Page 1

XIV. Fachkonferenz

„Synergien mit Stahl“ metall.2020 Entwicklungsperspektiven der Metallindustrie in Brandenburg Strategien des Landes, der Unternehmen, der Wissenschaft zur Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit der Metallindustrie in Brandenburg

23. Nov. 2012

IPS-Technologiezentrum Werkstraße 9 Eisenhüttenstadt

in Kooperation mit Casa


Programm zur XIV. Fachkonferenz „Synergien mit Stahl“ am 23.11.2012 in Eisenhüttenstadt 10.30 Uhr

Synergie Metall-Logistik

Unitechnik, Partner und Mitglied von profil.metall, lädt ein in sein Airportcenter Eisenhüttenstadt zur Präsentation der marktreif entwickelten Verladezelle Gepäcklogistik - www.unitechnik-eh.de (Anfahrt über Beeskower Straße, Einfahrt zum Airportcenter über die Alte Poststraße)

12.00 Uhr 13.00 Uhr

Mittagsimbiss im IPS-Technologiezentrum und Anmeldung Begrüßung

• Dr. Gerhard Richter, profil.metall - Netzwerk Stahl- und Metallverarbeitung Brandenburg und Berlin

13.10 Uhr

Grußwort

• Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg

13.30 Uhr

Vorstellung der Clusterstrategie des Landes Brandenburg für die Branche Metall mit Beiträgen von

• Dr. Steffen Kammradt, Sprecher der Geschäftsführung der ZukunftsAgentur Brandenburg • Dr. Ulla Große, Projektmanagerin des Clusters Metall, ZukunftsAgentur Brandenburg • Prof. Dr. Ulrich Berger, Sprecher des Clusters Metall, BTU Cottbus – Lehrstuhl Automatisierungstechnik

Wo stehen wir international? Input aus dem EU-Clusterprojekt C-Plus • Gregor Holst, IMU-Institut Berlin GmbH

14.15 Uhr

Unternehmensforum metall.2020

Präsentation und Diskussion der Zukunftsstrategien innovativer Unternehmen in Verbindung mit ihren „Leitprojekten“

Einleitung und Moderation Klaus Kröpelin, IHK Ostbrandenburg, Beirat profil.metall

Die Brandenburger Metallindustrie im europäischen Kontext

• Pierre Jacobs, Geschäftsführer Finishing ArcelorMittal Eisenhüttenstadt (angefragt) Leichtbau mit Projekt „S-in-motion“ • Dr. Norbert Pietsch, Vorstand Kjellberg Stiftung Finsterwalde Oberflächentechnik mit Projekt „System 4+“ • Dr. Dieter Werner, Geschäftsführer ARCUS GmbH Cottbus Schnittstelle Metall-Solar mit Projekt „Gebäudeintegration von Solartechnik“ • Eckhard Wilberg, Geschäftsführer Unitechnik Automatisierungs GmbH Eisenhüttenstadt Schnittstelle Metall-Logistik mit Projekt „Verladezelle Gepäcklogistik“ • Daniel Mewes, Leiter Einkauf Chemie- undTankanlagenbau REUTHER GmbH Fürstenwalde Schnittstelle Metall-Windenergie mit Schwerpunkt „Türme für Windkraftanlagen“


15.30 Uhr

Kaffeepause

16.00 Uhr

Wissenschaftsforum metall.2020

Präsentation und Diskussion des Wissenstransfers aus den Hochschulen für die Umsetzung betrieblicher Zukunftsstrategien

Einleitung und Moderation Bärbel Rademacher, casa Präsenzstelle Frankfurt (Oder) - Eisenhüttenstadt, Beirat profil.metall

· Prof. Dr. Ulrich Berger, Lehrstuhl Automatisierungstechnik Brandenburgische Technische Universität Cottbus (BTU) Schwerpunkt ressourceneffiziente automatisierte Produktion ·  Prof. Dr. Eckart Uhlmann, Lehrstuhl Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik - TU Berlin Leiter Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) Schwerpunkt Wartung, Reparatur, Instandhaltung ·  Dr. Ralf Ossenbrink, Lehrstuhl Füge- und Schweißtechnik Brandenburgische Technische Universität Cottbus (BTU) Schwerpunkt energieeffizienter Leichtbau mit strukturierten Halbzeugen ·  Prof. Dr. Ralf Winkelmann, Lehrstuhl Fertigungstechnik, Arbeitsvorbereitung - Fachhochschule Lausitz Schwerpunkt Beschichtungstechnik 17.15 Uhr

Ausblick

• Dr. Gerhard Richter

Konferenzbegleitend • Kleine Branchenmesse Ausstellung von Unternehmen, Netzwerken und Institutionen • Videopräsentationen “C-PLUS - Implementing World Class Clusters“ Vorgestellt werden 12 Cluster aus 6 Ländern (AT, CZ, DE, HU, PL, IT) die in C-PLUS, einem Projekt zur Entwicklung innovativer Clustermanagementmethoden, eingebunden sind. • Kurzfilm zum Cluster Metall in Brandenburg


profil.metall - Netzwerk Stahl- und Metallverarbeitung in Brandenburg und Berlin c/o IMU-Institut Berlin Alte Jakobstraße 76 10179 Berlin

Fon +49 (0) 30 2936970 Fax +49 (0) 30 29369711

contact@profil-metall.de www.profil-metall.de

ANFAHRT zum VERANSTALTUNGSORT

© Foto by: ArcelorMittal Eisenhüttenstadt, Unitechnik, OK-Werbeagentur, Bernd Geller, IMU-Institut Berlin

Das Netzwerk profil.metall wird vom Ministerium für Wirtschat und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.

Investition in ihre Zukunft CASA wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg. Investition in Ihre Zukunft

C-Plus wird im Rahmen des Programms Central Europe/Interreg IV B umgesetzt und aus Mitteln des EFRE und des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg kofinanziert.

Synergien mit Stahl  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you