Page 1

schulterzentrum

Terminservice der Facharztklinik: Hilft Spezialisten zu finden

Geballte Schulter-Kompetenz Nicht nur Sportler wie Golfer, Volleyballer oder Tennisspieler sind häufig von Schulterschmerzen geplagt – auch bei Menschen, die beruflich viel Über-KopfArbeiten ausführen wie etwa Maler oder Maurer wird die Schulter besonders beansprucht. Wohin also wenn die Schulter schmerzt? Da es sich um ein besonders

komplexes

Gelenk

handelt,

sollten

sich

Patienten

mit

Schulterbeschwerden unbedingt an einen Spezialisten wenden. Auf der Suche nach dem richtigen Arzt hilft die Facharztklinik Hamburg mit einem innovativen Telefonservice. Bei Anruf Termin – so heißt es nun schon seit einem Jahr in der Facharztklinik Hamburg. Unter der Telefonnummer (040) 490 65-40 können Patienten mit Schulterproblemen einen Termin in den Praxen der mit dem Hamburger Schulterzentrum kooperierenden Spezialisten vereinbaren. passenden,

wohnortnahen

unkompliziert

vom

Team

Arztes der

sowie

Facharztklinik

die

Die Auswahl des

Terminvereinbarung

Hamburg

übernommen.

werden Lange

Recherchen und lästige Anrufe in verschiedenen – und oftmals überlasteten – Praxen gehören damit der Vergangenheit an. „Das Szenario kennt sicherlich jeder: Man hat Beschwerden, weiß aber nicht welcher Facharzt der richtige ist. Und auf die Bewertungen anderer Patienten in OnlinePortalen möchte man sich auch nicht verlassen“, so Christian Ernst, kaufmännischer Geschäftsführer der Facharztklinik Hamburg. „Bei uns erfahren Patienten dagegen aus direkter Quelle, welcher Arzt auf ihre Beschwerden spezialisiert ist – und sich dazu in unmittelbarer Nähe befindet.“ Vermittelt

werden

Termine

zu

den

Kooperationspartnern

des

Hamburger

Schulterzentrums, das zur Facharztklinik gehört. Das Spezialisten-Team besteht aus Sönke Drischmann, Dr. Wolf Niedermauntel, Dr. Jürgen Schneeberger, Dr. Ralf Theermann und PD Dr. Andreas Werner. Alle fünf Orthopäden haben langjährige Erfahrung in der Schulterdiagnostik und -therapie. Ist in schwierigen Fällen eine Operation nötig, erhalten Patienten dank der Kooperation mit Hamburgs größter Belegklinik eine durchgängige Behandlung aus einer Hand. Voruntersuchungen und die Nachsorge erfolgen in der Praxis, zum Operieren nutzen die niedergelassenen Partner die Räumlichkeiten und die hochspezialisierte Ausstattung der Facharztklinik Hamburg.

Pressekontakt: Evelyn Bütow, schönknecht : kommunikation gmbh (040) 30 38 26-70, e.buetow@schoenknecht-kommunikation.de

Seite 1/1


Wohin bei Schulterschmerzen?  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you