Page 12

Einführungshandbuch

Signalmessungen mit digitalen Oszilloskopen Moderne digitale Oszilloskope verfügen über Funktionen, welche die Signalmessungen erleichtern. Sie besitzen Tasten am vorderen Bedienfeld und/oder Bildschirmmenüs zum Auswählen von voll automatisierten Messungen. Diese schließen Amplitude, Periode, Anstiegs-/Abfallzeit und vieles mehr ein. Zahlreiche digitale Messgeräte bieten auch Mittelwert- und Effektivwertberechnungen, Tastverhältnis und andere mathematische Operationen. Automatisierte Messungen werden am Bildschirm als alphanumerische Messwertanzeigen dargestellt. In der Regel sind diese Messwerte genauer als die direkte Interpretation des Rasters.

Beispiele für voll automatisierte Signalmessungen: Periode

Tastverhältnis +

Hoch

Frequenz

Tastverhältnis -

Niedrig

Breite +

Verzögerung

Minimum

Breite -

Phase

Maximum

Anstiegszeit

Burstbreite

Überschwingen +

Abfallzeit

Spitze-Spitze

Überschwingen -

Amplitude

Mittelwert

Effektivwert

Löschverhältnis

Zyklusmittelwert

Zyklus-Effektivwert

Mittlere optische

Zyklusfläche

Jitter

Leistung

12

www.tektronix.com/oscilloscopes

ABC der Oszilloskope  
Advertisement