Issuu on Google+

Alle Patientendaten auf einen Blick: Atos bietet neuen IT-Dienst für das Gesundheitswesen Der internationale IT-Dienstleister Atos stellt ein neues Enterprise Content Management-System für das Gesundheitswesen vor. Dieses unterstützt Gesundheitsorganisationen und nationale Gesundheitssysteme dabei, medizinische Dokumente und Bilder aus verschiedenen Abteilungen zu konsolidieren, gemeinsam zu nutzen und zu verwalten. Ein kompatibles, offenes und herstellerunabhängiges Archiv erleichtert zudem den Zugriff auf die Unterlagen. Die Atos-Lösung basiert auf dem IPR-Angebot von EMC Documentum. Unabhängig von Modalität, Standort und Format sieht das Klinikpersonal in einer einzelnen Ansicht Patientendokumente und –bilder, verknüpft mit der Patientenakte. Gleichzeitig ermöglicht Documentum IPR den Austausch klinischer Informationen basierend auf bewährten IT-Standards im Gesundheitswesen. Ärzte und Mitarbeiter können dank der optimierten, vollständigen Anzeige von Patientendaten fundiertere Entscheidungen treffen und eine bessere Versorgung gewährleisten. Mit der herstellerunabhängigen Lösung lassen sich Arbeitsabläufe im Gesundheitswesen sowie klinische Verfahren optimieren, Verknüpfungen mit der elektronischen Patientenakte erstellen, Kosten überwachen und IT-Investitionen sinnvoll einsetzen. Jürgen Müller, CTO Systems Integration bei Atos, sagt: „Dieses Angebot ist aus unserer strategischen Zusammenarbeit mit EMC entstanden und bietet Vorteile für alle Anbieter im Gesundheitswesen. Heutzutage sind Organisationen in der Gesundheitsbranche auf effiziente und benutzerfreundliche Dienste und Lösungen angewiesen. Und genau dies bieten wir zusammen mit EMC an.“ Andy Crowne, General Manager, EMC IIG Healthcare, ergänzt: „EMC ist von der Zusammenarbeit mit Atos und der innovativen, auf dem Documentum IPR-Angebot basierenden Lösung, begeistert. Wir bieten Organisationen im Gesundheitswesen und nationalen Gesundheitssystemen eine Grundlage für die Verwaltung und Weitergabe medizinischer Bilder.“


Alle Patientendaten auf einen Blick: Atos bietet neuen IT-Dienst für das Gesundheitswesen