Page 1

Wöchentlich rund

en illion 5 veM rteilte Exemplare! Gemeinschaftspreisliste Nr. 45 · gültig ab 01.10.2012

FALKE Memminger

KURIER

tipWochenende am

Ihre Wochenendzeitung für die Region Ingolstadt und Neuburg


2

Verlagsangaben

Breu & Schneider GmbH Verlag und Werbeagentur 80992 München Dessauerstraße 10 Tel.: (089) 149815-820 · Fax: (089) 149815-830 E-Mail: info@hallo-muenchen.de Internet und e-Paper: www. hallo-muenchen.de

HALLO-Verlag GmbH & Co. KG 85540 Haar/München Hans-Pinsel-Straße 9a Tel.: (089) 462335-5 · Fax: (089) 462335-299 E-Mail: info@hallo-verlag.de Internet und e-Paper: www. hallo-verlag.de

Die 5 Starken:

FALKE

AZV Anzeigenzeitungsverlag GmbH

Die MRS Media Region Südbayern Marketing GmbH betreut als Unternehmen der Mediengruppe Münchner Merkur/tz die Key-Accounts der gruppenzugehörigen Anzeigenblattverlage und Direktverteilfirmen.

HALLO Erding (Hauptgeschäftsstelle) Am Gries 12 · 85435 Erding Tel.: (08122) 90991-0 · Fax: (08122) 90991-22 E-Mail: anzeigen@hallo-erding.de

MRS Media Region Südbayern Marketing GmbH

Internet und e-Paper: www. die5starken.de

80336 München Paul-Heyse-Str. 2–4 Tel.: (089)5306-970 · Fax: (089)5306-978 E-Mail: info@mrs-muenchen.de www.mrs-muenchen.de

Intelligenzblatt Unterer Markt 10 · 84405 Dorfen Tel.: (08081) 415-30 · Fax: (08081) 415-10 E-Mail: anzeigen@intelligenzblatt-dorfen.de

Rundschau Verlags GmbH & Co. Anzeigenblatt KG

Markt Schwabener FALKE Alte Bräuhausgasse 7 · 85570 Markt Schwaben Tel.: (08121) 2236-6 · Fax: (08121) 2236-85 E-Mail: anzeigen@markt-schwabener-falke.de

85221 Dachau Konrad-Adenauer-Straße 27 Tel.: (08131) 5181-0 · Fax: (08131) 5181-30 E-Mail: anzeigen@dachauer-rundschau.de

HALLO Ebersberg & Grafinger Anzeiger Jahnstraße 5b · 85567 Grafing Tel.: (08092) 8583-0 · Fax: (08092) 8583-99 E-Mail: anzeigen@grafinger-anzeiger.de

Internet und e-Paper: www. dachauer-rundschau.de

Anzeigen Forum Verlags GmbH

Norbert Schneider Werbeverlag GmbH

85356 Freising Landshuter Straße 7 Tel.: (08161) 9707-0 · Fax: (08161) 9707-24 E-Mail: info@anzeigen-forum.de

82110 Germering Frühlingstraße 39 Postanschrift: Postfach 2304 · 82104 Germering Tel.: (089) 809094-0 · Fax: (089) 809094-29 E-Mail: info@gemeinde-anzeiger.de

Internet und e-Paper: www. anzeigen-forum.de

Internet und e-Paper: www.gemeinde-anzeiger.de

Verlagsangaben

Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG

Geschäftsstellen im Allgäu:

82362 Weilheim Am Weidenbach 8 Tel.: (0881) 686-0 · Fax: (0881) 686-53 E-Mail: anzeigen@kreisbote.de

87629 Füssen Ritterstraße 12 Tel.: (08362) 9382-0 · Fax: (08362) 9382-20 E-Mail: anzeigen-fue@kreisbote.de

Internet und e-Paper: www. kreisbote.de

87600 Kaufbeuren Rosental 4 Tel.: (08341) 8098-0 · Fax: (08341) 8098-49 E-Mail: anzeigen-kf@kreisbote.de

Geschäftsstellen in Oberbayern: 82256 Fürstenfeldbruck Hauptstraße 30 Tel.: (08141) 40164-10 · Fax: (08141) 40164-11 E-Mail: anzeigen-ffb@kreisbote.de 82467 Garmisch-Partenkirchen Olympiastraße 22 Tel.: (08821) 799-0 · Fax: (08821) 799-40 E-Mail: anzeigen-gap@kreisbote.de 86899 Landsberg/Lech Roßmarkt 195 Tel.: (08191) 9163-0 · Fax: (08191) 9163-20 E-Mail: anzeigen-ll@kreisbote.de 86956 Schongau Münzstraße 14 Tel.: (08861) 92-146 · Fax: (08861) 92-136 E-Mail: anzeigen-sog@kreisbote.de 82319 Starnberg Wittelsbacherstraße 17 Tel.: (08151) 3619-0 · Fax: (08151) 3619-20 E-Mail: anzeigen-sta@kreisbote.de

Verlagsangaben

3

Rundschau-Verlag GmbH (Das Gelbe Blatt) 82377 Penzberg Im Thal 2 Tel.: (08856) 914-0 · Fax: (08856) 914-20 E-Mail: anzeigen-pb@dasgelbeblatt.de Internet und e-Paper: www. dasgelbeblatt.de 83646 Bad Tölz Lenggrieser Str. 23 Tel.: (08041) 7891-0 · Fax: (08041) 7891-90 E-Mail: anzeigen-toelz@dasgelbeblatt.de

87435 Kempten Salzstraße 30 Tel.: (0831) 25283-10 · Fax: (0831) 25283-26 E-Mail: anzeigen-ke@kreisbote.de

83714 Miesbach Stadtplatz 12 Tel.: (08025) 7098-0 · Fax: (08025) 7098-90 E-Mail: anzeigen-mb@dasgelbeblatt.de

87527 Sonthofen Grüntenstraße 30a Tel.: (08321) 6610-0 · Fax: (08321) 6610-25 E-Mail: anzeigen-sf@kreisbote.de Memminger

KURIER

Kurier-Verlag GmbH Memminger Kurier Glendalestraße 8, 87700 Memmingen Tel.: (08331) 8561-0 · Fax: (08331) 8561-61 E-Mail: anzeigen@kurierverlag.de Mindelheimer Wochenkurier Frundsbergstr. 7, 87719 Mindelheim Tel.: (08261) 7627-0 · Fax: (08261) 7627-20 E-mail: anzeigen-mn@kurierverlag.de Internet und e-Paper: www. kurierverlag.de


4

Verlagsangaben

Inn-Salzach

Wochenspiegel für Stadt und Landkreis Mühldorf

...meine Wochenzeitung!

Pons Aeni Verlag GmbH

Jos. Thomann’sche Buchdruckerei

StadtZeitung Weißenburg GmbH

83022 Rosenheim Hafnerstraße 8 Tel.: (08031) 3088-0 · Fax: (08031) 17004 E-Mail: info@echo-rosenheim.de

84028 Landshut Altstadt 89 Tel.: (0871) 850-2510 · Fax: (0871) 850-2519 E-Mail: anzeigen@landshuter-zeitung.de

91781 Weißenburg Kontakt: StadtZeitung Augsburg

Blickpunkt Verlags-GmbH & Co. KG

M&W Zeitschriftenverlag für Marketing und Werbung GmbH

83022 Rosenheim Hafnerstraße 5-13 Postanschrift: Postfach 100135 · 83001 Rosenheim Tel.: (08031) 181680 · Fax: (08031) 1816840 E-Mail: info@blick-punkt.com

94116 Hutthurm Goldener Steig 36 Tel.: (08505) 86960-0 · Fax: (08505) 86960-27 E-Mail: email@muw-zeitschriftenverlag.de,

Verlag Bayerischer Anzeigenblätter GmbH 85051 Ingolstadt Stauffenbergstr. 2a Postanschrift: Postfach 100539 · 85005 Ingolstadt Tel.: (0841) 9666-640 · Fax: (0841) 9666-644 E-Mail: info@iz-regional.de

Mittelbayerische Werbegesellschaft KG 93047 Regensburg Kumpfmühler Straße 9 Tel.: (0941) 207-482 · Fax: (0941) 207-477 E-Mail: mittelbayerische@mittelbayerische.de

Cl. Attenkofer’sche Buch- und Kunstdruckerei 94315 Straubing Ludwigplatz 32 Tel.: (09421) 940-6200 · Fax: (09421) 940-6240 E-Mail: anzeigen@straubinger-tagblatt.de

Altstetter Druck GmbH 86660 Tapfheim Höslerstraße 2 Tel.: (09070) 90040 · Fax: (09070) 1040 E-Mail: anzeiger@altstetter.de

tipWochenende am

Ihre Wochenendzeitung für die Region Ingolstadt und Neuburg

VSI Verlags Service Ingolstadt GmbH & Co. KG 85049 Ingolstadt Mauthstraße 4 Tel.: (0841) 93511-11 · Fax: (0841) 93511-26 E-Mail: info@wochenblatt.in

Schwaben Echo GmbH & Co. KG 89312 Günzburg Dillinger Straße 14 Tel.: (08221) 91669-0 · Fax: (08221) 91669-29 E-Mail: guenzburg@schwaben-echo.de

A. Miller Zeitungsverlag KG

86381 Krumbach Babenhauser Str. 23 Tel.: (08282) 88277-0· Fax: (08282) 88277-29 E-Mail: krumbach@schwaben-echo.de

83278 Traunstein Marienstraße 12 Tel.: (0861) 9877-0 · Fax: (0861) 8305 E-Mail: anzeigen-vertrieb@traunsteiner-tagblatt.de

E. Pansch Verlags GmbH

BGL Medien- und Druck GmbH

89287 Bellenberg Grieshofweg 7 Tel.: (07306) 9680-0 · Fax: (07306) 968096 E-Mail: info@illeranzeiger.de

83435 Bad Reichenhall Schachtstraße 4 Tel.: (08651) 981-0 · Fax: (08651) 981-160 E-Mail: info@bgl-medien.de

StadtZeitung Werbeverlag u. Reisebüro GmbH & Co. KG 86150 Augsburg Konrad-Adenauer-Allee 11 Tel.: (0821) 5071-0 · Fax: (0821) 5071-9302 E-Mail: anzeigen@stadtzeitung.de

Allgemeine Tarifangaben

5

Erklärung für Tariftabellen 2 1 Code

4

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

5

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

6

5

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Name der Ausgabe(n)

3

Muster-Anzeiger 01 + Muster-Anzeiger 02 + Muster-Anzeiger 03

Mi

Mo 18.00

114.165

00000

Muster-Anzeiger

Mi

Mo 18.00

52.520

1,38

1,14

1,17

0,93

00000

Muster-Anzeiger 01, Muster-Anzeiger 02, Muster-Anzeiger 03

Mi

Mo 18.00

61.645

1,52

1,25

1,29

1,06

XXXX

000

XXXX XXXX

2,22

1,89

7

1

Buchungscode für Ihren Auftrag!

2

Buchungsschlüssel (interne Angabe)

3

Kombination mehrerer Ausgaben.

4

Grundpreis gilt für Buchungsaufträge von Kunden ausserhalb des Verbreitungsgebietes und Agenturen unter Berücksichtigung einer Agenturprovision.

5

Verbundpreise gelten für die gemeinsame Belegung von mindestens 2 Ausgaben aus der Anzeigenblattgruppe Südbayern mit der identischen Anzeige.

6

Lokalpreis gilt für Direktaufträge von Kunden (nicht Agenturen) aus dem Verbreitungsgebiet.

7

Preise pro mm, schwarz/weiß

Allgemeine Tarifangaben


Allgemeine Tarifangaben

6

Besondere Tarifangaben für Ausgaben von:

Die 5 Starken:

FALKE

HALLO München, HALLO-Verlag, Die 5 Starken, Anzeigen-Forum, Dachauer Rundschau, Kreisbote, Rundschau (Das Gelbe Blatt), Memminger Kurier, Wochenkurier, BGL-Anzeigen-Post, StadtZeitung (Für Tarifangaben weiterer Titel der Anzeigenblattgruppe Südbayern siehe separate Preislisten.) Rabatte

Memminger

KURIER

Malstaffel:

Mengenstaffel:

Bonus:

für mehrmalige Veröffentlichung einheitlicher Größen mindestens

für Millimeter-Abschlüsse von

Wird jeweils am Ende eines Abschlussjahres auf den UmsatzNettobetrag vergütet. Bei Abnahme von mindestens

12 x » 10% 24 x » 15% 48 x » 20%

5.000 mm » 10% 10.000 mm » 15% 20.000 mm » 20%

30.000 mm 45.000 mm 60.000 mm 100.000 mm

Farbzuschläge

» 2% » 3% » 4% » 5%

Zahlungsbedingungen

2c-Zuschlag » 10%

3c- und 4c-Zuschlag » 30%

Zahlung rein netto, Reklamationen nur innerhalb von 14 Tagen.

Mindestberechnungsgrundlage für Farbzuschläge = 100 mm. Preis für Sonderfarben auf Anfrage. Repro-Kosten werden separat berechnet.

7

Allgemeine Tarifangaben

Weitere Zuschläge

Die 5 Starken:

30% Zuschlag für Anzeigen aus den Bereichen Modelle, Hostessen, Erotik, Telefonerotik und Telefonkontakte.

FALKE Sonderplatzierungen

bei Kreisbote und Rundschau (Das Gelbe Blatt)

Festplatzierung Anzeigenteil oder Rückseite

Festplatzierung Textteil/ redaktionelles Umfeld

Titelseite und Familienseite

Titelseite Textteil

Titelseite Titelkopf

20% Aufschlag

35% Aufschlag

50% A ufschlag

100% A ufschlag

150% Aufschlag

Mindestberechnungsgröße für gewerbliche Anzeigen

AE-Vergütung

Feiertage

Chiffre-Gebühr:

15 mm

15%

Für Wochen mit Feiertagen sind geänderte Anzeigenschluss-Termine möglich.

e 7,70 inkl. MwSt.

Memminger

KURIER

Sonstiges

Sämtliche Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Private Kleinanzeigen siehe separate Preisliste.

Allgemeine Tarifangaben


Verbreitungsgebiet Stadt und Landkreis München Wochenmitte / Wochenende

8

A92 A9

Feldmoching HM05

A8

BSNW Obermenzing BSS

Pliening

Freimann

Kirchheim Unterföhring

Milbertshofen

Moosach

Untermenzing

Aubing

Fröttmaning

Am Hart

Langwied Lochhausen

HMS5

Hasenbergl

Allach

Isa r

A99

H04

Schwabing

NymphenBSNN burg Neuhausen

HMS4

H01

Poing

Aschheim

Bogenhausen

Altstadt

A94 Riem Feldkirchen HaidBerg a. H10 Baldham hausen H09 Au H02 Laim Vaterstetten Haar Hadern Sendling Giesing Ramersdorf Trudering Gräfelfing H05 HM03 HMS1 H03 H06 HM02 Neukeferloh Harlaching HM06 Perlach Martins- Fürstenried HMS2 HMS3 A99 Putzbrunn Planegg ried Neuried Forstenried Neubiberg Solln Grasbrunn Ottobrunn Unterhaching Pullach Harthausen Hohenbrunn Pasing

Lochham

A96

Laim Schwanthaler Höhe HM01

A95

HM04

Grünwald

A955 Oberhaching

Baierbrunn

A8 Taufkirchen

H07

Deisenhofen

Erscheinung Mittwoch (HM01 - HM06 + BSNW + BSNN) Erscheinung Samstag (HMS1 - HMS5 + BSS)

HALLO Verlag

Höhenkirchen

H11

HALLO München

Erscheinung Donnerstag (H01-H08) Erscheinung Samstag (H09, H10, H11)

Siegertsbrunn Brunnthal Hofolding

H08 Sauerlach

Aying

9

Tarifangaben Stadt München Wochenmitte

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „HALLO München“: Breu & Schneider GmbH Verlag und Werbeagentur Dessauerstraße 10 80992 München

HALLO münchen – Wochenmitte HALLO münchen gesamt

Mi

Mo 18.00

428.346

7,70

6,55

Stellenmarkt HALLO münchen gesamt *)

Mi

Mo 18.00

428.346

7,85

6,68

10101

HALLO Laim, Hadern, Westend, Schwanthaler Höhe, Ludwigsvorstadt, Sendling-Westpark ¹)

Mi

Mo 18.00

82.555

HM02

10102

HALLO Sendling, Isarvorstadt, Fürstenried, Forstenried, Solln, Thalkirchen, Pullach ¹)

Mi

Mo 18.00

83.148

2,23

1,75

1,90

1,49

HM03

10103

HALLO Haidhausen, Au, Giesing, Harlaching, Grünwald ¹)

Mi

Mo 18.00

84.585

2,08

1,62

1,76

1,38

10104

HALLO Altstadt, Lehel, Maxvorstadt, Schwabing ¹)

Mi

Mo 18.00

80.875

2,38

1,90

2,02

1,61

10105

HALLO Milbertshofen, Freimann, Hart, Hasenbergl, Moosach, Ludwigsfeld, Feldmoching ¹)

Mi

Mo 18.00

82.533

2,00

1,60

1,70

1,37

HALLO Würmtal: Gräfelfing, Planegg, Lochham, Neuried, Martinsried

Mi

Mo 18.00

14.650

Neuhauser-Nymphenburger Anzeiger + Nordwest Anzeiger + Pasinger Anzeiger + HALLO Aubing ²)

Mi

Mo 18.00

111.997

2,44

2,05

Stellenmarkt Neuhauser-Nymphenburger Anzeiger + Nordwest Anzeiger + Pasinger Anzeiger + HALLO Aubing *)

Mi

Mo 18.00

111.997

2,46

2,09

HMK

HM01

HM04 HM05

HM06

BS01

101

10106

121

www.hallo-muenchen.de 2,14

1,71

1,83

1,46

*)

1,50

1,47

1,28

1,25

BSNN

12101

Neuhauser-Nymphenburger Anzeiger ²/³)

Mi

Mo 18.00

51.812

1,44

1,19

1,21

1,01

BSNW

12102

Nordwest Anzeiger, Pasinger Anzeiger, HALLO Aubing ²/³)

Mi

Mo 18.00

60.185

1,60

1,32

1,36

1,11

Stadt München

Eine Belegung durch rubrizierte Anzeigen ist nur in der Kombination HMK oder in den Kombinationen „HALLO München Kombinationen Stadt München“ (Seite 11) möglich. 2) Für Immobilienanzeigen sind Neuhauser-Nymphenburger Anzeiger, Nordwest Anzeiger, Pasinger Anzeiger, HALLO Aubing nur zusammen mit mind. 1 Ausgabe von HALLO München belegbar. 3) KFZ- und Stellenanzeigen sind nur in BS01 (Gesamtausgabe) buchbar. 1)

inkl. Online-Auftritt (4 Wochen) bei localjob.de


Tarifangaben Stadt München Wochenende

Code

10

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „HALLO München“: Breu & Schneider GmbH Verlag und Werbeagentur Dessauerstraße 10 80992 München

HALLO münchen – Wochenende HALLO münchen gesamt am Samstag

Sa

Mi 18.00

413.196

7,70

6,55

Stellenmarkt HALLO münchen gesamt am Samstag *)

Sa

Mi 18.00

413.196

7,85

6,68

10601

HALLO Laim, Hadern, Westend, Schwanthaler Höhe, Ludwigsvorstadt, Sendling-Westpark 4)

Sa

Mi 18.00

82.585

HMS2

10602

HALLO Sendling, Isarvorstadt, Fürstenried, Forstenried, Solln, Thalkirchen, Pullach 4)

Sa

Mi 18.00

84.010

2,23

1,75

1,90

1,49

HMS3

10603

HALLO Haidhausen, Au, Giesing, Harlaching, Grünwald 4)

Sa

Mi 18.00

84.674

2,08

1,62

1,76

1,38

10604

HALLO Altstadt, Lehel, Maxvorstadt, Schwabing 4)

Sa

Mi 18.00

80.882

2,38

1,90

2,02

1,61

10605

HALLO Milbertshofen, Freimann, Hart, Hasenbergl, Moosach, Ludwigsfeld, Feldmoching 4)

Sa

Mi 18.00

81.045

2,00

1,60

1,70

1,36

126

Samstagsausgabe München-West 4)

Sa

Mi 18.00

112.958

2,06

1,67

1,75

1,42

HMKS

HMS1

HMS4 HMS5 BSS

106

2,14

1,71

1,83

www.hallo-muenchen.de

1,46 Eine Belegung für Stellen- und Immobilienanzeigen ist nur in den Kombinationen HB63, HK28, HK24S und weiteren Rubrikenkombinationen möglich. Die weiteren Rubrikenkombinationen erhalten Sie bei den Verlagen auf Anfrage. *) inkl. Online-Auftritt (4 Wochen) bei localjob.de 4)

11

Tarifangaben Stadt München Wochenmitte / Wochenende

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „HALLO München“: Breu & Schneider GmbH Verlag und Werbeagentur Dessauerstraße 10 80992 München

Kombinationen Stadt München – Wochenmitte

HK24

9524

HALLO münchen gesamt (HMK + BS01) + HALLO-Verlag gesamt (HB56)

Mi

Mo 18.00

754.272

13,15

11,18

Stellenmarkt HALLO münchen gesamt (HMK + BS01) + HALLO-Verlag gesamt (HB56) *)

Mi

Mo 18.00

754.272

9,72

9,72

Immobilien / Kfz

Mi

Mo 18.00

754.272

9,53

9,53

Stadt München = HALLO münchen gesamt (HMK + BS01) + HALLO Verlag Stadt München Ost (H01+H02+H03+H06)

Mi

Mo 18.00

651.283

11,36

9,66

HK27 5)

9527

Kombi Süd/West = HM01 + HM02

Mi

Mo 18.00

165.703

3,09

2,63

HM21

1021

Stellenmarkt Kombi Süd/West = HM01 + HM02 *)

Mi

Mo 18.00

165.703

3,24

2,76

Kombi Ost = HM03 + HB56

Mi/Do

Mo 18.00

298.514

5,03

4,28

HM22

1022

Stellenmarkt Kombi Ost = HM03 + HB56 *)

Mi/Do

Mo 18.00

298.514

5,28

4,49

Kombi Nord = HM04 + HM05

Mi

Mo 18.00

163.408

3,11

2,64

HM23

1023

Stellenmarkt Kombi Nord = HM04 + HM05 *)

Mi

Mo 18.00

163.408

3,26

2,77

HALLO Wochenende Stadt München gesamt

Sa

Mi 18.00

645.581

9,46

8,04

Stellenmarkt HALLO Wochenende Stadt München gesamt *)

Sa

Mi 18.00

645.581

9,64

8,20

Kombination Stadt München – Wochenende HK28

9628

Kombination Stadt München – Wochenmitte / Wochenende BS02

1202

Kombi Mi & Sa München-West 4)

Mi/Sa

Mo 18.00

224.955

3,28

2,79

Stellenmarkt Kombi Mittwoch und Samstag München-West *)

Mi/Sa

Mo 18.00

224.955

3,35

2,85

Kombination Stadt München + östlicher Landkreis München – Wochenmitte / Wochenende HK24S

9724

HK24 + HK28 + H10 + H11

Mi/Do/Sa

Mi 18.00

1.497.355

17,00

14,45

Stellenmarkt HK24 + HK28 + H10 + H11 *)

Mi/Do/Sa

Mi 18.00

1.497.355

15,50

15,50

Stadt und Landkreis München

www.hallo-muenchen.de Eine Belegung für Stellen- und Immobilienanzeigen ist nur in den Kombinationen HB63, HK28, HK24S und weiteren Rubrikenkombinationen möglich. Die weiteren Rubrikenkombinationen erhalten Sie bei den Verlagen auf Anfrage. 5) HK27 ist für Rubriken nicht buchbar! *) inkl. Online-Auftritt (4 Wochen) bei localjob.de 4)


Verbreitungsgebiet HALLO Verlag

I sa

r

I sa

r

12

P lien ing

P liening

Kir chheim

Kirchheim

U nt er föh ring

U nterföhring

H 04 H 01

Po ing

A schheim Rie m

H0 2

B erg a. Laim

B ald ham H aar

Tru deri ng

H06

Vaterst et ten

H 05

Neukeferloh

Unterhaching

G rasbrunn

Hoh en bru nn

Hohenbrunn

Harthausen

Taufkirchen Oberhaching

H öhenkirc hen

Dei sen hofe n

Grasbrunn

Ottobrunn

Ha r thausen

H 07

Ob erh achi ng

Putzbrunn

Neubiberg

N eu bi be rg

Tauf kir ch en

Baldham Vaterstetten

Haar

Trudering

Perlach

P ut zb runn

Ott obru nn

Feldkirchen

H09

Ramersdorf

Ne ukefe rlo h Pe rla ch

U nte rh ach in g

H 10

Riem

Fe ld ki rc hen

H0 3

Be rg a. Laim

R am er sd orf

Poing

A schheim B ogenhausen

Bo ge nh ausen

Deisenhofen

Sieg ert sb runn

H11

Höhenkirchen Siegertsbrunn

Brunnthal

B ru nnthal

Hofolding

Ho fo ld ing

H 08

Aying

Sau er lach Ay ing

Erscheinung Donnerstag (H01 - H08)

Erscheinung Samstag (H09, H10, H11)

13

Tarifangaben Stadt München + östlicher Landkreis München

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Do

Mi 10.00

213.929

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „HALLO“: HALLO-Verlag GmbH & Co. KG Hans-Pinsel-Straße 9a 85540 Haar/München

HALLO (HALLO-Verlag) HALLO-Verlag Gesamtbelegung Wochenmitte HALLO H01 bis H08 HB56

111

4,16

Stellenmarkt *)

Do

Mi 10.00

213.929

4,34

3,69

Immobilien

Do

Mi 10.00

213.929

4,16

3,54

HALLO-Verlag Einzelbelegungen (Stellen-, Immobilien-, Kfz-Markt nicht möglich) H01

11101

HALLO-Bogenhausen

Do

Di 17:00

32.808

1,15

0,96

0,98

0,82

H02

11102

HALLO-Berg am Laim

Do

Di 17:00

21.295

0,99

0,81

0,84

0,69

H03

11103

HALLO-Trudering

Do

Di 17:00

25.263

1,14

0,95

0,97

0,81

H04

11104

HALLO-Münchner Nordosten

Do

Di 17:00

24.178

1,01

0,84

0,86

0,71

H05

11105

HALLO-Haar / Vaterstetten

Do

Di 17:00

22.319

1,07

0,89

0,91

0,75

H06

11106

HALLO-Ramersdorf-Perlach

Do

Di 17:00

31.574

1,19

0,99

1,01

0,84

H07

11107

HALLO-Münchner Südosten

Do

Di 17:00

26.602

1,15

0,96

0,98

0,82

H08

11108

HALLO-Hachinger Tal

Do

Di 17:00

29.890

1,01

0,84

0,86

0,71

Hallo Verlag – Wochenende H09

11601

Hallo Wochenende Stadt

Sa

Mi 18:00

119.427

2,34

1,99

1,99

1,69

H10

11602

Hallo Wochenende Landkreis München Ost

Sa

Mi 18:00

44.231

1,52

1,15

1,29

0,98

H11

11603

Hallo Wochenende Lkr. München Süd-Ost

Sa

Mi 18:00

53.271

1,52

1,15

1,29

0,98

Kombinationen Wochenmitte / Wochenende HB63

1163

HALLO H01 bis H08 + H09 + H10 + H11

Do/Sa

Di 17:00

430.858

5,72

4,86

Stellenmarkt *)

Do/Sa

Mi 10.00

430.858

5,85

4,98

Immobilien

Do/Sa

Mi 10.00

430.858

5,72

4,86

Stadt und Landkreis München

www.hallo-verlag.de

3,54 *)

inkl. Online-Auftritt (4 Wochen) bei localjob.de


Verbreitungsgebiet Die 5 Starken

14

Die 5 Starken:

FALKE

Verbreitungsgebiet

Die 5 Starken HALLO Wochenende (HSED, HSEBE)

15

Tarifangaben Die 5 Starken

Die 5 Starken:

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „Die 5 Starken/HALLO Wochenende“: AZV Anzeigenzeitungsverlag GmbH Am Gries 12 85435 Erding

Die 5 Starken – Wochenmitte

FALKE

HFIG

131

Die 5 Starken gesamt (IB01 + HE01 + MF01 + GA01) - Allgemeine Anzeigen - Immobilien - KFZ Die 5 Starken gesamt (IB01 + HE01 + MF01 + GA01) - Stellenmarkt*)

Mi

Mo 17.00

107.617

2,58

2,19

Mi

Mo 17.00

107.617

2,69

2,29

www.die5starken.de

IB01

13101

Intelligenzblatt (lokal)6)

Mi

Mo 17.00

30.466

1,08

0,81

0,92

0,69

6)

HE01

13102

HALLO Erding (lokal)6)

Mi

Mo 17.00

29.175

1,05

0,73

0,89

0,62

MF01

13103

Markt Schwabener Falke (lokal)6)

Mi

Mo 17.00

16.281

0,99

0,73

0,86

0,62

*)

GA01

13104

HALLO Ebersberg + Grafinger Anzeiger (lokal)6)

Mi

Mo 17.00

31.695

1,08

0,84

0,92

0,71

Die 5 Starken – Wochenende HSED HSEBE

1361

Hallo Wochenende Erding, Dorfen (lokal)6)

Sa

Mi 17.00

48.503

1,28

0,86

1,12

0,73

1362

Hallo Wochenende Ebersberg, Grafing, Markt Schwaben (lokal)6)

Sa

Mi 17.00

37.771

1,07

0,75

0,94

0,64

Die 5 Starken – Wochenmitte + Wochenende HFIGS

1304

Die 5 Starken gesamt (HFIG + HSED + HSEBE) – Allgemeine Anzeigen – Immobilien – KFZ

Mi/Sa

Mo/Mi 17.00

193.891

3,36

2,86

Die 5 Starken gesamt (HFIG + HSED + HSEBE) – Stellenmarkt *)

Mi/Sa

Mo/Mi 17.00

193.891

3,52

2,99

Großraum München/ Oberbayern

Eine Belegung durch rubrizierte Anzeigen ist nicht möglich. inkl. Online-Auftritt (4 Wochen) bei localjob.de


Anzeigen Forum

16

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „Forum“: Anzeigen FORUM Verlags GmbH Landshuter Straße 7 85356 Freising

Forum / Kreisbote – Wochenmitte F90

14101

Freising und Moosburg (lokal)6)

Mi

Mo 17.00

55.484

1,38

1,05

1,17

0,89

F92

14102

München Nord (lokal)6)

Mi

Mo 17.00

27.539

1,09

0,78

0,93

0,66

F93

14103

Mi

Mo 17.00

15.577

0,99

0,73

0,84

0,62

Mi

Mo 17.00

98.600

2,11

1,79

FB73

141

Hallertau (lokal)6) Forum/Kreisbote Lkr. Freising + München Nord + Hallertau – Allgemeine Anzeigen – Immobilien – KFZ Forum/Kreisbote Lkr. Freising + München Nord + Hallertau – Stellenmarkt *)

Mi

Mo 17.00

98.600

2,19

1,86

Journal zum Wochenende – Allgemeine Anzeigen, Immobilien, KFZ

Sa

Mi 17.00

62.176

1,45

1,00

1,23

0,85

Journal zum Wochenende – Stellenmarkt

Sa

Mi 17.00

62.176

1,52

1,05

1,29

0,89

www.anzeigen-forum.de

Eine Belegung durch rubrizierte Anzeigen ist nicht möglich.

6)

inkl. Online-Auftritt (4 Wochen) bei localjob.de

*)

Forum / Kreisbote – Wochenende F76

14601

*)

F93

Forum / Kreisbote – Wochenmitte + Wochenende FB74

1474

Forum gesamt mit Wochenende (FB73+F76) – Allgemeine Anzeigen – Immobilien – KFZ Forum gesamt mit Wochenende (FB73+F76) - Stellenmarkt*)

Mi/Sa

Mo/Mi 17.00

160.776

2,52

2,14

Mi/Sa

Mo/Mi 17.00

160.776

2,62

2,23 F76

F90

Verbreitungsgebiet

FORUM Journal zum Wochenende F76 F92

17

Dachauer Rundschau und Gemeinde Anzeiger

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „Dachauer Rundschau“: Rundschau Verlags GmbH & Co, Anzeigenblatt KG Konrad-Adenauer-Straße 27 85221 Dachau

Dachauer Rundschau DR01

153

Dachauer Rundschau - Allgemeine Anzeigen - Immobilien - KFZ

Mi

Di 11.00

59.461

1,55

1,15

1,32

0,98

Dachauer Rundschau - Stellenmarkt*)

Mi

Di 11.00

59.461

1,64

1,15

1,39

0,98

www.dachauer-rundschau.de Herausgebender Verlag „Gemeinde-Anzeiger“:

Gemeinde Anzeiger NSWGA

251

NSWGU

Gesamtausgabe

Do

Di 18.00

68.000

2,00

25101

Germering, Unterpfaffenhofen 7)

Do

Di 18.00

17.200

1,05

0,70

0,89

0,60

NSWPG

25102

Puchheim, Gröbenzell, Eichenau, Olching 7/8)

Do

Di 18.00

33.600

1,35

0,90

1,15

0,77

NSWGS

25103

Gilching, Seefeld 7/8)

Do

Di 18.00

17.200

1,05

0,70

0,89

0,60

Norbert Schneider Werbeverlag GmbH Frühlingstraße 39 82110 Germering

1,70

www.gemeinde-anzeiger.de KFZ-, Stellen- und Immobilienanzeigen sind nur in NSWGA (Gesamtausgabe) buchbar. Für Kunden mit Sitz im gemeinsamen Verbreitungsgebiet mit der Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG ist eine Verbundbelegung zwischen Ausgaben dieser beiden Verlage nicht möglich.

7)

8)

Verbreitungsgebiet

Verbreitungsgebiet

Gemeinde-Anzeiger

Großraum München/ Oberbayern

Dachauer Rundschau


Verbreitungsgebiet Das Gelbe Blatt

18

Verbreitungsgebiet Dingharting Schäftlarn Icking Walchstadt Münsing

Ergertshausen Egling

Wolfratshsn. Baiern-

Eurasburg

Bairawies

Beuerberg

Seeshaupt Iffeldorf

Geretsried

Otterfing

Bad Heilbrunn

Föching

Waakirchen Gmund

Antdorf Bad Wiessee

Arzbach

Benediktbeuern

Lenggries

Fischbachau

Rottach-Egern

Bayrischzell

Kreuth

Wegscheid

Kochel

Parsberg Hausham

Schliersee Tegernsee

Wackersberg

Bichl

Irschenberg

Miesbach

Schaftlach

Gaißach

Ausgabengrenze Penzberg – Bad Tölz/Wolfratshausen Wochenmitte

Weyarn

Sachsenkam

Bad Tölz

Wochenend-Journal

Valley

Hartpenning Warngau Dietramszell

Königsdorf

Penzberg

Belegung am Wochenende über den Kreisboten Weilheim (K31) möglich. Siehe Seite 21.

Holzkirchen

rain

Ascholding

Degerndorf

Rundschau (Das Gelbe Blatt)

Sauerlach Arget

Deining

Jachenau

!

Tarifangaben Das Gelbe Blatt und Kombis mit Kreisbote

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

Weiter Tarifangaben „Kreisbote“ siehe folgende Seiten

VerbundLokalpreis €

RB40

223

R26

22301

Rundschau Wochenmitte

Mi

Mo 12.00

109.326

Penzberg

Mi

Mo 18.00

18.691

2,60 1,02

0,87

0,87

2,21 0,74

www.dasgelbeblatt.de

R60

22302

Bad Tölz - Wolfratshausen

Mi

Mo 12.00

47.370

1,28

1,00

1,09

0,85

R66

22303

Miesbach

Mi

Mo 12.00

43.265

1,56

1,13

1,33

0,96

0,94

0,72

0,80

0,61

Rundschau (Das Gelbe Blatt) – Wochenende RB45

226

Rundschau Wochenende

Sa

Mi 18.00

109.501

R36

22601

Penzberg Wochenend-Journal

Sa

Mi 18.00

15.431

R61

22602

Bad Tölz - Wolfratshausen Wochenend-Journal

Sa

Mi 18.00

48.975

1,28

1,00

1,09

0,85

R82

22603

Miesbach Wochenend-Journal

Sa

Mi 18.00

45.095

1,53

1,09

1,30

0,93

2,40

2,04

Rundschau (Das Gelbe Blatt) – Wochenmitte + Wochenende RB41

2241

Rundschau Gesamt mit Wochenendausgaben

Mi/Sa

Großraum München/ Oberbayern

Mo 12.00

218.827

4,06

Herausgebender Verlag „Rundschau (Das Gelbe Blatt)“: Rundschau-Verlag GmbH Im Thal 2 82377 Penzberg

Rundschau (Das Gelbe Blatt) – Wochenmitte

3,45

19

Achtung: Für alle Stellenanzeigen gilt ein Aufschlag von 5% auf den mm-Preis. Dieser beinhaltet eine Online-Veröffent­ lichung auf localjob.de für die Dauer von vier Wochen.


Verbreitungsgebiet Kreisbote Oberland und Kombinationen

20

Verbreitungsgebiet

Seeshaupt

Kreisbote Oberland-Block Erscheinung Kreisbote Weilheim nur am Wochenende. Belegung zur Wochenmitte siehe Rundschau, Seite 18. Wochenendausgaben K31, K32, K33, K73

!

Tarifangaben Kreisbote Oberland und Kombinationen

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Verbreitungsgebiete und Tarife Allgäu und Kurier siehe Seiten 22 und 23

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „Kreisbote“:

KB20

2020

Kreisbote Oberland-Block Wochenmitte

Mi

Mo 12.00

254.908

4,25

Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG Am Weidenbach 8 82362 Weilheim

K11

20301

Weilheim/Schongau

Mi

Mo 18.00

44.623

1,35

1,14

1,15

0,97

www.kreisbote.de

D:Mi / A:Mi+Do

Mo 12.00

43.905

1,41

1,13

1,20

0,96

Mi

Mo 17.00

55.545

1,32

1,07

1,12

0,91

Kreisbote Oberland – Wochenmitte

K12

20302

GAP-Werdenfels

K63

20303

Starnberg

5,00

K71

20309

Fürstenfeldbruck

Mi

Di 12.00

67.065

1,36

1,13

1,16

0,96

K14

20304

Landsberg

Mi

Mo 18.00

43.770

1,31

1,08

1,11

0,92

Sa

Mi 18.00

146.292

Kreisbote Oberland – Wochenende KB21

2021

Kreisbote Oberland-Block Wochenende

3,25

2,76

K31

20601

Weilheim/Murnau

Sa

Mi 18.00

45.745

1,20

1,02

1,02

0,87

K32

20602

Garmisch-Partenkirchen

Sa

Mi 18.00

30.360

1,24

0,96

1,05

0,82

K73

20603

Starnberg

Sa

Mi 18.00

48.868

1,14

0,94

0,97

0,80

K33

20604

Schongau

Sa

Mi 18.00

21.319

1,09

0,84

0,93

0,71

Mo 12.00

401.200

Kreisbote Oberland – Wochenmitte + Wochenende KB61

2061

Kreisbote Oberland-Block Gesamt mit Wochenendausgaben

Mi/Do/Sa

Großraum München/ Oberbayern

6,44

5,47

21

Achtung: Für alle Stellenanzeigen gilt ein Aufschlag von 5% auf den mm-Preis. Dieser beinhaltet eine Online-Veröffent­ lichung auf localjob.de für die Dauer von vier Wochen.


!

Verbreitungsgebiet Kurier-Verlag und Kreisbote Allgäu

Weitere Tarifangaben Kreisbote Oberland siehe vorherige Seiten

22

Memminger

KURIER

Verbreitungsgebiet

KURIER Wochenendausgabe MK40

Verbreitungsgebiet

Kreisbote Allgäu-Block Wochenendausgaben K41, K42, K43, K44

23

Tarifangaben Kurier-Verlag und Kombinationen Kreisbote Allgäu

Code Memminger

KURIER

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „KURIER“:

MK02

231

KURIER Wochenmitte

Mi

Mo 14.00

90.284

2,01

Kurier-Verlag Glendalestraße 8 87700 Memmingen

MK01

23101

Memminger KURIER

Mi

Mo 14.00

63.732

1,88

1,50

1,60

1,28

www.kurierverlag.de

WK01

23102

Mindelheimer Wochen KURIER

Mi

Di 11.00

26.552

1,09

0,87

0,92

0,74

Sa

Mi 17.00

63.732

1,88

1,50

1,60

1,28

Mi / Sa

Mo 14.00

154.016

KURIER – Wochenmitte 2,36

KURIER – Wochenende MK40

23601

KURIER am Wochenende

2303

KURIER Gesamt mit Wochenende

2,93

2,49

Kreisbote Allgäu mit angrenzendem Österreich – Wochenmitte KB29

2029

Kreisbote Allgäu-Block Wochenmitte

Mi

Mo 09.00

174.482

K21

20305

Kempten/Isny

Mi

Mo 12.00

57.583

3,28 1,40

1,12

2,79 1,19

0,95

K22

20306

Kaufbeuren

Mi

Mo 09.00

51.390

1,32

1,12

1,12

0,95

K23

20307

Füssen/Pfronten/Reutte

Mi

Mo 09.00

28.928

1,24

1,00

1,05

0,85

K24

20308

Sonthofen

Mi

Mo 09.00

36.581

1,25

1,00

1,06

0,85

1,41

1,13

1,20

0,96

Kreisbote Allgäu – Wochenende KB32

2032

Kreisbote Allgäu-Block Wochenende

Sa

Mi 18.00

173.254

K41

20605

Kempten/Isny/Westallgäu

Sa

Mi 18.00

64.519

3,22

2,74

K42

20606

Kaufbeuren

Sa

Mi 18.00

51.725

1,32

1,12

1,12

0,95

K43

20607

Füssen/Pfronten

Sa

Mi 18.00

21.853

0,94

0,75

0,80

0,64

K44

20608

Sonthofen

Sa

Mi 18.00

35.157

1,20

0,96

1,02

0,82

Kreisbote Allgäu mit angrenzendem Österreich – Wochenmitte + Kreisbote Allgäu Wochenende KB33

2033

Kreisbote Allgäu-Block Gesamt mit Wochenendausgaben

Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG Am Weidenbach 8 82362 Weilheim www.kreisbote.de

KURIER – Wochenmitte + Wochenende MK03

Herausgebender Verlag „Kreisbote“:

Mi/Sa

Mo 09.00

347.736

Oberbayern/ Allgäu

5,21

4,43

Achtung: Für alle Stellenanzeigen gilt ein Aufschlag von 5% auf den mm-Preis. Dieser beinhaltet eine Online-Veröffent­ lichung auf localjob.de für die Dauer von vier Wochen.


Partner Landkreis Rosenheim

Code

24

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

VerbundGrundpreis €

Grundpreis €

VerbundLokalpreis €

Lokalpreis €

Herausgebender Verlag „blick“:

BP03

291

blick Gesamtbelegung

Sa

Mi 17.00

125.101

2,84

2,33

2,42

2,02

Blickpunkt Verlags-GmbH & Co. KG Hafnerstraße 5-13 83001 Rosenheim

BP01

29105

blick Landkreis Rosenheim

Sa

Mi 17.00

81.416

2,04

1,68

1,74

1,50

www.blick-punkt.com

BP02

29104

blick Inn-Salzach Landkreis Mühldorf

Sa

Mi 17.00

43.685

1,11

0,91

0,95

0,79

blick Landkreis Rosenheim und Mühldorf 9) Inn-Salzach

Wochenspiegel für Stadt und Landkreis Mühldorf

Herausgebender Verlag „Echo“:

...meine Wochenzeitung!

Pons Aeni Verlag GmbH Hafnerstraße 8 83022 Rosenheim

Echo Landkreis Rosenheim 9) A01

281

Echo Rosenheim gesamt 10)

Mi

Fr 12.00

80.000

2,09

1,69

1,85

1,51

www.echo-rosenheim.de Kontakt- und Telefonerotikanzeigen sowie Anzeigen von Modellen u. Clubs sind bei diesem Verlag vom Verbund ausgeschlossen. 10) Eine Verbundbelegung zwischen den blick-Ausgaben und dem Echo ist nicht möglich. 9)

Verbreitungsgebiet

blick

Inn-Salzach

Landkreis Mühldorf Verbreitungsgebiet

Verbreitungsgebiet

blick

Echo

Landkreis Rosenheim

25

Partner Region Traunstein, Berchtesgaden-Land

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

VerbundGrundpreis €

Grundpreis €

VerbundLokalpreis €

Lokalpreis €

Herausgebender Verlag „Traunsteiner Anzeiger“: A. Miller Zeitungsverlag KG Marienstraße 12 83278 Traunstein

Traunsteiner Anzeigen-Kurier TA

411

Traunsteiner Anzeigen-Kurier

Do

Mo 12.00

58.973

1,20

0,96

1,05

0,84

www.traunsteiner-anzeigenkurier.de Herausgebender Verlag „BGL & Panorama Anzeigen-Post“:

BGL & Panorama Anzeigen-Post BGL

421

BGL Anzeigen-Post

Mi/Do

Mo 12.00

54.495

1,10

Verbreitungsgebiet

Traunsteiner Anzeigen-Kurier

0,92

www.bgl-medien.de

Kirchanschöring

Tittmonning

Trostberg

Altenmarkt

Petting

Fridolfing

Palling

Pittenhart

Taching

Traunreut Seeon

Waging

Kirchanschöring

Neukirchen

Petting Surberg

Traunstein Übersee Bergen

Siegsdorf

Freilassing Ainring

Piding Aufham Mauthausen

Bad Reichenhall Weißbach

Grabenstätt Vachendorf

Saaldorf

Höglwörth Anger

Innzell

Jettenberg

Ruhpolding

Liefering Siezenheim Wals

Salzburg

Schwarzbach Fürstenbrunn Großgmain

Karlstein Hallthurm

Schneizlreuth

StaudachEgernsee

Marquartstein

Oberndorf

Laufen Leobendorf

Teisendorf

Nußdorf Chieming

Grassau

BGL Medien- und Druck Schachtstraße 4 83435 Bad Reichenhall

Fridolfing

Tacherting

Obing

0,90

Tittmonning

Engelsberg

Kienberg

0,94

Markt Schellenberg Bischofswiesen

Berchtesgaden Schönau am Königssee

Innzell

Unterwössen

Ramsau

Schlechting

Verbreitungsgebiet

BGL & Panorama Anzeigen-Post

Reit im Winkl

Partner Oberbayern


Partner Region Oberbayern Ingolstadt

26

IZAL Berching

Greding

Dietfurt

IZE

Kinding

Titting

Mörnsheim

Essing

Walting

Schernfeld

Eichstätt

Hitzhofen

Adelschlag

Konstein Möckenlohe Wellheim Nassenfels

Denkendorf Böhmfeld

Hepberg

Karlshuld

Karlskron

Brunnen Berg i. Gau

Münchsmünster

Ernsgaden

Verbreitungsgebiet

Ebenhausen Baar Reichertshofen

IZ Regional

Geisenfeld

Pörnbach

Langenmosen

Schrobenhausen

IZB

Pförring

Großmehring Vohburg

Manching

Weichering

Hohenwart

Rohrbach

Wolnzach

Waidhofen

Aresing

IZS

Kösching

Ingolstadt

IZA

Mindelstetten Oberdolling

Buxheim Gaimers- Lenting heim

Bergheim

Altmannstein

Stammham

Eitensheim Wettstetten

Egweil

Riedenburg

Grampersdorf

Kipfenberg

Pollenfeld

Dollnstein

Breitbrunn

Beilngries

Gachenbach Gerolsbach

IZP

Pfaffenhofen Hettenshausen Schweitenkirchen Scheyern

Ilmmünster

Reichertshsn.

Paunzhausen

Jetzendorf Petershausen

27

Partner Region Oberbayern Ingolstadt

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

IZ Regional IZ

331

IZ Regional Gesamtausgabe

Mi

Mo 16.00

175.081

2,33

1,98

IZABPS

3390

Ingolstadt A/B + Pfaffenhofen + Schrobenhausen (Südkombi)

Mi

Mo 16.00

145.744

2,14

1,83

IZABEAL

3391

Ingolstadt A/B + Eichstätt + Altmühl (Nordkombi)

Mi

Mo 16.00

125.750

2,14

1,83

IZABP

3302

Ingolstadt A/B + Pfaffenhofen

Mi

Mo 16.00

128.488

2,09

1,77

IZABS

3304

Ingolstadt A/B + Schrobenhausen

Mi

Mo 16.00

113.669

1,83

1,55

IZAEAL

3392

Ingolstadt A + Eichstätt + Altmühl

Mi

Mo 16.00

100.982

1,79

1,53

IZAB

3312

Ingolstadt A/B

Mi

Mo 16.00

96.413

1,68

1,43

IZBSP

3301

Ingolstadt B + Schrobenhausen + Pfaffenhofen

Mi

Mo 16.00

74.099

1,24

1,06

IZABAL

3393

Ingolstadt A/B + Altmühl

Mi

Mo 16.00

110.512

1,93

1,64

IZABE

3303

Ingolstadt A/B + Eichstätt

Mi

Mo 16.00

111.651

1,83

1,55

IZAAL

3316

Ingolstadt A + Altmühl

Mi

Mo 16.00

85.744

1,65

1,40

IZAE

3313

Ingolstadt A + Eichstätt

Mi

Mo 16.00

86.883

1,65

1,40

IZBP

3325

Ingolstadt B + Pfaffenhofen

Mi

Mo 16.00

56.843

1,10

0,93

IZBAL

3326

Ingolstadt B + Altmühl

Mi

Mo 16.00

38.867

1,12

0,95

IZALE

3336

Altmühl + Eichstätt

Mi

Mo 16.00

29.337

1,07

0,90

IZSP

3345

Schrobenhausen + Pfaffenhofen

Mi

Mo 16.00

49.331

1,07

0,91

IZAL

33106

Altmühl Anzeiger

Mi

Mo 16.00

14.099

0,84

0,72

IZP

33105

Pfaffenhofener Anzeiger

Mi

Mo 16.00

32.075

0,80

0,69

IZS

33104

Schrobenhausener Anzeiger

Mi

Mo 16.00

17.256

0,71

0,61

IZE

33103

Eichstätter Anzeiger

Mi

Mo 16.00

15.238

0,78

0,67

IZA

33101

Ingolstädter Anzeiger (West) A

Mi

Mo 16.00

71.645

1,63

1,38

IZB

33102

Ingolstädter Anzeiger (Ost) B

Mi

Mo 16.00

24.768

0,83

0,71

Partner Oberbayern

Herausgebender Verlag „IZ Regional“: Verlag Bayerischer Anzeigenblätter GmbH Stauffenbergstr. 2a 85051 Ingolstadt www.iz-regional.de


Partner Region Oberbayern – Neuburg/Ingolstadt

Code

tipWochenende am

Ihre Wochenendzeitung für die Region Ingolstadt und Neuburg

28

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „tip am Wochenende“:

TIPGA

381

tip gesamt: TIPND + Stadt Ingolstadt

Sa/So

Do. 10.00

125.324

1,50

1,30

VSI Verlags Service Ingolstadt GmbH & Co. KG Mauthstraße 4 85049 Ingolstadt

TIPIN

38102

tip ingolstadt

Sa/So

Do. 10.00

95.474

1,35

1,15

www.wochenblatt.in

TIPND

38101

Neuburg/Donau und Umgebung

Sa/So

Do. 10.00

29.850

1,10

0,95

tip am Wochenende 11)

Titel-Anzeigen, Telefonservice und Modelle auf Anfrage. Farbzuschläge auf Anfrage.

11)

Denkendorf

Böhmfeld

Stammham Mindelstetten

Hitzhofen

Adelschlag

Lippertshofen EitensWettstetten heim Hepberg Kösching GaimersBuxheim heim Nassenfels Lenting

Wellheim

Oberdolling Pförring

Egweil Rennertshofen

Großmehring

Bergheim

Vohburg a. d. Donau

Stadt Ingolstadt

Neuburg Obera. d. Donau

Münchsmünster

Verbreitungsgebiet

hausen

Weichering Burgheim

Manching

Rohrenfels

tip am Wochenende

Ernsgaden

Ausgabe Neuburg/Donau und Umgebung (TIPND)

Ebenhausen

Königsmoos

Karlshuld

Karlskron

Baar

tip Ingolstadt (TIPIN)

Reichertshofen Ehekirchen

Berg i. Gau

Brunnen

tip gesamt mit Stadt Ingolstadt (TIPGA)

Langenmosen Pöttmes

29

Partner Region Schwaben

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Mo 12.00

294.911

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „Stadtzeitung Wirtschaftsraum Augsburg“:

StadtZeitung Wirtschaftsraum Augsburg 12) 07 Wirtschaftsregion A03

A02

3003

301

Mi

4,87

StadtZeitung Werbeverlag u. Reisebüro GmbH & Co. KG Konrad-Adenauer-Allee 11 86150 Augsburg

4,14

Immobilien

Mi

Mo 12.00

294.911

4,66

3,96

Stellen

Mi

Mo 12.00

294.911

4,87

4,14

08 StadtZeitung Gesamt

Mi

Mo 12.00

268.798

3,84

3,26

Immobilien

Mi

Mo 12.00

268.798

3,59

3,05

Kontakte & Modelle

Mi

Mo 12.00

268.798

4,69

3,99

Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe GmbH Kontakt: StadtZeitung Augsburg www.stadtzeitung.de

A02A

3005

05 Stadt Augsburg

Mi

Mo 12.00

138.729

2,69

2,29

A02S

3011

11 Südkreis

Mi

Mo 12.00

61.114

1,68

1,43

A02N

30107

12 Nordkreis

Mi

Mo 12.00

63.682

A02S1

30103

111 Königsbrunn

Mi

Mo 12.00

11.888

1,68 0,79

0,71

1,43 0,67

0,60

A02S2

30104

112 Schwabmünchen

Mi

Mo 12.00

16.136

0,79

0,71

0,67

0,60

A02S3

30105

113 Bobingen

Mi

Mo 12.00

12.943

0,79

0,71

0,67

0,60

A02S4

30106

114 Haunstetten

Mi

Mo 12.00

20.147

0,79

0,71

0,67

0,60

A02P

30108

131 Paartal

Mi

Mo 12.00

25.420

0,79

0,71

0,67

0,60

Herausgebender Verlag „Aichacher Anzeiger“:

Immobilienanzeigen sind nur in der Gesamtausgabe 08 (A02) bzw. 07 (A03) möglich. Stellenanzeigen sind nur in den Ausgaben 07 (A03), 11 (A02S) und 12 (A02N) möglich. Sämtliche sonstige Rubrikenanzeigen und Telefonkontakt- sowie Modell-Anzeigen sind nur in der Ausgabe 08 (A02) möglich.

12)

12

10

Verbreitungsgebiet

Stadtzeitung Wirtschaftsraum Augsburg 11

131

Partner Schwaben


Partner Region Schwaben

Code

30

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „Schwaben Echo“: Schwaben Echo GmbH & Co. KG Babenhauser Str. 23 86381 Krumbach

Schwaben Echo SE

261

Schwaben Echo

Mi

Di 10.00

57.600

1,09

0,87

0,93

0,74

www.schwaben-echo.de

Iller Anzeiger IA

401

Iller Anzeiger

Mi

Di 12.00

39.500

0,99

0,75

0,84

Herausgebender Verlag „Iller Anzeiger“:

0,64

E. Pansch Verlags GmbH Grieshofweg 7 89287 Bellenberg

Donauwörther Anzeiger DA

391

Donauwörther Anzeiger

Di/Mi

Mo 09.00

27.800

1,00

0,80

0,85

0,68

www.illeranzeiger.de Herausgebender Verlag „Donauwörther Anzeiger“: Altstetter Druck GmbH Höslerstraße 2 86660 Tapfheim www.altstetter.de

Verbreitungsgebiet

Verbreitungsgebiet

Verbreitungsgebiet

Iller Anzeiger

Schwaben Echo

Donauwörther Anzeiger

31

Partner Region Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Aktuell AK1

34101

Chamland aktuell

Mi

Mo. 12.00

42.842

0,91

0,73

0,77

0,62

AK2

34102

Gäuboden aktuell

Mi

Mo. 12.00

71.977

1,15

0,92

0,98

0,78

AK3

34103

Deggendorf aktuell

Do

Mo. 12.00

42.930

0,81

0,65

0,69

0,55

AK4

34104

Isar aktuell

Mi

Mo. 12.00

33.582

0,92

0,74

0,78

0,62

AK5

35101

Landshut aktuell

Mi

Mo. 12.00

113.368

1,29

1,03

1,10

0,88

AK6

34105

Viechtach aktuell

Do

Mo. 12.00

14.960

0,74

0,59

0,63

0,50

AKB1

341

Mi/Do

Mo. 12.00

319.659

4,36

3,49

3,71

2,97

Aktuell gesamt

Chamland

Verbreitungsgebiet

Aktuell

Viechtach

Gäuboden

Landshut

Deggendorf Isar

Partner Niederbayern/Oberpfalz/ Mittelfranken

Herausgebender Verlag „Aktuell“: CI. Attenkofer‘sche Buch- und Kunstdruckerei Ludwigplatz 32 94315 Straubing Herausgebender Verlag „Landshut aktuell“: Jos. Thomann‘sche Buchdruckerei Altstadt 89 84028 Landshut www.idowa.de


Partner Region Oberpfalz

Code

32

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

VerbundGrundpreis €

Grundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

Herausgebender Verlag „Rundschau Mittelbayern/Oberpfalz“:

RM1

36101

Regensburg

Mi

Mo 10.00

142.627

2,86

2,29

2,43

1,94

Mittelbayerische Werbegesellschaft KG Kumpfmühler Straße 9 93047 Regensburg

RM2

36102

Neumarkt

Mi

Mo 10.00

64.130

1,36

1,09

1,16

0,93

www.mittelbayerische.de/nachrichten/rundschau

Rundschau Mittelbayern/Oberpfalz 13)

RM3

36103

Schwandorf

Mi

Mo 10.00

56.505

1,27

1,02

1,08

0,86

RM4

36104

Amberg

Mi

Mo 10.00

50.237

1,15

0,92

0,98

0,78

RM5

36105

Weiden/Tirschenreuth

Do

Mo 10.00

67.062

1,21

0,97

1,03

0,82

RM7

36107

Kelheim

Mi

Mo 10.00

39.820

1,02

0,82

0,87

0,70

Mi/Do

Mo 10.00

420.381

8,87

7,11

7,55

6,03

RMB2

361

Rundschau Mittelbayern/Oberpfalz (ohne Bayerwald) 14)

Farbzuschläge: Siehe unter „Technische Daten“, Seite 46. Kunden mit Sitz im Landkreis Cham kann eine Belegung der Rundschau-Ausgaben (Mittel- und Niederbayern) über die Anzeigenblattgruppe Südbayern nicht angeboten werden.

13)

14)

Waldsassen Mitterteich

Wiesau Falkenberg

Tirschenreuth

Plößberg Windisch-Eschenbach

Pressath

RM5

Eschenbach

Schwarzenbach

Neustadt a.d.W.

Parkstein

Weiden

Grafenwöhr Hütten

Mantel

Kaltenbrunn

Hahnbach

Postbauer

Theuern

Schmidgaden

Burglengenfeld

Mühlhausen

Beilngries

MaxhütteHaidhof

Bruck

Verbreitungsgebiet

Rundschau Mittelbayern/Oberpfalz

Neubäu

Nittenau

Ponholz

Seubersdorf Parsberg

Kallmünz

Erasbach Berching

RM3

Teublitz

Hohenfels

Neunburg v. W.

Wackersdorf Bodenwöhr

Dachelhofen Schmidmühlen

Velburg

RM2

Freystadt

Thanstein

Schwandorf

Ensdorf

Hohenburg

Neumarkt

Winklarn

Zangenstein

Schwarzenfeld

Ebermannsdorf

Rieden

Berg

Pölling

Schönsee Pullenried Oberviechtach

Guteneck

Wolfsbach

Burgthann

Tännesberg

Pfreimd Nabburg

Kümmersbruck

Ursensollen

Lauterhofen

Waidhaus

Mossbach

Freudenberg

Amberg

Illschwang

Kastl

Eismannsberg Altdorf

WernbergKöblitz

Hirschau Gebenbach Schnaittenbach

RM4

Bernried Vohenstrauß

Luhe-Wildenau

Königstein

SulzbachRosenberg

Waldthurn

Rothenstadt

WeiherFreihung hammer Kohlberg

Vilseck

Floß

Freihausen

Regenstauf

RM1

Daßwang

Beratzhausen

Breitbrunn

Hemau

Dietfurt

Pettendorf

Laaber

Zeitlarn

Altenthann Wenzenbach Brennberg

Lappersdorf

Deuerling Painten

Regensburg

Riedenburg Ihrlerstein

Essing

RM7

Kirchdorf Siegenburg Train

Riekofen

Pfatter Mötzing

Aufhausen

Hausen Langquaid

Abensberg

Wiesent Wörth/Donau

Mintraching

Poing Teugn

Saal a. d. Donau

Münchsmünster

Bach

Bad Abbach

Kelheim

Neustadt

Donaustauf Neutraubling

Plakofen Schierling

Rohr Herrngiersdorf

Wildenberg

33

Partner Region Mittelfranken, Niederbayern

Code

Buchungsschlüssel Ausgaben-Name

Erscheinung

Anzeigenschluss

Auflage

Grundpreis €

VerbundGrundpreis €

Lokalpreis €

VerbundLokalpreis €

StadtZeitung Weißenburg-Gunzenhausen-Treuchtlingen DG01

321

StadtZeitung WeißenburgGunzenhausen-Treuchtlingen

Mi

Mo 12.00

44.355

1,29

1,16

1,09

0,98

Herausgebender Verlag „StadtZeitung WeißenburgGunzenhausen-Treuchtlingen“: StadtZeitung Weißenburg GmbH Bachgasse 2 91781 Weißenburg www.stadtzeitung-weissenburg.de

Die neue Woche A08

371

Die neue Woche

Mi

Mo 12.00

44.000

1,29

1,03

1,10

0,88

Herausgebender Verlag „Die neue Woche“: M&W Zeitschriftenverlag für Marketing und Werbung GmbH Goldener Steig 36 94116 Hutthurm www.muw-zeitschriftenverlag.de

Kellberg

Wegscheid Untergriesbach Obernzell

Verbreitungsgebiet

Verbreitungsgebiet

Die neue Woche

StadtZeitung Weißenburg-Gunzenhausen-Treuchtlingen

Partner Niederbayern/Oberpfalz/ Mittelfranken


Verbreitungsgebiet Kombi Großraum München Wochenmitte/Wochenende

34 Ihr Kontakt für Beratung und Buchung:

Verbreitungsgebiet

Forum

MRS Media Region Südbayern Marketing GmbH

Journal zum Wochenende

Tel.: (089)5306-970 · Fax: (089)5306-978 E-Mail: info@mrs-muenchen.de www.mrs-muenchen.de

Die 5 Starken:

Verbreitungsgebiet

Dachauer Rundschau

FALKE

Verbreitungsgebiet

Die 5 Starken

Verbreitungsgebiet

HALLO Wochenende, Landkreis Erding, Ebersberg

Kreisbote Kreisbote WochenendAusgaben

Verbreitungsgebiet

HALLO Verlag

Verbreitungsgebiet

Gemeinde Anzeiger

HALLO Wochenende, Landkreis München Ost/Süd-Ost Verbreitungsgebiet

HALLO München HALLO Wochenende

Verbreitungsgebiet

Rundschau (Das gelbe Blatt) Wochenend-Journals Rundschau

35

Großraumkombinationen

Anzeigenschluss

Auflage

Code

Buchungsschlüssel

VerbundGrundpreis €

VerbundLokalpreis €

Kombi Großraum München Wochenmitte Hallo München gesamt (HMK+BS01) Hallo-Verlag gesamt (H01-H08) Die 5 Starken gesamt (HFIG) Forum Freising, München Nord, Hallertau (FB73) Dachauer Rundschau (DR01) Gemeinde Anzeiger (NSWGA) Rundschau „Das Gelbe Blatt“ (RB40) Kreisbote Oberland-Block Wochenmitte (KB20)

V40

9840

Fr. 10.00

1.452.184

26,74

22,73

Kombi Großraum München Wochenende Hallo München gesamt am Samstag (HMKS+BSS) Hallo-Verlag gesamt (H09-H11) Hallo Wochenende Erding, Dorfen, Grafing, Ebersberg (HSED, HSEBE) Forum Journal zum Wochenende (F76) Rundschau „Das Gelbe Blatt“ (RB45) Kreisbote Oberland-Block Wochenende (KB21)

V41

9841

Fr. 10.00

1.147.326

19,73

16,77

Kombi Südbayern Wochenmitte Kombi Großraum München Wochenmitte + Kreisbote Allgäu-Block Wochenmitte (KB29) Kurier-Verlag Wochenmitte (MK02) Echo Rosenheim (A01) Traunsteiner Anzeigen-Kurier (TA) BGL Anzeigen-Post (BGL) IZ Regional Gesamtausgabe (IZ) Stadtzeitung Augsburg mit LKR Aichach (A03) Schwaben Echo (SE) Iller Anzeiger (IA) Donauwörther Anzeiger (DA) Aktuell gesamt (AKB1) Rundschau Mittelbayern/Oberpfalz (RMB2) Stadtzeitung Weißenburg-Gunzenhausen-Treuchtlingen (DG01) Die neue Woche (A08)

V50

9850

Fr. 10.00

3.333.705

55,42

47,11

Kombi Südbayern Wochenende Kombi Großraum München Wochenende + Kreisbote Allgäu-Block Wochenende (KB32) Kurier Memmingen am Wochenende (MK40) blick Gesamtbelegung (BP03) tip am Wochenende gesamt

V51

9851

Fr. 10.00

1.634.737

27,51

23,38

Belegte Ausgaben

Großraumkombinationen Die 5 Starken:

FALKE

tipWochenende am

Ihre Wochenendzeitung für die Region Ingolstadt und Neuburg

Memminger

KURIER

Inn-Salzach

Wochenspiegel für Stadt und Landkreis Mühldorf

...meine Wochenzeitung!

Großraumkombinationen


Beilagen, Direktverteilungen

36

Beilagenpreise Titel

bis 20 g € Lokalpreis

Grundpreis

bis 30 g € Lokalpreis

bis 40 g €

Grundpreis

Lokalpreis

Grundpreis

bis 50 g € Lokalpreis

Grundpreis

Kreisbote Oberland (deutsches Verbreitungsgebiet)

52,00

61,00

57,00

67,00

62,00

73,00

67,00

79,00

Rundschau (Das Gelbe Blatt)

52,00

61,00

57,00

67,00

62,00

73,00

67,00

79,00

Kreisbote Allgäu (deutsches Verbreitungsgebiet)

52,00

61,00

57,00

67,00

62,00

73,00

67,00

79,00

Memminger Kurier, Wochenkurier (Mindelheim)

52,00

61,00

57,00

67,00

62,00

73,00

67,00

79,00

Anzeigen Forum

52,00

61,00

57,00

67,00

62,00

73,00

67,00

79,00

57,00 Lokalpreis = Grundpreis

HALLO-Verlag

65,00 Lokalpreis = Grundpreis

73,00 Lokalpreis = Grundpreis

81,00 Lokalpreis = Grundpreis

HALLO München

52,00

61,00

57,00

67,00

62,00

73,00

67,00

79,00

Dachauer Rundschau

52,00

61,00

57,00

67,00

62,00

73,00

67,00

79,00

"Die 5 Starken" (HALLO Erding, Markt Schwabener Falke, Intelligenzblatt, HALLO Ebersberg/Grafinger Anzeiger), HALLO Wochenende

52,00

61,00

57,00

67,00

62,00

73,00

67,00

79,00

Titel Kreisbote (österreichisches Verbreitungsgebiet)

bis 10 g € 77,50

91,00

bis 20 g € 84,50

Preise pro 1000 Exemplare jeweils ohne Nachlass, zuzüglich Mehrwertsteuer. Ermäßigter Lokalpreis für Direktaufträge von Kunden (nicht Agenturen) aus dem Verbreitungsgebiet. AE-Vergütung: 15%; Wiederholungsrabatte: keine Teilbelegung im deutschen Verbreitungsgebiet möglich: nach Teilausgaben sowie nach Orten, Gemeinden, Stadtgebieten. Anlieferungstermin jeweils am Freitag der Vorwoche 12.00 Uhr. Für Samstags-Ausgaben: jeweils bis zum Mittwoch der Erscheinungswoche 12.00 Uhr.

bis 30 g €

99,00

92,50

109,00

bis 40 g € 100,50

118,00

Lieferadresse Kreisboten-Verlag Am Weidenbach 8 82362 Weilheim Kurier-Verlag Glendalestraße 8 87700 Memmingen Oberbayerisches Volksblatt Mangfallstraße 33 83026 Rosenheim Lieferadresse jeweils auf Anfrage Druckhaus Dessauerstraße Dessauerstraße 10 80992 München Druckhaus Wolfratshausen Pfaffenriederstr. 9 82515 Wolfratshausen

Lieferadresse Kreisboten-Verlag Am Weidenbach 8 82362 Weilheim

Mindestbeilagenmenge: 2.000 Exemplare oder entsprechender Gegenwert als Mindestbetrag. Bei weniger als 5.000 Exemplaren 10% Aufschlag (gilt nicht für Österreich). Höchstformat: 25 x 35 cm (Größere Formate können verwendet werden, wenn sie auf das Höchstmaß gefalzt sind.) Mindestgewicht 7,5g Weitere Titel der Anzeigenblattgruppe Südbayern siehe separate Preislisten.

37

Prospektverteilungen

Kontakt: Bitte wenden Sie sich an unsere Verlage oder an die MRS Media Region Südbayern GmbH. Kontaktdaten finden Sie unter „Verlagsangaben“ Seiten 2 und 3 www.mrs-muenchen.de

Die Anzeigenblätter der Mediengruppe Münchner Merkur/tz verfügen über ein Verteilernetz von über 8.000 Zustellern. Zusammen mit den verbundenen Verlagen der Anzeigenblattgruppe Südbayern und den Partnern aus dem Bereich der Direkt­verteilung können wir Ihnen Beilagen und Prospektverteilungen in ganz Bayern sowie im angrenzenden Baden-Württemberg anbieten. Beilagen- und Prospektverteilungen sind großflächig, aber auch in kleinteiligen Belegungseinheiten (PLZ, Ort, Ortsteil) möglich. Unsere Verlage und Vertriebsspezialisten verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Prospektzustellung. Neben der klassischen Zustellung an alle Haushalte ist auch eine selektive Auswahl von Haushalten nach individuell definierten Kriterien umsetzbar. Eine Selektion nach Geomarketing-Kriterien ermöglicht es Ihnen, Ihre Zielgruppe möglichst punktgenau zu erreichen. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne zum Thema Beilagenverteilung und Prospekt-Direktzustellung.

Beilagen


Technische Daten

Memminger

KURIER

38

Kreisbote-Ausgaben, Memminger Kurier (außer Kreisbote Allgäu Wochenende und Memminger Kurier am Wochenende), Wochenkurier, Echo-Ausgaben: Technische Angaben Satzspiegel: Panorama-Seite: Grundschrift:

324 mm breit, 474 mm hoch, 1 Seite = 3318 mm 672 mm breit, 474 mm hoch 8 Punkt

Spaltenanzahl/ Spaltenbreite: Raster:

Anzeigen- und Textteil 7 Spalten 1 = 45 mm / 2 = 91,5 mm / 3 = 138 mm / 4 = 184,5 mm / 5 = 231 mm / 6 = 277,5 mm / 7 = 324 mm 48 Linien/cm

HALLO München, HALLO-Verlag, Kreisbote Allgäu Wochenende, Rundschau (Das Gelbe Blatt), Memminger Kurier am Wochenende, Forum-Ausgaben, Dachauer Rundschau, Die 5 Starken, blick-Ausgaben:

Memminger

KURIER

Technische Angaben Satzspiegel: Panorama-Seite:

231 mm breit, 324 mm hoch, 1 Seite = 1620 mm 474 mm breit, 324 mm hoch

Spaltenanzahl/ Spaltenbreite: Raster:

Anzeigen- und Textteil 5 Spalten 1 = 45 mm / 2 = 91,5 mm / 3 = 138 mm / 4 = 184,5 mm / 5 = 231 mm 48 Linien/cm

Die 5 Starken:

FALKE

Inn-Salzach

Wochenspiegel für Stadt und Landkreis Mühldorf

...meine Wochenzeitung!

39

Technische Daten

Digitale Druckunterlagen

HALLO München, HALLO-Verlag, HALLO Wochenende, Kreisbote-Ausgaben, Rundschau (Das Gelbe Blatt)-Ausgaben, Memminger Kurier und Wochenkurier, Forum-Ausgaben, Dachauer Rundschau, Die 5 Starken, blick-Ausgaben:

Memminger

KURIER

Die 5 Starken:

FALKE

Inn-Salzach

Wochenspiegel für Stadt und Landkreis Mühldorf

...meine Wochenzeitung!

Begleitunterlagen - Stets einen farbseparierten Ausdruck der zu belichtenden Daten mitliefern oder faxen. - Für 4c-Anzeigen wird ein Farb-Andruck auf Auflagenpapier (Zeitung) oder Proof auf simuliertem Auflagenpapier benötigt. - Für evtl. Rückfragen Telefonnummer und Kontaktperson angeben. - Fehlt die Kontrollmöglichkeit durch mitgelieferten Ausdruck, können wir keine Gewährleistung für die korrekte Farbdarstellung geben. Datenformate - EPS- und PDF-Dateien, sowie „offene“ Dokumente von gängigen DTP-Programmen auf Mac und PC (kein MS-Word/Excel/Publisher). - Immer die verwendeten Schriften mitliefern, in Kurven/Pfade umwandeln oder einbinden (z.B. FontIncluder). - Es können keine DCS-Daten verarbeitet werden (Ausnahme: ganzseitige Anzeigen). - Es können keine Daten im RGB-Modus oder EPS-Dateien mit JPEG-Komprimierung verarbeitet werden. - Alle Daten in einem mit dem Kundennamen bezeichneten Verzeichnis oder als komprimiertes Archiv (ZipIt, StuffIt ...) versenden. Datenübertragung Datenträger: CD-ROM/DVD-ROM/USB-Stick Web file/Upload: Kreisbote/Rundschau/Memminger Kurier: upload.kreisbote.de/upload.dasgelbeblatt.de/upload.kurierverlag.de Informationen zur Nutzung dieser Datenübertragungsmöglichkeit erhalten Sie auch direkt bei den einzelnen Verlagen. Ansprechpartner:  ISDN-Bearbeitung: - Kreisbote: Telefon 0881/686-72 · Telefax 0881/686-66 - Forum-Ausgaben/IG-Blatt: Telefon 08161/18645 · Telefax 08161/18650 - HALLO-Verlag: Telefon 089/462335-301 bis -305 - HALLO München: Telefon 089/149815-820 · Telefax 089/149815-830

- HALLO München/5 Starke/Dachauer Rundschau ISDN Mac:  Leonardo: 089/5440143 oder 089/14904480 - HALLO-Verlag Leonardo/Eurofile: 089/462335350 - blick-Ausgaben Leonardo: 08031/381236 E-Mail:  - Kreisbote/Rundschau/Memminger Kurier/Wochenkurier satztechnik@kreisbote.de - Forum-Ausgaben/IG-Blatt fsav@merkur-online.de Upload: w  ww.upload.forum-freising.de/ www.upload.intelligenzblatt.de  - Dachauer Rundschau, HALLO Eching, Markt Schwabener Falke, HALLO Ebersberg & Grafinger Anzeiger anzeigen@mt-medientechnik.de - HALLO-Verlag satz@hallo-verlag.de upload.hallo-verlag.de - HALLO München Ausgaben anzeigen@hallo-muenchen.de - blick-Ausgaben anzeigen@blick-punkt.com Bitte beachten Sie: Unsere gesamte Produktion ist prozesskalibriert (Druckerstandard „IFRA26“)

Technische Daten AGBs


Technische Daten

40

IZ-Regional Technische Angaben Format: Satzspiegel: Panorama-Anzeigen: Spaltenbreiten:

Berliner (Papierformat 315 mm x 470 mm) 285 mm breit, 440 mm hoch (ganze Seite = 3080 mm) 440 x 600 mm 1 = 39 mm / 2 = 80 mm / 3 = 121 mm / 4 = 162 mm / 5 = 203 mm / 6 = 244 mm / 7 = 285 mm

Druckunterlagen Begleitunterlagen: Programme: Dateiformate:

Ausdruck/Fax des zu belichtenden Dokuments, Erscheinungstermin, Ausgabe, Anzeigengröße, Ansprechpartner mit Telefonnummer Mac: QuarkXPress, Photoshop, FreeHand, Illustrator; am PC: CorelDraw EPS, Postscript/PRN, offene Dateien der oben aufgeführten Softwareprodukte. Beim Erzeugen von EPS oder Postcript-Dateien korrekte Angaben über Rasterweite, Bilder/Logos, Schriften einbinden oder mitliefern; offene Dateien: Angaben über Programme und Versionsnummern, Anlieferung aller Dateien und Schriften.

Datenübertragung ISDN: E-Mail: FTP-Server: Beratung:

LeonardoPro (0841) 9909-104 oder -204 (24 Stunden empfangsbereit) anzeigen@iz-regional.de nach Absprache Telefon (0841) 9666-671, Montag bis Freitag 8–17 Uhr

Datenträger:

CD, DVD

Gemeinde Anzeiger Technische Angaben

Datenübertragung

Satzspiegel: 232 mm breit, 324 mm hoch = 1620 mm Grundschrift: 8 Punkt Helvetica Spaltenzahl/Spaltenbreite: 5 x 45 mm bis 34er Raster Autotypien: Kleinste Formatanzeige: 1spaltig/20 mm

ISDN: Datenträger: Dateiformat:

0 81 41 / 22 55 -196, -197, -198 Iomega ZIP-250MB-Platten, CD-ROM. QuarkXPress (mit allen Schriften, Bildern und XTensions); EPS-Datei (mit Schriften); Postscript-Datei (mit Schriften)

Druckunterlagen Anzeigenauftrag: Getrennt von den digitalen Druckunterlagen muss ein schriftlicher Auftrag mit allen für die Abwicklung erforderlichen Angaben sowie Ansprechpartner mit Telefonnummer an den Verlag erteilt werden.

41

Technische Daten

Schwaben Echo Technische Angaben

Datenübertragung

Satzspiegel: 207 mm breit, 285 mm hoch (halbes Berliner Format) Grundschrift: 8 Punkt Spaltenzahl/Spaltenbreite: 5 x 39 mm

E-Mail:

herstellung@schwaben-echo.de

Druckunterlagen Digitale Druckvorstufe und Bildherstellung

Die neue Woche Technische Angaben Format: Satzspiegel: Grundschrift: Rasterweite:

227 mm breit, 305 mm hoch 200 mm breit, 265 mm hoch, 5 Spalten = 1.325 mm im Anzeigenteil/Textteil 2,0 mm 30 L/cm

Datenübertragung ISDN: nach Absprache E-Mail: satztechnik@muw-zeitschriftenverlag.de

Druckunterlagen Reprofähige Vorlagen

Technische Daten AGBs


Technische Daten

tipWochenende am

42

tip am Wochenende

Ihre Wochenendzeitung für die Region Ingolstadt und Neuburg

Technische Angaben Satzspiegel: Grundschrift: Spalten: Rasterweite:

203 mm breit, 282 mm hoch = 1.410 mm Textteil: Univers, Wortanzeigen: Univers 1 = 39 mm / 2 = 80 mm / 3 = 121 mm / 4 = 162 mm / 5 = 203 mm 34 Linien/cm

Programme: Dateiformate:

Druckunterlagen Anzeigenauftrag: Begleitunterlagen:

Getrennt von den digitalen Druckunterlagen muss eine schriftlichere Auftragserteilung mit allen für die Abwicklung erforderlichen Daten erfolgen. Bei Fremddatenübernahme kann keine Gewähr für den Inhalt übernommen werden. Ausdruck/Fax des zu belichtenden Dokuments, Erscheinungstermin, Ausgabe, Anzeigengröße, Ansprechpartner mit Telefonnummer.

Datenübertragung E-Mail: Datenträger:

Adobe InDesign CS3, Adobe Photoshop CS3, Adobe Illustrator CS3 (Schriften u. verknüpfte Bilder müssen mitgeliefert werden.) .jpeg, .tif, .pdf, .eps (alle Schriften eingebunden) oder offene Dateien der oben genannten Softwareprodukte.

daten@wochenblatt.in (max. 10MB) Bei etwaigen Problemen oder Störungen erreichen Sie uns unter 0841/935 11-14 CD-ROM, DV

Donauwörther Anzeiger Technische Angaben 280 mm breit, 440 mm hoch Satzspiegel: Panorama-Seite: 590 mm breit, 440 mm hoch Grundschrift: 8 Punkt Spaltenbreite (Anzeigenteil): 1 = 45 mm / 2 = 92 mm / 3 = 139 mm / 4 = 185 mm / 5 = 233 mm / 6 = 284 mm 1 = 44 mm / 2 = 92 mm / 3 = 138 mm / Spaltenbreite (Textteil): 4 = 185 mm / 5 = 233 mm / 6 = 280 mm Raster: 28er bis 38er Linien/cm Druckunterlagen Anzeigenauftrag:

Getrennt von den digitalen Druckunterlagen muss per Fax oder E-Mail eine schriftliche Auftragserteilung sowie eine Kopie der Anzeige vor der Datenübertragung mit allen für die Abwicklung erforderlichen Angaben erfolgen. Bitte beachten Sie: Bei fehlerhaft

oder unvollständig übermittelten digitalen Druckunterlagen wird keine Verantwortung für eine einwandfreie Veröffentlichung übernommen. Programme/ Datenformate:

PC CorelDraw! bis VersionX3, Macromedia FreeHand 9, EPS-Dateien mit eingebundenen Schriften (Fontincluder oder Schriften in Pfade) und PDF-Dateien mit eingebundenen Schriften (MS-Word/Excel/Publisher nur nach Absprache)

Datenübertragung E-Mail: Datenträger: Farbanzeigen:

anzeiger@altstetter.de CD-ROM, DVD-ROM, USB-Stick, SD-Card Farbanzeigen sind im CMYK-Farbmodell anzulegen. Bei Schmuckfarben ist die HKS-Z-Tabelle zu verwenden. Graustufen sind minimal 12% K anzulegen.

43

Technische Daten

Stadtzeitung Augsburg/Stadtzeitung Weißenburg Technische Angaben Satzspiegel: Panorama-Anzeigen: Spaltenzahl: Spaltenbreite: Rasterweite: Andrucke:

284 mm x 440 mm (Breite x Höhe in mm) 598 x 440 (max. Breite x Höhe in mm) Anzeigenteil 6 / Textteil 6 1 = 44 mm / 2 = 92 mm / 3 = 140 mm / 4 = 188 mm / 5 = 236 mm / 6 = 284 mm 40 Linien pro Zentimeter. Feinere Raster sind nicht verwendbar. Farbskalen, möglichst auf Zeitungspapier

Druckunterlagen Anzeigenauftrag: Die Auftragserteilung mit allen für die Abwicklung erforderlichen Angaben – inkl. einer Kopie der Anzeige – muss schriftlich per Fax oder E-Mail vor der Datenübertragung erfolgen. Bitte beachten Sie: Bei fehlerhaft oder unvollständig übermittelten digitalen Druckunterlagen wird keine Verantwortung für eine einwandfreie Veröffentlichung übernommen. Korrekturen sind auf Kundenseite auszuführen und die Dateien dann erneut zu übermitteln. Farben: Farbanzeigen sind in CMYK (Euroskala) anzulegen; Schmuckfarben nach HKS-Farbfächer Z. Druckdateien: PDF oder EPS (Schriften in Pfade umgewandelt!) offene Dateien: nur nach Absprache!

Datenübertragung E-Mail: herstellung@stadtzeitung.de Im Betreff der E-Mails ist der Kundenname und das Erscheinungsdatum anzugeben. FTP-Adresse: ftp.mayer-soehne.de oder ftp.stadtzeitung.de Benutzer: ftp_stadtzeitung Passwort: Augsburg2008. Alle Dateien (inkl. Schriften und Bilder) sind in einem Ordner zu versenden. Der Ordnername muss den Kundennamen und das Erscheinungs- datum enthalten: z.B. „Mueller_KW40“ oder „Mayer_ET-07.12.09“ Technische Hotline: Telefon (08 21) 50 71-203 Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr (Informationen zu Datenanlieferung / ISDN-Übertragung) Datenträger: CD-ROM, DVD-ROM, USB-Stick, SD-Card Stadtzeitung Augsburg:

Fax: (08 21) 50 71-399 E-Mail: anzeigen@stadtzeitung.de

Stadtzeitung Weißenburg: Technische Hotline: Telefon (09141) 8593-13 Fax: (09141) 85 93 20 E-Mail: anzeigen-wug@stadtzeitung.de

Technische Daten AGBs


Technische Daten

44

Iller Anzeiger Technische Angaben Format: Satzspiegel: Spaltenanzahl: Spalten (Anzeigen-/Textteil): Grundschrift: Minimale Linienstärken: Auflöung: Maximale Rasterweiten:

360 mm x 265 mm (halbes Rheinisches Zeitungsformat) 228 mm breit x 310 mm hoch (bei ganzseitigen Anzeigen auch 228 x 320 mm) Anzeigen- und Textteil 5-spaltig 1 = 44 mm, 2 = 90 mm, 3 = 136 mm, 4 = 182 mm, 5 = 228 mm im Anzeigenteil 8 Punkt = 3,2 mm positiv 0,5 Punkt, negativ 0,5 Punkt, gerastert 2 Punkt 1200 dpi (ca. 480 Linien/cm) 75 lpi (30 Linien/cm) mit rundem Rasterpunkt

Datenübertragung E-Mail: info@illeranzeiger.de

Druckunterlagen Anzeigenauftrag: Getrennt von den Druckunterlagen muss eine schriftliche Auftragserteilung mit allen für die Abwicklung erforderlichen Angaben erfolgen, bei Datenübermittlung ein per Post oder Fax (0 73 06 / 96 80 80) übermitteltes Muster zur Kontrolle. Die Übertragung muss bis zum Anzeigenschluss abgeschlossen sein. Angabe Ihres Ansprechpartners mit Rufnummer für Rückfragen. Telefon (0 73 06) 96 80 25, Fax (0 73 06) 96 80 80 Kontakt: Bitte vereinbaren Sie mit unserer Technik eine Testübermittlung. Datenformate:

EPS mit eingebundenen Schriften (Fontincluded, PDF).

45

Technische Daten

AKTUELL Technische Angaben

Datenübertragung

Satzspiegel: 282,5 mm breit, 430 mm hoch (ganze Seite = 2580 mm) Spaltenbreiten: 1 = 45 mm / 2 = 92 mm / 3 = 139 mm / 4 = 186 mm / 5 = 233 mm / 6 = 282,5 mm Panorama-Anzeigen: 430 mm x 596 mm Grundschrift: Anzeigenteil » 8 Punkt oder 3 mm Textteil » 9 Punkt oder 3,4 mm Auflösung/Rasterweite: 1270 dpi/52er Raster (133 lpi)

ISDN Straubing: AppleMacintosh: (Leonardo Pro) 09421/830501, GZM: 09421/9405250 PC: (FritzCard) 09421/830502 (Modus EuroFile oder ID Trans) FTP: sr-stingray-1.idowa.de, sr-stingray-2.idowa.de (Kenn- und Passwort: anonymus) E-Mail Straubing: anzeigen@idowa.de E-Mail Landshut: anzeigen-la@idowa.de

Druckunterlagen

Datenträger:

Programme/ Erstellen Sie ein pdf-X3-Dokument oder eine eps-Datei Datenformate: mit hochauflösenden Bilddaten und inkludiertenSchriften. Speichern Sie Farbanzeigen als Composite-Datei. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, eine pdf-, eps-, oder ps-Datei aus Ihrem Programm zu erstellen, liefern Sie uns Ihre Datei mit allen verwendeten Bildern, Logos und Schriften. Verwenden Sie beim Erstellen der Dokumente keine Sonderzeichen. Dateien aus Microsoft-Office-Programmen* (Word, Excel, Power- point und Publisher-Dokumente) sind für die Druckvorstufe nicht geeignet. (*Bei Microsoft-Applikationen bitte beachten, dass hier keine Farbseparierung möglich ist.) Duplex-Bilder sind in der richtigen Sonderfarbe und mit einem festen Rasterwert und -winkel abzuspeichern.

Telefonnummern Ansprechpartner: Technische Leitung: Dateneingang: Arbeitsvorbereitung: Systemoperating:

USB-Stick, CD etc.

09421/940-51 70, 09421/940-51 71, 08 71/850-23 70 09421/9 40-52 40, 08 71/850-29 81 09421/940-57 00, 08 71/850-29 81 09421/940-52 10, 08 71/850-29 10

Technische Daten AGBs


Technische Daten

46

Rundschau Technische Angaben Satzspiegel: 281 mm breit, 415 mm hoch (Ganzseitige Anzeige: 281 mm breit, 430 mm hoch = 2580 mm) Panorama-Anzeigen: 596 mm breit, 430 mm hoch Spaltenbreiten Anzeigenteil: 1= 45 mm / 2= 92 mm / 3= 139,5 mm / 4= 186,5 mm / 5= 234 mm / 6= 281 mm wie Anzeigenteil Spaltenbreiten Textteil: Streifenanzeigen: allein unter Text über Blattbreite: Mindesthöhe 100 mm Seitenhohe Anzeigen: Textteil-Anzeigen ab einer Höhe von 390 mm werden auf volle Seitenhöhe freigestellt und abgerechnet Mindestgröße: auf Anfrage Farbzuschläge: auf Anfrage Druckunterlagen Dateiformate:

EPS- oder PDF-Datei, Schriften eingebunden bzw. in Zeichenwege/ Kurven gewandelt. Ohne Beschnittmarken oder sonstige Druckzeichen/Bemerkungen, die nicht zur Anzeige gehören. Nur jeweils eine Anzeige pro EPS-/PDF-Datei. Beachten Sie bei der

Erstellung der PDF-Dateien, dass die Daten für den Druck optimiert sind. (Es gibt verschiedene Qualitätsstufen.) Bildbearbeitung mit ISOnewspaper26v4-Farbprofil Datenübertragung E-Mail: druckunterlagen@mittelbayerische.de (max. 10 MB pro E-Mail) ISDN: Leonardo- und Eurofile 040/822225-761 x-connect-Adresse: mz@040 822 225 761 Quickcut: Anlieferung auch über den internationalen Quickcut-Service möglich. Infos unter www.quickcut.de Ansprechpartner: Auftragsabwicklung: Frau Erna Schmid, Tel. 0941 / 207-482, Fax 0941 / 207-477 Technik: Tel. 0941 / 207-269 u. 0941 / 207-901, Fax 0941 / 207-235 Weitere technische Daten in der Preisliste Nr. 64, Mittelbayerische Werbegesellschaft KG.

Traunsteiner Anzeigen-Kurier Technische Angaben Satzspiegel: Spalten:

280 mm breit, 420 mm hoch 1 = 45 mm / 2 = 92 mm / 3 = 139 mm / 4 = 186 mm / 5 = 233 mm / 6 = 280 mm

Druckunterlagen Datenformate: Begleitunterlagen Farbanzeigen: Wichtig:

Anzeigen als eps oder Quark 3.32-Dokument speichern, Corel-Draw-Dokumente bitte als eps und Schriften in Pfade/ Kurven umwandeln Achten Sie bitte auf einheitliche Farbgebung in unterschiedlichen Programmen und schicken Sie uns einen separierten Ausdruck per Fax zu Ihrer/unserer Kontrolle. Dieser Ausdruck ist der erforderliche Beleg über das Erscheinungsbild Ihrer Daten. Rechtzeitig Auftrag mit Termin faxen / Ordnername (Verzeichnis) sollte Erscheinungsdatum, Kundenname und Stichwort enthalten /

Anzeigen nicht mit der Quark-XTension „Pasteboard XT“ schicken (bitte als eps speichern) / Bilderordner und Zeichensätze vor dem Senden auf Vollständigkeit überprüfen / Verpackte/ komprimierte Daten bitte als selbstauspackend definieren, z.B. mit StuffIt = Endung der verpackten Dokumente Dokument .sea (self-extracting-archive) Bei technischen Rückfragen können Sie uns unter der Telefonnummer 0861/9877-155 erreichen! Datenübertragung (0861) 9877-154 (Leonardo) ISDN-Nummer: Auftrag noch nicht im Hause: E-Mail: anzeigen-vertieb@traunsteiner-tagblatt.de Auftrag schon im Hause/ anzeigen-produktion@traunsteiner-tagblatt.de Nachlieferung:

47

Technische Daten

Ausgabe BGL-Panorama & Anzeigen-Post Technische Angaben Satzspiegel: Spalten:

280 mm breit x 420 mm hoch 6 Spalten x 44 mm

Druckunterlagen Datenformate:

EPS-Dateien mit eingebundenen (includierten) Schriften im PostScript Level 2-Format und PDF/ x3-Dateien. Möglichst keine offenen Dokumente, wie z.B. CorelDraw, Word, Excel, Power Point etc. Farbige oder negative Schrift sollte wenigstens 10 Punkt groß, keine Serifen haben und bold sein. Text bitte nicht im Vier-Farbmodus (ausgenommen Headlines ab ca. 20 Punkt).

Schriften:

Verwenden Sie nur Original-Postscriptschriften (erkennbar am „A“-Icon). Wir benötigen den vollständigen Zeichensatzkoffer und die Postscriptbeschreibung. Verwenden Sie keine True-Type-Fonts oder gar Systemschriften.

Farben:

Anzeigen mit 1 Zusatzfarbe sind in Schwarz und als HKS-Farbe anzulegen. Die Farbkennung der Schmuckfarbe sollte eindeutig mit HKS benannt werden. Verwenden Sie für die Farbwahl nur den für den Zeitungsdruck verbindlichen HKS-Z-Fächer. Anzeigen mit 2 Zusatzfarben sowie Vierfarbanzeigen sind in CMYK anzulegen. Bei Umwandlung von HKS-Farbtönen in 4C-Farben (Cyan, Magenta, Yellow, Black) kann der exakte Farbton der Original-HKS-Farbe nicht gewährleistet werden. Aus diesem Grund bitten wir immer um ein Farbmuster oder -proof. Ansonsten bestehen keine Ersatzansprüche wegen etwaiger Farbabweichun- gen beim Anzeigendruck.

Datenübertragung ISDN Leonardo: (08651) 981-170 E-Mail: technik@bgl-medien.de Technische Fragen: (08651) 981-151

Technische Daten AGBs


AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften 1.  Anzeigenauftrag im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen eines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung. 2.  Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird. 3.  Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen. 4.  Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht. 5.  Bei der Errechnung der Abnahmemengen werden Text-Millimeterzeilen in gleicher Weise wie Anzeigen-Millimeter einbezogen. 6.  Die Aufnahme von Anzeigen und Fremdbeilagen in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift erfolgt dann, wenn der Auftraggeber erklärt hat, dass die Anzeige oder Fremdbeilage in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift erscheinen soll und dies vom Verlag schriftlich bestätigt worden ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf. 7.  Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an den Text und nicht an andere Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht. Der für die Kenntlichmachung erforderliche Raum ist Teil der Anzeige und geht in die zu bezahlende Abnahmemenge ein. 8.  Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nach einheitlichen, sachlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben werden. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und dessen Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. 9.  Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder der Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der durch die

48 Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten. 10.  Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind – auch bei telefonischer Auftragserteilung – ausgeschlossen; Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Alle Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen bei Schadensersatzansprüchen gelten nicht bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällen ist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgeltes beschränkt. Reklamationen müssen – außer bei nicht offensichtlichen Mängeln – innerhalb vier Wochen nach Veröffentlichung der Anzeige schriftlich geltend gemacht werden. 11.  Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden. 12.  Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt. 13.  Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung sofort, möglichst aber 14 Tage nach Veröffentlichung übersandt. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen, vom Empfang der Rechnung an laufenden Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der Preisliste gewährt. 14.  Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und/oder für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrags und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen. 15.  Der Verlag liefert auf Wunsch mit der Rechnung ab einem Anzeigenvolumen von 100 mm einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrags werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige. 16.  Kosten für die Anfertigung bestellter Vorlagen und Zeichnungen sowie für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu tragen. 17.  Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weiter-

Zusätzliche Geschäftsbedingungen des Verlages a)  Aufträge, die bei den Firmen Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG, Rundschau-Verlag GmbH oder Kurier Verlag GmbH aufgegeben werden, werden jeweils im Namen und für Rechnung der Firma Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG angenommen und abgewickelt. Aufträge, die bei den Firmen HALLO-Verlag GmbH & Co. KG, „Rundschau“ Verlagsgesellschaft mbH & Co. Anzeigenblatt KG, AZV Anzeigenzeitungsverlag GmbH, Anzeigen Forum Verlags-GmbH oder Breu & Schneider GmbH Verlag und Werbeagentur aufgegeben werden, werden jeweils im Namen und für Rechnung der Firma Breu & Schneider GmbH Verlag und Werbeagentur angenommen und abgewickelt. Im übrigen handeln alle Verlage bei den Entgegennahme von Aufträgen immer im eigenen Namen und für eigene Rechnung. b)  Bei mündlich oder telefonisch aufgegebenen Anzeigen, Termin- und Ausgabenänderungen, Textkorrekturen und Abbestellungen übernimmt der Verlag für Übermittlungsfehler keine Haftung. c)  Sind in der Anzeigenpreisliste Titel oder sonstige Verlagsdruckschriften mit eigenen Preisen aufgeführt, so ist für jede Ausgabe oder Ausgabenkombination ein besonderer Anzeigenabschluss zu tätigen. Liegt ein Abschluss für die Gesamtausgabe vor, so wird bei Belegung von Bezirksausgaben der sich aus dem Gesamtausgabenabschluss ergebende

49

AGBs Nachlass gewährt; die hierauf entfallenden Mengen zählen bei der Errechnung der Abnahmemenge (Gesamtausgabenabschluss) nicht mit. d)  Der Werbungtreibende hat rückwirkend Anspruch auf den seiner tatsächlichen Abnahme von Anzeigen innerhalb Jahresfrist entsprechenden Nachlass, wenn er zu Beginn der Frist einen Auftrag abgeschlossen hat, der aufgrund der Preisliste zu einem Nachlass von vornherein berechtigt. Der Anspruch auf rückwirkenden Nachlass erlischt, wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Ablauf der Jahresfrist geltend gemacht wird. e)  Der Verlag wendet bei Entgegennahme und Prüfung der Anzeigentexte die geschäftsübliche Sorgfalt an, haftet jedoch nicht, wenn er von den Auftraggebern irregeführt oder getäuscht wird. Durch Erteilung eines Anzeigenauftrages verpflichtet sich der Inserent, die Kosten der Veröffentlichung einer Gegendarstellung, die sich auf tatsächliche Behauptungen der veröffentlichten Anzeige bezieht, zu tragen, und zwar nach Maßgabe des jeweils gültigen Anzeigentarifs. f)  Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der für die Insertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen. Dem Auftraggeber obliegt es, den Verlag von Ansprüchen Dritter freizustellen, die diesen aus der Ausführung des Auftrages gegen den Verlag erwachsen. g)  Ansprüche bei fehlerhaften Wiederholungsanzeigen sind dann ausgeschlossen, wenn der Werbungtreibende die Möglichkeit hatte, vor Drucklegung der nächstfolgenden Anzeige auf den Fehler hinzuweisen. Der Vergütungsanspruch des Verlages bleibt unberührt. h)  Aufträge für Empfehlungsanzeigen von Firmen des im Verbreitungsgebiet ansässigen Handels und Handwerks, worunter auch selbstständig werbende Filialbetriebe fallen, werden zum Lokalpreis berechnet. Verkaufsagenturen, Verkaufsstellen und Zweigniederlassungen von überregionalen Verkaufsorganisationen, deren Insertion zentral verwaltet wird, sind keine ortsansässigen Handelsfirmen im Sinne der Preisliste. Das Entscheidungsrecht darüber hat ausschließlich der Verlag. Auf den Lokalpreis (einschl. Kraftfahrzeugmarkt) kann keine Mittlervergütung gewährt werden. i)  Für Jahresabschlüsse ab 150000 Millimeter und mehr sind Sondervereinbarungen möglich. Für Verlagsbeilagen, örtlich begrenzte Anzeigen und Sonderveröffentlichungen (Kollektive) können abweichende Preise vereinbart werden. Auch im Übrigen behält sich der Verlag die Gewährung von Rabatten vor. j)  Für die Belegung einer Kombination ist eine einheitliche Anzeigengröße Voraussetzung. Außerdem wird die Erscheinung in der gleichen Kalenderwoche zugrunde gelegt. k) Bei blatthohen Anzeigen wird die volle Satzspiegelhöhe berechnet. l)  Datenschutz: Gemäß Bundesdatenschutzgesetz weisen wir darauf hin, dass im Rahmen der Geschäftsbeziehungen die erforderlichen Kunden- und Lieferantendaten mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung gespeichert werden. m)  Etwaige Änderungen oder Stornierungen sind schriftlich mit genauer Angabe des Textes oder der Ausgabe spätestens bis zum Anzeigenschluss, bei Beilagenaufträgen wenigstens sechs Tage vor dem Streutermin zu übermitteln. Bei Abbestellungen gehen gegebenenfalls bereits entstandene Herstellungs- oder Vorbereitungskosten zu Lasten des Auftraggebers. n)  Bei Insolvenzen und gerichtlichen Vergleichen entfällt jeglicher Nachlass. Im Falle einer Klage wird der auf die streitgegenständliche Forderung gewährte Nachlass wieder belastet. o)  Eine Provision wird nur an die vom Verlag anerkannten Werbemittler vergütet. Voraussetzung ist, dass der Auftrag unmittelbar vom Werbemittler erteilt wird und Texte bzw. Druckunterlagen auch von ihm geliefert werden. Die Werbemittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit den Werbungtreibenden an die Preisliste des Verlages zu halten. Die vom Verlag gewährte Mittlervergütung darf an die Auftraggeber weder ganz noch teilweise weitergegeben werden. Für die Vermittlung von Aufträgen privater Auftraggeber wird eine Mittlervergütung nicht bezahlt.

gabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das Recht eingeräumt werden, die eingehenden Angebote anstelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht 1000 g) überschreiten, sowie Waren-, Bücher- und Katalogsendungen und Päckchen sind von der Weiterleitung ausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen. Eine Entgegennahme und Weiterleitung kann jedoch ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber die dabei entstehenden Gebühren/Kosten übernimmt. 18.  Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Auftrags. 19.  Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages, in dessen Namen der jeweilige Auftrag angenommen und abgewickelt wird (vgl. Zusätzliche Geschäftsbedingungen lit. a). Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand ebenfalls der Sitz des Verlages, in dessen Namen der jeweilige Auftrag angenommen und abgewickelt wird (vgl. Zusätzliche Geschäftsbedingungen lit. a). Soweit Ansprüche des betreffenden Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz der Verlages vereinbart, in dessen Namen der jeweilige Auftrag angenommen und abgewickelt wird (vgl. Zusätzliche Geschäftsbedingungen lit. a).

p)  Bei Änderungen der Preisliste oder der Geschäftsbedingungen kann für bereits angelaufene Abschlüsse eine Karenzzeit eingeräumt werden. q)  Der Verlag behält sich vor, die Veröffentlichung von Sammelanzeigen abzulehnen. r)  Kann infolge von Streikmaßnahmen innerhalb oder außerhalb des Verlages ein Anzeigenauftrag/Beilagenauftrag nicht zu dem Termin ausgeführt werden, der mit dem Auftraggeber vereinbart war, so ist der Verlag berechtigt, den Auftrag in der nächsterreichbaren Ausgabe auszuführen. Der Auftraggeber kann aus der Verschiebung des Ausführungszeitpunkts keinerlei Mängel-/Gewährleistungsansprüche herleiten. Ein Ausgleichsanspruch des Auftraggebers besteht nur insoweit, als die Anzeige zu dem tatsächlichen Erscheinungstermin weniger gekostet hätte als an dem vereinbarten Termin. s)  Bei Beilagenaufträgen können Gewährleistungsansprüche nicht allein daraus abgeleitet werden, dass in einzelnen Exemplaren der Druckschrift die Beilage (z. B. infolge technischer Probleme oder Trägerverschulden) fehlt oder mehrfach eingelegt ist. Gewährleistungsansprüche bestehen erst dann, wenn die Beilage in mindestens 10% der Auflage fehlt. t)  Der Auftraggeber ist zur unverzüglichen Überprüfung der ihm übersandten Rechnungen, Gutschriften, Bonusabrechnungen usw. verpflichtet. Reklamationen müssen innerhalb von vier Wochen nach Eingang der jeweiligen Schriftstücke schriftlich geltend gemacht werden, ansonsten gelten sie als akzeptiert. Gegen Zahlungsansprüche des Verlags kann der Werbungtreibende nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen aufrechnen. u)  Für alle Anzeigenaufträge gelten die Allgemeinen und Zusätzlichen Geschäftsbedingungen. Die Zusätzlichen Geschäftsbedingungen gehen im Zweifelsfalle den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Weichen Auftrag oder die ihm vom Auftraggeber zugrunde gelegten Bedingungen von den Allgemeinen oder Zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages ab, so gelten die Bedingungen des Verlages, wenn nicht der Auftraggeber binnen sechs Tagen seit Auftragsbestätigung durch den Verlag schriftlich widerspricht. v)  Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass die Anzeige auch in OnlineDiensten erscheint. 01. Oktober 2012

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Direktverteil-Aufträge Die Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen der Auftraggeber haben keine Gültigkeit. Abweichende Bestimmungen der Auftraggeber sind nur dann verbindlich, wenn sie vom Zustellunternehmen ausdrücklich und schriftlich bestätigt worden sind. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für Folgegeschäfte. Nebenabreden und Änderungen bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Zustellunternehmens. Angebote / Aufträge 1. Alle Preis- und Leistungsangebote sind freibleibend und werden erst durch eine Auftragsbestätigung verbindlich. Preisangaben gelten in EUR zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 2. Angebote für die Zustellung von Warenproben, Prospekt-, Katalog-, Zeitungs- oder ähnlichen Sendungen gelten für jeweils 1.000 Stück. Die Kalkulation beruht auf Angaben des Auftraggebers zu Format und Gewicht des Zustellobjektes sowie Aufgabenstellung, Zustellart und Bebauungsstruktur der Sektoren. Bei Veränderung dieser Voraussetzungen

ist ein entsprechend veränderter Preis zu zahlen. Zustellobjekte, die über Briefkästen zugestellt werden, müssen Briefkastenformat aufweisen. Sperrige Sendungen erfordern in der Regel einen Preisaufschlag zwischen 5 und 20 Prozent. 3. Aufträge, die bei den Firmen Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG, Rundschau-Verlag Gmbh oder Kurier Verlag GmbH aufgegeben werden, werden jeweils im Namen und für Rechnung der Firma Kreisboten-Verlag Mühlfellner KG angenommen und abgewickelt. Aufträge, die bei den Firmen HALLO-Verlag GmbH & Co. KG, „Rundschau“ Verlagsgesellschaft mbH & Co. Anzeigenblatt KG, AZV Anzeigenzeitungsverlag GmbH, Anzeigen Forum Verlags-GmbH oder Breu & Schneider GmbH Verlag und Werbeagentur aufgegeben werden, werden jeweils im Namen und für Rechnung der Firma Breu & Schneider GmbH Verlag und Werbeagentur angenommen und abgewickelt. Im übrigen handeln alle Verlage bei der Entgegennahme von Aufträgen immer im eigenen Namen und für eigene Rechnung. Der jeweilige Vertragspartner wird nachfolgend „Zustellunternehmen“ genannt. Anlieferung 1. Falls nicht anders vereinbart, ist das Zustellgut rechtzeitig bis spätestens 3 Arbeitstage vor dem Zustelltermin frei Haus an die vereinbarte Lieferanschrift zu liefern. 2. Wird der Zustellbeginn insgesamt oder an einzelnen Orten durch verzögerte Anlieferung, kurzfristige Auftragsänderung oder andere vom Auftraggeber zu vertretende Gründe verzögert, kann eine ordnungsgemäße Erfüllung des Zustellauftrages, wie in Punkt Gewährleistung Nr. 2, nicht gewährleistet werden. In diesem Zusammenhang entstehende Aufwendungen, insbesondere Wartezeiten, Personalbereitstellung sowie besondere Logistikkosten, die zur Termineinhaltung anfallen, gehen zu Lasten des Auftraggebers. Durchführung 1. Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, erfolgt die Zustellung ausschließlich an erreichbare Privathaushalte, unter Berücksichtigung der Zustellhemmnisse, durch Briefkasteneinwurf. Es werden jeweils so viele Exemplare in die Briefkästen eingesteckt, wie diese Haushaltsnamen aufweisen, es sei denn, dass der Auftraggeber schriftlich eine andere Ausdeckungsquote wünscht. 2. Privathaushalte mit eindeutigem Werbeverbot werden nicht beliefert. Ausnahmen stellen Zustellmedien dar, die von einem Werbeverbot ausgeschlossen sind (z.B. Amtsblätter, Zeitungen mit redaktionellem Teil etc.). Ist ein Gebäude mit Innenbriefkästen verschlossen, wird dieses Gebäude bei der Zustellung nicht bedient, wenn nach einem für die Bewohner zumutbaren klingeln, der Zugang nicht gewährt wird. In Gebäuden/ Gebäudeanlagen, in denen ein Briefkasteneinwurf generell nicht erlaubt ist, wird zum Schutze des Auftraggebers diese Gebäude/Gebäudeanlagen von der Zustellung zunächst ausgeschlossen; soweit jedoch mit der jeweiligen Hausverwaltung abgestimmt, kann stattdessen auch eine angemessene Menge von Exemplaren an einem dafür vorgesehenen Platz abgelegt werden. 3. Von der Zustellung sind grundsätzlich ausgeschlossen: Gewerbegebiete, Büros, Geschäfte, Heime, Ausländer- und Feriensiedlungen, Kasernen, Krankenhäuser Kleingärten, sowie Häuser auf Betriebs- und Werksgeländen und solche, die außerhalb eines zusammenhängenden Wohngebietes liegen. Weiterhin bleiben Gebiete von der Zustellung ausgeschlossen, die die Sicherheit der Zusteller gefährden. 4. Für die Zustellung von Warenproben, Katalogen und sperrigen Objekten gelten besondere, jeweils im Einzelfall abzustimmende Vereinbarungen. 5. Das Zustellunternehmen ist berechtigt, Subunternehmer/Kooperationspartner einzusetzen, haftet aber uneingeschränkt für deren Leistung. 6. Angelieferte Übermengen kommen nur dann zur Zustellung, wenn dies ausdrücklich vereinbart ist. Etwaige Restmengen werden bis zu 2 Wochen nach Zustellung aufbewahrt und anschließend als Makulatur behandelt, außer, sie werden in dieser Zeit vom Auftraggeber zurückverlangt, müssen dann aber auf dessen Kosten abgeholt werden. Erfolgt


AGBs eine Abholung nicht innerhalb einer weiteren Frist von 2 Wochen, so kann diese Restmenge ebenfalls als Makulatur behandelt und vernichtet werden. Etwaig entstehende Entsorgungskosten werden gesondert zwischen den Vertragsparteien geregelt. 7. Das Zustellunternehmen ist berechtigt, in einzelnen Verteilbezirken innerhalb von drei Werktagen eine Nachzustellung durchzuführen. Dies gilt dann ebenfalls noch als termingerechte Zustellung. 8. Wenn bei Auftragsannahme kein Musterexemplar bezüglich der zu zustellenden Warenproben, Prospekt-, Katalog-, Zeitungs- oder ähnlichen Sendungen vorliegt, hat das Zustellunternehmen das Recht, zu dem es erstmalig Kenntnis vom Inhalt oder Umfang der zu zustellenden Prospekte erhält, die Zustellung unverzüglich abzulehnen, insbesondere, wenn es sich um Werbemittel mit religiösem oder politischem Inhalt handelt. Genauso verhält es sich bei technischen Beanstandungen von Inhalt oder Form und bei Werbemitteln, die gegen bestehende Gesetze verstoßen. In den Fällen der Ablehnung der Zustellung ist der Auftraggeber verpflichtet, die angelieferten Werbemittel innerhalb von drei Werktagen zu seinen Lasten abzuholen. Gewährleistung 1. Das Zustellunternehmen haftet nicht für den Werbeerfolg. Der Auftraggeber haftet für Art, Inhalt und Text der Zustellobjekte. Das Zustellunternehmen haftet nicht für die Substanz der Warenproben. Das Zustellunternehmen ist berechtigt, bei Verstößen gemäß vorstehend Satz 2 oder 3 die Verteilung insgesamt oder teilweise abzulehnen bzw. abzubrechen. 2. Eine Belieferung größer/gleich 90 % der erreichbaren Haushalte, unter Berücksichtigung der unter Punkt Durchführung genannten Ziffern 1 bis 8, in einem Verteilbezirk gilt als ordnungsgemäße Erfüllung des Zustellauftrages. Beanstandungen 1. Etwaige Reklamationen über nicht vertragsgerechte Ausführung einer Verteilung müssen Tag, Ort, Strasse und Hausnummer sowie den Namen des Endverbrauchers und den Anlass der Reklamation darlegen. Ferner muss das Zustellmedium angegeben werden, um eine Kausalitätsprüfung durchführen zu können. Darüber hinaus muss eine Bereitstellung der Daten innerhalb von drei Werktagen an das Zustellunternehmen durch den Auftraggeber zur ordnungsgemäßen Bearbeitung gewährleistet sein. Reklamationen müssen unverzüglich schriftlich erfolgen und können nur bis zum nächsten turnusmäßigen Verteiltermin berücksichtigt werden. Erfolgt keine rechtzeitige oder nicht formgerechte Rüge, so entfällt diesbezüglich die Gewährleistung. Einzelne Reklamationen bzgl. der Nichtzustellung von Privat- und/oder Einzelhaushalten werden erst dann als Reklamation gewertet, wenn diese eine Häufung in einem Verteilbezirk darstellen und die unter der im Punkt Gewährleistung Ziffer 2 dargelegte Quote unterschreiten. Die erfassten Daten werden intern gesammelt und dienen der Nachweisführung. 2. Bei begründeten Beanstandungen ist dem Zustellunternehmen die Möglichkeit der Nachbesserung zu gewähren, soweit ein Interesse des Auftraggebers an einer Nachzustellung durch Fristablauf nicht entfallen ist. Beanstandungen eines Teiles der Leistung berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Leistung. Insbesondere berechtigt der Nachweis von einzelnen oder mehreren Anschriften, an die nicht zugestellt wurde, und die sich in verschiedenen Verteilbezirken befinden, nicht zum Abzug von der Rechnung. 3. Bei begründeten Beanstandungen, die das Zustellunternehmen zu vertreten hat, und die unter der Belieferungstoleranzgrenze von 90 % liegen, gewährt das Zustellunternehmen angemessene Minderung im Verhältnis zur Fehlleistung. In diesem Fall wird die Stückzahl des von der Beanstandung betroffenen einzelnen Verteilbezirken gutgeschrie-

50 ben. Dasselbe gilt, wenn sich aus einer repräsentativen Haushaltsbefragungen ergibt, dass nachweislich mehr als 10 % der garantierten Abdeckungsquote nicht zugestellt wurde. 4. Alle Ansprüche des Vertragspartners auf Ersatz eines unmittelbaren oder mittelbaren Schadens - einschließlich eines Begleit- und Folgeschadens - gegen das Zustellunternehmen, seine leitenden Angestellten sowie Verrichtungs- oder Erfüllungsgehilfen - gleich aus welchem Rechtsgrund - sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder auf der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die für die Erreichung des Vertragszwecks unverzichtbar sind und auf deren strikte Einhaltung der Auftraggeber deshalb vertrauen können muss. Von dieser Beschränkung ausgeschlossen ist die Haftung wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. 5. Hat ein Auftraggeber zusätzliche Überprüfungen der Zustellleistungen in Auftrag gegeben und stellt sich dabei heraus, dass die Zustellleistung des Zustellunternehmens größer/gleich 90 % ist, können die hierfür dem Zustellunternehmen entstandenen Kosten dem Auftraggeber in Rechnung gestellt werden. 6. Ereignisse höherer Gewalt und vom Zustellunternehmen nicht zu vertretende Umstände, die die Erfüllung des Auftrages unmöglich machen oder übermäßig erschweren, wie z. B. Unwetter, Streik, unverschuldete Verzögerungen, z.B. bei Betriebsstörungen gleich welcher Art, Fahrverbote, Verkehrssperren, behördliche Maßnahmen, etc., berechtigen das Zustellunternehmen - auch innerhalb des Verzuges -, die Zustellung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben. Im Falle einer nicht nur vorübergehenden Leistungsbehinderung oder –erschwerung kann das Zustellunternehmen wegen des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag ganz oder teilweise zurücktreten. Das Recht zum Hinausschieben bzw. Rücktritt besteht unabhängig davon, ob die in Satz 1 und 2 genannten Ereignisse bei dem Zustellunternehmen oder bei einem Subunternehmer/ Kooperationspartner eintreten; die Ausübung dieses Rechts durch das Zustellunternehmen begründet keine Schadensersatzansprüche des Auftraggebers. 7. In den Fällen der Ziffer 6 ist der Auftraggeber seinerseits zum Rücktritt vom Vertrag insoweit berechtigt, als er nachweist, dass die völlig oder teilweise noch ausstehende Erfüllung des Vertrages wegen der Verzögerung für ihn nicht mehr von Interesse ist. Ein Rücktritt bezüglich der vom Zustellunternehmen bereits erbrachten Teilleistungen ist ausgeschlossen. Zahlung 1. Sofern nichts anderes vereinbart ist, sind sämtliche Rechnungen des Zustellunternehmens sofort und ohne jeden Abzug nach Beendigung des Zustellauftrages fällig. 2. Bei Überschreitung des Zahlungsziels ist das Zustellunternehmen berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank zu fordern, wobei der Nachweis eines höheren Verzugsschadens jederzeit möglich ist. 3. Wechsel werden nicht, Schecks erfüllungshalber und unter dem Vorbehalt der Gutschrift angenommen. 4. Ist der Auftraggeber mit Zahlungen in Verzug, steht es dem Zustellunternehmen frei, die weitere Erfüllung von laufenden Aufträgen abzulehnen bzw. zurückzustellen. Tritt eine erhebliche Gefährdung des Zahlungsanspruches ein, so ist das Zustellunternehmen berechtigt, Vorauszahlungen oder ausreichende Sicherheiten zu fordern. Verweigert der Auftraggeber Vorauszahlungen oder Sicherheit, so kann das Zustellunternehmen vom Vertrag zurücktreten und Schadenersatz geltend machen. 5. Eine Zurückhaltung der Zahlung oder eine Aufrechnung wegen ggf. bestehender Gegenansprüche des Auftraggebers aus früheren Aufträgen ist mit Ausnahme unbestrit-

tener oder rechtskräftig festgestellter Forderungen ausgeschlossen. 6. Eingehende Zahlungen tilgen unbeschadet einer anders lautenden Bestimmung des Bestellers jeweils zuerst die Kosten dann die Zinsen und zuletzt die Hauptforderung, bei mehreren Forderungen zunächst jeweils die ältere. Erfüllungsort und Gerichtsstand Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages, in dessen Namen der jeweilige Auftrag angenommen und abgewickelt wird (vgl. Angebote / Aufträge Ziffer 3). Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand ebenfalls der Sitz des Verlages, in dessen Namen der jeweilige Auftrag angenommen und abgewickelt wird (vgl. Angebote / Aufträge Ziffer 3). Soweit Ansprüche des betreffenden Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz der Verlages vereinbart, in dessen Namen der jeweilige Auftrag angenommen und abgewickelt wird (vgl. Angebote / Aufträge Ziffer 3). Kündigungsfristen Verträge über regelmäßig wiederkehrende Leistungen können mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsschluss gekündigt werden. Schlussbestimmungen 1. Übertragung von Rechten und Pflichten des Auftraggebers aus dem mit dem Zustellunternehmen geschlossenen Vertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Zustimmung des Zustellunternehmens. 2. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine wirtschaftlich gleichwertige Bestimmung ersetzt. Stand: 01. Oktober 2012


Mediadaten  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you