Issuu on Google+

Absender (Bitte in Blockschrift)

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Tel.

Fax

E-Mail

Ja, ich bin auch in Zukunft an weiteren Urlaubsinformationen aus dem Chiemgau interessiert. Ja, ich möchte den ChiemgauNewsletter abonnieren.

Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstraße 7 83278 Traunstein

Lust auf Chiemsee? Bitte ausreichend frankieren

Gruppenangebote

Egal wann! Die Chiemsee-Schifffahrt bringt Sie an 365 Tagen zur Herren- und Fraueninsel.

ihr urlaub 2013

Mit Freunden oder Gästen zum Chiemsee? Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Gruppenreise. Anruf genügt: 08051 6090.

Chiemseebahn

Absender (Bitte in Blockschrift)

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Tel.

Fax

E-Mail

Ja, ich bin auch in Zukunft an weiteren Urlaubsinformationen aus dem Chiemgau interessiert.

Heute schon gedampft? Eine Fahrt mit der Dampftrambahn aus dem Jahr 1887 rundet ihr Chiemsee-Erlebnis ab. Darf es Erste oder Zweite Klasse sein?

Veranstaltungen

Darf es was Besonderes sein? Bei uns finden Sie Ihr passendes Schiff mit besonderem Ambiente. Die traumhafte Kulisse des Chiemsees inklusive.

Ja, ich möchte den ChiemgauNewsletter abonnieren.

Bitte ausreichend frankieren

Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstraße 7 83278 Traunstein

Ludwig Feßler KG · Seestraße 108 · 83209 Prien am Chiemsee · www.chiemsee-schifffahrt.de · Telefon 0 80 51 - 60 90

www.chiemgau-tourismus.de


Wonneberg

Taching/Tengling

Tittmoning

Traunreut/Stein

Traunstein

Trostberg

Waging am See

Chiemsee mit Chiemgauer Alpen Kaufering

Landsberg a. d. Lech

Oberammergau

Herrsching

Schongau

Weilheim

Murnau Kochel

GarmischPartenkirchen

Geltendorf Starnberg

Deisenhofen

Wolfratshausen HolzTutzing kirchen Schaftlach Bad Tölz Tegernsee

Lenggries

Ebersberg Grafing

Rosenheim Miesbach

Bayrischzell

Wasserburg a. d. Inn

Kreuzstraße Prien am Chiemsee Aschau

Traunstein

Ankommen Ruhpolding

Bad Reichenhall

Mittenwald

Übersee-Feldwies

Unterwössen/Oberwössen

Vachendorf

Der Freistaat macht’s möglich.

Berchtesgaden

Beglücken

Bahnland Bayern – unter dieser Marke sorgt der Freistaat dafür, dass Bayern auch in Zukunft als Bahnland eine führende Position in Deutschland einnimmt. Mit einem attraktiven, kontinuierlich verbesser ten Regionalverkehr, der Sie überall in Bayern schnell, bequem und umweltfreundlich ans Ziel bringt. Mehr Informationen, eine detaillierte Kartenansicht sowie Ausflugstipps finden Sie im Internet unter www.bahnland-bayern.de.

Chiemgau Tourismus e.V. · Tel.: +49(0) 861 909590-0 · www.chiemgau-tourismus.de n.de bahnland-bayern.de

kostenlos

Altötting

kostenlos

Tüßling

Simbach a. d. Inn

14. St. Rupert Pilgerweg

Markt Schwaben Burghausen

kostenlos

München

NeumarktNeumarkt-St. Veit St.Veit Mühldorf

Schöpfen

13. Exkursionskarte Benediktweg

Fürstenfeldbruck

Flughafen München Erding

Aussteigen Entdecken

12. Euregio Radkarte

Dachau

Freising

12:15 12:16

kostenlos

Mering

Pfarrkirchen

11. Zeit.Reise

Bobingen

Dingolfing

Z e it für Dic h.

kostenlos

Neufahrn

Neufahrn

Datum, Unterschrift

Tacherting Aichach Altomünster Altomünster

Landshut

Bahnland Bayern

10. Radregion

Surberg Pfaffenhofen a. d. Ilm

Deggendorf

kostenlos

Dillingen a. d. Donau Langquaid

Plattling

9. Camping-Führer

Augsburg

Neuburg

Schwelgen

Bogen

kostenlos

Staudach-Egerndach Ingolstadt

Radldorf

Zwiesel

8. Jeden zieht’s mal in die Berge

Siegsdorf Straubing

Regen

kostenlos

Donauwörth Saal

Viechtach

7. Gipfelglück

Seeon/Seebruck/Truchtlaching Eichstätt BfBf Eichstätt Eichstätt Stadt

Regensburg

kostenlos

Nördlingen

RegensburgPrüfening

6. Wanderherbst

Treuchtlingen Ort

Telefonnummer

Vorwahl

Straße

Name

Vorname

2) AN DIE TOURIST-INFO

E-Mail

PLZ

Straße

20. Topographische Wanderkarte

19. KOMPASS Chiemsee/Chiemgauer Alpen

18. Bodensee-Königssee-Radweg

Telefonnummer

Vorwahl

E-Mail

Ort

PLZ

Straße

Name

Vorname

3) URLAUB IN RUHPOLDING WEITEREMPFEHLEN Absender:

frankieren

ausreichend

Wenn Sie uns lieber schreiben möchten, hier unsere Anschrift:

Anfrage an die Tourist-Info Wünschen Sie eine Angebotsübersicht für Zimmer oder Ferienwohnungen, verwenden Sie bitte die mit 2) gekennzeichnete Postkarte. Die Tourist-Info erstellt Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Direktanfrage beim Gastgeber Wenn Sie ein Angebot für Zimmer oder Ferienwohnungen wünschen, verwenden Sie bitte die mit 1) gekennzeichnete Postkarte.

Um Ihnen die Anfrage zu erleichtern, haben wir Ihnen zwei Postkarten vorbereitet. Und so wird´s gemacht:

Urlaub in Ruhpolding weiterempfehlen Einfach die Postkarte 3) ausfüllen und an uns senden. Wir verschicken an alle Interessenten Informationsmaterial über einen Urlaub in Ruhpolding und Umgebung.

Unsere Vermittlung erfolgt kostenlos.

€ 7,95

€ 6,60

€ 7,50

83324 Ruhpolding

Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60

€ 10,00 frankieren

ausreichend

Bitte

A N F R A G E N – E I N FA C H UND SCHNELL

Fax: 08663 / 8806-20 E-Mail: tourismus@ruhpolding.de Internet: www.ruhpolding.de

Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60 83324 Ruhpolding

€ 14,90 83324 Ruhpolding

Postkarte

Bitte

Telefon: 08663 / 8806-0

Wir sind für Sie da: Hauptsaison Mo., Di., Do., Fr. 08:00 - 18:00 Uhr Mi. 09:00 - 18:00 Uhr Sa. 09:00 - 16:00 Uhr So. 09:00 - 12:00 Uhr Nebensaison Mo.- Fr. 09:00 - 17:00 Uhr Sa., So. 09:00 - 12:00 Uhr Änderungen vorbehalten!

€ 9,70 Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60

Postkarte

83324 Ruhpolding

€ 4,95

Sollten, trotz aller Ausführlichkeiten dieses Prospektes, noch Fragen offen sein – rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter:

RUHPOLDING FREUT S I C H A U F I H R KO M M E N !

22. Marco Polo Chiemgau/Berchtesgadener Land € 11,99

21. MERIAN Chiemgau

Telefonnummer

Vorwahl

E-Mail

Ort

PLZ

17. Hikeline-Wanderführer „Chiemgauer Alpen“

Chiemsee-Chiemgauer Alpen

Bayerisch Eisenstein

kostenlos

Schnaitsee Pleinfeld

Bodenmais

5. Kultur & Genuss

Schleching Hilpoltstein

kostenlos

Weißenburg

Cham

Hauptstraße 60 D-83324 Ruhpolding Tel.: +49 (0)8663 8806-0 Fax: +49 (0)8663 8806-20 tourismus@ruhpolding.de www.ruhpolding.de

Tourist-Info Ruhpolding

Wo der Winter zu Hause ist!

Freuen

4. Familienspaß

Ruhpolding Neumarkt

kostenlos

Gunzenhausen

Roth

3. Winterfreuden

Windsbach

16. Mozart-Radweg

Palling

kostenlos

Obing/Pittenhart/Kienberg

2. Aktiv unterwegs

Nußdorf

15. Almen und Berggasthöfe

Petting

Träumen

kostenlos

Marquartstein

Strahlen

Bitte

Kirchanschöring

frankieren

Inzell

ausreichend

Grassau-Rottau

Postkarte

Grabenstätt

1. Ihr Urlaub kompakt

Reit im Winkl www.kompass.de

Vorname

Fridolfing

Name

Engelsberg

1) AN DEN VERMIETER

Chieming

(bei kostenpflichtigen Broschüren: Preis zzgl. Versandkosten )

...die besten Urlaubsideen 2011/12 2013/14

www.inzell.de

www.ruhpolding.de

Herrliche Aussichten 2013

Inzell

Reit im Winkl

Ruhpolding

Chiemgauer Alpen

Ä

Wellness

Vermieter online buchbar – unter www.chiemsee-chiemgau.com oder unter den Orten direkt

Zimmerservice

Zimmer mit Balkon

Wireless LAN

Whirlpool

Wellnesseinrichtungen

Waschmaschine steht zur Verfügung

Telefon im Zimmer

Solarium

Sauna

Safe im Zimmer

Ruhiges Schlafen

Restaurant

Radio im Zimmer

Nichtraucherzimmer

Massage

Lift

Konferenzraum

Kinderspielplatz

Kinderbett

Kinder willkommen

Hunde erlaubt

Hauseigener Parkplatz

Hallenbad

Garten Liegewiese

Frühstücksemmelservice

Frühstück mgl./Frühstücksbuffet

Fitnessraum

Fernsehraum

Fernseher im Zimmer

Fahrradverleih

Fahrradunterstand

Einrichtung für Kinder

Eigene Garage

Dampfbad

Cafe im Haus

Biergarten

Bettwäsche und Handtücher

Bauernhof mit Tieren

Allergikerzimmer

Kat. D: Gehörlose u. schwerhörige Gäste

Kat. B: Rollstuhlnutzer

Kat. A: mobilitätseingeschränkte Gäste

ß

Fossil Anzeige MI 207x297 GGV.indd 1

Oberwinkl 1 | 83355 Grabenstätt | Tel. 08661 9839285

Fossil store graBenstätt

Schmuck, Sonnenbrillen, Taschen oder Kleinlederwaren.

mit einem passenden Accessoire aus den Bereichen Uhren,

doch Ihr neues Lieblingskleidungsstück von Fossil gleich

jetzt sein komplettes Produktsortiment. Kombinieren Sie

Auf einer Verkaufsfläche von über 600 m² präsentiert Fossil

Besuchen sie den weltweit grössten Fossil store in graBenstätt

Urlaub auf dem Bauernhof

7 f 8 y p :

C ) * D W 4 l i j J S L M Q B r Y 0 s F K b n u v x X H O R q ö T G U V 6

See

Altenmarkt Obing Palling Schnaitsee Tacherting Traunreut Trostberg Alpin

Piktogramme

Ü

Themenschwerpunkte

Chiemgauer StadtLandSeen

Bergen Schleching Siegsdorf Staudach-Egerndach Traunstein Unter-/Oberwössen Vachendorf

Urlaubswelt Chiemgau

02.08.11 13:40

1

GASTGE B E R 2013

www.chiemsee-chiemgau.com · www.chiemgau-tourismus.de

ihre gastgeber 2013

Chiemsee

am

6

Chieming Grabenstätt Grassau-Rottau Marquartstein Seeon-Seebruck Übersee

Chiemgauer Orte am Chiemsee sowie Grassau und Marquartstein.

6 Orte am Chiemsee

Waging · Kirchanschöring · Taching-Tengling · Petting · Wonneberg · Tittmoning · Fridolfing

Fridolfing Kirchanschöring Petting Taching-Tengling Tittmoning Waging am See Wonneberg

Zutreffendes bitte ankreuzen

Waginger See

Eintauchen

Ich bitte um Übersendung mit Rechnung:

Altenmarkt

Bitte senden Sie mir folgende Unterkunftsverzeichnisse:

Auf dem richtigen Weg mit der Nummer 1

Zutreffendes bitte ankreuzen

Sonnensegeln

Bestellkarte

Bergen

© Fotolia: Alina Isakovich

Kompass Inserat Chiemgau 182 x 85,5_Layout 1 10.09.2012 16:51 Seite 1

Garching

Traunreut

Waging am See

Freilassing


Sonnensegeln

Eintauchen Träumen

Strahlen

Freuen

Schwelgen

Schöpfen

Ankommen Beglücken Chiemgau Tourismus e.V. · Tel.: +49(0) 861 909590-0 · www.chiemgau-tourismus.de


S O

W

Loferer Steinberge

Watzmann 2713

N

Predigtstuhl 1613

ssee König

Dürrnbachhorn 1776

BERCHTESGADEN 571 m

Winklmoos-A. 1160

Sonntagshorn 1961 SCHNEIZLREUTH 516 m

BAD REICHENHALL 473 m

Hochstaufen 1771

Deu

tsch

Zwiesel 1782

e Alp

Inzeller Kienberg 1522

enstr

aße

SALZBUR

REIT I. WIN 69

SEEGATTERL

nee Löde

Rauschberg 1671

see Weit

rsee Mitte

Hörndlwand 1684

OBERWÖSS 65

Unternberg 1425

Hochgern 1748

Hochfelln 1664

ch Saala

Bründling-A.

G

PIDING 455 m

U

Fellhorn 1765

Steinplatte 1869

Reiter Alm

AUFHAM

Te

INZELL 693 m

nb

Sul zbe

S EG

rg

ise

RUHPOLDING 662 m

er g EISENÄRZT

HÖGLWÖRTH 541 m

HAMMER 646 m

BERGEN 553 m

SIEGSDORF 615 m

BERNHAUPTEN 599 m

NEUKIRCHEN 679 m WEILDORF 502 m

OBERTEISENDORF 519 m

TEISENDORF 503 m HOLZHAUSEN 573 m

Sur

VACHENDORF 581 m

SURBERG 655 m

GRABENSTÄTT 526 m

TRAUNSTEIN 591 m

LAUTER

ERLSTÄTT 559 m

SEEHAUS

WONNEBERG 588 m

PETTING 452 m

W KIRCHANSCHÖRING 417 m

Tüttensee

ag in ge r

NUSSDORF 603 m

RETTENBACH 623 m WAGING a. SEE 465 m

See

KAMMER 615 m

OTTING 539 m

CHIEMING 536 m

HART 556 m

Trau n

ISING 558 m

MATZING TACHING a. SEE 481 m

TRAUNREUT 552 m

TRUCHTLACHING 518 m

Ta

ng

er

S ee

TETTENHAUSEN 464 m

i ch

STEIN a.d.TRAUN 507 m

FRIDOLFING 388 m PALLING 532 m

TENGLING 466 m

ALTENMARKT a.d.ALZ 500 m TROSTBERG 492 m

WIESMÜHL KIRCHHEIM 392 m

FREUTSMOOS 537 m

TITTMONING 388 m

HEILIGKREUZ Al z

Sa lza ch

TYRLACHING

OBERFELDKIRCHEN 542 m

Leitgeringer See

KIRCHWEIDACH 512 m

FEICHTEN a.d.ALZ 519 m

TACHERTING 475 m

ENGELSBERG 518 m

Ihr Urlaub 2013


Kitzbüheler Horn 1996

Unterberghorn 1773

W i l d e r

Z a h m e r KÖSSEN /Tirol 589 m

NKL 96 m

Ihr Urlaub

K a i s e r K a i s e r

K

Geigelstein 1813

O

Traumurlaub im Chiemgau . ................................. S. 6

SEN 50 m

Aktiv unterwegs. ............................................................... S. 8 SCHLECHING 569 m UNTERWÖSSEN 555 m

Camping................................................................................ S. 26

SACHRANG

Hochplatte 1587

Kampenwand 1664

H

n Prie

Winterfreuden. ................................................................ S. 28 Familienspaß..................................................................... S. 36

MARQUARTSTEIN 546 m

Kultur & Genuss. ........................................................... S. 44 GRASSAU 538 m

STAUDACHGERNDACH

Ausflugstipps..................................................................... S. 52 ROTTAU 538 m

G

Tir ol er

Ac he n

ASCHAU i. CHIEMGAU 615 m

Anreise.................................................................................... S. 58

FRASDORF 598 m UMRATHSHAUSEN 638 m

FELDWIES

Pauschalangebote.......................................................... S. 61 Veranstaltungstipps..................................................... S. 72

WILDENWART

h

i e

m

e s e

Bestellkarten................... hintere Umschlagklappe RIMSTING 564 m

Frauenchiemsee

GSTADT a.CHIEMSEE 538 m

MAUERKIRCHEN 516 m BREITBRUNN a.CHIEMSEE 536 m

GOLLENSHAUSEN 540 m

EGGSTÄTT 539 m

SEEBRUCK 526 m

t tät gs Eg

er

Se

HEMHOF

STEPHANSKIRCHEN

HÖSLWANG 594 m

Eschenauer S.

Alz

OBERBRUNN 564 m PITTENHART 563 m

Klostersee

AINDORF

SEEON 537 m

RABENDEN 541 m

K

BAD ENDORF 526 m

en

WEISHAM

ROITHAM 569 m

Broschüren & Karten................................................. S. 74

n Prie

PRIEN a.CHIEMSEE 532 m

Herrenchiemsee

p l a tte

C

Hier können Sie buchen......................................... S. 60

MÜNCHEN

BERNAU a.CHIEMSEE 544 m

ÜBERSEE 526 m

Obinger S.

AMERANG 538 m

OBING 561 m FRABERTSHAM

STEPHANSKIRCHEN 551 m

Ihre Urlaubsexperten:

KIENBERG 558 m

EMERTSHAM 531 m

Unsere Ferienorte laden ein................................ S. 54

HARPFING 556 m

SCHNAITSEE 608 m

Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstr. 7 · D-83278 Traunstein Tel. +49 (0)861 909590-0 Fax: +49 (0)861 909590-20 info@chiemgau-tourismus.de www.chiemgau-tourismus.de

KLING 594 m

WALDHAUSEN 517 m

Ein herzliches Grüß Gott im Chiemgau!

S

Fröhlich, freundlich und offen heißen die Chiemgauer ihre Gäste willkommen. Hier im Land der Berge und Seen begegnet der Reisende allerorts dem schönsten Lächeln Bayerns. Die einzigartige Landschaft aus sanften Hügeln, unberührten Mooren, spiegelblauen Seen und I der aufragenden Linie unserer Berge spiegelt sich wider in der Lebensfreude der Bewohner. Mit unserem Urlaubsmagazin, das Sie in HänT den halten, laden wir Sie ein auf eine Reise durch unsere schöne Heimat. Seite für Seite geben wir Ihnen einen Einblick in die bezaubernde Erlebniswelt unserer Region. Denn der Chiemgau hat immer eine einzigartige Traumlandschaft für die schönsten Tage im Jahr zu bieten. Und dazu lassen Sie sich von der gelassenen Fröhlichkeit und Vitalität Ihrer Gastgeber mit „Bayerns Lächeln“ anstecken. Ihr Team vom Chiemgau Tourismus e.V. Der Chiemgau 5


Von oben bis unten ein Traum

Chiemseeblick von der Kampenwand

Im Süden Gebirge, gen Norden sanfte Hügel, dazwischen viel Wasser, überall grüne Wiesen und Wälder und gleichmäßig verteilt unser Städtequartett. Der Chiemgau ist faszinierend und tut der Seele gut.

S

chnuppern Sie würzige Almluft, stecken Sie die Füße in eiskalte Bäche und lassen Sie den Blick schweifen, weit und weiter. Hier wird gewandert und geradelt, wer mag nimmt die Bergbahn. Inzell, Reit im Winkl und Ruhpolding sind unsere Wintersportorte. Sie liegen eingebettet zwischen Rauschberg, Hochfelln und Winklmoos-Alm. In der Chiemgau-Arena in Ruhpolding sind jedes Jahr die Biathleten los und in Inzell die Eisschnellläufer. Gleich daneben liegt das malerische Achental mit seinen verträumten Dörfern. Traunstein ist das Herz des Chiemgaus, Papst Benedikt XVI. verbrachte hier seine Jugend. Zentral und mitten drin liegt des Chiemgaus „Bayerisches Meer“: der Chiemsee. 75 Kilometer umfasst seine Uferlinie, Strände und Badebuchten inbegriffen. Auf der Herreninsel baute der Märchenkönig Ludwig II. sein Schloss und auf der Fraueninsel thront das Kloster Frauenwörth. Im nördlichen Chiemgau treffen die Vorzüge von Stadt und Land aufeinander. Der Blick auf die Alpenkette ist grandios und die Eggstätt Hemhofer Seenplatte lockt mit 17 einzelnen Gewässern. Traunreut ist die Stadt im Grünen und in Trostberg umringen alte Bürgerhäuser, Traditionswirtschaften und Geschäfte das historische Zentrum. Der Rupertiwinkel steht für unser hügeliges Voralpenland. Im wärmsten See Oberbayerns, dem Waginger See, geht wirklich jeder gern baden und Familien und Campingfreunde fühlen sich besonders wohl. Tittmonings Burg wurde 1234 erstmals erwähnt und ist noch heute neben dem historischen Stadtplatz im Inn-Salzachstil das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt an der Salzachstadt.

6 Traumurlaub im Chiemgau


Die sympathische Herzlichkeit der Chiemgauer hat der Region den Beinamen „Bayerns Lächeln“ eingebracht. Dieses Lächeln erleben unsere Gäste in der heilen Wohlfühlwelt des Chiemgaus, wo Gäste Freunde werden, Tag für Tag.

H

ier finden Sie eine „Heimat auf Zeit“, die Ihnen authentische Begegnungen beschert für unvergessliche Urlaubsmomente. Tauchen Sie ein in die einzigartige Natur mit ihrer Vielfalt und Ursprünglichkeit. Genießen Sie die typische Lebensart der Chiemgauer bei den traditionellen Festen, den renommierten Musikveranstaltungen, den Spitzensport-Wettkämpfen oder in den lebendigen Dorfgemeinschaften. Botschafter dieses herzlichen, aufgeschlossenen Chiemgaus finden Sie nicht nur vor Ort, auch in „Ihr Urlaub 2013“ tragen Chiemgauer Originale ihre Heimat „Bayerns Lächeln“ nach außen: Schiffführer Dieter, der Sie mit seinen Kollegen sicher über den Chiemsee fährt, Michi, der als Trachtler dafür sorgt, dass auch künftig die Kultur im Chiemgau traditionell und

authentisch bleibt. Hier aufgewachsen ist auch Evi, die Schwester von Rosi Mittermaier, die als ehemalige Skirennläuferin heute dem Nachwuchs das Skifahren

beibringt. Goaßlschnalzer wie Heidi treten bei vielen traditionellen Veranstaltungen im Chiemgau auf und präsentieren diese Fertigkeit.

Traumurlaub im Chiemgau 7


Panoramablicken Aktiv

Durchatmen Kraxeln

Loslassen

8 Aktiv unterwegs


Frei sein Entdecken

Gipfelpfl端cken

Abenteuern Aktiv unterwegs 9


Wanderglück & Gipfelblick Der Chiemgau – das sind himmelblaue Seen, samtweiche Hügelketten und stolze Bergriesen. Wandern kann man hier immer und überall und wir verraten Ihnen ein Geheimnis: Nirgendwo anders macht es so viel Spaß!

B

ei uns ist Wandern nämlich viel mehr, als einen Fuß vor den nächsten zu setzen. Wandern ist Lebensfreude, es beflügelt die Seele und stärkt den Körper. Bergauf, bergab, mal gemächlich, mal flott, im Chiemgau findet jeder seinen Weg. Dafür muss man gar nicht hoch hinaus. Wer es beschaulich mag, schlendert entlang unserer Flüsse und Seen, schaut einem Vogelbeobachter über die Schultern und entdeckt die Schätze der Natur. Leichtfüßig marschiert es sich aber auch über gut erschlossene Forstwege hinauf in die herrliche Almlandschaft. Und wen es ganz nach oben zieht, wer sportlich über steinige Pfade die höchsten Gipfel erklimmt, auch für den hält der Chiemgau endlose Möglichkeiten parat. Abkürzen ist dennoch erlaubt: Mit unseren Bergbahnen schwebt es sich mühelos empor. „Wandern auf drei Ebenen“ ist unser Motto. Ganz speziell im Herbst, wenn von September bis Anfang November der Chiemgauer Wanderherbst mit traditionellen Veranstaltungen, geführten Wanderungen und besonderen kulinarischen Herbstschmankerln der Wirte die Wanderer in seinen farbenfrohen Bann zieht. Da bekommt man richtig Lust, für länger hier zu bleiben. Also warum nicht mal Senner oder Sennerin auf Zeit werden und das Almleben genießen? 10 Aktiv unterwegs

11. Chiemgauer Wanderherbst Den Chiemgau von seiner schönsten Seite entdecken – das ermöglicht der 11. Chiemgauer Wanderherbst. Zu erleben gibt es 8 Wochen Alm- und Wandererlebnis pur, denn in den Monaten Oktober und November locken Wanderungen und Veranstaltungen zu den Themen Flora & Fauna, Spiritualität, Wasser, Kultur, Musik und Familien.

i


i

C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Aktiv

te rw eg a k ti v u n

mus.de gau-touris www.chiem

s

Aktiv unterwegs im Chiemgau Sie wollen im Urlaub aktiv in der Natur unterwegs sein? Sie wollen den Golfschläger schwingen, auf unsere Berge klettern, das Segel in den Wind stellen oder einfach in unseren vielen Badeseen planschen? In der Chiemgauer Broschüre „Aktiv unterwegs“ informieren wir Sie auf 100 Seiten über die vielfältigen Sportmöglichkeiten in der Region. Wie wärs mit einem Flug über den Chiemgau? Oder genießen Sie das Glück dieser Erde lieber auf dem Rücken der Pferde? Wander- und Radltipps gibt’s obendrauf. Kostenlose Bestellung unter: www.chiemgau-tourismus.de oder über die Postkarte am hinteren Umschlag.

Auf zur Almwanderung Kuhglockenmusik, eine pfundige Brotzeit und Menschen, die einen mit einem Lächeln willkommen heißen.

I

m Chiemgau reihen sich zahlreiche Almen, urige Hütten und gemütliche Berggasthöfe aneinander. Viele Almen erreicht man mühelos in gut einer Stunde Fußweg. Die Sennerin trägt zur Stärkung der Wanderer Köstlichkeiten herbei, die in eigener Produktion hergestellt werden. Mit Liebe pflegt sie die riesigen Käselaibe, dreht den Speck zum Trocknen und holt knusprige Brote aus den Öfen. Und das schmeckt man! Auch das Feiern auf der Alm hat Tradition. Bei den Almfesten kommen alle zusammen. Es wird musiziert, gesungen, getanzt und gelacht. Auf der Winklmoosalm findet alljährlich an Maria Himmelfahrt der „Almkirta“ statt.

Dann werden kunstvoll gebundene Kräuterbüschel geweiht und nach altem Brauch Heilig Abend an die Tiere verfüttert. Im Juni brennen auf den Chiemgauer Almen die Bergfeuer.

Jeden zieht’s mal in die Berge Der Pocket-Guide des Wandermagazins stellt Ihnen 13 der schönsten Wandertouren im Chiemgau unter dem Motto „Almen, Gipfel, Moore & Pilgerpfade“ vor.

i

Kostenlos bestellen unter: www.chiemgau-tourismus.de oder über die Postkarte am hinteren Umschlag.

Aktiv unterwegs 11


4. Chiemgauer Almumtrieb auf der Winklmoosalm Als Wanderfreund müssen Sie sich den 08. September 2013 vormerken! Dann laden wir Sie wieder ein zum Chiemgauer Almumtrieb auf der Winklmoosalm. Geführte Kräuter- oder Musikwanderungen, Kinder- und Erlebnistouren, für jeden ist das Richtige geboten. Musik und kulinarische Schmankerl der Almwirte runden den Auftakt zum Chiemgauer Wanderherbst ab.

i

Komm auf die Alm Frische Milch, selbstgemachter Käse und Brot, Kaiserschmarrn – etwas Besonderes sind sie schon, unsere Almen, die nach einer Wanderung zur wohlverdienten Brotzeit oder Rast einladen.

A

uf zur Almwanderung! In den Chiemgauer Alpen reihen sich zahlreiche urige Almen und Berggasthöfe aneinander. Durch Jahrhunderte lange Beweidung der Berghänge und die Arbeit der Bergbauern wurde so ein Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen geschaffen, den Einheimische wie auch Urlauber gleichermaßen schätzen. Gerne

geben Ihnen die Tourist-Informationen Tipps für Ihre eigene Almwanderung sowie zu den geöffneten Almen. Qualifizierte Chiemgauer Almführer(innen) bieten außerdem spannende Führungen an, bei denen Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die einzigartige alpine Kulturlandschaft und die Bedeutung der Almen erfahren.

Unser Buchtipp „Almen und Berggasthöfe – 137 Wanderziele zwischen Sonntagshorn und Wendelstein“ (s. Seite 74) bietet eine Übersicht der Chiemgauer Almen. Ganz nebenbei erhalten Sie auch Informationen zu den Besonderheiten unserer Landschaft, zur Kultur, zu den Pflanzen und Tieren unserer Bergwelt.

Bist Du ein

i

Almtyp ?

„Komm auf die Alm“ Das Almleben von seiner schönsten Seite entdecken – Wandern auf den Almflächen, einkehren in den Almhütten. Was die Almbauern leisten, lässt sich meist nur schwer erahnen. Einen intensiven Einblick in das typische Almleben hat 2012 die Gewinnerin unserer „Komm auf die Alm“-Aktion bekommen. Schauen Sie doch vorbei – auch dieses Jahr gibt’s wieder interessante und spannende Aktionen zum Thema Alm: www.komm-auf-die-alm.de Für die Zeit auf setzung en hilf der Alm sind so rich reich, bestim damit tig gen Du Dei mte Voraus ießen kannst. nen Auf Du soll enthalt test · körper : · Frühau lich fit sein · praktis fsteher sein ch · die Ruh denken · „Wetter e lieben · handwe fest“ und fl exib rkliche · Ged s Ges el sein uld mit bringen chick besitze · Kon tak n · ein „Be t mit Tieren · Freude rgmensch“ mögen sein an kör perlich er Bet Und Du ätigung wirst imm haben er ein Lächeln mit Dir tragen!

Inform ationen

Alm m glückl acht ich!

Gewin

ne 2 W ochen Aus

zeit!

und Ko ntakt:

Eine Akt in Zus ion des Chi am emgau -To schrift menarbeit mit der urismus e.V. rtv. Progra mmzeit Chiem gau Leonro -Tourismu dstraße s e.V. D-8327 7 8 Trauns tein www.c hiemg auwww.k omm-a tourismus.d uf-die e -alm.de

www.k omm-a uf-die

-alm.d

12 Aktiv unterwegs

e


Gut, besser, Premium. Dürfen wir Ihnen das ideale Wandern vorstellen? Der Weg ist immer leicht zu finden, die Aussicht ist phänomenal, die Landschaft von einzigartiger Schönheit und die Hütteneinkehr verlockend.

Die familienfreundliche Seilbahn im Chiemgau

Hier beginnt Ihr Wander-, Aussichtsoder Drachenflugerlebnis! Neu ab 2013: Bergwald-Erlebnispfad um den Staffn. Im Winter: 3,5 km lange Naturrodelbahn, Rodelverleih.

G

enau das wollen Sie? Dass man überall im Chiemgau ausgezeichnet wandern kann, wissen Sie wahrscheinlich. Doch prämierte Premiumwege versprechen eine Steigerung. Das Deutsche Wanderinstitut, das die Qualität von Wanderwegen misst, hat Reit im Winkl neben zwei Premium-Winterwanderwegen nun auch zwei Premium-Sommerwanderwege bescheinigt. Das begehrte „Deutsche Wandersiegel“ bekommt, wer einen umfangreichen Katalog an Kriterien erfüllt. Bewertet werden nicht nur der Weg an sich und seine landschaftliche Schönheit. Besondere Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten bringen weitere Pluspunkte. Winterwanderwege dürfen zudem nicht geräumt, sondern nur gewalzt werden. Das hört sich

für Sie ein wenig theoretisch an? Dann sagen wir es einfach ganz praktisch: Nur ganz besonders schöne, aussichtsreiche, vielfältige, naturnahe und für Sie interessante Wege können Premium-Wanderwege werden. In Reit im Winkl waren das bisher im Sommer der Weg „Gletscherblick Alpin“, der unter anderem mit freiem Blick auf die Gletscher in den Zentralalpen lockt. Etwas gemütlicher läuft es sich beim „Almgenuss“ quer über zwei Hochalmen. Ganz neu kommen in diesem Jahr die drei Sommer-Premiumwanderwege „Kapellensteig“, „Klausenbachklamm“ und „Alpinsteig Chiemseeblick“ dazu. Die märchenhafte Chiemgauer Winterwelt schließt der „Panoramaweg“ und der Weg „Kaiserblick“ an. Dort finden auch regelmäßig geführte Touren statt.

Das ist der Gipfel Bergwald, sanft abfallende Almhänge, schroffe Felslandschaften und oben drüber nur der Himmel. Für Gipfelstürmer ist der Chiemgau paradiesisch.

W

eil man auf unseren Hausbergen Hochplatte in Marquartstein. Der Erlebnisganz hoch hinaus kommt. Und das pfad hier macht den Bergwald und seine sogar ganz ohne Anstrengung, wenn man Geheimnisse erlebbar. das will: Wer ein Stück seines Weges abMit der Seilbahn auf 1654 m Höhe gekürzen will, steigt in eine unserer vielen bracht, bietet der Hochfelln, der ChiemBergener Hochfelln-Seilbahnen Bergbahnen und lässt sich in nur wenigen gauer Aussichtsberg, ein einzigartiges PaTel. 086 62 / 85 11 • Fax 58 86 • Info-Tel. 81 89 Minuten in die Höhe bringen. Der Rausch- norama ins flache Land, den Chiemsee zu Maria-Eck-Straße 8 • 83346 Bergen berg empfängt den Höhenwanderer mit Füßen. Die Bergpracht der Alpen im Sütourismus@bergen-chiemgau.de der Kunstmeile und einem 3 km langen den eröffnet der Unternberg in Ruhpolding. Alpen-Erlebnispfad. Die Drachenflieger Welche Aussichten und Attraktionen Sie starten hier oben zu ihrem Rundflug über dort oben noch erwarten, erfahren Sie im den Chiemgau. Oder sie starten von der Bergbahn-Flyer „Gipfelglück“ (siehe S. 74).

Mit Kurkarte Ermäßigung auf Berg- und Talfahrt. Bei Familien fahren das zweite und alle weiteren Kinder kostenlos. Kostenlose Parkplätze an der Talstation.

Betriebszeiten: Sommer: täglich 9:00 bis 17:00 Uhr Winter: Infotelefon 08641-7216 oder 08641- 699558 www.marquartstein.de

Die Aussichtsterrasse des Chiemgaus bequem zu erreichen mit der Hochfelln-Seilbahn

Bergener Hochfelln-Seilbahnen 83346 Bergen • Tel. 08662/8511 oder 8513 WWW.HOCHFELLNSEILBAHN.DE

Aktiv unterwegs 13


Rupert, Jakob und die Moore Atmen Sie tief durch, sagen Sie dem Stress Adieu und tauchen Sie ein in den Reichtum der Chiemgauer Natur. In unserer schnelllebigen Zeit sind viele Menschen auf der Suche nach Ruhe und Besinnung.

D

er Chiemgau ist da eine gute Adresse. Bei uns können Sie Kraft schöpfen und auftanken. Wer Lust hat, darf sogar etwas für seine Bildung tun – auf einem der spannenden Themen-Wanderwege durch unsere Moore, bayerisch Filzen oder auch Moose genannt. Hier schweben Libellen und Schmetterlinge über Heidekraut und Orchideen. Die Zeit scheint fast still zu stehen. Erforschen Sie die Staudacher Filze oder den Inzeller Moor-Erlebnis-Pfad, das Bergener und das Grabenstätter Moos oder die Kendlmühlfilze bei Grassau. An interaktiven Erlebnisstationen gibt es unterwegs zusätzlich viel Interessantes zu entdecken.

Wahre Naturparadiese sind auch die Auwälder entlang der Tiroler Achen, der Alz und der Salzach mit ihrer einmaligen Tierund Vogelwelt. Wer mehr sucht als Natur und Ruhe, wird im Südosten Bayerns, der Heimat von Papst Benedikt XVI., ebenfalls fündig. Bei uns gehören nicht nur Kirchen und Kapellen zum Dorf und zur Landschaft. Wallfahrten und Brauchtum prägen das Leben im Chiemgau. Beliebte Wallfahrtskirchen etwa sind Maria Eck bei Siegsdorf und Maria Mühlberg am Waginger See. Die echte Verwurzelung der Religion spüren Sie, wenn Sie einmal einen Georgi-Ritt in Titt-

moning oder Traunstein, einen LeonhardiRitt in Truchtlaching oder Grassau, eine Trachtenwallfahrt in Unterwössen, eine Fronleichnamsprozession oder ein Kirchweihfest bei uns erlebt haben. Dann werden Sie sich auch nicht mehr wundern, dass gleich zwei Pilgerfernwanderungen durch den Chiemgau führen – der Jakobsweg und ganz neu der St. Rupert Pilgerweg. Den wohl bekanntesten europäischen Pilgerweg, den Jakobsweg, schätzen viele, die sich nach Besinnung sehnen. Von Salzburg über Traunstein bis nach Westerbuchberg und dann weiter nach Rohrdorf können Sie bei uns dem Jakobsweg folgen.

Wandern auf dem St. Rupert Pilgerweg Eine ganz neue Pilgerwanderung quer durch den Chiemgau ist der St. Rupert Pilgerweg von Altötting nach Salzburg. Vom nördlichen Chiemgau, von der Salzach-Stadt Tittmoning mit ihrer Burg über Waginger und Tachinger See geht es nach Traunstein, der „Vaterstadt“ von Papst Benedikt XVI. Von dort aus führt der Pilgerweg weiter nach Inzell. Begleitet werden Sie als Pilger von den Spuren des Heiligen Rupert, dem ersten Bischof Salzburgs und dem „Apostel der Baiern“, der diesem schönen Landstrich das Christentum nahe brachte. Als Dreingabe können Sie sich auf reizvolle Seen- und Berglandschaften, legendenumwobene Orte, schöne Bauerndörfer und lebendige Städte freuen. Und natürlich auf Wirkungsstätten des Heiligen. Ziel des Rupertwegs ist Salzburg mit dem Bischofssitz und dem Reliquiengrab des Heiligen Rupert. www.rupert-pilgerweg.com

14 Aktiv unterwegs


Erholungs- und Wandergebiet Kampenwand

Anzeige

Die Kampenwandseilbahn bringt Sie bequem auf knapp 1500 m Höhe, mitten hinein in die imposante Bergwelt mit majestätischen Felsformationen, grandiosen Aussichten und duftenden Almwiesen.

O

ben angekommen eröffnet sich von der Bergstation und der nahe gelegenen SonnenAlm ein traumhafter Ausblick auf die gewaltige Bergkette der Zentralalpen. Von den Berchtesgadener Bergen über das Steinerne Meer und die Loferer Steinberge bis in die Hohen Tauern reicht die Sicht. Mitten im weitläufigen Wegenetz gelegen, ist die Bergstation idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade – je nach Laune und Kondition. Eine Besonderheit auf der Kampenwand ist der fast ebene Panoramaweg mit herrlichem Blick auf das Alpenvorland und den Chiemsee mit seinen Inseln. In den Sommermonaten wird auf der Kampenwand täglich um 11.00 Uhr eine geführte Wanderung angeboten. Bei dieser leichten Tour im gemütlichen Tempo führt

Sie eine Bauernlandlerin zu blumenbunten Almwiesen und botanischen Raritäten und teilt mit Ihnen Ihr umfangreiches Wissen zur Alpenflora und Bergwelt – interessant verpackt in spannende und faszinierende Geschichten. Dauer der Wanderung ist etwa 1 ½ Stunden, Treffpunkt ist an der Bergstation. An der Bergstation gibt es zudem die Möglichkeit sich im Testcenter kostenlos Wanderschuhe und GPS-Geräte ausleihen. Als besonderer Spaß für kleine und große Kinder ist auf den Geräten eine GPSSchnitzeljagd installiert, bei der man ganz nebenbei mehr über die Kampenwand erfahren kann. Egal ob sie es sportlich aktiv oder eher geruhsam angehen wollen, nur für ein paar Stunden oder für einen ganzen Tag, der Ausflug auf die Kampenwand ist ein Erlebnis.

Kampenwandseilbahn GmbH An der Bergbahn 8 83229 Aschau i.Chiemgau Tel. 08052-4411 www. kampenwand.de

i

Aktiv unterwegs 15


Sattelfreuden & Speichentrends Wer den Chiemgau mit dem Rad erobert, hat es gut! Auf ihn warten unzählige Tourenmöglichkeiten, Wirtshäuser zum Einkehren und Seen zum Abkühlen. Ob genüsslich oder sportlich: auf den Sattel, fertig, los!

A

ufsteigen und lostreten. Rhythmisch geht es dahin, mal ganz locker, mal schweißtreibend – aber immer mit einem Lächeln im Gesicht. Radfahren ist ein Sport für jeden, es macht den Kopf frei und die Wadln stramm. Und egal welcher Radlertyp Sie sind – die perfekte Kulisse dazu liefert Ihnen die Radregion Chiemgau. Ein übersichtliches und durchgängig beschildertes Radwegenetz verbindet Ausflugsziele, Naturperlen und Einkehrmöglichkeiten. Als Genussradler genießt man auf Nebenstraßen die Ruhe und rollt gemütlich durch oberbayerische Dorfidyllen vorbei an bunt bemalten Höfen und historischen Städten. Radler sind uns überall willkommen. Wer es schneller mag, steigt aufs Rennrad und nutzt die vielen verkehrsarmen Straßen. Und wer es steil braucht, sattelt das Mountainbike. Über Forstwege geht es hinauf ins Almgebiet – oder noch weiter. Aber auch an diejenigen, die am liebsten immer weiter treten möchten, haben wir im Chiemgau gedacht. Unsere Themenrouten eignen sich hervorragend für den mehrtägigen Radurlaub in unserer Region.

16 Aktiv unterwegs


Radeln ohne Ende Wer richtig fest im Sattel sitzt, möchte gar nicht mehr absteigen. Brauchen Sie im Chiemgau auch nicht.

D

urch den Chiemgau führen verschiedene mehrtägige Themenrouten, ideal für einen ausgiebigen Radurlaub. Links und rechts der Strecken strahlen Berge und Seen um die Wette und es gibt Spannendes zu sehen. Auf den Spuren großer Persönlichkeiten rollt man auf dem Mozartrad- und dem Benediktweg. Die Wirkungsstätten des Musikgenies reichen über 450 Kilometer von Salzburg über Herrenchiemsee, Kloster Seeon, Kufstein und Bad Reichenhall. Der 248 Kilometer lange Benediktweg führt zu den Lebenssta-

tionen von Papst Benedikt XVI, der seine Kindheit zwischen Altötting, Tittmoning und Traunstein verbrachte. Die Bajuwarentour ist eine schöne Familienradtour und führt durch 126 Kilometer bayerische Geschichte.

Eine individuelle Routen- und Tourenplanung im Chiemgau finden Sie unter www.Radlsommer.de

i

Aktiv unterwegs 17


Sportlich, sportlich! Abwechslungsreiche Waldwege, Almzauber und rasante Abfahrten: Bikerherz, was willst Du mehr?

I

 m Chiemgau sind Mountainbiker zuhause. Denn hier passt einfach alles zusammen: die Wege, die Berghütten, die Gipfelerlebnisse und die Ausblicke. Viele der zahlreichen Almen erreichen Sie schon in einer halben bis einer Stunde Fahrtzeit, zum Beispiel von Rottau auf die MaisAlm, von Mühlau auf die Dalsenalm, von Inzell-Adlgaß auf die Bäckeralm oder von Bergen auf die Gleichenberg-Alm. Eins gilt überall: Nie hat das Verschnaufen so viel Freude gemacht und die Brotzeit so herrlich geschmeckt.

Unser Tipp: BaRSch Bahn, Rad und Schiff fahren, und das alles auf einmal! Steigen Sie ein in die Museumsbahn von Bad Endorf nach Obing, steigen Sie um auf das E-Bike und radeln Sie zum Chiemsee. Dort wartet bereits das Schiff zu den Inseln, weiter zum Hafen Prien. Die Chiemgauer Lokalbahn bringt Sie zum Bahnhof und mit der DB Regio geht’s zurück nach Bad Endorf. Buchung und Infos bei der Tourist-Info Obing unter Tel. 08624-898625.

18 Aktiv unterwegs

i

Ehrgeizigere Bergradler nehmen die Chiemgau-Mountainbike-Marathon Tour in Angriff. Von Ruhpolding aus geht es mitten hinein in die Berglandschaft der Chiemgauer Alpen, dort wo Hochgern, Hochfelln, Sonntagshorn und Rauschberg grüßen. Und wem das immer noch nicht genug ist, der packt die Watzmann-Hochkönig-Runde an. Die gesamte Streckenlänge beträgt 437 Kilometer und ist in zehn Tagen zu schaffen. Allerdings fordern die 11.535 Höhenmeter schon eine gewaltige Portion Kondition.


Fast von alleine Bei uns im Chiemgau können Sie ganz sportlich Radeln – oder ganz genüsslich. Wie der Ausflug zu einem Spaß für die ganze Familie wird?

G

anz einfach: Sie müssen nur die richtige Strecke wählen. Im nördlichen Chiemgau etwa geht es schön eben und mit viel Abwechslung dahin. Zum Beispiel auf dem Seeweg rund um den Waginger See. Auch wenn Sie am Chiemsee-Ufer, den Achental- oder den Salzach-Radweg entlangfahren, sind Sie gemütlich und ohne große Steigungen unterwegs. Dafür gibt es für Ihre Kinder am Wegesrand viel zu entdecken – hier ein schöner flacher Stein, der perfekt übers Wasser springt, dort Pferde, Schafe oder Kühe auf der Weide. Nach einer Pause im Biergarten unter Kastanienbäumen oder in einem urigen Wirtshaus radelt die ganze Mannschaft mit neuer Energie weiter. Erfrischen können Sie sich nicht nur mit einer Brotzeit, sondern auch in einem der vielen Badeseen entlang der Radelrouten. Wenn es etwas Kultur sein darf, empfehlen wir den Kloster-Radweg, der mit Baumburg, Seeon und Frauenchiemsee drei besonders sehenswerte Klöster verbindet. Auf vielen

Routen können Sie den Weg abkürzen und mit Ihrem Rad in die Chiemsee-Ringlinie, den Achentalbus oder den Museumszug LEO, die Lokalbahn zwischen Obing und Bad Endorf, einsteigen. Sehr beliebt bei den Kindern ist auch eine „Abkürzung“

mit der Chiemsee-Schifffahrt. Und als etwas andere Art der Erleichterung schlagen wir die E-Bikes aus der ADAC-prämierten Radflotte des „Chiemgauer Rückenwinds“® vor, die Sie vielerorts in der Region ausleihen können.

Aktiv unterwegs 19


Chiemgauer Rückenwind® Mühelos Radeln mit der magischen Kraft eines Elektrofahrrads (Pedelec)

Das hochwertige Alu glänzt in der Sonne. Der Morgen dämmert über das Chiemgau herauf. Jetzt mit Pedelecs zum Beispiel den Spuren des schöngeistigen Bajuwarenkönigs Ludwig II. folgen – eine Zeitreise mit dem Zweirad der Zukunft erleben, und damals wie heute treffen sich dabei Märchenwelt und Moderne.

F

rüher Morgen im Chiemgau. Strahlend blauer Himmel spiegelt sich in den zahlreichen Gewässern der Region wider und sanft überspült das Wasser das Kiesbett. Der Blick schweift gen Horizont. Motorisierte Ausflugsräder warten bereits „frisch betankt“ in einer der Verleihstationen des „Chiemgauer Rückenwinds“® – ein Pedelec-Angebot, für das der Tourismusverband und die innovativen Radlbauer von „additive bikes“ als Gewinner mit dem ADAC Tourismuspreis Bayern ausgezeichnet wurden. Für den frühen Morgen im Chiemgau bedeutet das für Sie: Aufsitzen, treten und EXTRA-Schub – bis zu 25 km/h. Die Folge: ein lauter „Huch“-Ausruf, ein strahlendes Gesicht, eine einigermaßen erhabene Haltung im Sattel und eine entspannte Tour vor Augen. Im Leihpreis bzw. in der Pauschale inkludiert sind ein umfangreiches Servicepaket mit Pannen20 Aktiv unterwegs

dienst und Diebstahlversicherung sowie eine Radwegenetzkarte aus dem Chiemgau. Der „Chiemgauer Rückenwind“® garantiert Ihnen immer Leihfahrräder der neuesten Generation und eine Technik, die es Ihnen ermöglicht sofort aufzusteigen und loszufahren. Eine einzigartige Kombination aus Ausstattung, Komfort und Gewicht bietet Fahrspaß von Anfang an. Vom KomfortPedelec bis zum eMountain-Bike überzeugt die Verleihflotte auf der ganzen Linie. Das großflächige Netz an Verleihstationen wächst ständig weiter und der „Chiemgauer Rückenwind“® sorgt für wahre Begeisterungsstürme, und wer damit gefahren ist, kann die Euphorie nachvollziehen und zeigt sie sprichwörtlich mit „Bayerns Lächeln“. Am Stützpunktverleih erhält der Fahrer eine individuelle Anpassung sowie einen Zubehörservice, an dem man sich gerne

messen lässt. Besonders interessant ist auch die Möglichkeit des Werksverkaufs: begeisterte Radler können so die ausgiebig getesteten Leihräder direkt vor Ort kaufen und gleich mitnehmen oder auf Wunsch kostenfrei nach Hause liefern lassen. Vielfältiger und attraktiver kann man das Angebot wohl kaum mehr machen.

i

Abgerundet wird das Verleihangebot durch Rad-Pauschalen, die der Tourismusverband und die Chiemgauer Gastgeber für ihre Gäste zusammengestellt haben. Also, auf geht’s zu einem wunderbar erholsamen Chiemgau-Rad-Urlaub. Am besten gleich informieren unter: www.chiemgauer-rückenwind.de


Mit dem Elektroradl auf Täterjagd Tatort Chiemgau: Als Hobby-Detektiv im Auftrag der Royalisten rund um den Waginger See

I

dyllisch ruht der Waginger See im Chiemgau zwischen den Salzachauen im Osten und dem blaugrün schimmernden Chiemsee im Westen. Blickt man gen Süden, grüßen die Gipfel von Hochstaufen und Teisenberg. Weit über die Grenzen hinaus ist diese Landschaft bekannt für ihre kulturelle Tradition und ihr ursprüngliches Brauchtum, ihre Beschaulichkeit und die Gemütlichkeit ihrer Einwohner. Ab dem Frühjahr 2013 stellt der Chiemgau Tourismus e.V. diese idyllische Region rund um den Waginger See von einer ganz neuen Seite vor und schickt seine Gäste auf eine „Mörderische Radtour“, um den rätselhaften Tod der Gschwendner Hedi zu klären, die beim Gottesdienst während ihres Altsoli vom herabstürzenden Heiligen Nepomuk erschlagen wurde. Im Auftrag der Bayerischen Krone geht die Jagd nach Hinweisen und Indizien auf dem E-Bike von Waging am See über Tittmoning im Norden bis in den Schönramer Filz im Süden, vorbei an Taching, Fridolfing, Kirchanschöring und Petting. Mal erwartet die Hobby-Detektive ein

verlassenes Gebäude am Rande der Straße, mal müssen Spuren bis in das Dickicht des Waldes verfolgt werden. Verdächtige gibt es gleich mehrere, denen die Rad-Ermittler auf der Tagestour auf die Schliche kommen. Geheimnisvolle Anrufe, Stimmen aus dem Nichts und verschlüsselte Botschaften führen die Rad-Ermittler zur Geschichte um die Geheimagenten der Royalisten, den Mesner und seinen Freund, den Huber Bauern, einen Baron und die beste Freundin der Toten. Damit die Teilnehmer auf dem richtigen Weg bleiben, steht ihnen ein Radtour-Begleiter zur Seite, der möglicherweise selbst in den Fall verstrickt ist und wenn es haarig wird bestimmt den einen oder anderen Tipp geben kann. Auf der etwa sieben Stunden dauernden Rundtour lernt die Gruppe die Landschaft um den Waginger See von einer ganz persönlichen Seite kennen. Historische Bauwerke, Naturdenkmäler, gelebte Geschichte und echte Chiemgauer Charaktere begegnen den Teilnehmern bei ihrer Jagd auf dem E-Bike nach zwielichtigen Verdächtigen, verräterischen Spuren und gut gehüte-

ten Geheimnissen. Gemeinsam mit dem Veranstaltungspartner Parker Outdoor und einem Autorenkollektiv haben sich Chiemgauer Touristiker mit der „Mörderischen Radtour“ ein regionaltypisches Gruppenerlebnis ausgedacht. Ob als Tagesausflug mit Freunden und der Familien, als FirmenEvent oder Geburtstagsfeier, am meisten Spaß macht die Suche nach der Lösung, wenn die Teilnehmer sich zusammentun und gemeinsam ermitteln. Das Raderlebnis beinhaltet neben dem offiziellen KrimiRadtourleiter und der Tatort-Infrastruktur unter anderem auch einen ErmittlerWillkommens-Gruß mit ersten Hinweisen. Ebenfalls inklusive ist das E-Bike des Verbandspartners „additive bike“, das einen zeitgemäß und umweltschonend bei der Ermittlungsfahrt unterstützt.

i

Ab Frühjahr 2013 kann die Tour unter www.chiemgau-tourismus.de gebucht werden.

Aktiv unterwegs 21


Austoben erwünscht ! Segeln, Surfen, Kitesurfen, Tauchen, Kajak oder Kanu fahren, Rudern oder Paddeln? Was darf es denn sein?

N

icht nur für Abkühlung ist an Seen und Flüssen im Chiemgau gesorgt. Wer Action sucht, ist bei uns genau richtig und wer schon Segeln kann, freut sich über die aktive Regatta-Szene mit nationalen und internationalen Wettbewerben. Gleich mehrere Weltmeistertitel haben heimische Segler schon an den Chiemsee geholt. Aber auch für Neulinge sind die beiden attraktiven Segelreviere Chiemsee und Waginger See mit vielen Segelschulen genau passend. Wenn wir schon beim Lernen sind: Wie wäre es mit einem Tauch- und Surfkurs? Oder wollen Sie doch lieber Kitesurfen – also sich auf dem Board von einem Drachen mehr oder weniger rasant vorwärts ziehen lassen? Im Chiemgau findet jeder seine Schule. Noch aufregender wird es beim Rafting, wenn Sie sich etwa in der Entenlochklamm Ihren Weg durch das tosende Wasser bahnen. Ruhiger, aber nicht weniger spannend und sportlich können Sie sich dem Kajak- oder Kanu-Fahren widmen. Auf einem der Seen, auf der Tiroler Ache oder auf der Alz bieten sich unzählige Möglichkeiten. So, jetzt haben wir Ihnen alle unsere Ideen aufgezählt – oder zumindest fast alle. Tretboot fahren zum Beispiel haben wir noch vergessen. Nur aussuchen müssen Sie jetzt noch selbst.

22 Aktiv unterwegs


Dieter, Schiffführer auf dem Chiemsee

Eine Rundfahrt mit dem Schiff auf dem Chiemsee Mit den Schiffführern der Chiemsee-Schifffahrt ist eine Seefahrt nicht nur lustig, sie ist vor allem schön und entspannend. Denn gemütlich über den See gleiten, den Blick in Richtung Chiemgauer Alpen schweifen lassen – das ist Urlaub! Und traumhaft. Traumhaft ist auch das Märchenschloss, das König Ludwig II. mitten im See auf der Insel Herrenchiemsee errichten ließ. Wenn Sie es lieber beschaulicher mögen, gehen Sie auf der Fraueninsel von Bord. Ihre idyllischen Fischerhäuser beherbergen nicht nur romantische Wirtshäuser sondern auch interessantes Kunsthandwerk. Die Chiemsee-Schifffahrt nimmt Sie gern mit auf ihre Rundfahrt. Den Fahrplan finden Sie unter www.chiemsee-schifffahrt.de

Inselhüpfen? Seehüpfen! Die einen haben viele Inseln. Wir haben viele Seen.

I

m Chiemgau gibt es große und kleine Seen, Moorseen, Waldseen und Bergseen, bekannte und unbekannte. Da können Sie sich natürlich einen Lieblingssee aussuchen und jeden Tag an „Ihren“ Badestrand gehen. Sie legen sich in die Sonne, die Kinder planschen, schwimmen, tauchen oder spielen mit ihren neuen Freunden. Später geben Sie eine Runde Eis aus. Oder Sie probieren jeden Tag einen neuen See aus. Erst einen großen, wie den Chiemsee. Dann den wärmsten See im Chiemgau, den Waginger See. Übermorgen suchen Sie Ihren eigenen Geheimtipp

aus, vielleicht den Leitgeringer See, den Obinger oder den Seeoner See, den Griessee, den Lödensee oder den Zwingsee. Bei dieser Auswahl gibt es aber eigentlich nur eine Möglichkeit: Hüpfen Sie doch einfach von See zu See. Der eine wartet mit einer besonders beeindruckenden Aussicht auf, dort finden Sie einen tollen Spielplatz oder den ultimativen Biergarten. An fast allen Seen gibt es kostenlose Liegewiesen. Wer Schwimmkurse, Riesenrutschen und noch mehr Badespaß will, wird in einem der vielen Schwimm- und Erlebnisbäder im Chiemgau fündig. Aktiv unterwegs 23


Pitch, Chip & Putt Nur etwas für versnobte Senioren?

A

us der Ecke ist Golf längst raus. Beinahe jeder weiß inzwischen, dass „Tee“ nicht nur ein heißes Aufgussgetränk ist. Der Golfsport hat seinen Siegeszug angetreten. Und die Golfregion Chiemgau bietet allen Gruppen – den Interessierten, den Amateuren und den Profis Deutschlands wohl schönste Courses vor der atemberaubenden Kulisse der Chiemgauer Alpen.

Die reizvolle Landschaft hat für jeden den richtigen Platz parat und das in kürzesten Distanzen. Im Umkreis von 50 km finden Sie hier alles, was Sie als Golfer suchen: Neun Anlagen warten auf Sie im Chiemgau – und es werden noch mehr. Unsere professionellen Trainer helfen Ihnen nicht nur, Ihr Handicap zu verbessern, sie sorgen mit dem richtigen Wohlfühlschwung auch dafür, dass Körper, Geist und Seele im Einklang sind.

Der Chiemgau − Ein Golf-Eldorado: Hier könnten die Voraussetzungen für ein schönes Spiel nicht besser sein. Für Anfänger gibt es spezielle Kurse, bei denen Sie im Urlaub Golf spielen lernen können. Unsere Golfplätze: Chieming Tel. 08669-87330, www.golfchieming.de Chieming-Gut Ising Tel. 08667-790, www.gut-ising.de Fridolfing Tel. 08684-888, www.anthal.de Höslwang Tel. 08075-714, www.golfclub-hoeslwang.de Obing Tel. 08624-875623, www.dergolfclub.de Prien Tel. 08051-62215, www.cgc-prien.de Reit im Winkl-Kössen Tel. 08640-798250, www.gcreit.de Riedering Tel. 08032-1030, www.golf-patting.de Ruhpolding Tel. 08663-2461, www.golfclub-ruhpolding.de

24 Aktiv unterwegs

i


Triathlon im Chiemgau Schwimmen, radeln, laufen – das kann jeder! Aber alles hintereinander, das schaffen nur Triathleten. Auch 2013 ist der Chiemgau fester Bestandteil im Wettkampfkalender.

A

m 30. Juni 2013 ist es soweit, der „Chiemsee Triathlon“ geht in seine zweite Runde. In herrlicher Voralpenkulisse trafen sich bereits 2012 knapp 900 Athleten und Hobbysportler aus aller Welt zur Triathlonpre-

miere am Chiemsee. Die Wettbewerbe der Mitteldistanz (2 km Schwimmen, 80 km Radfahren und 21 km Laufen), der Kurzdistanz und im Teamwettbewerb starten und enden am Chiemseeufer in Chieming. Und 2013 werden hier auch die Bayerischen

Meisterschaften in der Mittelstrecke stattfinden. www.chiemsee-triathlon.com Eine wunderbare Ergänzung ist der „Waginger See Triathlon“, der am 12. Mai 2013 bereits zum sechsten Mal stattfindet. www.waginger-see-triathlon.de

Gut für Romantiker Was gibt es Schöneres als einen Sonnenuntergang zu genießen? Ganz einfach: einen Sonnenuntergang vom Seeufer aus genießen.

S

tellen Sie sich vor: Ein lauer Sommerabend, die Vögel singen ihr Schlaflied, der See liegt spiegelglatt vor Ihnen und gegenüber geht die Sonne rot-gold-orange unter. Noch ein wenig romantischer wird es, wenn Sie das Natur-Schauspiel von einem Ruderboot aus beobachten. Fehlt eigentlich nur noch ein Glas Prickelndes und das Ambiente ist perfekt für einen Heiratsantrag. Moment mal. Jetzt ist doch glatt die Phantasie mit uns durchgegangen. Aber so schön ist es halt im Chiemgau. Auch gut für Romantiker: Erfüllen Sie sich Ihre Kindheitsträume! Wissen Sie noch, wie Sie bei den Abenteuern von Huckleberry Finn mitgefiebert haben? Dann wäre

eine Floßtour auf der Alz das Richtige. Vielleicht holen Sie beim Angeln auch noch das passende Abendessen an Land? Dann wird es Zeit für ein knisterndes La-

gerfeuer. Hoffentlich haben Sie Ihre Gitarre dabei. Ihre Kinder werden es lieben. Wenn Sie eher zu zweit unterwegs sind, können Sie natürlich auch in Natur schwelgen und im Binnendelta der Tiroler Ache seltene Vogelarten beobachten. Und sich ganz weit weg vom Alltag fühlen.

Aktiv unterwegs 25


Ganz nah an der Natur Direkt am Seeufer, am Fluss oder gar in den Bergen: Campingplätze im Chiemgau liegen gerne mal an den besonders schönen Stellen der Region.

W

er sich für einen Camping-Urlaub entscheidet, setzt im Chiemgau auf die richtige Karte. Direkt in der herrlichen Natur lässt es sich gut leben, erholen

26 Camping

und genießen – egal ob zu zweit oder als Familie. Welchen Ausblick hätten Sie denn gerne? Waginger See, Chiemsee oder eher Bergwelt? Oder doch lieber eine Kombination von See- und Bergblick? Haben wir alles. Auch immer dabei ist die große Auswahl an Ausflugszielen. Was halten Sie von einem Blick in die Geschichte bei einem Besuch des Holzknechtmuseums in Ruhpolding oder des Römermuseums in Seebruck? Viele unserer Campingplätze sind zudem ideale Ausgangsorte für Wander-, Rad- oder Langlauftouren. Und wer keine Lust auf Ausflüge hat, findet vor Ort alles, was zu einem richtig schönen Urlaub dazu gehört – von der Liegewiese bis zum Privatstrand mit Tretboot. Der eine Campingplatz glänzt mit einem

Wellnessgarten, der andere mit Segelbootplätzen oder einer Segel- und Surfschule. Vielleicht suchen Sie eher nach einem Kinderstrand und kostenlosen Tretbooten? Haben wir natürlich auch. Was darf es denn sonst noch sein: Es gibt Plätze, die sich besonders für Familien eignen und weitere, die sich an Aktivurlauber wenden, oder solche, auf denen Hunde erlaubt sind. Klar, dass alle Chiemgauer Campingplätze einen hohen Qualitätsstandard bieten und gut ausgestattet sind. Was Sie wo im Detail finden, können Sie in unserer Broschüre „Camping- und Wohnmobil-Stellplätze“ nachlesen. Ganz einfach bestellen beim Chiemgau-Tourismus. Und dann machen Sie es sich gemütlich in Ihrem Wohnwagen, Camper oder Zelt bei uns im Chiemgau.


i

Jugendfrei Besonders malerisch liegt der Jugendzeltplatz Schützing des Kreisjugendrings Traunstein – umgeben von Wiesen, Wasser und Wald, zwischen Landschaftsschutzgebieten und dem Chiemsee mit Blick auf die Berge. Ein paar Schritte nur sind es bis zu einer Badestelle direkt am Chiemsee. Der Platz mit Sanitäranlagen und Küche steht allen Trägern der Jugendarbeit sowie Schulen und Kindergärten zur Verfügung. Sie können dort Kinder- und Jugendfreizeiten veranstalten. Natürlich müssen diese von Erwachsenen, verantwortlich zeichnenden Personen betreut werden. Auch wenn sich einige Familien mit Kindern zusammentun wollen, können sie dort einen besonderen Zelturlaub erleben. Alle Infos finden Sie unter: www.jugendzeltplatz-chiemsee.de

Camping 27


Wintersonne Winter

Kaminknistern

Pulverschnee

Schneewalzern 28 Winterfreuden


Aufw채rmen

Glitzern

Winterwandern

Skifahren H체ttengaudi Winterfreuden 29


Flockengeflüster für Brettlflitzer Wenn es ihn nicht schon gäbe, würden wir ihn erfinden. Und zwar jedes Jahr wieder. Denn wenn Schneeflocken tanzen, Eiskristalle klirren und alles funkelt, herrscht Winter im Chiemgau. Und der ist wunderschön.

D

ie Kinder können es schon im Herbst kaum mehr erwarten, im November schauen auch die Erwachsenen gespannt zum Himmel. Und wenn er dann da ist, der erste Schnee, sind alle aus dem Häuschen. Die Ski werden gewachst, die Kufen geschliffen und dann nichts wie raus. Frau Holle lacht vom Himmel und hat unsere Top-Familienskiorte Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl ins weiße Winterkleid gepackt. Genauso wie in Bergen, Siegsdorf, Schleching, Unterwössen und Marquartstein, wo es gemütlich zugeht. Skifahrer und Loipenfans fühlen sich im Chiemgau pudelwohl, genauso wie Schneeschuhwanderer, Rodler und Schlittschuhläufer. Selbst Wintersportneulinge sind verzaubert. Der Biathlonsport fasziniert jeden und zum Weltcup in Ruhpolding strömen Tausende Zuschauer herbei. Dann brodelt die Chiemgau-Arena und ruhig wird es erst, wenn sich die Nacht über die verschneite Landschaft legt. Unsere Gäste genießen dann am liebsten die Wärme von Sauna und Wohlfühlbad und schmieden schon Pläne – für den nächsten Wintertag.

30 Winterfreuden


Evi Mittermaier-Brunndobler

Tobias Angerer − zweifacher Gesamtweltcupsieger im Langlauf 2006 + 2007

Der Chiemgau ist Heimat vieler Winter-Spitzensportler − Viele trainieren hier für ihre nächsten Wettkämpfe. Halten Sie die Augen offen, vielleicht begegnen Sie ihnen! Andere Athleten haben ihre aktive Zeit bereits hinter sich und geben nun die Begeisterung für ihren Sport gern weiter. Als Skilehrer zum Beispiel. Einsteiger auf zwei Brettern lernen in unseren Skischulen bei Profis den richtigen Schwung. Und unsere Skigebiete helfen mit, denn die Pisten sind übersichtlich, bestens präpariert und perfekt für Familien und Kinder geeignet.

Skihase sucht Schneemann Wer einmal im Chiemgau auf Skiern stand, kommt vor lauter Begeisterung gerne wieder.

O

b‘s an den Abfahrten für die ganze Familie liegt, den sanften Hängen und schwarzen Pisten oder weil unsere Skischulen aus Anfängern schnell Könner machen? Wir wissen es nicht. Vielleicht aber auch an den urigen Hütten, in denen schon Freundschaften fürs Leben geschlossen wurden. Ob in Siegsdorf, Bergen oder Ruhpolding, hier haben kleine und große Brettlflitzer richtig viel Spaß. In Inzell haben die ganz Kleinen sogar ihren eigenen Schneepark mit Iglu, Zauberteppich und

Skikarussell. Skifahren wird zum Kinderspiel. Anspruchsvoller wird es im Skigebiet Winklmoosalm-Steinplatte. Schneesicher sind unsere Skigebiete durch ihre Höhenlage. Begeisterte Langläufer erfreuen sich am bestens gespurten Loipennetz, auf dem Langlauf- und Biathlonstars zu Hause sind. Die Chiemgau-Marathon-Loipe verbindet die drei „Schneelöcher“ Reit im Winkl, Ruhpolding und Inzell. Auf 30 km geht es vorbei an zugefrorenen Seen und durch winterliche Bergidylle – blauer Himmel und Sonnenlachen inbegriffen. Das Biathloncamp von Fritz Fischer lädt ein, an original Weltcup-Schauplätzen Wettkampfluft zu schnuppern.

Winterfreuden im Chiemgau In der Broschüre erfahren Sie auf 68 Seiten, welche Sport- und Freizeitangebote der Chiemgauer Winter zu bieten hat. Außerdem werfen wir einen Blick auf die romantische Seite des Winters mit seinen Adventsmärkten und Weihnachtsbräuchen.

i

Winte r

     

Kostenlose Bestellung unter: www.chiemgautourismus.de (siehe auch S. 74) www.chiemgau-tourism us.de

Winterfreuden 31


Winter für Romantiker Der Rauch der Kachelöfen steigt über idyllischen Dörfern auf, die Schneeflocken tanzen, Pferdeschlitten gleiten mit Geläut vorbei. Es ist Winter im Chiemgau.

D

as hört sich nicht nur romantisch an, das ist es auch. Wenn Sie erst einmal mit ein oder zwei Pferdestärken gut gewärmt im Schlitten durch den Winterwald gefahren sind, werden Sie genau wissen, was wir meinen. Oder wenn Sie einen unserer vielen Christkindlmärkte besuchen. Überall duftet es nach Lebkuchen, gebrannten Mandeln, Punsch und Glühwein. Sie können alpenländischen Kunsthandwerkern bei der Arbeit zuschauen. Und Sie finden besonderen Weihnachtsschmuck und ausgefallene Geschenke aus dem Chiemgau. So schön war die Weihnachtszeit seit Ihrer Kindheit nicht mehr. Eines der besten Geräusche im Winter

32 Winterfreuden

ist das Knirschen des Schnees. Reichlich davon gibt es bei einer Wanderung durch den Chiemgau, vielleicht auf einem der Premium-Winterwanderwege in Reit im Winkl. Hier wird der Schnee nicht geräumt, sondern nur gewalzt. Etwas ungewohnt ist im Winter eine Schifffahrt. Aber auch im Winter ist die Flotte auf dem Chiemsee unterwegs und bringt Sie auf die Inseln, auf denen Sie dann eine ganz besondere Stimmung erleben. Unter uns: Wenn Sie Schifffahren und Skifahren einmal laut lesen, merken Sie, wie ähnlich das klingt. Kein Wunder, dass das im Chiemgauer Winter so gut zusammen passt.


Wintergaudi ohne Ski Es macht im Chiemgau gar nichts, wenn Sie mit Skisport nichts am Hut haben. Denn schließlich hat der Winter bei uns weit mehr zu bieten.

S

chlittenfahren bedeutet Spaß für die ganze Familie, in einigen Orten sind die Rodel-Bahnen sogar am Abend beleuchtet. Naturrodelbahnen erwarten Sie an der Marquartsteiner Hochplatte oder in Reit im Winkl, wo es von der Hindenburghütte hinunter ins Tal geht. „Action“ heißt es in Inzell, wenn es beim Snowtubing auf großen Reifen rasant bergab geht.

Eislaufen unter freiem Himmel, auf Natureis – wo könnte dieser Sport intensiver erlebt werden als auf unseren zugefrorenen Seen? Es muss ja nicht gleich ein Rittberger, Salchow oder Axel sein – eine Pirouette tut’s doch auch. Und wer den sportlichen Kick auf dem Eis sucht, der schnappt sich einen Schläger und jagt mit Gleichgesinnten dem Puck hinterher. Oder Sie lassen die Kufen weg und messen sich beim Eisstockschießen. Naturgemäß bietet die Seenplatte rund um den Chiemsee bei entsprechender Witterung genug Gelegenheiten, die Schlittschuhe anzuziehen und loszugleiten. Die Zeit, bis die Seen zugefroren sind und das Natureis begehbar ist, können Sie aber auch überbrücken in der weltmodernsten WM-Eishalle in Inzell oder in der Ruhpoldinger Eishalle bzw. im Trostberger Eisstadion.

Winterfreuden 33


Gold, Silber und Bronze – die Chiemgauer Winterfarben Der Winter im Chiemgau hält für den Sportfan Hochkarätiges bereit.

N

ach den Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer in Inzell und der Biathleten in Ruhpolding in den letzten Jahren, trifft sich diesen Winter der jeweilige Weltcup-Tross im Chiemgau. Das Staraufgebot und die Begeisterung in den Orten und in der Region reißen auch dann nicht ab, die Besucher feuern die Sportler an, das Fahnenmeer weht und die Menschenmenge klatscht die Athleten ins Ziel. Rasant geht es auch bei den Eisspeed-

34 Winterfreuden

way-Fahrern zu, wenn sie auf Spikes das Eisoval in Inzell unsicher machen und in extremer Schräglage um gute Platzierungen kämpfen. Zur Belohnung gibt‘s für das Publikum einen Wheelie. Tierisch sportlich geht’s in Inzell auch zu, wenn die Schlittenhunde-Gespanne durch die Lande sausen.

Unsere Wintersport-Highlights 08. – 13. Jan. 2013 · Ruhpolding Biathlon-Weltcup Ende Januar 2013 · Inzell Ballonwoche 02./03. Februar 2013 · Inzell Intern. Schlittenhunderennen 09./10. Februar 2013 · Inzell Eisschnelllauf-Weltcup 22. – 24. Februar 2013 · Inzell Master Games Eisschnelllauf 01./02. März 2013 · Inzell German Open Eisschnelllauf 16./17. März 2013 · Inzell Eisspeedway-Finals

i


Winter pur Der Winter im Chiemgau ist gemütlich. Und ganz natürlich.

N

aturschnee statt Kunstschnee. Romantik anstelle lauter AprèsSkipartys. Gastfreundliche Häuser mit Tradition, dafür keine Hotelburgen. Langlaufen, ausgedehnte Winterwanderungen durch unberührte Natur, eine Runde Snowtubing oder eine Rodelpartie mit der ganzen Familie stehen auf dem Plan. Wer mag, steigt bei einer Skitour Richtung Rauschberg oder Dürrnbachhorn, Geigelstein oder Hochplatte auf. Nicht ganz so hoch hinaus geht es bei einer geführten Schneeschuh-Wanderung. Doch Spaß macht das genauso viel. Zur Abwechslung können Sie auch auf dem schnellsten Eis Europas – in der Inzeller Max Aicher Arena – Ihre Pirouetten auf Schlittschuhen drehen. Auf Familien mit Kindern warten

Liftanlagen und gepflegte Natur-Abfahrten. Geübte und weniger geübte Skifahrer können sich in einem unserer Skigebiete wie der Winklmoosalm-Steinplatte austoben.

Echte Könner kommen auch auf der Kampenwand oder im Naturschnee-Paradies Hochfelln auf ihre Kosten. Der Winter im Chiemgau ist kurzweilig.

Unsere Skigebiete • Reit im Winkl: Steinplatte – Winklmoosalm (44 km Pisten) • Bergen: Hochfelln (11 km Pisten) • Ruhpolding: Unternberg (7 km Pisten) • Inzell: Skigebiet „Kessel Lifte“ (1,5 km Pisten) • Siegsdorf: Wolfsberg (1,5 km Pisten) • Aschau: Kampenwand (12 km Pisten)

i

Winterfreuden 35


Familie

Wasserwatscheln

Erlernen Lachen 36 FamilienspaĂ&#x;

Abenteuern

KinderglĂźck


Austoben Zauberwelt

Gemeinsamkeit

Streicheln

Entdecken

FamilienspaĂ&#x; 37


Familienhits für Erst wenn Kinderaugen strahlen und verzückte Gesichter in die Welt lachen, sind wir zufrieden. Denn unsere kleinen Gäste liegen uns ganz besonders am Herzen.

U

nd für sie schmeißen wir uns richtig ins Zeug. Das fängt schon bei den Unterkünften an. Auf unseren Chiemgauer Bauernhöfen wohnt die ganze Familie wie im Abenteuerland: Die Kleinen suchen das Frühstücksei im Heuhaufen, die Großen schauen dem Gras beim Wachsen zu und lassen Fünfe gerade sein. Langeweile ist das ganze Jahr über ein Fremdwort, dafür haben wir vorgesorgt. Unsere Natur ist ein einziger Spielplatz, unsere Seen sind schöner als jedes Meer und Wanderungen auf familienfreundlichen Wegen machen wir zur Entdecker-

38 Familienspaß

tour. Im Chiemgau lernen Kinder das Schmuggeln, treffen sich mit Piraten und sind dem Mammut auf der Spur. Und wenn Ihr Nachwuchs am Ende Holzknecht werden will, könnten wir Schuld daran sein. Viele unserer Museen bieten spezielle Kinderprogramme an, bei denen selbst Erwachsene staunen und zahlreiche Wirte servieren ausgesuchte Kindergerichte. Familienfreundlichkeit ist bei uns Programm, Inzell und Ruhpolding sind sogar Kinderland-Orte, ausgezeichnet mit Prädikat und Bärchen.


Freizeitpark Ruhpolding

Wo kleine Leute groß rauskommen Im Chiemgau werden Kinderträume wahr. Toben, Spielen, Baden stehen ganz oben auf der Hitliste.

K

lar, bei der Natur, den Seen und Schwimmbädern. Aber damit geben wir uns nicht zufrieden und bieten unseren kleinen Gästen noch viel mehr. Ausflugsziele gibt es noch und nöcher. In Inzell wird Golf mit Fußbällen gespielt, eine Schifffahrt ist immer lustig und auf Ruhpoldings Sagenweg treiben „Rauschbergmandl“ und „Kraxenbachloder“ ihr Unwesen. Kleine Kletterfexe können im Baumhochseilgarten in Übersee ihr Talent beweisen. Der Kinderparcours empfiehlt sich für Kids von drei bis acht Jahren. Auf

der Chiemsee-Schatzinsel des Piratenkapitäns „Fischunkel“ muss der verschollene Goldschatz gefunden werden. Auf markierten Kinderwagenwegen machen Familienwanderungen Spaß und bei der „Chiemsee-Light-Tour“ wird geradelt und mit dem Schiff der See erobert. Viele Orte bieten zusätzlich in den Ferienfreizeiten spezielle Kinderbetreuungen an. Im Inzeller Kidsclub geht die Post ab, in Reit im Winkl sind die Waldschnecken los und die Kinderfeste legendär.

i

Familienspaß im Chiemgau Unsere Familien-Broschüre zeigt Ihnen auf über 80 Seiten Attraktionen und (Betreuungs-)Angebote speziell für den Urlaub mit Kindern. Wasserspaß für die ganze Familie, einfache Wanderungen ErlebErlebund spannende nis Chiemsee nis-Pfade, Freizeitparks und Kinder-Winterfam ili en spass Vergnügen erhalten Sie kostenlos unter: Famili e

Die Chiemsee-Sc hifffahrt bringt Sie an 365 Tagen zur Herren- und Fraueninsel.

www.chiemgautourismus.de (siehe auch S. 74) Ludwig Feßler

KG · Seestraß

e 108 · 83209 Prien www.chiemsee-schiff a. Chiemsee fahrt.de · Telefon 0 80 51 - 60 90

www.chiemgau-to urismus.de

Familienspaß 39


Tierisches Urlaubsvergnügen Wer sich auf einem Bauernhof im Chiemgau einquartiert, hat eine gute Wahl getroffen.

F

reuen Sie sich auf ganz besondere Ferien, dort wo man der bayerischen Kultur am nächsten ist. Freundlich, aufgeschlossen und voller Herzlichkeit nimmt man Sie hier auf – und verwöhnt Sie von hinten bis vorne. Es gibt selbst gemach-

Anz_182x63_8_2011.qxd

31.08.2011

ten Apfelsaft und ordentlich Butter aufs Brot. Und wer keine kuhwarme Milch mag, kostet vom Käse. Ehrensache, dass die gesunden Lebensmittel direkt vom Erzeuger kommen. Wer Lust hat, hilft bei der Ernte einfach mit. Überhaupt gibt es auf so einem Hof immer etwas zu tun. Tiere müssen gefüttert, gestriegelt und Ställe geputzt werden. Kinder, die dabei richtig mit anpacken, sind unseren Bauern eine Auszeichnung wert: Sie bekommen das „Bambini-Stalldiplom“. Die Chiemgauer Bauernhöfe sind groß und modern, manchmal auch kleiner und ganz traditionell. Eines ist ihnen allen gemeinsam: Sie haben das gewisse Etwas und stehen in 15:08 Uhr

den schönsten Gegenden mit jeder Menge Ausflugszielen drum herum. Und wo immer Sie das Kinderland-Zeichen sehen, gibt es noch mal ganz besondere Angebote für Kids & Co und viel Qualität obendrauf. Denn wir wissen: Kinder sind anspruchsvolle Gäste. Und das ist gut so.

i

Sie suchen den passenden Bauernhof für Ihren Urlaub? Dann haben wir zwei gute Kontakte für Sie: www.chiemgau-bauernhofurlaub.de, www.traumbauernhof.de

Seite 1

Die Gesundheitstherme mit Jodsole-Heilwasser Therme | Sauna | Wellness | Fitness | Gastronomie

rtenbonus 10 % Gästeka eneintritt m auf den Ther

Entspannung pur. Bad Endorf. Öffnungszeiten, Preise, Angebote und Veranstaltungen unter

www.chiemgau-thermen.de Chiemgau Thermen GmbH 83093 Bad Endorf, Ströbinger Str. 18 Telefon +49 8053 200-900 www.chiemgau-thermen.de

40 Familienspaß

Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau


STEI NA N

U GA EM HI

AU R TR N · C E D

m Stein Heinz vo ELT

ISW ERLEBN

Tägliche Führungen von April bis Oktober um 13 und 15 Uhr (Montag Ruhetag). Erleben Sie die Geschichte des Raubritters Heinz vom Stein, seine einzigartige Höhlenburg, das außergewöhnliche Schlossareal und die Brautradition der Schlossbrauerei Stein. Info Hotline: 0 86 21 / 98 32 98 www.steiner-bier.de

Familienspaß 41


Waschechte Chiemgauer Kinder wachsen mit Brauchtum und Tradition auf. Im Trachtenverein kommen sie gern zusammen. Aber sie entdecken auch gern neue Abenteuer-Spielplätze! Und davon hat der Chiemgau eine ganze Menge. Der Märchenpark in Marquartstein oder der Erlebnispark in Ruhpolding zum Beispiel. Hier kann man mit einem Drachen durch die Landschaft sausen oder in der Hexenschule magisches Wissen erlangen. Naturlehrpfade schlängeln sich durch den Chiemgau, Naturführer erklären die Vielfalt der Natur und an das Naturschutzgebiet des Deltas der Tiroler Ache fährt die Hafenbarkasse „Birgit“. www.maerchenpark.de www.freizeitpark.by www.dernaturaufderspur.de Michi und Paula aus Ruhpolding

Anzeige

Mammut-Spaß im SteinZeitGarten am Naturkunde-Museum Das Siegsdorfer Naturkunde- und Mammut-Museum mit dem direkt angrenzenden SteinZeitGarten bietet Familienvergnügen vom Feinsten: 250 Mio. Jahre Erdgeschichte – naturwissenschaftlich fundiert und trotzdem kinderleicht präsentiert.

Z

uerst natürlich ins Naturkunde- und Mammut-Museum. Los geht’s mit der Entstehung der Alpen und dem „Innenleben“ unserer Erde. Dann weiter durch die Unterwasserwelt mit den fossilen Schätzen aus längst vergangenen Zeiten und dem Meerwasseraquarium. Und endlich erreichen Sie die Eiszeit! Mammut und Höhlenlöwe, Gletscher, Bärenhöhle und Neandertaler. Vom größten und besterhaltenen Mammutskelett Mitteleuropas, das im Gerhartsreiter Graben bei Siegsdorf gefunden wurde, bis zur kunstvoll gefertigten Pfeilspitze aus Feuerstein – diese Abteilung ist zweifellos das Highlight des Museums in der Siegsdorfer Ortsmitte. 42 Familienspaß

Und jetzt geht’s raus in den 2010 entstandenen SteinZeitGarten. Hier gilt es, selbst aktiv zu werden und Höhle, Kiesgrube oder Feuerstelle zu erobern. Sie können sich in Höhlenmalerei versuchen oder Glitzersteine suchen, in den Themenkisten wühlen oder einfach nur so im Grünen sitzen. Und von Mai bis Oktober kommt jeden Donnerstag „die Steinzeittante“. Dann geht’s richtig los mit Lagerfeuer, Stockbrot und vielen interessanten Infos über die Steinzeitmenschen und ihre faszinierende Welt. Die „Tante“ von SteinZeitSiegsdorf betreut Sie auch gerne bei Kindergeburtstagen, Betriebsausflügen und allen anderen Gelegenheiten für reichlich Steinzeitspaß.

Naturkunde- und MammutMuseum Siegsdorf Auenstr. 2, Ortsmitte an der Traunbrücke 83313 Siegsdorf Tel. 08662 -13316 mammut@museum-siegsdorf.de

Bild Josef Reiter, Aschau i. Ch

i


FamilienspaĂ&#x; 43


Lebensfreude Genuss

Schuhplatteln Herzlichkeit

Ăœberseereggae

44 Kultur & Genuss

Foto: Elfriede Ringsgwandl

Blasmusik


Bierbrauen

Biergarten

Heimat

Wirtsh채user

Maibaumaufstellen

Wallfahren

Kultur & Genuss 45


Trachtengwand im Brauchtumsland Kennen Sie eine „Pfingstroas“? Und haben Sie schon mal was vom „Klöpfeln“ gehört? Bei uns werden Bräuche gelebt, ganz selbstverständlich und das ganze Jahr über.

N

atürlich sprechen wir im Chiemgau Dialekt, was sonst? Unsere Trachten tragen wir nicht nur an Festtagen und Bräuche gehören zum Alltag. Bei einer „Pfingstroas“ wird musiziert, dazu gibt’s bayerische Schmankerl, und geklöpfelt wird im Dezember. Dann ziehen die Kinder singend von Tür zu Tür und werden mit Süßigkeiten beschenkt. Und wenn es etwas zu feiern gibt, dürfen „Böllerschützen“ nicht fehlen. So haben wir es gelernt, von unseren Eltern, Großeltern und Urgroßeltern und so geben wir es an unsere Kinder und Enkelkinder weiter. Damit nichts verloren geht. Volksmusik und klassische Konzerte? Für uns nicht Gegensatz, sondern Bereicherung. Trachtenfeste und Lesungen? Warum nicht? Erst zur Wallfahrt und dann ins Museum? Perfekt. Bei uns darf sogar das Bier mit Prosecco anstoßen, Hauptsache es schmeckt.

46 Kultur & Genuss


Heidi in der Nähe des Waginger Sees Goaßlschnalzen − Traditionen werden im Chiemgau in jedem Dorf bis heute gelebt und das nicht nur an den Feiertagen. Aber natürlich erlebt man da die besonderen Highlights. Wenn zum Georgiritt von Traunstein nach Ettendorf am Ostermontag Tausende Gäste und Teilnehmer in ihren Trachten kommen, ist das ein beeindruckendes Bild. Unterstützt werden diese Feste auch von den regionalen Blaskapellen und Brauchtumsgruppen. Die Goaßlschnalzer sind fester Bestandteil des kulturellen Lebens. Als „Schnalzerpass“, bestehend aus neun Schnalzern, die in einer bestimmten Reihenfolge die Goaßln knallen lassen, vertreiben sie zu Jahresanfang mit dem Aperschnalzen den Winter.

i

Kultur und Genuss im Chiemgau In dieser Broschüre entführen wir Sie auf ca. 80 Seiten in die Welt des k u lt u r & ge nuss Brauchtums, der Musik, der Museen und der Kunst. Ebenso lernen Sie die regionale Braukultur und die echte Chiemgauer Küche kennen. Kostenlos zu bestellen unter: www.chiemgau-tourismus.de (siehe auch S. 74) Kul tur

&G

enus s

www.chi emg

au-tour ismus.d e

Kultur & Genuss 47


Anzeige

„Schmankerlstunden“ bei der Bergader Privatkäserei Woher kommt die Milch? Wie wird aus der tagfrischen Milch der unnachahmlich gute Bergader Käse gemacht? Wer hat eigentlich den Bavaria blu erfunden? Das alles und noch viel mehr erleben Sie bei den Bergader Schmankerlstunden in Waging am See.

M

itten im Chiemgau, im schönen Waging am See hat die Bergader Privatkäserei ihren Sitz. Hier bieten saftig grüne Wiesen bestes Weideland für die Kühe, deren Milch zu den schmackhaften Bergader Käsespezialitäten verarbeitet wird. Doch wie wird aus der Milch Käse gemacht? Wie sieht es in einer Käserei aus? Welcher Käse ist laktosefrei? Antworten auf all diese Fragen bekommen Sie während der Bergader-Schmankerlstunde. Hier wird reichlich Wissenswertes über die traditionell handwerkliche Herstellung und die jahrzehntelange Erfahrung der Bergader Käsemeister, die jede Käsespezialität so einzigartig und unnachahmlich gut im Geschmack machen, vermittelt. Und mit leerem Magen geht selbstverständlich keiner nach Hause. Höhepunkt der circa

2-stündigen Veranstaltung ist schließlich die Verkostung einiger ausgewählter Bergader Käsespezialitäten. Zum Beispiel das Weiß-Blaue Original, der Original Bavaria blu – die oberbayerische Blaukäsespezialität darf hier natürlich nicht fehlen. Bavaria blu wurde 1972 zum Meilenstein für eine vollkommen neue Blauschimmel-Käsegeneration. Mit ihm gelang es erstmals, den Wunsch vieler Käseliebhaber nach einer Komposition zu erfüllen, in der sich die Vorzüge von fein-würzigem Blauschimmel- und von mild-cremigem Weichkäse vereinen. In der Bergader Käsetheke & Kulinarium in Waging am See haben Sie anschließend die Möglichkeit, sich Ihre Lieblings-Käsesorten für zu Hause mitzunehmen.

Treffpunkt zur Schmankerlstunde: Bergader Privatkäserei GmbH Kugelstatt 83329 Waging am See Tel. +49 (0) 8681 40 40 Fax +49 (0) 8681 690 195 www.bergader.de

i

Anmeldung unbedingt erforderlich

Kultur für Augen und Ohren Musik vom Feinsten, Theateraufführungen und Ausstellungen: Im Chiemgau kommen Kunst- und Kultur-Liebhaber voll auf ihre Kosten.

S

eit über 30 Jahren ist der „Musiksommer zwischen Inn und Salzach“ eine feste Größe in unserer Konzert- und Festivallandschaft. Die einmalige Inszenie-

48 Kultur & Genuss

rung klassischer Musik in verschiedenen Kirchen, Klöstern, Schlössern und Burgen in der Region macht den Musiksommer zum besonderen Erlebnis.

Beim „Chiemgauer Musikfrühling“ in Traunstein und Seeon gibt es nicht nur Musik, sondern auch Literatur, Fotografie und Film. Die „Traunsteiner Sommerkonzerte“ ziehen Besucher von Nah und Fern an und bieten hervorragende Kammermusik. Vor beeindruckender Kulisse finden immer im Juli die „Festspiele Herrenchiemsee“ statt. Der Spiegelsaal des Schlosses bietet eine einmalige Bühne. Beim „Chiemsee Reggae Summer“ wird ein komplettes Wochenende durchgetanzt. Die vielen Museen im Chiemgau sind nicht nur bei Schlechtwetter einen Ausflug wert. Wir empfehlen Ihnen einzutauchen in die vielfältige Geschichte unserer Region, etwas über das bürgerliche und das bäuerliche Leben zu erfahren oder warum Salz einst so wertvoll war. Moderne Kunst ist in Traunreut zu finden.


Galerie Kaysser Internationale moderne Kunst

z. B. „Stefan“ von Franz Ringsgwandl

So schmeckt der Chiemgau Dass Genießer in Bayern auf ihre Kosten kommen, ist bekannt. Wie man das noch steigern kann, zeigen wir Ihnen im Chiemgau.

Hauptstr. 28 • Ruhpolding Di - Fr 10 - 12:30 + 15 – 18 Uhr Sa: 10 - 16 Uhr www.galerie-kaysser.de Tel: 08663 - 355 97 98

K

nusprige Schweinshaxn, Krautwickerl, dem Chiemgau. Damit der Genuss auch Breznsuppe, Lendensteak vom Ruper- noch gesund und naturnah ist, setzen wir tirind, Rohrnudeln und Kaiserschmarrn, im Chiemgau auf das Gastronomiekonzept Wild aus den Chiemgauer Bergen oder „Alpenkulinarik“. fangfrische Renken aus den Chiemgauer Was sich dahinter versteckt? Die Idee, Gewässern. Käse und Speck auf der Alm möglichst viele Lebensmittel direkt aus der nach dem steilen Anstieg. Brotzeit im Region zu beziehen. Von Erzeugern, die Biergarten als Stärkung bei der Radtour. der Wirt oder die Wirtin meist persönlich Gemütliches Familienessen am Abend im kennt. Der weiß auch, dass es richtig ist, Wirtshaus. Genug? Sie bekommen schon Gemüse und Obst dann zu essen, wenn sie beim Lesen richtig Appetit? Das können Saison haben. Alles Gute verarbeiten unsewir sehr gut verstehen. Wir freuen uns re Köchinnen und Köche im Chiemgau zu auch jeden Tag auf neue Köstlichkeiten aus typisch lokalen Gerichten, ohne Chemie oder andere Zusätze. Freuen Sie sich auf moderne bayerische Küche aus heimischen Zutaten. Der Dreiklang frisch-saisonal-regional bringt nicht nur gesunden Genuss. Ganz wichtig ist es uns auch, die echte bayerische Wirtshaustradition zu erhalten. Und weil wir gute Gastgeber sind, lassen wir Sie teilhaben an unserem „Geschmack der Heimat“. Das gilt natürlich auch für das Bier aus unseren regionalen Brauereien, die zum Teil auf 400 Jahre Geschichte und damit Erfahrung im Bierbrauen zurückblicken können. Klingt das nicht vertrauenerweckend?

www.inzell.de www.inzell.de

Wellness Oase auf über 500 m2 Sauna · Massage · Wellness

- Osmanisches Dampfbad - Stubensauna - Römische Dampfsauna - Blockhaussauna - Fussreflexpfad - Ruhegarten - Kaminecke

Badespaß in Trinkwasserqualität

- Naturbadesee - Sprungturm - Beach-Volleyball - Kinderbecken - Liegewiese - Sonnenplateaus - Sonnenterrasse

- Hallenbad - HeisswasserSprudelbecken - Riesenröhrenrutsche mit Sternenhimmel Mit der Inzell Card plus Benutzung gratis. Noch mehr kostenloser Freizeitspass unter www.inzell.de

BADEPARK INZELL D-83334 Inzell Tel.: 0 86 65 - 16 33 www.badepark-inzell.de

Kultur & Genuss 49


Anzeige

Traunstein: Die Stadt im Herzen des Chiemgaus Eine Stadt mit lebendiger Geschichte, ein Zentrum der Kultur und des Handels, „Vaterstadt“ von Papst Benedikt XVI., ein Ort der bayerischen Lebensart: Es ist gerade die Vielseitigkeit, die Traunstein bei Einheimischen und Touristen so beliebt macht.

Blick über die Stadt Traunstein im Herzen des Chiemgaus

E

iner der bekanntesten Traunsteiner war der Schriftsteller Ludwig Thoma, der von 1890 bis 1893 in der Stadt wohnte. „Sauwohl“ habe er sich, so Thoma wörtlich, in dieser Zeit in dem „biergewürzten, urgemütlichen Städtchen“ gefühlt. Auch heute noch ist Traunstein ein Ort zum Wohlfühlen, an dem Urbanität und Ursprünglichkeit, Innovation und Tradition zusammentreffen. Im Herzen des Chiemgaus liegt die Stadt eingebettet in eine der schönsten Landschaften Altbayerns zwischen dem Chiemsee, dem Waginger See und den Alpen. Mit ihren vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten ist sie ein Anziehungspunkt für Besucher. Die Ursprünge Traunsteins reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück. Stattliche Bürgerhäuser sowie idyllische Straßen und Plätze künden noch heute von der Vergangenheit als mittelalterliche Stadt des Salzhandels. Erleben Sie Traunsteins Geschichte, etwa beim Kulturspaziergang, der Sie zu den historischen Plätzen und Sehenswürdigkeiten der Stadt führt. Begeben Sie sich auf die Spur des „weißen Goldes“ und erhalten Sie auf dem Salinenweg ein lebendiges Bild von der Bedeutung des Salzhandels für Traunstein. Besichtigen Sie die früheren 50 Kultur & Genuss

Wirkungsstätten von Papst Benedikt XVI., der in Traunstein seine Jugend verbrachte, und dabei, wie er selbst sagt, die „Christianitas, liberalitas und humanitas bavarica“ kennen und lieben lernte. Entlang des Benediktweges können Sie in die Welt des jungen Joseph Ratzinger eintauchen, der 1951 in Traunstein seine Primiz feierte. Der Stadtplatz Traunsteins lädt mit seinen gemütlichen Cafés, typisch bayerischen Wirtshäusern sowie den attraktiven Einkaufsmöglichkeiten zum Verweilen und Bummeln ein. Erkunden Sie die Museen der Stadt, etwa das Stadt- und Spielzeugmuseum im Heimathaus oder das Brauereimuseum im Hofbräuhaus. Wechselnde Ausstellungen, beispielsweise in der Städtischen Galerie, und überregional bekannte Konzertreihen sind nicht nur bei schlechtem Wetter einen Besuch wert. Die Stadt Traunstein hat einen hohen Freizeitwert. Im Sommer ist das ErlebnisWarmbad ein Riesenspaß für die ganze Familie. Zudem gibt es Kneippanlagen, Kegelbahnen, eine Kletter- und Boulderanlage, ein Tennis- und Squashcenter, Indoor-Fun- und Fitnessparks, einen Trimmpfad sowie über 100 Kilometer Radund Wanderwege.

Der Traunsteiner Stadtplatz mit der Stadtpfarrkirche St. Oswald Ihre Lage macht die Stadt überdies zu einem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge: Nur wenige Kilometer sind es zum Chiemsee und nach Salzburg. Die Chiemgauer Alpen, die zum Bergsteigen und Skifahren einladen, sind nur einen Katzensprung entfernt.

Tourist-Information Traunstein Stadtplatz 39 (Eingang Brunnenhof ) 83278 Traunstein Tel. +49 (0) 861 6 55 00 Fax +49 (0) 861 6 55 05 info@tourismus-traunstein.de www.traunstein.de

i


Oberbayerische Kulturtage im Chiemgau 100 Veranstaltungen an 8 Tagen bei

dass die Veranstalter kein festes Programm mitbringen, sondern, dass vor Ort neue genre- und generationsübergreifende Prorstmals finden die Oberbayerischen jekte entstehen, bei denen beispielsweise Kulturtage, die seit 1980 im zweijähtraditionelle Regionalkultur mit modernen rigen Turnus vom Bezirk Oberbayern Einflüssen verbunden werden. Wichtiges ausgerichtet werden, in einer Region − im Anliegen bei allen Kulturprojekten ist die Chiemgau − statt. Vom 13. bis 20. Juli 2013 Teilhabe von Menschen mit Behinderung, finden Kulturinteressierte in den zwei die in einen kreativen Dialog mit MenHauptspielstätten Traunstein und Traunschen ohne Behinderung treten sollen. reut sowie an weiteren Orten des LandZwei Veranstaltungen, die beim Kulturkreises wie beispielsweise am Chiemsee, festival durchgeführt werden, werden vom am Waginger See, in Seeon, in Ruhpolding Chiemgau Tourismus initiiert. Unter dem und Tittmoning Kulturprojekte, die Musik, Motto „Mörderische Schifffahrt“ und Tanz, Theater, Bildende Kunst, Architektur „Mörderische Radtour“ lädt der Verband zu sowie Literatur, Film und Medien umfasspannenden Momenten auf das „Bayerisen. Das Besondere an den Kulturtagen ist, sche Meer“ und an den Waginger See ein.

renommiertem Kulturfestival.

E

i Informationen unter: www.oberbayerische-kulturtage.de

Chiemgau Alm Festival Bergfestival auf den Chiemgauer Almen.

I

n den Chiemgauer Alpen gibt es ein überaus dichtes Netz an Almen, deren Wurzeln bis ins Mittelalter reichen. Heute werden die Almen im Chiemgau bewusst gepflegt und viele, vor allem junge Landwirte, nehmen die Mühen der Berglandwirtschaft gerne auf sich, um diese einmalige Kulturlandschaft zu erhalten. Wichtiger Zeitvertreib auf den abgelegenen Almen war und ist die Musik. Auf diese

Tradition greift das Chiemgau Alm Festival zurück und lädt regionale Musiker ein, auf Chiemgauer Almen aufzuspielen. Vom 20. bis 28. Juli 2013 findet zum dritten Mal dieses beliebte Bergmusikfest statt, zu dem renommierte Künstler aus dem Chiemgau wie beispielsweise Stefan Dettl zusammenkommen. Der Frontmann von LaBrassBanda stellt auch 2013 wieder das Programm für das Finalkonzert zusammen. Neu dabei ist, dass das Finale auf der Winklmoosalm 2013 zwei Tage dauern wird. Ein richtiges Festival, inmitten der Chiemgauer Alpen.

i www.chiemgau-alm-festival.de

Kultur & Genuss 51


Anz_Herrenchiemsee_2011:Anzeige_Herrenchiemsee

Besuchen Sie die Herreninsel!

31.08.2011

14:12 Uhr

Seite 1

Ausflugsziele in der Umgebung Die Urlaubsregion Chiemgau steckt voll spannender Ausflugsziele und bietet Freizeitmöglichkeiten bei jedem Wetter. Fragen Sie Ihren Vermieter oder schauen Sie in der örtlichen Tourist-Info vorbei – die Kollegen haben viele Tipps und Ideen für Sie. Der Chiemgau bietet aber noch viel mehr, denn er ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Hier ein paar kleine Appetithäppchen.

Kampenwand und Wendelstein Die Kabinenbahn an der Kampenwand bringt Sie auf 1500 m Höhe zu traumhaften Ausblicken auf die gewaltige Kette der Zentralalpen und den Chiemsee. Etwas weiter westlich erreichen Sie den imposanten Wendelstein. Mit der Zahnradbahn gelangen Sie zur höchsten Schauhöhle Deutschlands. www.kampenwand.de · www.wendelsteinbahn.de

Altötting Seit mehr als 500 Jahren ist Altötting der bedeutendste Marienwallfahrtsort Deutschlands. Ziel der Pilger aus aller Welt ist die „Schwarze Madonna“ in der berühmten Gnadenkapelle am Kapellplatz. www.altoetting.de

Neues Schloss Herrenchiemsee mit König Ludwig II.-Museum

Königssee, Berchtesgaden und Erlebnisbergwerk Ein Erlebnis ist die Schifffahrt nach St. Bartholomä mit der bekannten Wallfahrtskirche auf dem smaragdgrünen Königssee am Fuße des Watzmanns. Nicht weit entfernt, in Berchtesgaden, rutschen Sie in Originalkleidung über eine Holzrutsche ins Erlebnisbergwerk „SalzZeitReise“. www.schifffahrt-königssee.de · www.salzzeitreise.de

Burghausen Die längste Burganlage Europas mit einer Länge von 1043 m können Sie in Burghausen besichtigen. Am Fuße der gut erhaltenen Anlage liegen die historische Altstadt und der malerische Stadtplatz mit den Häuserzeilen im typischen Inn-Salzach-Stil. www.tourismus.burghausen.de

Salzburg Die Mozartstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Geburtshaus Mozarts, der Getreidegasse, der Festung Hohensalzburg, dem Dom oder den verschiedensten Museen ist immer einen Besuch wert. www.salzburg.info

Augustiner-Chorherrenstift mit Verfassungsmuseum, historischen Schauräumen und Gemäldegalerien Maler am Chiemsee und Julius Exter

Informationen:

Tel. (0 80 51) 68 87-0 www.herrenchiemsee.de www.schloesser.bayern.de

52 Ausflugstipps

München Ob Christkindlmarkt, Oktoberfest oder Fußballspiel – in München reiht sich ein Höhepunkt an den anderen. Außerdem zeigt sich die kulturelle Vielfalt der bayerischen Hauptstadt in unzähligen Festen, Museen, Galerien und Theatern. Dabei kommt die Gaumenfreude im Biergarten oder Sternelokal nicht zu kurz. www.muenchen-tourist.de

Rosenheim Die „Perle“ im Inntal begeistert mit südlichem Flair, alpenländischem Charme und einem atemberaubenden Alpenpanorama. Hinter historischen Fassaden entdeckt man elegante Boutiquen, große Kaufhäuser und kleine individuelle Läden. Gemütliche Cafés, schattige Biergärten und Szene-Lokale versüßen den Ausflug. www.touristinfo-rosenheim.de


WAGING ǀ KIRCHANSCHÖRING ǀ TACHING/TENGLING ǀ PETTING ǀ TITTMONING ǀ WONNEBERG ǀ FRIDOLFING

Radeln von See zu See Chiemsee - Waginger See 3 Flüsse-Tour Alpentour.

Die schönsten Langstreckenradeltouren in Bayern! Ohne große Worte - hier radeln Sie um die Seen und von See zu See. Vorbei an Naturschutzgebieten, Schilfgürteln, Kulturperlen. Die Auswahl an kulinarischen Stopps und Badegelegenheiten an allen Seetouren bei herrlichen Ausblicken auf die Alpensilhouette lässt Radlerherzen höher schlagen!

Information und Tourenkarten:

Tourist Information Waginger See ǀ Salzburger Straße 32 ǀ 83329 Waging am See ǀ Tel. +49 (0)8681 313 ǀ www.waginger-see.de Ausflugstipps 53 Tourist Information Seebruck ǀ Am Anger 1 ǀ 83358 Seebruck ǀ Tel. +49 (0)8667 7139 ǀ www.chiemsee-chiemgau.com


Unsere Ferienorte laden ein Wo immer im Chiemgau Sie auch Ihr Quartier beziehen, Sie erwartet ein herzlicher Empfang und das gute Gefühl, willkommen zu sein.

N W

Engelsberg

O S

Österreich

Tacherting Schnaitsee Tittmoning Kienberg

Trostberg

Altenmarkt a. d. Alz

Obing

Palling

Pittenhart

Taching am See Seeon Waging am See

Nußdorf

Bad Endorf

Chieming

Surberg Traunstein

Grabenstätt

Salzburg

Vachendorf

Rosenheim/ München

Petting

Wonneberg

CHIEMSEE Prien a. Ch.

Kirchanschöring

Traunreut

Truchtlaching

Seebruck

Fridolfing

Tengling

Übersee

Bergen

Siegsdorf

Rottau StaudachEgerndach Aschau i.Ch.

Grassau

Ruhpolding

Inzell

Marquartstein

Schleching

n e p l A   r e au

Unterwössen

g m e Chi

Oberwössen

Reit im Winkl

Österreich

54 Unsere Ferienorte laden ein

Österreich


Unsere Ferienorte Bergen

Altenmarkt an der Alz

Chieming

Von weitem erblickt man bereits das stattliche Augustinerchorherrenstift Baumburg. Den Ort durchfließt die Alz, die liebliche Landschaft lädt Wanderer und Radler ein zu einer Entdeckungstour in die Geschichte und Natur des Chiemgaus, entlang des Traun-Alz- oder des Alz-Salzach-Radwegs durch eine einmalige bäuerliche Kulturlandschaft.

Der zentral zwischen Chiemsee und den Bergen gelegene Luftkurort bietet Natur pur im Bergener Moos mit seiner sensiblen Pflanzen- und Tierwelt. Das Maxhüttenmuseum stellt Chiemgauer Industriegeschichte dar. Der Hochfelln mit seiner Seilbahn bietet im Sommer ideale Wandermöglichkeiten und im Winter pures Skivergnügen.

Hier am Ostufer des Chiemsees baden Gäste am 6 km langen Badestrand. Abends beeindruckt der Sonnenuntergang am Uferweg mit Blick auf die Chiemgauer Alpenkette. Zum Wandern und Radeln laden die Wege ins nahezu ebene Gelände am Chiemsee und den sanften Hügeln des Chiemgaus ein.

Tourist-Information Altenmarkt Hauptstr. 21 · 83352 Altenmarkt a. d. Alz Tel. 08621- 984517 · Fax 08621-984522 haindl@altenmarkt.de www.altenmarkt.de

Tourist-Information Bergen Raiffeisenplatz 4 · 83346 Bergen Tel. 08662-8321 · Fax 08662-5855 tourismus@bergen-chiemgau.de www.bergen-chiemgau.de

Tourist-Information Chieming Hauptstr. 20 b · 83339 Chieming Tel. 08664-988647 · Fax 08664-988619 info@chieming.de www.chieming.de

Engelsberg

Fridolfing

Grabenstätt

Im nördlichen Chiemgau gelegen locken hier besondere Naturerlebnisse. Der Umweltgarten mit Unterwasserwelt in Wiesmühl ermöglicht es, verschiedene Biotop-Arten hautnah zu erleben und eine Vielzahl heimischer Tiere, Pflanzen und Sträucher zu entdecken. Der Auenlehrpfad an der Alz veranschaulicht an versch. Stationen das Thema „Fließgewässer“.

Im Ort an der Salzach fühlen sich Aktiv-Urlauber wohl: Radeln, auch jenseits der Deutsch-Österreichischen Grenze, Golfen auf dem 9-Loch-Platz mit Drivingranch und Puttinggreen, Tennisspielen oder Skaten. Der Badesee lockt mit einer herrlichen Liegewiese, und auch Volleyball-, Tischtennisspielen oder Asphalt-Stockschießen bieten Abwechslung.

Natur so weit das Auge reicht, genau richtig für Wander-, Radl- und Fotofreunde. Das Grabenstätter Moos ist ein Naturjuwel mit seltenen Vögeln und Pflanzen. Zum Schwimmen, Sonnen und Faulenzen laden im traditionsbewussten Grabenstätt Chiemsee und Tüttensee ein, einer der wärmsten Seen Oberbayerns.

Gemeinde Engelsberg Rathausplatz 1 · 84549 Engelsberg Tel. 08634-620711 · Fax 08634-620723 gemeinde@engelsberg.de www.engelsberg.de

Tourist-Information Fridolfing Hadrianstr. 28 · 83413 Fridolfing Tel. 08684-988926 · Fax 08684-988950 verkehrsverein-fridolfing@gmx.de www.fridolfing.de

Tourist-Information Grabenstätt Schloßstr. 17 · 83355 Grabenstätt Tel. 08661-988731 · Fax 08661-988791 info@grabenstaett.de www.grabenstaett.de

Grassau – Rottau

Inzell

Kirchanschöring

INZELL CARD plus

Brauchtum, Märkte, Musik- und Theateraufführungen – hier lassen sich Sport, Erholung, Kultur und kulinarische Highlights hervorragend verbinden. Die Almen laden zur leckeren Einkehr und der Reifinger See zum Baden ein. Das Museum „Salz und Moor“ mit seiner Feldbahn gehört zu den bedeutendsten Industriedenkmälern im Chiemgau.

Unzählige Wander-, Radl- oder Bademöglichkeiten, z.B. der Badepark mit Naturbadesee bietet Inzell. Mountainbiker und Wanderer erklimmen die Berge. Familien sparen mit der kostenlosen Inzell Card plus. Der Winter lockt mit der Eishalle Max Aicher Arena, Skipisten, Kinderschneepark, Rodelbahn und Winterwanderwegen.

Zwischen dem Ostufer des Waginger Sees und den Salzachauen können sich Familien im Wasser austoben: Baden, Segeln, Surfen oder Angeln. Die sanfte Hügellandschaft lädt zum Spazierengehen, Wandern und Radeln ein. Im örtlichen Bauernhofmuseum können alte Arbeitstechniken erlebt werden. Geheimtipp für die Jugend: das Festival „Im Grünen“!

Tourist-Information Grassau Kirchplatz 3 · 83224 Grassau Tel. 08641-697960 · Fax 08641-6979616 hallo@grassau.info www.grassau.de

Tourist-Information Inzell Haus des Gastes · 83334 Inzell Tel. 08665-98850 · Fax 08665-988530 info@inzell.de www.inzell.de

Tourist-Information Kirchanschöring Rathausplatz 2 · 83417 Kirchanschöring Tel. 08685-77939-20 · Fax 08685-77939-30 info@kirchanschoering.de www.kirchanschoering.de

Unsere Ferienorte laden ein 55


Unsere Ferienorte Marquartstein

Nußdorf

Obing-Pittenhart-Kienberg

Der Luftkurort zwischen Hochgern und Hochplatte, direkt an der Tiroler Ache, liegt ideal fürs Wandern, Nordic-Walken, Radfahren, Mountainbiken oder Drachenfliegen. Familien freuen sich auf den Märchen-Erlebnispark. Die Hochplattenbahn bringt Groß & Klein ins Wandergebiet oder im Winter an die 3,5 km lange Naturrodelbahn.

Das Bauerndorf zwischen Traunstein und Traunreut, abseits der Hauptverkehrsstraßen, umgeben von Wald, Moor und Wiesen bietet einen einzigartigen Rundblick von den verschiedenen Moränenhügeln auf die herrliche Gebirgskette der Chiemgauer Alpen und der umliegenden Berge, vom Steinernen Meer bis zum Wilden Kaiser.

Die unberührte Voralpenlandschaft bietet Seen und Moore, sanfte Hügel und schattige Wälder. Die Orte laden mit gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetzen zum Aktivurlaub ein. Auf Kulturliebhaber warten Museen und ein Skulpturenweg. Wirtshäuser und Biergärten verwöhnen mit regionalen, saisonalen und internationalen Gerichten.

Tourist-Information Marquartstein Rathausplatz 1 · 83250 Marquartstein Tel. 08641-699558 · Fax 08641-699559 info@marquartstein.de www.marquartstein.de

Gemeinde Nußdorf Dorfplatz 15 · 83365 Nußdorf Tel. 08669-8737-0 · Fax 08669-8737-25 gde.nussdorf.chiemgau@t-online.de www.nussdorf-chiemgau.de

Tourist-Info Obing-Pittenhart-Kienberg Kienberger Str. 5 · 83119 Obing Tel. 08624-898625 · Fax 08624-898633 touristinfo@vg-obing.de www.obing.de

Palling

Petting

Reit im Winkl

In der anmutigen Landschaft des schönen Chiemgaus erwartet Sie ein Urlaub fernab von Lärm und Betrieb des Alltags. Sehenswert sind die neugotische Pallinger Kirche, und der Pallinger Kalvarienberg, der zu den eindrucksvollsten und großartigsten im gesamten ostbayerischen Raum zählt, sowie prächtige überregional bedeutsame Bundwerkstadel.

Ländlich, ruhig und entspannt, im Südosten des Waginger Sees gelegen, finden hier Familien und Liebhaber intakter Naturlandschaften das ideale Urlaubsziel. Der Heidewanderweg im Schönramer Filz zeigt Tier- und Pflanzenwelt, am See lockt das Strandbad. Winterspaß erlebt man hier beim Eisstockschießen, Schlittschuhlaufen oder Skilanglauf.

Bayerische Lebensart, gesunde Bergluft und unberührte Natur kann man im südlichsten Chiemgauer Ort genießen. Das sonnige Winterparadies lockt mit Loipen, Premium-Winterwanderwegen u. Skipisten. Im Sommer laden Wanderrouten für jeden Schwierigkeitsgrad, kristallklare Badeseen und ein betreutes Kinder- und Jugend-Outdoorprogramm ein.

Gemeinde Palling Bräuanger 1 · 83349 Palling Tel. 08629-9882-0 · Fax 08629-9882-20 gemeinde@palling.de www.palling.de

Tourist-Information Petting Hauptstr. 34 · 83367 Petting Tel. 08686-200 · Fax 08686-1328 touristinfo@gemeinde-petting.de www.gemeinde-petting.de

Tourist-Information Reit im Winkl Dorfstraße 38 · 83242 Reit im Winkl Tel. 08640-80027 · Fax 08640-80050 info@reitimwinkl.de www.reitimwinkl.de

Ruhpolding

Schleching

Schnaitsee

Berggipfel und Wiesenhänge umrahmen das Dorf. Wander- und Radwege führen durch‘s Tal hinauf zu den Almen. Vielseitig sportlich geht’s sommers wie winters zu, beim Reiten, Bogenschießen und Golfen, Skifahren, Winterwandern und Langlaufen. Neben der gratis eXtra Karte gibt’s ein Kinder-Programm mit Betreuung und Traditions-Veranstaltungen!

Die Ökomodell-Gemeinde am Fuße des Geigelsteins – dem Blumenberg mit herrlichem Panorama – hat seinen dörflichen Charme behalten. Geboten werden Wanderungen im Schlechinger Tal, Blumen-, Naturführungen oder Bergtouren zu den Almen und Berggipfeln. Rafting auf der Tiroler Ache, Klettern oder Baden im Naturbad sind ein Spaß für die Familien.

Geselliges Treiben bei traditionellen Festen oder Ruhe und Erholung beim „Urlaub auf dem Bauernhof “ – hier gibt’s viel zu erleben. Die Natur lädt an warmen Tagen ein zum Biotope erkunden oder Moorbaden im Weitsee, Teil der Schnaitseer Seenplatte. Im Winter locken Langlaufen und Eisstockschießen.

Tourist-Information Ruhpolding Hauptstr. 60 · 83324 Ruhpolding Tel. 08663-88060 · Fax 08663-880620 tourismus@ruhpolding.de www.ruhpolding.de

Tourist-Information Schleching Schulstr. 4 · 83259 Schleching Tel. 08649-220 · Fax 08649-1330 info@schleching.de www.schleching.de

Tourist-Information Schnaitsee Marktplatz 4 · 83530 Schnaitsee Tel. 08074-919116 · Fax 08074-919110 info@schnaitsee.de www.schnaitsee.de

56 Unsere Ferienorte laden ein


Unsere Ferienorte Seeon-Seebruck-Truchtlaching

Siegsdorf

Staudach-Egerndach

Im Römermuseum in Seebruck begibt man sich auf eine Zeitreise, ebenso wie auf den unterschiedlichen Themenwegen wie dem Archäologischen Rundweg oder dem Skulpturen-Rundweg „Heinrich Kirchner“. Der Mühlen-Themenweg schlängelt sich entlang der Ischler Ache. Kloster Seeon bietet verschiedene kulturelle Veranstaltungen.

Der zentral im Chiemgau gelegene Ort hat für jeden Urlaub und jeden Urlauber die passende Unterkunft, egal ob Gasthof, Pensionen, Ferienwohnung oder Ferienpark. Ein außergewöhnliches Erlebnis ist das Naturkunde- und Mammutmuseum mit Steinzeitgarten. Einkehr im Kloster bietet Maria Eck, das jährlich Ziel einer großen Trachtenwallfahrt ist.

Am Fuße des Hochgerns gelegen durchfließt die Tiroler Ache die Gemeinde, die zahlreiche Radl- und Wanderwege anbietet. Bergsteiger finden hier einen idealen Ausgangspunkt für ausgiebige Touren. Der Natur- Erlebnispfad durch die Staudach-Egerndacher Filze erschließt die geheimnisvolle Welt eines seltenen Hochmoores.

Tourist-Info Seeon-Seebruck-Truchtlaching Am Anger 1 · 83358 Seebruck Tel. 0700-73327825 und 08667-7139 Fax 08667-7415 · tourismus@seeon-seebruck.de www.seeon-seebruck.de

Tourist-Info Siegsdorf Rathausplatz 2 · 83313 Siegsdorf Tel. 08662- 498745 · Fax 08662- 498750 info@siegsdorf.de www.siegsdorf.de

Tourist-Information Staudach-Egerndach Marquartsteiner Str. 3 · 83224 Staudach-Egerndach · Tel. 08641-2560 · Fax 08641-1808 info@staudach-egerndach.de www.staudach-egerndach.de

Surberg

Tacherting

Taching-Tengling

Die ländliche Gemeinde bietet durch die hügelige Lage einen herrlichen Blick auf die Chiemgauer Berge. Das Ettendorfer Kircherl ist Ziel des am Ostermontag stattfindenden traditionellen Traunsteiner Georgirittes. In Hufschlag steht das ehem. Wohnhaus der Familie Ratzinger, in dem Papst Benedikt XVI. seine Jugend verbrachte.

Quirlig und ruhig, mit viel Kultur und Geschichte und doch modern präsentiert sich Tacherting. In den Alzauen kann man durchatmen, das Leben auf den Wander- und Radwegen genießen. Rund um die Ortschaft erschließt sich eine Kulturlandschaft mit sanften Hügeln, sattem Grün, duftenden Wäldern und stattlichen Anwesen soweit das Auge reicht.

Im Frühling radeln Sie vorbei an blühenden Obstgärten, Kirchen, Burgen und Klöstern, im Sommer schwimmen Sie im wärmsten See Oberbayerns, während die Kinder am Sandstrand spielen. Der Herbst bringt die Stille an den Tachinger See. Im Winter vergnügen Sie sich beim Eislaufen, Schlittenfahren, beim Skifahren oder beim Langlaufen.

Gemeinde Surberg Burgstraße 2 · 83362 Surberg Tel. 0861-98968-0 · Fax 0861-98968-22 info@gemeinde-surberg.de www.gemeinde-surberg.de

Tourist-Information Tacherting Trostberger Str. 9 · 83342 Tacherting Tel. 08621-80060 · Fax 08621-800625 info@tacherting.de www.tacherting.de

Tourist-Information Taching-Tengling Kirchberg 14 · 83373 Taching Tel. 08681-1444 · Fax 08681-45231 info@taching.de www.taching.de

Tittmoning

Traunreut-Stein

Traunstein

Von weitem sichtbar, thront die imposante Burg Tittmoning über der Stadt. Die Burganlage beheimatet das Heimathaus des Rupertiwinkels. Der historische Inn-Salzach-Stadtplatz lädt mit seinen stattlichen Bürgerhäusern zu einem ausgiebigen Bummel ein. Natur erlebt man auf dem Waldrundweg mit Erlebnisstationen und Baumrätsel.

Die Einkaufsstadt bietet ein breites Freizeitangebot: Schwimmbäder, Geschichtsweg sowie Wander- und Radwege. Das k1 zeigt kulturelle Highlights, zeitgenössische Kunst DASMAXIMUM mit Werken von Künstlern wie Andy Warhol. In Stein an der Traun hört man in der Höhlenburg die gruseligen Geschichten des Raubritters Heinz von Stein.

Ob Kunst und Kultur, Feste und Brauchtum oder Sport und Freizeit – im „Herzen des Chiemgaus“ ist immer etwas geboten. Bei den versch. Stadtführungen können Sie mehr über Sehenswürdigkeiten wie Stadtpfarrkirche, Heimathaus und die Salinenhäuser erfahren. Der Benediktweg zeichnet die Spuren von Papst Benedikt XVI. in Traunstein nach.

Tourist-Information Tittmoning Stadtplatz 1 · 84529 Tittmoning Tel. 08683-700710 · Fax 08683-700730 tourist-info@tittmoning.de www.tittmoning.de

Tourist-Information Traunreut Rathausplatz 3 · 83301 Traunreut Tel. 08669-857-0 oder -183 · Fax 08669-857-100 tourismus@traunreut.de www.traunreut.de

Tourist-Information Traunstein Stadtplatz 39 · 83278 Traunstein Tel. 0861-65500 · Fax 0861-65505 touristinfo@stadt-traunstein.de www.traunstein.de

Unsere Ferienorte laden ein 57


Unsere Ferienorte Trostberg

Übersee-Feldwies

Unterwössen-Oberwössen

Die im Tal der Alz gelegene Stadt hat ihre historische Altstadt in typischer Inn-Salzach-Bauweise bis heute erhalten. Das Stadtmuseum mit dem Motto „Lebendige Vergangenheit“ zählt zu den bedeutendsten Museen in Südostbayern. Das Kulturzentrum „Postsaal“ mit seinem historischen Gewölbe lädt zu Events und Kleinkunstveranstaltungen ein.

Die Natursandstrände am Chiemsee bieten Platz für Camper, Segler, Surfer, Schwimmer und Sonnenuntergangs-Genießer. Wer den Ort durchquert, erblickt Bauernhöfe mit üppiger Blumenpracht, Schilfflächen, Streuobstwiesen und Auenwälder. Sehenswert: der Naturschutzpavillon, das Exter-Kunsthaus und das Naturschutzgebiet „Kendlmühlfilze“.

Mountainbiker und Wanderer zieht es auf den Berg, auf halber Höhe laden Almen zur Einkehr. Ohne Anstiege lassen sich die Wege im Tal erkunden. Gäste können am Wössner Naturbadesee entspannen, mit der Deutschen Alpensegelflugschule in die Lüfte gehen oder im Winter Loipen, Winterwanderwege und Rodelbahnen nutzen.

Tourist-Information Trostberg Hauptstr. 24 · 83308 Trostberg Tel. 08621-80130 · Fax 08621-80136 tourismus@trostberg.de www.stadt-trostberg.de

Tourist-Information Übersee-Feldwies Feldwieser Str. 27 · 83236 Übersee-Feldwies Tel. 08642-295 oder 0700-UEBERSEE Fax 08642-6214 · info@uebersee.com www.uebersee.com

Tourist-Information Unterwössen Rathausplatz 1 · 83246 Unterwössen Tel. 08641-8205 · Fax 08641-978926 tourismus@unterwoessen.de www.unterwoessen.de

Vachendorf

Waging am See

Wonneberg

Eingebettet in eine reizvolle Hügellandschaft ist der Ort idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Nordic-Walking, Radtouren und Ausflüge. Es lohnt sich auch, dem idyllisch gelegenen Georgikircherl einen Besuch abzustatten, das hoch über Vachendorf thront. Im Sommer bietet der nahe gelegene Tüttensee eine herrliche Erfrischung.

Ein wunderschöner Anblick ist der Waginger See mit seinem grünlich-blauen Wasser, der sich fjordartig nach Norden erstreckt, um dann in den Tachinger See überzugehen. Der Ort Waging beherbergt das Bajuwarenmuseum im Ortszentrum. Beliebt ist er vor allem bei Campern. Sehenswert ist die Wallfahrtskirche Maria Mühlberg.

Jährlich sammeln sich Ross und Reiter an der Wallfahrtskirche St. Leonhard zum Wonneberger Leonhardi-Ritt, dem größten der Region. Die Wirtshäuser bieten bayerische Küche für jeden Geschmack. Das Wandergebiet Weitmoos mit seiner seltenen Flora und Fauna und ein römischer Meilenstein aus dem Jahr 201 n. Chr. lassen staunen.

Tourist-Information Vachendorf Hauptstr. 15 · 83377 Vachendorf Tel. 0861-69989 · Fax 0861-60950 info@vachendorf.de www.vachendorf.de

Tourist-Information Waging am See Salzburger Str. 32 · 83329 Waging am See Tel. 08681-313 · Fax 08681-9676 info@waging-am-see.de www.waging.de

Tourist-Information Waging am See Salzburger Str. 32 · 83329 Waging am See Tel. 08681-313 · Fax 08681-9676 info@waging-am-see.de www.wonneberg.de

Ihre Anreise

Viele Wege führen in den Chiemgau. Kommen Sie gut an! Mit dem Auto Über die A8 München-Salzburg sind unsere Urlaubsorte bequem mit dem PKW zu erreichen. Von München aus ist man in gut einer Stunde in der Kreisstadt Traunstein. Mit der Bahn Der Chiemgau ist mit vielen IC/EC-Direktverbindungen bestens in das Netz der Deutschen Bahn eingebunden. Wichtige Bahnhöfe sind Traunstein und Prien am Chiemsee. Bernau, Übersee, Bergen, Siegsdorf, Ruhpolding, Waging, Tittmoning, Fridolfing, Kirchanschöring, Trostberg und Traunreut sind ebenfalls mit der Bahn erreichbar. Infos unter www.bahn.de. Mit dem Flugzeug Für Ihren Urlaub im Chiemgau können Sie die Flughäfen München oder Salzburg ansteuern. Der Flughafen München liegt ca. 150 km, der Flughafen Salzburg ca. 35 km entfernt. Günstige Flugverbindungen gibt es von vielen deutschen und internationalen Flughäfen.

58 Unsere Ferienorte laden ein

BAYERN CHIEMGAU


6

Chieming Grabenstätt Grassau-Rottau Marquartstein Seeon-Seebruck Übersee

am

Chiemsee URLAUB & ERHOLUNG inmitten Chiemsee- und Alpennatur

CHIEMING

GRABENSTÄTT

GRASSAU-ROTTAU

6 Kilometer freier Zugang zum Ostufer des Chiemsees, traumhafte Sonnenuntergänge, Radlparadies, Reitsportzentrum, Golf, Chiemsee Triathlon, Camping

Naturbeobachtungen , Strandbad Tüttensee, Familien- und Kinderabenteuer, Camping, Römermuseum, ChiemgauImpakt – bayer. Meteoritenkraterfeld –

Sehen und Erleben: Reifinger Badesee, Salz + Moormuseum Klaushäusl, Moor- und Torfmuseum, Moorerlebnis Kendlmühlfilze, Neu ab 2013: 18-Loch Golfplatz Achental

Tourist Information Hauptstraße 20 b · 83339 Chieming Tel. +49 (0)8664 988647 Fax +49 (0)8664 988619 info@chieming.de www.chieming.de

Tourist Information Schloßstr. 17 · 83355 Grabenstätt Tel. +49 (0)8661 988731 Fax +49 (0)8661 988791 info@grabenstaett.de www.grabenstaett.de

Tourist Information Kirchplatz 3 · 83224 Grassau Tel. +49 (0)8641 697960 Fax +49 (0)8641 6979616 hallo@grassau.info www.grassau.de

MARQUARTSTEIN

SEEON-SEEBRUCK

ÜBERSEE

Hochplattenbahn mit Drachenfliegerstartrampe und ab 2013 Bergwald-Erlebnispfad. Märchen-Erlebnispark, Planetenweg an der Tiroler Ache

Seebruck: Yachthafen, Römermuseum „Bedaium“, Heinrich-Kirchner-Galerie Seeon: NSG Seeoner Seen, Kloster Seeon Truchtlaching: Alz-Floßfahrten, Reiturlaub

Natur-Exkursionen ,Chiemsee-Delta, traumhafte Sonnenuntergänge am Naturbadestrand, Strandbad mit Beach-Bar, Chiemsee Reggae Sommer

Tourist Information Rathausplatz 1 · 83250 Marquartstein Tel. +49 (0)8641 699558 Fax +49 (0)8641 699559 info@marquartstein.de www.marquartstein.de

Tourist Information Am Anger 1 · 83358 Seebruck Tel. +49 (0)8667 7139 · oder 0700 SEEBRUCK · Fax +49 (0)8667 7415 tourismus@seeon-seebruck.de www.seeon-seebruck.de

Tourist Information Feldwieser Str. 27 · 83236 Übersee Tel. +49 (0)8642 295 oder 0700 UEBERSEE Fax +49 (0)8642 6214 info@uebersee.com www.uebersee.com

www.chiemsee-chiemgau.com


Sie haben sich entschieden, zu uns zu kommen? Dann rufen Sie uns an: Tel. 0861-90 95 90-0 oder buchen Sie gleich online: www.chiemgau-tourismus.de Wir freuen uns auf Sie! Zeichenerklärung zu den Piktogrammen der Pauschalangebote auf den Seiten 61 - 71

A C F G I K

Balkon oder Terrasse Behindertengerecht Kinderbett

Haustiere auf Anfrage Spieleinrichtungen Betrieb online buchbar über IRS

B D E H J

TV im Zimmer bzw. Ferienwohnung Kinderermäßigung Nichtraucherunterkünfte vorhanden Internet

i

Fahrradunterstand

Klassifizierung Die aufgeführten Sterne sind das Ergebnis der entsprechenden Klassifizierung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) oder des Deutschen Tourismusverbandes (DTV).

Sie wollen in Ihrem Urlaub Extras genießen und dabei auch noch sparen? Dann sind die neuen Gästekarten einiger Urlaubsorte genau das richtige für Sie! Und das Beste: Sie sind im Übernachtungspreis bereits enthalten!

eXtra Karte Ruhpolding Mit der eXtra Karte, der Ruhpoldinger Gästekarte, können die wichtigsten Freizeitattraktionen des Ortes täglich kostenfrei genutzt werden. Die Karte ist beim Urlaub in Ruhpolding automatisch mit dabei und muss nicht extra gekauft werden! Die Bergbahnen auf den Rauschberg und den Unternberg, der Eintritt zu den drei Ruhpoldinger Museen, bayerische Heimatabende, das Wellness- und Erlebnisbad Vita Alpina, das örtliche und regionale Busangebot und noch viel mehr können die Ruhpoldinger Gäste jetzt täglich kostenlos nutzen.

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Pauschalen auf den Seiten 61 - 71 ein Angebot der jeweiligen Vermieter darstellen und Buchungsanfragen oder Buchungen direkt an diese Häuser zu richten sind. Die Buchungsadresse des Pauschalenanbieters finden Sie in der jeweiligen Pauschalendarstellung. Die Abwicklung von Buchungen erfolgt ausschließlich zwischen dem Gast und dem Vermieter. Auch Verträge werden ausschließlich zwischen Gast und Vermieter geschlossen und es gelten die Buchungsbedingungen der jeweiligen Vermieter. Der Chiemgau Tourismus e.V. bietet den Anbietern auf diesen Seiten eine werbliche Plattform, um ihre Pauschalangebote darzustellen. Er tritt nicht als Reisemittler bzw. Reiseveranstalter auf und haftet nicht für angebotene Leistungen und Preise.

INZELL CARD plus

Einfach mehr erleben …

INZELL CARD plus Nutzen Sie kostenlos und unbeschwert viele Freizeitangebote in Inzell und im Chiemgau. Die neue INZELL CARD plus erhalten Sie kostenlos bei über 200 Gastgebern in Inzell. Ihr Vorteil – eine Karte: • mehr Erlebnis • gültig während des gesamten Urlaubs • beliebig häufige Nutzung • schont die Urlaubskasse REIT IM WINKL inklusiv CARD Ihr kostenfreier Eintritt zu vielen Freizeitaktivitäten in Reit im Winkl. Reit im Winkler Gäste erhalten die Card vom Vermieter. Chiemgau – Chiemsee Gästekarte Auch in vielen weiteren Orten im Chiemgau erhalten Sie Gästekarten wie z.B. die Chiemgau-Chiemsee-Gästekarte, die Ihnen zusätzliche Ermäßigungen bei zahlreichen Attraktionen der Region bieten. Fragen Sie in Ihrer örtlichen TouristInformation oder beim Vermieter.

60 Hier können Sie buchen


Altenmarkt · Bergen · Chieming   Altenmarkt ∙ Hotel - Restaurant „Im Trauntal“   G Familie Egidi Grassacher Str. 2 83352 Altenmarkt Tel. 08621- 4005 Fax 08621- 4009 office@trauntalhotel.de www.trauntalhotel.de Normalpreis pro Person/ÜF: 7 EZ DU / WC 48 - 65 € 11 DZ DU / WC 39 - 44 € Aufpreis für Halbpension pro Pers / Tag: 12 € „DZ als EZ“ – Zuschlag pro Nacht: 10 €

Pauschalangebote ABDFEGH IJ

Chiemgauer Erlebnistage • • • • • • • • •

7 Übernachtungen im DZ reichhaltiges Frühstücksbuffet Begrüßungsaperitif 6 Tage kulinarisches 4-Gang-Menü 1 Picknickkorb geführte Wanderungen und Radtouren kostenloser Radverleih Burgführung in der Höhlenburg Stein Badefahrt zum See-Fluss

Preis pro Person im DZ:

330 €

Chiemgauer Wochenende: 3 Übernachtungen mit HP: 165

  Bergen ∙ Hotel / Gasthof Alpenblick   Alexandra Wild & Reiner Fembacher Schönblickstr. 6 83346 Bergen Tel. 08661- 318 Fax 08661- 8056 info@gasthofalpenblick.de www.gasthofalpenblick.de Normalpreis pro Person/ÜF: 1 EZ DU / WC ab 30 € 11 DZ DU / WC 33 - 48 € 2 Suiten ab 48 € Aufpreis für HP: 15 € pro Person / Tag Jede weit. Pers. in Kat C u. Suiten: 15 € / Nacht „DZ/Suite als EZ“ – Zuschlag pro Nacht: 17 € Aufpreis für 1 Nacht: 5 € / Person Haustiere: 5 € / Tag

ABDFEGHJK Verwöhnwoche 7 für 6

Normalpreis pro Fewo / Nacht für 2 Pers: 12 Fewo 39 qm (1-2 Pers.) 49 - 85 € F*** 1 Fewo 45 qm (1-3 Pers.) 57 - 93 € F*** 9 Fewo 45 qm (1-4 Pers.) 59 - 95 € F***

ganzjährig gültig

Der romantische Landgasthof liegt ca. 620 m ü. M. und bietet eine herrliche Panoramasicht auf die Chiemgauer Alpenkette. Der Biergarten und die mediterrane Terrasse lassen Sie schnell in Urlaubsstimmung kommen. Unsere Gästezimmer sind liebevoll im Landhausstil eingerichtet. Die Gasträume sind gemütlich und durch ein individuelles Ambiente geprägt. Unser Haus ist vom ADAC und Vartaführer empfohlen, wurde kulinarisch 2010 mit der „Silbermedaille bayerische Küche“ ausgezeichnet und gilt als Nichtraucher- und Wanderfreundlicher Betrieb. Die gute Verbindung zur A8 München-Salzburg lässt Sie schnell verschiedene Ausflugsziele erreichen und zum Chiemsee sind es auch nur 8 km. Wir freuen uns auf Sie! Preis pro Person inkl. Frühstück ab 198

Chieming ∙ Ferienresidenz Chiemseestrand GF Frau Maier Seestr. 6 83339 Chieming-Arlaching Tel. 08667-8770 Fax 08667-877221 reservierung@ferienresidenz.de www.ferienresidenz.de

ABDFGH I J „Die vier Jahrezeiten-Angebote“ • 7 Tage in gemütlicher Ferienwohnung bis 2 Erwachsene (Lage auf Anfrage) • inkl. Wäschepaket • Obstteller, Begrüßungsgetränk • Fahrrad- oder Wanderkarte • 2 x Schifffahrt-Ticket mit Eintritt zum Schloss Herrenchiemsee oder Bergbahnticket • kleines Abschiedsgeschenk Wochenpreis für 2 Personen

199 €

433 € - 689 €

Sparsaison ab (Zeit und Leistungen auf Anfrage)

Chieming ∙ Landgasthof Goriwirt

BDFEGH I J Familie Redenböck Truchtlachinger Str. 1 83339 Chieming-Egerer Tel. 08664-98430 Fax 08664-984355 info@goriwirt.de www.goriwirt.de Normalpreis pro Person/ÜF: EZ DU / WC 48 - 58 € DZ DU / WC 37 - 43 € „DZ als EZ“ auf Anfrage Aufpreis für Halbpension pro Pers/Tag: 15 €

Radler-, Tennis- oder Wanderwoche am Chiemsee • • • • • • • • •

7 Übernachtungen im DZ mit DU/WC, TV Reichhaltiges Frühstücksbuffet 5 x ein dreigängiges Wahlmenü Täglich eine Stunde Tennisplatzbenutzung Leihfahrrad für 3 Tage Tourenübersichtskarte „Raderlebnis“ Karte mit über 100 Ausflugszielen Karte Kulturerlebnis (über 100 Museen) Chieminger Ortsplan

Preis pro Person im DZ :

310 €

Pauschalangebote 61


Pauschalangebote

Chieming · Grassau · Inzell

Chieming ∙ Tourist-Information Chieming Tourist-Information Chieming Hauptstr. 20b 83339 Chieming Tel. 08664-9886 47 Fax 08664-9886 19 info@chieming.de www.chieming.de Weitere aktuelle Pauschalen wie die „Chieminger Triathlon-Plus-Pauschale“ finden Sie ebenfalls unter www.chieming.de im Bereich „Schnäppchen“.

Die Chieminger Freizeitpauschale gültig vom 30.03. – 25.05.2013 und 14.09. – 19.10.2013 • • • • • • •

7 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer 6 Tage Mietfahrrad Fahrradkarte Chieming und Chiemgau/Chiemsee (1:65.000) Chieming-Becher, Tourenvorschläge und Informationsmappe Berg- und Talfahrt auf den Hochfelln oder auf die Kampenwand Fischessen in einem Chieminger Lokal Chiemsee-Schifffahrt ab Gstadt auf die Frauen- und Herren insel mit Führung im Königsschloss Ludwig II.

Preise pro Person: Ü/F im Doppelzimmer mit Dusche/WC ab

230 €

Einzelzimmerzuschlag p. Tag ab 2,50 €, Anzahlung p. P. ab 25 €

Grassau ∙ Fetznhof

JBDFIEHAC Herr Stefan Gasteiger Fetznweg 16 83224 Grassau Tel. 08641-699770 Fax 08641-1809 fetznhof@t-online.de www.fetznhof.com Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers.: 1 Fewo 40 qm (2-3 Pers.) 65 - 75 € F**** 1 Fewo 60 qm (2-4 Pers.) 75 - 100 € F**** 1 Fewo 70 qm (2-4 Pers.) 75 - 105 € F**** 1 Fewo 80 qm (2-5 Pers.) 75 - 110 € F**** Beachten Sie kurzfristige Angebote, weitere Ferienwohnungen und Zimmer auf www.fetznhof.com

7-Sterne-Traumferien Gültig: 15.01.-15.05.2013 und 15.09.-15.11.2013 See-Landschaft-Sport-Kultur-Gipfelstürmer-Bauernhof-Erholung Glücksmomente natürlich genießen! • • • • • • • • •

7 Übernachtungen in 4-Sterne-Fewo inkl. Frühstücksbuffet 5 x ein dreigängiges Wahlmenü; nachmittags Kaffee & Kuchen 1 Flasche Risecco zum prickelnden Erlebnis Erlebnis Card Chiemgau für zwei 1x geführte Wanderung mit Inge 1x Schnappsprobe unserer Spezialitäten aus der Hofbrennerei 1x Leihfahrrad für einen Tag Bademantel und Saunatuch zum Eintauchen in der Ruheoase persönliche Beratung mit Insidertipps

Preis p.P. 395

€ Kinderpreise (mit min. 2 Erw.) ab 92 €

Grassau ∙ Rottau ∙ Tourist - Information Grassau & Rottau Tourist - Information Grassau & Rottau Kirchplatz 3 83224 Grassau Tel. 08641-697960 Fax 08641-6979616 hallo@grassau.info www.grassau.de

Sport und Kultur in drei Tagen gültig von Mai - Mitte Oktober 2013 Erleben Sie Sport und Kultur in drei Tagen in Grassau und Rottau: • 3 Übernachtungen/Frühstück (Pension, Bauernhof, Gasthof ) • Schnuppertag „Genial Vital“ (Nordic Walking Tour mit Führer und Leihstöcke) • „Genial Vital“ Broschüre • Eintritt ins Museum Klaushäusl • Bayerisches kulinarisches Souvenir Preis pro Person ab

Inzell ∙ Hotel Hubertus Garni 

ABDFEGH I J K Familie Fritz Hafner Gamskogelstr. 24 83334 Inzell Tel. 08665-7382 Fax 08665-929826 hotel-hubertus.inzell@t-online.de www.hotel-hubertus-inzell.de Normalpreis pro Person/ÜF: 11 DZ DU/WC 45,50 - 50 € „DZ als EZ“ – Zuschlag pro Nacht: 20 €

Aktive Wohlfühltage ganzjährig gültig • 4 ÜF im liebevoll ausgestatteten Komfortzimmer mit Balkon • abwechslungsreiches und vitales Schlemmerfrühstücksbuffet • tägliche Hallenbadbenutzung inkl. Bademantel • 1x Abendreservierung Wellnessbereich mit Schwimmen bei Kerzenlicht inkl. 1 Glas Prosecco u. relaxen in der Kräutersauna • 1x Entspannung mit sanfter Tiefenwärme in der Infrarotkabine oder 1x Nutzung Solarium • alle Leistungen zur „InzellCard Plus“ gratis dazu • Insidertipps und Informationen über attraktive Ausflugsziele • Rad-& Wanderkarte leihweise NS-Preis pro Person

62 Pauschalangebote

159 €

199 €, HS-Preis pro Person 209 €


Inzell · Marquartstein

Pauschalangebote

  Inzell ∙ Hotel „Gasthof Kienberg“   Herr Aleksandar Petkovic Reichenhaller Str. 3 83334 Inzell Tel. 08665-223 Fax 08665-7374 gasthof.kienberg@t-online.de www.gasthof-kienberg.de Normalpreis pro Person/ÜF: 4 EZ Du/WC 38 - 43 € 10 DZ Du/WC 33 - 38 € „DZ als EZ“ – Zuschlag pro Nacht: 5 € Aufpreis für Halbpension pro Pers./Tag: 15 €

ABDFEJ H K Genießer-Woche

unser familiäres Haus im Herzen von Inzell bietet Ihnen ganzjährig • 7 Übernachtungen in gemütlich eingerichteten Zimmern (alle mit DU/WC/TV/Tel/Balkon/Wireless) • 7 x Schlemmerfrühstücks-Buffet • 6 x Á la carte-Abendmenü (3-Gang) • „Inzell Card Plus“ freier Eintritt: Badepark Inzell, Kessellifte, Eisstadion, Minigolf, Tennis, Langlaufloipen, Rauschbergbahn, Hochfelln, Mammut-Museum, RVO-Busse Preis pro Person im DZ

320 €

Inzell ∙ Pension „Haus Stefanie“

ABDFE H K Frau Gudrun Petkovic Reichenhaller Str. 66 83334 Inzell Tel.+Fax 08665-7510 info@hausstefanie.de www.hausstefanie.de Normalpreis pro Person/ÜF: 8 DZ Du/WC 23 - 28 € „DZ als EZ“-Zuschlag pro Nacht: 5 € Aufpreis für Halbpension pro Pers/Tag: 11 € Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: 2 Fewo 30 qm (2 Pers.) 40 € 2 Fewo 35 qm (2-3 Pers.) 40 - 50 € 3 Fewo 45 qm (2-4 Pers.) 50 - 60 € Jede weitere Person in der Fewo: 10 €/Nacht

Family-Special • 7 Übernachtungen im Appartement für 2 Erwachsene und 2 Kinder • Reichhaltiges Frühstücksbuffet • 6 x dreigängiges Abendmenü • gegenüber Eisstadion, Inline-Skating-Bahn, Tennispark, Badesee • „Inzell Card Plus“ Freier Eintritt für: Badepark, Kessellifte, Eisstadion, Minigolf, Tennis, Rauschbergbahn, Hochfelln, Mammut-Museum, RVO-Busse Preis für die ganze Familie

599 €

Marquartstein ∙ Gasthof Prinzregent   S Familie Ammer-Langbauer Loitshauser Str. 5 83250 Marquartstein Tel. 08641- 9747 0 Fax 08641- 9747 27 info@gasthof-prinzregent.de www.gasthof-prinzregent.de Normalpreis pro Person/ÜF: 1 EZ DU/WC 40 - 46 € 14 DZ DU/WC 34 - 44 € „DZ als EZ“ - Zuschlag pro Nacht: 5 € Aufpreis für Halbpension pro Pers/Tag: 13 € Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: 1 Fewo 65 qm (2-5 Pers.) 70 - 85 € 1 Fewo 40 qm (1-4 Pers.) 65 - 75 €

BDFE G H Abwechslungsreiche Urlaubstage im Chiemgau

Am Bayerischen Meer und auf der Alm - ganzjährig gültig -

• 5 ÜN im Zimmer mit Dusche/WC (Föhn und Kosmetikspiegel) Telefon/Kabel-TV/kostenfreies WLAN und Frühstücksbuffet • Hüttengeist-Begrüßung • Berg- und Talfahrt mit der Hochplattenbahn (Wetter- und Jahreszeiten abhängig) oder alternativ: Eintritt ins Prienavera Erlebnisbad in Prien inkl. Saunabereich • Chiemseeschifffahrt zur Herreninsel • Ein Bergbauern-Abendessen im Prinzregenten-Stüberl • Überraschungsabschiedsgeschenk aus örtlicher Produktion Preis pro Person im DZ inkl. Kurabgabe EZ Zuschlag 10 € pro Tag

Marquartstein ∙ Hotel & Restaurant Weßner Hof  Herr Josef Moritz Pettendorf 11 83250 Marquartstein Tel. 08641-97840 Fax 08641-978484 info@wessnerhof.de www.wessnerhof.de Normalpreise pro Person/ÜF: 30 DZ DU/WC 47 - 58 € „DZ als EZ“ – Zuschlag: 14 € Aufpreis für Halbpension p. P./Tag: 18 € Weitere attraktive Arrangements senden wir Ihnen gerne zu.

209 €

ABDFEH J K Sommer, Sonne, Sommerfrische im Weßner Hof gültig vom 21. Juni – 25. Aug. 2013 • • • • • • • •

7 Übernachtungen in einem unserer DZ ausgestattet mit Du/WC, Fön, Kabel-TV, Radio, Telefon Willkommensstamperl aus der eigenen Brennerei Frühstück vom Buffet mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft Halbpension mit 3 Gang-Wahlmenü Kurabgabe Relaxen im Gastgarten Zubuchbar: Wohlfühlmassage

bei einem Aufenthalt von 7 Übernachtungen pro Pers. zum Preis von

432,80 €

EZ-Aufschlag: 14 €/Tag

Pauschalangebote 63


Pauschalangebote

Oberwössen · Obing · Reit im Winkl

Oberwössen ∙ Gästehaus Bartholomäus G Frau Monika Irlinger Rechenbergweg 2 83246 Oberwössen Tel. 08640-8830 Fax 08640-5459 haus-bartholomaeus@t-online.de www.haus-bartholomaeus.de Normalpreis pro Person/ÜF: 2 EZ DU/WC 26 - 33 € 6 DZ DU/WC 25 - 32 € Neugestalteter Wellness- und Fitnessbereich mit „Finnischer-Sauna“ und „Bio-Sauna“, Infrarotkabine sowie Erlebnisdusche und großzügiger Ruheraum

ABDF J K H Urlaubsspaß zwischen Berg und See • • • • • • • •

7 Übern. im DZ, DU/WC, Fön, Kabel-TV mit Flachbildschirm 7 x First-Class-Frühstücksbuffet Begrüßungsschnapserl Rad- und Wanderkarte (leihweise) Karte mit umliegenden Ausflugszielen 1x Sektfrühstück 1x Saunabenutzung frei Kostenlose Benutzung der Achentalbuslinie

Fordern Sie bitte unverbindlich unseren Hausprospekt an. Preis pro Person ab

199 €

Obing ∙ Landgasthof Griessee

ABDFG H I J Herr Franz Pöschl Großbergham 16 83119 Obing / Großbergham Tel. 08624-2280 Fax 08624-2900 info@griessee.de www.griessee.de Normalpreis pro Person/ÜF: EZ DU/WC 35 - 40 € DZ DU/WC 35 - 40 € „DZ als EZ“ – Zuschlag pro Nacht: 10 € Aufpreis für HP pro Pers./Tag: 13 €

Wander- und Radlwoche für Genießer • 7 Übernachtungen mit Halbpension und reichhaltigem Frühstücksbuffet (Menüwahl mit vegetarischem Gericht) • 1 Bayerische Brotzeit mit Radlermaß • Freier Besuch in der Therme Bad Endorf (3 Std.) • freier Eintritt zum hauseigenen Badesee • Radl- und Wanderkarte gratis Preise pro Person (Nebensaison) Preise pro Person (Hauptsaison)

Kinderermäßigung, Frühjahrsschmankerl, Junipauschale und Wanderherbst-Angebote unter www.griessee.de

Reit im Winkl ∙ Beim Nuihausa G Familie Auer Dorfstr. 9 83242 Reit im Winkl Tel. 08640-8164 Fax 08640-8305 info@nuihausa.de www.nuihausa.de Normalpreis pro Person/ÜF: 2 EZ DU/WC 29 - 36 € 10 DZ DU/WC 29 - 46 € „DZ als EZ“ - Zuschlag pro Nacht: 10 € Aufpreis für HP: 15 € Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: 1 Fewo 37 qm (2 - 6 Pers.) 74 - 92 € F*** 1 Fewo 38 qm (2 - 6 Pers.) 74 - 92 € F*** 1 Fewo 46 qm (2 - 4 Pers.) 74 - 92 € F**** Jede weitere Person in der Fewo: 15 € Kinder bis 13 Jahre frei!

355 € 370 €

ABDFEG H J K Auszeit beim Nuihausa Gültig vom 01.04. - 20.12.2013 • 7 Übernachtungen, nur 6 bezahlen (DU/WC, TV) • Vitalfrühstücksbuffet • Saunalandschaft täglich nutzbar • täglich freier Eintritt in örtliches Frei- und Hallenbad • 30 Min. Massage nach Wahl • 1x Nordic Walking • 1x Pediküre • 1 x Sonnenbank (5 Min.) • Kurtaxe Preis pro Person im Standardzimmer: Preis pro Person im Komfortzimmer:

Wünsche werden flexibel einbezogen! Weitere Pauschalen: www.lizalomi.de

Reit im Winkl ∙ Sonnhof´s Ferienresidenz Familie Schneider Gartenstraße 3 83242 Reit im Winkl Tel. 08640-98800 Fax 08640-988025 info@sonnhof.de www.sonnhof.de Normalpreis pro Person/ÜF: DZ DU/WC 39 - 43 € „DZ als EZ“-Zuschlag pro Nacht: 8 € Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: Fewo 30 qm (2 - 3 Pers.) 56 - 61 € F*** Fewo 40 qm (2 - 4 Pers.) 60 - 88 € F**** Fewo 45 qm (2 - 6 Pers.) 79 - 120 € F****

ABD F E G Sonnhof´s Aktivwoche • 7 Übernachtungen im DZ mit Frühstücksbuffet, inkl. Kurbeitrag • 3 erlebnisreiche Wanderungen mit ausgebildetem Bergführer • 1 x Nordic Walking (Stöcke werden gestellt) sowie • 1 Mountainbiketour (Rad wird gestellt) durch unsere herrliche Bergwelt • 1 Begrüßungscocktail mit Programmvorstellung • Sauna, 3 x Solarium • 1 Alpenkräuterbad • 1 Kräuterstempelmassage Preis pro Person im DZ Preis pro Person im EZ

64 Pauschalangebote

248 € 308 €

340 € 396 €


Reit im Winkl

Pauschalangebote

Reit im Winkl ∙ Gästehaus „Demelhof “

ABDFEHI J K

Familie Uschi & Klaus Heigenhauser Blindauer Str. 43 83242 Reit im Winkl Tel. 08640-8748 Fax: 08640-8734 info@demelhof.de www.demelhof.de Normalpreis pro Person/ÜF: 3 DZ DU/WC 26 - 37 € P**** „DZ als EZ“- Zuschlag pro Nacht: 5 - 10 € Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: 2 Fewo 33 qm (2 - 4 Pers.) 55 - 75 € F***/F**** 1 Fewo 60 qm (2 - 4 Pers.) 65 - 90 € F**** 2 Fewo 65 qm (2 -6 Pers.) 75 - 115 € F***** Jede weitere Person in der Fewo / Nacht: 10 €

Familienfrühling - Familienherbst im „Demelhof“ Gültig: 18.05. – 02.06.2013 und 28.09. – 20.10.2013 • Für jeden eine kleine Überraschung • 1x freie Fahrt zur Hindenburghütte pro Person • 1x Minigolfturnier für die ganze Familie • 1x freie Fahrt auf der Sommerrodelbahn Durchholzen pro Person • Freier Eintritt in 2 Freibädern, an einem Badesee und in einem Hallenbad • kostenlos Tennis, Badminton, Indoorgolf, uvm. • Fackelwanderung und 1 Kutschfahrt 1 Woche (7 Tage) für die ganze Familie (2 - 5 Personen)

Reit im Winkl ∙ Haus in der Loferau

ABDFEHI J K 4 x Urlaubszeit Frühling, Sommer, Herbst und Winter ganzjährig gültig

Claudia Weindl Loferaustr. 5 83242 Reit im Winkl Tel. 08640-8812 Fax 08640-212760 weindl@haus-loferau.de www.haus-loferau.net Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: 1 Fewo 75 qm (2 - 5 Pers.) 55 - 100 € F**** 1 Fewo 62 qm (2 - 5 Pers.) 50 - 90 € F**** 2 Fewo 37 qm (2 - 3 Pers.) 45 - 77 € F*** 1 Fewo 45 qm (2 - 3 Pers.) 35 - 75 € F*** zuzüglich Kurtaxe Jede weitere Person in der Fewo: 5 -15 € Kinder unter 3 Jahre frei, Kinder 3 -15 Jahre 5 €

• Urlaubstraum in *** und **** Fewo’s • Willkommensgruß • gratis Fahrradverleih mit Kinderräder, Laufräder, Roller, Einrad, Dreiräder, Bollerwagen uvm. • freier Eintritt in Hallen- und Freibad Reit im Winkl • Reit im Winkl-InklusivCard (Themenwanderungen, KidsAktiv uvm.) • ein Minigolfnachmittag • im Winter Dorflift-Skipass • im Winter 10% Rabatt bei Skiverleih und Skischule Reit im Winkl-Winklmoos Preis pro Woche und für 2 Personen in ***Fewo: April ab

Normalpreise pro Person/ÜF: 3 EZ DU/WC 39- 47 € 15 DZ DU/WC 34- 42 € „DZ als EZ“-Zuschlag pro Nacht: 15 € Aufpreis für Halbpension pro Person/Tag: 8 € Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: 2 Fewo 20 qm (2 Pers.) 28-37 € F** 3 Fewo 40 qm (2-4 Pers.) 35-55 € F*** / F**** 1 Fewo 60 qm (2-4 Pers.) 55-69 € F**** Jede weitere Person in der Fewo: 7 €

ABDFEGHJK

„Genuss Plus – Natur Pur“ Gültig im Sommer 2013 • • • • • • •

7 Übernachtungen mit Vital- Frühstücksbüffet kreatives 3-Gänge-Menü an fünf Tagen ein Destillat oder Espresso nach dem Essen täglich Gratiseintritt ins örtliche Freibad und Hallenbad Gratisnutzung des Harry´s Tenniscamp mit Halle 1 mal Hin- und Rückfahrt zur berühmten Winklmoosalm Zubuchbar: 1 Tag Elektro-Rad (E-Bike), Erleben Sie die „Leichtigkeit des Radelns“! Sie wohnen im DZ mit Du/WC, Telefon, Radiowecker, Fön, Flachbild - TV, gratis WLAN, Sitzecke, überwiegend Balkon. Pro Person im DZ inkl. örtl. Kurtaxe 319 EZ auf Anfrage

259 € Mai - Juni ab 287 € 329 € Oktober ab 297 €

Juli -Sept. ab

Reit im Winkl ∙ Hotel Edelweiß 

Familie Bichler Am Grünbühel 1 · 83242 Reit im Winkl Tel. 08640-9889 0 · Fax 08640-988940 kontakt@edelweiss-hotel.de www.edelweiss-hotel.de

435 €

„Tapetenwechsel“ – Alltag raus − Edelweiß rein … Gültig im Sommer 2013 • • • • • •

4 Übernachtungen mit Vital-Frühstücksbüffet feines 3-Gänge-Menü an 3 Tagen u. ein Willkommensdrink täglich Gratiseintritt ins örtliche Freibad und Hallenbad täglich freie Nutzung des Tenniscamps ein reservierter Platz in unserer Tiefgarage Zubuchbar: 1 Tag Elektro-Rad (E-Bike), Erleben Sie die „Leichtigkeit des Radelns“! Sie wohnen im DZ mit Du/WC, Telefon, Radiowecker, Fön, Flachbild - TV, gratis WLAN, Sitzecke, überwiegend Balkon. Pro Person im DZ inkl. örtl. Kurtaxe 179 EZ auf Anfrage

Pauschalangebote 65


Pauschalangebote

Reit im Winkl · Waging am See

Reit im Winkl ∙ Hotel zum Postillion 

Hotel „Zum Postillion“ Dorfstr. 32-34 · 83242 Reit im Winkl Tel: 08640-9824-0 · Fax: 08640-9824-10 info@hotel-zum-postillion.de www.hotel-zum-postillion.de Normalpreise pro Person/ÜF: 2 EZ DU/WC 39,90 - 59,90 € 16 DZ DU/WC 39,90 - 59,90 € „DZ als EZ“-Zuschlag pro Nacht: 10 € Aufpreis für Halbpension pro Person/Tag: 14 € Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: 1 Fewo 45 qm (1-3 Pers.) 79,90 - 99,90 € 1 Fewo 40 qm (1-4 Pers.) 79,90 - 99,90 € 2 Fewo 26 qm (1-2 Pers.) 59,90 - 89,90 €

ABDFEGHIJK

Erleben Sie eines der beliebtesten Hotels der Region!

Darf es ein bisschen mehr sein?

• • • • • • •

• • • • • • •

7 Tage Pauschale

3 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer Kostenloser Teeservice auf dem Zimmer Kostenloses Parken vor dem Hotel und in Reit im Winkl Freier Eintritt im Freibad Reit im Winkl Freier Eintritt im Waldschwimmbad Kössen/Österreich Freier Eintritt im Strandbad Walchsee/Österreich Kostenlose Nutzung des Hallenbades und der Saunalandschaft • Täglich geführte Wanderungen (kostenlos) Preis pro Person (zzgl. Kurtaxe)

7 Ü / F im Komfortzimmer für 2 Erwachsene Freier Eintritt in das Freibad Reit im Winkl Freier Eintritt ins Waldschwimmbad Kössen/Österreich Freier Eintritt in das Strandbad Walchsee/Österreich Kostenloser Teeservice im Familienzimmer Kostenlose Nutzung des Hallenbades u. Saunalandschaft Kostenloses Wanderprogramm mit bis zu 6 geführten Wanderungen pro Woche

Preis für 2 Personen (zzgl. Kurtxe)

99,90 €

Reit im Winkl ∙ Menkenhof 

499 €

ABCDEF H I J Elisabeth Heigenhauser Klausenbergweg 6 83242 Reit im Winkl Tel 08640 - 8232 Fax 08640 - 5101 info@heigenhauser-menkenhof.de www.heigenhauser-menkenhof.de Normalpreis pro Person/ÜF: 4 DZ DU/WC 26 - 35 € P*** Aufpreis DZ als EZ: 15 € Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers.: 2 Fewo 30 qm (2 Pers.) 35 - 60 € F*** 3 Fewo 45 qm (2-4 Pers.) 45 - 76 € F**** 1 Fewo 70 qm (2-4 Pers.) 52 - 97 € F**** 2 Fewo 120 qm (2-4 Pers.) 85 - 155 € F***** jede weitere Person: 15 €

Urlaub im Menkenhof Frühling – Sommer – Herbst – Winter • • • • • • • •

Willkommenstrunk 1 freie Fahrt zur Hindenburghütte und unsere Alm p.Pers kostenloser Besuch des Hallenbads/Freibad Reit im Winkl Reit im Winkler Inklusiv-Karte 1x Sauna und Solarium im Menkenhof p.Pers 1 Tageskarte Blindauer Lifte (inkl. Snowtubing im Winter) Besichtigung des Heizkraftwerks RiW (Naturwärme) Wanderkarte und Nordic Walking-Stöcke / Schneeschuhe stellen wir zur Verfügung

2 Pers. für 7 Tage ab 2 Pers. für 7 Tage ab

Waging am See ∙ Hotel Eichenhof  Herr Klaus Lebek Angerpoint 1 83329 Waging am See Tel. 08681-4030 Fax 08681-40325 info@hotel-eichenhof.de www.hotel-eichenhof.de Normalpreis pro Person/ÜF: 19 EZ DU/WC 60,55 - 79,55 € 24 DZ DU/WC 55,55 - 67,05 € „DZ als EZ“- Zuschlag pro Nacht: 35 € Aufpreis für Halbpension pro Person/Tag: 18,50 €

385 € inkl. Kurabgabe im Winter 344 € inkl. Kurabgabe im Sommer ABDFEGH I J K

Flugs mal an den See gültig: 01.03. − 30.06.2013 & 15.09. − 31.10.2013 • 4 Übernachtungen inkl. Halbpension • Willkommenscocktail am Anreiseabend • 1. Tag: Einweisung der E-Bikes, Radtour um den Waginger/Tachinger See, Mitgabe einer Radl-Brotzeit • 2. Tag: Ruhetag mit 60minütiger Ganzkörpermassage • 3. Tag: Radtour nach Höglwörth und um den Höglwörther See, Mitgabe einer Radl-Brotzeit • 4. Tag: Abreise nach dem Verwöhnfrühstück Preis pro Person

430 €

Exklusive Vorschau für 2013: „Eine mörderische Radtour“ Mehr Informationen auf unserer Homepage

66 Pauschalangebote


Reit im Winkl · Ruhpolding Reit im Winkl ∙ Hotel Unterwirt S

Hotel Unterwirt Familie Stumbeck Kirchplatz 2 · 83242 Reit im Winkl Tel. 08640-8010 Fax 08640-801150 unterwirt@unterwirt.de www.unterwirt.de Normalpreise pro Person/ÜF: 19 EZ DU/WC 54- 138 € S 49 DZ DU/WC 54- 138 € S „DZ als EZ“-Zuschlag pro Nacht: 09.03.13 - 23.12.13 40% 24.12.12 - 08.03.13 80% Aufpreis für Halbpension pro Pers/Tag: 09.03. - 23.12.13: 17 €, 07.01. - 08.03.13: 21 €

ABDFEGHIJK

Wohlfühlwoche

Harmonietage

buchbar von 09.03. – 31.03.2013 u. 01.09. – 19.10.2013

buchbar von 01.04. – 30.04.2013 und 20.10. – 05.12.2013

• • • • • • •

• • • • • • • •

7 Übernachtungen im DZ mit Bad/DU, WC, Tel., TV, W-Lan 7x Genussvolles Sektfrühstück vom Buffet Begrüßungscocktail 7x 3-Gänge-Wahlmenü Verwöhnpension 1x kleine Gesichtsbehandlung (55 Min.) 1x Rückenmassage mit Wärmeanwendung (40 Min.) Relaxen im Hallenbad mit Whirlpool, beheiztem Außenpool, maurischem Dampfbad, ägyptischem Schwitzbad, Biosauna, finnischer Blockhaussauna, Kneippbecken, Eisgrotte und Fitnessraum.

Preis pro Person ab

644 €

Familie Stegmeier Ort 6 83324 Ruhpolding / Oberbayern Tel. +49 (0)8663-8823 0 Fax +49 (0)8663-8823 333 hotel@ortnerhof.de www.ortnerhof.de

Herrliche Urlaubszeit

Normalpreis pro Person: 2 EZ DU/WC 63 - 77 € 39 DZ DU/WC 77 - 120 €

Alle Preise inklusive der ¾ -Verwöhnpension mit Frühstücksbuffet, Nachmittagsbuffet (herzhaft und süß), 5-Gänge - Menü am Abend.

• • •

7 Übernachtungen im schönen Doppelzimmer Schlemmer - Frühstücksbuffet mit heimischen Produkten Nachmittagsbuffet - herzhaftes und süßes Abends 5-Gang- Wahlmenü, gerne auch vegetarisch oder kalorienreduziert Ortnerhof SPA mit Panorama-Hallenbad, Saunadörf´l mit Finnischer Sauna und Kräuterdampfbad, Relaxbereich mit Ruheliegen, Vitalbar im Wellnessbereich, Infrarotkabine 1 Traumbad mit wohltuenden Zusätzen nach Wahl in der Edelwanne 1 Teilkörpermassage mit warmen Aromaölen 1x Solarium

Preis pro Person (zzgl. 2,10 € Kurtaxe /Tag) ab

334 €

ABDFEGHIJ

Ganzjährig buchbar • • • •

3x Übernachtungen im DZ mit Bad/DU, WC, Tel., TV, W-Lan 3x Genussvolles Sektfrühstück vom Buffet Begrüßungscocktail 3x 3-Gänge-Wahlmenü Verwöhnpension 1x Pferdekutschenfahrt, 1x Hydro-Jet-Massage 1x Gesichtsbehandlung „Die Stunde für mich“ (55 Min.) 1x Ganzkörpermassage mit Wärmeanwendung (50 Min.) Relaxen im Hallenbad mit Whirlpool, beheiztem Außenpool, maurischem Dampfbad, ägyptischem Schwitzbad, Biosauna, finnischer Blockhaussauna, Kneippbecken, Eisgrotte und Fitnessraum.

Preis pro Person ab

Ruhpolding ∙ Wohlfühlhotel Ortnerhof 

„DZ als EZ“ gegen Aufpreis

Pauschalangebote

585 €

„Auszeit“ von Sonntag bis Donnerstag Ganzjährig buchbar • 4 Übernachtungen im schönen Doppelzimmer • Schlemmer - Frühstücksbuffet mit heimischen Produkten • Nachmittagsbuffet - herzhaftes und süßes • Abends 5-Gang- Wahlmenü, gerne auch vegetarisch oder kalorienreduziert • Ortnerhof SPA mit Panorama-Hallenbad, Saunadörf´l mit Finnischer Sauna und Kräuterdampfbad, Relaxbereich mit Ruheliegen, Vitalbar im Wellnessbereich, Infrarotkabine • inklusive eines Wellnessgutscheines über 30 € pro Person zum Genießen für wohltuende Beauty- und Wellnessbehandlungen Preis pro Person (zzgl. 2,10 € Kurtaxe /Tag) ab

295 €

Pauschalangebote 67


Pauschalangebote

Ruhpolding · Schleching

Ruhpolding ∙ Tourist Information Ruhpolding

Tourist Information Ruhpolding Hauptstr. 60 83324 Ruhpolding Tel. 08663-8806 0 Fax 08663-8806 20 tourismus@ruhpolding.de www.ruhpolding.de

Das größte Osternest in den bayerischen Alpen Gültig: 23.03. – 04.04.2013

eXtra Urlaubskarte Gültig: 15.12.2012 – 01.11.2013

Die Urlaubskarte gibt’s gratis bei jeder Buchung dazu. So viel ist täglich kostenlos mit drin: • Unternbergbahn • Vita Alpina (3 Std. ohne Sauna) • Freizeitpark • Rauschbergbahn (1x im Urlaub) • Freibad (im Sommer) • Eishalle (im Winter) • Holzknechtmuseum • Heimatmuseum • Ortsbus und Skibus, Busfahrten bis Reit im Winkl, Inzell und Bad Reichenhall • freies Parken im ganzen Ort • Kinderprogramm mit Betreuung uvm.

Der ganze Ort, das ganze Tal feiert ein riesiges Osterfest mit tollen Veranstaltungen: • Ostereiersuche in allen Freizeitbetrieben • Umfangreiches Kunst- & Kultur-Angebot • Tolles Kinderprogramm mit Betreuung • Osterbasteln und Osterbasar • Vorlesenachmittag mit dem Osterhasen • Stalldiplom am Bauernhof • Tanz-Workshops • Oster-Ralley • Inkl. eXtra Urlaubskarte

***-Ferienwohnung für 2 Personen / Tag schon ab

p.P.in einem Zimmer (Du/WC) für 7 Ü/F ab

p.P. in der Fewo (bei 7 ÜN mit 2 Erw. + 2 Kindern) ab

39 €

Ruhpolding ∙ Alpenhotel Wittelsbach S Familie Eismann Hauptstraße 48 83324 Ruhpolding Tel. 08663-4173870 Fax: 08663-417387450 info@wittelsbach.eu www.wittelsbach.eu Normalpreis pro Person/ÜF: 8 EZ DU/WC 46 - 58 € 20 DZ DU/WC 40 - 65 € 4 Suiten DU/WC 60 - 98 € Aufpreis für Halbpension pro Person/Tag: 15 € Neu: inkl. eXtra Urlaubskarte Ruhpolding (15.12.2012 – 01.11.2013)

140 €

99 €

ABDFEG H I J König - Ludwig - Pauschale Ganzjährig gültig • • • • • • • •

3 ÜN im Komfortzimmer mit Frühstücksbuffet Begrüßungsgetränk in der neuen Chalet-Lounge 1 x königliches Sektfrühstück 1 x Weißwurstfrühstück 1 x Candle-Light-Dinner 1 x knusprige Schweinshaxe 1 x Kaiserschmarrn 1 x Chiemseerundfahrt mit Herreninsel und Fraueninsel mit Schlossführung • König-Ludwig-Erinnerungsgeschenk Preis pro Person (zzgl.Kurtaxe) ab

185 €

Schleching-Ettenhausen ∙ Hotel-Café-Gasthof „Hubertus“ Frau Heidi Richter Ulmenweg 3 83259 Schleching-Ettenhausen Tel. 08649-224 Fax 08649-1458 info@hubertus-schleching.de www.hubertus-schleching.de

Gültig von 29.06. − 15.09.2013

Unser Hotel liegt am Achental-Radweg und dem bekannten „Schmugglerweg“. Wir sind das „Andi-Birnbacher“-Fan-Club-Hotel

• • • • • • • • • • •

Pauschalen auf www.hubertus-schleching.de

Preis pro Woche pro Pers. Ü/HP:

Normalpreis pro Person/ÜF: DZ DU / WC 31- 41 € (inkl. Kurtaxe) „DZ als EZ“-Zuschlag pro Nacht: 13 €

68 Pauschalangebote

Heidis Feriensommer 2013 7 Übernachtungen mit abwechslungsreichem Frühstücksbuffet Willkommensgetränk 7x 4-Gänge-Menü (6 Hauptgerichte zur Wahl); Salatbuffet Kinderspeisekarte, 1x zünftiges Haxenessen 1x Grillspaß (witterungsbedingt), 1x Eisportion Biergarten genießen, Rucksack schultern & ab in die Natur faszinierender Alpen-Sonnenaufgang mit Kneippgenuss freier Eintritt ins Naturschwimmbad Zellersee Radwandern mit dem Radl oder E-Bike (gegen Gebühr) Kinderspielplatz Pferdekutschfahrt durchs Schlechinger Tal (gegen Gebühr)

252 €


Seebruck · Seeon

Pauschalangebote

Seebruck ∙ Karlshof

ADFEHIJ B K Frühlings- u. Herbstangebot

Familie Maximiliane Niedermaier Pullach 16 83358 Seebruck Tel. 08667-406 Fax 08667-7363 m.e.niedermaier@t-online.de www.karlshof-niedermaier.de Normalpreis pro Person/ÜF: 5 Doppelzimmer DU/WC 30 € P**** bzw. 3-Bett-Zimmer DU/WC 23,50 € P**** 1 4-Bett-Zimmer DU/WC 18,50 € P**** 1 Familienzimmer mit Verbindungstüre DU/WC 19,50 € P**** „DZ als EZ“-Zuschlag pro Nacht: 10 € Kurzurlaub mit Aufschlag möglich

Gültig: 02.03. - 23.03.2013 und 28.09. - 26.10.2013 • 7 ÜN buchen - nur 6 Übernachtungen bezahlen im DZ mit DU/WC und Balkon! • abwechslungsreiches Frühstück • 3 Std. Badespaß im Erlebnisbad „Prienavera“ bzw. in den Chiemgau-Thermen Bad Endorf oder 1 Tag Leihfahrrad • 1 x Raderlebnis- bzw. Ausflugszielekarte

188 € Kinder unter 6 Jahren frei Osterangebot Gültig: 23.03. - 07.04.2013 Wochenpreis / Person

• 7 ÜN mit erweitertem Frühstück im DZ mit DU/WC • Festliches Osterfrühstück • Achtung Kinder - der Osterhase kommt! Wochenpreis/Person

199 €

Seebruck ∙ Seehotel Wassermann

Familie Stocker Ludwig-Thoma-Str. 1 83358 Seebruck Tel. 08667-8710 Fax 08667-871498 reservierung@seehotel-wassermann.de www.seehotel-wassermann.de

Kinder bis 50 % Ermäßigung

ABFEHJK

Weiß-Blaue Radl-Woche

Wassermann Wander-Woche

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Du/WC, LCD-Fernseher, Telefon, Radio, Minibar, Zimmersafe • Für den gesamten Aufenthalt steht Ihnen ein City- oder Mountainbike zur Verfügung • eine geführte Radltour direkt vom Hotel weg • Schiff-Tickets Gstadt-Fraueninsel-Herreninsel und zurück • Radwanderkarte mit Beschreibungen der schönsten Radtouren • Wassermann-Begrüßungscocktail • Halbpension; davon ein bayerisches Abendessen • Am Abschiedsabend Candle-Light-Dinner mit Überreichung des königlichen bayerischen Radl-Diploms und einem kleinen Überraschungsgeschenk Sollten Sie von den Bahnhöfen Traunstein, Prien oder Bad Endorf bereits mit dem Fahrrad losfahren wollen, transportieren wir Ihr Gepäck zum Hotel und bringen es auf Ihr Zimmer.

• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Du/WC, LCD-Fernseher, Telefon, Radio, Minibar, Zimmersafe • Wanderpaket auf’s Zimmer (Leihausrüstung mit Rucksack, Trinkflasche, Wanderstöcke, Regenponcho) • Wassermann Obstschale • Einen flauschigen Bademantel • Wassermann Begrüßungscocktail • Freie Nutzung aller Wellnesseinrichtungen • Eine geführte Bergwanderung (ausgenommen Vorund Nachsaison) • Berg- und Talfahrt mit der Kampenwandbahn in Aschau • Schiffstickets zu den Chiemseeinseln • Halbpension, ein Abendessen als Candle-Light-Dinner • ein kleines Überraschungsgeschenk zum Abschied

Vor- und Nachsaison 03.01. - 26.04. u. 20.10. - 27.12.2013 p.P. im DZ ab

459 €

Saison 26.04. - 05.07. u. 15.09. - 20.10.2013 p.P. im DZ ab

499 €

Hauptsaison 05.07.-15.09.2013

579 €

p.P. im DZ ab

Vor- und Nachsaison 03.01. - 26.04. u. 20.10. - 27.12.2013

p.P. im DZ ab

419 €

Saison 26.04. - 05.07. u. 15.09. - 20.10.2013

p.P. im DZ ab

449 €

Hauptsaison 05.07.-15.09.2013

p.P. im DZ ab

529 €

Normalpreis pro Person/ÜF: 2 EZ Du/WC 54 - 95 € 40 DZ Du/WC 39 - 99 € „DZ als EZ“-Zuschlag pro Nacht: 15-59 € Aufpreis für Halbpension p. P./Tag: 17,50 € Dies gilt für alle Gäste: Freie Nutzung aller Wellness- Einrichtungen. Wenn Sie mit der Bahn anreisen, holen wir Sie kostenlos von den Bahnhöfen Traunstein, Prien oder Bad Endorf ab! Weitere Pauschalangebote unter www.seehotel-wassermann.de!

    Seeon ∙ Haus Rufinus am Kloster Seeon  S Frau Dita Jensen Klosterweg 31 83370 Seeon Tel. 08624-875940 Fax 08624-8759444 info@rufinus.de www.rufinus.de Normalpreis pro Person/ÜF: 1 EZ DU/WC 59 - 66,00 € 21 DZ DU/WC 44 - 49,50 € Aufpreis für Halbpension pro Person/Tag: 15 €

ABDFEG H J Archäologischer Rundweg

(Anreise täglich, auf Wunsch mit Halb-oder Vollpension) • 2 Übernachtungen mit Frühstück • Karte und Lunchpaket für die Wanderung auf dem „Archäologischen Rundweg“ • Individuelle Massage zur Entspannung (30 Min.) • Bademantel auf dem Zimmer für den Besuch in unserem Wohlfühlkeller Preis p. P. im DZ Preis p. P. im EZ

168 €

146 €

Für Gruppen ab 10 Personen • 2 Übernachtungen mit Frühstück • Geführte Wanderung auf dem „Archäologischen Rundweg“ • Lunchpaket für die Wanderung • Weinprobe Preis p. P. im DZ Preis p. P. im EZ

160 €

138 €

Pauschalangebote 69


Pauschalangebote

Siegsdorf · Traunstein

Siegsdorf ∙ Hotel-Gasthof Hörterer „Der Hammerwirt“ 

Herr Fritz Hörterer Schmiedstr. 1 83313 Hammer / Siegsdorf Tel. 08662-6670 Fax 08662-7146 info@der-hammerwirt.de www.DER-HAMMERWIRT.de Normalpreis pro Person/ÜF: (außer Messezeiten, Sportveranstaltungen) 25 DZ ÜF 42 - 60 € DZ als EZ: ÜF 55 - 79 € Aufpreis für Halbpension pro Pers / Tag: 17,50 € (Ab fünf Nächten) Normalpreis pro Fewo/Nacht für 2 Pers: 2 Fewo 45 qm (2 - 4 Pers.) ab 59 € zzgl. Kurbeitrag

ABDFEGHIJK

Hammerwirts Wander- & Radl-Pauschalen

Preis pro Person im DZ (Standard)

• 1 Begrüßungsgetränk am Anreiseabend • 7 Übernachtungen • 7x reichhaltiges Frühstücksbüffet mit regionalen Produkten • 6x mehrgängiges Schmankerl-Abendmenü • 1x Chiemseeschifffahrt „Prien-Herreninsel-Fraueninsel“ und zurück • Geführte Rad- und Wandertouren (April-Okt.) • Tourenberatung mit individuellem Kartenmaterial • Tennis kostenfrei (3 Club-Sandplätze) • Kinderermäßigungen auf Anfrage • Verleihstation für Räder + Pedelecs

Wanderwoche Basic ab

379 €

Wander- & Radlwoche Plus inkl. Leihfahrrad für bis zu 5 Tage ab

429 €

Radlwoche E-Bike inkl. Leih-E-Bike (Pedelec) für bis zu 5 Tage ab

459 €

Weitere Zimmerkategorien und Infos unter www.DER-HAMMERWIRT.de

  Traunstein ∙ Alpengasthof Hochberg G  Familie Gruber Hochberg 6 83278 Traunstein Tel. 0861-4202 Fax: 0861-1669777 gruberalois@t-online.de www.alpengasthof-hochberg.de Normalpreis pro Person/ÜF: 2 EZ DU/WC 38 - 40 € 13 DZ DU/WC 38 - 40 € Aufpreis für Halbpension pro Person/Tag: 11 €

ABDFEG H I J Wohlfühlwoche Gültig von Mai bis Oktober 2013 • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer • reichhaltiges Frühstücksbuffet • Glas Sekt zur Begrüßung • 6 x Halbpension – 3 Gänge • einer der schönsten Aussichtspunkte des Chiemgaus • Schifffahrt am Chiemsee zu den Inseln

315 €

Preis pro Person im DZ Preis pro Person im DZ ohne Halbpension

  Traunstein ∙ Parkhotel Traunsteiner Hof   S Familie Schweiger Bahnhofstr. 11 83278 Traunstein Tel. 0861-988820 Fax: 0861-8512 parkhotel-ts@t-online.de www.parkhotel-traunstein.de Normalpreis pro Person/ÜF: 35 EZ DU/WC 59 - 67 € 20 DZ DU/WC 43 - 53 € inkl. Frühstücksbuffet!

70 Pauschalangebote

260 €

BEG H J K Erholtage Gültigkeit: April – Dezember 2013 • • • • • •

3 Übernachtungen inkl. Frühstück 1x 4-Gang-Menü Obstteller zur Begrüßung Benutzung des Wellnessbereichs inkl. Bademantel kein Einzelzimmerzuschlag Flasche Wasser auf dem Zimmer

Preis pro Person

169 €


Unterwössen · Waging

Pauschalangebote

Unterwössen ∙ Land-gut Hotel Gabriele 

Frau Gabriele Licklederer-Wenninger Bründlsberggasse 14 83246 Unterwössen Tel. 08641-97570 Fax 08641-975757 info@hotel-gabriele.de www.hotel-gabriele.de Normalpreise pro Person/ÜF: 6 EZ DU/WC 45- 52 € 18 DZ DU/WC 44- 52 € Aufpreis für Halbpension: 18 € pro Pers. / Tag

ABDEGHJK

Verwöhn-Pauschale

Schnupper-Rad-Pauschale

Gültig vom 29.04. – 03.11.2013

Gültig vom 29.04. – 03.11.2013

• 4 Übernachtungen mit Sektfrühstück und Genießer-Frühstücks-Buffet • 3 x Halbpension mit 4-Gang-Menü • 1 Tag ein hochwertiges Elektro-Fahrrad • 1x Kneippen im längsten Wassertretbecken Deutschlands (wetterabhängig) • 1 x Candle light Dinner mit passenden Weinen • 1x Entspannungsmassage mit hochwertigen Aromaölen

• 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit reichhaltigem Frühstücksbuffet • 3 x Halbpension mit 3-Gang-Menü • 1x Schifffahrt zur Frauen und Herreninsel • 1 Tag ein hochwertiges Elektro-Fahrrad

Preis pro Person ab

Preis pro Person ab

199 €

299 €

Waging am See ∙ Hotel - Gasthof Wölkhammer

Herr Alois Wölkhammer Haslacher Weg 3 83329 Waging am See Tel. 08681-4080 Fax 08681-4333 info@hotel-woelkhammer.de www.hotel-woelkhammer.de Normalpreis pro Person/ÜF: 10 EZ DU/WC 48 € 35 DZ DU/WC 41 € - 64 € Aufpreis für Halbpension pro Person/Tag: 14 -16 € Unser Hotel liegt direkt am Mozart-Radweg und Bajuwaren-Radweg! Weitere Angebote unter www.hotel-woelkhammer.de

ABDFE

Radl- und Wanderwochen 2013 buchbar: 07.04. - 26.10.13 7 Tage wohnen – 6 Tage bezahlen 14 Tage wohnen – 12 Tage bezahlen • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie (Stammhaus oder Fürstenhof, DU, WC, Balkon, Radio, Farb-TV, teils Telefon) • abwechslungsreiches Frühstücksbuffet • Halbpension-Menüwahl (4 x zur Wahl) • Begrüßungs-Aperitif • Candle- Light- Dinner als HP / 1 Glas Sekt • Tourenübersichtskarte Raderlebnis

• Kurkarte und Ortsplan von Waging • täglich kostenlose Bahnfahrt Waging-TraunsteinRuhpolding (Fahrräder werden kostenlos befördert) • Sauna, Dampfbad, Fitnessraum ist zu festen Zeiten im Preis inklusive pro Person im DZ und Aufenthalt für 7 Tage:

430 € Stammhaus - Standard á 340 € EZ nur Standard á 378 €

Fürstenhof - Komfort á

Pauschalangebote 71


Veranstaltungshighlights 2013

www.chiemgau-tourismus.de/veranstaltungen

Januar 2013

Mai 2013

01.01. 04.01. 08.-13.01.

Obing Grassau Ruhpolding

Neujahrskonzert Grassauer Bauernbühne Biathlon-Weltcup

Inzell Inzell Grassau Unterwössen

Schlittenhunderennen Eisschnelllauf Weltcup Kunterbunter Weiberfasching Ostermarkt

Trostberg Inzell Obing Trostberg Siegsdorf Obing Ruhpolding Obing

Starkbierfest Eisspeedway-Rennen Bauerntheater Fastenmarkt in der Altstadt Oster- und Bauernmarkt Bauerntheater Ruhpolding – Das Osterdorf Österlicher Bauernmarkt

Seeon Traunstein Traunstein Trostberg Grassau Tittmoning

Mozartwoche Georgi-Ritt Lindlsonntag mit Ostermarkt Nacht der Musik Georgi-Markt Georgi-Ritt

Chiemgau Palling Tittmoning Grabenstätt Unterwössen Bergen Trostberg Marquartstein Ruhpolding Ruhpolding Übersee Traunstein Grassau Waging Inzell

Maibaumaufstellen in vielen Orten Maimarkt Maibaumaufstellen in Alterfing Maimarkt Trachtenwallfahrt Gartenfest Maifest Vatertagsfeier auf der Staffn-Alm Internationale Masters Sportwoche Fest der Berge Maimarkt Frühlingsfest Weinfest im Hefterstadel 6. Waginger See Triathlon Musikalisch, kulinarische Pfingsroas

Februar 2013 02.02. 09./10.02. 11.02. 23./24.02

März 2013 16.03. 16./17.03. 16./17.03. 17.03. 23./24.03 23./24.03. 23.03.-04.04. 28.03

Mai 2013 01.05. 01.05. 05.05. 05.05. 09.05 09.05. 09.05. 09.05. 09.-20.05 09.-20.05 10.05. 10.-20.05. 11./12.05 12.05. 19.05.

Sparkassen-Finanzgruppe

15. Intern. Hochgernlauf Uriger Jahrmarkt und Dampfzugfahrt der LEO 5. Waginger Filmtage Bergmesse auf dem Zinnkopf Bauernmarkt zur Irisblüte Trachtenwallfahrt von Siegsdorf nach Maria Eck Oberkrainer Festival Volksfest Fronleichnamsprozession 150 Jahre Musikkapelle Schleching

Juni 2013

April 2013 31.03.-07.04. 01.04. 07.04. 13.04. 28.04. 28.04.

19.05. Unterwössen 19./20.05. Obing 19.-26.05. Waging 20.05. Siegsdorf 25.05. Grabenstätt 26.05. Siegsdorf 29.05.-02.06. Ruhpolding 29.05.-02.06. Fridolfing 30.05 Grassau 30.05.-02.06. Schleching

07.06. Fridolfing 07.-16.06. Traunstein Marquartstein 13.-16.06. 15.06. Trostberg 18.-20.06. Seeon 22.-30.06. Trostberg 26.-30.06. Waging Übersee 29.06. 30.06. Chieming

Weinfest Chiemgauer Musikfrühling Festtage zum 75-jährigen Bestehen der Gemeinde Stadtfest Kunsthandwerkermarkt Jubiläumsfest Durch Land und Zeit – historische Umtriebe Peter & Paul Feier mit Petersfeuer 2. Chiemsee Triathlon

Juli 2013 04.-07.07. Fridolfing Waging 05.-14.07. 05.07. Traunreut Traunstein 06.07. 07.07 Trostberg 12.07. Fridolfing 13.07. Traunreut Marquartstein 13.07. 13.-20.07. Traunstein Palling 14.-18.07. 16.-28.07. Herrenchiemsee 18.-21.07. Trostberg 19.07. Übersee 20.-28.07. Reit im Winkl 25.07. Trostberg 27.07. Seebruck 27.07. Bergen 27.07. Inzell 27.07. Tittmoning 27.07. Waging

Bezirksmusikfest des Chiemgau/Rupertigau 125 Jahre TSV Waging am See 10. Traunreuter Stadtlauf Musiksommer zwischen Inn und T(w)oday Holzmarkt Stadtfest Dorffest Oberbayerische Kulturtage Volksfest Festspiele: Barocke Fantasien Gautrachtenfest Weinfest Chiemgau Alm Festival Orientalischer Basar in der Altstadt Seehafenfest mit Feuerwerk Dorffest Dorffest Stadtfest Das neue Marktfest - Familienfest

Die besten Aussichten finden Sie oft ganz in Ihrer Nähe.

Wer mit offenen Augen durchs Leben geht, entdeckt mehr von der Welt: malerische Landschaften, unberührte Natur, herrliche Ausblicke – aber auch die besten Aussichten für neue finanzielle Ziele. Ob interessante Sparideen, chancenreiche Geldanlagen oder individuelle Vorsorge: Unsere weitsichtigen Empfehlungen erschließen Ihnen neue Horizonte! www.spk-ts.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

72 Veranstaltungstipps


Veranstaltungshighlights 2013 August 2013 02.08. Übersee 03.08. Tittmoning 03.08. Wössen 03.08. Übersee 03.08. Obing 15.08. Siegsdorf 06.08. Bergen 07.-12.08. Grabenstätt 10./11.09. Schleching 10.08. Truchtlaching 11.08. Übersee 11.08. Marquartstein 15.08. Rottau 15.08. Bergen 17.08. Seebruck 17./18.08. Obing 18.08. Truchtlaching 21.08. Übersee 24.08. Ruhpolding 23.-25.08. Übersee 25.08. Traunstein

Oktober 2013 Campingfest Musiksommer zwischen Inn und Salzach in der Burg Fischerfest Fischerfest Dorffest großes Gartenfest in Reuten Fellnerfest 100-Jähriges Jubiläum GTEV „Chiemgauer“ mit Trachtenfest Dorffest Bruck’n Fest Dorffest Waldfest Mostfest im Obstgarten Pattenbergfest Lichterfest mit Nachtflohmarkt Sommerfest der Lokaleisenbahn LEO Dorffest mit Boadwandl-Rennen Chiemsee Rocks Dorffest Chiemsee Reggae Summer Augustmarkt

September 2013 Anfang Sept. Chieming 30.08.-08.09. Trostberg 01.09. Unterwössen 01.09. Ruhpolding 08.09. Grabenstätt 08.09. Reit im Winkl 13.09. Tittmoning Reit im Winkl 13.09. 14./15.09. Trostberg 15.09. Seeon 15.09. Unterwössen Inzell 19.09. 28.09. Grassau 28.09. Grabenstätt 28.09.-03.10. Traunreut 29.09. Bergen

Chiemsee Pferdefestival Volksfest Bergmesse und Almkirta am Jochberg Georgiritt und Georgitag Herbstmarkt 4. Chiemgauer Almumtrieb auf der Winklmoosalm Volksmusik im Scheibensaal in der Burg Konzert: Herbert Pixner Projekt & Manuel Randi Weinfest Klösterlicher Markt am Tag der Volksmusik Wössner Halbmarathon Michaeli-Ritt Michaeli-Markt Bauernmarkt zum Erntedank Herbstfest 40. Internationaler Hochfelln-Berglauf

Oktober 2013 03.10. Truchtlaching

Bedaius-Familienfest im Keltengehöft Stöffling

präsentiert

05.10. 05.10. 07.10. 19./20.10. 20.10. 20.10. 20.10. 20.10. 21.10. 27.10. 27.10. 30.10.-03.11.

Bergen Obing Traunreut Obing Trostberg Truchtlaching Unterwössen Traunstein Grassau Grassau Traunstein Waging

Törggelen im Museum Maxhütte Bauernhiagst und Trachtenmarkt Jubiläumsfest der Stadtkapelle Obinger Kulinarium Kirchweihmarkt Leonhardi-Ritt Kirta-Markt 1125-Jahr-Feier Kammer Kirchweihfeier mit Kirtahutsch‘n Leonhardi-Ritt Blattlsonntag und Jahrmarkt Zeltl’n – Das Herbstzeltfestival

November 2013 15.11. 17.11. 28.11.-01.12. 29.11.-01.12. 29.11.-01.12. 29.11.-01.12. 29.11.-01.12. 30.11./01.12. 30.11./01.12.

Chieming Trostberg Traunreut Marquartstein Palling Chieming Fraueninsel Bergen Ruhpolding

Volkstanz Andreasmarkt Weihnachtsmarkt Christkindlmarkt Adventmarkt Adventsmarkt im Haus des Gastes Christkindlmarkt Advent in Bergen Bergweihnacht auf dem Rauschberg

Dezember 2013 29.11.-24.12. Traunstein Traunreut 05.-08.12. 06.-08.12. Fraueninsel Seeon 07./08.12. 07./08.12. Ruhpolding Tittmoning 07./08.12. 07./08.12. Schleching 12.-15.12. Traunreut Trostberg 13.-15.12. Seeon 14./15.12. 14.-15.12. Grassau 13.-15.12. Siegsdorf Bergen 15.12. 21./22.12. Seeon Grassau 26.-27.12. 28.12. Rottau Unterwössen 29.12. Ende Dezember Ruhpolding

Christkindlmarkt Weihnachtsmarkt Christkindlmarkt Adventsmarkt im Kloster Bergweihnacht auf dem Rauschberg Barbaramarkt Traditioneller Alpenländischer Christkindlmarkt Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt im Postsaal Adventsmarkt im Kloster Advent im Hefterstadel Christkindlmarkt Alpenländisches Adventsingen Adventsmarkt im Kloster Stefani-Konzert im Heftersaal Rauhnacht-Hoagascht Schneefest Rauhnachtsmarkt

Stand Okt. 2012

3 Bühnen · 3 Tage · 60 Bands Zeltbühne · Open Decks · Badestrand · Biergarten · Bazar · Grill & Chill

23.-25.8.2013 ÜBERSEE/CHIEMSEE Tickethotline 08621-646464 · Karten an allen bek. VVK-Stellen

www.chiemsee-reggae.de Veranstaltungstipps 73


Informationsmaterial Die hier aufgeführten Broschüren, Kataloge und Karten können Sie bequem online unter www.chiemgau-tourismus.de/ prospektbestellungen, per Postkarte (am Umschlag) oder per Telefon unter +49 (0)861 909590-0 bestellen. Die Chiemgauer Orte halten zusätzlich weitere Informationen vor Ort für Sie bereit. 1. Ihr Urlaub kompakt Erlebnistipps im Chiemgau mit Panoramakarte Kostenlos Foto: Parker Outdoor

IHR URLAUB KOMPAKT

Mit großer Panoramakarte www.chiemgau-tourismus.de

Segeln, Surfen, Baden, … … damit locken die großen Chiemgauer Seen. Beste Zugänge zum Wasservergnügen bieten Ihnen die Orte Übersee, Chieming und Seebruck am Chiemsee und Waging, Kirchanschöring, Petting, Taching und Tengling am Waginger See.

Kleine idyllische (Natur‐)Badeseen … … gibt’s im Chiemgau zuhauf: den Zellersee bei Schleching, den Tüttensee bei Grabenstätt, den Leitgeringer See bei Tittmoning, Reifinger See in Grassau, Löden-Mitter- und Weitsee zwischen Reit im Winkl und Ruhpolding, den Griessee bei Obing und den Weitsee bei Schnaitsee sowie die Seen in Inzell, Wössen, Fridolfing und Seeon. Wo man hinschaut – Natur ! Die können Sie auf den verschiedensten Lehrpfaden entdecken, z. B. führen Wege durch die Filze (Moore) in Staudach-Egerndach, Schönram, Bergen, Harpfetsham bei Palling, Grabenstätt, Grassau und Rottau (mit historischem Torfbahnhof) und Inzell. Hier lockt auch ein Bergwalderlebnispfad oder Sie erkunden die Alzauen in Engelsberg, die Natur- u. Bienenlehrpfade in Petting und Kirchanschöring oder den Waldrundweg Meggenthal bei Tittmoning. Verbinden Sie Natur und Kultur beim Holzlehrpfad auf dem Kapellenrundweg in Taching. Die Flora und Fauna gilt es bei Blumen- u. Kräuterwanderungen in Schleching, Reit im Winkl und Wössen zu erkunden und bei der Vogelbeobachtung in Chieming ist so mancher besondere Vogel zu entdecken.

Weitere und detailliertere Infos über unsere Region

erhalten den Tourist-Informationen oder beim Akti v Sie inChiemgau Tourismus e.V. Impressum: Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstraße 7 · D-83278 Traunstein Tel. +49 (0) 861 9095900 · Fax +49 (0) 861 90959020 info@chiemgau-tourismus.de www.chiemgau-tourismus.de

  Druck: ilda-Druck, Gräfelfing

Chiemgau – Ihr Urlaub kompakt Im Süden Gebirge, gen Norden sanfte Hügel, mittendrin viel Wasser, überall grüne Wiesen, weite Wälder und dazwischen unsere romantischen oberbayerischen Städte und Dörfer. Der Chiemgau ist faszinierend und tut der Seele gut. Egal ob Sie Segeln oder Baden im Chiemsee und Waginger See, Radeln oder Wandern gehen oder Skifahren in den Chiemgauer Alpen – der Chiemgau hat immer eine einzigartige Traumlandschaft zu bieten. Er steckt voll spannender Ausflugsziele und bietet Ihnen Freizeitmöglichkeiten bei jedem Wetter. Begeben Sie sich auf die Spuren des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II. und von Papst Benedikt XVI. Entdecken Sie die Geschichte des Chiemgaus bei vielen traditionellen Veranstaltungen und probieren Sie die bodenständige Chiemgauer Küche. Darf ’s dazu ein Helles sein, eine Halbe oder eine Maß? Nicht dass Sie meinen, hier dreht sich alles nur ums Bier. Aber acht ansässige Brauereien im Chiemgau verpflichten. Und weil‘s unter freiem Himmel am besten schmeckt, bieten wir Ihnen auch die schönsten Biergärten unter Kastanienbäumen, am See mit Sonnenuntergang und am Berg mit Panoramablick. Lassen Sie sich verführen vom Chiemgau und der Herzlichkeit unserer Gastgeber. Denn egal ob Sie nur auf einen kurzen Sprung vorbeischauen oder länger hier bleiben und unsere Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in den Orten und beim Urlaub auf dem Bauernhof nutzen – der Chiemgau empfängt seine Gäste mit offenen Armen. Einen ersten Einblick in diese bezaubernde Erlebniswelt erhalten Sie mit unserem ���Urlaub im Taschenformat“, den Sie in Händen halten. Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Ausflugstipps. Der Chiemgau bietet aber noch vieles mehr. Weitere und detailliertere Infos erhalten Sie selbstverständlich in unseren kostenlosen Infobroschüren zum Bestellen oder vor Ort in unseren Tourist-Informationen. Entdecken Sie den Chiemgau – Bayerns Lächeln. Ihr Team vom Chiemgau Tourismus e.V. Kennen Sie QR-Codes? Wenn Sie diese Codes mit einer SmartphoneApp scannen, die QR-Codes lesen kann, werden Sie automatisch auf eine Website mit zusätzlichen Informationen weitergleitet. Sie haben www.chiemgau-tourismus.de noch kein Smartphone? Dann benutzen Sie doch einfach diese URL in Ihrem Browser: http://www.youtube.com/watch?v=emRdUQJQEF8

Wenn Sie beim Baden ein Dach über dem Kopf brauchen, stehen Ihnen Hallenbäder in Unterwössen, Traunreut, Inzell und Reit im Winkl zur Verfügung. In Ruhpolding locken das Erlebnis- und Wellnessbad Vita Alpina zum Entspannen und in Bergen, Vachendorf, Traunstein, Reit im Winkl, Traunreut und Trostberg die Freibäder zum draußen baden.

Es muss nicht immer ein See sein. Im Chiemgau sind auch die Flüsse ein Erlebnis, teils zum Baden, teils zum Paddeln. Die Alz, aus dem Chiemsee kommend, fließt durch Truchtlaching, Altenmarkt, Trostberg, Tacherting und Engelsberg. Fridolfing und Tittmoning liegen am bayerisch-österreichischen Grenzfluß Salzach, Schleching, Unterwössen, Marquartstein, Staudach-Egerndach und Übersee an der Tiroler Ache und Kirchanschöring an der Achen. Wer gern einen Fisch an der Angel hat, der ist an der Traun in Siegsdorf genau richtig. Und für Kneipp`sche Abkühlung sorgen die vielen klaren Bäche in den Bergen.

Rudern, Raften, Flößern Der Chiemgau ist voller Wasser – also: Schiff ahoi! Rudern Sie gemütlich über unsere großen und kleinen Seen oder stürzen Sie sich wagemutig in die Fluten beim Rafting auf der Tiroler Ache in Schleching. Ruhigere Fluss- und Floßfahrten bietet die Alz von Seebruck bis Truchtlaching und Altenmarkt.

Steigen Sie dem Chiemgau auf ‘s Dach ! Oder nutzen Sie bequem die Bergbahnen auf den Hochfelln, die Hochplatte, den Rauschberg, Unternberg, den Geigelstein oder das Dürrnbachhorn. Ein Blick von oben auf den Chiemgau bieten aber auch unsere vielen weiteren Aussichtsberge, die Sie auch leicht per pedes erklimmen können.

Einkehren in Almen und Berggasthöfen Eine Rast auf halber Höhe zum Gipfel – dazu laden die über 60 Almen im Chiemgau ein: neben der berühmten Winklmoosalm bei Reit im Winkl befinden sich auch in den Höhenlagen bei Bergen, Inzell, Marquartstein, Ruhpolding, Staudach-Egerndach, Unterwössen, Schleching, Rottau und Grassau viele bewirtschaftete Almen mit urigem Flair. Klöster, Kirchen und Burgen Nicht nur hoch oben gibt’s im Chiemgau was zu sehen. Ein Ausflug zu den Klöstern in Seeon und Baumburg bei Altenmarkt oder zur Burg Tittmoning lohnt sich immer. Zudem tauchen in der gesamten Region immer wieder Kirchen und Kapellen auf, so das Georgikircherl in Vachendorf oder der Pallinger Kalvarienberg. Einen malerischen Blick über den Chiemgau bis hin zur Bergkette genießen Sie nicht nur bei der Kirche St. Colomann am Nordufer des Tachinger Sees sondern auch von Nußdorf aus, bevor Sie bei Sonnenuntergang am See in einer der Sundownerbars in Übersee oder Chieming den Tag beschließen.

Josef Ratzinger – ein Kind der Region Der heutige Papst Benedikt XVI. verbrachte seine früheste Kindheit im „Stubenrauchhaus“ am Stadtplatz in Tittmoning ehe er mit seiner Familie nach SurbergHufschlag zog und dort von 1937 bis 1951 lebte. Er selbst bezeichnet Traunstein als seine „Vaterstadt“, da er hier das Gymnasium und später das Erzbischöfliche Studienseminar besuchte. In der Stadtpfarrkirche St. Oswald empfing er die Primiz.

2. Aktiv unterwegs Informationen über die vielfältigen Sport- und Freizeitaktivitäten in der Region Kostenlos Hier kommen die Kids groß raus ! Besuchen Sie mit Ihren Kindern den Märchen-Erlebnispark Marquartstein oder den Freizeitpark in Ruhpolding und erleben Sie geheimnisvolle Märchenwelten und rasante Schneckenfahrten für groß und klein. Darf ’s ein bisschen Nervenkitzel sein? Dann toben Sie sich mit Ihren kleinen und großen Helden im Kletterwald in Reit im Winkl oder im Baum-Hochseilgarten in Übersee aus. Wer’s gemütlicher mag, trifft sich im Chiemgau mit echten Filmstars! Der Filmtierhof bei Schnaitsee trainiert internationale tierische Film- und Werbestars.

Das Glück der Erde, liegt … … selbstverständlich im Chiemgau. Dass Pferde hier eine große Rolle spielen, sieht man nicht nur bei den festlichen und traditionellen Umritten. Der Pferdefreund kann vor allem in Chieming, Traunreut, Truchtlaching oder Ruhpolding bestens urlauben, wenn er will, sogar mit seinem eigenen Pferd. Wen es dabei nicht an einem Ort hält, der erschließt sich den Chiemgau beim Wanderreiten. Adrenalin pur … … bietet der Chiemgau den Sportlern nicht nur im Winter, wenn in Inzell die Welteliten der Eisschnellläufer und der Eisspeedway-Fahrer ihre Runden drehen und in Ruhpolding die Biathleten ins Schwarze treffen. Im Sommer finden die Lauf-Begeisterten in Grassau ihr Mekka. Und die Segelflieger versammeln sich in Unterwössen, um den Chiemgau von oben zu erkunden. Das tun auch die Gleitschirm- und Drachenflieger, die ihre Startrampen auf den Chiemgauer Berggipfeln haben.

Pitch, Chip und Putt Im Chiemgau-Urlaub können Sie auch gern mal den Schläger schwingen. Neun Golfplätze erwarten Sie: Egal ob Sie in Fridolfing oder Ruhpolding abschlagen oder in Obing oder Chieming einlochen – Sie tun es auf reizvoll gelegenen Greens. Und in Reit im Winkl-Kössen dürfen Sie sich sogar überlegen, ob Sie ihr „Tee“ in Bayern oder Österreich setzen.

Erradeln Sie den Chiemgau ! 1.200 km Radwege verbinden Ausflugsziele, Naturperlen und Einkehrmöglichkeiten. Radeln Sie als Genussradler oder als Rennradler durch oberbayerische Dorfidyllen. Wenn Sie es steiler mögen, satteln Sie das Mountainbike und „klettern“ Sie hinauf ins Almgebiet. Unsere Themenrouten eignen sich hervorragend für den mehrtägigen Radurlaub. Der „Chiemgauer Rückenwind“ bietet Ihnen dazu die passenden Leihräder.

Der Chiemgauer Winter bewegt ! Und das in vielerlei Hinsicht. Winterwandern können Sie immer und überall, egal ob im Tal oder auf den Höhenplateaus. Schneeschuhwandern lockt in den Hochburgen Reit im Winkl, Inzell und Ruhpolding. In diesen Orten und in Marquartstein geht’s per Rodel abwärts und in Ruhpolding eifern Sie den Profi-Biathleten nach. Noch mehr Adrenalin setzt das Snow-Tubing in den drei Hochburgen und Siegsdorf oder gar das Snow-Kiten bei ausreichender Schneelage in Schnaitsee frei, ehe Sie in Petting beim Eisstockschießen eine „ruhige Kugel schieben“.

Richtig romantisch wird‘s vor Weihnachten, wenn der bayrisch-ital. Adventsmarkt in Baumburg bei Altenmarkt oder der Räuchermandl- und Kletzenmarkt in Übersee die Augen leuchten lassen. In Schleching wird zum Alpenländischen Weihnachtsmarkt geladen, genauso wie in Seehäusl bei Chieming, in Petting-Schönram, im Hefter-Stadl in Grassau, im Kloster Seeon, auf der Fraueninsel oder beim Wintermarkt in Inzell.

(Schau)Fensterln in der Stadt Nicht nur die Dörfer haben sich im Chiemgau herausgeputzt. Auch die Städte laden zum Verweilen ein. In der Salzachstadt Tittmoning oder der Kreisstadt Traunstein flanieren Sie über die historischen Stadtplätze mit originellen Cafés, Traunreut lädt zum Shoppen ein und als „Trostberger Orgel“ ist die sehenswerte Altstadt der Inn-Salzach-Stadt Trostberg bekannt.

Unsere Museen laden ein ! Der Chiemgau bietet seinen Besuchern auch „Indoor“ viel Interessantes. Das Bauernhofmuseum Kirchanschöring, das Moor- und Torfmuseum in Rottau oder die Bergener Maxhütte beispielsweise. Um die Bajuwaren und Römer geht’s in den Museen in Waging und Seebruck. In Siegsdorf ist ein echtes Mammut zu bestaunen oder die Adelholzener Wasserwelt zu entdecken. Schaurige Geschichten erzählt der Raubritter Heinz in der Steiner Höhlenburg. Und egal ob Dorfgeschichte, Bauernhaus oder historische Feuerwehrfahrzeuge – Kienberg und Pittenhart bieten dazu die passenden kleinen aber feinen Museen.

Skihase sucht Schneemann Wo lernte Gold-Rosi Mittermaier das Skifahren? Natürlich im Chiemgau, denn hier auf der Winklmoosalm ist sie aufgewachsen. Und auch heute noch ist die Winklmoosalm zusammen mit der österreichischen Steinplatte das Topskigebiet in der Region, das ergänzt wird von den vielen gepflegten und bestens präparierten Abfahrtspisten in den Chiemgauer Alpen. In Reit im Winkl, Inzell und Ruhpolding befinden sich auch ideale Tourenskigebiete.

Hier können Sie „Langlauf “ wörtlich nehmen ! In den Chiemgauer Alpen stehen Ihnen fast ein halbes Jahr lang über 350 km ständig gepflegte Loipen aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Dabei ist eins gewiss: egal ob Sie im Tal oder auf der Höhe Ihre Runden drehen oder die Hügel mit den schmalen Skiern erklimmen – ein fantastisches Panorama auf Berge und/oder Seen bietet sich Ihnen immer! Aber auch die nördlicheren Orte spuren bei entsprechender Schneelage bis zu 130 km abwechslungsreiche Loipen in sanfter Hügellandschaft.

Dirndl und Lederhosn gefällig ? Dann kommen die Trachtenwallfahrten nach Maria Eck bei Siegsdorf oder Raiten bei Schleching genau recht. Auch Maria Mühlberg in Waging und St. Leonhard in Wonneberg sind beliebte Wallfahrtskirchen. Traditionell am Ostermontag findet in Traunstein der Georgi-Ritt zum Ettendorfer Kircherl in Surberg statt. In Inzell wird der Michaeli-Ritt gefeiert. Und die Böllerschützen dürfen da genauso wenig fehlen wie beim traditionellen Maibaumaufstellen, der Pfingstroas oder der Kirchweih.

Publikumsmagneten zu jeder Jahreszeit Winters ziehen Biathlon-Weltcup und WM in Ruhpolding und Eisschnelllauf im Weltformat in Inzell die Fans in den neuen Sportanlagen in ihren Bann. Durch die verschneite Landschaft jagen hier auch die Schlittenhunde bei ihren Wettkämpfen. Und im Sommer? Da strömen die Musikfans nach Übersee zum „Chiemsee Reggae Summer“. Weitere Musikhighlights bieten der „Chiemgauer Musikfrühling“ in Traunstein und Seeon, der Musiksommer zwischen Inn und Salzach oder der „Baumburger Kultursommer“ in Altenmarkt. Almauf- und abtrieb kennen Sie schon? Wie wär‘s dann mit einem Almumtrieb auf der Winklmoosalm? Einmal im Jahr wird hier nach Herzenslust gemeinsam gewandert und bei zünftiger Almmusi gefeiert.

Spielt das Wetter mal nicht mit … … oder der rauhe Winter zieht Sie nach drinnen, dann wird Ihnen im Chiemgau trotzdem nicht langweilig. Neben Ausstellungen und Museen stehen viele sportliche Aktivitäten auch Indoor zur Verfügung: Kletterhallen, Tennis- und Squashhallen, Reithallen, Indoor-Golf-Anlagen, Schießstände, Kegelbahnen und Eishallen in der Region bieten Ihnen ausreichend Spiel, Spaß und Action, genauso wie der neue Indoor-Spielplatz in Traunstein.

Kunst und Kultur werden hier groß geschrieben Deshalb wandern Sie um den Obinger See und in Seeon-Seebruck auf Skulpturenwegen u.a. von Heinrich Kirchner. Traunstein bietet einen Kulturspaziergang und Traunreut einen Geschichtsweg. Geschichtliches zum nördlichen Chiemgau gibt’s auch auf dem historischen Wanderweg zur Burgruine Kling bei Schnaitsee zu entdecken. Auf den Pfaden der Schmuggler wandert man in Schleching und für Archäologie-Freunde gibt’s den passenden Rundweg in Seebruck.

Foto: DASMAXIUM

Der Name „Malerwinkel“ bei Seebruck verrät es schon: Der Chiemgau hat viele Orte, die von bedeutenden Künstlern gerne in Öl und Aquarell festgehalten wurden. Einer dieser berühmten Chiemsee-Maler war Julius Exter, dessen Wohnhaus in Übersee heute als Galerie und Museum geöffnet ist. In Schnaitsee bietet MayerhansersARTworld eine Plattform für lebendige Kunst und „DASMAXIMUM“ in Traunreut bringt mit Bildern von Warhol, Baselitz und Zerres Weltkünstler in den Chiemgau.

camPing- UnD WohnmobiLsteLLPLätze www.chiemsee-alpenland.de · www.chiemgau-tourismus.de

Jodeln lernen „Hollerjo dulljö“ schallts von den Chiemgauer Bergen. Hier kann jeder das Jodeln lernen. In Bergen am Hochfelln gibt’s Seminare mit Jodeldiplom. In Reit im Winkl lernt man laufend Jodeln, denn hier werden Jodel Walks veranstaltet.

Die Inseln im Chiemsee Schon König Ludwig II. wusste den Chiemgau zu schätzen und baute auf einer Insel im Chiemsee sein Schloss „Herrenchiemsee“. Erfahren Sie mit dem Schiff den Chiemsee und statten Sie dem Schloss oder der Nachbarinsel Frauenchiemsee mit ihrem noch bestehenden Benediktinerinnenkloster einen Besuch ab. Im Sommer starten die Schiffe von Seebruck, Gstadt, Prien, Bernau, Übersee und Chieming zur Rundfahrt.

RADREGION

Die Chiemgauer Tourist-Informationen:

Altenmarkt · Hauptstr. 21 · Tel. +49 (0) 8621 984517 · www.altenmarkt.de Bergen · Raiffeisenplatz 4 · Tel. +49 (0) 8662 8321 · www.bergen-chiemgau.de Chieming · Hauptstr. 20 b · Tel. +49 (0) 8664 988647 · www.chieming.de Engelsberg · Rathausplatz 1 · Tel. +49 (0) 8634 62071 · www.engelsberg-info.de Fridolfing · Hadrianstr. 28 · Tel. +49 (0) 8684 988926 · www.fridolfing.de Grabenstätt · Schloßstr. 17 · Tel. +49 (0) 8661 988731 · www.grabenstaett.de Grassau · Kirchplatz 3 · Tel. +49 (0) 8641 697960 · www.grassau.de Inzell · Rathausplatz 5 · Tel. +49 (0) 8665 98850 · www.inzell.de Kirchanschöring · Laufener Str. 8 · Tel. +49 (0) 8685 7793920 · www.kirchanschoering.de Marquartstein · Rathausplatz 1 · Tel. +49 (0) 8641 699558 · www.marquartstein.de Nußdorf · Dorfplatz 15 · Tel. +49 (0) 8669 87370 · www.nussdorf-chiemgau.de Oberwössen · Dorfstr. 19 · Tel. +49 (0) 8640 8750 · www.oberwoessen.de Obing · Kienberger Str. 5 · Tel. +49 (0) 8624 898625 · www.obing.de Palling · Bräuanger 1 · Tel. +49 (0) 8629 98820 · www.palling.de Petting · Hauptstr. 34 · Tel. +49 (0) 8686 200 · www.gemeinde-petting.de Reit im Winkl · Dorfstr. 38 · Tel. +49 (0) 8640 80027 · www.reitimwinkl.de Rottau · Grassauer Str. 7 · Tel. +49 (0) 8641 2773 · www.rottau.de Ruhpolding · Hauptstr. 60 · Tel. +49 (0) 8663 88060 · www.ruhpolding.de Schleching · Schulstr. 4 · Tel. +49 (0) 8649 220 · www.schleching.de Schnaitsee · Marktplatz 4-5 · Tel. +49 (0) 8074 919116 · www.schnaitsee.de Seeon-Seebruck-Truchtlaching · Am Anger 1 · Tel. +49 (0) 8667 7139 · www.seeon-seebruck.de Siegsdorf · Rathausplatz 2 · Tel. +49 (0)8662 498745 · www.siegsdorf.de Staudach-Egerndach · Marquartsteiner Str. 3 · Tel. +49 (0) 8641 2560 · www.staudach-egerndach.de Surberg · Burgstr. 2 · Tel. +49 (0) 861 989680 · www.gemeinde-surberg.de Tacherting · Trostberger Str. 9 · Tel. +49 (0) 8621 80060 · www.tacherting.de Taching/Tengling · Kirchberg 14 · Tel. +49 (0) 8681 1444 · www.taching.de Tittmoning · Stadtplatz 1 · Tel. +49 (0) 8683 700710 · www.tittmoning.de Traunstein · Heywards-Heath-Weg 1 · Tel. +49 (0) 861 9869523 · www.traunstein.de Traunreut/Stein · Rathausplatz 3 · Tel. +49 (0) 8669 8570 · www.traunreut.de Trostberg · Hauptstr. 24 · Tel. +49 (0) 8621 80130 · www.trostberg.de Übersee-Feldwies · Feldwieser Str. 27 · Tel. +49 (0) 8642 295 · www.uebersee.com Unterwössen · Rathausplatz 1 · Tel. +49 (0) 8641 8205 · www.unterwoessen.de Vachendorf · Hauptstr. 15 · Tel. +49 (0) 861 69989 · www.vachendorf.de Waging am See / Wonneberg · Salzburger Str. 32 · Tel. +49 (0) 8681 313 · www.waginger-see.de

9. Camping-Führer Übersicht über die Campingplätze und Wohnmobilstellplätze im Chiemgau und ChiemseeAlpenland Kostenlos 10. Radregion Übersicht über die Radtouren, Radhotels und Verleihstationen in der Region Chiemgau/ChiemseeAlpenland Kostenlos

18. BodenseeKönigssee-Radweg Von Lindau durch den Chiemgau bis Berchtesgaden bietet reizvolle Blicke auf die Alpen, idyllische Seen und Wälder. Radwanderbuch mit detaillierter Tourenbeschreibung, Übernachtungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, Preis: 10,00 € 19. KOMPASS Chiemsee / Chiemgauer Alpen Karte im Maßstab 1: 50000 mit Rad- und Wanderwegen sowie Langlaufloipen Preis: 7,50 €

Radtouren · Radhotels · Tipps www.chiemgau-tourismus.de · www.chiemsee-alpenland.de

Winter



3. Winterfreuden Informationen über das vielfältige Wintersportangebot und die wichtigsten Winterbräuche in der Region Kostenlos

20. Topographische Wanderkarte Chiemsee-Chiemgauer Alpen mit Rad- und Wanderwegen, Karten 1:50000 Preis: 6,60 €

11. Zeit.Reise Gästezeitung mit Berichten und Veranstaltungskalender, erscheint immer ¼-jährlich Kostenlos

www.chiemgau-tourismus.de

Erlebnis Chiemsee Familie

familienspass Die Chiemsee-Schifffahrt bringt Sie an 365 Tagen zur Herren- und Fraueninsel.

4. Familienspaß Informationen über die Urlaubsangebote für Familien in der Region. Kostenlos

Radkarte

60 Radrouten zwischen Bergen und Seen

www.radwandern.com SalzburgerLand Berchtesgadener Land Chiemgau Inn-Salzach Chiemsee-Alpenland

12. Euregio Radkarte 60 Radtouren zwischen Bergen und Seen, Karte 1:25000 Kostenlos

30 Seiten Service • Ausgewählte Tipps und Adressen

13. Benediktweg − Auf den Spuren von Papst Benedikt XVI. zwischen Inn und Salzach Exkursionskarte mit Radweg Karten 1:100000 Kostenlos

Ludwig Feßler KG · Seestraße 108 · 83209 Prien a. Chiemsee www.chiemgau-tourismus.de

Kultur

& Genu

ss

kultur & genuss

5. Kultur & Genuss Informationen über Tradition, Brauchtum und Kunst sowie Kulinarische Schmankerl in der Region Kostenlos

www.chiemgau-tourismus.de

wanderherbst

www.chiemgau-tourismus.de

6. Wanderherbst Veranstaltungsbroschüre zum Chiemgauer Wanderherbst, der jährlich von September bis Anfang November stattfindet. Erhältlich voraussichtlich ab August Kostenlos

Wegbegleiter zum

St. Rupert Pilgerweg

www.rupert-pilgerweg.com

Almen und Berggasthöfe 137 Wanderziele zwischen Sonntagshorn und Wendelstein

altungen

Wann

nfang Februar

hristi Himmelfahrt

Mitte Juni

amstag Mitte Juli

uli

G I P F E LG L Ü C K

G I P F E LG L Ü C K

Skifahren – Rodeln – Tourengehen

Chiemgauer Bergbahnen

. August

etzter Sonntag er bayerischen ommerferien

etzter Sonntag m September

7. Gipfelgück Chiemgauer Bergbahnen und ihre Angebote im Sommer und Winter Kostenlos

etzter Sonntag m Oktober

. u. 2. Adventwochenende

arschaft

7

Sie in den

Stand Juli 2012

www.chiemgau-tourismus.de

www.chiemgau-tourismus.de

8. Jeden zieht’s mal in die Berge 13 der schönsten Wandertouren zum Thema „Almen, Gipfel, Moore & Pilgerpfade“, erstellt vom Wandermagazin inkl. Höhenprofilen und Kartenausschnitt Kostenlos

74 Broschüren & Karten

Chiemsee und das Alpenland

Chiemsee Sommer am Bayerischen Meer Brauchtum Tänze, Trachten und Traditionen Berge Das stille Leben auf der Alm

R

www.chiemsee-schifffahrt.de · Telefon 0 80 51 - 60 90

Die Lust am Reisen

Chiemgau

Chiemgau - Chiemsee www.chiemgau-tourismus.de

14. St. Rupert Pilgerweg Wegbegleiter mit Kartenausschnitten, Höhenprofilen, Wegbeschreibungen für den Weg von Altötting über Traunstein nach Salzburg mit Ergänzungen bis Bischofshofen Kostenlos 15. Almen und Berggasthöfe – 137 Wanderziele zwischen Sonntagshorn und Wendelstein Übersicht der Almen und Berggasthöfe in der Region mit Ausgangspunkt, Wegbeschreibung, Gehzeit, Öffnungszeiten, uvm., Preis: 4,95 € 16. Mozart-Radweg Radwanderbuch mit Tourenbeschreibung, Kartenblätter, Quartieren und Angaben zu Mozarts Aufenthaltsorten Verlag Schubert und Franzke Karten 1:50000, Preis: 9,70 € 17. Hikeline-Wanderführer „Chiemgauer Alpen“ 50 Wandertouren mit Wegbeschreibungen und Höhenprofilen, wasser- u. reißfest im kompakten Taschenformat mit Wanderkarten Karten 1:50000, Preis: 14,90 €

21. MERIAN Chiemgau Bildband mit ausgewählten Tipps und Adressen, 140 Seiten, Erschienen 2012 Preis: 7,95 € 22. Marco Polo Chiemgau / Berchtesgadener Land Reiseführer mit vielen Insider-Tipps, praktischen Hinweisen und ReiseAtlas Preis: 11,99 €

Alle kostenpflichtigen Broschüren / Karten zzgl. Versandkosten. Wir halten viele weitere Urlaubsbroschüren zum Bestellen für Sie bereit. Besuchen Sie uns dazu im Internet: www.chiemgau-tourismus.de

Impressum Herausgeber: Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstraße 7, D-83278 Traunstein, Tel. +49 (0)861 909590-0, Fax +49 (0)861 909590-20 info@chiemgau-tourismus.de www.chiemgau-tourismus.de Redaktion: Catherine Bitzer, Chiemgau Tourismus e.V. Gestaltung: makrohaus AG, 83435 Bad Reichenhall www.makrohaus.de Bilder: Archiv des Chiemgau Tourismus e.V. und vieler Tourist-Informationen: Inzell, Reit im Winkl, Marquartstein, Tittmoning, Traunstein, Burghausen, Altötting; Mitglieder des Chiemgau Tourismus e.V.; Ruhpolding Tourismus GmbH; Waging; Sepp Niederbuchner; Paul Mayall; Günther R. Müller; Norbert Eisele-Hein; Florian Schönbrunner; Katja Seifarth; Hans Vordermeier/publicdesign; Markus Schmuck; Müller; Josef Reiter; Michael Namberger; Tanja Ghirardini; Günter Standl; Freizeitpark Ruhpolding; Adrian Greiter; Thomas Kujat; www.additive-bikes.com; René Antonoff & Kathrin Schiefer; München Tourismus/ Fotograf: Christl Reiter Panoramakarte: Atelier Gloggnitzer, 83410 Laufen Druck: Ilda-Druck, München Stand: November 2012 Angaben ohne Gewähr. Irrtum und Änderungen vorbehalten. Der Chiemgau Tourismus e.V. bietet mit diesem Katalog den Anbietern eine werbliche Plattform. Er haftet nicht für angebotene Leistungen und Preise.


Wonneberg

Taching/Tengling

Tittmoning

Traunreut/Stein

Traunstein

Trostberg

Waging am See

Chiemsee mit Chiemgauer Alpen Kaufering

Landsberg a. d. Lech

Oberammergau

Herrsching

Schongau

Weilheim

Murnau Kochel

GarmischPartenkirchen

Geltendorf Starnberg

Deisenhofen

Wolfratshausen HolzTutzing kirchen Schaftlach Bad Tölz Tegernsee

Lenggries

Ebersberg Grafing

Rosenheim Miesbach

Bayrischzell

Wasserburg a. d. Inn

Kreuzstraße Prien am Chiemsee Aschau

Traunstein

Ankommen Ruhpolding

Bad Reichenhall

Mittenwald

Übersee-Feldwies

Unterwössen/Oberwössen

Vachendorf

Der Freistaat macht’s möglich.

Berchtesgaden

Beglücken

Bahnland Bayern – unter dieser Marke sorgt der Freistaat dafür, dass Bayern auch in Zukunft als Bahnland eine führende Position in Deutschland einnimmt. Mit einem attraktiven, kontinuierlich verbesser ten Regionalverkehr, der Sie überall in Bayern schnell, bequem und umweltfreundlich ans Ziel bringt. Mehr Informationen, eine detaillierte Kartenansicht sowie Ausflugstipps finden Sie im Internet unter www.bahnland-bayern.de.

Chiemgau Tourismus e.V. · Tel.: +49(0) 861 909590-0 · www.chiemgau-tourismus.de n.de bahnland-bayern.de

kostenlos

Altötting

kostenlos

Tüßling

Simbach a. d. Inn

14. St. Rupert Pilgerweg

Markt Schwaben Burghausen

kostenlos

München

NeumarktNeumarkt-St. Veit St.Veit Mühldorf

Schöpfen

13. Exkursionskarte Benediktweg

Fürstenfeldbruck

Flughafen München Erding

Aussteigen Entdecken

12. Euregio Radkarte

Dachau

Freising

12:15 12:16

kostenlos

Mering

Pfarrkirchen

11. Zeit.Reise

Bobingen

Dingolfing

Z e it für Dic h.

kostenlos

Neufahrn

Neufahrn

Datum, Unterschrift

Tacherting Aichach Altomünster Altomünster

Landshut

Bahnland Bayern

10. Radregion

Surberg Pfaffenhofen a. d. Ilm

Deggendorf

kostenlos

Dillingen a. d. Donau Langquaid

Plattling

9. Camping-Führer

Augsburg

Neuburg

Schwelgen

Bogen

kostenlos

Staudach-Egerndach Ingolstadt

Radldorf

Zwiesel

8. Jeden zieht’s mal in die Berge

Siegsdorf Straubing

Regen

kostenlos

Donauwörth Saal

Viechtach

7. Gipfelglück

Seeon/Seebruck/Truchtlaching Eichstätt BfBf Eichstätt Eichstätt Stadt

Regensburg

kostenlos

Nördlingen

RegensburgPrüfening

6. Wanderherbst

Treuchtlingen Ort

Telefonnummer

Vorwahl

Straße

Name

Vorname

2) AN DIE TOURIST-INFO

E-Mail

PLZ

Straße

20. Topographische Wanderkarte

19. KOMPASS Chiemsee/Chiemgauer Alpen

18. Bodensee-Königssee-Radweg

Telefonnummer

Vorwahl

E-Mail

Ort

PLZ

Straße

Name

Vorname

3) URLAUB IN RUHPOLDING WEITEREMPFEHLEN Absender:

frankieren

ausreichend

Wenn Sie uns lieber schreiben möchten, hier unsere Anschrift:

Anfrage an die Tourist-Info Wünschen Sie eine Angebotsübersicht für Zimmer oder Ferienwohnungen, verwenden Sie bitte die mit 2) gekennzeichnete Postkarte. Die Tourist-Info erstellt Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Direktanfrage beim Gastgeber Wenn Sie ein Angebot für Zimmer oder Ferienwohnungen wünschen, verwenden Sie bitte die mit 1) gekennzeichnete Postkarte.

Um Ihnen die Anfrage zu erleichtern, haben wir Ihnen zwei Postkarten vorbereitet. Und so wird´s gemacht:

Urlaub in Ruhpolding weiterempfehlen Einfach die Postkarte 3) ausfüllen und an uns senden. Wir verschicken an alle Interessenten Informationsmaterial über einen Urlaub in Ruhpolding und Umgebung.

Unsere Vermittlung erfolgt kostenlos.

€ 7,95

€ 6,60

€ 7,50

83324 Ruhpolding

Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60

€ 10,00 frankieren

ausreichend

Bitte

A N F R A G E N – E I N FA C H UND SCHNELL

Fax: 08663 / 8806-20 E-Mail: tourismus@ruhpolding.de Internet: www.ruhpolding.de

Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60 83324 Ruhpolding

€ 14,90 83324 Ruhpolding

Postkarte

Bitte

Telefon: 08663 / 8806-0

Wir sind für Sie da: Hauptsaison Mo., Di., Do., Fr. 08:00 - 18:00 Uhr Mi. 09:00 - 18:00 Uhr Sa. 09:00 - 16:00 Uhr So. 09:00 - 12:00 Uhr Nebensaison Mo.- Fr. 09:00 - 17:00 Uhr Sa., So. 09:00 - 12:00 Uhr Änderungen vorbehalten!

€ 9,70 Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60

Postkarte

83324 Ruhpolding

€ 4,95

Sollten, trotz aller Ausführlichkeiten dieses Prospektes, noch Fragen offen sein – rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter:

RUHPOLDING FREUT S I C H A U F I H R KO M M E N !

22. Marco Polo Chiemgau/Berchtesgadener Land € 11,99

21. MERIAN Chiemgau

Telefonnummer

Vorwahl

E-Mail

Ort

PLZ

17. Hikeline-Wanderführer „Chiemgauer Alpen“

Chiemsee-Chiemgauer Alpen

Bayerisch Eisenstein

kostenlos

Schnaitsee Pleinfeld

Bodenmais

5. Kultur & Genuss

Schleching Hilpoltstein

kostenlos

Weißenburg

Cham

Hauptstraße 60 D-83324 Ruhpolding Tel.: +49 (0)8663 8806-0 Fax: +49 (0)8663 8806-20 tourismus@ruhpolding.de www.ruhpolding.de

Tourist-Info Ruhpolding

Wo der Winter zu Hause ist!

Freuen

4. Familienspaß

Ruhpolding Neumarkt

kostenlos

Gunzenhausen

Roth

3. Winterfreuden

Windsbach

16. Mozart-Radweg

Palling

kostenlos

Obing/Pittenhart/Kienberg

2. Aktiv unterwegs

Nußdorf

15. Almen und Berggasthöfe

Petting

Träumen

kostenlos

Marquartstein

Strahlen

Bitte

Kirchanschöring

frankieren

Inzell

ausreichend

Grassau-Rottau

Postkarte

Grabenstätt

1. Ihr Urlaub kompakt

Reit im Winkl www.kompass.de

Vorname

Fridolfing

Name

Engelsberg

1) AN DEN VERMIETER

Chieming

(bei kostenpflichtigen Broschüren: Preis zzgl. Versandkosten )

...die besten Urlaubsideen 2011/12 2013/14

www.inzell.de

www.ruhpolding.de

Herrliche Aussichten 2013

Inzell

Reit im Winkl

Ruhpolding

Chiemgauer Alpen

Ä

Wellness

Vermieter online buchbar – unter www.chiemsee-chiemgau.com oder unter den Orten direkt

Zimmerservice

Zimmer mit Balkon

Wireless LAN

Whirlpool

Wellnesseinrichtungen

Waschmaschine steht zur Verfügung

Telefon im Zimmer

Solarium

Sauna

Safe im Zimmer

Ruhiges Schlafen

Restaurant

Radio im Zimmer

Nichtraucherzimmer

Massage

Lift

Konferenzraum

Kinderspielplatz

Kinderbett

Kinder willkommen

Hunde erlaubt

Hauseigener Parkplatz

Hallenbad

Garten Liegewiese

Frühstücksemmelservice

Frühstück mgl./Frühstücksbuffet

Fitnessraum

Fernsehraum

Fernseher im Zimmer

Fahrradverleih

Fahrradunterstand

Einrichtung für Kinder

Eigene Garage

Dampfbad

Cafe im Haus

Biergarten

Bettwäsche und Handtücher

Bauernhof mit Tieren

Allergikerzimmer

Kat. D: Gehörlose u. schwerhörige Gäste

Kat. B: Rollstuhlnutzer

Kat. A: mobilitätseingeschränkte Gäste

ß

Fossil Anzeige MI 207x297 GGV.indd 1

Oberwinkl 1 | 83355 Grabenstätt | Tel. 08661 9839285

Fossil store graBenstätt

Schmuck, Sonnenbrillen, Taschen oder Kleinlederwaren.

mit einem passenden Accessoire aus den Bereichen Uhren,

doch Ihr neues Lieblingskleidungsstück von Fossil gleich

jetzt sein komplettes Produktsortiment. Kombinieren Sie

Auf einer Verkaufsfläche von über 600 m² präsentiert Fossil

Besuchen sie den weltweit grössten Fossil store in graBenstätt

Urlaub auf dem Bauernhof

7 f 8 y p :

C ) * D W 4 l i j J S L M Q B r Y 0 s F K b n u v x X H O R q ö T G U V 6

See

Altenmarkt Obing Palling Schnaitsee Tacherting Traunreut Trostberg Alpin

Piktogramme

Ü

Themenschwerpunkte

Chiemgauer StadtLandSeen

Bergen Schleching Siegsdorf Staudach-Egerndach Traunstein Unter-/Oberwössen Vachendorf

Urlaubswelt Chiemgau

02.08.11 13:40

1

GASTGE B E R 2013

www.chiemsee-chiemgau.com · www.chiemgau-tourismus.de

ihre gastgeber 2013

Chiemsee

am

6

Chieming Grabenstätt Grassau-Rottau Marquartstein Seeon-Seebruck Übersee

Chiemgauer Orte am Chiemsee sowie Grassau und Marquartstein.

6 Orte am Chiemsee

Waging · Kirchanschöring · Taching-Tengling · Petting · Wonneberg · Tittmoning · Fridolfing

Fridolfing Kirchanschöring Petting Taching-Tengling Tittmoning Waging am See Wonneberg

Zutreffendes bitte ankreuzen

Waginger See

Eintauchen

Ich bitte um Übersendung mit Rechnung:

Altenmarkt

Bitte senden Sie mir folgende Unterkunftsverzeichnisse:

Auf dem richtigen Weg mit der Nummer 1

Zutreffendes bitte ankreuzen

Sonnensegeln

Bestellkarte

Bergen

© Fotolia: Alina Isakovich

Kompass Inserat Chiemgau 182 x 85,5_Layout 1 10.09.2012 16:51 Seite 1

Garching

Traunreut

Waging am See

Freilassing


Absender (Bitte in Blockschrift)

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Tel.

Fax

E-Mail

Ja, ich bin auch in Zukunft an weiteren Urlaubsinformationen aus dem Chiemgau interessiert. Ja, ich möchte den ChiemgauNewsletter abonnieren.

Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstraße 7 83278 Traunstein

Lust auf Chiemsee? Bitte ausreichend frankieren

Gruppenangebote

Egal wann! Die Chiemsee-Schifffahrt bringt Sie an 365 Tagen zur Herren- und Fraueninsel.

ihr urlaub 2013

Mit Freunden oder Gästen zum Chiemsee? Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Gruppenreise. Anruf genügt: 08051 6090.

Chiemseebahn

Absender (Bitte in Blockschrift)

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Tel.

Fax

E-Mail

Ja, ich bin auch in Zukunft an weiteren Urlaubsinformationen aus dem Chiemgau interessiert.

Heute schon gedampft? Eine Fahrt mit der Dampftrambahn aus dem Jahr 1887 rundet ihr Chiemsee-Erlebnis ab. Darf es Erste oder Zweite Klasse sein?

Veranstaltungen

Darf es was Besonderes sein? Bei uns finden Sie Ihr passendes Schiff mit besonderem Ambiente. Die traumhafte Kulisse des Chiemsees inklusive.

Ja, ich möchte den ChiemgauNewsletter abonnieren.

Bitte ausreichend frankieren

Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstraße 7 83278 Traunstein

Ludwig Feßler KG · Seestraße 108 · 83209 Prien am Chiemsee · www.chiemsee-schifffahrt.de · Telefon 0 80 51 - 60 90

www.chiemgau-tourismus.de


Bitte ausreichend frankieren

Tel.

Fax

E-Mail

Ja, ich bin auch in Zukunft an weiteren Urlaubsinformationen aus dem Chiemgau interessiert.

Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstraße 7 83278 Traunstein

Ja, ich möchte den ChiemgauNewsletter abonnieren.

Bitte ausreichend frankieren

Absender (Bitte in Blockschrift)

Absender (Bitte in Blockschrift)

Name, Vorname

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

PLZ, Ort

Tel.

Fax

E-Mail

Ja, ich bin auch in Zukunft an weiteren Urlaubsinformationen aus dem Chiemgau interessiert.

Chiemgau Tourismus e.V. Leonrodstraße 7 83278 Traunstein

Ja, ich möchte den ChiemgauNewsletter abonnieren.

Gruppenangebote

Ludwig Feßler KG · Seestraße 108 · 83209 Prien am Chiemsee · www.chiemsee-schifffahrt.de · Telefon 0 80 51 - 60 90

Darf es was Besonderes sein? Bei uns finden Sie Ihr passendes Schiff mit besonderem Ambiente. Die traumhafte Kulisse des Chiemsees inklusive.

Veranstaltungen

Heute schon gedampft? Eine Fahrt mit der Dampftrambahn aus dem Jahr 1887 rundet ihr Chiemsee-Erlebnis ab. Darf es Erste oder Zweite Klasse sein?

Chiemseebahn

Mit Freunden oder Gästen zum Chiemsee? Wir unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Gruppenreise. Anruf genügt: 08051 6090.

Egal wann! Die Chiemsee-Schifffahrt bringt Sie an 365 Tagen zur Herren- und Fraueninsel.

Lust auf Chiemsee?

www.chiemgau-tourismus.de

ihr urlaub 2013


Altenmarkt

Bergen

Chieming

Engelsberg

Fridolfing

Grabenstätt

Grassau-Rottau

Inzell

Kirchanschöring

Marquartstein

Nußdorf

Obing/Pittenhart/Kienberg

Palling

Petting

Reit im Winkl

Ruhpolding

Schleching

Schnaitsee

Seeon/Seebruck/Truchtlaching

Siegsdorf

Staudach-Egerndach

Surberg

Tacherting

Taching/Tengling

Tittmoning

Traunreut/Stein

Traunstein

Trostberg

Übersee-Feldwies

Unterwössen/Oberwössen

Vachendorf

Waging am See

Wonneberg Chiemsee mit Chiemgauer Alpen

Strahlen

Neumarkt

RegensburgPrüfening

Saal

Langquaid

Cham

Bodenmais

Zwiesel

2. Aktiv unterwegs

kostenlos kostenlos

15. Almen und Berggasthöfe

Ruhpolding

RUHPOLDING FREUT S I C H A U F I H R KO M M E N !

16. Mozart-Radweg

Sollten, trotz aller Ausführlichkeiten dieses Prospektes, noch Fragen offen sein – rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter:

€ 4,95 Telefon: 08663 / 8806-0

Straße

PLZ

Ort

Vorwahl

Telefonnummer

Wir sind für Sie da: Hauptsaison Mo., Di., Do., Fr. 08:00 - 18:00 Uhr Mi. 09:00 - 18:00 Uhr Sa. 09:00 - 16:00 Uhr So. 09:00 - 12:00 Uhr Nebensaison Mo.- Fr. 09:00 - 17:00 Uhr Sa., So. 09:00 - 12:00 Uhr Änderungen vorbehalten!

83324 Ruhpolding

E-Mail

€ 9,70 Wenn Sie uns lieber schreiben möchten, hier unsere Anschrift:

2) AN DIE TOURIST-INFO

Postkarte

Bitte

frankieren

Vorname

3. Winterfreuden

kostenlos

17. Hikeline-Wanderführer „Chiemgauer Alpen“

4. Familienspaß

kostenlos

18. Bodensee-Königssee-Radweg

PLZ

Ort

Vorwahl

Telefonnummer

A N F R A G E N – E I N FA C H UND SCHNELL

Direktanfrage beim Gastgeber Wenn Sie ein Angebot für Zimmer oder Ferienwohnungen wünschen, verwenden Sie bitte die mit 1) gekennzeichnete Postkarte.

E-Mail

3) URLAUB IN RUHPOLDING WEITEREMPFEHLEN

Name

Postkarte Bitte

frankieren

Vorname

Straße

PLZ

Ort

Vorwahl

Telefonnummer

Anfrage an die Tourist-Info Wünschen Sie eine Angebotsübersicht für Zimmer oder Ferienwohnungen, verwenden Sie bitte die mit 2) gekennzeichnete Postkarte. Die Tourist-Info erstellt Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

€ 10,00 ausreichend

Absender:

Fax: 08663 / 8806-20 E-Mail: tourismus@ruhpolding.de Internet: www.ruhpolding.de

Um Ihnen die Anfrage zu erleichtern, haben wir Ihnen zwei Postkarten vorbereitet. Und so wird´s gemacht:

83324 Ruhpolding

Unsere Vermittlung erfolgt kostenlos.

Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60 83324 Ruhpolding

Urlaub in Ruhpolding weiterempfehlen Einfach die Postkarte 3) ausfüllen und an uns senden. Wir verschicken an alle Interessenten Informationsmaterial über einen Urlaub in Ruhpolding und Umgebung.

19. KOMPASS Chiemsee/Chiemgauer Alpen

6. Wanderherbst

kostenlos

20. Topographische Wanderkarte

7. Gipfelglück

kostenlos

Chiemsee-Chiemgauer Alpen

€ 6,60

8. Jeden zieht’s mal in die Berge

kostenlos

21. MERIAN Chiemgau

€ 7,95

10. Radregion

kostenlos

11. Zeit.Reise

kostenlos

12. Euregio Radkarte

E-Mail

€ 7,50

Herrliche Aussichten 2013 www.ruhpolding.de

Reit im Winkl

kostenlos

14. St. Rupert Pilgerweg

kostenlos

Urlaubswelt Chiemgau

Zutreffendes bitte ankreuzen

Waginger See

Bergen Schleching Siegsdorf Staudach-Egerndach Traunstein Unter-/Oberwössen Vachendorf

GASTGE B E R 2013 1

Waging · Kirchanschöring · Taching-Tengling · Petting · Wonneberg · Tittmoning · Fridolfing

6

Altenmarkt Obing Palling Schnaitsee Tacherting Traunreut Trostberg Ü

Alpin

Ä

See

ß

Wellness

Piktogramme

22. Marco Polo Chiemgau/Berchtesgadener Land € 11,99

www.inzell.de

Inzell

C ) * D W 4 l i j J S L M Q B r Y 0 s F K b n u v x X H O R q ö T G U V 6 7 f 8 y p :

Kat. A: mobilitätseingeschränkte Gäste Kat. B: Rollstuhlnutzer

Kat. D: Gehörlose u. schwerhörige Gäste Allergikerzimmer

Bauernhof mit Tieren

Bettwäsche und Handtücher Biergarten

Cafe im Haus

Fernseher im Zimmer Fernsehraum

Frühstück mgl./Frühstücksbuffet Frühstücksemmelservice Garten Liegewiese Hallenbad

Hauseigener Parkplatz

Besuchen sie den weltweit grössten Fossil store in graBenstätt Auf einer Verkaufsfläche von über 600 m² präsentiert Fossil jetzt sein komplettes Produktsortiment. Kombinieren Sie doch Ihr neues Lieblingskleidungsstück von Fossil gleich mit einem passenden Accessoire aus den Bereichen Uhren, Schmuck, Sonnenbrillen, Taschen oder Kleinlederwaren.

Hunde erlaubt

Kinder willkommen

Fossil store graBenstätt

Kinderbett

Oberwinkl 1 | 83355 Grabenstätt | Tel. 08661 9839285

Kinderspielplatz Konferenzraum Lift

Massage

Nichtraucherzimmer Radio im Zimmer Restaurant

Ruhiges Schlafen Safe im Zimmer Sauna

Solarium

Telefon im Zimmer

Waschmaschine steht zur Verfügung

ihre gastgeber 2013

Wellnesseinrichtungen Whirlpool

Wireless LAN

Zimmer mit Balkon Zimmerservice

Vermieter online buchbar – unter www.chiemsee-chiemgau.com oder unter den Orten direkt

Fossil Anzeige MI 207x297 GGV.indd 1

...die besten Urlaubsideen 2011/12 2013/14

Chiemsee

Eigene Garage

Einrichtung für Kinder Fahrradunterstand

Fitnessraum

Chieming Grabenstätt Grassau-Rottau Marquartstein Seeon-Seebruck Übersee

am

Dampfbad

Fahrradverleih

Urlaub auf dem Bauernhof

Fridolfing Kirchanschöring Petting Taching-Tengling Tittmoning Waging am See Wonneberg

6 Orte am Chiemsee

Chiemgauer StadtLandSeen Themenschwerpunkte

kostenlos

13. Exkursionskarte Benediktweg

Datum, Unterschrift

Hauptstraße 60 D-83324 Ruhpolding Tel.: +49 (0)8663 8806-0 Fax: +49 (0)8663 8806-20 tourismus@ruhpolding.de www.ruhpolding.de

Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60 83324 Ruhpolding

kostenlos

kostenlos

Tourist-Info Ruhpolding

€ 14,90

Tourist-Info Ruhpolding Hauptstraße 60

5. Kultur & Genuss

9. Camping-Führer

Wo der Winter zu Hause ist!

ausreichend

Name

Straße

www.kompass.de

Träumen

Bayerisch Eisenstein

Regen

Deggendorf

Z e it für Dic h.

Bahnland Bayern

Bitte

frankieren

Vorname

Auf dem richtigen Weg mit der Nummer 1

Freuen Bogen

Viechtach

Straubing

Radldorf

Plattling

Postkarte

ausreichend

Name

Sonnensegeln

Regensburg

Neufahrn

Schöpfen

Aussteigen Entdecken

Chiemgauer Alpen

(bei kostenpflichtigen Broschüren: Preis zzgl. Versandkosten ) 1) AN DEN VERMIETER

Kompass Inserat Chiemgau 182 x 85,5_Layout 1 10.09.2012 16:51 Seite 1

Roth

Hilpoltstein

Eichstätt Stadt

Dingolfing

12:15 12:16

Simbach a. d. Inn

Burghausen

Pfarrkirchen

Altötting

Bitte senden Sie mir folgende Unterkunftsverzeichnisse:

Zutreffendes bitte ankreuzen

Ich bitte um Übersendung mit Rechnung:

1. Ihr Urlaub kompakt

Eintauchen

Windsbach

Gunzenhausen Pleinfeld

Weißenburg

Ingolstadt

Landshut

Tüßling

NeumarktNeumarkt-St. Veit St.Veit Mühldorf

Freilassing

Bad Reichenhall

Waging am See

Traunreut

Traunstein

Garching

Wasserburg a. d. Inn

Prien am Chiemsee

Ruhpolding

Beglücken

Bahnland Bayern – unter dieser Marke sorgt der Freistaat dafür, dass Bayern auch in Zukunft als Bahnland eine führende Position in Deutschland einnimmt. Mit einem attraktiven, kontinuierlich verbesser ten Regionalverkehr, der Sie überall in Bayern schnell, bequem und umweltfreundlich ans Ziel bringt. Mehr Informationen, eine detaillierte Kartenansicht sowie Ausflugstipps finden Sie im Internet unter www.bahnland-bayern.de.

bahnland-bayern.de

Ankommen

Aschau

Berchtesgaden

Schwelgen

Neuburg

Freising

Neufahrn

Flughafen München Erding

Markt Schwaben

Ebersberg

München

Grafing

Kreuzstraße

Rosenheim Miesbach

Bayrischzell

Deisenhofen

Schaftlach

Tegernsee

Lenggries

Bad Tölz

Wolfratshausen Holzkirchen

Pfaffenhofen a. d. Ilm

Dachau

Altomünster Altomünster

Mering

Eichstätt BfBf Eichstätt

Aichach

Donauwörth

Treuchtlingen

Nördlingen

Dillingen a. d. Donau

Augsburg

Bobingen

Starnberg

Geltendorf

Herrsching

Tutzing

Kochel

Murnau

GarmischPartenkirchen

Fürstenfeldbruck

Kaufering

Landsberg a. d. Lech

Weilheim

Schongau

Oberammergau

Mittenwald

Der Freistaat macht’s möglich.

Chiemgau Tourismus e.V. · Tel.: +49(0) 861 909590-0 · www.chiemgau-tourismus.de n.de

Bestellkarte

© Fotolia: Alina Isakovich

www.chiemsee-chiemgau.com · www.chiemgau-tourismus.de 02.08.11 13:40

Chiemgauer Orte am Chiemsee sowie Grassau und Marquartstein.


Ihr Urlaub 2013