Issuu on Google+

Tourismus und Wasserrettungsdienst an Nord- und Ostsee

Waterkant 2013


DL RG - M AT E R I A L S T E L L E

Einsatzbekleidung fßr den ZWRD Fßr Wachgänger, die das erste Mal im Wasserrettungsdienst tätig sind, bietet die Materialstelle ein sehr preiswertes Einsteigerpaket an. Diese einfache Bekleidung entspricht den CD / CI-Vorgaben des Verbandes. Hierzu gehÜren:

DLRG- NIVE A Bekleidungspaket B

+ Saison-T-Shirt rot ÂťDLRG WasserrettungÂŤ ART.-NR: 1850 6253

1x Kapuzenpullover rot DLRG-NIVEA, RĂźckendruck ÂťDLRG WasserrettungÂŤ

+ Saison-Einsatzshorts rot ART.-NR: 2950 9765

2x T-Shirt gelb DLRG-NIVEA, RĂźckendruck ÂťDLRG WasserrettungÂŤ

+ Saison-Kapuzenpullover rot ÂťDLRG WasserrettungÂŤ ART.-NR: 1850 6175

1x Einsatzshorts rot, DLRG-Wortmarkenstick, 1x GesäĂ&#x;tasche, 2x Oberschenkeltasche, 1x aufgesetzte Tasche fĂźr Funkgerät oder Handy

AuĂ&#x;erdem wird ein ÂťDLRG-NIVEA Bekleidungspaket /WachgängerpaketÂŤ Ăźber die DLRG-Materialstelle angeboten. Hierbei handelt es sich um hochwertige Ware, die von unserem Wirtschaftspartner NIVEA ďŹ nanziell gefĂśrdert wird.

1x Wachgängertasche, DLRG-Wortmarkendruck

Um das Paket auf die individuellen Wßnsche der Mitglieder zu erweitern, kÜnnen die Pakete noch mit folgender optionaler Schwimm- /Wachgängerbekleidung ergänzt werden:

Das Bekleidungspaket gibt es in zwei Varianten:

+ Wachgängerhose rot ART.-NR: 2950 9628

DLRG- NIVE A Bekleidungspaket A

+ Schwimmhose Baltrum ART.-NR: 1750 9942

1x Kapuzenpullover rot DLRG-NIVEA, RĂźckendruck ÂťDLRG WasserrettungÂŤ

+ Schwimmshort FĂśhr ART.-NR: 1750 9986

2x T-Shirt gelb DLRG-NIVEA, RĂźckendruck ÂťDLRG WasserrettungÂŤ

+ Schwimmanzug Borkum ART.-NR: 1750 9910

1x Saison-Einsatzshorts rot, DLRG-Wortmarkenstick

+ Schwimmanzug Helgoland ART.-NR: 1750 9953

1x Wachgängertasche, DLRG-Wortmarkendruck

ART.-NR: 1850 8422

ART.-NR: 1850 8411

+ Sonnenhut ART.-NR: 1850 5840

Bestellungen & Preise am Telefon: 05723 – 955 600 oder direkt im Shop unter: http://mat.dlrg.de/

Inhaltsverzeichnis 03 04 05 06 08 09 10 12 14 15 21 50 66 67 68 68 69 69 70 70 71 72 74

Editorial Zentraler Wasserrettungsdienst 100 Jahre im Dienst der Wassersicherheit Rettungsschwimmer: „Helden der KĂźste“ ZWRD-K: Das Team     

  

 Ăœbersichtskarte Wachstationen KurzĂźbersicht Wachstationen Badezonenkennzeichnung: Flaggen & Sicherheitszeichen Wachstationen Landesverband Niedersachsen Wachstationen Landesverband Schleswig-Holstein Wachstationen Landesverband Mecklenburg-Vorpommern Engagierte Rettungsschwimmerin geehrt Schilder gegen das Ertrinken Gold fĂźr BjĂśrn Nicklaus Schnelle Hilfe bei Insektenstichen 30 Jahre Rettungsschwimmerin Sechs Wochen SpaĂ&#x; und Spiel: Das Strandfest Verabschiedung & Kindersuchband Rotes Banner & Sonnenschutz Veranstaltungstipps Impressionen aus dem Wasserrettungsdienst An Wachstationen & Sicherheitstipps

Impressum Herausgeber: Präsidium der Deutschen Lebens-RettungsGesellschaft e.V. (DLRG) Redaktion: Hilde Oberlehberg, Achim Wiese (V.i.S.d.P.), Im Niedernfeld 1-3, 31542 Bad Nenndorf Druck: roco druck GmbH, WolfenbĂźttel Fotos: KV Ahrenshoop/voigt&kranz, Hanse Sail Rostock, Claus Harlandt, Jeanette Kiepsch, Heinz Lange, Landeshauptstadt Kiel/ Llena Prats Marti, DLRG LV Mecklenburg-Vorpommern, Susanne Mey, Johannes Pieper, Wolfgang Reinhold, Heinz Schmalz-Markuse, Peter SchmidthĂźsen, Holger Schrank, Jan Schumann, Peter Sieman, Michael Siepmann, Harald Stutenbecker, Frank VoĂ&#x;merbäumer, Thies Wolfhagen, Die Kurverwaltungen: Ahrenshoop, Binz, BĂźsum, Cuxhaven, Dierhagen, Fehmarn, GĂśhren, GrĂśmitz, Hiddensee, Karlshagen, Stadt KĂźhlungsborn, Insel Poel, Prerow, SchĂśnberg, Sehlendorf, Christian ter Stein (Titel), Trassenheide, Wustrow, Zingst Layout: Christoph Wilhelms, Maren Diederichs (Karte), Hilde Oberlehberg Auflage: 10.000 Exemplare


Editorial Liebe Rettungsschwimmerinnen, liebe Rettungsschwimmer, liebe Leserin und lieber Leser, die Waterkant 2013 enthält jetzt noch mehr Informationen und aktuelle Fotos Ăźber alle Regionen und Badeorte der Nord- und OstseekĂźste, fĂźr die zur Sommersaison Einsätze im Wasserrettungsdienst Ăźber die Zentrale Einsatzleitung vermittelt werden kĂśnnen. Die Details Ăźber die Besonderheiten der Stationen in den einzelnen KĂźstenabschnitten und Orten an den KĂźsten der Nord- und Ostsee sollen unseren Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmern helfen, sich einen Ăœberblick Ăźber die unterschiedlichen MĂśglichkeiten zu verschaffen und ihnen gleichzeitig die MĂśglichkeit geben, den fĂźr sie richtigen Einsatzort auszuwählen. Weit Ăźber 3.500 Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer leisten ehrenamtlich an den KĂźsten von Nordund Ostsee jährlich mehr als 4.200 Einsätze, viele davon mehrfach. Allein im Jahr 2011 wurden hierbei 45 Menschen vor dem Ertrinken gerettet und 465 Personen aus bedrohlichen Situationen in Sicherheit gebracht. Mittlerweile werden bereits 86 Wachgebiete im KĂźstenbereich durch den Zentralen Wasserrettungsdienst der DLRG besetzt, davon immer mehr mit sogenannten „Full-Service-Vereinbarungen“. In den einzelnen KĂźstenländern haben inzwischen weitere Kurverwaltungen ihr Interesse nach dieser LĂśsung signalisiert, die auf der DurchfĂźhrung eines „Risk Assessments                !" 

 

 # Die verbesserte Informationsbereitstellung fĂźr die Einsatzkräfte, die Angleichung der Tagegelder und die aber leider erst zum Teil verbesserte Ausstattung der Stationen und UnterkĂźnfte haben wieder zu einem steigenden Interesse am Wasserrettungsdienst an der KĂźste gefĂźhrt. Präferenz genieĂ&#x;en dabei insbesondere die KĂźstenorte, in denen durch Investitionen in die Infrastruktur die Standards inzwischen erheblich verbessert wurden. DarĂźber hinaus wird sich durch die Fachausbildung Wasserrettungsdienst und durch das neue Angebot von Lehrgängen zum Erwerb der Wachleiterlizenz mittelfristig die Qualität des Wasserrettungsdienstes deutlich verbessern. Vorsaison bleibt die Problemzone Weiterhin bleibt die Vorsaison eine Problemzone. War es in 2012 schon schwierig, genĂźgend Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer fĂźr die Vorsaison zu gewinnen, weil die Schulferien in den fĂźr den Wasserrettungsdienst so wichtigen Bundesländern erst sehr spät begannen, sind die Aussichten in 2013 nicht viel besser. Insbesondere fĂźr die Vorsaison, aber auch fĂźr die Nachsaison 2013, werben wir daher besonders um ältere Rettungsschwimmer und um Schulabgänger, die nicht oder nicht mehr an die Schulferien gebunden sind. Die Mitwirkung im Wasserrettungsdienst an unseren KĂźsten und auf den Inseln vor den KĂźsten bietet neben der groĂ&#x;en Vielfältigkeit auch die MĂśglichkeit, in einer Gruppe Gleichgesinnter einen erheblichen Beitrag zur Sicherheit der Erholungssuchenden zu leisten und gleichzeitig viele gemeinschaftliche Erlebnisse und Erfahrungen nach der Einsatzzeit mitzunehmen. Denjenigen, die uns durch Ihren engagierten Einsatz schon in den letzten Jahren besonders geholfen haben, danken wir dafĂźr sehr herzlich und hoffen, dass sie uns auch in der nächsten Saison unterstĂźtzen werden. All den Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmern, die sich bisher zwar schon in ihrem Ăśrtlichen Bereich im Wasserrettungsdienst engagiert haben, aber bisher noch nicht an der KĂźste waren, rufen wir zu: „nutzt in unserem Jubiläumsjahr die Chance an der Nord- und Ostsee dabei zu sein“. Unser herzlicher Dank gilt zum einen den Tourismusbetrieben, die uns durch die FĂśrderung von Projekten vor Ort oder durch ihre Anzeige in dieser Waterkant unterstĂźtzt haben und zum anderen den DLRG’lern, die uns wiederum aktuelle Fotos zur VerfĂźgung stellten. Wir hoffen, dass uns die Leserinnen und Leser, die noch nicht zur DLRG-Familie gehĂśren, auch weiterhin ihre UnterstĂźtzung zuteilwerden lassen. MĂśge uns die Saison 2013 eine „Sonnige Urlaubzeit in Sicherheit“ an den KĂźsten und auf den Inseln der Nord- und Ostsee bringen. Dies wĂźnschen wir auch im Namen der beteiligten Kurverwaltungen und Tourismusbetriebe.

Hans-Hubert Hatje Vizepräsident der DLRG 3


Rettungsschwimmer fĂźr den ehrenamtlichen Einsatz an Nord- und OstseekĂźste gesucht

Zentraler Wasserrettungsdienst Voraussetzung fĂźr eine Bewerbung:

Versicherung Jeder eingesetzte Rettungsschwimmer ist im Rahmen dieser Tätigkeit Ăźber die gesetzliche Unfallversicherung lt. Sozialgesetzbuch (SGB) versichert. Diese Versicherung schlieĂ&#x;t Fahrzeuge nicht ein! Fahrzeuge kĂśnnen fĂźr die Dauer der Einsatzzeit kostenfrei versichert werden.

$ !"  %  

$'    

 * + in der Vor- und Nachsaison nach Absprache auch weniger. 2) Mindestalter 16 Jahre (bei einigen Wasserrettungsstationen 18 Jahre) 3) Besitz des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens (DRSA) Silber, nicht älter als zwei Jahre. 

  7 9   7      ; lung der kombinierten Ăœbung aus dem DRSA Silber nachzuweisen. Ergänzt wird diese durch den Nachweis Ăźber einen Erste Hilfe–Lehrgang (EH-Training), der nicht älter als drei (zwei) Jahre sein darf. Die Ableistung der kombinierten Ăœbung ist von der zuständigen Gliederung zu bestätigen. Alternativ kann die ĂœberprĂźfung der Nachweise auch am Einsatzort durch den Wachleiter erfolgen (praktische ĂœberprĂźfung). Eine Teilnahme am Zentralen Wasserrettungsdienst ist ohne diese Nachweise der Rettungsfähigkeit nicht mĂśglich. Einsatzzeiten: Der Wasserrettungsdienst wird von Mai - September, an einigen Stationen auch bis Oktober durchgefĂźhrt. In der Vor- und Nachsaison (1. Mai - 30. Juni/ 1. September - 30. September) bieten sich besondere Vorteile: z Bereits bei einer Einsatzzeit von 7 Tagen wird das volle Fahrgeld erstattet. z Hallenbäder und Freizeiteinrichtungen kĂśnnen kostenlos oder ermäĂ&#x;igt genutzt werden. z Eine Zuweisung auf die gewĂźnschte Station ist fast immer gewährleistet. GewĂźnschte Einsatzzeit und -ort werden von der Einsatzleitung nach MĂśglichkeit berĂźcksichtigt, kĂśnnen aber nicht immer realisiert werden. Täglicher Wachdienst: 9.00 bis 18.00 Uhr =  >  ? !" 9   %7@ =XY;[      ; gen. Die Materialstelle der DLRG bietet ein Grundpaket fĂźr die Einsatzkräfte im Zentralen Wasserrettungsdienst zum Sonderpreis an, solange der Vorrat reicht. (Sonderbestellschein kann bei der Materialstelle in Bad Nenndorf angefordert, Tel. 05723.955-600 oder im Internetshop heruntergeladen werden, http://mat. dlrg.de). SchnorchelausrĂźstung ist mitzubringen.

Informationen Zentrale Bewerbungsund Bewerbung: und Koordinierungsstelle Wasserrettungsdienst Kßste (ZWRDK) DLRG Bundesgeschäftsstelle Im Niedernfeld 1-3 31542 Bad Nenndorf Tel. 05723/955-450 Fax 05723/955-459 zwrd-k@dlrg.de

Ăœbrigens: Im Rahmen des JobAQTIV-Gesetzes kĂśnnen Arbeitssuchende zusätzlich zum festgelegten Urlaub drei Wochen ehrenamtlich als Rettungsschwimmer tätig werden. Das Tagegeld schränkt den Leistungsbezug nicht ein!

4

Unterkunft und Verpflegung = ^    # !"  > 

> ;  ? !"      !" ; gungsgeld ausgezahlt. DarĂźber hinaus bekommen Rettungsschwimmer 5,- Euro pro Wachtag (mit gĂźltiger Fachausbildung WRD 6,- Euro), Wachleiter 7,50 Euro. An- und Abreisetag werden als ein Wachtag gerechnet. Fahrkostenerstattung Erstattet werden: In der Vor- und Nachsaison bei mindestens 7 aufeinander folgenden Tagen Wasserrettungsdienst 100 % der Fahrtkosten. In der Hauptsaison (1. Juli - 31. August) bei mindestens 14 aufeinander folgenden Tagen Wasserrettungsdienst 100% der Fahrtkosten. Die Fahrkostenerstattung erfolgt grundsätzlich nach dem Tarif der Deutschen Bahn unter Ausnutzung aller Rabatte (Spartarife, Bahncard, usw.). Die GroĂ&#x;kundennummer der DLRG 1200932 ist beim Kauf der Fahrkarte anzugeben, der Wachauftrag gilt als Einladung. Bei Anreise mit Ăśffentlichen Verkehrsmittel muss der gĂźnstigste Tarif in Anspruch genommen werden. Die Fahrkarte gilt als Vorlagebeleg bei  `    q 

#[ %!  sich aufgrund eines begrenzten Kontingents ermäĂ&#x;igte Fahrkarten frĂźhzeitig zu buchen. Evtl. notwendige Kosten fĂźr Bus- bzw. Kleinbahnnutzung werden erstattet. Bei Anreise ohne Ăśffentliche Verkehrsmittel werden Fahrtkosten gestaffelt nach Entfernung erstattet, auf dem Wachauftrag wird der Erstattungsbetrag angegeben. Dieser basiert auf der PLZ-Entfernung zwischen Wohn- und Einsatzort und ist in 50km-Radien unterteilt. Anspruch besteht nur auf die tatsächlich entstandenen Reisekosten. Bei z.B. der Bildung von Fahrgemeinschaften oder Anreise von anderen, näher liegenden Orten reduziert sich der Erstattungsbetrag entsprechend. Rettungsschwimmer, die zum Wasserrettungsdienst mit Familien anreisen mĂśchten und Ăźber ein eigenes Zelt oder einen Wohnwagen verfĂźgen, kĂśnnen auf Campingplätzen eingesetzt werden. In der Vor- und Nachsaison kann an einzelnen Standorten nach Absprache eine kostengĂźnstige Unterbringung von FamilienangehĂśrigen erfolgen.


Jubiläums-Veranstaltungsplan

100 Jahre im Dienst der Wassersicherheit m Jahr 2013 wird die DLRG 100 Jahre alt und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Neben einer Chronik, einem Jubiläumsbuch mit Fachbeiträgen und Das Logo fßr 100 Jahre DLRG der Produktion eines Kinderbuches mit Schwimm-Geschichten werden auch eine

 |%   >   |% %   

  Internetauftritt realisiert.

I

Im Sport- und Olympiamuseum in KĂśln wird es am 15.3.2013 eine voraussichtlich sechswĂśchige DLRG-Ausstellung geben. Ausgewählte Teile der Ausstellung kĂśnnen anschlieĂ&#x;end von Gliederungen als Wanderausstellung ausgeliehen werden. Der Auftakt fĂźr das Jubiläumsjahr bildete die Gedenkveranstaltung an das SeebrĂźckenunglĂźck 1912 in Binz auf RĂźgen, das zum GrĂźndungsaufruf der DLRG fĂźhrte. Diese fand am 28. Juli 2012 mit einem umfangreichen Rahmenprogramm in Binz statt. Am 9. Januar 2013 folgt der Neujahrsempfang in Hannover, am 14. Februar 2013 die ErĂśffnung der Sonderausstellung im Miniatur Wunderland in Hamburg und am 8. Juni 2013 der Jubiläumsempfang in Leipzig mit Einweihung einer Gedenktafel oder Skulptur am Ort der GrĂźndungsversammlung. HĂśhepunkt des Jubiläumsjahres ist die Bundestagung der DLRG am 17. und 18. Oktober 2013 in Potsdam sowie der Festakt in Berlin mit einer Ausstellung am Reichstag am 19. Oktober. Vom 20. bis 23. Oktober 2013 schlieĂ&#x;t sich der Internationale Kongress „World Conference on Drowning Prevention“ in Potsdam an. Ergänzt wird diese Veranstaltungsreihe durch Regionalveranstaltungen des Landesverbandes Schleswig-Holstein im Rahmen der gemeinsamen Tagung von Jugend und

Freizeitmode

Freiluftgottesdienst, Kranzniederlegung und IRB-Demonstration bei der Gedenkveranstaltung an das SeebrĂźckenunglĂźck 1912 in Binz auf RĂźgen

Stammverband in Kiel am 27. und 28. April 2013 und den Landesverbänden Nordrhein und Westfalen, am 13. Juli in Dßsseldorf sowie Hessen, am 1. September in Wiesbaden und endet mit der 100 Jahrfeier des Landesverbandes Wßrttemberg am 26. Oktober in Stuttgart. Alle DLRG-Mitglieder, Freunde und FÜrderer sind herzlich eingeladen, das Jubiläumsjahr mitzufeiern. Gliederungen kÜnnen eigene, ergänzende Veranstaltungen ausrichten, beispielsweise unter Einbeziehung der Wanderausstellung oder sich am Bootskorso auf der Spree beteiligen. Weitere Infos unter www.dlrg.de.

Strandzugangsschilder

Freizeitbekleidung und Corporate Fashion

fĂźr Badestellenbetreiber

fĂźr deinen Verein; vom EinzelstĂźck bis zu

zSchilder fĂźr die Nord- und Ostsee-



`"

  ?

~ 

#

strände gemäĂ&#x; ISO-Norm 20712 z2 GrĂśĂ&#x;en fĂźr Haupt- und Neben-

z76 Textilmarken z! !   ~ ? 

zT-Shirts bereits ab 2,00 â‚Ź zIndividuelle Bedruckung mĂśglich! Veredlung und Personalisierung

zugänge zalle sicherheitsrelevanten Informationen enthalten zerfßllen Beschilderungs-Vorgaben fßr ein erfolgreiches Risk-

   "  

   zum Stick haben wir die passende LĂśsung   | ?   

* €

#

Assessment zSchilder dank UnterstĂźtzung durch NIVEA fĂźr Betreiber kostenlos Mehr Informationen unter 05723.955-718

DVV

DLRG - Verlag und Vertriebsgesellschaft

Die DVV - Ein Unternehmen der DLRG Landesverbände |%    ‚ƒ„$†'‚Â

 ƒ!‡ˆˆ??# #

* #‡‰†Š‚„;‹††Š‰‰ƒq€#‡‰†Š‚„;‹††Š‹‹ƒ[;Ž‡??� #

5


Rettungsschwimmer: „Helden“ der KĂźste

ber 3.500 Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer der DLRG leisten jedes Jahr in ihren Ferien Wachdienst an den Kßsten von Nord- und Ostsee, ehrenamtlich und unentgeltlich. Sie wachen von morgens bis abends darßber, dass Schwimmern und Strandurlaubern nichts passiert, helfen Menschen, die sich verletzt haben und manchmal retten sie auch Leben. Und was bekommen sie  ‘q  ^     !"  >  

% %; le Aufwandsentschädigung (in der Regel 6 â‚Ź/Tag). Aber um das Geld geht es den Lebensrettern auch gar nicht. Was sie antreibt, ist das gute GefĂźhl etwas Sinnvolles zu tun und anderen Menschen im Notfall helfen zu kĂśnnen. Und um diese Hilfe kompetent leisten zu kĂśnnen, sind die Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer umfassend geschult. Rettungsschwimmer im Zentralen Wasserrettungsdienst KĂźste sind mindestens 16 Jahre alt, haben das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber abgelegt und einen Erste Hilfe-Lehrgang absolviert, der nicht länger als drei Jahre her ist. Viele stammen aus den Gemeinden und Kommunen in der Nähe der KĂźste, der weitaus grĂśĂ&#x;te Teil jedoch macht sich aus dem gesamten Bundesgebiet auf, um zwischen Mai und September an den Stränden zu helfen. Zwei Frauen und drei Männer haben wir beim Wachdienst an der KĂźste begleitet: Lisa BĂźrgermeister (16), Fabian Noack (26), Sabrina Ellhoff (30), Michael Hink (40) und Karsten Rummel (44). Sie erzählen hier von ihren EindrĂźcken und warum sie Wachdienst an der KĂźste machen.

Ăœ

6

Lisa BĂźrgermeister: Ich komme aus der Ortsgruppe Magdeburg. Mein zehn Jahre älterer Cousin, der ebenfalls DLRG-Mitglied ist, hat mich motiviert das Rettungsschwimmabzeichen zu machen. Ausschlaggebend war dann aber ein Erlebnis vor drei Jahren hier in Binz. Ich musste an einem Abend mit ansehen, wie ein Mann mit Selbstmordabsicht von der SeebrĂźcke sprang und ertrank. Es war niemand da, der versucht hat ihn zu retten. Da habe ich mir vorgenommen, Rettungsschwimmerin zu werden. In diesem FrĂźhjahr habe ich das DRSA Silber erworben, und jetzt bin ich seit drei Tagen hier und mache das erste Mal Wachdienst. Ich bleibe insgesamt zwei Wochen. Der Wachdienst bereitet mir viel SpaĂ&#x;, und man gewinnt hier schnell Freunde. Binz habe ich ganz bewusst gewählt, weil ich schon Ăśfter hier war und diesen schĂśnen Ort mit seinem wunderbaren Strand sehr mag. Fabian Noack: Ich wohne in Stolberg bei Aachen und bin dort seit 2003 DLRG-Mitglied. UrsprĂźnglich komme ich aus dem Schwimmverein. Mit 17 habe ich dann bei der DLRG mit dem Rettungsschwimmen begonnen. Danach zog es mich zum Wachdienst an der Rurtalsperre, wo ich fĂźnf Jahre lang an Wochenenden und Feiertagen Dienst verrichtet habe. Vor drei Jahren habe ich zum ersten Mal am Zentralen Wasserrettungsdienst KĂźste teilgenommen, und zwar fĂźr drei Wochen an der Station Gager. Und jetzt bin ich fĂźr drei Wochen an der Wache Thiessow.


Die Station ist sehr schĂśn, die Mannschaft mit vier Personen groĂ&#x; genug, und es gibt daher viel Austausch mit Gleichgesinnten. Einen zusätzlichen Anreiz bietet das hier stationierte Motorrettungsboot, mit dem der Wachdienst interessanter gestaltet werden kann. Auch die Natur und der Strand sind groĂ&#x;artig, aber das gilt eigentlich Ăźberall hier auf der Halbinsel MĂśnchgut. Das Wachgebiet ist sehr ruhig, und so einen richtig groĂ&#x;en Einsatz habe ich hier eigentlich noch nicht erlebt. Einmal hatten wir hier ein Kind, das einen Schock erlitten hatte. Wir haben den Notruf abgesetzt und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die nĂśtigen SofortmaĂ&#x;nahmen ergriffen. Es ist auch gut so, wenn nichts Schlimmes passiert. Sabrina Ellhoff: Ich wohne in Meppen und bin Mitglied bei der DLRG-Ortsgruppe Haaren. Zur DLRG bin ich eigentlich nur durch Zufall gestoĂ&#x;en. Ich war auf der Insel RĂźgen, um Unterricht bei einer Klettergruppe zu geben. Da kam eine DLRGWachmannschaft vorbei. Wir kamen ins Gespräch, und sofort war mein Interesse fĂźr den Wachdienst bei der DLRG geweckt. Damals hatte ich gerade mal das Schwimmabzeichen Gold. Und dann ging es ganz schnell. Im Jahr 2001 legte ich bei der DLRG-WanneEickel das Rettungsschwimmabzeichen Silber ab und war anschlieĂ&#x;end an den Wochenenden beim Wachdienst am Rhein-Herne-Kanal dabei. Die SAN-A-Ausbildung lieĂ&#x; nicht lange auf sich warten, und weiter ging es mit der Fachausbildung Wasserrettungsdienst. Dann musste natĂźrlich noch der DLRG-BootsfĂźhrerschein her, und da mir die Ausbildung schon immer groĂ&#x;en SpaĂ&#x; bereitet hat, war der Lehrschein das nächste Ziel. Im Moment bereite ich mich auf die PrĂźfung fĂźr den BootsfĂźhrerschein B vor. Der Wachdienst an der KĂźste begann dann im folgenden Jahr, und bis heute war ich bis auf ein einmaliges berufsbedingtes Aussetzen zusammen mit meinem Mann jedes Jahr fĂźr zwei bis drei Wochen an der KĂźste. Dabei habe ich zahlreiche Stationen kennengelernt: Ăœckeritz, GroĂ&#x;enbrode und verschiedene Wachen auf Fehmarn. In der Waterkant suchten wir eine vergleichbare Wache und entschieden uns fĂźr Sellin – nicht zuletzt auch wegen des dort vorhandenen Motorrettungsbootes. Diesmal bleiben wir zwei Wochen. Es hat mir eigentlich an allen bisherigen Wachen gefallen. Wir hatten stets gute Beziehungen innerhalb der Wachmannschaft, und es gab einen regen Erfahrungsaustausch. Während des Wachdienstes habe ich sowohl innerhalb als auch auĂ&#x;erhalb der DLRG viele neue Bekanntschaften geschlossen. Jetzt nach knapp einer Woche in Sellin ist es nicht anders, und ich freue mich auf eine weitere schĂśne Woche an der KĂźste. Ein richtig herausragendes Einsatzerlebnis hatte ich bisher in all den Jahren noch nicht. Es waren die vielen unspektakulären kleinen Ereignisse, die uns beschäftigt hielten: Versorgung kleiner Wunden, Absetzen des Notrufs bei grĂśĂ&#x;eren Verletzungen und Einweisung des Rettungsdienstes – und natĂźrlich die ständige Ăœberwachung des Badegebiets an der Station, zu FuĂ&#x; und mit dem Rettungsboot . Michael Hink: Mein Wohnort ist Grefrath, und dort bin ich Mitglied bei der DLRG-Ortsgruppe. Ich arbeite in DĂźsseldorf bei der Berufsfeuerwehr. Dort hat mich ein Kollege Ăźberredet, beim Wachdienst an der KĂźste mitzumachen, und ich habe schnell ja gesagt. Im Jahr 2002 war ich das erste Mal mit dabei, und zwar hier in Karlshagen auf Usedom. Seitdem verbringe ich hier ununterbrochen jedes Jahr drei bis

vier Wochen im Wasserrettungsdienst. Auch dieses Jahr bin ich wieder drei Wochen lang als Wachleiter dabei. Meine in der Feuerwehr erworbenen Kennnisse, angefangen beim Rettungsschwimmabzeichen Silber Ăźber die Rettungsassistenten    q  Â’  waren beste Voraussetzung fĂźr einen Einsatz %  

+!   ; lungsveranstaltungen der DLRG brauchte ich daher nicht zu besuchen. Die Tätigkeit hier im Wasserrettungsdienst bereitet mir viel Freude. Zur Wachmannschaft und zum Personal der Kurverwaltung haben sich sehr gute Beziehungen bis hin zu echter Freundschaft entwickelt. Dies ist fĂźr mich ein wichtiger Grund dafĂźr, immer wieder hierher zu kommen. NatĂźrlich bin ich auch in diesen wunderschĂśnen Strand verliebt. Einsätze gab es in all den Jahren reichlich, aber ganz besonders erinnere ich mich an letztes Jahr, als ein Badegast mit einer Phosphor-Verbrennung an der Hand zu versorgen war. Er hatte einen bräunlichen Klumpen am Strand mit einem Bernstein verwechselt und stattdessen in einen angeschwemmten Kampfstoff-RĂźckstand aus weiĂ&#x;em Phosphor gegriffen. Der Patient wurde sofort mit Notarzt und RTW nach Wolgast ins Krankenhaus transportiert. Karsten Rummel: Ich komme aus Berlin. =    

%  ! "  Trainer in den Sparten Schwimmen, Wasserspringen und Wasserball. Die gemeinsamen Trainingsstunden im Hallenbad haben mich dann im Jahr 2002 auch zur DLRG gefĂźhrt. Dort habe ich nach und nach zahlreiche Qua

 > 

‡“  q; dung Wasserrettungsdienst, dann Wachleiter, DLRG-Bootsfßhrerschein A und B, ILSE Rescue Boat Driver, SanA und den Tauchschein des VDST. Seit 2002 verrichte ich Wachdienst an der Kßste – zuerst in Binz und dann in Kßhlungsborn und Graal-Mßritz. In den letzten Jahren habe ich mein Herz fßr die Halbinsel MÜnchgut auf Rßgen mit ihrer zauberhaften Landschaft entdeckt. Die Stationen Sellin, Baabe, GÜhren und Thiessow waren dort meine Einsatzorte, und ßberall hat es mir sehr gut gefallen. =  

  " €

`      ermÜglicht mir mein Arbeitgeber die Teilnahme am Wachdienst fast den ganzen Sommer ßber. In diesem Jahr habe ich am 8. Juni begonnen, und am 1. September geht es wieder nach Hause. Was mir am Wachdienst immer besonders gefallen hat, ist die MÜglichkeit, miteinander und voneinander zu lernen. Ein Rettungsschwimmer aus Polen und einer aus der tschechischen Republik sorgten dabei auch hin und wieder fßr internationale Kontakte. Ein Rettungseinsatz ist mir aus all den Jahren in besonderer Erinnerung: Ein Badegast erlitt einen Schlaganfall und musste so schnell wie mÜglich in die Schlaganfallstation der Uni-Klinik in Greifswald. Es dauerte nur eine ganz kurze Zeit, bis der Rettungshubschrau Y >? ” > + >   beeindruckend.

Lisa (16)

Fabian (26)

Sabrina (30)

Michael (40)

Karsten (44)

7


Zentrale Bewerbungs- und Koordinierungsstelle

Das Team

Peter Sieman, Leiter der Stabsstelle ZWRD-K

Andreas Salger, Verwaltungsleiter ZWRD-K

Dieter Salverius, Einsatzleiter Niedersachsen

ie zentrale Bewerbungs- und Koordinierungsstelle ZWRD-K organisiert die Bewerbungen und den Einsatz der Rettungsschwimmerinnen und –schwimmer, deren    >   ~ ! ?  7   Bereitstellung der Stationsausstattung und den Betrieb von Wasserrettungsstationen. Eine Mammutaufgabe, gilt es doch, ßber 3.500 Rettungsschwimmer an den Kßsten zu koordinie

#•! " X    >  ; – ; nierungsstelle ZWRD-K ist Peter Sieman. Verwaltungsleiter Andreas Salger ist fßr den reibungslosen Ablauf im Innendienst zuständig. Um die Zusammenarbeit mit den Gemeinden und Kurverwaltungen zu optimieren und das erweiterte Angebot umzusetzen, werden Abschnittsleiter eingesetzt, die die Rettungsschwimmer regional unterstßtzen. Die Einsatzleiter der Landesverbände Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern nehmen weiterhin die opera-

D

Mai Bartsch, Einsatzleiterin Mecklenburg-Vorpommern

Thies O. Wolfhagen, Geschäftsfßhrer, Einsatzleiter Schleswig-Holstein

tive Gesamtverantwortung fĂźr ihr jeweiliges Bundesland wahr. Dazu gehĂśrt beispielsweise die Akquisition und Betreuung von Badestellen und Wachgebieten, die Kooperation mit den Kurverwaltungen, die fachdienstliche Aufsicht Ăźber die Wasserrettungsstationen in ihrem Bereich und die ĂœberprĂźfung der Einhaltung der Bedingungen fĂźr “ ˜X    ˆ >   # FĂźr Niedersachsen ist dies Dieter Salverius, der direkt in der Zentrale der Bundesgeschäftsstelle seinen Sitz hat. Thies O. Wolfhagen, GeschäftsfĂźhrer des Landesverbandes Schleswig-Holstein hat im Land zwischen den Meeren die Aufgabe Ăźbernommen und Mai Bartsch setzt ihre Tätigkeit in Mecklenburg-Vorpommern fort. Die ehrenamtliche Verantwortung der Konstruktion trägt Hans-Hubert Hatje, Vizepräsident im Präsidium der DLRG.

... und wo bist du? www.dlrg.de 8

Deutsche Lebens-RettungsGesellschaft e.V.


Lehrgänge des DLRG-Bildungswerks

Qualifizierung fßr den Wasserrettungsdienst m Jahr 2013 bietet das Bildungswerk der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft fast 170 Lehrgänge an, davon allein 16 Seminare im Bereich Wasserrettungsdienst. Hiervon sind drei Lehrgänge fßr den Nachwuchs im Wasserrettungsdienst reserviert. Um die Lehrgänge fßr alle Mitglieder, egal aus welchem Landesverband, attraktiv zu machen, werden die Kosten mit meist 75 Euro fßr einen Wochenendlehrgang inklu? ^     !"       

  gleichzeitig die Fahrtkosten fßr die preiswerteste Anfahrt mit der Bahn, 2. Klasse, erstattet. Das Lehrgangsprogramm 2013 wurde an alle Ortsgruppen, Bezirke und Landesverbände versandt. Das Programmheft als pdf-Datei sowie alle Informationen zu den Lehrgängen und die organisatorischen Hinweise sind auch im Internet unter http://www.dlrg.de  

# Auch eine Onlineanmeldung ist mĂśglich. Um die Rettungsschwimmer fĂźr die besonderen Anforderun

9    

–    9 

I

machen, werden vom DLRG-Bildungswerk schon lange spezielle Lehrgänge in Bad Nenndorf und auf Wangerooge angeboten. Hierzu gehĂśrt auch die „Fachausbildung Wasserrettungsdienst“, bei der die Grundfertigkeiten fĂźr den Einsatz erlernt werden. Jeder, der später selbst einmal eine Wachstation leiten mĂśchte, muss zunächst diesen Lehrgang als Einstiegsvoraussetzung besucht haben. Die „Fortbildung WachfĂźhrer/Ausbilder Wasserrettungsdienst“ baut auf den ersten Lehrgang auf. Die Teilnehmer sollten schon oft im Wasserrettungsdienst tätig gewesen sein und Ăźber ausreichend Erfahrung verfĂźgen. Wer dann noch weiter machen mĂśchte, kann den Lehrgang „Multiplikatorenausbildung Wasserrettungsdienst“ besuchen. Neu hinzu gekommen ist der Einladungslehrgang „Fortbildung Wachleiter Zentraler Wasserrettungsdienst KĂźste“, um die Kenntnisse zum FĂźhren einer Wache zu optimieren. Auch in 2013 werden wieder zahlreiche Lehrgänge fĂźr den Wasserrettungsdienst angeboten, es lohnt sich also auf jeden Fall, sich das Lehrgangsprogramm 2013 anzuschauen.

Hier die Auflistung der Lehrgänge: Fachausbildung Wasserrettungsdienst (Wasserretter), Nr. 24103-13, vom 09.05. - 12.05.13, Wangerooge (110,00 ₏) Fachausbildung Wasserrettungsdienst (Wasserretter), Nr. 24104-13, 06.09. - 09.09.13, Wangerooge (110,00 ₏) Ausbilder Wasserrettungsdienst Teil 1, (Wachfßhrer), Nr. 24106-13, 08.03. - 10.03.13, Bad Nenndorf (75,00 ₏), Kombi-Lg. mit 24108-13 Ausbilder Wasserrettungsdienst Teil 1, (Wachfßhrer), Nr. 24107-13, 28.06. - 30.06.13, Bad Nenndorf (75,00 ₏), Kombi-Lg. mit 24109-13 Ausbilder Wasserrettungsdienst Teil 2, Nr. 24108-13, 09.05. - 12.05.13, Wangerooge (110,00 ₏), Kombinationslg. mit 24106-13 Ausbilder Wasserrettungsdienst Teil 2, Nr. 24109-13, 06.09. - 09.09.13, Wangerooge (110,00 ₏), Kombinationslg. mit 24107-13 Fortbildung Wachleiter ZWRD-K, (Einladungslehrgang), Nr. 24113-13, 08.03. - 10.03.13, Bad Nenndorf (kostenfrei) Fortbildung Wachleiter ZWRD-K, (Einladungslehrgang), Nr. 24114-13, 05.04. - 7.04.13, Bad Nenndorf (kostenfrei) Wachfßhrer-Ausbildung fßr den ZWRD-K, (Einladungslehrgang), Nr. 24115-13, 11.01. - 13.01.13, Bad Nenndorf (kostenfrei) =



  ;   9 #‚'$$™;$„9‰™#$‚#;‰š#$‚#$„9Â

 Š†9‰‰› =



 ` ;     

9 #‚'$$Š;$„9‰™#$‚#;‰š#$‚#$„9Â

 Š†9‰‰› Basis-Lehrgang IRB fßr den ZWRD-K, Nr. 24200-13, 19.4.-21.4.13, Scharbeutz (75,00 ₏)

DL RG - M AT E R I A L S T E L L E

Alles, was Retter brauchen! Bekleidung // Rettungsmittel und -geräte // Fahrzeuge und Boote // Lehrmaterial // Abzeichen // Werbemittel

Bestellungen & Preise am Telefon: 05723 – 955 600 oder direkt im Shop unter: http://mat.dlrg.de/

9


Niedersachsen

Schleswig-Holstein

1 Borkum

S. 15

10 Büsumer Deichhausen

S. 21

27 Fischleger Strand

S. 31

2 Norddeich

S. 16

11 Büsum

S. 22

28 Klein Waabs

S. 31

3 Baltrum

S. 16

12 Vollerwieck

S. 22

29 Klein Waabs (Heide)

S. 32

4 Langeoog

S. 17

13 St. Peter-Ording

S. 23

30 Eckernförde

S. 32

5 Wangerooge

S. 17

14 Friedrichstadt

S. 23

31 Schwedeneck

S. 34

6 Wilhelmshaven

S. 18

15 Pellworm

S. 24

32 Wisch-Heidkate

S. 34

7 Dangast

S. 18

16 Wittdün auf Amrum

S. 24

33 Schönberger Strand

S. 35

17 Nebel auf Amrum

S. 25

34 Hohwacht

S. 35

S. 19

18 Norddorf auf Amrum

S. 25

35 Sehlendorfer Strand

S. 36

S. 20

19 Nieblum auf Föhr

S. 26

36 Schlossgut Weissenhaus

S. 36

20 Utersum auf Föhr

S. 26

37 Weissenhäuser Strand

S. 37

21 Wyk auf Föhr

S. 27

38 Heiligenhafen

S. 37

22 Hörnum auf Sylt

S. 28

39 Bojendorf-Wallnau (Fehmarn) S. 38

23 Glücksburg/Holnis

S. 28

40 Fehmarnbelt (Fehmarn)

S. 38

24 Norgaardholz

S. 29

41 Grüner Brink (Fehmarn)

S. 39

25 Schönhagen/ Weidefelder Str. S. 29

42 Meeschendorf (Fehmarn)

S. 39

26 Damp

43 Burg auf Fehmarn

S. 40

8 Nordsee-Lagune Butjadingen in Burhave 9 Cuxhaven

10

S. 30


Mecklenburg-Vorpommern 44 Wulfener Hals (Fehmarn)

S. 41

59 Boltenhagen

S. 50

75 Binz (Rügen)

S. 60

45 Fehmarnsund (Fehmarn)

S. 42

60 Zierow

S. 51

76 Sellin (Rügen)

S. 60

46 Strukkamp

S. 42

61 Insel Poel

S. 51

77 Baabe (Rügen)

S. 61

47 Großenbrode

S. 43

62 Rerik

S. 52

78 Göhren (Rügen)

S. 61

48 Rosenfelder Strand (FKK)

S. 43

63 Kühlungsborn

S. 52

79 Lobbe (Rügen)

S. 62

64 Graal-Müritz

S. 53

80 Gager (Rügen)

S. 62

S. 44

65 Dierhagen

S. 54

81 Thiessow (Rügen)

S. 63

50 Dahme

S. 44

66 Wustrow

S. 54

82 Karlshagen (Usedom)

S. 63

51 Kellenhusen

S. 45

67 Ahrenshoop

S. 55

83 Trassenheide (Usedom)

S. 64

52 Grömitz-Lensterstrand

S. 45

68 Prerow

S. 55

84 Zempin (Usedom)

S. 65

53 Grömitz

S. 46

69 Zingst

S. 56

85 Kölpinsee (Usedom)

S. 65

54 Bliesdorf

S. 47

70 Suhrendorf (Rügen)

S. 57

86 Ückeritz (Usedom)

S. 66

55 Brodau

S. 47

71 Insel Hiddensee

S. 57

56 Pelzerhaken

S. 48

72 Nonnevitz (Rügen)

S. 58

73 Juliusruh (Rügen)

S. 58

74 Prora (Rügen)

S. 59

49 Ostsee-Camping Rosenfelder Strand

57 Scharbeutz-Haffkrug & Sierksdorf 58 Timmendorfer Strand

S. 49 S. 49

11


Kurzübersicht W4

v 3

1) Borkum 2) Norddeich

3

3) Baltrum

3

4) Langeoog

Æ

3

 Ä

S.

TV

3

3

3

16 3

3

3

3

3

16

3

3

3

3

3

17

5) Wangerooge

3

3

3

3

3

6) Wilhelmshaven

3

3

3

3

3

7) Dangast

3

8) Nordsee-Lagune Butjadingen (Burhave)

3

3

18

3

3

3

3

3

19

3

3

3

3

20

10) Büsumer Deichhausen

21 3

3

3

3

3

3

22

3

12) Vollerwieck 13) St. Peter-Ording

3

22 3

3

3

3

3

23

14) Friedrichstadt

23

15) Pellworm

3

3

16) Wittdün auf Amrum

3

3

3 3

17) Nebel auf Amrum

3

18) Norddorf auf Amrum 19) Nieblum auf Föhr

3

20) Utersum auf Föhr 21) Wyk auf Föhr

3

22) Hörnum auf Sylt

3

23) Glücksburg/Holnis

3

3

3

24

3

3

3

24

3

3

3

3

25

3

3

3

3

25

3

3

3

26

3

3

3

3

3

3

3

26

3

3

3

27

3

3

3

28

3

3

28

(T)

3 3

3

3

3

3

24) Norgaardholz

29

25) Schönhagen/Weidefelder Strand

3

26) Damp

3

3 3 3

3

28) Klein Waabs

3

3

29) Klein Waabs (Heide)

3

3

30) Eckernförde

3

3

31) Schwedeneck

3

3

3

3

3

32) Wisch-Heidkate 33) Schönberger Strand

3

34) Hohwacht

3

35) Sehlendorfer Strand

3

3

3

3

3

27) Fischleger Strand

3

3

3

3 3

3 3

3

3

3 3

3

3

3

3

3

3

3

3

29 3

31

3

3

31

3

3

3

32

3

3

3

3

3

3

34

3

3

34

3

3

3

3

3

3

3

3

32

3

35

3

35

3

36 36

37) Weissenhäusser Strand

3

38) Heiligenhafen

3

3

3

(T)

3

39) Bojendorf-Wallnau (Fehmarn)

3

3

3

40) Fehmarnbelt (Fehmarn)

3

3

3

41) Grüner Brink (Fehmarn)

3

3

3

3

3

37

3

3

3

37

3

38 3

3

3

44) Wulfener Hals (Fehmarn)

3

45) Fehmarnsund (Fehmarn)

3

3 3

38

3

42) Meeschendorf (Fehmarn)

12

30

3

(T)

3

3

36) Schlossgut Weissenhaus (Neu)

43) Burg auf Fehmarn

17

18

9) Cuxhaven

11) Büsum

15

3

39

3

3

3

3

39 3

40

3

41

3

42


Kurzübersicht

v 3

46) Strukkamp

W4 3

3

47) Großenbrode

3 3

 Ä

Æ 3

S.

TV

3

3

3

42

3

43

48) Rosenfelder Strand (FKK)

3

3

3

3

43

49) Ostsee-Camping Rosenfelder Strand

3

3

3

3

44

50) Dahme

3

51) Kellenhusen

3

52) Grömitz-Lensterstrand

3

3

53) Grömitz

3

3

3

3

54) Bliesdorf

3

55) Brodau

3

3

3

3

3

3

44

3

3

3

3

3

45

3

3

56) Pelzerhaken

3

3

57) Scharbeutz-Haffkrug & Sierksdorf

3

3

58) Timmendorfer Strand

3

3

45 3 3

3

3

3

3

3

46

3 3

3 3 3

47 3

47

3

3

3

3

48

3

3

3

3

49

3

3

3

49

3

59) Boltenhagen 3

60) Zierow

50

3

3

3

51

3

61) Insel Poel 3

62) Rerik

3

3

63) Kühlungsborn

51 3

3

3 3

3

52

3

52

3

3

3

3

3

3

54

3

3

3

3

54

64) Graal-Müritz 65) Dierhagen 66) Wustrow 67) Ahrenshoop

3

3

3

53

3

55

68) Prerow

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

55

69) Zingst

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

56

3

3

3

3

3

70) Suhrendorf (Rügen) 3

71) Hiddensee

57 3

57

72) Nonnevitz (Rügen)

3

73) Juliusruh

3

58

74) Prora (Rügen)

3

59

75) Binz (Rügen)

3

3

76) Sellin (Rügen)

3

3

3

58

3 3

60

3

3

60 61

77) Baabe (Rügen)

3

3

3

3

3

3

78) Göhren (Rügen)

3

3

3

3

3

3

79) Lobbe (Rügen)

3

80) Gager (Rügen)

3

81) Thiessow (Rügen)

3

3

82) Karlshagen (Usedom)

3

3

83) Trassenheide (Usedom)

3

3

3

85) Kölpinsee (Usedom) 86) Ückeritz (Usedom)

v

Familienunterbringung möglich eigenes Auto empfehlenswert

3

W 4

3

3

3

3

Anreise mit DB, Bus, öffentliche Verkehrsmittel möglich Camping möglich Bettwäsche vorhanden

Æ Ä

61 62

3

62 63

3 3

3

3

3

3

63

3

3

64

3

84) Zempin (Usedom)

für junge Wachmannschaft geeignet

3

3

3

3 3

!

 ˆ* ? !"  *

  TV

Aufenthaltsraum vorhanden WLAN vorhanden

3

3

3

3

65 3

65 66

Fernseher vorhanden Wachmaschine vorhanden

S.

Seite

13


Badezonenkennzeichnung

Flaggen und Sicherheitszeichen Für eine verbesserte Wassersicherheit in Deutschland aber auch für deutsche Urlauber im Ausland hat sich die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft im Jahr 2003 dem international gültigen System der Kennzeichnung von Badestellen durch Flaggensignale angeschlossen. Seither ist dieses System an nahezu allen deutschen Stränden im Einsatz. Zusätzlich wirkt die DLRG bei der nationalen Umsetzung der weltweiten ISO – Norm 20712 mit, deren einheitliche Symbole an den Strandzugängen auf Gefahren, Ver- und Gebote hinweisen. Flaggensymbole und Bedeutung Rot-Gelb sind die Farben, die Badegästen, Urlaubern und Wassersportlern wichtige Hinweise über die Bewachung der Strände, Risiken und andere Rahmenbedingungen geben. Flaggen rot über gelb Eine rot über gelbe Flagge am Mast einer Wachstation zeigt ein gekennzeichnetes Badegebiet an, das von Rettungsschwimmern gesichert wird. Flaggen derselben Farbgebung können zusätzlich direkt am Strand angebracht werden und begrenzen dann das bewachte Badegebiet. Gelbe Flagge Eine zusätzlich am Mast der Wachstation gesetzte gelbe Flagge signalisiert ein Badeverbot für ungeübte Schwimmer, Kinder und ältere Personen wegen ungeeigneter Wasser- und Wetterbedingungen. Rote Flagge Eine einzelne rote Flagge zeigt ein generelles Badeverbot wegen akuter Gefahrenlagen, wie Strömung, hoher Wellengang aber auch Wasserverschmutzung, an.

DLRG Landesverband

Niedersachsen er DLRG-Landesverband Niedersachsen, mit Sitz in Bad Nenndorf, zählt mit seinen ca. 90.000 Mitgliedern und über 280 Ortsgruppen in 18 Bezirken zum größten der insgesamt 18 Landesverbände der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft. Von den drei Landesverbänden an der Küste sind hier zahlenmäßig die wenigsten Wachstationen zu besetzen. Zum Landesverband gehören aber auch die attraktiven ostfriesischen Inseln, eine wunderschöne Küste und eine einzigartige Naturlandschaft, die Entspannung, Erholung, Spiel, Sport und Spaß versprechen.

D

Der zweitgrößte deutsche Nationalpark, das niedersächsische Wattenmeer ist nicht nur Weltnaturerbe, sondern auch ideal geeignet für lange Spaziergänge am Strand. Wer es sportlich mag, kann sich beim Segeln, Surfen, Kiten oder Schwimmen im Wasser oder beim Laufen, Wandern, Reiten oder Radfahren auf dem Land vergnügen. Egal ob junge Familie mit Kindern, Single oder aktive Senioren - die Nordsee bietet für jeden etwas. Viele Rettungsschwimmer aus ganz Deutschland kommen jedes Jahr wieder auf „ihre“Wachstation, um den Wasserrettungsdienst zu unterstützen und dabei selbst das weite Meer und die frische Luft zu genießen.

14


Nordseeheilbad

Borkum

orkum ist die westlichste und grĂśĂ&#x;te der sieben ostfriesischen Inseln in der Nordsee. Sie ist anerkanntes Heilbad, liegt im Hochseeklima und bietet jede Menge Abwechslung. Die Insel bietet nicht nur eine Vielzahl an Sportangeboten wie Surfen, Segeln und Reiten, sondern auch viele kulturelle Erlebnisse wie Konzerte und TheaterauffĂźhrungen. FĂźr Kinder gibt es eine Spielinsel, in der sie sich auch bei schlechtem Wetter austoben kĂśnnen.

B

Sicherheit wird groĂ&#x;geschrieben: Borkum ist seit 2009 mit dem |X[;“ ˜ >   ˆX     

# Dieses Banner gibt es nur fßr Strände, die sich einer eingehenden Sicherheitsßberprßfung unterziehen und den gehobenen Sicherheitsstandards entsprechen. Personalhaus der Kurverwaltung und Strand

DLRG-Info

01

Unterkunft: Personalhaus der Kurverwaltung, Am Quabben 3, 26757 Borkum, Tel.: 01516-8913881. Ein- und Zweibettappartements mit Nasszelle und Kßchenzeile. Waschmaschine und Trockner vorhanden. Bettwäche und Handtßcher sind selbst mitzubringen. Ausleihe mÜglich. Betreuung durch Abschnittsleiter. Einsatzzeit: 27.4.13 - 26.10.13 Teamstärke: 4 Wachleiter, 14 Wachgänger (davon 3 Bootsfßhrer) Ausstattung: 3 Motorboote, Rettungsbretter, Kajaks Stations-Geo-Koordinaten: ‡†„#†‹Š'+ ‡™#Š$š‰' Tel.: 01516-8913881 15


Nordseeheilbad

Norddeich orddeich ist ein Ortsteil der Stadt Norden und liegt im Nordwesten Ostfrieslands unmittelbar an der Nordseekßste. Seinen maritimen Charme hat sich das staatlich anerkannte Nordseeheilbad bis heute bewahrt und bietet mit seinem abwechslungsreichen Angebot fßr Jeden etwas. Am Strandbad locken Spielgeräte, Kinderanimation und Beachvolleyball. Bei Ebbe kÜnnen Wasserratten ins Meerwasser-Freibad oder ins Erlebnisbad Ocean Wave mit einer 105 m langen Wasserrutsche ausweichen.Norddeich eignet sich auch hervor 

`  !  `"   ^%  9 ## die Seehundstation.

N

Norddeich steht fßr gemßtliche Natßrlichkeit. Die naturbelassene Landschaft und die Kßste sind fßr lange Spaziergänge und Fahrradtouren wie gemacht. Ob Wattwanderung, Surfen oder einfach die Seele baumeln lassen, hier ist alles mÜglich. Die durch die DLRG zu ßberwachende Strandlänge beträgt ca. 200 m.

DLRG-Info

02

Unterkunft: Wachgänger werden privat untergebracht Einsatzzeit: 1.6.13 - 14.9.13 Dienstzeit: Zwei Stunden vor bis zwei Stunden nach Hochwasser. Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte fßr die Strandrettung. Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#™$Š$+ ‡Š#$'‹„† Tel.: 04931-986224

Nordseeheilbad

Baltrum  %"7

%7@      ”  

 Inseln in der Nordsee und fasziniert wegen seiner malerischen Dßnenlandschaft, den Salzwiesen und dem Watt mit den Muschelbänken und Prielen. Hier geht alles ruhig und beschaulich zu. Es gibt kaum Autos und keinen Fahrradverleih. Besucher werden gebeten, keine Fahrräder mit auf die Insel zu bringen. Stattdessen ßbernehmen Pferdekutschen den Transport oder das Gepäck wird mit Handkarren befÜrdert. Selbst     @

%

%  |  ? #

B

Der sieben Kilometer lange feine, weiĂ&#x;e Sandstrand gehĂśrt zu den schĂśnsten an der NordseekĂźste und auch das Sportangebot kann sich sehen lassen: Von Strandgymnastik Ăźber Windsurfen bis zum Beachvolleyball wird fast alles angeboten. Strandkorbvermietung, Kajakverleih, Surf- und Kiteschule werden von den Urlaubern ausgiebig genutzt. Das Festland in NeĂ&#x;mersiel erreicht man zu FuĂ&#x; in gut zwei Stunden.

DLRG-Info

03

Unterkunft: Personalhaus der Kurverwaltung im Ostdorf, Nr. 263. Wohnung mit 2-3 Bett-Zimmern, Kßche, Bad, Wohnraum. Bettwäsche und Handtßcher sind selbst mitzubringen. Unterbringung fßr Begleitpersonen ist gegen Aufpreis fßr den Wachleiter mÜglich. Einsatzzeit: 11.5.13 - 5.10.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 6 Wachgänger Ausstattung: 1 IRB, Rettungsboard, Rettungsbojen Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#Š‚Š™+ ‡Š#$'‹„† Tel.: 04939-8041 16


Nordseeinsel

Langeoog ie etwa 20 km2 groĂ&#x;e Insel Langeoog liegt im Nordwesten Deutschlands und ist dem Festland Niedersachsens vorgelagert. Nachbarinseln sind Spiekeroog im Osten und Baltrum im Westen. Mit Ăźber 1.500 Sonnenstunden im Jahr gehĂśrt Langeoog zu den schĂśnsten der Ostfriesischen Inseln. Das autofreie Eiland mit seinem Nordseeklima bietet ideale Voraussetzungen fĂźr einen erlebnisreichen Urlaub fĂźr GroĂ&#x; und Klein.

D

Der Badestrand von Langeoog ist Ăźber 4 Kilometer lang. Im Westen schlieĂ&#x;t sich der Hundestrand an, im Osten der Jugend- und der Surfstrand. Am Sportstrand kĂśnnen Sport- und Spielgeräte kostenlos ausgeliehen werden. Am      

>7; rend der Saison auch verschiedene Spielstationen wie z. B. Schaukeln, Wippen, Rutschen, Reckstangen.

Der zu bewachende Strand ist ca. 1500 m lang, davon ca. 3 x 150 m Badebereich. Bei schlechtem Wetter bietet das Meerwasser-Freizeit- & Erlebnisbad mit einer 42 m langen Rutsche, vielen Sprudelquellen und Wellenbecken eine Alternative.

DLRG-Info

04

Unterkunft: Personalhaus der Kurverwaltung. Einzel- und Doppelzimmer mit gemeinsamer Kßche und Etagendusche. Bettwäsche und Handtßcher sind mitzubringen. Einsatzzeit:4.5.13 - 5.10.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer 7 Rettungsschwimmer Ausstattung: 1 Boot, Rettungsbrett, AED, etc. Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#Š†'‚+ ‡Š#'š‚‚ Tel.: 0162-4442422

Nordseeheilbad

Wangerooge

DLRG-Info ie autofreie Insel Wangerooge liegt im niedersächsischen Wattenmeer innerhalb des Nationalparks. Sie ist die Üstlichste der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln und mit 7,94 km² Fläche das zweitkleinste bewohnte Eiland dieser Gruppe. Ob Wattwanderungen, Wellness oder Sport - die Insel bietet alles fßr den perfekten Urlaub. Die Wachgänger der DLRG sorgen an drei Bädern fßr Sicherheit: Haupt-, West- und Ostbad.

D

05

Unterkunft: Kap-Wittenberg-Str. 4, 26484 Wangerooge. Die Rettungsschwimmer werden in Einzel- und Doppelzimmern mit gemeinsamer Kßche und Etagendusche untergebracht. Bettwäsche wird gestellt, Handtßcher bitte mitbringen. Einsatzzeit: 11.5.13 - 12.10.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 4 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte fßr die Strandrettung (Boot, Rettungsbrett, AED, Sauerstoff) Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#Š†š'$+ ‡Š#š†‰'‚ Tel.: 04469-99159 17


Nordsee

Wilhelmshaven

ilhelmshaven liegt an der Nordwestküste des Jadebusens an der Nordsee. Besonders beliebt ist der Südstrand mit seiner südländisch anmutenden Promenade und seinen zahlreichen Restaurants und Attraktionen.

W

Wer es sportlich mag, ist am 3-km-langen Badestrand „Klein Wangerooge“, dem Geheimtipp für Surfer, Segler, Kanuten und Taucher, gut aufgehoben. Die DLRG-Rettungsschwimmer wachen an beiden Stränden über die Sicherheit der Badegäste: Am Südstrand an zwei Stationen und am Banter See bzw. Badestrand "Klein Wangerooge" an einer Station.

DLRG-Info

06

Unterkunft: DLRG, Jadestr. 31a, 26382 Wilhelmshaven. Küche ist vorhanden. Bettwäsche ist mitzubringen. Einsatzzeit: 22.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsführer, 8 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#'Šš™+ ‡š#‰™$‚‚ Tel.: 04421-42360

Nordseebad

Dangast m ca. 2 km langen Badestrand kann während der Flutzeiten gebadet werden, ansonsten bietet das Meerschwimmbad „DanGastQuellbad“ eine Alternative.

A

Je 100 m rechts und links von der Wachstation ist der gesamte Strand bewacht.

Der Kurort liegt am südwestlichen Jadebusen im Landkreis Friesland und ist Teil der Stadt Varel. Das südlichste Nordseebad bietet eine ganz besondere Atmosphäre. Bekannt ist Dangast für sein abwechslungsreiches Angebot mit Hafenfest, Flugtag, Freilichttheater und dem Wattgolfen.

DLRG-Info

Unterkunft: Ein komplett eingerichteter Wohnwagen. Bitte Bettwäsche / Schlafsack und Handtücher mitbringen. Regionale Rettungsschwimmer bevorzugt. Geeignet für Anfänger im Küstenwachdienst. Einsatzzeit: 27.4.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Rettungsschwimmer Ausstattung: alle üblichen Rettungsmittel Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#„‹†‹+ ‡š#‚$†š‹ Tel.: 04451-911425

18

07


Nordsee-Lagune Butjadingen in Burhave

urhave ist mit seinen 2000 Einwohnern der grĂśĂ&#x;te Ort auf der Nordsee-Halbinsel Butjadingen. Diese liegt an der deutschen NordseekĂźste, die im Westen an die äuĂ&#x;ere Jade mit dem Jadebusen und im Osten an die Weser und deren MĂźndung grenzt. GemĂźtliche Restaurants und CafĂŠs laden zum Verweilen ein. Abwechslung bieten vielfältige kulturelle Angebote fĂźr die ganze Familie.

B

Die Nordsee-Lagune Butjadingen ist ein gezeitenunabhängiger, geschlossener Salzwasserbadesee („Freibad-Charakter“), der direkt an der Nordsee liegt. Hier kann man unabhängig von den Gezeiten baden. Mit einem groĂ&#x;en Sandstrand zum Sonnen, Erholen, Spielen und Schwimmen, einem Wasserspielplatz, einem Veranstaltungsareal, Strandgastronomie, und Animation fĂźr GroĂ&#x; und Klein hat die Nordsee-Lagune einiges zu bieten. Wer sich entspannen mĂśchte, mietet sich einen der vielen StrandkĂśrbe und wer es sportlich mag, spielt Beachvolleyball oder FuĂ&#x;ball. Bei schlechtem Wetter bietet die Spielscheune Butjadingen in Burhave, die ein beliebter Treffpunkt fĂźr alle Altersklassen ist, eine gute Alternative zu Strand und Meer. Die Sicherheit des Strandes wurde 2010 mit der Verleihung des Roten Banners „Bewachter Strand / Life       #

DLRG-Info

08

Unterkunft: Ferienwohnung, Am Deich 24, 26969 Burhave. “>   %% + ;ˆ %9– 9=# Waschmaschine vorhanden! Bettwäsche und HandtĂźcher sind selbst mitzubringen! Hinweis: Ideal fĂźr junge Rettungsschwimmer und Anfänger im KĂźstenwachdienst. Einsatzzeit: 27.4.13 - 5.10.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 3 Rettungsschwimmer Ausstattung: alle Ăźblichen Rettungsgeräte, Rettungsboard, Rettungskajak Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#†š'™+ ‡š#„™‹†‚ Tel.: 04733-173600 19


Nordseeheilbad

Cuxhaven

Rettungsstation DĂśse/Kugelbake

Rettungsstation Duhnen

ie niedersächsische Stadt Cuxhaven liegt an der Nordsee/Elbe. Die Abwechslung zwischen Ebbe und Flut macht das Naturheilbad so interessant. Schwimmen und Wattwandern, beides ist mĂśglich. Zahlreiche Sportangebote wie Beachvolleyball, Beachsoccer, Segeln, Surfen und Kiten bieten jede Menge SpaĂ&#x;. Neben weiĂ&#x;en Sandstränden gibt es auch GrĂźnstrände. Die unterschiedlichen Strände kĂśnnen mit der Karte des Ă–PNV erreicht werden.

D

Rettungsstation Sahlenburg

Rettungsstation Altenbruch

Der zu bewachende Strand gliedert sich in fĂźnf Abschnitte: zAltenbruch (starke StrĂśmung, nur fĂźr erfahrene

Rettungsschwimmer geeignet) zGrimmershĂśrn (starke StrĂśmung, nur fĂźr erfahrene

Rettungsschwimmer geeignet) zDĂśse/Kugelbake (Familienstrand) zDuhnen (goldener Sandstrand) zSahlenburg (familienfreundliches Waldbad)

DLRG-Info

09

Unterkunft: Wohnung im Neptunweg 10, Cuxhaven (in Sahlenburg, DÜse und Duhnen eingesetzte Rettungsschwimmer). Bitte Bettwäsche mitbringen. Die Unterkunft fßr die Station Altenbruch besteht aus einem komplett eingerichteten Wohnwagen, der sich auf dem in der Nähe liegenden Campingplatz    #^     ?   ! 

  `   # Einsatzzeit: 1.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 2 Wachleiter, 2 Bootsfßhrer, 6 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#šš‹Š+ ‡š#™™‹‰Š Tel.: 04721-446436 20


DLRG Landesverband

Schleswig-Holstein chleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland Deutschlands. Es ist von der Nordsee im Westen und der Ostsee im Osten eingeschlossen.

S

Seit rund 80 Jahren sorgt die Deutsche Lebens-RettungsGesellschaft für Sicherheit im Land zwischen den Meeren und bildet Nichtschwimmer zu Schwimmern aus. Der DLRGLandesverband Schleswig-Holstein e.V. besteht aus rund 100 eigenständigen Ortsvereinen. Knapp 32.000 Mitglieder engagieren sich aktiv oder fördernd in den DLRG-Gliederungen in Schleswig-Holstein. =X  >



% 

> 7

 Küstenstreifen und den vorgelagerten idyllischen Inseln vor allem im Sommer ein beliebtes Reiseziel für Jung und Alt. Diese speziellen geographischen Gegebenheiten stellen besondere Ansprüche an den Landesverband. Um die Sicherheit der Urlauber auf, am und im Wasser zu gewährleisten, wurden zahlreiche Rettungswachen durch Kurverwaltungen und Strandbetreiber eingerichtet und Rettungsschwimmer aus ganz Deutschland unterstützen ehrenamtlich den Zentralen Wasserrettungsdienst Küste in ihrer Freizeit. Bei der Vielfältigkeit der Landschaft und den zahlreichen sportlichen und kulturellen Angeboten ist es kein Wunder, dass Schleswig-Holstein bei vielen Rettungsschwimmern das beliebteste Einsatzgebiet ist. Hier sind schon zahlreiche Freundschaften fürs Leben entstanden und so manch einer hat beim Wachdienst auch den Partner fürs Leben kennen gelernt.

Nordsee

Büsumer Deichhausen üsumer Deichhausen ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein und liegt nur knapp zwei Kilometer vom Nordseeheilbad Büsum entfernt. Die Rettungsschwimmer überwachen hier die Sicherheit der Badegäste an einem 500 m langen Strand.

B

DLRG-Info

10

Unterkunft: Ferienwohnung wird von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Einsatzzeit: 8.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Strandrettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#$„'$+ ‡š#š‹ŠŠ‚ Tel.: 04834-3868 21


Nordsee-Heilbad

BĂźsum

DLRG-Info as malerische Fischerdorf BĂźsum liegt in Dithmarschen im Westen von Schleswig-Holstein. Das Nordsee-Heilbad     %Â  ! 

%

#$†‰‰ m Deich-/ Rasenstrand am Wattenmeer, 1500 m Sandstrand und 700 m in Westerdeichstrich mßssen von den Rettungsschwimmern beaufsichtigt und bewacht werden.

D

11

Unterkunft: DLRG-Heim, Schweinedeich, 25761 Bßsum. Zwei- und Dreibettzimmer, Kßche mit Aufenthaltsraum, SAT-TV. Kostenfreie Unterbringung von FamilienangehÜrigen in Vor- und Nachsaison in DLRG-Unterkunft mÜglich. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 2 Wachleiter, 13 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte. Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#$‚š‚+ ‡š#š†'š$ Tel.: 04834-909130

Nordsee

Vollerwiek

DLRG-Info er kleine, ländlich geprägte Ort Vollerwiek liegt im Sßden der Nordseehalbinsel Eiderstedt, etwa 15 km von St. Peter-Ording entfernt. Hier kann man die Seele baumeln lassen, spazieren gehen und Rad fahren. Die Rettungsschwimmer der DLRG sorgen am 500 m langen Badebereich am Deich/Rasenstrand fßr die Sicherheit.

D 22

12

Unterkunft: Unterbringung muss vom Rettungsschwimmer selbst gebucht werden (Verwaltung zahlt einen erhÜhten Satz). Einsatzzeit: 15.6.13 - 7.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 1 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚š†'+ ‡š#Š‹‹šš Tel.: 0152-24331886


Nordseeheilbad

St. Peter-Ording

Der von der DLRG zu bewachende Strand ist in vier Abschnitte geteilt und jeweils 800 m lang. Der Einsatz erfolgt zusammen mit hauptamtlichen Schwimmmeistern des Tourismus-Service.

DLRG-Info

13

Unterkunft: DLRG-Heim, Dorfstr. 40, 25826 St.-Peter-Ording. Doppelzimmer mit Küche, Bad und Fernseher.

t. Peter-Ording liegt in Nordfriesland in Schleswig-Holstein an der Nordsee und bietet mehr als nur Sonne und Strand. Spiel, Sport und Spaß kommen bei den vielfältigen Angeboten nicht zu kurz.

S

Einsatzzeit: 4.5.13 - 15.9.13 Teamstärke: 16 Wachgänger Ausstattung: 4 Motorboote, einen Rettungs-Jetski, 3 Toyota Hilux Geländefahrzeuge Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„$‚š+ ‡š#†‹Š‰™ Tel.: 0151-14550937 oder 0151-14550938

Treenefreibad

Friedrichstadt

ie Stadt Friedrichstadt liegt zwischen den Flüssen Eider und Treene im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Zu den Highlights gehören die angebotenen Grachtenfahrten, die man keinesfalls verpassen sollte. Die Vielfältigkeit der Eider-Treene-Region begeistert nicht nur Wassersportler. Bei dem zu bewachenden Abschnitt handelt es sich um ein Flussschwimmbad.

D

DLRG-Info

14

Unterkunft: Jugendherberge oder Hotel Stadt Hamburg. Einsatzzeit: 29.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„Š‹†+ ‡‹#‰‹„$š 23


Nordseeheilbad

Pellworm

ie grüne Marschinsel Pellworm ist mit ihren etwa 37 km2 die drittgrößte nordfriesische Insel und liegt mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die Rettungsschwimmer der DLRG wachen an einem 600 m langen Badestrand über die Sicherheit in, am und auf dem Wasser.

D

DLRG-Info

15

Unterkunft: Ferienwohnung der Kurverwaltung. Wohn-/ Schlafraum mit zwei Betten, Küche, Bad und Toilette. Einsatzzeit: 15.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‹†‹+ ‡š#™Š‰†„ Tel.: 0171-7870187

Amrum

Wittdün

er kleine Kurort Wittdün ist eine der drei Gemeinden auf der Nordseeinsel Amrum und bietet alles für die Gesundheit und Wellness der Gäste. Zahlreiche Sportund Fitnessangebote runden das Wohlfühlpaket ab. Die DLRG wacht an einem ca. 1500 m langen Strandabschnitt.

D

DLRG-Info Unterkunft: 4 Einzelzimmer in der Hauptstation an der Strandpromenade („Strandhaus“) in Wittdün. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 3 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#™‚†‚+ ‡š#„‹'‚ Tel.: 04682-961855 24

16


Amrum

Nebel

er sehenswerte Ort Nebel liegt auf der nordfriesischen Insel Amrum an der Nordsee und gehört zu SchleswigHolstein. Alte Friesenhäuser mit Reetdach, die überall stehen, geben dem Dorf seinen besonderen Charakter. Die Rettungsschwimmer der DLRG wachen über die Sicherheit der Badegäste und Wassersportler an drei breiten Strandabschnitten, die jeweils 600 m lang sind.

D

DLRG-Info

17

Unterkunft: 4 Doppelzimmer und 1 Einzelzimmer (WL) in der Kurverwaltung, Dusche, Fernseher Einsatzzeit: 11.5.13 - 28.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 7 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#™'™†+ ‡š#„$™$š Tel.: 04682-2901

Amrum

Norddorf

orddorf ist neben Nebel und Wittdün eine der drei Gemeinden auf der Nordseeinsel Amrum. Norddorf liegt im Norden und gehört zu den ältesten Dörfern der Insel. Die DLRG-Lebensretter sichern einen Strandabschnitt von ca. 600 m ab.

N

DLRG-Info

18

Unterkunft: 2 Doppelzimmer und 2 Einzelzimmer in festem Gebäude der Kurverwaltung, direkt hinter der Düne, Küche, Aufenthaltsraum und Fernseher. Einsatzzeit: 11.5.13 - 28.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 4 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#™š™'+ ‡š#„‚$†' Tel.: 04682-2705 25


Nordseebad

Nieblum (Föhr)

as Friesendorf Nieblum liegt zwischen Wyk und Utersum an der Südküste der Insel Föhr an der Nordsee. Das Nordseebad gehört zu den größeren Dörfern auf der Insel. Die Rettungsschwimmer bewachen einen 700 m langen Strandabschnitt bei Nieblum und einen ebenso langen Abschnitt bei dem westlich gelegenen Ortsteil Goting.

D

DLRG-Info

19

Unterkunft: 2 Doppelzimmer in der Kurverwaltung, Poststraat 2, mit Küche, Wohnzimmer und Fernseher. Einsatzzeit: 25.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 3 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#™š‰™+ ‡š#'‹$†Š Tel.: 04681-746740

Nordseebad

Utersum (Föhr)

as 650 Jahre alte Dorf Utersum liegt im äußersten Südwesten der malerischen Insel Föhr an der Nordsee und bietet eine Menge an Ruhe- und Erholungsmöglichkeiten. Stress und Trubel sind hier Fremdworte, dafür wird man am Abend mit einem wunderschönen Sonnenuntergang belohnt. Die DLRG-Wachgänger sichern einen etwa 1.000 m langen Badestrand.

D

DLRG-Info

20

Unterkunft: Ferienwohnung, Klintum 173, 25938 Oldsum. Fernseher vorhanden, Familienbegleitung möglich. Einsatzzeit: 8.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#Š$‚‹+ ‡š#„‹™†™ Tel.: 0151-51068390 26


Liebe Kinder: Unser Sandkasten ist 15 km lang... ...und zum Teil bewacht! Geradezu ideal für Kinder!

Friesische Karibik. Nordseeheilbad

Wyk auf Föhr

yk liegt im äußersten Südosten der Nordseeinsel Föhr und verfügt über den einzigen Hafen der Insel. Hier ist alles auf Tourismus eingestellt. Ein vielfältiges Angebot an Kultur, Genuss und Gesundheit bietet Abwechslung für jeden. Der wunderschöne 2.200 m lange Strand wird von der DLRG bewacht.

W

DLRG-Info

21

Unterkunft: Unterkunftsgebäude am Innenhafen, Hafendeich 3, 25938 Wyk auf Föhr. Wohnung mit 4-Bett-Zimmern, Waschmaschine, TV. Einsatzzeit: 1.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsführer, 9 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#™šš'+ ‡š#†Š‚„™ Tel.: 04681-748546 27


Sylt

Hörnum

örnum liegt ganz im Süden der größten nordfriesischen Insel Sylt an der Nordsee. Der lange, weiße Sandstrand lädt zum Sonnenbaden und Surfen ein. Ein buntes Veranstaltungsprogramm bietet vom Malkurs bis zum Konzert für jeden etwas. Die Rettungsschwimmer der DLRG wachen an vier Strandabschnitten (Oststrand, FKK, Hauptstrand Nord, Hauptstrand West) über die Sicherheit am und im Wasser.

H

DLRG-Info

22

Unterkunft: Campingplatz Hörnum, Rantumer Str. 31, 25997 Hörnum, Tel.: 04651-8358431. Einsatz erfolgt (gemeinsam) mit hauptamtlichen Rettungsschwimmern. Einsatzzeit: 1.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 4 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#Š'‹$+ ‡š#‚š'Š‚

Seebad

Glücksburg/Holnis

as idyllische Seebad Glücksburg liegt an der Flensburger Förde an der Ostsee in Schleswig-Holstein. Von hier hat man einen direkten Blick auf Dänemark. Glücksburg bietet alles für den Aktiv- und Wellness-Urlauber. Die DLRG wacht über einen 1,5 km Strandabschnitt an der Außenförde in Holnis.

D

DLRG-Info

23

Unterkunft: Unterkunft: Wachstation Holnis, ein Zweiund ein Vier-Bett-Zimmer, Fahrräder, vergünstigter Eintritt in die Fördeland-Therme. Einsatzzeit: 22.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 4 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:†'#š†‹‹+ ‡‹#†‹„‚$ Tel.: 04631-7404 28


Norgaardholz

Norgaardholz liegt in der Gemeinde Steinberg an der Geltinger Bucht. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf Dänemark und die Geltinger Bucht. Die DLRG bewacht einen Strandabschnitt von 400 m incl. Badebrßcke.

DLRG-Info

24

Unterkunft: Unterkunft erfolgt in Norgaardholz, Steinberg in einem kombinierten Wohn- und Wachgebäude. Einsatzzeit: 22.6.13 - 4.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 2 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte, 1 Boot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#Šš†‹+ ‡‹#Š‹‹šŠ

Seebad

SchĂśnhagen/Weidefelder Strand ie Rettungsschwimmer der DLRG bewachen zwei Strandabschnitte von je 1 km Länge in SchĂśnhagen und Weidefeld. Die Hauptstation liegt am Weidefelder Strand und verfĂźgt Ăźber einen Sanitätsraum. Der Strand in       !"  ; ber. Der Sand ist kleinkĂśrnig und fast weiĂ&#x;. Bei stärkerem Ostwind herrschen hier UnterstrĂśmungen, die die Rettungsschwimmer recht 7  %[  %%



#

D

%„#;'#`    @     � 

 statt. Es verbindet Kinder- und FamilienspaĂ&#x;, gastronomische Angebote sowie ein 2-tägiges Live-BĂźhnenprogramm direkt am Strand.

DLRG-Info

25

Unterkunft: Kombiniertes Wohn- und Wachgebäude, Weidefelder Strand 1, 24376 Kappeln. Zwei Vierbettzimmer. Es

%!  `  % %~–  Ž %  eines Fahrrades im Zug. Einsatzzeit: 2.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 5 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#™„†„+ ‡$‰#‰„‰† Tel.: 04642-987567 29


OSTSEE RESORT DAMP

Ostseehotel

Ferienpark

Gesundheit & Sport

Wellness & Thalasso

Familie & Freizeit

Willkommen im Ostsee Resort Damp DAS OSTSEE RESORT DAMP IST DIE TOPADRESSE FĂœR FAMILIEN- UND WELLNESSURLAUB, GESUNDHEITSTOURISMUS, FREIZEIT UND ERHOLUNG IM NORDEN. Seien Sie unser Gast – fĂźr eine Woche, fĂźr einen Kurztrip oder als Tagesbesucher. • Kilometerlanger Sandstrand • Ostseehotel • Ferienhäuser • Restaurants mit Ostseeblick • Vital Centrum auf 4.000 m2 • 8 Saunen – teilweise mit

Meerblick • Thalasso Centrum • Meerwasser-Panoramaschwimmbad • groĂ&#x;zĂźgiger Massage- und Beautybereich • Sport- und Vitalkurse • Präventionsangebote • Fun & Sport Center mit Kinderparadies • Fun & Beach Halle • Yachthafen • Wasserski • Segel-, Kite und Surfkurse • Adventure Golf und Golfpark • Naturkundemuseum Albatros • Bowlingcenter und Kegelbahn • Congress Centrum Damp • keine Kurtaxe INFORMATIONEN: TEL. 04352/80-666 • WWW.OSTSEE-RESORT-DAMP.DE

EIN UNTERNEHMEN DER HELIOS KLINIKEN GMBH

Ostseebad

Damp amp liegt an der Ostsee im Norden der Halbinsel Schwansen, die von drei Seiten von Wasser umgeben ist. Die EckernfĂśrder Bucht, die Ostsee und die Schlei bilden dabei den Rahmen fĂźr die wunderschĂśne Landschaft.

D

Damp ist fĂźr Wassersportler ideal, egal ob Surfen, Segeln, Kiten oder Tauchen - hier wird alles angeboten. Und wer nur relaxen mĂśche, mietet sich einen Strandkorb. Der 3,5 km lange Sandstrand ist feinsandig und besonders bei q%

% 

–    #=   " abfallend.

DLRG-Info

26

Unterkunft: Ferienhäuser, StraĂ&#x;e der Häfen, 24351 Damp. Alle UnterkĂźnfte mit KĂźche, Aufenthaltsraum, Fernseher, WLAN. Familienbegleitung mĂśglich. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 BootsfĂźhrer, 14 Wachgänger Ausstattung: 2 Boote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#†š†Š+ ‡$‰#‰‚'† Tel.: 04352-808521 30


Fischleger Strand

er Fischleger Strand ist ein Sand-Kiesstrand mit Steinbuhnen. Er liegt an der Ostsee, nicht weit entfernt von =%!#=        " abfallend. Der Familienstrand hat ein Beach-Volleyballfeld und einen Spielplatz für Kinder. Die DLRG sichert einen etwa 1000 m langen Strandabschnitt.

D

DLRG-Info

27

Unterkunft: DLRG-Wache, Fischleger, 24351 Doroteental. Unterkunft mit Küche und Bad. Einsatzzeit: 1.6.13 - 24.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 2 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte, 1 Boot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#†™šŠ+ ‡$‰#‰‚†™ Tel.: 04352-5100

Gemeindestrand

Klein Waabs

lein Waabs liegt auf der Halbinsel Schwansen direkt an der Eckernförder Bucht an der Ostsee und ist nicht weit von Damp entfernt. Die DLRG sichert den 600 m langen Gemeindestrand ab.

K

DLRG-Info

28

Unterkunft: DLRG-Wache, Strandstr., 24358 Klein Waabs. Unterkunft mit Küche und Dusche. Einsatzzeit: 22.6.13 - 31.8.12 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 2 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#†„‰‚+ ‡$‰#‰‰†$ Tel.: 04352-2739 31


Camping P. Heide

Klein Waabs

DLRG-Info

29

Unterkunft: DLRG-Station, Strandweg 31, 24369 Klein Waabs. Wohnung im Stationsgebäude auf der Steilkßste mit TV und Aufenthaltsraum. Eigener Wohnwagen/Wohnmobil und Familienbegleitung mÜglich. lein Waabs liegt auf der Halbinsel Schwansen direkt an der EckernfÜrder Bucht an der Ostsee und ist nicht weit von Damp entfernt. Die Rettungsschwimmer der DLRG bewachen den etwa 500 m langen Sandstrand am Campingplatz Heide, der neben vielen Sportaktivitäten auch Wellnessangebote wie Sauna und Dampfbad bereithält.

K

Einsatzzeit: 28.6.13 - 24.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#†$š†+ ‡‹#‹‹$„š Tel.: 04352-2530

Ostseebad

EckernfĂśrde ckernfĂśrde liegt am Ende der EckernfĂśrder Bucht an der Ostsee in Schleswig-Holstein. Nur wenige Minuten vom 

 %

     >  Â?

 Sandstrand. Hier laden bequeme StrandkÜrbe zum Verweilen ein. Das DLRG-Gästehaus des Landesverbandes Schleswig-Holstein bietet den Rettungsschwimmern modern eingerichtete Zimmer.

E

Die DLRG-Rettungsschwimmer wachen ßber die Sicherheit der Badegäste an einem 2000 m und einem 1200 m langen Sandstrand.

DLRG-Info

30

Unterkunft: DLRG-Gästehaus (LV Schleswig-Holstein), Berliner Str. 64, 24340 EckernfÜrde, Tel.: 04351-71770. 2- und 4-BettZimmer mit Nasszellen, TV, Waschmaschine, WLAN, Vollver!"  9q%

   %Â? 

!" # Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsfßhrer, 13 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'™‚'+ ‡‹#š'‚$‚ Tel.: 04351-6301 32


Eckernfรถrder Bucht* *Rettungsschwimmer in Eckernfรถrde

Weitere Informationen unter Tel. 04351-71790

www.ostseebad-eckernfoerde.de

33


Ostseebad

Schwedeneck

Die Lebensretter der DLRG bewachen zwei Strandabschnitte von jeweils 700 m.

DLRG-Info

31

Unterkunft: Doppelzimmer in einem separaten DLRG-Gebäude direkt am Strand, Küche, Dusche, Aufenthaltsraum, TV. chwedeneck liegt etwa 24 km nördlich der Landeshauptstadt Kiel auf der Halbinsel Dänischer Wohld an der Eckernförder Bucht der Ostsee. Die wunderbare Landschaft begeistert Familien wie Naturliebhaber gleichermaßen.

S

Einsatzzeit: 8.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 6 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'Š‹†+ ‡$‰#‰Š„„ Tel.: 0152-24331886

Wisch-Heidkate

er Ferienort Wisch-Heidkate liegt im nördlichsten Teil der Probstei an der Ostsee und entstand aus einem alten Bauerndorf. Der wunderschöne lange Sandstrand bietet die allerbesten Bedingungen für Bade- und Wassersport. Aber auch Surfer und –  

      

# Die DLRG sichert einen etwa 1200 m langen Strand ab.

D

DLRG-Info

32

Unterkunft: DLRG-Haus hinter dem Deich, Alte Heidkate 10, 24217 Wisch/Heidkate. Küche, Aufenthaltsraum, Fernseher. Einsatzzeit: 22.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 6 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'„†+ ‡$‰#„‚‹† Tel.: 04344-2232 34


Ostseebad

SchĂśnberger Strand

Die Rettungsschwimmer der DLRG sorgen am 6 km langen Sandstrand auf 4 TĂźrmen und 2 Wachstationen fĂźr die Sicherheit rund um den Badebetrieb. 2 Boote stehen jederzeit zum Einsatz bereit.

DLRG-Info

33

Unterkunft: DLRG-Haus, Promenade 29, 24217 SchÜneberg. Wohnung mit Kßche, Gemeinschaftsraum mit TV, Sanitärbereich mit Duschen, Waschmaschinen, Trockner, 2- und 4-Bett %% 9X`  ? !"  # chÜnberg liegt etwa 20 km nordÜstlich von Kiel an der holsteinischen Ostsee. Lange Sandstrände vor dem Deich prägen den Kßstenabschnitt vom Ortsteil Kalifornien ßber Brasilien bis zum SchÜnberger Strand. Am SchÜn       

‚™‰% 

  9  

–!%%%   `"  



#

S

Einsatzzeit: 1.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 2 Wachleiter, 2 Bootsfßhrer, 18 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote, 1 Einsatz-VW-Bus Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'$'š+ ‡$‰#'$‚™ Tel.: 04344-8032

Ostseebad

Hohwacht

DLRG-Info ohwacht liegt an der Hohwachter Bucht, mitten in Schleswig-Holstein zwischen Kiel und Fehmarn, direkt an der Ostsee. Das ehemalige Fischerdorf bietet eine Vielzahl an MĂśglichkeiten: Sport-, Wellnessangebote, Kultur und einzigartige Landschaft versprechen den perfekten Urlaub. Die Rettungsschwimmer der DLRG wachen am Ăźber 2 km 

> @

   9   ”

 "7  damit fĂźr Familien mit kleinen Kindern besonders geeignet ist.

H

34

Unterkunft: DLRG-Unterkunft, Berliner Platz 1, 24321 Hohwacht, Tel: 04381-7085. Kßche, Aufenthaltsraum, Fernseher, Waschmaschine und WLAN vorhanden. Einsatzzeit: 8.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 8 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„‚'$+ ‡$‰#™™™„ Tel.: 04381-5453 35


Ostsee

Sehlendorfer Strand

Die Rettungsschwimmer der DLRG bewachen einen Strandabschnitt von 2.000 m.

DLRG-Info

35

Unterkunft: DLRG-Unterkunft, Strandstr. 24, 24327 Blekendorf. Sechs 2-Bett-Zimmer, Aufenthaltsraum mit Fernseher, – 9‚7 ˆ= 9? !"  9%

# Bettwäsche und HandtĂźcher sind bitte mitzubringen. Kochen ist in der Unterkunft nicht erlaubt! er Sehlendorfer Strand gehĂśrt zur Gemeinde Blekendorf und liegt an der Hohwachter Bucht, zwischen Kiel und Fehmarn, an der Ostsee. Der feine weiĂ&#x;e Naturstrand liegt an einer wunderschĂśnen DĂźnenlandschaft, grenzt an ein Naturschutzgebiet und ist fĂźr Jedermann ein VergnĂźgen.

D

Einsatzzeit: 25.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 8 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„‰™$+ ‡$‰#™‹'† Tel.: 04382-92234

Ostsee

Schlossgut Weissenhaus (Neu)

as Schlossgut Weissenhaus ist nur ein paar Kilometer vom Feriencentrum Weissenhäuser Strand bzw. 100 Kilometer von Hamburg entfernt und liegt direkt an der Ostsee in Schleswig-Holstein. Das Dorf als „Spa-Resort“ mit seiner hochwertigen Hotellerie ist eine Komposition von warmem Sand und wildem Meer, aufwendig saniertem und denkmalgeschĂźtztem Bau und grenzenloser Weite. Es ist ein Ort, um mal richtig durchzuatmen und sich vom Alltag loszulĂśsen. - Gehobene Gastronomie und California-Cuisine gibt es z. B. im Peerstall am Rosengarten, im Schloss und im „Bootshaus“ direkt am Badestrand (mit Beachclub).

D

36

Die DLRG bewacht am schlosseigenen Sandstrand einen Abschnitt von ca. 500 Metern.

DLRG-Info

36

Unterkunft: Stand zum Redaktionsschluss noch nicht fest. Aktuelle Angaben zur Station kÜnnen zu Saisonbeginn auf www.zwrd.dlrg.de nachgelesen werden. Einsatzzeit: 11.5.13 - 7.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 1-2 Wachgänger Ausstattung: voraussichtlich 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„‰™†‚†+ ‡$‰#Š™™††„


Ferienpark

Weissenhäuser Strand

DLRG-Info as Ostseebad Weissenhäuser Strand liegt wunderschÜn hinter einer Dßnenlandschaft in der Hohwachter Bucht, bei Oldenburg in Holstein. Der Ferienpark bietet eine Vielzahl an Freizeiteinrichtungen. Die Rettungsschwimmer der DLRG wachen am 4 km Sandstrand ßber die Sicherheit der Badegäste und Wassersportler.

D

37

Unterkunft: Appartements am Dorfplatz, Seestr. 1. Die Mehrraum-Appartments liegen im Ferienpark und sind mit Kßche, Fernseher und WaschmÜglichkeit ausgestattet. Vergßnstigte Nutzung der Freizeitangebote. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 10 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:†'#„$‚'+ ‡$‰#Š‹‚$ Tel.: 0152-24331886

Ostseeheilbad

Heiligenhafen





      > ;  ; schen OstseekĂźste gegenĂźber der Insel Fehmarn. Durch 

"  ”





      beliebter Badeort fĂźr Familien mit Kindern mit zahlreiche WassersportmĂśglichkeiten. Es gibt eine Segel-, eine Surfschule und den Yachthafen. Die DLRG wacht Ăźber die Sicherheit an einem 5 km langen Sandstrand.

H

DLRG-Info

38

Unterkunft: DLRG-Unterkunft, Seepark. Doppelzimmer, Kßche, Aufenthaltsraum, Fernseher, WaschmÜglichkeit. Eigene Bettwäsche bitte mitbringen! Wachgänger erhalten im Anschluss an ihren Dienst freien Eintritt in der Sauna und Poolanlage im Aktiv-Hus. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsfßhrer, 15 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„š$™+ ‡$‰#‹™†™ Tel.: 04362-3858 37


Fehmarn

Bojendorf-Wallnau ojendorf-Wallnau liegt im Westen der Insel Fehmarn in Schleswig-Holstein und verfügt über einen mittelfeinen Naturstrand an der Ostsee. Die zahlreichen Sportangebote begeistern nicht nur die Strandgäste, sondern auch die Rettungsschwimmer vor Ort. Beach-Volleyball, Surfen, Kite-Surfen, Tauchen, Rudern und Paddeln ist möglich. Der von den Rettungsschwimmern der DLRG zu bewachende Strandabschnitt ist etwa 600 m lang.

B

DLRG-Info

39

Unterkunft: Campingplatz Wallnau, 23769 Bojendorf. Drei ausgestattete Wohnwagen auf dem Campingplatz (jeweils 2 Betten). Familienbegleitung bei freien Kapazitäten möglich. Einsatzzeit: 1.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 1 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‹‚+ ‡$$#‰$™' Tel.: 0172-4295990

Fehmarn

Fehmarnbelt

ehmarnbelt liegt an der Norwestspitze der sonnenverwöhnten Insel Fehmarn in Schleswig-Holstein. Kilometerlange Naturstrände, Dünen und Deiche laden zum Spazierengehen und Wandern ein. Die DLRG bewacht einen 400 m langen wunderschönen Sandstrand.

F

DLRG-Info

40

Unterkunft: Campingpark Fehmarnbelt, Altenteil, 23769 Dänschendorf auf Fehmarn. Wohnwagen auf dem Campingplatz. Einsatzzeit: 15.6.13 - 24.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#†„$š+ ‡$$#‰Š†† Tel.: 04372-445 38


Fehmarn

GrĂźner Brink

Die modern und gut ausgestattete Unterkunft bietet den Rettungsschwimmern Entspannung und Erholung.

DLRG-Info er GrĂźne Brink ist ein an der NordostkĂźste Fehmarns gelegenes Naturschutzgebiet. Der beliebte Sandstrand 7"       

 q%

 mit kleinen Kindern.

D

Die DLRG-Rettungsschwimmer wachen an einem rund 600 m langen Sandstrand ßber die Sicherheit der Badegäste.

41

Unterkunft: Grßner Brink, Appartement direkt hinterm Deich, Fernseher, Kochgelegenheit, Familienbegleitung mÜglich. Einsatzzeit: 8.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 1 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#†‰š„+ ‡$$#‚ Tel.: 0172-5426131

Fehmarn

Meeschendorf

eeschendorf liegt im Sßdosten der Insel Fehmarn in der Nähe der Inselhauptstadt Burg. Am Sßdstrand kann man sich herrlich entspannen und erholen. Die DLRG sichert einen 600 m langen Strandabschnitt an der Ostsee ab.

M

DLRG-Info

42

Unterkunft: DLRG Wachstation, Am Sßdstrand, 23769 Meeschendorf. Komplett eingerichtete Wohnung (4-Bett-Zimmer), Kßche, Fernseher. Ergänzend kann eine Unterbringung in einem DZ in der Erholungsstätte, Meeschendorf 102, erfolgen. Einsatzzeit: 15.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 1 Wachgänger Ausstattung: 1 Boot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'$‚„+ ‡$$#‚'„Š Tel.: 0172-4295994 39


Fehmarn

Burg

Die Rettungsschwimmer der DLRG wachen an einem ca. 2.500 m langen Sandstrand.

DLRG-Info

43

Unterkunft: Yachthafenservicegebäude, 23769 Burg. Wohnung mit Mehrbettzimmern, TV, W-Lan, Familienbegleitung bei freien Kapazitäten mÜglich. ehmarn ist mit ca. 2.200 Sonnenstunden im Jahr eine von Deutschlands sonnenreichsten Regionen. Der Stadtteil Burg bildet mit seinen 6.000 Einwohnern fßr die insgesamt 13.000 Bewohner das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Insel. Hier ist immer was los.

F

Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsfßhrer, 12 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'$$$+ ‡$$#‚$$$ Tel.: 0172-4295989

Bundesfreiwilligen-Dienst Bundesfreiwillig bei der DLRG Einsatz mit Freu(n)den: Teamwork und Kameradschaft sind bei der DLRG selbstverständlicher Alltag. Gemeinsam sorgen Rettungsschwimmerteams fßr Sicherheit im, am und auf dem Wasser.

40

Gemeinsam haben sie SpaĂ&#x; beim Training, im Sani-Kurs oder bei der actionreichen Ausbildung mit den schnellen IRB-Schlauchbooten.

Sei dabei: Einen der fast 2.000 =XY  

      ; stimmt auch in deiner Nähe. Und ßbrigens: Im BundesfreiwilligenDienst (BFD) erlebst du das alles und erhältst sogar noch ein Taschengeld.

Gemeinsam feiern sie erfolgreiche Rettungen und genieĂ&#x;en das gute GefĂźhl, anderen helfen zu kĂśnnen.

Informiere dich unter: www.dlrg.de/bfd


www.wulfenerhals.de %!! % % !##  "" % % "" !  %  % ! %!   %$! #  %!"!!!

Video Wulfener Hals

DTV, DCC, ECC: ADAC-Superplatz 2003-2012 Bundessieger im Wettbewerb vorbildliche Campingplätze 1988 bis 2006 Umweltmanagementsystem zertifiziert nach EMAS 3 Eco-Camping

Leading Campings

Moderne, komfortable Mobilheime

Camping- und Ferienpark Wulfener Hals ¡ Wulfen, 23769 Fehmarn ¡ Tel. (0 43 71) 86 28 - 0 ¡ Fax (0 43 71) 37 23 ¡ info@wulfenerhals.de

Fehmarn

Wulfener Hals

DLRG-Info

44

Unterkunft: Camping- & Ferienpark Wulfener Hals, WulfenerHals-Weg, 23769 Fehmarn. Vollausgestattete Wohnwagen. Eigener Wohnwagen/-mobil auf Anfrage mÜglich. er Campingplatz Wulfener Hals liegt auf der wunderschÜnen Ostseeinsel Fehmarn. Hier gibt es ein breitgefächertes Angebot fßr die ganze Familie.

D

Die DLRG sichert hier einen 600 m langen Sandstrand.

Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer,1 Wachgänger Ausstattung: 1 Boot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰'Š+ ‡$$#$š$' Tel.: 0178-2552565 41


Fehmarn

Fehmarnsund Campingplatz Miramar

Der gemütlich ausgestattete Wohnwagen mit SAT-TV, Dusche und Küche lässt keine Wünsche offen.

er Fehmarnsund ist der Meeresarm der Ostsee zwischen Kieler Bucht und Mecklenburger Bucht, der die Insel Fehmarn vom Festland trennt. Der Ort Fehmarnsund liegt im Süden der Insel. Mit seinem langen Naturstrand lädt er im Sommer zum Baden und Sonnen ein.

D

Die Rettungsschwimmer der DLRG wachen an einem 300 m langen Sandstrand über die Sicherheit im und am Wasser.

DLRG-Info

45

Unterkunft: Campingplatz Miramar, 23769 Fehmarnsund.Ein vollausgestatteter Wohnwagen. Einsatzzeit: 15.6.13 - 25.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Rettungsschwimmer Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰‚‹+ ‡$$#$'$Š Tel.: 04371-3220

Fehmarn

Strukkamp

DLRG-Info er Campingplatz Strukkamphuk liegt im Süden der Insel Fehmarn - direkt an der Ostsee. Ein umfangreiches Animations- und Sportangebot lässt keine Langeweile aufkommen. Die DLRG-Rettungsschwimmer sichern hier einen 400 m langen Sandstrand am Campingplatz ab. Das Gebiet ist vor allem bei Surfern und Kitern sehr beliebt.

D 42

46

Unterkunft: Camping Strukkamphuk, 23769 Strukkamp, Tel.: 04371-1472. Vollausgestatteter Wohnwagen. Eigener Wohnwagen/-mobil auf Anfrage möglich. Einsatzzeit: 29.6.13 - 24.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Wachgänger Ausstattung: alle üblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚š†'+ ‡š#Š‹‹šš Tel.: 04371-2194.


Ostseeheilbad

GroĂ&#x;enbrode

roĂ&#x;enbrode liegt an der äuĂ&#x;ersten Spitze der LĂźbecker Bucht in Ostholstein, direkt am Fehmarnsund an der Ostsee. Das idyllische Ostseeheilbad ist der ideale Ort zum Entspannen und GenieĂ&#x;en. Die DLRG wacht am 1.300 m langen Sandstrand.

G

DLRG-Info

47

Unterkunft: DLRG-Wachstation, SĂźdstrand 44, 23775 GroĂ&#x;enbrode. Doppelzimmer, KĂźche, Aufenthaltsraum, Waschmaschine, Fernseher. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 BootsfĂźhrer, 8 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„†š„+ ‡$$#‰ššŠ Tel.: 04367-8215.

FKK

Rosenfelder Strand

Der Rosenfelder Strand ist der einzige FKK-Camping-Platz an der deutschen Kßste. er Rosenfelder Strand liegt in der Nähe der Stadt Dahme an der Ostholsteinischen Ostsee mitten im Landschaftsschutzgebiet. Der etwa 1,5 km lange FKK-Strand       ”

#!   

> 

 die vielfältigen MÜglichkeiten von Ball- und Mannschaftssport, Reiten und Wassersport besonders gefallen und Familien gefällt die zwanglose Atmosphäre.

D

Die Rettungsschwimmer der DLRG wachen an einen etwa 1.000 m langen Sandstrand.

DLRG-Info

48

Unterkunft: FKK-Camping Ostsee, Campingplatz Rosenfelder Strand 2, 23749 Grube.Vollausgestattete Wohnwagen. Eigener Wohnwagen/-mobil auf Anfrage mÜglich. Einsatzzeit: 29.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚†††+ ‡$$#‰š$š Tel.: 01520-6300648. 43


Ostsee Camping

Rosenfelder Strand = ?  =XY > ™‰‰%   7" zum Wasser ab und ist fßr Kinder ideal zum Buddeln und Spielen.

er Campingplatz „Rosenfelder Strand Ostsee Camping“ liegt 4 km nĂśrdlich von Dahme an der Ostholsteinischen Ostsee auf einer kleinen AnhĂśhe. Von Feldern umgeben bietet der Platz Ruhe und Entspannung. Die Spiel- und SportmĂśglichkeiten sowie das tägliche Animationsprogramm lassen keine Langeweile aufkommen. ADAC-Superplatz 2012. Weitere Infos unter: www.rosenfelder-strand.de.

D

DLRG-Info

49

Unterkunft: Ostsee Camping, Rosenfelder Strand 1, 23749 Grube. Vollausgestattete Wohnwagen. Eigener Wohnwagen/mobil auf Anfrage mÜglich. Einsatzzeit: 29.6.13 - 24.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 3 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚Š‰'+ ‡$$#‰š„$ Tel.: 01520-6300648

Ostseeheilbad

Dahme

ahme liegt im sonnigsten Gebiet Deutschlands direkt an der sĂźdlichen Ostsee in Schleswig-Holstein. Das malerische Ostseeheilbad bietet einen barrierefreien Familienstrand mit und ohne StrandkĂśrbe. Fun und Action werden hier groĂ&#x; geschrieben, dafĂźr sorgen Trampolin- und Skateranlagen genauso wie die Spielplätze fĂźr Kinder oder Fahrten auf dem Bananenboot. Der zu bewachende Sandstrand ist 6 km lang.

D

DLRG-Info

50

Unterkunft: Doppelzimmer in DLRG-Unterkunft direkt am Strand, Waschmaschine, WLAN. Einsatzzeit: 18.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsfßhrer, 19 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚‚†$+ ‡$$#‰šŠš Tel.: 04364-8531 44


Ostseeheilbad

Kellenhusen

ellenhusen liegt in einer kleinen Bucht an der OstseekĂźste Schleswig-Holsteins. Das ehemalige Fischerdorf hat seinen gemĂźtlichen Charakter bis heute bewahrt. Die DLRG wacht an einem 4 km langen Sandstrand Ăźber die Sicherheit.

K

DLRG-Info

51

Unterkunft: DLRG-Rettungswache, Strandpromenade, 23746 Kellenhusen. Doppelzimmer, TV, Waschmaschine. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 14 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#$šš+ ‡$$#‰™$™ Tel.: 04364-497520

Ostseebad GrĂśmitz

Lensterstrand

er Ortsteil Lensterstrand liegt im Norden des pulsierenden Seebades GrĂśmitz und ist bekannt fĂźr seinen idyllisch gelegenen Naturstrand und die romantischen DĂźnenlandschaften. Ganz neu und ab Ostern 2012 fertiggestellt ˜  ;“

 %;X

   9     direkt am Deich, die Hauptwache Lensterstrand. Informationen zum Standort Lensterstrand: www.groemitz-lensterstrand.de

D

DLRG-Info

52

Unterkunft: zentrale/private UnterkĂźnfte (meist Jugendcamps), KĂźchen in den Hauptwachen.

Die DLRG sorgt am 6 km langen Sandstrand fßr Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern.

Einsatzzeit: 22.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 14 Wachgänger Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten: lat: 54.1476 lon: 10.9718 45


MIT SICHERHEIT, EINER DER WOHL SCHÖNSTEN URLAUBSORTE DEUTSCHLANDS. WWW.GROEMITZ.DE

Ostseebad

Grömitz

Die DLRG sorgt am 4 km langen Hauptbadestrand in Grömitz für die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern. römitz gehört zu den größten Seebädern Deutschlands, liegt im Herzen der Lübecker Bucht und der Strand erstreckt sich über 12 km vom Yachthafen im Süden in Richtung Norden. Hier ist immer etwas los - neben jeder Menge Sport- und Wellnessangeboten gibt es hier auf der Riesenrutsche, der Tauchgondel, im Hochseilpark, im Erlebnisbad u.a.m. viel zu erleben. Die Hauptwache direkt an der Kurpromenade gehört zu den größten und beliebtesten DLRG-Stationen der Küste. Informationen zum Strand Grömitz: www. groemitz.de.

G 46

DLRG-Info

53

Unterkunft: zentrale und private Unterkünfte, Küchen in den Hauptwachen, Waschmaschine, Fernseher. Einsatzzeit: 4.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsführer, 20 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#$'Š™+ ‡$‰#‹Š$š Tel.: 04562-4101


Ostholstein

Bliesdorf

DLRG-Info liesdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Schashagen und liegt etwa vier Kilometer nordöstlich von Neustadt in Holstein bzw. nur wenige Minuten westlich von Grömitz an der Ostsee.

B

Der wunderschöne Sandstrand in der ostholsteinischen Landschaft ist nur eine Stunde von Hamburg entfernt. Der zu bewachende Sandstrand ist in Bliesdorf 1000 m lang.

54

Unterkunft: Am Strand, 23730 Bliesdorf. Wohnung in Gebäude mit Küche und Dusche und Wohnwagen. Bettwäsche wird gestellt. Familienbegleitung möglich. Einsatzzeit: 22.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 5 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#$‚$$+ ‡$‰#‹‚š' Tel.: 04562-255688

Ostholstein

Brodau

B

rodau gehört zur Gemeinde Schashagen und liegt etwa vier km nordöstlich von Neustadt in Holstein und ist nur wenige Autominuten von Grömitz entfernt.

Der zu bewachende feine Sandstrand ist in Brodau 600 m lang.

DLRG-Info

55

Unterkunft: Festes Gebäude auf dem Campingplatz Elfenschlucht, Am Strand, 23730 Schashagen. Wohnung mit Küche und Dusche. Einsatzzeit: 22.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 4 Wachgänger Ausstattung: 1 Boot (gemeinsam mit Bliesdorf) Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#$‰‹Š+ ‡$‰#‹‰‹' 47


STRAND FREI!

FÜR MEE(H)R VERGNÜGEN

TO U R I S M U S - S E R V I CE N E USTADT- P E L ZE RHAK E N - RE TTI N D Ü NE N W E G 7 | 23730 N E U S TADT I N HO L STE I N | TE L E F O N 0 4 5 6 1 - 7 0 1 1 W W W. LU E B E CK E R- B UCHT- O STSE E .DE

Ostseebad

Pelzerhaken

elzerhaken ist ein Ortsteil von Neustadt in Holstein an der Ostsee und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Holsteinischen Schweiz. Die DLRG bewacht die beiden Strände Rettin (600 m) und Pelzerhaken (1000 m).

P

DLRG-Info

56

Unterkunft: Station Pelzerhaken, Dünenweg 5, 23730 Pelzerhaken (Neubau 2012). Tel.: 04561-5282829. Zwei-Bett-Zimmer, Einbauküche mit Thekenbereich, Aufenthaltsraum mit TV, Schulungs-/Essensraum, EH-Raum, Kaminecke, sanitäre Anlagen, Trockenraum, Bootsgarage, Waschmaschine, Trockner, WLAN. Bettwäsche ist mitzubringen. Einsatzzeit: 4.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 2 Wachleiter, 2 Bootsführer, 17 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot, 1 IRB Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‰šš™+ ‡$‰#š†š† Tel.: 04561-528622 48


Ostseeheilbad

Ostseebad

Scharbeutz-Haffkrug & Sierksdorf

DLRG-Info

$'% 9    "

  ; strand von Scharbeutz Ăźber Haffkrug - einst Fischerdorf und ältestes Seebad der LĂźbecker Bucht - bis einschlieĂ&#x;lich dem Ostseebad Sierksdorf- der kleinen Ostseeperle an der LĂźbecker Bucht- wird durch die DLRG Ăźberwacht. Auch im |  %Y @

~Â?  

  

 > =XY; ; wachte Badezugänge. Scharbeutz, Haffkrug und Sierksdorf wurden im Juni 2008 als einer der ersten Strände in Deutschland mit dem Prädikat „Bewachter Strand“ ausgezeichnet.

D

57

Unterkunft: DLRG Haus Scharbeutz, Fuchsberg 1b, 23683 Scharbeutz, Tel.: 04503-888333. 2-/4-Bettzimmer, DU/WC. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 6 Bootsfßhrer, 25 Wachgänger Ausstattung: 5 Motorboote, 2 Quads Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰'Š+ ‡$$#$š$' Tel.: 04503-888333

Ostseeheilbad

Timmendorfer Strand ie Gemeinde Timmendorfer Strand liegt etwa 15 km nĂśrdlich von LĂźbeck direkt an der LĂźbecker Bucht an der Ostsee und bietet jede Menge Abwechslung fĂźr Erholungssuchende und Wassersportler. Die DLRG wacht am 8 km langen, weiĂ&#x;en Sandstrand Ăźber die Sicherheit im, am und auf dem Wasser.

D

DLRG-Info

58

Unterkunft: DLRG-Jugendheim, Am Rethwarder 2, Strandstr. 48, 23669 Niendorf, Tel.: 04503-1784. Mehrbettzimmer, Aufenthaltsraum mit Kßche, Bad, Fernseher, Waschmaschine. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 2 Wachleiter, 4 Bootsfßhrer, 20 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#‹‹šš+ ‡$‰#Šš„Š Tel.: 04503-701701 49


DLRG Landesverband

Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern hat über 2.000 Seen und mit einer Küstenlänge von rund 1.900 km die längste Küste aller deutschen Bundesländer. Den Großteil davon nimmt die Vorpommersche Bodden- und Haffküste ein. Mecklenburg-Vorpommern ist wie kein anderes Bundesland ein Land des Wassers. Wunderschöne, weiße, feinsandige Strände, sauberes Meer und malerische Inseln laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Überwiegend unverbaute Küsten gewähren den freien, weiten Blick auf die Ostsee. Zahlreiche Wellness- und Sportmöglichkeiten gepaart mit kulturellen Angeboten bieten für jeden Geschmack das Passende.

Mecklenburg-Vorpommern ist ein sehr geschichtsträchtiges Bundesland, davon zeugen nicht nur die vielen alten Kirchen und die liebevoll restaurierten Bürgerhäuser und Fassaden. Auch in Hinblick auf die Entstehung der DLRG nimmt Mecklenburg-Vorpommern eine besondere Stellung ein. Das tragische Unglück in Binz auf Rügen von 1912 hatte zur Gründung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft geführt. Als die Seebrücke unter der Last der Besucher zusammenbrach, kamen 17 Menschen ums Leben. Zur damaligen Zeit konnten die wenigsten Bürger schwimmen. Heute erinnert in Binz ein Gedenkstein an das Unglück von damals und an die vornehmliche Aufgabe der DLRG: Leben zu retten.

Ostseebad

Boltenhagen

oltenhagen liegt direkt an der Ostseeküste der Boltenhagenbucht als Teil der Mecklenburger Bucht und ist das drittälteste Ostseebad Deutschlands. Das Seeheilbad bietet Wellness-, Sport- und Kurangebote ebenso wie eine Vielzahl an Kulturveranstaltungen.

B

DLRG-Info

59

Unterkunft: Unterkunft: Schule Boltenhagen, Klützer Straße 11-15, 23946 Boltenhagen.3-Bettzimmer mit Gemeinschaftsküche, Duschen. Eigenes Fahrrad empfehlenswert. Einsatzzeit: 11.5.13 - 29.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 19 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#‹š„‚+ ‡$$#‚‚‰$ Tel.: 038825-29275 50


Ostseebad

Zierow

ierow liegt an der Wismarer Bucht, gegenĂźber den Inseln ~  #=  

”

 !  ?  der Nähe der Hansestadt Wismar und deren vielfältigen kulturellen Angeboten. Bekannt ist Zierow auch wegen seiner Surfschulen und ReiterhÜfe. = "

  

        

 fßr Familien mit kleinen Kindern und wird auf einer Länge etwa 600 m von der DLRG ßberwacht.

Z

DLRG-Info

60

Unterkunft: Ostseecampingplatz Zierow, LindenstraĂ&#x;e 19c, 23968 Zierow, Tel.: 038428-63820. GroĂ&#x;er Wohnwagen direkt am neuen Waschhaus / Sanitäranlagen. Einsatzzeit: 22.6.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Wachgänger Ausstattung: alle Ăźblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#‹„'™+ ‡$$#„™ŠŠ

Ostseebad

Insel Poel

ie siebtgrĂśĂ&#x;te deutsche Insel Poel liegt in der sĂźdlichen Mecklenburger Bucht der Ostsee und begrenzt den Norden der Wismarer Bucht. Seit fast hundert Jahren nutzen Urlauber die Ruhe und die gesundheitsfĂśrdernde Seeluft zur Erholung und Entspannung. Die 850-Jahr-Feier der |  ~   ?%™#;š#‹#$„#

D

DLRG-Info

61

Unterkunft: Bungalowsiedlung, Nah`n Kliff 28, 23999 Timmendorf / Strand. Zwei etwas enge, einfache Bungalows mit je einem Schlafzimmer, kleine Kßchenzeile, Bad mit Dusche. Einsatzzeit: 1.6.13 - 7.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 6 Wachgänger Ausstattung: 1 Rettungsboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†„#‹‹'+ ‡$$#„Š†š Tel.: 0162-7066560 51


Ostseebad

Rerik

as alte Fischerdorf Rerik liegt in Mecklenburg-Vorpommern am nordöstlichen Ende des Salzhaffes, zwischen dem Festland und der Halbinsel Wustrow an der Ostsee und hat einen ganz besonderen Charme.

D

DLRG-Info

62

Unterkunft: DLRG-Unterkunft, Schillerstr. 20, 18230 Rerik. Festes Gebäude mit großem Aufenthaltsraum, funktional eingerichtete 2-/4-Bett-Zimmer, gemeinschaftlicher Küche und Sanitäreinrichtungen. 15 Minuten Fußweg zur Hauptwache. Familienunterbringung in der Vor-/Nachsaison möglich. Einsatzzeit: 25.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 8 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#$‰š„+ ‡$$#™$$‹ Tel.: 0173-6143979

Ostseebad

Kühlungsborn

as Ostseebad Kühlungsborn liegt im Nordosten Deutschlands direkt an der Mecklenburger Bucht, etwa 35 Kilometer von Rostock entfernt und ist der größte Bade- und Erholungsort Mecklenburgs. Die barrierefreie Strandpromenade, ein barrierefreier Badesteg und die hervorragende Wasserqualität macht das Baden zum Vergnügen.

D

DLRG-Info

63

Unterkunft: . Neue Unterkunft (modernes festes Gebäude), mit großem Aufenthaltsraum, funktional eingerichtete 2- bis 3-Bett-Zimmer, gemeinschaftliche Küche und getrennte Sanitäreinrichtungen, 5 Minuten Fußweg zur Hauptwache. Einsatzzeit: 27.4.13 - 28.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsführer, 16 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#$†‚‹+ ‡$$#Š„'š Tel.: 038293-17219 52


Ostseeheilbad

Graal-MĂźritz

raal-MĂźritz liegt etwa mittig zwischen der Hansestadt Rostock und der Halbinsel Fischland-DarĂ&#x;-Zingst. Das Seeheilbad grenzt im Norden an die Mecklenburger Bucht der sĂźdwestlichen Ostsee und ist landwärts von dem Waldgebiet „Rostocker Heide“ umgeben. Im ”

          GroĂ&#x;es Moor. Das daraus entstehende Gemisch aus See- und Waldluft erzeugt ein natĂźrliches Heilklima. Graal-MĂźritz gehĂśrt mit seiner idyllischen Lage zu den schĂśnsten Heilbädern Mecklenburg-Vorpommerns und erstreckt sich etwa 5 km am Ostseestrand. Doch nicht nur Wassersportler kommen hier auf ihre Kosten. Der Bade- und Kurort bietet jede Menge kulturelle Angebote und ist bekannt fĂźr seine ausgezeichneten Wellness- und Kureinrichtungen. Ein reichhaltiges Sportangebot, zahlreiche Veranstaltungen, Ausstellungen und Konzerte machen den Aufenthalt zu jeder Jahreszeit interessant. Sehenswert sind die 350 m lange SeebrĂźcke und die schĂśnen, restaurierten ehemaligen Fischerkaten, die schilfgedeckten historischen BĂźdner-Häuser.

G

DLRG-Info Die Rettungsschwimmer der DLRG sorgen am 6 km langen und bis zu 40 m breiten, feinen und steinfreien Sandstrand fĂźr die Sicherheit.

64

Unterkunft: DLRG-Haus, Bahnhofstr.14, 18181 Graal-Mßritz. Zwei-Bett-Zimmer, Du, WC, gemeinsamer Aufenthaltsraum mit Kßche, sehr modern eingerichtet. Einsatzzeit: 1.5.13 - 29.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 11 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote, 1 Quad Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚†š„+ ‡$‚#‚'‰Š Tel.: 038206-77960 53


Ostseebad

Dierhagen

as Seebad Dierhagen liegt in besonders reizvoller Lage vor der Halbinsel Fischland an der beginnenden Verengung zwischen der Ostsee und dem Saaler Bodden direkt an den Dünen der Ostsee.

D

DLRG-Info

65

Unterkunft: DLRG, Strandstraße 10, 18347 Dierhagen. Zwei Wohnungen mit DZ, Du, WLAN, WC, Pantryküche. Nach Absprache mit der KV können Familienangehörige begrenzt untergebracht werden. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 8 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚‹„$+ ‡$‚#„„$' Tel.: 038226-274

Ostseebad

Wustrow

as ehemalige Fischerdorf Wustrow liegt auf dem Fischland zwischen Ostsee und Saaler Bodden. Die DLRG-Rettungsschwimmer sichern einen 2000 m langen Strandabschnitt.

D

DLRG-Info

66

Unterkunft: Haus, Ernst Thälmannstraße 52, 18347 Wustrow. Neu erbautes Haus mit 5 Zimmern, Du, WC, Aufenthaltsraum mit großer Küche, Grillmöglichkeit, TV. Einsatzzeit: 22.6.13 - 7.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 10 Wachgänger Ausstattung: 1 Rettungsboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„†$š+ ‡$‚#„š†‚ Tel.: 038220-80561 54


Ostseebad

Ahrenshoop

DLRG-Info

67

Unterkunft: Bungalowsiedlung Krull, Pappelallee 83, 18347 Ahrenshoop/OT Niehagen. Die Rettungsschwimmer wohnen in zwei benachbarten Bungalows (je 1 DZ, 1 3-Bett-Zimmer, Dusche, KĂźche, Aufenthaltsraum, Ăźberdachter Grillplatz, kos

 X  7 + >7 ˆ•  ?  

# GemeinschaftskĂźche auf dem Hauptturm. Unterbringung von FamilienangehĂśrigen bedingt mĂśglich (Vor-/Nachsaison). FrĂźhzeitige Reservierung unter 038220-666612 nĂśtig. as Seebad Ahrenshoop liegt malerisch auf der Halbinsel Fischland-DarĂ&#x;-Zingst an der OstseekĂźste MecklenburgVorpommerns. Die ehemalige KĂźnstlerkolonie gilt als Geheimtipp fĂźr GenieĂ&#x;er und Ruhesuchende.

D

Einsatzzeit: 8.6.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 8 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„š$„+ ‡$‚#'$Š$ Tel.: 038220-666616

Ostseebad

Prerow

as Ostseebad Prerow liegt auf dem DarĂ&#x; im Norden von Mecklenburg-Vorpommern und ist umgeben vom Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

D

DLRG-Info

68

Unterkunft: Haus „Rettungsanker“, SchulstraĂ&#x;e 1b, 18375 Ostseebad Prerow. Modern eingerichtete 2-Bett-Ferienwohnungen mit Bad und Kochzeile in einem massiven Haus. Einsatzzeit: 25.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 4 BootsfĂźhrer, 14 Wachgänger Ausstattung: 5 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'†„†+ ‡$‚#†Š Tel.: 038233-213 55


Ostseeheilbad

Zingst

ingst liegt am östlichen Ende der landschaftlich reizvollen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst zwischen Bodden und Ostsee. Der attraktive Ferienort hält ein reichhaltiges sportliches und kulturelles Angebot für seine Urlauber bereit. Feinsandige, lange Sandstrände und eine nahezu unberührte Natur bieten hier für jeden etwas.

Z

DLRG-Info

69

Unterkunft: Gästehaus des KTB, Haus 54, Hanshägerstraße 3, 18374 Zingst. Modernes Gästehaus,Neubau in 2012. Ein eigenes Fahrrad ist von Vorteil. Einsatzzeit: 27.4.13 - 5.10.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 17 Wachgänger Ausstattung: 1 Rettungsboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#''$†+ ‡$‚#™š$' Tel.: 038232-15788 56


Suhrendorf (RĂźgen)

uhrendorf liegt an der WestkĂźste von RĂźgen am Schaproder Bodden an der Ostsee. Das Surferparadies hat



  "



  9   fĂźr Familien mit kleinen Kindern eignet. FĂźr einen unbeschwerten Urlaub sorgen die Rettungsschwimmer der DLRG, die einen 200 m langen Strandabschnitt bewachen.

S

DLRG-Info

70

Unterkunft: Ostseecamp Suhrendorf, 18569 Ummanz/Rßgen. Kpl. eingerichteter Wohnwagen, Platz fßr 2 Erw. und 2 Kinder, moderne Sanitäreinrichtungen auf dem Campingplatz, FamilienangehÜrige kÜnnen mitgebracht werden. Einsatzzeit: 6.7.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter Ausstattung: alle ßblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰'Š+ ‡$$#$š$' Tel.: 038305-82234

Seebad

Insel Hiddensee

DLRG-Info

71

Unterkunft: Norderende 162, 18565 Vitte. Renoviertes Gebäude, ca. 100 m vom Strand Vitte, 10 Min. vom Strand Kloster, 25 Min. vom Strand Neuendorf. DZ mit SAT-TV, Kßhlschrank, Bettwäsche, Handtßcher, Gemeinschaftsduschen, moderne Gemeinschaftskßche und Gartennutzung mit GrillmÜglichkeit. Wäschetrockenplatz vorhanden und Waschmaschinennutzung 

!" # `!  % –�

q%; enangehĂśrige nur in Einzelfällen untergebracht werden. Bitte eigenes Fahrrad mitbringen. Die autofreie Insel Hiddensee liegt westlich von RĂźgen in der Ostsee. Sie verspricht Ruhe und Erholung, Spiel und SpaĂ&#x; sowie Kunst und Kultur fĂźr jedermann. Weitere Infos zur Insel unter www.seebad-hiddensee.de.

D

Einsatzzeit: 15.5.13 - 15.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 6 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#†™†$+ ‡$„#$‰‰' Tel.: 038300-432 (Wachturm Vitte) 57


Ostseebad

Nonnevitz (Rügen)

DLRG-Info onnevitz liegt etwa sechs Kilometer nordöstlich von Dranske auf der Rügener Halbinsel Wittow an der Ostsee und bietet besonders für Wassersportler ideale Bedingungen. Das offene Meer ist hervorragend geeignet für erfahrene Surfer und Taucher, während Anfänger gefahrlos am Wieker Bodden üben können. Die DLRG sichert einen etwa 1200 m langen Strandabschnitt.

N

72

Unterkunft: Camp Dranske-Nonnevitz, Nonnevitz 13, 18556 Dranske-Nonnevitz, Tel.: 03839-189032. Im eig. Zelt oder eig. Wohnwagen direkt am Turm, Duschen auf dem Campingplatz. Einsatzzeit: 26.5.12 - 8.9.12 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 1 Wachgänger Ausstattung: 1 Rettungsboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰'Š+ ‡$$#$š$' Tel.: 0171-1900522

Ostseebad

Juliusruh (Rügen)

as Ostseebad Juliusruh liegt an der Nordküste von Rügen auf der Halbinsel Wittow und verspricht ideale Bedingungen für den erholsamen Urlaub.

D

DLRG-Info

73

Unterkunft: Bungalow „IPRO“, Wittowerstr., 18556 Juliusruh. Zwei einfache Wohneinheiten, Küche im Nebengebäude. Familienangehörige können begrenzt untergebracht werden. Einsatzzeit: 15.6.13 - 7.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 1 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#™‚‰Š+ ‡$„#„Šš‹ Tel.: 038391-12479 58


Wir retten deine Ferien Du bist ein guter Schwimmer? Du hast SpaĂ&#x; an Sport und Aktionen mit anderen? Du kannst Verantwortung Ăźbernehmen, andere beruhigen und auch mal ganz lässig den Ăœberblick bewahren?

Dann haben wir das richtige Ferienangebot fĂźr dich: Werde Rettungsschwimmer ! Trainiere mit DLRG Rettungsschwimmern, erlebe den Alltag einer Wachstation am Ostseestrand und lerne selbst Leben zu retten!

DLRG Rettungsschwimmer-Intensiv Kurs Wer?

Jugendliche ab 15 Jahre

Wo?

DLRG Rettungswachen an der OstseekĂźste

Wann?

Im Juni, Juli und August 2013

Dauer? 5 Tage, 5 Stunden täglich Kosten? 120 ₏ inkl. Erste-Hilfe-Kurs (fßr den Autofßhrerschein geeignet) Informationen, Termine und Anmeldung unter:

http://k.dlrg.de/kuestenkurs

Seebad

Prora (RĂźgen)

rora liegt in der Nähe des Seebades Binz auf Rßgen an  ~   9 

> 7

ÂŽ

9 

 Kleinen Jasmunder Bodden von der Ostsee trennt. Die DLRG-Wachstation Binz organisiert mit der Wache in Prora den Wachdienst fĂźr den zu bewachenden Strandabschnitt.

P

DLRG-Info

74

Unterkunft: IFA Ferienpark, Strandpromenade 74, 18609 Binz, Tel.: 038393-91101. Modernste Ferienappartements. 15 Minuten FuĂ&#x;weg zur Hauptwache Binz, 5 Min. zum Hauptturm Prora. Familienunterbringung nicht mĂśglich. KV sponsort den Besuch der StĂśrtebekerfestspiele. Einsatzzeit: 25.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 BootsfĂźhrer, 4 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#''‚š+ ‡$„#†Š†Š 59


Ostseebad

Binz (Rügen)

as Ostseebad Binz liegt im Südosten der Insel Rügen. Die geschützte Lage, der feinsandige Strand und die schwache Brandung machen Binz zum beliebten Badeparadies.

D

DLRG-Info

75

Unterkunft: IFA Ferienpark, Strandpromenade 74, 18609 Binz, Tel.: 038393-91101. Modernste Ferienappartements. 15 Minuten Fußweg zur Hauptwache Binz, 5 Min. zum Hauptturm Prora. Familienunterbringung nicht möglich. KV sponsort den Besuch der Störtebekerfestspiele. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 2 Bootsführer, 14 Wachgänger Ausstattung: 2 Motorboote Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰†Š+ ‡$„#™‰‹‚ Tel.: 038393-2073

Ostseebad

Sellin (Rügen)

as Ostseebad Sellin liegt östlich eines ausgedehnten, mystisch anmutenden Küstenhochwaldes, der Granitz, an der Verbindung zur Halbinsel Mönchgut im Südosten Rügens. Die DLRG wacht am 1600 m langen, Badestrand über das Wohlergehen der kleinen und großen Badegäste.

D

DLRG-Info

76

Unterkunft: DLRG Unterkunft, Siedlung a. Wald 18 Aufg. 6, 18586 Ostseebad Selin. Zwei Wohnungen (4-/5-Bett-Zimmer) im Wohnblock mit Balkon, 6 Doppelzimmer, Aufenthaltsraum mit TV, Küche, Grillmöglichkeit. Bettwäsche wird gestellt. Familienunterbringung möglich. Einsatzzeit: 4.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 8 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„Š„†+ ‡$„#Š‰Š† Tel.: 038303-87331 60


Ostseebad

Baabe (RĂźgen)

as Ostseebad Baabe liegt im Sßdosten der Insel Rßgen. Mit knapp 850 Einwohnern ist Baabe ein kleiner Ort,   %¢ †#‚‰‰Y7  

  

#  liegt direkt an der Ostsee und bietet neben kulturellen HĂśhepunkten sehr gute MĂśglichkeiten fĂźr die sportlich-aktive Freizeitgestaltung. Informationen unter www.baabe.de

D

DLRG-Info

77

Unterkunft: Ferienanlage „DĂźnenpark“, Haus Nr. 28, 18586 Baabe. Neues Haus 50 m vom Strand entfernt, mit 8 DZ, Nasszelle, gemeinsamer Aufenthaltsraum und PantrykĂźche. Bettwäsche/Schlafsack sind mitzubringen. FamilienangehĂśrige kĂśnnen begrenzt untergebracht werden. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 BootsfĂźhrer, 9 Wachgänger Ausstattung: 1 Rettungsboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰'Š+ ‡$$#$š$' Tel.: 038303-14235

Ostseebad

GĂśhren (RĂźgen)

DLRG-Info Ăśhren liegt am Ăśstlichsten Punkt der Ostseeinsel RĂźgen am Kap Nordperd. Es trennt den Nordstrand vom SĂźdstrand und hat viel mehr zu bieten als nur weiĂ&#x;en Sandstrand. Wer sich einen Ăœberblick Ăźber sein zukĂźnftiges   ? 

%Â? 9  >  |    www.goehren-ruegen.de und unter den Button „ostseelive TV“ unsere 360° Live-Kamera am Strand.Die DLRG wacht Ăźber einen 2 km langen Strand.

G

78

Unterkunft: Haus des Gastes, PoststraĂ&#x;e 9, 18586 Ostseebad GĂśhren, Tel.: 038308-66790. Wohnung Ăźber der Kurverwaltung, 120 m2, mit groĂ&#x;em Balkon, Waschmaschine und WLAN (Ticketsystem). Bäder renoviert 2011/12. Familienunterbringung nur in der Vor- /Nachsaison. Bettwäsche mitbringen. Einsatzzeit: 1.5.13 - 30.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 BootsfĂźhrer, 6 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„'™'+ ‡$„#Š'‚† Tel.: 038308-34425 61


Ostseebad

Lobbe (RĂźgen)

as ehemalige Fischerdorf Lobbe liegt auf der Halbinsel MĂśnchgut, im SĂźdosten der Insel RĂźgen an der Ostsee. Noch heute ist die idyllische Fischerromantik Ăźberall zu !

#= > 7 9> @    9%   ; ma und die unberĂźhrte Natur sorgen fĂźr einen entspannten Urlaub.

D

DLRG-Info

79

Unterkunft: Campingdorf Alt Reddevitz, Ferienwohnung und Wohnwagen, Bettwäsche wird gestellt. Einsatzzeit: 25.5.13 - 31.8.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer Ausstattung: 1 Rettungsboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#„$'™+ ‡$„#Š‚‰™

Gager (RĂźgen)

ager liegt auf dem MĂśnchgut im SĂźdostzipfel der Insel RĂźgen und verspricht unberĂźhrte Natur, Ruhe und Erholung pur. Insgesamt 600 m Sandstrand werden von der DLRG bewacht.

G

DLRG-Info

80

Unterkunft: Campingplatz Gager. Einfacher Bungalow, 2 km vom „GroĂ&#x;en Strand“ entfernt, 2 getrennte Schlafräume, 1 Aufenthaltsraum (alles Durchgangszimmer) mit KĂźche/WC, moderne Sanitäranlagen, Dusche auf dem Campingplatz. Einsatzzeit: 1.6.13 - 7.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Wachgänger Ausstattung: alle Ăźblichen Rettungsgeräte Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚‹š‹+ ‡$„#Š$'† 62


Ostseebad

Thiessow (RĂźgen)

hiessow ist das kleinste Ostseebad auf der Insel RĂźgen und liegt auf der Halbinsel MĂśnchgut. Das Ostseebad bietet eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen und sportlichen Events. Der lange feinsandige Strand lädt zum Sonnenbaden und Faulenzen ein. Gut bewacht von den Rettungsschwimmern der DLRG kann man Sonne, Strand und Meer genieĂ&#x;en.

T

DLRG-Info

81

Unterkunft: Im Haus der Kurverwaltung, HauptstraĂ&#x;e 36, 18586 Ostseebad Thiessow. Zwei moderne Wohnungen, 2 DZ, 1 Dreibettzimmer, KĂźchenzeile, TV. Bettwäsche vorhanden. Familienunterbringung mĂśglich. Einsatzzeit: 22.6. bis 1.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 BootsfĂźhrer, 2 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‚Ššš+ ‡$„#Š‚$$ Tel.: 038308-8341

Insel Usedom

Ostseebad Karlshagen

DLRG-Info as als familienfreundlich ausgezeichnete Ostseebad Karlshagen liegt im Norden der Sonneninsel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern. Das Meerwasser vor Karlshagen gilt als eines der saubersten weltweit. =   >%%  =XY 

 

9" abfallenden und bis zu 80 m breiten und 1500 m langen Badestrand ab.

D

82

Unterkunft: DLRG Unterkunft, An der ZeltplatzstraĂ&#x;e, 17449 Ostseebad Karlshagen. Einfacher Bungalow direkt hinter der DĂźne mit drei Zwei- und einem 3-Bettzimmer, Aufenthaltsraum mit TV. Familienunterbringung nur in der Vor- und Nachsaison mĂśglich. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 BootsfĂźhrer, 6 Wachgänger Ausstattung: 1 Rettungsboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰'Š+ ‡$$#$š$' Kontakt/weitere Infos: 038371-54915 oder karlshagen.de 63


Ostseebad

StrandstraĂ&#x;e 36 17449 Trassenheide Tel. 038371 20928 kontakt@trassenheide.de www.trassenheide.de

Trassenheide ... wo Familien Urlaub machen Natur pur: 4 Kilometer feinsandiger Strand, weite Wiesen und KĂźstenwälder, sehr gute Anbindung an das Rad- und Wanderwegenetz. Familienfreundlich: Hier werden die Kleinen ganz groĂ&#x; geschrieben, ob am bewachten Ostseestrand oder im „Kinderland“. Spektakulär & tierisch gut: Ein Haus auf dem Kopf, exotische und wilde Tiere sowie zahlreiche Events warten auf Sie! Ausgezeichnete Qualität: Von der Familienfreundlichkeit, Ăźber den Badestrand, bis hin zum 4 Sterne Campingplatz „Ostseeblick“ im DĂźnenwald.

Werden Sie Rettungsschwimmer in Trassenheide! Ostseebad

Trassenheide

rassenheide ist eines der kleinsten Ostseebäder auf Usedom und liegt etwas rßckgesetzt im nordwestlichen Teil der Insel.

T

DLRG-Info

83

Unterkunft: Campingplatz Trassenheide, Zeltplatzstr. 20, 17449 Trassenheide, Tel.: 038371-20949. Drei moderne Wohnungen, Kßche, SAT-TV. Dusche/WC auf dem Campingplatz. Bettwäsche wird gestellt. Familienunterbringung mÜglich. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsfßhrer, 6 Wachgänger Ausstattung:$Ž 9$=   Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#'‰'Š+ ‡$$#$š$' Tel.: 038371-20921 64


Ostseebad

Zempin

empin ist das kleinste Seebad auf Usedom. Es liegt zwischen Zinnowitz und Koserow an der engsten Stelle zwischen Ostsee und Achterwasser. Wer vor allem Ruhe und Entspannung sucht, ist hier richtig.

Z

DLRG-Info

84

Unterkunft: Campingweg 1, 17459 Zempin. Drei einfache Bungalows mit 2-Bettzimmern, Küche und Dusche Einsatzzeit: 4.5.13 - 28.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer, 3 Wachgänger Ausstattung: 1 Rettungsboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‰Š‰„+ ‡$„#‹™‚† Tel.: 0162-8085474

Ostseebad

Kölpinsee

as Seebad Loddin besteht aus den Ortsteilen Kölpinsee, Stbbenfelde und Loddin. In der Mitte der Insel Usedom erstreckt sich der Ort über 3 km vom Ostseestrand bis zum Achterwasser. In Ruhe und Entspannung können Sie hier die wunderschöne Landschaft genießen.

D

DLRG-Info

85

Unterkunft: DLRG Unterkunft, Dorfstraße 1 D, 17459 Loddin, 038375-20286. Massives Haus mit mehreren 4-Bett-Zimmern (Doppelstockbetten) mit Nasszelle, Gemeinschaftsküche mit Aufenthaltsraum, TV, WLAN, Familienunterbringung begrenzt möglich. Bettwäsche mitbringen. Einsatzzeit: 11.5.13 - 14.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 Bootsführer,10 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot, 1 Quad Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‰'‰„+ ‡$'#‰„‚' Tel.: 038375-20286 65


Ostseebad

Ăœckeritz

ckeritz liegt mitten auf der Insel Usedom, landschaftlich sehr reizvoll direkt am Ufer der Ostsee und des Achterwassers gelegen. Der kleine Badeort hat seinen Charakter als ehemaliges Fischerdorf bis heute bewahrt.

Ăœ

DLRG-Info

86

Unterkunft: Campingplatz Ăœckeritz, 17459 Seebad Ăœckeritz. Direkt im KĂźstenwald, 4 DZ und zwei 3-Bett-Zimmer, Clubraum mit KĂźche und TV, moderne DU / WC auf dem Campingplatz. Familienunterbringung mĂśglich. Einsatzzeit: 11.5.13 - 7.9.13 Teamstärke: 1 Wachleiter, 1 BootsfĂźhrer, 7 Wachgänger Ausstattung: 1 Motorboot Stations-Geo-Koordinaten:‡†'#‰$™š+ ‡$'#‰Š‰' Tel.: 038375-20239

Langjähriger Wachdienst

Engagierte Rettungsschwimmer geehrt horsten Ross und Klaus Walther sind seit 25 bzw. 30 Jahren unermĂźdlich fĂźr die Sicherheit am Strand im Einsatz, oft auch gemeinsam. Beide haben die meisten ihrer Wachtage am Rosenfelder FKK Strand verbracht und fĂźhlen sich dort ein wenig heimisch. „Auf dieser Wache kann man die meiste Zeit einfach die Ruhe genieĂ&#x;en und dabei kann man sogar noch die Familie mitbringen“, so Klaus, dessen Frau seit etwa 11 Jahren mit ihm gemeinsam Wachdienst macht. •! "    % >  %     %   

`  > > ?  

% Telefon und PC. Auch Thorsten bringt regelmäĂ&#x;ig seine Familie mit. Seine Kinder (7 und 9 Jahre) sind noch zu jung fĂźr den Zentralen Wasserrettungsdienst KĂźste (ZWRD-K), seine Frau ist jedoch ebenfalls als Rettungsschwimmerin tätig. Am Rosenfelder FKK Strand schätzt der Entwicklungsingenieur und Laborleiter auĂ&#x;erdem die Gemeinschaft. Viele Gäste kommen jedes Jahr wieder und die Rettungsschwimmer kennen die meisten Gesichter. So wissen die Kinder am Strand auch, dass sie die Ehrenamtlichen der DLRG nach der Wetterlage fragen sollen, bevor sie mit dem Schlauchboot ins Wasser wollen. Langweilig wird es jedoch trotzdem nicht: „Man ist Sanitäter, Rettungsschwimmer, Psychologe und Ansprechpartner fĂźr Anfragen aller Art in einer Person“, erklärt

T

66

Klaus Walther (li) und Thorsten Ross (re) erhalten von Thies O. Wolfhagen, LandesgeschäftsfĂźhrer der DLRG in Schleswig-Holstein ihre Ehrenurkunden und eine „echte Holsteiner Mettwurst“

Thorsten, „und man ist immer auch ein Teil der Gäste. Wir versuchen mĂśglichst keine Trennung zwischen den Rettungsschwimmern und den Gästen zu schaffen.“ FĂźr diese Leistung und die Bereitschaft, jedes Jahr aufs Neue den Sommerurlaub fĂźr die Arbeit in der DLRG zu opfern, erhielten Thorsten Ross und Klaus Walther am 24. Juli 2012 je eine Ehrenurkunde und eine „echte Holsteiner Mettwurst“ als Dank und Anerkennung von Thies O. Wolfhagen, LandesgeschäftsfĂźhrer der DLRG in Schleswig-Holstein. Von: Johanna SchĂśckel


DLRG und NIVEA fĂśrdern Umsetzung internationaler Wassersicherheitsnormen

Schilder gegen das Ertrinken on Norderney im Westen bis Karlshagen im Osten: An vielen Orten an der deutschen Kßste rßcken in diesem und den kommenden Jahren die Bautrupps der Kurverwaltungen und Badestellenbetreiber aus. Der Grund: In Zusammenarbeit mit der Deutschen Lebens-RettungsGesellschaft und ihrem Partner NIVEA entsteht entlang der Kßste ein weitgehend einheitliches Beschilderungssystem fßr die Strandzugänge, um so fßr noch mehr Sicherheit an den im internationalen Vergleich schon sehr sicheren bewachten Stränden Deutschlands zu sorgen.

V

stellenbetreiber. Wilkens zeigt sich Ăźberzeugt von dem Modell: „Wir glauben, dass die Vorteile fĂźr alle Seiten Ăźberzeugend sind und planen im Endausbau rund 500 Schilder an den relevanten Badestellen an der KĂźste aufgestellt zu haben.“

Denn nach allen nationalen und internationalen Erfahrungen ist die eindeutige Kennzeichnung von Gefahren an Badestellen eine der Grundlagen zur Prävention von Unfällen an und in Gewässern. Deshalb kommt der einheitlichen Anwendung ?   ;  "

 

[ 7    Wasser-Sicherheitszeichen, eine besondere Bedeutung zu. Seit wenigen Jahren liegt fĂźr diese Beschilderung erstmals auch eine weltweit gĂźltige Norm vor. Unter maĂ&#x;geblicher Mitarbeit der Wasserrettungsorganisationen hat die ISO (International Organization for Standardization) eine Norm fĂźr das Aussehen von Wassersicherheitszeichen und die Beschilderung von Badestellen entwickelt (ISO 20712). Diese Vorgabe wurde mittlerweile auch durch das Deutsche Institut fĂźr Normung (DIN) aufgenommen und als nationale Norm fĂźr Deutschland festgeschrieben. In die Entwicklung des Systems sind vielfältige Praxiserfahrungen beispielsweise der australischen, irischen, niederländischen oder sĂźdafrikanischen Wasserretter und Strandbetreiber

 "

#^  =XY !  

[ ; rungen und Kompetenzen schon in den Prozess eingebracht. Das Ergebnis ßberzeugt durch Vorteile fßr Badestellenbetreiber und Badegäste. Die Standardisierung von Kerninformationen, die Anlehnung an das international eingefßhrte System von Hinweisen, Warnungen und Verboten sowie eindeutige, leicht 

 

 ~ %%  %Â? 

 



  Information der Nutzer ebenso wie die Verständlichkeit in  

!  7%

#Y    %" €  genug, um zusätzliche Service- oder Sicherheitsinformationen aufzunehmen und somit regionale oder lokale Besonderheiten zu berßcksichtigen.

NIVEA: Starker Partner fĂźr die EinfĂźhrung Ein System kann jedoch nur so gut sein, wie seine Umsetzung und Anwendung es erlaubt. „Da die Aufstellung der Schilder aber einen nicht unerheblichen Investitionsbedarf bedeutet, hat die DLRG ein fĂźr Kurverwaltungen, Tourismusbetriebe und andere Betreibern von Stränden interessantes Umsetzungsmodell entwickelt und fĂźr die DurchfĂźhrung den langjährigen Partner NIVEA gewinnen kĂśnnen“, freut sich DLRG-Präsident Dr. Klaus Wilkens. Zusammen mit NIVEA rĂźsten die Wasserretter nun Badestellenzugänge an der deutschen KĂźste mit einheitlichen Strand     %7@|”;  %‚‰Š$‚#=   ;   |[`  >   !     # Die Erfassung der relevanten Sicherheitszeichen erfolgt in Abstimmung mit den interessierten Badestellenbetreibern durch die DLRG bzw. auf Grundlage eines Risk Assessments der ILSE (International Life Saving Federation of Europe). Zusätzlich enthalten die Schilder Sonnenschutz-Informationen und - als Media-Gegenleistung fĂźr den Partner NIVEA - eine werbliche RĂźckseite. Auf diese Weise verbleiben nur die mit der Aufstellung der Schilder verbundenen Kosten beim Bade67


Ehrungszeichen

Gold fĂźr BjĂśrn Nicklaus m Rahmen der ErĂśffnungsveranstaltung der Wachstation Pelzerhaken wurde BjĂśrn Nicklaus von Hans-Hubert Hatje fĂźr seine langjährigen Verdienste im Zentralen Wasserrettungsdienst mit dem Ehrungzeichen in Gold ausgezeichnet. BjĂśrn Nicklaus ist als Technischer Leiter Einsatz bereits seit Jahren in seiner Heimatgliederung GĂźtersloh engagiert. Im Zentralen Wasserrettungsdienst KĂźste der DLRG nimmt er im Zusammenhang mit der Wachstation in Pelzerhaken einen besonderen Stellenwert ein. Bereits seit 1992 verbringt BjĂśrn Nicklaus regelmäĂ&#x;ig seinen Sommerurlaub im Wasserrettungsdienst in Pelzerhaken. Zunächst war er dort als Rettungsschwimmer, dann als BootsfĂźhrer und seit 2003 als Wachleiter/-fĂźhrer aktiv. In dieser Zeit hat er maĂ&#x;gelblich zur Weiterentwicklung eines professionellen Wasserrettungsdienstes beigetragen, was sich sowohl in der Ablaufoptimierung als auch in der Weiterentwicklung und professionellen Ausstattung bemerkbar machte. BjĂśrn Nicklaus unterstĂźtzte maĂ&#x;geb “    % %˜ 



‡ >  Strand / Lifeguarded Beach“ des Strandabschnittes in Pelzerhaken als einen der ersten Strände in Schleswig-Holstein. In enger Kooperation mit dem Tourismusservice NeustadtPelzerhaken wurde durch seine aktive UnterstĂźtzung nicht nur das langjährig hervorragend funktionierende System der „Patengliederungen“ fĂźr die Wachstation Pelzerhaken fortgesetzt. – Als sich abzeichnete, dass ein Neubau der Wachstation mit integrierter Unterkunft zur Fertigstellung mit Beginn der Saison 2012 notwendig wurde, hat BjĂśrn Nicklaus auch hier mit Engagement und fachlicher Expertise an der Entwicklung

I

Anne Feldmann, Präsidentin des LV Westfalen, BjĂśrn Nicklaus und Hans-Hubert Hatje, DLRGVizepräsident bei der Ăœbergabe der Ehrenurkunde.

und Gestaltung einer wirklichen „Vorzeigewache“ beigetragen. FĂźr sein langjähriges Engagement gepaart mit einem modernen FĂźhrungsstil als WachfĂźhrer wurde BjĂśrn Nicklaus bereits im Jahr 2011 die Ehrenurkunde fĂźr die 20 Jahre Wasserrettungsdienst KĂźste verliehen. BjĂśrn Nicklaus hat den Wasserrettungsdienst im Landesverband Schleswig-Holstein entscheidend mitgeprägt. – Seit 2011 ist BjĂśrn Nicklaus darĂźber hinaus als „Strandpate“ fĂźr Pelzerhaken Mitglied in der DLRG Neustadt in Holstein e.V.

Schnelle Hilfe bei Insektenstichen nsektenstiche fßhren meistens zu einer schmerzhaften, aber harmlosen lokalen Hautreaktion (RÜtung, Schwellung, Juckreiz). Bei 25 % der Menschen jedoch kÜnnen die Insektenstiche schwere allergische Reaktionen bis hin zum anaphylaktischen Schock auslÜsen. Ein Grund fßr die DLRG, sich an einer Studie zur Wirksamkeit des bite awayŽ unter Mitwirkung von Dr. med. Lutz Fischer von der Klinik und Poliklinik fßr Anästhesiologie und Intensivmedizin der Universität Greifswald an Badeseen und Stränden in Nordostdeutschland zu beteiligen. Der lokale Einsatz des thermo-elektronischen Gerätes auf die [   >   

   •  ; denden Insektengifte, blockiert deshalb nachgeschaltete ineinandergreifende Entzßndungsabläufe und unterbindet zudem die Histaminausschßttung ohne eine schädigende Wirkung auf die Haut zu entfalten.

I

Die Ersthelfer setzten bite awayŽ bei 146 Patienten im Alter zwischen zwei und 81 Jahren ein, die von Insekten gestochen worden waren. Bei den Studienteilnehmern wurden neben anamnestischen Angaben und Details zur Verwendung des Gerätes die Symptome Schwellung, Schmerz und Juckreiz auf einer visuellen Analogskala (VAS, 0: keine Beschwerden, 10: maximal vorstellbare Beschwerden) dokumentiert. Die Beurteilung der Symptomstärke erfolgte zwei, fßnf und zehn Minuten nach der Anwendung. Hierbei wurde festgestellt, dass die lokale Wärmeanwendung mit bite awayŽ die Symptome schnell und deutlich reduziert. Nach zehn Minuten waren Schmerz und Juckreiz vollständig abgeklungen. Das Gerät wird auf die Einstichstelle mit leichtem Druck aufgesetzt. Die Aufheizphase des 68

Durch den Einsatz des bite awayÂŽ kĂśnnen Symptome wie RĂśtung, Schwellung, Juckreiz bis hin zu Schmerz schnell auf ein kaum mehr wahrnehmbares MaĂ&#x; reduziert werden.

Gerätes erfolgt nach dem Drßcken einer Taste fßr den 3- oder 6-Sekunden-Modus, begleitet von einem akustischen Signal. Eine LED-Leuchte zeigt das Erreichen der richtigen Temperatur an. Sie erlischt, wenn die eingestellte Applikationszeit abgelaufen ist. Danach wird das Gerät von der betroffenen Hautstelle wieder entfernt. Die Anwendung wird im Allgemeinen nicht als schmerzhaft oder unangenehm empfunden. Der Stichheiler kann zudem auch erfolgreich bei lokalen Verbrennungsreaktionen, welche durch den Kontakt mit Quallen oder Brennnesseln entstanden sind, eingesetzt werden.


Ilse Gottschalk fßr langjährigen Wachdienst geehrt

30 Jahre Rettungsschwimmerin lse Gottschalk ist seit 30 Jahren unermĂźdlich fĂźr die Sicherheit am Ostsee-Strand im Einsatz, seit ihrem ersten Wachdienst jährlich in EckernfĂśrde und zusätzlich seit mittlerweile 9 Jahren auch im nahegelegenen Schwedeneck. Ilse hat viele hundert Wachtage an den schĂśnen Stränden in der EckernfĂśrder Bucht verbracht, ist sie doch selbst gebĂźrtige EckernfĂśrderin. Mittlerweile lebt und arbeitet die 67-jährige im SĂźden Deutschlands direkt am Bodensee doch es zieht sie jedes wieder an die KĂźste. In EckernfĂśrde leitet Sie regelmäĂ&#x;ig auch die Crew aus bis zu 16 Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmern, die fĂźr die Sicherheit am Strand zuständig  #=  “%%

   %!  |   Herausforderung: „Es ist spannend den täglichen Dienstablauf mit den jungen Menschen ab 16 Jahren zu organisieren und auch als Ansprechpartnerin zur VerfĂźgung zu stehen!“ Viele ältere Badegäste kennen Ilse Gottschalk schon seit vielen Jahren und so wird im Schatten der Wachstation gerne mal ein Plausch Ăźber alte Zeiten, gemeinsame Bekannte und das Rettungsschwimmen frĂźherer Generationen gehalten. – Eines hat sich in all den Jahren aber nicht verändert: Das ehrenamtliche Engagement, dass den Wasserrettungsdienst der DLRG so einzigartig macht. Den Wachdienst in Schwedeneck hingegen lockert Ilse gerne auch durch Animation und Aktionen mit den kleinen Strand- und Badegästen auf. Auch an diesem deutlich kleinen Strand hat sie sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht und ist „bekannt wie ein bunter Hund“. Mindestens die nächsten drei Jahre, sagt Ilse Gottschalk, will Sie der DLRG als Rettungsschwim-

I

v. l. n. r.: Stefan Borgmann, BjĂśrn Fischer, Maike MĂźller, Ilse Gottschalk, Thies O. Wolfhagen nach Ăœberreichung der Ehrenurkunde und der Präsente

merin noch zur VerfĂźgung stehen und sich dann wieder mehr um ihren Mann kĂźmmern, der ihr im Sommer immer „ein paar Wochen frei“ gibt. FĂźr diese Leistung und die Bereitschaft, jedes Jahr aufs Neue den Sommerurlaub fĂźr die Arbeit in der DLRG zu opfern, erhielt Ilse Gottschalk am 20. August 2012 eine Ehrenurkunde und eine „echte Holsteiner Mettwurst“ als Dank und Anerkennung aus den Händen von Thies O. Wolfhagen, LandesgeschäftsfĂźhrer der DLRG in Schleswig-Holstein. DLRG-Vizepräsident Hans-Hubert Hatje drĂźckte im Begleitschreiben seinen persĂśnlichen Dank fĂźr dieses herausragende Engagement aus. Ein groĂ&#x;er Dank samt BlumenstrauĂ&#x; kam auch von Stefan Borgmann von der EckernfĂśrde Touristik und Marketing GmbH und von BjĂśrn Fischer und Maike MĂźller von der DLRG EckernfĂśrde, die ein DLRG-Poloshirt mit EckernfĂśrde-Aufdruck Ăźberreichten.

Sechs Wochen SpaĂ&#x; und Spiel

Das Strandfest ie DLRG und NIVEA sorgen mit ihren Sommertouren vom 11. Juli bis 13. August 2013 fĂźr viele frĂśhliche Momente. Gleich mit zwei Kinderprojekten rund um die Wassersicherheit bringen sie viel SpaĂ&#x; rund um die Badeund Sonnenregeln an die deutschen Strände.

D

Ăœber 30 Mal wird es in Deutschland grĂśĂ&#x;ten Seebädern „Auf die Plätze, Strandfest, los!“ heiĂ&#x;en und hunderte Kinder kĂśnnen drei Stunden lang mit allen Sinnen die Bade- und Sonnenregeln erforschen. Damit auch kleinere Urlaubsorte nicht zu kurz kommen wird parallel zur groĂ&#x;en Strandfesttour ein zweites Aufklärungsprojekt „Baderegeln auf Tour“ unterwegs sein. Drei Rettungsschwimmer bereisten mit einem Kleinbus die Nord- und Ostsee, im Gepäck tolle Materialien und Spielgeräte, um den Urlauberkindern die Baderegeln zu vermitteln und die vielen Gefahrenquellen im und am Wasser aufzuzeigen. In 50 Veranstaltungen werden Kinder am Strand in kleinen Y !!

%? •     

˜   im und am Wasser“ gemacht.

DLRG/NIVEA - Wir machen wasserfest Sicherheit, Lebensqualität, Verantwortung: Das steht im Mittelpunkt der frĂźhkindlichen Lernprogramme, die DLRG und NIVEA gemeinsam ermĂśglichen. Seit Ăźber 50 Jahren leisten beide Partner wichtige Aufklärungsarbeit Ăźber die Gefahren am Wasser und in der Sonne. Mit dem jährlich ausgelobten 'Nivea Preis fĂźr Lebensretter' fĂśrdern Nivea und DLRG auĂ&#x;erdem das ehrenamtliche Engagement junger Menschen, die in ihrer Freizeit Verantwortung fĂźr andere Ăźbernehmen. 69


Auszeichnung

An allen Stationen der DLRG

Verabschiedung

Kindersuchband

DLRG-Vizepräsident Hans-Hubert Hatje (mitte) verabschiedet die langjährigen Wachgänger Helga Bartolmäs, Helmut Brill (li.), Brunhilde Krause und Reinhold Krause (re.).

lumen und Urkunden gab es fßr die scheidenden Wachgänger Helmut Brill (20 Jahre Wachdienst), Helga Bartolmäs (17 Jahre) sowie Reinhold und Brunhilde Kraus (je 15 Jahre) vom DLRG Vizepräsidenten Hans-Hubert Hatje in Heiligenhafen am Ende der Wachsaison 2012. Insgesamt leisteten die Rettungsschwimmer in Heiligenhafen fast 13.000 Wachstunden, leisteten in ßber 150 Fallen Erste Hilfe und retteten zwÜlf Personen und zwei Segelboote.

B

Weitere Infos unter: www.dlrg.de sowie auf der DLRG/NIVEAKooperationsmicrosite: www.nivea.de/dlrg.

GeprĂźfte Sicherheit durch Gefahrenanalyse

Immer wichtiger

Rotes Banner

Sonnenschutz

Seit vielen Jahren ist die Blaue Flagge (Blue Flag) vielen Urlaubern ein willkommenes Zeichen fßr die Einhaltung einheitlicher Umweltstandards, kurz das Symbol fßr saubere Strände. Ergänzend zu der von der FEE (Foundation of Enviromental Education) vergebenen blauen Flagge, werden immer mehr Strände jetzt auch durch das Rote Banner der Internationale Life Saving Federation of Europe (ILSE) ausgezeichnet als Zeichen fßr die Einhaltung verbindlicher Sicherheitsvor 

#Y    “     `    eine umfassende Gefahrenanalyse durch ausgebildete „Risk Assessoren“ vor Ort. Diese Gefahrengutachter untersuchen den Strand nach folgenden Kriterien: 1) Wie groĂ&#x; ist das begutachtete Areal und wie sieht es aus? 2) Welche Gebiete/ Aktivitäten mĂźssen ausgewiesen werden? 3) Wie gut kĂśnnen Rettungsdienste das Gebiet erreichen? 4) Welche Ăśffentlichen Rettungsmittel und -einrichtungen stehen zur VerfĂźgung? 5) Wird durch entsprechende Zeichen und Signale auf Gefahren hingewiesen? 6) Welche Sicherheitsinformationen sind wo erhältlich? 7) Welche Gefahren und Risiken gibt es im Gebiet und wie sind diese einzuschätzen? 8) Welche Einrichtungen und AusrĂźstungen fĂźr den Wasserrettungsdienst sind notwendig, sind sie vorhanden und wo liegen sie? 70

An allen Wasserrettungsstationen der DLRG erhalten Eltern fßr ihre Kinder kostenlose, dehnbare Armbändchen aus Silikon, die am Handgelenk getra

> 

#` |

    ; det sich eine Nummer. Die Wachmannschaft auf der Station vermerkt sich zu dieser Nummer Mobiltelefon- oder Strandkorbnummer der Eltern. Verliert ein Kind am Strand den Kontakt zu Mama oder Papa, braucht es sich nur an den nächsten Rettungsschwimmer zu wenden, der mittels der Nummer im Armband dann schnell und einfach den Kontakt zu den Eltern herstellen kann. Der Vorteil: Rettungsschwimmer sind an ihrer charakteristischen roten oder rot-gelben Einsatzkleidung !  %  

  =XY; %    jedes Kind. Das strapazierfähige und hautverträgliche Armband ist angenehm zu tragen, kann problemlos während der gesamten Urlaubszeit genutzt werden und lässt sich beispielsweise nachts leicht abnehmen. Am Strand hält es auch beim Spielen im Wasser und unter Belastung am Arm, zwei verschiedene GrĂśĂ&#x;en und die Dehnbarkeit des Materials garantieren den sicheren Sitz bei jedem Alter. Auch die Nutzung an verschiedenen Stränden ist mĂśglich, die Eltern brauchen das Band dazu nur an der neuen Station registrieren zu lassen.

Die folgenden Regeln helfen, die eigene Haut zu schĂźtzen* ÂĽ Intensive Mittagssonne meiden ÂĽ Mehrmals auftragen, um den Schutz aufrecht zu erhalten, vor allem nach dem Abtrocknen ÂĽ Sonnenschutzmittel mit hohen bis sehr hohen Lichtschutzfaktoren verwenden ÂĽ Vor dem Sonnen groĂ&#x;zĂźgig auftragen ÂĽ Augen mit einer Sonnenbrille schĂźtzen ÂĽ SchĂźtzende Kleidung tragen ÂĽ Sonnenschutz nicht nur am Strand, sondern immer verwenden ÂĽ Gesicht: Sonnenschutz Ăźberall gleichmäĂ&#x;ig verteilen. Auch den Hals und die Ohren nicht vergessen! ÂĽ Schultern: Sonnenschutz im Nacken und auf den Schultern gleichmäĂ&#x;ig verteilen. Diese KĂśrperpartien sind der Sonne besonders zugewandt. ÂĽ Arme: Ober-, Unterarme und die HandrĂźcken eincremen. ÂĽ RĂźcken: Lassen Sie sich am besten helfen! Auch an den Rändern von Badehose/Badeanzug eincremen. ÂĽ Brust und Bauch: Auch hier bis zum BĂźndchen der Badebekleidung verteilen! ÂĽ Beine: Am Strand den Sand von den Beinen abklopfen und die Beine eincremen. Die FĂźĂ&#x;e nicht vergessen! Hinweis: Alle zwei Stunden wieder mit Sonnenmilch oder Spray eincremen, damit der Schutz bestehen bleibt. Vor allem, wenn man aus dem Wasser kommt oder sich abgetrocknet hat, ist das ganz wichtig! Wer mehr Ăźber die Sonne wissen will, sollte unter www.nivea.de/sun nachsehen. *VerĂśffentlichung mit freundlicher Genehmigung von NIVEA Sun


Die Highlights 2013

Veranstaltungstipps StĂśrtebeker-Festspiele 2013 - (22.6 - 7. 9.2013) “Beginn einer Legendeâ€? heiĂ&#x;t das neue TheaterstĂźck Ăźber den legendären Seeräuber Klaus StĂśrtebeker. Es werden neue Geschichten um Abenteuer, Schicksal, Hass, Neid, Freundschaft und Liebe dargestellt. An jedem Abend wird ein Feuerwerk Ăźber dem „GroĂ&#x;en Jasmunder Bodden“ gezeigt, das den Besuch auf der Insel RĂźgen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Die Festspiele  

 > 

9`%

$‰‰9Ž  % ¢ >  ab 20.00 Uhr statt. Weitere Infos und Karten unter: http://stoertebeker.de.

GrĂśmitzer Lichter Sommer (10.7. - 21.8.2013) Etwas ganz Besonderes ist der GrĂśmitzer Lichter Sommer. Vom 10. Juli bis zum 21. August kann man immer mittwochs ein Highlight nach dem anderen erleben. Ein beeindruckendes Zusammenspiel von Lichtern, Lasern, Illuminationen, Feuerwerk und Musik und vielem mehr. FĂźr jeden ist etwas dabei und das Beste: Der Eintritt zu allen Vernastaltungen ist frei. Mehr Infos unter http://www.lichter-sommer.de Bildquelle: www.groemitz.de

Norddeich im Zeichen der Drachen - (9.5. - 12.5.2013) Mittlerweile ist dieser Termin fester Bestandteil in der europäischen Drachenszene, eine groĂ&#x;e Zahl von „Piloten“ nimmt regelmäĂ&#x;ig an diesem Event teil. Zu sehen sind GroĂ&#x;drachen, riesige Windräder mit bis zu 16 m Durchmesser, §% 

9

 = 

9~    ?  %  #= Rahmenprogramm mit Bumerangbau und Lenkdrachenschule machen das Dra

   

%q     q% #|  

!  

 " > erhellen beleuchtete und/oder angestrahlte Drachen den Himmel.

USEDOM BEACH CUP (2. - 4.8.2013) Feiner, weiĂ&#x;er Sandstrand, Meeresrauschen, spektakuläre Ballwechsel, Volleyball-Rekorde und Ăźber 1000 Beachvolleyballer auf knapp 90 Feldern: Vom 2.-4.8.2013 lockt Karlshagen mit dem weltweit grĂśĂ&#x;ten Beachvolleyballturnier, dem Usedom-Beachcup. Weitere infos unter: http://www.usedom-beachcup.de/

Karl May Festspiele - (22.6. - 1.9.2013) Im Jahr 2013 wird die Inszenierung „Winnetou I - BlutsbrĂźder“ im Freilichttheater in Bad Segeberg gezeigt. Träumen Sie sich in den Wilden Westen um 1870, zu Winnetou und Old Shatterhand! Neben Spannung, Stunts und Feuerzauber erleben Sie auch Romantik und jede Menge SpaĂ&#x;. Premiere ist am 22. Juni um ‚‰#„‰^ #= Â?

 Y

!    %q  9‚$#¨ %‚‰#‰‰ Uhr statt. Alle Infos unter: http://www.karl-may-spiele.de/ Foto: Claus Harlandt

Kieler Woche - (22.6. - 30.6.2013) Die Kieler Woche ist das grĂśĂ&#x;te Sommerfest im Norden Europas. Rund drei Millionen Gäste aus aller Welt tauchen in jedem Jahr in das bunte, facettenreiche Kieler-Woche-Leben ein. Mehr als 2.000 Veranstaltungen aus Unterhaltung, Kultur, Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Sport verschmelzen neun Tage zu einer einzigartigen Symphonie. Das Highlight ist jedes Jahr die Windjammerparade mit beeindruckenden Seglern. Alle Infos unter: http://www.kieler-woche.de/ Foto: Landeshauptstadt Kiel/ Llena Prats Marti

Hanse Sail in Rostock - (8.8. - 11.8.2013) Die Hanse Sail Rostock gehĂśrt zu den weltweit grĂśĂ&#x;ten Treffen von Traditions   ÂŽ %

# $‹‹$  % %  ¢7 ; lich am zweiten August-Wochenende statt. Rund 250 Teilnehmerschiffe bieten zusammen mit Kreuzlinern, Fähren und Schiffen der Marine eine lebendige maritime Weltausstellung. Jährlich zählt die Veranstaltung rund eine Million Besucher. Weitere Infos unter: http://www.hansesail.com/ Foto: (c) Hanse Sail Rostock

71


Zentraler Wasserrettungsdienst K端ste

Impressionen aus dem Wasserrettungsdienst

72


73


NIVEA Beach Volleyball

Offene Gewässer und Bäder

An Wachstationen

Sicherheits-Tipps Zehn allgemeine Sicherheitshinweise: 1) Lassen Sie Kinder nicht in unbekannten Gewässern schwimmen und planschen. 2) Bevor Kinder ins Wasser gehen, sollen sie sich abkßhlen. 3) Holen Sie die Kinder aus dem Wasser, wenn sie frieren. 4) Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich. Verlassen Sie das Wasser sofort. †  >

 %! ^ 

  7 #   ~"

 >

Y >7   % 

#

Wenn das Wetter mal zu kalt ist oder die Lust zum Schwim%

 9

 

%  ` ?

 % Strandburgenbau und Muschelsammeln. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde Beach Volleyball mit den Freunden? An vielen DLRG-Wachstationen gibt es die Gelegenheit, auf einem tollen Strand mit fest installiertem Netz, die Fähigkeiten in Baggern und Schmettern zu verbessern. = |[`  ;q         unmittelbarer Nähe der DLRG Wasserrettungsstationen. Und falls gerade kein Ball zur Hand ist, frag einfach die Rettungsschwimmer. Sie kÜnnen meist auch dabei helfen.

6) Schwimmen und baden Sie nicht dort, wo Schiffe und Boote fahren. Schifffahrtswege, Buhnen, Schleusen, BrĂźckenpfeiler und Wehre sind keine Schwimmzonen. 7) Schwimmen und Baden an der See ist mit besonderen Gefahren verbunden (Brandung, Wellen). 8) Unbekannte Ufer bergen Gefahren. 9) Achten Sie darauf, dass die Kinder nicht zu weit hinaus treiben, beachten Sie die ausgewiesenen Badezonen. 10) Lassen Sie die Kinder nur ins Wasser springen, wenn es tief genug und frei ist.

EXKLUSIV FĂœR MITGLIEDER UND FĂ–RDERER DER DLRG

DLRG-Phone

Im Verein immer erreichbar Das DLRG-Phone jetzt fĂźr alle Mitglieder und FĂśrderer im Netz der Deutschen Telekom Telefoniert in der DLRG-Phone-Gruppe kostenlos. Ruft kostenlos

Ko onditionsĂźberrsicht* netto

brutto

Anschlusspreis

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

monatliche GrundgebĂźhr

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

im deutschen Festnetz an und seid jederzeit erreichbar im besten Netz Deutschlands. Ohne GrundgebĂźhr, Mindestumsatz oder Ver-

brutto

DLRG-Phone - Handy-

8,36 â‚Ź

9,95 â‚Ź

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

Daten-Flat monatlicher Mindestumsatz

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

DLRG-Phone - HandyDaten-Day-Flat

tragslaufzeit. Nutzt 60 Freiminuten fĂźr Anrufe in alle

Samsung E 1080 / E 1050

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

Tagesnutzungspreis

0,83 â‚Ź

0,99 â‚Ź

deutschen Handynetze und sichert euch zahlreiche

innerhalb der DLRG-Phone

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

DLRG-Phone-SMS-Flat-

8,36 â‚Ź

9,95 â‚Ź

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

Auslandstelefonie: Call 120,

8,70

10,35

gĂźnstige Zusatzoptionen.

Gruppe 60 Freiminuten in alle

allnet

deutschen Handynetze

Mehr erfahren oder gleich bestellen: http://dvv.dlrg.de/DLRG-phone Viel SpaĂ&#x; beim Telefonieren wĂźnscht Dein DLRG-Phone Team.

monatlich

ins deutsche Festnetz

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

zur Mailbox

0,00 â‚Ź

0,00 â‚Ź

    Telefonie in andere deut-

0,25 â‚Ź

0,30 â‚Ź

0,17 â‚Ź

0,20 â‚Ź

sche Mobilfunknetze SMS in alle deutschen

Vertragslaufzeit

keine

Taktung

60/1

*Die Lieferung des Handys und der SIM-Karte erfolgen versandkostenfrei. Die genauen Rahmenbedingungen fĂźr die Nutzung der hier dargestellten Konditionen entnehmt bitte unserer Internetseite http://dvv. dlrg.de/dlrg-phone.

Netze

Das DLRG-Phone wird zur VerfĂźgung gestellt von:

DVV

DLRG - Verlag und Vertriebsgesellschaft

74

netto Zubuch-Optionen


Das seit 1995 in Bad Nenndorf ansässige Bundeszentrum der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft bietet ein modernes Forum für Begegnung, Kommunikation und Gedankenaustausch. In 55 zeitgemäß ausgestatteten Zimmern finden Sie alles, was man zum Wohlfühlen braucht: Dusche/WC, Telefon und Sat-TV. Morgens können Sie nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet entspannt in den Tag starten. Unser kreatives Küchenteam verwöhnt Sie mit Gaumenfreuden der nationalen und internationalen Küche.

Anfahrt: Mit dem Auto über die A2: Autobahnabfahrt Bad Nenndorf, B65/B442 Richung Haste, 4. Ortseinfahrt links abbiegen. Mit der Bahn von Hannover Hauptbahnhof: Mit der City-Bahn direkt nach Bad Nenndorf im Stundentakt über Haste, umsteigen in die S-Bahn nach Bad Nenndorf oder per Taxi von Haste nach Bad Nenndorf (8 km).

Wir freuen uns auf Sie! Ihr Team vom Tagungszentrum Hotel Delphin Im Niedernfeld 1-3 31542 Bad Nenndorf Tel.: 05723/955155 Fax: 05723/955199 E-Mail: info@hotel-delphin.de www.hotel-delphin.de


GEHT DOCH: SCHUTZ UND BRÄUNE. Mit NIVEA SUN Protect & Bronze bekommen Sie optimalen Schutz und langanhaltende, intensive Bräune. Denn sein Extrakt der Süßholzwurzel aktiviert ganz natürlich die hauteigene Bräunung.

NIVEA.de


Einsatzbekleidung für den ZWRD