Issuu on Google+

:a:k:t:

. : : : : : : : : : : : ..

SEITE 1

..

: : : : Die :a:k:t: Informationssysteme AG : Ein Unternehmensportrait. : : : : M端nchen, den 19.06.2008 : : ::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . 速 :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 2

. DIE . . MEILENSTEINE : : 1993: Gründung der :a:k:t: als IT-Start-Up 1995: Entwicklung und Vertrieb der ersten elektronischen, automatisierten : Provisionsabrechnung für den Mobilfunkvertrieb : 1997: Eintragung der :a:k:t: als GmbH mit Branchen-Fokus auf Vertriebsstrukturen : für Telekommunikations- und verwandte Dienstleistungsprodukte Erster Durchbruch. :a:k:t: gewinnt mit O (ex Viag Interkom) erstmalig einen : 1999:Netzbetreiber und mit NT plus den deutschen Marktführer in der TK-Distribution : als Kunden. Wachstumspläne. Die Strategie „Diversifikation“ reift. Gespräche mit : 1999/2000: potentiellen Investoren laufen. : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® 2

:a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 3

. DIE . . MEILENSTEINE : Beteiligungsfinanzierung durch die S-Refit & Umwandlung in die :a:k:t: : 2000:Informationssysteme AG : 2001: Strategiewechsel und Turnaround - Re-Fokussierung auf die TK-Branche : 2002: Gewinnung von Schlüsselkunden im Segment der TK-Reseller : 2003: Start der Entwicklung der neuen Softwaregeneration :a:k:t: L2 : 2004: 4 der Top-5 Distributoren in Deutschland nutzen :a:k:t: Software : 2005: Gewinnung des deutschen Marktführers „Deutschen Telekom AG“ als Kunden : für :a:k:t: L2 und begleitenden Full Service : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 4

. DIE . . MEILENSTEINE : Die Auszeichnung „Bayerns Best 50“ : 2006: 2007: Die 2. Auszeichnung „Bayerns Best 50“ & Start des Stipendienprogrammes : für Informatikstudenten der Universität Passau Die Auszeichnung „Aufsteiger“ des Jahres des Bayerischen Gründerpreises für : 2008:außerordentliches Wachstum sowie überzeugendes Geschäftsmodell : : : : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 5

. DAS . . UNTERNEHMEN : : : : Die :a:k:t: Informationssysteme AG ist der f端hrende Anbieter von : Order Management Systemen f端r den Vertrieb von IP-basierten und klassischen Produkten und Dienstleistungen der Telekommunikation : in Deutschland. : : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . 速 :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 6

. DIE . . VISION : : : : An jedem Point of Sale in Europa werden beim Verkauf von : Telekommunikationsdienstleistungen :a:k:t: Order Management Systeme genutzt. : : : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . 速 :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 7

. DIE . . MISSION : : : :a:k:t: Order Management Systeme ermöglichen unseren Kunden : durchgängige, transparente Prozesse im Vertrieb von Mobilfunk-, : Festnetz-, Internet- und verwandten Diensten – über alle : Vertriebskanäle und –stufen hinweg. Unser Leistungsmaßstab ist der : Vertriebserfolg unserer Kunden. :a:k:t: unterstützt führende : Vertriebsorganisationen darin, sich auf das Wichtigste zu konzentrieren: Verkaufen. : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 8

. DAS . . GESCHÄFTSMODELL : : Mit mehr als 140 Mitarbeiterinnen und : Mitarbeitern entwickelt und vertreibt :a:k:t: : am Standort Passau Softwarelösungen, mit : denen Telekommunikationsanbieter ihr : Produktportfolio vermarkten. Zu den Kunden : zählen namhafte nationale und internationale : Anbieter wie die Deutsche Telekom, Vodafone, o2 und Alice (AOL). : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 9

. DER . . MARKT : Der deutsche Telekommunikationsmarkt ist gesättigt: : ƒ die Umsätze lagen in 2007 bei ca. 63,4 Mrd. € (-2,8% i. Vgl. zu 2006) ƒ seit August 2006 ist die Marktdurchdringung im Mobilfunk > 100% : der Marktteilnehmer: : Die Strategien ƒ Kundengewinnung und -bindung durch Innovationen (T-Mobile) vs. : ƒ Kundengewinnung und -bindung durch Preiskampf (E-Plus) : Die Konsequenzen für die Marktteilnehmer: : ƒ hoher Kostendruck (LRS, ARPU sinken) ƒ hoher Zeitdruck : Die Anforderungen an Business Support IT-Systeme: : ƒ extrem kurze „Time to Market (Time to POS)“ -Zeiten für neue, technisch komplexe Produkte : ƒ hohe Automatisierung, d.h. geringere Kosten pro Kunde (CPGA, CCPU) :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 10

. DIE . . BRANCHENTRENDS : Unsere Sicht der Marktentwicklung: : • die Menge der Produktabsätze im TK-Markt steigt überproportional zur moderat : wachsenden Endkundenbasis (Stichwort: Konvergenz der Medien) : Æ volumensichere Plattformen sind notwendig Produktlebenszyklen werden kürzer (bspw. neue Tarife/Hardware) : •Ædieflexible Lösungen als Must : • die Komplexität neuer Produkte steigt weiter (bspw. Tarife & Optionen) : Æ Intelligente Unterstützung des Verkaufsvorgangs am POS erforderlich : • der Wettbewerb unter den Telekommunikationsvermarktern wird härter Æ automatisierte Vertriebsprozesse sind ein „Muss“ für die Rentabilität : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 11

. DIE . . LEISTUNGSKOMPETENZ : : : :a:k:t: bietet mit der :a:k:t: L2 Software der TK-Industrie : eine vertikale Lösung für die Themen „Order Management“ „Partner Commissions“ nach neuestem Technologiestandard. : und In Kombination mit den ergänzenden :a:k:t: Service-Leistungen : erhalten die Kunden ein „Out-of-the-box-all-in-one Paket“. : : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 12

. DAS . . SYSTEM : : Das Order Management System :a:k:t: L2 in seiner heutigen zweiten : Evolutionsstufe ist ein standardisiertes, lizenzierbares Softwaresystem für den Vertrieb von Telekommunikationsdienstleistungen : – Mobilfunk-, Festnetz- und Internetverträgen sowie verwandten Produkten. : Als Multiproduct- und Multichannel- Order Management System bietet es : spezifische Module und Funktionen für die Anforderungen im FrontendBackend-Bereich. So stellt es auf die Bedürfnisse des POS zuge: und schnittene Frontends wie auch entsprechende Auswertungs-, Steuerungs: und Verwaltungsfunktionen für zentrale Instanzen bereit. : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 13

. DIE . . KUNDEN : : : : : POS : Außendienst Außendienst : : : u.v.a. : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

. DIE . . STRATEGISCHE ENTWICKLUNG : : Markteintritt „der New Economy-Welle „know your place“ : folgen“ : Re-Fokus auf die : „jeder Kunde ist willkommen“ Diversifikation in neue Fokus auf die TK-Branche Geschäftsfelder TK-Branche : : Eigenfinanzierung Risikokapital Risikokapital : Hauptinvestor: S-Refit Hauptinvestor: S-Refit : profitabel, Strategie ohne Erfolg, zu profitables Wachstum : moderates Wachstum hohe Markteintrittsbarrieren aktives aktives TurnaroundTurnaroundin starker : : : : : : : : : : : : : : : : : :Management : : : : : : : : : : : : : : Management in starker Partnerschaft Partnerschaft mit mit dem dem .. .. . ® Hauptinvestor Hauptinvestor 2000 - 2002

2002 - 2005

Kapitalquelle

Strategie

Phase

1997 - 2000

Ergebnisse

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 14

:a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 15

. DIE . . MITARBEITERENTWICKLUNG : : : : : : : : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . 速 160*

160 140

126

120

96

100

80

MITARBEITER

60

51

40 20

16

25

34

0

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

*Planwert

:a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

. DAS . . UMSATZWACHSTUM : Umsatz in Mio. Euro : : : : : : : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . 速 14,00 12,00 10,00 8,00 6,00 4,00 2,00 0,00

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

1,20

1,0

1,5

2,7

5,3

6,8

10,0

11,9

*

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 16

Umsatz

*Planwert

:a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 17

. DAS . . MANAGEMENT : : : Benjamin M端ller (CEO) Jan Aits (CTO) : : : : : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . 速 Business Administration

Business Generation

Business Delivery

Business Maintenance

:a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 19

. DIE . . HERAUSFORDERUNGEN : : ƒ Organisation statt Improvisation : ƒ Gewinnung von qualifizierten Mitarbeitern : ƒ Aufbau einer loyalen Führungsstruktur mit synchronen Zielen : ƒ Bewahrung der Unternehmenskultur und –werte : ƒ Werthaltigkeit des Geschäftsmodells : ƒ Balance von Wachstumsgeschwindigkeit und Leistungsfähigkeit : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 20

. EIN . . AUSBLICK : - Beibehaltung des TK-Fokus mit Blick auf weitere Branchen : - Vergrößerung der Leistungsportfolios : ƒ neue Produkte als Teil des :a:k:t: L2 Softwarepakets : ƒ neue Services, vom Produkt- zum Kundennutzen Wachstum, national als auch international : - weiteres ƒ Ausbau des nationalen Vertriebs : ƒ Markterhebung der großen europäischen Märkte : ƒ Auswahl einer „Going International“ Strategie aus den Alternativen des Standorts Passau : - Stärkung ƒ Förderung von Nachwuchs innerhalb und außerhalb des Unternehmens Mitgestaltung einer Cluster-Bildung : ƒƒ aktive Kooperation mit der Universität Passau und anderen Institutionen : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . ® :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


:a:k:t:

: : : : : : : : : : : ..

SEITE 21

. VIELEN . . DANK : : : : Vielen Dank f端r ihr Interesse und ihre Aufmerksamkeit! : : : : : : :::::::::::::::::::::::::::::::: .. .. . 速 :a:k:t: INFORMATIONSSYSTEME AG

already there .


Ein Unternehmensportrait.