Page 1

E

Z FI IEN

Z

F

Instandhaltung gfos.Production Die Grundmaßnahmen der Instandhaltung In-

Gerade Instandhaltungsaktivitäten werden häu-

spektion, Wartung und Instandsetzung werden

fig durch externes Personal durchgeführt. Für

durch den Einsatz von gfos.Production aktiv

jeden Arbeitsschritt eines Plans kann spezifiziert

administrativ begleitet. Für die Inspektion wird

werden, ob dieser durch externe oder interne

die Überwachung des Zustandes jeder Betrach-

Mitarbeiter erledigt werden soll. Außerdem kön-

tungseinheit in der Software durchgeführt, wäh-

nen die durch interne Mitarbeiter durchzufüh-

„„ Zustandsabhängige Instandhaltung über

rend die Wartung und Instandsetzung bei der

renden Tätigkeiten noch dahingehend aufgeteilt

die Kontierung von Bearbeitungsmengen

Planung, Durchführung und Dokumentation der

werden, ob sie von Instandhaltungsmitarbeitern

und -zeiten

Maßnahmen unterstützt wird.

oder von dem Anlagenbediener selber durchgeführt werden sollen.

HINTERLEGEN VON INSTANDHALTUNGS-

IHR NUTZEN:

„„ Verwalten von Instandhaltungsplänen und Dokumenten „„ Freigabe und Einplanung von Instandhal-

PLÄNEN

AUTOMATISCHES GENERIEREN VON IN-

Die Instandhaltungspläne enthalten alle wich-

STANDHALTUNGSAUFTRÄGEN

tigen Informationen, um die Inspektion, Wartung

Die Generierung eines Instandhaltungsauftrags

oder Instandsetzung ordnungsgemäß durchzu-

auf Basis eines Instandhaltungsplans wird durch

führen. An einem Instandhaltungsplan werden

verschiedenste Ereignisse ausgelöst. Das ein-

neben dem Arbeitsplatz und der Vorgabezeit

fachste Ereignis ist die manuelle Auslösung eines

auch die benötigten Ersatzteile sowie die erfor-

Instandhaltungsauftrags durch den Instandhal-

derliche Qualifikation des Personals hinterlegt.

tungsbeauftragten des betroffenen Bereichs.

Es ist möglich, für jede einzelne Komponente einer Anlage spezifische Instandhaltungspläne

gfos.Production ist außerdem in der Lage, durch

anzulegen. Allerdings kann auch übergreifend

verschiedene Ereignisse Instandhaltungsauf-

für die Instandhaltung der ganzen Anlage ein

träge automatisch auszulösen. So ist es z.B.

Plan hinterlegt werden. Die elektronisch ange-

möglich, einen Wartungsauftrag alle X-Tage

legten Instandhaltungspläne lassen sich zudem

einplanen zu lassen. Die automatische Ein-

um Original-Wartungsunterlagen des Anlagen-

planung kann aber auch auf den Zustand der

herstellers ergänzen.

Anlage bezogen werden. Während der Pro-

tungsaufträgen „„ Automatisches Sperren der Kapazitäten einer Anlage während der Durchführung von Instandhaltungsarbeiten „„ Personaleinsatzplanung von Instandhaltungsaktivitäten auf Basis von hinterlegten Qualifikationen „„ Buchen von Instandhaltungsaktivitäten über die Rückmelde-Terminals der Produktion „„ Einsehen von elektronisch hinterlegten Dokumenten am Rückmelde-Terminal

GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN


duktion werden alle Bearbeitungszeiten und

PLANEN VON INSTANDHALTUNGS-

ohne zusätzlichen Aufwand detaillierte Auswer-

-mengen jeder Anlage und damit jedes Bauteils

AKTIVITÄTEN

tungen für den Bereich Instandhaltung zu liefern.

automatisch protokolliert. Erreicht ein Bauteil ei-

Da während einer Wartung, eine Anlage im All-

So kann man zum Beispiel auswerten, welches

nen individuell hinterlegten Grenzwert, wird ein

gemeinen nicht voll zur Verfügung steht, wird

Bauteil wie viel Instandhaltungsaufwand verur-

bauteilspezifischer Wartungsauftrag generiert

die zur Verfügung stehende Kapazität der An-

sacht hat. Betrachtet man diese Größe relativ

und eingeplant. Die auf diese Weise realisierte

lage entsprechend reduziert. Bei der nächsten

zur erbrachten Menge oder Bearbeitungszeit

zustandsabhängige Einplanung von Instand-

Feinplanung der Fertigungsaufträge werden

an diesem Arbeitsplatz, lassen sich leicht Op-

haltungsaufträgen erleichtert die Administration

diese dann automatisch um den Wartungszeit-

timierungspotentziale aus den im System hin-

der Instandhaltungsaktivitäten erheblich. Die

raum herum geplant. Nach der Terminierung

terlegten Daten ableiten. Auswerten lässt sich

Zustandsdaten der Anlagen können auch für

des Instandhaltungsauftrags kann auf Basis

auch die Häufigkeit der ungeplanten Instandhal-

den Onlinemonitor und das Alarmmanagement

der im Auftrag hinterlegten Qualifikationsbedar-

tungsaktivitäten an den einzelnen Anlagenteilen.

genutzt werden.

fe und der in gfos verfügbaren Personaldaten

Hieraus kann zum Beispiel abgeleitet werden,

ergänzend eine Personaleinsatzplanung für die

welche konkreten Bauteile häufiger gewartet

ANFORDERUNG DURCH DEN

Durchführung des Instandhaltungsauftrags an-

werden sollten, um Störungen im Produktions-

ANLAGENBEDIENER

gestoßen werden.

ablauf zu minimieren. Diese Erkenntnisse kön-

Entdeckt ein Maschinenbediener während des

nen dann direkt in die Instandhaltungspläne ein-

Produktionsbetriebs einen möglichen Schaden

MELDEN AUF INSTANDHALTUNGS-

fließen. Schließlich lassen sich standardisierte

oder nur einen Grund für eine vorgezogene

AUFTRÄGE

Instandhaltungskennzahlen, wie MTBF (Mean

Wartung an seiner Anlage, kann er direkt am

Die Mitarbeiter der Instandhaltung können die

Time Between Failure) oder MTTR (Mean Time

Rückmeldeterminal seines Arbeitsplatzes eine

von ihnen durchgeführten Arbeiten an der An-

To Recover), in ihrer zeitlichen Entwicklung mit-

Wartung oder auch eine Instandsetzung anfor-

lage unmittelbar vor Ort am Rückmeldeterminal

tels Trendanalysen überwachen. Auf Basis der

dern. Dabei spezifiziert der Anlagenbediener

in der Produktion dokumentieren. Hierfür gibt

Kennzahlen ist es auch möglich, direkt Alarme

das Bauteil, den Schaden und die Priorität auf

es am Terminal eigene Masken, in denen die

über ein integriertes Alarmmanagement auszu-

Basis von Katalogen und kann so direkt eine

Instandhaltungsaufträge für den betroffenen

lösen.

ungeplante Instandhaltung auslösen.

Arbeitsplatz mit allen angehängten Unterlagen eingesehen werden können. Am Rückmelde-

FREIGEBEN VON INSTANDHALTUNGSAUF-

Terminal werden dann auch der Fortschritt und

TRÄGEN

ggf. das Ergebnis der durchgeführten Arbeiten

Trotz der beschriebenen automatischen Gene-

dokumentiert. Ähnliche Masken gibt es natürlich

rierung und Einplanung von Instandhaltungs-

auch für die Maschinenbediener, die autonom

aufträgen hat die Fachabteilung, die für die In-

Instandhaltungsaktivitäten durchführen. Die ge-

standhaltung verantwortlich zeichnet, noch die

buchten Rückmeldungen werden parallel auch

Möglichkeit, jederzeit steuernd einzugreifen.

an das angebundene ERP gemeldet.

Beispielsweise kann jeder Auftrag durch berech-

Techn. Voraussetzungen Systemunabhängigkeit gfos unterstützt zahlreiche Systemplattformen wie Windows 2003, XP, Vista, 7, UNIX

tigte Personen freigegeben werden. Löst der

AUSWERTUNGEN UND ANALYSEN

und LINUX sowie relationale Datenbank-

Maschinenbediener einen Instandhaltungsauf-

Über die Dokumentation der Instandhaltungs-

systeme wie Oracle und MS SQL Server. Vor-

trag aus, können die Mitarbeiter der Fachabtei-

tätigkeiten am Terminal werden alle Daten rund

konfigurierte Schnittstellen zu allen gängigen

lung auch die vom Maschinenbediener getätigte

um die Instandhaltung erfasst. Aus diesem

ERP-Systemen existieren im Standard.

Schadensanalyse korrigieren.

Grund ist gfos.Production auch in der Lage,

GFOS GESELLSCHAFT FÜR ORGANISATIONSBERATUNG UND SOFTWAREENTWICKLUNG MBH Cathostraße 5 D-45356 Essen www.gfos.com info@gfos.com

GFOS MBH GESCHÄFTSSTELLE STUTTGART Gutenbergstraße 11 D-70771 Leinfelden-Echterdingen www.gfos.com info@gfos.com

Sie erreichen uns telefonisch sowie per Fax unter: Telefon: +49 (0)201 / 61 30 00 Telefax: +49 (0)201 / 61 93 17

GFOS MBH GESCHÄFTSSTELLE HAMBURG Arndtstraße 23 D-22085 Hamburg www.gfos.com info@gfos.com

GFOS SÜD GMBH Bajuwarenring 12 a D-82041 Oberhaching www.gfos.com info@gfos.com

GFOS TECHNOLOGIEBERATUNG GMBH Cathostraße 5 D-45356 Essen www.technologieberatung.de tecb@gfos.com

GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN

002002/0./122011

GFOS in Ihrer Nähe

Instandhaltung