Page 1

ROLAND PERCUSSIONINSTRUMENTE

Optionales Zubehör

Der Monitor für elektronische Percussion.

Personal Monitor-Verstärker

PM-1

Der PM-1 ist das perfekte Monitor-System für Rolands SPD-Serie und das HPD-15 HandSonic. Der PM-1 ist speziell auf die Bedürfnisse akustischer und elektronischer Percussionisten abgestimmt. Das 60-Watt Verstärker/ Zweiweg-Laustsprecher-System klingt sowohl auf der Bühne als auch zu Hause absolut erstklassig. Dank des angewinkelten Designs mit integrierter Stativ-Halterung ist die Handhabung besonders einfach. S P D - S S A M P L I N G PA D *APC-33 Clamp Set erforderlich. Regler

Anschlüsse

Pads

Kick Trigger

Becken

V-Pads™

V-Kicks

V-Cymbals™

PD-120/100/80R/80

KD-120/80

Dual-Trigger Pads

KD-120-Kick auch in rot oder violett erhältlich.

CY-12R/C, CY-14C, CY15R, CY-12H

PD-9/7

PD-120

Single-Trigger Pad

Kick Trigger Unit

PD-6

KD-7

Erweiterungs-Pads für SPD-S, SPD-20, und HPD-15. Damit lassen sich zusätzliche Sounds über hochwertige Mesh-Felle oder Gummi-Schlagflächen spielen. PD-120- und PD-100-Pads sind auch in rot und violett erhältlich.

Pad-Ständer

KD-80

Dynamische Dual Trigger Crashund Hi-Hat- sowie Triple Trigger RideBecken mit natürlichem Rebound, Bewegungen und Spielgefühl.

*Inkl. Schlegel und Anschlusskabel. *Fußmaschine nicht inbegriffen.

KD-7

CY-12R/C

S P D - 2 0 TO TA L P E R C U S S I O N PA D

Dual-Trigger Cymbal Pad

CY-6 PD-9

Preisgünstiges Dual Trigger Crash/Ride-Becken mit natürlicher Aufhängung und ultra-präzisem Triggering.

Akustik-Drum-Trigger

Pad Ständer

Kick Trigger

Snare Trigger

Tom Trigger

PDS-15

RT-7K

RT-5S

RT-3T

*Trigger: 2 (Fell/Rand)

Spezieller Ständer mit Neige-Funktion für Percussion-Instrumente wie HPD-15 und SPD-6.

S P D - 6 P E R C U S S I O N PA D

Trigger MIDI-Konverter Setup Example Setup-Beispiel

Trigger MIDI Converter

PDS-15 lässt sich für optimale Spielposition neigen.

TMC-6

Ein preisgünstiger Weg, um MIDI-Module und -Sampler mit einem akustischen Set zu triggern oder die Möglichkeiten eines elektronischen Sets zu erweitern.

Andere Hi-Hat Control-Pedal

Pedal-Taster

Expression-Pedal

FD-7

DP-2

EV-5 Stereo-Kopfhörer

Allzweck-Klammer

APC-33 Stabile Halterung für SPD-S/20/6 und das HPD-15.

Fuß-Taster

H P D -1 5 H A N D S O N I C

RH-50

FS-5U

Änderungen der technischen Daten und des Designs bleiben vorbehalten und bedürfen keiner besonderen Ankündigung. Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

®ÂØÒňΠD CH A

Postfach 1905 · D-22809 Norderstedt Landstr. 5 · CH-4452 Itingen Postfach 74 · A-6063 Rum www.rolandmusik.de

Roland Corporation U.S. 5100 S.Eastern Avenue P.O. BOX 910921 Los Angeles, CA 90091-0921 Phone: (323) 890.3700 Fax: (323) 890.3701 Visit us online at www.RolandUS.com

All specifications and appearances are subject to change without notice. All trademarks are the property of their respective companies.

Printed in Japan Apr. ’03 RAM-3689 C-4 PBL-UPR-N

Printed in Germany 2003


SAMPLING PAD

Sampling für jedes Percussion Setup!

MULTIEFFEKTE 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

SAMPLING-MODI/ZEITEN 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

REVERB+GATE (Reverb+Gate) DLYEDREVERB (Delayed Reverb) STEREODELAY (Stereo Delay) SYNC-DELAY (Sync Delay) TAPE-ECHO (Tape Echo) CHORUS PHASER FLANGER STEPFLANGER (Step Flanger) TREMOLO/PAN

SIMPLE-COMP (Compressor) COMP-ENHANC (Compressor+Enhancer) 2BAND-COMP (2Band Compressor) 4BAND-PEQ (4Band Parametric Equalizer) FILTER ISOLATOR WAH OVERDRIVE DISTORTION LO-FI (Lo-Fi Processor)

21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

RADIOTUNING (Radio Tuning) RINGMODULAT (Ring Modulator) PITCHSHIFT (Pitch Shifter) PITCHBENDER (Pitch Bender) OCTAVE VOICETRANS (Voice Transformer) CENTRCANCEL (Center Canceler) SYNTH-PERC (Synthesizer Percussion) SHORTLOOPER (Short Looper) SLICER

CompactFlash (approx.)

Internal (approx.)

16MB

32MB

64MB

128MB

LONG

12 min.

12 min.

24 min.

48 min.

96 min.

193 min. 386 min.

256MB

512MB

STANDARD

6 min.

6 min.

12 min.

24 min.

48 min.

96 min.

193 min.

FINE

3 min.

3 min.

6 min.

12 min.

24 min.

48 min.

96 min.

VORINSTALLIERTE SOUNDS

Das SPD-S Sampling Pad bietet einen einfachen und preisgünstigen Zugang zum Sampling. Sechs Pads und drei Rand-Trigger dienen zum Triggern von Samples in CD-Qualität und zum Erzeugen von Phrase-Loops komplett mit professionellen Effekten.

Fügt sich perfekt in jedes Kit ein

Leistungsfähige Sound-Werkzeuge

Als ideale Alternative zu Acoustic Triggern und einem RackSampler ermöglicht das SPD-S das Spielen von acht Sounds gleichzeitig über sechs robuste Gummi Pads und drei Rand-Trigger mit perfektem Spielgefühl. Komplizierte Einstellungen gehören der Vergangenheit an. Nehmen Sie einfach einen Sound auf, ordnen Sie ihn einem Pad zu und los geht’s. Im Long-Modus stehen bis zu 12 Minuten Sampling-Zeit zum Aufzeichnen in CD-Qualität zur Verfügung. Natürlich sind auch einfach zu bedienende EditierFunktionen für z.B. Truncate oder Trigger-Modus vorhanden.

Mit 30 Multieffekt-Algorithmen sowie einem einzigartigen Ambience-Effekt bietet das SPD-S endlose Möglichkeiten zum Gestalten von Sounds. Fügen Sie einfach einen Effekt hinzu und resampeln Sie das Ganze, um es schnell und einfach verwenden zu können! Die Phrase Maker-Funktion ermöglicht das Komponieren eigener Phrase-Loops, indem auf den Pads gespielte Phrasen resampelt werden. Auch das Verändern von Sounds und Effekten während des Spielens ist problemlos möglich: Drehen Sie einfach die Regler auf der Oberseite des SPD-S oder verwenden Sie ein zusätzliches Expression-Pedal.

Wählen Sie zwischen vorinstallierten und eigenen Sounds

Erweiterbar und anpassungsfähig

Mit Speicherplatz für 399 User-Wellenformen kann das SPD-S jede Menge Samples aufnehmen. 181 erstklassige Wellenformen sind bereits im User-Speicher vorhanden, so dass Sie sofort beginnen können zu spielen. Diese Sounds wurden exklusiv für das SPD-S erstellt und beinhalten eine Vielzahl akustischer und elektronischer Drums, Percussion, Soundeffekte sowie Phrase Loops, die sich mit User Samples zum ultimativen Drumkit kombinieren lassen. Im Lieferumfang befindet sich ausserdem eine Sampling CD, mit deren Sounds der interne Soundspeicher aufgestockt werden kann.

Das SPD-S verfügt über einen Stereo-Eingang und einen externen Trigger-Eingang, um z.B. ein Drum Pad oder ein Pad mit Schlagfläche/Rand-Trigger anzuschließen. Dank seiner MIDI Ein- und Ausgänge kann das SPD-S als Controller oder Soundmodul verwendet werden. Schlagzeuger werden auch die Möglichkeit zu schätzen wissen, jedem Pad zwei Wellenformen zuzuordnen und diese via Velocity-Switching oder über einen optionalen Fußtaster umzuschalten. Die Pads und der Fußtaster können zusätzlich zum Abstoppen von Sounds, Umschalten von Patches sowie An- oder Ausschalten von Effekten verwendet werden.

-Phrase001 002 003-004 005 006 007 008 009 010 011 012-013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023-025 026-028

Moon Drs Moon Bas Moon Gt Moon Vo JzStpDrs JzStpBas JzStpChd JzStpPad JzStpMel 2step Bt JnglBt Xylo Bkg SynthBkg Org Bkg HipHpBkg Didgerdo BongoPtn CongaPtn ShakrPtn TablaPtn 16BtPtn 16BtFil

029 030 031

16BtEnd 16BtSnr 16BtCrK

-S.E.032-033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050

AirDrft SuperLow RevoDown SwepNoiz VerbyHit RevLASER WhtPulse Sperks SldWhstl NoiseTap Dolphin Scratch Hi-Q Spd-S Welcome ComeOn! UGotGrv Yeaaah

051 052

x2

x2

x3 x3

x2

x3 x2

086 087 088-089 090 091-092 093 094 095 096-097 098-100 101-103 104-105 106-108 109-112 113-116

CowbBngo CowbMmbo Agogo SlighBel AnklBed Shaker ShakeEgg Maracas Cabasa Bongo Conga Cajon Timble SpokTom OctTom

x4 x2 x2

-Drums117-125 126 127 128 129 130-132

clubSnr 808Snr 909Snr 110Snr eSnr AcuSnr

Haaaay BasSlide

-Percussion053-054 WndChim 055 PinChime 056-057 BelTree 058-059 Crotale 060-061 Triang 062-063 AccCym 064-065 CupChim 066 Gong 067 Tamtam 068-070 Block 071-072 Claves 073 Cricket 074 FlexMtl 075 MtlCrash 076 Ratchet 077 Vibraslp 078-081 Tmbrn 082-083 Cowbell 084-085 CowbJam

x2 x2 x2 x2 x2 x2

x2 x2

x2 x3 x3 x2 x3 x4 x4

x9

x3

133-135 136 137 138 139-140 141 142-146 147-148 149 150 151-152 153-156 157-158 159-160 161-162 163-165 166 167-169 170-172 173 174-175 176-178 179-181

Xstick 808Claps 909Claps 110Claps HndClap FingSnap clubKik 808Kik 909Kik 110Kik AcuKik clubHH 808HH 909HH 110HH AcuHH 110 Cym Splash Crash China 16 Ride 808Tom AcuTom

Praktische CompactFlash-Speicherung

x3

Das SPD-S unterstützt mit CompactFlashx2

Speichermedien. So lassen sich auf einfachste

x5 x2

Weise die Sampling-Zeit erweitern, eigene

x2 x4 x2 x2 x2 x3

Sounds speichern und sogar .WAV/AIFF Files via Mac oder PC

x3 x3

importieren und

x2 x3 x3

exportieren. *Bitte konsultieren Sie Ihren authorisierten Roland-Händler wegen der Kompatibilität in Frage kommender Speichermedien.

Sampling ist einfach!

Verbinden Sie die Klangquelle mit der Eingangsbuchse und stellen Sie den Mic/Line-Schalter entsprechend ein.

Folgen Sie diesen simplen Schritten, um and einenplay Sound aufzunehmen und wiederzugeben. Follow these simple steps to record a sound.

Drücken Sie PATCH zum Aufrufen des Patch-Modus’ und verwenden Sie die [-]/[+]-Taster, um das Ziel auszuwählen.

Drücken Sie SAMPLE und schlagen Sie ein Pad an, um den SampleVorgang einzuleiten.

Drücken Sie START/STOP und starten Sie die Klangquelle. Das SPD-S beginnt automatisch mit dem Sampling sobald ein Eingangssignal anliegt. ZumBeenden drücken Sie erneut START/STOP

Drücken Sie SAMPLE und schlagen Sie das Pad an, mit dem Sie das Sample spielen wollen.

RÜCKSEITE

TECHNISCHE DATEN • Pads 9 • Polyphonie 8 Stimmen • Sampling-Modi Fine/Standard/Long • SamplingFrequenz 44.1 kHz • Eingangspegel Line : -10 dBu, Mic: -50 dBu • Eingangsimpedanz 10 k ohm (LINE/MIC) • Ausgangspegel Output: -10 dBu • Ausgangsimpedanz Output: 1 k ohm Kopfhörer: 47 ohm * 0 dBu = 0.775 Vrms • Speicher Patches: 128, Wellenformen: (User): 399 (vorinstallierte Sounds: 181), Karte: 500 • Max. Sampling-Zeit ca.12 Minuten (interner Speicher, Long-Modus) • Effekte Multieffekte (30 Typen) + Ambience (System) • Display 16 Zeichen, 1 zeile (beleuchtetes LCD) • Anschlüsse Out (L/Mono, R, 1/4”-Klinke), In (L/Mono, R, 1/4”-Klinke) *LINE/MIC wählbar, Kopfhörer (Stereo, 1/4”-Klinke), Triggereingang (1/4”Klinke), Expression Pedal (1/4”-Klinke), MIDI (IN, OUT), Fußtaster (1/4”-Klinke), CompactFlash-Karten-Slot • Stromversorgung DC 9 V Netzteil • Stromverbrauch 1,000 mA • Abmessungen 342 (B) x 282 (T) x 83 (H) mm • Gewicht 2.1 kg (ohne Netzteil) • Zubehör Netzteil (ACI-120C/ACI-230C/ACB-230E/ACB-240A), Sampling CD, 2 Schrauben (Imbus) * Das SPD-S CompactFlash-Speichersystem wurde von Kyoto Software Research, Inc. Fugue entwickelt ©1999-2003 Kyoto Software Research, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


Innovative Percussion Pads für Bühne und Studio. RÜCKSEITE

TECHNISCHE DATEN • Polyphonie 4 Stimmen • Instrumente 113 • Interer Speicher Preset: 16, User: 16 • Pads 6 • Anschlüsse OUT 1 (KOPFHÖRER) / OUT (MONO), Pedaltaster 1/2 (für DP-2, FS-5U) für Kick/HiHat-Kontrolle, MIDI OUT, Netzteil • Regler SENS, POWER, BANK x4, NUMBER x4 - Volume • Stromversorgung DC 9V Trockenbatterie (AA x6) oder Netzteil (BOSS PSA-Serie) • Stromverbrauch 100mA • Abmessungen 318 (B) x 241 (T) x 67 (H) mm • Gewicht 1.6 kg (inkl. Batterien) • Zubehör MIDI-Kabel, Batterien AA-Typ x6 • Zusätzliches Zubehör Netzteil PSA-Serie 0(BOSS)

The SPD-20 Total Percussion Pad and SPD-6 Percussion Pad make it easy to add a wide variety of high-quality drum and percussion sounds to your live performances, studio gigs and rehearsals.

Spielen Sie mit Händen oder Sticks

Erweiterungsfähiges kompaktes Design

Dank seiner Umschaltung für die Ansprech-Empfindlichkeit kann

Durch das Anschließen zweier optionaler Fußtaster können Sie das

das SPD-6 wahlweise mit Händen oder Sticks gespielt werden.

SPD-6 in ein ultra-kompaktes elektronisches Drumkit verwandeln.

Sein kompaktes und einfach zu bedienendes Design macht es

Es lässt sich sogar als MIDI-Controller oder Soundmodul verwen-

nicht nur für Schlagzeuger, sondern für alle, die erstklassige

den! Dabei läuft es sowohl mit Batterie, als auch mit Netzteil, so

Drumsounds für Ihre Musik brauchen ideal. 16 Preset Patches und

dass Sie es jederzeit überall benutzen können. Einen einfacheren

16 User Patches mit insgesamt 113 Sounds, die über die sechs

Zugang zu elektronischer Percussion gab es noch nie!

Gummi-Schlagflächen gespielt werden, stehen zur Verfügung.

Preset-Instrumente SPD-20

RÜCKSEITE

TECHNISCHE DATEN • Polyphonie 14 Stimmen • Instrumente 700 • Interner Speicher 99 Patches, 8 Patch Chains • Sound-Parameter Instrument, Level, Pitch, Decay, Pan, Curve, Effect Send Level • Effekte Reverb, Delay, Chorus, Flanger • Pads 8 • Display 7-Segment, 3-Zeichen LED • Anschlüsse Out (L/Mono, R), Kopfhörer (Stereo), Externer Trigger* x 3 (Dual), Hi-Hat Control/Trigger4 In* (Dual), MIDI (In, Out), Fußtaster (Dual), Netz *Trigger-Eingänge 1 und 2 akzeptieren Rim Shots von PD-7, -9, -80R und -120; Eingänge 3 und 4 akzeptieren Rim Shots von PD-7 und -9. • Stromversorgung AC12V, Netzteil • Stromverbrauch 420mA • Abmessungen 450 (B) x 350 (T) x 70 (H) mm • Gewicht 2.8 kg (ohne Netzteil) • Zubehör Netzteil BOSS BRA-Serie

Erstklassige Sounds und Features

Unglaublich ausdrucksstark

Das Sound Set des SPD-20 enthält alles - von ethnischen World-

Vier externe Dual-Trigger-Anschlüsse sorgen dafür, dass Sie

und Percussion-Instrumenten bis hin zu klassischen und modernen

zusätzlich spezielle HiHat- oder Kick Drum-Controller sowie die

akustischen und elektronischen Drum Sounds - insgesamt 700

Roland Drum Pads (inkl. V-Pads™) an das SPD-20 anschließen

Klänge! 99 Preset Patches und sechs Rhythmus-Loops sind bereits

können. Die Trigger-Eingänge lassen sich auch mit Acoustic

vorprogrammiert und können sofort über acht Pads mit natürlicher

Drum Triggern nutzen, um das SPD-20 über akustische Trommeln

Ansprache gespielt werden - natürlich mit allen Schlagzeug-

zu spielen. Weitere bemerkenswerte Features sind z.B. eine

Spieltechniken wie z.B. Wirbel und Flams.

anschlagdynamische Layer-Funktion, eingebaute Effekte und MIDI-Anschlüsse, um das SPD-20 als Controller für Soundmodule zu nutzen.

Bass Drum (Kick) b01-b03 Dry Kick b04 Meat Kick b05 Pillow Kick

x3

b21-b22 b23-b25 b26-b27

Reverb Kick Mondo Kick Solid Kick

b39-b44 b45-b48 b49 b50

TR-808 Kick x6 TR-909 Kick x4 TR-606 Distortion Kick CR-78 Kick

Snare Drum S01-S03 Piccolo Snare S04-S06 Beech Snare S07-S09 Acoustic Snare S10-S12 Steel Snare S13-S15 Loose Snare S16-S21 Medium Snare S22-S26 Concert Snare S27 Roll Snare S39-S45 S46 S47

Brush Snare Rock Snare Rocker Snare

x2 x3 x2

x3 x3 x3 x3 x3 x6 x5

t27-t28 t29-t30

Room Tom Acoustic Tom

x2 x2

t38 t39-t40

TR-808 Tom TR-909 Tom

x2

Hi-Hat Cymbal h01-h05 Pop Hi-Hat h06-h10 Real Hi-Hat h11-h12 Brush Hi-Hat

x5 x5 x2

h26-h29 h30-h31 h32-h33

x4 x2 x2

TR-808 Hi-Hat TR-909 Hi-Hat CR-78 Hi-Hat

Hi-Hat Cymbal for pedal control H01-H02 Pop Hi-Hat x2 H17

Hand Cymbal Hi-Hat

Crash/Ride Cymbal C01-C04 Crash Cymbal C05-C07 Chinese Cymbal

x4 x3

x7 C15-C20 C21-C26

S70-S71 S72-S73 S74-S75 S76 S77 S78 S79 S80-S86

Jungle Snare Electronic Snare TR-808 Snare TR-909 Snare TR-707 Snare TR-606 Snare CR-78 Snare Cross Stick

x2 x2 x2

x7

Tom-Tom t01-t04 t05-t08 t09-t12

Big Tom Studio Tom Jazz Tom

x4 x4 x4

C35 C36

Ride Cymbal x6 Sizzle Ride Cymbal x 6 TR-808 Cymbal TR-606 Cymbal

Latin Percussion (Cuban, Brazilian) L01-L05 Bongo x5 L06-L13 Conga x8 L14-L18 Cowbell x5 L19-L20 Claves x2 L21-L22 Guiro x2 L23 Maracas L24-L26 Shaker x3 L27-L28 Tambourine x2 L29-L32 Timbale x4

L33 L34-L38 L39 L40-L45 L46-L52 L53-L57 L58-L61 L62-L65 L66 L67-L70 L71-L74 L75 L76 L77 L78

Vibra Slap Agogo Cabasa Cuica Pandeiro Surdo Tamborim Samba Whistle Cax ix i Berimbau Caix a Rain Stick Samba Bateria Samba Loop (*2) Shaker Loop (*2)

x5 x6 x7 x5 x4 x4 x4 x4

Indian Percussion i01 Sarna Bell i02-i06 Baya x5 i07-i14 Tabla x8 i15-i20 Pot Drum x6 i21-i24 Dholak x4 i25-i27 Madal x3 i28 Khole i29-i32 Dhol x4 i33 Tabla Baya Loop (*2) African/Middle Eastern/Australian/Other Percussion [Africa] F01 Shekere F02-F06 Djembe x5 F07-F09 Talking Drum x3 F10-F13 Afro Drum x4 F14 Metal Castanets [Middle East] F15 Bell Tree F16-F17 Sagat x2 F18-F20 Darbuka x3 F21-F22 Doira x2 F23-F27 Doholla x5

F28-F31 F32 F33 [Australia] F34 F35 [Others] F36 [Africa] F37

Rek Bendir Dawul

x4

Clapstick Boomerang

(*2)

Japanese/Korean/Chinese/ Southeast Asian Percussion [Japan] J01 Biwa J02 Atarigane J03 Hyoshigi J04 Ohkawa J05-J07 Tsuzumi J08-J09 Shime Taiko J10-J11 Matsuri Taiko J12-J14 Taiko J15 Matsuri J16 Yyoo Dude [Korea] J17-J18 Buk J19 Jang-Gu J20-J22 Jing J23-J25 Gengari [China] J26-J28 Ban Gu J29-J30 Gu J31-J32 Tang Gu J33-J34 Hu Yin Luo J35 Nao Bo J36 x iao Bo J37-J38 Tam-Tam J39-J42 Gong [Southeast Asian] J43 Finger Cymbal J44 Rama Cymbal

Chenchen Bali Cymbal Thai Gong Jaws Harp

x2 x2 x2

Orchestral Percussion o01 Sleigh Bell o02 Tree Chimes o03-o04 Triangle o05-o06 Castanets o07 Wood Block o08 Slapstick o09-o10 Concert Bass Drum o11-o14 Timpani o15 Church Bell o16-o18 Percussion Hit o19-o24 Orchestra Hit

Bloom Bell Afro Loop

J45-J46 J47-J48 J49 J50-J51

x3 x2 x2 x3

x2 x3 x3 x3 x2 x2 x2

x2 x4

Melodic Percussion/Melodic Instruments M01 Glockenspiel M02 Vibraphone M03 x ylophone M04-M05 Marimba M06 Bass Marimba M07 Celesta M08-M09 Tubular Bells [Central America] M10-M11 Steel Drum [India] M12-M13 Sitar M14-M15 Santoor M16-M17 Tambura [Middle East] M18-M19 Hammer Dulcimer [Africa] M20 Kalimba M21 Log Drum M22 Balaphone M23 Afro Zither [China]

x2 x2

x2 x4 x3 x6

x2

x2 x2 x2 x2 x2

M24 Yang Qin [Southeast Asia] M25 Bonang M26 Gender M27 Saron M28 Angklung [Melodic Instruments] M29-M30 Gamelan M31 Glass M32 Iron Hammer M33 Bamboo M34 Drip M35-M36 Synth Strings M37-M43 Brass M44-M52 Choir M53-M59 Bass

x2

x2 x7 x9 x7

Analog Percussion A01 DR-55 Claves A02 CR-78 Cowbell A03 CR-78 Metallic Beat A04 CR-78 Guiro A05 CR-78 Tambourine A06 CR-78 Maracas A07 CR-78 Bongo A08 CR-78 Claves A09 TR-707 Cowbell A10 TR-727 Agogo A11 TR-808 Conga A12 TR-808 Claves A13 TR-808 Maracas A14 TR-808 Cowbell A15 TR-808 Hand Clap A16 TR-909 Hand Clap

Scratch Bass Drum x 2 Scratch Snare Jungle Hat

E41 E42 E43-E46

d19-d21 d22 d23 d24 d25 d26 d27 d28 d29

High-Q Air Blip Techno Snap Organ Chord Distortion Guitar Auh Voice Techno Chord Techno Scene Synth Hit

Natural Sounds, Human Voice n01-n02 Telephone x2 n03 Doorbell n04 Dog Bark n05 Bird n06 Car Door n07 Car Stop n08 Horn n09 Punch

d36 d37 d38 d39 d40 d41 d42 d43

Retro UFO Metal Sweep Bounce Distortion Swish PCM Press Jungle Roll Kick Jungle Roll Snare Techno Loop (*2)

Sound Effects E01 Burt E02-E03 Boing E04 Onkey E05 Tom Noise E06 Lazer E07 Feedback Wave E08 Atmosphere E09 Bend Synth E10 Toy Gun

x2 Dance Sounds d01-d02 Hand Clap d03 Little Clap d04 Hip Clap d05 Afro Clap d06-d10 Scratch

d11-d12 d13 d14

x2

x5

E27-E30 E31-E34 E35 E36 E37 E38 E39-E40

Noise Accent Random Noise Slide Uut? Drop Emergency Woody

x3

x2

Monster Drum Can Drum Wah Guitar

n13 n14 n15

Machine Gun Pistol Siren

n23 n24 n25 n26 n27 n28 n29 n30 n31

Oww! Woa! Ooh! Chiki! Hey! Ou! Ou! Up Scream Voice Loop

x4

(*2)

Ambience, Reversed Sounds r01 Kick Ambience r20

x4 x4

x2

Reverse Tom

(*1): You Mit optionalem can continuously HiHat-Pedal change the tone kann derand Sound length stufenlos of the von sound offen fromgeschlossen bis closed to opened gesteuert by using werden. the hi-hatKurze (*2): control Phrasen, pedal. typisch für diese Musikrichtung. Mit optionalem (*2): These are short phrases typical Pedaltaster derBy Phrase of that musickann genre. usingLoop the kontinuierlich gelassen pedal switch, laufen an hold th ase loop. werden.

SPD-6 Kick 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Kick Mix Kick Jazz Kick 1 Jazz Kick 2 MONDO Kick HipHop Kick 808 Kick 1 808 Kick 2 Electronic Kick

Snare 10 Standard Snare 11 Dance Snare 12 HipHop Snare 1 13 HipHop Snare 2 14 Dopin’ Snare

15 16 17 18 19 20 21 22 23

Gated Snare 808 Snare Electronic Snare 1 Electronic Snare 2 Cross Stick Snare Roll Brush Roll Snare Brush Swish Snare Brush Slap Snare

Tom-Tom 24 High Tom 1 25 High Tom 2 26 Mid Tom 1 27 Mid Tom 2 28 Low Tom 1 29 Low Tom 2

30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46

Room High Tom Room Mid Tom Room Low Tom Power High Tom 1 Power High Tom 2 Power Mid Tom 1 Power Mid Tom 2 Power Low Tom 1 Power Low Tom 2 808 High Tom 1 808 High Tom 2 808 Mid Tom 1 808 Mid Tom 2 808 Low Tom 1 808 Low Tom 2 Electronic High Tom Electronic Mid Tom

47

60

Electronic Low Tom

Hi-Hat Cymbal 48 Closed Hi-Hat 49 Pedal Hi-Hat 50 Open Hi-Hat 51 808 Closed Hi-Hat 1 52 808 Closed Hi-Hat 2 53 808 Open Hi-Hat Cymbal 54 Crash Cymbal 1 55 Crash Cymbal 2 56 Splash Cymbal 57 Ride Cymbal 1 58 Ride Cymbal 2 59 808 Cymbal

[EXC 1] [EXC 1] [EXC 1] [EXC 1] [EXC 1] [EXC 1]

Reverse Cymbal

Percussion 61 High Bongo 62 Low Bongo 63 Open High Conga 64 Mute High Conga 65 Low Conga 66 Cowbell 67 Claves 68 Long Guiro 69 Short Guiro 70 Maracas 71 Shaker 72 Tambourine 73 High Timbale 74 Low Timbale

[EXC 2] [EXC 2]

75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89

Vibra-Slap High Agogo Low Agogo Open Cuica Mute Cuica Open Surdo Mute Surdo Whistle High Wood Block Low Wood Block Bell Tree Open Triangle Mute Triangle Metronome Bell Metronome Click

[EXC 3] [EXC 3] [EXC 4] [EXC 4]

[EXC 5] [EXC 5]

Dance 90 Hand Clap 91 Scratch 92 Scratch Pull 93 Scratch Push 94 High Q 95 Slap 96 Guitar Slide 97 String Slap Sound Effects 98 Telephone 99 Dog 100 Kitty 101 Car-Engine 102 Car-Stop 103 Car-Crash

[EXC 6] [EXC 6]

104 105 106 107 108 109 110 111 112 113

Door Creaking Door Foot Step Heart Beat Screaming Punch Laughing Thunder Gun Shot Lasergun

[EXC*]: Sounds of the same number will not play simultaneously.


Der “Hands On”-Zugang zu elektronischer Percussion.

Das dynamische Pad mit V-Drums-Technologie

Ausdrucksstarke Echtzeit-Kontrolle Die Regler des HPD-15 lassen sich zur Kontrolle von Tonhöhe, Klang und Multieffekten nutzen, während zwei Ribbon Controller realistische Spieltechniken wie z.B. Conga Slides möglich machen. Durch kräftiges Drücken der Pads können sogar automatisch Wirbel generiert werden. Der D Beam erzeugt einen unsichtbaren Infrarot-Strahl, innerhalb dessen man die Hand bewegt, um beispielsweise Parameter wie Tonhöhe oder Filter Cutoff zu kontrollieren oder Sounds wie Gong oder Glocken zu triggern. Natürlich ist auch ein Anschluss für ein zusätzliches Expression-Pedal vorhanden.

Das in 15 Abschnitte unterteilte, ultradynamisch 10”-GummiPad kann verwendet werden, um bis zu 15 verschiedene Sounds gleichzeitig zu spielen, wobei Techniken von harten Conga Slaps bis hin zu leichten Fingerberührungen für Tablas zum Einsatz kommen können. Da das Haupt-Pad sogar die Anschlagposition erkennt, lassen sich unterschiedliche Klangfärbungen durch das Anschlagen verschiedener PadBereiche erzeugen.

Reichlich erstklassige Sounds Das HPD-15 HandSonic® ist ein elektronisches Percussion Multi-Pad welches mit Händen und Fingern gespielt wird. Unter Verwendung der hochentwickelten V-Drums® Triggering Technologie ermöglicht dieses futuristische Instrument das gleichzeitige Spielen von bis zu 15 Sounds mit den Händen, wobei natürliche Percussion-Spieltechniken angewendet werden können.

Praktische Spielfunktionen

Beim Zusammenstellen des HPD-15 Sound Sets ist Roland um die ganze Welt gereist - von Lateinamerika bis Südostasien, China, Indien, mittleren Osten und Afrika. 600 Sounds allerbester Qualität, inkl. akustischer Percussion, elektronischer Drums und Soundeffekte sind dabei herausgekommen. Anders als bei “echten” akustischen Instrumenten muss man sich beim HPD-15 nicht um Stimmstabilität, Luftfeuchtigkeit und Temperaturen kümmern.

Der HPD-15 Vier-Part-Pattern Sequenzer bietet 99 Preset- und User-Patterns, die sich ideal zum Üben und Komponieren nutzen lassen. Dank seiner MIDI-Ein- und Ausgänge ist das HandSonic auch als Soundmodul oder zum Einspielen in einen MIDI-Sequenzer ideal. Live-Musiker werden von der Möglichkeit, optionale HiHat-Controller und Kick Trigger anzuschließen, begeistert sein. Zum Einblenden externer Sounds ist ein 1/4” Line-Eingang vorhanden.

Preset-Patches & Preset-Instrumente PRESET-PATCHES

RÜCKSEITE

TECHNISCHE DATEN • Polyphonie 64 Stimmen • Instrumente Pad-Instrumente: 600, Begleit-Instrumente: 54 • Preset Patches 160 • User Patches 80 • Patch Chains 10 (32 Schritte pro Chain) • Effekte Reverb, Multi-Effekte • Sequenzer Preset Patterns : 99, User Patterns: 99, Spuren: 4, PlayFunktionen: One Shot, Loop, Tap, Auflösung: 96 Ticks pro Viertelnote, Aufnahmemethode: Realtime • Tempo 20-240 • Display 16 Zeichen, 2 Zeilen (beleuchtetes LCD) • Regler Volume-Regler, Realtime Modify-Regler 1/2/3, Ribbon L/R, D Beam Controller • Pad 10”, 15 Abschnitte, druckempfindlich • Anschlüsse Out (L/Mono, R), Kopfhörer (stereo), Mix In (stereo), Expression Pedal / Hi-Hat Control, Trigger In (dual), Fußtaster (dual), MIDI (IN, OUT/THRU) • Ausgangsimpedanz 1k Ω • Stromversorgung Netzteil (DC 9V) • Stromverbrauch 1000mA • Abmessungen 406 (B) x 405 (T) x 98 (H) mm • Gewicht 2.9 kg (ohne Netzteil) • Zubehör Netzteil (ACI/ACB Serie)

LATIN P01 01 P01 02 P01 03 P01 04 P01 05 P01 06 P01 07 P01 08 P01 09 P01 10 P01 11 P01 12 P01 13 P01 14 P01 15 P01 16 P01 17 P01 18 P01 19 P01 20 P01 21 P01 22

Conga Bongo Timbales LatinToys CONGAbongo TimbaleMix Conga II Bongo II TimbalesII BONGO-BRSTimbalSong Steel Drum Pandeiro Surdo ESCOLA Berimbau PandeiroII Surdo II Brazil Mix Perc Echos SpaceConga 808 Latin

AFRICAN P02 01 P02 02 P02 03 P02 04 P02 05 P02 06 P02 07 P02 08 P02 09 P02 10 P02 11 P02 12 P02 13 P02 14 P02 15 P02 16 P02 17

TalkingDrm Djembe S Djembe L Frame Drum Pot Drum Kalimba Log Drum Balaphone Gyilli AfroZither MonguDrum AfricaToys Gyilli&Cng NaturePerc GyliBalaph TalkDrm II PotDrum II

INDIAN P03 01 P03 02 P03 03

Tabla Dholak Madal

P03 04 P03 05 P03 06 P03 07 P03 08 P03 09 P03 10 P03 11 P03 12 P03 13 P03 14 P03 15 P03 16 P03 17 P03 18

Dhol DrmOfIndia MadalTalan Tabla II Tabla III TABLATIX Sitar SantoorMaj SantoorMin Tambura Darabukka Rek Doholla Doira Turk-Mltry

ASIAN P04 01 P04 02 P04 03 P04 04 P04 05 P04 06

JAPAN MATSURI CHINA Yang Qin Korean4Drm Gamelan

P04 07 P04 08 P04 09 P04 10 P04 11 P04 12 P04 13 P04 14

JavaGameln BaliGameln Bali&Java Gongs Angklung Bonang Gender Saron

ORCH P05 01 P05 02 P05 03 P05 04 P05 05 P05 06 P05 07 P05 08 P05 09 P05 10 P05 11

Vibraphone Glockenspl Xylophone Marimba Bs Marimba TubularBel Timpani Orch Hit LightOrch OrchPerc Aux Perc

x1 x1 x2 x3 x1 x1 x1 x1

I36-I38 I39-I41 I42-I43 I44-I49 I50-I53 I54 I55 I56-I57

Sagat Darbukka Doira Doholla Rek Bendir Dawul HmrDlcmr

x3 x3 x2 x6 x4 x1 x1 x2

x1 x8 x5 x5 x4 x1 x4 x2 x2 x2 x1

ASIAN A01 A02 A03 A04 A05-A06 A07-A08 A09-A10 A11-A12 A13 A14-A15 A16-A17 A18-A20

Biwa Atarigane Hyoshigi Ohkawa Tsuzumi Shime Taiko MatsuriTaiko Buk Jang-Gu Jing Gengari Ban Gu

x1 x1 x1 x1 x2 x2 x2 x2 x1 x2 x2 x3

DRUMS P06 01 P06 02 P06 03 P06 04 P06 05 P06 06 P06 07 P06 08 P06 09 P06 10 P06 11 P06 12 P06 13 P06 14 P06 15 P06 16 P06 17 P06 18 P06 19 P06 20 P06 21

DANCE P07 01 P07 02 P07 03 P07 04 P07 05 P07 06 P07 07 P07 08 P07 09 P07 10 P07 11 P07 12 P07 13 P07 14 P07 15 P07 16 P07 17 P07 18 P07 19 P07 20 P07 21 P07 22

Standard Jazzbrush Analog TR-808 TR-909 Studio Rock Stage Swing Brushes Orch Set Mexi-Set Hi-Boy Low&Dry Jazz Mix JzBrush&Bs BluesClub Drum&Horns TechnoGate FlangeDrms JunkyDrums Brush Box

Clap&Scrch FILTERED Trash Beat LatinHouse Techey TechDance EthniDance Cosmo 21 Industrial UndaGround StreetBeat 909-2000 AlienDance TechNow Sweep 808 Revolution Backbeat AmberWater SynthDrums Discotica Dance 6 Lock Out

P07 23 P07 24

DanceMenu1 DanceMenu2

SFX P08 01 P08 02 P08 03 P08 04 P08 05 P08 06 P08 07 P08 08 P08 09 P08 10 P08 11 P08 12 P08 13

PsycoDrama Forest GrandBlue NoiseSonic ArpegPerc CartoonFX Silly FX Rol&FiltMe MetalMania ChaosSoniq SFX Menu 1 SFX Menu 2 SFX Menu 3

OTHERS P09 01 P09 02 P09 03 P09 04

Laserwave Heavy Gtr Acous Bass SH101 Bass

P09 05 P09 06 P09 07 P09 08 P09 09 P09 10 P09 11 P09 12

Flute Syn String Saw Wave Juno Rave Fantasia Thick Pad Calliope Melody-808

LOOPS P10 01 P10 02 P10 03 P10 04 P10 05 P10 06 P10 07 P10 08

Latin Loop Samba Loop AfricaLoop IndianLoop Asian Loop FusionLoop Dance Loop Shot & Tap

PRESET-INSTRUMENTE LATIN L01-L05,L07 L06, L08 L09-L18, L28-L29 L19-L27,L30 L31-L34 L35-L36 L37-L40 L41 L42-L44 L45-L46 L47-L59 L60 L61-L62 L63-L69 L70 L71-L78 L79-L84 L85-L89 L90-L93 L94-L96

Bongo Hi Bongo Lo

x6 x2

Conga Hi Conga Lo Cowbell Claves Guiro Maracas Shaker Tambourine Timbale Vibra-slap Steel Drum Agogo Cabasa Cuica Pandeiro Surdo Tamborim Whistle

x 12 x 10 x4 x2 x4 x1 x3 x2 x 13 x1 x2 x7 x1 x8 x6 x5 x4 x3

L97 L98-l03 l04-l06 l07-l08 l09 l10-l11 l12-l13 l14-l25 AFRICAN AFRICAN F01 F02-F07 F08-F13 F14-F16 F17-F20 F21 F22-F31 F32 F33 F34-F41 F42-F49 F50

Caxixi Berimbau Caixa Rain Stick SambaBateria SpaceConga E.Conga AnalogPercs

Shekere Djembe Small Djembe TalkingDrm Afro Drum Metal Casta Pot Drum Kalimba Log Drum Gyilli Balaphone Afro Zither

x1 x5 x3 x2 x1 x2 x2 x 12

x1 x6 x6 x3 x4 x1 x 10 x1 x1 x8 x8 x1

F51 F52 F53-F54 F55-F57 F58 F59 F60 F61

INDIEN I01 I02-I09 I10-I14 I15-I19 I20-I23 I24 I25-I28 I29-I30 I31-I32 I33-I34 I35

Afro Feet Afro Stomp Hand Drum Mongu Clapstick Boomerang Bamboo BloomBell

Sarna Bell Tabla Baya Dholak Madal Khole Dhol Sitar Santoor Tambura Bell Tree

A21-A23 A24-A25 A26-A27 A28 A29 A30 A31 A32 A33 A34 A35-A36 A37 A38-A40 A41-A43 A44 A45-A47 A48 A49 A50 A51 A52-A53

Gu Tang Gu Hu Yin Luo Nao Bo Xiao Bo Large TamTam Large Gong Small Gong Bend Gong Yang Qin Finger Cym Rama Cymbal Chenchen Bali Cym Thai Gong JawsHarp Bonang Gender Saron Angklung Gamelan

x3 x2 x2 x1 x1 x1 x1 x1 x1 x1 x2 x1 x3 x3 x1 x3 x1 x1 x1 x1 x2

ORCH O01 O02 O03-O04 O05 O06-O07 O08 O09-O10 O11 O12 O13-O14 O15 O16 O17 O18 O19-O20 O21 O22 O23 O24 O25

Sleigh Bell Tree Chimes Triangle Castanets Wood Block Slapstick Concert BsDr Timpani Perc Hit Orch Hit DrmMaj Whstl Glockenspiel Vibraphone Xylophone Marimba Bass Marimba Celesta Tubular Bell Glass Iron Hammer

x1 x1 x2 x1 x2 x1 x2 x1 x1 x2 x1 x1 x1 x1 x2 x1 x1 x1 x1 x1

DRUMS R01-R12 R22-R34 R35-R36 R37-R42 R43-R56 R57-R78 R79-R96 R97 R98-r01 r02 r03 r04 DANCE D01-D05 D06-D12 D15-D18 D19-D21 D29-D36

Kick Snare CrossStk Stick Tom Hi-Hat Cymbal Wheel Pedal KickCymbal Voice Kick Voice Snare Voice HiHat

x 12 x 22 x2 x6 x 14 x 22 x 18 x1 x3 x1 x1 x1

Hand Clap Scratch Trash High-Q Hit etc

x5 x7 x4 x3 x8 x 18

SFX S23-S26 S27-S36

OTHERS T01-T05 T06-T07 T08-T28 T29-T41 T42-T44 T45-T50 T51 T52 T53-T58 T59-T68

Shot Noise etc

x4 x 10 x 50

Piano Organ Guitar Bass Strings Brass Tenor sax Flute Wave Synth

x5 x2 x 21 x 13 x3 x6 x1 x1 x6 x 10


ROLAND PERCUSSIONINSTRUMENTE

Optionales Zubehör

Der Monitor für elektronische Percussion.

Personal Monitor-Verstärker

PM-1

Der PM-1 ist das perfekte Monitor-System für Rolands SPD-Serie und das HPD-15 HandSonic. Der PM-1 ist speziell auf die Bedürfnisse akustischer und elektronischer Percussionisten abgestimmt. Das 60-Watt Verstärker/ Zweiweg-Laustsprecher-System klingt sowohl auf der Bühne als auch zu Hause absolut erstklassig. Dank des angewinkelten Designs mit integrierter Stativ-Halterung ist die Handhabung besonders einfach. S P D - S S A M P L I N G PA D *APC-33 Clamp Set erforderlich. Regler

Anschlüsse

Pads

Kick Trigger

Becken

V-Pads™

V-Kicks

V-Cymbals™

PD-120/100/80R/80

KD-120/80

Dual-Trigger Pads

KD-120-Kick auch in rot oder violett erhältlich.

CY-12R/C, CY-14C, CY15R, CY-12H

PD-9/7

PD-120

Single-Trigger Pad

Kick Trigger Unit

PD-6

KD-7

Erweiterungs-Pads für SPD-S, SPD-20, und HPD-15. Damit lassen sich zusätzliche Sounds über hochwertige Mesh-Felle oder Gummi-Schlagflächen spielen. PD-120- und PD-100-Pads sind auch in rot und violett erhältlich.

Pad-Ständer

KD-80

Dynamische Dual Trigger Crashund Hi-Hat- sowie Triple Trigger RideBecken mit natürlichem Rebound, Bewegungen und Spielgefühl.

*Inkl. Schlegel und Anschlusskabel. *Fußmaschine nicht inbegriffen.

KD-7

CY-12R/C

S P D - 2 0 TO TA L P E R C U S S I O N PA D

Dual-Trigger Cymbal Pad

CY-6 PD-9

Preisgünstiges Dual Trigger Crash/Ride-Becken mit natürlicher Aufhängung und ultra-präzisem Triggering.

Akustik-Drum-Trigger

Pad Ständer

Kick Trigger

Snare Trigger

Tom Trigger

PDS-15

RT-7K

RT-5S

RT-3T

*Trigger: 2 (Fell/Rand)

Spezieller Ständer mit Neige-Funktion für Percussion-Instrumente wie HPD-15 und SPD-6.

S P D - 6 P E R C U S S I O N PA D

Trigger MIDI-Konverter Setup Example Setup-Beispiel

Trigger MIDI Converter

PDS-15 lässt sich für optimale Spielposition neigen.

TMC-6

Ein preisgünstiger Weg, um MIDI-Module und -Sampler mit einem akustischen Set zu triggern oder die Möglichkeiten eines elektronischen Sets zu erweitern.

Andere Hi-Hat Control-Pedal

Pedal-Taster

Expression-Pedal

FD-7

DP-2

EV-5 Stereo-Kopfhörer

Allzweck-Klammer

APC-33 Stabile Halterung für SPD-S/20/6 und das HPD-15.

Fuß-Taster

H P D -1 5 H A N D S O N I C

RH-50

FS-5U

Änderungen der technischen Daten und des Designs bleiben vorbehalten und bedürfen keiner besonderen Ankündigung. Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

®ÂØÒňΠD CH A

Postfach 1905 · D-22809 Norderstedt Landstr. 5 · CH-4452 Itingen Postfach 74 · A-6063 Rum www.rolandmusik.de

Roland Corporation U.S. 5100 S.Eastern Avenue P.O. BOX 910921 Los Angeles, CA 90091-0921 Phone: (323) 890.3700 Fax: (323) 890.3701 Visit us online at www.RolandUS.com

All specifications and appearances are subject to change without notice. All trademarks are the property of their respective companies.

Printed in Japan Apr. ’03 RAM-3689 C-4 PBL-UPR-N

Printed in Germany 2003

ROLAND PERCUSSIONINSTRUMENTE  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you