Issuu on Google+

WERBEMITTEILUNG

AUSGABE 37 / 2013 12. September 2013 | Seite 1

Investment & Life online MEIST GEHANDELTE PRODUKTE Basiswert / Produkttyp

Laufzeit

Basispreis / Ko-Level(s)

WKN

DAX Inline-Optionsschein

20.09.2013

7.500,00 Pkt. / 8.500,00 Pkt.

SG4FF6

DAX 18.10.2013 StayLow-Optionsschein

8.500,00 Pkt.

SG4FCJ

DAX Inline-Optionsschein

7.600,00 Pkt. / 8.700,00 Pkt.

SG4FGN

18.10.2013

DAX Inline-Optionsschein

20.12.2013

6.100,00 Pkt. / 8.600,00 Pkt.

SG3NNC

DAX Inline-Optionsschein

21.03.2014

6.400,00 Pkt. / 8.600,00 Pkt.

SG3WW4

ThyssenKrupp AG Inline-Optionsschein

20.09.2013

15,25 EUR / 19,25 EUR

SG4GMK

TOP PERFORMER DER WOCHE* Basiswert / Produkttyp

WKN

+627%

DAX Optionsschein

SG3S7V

+522%

DAX Optionsschein

SG3L11

+455%

DAX Optionsschein

SG3L10

+363%

RWE AG Optionsschein

SG4JLY

+343%

E.ON SE Optionsschein

SG3WJJ

+335%

E.ON SE Optionsschein

SG3WJK

Performance

News Neue Produkte für den Seitwärtstrend Nach den zahlreichen Neuemissionen im Bereich der Exotischen Optionsscheine hat die Société Générale jüngst auch ihr Produktangebot an Zertifikaten ausgebaut, mit denen auf einen Seitwärtstrend des jeweiligen Basiswertes gesetzt werden kann. Hier sind vor allem die klassischen Zertifikatestrukturen (Capped Bonus und Discount) zu nennen. Mit den zuletzt an den Markt gebrachten Produkten auf Einzelwerte können attraktive Seitwärtsrenditen erzielt werden und das Verlustrisiko fällt geringer aus als bei den Exoten. Mobile Website Wir tragen der zunehmenden mobilen Nutzung des Internets Rechnung und veröffentlichen nun auch eine mobile Version unserer Website www.sg-zertifikate.de. Mit ihrer Hilfe können Sie nun auch von unterwegs auf viele Informationen und Services rund um unsere Produkte zugreifen.

Neuemissionen Erster Börsen­ Produkt­t yp handelstag

Basiswert

03.09.2013

DiscountZertifikate

Aktien (u.a. Commerzbank, Deutsche Telekom, Nokia)

05.09.2013

InlineOptionsscheine

Indizes (u.a. CAC 40, DAX, FTSEMIB)

11.09.2013

Capped BonusZertifikate

Aktien (u.a. Allianz, Carrefour, Danone, Siemens)

Link

Wichtige Termine Datum

Beschreibung

Link

16.09.2013 EU: Inflation August 16.09.2013 US: Auktion 3- u. 6-monatiger Bills 17.09.2013 US: Verbraucherpreise August 17.09.2013 EU: EZB Leistungsbilanz Eurozone Juli

* Beobachtungszeitraum: 04.09.2013 bis 11.09.2013. Bei der Ermittlung der Performance wird eine branchenübliche Gebühr von 1% je Transaktion (Kauf/Verkauf) unterstellt.

18.09.2013 EU: Produktion Baugewerbe Juli 18.09.2013 US: Federal Reserve Bank Sitzungsergebnis

www.sg-zertifikate.de


Investment & Life online AUSGABE 37 / 2013 | 12. September 2013 | Seite 2

Überblick

MARK TÜBERBLICK Kurs*

Performance Vorwoche*

Performance Jahresbeginn*

Basiswert

Kurs*

Performance Vorwoche*

Performance Jahresbeginn*

DAX

8.455,23

+3,16%

+11,07%

NIKKEI 225

14.425,07

+2,64%

+38,77%

Euro STOXX 50

2.847,42

+3,23%

+8,02%

Brent Future

111,72

-2,78%

+5,67%

FTSE 100 TR

4.768,51

+1,71%

+15,00%

WTI Future

107,19

-0,04%

+14,52%

Dow Jones IA

15.191,06

+2,41%

+15,93%

Gold (eine Feinunze)

1.367,02

-1,77%

-18,40%

1.683,99

+2,70%

+18,08%

EUR/USD

1,3257

+0,38%

+0,49%

Basiswert

S&P 500

*Stand: 11.09.2013. Quelle: Bloomberg

Volatilität Aktienindizes Index

ISIN

Kurs*

Implizite Volatilität*

Veränderung zur Vorwoche*

DAX

DE0008469008

8.455,23

17,50%

-0,40%

Euro STOXX 50

EU0009658145

2.847,42

18,70%

-0,90%

NIKKEI 225

XC0009692440

14.425,07

26,00%

-0,70%

FTSE 100

GB0001383545

6.584,06

15,00%

-0,50%

S&P 500

US78378X1072

1.683,99

14,30%

-1,20%

Top 5 Vola

Low 5 Vola Implizite Veränderung Volatilität* zur Vorwoche*

Aktie

Tendenz

Tendenz

Aktie

Implizite Volatilität*

Veränderung zur Vorwoche*

Alcatel Lucent

63,10%

+6,90%

Nestlé SA

14,20%

-0,10%

Telecom Italia S.p.A.

54,70%

+4,00%

Royal Dutch Shell Plc

15,10%

-0,10%

Peugeot SA

49,20%

-2,10%

Swisscom

15,70%

+0,10%

ThyssenKrupp AG

41,70%

+1,20%

Novartis AG

16,10%

+0,40%

Commerzbank AG

41,50%

-1,70%

AstraZeneca Plc

17,50%

-0,10%

Tendenz

*Stand: 11.09.2013. Quelle: Société Générale

Wertent wicklung VSTOX X 30

VSTOXX 25

20

15

10 Sep. 12

Okt. 12

Nov. 12

Dez. 12

Jan. 13

Feb. 13

Mrz. 13

Apr. 13

Mai 13

Stand: 11.09.2013. Quelle: Bloomberg. Angaben zur früheren Wertentwicklung sind kein verläßlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Jun. 13

Jul. 13

Aug. 13

Sep. 13


WENN BULLEN UND BÄREN Urlaub machen. INLINE-OPTIONSSCHEINE SOCIETE GENERALE Kein Sommerloch, kein Allzeithoch? Mit Inline-Optionsscheinen können Anleger profitieren, wenn Bullen und Bären eine Sommerpause einlegen und die Märkte seitwärts tendieren. Bei der Société Générale finden Sie über 6.500 Inline-Optionsscheine auf mehr als 75 Basiswerte aus den Anlageklassen Aktien, Indizes und Rohstoffe – die umfangreichste Produktpalette am Markt!

Inline-Optionsscheine der Société Générale im außerbörslichen Direkthandel bei folgenden Anbietern kostenlos handeln:

Alle Exotischen-Optionsscheine ab 1.000 EUR Ordervolumen

Alle Inline-Optionsscheine auf Aktien und Indizes ab 1.000 EUR Ordervolumen

www.sg-inliner.de Stand: 11.09.2013. Bei den oben genannten Informationen handelt es sich um eine Werbemitteilung der Société Générale. Die Rückzahlung ist abhängig von der Zahlungsfähigkeit der Société Générale Effekten GmbH bzw. der Société Générale (Rating: S&P A, Moody‘s A2, Stand: 11.09.2013). Die Bonität und Liquidität können sich, ebenso wie das Rating, jederzeit während der Laufzeit verändern. Im Fall der Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz der Société Générale Effekten GmbH bzw. Société Générale kann es zum Totalverlust der Forderung des Anlegers kommen. Die rechtlichen Dokumente werden bei der Société Générale, Zweigniederlassung, Neue Mainzer Straße 46-50, 60311 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten und sind unter www.sg-zertifikate.de abrufbar.


Investment & Life online AUSGABE 37 / 2013 | 12. September 2013 | Seite 4

best buy liste

Bonus-Zertifikate Basiswert

WKN

Finaler Bewertungstag

Bonus-Level

Barriere

Quanto

Abstand zur Barriere*

Briefkurs*

Euro STOXX 50

SG4K66

20.06.2014

3.275,00 Pkt.

2.350,00 Pkt.

nein

17,53%

30,06 EUR

Euro STOXX 50

SG4K8H

19.09.2014

3.400,00 Pkt.

2.400,00 Pkt.

nein

15,77%

29,79 EUR

FTSE MIB

SG4LAJ

20.06.2014

19.900,00 Pkt.

14.200,00 Pkt.

nein

17,98%

182,39 EUR

IBEX

SG4LBJ

19.09.2014

10.600,00 Pkt.

7.150,00 Pkt.

nein

18,72%

92,86 EUR

STOXX Europe 600 Basic Resources

SG4LCX

20.06.2014

485,00 Pkt.

365,00 Pkt.

nein

11,36%

42,88 EUR

Capped Bonus-Zertifikate Basiswert

WKN

Finaler Bewertungstag

Bonus-Level

Barriere

Quanto

Abstand zur Barriere*

Briefkurs*

Alcatel Lucent

SG4LJD

20.06.2014

2,60 EUR

1,65 EUR

nein

38,89%

2,26 EUR

Infineon Technologies AG

SG4J8Q

20.06.2014

9,00 EUR

6,10 EUR

nein

17,79%

7,57 EUR

K+S AG

SG4LQQ

19.09.2014

24,25 EUR

16,25 EUR

nein

22,99%

19,74 EUR

RWE AG

SG4KD3

20.06.2014

27,50 EUR

18,75 EUR

nein

20,21%

23,63 EUR

ThyssenKrupp AG

SG4LU5

20.06.2014

18,50 EUR

13,00 EUR

nein

20,63%

15,80 EUR

Memory Express-Zertifikate WKN

Finaler Bewertungstag

Möglicher Kupon

Tilgungslevel

Memory-Barriere

Abstand zur Barriere*

Barrick Gold Corp.

SG35VW

23.04.2018

11,00%

18,09 EUR

9,10 EUR

50,97%

101,48 EUR

Commerzbank AG

SG4D4A

08.07.2016

8,00%

5,79 EUR

3,76 EUR

58,54%

105,03 EUR

Euro STOXX 50

SG3U2J

18.01.2016

2,50%

2.718,00 Pkt.

1.630,80 Pkt.

42,80%

100,37 EUR

Euro STOXX Utilities

SG3MM6

25.01.2019

8,50%

225,50 Pkt.

148,83 Pkt.

35,28%

104,17 EUR

STOXX Europe 600 Basic Resources

SG38RY

15.05.2018

7,40%

393,00 Pkt.

300,00 Pkt.

27,14%

102,43 EUR

Basiswert

Briefkurs*

Discount-Zertifikate Basiswert

WKN

Finaler Bewertungstag

Cap

Quanto

Discount*

Briefkurs*

NYSE Arca Gold Bugs

SG4DHC

21.03.2014

260,00 Pkt.

ja

10,48%

22,66 EUR

Orange S.A.

SG4DVX

19.09.2014

11,00 EUR

nein

9,38%

7,74 EUR

Peugeot SA

SG4MZ4

20.06.2014

13,00 EUR

nein

12,65%

10,76 EUR

RWE AG

SG4M1C

20.06.2014

25,00 EUR

nein

10,17%

21,11 EUR

ThyssenKrupp AG

SG4M35

20.06.2014

17,00 EUR

nein

8,22%

14,51 EUR

Inline-Optionsscheine Basiswert

WKN

Finaler Bewertungstag

Max. Auszahlungsbetrag

Oberes KO-Level Unteres KO-Level

Briefkurs*

Brent Future

SG4JAS

13.12.2013

10,00 EUR

126,00 USD

98,00 USD

5,93 EUR

Euro STOXX 50

SG4EBR

21.03.2014

10,00 EUR

3.200,00 Pkt.

2.400,00 Pkt.

5,80 EUR

Google Inc.

SG4GE7

20.12.2013

10,00 EUR

1.000,00 USD

775,00 USD

6,93 EUR

L.V.M.H. SA

SG4HDT

20.12.2013

10,00 EUR

159,00 EUR

124,00 EUR

6,14 EUR

Nestlé SA

SG4HE0

21.03.2014

10,00 EUR

69,00 CHF

55,00 CHF

6,82 EUR

*Stand: 11.09.2013. Quelle: Société Générale


Investment & Life online AUSGABE 37 / 2013 | 12. September 2013 | Seite 5

Zinn – weiterhin knapp

Index- und Rohstoffübersicht WTI – Kursverluste

26.100

114

Zinn Future* 107 Wertentwicklung in US-Dollar je Barrel

Wertentwicklung in US-Dollar je Tonne

24.600

23.100

21.600

20.100

18.600 Sep. 12

Dez. 12

Mrz. 13

Jun. 13

100

93

86

79 Sep. 12

Sep. 13

*Historische Kursentwicklung der rollierenden Future-Kontrakte Stand: 11.09.2013. Quelle: Bloomberg. Angaben zur früheren Wertentwicklung sind kein verläßlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

WTI Future*

Dez. 12

Mrz. 13

Jun. 13

Sep. 13

*Historische Kursentwicklung der rollierenden Future-Kontrakte Stand: 11.09.2013. Quelle: Bloomberg. Angaben zur früheren Wertentwicklung sind kein verläßlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Laut Experten sieht alles nach einer weiterhin anhaltenden Knappheit des Industriemetalls aus. Verantwortlich sind vor allem kürzlich in Kraft getretene Bestimmungen in Indonesien, welche den Export dämpfen und die Kosten für die Hersteller von Produkten wie Fernsehern oder Telefonen steigen lassen dürften. Seit Ende August muss in Indonesien (verantwortlich für 40 Prozent des weltweiten Angebots) Zinn an einer lokalen Börse gehandelt werden, bevor er verschifft werden darf. Ein Mangel an Käufern an den einheimischen Börsen führt jedoch dazu, dass viele Produzenten einen Großteil ihrer Erzeugnisse nicht verkaufen können. Seit 2005 hat sich der Preis für eine Tonne Zinn bereits verdreifacht, da die Nachfrage kaum gedeckt werden kann.

Der nächstfällige Future-Kontrakt zeigte sich an der New York Mercantile Exchange zu Wochenbeginn etwas schwächer. Getrieben ist diese Entwicklung vor allem durch die jüngste Entwicklung im Syrien-Konflikt. Die Zustimmung der syrischen Regierung zum russischen Vorschlag, die Chemiewaffen zu vernichten, gefolgt von der Rede des US-Präsidenten lassen einen Militärschlag deutlich unwahrscheinlicher erscheinen. Befürchtungen, eine solche Intervention könnte den Mittleren Osten (ca. 35% der weltweiten Fördermenge im ersten Quartal) insgesamt beeinflussen und dadurch das Ölangebot stark einschränken, rückten in den Hintergrund und setzten in der Folge die Preise der beiden Referenzölsorten WTI und Brent unter Druck.

Europa – Kurse leicht im Plus

Hongkong – kleiner Dämpfer

320 STOXX Europe 600*

12.000 Wertentwicklung in Indexpunkten

Wertentwicklung in Indexpunkten

310

13.000

300 290 280 270 260 Sep. 12

Dez. 12

Mrz. 13

Jun. 13

Sep. 13

*Historische Kursentwicklung der rollierenden Future-Kontrakte Stand: 11.09.2013. Quelle: Bloomberg. Angaben zur früheren Wertentwicklung sind kein verläßlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der europäische Aktienmarkt zeigt sich zu Wochenbeginn kaum verändert. Der STOXX Europe 600 (besteht aus 600 Einzelwerten aus 18 Ländern Europas) konnte am Mittwoch erneut leicht zulegen und steht nur noch knapp unter dem Jahreshoch, welches im Mai erreicht wurde. Unterstützt wurde diese Entwicklung durch die positiven Zahlen aus China – im August legten sowohl die Industrieproduktion als auch die Einzelhandelsumsätze zu. Zusätzlich dürfte die Entwicklung in Syrien eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Der allgemeine Aufwärtstrend seit Ende Juni dürfte aber vor allem auf die Stimuli-Programme der Notenbanken und die Erholung der Weltwirtschaft zurückzuführen sein. Seit Ende Juni konnte der STOXX Europe 600 ca. 9 Prozent zulegen.

HSCEI*

11.000

10.000

9.000

8.000 Sep. 12

Dez. 12

Mrz. 13

Jun. 13

Sep. 13

*Historische Kursentwicklung der rollierenden Future-Kontrakte Stand: 11.09.2013. Quelle: Bloomberg. Angaben zur früheren Wertentwicklung sind kein verläßlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Am Mittwoch notierte der HSCEI im Minus, im Vergleich zum Vortag verlor der Index ca. 0,6 Prozent. Dies ist ein erster kleiner Dämpfer der seit Monatsbeginn andauernden Kursrally, durch welche bereits ein Kursplus von über 8 Prozent erzielt werden konnte. Die Schwäche am Mittwoch ist auf verschiedene Einflussfaktoren zurückzuführen. Während die positiven Einschätzungen zum Wachstum Chinas durch Analysten von Deutsche Bank AG und UBS AG durchaus zu Kurssteigerungen einzelner Werte führten, verloren vor allem die Aktien der Ölproduzenten und Goldminen infolge der Rede Obamas zur Syrienkrise. Die Ankündigung durch Apple, auf den chinesischen Markt zu drängen, setzte vor allem die chinesischen Telekommunikationsunternehmen unter Druck.


Investment & Life online AUSGABE 37 / 2013 | 12. September 2013 | Seite 6

WTI Forwardkurve

aktuelle forwardkurven Kupfer Forwardkurve

115

7.500 WTI Future

Kupfer Future

105

Wertentwicklung in US-Dollar je Tonne

Wertentwicklung in US-Dollar je Barrel

7.450

95

85

7.400

7.350

7.300

7.250

75 Okt. 13

Okt. 15

Okt. 17

Okt. 19

7.200 Okt. 13

Okt. 21

Gold Forwardkurve

Okt. 14

Okt. 16

Okt. 17

Brent Forwardkurve 115

1.550 Gold (eine Feinunze)

Brent Future

110 1.500

Wertentwicklung in US-Dollar je Barrel

Kursentwicklung in US-Dollar je Feinunze

Okt. 15

1.450

1.400

105

100

95

90

1.350 Okt. 13

Okt. 14

Okt. 15

Okt. 16

Okt. 17

Okt. 18

Rohstoffe in Contango & Backwardation Rohstoff

Contango/ Backwardation

85 Okt. 13

Okt. 15

Okt. 17

Okt. 19

Exkurs „Contango & Backwardation“

Spread zum Future

Was versteht man unter Contango?

übernächster Fälligkeit

Bei dem Rollen aus einem auslaufenden in einen länger laufenden Futureskontrakt gibt es zwei unterschiedliche Konstellationen, die mit den Begriffen „Backwardation“ und „Contango“ bezeichnet werden. Contango beschreibt dabei eine Situation, in der der Kurs eines Futures-Kontraktes umso höher notiert, je länger seine Laufzeit ist.

Zink Future

Contango

0,846%

Kupfer (COMEX) Future

Contango

0,429%

Blei Future

Contango

0,328%

Nickel Future

Contango

0,209%

Gas Oil Future

Backwardation

-0,319%

Was versteht man unter Backwardation?

Gasoline Future

Backwardation

-0,537%

Brent Future

Backwardation

-1,053%

WTI Future

Backwardation

-1,413%

Eine Backwardation-Situation ist dagegen dadurch gekennzeichnet, dass die länger laufenden Kontrakte billiger sind als die kürzer laufenden. Für einen Anleger hat dies folgende Auswirkungen: In einem Markt, der in Backwardation notiert, wird er für einen kurz laufenden Future einen Preis erzielen können, der über dem liegt, den er für den lang laufenden Future bezahlen muss.

Stand: 11.09.2013


Investment & Life online AUSGABE 37 / 2013 | 12. September 2013 | Seite 7

Impressum & Disclaimer

Impressum Herausgeber: Société Générale Neue Mainzer Straße 46-50 60311 Frankfurt am Main

0800-818 30 50 info@sg-zertifikate.de www.sg-zertifikate.de

Redaktion: Peter Bösenberg (v.i.S.d.P.) Markus Mosch Alana Maue

Layout: Bourros GmbH info@bourros.com www.bourros.com

www.facebook.de/sg-zertifikate www.youtube.com/sgzertifikate www.twitter.com/sg-zertifikate

Disclaimer Datenschutzrechtlicher Hinweis: Die Bank kann die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten auch für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung verarbeiten und nutzen. Sie können jederzeit einer Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung sowie Markt- oder Meinungsforschung widersprechen. Bei den in dieser Publikation erwähnten Produkten besteht im ungünstigsten Fall ein Verlustrisiko bis hin zu einem Totalverlustrisiko des eingesetzten Kapitals. Der Anleger trägt das Risiko des Geldverlusts wegen Zahlungsverzugs oder Zahlungsunfähigkeit sowohl der Garantin als auch der Emittentin. Rechtsverbindlich und maßgeblich sind allein die Angaben des bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hinterlegten und veröffentlichten Basisprospekts einschließlich eventueller Nachträge samt endgültiger Bedingungen gemäß dem Wertpapierprospektgesetz. Die rechtlichen Dokumente werden bei der Société Générale S.A., Zweigniederlassung, Neue Mainzer Straße 46-50, 60311 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten und sind unter www.sg-zertifikate.de abrufbar. Sämtliche Inhalte dieser unter dem Brandname „Investment & Life Online“ herausgegebenen Publikation sind urheberrechtlich geschützt und nicht zur weiteren Vervielfältigung bzw. Verbreitung frei. Ohne vorherige schriftliche Einwilligung der Herausgeber nicht zulässig ist ferner die nachträgliche Veränderung bzw. Bearbeitung der Dokumente oder deren kommerzielle Weiterverwertung. Bei Zitaten ist in angemessenem Umfang auf die jeweilige Quelle zu verweisen. Sämtliche unter dem Brandname „Investment & Life Online“ herausgegebenen Publikationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherc hiert und formuliert. Dennoch kann seitens der Herausgeber bzw. der Redaktion keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Informationen gegeben werden. Die Ausführungen im Rahmen der unter dem Brandname „Investment & Life Online“ herausgegebenen Publikationen sowie sämtliche Inhalte der Website stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung für eventuelle Vermögensschäden, die durch Anwendung von Hinweisen und Empfehlungen im Rahmen der unter dem Brandname „Investment & Life Online“ herausgegebenen Publikationen oder der Website aufgetreten sind, wird sowohl seitens der Herausgeber bzw. der Redaktion kategorisch ausgeschlossen. Verlinkungen: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 (Az. 312 O 85/98) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass die Erstellung eines Links zu einer externen Website unter Umständen eine Mitverantwortlichkeit für die Inhalte der gelinkten Website zur Folge hat. Dies kann, so das Gericht, nur durch eine eindeutige Distanzierung von den verlinkten Inhalten ausgeschlossen werden. Vor diesem Hintergrund distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher externer Websites, auf die im Rahmen der unter dem Brandname „Investment & Life Online“ herausgegebenen Publikationen oder der Website verwiesen wird. Jegliche Haftung für Inhalte extern verlinkter Websites ist somit kategorisch ausgeschlossen. Das Dokument mit Abbildungen ist urheberrechtlichgschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere des Nachdrucks, der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen sowie das Darstellen auf einer Website liegen, auch nur bei auszugsweiser Verwertung, bei der Société Générale. Alle Rechte vorbehalten.


Investment & Life Online – Neue Produkte für den Seitwärtstrend