Page 1

Aktuelle Consumer Trust-Studie von AVG: Was kostet die Privatsphäre?

Mehr als zwei Drittel glauben an weiteren Verlust der Privatsphäre 88 Prozent der Verbraucher reagieren zurückhaltend, wenn sie persönliche Daten im Gegenzug für Services und Dienstleistungen preisgeben sollen 46 Prozent der Endanwender sorgen sich verstärkt um ihre persönlichen Daten und misstrauen Unternehmen sowie deren Fähigkeiten, Nutzerdaten zu schützen 37 Prozent der Deutschen verstehen und nutzen die Privatsphäre-Einstellungen aktiv und sind damit Spitzenreiter im weltweiten Vergleich Oberste Priorität für Sicherheit und Datenschutz "Es war nie so wichtig wie heute, die Verwendung von Daten nachzuvollziehen - und zwar so einfach wie möglich. AVG hat sich zum Ziel gesetzt, dass sich Verbraucher problemlos miteinander verbinden können und gleichzeitig durchgängig ihre Online-Identitäten zu schützen, egal welches Gerät sie benutzen," sagt Judith Bitterli, Senior Vice President of Marketing bei AVG Technologies. "In der Gesellschaft sind heute Vertrauen und Privatsphäre stark miteinander verbunden. Die IT Branche muss darauf achten, so transparent wie möglich zu sein, da sie sonst das Vertrauen ihrer wichtigsten Zielgruppe unwiederbringlich erschüttert. "

Für hochauflösendes Bildmaterial finden Sie hier. Die Meldung können Sie sich auch als PDF herunterladen

Aktuelle Consumer Trust-Studie von AVG: Was kostet die Privatsphäre?  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you