Page 1

Die Spielwarenwelt feiert 60. Spielwarenmesse – Feiern Sie mit!

/ 29.01.2009


Spielwarenmesse – eine Erfolgsgeschichte

Entwicklung der Aussteller- und Besucherzahlen seit 1950 90.000

80.300* 79.800

10.000

80.000

9.000

70.000

8.000 7.000

60.000 49.999

52.615

6.000

50.000

5.000

37.899

40.000

4.000

30.000

3.000

20.260 20.000 10.000 Fach- 0 besucher 2

* ab 2002 FKMZählweise

2.741 2.767 2.676 2.000

14.000 4.300

1.415

900 350 1950 1960 1970

1.720

1980

1.985

1990

1.000 2000

2007

2008

0 Aussteller

Fachbesucher Aussteller


Die Welt des Spielens in Nürnberg Zahlen & Fakten 2009

Die Spielwarenmesse Nürnberg zeigt das weltweite Angebot 2.689 Aussteller aus 60 Ländern

Neue Kontakte für attraktive Produkte 261 neue Unternehmen auf der Spielwarenesse (2008: 230) New Exhibitor Center zieht mitten ins Messegeschehen in Halle 11.1 mit 52 Ausstellern (2008: 78)

Weiterhin Nachfrageüberhang

Aussteller

3.000

2.000

2.785

1.808

2.767

1.844

2.676

1.813

2.689

1.813

1.000

0 2006

3

Ausland

2007

2008

2009


Top Ten: Internationale Beteiligung Zahlen & Fakten 2009

Internationale Beteiligung ist konstant bei 1.813 (1.813) Ausstellern Anteil internat. Aussteller nahezu konstant bei 67 % (2008: 68 %) Italien verteidigt seinen 2. Platz gegenüber Hongkong mit mehr Fläche Rückgang der Beteiligung aus Hongkong (- 6 %) und China (- 20 %) USA rückt mit 17 % mehr Ausstellern auf Platz 6 Belgische Beteiligung wächst um 27 %

4

Top 10 Länder 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

China Italien Hongkong Großbritannien Frankreich USA Niederlande Spanien Taiwan Belgien

Aussteller 221 164 164 148 126 116 114 89 80 57

(276) (177) (174) (137) (118) (99) (103) (85) (83) (45)


Produktgruppen 2009

Sport, Freizeit, Outdoor 7%

Mehrbranchen 16%

Puppen, Modellbau, Pl端sch, Baby Hobby 11% 14% Kreatives Gestalten 2%

Holzspielwaren 13% Fest- & Trendartikel 6%

B端cher & Spiele 13%

Techn. Spielzeug 13%

Modelleisenbahn 5%

Produktgruppen

nehmen Mehrbranchengruppe

426 (456)

Techn. Spielzeug

431 (355)

Modellbau, Hobby

355 (368)

Holzspielwaren

334 (346)

Spiele, B端cher

331 (320)

Puppen, Pl端sch

296 (309)

Sport, Freizeit, Outdoor 189 (190) Trendartikel, Karneval

169 (163)

Modelleisenbahn

120 (113)

Kreatives Gestalten

5

Unter-

48 ( 56)


Qualit채t auf allen Ebenen

Gesteigerte Effizienz Die bewusste Serviceoffensive

Anhaltende Emotion Erleben mit allen Sinnen

6

Gezielte Interaktion Geplante Zusammenf체hrung der Marktpartner

Nachhaltige Information Nutzenstiftende Wissensvermittlung


Sonderschau ToyGenerations - Family Studie zum generationen체bergreifenden Spielen

Durchf체hrung der Studie Fachhochschule Worms unter der Leitung von Prof. Dr. Theis Befragung von 853 Personen in 18 Spielwarengesch채ften bundesweit

7


Sonderschau ToyGenerations - Family Studie zum generationen端bergreifenden Spielen

Welche Art von Familienspielen spielen Sie und welche sind f端r Sie typische Familienspiele?

8


Sonderschau ToyGenerations - Family Studie zum generationen端bergreifenden Spielen

Wie wichtig sind Ihnen beim Spielen folgende Gr端nde? Notenskala von 1 (absolut wichtig) bis 5 (absolut unwichtig)

9


Sonderschau ToyGenerations - Family Studie zum generationen端bergreifenden Spielen

Wer in Ihrer Familie spielt mit wem?

10


Sonderschau ToyGenerations - Family Studie zum generationenübergreifenden Spielen

Welche Informationsquellen nutzen Sie vorwiegend, wenn Sie sich für den Kauf eines Familienspiels interessieren? (Mehrfachnennungen möglich)

11


Sonderschau ToyGenerations - Family Studie zum generationenübergreifenden Spielen

Wird die Kaufentscheidung im Voraus getroffen?

35,1 % Nein

70,2 % Spontankäufer

12

2,5 % Ja, ich weiß den Hersteller 27,3 % Ja, ich weiß Hersteller und Produktname

35,1 % Ja, ich weiß die Art des Spiels

29,8 % Plankäufer


Sonderschau ToyGenerations - Family Studie zum generationenĂźbergreifenden Spielen

Wo wird gespielt? (Mehrfachnennungen mĂśglich)

13


Sonderschau ToyGenerations - Family Die Fl채che

14


Toy Business Forum Information

Wissens-Highlights für die Handelspraxis Kostenfreier Info-Pool für den Handel Vorträge, Podiumsdiskussionen Freitag - Dienstag 13:00 -15:00 Uhr, Halle 4 Präsentationen auch im Internet

Toy Business Forum Referenten 2009

Top-Themen der Tage Weltweite Spielwarentrends Attraktive Zielgruppe “Familie” Marketing & PR für Spielwarenhändler Umsatz-Plus-Sortimente Verkauf: Theke versus Online

Halle 4, C-19 – E-20 15


Spielwarenmesse am Puls der Neuheiten Information

Halle 4, C 19 – E 20

Ausgangspunkt für Neuheiten-Scouts PressPreview – Der Medienmagnet InnovationGuide – Das Recherchemittel ToyAward – Der Neuheitenpreis InnovationCenter – Das Entdeckerzentrum

16


LicenseCenter – Lizenzen treffen Spielzeug Information

Präsentation des Wachstumsfeldes Nr. 1 Fläche für Lizenzthemen wächst um 60 Prozent 18 Agenturen präsentieren ihre Themenwelten LicenseGuide im Internet als Nachschlagewerk International Trend Selection erstmals mit Japan

17

Medienpartner:


Way to School 2009: Umsatz-Plus-Sortiment Impulsgeber

Hersteller-Pool gebündelt in Halle 9 Fortsetzung der duo schreib & spiel Kooperation Fläche wächst weiter auf über 1.000 qm (2008: 900) 32 Teilnehmer der Schreibwarenbranche (2008: 30)

Ziele neuer saisonaler Umsatzschwerpunkt für den Spielwarenhandel Markenartikler im Dialog mit dem Handel Sortimentsempfehlungen des Großhandels Maßgeschneiderte Vertriebspakete

18


Sport, Freizeit, Outdoor: Action für jeden! Impulsgeber

Schwung für das Spielwarensortiment Über 391 Unternehmen (30 Länder) Spielwarenmesse-Kompass Verzeichnis aller Aussteller mit Sport-, Freizeit-, Outdoor-Artikeln 02.02.09: Sportthementag mit ActionTeams im gesamten Messezentrum Vortrag im Toy Business Forum Montag 14:15 Uhr: Erfolg mit Outdoor-Sortimenten

19


Spielzeugsicherheit für unsere Kinder Service

Ausbau des Testing & Inspecting Centers Mehr Fläche in Halle 11.1: 14 Prüfunternehmen aus In- und Ausland stellen auf der Spielwarenmesse aus. Jährliche Kontrollrundgänge des Gewerbeaufsichtsamtes Informationsveranstaltung des DVSI: „SpielzeugExporte in die USA – wie geht es weiter?“ 09.02.2009, Raum Mailand, CCN Mitte, u.a. mit Carter Keithley, Präsident TIA.

20


60 Jahre Spielwarenmesse

21


Das Jubiläums-Programm

Eröffnungsfeier CCN Ost, Mittwoch

toynight 2009 Arena, Donnerstag

Let´s Party! CCN Ost, Freitag

Happy Birthday! 60. Spielwarenmesse Innenstadt, Samstag

Ausstellerehrung CCN Mitte, Sonntag

22


ToyAward 2009 - Nominierte

23


ToyAward 2009 - Nominierte

Die Kandidaten für den ToyAward 2009 in sieben Kategorien: Kategorie: Fun + Sport

Kategorie: Emotion + Erlebnis

Kategorie: Wissen + Lernen

Kategorie: Trend + Lifestyle

Kategorie: Elektronik + Technik

Kategorie: Spiel + Action

Kategorie: Kreativität + Design

24

Gibbon Funline, Corvus - Inh. H. Gramsch Recliner, Ofrat – Smart Trike Ltd. Squap, Simba Toys GmbH & Co. KG Little Sunshine, Zapf Creation AG Mein Kaspertheater zum Mitnehmen, geobra Brandstätter GmbH & Co.KG The Ultimate Street Magic, Hanky Panky Toys Thailand Blubb di Wupp, Faber-Castell / Hutter Trade GmbH & Co.KG Lexibook Laptop, Lexibook s.a. ScienceX® Erneuerbare Energien, Ravensburger Spieleverlag GmbH Bakugan Starter PIC, Spin Master Ltd. ego, Hutter Trade GmbH & Co.KG Fuzzy Nation Teapup, Nanjing Delta Toys & Novelty Co. Ltd Eco-Power Station Series (Generator + Solar + Wind), Amazing Toys Limited Heli Mission, Silverlit Toys Manufactory Ltd. Night Vision - Infrarot Nachtsichtgerät, Stadlbauer Marketing und Vertrieb Laura und das chinesische Feuerwerk, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH Professor Pünschge, Zoch GmbH Ramses Pyramid, LEGO GmbH E-Racer, HaPe International (Ningbo) Ltd. Easel, Trends2com bvba Light Pen Writer, W.A.Jacobs Toymaker (Asia) Ltd.


Feiern Sie mit uns! 05. – 10. Februar 2009

25


Die Spielwarenwelt feiert  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you