Issuu on Google+

Dokumenten-Management

cit rFS Zusammenfassung

Dateiverwaltung in einer Lotus Notes/Domino Datenbank mit Versionierung und Freigabeplanung

cit rFS ist ein Dateisystem in einer Datenbank. Dies bedeutet, dass Sie als Anwender Dateien und Ordner in einer Lotus Notes/Domino-Datenbank speichern und organisieren können, ähnlich wie Sie Dateien und Ordner auf den lokalen Datenträgern Ihres Computers speichern und organisieren. Dabei werden Sie durch automatische Versionsverwaltung und Änderungskontrolle unterstützt.

Referenzen cit rFS ist unter anderem bei der Firma Festo Didactic GmbH & Co. in Esslingen und bei der Bundesversicherungsanstalt für

Sie kennen das, Sie haben auf Ihrem PC eine lokale Verzeichnisstruktur aufgebaut, in der Sie Ihre erstellten Office-Dokumente abspeichern. Dieses Verzeichnis wollen Sie nun einem Projektteam zur Verfügung stellen. Es gibt aber Dokumente, die erst ab einem bestimmten Datum gültig sind (z.B. neue Preislisten oder neue Gesetzestexte), die Vorgänger-Dokumente werden ungültig. Während Sie mit Ihrem Betriebssystem zwar noch Ordner synchronisieren können, fehlt Ihnen jedoch eine geeignete Rechteverwaltung sowie terminierte Dokumentfreigabe oder Löschungen. Hier hilft Ihnen cit rFS: es bietet Ihnen eine Dateiverwaltung in einer Lotus Notes/Domino Datenbank. Sie können Dateien und Ordner auf Ihrem lokalen Datenträger (Festplatte) speichern und organisieren. Den Abgleich der Verzeichnisse, die Verwaltung der

Versionen, das Erkennen von Änderungen und der Datenaustausch übernimmt cit rFS für Sie. Ihre Kollegen verfügen somit immer

über die aktuellen Versionen aller überwachten Dokumente, sowohl im Netz als auch ohne Netz (offline).

Angestellte in Berlin im Einsatz.

Die Vorteile auf einen Blick ·

Verwaltung beliebiger Dateitypen

·

·

Automatisches Erkennen von Änderungen und Versionierung der Dateien

Dynamische Inhalte durch Freigabeplanung

·

Geplante Löschungen: Dokumente können mit einem Ablaufdatum versehen werden, zu dem sie aus der Datenbank gelöscht werden

·

Der Abgleich zwischen den Computern kann entweder per Benutzerinteraktion oder zeitgesteuert erfolgen Mobilität, sowohl online als auch offline Zugriff ist möglich

·

cit GmbH

Kirchheimer Str. 205 D-73265 Dettingen/Teck Tel: (07021) 9 50 85-85 Fax: (07021) 9 50 85-75 www.cit.de

Gesamter Datenbestand kann mit Versionsstempel gekennzeichnet werden (Tags)

·

Einfaches Wiederherstellen alter Versionsstände

·

Darstellung der Dateien in der Datenbank nach unterschiedlichen Attributen (Dateiname, Version)

·

·

Kategorisierte Datenbankansicht, entsprechend der Verzeichnisstruktur im Windows-Explorer

·

Rückverfolgung unterschiedlicher Versionen

Typische Anwendungsbereiche für cit rFS sind: · Verzeichnisabgleich zwischen einem Dateiserver und einem Webserver

·

Nutzung der Lotus Notes/DominoFeatures auf Dateiebene, z.B. Replikation, Volltextsuche, Zugriffskontrolle

·

Automatisierte Software-Distribution

·

Offline-Kopie von Arbeitsmaterialen zur Arbeit ohne ständigen Netzwerk-Zugang

·

Lokale Verzeichnisstrukturen sollen im Netzwerk bereitgestellt werden (Backup)


Mehr Informationen über cit rFS geben wir Ihnen gerne per Post, Telefon, Fax, e-Mail oder im persönlichen Gespräch. Über unser weiteres Angebot an Produkten und Dienstleistungen können sie sich im Web unter www.cit.de einen Überblick verschaffen.

Technologie cit rFS ist eine Anwendung, die es erlaubt basierend auf der Plattform Lotus Notes/Domino R5/R6 - Dateien auf verschiedene Art und Weise zu verwalten und in verteilten Umgebungen bereitzustellen. Die Übernahme der Dateien erfolgt über eine Importfunktionen einer Verzeichnisstruktur in eine rFS-Datenbank. Dabei wird für jede Datei ein Notes-Dokument angelegt. In diesem Notes-Dokument wird sowohl die Datei selbst (als Anhang) als auch eine Reihe von Datei-Informationen wie der Pfadname, der Dateiname und das Erstellungsdatum in entsprechenden Feldern abgelegt. Werden Änderungen an einzelnen Dateien durchgeführt, erkennt rFS diese, importiert die

entsprechenden Dateien in die Datenbank und ändert beim nächsten Export die Datei in allen anderen zugehörigen Kopien dieser


cit rFS