Page 1

Robert Shaw ist der neue Chief Executive Officer von blueKiwi Robert Shaw ist neuer Chief Executive Officer von blueKiwi. Er verantwortet damit die internationale Weiterentwicklung des Enterprise Social Network Anbieters und soll die weltweite Integration von blueKiwi innerhalb von Atos vorantreiben. Robert Shaw wird das globale Zero email™ Programm weiterhin gemeinsam mit Marc Bovens betreuen, der aktuell die Position des Vice President Global Systems Integration Enterprise Social Networks innehat. Zum 1. April hat er zusätzlich die Position des Global Program Director übernommen. Robert Shaw war vor seinem Engagement in der Zero email™ Initiative für strategische Programme bei Atos in den Märkten UK und Irland verantwortlich. „Mein Ziel ist es, das Wachstum, die Technologie und die weltweite Reichweite von blueKiwi auszubauen“, sagt Robert Shaw. „Ich werde eng mit unseren Kunden inklusive Atos zusammenarbeiten, damit blueKiwi der führende Anbieter von Business Social Software wird und dabei von der einzigartigen Zero email™ Initiative von Atos profitiert.“

Über blueKiwi blueKiwi ist im Bereich des SaaS Enterprise Social Network Marktes das führende Unternehmen mit Sitz in Europa. Wir unterstützen Unternehmen darin, ihre Leistungsfähigkeit zu steigern, indem wir ihre interne Kollaboration und Vernetzung stärken - unabhängig von Größe, Geschäftsbereich oder Standort. Seit 2007 wird blueKiwi von Gartner als führender Marktteilnehmer gelistet. Seit der Übernahme durch Atos im Frühjahr 2012 hat blueKiwi von der globalen Vernetzung und vom Fachwissen bei der Cloud Technologie des internationalen IT-Dienstleisters profitiert. Der Fokus von bluekiwi auf Enterprise Social Networks und das breite Produkt- und Service-Portfolio von Atos ermöglichen eine schlagkräftige Kombination aus Beratung, Innovation und Implementierung, die unseren Kunden Mehrwert bieten. Mehr Informationen unter http://www.bluekiwi-software.com.

Robert Shaw ist der neue Chief Executive Officer von blueKiwi  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you