Issuu on Google+

FIS/eSalesÂŽ Electronic Sales

Die intuitiv bedienbare ShoplĂśsung


Referenzen – der beste Beweis

Richter + Frenzel GmbH & Co. KG SHK-Großhandel, Augsburg

CMS Caparol Marketing Services GmbH Großhandel Farben und Raumausstattung, Ober-Ramstadt

SHT Haustechnik AG Großhändler für Sanitär-, Installationsund Heizungstechnik, Wien

Hillmann & Ploog GmbH & Co. KG Elektro-Fachgroßhandel, Hamburg

2

Dies ist lediglich eine kleine Auswahl unserer Referenz-Unternehmen.

Bosch Thermotechnik GmbH Heizungsprodukte und Warmwasserlösungen, Wetzlar


Die Komplettlösung

Application Hosting und Service Providing

Support für alle Anwendungen

rt

po

s® up os -S S/ e FI nlin em O yst S

FI El S/e ec Sa tr le on s® ic Sa le s

FIS/kis® Kunden-Informations-System

ERP-System • SAP ERP • SAP Retail

FIS/wws® Warenwirtschaft für den Technischen Großhandel

FIS/xee® XML-engine und edi FIS/adapter für SAP NetWeaver® PI

• SHK Sanitär, Heizung, Klimatechnik • Baustoffe, Industriebedarf, Werkzeuge • Elektroteile und Zubehör • Stahl und weitere

FIS/mpm® Master Data & Price Management

Zusätzliche Add-Ons für

M d® C hr P H S/ A FI r S fü

Allgemeine und handelsspezif ische Statistiken / Business Intelligence

F E IS/e Do lect dc Ce cu ron ® nt m ic er en t

• Farben und Raumausstattung • Schrauben und Befestigungstechnik

(Package) Softwarepf lege

SAP- und FIS-Lizenzen

Alle Anwendungen basieren auf der gleichen Softwaretechnologie. Das Integrationsszenario zwischen SAP ERP und den Komplementärlösungen wird mitgeliefert. Alle Anwendungen und Technologien werden durch FIS installiert.

FIS ist One-Stop-Anbieter!

3


FIS/eSales® B2C

FIS/eSales® B2C ist eineTemplates für den Endverbraucher maßgeschneiderte, Branchenspezifische Package Softwarepflege intuitiv bedienbare Shop-Lösung, die durch umfangreiche Funktionalität, hohe Skalierbarkeit und geringen Investitionsbedarf überzeugt. Durch die bei FIS verfügbaren BranchenMit dem Package liefert FIS die SoftwareTemplates werden die vielfältigen

pflege für die SAP- und FIS-Produkte aus

Lösungsmöglichkeiten einer Hand. Innovative Produktmerkmale im Überblick im SAP ERP-System auf bewährte Lö-

Es gibt nur einen Softwarepflegevertrag.

sungswege desBlick jeweiligen BranchensegDieser umfasst die Leistungen Alles auf einen mentes ständige Modernisierung und WeiterentDie Angebote des Tages, ein Kundenlogin sowie voreingestellt. Dies verkürzt die Projekteine leistungsfähige Suchfunktion stehen vonwicklung der Produkte; laufzeit erheblich. Für AnwenderschuBeginn an zur Verfügung. Der Warenkorb ist Störungshilfe durch qualifizierte Anwenlungen, handelsspezifische Statistiken, stets sichtbar und mit einem Klick erreichbar. dungs-Spezialisten sowie Formulare und Datenübernahmen stehen Bereitstellung von Informationen für die entsprechende Tools SAP- und FIS/wws®-Anwendungen, z. B. Registrierung und Vorlagen zur Verfügung. Unsere KunBei der Erfassung der persönlichen Daten des bezüglich der Releasestrategie. den haben damit die Vorteile, dass mit bereitsDer Kunde hat immer nur einen AnKunden wird durch einen Vergleich die Lösung schnell und kostengünstig sprechpartner und wird bei Fragen oder vorhandenen Daten eine doppelte Registrierung eingeführt (integrierte werden kann; verhindert Dublettenprüfung). das Projektrisiko durch bereits vorhande-

Problemen nicht an andere Partner verwiesen.

ne Praxiserprobung der Prozesse gegen Null geht; die Anpassung an die jeweiligen SAP-Re-

FIS/eSales® – B2C Startseite

leasestände durch die FIS vorgenommen wird (im Rahmen der Softwarepflege).

Anwendervereinigung

Katalogfunktionen Browsing-Funktionen sowie globale Suchfunktionen über alle Merkmale im Katalog sind

Regelmäßige Treffen der FIS/wws®-

ebenso selbstverständlich wie die Anzeige von

Kunden, welche damit folgende Ziele

Mime-Objekten und Staffelpreisen.

erreichen:

Die übersichtliche Produktliste bietet zusätzlich

Gegenseitiger Erfahrungsaustausch;

den Absprung in die Detailanzeige. Neben Bildern

Entwickeln neuer Ideen und Anforderun-

können natürlich auch Produktbeschreibungen

gen für den FIS/wws®-Standard (Entwick-

oder Anleitungen hinterlegt werden.

lungsanträge);

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, verschie-

Mitgestaltung der Lösung und

dene Kataloge (z. B. Schnäppchen-Katalog) zur

Cost-Sharing bei neuen Entwicklungen,

Auswahl anzubieten.

die nicht in den FIS/wws®-Standard FIS/eSales® – B2C aufKatalog genommen werden können.

4


Warenkorb Eine einfache Eingabe der Produktnummer sowie die integrierte, im OLTP-System durchgeführte Verfügbarkeitsprüfung sind selbstverständliche Features. Personalisierte Produktvorschläge Dem Kunden wird anhand von frei wählbaren Interessensgebieten ermöglicht, die Anzeige von Angeboten für seine Bedürfnisse zu konf igurieren. Newsletter Beim Registrieren kann optional ein auf die

FIS/eSales® – B2C Warenkorb

eigenen Interessen abgestimmter Newsletter abonniert werden. Bestellvorgang Während des Bestellvorgangs werden dem Kunden u. a. die folgenden Funktionen zur Verfügung gestellt: Abweichende Lieferadresse Verschiedene Zahlungsarten Optionale Expresslieferung Formatiertes Drucken der Bestellbestätigung Zahlungsvorgang Sicherheit steht bei FIS/eSales® an erster Stelle. So kommen abhängig von der Zahlungsart folgende Sicherheitsmechanismen zum Einsatz: SSL Verschlüsselung Kreditkartenprüfung Prüfung der Bankverbindung

FIS/eSales® – B2C Auswahl Zahlungsarten

5


FIS/eSales® B2B

FIS/eSales® B2B ist die leistungsfähige Shop-Lösung für den Vertrieb im Internet. Die zahlreichen Funktionen für die Geschäftsabwicklung im Business-to-Business-Bereich sowie hohe Systemstabilität zeichnen das Produkt aus.

Innovative Produktmerkmale im Überblick Personalisierter Einstieg Sprachunabhängigkeit, eine persönliche Begrüßung des Kunden sowie Zuordnung des Sachbearbeiters mit Namen, Kommunikationsdaten und Bild personalisieren den Einstieg. Produktkatalog Umfangreiche Suchmöglichkeiten sowie komfortable Browsingfunktionen bilden die Grundlage für einen schnellen und gezielten Zugriff auf die gewünschten Daten.

FIS/eSales® – B2B Startseite

Beleganzeige Möglichkeiten zur Anzeige und Verfolgung von: Anfragen Angeboten Aufträgen FIS/wws®-Hauptabrufen und

FIS/wws®-Einzelabrufen Lieferschein- und Rechnungsdaten Gutschriften Offene Posten der Buchhaltung

Dabei kann optional nach Status, Datum, Belegnummer und Produktnummer selektiert werden. Über die Beleganzeige legt der Shop-User Warenkörbe mit Bezug auf verschiedene Angebote und FIS/wws®-Hauptabrufe an. Aus der Detailansicht der Belege ist es möglich, einzelne Positionen im Warenkorb zu speichern. 6

FIS/eSales® – B2B Beleganzeige


Warenkorb Die integrierte Verfügbarkeitsprüfung sowie die Anzeige des kundenspezif ischen Preises sind Features im Anwendungsbereich „Warenkorb“. Ein weiteres Highlight ist die Schnittstelle zum Hochladen von Warenkörben, die z. B. aus einer Katalog-CD erstellt wurden. Voreingestellte Lieferanschriften können ausgewählt oder neu eingegeben werden. Die Übertragung von Bestellnummer, Versandbedingungen, kundenspezif ischen Auftragstexten sowie der Ausdruck einer Auftragseingangsbestätigung runden die Bearbeitung ab.

FIS/eSales® – B2B Warenkorb

Auswahl der Niederlassung

Favoriten

Die automatische Ermittlung der ausliefernden

Zeit- und somit kostensparend können hier

Organisationseinheit über Postleitzahlenprüfung

schnellstmöglich Warenkörbe zusammengestellt

der Lieferadresse bei Versandart „Lieferung“

und bestellt werden.

oder die Auswahl der Niederlassung durch den Kunden bei Abholung sind sinnvolle Ergänzun-

Benutzerverwaltung

gen. Auch die Voreinstellung der Lieferart pro

Diese ermöglicht das selbständige Einrichten

Niederlassung ist über Customizing möglich.

und Pf legen von weiteren Benutzern durch den Kunden. Zur weiteren Differenzierung der

Anfragen

Berechtigung ist ein vordef iniertes Rollenkonzept

Mit der Möglichkeit, im Shop anzufragen, kommt

nutzbar.

die umfangreiche Angebotsfunktionalität von SAP zum Tragen. Dies ermöglicht dem Sachbe-

Formulare

arbeiter, im SAP-System ein Referenzangebot

Auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmte

anzulegen, wobei das Angebot kundenspe-

und optisch ansprechende eMail-Formulare

zif ische Preise enthält, die sich der Shop-User

in den verschiedensten Ausprägungen stehen

in der Belegansicht anzeigen lassen kann. Die

bereits zur Verfügung.

Angebotspositionen können dann individuell in den Warenkorb übernommen werden.

7


FIS/eSales® Admin

FIS/eSales® B2B und B2C beinhalten eine über das Internet bedienbare Administrationsoberf läche. Mit diesem leistungsfähigen Tool wird der Zeitaufwand für die Einrichtung und Pf lege von FIS/eSales® auf ein Minimum reduziert. Customizing

Katalogpf lege

Betriebswirtschaftliche und technische Ein-

Die Verwaltung der Kataloge, wie z. B.

stellungen sind individuell parametrierbar. So

das Anlegen/Löschen von Katalogen

können beispielsweise die im OLTP-System zu

Sprachversionen erstellen oder

verwendenden Auftragsarten und deren Aus-

die Zuordung von Benutzern

prägungen def iniert werden. Ebenfalls ist die

ist durch eine intuitiv bedienbare Oberf läche

Zuordnung eines Sachbearbeiters zum Kunden

realisiert.

f lexibel möglich. Die Zuordnung von Materialien zu KatalogbereiMonitoring

chen erfolgt in der Regel automatisch über Merk-

Mit Hilfe der ausgelieferten Tools kann der

male des Materials, auch manuelle Zuordnungen

Administrator die im Shop angemeldeten Benut-

sind selbstverständlich möglich.

zer überwachen. Zudem steht eine ausführliche Belegstatistik zur Verfügung, mit der aktuelle Belegdaten übersichtlich dargestellt werden. Eine Übersicht der angelegten Belege mit Anzeige- und Änderungsmöglichkeiten runden diesen Bereich ab.

FIS/eSales® Admin – Benutzerpf lege

8


Benutzerpf lege

Architektur

Hier werden die FIS/eSales®-Kunden zentral ver-

Der SAP Web Application Server (SAP Web AS)

waltet. Damit können Usern z. B. Berechtigungen

stellt die Plattform für die eff iziente Entwicklung

und Verkaufsorganisationen zugewiesen werden.

als auch für den produktiven Einsatz von

Ebenso kann der Kunde gesperrt oder entsperrt

FIS/eSales® dar. Er ist die Erweiterung der

werden, sowie das Datum der AGB-Bestätigung

stabilen Applikationsserver-Technologie und

überprüft bzw. diese neu angefordert werden.

Infrastruktur der SAP für die Internet-Welt.

Nachdem der User vollständig angelegt wurde,

Der SAP Web AS vereint Verlässlichkeit, Skalier-

kann per Mausklick ein versandfertiges Anschrei-

barkeit und internationalen Sprachsupport mit

ben an den Kunden generiert werden.

offenen Internetstandards wie HTTP, HTTPS, WebDav, HTML, XML.

Technische Voraussetzungen SAP Web Application basierend auf

SAP NetWeaver-Technologie Von SAP dem Releasestand entsprechend

freigegebene Datenbank Eine von SAP freigegebene HardwarePlattform

Internet Service Network FIREWALL

Internet

FIREWALL

DMZ

SAP Web Dispatcher

Internet Systems

SAP Web AS

Internal Network FIREWALL

Back-end Systems

SAP ERP, FI, HR, etc.

Architekturbeispiel

9


Unsere Produkte

FIS/wws®

Branchenspezifische Templates

Package Softwarepflege

Warenwirtschaft für den Technischen Großhandel Durch die bei FIS verfügbaren BranchenMit dem Package liefert FIS die SoftwareTemplates werden die vielfältigen Lösungsmöglichkeiten

pflege für die SAP- und FIS-Produkte aus

im SAP XML-engine undauf edibewährte für SAP ERP ERP-System Lö-

Es gibt nur einen Softwarepflegevertrag.

sungswege des jeweiligen Branchenseg-

Dieser umfasst die Leistungen

mentes voreingestellt. Dies verkürzt die Projekt Für SAP Netweaver® PI laufzeit erheblich. Für Anwenderschu-

ständige Modernisierung und Weiterent-

lungen, handelsspezifische Statistiken,

dungs-Spezialisten sowie

FIS/xee®

FIS/adapter FIS/edc®

einer Hand.

wicklung der Produkte; Störungshilfe durch qualifizierte Anwen-

Formulare und Datenübernahmen stehen Bereitstellung von Informationen für die Tools SAP- und FIS/wws®-Anwendungen, z. B. entsprechende Automatisierte Dokumenten- und Rechnungsbearbeitung in SAP ERP und Vorlagen zur Verfügung. Unsere Kun-

bezüglich der Releasestrategie.

den haben damit die Vorteile, dass die Lösung schnell und kostengünstig Der Shop für den Vertrieb im Internet eingeführt werden kann;

Der Kunde hat immer nur einen An-

das Projektrisiko durch bereits vorhande-

verwiesen.

FIS/eSales® FIS/mpm®

sprechpartner und wird bei Fragen oder Problemen nicht an andere Partner

ne Praxiserprobung der Prozesse gegen Null geht; Data & Price Management Master die Anpassung an die jeweiligen SAP-Releasestände durch die FIS vorgenommen wird (im Rahmen der Softwarepflege). Sicheres Testen im Bereich Human Capital Management und revisionssichere Entwicklung von Customizing

FIS/hrd®

Anwendervereinigung

FIS/oss®

Treffen der FIS/wws® Regelmäßige Online-Support-System für den Anwendungssupport Kunden, welche damit folgende Ziele

FIS/kis®

erreichen: Gegenseitiger Erfahrungsaustausch; Kunden-Informations-System Entwickeln neuer Ideen und Anforderungen für den FIS/wws®-Standard (Entwicklungsanträge); Mitgestaltung der Lösung und Cost-Sharing bei neuen Entwicklungen, die nicht in den FIS/wws®-Standard aufgenommen werden können.

FIS, FIS/wws®, FIS/xee®, FIS/edc®, FIS/eSales®, FIS/mpm®, FIS/hrd®, FIS/oss®, FIS/kis® und FIS/intcom® sind eingetragene Warenzeichen der FIS GmbH, Grafenrheinfeld. Alle weiteren erwähnten Produkte sind eingetragene oder nicht eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen.

10


Die FIS GmbH

Die FIS Informationssysteme und Consulting

Application Hosting, Outsourcing sowie Out-

GmbH (FIS) ist ein unabhängiges Unternehmen

tasking für SAP-Systeme für Industrie, Handel

mit rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,

und Dienstleistungsunternehmen. Die FIS ist in

das seinen Schwerpunkt in SAP-Projekten hat.

Verbindung mit der Tochtergesellschaft FIS-ASP

Wir entwickeln eigene Lösungen, welche die

einer der ganz wenigen Full-Service-Anbieter

SAP-Standard-Softwareprodukte sinnvoll ergän-

für SAP-Anwendungen.

zen und die Kernanforderungen des Technischen

Die am 01.07.2005 eröffnete Geschäftsstelle

Großhandels durch branchenspezif ische Funk-

„Rhein-Main“ in Offenbach hat ihren Schwer-

tionspakete vollständig abdecken. Sie können

punkt im Bereich der Beleglesung und des

aber auch bei anderen SAP-Anwenderunterneh-

Dokumentenmanagements.

men eine wichtige Rolle in der Anwendungs-

Seit 01.04.2007 bieten in der Geschäftsstelle der

bebauung spielen.

FIS in Stuttgart-Leonberg erfahrene Mitarbei-

Die FIS ist als Service-Haus für den Technischen

ter kompetente Beratung und anspruchsvolle

Großhandel der Partner für die Planung der

Dienstleistungen rund um SAP für den Mittel-

Systeme, deren Infrastruktur und Implementie-

stand an. Das Kerngeschäft der Niederlassung

rung bis hin zum Support nach dem Go-Live.

sind „Template“-Projekte auf Basis der FIS-Bran-

Alle von der SAP angebotenen Softwaresysteme

chenlösung für den Technischen Großhandel.

und Werkzeuge werden von der FIS beraten,

Am 01.01.2008 nahm die Niederlassung in den

unterstützt und lizenziert.

USA ihre Geschäftstätigkeit auf. Die Tochterge-

FIS ist SAP-Systemhaus mit „Gold“-Status, die

sellschaft FIS Information Systems Inc. hat ihren

qualitativ höchste Partnerform der SAP AG.

Sitz in Tarrytown, New York. Die Mitarbeiter sind

Ein leistungsfähiges Methoden- und QM-Konzept

Spezialisten für Dokumentenmanagementlö-

sichert die Beratungsqualität in den Projekten.

sungen und Stammdatenprojekte.

FIS ist als eines von wenigen Beratungshäusern

Am 03.06.2008 hat die FIS die Firma SST „Software

DIN EN ISO 9001-zertif iziert.

Solutions Team Sp. z o. o.“ mit Sitz in Gliwice

Am 01.01.2001 gründete die FIS ihre erste Toch-

(Gleiwitz), Oberschlesien/Polen übernommen.

tergesellschaft, die FIS-ASP Application Service

FIS hat damit eine Tochter für die Region

Providing und IT-Outsourcing GmbH (FIS-ASP).

Polen – Ungarn – Tschechien – Slowakei.

Die FIS-ASP ist eine Servicegesellschaft für

Die heutige FIS-SST Sp. z o. o. beschäftigt hoch qualif izierte Mitarbeiter (Informatiker/Ingenieure) und ist tätig auf den Gebieten SAP, Java und .NET. Die FIS Information Systems UK Ltd. hat zum 01.09.2009 Ihren Geschäftsbetrieb mit Sitz in Manchester als jüngste Tochter der FIS GmbH aufgenommen. Als Hauptaufgabengebiet stehen hier zunächst die Dokumentenmanagement- und Stammdatenmanagementlösungen im Vordergrund.

Firmensitz der FIS, Grafenrheinfeld 11


Hauptsitz FIS Informationssysteme und Consulting GmbH Röthleiner Weg 1 D-97506 Grafenrheinfeld Tel.: +49 97 23 / 91 88-0 Fax: +49 97 23 / 91 88-100 info@f is-gmbh.de www.f is-gmbh.de Geschäftsstellen Rhein-Main Sprendlinger Landstraße 178, D-63069 Offenbach Stuttgart-Leonberg Mollenbachstraße 33-35, D-71229 Leonberg Tochtergesellschaften FIS-ASP Application Service Providing und IT-Outsourcing GmbH Röthleiner Weg 4, D-97506 Grafenrheinfeld info@f is-asp.de, www.f is-asp.de FIS Information Systems Inc. 520 White Plains Road, Suite 500 Tarrytown, NY, 10591, USA info@f is-gmbh.com, www.f is-gmbh.com FIS-SST Sp. z o.o. ul. Bojkowska 37, PL 44-101 Gliwice info@f is-sst.pl, www.f is-sst.pl

D005-0909

FIS Information Systems UK Ltd. One Central Park, Northampton Road Manchester M40 5BP, England info@f is-uk.eu, www.f is-uk.eu


Electronic Sales