Page 1

I/2012

m

label Aktuelle Informationen der HERMA GmbH Hätten Sie gewusst, wie ... ... der Kleber gleichmäßig aufs Etikett kommt? • Seite 2 – Nachhaltig: Besser handeln • Seite 3 – Anwender: Studiosus nimmt HERMA • Seite 6 – Team: Der Möglichmacher

Möglichst wenig Kleber gut zu verteilen ist die Herausforderung für umweltfreundliche Etiketten mit besten Anwendungs- und Hafteigenschaften. Mehr zu Etiketten unter: www.herma.de

Weniger ist mehr Schaffen Sie es, einen Tropfen Kleb-

seiner Unterlage abziehen lässt, müss-

stoff gleichmäßig auf einem A4-Blatt

ten Sie zum Beispiel noch Silikon auf

zu verteilen? Und verzweifeln Sie auch

das Unterlagenpapier aufbringen. Das

nicht, wenn der Tropfen winzig ist und

muss genauso gleichmäßig aufgetra-

kaum mehr als ein Gramm wiegt?

gen werden, wie Sie es bereits beim

Dann wären Sie nicht nur reif für

Kleber geübt haben. Nur der Schwie-

„Wetten dass …”. Sie hätten auch

rigkeitsgrad ist etwas höher: Die Sili-

schon die erste Hürde genommen, um

konschicht ist etwa 40 Mal dünner als

selbst Etiketten herzustellen. Leider

die ohnehin schon sehr feine Kleber-

wäre das nur der Anfang. Damit sich

schicht.

das Etikett trotz Klebstoff sauber von

(Fortsetzung auf Seite 2)


NACHHALTIG

(Fortsetzung von Seite 1)

Dass diese winzigen Mengen aber

HERMA steht dafür, ... ... etwas zu tun, wenn es um den Klimaschutz geht

gleichmäßig aufgetragen werden, ist bei Etiketten außerordentlich wichtig. Fehlt an einer Stelle etwas Kleber,

Besser handeln

könnte ein Etikett im schlimmsten Fall abfallen. Ist dagegen zu viel Kleber

Was machen Menschen, wenn ihnen

wie CO2 vermeiden und reduzieren.

vorhanden, könnte er an den Rändern

jemand für einen Spaziergang mit

Und dort, wo sie doch unvermeidbar

austreten und PC-Drucker damit

einer Wahrscheinlich-

verunreinigen.

keit von 90 Prozent

Im Kleinen handeln

gleichen. So funktionieren

Damit der Klebstoffauftrag so

Regen vorhersagt? Sie

und in der Summe

klimaneutrale Produkte wie

gleichmäßig gelingt, hat HERMA ein

nehmen Regenschutz

Großes bewirken.

die neuen HERMA PREMIUM

besonderes Verfahren entwickelt –

mit. Was sollten alle

und dieses „Curtain Coating” als

Menschen tun, wenn der Weltklimarat

Standardetiketten dieser Art. Damit

mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit

kann man im Kleinen handeln und in

einen von ihnen mitverursachten, dra-

der Summe Großes bewirken. Dafür

matischen Klimawandel vorhersagt?

bürgt myclimate, einer der weltweit

Am besten: handeln. Treibhausgase

führenden Kompensationsanbieter.

sind, zumindest wieder aus-

Etiketten, die wohl ersten

erster seiner Branche in die Praxis umgesetzt: Der Kleber fällt dabei als ein hauchdünner Vorhang aus einem speziellen Düsenschlitz senkrecht von oben herunter, allein angetrieben durch die Schwerkraft. Darunter zischt mit 70 Stundenkilometern die Papierbahn her, auf die der Kleber aufgetragen werden soll. Dieser Vorhang macht es möglich, selbst bei hohen Geschwindigkeiten Etiketten unglaublich gleichmäßig und präzise zu beschichten.

Solarpanels statt klimaschädliche Kerosinlampen: In Äthiopien sollen so jedes Jahr 50.000 Tonnen CO 2 eingespart werden. Mehr unter: www.herma.de/nature

Ausgeglichen werden die in Produktion, Distribution und Entsorgung der Etiketten anfallenden Treibhausgase durch ein Projekt in Äthiopien: In ländlichen Gebieten soll die Beleuchtung künftig mit Solar- statt mit Kerosinlampen erfolgen. Das Ziel lautet, jährlich rund 50.000 Tonnen an CO2 bzw. an CO2-Äquivalenten einzusparen.


ANWENDER

Mittendrin statt nur dabei: Wer mit Studiosus reist, lernt Land und Leute wirklich kennen – wie hier in Indien. Mehr unter: www.studiosus.com

Wie Studiosus Horizonte erweitert ... ... und nachhaltige Erlebnisse schafft

Gute Reise Ob Smalltalk mit Nonnen, Barbecue mit

im Unternehmensleitbild. Darüber legt

australischen Rettungsschwimmern,

Studiosus, 2010 mit dem Deutschen

Weinseminar bei einem Winzer oder

Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet,

Kochduell mit dem Chef der Maharad-

jedes Jahr Rechenschaft ab: Der Nach-

schapalast-Küche – wer mit Studiosus

haltigkeitsbericht umfasst inzwischen

auf Reisen geht, erlebt ein

rund 150 Seiten. So war

Land und seine Menschen

Studiosus-Reisen

es nur ein folgerichtiger

immer hautnah und au-

müssen auch sozial

Schritt, dass Studiosus

thentisch. Der unangefoch-

und ökologisch

als erster Anbieter von

tene Marktführer in Europa

vertretbar sein.

Studienreisen seit 2012

für Studienreisen versteht

sämtliche Bus-, Bahn-

es wie kaum ein anderer, beim Reisen

und

nachhaltige Erlebnisse zu schaffen –

klimaneutral stellt. Den Ausstoß von

nachhaltig auch für die Gastländer.

klimaschädlichen Gasen wie CO2 kom-

Die selbstverordnete Messlatte liegt

pensiert das Münchener Unterneh-

hoch: „Alle Studiosus-Angebote müs-

men mit jährlich etwa 250.000 Euro.

Studiosus setzt im Büro

sen den hohen Erwartungen unserer

Das Geld fließt in 600 kleine Biogas-

und für den Versand von

Kunden gerecht werden, müssen von

Anlagen in Südindien, die das weitere

Reiseinformationen klima-

sozialer Verantwortung geprägt sowie

Abholzen von Wäldern vermeiden

neutrale HERMA PREMIUM

ökologisch vertretbar sein”, heißt es

sollen.

Schifffahrten

automatisch

Etiketten ein.


PRAXIS

Wertvolle Tipps, ... ... für alle, die optimale Resultate erzielen wollen

Geschmeidig die Kurve kriegen Brillanter Druck, einfaches Anbringen und perfekte Haftung: Etiketten sind in vielen Fällen einfach genial. Und ihr Handling ist genial einfach. Damit das immer so bleibt, haben wir hier ein paar wertvolle Tipps zusammengestellt.

Bieten Sie Ihren Etiketten Klimaschutz Die meisten Etiketten bestehen aus Papier. Auch Folienetiketten werden meist auf einem Trägermaterial aus Papier produziert. Papier ist ein Naturprodukt, das sensibel auf Veränderungen im Raumklima reagiert. Am besten bewahren Sie HERMA Etiketten deshalb immer in ihrem Originalkarton auf. Dieser bietet optimalen Schutz vor schädlichen Feuchtigkeits- und Temperatureinflüssen. So bleiben die

Etiketten bringen mehr Ordnung ins Büro – optimale Ergebnisse erzielt, wer ein paar Tipps beachtet.

Etiketten lange halt- und einsetzbar.

Achten Sie auf

Bestehen Sie auf die

Übertragung von Klebstoffresten auf

Planlage und Schmiegsamkeit

Sicherheitskante

Trommel und Walzen des Druckers.

Vor allem Laserdrucker benötigen für

Der Etikettenbogen trifft im Laser-

den präzisen Einzug einen optimal

drucker häufig frontal auf eine Walze.

Seien Sie

planliegenden Etikettenbogen. Durch

Sofern der Etikettenkleber bis an den

umweltfreundlich

den Drucker wandern die Etiketten

Rand des Bogens reichen würde, kön-

Papier entsteht aus dem nachwach-

dann jedoch nicht gerade. Sie werden

nen bei diesem „Zusammenstoß” je-

senden Rohstoff Holz. Doch längst

zum Teil mehrmals umgelenkt – je

weils winzige Spuren des Klebers auf

nicht überall wächst tatsächlich etwas

kompakter die Geräte, desto enger die

der Walze hängen bleiben. Mit der Zeit

nach. Achten Sie beim Kauf deshalb

Kurven. Hier ist also ein hohes Maß an

würde dadurch der gerade Einzug und

auf ein Siegel wie PEFC. So ist gesi-

Schmiegsamkeit gefragt, damit die

der korrekte Durchlauf beeinträchtigt.

chert, dass das Papier aus einer Quelle

Etiketten sich nicht unbeabsichtigt

HERMA hat deshalb eine Sicherheits-

stammt, die Waldwirtschaft nach-

aufstellen. Weil HERMA sein Haft-

kante bei seinen Etiketten eingeführt.

haltig betreibt. HERMA geht sogar

material selbst entwickelt und produ-

Sie besteht aus einem umlaufend

noch einen Schritt weiter: Die HERMA

ziert, kann es sehr gezielt beide An-

überstehenden und kleberfreien Sili-

PREMIUM Etiketten sind obendrein

forderungen erfüllen.

konpapier. Das verhindert effektiv die

noch klimaneutral.


AKTION

m

label

des Monats

Etikett ist gleich Etikett – ein Stückchen Papier, das klebt? Auf den ersten Blick vielleicht. Aber Etiketten können mehr, als nur zuverlässig kleben. Zum Beispiel, sich auf allen gängigen PC-Druckern, Kopierern und Multifunktionsgeräten garantiert staufrei verarbeiten lassen. Sie können weißer und blickdichter sein und selbst auf schwierigen, wie kalten oder feuchten Oberflächen haften. Man kann sie

direkt im Internet ohne

Download beschriften – einfach und kostenfrei. Und: Sie sind gut für Klima und Umwelt, sofern klimaneutral, chlor-,

säure-

und

lösemittelfrei

produziert und zu 100 Prozent aus PEFC-zertifiziertem Etikettenpapier.

Gratis-Angebot für mylabel-Leser ... ... einfach per Fax oder E-Mail bestellen

Das All-in-One-Etikett testen Um das alles zu bekommen, musste

Testset, das Sie unten kostenlos

HERMA GmbH

man sich bisher mit verschiedenen

anfordern können. Mehr zu HERMA

70791 Filderstadt

Produkten bevorraten. Jetzt kann

PREMIUM erfahren Sie auch unter

www.herma.com

man auch einfach HERMA PREMIUM

www.herma.de/nature oder durch das

Fon: 0711/77 02-0

nehmen. Da gibt es die Sonder-

Scannen des QR-Codes mit einem

ausstattung sozusagen in Serie – und

Smartphone.

dazu zwar keine Testfahrt, aber ein

Fax:

0711/77 02-377

E-Mail: mylabel@herma.de Internet: www.herma.de/testset

Ja, hiermit fordere ich mein kostenloses mylabel HERMA PREMIUM-Testset an. Absender:

Name, Vorname

...................................................................... Firma .............................................................................................................

Straße, Nr.

...................................................................... PLZ, Ort ..........................................................................................................

Datum, Unterschrift ....................................................................................................................................................................................................


TEAM

Weiß auf jeden gespielten Ball schnell zu reagieren: Kundenberater Jörg Zacharias ermittelt die Bedarfe der Kunden vor Ort und agiert als Teamplayer – wie im Tischtennis, seinem Sport.

Jörg Zacharias ... ...findet auch für ausgefallene Wünsche eine passende Lösung

Der Möglichmacher Klebt nicht – gibt´s nicht. Etiketten

konnte HERMA mit seinen Power-

haben ganz unterschiedliche Haft-

Etiketten weiterhelfen.

eigenschaften, um verschiedenen An-

„Bei HERMA bleiben Sie kleben”,

forderungen gerecht zu werden. Ein

steigt Kundenberater Jörg Zacharias

Umzugsunternehmer zum Beispiel be-

dann auch gern in Gespräche mit Kun-

nötigte zum Beschriften

den ein. Vor Ort ermittelt

verschiedener Materialien

„Als mittelständisches

er die unterschiedlichen

fest haftende Etiketten,

Unternehmen

Bedarfe, die Lösung für

die sich dennoch rück-

haben wir kurze

den Anwender folgt in

standsfrei wieder ablösen

Entscheidungswege. ”

Zusammenarbeit mit dem

lassen.

Herkömmliche

jeweiligen Händler prompt.

Impressum Herausgeber: HERMA GmbH 70791 Filderstadt Fon: 0711 / 77 02-0 Fax: 0711 / 77 02-377 E-Mail: mylabel@herma.de www.herma.com Redaktion: Thomas Scheyerle, Linda Lakatos

Etiketten waren hier überfordert, nicht

Als passionierter Tischtennisspieler

so Etiketten mit der „mitdenkenden”

weiß Zacharias auf jeden gespielten

Besuchen Sie uns auf facebook

Movables-Klebetechnologie. Ein Farb-

Ball schnell und angemessen zu rea-

www.facebook.com/herma

spezialist wiederum benötigte für

gieren. Das prädestiniert ihn geradezu

seine Farbeimer Etiketten, die auch

für ein mittelständisches Unter-

bei Nässe und Kälte zuverlässig haf-

nehmen wie HERMA. Im Vergleich zu

ten. Die Lösung: wetterfeste Folien-

einem anonym operierenden Mega-

etiketten.

einem

konzern sind hier die Entscheidungs-

Dosenhersteller, der runde Etiketten

wege kurz und auf faires Teamplay

mit

mit den Kunden ausgelegt.

Und

starkem

auch

bei

Haftkleber

suchte,

Hätten Sie gewusst,wie ...  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you