Issuu on Google+

LED-Leuchtschild 1500 x 500 mm Schildmaß: Druckmaterial: LED-Profil: Ausleuchtung:

1500 x 500 mm Acryl transparent 8 mm 1500 x 39 x 21 mm 1 LED-Lichtleiste oben (30 LED‘s pro 50 cm Länge)

Gravur & Druck: rückseitig auf Acrylplatte Verwendung: Innenbereich

500 mm

1500 mm

LED-Lichtleiste Sicherheitsabstand zum Rand Gestaltungsbereich (alle wichtigen Informationen z.B. Text sind innerhalb dieses Bereiches zu positionieren) Gravurkontur

Konfektionierungen Sicherheitsabstand (Abstand zum Rand)

auf Format geschnitten

Bohrungen in Ecken

Bohrungen aller 50 cm

links,rechts,unten 20 mm

links,rechts,unten 40 mm

links,rechts,unten 40 mm

oben 40 mm

oben 60 mm

oben 60 mm

Lorem ipsum dolor sitame, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirm tempor in vidunt ut labore et doloreag aliquyam erat, sed

Bohrdurchmesser (je nach Abstandhaltergröße)

keine Bohrungen

Lorem ipsum dolo sitame, consetetu sadipscing elitred diam nonumy irm tempor in vidunt ut labore et olore

8-10 mm

Lorem ipsum dolo sitame, consetetu sadipscing elitred diam nonumy irm tempor in vidunt ut labore et olore

8-10 mm


Druckdatenanleitung

LED-Leuchtschilder

Hinweis Falls Sie zur Erstellung Ihrer Druckdaten mit einem ausschließlich pixelbasierten Programm (z.B. Photoshop) arbeiten, dann benötigen wir zusätzlich eine separate Gravurvorlagendatei in vektorisierter Form. Verwenden Sie ein Vektorprogramm (z.B. Adobe Illustrator), dann können Sie Druck- und Gravurvorlage in einer Datei kombinieren. Erstellung Druckdaten • Als Dateiformat können Sie EPS (kein DCS-EPS), JPG; TIF; PSD (bis Version CS3); CDR (bis Version X3); AI (bis Version CS3) oder PDF X3 verwenden. Stellen Sie sicher dass verknüpfte Bilder und Grafiken eingebettet sind und Ebenen zu einer einzigen Hintergrundebene reduziert wurden. • Legen Sie alle Farben in CMYK (Euroskale) an. - Als Eingangsprofil bitten wir Sie Euroscale Coated v2 für den CMYK-Modus zu verwenden. - Sonderfarben (z.B. HKS und Pantone) können im Digitaldruck nicht gedruckt werden. Daher können wir für Farbabweichungen aufgrund falscher Profile oder eingestellter Sonderfarbe keine Gewähr übernehmen. • Legen Sie Ihre Daten in der festgelegten Grafikgröße im Verhältnis 1:1 oder 1:2 an. Angaben zur Grafikgröße entnehmen Sie bitte dem Datenblatt des jeweiligen Artikels. • Bei einem Maßstab von 1:1 sollten Pixelbilder eine Mindestauflösung von 72 dpi nicht unterschreiten. - Enthält Ihr Bildmaterial Text, dann ist eine Bildauflösung von 150 dpi im Maßstab 1:1 optimal. • Schriften bitte immer in Kurven (Pfade, Zeichenwege) wandeln. • Linien und Flächen sollten nach Möglichkeit in vektorisierter Form angelegt sein. • Konturen und Effekte bitte so einstellen, dass sie beim skalieren ebenfalls skaliert werden. • Verwenden Sie keine Schnittmarken, Passermarken und Motivzugaben. Erstellung Gravurdaten: • Als Dateiformat können Sie EPS (kein DCS-EPS), CDR (bis Version X3), AI (bis Version CS3) oder PDF X3 verwenden. • Gravuren sind nur um ein Motiv oder im transparenten Bereich des Schildes möglich, da bei einer Gravur durch den Farbdruck die aufgetragene Farbe wegplatzen kann. • Kennzeichnen Sie die zu gravierenden Bereiche, indem Sie ihnen eine Konturfarbe zuweisen, welche in Ihrem Dokument nicht auftaucht (z.B. Magenta). Die erstellten Konturpfade müssen in jedem Fall geschlossen sein. • Die minimiale Schrifthöhe für zu gravierende Schriften beträgt 10mm. Vermeiden Sie filigrane Serifenschriften. • Achten Sie darauf, dass Ihre Konturpfade möglichst wenig Knotenpunkte enthalten.


LED-Leuchtschild