Page 1

Rund ums Management und Controlling

Corporate Planner Finance Integrierte Finanzplanung – neu definiert! "Auch ein Teil von mir!" Das sagen Kunden über Corporate Planner Finance

CP-Suite inside Mobile BI auf der CeBIT Tipps & Tricks

Partner-Kurzporträt Ein Spezialist für effiziente Projektumsetzungen

Mitarbeiter-Kurzporträt Von der Referenzkundin zum CP-Consultant

News CP-Ratios – neue Apps verfügbar Neuer Webauftritt online Internationale Einsätze der CP-Suite

Termine Controlling erleben! Messen & Events Trainings

März 2013

Corporate  Report


Inhalt 3 Editorial 4

Corporate Planner Finance Integrierte Finanzplanung – neu definiert

6

"Auch ein Teil von mir!" Das sagen Kunden über Corporate Planner Finance

8

CP-Suite inside Mobile BI auf der CeBIT Tipps und Tricks

10 News CP-Ratios – neue Apps verfügbar Neuer Webauftritt online Kurz notiert Internationale Einsätze der CP-Suite 12 Partner-Kurzportrait Ein Spezialist für effiziente Projektumsetzungen 13 Mitarbeiter-Kurzportrait Von der Referenzkundin zum CP-Consultant 14 Termine Vorhang auf – Controlling erleben! Messen & Events Trainings

Impressum Herausgeber: CP Corporate Planning AG Große Elbstraße 27 · D - 22767 Hamburg Telefon +49 40 43 13 33-0 Telefax +49 40 43 13 33-33 info@corporate-planning.com www.corporate-planning.com Auflage 14.000, Nachdruck und Vervielfältigung nur mit Genehmigung und Quellenangabe

Bildnachweise: Titelbild: © PeterPhoto123, Benutzung unter Lizenz von Shutterstock; S. 2 (o.), S. 6 (o.), S. 7 (m./u.): Andreas Vallbracht, www.prachtvoll.de; ­ S. 12: mit freundlicher Genehmigung durch die RGW Consulting GmbH; S. 13 (o.): Tanja Alm, www.tanjaalm-fotoshooting.de; S. 14: © ElenaShow, Kurhan/S. 15: © Voronin76, beide Benutzung unter Lizenz von Shutterstock


Liebe Kunden, Partner und Freunde von Corporate Planning, es ist so weit, in wenigen Tagen öffnet die CeBIT-Messe in Hannover ihre Tore. Corporate Planning ist auch in diesem Jahr wieder mit vielen Neuheiten in der Tasche auf dem Weg dorthin. Unser erstes Schwerpunktthema für dieses Jahr klingt zunächst nicht neu. Schließlich entwickelt Corporate Planning seit mehr als 20 Jahren Lösungen für die "Integrierte Finanzplanung" und ist Vorreiter für die dynamische Verknüpfung aller Finanzteilpläne. Doch es geht immer noch mehr, und so haben wir die Integrierte Finanzplanung neu definiert. Von der operativen Planung über die Integrierte Finanzplanung bis hin zur Konsolidierung werden schlüssig und durchgängig einheitliche Werte herangezogen und analysiert. Lassen Sie sich dieses Highlight auf der CeBIT nicht entgehen! Wir freuen uns, dass wir unsere Lösungen für "Mobile BI" mit unserem Kooperationspartner, der MeLLmo Inc., auf unserem Messestand präsentieren können. Ein weiterer guter Grund für einen Besuch in Halle 6 auf ­unserem Stand A 32. Doch nicht alles spielt sich in Hannover ab! Lesen Sie außerdem von unserem Engagement in Lateinamerika sowie China. Ab sofort stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe unseres Corporate Reports neben einem Mitarbeiter von Corporate Planning auch ein Partnerunternehmen mit dessen Schwerpunkten vor. Wir freuen uns darauf, Sie auf der CeBIT zu treffen. Am besten sichern Sie sich gleich eines der kostenlosen eTickets auf unserer Website für Ihren Besuch – nur solange der Vorrat reicht! Viel Spaß beim Lesen!

Ihr Peter Sinn Vorstand

Corporate Report · März 2013

Editorial

3


Corporate Planner Finance Integrierte Finanzplanung – neu definiert!

Corporate Planning hat gemeinsam mit Controllern mittelständischer Unternehmen eine einzigartige ­Software entwickelt, die operatives Controlling, Integrierte Finanzplanung und Konsolidierung vereint. Das Ergebnis: Praxiserprobt. Einfach. Überzeugend. Trotz aller Volatilität und Schnelllebigkeit von Märkten und ­Produkten gilt ein Grundsatz unverändert: Die Zahlungs­f ähigkeit eines Unternehmens entscheidet über den Fortbestand des ­Unternehmens, nicht (allein) der Gewinn. Das Wissen um die ­Verfügbarkeit von Finanzmitteln ist existenziell. Den gestie­ge­ nen Anforderungen von Anwendern, Banken und Gesetzgebern trägt Corporate Planning jetzt mit einer W ­ eiterentwicklung Rechnung: Eine Lösung für die integrierte Abbildung von Bilanz, GuV und Cashflow, direkt verbunden mit der operativen Planung und der Legalkonsolidierung. Gemeinsam entwickelt mit ­Controllern mittelständischer Unternehmen, erfüllt die ­Software Controlling alle fachlichen Anforderungen aus Finanzwesen, ­ und Konzernrechnungswesen. Der Komplexität des Themas begegnet Corporate Planning mit einem faszinierend einfachen Bedienkonzept und zahlreichen vordefinierten Business-Logiken und Anwendungsfällen.

zur Konsolidierung schlüssig und durchgängig einheitliche Werte herangezogen und analysiert werden können. Die transparente und konsistente Darstellung der entscheidenden Finanzdaten liefert jederzeit aktuelle Informationen über den Erfolg und die Liquidität eines Unternehmens. Übersichtlicher Finanzplanungsprozess Corporate Planner Finance bringt die Einfachheit, Flexibilität und BWL-Logik der Corporate Planning Suite einmal mehr auf den Punkt. Schritt für Schritt wird der Anwender durch den ­Finanzplanungsprozess begleitet. Übersichtlich werden die einzelnen Teilschritte aufgeführt, unterteilt in die Bereiche "Start" für Grundeinstellungen, "Planung" für den eigentlichen Finanzplanungsprozess und "Reporting & Analysen" für weiter­f ührende Analysen. Ist ein Teilprozess abgeschlossen, führt das Programm den Anwender systematisch weiter zur nächsten ­Stufe, bis alle erforderlichen Angaben getätigt wurden.

Schlüssig bis zur Konsolidierung Operatives Controlling und Finanzplanung werden miteinander verbunden, indem detaillierte Budgetplanungen aus dem Kosten-, Vertriebs- oder Personalcontrolling unmittelbar in die Integrierte Finanzplanung überführt werden können. Die Finanzplanung baut somit auf einer gründlichen Unternehmensplanung auf und liefert dementsprechend valide Werte in einem hohen Detaillierungsgrad. Ergebnisrechnung, Bilanz und Cashflow sind innerhalb der Integrierten Finanzplanung dynamisch miteinander verknüpft. Die Plan- und Istwerte aus der Finanzplanung stehen außerdem direkt für die Legalkonsolidierung zur Verfügung (Vollintegration und Synchronisation zu CP-Cons), so dass von der operativen Planung über die Integrierte Finanzplanung bis 4

Corporate Planner Finance

Corporate Report · März 2013


hheit der Einfac n o v h ic s sich über Lassen Sie mieren Sie r fo In ! n e rativer überzeug tz von ope a s n A n e h eitlic nung und den ganzh Finanzpla r te r ie r g te Planung, In CeBIT. ng auf der u r ie d li o s Kon tand A 32 Halle 6, S

Bei der Erstellung der Struktur unterstützen ebenfalls klar ­a ngegebene Vorgehensweisen und Vorlagen. Beispielsweise kann bei der Kontenrahmendefinition auf eine Vielzahl vordefinierter Standard-Kontenrahmen (z. B. SKR03, SKR04, SKR45) und ­Rechnungslegungsstandards (HGB, UGB, RechKredV, IFRS, US-GAAP) zurückgegriffen werden. Von besonderer Bedeutung für die ­elektronische Übermittlung der Bilanz an das Finanzamt ist die hinterlegte XBRL-Taxonomie. Vordefinierte Logiken Um dem Anwender die Berechnung des Cashflows aus der GuV und der Bilanz noch einfacher zu machen, stehen vordefi­nierte Logikbausteine zur Verfügung. Hinterlegte betriebswirtschaftliche Logiken und Zusammenhänge erleichtern die Berücksichtigung von:

  

Erträgen und Aufwendungen Abschreibungen Bestandsveränderungen Einkommens- und Ertragssteuern Kontokorrent-Zinsen Ergebnisverwendung

Ein einfaches Anklicken eines Logikbausteins öffnet einen ­A ssistenten, in dem alle zur Berechnung benötigten Werte vorgegeben werden. Sicher und effizient wird so das gewünschte Ergebnis erzeugt. Verschiedene Ausgabeformen vereinfachen die Weitergabe der Planung an unterschiedliche Adressaten und Berichtsempfänger. Und das Beste zum Schluss Kunden mit Wartungsvertrag dürfen sich wieder freuen. ­Corporate Planner Finance ist als Funktion im CP-Suite-Modul Corporate Planner ab der Version 4.2 automatisch enthalten. Corporate Planner Finance live erleben: 10.04.2013 in Stuttgart 11.04.2013 in Hamburg 23.04.2013 in München 15.05.2013 in Berlin 16.05.2013 in Frankfurt 29.05.2013 in Düsseldorf www.cp-finance.de

Im Rahmen der Bilanz stehen folgende Logikbausteine zur Verfügung:

    

Bilanzveränderungen Investitionen Operatives Leasing und Finanzleasing Aktive Rechnungsabgrenzung Gewinnvortrag Kredite Rückstellungen Passive Rechnungsabgrenzung Bestandsauflösung

Corporate Report · März 2013

Corporate Planner Finance

5


Corporate Planner Finance

"Auch ein Teil von mir!" Das Thema "Integrierte Finanzplanung" ist nicht neu, aber aktueller denn je, sowohl für mittelständische Unternehmen als auch für Corporate Planning. Neu an Corporate Planner Finance ist, dass vielfältige Anforderungen von Fachanwendern aus Management und Controlling im Rahmen von Pilotprojekten im direkten Dialog mit Kunden, Partnern und Beratern in der Software umgesetzt wurden. Die Entwicklung einer neuen Softwarelösung gemeinsam mit Anwendern für Anwender war eine große Herausforderung, aber die Vorteile liegen auf der Hand. So wird jede neue Programmoberfläche, jede Funktionalität bereits im Entstehungsprozess durch einen kritischen Fachkreis überprüft, diskutiert und ggf. verbessert. Dieses Vorgehen hat erheblich dazu beigetragen, Corporate Planner Finance zu einer Lösung zu machen, die die fachlichen Anforderungen vollständig erfüllt und dabei einfach im Handling ist. Die Branchengrößen-Vielfalt unter den "Friendly Usern" hat dabei für die enorme Bandbreite des Einsatzgebietes von Corporate Planner Finance gesorgt. Alle Zielgruppen, Un­ ternehmensberater, kleine Unternehmen und internationale Konzerne finden in Corporate Planner Finance die erforderlichen Funktionalitäten für ihre individuelle Finanz- und ­Erfolgsplanung. Vom schnellen Businessplan bis zur Plan- und Legalkonsolidierung. Nicht nur das Entwicklungsteam von CP, auch beteiligte Partner und Anwender stehen voll hinter dem Ergebnis.

Entwicklungsteam Corporate Planner Finance

"Der strukturierte, nachvollziehbare Planungsprozess, vordefinierte Automatismen und Logikbausteine machen Corporate Planner Finance besonders anwenderfreundlich. Durch meine langjährige Bankenerfahrung und Kooperationen mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern konnte ich vielfältigste Praxisanforderungen als Input für die Entwicklung der Software an Corporate Planning weitergeben. Meines Erachtens kann derzeit keine andere Software die Finanzplanung eleganter und flexibler abbilden als Corporate Planner Finance." Holger Schwarz cms-easy Consulting

6

Corporate Planner Finance

Corporate Report · März 2013


"Eine detaillierte Vorplanung des Liquiditätsbedarfs ist für unser Geschäft enorm wichtig, denn Anschaffung in den Sommermonaten, Umsatz zu Weihnachten und Einzahlungen mit handelsüblich langen Zahlungszielen liegen weit auseinander. Dass Corporate Planning diese fachlichen Fragestellungen und Anforderungen der Kunden ernst nimmt und in Corporate Planner Finance umsetzt, finde ich toll. So enthält die Software nicht nur allgemeines BWL-Know-how, sondern auch User-Kompetenz." Florian Kellner Kaufmännischer Leiter, Selecta Spielzeug AG

"Die Komplexität des operativen Geschäftes sowie der Finanzierungsstruktur nimmt stetig zu. Die komplexen Anforderungen mit Excel darzustellen, ist zu aufwendig und es fehlt die Flexibilität, den laufenden Änderungen gerecht zu werden. Der logische Ablauf des Finanzplanungsprozesses in Corporate Planner Finance bringt Einfachheit in diese Komplexität. Außerdem ist das System sehr flexibel, so dass ich die Strukturen unserer Unternehmensgruppe noch besser abbilden kann." Thomas Krützfeldt Kaufmännische Leitung, Gübau Spedition GmbH

"Corporate Planner Finance bietet für Anforderungen aus meiner täglichen Controllerarbeit einfache Lösungen, so einfach, dass auch nicht so erfahrene User das System pflegen können. Viele für mich wichtige Fragestellungen sind berücksichtigt. Das macht Corporate Planner Finance zur nahezu perfekten Lösung für all unsere Bedürfnisse. Ganz besonders erleichtern mir die zukünftige Mandantenfähigkeit des Investitions- und Kredittools und die komfortable Verwendung von Kontenrahmen und Sprungkonten die Arbeit." Stephan Gandelheidt Operatives Controlling, BeNEX GmbH Corporate Report · März 2013

Corporate Planner Finance

7


CP-Suite inside Aus dem Produktmanagement

Wer seine wichtigsten Informationen gut strukturiert jederzeit zur Hand hat, verschafft sich deutliche Wettbewerbsvorteile. Nutzen Sie die Vorzüge einer flexiblen und mobilen Arbeitsweise und erhalten Sie sicheren Zugriff auf Ihre wichtigsten Daten – jederzeit und an jedem Ort. Mit Roambi®, der intuitiven und zudem noch kostenlosen Business App können Sie jederzeit auf dem iPad oder iPhone Ihre Daten aus Corporate Planner analysieren!

Mobile BI – Analysen und Berichte stets zur Hand! Mit der aktuellen Version der CP-Suite ist es möglich, auch ­unterwegs mit Ihren Apple Devices Ihre Unternehmensdaten zu analysieren. In Kooperation mit Roambi® stellen wir Ihnen h ­ ierfür eine kostenlose Business App zur Verfügung. Registrieren Sie sich ganz einfach online und laden Sie dort Ihre relevanten Daten hoch. Über die CP-Excel-Schnittstelle der CP-Suite werden Ihre Daten geladen und verarbeitet und können dann über die ­Business App abgerufen und analysiert werden – egal wo Sie sich gerade aufhalten. Ihnen stehen verschiedene Roambi®-Vorlagen in CP-Excel zur Verfügung, die Sie auf einfache Weise mit dem Roambi-­ Assistenten von CP-Excel definieren. So erhalten Sie beispielsweise Berichte mit vergleichenden Spalten, mit Summenzeilen, mit gruppierten Zeilen oder Spalten.  

lle 6, eBIT in Ha C r e d f u a Sie uns ns e r e n B e s uc he n Sie dor t u n e ff e tr d 2 un o Inc. Stand A 3 er MeLLm tn r a p s n o ambi® Kooperati Lösung Ro ie d e v li h sic Lassen Sie n! e präsentier

8

CP-Suite

Direkt durchstarten! Registrieren Sie sich doch einfach gleich kostenlos auf www.roambi.com und probieren Sie die neuen Lösungen aus!

Corporate Report · März 2013


CP-Suite Tipps & Tricks

Die Corporate Planning Suite garantiert mit ihren Modulen ein effizientes Arbeiten, das auch noch Spaß macht! Unser Produktmanagement hat wieder einige Tipps & Tricks für Sie zusammengestellt, die sich schnell und einfach umsetzen lassen. Lesen Sie gleich hier, wie Sie zwischen den Modulen den perfekten Überblick behalten und ebenfalls modul­übergreifend das Wichtigste mit einem Klick aufrufen!

Nutzen Sie den CP-Suite Verlauf Behalten Sie auch beim Wechseln zwischen den einzelnen ­Modulen den Überblick. Der neue modulübergreifende Verlauf speichert, bei Belieben auch sitzungsübergreifend, von Ihnen ausgewählte Ansichten. Rufen Sie den Verlauf mit der Strg+TabTaste auf und wählen Sie aus einer Liste eine Ansicht aus. Wie viele Einträge im Verlauf gespeichert werden, bestimmen Sie ganz einfach selbst über die Einstellungen der CP-Suite.

Das Wichtige noch schneller im Zugriff Fixieren Sie oft benutzte Datenbasen und starten Sie somit mit nur einem Mausklick. Erleichtern Sie Ihre tägliche Arbeit und suchen Sie sich aus der Liste "Zuletzt verwendet" Ihre wichtigsten Datenbasen heraus und "heften" Sie diese an. In einer separaten Liste "Angeheftet" finden Sie dann Ihre ausgewählten Daten­ basen. Während Sie die Liste "Zuletzt verwendet" löschen können, bleibt Ihre erstellte Liste "Angeheftet" unberührt.

Corporate Report · März 2013

CP-Suite

9


News

CP-Ratios – die neue Mobile App

Der neue Webauftritt ist online!

Mit "CP-Ratios" erhält der Nutzer einen schnellen Überblick über wichtige Kennzahlen rund um das Controlling. Die App bietet eine übersichtliche Darstellung der Kennzahlen, ihre Definition und Beschreibung. Außerdem wird die "Herkunft" der Formel­ bestandteile aufgezeigt. Auch der wirtschaftswissenschaftlich unerfahrene Nutzer erkennt schnell, welcher Bereich aus Bilanz oder GuV für die Berechnung der Kennzahl benötigt wird.

Wie schon im letzten Corporate Report angekündigt, wurde unsere Website komplett neu aufgesetzt. Ziel ist es, Ihnen ­ schnell, einfach und übersichtlich aktuelle Informationen und Trainings- und Eventtermine präsentieren zu können. Eine Vielzahl von Kunden hat das neue Angebot bereits in Augenschein genommen.

Die Kennzahlen-App ist ab sofort kostenlos im App-Store für Smartphones und Tablets von Apple verfügbar (Suche: z. B. mit "ratios"). Eine ähnliche Kennzahlen-App steht auch im MS Windows App-Store zur Verfügung. Nutzer im Windows 8-Umfeld können CP-Ratios nicht nur zum Anzeigen von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen nutzen. Es können auch Werte einge­ geben und Ergebnisse berechnet werden. Eine entsprechende Android-App kann ebenfalls ab sofort g­enutzt werden. Sie ist im Google Play Store erhältlich. Ihr direkter Weg zur App:

10

News

Gleich registrieren Auf die neue Newsletter-Registrierung möchten wir Sie ganz speziell hinweisen. Oben auf der Website finden Sie die Möglichkeit, Ihre Anmeldung zu aktualisieren. Auf dem Weg erhalten Sie auch unseren Corporate Report bei jeder Ausgabe aktuell per E-Mail. Abmelden können Sie sich per Klick innerhalb des Newsletters. Treffen Sie uns im Social Web Auch im Social Web hat Corporate Planning seinen Auftritt für Sie optimiert. Auf XING (www.corporate-planning.com/xing) können Sie ­Neuigkeiten abonnieren, damit Sie nichts Wichtiges verpassen. Sehen Sie die neuesten Events und aktuelle Informationen rund um die CP Corporate Planning AG. Melden Sie sich als Abonnent doch einfach noch heute kostenlos an. Auch auf facebook (www.corporate-planning.com/facebook) können Sie Neues über die CP AG erfahren. Werden Sie Teil der CP-Familie, indem Sie den "gefällt mir"-Button klicken.

Corporate Report · März 2013


Kurz notiert  Der Frühlingskurs 2013 der "CP-Academy" ist im ­Februar gestartet, so dass im April bei bestandener Prüfung viele frischgebackene "Controlling Experts (EBS)" und "Consolidation Experts (EBS)" stolz ihre Universitätszertifikate entgegen nehmen können. Näheres unter www.cp-academy.de Die Besucherzahl unserer Shows "Controlling erleben!" hat die Tausendermarke geschafft! Mehr über die spannen­den Veranstaltungen unter www.controlling-erleben.de

Aufbau des Partnermarktes in Lateinamerika Seit 2012 ist die CP Corporate Planning AG verstärkt im latein­ amerikanischen Markt vertreten. Mit der Grupo Novatech haben wir einen starken Partner mit Offices in Ecuador und Peru gewon­ nen, der als qualifizierter Ansprechpartner für Interessenten und Kunden viel Fach- und Produktkompetenz mitbringt. Im vergangenen Jahr hat Novatech seine ersten Kunden akquiriert und erfolgreich Projekte implementiert, unter anderem bei einem der größten öffentlichen Unternehmen Ecuadors. In Brasilien konnte die CP Corporate Planning AG einen örtlichen ERP-Hersteller als Partner, MXM Sistemas, gewinnen, der in den wichtigsten Wirtschaftsregionen des Landes vertreten ist. Auch MXM hat erste Kunden zu verzeichnen. Ende des Jahres konnten wir eine Partnerschaft mit Enable in Mexiko besiegeln. Erste­ ­Termine zeigen ein reges Interesse, das sicherlich bald zu neuen Kunden in der Region führt. Im Mai nimmt CP an der BITS – Business IT South America, einer Messe ähnlich der CeBIT in Porto Alegre in Brasilien teil, um sowohl Corporate Planning als auch die südamerikanischen Partner zu präsentieren.

Corporate Report · März 2013

Internationaler Einsatz der CP-Suite – bis nach China Nach mehrjähriger Geschäftsbeziehung mit der BASF Catalysts Germany GmbH ist der nächste wichtige Schritt in die Wege ­geleitet. Nachdem vor fünf Jahren die CP-Suite am deutschen Standort Nienburg für die Sparte Abgaskatalysatoren eingeführt wurde, erfolgte das Rollout für die Sparte in der Region Europa und Südafrika. Der Einsatz wird nun in Kooperation mit dem ­CP CompetenceCenter Hannover auf die Region Asien ausgeweitet. "Ich freue mich, dass mit dem Kickoff im Januar 2013 das spannende P ­ rojekt angeschoben wurde", so Philipp Wicke, ­G eschäftsführer CP ­Hannover.

News

11


PartnerKurzportrait RGW Consulting GmbH

National und international ist die CP Corporate Planning AG durch qualifizierte Partnerunternehmen ­vertreten. Ab sofort stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe des Corporate Report eines unserer Partnerunternehmen vor. Lernen Sie heute Herrn Ralf Winkelmann, ­ verstehen > beraten > handeln

­Geschäftsführer der RGW Consulting GmbH aus Lünen kennen!

Über RGW Consulting GmbH Als erfahrener Spezialist für effiziente Projektumsetzungen steht die RGW, als Solution Partner der Corporate Planning AG, dem Mittelstand und der Kreditwirtschaft in den Bereichen Unternehmens- und Projektsteuerung zur Seite. Mit der Implementierung hochwertiger Software für Entscheidungsträger sichern wir langfristig die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens und schaffen höchste Transparenz, um vorhandene Potenziale ­optimal auszunutzen. Kernkompetenzen Die professionelle Implementierung der CP-Suite durch zertifizierte Projektmanager (IPMA) und die Beratung zur Verbesserung von Geschäftsprozessen stellen unser Kerngeschäft dar. Beratungsschwerpunkte: Operatives Controlling, Integrierte ­F inanzplanung, Technische Beratung, Datenintegration Anbindung von Datenbanken, Datenintegration mittels ETL-Tools, ­Automatisierung der Reporterstellung, Schulung und Coaching rund um Corporate Planner und Projekt- und Prozessmanagement. Nähere Informationen unter www.rgw-consulting.de

12

Partner-Kurzportrait

Kurz gefragt Herr Winkelmann, um Sie etwas besser kennen zu lernen, beantworten Sie uns doch einige Fragen: Seit wann sind Sie CP-Partner? Seit 2006; und seit 2008 zertifizierter Partner. Was macht CP interessant für Sie? Tolles Design, einfache Handhabung, schnelle Ein­ arbeitung und ein Methodenbaukasten, in dem keine wichtige Funktion fehlt, machen die CP-Suite zur ­idealen "Controlling-Lösung". Was macht Sie interessant für Controller und Anwender der CP-Software? Wir sind für unsere Kunden da, wenn Sie uns brauchen. Wir sind vorbereitet und haben den Blick und die ­Erfahrung für pragmatische Lösungen! Was fasziniert Sie ganz privat?  Meine Familie, offene Gespräche mit Freunden und ehrliches Feedback von ihnen, viel Bewegung und gute Bücher!

Corporate Report · März 2013


MitarbeiterKurzportrait Angefangen als Referenzkundin …

Manja Meißner ist vielen CP-Kunden als tatkräftige Beraterin bekannt. Wussten Sie, dass Frau Meißner bei einem früheren Arbeitgeber bereits CP-Kundin war und begeistert Referenzen gegeben hat? Sicherlich ist das einer der Gründe, warum sie sich so gut in die Controlling-Situation ihrer Kunden hineinversetzen kann.

Wie lange sind Sie schon bei CP und wie fing alles an? Ich habe im Februar 2003 bei CP angefangen. Meine Kollegen kannte ich jedoch teilweise schon vorher, da ich bereits seit 1999 CP-Referenzkundin gewesen bin und zu einigen Mitarbeitern Kontakt hatte. Nachdem ich meinen vorherigen Arbeitsplatz zu Gunsten eines längeren Aufenthaltes in den USA aufgegeben hatte, suchte ich nach meiner Rückkehr nach Deutschland eine neue berufliche Herausforderung. Dazu nutzte ich die üblichen Medien (Monster, Jobscout etc.). Plötzlich erreichte mich eine ­E-Mail von CP … Da ich unter dem Punkt "Softwarekenntnisse" selbstverständlich auch Corporate Planner angegeben hatte, war ich als Bewerberin für CP interessant. Ich habe dann im Team Schulung & Beratung einen Mitarbeiter "abgelöst", der in den Vertrieb wechseln wollte. Wie sieht Ihr Aufgabengebiet aus? Seit einigen Jahren ist mein Tätigkeitsfeld zweigeteilt: Zum einen bin ich nach wie vor als Beraterin bei unseren Kunden vor Ort, um diesen bei der Implementierung unserer Software zur Seite zu stehen. Ein Branchenschwerpunkt ist bei mir die Wohnungswirtschaft. Auf der anderen Seite unterstütze ich die Bereichsleitung des Geschäftsbereichs "Training & Consulting". Diese Mischung sorgt nicht nur deshalb für Abwechslung, weil unsere Kunden immer wieder mit neuen Herausforderungen auf uns zukommen. Auch die Kollegen sind immer für eine Über­ raschung gut und fordern Hilfestellungen und Lösungen. Langweilig wird das nie.

Corporate Report · März 2013

Kurz gefragt Frau Meißner, um Sie etwas besser kennen zu­ler­ nen, beantworten Sie uns doch einige ganz private Fragen: Welche Themen interessieren Sie? Reisen, fremde Kulturen, Sport, Literatur Welches politische Projekt möchten Sie beschleunigen? Ein Leben ohne Atomkraft An welchen Platz der Welt würden Sie gerne verreisen? Es gibt noch so viele Orte, die ich kennen lernen möchte. Spontan fallen mir folgende Länder ein: Neuseeland, Kanada, Südafrika. Was ist für Sie eine Versuchung? Rotwein, Schokolade, Käse … und alle drei Dinge darf ich nur in Maßen genießen, da ich leicht allergisch ­darauf reagiere. Welche Filme haben Sie mehr als drei Mal im Kino gesehen? Fight Club und Blues Brothers

Mitarbeiter-Kurzportrait

13


Termine Veranstaltungen und Trainings

Controlling erleben! In exklusiven Locations an attraktiven Standorten mit ganz ­besonderem "Drehbuch" hebt sich für alle Interessierten wieder der Vorhang zu einer "spannenden Reise durch die Welt des ­Controllings". Infos & Anmeldung unter www.controlling-erleben.de

Datum

Wochentag

Ort

16. April

Dienstag

Hannover

17. April

Mittwoch

Leipzig

18. April

Donnerstag

Nürnberg

23. April

Dienstag

Köln

24. April

Mittwoch

Wiesbaden

25. April

Donnerstag

Freiburg

CeBIT Hannover Corporate Planning präsentiert in der Halle 6, Stand A32, direkt neben dem Forum Business Intelligence, neue Funktionen und Features innerhalb der Corporate Planning Suite. Schwerpunkte sind die Themen Integrierte Finanzplanung und Mobile Lösungen.

Sichern Sie sich am besten gleich eines der k ­ ostenlosen eTickets für die CeBIT auf www.corporate-planning.com/cebit – nur so­ lange der Vorrat reicht!

Weitere Termine für Deutschland & Österreich Bitte schon heute im Kalender vormerken!

14

Datum

Event

Ort

05.–09. März

CeBIT Messe

Hannover

05. März

Controlling & Konsolidierung zum Anbeißen

Wien

06. März

ifams: 18. Sozialwirtschaftliche Managementtagung

Mainz

07.–08. März

ÖCI: 33. Österreichischer Controllertag

Wien

11. März

Controlling & Konsolidierung zum Anbeißen

Graz

13. März

Controller-Forum 2013

Graz

22.–23. April

38. CC Controller Congress

München

24.–25. April

ÖCI BARC Tagung

Wien

25. April

"Anwenderabend" CP Competence-Center Frankfurt

Frankfurt

26. April

Controlling & Konsolidierung zum Anbeißen

Wien

13. Mai

Controlling & Konsolidierung zum Anbeißen

Linz

14. Mai

Controlling & Konsolidierung zum Anbeißen

Salzburg

Veranstaltungen

Corporate Report · März 2013


Aktuelle Trainingstermine

Live-Trainings Modultraining 2 Tage Corporate Planner Stufe 1

Online-Trainings März

Apr.

13.–14. 14.–15.1 21.–22. 2

Corporate Planner Stufe 2

06.–07. 3 09.–10.

23.–24.

Corporate Planner Stufe 3

05.–06.

13.–14.

CP-Cons Stufe 1

17.–18.

CP-Cons Stufe 2

27.–28.

CP-Connectivity QlikView Stufe 1 CP-Connectivity QlikView Stufe 2

17.–18. 20.–21.

Training für Unis u. FHs (kostenlos) Funktionstraining Integrierte Finanzplanung (IFP) Stufe 1

Reporting

Apr.

05.–06. 09.–10.

14.1

Technisches Training für Administratoren

Apr. 08.

München

09.

12.

CP-Control Center für Controller

19.

Corporate Planner Anbindung nachgelagerter Systeme

19. 15. März

Apr.

Mai 24. 17.

13.–14. 23.–24.2

CP-Excel

15.–16.

CP-BSC

17.

CP-Strategy

17.

CP-Web

22. 12.

Für die Trainings gelten folgende Listenpreise pro Person: 2-tägige Trainings € 800,00 zzgl. Ust. 1-tägige Trainings € 500,00 zzgl. Ust. ½-tägige Trainings online € 300,00 zzgl. Ust.

Mai

"Meet the Suite"-Paket Nutzen Sie für ein kostenloses Upgrade auf die CP-Suite unser attraktives Paket für Kunden mit Software-Pflegevertrag! Infos unter +49 40 431333-0

07.

Wien

18. März

Apr.

Mai 06.

Düsseldorf

14.

Stuttgart

13.

Die genauen Inhalte der Neuheitentrainings finden Sie auf unserer ­Homepage www.corporate-planning.com.

Corporate Report · März 2013

01.

Corporate Planner Master-Client

16.

Stuttgart

Hamburg

15.

CP-Cash  

15.

Hamburg

Neuheitentraining CP-Cons

Mai

Mai

Neuheitentrainings

Düsseldorf

Corporate Planner Formeln

Apr.

08.

CP-Cockpit

16.

März

März

Planung und Budgetierung

Modultraining ½ Tag online

Frankfurt, 2 Wien, 3 Zürich – alle weiteren Termine finden in Hamburg statt.

Neuheitentraining CP-Suite

Corporate Planner Tabellen-Report

QlikView-Basics

11.–12. März

Funktionstraining ½ Tag online

27.–28.

Integrierte Finanzplanung (IFP) Stufe 2

1

Mai

05.–06. 09.–10. 12.–13. 1 04.–05. 3

Sie möchten sich anmelden? So einfach geht‘s! Telefonisch: +49 40 431333-0 Online: www.corporate-planning.com unter "Termine" u. "Training"

Trainings

15


Controlling. CeBIT Halle 6, Stand A 32 Kostenlose eTickets unter www.corporate-planning.com/cebit – nur solange der Vorrat reicht.


Corporate Report  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you