Page 1

– Anzeige –

Buchtipps des Monats Mai 2012 Aus Liebe zum Lesen, Hauptstraße 8 in Heidelberg

Lisa Gardner

Die Frucht des Bösen • 560 Seiten • rororo • 9,99 € Er weiß alles über dich. Auch, wo du dich verstecken wirst. Familientragödie in Boston. In einer idyllischen Vorortsiedlung hat ein Mann Frau und Kinder ausgelöscht. Einen Tag später wiederholt sich das Grauen. Die Ermittlungen geben Rätsel auf. Beide Familien waren denkbar unterschiedlich: eine wohlhabend und religiös, die andere im Drogenmilieu bestens bekannt…

Rachel Joyce

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry • 384 Seiten • Krüger Verlag • 18,99 € Harold Fry will nur kurz einen Brief einwerfen an seine frühere Kollegin Queenie Hennessy, die im Sterben liegt. Doch dann läuft er am Briefkasten vorbei und auch am Postamt, aus der Stadt hinaus und immer weiter, 87 Tage, 1000 Kilometer. Zu Fuß von Südengland bis an die schottische Grenze zu Queenies Hospiz. Eine Reise, die er jeden Tag neu beginnen muss…

Martin Walker

Delikatessen • 416 Seiten • Diogenes • 22,90 € Archäologische Funde zeigen, dass man schon vor 30000 Jahren im Périgord gut leben konnte. Aber der Tote, auf den man bei neuen Grabungen stößt, stammt eindeutig aus dem falschen Jahrhundert und weist alle Spuren eines Gewaltverbrechens auf…

Daria Eva Stanco

Herz of Heidelberg

Stephan Ludwig

Zorn – Tod und Regen • 368 Seiten • Fischer Verlag • 8,99 € Zwei Morde in einer Stadt, die seit Jahren nur natürliche Todesfälle kannte. Blutig, brutal, unerklärlich: Warum gibt ein Killer seinem Opfer Schmerzmittel, bevor er es quält? Hauptkommissar Claudius Zorn soll die Ermittlungen leiten: Er hat Kopfschmerzen, er hat keine Lust, er hat keine heiße Spur…

• 149 Seiten • Silberburg-Verlag • 14,90 €

Das Schloss, die Scheffelterrasse, die Alte Brücke, der Neckar – weltweit ist das romantische Bild Heidelbergs bekannt und berühmt. Und es zieht Scharen von Touristen an. Doch Heidelberg ist mehr. Stichwort: ausgelassene Studentenstadt, denn »trotz« der vielen Alteingesessenen und Touris geht es hier modern und urban zu. So frisch wie der neue Stadtführer »Herz of Heidelberg«. Daria Eva Stanco, ehemalige Heidelberg-Studentin, zeigt dem Leser die schönsten Ecken der Stadt und entführt ihn mit Witz und Charme in die »ruinöse« Romantik der Stadt. Und sie gibt Antworten auf die brennendsten Fragen: Welche Gedanken kommen einem auf dem Philosophenweg? Was treibt man in der Unteren Straße tagsüber so? Und was haben Brezeln mit der Heiliggeistkirche zu tun? Ob Sie die Stadt kennen oder nicht: Dieses Buch ist für Sie wie gemacht!

Camille de Peretti

Lucinda Riley

Wir werden zusammen alt

Das Mädchen auf den Klippen

• 288 Seiten • rororo • 19,95 €

• 560 Seiten • Goldmann Taschenbuch • 9,99 €

Die Bewohner der Seniorenresidenz Les Bégonias in Paris bilden eine unschlagbar bunte Truppe, von zuckersüß bis garstig. Nur eines haben sie gemein: Sie kommen nicht zur Ruhe. Sie kämpfen mit ihren Gebrechen, ihren Erinnerungen, mit Langeweile, mit der lieben Verwandtschaft und nervigen Mitbewohnern. Und mit der Liebe: Thérèse findet den Mann ihres Lebens, spät, aber umso heftiger…

Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird Grania jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: Am Rande der Klippen steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen spricht sie das Kind an.

Tess Gerritsen

Dan Smith

Totengrund

Quizzen Sie Ihr Wissen auf

• 416 Seiten • Blanvalet TB • 9,99 €

• 224 Seiten • Deutscher Taschenbuch Verlag • 9,90 €

Dr. Maura Isles will in Kingdom Come Zuflucht vor dem Schneechaos finden. Doch es sieht aus, als hätten die Bewohner ihre Häuser nur Minuten vor ihrer Ankunft fluchtartig verlassen: Fenster und Türen stehen offen, Tische sind gedeckt – doch das Essen auf den Tellern ist festgefroren, kein Mensch weit und breit…

Wollen Sie ein kleiner Klugscheißer werden? Dann nichts wie ran. Oder sind Sie schon einer? Dann zeigen Sie es diesem Buch! Das ist nicht irgendein Quizbuch. Hier finden Sie verblüffende Fragen, die Sie bisher nie zu stellen wagten. Eine willkommene Alternative zu Computerspielen und Wii für die ganze Familie. Wissen und Ansporn gleichermaßen…

Buchhandlung Schmitt & Hahn Hauptstraße 8 • 69117 Heidelberg • Telefon 06221/13 83 71 • Fax 06221/13 83 77 hauptstrasse8@buchhandlung-schmitt.de • www.buchhandlung-schmitt.de

Aus Liebe zum Lesen, Hauptstraße 8 in Heidelberg