Issuu on Google+

preisliste 2013

DE electronic TOP

Made in Germany

-

38°

+

55°

Wa rm wa s ser | Heizen | A rm at uren | Z ubehör


handelsvertretungen

Handelsvertretung Schröder Hauptstr. 18 • 19077 Sülstorf Tel: 03865/84 47 29 Fax: 03865/84 47 31 E-Mail: schroeder-suelstorf@t-online.de

Handelsvertretung LEHMANN Florastr. 17 • 12623 Berlin-Mahlsdorf Tel: 030/5 62 82 12 Fax: 030/5 62 82 12 E-Mail: lehmann-ols@t-online.de

Handelsvertretung KOPPE Dimhausen 26 • 27211 Bassum Tel: 04241/69 19 50-0 Fax: 04241/69 19 50-10 E-Mail: anja@hv-koppe.de

25 24 Schleswig-Holstein 18 23 20 22 Mecklenburg-Vorpommern Hamburg 17 21 19 27

26 Bremen

29 Niedersachsen 30

49

Handelsvertretung KMK Quinheimer Str. 17 • 41468 Neuss Tel: 02131/3 93 87 Fax: 02131/3 26 42 kmk-vertriebs-gmbh@online.de

48 32 Nordrhein-Westfalen 44 46 33 45 47 59 41

58

40 42

52 50 53

51

Sachsen-Anhalt 37

35 Hessen 61 65 63 60

Rheinland-Pfalz 67 66 Saarland Handelsvertretung WVC Breitlerstr. 45 • 55566 Bad Sobernheim Tel: 06751/95 01 40 Fax: 06751/95 01 41 E-Mail: info@wvc-gmbh.de

31

06

75 71 76

68

2

01

91

74

95

96

97

Sachsen 09

08

98

92

90

93

Bayern

94

73 86

77

72 89 Baden-Württemberg 78 88 79

EHT Haustechnik GmbH Markenvertrieb ZANKER Haustechnik Gutenstetter Str. 10 • 90449 Nürnberg Tel: 0911/96 56 252 Fax: 0911/96 56 222 E-Mail: info@eht-haustechnik.de

04

Thüringen 07

36

64 69 68

Brandenburg 03

99

57

54

39 38

34

56

16 10 13 Berlin 12 15 14

85 81

87

82

80

84 83

02


inhaltsverzeichnis warmwassergeräte Durchlauferhitzer

4

Kleindurchlauferhitzer

5

Kochendwassergerät

6

Kleinspeicher 5 Liter

6

Kleinspeicher 10 Liter

6

Wandspeicher

7

Standspeicher

7

Schnellheizer

8

Wandkonvektoren

8

Armaturen und Zubehör für Durchlauferhitzer DE EL TOP | DE EL | DE ES | DE

9

Spezialarmaturen für Kleindurchlauferhitzer MDO | MD E

9

Ersatzarmatur für Kochendwassergerät Fixtherme K

9

raumheizgeräte

zubehör

Überlauf-Armaturen für offene, drucklose Kleinspeicher

10

Armaturen für offene, drucklose Wandspeicher

10

Ventilkombinationen für Wandspeicher

10

Zeigerthermometer

11

Elektrische Anschlussvoraussetzungen

11

skizzen und bezeichnungen Durchlauferhitzer

12 - 13

Kleindurchlauferhitzer

13

Kochendwassergerät

14

Kleinspeicher

14 - 16

Warmwasserspeicher

17

Wandspeicher

18

Standspeicher

19

Schnellheizer

19 - 20

Wandkonvektoren

21 3


Warmwassergeräte Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer vollElektronisch für Dusche, Küche, Bad und Handwaschbecken ■■

Sparen Sie bis zu 140 ¢*

■■

*pro Jahr gegenüber einem hydraulischen Gerät

■■ ■■ ■■

■■ ■■ ■■

■■

DE EL TOP

Modell

 legantes Design – nur 93 mm tief E Elektronische Luftblasenerkennung Direktheizung verhindert Kalkbildung im Gerät Integriertes Diagnosesystem Installation auch in Verbindung mit Kunststoffrohrsystemen (Herstellerangaben beachten) Schutzart IP 25 Stromversorgung mit Festanschluss Umschaltbare Leistung bei DE 24 EL TOP (bei 18, 21, 24 kW Absicherung min. 32 A) Temperaturwahl: (Off-Funktion) „0“- Stellung, 30 - 60°C

Produktnummer

EAN

■■

■■

■■

■■

■■

Einfache Montage: - Befestigung mit Schnellspanner - Elektroanschluss oben und unten möglich (Festanschluss) Gradgenaue Temperaturvorwahl durch gut lesbares, 2-farbig hinterleuchtetes LC-Display S chnelle Regelelektronik für höchsten Duschkomfort Solargeeignet für Zulauftemperaturen bis 60 °C; Nacherwärmung bis 45 °C Funktaster: Zum einfachen Programmieren der Auslauftemperatur für den nächsten Zapfvorgang per Fernbedienung

Spannung

Nennleistung

V

kW

Warmwasserleistung l/min 1)

Maße mm

Gewicht

H/B/T

kg 2)

Preis/Stück

DE 24 EL TOP, umschaltbar

222 410

40 41056 02293 2

3/PE 400 ~ 50 Hz

18/21/24

9,9/11,6/13,2

485/226/93

4,2

688,00

DE 27 E TOP

222 411

40 41056 02294 9

3/PE 400 ~ 50 Hz

27

14,9

485/226/93

4,2

688,00

Durchlauferhitzer elektronisch für Dusche, Küche, Bad und Handwaschbecken ■■

Sparen Sie bis zu 140 ¢*

■■

*pro Jahr gegenüber einem hydraulischen Gerät

■■ ■■ ■■

■■ ■■

 legantes Design – nur 93 mm tief E Elektronische Luftblasenerkennung Direktheizung verhindert Kalkbildung im Gerät Diagnosesystem Installation auch in Verbindung mit Kunststoffrohrsystemen (Herstellerangaben beachten) Schutzart IP 25 Stromversorgung mit Festanschluss

■■

■■

■■

■■

Umschaltbare Leistung bei DE 24 EL (bei 18, 21, 24 kW Absicherung min. 32 A) Stufenlose Temperatureinstellung mit Anwendungssymbolen Einfache Montage: - Befestigung mit Schnellspanner - Elektroanschluss oben und unten möglich (Festanschluss) - Anschlüsse passen für Vorgängermodelle Regelelektronik für hohe Temperaturkonstanz

DE EL

Modell

Produktnummer

EAN

Spannung

Nennleistung

V

kW

Warmwasserleistung l/min 1)

Maße mm

Gewicht

H/B/T

kg 2)

Preis/Stück

DE 18 E

222 404

40 41056 02293 2

3/PE 400 ~ 50 Hz

18

9,9

485/226/93

4,0

437,00

DE 24 EL, umschaltbar

222 406

40 41056 02290 1

3/PE 400 ~ 50 Hz

18/21/24

9,9/11,6/13,2

485/226/93

4,0

437,00

DE 27 E

222 407

40 41056 02291 8

3/PE 400 ~ 50 Hz

27

14,9

485/226/93

4,0

437,00

Durchlauferhitzer Elektronisch ES für Dusche, Küche, Bad und Handwaschbecken ■■

■■ ■■ ■■

■■

Elektronischer Durchlauferhitzer mit gutem Temperaturkomfort Direktheizung verhindert Kalkbildung im Gerät Elektronische Luftblasenerkennung Installation auch in Verbindung mit Kunststoffrohrsystemen (Herstellerangaben beachten) Schutzart IP 25

■■ ■■

■■

Stromversorgung mit Festanschluss Zwei Festtemperaturen 42 °C und 55 °C mit Anwendungssymbolen Einfache Montage: - Befestigung mit Schnellspanner - Elektroanschluss oben und unten möglich (Festanschluss) - Anschlüsse passen für Vorgängermodelle

DE ES

Modell

4

Produktnummer

EAN

Spannung

Nennleistung

V

kW

Warmwasserleistung l/min 1)

Maße mm

Gewicht

H/B/T

kg 2)

Preis/Stück

DE 18 ES

228 843

40 41056 02510 0

3/PE 400 ~ 50 Hz

18

9,9

485/226/93

3,3

277,00

DE 21 ES

228 844

40 41056 02511 7

3/PE 400 ~ 50 Hz

21

11,6

485/226/93

3,3

277,00

DE 24 ES

228 845

40 41056 02512 4

3/PE 400 ~ 50 Hz

24

13,2

485/226/93

3,3

277,00

1)

Warmwasserleistung bei 38 °C in l/min. ohne Durchflussmengenbegrenzer; 12° C Zulauftemperatur · 2) mit Wasserfüllung


Warmwassergeräte Durchlauferhitzer / Kleindurchlauferhitzer

Durchlauferhitzer Hydraulisch für Dusche, Küche, Bad und Handwaschbecken ■■ ■■ ■■

■■ ■■

Superflach – nur 93 mm tief Relativ konstante Wassertemperatur 4 Leistungsstufen – 2 manuell wählbar, 2 hydraulisch geschaltet, abhängig von der Durchflussmenge Direktheizung verhindert Kalkbildung im Gerät Das Gerät schaltet abhängig von der Durchflussmenge die Leistung in 2 Stufen. Mit dem Teillastschalter kann die volle Leistung auf 2⁄3 (Sommerbetrieb) reduziert werden.

■■

■■ ■■ ■■

Installation auch in Verbindung mit Kunststoffrohrsystemen (Herstellerangaben beachten) Schutzart IP 25 Stromversorgung mit Festanschluss Einfache Montage: - Befestigung mit Schnellspanner - Elektroanschluss oben und unten möglich (Festanschluss) - Anschlüsse passen für Vorgängermodelle

DE

Modell

Produktnummer

EAN

Spannung

Nennleistung

V

kW

Warmwasserleistung l/min 1)

Maße mm

Gewicht

H/B/T

kg 2)

Preis/Stück

DE 13

222 400

40 41056 02284 0

3/PE 400 ~ 50 Hz

13

4,7

485/226/93

3,3

267,00

DE 18

222 401

40 41056 02285 7

3/PE 400 ~ 50 Hz

18

5,9

485/226/93

3,3

267,00

DE 21

222 402

40 41056 02286 4

3/PE 400 ~ 50 Hz

21

7,0

485/226/93

3,3

267,00

DE 24

222 403

40 41056 02287 1

3/PE 400 ~ 50 Hz

24

7,8

485/226/93

3,3

267,00

Kleindurchlauferhitzer Hydraulisch/Elektronisch für Handwaschbecken ■■ ■■

■■

■■

■■

MDO 35/44/57

MD 35 E/44 E/57 E/65E

MDG 35/44/57/65

■■

■■ ■■

■■ ■■ ■■ ■■

Modell

Produktnummer

MDO 35

222 117

EAN

MD 35 E mit Schukostecker MD 44 E/MD 57 E / MD 65 E für drucklose und druckfeste Armaturen MDO für offene Armaturen (druckloses Gerät), MDG druckfestes Gerät MDO für Unter- und Übertischmontage, MDG für Untertischmontage MDO 35/MD 35 E Anschlusskabel mit Schuko-Stecker MDO 44/MDO 57/MD 44 E/MD 57 E / MDG 65 / MD 65 E Anschlusskabel mit Festanschluss Schutzart IP 25 für MDO/MDG MD .. E: – Konstante Auslauftemperatur durch Elektronik bis 50°C – Temperatur intern einstellbar 30°C – Durchflussmenge intern einstellbar Über- und Untertischmontage Effektives Blankdrahtheizsystem Metallwasseranschlüsse Spezialstrahlregler mit Durchflussmengenbegrenzer für IG M 22 und AG M 24

Spannung

Nennleistung

V

kW

40 41056 02242 0 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

3,5

Warmwasserleistung l/min 1) 2,0

Maße mm

Gewicht

H/B/T

kg 2)

143/190/82

Preis/Stück

1,4

97,00

MDO 44

222 118

40 41056 02243 7 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

4,4

2,5

143/190/82

1,4

107,00

MDO 57

222 119

40 41056 02244 4 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

5,7

3,4

143/190/82

1,4

112,00

MDG 35

222 123

40 41056 02248 2 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

3,5

2,0

143/190/82

1,4

160,00

MDG 44

222 124

40 41056 02249 9 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

4,4

2,5

143/190/82

1,4

166,00

222 125

40 41056 02250 5 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

5,7

3,4

143/190/82

1,4

171,00

232 791

40 41056 02966 5

6,5

3,7

143/190/82

1,4

173,00

MDG 57 MDG 65

ab Mai 2013

2/PE 400 ~ 50 Hz

MD 35 E

231 005

40 41056 02742 5 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

3,5

2,0

143/190/82

1,4

221,00

MD 44 E

231 006

40 41056 02743 2 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

4,4

2,5

143/190/82

1,4

228,00

231 217

40 41056 02775 3 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

5,7

3,4

143/190/82

1,4

234,00

232 771

40 41056 02925 2

6,5

3,7

143/190/82

1,4

241,00

MD 57 E MD 65 E

ab Mai 2013

2/PE 400 ~ 50 Hz

Zubehör siehe Seite 9 1)

Durchflussmenge bei ∆ T 25 K · 2) mit Wasserfüllung

5


Warmwassergeräte kochendwassergerät / Kleinspeicher

Kochendwassergerät für Küchenspüle und Teeküche ■■

■■ ■■ ■■ ■■

 ür die Bereitung von heißem und kochendem Wasser F zur Versorgung einer Küchenspüle Automatische Fortkochstufe mit „Kocht“-Signal Wassererwärmung bereits ab 1 Tasse bis 5 Liter Bodenplatte aus Edelstahl mit unterliegendem Heizkörper Temperaturwahl von ca. 35°C bis kochend

■■

■■

■■

■■

FIXTHERME K

Modell

Produktnummer

FIXTHERME K

EAN

228 909

Spannung V

40 41056 02533 9

3-Griff Armatur mit Schwenkauslauf im Lieferumfang enthalten Einfache und schnelle Montage direkt über dem Spülbecken Zum Betrieb ist nur ein Kaltwasseranschluss und eine Steckdose erforderlich Doppelgehäuse: Doppelte Wärmedämmung – geringere Oberflächentemperatur

Nennleistung kW

1/N/PE 230 ~ 50 Hz

Inhalt Liter

2

Maße mm H/B/T 5

295/325/197

Gewicht kg 2) 7,7

Preis/Stück 191,00

Kleinspeicher 5 Liter für Spüle und Waschtisch ■■ Sparen durch

ThermoStop

No Drop ■■

Sparen durch

ThermoStop

No Drop

Sparen durch

ThermoStop

■■ ■■

■■

WO 5 U-S

WO 5 U-TS

Modell

WO 5 U-No Drop TS

Produktnummer

EAN

Spannung V

Bis zu 0,4 kWh/24h Energieeinsparung dank Thermo StopTechnologie (WO 5 U-TS, WO 5 U-No Drop TS) Für Untertischmontage (U) oder Übertischmontage Öko-Wärmedämmung Stufenlose Temperaturwahl von ca. 35 °C bis ca. 85 °C Mit wiedereinschaltbarer Temperatursicherung

Nennleistung kW

Inhalt Liter

Maße mm H/B/T

■■

■■ ■■

■■

■■

Offener Kleinspeicher, der das unangenehme Tropfen beim Aufheizen aus der Armatur verhindert (WO 5 U-No Drop TS) Schutzart IP 24 Komplett mit Montagesatz, Anschlusskabel und Schuko-Stecker Temperaturwahlbegrenzung am Drehknopf auf 45 °C/55 °C/65 °C Niedriger Bereitschaftsstromverbrauch

Gewicht kg 2)

Bereitschaftsstromverbrauch

Preis/Stück

WO 5 S

222 161

40 41056 02310 6 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

5

415/252/215

8,2

0,27

77,00

WO 5 U-S

222 163

40 41056 02312 0 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

5

415/252/215

8,2

0,27

73,00

WO 5-M

222 160

40 41056 02309 0 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

5 443/263/231

8,5

0,23

133,00

WO 5 U-TS

222 169

40 41056 02317 5 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

5 443/263/231

8,2

0,23

90,00

WO 5 U-TS mit Armatur Ü 230

185 842

40 41056 02554 4 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

5 443/263/231

8,3

0,23

143,00

WO 5 U-No Drop TS

222 170

40 41056 02318 2 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

5 443/263/231

8,3

0,20

130,00

WO 5 U-No Drop TS mit Armatur Ü 230

230 648

40 41056 02706 7 1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

5 443/263/231

8,3

0,20

163,00

Kleinspeicher 10 Liter für Dusche und Hauswirtschaftsraum ■■

■■

■■

Sparen durch

ThermoStop

WO 10

Modell

6

■■

Bis zu 0,4 kWh/24h Energieeinsparung dank Thermo Stop-Technologie (WO 10 U-TS). Speicher offen für Übertischmontage (WO 10) oder Untertischmontage (WO 10 U-TS) Öko-Wärmedämmung Heizleistung 2 kW

■■

■■ ■■ ■■

Stufenlose Temperaturwahl von ca. 35 °C bis ca. 85 °C Mit wiedereinschaltbarer Temperatursicherung Schutzart IP 24 Komplett mit Montagesatz und Anschlusskabel mit Schuko-Stecker

WO 10 U-TS

Produktnummer

EAN

Spannung V

Nennleistung kW

Inhalt Liter

Maße mm H/B/T

Gewicht kg 2)

Preis/Stück

WO 10

229 489

40 41056 02585 8

1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

10

506/295/275

15

268,00

WO 10 U-TS

229 487

40 41056 02583 4

1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

10

506/295/275

15

247,00

1)

Durchflussmenge bei ∆ T 25 K · 2) mit Wasserfüllung


Warmwassergeräte Wandspeicher / Standspeicher

Wandspeicher offen/geschlossen zur Warmwasserversorgung von Badezimmer und Küche ■■ ■■ ■■ ■■ ■■ ■■ ■■

Betriebsweise Einkreis-, Zweikreis- und Boilerschaltung Drucktaster für Schnellaufheizung Wandspeicher für offenen oder geschlossenen Betrieb Wärmedämmung Stufenlose Temperaturwahl von ca. 35 °C bis ca. 82 °C Niedriger Bereitschaftsenergieverbrauch Energiesparstellung »e« bei 60 °C, »E« bei 40 °C

■■ ■■

■■

■■

Frostschutzfunktion bei Einkreisbetrieb Installation auch in Verbindung mit Kunststoffrohrsystemen (Herstellerangaben beachten) Stahlinnenbehälter, geschlossen - Druckfest bis 6 bar - Hochwertige Spezial-Direktemaillierung - Magnesium-Behälterschutzanode Stromversorgung mit Festanschluss

WG 30 M bis WG 150 M

Modell

Produktnummer

WG 30 M

182 246

EAN 40 41056 00951 3

Spannung V 3)

Nennleistung kW

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

Inhalt Liter

2/4/6

Maße mm H/B/T 1) 30

750/410/420

Gewicht kg 2)

Preis/Stück

53,5

621,00

WG 50 M

182 247

40 41056 00952 0

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

2/4/6

50

720/510/510

80,0

650,00

WG 80 M

182 248

40 41056 00953 7

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

2/4/6

80

955/510/510

124,0

613,00

WG 100 M

182 249

40 41056 00954 4

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

2/4/6

100

955/510/510

145,0

623,00

WG 120 M

182 250

40 41056 00955 1

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

2/4/6

120

1080/510/510

170,0

780,00

WG 150 M

182 251

40 41056 00956 8

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

2/4/6

150

1260/510/510

212,5

845,00

Wandspeicher Einkreis geschlossen

■■ ■■

■■ ■■ ■■

Lieferbar als 30-, 50-, 80- und 100-Liter-Gerät Temperaturwahlregler stufenlos einstellbar, von ca. 7 °C bis 70 °C Frostschutzfunktion Wärmedämmung Signalleuchte zeigt Betriebszustand an

■■

■■

Hartschaum-Wärmedämmung für energiesparenden Dauerbetrieb - Recycelbar Stahlinnenbehälter, geschlossen - Druckfest bis 6 bar - Hochwertige Spezial-Direktemaillierung - Magnesium-Behälterschutzanode

WG 30 E bis WG 100 E

Modell

Produktnummer

EAN

Spannung V

Nennleistung kW

Inhalt Liter

Maße mm Ø H 1)

Gewicht kg 2)

Preis/Stück

WG 30 E

222 244

40 41056 02255 0

1/N/PE~230~50 Hz

2

30

390

585

49

313,00

WG 50 E

222 246

40 41056 02256 7

1/N/PE~230~50 Hz

2

50

390

840

75

337,00

WG 80 E

222 247

40 41056 02257 4

1/N/PE~230~50 Hz

2

80

470

810

110

367,00

WG 100 E

222 248

40 41056 02258 1

1/N/PE~230~50 Hz

2

100

470

960

136

374,00

Standspeicher geschlossen für zentrale Warmwasserversorgung ■■ ■■ ■■ ■■ ■■ ■■

Für Ein- und Zweikreisschaltung Schnellaufheizung bei Einkreisschaltung Wärmedämmung Stufenlose Temperaturwahl von ca. 35 °C bis ca. 82 °C Energiesparstellung »e« bei 60 °C, »E« bei 40 °C Frostschutzfunktion bei Einkreisbetrieb

■■

■■

■■ ■■

Installation auch in Verbindung mit Kunststoffrohrsystemen (Herstellerangaben beachten) Stahlinnenbehälter, geschlossen - Druckfest bis 6 bar - Hochwertige Spezial-Direktemaillierung - Magnesium-Behälterschutzanode Anschluss für Zirkulationsleitung Stromversorgung mit Festanschluss

SGZ 200 M bis SGZ 400 M

Modell

1)

Produktnummer

SGZ 200 M

182 243

SGZ 300 M SGZ 400 M

EAN

Spannung V

Nennleistung kW

40 41056 00961 2

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

2/4/6

182 244

40 41056 00962 9

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

182 245

40 41056 00963 6

3/N/PE 400 ~ 50 Hz

mit Wasseranschlussstutzen · 2) mit Wasserfüllung · 3) Anschluss auch mit 230 V

Inhalt Liter

Maße mm Ø H

Gewicht kg 1)

Preis/Stück

200

630

1570

275

1.366,00

2/4/6

300

700

1585

395

1.519,00

2/4/6

400

750

1755

526

1.847,00

7


Raumheizgeräte Schnellheizgeräte / Wandkonvektoren

Schnellheizer für Badezimmer ■■ ■■

■■

SH 2008

Modell

SH 2008 L

SH 2008 Z

Produktnummer

Extrem flach, nur 10,5 cm tief Stufenlose Temperaturwahl von Frostschutz bis 30 °C (SH 2002 bis 35 °C) Sprühwassergeschützte Ausführung, Schutzklasse I (SH 2008, SH 2008 L, SH 2008 Z) IP 23 und Schutzklasse II (SH 2002)

SH 2002

EAN

Spannung V

Nennleistung kW

Mit Uhr

■■

■■ ■■ ■■

Vollmetallausführung (SH 2008, SH 2008 L, SH 2008 Z), stabiles Stahlblechgehäuse in modernem Design (SH 2002) 60-Minuten-Zeituhr (SH 2008 L) 24-Stunden-Schaltuhr (SH 2008 Z) Anschlusskabel mit SchukoStecker (SH 2008, SH 2008 L, SH 2008 Z), Konturenstecker (SH 2002)

Maße mm H/B/T 1)

Gewicht kg

Preis/Stück

SH 2008

184 384

40 24206 19005 7

1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

400/300/105

4,6

119,00

SH 2008 L

184 385

40 24206 19006 4

1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

60 Min.

400/300/105

4,7

148,00

SH 2008 Z

184 387

40 24206 19008 8

1/N/PE 230 ~ 50 Hz

2

24 Std.

400/300/105

4,7

169,00

SH 2002

187 616

40 41056 01054 0

1/N 230 ~ 50 Hz

2

400/276/115

4,0

78,00

Elektro-Wandkonvektor für Einzelräume, Wochenendhäuser usw. ■■

■■

■■

EWK 1001 S

Modell

8

Geräte in 5 Leistungsgrößen mit mechanischem Temperaturregler Wandkonvektoren in alpin-weiß mit besonders flachem Gehäuse Hochwertiger Heizkörper aus Aluminium für niedrige Oberflächenund Luftaustrittstemperaturen

■■

■■ ■■ ■■

Stufenlose Temperaturwahl von ca. 6 °C bis 30 °C, mit Schalter EIN/AUS, Frostschutz Schutzart IP 24 und Schutzklasse II Mit Netzstecker Temperatursicherung

EWK 2001 S

Produktnummer

EAN

Spannung V

Nennleistung kW

Farbe

Maße mm H/B/T 1)

Gewicht kg

Preis/Stück

EWK 501 S

231 199

40 41056 02768 5

1/N 230 ~ 50 Hz

0,5

alpin-weiß

450/370/78

4,0

121,00

EWK 1001 S

221 023

40 41056 02138 6

1/N 230 ~ 50 Hz

1,0

alpin-weiß

450/445/78

4,6

137,00

EWK 1501 S

221 024

40 41056 02139 3

1/N 230 ~ 50 Hz

1,5

alpin-weiß

450/590/78

6,0

145,00

EWK 2001 S

221 025

40 41056 02140 9

1/N 230 ~ 50 Hz

2,0

alpin-weiß

450/740/78

7,2

158,00

EWK 2501 S

221 026

40 41056 02141 6

1/N 230 ~ 50 Hz

2,5

alpin-weiß

450/890/78

8,4

183,00


zubehör Armaturen zubehör

Armaturen und zubehör für Durchlauferhitzer ■■ DHB-UNI HDB

DHE DEL HDE DHB-E

DHB-UNI HDB

DHE DEL HDE DHB-E

DHB-UNI HDB

DHE DEL HDE DHB-E

■■

ADEo 70 WD

D 149

Z 674

Modell

MR 110

Produktnummer

MR 111

MR 112

Lieferung mit Verbindungsrohren 300 mm Montage direkt unter dem Durchlauferhitzer

FBM Top

EAN

Bezeichnung

Preis/Stück

ADEo 70 WD Lieferbar ab III. Quartal

232 619

40 41056 02932 0

D 149

228 906

40 41056 02548 3 Spezial-Bademischbatterie

Z 674

186 780

40 41056 00672 7

MR 110

227 701

40 41056 02455 4 Universal-Montagerahmen mit Rückwand und elektrischer Verdrahtung

MR 111

227 702

40 41056 02456 1 Rohrbausatz Versatzmontage inkl. Universal-Montagerahmen

147,00

MR 112

227 703

40 41056 02457 8 Rohrbausatz Gas-Wasserheizer-Austausch inkl. Universal-Montagerahmen

147,00

FBM TOP

227 544

40 41056 02445 5 Funktaster für DE 24 EL TOP, DE 27 E TOP

Eingriff-Badewandarmatur (Druck), für DE und DE electronic, Lieferung mit Verbindungsrohren 300 mm

216,00 148,00

Anschlussrohre für den Wasseranschluss von oben, Lieferung mit Verbindungsrohren 300 mm

68,00 80,00

67,00

armaturen für Kleindurchlauferhitzer MDO / MD .. E

Ü 136

Ü 240

Modell

Produktnummer

EAN

Bezeichnung

Preis/Stück

Ü 136

186 782

40 41056 00666 6

Spezial-Mischbatterie mit Feinstrahlbrausekopf, drucklos für MDO / MD .. E Untertischmontage

62,00

Ü 240

222 213

40 41056 02251 2

Wandbatterie mit Schwenkauslauf und speziellem Strahlregler, drucklos für für MDO / MD .. E Übertischmontage

60,00

ersatzarmatur für Kochendwassergerät Fixtherme K ■■ ■■ ■■

Spezial-Armatur für Kochendwassergerät Armaturenkörper chrom Knebel chrom

AT 30 CH

Modell AT 30 CH

Produktnummer 286 253

EAN

Bezeichnung

40 172128 6253 7 3-Griff-Armatur chrom für FIXTHERME K

Preis/Stück Bezug und Preis über Ersatzteilverkauf

9


zubehör Armaturen / Ventilkombinationen

Armaturen für offene, drucklose Kleinspeicher

Ü 230

Modell

Produktnummer

Ü 230

186 783

EAN

Bezeichnung

40 41056 00664 2

Preis/Stück

Einloch-Temperierbatterie mit Schwenkauslauf für WO 5 S, WO 10 U-TS, WO 5 U-S und WO 5 U-No Drop TS.

62,00

Armaturen für offene, drucklose Wandspeicher

AHo 50 WD

Modell

AHo 50

Produktnummer

EAN

Bezeichnung

Preis/Stück

AHo 50 WD

232 616

40 41056 02929 0

Offene Zweigriff-Badewannen-/Duscharmatur, mit Metall-Brauseschlauch und Handbrause

220,00

AHo 50

232 615

40 41056 02928 3 Offene Zweigriff-Mischbatterie übertisch, mit Verbindungsrohren

135,00

Ventilkombinationen für Wandspeicher ■■

■■

AD 786

Die Ventilkombinationen sind für den geschlossenen (druckfesten) Betrieb der Wandspeicher WG 30 M bis WG 150 M, WG 30 E bis WG 100 E Mit diesen Ventilkombinationen können alle handelsüblichen Druckarmaturen, auch Hebelmischer, eingesetzt werden

AD 796

Modell

Produktnummer

EAN

Bezeichnung

Preis/Stück

AD 786

227 546

40 41056 02447 9

Ventilkombination bis 4,8 bar am Geräteanschluß, für WG 10 bis WG 150 M und WG 30 -100 E

101,00

AD 796

227 547

40 41056 02448 6

Ventilkombination bis max. 10 bar am Geräteanschluß, für WG 10 bis WG 150 M und WG 30 -100 E

121,00

10


zubehör Zeigerthermometer

Ventilkombinationen für Wandspeicher ■■ ■■

Ventilkombinationen für den Betrieb der Standspeicher SGZ M Mit diesen Ventilkombinationen können alle handelsüblichen Armaturen eingesetzt werden

AD 832

AD 831

Modell

Produktnummer

EAN

Bezeichnung

Preis/Stück

AD 831

184 419

40 14890 00259 0

Ventilkombination R 3⁄4 für 200 l - 400 l, ohne Druckminderer bis 4,8 bar am Geräteanschluss

117,00

AD 832

184 420

40 14890 00260 6

Ventilkombination R 3⁄4 mit Druckminderer für 200 l - 400 l, mit Druckminderer bis max. 10 bar am Geräteanschluss

198,00

Zeigerthermometer für Standspeicher SGZ … M ■■

■■

Zeigerthermometer zum Einbau in ZANKER Standspeicher Zeigt die Wassertemperatur im oberen Drittel des Standspeichers an

ZT 2 / ZT 34

Modell

Produktnummer

EAN

Bezeichnung

Preis/Stück

ZT 2

185 982

40 41056 01007 6 Zeigerthermometer für SGZ 200 M

33,00

ZT 34

185 983

40 41056 01009 0 Zeigerthermometer für SGZ 300 M und 400 M

33,00

Elektrische Anschlussvoraussetzungen Leistungsaufnahme WW-Gerät in kW

Nennstrom A

Absicherung A

Bemerkung

12

17,3

3 x 20

Drehstromanschluss, Leitungsquerschnitt, je nach Verlegeart, mindestens 2,5 mm²

13,3

19,3

3 x 20

Drehstromanschluss, Leitungsquerschnitt, je nach Verlegeart, mindestens 2,5 mm²

18,0

26,0

3 x 32

Drehstromanschluss, Leitungsquerschnitt, je nach Verlegeart, mindestens 4,0 mm² (3 x 25 A geeignet für Altinstallationen mit 25 A)

21,0

31,0

3 x 32

Drehstromanschluss, Leitungsquerschnitt, je nach Verlegeart, mindestens 4,0 mm²

24,0

35,0

3 x 35

Drehstromanschluss, Leitungsquerschnitt, je nach Verlegeart, mindestens 4,0 mm²

18,0 / 21,0 / 24,0

29,0 / 31,0 / 35,0

3 x 35

Drehstromanschluss, Leitungsquerschnitt, je nach Verlegeart, mindestens 4,0 mm²

27,0

39,0

3 x 40

Drehstromanschluss, Leitungsquerschnitt, je nach Verlegeart, mindestens 6,0 mm²

Je nach Leistungsaufnahme des Gerätes sind verschiedene Anschlussvoraussetzungen notwendig. An Stromkreisen für Elektro-Warmwassergeräte sollten keine weiteren Verbraucher betrieben werden. In der Tabelle finden Sie die Mindestabsicherung bei der jeweiligen Geräteleistung.

11


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen Durchlauferhitzer DE 24 EL TOP, umschaltbar, DE 27 E TOP 93

226 190

1 2 3 4

35 485

395

325 ••

1 Schnellspanner für Gerätebefestigung 2 Wandbefestigung 3 Kabeleinführungsöffnung bei E-Anschluss oben 3a Kabeleinführungsöffnung bei E-Anschluss unten 4 Netzanschlussklemme (Werkseinstellung) 4a Netzanschlussklemme bei E-Anschluss unten 5 Kaltwasseranschluss mit Siebvorlage G 1⁄2” A 6 Warmwasserauslauf G 1⁄2” A

3a

4a 5

45

5 100

Maße in mm

6

50 112

190

Durchlauferhitzer DE 18 E, DE 24 EL, umschaltbar, DE 27 E 93

226 190

1 2 3 4

485

325

395 ••

1 Schnellspanner für Gerätebefestigung 2 Wandbefestigung 3 Kabeleinführungsöffnung bei E-Anschluss oben 3a Kabeleinführungsöffnung bei E-Anschluss unten 4 Netzanschlussklemme (Werkseinstellung) 4a Netzanschlussklemme bei E-Anschluss unten 5 Kaltwasseranschluss mit Siebvorlage G 1⁄2” A 6 Warmwasserauslauf G 1⁄2” A

3a

4a 5

45

5 100

Maße in mm

6

50 112

190

Durchlauferhitzer DE 18 ES, DE 21 ES, DE 24 ES 93

226 190

1 2 3 4

485

325

395 ••

3a

4a 5

45

5 100

Maße in mm

12

190

6

50 112

1 Schnellspanner für Gerätebefestigung 2 Wandbefestigung 3 Kabeleinführungsöffnung bei E-Anschluss oben 3a Kabeleinführungsöffnung bei E-Anschluss unten 4 Netzanschlussklemme (Werkseinstellung) 4a Netzanschlussklemme bei E-Anschluss unten 5 Kaltwasseranschluss mit Siebvorlage G 1⁄2” A 6 Warmwasserauslauf G 1⁄2” A


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen Durchlauferhitzer DE 13, DE 18, DE 21, DE 24 93

226 190

1

1 Schnellspanner für Gerätebefestigung 2 Wandbefestigung 3 Kabeleinführungsöffnung 3a Kabeleinführungsöffnung bei E-Anschluss unten 4 Netzanschlussklemme (Werkseinstellung) 4a Netzanschlussklemme bei E-Anschluss unten 5 Kaltwasseranschluss mit Siebvorlage 6 Warmwasserauslauf

2 3 4

485

325

395 ••

3a

4a 5

45

5 100

Maße in mm

6

50 112

190

Kleindurchlauferhitzer für Unter- und Übertischmontage mit offenen Armaturen MDO 35, MD 35 E, MDO 44, MD 44 E, MDO 57, MD 57 E, MD 65 E 120

20

1

30

G 3/8

1 Warmwasserauslauf 2 Kaltwassereinlauf 3 Durchführung für Elektro-Anschlussleitung 4 Siebvorlage mit Wassermengenregler

2

4,8

143

165

95

4

Maße in mm

190

82 3

Kleindurchlauferhitzer für Untertischmontage mit geschlossenen Armaturen MDG 35, mdg 44, MDG 57, MDG 65, MD 44 E, MD 57 E 120

20

1

30

G 3/8

1 Warmwasserauslauf 2 Kaltwassereinlauf 3 Durchführung für Elektro-Anschlussleitung 4 Siebvorlage mit Wassermengenregler

2

4,8

143

165

95

4

Maße in mm

190

82 3

ca. 500

13


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen Kochendwassergerät Fixtherme K 200

1 Kaltwasser-Anschluss R 1⁄2“

295 120

 310

325

+15

105

Maße in mm

175

Kleinspeicher offen WO 5-S

140

305

415

415

4

70

25

215

252 100

Maße in mm G½A (R ½)

14

1 Warmwasserauslauf 2 Kaltwassereinlauf 3 Wandhalterung 4 Befestigungsschrauben 5 Temperaturregler 6 Signallampe 7 Kaltwasserleitung 8 Wandbatterie


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen Kleinspeicher offen WO 5 U-S

1 Warmwasserauslauf 2 Kaltwassereinlauf 3 Wandhalterung 4 Befestigungsschrauben 5 Temperaturwählregler 6 Signallampe 7 Kaltwasserzulauf 8 Armatur

86

252 G 3/8

11

70

93

25

2 22

55

76 36

140

46

322

415

415

66

Maße in mm 215

Kleinspeicher offen Wo 5 u-ts

8

G 3/8 A (R 3/8 )

2

70

1

1 Warmwasserauslauf 2 Kaltwassereinlauf 3 Wandhalterung 4 Befestigungsschrauben 5 Temperaturregler 6 Signallampe 7 Eckventil (Kaltwasserleitung) 8 Einloch-Batterie

23

5

4

276

95

420

7

3

6

140

Maße in mm 230

15


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen Kleinspeicher offen WO 5-M 230

420

263 mm

343

95

1 Warmwasserauslauf 2 Kaltwassereinlauf 3 Wandhalterung 4 Befestigungsschrauben 5 Temperaturregler 6 Signallampe 7 Kaltwasserleitung 8 Wandbatterie

140

G1/2A (R1/2) 310

100

23

MaĂ&#x;e in mm

G1/2A (R1/2)

Kleinspeicher offen WO 5 U-No Drop TS

8

G 3/8 A (R 3/8 )

2

70

1

23

5

4

276

95

420

7

3

6

140

MaĂ&#x;e in mm 230

16

1 Warmwasserauslauf 2 Kaltwassereinlauf 3 Wandhalterung 4 Befestigungsschrauben 5 Temperaturregler 6 Signallampe 7 Eckventil (Kaltwasserleitung) 8 Einloch-Batterie


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen warmwasserspeicher offen wo 10, wo 10 u-ts

b

1 Warmwasserauslauf 2 Kaltwassereinlauf 3 Wandhalterung 4 Temperaturwählregler 5 Signallampe

a

G 3/8”

70

«

i

22

« 100

h

e

e

h

d

d

22

i

100 «

«

G 1/2” b

Maße in mm a b d e h i

WO 10 U-TS 275 295 200 387 503 116

70 a

WO 10 275 295 200 363 503 140

17


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen

l

Wandspeicher WG 30 M, WG 50 M, WG 80 M, WG 100, WG 120 M, WG 150 M

h

1 Heizflansch 2 Magnesiumanode 3 Ausströhmrohr 4 Temperaturwählknopf 5 Aufhängebügel 6 Signallampe

nur bei WG 120 M und WG 150 M k

Ø 12

100

b

100

20

G1/2"

50

80

i

a

10

350

Maße in mm

Maße in mm Tiefe Breite Höhe, ohne Wasseranschluss Unterer Wandhalter – Wasseranschluss Oberer Wandhalter – Wasseranschluss Oberer Wandhalter – Oberkante

WG 30 M 420 410 750 – 700 70

a b h i k l

WG 50 M 510 510 720 – 600 140

WG 80 M 510 510 955 – 900 75

WG 100 M 510 510 955 – 900 75

WG 120 M 510 510 1080 300 900 200

WG 150 M 510 510 1260 300 1100 180

wandspeicher Einkreis geschlossen WG 30 E, WG 50 E, WG 80 E, WG 100 E

H

I

1 Heizflansch 2 Magnesiumanode 3 Ausströhmrohr 4 Temperaturwählknopf 5 Aufhängebügel 6 Signallampe

E

K

X

M A

Maße in mm A B C D E H I K X

120

C

B

D

Maße in mm

WG 30 M 100 296 47 390 530 585 102 386 G 1⁄2“

WG 50 M 100 296 47 390 591 840 296 386 G 1⁄2“

WG 80 M 100 274 28 470 583 810 255 485 G 1⁄2“

WG 100 M 100 274 28 470 735 962 255 75 G 1⁄2“

650 416

711 416

703 394

855 394

Wasseranschluss E +120 B +120

18


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen Standspeicher geschlossen SGZ 200 M, SGZ 300 M, SGZ 400 M

1 2 3 4 5 6 7

Durchmesser mit Wärmedämmung | a Tiefe | b Standfuß – Mitte – Flansch | c Lochkreisdurchmesser Heizflansch | e Höhe | h Höhe bis Thermometerstutzen | k Abstand kW-Anschluss – Stellfläche | n

Maße Durchmesser mit Wärmedämmung Tiefe Standfuß - MItte - Flansch Lochkreisdurchmesser Heizflansch

Maße in mm

SGZ 200M

SGZ 300M

SGZ 400M

øa

630

700

750

b

730

815

865

c

340

365

375

øe

430

490

540

Höhe

h

1570

1585

1755

Höhe bis Thermometerstutzen

k

1035

1040

1160

Abstand kW-Anschluss - Stellfläche

n

80

75

75

Schnellheizer SH 2008

1 Drehknopf für Temperaturwähler 2 Elektroanschlusskabel ca. 1,1 m lang 3 Warmluftaustrittsgitter 4 Wandbefestigungsschraube 5 Kaltlufteintrittsöffnungen 6 Zusätzliche Wandbefestigung

Maße in mm

19


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen Schnellheizer SH 2008 L, SH 2008 Z

1 Drehknopf für Temperaturwähler 2 Elektroanschlusskabel ca. 1,1 m lang 3 Warmluftaustrittsgitter 4 Wandbefestigungsschraube 5 Kaltlufteintrittsöffnungen 6 Zusätzliche Wandbefestigung 7 Drehknopf für Zeitschaltuhr 60-Minuten-Uhr (bei SH 2008 L) (24-Stunden Vorwahlzeitschaltuhr bei SH 2008 Z)

Maße in mm Schnellheizer SH 2002

1 Drehknopf für Temperaturwähler 2 Elektroanschlusskabel ca. 1,1 m lang 3 Warmluftaustrittsgitter 4 Wandbefestigungsschraube 5 Kaltlufteintrittsöffnungen 6 Zusätzliche Wandbefestigung

20


technische zeichnungen skizzen und bezeichnungen wandkonvektoren ewk 501 S, EWK 1001 S, EWK 1501 S, EWK 2001 S, EWK 2501 S

100 78

450

B

1 EIN-/AUS-Schalter 2 Warmluftaustrittsgitter 3 Wandhalterung 4 Netzanschlussleitung 5 Typenschild

B B B B B

EWK 501 S = 370 mm EWK 1001 S = 445 mm EWK 1501 S = 590 mm EWK 2001 S = 740 mm EWK 2501 S = 980 mm

MaĂ&#x;e in mm

21


notizen

22


lieferungs- und zahlungsbedingungen für den gewerblichen Geschäftsverkehr Stand: 11/2011 EHT Haustechnik GmbH 1. Geltung/Produktänderung/Abtretung 1.1. Alle unsere – auch zukünftigen – Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Sie werden vom Besteller mit Auftragserteilung, spätestens aber mit der Annahme der ersten Lieferung anerkannt und gelten für die gesamte Dauer der Geschäftsverbindung. Entgegenstehenden Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Bestellers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Abweichungen von unseren Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie von uns bestätigt werden. 1.2. Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag kommt erst mit unserer schriftlichen Bestätigung oder durch Lieferung zustande. 1.3. Wir behalten uns Konstruktions- und Formänderungen des Vertragsgegenstandes aufgrund technischen Fortschritts ohne vorherige Ankündigung vor, sofern die Ware hierdurch nicht erheblich geändert wird und die Änderung für den Kunden nicht unzumutbar ist. Wir sind nicht verpflichtet, derartige Änderungen auch an bereits ausgelieferten Produkten vorzunehmen. Der Kunde kann in keinem Fall die Auslieferung des Vertragsgegenstandes in seiner ursprünglichen technischen Ausgestaltung verlangen, wenn dieser nicht mehr von uns in dieser Form hergestellt wird. 1.4. Der Besteller ist nicht berechtigt, Rechte aus diesem Vertrag ohne unsere Zustimmung auf Dritte zu übertragen. 1.5. Wir speichern Daten unserer Besteller im Rahmen unserer gegenseitigen Geschäftsverbindungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz. 2. Preise/Zahlungsbedingungen/Aufrechnung/Zurückbehaltung 2.1. Unsere Preise verstehen sich in Euro ab Werk einschließlich Verladung, jedoch ausschließlich Transportverpackung. Die Berechnung der Transportverpackung erfolgt zu Selbstkostenpreisen. Zu den Preisen kommt die Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe hinzu. 2.2. Aufträge, für die nicht ausdrücklich Festpreise vereinbart sind, werden zu den am Tag der Lieferung gültigen Listenpreisen (gem. Preislisten) berechnet. 2.3. Nur unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen berechtigen den Besteller zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung. Die Geltendmachung eines Zurückückbehaltungsrechts steht dem Besteller nur dann zu, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. 2.4. Wird ein Scheck oder Wechsel des Bestellers nicht eingelöst, ist der Besteller mit einer Zahlung in Verzug, hat er seine Zahlungen eingestellt oder sind Ereignisse eingetreten, die nach unserer pflichtgemäßen Auffassung geeignet sind, seine Kreditwürdigkeit in Frage zu stellen, werden sämtliche Ansprüche aus den Geschäftsverbindungen mit dem Besteller für bereits getätigte Lieferungen sofort fällig. 2.5. Die Erfüllung der Kaufpreisforderung tritt erst mit Zahlungseingang bei uns ein. Dies gilt insbesondere bei Zahlungen durch Dritte im Rahmen von Zentralregulierungsverträgen. Zahlungen des Bestellers an Dritte, insbesondere an Einkaufsverbände und/oder Zentralregulierer, haben uns gegenüber keine schuldbefreiende Wirkung. 3. Lieferung/Unmöglichkeit/Verzug/Rücknahme 3.1. Eine in der Bestellung genannte Lieferfrist ist nur verbindlich, wenn sie schriftlich bestätigt wurde. Eine vereinbarte Lieferfrist gilt als eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand unser Werk verlassen hat oder – wenn der Kunde vor Auslieferung seine Abhol- bzw. Empfangsbereitschaft mitzuteilen hat und dies noch nicht geschehen ist – die Versandbereitschaft durch uns mitgeteilt wurde. Im letztgenannten Fall kommt es auf die Absendung der schriftlichen Anzeige über die Versandbereitschaft durch uns an. Nachträgliche Änderungs- oder Ergänzungswünsche des Bestellers verlängern die Lieferzeit angemessen. Dasselbe gilt bei Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb unseres Willens liegen, wie z.B. höhere Gewalt, rechtmäßige Arbeitskämpfe, Betriebsstörungen bei uns oder im Betrieb eines Vorlieferanten. Ist die Lieferung aufgrund dieser Umstände unmöglich, können wir vom Vertrag zurücktreten, ohne dass dem Besteller deswegen irgendwelche Ansprüche zustehen. 3.2. Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Die Gefahr geht mit der Absendung der Lieferung oder im Fall der vom Besteller zu vertretenden Verzögerung der Versendung mit der Versandbereitschaft auf den Besteller über. 3.3. Im Falle des Verzugs sind wir berechtigt, dem Besteller eine angemessene Frist für die Erklärung zu setzen, ob er von dem Vertrag zurücktritt und/oder Schadenersatz statt der Leistung oder Erfüllung begehrt. Erklärt sich der Besteller nicht fristgemäß, erlischt sein Recht auf Rücktritt vom Vertrag und auf Schadenersatz statt der Leistung. Diese Rechtsfolge tritt nur ein, wenn wir den Besteller bei Beginn der Frist hierauf besonders hingewiesen haben. 3.4. Werden Versand oder Zustellung auf Wunsch des Bestellers um mehr als einen Monat nach Anzeige der Versandbereitschaft verzögert, kann dem Besteller für jeden angefangenen Monat Lagergeld in Höhe von pauschal 0,5 % des Preises der Gegenstände der Lieferungen, höchstens jedoch insgesamt 5 % berechnet werden. Der Nachweis höherer oder niedrigerer tatsächlicher Lagerkosten bleibt den Vertragsparteien unbenommen. 3.5. Die Lieferung kann auch in Teillieferungen und Teilleistungen erfolgen, soweit sie dem Besteller zumutbar sind. 3.6. Die Vertragserfüllung steht unter dem Vorbehalt, dass keine Hindernisse aufgrund von deutschen, US-amerikanischen oder sonstigen anwendbaren nationalen, EU- oder internationalen Vorschriften des Außenwirtschaftsrechts sowie keine Embargos oder sonstige Sanktionen entgegenstehen. 3.7. Sollte der Besteller mangelfreie und korrekt gelieferte Ware zurückgeben wollen, hat er dies bei uns zu beantragen. Es steht in unserem freien Ermessen, die Ware, insbesondere nach Prüfung des Alters (nicht älter als 6 Monate) und des Zustandes, gegen einen Abschlag von mindestens 20% des Warenwertes zurückzunehmen. 4. Eigentumsvorbehalt 4.1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unserer gesamten gegenwärtigen und zukünftig noch entstehenden Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller unser Eigentum. 4.2. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen sind während des Bestehens des Eigentumsvorbehaltes unzulässig. Von Pfändungen und sonstigen Eingriffen Dritter auf die Vorbehaltsware hat der Besteller uns unverzüglich schriftlich in Kenntnis zu setzen. 4.3. Der Besteller ist verpflichtet, die gelieferte Ware pfleglich zu behandeln. Insbesondere ist er verpflichtet, die gelieferte Ware auf eigene Kosten gegen Sachgefahren zum Neuwert zu versichern. 4.4. Der Besteller ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware nur im ordentlichen Geschäftsgang und nur unter der Bedingung berechtigt, dass der Besteller von seinem Kunden Zug-um-Zug gegen seine Lieferung/Leistung die vereinbarte Vergütung erhält oder dass er die Vorbehaltsware seinerseits unter Eigentumsvorbehalt veräußert. Der Besteller tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungswertes der Vorbehaltsware ab, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen den Abnehmer oder gegen Dritte erwachsen. Der Besteller ist unter Vorbehalt des Widerrufs zur Einziehung der im Voraus abgetretenen Forderung ermächtigt. Bei Zahlungseinstellung, Beantragung oder Eröffnung des Insolvenzverfahrens bzw. bei ausländischen Kunden bei Eröffnung eines dem Insolvenzverfahren vergleichbaren Verfahrens oder eines gerichtlichen oder außergerichtlichen Vergleichsverfahrens erlischt das Recht zur Weiterveräußerung und zum Einzug der abgetretenen Forderungen. 4.5. Liegt ein Tatbestand im Sinne von Nummer 2.4 vor, erlischt das Recht zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware und zur Einziehung der abgetretenen Forderungen. In diesem Fall sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen oder gegebenenfalls Abtretung der Herausgabeansprüche des Bestellers gegen Dritte zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Die Rücknahme bzw. Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts erfordert nicht unseren Rücktritt. In diesen Handlungen oder einer Pfändung der Vorbehaltsware durch uns liegt kein Rücktritt vom Vertrag, es sei denn, wir hätten dieses ausdrücklich erklärt. 4.6. Übersteigt der Wert der für uns bestehenden Sicherheit unsere Gesamtforderungen um mehr als 20 %, so werden wir auf schriftliches Verlangen des Bestellers einen entsprechenden Teil der Sicherungsrechte freigeben. 5. Mängelrechte 5.1. Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Lieferung bereits im Zeitpunkt des Gefahrenüberganges vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung verpflichtet. Sind wir hierzu nicht bereit oder in der Lage, verzögert sich diese insbesondere über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, so ist der Besteller – vorbehaltlich von Nummer 6 – berechtigt, die ansonsten gesetzlich vorgesehenen Mängelrechte geltend zu machen. 5.2. Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Behandlung/Verwendung entstanden sind, fehlerhafte Montage oder Inbetriebsetzung, natürlicher Abnutzung, Verkalkung, chemischer, elektrochemischer oder elektrischer Einflüsse, sofern sie nicht auf unser Verschulden zurückzuführen sind, Nichtbeachtung der Montage-, Betriebs- und Wartungsanleitung. Bei an den gelieferten Waren ohne unsere Zustimmung vorgenommenen Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten haften wir nicht für die daraus entstehenden Folgen. 5.3. Der Besteller hat Sachmängel gegenüber dem Lieferer unverzüglich schriftlich zu rügen.

5.4. Nacherfüllungsbedingte Kosten des Bestellers (z. B. Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten) werden nicht erstattet, soweit sich die gelieferte Ware nicht an dem ihrem bestimmungsgemäßen Gebrauch entsprechenden Ort befindet. 5.5. Die Verjährungsfrist für sämtliche Mängelrechte beträgt zwei Jahre, bei Nutzung in Gewerbebetrieben, Handwerksbetrieben, Industriebetrieben oder für gleichzusetzende Tätigkeiten, z.B. freiberufliche Berufstätigkeit, lediglich ein Jahr; im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Unberührt hiervon bleiben etwaige weitergehende gesetzliche Gewährleistungsrechte. 5.6. Rückgriffsansprüche des Bestellers bestehen nur insoweit, als er mit seinem Abnehmer keine über die gesetzlichen Mängelrechte hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat. 6. Haftung 6.1. Auf Schadenersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – haften wir nur dann, wenn der Schaden a) von uns oder einem unserer Erfüllungsgehilfen durch schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht verursacht worden oder b) auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz von uns oder einem unserer Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist. Eine wesentliche Vertragspflicht im Sinne dieser Liefer- und Zahlungsbedingungen liegt vor, wenn eine Pflicht verletzt wird, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, wenn es sich um eine Vertragspflicht handelt, auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf und wenn durch die Verletzung der Vertragszweck gefährdet wird. 6.2. Haften wir gemäß Nummer 6.1 a) für die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, ohne dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen, ist unsere Schadenersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Wir haften in diesem Fall insbesondere nicht für entgangenen Gewinn des Bestellers und nicht vorhersehbare mittelbare Folgeschäden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten in gleicher Weise für Schäden, die aufgrund von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz unserer Mitarbeiter oder Beauftragten verursacht worden sind, sofern diese nicht zu unseren Geschäftsführern oder leitenden Angestellten gehören. 6.3. Haften wir gemäß Nummer 6.1 a) für die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, ohne dass grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen, ist unsere Haftung der Höhe nach auf EUR 500.000,– pro Schadenfall begrenzt. 6.4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, wenn unsere Haftung aufgrund der Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes zwingend ist, das Leben, der Körper oder die Gesundheit einer Person verletzt worden sind oder Schadenersatzansprüche wegen des Fehlens einer garantierten Beschaffenheit gegen uns geltend gemacht werden. Fehlt eine garantierte Beschaffenheit, haften wir nur für solche Schäden, deren Ausbleiben Gegenstand der Garantie war. Ebenso bleiben gesetzliche Schadenersatzansprüche wegen von uns oder unseren Erfüllungsgehilfen zu vertretender Unmöglichkeit unberührt. 6.5. Eine weitergehende Haftung auf Schadenersatz ist im Übrigen – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen. Soweit die Schadenersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dieses auch im Hinblick auf die persönliche Schadenersatzhaftung unserer Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen. 6.6. Nummer 5.5 gilt entsprechend. 7. Rücknahme und umweltverträgliche Entsorgung von Elektrogeräten 7.1. Elektro- und Elektronikgeräte, die unter das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) fallen und in privaten Haushalten genutzt werden, können seit 24. März 2006 kostenlos bei den kommunalen Sammelstellen abgegeben werden. Wir haben die betroffenen Geräte, die dem ElektroG unterfallen, bei dem ElektroAltgeräte Register (EAR) registrieren lassen. Dies sind Marmor-/Natursteinheizungen, Konvektoren/Schnellheizer/Heizlüfter, drucklose Warmwassergeräte und 5 ltr. Kochendwassergeräte sowie mobile Klimageräte. 7.2. Soweit der Besteller gewerblich genutzte Geräte, dies sind elektrische Händetrockner und Kochendwasserautomaten 15 bis 50 Liter, selbst nutzt, übernimmt er auch die den Hersteller treffende Verpflichtung zur Entsorgung gem. § 10 Abs. 2 ElektroG und übernimmt es somit auch, die ordnungsgemäße Entsorgung unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der §§ 11 und 12 des ElektroG auf eigene Kosten vorzunehmen oder vornehmen zu lassen. Der Besteller verpflichtet sich, im Falle einer entgeltlichen oder unentgeltlichen Weiterveräußerung der erworbenen Geräte an einen neuen Nutzer, gleich auf welcher rechtlichen Grundlage, diesen zur Übernahme der hiermit getroffenen Vereinbarung zwischen dem Besteller und uns zu verpflichten. Wir erteilen hiermit vorab unsere Zustimmung zu einer solchen Übernahme der Vereinbarung durch weitere Erwerber der vom Besteller erworbenen Geräte. Dabei erfasst die Verpflichtung zur Übertragung dieser Vereinbarung auch die Pflicht, die Weiterübertragung dieser Vereinbarung auf etwaige spätere Erwerber des bestellten Gerätes durch schriftliche Vereinbarung sicherzustellen. Soweit der Besteller das Gerät zur Weiterveräußerung an Dritte und nicht zur eigenen Nutzung erwirbt, ist er verpflichtet, mit seinen Abnehmern für den Fall der Weiterveräußerung der auf der Grundlage dieser Vereinbarung erworbenen Geräte mit diesen Abnehmern in unserem Namen zu vereinbaren, dass der jeweilige Erwerber die Entsorgungsverpflichtung des Herstellers gem. § 10 Abs. 2 ElektroG in vollem Umfang übernimmt und in eigener Verantwortung und auf eigene Kosten die ordnungsgemäße und den gesetzlichen Vorschriften entsprechende Entsorgung der erworbenen Geräte vornimmt bzw. vornehmen lässt. Für den Fall einer Weiterveräußerung der unter dieser Vereinbarung vom Besteller zwischenerworbenen Geräte durch dessen Abnehmer, sei es entgeltlich oder unentgeltlich und gleich auf welcher rechtlichen Grundlage, hat der Besteller seine Abnehmer zu verpflichten, die bestehende Vereinbarung zwischen uns und dem Abnehmer des Bestellers auf den bzw. die weiteren Erwerber der Geräte zu übertragen. Wir stimmen bereits jetzt einer Weiterübertragung der Vereinbarung in diesem Umfang zu. Dem Besteller wird hiermit die ausdrückliche Vollmacht erteilt, mit seinen Abnehmern die vorstehend beschriebene Vereinbarung gem. § 10 Abs. 2 Satz 3 ElektroG in unserem Namen mit seinen Abnehmern zu treffen. Soweit der Besteller die Entsorgungspflicht im Namen von uns nicht oder nicht wirksam auf seine Abnehmer übertragen hat, übernimmt er hiermit selbst die Entsorgungsverpflichtung des Herstellers nach dem Elektrogesetz auf eigene Kosten. Der Besteller stellt uns hiermit von den Verpflichtungen nach § 10 Abs. 2 ElektroG, soweit sie die Durchführung der Entsorgung betreffen, und von den damit im Zusammenhang stehenden Ansprüchen Dritter frei. Wir bieten ein kostenpflichtiges Rücknahmesystem über die Fachhandwerker an. Der Besteller und/ oder der Endkunde können auf diesem Wege eine kostengünstige Entsorgung nach den gesetzlichen Vorschriften vornehmen lassen. 7.3. Für Geräte, die nicht unter das ElektroG fallen, dieses sind Warmwasser-Druckgeräte, Speicher, Durchlauferhitzer, Speicherheizgeräte, Geräte der Anlagentechnik etc. bieten wir ein kostengünstiges Rücknahmesystem über unsere Fachhandwerker an. 7.4. Unsere Ansprüche auf Übernahme der Entsorgungsverpflichtung bzw. Freistellung sowie etwaige Folgeansprüche aus der Nichterfüllung der in der vorstehenden Ziffer 7.2 getroffenen Vereinbarungen werden fällig, sobald wir durch eine Mitteilung des Bestellers oder des Nutzers oder eines Dritten (z.B. Behörde) vom Bestehen dieser Ansprüche Kenntnis erhalten. Soweit wir vom Besteller oder Dritten hinsichtlich der Entsorgung von Geräten, die unter vorstehende Ziffer 7.2 fallen, in Anspruch genommen werden, hat der Besteller auf unsere Anforderung hin alle erforderlichen Unterlagen, aus denen sich die Übernahme der Entsorgungsverpflichtung durch seine Abnehmer oder Dritte ergibt, unverzüglich zur Verfügung zu stellen und alle erforderlichen Auskünfte zu erteilen. 8. Konzernverrechnungsklausel 8.1. Wir sind berechtigt, mit den uns gegen den Besteller zustehenden fälligen Forderungen gegenüber fälligen und nicht fälligen Forderungen des Bestellers aufzurechnen, die diesem gegenüber jedem zu unserer Unternehmensgruppe gehörenden inländischen Konzernunternehmen im Sinne des § 18 AktG zustehen, an dem ein inländisches Unternehmen unserer Unternehmensgruppe mittelbar oder unmittelbar mit mindestens 50 % beteiligt ist. 8.2. Alle materiellen und prozessualen Rechte, die der Besteller bezüglich einer Forderung gegen ein zu unserer Unternehmensgruppe gehörendes inländisches Unternehmen hat, bestehen auch gegenüber dem die Verrechnung vornehmenden inländischen Konzernunternehmen. 8.3. Zahlungen werden immer auf die älteste Forderung angerechnet, auch wenn der Besteller eine andere Bestimmung getroffen hat. Der Besteller verzichtet darauf, bei Forderungsmehrheit unserer Bestimmung der zu verrechnenden Forderungen zu widersprechen (§ 396 Abs. 1 Satz 2 BGB). 8.4. Über den Kreis der Unternehmen im Sinne von Abs. 1 erhält der Besteller erforderlichenfalls auf Wunsch jederzeit Auskunft. 8.5. Das gleiche Recht räumen wir dem Besteller uns gegenüber ein. 9. Gerichtsstand und Rechtswahl 9.1. Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder seinen Sitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat, unser Firmensitz alleiniger Gerichtsstand. Wir sind jedoch auch zur Klageerhebung am Hauptsitz des Bestellers berechtigt. 9.2. Ergänzend zu den Vertragsbestimmungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf – CISG) wird ausgeschlossen. EHT Haustechnik GmbH Sitz Nürnberg, Registergericht Nürnberg HRB 16996 Geschäftsführer Ivo Huhmann, Karlheinz Reitze

Es gelten die Verkaufs- und Lieferbedingungen Inland in der derzeit gültigen Fassung. Technische Änderungen vorbehalten. ©EHT Haustechnik GmbH

23


preisliste 2013

Wünschen sie mehr informationen über zanker haustechnik produkte? Dann fordern Sie die kostenlosen Zanker technische Informationen oder den ZANKER Gesamtkatalog unter www.zanker-haustechnik.de oder der Faxnummer 0911/96 56 55-460 an. Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Die in dieser Preisliste enthaltenen Preise sind Einkaufspreise des Handels. Sie verstehen sich zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer. Es gelten die Verkaufs- und Lieferbedingungen- Inland in der derzeit gültigen Fassung. Gültig ab Januar 2013. Mit dem Erscheinen dieser Preisliste werden alle früheren Ausgaben ungültig. Preisirrtum und technische Änderungen vorbehalten.

EHT Haustechnik GmbH Markenvertrieb ZANKER Gutenstetter Straße 10 90449 Nürnberg Tel.: 0911/96 56 252 Fax: 0911/96 56 222 www.zanker-haustechnik.de

Ihr Fachhändler:

Auflage: 8.000 Stück · Mat.-Nr. 285004 / 98 · FP-Werbung München · EHT-12-1956 · 01/2013 · Zanker ist eine eingetragene Marke unter der Lizenz von AB Electrolux (publ.)

Prospektmaterial gewünscht?


Zanker