Issuu on Google+

Für Fach- und Führungskräfte

Die BCW-Gruppe

Technisches Englisch – Fachterminologie in technischen Berufen

Die EMA Europäische Management Akademie wurde 1983 in Essen gegründet und bietet Arbeitnehmern wie Arbeitsuchenden eine breite Auswahl an kaufmännischen und technischen Seminaren und Lehrgängen an. Zu ihrem Programm gehören unter anderem Weiterbildungen für die Immobilienbranche, Praxistrainings für Hochschulabsolventen, aber auch verschiedene IHK-Lehrgänge. An der EMA können Sie abhängig von Ihrer persönlichen Situation berufsbegleitend oder in Vollzeit lernen.

Level I und Level II, gemessen am Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (CEFR)

Das BZN Bildungszentrum der Wirtschaft am Niederrhein führt kaufmännische und technische Lehrgänge mit IHKAbschluss für Berufstätige und Prüfungsvorbereitungskurse für Auszubildende sowie Firmenseminare durch. Das BZN ist Teil der BCW-Gruppe. Weiterhin gehören mehrere Verwaltungs- und WirtschaftsAkademien, die Hessische Berufsakademie BA, die FOM Hochschule für Oekonomie & Management, die EMA Europäische Management Akademie und die A.I.T. Akademie für Informations- und Telekommunikationstechnik zur BCW-Gruppe.

Ihre Ansprechpartnerinnen In Duisburg: Margret Kalbrecht fon 0203 306-3442 margret.kalbrecht@bzn-duisburg.de

EMA102 – 07/11

In Essen: Dipl.-Päd. Viviane Schwall fon 0201 81 004 -303 viviane.schwall@europa-ma.de

www.europa-ma.de

www.bzn-duisburg.de


Technisches Englisch für Fach- und Führungskräfte

Immer mehr Unternehmen nutzen die Möglichkeiten der globalisierten

Im Einzelnen vermitteln die aufeinander aufbauenden Lehrgänge sprachliche Kompetenzen zu den Themenbereichen:

Wirtschaftswelt und expandieren in andere Länder oder verlegen

Design und Technische Zeichnungen Mathematische und physikalische Ausdrucksweise rund ums Messen Materialbezogene Fachterminologie (Metalle, Legierungen, Verbindungen, Eigenschaften und Bearbeitung) Produktionsbezogene Fachterminologie (Prozesse und deren Koordination) Fachterminologie aus den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik, Informatik, Mechanik, Fluidtechnik, Thermodynamik, Elektrotechnik und allgemeine Physik

Produktionsstätten in andere Staaten. Und selbst wenn keine Geschäfte mit ausländischen Firmen gemacht werden, so besteht doch häufig eine Abhängigkeit von Zulieferern aus dem fremdsprachigen Ausland. Kurz gesagt: Wer heute erfolgreich geschäftlich tätig sein will, kommt

Grammatikalische Schwerpunkte bilden: word order, verb tenses, adjectives and adverbs, conditionals, passive voice

ohne Englischkenntnisse kaum mehr aus. Im Lehrgang „Technisches Englisch“, der auf zwei verschiedenen Level angeboten wird, lernen Sie den sicheren Umgang mit der englischen Sprache. Dabei wird vor allem die Fachterminologie der technischen Berufe berücksichtigt. Auf Level I steht dabei der mündliche und schriftliche Einsatz der Sprache im Vordergrund. Sie erwerben fundierte Grundlagenkenntnisse in Grammatik und Vokabular. Auf Level II werden das Hör- und

Level I

(Referenzniveau A1/A2)

päischen Referenzrahmen für Sprachen (CEFR).

Auf einen Blick Zielgruppe . . . . . . . . . . . Berufstätige / Auszubildende Voraussetzungen . . . . . . Level I: Schul-Englisch Level II: Besuch von Level I oder bereits Anwendung der englischen Sprache im Beruf Abschluss . . . . . . . . . . . . Instituts-Zertifikat Lehrende . . . . . . . . . . . . Praktiker aus der Wirtschaft Beginn . . . . . . . . . . . . . . Level I: November eines jeden Jahres Level II: Februar eines jeden Jahres Dauer . . . . . . . . . . . . . . ca. 40 Unterrichtseinheiten je Level (jeweils ca. 6 Wochen) Kosten . . . . . . . . . . . . . . je Level 450,00 Euro, zahlbar als Gesamtbetrag oder in 3 Monatsraten à 150,00 Euro (Skripte werden im web-basierten Online Campus zum Download zur Verfügung gestellt) Förderung . . . . . . . . . . . Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Förderung durch Bildungsscheck oder Bildungsprämie möglich. Weitere Informationen unter: www.bildungsscheck.de Veranstaltungsorte . . . . . Essen: EMA Europäische Management Akademie, Schulungs- und Hörsaalzentrum I, Herkulesstraße 32, 45127 Essen oder Europa-Center, Friedrichstraße 45-47, 45127 Essen Duisburg: BZN Bildungszentrum der Wirtschaft am Niederrhein, Tec-Center, Bismarckstraße 120, 47057 Duisburg-Neudorf

BerufsbegLeitende Weiterbildung

Unterrichtszeiten . . . . i. d. R. 2 x wöchentlich abends von 18:00 – 21:15 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

(Referenzniveau B1/B2)

Grundlagen und Grundstrukturen der englischen Sprache in alltäglichen Konversationen und technischem Englisch Verständnistraining für technische Fachtexte Erlernen von Vokabeln und Redewendungen anhand authentischer und praxisnaher Textbeispiele

Bearbeitung von Texten aus der betrieblichen Praxis, z. B. Korrespondenz, kurze Fachpublikationen Erweiterung und Vertiefung von Grammatik und Wortschatz Souveränes Agieren in Telefongesprächen und Meetings Präsentation und Beschreibung von technischen Inhalten, Abläufen und Problemen, Schaubildern und Diagrammen

Unit Unit Unit Unit Unit Unit Unit Unit Unit Unit

Unit Unit Unit Unit Unit Unit Unit Unit Unit Unit

Leseverständnis sowie Gesprächs- und Präsentationssituationen trainiert. Die Level orientieren sich an den Referenzniveaus des gemeinsamen Euro-

Level II

1: Checking and confirming (Technical measurements; using instruments and devices) 2: Machine parts 3: Cause and effects (Analysing and describing forces) 4: Movement (Newton's laws of motion in real life) 5: Flow (Supply chain management) 6: Materials (Properties of materials (metals and non-metals)) 7: Specifications (Meeting customers needs; Functional specifications) 8: Reporting (Reading and understanding a technical report) 9: Troubleshooting (NTF-rate, maintenance) 10: Safety (Safety rules at a workstation; safety equipment)

1: Action (Describing a company and products) 2: Work (Describing the own field of activity; Types of workstations) 3: Comparison (Defining and comparing technical properties; comparing performance) 4: Processes (Manufacturing processes; Machining and CNC; Mechanical fasteners (bolts, screws, rivets); Nonmechanical joints (Welding, brazing and soldering)) 5: Descriptions (Practice in summarising, giving short oral presentations, discussing technical topics) 6: Services (Complaint management; added value) 7: Energy (Forms of energy; Energy efficiency; Heat transfer; Fluid power; Engines (Internal combustion)) 8: Measurement (Horizontal and vertical measurements; Linear dimensions; Dimensions of circles; Precision and tolerance; Numbers and calculations; Decimals and fractions; Area and size; Weight, mass, volume and density; Supply, demand and capacity; Input, output and efficiency) 9: Forces (Static and dynamic principles; Load, stress and strain; Acceleration and motion; Inertia; Friction) 10: Design and Innovation (Drawings; Drawing types and scales; Types of views used on drawings; Design objectives)


Technisches Englisch – Fachterminologie in technischen Berufen