Issuu on Google+

Ein Unternehmen der ProSiebenSAT.1 Media AG

Unterfรถhring, 1. Februar 2012

Technische Spezifikationen


Themenübersicht

Allgemeine Informationen … … … … … … … … … … … …

S. 3

ICQ Werbeformen … … … … … … … … … … … … … ..… … …

S. 34

Anlieferung … … … … … … … … … … … … … … … ..… … . Technische Kontrolle … … … … … … … … … … … … ..… . Irreführende Werbung … … … … … … … … .… … … ..… .

S. 4 S. 5 S. 6

Halfsize Banner … … … … … … … … … … … … . … … .… Expandable Halfsize Banner … … … … … … … … … . … Fullbanner 468 x 60 … … … … … … … … … … ..… … ..… Powercorner … … … … … … … … … … … … … … … … … .. Superbanner (Welcome Screen) … … … … … … … … ... Fullsize Take Over 598 x 480 … … … … … … … … … .... Wallpaper ICQ … … … … … … … … … … … … … … … … . Expandable Wallpaper ICQ … … … … … … … … … ..… ..

S. 35 S. 37 S. 36 S. 38 S. 41 S. 42 S. 45 S. 46

Werbeprodukte Online… … .… … … … … … ..… ..… … ..… ..

S. 7

Standards … … … … … … … … … … … … … … … … ..… ... FlashLayer 400 x 400… … … … … ..… … … .… … Sonderformate … … ..… … … … … … … … … … … … … .. PowerBanner … … … … … … … … … … … … … … FlashLayer Tandem … … … … … .… … … … … … Expandable … … … … … … … … … … ..… … … … . Wallpaper … … … … … … … … … … … … … … ...... Expandable Wallpaper… … … … … .… … … … … Billboard..… … … … … … … … … … … … … … … … Streaming MaxiAd … … … … … … … .… … … … ... PowerRectangle… … … … … … … … .… … .… … .. Fullscreen Layer… … … … … … … … … … … … … Banderole Ad… … … … ..… … … … … … … … … .. Halfpage Ad… … … … ..… … … … … … ..… … … .. Pushdown Ad… … … … ..… … … … … … ..… … … Fireplace Ad… … ..… … … … … … ..… … … … … … Sitebar… .… … … ..… … … … … … ..… … … … … … Powercorner … … … … … … … … … … … … … ...... InStream VideoAds… … … … … … … … … … … .… … … . Pre-/Mid-/Post-Roll … … … … … … … … … ..… .… Post-Roll-Rectangle… … … … … … … … … … … .. Overlay … … … … … … … … … … … … .… … … ..… Break Ad … … … … … … … … … … … … .… .… ...… Streaming… … … … … … … … … … .… … … … … ...

S. 7 S. 9 S. 10 S. 11 S. 12 S. 13 S. 14 S. 15 S. 17 S. 19 S. 20 S. 21 S. 22 S. 23 S. 24 S. 25 S. 26 S. 38 S. 27 S. 28 S. 31 S. 32 S. 33 S. 65

Sport1 Werbeformen … … … … … … … … … … … … ..… … …

S. 50

PerformanceAd … … … … … … … … … … … … … . … … .… Teaser … … … … … … … … … … … … … … … … … … … . … Wettbox … … … … … … … ..… … … … … … .… … ..… … ..…

S. 51 S. 52 S. 53

Technische Infos … … … … … … … … … … … … .… … … ..…

S. 54

Allgemeines … … … … … … … … … … .… … … … … … .… Performance … … … … … … … … … .… … … … … … … … Flash … … … … … … … … … … … … .… … … … … … … .… 3rd Party … … … … … … … … … .… … … … … … … … … .. Streaming… … … … … … … … ..… … … … .… … … … ..… . Sound … … … … … … … … … … .… … … ..… … … … … ....

S. 55 S. 56 S. 58 S. 63 S. 65 S. 67

MyVideo … … … … … … … … … … .… … … … … … … … … … ..…

S. 68

Video des Tages… … … … … … … … … … … … … … … … Teaserflächen… … … … … … … … … … … … … … … … …

S. 69 S. 70

Mobile VideoAds … … … … … .… … … … … … … … … … ...…

S. 71

VideoAds IPhone / IPad… … … … … … … … … … … ..…

S. 72

Ansprechpartner … … … … … … … … … … … … … … … … …

S. 73

2


Allgemeine Informationen

3


Anlieferung

Die Anlieferung der Werbemittel erfolgt ausschließlich über die E-Mail Adresse AdManagement@sevenonemedia.de. Für integrierte Werbemittel gilt eine Lieferfrist von 3 Werktagen. Für Sonderwerbe-formen gilt eine Lieferfrist von 5 Werktagen. Die Mail für die Werbemittellieferung sollte folgende Informationen enthalten: •Kundenname •Kampagnenname •Buchungszeitraum •Gebuchte Seite •Platzierung auf der Seite •Verlinkung: „http://www.zielurl.com“ •Ansprechpartner bei Rückfragen •Positionierungsvariablen für externe Layer •Nielsenprodukt, Motiv-Name (optional)

4


Technische Kontrolle

Bei Anlieferung werden die Werbemittel einer Kontrolle unterzogen, ob sie den Spezifikationen entsprechen. Dennoch kann es nach dem Start der Kampagne zu Problemen kommen. Daher behält sich SevenOne Media das Recht vor Werbemittel teilweise oder ganz zu entfernen, wenn: •es nach Kampagnenstart zu massiven Beschwerden von Seiten des Nutzers (Users) kommt •sich nachträglich herausstellt, dass das Werbemittel die Performance der Seite stört oder die des Rechners des Nutzers (Users) •ein externes Werbemittel nachträglich ohne Absprache geändert wurde und nicht den Spezifikationen entspricht

5


Irreführende Werbung

Werbemittel, die den Nutzer (User) irreführen, sind untersagt. Irreführend kann sein z. B. ein Werbemittel das wie eine Windows Systemmeldung aussieht und die bekannte Windowssymbolik besitzt. Bei Nichtbeachtung der Spezifikationen oder bei einer verspäteten/falschen Anlieferung kann es zu Komplikationen bei der Erfüllung der Kampagne kommen. Ein pünktlicher Kampagnenstart ist nicht mehr gewährleistet und die Kampagnenerfüllung ist unter Umständen gefährdet.

6


Standards

7


Standards

Standard-Werbefomen 71 Werbeform

Abmessung (Breite x Höhe)

Gewicht Sound Streaming Browser SWF / GIF / JPG

Superbanner*1

728 x 90

max. 40 KB

ja

nein

Fullbanner

468 x 60

max. 40 KB

ja

nein

(Sticky-) Skyscraper*2

120 x 600

max. 40 KB

ja

nein

(Sticky-) Wide Skyscraper*2

160 x 600

max. 40 KB

ja

nein

Rectangle

180 x 150

max. 40 KB

ja

nein

Medium Rectangle

300 x 250

max. 40 KB

ja

nein

max. 800 x 600

max. 30 KB

nein

nein

Flashlayer

400 x 400 SWF max. 40 KB

ja

nein

Promotionbox

300 x 250

ja

nein

PopUnder

max. 40 KB

•Anlieferung der Werbemittel innerhalb 3 Werktagen •Andere Größen bei Flashlayer und Skyscraper (200x600 px) auf Anfrage möglich •Wichtige Infos technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw. ab S. 54) •Anlieferung der Werbemittel per E-Mail an AdManagement@sevenonemedia.de •*1 Superbanner können im SWF-Format ebenfalls als Overlay verwendet werden, bitte beachten Sie jedoch die Hinweise auf S. 32ff. •*2 Bei 3rd Party Anlieferung muss die Sticky-Funktionalität bereits im Skript implementiert sein

8


FlashLayer 400 x 400

Dateiformat: SWF •Universal FlashLayer 400 x 400 (andere Größen auf Anfrage) •Der FlashLayer muss einen gut sichtbaren Close-Button im oberen Drittel haben, der mit einem „X“ und mit einem „Schließen“oder „Close“gekennzeichnet ist. •FlashLayer müssen nach 10 Sekunden automatisch schließen Funktionsaufruf: Fscommand(„adlayerhider“) (Ausgenommen Streaming Layer, die müssen erst nach 30 Sekunden schließen. Weitere Infos zu Streaming siehe S. 65) •Die transparenten Flächen dürfen nicht mit Schaltflächen versehen sein. Nur sichtbare Elemente dürfen klickbar sein.

•- Weitere Infos zur technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw. ab S. 54)

Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Flash

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

400 x 400

max. 40 KB

ja

ja

5

ja

ja

9


Sonderwerbeformen

10


Sonderwerbeformen

71i Werbeform FlashLayer Tandem

Abmessung Gewicht Flash Gewicht (Breite x Hรถhe) GIF / JPG 400 x 400 + diverse max. 80 KB

Sound

Streaming Browser

n. a.

ja

ja

Expandable

diverse

max. 60 KB

n. a.

ja

ja

Wallpaper Expandable Wallpaper

728 x 90 + 160 x 600 728x90 + 160x600 exp. => 728 x 690

max. 90 KB high 900 KB low 90 KB

n. a. Fallback max. 90 KB

nein ja

nein ja

Masthead-Billboard

800 x 250

max. 90 KB

max. 40 KB

ja

ja

PowerBanner

728 x 180

max. 60 KB

max. 40 KB

ja

ja

PowerRectangle

550 x 250

max. 60 KB

max. 60 KB

ja

ja

Performance Box

641 x 118

max. 60 KB

max. 60 KB

nein

nein

n.a.

n.a.

n. a.

ja

ja

20 x 250 / 770 x 250

max. 80 KB

-

ja

ja

300 x 600

max. 80 KB

-

ja

ja

bis zu 300 x 600

max. 80 KB

-

ja

ja

728-1024x90 exp 300

max. 80 KB

-

ja

ja

640 x 480

max. 60 KB

max. 60 KB

120 x 90 => 50 x 40

max. 30 KB

598 x 480

max. 50 KB

Fullscreen Layer Banderole Halfpage Ad Sitebar Pushdown Ad Maxi Ad Powercorner Fullsize Take Over

ja nein n. a. Details ab S. 38 "ICQ-Werbeformen" max. 50 KB Details ab S. 42 "ICQ-Werbeformen"

11


Flash Layer Tandem

•Ein Flash Layer Tandem besteht aus einem normalen Flash Layer und einem integrierten Werbemittel als Tandem •Auf Anfrage ist das Tandem auch erweiterbar z. B. Triple. Das Gesamtgewicht erhöht sich dadurch jeweils um das eines integrierten Werbemittels. •Transparente Flächen dürfen nicht mit Schaltflächen versehen sein. •Der FlashLayer muss einen gut sichtbaren Close-Button im oberen Drittel haben, der mit einem „X“ und mit einem „Schließen“oder „Close“gekennzeichnet ist. •Die Dateigröße von 80 KB ergibt sich aus dem Layer- und Banner-Anteil •Wichtige Infos technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw. ab S. 54) Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Flash

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

400 x 400

max. 40 KB

ja

ja

5

ja

ja

12


Expandable

•Ein Expandable ist ein Layer in Form eines integrierten Werbemittels •Bei MouseOver expandiert der Layer und wird größer. Der Superbanner expandiert nach unten. Der Skyscraper expandiert nach links. Medium Rectangle expandiert gleichmäßig (Ausnahme bei FEM nur nach rechts. Bei Pro7 nur nach links) •Bei MouseOut geht er in die Form eines integrierten Werbemittels zurück. •Dateiformat: SWF / Sound nur im expandierten Zustand •Möglich als Superbanner (728 x 400), Skyscraper (420 x 600 px) und Rectangle (400 x 400) •JavaScript-Funktion aus dem SWF bei MouseOver: Fullbanner = soi_expfull Skyscraper = soi_expsky

Rectangle = soi_exprt

•JavaScript-Funktion aus dem SWF bei MouseOut: Fullbanner = soi_colfull Skyscraper = soi_colsky

Rectangle = soi_colrt

•object/embed 3rd-Party-TAGs müssen explizit wmode = opaque oder transparent haben •Technik: Sound, Flash, 3rd Party und Streaming siehe technische Infos auf S. 54

Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Flash

Gewicht JPG

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

diverse

max. 60 KB

40 KB

na

ja

5

ja

ja

13


Wallpaper

•Tandem Werbemittel bestehend aus Superbanner und Skyscraper • Platzierung Superbanner und Skyscraper: Der Skyscraper kann bei allen Plattformen unter oder neben dem Superbanner liegen • Für Superbanner (728x90 px) und Skyscraper (160x600 px) gelten die Spezifikationen für StandardWerbemittel. Bitte verwenden Sie einen Skyscraper mit 160 px Breite. • 3rd Party Wallpaper-Auslieferung nur über folgende von uns zertifizierte 3rd-Party-Dienstleister möglich: adscale, flashtalking, mediamind, groupm, eyewonder und twoIFrameTags . (Für andere 3rd Party Adtags setzen Sie sich bitte mind. 10 Werktage vor Kampagnenstart mit uns in Verbindung.) • Bei physischer Anlieferung der Werbemittel bitte URL und Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) separat anliefern • Dateiformat

SWF + Image (Gif oder JPG als Fallback) Gewünschte Hintergrundfarbe in Hexadezimalcode z.B. FFFFFF (Hinweis: Frei wählbare Hintergrundfarbe bei Sat1 Ran nicht möglich)

• Infos zur techn. Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw. ab S. 54). Wallpaper für ICQ siehe „ICQ-Werbeformen ab S. 34“

Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Flash

Gewicht JPG

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

728 x 90 + 160 x 600

max. 90 KB

80 KB

nein

nein

5

ja

ja

14


Expandable Wallpaper

•Ein Expandable Wallpaper ist in der Grundform ein Wallpaper •Bei Mouseover entfaltet es sich zu einem Rechteck, welches von den Maßen her von dem Superbanner und dem Skyscraper begrenzt wird (wie bei Wallpaper unterhalb) •Im entfalteten Zustand wird i. d. R. ein Videofeld sichtbar / Sound ist jetzt möglich •Die komplette Werbeform besteht aus 2 Teilen Teil 1: Superbanner-Anteil mit 728 x 90 px Teil 2: Skyscraper-Anteil mit 160 x 600 px, der bis auf max. 728 px nach links expandiert.

Abmessung (Breite x Höhe) 728x90 + 160x600 exp. => 728 x 690

Dateigröße Flash

Gewicht JPG

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

max. 90 KB

80 KB

ja

ja

5

ja

ja

15


Expandable Wallpaper

Javascript-Aufrufe Bei Mouseover = „onRollOver“muss die Javascript-Funktion soi_expsky() und bei „onRollOut „ muss soi_colsky() aus dem Flash aufgerufen werden Ein Close Button ruft ebenfalls soi_colsky() aus dem Flash auf. 3rd Party Expandable Wallpaper-Auslieferung nur über Eyewonder oder Flashtalking möglich. (Für andere 3rd Party Adtags setzen Sie sich bitte mind. 10 Werktage vor Kampagnenstart mit uns in Verbindung. Wir haben ein Wallpaper Framework entwickelt und nennen ihnen hierzu gerne Anforderungen und Details.) •Bei physischer Anlieferung der Werbemittel bitte URL und Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) separat anliefern •Die High-Band Version (inkl. Video) darf bis zu 900 KB haben. •Die Low-Band Version (o. Video) darf bis zu 90 KB haben •Die Fallback Version (nur GIF/JPG) darf bis zu 90 KB haben •Wie beim Wallpaper bitte eine Hintergrundfarbe als Hexcode angeben •Eventmessung ist möglich (s. Technische Infos ab S. 54) •Wichtige Infos technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw.) ab S. 54 •Anlieferung der Werbemittel per E-Mail an AdManagement@sevenonemedia.de

16


Billboard

Größe bei Schaltung in 71Rotation: 800 x 250 Größe bei Schaltung auf Sites:

Pro7 820 x 250

autoplenum 820 x 250

12auto 820 x 250

gamestar 938 x 250

gesundheit 840 x 250

Sat1 960 x 250

gesundtv 830 x 250

Sevenload 830 x 250

Wetter 824 x 250

FEM fem.com 830 x 250

FEM viviano 925 x 250

wwe.com (World Wrestling Entertainment) 985 x 250

lokalisten 815 x 250

MyVideo 850 x 250

ran 814 x 250

Sixx 850 x 250

gamepro 938 x 250

vilogo 1028 x 250

sport1.de 810 x 250 Dateigewicht: 3rd Party: Streaming: Zählpixel: Fallback Sound:

90 KB möglich - außer auf den Sites MyVideo, ran.de und Sixx.de möglich, max. 30 Sekunden ist möglich als JPF oder GIF erforderlich nur auf Klick. On/Off-Button muss vorhanden sein

Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Flash

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

s. oben x 250

max. 90 KB

ja

ja

5

ja

ja

17


MaxiAd

Beschreibung: Microsite, in die Inhalt eingestellt werden kann (HTML, Flash, Grafiken, etc.) 640 px

Platzierung: Im unteren Bereich der Lokalisten Logout-Site

MaxiAd

Das MaxiAd muss 640 px breit und darf eine Höhe von max. 480 px nicht überschreiten. max. 480 px

Wichtige Infos technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw.) ab S. 54 Anlieferung der Werbemittel per E-Mail an admanagement@sevenonemedia.de

Abmessung (Breite x Höhe) 640 x 480

Dateigröße Flash

Gewicht JPG

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

max. 60 KB

60 KB

ja

ja

5

ja

ja

18


Streaming MaxiAd

Beschreibung: Das Streaming MaxiAd ist nur auf sevengames.de und sat1spiele.de buchbar. Größe: Dateigewicht: 3rd Party: Streaming/Sound:

max. Breite 640 x max. Höhe 480 60 KB nicht möglich max. 30 Sekunden (ein on/off-Button muss vorhanden sein) ist möglich ist möglich Clickcommand (oder URL)

Frequency Capping: Zählpixel: Erforderlich: JavaScript-Funktion

Abmessung (Breite x Höhe) 640 x 480

640 x 480

Der Aufruf ExternalInterface.call("AdFinishMaxiad2") muss am Ende des SWFs erfolgen

Dateigröße Flash

Gewicht JPG

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

max. 60 KB

60 KB

ja

ja

5

ja

ja

19


PowerRectangle

Das PowerRectangle ist die XXL-Variante des klassischen Medium Rectangle Dateiformat:

SWF

Wichtige Infos technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw.) ab S. 54 Anlieferung der Werbemittel per E-Mail an AdManagement@sevenonemedia.de

Abmessung (Breite x Höhe) 550 x 250

Dateigröße Flash

Gewicht JPG

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

max. 60 KB

60 KB

ja

ja

5

ja

ja

20


Fullscreen Layer

Beschreibung: Ein Fullscreen Layer legt sich über den gesamten Content und besteht aus einem PreRoll und einem Header mit Schließen Button. Buchung auf allen Plattformen (ausgenommen ICQ) auf Siterotation möglich. Bei Buchung auf der „home“ nur tagesfestplatziert in Verbindung mit einem Wallpaper. Anlieferung des Motivs bei externer Produktion erfolgt z.B. über Eyewonder, Flashtalking, HEIAS Adserver oder MOV.AD. •Animations-/Spotdauer = 10-30 Sekunden •Videospot vorzugsweise im MOV-Format (kein FLV) mit einer Auflösung von mind. 1024 x 576, da auf Bildschirmgröße skaliert wird •Sound darf nur auf Userklick starten •Gut erkennbarer Close-Button Wichtige Infos technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw.) ab S. 54 Abmessung (Breite x Höhe) Passt sich dynamisch dem Bildschirm an

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen an Eyewonder

ja

ja

5

ja

ja

21


Banderole Ad

Beschreibung: Das Banderole Ad liegt über den Content und schließt sich automatisch nach 10 Sekunden als Reminder. Nach Klick expandiert das Werbemittel wiederholt nach links

770 x 250

•Buchung auf allen Plattformen (ausgenommen Lokalisten und ICQ) •3rd Party ist möglich (allerdings nur als iframe-Redirect in der Größe 770 x 250 px) •Streaming und Sound ist möglich •Ein Schließen-Button muss nicht gesondert implementiert werden, da dieser automatisch durch uns hinzugefügt wird. •Wichtige Infos technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw.) ab S. 54

Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Flash

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

20 x 250 exp => 770 x 250

max. 90 KB

ja

ja

5

ja

ja

22


Halfpage Ad

Beschreibung: Werbeform, die auf der rechten Seite der Site eingebunden ist. Platzierung innerhalb des Contents, nicht auf Skyscraper Platzierung außerhalb

Größe: Dateigewicht: 3rd Party: Streaming/Sound:

300x600 px [doppeltes Medium Rectangle] 80 KB ist möglich Streaming im Werbemittel ist möglich, Sound startet nur auf Userinteraktion. Ein on/off-Button muss vorhanden sein ist möglich ist möglich Clickcommand (oder URL)

Frequency Capping: Zählpixel: Erforderlich:

Allgemein: Wichtige Infos technische Umsetzung (Sound, Flash, 3rd Party usw.) ab S. 54 Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Flash

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

300 x 600

max. 80 KB

ja

ja

5

ja

ja

23


Pushdown Ad

Beschreibung: Das Pushdown Ad ist eine Werbeform die über der Site positioniert wird und die durch Expanding die Site herunterschiebt. Das Pushdown Ad ist bei Siteaufruf bereits expandiert und schließt nach 10 Sekunden automatisch bzw. sofort bei MouseOut. Ansonsten Expanding das Ad per Mouse-Over. Größe:

Dateigewicht: 3rd Party: Streaming/Sound: Frequency Capping: Zählpixel: Erforderlich:

Breiten 728px oder 800px (auf einzelnen Plattformen breiter bis max. 1024px. Genaue Breite bitte erst nach Absprache) Höhe 90px (300 px expandiert) 80 KB nicht möglich ist möglich (ein on/off-Button muss vorhanden sein) ist möglich ist möglich Clickcommand (oder URL)

JavaScript-Funktion aus dem SWF bei MouseOver: soi_expfull JavaScript-Funktion aus dem SWF bei MouseOut: soi_colfull soi_colfull muss nach Ablauf der Animation (10 Sekunden) aus dem Werbemittel aufgerufen werden.

Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Flash

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

728-1024x90 exp 300

max. 80 KB

ja

ja

5

ja

ja

24


1150 x 90 px

Fireplace Ad 130x600 160x600

Besonderheiten: Die Anlieferung für das FireplaceAd erfolgt physisch in drei Teilen (Superbanner, Skyscraper links und Skyscraper rechts). Die Skyscraper sind jeweils unterhalb vom Superbanner positioniert.

Größe Superbanner bei:

gamestar 1270 x 90 myvideo 1146 x 90 wwe.com 1280 x 90 sevenload 1135 x 90 viviano 1240 x 90

kabel1 1140 x 90 12auto 1170 x 90 doodle 1116 x 90 gesund 1120 x 90 gamepro 1270 x 90

lokalisten 1118 x 90 pro7 1126 x 90 ran 1104 x 90 sat1spiele 1360 x 90 sport1 1122 x 90

sixx 1140 x 90 autoplenum 1120 x 90 fraggalileo 1126 x 90 testedich 1160 x 90 sport1games.de 1275 x 90

Größe Skyscraper: Dateigewicht: 3rd Party: Streaming/Sound: Frequency Capping: Erforderlich: Background:

Skyscraper rechts Breite: 160 - Höhe: 600 px // Skyscraper links Breite: 130 –Höhe: 600 px 90 KB nicht möglich / physische Werbemittelanlieferung erforderlich nicht möglich ist möglich Clickcommand (oder URL) ist möglich. Gewünschte Hintergrundfarbe in Hexadezimalcode z.B. FFFFFF

Größeres Fireplace Ad:

Spezialgrößen für Gamestar und Gamepro zusätzlich möglich. Superbanner = 1580 x 250 px und Skyscraper (links/rechts) = 300 x 550px

Für Sites mit nicht-zentriertem Layout bieten wir keinen Fireplace an. Für Rotationen werden Sites mit „ähnlichen“Bannerbreiten zusammengefasst werden, wodurch in aller Regel nur ein Werbemittel angeliefert werden muss.

Abmessung (Breite x Höhe) Superbanner s. oben Skyscraper rechts 160x600 Skyscraper links 130x600

Dateigröße Streaming Sound Flash max. 90 KB

nein

nein

Anlieferung in Werktagen 5

ja

ja

25


Sitebar

Beschreibung:

Das Sitebar ist fest im sichtbaren Bereich der Seite verankert und bietet großflächige Präsenz, da es den freien Platz neben der Webseite nutzt. Das Werbemittel passt sich an die Bildschirmgröße an und garantiert so eine optimale Darstellung. Hinweis für die Kreation: Falls das Werbemittel später undurchsichtig sein soll, muss in der untersten Flashebene eine zusätzliche farbige Fläche eingefügt werden. D.h. es genügt nicht, nur die Bühne/Stage einzufärben.

- 50%

Größe:

120x600 oder 160x600 oder 200x600 oder 300x600 skalierbar bis 50% und sticky

Format:

nur SWF (kein gif oder jpg)

Dateigewicht:

80 KB

3rd Party:

nicht möglich

Streaming/Sound:

möglich

Frequency Capping:

ist möglich

Erforderlich:

Clickcommand (oder URL)

Abmessung (Breite x Höhe)

Dateigröße Streaming Sound Flash

120x600, 160x600, 200x600, 300x600 max. 80 KB

ja

ja

Anlieferung in Werktagen 5

ja

ja

26


InStream VideoAds

27


Pre-/Mid-/Post-Roll

•Einbindung vor dem abgespielten Video (Pre-Roll) •Einbindung während des abgespielten Videos (Mid-Roll) •Exklusive Bewegtbild-Werbeform (Integration von Werbespots, Clips und Videos) •Automatische Aktivierung •Clickcommand/URL ist zwingend notwendig, ein Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) ist (bis auf hausgemacht.tv) möglich •Buchung als Tandem in Kombination mit einem integrierten Werbemittel (Superbanner/Skyscraper) möglich •PreRoll zusätzlich auch als Tandem Overlay buchbar

Bitte beachten Sie: Aus technischen Gründen können wir derzeit nicht verhindern, dass der Werbehinweis für die Dauer des Spots das Playerfenster überblendet und Teile des Videoads verdeckt werden.

Seitenverhältnis

Dateigröße Video

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

16 : 9

max. 100 MB

nein

ja

5

ja

ja

28


Pre-/Mid-/Post-Roll

•Es sind nur die Videoformate AVI, MOV, WMV, MP4 und MPG möglich •Das Video muss das Verhältnis 16:9 haben •FLV ist kein gültiges Videoformat •Das Videomaterial bitte in bestmöglicher Qualität anliefern •Als Auflösung werden 818 x 460 Pixel empfohlen •Das Video sollte eine Größe von max. 100 MB möglichst nicht überschreiten •Spotlänge max. 30 Sekunden. VideoAd Spots länger als 30 Sekunden auf Anfrage. •Das Video muss Sound beinhalten, d. h. alle Tonspuren müssen mit Ton belegt sein •Videos im SWF-Format sind nicht möglich Wichtiger Hinweis zur Datenübermittlung: Videos mit einer Größe von bis zu 10 MB können gerne per Mail an AdManagement@sevenonemedia.de gesendet werden. Für größere Dateien (bis max. 100 MB) bitten wir um einen Downloadlink.

29


Pre-/Mid-/Post-Roll

Technik Sound:

muss im Video integriert sein

Flash:

Es sind nur genannte Videoformate möglich

3rd Party: auf Basis des VAST 1 Standards z. B. über mediamind, Flashtalking und Eyewonder (VAST = Digital Video Ad Serving Template) Richtlinie von VAST gemäß IAB: ein Video-Werbespot im Internet wird in einem einzigen Format angeliefert, das bedeutet pro Videowerbespot nur ein VAST-XML. Nähere Infos auf VAST 1 auf www.iab.net, z. B. hier: http://www.iab.net/media/file/VAST-1_8_pub_comment_FINAL.pdf Bitte beachten: Im XML Knoten <mediafile> muss sowohl mindestens ein FLV-Format als auch mindestens ein MP4-Format angeboten werden. Dabei ist in der Abfolge das FLV-Format zuerst aufzurufen.

30


Post-Roll-Rectangle

Ein PostRoll-Rectangle ist ein Medium Rectangle (SWF) das nach einem Video ausgeliefert wird. Es ist möglich Kategorien und Stichwörter zu targeten. Größe und Gewicht sind mit dem Medium Rectangle identisch. Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) können eingesetzt werden. Clickcommands sind möglich. Technik 3rd Party: Wir schalten 3rd Party Video Ads auf Basis des VAST 1 Standards. (VAST 2 in Vorbereitung) VAST = Digital Video Ad Serving Template. Nähere Infos auf VAST 1 auf www.iab.net, z. B. hier: http://www.iab.net/media/file/VAST-1_8_pub_comment_FINAL.pdf Richtlinie von VAST gemäß IAB: ein Video-Werbespot im Internet wird in einem einzigen Format angeliefert

Sound und Streaming: nicht möglich Flash:

siehe technische Infos ab S. 54

31


Overlay Ads

Schließen-Button Ein Overlay darf keinen „close“Button haben, da dieser durch uns hinzugefügt wird. Werbehinweis Kennzeichnung als „Promotion oder „Anzeige“nicht erforderlich erfolgt automatisch durch SevenOne Media. 900px

Format:

SWF

Größe:

900 x 140 px

Tracking:

Clickcommand und Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) möglich

3rd-Party:

nicht möglich

Hinweis:

Sollte uns bereits ein Superbanner im SWF-Format vorliegen, können wir diesen nur unter folgenden Voraussetzungen verwenden: - Das SWF muss in Actionscript 3 programmiert sein - Die unterste Ebene muss eine Hintergrundfarbe (Bühnenfarbe) darstellen. Sie darf nicht transparent sein. - Es dürfen keine SWFs oder FLVs innerhalb des angelieferten SWFs nachgezogen werden - Ein Overlay darf nur relevanten Code für Klicks und Animation enthalten. Jegliche Befehle (wie z.B. fscommand, Stage.scaleMode etc.), die Einfluss auf ein übergeordnetes SWF haben können, dürfen nicht verwendet werden. - Der gesamte grafische Inhalt der Overlays muss "maskiert" werden. Laufen einige grafische Elemente unmaskiert aus dem Bühnenbereich hinaus, bezieht der Player dies in seine Größenberechnung des Overlay-SWFs mit ein - das würde bedeuten; dass es kleiner skaliert dargestellt wird.

Länge

Dateigröße Flash

Größe

Sound

Format

Anlieferung in Werktagen

Bis zu 20 Sek.

max. 100 KB

900 x 140

nein

SWF

5

32


Break Ad

Schließen-Button Ein Break Ad darf keinen „close“Button haben, da dieser durch uns hinzugefügt wird.

600 x 500

Werbehinweis Kennzeichnung als „Promotion oder „Anzeige“nicht erforderlich erfolgt automatisch durch SevenOne Media. Format:

SWF

Größe:

600 x 500 px

Tracking:

Clickcommand und Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) möglich

3rd-Party:

nicht möglich

Hinweis:

- Das SWF muss in Actionscript 3 programmiert sein - Die unterste Ebene muss eine Hintergrundfarbe (Bühnenfarbe) darstellen. Sie darf nicht transparent sein. - Es dürfen keine SWFs oder FLVs innerhalb des angelieferten SWFs nachgezogen werden - Ein BreakAd darf nur relevanten Code für Klicks und Animation enthalten. Jegliche Befehle (wie z.B. fscommand, Stage.scaleMode etc.), die Einfluss auf ein übergeordnetes SWF haben können, dürfen nicht verwendet werden. - Der gesamte grafische Inhalt der BreakAd muss "maskiert" werden. Laufen einige grafische Elemente unmaskiert aus dem Bühnenbereich hinaus, bezieht der Player dies in seine Größenberechnung des BreakAd-SWFs mit ein - das würde bedeuten; dass es kleiner skaliert dargestellt wird.

Dateigröße Flash

Größe

Sound

Format

Anlieferung in Werktagen

max. 100 KB

600 x 500

nein

SWF

5

33


ICQ-Werbeformen

34


ICQ-Werbeformen

ICQ-Werbeform Halfsize Banner

Abmessung Gewicht SWF Gewicht GIF / JPG Sound (Breite x Höhe) 234 x 60 max. 30 KB max. 15 KB nein

Expandable Halfsize Banner

234 x 60 + 300 x 250

max. 30 KB

max. 15 KB

ja

Expandable Halfsize Banner XXL

234 x 60 + 300 x 600

max. 50 KB

max. 15 KB

ja

468 x 60

max. 30 KB

max. 15 KB

nein

120 x 90 => 50 x 40

max. 30 KB

n.a.

nein

598 x 480

max. 50 KB

max. 50 KB

ja

Wallpaper (Welcome Screen)

728 x 90 + 160 x 600

max. 90 KB

max. 40 KB

nein

Expandable Wallpaper (Welcome Screen)

728 x 90 + 160 x 600

max. 90 KB

max. 40 KB

ja

728 x 90

max. 40 KB

max. 40 KB

nein

Medium Rectangle (Web)

300 x 250

max. 30 KB

max. 20 KB

nein

Skyscraper (Web)

160 x 600

max. 30 KB

max. 15 KB

nein

Fullbanner (Client) Powercorner (Client) Fullsize Take Over (Welcome Screen)

Superbanner

•Die maximalen Werbemittelgrößen in KB sind dringend einzuhalten, da zu große Werbemittel systembedingt nicht abgespeichert werden können. •Anlieferung der Werbemittel spätestens 5 Werktage vor Kampagnenstart

35


Fullbanner / Halfsize Banner

Dateiformat

- SWF + Image (Gif oder JPG) bzw. Image only (Gif oder JPG) - Streaming und Sound sind nicht möglich

Achtung Bitte beachten Sie unsere speziellen technischen Infos für Flashprogrammierung für ICQ ab S. 54ff Fullbanner

3rd Party

Halfsize Banner

•Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) sind bei Auslieferung über ICQ/Israel nicht möglich. •Der Parameter „wmode“muss den Wert „window“haben. Wir bitten freundlich, uns schriftlich zu bestätigen, dass während der gesamten Kampagnenlaufzeit der Parameterwert des Adtags auf keinen Fall geändert wird. Das gilt selbstverständlich auch bei Motivtausch. •Auch bei Anlieferung eines Adtags muss ein alternatives GIF oder JPG bereitstehen •Frequency Cap beim Fullbanner möglich

36


Expandable Halfsize Banner / Expandable Halfsize Banner XXL

Der expandable Halfsize Banner und expandable Halfsize Banner XXL bestehen aus 2 Teilen. Expandable Halfsize Banner: 234 x 60 Ad und 300 x 250 Ad Expandable Halfsize Banner XXL: 234 x 60 Ad und 300 x 600 Ad.

schliessen x

•Sound auf Klick oder MouseOver möglich Standardeinstellung = aus Sound on/off-Button muss vorhanden sein •Streaming sind erlaubt allerdings nicht als 3rd Party

Expandable Halfsize Banner

•3rd Party nicht möglich •Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) und Clickcommand möglich •Ein Close-Button muss in der oberen rechten Ecke angebracht werden

schliessen x

•Frequency Cap möglich

Expandable Halfsize Banner XXL

37


Powercorner

•Die Powercorner erscheint in der rechten oberen Ecke des Message Windows •Nach 7-15 Sekunden Animation, endet das Motiv in einem Logo und einem „x“als Close-Button •Das verkleinerte Logo darf nicht mehr animiert sein

38


Powercorner

Als Werbemittel muss ein Flashfile angeliefert werden, dass die Animation zeigt (Flash Promo) und dann in einem Logo endet. Das Logo muss links oben angezeigt werden! Flash Promo Größe: 120 x 90 Pixel

40 px 90 px 50 px Kreativfläche

Dauer: mind. 7 – max. 15 Sekunden

60 px Gesamt 120 px

Logo Größe der Kreativfläche: 50 x 40 Pixel •Keine Videounterstützung / Kein Sound •Nur ein SWF mit 30 kb, JPG/GIF wird nicht benötigt, Flash Version 9 •Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) und 3rd Party leider nicht möglich •Klickfläche entspricht den oben genannten Werten •Ziel URL bitte separat anliefern

39


Powercorner

Falls ein Hintergrund benutzt wird, muss dieser auf transparent gesetzt werden. Eine andere Farbe ist nicht mรถglich. Der folgende Code muss in das Flash intergriert werden. Dabei ist 'btn' der transparente Button innerhalb der Flash Promo. Der Klick auf den Button รถffnet die Kundenurl. Ein Template ist hier zu finden: http://ad.71i.de/images/icq/newpc/icq.zip fscommand ("verX"); var isReleased = false; var isPressed = false; btn.onRelease = function () { if (!isReleased) { if (clickTAG.length > 0) { getURL (clickTAG, "_blank"); } else { fscommand ("banner_click"); } isReleased = true; } }; btn.onPress = function () { isPressed = !isPressed; if (isPressed) { isReleased = false; } }; 40


Superbanner (Welcome Screen)

•Format:

SWF + Fallback (GIF/JPG)

•Größe:

728 x 90 px

•Gewicht: max. 40 KB •Frequency Cap möglich

41


Fullsize Take Over 598 x 480

Das Welcome Screen Fullsize Take Over (598 x 480 px) bedeckt den gesamten ICQ Welcome Screen Dateiformat •SWF (Flash Version 9) + JPG (jew. max. 50 KB!) •GIF anstatt JPG nur bedingt einsetzbar, da die Bildqualität wichtig ist (z.B. redaktioneller Anteil) •Eine Standard URL für die Verlinkung •Streamings erlaubt. Angeliefert wird ein SWF, das ein FLV nachlädt. •3rd Party Anlieferung des Takeovers ist nicht möglich

Abmessung (Breite x Höhe) 598 x 480

Dateigröße Flash

Gewicht JPG

Streaming

Sound

Anlieferung in Werktagen

max. 50 KB

50 KB

ja

nein

5

ja

ja

42


Fullsize Take Over 598 x 480

Content Spot / Hot Teaser external file AREA MUST BE BLANK

Die blaue Fläche zeigt den Movie. Die Laufzeit des Movies ist nicht limitiert. Am unteren linken Rand muss gut erkennbar „Advertisement“stehen. Die Fläche links oben (410 x 227 px) und rechts unten (166 x 19 px) müssen frei bleiben. Das Fallback Werbemittel muss genauso gestaltet sein, wie das SWF. Zusätzliche Hinweise zum Design •Die Hintergrundfarbe muss zwingend „weiss“– (#FFFFFF) sein. •Dies bitte auf der untersten Ebene in der Timeline realisieren, die die Hintergrund-farbe „weiss“– (#FFFFFF) hat •Auch das Fallback muss in den Aussparungen „weiss“sein

43


Fullsize Take Over 598 x 480

Klickfläche ist die orange dargestellte Fläche. Das Wort „Advertisement“steht senkrecht links unten

227 px

auf der Werbefläche. Zusätzliche Hinweise zum Design

410 px 480 px

Oft ist die Backgroundfarbe des Flash über die Bühnenfarbe festgelegt. Da die Bühnenfarbe system-bedingt auf transparent gesetzt werden muss, erscheint das ganze

598 px 19 px

166 px

Werbemittel mit transparentem Hintergrund. Damit das nicht passiert, muss auf unterster Ebene in der Timeline eine Ebene in der Hintergrundfarbe eingebunden werden. Bitte beachten Sie: Zu einem Fullsize Take Over XXL wird zusätzlich ein ICQ Wallpaper benötigt. Zu einem Fullsize Take Over XL wird zusätzlich ein Superbanner benötigt.

44


Wallpaper ICQ

Format:

SWF

Größe:

728 x 90 px Superbanner 160 x 600 px Skyscraper

Dateigewicht 80 KB Tracking:

Clickcommand und Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) möglich

3rd-Party:

nicht möglich

Sound:

nein

Streaming:

nein

Hinweis:

- Es gelten die Spezifikationen der Sonderwerbeform „Wallpaper“ - Die Breite beim Skyscraper von 160 Pixel ist zwingend notwendig - Der Skyscraper muss rechts neben dem Superbanner sein.

45


Expandable Wallpaper ICQ

Es gelten die Spezifikationen der Sonderwerbeform „ICQ Wallpaper“, jedoch folgende Änderungen bezüglich der verwendeten Werbemittel Die komplette Werbeform besteht aus 2 Teilen Teil 1: Superbanner-Anteil mit 728 x 90 px Teil 2: Skyscraper-Anteil mit 160 x 600 px, der bis auf max. 888 px nach links expandiert. Wichtig: Der Skyscraper-Anteil liegt rechts neben dem Superbanner! Achtung: Sound auf ICQ nur in geöffnetem Zustand ! Streaming sind erlaubt allerdings nicht als 3rd Party

Fallback als JPG/GIF nicht notwendig Layout für Layer 888 x 600px siehe folgende Seiten

46


Expandable Wallpaper ICQ

Format:

SWF + Image (Gif oder JPG als Fallback)

Größe:

Skyscraper 160 x 600 px Superbanner 728 x 90 px

Gewicht:

SWF max. 90 KB / GIF bzw. JPG max. 40 KB

•Der Skyscraper ist rechts neben dem Superbanner positioniert •Auslieferung über 3rd Party ist nicht möglich •Individuelle Hintergrundfarbe nicht möglich •Es gelten die Spezifikationen für Standard-Werbemittel bzw. der Sonderform „Wallpaper“

47


Expandable Wallpaper ICQ

888px 728px

160px Skyscraperlayer ist geschlossen, bei Mouseover รถffnet er sich

600px

48


Expandable Wallpaper ICQ

888px Skyscraperlayer expandiert, die blaue Fl채che legt sich transparent 체ber den Superbanner 600px

49


Sport1 Werbeformen

50


Sport1 - PerformanceAd

Format:

SWF

Größe:

468 x 100 oder 468 x 80 oder 468 x 60 px

Tracking:

Clickcommand und Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) möglich

3rd-Party:

möglich

Dateigröße Flash

Größe

Sound

Format

Anlieferung in Werktagen

max. 15 KB

468 x 100 oder 468 x 80 oder 468 x 60 px

nein

SWF

3

51


Sport1 - Teaser

Format:

Gif (keine Animation) oder JPG Flash nicht möglich

Größe:

275 x 110 px (ohne Rahmen) 290 x 150 px (mit Rahmen)

Tracking:

Clickcommand und Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) möglich

3rd-Party:

möglich

Größe

Sound

Format

Anlieferung in Werktagen

Siehe oben

nein

GIF oder JPG

3

52


Sport1 - Wettbox

Format:

GIF oder JPG

Flash:

nicht möglich

Größe:

290 x 120 px

Tracking:

Clickcommand und Image-Zählpixel (kein JS-Pixel) möglich

3rd-Party:

möglich

Größe

Sound

Format

Anlieferung in Werktagen

290 x 120

nein

GIF / JPG

3

53


Technische Informationen

54


Allgemeines

•Es wird Flash Version 9 empfohlen. Aus technischen Gründen, können wir derzeit leider keine Flash-Werbemittel in der Version 7 oder kleiner annehmen •In jedem Fall muss ein GIF oder JPG als Fallback angeliefert werden •Die URL darf nicht fest in das SWF implementiert werden •Das Wort „Cookie“darf nicht im Clickcommand oder Zählpixel stehen •Alle URL‘ s (auch Clickcommands) dürfen maximal 250 Zeichen haben •Unter dem Begriff „Clickcommand“wird ein Link verstanden und kein kompletter 3rd Party Tag

55


Performance

Komplexe Animationen in den Werbemitteln können zu einer erhöhten CPU Last führen. Das Werbemittel darf nicht mehr als 10% Auswirkung auf die CPU Last eines durchschnittlichen Rechners haben. Die CPU Last lässt sich mit dem Taskmanager testen. Um eine hohe CPU Last zu vermeiden, empfiehlt SevenOne Media den Macromedia Standard von 18 Frames pro Sekunde nicht zu überschreiten. Auch sollten rekursive Schleifen und aufwändige Tweenings vermieden werden. SevenOne Media behält sich vor CPU intensive Werbemittel abzulehnen bzw. abzuschalten.

56


Flash

Programmierung Für die Verlinkung der Flash-Datei muss in der obersten Klickebene ein Button hinzugefügt werden. Der Button muss mit folgendem Befehl versehen sein:

Falls die Verlinkung in Flash in einen Movie eingebettet wird, müssen „clicktag“und „clicktarget“zu „_root.clicktag“und „_root.clicktarget“abgeändert werden.

57


Flash

Programmierung • Funktionsaufruf: Fscommand(„adlayerhider“) Flashlayer müssen sich nach 10 Sekunden automatisch schließen • Ein FlashLayer muss einen gut sichtbaren Close-Button haben, der mit einem „X“ und mit einem „Schließen“oder „Close“gekennzeichnet ist. • Die transparenten Flächen dürfen nicht mit Schaltflächen versehen sein. Nur sichtbare Elemente dürfen klickbar sein

Funktionsaufruf zum Schließen des Layers

58


Flash

Programmierung Optional können bei der Expandable Wallpaper events durch die SevenOne Media getracked werden. Benutzen Sie dazu bitte die folgenden FS Commands. FSCommand "seen00“ Film Gestartet "seen10“ 10% des Filmes angeschaut "seen50„ 50% des Filmes angeschaut "seen90„ 90% des Filmes angeschaut "mausein“ Rollover Mouse (öffnen des Layers) "mausaus“

Rollout Mouse (schließen des Layers)

Zusatzfunktion Fenster bestimmter Größe mit Funktion SOI_OPEN(Pfad.Fenstername,Eigenschaften)

59


Flash

Schaltflächenbelegung für Flash AS3 - Werbemittel / Flashplayer 9+10 var clickTAG:String=loaderInfo.parameters.clickTAG; _btn.addEventListener(MouseEvent.MOUSE_UP, extLnk); _btn.buttonMode=_btn.useHandCursor=true;

function extLnk(ev:Event = null):void { ExternalInterface.call("window.open", clickTAG, "_blank"); } Ansonsten die „clickTag“-Methode anwenden: on(release) { getURL(clicktag, clicktarget); }

Weitere Infos dazu finden Sie auch unter: http://www.icq.com/info/banners_spec.html#flash_coding

60


Flash

Programmierung Verlinkung/Coding •Ausnahme: Bei Festplatzierung mit Auslieferung über ICQ-Adserver muss die URL ins SWF eingebaut und soll zusätzlich noch separat angeliefert werden •Die ZielURL wird nicht ins SWF eingebaut, bitte „clickTag“-Methode anwenden. •Falls die Verlinkung in einer sub timeline eingebettet ist, bitte _level0: vor clickTAG einfügen •Die Klick-URL darf nicht länger sein als 250 Zeichen, keine Sonderzeichen und keine Kommatas enthalten •In jedem Fall muss ein alternatives GIF oder JPG mitgeliefert werden.

61


Flash

Programmierung (ICQ – Button/Fullbanner) Design Oft ist die Backgroundfarbe des Flash über die Bühnenfarbe festgelegt. Da die Bühnenfarbe systembedingt auf transparent gesetzt werden muss, erscheint das ganze Werbemittel mit transparentem Hintergrund. Damit das nicht passiert muss auf unterster Ebene in der Timeline eine Ebene in der Hintergrundfarbe eingebunden werden Animation Falls der letzte Frame am Ende der Timeline leer ist, muss darauf geachtet werden, dass das Werbemittel mit einer aussagekräftigen Message stehenbleibt Die Animation kann auch loopen, es reicht hier aber nicht der Standardbefehl kein „stop()“, der Loop muss im letzen Frame den Befehl "gotoAndPlay (1)“enthalten.

62


3rd Party

Wenn nicht anders angegeben, schalten wir unsere Werbeformen gerne auch unter Einsatz von 3rd Party Adtags. Hierbei akzeptieren wir in aller Regel Adtags der auf dem Markt gängigen 3rd Party Anbieter, sofern diese den IAB Guidelines sowie unseren Technischen Spezifikationen entsprechen. Es muss eine Erreichbarkeit von 99% des 3rd Party Servers gegeben sein. SevenOne Media behält sich vor 3rd Party Werbemittel aus technischen Gründen abzulehnen.

•3rd-Party-Werbemittel dürfen den Container, in den sie geladen werden, nicht verlassen. Sie dürfen sich also nicht in den <body> oder andere HTML-Elemente der Seite einhängen. •Tandem Flashlayer können in einem oder in zwei Tags angeliefert werden •Für beide Werbemittel muss gewährleistet sein, dass die Style Eigenschaft Position durch den Vermarkter gesetzt werden kann. Dies ist notwendig, da das zweite Werbemittel evtl. auch absolut positioniert werden muss (z. B. Skyscraper) •Bei einem Tag wird der Hinweis benötigt welche Variablen verwendet werden

63


3rd Party

•Bei Javascript gilt „adlayer_x und adlayer_y“für den Layer als Variable und „ad_x und ad_y“für das zweite Werbemittel. Für die Position Eigenschaft gilt „adlayer_pos und ad_pos“. Als „default“Wert sollte der Flashlayer „absolut“haben und das Zweitwerbemittel „relative“ •Für Drittwerbemittel usw. bitte Variablen angeben •Bei Flashlayern müssen Seitens 3rd Party per Javascript die Selectboxen & Iframes ausgeblendet werden. Wenn der freie Layer auf hidden gesetzt wird, müssen alle ausgeblendeten Selectboxen & Iframes wieder aktiviert werden.

Informieren Sie uns bitte bei •Cookie Einsatz •Aufrufe Ihres JavaScript / Iframe –Tags zu anderen Servern (4. Server)

64


Streaming

SevenOne Media unterscheidet zwischen Flash-Streaming und Video-Streaming. Derzeit sind von SevenOne Media die beiden Streaming-Anbieter Vendi Interactive und Doubleclick (Falk) zertifiziert. Flash – Streaming ist eine Videosequenz, die in einem Flash komprimiert vorliegt bzw. in einem Flash als flashkomprimierte Videosequenz nachgezogen wird. Sollten Sie ein Flash –Streaming Werbemittel in Erwägung ziehen, welches nicht von den oben zertifizierten Anbietern stammt, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf unter der Mail-Adresse AdManagement@sevenonemedia.de. Video –Streaming ist eine Videosequenz, die von einem Streaming Server einem User als Quicktime, Windows Media oder Real Media übermittelt wird. Hier wird die Bandbreite vom Streaming Server gemessen und entsprechend eine angepasste Datenmenge sequenziell übermittelt.

65


Streaming

Anforderungen: •Streamings müssen einen „on“bzw. einen „off“Button haben •Sound darf erst durch einen Klick auf einen „Sound-On“Button starten •Das Gesamtgewicht des Werbemittels darf nicht größer als 900 KB sein •In jedem Fall muss ein Streaming ein Fallback mit den Spezifikationen eines integrierten Werbemittels haben

66


Sound

•Sounds dürfen nicht loopen •Die Lautstärke des Werbemittels muss angemessen sein •Der Sound bei Werbemitteln muss standardmäßig auf „off“stehen. •Der User muss durch betätigen eines „on“Buttons den Sound selbst starten (kein Mouseover). •Der Sound muss durch einen weiteren Klick wieder zu stoppen sein.

67


myVideo 窶天ideo des Tages

68


myVideo –Video des Tages

Plazierung: Auf der Homesite von myvideo.de (12 h –12 h) Anlieferung: •Video im Format AVI, MOV oder MPG •Gewicht max. 100 MB •Anlieferung min. 2 Werktage vor Start •ggf. ein Video-Startbild im JPG-Format (240 x 180px) •Titel des Videos •Beschreibung bis 250 Zeichen •Stichwörter für interne Suche •Auswahl der gewünschten Kategorie. •Zur Verfügung stehen: Animation,Autos & Verkehr, Crazy, Dating, Erotik, Events, Familie, Hobbies, Humor, Kunst, Kurzfilme, Lernen & Bildung, Leute, Mode, Musik, News & Politik, Sport, Tiere, Unterhaltung, Urlaub & Reisen, Videoblogging, Videospiele, Werbung und Wissenschaft. Hinweis: Zählung via 3rd Party nicht möglich. Linzenzr. Klärung im Vorfeld obliegt beim Kunden.

69


Teaserflächen

Neben dem SevenOne Media-Werbemittelportfolio stehen für Kooperationen, Specials und Branded Channels auch Teaserflächen auf der Homepage zur Verfügung. Buchbar nur in Verbindung mit einer Konzeptbuchungen [Branded Channel/Microsite]

Beschreibung der Werbeform Maße Teaser gesamt: 209x77px Grafik im Teaser:

106x77px

Headline Teaser:

Arial, 11pt bold, #333333

Copytext:

Arial, 11pt, #333333

Textlink:

Arial, 11pt, #336699 underlined

70


Mobile VideoAds

71


Mobile VideoAds IPhone / IPad

Ideales Anlieferungsformat für Konvertierung: File type:

H264

File extension:

.mp4

Size IPhone:

PAL 480 x 270

Size IPad:

PAL1024 x 576

Total bit rate (Video + Audio): 4,0 Mbit/s Video codec:

H264 High Profile

Video frame rate: 25 fps Audio codec:

AAC-LC

Audio bit rate:

320 kbit, 48 kHz

Audio channel:

Mono oder Stereo

Preview image:

JPEG, 480x270 px, 72 dpi

Alternative Anlieferungsformat für iPhone File type: H.264 Video File extension: .mp4 Size: 480 x 270 Total bit rate (Video+Audio): max. 1,5 Mbit/s Video codec: H.264 Video frame rate: 25 fps Audio codec: AAC-LC Audio bit rate: min 160Kbps und 44.1Khz 48KHz Audio channel: Mono oder Stereo Preview image: PNG, 480 x 270 Alternative Anlieferungsformat für iPad File type: H.264 Video File extension: .mp4 oder.m4v pder .mov Size: 720 x 405 oder 1024 x 576 oder 720p Total bit rate (Video+Audio): max. 2,5 Mbit/s variable Bitrate Video codec: H.264 Video frame rate: 25 fps Audio codec: AAC-LC Audio bit rate: min 160Kbps und 48KHz oder 44.1 Khz Audio channel: Mono oder Stereo Preview image: PNG, 1024 x 576

- Gegebenenfalls erfolgt eine applikationsseitige Beschneidung des Videos (oben und unten, links und rechts) von jeweils bis zu 10%. - Weitere Formate sind nach Absprache möglich. - Zwischen Buchung und Schaltung sollten mindestens fünf Werktage für die technische Integration berücksichtig werden. - Zählpixel die Funktionalitäten wie Script Verarbeitung, Cookie Interaktion oder andere Browser Funktionen erwarten werden nicht unterstützt Hinweis: Bitte das Videomaterial so croppen / beschneiden, dass sich kein Schwarzbild in den Videos befindet

72


Ansprechpartner

73


Ansprechpartner

Team Nord / Hamburg / Berlin

Sales Region Hamburg

Alexander Wavra

Moorfuhrtweg 17

Project & Advertising Management Online

D-22301 Hamburg

mail: alexander.wavra@sevenonemedia.de

Tel. +49 [0] 40/44 11 16 –0

fon +49 [0] 89/95 07 - 46 46

Fax +49 [0] 40/44 11 16 –66

Team Mitte / Düsseldorf / Frankfurt

Sales Region Düsseldorf

Karina Daubmeier

Zollhof 11

Head of Project & Advertising Management Online

D-40221 Düsseldorf

mail: karina.daubmeier@sevenonemedia.de

Tel. +49 [0]2 11/4 96 94 –0

fon +49 [0] 89/95 07 - 46 67

Fax +49 [0]2 11/4 96 94 –20

Team Süd / München

Sales Region Frankfurt

Florian Führer

Rotfeder-Ring 11

Project & Advertising Management Online

D-60327 Frankfurt/Main

mail: florian.fuehrer@sevenonemedia.de

Tel. +49 [0] 69/27 40 01 –0

fon +49 [0] 89/95 07 - 46 56

Fax +49 [0] 69/27 40 01 –30

74


Specs