Page 1

– Anzeige –

OPC - Was ist das eigentlich? Das OPC-Handbuch für Jedermann

Seite 2

Seite 1

Ausgabe 11/2012 | 14. November 2012 abbestellen

• IT-Wissen für Ingenieure • Invensys erwirbt Spiral • Contact verstärkt Präsenz in Asien • Update Software intensiviert Partnergeschäft • Dokumentenmanagement gewinnt an Bedeutung • Vernetzte Automobile • Markt für elektronische Komponenten geht zurück

• Veranstaltungen • Vorschau/Impressum

Seite 4 • Whitepapers

– Anzeige –

abonnieren

• Asseco Germany mit neuem Vertriebsvorstand • Steuerungssystem mit Hintertür • Kathrein RFID erweitert Testcenter

Seite 3

Als neuer Vertriebsvorstand bei der Asseco Germany AG hat Carl-Heinz Gödde die Verantwortung für Vertriebsapparat, Partnermanagement sowie den Direktvertrieb in den Regionen Nord, Mitte und Süd übernommen. Der neue CSO war zuvor in leitenden Vertriebspositionen in der ITBranche tätig, zuletzt als Regional Vice President bei Infor Deutschland. Durch die Einrichtung der neuen Funktion will der Anbieter von Enterprise Resource Planning-Lösungen Asseco sein Vertriebsund Kundenmanagement weiter intensivieren, um ein anhaltendes Wachstum weiterlesen im Bestands- und Neukundenbereich zu ermöglichen.

Bild: Aseco Germany

Asseco Germany mit neuem CSO

Macht-Echt-Sinn MES-Software Leitstand Feinplanung Ź Termintreue verbessern MDE /BDE /PZE /CAQ MES-Monitoring Ź Wettbewerbsfähigkeit steigern KPI.web www.proxia.com info@proxia.com +49 8092 23 23 0 OEE

Ź Produktivität erhöhen

Kathrein RFID erweitert Testcenter

Wie Heise-Online am 30. Oktober 2012 berichtete, kann die Programmiersoftware Codesys des deutschen Herstellers 3 S-Smart Software Solutions aus der Ferne ohne Authentifizierung manipuliert werden. Zu den Firmen, die entsprechende Lösungen nutzen, gehören unter anderem Unternehmen im Energie-, Militär- und Navigationsbereich. Entdeckt habe die Sicherheitslücke Reid Wightman, Sicherheitsberater bei Digital Bond. In einer kurz darauf veröffentlichten Mitteilung bestätigt der Hersteller, dass eine passwortgeschützte und öffentlich zugreifbare Codesys-Steuerung trotz Passwortschutz noch ansprechbar ist. Der Hersteller arbeitet an dem Problem, gleichzeitig weist der Anbieter darauf hin, dass das System nicht dazu gedacht sei, Steuerungen vor weiterlesen Angriffen aus dem Internet zu schützen.

Ergänzend zu den bestehenden UHF-Mess- und Analyseplätzen nimmt Kathrein RFID einen neuen 3D-Antennenmessplatz am Standort Amerang in Betrieb. Mit der neuen Absorberkammer sind nach Unternehmensangaben Messungen aller Antennenparameter möglich. Durch Höchstfrequenz- Signalgeneratoren und Frequenzanalysatoren sowie eine spezifische Ansteuer- und Analysesoftware können die Messungen vollautomatisch erfolgen. Die Anlage soll hohe Messund Wiederholgenauigkeit aufweisen und vor allem den Bereich RFID-Systemweiterlesen entwicklung unterstützen.

– Anzeige –

Steuerungssystem mit Hintertür

(IÀ]LHQWHU3URGX]LHUHQ PLW0(6/|VXQJHQYRQ03'9 höhere Nutzgrade bessere Termintreue geringere Energiekosten gesteigerte Qualität vollständige Traceability Optimieren mit Kennzahlen

Bild: Kathrein RFID

Newsletter

Whitepaper Download

2011 GLOBAL MANUFACTURING EXECUTION SYSTEMS CUSTOMER VALUE ENHANCEMENT AWARD

www.mpdv.de


– Anzeige –

Gemeinsam mit Partnern initiiert die SAP AG ein Bündnis für die Qualifizierung von Fachkräften in der Industrie. Ziel ist eine europaweit branchenübergreifende Plattform für die Weiterbildung von Fachkräften zum Erwerb von Zusatzqualifikationen im Bereich Informationstechnologie. Die Plattform mit dem Namen 'Academy Cube' wird auf der Cebit 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt. Für die Realisierung sucht der Softwarekonzern den Schulterschluss mit Partnern aus der IKT-Branche und aus dem produzierenden Ge-

werbe. Als Partner haben sich dem Bündnis derzeit die Festo Didactic GmbH & Co.KG, Microsoft Deutschland GmbH, die Robert Bosch GmbH, die Software AG, die Thyssen Krupp AG und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) sowie das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT ICT Labs) und der Branchenverband Bitkom angeschlossen. Das Bündnis lädt auch Unternehmen aus anderen europäischen Ländern ein, sich an der Initiative zu beteiligen. weiterlesen

Invensys erwirbt Spiral Software

Lösungswege für vernetzte Automobile

Contact Software baut Präsenz im asiatischen Raum aus Contact Software erweitert sein Partnernetzwerk im asiatischen Raum. Das auf Lösungen für das Product Lifecycle Management (PLM) und durchgängige CAX-Prozessketten fokussierte Unternehmen hat nach Korea nun auch in China Distributoren für das Fast Concept Modelling Toolset (FCM) gewonnen: die Turing Info Technology Co. Ltd. aus Shanghai und die Silitech Co. Ltd. aus Peking. Beide Unternehmen vertreten komplementäre CAXTools und bieten Dienstleistungen dazu an. Die neuen Vertriebspartner verfügen über langjährige Expertise im Simulationsbereich. Turing betreut von Shanghai aus die Automobilbranche im Süden des Landes; Silitech von Peking aus den Norden und landesweit die Technologieschmieden der chineweiterlesen sischen Regierung.

Update Software intensiviert Partnergeschäft Die Update Software AG intensiviert ihr Partnergeschäft und startet ein neues Partnerprogramm. Der Anbieter von Customer Relationship Management-Lösungen mit Hauptsitz in Wien hat dazu eine internationale Abteilung 'Partnermanagement' geschaffen; die Leitung hat Global Partner Manager Wolfgang Stein inne. Damit will das Unternehmen sowohl bestehende Vertriebspartner intensiver betreuen als auch neue Partnerunternehmen ansprechen. Dabei bietet der Softwarehersteller spezielle Modelle für Technologie- sowie Implemenweiterlesen tierungspartner an.

Rund 500 Teilnehmer sind der Einladung des VDI Wissensforums zur diesjährigen 'Baden-Baden Spezial' gefolgt. An zwei Tagen diskutierten Fachleute aus der Automobil-Industrie im Kongresshaus über die aktuBild:VDC ellen Herausforderungen in den Themenfeldern Vernetzte Systeme, Funktionale Sicherheit sowie Softund Hardware. In rund 60 Vorträgen erhielten die Teilnehmer einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen, etwa wie sich die Software-Wertschöpfungskette zwischen Herstellern und Lieferanten verschiebt und welche Standards künftig für elektronische Systeme im Fahrzeug zugrunde liegen. Das VDI Wissensforum plant, die Veranstaltung aufgrund des hohen Besucherinteresses in zwei Jahren erneut auszurichten. Parallel dazu werden, wie schon in diesem Jahr, Veranstaltungen für Nutzfahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen angeboten. Im kommenden Jahr findet turnusgemäß der internationale VDI-Kongress 'Elektronik im Kraftfahrzeug' am 16. und 17. Oktober 2013 in Baden-Baden statt. weiterlesen

Rückgang der Märkte für elektronische Komponenten Der deutsche Markt für elektronische Komponenten wird im laufenden Jahr um gut drei Prozent auf rund 16,8 Milliarden Euro zurückgehen. So lautet die Einschätzung der Marktexperten des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems. Für das kommende Jahr werde ein Wachstum von einem halben Prozent auf weiterlesen einen Umsatz von 16,9 Milliarden Euro erwartet.

Maschinenbau: Dokumentenmanagement gewinnt an Bedeutung Der VDMA hat im Sommer 2012 seine Mitglieder erneut über den Einsatz von Softwarelösungen, Investitionsvorhaben und die Bedeutung von ITTrends in den kommenden zwei Jahren befragt und die Ergebnisse der Studie auf der IT&Business 2012 vorgestellt. Im Vergleich zu den vergangenen Untersuchungen zeigte sich bei der Rangfolge hinsichtlich der Bedeutung der Investitionsvorhaben für den Zeitraum bis 2014 ein verändertes Bild: Standen in den Vorjahren regelmäßig Enterprise Resource Planning- oder

Customer Relationship Management-Vorhaben (ERP/CRM) an erster Stelle bei den IT-Planungen, haben nun Dokumenten-Management (DMS) und Archivierungssysteme Vorrang. Rund ein Viertel der befragten Unternehmen plant entsprechende Projekte in den nächsten beiden Jahren. Zu den zehn wichtigsten Investitionsbereichen bis 2014 zählen für die Branche darüber hinaus vor allem IT-Lösungen, die die kundenrelevanten Prozesse stärker unterstützen. weiterlesen

Bild: ZVEI

Invensys Operations Management hat am 16. Oktober den Erwerb von Spiral Software mitgeteilt. Das Unternehmen mit Sitz in Cambridge, Großbritannien, bietet Lösungen an, die von Metallprobenmanagement bis zur Optimierung der Wertschöpfungskette in Raffinerien reichen. Die Lösungen unterstützen vor allem Handel und Raffinierung von Rohöl und sollen helfen, die Qualität von Rohstoffen zu erfassen und ihr Verhalten bei der Raffinierung vorherzusagen. Mittels einer Raffinerieplanung können Produktionspläne im Hinblick auf Marktentwicklung und Kapazitäten optimiert werden. weiterlesen

Bild: VDI

IT-Wissen für Ingenieure


– Anzeige –

Industrie-PC C12

mit interner USV

7 Halle 400 Stand

- Überbrückung von Spannungsausfällen - Hohe Bedienerfreundlichkeit - Direktanschluss an 12V- und 24V-Boardnetz

Free-Call: 00800 - 6629 4472 E-Mail: info@noax.com Internet: www.noax.com

Veranstaltungen

Seite 3

Am 15. November 2012 richtet die Smart Factory KL zum vierten Mal ihren Innovationstag aus. Unter dem Leitthema ‘4. Industrielle Revolution in der Praxis’ stellt die Initiative Lösungen zur Optimierung der Produktion in Deutschland vor, um aktuellen und zukünftigen Anforderungen an die industrielle Produktion zu begegnen. Dabei spielt auch die Überführung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) aus dem Alltag in die Fabrikation eine wichtige Rolle, um Vorteile im Hinblick auf Flexibilität und Ressourceneinsatz erreichen zu können. Neben Mitgliedern und ausgewählten Vertretern aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft wird auf der Veranstaltung auch die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke zu Gast sein.

Die kontinuierliche Überwachung und Verbesserung von Fertigungsprozessen steht im Mittelpunkt der MES-Infotage der MPDV Mikrolab GmbH. Dazu lädt der Anbieter von Manufacturing Execution-Systemen (MES) am 6. Dezember 2012 in das Mercedes-Benz Kundencenter in Bremen ein. Unternehmensvertreter und Anwender geben Tipps für den Umgang mit Informationen aus Fertigungsprozessen − von der Erfassung über die Auswertung bis zum Berechnen von Produktionskennzahlen. Dabei steht auch der Einsatz des gewonnen Wissens für eine effizientere Produktion, beispielsweise im Rahmen von Lean Production-Projekten im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung im Fokus. Besucher erwartet außerdem eine exklusive Werksbesichtigung der Automobilfertigung bei Mercedes Benz. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheidungsträger in Industrieunternehmen, die sich mit der Optimierung von Produktionsprozessen befassen.

www.smartfactory.de/innovationstag

www.mpdv.de

Der Weg zu höherer Wettbewerbsfähigkeit durch die gezielte Verbesserung von Prozessen im Reklamations- und Qualitätsmanagement steht im Fokus der Veranstaltung ‘Integriertes Qualitäts- und Reklamationsmanagement’, die Marcus Eveans am 15. und 16. November 2012 im Hilton Düsseldorf ausrichtet. Dabei steht die langfristige Qualitätssicherung genauso im Fokus wie die Kontrolle von Reklamations- und Qualitätskosten, Qualitätssicherung durch Zertifizierung sowie Dokumentation, Reporte und Analysen. Zentrale Themen der Veranstaltung sind unter anderem ‘Qualitätsmanagement als Rückgrat des Maschinen- und Anlagenbaus’, ‘Reduzierung des Aufwands für ein effektives Reklamationsmanagement und Verkürzung der Reaktionszeiten im Reklamationsfall’ sowie ‘Optimiertes Reklamationsmanagement für erkennbare Fehlervermeidung’. Zu den Sprechern zählen Sandra Müller, Leiterin der Qualitätssicherung und Managementbeauftragte für Qualität und Umwelt bei der HazetWerk GmbH & Co. KG, Achim Kopp, Geschäftsführender Gesellschafter der Kopp-Schleiftechnik GmbH sowie Jörg Jahn, Leiter Qualitätsmanagement und Leiter Test Center bei der SEW-Eurodrive GmbH & Co KG.

Vier Foren, über 100 Vorträge, knapp 140 Aussteller – die CRMExpo hat in der Messe Essen am 10. und 11. Oktober 2012 erneut das Thema Kundenbeziehungsmanagement (CRM) fokussiert. Rund 2.450 Besucher nutzten das Angebot. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen strategische Themen und Praxisbeispiele wie Leitfäden für nachhaltige CRM-Konzepte, SoftwareAuswahl sowie der Trend hin zu mehr Vernetzung und Emergenz. Auf der Ausstellung zeigte sich unter anderem, dass Unternehmen mehr und mehr Kanäle wie Facebook, Twitter oder Xing auf vielfältige Weise nutzen, und auch Blogs oder Themenseiten einsetzen. Nicht zuletzt durch diese breite Medien-Nutzung bleibt Datenschutz ein wichtiges Thema im CRM, und damit auch Abläufe und Konzepte, um auf Gesetzeslage und -veränderungen reagieren zu können.

www.marcusevans.com

www.crmexpo.com

VORSCHAU

IMPRESSUM

Im Dezember in der IT&Production Um als Zulieferer und Dienstleister in der Luftfartbranche arbeiten zu können, müssen Unternehmen wie die E.I.S. Aircraft GmbH viele Auflagen von Behörden und Auftraggebern erfüllen. Daher zählt die Rückverfolgbarkeit von Produktions- und Wartungsprozessen zu den wichtigsten Erfordernissen für Produktions- und Unternehmensprozesse. Um diesen Anforderungen gewappnet zu sein, führte der Zulieferbetrieb in wenigen Wochen eine neue Unternehmenssoftware ein − einschließlich der Integration von Modulen für Produktionsmanagemnt und -controlling auf dem Shop Floor.

Bild: E.I.S. Aircraft GmbH

Verlag

TeDo-Verlag GmbH Postfach 2140 - D-35009 Marburg Tel.: +49 6421 3086-0 – Fax: -18 www.it-production.com

Verleger

Dipl.-Statist. B. Al-Scheikly (V.i.S.d.P.)

Redaktion

M. Eckl, K. Stoklossa

Anzeigen

C. Kirschenmann (-36) M. Zimmer (-31) Es gilt die Preisliste Nr. 1/2012. V. Vornam

Grafik

Bild: MPDV

Bild: DFKI

Weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.it-production.com


Whitepapers

Seite 4

Weitere Whitepaper finden Sie unter www.it-production.com

Operations Excellence

Transparenz im Tagesgeschäft - Welchen Nutzen ein geeignetes ERP-System dem Mittelstand bringt

Invensys Operations Management division of Invensys was formed in May 2009 by combining Invensys Process Systems — Avantis®, Foxboro®, InFusion™ , SimSci-Esscor™and Triconex® — with Wonderware®, Eurotherm® and IMServ®. The basis for this move was each of these four traditionally separate and excellent business units would provide more value for clients working together to solve difficult business problems that could not be solved by each unit separately. ... mehr

Das Wissen muss dort verfügbar gemacht werden, wo es gebraucht wird. Der Unterschied zwischen der bloßen Ansammlung und der erfolgreichen Anwendung dieses Wissens liegt in der Organisation und Struktur des Unternehmens. Gerade mittelständische Unternehmen sind über Jahre gewachsen, haben sich verändert – und mit ihnen die Art und Weise, Wissen zu speichern. Dadurch entwickeln sich in diesen Unternehmen und Netzwerken v ... mehr

Architekturmuster für Embedded Systems

Informationstechnik in der Fabrik der Zukunft

Mit dem Anstieg der Leistungsfähigkeit der Hardware von eingebetteten Systemen verbreitet sich auch ihr Einsatzgebiet. Um die steigende Funktionsvielfalt und Komplexität dieser Systeme weiterhin beherrschen zu können, ist neben dem Einsatz von objektorientierten Programmiersprachen die Anwendung von modernen Programmierkonzepten wie Architekturmustern notwendig. ... mehr

Informationstechnik ist eine der Schlüsseltechnologien in der Fabrik der Zukunft – im Sinne einer sog. ‚ enabling technology‘. Bislang ist das neue Informationsmodell in der Fabrik nicht durchgängig beschrieben. In dem Papier macht der Autor den Versuch, einige Komponenten dieses Modells beispielhaft zu erläutern. ... mehr

„Quality Supply Chain“ – Kennzahlen als Steuerungsinstrumente Checkliste: 5 Punkte für eine erfolgreiche ERP-Entscheidung Die Entscheidung für ein neues ERP-System ist schwierig. Welches sind die richtigen Kriterien im Auswahlprozess? Welches System bietet die notwendigen Funktionalitäten? Wir erleichtern Ihnen die Wahl Ihres neuen ERP-Systems. Wie? Laden Sie sich die Checkliste 5 Punkte für eine erfolgreiche ERP-Entscheidung jetzt kostenlos runter! ... mehr

Sicherstellung von OPC-Konnektivität bei geschäftskritischen Anwendungen Von der Ölraffinerie über die industrielle Fertigung bis zur Stromerzeugung – in welcher Branche die Menschen auch tätig sind, sie benötigen bestimmte Systeme, um ihr Geschäft zu betreiben. Die moderne Welt hängt von einem ununterbrochenen Daten- und Kommunikationsstrom ab, und um diesen Strom aufrechtzuerhalten, spielt OPC in den Unternehmen zunehmend eine geschäftskritische Rolle. ... mehr

Neue Synergie durch Verknüpfung von Prozessen Jeder Ingenieur kennt das Problem: oft sind für den nächsten wichtigen Arbeitsschritt Informationen aus benachbarten Bereichen notwendig - taucht man jedoch in diese Bereiche ein, wird die Datenflut extrem unübersichtlich. Gerade in der Projektierung, aber auch bei Instandhaltung oder Umbauplanung von Maschinen und Anlagen wird es immer wichtiger, Daten unterschiedlicher Disziplinen oder Gesichtspunkte einzubeziehen. Das Engineering des 21. Jahrhunderts braucht daher eine gemeinsame Datenbasis. ... mehr

Kaum eine Lieferantenbeziehung gestaltet sich so komplex wie die Zulieferpyramide in der Automobilindustrie. Damit die übergeordneten Qualitätsstandards der Automobilhersteller entlang der gesamten Produktions- und Lieferkette eingehalten werden, bedarf es übergreifender Kennzahlen- und Analysesysteme, die zu jedem Zeitpunkt und an jedem Punkt der Wertschöpfungskette Auskunft über die Produkt- und Prozessqualität liefern. ... mehr

Schnelle Regelkreise, mehr Wirtschaftlichkeit Fertigungsunternehmen müssen die Effizienz ihrer Produktion laufend steigern, damit sie im Wettbewerb bestehen. Oft scheinen Programme zur Kostensenkung schon ausgereizt. Doch mit schnelleren Regelkreisen in der Produktion lassen sich noch erhebliche Wirtschaftlichkeitspotenziale erschließen. Im Artikel ist beschrieben, wie das in der Praxis funktioniert. ... mehr

Erfahrungsmanagement Wer schneller mehr über Märkte, Produkte, Patente, Studien und Wettbewerber weiß, trifft Entscheidungen fundierter und erarbeitet sich damit einen Vorteil. Wer zudem sein gesamtes weltweit existierendes Erfahrungswissen im Geschäftsprozess vollständig einsetzen kann, ist dem Wettbewerb einen entscheidenden Schritt voraus. Ein schneller Zugriff auf aktuelle und vollständige Daten sowie die Bereitstellung neuer Inhalte aus strukturiertem und unstrukturiertem Erfahrungswissen ist unabdingbar. ... mehr

– Anzeige –

Jetzt Mini-Abo bestellen und 30% sparen!


IT&Production Newsletter November 2012  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you