Page 1

DIE JOBMESSE der Hochschule Ludwigshafen direkt auf dem Campus

LEGE DEN GRUNDSTEIN FÜR DEINE

ZUKUNFT

MITTWOCH 20. MÄRZ 2013 10:00 – 16:00 UHR, GEBÄUDE A ERNST-BOEHE-STRASSE 4 Unter der Schirmherrschaft von Doris Ahnen MINISTERIUM FÜR BILDUNG, WISSENSCHAFT, WEITERBILDUNG UND KULTUR


Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten von Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar auch zahlreiche Kontakte zur regionalen Wirtschaft, um Dich zu bewerben. Finde Dein Thema und nutze die Chance, praktische Erfahrungen zu sammeln und Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen. Mehr erfahren unter www.masterboerse.de

Kurpfälzer Lebensart Studieren in der Metropolregion Rhein-Neckar Ludwigshafen am Rhein ist eine junge Stadt. Erst im Jahr 1853 legten die Gründungsväter an der Rheinschanze und dem Winterhafen die Keimzelle. Das 168.347 Einwohner zählende Ludwigshafen (Stand 2010) ist die zweitgrößte Stadt und das wirtschaftliche Kraftzentrum von Rheinland-Pfalz. lussAbsch infach e arbeit d fin en raste www.m .de boerse

Faster to the Master. www.masterboerse.de

Du möchtest Dein Studium mit einer praxisnahen Abschlussarbeit beenden und bist noch auf der Suche nach einem passenden Thema? Unter masterboerse.de findest Du neben Angeboten für Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten von Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar auch zahlreiche Kontakte zur regionalen Wirtschaft, um Dich zu bewerben. Finde Dein Thema und nutze die Chance, praktische Erfahrungen zu sammeln und Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen. Mehr erfahren unter www.masterboerse.de

Zusammen mit Mannheim auf der gegenüberliegenden Rheinseite bildet sie den Mittelpunkt der Metropolregion Rhein- Neckar. Die wirtschaftliche Stärke der Metropolregion Rhein-Neckar manifestiert sich in über 134.000 Unternehmen mit rund 770.000 Arbeitnehmern. Begünstigt durch eine hervorragende Infrastruktur, die einen schnellen Zugang zu globalen Märkten ermöglicht, exportieren die Unternehmen über 50 Prozent ihrer Produkte in alle Welt, zum Beispiel Landmaschinen, Kraftwerkstechnik, Druckmaschinen und Nutzfahrzeuge. Die Region mit dem größten Chemie- Cluster Europas gehört mit München und Berlin zu den drei führenden Life-Sciences-Standorten in Deutschland. Die industriellen Wurzeln der Region sind unverkennbar. So ist der Erfinder des Automobils, Carl Benz, ein Sohn der Metropolregion Rhein-Neckar. Hier fuhren nicht nur das erste Auto, sondern auch das erste Fahrrad und der erste Traktor der Welt. Der globale Siegeszug der Blue Jeans ist ohne den synthetischen Farbstoff der BASF als größtem Chemieunternehmen weltweit unvorstellbar. Heute ist die Region auch Spitzenstandort für Materialwissenschaften und weist die zweitgrößte IT-Dichte der Welt auf - nicht zuletzt wegen der im nahegelegenen Walldorf beheimateten SAP. Vom Mannheimer Hafen, einem der größten Binnenhäfen Europas, und dem zweitgrößten Rangierbahnhof Deutschlands aus werden Güter in die ganze Welt geliefert. Der für Ludwigshafen wichtigste Wirtschaftszweig ist ohne Frage die chemische Industrie. Die BASF ist nicht nur das größte Unternehmen und bedeutender Arbeitgeber der Stadt sowie der Region, sondern gleichzeitig das größte zusammenhängende Chemiewerk weltweit.


ond n-

Daneben ist Ludwigshafen unter anderem Standort der Verlagsgruppe

Worms als Zentrum der Nibelungensage, der Kaiserdom zu Speyer und das

Medien Union, des Rundfunksenders RPR und der Berufsgenossenschaftlichen

Hambacher Schloss als Geburtsstätte der deutschen Demokratie sind nur einige

Unfallklinik, die sich als Spezialklinik zur Behandlung von Verbrennungsverletzungen

der historischen Zeitzeugen. In den 50er Jahren begann in Ludwigshafen die Geschich-

einen weltweiten Ruf erworben hat. Diese und die anderen Unternehmen in der Stadt

te der modernen Arbeitsmigration in der BundesrepublikDeutschland. Die ersten italie-

und der Region bieten Ausbildungsmöglichkeiten in nahezu allen Berufsfeldern an.

nischen Gastarbeiter bei der BASF stellen den Beginn der Entwicklung der Bundesre-

Der wirtschaftliche Erfolg der Region ist eng mit einer ausgezeichneten Wissenschafts-

publik zum Einwanderungsland dar.

und Forschungslandschaft verbunden. Damit gleich von Beginn an beste Bildungs-

Als Stadt mit überdurchschnittlich hohem Anteil von Bürgerinnen und Bürgern mit

möglichkeiten gegeben werden, bietet das Oberzentrum Ludwigshafen Schulen aller

Migrationshintergrund verfügt Ludwigshafen über reiches Erfahrungswissen bezüglich

Bildungsstufen, die auch international anerkannte Abschlüsse ermöglichen. Mit den

der gelingenden Integration von Menschen mit unterschiedlich kulturellem Hintergrund.

Hochschulen und Universitäten in Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg ist die

Mit ihrer reizvollen Landschaft und ihrem hohem Freizeitwert ist die Region Gastgeber

Metropolregion Rhein-Neckar eine beliebte Adresse für Studierende aus aller Welt.

für Menschen aller Kontinente. Sie tragen dazu bei, dass ethnische Vielfalt zur Berei-

Die ausgeprägte Innovationskultur der Region ist die Basis. Die Qualität von ca. 21

cherung Aller wird. An ihrem Geburtsort am Rhein bricht die Stadt Ludwigshafen ins

Hochschulen mit ihren Studierenden und zahlreichen außeruniversitären Forschungs-

21. Jahrhundert auf. So entstand am Zollhofhafen das ansprechende Einkaufzentrum

einrichtungen weist die Region als führende Innovatorenschmiede aus. Das belegen

mit Stadtplatz, die “RheinGalerie“ - ein neues Stadtquartier direkt am Rhein. Einkaufen,

nationale und internationale Rankings, in denen die Universitäten und Fachhochschu-

etwas Gutes essen, flanieren oder vielleicht auch nur ganz einfach die Seele baumeln

len regelmäßig mit Top-Bewertungen auftauchen. International geschätzte Hochschu-

lassen – dies alles direkt am Wasser!

len und Forschungseinrichtungen prägen die Weltoffenheit der Region in gleichem Maße wie eine Vielzahl kultureller Einrichtungen. Künftige Leistungsträger und Innova-

Kulturell geht Ludwigshafen neue Wege. Mit der Berufung von Hansgünther Heyme

toren werden systematisch gefördert. Unternehmerpersönlichkeiten der Zukunft müs-

zum Intendanten des Theaters im Pfalzbau wurden die Festspiele Ludwigshafen ins

sen optimal ausgebildet und in Netzwerke eingebunden werden, damit sich schon früh

Leben gerufen, die weit über die Stadtgrenzen hinaus strahlen. Bundesweit bekannt ist

eine ausgeprägte Innovationskultur etabliert, in die sie hineinwachsen können.

auch das Wilhelm-Hack-Museum, das mit interessanten Wechselausstellungen regel-

Sie ist die Basis für neue Entwicklungen und hochwertige Produkte, die schnell markt-

mäßig ein großes Publikum erreicht. Auch der Leistungssport hat in der Metropolregion

fähig sind und Gewinne erwirtschaften. Die Idee der Kinder-Uni belegt die Kreativität

Rhein-Neckar eine feste Heimstatt. Jeder kennt den TSG 1899 Hoffenheim.

und das Engagement der „Innovatorenschmiede Metropolregion Rhein-Neckar“.

Im Eishockey zelebriert der DEL-Rekordmeister Adler Mannheim in der SAP Arena

Neben dynamischer Wirtschaft und leistungsfähiger Forschung und Lehre vereinigt

seine Heimspiele. Die Handballer der Rhein-Neckar Löwen zeigen attraktiven Handball

die Region Geschichte und Kultur mit Lebensqualität.

in der ersten und die Spieler der TSG Friesenheim in der zweiten Bundesliga.


Wie bewerbe ich mich richtig? Das Assessment Center – kurz AC – ist ein Personalauswahlverfahren im Bewerbungsprozess, mit dem Sie, besonders bei der Auswahl von Führungspersonen, rechnen müssen. In einem zeitlichen Rahmen von ein bis drei Tagen absolvieren die Bewerber verschiedene AC-Übungen. Ziel ist es, das Verhalten und die Kompetenzen einer Bewerberin oder eines Bewerbers zu ermitteln, um festzustellen, ob sie für die vakante Stelle fachlich und persönlich geeignet sind. Die AC-Aufgaben sind vielfältig und fordern die unterschiedlichsten Eigenschaften und Fähigkeiten der Bewerber. In unserem zweistündigen Training werde ich eine kurze Einführung zum Thema AC geben und wir werden praktische Übungen durchführen, um den BewerberInnen einen Eindruck der Situation im AC zu vermitteln. Das AC-Training umfasst folgende Inhalte und wird ausschließlich für Studierende angeboten: • • • • •

Was ist ein Assessment Center? Welche Übungen sollte ich erwarten? Worauf achten die Beobachter? Wie kann ich die Aufgabe am Effektivsten lösen? Wie kann ich mich vorbereiten?

Das Training wird angeboten von 11-13 Uhr und von 14-16 Uhr. Anmelden, da Teilnehmerzahl begrenzt, bitte bei ute.sahmel@hs-lu.de

Neben den Vorbereitungen auf die AC-Übungen und Tests haben wir zusätzlich jede Menge Informationen rund um das Thema AC zusammengestellt. Nutzen Sie unser kostenloses Training, um sich auf die vor Ihnen liegenden Aufgaben vorzubereiten. Auf Ihr Kommen freut sich: Stefanie Bachmann, Leiterin Career-Center & Projekt Beruflich Qualifizierte, Stabsstelle Studium und Lehre Bewerbungs-Check mit Unterstützung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen Beratung für Studierende: von 10-14 Uhr Beratung für SchülerInnen: von 10-16 Uhr

• • • •

Bringen Sie Ihre Bewerbungsmappe mit Informieren Sie sich über die richtige Präsentation Ihrer Bewerbungsmappe Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen Holen Sie sich Anregungen, die Ihnen die entsprechende Sicherheit bei der Bewerbung geben


I Grusswort I Peter Mudra

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der rasante Wandel der Beschäftigungswelt, die Vielfalt an Möglichkeiten und das Verschwinden von sicheren Karrierewegen machen es immer wichtiger, sich bereits während des Studiums beruflich zu orientieren. Wer bin ich? Was kann ich? Wo will ich hin? – Diese Fragen müssen sich Schulabgänger und Studierende so früh wie möglich stellen. Umgekehrt nimmt das Recruiting kompetenter Nachwuchskräfte angesichts des drohenden Fachkräftemangels eine immer zentralere Bedeutung an. Für beide – die Fachkräfte von morgen wie die Arbeitgeber ist neben der fachlichen Qualifikation die Berufsbefähigung besonders wichtig. Als Fachhochschule hat die Hochschule Ludwighafen am Rhein den Praxisbezug ihrer Studieninhalte und die enge Zusammenarbeit mit ihren Partnern seit jeher im Blick. Mit der Jobmesse will sie nun Abiturienten, Studierende, Absolventen, Young Professionals sowie Unternehmen und Institutionen noch näher zusammenbringen und am Hochschulstandort Ludwigshafen den nachhaltigen Dialog zwischen Wirtschaft und Wissenschaft weiter intensivieren. Dabei liegt der Schwerpunkt der Firmenkontaktmesse den erwiesenen Kernkompetenzen der Hochschule entsprechend in den Bereichen Wirtschaft, Sozial- und Gesundheitswesen. Allen beteiligten Unternehmen und Institutionen, den Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Hochschule, unserem Organisator ms_mediapartner west sowie, last but not least, den prominenten Fürsprecherinnen aus der Politik, allen voran Frau Ministerin Doris Ahnen und Frau Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse, danke ich herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre tatkräftige Unterstützung bei der Ausrichtung dieser ersten Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Hochschule, Wirtschaft und Sozial- und Gesundheitswesen wünsche ich einen erfolgreichen Austausch und gute Gespräche. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft aktiv gestalten, denn unsere Studierenden sind die Macher von Morgen! Herzlich, Ihr Peter Mudra Präsident der Hochschule Ludwigshafen


I Grusswort I Doris Ahnen

Ein guter Start ins Arbeitsleben ist eine wichtige Voraussetzung für den späteren Berufserfolg. Damit dieser Einstieg gelingt, ist es wichtig, junge Menschen frühzeitig vor dem Berufseintritt mit potenziellen Arbeitgebern zusammenzubringen. Mich freut, dass die Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen einen intensiven Dialog gut ausgebildeter Absolventinnen und Absolventen mit attraktiven Unternehmen ermöglicht. Mit dem Studium an der Hochschule Ludwigshafen absolvieren viele Studierende eine qualitativ hochwertige Ausbildung und schaffen so eine gute Grundlage für ihren späteren Berufsweg. Beim Übergang ins Berufsleben müssen sie dann klären, welche Fertigkeiten sie mitbringen, wo ihre Stärken liegen und welche Berufsmöglichkeiten sie haben, um auf diese Weise das individuell passende Tätigkeitsfeld zu finden. Umgekehrt basiert der Erfolg eines Arbeitgebers ganz elementar auf gut qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unternehmen und Einrichtungen wissen, dass sie auf Jobmessen wie dieser hervorragende Chancen zur Rekrutierung von Fach- und Nachwuchskräften haben. Besonders freut mich das breite Spektrum dieser Jobmesse. So präsentiert sich neben dem Wirtschaftszweig vor allem das Sozial- und Gesundheitswesen. Gerade in diesem Bereich hat die Hochschule Ludwigshafen auf den erhöhten Bedarf an gut qualifizierten Fachkräften reagiert. Mit den dualen Studiengängen Hebammenwesen und Pflege, die ausbildungs- oder berufsintegriert zum Hochschulabschluss führen, geht sie einen zukunftsorientierten Weg. Für die Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen habe ich gerne die Schirmherrschaft übernommen. Ich bin sicher, dass die Besucherinnen und Besucher zahlreiche Impulse erhalten und wertvolle Kontakte herstellen. Dabei wünsche ich viel Erfolg!  Doris Ahnen Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur


I Grusswort I Eva Lohse

Noch nie waren in Deutschland so viele Menschen berufstätig wie jetzt. Die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie zuletzt vor 20 Jahren. In einem internationalen Umfeld, das von wirtschaftlichen Problemen und Krisen gekennzeichnet ist, bietet der deutsche Arbeitsmarkt hervorragende Job-Chancen und entwickelt sich zum Magnet für andere Länder Europas. Wer eine gute Ausbildung vorweisen kann, dem stehen in Deutschland viele Türen offen. Für das deutsche Job-Wunder und die stabile Konjunktur mitten in der Euro-Krise gibt es viele Gründe. Kurzfristige Entwicklungen und langfristige Trends greifen positiv ineinander. Zu den langfristigen Grundlagen unserer guten Wirtschaftslage gehört ein Bildungs- und Ausbildungssystem, um das uns viele Länder in Europa und der Welt beneiden. Wir haben – von der Großindustrie bis zum Mittelstand – hervorragende Unternehmen, und wir haben eben auch hervorragende Hochschulen, die den Nachwuchs an Fach- und Führungskräften für diese Unternehmen ausbilden. Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein gehört zu den Einrichtungen, deren Absolventen wegen ihrer fundierten und praxisorientierten Ausbildung von der Wirtschaft besonders geschätzt werden. Damit gute Unternehmen und gute Nachwuchskräfte zusammenkommen, veranstaltet die Hochschule in diesem Jahr erstmals eine Jobmesse. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich daraus ein Marktplatz für Win-win-Situationen entwickelt. Wer gute Nachwuchskräfte sucht, für den lohnt es sich ganz bestimmt, am 20. März dabei zu sein. Aus den Begegnungen auf dieser Messe können sich viele persönliche und unternehmerische Erfolgsgeschichten ergeben, die in ihrer Summe wiederum die Grundlage für den zukünftigen Wohlstand unseres Landes legen. In diesem Sinne wünsche ich dem Veranstalter und allen Ausstellern und Besuchern der Messe viel Erfolg! Dr. Eva Lohse Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen am Rhein


Liebe Studierende,

I Grusswort I Michael Schloesser

wir freuen uns ganz besonderes, die Jobmesse gemeinsam mit der Hochschule Ludwigshafen mitgestalten und organisieren zu dürfen. Die Jobmesse ist eine offizielle Veranstaltung der Hochschule Ludwigshafen und findet zukünftig einmal im Jahr statt. Mit der Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen entsteht eine weitere, direkte, Schnittstelle zwischen den Unternehmen und den Studierenden, sowie Absolventen der Hochschule Ludwigshafen. Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit! Die Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen ist eine besondere und exklusive Möglichkeit für Sie, mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Denn die ausstellenden Unternehmen suchen am Messetag  unter den Studierenden und Absolventen der Hochschule Ludwigshafen   nach den richtigen Kandidaten. Diese Veranstaltung bietet Ihnen exklusive Vorteile gegenüber Studierenden und Absolventen anderer Hochschulen, wenn Sie die dort angebotenen Kontaktmöglichkeiten nutzen. Sie können sich und Ihre besondere Qualifikationen bei zukünftigen potentiellen Arbeitgebern vorstellen und schon mal einen ersten Eindruck gewinnen, ob Sie sich mit dem Angebot des Arbeitgebers identifizieren können. Besuchen Sie die Sie die Jobmesse auch, um sich allgemein über Beschäftigungsmöglichkeiten oder über konkrete Stellenangebote zu informieren. Entscheidend ist, dass es alleine an Ihrer Entscheidung liegt, wie  verbindlich sich dabei Ihr Kontakt zu den Unternehmen gestaltet. Die Messe spricht nicht nur die Absolventen, sondern auch bereits sämtliche  Studierenden  der Hochschule Ludwigshafen an. Es kommt nicht darauf an, wie weit Ihr Studium fortgeschritten ist. Es kommt allein darauf an, Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern so früh wie möglich zu knüpfen und herauszufinden, wer zu wem passt. Das Motto lautet „ der frühe Vogel fängt den Wurm“ - denn viele gute Karrieren haben schon während des Studiums mit einer Praktikumsstelle begonnen. Wir wünschen Ihnen allen von ganzen Herzen einen erfolgreichen Messebesuch, der zu interessanten Begegnungen führt, welche  Ihnen helfen, Ihren Weg im Arbeitsmarkt erfolgreich zu beginnen und Netzwerke aufzubauen. Michael Schlösser MS Mediapartner West


Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein: regional verwurzelt, international vernetzt Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein ist mit rund 4400 Studierenden eine bedeutende Institution in der vielfältigen Hochschullandschaft der Metropolregion. Praxisorientierung, Forschungsstärke sowie regionale und internationale Vernetzung mit Institutionen, Partnerhochschulen, gesellschaftlichen Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen zeichnen sie aus und eröffnen den Studierenden beste Chancen für den späteren Berufseinstieg. Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein bietet ein breites Spektrum an Bachelor-Studiengängen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Sozial- und Gesundheitswesen sowie die Möglichkeit zum direkt anschließenden oder berufsbegleitenden Masterstudium. Das Studienangebot umfasst derzeit 38 Studiengänge – in Vollzeit, berufsbegleitend, dual und als Fernstudium. Kleine Lerngruppen und hochschuldidaktisch geschulte Lehrkräfte garantieren den persönlichen Kontakt zu den Lehrenden und die effiziente Vermittlung von Fachwissen, Methodenlehre und sozialen Kompetenzen.

Hochschule Ludwigshafen am Rhein Ernst-Boehe-Str. 4 67059 Ludwigshafen am Rhein Tel. 0621/5203-0 www.hs-lu.de


Ab b vie

Branche/ Produkte AbbVie ist ein globales BioPharma-Unternehmen, das auf die Erforschung und Entwicklung innovativer Arzneimittel spezialisiert ist. Standorte Wiesbaden und Ludwigshafen Umsatz Die Umsatzerwartung für 2013 liegt bei 18 Mrd. US$ Mitarbeiter

500 Mitarbeiter in Wiesbaden und 1.900 Mitarbeiter Standort Ludwigshafen

Internetadresse

www.abbvie.de oder besuchen Sie uns auf Facebook

Wir suchen Wir suchen Mitarbeiter, die sich mit Kreativität und Engagement für die Gesundheit und Lebensqualität von Patienten einsetzen. Fachrichtungen Controlling, Personal, Logistik, Marketing, Vertrieb und Wirtschaftsinformatik Einstiegsmöglichkeiten Ob Sie einen Praktikumsplatz suchen, als Werkstudent einsteigen oder Ihre Abschlussarbeit bei uns schreiben möchten es gibt viele Möglichkeiten für Sie, uns kennenzulernen.

Einsatzorte

130 Länder weltweit

Ansprechpartner

Janina Schweikart Talent Acquisition Coordinator

130130_04_Anzeige_A5.indd 1

31.01.13 16:25


a ld i s ü d

Branche/ Produkte Lebensmitteleinzelhandel

Internetadresse www.aldi-sued.de Wir suchen Regionalverkaufsleiter Fachrichtungen Hochschulabsolventen mit wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtung. Einstiegsmöglichkeiten Regionalverkaufsleiter mit überdurchschnittlichem Gehalt und einem Firmenwagen, der auch privat genutzt werden kann.

Trainee/Praktika

12-monatiges Trainee-Programm zum Regionalverkaufsleiter Angebot eines 4-wöchigen Kompaktpraktikums für Hochschulabsolventen

Auslandseinsatz

Bei entsprechender Eignung und offenen Stellen besteht die Möglichkeit der Entsendung in eine Regionalgesellschaft im Ausland.

Ansprechpartner ALDI GmbH & Co. KG Sekretariat Geschäftsführung Rosengartenweg 11 67281 Kirchheim Telefon (0 63 59) 8 02-2 02 KIR@aldi-sued.de

Weniger Fragezeichen. Mehr Ausrufezeichen. Oder warum Sie mit einer Karriere als Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD einfach schon ganz oben beginnen.

Ihre beruflichen Perspektiven sollen geprägt sein von Ausrufezeichen und nicht von Fragezeichen? Sie wollen schnell vorankommen? Am besten mit Personal­ verantwortung und einem hohen Maß an Entscheidungsfreiheit? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn Ihre Karrierechancen beruhen auf denselben Grund­ prinzipien wie unser Geschäftserfolg. Nämlich Einfachheit, Konsequenz und Verantwortung. Wer sich also für ALDI SÜD entscheidet, entscheidet sich für weniger Einschränkung und mehr Selbstständigkeit. Für weniger Monotonie und mehr Abwechslung. Für weniger Reagieren und mehr Agieren. Für weniger Vorurteile und mehr Vorteile. Mehr unter karriere.aldi-sued.de Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de


axit

cema

Branche/ Produkte IT Unternehmen für das Supply Chain Management in der Logistik

Branche/ Produkte IT-Dienstleistungen: IT-Fullservices, IT-Consulting, Systemintegration, IT-Outsourcing, IT-Betrieb

Standorte

Frankenthal und Wroclaw/Polen

Mitarbeiter

120 Mitarbeiter

Standorte Hamburg, Berlin, Hannover, Dortmund, Köln, Frankfurt, Mannheim, Stuttgart und München Umsatz Euro 42 Mio. in 2013 Mitarbeiter 200 deutschlandweit

Internetadresse www.axit.de Wir suchen Kluge Köpfe, die mit uns wachsen wollen! Fachrichtungen Betriebswirtschaft Logistik Wirtschaftsinformatik Informatik Wir bieten Einstiegsmöglichkeiten

Berufsausbildung

Implementation Specialist (m/w) Project Management Office (PMO) Berufsstarter oder Berufserfahrene Ausbildung, Duales Studium Praktika Abschlussarbeiten (Bachelor, Master) Ausbildung zum Informatikkaufmann (m/w) Duales Studium – Wirtschaftsinformatik (m/w)

Einsatzorte Frankenthal Wroclaw (Polen) Ansprechpartner AXIT AG connecting logistics Human Resources Herr Stefan Berndt Nachtweideweg 1 – 7 D – 67227 Frankenthal Phone +49 6233 / 45943 – 165 Fax +49 6233 / 45943 – 965 Email StefanBerndt@axit.de

Internetadresse www.cema.de Wir suchen IT-Spezialisten Junior IT-Spezialisten Weitere Infos und Stellenangebote unter www.cema.de Fachrichtungen Informatik Wirtschaftsinformatik Unternehmensinformatik Wir bieten

Interessante Projekte, leistungsgerechte Bezahlung, Weiterbildungsmöglichkeiten, höchste Herstellerzertifizierungen, innovatives Produktportfolio, flexible Arbeitszeiten, Arbeitsplatz bei einem der führenden mittelständischen IT-Dienstleister Einstiegsmöglichkeiten Direkteinstieg Abschlussarbeiten Praktikum Festanstellung ja Berufsausbildung FachinformatikerIn für Systemintegration IT-Systemkaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Trainee/Praktika Wir bieten in allen Standorten Praktika an. Auslandseinsatz Nein Einsatzorte Regional / Optional deutschlandweit Ansprechpartner Wiebke Röthemeier, CEMA AG HR-Management E-Mail: WRoethemeier@cema.de Telefon: 0621/3398-204


GIZ

Branche/ Produkte

Internationale Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung Beratungsdienstleistungen

Standorte

Eschborn, Bonn (Zentralen), Berlin, ca. 200 Standorte weltweit Ca. 2 Mrd. € jährlich

Umsatz Mitarbeiter

Ca. 17.000 weltweit

Internetadresse

http://www.giz.de

Wir suchen

Absolventen, Praktikanten und Trainees aller Fachrichtungen Einstiegsmöglichkeiten in unserer gesamten Produktpalette, Registrierung über Online-Stellenmarkt

Wir bieten

Einstiegsmöglichkeiten

Praktikum, EZ-Trainee Programm, Direkteinstieg

Festanstellung

Ca. 300 Direkteinstiegsmöglichkeiten jährlich

Berufsausbildung

Ca. 60 Ausbildungsplätze jährlich, verschiedene Berufsbilder

Trainee/Praktika

Ca. 1.500 Praktikanten jährlich weltweit, 20 Trainee Stellen jährlich (Dauer 17 Monate)

Auslandseinsatz

Je nach Tätigkeit und Bewerbung durchaus erforderlich

Einsatzorte

ca. 200 Standorte weltweit

Ansprechpartner

Herr Florian Schmidbauer Tel.: 06196- 79 3413 E-Mail: Florian.Schmidbauer@giz.de

Mein Arbeitsplatz ist die Welt. Ich geh’ zur GIZ. Ilona Porsché, 36, ist Umwelt-Ingenieurin. Ihr Spezialgebiet sind die Folgen des Klimawandels. Diese Kenntnisse setzt sie für die Arbeit der GIZ ein, in Deutschland und in Asien. Haben Sie Berufserfahrung in einer klimarelevanten Branche? Möchten Sie Ihre Kompetenz in die internationale Zusammenarbeit einbringen? Die GIZ ist im Auftrag der Bundesregierung in mehr als 130 Ländern aktiv. Wir suchen neue Kolleginnen und Kollegen, die sich für eine weltweit ausgerichtete Arbeit begeistern können.

www.giz.de/klimajobs


H AY S EINSTEIGEN BEI HAYS Branche/ Produkte Spezialisierte Personaldienstleistungen Standorte D-A-CH-Region: Mannheim (Zentrale), Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart, Ulm, Wien, Basel, Genf und Zürich. Umsatz D-A-CH Region: ca. 800 Mio. Euro Mitarbeiter D-A-CH Region: über 1.300 Internetadresse www.hayscareer.net, www.facebok.com/hayscareer.net, www.twitter.com/hayscareer Wir suchen Wir suchen Hochschulabsolventen, die Spaß am Vertrieb haben, engagiert, ziel- und erfolgsorientiert sind, überzeugen sowie idealerweise bereits erste Berührungspunkte mit dem Vertrieb/ Dienstleistungsumfeld hatten. Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Geistes- und Sozialwissenschaften, gerne auch Quereinsteiger und andere Studiengänge. Wir bieten Wir bieten den Direkteinstieg im Key Account Management einer hochkomplexen B2B-Dienstleistung als Account Manager oder Manager of Candidate Relations – unterstützt durch unser Vertriebstrainingscenter und Mentorenprogramm. Einstiegsmöglichkeiten Ein Direkteinstieg ist vornehmlich in den Bereichen Key Account Management und Recruiting möglich, aber auch in anderen Tätigkeitsbereichen. Die aktuellen Angebote findest Du auf www.hayscareer.net Trainee/Praktika Praktika sind in den Bereichen Recruiting und Sales möglich. Auslandseinsatz Im Rahmen unserer International Tranfer Policy möglich. Ansprechpartner Hays AG Internal Recruiting Deutschland, Österreich und Schweiz Willy-Brandt-Platz 1-3 68161 Mannheim Tel: 0800 – 4636 4297 Email: start@hayscareer.net

Anna aus Nürnberg

MIT DER NR.1 WACHSEN DU HAST ES IN DER HAND Bereit für echte Verantwortung? Dein Herz schlägt schneller. Das erste Meeting beim Kunden. Selbstbewusst erklärst Du dem Geschäftsführer und Personalchef, wie wir von Hays helfen können: die passenden Experten finden, neue Projekte flexibel besetzen … Überzeugt. Wow, drei neue Anfragen! Ein fester Händedruck zum Abschied. Zurück im Büro gemeinsam mit den Recruiting-Kollegen die Ärmel hochkrempeln und Kandidaten auswählen. Der Kunde wartet schon auf Vorschläge. Und abends dann entspannt mit dem Team anstoßen. Könnte das zu Dir passen? Dann bewirb Dich jetzt unter: www.hayscareer.net Besuche uns auch auf: facebook.com/hayscareer.net Verschaffe Dir einen persönlichen Eindruck mit unseren Videos!

hayscareer.net


Baustoffindustrie – Zement, Beton und Zuschlagstoffe

Standorte Umsatz Mitarbeiter

2.500 weltweit ca. 14 Mrd. Euro in 2012 ca. 52.500 weltweit

www.heidelbergcement.com

Internetadresse www.heidelbergcement.de/karriere Wir suchen Studierende für Praktika und Abschlussarbeiten, Absolventen für Traineeprogramme oder Direkteinstieg Fachrichtungen

Betriebswirtschaftslehre (mit Schwerpunkt Logistik, Finanzen, Personal und Marketing), Wirtschaftsinformatik (mit Schwerpunkt Business Intelligence)

Wir bieten

Praktika, Abschlussarbeiten, Werkstudententätigkeiten, Traineepogramme in den Bereichen Finance, Vertrieb / Management, Human Resources, Logistics, Purchasing und IT Business Intelligence

Einstiegsmöglichkeiten Traineepgrogramme und Direkteinstieg Einsatzorte Hauptverwaltung in Heidelberg und deutschlandweit Ansprechpartner Marion Kinscher Leiterin Personalentwicklung Personal Deutschland 06221/481-13375 marion.kinscher@heidelbergcement.com www.heidelbergcement.de

Perspectives for High Potentials „Erfolg kommt nicht von allein. Man muss ihn sich erarbeiten. Bei HeidelbergCement sind individuelle Fähigkeiten ebenso gefragt wie Teamarbeit. Beides ist unerlässliche Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Hier geht es um weltweite Projekte in ganz neuen Größenordnungen. Ich bin stolz darauf, jeden Tag meinen Teil zum Erfolg beitragen zu können. Hier bin ich am richtigen Platz.“

for better building

Branche/ Produkte


Branche/ Produkte Gesundheitswesene

Trainee / Praktika

Praktika/Hospitationen in allen Ausbildungsberufen Studienbegleitende Praktika und Praxissemester im Rahmen des Studienganges „Gesundheitsökonomie im Praxisverbund“ oder anderer Studiengänge Traineeprogramm Verwaltung Traineeprogramm Pflege Praktikum in allen Bereichen möglich

Auslandseinsatz

4-wöchiger Auslandseinsatz im Rahmen der Gesundheitsund Krankenpflegeausbildung bzw. 2-wöchiger Auslandseinsatz im Rahmen der Weiterbildung Intensivpflege, gefördert über das EU Leonardo-Programm, Ausbau ist geplant

Einsatzorte

Ludwigshafen und bei Kooperationspartnern in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sowie im europäischen Ausland

Standorte Ludwigshafen Mitarbeiter Ca. 2.600 Internetadresse www.klilu.de Wir suchen Auszubildende GKP Trainees OTA Führungskräfte Fachrichtungen Wir bieten

Pflege und medizinisch-technische Berufe Gesundheits- und Krankenpfleger/in (Oktober 2013, April 2014, Oktober 2014) Operationstechnische/r Assistent/in (April 2014) Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in / Radiologieassistent/in (Oktober 2013, Oktober 2014) Weitere Jobs und mehr zum KliLu als Arbeitgeber unter www.klilu.de/jobs

Ansprechpartner Monika Dunkmann Leitung Gesundheits- und Krankenpflegeschule 0621-5034561

Einstiegsmöglichkeiten

Berufsausbildung, Praktika, Trainee, Festanstellung

Brigitte König Leitung KliLu OTA-Schule 0621-5032368

Festanstellung

Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote für alle Berufsgruppen, speziell aber für Mitarbeiter des Pflege- und Funktionsdienstes, Einarbeitungskonzept für neue Mitarbeiter und spezifische Angebote wie „Grundlagenseminar OP“ oder „Grundlagenseminar Intensiv, Intermediate Care und Anästhesie“

Brigitte Braun Leitung MTA-Schule 0621-503-4552

Berufsausbildung

Gesundheits- und Krankenpfleger/in Operationstechnische/r Assistent/in Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in

Dr. Stephan Fingerle Ausbildungskoordination / Praktika 0621-5034642 E-Mail: ausbildung@klilu.de


HOR BACH

L id l

Branche/ Produkte

Finanzdienstleistung

Branche/ Produkte

Lebensmitteleinzelhandel

Standorte

48 Center bundesweit in: Aachen, Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erlangen, Göttingen, Halle, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Jena, Köln, Leipzig, Magdeburg, Mainz, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart, Trier, Ulm

Standorte

deutschlandweit

Umsatz

k.A.

Mitarbeiter

Über 65.000 in Deutschland

Internetadresse

www.karriere-bei-lidl.de

Wir suchen

Deutschlandweit Trainees (w/m) zum Verkaufsleiter; an unserem Hauptsitz in Neckarsulm Trainees International und Direkteinstieg

Fachrichtungen

Alle Studienrichtungen, v.a. Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsinformatiker und Informatiker

Wir bieten

Als Trainee (w/m) zum Verkaufsleiter bekommen Sie von Anfang an 63.000 € Einstiegsgehalt mit attraktiver Entwicklung und einen neutralen Firmenwagen, den Sie auch privat nutzen können. Individuell zugeschnittene Weiterbildungsprogramme unterstützen Sie bei Ihrer Karriereplanung. Ein iPad mit spezieller Software hilft Ihnen, die tägliche Arbeit zu organisieren.

Einstiegsmöglichkeiten

Vertrieb, IT, Beschaffung, Facility Management, Steuern

Festanstellung

Ein Direkteinstieg mit unbefristetem Vertrag ist in den Bereichen Warengeschäft, Beschaffung, Facility Management, Steuern und IT möglich.

Mitarbeiter ca. 350 Internetadresse www.horbach.de Wir suchen Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen mit Kontaktfreude, Spaß am Umgang mit Menschen, Selbstständigkeit, Kommunikationsstärke, Engagement, Unternehmergeist Fachrichtungen Wir bieten

Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure, Juristen, Versicherungs- Bankkaufleute Praktika Aus-und Weiterbildung zum: Finanzberater/in (BWV) Finanzplaner/in (Frankfurt School of Finance & Management) Spezialist/in Immobilien, Betriebliche Altersversorgung, oder Unternehmensberatung für Ärzte

Einstiegsmöglichkeiten Trainee / Direkteinstieg Festanstellung Berufsausbildung

ja komplexes Weiterbildungskonzept mit permanenten Qualifizierungsangeboten Trainee/Praktika Auf Anfrage Auslandseinsatz nein Einsatzorte bundesweit Ansprechpartner Horbach Finanzplanung Herr Ellis Osabutey Sofienstraße 7a 69115 Heidelberg


L id l

Berufsausbildung

Wir bilden in verschiedenen Bereichen aus und bieten zudem die Möglichkeit, innerhalb von 3 Jahren eine Ausbildung zum Kaufmann (w/m) im Einzelhandel und den Handelsfachwirt zu machen (Abiturientenprogramm). Außerdem bieten wir verschiedene duale Studiengänge an. Mehr unter www.karriere-bei-lidl.de/schueler

Trainee/Praktika

Praktikum Vertrieb oder Logistik: In einer unserer 37 Regionalgesellschaften oder in der zentralen Verwaltung erhalten Sie einen Blick auf uns als Arbeitgeber. Wie viel Zeit Sie bei Lidl verbringen, hängt ganz von Ihnen ab: zwei bis sechs Monate können Sie bei uns Praktikant sein. In dieser Zeit erhalten Sie eine monatliche Vergütung von 750 Euro. Mehr Informationen unter www.karriere-bei-lidl.de/praktikum

Auslandseinsatz

Lidl ist als internationale Unternehmensgruppe in über 20 Ländern Europas aktiv. Ein Auslandsaufenthalt ist im Traineeprogramm International enthalten, sonst im Rahmen eines Austauschprogramms möglich.

Einsatzorte Ansprechpartner

deutschlandweit Lidl Personaldienstleistung GmbH & Co. KG Abteilung Recruiting Rötelstr. 30 74172 Neckarsulm bewerbung@lidl.de www.karriere-bei-lidl.de

Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG Abteilung Personal Franz-Kirrmeier-Str. 22 67346 Speyer Bewerbung.spe@lidl.de www.karriere-bei-lidl.de

Alles außer gewöhnlich.

rmationen dl – mehr Info Li i be g tie ns Ihr Ei .de/trainee arriere-bei-lidl unter www.k

Wir haben mehr zu bieten. Auch für Sie! Möchten Sie Führungsverantwortung, überdurchschnittliches Gehalt und viel Abwechslung – direkt nach dem Studium? Dann kommen Sie doch zu Lidl ! Als Trainee (w/m) zum Verkaufsleiter bekommen Sie von Anfang an 63.000 € Einstiegsgehalt mit attraktiver Entwicklung und einen neutralen Firmenwagen, den Sie auch privat nutzen können. Individuell zugeschnittene Weiterbildungsprogramme unterstützen Sie bei Ihrer Karriereplanung. Ein iPad mit spezieller Software hilft Ihnen, die tägliche Arbeit zu organisieren. Wenn Sie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, ein vorbildliches Auftreten und Spaß an neuen Herausforderungen mitbringen, sind Sie bei uns genau richtig. Worauf warten Sie noch? Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Informationen unter www.karriere-bei-lidl.de/trainee

EINSTIEG BEI LIDL IMA_TraineeVL_148x210.indd 1

Lidl lohnt sich. 09.01.13 08:59


m ay f lo w e r

Branche/ Produkte

Die Mayflower Capital AG ist seit 2008 operativ am Markt tätig und zählt bereits zu den größten unabhängigen Finanzdienstleistern in Deutschland.

Festanstellung

Als Associate Consultant erhalten Sie einen unbefristeten Mitarbeitervertrag und werden im Aufbau Ihrer eigenen Existenz von der Niederlassung in Heidelberg sowie der Mayflower Holding in Eschborn unterstützt.

Standorte

Aachen, Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Eschborn, Freiburg, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Mannheim, Saarbrücken, Siegen und weitere

Berufsausbildung

Umsatz

17 Mio. € im Jahr 2011

Mitarbeiter

150

Sie durchlaufen zielgerichtet fachliche und vertriebliche Schulungen an mehr als 50 Tagen am Mayflower Academic Institute (MAI) in Eschborn. Parallel finden regelmäßige Treffen mit Ihrem Mentor, einem erfahrenen Consultant vor Ort, statt. Er wird Ihnen wertvolle Tipps für Ihre berufliche Karriere geben und Sie individuell auf Ihre Beratertätigkeit vorbereiten.

Internetadresse

www.mayflower-capital.de

Trainee/Praktika

Wir suchen

Engagierte Young Professionals (m/w) für unser Associate-Programm.

Als Consultant im Praktikum haben Sie die Möglichkeit, unser Unternehmen kennenzulernen und sich einen Überblick über die abwechslungsreichen Tätigkeiten des Beraters zu verschaffen. Die zeitliche Dauer des Praktikums erfolgt nach individueller Abstimmung.

Fachrichtungen

Bevorzugt BWL, VWL und Finanzdienstleistung. Wir sind jedoch ebenso offen für Gespräche mit Absolventen anderer Fachrichtungen. Entscheidend sind Ihre Persönlichkeit und Leistungsbereitschaft.

Auslandseinsatz

Ein Auslandseinsatz ist nicht vorgesehen.

Einsatzorte

Heidelberg und Mannheim

Als Associate Consultant durchlaufen Sie ein zweijähriges Ausbildungsprogramm, das Sie befähigt, erfolgreich als selbständiger Berater zu arbeiten. Sie erhalten von Beginn an ein attraktives Einkommen, das erfolgsorientiert gesteigert werden kann. Somit die ideale Grundlage für Ihre weitere Karriere bei Mayflower und ein überdurchschnittliches Einkommen.

Ansprechpartner

Mayflower Capital AG, Rhein-Neckar Thomas Hartmann (Managing Partner) Heinrich-Fuchs-Str. 94 69126 Heidelberg Tel: 06221/998760

Mayflower Capital AG, Rhein-Neckar Nicole Hoffmann (Head of Talent Development) Heinrich-Fuchs-Str. 94 69126 Heidelberg Tel: 06221/998760

Wir bieten

Einstiegsmöglichkeiten

Associate Consultant


n or m a

Branche/ Produkte Standorte Internetadresse Wir suchen Fachrichtungen Wir bieten

Festanstellung Trainee/Praktika Auslandseinsatz Einsatzorte Ansprechpartner

Einzelhandel Lebensmittel-Discounter Deutschland, Frankreich, Tschechien und Österreich www.norma-online.de Management-Nachwuchs zur Einstellung als Bereichsleiter BWL, VWL, Wirtschaftsingenieure, Juristen Sie werden in einem trainig-on-the-job individuell auf Ihre Führungsaufgaben vorbereitet und lernen die gesamte Unternehmensorganisation mit den Schlüsselfunktionen im Einzelhandelsmanagement kennen. Sie übernehmen bereits innerhalb des ersten Jahres als leitender Angestellter und Vorgesetzter die verantwortliche Leitung eines Verkaufsbezirks und entscheiden über Einstellung, Ausbildung und Einsatz Ihrer Mitarbeiter. Sie erhalten von Anfang an einen neutralen Firmenwagen, den Sie auch privat nutzen dürfen sowie ein sehr hohes Einstiegsgehalt. AT – Vertrag ohne Befristung Traineeprogramm Praktika auf Anfrage Bei entsprechenden Sprachkenntnissen und Mobilität möglich Niederlassung Cochem und Eutingen NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG Herr Behrens Industriering 56812 Cochem Coc.nll@norma-online.de NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG Herr Baderschneider Daimlerstr. 10 72184 Eutingen im Gäu Eut.nll@norma-online.de

Wir zählen mit über 1.450 Filialen in Deutschland, Frankreich, Tschechien und Österreich seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten und bedeutendsten deutschen Handelsunternehmen im Lebensmittel-Discountbereich. Der kontinuierliche NORMA-Erfolg resultiert aus einer konsequenten Geschäftspolitik mit flachen Hierarchien, einem Top-Management, einer kompromisslosen Qualitätsphilosophie und dem enormen Engagement aller Mitarbeiter.

Wir suchen

ManagementNachwuchs (m/w) Wir suchen Sie • Sie haben Ihr Studium an einer Hochschule, FH oder BA mit wirtschaftlicher Studienrichtung erfolgreich abgeschlossen • Sie zeichnen sich durch Zielstrebigkeit, hohe Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft aus • Sie treten sicher auf, besitzen eine gute Auffassungsgabe und verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit • Sie sind begeisterungsfähig und bereit, Führungsverantwortung zu übernehmen Davon profitieren Sie • Sehr hohes Einstiegsgehalt • Schnelle, hervorragende Aufstiegsmöglichkeiten in einem dynamischen Unternehmen • Von Anfang an einen neutralen Firmenwagen, den Sie auch privat kostenlos nutzen können Wir bieten Ihnen • Sie übernehmen bereits im 1. Jahr eine Führungsposition als leitende/r Angestellte/r mit verantwortlicher Leitung eines Verkaufsbezirkes in der Bereichsleitung • Sie entscheiden in dieser eigenverantwortlichen Aufgabe über Personaleinstellung, -entwicklung und Einsatz Ihrer Mitarbeiter • Sie sind verantwortlich für Planung, Organisation und Controlling in Ihrem Verkaufsbezirk und tragen mit Ihrer Arbeit entscheidend zum Erfolg unseres Unternehmens bei • Sie erhalten eine praxisnahe und individuelle Einarbeitung mit entsprechender Betreuung durch erfahrene Kollegen im Rahmen Ihres Trainee-Programmes

Weitere Informationen unter www.norma-online.de oder www.karriere-bei-norma.de Management_148x210_Eut+Coc.indd 1

Der Weg zum Erfolg Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an: NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG z. Hd. Herrn Behrens Industriegebiet Brauheck, 56812 Cochem oder an: coc.nll@norma-online.de NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG z. Hd. Herrn Baderschneider Daimlerstraße 10, 72184 Eutingen im Gäu oder an: eut.nll@norma-online.de

Ihr Lebensmittel-Discounter 04.02.13 09:48


S AP

Branche/ Produkte

Informationstechnologie Betriebswirtschaftliche Unternehmenssoftware

Wir bieten

Wir bieten Stellen in allen Unternehmensbereichen an.

Standorte

Muttergesellschaft in Walldorf/Baden, Weltweit in über 75 Ländern vertreten

Einstiegsmöglichkeiten

Der Einstieg in den Unternehmensbereichen erfolgt durch Direkteinstieg, Bewerbertage, training-on-the-job und Traineeprogramme die zu unterschiedlichen Zeiten angeboten werden.

Festanstellung

In den jeweiligen Stellenausschreibungen finden Sie Informationen zu den jeweiligen Karrierelevel und deren Vertragsarten.

Berufsausbildung

Je nach Ausschreibung wird einschlägige Berufserfahrung gewünscht ist aber keine Voraussetzung.

Umsatz

2012 Weltweit über 16 Mrd. Euro.

Mitarbeiter

Weltweit über 61.000 Mitarbeiter

in Ludwigshafen

Internetadresse

www.sap.com/careers

Trainee/Praktika

Wir suchen

Wirtschaftswissenschaften (insbes. BWL), (Wirtschafts-) Informatik, Physik, Mathematik, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen und Techn. Redaktion

Pro Jahr werden rund 800 Praktikas (Einsatzzeitraum: 3-6 Monate) und 300 Abschlussarbeiten betreut. Wir bieten jede Menge spannender, anwendungsnaher Themen, doch auch Ihre Vorschläge sind willkommen.

Auslandseinsatz

Eine Tätigkeit beim internationalen Marktführer für Business-Software öffnet Ihnen viele Wege und Chancen. Z. B. durch zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, durch den Wechsel in andere Abteilungen oder in unseren Tochterunternehmen im Ausland.

Einsatzorte

Die Einsatzorte finden Sie in den jeweiligen Stellenausschreibungen unter www.sap.com/careers

Ansprechpartner

Talent Acquisition Team

Fachrichtungen

Softwareentwicklung (Technology- & Anwendungsentwicklung, Produktmanagement, Qualitätsmanagement, Technische Redaktion, Übersetzung), Consulting, Support, interne Information Technology & Solution Production, Education, Vertrieb, Marketing, Verwaltung, Industrielle Forschung

Tel.: 06227 / 748599 Email: carrers.germany@sap.com


Sap

© 2012 0122 SAP AG. AG SSAP SA APP uunnd A nd da das SA AP-Logo P-Logo sindd eing einge ing tragene Marken Marken ken der SAP SA AG in Deutschland Deutsch eutschland nd und aandere nderen de deren Ländern rnn weeltweit. weit.

Branche/ Produkte

Sparkasse / Finanzdienstleistungen

Standorte

Ludwigshafen a. Rhein und Schifferstadt

Mitarbeiter

510

Internetadresse

www.sparkasse-vorderpfalz.de

Wir suchen

Engagierte Bewerber/-innen mit Interesse und Motivation für den Vertrieb im Bereich Privat-/ Firmen- und vermögende Kunden.

Fachrichtungen

Finanzdienstleistungen

Wir bieten

Privat- und Firmenkundenberatung

Einstiegsmöglichkeiten

Mit Berufserfahrung im Finanzdienstleistungssektor

Festanstellung

Ja

Berufsausbildung

Bankkaufmann/ - frau und Bachelor of Arts DH (Fachrichtung Bank)

Trainee/Praktika

keine

Auslandseinsatz

keine

Einsatzorte

Vertriebs- und Geschäftsstellen in Ludwigshafen und Schifferstadt

Ansprechpartner

Stephan Szymczak Leiter Personal Ludwigstraße 52 67059 Ludwigshafen 0621/5992-242 Stephan.szymczak@sparkasse-vorderpfalz.de


Vort rä ge Hochschul e Lu d wigsha fen 20.03.2012

Unternehmen

Thema

Hochschule Ludwigshafen

Eröffnung Präsident Herr 10:00- 10:30 Prof. Mudra

Aula

Lidl

Führung im 11:00 – 11:30 Unternehmen Bewerbung in Englisch – 12:00 – 12:30 richtig schreiben!

Aula

13:00 – 13:30

Aula

14:00 – 14:30

Aula

Hochschule Ludwigshafen Hays AG

AbbVie

Die Bewerbung aus der Sicht eines Personalers Ein neues Unternehmen „Eine lange Tradition“

Uhrzeit

strategie kommunikation design

Ort

Aula

Wasserturmstr.1 | 67549 Worms | Fon +49 (0) 6241-9 58 52-0 | Fax +49 (0) 6241-9 58 52 33 info@erdelmeier.de | www.erdelmeier.de

www.erdelmeier.de


Branche/ Produkte

Gesundheitswesen, Dienstleistungen für die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Rheinland-Pfalz

Standorte Hauptverwaltung in Mainz, Regionalzentren in Neustadt/ W., Koblenz und Trier Umsatz Kein gewinnorientiertes Unternehmen Mitarbeiter 600; + 600 Mitarbeiter in den Bereitschaftsdienstzentralen Internetadresse http://www.kv-rlp.de Wir suchen - Praktikanten und Diplomanden - Berufseinsteiger für qualifizierte Fachaufgaben Fachrichtungen Sozial- und Gesundheitswesen Wir bieten

Vor allem in den Bereichen: Sicherstellung, Qualitätssicherung, Service & Dienstleistung Einstiegsmöglichkeiten In den Bereichen Sicherstellung, Qualitätssicherung, Service & Dienstleistung, bei Bedarf auch in anderen Abteilungen Festanstellung Berufsausbildung

Befristete 2-Jahresverträge mit der Option auf Übernahme - Kaufleute im Gesundheitswesen - Bürokaufleute - duales Studium (GIP)

Trainee/Praktika

Praktikanten an allen Standorten (3- bis 6-monatig) Ein Auslandseinsatz ist nicht vorgesehen.

Auslandseinsatz

Einsatzorte Mainz, Neustadt/ W., Koblenz und Trier Ansprechpartner

Standort Mainz: Barbara Nagel, Tel.: 06131-326 204 Standorte Koblenz und Trier: Jürgen Mutsch, Tel.: 0651-460 31 50 Standort Neustadt/ W.: Gerd Baumann, Tel.: 06131-326 260 E-Mail-Adresse: jobs@kv-rlp.de


ihrer zukunft

FOTO DANIEL LUKAC

baustein

partner für ihren erfolg

JOB & BILDUNGS

h

oc

23

2 0 1 3

hs

ch

m ul

e ss

en

APRIL

konzept

pl a n u n g pr od uk tio n

ms mediapartner west • Friedrich-Ebert-Str. 189 • D-42117 Wuppertal • www.ms-mediapartner.de

MESSE

EINTRITT FREI!

DIE JOB- UND BILDUNGSMESSE FÜR ALLE BERUFSSPARTEN: •

Berufsausbildungsplätze (von A-Z)

Studierende (aller Studiengänge)

Young Professionals

Berufserfahrene Fachkräfte (von A-Z)

Treffe Deinen zukünftigen Arbeitgeber direkt Vorort!

D A S W O R M S E R T A G U N G S Z E N T R U M V O N 1 1 . 0 0 B I S 1 8 . 0 0 U H R W W W . T D - W I R T S C H A F T . D E ms_mediapartner

| Telefon +49 (0) 62 41 - 6 78 97–87 | Web www.td-wirtschaft.de |


Notizen

Impressum Veranstalter: Hochschule Ludwigshafen am Rhein Ernst-Boehe-StraĂ&#x;e 4 D-67059 Ludwigshafen Messeorganisation: MS Mediapartner West Friedrich-Ebert-Str. 189 D-42117 Wuppertal www.ms-mediapartner.de Produktion & Gestaltung: Erdelmeier GmbH


Mittelstand

stiftet Zukunft – das ist mein Modell.

www.mittelstand-stiftet-zukunft.de Lust, bereits während des Studiums in Kontakt mit attraktiven Arbeitgebern aus der Metropolregion Rhein-Neckar zu kommen? Dann ist das Stipendien-Programm „Mittelstand stiftet Zukunft“ genau das Richtige. Denn neben einer finanziellen Förderung bietet es Dir spannende Einblicke in kleine und mittelständische Unternehmen. Sie sind Unternehmer und auf der Suche nach Fachkräftenachwuchs? Dann könnte auch für Sie das Programm von Interesse sein. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: stefanie.rauh@m-r-n.com oder 0621 12987-71. Alle Infos unter www.mittelstand-stiftet-zukunft.de

DIE JOBMESSE  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you