Page 1

So machen Sie Ihre Wasserpfeife startklar:

1. Füllen Sie das Glas mit frischem Wasser - so, dass die Rauchsäule mindestens zwei Zentimeter im Wasser steckt. 2. Stecken Sie die Rauchsäule in das Glas und achten Sie darauf, dass diese luftdicht mit dem Glas abschließt. 3. Stecken Sie den Schlauch mit einer Gummidichtung in die Öffnung der Rauchsäule und achten Sie darauf, dass keine Luft entweichen kann. 4. Um sicherzustellen, dass Ihre Shisha luftdicht ist, halten Sie die obere Öffnung der Rauchsäule zu und blasen Sie durch den Schlauch. Es darf keine Luft entweichen. 5. Füllen Sie den Tabaktopf mit Wasserpfeifentabak. Drücken Sie diesen nicht zu fest, da sonst der Luftdurchzug erschwert wird und der Tabak nicht mehr sauber verbrennen kann. 6. Decken Sie den Tabaktopf mit Alufolie oder einem Kohlesieb ab. Stechen Sie genügend kleine Löcher in die Folie, damit der Tabak genug Luft und Hitze bekommt, um seinen vollen Rauch zu entwickeln. Kohlesiebe enthalten bereits Löcher. 7. Setzen Sie den mit Wasserpfeifentabak gefüllten Tabaktopf auf die obere Öffnung der Rauchsäule. Verwenden Sie die richtige Gummidichtung, damit der Tabaktopf luftdicht mit der Rauchsäule abschließt. 8. Bringen Sie eine Kohle mit einem Feuerzeug zum Glühen, bis diese eine rote Glut entwickelt hat. Benutzen Sie eine kleine Zange, um die glühende Kohle auf dem Tabaktopf zu platzieren und sich dabei nicht die Hände zu verbrennen. 9. Starten Sie das Rauchen mit kleinen Zügen. Sobald sich voller Rauch im Glas entwickelt und der Rauch leicht durch den Schlauch fließt, wissen Sie, dass Sie Ihre Shisha richtig zusammengebaut haben.

www.shisha-world.com

So machen Sie Ihre Wasserpfeife startklar:  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you