Page 1

WBG WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 2

Buchhandelsvorschau 1. Halbjahr 2017

14.11.16 10:37


Martha Nussbaum ist Philosophin und Professorin für Rechtswissenschaften und Ethik an der University of Chicago. Mit ihrem umfangreichen Werk hat sie mehrere Literaturpreise und über dreißig wissenschaftliche Ehrengrade erhalten und gilt als eine der profiliertesten Philosophinnen der Gegenwart.

Das neue B von Martha Nuss b

› Eine neue Definition von »Vergebung« › Ein Plädoyer für Nachsicht und ein friedliches Miteinander Bereits erschienen:

Martha Nussbaum Die neue religiöse Intoleranz Ein Ausweg aus der Politik der Angst € 19,95 ISBN 978-3-534-26715-6

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 3

Wir leben in einer Kultur des Entschuldigens und Vergebens. Doch während einige Denker Vergebung als zu unterwürfig angreifen und die Vergeltung bevorzugen, kritisiert Martha Nussbaum in ihrem neuen Werk die Vergebung aus einem anderen Grund: denn in zwischenmenschlichen Beziehungen wird die Vergebung zu einem Mittel der Disziplinierung und Schuldzuweisung. Die bekannte Philosophin Martha Nussbaum erforscht, mit einem großen Repertoire von literarischen, theologischen und philosophischen Referenzen, die Konzepte von Zorn und Vergebung im persönlichen und politischen Zusammenhang. Dabei kommt sie zu dem Schluss, dass diese nicht die richtige Antwort auf eine Kränkung sind. Ähnlich den griechischen Stoikern plädiert sie für eine Kultur der Gelassenheit. Nussbaum fordert, dass der Mensch sich bewusst wird, wie belanglos die meisten Kränkungen sind, und damit den Zorn erst gar nicht entstehen lässt.

14.11.16 10:37


PHILOSOPHIE

e Buch s baum! »Martha Nussbaum ist eine der einflussreichsten Philosophinnen der Welt. Vielleicht die einflussreichste.« Hohe Luft

Martha Nussbaum

Zorn und Vergebung Plädoyer für eine Kultur der Gelassenheit Aus dem Englischen von Axel Walter 2017. Etwa 400 S., 14,5 x 21,7 cm, geb. € 39,95 ISBN 978-3-534-26884-9 WG: 529 März 2017 ●

1

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 1

14.11.16 10:37


RELIGION

Religionskritik oder neue Religion? › Aktuellste Bestandsaufnahme der neuen Atheismusdebatte

› Gibt Antworten aus philosophischer und theologischer Sicht

Werner Zager (Hrsg.)

Der neue Atheismus Herausforderung für Theologie und Kirche 2017. Etwa 256 S., 16,5 x 24 cm, geb. € 79.95 ISBN 978-3-534-26878-8 WG 540 Februar 2017

Lange hatte es den Anschein, als ob der kämpferische Atheismus, der offensiv für eine Abkehr von jeglicher Form des Gottglaubens wirbt, eine Sache der Vergangenheit sei. Auch für den Bedeutungs- und Mitgliederschwund, den die Kirchen in Deutschland seit Jahrzehnten erleben, sind eher andere Ursachen verantwortlich: ein zurückgehendes Bedürfnis nach religiös-kirchlicher Orientierung; konkurrierende Sinnangebote; hausgemachte Krisen in den Kirchen selbst. Seit einiger Zeit hat der kämpferische Atheismus weltweit aber wieder Konjunktur. Für diesen ›neuen Atheismus‹, der selbst bekenntnishafte Züge trägt und als ›Quasi-Religion‹ auftritt, stehen Namen wie Richard Dawkins und in Deutschland auch Michael Schmidt-Salomon. Der vorliegende, gut lesbare und nicht nur für Fachwissenschaftler interessante Band bietet eine breit angelegte, fundierte Auseinandersetzung mit dem neuen Atheismus aus theologischer und philosophischer Sicht.

Professor Dr. Werner Zager, geb. 1959, ist Dozent für Neues Testament am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Frankfurt am Main und Leiter der Evangelischen Erwachsenenbildung WormsWonnegau.

2

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 2

14.11.16 10:37


RELIGION

Das Debattenbuch zur aktuellen Krise › Die Diagnose: eine Kirche am Rande der Zerreißprobe

› 95 Thesen: So wird die evangelische Kirche wieder zukunftsfähig

Das große Reformationsjubiläum 2017 ist für viele evangelische Christen Anlass zum Feiern – aber gewiss auch zur Besinnung. Immer mehr Protestanten fragen sich, ob ihre Kirche noch auf Kurs ist und wie »reformatorisch« ihre Verlautbarungen heute noch sind. Zeugen evangelische Gottesdienste heute noch hinreichend vom Kern protestantischer Botschaft? Gehen angeblich notwendige Versuche, das Evangelium »zeitgemäß« zu transformieren, nicht oft in eine falsche Richtung? Trägt etwa die aktuelle Orientierung der EKD in Sachen Ehe und Familie nicht eher zur Desorientierung, zu kirchlicher Spaltung und Entfremdung bei? Oder allgemeiner gefragt: Fährt das Schiff der evangelischen Kirche nicht derzeit ohne Kompass? – In seinem engagierten Debattenbuch zeichnet der bekannte Theologe Werner Thiede das Bild einer Kirche in der Krise; zugleich richtet er den Blick auf das bleibend aktuelle Erbe der Reformation und zeigt in 95 Thesen, wie die evangelische Kirche wieder zukunftsfähig werden kann.

Werner Thiede

Evangelische Kirche Schiff ohne Kompass? Impulse für eine neue Kursbestimmung Mit einem Vorwort von Landesbischof i.R. Gerhard Müller. 2017. Etwa 280 S., 14,5 x 21,7 cm, geb. € 29.95 ISBN 978-3-534-26893-1 WG 542 April 2017

Prof. Dr. theol. habil. Werner Thiede ist Pfarrer der Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern, apl. Professor für Systematische Theologie an der Universität ErlangenNürnberg und Publizist.

3

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 3

14.11.16 10:37


L I T E R AT U R

Das bedeutende

Nur

€ 699,–

statt € 3236,–

› Umfassende Informationen zu Autoren und Werken

› Rund 1300 Jahre deutsche Literatur im Überblick

› Rund 8000 gut lesbare Artikel › Zuverlässig, aktuell und biblio-

»Das bedeutendste deutsche Autorenlexikon … eine Institution. … Höchste Qualität, aktualisierte Inhalte, gewissenhaft geprüfte Daten und Fakten, kenntnisreich recherchierte Bibliographien.« Zeitschrift für Germanistik

graphisch auf dem neuesten Stand Werbemittel: Flyer: DIN lang VE: 25 Ex. Bestell-Nr.: 910152

Das Standardwerk zur deutschen Literatur – in edler Sonderausgabe

Jetzt Einführ zum ungspr nur € 69 eis! 9,

(Origina lpr € 3.236 eis ,–)

4

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 4

14.11.16 10:37


L I T E R AT U R

Standardwerk!

Der ›Killy‹ ist in Literatur- und Fachkreisen ein weithin bekanntes und geschätztes Nachschlagewerk. Rund 8.000 bio-bibliographische Artikel stellen die wichtigsten deutschsprachigen Autoren vom Mittelalter bis heute vor. Sie bestechen durch eine exzellente Zusammenschau von Biografie, Werk und historischem Kontext, wie sie kein anderes Lexikon zur deutschen Literatur bietet. Ein weiterer Pluspunkt ist der weite Literaturbegriff, der auch Unterhaltungsschriftsteller, Journalisten, Drehbuchautoren und Literaturwissenschaftler berücksichtigt. Der ›Killy‹ umfasst so die gesamte deutsche Literaturgeschichte unter Einschluss auch jüngster Entwicklungen. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden, der sich für die deutsche Literatur, ihre Schöpfer und Themen interessiert! Dieser preisgünstigen Sonderausgabe liegt die vollständig überarbeitete, aktualisierte und deutlich erweiterte 2. Auflage zugrunde.

Killy Literaturlexikon Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraums Hrsg. von Wilhelm Kühlmann in Verbindung mit Achim Aurnhammer, Jürgen Egyptien, Karina Kellermann, Steffen Martus und Reimund B. Sdzuj. Begr. v. Walther Killy Sonderausgabe 2016. 12 Bde. und 1 Registerbd. (nur geschlossen beziehbar). Zus. 9072 S., 17 x 24 cm, geb. Einführungspreis: € 699,00 Ab 01.07.2017: € 799.00 ISBN 978-3-534-26833-7 WG 563 Bereits erschienen

Wilhelm Kühlmann ist Prof. (a. D.) für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Ruprecht-KarlsUniversität Heidelberg. Er hatte Gastprofessuren in den USA und China inne. Seit 1997 ist er Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

5

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 5

14.11.16 10:37


GESCHICHTE / RELIGION

Das maßgebliche Standardwerk!

› Kirchenhistorisches

Meisterwerk – jetzt endlich wieder erhältlich!

› Wichtig für jede

Beschäftigung mit der Christentumsgeschichte der Neuzeit

Hubert Jedin

Geschichte des Konzils von Trient Mit einer neuen Einführung von Peter Walter Sonderausgabe 2017. 5 Bände (nur geschl. beziehbar). Zus. etwa 2544 S., 16 x 24 cm, geb. Einführungspreis: € 149,00 Ab 01.02.2018: € 199,00 ISBN 978-3-534-26892-4 WG 542 Januar 2017

Das Konzil von Trient (1545–1563) hat die Christentumsgeschichte der Neuzeit tief geprägt. Es grenzte die katholische Doktrin von den Lehren der Reformation ab und gab zugleich entscheidende Impulse für die Neuaufstellung und die innere Reform der katholischen Kirche. Hubert Jedin gilt als ›der‹ Historiker dieser weltgeschichtlich bedeutenden Kirchenversammlung, seine ›Geschichte des Konzils von Trient‹ als das maßgebliche große Standardwerk. Der Autor bietet nicht nur eine aus souveräner Quellenkenntnis geschriebene Darstellung des Konzilsverlaufs. Im ersten Band ›Kampf um das Konzil‹ blickt er auch auf die Geschichte der Konzilsidee seit dem Spätmittelalter zurück und schildert die Vorgeschichte des Tridentinums vom Beginn der Reformation bis zur Eröffnung des Konzils. Neben den theologischen und kirchenhistorischen Aspekten wird auch die politik- und kulturgeschichtliche Dimension des Trienter Konzils ausführlich thematisiert.

Hubert Jedin (1900–1980) gehört zu den bedeutendsten Kirchenhistorikern des 20. Jahrhunderts. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählten die Kirchengeschichte der Frühen Neuzeit und insbesondere die Geschichte des Konzils von Trient.

6

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 6

14.11.16 10:37


GESCHICHTE / RELIGION

Vom Urchristentum bis zum Zweiten Vatikanum

› Einmalig materialreiche Gesamtdarstellung › Erstmals als hochwertige, gebundene Ausgabe › Ein Klassiker der modernen Kirchengeschichtsschreibung Hubert Jedin (1900–1980) gehört zu den bedeutendsten Kirchenhistorikern des 20. Jahrhunderts. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählten die Kirchengeschichte der Frühen Neuzeit und insbesondere die Geschichte des Konzils von Trient.

Nur

€ 249,– statt €1100,–

Das ›Handbuch der Kirchengeschichte‹ zählt zu den großen historiographischen Standardwerken und ist bis heute unübertroffen. Zugleich gilt es als ein Klassiker der Kirchengeschichtsschreibung. Als Universalgeschichte der Kirche von der Urgemeinde bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil angelegt und aus katholischer Perspektive konzipiert, ist es über die Konfessionsgrenzen hinweg eine zuverlässige Quelle für Studium, Lehre und Forschung. International renommierte Autoren wie Quintín Aldea, Roger Aubert, Karl Baus, Pierre Blet, Eugen Ewig, Erwin Iserloh, Rudolf Lill und Leo Scheffczyk informieren über die wichtigsten Ereignisse, Entwicklungen und Persönlichkeiten der Kirchengeschichte. Der umfangreiche, von Konrad Repgen mitherausgegebene Schlussband ist der Geschichte der Weltkirche im 20. Jahrhundert gewidmet. Die WBG bietet nun erstmals eine gebundene Edition der maßgeblichen, um bibliographische Nachträge erweiterten Ausgabe des Werks an.

Hubert Jedin (Hrsg.)

Handbuch der Kirchengeschichte Sonderausgabe 2017. 10 Bände (nur geschl. beziehbar). Zus. 6636 S., 14,5 x 21,7 cm, geb. Einführungspreis: € 249,00 Ab 01.02.2018: € 299,00 ISBN 978-3-534-26890-0 WG 542 Januar 2017

7

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 7

14.11.16 10:37


GEOGRAPHIE

Alle Aspekte der Physischen Geographie in einem Band! › Kompakte Einführung in eines der wichtigsten Themen des Geographiestudiums

› Ideal für die Prüfungsvorbereitung › Ideale Grundlagenlektüre für Nebenfächler

R. Baumhauer / C. Kneisel / S. Möller / B. Schütt / E. Tressel

Einführung in die Physische Geographie Reihe: Geowissenschaften kompakt 2017. Etwa 320 S. mit etwa 55 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart. € 29,95 ISBN 978-3-534-26869-6 WG 662 März 2017

Die Physische Geographie vertritt den naturwissenschaftlichen Ansatz innerhalb der Geographie und erfasst, beschreibt und erklärt die Erdoberfläche als ein Gesamtsystem. Klar stukturiert und verständlich geschrieben, vereint dieser Band die wichtigsten Teilbereiche der Physischen Geographie in einem kompakten Lehrbuch: Geomorphologie, Klima, Bodenund Vegetationsgeographie. Damit ermöglicht das Buch als knappes, einführendes Lehrbuch allen Studierenden der Geographie, die Prozesse an der Erdoberfläche in ihren gegenseitigen Abhängigkeiten und räumlichen und zeitlichen Dimensionen zu verstehen. Auch für Studierende der benachbarten Fächer wie den Umweltwissenschaften, der Geologie oder der Ökologie bietet es wertvolle Impulse. Durch seine anschauliche Darstellung und kompakte Gliederung eignet es sich ausgezeichnet für Einsteiger in die Thematik und ist gleichzeitg der ideale Begleiter durch das Geographiestudium.

Roland Baumhauer ist Professor für Physische Geographie an der Universität Würzburg. Christof Kneisel ist apl. Professor am Lehrstuhl für Physische Geographie der Universität Würzburg. Steffen Möller ist Lecturer für Physische Geographie an der Universität Göttingen. Elisabeth Tressel ist Lehrbeauftragte für Physische Geographie und Fachbereichsreferentin für Geowissenschaften an der Universität Trier. Brigitta Schütt ist Professorin für Physische Geographie an der FU Berlin.

8

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 8

14.11.16 10:37


GEOGRAPHIE

Deutschlands Landschaften

› Reich bebildert und anschaulich illustriert

› Die Physische Geographie

Deutschlands verständlich erklärt

› Zeigt, wie unsere Landschaften entstanden

Wie haben sich unsere Landschaften entwickelt? Wie hat sich das heutige Relief herausgebildet und welchen Einfluss hatten Klima, Boden und Vegation darauf? Im Vordergrund steht die Oberflächengestalt Deutschlands und seine Landschaftsgeschichte. Genau wie die Geogaphie machen die Autoren nicht an den Landesgrenzen halt, sondern betrachten den größeren Rahmen und berücksichtigen die zentrale Lage unseres Landes in Mitteleuropa. Dabei entwickelt das Buch eine neue regionale Geomorphologie, die aktuellste Forschungsergebnisse und Methoden, die vor Kurzem noch nicht verfügbar waren, einbezieht und verständlich erklärt. Die zunehmende Einflussnahme des Menschen auf die Oberflächengestaltung wird unter dem Gesichtspunkt ›Mensch-Umwelt-Beziehungen‹ thematisiert. ÜberblicksKapitel zu Klimatologie, Bodengeographie und Vegetationsgeographie runden den Inhalt ab. Das Buch besticht durch die moderne Aufmachung und anschauliche Darstellung mit vielen farbigen Illustrationen, Fotos und Karten.

L. Zöller / C. Beierkuhnlein / D. Faust / C. Samimi

Die Physische Geographie Deutschlands 2017. Etwa 208 S. mit etwa 150 farb. Abb., Bibliogr. u. Reg. 21 x 27 cm, Fadenh., geb. € 49,95 ISBN 978-3-534-26868-9 WG 662 April 2017 Ludwig Zöller ist Lehrstuhlinhaber für Geomorphologie an der Universität Bayreuth. Carl Beierkuhnlein ist Geoökologe und Professor für Biogeographie an der Universität Bayreuth. Dominik Faust ist Lehrstuhlinhaber für Physische Geographie an der TU Dresden. Cyrus Samimi ist Professor für Klimatologie an der Universität Bayreuth.

9

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 9

14.11.16 10:37


Germanistik kompakt

Geschichte, Theorie und Praxis › Relevantes Wissen für alle Medienberufe › Ideal für die neuen anwendungsorientierten Studiengänge

Oliver Ruf

Medienwissenschaft Reihe: Germanistik kompakt 2017. Etwa 176 S. mit 20 s/w Abb., Reg., 16,5 x 24 cm, kart. € 19,95 ISBN 978-3-534-26627-2 WG 744 April 2017

Was heißt Medienwissenschaft? Wann ist sie entstanden? Welches sind ihre wesentlichen Theorien und wie gestaltet sich ihre Praxis? Für welche beruflichen Felder ist sie relevant? Und welche Schlussfolgerungen ergeben sich daraus für die medienwissenschaftliche Forschung? Die Medienwissenschaft hat inzwischen einen hohen Stellenwert erlangt, im Studium wie in der anschließenden Berufspraxis. Der Band bietet eine umfassende Darstellung dieser Disziplin als integralem Bestandteil der Germanistik. Er verbindet einen systematischen Überblick über Geschichte und Philosophie der Medienwissenschaft mit konkreten Anwendungsfällen. Daher eignet er sich besonders für die aktuellen Studiengänge mit stark praxisorientierten Inhalten.

Oliver Ruf ist Professor für Medien- und Kulturwissenschaften an der Fakultät für Digitale Medien der Hochschule Furtwangen. Er veröffentlicht regelmäßig Artikel in den deutschsprachigen Feuilletons und ist auch für den Rundfunk als Autor tätig.

Zusatzmaterial online verfügbar: www.wbg-studium.de

10

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 10

14.11.16 10:37


Geschichte kompakt Geschichte kompakt

Geschichte kompakt Studienwissen kompakt Übersichtlich, fundiert, verständlich Ideal zur Seminar-, Referats- und Prüfungsvorbereitung Kommentiertes Literaturverzeichnis ● Vielfältiges Zusatzmaterial unter wbg-studium.de ● ●

Die bewegten 14 Jahre der Weimarer Republik stellen eines der zentralen Themenfelder der Geschichtswissenschaft dar. Insbesondere die Endphase wird bis heute kontrovers diskutiert. Reiner Marcowitz analysiert diese Krisenzeit der edie Regierungszeiten der folgenden Präsidialkanzler Brüning, Papen und Schleicher. Dann untersucht er die Entwicklung der Großen Koalition, der letzen demokratisch legitimierten Regierung Weimars, und die Regierungszeiten der folgenden Präsidialkanzler Brüning, Papen und Schleicher. Schließlich analysiert er den Aufstieg der zur „Volkspartei“ unEr schildert ausführlich die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise. Dann untersucht er die Entwicklung der Großen Koalition. Die Entwicklung der Philosophie, der leimars, und imars, und die Regierungszeiten der folgenden Präsidialkanzler Brüning, Papen und Schleicher. Schließlich analysieimars, und die Regierungszeiten der folgenden Präsidialkanzler Brüning, Papen und Schleicher. Schließlich analysieanalysietzen demokratisch legitimierten Regierung Weimars, und die Regierungszeiten der folgenden Präsidialkanzler Brüning, Papen und Schleicher. Die Welt

ISBN 978-3-534-XXXXX-X

Das Römische Reich von Tiberius bis Nero

Edelmann-Singer · Das Römische Reich von Tiberius bis Nero

Babett Edelmann-Singer

www.wbg-studium.de

B_XXXXX-X StL_Edelmann-Singer_4.indd 1

14.09.16 08:09

Volker Leppin

Horst Junginger

Babett Edelmann-Singer

Die Reformation

Religion und Gesellschaft in der Moderne

Das Römische Reich von Tiberius bis Nero

Reihe: Geschichte kompakt 2017. Etwa 160 S., Glossar, Reg., 16,5 x 24 cm, kart. € 19,95 ISBN 978-3-534-25811-6 WG 555 April 2017

Reihe: Geschichte kompakt 2017. Etwa 160 S., Reg., 16,5 x 24 cm, kart. € 19,95 ISBN 978-3-534-26876-4 WG 553

Herrschaft, Macht und Religion bildeten jahrhundertelang eine unhinterfragte Einheit. Diese Übereinkunft zerbricht mit der Französischen Revolution, wodurch sich gesellschaftliche Verhältnisse grundlegend ändern. Anschaulich geht Horst Junginger den Wechselwirkungen zwischen Religion und Gesellschaft in der Moderne nach und beschreibt Gründe und Folgen eines Wandels.

Unter Tiberius, Caligula, Claudius und Nero etablierte sich die Herrschaftsform des Prinzipats im Römischen Reich. Verständlich und übersichtlich schildert Babett Edelmann-Singer die wichtigsten historischen Ereignisse und die zugrundeliegenden Strukturen dieser Zeit – angefangen beim Tod des Augustus 14 n. Chr. bis hin zum Tod Neros 68 n. Chr.

Horst Junginger studierte Religionswissenschaft, Geschichte und Arabistik/ Islamwissenschaften. 1997 wurde er promoviert. Seit 2014 bekleidet er eine Vertretungsprofessur für Allgemeine und Vergleichende Religionswissenschaft an der Universität Leipzig.

Babett Edelmann-Singer war nach ihrer Promotion im Jahr 2005 Akademische Rätin an der Universität Regensburg. 2013 wurde Babett Edelmann-Singer habilitiert. Von 2014 bis 2016 hatte sie Vertretungsprofessuren an den Universitäten Regensburg und Erlangen inne.

Reihe: Geschichte kompakt 2., überarb. und. erweit. Aufl. 2017. Etwa 160 S., Reg., 16,5 x 24 cm, kart. € 19,95 ISBN 978-3-534-26875-7 WG 555 April 2017

Überaus klar und klug gegliedert legt Volker Leppin einen kompakten Überblick über alle Aspekte der europäischen Reformation vor. »Auf wenigen Seiten werden in beeindruckender Präzision und auf gut verständliche Weise die wichtigsten Ereignisse der Reformationsgeschichte unter Berücksichtigung der neuesten Forschungsergebnisse referiert.« Ökunemische Rundschau Volker Leppin ist evangelischer Theologe und lehrt Kirchengeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

11

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 11

14.11.16 10:37


THEOLOGIE

KOMPAKT

Mit Übersichten und Lernhilfen

Das Alte Testament verstehen lernen

Bernward Schmidt

Thomas Hieke / Benedict Schöning

Kirchengeschichte des Mittelalters

Methoden alttestamentlicher Exegese

Reihe: Theologie kompakt 2017. Etwa 160 S. mit 15 s/w-Abb., Reg., 16,5 x 24 cm, kart. € 19,95 ISBN 978-3-534-26891-7 WG 541 März 2017

Reihe: Theologie kompakt 2017. Etwa 160 S. mit 10 s/w-Abb., Reg., 16,5 x 24 cm, kart. € 19,95 ISBN 978-3-534-26877-1 WG 542 März 2017

Bernward Schmidts neue Einführung in die Kirchengeschichte des Mittelalters informiert souverän und auf aktuellstem Stand über die großen Themen der Epoche von der Christianisierung Europas bis zum Vorabend der Reformation. Die strukturierte Darstellung macht den Band zu einem wertvollen Arbeitsinstrument für Prüfungsvorbereitung und Selbststudium.

Die neue, ökumenisch angelegte Einführung in die Methoden alttestamentlicher Exegese bietet, was Studierende der Theologie für Proseminar und Prüfung brauchen: Das relevante Basiswissen in hervorragend strukturierter und verständlicher Form, graphische Lernhilfen und ausführliche Hinweise zur Orientierung in der weiterführenden Fachliteratur. Auch ohne Hebräisch-Vorkenntnisse verständlich!

Professor Dr. Bernward Schmidt lehrt Historische Theologie am Institut für Katholische Theologie der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen.

Prof. Dr. Thomas Hieke ist seit 2007 Professor für Altes Testament an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Dipl.-Theol. Benedict Schöning ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Katholisch-Theologischen Fakultät in Mainz.

12

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 12

14.11.16 10:37


EDITION ANTIKE

Ein Meisterwerk der griechischen Komödie Aristophanes

Komödien Reihe: Edition Antike Griech. / dt. 4 Bde. (nur geschl. beziehbar). Übers. und komment. von Peter Rau. 2017. Zus. etwa 1300 S., 14,5 x 21,7 cm, Gzl. mit SU und Lesebändchen € 229,00 ISBN 978-3-534-26829-0 WG 567 März 2017

Aristophanes begeisterte vor zweieinhalbtausend Jahren die Athener mit beißendem Spott über ihre Zeitgenossen. Seine Komödien haben bis heute nichts an Aktualität verloren. Erstmals nach 150 Jahren fertigt Peter Rau, der 2013 für seine Editionen der Werke von Terenz und Plautus den Preis der Bayerischen Akademie der Wissenschaften erhielt, nun eine modernde Übersetzung aller Komödien an. Aristophanes (ca. 445 bis 380 v. Chr.) war ein griechischer Komödiendichter. Er gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der griechischen Komödie und des griechischen Theaters überhaupt. Seine Komödien, vor allem Lysistrata, werden immer wieder gespielt.

Einzigartiges Zeugnis der römischen Kultur Ovid

Fasti / Festkalender Reihe: Edition Antike Lat./ dt. Eingel., übers. und komm. von Andrea Themann-Steinke. 2017. Etwa 540 S., 13,5 x 21,5 cm, Gzl. mit SU und Lesebändchen € 99,95 ISBN 978-3-534-18161-2 WG 567 März 2017

Ovids ›Fasti‹ sind ein großes Lehrgedicht, das Ursprünge, Tradition und Bedeutung der römischen Festtage im Jahreslauf beschreibt. Andrea Themann-Steinke legt eine klare, moderne Neuübersetzung der Fasti vor, die – zweisprachig und mit Kommentaren und einer Einleitung versehen – einen hervorragenden Zugang bietet zu einem wichtigen Text der Hochzeit der antiken, römischen Literatur. Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.) war ein antiker römischer Dichter. Er zählt in der römischen Literaturgeschichte neben Horaz und Vergil zum Kanon der drei großen Poeten der klassischen Epoche.

13

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 13

14.11.16 10:37


???

Umfassende Gesamtdarstellung C. Schäfer / H. Eichner / M. Perkams (Hrsg.)

Islamische Philosophie im Mittelalter Ein Handbuch Sonderausgabe 2017. 400 S., 16,5 x 24 cm, kart. € 29,95 ISBN 978-3-534-26885-6 WG 529 März 2017

Nur

€ 29,95 statt € 79,90

Das Handbuch präsentiert eine der faszinierendsten Epochen der Geschichte des Denkens. Renommierte internationale Fachleute führen sowohl in die Theorien und Argumente der bedeutendsten islamischen Philosophen als auch in ihre Biographien ein. »Gut lesbar und höchst kenntnisreich werden einzelne Denker und ihre Werke vorgestellt ... ein absolutes Muß für jede Bibliothek, ein Standardwerk auf dem Weg zu einem Verständnis unserer globalen Welt.« kunstundbuecher.at. Christian Schäfer ist Inhaber des Lehrstuhls für Philosophie I an der Universität Bamberg. Heidrun Eichner ist Professorin für Islamwissenschaften an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Matthias Perkams ist Professor für Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Jetzt als Studienausgabe! Wolfgang H. Pleger

Handbuch der Anthropologie Die wichtigsten Konzepte von Homer bis Sartre Sonderausgabe 2017. 320 S., 16,5 x 24 cm, kart. € 29,95 ISBN 978-3-534-26883-2 WG 521 Januar 2017

Nur

€ 29,95 statt € 79,90

»Wolfgang H. Pleger hat mit diesem Buch einen eigenen Zugang zu anthropologischen Fragestellungen gefunden. Sein Handbuch eignet sich sowohl als Einführung für Studierende und an anthropologischen Fragestellungen Interessierte als es auch neue Anstöße für Denker gibt, die mit anthropologischen Fragestellungen bereits vertraut sind. Um sich einen Überblick über wichtige anthropologische Grundpositionen zu verschaffen und einen Eindruck von ihrer Aktualität zu erhalten, ist dieses Handbuch besonders zu empfehlen.« Philosophischer Literaturanzeiger Wolfgang Pleger, geb. 1944, war Professor für Philosophie an der Universität Münster, der PH Karlsruhe und zuletzt an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz.

14

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 14

14.11.16 10:37


GESCHICHTE

Einzigartiges Nachschlagewerk › Ausgezeichneter Überblick über alle Aspekte mittelalterlichen Lebens

› Die ganze Stofffülle des

Mittelalters in einzigartiger Systematik

› Mit Beiträgen der jeweils

besten deutschen Spezialisten

Nur

€ 29,95 statt €99,90

Gert Melville, geb. 1944, ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der TU Dresden, Direktor der Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte an der Katholischen Universität Eichstätt. Martial Staub ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der University of Sheffield.

»Das Werk wird sich bald als nützliches Arbeitsinstrument seinen Platz im Regal mediävistischer Nachschalgewerke erobern. Es ist den Herausgebern in bemerkenswerter Weise gelungen, Texte zu versammeln, die zugleich informativ und gut verständlich ausgefallen sind. Das die Enzyklopädie des Mittelalters zusammenhaltende einheitliche Raster überzeugt, da es eine sichere Orientierung auf einfache Weise ermöglicht, zugleich aber Vielfalt genügend Raum läßt. Das Werk schließt eine Lücke zwischen der derzeit rasant wachsenden Fülle von Einführungswerken und dem Lexikon des Mittelalters und sei somit fortgeschrittenen Studenten empfohlen.« Das Historisch-Politische Buch

Gert Melville / Martial Staub (Hrsg.)

Enzyklopädie des Mittelalters Sonderausgabe 2017. 2 Bände (nur geschlossen beziehbar). Zus. 970 S. mit 24 Abb. und 2 Tab., 17 x 24 cm, kart. € 29,95 ISBN 978-3-534-26874-0 WG 945 Februar 2017 ●

15

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 15

14.11.16 10:37


A LT E R T U M

Der erste Dichter des Abendlandes Brigitte Mannsperger / Dietrich Mannsperger

Homer verstehen Mit einem Geleitwort von Walter Jens Sonderausgabe 2017. 216 S. mit 4 Abb., 16,5 x 24 cm, geb. € 24,95 ISBN 978-3-534-26848-1 WG 567 Januar 2017

Nur

€ 24,95 statt € 39,90

»Kein Odysseus könnte sich bei solch kundigen Führern verirren. Und allmählich begreift der Leser, warum Alexander der Große stets eine Ausgabe der ›Illias‹ unter dem Kopfkissen liegen hatte.« Abenteuer Archäologie »So ist den Autoren ein lesenswertes Buch gelungen, das dem ein oder anderen, der bisher vielleicht von der Lektüre der homerischen Werke zurückschreckte, den Zugang zu diesen erleichtert.« Heilbronner Stimme Brigitte Mannsperger war Lehrbeauftragte für Latein und Mitarbeiterin am Troja-Projekt 1991–1999. Dietrich Mannsperger war Akademischer Direktor am Archäologischen Institut und Honorarprofessor an der Universität Tübingen.

Erste vollständige zweisprachige Ausgabe Die pompejanischen Quittungstafeln des Lucius Caecilius Iucundus Reihe: Texte zur Forschung Lat. / dt. Herausgegeben, eingeleitet, übersetzt und kommentiert von Arno Hüttemann 2017. Etwa 240 S. mit 2 Abb., 16,5 x 24 cm, geb. € 79,95 ISBN 978-3-534-26863-4 WG 567 Februar 2017

Bei den Quittungstafeln des Auktionators und Pachteinziehers L. Caecilius Iucundus handelt es sich um eine einmalige Quelle. Sie bieten aufschlussreiche Einblicke in das gesellschaftliche Gefüge Pompejis im 1. Jahrhundert n. Chr. Erstmals liegt diese rechts- und sozialhistorisch wichtige Quelle hier in einer vollständigen, zweisprachigen Ausgabe vor. Arno Hüttemann, geb. 1942, war Gymnasiallehrer für Latein und Geschichte in Düsseldorf und Rösrath. Zahlreiche Aufenthalte in Pompeji und am DAI in Rom gaben den Anstoß für die Beschäftigung mit den Quittungstafeln.

16

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 16

14.11.16 10:37


RELIGION / GESCHICHTE

Erste umfassende Untersuchung Franz Gruber / Klaus Viertbauer (Hrsg.)

Das Verhältnis von Jürgen Habermas zur Religion hat in den letzten Jahrzehnten einen elementaren Wandel durchlaufen und ist immer mehr in den Mittelpunkt seiner Arbeit gerückt. Der vorliegende Band liefert die erste umfassende Untersuchung dieser Entwicklung im Kontext des allgemeinen philosophischen, theologischen und soziologischen Diskurses. Mit Beiträgen u.a. von Friedo Ricken, Klaus Müller und Franz Gruber.

Habermas und die Religion 2017. Etwa 272 S. mit Reg., 16,5 x 24 cm, geb. € 79,95 ISBN 978-3-534-26888-7 WG 526 April 2017

Franz Gruber ist Professor der Dogmatik und Ökumenischen Theologie an der Katholischen Privatuniversität Linz. Dr. Klaus Viertbauer, geb. 1985, ist Universitätsassistent für Philosophie an der Katholischen Privatuniversität Linz.

Der Longseller in neuer Auflage! Eckhart G. Franz / Thomas Lux

»Wegen seiner Übersichtlichkeit, seiner sowohl verständlichen als auch präzisen Sprache und Terminologie und seiner sorgfältig ausgewählten, umfangreichen, auch die nicht deutschsprachige Literatur angemessen berücksichtigenden bibliographischen Hinweise ist diese zunächst für den Nicht-Spezialisten, den Außenstehenden gedachte Einführung auch für den Facharchivar ein Hilfsmittel, das er immer wieder mit Gewinn heranziehen wird.« Der Archivar

Einführung in die Archivkunde

Einziges Lexikon, das lateinische Abkürzungen auflöst und erläutert! Ein hilfreiches Werkzeug für Klassische Philologen Für Studierende, Lehrende und den täglichen Gebrauch

9., vollst. überarb. und erw. Aufl. 2017. Etwa 176 S. mit Reg., 16,5 x 24 cm, kart. € 29,95 978-3-534-25865-9 Lexikon lateinischer Abkürzungen istISBN bislang ein Desiderat auf dem deutschachigen Markt. Für den täglichen Gebrauch in Lehre und Forschung ist es der WG 551 ale Begleiter für alle Texte lateinischen Ursprungs. Mit diesem Nachschlagek werden die wichtigsten Lemmata nicht nur aufgelöst, sondern auch erläuBereits angekündigt . Hartmut Froesch hat seine jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit der

Eckhart G. Franz / Thomas Lux

Einführung in die Archivkunde

Hartmut Froesch war lange Jahre als Lateinlehrer und Leiter eines Gymnams tätig. Seit 2005 befindet er sich im Ruhestand. Er publizierte bereits eine ße Anzahl an Fachaufsätzen, Übersetzungen und Sachbüchern, u. a. für die senschaftliche Buchgesellschaft.

w.wbg-wissenverbindet.de N 978-3-534-26456-8

dd 1

Franz / Lux · Einführung in die Archivkunde

ache der Römer zugrunde gelegt und diesen praktischen Begleiter für jeden ein-Tag geschaffen.

Prof. Dr. phil. Eckhart G. Franz war Archivar, Dozent für Archivwissenschaft und Honorarprofessor für Neuere Geschichte und Landesgeschichte in Darmstadt und von 1971 bis 1996 Direktor des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt.

08.11.16 11:25

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 17

17

14.11.16 10:37


GESCHICHTE / GERMANISTIK

Ein unverzichtbares Grundlagenwerk Helmut Freis (Hrsg.)

»Freis’ Auswahlsammlung historisch relevanter Inschriften zur römischen Kaiserzeit war seit langem ein Desiderat. Sie trägt dem steigenden Interesse an der römischen Provinzial- im Allgemeinen wie der Verwaltungsgeschichte im Besonderen Rechnung ... So hat bedauerlicherweise noch immer ein Großteil der Geschichtsstudenten und Gymnasiallehrer keine rechte Vorstellung vom Informationsreichtum antiker Inschriften. Ihn exemplarisch vor Augen zu führen ist die vorliegende ›Anthologie‹ bestens geeignet.« Grazer Beiträge

Historische Inschriften zur römischen Kaiserzeit Von Augustus bis Konstantin Sonderausgabe 2017. 287 S., 13,5 x 21,5 cm kart. € 24,95 ISBN 978-3-534-26895-5 WG 553 März 2017

Nur

€ 24,95 statt € 44,90

Helmut Freis war ein deutscher Althistoriker und Epigraphiker. Nach einer Tätigkeit im Schuldienst übernahm er einen ständigen Lehrauftrag an der Universität des Saarlandes im Fachbereich Alte Geschichte und wurde im Jahr 2000 als Akademischer Direktor pensioniert.

Verfassung und Völkerrecht Thomas Oppermann

Rechtsgespräch über Russland

und die Krim 2015 ständig im Blickpunkt der politischen Weltöffentlichkeit. Die Vorträge in diesem Band, gehalten auf einer Veranstaltung der Tübinger Juristenfakultät 2016, setzen sich mit den verfassungsmäßigen und völkerrechtlichen Grundlagen des heutigen, von Wladimir Putin geprägten Russland auseinander.

13,5 x 13,5 cm, geb. € 24,95 ISBN 978-3-534-26851-1 WG 770 Der Moskauer Rechtsanwalt Nikolay Piksin LL.M (TübinJanuar gen) erläutert die Prinzipien der2017 heutigen Verfassung Russ-

lands von 1993, die den Übergang vom Einparteienstaat Sowjetunion zur pluralen Demokratie in Russland schuf. Diplomjurist Alexander Gorsky LL.M (Tübingen) wirft in diesem Zusammenhang einen Blick auf die heutige Verfassungswirklichkeit, die Schatten bei den demokratischen Zuständen erkennen lässt. Schließlich analysiert der Tübinger Völkerrechtler Wolfgang Graf Vitzthum das Verhältnis des früheren und heutigen Russlands zum Völkerrecht, wobei er die Annexion der Krim und die kriegsähnlichen Zustände in der Ukraine kritisch beleuchtet.

Rechtsgespräch über Russland

dem Konflikt in und um die Ukraine Russland steht seit 2017. Etwa 80 S., 1 s/w Abb.,

CHRISTIAN SEILER (HRSG.)

Rechtsgespräch über Russland Für Thomas Oppermann

Thomas Oppermann, geb. 1931, ist Jurist und Staatsrechtler. Von 1967 bis zu seiner Emeritierung 1999 lehrte er Öffentliches Recht und Auswärtige Politik an der Universität Tübingen.

www.wbg-wissenverbindet.de ISBN 978-3-534-26851-1

18

ndd 1

Der Band versammelt Beiträge zu den verfassungsmässigen und völkerrechtlichen Grundlagen des heutigen, von Wladimir Putin geprägten Russland. Die Beiträge beleuchten zum einen die Prinzipien der heutigen Verfassung Russlands von 1993 und zum anderen die heutige Verfassungswirklichkeit. Analysiert wird auch das Verhältnis Russlands zum Völkerrecht, was auch die Annexion der Krim und die kriegsähnlichen Zustände in der Ukraine berührt. Wichtige Aspekte, die Staatsrechtler wie politisch an Russland Interessierte gleichermaßen interessieren.

Stand: 25.10.2016

25.10.16 16:34

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 18

14.11.16 10:37


AUS

UNSEREM

€ 39,95 [D] ISBN 978-3-534-26769-9

€ 79,95 [D] ISBN 978-3-534-26788-0

€ 19,90 [D] ISBN 978-3-534-20872-2

€ 24,95 [D] ISBN 978-3-534-22034-2

€ 24,95 [D] ISBN 978-3-534-22059-5

€ 39,95 [D] ISBN 978-3-53426824-5

€ 49,95 [D] ISBN 978-3-534-26720-0

€ 29,95 [D] ISBN 978-3-534-26728-6

€ 19,95 [D] ISBN 978-3-534-22257-5

PROGRAMM

19

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 19

14.11.16 10:37


AUS

UNSEREM

PROGRAMM

€ 29,95 [D] ISBN 978-3-534-26245-8

€ 49,95 [D] ISBN 978-3-534-26403-2

€ 24,95 [D] ISBN 978-3-534-26673-9

€ 29,95 [D] ISBN 978-3-534-26694-4

€ 29,95 [D] ISBN 978-3-534-26278-6

€ 24,95 [D] ISBN 978-3-534-26771-2

€ 49,95 [D] ISBN 978-3-534-26637-1

€ 69,95 [D] ISBN 978-3-534-26787-3

€ 49,95 [D] ISBN 978-3-534-23298-7

20

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 20

14.11.16 10:37


AUS

€ 69,95 [D] ISBN 978-3-534-26725-5

€ 799,00 [D] ISBN 978-3-534-26764-4

€ 49,95 [D] ISBN 978-3-534-26784-2

UNSEREM

PROGRAMM

€ 24,95 [D] ISBN 978-3-534-26772-9

€ 49,95 [D] ISBN 978-3-534-26774-3

€ 79,95 [D] ISBN 978-3-534-26781-1

21

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 21

14.11.16 10:37


Vertriebs- und Werbeleitung: Wolfgang Hornstein hornstein@wbg-verlage.de Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Christina Herborg, herborg@wbg-verlage.de Telefon 06151 / 3308-161 Vertrieb: Beate Gemünden gemuenden@wbg-verlage.de Esther Herzhauser herzhauser@wbg-verlage.de Werbung: Gabriele Sauer sauer@wbg-verlage.de

Auslieferung Deutschland: Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH Schockenriedstraße 39 D-70565 Stuttgart Telefon 0711 / 78 99 2116 Telefax 0711 / 78 99 1010 wbg-darmstadt@kno-va.de

Auslieferung Österreich: Dr. Franz Hain Verlagsauslieferungen GmbH Dr. Otto-Neurath-Gasse 5 A-1220 Wien Telefon 01 / 282-656577 Telefax 01 / 282-5282 bestell@hain.at

Auslieferung Schweiz: AVA Verlagsauslieferung AG Centralweg 16 CH-8910 Affoltern a.-A. Telefon 044 / 762 42 50 Telefax 044 / 762 42 10 verlagsservice@ava.ch

WBG_Vorschau_1_2017_MCB4.indd 1

Vertreter Deutschland

Österreich:

forum independent GmbH Lindenstraße 14 D-50674 Köln Telefon 0221 / 92 428 230 Telefax 0221 / 92 428 232

Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Südtirol: Alfred Trux Weyerstraße 15 A-4810 Gmunden Telefon 0699 / 11 652 089 Telefax 0732 / 210 02 26 636 trux@kabeltvgmunden.at

Geschäftsführung Silvia Maul Tel: 0221 / 92 428 231 maul@forum-independent.de Innendienst: Melanie Steinbach Telefon: 0221 / 92 428 230 Steinbach@forum-independent.de Außendienst Süd: Silke Trost Telefon 0177 / 290 66 59 Telefax 0221 / 92 42 82 32 trost@forum-independent.de Außendienst Baden-Württemberg: Michael Jacob Tel: 07482 / 9 11 56 Fax: 07482 / 9 11 57 jacob@forum-independent.de

Steiermark, Salzburg, Kärnten, Tirol, Vorarlberg: Ing. Christian Hirtzy Steinbergstraße 1 A-8076 Vasoldsberg Telefon 0664 / 424 59 05 Telefax: 03133 / 316 56 christian.hirtzy@aon.at Schweiz: Markus Vonarburg AVA Verlagsvertretungen Centralweg 16 CH-8910 Affoltern am Albis Telefon 044 / 762 42 09 Telefax 044 / 762 42 10 m.vonarburg@ava.ch

Außendienst Nord: Walter Vogel Telefon 02734 / 1642 Telefax 02734 / 1642 vogel@forum-independent.de

Preise Stand November 2016. Preisänderung und Irrtum vorbehalten. Gestaltung: Neil McBeath, Stuttgart

Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft ist Mitglied der Vertriebskooperation forum independent. ● Für Titel mit diesem Zeichen erhalten Sie als forum-Kunde Sachbuch-Konditionen.

Die WBG ist auf facebook. Besuchen Sie uns unter: www.facebook.com/WBGwissenverbindet

Nr. 910 147

Wissenschaftliche Buchgesellschaft Hindenburgstraße 40 D-64295 Darmstadt Telefon 06151 / 3308-127 Telefax 06151 / 3308-208 www.wbg-verlage.de buchhandel@wbg-verlage.de

14.11.16 10:37

WBG Buchhandelsvorschau Frühjahr 2017  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you