Issuu on Google+

WaVes DAILY

KaVinsKY

JACK DANIEL’S STAGE @ FLUC WANNE, 01:30

Freitag

Aktuelle Fotos, Interviews und alle Festival-Highlights im Überblick

/

Friday

Latest photos, interviews, and all the festival highlights at a glance


PRÄSIDENT BEI TAG, JÄGER BEI NACHT. www.abrahamlincoln.at

JETZT IM KINO!


neWs 05.10. Venue-ticKets eRHältlicH

Venue ticKets aVailable

Wegen der großen Nachfrage nach speziellen Venue-Tickets sind auch heuer wieder fürs Flex, für die Jack Daniel’s Stage @ Fluc Wanne und die Eristoff Pratersauna direkt an der Abendkassa des jeweiligen Clubs um € 15 Tageskarten erhältlich. Die Tickets gelten nur für jene Venue, in der sie erworben wurden, und nur für den jeweiligen Abend bzw. die daran anschließenden Nachtstunden des Folgetages. Am nächsten Tag kann ein neues Ticket gekauft werden, wiederum um € 15 zu denselben Bedingungen.

Due to the big demand for special venue tickets, day tickets for Flex, the Jack Daniel’s Stage @ Fluc Wanne, and the eristoff Pratersauna costing € 15 will again be available this year at the respective clubs’ evening box offices. The tickets are valid only for the venue they were purchased at and only for the respective evening and the subsequent night hours of the following day. You can purchase a new venue ticket the following day, again for € 15 and on the same terms.

alles einsteigen!

all aboaRd!

PHoto Flo Auer

Auch am Freitag und Samstag on Friday and Saturday, the tram ist die eigens für Waves Vienna of the Wiener linien which was umgewidmete Wiener-Linien- transformed into the Heineken Straßenbahn, der Heineken Music Music Train specially for Waves ViTrain, entlang der Ringstraße un- enna will be running around ringterwegs. Täglich von 21 bis 3:45 straße again. every day between 9 Uhr bespielen verschiedene DJs pm and 3:45 am, various DJs will die Tram, die für eine (übrigens get the passengers dancing. The kostenlose!) Fahrt um den Ring ride around ringstraße (which etwa 30 Minuten braucht. Die hei- is free) takes around 30 minutes. mischen Elektronik-Labels Houz- The local electronic labels Houztekk und Luv Shack Records tekk and luv Shack records will hosten dabei je einen Abend. De- each be hosting one evening. For tails zu Abfahrtszeiten und Line-up further information about deparsind den Routenplänen in den Sta- ture times and line-ups please tionen zu entnehmen. consult the rout planners.

editoRial JoHANNA stÖGMÜLLeR HEAD OF FESTIVAL CENTRE

In der Lieferung eines unserer Partner war gestern eine kleine Nachricht versteckt. Auf dem liebevoll versteckten Schmierzettel stand „Waves rules“. Danke für die Blumen. Und bevor wir jetzt rot werden, kündigen wir lieber die Highlights des Freitags an: Vinnie Who am Clubschiff, Gold Panda in der Pratersauna, Kavinsky in der Fluc Wanne, The Soundtrack of Our Lives im Flex und natürlich Didi Bruckmayr & Mussurunga, die dem Heineken Music Train eine performative Note geben werden. one of our partners sent us a little message yesterday. The piece of paper, lovingly hidden in the delivery, read ”Waves rules“. Thanks for the compliments. And before we start blushing, we should rather announce the highlights for Friday: Vinnie Who at Clubschiff, Gold Panda at Pratersauna, Kavinsky at Fluc Wanne, The Soundtrack of our lives at Flex, and of course Didi Bruckmayr & Mussurunga, who will perform inside the Heineken Music Train.

IMPRessUM — HeRAUsGeBeR Thomas Heher ReDAKtIoN Manuel Fronhofer (Leitung), Benjamin Agostini, Maria Hammer, Jana Lapper, Kat Ober, Johanna Stögmüller, Eva Zimmermann ÜBeRsetZUNG Isabella Reichl tIteLBILD Les frères Marrel – www.gustaveparis.com LAYoUt Manuel Fronhofer, Lucas Gerstgrasser MeDIeNINHABeR / VeRLAG Comrades GmbH GesCHÄFtsLeItUNG Thomas Heher ADResse Favoritenstraße 4–6/III, 1040 Wien e-MAIL info@wavesvienna.com WeB www.wavesvienna.com DRUCK Donau Forum Druck eRsCHeINUNGsoRt Wien. Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln nicht unbedingt die Meinung des Medieninhabers wider. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.


Highlights 05.10.

Gold Panda

Nach der ersten langen Festivalnacht ist die Erholungsphase eine kurze – insbesondere für die Teilnehmer der Waves Music Conference, für die es, wie an Tag ein, ab dem späten Vormittag heißt: Panels, Workshops, Networking. Ab Sonnenuntergang dürfte es dann auch in den Clubs rund um den Donaukanal und den zweiten Bezirk wieder heiß hergehen, wo weitere 40 Acts auftreten werden. The Soundtrack of Our Lives spielen eines ihrer allerletzten Konzerte, ihre psychedelisch angehauchte Interpretation von Rock fesselt auch nach 16 Jahren unverändert. Auf ähnlichen Spuren, aber erweitert um eine gute Portion gitarrenlastigen Shoegaze mit krautrockigen Klängen, sind Toy unterwegs. Poppiger wird es bei den verspielten, fast orchestralüberladenen Twee-Pop-Songs von Team Me und bei der originellen Mischung aus leichtfüßigem Art-Pop und kantigem New-Wave-Rock-’n’-Roll von The Bianca Story. Noch tanzbarer geben sich Luise Pop, die energetische Lo-Fi-Surfgitarren-Sounds mit ihrer diskursiven Riot-Grrrl-Attitüde verflechten, oder Vinnie Who mit einem perfekt inszenierten Spektakel zwischen Disco-Beats und Pop-Hits. Für Singer-Songwriter-Freuden in unterschiedlichen Facetten bürgen Lucy Rose, Anna Aaron und Björn Kleinhenz. Fenster hingegen bieten dekonstruktivistischen Kammer-Pop. Elektronischer geht es zu später Stunde zu: Der Indietroniker B. Fleischmann präsentiert sein neues Werk, Wolfram spielt geschmackvollen Euro-Dance, und Gold Panda ist bekannt für seine verfremdeten, weil neuartig arrangierten Samples. Kavinsky wiederum kommt aus dem boomenden French-Electro-Pop-Sektor und Addison Groove vermengt Jungle wie auch Dupstep mit zerstückelten Hip-Hop-Vocals. 4

Lucy Rose

After the first long festival night there is not much time for recovery – especially for the participants of the Waves Music Conference. The late morning of day two will pick up where day one left off: with panels, workshops, and networking. And after sunset, the clubs around the Danube Canal and the second district will come to life and present another 40 acts. The Soundtrack of Our Lives will play one of their very last concerts; even after 16 years, their interpretation of rock with a tinge of psychedelic still captivates the audience. Toy walk down a similar path, though their music leans a bit more towards guitarheavy shoegaze and krautrock sounds. If you are looking for something more poppy, you should not miss the playful, flamboyantly orchestral twee pop songs of Team Me or the witty mix of light-footed art pop and edgy new wave rock ’n’ roll of The Bianca Story. Even more dancable: Luise Pop, who combine energetic lo-fi surf guitar sounds and discursive Riot Grrrl attitudes, or Vinnie Who, with a perfectly enacted show somewhere between disco beats and pop hits. Fans of singer-songwriter music will get their moneys worth at the gigs of Lucy Rose, Anna Aaron, and Björn Kleinhenz. Fenster, by constrast, offer deconstructivist chamber pop. Later at night, it will get electronic: the indietronic B. Fleischmann showcases his new record, Wolfram plays tastful euro dance, and Gold Panda strikes up his trademark tracks featuring distorted, freely arranged samples. Kavinsky, in turn, is part of the booming French electro pop scene and Addison Groove mixes jungle and dubstep with fragmented hip-hop vocals.


LIVE AT WAVES VIENNA | OCT 6 FM4 RIVERBOAT 9PM | NEW ALBUM OUT OCT 5


samples und bässe samples and bass music Fr/Fri 05.10., 23:00 Red Bull Music Academy Night @ Eristoff Pratersauna Die Red Bull Music Academy ist mehr als ein schlichtes DJ-Event. Die Veranstaltung hat sich zu einer viel beachteten Möglichkeit für hochwertigen Wissens­ transfer zwischen etablierten Acts und Frischlingen gemausert. Doch auch abseits der einmal im Jahr stattfindenden eigentlichen Academy wird immer wieder bei Events in der ganzen Welt aktiv mitge­ mischt. So treten nun im Rahmen von Waves Vienna einige hochkarätige Artists im Auftrag der Red Bull Music Academy in der Eristoff Pratersauna an. Highlight des Abends ist sicherlich der gehypte SampleKönig Gold Panda, doch auch wegen Acts wie Pyjamas, Rainer Klang, F.T.H., Mehmet Acuma und dem international bekannten Österreicher Wolfram lohnt ein Besuch. Und auch die dunklen Bässe des Addison Groove aus Bristol und das elektronische Gemenge des Berliner-Wiener Duos Thomalla & Martin Riegelnegg sind zu bestaunen. The Red Bull Music Academy is more than just a simple DJ event. It has become a respected opportunity for high-quality knowledge transfer between established acts and

Addison Groove

newcomers. But apart from the actual Academy taking place once a year, the organisers also get involved in various events all over the world. At Waves Vienna, for instance, a number of top-class artists will be performing at the Red Bull Music Academy Night at Eristoff Pratersauna. The highlight of the evening is undoubtedly the globally celebrated sample king Gold Panda, but acts such as Pyjamas, Rainer Klang, F.T.H., Mehmet Acuma, and the internationally known Austrian Wolfram, too, are worth watching. Also on the programme: the dark bass music of Addison Groove from Bristol and the electronic conglomerates of the Berlin-Viennese duo Thomalla & Martin Riegelnegg.

in intimem Rahmen in an intimate setting Samstagnachmittag finden im Recordbag, einem der besten Plattenläden Wiens, Showcases zweier Bands statt, denen es in so intimem Rahmen wohl noch besser gelingen wird, das Publikum für sich zu gewinnen. Zuerst präsentiert Austria Music Export das heimische Indie-Kollektiv Dust Covered Carpet, danach spielt Dust Covered Carpet das Berliner Duo Talking to Turtles. Erstere verbreitern ihre folkigen Sounds neuerdings mittels kühler will present the local indie collective Dust Covered Synthie-Klänge und wavige Bass-Lines, was die teils Carpet; after that, the duo Talking to Turtles from betrübten, teils überschwänglichen Texte nüchtern- Berlin will be performing. The former have only reer wirken lässt. Zweitere stehen für melancholisch cently started to enrich their folky sounds with clean anmutenden, liebevoll und kleinteilig arrangierten synth sounds and wavy bass lines, which adds a soIndie-Pop, dessen fragile Grundstimmung von Akus- ber touch to the sometimes sorrowful, sometimes tikgitarre und Akkordeon getragen wird. On saturday rousing lyrics. The latter act is known for its slightly afternoon, two showcases will take place at Record- melancholic, tender, and meticulously arranged inbag, one of the best recordstores in Vienna. In this in- die pop whose fragile atmosphere builds on acoustic timite setting, the two acts will definitely be able to guitars and accordions.Their music covers the genres win over the audience. First, Austrian Music Export indie and dream pop. Worth watching! 6

PHoto MAXIMILIAN HUBER

Sa/Sat 06.10., 15:00 Showcases @ Recordbag


Luxemburg in Wien Luxembourg in Vienna Luxemburg, das gerade mal 2.586 km² kleine Land im Herzen Europas, ist nicht unbedingt für seine Musikszene bekannt. Näheres Hinsehen lohnt jedoch, denn in Anbetracht seiner Größe gibt das Fleckchen überraschend viel musikalisches Fleisch her. Mit Sun Glitters präsentiert Waves Vienna einen Act, dessen Musik so klingt wie sein Name: hypnotisch funkeln gebrochene Beats und Vocals und hüllen den Hörer in eine wohlig-warme SoundHal Flavin wolke. Bei Inborn wird die Elektronik mit Rock Sun Glitters vermischt und auch wenn die fünfköpfige Band ihren Auftritt leider absagen musste, sollte sie mit Waves Vienna presents an act whose music sounds ihrem energetischen Dance-Rock nicht unerwähnt just like its name: broken beats and vocals sparkle bleiben. Der dritte luxemburgische Act Hal Flavin hypnotically and wrap up the listener in a comfortspielt ebenfalls mit dieser Symbiose und liefert eine ably warm sound cloud. Inborn mix electronic and intensive Mischung aus Pop, Beats, Samples und rock and even though the five-piece band unforRock ab. Und so zeigt sich Luxemburg im Rahmen tunately had to cancel its gig, we would still like von Waves Vienna als Nährboden für spannende to point out their energetic dance rock. The third und facettenreiche Musik. Luxembourg, the just Luxembourgian act, Hal Flavin, also toys with 2,586 km² small country in the heart of Europe, that symbiosis and delivers an intensive melange is not really known for its music scene. But it is of pop, beats, samples, and rock. Hence, Luxemworth taking a closer look, because, considering bourg presents itself as a fertile soil for exciting its size, the small country actually has a surpris- and diverse music at Waves Vienna.off the Polish ing amount of good acts to offer. With Sun Glitters, package with DJ sets.

Fussball und Aquavit football and aquavit

PHoto istockphoto.com

Sa/Sat 06.10., 17:30 @ Wettsteinpark Ein Fußballspiel von historischem Ausmaß bahnt sich an: Österreich und die Färöer-Inseln blicken bereits auf eine ereignisreiche Fußballvergangenheit zurück. Über diese teils dunkle Geschichte redet man hierzulande allerdings sehr ungern. Das soll sich jetzt ändern! Als quasi-offizielle Vertretung treffen Musikgrößen der beiden Länder auf dem Fußballplatz im Wettsteinpark auf einander und entscheiden ein für alle Mal, wer denn jetzt wirklich die schlechtere Fußballnation ist. Als kulinarische Spezialitäten der Färöer-Inseln gibt es Trockenfisch und Aquavit gratis – nicht täuschen lassen, Letzteres ist hochprozentiger als sein Name suggeriert. Und es wäre nicht Waves Vienna, wenn nicht auch für Musik gesorgt wäre. Das flotte Tingel-Tangel-Mobil wird von DJs des Fußballmagazins Ballesterer bespielt. A historically significant football match is in the offing: Austria and the Faeroe Islands look back on an eventful common football past. However, we prefer not to

speak about that partly sad history in this country. But that is about to change! Musicians from both countries will meet as quasi-official representatives at Wettsteinpark in order to determin – once and for all – who really is the worse football nation. As culinary specialties of the Faeroe Islands we serve free dried fish and Aquavit – and do not let it fool you, the latter contains more alcohol than the name would suggest. Of course, it would not be Waves Vienna, if there was no music. The dashing Tingel Tangel mobile will serve as a DJ booth for delegates of the football magazine Ballesterer. 7


Doors

Flex

2

Flex caFé

3

FM4 RiveRboat @ clubschiFF

4

Ms schlögen

5

badeschiFF

6

opel Mokka stage @ odeon

7

caFé dogenhoF

8

Red bull bRandwagen

got blue balls

9

jack daniel’s stage @ Fluc

10 12

jack daniel’s stage @ Fluc wanne eRistoFF pRateRsauna – Main FlooR eRistoFF pRateRsauna – bunkeR

13

heineken Music tRain

Doors

23 :

22:45–23:

team me

vinnie who

21:15–22:00

20:00–20:45

Doors

22 :3 0

22 :0 0

21 :0 0

21 :3 0

20 :0 0

20 :3 0

21:30–22:15

murmansk sera cahoone

22:30–23:15

kiDcat lo-fi

20:30–21:15

21:45–22:30

Dza

mujuice

sun gl

21:30–22:15

20:15–21:00

björn kleinhenz

22:45–

lucy rose 21:15–22:00

20:00–20:45

frostfelt

talkin to turt

sakaris

honig

Doors eloui

18:45–19:30

22:00–23:00

20:15–21:00

esteban’s

19:30–20:15

20:45–21:30

hal flavin 21:00–22:00

the bianca story

orka + buDam

20:45–21:30

Doors

Doors

18:45–19:30

22:00–22:45

fenster 21:30–22:15

b. fleisc

22:45–

Doors

HosTed by

HosTed by

stand / status 04.10.2012 8

Doors

HosTed by

the sounDtrack of our lives

toy

20:45–21:30

Doors

11

anna aaron

19:30–20:15

Doors

1

19 :3 0

19 :0 0

venue

Doors

host

18 :3 0

no.

18 :0 0

timetable 05.10.

uciel

21:00–22:15

nutrasweet

22:15–23:00

D

23:


05 :3 0

05 :0 0

04 :3 0

04 :0 0

03 :3 0

03 :0 0

02 :3 0

02 :0 0

01 :3 0

01 :0 0

00 :3 0

00 :0 0

23 :3 0

:0 0

no.

1

ng tles

2

cher monsieur

luise pop

00:45–05:00

00:00–00:45

:30

nerD birD

3

stefan elsbacher

23:15–01:00

01:00–03:00

4 5

litters

–23:45

6 7 8 thomas morr

02:30–05:00

the suiciDe of western culture

chmann

–23:45

kavinsky

f.t.h.

Dorn

:00–23:45

Doors

23:45–00:30

mkiD

11

01:15���02:15

mehmet acuma

03:00–04:45

01:30–03:00

hans stauDinger

03:30–06:00

aDDison groove

golD panDa

00:00–01:30

00:30–01:15

pyjamas

02:00–03:30

00:30–02:00

DiDi bruckmayr & mussurunga

10

rainer klang

wolfram thomalla & martin riegelnegg

stu & u-turn (bionic reaction) 03:30–06:00

01:30–03:30

00:15–01:15

23:00–00:30

9

hergo

23:45–02:30

04:45–06:00

13

m-fx

02:15–03:45

legende legend

12

ARTisTs

dJs

evenTs

Ticket-Umtausch/Abholung und Abendkassa am FM4 Riverboat @ Clubschiff Ticket exchange/pickup and box office at FM4 Riverboat @ Clubschiff 9


NA’S

IEN WAVES V

VenGuLAeNCsE AT AT

Augarten

Taborstraße

Praterstern

ng hri Wä

2 g U2 1 rin

n tte cho

U4

U2

ße

ra rst ate Pr

15 6 14

e

ß tra ers

S

U2

3 4

10 U2 9

U2

7

U1

Pr ate

11

rH

5

au

pta

lle

e

12

Stu

be

nr

ing

U4 Schwedenplatz U1

Ausstellungstraße

U1

8

13 Oper

Stadtpark

1

FLEX Donaukanal

13 GARTENBAUKINO • OPENING Parkring 12

2

FLEX CAFÉ Donaukanal

14 HOTEL CITY CENTRAL Taborstraße 8

3

FM4 RIVERBOAT • FESTIVAL CENTER • TICKETING @ CLUBSCHIFF Donaukanal

15 HOTEL STEFANIE Taborstraße 12

4

MS SCHLÖGEN Donaukanal

5

BADESCHIFF Donaukanal

6

ODEON Taborstraße 10

7

CAFÉ DOGENHOF Praterstraße 70

8

RED BULL BRANDWAGEN Praterstern

9

JACK DANIEL’S STAGE @ FLUC Praterstern 5

FESTIVAL STAGES MUSIC CONFERENCE Zutritt nur mit Pro- oder Conference-Pass Access with Pro or Conference Pass only TICKETING Umtausch von Vorverkauftickets und Abendkassa Exchange of advance sale tickets and box office

10 JACK DANIEL’S STAGE @ FLUC WANNE Praterstern 5

CITY BIKE TERMINAL www.citybikewien.at

11 ERISTOFF PRATERSAUNA Waldsteingartenstraße 135

GEHMINUTEN / WALKING DISTANCE IN MINUTES

12 HEINEKEN MUSIC TRAIN Ringstraße

0

10

2

4

6

8

10

12


LUXEMBOURG SOUNDS LIKE…

: SUN GLITTERS

(dubstep/chillwave) Date: 5 Oct Venue: Badeschiff Time: 22:45 – 23:45 www.sunglitters.com

: HAL FLAVIN (Electro-Indie) Date: 5 Oct Venue: Red Bull Brandwagen Time: 21:15 – 22:00 www.hal-flavin.com

SPECIAL SET BY SUN GLITTERS : INBORN

(Electro-Indie/Future Punk) Date: 5 Oct Venue: Red Bull Brandwagen Time: 20:00 – 20:45 www.inborn-band.com

: RECEPTION: MEET LUXEMBOURG FREE DRINKS AND FINGERFOOD Date: 5 Oct Venue: Hotel Stefanie Time:15:00 – 16:00


Opening

12 Einar Stray

Tu Fawning

Ghostpoet

PHotos MONA HERMANN, PATRICK MÜNNICH, ARMIN RUDELSTORFER, RICHARD TAYLOR

BEST OF 04.10.

Birgit Bidder


Kamp!

Opening

Colt Silvers

Kritikfähigkeit. Wer hinter seiner Meinung steht, fürchtet auch keine andere. DER STANDARD bietet allen Standpunkten zu aktuellen Themen Platz – Pro und Contra. Zum Beispiel jeden Tag im „Kommentar der anderen“. Blättern Sie rein.

3 Wochen gratis lesen: derStandard.at/Abo oder 0810/20 30 40

Die Zeitung für Leser 13

H&P

The Wedding Present


DILLON

Tu Fawning

Paula & Karol

Dillon steht hinter ihrem Piano, bedeckt von einem fast bodenlangen schwarzen Gewand. Das Licht tänzelt um sie herum, nur sie selbst tappt weiter im Verborgenen. Dröhnende Bässe hallen durch das Odeon Theater – ein Saal, der mit seiner Dramatik wie gemacht für Dillons Performance ist. Und wenn ihre Stimme mit den wuchtigen Klängen ihres Soundtüftlers zusammenkommt wird das Ganze erst so richtig spannend. Ob mädchenhaft oder seltsam Angst einflößend – dem Publikum hat sie sicher einen kalten Schauer über den Rücken gejagt. Dillon is standing behind her piano, an almost floor-length black robe covers her body. The light is dancing around her, only the musician herself remains hidden in the dark. Roaring basses are resounding through the Odeon theatre – a hall which, with its dramatic atmosphere, is the perfect location for Dillon’s performance. And when her voice mingles with the massive tones of her sound tinkerer, the whole thing becomes really exciting. Whether girlish or strangely frightening – she definitely sent chills down the audience’s spines.

Eine kleine Apokalypse in der heißen Hölle des Clubschiffs. Schönheit wird hier durch Dissonanzen unterstrichen. Wahnsinn eckt an Virtuosität und irgendwo entkommt jemandem ein schriller Schrei. Tu Fawning verstehen es wie kaum eine andere Band das Hässliche als so Großartiges zu verwerten. Der liebliche Gesang wird von treibendem Schlagzeug umspielt und Gitarren, so vage und bedrohlich wie der Teufel selbst, umhüllen die hymnischen Totenlieder. Nach diesem Konzert braucht jeder einen Exorzisten. A miniature apocalypse in the hot abyss of Clubschiff. Beauty highlighted by dissonances. Madness collides with virtuosity and, somewhere, someone lets out a piercing scream. Like hardly any other band, Tu Fawning know how to turn the ugly into something so fantastic. Driving drums swirl around tender vocals and guitars – as vague and menacing as the devil himself – cloak the hymnal lamentations. After this concert, everyone needs an exorcist. TexT Benjamin Agostini

Das Schwerpunkt-Land Polen zeigt bereits am ersten Tag, welch großes musikalisches Potenzial in ihm steckt. Oszillierend zwischen euphorischen Indie-Pop-Melodien und verspielten, abwechslungsreich instrumentierten Folk-Sounds zeigt das Sextett, dass man ruhig mal zu Akkordeon- und Geigenklängen tanzen kann, wenn sie in Kombination mit einem gewöhnlichen Band-Set-up gewinnend dargebracht werden. Das Publikum am Clubschiff ist von Beginn an sichtlich angetan und lässt sich schnell von den Gute-LauneSongs mitreißen – was für ein perfekter Festivalstart! Already at the first day, the guest country Poland reveals its great musical potential. Oscillating between euphoric indie pop melodies and playful, diversely orchestrated folk sounds, the sextet demonstrates that it is possible to dance to accordion and violin tunes – if they are performed in the winning combination with a usual band set-up. Right from the beginning, the audience at Clubschiff is obviously excited about the performance and lets itself get carried away by the cheerful songs – what a wonderful festival start! TexT Eva Zimmermann

TexT JANA LAPPER

14

PHotos Patrick Münnich, Mona Hermann (2)

Reviews 04.10.


foto: w. schaub-walzer / pid

Kultur ist für alle da! D i e P l a t t f o r m G o f o r C u l t u r e s o l l Le h r l i n g e n i n W i e n ve r m i t t e l n , w i e g r o ß u n d v i e l f ä l t i g d a s Ku l t u r a n g e b o t i n d e r S t a d t i s t . Speziell für für Lehrlinge gibt es Packages, die alle Bereiche des Wiener Kulturlebens abdecken. Die Palette reicht von Museumsbesuchen über Kabarett-, Tanz- oder Theateraufführungen bis hin zu Konzerten. In enger Kooperation mit dem Stadtschulrat werden auch Lehrexkursionen und Workshops mit TheaterpädagogInnen an den Schulen angeboten. Das Projekt passt sich flexibel an die Erfordernisse des Unterrichts in den Berufsschulen an – mit ein Grund für seinen Erfolg. Das passende Kulturerlebnis Kulturvermittlung hat in der Kulturpolitik der Stadt Wien einen wichtigen Stellenwert. Neben Go for Culture, einer Initiative des Wiener Kulturstadtrates, profitieren Jugendliche auch von der Förderschiene Cash for Culture. Außerdem werden ArbeitnehmerInnen von den »Kultur­lotsInnen« zielsicher zum passenden Kultur­ erlebnis geführt. Kultur ist für alle da und keineswegs ein Elitenprogramm. Daher wird die Stadt weiterhin darauf achten, mit ihrem Kulturangebot auch möglichst viele Menschen zu erreichen. Die Veranstaltungen haben zwei Dinge gemeinsam: verbilligten oder freien Eintritt und ein spannendes

Rahmen­programm. Die TeilnehmerInnen können Fragen zur Veranstaltung stellen, sie bekommen Führungen oder können Workshops besuchen. Vergünstigungen und mehr Auf der Website goforculture.at können sich Lehrlinge über die aktuellen Angebote und die Veranstaltungsorte informieren und sich online anmelden. Im Kulturlexikon werden wichtige Begriffe des Kulturlebens erklärt. In einer Liste sind alle Vergünstigungen angeführt, die es für Lehrlinge abseits der Angebote von Go for Culture gibt. Beteiligt sind zum Beispiel das Volkstheater, das Theater in der Josefstadt und das Theater in der Drachengasse. Tanz gibt es im Tanzquartier oder im Brut Koproduktions­ haus Wien zu sehen. Musical bietet das Ronacher, Kabarett etwa das Theater Akzent. Auch zahlreiche Museen wie das MUSA, das Künstlerhaus oder das Haus der Musik laden Lehrlinge zu speziellen Programmen ein. www.wien.at www.goforculture.at www.cashforculture.at www.kulturlotsinnen.at B e z ahlt e A n z e ig e


Für alle, denen 4 Tage Musik nicht genug sind. Machen Sie mehr aus dem Sony Xperia arc S. Mit über 18 Millionen Songs auf der Deezer App von T-Mobile, dem Smartphone-Experten. Damit das Waves Vienna Festival-Feeling niemals endet.

8,1 Megapixel-Kamera LED-Blitz

Basispaket € 20,– jährlich. Aktivierungskosten € 49,90. 24 Monate MVD. Endgerätepreis bei Anmeldung von Zusatzpaketen mit Hardwarevorteil. Preise und Details unter www.t-mobile.at/deezer.


Waves Vienna 2012 Daily – 05.10.