Issuu on Google+

PRIMARY MENU

werbeartikel bedruckung

Shopping Made Easy

Home » Shopping » Die Pilgerfahrt einer Kugelschreibermiene

Die Pilgerfahrt einer Kugelschreibermiene Po sted o n April 25, 2013 by egherteisenho wer

Es war einmal eine kleine, blaue Miene, die lebte zusammen mit einer ebenso kleinen Sprungfeder aus Metall und einem zierlichen Metallbolzen zusammen in einem gemütlichen, bunten Plastikrohr. Die Sprungfeder und der Metallstift waren wie Pech und Schwefel. Sie hockten ständig beisammen, klebten förmlich aneinander. Die eine sah man niemals ohne den anderen. Eigentlich hätten die drei glücklich und zufrieden bis ans Ende Ihrer Halbwertszeit leben können. Doch die Miene wollte hinaus in die weite Welt und träumte von Reisen an unbekannte Orte. Eines Nachts, als der Metallbolzen und die Sprungfeder eng umschlungen schliefen, schlich sich die Miene heimlich aus dem Plastikrohr. Vor ihr lag eine unendlich grosse Aussenwelt: Computer, Schreibtische, Fenster, Türen usw. Plötzlich bemerkte sie eine andere Hülle auf dem Schreibtisch. „Müller-IT-Solutions“ war darauf zu lesen. Jemand hatte sie aufgeschraubt liegenlassen. „Hallo?“, rief die Miene, „ist da jemand drin?“. Ein Schnarchen drang aus dem Inneren der Hülle. Die Miene schaute vorsichtig hinein. Auch hier gab es ein eng umschlungenes MetallbolzenSprungfeder Paar, das friedlich schlief, aber keine Miene! Entschlossen, Abenteuer zu erleben sprang die Miene in die Hülle und verschloss sie. Jahre später bekam das Metallbolzen-Sprungfeder Paar, bei dem die Miene aufgewachsen war Postkarten aus der ganzen Welt. Die kleine blaue Miene war anscheinend in einen werbegeschenke bedrucken gesprungen und reiste so, von Hand zu Hand, bis in den letzten Winkel der Erde, ihre Träume hatten sich erfüllt!

PDFmyURL.com


Den Sprung in die Selbstständigkeit wagen, einfacher als je zuvor? Einen handelsüblichen PC, einen stabilen und schnellen Internetanschluss (möglichst zusätzlich für Nofälle auch noch einen mobilen UMTSStick-Prepaid Zugang), sowie ein Telefon und einen Schreibtisch, mehr braucht es heute nicht, um eine Existenz aufzubauen. Natürlich ist ein gewisses, finanzielles Polster für den Beginn der Gründungsphase und ähnliches ebenfalls mit einzuplanen, aber übermenschliche IT Kenntnisse (so wie in den Anfängen des E-shoppings), braucht jemand, der einen „einfachen“ Onlineshop für zum Beispiel selbstgebackenes Gebäck oder Werbemittel betreiben möchte, heutzutage nicht mehr. Es gibt sie in allen möglichen Variationen und „Grössen“ und für jeden Geldbeutel. Dutzende von Anbietern wie freewarenetz.de, Gambio, Bingware Shop, Oxid Esales, Comoper.com, ShopFactory und PlentyMarkets.eu bieten dutzende von E-commerce Systemen an, kostenlos, kostenpflichtig, zur Miete oder für einen einmaligen Geldbetrag, nachrüstbar, mit und ohne Service Hotline und so weiter. Eines sollte der aufgeregte Shop Neuling allerdings in jedem Fall nicht vergessen: einen Gewerbeschein zu beantragen. Denn sonst könnten die mühsam erwirkten Einkünfte schnell draufgehen für Strafzahlungen an das Finanzamt…

Share t his: Like t his:

This entry was po sted in Sho pping and tagged klassische werbeartikel, textilien besticken, werbeartikel scho ko lade. Bo o kmark the permalink.

← J EDER HAT SEINEN EIGENEN T RICK

Leave a Reply

PDFmyURL.com


Enter your comment here...

Search ‌

Recent Posts Die Pilgerfahrt einer Kugelschreibermiene Jeder hat seinen eigenen Trick Ist das Handwerk eine ausgestorbene Gattung? PDFmyURL.com


Ein St端ckchen in Ehren kann niemand verwehren Wie man am besten sein Werbebudget verschwendet

Recent Comments Archives April 2013 March 2013 February 2013

Categories Business Shopping

Meta Register Log in Entries RSS Comments RSS WordPress.com

Blog at WordPress.com. | Theme: My Life by Justin Tadlock.

PDFmyURL.com


Die Pilgerfahrt einer Kugelschreibermiene