Page 1

Madenburg

geeignet für Kinder

Abenteuercache

GPS-Geräte woher?

Tapfere Burgherren und geehrte Burgfrauen, heute geht’s mit dem GPS-Gerät auf eine kleine Schatzsuche durch die Weinberge und den Wald. Um an den Schatz zu gelangen müssen allerdings einige Rätsel gelöst und Aufgaben erledigt werden. Zur Stärkung könnt Ihr in der Burgschänke einkehren, damit Ihr wieder genug Kraft und Energie für den Rückweg habt. Bei einem Teil der Aufgaben erhaltet Ihr Hilfe von der Zauberin Cosima. Sie hat bereits die Zaubersprache in einen für Euch bekannten Code übersetzt. An manchen Stellen müsst Ihr nur noch die Ziffern durch die Buchstaben ersetzen, um bestimmte Begriffe lesen zu können oder umgekehrt die Buchstaben durch Ziffern ersetzen und Ihr habt die neuen Koordinaten für den nächsten Wegepunkt.

Zu leihen gibt es die GPS-Geräte in den Büros für Tourismus in Landau und Landau-Land. Kaufen könnt Ihr ein solches Gerät in vielen Sport- und Outdoorläden. Im Fachhandel gibt es auch eine umfassende Beratung zu den verschiedenen Geräten mit den unterschiedlichen Funktionen. Bei uns könnt Ihr «GARMIN Dakota 20» zu folgenden Konditionen ausleihen…

Hinweis: Die Burganlage ist montags geschlossen, der Cache ist zu diesem Zeitpunkt nicht zugänglich

Die Anleitung und die Rätsel zu den GPS Geräten gibt es bei den jeweiligen websites zum Download:

1 Tag: 5€

Vl Mv Vn Ov

Kalmitgasse N49 11.016 · E8 03.321 Unter den Linden N49 11.068 · E8 03.448 Kalmit N49 11.177 · E8 03.454 Lösungskoordinate: hierzu müsst Ihr erst das Rätsel lösen!

Büro für Tourismus, Marktstraße 50, «Rathaus » D-76829 Landau in der Pfalz Telefon: 06341.138301 oder 138302 Telefax: 06341.138309 Mail: touristinfo@landau.de und Büro für Tourismus, Hauptstraße 4 D-76829 Leinsweiler Telefon: 06345.3531 Telefax: 06345.2457 Mail: urlaub@landau-land.de

geeignet für Kinder

Trifelsstraße N49 11.063 · E8 03.034 Rathaus N49 10.958 · E8 03.239

www.ferienregion-landau-land.de www.landau-tourismus.de

Anfragen und Ausleihen

Geocache

Schule Ilbesheim N49 11.200 · E8 03.162

1 Woche: 25€

Die Preise verstehen sich pro Gerät, in Leinsweiler liegen drei Geräte zum Ausleih bereit, in Landau sechs. Die Kaution für den Ausleih beträgt 50€, es muss ein Personalausweis hinterlegt und ein Nutzungsvertrag unterschrieben werden.

Ausführliche Rätselanleitung gibt’s online auf der website oder direkt im Büro für Tourismus Landau-Land

Kleine Kalmit

1 Wochenende: 10€

Der Integrierte Ländliche Entwicklungsprozess wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL unter Beteiligung der Europäischen Union, des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) und dem Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten durchgeführt.

Vp EUROPÄISCHE UNION

Qv

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

GeoCaching Landau-Stadt und Landau-Land


Geocaching interaktive Schatzsuche

Stadtrundgang

Winzeradrundweg

Geocache

Rathaus und Rathausplatz N49 11.899 · E8 06.712

Geocache

Vl Mv

Altes Kaufhaus N49 11.938 · E8 06.767 Katharinenkapelle und Frank-Loeb’sches Haus N49 11.956 · E8 06.745

Vn

Vp

Stadtbibliothek N49 11.926 · E8 07.328 Das Outdoor-Hobby für Wanderer Ausgestattet mit dem GPS-Empfänger und den Koordinaten eines Schatzes, auch Cache genannt, geht’s auf Entdeckungsreise. Hier erhalten Sie erste Informationen und Hinweise zu den Geocaches in Landau Stadt und Landau-Land. Ob traditioneller Cache oder Multicache mit verschiedenen Rätseletappen, für die ganze Familie, Abenteurer, Wanderfreunde und Radexperten, für jedermann eine ordentliche Portion Detektivarbeit. Entlang von Burgen durch Wald und Wiesen, am Rebenmeer vorbei ab in die Marktstadt Landau. Ob kleine Touren oder große Wanderungen, eine wahrhaft spannende Unterhaltung. Das alles natürlich digital! Die Schätze befinden sich in Filmdosen, großen Holzkisten oder einem einfach ausrangierten Kasten, die meist mit einem Schloss verriegelt, aber durch einen Geo Cache-Etikettenaufkleber unverwechselbar markiert sind. Ist der Schatz gefunden, so darf sich der Schatzjäger in das Logbuch eintragen, einen Schatz entnehmen einen gleichwertigen Gegenstand wieder zurück in die Kiste legen und diese wieder an Ort und Stelle verstecken. «Wen hat die Abenteuerlust gepackt…?»

Vr

Marienkirche N49 11.579 · E8 06.895

Vt

Stiftsplatz und Stiftskirche N49 11.780 · E8 06.730

Ll

Fort: Bismarckturm N49 12.251 · E8 06.177

Ln

Roter Kaserne N49 11.951 · E8 06.702

Lp

Qv Vr Sv Vt Lk Ll Lm

Impflingen N49 09.754 · E8 06.753 Mörzheim N49 10.144 · E8 04.490

Lo

Galeerenturm N49 11.972 · E8 06.664

Vp

Mörlheim N49 11.341 · E8 09.898 Insheim N49 09.371 · E8 08.765

Lm

An 44 N49 11.861 · E8 06.456

Ov

Landau N49 12.096 · E8 08.390 Queichheim N49 11.793 · E8 08.931

Lk

Französisches Tor N49 11.669 · E8 06.747

Vn

Knöringen N49 14.278 · E8 08.676 Dammheim N49 13.190 · E8 08.988

Sv

Jugendstilfesthalle N49 11.748 · E8 07.217

Mv

Nußdorf N49 13.553 · E8 06.643 Walsheim N49 14.141 · E8 07.722

Qv

Quartier Chopin N49 11.860 · E8 07.112

Vl

Siebeldingen N49 12.304 · E8 03.534 Godramstein N49 12.724 · E8 04.876

Ov

Deutsches Tor N49 12.009 · E8 06.911 Pfarrkirche Heilig Kreuz N49 11.938 · E8 06.767

Arzheim N49 11.555 · E8 04.042

Ln Lo

Wollmesheim N49 10.796 · E8 04.592 Ilbesheim N49 10.957 · E8 03.250

Lp


Geocaching interaktive Schatzsuche

Stadtrundgang

Winzeradrundweg

Geocache

Rathaus und Rathausplatz N49 11.899 · E8 06.712

Geocache

Vl Mv

Altes Kaufhaus N49 11.938 · E8 06.767 Katharinenkapelle und Frank-Loeb’sches Haus N49 11.956 · E8 06.745

Vn

Vp

Stadtbibliothek N49 11.926 · E8 07.328 Das Outdoor-Hobby für Wanderer Ausgestattet mit dem GPS-Empfänger und den Koordinaten eines Schatzes, auch Cache genannt, geht’s auf Entdeckungsreise. Hier erhalten Sie erste Informationen und Hinweise zu den Geocaches in Landau Stadt und Landau-Land. Ob traditioneller Cache oder Multicache mit verschiedenen Rätseletappen, für die ganze Familie, Abenteurer, Wanderfreunde und Radexperten, für jedermann eine ordentliche Portion Detektivarbeit. Entlang von Burgen durch Wald und Wiesen, am Rebenmeer vorbei ab in die Marktstadt Landau. Ob kleine Touren oder große Wanderungen, eine wahrhaft spannende Unterhaltung. Das alles natürlich digital! Die Schätze befinden sich in Filmdosen, großen Holzkisten oder einem einfach ausrangierten Kasten, die meist mit einem Schloss verriegelt, aber durch einen Geo Cache-Etikettenaufkleber unverwechselbar markiert sind. Ist der Schatz gefunden, so darf sich der Schatzjäger in das Logbuch eintragen, einen Schatz entnehmen einen gleichwertigen Gegenstand wieder zurück in die Kiste legen und diese wieder an Ort und Stelle verstecken. «Wen hat die Abenteuerlust gepackt…?»

Vr

Marienkirche N49 11.579 · E8 06.895

Vt

Stiftsplatz und Stiftskirche N49 11.780 · E8 06.730

Ll

Fort: Bismarckturm N49 12.251 · E8 06.177

Ln

Roter Kaserne N49 11.951 · E8 06.702

Lp

Qv Vr Sv Vt Lk Ll Lm

Impflingen N49 09.754 · E8 06.753 Mörzheim N49 10.144 · E8 04.490

Lo

Galeerenturm N49 11.972 · E8 06.664

Vp

Mörlheim N49 11.341 · E8 09.898 Insheim N49 09.371 · E8 08.765

Lm

An 44 N49 11.861 · E8 06.456

Ov

Landau N49 12.096 · E8 08.390 Queichheim N49 11.793 · E8 08.931

Lk

Französisches Tor N49 11.669 · E8 06.747

Vn

Knöringen N49 14.278 · E8 08.676 Dammheim N49 13.190 · E8 08.988

Sv

Jugendstilfesthalle N49 11.748 · E8 07.217

Mv

Nußdorf N49 13.553 · E8 06.643 Walsheim N49 14.141 · E8 07.722

Qv

Quartier Chopin N49 11.860 · E8 07.112

Vl

Siebeldingen N49 12.304 · E8 03.534 Godramstein N49 12.724 · E8 04.876

Ov

Deutsches Tor N49 12.009 · E8 06.911 Pfarrkirche Heilig Kreuz N49 11.938 · E8 06.767

Arzheim N49 11.555 · E8 04.042

Ln Lo

Wollmesheim N49 10.796 · E8 04.592 Ilbesheim N49 10.957 · E8 03.250

Lp


Geocaching interaktive Schatzsuche

Stadtrundgang

Winzeradrundweg

Geocache

Rathaus und Rathausplatz N49 11.899 · E8 06.712

Geocache

Vl Mv

Altes Kaufhaus N49 11.938 · E8 06.767 Katharinenkapelle und Frank-Loeb’sches Haus N49 11.956 · E8 06.745

Vn

Vp

Stadtbibliothek N49 11.926 · E8 07.328 Das Outdoor-Hobby für Wanderer Ausgestattet mit dem GPS-Empfänger und den Koordinaten eines Schatzes, auch Cache genannt, geht’s auf Entdeckungsreise. Hier erhalten Sie erste Informationen und Hinweise zu den Geocaches in Landau Stadt und Landau-Land. Ob traditioneller Cache oder Multicache mit verschiedenen Rätseletappen, für die ganze Familie, Abenteurer, Wanderfreunde und Radexperten, für jedermann eine ordentliche Portion Detektivarbeit. Entlang von Burgen durch Wald und Wiesen, am Rebenmeer vorbei ab in die Marktstadt Landau. Ob kleine Touren oder große Wanderungen, eine wahrhaft spannende Unterhaltung. Das alles natürlich digital! Die Schätze befinden sich in Filmdosen, großen Holzkisten oder einem einfach ausrangierten Kasten, die meist mit einem Schloss verriegelt, aber durch einen Geo Cache-Etikettenaufkleber unverwechselbar markiert sind. Ist der Schatz gefunden, so darf sich der Schatzjäger in das Logbuch eintragen, einen Schatz entnehmen einen gleichwertigen Gegenstand wieder zurück in die Kiste legen und diese wieder an Ort und Stelle verstecken. «Wen hat die Abenteuerlust gepackt…?»

Vr

Marienkirche N49 11.579 · E8 06.895

Vt

Stiftsplatz und Stiftskirche N49 11.780 · E8 06.730

Ll

Fort: Bismarckturm N49 12.251 · E8 06.177

Ln

Roter Kaserne N49 11.951 · E8 06.702

Lp

Qv Vr Sv Vt Lk Ll Lm

Impflingen N49 09.754 · E8 06.753 Mörzheim N49 10.144 · E8 04.490

Lo

Galeerenturm N49 11.972 · E8 06.664

Vp

Mörlheim N49 11.341 · E8 09.898 Insheim N49 09.371 · E8 08.765

Lm

An 44 N49 11.861 · E8 06.456

Ov

Landau N49 12.096 · E8 08.390 Queichheim N49 11.793 · E8 08.931

Lk

Französisches Tor N49 11.669 · E8 06.747

Vn

Knöringen N49 14.278 · E8 08.676 Dammheim N49 13.190 · E8 08.988

Sv

Jugendstilfesthalle N49 11.748 · E8 07.217

Mv

Nußdorf N49 13.553 · E8 06.643 Walsheim N49 14.141 · E8 07.722

Qv

Quartier Chopin N49 11.860 · E8 07.112

Vl

Siebeldingen N49 12.304 · E8 03.534 Godramstein N49 12.724 · E8 04.876

Ov

Deutsches Tor N49 12.009 · E8 06.911 Pfarrkirche Heilig Kreuz N49 11.938 · E8 06.767

Arzheim N49 11.555 · E8 04.042

Ln Lo

Wollmesheim N49 10.796 · E8 04.592 Ilbesheim N49 10.957 · E8 03.250

Lp


Madenburg

geeignet für Kinder

Abenteuercache

GPS-Geräte woher?

Tapfere Burgherren und geehrte Burgfrauen, heute geht’s mit dem GPS-Gerät auf eine kleine Schatzsuche durch die Weinberge und den Wald. Um an den Schatz zu gelangen müssen allerdings einige Rätsel gelöst und Aufgaben erledigt werden. Zur Stärkung könnt Ihr in der Burgschänke einkehren, damit Ihr wieder genug Kraft und Energie für den Rückweg habt. Bei einem Teil der Aufgaben erhaltet Ihr Hilfe von der Zauberin Cosima. Sie hat bereits die Zaubersprache in einen für Euch bekannten Code übersetzt. An manchen Stellen müsst Ihr nur noch die Ziffern durch die Buchstaben ersetzen, um bestimmte Begriffe lesen zu können oder umgekehrt die Buchstaben durch Ziffern ersetzen und Ihr habt die neuen Koordinaten für den nächsten Wegepunkt.

Zu leihen gibt es die GPS-Geräte in den Büros für Tourismus in Landau und Landau-Land. Kaufen könnt Ihr ein solches Gerät in vielen Sport- und Outdoorläden. Im Fachhandel gibt es auch eine umfassende Beratung zu den verschiedenen Geräten mit den unterschiedlichen Funktionen. Bei uns könnt Ihr «GARMIN Dakota 20» zu folgenden Konditionen ausleihen…

Hinweis: Die Burganlage ist montags geschlossen, der Cache ist zu diesem Zeitpunkt nicht zugänglich

Die Anleitung und die Rätsel zu den GPS Geräten gibt es bei den jeweiligen websites zum Download:

1 Tag: 5€

Vl Mv Vn Ov

Kalmitgasse N49 11.016 · E8 03.321 Unter den Linden N49 11.068 · E8 03.448 Kalmit N49 11.177 · E8 03.454 Lösungskoordinate: hierzu müsst Ihr erst das Rätsel lösen!

Büro für Tourismus, Marktstraße 50, «Rathaus » D-76829 Landau in der Pfalz Telefon: 06341.138301 oder 138302 Telefax: 06341.138309 Mail: touristinfo@landau.de und Büro für Tourismus, Hauptstraße 4 D-76829 Leinsweiler Telefon: 06345.3531 Telefax: 06345.2457 Mail: urlaub@landau-land.de

geeignet für Kinder

Trifelsstraße N49 11.063 · E8 03.034 Rathaus N49 10.958 · E8 03.239

www.ferienregion-landau-land.de www.landau-tourismus.de

Anfragen und Ausleihen

Geocache

Schule Ilbesheim N49 11.200 · E8 03.162

1 Woche: 25€

Die Preise verstehen sich pro Gerät, in Leinsweiler liegen drei Geräte zum Ausleih bereit, in Landau sechs. Die Kaution für den Ausleih beträgt 50€, es muss ein Personalausweis hinterlegt und ein Nutzungsvertrag unterschrieben werden.

Ausführliche Rätselanleitung gibt’s online auf der website oder direkt im Büro für Tourismus Landau-Land

Kleine Kalmit

1 Wochenende: 10€

Der Integrierte Ländliche Entwicklungsprozess wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL unter Beteiligung der Europäischen Union, des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) und dem Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten durchgeführt.

Vp EUROPÄISCHE UNION

Qv

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

GeoCaching Landau-Stadt und Landau-Land


Funktion des GPS-Gerätes Grundfunktionen:

Karte:

Das Gerät wird mit einem langen Druck auf die seitliche Einschalttaste ein- und ausgeschaltet. Nach kurzem Drücken der Einschalttaste lassen sich Bildschirmsperre und Displaybeleuchtung regulieren. Alle weiteren Funktionen werden über die Bildschirmtasten des Touchscreen aufgerufen und bedient.

In der Kartenansicht ist deine aktuelle Position durch ein kleines blaues Dreieck markiert. Mit den Tasten + und – kannst du in die Karten hinein- oder herauszoomen. Die Karte lässt sich mit dem Finger in alle Richtungen verschieben. Mit der Pfeiltaste gelangst du automatisch wieder zu deiner aktuellen Position. Hast du ein Ziel eingegeben, erscheint in der Karte eine farbige Linie zwischen deinem Standort und den Zielkoordinaten.

Hauptmenü:

Reisecomputer:

Über das Hauptmenü kannst du auf alle Funktionen des Gerätes zugreifen. Durch drücken der jeweiligen Bildschirmtaste, rufst du die verschiedenen Funktionen auf. Mit den Pfeiltasten blätterst du durch die verschiedenen Menü-Seiten. Bitte nimm keine Änderungen an den Einstellungen vor!

Der Reisecomputer zeigt Informationen wie deine Durchschnittsgeschwindigkeit, die Uhrzeit oder die zurückgelegte Strecke an. Die Werte auf Null setzen, kannst du über «Menü» – «Einstellungen» – «Reset » – «Reisdeaten zurücks ».

Kompass:

Zieleingabe:

Der Kompass zeigt dir immer die Himmelsrichtung zum gewählten Ziel. In den Datenfeldern kannst du weitere Informationen, wie die Entfernung zum Ziel oder deine Geschwindigkeit ablesen.

Diese Funktion brauchst du, um ein Ziel durch die Eingabe seiner Koordinaten ansteuern zu können. Tippe dazu auf «Zieleingabe» – «Andere suchen» und gib dann die Koordinaten deines Zieles – z.B. des Geocaches – ein.

Los geht’s! So suchst du einen Geocache: Vl Koordinaten der ersten Station aus der Beschreibung entnehmen und im Hauptmenü auf Zieleingabe tippen. Dann Koordinaten auswählen.

Vm Im Zahlenfeld die Koordinaten eingeben und mit der Häckchentaste bestätigen. Das GPS berechnet automatisch die Luftlinie zur ersten Station und zeigt diese in der Kartenansicht an.

Vn Es bestehen nun zwei Optionen, um zum Cache zu navigieren: Karte oder Kompass.


Funktion des GPS-Gerätes Grundfunktionen:

Karte:

Das Gerät wird mit einem langen Druck auf die seitliche Einschalttaste ein- und ausgeschaltet. Nach kurzem Drücken der Einschalttaste lassen sich Bildschirmsperre und Displaybeleuchtung regulieren. Alle weiteren Funktionen werden über die Bildschirmtasten des Touchscreen aufgerufen und bedient.

In der Kartenansicht ist deine aktuelle Position durch ein kleines blaues Dreieck markiert. Mit den Tasten + und – kannst du in die Karten hinein- oder herauszoomen. Die Karte lässt sich mit dem Finger in alle Richtungen verschieben. Mit der Pfeiltaste gelangst du automatisch wieder zu deiner aktuellen Position. Hast du ein Ziel eingegeben, erscheint in der Karte eine farbige Linie zwischen deinem Standort und den Zielkoordinaten.

Hauptmenü:

Reisecomputer:

Über das Hauptmenü kannst du auf alle Funktionen des Gerätes zugreifen. Durch drücken der jeweiligen Bildschirmtaste, rufst du die verschiedenen Funktionen auf. Mit den Pfeiltasten blätterst du durch die verschiedenen Menü-Seiten. Bitte nimm keine Änderungen an den Einstellungen vor!

Der Reisecomputer zeigt Informationen wie deine Durchschnittsgeschwindigkeit, die Uhrzeit oder die zurückgelegte Strecke an. Die Werte auf Null setzen, kannst du über «Menü» – «Einstellungen» – «Reset » – «Reisdeaten zurücks ».

Kompass:

Zieleingabe:

Der Kompass zeigt dir immer die Himmelsrichtung zum gewählten Ziel. In den Datenfeldern kannst du weitere Informationen, wie die Entfernung zum Ziel oder deine Geschwindigkeit ablesen.

Diese Funktion brauchst du, um ein Ziel durch die Eingabe seiner Koordinaten ansteuern zu können. Tippe dazu auf «Zieleingabe» – «Andere suchen» und gib dann die Koordinaten deines Zieles – z.B. des Geocaches – ein.

Los geht’s! So suchst du einen Geocache: Vl Koordinaten der ersten Station aus der Beschreibung entnehmen und im Hauptmenü auf Zieleingabe tippen. Dann Koordinaten auswählen.

Vm Im Zahlenfeld die Koordinaten eingeben und mit der Häckchentaste bestätigen. Das GPS berechnet automatisch die Luftlinie zur ersten Station und zeigt diese in der Kartenansicht an.

Vn Es bestehen nun zwei Optionen, um zum Cache zu navigieren: Karte oder Kompass.


Funktion des GPS-Gerätes Grundfunktionen:

Karte:

Das Gerät wird mit einem langen Druck auf die seitliche Einschalttaste ein- und ausgeschaltet. Nach kurzem Drücken der Einschalttaste lassen sich Bildschirmsperre und Displaybeleuchtung regulieren. Alle weiteren Funktionen werden über die Bildschirmtasten des Touchscreen aufgerufen und bedient.

In der Kartenansicht ist deine aktuelle Position durch ein kleines blaues Dreieck markiert. Mit den Tasten + und – kannst du in die Karten hinein- oder herauszoomen. Die Karte lässt sich mit dem Finger in alle Richtungen verschieben. Mit der Pfeiltaste gelangst du automatisch wieder zu deiner aktuellen Position. Hast du ein Ziel eingegeben, erscheint in der Karte eine farbige Linie zwischen deinem Standort und den Zielkoordinaten.

Hauptmenü:

Reisecomputer:

Über das Hauptmenü kannst du auf alle Funktionen des Gerätes zugreifen. Durch drücken der jeweiligen Bildschirmtaste, rufst du die verschiedenen Funktionen auf. Mit den Pfeiltasten blätterst du durch die verschiedenen Menü-Seiten. Bitte nimm keine Änderungen an den Einstellungen vor!

Der Reisecomputer zeigt Informationen wie deine Durchschnittsgeschwindigkeit, die Uhrzeit oder die zurückgelegte Strecke an. Die Werte auf Null setzen, kannst du über «Menü» – «Einstellungen» – «Reset » – «Reisdeaten zurücks ».

Kompass:

Zieleingabe:

Der Kompass zeigt dir immer die Himmelsrichtung zum gewählten Ziel. In den Datenfeldern kannst du weitere Informationen, wie die Entfernung zum Ziel oder deine Geschwindigkeit ablesen.

Diese Funktion brauchst du, um ein Ziel durch die Eingabe seiner Koordinaten ansteuern zu können. Tippe dazu auf «Zieleingabe» – «Andere suchen» und gib dann die Koordinaten deines Zieles – z.B. des Geocaches – ein.

Los geht’s! So suchst du einen Geocache: Vl Koordinaten der ersten Station aus der Beschreibung entnehmen und im Hauptmenü auf Zieleingabe tippen. Dann Koordinaten auswählen.

Vm Im Zahlenfeld die Koordinaten eingeben und mit der Häckchentaste bestätigen. Das GPS berechnet automatisch die Luftlinie zur ersten Station und zeigt diese in der Kartenansicht an.

Vn Es bestehen nun zwei Optionen, um zum Cache zu navigieren: Karte oder Kompass.


GPS-Geräte woher?

Die Karte eignet sich vor allem zur Orientierung und zur Auswahl der richtigen Wege. Der Kompass macht es einfach, immer die Richtung im Auge zu behalten und macht das Ansteuern des gesuchten Punktes leichter. Der Wechsel von Karte zu Kompass erfolgt über das Hauptmenü. Dazu die momentane Ansicht verlassen und Kompass «bzw. Karte» anwählen.

Zu leihen gibt es die GPS-Geräte in den Büros für Tourismus in Landau und Landau-Land. Kaufen könnt ihr ein solches Gerät in vielen Sport- und Outdoorläden. Dort gibt es auch eine umfassende Beratung, es gibt eine Fülle an Geräten mit unterschiedlichen Funktionen.Bei uns könnt ihr «GARMIN Dakota 20» zu folgenden Konditionen ausleihen… 1 Tag: 5€

1 Wochenende: 10€

1 Woche: 25€

Die Preise verstehen sich pro Gerät, in Leinsweiler liegen drei Geräte zum Ausleih bereit, in Landau sechs. Die Kaution für den Ausleih beträgt 50€, es muss ein Personalausweis hinterlegt werden.

Vo Nun der Karte oder dem Kompass zum gewählten Ziel folgen. Die Ankunft wird vom Gerät mit einem Ton signalisiert. An der Station angekommen gilt es nun die Aufgabe zu lösen, bevor es zur nächsten Station weitergehen kann. Die Koordinaten der nächsten Station dem Ausdruck entnehmen und eingeben. Dazu ins Hauptmenü wechseln, «Zieleingabe» wählen und «Andere suchen» antippen.

Anfragen und Ausleihen Büro für Tourismus, Marktstraße 50, «Rathaus » D-76829 Landau in der Pfalz Telefon: 06341.138301 oder 138302 Telefax: 06341.138309 Mail: touristinfo@landau.de oder Büro für Tourismus, Hauptstraße 4 D-76829 Leinsweiler Telefon: 06345.3531 Telefax: 06345.2457 Mail: urlaub@landau-land.de

Ab hier wiederholen sich die Schritte 2 bis 4 von Station zu Station, bis es heißt:

Herzlichen Glückwunsch zum gefundenen Geocache!

Der Integrierte Ländliche Entwicklungsprozess wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL unter Beteiligung der Europäischen Union, des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) und dem Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten durchgeführt.

EUROPÄISCHE UNION Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

GeoCaching Bedienungsanleitung


Madenburg

geeignet für Kinder

Abenteuercache

GPS-Geräte woher?

Tapfere Burgherren und geehrte Burgfrauen, heute geht’s mit dem GPS-Gerät auf eine kleine Schatzsuche durch die Weinberge und den Wald. Um an den Schatz zu gelangen müssen allerdings einige Rätsel gelöst und Aufgaben erledigt werden. Zur Stärkung könnt Ihr in der Burgschänke einkehren, damit Ihr wieder genug Kraft und Energie für den Rückweg habt. Bei einem Teil der Aufgaben erhaltet Ihr Hilfe von der Zauberin Cosima. Sie hat bereits die Zaubersprache in einen für Euch bekannten Code übersetzt. An manchen Stellen müsst Ihr nur noch die Ziffern durch die Buchstaben ersetzen, um bestimmte Begriffe lesen zu können oder umgekehrt die Buchstaben durch Ziffern ersetzen und Ihr habt die neuen Koordinaten für den nächsten Wegepunkt.

Zu leihen gibt es die GPS-Geräte in den Büros für Tourismus in Landau und Landau-Land. Kaufen könnt Ihr ein solches Gerät in vielen Sport- und Outdoorläden. Im Fachhandel gibt es auch eine umfassende Beratung zu den verschiedenen Geräten mit den unterschiedlichen Funktionen. Bei uns könnt Ihr «GARMIN Dakota 20» zu folgenden Konditionen ausleihen…

Hinweis: Die Burganlage ist montags geschlossen, der Cache ist zu diesem Zeitpunkt nicht zugänglich

Die Anleitung und die Rätsel zu den GPS Geräten gibt es bei den jeweiligen websites zum Download:

1 Tag: 5€

Vl Mv Vn Ov

Kalmitgasse N49 11.016 · E8 03.321 Unter den Linden N49 11.068 · E8 03.448 Kalmit N49 11.177 · E8 03.454 Lösungskoordinate: hierzu müsst Ihr erst das Rätsel lösen!

Büro für Tourismus, Marktstraße 50, «Rathaus » D-76829 Landau in der Pfalz Telefon: 06341.138301 oder 138302 Telefax: 06341.138309 Mail: touristinfo@landau.de und Büro für Tourismus, Hauptstraße 4 D-76829 Leinsweiler Telefon: 06345.3531 Telefax: 06345.2457 Mail: urlaub@landau-land.de

geeignet für Kinder

Trifelsstraße N49 11.063 · E8 03.034 Rathaus N49 10.958 · E8 03.239

www.ferienregion-landau-land.de www.landau-tourismus.de

Anfragen und Ausleihen

Geocache

Schule Ilbesheim N49 11.200 · E8 03.162

1 Woche: 25€

Die Preise verstehen sich pro Gerät, in Leinsweiler liegen drei Geräte zum Ausleih bereit, in Landau sechs. Die Kaution für den Ausleih beträgt 50€, es muss ein Personalausweis hinterlegt und ein Nutzungsvertrag unterschrieben werden.

Ausführliche Rätselanleitung gibt’s online auf der website oder direkt im Büro für Tourismus Landau-Land

Kleine Kalmit

1 Wochenende: 10€

Der Integrierte Ländliche Entwicklungsprozess wird im Rahmen des Entwicklungsprogramms PAUL unter Beteiligung der Europäischen Union, des Bundes im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) und dem Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten durchgeführt.

Vp EUROPÄISCHE UNION

Qv

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

GeoCaching Landau-Stadt und Landau-Land


Geocaching in Landau  

Geocaching in Landau Stadt und Landau Land

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you