Page 1

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 43

Samstag, 9. November 2013

Bereitschaftsdienste S. 2 Impressum S. 2 Amtl. Bekanntmachungen S. 3+4 Veranstaltungskalender S. 5

Alles für Ihre Schönheit im Herbst S. 8 + 9 Geburtstage Kleinanzeigen

Nummer 46

Weiterhin wertvolle Schätze zu reduzierten Preisen! montags – freitags 15 – 18 Uhr · samstags 13 –16 Uhr Heinrich Rostalski · Hauptstraße 150 · Großmoor · Tel. 0 50 85 / 348

S. 10 S. 10

Wirtschaftsnetzwerk S. 12+13 Kirchliche Nachrichten S. 15 Vereine + Verbände ab S. 15

Unsere Nachbarn in Eicklingen S. 16 Für einen guten Start in den Tag S. 18 KESS Sport

Tel. 0 51 44 / 49 59 880

S. 19 ab S. 21

Samtgemeinde Wathlingen

Rassekaninchenausstellung 1980

2013

am 9. und 10. November Sporthalle am Jahnring, Nienhagen von 10 bis 17 Uhr

www.samtgemeinde-wathlingen.de www.wathlinger-bote.de

Kaninhop-Vorführungen an beiden Ausstellungstagen von 11 bis 12 Uhr u. 14 bis 15 Uhr. Mit Streichelzoo für die Kleinen, Samstag und Sonntag ab 14 Uhr Kaffeetafel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch – Eintritt frei Foto: Uschi Dreiucker – pixelio.de


Wathlinger Bote

–2–

9. November 2013/46

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Bitte erfragen Sie unter der kostenlosen

Rufnummer 116

117

den ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. APOTHEKENDIENST Samstag, 09.11.2013 Die Neue Apotheke Kaiserstraße 2A, Uetze, Tel. 0 51 73 / 980 30

Dienstag, 12.11.2013 Mühlen-Apotheke

Sonntag, 10.11.2013 Georg-Wilhelm Apotheke

Windmühlenstraße 3, Hänigsen, Tel. 0 51 47 / 275

Bahnhofstraße 10a, Celle, Tel. 0 51 41 / 92 840

Mittwoch, 13.11.2013 Storchen-Apotheke

Dienstag, 12.11.2013 Vital Apotheke

Donnerstag, 14.11.2013 Händel-Apotheke

An der Hasenbahn 3, Celle, Tel. 0 51 41 / 90 90 99 - 0

Ramlinger Straße 66, Ehlershausen, Tel. 0 50 85 / 215

Mittwoch, 13.11.2013 Apotheke Westercelle

Freitag, 15.11.2013 Oliven Apotheke Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 53 53

Windmühlenstraße 5, Hänigsen, Tel. 0 51 47 / 10 61

CELLER APOTHEKEN

Montag, 11.11.2013 Löwen-Apotheke

Samstag, 09.11.2013 Rats-Apotheke

Schulstraße 21, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 13 04

Zöllnerstraße 41, Celle, Tel. 0 51 41 / 2 38 75

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Verwaltungsleiter ................................................................. 491-11 Wolfgang Grube (mobil) .................................................................. 0179 - 219 51 93 Vorzimmer: Marina Ostermann ........................................................................... 491-11 Fax: ................................................................................................................... 491-27 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de ....................................................... Allgemeiner Vertreter, Planen und Bauen, Hergen Korte ....................................... 491-12 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther .......................................................... 491-75 Interner Service, Finanzen, Ordnung und Soziales, Stefan Hausknecht ................. 491-50 Klärwerk (bei Störungen) .................................................................................. 9704-12 Telefonvermittlung: Ottokar Franke ...................... Tel. 05144/491-0, Fax: 05144/491-27

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ........................................................................................... 08.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 19.00 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Frau Herbig ..................................................................................................... 491-67 Frau Schultze .................................................................................................. 491-68 Frau Röske ...................................................................................................... 491-69 Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen im Samtgemeinderathaus Nienhagen und der übrigen Verwaltung der Samtgemeinde in Wathlingen und in Nienhagen Montag: ........................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Nienhagen: Frau Pohl ....................................................................................................... 491-52 Herr van der Linden ...................................................................................... 491-57

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer .................................................. Tel. 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Jörg Makel ........................................................... Tel. 49193, Fax: 49190 Vorzimmer, Frau Wisch, Frau Hemme-Homann ............................................. Tel. 491-91 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms .................................................... Tel. 491-71, Fax: 491-77 I M P R E S S U M

Sägemühlenstraße 1, Celle, Tel. 0 51 41 / 90 03 60

Hauptstraße 87, Bröckel, Tel. 0 51 44 / 38 88

Sonntag, 10.11.2013 Eichhorn-Apotheke

Svenja Rebmann Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  05085-7427 oder 7429 Fax 05085-7499 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

Montag, 11.11.2013 antares-Apotheke Gesundheitszentrum

Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 6650 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Svenja Rebmann und Ingeborg Varchmin. Redaktionelle Mitarbeiter: Pascal Mühlstein, Nina Ganz und Reinhilde Fusch. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor Berichte und Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Do. 9.00 – 17.00 Uhr, Fr. 9.00 – 15.00 Uhr

Westercellerstraße 19, Celle-Westercelle, Tel. 05141/83355

Donnerstag, 14.11.2013 Apotheke Klein Hehlen Witzlebenstraße 10, Celle-Klein Hehlen, Tel. 0 51 41 / 5 53 02

Freitag, 15.11.2013 Orchideen-Apotheke Bahnhofstraße 44, Celle, Tel. 0 51 41 / 217176

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst(0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunsch (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH(0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 42 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 50 51) 916-43 59 Erziehungsberatungsstelle des LK Celle für Kinder, Jugdl. und Erw. . (0 51 41) 916-44 00 Pflege Notaufnahme „Senorenresidenz Herzogin Agnes“ Tag u. Nacht (0171) 209 81 39

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung Michaela Schnoor ................................................................. Tel. (0 50 86)

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen ..................... Manuela Drüsedau ... Tel.: (0 51 44) 49 09 60 Gemeinde Bröckel ............................ Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38 Gemeinde Langlingen ...................... Daniela Feilbach ....... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen .... Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Ingrid Baden ....................................... Tel.: (05144) 6673341 ........................................ Heidrun Blazek .................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Jessica Bahr ........................................ Tel.: (05085) 9713226 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Wathlinger Bote

–3–

Aus den Büchereien

Buchtipp Das Wesen der Dinge und der Liebe von Elizabeth Gilbert Nach ihrem Weltbestseller Eat, Pray, Love meldet sich Elizabeth Gilbert mit einem großen Roman zurück. "Das Wesen der Dinge" und der Liebe erzählt die Geschichte von Alma Whittaker, einer Frau, die sich den Pflanzen verschrieb, die Naturgesetze erforschte und versuchte, das Wesen der Liebe zu ergründen. Am Ende ihres Lebens wird Alma auf ein großes Jahrhundert zurückblicken. Sie wird in die Aufbruchsphase Amerikas geboren, die Welt wird erforscht und erobert, Altes durch Neues abgelöst. Ihr umtriebiger Vater ist mit Pflanzenhandel reich geworden und der jungen Alma wird es an nichts fehlen, auch nicht an Bildung. Und so wächst sie zwischen den Pflanzen der prächtigen Gewächshäuser heran. Ihre ganze Leidenschaft gilt der Natur, und während ihrer Studien, die sie ihr ganzes Leben begleiten, gelingen ihr ähnlich revolutionäre Einsichten, wie sie dann Charles Darwin der Welt vorführen wird. Doch Alma selbst zweifelt an ihren Erkenntnis-

sen. Gibt es eine wissenschaftliche Erklärung, warum sich der Mensch nach Liebe sehnt? Was ist Liebe überhaupt? Warum sind wir selbstlos und uneigennützig, wie ihre Adoptivschwester Prudence, die schon früh sich für die Befreiung der Sklaven einsetzt? Alma wird Antworten finden, ebenso wie die Liebe. Vorweihnachtlicher Bastelabend mit Andrea Lembke am Mittwoch, den 13. November von 19:00 bis ca. 22:00 Uhr in der Bücherei Wathlingen. Die Teilnahmegebühr beträgt 3,00 € + Materialverbrauch. Mitzubringen sind Bastelutensilien (Schere, Lineal, Kleber, Bleistift, Cutter etc.) Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung in den Büchereien. Wir freuen uns auf Sie! Öffnungszeiten: Nienhagen Tel. 05144 - 2080 Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr Freitag 08.00 - 12.00 Uhr Wathlingen (im 4-Generationen-Park) Tel. 05144 - 4122 Montag 14.00 - 17.00 Uhr Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr E-Mail: buecherei-wathlingen@gmx.de Internet: www.wathlingen.de/buecherei

Gemeinde Adelheidsdorf

Bekanntmachung Am Donnerstag, den 21.11.2013, 19:00 Uhr, findet die Sitzung des Rates der Gemeinde Adelheidsdorf statt. Sitzungsort: im Raum 3 des Dorfgemeinschaftshauses Adelheidsdorf, Hauptstraße 159, Adelheidsdorf Tagesordnung: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit 2. Feststellung der Tagesordnung 3. Genehmigung des Protokolls (öffentlicher Teil) über die Sitzung vom 01.10.2013 4. Mitteilungen und Berichte 5. Einwohnerfragestunde 6. Antrag der Blazek/TwelkemeyerGruppe auf Überarbeitung der Vereins-förderrichtlinien der Gemeinde Adelheidsdorf 7. Verkauf eines Erbbaugrundstückes in

der "Zwillingstraße" 8. Festsetzung des Verkaufspreises der Grundstücke aus dem B-Plan Nr. 22 "Östlich Sandbirkenstraße" 9. Übertragung der Entscheidung von Grundstücksverkäufen aus dem BPlan Nr. 22 "Östlich Sandbirkenstraße" auf den Verwaltungsausschuss 10. Genehmigung von über- und außerplanmäßigen Aufwendungen bzw. Auszahlungen gemäß § 89 NGO für das Haushaltsjahr 2010 11. Jahresabschluss der Gemeinde Adelheidsdorf 2010 12. Beschlussfassung über die Jahresrechnung der Gemeinde Adelheidsdorf für das Haushaltsjahr 2009 und die Entlastung der Bürgermeisterin gemäß § 129 Abs. 1 NKomVG 13. Einwohnerfragestunde 14. Anfragen der Ratsmitglieder Susanne Führer, Bürgermeisterin

9. November 2013/46

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es mehren sich leider in letzter Zeit die Anzeichen, dass Personen im Bereich der Samtgemeinde Wathlingen nicht aufzufinden sind. Briefe kommen dann als „unzustellbar“ zurück – amtliche und sonstige wichtige Schreiben erreichen den Empfänger nicht. Zur Überprüfung der gesetzlich bestehenden Meldepflicht können in diesen Fällen örtliche Ermittlungen durch unsere Mitarbeiter/innen des Bürgerbüros erfolgen, denn es könnte sich hier um Verstöße gegen die Meldevorschriften handeln. Solche Verstöße sind Ordnungswidrigkeiten, die geahndet werden können. Sollte dann festgestellt werden, dass eine unter der letzten bekannten Anschrift im Kostenloser

Schnupperkurs für den PC! Nienhagener Str. 7 · Wathlingen Tel. (0 51 44) 56 00 317 www.albert-partner.de

Melderegister geführte Person nicht mehr wohnhaft und diese dann tatsächlich unbekannt verzogen ist, kann eine Abmeldung von Amts wegen "nach unbekannt" erfolgen. Was bedeutet das für mich? Unter anderem… · ist man nicht gemeldet, so ist man auch nicht mehr im Wählerverzeichnis für Kommunalwahlen, Landtagswahlen, Bundestagswahlen und Europaparlamentswahlen eingetragen. · wenn Sie nicht gemeldet sind, können Sie kein Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen führen. Eine amtliche Zulassung ist an einen deutschen Wohnsitz gebunden. · und natürlich können Sie auch nicht ohne weiteres einen Personalausweis oder Reisepass beantragen. Weiterhin kann es sein, dass Sie ohne Wohnanschrift gegenüber Leistungsträgern nicht anspruchsberechtigt sind oder Ansprüche verwirkt werden. In diesem Sinne möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger sensibilisieren, sich im Rahmen der allgemeinen Meldepflicht innerhalb einer Woche nach einem Umzug umzumelden (§ 9 Abs. 1 Niedersächsisches Meldegesetz). Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube

Redaktionsschluss! Dienstag, der 12. November 2013 bis 16.00 Uhr im Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen,

oder bis Mittwoch, 13. November bis 12.00 direkt beim Großmoorer Verlag, 29352 Großmoor,

Uhr

Gartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 · Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de

Häckseln von Strauch- und Astwerk am 30. November und 14. Dezember 2013

Im Bereich der Samtgemeinde Wathlin- schnelleren Arbeitsablauf. Damit es gen findet im November und Dezember möglichst preiswert wird, kann selbstverwieder die Häckselaktion statt. Interessenständlich beim Häckseln geholfen ten der Häckselaktion füllen bitte den werden. Gesonderte An- und Abnachstehenden Coupon gut leserfahrtskosten entstehen nicht. lich aus und geben ihn bis zum Es wird ein Grundbetrag von 26.11. bzw. 10.12.2013 im 20,00 € für die ersten 10 Minuten Rathaus Nienhagen oder berechnet, jede weitere angefangene Wathlingen ab. Der UnternehMinute wird mit 2,00 € berechnet. Falls mer, Herr Piening fährt zu den das Häckselgut nicht durch den Gartenim Gebiet der Samtgemeinde Wathlingen besitzer als Mulchmaterial genutzt wird, angemeldeten Interessenten und häckselt nimmt es der Unternehmer gegen Gebühr vor Ort Baum- und Strauchwerk, kein mit. Gemeinde Wathlingen Bauholz! Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte Bitte transportieren Sie dazu das zu häck- an Herrn Piening, Tel. 0172/515 89 68. Bekanntmachung selnde Material bis an die Grundstücks- Sie werden am Freitag vor dem HäckselAm Montag, den 18.11.2013, lastung des Bürgermeisters gemäß § grenze/Straße. So erleichtern Sie die An- termin informiert, in welcher Reihenfol18:30 Uhr, findet die Sitzung 129 Abs. 1 NKomVG und Abfahrt der Maschine und einen ge gehäckselt wird. des Ausschusses für Wirtschaft, 6. Beschlussfassung über die JahresrechGemeindemarketing und Finung der Gemeinde Wathlingen für Ich mache von dem Häckselangebot Gebrauch nanzen der Gemeinde Wathlingen statt. das Haushaltsjahr 2009 und die EntSitzungsort: im Sitzungssaal des Rathaulastung des Bürgermeisters gemäß §  Samstag 30.11.2013  Samstag 14.12.2013 ses Wathlingen, Am Schmiedeberg 1, 129 Abs. 1 NKomVG Wathlingen 7. Genehmigung von über- und außerName, Vorname:________________________________________________ Tagesordnung: planmäßigen Aufwendungen bzw. Tagsüber telefonisch zu erreichen unter:_____________________________ 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung Auszahlungen gemäß § 89 NGO für der ordnungsgemäßen Ladung, der das Haushaltsjahr 2010 Straße:________________________________________________________ Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung 8. Jahresabschluss der Gemeinde WathWohnort:_______________________________________________________ 2. Genehmigung des Protokolls über die lingen 2010 Sitzung vom 28.01.2013 9. Erlass einer RealsteuerhebesatzsatMitnahme des Häckselgutes:  Ja  Nein 3. Mitteilungen und Berichte zung der Gemeinde Wathlingen 4. Einwohnerfragestunde 10. Anfragen der Ratsmitglieder 5. Beschlussfassung über die Jahresrech- 11. Einwohnerfragestunde Datum:______________________ Unterschrift:______________________ nung der Gemeinde Wathlingen für Torsten Harms, Bürgermeister das Haushaltsjahr 2008 und die Ent-


Wathlinger Bote

–4–

Feierliche Kranzniederlegungen anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, den 17. November 2013 Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag. Er wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem Ersten Advent begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. In der Gemeinde Wathlingen findet im Anschluss an den Gottesdienst um 11.00 Uhr eine kleine Feierstunde mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal im Rathauspark statt.

9. November 2013/46

Wasser- und Naturlehrpfad erhält neue Lerneinheit zum Thema Bäume

Anschluss an den Gottesdienst am Eh- Im Vorlauf zu dem für 2014 geplanten renmal an der ev.-luth. Kirche statt.

In der Gemeinde Adelheidsdorf werden wie in den Vorjahren seitens der Gemeinde Adelheidsdorf Kränze an den Ehrenmalen in Adelheidsdorf und Großmoor niedergelegt. Der Gottesdienst findet um 10.00 Uhr in der Friedhofskapelle in Adelheidsdorf statt. Im Anschluss daran erfolgen um ca. 11.00 Uhr die Kranzniederlegung in AdelIn der Gemeinde Nienhagen findet die heidsdorf und gegen 11.45 Uhr die KranzKranzniederlegung gegen 11.00 Uhr im niederlegung in Großmoor.

Dr. Michael Angelovski Allgemeinmedizin/Psychotherapie

PRAXISURLAUB!!! Von Mittwoch, den 20. November 2013 bis Donnerstag, den 5. Dezember 2013 Ab dem 6. Dezember sind wir wieder für Sie da! Vertretungen: Praxis Dr. Stute/Arndt, Nienhagen und ab. 21.11.13 auch Praxis Schneider, Eicklingen

(Bitte vereinbaren Sie dort einen Termin!)

te mit Unterstützung der beiden Zusammenschluss Halbtagskräfte der der NaturkontaktsNaturkontaktstattation und des Wasion eine Lernstatiser- und Naturlehron zum Anfassen. pfades entstand eine Die 11 heimischen neue Lernstation zu Baumarten sind heimischen Bäunun nebeneinanmen. Gemäß dem der stehend in Konzept beider EinBorke/Rinde und richtungen wurden Stammquerschnitt überwiegend Altv e rg l e i c h b a r. material und Kleine und große Schnittholz vom Bauhof der Samtgemein- Gäste können ab nächstes Frühjahr an diede Wathlingen verwendet. ser und anderen Stationen ihr Wissen tesDer Vorsitzende des Fördervereins Natur- ten und auf einfache Weise mit der Natur kontaktstation e.V., Günter Brandes, bau- Kontakt aufnehmen.

Das Bauamt informiert

Verkehrsbehinderungen im Bereich Wathlingen „Am Schmiedeberg“ und „Schulstraße“ wegen Baumpflegearbeiten Voraussichtlich am Dienstag, 12. November 2013 sind in Wathlingen im Bereich "Am Schmiedeberg" und "Schulstraße" Baumpflegearbeiten durchzuführen. Wegen der Höhe der Bäume wird eine Hubbühne eingesetzt. Während der Arbeiten

sind die Straßen zeitweilig nicht passierbar und es kann von 7.00 bis 15.30 Uhr zu Vollsperrungen kommen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperrung und Umleitungen zu beachten.

Technik, die begeistert….! Ich brauche Urlaub! Eine Haushaltshilfe! Einen Gärtner! Einen Chauffeur! Einen Koch! Dringend und unausweichlich! Denn ich habe ein neues Handy! Und wer sich heutzutage ein neues Handy kauft, der weiß, dieses Teil kann so viel… Zeit fressen, die man eigentlich nicht über hat! Telefonieren wird zum Mysterium. Nicht einfach ein paar Tasten drücken und gut Nein! Erst einmal das beigelegte Handbuch im Brockhaus-Format studieren oder im Internet recherchieren und dann unerschrocken und sonnig drauf los telefonieren…in den nächsten Tagen… nach Seite 387! Wenn man denn überhaupt irgendwo an diesem fiesen kleinen Gerät den "An-Knopf" findet! Gut, denkt sich mancher, ich bin eine Frau ... und blond.. und Ü40.. da hat man es nicht mehr so mit der neuesten Technik Schubladendenken! Denn: ich kann "simsen" und "mmsen", "whatsappen" und Fotografieren, meinen Kontostand abfragen, den mobilen Kalender führen, mich wecken lassen und, und, und. Nur, bis es soweit ist, und ich dies alles an einem neuen Handy bedienen kann, dass ich nicht stundenlang probieren, lesen und fummeln muss, das dauert! Außerdem brauche ich, ich gestehe, zum erstmaligen Einrichten meines schnurlosen und drahtlosen Weggefährten die Hilfe meiner techniksicheren Söhne. Und wenn die Jungs ihres Amtes gewaltet haben und "Mutti" endlich einigermaßen sicher mit dem neuen Mobilteil ist, dann ist meist der Vertrag kurz vor der Verlängerung und das ganze Theater geht wieder hübsch von vorne los. Eigentlich bin ich recht mutig, experimentierfreudig und unerschrocken im Kennenlernen und Benutzen verschiedenster Errungenschaften der Neuzeit, aber belohnt wird das nicht immer, da spreche ich Ihnen doch sicher aus der Seele, oder?!

Kommt Ihnen z.B. solch eine Situation bekannt vor? Ich war unterwegs in Sachen Fortbildung, über Nacht, in einem Hotel, mit TV auf dem Zimmer. "TOLL!" dachte ich beim etwas zähen Einschlafen wegen neuer Eindrücke und Erkenntnisse, guckste noch ein wenig in die Glotze und schlummerst dann ein. Denkste! Zwei Fernbedienungen (für TV und Receiver), ein Problem. Receiver an, TV an, Nichts! Also nochmal. TV aus, Receiver aus, TV an, Receiver an. Programmtasten drücken, hoch und runter, auf beiden Fernbedienungen in der Not, Nichts! "Fehlermeldung 836".. in Englisch! Keine Bedienungsanleitung weit und breit und ich inzwischen hellwach und von Schlafmodus keine Spur. Ich habe dann nach langem Hin und Her aus Verzweiflung noch ein wenig auf den Tasten beider Fernbedienungen herumgedrückt (dabei den Suchlauf für das Radioprogramm gestartet, welcher natürlich auch keinen Sender fand!) und letztendlich desinteressiert eine auf dem TV-Tischen bereit liegende Zeitschrift für an Yoga interessierte Männer durchgeblättert. Fernsehen bildet ja auch nicht wirklich so, wie das gedruckte Wort, gelle! Dass am nächsten Morgen jedoch ein Angestellter meine ganze "Daddelei" wieder rückgängig und den Fernseher wieder funktionsfähig für den nächsten Gast machen musste, das war mir schon irgendwie peinlich! Tröstlich ist jedoch zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin. Wie oft stehe ich irgendwo beim Einkaufen und da werden an den Kassen EC-Karten eingeschoben, wieder heraus gezogen, gedreht, nochmal gedreht, und nochmal, wieder eingeschoben, ängstliche Blicke zu Gerät und Kasse werden getauscht und zum Schluss rückt es dann die Kassiererin zurecht. Ein Kartenschlitz, ein Display, einige wenige Knöpfe und doch funktioniert jedes Lesegerät anders. Warum eigentlich???

Am Fahrkartenautomat im Bahnhof hat schon Manche(r) seine eh knappe Zeit vor Abfahrt vertan und ist schlussendlich ohne Fahrschein eingestiegen, weil die Menüführung und die ganzen Tasten und Lichter sie oder ihn ganz wuschig gemacht haben, der Automat keine größeren Geldscheine nahm und tausend Fahrscheinvariationen anbot, dafür aber keinerlei Erklärungen. Wer glaubt, er kann "mal schnell" sein Paket an einer Packstation nach Ladenschluss abgeben, der irrt ebenfalls. Entweder erkennt der Scanner nicht das Rücksendeetikett, oder man hat versehentlich eine falsche Taste gedrückt, also alles auf "Start", und von der Größe der Packfächer haben die Deutsche Post und ich übrigens ganz konträre Ansichten. Selten hat meine Rücksendung in das angebotene Fach gepasst, also auch wieder alles "Zurück". Inzwischen sind die Finger kalt; das mag das Display an der Station übrigens auch nicht. Von Computern will ich hier ja gar nicht sprechen! Jedes vermaledeite Teil geht anders an. Ein PC vorne, einer seitlich, einer hinten. Da kriecht man auf dem Fußboden herum, im Dunkeln natürlich, weil die ja meist unter dem Tisch stehen, und fühlt und drückt und flucht. Schnell mal eine E-Mail schreiben ist da nicht. Also anrufen! Ach nee, geht ja auch nicht, neues Telefon! Also weitersuchen. Die EU kümmert sich ja, wie wir alle wissen, um sinnvolle und sinnlose Vereinheitlichungen, derzeit übrigens um die die Saugkraft von Staubsaugern. Super! Das ist ein Anfang. Ich bin ja noch jung und kann warten. So lange ich noch gelenkig genug bin, um unter Schreibtischen herumzukriechen, ist das Saugerproblem auch wirklich wichtiger! Einzig mein Waschmaschinenhersteller hat mich wohl vorher aus reiner Kundenorientierung beschatten lassen und entsprechend gehandelt. Er hat erkannt, dass ich sooo doof nicht, sondern mit einer KURZanleitung (in Deutsch! In ganzen Sätzen!) durchaus in der Lage bin, auch

mit neuen Geräten auf Du und Du in weniger als einem Tag zu sein. Eine Heftseite (übrigens nur ganze 10 Seiten Gebrauchsanweisung - geht doch!) DIN A5 mit den gängigsten Programmen, der Gradzahl und der Waschzeit. Auf das Maschinchen gelegt kann bei Bedarf auch KURZ (ohne Urlaubstag!) nochmal draufgeschaut werden. Wie "Retro" ist das denn?! Keine "App", kein dicker Wälzer, keine CD?!?! Warum stellt der eigentlich keine Handys her?!!! Alles in allem kann man sich heutzutage sicher privilegiert fühlen, dass man mit all den technischen Hilfsmitteln sein Leben erleichtern kann. Wenn man sie denn dann irgendwann beherrscht. Sie machen das Leben leichter, kommunikativer, schonen Muskelkraft oder unterhalten uns in der Freizeit. Aber ohne Strom geht es auch. Ein persönliches Gespräch im Café um die Ecke ist mit keinem Telefonat und keiner SMS zu ersetzen. Ein gemeinsam verbrachter Abend in der Ferne mit netten Gesprächspartnerinnen ersetzt jede Flachbild-Glotze der Welt und einen Hefeteig für den herbstlichen Pflaumenkuchen oder die Pizza kann man sehr wohl auch mal mit den Händen kneten. Das beruhigt - und in Österreich schwört man sowieso auf die frustabbauende Zubereitung eines Strudelteiges mit den Händen. Lassen Sie sich daher auch weiterhin von den Tücken der Technik nicht unterkriegen, seien Sie (auch im Alter) offen für nützliche technische Neuerungen, aber scheuen Sie sich nicht zuzugeben, dass Sie im Umgang damit noch Hilfe brauchen und bitten im Umfeld um eben jene. Auch das bringt Sie ihren Nachbarn und Mitmenschen näher, die Ihnen sicher gerne kurz den neuen Fernseher einstellen oder das Handy erklären. Denn Hilfsbereitschaft funktioniert auch ohne Kabel, Fernbedienung und Betriebsanleitung! Herzlichst Evelyn Günther, Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Wathlingen


Wathlinger Bote

–5–

9. November 2013/46

Veranstaltungskalender für November und Dezember 2013 Georg Männecke (Tel. 2757)- Hei- Di. 19.11. ab 19 Uhr, Ü 60, „Freischütz“ Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr Adelheidsdorf Wathlingen matverein Nhg. Klönnachmittag im Jägerhof Nienhagen, VdK OrtsJeden Dienstag von 19.30 – 22.00 Uhr Übungsschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Jeden Dienstag von 17.00 – 19.00 Uhr Jugendschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Di. 12.11. 14 Uhr Treffen im DGH Großmoor, Landfrauen Adelheidsdorf So. 17.11. Volkstrauertag, Schützenverein Großmoor e.V. Di. 19.11. Vereinsmeisterschießen LGA, Schützenverein Großmoor e.V. Di. 26.11. Vereinsmeisterschießen LP, Schützenverein Großmoor e.V. Sa. 30.11. ab 14.00 Uhr Adventskranz aufhängen vor der Kita mit kleinen Basar, Schützenverein Großmoor e.V. Di. 03.12. 14 Uhr Treffen im DGH Großmoor, Landfrauen Adelheidsdorf

Nienhagen Jeden Mi. 13 – 18 Uhr, Papiersammlung des DRK in Nhg. auf dem Parkplatz Edeka Müller Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet.

verband Nienhagen-Wathlingen Fr. 08.11. Laternenumzug DGH-Nienhorst, Verband Wohneigentum Siedlergemeinschaft Nienhagen/Nienhorst Di. 12.11. ab 19 Uhr Klönen in der Alten Schule, Dorfstr. 26, – Heimatverein Nienhagen Mi. 13.11. Schlachteplatte- Essen 14.30.Uhr Hagensaal 5€, SoVD Nienhagen Do. 14.11. Jahnstuben: 12 Uhr: Essen der Donnerstagsradler Do. 14.11. ab 14:30 Uhr: Kaffee-Ausklang der Donnerstagsradler. Bitte anmelden: Tel. 05085-364. Sa. 16.11. 18:30 Uhr: Grünkohlessen im Jägerhof, Dorfstraße 34, Nienhagen. Förderkreis Seneley Green - Nienhagen. Anmeldung: Tel.051442448. Mo. 18.11. Blutspende in Nienhagen, Hagensaal, von 15.30 – 20.00 Uhr – DRK OV Samtgemeinde Wathlingen e.V. Fr. 22.11. 17.30 Uhr Schlachteplatte-Essen in der Alten Schule, Dorfstr. 26, Anmeldung bis 20.13. bei Ingrid und

Blutspende am Freitag

15. November 2013

Wathlingen Grundschule, Schulstraße, von 15.30 – 20.00 Uhr am Montag

18. November 2013

Nienhagen Hagensaal, von 15.30 – 20.00 Uhr

Wathlingen Altpapiersammlung jeden Samstag von 8.30 – 13.00 Uhr im Finkenweg Wathlingen. Das Altpapier sollte handlich gebündelt sein. „DRK Ov. der SG Wathlingen e.V.“ Sa. 09.11. ab 9 Uhr, Schweinepreisverteilung ab 19 Uhr, Schweineball/Wintervergnügen, „Freischütz“ Wathlingen Sa. 09.11. von 10 - 17 Uhr und So. 10.11.13 von 10 - 16 Uhr: Vogelschau der Wathlinger Vogelfreunde von 1986: im Lönsweg 1, Ecke Welfenstraße, Celle. Kontakt: 05145-2570 ab 17 Uhr Mo. 11.11. 18 Uhr kurze Andacht in der St. Marienkirche, , danach Laternenumzug zur ev. KITA Marienkäfermit Martinsreiter, Martinsfeuer, warmen Getränken und Brötchen Di. 12.11. 17 - 22 Uhr, Rundenwettkampf LG Auflage, „Freischütz“ Wathlingen Mi. 13.11. 18 - 20 Uhr, Vereinsmeisterschaften LG/LP, „Freischütz“ Wathlingen Fr. 15.11. Blutspende in Wathlingen, Grundschule, Schulstraße, von 15.30 – 20 Uhr – DRK OV Samtgemeinde Wathlingen e.V. Fr. 15.11. 20 - 22 Uhr, Vereinsmeisterschaften LG/LP, „Freischütz“ Wathlingen

Wir würden uns freuen, wenn Sie zur Blutspende kommen würden. Serie: Geschichtliches aus den Ortsteilen der Gemeinde Adelheidsdorf

70.) Heinrich Friedrich Sürig wurde vom Fuhsekanal aus gesehen der vierte Kolonist mit allem Hab und Gut abgebrannt war. Pas-tor Heinrich Bronner in Neuenhäusen leitete damals in der Gemeinde eine Sammelaktion „für die Abgebrannten in Adelheidsdorf“ ein. Das Einwohnerverzeichnis von 1836 nennt bereits die Witwe Sürig, es folgten nacheinander in kurzen Abständen die Pächter Elbert, Glasing und Heinrich Düwel. 1849 wird der Vormund für die Sürigschen Erben Chausseewärter Christoph Nußbaum aktenkundig. 1858 wird Friedrich Mohwinkel als Eigentümer genannt, 1899 Fritz Eggelmann und 1926 Gustav Holle. Seitdem ist die Hofstelle im Besitz der Familie Holle geblieben. Matthias Blazek

Die Samtgemeinde Wathlingen verkauft einen VW als Mannschaftswagen; 8 Sitzplätze(einschließlich Fahrer), Anhängervorrichtung, Baujahr 1992(Erstzulassung 06/1992), Motor Otto/ GKAT, 62 KW/84 PS, 1968 ccm, Kilometerstand: 98.326 Km, HU und AU bis 10/2015, Vorderreifen erneuert, ohne Beladung, ohne Sondersignalanlage und ohne Funk. Mängel: Kraftstoffpumpe und Batterie defekt. Diese Reparaturen werden vor dem Verkauf nicht durchgeführt. Verkauft wird das Fahrzeug wie gesehen an die/den Meistbietenste/n. Angebote hierzu können bis zum 19.11.2013 in einem verschlossenen Umschlag mit Hinweis "Angebot zum

Frischer Nacken-

braten

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

1 kg

Burgdorf Sa.09.11. bis So. 19.01. Ausstellung „Waschen – Baden – Putzen: Sauberkeit im Wandel der Zeit“ Sonnabends und sonntags von 14 – 17 Uhr, KulturWerkStadt Burgdorf (Poststr. 2), VVV Burgdorf

Bröckel Sa. 30.11. ab 15 Uhr bis in die Nacht hinein..., 9. Nachtweihnachtsmarkt, Antikhof Drei Eichen, Hauptstr. 56, 29356 Bröckel, Veranstalter: Torsten Laskowski, Tel. 05144-560177

Verkauf des Mannschaftswagen Ortsfeuerwehr Wathlingen" bei der Samtgemeinde Wathlingen, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen, eingereicht werden. Auskünfte erteilt Herr van der Linden (05144/49157). Sollten Sie sich das Fahrzeug ansehen wollen, vereinbaren Sie bitte einen Termin unter 05144/4055.

Wir freuen uns auf Sie! Jagdwurst 99

3.99

„Pariser Art“, 100 g €

Filetspieße mit Bauchspeck umwickelt, 100 g €

Schweineschinkengulasch 1 kg

Mi. 20.11. 19.30 – 21.45 Uhr, Jahnstuben Nienhagen, „Wie überwinde ich meinen inneren Schweinehund?“, Referentin: Ingeborg Pflicht, Oldenburg, Anmeldung/Bezahlung bei Ihrer Ortsvertrauensfrau, Landfrauenverein Wathlingen Fr. 22.11. ab 19 Uhr, Freundschaftsschießen mit Hänigsen in Wathlingen, „Freischütz“ Wathlingen Fr. 29.11. 20 - 22 Uhr, Übungsschießen, „Freischütz“ Wathlingen Mi. 04.12. 15 – 17.15 Uhr, Weihnachtsfeier, wird von uns selbst gestaltet, Anmeldung und Bezahlung bei Ihrer Ortsvertrauensfrau, Landfrauenverein Wathlingen Mi. 04.12. Weihnachtsfeier bei Schumacher in Eicklingen (ohne Partner) Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen von 1989 e.V. Do. 05.12. Adventsfeier, Wathlinger Heimatverein e.V.

Die Samtgemeinde Wathlingen verkauft ein Feuerwehrfahrzeug von der Ortsfeuerwehr Wathlingen

Durch Ihre Blutspende können Sie Leben retten!

Südlicher Nachbar von Christian Heins war zur Zeit der Koloniegründung der Zimmermann Heinrich Friedrich Sürig. Sürig hatte bereits vor seiner Ansetzung in der Kolonie im Jahre 1829 im Bereich des Kirchspiels Neuenhäusen gelebt. Laut dem Ersten Neuenhäuser Kirchenbuch wurde ihm von seiner Ehefrau Marie Dorothee, geborene Rättig, am 11. September 1823 eine Tochter geboren: Marie Margarethe Friederike. Sürig diente zu der Zeit noch als Soldat. 1827 folgte ein Sohn, Heinrich Friedrich Wilhelm. Christian Ludwig schließlich wurde am 29. Mai 1832 geboren. Seine Taufe erfolgte am 23. Juni 1832 im Nachbarhaus, und zwar weil drei Tage zuvor das elterliche

Do. 21.11. (und alle Donnerstage bis März): 13 Uhr: Radlertreff - bei gutem Wetter - ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko Di. 26.11. ab 15 Uhr Plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26, - Heimatverein Nienhagen Sa. 30.11. 14 Uhr Wandern mit anschließendem Adventskaffee, - Heimatverein Nienhagen

1.39 4.99

Frisches Puten-

gulasch 1 kg

7.

Mageres Rinder-

tatar 100 g

99

0.99

Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und freundliche Beratung

Müller’s Heide-

frühstück 100 g

1.59

Pfeffersalami 100 g

1.

1.89

1.49

Italienische

Mortadella 100 g

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 19.00 Uhr · Samstag 7.00 – 16.00 Uhr Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH · Bahnhofstr. 9 · Nienhagen · Angebote vom

11. – 16.11.2013 · Tel. 05144-93775


Wathlinger Bote

–6–

Organspende - Eine Chance fürs Leben Dozent: Burghard Affeld - Osnabrück Pastor i.R. und Notfallseelsorger Erwachsenenuniversität Nienhagen Erster Vorlesungsabend Rathaus/Sitzungssaal Freitag 15. November 2013 19:30 Uhr Viele Menschen können nach ihrem Tod schwerkranken Menschen ein neues Leben schenken. Die moderne Medizin macht es heute möglich, dass transplantierte Patientinnen und Patienten oft über Jahrzehnte ein beinahe normales Leben führen können. In Deutschland hat nicht einmal jeder Fünfte einen Organspendeausweis, obwohl sich rund zwei Drittel der Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich für eine Organspende aussprechen. An diesem Vorlesungsabend wollen wir mit dem Thema nicht nur medizinisch, vor allem auch

theologisch umgehen, wollen uns den Seiten der Unterstützer und den Kritikern widmen – wollen informieren, nicht belehren und nicht einseitig überzeugen. Dieser Vortragsabend ist der Beginn der „Erwachsenenuniversität Nienhagen“, die einmal im Quartal Bürger und Bürgerinnen zu einer „Vorlesung“ einlädt , Themen mal ernst, mal auch unterhaltend – ein akademischer Rahmen, für jeden aber verständlich und mit der Möglichkeit, nach der Vorlesung das Thema noch ausgiebig mit dem Dozenten zu besprechen. Sie alle sind herzlich eingeladen im "Hörsaal" Platz zu nehmen Jörg Makel, Bürgermeister

9. November 2013/46

Weihnachtsbeleuchtung in Nienhagen – zusätzliche Sterne können erworben werden Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger Wie allen sicherlich noch bekannt, haben wir im letzten Jahr die Weihnachtsbeleuchtung in unseren Straßen aus finanziellen und technischen Gründen reduziert. Aus dem Altbestand haben wir aber noch einige Sterne verfügbar, die technisch noch auf den Betrieb mittels LED umgestellt werden müssen. Der Verwaltungsausschuss hatte hierzu beschlossen, diese Umrüstung nichts selbst vorzunehmen, diese Sterne interessierten Bürgerinnen und Bürgern aber zur Anmietung zur Verfügung zu stellen. Sie alle haben also die Chance, einen Stern zu

erwerben, den wir dann auf Kosten des Erwerbers auf LED umstellen. Der Erwerber erhält im Gegenzug die Gewähr, dass dieser Stern über einen Zeitraum von fünf Jahren an einem von ihm bestimmten und geeigneten Laternenmastes auf- und abgehängt wird. Hierzu wird aber eine pauschale Gebühr in Rechnung gestellt. Wer mehr über das Verfahren wissen möchte, kann sich jederzeit an das Sekretariat der Gemeinde Nienhagen - gern auch an mich persönlich wenden. Jörg Makel, Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen

Nienhagen pflanzt den Frühling – Die „Blumenzwiebeleingrabepflanzaktion“ 2013 zum Mitmachen für jeden...

Genau – jeder kann mitmachen, wenn wir als Bürgerinnen und Bürger unseres Dorfes den Frühling pflanzen. Über 500 Blumenzwiebeln warten am Sonnabend – 16 November 2013 ab 14:00 Uhr- darauf, von fleissigen Händen die Erde“ gebracht zu werden. Und wie Einladung zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, „unter in jedem Jahr freuen wir uns über jede Zwei21.11.2013 - 20:00 Uhr Sitzungssaal des Rathauses Nienhagen belspende, die sie ab sofort im Rathaus abgeben können oder ganz einfach zum Pflanzen Kann ein Funkmast im Gewerbegebiet Nord- dem Kreis der Zuhörer zur Verfügung stand. mitbringen. Diesmal treffen wir uns auf der Ost flächendeckend unser Dorf optimiert ver- Der Bitte der Fraktion Bündnis 90/Grüne kom- Wiese des geplanten „Sinnes- und Bewegungssorgen oder stehen mögliche Risiken dem tat- me ich gerne nach. gartens“ am Dorfplatz gleich hinter der Seniosächlichen Nutzen entgegen? Mit dieser Frage Wir werden damit für den 21. November neGemeinde Nienhagen beschäftigen sich seit einigen Wochen unsere ben Herrn Dr. Schulz auch Herrn Dr. Neitzke Politiker und zahlreiche Bürgerinnen und Bür- einladen, der sich langjährig auch mit der Forger haben sich dazu schon mit ihren Meinun- schung beschäftigt hat, ob von Funkmasten gen eingebracht. gesundheitliche Schäden ausgehen können. Wie bereits in den vergangenen Jahren führt Die Fraktion Bündnis 90/Grüne hat mich ge- Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung lade ich die Bundeswehr auch in diesem Jahr in der beten, eine weitergehende Informationsveran- herzlich ein - bringen Sie sich ein zur Frage, Zeit vom 18.- 21.11.2013 eine Sammlung für staltung anzubieten und hat mir auch einen wie Nienhagen zukunftweisend eine hohe den „Volksbund Deutscher KriegsgräberfürsorReferentenvorschlag unterbreitet, nachdem wir Datenqualität durch eine optimale Internet- und ge“ durch. Die Soldaten unserer Partnerstaffel beabsichtigen an folgenden Standorten in im letzten Fachausschuss schon Herrn Dr. Mobilfunkverbindung sichern kann. Schulz gehört haben, der uns die Planungen Ihr/Euer Jörg Makel, Bürgermeister der Ge- Nienhagen zu sammeln: Einkaufsmarkt EDEKA-Neukauf, Einkaufsmarkt Penny, Einkaufsder Telecom vorgestellt hat und für Fragen aus meinde Nienhagen

Mobilfunk-und Internetversorgung in Nienhagen-Nienhorst-Papenhorst

ren residenz – stellen dort für alle Interessierten nochmals die Planung des Gartens vor und legen dann los mit unserer Blumenzwiebeleingrabepflanzaktion, an deren Ende natürlich auch noch eine gute Tasse Kaffee, Kakao oder Tee wartet. Bitte bringt auch die für das Eingraben notwenigen Arbeitsgeräte mit. Ich würde mich freuen, wenn sich also möglichst viele ein Stündchen Zeit nehmen und pflanzen kommen und vielleicht auch noch die eine oder andere Knolle mitbringen. Ihr/Euer Jörg Makel

Soldaten sammeln für die Kriegsgräberfürsorge

Geschafft! 40.000 Euro-Hürde genommen

Gemeinde Nienhagen

Aufruf Sportlerehrung 2014 Die Gemeinde Nienhagen führt alljährlich entsprechend ihren Vereinsförderungsrichtlinien eine Sportlerehrung durch. Nach den Vereinsförderungsrichtlinien ehrt die Gemeinde Nienhagen erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, die im Jahr 2013 die Kriterien für eine Ehrung durch die Gemeinde erfüllt haben, das bedeutet eine Meisterschaft des Kreises gewonnen oder sich höherwertig platziert haben (Bezirk 3. Platz oder Land bis 5. Platz und/ oder Bundesebene bis Platz 15) bzw. Mitglieder einer Nationalmannschaft sind. Die Vereine aus der Gemeinde Nienhagen sind bereits aufgefordert, Vorschläge zu unterbrei-

markt Netto. Eine Sammlung „von Haus zu Haus“ wird nicht erfolgen. Es werden jeweils immer zwei Soldaten gemeinsam zur Sammlung eingesetzt. Für die Gemeinde Nienhagen bitte ich darum, seitens der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Nienhagen dieses Vorhaben zu unterstützen. Ihr Jörg Makel

ten. Dieser Aufruf ergeht auch an die Sportlerinnen und Sportler bzw. Mannschaften oder Trainer, die nicht in einem der Vereine in Nienhagen organisiert sind, aber ihren Wohnsitz dort haben und die Kriterien der Ehrungsrichtlinien erfüllen. Ich bitte Sie, mir Ihre Nennung bis zum 15. Dezember 2013 unter Angabe der Sportart bzw. der Disziplin und der errungenen Platzierung schriftlich mitzuteilen (Name, Vorname, Wohnort, Geburtsdatum). Ferner bitte ich um Bekanntgabe der jeweiligen Trainer/innen. Mit besten Grüßen Jörg Makel, Bürgermeister

Gemeinde Nienhagen

Herzliche Einladung zur Senioren-Weihnachtsfeier Lassen Sie uns gemeinsam die vorweihnachtliche Botschaft erfahren, uns einstimmen auf die Zeit des Duftes von Kerzen, Lebkuchen und gebackenen Stollens. Wir möchten Sie daher einladen zur diesjährigen Senioren-Weihnachtsfeier am Donnerstag, den 12. Dezember 2013 ab 14. 30 Uhr in den festlich geschmückten Hagensaal Nienhagen. Wir werden Zeit zum Erzählen haben, eine Weihnachtsgeschichte hören, Kinder werden uns Weihnachtliches vortragen und gemeinsam hören und singen wir vorweihnachtliche Lieder. Karten für diese Weihnachtsfeier erhalten Sie für 6,00 € ab dem 04. November 2013 im Rathaus Nienhagen bei Frau Hemme-Homann und Frau Wisch, 1. Etage. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Nachmittag mit Ihnen. Jörg Makel, Bürgermeister Rosemarie Mikolaiczak, stellv. Bürgermeisterin Elisabeth Binz, stellv. Bürgermeisterin

Lange dümpelte die Summe der Dorfladenzeichnungsscheine bei gut 32000 EUR. Aber kurz vor Ende der Frist am 31.10.2013 legten die Bürger unserer Gemeinde und auch aus angrenzenden Orten noch einmal zu. Vor seiner entscheidenden Sitzung hatte der Arbeitskreis zu einem zwanglosen Beisammensein vor dem DGH Großmoor eingeladen, um bei Bratwurst und Bier noch Fragen zu beantworten und sich auszutauschen. Die Resonanz war überwältigend. Ca. 130 Mitbürger zwischen 8 und 88 kamen. 21 Anteilscheine im Wert von 6000 EUR wurden an diesem Abend abgegeben. Mehrmals hatten sich Nachbarn oder Freunde einen Anteilschein geteilt. Als die Marke 47000 Euro bekannt gegeben wurde, brach lauter Jubel aus. Der Arbeitskreis dankt allen Unterstützern. Bereits am nächsten Tag wurden alle per Mail oder schriftlich über den Sachstand informiert. Das Mindestziel des Arbeitskreises war 40000 Euro, die angestrebte Summe liegt jedoch bei 50000 EURO. Die Bürger können auch jetzt noch Zeichnungsscheine ausfüllen. Sie liegen bei der Post oder Rostalski aus. Je breiter wir aufgestellt sind, desto besser. Wie geht es weiter? Nun kann die Gemeinde den vom Planungsbüro „mensch und region“

Erleichterung beim Arbeitskreis Dorfladen

vorbereiteten Förderantrag beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen in Verden stellen. Wenn die Genehmigung erfolgt ist, kann sofort der Umbau beginnen. Verhandlungen mit dem dem Architekten sind bereits geführt worden. Auch der Handelspartner steht fest. Die Fa. BartelsLangness (famila) wird den Dorfladen beliefern, aber auch regionale Anbieter können das Sortiment bereichern. Weiterhin wird die Gründung des wirtschaftlichen Vereins vorbereitet. Alle Zeichner werden in diesem Verein Stimmrecht haben. Auch Verkaufspersonal und ehrenamtliche Helfer müssen gefunden werden. Interessierte können sich beim Arbeitskreis melden. Das ursprüngliche Ziel, den Laden im Dezember zu öffnen, kann nicht zuletzt wegen der anfänglichen schleppenden Zeichnungsbereitschaft nicht erreicht werden. Der Arbeitskreis arbeitet mit großem Engagement weiter, so dass es zügig weiter geht, aber wir können nichts übers Knie brechen. Wie heißt es so schön: „Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.“ Wir hoffen, im Frühjahr unseren Dorfladen eröffnen zu können. A. Strüber


Ein Ein genial genial verruc verruckter kter Coup Coup

Fotos: Jendrik Hauschildt und Karin Prinz

?! rne B i h n i c h as at t c I hen, wät mi ste z i t u n ? ver l e k t r i t z u t E bbs O

… sollte es werden. Da hatten doch tatsächlich drei Kleinkriminelle geglaubt, sich als verkannter Modezar Rudolf Mooshauer (Hans Herbert Frank), als vom Verfolgungswahn Außerirdischer gezeichnete Carmen Sauer (Friederike Richter) und als auf der Suche nach Sancho Panza und Dulcinea befindlicher Don Quichotte (Jörn Bielefeld) in der Psychiatrie von St. Laurentius verstecken zu können. Von hier aus wollten sie unerkannt auf Raubzug gehen und die beim Juwelier Dollinger (Thomas Binnewies) hinterlegten Kronjuwelen rauben. Doch - wen wundert es bei den jährlichen Aufführungen des Theaterensembles der St. Laurentiusgemeinde - am Ende gibt es nach zahlreichen Strapazen für die Lachmuskeln ein überraschendes Ende. Allen Schauspielern sei Dank für diese wundervolle Kurzweil, mit der auch in diesem Jahr an fünf Abenden das Publikum im Nienhäger Hagensaal verzaubert wurde. Die Freude, mit der sämtliche Akteure in ihre Rollen schlüpften schlug förmlich über und von Jahr zu Jahr ist bei allen Beteiligten überdies ein Fortschritt in der Darstellung selbst schwierigster Rollen zu beobachten. Doch, so verrückt die Ideen zum Juwelenraub auch gewesen sein mögen, so verrückt, wie die Patienten der Klinik auch waren: All das, was zusätzlich über viele Wochen und Monate hinter den Kulissen zur stimmungsvollen Ausgestaltung und Begleitung organisiert war - das ist nicht verrückt, sondern Wahnsinn! Hier stimmte wieder einmal einfach alles! Beeindruckend, wie mit spürbarer Begeisterung und vielseitiger Kreativität sowie viel Liebe zum Detail der ansonsten eher nüchterne und triste Hagensaal samt Bühne und Foyer ausgestaltet war. Um die kreativen Köpfe von Katrin Frank, Ulli Landsberg und Franziska Lehmann hatten sich schon fast wie gewohnt eine sehr große Anzahl freiwilliger Helferinnen und Helfer vom Theken- und Küchendienst bis zum Drehorgelspieler eingebracht, um Nienhagens "fünfte Jahreszeit" so für uns alle wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Ob die angebotenen Leckereien, die bei den spätsommerlichen Temperaturen gern genommenen Kaltgetränke, ob die bewundernswerte Schmuckvitrine, die liebevoll gemalten Plakate, der wieder einmal geschmackvoll eingerichtete Hagensaal mit den hübsch dekorierten und gut ausgebuchten Pausentischen oder die Schattenfiguren im Entrée: Alles passte perfekt! Ich finde, die Freunde der Gemeinde St. Laurentius geben so mit den Schauspielern und dem Serviceteam ein vorzügliches Beispiel dafür, dass Gemeinschaft auch in unserer Individualgesellschaft noch funktioniert, dass sich ehrenamtliche Arbeit für einen guten Zweck lohnt und dass es ein Gewinn für alle ist und Spaß macht, wenn man so vielen Menschen eine Freude machen kann. Falls es jemanden geben sollte, der die hier erbrachten Leistungen nicht zu würdigen weiß, dem würde ich mit der genialen und unvergleichlichen Svetlana (Elvi Draws) antworten: "Was Du wollen?" Ich freue mich jedenfalls schon jetzt auf das nächste Jahr, wenn der (volle) Diakon mir am Ende des Tages zum zehnten Mal überzeugend bestätigt, ich sei Teil des besten Publikums, das er je hatte! Ihre und Eure


Wathlinger Bote

Alles für Ihre Schönheit im Herbst

– 17 –

9. November 2013/46

Zahnärztin Petra Raphelt Ihr Zahnarztbesuch in entspannter Atmosphäre Lernen Sie uns kennen!

2013 hört gut auf! nlos! st des Jahres ist koste

Der Re Damen Gesundheitsstudio Hasklintweg 4 Wathlingen Tel. 05144/4540 www.dgs-oase.de

Schönheit beginnt mit einer guten Figur. Starten Sie jetzt mit Ihrem Beautyprogramm und zahlen Sie erst ab Januar 2014.

„Tag der offenen Tür“ im Kosmetik-Atelier Nicole Pohlmann

Permanent Make up Sylvia Schrader Ihr Gesicht in vollendeter Schönheit

Nagel- und med. Fußpflege

Fingernagelmodellage med. Fußpflege Marion Kowalewski Tel. 0 51 44 - 36 68

Mobil 01 52 - 21 84 75 23 www.permanentmakeup-celle.de info@permanentmakeup-celle.de

Mobil 0162 - 230 51 86

Auf der Heide 45 · 29339 Wathlingen · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Karin Hirtz Im Nordfeld 5 • 29336 Nienhagen

Tel. 0175 - 15 45 966 Ab sofort bin ich für Sie da! • Hyaluronsäurebehandlung (Faltenunterspritzen, Narbenunterspritzen, Gelenkerkrankungen)

• Hot-Stone-Massage • Wellness-Massage • Fußreflexzonen-Massage

Schönheit mit Wellness und pannen odukten. Ents natürlichen Pr de! un ilk r Naturhe Sie sich mit de

Lassen Sie sich von uns verwöhnen! ... auch als Gutschein!

Hot-Stone Massage

Klassische Gesichtsbehandlung Reinigungsprogramm: Reinigungsmilch, Peeling, bedampfen mit dem Vapozon, Hautdiagnose mit anschließender Produktempfehlung für zu Hause, gründliches Ausreinigen, Augenbrauenkorrektur, Wellnessmassage für Gesicht, Hals und Dekolleté, Pflegemaske mit anschließender Abschlusspflege, auf Wunsch ein leichtes Tages-Make-up.

1½ Std. Erholung für Haut & Seele

 (0 51 44) 49 35 40

40,– €

Die Hot-Stone Massage ist eine Jahrhunderte alte Tradition aus Asien und wird heute wie früher zum Energiefluss und zur Heilung von Körper und Geist eingesetzt.

1½ Stunden Erholung statt 50,– nur

35,–

Ausstellungsstücke zu verkaufen bis

50%

Rabatt Nur solange der Vorrat reicht!

Zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Petra Schönemann, ihrer neuen Mitarbeiterin Magdalena Wozniak und ihren Geschäftsfreundinnen Cordula LemkePeters von Lemke Optik, Renate Gerlach vom Juwelier „Von Herzen“ in Hänigsen und dem Strumpfluder „Ausgefallene Strumpfhosen für Jederfrau“ aus Großmoor hat Nicole Pohlmann zu einem Tag der offenen Tür mit vielen Schnäppchen-Angeboten in ihr Kosmetik-Atelier eingeladen. Der Tag rund um Schönheit, Wellness und Gesundheit kam bei den Besucherinnen und Besuchern gut an, viele informierten sich, vereinbarten Termine und nahmen das ein oder andere Schnäppchen mit. Besuchen Sie Nicole Pohlmann und Ihr Team in ihren Räumlichkeiten im Holtemmenweg 20 in Nienhagen und informieren Sie sich über die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten, die Sie in gemütlicher Atmosphäre wie einen kleinen Kurzurlaub genießen können. s.r.

 (0 51 44) 49 35 40

• Terrassendächer Holz oder Aluminium • Wintergärten

Tel. 05144 / 69 89 418 Mobil 0174 / 886 78 29

Naturnagelverstärkung Naturnagelverlängerung Lackieren Ihrer Fingernägel Paraffinbad · Maniküre Handpeeling Auffüllen der Nägel Kuschelpackung...

Dieses Angebot gilt nur bei Terminvereinbarung im November 2013

Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen · www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin!

Cristian Borsos Mobil 01 78 - 1 57 45 44 · Tel. 0 51 45 - 939 48 50 Am Buberg 2 · 29361 Höfer

www.borsos-wintergarten.de

Tel. 0 51 44 - 49 58 150 Dorfstr. 3 · 29336 Nienhagen Mail: Petra-Raphelt@t-online.de · www.praxis-raphelt.de

Die Feuerbestattungen Celle r. V. nimmt neue Feuerbestattungsanlage in Betrieb Nach siebenmonatiger Bauzeit ist Anfang Oktober die neue Feuerbestattungsanlage auf dem Stadtfriedhof Celle in Betrieb genommen worden. Bei der Anlage – Kosten: knapp 900.000,00 Euro – handelt es sich um hochmoderne Technik, die selbstverständlich die Vorgaben des Bundesimmissionsschutzgesetzes erfüllt sowie die strengen Vorgaben der RAL-Gütegemeinschaft 906 für Feuerbestattungsanlagen, so der geschäftsführende Vorstand Svend-Jörk Sobolewski. Sobolewski steht dem Vorstand seit 2011 vor. Damals wurde entschieden, dass das Krematorium in Celle bestehen bleibt und umfassend modernisiert wird, um dem steigenden Bedarf in der Region Rechnung zu tragen. Bis zu 2.500 Einäscherungen sind nun pro Jahr möglich. Der Aus- und Einbau hat während des laufenden Kapellenbetriebs stattgefunden – in guter Ko-

operation mit den Bestattungsunternehmen. Die Anlage musste speziell für das denkmalgeschützte Gebäude angepasst werden. Es ist das erste Mal, dass eine Einäscherungsanlage dieses Typs in ein bestehendes Haus eingebaut wurde. Mit dem Einbau der neuen Anlage wurde der gesamte technische Bereich neu gestaltet. Nun können die Angehörigen auf Wunsch bei der Übergabe ans Feuer anwesend sein. Farb- und Lichtgestaltung sind neu und freundlich, Künstler wurden mit dem Flieseneinbau beauftragt. Dem Unternehmen ist es wichtig, Aufklärungs- und Informationsarbeit zum Thema Feuerbestattung zu leisten. Deshalb stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Auch Führungen vor Ort können gern vereinbart werden.


Alles für Ihre ELEKTRO Schönheit im Herbst

· · · · · ·

Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus Braut (Gr. 32 – 62) & Blumenkinder (auch Umstandsfestmode & Brautanzüge)

& Kommunionskinder & TaufKonfirmanden/-innen, Abi-/Ball.-/Abendkleider Ausschließlich nach Termin · Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen ·  0 51 44 / 49 34 34

Kein Verleih! Kein Second Hand!

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

Kunstnagel Modellagen Nailart Pinselmalereien klassische Maniküre Paraffin Wachsbad u.v.m.

Meisterbetrieb

Hausgeräte · Elektroanlagen aller Art Schaltschrankbau · Wärmepumpen Mess- und Regeltechnik Photovoltaikanlagen 29358 Eicklingen OT Sandlingen Buerskopper Str. 1A

Lassen Sie sich von mir ausführlich beraten!

Tel. (0 51 49) 402 Fax (0 51 49) 18 62 00 Mobil (0172) 513 38 64

Anna-Lena Schmidt

Am Bohlkamp 15 · Wathlingen Tel. 05144 - 69 89 311 Handy 0162 - 64 56 209

www .lenchens-beauty-nails .de www.lenchens-beauty-nails .lenchens-beauty-nails.de

Heiltherapeutisches Basenfasten nach Wacker

22.11. – 28.11.2013 Weitere Informationen erhalten Sie in meiner Praxis! Es wird um telefonische Anmeldung gebeten!

eldesign Fußpflege & Nag in und d. t St ns e 24 tdi o N

Fußpflege auch ambulant

SÄMTLICHE ELEKTROARBEITEN I I I I I I I

Heike Höflich

Elvira Berger · Finkenweg 12 · Wathlingen Tel. 0174 - 943 30 49 oder

ALT- UND NEUBAUINSTALLATIONEN INDUSTRIE- UND SCHALTANLAGEN ANTENNENBAU I E-CHECK HAUSGERÄTE & ANSCHLUSS-SERVICE WÄRMEPUMPEN NACHTSTROMSPEICHERANLAGEN BE- UND ENTLÜFTUNGSANLAGEN

DORFSTR. 14A · 29358 EICKLINGEN ·

Naturheilpraxis

Auch als Gutsche ch! Geschenk erhältli

Dorfstraße 47 · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 - 49 47 06

0 51 44 / 97 11 04

TEL. (05144) 3372

ELEKTRO BREDEFELD INFOS UNTER WWW.ELEKTRO-BREDEFELD.DE

Angebote 13. – 23.11.2013

Grünkohl

Blue Diamonds bei Sat1 live Fernsehübertragung am Freitag, 22. November 2013 aus Nienhagen Fernsehgewinnspiel "Pimp your Weihnachtssong" Nienhagener Musiker brauchen Unterstützung der ganzen Bevölkerung

Am Dienstag erreichte die Blue Diamonds ein Anruf von Sat 1 Fernsehen mit dem Hinweis, dass die Blue Diamonds für den Wettbewerb "Pimp your Weihnachtssong" ausgewählt worden sind. 1 Woche vor der Liveübertragung erhalten die Nienhagener Musiker anlässlich eines Übungsabends die Aufgabe ein Weihnachtslied in einer eigenen Interpretation vorzuführen. Dieser Aufgabe möchten sich die Blue Diamonds gerne stellen und damit ihr Heimatdorf Nienhagen im Fernsehen bekanntmachen. Neben der Chance auf 5.000,00 Euro, ist das für alle Mitglieder, Vorstand und Ausbilder eine tolle Herausforderung und bedeutet viel Arbeit in den nächsten 14 Tagen. Ein Voting im Internet wird über den Sieg entscheiden und der Gewinner kommt noch einmal bei der Check-

übergabe ins Fernsehen. Hierfür erbitten die Blue Diamonds bereits an dieser Stelle um Ihre Stimmen. Ein Team von Ausbildern steht in Nienhagen bereit, um das Musikstück neu zu arrangieren und Choreographen werden helfen alles in die richtige Position zu bringen. Eines steht in Nienhagen bei allen Musikern fest: Man will gewinnen! Geplant ist eine Art Weihnachtsmarkt mit der entsprechenden Stimmung auf das Vereinsgelände am Blue Diamonds Musikzentrum zu zaubern. Alle Bürger, aber auch gerne Freunde, Fans und musikbegeisterte Menschen sind aufgerufen, die Blue Diamonds dabei zu unterstützen und anzufeuern. Schließlich will man gewinnen. Helfen Sie bitte mit und feuern die jungen Musiker an. Für die

Stimmung und das leibliche Wohl mit Feuerzangenbowle und guter Bratwurst wird gesorgt sein. Eine gute Gelegenheit die erste Weihnachtsmarktstimmung, wenn auch nur für einen Abend, einzufangen. Los geht's am

Freitag, den 22. November um 16.00 Uhr auf dem Freigelände des Blue Diamonds Musikzentrums in Nienhagen, Im Westfeld 13 a. Die Blue Diamonds brauchen Ihre Unterstützung. Mehr Informationen im Internet unter www.blue-diamonds.org und auf der Blue Diamonds Facebookseite. Mit freundlichen Grüssen Christian Korn, Vorsitzender

NEU im Sortiment

3,90 ... nur € Bregenwurst 99 100 g statt € 0, ..... nur € Sauerfleisch 19 100 g statt € 1, ..... nur € Erbsensuppe 90 950 ml statt € 3, ... nur €

3,50 0,90 1,09 3,50

Bei uns erhalten Sie Gelbe

Säcke

950 ml statt €

Frische Brötchen Mi. – Fr. 8 – 12 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 8 – 12 Uhr Tel. 0 50 85 / 74 96 · 29352 Großmoor · Theaterstr. 52

www.landschlachterei-buchholz.de


Wathlinger Bote

– 10 –

Sprechtage der Versichertenberater Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft, Bahn und Seekasse Kostenlose Beratung und Hilfe in Rentenangelegenheiten der knappschaftlichen Rentenversicherung, der allgemeinen Rentenversicherung, sowie in Fragen der knappschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Ihr Ansprechpartner: Olaf Heinicke, Webersfeld 5, 29358 Eicklingen, Tel.: 05144 / 3225. Termine jederzeit nach Absprache. Bei Verhinderung wegen Alter oder Krankheit auch Hausbesuch.

Sprechstunden jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr.

Sprechtage des Versichertenberaters im Rathaus Nienhagen im Monat November 2013 Herr Werner Bursch steht für Fragen und für das Aufnehmen von Anträgen in Angelegenheiten der Deutschen Rentenversicherung am: Donnerstag, den 21 November 2013 – jeweils ab 14.00 Uhr im Rathaus Nienhagen, 1. Etage, kleiner Sitzungssaal , zur Verfügung. Telefonische Anmeldung ist erbeten unter der Telefonnummer 49167 und 49168 (Bürgerbüro Wathlingen)oder 49152 und 49157 (Bürgerbüro Nienhagen).

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die an meinen

90. Geburtstag gedacht haben und mir mit ihren Glückwünschen und Geschenken eine große Freude bereitet haben.

Anni Eggers

Leon Rohde

27. Oktober 2013 · 3360 g · 51 cm

Wir freuen uns über die Geburt. Daniela, Oliver und Luca Rohde Schneiderei Rohde ist wieder für Sie da!

KLEINANZEIGEN Vermietungen

Terrassendächer

55m² DG-Whg. ab 01/14 frei. 300,– € KM + NK, Langer Weg 12, Wathlingen, Tel. 0 51 48 - 15 54, Mo. – Fr. ab 18 Uhr

Wintergärten...

9. November 2013/46

Geburtstage vom 11. November bis 17. November 2013 Wir gratulieren: Adelheidsdorf Gerda Knels, Waldstraße 10 Renate Thielbörger, Jägerheide 9 Anna Meyer, Amselweg 13 Gertrud Förster, Hauptstraße 122

geb. am 11.11.1928 geb. am 11.11.1939 geb. am 12.11.1932 geb. am 16.11.1928

85. Geburtstag 74. Geburtstag 81. Geburtstag 85. Geburtstag

Nienhagen Frank Halatsch, Bahnhofstraße 28 Renate Petermann, Waldweg 46 Wolfgang Winkler, Behrestraße 34A Fritz Hoppe, Birkenkamp 9 Rosemarie Kindermann, Im Westfeld 9 Elfriede Baron, Fuhsekamp 1 Sigrid Panhorst, Lanneweh 3 Marianne Schiller, Langerbeinstraße 24 Anni Rimarzik, Schafstallweg 20 Brigitte Tannert, Dorfstraße 90 Ellen Beier, Waldweg 23

geb. am 11.11.1928 geb. am 12.11.1942 geb. am 13.11.1935 geb. am 13.11.1931 geb. am 13.11.1939 geb. am 14.11.1935 geb. am 14.11.1940 geb. am 15.11.1936 geb. am 16.11.1925 geb. am 16.11.1939 geb. am 17.11.1942

85. Geburtstag 71. Geburtstag 78. Geburtstag 82. Geburtstag 74. Geburtstag 78. Geburtstag 73. Geburtstag 77. Geburtstag 88. Geburtstag 74. Geburtstag 71. Geburtstag

Wathlingen Luise Bohlen, Im Mühlenfeld 6 Walter Böse, An der Worth 8 Horst Soffner, Finkenweg 4 Klaus Ehmke, Westpreußenring 22 Wilhelm Flebbe, Lönsstraße 5 Meta Oelker, Eicklinger Straße 2 Helmut Rosin, Nienhagener Straße 28C Horst Klingemann, Hänigser Straße 8 Else Renner, Kahlen Weg 2 Otto Martin, Heimstättenweg 19 Käte Pröve, Heinrich-Pröve-Winkel 3

geb. am 12.11.1932 geb. am 13.11.1925 geb. am 13.11.1941 geb. am 14.11.1937 geb. am 15.11.1931 geb. am 15.11.1928 geb. am 15.11.1930 geb. am 16.11.1936 geb. am 16.11.1919 geb. am 17.11.1932 geb. am 17.11.1941

81. Geburtstag 88. Geburtstag 72. Geburtstag 76. Geburtstag 82. Geburtstag 85. Geburtstag 83. Geburtstag 77. Geburtstag 94. Geburtstag 81. Geburtstag 72. Geburtstag

Einladung zur Gründungsversammlung des „Bürgerladen Nienhagen e. V.“ Hiermit laden wir alle interessierten Bürger zur Gründungsversammlung des Vereins „Bürgerladen Nienhagen e. V.“ am Mittwoch, dem 20.11.2013 um 20:00 Uhr in den großen Sitzungssaal im Rathaus Nienhagen. Wichtigstes Ziel unseres Vereins ist der Aufbau einer Kleider-

kammer. Die Gemeinde Nienhagen hat uns dafür Räumlichkeiten in der „Alten Post“ in Nienhagen zur Verfügung gestellt. Sollten Sie Interesse haben oder unsere Arbeit unterstützen wollen, freuen wir uns auf Ihre Teilnahme. Ihre Eva Andreas-Bergjürgen

Ich helfe Ihnen bei der Gartenarbeit! Z.B. Hecken schneiden, Unkraut jäten, Baumfällung und Gartenreinigung mit Abfuhr. GÜNSTIG!

Exklusiver Friseur in Nienhagen

Bröckel, Haushälfte, ca. 100 m2, eben-er- Ihr Ansprechpartner für: KLEINANZEIGEN dig, 3-4 Zi., kleiner Garten, KM 500 . Schließen Ihre Fenster und Türen Tel. 0 51 44 - 36 59 nicht richtig (zu schwer, undicht)? Dacia Logan 1,4 MCV, EZ 07/2008, 74.000 km, Benzin, 55 kW (75 PS), Schaltgetriebe, HU: 07/2015, zwei KFZ-Ankauf Wir helfen Ihnen weiter! Airbags, ABS, AHK, CD-Radio, HagelschaKaufe KfZ, Wohnw., Mofa u. Anhän- Cristian Borsos, Tel. 05145-9394850 den, technisch i. O., Zahnriehmen und Wasger, auch Unfall, mit Mängeln, ohne oder Mobil 0178-1574544. serpumpe neu, 8-fach bereift. TÜV. Tel. 0157 – 30 89 74 10 auch SMS www.borsos-wintergarten.de VB 3300,– Euro Tel. ab Montag 13.00 Uhr 0151 - 647 040 23 Zu verkaufen E-Herd Gorenje, 4 Platten und Backofen, VB 35 €. Tel. 0 51 32 - 28 52

SusiHundesalon und Strolch

Rechstanwalt Rechtsanwalt Notar

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste

Fellpflege und mehr für alle Rassen und Mischlinge

Termine nach Vereinbarung

Tel. 0 51 41 - 98 04 55 In den Birken 10 · Adelheidsdorf (bei Celle, an der B3) e-mail: Susi-und-Strolch-A@gmx.de

Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de

Seit 1993

Ihr Hundesalon in Nienhagen

Jetzt im Gewerbegebiet Nord-Ost: Breite Horst 14 Terminvereinbarung: 05144-5992 Hundezubehör: www.zookiste.de

Tel. 01 74 – 36 11 797

Langerbeinstraße 2a Tel. 0 51 44 – 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

Stellenangebot Bürokraft m/w mit kfm. Ausbildung auf 450€ Basis zu sofort in Nienhagen gesucht. Gute Office Kenntnisse vorausgesetzt. Bewerbung an: ifktp@gmx.de.


Wathlinger Bote

– 11 –

Der Schulverein der GS Adelheidsdorf und die Freiwillige Feuerwehr Adelheidsdorf laden erstmals gemeinsam zum Laternenfest ein Wir treffen uns am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Adelheidsdorf

am Freitag 15.11.2013 ab 18.00 Uhr. Abmarsch ca. 18.30 Uhr ab Feuerwehrgerätehaus in Begleitung des Spielmannzuges Bockelskamp Strecke: Schulstr., Waldstr., Sandbirkenstr., An der Kapelle, Waldstr., Schulstr., Gerätehaus Ankunft ca. 19.15/19.30 Uhr Danach findet ein gemütliches Beisammensein an Feuerkörben mit Essen, Trinken und einer fantastisch extravaganten heiß feurigen Show statt. (Änderungen vorbehalten) Der Schulverein & Freiwillige Feuerwehr Adelheidsdorf (Sascha Enghausen) P.S. Denkt bitte an Kleingeld für den Erwerb der Leckereien. Ausreichende Parkplätze sind auf dem Schulhof vorzufinden.

Jugendtreff Großmoor

U-16 PARTY Wann? 22.11.2013 von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr. Für alle Kinder und Jugendliche zwischen 8-16 Jahre. Wo? Im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor. Eintritt? 0,99 € Laute Musik, Tanz, Karaoke, Cocktails (für kleinen Preis) und eine Menge Spaß warten auf dich! Weitere Infos unter 05085 6080 oder zu den Öffnungszeiten im Jugendtreff Großmoor (Di. 16-18 Uhr, Do. 16:30-18:30 Uhr, Fr. 17-19 Uhr)

SPD Adelheidsdorf/Nienhagen, Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Erfurt

Alle Jahre wieder – nun wird es Zeit... Wir, der SPD Ortsverein Adelheidsdorf Nienhagen, bitten um Anmeldung für die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Erfurt

9. November 2013/46

Veranstaltungen im November 2013 Folgende Aktionen sind für die Dienstagsnachmittage im November von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr von Julia Schulze geplant: 05.11. Spiel und Spaß für Jedermann! 12.11. Wir arbeiten heute mit Scoobidoobänder...Knüpfen, Knoten und Flechten. 19.11. Heute wollen wir Popcorn selbst zubereiten. 26.11. Zusammen basteln wir heute Teelichtuntersetzer. Folgende Aktionen sind für die Donnerstagsnachmittage im November von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr von Lena Hoch geplant: 07.11. Wir basteln Vogelfutterstationen für die hiergebliebenen Vögel. 14.11. Wir backen heute Kokosmakronen. 21.11. Wir fangen an einen Adventskranz zu basteln. 28.11. Der Adventskranz wird weiter verziert und wir basteln Weihnachtsdeko für unseren Jugendtreff. Freitags ist für die Jugendlichen ab 13 Jahre der Jugendtreff Großmoor, mit Lena Hoch, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. An diesem Tag treffen sich Jugendliche ab 13 Jahre zum Chillen, Quatschen, Billard und Kicker spielen und für spontane Aktionen im Jugendtreff Großmoor. Aktuelle Infos oder Änderungen erfahrt ihr während der Öffnungszeiten unter 05085-6080 oder auch auf unserer Facebookseite http://www.facebook.com/JugendtreffGrossmoor im Internet.

SPD Adelheidsdorf/Nienhagen und Wathlingen

Einladung zur Mitgliederversammlung der OV's Adelheidsdorf/Nienhagen und Wathlingen

Am: Freitag, den 22. November 2013 am Samstag, 7. Dezember 2013. Wir fahren mit zwei Bussen. Fahrtkosten für Nicht-Mitglieder: 25,00 € für Mitglieder 22 € Um: 19.00 Uhr In: Jahnstuben - Nienhagen und für Kinder: 15 € Tagesordnung Abfahrt ist um 8.00 Uhr am Rathaus Nienhagen. Weitere 1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgeHaltepunkte: Edeka Müller und Asia Sushi Garten Adelheidsmäßen Ladung, Beschlussfähigkeit und Genehdorf. Nähere Info’s und weitere Anmeldungen bei Rosi Mikomigung der Tagesordnung laiczak, Sandförth 65, 29336 Nienhagen, Tel. 05144-4861, oder 2. Aufstellung der Kandidatenliste für die Wahl mobil; 0172-4191856. Die Karten können ab sofort bei Rosi Mikolaiczak abgeholt werden. des Samtgemeindebürgermeisters • Wahl eines Wahlleiters • Wahl von 2 Stimmzählern • Wahl von 2 Versammlungsteilnehmern zur

Gemeinsame Einsatzübung der Ortsfeuerwehren Adelheidsdorf und Großmoor

Adelheidsdor f. Die Or tsfeuerwehr Adelheidsdorf wurde am Samstag, den 02. November, um 08:24 Uhr zu einer Verpuffung im Technikraum einer Biogasanlage in Adelheidsdorf alarmiert. Noch während die ersten Feuerwehrleute sich auf den Weg machten, wurde durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle in Celle das Alarmstichwort erhöht und es wurde Hier gehen insgesamt vier Atem- Schnell musste es bei der Rettung nochmals die Ortsfeu- schutzgeräteträger gleichzeitig in dieser verletzten Person aus dem erwehr Adelheidsdorf das verrauchte Gebäudekomplex verrauchten Gebäude gehen. sowie die benachbarte der Biogasanlage in Adelheidsdorf Or tsfeuerwehr aus zur Menschenrettung und Brand- brunnen aufgebaut und es wurden Großmoor alarmier t. bekämpfung vor. insgesamt drei C-Rohre eingesetzt. Nun sollten sich noch Mit dem Einsatzleitwagen aus Adelzwei vermisste Personen, nach der Verpuffung heidsdorf wurde mit Personal beider Ortsfeuerim Technikraum, in dem gesamten verrauchten wehren eine Gesamteinsatzleitung aufgebaut Komplex der Biogasanlage befinden. Nach dem und der Einsatz koordiniert. Nachdem die zwei Eintreffen der Einsatzkräfte aus Adelheidsdorf vermisste Person aufgefunden und mittels eiund Großmoor wurde eine umfangreiche Erkun- ner so genannten Crash-Rettung ins Freie gedung durchgeführt und es rüsteten sich meh- bracht wurde, konnte schnell der Grund des Einrere Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten und satzes ausfindig gemacht und abgelöscht werweiteren Material für einen Innenangriff zur Men- den. Nach ca. 70 Minuten wurde für alle Beteischenrettung und Brandbekämpfung aus. Der ligten das Ende der Übung bekannt gegeben. erste eingesetzte Atemschutztrupp konnte nach Insgesamt waren 32 Feuerwehrleute mit sechs kurzer Zeit die erste vermisste Person retten und Fahrzeugen im Einsatz und arbeiteten die ihnen zur weiteren Betreuung übergeben. Nun gingen gestellten Aufgaben ab. insgesamt vier Atemschutzträger gleichzeitig in Georg Rahlfs jun. bedankte sich im Namen der das Gebäude vor und suchten, unterstützt von Aller-Energie GmbH dafür, dass die beiden der Wärmebildkamera der Ortsfeuerwehr Groß- Ortsfeuerwehren an seiner Biogasanlage eine moor, die zwei vermisste Person und den Grund Einsatzübung absolviert haben und lud alle für die starke Verqualmung des Objektes. Für Beteiligten zum Frühstück in das Adelheidseine umfangreiche Brandbekämpfung wurde dorfer Feuerwehrhaus ein. eine Wasserversorgung aus einem Feuerlösch- Text und Fotos: Olaf Rebmann, GemPW

Unterzeichnung der "eidesstattlichen Erklärung" • Wahl einer Vertrauensperson und eines Stellvertreters • Wahl der Bewerber als Samtgemeindebürgermeister 4. Vorstellung des Wahlprogramms 5. Wahlkampfkosten 6. Verschiedenes - Wir wollen über die große Koalition "Ja oder Nein" diskutieren Mit freundlichen Grüßen Rosi Mikolaiczak und Minika Wendt

Herbstversammlung der Ortsfeuerwehr Wathlingen

Markus Kulick soll neuer Ortsbrandmeister werden Wathlingen. Auf der diesjährigen Herbstversammlung der Ortsfeuerwehr Wathlingen am Freitag, den 25. Oktober, im Santelmanns Hof, wurde der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister, Markus Kulick, von den anwesenden Feuerwehrleuten zum neuen Or tsbrandmeister Foto (von Samtgemeinde Wathlingen): Gemeindebrandmeister Heiko gewählt. Schworm (von links) mit dem Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, dem zuSein neuer Stellvertre- künftigen Ortsbrandmeister Markus Kulick, Samtgemeindebürgermeister ter soll der Löschmeis- Wolfgang Grube, Ortsbrandmeister Werner Cammann, dem zukünftigen ter Andreas Tschersich stellvertretenden Ortsbrandmeister Andreas Tschersich und dem stellverwerden. Diese beiden tretenden Gemeindebrandmeister Martin Kuchinke nach der HerbstverWahlvorschläge der sammlung der Ortsfeuerwehr Wathlingen. aktiven Feuerwehrleute der Wathlinger Ortsfeuerwehr müssen noch aus. Für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst durch den Rat der Samtgemeinde Wathlingen wurde Markus Kulick mit dem Ehrenzeichen bestätigt werden. des Landes Niedersachsen ausgezeichnet. Diese Wahlen wurden notwendig, da die lau- Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube fende Amtszeit des Ortsbrandmeisters Werner gratulierte den Gewählten und Geehrten und Cammann am Jahresende endet und er nach dankte allen Wathlinger Feuerwehrleuten für 24 Jahren Dienstzeit als Leiter der Ortsfeuer- ihren Einsatz. Gemeindebrandmeister Heiko wehr Wathlingen nicht mehr für diese Funkti- Schworm schloss sich den Glückwünschen on zur Verfügung steht. und Dankesworten an und blickte noch einmal Da Markus Kulick eine neue Funktion erhalten auf die Hochwasserlagen im Juni dieses Jahwird, gab er sein Amt als Gerätewart ab. Ge- res in der Samtgemeinde Wathlingen zurück. wählt wurde Ralf Scharpe zum neuen Geräte- Als Dank sein überdurchschnittlichen Engagewart der Ortsfeuerwehr. ment in der Wathlinger Ortsfeuerwehr, bedankNeben den Kurzberichten des Ortsbrandmeis- te sich Jobst von Reden beim Ortsbrandmeisters, des Jugendfeuerwehrwartes und des Lei- ter Werner Cammann und lud alle Anwesenters der First Responder Gruppe, sprach Kreis- den an diesem Abend zum Wildschweinessen brandmeister Dirk Heindorff noch eine Ehrung ein. Text: Olaf Rebmann, GemPW


Einige

Mitglieder des

Wirtschaftsnetzwerks REGION ALLER – FUHSE – AUE Wachtelstieg 15 29339 Wathlingen

FLIESEN

Abrechnung mit allen Krankenkassen Bestrahlungs-, Dialyseund Flughafenfahrten

0 51 44

9 21 21

Reparatur – Verkauf – Service für Garten- und Forsttechnik

GARMO Tec Garten- und Motorgerätetechnik Tel. 0 51 41 - 88 36 27 · Mo.–Fr. 7.30 – 17.00 Uhr Gewerbering 2 · 29352 Adelheidsdorf · www.garmotec.de

Am Bohlkamp 4 29339 Wathlingen www.fliesen-rost.de

Meisterbetrieb

www.ABAKUS-IT.com Tel. 05144-9727780 Fax 05144-9727782

• Kostenlose Angebote • Professionelle Beratung • Top-Verlegung auf dem neuesten Stand der Technik von Fliesen, Marmor und Granit • Bad, Balkon, Treppen- und Terrassensanierung • Erneuerung von Dehnungsfugen

Rufen Sie uns an, auch für Kleinaufträge & Reparaturen!

Mit der Region weiter verbunden

Solar rauf - iekosten runter Energ

Christian Draeger Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Steuerrecht

Bullenberg 1 · 29221 Celle Tel. 0 51 41 / 9 04 720 · Fax 0 51 41 / 22 303 celle@frisius-partner.de

Sicherlich ärgern Sie sich immer wieder über steigende Öl- und Gaspreise. Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung. Mit einer Solaranlage für Brauchwasser decken Sie bis zu ca. 60% der Energiekosten in den Sommermonaten. Mit einer Solaranlage für Heizung und Brauchwasserunterstützung bis zu ca. 30% Ihres Gesamtjahresenergiebedarfes. Verringern Sie die Laufzeit Ihrer Heizungsanlage – schont den Geldbeutel und unsere Umwelt. Und vom Staat gibt es noch Geld dazu. Wir beraten Sie gern.

e Solaranlag nat

ab 99,–

€ / Mo

und M inkl. Montage

Apothekerin Petra Wagner

Werner

Bedachungen, Bauklempnerei

Sägemühlenstraße 1 29339 Wathlingen

Nienhagener Str. 10 · 29339 Wathlingen · Tel. (0 51 44) 613 Fax (0 51 44) 52 25 · E-Mail: Guenther.gmbh@t-online.de

Gardinendesign Fensterdekoration Sicht- und Sonnenschutz

Herbstliche Gestecke und Grabschmuck in großer Auswahl...

Wir übernehmen auch die Grabpflege für Sie! Wathlingen Am Bohlkamp 16a Tel. 0 51 44 / 82 71

Gardinenstoffe Rollos Raffrollos Jalousetten Plissee Gardinenzubehör Markisen Klostergang · 29221 Celle Telefon (0 51 41) 27 80 12

Mo. – Fr. 9 – 12 u. 15 – 18 Uhr Sa. 9 – 12 Uhr · Mi. Ruhetag

Am Thie 4 · 29339 Wathlingen Telefon 0 51 44 / 59 60

Tel. 0 5144/13 04 Fax 0 5144/52 86 E-Mail: info@apotheke-wathlingen.de

Burdorf & Hartmann für:

Nienhagen · Dorfstr. 99 0 51 44 - 5 64 34

29339 Wathlingen Schulstraße 21

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

Meisterbetrieb

wSt.

onate) (Laufzeit 48 M

Wir drucken die Einladungskarten für Ihre Hochzeit

Ihre Gastgeber

Besuchen Sie uns im Internet: www.pension-charles.de

Schneiderstraße 5 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 / 15 22 Fax 0 51 44 / 83 77

Fax (0 51 44) 970 571

IT Systemhaus

Ihre IT-Profis

Marmor Fliesen Granit Cotto

Wathlingen Hänigser Straße 7 0 51 44 -49 39 65

Tel. (0 51 44) 970 570

Kamin- u. Kachelofenbau Walter Rost Verlegung Verkauf Ausstellung

stellen sich vor!

Ralf Hartmann Dachdecker- und Klempnermeister

MEISTERBETRIEB Elektroinstallationen und Kundendienst Beleuchtung · Nachtspeicherheizung Elektrogeräte · Antennenbau

Tel. (0 51 44) 25 05 Fax (0 51 44) 26 61

Hinter der Schmiede 8, 29339 Wathlingen, Tel.: (05144) 8477

Heidi Adler & Andrea Behnken An der Worth 8 · 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 / 49 59 - 0 Fax 0 51 44 / 49 59 -143


Einige

Mitglieder des

Wirtschaftsnetzwerks REGION ALLER – FUHSE – AUE Wachtelstieg 15 29339 Wathlingen

FLIESEN

Abrechnung mit allen Krankenkassen Bestrahlungs-, Dialyseund Flughafenfahrten

0 51 44

9 21 21

Reparatur – Verkauf – Service für Garten- und Forsttechnik

GARMO Tec Garten- und Motorgerätetechnik Tel. 0 51 41 - 88 36 27 · Mo.–Fr. 7.30 – 17.00 Uhr Gewerbering 2 · 29352 Adelheidsdorf · www.garmotec.de

Am Bohlkamp 4 29339 Wathlingen www.fliesen-rost.de

Meisterbetrieb

www.ABAKUS-IT.com Tel. 05144-9727780 Fax 05144-9727782

• Kostenlose Angebote • Professionelle Beratung • Top-Verlegung auf dem neuesten Stand der Technik von Fliesen, Marmor und Granit • Bad, Balkon, Treppen- und Terrassensanierung • Erneuerung von Dehnungsfugen

Rufen Sie uns an, auch für Kleinaufträge & Reparaturen!

Mit der Region weiter verbunden

Solar rauf - iekosten runter Energ

Christian Draeger Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Steuerrecht

Bullenberg 1 · 29221 Celle Tel. 0 51 41 / 9 04 720 · Fax 0 51 41 / 22 303 celle@frisius-partner.de

Sicherlich ärgern Sie sich immer wieder über steigende Öl- und Gaspreise. Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung. Mit einer Solaranlage für Brauchwasser decken Sie bis zu ca. 60% der Energiekosten in den Sommermonaten. Mit einer Solaranlage für Heizung und Brauchwasserunterstützung bis zu ca. 30% Ihres Gesamtjahresenergiebedarfes. Verringern Sie die Laufzeit Ihrer Heizungsanlage – schont den Geldbeutel und unsere Umwelt. Und vom Staat gibt es noch Geld dazu. Wir beraten Sie gern.

e Solaranlag nat

ab 99,–

€ / Mo

und M inkl. Montage

Apothekerin Petra Wagner

Werner

Bedachungen, Bauklempnerei

Sägemühlenstraße 1 29339 Wathlingen

Nienhagener Str. 10 · 29339 Wathlingen · Tel. (0 51 44) 613 Fax (0 51 44) 52 25 · E-Mail: Guenther.gmbh@t-online.de

Gardinendesign Fensterdekoration Sicht- und Sonnenschutz

Herbstliche Gestecke und Grabschmuck in großer Auswahl...

Wir übernehmen auch die Grabpflege für Sie! Wathlingen Am Bohlkamp 16a Tel. 0 51 44 / 82 71

Gardinenstoffe Rollos Raffrollos Jalousetten Plissee Gardinenzubehör Markisen Klostergang · 29221 Celle Telefon (0 51 41) 27 80 12

Mo. – Fr. 9 – 12 u. 15 – 18 Uhr Sa. 9 – 12 Uhr · Mi. Ruhetag

Am Thie 4 · 29339 Wathlingen Telefon 0 51 44 / 59 60

Tel. 0 5144/13 04 Fax 0 5144/52 86 E-Mail: info@apotheke-wathlingen.de

Burdorf & Hartmann für:

Nienhagen · Dorfstr. 99 0 51 44 - 5 64 34

29339 Wathlingen Schulstraße 21

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

Meisterbetrieb

wSt.

onate) (Laufzeit 48 M

Wir drucken die Einladungskarten für Ihre Hochzeit

Ihre Gastgeber

Besuchen Sie uns im Internet: www.pension-charles.de

Schneiderstraße 5 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 / 15 22 Fax 0 51 44 / 83 77

Fax (0 51 44) 970 571

IT Systemhaus

Ihre IT-Profis

Marmor Fliesen Granit Cotto

Wathlingen Hänigser Straße 7 0 51 44 -49 39 65

Tel. (0 51 44) 970 570

Kamin- u. Kachelofenbau Walter Rost Verlegung Verkauf Ausstellung

stellen sich vor!

Ralf Hartmann Dachdecker- und Klempnermeister

MEISTERBETRIEB Elektroinstallationen und Kundendienst Beleuchtung · Nachtspeicherheizung Elektrogeräte · Antennenbau

Tel. (0 51 44) 25 05 Fax (0 51 44) 26 61

Hinter der Schmiede 8, 29339 Wathlingen, Tel.: (05144) 8477

Heidi Adler & Andrea Behnken An der Worth 8 · 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 / 49 59 - 0 Fax 0 51 44 / 49 59 -143


Wathlinger Bote

– 14 –

9. November 2013/46

Leserbrief

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Harms! Sie stehen im Zenit Ihrer Ortsbürgermeisterkarriere. Sie haben viel geschaffen in Ihrer Gemeinde. Der goldschimmernde 4- G Park steht, wenn auch hoch verschuldet, aber immerhin, man kann dort für 5,90 Euro essen. Das 30-jährige von Ihnen stets verschmähte Bürgerhaus steht kurz vor dem Abriss, die Abrissbagger sind sicher schon bestellt. Der Weg dahin war steinig, da mussten Sie schon mal zu härteren Mitteln greifen, zu Ihrer eigenen Rechtfertigung. Da wurde immer wieder bei vielen Gelegenheiten schlecht über Verstorbene geredet, indem Sie behaupteten, die vor 30 Jahren Verantwortlichen, hätten sich nicht an Recht und Gesetz gehalten, als es um den Bau des Bürgerhauses ging. Warum wohl zur Einweihung des Bürgerhauses leitende Persönlichkeiten z.B. der Landrat Herr Bühmann und Oberkreisdirektor Rathert mit zwei weiteren hohen Beamten des Landkreises, der Aufsichtsbehörde, nach Wathlingen kamen, um dieses schöne Haus seiner Bestimmung zu übergeben. Wären sie gekommen, wenn sie diesen Bau nicht genehmigt hätten? Aber es gab noch mehr Verlierer auf Ihrem Weg zu Ihrem Traum des Leuchtturmprojektes 4-G

Park. Die zum Tafelsilber gehörende alte, historische Schule musste verkauft werden, um das Projekt zu verwirklichen. Die jahrelang von der Gemeinde getraHeimat bei der kath. Kirchengegene Gruppe mit Empörte, enttäuschte Bürger plakatierten meinde gefunden hat. das noch stehende Bürgerhaus etwa 30-35 beAber Sie hatten auch Positives, hinder ten Men- Foto vom 1.11.2013 was Ihnen half, diesen Weg zu schen, bekam kurzerhand die Kündigung, und Ihrem Erfolg zu beschreiten. Der Gemeinderat wurde ihrer genau auf sie zugeschnittenen Be- stand fast geschlossen hinter Ihnen und hat gegnungsstätte beraubt. Sie bekamen kurze alles, bis auf eine Ausnahme, mitgetragen, was Ausweichräume angeboten, wo sie vorüber- Sie vorgegeben haben. Früher hat es in Wathgehend geduldet wurden. Im goldschimmern- lingen mal eine Opposition gegeben, aber Sie den 4-G Park war für vieles Platz z.B. ein Kino, hatten Glück, das war früher! aber eine alteingesessene Gruppe behinderter Sie haben Ihrer Gemeinde auch Freude geMitmenschen konnte man nicht aufnehmen, schenkt in harten Zeiten. Es gab Skaterrenund das teilte man Ihnen auch mit. Sollte in nen und die Einweihung eines Ufo-Landeplatsolch einem Prachtbau nicht auch Platz für zes. Ein bisschen Spaß muss sein, da merkt Menschen sein, die es sowieso schon schwer man den Druck der immensen Schulden nicht genug im Leben haben? Auch Sie gehören zur mehr so. Gemeinde. Mit Erleichterung habe ich gehört, Ich wünsche Ihnen, dass Ihr Gemeinderat auch dass diese Gruppe von Frau Beddig eine neue noch so geschlossen hinter Ihnen steht, wenn

Adelheidsdorfer Lauf-AG

Adelheidsdorfer Laufteam nimmt mit starker Mannschaft am Volkslauf auf der Alten Bult teil Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat sich mit 14 Läuferinnen und Läufern am 3,5-KilometerVolkslauf auf der Alten Bult beteiligt. Das durchwachsene Wetter hat beim Start um 11 Uhr glücklicherweise pausiert, sodass das Team eine gute Motivation an den Tag legte. Schnellster aus der Gemeinde Adelheidsdorf war mit 14:24 Minuten Maurice Blazek, der mit seiner Zeit Platz 17 in der Gesamtwertung (unter 141) erzielte. Zugleich belegte der 15-Jährige den 2. Platz bei der männlichen Jugend unter 18 Jahren. Marc Pauluhn landete Alle sind gut ins Ziel gekommen. Foto: Birgit Pauluhn souverän mit 16:44 Minuten auf Platz 48 der Gesamtwertung (3. Platz in der den der Sportverein Post SV Hannover ausrichAltersklasse MK U12). Auch Hinnerk Gaus er- tet. Die Strecke führte über einen Hundesauswies sich an diesem Wochenende als besonders laufgelände und durch ein Waldstück. Kurz vor laufstark: 18:34 Minuten, 68. Platz, 2. Platz in dem Ziel galt es, einen Berg laufend zu erklimseiner Altersklasse. Auf Platz 75 folgte Marlon men. „Den habe ich noch locker genommen“, Sauer, der sich wieder in Topform zeigte und die freute sich Axel Jost von der Adelheidsdorfer Strecke in 18:57 Minuten packte und genau zwei Lauf-AG, der von seiner AG umjubelt durchs Ziel Sekunden vor Papa Christian durchs Ziel rausch- lief. Anschließend gab es eine Verlosung, bei der te. Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat bereits zum verschiedene AG-Mitglieder Preise gewannen. zweiten Mal an diesem Volkslauf teilgenommen, Matthias Blazek

30 Jahre Förderverein

Jubiläum an der Grundschule Nienhagen In Nienhagen konnte Ende Oktober ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert werden: Seit 30 Jahren gibt es den Förderverein der Grundschule! 1983 fanden sich rund 42 engagierte Eltern und Lehrer und gründeten den Verein. Die Idee: Schülern und Lehrern Unterstützung zu bieten. Bis heute hat die- Der amtierende Vorstand von links nach rechts: K. Geveke, se Idee Bestand - und wurde um S. Wanke, M.Tsantilis, D. Thies viele Aktionen und kreative Ideen erweitert. Dabei ein entscheiden. Der Jahresbeitrag von 10,- € geht es nicht nur darum, Bewirtung bei Eltern- ist bei der Vielzahl der Aktivitäten gut angelegt sprechtagen oder Einschulungsfeiern zu organi- und bildet den Grundstein der Arbeit. sieren. Der Verein richtet regelmäßig das Gesunde Ein weiterer wichtiger Baustein ist natürlich das Frühstück aus, es gibt Sicherheitstrainings und engagierte und ehrenamtliche Handeln vieler den Fahrradclub. Außerdem kann bei speziellen Eltern, die bei den unterschiedlichsten AktioAnschaffungen (z.B. Balltrichter für den Schul- nen aktiv werden. Die gute Zusammenarbeit hof) oder bei Klassenfahrten vereinzelt finanziel- mit Schulleitung und Lehrerschaft rundet das Ganze ab. le Unterstützung gegeben werden. All das ist in der Form nur möglich, weil sich Wir freuen uns über jede helfende Hand, neue viele Eltern für eine Mitgliedschaft im Förderver- Mitglieder und Spenden!

kein Geld mehr da ist, andere wichtige Aufgaben der Gemeinde zu erfüllen. Für mich ist der Abriss des genau in die Landschaft eingebetteten Bürgerhauses, mit seinen vielen, schönen Holzarbeiten, die eine behagliche Atmosphäre verbreiteten, ein Frevel! 30 Jahre ist für ein solches Haus kein Alter. Mit Hilfe der EU und dem Konjunkturpaket 2 hätte man das Bürgerhaus wunderschön sanieren können, wie es viele andere Gemeinden getan haben. Man hätte ein großes vergoldetes Schild anbringen können, auf dem zu lesen wäre: "Dieses Haus wurde saniert von Bürgermeister Torsten Harms" Dank und Anerkennung wäre Ihnen gewiss gewesen. Das wäre mein Traum und der vieler Wathlinger Bürger gewesen. Susanne Zingel

Adelheidsdorfer Lauf-AG

Thomas Beckmann und Jörg Liebert zeigen sich in Hitzacker „herbsthart“ Thomas Beckmann und Jörg Liebert haben sich an der Hitzacker Herbsthärte 2013 beteiligt und dabei hervorragende Ergebnisse erzielt. Thomas Beckmann von der Adelheidsdorfer Lauf-AG war zwar mit 46:02 Minuten auf zehn Kilometern fast drei Minuten langsamer als im Vorjahr, er kam aber mit seiner Leistung auf den 22. Platz unter insgesamt 310 Männern. Jörg Liebert startete für den MTV „Fichte“ Winsen/Aller und landete mit 57:26 Minuten auf dem 167. Platz. Nach langer Verletzungspause wegen einer Muskelfaserzerrung, die er sich beim Nachtlauf Hannover zugezogen hatte, war das der erste Wettkampf, den Liebert bestritten hat. Die „herbstharte“ Strecke führte zumeist über Waldwege in den Elbhöhen an der Elbe entlang, es kamen aber auch längere asphaltierte Abschnitte vor. „Es ist sehr bergig gewesen“, resümiert der Nienhäger Thomas Beckmann. 75 Höhenmeter

seien es gewesen. Das Wetter war etwas windig, was im Wald allerdings kein Problem mehr war. Regen gab es nicht, die Temperatur war angenehm. „Optimale Lauftemperatur“, so Beck- Thomas Beckmann mann. in Hitzacker. Auch 102 Frauen liefen Foto: privat die Hitzacker Herbsthärte. Die Strecke war sehr feucht-rutschig und aufgeweicht, daher fiel es schwieriger zu laufen als sonst. Ein Treppenanstieg am Ende der Strecke brachte den Puls noch einmal in Schwung und den Körper an die Grenze der Leistungsfähigkeit. Beckmann: „Es ist für mich einer der schönsten Läufe im Jahr und ein großes Highlight am Ende einer Laufsaison.“ Matthias Blazek

Wathlinger Schüler verknüpfen die Theorie mit der Praxis Anlässlich des aktuellen Themas im Fach Wirtschaft, hat sich die Klasse 10bH ein klasseninternes Projekt erarbeitet. Anlassbezogen wollten sich die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner aus der Wirtschaft erarbeiten. Folgende Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10bH, Frau Böse (die Marktleiterin des Fragestellungen sollREWE-Marktes Wathlingen) und Björn Meißner (der Klassenlehrer der 10bH) bei ten den Weg vom der Übergabe der "Hot Dogs". "trockenen" theoretischen Schulunterricht des Faches Wirtschaft pliziert in Form des REWE-Marktes in Wathin die pekuniär "fließende" Praxis führen: Wie lingen gefunden. Die Marktleiterin, Frau Böse, können wir unsere Klassenkasse aufbessern? war sofort von diesem Projekt begeistert. Per Welche schulinternen Gegebenheiten können Handschlag hat die Klasse 10bH den REWEwir nutzen? Wie können Verknüpfungen zur re- Markt Wathlingen als Kooperationspartner gegionalen Wirtschaft hergestellt werden? "Lasst winnen können. "Herr Meißner, unser Unteruns doch beim Monte-Kali-Lauf Hot Dogs ver- nehmen freut sich auf die Zusammenarbeit mit kaufen!" Dieser Geistesblitz von Savanna La- ihrer Klasse." Durch diesen Satz wurde die mont sollte in die Tat umgesetzt werden. Nach Kooperation beschlossen. Fazit: Während des einer Prüfung der klassen- und schulinternen Monte-Kali-Laufes der Oberschule Wathlingen Umsetzung, sollte ein geeigneter Kooperations- wurden 300 Hot Dogs verkauft. "Die gehen ja partner aus der regionalen Wirtschaft gewon- weg wie warme Würstchen!" (Robin Benthin, nen werden. Dieser wurde schnell und unkom- 10bH).


Wathlinger Bote

– 15 –

9. November 2013/46

Gottesdienste Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Dorfstr.33, 29336 Nienhagen · Tel. 051441398, Fax 05144-972370, E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers Diakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 Pfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten, Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr Vorsitzender des Kirchenvorstandes: Patrik Pünder, Tel. 05144-92088

Gottesdienste u. Termine: So. 10.11. 10.00 Uhr Gottesdienst Do. 14.11. 10.00 Uhr Andacht im Kursana Domizil So. 17.11. 10.00 Uhr Gottesdienst mit anschl. Kirchenkaffee 10.00 Uhr Kinderkirche

Pfarrgemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen

Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Tel: 051419744817; Pfarramt St. Ludwig, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744813, Fax: 05141-9744813, Mail: Maria Rövenich-Werker: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de oder Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de Küsterin der Kirche Wathlingen: Monika Tappe, Telefon:05144-3255, Küster der Kirche Nienhagen: Konrad Bader Telefon 05144-1505, Vorsitzender Pfarrgemeinderat und örtlicher Ansprechpartner für Nienhagen: Sebastian Blazy, Telefon 05144-1576, Örtliche Ansprechpartnerin für Wathlingen: n.b. Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor So. 10.11. 32. Sonntag im Jahreskreis Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finken- Gottesdienste u. Termine: 11.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen So. 10.11. Drittletzter So. n. weg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 Di. 12.11. 16.00 Uhr Treffen der Behindertengruppe in Wathlingen Trinitatis E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de 19.30 Uhr Chorprobe des kath. Kirchenchores St. Marien in Nienhagen 10:00 Uhr Gottesdienst in Grm. Kirchenvorstand Vorsitzende: Andrea Mi. 13.11. 19.30 Uhr Pfarrgemeinderatssitzung in Wathlingen Taufe möglich Skerstupp: 0 51 41 - 8 47 48 Do. 14.11. 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen So. 17.11. vorletzter So. n. 19.00 Uhr Kolpingfamilie: Filmabend in Nienhagen Pfarrbüro: C. Timmermann, Di. 16 – 18 Uhr, Trinitatis Fr. 15.11. 9.00 Uhr Heilige Messe mit anschl. Frühstück in Nienhagen Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96 10:00 Uhr Gottesdienst in So. 17.11. 33. Sonntag im Jahreskreis Küsterin der Martinskirche: Adelheidsdorf 11.00 Uhr Heilige Messe in Nienhagen C. Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789 Volkstrauertag

Gesangverein Nienhagen singt in der kath. Kirche St. Marien Adventskonzert am 30. November 2013 in Nienhagen Der Gesangverein Nienhagen lädt Sie ganz herzlich zum Adventskonzert am 30. November 2013 um 16.00 Uhr ein. In diesem Jahr singen die Chöre des Gesangvereins in der katholischen Kirche St. Marien in Nienhagen im Klosterhof. Unter dem Motto „Tannenduft und Lichterschein“ stimmen sie Sängerinnen und Sänger auf die bevorstehende Adventszeit ein. Mitwirkende sind des Weiteren die Kinder des Berg-

er Kinderchores, der ebenfalls von der Chorleiterin Angela Morgenroth geleitet wird. Sie dürfen sich auf einen schönen Nachmittag bei weihnachtlichen Klängen freuen. Anschließend klingt der Abend im illuminierten Pfarrgarten an Feuerkörben und bei Glühwein, heißem Kakao und Brezeln aus. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie unter www.gesangverein-nienhagen.de

Der Förderverein lädt am Freitag um 18.30 Uhr zu einer Mitgliederversammlung mit anschl. Gansessen in Nienhagen ein. Essensanmeldung erbeten bei Christine Biermann: 05144-5284 oder Sebastian Blazy: 05144-1576.

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: zur Zeit unbesetzt, Kirchstr. 1, Tel. 05144 - 970 727, Di. 11.00 – 12.00, Do. 11.00 – 12.00 Uhr, und 18.00 – 19.00 Uhr Mail: kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfensterwathlingen.de, Diakonin: Andrea Brichta: 05172-13558 Küsterdienst: ehrenamtlich besetzt - bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Pfarrbüro Gottesdienste u. Termine: So. 10.11. 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Drittletzter So. des Kirchenjahres Vikar Relius 11.30 Uhr Taufgottesdienst Pastor Thäsler So. 17.11. 10.00 Uhr Gottesdienst, Volkstrauertag Pastor Thäsler

Werktagsgottesdienste: Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet

Herzlichen Dank für die in so vielfältiger Weise zum Ausdruck gebrachte Anteilnahme zum Heimgang unserer lieben Verstorbenen

Nachruf

Erika Appelt

Am 29. Oktober 2013 verstarb unser Mitglied

Hildegard Baumgarten

Ein ganz besonderer Dank geht an die Freiwillige Feuerwehr Großmoor und die Dasselsbrucher Landfrauen.

Unserer Kameradin Hildegard Baumgarten danken wir für ihre Zugehörigkeit und Treue zu unserem Verband und werden ihr ein ehrendes Gedenken bewahren.

Im Namen aller Angehörigen Brigitte Appelt Dasselsbruch, im November 2013

Sozialverband Deutschland Ortsverband Nienhagen

über 50 Jahre

Bestattungsinstitut Schiefelbein

Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist gut zu erfahren, wie viele ihn gern hatten.

Inh. S. G. Pelikan Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden. Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch TAG UND NACHT ERREICHBAR

 (0 51 44) 91 00 10 Dorfstraße 20 · 29336 Nienhagen

DANKE

Manfred Teschke † 8.10.2013

sagen wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Bekannten und all denen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Unser besonderer Dank gilt Herrn Pastor Schmidt-Seffers für seine trostreichen Worte und Herrn Dietmar Kempf von der Freiwilligen Feuerwehr Nienhagen.

Andrea und Thomas Winkler Jörg Teschke und Kerstin Schneider Nienhagen, im November 2013


Alles für Ihre ELEKTRO Schönheit im Herbst

· · · · · ·

Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus Braut (Gr. 32 – 62) & Blumenkinder (auch Umstandsfestmode & Brautanzüge)

& Kommunionskinder & TaufKonfirmanden/-innen, Abi-/Ball.-/Abendkleider Ausschließlich nach Termin · Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen ·  0 51 44 / 49 34 34

Kein Verleih! Kein Second Hand!

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

Kunstnagel Modellagen Nailart Pinselmalereien klassische Maniküre Paraffin Wachsbad u.v.m.

Meisterbetrieb

Hausgeräte · Elektroanlagen aller Art Schaltschrankbau · Wärmepumpen Mess- und Regeltechnik Photovoltaikanlagen 29358 Eicklingen OT Sandlingen Buerskopper Str. 1A

Lassen Sie sich von mir ausführlich beraten!

Tel. (0 51 49) 402 Fax (0 51 49) 18 62 00 Mobil (0172) 513 38 64

Anna-Lena Schmidt

Am Bohlkamp 15 · Wathlingen Tel. 05144 - 69 89 311 Handy 0162 - 64 56 209

www .lenchens-beauty-nails .de www.lenchens-beauty-nails .lenchens-beauty-nails.de

Heiltherapeutisches Basenfasten nach Wacker

22.11. – 28.11.2013 Weitere Informationen erhalten Sie in meiner Praxis! Es wird um telefonische Anmeldung gebeten!

eldesign Fußpflege & Nag in und d. t St ns e 24 tdi o N

Fußpflege auch ambulant

SÄMTLICHE ELEKTROARBEITEN I I I I I I I

Heike Höflich

Elvira Berger · Finkenweg 12 · Wathlingen Tel. 0174 - 943 30 49 oder

ALT- UND NEUBAUINSTALLATIONEN INDUSTRIE- UND SCHALTANLAGEN ANTENNENBAU I E-CHECK HAUSGERÄTE & ANSCHLUSS-SERVICE WÄRMEPUMPEN NACHTSTROMSPEICHERANLAGEN BE- UND ENTLÜFTUNGSANLAGEN

DORFSTR. 14A · 29358 EICKLINGEN ·

Naturheilpraxis

Auch als Gutsche ch! Geschenk erhältli

Dorfstraße 47 · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 - 49 47 06

0 51 44 / 97 11 04

TEL. (05144) 3372

ELEKTRO BREDEFELD INFOS UNTER WWW.ELEKTRO-BREDEFELD.DE

Angebote 13. – 23.11.2013

Grünkohl

Blue Diamonds bei Sat1 live Fernsehübertragung am Freitag, 22. November 2013 aus Nienhagen Fernsehgewinnspiel "Pimp your Weihnachtssong" Nienhagener Musiker brauchen Unterstützung der ganzen Bevölkerung

Am Dienstag erreichte die Blue Diamonds ein Anruf von Sat 1 Fernsehen mit dem Hinweis, dass die Blue Diamonds für den Wettbewerb "Pimp your Weihnachtssong" ausgewählt worden sind. 1 Woche vor der Liveübertragung erhalten die Nienhagener Musiker anlässlich eines Übungsabends die Aufgabe ein Weihnachtslied in einer eigenen Interpretation vorzuführen. Dieser Aufgabe möchten sich die Blue Diamonds gerne stellen und damit ihr Heimatdorf Nienhagen im Fernsehen bekanntmachen. Neben der Chance auf 5.000,00 Euro, ist das für alle Mitglieder, Vorstand und Ausbilder eine tolle Herausforderung und bedeutet viel Arbeit in den nächsten 14 Tagen. Ein Voting im Internet wird über den Sieg entscheiden und der Gewinner kommt noch einmal bei der Check-

übergabe ins Fernsehen. Hierfür erbitten die Blue Diamonds bereits an dieser Stelle um Ihre Stimmen. Ein Team von Ausbildern steht in Nienhagen bereit, um das Musikstück neu zu arrangieren und Choreographen werden helfen alles in die richtige Position zu bringen. Eines steht in Nienhagen bei allen Musikern fest: Man will gewinnen! Geplant ist eine Art Weihnachtsmarkt mit der entsprechenden Stimmung auf das Vereinsgelände am Blue Diamonds Musikzentrum zu zaubern. Alle Bürger, aber auch gerne Freunde, Fans und musikbegeisterte Menschen sind aufgerufen, die Blue Diamonds dabei zu unterstützen und anzufeuern. Schließlich will man gewinnen. Helfen Sie bitte mit und feuern die jungen Musiker an. Für die

Stimmung und das leibliche Wohl mit Feuerzangenbowle und guter Bratwurst wird gesorgt sein. Eine gute Gelegenheit die erste Weihnachtsmarktstimmung, wenn auch nur für einen Abend, einzufangen. Los geht's am

Freitag, den 22. November um 16.00 Uhr auf dem Freigelände des Blue Diamonds Musikzentrums in Nienhagen, Im Westfeld 13 a. Die Blue Diamonds brauchen Ihre Unterstützung. Mehr Informationen im Internet unter www.blue-diamonds.org und auf der Blue Diamonds Facebookseite. Mit freundlichen Grüssen Christian Korn, Vorsitzender

NEU im Sortiment

3,90 ... nur € Bregenwurst 99 100 g statt € 0, ..... nur € Sauerfleisch 19 100 g statt € 1, ..... nur € Erbsensuppe 90 950 ml statt € 3, ... nur €

3,50 0,90 1,09 3,50

Bei uns erhalten Sie Gelbe

Säcke

950 ml statt €

Frische Brötchen Mi. – Fr. 8 – 12 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 8 – 12 Uhr Tel. 0 50 85 / 74 96 · 29352 Großmoor · Theaterstr. 52

www.landschlachterei-buchholz.de


Wathlinger Bote

Alles für Ihre Schönheit im Herbst

– 17 –

9. November 2013/46

Zahnärztin Petra Raphelt Ihr Zahnarztbesuch in entspannter Atmosphäre Lernen Sie uns kennen!

2013 hört gut auf! nlos! st des Jahres ist koste

Der Re Damen Gesundheitsstudio Hasklintweg 4 Wathlingen Tel. 05144/4540 www.dgs-oase.de

Schönheit beginnt mit einer guten Figur. Starten Sie jetzt mit Ihrem Beautyprogramm und zahlen Sie erst ab Januar 2014.

„Tag der offenen Tür“ im Kosmetik-Atelier Nicole Pohlmann

Permanent Make up Sylvia Schrader Ihr Gesicht in vollendeter Schönheit

Nagel- und med. Fußpflege

Fingernagelmodellage med. Fußpflege Marion Kowalewski Tel. 0 51 44 - 36 68

Mobil 01 52 - 21 84 75 23 www.permanentmakeup-celle.de info@permanentmakeup-celle.de

Mobil 0162 - 230 51 86

Auf der Heide 45 · 29339 Wathlingen · Termine n. Vereinbarung

Naturheilpraxis Karin Hirtz Im Nordfeld 5 • 29336 Nienhagen

Tel. 0175 - 15 45 966 Ab sofort bin ich für Sie da! • Hyaluronsäurebehandlung (Faltenunterspritzen, Narbenunterspritzen, Gelenkerkrankungen)

• Hot-Stone-Massage • Wellness-Massage • Fußreflexzonen-Massage

Schönheit mit Wellness und pannen odukten. Ents natürlichen Pr de! un ilk r Naturhe Sie sich mit de

Lassen Sie sich von uns verwöhnen! ... auch als Gutschein!

Hot-Stone Massage

Klassische Gesichtsbehandlung Reinigungsprogramm: Reinigungsmilch, Peeling, bedampfen mit dem Vapozon, Hautdiagnose mit anschließender Produktempfehlung für zu Hause, gründliches Ausreinigen, Augenbrauenkorrektur, Wellnessmassage für Gesicht, Hals und Dekolleté, Pflegemaske mit anschließender Abschlusspflege, auf Wunsch ein leichtes Tages-Make-up.

1½ Std. Erholung für Haut & Seele

 (0 51 44) 49 35 40

40,– €

Die Hot-Stone Massage ist eine Jahrhunderte alte Tradition aus Asien und wird heute wie früher zum Energiefluss und zur Heilung von Körper und Geist eingesetzt.

1½ Stunden Erholung statt 50,– nur

35,–

Ausstellungsstücke zu verkaufen bis

50%

Rabatt Nur solange der Vorrat reicht!

Zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Petra Schönemann, ihrer neuen Mitarbeiterin Magdalena Wozniak und ihren Geschäftsfreundinnen Cordula LemkePeters von Lemke Optik, Renate Gerlach vom Juwelier „Von Herzen“ in Hänigsen und dem Strumpfluder „Ausgefallene Strumpfhosen für Jederfrau“ aus Großmoor hat Nicole Pohlmann zu einem Tag der offenen Tür mit vielen Schnäppchen-Angeboten in ihr Kosmetik-Atelier eingeladen. Der Tag rund um Schönheit, Wellness und Gesundheit kam bei den Besucherinnen und Besuchern gut an, viele informierten sich, vereinbarten Termine und nahmen das ein oder andere Schnäppchen mit. Besuchen Sie Nicole Pohlmann und Ihr Team in ihren Räumlichkeiten im Holtemmenweg 20 in Nienhagen und informieren Sie sich über die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten, die Sie in gemütlicher Atmosphäre wie einen kleinen Kurzurlaub genießen können. s.r.

 (0 51 44) 49 35 40

• Terrassendächer Holz oder Aluminium • Wintergärten

Tel. 05144 / 69 89 418 Mobil 0174 / 886 78 29

Naturnagelverstärkung Naturnagelverlängerung Lackieren Ihrer Fingernägel Paraffinbad · Maniküre Handpeeling Auffüllen der Nägel Kuschelpackung...

Dieses Angebot gilt nur bei Terminvereinbarung im November 2013

Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen · www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin!

Cristian Borsos Mobil 01 78 - 1 57 45 44 · Tel. 0 51 45 - 939 48 50 Am Buberg 2 · 29361 Höfer

www.borsos-wintergarten.de

Tel. 0 51 44 - 49 58 150 Dorfstr. 3 · 29336 Nienhagen Mail: Petra-Raphelt@t-online.de · www.praxis-raphelt.de

Die Feuerbestattungen Celle r. V. nimmt neue Feuerbestattungsanlage in Betrieb Nach siebenmonatiger Bauzeit ist Anfang Oktober die neue Feuerbestattungsanlage auf dem Stadtfriedhof Celle in Betrieb genommen worden. Bei der Anlage – Kosten: knapp 900.000,00 Euro – handelt es sich um hochmoderne Technik, die selbstverständlich die Vorgaben des Bundesimmissionsschutzgesetzes erfüllt sowie die strengen Vorgaben der RAL-Gütegemeinschaft 906 für Feuerbestattungsanlagen, so der geschäftsführende Vorstand Svend-Jörk Sobolewski. Sobolewski steht dem Vorstand seit 2011 vor. Damals wurde entschieden, dass das Krematorium in Celle bestehen bleibt und umfassend modernisiert wird, um dem steigenden Bedarf in der Region Rechnung zu tragen. Bis zu 2.500 Einäscherungen sind nun pro Jahr möglich. Der Aus- und Einbau hat während des laufenden Kapellenbetriebs stattgefunden – in guter Ko-

operation mit den Bestattungsunternehmen. Die Anlage musste speziell für das denkmalgeschützte Gebäude angepasst werden. Es ist das erste Mal, dass eine Einäscherungsanlage dieses Typs in ein bestehendes Haus eingebaut wurde. Mit dem Einbau der neuen Anlage wurde der gesamte technische Bereich neu gestaltet. Nun können die Angehörigen auf Wunsch bei der Übergabe ans Feuer anwesend sein. Farb- und Lichtgestaltung sind neu und freundlich, Künstler wurden mit dem Flieseneinbau beauftragt. Dem Unternehmen ist es wichtig, Aufklärungs- und Informationsarbeit zum Thema Feuerbestattung zu leisten. Deshalb stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Auch Führungen vor Ort können gern vereinbart werden.


Wathlinger Bote

Ein

– 18 –

9. November 2013/46

Frühstück

bei uns

und der Tag fängt gut an! Ein guter Tag beginnt mit einem guten Frühstück... ... wir backen die knusprigen Brötchen dazu!

Café Sahneschnitte Dorfstr. 34 · 31275 Lehrte-Steinwedel Tel. 0 51 36 - 89 61 37 www.cafesahneschnitte.de Geöffnet: Montag Mittwoch – Sonntag Dienstag Ruhetag

9.00 – 14.00 Uhr 9.00 – 18.00 Uhr

Frühstück · Kaffee & Kuchen · Tee · Naherholung Ausstellungen · Feiern · Events · Gemütlichkeit

“Kleidersammlung für Bethel in Wathlingen Wie jedes Jahr sammeln wir auch in diesem Herbst gut erhaltene Kleider und Wäsche, Schuhe, Taschen und Federbetten für die Bethelschen Anstalten. Bitte geben Sie Ihre in Säcken oder Kartons gesammelten Gaben zu den Öffnungszeiten am ev. Gemeindehaus, Kirchstraße 1, ab.

Sarah Mertins: Hochwertiges Vorprogramm beim Gospelkonzert

Donnerstag, 14. November und Freitag, 15. November, jeweils 17-18 Uhr. Mit Ihrer Kleiderspende unterstützen Sie Menschen und Projekte, z.B. in Osteuropa. Bitte haben Sie Verständnis, dass auch aus Gründen der Lagerung außerhalb dieser Zeiten keine Spenden entgegen genommen

werden. Wenn Sie sich über das Ziel der Sammlung informieren möchten, können Sie dies auch über das Internet: www.brockensammlung-bethel.de. Ev. Kirchengemeinde Wathlingen”

Im Rahmen der Nachwuchsförderung von NiKu next konnte mit Sarah Mertins erneut ein hochwertiges Vorprogramm für das Gospelkonzert mit den "Golden Voices of Gospel" am 09.11.13 im Hagensaal organisiert werden. Die 22-jährige Sarah Mertins aus Ovelgönne hat Ihre musikalischen Wurzeln in der Familie, die es Ihr ermöglichte, bereits im Alter von 6 Jahren mit dem Klavier- und Gitarrenspielen zu beginnen. Schon ab dieser Zeit trat Sarah bereits vor Publikum auf. Teils autodidaktisch verfeinerte sie das Instrumentalwissen weiter und fing im Alter von 14 Jahren an, eigene Songs zu schreiben. Sechs Jahre lang war Mertins dann Sängerin der Jazzformation "Chameleon" und konnte auch auf größeren regionalen Bühnen Erfahrungen sammeln. Das musikalische Spektrum reichte hierbei von Jazz über Musical bis hin zu Popsongs. Seit dem letzten Jahr konzentriert sich Sarah Mertins auf das Schreiben eigener Songs. Nach Auftritten in verschiedenen Celler Locations möchte Sarah nun auch das

Nienhäger Publikum begeistern. "The Golden Voices of Gospel" sind sicher ein Highlight in Nienhagen und Sarah Mer tins wird mit Ihrer frischen, sympathischen Art und Ihrer warmen Stimme den Abend noch abrunden", so Ralf Welschhoff von Ni-KU. "Wir freuen uns, wieder ein solches Talent aus dem Landkreis Celle bei uns zu haben!" Alexander Hass ergänzt: "Der Vorverkauf läuft sehr gut, und es wird sicher wieder einen vollen Hagensaal geben. Wer noch dabei sein will, sollte den Vorverkauf nutzen!" Restkarten für das Gospelkonzert sind noch in der Tourismus Information Celle, Schreibwaren Müller Nienhagen und unter www.niku.de zu bekommen.


Wathlinger Bote

– 19 –

2. November 2013/45

Kompetenzangebote für Erwachsene und Jugendliche

Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen Zentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 – 13.00 Uhr, 15 – 18 Uhr Bürozeiten: Montag bis Freitag 9.00 – 12.00 Uhr, 15 – 17 Uhr Katja Bloch Seniorenservice Sigrid Thöling Beratung

Dianne Völpel Botschafterin

Cathrin Meinecke-Büchler Hebamme

Angela Wolter Haben Sie noch Fragen?

Michaela Gerhartz Begleitung für Ingrid Grosch Trauernde Wohnberatung

am Mittwoch, 13. November 2013 von 15.30 -

KESS Familienbüro der

17.00 Uhr freut sich Ilona Wiebusch im Tante

Samtgemeinde Wathlingen

Spiel und Spaß rund um Vögel!

Andrea Engelke Familienservice

Emma-Laden im KESS Nienhagen auf viele interessierte Kinder und Erwachsene.

BEGEGNUNG

KESS Familienservice Der Familienservice vermittelt Tagespflegepersonen, Hauhaltshilfen, Babysitter und Tagesmütter sowie Nachhilfebetreuung. Benötigen auch Sie Hilfe oder wollen Ihre Hilfe anbieten? Dann rufen Sie uns an!

Offene Familiengruppen

Seniorenservicebüro in Nienhagen

für Mütter, Väter, Großeltern mit ihren Klitzekleinen, Abenteurern oder Weltentdeckern im Alter von 0 - 6 Jahre regelmäßig Montag, 10.30 Uhr - 12.00 Uhr im KESS Nienhagen Dienstag, 11.00 Uhr - 12.30 Uhr im KESS Wathlingen Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern bei einem leckeren Imbiss, tolle Spielmöglichkeiten, gute Gespräche und neue Kontakte in unseren gemütlichen KESS-Atmosphäre.

Wir vermitteln: Wohnberatung, Seniorenbegleitung, Hilfen im Haushalt. Das Seniorenservicebüro ist zu den gewohnten Öffnungszeiten des KESS Nienhagen von 9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Sprechstunde für Trauernde

Im November starten im Mehrgenerationenhaus KESS Familienzentrum Nienhagen verschiedene Kurse, die Familien in ihren Kompetenzen stärken: dazu gehören die Ausbildung zum/ zur zertifizierten Familienbegleiter/in, das "Keine Angst vor Hausaufgaben" - Seminar für Eltern und der Workshop "Das Lernen lernen" für Jugendliche. Der Begriff der Kompetenz wird in der wissenschaftlichen Fachliteratur wie folgt definiert: Kompetenz beschreibt die "Fähigkeiten" des Menschen, die ihn in die Lage versetzen, ein Handlungsziel in gegebenen Situationen aufgrund von Erfahrung, Können und Wissen selbstorganisiert zu erreichen. Kompetente Menschen sind also in der Lage, auf neue Situationen flexibel zu reagieren und lebenslang zu lernen:

Ausbildung zum/zur zertifizierten KESS- Familienbegleiter/in – Start: 30.10. Für wen? Für alle Menschen, die in ihrem Alltag mit Kindern zusammenleben, sie erziehen oder beruflich mit Eltern zusammenarbeiten wollen. Was? Das Konzept soll alle Teilnehmer/innen dazu ermutigen, sich aktiv in die Eltern- bzw. Familienrolle hineinzubegeben, an die Fähigkeiten zur Erziehung ihrer Kinder zu glauben und sie weiter zu entwickeln. In diesem Sinne wird • am Problembewusstsein (Was ist das Problem? - Wessen Problem ist es?) • an der Kommunikation (Aktives Zuhören- Ich-Botschaften) und •an Problemlösestrategien (Mediation - Familienkonferenz) praxisorientiert und lebensnah gearbeitet. Wie? Die Ausbildung umfasst einen Theorieteil, eine Praxiseinheit und ein abschließendes Reflexionsgespräch über die gelernten und erprobten Erziehungskompetenzen. Kurs Nr. 1413: Mittwoch, 19.30 Uhr - 21 Uhr im KESS Nienhagen Kursleitung: Annemarie Frühauf, Grundschullehrerin und Mediatorin, Trainerin für Step-Elterntraining Kursgebühr: 90,-€ für 10

Das „Keine Angst vor Hausaufgaben-Seminar,

nach der „Zeitzauber-Methode“ Begleitung für Trauernde in Einzelgesprächen Terminabsprache erfoderlich! Tipps und Tricks für Eltern, deren Kind die erste Klasse besucht! Sich kennen lernen, Kontakte knüpfen, sich über die großen und klei- Begleitung: Michaela Gerhartz, Krankenschwester, qualifizierte Trauer- Sie sehen täglich dem Thema "Hausaufgaben" mit gemischten Gefühlen nen Probleme des Alltags austauschen. begleiterin (anerkannt durch den Bundesverband Trauerbegleitung e.V.) entgegen? Jeden Montag und Freitag von 9.00 Uhr - 10.30 Uhr im KESS An diesem Abend werden wir mit Ihnen gemeinsam Methoden erarbeiPflegeberatung Wathlingen, Kosten 3 €. ten, die ihr Kind • zum eigenständigen Handeln befähigen, • ihm helIhre Gastgeberinnen Margret Scharpe und Giovanna Horn Kostenlose Pflegeberatung für gesetzlich Krankenversicherte im KESS fen, ein Zeitgefühl zu entwickeln und • dabei zu lernen, dass es Dinge Pflege- oder hilfebedürftig kann jeder werden: z. B. durch einen Unfall, im Leben gibt, die man schnell erledigt. Baby - Cafe eine schwere Krankheit oder einfach durch das Älterwerden. Kurs-Nr:1389: 12.November 2013, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr im KESS Nhg Haben sie Fragen im Umgang mit dem Baby oder gibt e es Fragen zum Umso wichtiger ist es, in einem solchen Fall kompetente und schnel- Kursleitung: Kerstin Kozlowski und Anika Steinke, Ergotherapeutinnen Stillen? Unsere Hebamme Cathrin Meinecke- Büchler freut sich auf Ih- le Hilfe zu erhalten… Kosten: 15,00 € ren Besuch im KESS Nienhagen. nächster Termin: 11. November 2013 jeden zweiten Donnerstag im Monat von 10.30 Uhr - 11.30 Uhr. Jeden zweiten Montag im Monat ab 15 Uhr im KESS Nienhagen ist Ein Workshop für Jugendlichen, die Interesse Keine Anmeldung erforderlich! Frau Elfi Peters vom PFLEGE STÜTZPUNKT von Stadt und Landan verschiedenen Lerntechniken haben! kreis CELLEfür Sie da. Familientreff mit Frühstück

Seniorentreff

BILDUNG für Erwachsene:

Warum allein sein? Schauen Sie doch mal rein! Klönen, lachen, Spiele machen, Kaffee, Kuchen noch dazu und die Zeit vergeht im Nu. Jeden letzten Freitag im Monat 15.00 Uhr - 17.00 Uhr im KESS WathSpanisch für Große – Start 15.11. lingen. Ihre Gastgeberinnen Anne Richter und Ruth Schreiber freuen Schnupperkurs am Abend! sich auf Ihren Besuch am 29.11. Für alle, Offener Treff „60 plus für sie und ihn“ · die schon immer mal im Urlaub auf spanisch einkaufen wollten, · die einfach mitreden möchten, wenn die eigenen Kinder spanisch lernen, „Mitgestalten und mitentscheiden“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Mittwoch, den 04.12.13 von · oder die gemeinsam mit netten Leuten etwas über Land und Leute erfahren wollen? 15.30 Uhr - 17.00 Uhr in gemütlicher Atmosphäre im KESS Nienha· die gerne lachen gen. Jeder ist herzlich willkommen. Freitag, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr KESS Nienhagen Ihre Gastgeberinnen Ingrid Grosch und Anne Richter freuen sich auf Kursleitung: Jutta Bastos, Fremdsprachenkorrespondentin, Ihren Besuch! Kursgebühr: 20,-€ für 4Einheiten. Anmedlung erforderlich!

Seminar „Das Lernen lernen“ für Schülerinnen und Schüler Kurs Nr. 1412: Seminar für die 6. - 9. Jahrgangsstufe Samstag, 16.11 13, 9.30 Uhr - 16.30 Uhr im KESS Nienhagen plus einen "Nachbereitungstermin" Kursleitung: Sigrid Thöling, Dipl.soz.päd. Kosten: 50,-€ zzgl. 5,-€ Material, incl.Mittagstisch

Das große Sommerreise- Preisrätsel

Der Gewinner des Preisrätsels steht fest! Aus den zahlreichen richtigen Antwortkarten ermittelte Peter Welzien, der in den Sommerferien auf Reisen war und das Preisrätsel erstellt hatte, den Öffnungszeiten: Hauptgewinner. Montag – Freitag 9 -13 Uhr und 15 -17 Uhr Invitation for Breakfast - Einladung zum Frühstück Familie Kukla aus Wathlingen hat „Welcome to Germany“ - International Group Kennen Sie schon unseren Kleidermarkt? den Hauptpreis, every Wednesday, 9.30 h - 11.00 h KESS Wathlingen Der Winter steht vor der Tür! Mützen, eine kostenlose Wir sprechen deutsch! Parliamo italiano! Hablamos español! We speak EngSchals, Skihosen und Skijacken….. lish! Our international hostesses await you: Dianne Völpel und Lilith Meurer Teilnahme an eiEine große Auswahl an warmer Kinderbekleidung wartet auf Sie! nem Kwährden„PC-Cafe“ Schauen Sie doch mal herein! ker-Kurs im „Offener Treff“ für alle Fragen rund um den Computer Termine in Nienhagen: 02.12.13 und 06.01.14 KESS, gewonnen Montag von 16.30 Uhr - 18.00 Uhr Tante Emma Laden im KESS und freudig Nienhagen. Termine in Wathlingen: 19.11., 17.12.13 und 14.01.14 Gesellschaftsspiele! Rommé, Canasta und Co… entgegen geDienstag, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr KESS Wathlingen, Lerninsel Offener Spiele-Abend für Sie und Ihn nommen. Kursleitung: Andrea Engelke, PC- Trainerin, ohne Anmeldung! kostenMiteinander Türen öffnen

Ein Bildungs- und Integrationsprojekt für neugierige Frauen deutscher und ausländischer Herkunft Regelmäßig jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:30 Uhr im KESS Wathlingen. Auf ihren Besuch freut sich Münevver Sarica.

frei! Wenn vorhanden, bitte eigenen Laptop mitbringen.

Beratung Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man eine Beratung braucht. Terminwünsche können Sie während unserer Bürozeiten klären. Ihr Anruf wird selbstverständlich vertraulich behandelt. Rufen Sie uns an.

Jugendsprechstunde im KESS Wathlingen immer am Montag von 17.00 - bis 18.00 Uhr im KESS Wathlingen, Am Markshof 2. Die offene Beratungsstunde können Jugendliche ohne Anmeldung nutzen. Anfragen für die Beratungsstelle werden außerdem jederzeit im KESS-Büro Nienhagen unter 05144/ 97 06 27 vertraulich entgegen genommen.

Kinder-Kleider-Markt im KESS-Familienzentrum

Sie haben Lust gemeinsam mit netten Menschen in geselliger Runde und gemütlicher Atmosphäre verschiedene Gesellschaftsspiele zu erproben und vertiefen! Jeweils am Dienstag von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr im KESS Nienhagen – nächstes Treffen: Dienstag, 19. November 2013 und Dienstag, 17. Dezember 2013 Ihre Gastgeberinnen Sigrid Brandes und Helga Völz freuen sich auf Ihre Teilnahme. Angebot kostenlos! Anmeldung nicht erforderlich! Einfach kommen und mitmachen!

Peter bei der Preisübergabe an Familie Kukla KESS · KESS · KESS · KESS · KESS


Wathlinger Bote

– 20 – Fleischer Fachgeschäft Hoppe GmbH Steindamm 26 · 31311 Uetze-Hänigsen Tel. 05147/97855-0 · Fax: 97855-20 www.fleischerei-hoppe.de · Info@fleischerei-hoppe.de

Wir sind jeden Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Parkplatz Kühn KFZ-Werkstatt, Nienhagener Straße 4 und donnerstags auf dem Wathlinger Wochenmarkt für Sie da!!

Angebote vom 11. bis 16. November 2013

9. November 2013/46

Heimatverein Nienhagen

Neue Chronik mit dem Titel: Gastronomie in Nienhagen von 1591 bis heute Das lange Warten hat nun ein Ende. Die Chroniken sind hergestellt und die bestellten Chroniken

Gastronomie in Nienhagen von 1591 bis heute sind im Heimatmuseum Nienhagen, Dorfstraße 26 und abholbereit. Die Chroniken können hier Mittwochs von 15 bis 18 Uhr abgeholt werden. Die Chroniken kosten 7,50 Euro und sind weiterhin beim Moor Verlag, Heimatmuseum Nienhagen und im Papierwarengeschäft Fritz Müller erhältlich. W.R.

4,99 € Rippenbraten dickfleischig ...................................................... 1 kg 3,99 € Schweinefilet auch mit diversen Füllungen .......................... 1 kg 11,99 € Bündnis90/Die Grünen – Ortsverband Wathlingen Bregenwurst frisch oder geräuchert ...................................... 100 g 0,79 € Einladung zur Rotwurst frisch oder geräuchert ............................................... 100 g 1,19 € Mitgliederversammlung Heidevesper herzhaft, würzig ................................................ 100 g 1,19 € Liebe Grüne und Interessierte,

Suppenfleisch Querrippe und Brust .......................................

1 kg

Für die schnelle Küche

2,70 € Jägerbraten in Sahnesoße ....................................................... Port. 5,00 €

Zwiebelsuppe ........................................................................

Port.

Schützenverein Großmoor von 1952 e.V.

Volkstrauertag Anlässlich des Volkstrauertages mit Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Friedhof in Adelheidsdorf und Großmoor am 17. November 2017 treffen sich die Mitglieder des Schützenvereins zum Gottesdienst um 10.00 Uhr in

der Kapelle in Adelheidsdorf. Im Anschluss an den Gottesdienst findet dort um ca. 11.00 Uhr am Ehrenmal die Kranzniederlegung und gegen 11.45 Uhr die Kranzniederlegung in Großmoor statt.

Donnerstagsradler Am 14.11.13, 12 Uhr Mittagessen in den Jahnstuben. Anschließend Kaffeeausklang bei Waldheims, Tel. 05085-364. 31.10.13: Wieder einmal bestes Radelwetter. Und so versammelten sich 19 (eine sehr er freuliche Zahl!) gutgelaunte Radfahrer, um einen schönen Herbsttag zu nutzen. Der Vorschlag, bei Wallach einzukehren, fand schnell eine Mehrheit, zumal einige von uns auch Gutscheine für Kaffee und Blechkuchen mit hatten. Wir fuhren aber erst einmal über den Michelweg vorbei an den Windrädern nach Ehlershausen (Fotos). An der Bahnschranke direkt am Bahnhof wurden wir etwas länger aufge-

halten, obwohl gar kein Zug durchfuhr. Schließlich konnten wir aber unsere Fahrt Richtung Großmoor fortsetzen. Nach zusätzlichem Schlenker kamen wir dann wieder über die Bahnstrecke und bogen in Höhe Wittekop ab zu Wallach, wo wir unsere Kaffee-Pause machten. Danach radelten wir durch Westercelle, vorbei am Freibad und dann über die alte Bahntrasse Richtung Altencelle. Da wir immer einige unter uns haben, die nicht gerne über die neuen Brücken fahren wollen, unterquerten wir die neue B3 kurz vor der B214 und fuhren durch Burg wieder zurück nach Nienhagen. Diesmal kamen wir auf gut 28 km. Text und Fotos: Gerd Sanders

Adventskranz vor dem Kindergarten in Großmoor Die Zeit vergeht wie im Flug, es sind nur noch drei Wochen bis zu unserem ersten „Markt“ am Kindergarten in Großmoor am 30. November 2013. Also wer noch bei dem bunten Nachmittag mit dabei sein möchte, sollte sich bei Wolfgang Bierschwale melden. Wer hat Lust am 30. November 2013 an einem geplanten „Markt“ zum Aufstellen des Adventskranzes teilzunehmen? Es werden nicht nur die ortsansässigen Vereine und Verbände angesprochen, auch die Hobbybastler und Künstler und diejenigen aus unserer Gemeinde oder auch Nachbargemeinde, die gern etwas weihnachtliches oder auch nichtweihnachtliches anbieten möchten (Standgebühr: einen Kuchen). Nähere Informationen gibt gerne Wolfgang Bierschwale (05085-1278). Der Kindergarten „Moorwichtel“ Großmoor hat sein Mitwirken schon zugesagt. Unsere Bürgermeisterin übernimmt die Schirmherrschaft dieser Veranstaltung. Wir freuen uns auf einen bunten Markt! Schützenverein Großmoor

Landfrauen Großmoor basteln Geschenkverpackungen

Am 20. November 2013 treffen sich die Großmoorer Landfrauen um 18 Uhr im DGH zum Basteln. Bitte mitbringen: Spitze Schere, feste Unterlage zum Schneiden, Cuttermesser (Teppichmesser), Lineal, Bleistift, Klebestift, Tonpapier oder Tonkarton. Wer hieran teilnehmen möchdavon. Der Hund holte sie allerdings ein, biss te bitte unbedingt anmelden bei Elke Tel. 05085-264 ihr in die linke Wade und verschwand. Den Hund beschrieb das Mädchen ähnlich ei- oder Vera Tel. 05085-7874. nem Border Collie mit schwarz grauem Fell. Außerdem gab das Opfer an, dass zur Tatzeit Fahrzeuge auf der Straße unterwegs waren, die den Vorfall beobachtet haben müssen. Die Zeugen als auch der Hundebesitzer werden gebeten, sich bei der Polizei in Wathlingen unter der Telefonnummer 05144/98660 zu melden.

Jugendliche von Hund gebissen Wathlingen, Kr. Celle (ots) – Gestern Mittag wurde eine 16-jährige in Wathlingen von einem frei laufenden Hund gebissen. Das Mädchen versuchte noch wegzulaufen, konnte den ihr nachlaufenden Hund aber nicht abschütteln. Die Schülerin war gegen 12.50 Uhr auf dem Gehweg der Straße Am Markshof in Richtung Schneiderstrasse unterwegs. In Höhe des sogenannten KESS-Gebäudes kam ihr ein Hund entgegen, der sie anknurrte. Aus Angst lief das Mädchen in Richtung Schulstraße

Spiegel abgefahren

Wathlingen, Kr. Celle (ots) - Bei einer Verkehrsunfallflucht wurde gestern morgen in Wathlingen der Wagen einer 39 Jahre alten Frau von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Gegen 07.10 Uhr fuhr sie auf der Dorfstraße Wir laden zu unserer Mitgliederversammlung in Richtung Wathlingen. In Höhe des Herzogin-Agnes-Platzes hielt auf dem Gegenfahram Donnerstag, den 28. November 2013 um streifen an der Bushaltestelle ein Linienbus. Die 19:30 Uhr in die Jahnstuben Nienhagen ein. Frau passierte mit mäßiger Geschwindigkeit Tagesordnung den Bus, als plötzlich ein PKW an dem Bus 1. Begrüßung, Eröffnung der Sitzung und vorbei fuhr und auf ihren Fahrstreifen kam. Feststellung der Beschlussfähigkeit Obwohl die Nienhägerin mit ihrem Opel so2. Bericht des OV-Vorstandes weit wie möglich rechts fuhr, beschädigte das 3. Entlastung des Vorstandes entgegenkommende Auto ihren Außenspiegel 4. Neuwahl des Ortsverbandvorstandes und setzte seine Fahrt fort. 5. Aktuelles aus den Gemeinden Der Busfahrer und andere mögliche Zeugen 6. Ausblick und Themen 2014 werden gebeten sich bei der Polizei in Wath7. Bericht über LDK Celle lingen unter 05144/98660 zu melden.


Wathlinger Bote

– 21 –

9. November 2013/46

Die Landfrauen laden ein: Spiele-Nachmittag Zum Spiele-Nachmittag im 4 G-Park am 18.11. um 15.00 Uhr. Bitte bringt Spiele mit. Wir freuen uns auf alle Landfrauen und Gäste. Zum Kinoabend – „Best Excotic Marigold Hotel” - am Mittwoch, 27.11. um 19.30 Uhr im 4 G-Park. Genießen Sie mit uns vorweg ein Gläschen Sekt, einen kleinen Imbiss und einen schönen Film. Kostenbeitrag 10 €. Wir freuen uns auf alle Landfrauen und Gäste. Ansprechpar tner: Klaudia Piliptschuk, Tel. 05144-8358 Anmeldungen zum Filmabend bitte bis zum 25.11.

Landfrauenverein Wathlingen

Heimatverein Nienhagen

Schlachteplatte-Essen

Lebendiger Adventskalender

Wieder fallen die bunt gefärbten Blätter. Es ist Herbst geworden und die Tage werden unge- Die Wathlinger Landfrauen organisieren in Absprache mit dem SOVD den „Lebendigen Adventskalender“ in unserer Gemeinde. Wir haben noch freie Termütlich und kühler. Der Körper verlangt deshalb wieder etwas "deftigere" Kost. mine und würden uns über eine rege Beteiligung sehr freuen. Und deshalb laden wir auch in diesem Jahr wieder alle Mitglieder des HeimatAnmeldungen bitte bis zum 15.11. bei Rita Mund – 05144/ 8576, Klaudia vereins und ihre Angehörigen ein zum: Piliptschuk - 05144/ 8358. Schlachteplatte-Essen

in der "Alten Schule", Dorfstraße 26, am Freitag, den 22. November 2013, ab 17.30 Uhr. Anmeldungen erbitten wir bis Mittwoch 20.11. bei Ingrid + Georg Männecke, Tel. 2757.

Blue Diamonds Nienhagen

Blue Diamonds Nienhagen organisieren einen weiteren Hallenflohmarkt am 8. Dezember 2013 Aufgrund der hohen Nachfrage an Standplätzen und Besuchern findet am 8. Dezember 2013 im Blue Diamonds Musikzentrum, Im Westfeld 13a in Nienhagen ein weiterer Flohmarkt für private Anbieter aus der Region statt. Neben vielen Verkaufsständen in der großen warmen Halle, wird natürlich auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt sein.

Der Flohmarkt findet am Sonntag, dem 8. Dezember in der Zeit zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Musikzentrum, Im Westfeld 13a, 29336 Nienhagen. Anmeldungen für Stände bitte bei Heiko Hildebrandt unter 0162 / 75 84 304. www.blue-diamonds.org

Rassekaninchenzuchtverein F 269 Eicklingen e.V. www.kaninchenzuchtverein-f269-eicklingen.de

Erfolgreiches Wochenende des RKZV F269 Eicklingen e.V. in Wolfenbüttel Die 16. Allgemeine Wolfenbütteler Rassekaninchenschau fand am 26.27.10.2013 in Wolfenbüttel statt und Eicklinger Züchter waren mit ihren Tieren wieder mal vertreten. Mit der Rasse Perlfeh konnte Merle Angermann wieder einmal zeigen was für Spitzentiere sie hat. Mit ihren Zuchtgruppen errang sie den Titel „ Großer Jungendmeister“ mit 675,5 Punkten, wurde mit dem Klassenmeister der kleinen Rassen ausgezeichnet mit 385,5 Punkten, stelle die Beste Kombination von einem Rammler und einer Häsin in der Jugend mit 194,0 Punkten und konnte auch noch die Beste Häsin in der Jugend mit 97,0 Punkten zeigen . Mit ihrer Zuchtgruppe Zwergwidder Perlfeh

konnte Bärbel Angermann 385,0 Punkte erreichen, bekam hierfür einen Zuchtgruppenehrenpreis. Mit 96,5 Punkten stellte sie auch das Siegertier. Für ihre Blauen Wiener konnte Bettina Mühe, bei ihrer ersten Ausstellung in Wolfenbüttel, gleich mal 387,0 Punkte erreichen und bekam dafür einen Zuchtgruppenehrenpreis. Alleine zwei Tiere der Zuchgruppe wurden mit 97,0 Punkten bewertet und erhielten somit das Ergebnis - Vorzüglich - . Rene Rattey erzielte für seine Kleinsilber blau 382,5 Punkte. Thomas Angermann stellte eine Zuchtgruppe Zwergwidder Weißgrannen blau aus, die er jetzt im zweiten Zuchtjahr besitzt und konnte 382,0 Punkte erzielen. Durch diese guten Einzelergebnisse erzielte der RKZV F269 Eicklingen e.V. den dritten Platz im Vereinswettbewerb.

Siedlergemeinschaft Eicklingen im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.

Oh du fröhliche Vorweihnachtszeit Tag der ältern Generation – Einladung Zur besinnlichen und dennoch fröhlichen Adventsfeier am Dienstag, den 3. Dezember 2013, um 15 Uhr im Sportheim „Am Bannkamp“, in Eicklingen. Bei Kaffee, Kuchen, weihnachtlichen Klängen, in vertrauter Umgebung einfach die Seele baumeln lassen! Dazu sind die Seniorinnen und Senioren der

Siedlergemeinschaft herzlich eingeladen! Kostenbeitrag: 7,50 Euro Anmeldungen unter Zahlung des Kostenbeitrags bis zum 30. November 2013 bei: Ingelore Schubert, Bannkamp 18, 29358 Eicklingen oder Margrit Temme, Jörnskamp 2, 29358 Eicklingen. Klaus-Jürgen Schoper

SV Großmoor - C-Juniorinnen

Samstag, 26. Oktober Die C-Juniorinnen des SV Großmoor empfingen hoch motiviert die Nachbarn aus Wietzenbruch. Es sollte ein spannendes Spiel werden, gespielt von einer Großmoorer Mannschaft mit einem Durchschnittsalter von 11,5 Jahren! Die Mädels schlugen sich gut und es wurde ein sehr spannendes aber auch ausgeglichenes Spiel, geprägt von Torchancen auf beiden Seiten. Torhüterin Elli glänzte mit vielen Paraden. Doch es musste ein Tor her! Zum Ende der ersten Halbzeit erhöhten unsere Mädels den Druck auf das gegnerische Tor und erreichten durch Thora die 1:0-Führung. Mit der Führung ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit war die Erschöpfung zunehmend groß und die Kraft wurde weniger. Die Mädels kämpften, konnten dem Druck der Wietzenbrucher Mannschaft jedoch nicht länger standhalten und verloren, trotz sehr guter Leistung mit 1:4 Toren.

Das wollen wir noch besser machen: Am kommenden Samstag, dem 09.11.2013 um 15:30 Uhr, holen wir beim MTV Langlingen 3 Punkte und hoffen auf zahlreiche Unterstützung an der Außenlinie! Es spielten: Joelle Leihbacher, Natascha Jacobi, Thora Krug, Carolin Draber, Elisabetta Ferrari Demski, Lucie Brandes, Celine Koch, Jona Middelfeldt, Paulina Müller, Franziska Prütz und Lynn Rahlfs. Wir suchen noch Mädchen der Jahrgänge 1999-2004. Training ist montags und mittwochs von 18:00 - 19:30 Uhr!


Wathlinger Bote

– 22 –

Herbstrallye des Großmoorer Reit- und Fahrvereins Am zweiten November fand wieder die alljährliche Herbstrallye des Großmoorer Reit- und Fahrvereins statt. Über vierzig Reiter und Reiterinnen fanden bei herbstlichem Wetter den Weg nach Großmoor, um an dieser Breitenspor tveranstaltung teilzunehmen, Ein ausgeklügelter Parcours verlangte den Pferden einiges an Nervenstärke und Geduld ab. Die Zweibeiner mussten ihre Geschicklichkeit und Tr e f f s i c h e r h e i t beim Ringstechen und Besenpolo sowie sieben weiteren Stationen unter Beweis stellen. Vor allem die jungen Reiter und Reiterinnen waren mit viel Freude und Engagement dabei und zeigten, dass sie mit ihren heißgeliebten Ponys super Teams bilden konnten. Die Führzügelklasse entschied Pia Lengsfeld auf den Shetlandpony Fips für sich, gefolgt von Tom Jahnke auf Piko. In der Kinderklasse, in der der Parcours un-

9. November 2013/46

Hausgeräteservice Andreas Mikula Adelheidsdorf Tel. 0 51 41 / 887 98 77 Reparatur aller Haushaltsgeräte – alle Marken

z.B. Geschirrspüler, Trockner, Herde, Kochfelder, Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte usw.

SV Nienhagen U11-Mannschaft geführ t absolvier t werden musste, teilten sich Anna Vaupel auf der Islandstute Muska und Colin Baritz auf dem Shetlandpony Karlsson den Sieg. In der Erwachsenen und Jugendklasse waren einige Jungpferde am Star t, die im überschaubaren Rahmen erstmals "Wettbewerbsluft" schnuppern dur ften. Gewonnen hat dann allerdings ein erfahrenes Pferd mit dem Warmblutwallach Fernando unter Chiara Kulina gefolgt von Janina Hermann auf Kiowa und Lisa Kiessling auf Lana. Preise gab es für alle Reiter und Reiterinnen, denn alle haben ihr bestes gegeben und manchmal fehlte einfach das Quäntchen Glück, um weiter vorne zu landen. Dank heißem Kaffee, leckeren Würstchen, Kuchen und Limonade konnten sich auch die Eltern und Zuschauer die anfallende Wartezeit etwas verkürzen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Die U11-Mannschaft des SV Nienhagen freut sich über fussballbegeisterte Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2003, die bei uns mitspielen wollen. Training ist momentan Dienstag von 17:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 18:00 bis 19:00 Uhr in der Sporthalle Nienhagen. Fragen beantwortet der Trainer Michael Rahn gerne unter der Tel.-Nr. 05144/4606.

SV Nienhagen Die MW Handels- und Vertriebs GmbH hat der U11-Fussball-Mannschaft des SV Nienhagen freundlicherweise einen Satz Regenjacken und -hosen überreicht. Mannschaft, Trainer und Eltern bedanken sich für die grosszügige Spende.

SV Nienhagen von 1928 e.V.

Landesentscheid des Deutschen Mannschaftswettbewerbs DMSJ 2013 in Osnabrück Nach einem erfolgreichen Wochenende in Achim startete der SV Nienhagen schon im nächsten Wettkampf in Osnabrück am 02./03.11 2013 wieder durch. Die SVN-Staffeln Jugend E (Jahrgang 2004/2005) und Jugend C Jahrgang (2000/2001) hatten sich in Bad Fallingbostel für den Landesentscheid der DMSJ in Osnabrück qualifiziert. Ein aufregendes Wochenende liegt hinter den Schwimmern mit einer schönen Übernachtung in der Jugendherberge und spannenden Wettkämpfen. Für die Schwimmer der Jugend E war das die erste Teilnahme an einem Landesentscheid, und sie kamen mit toller und neuer Erfahrung zurück nach Nienhagen. In der Jugend E waren die teilnehmenden Schwimmer Vivien Grohmann, Catharina Evers, Marit Reckmann, Timon Krüger und Louis Reinke. Sie bestritten die Wettkämpfe in den Schwimmarten Freistil, Brust, Rücken und Lagen über jeweils 4 x 50 Meter. In wechselnder Besetzung erreichten sie

eine Gesamtheit von 12:35,94 und haben damit ihre Bezirkszeit verbesser t. Von insgesamt 8 gemeldeten Mannschaften erreichte die Jugend E damit einen guten 5. Platz vor dem SGS Hannover, SSG Braunschweig, Waspo 98 Göttingen und dem SG Osnabrück. In der Jugend C waren die teilnehmenden Schwimmer Lea Exter, Tessa Fobbe, Jule Müller, Antonia Plachetzky und Charlotte Scharmer. Mit einem großen Ziel und viel Ehrgeiz fuhr die Jugend C nach Osnabrück, um einen Podestplatz zu erreichen. In wechselnder Besetzung schwammen die Mädchen jeweils 4 x 100 Meter, in den Schwimmar ten Freistil, Brust, Rücken, Schmetterling und Lagen. Leider hat es für einen Treppchenplatz nicht gereicht. Sie mussten sich geschlagen geben, und auch sie erreichten den 5. Platz von 8 gemeldeten Mannschaften vor dem SG Osnabrück, W 98 Hannover, Waspo08 Göttingen und dem Wardenburger SC. Insgesamt mussten beide Mannschaften Lehrgeld bezahlen, denn die Konkurrenz war deutlich stärker als in den Wettkämpfen zuvor. Die Trainerin Daniela Jacob sieht bei den Schwimmern noch Verbesserungspotential, was als Ansporn für die nächsten Trainingseinheiten genutzt werden soll. Sie bedankt sich bei allen Eltern die als Kampfrichter, am Beckenrand und hinter den Kulissen die Schwimmer betreut haben.

Die SVN Ergebnisse im Einzelnen: Jugend E mixed 4 x 50m Freistil: Catharina Evers 00:42,30 Marit Reckmann 00:40,36 Louis Reinke 00:40,22 Timon Krüger 00:41,94 Gesamt: 02:44,82 4 x 50 m Brust: Catharina Evers 00:53,50

Vivien Grohmann 00:53,55 Marit Reckmann 00:55,15 Louis Reinke 00:51,25 Gesamt: 03:33,45 4 x 50 m Rücken: Catharina Evers 00:51,38 Marit Reckmann 00:41,66 Louis Reinke 00:44,85 Timon Krüger 00:52,99 Gesamt: 03:10,88 4 x 50 m Lagen: Vivien Grohmann 00:54,51 Marit Reckmann 00:43,71 Louis Reinke 00:46,89 Timon Krüger 00:41,68 Gesamt 03:06,79 Gesamtzeit aller vier Staffeln: 12:35,94 Jugend C weiblich 4 x 100 m Freistil: Lea Exter 01:06,34 Charlotte Scharmer 01:08,31 Antonia Plachetzky 01:05,72 Jule Müller 01:02,38 Gesamt: 04:22,75 4 x 100 m Brust: Tessa Fobbe 01:33,18 Charlotte Scharmer 01:31,39 Antonia Plachetzky 01:28,77 Jule Müller 01:21,90 Gesamt: 05:55,24 4 x 100 m Rücken: Lea Exter 01:19,68 Charlotte Scharmer 01:18,68 Antonia Plachetzky 01:21,22 Jule Müller 01:14,61 Gesamt: 05:14,23 4 x 100 m Schmetterling: Lea Exter 01:14,64 Charlotte Scharmer 01:22,19 Antonia Plachetzky 01:24,97 Jule Müller 01:10,84 Gesamt: 05:12,64 4 x 100 m Lagen: Lea Exter 01:16,45 Charlotte Scharmer 01:19,48

Die Fotos zeigen die Schwimmer der Jugend E Jahrgang (2004/2005) oben: Timon Krüger, Louis Reinke, unten Trainerin Daniela Jacob, Marit Reckmann, Vivien Grohmann und Catharina Evers sowie die Jugend C (Jahrgang 2000/2001)mit den Schwimmern Charlotte Scharmer, Jule Müller, Lea Exter, Antonia Plachetzky, Tessa Fobbe und Trainerin Daniela Jacob. Antonia Plachetzky 01:06,15 Jule Müller 01:23,52 Gesamt: 05:05,60 Gesamtzeit aller fünf Staffeln: 25:50,46


Wathlinger Bote

– 23 –

9. November 2013/46

SV-Nienhagen und bringen Spaß und Motivation. Der Kurs ist für Anfänger und alle Altersklassen geeignet. Spaß und Musik stehen beim Latin-Fitnessdance im Vordergrund. Bitte Handtuch und etwas zu trinken mitbringen. Wann: Dienstag ab dem 05.11.2012 von 19.00 - 20.00 Uhr (7 Stunden) Wo: Hagensaal Nienhagen Wer: Monique Birkholz Kurstrainerin/Zandunga® Instructor, Tel.: 0174/9811594 Für Nichtvereinsmitglieder wird eine einmalige Kursgebühr von 35,00 EUR (7 Stunden) erhoben.

Die U9 des VfL Wathlingen erhält neue Taschen Gute Leistung soll auch honoriert werden. Aufgrund der erfolgreichen letzten Saison und dem Erreichen des Triples kann sich die Mannschaft der U9 des VfL Wathlingen mit ihrem Trainer Siggi Schulze über einen Satz neuer Sporttaschen freuen. Überreicht wurden diese durch Norbert Wilde im Namen des Förderkreises. Die Mannschaft bedankt sich auch auf diesem Wege nochmals für die Unterstützung.

U9 des VfL Wathlingen beendet auch die Rückrunde ungeschlagen Die U9 des VfL Wathlingen beendete auch die Rückrunde dieser Saison ohne einen Punkt abzugeben. In vier Spielen zeigten die Jungs um Trainer Siggi Schulze wieder einmal ihr Können und siegten somit gegen die Mannschaften aus Flotwedel, Nienhagen, Südheide und Hohne. Als erstes traf man auf die Mannschaft aus Flotwedel. Hier konnten die Wathlinger gleich einen 8:1 Sieg feiern. Zunächst setzte sich Michael nach einer Ecke von Georg erfolgreich durch. Gleich im Anschluss traf Georg selbst nach schöner Kombination zwischen Michael und Silas. Danach gelang der Mannschaft aus Flotwedel zunächst der Anschlusstreffer zum 2:1, bevor Julian mit einer Bogenlampe den nächsten Treffer für den VfL erzielte. Silas mit dem Außenrist nach schönem Anspiel von Michael und Georg von der rechten Außenbahn erhöhten auf 5:1. Ein Freistoß von Julian von der Mittellinie, war für den Torwart nicht zu halten, so dass die Wathlinger ihre Führung noch ausbauten. Im Anschluss traf Michael nochmals nach einem schönen Doppelpass mit Dean. Das 8:1 folgte durch einen weiteren Freistoßtreffer. Im zweiten Spiel konnte sich die Mannschaft gegen den SV Nienhagen durchsetzen. Von Beginn an setzte der VfL den SVN unter Druck und erzielte schnell den Führungstreffer zum 1:0 durch Georg. Als nächstes hatte Michael eine gute Chance, traf dabei allerdings nur den Pfosten. Der Abpraller landete jedoch bei Silas, der den Ball sicher per Volleyschuss zum 2:0 verwandelte. Ein Fehler in der Abwehr führte auch hier zunächst zum 2:1 Anschlusstreffer des SVN. Nach der Halbzeit legte Georg jedoch nach und Julian verwandelte einen 9Meter sicher zum 4:1. Die nächsten zwei Tore erzielte zwar der SVN, jedoch handelte es sich dabei einmal um ein Eigentor, so dass es zwischenzeitlich 5:2 für den VfL stand. Den

Schlusspunkt setzte dann Jano. Nach einer Ecke von Julian traf er zum Endstand von 6:2. Danach stand das wohl schwerste Spiel gegen die Mannschaft der Südheide an. Wie zu erwarten handelte es sich wirklich um einen echten Nervenkrimi. Zunächst konnte der Gastgeber das erste Tor der Partie durch einen Weitschuss erzielen. Wenig später schaffte Julian es jedoch, eine Ecke direkt zu verwandeln und somit den Ausgleich zu erzielen. Im Anschluss brachte Julian den VfL mit einem schönen Schuss von der rechten Seite ins lange Eck sogar in Führung. Doch diese hielt nicht lange an. Der Gastgeber konnte umgehend zum 2:2 ausgleichen. Nach einem schönen Alleingang von Julian, der eine super Leistung zeigte und damit die ganze Mannschaft mitzog, hatte er vor dem Tor das Auge für seinen Mitspieler und legte auf Dean ab, der erneut die Führung für die Wathlinger herstellte. Nun war aber wieder die Mannschaft der Südheide am Drücker und konnte die Führung prompt durch einen Schuss hoch ins lange Eck wettmachen. Nachdem Jannes im Tor verletzt ausgewechselt werden musste, wurde kurzer Hand Max Leon ins Tor gestellt, der in der weiteren Spielzeit durch viele gute Paraden glänzen konnte und das Spiel somit weiterhin offen hielt. Nachdem sich Georg nach einem Anspiel von Silas durchsetzen konnte übernahm der VfL wieder einmal die Führung. Als dann auch noch Silas verletzt das Feld verlassen musste, spielte der VfL sogar in Unterzahl, bis Jannes wieder eingewechselt werden konnte. Im Anschluss verletzte sich auch noch Julian, doch alle Spieler waren mit vollem Ehrgeiz dabei und wollten dieses Spiel nicht aus der Hand geben. Nachdem der Gegner zwischenzeitlich wieder den Ausgleich zum 4:4 erzielen konnte, mobilisierten die Wathlinger noch mal all ihre Kräfte. So konnte Trainer Siggi Schulze Silas in den letz-

die Garte n m u

beit ar

Bei diesem Tanz-Fitness-Programm ist gute Laune vorprogrammiert! Latin-Fitnessdance ist eine Kombination aus Tanz, Aerobic und Lateinamerikanischen Rhythmen. In diesem Kurs werden leichte fließende Bewegungen wie Salsa, Reggaeton und Merengue mit heißen Dance-Rhythmen zu Latino Beats kombiniert. Es werden aber auch weitere einfache Choreographien zu den Aktuellen Charts aufgebaut. Zusammen ergibt das ein tolles Ganzkörpertraining, welches die Ausdauer steigert und die Fettverbrennung erhöht! Die abwechslungsreichen Tanzstile und die mitreißende Musik verleiten zum Mitmachen

Run d

Latin-Fitnessdance / Zandunga®

Haus- und Gartendienst Horst Gödecke

Haus- und Gartendienst Horst Gödecke Kurze Straße 11 29331 Lachendorf

• Vertikutierarbeiten • Düngen • Entsorgung • Neu- und Umpflanzung • Pflegearbeiten • Obstbaumschnitt • Hecken- und Sträucherschnitt • Laubbeseitigung • Teichreinigung • Dachrinnenreinigung u.v.m. Tel. 0 51 45 - 2 78 72 20 Mobil 01 71 - 7 23 69 75 Rufen Sie mich an!

Kreissportbund Celle e.V.

Kreissportbund CELLE: SKIFREIZEIT ZU OSTERN 2014 Jugendlichen Mitgliedern aus Vereinen, die dem KSB Celle angehören, wird Gelegenheit gegeben, an der Skifreizeit in Südtirol/Italien teilzunehmen. Ziel ist: Ratschings bei Sterzing vom 05.04. bis 25.04.2014. Die Gruppe vom Kreissportbund wird während des Aufenthalts in Südtirol bei der Familie Larcher in Natz untergebracht sein. Insidern ist die Unterkunft „Pension Larcher“ seit langer Zeit bekannt, denn neben einer vorzüglichen Verpflegung erwarten uns 2-5 Bettzimmer, die alle über Dusche/WC und größtenteils Balkon verfügen. Der Ort Natz ist ein altes Pfarrdorf mit wuchtigen Bauernhöfen und weiteren netten Einkehrstätten. Natz befindet sich in unmittelbarer Nähe der alten Bischofstadt Brixen. An der Fahrt können Jugendliche ab 13 Jahren teilnehmen, sofern sie Mitglied in einem Verein sind, der dem KSB Celle angehört. Der Teilnehmerpreis beträgt für Jugendliche bis 18 Jahre 360,– Euro; nach Volljährigkeit Euro 410,–. Im Teilnehmerpreis sind enthalten: Fahrt mit einem Reisebus von Celle nach Natz und zurück, Übernachtung mit Vollverpflegung, Fahrten von der Unterkunft zur Seilbahnstation und zurück und Betreuung durch den Kreis-

sportbund Celle. Kosten für evtl. Skischule, pass und -ausrüstung sind im Teilnehmerbeitrag nicht enthalten. Interessierte melden sich beim KSB Celle, Klaus Tietje, An der Lachte 12, 29223 Celle, Tel. 05141-34467. Beschreibung des Skigebietes, des Ortes und der Freizeit selbst, sowie Formulare für die Anmeldung und Vereinsbestätigung sind auch im Internet unter der Bezeichnung www.ksb-celle.de -Ferienfreizeiten- hinterlegt. Mit freundlichen Grüßen KREISSPORTBUND CELLE e.V. gez. H. Ostermann, Vorsitzender (Klaus Tietje), Beisitzer im Vorstand KSB Celle u. Beauftragter für Ferienfreizeiten

ten Minuten noch mal auf den Platz schicken, was sich auch auszahlen sollte. Einen Torschuss von Julian konnte der gegnerische Keeper zwar gerade noch parieren, den Abpraller nutzte Silas jedoch und erzielte im Nachschuss den 5:4-Siegtreffer. Nur zwei Tage später spielte man gegen die Mannschaft aus Hohne. Hier hatte Trainer Siggi Schulze wieder mehr Spieler zur Verfügung, die auch alle zum Einsatz kamen. Das erste Tor erzielte Max Leon mit dem Außenrist nach einem Anspiel von Silas. Julian erhöhte im Anschluss auf 2:0, bevor Matti die Führung auf 3:0 ausbaute. Noch vor der Halbzeit bekam der VfL einen 9-Meter zugesprochen, den Can Yasin sicher zur 4:0-Pausenführung verwandelte. In der zweiten Halbzeit legte der VfL gleich nach. Zunächst traf Georg nach einem langen Pass von Silas und gleich danach Max Leon nach einem schönen Anspiel von Georg. Doch damit nicht genug. Auch wenn der Trainer viel gewechselt hat, so dass alle Spieler

ihre Spielanteile bekommen, konnte sich der VfL weiterhin er folgreich durchsetzen. Nach einer Ecke von Michael traf Jano mit einem sehenswerten Kopfball jedoch nur den Pfosten. Anton setzte allerdings nach und konnte den Abpraller zum 7:0-Endstand verwandeln. Alle Spieler haben in allen Begegnungen wieder ihr Bestes gegeben und sich damit am Ende selbst belohnt. Über den ersten Titel kann sich die Mannschaft somit bereits freuen, bevor es nun in der Halle weiter auf Punktejagd geht. Es spielten für den VfL: Jannes Rothert, Luca Trauth, Anton von Reden, Lukas Hollerung, Murat Schlüter, Matti Trumtrar, Can Yasin Sarica, Julian Brauns, Silas Dickmann, Georg K., Michael Ritter, Jano Späth, Max Leon Schulze und Dean Seddon Trainer: Siggi Schulze, Betreuer: Fabian Klingebiel.


Wathlinger Bote

– 24 –

9. November 2013/46

GmbH

ÖKO-HAUS-VERSORGUNG

Preisknaller 200 ltr. Warmwasserspeicher mit integrierter Wärmepumpe im November zum Preis von 1.296,– € inkl. MwSt.

TELEFUNKENSTRASSE 47 · 29223 CELLE

Waldweg 52a · 29336 Nienhagen - Nienhorst Tel. (0 50 85) 18 21 · Telefax (0 50 85) 67 29 Autotelefon (0171) 545 44 90

Renovierungsservice B. Kappenberg  (0 51 44) 31 80 · Mobil (0162) 780 77 75 Björn Kappenberg · Am Bohlkamp 15 A · 29339 Wathlingen

Frühstücken bei Kaffee Wittig, lassen Sie sich verwöhnen.

www.renovierungsservice-kappenberg.de

20 Jahre Liebe Fahrgäste, liebe Freunde, anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums bedanken wir uns herzlich für Ihre Treue und laden Sie herzlich ein

rkel, Spanfe en und u & K ch Kaffee raschungsb am 17. November 2013 ab 11 Uhr ein Ü er ast! g

Roger Sievers

in Santelmanns Hof, Wathlingen

Heizung • Sanitär • Kundendienst 29336 Nienhagen ·

Anstelle von Blumen und Geschenken freuen wir uns über eine Spende für die Behindertengruppe Wathlingen und für die Jugend-Handball-Sparte des VfL Wathlingen.

 05144/2633 · Mobil 0170/2044856

4-Gänge Weihnachts-Menüs 25. & 26.12.

am jeweils um 11.15 Uhr und um 13.45 Uhr Ihre Reservierung nehmen wir gerne entgegen unter 0 51 44 / 49 51 511

Menü I Menü II Menü III

Hochzeitssuppe Gänseblätterteigtaschen mit Orangen-Preiselbeerdip

Gänsebrust mit Apfelrotkohl und hausgemachten Kartoffelklößen Vanille-Eis mit heißen Kirschen

Wir sind für Sie da: Mo. – Fr. 10.00 – 22.00 Uhr Sa. u. So. 11.00 – 22.00 Uhr Tel. 0 51 44 / 49 51 511

Inhaber Frank Heise Imbiss Restaurant Boxenstop Braunschweiger Str. 41 29358 Eicklingen

Hochzeitssuppe Wildsalat mit Birnen und Pinienkernen

Weihnachtsfeier im Boxenstop

Wildschweinbraten

Feiern Sie in unserem gemütlichen Wintergarten mit bis zu 30 Personen!

mit Zucchini-Bohnenröllchen und Petersilienkartoffeln Marillenknödel mit weihnachtlicher Vanillesauce

Alles ist möglich – wir beraten Sie gern!

Hochzeitssuppe Spinat-Krabben-Rolle

Lachsfilet an Meerrettichsauce mit Blattspinat und Dillreis Bayerische Creme auf Nougatspiegel

... mit 40m2 Raucherzimmer

du

e Kü

ch

-2 e 10

2 Uh

r

a u f h! uns n e esuc u B e r f n Ihre Wir

ehe rchg

arm nd w

www.imbiss-boxenstop.de

Wathb 46 2013  

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt der Samtgemeinde Wathlingen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you