Issuu on Google+

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 43

Samstag, 2. November 2013

Bereitschaftsdienste S. 2 Impressum S. 2 Amtl. Bekanntmachungen S. 3 Veranstaltungskalender S. 5 Geburtstage S. 6

Unsere Hilfe bei Recht und Steuern S. 7 Kirchliche Nachrichten S. 10

he) Wir sind (ganz in Ihrer Nä 13 für Sie da S. 12 + Kleinanzeigen

S. 15

Unser Großmoor und Adelheidsdorf S. 16 18 S. 18 kell S. öcke Bröc serr Br Un Unse

Nummer 45

Haushaltswaren und Textilien weiterhin zu stark reduzierten Preisen montags – freitags 15 – 18 Uhr · samstags 13 –16 Uhr Heinrich Rostalski · Hauptstraße 150 · Großmoor · Tel. 0 50 85 / 348

Rassekaninchenausstellung 1980

2013

am 9. und 10. November Sporthalle am Jahnring, Nienhagen von 10 bis 17 Uhr

Lernzentrum Nienhagen Tel. 0 51 44 / 560 97 99 Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr

Kaninhop-Vorführungen an beiden Ausstellungstagen von 11 bis 12 Uhr u. 14 bis 15 Uhr. Mit Streichelzoo für die Kleinen, Samstag und Sonntag ab 14 Uhr Kaffeetafel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch – Eintritt frei

Tel. 0 51 44 / 49 59 880

KESS

S. 19

Schafstallweg in Nienhagen S. 20 Vereine + Verbände ab S. 20 Sport ab S. 23 Samtgemeinde Wathlingen

www.samtgemeinde-wathlingen.de www.wathlinger-bote.de


Wathlinger Bote

–2–

2. November 2013/45

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Bitte erfragen Sie unter der kostenlosen

Rufnummer 116

117

den ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. APOTHEKENDIENST Samstag, 02.11.2013 Oliven Apotheke Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 53 53

Sonntag, 03.11.2013 Apotheke Schnaith

Dienstag, 05.11.2013 Löwen-Apotheke

Sonntag, 03.11.2013 Vital Apotheke

Spittaplatz 7, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 22 35

An der Hasenbahn 3, Celle, Tel. 0 51 41 / 90 90 99 - 0

Dienstag, 05.11.2013 Linden-Apotheke

Donnerstag, 07.11.2013 Rubens-Apotheke

Pestalozziallee 28, Celle-Altencelle Tel. 0 51 41 / 817 27

Rubensplatz 3, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 882 80

Mittwoch, 06.11.2013 Sonnen-Apotheke

Freitag, 08.11.2013 DocMorris Apotheke Burgdorf

Vorwerker Platz 30, Celle-Vorwerk Tel. 0 51 41 / 361 81

Marktstr. 28, 31303 Burgdorf Tel. 0 51 36 / 21 22

CELLER APOTHEKEN

Montag, 04.11.2013 Apotheke im Ghz

Samstag, 02.11.2013 Apotheke Garßen

Norderneystraße 1, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 8 87 30

Wittenbergstr. 2, Celle-Garßen, Tel. 0 50 86 / 29 04 67

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Verwaltungsleiter ................................................................. 491-11 Wolfgang Grube (mobil) .................................................................. 0179 - 219 51 93 Vorzimmer: Marina Ostermann ........................................................................... 491-11 Fax: ................................................................................................................... 491-27 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de ....................................................... Allgemeiner Vertreter, Planen und Bauen, Hergen Korte ....................................... 491-12 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther .......................................................... 491-75 Interner Service, Finanzen, Ordnung und Soziales, Stefan Hausknecht ................. 491-50 Klärwerk (bei Störungen) .................................................................................. 9704-12 Telefonvermittlung: Ottokar Franke ...................... Tel. 05144/491-0, Fax: 05144/491-27

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ........................................................................................... 08.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 19.00 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Frau Herbig ..................................................................................................... 491-67 Frau Schultze .................................................................................................. 491-68 Frau Röske ...................................................................................................... 491-69 Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen im Samtgemeinderathaus Nienhagen und der übrigen Verwaltung der Samtgemeinde in Wathlingen und in Nienhagen Montag: ........................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Nienhagen: Frau Pohl ....................................................................................................... 491-52 Herr van der Linden ...................................................................................... 491-57

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer .................................................. Tel. 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Jörg Makel ........................................................... Tel. 49193, Fax: 49190 Vorzimmer, Frau Wisch, Frau Hemme-Homann ............................................. Tel. 491-91 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms .................................................... Tel. 491-71, Fax: 491-77 I M P R E S S U M

Fuhrberger Landstr. 27, Celle-Wietzenbruch, Tel. 0 51 41 / 454 55

Hannoversche Neustadt 49, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 52 78

Marktstraße 41, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 21 22

Svenja Rebmann Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  05085-7427 oder 7429 Fax 05085-7499 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

Montag, 04.11.2013 Heide-Apotheke

Mittwoch, 06.11.2013 Neustadt-Apotheke

Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 6650 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Svenja Rebmann und Ingeborg Varchmin. Redaktionelle Mitarbeiter: Pascal Mühlstein, Nina Ganz und Reinhilde Fusch. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor Berichte und Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Do. 9.00 – 17.00 Uhr, Fr. 9.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag, 07.11.2013 antares-Apotheke Westercellertorstr. 10, Celle, Tel. 0 51 41 / 9 04 10

Freitag, 08.11.2013 Mohren-Apotheke Am Heeseplatz, Celle, Tel. 0 51 41 / 4 18 69

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst(0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunsch (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH(0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 42 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 50 51) 916-43 59 Erziehungsberatungsstelle des LK Celle für Kinder, Jugdl. und Erw. . (0 51 41) 916-44 00 Pflege Notaufnahme „Senorenresidenz Herzogin Agnes“ Tag u. Nacht (0171) 209 81 39

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung Michaela Schnoor ................................................................. Tel. (0 50 86)

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen ..................... Manuela Drüsedau ... Tel.: (0 51 44) 49 09 60 Gemeinde Bröckel ............................ Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38 Gemeinde Langlingen ...................... Daniela Feilbach ....... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen .... Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Ingrid Baden ....................................... Tel.: (05144) 6673341 ........................................ Heidrun Blazek .................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Jessica Bahr ........................................ Tel.: (05085) 9713226 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Wathlinger Bote

–3–

2. November 2013/45

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert

Aus den Büchereien

Buchtipp Ich bin Malala Das Mädchen, dass die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft Ihre Geschichte sorgte international für Erschütterung: Am 9. Oktober 2012 wird die junge Pakistanerin Malala Yousafzai auf ihrem Schulweg von Taliban-Kämpfern überfallen und brutal niedergeschossen. Die Fünfzehnjährige hatte sich den Taliban widersetzt, die Mädchen verbieten, zur Schule zu gehen. Obendrein führte sie für die BBC ein vielbeachtetes Blog-Tagebuch über ihren Alltag unter den Islamisten. Damit war ihr Todesurteil gefällt. Die Kugel traf Malala aus nächster Nähe in den Kopf; doch wie durch ein Wunder kam das mutige Mädchen mit dem Leben davon. Schon hat sie erklärt, dass dieser Anschlag sie nicht davon abhalten wird, auch weiterhin für die Rechte von Kindern, insbesondere Mädchen, einzutreten. Für ihr außerge-

wöhnliches Engagement wurde Malala für den Friedensnobelpreis nominiert. Dies ist ihre Geschichte. Vorweihnachtlicher Bastelabend mit Andrea Lembke am Mittwoch, den 13. November von 19:00 bis ca. 22:00 Uhr in der Bücherei Wathlingen. Die Teilnahmegebühr beträgt 3,00 € + Materialverbrauch. Mitzubringen sind Bastelutensilien (Schere, Lineal, Kleber, Bleistift, Cutter etc.) Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung in den Büchereien. Wir freuen uns auf Sie! Öffnungszeiten: Nienhagen Tel. 05144 - 2080 Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr Freitag 08.00 - 12.00 Uhr Wathlingen (im 4-Generationen-Park) Tel. 05144 - 4122 Montag 14.00 - 17.00 Uhr Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr E-Mail: buecherei-wathlingen@gmx.de Internet: www.wathlingen.de/buecherei

Samtgemeinde Wathlingen

Bekanntmachung Am Mittwoch, den 13.11.2013, 19:00 Uhr, findet die Sitzung des Ausschusses für Schule, Bildung und Integration der Samtgemeinde Wathlingen statt. Sitzungsort: im Ratssaal des Rathauses Nienhagen, Dorfstraße 41, Nienhagen Tagesordnung: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung 2. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung vom 02.10.2013 3. Mitteilungen und Berichte

4. Einwohnerfragestunde 5. Bericht der Schulsozialarbeiterinnen über die Auswertung der Evaluationsbögen zum Thema "Ganztag" 6. Teilnahme am Ferienhort für die Schulanfänger 7. Bildung einer Arbeitsgruppe zur Erstellung eines Konzepts für die Inklusion 8. Elternzufriedenheit an den Grundschulen der Samtgemeinde Wathlingen 9. Anfragen der Ausschussmitglieder Wolfgang Grube, Samtgemeindebürgermeister

Die Samtgemeinde Wathlingen sucht für die Unterbringung von Asylbewerbern Unterkünfte Bei Interesse an der Vermietung einer Wohnung wenden Sie sich bitte an die Samtgemeinde Wathlingen, Tel.: 05144/49125.

Die bewährte Strauchhäckselaktion für Gartenbesitzer am 30. November und 14. Dezember 2013 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Herbstzeit bedeutet für viele Gartenbesitzer auch Zeit für Hecken-, Strauch- und Baumschnitt. Wie in den vergangenen Jahren organisiert die Samtgemeinde Wathlingen auch in diesem Jahr wieder eine Häckselaktion. Das "Landwirtschaftliche Lohnunternehmen Michael Piening" fährt zu den, im Gebiet der Samtgemeinde Wathlingen, angemeldeten Interessenten und häckselt vor Ort Baum- und Strauchwerk (kein Bauholz). Wenn Sie Interesse an der Häckselaktion haben, füllen Sie bitte, wie gewohnt, den nachstehenden Coupon gut leserlich aus und geben ihn bis zum 26.11. bzw. 10.12.2013 im Rathaus Nienhagen oder Wathlingen ab. Bitte transportieren Sie dann das zu häckselnde Material bis an Ihre Grundstücksgrenze zur Straße. So erleichtern Sie die An- und Abfahrt der Maschine und einen schnelleren Arbeitsablauf. Damit es möglichst preiswert wird, können Sie selbstverständlich beim Häckseln helfen. Gesonderte An- und Abfahrtskosten entstehen nicht.

Bei Rückfragen erreichen Sie Herrn Piening unter der Telefonnummer 0172/ 5158968. Die Firma Piening häckselt dann am Samstag, den 30. November oder Samstag, den 14. Dezember an Ihrem Grundstück. Sie werden am Freitag vor dem Häckseltermin informiert, in welcher Reihenfolge gehäckselt wird - es müsste aber eine Zeitverschiebung von 1 bis 2 Stunden toleriert werden. Für die ersten 10 Minuten werden 20,- Euro berechnet. Die Erfahrung zeigt, dass diese Zeit bei eigener Mithilfe im Normalfall reicht. Sollte es aber doch etwas mehr sein, wird für jede weitere Minute 2,- Euro berechnet. Das Häckselmaterial eignet sich gut zum Mulchen von Hecken und Strauchanpflanzungen. Es vermindert das Wachstum von Wildkräutern und schützt den Boden vor schneller Austrocknung. Vorteilhaft ist eine stickstoffbetonte Düngung vorab, um das so wichtige Bodenleben zu fördern. Gerade bei Neuanpflanzungen unterstützen Sie so das Anwachsen von Gehölzen. Wenn Sie keine Verwendung für das Häckselmaterial haben, fragen Sie Ihren Nachbarn - sonst nimmt es das Unternehmen Piening auch gegen Gebühr mit. Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube

Ich mache von dem Häckselangebot Gebrauch  Samstag 30.11.2013

 Samstag 14.12.2013

Name, Vorname:________________________________________________ Tagsüber telefonisch zu erreichen unter:_____________________________ Straße:________________________________________________________

Überörtliche zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Claus W. Keil Ilja Trauter Dorfstr. 62d 29336 Nienhagen Tel. 05144 4951720 Fax 05144 4951721

Dr. Andreas Müller Andrea Kellner Riethkamp 2a 29229 Celle Tel. 05086 633 Fax 05086 987185

Ana Verbel de Berger Kathleen Albrecht, angestellte Zahnärztin

Ostlandstr. 2c 29313 Hambühren Tel. 05084 9877170 Fax 05084 9879186

www.Zahnaerzte-Celle-Garssen.de


Wathlinger Bote

–4–

Die Samtgemeinde Wathlingen verkauft ein Feuerwehrfahrzeug von der Ortsfeuerwehr Wathlingen

2. November 2013/45

Samtgemeinde Wathlingen

Nächster Steuerzahltermin am 15. November 2013! Am 15.11.2013 sind wieder die Grundsteuer A + B, Gewerbesteuer, Hundesteuer fällig. Bitte denken Sie an die rechtzeitige Überweisung der Steuern, um eventuelle Mahnungen und dadurch entstehende Kosten zu vermeiden. Sollten Sie Fragen zur Steuerfestsetzung haben, können Sie sich an Frau Kozik (Tel.: 05144 491-44 Grundsteuer und Hundesteuer) und Herrn Bressau (Tel.: 05144 491-23 Gewerbesteuervorauszahlungen) wenden. Bei Fragen bezüglich Steuerzahlungen und Einzugsermächtigungen hilft Ihnen Frau Berger (Tel.: 05144 491-18) weiter. Weiterhin ist zu beachten, dass nach § 10

Die Samtgemeinde Wathlingen verkauft einen VW als Mannschaftswagen; 8 Sitzplätze(einschließlich Fahrer), Anhängervorrichtung, Baujahr 1992(Erstzulassung 06/1992), Motor Otto/ GKAT, 62 KW/84 PS, 1968 ccm, Kilometerstand: 98.326 Km, HU und AU bis 10/2015, Vorderreifen erneuert, ohne Beladung, ohne Sondersignalanlage und ohne Funk. Mängel: Kraftstoffpumpe und Batterie defekt. Diese Reparaturen werden vor dem Verkauf nicht durchgeführt. Verkauft wird das Fahrzeug wie gesehen an die/den Meistbietenste/n. Angebote hierzu können bis zum 19.11.2013 in ei-

des Grundsteuergesetzes derjenige steuerpflichtig ist, der am 01.01. des Kalenderjahres Eigentümer des Grundstücks war. Geht ein Grundstück im Laufe eines Jahres auf den Erwerber über, ist der neue Eigentümer erst ab 01.01. des folgenden Kalenderjahres steuerpflichtig. Im Kaufvertrag abweichend getroffene Vereinbarungen haben keinen Einfluss auf die öffentlich-rechtliche Steuerpflicht. Um Ihnen und uns die Arbeit zu vereinfachen, haben Sie die Möglichkeit, eine Einzugsermächtigung zu erteilen. So werden alle Zahlungen pünktlich zur Fälligkeit von uns eingezogen. Samtgemeindekasse Wathlingen

nem verschlossenen Umschlag mit Hinweis "Angebot zum Verkauf des Mannschaftswagen Ortsfeuerwehr Wathlingen" bei der Samtgemeinde Wathlingen, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen, eingereicht werGemeinde Wathlingen den. Auskünfte erteilt Herr van der Linden Seniorentreffen im November 2013 (05144/49157). Sollten Sie sich das Fahrzeug ansehen wollen, vereinbaren Sie bitte Spiel und Spaß im 4 G einen Termin unter 05144/4055. Liebe Seniorinnen und Senioren, Lieblingsspiele! unser nächstes Treffen findet am Donners- Aus organisatorischen Gründen ist für dietag, den 14.11.2013 um 15 Uhr im 4 Ge- sen Nachmittag eine Anmeldung bis nerationen Park statt. spätestens 13.11.2013 erforderlich; melNachdem wir uns mit Kaffee und einem den Sie sich bitte bei mir unter Tel: 2915 Dienstag, der 2013 bis Stück Torte gestärkt haben, wollen wir den an. Sollten Sie in ihrer Mobilität eingeim Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen, Nachmittag mit verschiedenen Spielen schränkt sein, teilen Sie mir dies bitte bei verbringen. Haben Sie ein Spiel zu Hau- der Anmeldung mit, ich werde dann eine oder bis Mittwoch, 6. November bis 12.00 Uhr se, dass Sie in geselliger Runde vielleicht Fahrgelegenheit für Sie organisieren direkt beim Großmoorer Verlag, 29352 Großmoor, mal wieder spielen möchten? - Dann brin- Ihre Seniorenbeauftragte Monika Wille Gartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 · Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de gen Sie es mit, ich freue mich auf Ihre

Redaktionsschluss! 5. November

16.00 Uhr

SCHATTENMÄNNER VOR DEM HAGENSAAL -

Gemeinde Wathlingen

Weihnachtsmarkt in Wathlingen In diesem Jahr findet der Wathlinger Weihnachtsmarkt am 30. November zwischen 14.30 Uhr und 21 Uhr wieder an seinem alten Standort - in Santelmanns Hof und im und rund um das Rathaus und der Straße "Am Schmiedeberg" statt. Wer sich in diesem Jahr mit einem Stand an dem Weihnachtsmarkt beteiligen möchte, kann sich noch vom 5. bis 8.11.2013 unter der Telefon-Nummer: 0514449170 bei mir anmelden. Sabine Meyer, Gemeinde Wathlingen

Gemeinde Nienhagen

Die Gemeinde Nienhagen pflanzt ersten Klima-Baum Die ungewöhnlich heftig ausfallenden Wetterereignisse der letzten Monate und des Wochenendes zeigen uns immer deutlicher, dass sich unser Wetter und die Jahreszeiten verändern. Von der Kommunalen Umwelt Aktion wurde deshalb u.a. die Kampagne ""Bäumchen wechsle dich - Klimawandel zum Anfassen" initiiert. Die Wissenschaft geht derzeit davon aus, dass sich die Artenzusammensetzung unserer Laubbäume in den nächsten Jahren verändern wird und einige Baumarten verschwinden. Von der Universität Dresden wurde dazu eine sogenannte Klimaartenliste (KLAM-Liste) mit den, nach heutigem Wissensstand, klimaresistenten Baumarten zusammengestellt. Diese stressresistenten Arten können sowohl mit längerer Trockenheit im Sommer sowie mit Starkregenereignissen und Frost umgehen.

Am 9. November um 11.30 pflanzen der Bürgermeister Jörg Makel und Ratsmitglieder im Bereich des geplanten Sinnesgartens im Dorfzentrum den ersten "Klimabaum" als Startsignal für die Beteiligung an der Kampagne "Bäumchen wechsle dich - Klimawandel zum Anfassen". Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Mit der öffentlichen Anpflanzung des "klimawandelresistenten Baumes" soll die Bevölkerung für die Veränderungen, die durch den Klimawandel zu erwarten sind, sensibilisiert werden. Neben dem Baum wird ein entsprechendes Schild auf diese Zusammenhänge hinweisen. Zusätzlich ist die Veröffentlichung zweier Faltblätter zum Klimawandel vorgesehen. Zeitgleich pflanzen die FDP und Herr Delic von den Jahnstuben Erinnerungsbäume anlässlich ihrer Jubiläen im Bereich des Sinnesgartens.

Neue Dekoration heisst Gäste herzlich willkommen..... Schattenmänner vor dem Hagensaal diesmal sind es nicht die Kupferdiebe, die unsere Regenrinnen abreissen, es sind friedliche "Schattenmänner", die ab sofort unsere Gäste vor dem Hagensaal empfangen. Eigentlich haben sie sich nur bereit erklärt, die Besucher des neuen Theaterstückes der Laurentius-Theatergruppe willkommen zu heissen - oder wollen sie nur den Weg zeigen oder sich in ihrer Erscheinung positionieren oder sollen sie zeigen, dass wir alle auch ein Schattenleben haben ? Ach, machen Sie sich doch selbst ein Bild

von diesen ganz "normalen" Leuten, die da hinter der Scheibe stehen und geben der "Künstlerin" -Frau Franziska LEHMANNmal ein Feedback. Sie hat diese Schattenwelt erschaffen und weil sie so gelungen ist, haben wir sie gleich übernommen - als dauerhafte Leihgabe des Ensemble der Laurentius-Theatergruppe. Vielen Dank Euch - nicht nur für die Leihgabe - sondern vor allem für fünf ganz tolle Theatervorstellungen Ihr / Euer Jörg Makel, Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen

Organspende - Eine Chance fürs Leben Dozent: Burghard Affeld - Osnabrück Pastor i.R. und Notfallseelsorger

Erwachsenenuniversität Nienhagen Erster Vorlesungsabend Rathaus/ Sitzungssaal Freitag 15. November 2013 19:30 Uhr Viele Menschen können nach ihrem Tod schwerkranken Menschen ein neues Leben schenken. Die moderne Medizin macht es heute möglich, dass transplantierte Patientinnen und Patienten oft über Jahrzehnte ein beinahe normales Leben führen können. In Deutschland hat nicht einmal jeder Fünfte einen Organspendeausweis, obwohl Gemeinde Nienhagen sich rund zwei Drittel der Bürgerinnen und Bürger Soldaten sammeln für die Kriegsgräberfürsorge grundsätzlich für eine OrWie bereits in den vergangenen Jahren Einkaufsmarkt Netto ganspende aussprechen. führt die Bundeswehr auch in diesem Jahr Eine Sammlung "von Haus zu Haus" wird An diesem Vorlesungsabend in der Zeit vom 11.- 14.11.2013 eine nicht erfolgen. Es werden jeweils immer wollen wir mit dem Thema Sammlung für den "Volksbund Deutscher zwei Soldaten gemeinsam zur Sammlung Kriegsgräberfürsorge" durch. eingesetzt. Für die Gemeinde Nienhagen Die Soldaten unserer Partnerstaffel beab- bitte ich darum, seitens der Bürgerinnen sichtigen an folgenden Standorten in Ni- und Bürger der Gemeinde Nienhagen dieenhagen zu sammeln: ses Vorhaben zu unterstützen. Einkaufsmarkt EDEKA-Neukauf Ihr Jörg Makel Einkaufsmarkt Penny

nicht nur medizinisch, vor allem auch theologisch umgehen, wollen uns den Seiten der Unterstützer und den Kritikern widmen - wollen informieren, nicht belehren und nicht einseitig überzeugen. Dieser Vortragsabend ist der Beginn der " Erwachsenenuniversität Nienhagen", die einmal im Quartal Bürger und Bürgerinnen zu einer " Vorlesung" einlädt , Themen mal ernst, mal auch unterhaltend ein akademischer Rahmen, für jeden aber verständlich und mit der Möglichkeit, nach der Vorlesung das Thema noch ausgiebig mit dem Dozenten zu besprechen. Sie alle sind herzlich eingeladen im "Hörsaal" Platz zu nehmen Jörg Makel, Bürgermeister


Veranstaltungskalender für Oktober

Adelheidsdorf Jeden Dienstag von 19.30 – 22.00 Uhr Übungsschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Jeden Dienstag von 17.00 – 19.00 Uhr Jugendschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Sa. 02.11. 19.30 Uhr, Kameradschaftsabend , Schützenverein Großmoor e.V. Di. 05.11. Vereinsmeisterschießen LG, Schützenverein Großmoor e.V. Di. 05.11. 15 Uhr Kaffeenachmittag Schrottbingo, SoVD Ortsverband Grm. Fr. 08.11. 18 Uhr Laternenumzug ab Martinskirche, für Jung und Alt, ab 18.30 Uhr mit Begleitung des Feuerwehrmusikzuges und der Feuerwehr zum Feuerwehrhaus Großmoor, dort gibt es Getränke und Bratwurst Di. 12.11. 14 Uhr Treffen im DGH Großmoor, Landfrauen Adelheidsdorf So. 17.11. Volkstrauertag, Schützenverein Großmoor e.V. Di. 19.11. Vereinsmeisterschießen LGA, Schützenverein Großmoor e.V. Di. 26.11. Vereinsmeisterschießen LP, Schützenverein Großmoor e.V. Sa. 30.11. ab 14.00 Uhr Adventskranz aufhängen vor der Kita mit kleinen Basar, Schützenverein Großmoor e.V.

Nienhagen Jeden Mi. 13 – 18 Uhr, Papiersammlung des DRK in Nhg. auf dem Parkplatz Edeka Müller

Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet. Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr Klönnachmittag im Jägerhof Nienhagen, VdK Ortsverband Nienhagen-Wathlingen Do. 7.11. bereits 13 Uhr: Radfahrt - mit Einkehr - ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Tel. 05085-364. Fr. 08.11. Laternenumzug DGH-Nienhorst, Verband Wohneigentum Siedlergemeinschaft Nienhagen/Nienhorst Di. 12.11. ab 19 Uhr Klönen in der Alten Schule, Dorfstr. 26, – Heimatverein Nienhagen Mi. 13.11. Schlachteplatte- Essen 14.30.Uhr Hagensaal 5€, SoVD Nienhagen Do. 14.11. Jahnstuben: 12 Uhr: Essen der Donnerstagsradler Do. 14.11. ab 14:30 Uhr: Kaffee-Ausklang der Donnerstagsradler. Bitte anmelden: Tel. 05085-364. Sa. 16.11. 18:30 Uhr: Grünkohlessen im Jägerhof, Dorfstraße 34, Nienhagen. Förderkreis Seneley Green - Nienhagen. Anmeldung: Tel.05144-2448. Sa. 16.11. 15 Uhr, Disc-Wurfspiel am See (Straße „Im Nordfeld“) + 18.30 Uhr: Grünkohlessen im Jägerhof, Dorfstraße 34, Nienhagen. Förderkreis Seneley Green - Nienhagen. Tel. 05144-2448 Mo. 18.11. Blutspende in Nienhagen, Hagensaal, von 15.30 – 20.00 Uhr – DRK OV

Blutspende am Freitag

15. November 2013

Wathlingen Grundschule, Schulstraße, von 15.30 – 20.00 Uhr am Montag

18. November 2013

Nienhagen Hagensaal, von 15.30 – 20.00 Uhr Durch Ihre Blutspende können Sie Leben retten! Wir würden uns freuen, wenn Sie zur Blutspende kommen würden.

baumgartner

Fr.

Do. 21.11.

Di.

26.11.

Sa.

30.11.

Wathlingen Altpapiersammlung jeden Samstag von 8.30 – 13.00 Uhr im Finkenweg Wathlingen. Das Altpapier sollte handlich gebündelt sein. „DRK Ov. der SG Wathlingen e.V.“ Fr. 01.11. 20 - 22 Uhr, Vereinsmeisterschaften LG/LP, „Freischütz“ Wathlingen Mo. 04.11. ab 20 Uhr, Klönabend der Damen, „Freischütz“ Wathlingen Fr. 08.11. ab 17 Uhr, Aufbau zum Wintervergnü-

ISDN-Telefonanlagen

PC-Datennetze Antennenanlagen --------------------Tel. 0 51 44 - 9 30 73 Fax 0 51 44 - 9 30 74

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

werden experimentell auch Mineral- und Erdpigmente eingesetzt. Thematisch beschäftigen sich die EigenART-Frauen - abstrakt oder gegenständlich - mit Landschaften, Stillleben, Porträts und Aktdarstellungen. Sowohl einzeln als auch mit der gesamten Gruppe haben die Teilnehmerinnen bislang mehrfach Ausstellungen in der Region und auf Sylt bestritten. Die Ausstellung „Das Eigentliche“ in den Foyers des Rathauses Nienhagen ist von Freitag, den 8.11., bis Freitag, den 27.12., während der Öffnungszeiten im Rathaus, Dorfstraße 41 zu sehen. Eröffnet wird sie mit einer Vernissage am Freitag, 8. November, um 19 Uhr.

Infoveranstaltung über Vorsorgevollmachten und Patientenverfügung Am Montag, 04. November, ab 19.00 Uhr NIENHAGEN. Wer denkt schon daran, wenn es einem gut geht, dass sich plötzlich alles ändern könnte? Eine Krankheit oder ein schwerer Unfall können uns in eine Lage bringen, in der wir selbst keine Entscheidungen mehr treffen können. Um für diese Fälle vorzusorgen, sollte man rechtzeitig festlegen, wer in solch einer Situation befugt ist, weitere Entscheidungen zu tref-

fen. Wie eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung aussehen kann und was Sie bei der Errichtung zu beachten haben, informiert Sie am Montag, 04. November, ab 19.00 Uhr Herr Rechtsanwalt Georg Graf von Perponcher in der Seniorenresidenz Herzogin Agnes, Herzogin Agnes Platz 4, 29336 Nienhagen. Informationen und Anmeldungen unter Telefon 05144/490480 oder per E-Mail info@herzogin-agnes-seniorenresidenz.de.

Wir freuen uns auf Sie! Span. Serrano

5.

Frische Puten€

99

4.

Schweinelachsbraten mit Hackfleisch€

Salami 100 g

99

aus der Oberschale, 1 kg €

füllung, 1 kg

gen, „Freischütz“ Wathlingen 09.11. ab 9 Uhr, Schweinepreisverteilung ab 19 Uhr, Schweineball/Wintervergnügen, „Freischütz“ Wathlingen Mo. 11.11. 18 Uhr kurze Andacht in der St. Marienkirche, , danach Laternenumzug zur ev. KITA Marienkäfermit Martinsreiter, Martinsfeuer, warmen Getränken und Brötchen Di. 12.11. 17 - 22 Uhr, Rundenwettkampf LG Auflage, „Freischütz“ Wathlingen Mi. 13.11. 18 - 20 Uhr, Vereinsmeisterschaften LG/LP, „Freischütz“ Wathlingen Fr. 15.11. Blutspende in Wathlingen, Grundschule, Schulstraße, von 15.30 – 20 Uhr – DRK OV Samtgemeinde Wathlingen e.V. Fr. 15.11. 20 - 22 Uhr, Vereinsmeisterschaften LG/LP, „Freischütz“ Wathlingen Di. 19.11. ab 19 Uhr, Ü 60, „Freischütz“ Wathlingen Fr. 22.11. ab 19 Uhr, Freundschaftsschießen mit Hänigsen in Wathlingen, „Freischütz“ Wathlingen Fr. 29.11. 20 - 22 Uhr, Übungsschießen, „Freischütz“ Wathlingen Sa.

Gruppe EigenART zeigt unterschiedliche Techniken Farbig und sehr individuell sind die Bilder, die vom 8. November an im Rathaus Nienhagen zu sehen sind. Die acht Frauen der Gruppe EigenART aus dem Raum Burgdorf, Lehrte und Uetze zeigen dort die malerische Bilanz von 16 Jahren gemeinsamer Arbeit. Der Titel der Ausstellung "Das Eigentliche" bringt ihre Erfahrung des Austauschs trotz unterschiedlicher Sichtweisen auf den Punkt. In den großformatigen und starkfarbigen Arbeiten, die in den Foyers des Rathauses gezeigt werden, werden die individuelle Entwicklung jeder einzelnen Künstlerin und die daraus resultierenden ganz unterschiedlichen persönlichen Ausdrucksformen deutlich, die die Mitglieder der Gruppe unter der Leitung der Grafik-Designerin und Künstlerin Marianne Mayer-Lindhof, Immensen, entwickelt haben. Trotz durchaus differenzierter Sichtweisen, Arbeitsansätze und Stilrichtungen treffen sich die Künstlerinnen regelmäßig zum gemeinsamen Arbeiten und profitieren von dem Austausch. Gemalt wird mit Aquarell-, Acryl- und Gouachesowie mit Öl- und Pastellfarben. Gelegentlich

Schweineschnitzel

leber 1 kg

November 2013

Kunstausstellung im Rathaus Nienhagen

ELEKTRO-INSTALLATIONEN Alt u. Neubauinstallationen Kundendienst -----------------Klosterhof 26 29336 Nienhagen

22.11.

und

Samtgemeinde Wathlingen e.V. 17.30 Uhr Schlachteplatte-Essen in der Alten Schule, Dorfstr. 26, Anmeldung bis 20.13. bei Ingrid und Georg Männecke (Tel. 2757)- Heimatverein Nhg. (und alle Donnerstage bis März): 13 Uhr: Radlertreff - bei gutem Wetter ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. ab 15 Uhr Plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26, - Heimatverein Nienhagen 14 Uhr Wandern mit anschließendem Adventskaffee, - Heimatverein Nhg.

6.99

Rückensteaks versch. gewürzt, 1 kg

6.99

1 kg

4.99

Orig. Schwarzwälder

Schinken 100 g

1.89

Hausgemachter

Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und freundliche Beratung

Frisches Bauchfleisch

1.89

Putenbrustaufschnitt versch. Sorten, 100 g€

1.89

Hausgemachter bayer.

Wurstsalat 100 g

1.09

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 19.00 Uhr · Samstag 7.00 – 16.00 Uhr Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH · Bahnhofstr. 9 · Nienhagen · Angebote vom

4. – 9.11.2013 · Tel. 05144-93775


Wathlinger Bote

–6–

Sprechtage der Versichertenberater Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft, Bahn und Seekasse Kostenlose Beratung und Hilfe in Rentenangelegenheiten der knappschaftlichen Rentenversicherung, der allgemeinen Rentenversicherung, sowie in Fragen der knappschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Ihr Ansprechpartner: Olaf Heinicke, Webersfeld 5, 29358 Eicklingen, Tel.: 05144 / 3225. Termine jederzeit nach Absprache. Bei Verhinderung wegen Alter oder Krankheit auch Hausbesuch.

2. November 2013/45

Geburtstage vom 4. November bis 10. November 2013 Wir gratulieren: Adelheidsdorf

Gerhard Effinghausen, Im Winkel 21 Wilfried Hennies, Zwillingstraße 75 Sprechstunden jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr. Dieter Basse, Hauptstraße 72 Klaus Zilling, Dasselsbrucher Straße 60 Sprechtage des Versichertenberaters im Rathaus Heidi Brömme, Gewerbering 13 Nienhagen im Monat November 2013 Magdalene Meldau, Kükenkamp 21 Herr Werner Bursch steht für Fragen und für das Aufnehmen von Anträgen in Angelegenheiten Peter Pankau, Kiebitzkamp 7

geb. am 04.11.1936 geb. am 04.11.1934 geb. am 09.11.1936 geb. am 09.11.1942 geb. am 10.11.1940 geb. am 10.11.1941 geb. am 10.11.1938

der Deutschen Rentenversicherung am: Donnerstag, den 07. November 2013, - im Trauzimmer! Donnerstag, den 21 November 2013 - jeweils ab 14.00 Uhr im Rathaus Nienhagen, 1. Etage, kleiner Sitzungssaal , zur Verfügung. Telefonische Anmeldung ist erbeten unter der Telefonnummer 49167 und 49168 (Bürgerbüro Wathlingen)- oder 49152 und 49157 (Bürgerbüro Nienhagen).

Nienhagen

funkmastes ist gestern noch einmal vertagt worden. Mobilfunkmastgegner führten aus, dass die Strahlenbelastung durch den Sendemast gefährlich für die Gesundheit sei. Im Ausschuss war Dr. Schulz, freiberuflicher Ingenieur, als Vertreter des Funkmastbetreibers anwesend und stellte sich über eine Stunde den kritischen Fragen des Publikums der Ausschusssitzung im Rahmen der Einwohnerfragestunde bzw. unter dem Tagesordnungspunkt. Die BL/FDP Gruppe ist für die Errichtung des Mastes und damit für eine wichtige Verbesserung der Internetstruktur in Nienhagen, dennoch haben wir der Vertagung der Entscheidung zugestimmt, damit noch ein Vertreter der Mobilfunkgegner im demnächst tagenden Ausschuss öffentlich Stellung zu den befürchteten Gesundheitsfolgen durch Funkmaststrahlen Stellung nehmen kann. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und Diskussion interessierter Bürger in der kommenden Ausschusssitzung. Ralf Überheim, Fraktionssprecher BL/FDP-Gruppe

Wathlingen

Hugo Büchmann, Am Hachehof 18 Bernd Otto, Meisenring 6 Marlies Hilgendorf, Dorfstraße 30 Marlene Höltje, Butterstieg 3A Bericht aus der Bau-und Umweltsitzung des Maria Jacob, Bennebosteler Weg 1 Rates Gemeinde Nienhagen Renate Schmidt, Meisenring 2 Asghar Baharian-Shiraz, Dannhorstweg 3 Liebe Bürgerinnen und Nienhagen in unserer DSL Hans Walendy, Sandförth 51 Bürger der Gemeinde Befragung bekundet, dringend einen schnellen InterneNienhagen, Lina Hettler, Herzogin-Agnes-Platz 4 bedauerlich ist die tanschluss in Nienhagen zu Paul Lutterberg, Drosselweg 11 mehrheitliche Empfeh- benötigen. Jüngst sollen dies Siegfried Rasper, Burwinkel 23 lung der Ausschussmit- sogar über 1.000 Personen Siegfried Beier, Bruchweg 3 glieder, den LKW Ver- aus Nienhagen über Facekehr zumindest für 2 book gepostet haben. GeRosemarie Oelmann, Sandförth 10 Jahre über 3,5t nicht plant ist aktuell der Bau eiHelga Arnemann, Neuer Kamp 18 aus der Papenhorster nes Funkmastes nahe des Straße zu verbannen. Die Kreisstraße K54 dient Gewerbegebietes Nord, um eine weitere Inter- Irene Olschewski, Heidkamp 23 Hubert Hominski, Gartenweg 4 dazu diese Verkehre abzuleiten, „O-Ton“ des netlücke in Nienhagen zu schließen. Die Entscheidung zur Errichtung des Mobil- Annaliese Broksche, Sandförth 14 Landkreises Celle! Der Landkreis hatte bereits im Juli 2013 grünes Licht für die Sperrung der Papenhorster Straße gegeben. Der Antragssteller BL/FDP wurde erst 14 Tage vor der Ausschusssitzung am 29.10.2013 darüber informiert, was wir sehr bedauern. Laut Schreiben des Landkreises muss nach Sanierung der Papenhorster Straße die Gefahrenlage neu beurteilt werden. Sollten bis dahin keine Unfälle passieren, wie z.B. abgefahrene Spiegel, was wir hoffen, müsste die Maßnahme wieder aufgehoben werden. Die BL/FDP Fraktion hat sich für die Sperrung für LKW über 3,5t ausgesprochen. In 2 Jahren kann viel passieren. Eine Neubewertung der LKW Sperre wäre nach 2 Jahren ergebnisoffen möglich. Außerdem sind die Kosten für das Aufstellen der Beschilderung nur gering und die Entlastung der Anwohner in dieser Zeit leicht umsetzbar gewesen. Mit einem weiteren Thema setzte sich der Ausschuss intensiv auseinander. Seit Jahren haben sich einzelne Fraktionen und die Gemeindeverwaltung um eine bessere Internetanbindung in Nienhagen bemüht. 2008 haben zahlreiche Bürger aus Adelheidsdorf und

Gemeinde Nienhagen

Herzliche Einladung zur Senioren-Weihnachtsfeier Lassen Sie uns gemeinsam die vorweihnachtliche Botschaft erfahren, uns einstimmen auf die Zeit des Duftes von Kerzen, Lebkuchen und gebackenen Stollens. Wir möchten Sie daher einladen zur diesjährigen Senioren-Weihnachtsfeier am Mittwoch, den 12. Dezember 2013 ab 14. 30 Uhr in den festlich geschmückten Hagensaal Nienhagen. Wir werden Zeit zum Erzählen haben, eine Weihnachtsgeschichte hören, Kinder werden uns Weihnachtliches vortragen und gemeinsam hören und singen wir vorweihnachtliche Lieder. Karten für diese Weihnachtsfeier erhalten Sie für 6,00 € ab dem 04. November 2013 im Rathaus Nienhagen bei Frau Hemme-Homann und Frau Wisch, 1. Etage. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Nachmittag mit Ihnen. Jörg Makel, Bürgermeister Rosemarie Mikolaiczak, stellv. Bürgermeisterin Elisabeth Binz, stellv. Bürgermeisterin

Ortrud Groll, Bahnhofstraße 8 Hermann Röper, Finkenweg 10 Günter Hahn, Uetzer Weg 7A Helene Keil, Krümmelweg 3 Adelheid Bayer, Schneiderstraße 11 Jaroslav Horacek, Fasanenstraße 6A Inge Michels, Gartenstraße 11 Horst Poschmann, Drosselweg 30

geb. am 04.11.1936 geb. am 04.11.1941 geb. am 05.11.1939 geb. am 05.11.1933 geb. am 05.11.1919 geb. am 05.11.1939 geb. am 05.11.1942 geb. am 05.11.1943 geb. am 07.11.1920 geb. am 07.11.1937 geb. am 07.11.1937 geb. am 08.11.1941 geb. am 08.11.1927 geb. am 09.11.1939 geb. am 09.11.1932 geb. am 09.11.1941 geb. am 10.11.1936 geb. am 04.11.1942 geb. am 04.11.1932 geb. am 07.11.1931 geb. am 07.11.1928 geb. am 09.11.1939 geb. am 09.11.1933 geb. am 09.11.1934 geb. am 09.11.1941

77. Geburtstag 79. Geburtstag 77. Geburtstag 71. Geburtstag 73. Geburtstag 72. Geburtstag 75. Geburtstag 77. Geburtstag 72. Geburtstag 74. Geburtstag 80. Geburtstag 94. Geburtstag 74. Geburtstag 71. Geburtstag 70. Geburtstag 93. Geburtstag 76. Geburtstag 76. Geburtstag 72. Geburtstag 86. Geburtstag 74. Geburtstag 81. Geburtstag 72. Geburtstag 77. Geburtstag 71. Geburtstag 81. Geburtstag 82. Geburtstag 85. Geburtstag 74. Geburtstag 80. Geburtstag 79. Geburtstag 72. Geburtstag

Serie: Geschichtliches aus den Ortsteilen der Gemeinde Adelheidsdorf

69.) Christian Heins baute auf Hofstelle 3 An die Kolonate der Brüder Gerhard und Anton Lindenbaum schloss sich nach Süden hin Christian Heins an. Er war verheiratet mit Marie Dorothee, geborene Fricke, die Familie lebte im Jahre 1845 mit fünf Personen in einem Wohngebäude. Die Adelheidsdorfer Kolonisten mussten sich gedulden, ehe dort eine Schule gebaut werden konnte. 1829 besuchten noch acht der 14 Kinder aus Adelheidsdorf die Schule in Westercelle. Da man eine steigende Einwohnerzahl und damit eine Überbelegung erwartete, wurden die Kolonisten Gerhard Lindenbaum, Anton Lindenbaum, Christian Heins, Friedrich

Sührig, Johann Christian Vitz und Jürgen Heinrich Mohwinkel am 15. September 1829 bei der Burgvogtei Celle vorstellig. Fünf Jahre später kam schließlich der erste Lehrer nach Adelheidsdorf, und zwar in das Haus von Anton Lindenbaum. Die Hofstelle von Christian Heins befand sich 1848 im Besitz von Anbauer Schwerdtfeger, ab 1849 von Heinrich Munzel, vor der Jahrhundertwende von Carl Köhne und Wilhelm Hamborg, dann um 1925 von Ernst Hamborg und nach dessen Tode von Brunhilde und Heinrich Sommer. Matthias Blazek


Wathlinger Bote

–7–

2. November 2013/45

Unsere Hilfe bei Recht und Steuern! §§ Rechtsanwälte Georg Graf v. Perponcher Dr. Tanja-Carina Riedel Nienhagen, Dorfstr. 39 www.ra-perponcher.de

Keinen Bock auf Belege beim Steuerberater? Keinen Bock auf Hin- und Herkutschieren von Pendelordnern? Aber Bock auf PC, Scanner oder Fax, Telefonanschluss?

Mit der Region weiter verbunden Christian Draeger Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Steuerrecht

Dann liefern wir Ihnen

Buchführung mit Zukunft, die moderne Buchführung mit digitalisierten Belegen beim Steuerberater und Originalbelegen bei Ihnen. Sprechen Sie uns an!

Schlüter + Mertins Steuerberatungsges. mbH & Co. KG Spörckenstr. 5 · 29221 Celle www.mertins.de · Tel. 05141/9299-0

Bullenberg 1 · 29221 Celle Tel. 0 51 41 / 9 04 720 · Fax 0 51 41 / 22 303 celle@frisius-partner.de

Rechtsanwalt Notar

Rechtsanwaltskanzlei

Dr. Joachim Schwanitz & Christian Schumann Dr. Joachim Schwanitz

Christian Schumann

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt · Mediator

– auch Fachanwalt für Arbeitsrecht –

– auch Fachanwalt für Arbeitsrecht –

Arbeitsrecht, Familienrecht, Baurecht, Allg. Verwaltungsrecht, Vereinsrecht

Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Allg. Vertragsrecht, Verbraucherinsolvenz

Großer Plan 7 29221 Celle Telefon: 0 51 41 / 97 75 97 Telefax: 0 51 41 / 97 75 99 info@rae-drschwanitz.de www.rae-drschwanitz.de

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de


Wathlinger Bote

–8–

SPD Adelheidsdorf/Nienhagen und Wathlingen

Einladung zur Mitgliederversammlung der OV’s Adelheidsdorf/Nienhagen und Wathlingen Am: Freitag, den 22. November 2013 Um: 19.00 Uhr Wo: Jahnstuben - Nienhagen Tagesordnung 1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung 2. Aufstellung der Kandidatenliste für die Wahl des Samtgemeindebürgermeisters • Wahl eines Wahlleiters • Wahl von 2 Stimmzählern • Wahl von 2 Versammlungsteilnehmern

CDU-Veranstaltungen am 9. November 2013 dat/in/en (9.30 Uhr) II. Wahl für das Landeslistengremium zur Europawahl (10.30 Uhr) III. Delegierten-Kreisparteitag (10.45 Uhr) Im Rahmen des Kreisparteitages werden der Kreisvorstand und die Delegierten für den Landesparteitag gewählt. Darüber hinaus wird sich auf dem Kreisparteitag unsere Kandidatin für die Europawahl 2014 Frau Dr. Susanne Schmitt vorstellen. Mit freundlichen Grüßen Henning Otte, MdB, Kreisvorsitzender

Handballturnier der Grundschulen am 7. November 2013 in Hänigsen Die Grundschule am Storchennest und die Handballsparte des TSV Friesen Hänigsen haben zum Turnier der Grundschulen eingeladen. Es spielen um den Turniersieg gemischte Mannschaften aus den 3. und 4. Klassen. 8 Mannschaften aus den Grundschulen Wathlingen, Uetze, Hänigsen, Altwarmbüchen, Großburgwedel und Burgdorf sind dieser Einladung gefolgt und werden einen spannenden Vormittag in der Hänigser Ballsporthalle verbringen. Das Turnier beginnt um 8:45 Uhr und wird mit

der Siegerehrung um 12:30 Uhr beendet. Der Sieger und alle beteiligten Mannschaften werden mit Preisen geehrt. In der Halle wird für die spielfreien Mannschaften ebenfalls ein Sportparcours aufgebaut. Im Vorraum der Halle sorgt das bewährte Cafeteriateam der Handballsparte für die Kräftigung. Dieses Turnier wird von der Sparkasse Hannover und dem Edekamarkt Habel gesponsort.

„LET’S HAVE CHURCH TONIGHT!“ Unter diesem Motto sind The GOLDEN VOICES OF GOSPEL unter der Leitung von Reverend Dwight Robson auch in diesem Winter wieder unterwegs in Deutschland! Damit ist es NI-KU (Nienhagen Kultur) gelungen, einen besonderen Musik-Leckerbissen aus den U.S.A am 9.11.2013 für den Hagensaal in Nienhagen zu engagieren. Wer sagt, Gospels können nur Schwarze singen, mag recht haben. Sie sind ihre Musik, Teil ihrer Geschichte und Teil ihres Lebens. Reverend Dwight Robson und seine VOICES OF GOSPEL laden auf ihre ganz persönliche und unnachahmliche Art zu einer Reise ein, die durch ein Jahrhundert der Spirituals, Traditionals und Gospels führ t. Diese Musik drückt wie keine andere das Lebensgefühl, den Stolz und die Hingabe des weitaus größten Teils der schwarzen Bevölkerung der USA aus. Reverend Dwight Robson wuchs mit GospelMusik auf und fing bereits früh an, selbst zu texten und zu komponieren. Als „Singender Prediger“ verband er seine Liebe zur Musik mit der Seelsorge. 2000 gründete Dwight Robson die Gruppe „The Golden Voices of Gospel“ und gab seitdem über Hunderte von Konzerten in

SPD Adelheidsdorf/Nienhagen, Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Erfurt

Alle Jahre wieder – nun wird es Zeit...

Wir, der SPD Ortsverein Adelheidsdorf Nienhagen, bitten um Anmeldung für die Fahrt zum zur Unterzeichnung der „eidesstattlichen Weihnachtsmarkt nach Erfurt Erklärung“ am Samstag, 7. Dezember 2013. • Wahl einer Vertrauensperson und eines Wir fahren mit zwei Bussen. Fahrtkosten für Nicht-Mitglieder: 25,00 € für Mitglieder: 22 € Stellvertreters • Wahl der Bewerber als Samtgemeinde- und für Kinder: 15 € Abfahrt ist um 8.00 Uhr am Rathaus Nienhagen. Weitere bürgermeister Haltepunkte: Edeka Müller und Asia Sushi Garten Adel4. Vorstellung des Wahlprogramms heidsdorf. Nähere Info’s und weitere Anmeldungen bei Rosi 5. Wahlkampfkosten 6. Verschiedenes - Wir wollen über die große Mikolaiczak, Sandförth 65, 29336 Nienhagen, Tel. 051444861, oder mobil; 0172-4191856. Die Karten können ab Koalition „Ja oder Nein“ diskutieren sofort bei Rosi Mikolaiczak abgeholt werden. Mit freundlichen Grüßen Rosi Mikolaiczak und Monika Wendt

CDU-Kreisverband Celle Am Samstag, den 9. November 2013, lädt der CDU-Kreisverband Celle seine Mitglieder ein zu zwei Wahlkreismitgliedervollversammlungen zur Nominierung eines/einer Landratskandidat/in/en und zur Wahl für das Landeslistengremium zur Europawahl 2014 sowie zu einem Delegierten-Kreisparteitag in den 4 Generationen Park nach Wathlingen. Die Veranstaltung sieht folgende Reihenfolge der Versammlungen vor: I. Nominierung eines/einer Landratskandi-

2. November 2013/45

ganz Europa, unter anderem als Begleitung des „King of Pop“ Michael Jackson bei „Wetten, dass…“. „Klatscht in die Hände...“, „stampf t mit den Füßen...“, „ruft Halleluja....“, wird es heißen, wenn die Zuhörer zum Mitmachen und Miterleben aufgefordert werden. Die teils melancholischen, teils mitreißend temperamentvollen Gospels, unterstützt durch die fantastische Rhythmusgruppe, gehen unter die Haut, wie wohl kaum eine andere Musik. Machen Sie sich auf Einiges gefasst, wenn die Post abgeht bei den GOLDEN VOICES OF GOSPEL! Samstag, 09.11.2013 Hagensaal, Nienhagen Einlass: 18:30 Uhr, Vorprogramm: 19:00 Uhr, Hauptprogramm: 20:00 Uhr. Karten ab 18 € sind noch erhältlich bei: · Schreibwaren Müller, Dorfstraße 38, Nienhagen · NI-KU, Dorfstraße 20 (Mo./Mi./Fr. von 1013 Uhr) · Tourist-Information, Celle · sowie unter www.ni-ku.de (Die Karten der Kategorie Club sind nur noch eingeschränkt verfügbar.)

Mehrere unwetterbedingte Feuerwehreinsätze in der Samtgemeinde Wathlingen

SG Wathlingen. Am Sonntag, den 27. Oktober, wurde die Ortsfeuerwehr Großmoor um 14:15 Uhr in den Bahnhofsweg in Dasselsbruch alarmiert. Ein starker Ast war nach einer Windböe vom Baum abgeknickt und fiel teilweise auf die Straße Wie hier im Grünen Weg in Adelheidsdorf mussten einige umgestürzte Bäume und auf eine und große Äste nach einem Herbststurm durch die Ortsfeuerwehren AdelheidsOberlandtelefondorf und Großmoor in der Samtgemeinde Wathlingen beseitigt werden. leitung. Neun Feuerwehrleute rückten mit zwei Fahr- erste Einsatzstelle abgearbeitet war, wurden die zeugen aus und beseitigten den großen Ast. Bäume im Grünen Weg aus dem Weg geräumt. Nach ca. 60 Minuten war der Einsatz beendet Hier kamen zwei Motorkettensägen zum Einund die Feuerwehrleute konnten den Sonntag satz. Um 15:30 Uhr waren die Adelheidsdorfer Feuerwehrleute wieder eingerückt und stellwieder mit ihren Familien verbringen. Am Montag, den 28. Oktober, zog ein Herbsts- ten die Einsatzbereitschaft her. turm auf und dann wurde die Ortsfeuerwehr Parallel zu den Einsätzen in Adelheidsdorf Adelheidsdorf um 14:26 Uhr auf die Kreisstra- wurde die Ortsfeuerwehr Großmoor um 14:35 ße 84 in Adelheidsdorf durch die Feuerwehr- Uhr alarmiert. Wieder im Bahnhofsweg in einsatz- und Rettungsleitstelle Celle alarmiert. Dasselbruch war während eines Sturmes ein Hier lagen mehrere größere Äste auf der Fahr- Baum gespalten worden und fiel auf die Fahrbahn und die acht ausgerückten Feuerwehr- bahn des Bahnhofsweges. Dabei wurde die leute befreiten die Fahrbahn. Ein Bürger infor- Oberlandtelefonleitung komplett zerrissen. mierte die sich bereits im Einsatz befindlichen Neun Feuerwehrleute rückten aus und beseiFeuerwehrkräfte darüber, dass im Grünen Weg tigten mit Hilfe eines Radladers eines ortsanin Adelheidsdorf zwei Bäume auf der Fahrbahn sässigen Landwirtes die Gefahrenstelle. Nach liegen sollten. Sofort fuhr ein Fahrzeug zur Er- etwas über einer Stunde war der Einsatz bekundung voraus und konnte melden, dass zwei endet. Bäume auf der Fahrbahn lagen. Nachdem die Text und Foto: Olaf Rebmann, GemPW

Jazzgeschichten 2013: Ein Konzert mit den Blues Serenaders im Kreistagssaal CELLE. Am Sonntag, 3.November, setzt die Neue Jazzinitiative Celle die langjährige informative Veranstaltungsreihe rund um den Jazz mit einer weiteren Auflage der Jazzgeschichten fort, die um 17 Uhr im Kreistagssaal stattfindet. Unter der bewährten und sachkundigen Leitung des Celler Trompeters Wolfgang Heidenreich präsentieren die Blues Serenaders ihr neues Programm: amüsante, hintergründige und nachdenklich machende Stories aus der schillernden Welt des Jazz. Dazu gibt es reichlich Musik, die das ganze Spektrum des traditionellen Jazz umfasst, mit dem Schwerpunkt auf Swing und Mainstream. Zu der bisherigen Gruppierung - Schlagzeug Hermann Heidenreich, der als Musiker und Musiklehrer in Essen lebt, am Bass Horst Wagner, seit Jahrzehnten ein Urgestein der Jazzszene in Norddeutschland, Posaunist Klaus

Heidenreich, seit Jahren festes Mitglied der NDR-Big Band in Hamburg und zur Zeit sehr erfolgreich mit seinem eigenen Quartett und Bandleader Wolfgang Heidenreich an der Trompete - gesellen sich aus Münster stammend neu hinzu Pianist Gerd Lückermann und Horst v.Mycielski mit Klarinette und Tenorsaxofon sowie die Sängerin Kerstin Schiewek-Jahn aus Lachendorf. Der Eintritt beträgt 10 Euro, für Mitglieder und Schüler 5 Euro. (tkh)


Wathlinger Bote

–9–

2. November 2013/45

Ferienkurs ab 23.12.

Punkteabbaukurs nach alter Regelung Nutzen Sie noch schnell die Möglichkeit bis zu 4 Punkte in Flensburg abzubauen. Ab nächstem Jahr wird der Punkteabbau durch das Hinzuziehen eines Psychologen deutlich teurer! Filiale Nienhagen Herzogin-Agnes-Platz 1 29336 Nienhagen tel 05144 4 93 39 24 fax 05141 38 14 30 mail@fahr-michaelis.de

sofort Wir sind ab Sie da! wieder für

Anmeldung Mo. u. Mi. 17.30 – 18.30 Uhr Unterricht Mo. u. Mi. 18.30 – 20.00 Uhr


Wathlinger Bote

– 10 –

2. November 2013/45

Gottesdienste Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Dorfstr.33, 29336 Nienhagen · Tel. 05144- Gottesdienste u. Termine: So. 3.11. 10.00 Uhr Gottesdienst mit 1398, Fax 05144-972370, Abendmahl E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de 11.15 Uhr Taufgottesdienst Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers Do. 7.11. 10.00 Uhr Andacht in der Diakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 Herzogin-AgnesPfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten, Seniorenresidenz Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr Fr. 8.11. 16.30 Uhr "Kleine KinderVorsitzender des Kirchenvorstandes: kirche" Patrik Pünder, Tel. 05144-92088 So. 10.11. 10.00 Uhr Gottesdienst

Pfarrgemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen

Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Tel: 051419744817; Pfarramt St. Ludwig, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744813, Fax: 05141-9744813, Mail: Maria Rövenich-Werker: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de oder Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de Küsterin der Kirche Wathlingen: Monika Tappe, Telefon:05144-3255, Küster der Kirche Nienhagen: Konrad Bader Telefon 05144-1505, Vorsitzender Pfarrgemeinderat und örtlicher Ansprechpartner für Nienhagen: Sebastian Blazy, Telefon 05144-1576, Örtliche Ansprechpartnerin für Wathlingen: n.b. Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. Sa. 02.11. Allerseelen Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor 10.00 Uhr Erstkommuniongruppenstunde in Wathlingen 14.00 Uhr Weggottesdienst in Wathlingen Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finken- Gottesdienste u. Termine: 16.00 Uhr Gräbersegnung in Wathlingen So. 03.11. 23. So. n. Trinitatis weg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 31. Sonntag im Jahreskreis 10:00 Uhr Gottesdienst in Ahd. So. 03.11. E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de 11.00 Uhr Heilige Messe für Jung und Alt mit Vorstellung der Erstkommunionkinder Taufe möglich Kirchenvorstand Vorsitzende: Andrea und anschl. Kirchenkaffee in Nienhagen Fr. 08.11. 18:00 Uhr Andacht zum MarSkerstupp: 0 51 41 - 8 47 48 Di. 05.11. 16.00 Uhr Treffen der Behindertengruppe in Wathlingen tinsumzug in Grm. 19.30 Uhr Chorprobe des kath. Kirchenchores St. Marien in Nienhagen Pfarrbüro: C. Timmermann, Di. 16 – 18 Uhr, So. 10.11. Drittletzter So. n. Do. 07.11. 16.00 Uhr Treffen des ökum. Frauenkreises im ev. Gemeindehaus in Wathlingen Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96 Trinitatis 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen Küsterin der Martinskirche: 10:00 Uhr Gottesdienst in Grm. Fr. 08.11. 9.00 Uhr Heilige Messe mit anschl. Frühstück in Nienhagen C. Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789 Taufe möglich So. 10.11. 32. Sonntag im Jahreskreis 11.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen

Dringend!!!

Wir suchen Mitspieler für das Krippenspiel im Gottesdienst um 15 Uhr am Heiligen Abend. Zum ersten Treffen ist niemand erschienen. Ohne Mitspieler kann es kein Krippenspiel geben. Das wäre Schade! Interessenten melden sich bitte bei: Bettina Boldt Tel. 05085 347

Kolping lädt ein zum Filmabend am Donnerstag, den 14.November um 19.00Uhr ins Pfarrheim Nienhagen. Gezeigt wird der Film “ Immer noch Liebe” ein bewegendes Porträt einer außergewöhnlichen Liebe! Gäste sind zu jeder Veranstaltung der Kolpingfamilie aufs herzlichste willkommen.

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen

„Menschen im Gefängnis“ Aufatmen-Abendgottesdienst in Wathlingen mit Gefängnispastor Henning Buchhagen

Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: zur Zeit unbesetzt, Kirchstr. 1, Tel. 05144 - 970 727, Di. 11.00 – 12.00, Do. 11.00 – 12.00 Uhr, und 18.00 – 19.00 Uhr Mail: kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfensterwathlingen.de, Diakonin: Andrea Brichta: 05172-13558 Küsterdienst: ehrenamtlich besetzt - bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Pfarrbüro Gottesdienste u. Termine: So. 03.11. 17.00 Uhr Aufatmen Abend-gottesdienst zum Thema "Neu anfangen" 23. So. n. Trinitatis, Pastor Thäsler, Pastor Henning Buchhagen (JVASeelsorger in Celle, Diakonin Brichta und Team So. 10.11. 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl Drittletzter So. des Kirchenjahres Vikar Relius 11.30 Uhr Taufgottesdienst Pastor Thäsler

ist Gelegenheit zu einem GeAm Sonntag, 3. November, lädt spräch bei Tee und Zwiebelkudie ev. Kirchengemeinde wieder chen. Die Aufatmen-Gotteszu einem Aufatmen-Gottesdienste in „neuer Form“ finden dienst um 17.00 Uhr in die viermal im Jahr immer sonntags Wathlinger St. Marienkirche ein. um 17.00 Uhr statt. Sie werden Zu Gast ist der Seelsorger der von einem Gottesdienstteam JVA Salinenmoor Henning vorbereitet und musikalisch von Buchhagen, der aus dem Alltag im „Knast“ berichten wird. Im Anschluss einer kleinen Band gestaltet. Werktagsgottesdienste:

über 50 Jahre

Bestattungsinstitut Schiefelbein Inh. S. G. Pelikan

Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet

Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden. Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch TAG UND NACHT ERREICHBAR

 (0 51 44) 91 00 10 Dorfstraße 20 · 29336 Nienhagen

Bestattungsinstitut H. Schacht Inh. Peter Katanic

Erd-, Feuer - und Seebestattungen

29339 Wathlingen · Schneiderstraße 23 · Tel. 0 51 44 / 9 39 47 Überführung im In - und Ausland · Erledigung sämtlicher Formalitäten


Wathlinger Bote

– 11 –

2. November 2013/45

Wir bringen Sie ins Internet!

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie! Unsere Leistungen

Kontakt

Druck Firmenausstattungen

Werbung Schilder und Banner

Gestaltung Logoentwicklung

Aufkleber Briefumschläge

Fahrzeugbeschriftungen Internetseiten

Erstellung von einheitlicher Unternehmenswerbung

Flyer Plakate

Anzeigengestaltung ... und vieles mehr.

Moor Verlag Gartenstraße 11 29352 Adelheidsdorf Telefon (0 50 85) 74 27 info@moorverlag.de www.moorverlag.de


! a d ie S r ü f d in s IR W Herbstliche Gestecke, Sträuße, Grabschmuck und Angebote....

Renovierungsservice

Tolle Weihnachtsdeko gibts bei uns!

B. Kappenberg

...schauen Sie mal rein!

 (0 51 44) 31 80 · Mobil (0162) 780 77 75 Björn Kappenberg · Am Bohlkamp 15 A · 29339 Wathlingen

Hausgeräte · Beleuchtung · Kundendienst aller Fabrikate · Ersatzteile

www.renovierungsservice-kappenberg.de

Dorfstr. 90 · 29336 Nienhagen · Telefon: (0 51 44) 13 29

Wathlingen Am Bohlkamp 16a Tel. 0 51 44 / 82 71

Änderungsschneiderei Anette Radloff Knappenstr. 15 29339 Wathlingen

Tel. 05144-12 97

Werner MEISTERBETRIEB Elektroinstallationen und Kundendienst Beleuchtung · Nachtspeicherheizung Elektrogeräte · Antennenbau

Hinter der Schmiede 8, 29339 Wathlingen, Tel.: (05144) 8477

S p o r t a r t i ke l Textilveredelung

Te a m s p o r t D o r f s t r a ß e 4 3 29336 Nienhagen Telefon 0 51 44 / 97 26 62

Aktion!!

z.B.

Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen, Schilder, Stempel oder Internetseiten.

Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf info@moorverlag.de · www.moorverlag.de

Samsung S3 mini nur

Gegen Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie bei Abschluss eines Neuvertrages ein KfZ-Ladekabel und eine Handytasche kostenlos!! (gültig bis 30.11.13)

1,-€1

Ihre Vodafone-Shops in Celle: www.vodafone-celle.de

Vodafone Business Premium Store Hannoversche Heerstr. 7 Vodafone Shop Celle 1

 Telefon Flat ins dt. Festnetz & dt. Mobilfunknetze  SMS Flat  Internet Flat 500 MB  TOP Smartphone  Handy-Komplettschutz inkl. 1 Vodafone Shop Großer Plan 4 29221 Celle Vodafone Shop Celle - Großer Plan

1) Vodafone Red S: mtl. Paketpreis €39,99, 24 Mon. Mindestlaufzeit, einmal. Anschlußpreis €29,99. Flatrate für Standardgespräche in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz inkl. (Konferenz-Verbindungen und Anrufe zu Sondernr. ausgenommen). Flatrate für nationale SMS in alle dt. Netze inkl. (SMS & MMS zu Sondernrn. Und im Internet ausgenommen). Bis zu einem Datenvolumen von 500MB/Mon. surfen Sie mit der jew. größtmgl. Bandbreite von bis zu 21.6 MBit/s., danach bis zu 32Kb/s. Vodafone Handyversicherung für das Samsung S3 mini für nur 7,99 € im Monat. Alle Preise inkl. Mwst.


! a d ie S r ü f d in s IR W Herbstliche Gestecke, Sträuße, Grabschmuck und Angebote....

Renovierungsservice

Tolle Weihnachtsdeko gibts bei uns!

B. Kappenberg

...schauen Sie mal rein!

 (0 51 44) 31 80 · Mobil (0162) 780 77 75 Björn Kappenberg · Am Bohlkamp 15 A · 29339 Wathlingen

Hausgeräte · Beleuchtung · Kundendienst aller Fabrikate · Ersatzteile

www.renovierungsservice-kappenberg.de

Dorfstr. 90 · 29336 Nienhagen · Telefon: (0 51 44) 13 29

Wathlingen Am Bohlkamp 16a Tel. 0 51 44 / 82 71

Änderungsschneiderei Anette Radloff Knappenstr. 15 29339 Wathlingen

Tel. 05144-12 97

Werner MEISTERBETRIEB Elektroinstallationen und Kundendienst Beleuchtung · Nachtspeicherheizung Elektrogeräte · Antennenbau

Hinter der Schmiede 8, 29339 Wathlingen, Tel.: (05144) 8477

S p o r t a r t i ke l Textilveredelung

Te a m s p o r t D o r f s t r a ß e 4 3 29336 Nienhagen Telefon 0 51 44 / 97 26 62

Aktion!!

z.B.

Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen, Schilder, Stempel oder Internetseiten.

Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf info@moorverlag.de · www.moorverlag.de

Samsung S3 mini nur

Gegen Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie bei Abschluss eines Neuvertrages ein KfZ-Ladekabel und eine Handytasche kostenlos!! (gültig bis 30.11.13)

1,-€1

Ihre Vodafone-Shops in Celle: www.vodafone-celle.de

Vodafone Business Premium Store Hannoversche Heerstr. 7 Vodafone Shop Celle 1

 Telefon Flat ins dt. Festnetz & dt. Mobilfunknetze  SMS Flat  Internet Flat 500 MB  TOP Smartphone  Handy-Komplettschutz inkl. 1 Vodafone Shop Großer Plan 4 29221 Celle Vodafone Shop Celle - Großer Plan

1) Vodafone Red S: mtl. Paketpreis €39,99, 24 Mon. Mindestlaufzeit, einmal. Anschlußpreis €29,99. Flatrate für Standardgespräche in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz inkl. (Konferenz-Verbindungen und Anrufe zu Sondernr. ausgenommen). Flatrate für nationale SMS in alle dt. Netze inkl. (SMS & MMS zu Sondernrn. Und im Internet ausgenommen). Bis zu einem Datenvolumen von 500MB/Mon. surfen Sie mit der jew. größtmgl. Bandbreite von bis zu 21.6 MBit/s., danach bis zu 32Kb/s. Vodafone Handyversicherung für das Samsung S3 mini für nur 7,99 € im Monat. Alle Preise inkl. Mwst.


Wathlinger Bote

– 14 –

Fit bleiben bis ins hohe Alter Einmal in der Woche treffen sich die Senioren des SV-Großmoor im Dorfgemeinschaftshaus zur Sportstunde. Dort wird den Teilnehmern Spaß an Bewegung vermittelt und gezeigt, dass es besser ist mit Bewegung alt zu werden als ohne. Übungsleiterin Ulrike Hauke möchte dazu beitragen, dass die Menschen sich darauf freuen, gesund und fit alt zu werden. Bewegung ist eine der besten Möglichkeiten, ein gesundes und selbständiges Leben im hohen Alter zu fördern. Das steigert nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit sondern auch die Fähigkeit, den Alltag selbständig zu bewältigen. Übungszeit ist Mittwoch von 15 - 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor. Da alle Übungen im Stehen oder Sitzen durchgeführt werden, sind nur bequeme Kleidung und Schuhe mitzubringen. Wir freuen uns auf viele neue Mitturner und Mitturnerinnen. Übungsleiterin, Ulrike Hauke

Sprint- und Kurzbahnmeisterschaft in Achim Mit 29 Schwimmern machte sich der SV Nienhagen am 26. und 27.November 2013 auf den Weg zur Sprint und Kurzbahnmeisterschaft in Achim. Der Wettkampf stand unter gutem Stern für die Teilnehmer. Für die Schwimmer des Jahrgangs 2005 war es der erste Wettkampf in Achim. Sie waren sehr aufgeregt und haben mit Bravour die beiden Wettkampftage gemeistert. Trotz zwei Disqualifikationen haben die 3 Schwimmer ein besonders gutes Ergebnis erzielt. Catharina Evers ist in den Disziplinen 100 + 50 m Rücken sowie 50 m Freistil und 50 m Brust jeweils Bestzeit geschwommen und Jahrgang 2004/2005 wurde dafür mit 4 Goldmedail- Hinten: Trainerin Kathleen Beiser, Marit Reckmann, Timon Krüger, Catharina Evers Vivien Grohmann, Trainerin Daniela Jacob len geehrt. Vivien Grohmann glänzte Unten: Louis Reinke, Marlon Sievert, John Finley Hofmann ebenfalls mit einer sehr guten Leistung und wurde hierfür mit einer Silber- Schwimmer Annalena Jacob, Maike Höner, medaille und einer Bronzemedaille in 100 m Jule Müller und Lea Nowatschin ein Kopf an Kopf rennen mit dem SG Böhmetal. Der SV Freistil und 100 m Rücken belohnt. John Finley Hofmann zeigte sein Können in 50 Nienhagen konnte das Rennen für sich entm Rücken, in 50 m Freistil und in 100m Frei- scheiden, und die Schwimmer wurden somit stil. Er konnte zwei Goldmedaillen und eine in dieser Disziplin Bezirkskurzbahnstaffelmeister. Auch in der Staffel 4 x 50 m Schmetterling Silbermedaille mit nach Hause nehmen. Nicht zu vergessen sind die vielen anderen konnte der SV Nienhagen mit den Schwimmern Schwimmer, die an beiden Tagen ihr Können Annalena Jacob, Maike Höner, Jule Müller und unter Beweis stellten. Sie haben zum größten Kira Sophie Beiser das Rennen für sich entTeil ihre gemeldeten Zeiten stark verbessert und scheiden und wurde vor dem TSV Achim Beerzielten insgesamt ein sehr gutes Ergebnis. zirkskurzbahnstaffelmeister. Hervorzuheben sind die Schwimmer Maike Insgesamt waren die Schwimmer des SV NiHöner (Jg.1998), Annalena Jacob (Jg. 1997), enhagen, in den Jahrgängen 2005 bis 1994 in Jule Müller (Jg.2001) und Jonas Reinhold (Jg. Top Form und haben an den beiden Wettkampf1998), die all ihre gemeldeten Wettkämpfe tagen 61 Goldmedaillen, 25 Silbermedaillen gewannen und somit insgesamt 32 Goldme- und 22 Bronzemedaillen in der Einzelwertung daillen erhielten. Im Jahrgang 2004 hat Louis erhalten. In der Offenen Wertung sind es 9 Reinke 4 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedail- Gold- 5 Silber und 8 Bronzemedaillen. len errungen. Benett Volkmann hat in seinen Die Trainerinnen Daniela Jacob, Kathleen BeiDisziplinen 5 mal Gold, 2 mal Silber und 1 mal ser und Trainer Ole Bedey beglückwünschten ihre Schwimmer und Schwimmerinnen zu den Bronze erhalten. In der Staffel 4 x 50 m Freistil leisteten sich die tollen Leistungen und den sehr guten Platzierungen. Ein Dankeschön ging an alle Eltern, die uns an diesem Wochenende bei den Sprint - und Kurzbahnmeisterschaften wieder einmal als Kampfrichter tatkräftig unterstütz haben.

v.l. 1.Vors.TSV Achim Jörn Frerichs, Annalena Jacob SVN, Sebastian Brandt CSC, Bürgermeister Achim Uwe Kellner.JPG

2. November 2013/45

Zeugen gesucht Unfall mit Fahrerflucht am Freitag, den 18.10.2013, gegen 20.00 Uhr Schafstallweg, Nienhagen Wer kann Angaben zu einem schwarzen Geländewagen Nissan Terrano II machen. Bitte bei der Polizei Wathlingen, Tel. 0 51 44 - 9 86 60 melden.

Neuer Ortsbürgermeister in GARSSEN

Andreas Reimchen gewählt Der Ortsrat Garßen hat heute Abend Andreas Reimchen (CDU) mehrheitlich (bei nur einer Enthaltung) zum neuen Ortsbürgermeister gewählt. Reimchens Vorgänger Dr. Michael Bischoff hatte die ehrenamtliche Tätigkeit nach 8-jähriger Amtszeit aus beruflichen Gründen aufgegeben. Seinen Nachfolger schlug Bischoff dem Ortsrat auch gleich selbst vor. Andreas Reimchen sei „…..persönlich hervorragend geeignet, seit Jahren in Garßen ansässig, sehr kreativ und mit den örtlichen Vereinen und Verbänden in-

tensiv vernetzt….“. Der ehemalige Kreis-Jugendamtsleiter ist 58 Jahre alt, in Garßen aufgewachsen und nach 16-jähriger Abwesenheit seit 1996 dort auch wieder wohnhaft. Er kam 1977 über die Junge Union (JU) zur CDU, ist erst seit der letzten Kommunalwahl im November 2011 Ortsratmitglied. Foto: Meggers


Wathlinger Bote

– 15 –

2. November 2013/45

KLEINANZEIGEN Vermietungen

Exklusiver Friseur in Nienhagen 2

Bröckel, Haushälfte, ca. 100 m , ebenerdig, 3-4 Zi., kleiner Garten, KM 500 €. Tel. 0 51 44 - 36 59 Langerbeinstraße 2a Tel. 0 51 44 – 4 95 80 50

Wer hat Lust

www.friseursalon-gesa-borsos.de

Doppelkopf zu spielen?

KFZ-Ankauf

Jeden Donnerstag im DGH Nienhorst von Kaufe KfZ, Wohnw., Mofa u. Anhän19.30 bis 22.30 Uhr. Näheres bei Jürgen ger, auch Unfall, mit Mängeln, ohne TÜV. Tel. 0157 – 30 89 74 10 auch SMS Kaltwasser, Tel. 0 51 44 – 36 19

Hecke schneiden, Bäumfällung mit Abfuhr. Günstig! Tel. 01 52 - 59 93 02 28

Terrassendächer Wintergärten... ...ob Alt oder Neu Fenster, Türen & Rolläden, Markisen & Sonnenschutz. Ihr Ansprechpartner: Cristian Borsos, Tel. 05145-9394850 oder Mobil 0178-1574544. www.borsos-wintergarten.de

Leserbrief

Weltspartag – en Volksbank Südheide hat geschloss hinkom-

auch bis nachmittags arbeiten Liebe Volksbank Südheide, war zuerst schweigen angegestern Nachmittag am „Weltspartag“ ste- men sollen zeigte er auch Verständnis. hen meine Frau und Tochte r mit Spar- sagt, später artag sollte jede Bank oder schwein vor der geschlossenen Filiale in Am Weltsp hatten übrigens geöffnet) (die sse Sparka . Augen die sich Nienhagen und reiben Kunden von „Morgen“ da Das kann doch nicht sein. Weltspartag und für ihre kleinen einem Tag Dienst nach solch An sein. traurig die Bank hat geschlossen. Zu Hause zu machen geht gar nicht. Dafür angekommen berichten sie mir. Ich konnte Vorschrift Ausrede. Mitarbeiter/Persokeine es gibt gegoohabe und n glaube nicht gar das erst man doch entsprechend planen. gelt. Auf der Volksbank Seite wird gewor- nal kann Vorschlag in Zukunf t die Öffmeinen Auf Celleder in ben für den Weltspartag auch nungszeiten an einem Weltspartag entschen Zeitung. anzupassen gab mir der wirkAnruf in der Zentrale in Celle. Der freundli- sprechend Herr den Hinweis dass liche freund lich lich schließ hätten wir „ mir sagte che Herr wäre, da ist das eh ein egal 2014 in es mal nun ist da und ittag Mittwoch Nachm da ist lange geöffnet. und rstag, Donne Auf et“. geöffn ja geschlossen, morgens war mich. freue Ich mittags meine Frage wie dort Kinder die bis Großmoor Axel Schmidt in der Schule sind und wo die Eltern beide Grüße aus

BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN

Streitfall Mobilfunkmast am Fuhsekamp – Impressionen aus dem Umweltausschuss am 29.10.2013 Der Rat der Gemeinde Nienhagen ist der Fraktion von BÜNDNIS90/ DIE GRÜNEN am 21.10. fairerweise entgegen gekommen und hat einstimmig beschlossen, das Thema Mobilfunkmast auf die Tagesordnung der nächsten Bauund Umweltausschusssitzung am 29.10. zu nehmen, die von der Öffentlichkeit besucht werden darf. So erschienen am vergangenen Dienstag Abend 22 Mitbürger/innen. Begleitet wurde die Sitzung von einem Diplom-Ingenieur, der im Auftrag der Telekom die Abwicklung der Aufstellung von Sendemasten gestaltet. So stellten besorgte Zuschauer, die sich über dieses Thema recht informiert zeigten, eine Fülle von kritischen Fragen. Herr Schulz bemühte sich, zu entkräften und zu widerlegen, ließ jedoch konkrete Daten und Fakten vermissen. Die Zuhörer/innen fühlten sich da-

Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen oder Internetseiten. Wir sind Ihr Ansprechpartner!

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstraße 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

her nach der Sitzung unverstanden und allein gelassen. Die Mehrzahl der Ausschussmitglieder schien ebenfalls von dem Projekt Mobilfunkmast überzeugt zu sein, räumte jedoch den Anwohnern und der Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN letztlich die Gelegenheit ein, Herrn Schulz in einer weiteren öffentlichen Bau-und Umweltausschusssitzung Ende November einen weiteren Referenten, der über die Bedenken Auskunft geben kann, gegenüberzustellen. (Leider war in der Kürze der Zeit zu diesem Termin kein Referent gewinnen). Dieser Beschluss findet unsere Anerkennung, denn er signalisiert die begrüßenswerte Haltung, dass Demokratie, die ein Land am Leben hält, glücklicherweise von der Vielfalt an Meinungen lebt. Christin Benedict und Thomas Müller


Unser Großmoor und Adelheidsdorf... Hausgeräteservice Andreas Mikula Gemütlich Kaffeetrinken am Kamin

Adelheidsdorf Tel. 0 51 41 / 887 98 77

Freitags, samstags, sonn- und feiertags von 14 – 18 Uhr Nordweg/Ecke Zwillingstraße · 293 52 Großmoor

Reparatur aller Haushaltsgeräte – alle Marken

Inh. Klaus Mertins

z.B. Geschirrspüler, Trockner, Herde, Kochfelder, Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte usw.

%-+=§ Silke Reinhardt Die Steuerberaterin Ihres Vertrauens in Großmoor und der Samtgemeinde Wathlingen. Hauptstraße 140 · 29352 Adelheidsdorf OT Großmoor

 0 50 85-13 43 und 01 62-935 19 10 • Heizung – Sanitär • Wartung Öl u. Gas • Badsanierung • Wärmepumpen

„Utermark’s Mangelstübchen“ Lindenring 18 · Adelheidsdorf Öffnungszeiten: Di., Mi. u. Do. von 8.00 bis 18.00 Uhr

 05141 83137

• Pelletsheizung Heizung · Sanitär · Wartungsdienst Heizungs- u. Lüftungsbaumeister

• Solaranlagen

Amselweg 13 Tel. 05085/6188 www.franz-meyer-heizung.de 29352 Adelheidsdorf Fax 05085/981957 fr.meyer@t-online.de

Keine Wärme mehr verschenken! Angebote 30.10. – 09.11.2013

Volker Voges

Treppen- u. Massivholzbau Meisterbetrieb

N N N N N N

Holztreppen eingestemmt und aufgesattelt Wendel-, Raumspar- und Podesttreppen Holzstufen auf Beton- und Stahltreppen Geländer und Geländerteile Entwurf, Fertigung und Montage und vieles mehr...

Kurfürstendamm 1 · 29352 Großmoor

Jagdwurst 19 100 g statt € 1, ..... nur € Mortadella 99 100 g statt € 0, ..... nur € Bierschinken 29 100 g statt € 1, ..... nur € Erbsensuppe 90 1 Liter statt € 3, .... nur €

1,09 0,90 1,19 3,50

Bei uns erhalten Sie Gelbe

Säcke

Frische Brötchen

Tel. 0 50 85 / 67 89

Mi. – Fr. 8 – 12 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 8 – 12 Uhr Tel. 0 50 85 / 74 96 · 29352 Großmoor · Theaterstr. 52

www.treppenidee.de

www.landschlachterei-buchholz.de

Das beste DIETEL EnergiesparFenster aller Zeiten!

haftungsStelzerUG beschränkt (ehemals Firma Prinz)

Holz- und Bautenschutz

Tel. 0 50 85-467 Fax 0 50 85-598 Mobil 0172-540 56 06


Wathlinger Bote

– 17 –

Adelheidsdorfer Laufteam geht mit 27 Personen in Ricklingen an den Start Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat am 22. Ricklinger Volkslauf teilgenommen. Dabei hat es einige Überraschungen gegeben. Zunächst war die Mannschaft mit ihrer bislang größten Beteiligung überhaupt angetreten: 27 Läuferinnen und Läufer wurden je nach Wunsch auf die 6,1- oder 2,5-Kilometer-Strecke aufgeteilt. Beim 2,5-KilometerLauf zeigte Marc Pauluhn einmal wieder, was er drauf hat. In der Gesamtwertung landete der Zehnjährige mit 10:56 Minuten auf dem 9. Platz unter 41 Jugendlichen. Und von den 16 Erwachsenen waren gerade einmal drei Erstplatzierte in Ricklingen: Colin und Lara von der schneller als er. Beim 6,1-Kilometer-Lauf lief Adelheidsdorfer Lauf-AG. Foto: Blazek zunächst Maurice Blazek mit 27:26 Minuten ein und wurde damit Zweiter in seiner Alters- den Tee gibt es eine Eins mit Sternchen, das klasse und 31. unter insgesamt 175 Läufer- muss unbedingt erwähnt werden“, lobte Linus innen und Läufern. Zeitgleich mit 32:34 Minu- Heins das Drumherum. Und es gab noch eine ten folgten aus Adelheidsdorf Lara-Malin Bla- Überraschung. Familie Pauluhn betrat mit drei zek und Colin Baritz, die Platz 81 und 82 in der Generationen das Feld. Opa Werner, unmittelGesamtwertung und die ersten Plätze in ihren bar vor seinem 72. Geburtstag, Sohn Jens und Altersklassen belegten. Ingo Zachert lief in die Kinder Marc und Jan nutzten die GelegenSichtweite mit 33:10 Minuten ein (Platz 89), heit für einen gemeinsamen Ausflug. „Und ich dann Nico Müller mit 33:49 Minuten (Platz 97). habe bereits seit über 30 Jahren keinen Lauf „Die Strecke fand ich schön“, sagte Nico Mül- mehr gemacht“, sagte Werner Pauluhn, der vor ler nach dem Zieleinlauf. Und in der Tat gab es dem Lauf manche Trainingseinheiten in Großherrliches Läuferwetter und eine abwechs- moor absolviert hat. lungsreiche Wald- und Wiesenlandschaft. „Auf Matthias Blazek

2. November 2013/45

Folgende Aktionen sind für die Dienstagsnachmittage im November von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr von Julia Schulze geplant 05.11. 12.11. 19.11. 26.11.

Spiel und Spaß für Jedermann! Wir arbeiten heute mit Scoobidoobänder...Knüpfen, Knoten und Flechten. Heute wollen wir Popcorn selbst zubereiten. Zusammen basteln wir heute Teelichtuntersätzer.

Folgende Aktionen sind für die Donnerstagsnachmittage im November von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr von Lena Hoch geplant: 07.11. 14.11. 21.11. 28.11.

Wir basteln Vogelfutterstationen für die hiergebliebenen Vögel. Wir backen heute Kokosmakronen. Wir fangen an einen Adventskranz zu basteln. Der Adventskranz wird weiter verziert und wir basteln Weihnachtsdeko für unseren Jugendtreff. Freitags ist für die Jugendlichen ab 13 Jahre der Jugendtreff Großmoor, mit Lena Hoch, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. An diesem Tag treffen sich Jugendliche ab 13 Jahre zum Chillen, Quatschen, Billard und Kicker spielen und für spontane Aktionen im Jugendtreff Großmoor. Aktuelle Infos oder Änderungen erfahrt ihr während der Öffnungszeiten unter 05085-6080 oder auch auf unserer Facebookseite http://www.facebook.com/JugendtreffGrossmoor im Internet.

Mädchenarbeitskreis Celle

Großes Interesse beim Internationalen Mädchentag

Anlässlich des Internationalen Mädchentages am 11.10. zeigte der Mädchenarbeitskreis Celle im Kino Der Schulverein der GS Adelheidsdorf 8 ½ den Film „Anne liebt Philipp“. Die Resonanz war groß, das Kino und die Freiwillige Feuerwehr Adelheidsdorf fast bis auf den letzten Platz besetzt. laden erstmals gemeinsam zum Nach der Begrüßung und kurzen Information, warum es einen Interein nationalen Mädchentag gibt, beteiligten sich alle Mädchen an einem Wir treffen uns am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Adelheidsdorf Quiz rund um lustige und informative Fakten, am Freitag 15.11.2013 ab 18.00 Uhr. die Mädchen ab 10 Jahren interessieren. Zum anschließenden Film gab es Popcorn, GetränAbmarsch ca. 18.30 Uhr ab Feuerwehrgerätehaus in ke und ein kleines Erinnerungsgeschenk, das Begleitung des Spielmannzuges Bockelskamp wie der Kinobesuch vom MädchenarbeitsStrecke: Schulstr., Waldstr., Sandbirkenstr., An der Kapelle, kreis spendiert worden waren. Waldstr., Schulstr., Gerätehaus Dass der Film bei den Mädchen gut ankam Ankunft ca. 19.15/19.30 Uhr Danach findet ein gemütliches Beisammensein an und sie sich in die Handlung versetzen konnFeuerkörben mit Essen, Trinken und einer ten, merkte man an den vielen spontanen fantastisch extravaganten heiß feurigen Show statt. Reaktionen auf die Ereignisse in dem preis(Änderungen vorbehalten) gekrönten Jugendfilm, in dem es um die ersDer Schulverein & Freiwillige Feuerwehr Adelheidsdorf te Liebe, Freundschaft, kleine Intrigen und (Sascha Enghausen) Versöhnung geht. P.S. Denkt bitte an Kleingeld für den Erwerb „Zum nächsten Internationalen Mädchentag werden wir wieder eine Aktion für die Mädder Leckereien. Ausreichende Parkplätze chen aus Stadt und Landkreis anbieten“, wasind auf dem Schulhof vorzufinden.

Laternenfest

Laternenumzug der Ortsfeuerwehr und der Martinsgemeinde Großmoor

Die Ortsfeuerwehr Großmoor und die Kirchengemeinde Großmoor veranstalten am Freitag, den 8. November 2013, wieder gemeinsam ihren traditionellen Mar tins-Laternenumzug durch Großmoor. Ab 18.00 Uhr findet in der Großmoorer Martinskirche ein Gottesdienst für Jung und Alt statt. Ab 18.30 Uhr wird mit der musikalischen Begleitung des Feuerwehrmusikzuges Adelheidsdorf und den Fackelträgern der Jugendfeuerwehr Adelheidsdorf-Großmoor von der Kirche durch einige Straßen Großmoors, in Richtung des Feuerwehrhauses der Ortsfeuerwehr Großmoor marschiert. Am Feuerwehrhaus Großmoor angekommen, wird für das leibliche Wohl an diesem Abend ausreichend mit Bratwurst, sowie kalten und warmen Getränken gesorgt sein. Olaf Rebmann, GemPW

ren sich die Organisatorinnen aus dem Mädchenarbeitskreis einig. „Schön, dass zu unserer Auftaktveranstaltung so viele Mädchen gekommen sind und wir so auf unsere Arbeit aufmerksam machen können“, sagte die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Celle Katharina Sander, die die Veranstaltung finanziell unterstützt hat. Der Mädchenarbeitskreis (MAK) wurde 1996 gegründet. Dieses Netzwerk setzt sich aus Frauen in Stadt und Landkreis Celle zusammen, die mit Mädchen und jungen Frauen arbeiten. Ziel des MAK ist es, die Benachteiligung von Mädchen und jungen Frauen aufzudecken und abzubauen. In Arbeitskreisen treffen sich die Beteiligten 4 bis 5 Mal im Jahr zum regelmäßigen Austausch sowie zur ständigen Weiterbildung und gemeinsamen Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem plant der MAK gemeinsame Projekte, Aktionen und Freizeiten, die die unterschiedlichen individuellen Bedürfnisse der Mädchen und jungen Frauen decken sollen. Der MAK wird durch die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Celle koordinier t und organisier t.


Wathlinger Bote

– 18 –

2. November 2013/45

Zahnärztin Petra Raphelt „Gespräche am Kamin“ am 7.11.2013 ab 19 Uhr! Voranmeldung erbeten. Tel. 0 51 44 - 49 58 150 Dorfstr. 3 · 29336 Nienhagen Mail: Petra-Raphelt@t-online.de · www.praxis-raphelt.de

Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50

LICHTBILD WERKSTATT SON DER ANG EBO T

4 Passfotos nur 9,90 Meike Berkhan Hauptstraße 65 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76

info@lbw-berkhan.de www.lbw-berkhan.de Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. 9 – 12 Uhr Do. 15 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

Passfotos · Hochzeits-Aufnahmen · Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie · Digitale Bildbearbeitung

Freizeitreiten ... für Jedermann Ponys & Großpferde · geführte Ausritte Pony- und Reiterhof Köneke · Hauptstr. 101 · 29356 Bröckel Tel. und Fax (0 51 44) 36 59 · Handy Nr. 01 51 - 25 89 50 05 E-Mail: india-sheba@web.de · www.reitenkoeneke.de

Unser Bröckel


Wathlinger Bote

– 19 –

2. November 2013/45

Beratung

Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen

Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man eine Beratung braucht. Terminwünsche können Sie während unserer Bürozeiten klären. Ihr Anruf wird selbstverständlich vertraulich behandelt. Rufen Sie uns an.

Zentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 – 13.00 Uhr, 15 – 18 Uhr Bürozeiten: Montag bis Freitag 9.00 – 12.00 Uhr, 15 – 17 Uhr Katja Bloch Seniorenservice Sigrid Thöling Beratung

Wir spielen und malen mit Murmeln! 17.00 Uhr freut sich Maya Tsantilis im Tante Emma-Laden im KESS Nienhagen auf viele interessierte Kinder und Erwachsene.

BEGEGNUNG Offene Familiengruppen für Mütter, Väter, Großeltern mit ihren Klitzekleinen, Abenteurern oder Weltentdeckern im Alter von 0 - 6 Jahre regelmäßig Montag, 10.30 Uhr - 12.00 Uhr im KESS Nienhagen Dienstag, 11.00 Uhr - 12.30 Uhr im KESS Wathlingen Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern bei einem leckeren Imbiss, tolle Spielmöglichkeiten, gute Gespräche und neue Kontakte in unseren gemütlichen KESS-Atmosphäre.

Familientreff mit Frühstück Sich kennen lernen, Kontakte knüpfen, sich über die großen und kleinen Probleme des Alltags austauschen. Jeden Montag und Freitag von 9.00 Uhr - 10.30 Uhr im KESS Wathlingen, Kosten 3 €. Ihre Gastgeberinnen Margret Scharpe und Giovanna Horn

Baby - Cafe Haben sie Fragen im Umgang mit dem Baby oder gibt e es Fragen zum Stillen? Unsere Hebamme Cathrin Meinecke- Büchler freut sich auf Ihren Besuch im KESS Nienhagen. jeden zweiten Donnerstag im Monat von 10.30 Uhr - 11.30 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich!

Seniorentreff

Michaela Gerhartz Begleitung für Ingrid Grosch Trauernde Wohnberatung

Andrea Engelke Familienservice

„Welcome to Germany“ - International Group every Wednesday, 9.30 h - 11.00 h KESS Wathlingen Wir sprechen deutsch! Parliamo italiano! Hablamos español! We speak English! Our international hostesses await you: Dianne Völpel und Lilith Meurer

Trauercafé Begegnungsmöglichkeit für Trauernde. Raum und Zeit für Gespräche in einem geschützten Rahmen. Nächster Termin: 8.11. jeden zweiten Freitag im Monat von 18.00 Uhr - 19.30 Uhr im KESS Nienhagen – Keine Anmeldung erfoderlich! Begleitung: Michaela Gerhartz, Krankenschwester, ausgebildete Trauerbegleiterin

Kompetenzangebote für Erwachsene und Jugendliche

KESS Familienbüro der

Samtgemeinde Wathlingen

BILDUNG für Erwachsene:

Warum allein sein? Schauen Sie doch mal rein! Klönen, lachen, Spiele machen, Kaffee, Kuchen noch dazu und die Zeit vergeht im Nu. Jeden letzten Freitag im Monat 15.00 Uhr - 17.00 Uhr im KESS Wath„Die homöopathische Hausapotheke“ lingen. Ihre Gastgeberinnen Anne Richter und Ruth Schreiber freuen „Erkältung vorbeugen und lindern“ sich auf Ihren Besuch am 29.11. Workshop: Freitag, 08.November 2013, 18.30 Uhr - 20.30 Uhr im KESS Offener Treff „60 plus für sie und ihn“ Nienhagen, Referentin: Lilith Meurer, Heilpraktikerin, Kosten: 15,- € „Mitgestalten und mitentscheiden“. Spanisch für Große – Start 15.11. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Mittwoch, den 06.11.13 von Schnupperkurs am Abend! 15.30 Uhr - 17.00 Uhr in gemütlicher Atmosphäre im KESS NienhaFür alle, gen. Jeder ist herzlich willkommen. · die schon immer mal im Urlaub auf spanisch einkaufen wollten, Ihre Gastgeberinnen Ingrid Grosch und Anne Richter freuen sich auf · die einfach mitreden möchten, wenn die eigenen Kinder spanisch lernen, Ihren Besuch! · oder die gemeinsam mit netten Leuten etwas über Land und Leute erfahren wollen? Miteinander Türen öffnen · die gerne lachen Ein Bildungs- und Integrationsprojekt für neugierige Frauen deutscher Freitag, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr KESS Nienhagen und ausländischer Herkunft Kursleitung: Jutta Bastos, Fremdsprachenkorrespondentin, Regelmäßig jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:30 Uhr im KESS Wath- Kursgebühr: 20,-€ für 4Einheiten. Anmedlung erforderlich! lingen. Auf ihren Besuch freut sich Münevver Sarica.

Invitation for Breakfast - Einladung zum Frühstück

Jugendsprechstunde im KESS Wathlingen immer am Montag von 17.00 - bis 18.00 Uhr im KESS Wathlingen, Am Markshof 2. Die offene Beratungsstunde können Jugendliche ohne Anmeldung nutzen. Anfragen für die Beratungsstelle werden außerdem jederzeit im KESS-Büro Nienhagen unter 05144/ 97 06 27 vertraulich entgegen genommen.

Im November starten im Mehrgenerationenhaus KESS Familienzentrum Nienhagen verschiedene Kurse, die Familien in ihren Kompetenzen stärken: dazu gehören die Ausbildung zum/ zur zertifizierten Familienbegleiter/in, das "Keine Angst vor Hausaufgaben" - Seminar für Eltern und der Workshop "Das Lernen lernen" für Jugendliche. Der Begriff der Kompetenz wird in der wissenschaftlichen Fachliteratur wie folgt definiert: Kompetenz beschreibt die "Fähigkeiten" des Menschen, die ihn in die Lage versetzen, ein Handlungsziel in gegebenen Situationen KESS Familienservice aufgrund von Erfahrung, Der Familienservice vermittelt Tagespflegepersonen, Hauhaltshilfen, Können und Wissen selbstBabysitter und Tagesmütter sowie Nachhilfebetreuung. Benötigen auch organisiert zu erreichen. Kompetente Menschen sind Sie Hilfe oder wollen Ihre Hilfe anbieten? also in der Lage, auf neue Dann rufen Sie uns an! Situationen flexibel zu reaSeniorenservicebüro in Nienhagen gieren und lebenslang zu lerWir vermitteln: Wohnberatung, Seniorenbegleitung, Hilfen im Haus- nen: halt. Ausbildung zum/zur zertifizierten Das Seniorenservicebüro ist zu den gewohnten Öffnungszeiten des KESS Nienhagen KESS- Familienbegleiter/in – Start: 30.10. von 9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Für wen? Für alle Menschen, die in ihrem Alltag mit Kindern zusammenSprechstunde für Trauernde leben, sie erziehen oder beruflich mit Eltern zusammenarbeiten wollen. Begleitung für Trauernde in Einzelgesprächen Was? Das Konzept soll alle Teilnehmer/innen dazu ermutigen, sich akTerminabsprache erfoderlich! tiv in die Eltern- bzw. Familienrolle hineinzubegeben, an die Fähigkeiten Begleitung: Michaela Gerhartz, Krankenschwester, qualifizierte Trauer- zur Erziehung ihrer Kinder zu glauben und sie weiter zu entwickeln. begleiterin (anerkannt durch den Bundesverband Trauerbegleitung e.V.) In diesem Sinne wird • am Problembewusstsein (Was ist das Problem? - Wessen Problem ist Pflegeberatung es?) • an der Kommunikation (Aktives Zuhören- Ich-Botschaften) und Kostenlose Pflegeberatung für gesetzlich Krankenversicherte im KESS •an Problemlösestrategien (Mediation - Familienkonferenz) praxisoriPflege- oder hilfebedürftig kann jeder werden: z. B. durch einen Unfall, entiert und lebensnah gearbeitet. eine schwere Krankheit oder einfach durch das Älterwerden. Wie? Die Ausbildung umfasst einen Theorieteil, eine Praxiseinheit und Umso wichtiger ist es, in einem solchen Fall kompetente und schnel- ein abschließendes Reflexionsgespräch über die gelernten und erproble Hilfe zu erhalten… ten Erziehungskompetenzen. nächster Termin: 11.November 2013 Kurs Nr. 1413: Mittwoch, 19.30 Uhr - 21 Uhr im KESS Nienhagen Jeden zweiten Montag im Monat ab 15 Uhr im KESS Nienhagen ist Frau Elfi Peters vom PFLEGE STÜTZPUNKT von Stadt und Land- Kursleitung: Annemarie Frühauf, Grundschullehrerin und Mediatorin, Trainerin für Step-Elterntraining kreis CELLEfür Sie da. Kursgebühr: 90,-€ für 10 Dianne Völpel Botschafterin

am Mittwoch, 06. November 2013 von 15.30 -

Cathrin Meinecke-Büchler Hebamme

Angela Wolter Haben Sie noch Fragen?

KESS-Theaterstück begeisterte Publikum in Wathlingen

Das „Keine Angst vor Hausaufgaben-Seminar, nach der „Zeitzauber-Methode“ Tipps und Tricks für Eltern, deren Kind die erste Klasse besucht! Sie sehen täglich dem Thema "Hausaufgaben" mit gemischten Gefühlen entgegen? An diesem Abend werden wir mit Ihnen gemeinsam Methoden erarbeiten, die ihr Kind • zum eigenständigen Handeln befähigen, • ihm helfen, ein Zeitgefühl zu entwickeln und • dabei zu lernen, dass es Dinge im Leben gibt, die man schnell erledigt. Kurs-Nr:1389: 12.November 2013, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr im KESS Nhg Kursleitung: Kerstin Kozlowski und Anika Steinke, Ergotherapeutinnen Kosten: 15,00 €

Ein Workshop für Jugendlichen, die Interesse an verschiedenen Lerntechniken haben! Seminar „Das Lernen lernen“ für Schülerinnen und Schüler Kurs Nr. 1412: Seminar für die 6. - 9. Jahrgangsstufe Samstag, 16.11 13, 9.30 Uhr - 16.30 Uhr im KESS Nienhagen plus einen "Nachbereitungstermin" Kursleitung: Sigrid Thöling, Dipl.soz.päd. Kosten: 50,-€ zzgl. 5,-€ Material, incl.Mittagstisch

"Die Kinder führten das Theaterstück - Zuhause in Wathlingen - auf und hatten dabei genau so viel Spaß wie die anwesenden Eltern, Großeltern und Geschwister. Vorher KESS · KESS · KESS · KESS · KESS hatten sie mit viel Eifer und Geschick die Requisiten selbst gemalt, gebastelt und zusammen gesucht. Auch die Pausen-Bewirtung durch die Kinder kam gut an. Es gibt eine Weihnachtsaufführung! Das stand am Schluß bei allen schon fest!"

„PC-Cafe“ „Offener Treff“ für alle Fragen rund um den Computer Termine in Nienhagen: 04.11 , 02.12.13 und 06.01.14 Montag von 16.30 Uhr - 18.00 Uhr Tante Emma Laden im KESS Nienhagen Termine in Wathlingen:.22.10, 19.11 , 17.12.13 und 14.01.14 Dienstag, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr KESS Wathlingen, Lerninsel Kursleitung: Andrea Engelke, PC- Trainerin, ohne Anmeldung! kostenfrei! Wenn vorhanden, bitte eigenen Laptop mitbringen.

Die Akteure des Theaterstückes mit ihrer Leitung Ilona Wiebsuch


Fleischer Fachgeschäft Hoppe GmbH Steindamm 26 · 31311 Uetze-Hänigsen Tel. 05147/97855-0 · Fax: 97855-20 www.fleischerei-hoppe.de · Info@fleischerei-hoppe.de

Wathlinger Bote

– 20 –

2. November 2013/45

Wir sind jetzt jeden Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Parkplatz Kühn KFZ–Werkstatt, Nienhagener Straße 4 und donnerstags auf dem Wathlinger Wochenmarkt für Sie da!!

Angebote vom 4. bis 9. November 2013

Hubertuswoche Wild in großer Auswahl!

Reh, Hirsch und Wildschwein

Rehkeule frisch oder gefroren ................................................. 1 kg 16,90 € Wildschweinbratwurst herzhaft, würzig ........................ 100 g 1,19 € Wildschweinschinken mit leichter Rauchnote ................ 100 g 2,69 € Hubertusteller verschiedene Wildspezialitäten auf einem Teller angerichtet .............. Stück 7,90 € Für alle, die nicht wild auf Wild sind:

Kotelett auch als Kasseler ............................................................ 1 kg 5,99 € Grobe Mettwurst aus dem Buchenrauch ............................ 100 g 1,29 € Für die schnelle Küche Wildsuppe „Diana“ ........................................................... Port. 3,00 € Hirschragout mit Waldpilzen ................................................... Port. 6,50 €

Zwei Großmoorer Schützen bei den 8. Deutschen Meisterschaften in Dortmund Wir sind stolz berichten zu können, dass sich auch in diesem Jahr zwei unserer Schützen für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben. Margrit Gerloff erreichte in einem Starterfeld von über 300 Schützinnen ihrer Klasse einen Platz im oberen Drittel und erhielt dafür eine silberne Plakette. Andreas Mikula musste gegen knapp 600 Schützen seiner Klasse antreten und landete in dem mittleren Drittel. Am darauffolgenden Schießabend wurden die beiden Teilnehmer von uns nochmals beglückwünscht und erhielten eine kleine Aufmerksam-

S

keit. Denn es ist schon toll, wenn jemand es schafft bei der Deutschen Meisterschaft dabei sein zu dürfen. Wir sind sehr stolz auf Euch und hoffen, noch viele solcher Erfolge von Euch oder auch anderen Schützen und Schützinnen zu sehen.

n e g a h n ie N in g e w ll a t chafs mtgemeinde

hts „Wir geben nic

im Mittelpunkt der Sa

de!“ in fremde Hän

? bsreif men Sie zu uns! u a l r Kom U

000 Reinigung 2W iebe Inhaber Markus

Mit

es Herm hop S Paket

tige wäsche • Schr ankfer he • Mangelwäsc ung • Chemische Reinig • Bügelservice ng • Berufsbekleidu Schafstallweg

· Tel. 0 51 44 / 97 05 12 · 29336 Nienhagen

60

Karin Richtsteig · Schafst

allweg 10 · Nienhagen ·

Tel. 0 51 44 / 927 01

00 00 30 -18.00 Uhr, Sa. 9. -13. Uhr 30 00 , Di. – Fr. 9. -12. und 14. Uhr -12. 9. Mo. ten: szei Öffnung 00

30


Wathlinger Bote

– 21 –

SoVD Ortsverband Großmoor

Tagesfahrt zu Dr. Oetker mit vorheriger Schifffahrt Vom Dorfgemeinschaftshaus Großmoor ging die Fahrt des SoVD Ortsverband Großmoor, mit der Reisegesellschaft los. Das erste Ziel, war die Schachtschleuse für das Wasserkreuz Minden. Kurz vorher wurde am Bus, bei leichtem Regen, ein Frühstück eingenommen. Nach der Stärkung, wurde der Bus gegen ein Boot getauscht, mit dem es vom Mittellandkanal

durch die Schleusung in die 13 Meter tiefer gelegene Weser gelang. Nach einer Weserrundfahrt erreichten wir trockenem Fußes den Bus, zur Weiterfahrt Richtung Dr. Oetker. Dort fand eine interessante Werksführung, mit anschließender Verkostung statt. Text: Kurt Gärtner Foto: Gärtner

Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. Siedlergemeinschaft Nienhagen-Nienhorst

Achtung Zeitänderung LATERNENUMZUG am 8.11.2013 18:00 Uhr Am Freitag, dem 08.11.2013 laden wir alle Kinder aus NIENHORST, der Samtgemeinde Wathlingen und Umgebung her zlich zum Laternenumzug ein. Wir treffen uns um 18.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst.

Mitglieder des Spielmannzuges Nienhagen werden den Umzug begleiten! Wie immer werden die Anwohner mit Ihren geschmückten Gärten den Umzug begleiten. Wir freuen uns schon jetzt auf einen lustigen Abend. Der Vorstand

Förderkreis der Freundschaft Seneley Green - Nienhagen

Traditionelles Grünkohlessen Zum traditionellen Grünkohlessen mit Brägenwurst, Kassler und Bauchfleisch am Samstag, 16.11.13 um 18:30 Uhr im Jägerhof, Dorfstraße lädt der Förderkreis seine Mitglieder ein. Um verbindliche Anmeldung (bis 11.11.) an Vera Lüdtke, Tel. 05144-2448 wird gebeten. Wie jedes Jahr freuen wir uns auch diesmal auf gute Stimmung und regen Gedankenaustausch. (Der angedachte Sport-Nachmittag ist vertagt.) i.A. R. Waldheim

Kostenloser

Schnupperkurs für den PC! Nienhagener Str. 7 · Wathlingen Tel. (0 51 44) 56 00 317 www.albert-partner.de

2. November 2013/45

Donnerstagsradler Donnerstag, 7.11.13, bereits 13 Uhr: Radfahrt - mit Einkehr - ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Tel. 05085-364. 24.10.13: Sommer wetter (strahlendblauer wolkenloser Himmel und um die 18 Grad) im Herbst lockte 23 Radfahrer an den Star t. So viele waren wir dieses Jahr wohl noch nicht. "Bei solchem Wetter konnte die Rundfahrt natürlich etwas größer ausfallen." Wir star teten Richtung Burg, dann weiter nauf schmalem Weg über die neue B3. Am Ernestinum bogen wir links in den Fuhserand- ger Straße benutzten. (Fotos: Brücke weg ein, den wir komplett bis zur Nienbur- Hann.Str. + Landgestüt) Plötzlich stockte die Gruppe, weil Gisela mit ihrem Fahrrad Probleme bekam. Die Gangschaltung wollte nicht mehr. So verabschiedeten sich Gisela und Wolfgang, um das Rad in der Stadt durchsehen lassen. Und wir setzten dann zu 21 unseren Weg fort. Bei den Fluß- und Straßenüberquerungen dauerte es diesmal aufgrund der großen Kolonne etwas länger. Meist brauchten wir zwei Ampelphasen. Weiter radelten wir durch das Neustädter Holz (Lönsweg) zum Cafe Allertal, das uns auch ohne Anmeldung mit tollen Tortenstücken verwöhnte. Nach verdienter Pause mit geselligem Klönen setzten wir unsere Tour fort. Um den SoVD Ortsverband Nienhagen Flugplatz Wietzenbruch herum, durch Wiesen, Felder und Herbstwald führten die meist asphaltierten Wege uns über Großmoor wieder Die ungemütlichen Tage haben begonnen, nach Nienhagen, das wir kurz vor 18 Uhr gut darum haben wir ein Verlangen nach „defti- gelaunt erreichten. ger Kost“ und laden ein zum Schlachteplat- Diesmal sind knapp te-Essen am 13.11.2013 um 14.30 Uhr in 30 km zusamden Hagensaal. men gekomDer Preis beträgt 5 ,– Euro/Person. men. Anmeldung und Bezahlung bis zum 10. No- Text und vember 2013 bei Anneliese Winkler, Tel. 17 Fotos: 30 und Edda Frerichs, Tel. 97 14 44. Gerd Der Vorstand Sanders

Schlachteplatte-Essen

Heimatverein Nienhagen

Schlachteplatte-Essen Wieder fallen die bunt gefärbten Blätter. Es ist Herbst geworden und die Tage werden ungemütlich und kühler. Der Körper verlangt deshalb wieder etwas "deftigere" Kost. Und deshalb laden wir auch in diesem Jahr wieder alle Mitglieder des Heimatvereins und ihre Angehörigen ein zum:

Schlachteplatte-Essen in der „Alten Schule“, Dorfstraße 26, am Freitag, den 22. November 2013, ab 17.30 Uhr. Anmeldungen erbitten wir bis Mittwoch 20.11. bei Ingrid + Georg Männecke, Tel. 2757.

Heimatverein Nienhagen

Neue Chronik mit dem Titel: Gastronomie in Nienhagen von 1591 bis heute Das lange Warten hat nun ein Ende. Die Chroniken sind hergestellt und die bestellten Chroniken

Gastronomie in Nienhagen von 1591 bis heute sind im Heimatmuseum Nienhagen, Dorfstraße 26 und abholbereit. Die Chroniken können hier Mittwochs von 15 bis 18 Uhr abgeholt werden. Die Chroniken kosten 7,50 Euro und sind weiterhin beim Moor Verlag, Heimatmuseum Nienhagen und im Papierwarengeschäft Fritz Müller erhältlich. W.R.

VdK Sozialverband Ortsverband Nienhagen/Wathlingen

Endlich war es soweit! Das nächste Treffen findet statt am Donnerstag, 07. November 2013, ab 14.30 Uhr, im Jägerhof. Wir möchten Sie und Sie und Sie herzlich einladen mit uns bei Kaffee und Kuchen zu klö-

nen, den Überraschungen zu lauschen oder/ und einfach nur bei uns den Tag zu genießen wir freuen uns auf Sie! Erika Rittershausen · 1. Vorsitzende


Wathlinger Bote

– 22 –

2. November 2013/45

Schützenverein „Freischütz“ e.V. Wathlingen von 1922

Landesligamannschaft Luftpistole des „Freischütz“ Wathlingen startet mit zwei Siegen in die neue Rundenwettkampfsaison

Helferteam Heimwettkampf Landesliga Beim Heimwettkampf übernahm die zweite Mannschaft des "Freischütz" Wathlingen damit die Tabellenführung in der Landesliga Luftpistole Nord. Mit jeweils 4 :1 wurden der SV Leese und die SSG Siebenberge nach Haus geschickt. Gegen den SV Leese standen für Wathlingen Dmitriy Dashevskiy 365 Ring, Jan-Oliver Waßmann 369 Ring, Margit Oehns 353 Ring, Holger Sundermann 354 Ring und Alexander Oehns 362 Ring, vor den Scheiben. Einzig Margit Oehns musste ihren Punkt abgeben. Ihre Gegnerin hatte mit 94 Ring eine Superstartserie geschossen, M. Oehns dagegen 86 Ring. Das waren 8 Ringe Unterschied. In den folgenden Serien konnte M. Oehns den Abstand kontinuierlich verkleinern, aber am Ende fehlten zwei Ring zum Gleichstand. Zwei Ring Vorsprung dagegen

hatte D. Dashevskiy am Ende. Er begann stark mit 94 Ring, baute dann aber immer mehr ab, mit 89 Ring am Ende reichte es gerade noch zum Sieg. Noch knapper fiel der Sieg von Holger Sundermann aus, ein Ring Vorsprung reichte für den Punkt. Den sicherte sich H. Sundermann mit der besseren Schlussserie, hier nahm er seinem Gegner vier Ring ab. Deutlich gewann JanOliver Waßmann, acht Ring Vorsprung am Ende waren ein sicherer Punkt für Wathlingen. Den größten Vorsprung hatte Alexander Oehns auf seinen Gegner, 22 Ring. Erst am Ende steigerte sich der Schütze aus Leese auf 91 Ring, die wurden aber gekontert mit tollen 96 Ring von A. Oehns mit der letzten Zehnerserie. Am Nachmittag stand dann die Begegnung gegen die SSG Siebenberge an. Die hatten

Die Landfrauen laden ein: Zum Spiele-Nachmittag im 4 G-Park am 18.11. um 15.00 Uhr. Bitte bringt Spiele mit. Wir freuen uns auf alle Landfrauen und Gäste. Zum Kinoabend – „Best Excotic Marigold Hotel” - am Mittwoch, 27.11. um 19.30 Uhr im 4 G-Park. Genießen Sie mit uns vorweg ein Gläschen Sekt, einen kleinen Imbiss und einen schönen Film. Unkostenbeitrag 10 €. Wir freuen uns auf alle Landfrauen und Gäste. Ansprechpar tner: Klaudia Piliptschuk, Tel. 05144-8358 Anmeldungen zum Filmabend bitte bis zum 25.11.

2. Luftpistolenmannschaft des "Freischütz" Wathlingen vormittags überraschend gegen den SV Kal- Rückstand etwas größer geworden. Auf tenweide gewonnen und hofften auch ge- einmal lief es bei M. Oehns deutlich besser, gen Wathlingen punkten zu können. Daraus das sah wohl auch der Gegner, der dann im wurde nur ein Einzelpunkt und der reicht nun gleichen Maße abbaute. Aus dem Rückstand mal nicht. Alexander Oehns gab mit 356 Ring war ein Vorsprung von fünf Ring geworden zu 361 Ring seinen Punkt ab. Obwohl er gut den die Wathlingerin zum Ende auf 10 Ring in den Wettkampf gestartet war, baute er im ausbaute, letztlich auch ein deutlicher Sieg. weiteren Verlauf etwas ab, seine dritte Zeh- Die II. Mannschaft des "Freischütz" ist alleinerserie war dann mit 85 Ring zu schwach. niger Tabellenführer, da alle anderen MannDas nutzte sein Gegner und zog mit 93 Ring schaften mindestens einen Wettkampf verloren hatten. Weiter geht es am 24.11. in an ihm vorbei, das langte zum Sieg. Sehr deutlich gewannen Holger Sundermann Lindwedel, gegen den Gastgeber und die 357 zu 342 Ring, Jan-Oliver Waßmann 371 Bundesligareserve des SV Sülfeld. zu 349 Ring und D. Dashevskiy 374 zu 357 Einen Dank an die Helfer dieses Tages. Die Schießspor tleiter/Innen, die dafür sorgen, Ring. Spannend war es in der Begegnung Margit dass die Wettkämpfe korrekt ablaufen, und Oehns gegen Sergei Nazareneus aus Sieben- die Helfer/Innen, die für das leibliche Wohl berge. M. Oehns lag nach 10 Schuss knapp an diesem Tag gesorgt haben. E.O. zurück, auch nach der zweiten Serie war der

Wathlinger Vogelfreunde von 1986 Samstag. 9.11.13 von 10 - 17 Uhr und Sonntag, 10.11.13, von 10 - 16 Uhr:

Vogelschau der Wathlinger Vogelfreunde von 1986: im Lönsweg 1, Ecke Welfenstraße, Celle. Kontakt: 05145-2570 ab 17 Uhr.

Wathlinger Vogelfreunde von 1986

Samstag. 9.11.13 von 10 - 17 Uhr und Sonntag, 10.11.13, von 10 - 16 Uhr: Vogelschau: Lönsweg 1, Ecke Welfenstraße, Celle. Mit Tombola und Kaffeetafel. Kontakt: 051452570 ab 17 Uhr. Auch in diesem Jahr lädt der Verein Familien ein, sich von Buntheit und SoVD Ortsverband Wathlingen Gezwitscher der gefiederten Freunde ein Bild zu machen. Unterschiedlichste Arten können in naturnah gestalteten Unser nächster Kaffeenachmittag findet am Mittwoch, den 06.11.2013, um 15 Uhr im 4 Ge- Volieren beobachtet werden. Wie nerationen Park, Kantallee, statt. immer ist gut für Kuchen und GetränKostenbeitrag: Mitglieder: 4,00 € Nichtmitglieder: 6,00 € ke gesorgt, und wertvolle TombolaPreise locken. Fachpublikum kann die Feinheiten der Bewertung an den Käfigen ablesen. Am Vortag haben DKB-Prüfer die Punkte für Gesundheit, Makellosigkeit in Aussehen, Gesang und Verhalten ermittelt. Gezeigt werden verschiedenste Arten von Po-

Kaffeenachmittag

situr- und Gesangskanarien, Sittichen, Finken, Exoten, Waldvögeln usw. Bei der Ausstellung und auch an jedem 1. Freitag im Monat können Fragen zu Gesunderhaltung, Unterbringung, Futter und umweltverträglicher Ungezieferbekämpfung usw. gestellt werden. RW

GZV Wathlingen

Kleintierschau Am 16. und 17. November veranstalten der Kaninchenzuchtverein und der Geflügelzuchtverein Wathlingen ihre Kleintierschau in der Zuchtanlage Wathlingen, Hasklintweg 14b. Die Schau ist am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Bürger der Samtgemeinde sind herzlich eingeladen, sich unsere Nachzuchttiere anzuschauen. Der Eintritt ist wie immer frei, am Sonntag bieten die Züchterfrauen wieder eine Kaffee- und Kuchtentafel an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Wathlinger Bote

– 23 –

2. November 2013/45

Spielberichte der U10 SG Wathlingen/Großmoor Letzten Samstag hatten wir unser letztes Punktspiel vor der Hallensaison. Unser Ziel war es – natürlich – zu gewinnen. Leider mussten wir uns am Ende mit einem glücklichen Unentschieden zufrieden geben. Die ersten Minuten der ersten Halbzeit waren noch sehenswert für unsere Fans und wurden mit dem 0:1 durch Nils belohnt. Dann brachen wir spielerisch leider ein und brachten die Führung nur sehr glücklich in die Halbzeit. Die Ansage unseres Trainerteams fiel dementsprechend kritisch aus. Wacher und konzentrierter ging es in die zweite

Halbzeit, in der wir zu Beginn unsere Führung durch Tammo ausbauen konnten. Doch schon kurze Zeit später fielen wir in unseren Trott aus der ersten Halbzeit und kassierten bis zum Abpfiff zwei Gegentore. Dumm gelaufen aber nun konzentrieren wir uns auf die Hallensaison Für die SG Wathlingen/Großmoor haben gespielt: Jan Bürger, Kevin Dell, Jarik Huth, FinnOle Kuchinke, Nils Smid, Erik Timm, Tammo Trumtrar und Frederik Vornhagen Unser Trainerteam: Siggi Meier und Marco Trumtrar.

Spielplan SV Großmoor 01.11. – 10.11.2013 Datum Fr. 01.11.2013 Sa. 02.11.2013 So. 03.11.2013 So. 03.11.2013 So. 03.11.2013 Sa. 09.11.2013 Drei Wochen nach Berlin ging Jörg Klingenberg beim 6. Lübeck Sa. 09.11.2013 Marathon an den Start. Dies hatte er seinen Kindern zu verdanken, die ihm zum Geburtstag einen Startplatz inklusiv Übernachtung ge- So. 10.11.2013 schenkt hatten. Super Idee, Danke noch mal. Da Jörg in Berlin mit So. 10.11.2013 seiner Zeit nicht zufrieden war wollte er auf jeden Fall in Lübeck schnel- So. 10.11.2013 ler sein. Außerdem hatte er sich vorgenommen die Taktik zu ändern, da er in Berlin noch Luft nach hinten hatte. Die äußeren Bedingungen für den Lauf waren gut, 15 Grad kein Regen und wenig Wind. Die ersten 14 km waren gut 1:01 da hatte er den Herrentunnel, der schwierig zu durchlaufen ist schon hinter sich. Bei der Wende direkt auf der Promenade in Travemünde bei km 21,1 war Jörg noch im Soll 1:32. Auf dem Rückweg wurde der Wind stärker und Jörg musste dem hohen Anfangstempo Tribut zollen. Dennoch verbesserte Jörg seine Berlin Zeit um unglaubliche 45 Sek. J Knapp aber geschafft dies reichte bei 435 Startern für Platz 25, in seiner AK für Platz 6.

Von Lübeck nach Travemünde

Foto: Kurz vorm Start

Großes Hallenreitturnier in Nienhagen Die Pferde-Sport-Gemeinschaft Nienhagen e.V. lädt zum traditionellen und letzten Reitturnier der Saison des Landkreises ein Am Samstag und Sonntag den 2. und 3. November 2013 startet wieder ein großes und stets gut besuchtes Turnierwochenende in Nienhagen. Die Prüfungen beginnen jeweils ab 8:00 Uhr. Der Samstag bietet Dressurprüfungen der Klasse A und L, ab Nachmittag folgen Jungpferdeprüfungen im Springen der Klasse A und L und erstmalig eine Springpferdeprüfung der Klasse M. Der Sonntag ist den Springreitern vorbehalten,

mit dem Höhepunkt der Springprüfungen der Klasse M* und M**. Die große Resonanz auf alle Prüfungen verspricht ein spannendes Turnierwochenende. Herzlich Willkommen in der PSG Nienhagen, für Essen und Trinken ist wie immer bestens gesorgt. Kerstin Finke, Pressewartin der PSG

VfL Wathlingen gewinnt auf Acker zweistellig Ü32-Erstligist siegt 10:3 beim SC Wietzenbruch Fußball war zwar fast unmöglich – und dennoch hat Ü32-Erstligist VfL Wathlingen ein zweistelliges Resultat erzielt. Beim SC Wietzenbruch gewannen die Blau-Weißen mit 10:3 (4:2) und schraubten ihr Torverhältnis auf 38:9 in sechs Spielen – also im Schnitt über sechs Treffer pro Partie. Und dennoch war der Spaßfaktor eher gering. Denn auf dem B-Platz des SC Wietzenbruch, kaum größer als ein 7er-Feld, war es schon hohe Kunst, sich beim Passversuch nicht zu verletzen. Das Geläuf glich eher einem Acker, der Ball sprang meist unkontrollierbar durch die Gegend. Kurze, flache Pässe waren unmöglich, weil sie – auch wenn sie gerade und genau gespielt wurden – dann halbhoch am Adressaten vorbeigingen. Demnach taten sich die Wathlinger auch schwer. Allerdings fehlte oftmals auch die letzte Ernsthaftigkeit und

Konsequenz im Gefühl des sicheren Sieges. Die VfL-Tore erzielten Jens Sarna (4), Daniel Brunne (3), Lutz Hilck, Oliver Schreiber und Sven Baumgart. Bemerkenswert: Die letzten vier Treffer fielen alle in den letzten fünf Minuten... „Das war zum großen Teil auch Slapstick, was wir hier abgeliefert haben. Das wir hier noch zweistellig gewinnen, hätte ich nicht gedacht. Aber die Wietzenbrucher waren zum Schluss richtig platt und sind eingebrochen. Zu unserer Leistung gibt's nur zu sagen: Schwamm drüber!“, resümierte Teamchef und Sportdirektor Peter Wißotzki einmal mehr blitzgescheit. VfL Wathlingen: Dirk Putensen - Oliver Schreiber, Torsten Zabel-Wedderin, Sven Baumgart - Michael Pohlmann, Dirk Pavel, Lutz Hilck, Daniel Brunne - Jens Sarna / Jörg Wilde, Arne Rittersen. Trainer: Peter Wißotzki.

TuS Bröckel – Fußballsparte

Spielankündigung Am Sonntag, 10.11.2013 um 14:00 Uhr tritt die 1. Herren des TuS Bröckel in der Kreisliga Celle bei der ersten Mannschaft des SC Wietzenbruch an. Das Spiel findet auf dem Sportplatz in Wietzenbruch, Wangelinweg, statt. Die 1. Herren wird von Wirth's Café, Hauptstraße 41, 29356 Bröckel, Tel. 0176 28 95 97 75, unterstützt. Weitere Informationen sind auf www.fussballfreunde-broeckel.de zu finden.

Anstoß 19:00 14:30 11:00 12:00 14:00 14:00 14:00 10:30 12:00 14:00

MS-Art Altsenioren Ü40 Altherren Frauen Herren Herren C-Juniorinnen D-Junioren

Heimmannschaft - Gastmannschaft MTV Ahnsbeck - SV Großmoor SV Großmoor 11er - SG Hohne/Ummern 11er SV Grossmoor - TuS Bröckel SC Vorwerk Celle II - SV Großmoor II SC Vorwerk Celle - SV Großmoor MTV Langlingen - SV Grossmoor 7er SV Nienhagen U12 SG Grossmoor/Wathlingen U12 9er Altsenioren Ü40 SV Großmoor - SG Eldingen/Wohlenrode Herren SV Großmoor II - SV Garßen III Herren SV Großmoor - SV Eintracht Bleckmar

Kartenvorverkauf Für die Ü-30

Party

am 16.11. gibt es

ab 6.11., Karten für 5,– € im Vorverkauf: Bei EDEKA

Müller, Nienhagen, Klosterhof 34

Es gibt natürlich zusätzlich ausreichend

Karten an der Abendkasse.

Anglo-German-Sportsfestival Football Am 24.10.2013 machte sich eine Gruppe von elf Schülern der Obs Wathlingen auf den Weg nach Belsen um bei einem Fußballturnier der englischen Gloucester School teilzunehmen. Unter der Leitung von Herrn Borchert und Herrn Gebler stürzten sich die Schüler ins Ungewisse. Um 8.30 Uhr morgens begann die Gruppe ihre Reise mit zwei Minibussen. Eine Stunde später erreichten sie die Gloucester School. Nach kurzer Wartezeit ging es mit einem großen Reisebus zusammen mit den Schülern der Gloucester School zum Fußballplatz, der mitten in der Kaserne lag. Das erste Spiel bestritten wir gegen den Gastgeber. Die englischen Schüler forderten uns über die gesamte Spielzeit, sie wirkten von Beginn an eingespielter als wir. Trotzdem konnte unser Team dem Druck standhalten und sich genau wie der Gegner einige Torchancen herausspielen. Zur Halbzeit lagen wir dennoch mit 0:1 zurück. In der Pause fanden dann die beiden Trainer wohl die richtigen Worte, denn nachdem wir mit etwas Glück zu Beginn der zweiten Halbzeit kein weiteres Gegentor hinnehmen mussten, kamen wir immer besser ins Spiel und auch zum verdienten Ausgleichstor durch Rossano Lueg. Als dann alle schon mit dem Schlusspfiff rechneten, schlug die große Stunde von Serkan Uzer. Einen flach in den Strafraum gespielten Freistoß nahm er geschickt mit dem rechten Fuß an, drehte sich um seinen Gegenspieler herum und netzte mit einem flachen Linksschuss zum 2:1 für uns ein. Ein durchaus verdienter Sieg in einem engen Spiel. Nach nur kurzer Pause stand schon das

zweite Spiel auf dem Programm. Diesmal kam der Gegner aus Gütersloh von der King School. Schon beim Zuschauen des Aufwärmprogramms des Gegners wurde uns klar, dass nun ein anderes Kaliber wartete. Das sollte sich im Verlauf des Spiels so auch bewahrheiten. In Halbzeit eins konnten wir noch gut dagegenhalten und lagen durch zwei individuelle Fehler mit 0:2 zurück. In der Folgezeit überrollten uns die Gütersloher mit technisch absolut überzeugendem Kurzpassspiel und kamen zu vielen Torchancen. Fünf davon konnten sie auch in Torerfolge ummünzen, so dass wir am Ende deutlich und verdient mit 0:7 unterlagen. Insgesamt sind wir aber mit der gezeigten Leistung zufrieden und werden auch in Zukunft am Anglo-German-Sportsfestival in verschiedenen Sportarten teilnehmen. Vielen Dank an die sehr netten Gastgeber der Gloucester School. Nicht nur sportlich, sondern auch menschlich war das sicherlich eine super Erfahrung für unsere Schüler. Für die Obs Wathlingen spielten: Johannes Bogun, Jonas Bauer, Ramazan Can, Devin Ekinci, Kevin Johnston, Christopher Kempf, Jonas Hildebrandt, Rossano Lueg, Sören Lemke, Nico Rudolph, Serkan Uzer Trainer: Frank Borchert, Jens Gebler.


Wathlinger Bote

– 24 –

2. November 2013/45

Zimmerei Graß Wir bauen

An den Röstebänken 5 29339 Wathlingen Telefon (0 51 44) 4 94 45 29 Telefax (0 51 44) 4 95 98 61 Mobil (01 73) 4 48 63 34

Anbau ... bis Zaun! von

Wir finanzieren Ihre Träume! NEU

Bis

30.000,– Euro

Jetzt anrufen:  (0 51 42) 27 14 E-Mail: wdorow@bhw.de

Fragen Sie uns auch bei Kleinstaufträgen!

snachweis Eigentum reicht!

Postbank Finanzberatung AG Asternweg 24, 29359 Habighorst Walter Dorow 0170 - 340 37 29

Büro Celle: (0 51 41) 92 90 17

Ihr Ansprechpartner für die Region Umzug luss Neuabsch erung d n ä Vertrags Beratung

Michael Weiß Tel. 0 51 44 / 5 60 00 88 Funk 01 72 / 4 21 33 83

michael.weiss@mb-kabeldeutschland.de

Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon

NEUERÖFFNUNG 1.11.2013 21.00 Uhr

Restaurant

Mykonos nats es Mo bot d Ange

90

12, t e f f u 6, Kinder h. B

griecchische Spezialitätteunnd Dessert

50

ykonos www.m gen.de a obersh r., Sa. jeden F 0 Uhr .0 ab 18 t a g S o n n Uhr .30 12 – 14

ns ie bei u en uns S ! n e rf Wir freu ü n zu d begrüße Geöffnet tägl. 17.30 – 24.00 Uhr – außer montags Ruhetag Sonntag + Feiertage 11.30 – 14.30 Uhr und 17.30 – 23.00 Uhr

Grie gen, Sala hten! ch. Beila rs e v l. k Sie möc in so viel

Sektempfang · Cocktails 4,50

men Schlem

Telefunkenstr. 49 · 29223 Celle · Do. Fr. Sa. 21.00 – 5.00 Uhr

Hauptstraße 104 · 31311 Obershagen · Inh.: Pavlos Fantidis ·  0 51 47 - 97 49 404 Alle Gerichte auch außer Haus, anrufen – in 20 Min. abholen


Wathb 45 2013