Page 1

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 42

Bereitschaftsdienste Impressum Amtl. Bekanntmachungen Geburtstage Veranstaltungskalender

Samstag, 25. August 2012

S. 2 S. 2 S. 3 S. 4 S. 5

Unsere Nachbarn in Ehlershausen! S. 7

Nummer 35

Mit dem Rad Adelheidsdorf „erfahren“ 25. August, Start 14 Uhr vom Schulhof der Grundschule Adelheidsdorf Anmeldung unter Tel. 05085/7549 (A. Strüber) oder 05085/ 971588 (U. Kraus)

Tel. 0 51 44 / 49 59 880

Schoppen unter’m Schauer Nostalgischer Markt & Weinfest

en!! ieren tulier gratul W Wirir gra ehrr rweh Fe uerw ge Feue illige iwilli Freiw re Fre 85 Jahre 85 Jah 13 11–13 or S.S. 11– moor oßmo in Groß in Gr Alles für die Schule S. 14 KESS informiert S. 6 Kleinanzeigen S. 9 Kirchliche Nachrichten S. 17 Vereine + Verbände ab S. 19 Sport ab S. 21

Sa. 1. September, ab 14 Uhr ab 19.30 Uhr: Live-Musik So. 2. September, 10 - 18 Uhr Antikhof Drei Eichen Hauptstraße 56 · Bröckel Veranstalter: Torsten Laskowski Restaurator für alte Möbel Telefon 0 51 44/56 01 77 www.Antik-Celle.com

Samtgemeinde Wathlingen

Blumen-Eggers Himmlisch gut & teuflisch günstig

Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr Samstag 8.00 – 13.00 Uhr Gewerbering 13A 29352 Adelheidsdorf Tel. 0 51 41/88 90 69-0 Fax 0 51 41/88 90 69-9 www.blumen-eggers.de

Angebote gültig von Do. 23.08. bis Mi. 29.08.2012 DAUERTIEFPREIS! Wegen der großen Nachfrage verlängern wir unsere 99 Cent-Aktion! im 12 cm Topf winterhart Silber-Chrysantheme im 12 cm Topf mit 1 Blütentrieb 3,99 € Aster Novi Belgii im 11 cm Topf winterhart mit 2 Blütentrieben 4,99 € im 23 cm Topf Calluna Heide im 12 cm Topf mit 3 Blütentrieben 6,99 € 80cm hoch Lavendel im 12 cm Topf mit 4 Blütentrieben 7,99 € Lilien im 12 cm Topf mit 5 Blütentrieben 8,99 € €

Schmetterlings- Phalaenopsis strauch

www.samtgemeinde-wathlingen.de www.wathlinger-bote.de

Nachtkerzen im 12 cm Topf Sedum im 12 cm Topf

0,99

je Topf

3,99 €

Über 500 Orchideen für Sie zur Auswahl!


Wathlinger Bote

–2–

25. August 2012/35

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Bitte erfragen Sie unter der kostenlosen

Rufnummer 116

117

den ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. APOTHEKENDIENST Samstag, 25.8.2012 Eichhorn-Apotheke Windmühlenstraße 5, Hänigsen, Tel. 0 51 47 / 10 61

Dienstag, 28.8.2012 Sonnen-Apotheke

Sonntag, 26.8.2012 Linden-Apotheke

Kaiserstraße 12, Uetze, Tel. 0 51 73/ 62 58

Pestalozziallee 28, Celle-Altencelle, Tel. 0 51 41 / 817 27

Mittwoch, 29.8.2012 Storchen-Apotheke

Montag, 27.8.2012 Sonnen-Apotheke

Hauptstraße 87, Bröckel, Tel. 0 51 44 / 38 88

Vorwerker Platz 30, Celle-Vorwerk, Tel. 0 51 41 / 361 81

Donnerstag, 30.8.2012 Händel-Apotheke

Dienstag, 28.8.2012 antares-Apotheke

Ramlinger Straße 66, Ehlershausen, Tel. 0 50 85 / 215

Westercellertorstr. 10, Celle, Tel. 0 51 41 / 9 04 10

Mittwoch, 29.8.2012 Mohren-Apotheke

Freitag, 31.8.2012 Oliven Apotheke

Am Heeseplatz, Celle, Tel. 0 51 41 / 4 18 69

Sonntag, 26.8.2012 Löwen-Apotheke

Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 53 53

Schulstraße 21, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 13 04

CELLER APOTHEKEN

Zöllnerstraße 41, Celle, Tel. 0 51 41 / 2 38 75

Montag, 27.8.2012 Mühlen-Apotheke

Samstag, 25.8.2012 Heide-Apotheke

Freitag, 31.8.2012 Georg-Wilhelm Apotheke

Windmühlenstraße 3, Hänigsen, Tel. 0 51 47 / 275

Fuhrberger Landstr. 27, Celle-Wietzenbruch, Tel. 0 51 41 / 454 55

Bahnhofstraße 10a, Celle, Tel. 0 51 41 / 92 840

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Verwaltungsleiter .................................................................. 491-11 Wolfgang Grube (mobil) ................................................................... 0179 - 219 51 93 Vorzimmer: Marina Ostermann .......................................................................... 491-11 Fax: ................................................................................................................... 491-27 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de ....................................................... Allgemeiner Vertreter, Planen und Bauen, Hergen Korte ...................................... 491-12 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther ......................................................... 491-75 Interner Service, Finanzen, Ordnung und Soziales, Stefan Hausknecht ................ 491-50 Klärwerk (bei Störungen) ................................................................................. 9704-12 Telefonvermittlung: Ottokar Franke ..................... Tel. 05144/491-0, Fax: 05144/491-27

Wir sind für Sie da! Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ............................................................................................ 08.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 19.00 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Frau Schultze .................................................................................................. 491-68 Frau Krebs ...................................................................................................... 491-67 Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen im Samtgemeinderathaus Nienhagen und der übrigen Verwaltung der Samtgemeinde in Wathlingen und in Nienhagen Montag: ............................................................................................ 08.00 – 12.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Nienhagen: Frau Pohl ........................................................................................................ 491-52 Herr van der Linden ....................................................................................... 491-57

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen

Svenja Rebmann Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  0 50 85/74 27 oder 7429 Fax 0 50 85/74 99 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

I M P R E S S U M

Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer ............................................... Tel. 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Jörg Makel ....................................................... Tel. 491-93, Fax: 491-90 Vorzimmer, Frau Wisch, Frau Hemme-Homann ............................................. Tel. 491-91 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms .................................................. Tel. 491-71, Fax: 491-77 Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 6650 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Svenja Rebmann und Ingeborg Varchmin. Redaktionelle Mitarbeiter: Pascal Mühlstein, Nina Ganz und Reinhilde Fusch. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor Berichte unad Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Do. 9.00 – 17.00 Uhr, Fr. 9.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag, 30.8.2012 Rats-Apotheke

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst(0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunsch (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH(0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 42 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 50 51) 916-43 59 Erziehungsberatungsstelle des LK Celle für Kinder, Jugdl. und Erw. . (0 51 41) 916-44 00 Pflege Notaufnahme „Senorenresidenz Herzogin Agnes“ Tag u. Nacht (0171) 209 81 39

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung Michaela Schnoor ................................................................ Tel. (0 50 86)

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen .................... Ingrid Baden ........... Tel.: (0 51 44) 667 33 41 Gemeinde Bröckel ........................... über Büro Nienhagen Tel.: (0 51 44) 33 00 Gemeinde Langlingen ..................... Daniela Feilbach ...... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen .. über Büro Nienhagen Tel.: (0 51 44) 33 00

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Manuela Drüsedau ......................... Tel.: (05144) 490960 ........................................ Heidrun Blazek ................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Heike Salwey .................................... Tel.: (05082)914438 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Wathlinger Bote

–3–

Aus den Büchereien

Buchtipp der Samtgemeindebücherei Die Wildrose von Jennifer Donnelly Der kleine Junge ist groß geworden: Seamie Finnegan, der in „Die Teerose“ noch unter den Röcken seiner Schwester Verstecken spielen durfte und in „Die Winterrose“ die wildesten Abenteuer bestand, ist endgültig erwachsen geworden. Als anerkannter Polarforscher fehlt ihm zu seinem Glück nur noch eines, nämlich eine Frau. Da er seine große Liebe Willa Alden schon vor Jahren verloren hat, entscheidet er sich für die Pfarrerstochter Jennie. Klar, dass die Sache nicht gut gehen kann – erstens weil Jennie dubiose Kontakte pflegt, zweitens weil gerade der erste Weltkrieg ausbricht, und drittens weil Willa bald nicht nur in Seamies Gedanken, sondern ganz real

wieder in seinem Leben auftaucht. In ihrem letzten Teil der „Rosen-Trilogie“ spannt Jennifer Donnelly einen weiten Bogen, der in den Eisfeldern des Mount Everest beginnt und über die arabische Wüste nach London führt. NEU NEU NEU In den Büchereien sind wieder neue Hörbücher und Konsolenspiel (Wii & Nintendo DS) für Sie eingetroffen! Wichtig: Aus technischen Gründen sind wir in Wathlingen leider noch nicht telefonisch zu erreichen! Sie erreichen uns in Nienhagen (05144-2080) oder per E-Mail (buecherei-wathlingen@gmx.de) Öffnungszeiten: Nienhagen Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr Freitag 08.00 - 12.00 Uhr Wathlingen (im 4-Generatione-Park!) Montag 14.00 - 17.00 Uhr Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr

Gemeinde Adelheidsdorf

Bekanntmachung Am Donnerstag, den 06.09.2012 19:00 Uhr findet die Sitzung des Rates der Gemeinde Adelheidsdorf statt. Sitzungsort: im Raum 3 des Dorfgemeinschaftshauses Adelheidsdorf, Hauptstraße 159, Adelheidsdorf Tagesordnung: 6. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit 7. Genehmigung der Niederschrift (öffentlicher Teil) über die Sitzung vom

19.07.2012 Mitteilungen und Berichte Einwohnerfragestunde Einbringung von Ratsanträgen Antrag des Ratsherrn Twelkemeyer zur Schießanlage Großmoor - Finkenweg 12. Übernahme der gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen, die im Rahmen der Flurneuordnung Celle-Süd hergestellt wurden 13. Anfragen der Ratsmitglieder Susanne Führer, Bürgermeisterin 8. 9. 10. 11.

Gemeinde Nienhagen – Aus dem Rathaus wird berichtet

ACHTUNG! Der Glascontainerstellplatz an der „Twegte“ wird mit sofortiger Wirkung aufgelöst Der Containerplatz an der Twegte gibt immer wieder Grund für Beschwerden. Einige Mitbürgerinnen und Mitbürger missbrauchten den Stellplatz als Mülldeponie für alle Art von Abfällen. Zusätzlich werden die Einwurfzeiten nicht beachtet, sodass die Anwohner bis spät in den Abend durch Lärmbelästigungen beim Glaseinwerfen gestört werden. Die Gemeinde Nienhagen hat deshalb den

Stellplatz mit sofortiger Wirkung auflösen lassen. Ein neuer Stellplatz steht jetzt in der Straße „Im Westfeld“ zur Verfügung. Es wird gebeten, die Einwurfzeiten zu beachten und keinen Müll oder leere Transportbehältnissen dort abzulagern. Es könnte sonst langfristig zu einer kompletten Auflösung der Stellplätze führen. Und das ist sicher nicht im Sinne aller Bürgerinnen und Bürger.

Urlaub Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß, Das durch den sonnigen Himmel schreitet. Und schmücke den Hut, der dich begleitet, Mit einem grünen Reis. Verstecke dich faul in der Fülle der Gräser. Weil`s wohltut, weil`s frommt. Und bist du ein Mundharmonikabläser Und hast eine bei dir, dann spiel, was dir kommt. Und lass deine Melodien lenken Von dem freigegebenen Wolkengezupf. Vergiss dich. Es soll dein Denken Nicht weiter reichen als ein Grashüpferhupf. Joachim Ringelnatz So soll er werden, mein URLAUB im Sommer 2012 vom 28.08.2012- 14.09.2012. Ich hoffe, Sie haben sich schon in die „Sommerfrische“ begeben oder tun es mir gleich. Wir sehen uns hoffentlich erholt und gestärkt ab dem 18. September 2012 wieder! Herzlichst Evelyn Günther, Gleichstelllungsbeauftragte der Samtgemeinde Wathlingen und Gemeinde Wathlingen

25. August 2012/35

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert: Liebe Mitbürgerinnen Wenn Sie und Mitbürger, · mindestens 18 Jahre alt sind, Sie sind Gold wert! · eine freiwillige, gemeinwohlorienIn Niedersachsen sind tierte Tätigkeit ohne Bezahlung 2,8 Millionen Menvon mindestens 5 Stunden in der schen freiwillig für Woche bzw. 250 Stunden im Jahr das Gemeinwohl tätig. ausüben, Als besondere Aner- · seit mindestens 3 Jahren (oder kennung für diese bürjeweils seit Bestehen der Organigerschaftlich Aktiven wurde am 6. Sepsation) freiwillig engagiert sind tember 2007 die Ehrenamtskarte durch das und Ihren Einsatz für das Ehrenamt Land Niedersachsen eingeführt und wird auch zukünftig fortsetzen wollen, von den teilnehmenden kommunalen Ge- · Ihr Engagement in Niedersachsen bietskörperschaften ausgegeben. ausüben oder auch außerhalb NieDer Inhaber erhält niedersachsenweite dersachsens ehrenamtlich tätig sind Vergünstigungen. Ob Sport, Kultur oder erhalten sie eine personenbezogene EhFreizeit - die Bereiche in denen die Karte renkarte, die nicht übertragbar ist. Die eingesetzt werden kann, sind vielfältig. Karte ist 3 Jahre gültig und kann bei Sie wird an Menschen ausgegeben, die ein fortbestehenden Vorraussetzungen Ehrenamt ausüben und ist eine neue, at- durch Antragstellung verlängert wertraktive Form der Auszeichnung für her- den. ausragendes Engagement. Antragsformulare erhalten Sie in unseEine sichtbare Anerkennung für alle die, ren Rathäusern in Nienhagen und die sich in besonderer Weise für den Wathlingen oder auch auf der HomeNächsten einsetzen, das Zusammenleben page des Landkreises Celle. bereichern und die Solidarität in unserer Ihr Samtgemeindebürgermeister Gesellschaft fördern. Wolfgang Grube

Redaktionsschluss! Dienstag, der 28. August 2012 bis 16.00 Uhr im Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen,

oder bis Mittwoch, 29. August bis 12.00 Uhr direkt beim Großmoorer Verlag, 29352 Großmoor, Gartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 · Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de

Samtgemeinde Wathlingen

Bekanntmachung Am Mittwoch, den 05.09.2012 18:00 Uhr findet die Sitzung des Ausschusses für Schule, Bildung und Integration der Samtgemeinde Wathlingen statt. Sitzungsort: im Sitzungssaal des Rathauses Wathlingen, Am Schmiedeberg 1, Wathlingen Tagesordnung: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung 2. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung vom 19.03.2012

3. Mitteilungen und Berichte 4. Einwohnerfragestunde 5. Büchereibetrieb im 4-GenerationenPark Wathlingen 6. Bericht des KESS über die Tätigkeit der Fachkraft für die Sicherstellung einer ortsnahen und eingebundenen Familien- und Lebensberatung sowie über aktuelle Angebote des KESS 7. Einführung der sonderpädagogischen Grundversorgung 8. Anfragen der Ausschussmitglieder Wolfgang Grube, Samtgemeindebürgermeister

Das Ordnungsamt der Samtgemeinde Wathlingen meldet: Personalausweise, die bis zum 31.07.12 und Reisepässe, die bis zum 03.08.12 beantragt wurden, sind persönlich oder gegen Vollmacht im vereinbarten Rathaus abzuholen. Die alten Dokumente sind abzugeben oder entwerten zu lassen.


Wathlinger Bote

–4–

Sprechtage der Versichertenberater Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft, Bahn und Seekasse Kostenlose Beratung und Hilfe in Rentenangelegenheiten der knappschaftlichen Rentenversicherung, der allgemeinen Rentenversicherung, sowie in Fragen der knappschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Ihr Ansprechpartner: Olaf Heinicke, Webersfeld 5, 29358 Eicklingen, Tel.: 05144 / 3225. Termine jederzeit nach Absprache. Bei Verhinderung wegen Alter oder Krankheit auch Hausbesuch. Sprechstunden jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr.

Sprechtage des Versichertenberaters im Rathaus Nienhagen im Monat August 2012 Herr Werner Bursch steht für Fragen und für das Aufnehmen von Anträgen in Angelegenheiten der Deutschen Rentenversicherung am Donnerstag, den 30. August 2012, Dienstag!!!, den 25. September 2012, Donnerstag, den 27. Septemer 2012 - jeweils ab 14.00 Uhr im Rathaus Nienhagen, Zimmer 22, zur Verfügung. Telefonische Anmeldung ist erbeten unter Tel. 491-67 Frau Krebs, Rathaus Wathlingen, oder Tel. 491-52 Frau Pohl, Rathaus Nienhagen.

Für die vielen Glückwünsche, Geschenke und Blumen zu unserer runden Feier möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

&

Angelika Großmoor, im August 2012

Walter

Der Christian wird nun 30 Jahr’, darum muss er fegen, ist doch klar. Als Bademeister wohl bekannt, den Frauen stets davon gerannt. Die Erde soll für ihn erbeben, lasst uns auf ihn fröhlich einen heben. Fegen muss er am 28.08.2012 fleißig, am Rathaus Nienhagen um 18 Uhr 30. Wir wollen sehen, wie er den Besen schwingt, bis eine Jungfrau ihm ein Küsschen bringt.

30

Deine ganze Familien-Bande und Manuela

Internet – noch Lücken im Versorgungsnetz von Nienhagen?

Einladung zu einer Informationsveranstaltung Versprochen war es, die High-Speed-Verbindung ins Internet und zwar flächendeckend. Jeder machte sich Hoffnung, künftig mit hoher Datenqualität durchs Internet jagen zu können. Für manche Gewerbetreibende ist eine schnelle Anbindung Grundlage einer zukunftweisenden Existenz und natürlich wissen wir, das mitterweile auch Privatpersonen ihre Entscheidung für die Wohnortwahl abhängig machen von einer guten Infrastruktur, zu der auch eine akzeptable Netzanbindung gehört. Es ist daher auch im Interesse aller Politiker, eines Bürgermeisters und der Verwaltung, den Bürgerinnen und Bürgern eines Ortes eine optimale Versorgungsqualität zu sichern. Nachdem uns in zurückliegender Zeit

entgegen mancher Aussagen zu einer nahezu 90 % optimalen Versorgungslage Hinweise und Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern einschl einiger Gewerbetreibenden erreicht haben, konnten wir nunmehr direkt mit dem Anbieter Vodafone einen Termin zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung vereinbaren, zu der ich Sie hiermit herzlich für Dienstag, 4. September 2012 – 19:30 Uhr – in den Sitzungssaal des Rathauses Nienhagen einlade. Herr Eschke von der Fa. Vodafone hat versprochen, sehr umfassend die Versorgungslage für Nienhagen-Papenhorst und Nienhorst transparent darzustellen, technische Möglichkeiten zu erläutern und alle Fragen erschöpfend beantworten zu wollen. Ich würde mich freuen, Sie zu diesem sicher interessanten Abend begrüßen zu können. Ihr Jörg Makel, Bürgermeister

25. August 2012/35

Geburtstage vom 27. August bis 2. September 2012 Wir gratulieren: Adelheidsdorf Frauke Runge, Kiebitzkamp 14 Annemarie Flemming, Zwillingstraße 45 Horst Baumann, Hauptstraße 57 Waltraud Kempken, Kükenkamp 52 Elisabeth Heine, Zwillingstraße 23

geb. am 27.08.1939 geb. am 30.08.1937 geb. am 31.08.1940 geb. am 01.09.1937 geb. am 02.09.1921

73. Geburtstag 75. Geburtstag 72. Geburtstag 75. Geburtstag 91. Geburtstag

Nienhagen Rainer Franke, Ackernstraße 28 Werner Maywald, Heideweg 3 Gertrud Owsianski, Amselstieg 9 Dietrich Platzer, Herzogin-Agnes-Platz 4 Winfried von Zitzewitz, Maisfeld 1 Roland Otto, Herzogin-Agnes-Platz 4 Jürgen Schröder, Amselstieg 23A Burckhard Küster, Rüterhege 14A Helmut Nitschmann, Bennebosteler Weg 1 Siegfried Pust, Bennebosteler Weg 1 Eckhard Adolph, Wiesenstraße 5 Lydia Dann, Schafstallweg 5 Fatma Akyüz, Willi-Lochte-Weg 5 Friedhelm König, Behrestraße 2

geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am

27.08.1942 27.08.1938 27.08.1933 27.08.1926 27.08.1941 28.08.1932 28.08.1939 29.08.1941 30.08.1928 30.08.1919 31.08.1938 31.08.1929 01.09.1937 02.09.1938

70. Geburtstag 74. Geburtstag 79. Geburtstag 86. Geburtstag 71. Geburtstag 80. Geburtstag 73. Geburtstag 71. Geburtstag 84. Geburtstag 93. Geburtstag 74. Geburtstag 83. Geburtstag 75. Geburtstag 74. Geburtstag

Wathlingen Christa Zabel, Lönsstraße 8 Rose Höper, Am Bohlkamp 39 Reinhold Krüger, Finkenweg 6 Werner Marr, Holunderwinkel 1B Reinhard Gutzeit, Fuhrbergsweg 3 Gerda Lorr, Riedelstraße 46 Alice Paduch, Krümmelweg 7 Eduard Reitmayer, Kantallee 1B Erna Albach, Finkenweg 7

geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am geb. am

27.08.1930 28.08.1933 28.08.1941 28.08.1935 30.08.1941 31.08.1931 31.08.1936 01.09.1931 02.09.1930

82. Geburtstag 79. Geburtstag 71. Geburtstag 77. Geburtstag 71. Geburtstag 81. Geburtstag 76. Geburtstag 81. Geburtstag 82. Geburtstag

Wasserkraft sichert Straßenbeleuchtung – Nienhagen wird mit Öko-Strom versorgt Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger Mit der Entscheidung zum Bezug von ÖkoStrom leistet die Gemeinde Nienhagen nunmehr einen weiteren kleinen Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Ab 2013 wird z.B. der gesamte Strom, den wir für den Betrieb unserer Straßenbeleuchtung benötigen, aus Wasserkraft gewonnen werden. Nun unterhalten wir (leider) nicht selbst ein Wasserkraftwerk, sondern lassen uns

von einem Versorger beliefern. Dies jedenfalls war das Ergebnis einer umfassenden Ausschreibung, die wir in diesem Jahr auf den Weg brachten und uns zum Ankauf von reinem Öko-Strom entschieden, sofern dieser nicht deutlich teurer als der Bezug von Atom- und Mischstrom angeboten wird. Im Ergebnis konnten die politisch gesetzten Vorgaben eingehalten werden, der nunmehr von uns bezogene Strom ist lediglich geringfügig teurer, womit wir uns zum Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien entscheiden konnten. Ihr Jörg Makel, Bürgermeister

Antikhof Drei Eichen

Schoppen unter’m Schauer Nostalgischer Markt und Weinfest 1. September, 14.00 Uhr bis in den späten Abend 2. September, 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr Samstag ab 19.30 Uhr: Live-Musik Eintritt: Hut geht rum… Veranstalter: Torsten Laskowski, Telefon: 05144. 56 01 77, Hauptstraße 56, 29356 Bröckel, www.antik-celle.com


Wathlinger Bote

–5–

25. August 2012/35

Veranstaltungskalender für August und September 2012 Adelheidsdorf Sa. 25.08. 14 bis 18 Uhr, geführte Fahrradtour durch die Gemeinde Adelheidsdorf mit Kaffeetrinken und Grillen zum Abschluss, AK Adelheidsdorf hat Zukunft. Anmeldung unter Tel. 05085/7549 (A. Strüber) oder 05085/ 971588 (U. Kraus) Mo. 27.08. 19.30 Uhr, Wiederbeginn der Chorproben des Gem Chores Großmoor nach den Sommerferien im DGH – Dorfgemeinschaftshaus Sa. 01.09. 85 Jahre Ortsfeuerwehr Großmoor, ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen, Fahrzeugshow, Jugendfeuerwehr-Vorführungen, ab 20.00 Uhr Show-Band, Tanz im Festzelt Di. 04.09. 17 Uhr Grillnachmittag am Dorfgemeinschaftshaus, SoVD Großmoor Sa.

22.09. Jubiläumstanzball 30 Jahre Tanzsparte SV Großmoor mit Live Musik von Bogdan, SV GroßmoorTanzsparte

Nienhagen Jeden Mi. 13 – 18 Uhr, Papiersammlung des DRK in Nhg. auf dem Parkplatz Edeka Müller Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet. Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr Klönnachmittag im Jägerhof Nienhagen, VdK Ortsverband Nienhagen-Wathlingen

Sa. 25.08. 14 – 18 Uhr, geführte Fahrradtour durch die Gemeinde Adelheids-

Di. 28.08. Do. 30.08.

Fr. 31.08.

So. 02.09.

Di. 11.09.

dorf mit Kaffeetrinken und Grillen zum Abschluss, AK Adelheidsdorf hat Zukunft. Anmeldung unter Tel. 05085/7549 (A. Strüber) oder 05085/ 971588 (U. Kraus) ab 16 Uhr plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26, - Heimatverein Nienhagen 14 Uhr, Radfahrt mit Einkehr ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Tel. 05085-364. 19 Uhr, Grillen am Sportplatz Nienhagen. Förderkreis der Freundschaft Seneley Green - Nienhagen. Tel. 05144-2448 ab 09.30 Uhr, Versammlungen des KZV F335 Nienhagen in der Alten Schule, Dorfstraße 229336 Nienhagen, Rassekaninchenzuchtverein F335 Nienhagen ab 19 Uhr Klönen in der Alten Schule, Dorfstr. 26, Heimatverein Nienhagen

tour durch die Gemeinde Adelheidsdorf mit Kaffeetrinken und Grillen zum Abschluss, AK Adelheidsdorf hat Zukunft. Anmeldung unter Tel. 05085/7549 (A. Strüber) oder 05085/ 971588 (U. Kraus) Do. 30.08. 15.30 Uhr Plattdeutsche Nachmittage in Santelmanns Hof, Wathlinger Heimatverein Mi. 05.09. Wiederbeginn der Übungsabende nach den Sommerferien, Ambulante Herzsportgruppe

Celle

Burgdorf Sa. 25.08. bis 14.10. Sa. 01.09. bis 28.10. So. 9.09.

„Burgdorfer Häuser und Geschichten“ in der KulturWerkStadt „Science Fiction total – Übermorgenwelten“ im Stadtmuseum Kunstmarkt – VVV Burgdorf

Bürgerradeln Am 25.08.2012 wollen wir wieder gemeinsam radeln. Treffen um 14 Uhr bei H. H. Oelker, wie immer auf eigenes Risiko. Auskunft erteilt H. H. Oelker 0 51 44 – 6 07.

bis 16.09. Miniaturen des Rokoko aus der Sammlung Tansey (Stiftung Miniaturensammlung Tansey), BomannMuseum Celle bis 30.09. Altencelle archäologisch betrachtet, Bomann-Museum Celle

Fr. 21.09. Weinfest (Federweißer und Zwiebelkuchen) ab 17:30 Uhr in der Alten Schule, Dorfstr. 26, Anmeldung bis 19.09. bei Ingrid und Georg Männecke (Tel. 2757)Heimatverein Nienhagen

Wathlingen Altpapiersammlung jeden Samstag von 8.30 – 13.00 Uhr im Finkenweg Wathlingen. Das Altpapier sollte handlich gebündelt sein. „DRK Ov. der SG Wathlingen e.V.“ Sa. 25.08. 14 bis 18 Uhr, geführte Fahrrad-

baumgartner ELEKTRO-INSTALLATIONEN Alt u. Neubauinstallationen Kundendienst -----------------Klosterhof 26 29336 Nienhagen

ISDN-Telefonanlagen

PC-Datennetze Antennenanlagen --------------------Tel. 0 51 44 - 9 30 73 Fax 0 51 44 - 9 30 74

www.wathlinger-bote.de Frischer Schweine-

bauch

1 kg

Wir freuen uns auf Sie!

99

3.

Hausgemachte

Roastbeefröllchen

Bauernsteaks ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

aus dem Schweinebauch, grillfertig gewürzt, 99 1 kg €

4.

Frische Puten-

99

gefüllt mit Frischkäse, 100 g €

Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und freundliche Beratung

schnitzel 1 kg € 7.

Frische Putenleber 1 kg

Ranger Steaks

Hausgemachter

vom Rind mit Bauchspeck, 100 g €

0.99

Frischkäse mit Lachs, 100 g

1.49

Roastbeef – im Aufschnitt–, 100 g €

Schinkenröllchen 99

4.

Hausgemachtes

2.59

gefüllt mit Sahnemeerrettich, 100 g €

1.59

1A Schweine39 49 mettwurst 100 g €1.

2.

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 19.00 Uhr · Samstag 7.00 – 16.00 Uhr Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH · Bahnhofstr. 9 · Nienhagen · Angebote vom

27.8. – 1.9.2012 · Tel. 05144-93775


Wathlinger Bote

–6–

25. August 2012/35

Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen

KESS Wathlingen

Zentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428

Zweigstelle: Am Markshof 2

Büroteam: Ursula Keller, Angela Wolter, Dianne Völpel, Heidi Winter, Daniela Müller, Katja Bloch, Thomas Hage Organisation: Manfred Pflaum. Familienzentrum-KESS@t-online.de · www.kess-familienzentrum.de

KESS Wienhausen

Wir machen Sommerferien bis 02.09.2012 Ab dem 27.07.12 macht unser Anrufbeantworter Dienst und nimmt gerne Ihre Anmeldungen entgegen! Das KESS-Büro in Nienhagen ist wieder ab Montag,den 27.08.12 von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr zuerreichen.

Das KESS-Team wünscht Ihnen eine schöne und sonnige Ferienzeit.

Beratung im KESS

Zweigstelle: Hofstraße 5

Laptop-Computer-Kurs-Excel Kurs Nr. 1151: 13.12.-31.01.2013

Do. 18.30-20.00 Uhr

Kurs Nr. Kurs Nr. Kurs Nr. Kurs Nr.

1152: 27.09.-06.12.2012 1153: 03.12.-11.02.2013 1154: 04.12.-12.02.2013 1155: 06.12.-14.02.2013

Do. 18.30 - 20.00 Uhr Mo. 18:30 - 20:00 Uhr Di. 10:30 - 12:00 Uhr Do. 8:30 - 10:00 Uhr

Start: 17.9.12 – Schon jetzt an melden!

60 €

KESS Nienhagen KESS Nienhagen KESS Wathlingen KESS Wathlingen

90 € 90 € 90 € 90 €

Auffrischer- Computer-Kurs

Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man eine Beratung braucht. Kurs Nr. 1156: 27.09. - 15.11.2012 Do. 10.30 - 12.00 Uhr Auch während der Sommerpause sind wir für Sie da. Unser Anrufbeantworter Computer-Fotokurs unseres Beratungstelefon wird regelmäßig abgehört! Kurs Nr. 1157: 18.09. - 27.11.2012 Di. 8.30 - 10.00 Uhr Telefon: 05144 / 5600446 Ihr Anruf wird selbstverständlich vertraulich behandelt. Computer-Power-Point

Neue und interessante Kurse im Wintersemester 2012 – 2013

KESS Nienhagen

Computer-Kurs für Fortgeschrittene

Kurs Nr. 1158: 04.12. - 22.01.2013 Di. 8.30 - 10.00 Uhr

KESS Wathlingen 60 € KESS Wathlingen 90 € KESS Wathlingen 60 €

Computer-Facebook

BILDUNG für Erwachsene

Kurs Nr. 1159: auf Anfrage, Warteliste, es wird telefonisch Bescheid gegeben, wenn der Kurs stattfindet. Uhrzeit auf jeden Fall abends von 18:30 - 20:00Uhr. Höchstens 2 Einheiten. 30 € Kursleitung für alle Kurse : Andrea Engelke, PC- Trainerin

Englisch-Kurs für Erwachsene – Start: 24.09.

BILDUNG für Kinder und Jugendliche

Grundkenntnisse vertiefen und verbessern Englisch Round Table für Jungendliche ab 5. Klasse In diesem Kurs können Sie Ihre Englischkenntnisse mit Hilfe von Grammatikübungen, aber auch in Rollenspielen und Dialogen verbessern. Freies sprechen und Kommunizieren in Englisch in einer kleinen Runde. Alters gerechte und spannenKursNr.1136: Montag, 19.30 Uhr - 20.15 Uhr im KESS Wathlingen de Themen und Vokabeln für den Alltag. Nützliche Tipps und begriffe für Auslandreisen. Kursleitung: Ceylan Ercal, Sprachtrainerin, Kursgebühr: 40,-€ für 5 Einheiten Ziel ist es Spaß am sprechen in der Englischen Sprache zu ermitteln.

BEWEGUNG für Erwachsene PILATES und mehr FIT und GESTÄRKT in den ALLTAG

Round Table I ab 7. Klasse – Start: 22.09. Kurs Nr. 1174: Samstag,10.00 Uhr - 10.45 Uhr im Kess Nienhagen Kursleitung: Ceylan Ercal, Sprachtrainerin

Ganzheitliches Körpertraining verbunden mit Elementen aus Pilates und Wirbelsäulengymnastik soRound Table II ab 10. Klasse – Start: 21.09. wie Übungen zur Entspannung Kurs.Nr 1130: Donnerstag, 18.45 Uhr - 19.45 Uhr Start: 20.09. Kurs Nr. 1173: Freitag,18.00 Uhr - 18.45 Uhr im Kess Wathlingen Kursgebühr: 75,-€ 15 Einheiten KESS Nienhagen Kursleitung: Dianne Völpel, amerikanische Muttersprachlerin Kurs.Nr 1134: Donnerstag, 9.00 Uhr - 10.00 Uhr Start: 20.09. Kursgebühr: 40.- € für 6 Einheiten, jeweils alle 3 Wochen Kursgebühr: 75,-€ 15 Einheiten KESS Wathlingen Kursleitung: Jutta Meyer, Kursleiterin Pilates Practice your English – Start: 21.09. Mit Grammatik-, Lese-, und Schreibübungen Englischkenntnisse verbessern und vertiefen. Vokabeln BODYSCULPT – büffeln ist nicht der einzige Weg eine neue Sprache zu erlernen. In kleinen Gruppen mit spielerischen Elementen, macht Englisch lernen Spaß! Practice your English ab 5. Klasse: das perfekte „Ausdauer- und Muskeltraining“ für Einsteiger Kurs Nr. 1171: Freitag, 16.00 Uhr - 16.45 Uhr im KESS Wathlingen für alle die, die keine Lust auf die Geräte im Fitnessstudio haben und nicht alleine Sport treiben Kursleitung: Dianne Völpel, amerikanische Muttersprachlerin, Kursgebühr: 100.- € für 16 Einheiten möchten. Spielend Englisch lernen! Kurs.Nr 1133: Donnerstag, 18.45 Uhr - 19.45 Uhr Start: 06.09. Kursgebühr: 75,-€ 15 Einheiten KESS Wathlingen Englisch sprechen und spielen für Kinder ab 3 Jahren Kurs.Nr 1161: Donnerstag, 20.00 Uhr - 21.00 Uhr Start: 06.09. In jungen Jahren ist das Erlernen von Sprachen einfacher. Kursgebühr: 75,-€ 15 Einheiten KESS Nienhagen Denn mit großer Neugierde und unbefangen gehen Kinder an neues Wissen heran. Wir nutzen diese Kursleitung: Tanja Buchholz, Trainerin Vorteile und bieten Englischkurse für Kinder ab dem 3. Lebensjahr an. Diese Kurse sind in verschiedene Altersgruppen und Vorkenntnisse eingeteilt! HUI CHUNG GONG Kleine Gruppen fördern die Kommunikation und regen zum Sprechen an. Mit Hui Chun Gong werden die Selbstheilungskräfte durch die Kombination von Tanz, von ruhigen Ein Ablauf mit spielerischen Elementen und lustigen Unterbrechungen sorgt für Abwechslung und und sanften Bewegungen, durch Atemübungen und durch Meditation aktiviert. stetige Sprecherfolge. Kurs.Nr 1132: Montag, 18.00 Uhr - 19.15 Uhr Start: 01.10. Lernen soll schließlich Spaß machen und am besten nebenbei passieren. Kursgebühr: 65,-€ 10 Einheiten KESS Wathlingen Kursltg: Renate Meyer, Kursleiterin Qi Gong Neue Kurse starten: Kurs.Nr: 1168: Start: 19.09., Mittwoch, 15.15 Uhr - 16.00 Uhr KESS Wathlingen Computer-Kurse: Kursleitung: Dianne Völpel, "echte amerikanische Muttersprachlerin" Kurs.Nr: 1181: Start: 18.09., Dienstag, 16.45 Uhr - 17.30 Uhr KESS Wienhausen Laptop-Kurs für Einsteiger Kursleitung: Dianne Völpel, "echte amerikanische Muttersprachlerin", Kursgebühr: 100,-€ für 16 EinKurs Nr. 1147: 17.09.-26.11.2012 Mo.18:30 - 20.00 Uhr KESS Nienhagen 90 € heiten Kurs Nr. 1148: 18.09.-27.11.2012 Di. 10:30 - 12:00 Uhr KESS Wathlingen 90 € Unser Anrufbeantworter macht in der Ferienzeit Dienst und nimmt Ihre Anmeldungen entgegen. Kurs Nr. 1149: 27.09-29.11.2012 Do. 08:30 - 10:00 Uhr KESS Wathlingen 80 € Ab Montag, den 27.08.12 ist das KESS- Büro Nienhagen für weitere Infos und Anmeldung in Kurs Nr. 1150: 22.11.-31.01.2013 Do. 10:30 - 12:00 Uhr KESS Wathlingen 90 € der Zeit von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr zu erreichen.

KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS

KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS

Baby- und Kids-Börse in Bröckel Am Samstag, den 29.09.2012 findet wieder im Schützenhaus Bröckel (Auf der Westerheide) von 10 bis 13 Uhr eine Baby- und Kidsbörse statt. Wer gut erhaltene Baby- und Kinderbekleidung (Herbst/Winter) Gr. 50 bis 146, Babyausstattung, Kinderwagen, Spielzeug und Umstandsmode anbieten möchte, kann sich am Montag, den 03.09.2012 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr bei Claudia Mohwinkel unter der Telefonnummer: 05144/972085 anmelden.

Börse für Kids & Teens Am Samstag, 22.09.2012 ist es soweit, die Börse für Kids & Teens öffnet ihre Türen in der Grundschule Uetze am Katenser Weg. Der Secondhandmarkt für Wintermode für Kids und Teens von Gr. 122 bis 188, sowie Festkleidung, Spielzeug, Fahrräder etc. ist von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Sachen werden von uns in Kommission genommen und nach Artikel und Größen sortiert. Dazu werden am 27.08.2012 Nummern vergeben. Für Kaffee und Kuchen sorgt der Spielkreis Bärenhöhle. Nummern erhalten Sie unter Tel. 0517324133 Grit Schramm oder 05173-922967 Tanja Bethmann jeweils ab 9.00 Uhr.

Förderkreis Spatzennest e.V.

Wir suchen dringend

Zusteller für die Verteilung des Wathlinger Boten in Nienhagen.

Flohmarkt Sonntag, 23 September 12.00 - 16.00 Uhr im Forum der Oberschule Wathlingen

Haben Sie wöchentlich freitags oder samstags Zeit? Wir freuen uns auf Ihren Anruf (0 50 85) 74 27

Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen Anmeldungen ab 13 August: Kindergarten Spatzennest, Sägemühlenstraße 38, Tel.: 05144 / 490 353, Fax: 05144 / 490 354, E-Mail: foerderkreis-spatzennest@arcor.de Standgebühr: 1 selbstgebackener Kuchen und 5 €

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de


Unsere Nachbarn in Ehlershausen u: J e t z n e ih Verle E-Bike-

Ihre Apotheke in Ehlershausen!

Frische Pfifferlinge 19. Oktober: bayerischer Abend

Mit Ihrer Kundenkarte erhalten Sie 3% Rabatt auf freiverkäufliche Produkte! Händel-Apotheke Ehlershausen Inh. Mehran Arjomand · Tel. 05085 – 215 Ramlinger Str. 66 · 31303 Burgdorf-Ehlershausen Mo. – Fr. 8 – 13 Uhr und 15 – 18.30 Uhr · Sa. 8.30 – 13 Uhr Mittwochnachmittag geschlossen


Wathlinger Bote

–8–

128 Feuerwehrkräfte übten den Ernstfall in der Samtgemeinde Wathlingen

25. August 2012/35

FDP-Politiker der Samtgemeinde Wathlingen informieren:

Gefahrguteinsatz, Industriehallenbrand, Einladung der FDP Samtgemeinde Wathlingen Verkehrsunfall und Hallenbrand stellten die zum „Jour Fixe“ FDP der Samtgemeinde Wathlingen lädt alle dat und Gemeinderatsmitglieder Ilja Einsatzkräfte vor eine große Herausforderung Die interessierte Bürger und Parteifreunde zum Führer, der vom letzten Parlamen-

Adelheidsdorf. Die diesjährige Alarmübung der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen fand am Samstag, den 18. August, in Adelheidsdorf mit vier Einsatzwagen und der Unterstützung des Chemie- und Strahlenschutzzuges der Stadt Celle statt. Um 10:08 Uhr wurden die Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf, des Gefahrgutzuges und der Führungsgruppe der Samtgemeinde Wathlingen und des Chemie- und Ein Trupp unter Chemikalienschutzanzügen dichteten Strahlenschutzzuges des Stadt Celle Gullys ab und sperrten das undichte Fass ab, so dass nach Adelheidsdorf, auf das Gelände keine Flüssigkeiten mehr auslaufen konnten. der Biogasanlage an der Hannoverschen Straße durch die Feuerwehreinsatz- und satzstelle gefördert. Rettungsleitstelle des Landkreises Celle alar- Auf der Kreisstraße 84, die genau an der Biomiert. Vor Ort ist ein Gefahrguttransport leck- gasanlage und der Fa. IAC vorbeiführt, ereiggeschlagen und es waren drei Personen ver- nete sich ein Verkehrsunfall mit einer eingeletzt worden. Nachdem die Lage erkundet wur- klemmten Person. Sofort löste der Einsatzleide, sperrten die Feuerwehrleute die Einsatz- ter ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) 20/ stelle weiträumig ab und gingen unter Chemie- 16 und ein Gerätewagen mit Zusatzbeladung kalienschutzanzügen (CSA) vor und retteten die (GW-Z) aus den vorherigen Einsätzen aus und entsendete diese zur Unfallstelle. Mit hydraulischen Gerätschaften wurde die Person aus seiner Zwangslage befreit. Nachdem auch diese Lage abgearbeitet war, bauten alle eingesetzten Einsatzkräfte ab und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Als die Feuerwehrleute im Bereitstellungsraum eintrafen wurden Alle noch zu einem Hallenbrand auf das Mit hydraulischen Rettungsgeräten mussten diese Feuerwehrleute eine Gelände des landwirtZugangsöffnung zu dem verunfallten Pkw schaffen, um eine verletzte und schaftlichen Lohnuneingeklemmte Person zu befreien. ternehmer Michael Verletzten. Die CSA-Träger, so dass keine wei- Piening im Adelheidsdorfer Gewerbering alarteren Flüssigkeiten mehr auslaufen konnten. miert. Ein großer Feldhäcksler geriet in einer Eine Dekontaminationsstelle wurde aufgebaut offenen Halle in Brand und musste mit mehreren C-Rohren gelöscht werden. und die CSA-Träger wurden gereinigt. Die Gesamteinsatzleitung wurde durch die Füh- Um 13:30 Uhr wurde auch diese Übungslage rungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der beendet und Gemeindebrandmeister JürgenSamtgemeinde Wathlingen und dem Orts- Heinrich Mohwinkel bedankte sich bei Allen für brandmeister der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf, die geleistete Arbeit. Insgesamt waren 128 Feuerwehrleute mit 23 Fahrzeugen im Einsatz. Hendrik Rahlfs, eingerichtet. Während die erste Übungslage noch lief, wur- Für den Gemeindebrandmeister und seinem den die Ortsfeuerwehren Großmoor, Nienha- Stellvertreter Holger Schmidt war dies ihre letzgen und Wathlingen um 11:24 Uhr zu einem te Übung in ihrer Amtszeiten, da diese im SepIndustriehallenbrand auf dem Gelände der Fa. tember dieses Jahres enden. IAC alarmiert. Bei Dacharbeiten hatte sich ein Text: Olaf Rebmann GemPW, Fotos: Feuerwehr Feuer in einer Produktions- und Lagerhalle entwickelt und die Halle stand nach kurzer Zeit in Vollbrand. Mit acht CRohren und zwei Wasserwerfern wurde die Brandbekämpfung vorgenommen und eine Riegelstellung zu benachbarten Hallen aufgebaut. Aus mehreren Wasserentnahmestellen wurde das benötigte Hier sind die Feuerwehrleute aus der Samtgemeinde Wathlingen bei der Löschwasser zur Ein- direkten Brandbekämpfung bei einem Industriehallenbrand eingesetzt.

kommenden „Jour fixe“ am Donnerstag den 30.08.2012 um 19:30 Uhr in das Restaurant „Bei Aldo“ in Nienhagen ein. Der FDP Ortsverband der Samtgemeinde Wathlingen möchte an diesem Abend über allgemeine, aktuelle Themen der lokalen Politik in gewohnt gemütlicher Runde reden. Von besonderem Interesse ist in dieser Gesprächsrunde diesmal der Besuch des FDP-Landtagskandi-

Das NienJA besucht den Skate-& Dirtjam in Winsen/Aller Für zwei Tage ging es vom NienJa aus zum Skater- & Dirtjam nach Winsen/Aller. Dieser Jugendplatz und Contest wird von den ansässigen Jugendlichen mit organisiert und durchgeführt. Dies wollten wir (NienJA) nutzen, um uns den Platz anzusehen und die Jugend dort ein bisschen zu unterstützen. Natürlich wurde gezeltet und die sechs Teilnehmer verbrachten ein schönes Wochenende. Die einen fuhren Skateboard, die Anderen interessierten sich mehr für Dirtbike. Nebenbei haben die Jugendlichen die Mowi (mobile Jugendpflege Winsen/ Aller) bei diesem Event unterstützt, um zu sehen, wie ein Jugendplatz funktioniert. Ob mit Höchstgeschwindigkeit mit dem Bike über die Hügel oder mit dem Board den Wallride hinauf, nichts war den Jugendlichen zu riskant und wurde ausprobiert.

Bei zwei Tagen Sport an der frischen Luft, konnten selbst die leckeren Würstchen nicht die Teilnehmer wach halten. Den Besuchern wurde feinstes Skateboarding präsentiert und der Contestbesuch war ein voller Erfolg. Nachdem der Contest vorbei war und die Teilnehmer mit beim Aufräumen geholfen haben, waren alle total kaputt. Dennoch haben alle gesagt, sie wollen nächstes Jahr wieder hin.

IP PHOTO FOR YOU Peter Sturke Dorfstr. 50 · Nienhagen

che Biometris

r Pass. =b1i5lEduroe 6 Stk

gsBewerbousn fot ro

Hominski & Mirre GbR

5 Eu

4 Stk. = 1

• Fliesen- u. Natursteinarbeiten • Badsanierung aus einer Hand Kantinenweg 6c • 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 490 120 • Fax 490 122

tarischen Abend aus Hannover berichten wird. Außerdem wird Robert Kudrass, Mitglied des FDP Landesfachausschuss Soziales und Gesundheit, über die Arbeit des Ausschusses informieren. Anmeldung per Mail: Pressesprecher@fdp-sgwathlingen.de oder 015203103263. Robert Kudrass, FDP-Pressesprecher u. stell. Ortsvorsitzender OV-SG Wathlingen

rieb Meisterbet

Öffnungszeiten: Mo., Mi., Fr. 9.00 - 11.00 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr Di. + Do. 10.00 - 13.00 Uhr Nach Absprache ab 18.00 Uhr Sa. + So. nach Absprache

Mobil 0175 877 98 38 Tel. 0 51 44 – 667 32 07 www.ip-photoforyou.de


Wathlinger Bote

–9–

25. August 2012/35

K L E I N A N Z E I G E N Rechtsanwälte Rechtsanwalt Notar

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de

§§ Rechtsanwälte Georg Graf v. Perponcher Dr. Tanja-Carina Riedel Nienhagen, Dorfstr. 39 www.ra-perponcher.de

Immobiliengesuch Jung Ehepaar su. EFH in Wathlingen von privat, bevorzugt Ortskern, ab 120 qm, Garage, Garten, kein Sanierungsobjekt! Tel. 01 51 - 10 62 73 68

Ich helfe Ihnen bei der Gartenarbeit! Z.B. Hecken schneiden, Unkraut jäten und Gartenreinigung mit Abfuhr. GÜNSTIG! Tel. 01 74 - 36 11 797

Terrassendächer Wintergärten... ...ob Alt oder Neu

Fenster, Türen & Rolläden, Markisen & Sonnenschutz. Ihr Ansprechpartner: Vermietung Tiermarkt Cristian Borsos, Tel. 05145-9394850 Wathlingen, Hänigser Str., 2 Zi. Whg., 64 Pferdeboxen in Dasselsbruch frei! Tägl. oder Mobil 0178-1574544. www.borsos-wintergarten.de m², KM 320 € + 120 € NK.

Weidegang, große Boxen, Reitplatz vorhanden. Tel. 01 73 - 2 04 22 53 od. Nienhagen, Herzogin-Agnes-Platz, ab 0 50 85 - 97 14 84 Farm Wiese sofort, 2-Zi-Whg., 52 qm m. kl. Balkon, behindertengerecht, EBK, großes Bad, Mietgesuch KM 430€, NK u. Heizk. Ms 590 €, Suche 2-3-Zimmerwohnung in AdelTel. 0 51 44 - 18 88 heidsdorf oder Nienhagen, mit Balkon Wathlingen. Ehemaliges Bauernhaus o. Terrasse und Carport. Sofort oder später. zum 1.11.12 zu vermieten. Zentrale, ru- Tel. 01 73 / 649 39 01 hige Wohnlage, renoviert, ca. 160 m 2 Wohnfläche, 1 Garage, Grundstück NOTFALL!!! 900 m2, Kaltmiete 600 . Zwei Stubentiger (weibl.), schwarz u. Auskunft: Tel. 0 51 44 – 29 08 grau getigert, 4 und 7 Jahre, gut erzogen 2 Großmoor, 3-Zi-Whg., 85 m , 1.OG, und stubenrein, aus gesundheitlichen EBK, gr. Balkon, KM 340 + NK + MS Gründen in liebevolle Hände abzugeben! Tel. 0 50 85 - 16 33 Tel. 01 52 - 07 19 56 69 Tel. 0 51 44 - 84 58

Verkäufe Doppelvergl.Fenster u. Innentüren versch. Maße sowie Waschbetonplatten 30x30 u.50x50 cm günstig an Selbstabholer (Großmoor), Tel. 0 50 85 - 97 14 84 oder 01 71 - 7 78 29 66

KFZ-Ankauf Kaufe KfZ, auch Unfall, mit Mängeln, ohne TÜV. Tel. 01577-3230104 auch SMS

Die Jugendpflegen informieren!

Freie Plätze im Ferien(s)pass 2012, Stand 20.8. Es kann sich noch in der Gemeinde Wathlingen Zimmer 3 (Tel.: 05144/49117 o. 0151/ 58225229) und im Jugendtreff Nienhagen (Tel.: 05144/972845) angemeldet werden. K.NR. Veranstaltung ..................................................................................... freie Plätze 54 Kinomobil 2 ......................................................................................... anmeldefrei 57 "Batnight" Fledermausnacht ................................................................................. 4 61 Luftgewehrschießen .......................................................................................... 14 66 Kinomobil 3 ......................................................................................... anmeldefrei 70 Spiel, Satz und Sieg! Tennis für die Stars von morgen. ........................................ 2 71 Wir backen Lahmacun (Türkische Pizza) ............................................................. 2

Stellenangebot Familie sucht für 2 Grundschulkinder eine Tagesmutter in Wathlingen für nachmittags auf 400 Euro-Basis. Chiffre 351 an Moor Verlag, Gartenstr. 11, 29352 Großmoor

MUSCHIS

Dienstleistungen Fußpflege, bequem bei Ihnen zu Hause, 01 75 - 7 20 31 59 Wer braucht eine Gartenhilfe? Übernehme Garten- und Grundstückpflege u.v.m. Tel. 0 51 44 – 6 06 46 74

VfL Wathlingen

Nordic Walker an der Müritz Die Nordic Walker des VfL Wathlingen verbrachten das heißeste Wochenende Deutschlands an der Müritz, Mecklenburg-Vorpommern. Die Müritz (von slawisch 'morcze' = kleines Meer) ist der größte See, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt. Der Freitag enthielt als Programmpunkt nicht nur die Anfahrt, sondern auch den Besuch des 'Müritzeums' in Waren. Das 'Müritzeum' liefert Informationen und bietet interaktiven Umgang mit den Themen Natur und Regionalgeschichte. Es vereint ein aus mehreren Becken bestehendes Süßwasseraquarium mit einer Erlebnisausstellung. Ein 'Haus der Sammlungen' und ein Naturlehrpfad rund um den Herrensee befinden sich ebenfalls auf dem Gelände. Nach dem gemeinsamen Abendessen im

'Sembziner Hof' in Klink, fand der Tag seinen Ausklang beim 'Klönschnack' auf der großen Terrasse. Einige versuchten, den Weg an die Müritz zu finden, was jedoch ohne Hilfe Einheimischer nicht leicht war. Für Samstag war der 'große Marsch' geplant. Es war jedoch auch für andere Fortbewegungsmittel gesorgt. So fuhr eine Gruppe die 17 km nach Röbel mit vor Ort geliehenen Fahrrädern, eine kleine Gruppe wurde unterwegs vom Bus der Firma Reichmeister aufgenommen und nach Röbel gefahren. Dort trafen am Nachmittag alle wieder zusammen und hatten viel zu berichten. Große Anerkennung verdient die Gruppe, welche den gesamten Weg von 17 km gewalkt bzw. gewandert ist! Am Nachmittag wurden alle Teilnehmer von dem Fahrgastschiff 'Klink' - welches extra gebucht war - zum Anleger Klink, Müritzhotel geschippert. Bei dem herrschenden Wetter war es eine

herrliche Angelegenheit, entspannt auf dem Deck zu sitzen und die Landschaft und andere Boote an sich vorüberziehen zu lassen! Im 'Sembziner Hof' in Klink war für diesen Abend der Grill und ein reichhaltiges Salatbuffet vorbereitet. Nach den Anstrengungen des Tages wurde dort ordentlich zugegriffen und oftmals hörte man es deutlich 'zischen'! Der Sonntag hatte noch eine Überraschung parat. Nach dem Auschecken aus dem Hotel fuhr der Bus nur einige Kilometer nach Bollewick (bei Röbel) in die 'Feldsteinscheune', sie ist die größte in Deutschland. Die Grundmauern wurden 1881 aus behauenen Feldsteinen errichtet, darauf kam ein Aufbau aus Backstein. Die Scheune beherbergt heute eine Markthalle (ca. 750 qm) mit vielen Handwerkstätten, ein Café und inzwischen auch ein Hotel mit Restaurant. An diesem Tag fand dort ein 'Marktfest' statt, so konnten alle Teilnehmer in Ruhe bummeln, einkaufen, essen, trinken oder eine der Vorführungen genießen. Diese fanden in der Markt-

halle statt, was für Gäste als auch Vorführende bei der herrschenden Außentemperatur sehr angenehm war. Die Rückfahrt am Nachmittag führte über 'Hafen Dömitz'. Dort konnte aus 40 m Höhe vom Panoramacafé die herrliche Aussicht auf den Hafen mit der Schleuse und die Einmündung des Elde - Seitenkanals in die Elbe genossen werden. Selbstverständlich konnten die 'Süßen' unter den Teilnehmern auch ihrer Leidenschaft am Kuchenbuffet frönen. Dieses Café ist auf den ursprünglichen Speicher gebaut worden. Das Hotel und Restaurant befindet sich in dem umgebauten und 2007 eröffneten ehemaligen Speicher. Obwohl Wathlingen die Gruppe mit extremer Hitze empfing, waren sich alle einig, dass es eine gelungene Fahr t war und jeder auf seine Kosten gekommen ist. Auch die teilnehmenden Gäste äußerten sich zufrieden und alle hoffen bereits auf eine weitere Fahrt im nächsten Jahr. (Text: Helga Bufe, Fotos: Privat)


Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor

Druck

Moor Verlag Moor Verlag Moor Verlag Moor Verlag Moor

Flyer

Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag

Werbung

Moor Verlag

Schilder und Banner

Gartenstraße 11

Fahrzeugbeschriftungen

29352 Adelheidsdorf

Internetseiten

Telefon (0 50 85) 74 27

Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag Verlag Moor Moor Verlag

Unsere Leistungen für Ihren Erfolg

Gestaltung

Logoentwicklung

Erstellung von Corporate Designs

Druck Werbung

Firmenausstattungen

Aufkleber

Briefumschläge

Plakate


Wathlinger Bote

– 14 –

Wir gratulieren!

25. August 2012/35

85 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Großmoor 85 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Großmoor Auf einer Gemeindeversammlung am 27. August 1927 fanden sich 23 Männer ein um in der neu gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Großmoor Dienst zu leisten. Ihren ersten Einsatz leisteten die Kameraden im November des gleichen Jahres ab, wobei sie bei einem Wohnhausbrand in Adelheidsdorf zum Einsatz kamen. Jetzt, 85 Jahre später, hat sich das Aufgabenfeld der Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Großmoor erheblich erweitert. Neben der Brandbekämpfung und Hilfeleistung im Ortsteil Großmoor und in der Samtgemeinde Wathlingen, sind Kameraden und Fahrzeuge aktiv im Gefahrgutzug und der Führungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen, sowie in der KreisfeuerOrtsbrandmeister wehrbereitschaft Celle eingebunden. Weiter gibt es eine First-Responder-Grups en hr Be Helmut pe, die bei medizinischen Notfällen qualifizierte Erste-Hilfe leistet. Um den Nachwuchs für die Zukunft zu fördern, wurde gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf eine Jugendfeuerwehr gegründet und es konnten schon mehrere aktive Feuerwehrleute aus ihren Reihen gewonnen werden. Seit 1999 leitet Helmut Behrens als siebter Ortsbrandmeister die Geschicke der Großmoorer Feuerwehr. Ihm steht als Stellvertretender Ortsbrandmeister Jörg Klanz zur Seite. In diesem Jahr veranstalteten die Großmoorer Feuerwehrleute zum 30. Mal das Osterfeuer auf dem Schützenplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus. Dieses Osterfeuer ist eines der Highlights in der Gemeinde Adelheidsdorf und weit über ihre Grenzen bekannt. Weiter nimmt die Ortsfeuerwehr Großmoor am jährlichen Schützenfest teil und veranstaltet seit einigen Jahren gemeinsam mit der Martinsgemeinde einen Laternenumzug durch Großmoor. Das 85. Jubiläum wird am 1. September 2012 auf dem Festplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus Großmoor gefeiert. Ab 14.30 Uhr werden Kaffee und Kuchen angeboten, es wird eine Fahrzeugshow und Vorführungen der Jugendfeuerwehr geben und abends wird eine große Party mit Live-Musik der Countdown-Showband gefeiert. Lassen Sie sich diese Show nicht entgehen – der Eintritt dazu ist frei! Olaf Rebmann, Pressesprecher Kreisfeuerwehr Celle

Alles für die Schule!!!

Herzlichen ! Glückwunsch Honig aus einheimischer Imkerei – vom Erzeuger zum Verbraucher

www.bienenpower.de F. Osterloh Jägerheide 19 29352 Großmoor Tel. 0 50 85-95 61 31 Fax 0 50 85-95 61 33 Kosmetik-Atelier

Belle Visage • KosmetikBehandlung • med. Fußpflege • Maniküre • Permanent-Make up • u.v.m. Britta Meinke Jägerheide 35 · Großmoor Tel. 0 50 85-98 16 98 Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr Termine nach Vereinbarung

Behandlung • Beratung • Verkauf

...gratuliert ganz herzlich zum 85-jährigen Bestehen und wünscht weiterhin viel Erfolg!

ckwunsch! Herzlichen Glü • Heizung – Sanitär

• Wartung Öl u. Gas

Klosterhof 34 · 29336 Nienhagen · Tel. 05144-560209

• Badsanierung • Wärmepumpen

Bald ist es wieder soweit. Die ABC-Schützen haben ihren ersten Schultag. Kleine Geschenke gehören natürlich auch zu diesem besonderen Tag. Aber denken Sie auch an die notwendigen Schulbücher, Hefte und Stifte zum ersten Schultag. Auf dieser Seite finden Sie alles was Sie für einen gelungenen Schulstart brauchen.

Ich gratuliere den Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden der Ortsfeuerwehr Großmoor zu ihrem 85-jährigen Jubiläum. Auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit

• Pelletsheizung Heizung · Sanitär · Wartungsdienst Heizungs- u. Lüftungsbaumeister

• Solaranlagen

Amselweg 13 Tel. 05085/6188 www.franz-meyer-heizung.de 29352 Adelheidsdorf Fax 05085/981957 fr.meyer@t-online.de

Olaf Rebmann Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Celle, Gemeindepressewart der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen

Sanitär • Heizung • Lüftungsbau Die

Kundendienst • Bauklempnerei • Warten Öl u. Gas Engelkenkamp 3 • Adelheidsdorf

gratuliert herzlich zum Jubiläum! Kurfürstendamm 53 · Adelheidsdorf · Tel. 0 50 85 / 9 89 20 · www.fuehrergruppe.de

(0 51 41) 8 26 49 Fax (0 51 41) 8 36 53

Mobil 0172 / 5 32 47 91 E-Mail: info@horstmoellendorfgmbh.de


85 Jahre

Großmoor in r h e w r e u Fe Freiwillige

85 Jahre

Wir gratulieren! „Utermark’s Mangelstübchen“ Lindenring 18 · Adelheidsdorf Öffnungszeiten: Di., Mi. u. Do. von 8.00 bis 18.00 Uhr

Volker Voges

 05141

www.countdown-

83137

Wir gratu lieren!

Treppen- u. Massivholzbau Meisterbetrieb

N N N N N N

Holztreppen eingestemmt und aufgesattelt Wendel-, Raumspar- und Podesttreppen Holzstufen auf Beton- und Stahltreppen Geländer und Geländerteile Entwurf, Fertigung und Montage und vieles mehr...

showband.de

Großmoor in r h e w r e u Fe Freiwillige Piratenshow und gute Laune

Countdown – Time for Pirates 01.09.2012 ab 20.00 Uhr auf dem Festplatz hinter dem DGH Großmoor Die rasante Show führt durch die Musikgeschichte der letzten 30 Jahre. Alles im frischen Countdown-Piraten-Format mit dem Mitsing-Garantie-Stempel. Da wird sich ständig umgezogen, und immer wieder neue Stars betreten schöner denn je die Bühne. Countdown sind: Mr. Jack Sparrow, Phil Turner, Captain Barbossa, Rolando von Locksley und die geheimnisvolle Piratenbraut. Seit 20 Jahren on Stage, und kein bisschen müde. Der Partykult aus Hamburg sorgt mit seiner abgefahrenen Piraten-Show und seinen exzellenten Musikern für fröhliche Partystimmung. Countdown, das steht für einen abwechslungsreichen und mitreißenden Mix von aktuellen Hits aus den Charts, über populäre Party-

Kurfürstendamm 1 · 29352 Großmoor

Tel. 0 50 85 / 67 89 www.treppenidee.de

knüller bis hin zu den Megahits der 70er, 80er und 90er. Eine Show für Jung und Alt. Damit sind die fünf Vollblut-Musiker nicht nur in Festhallen oder Open Airs erfolgreich, sondern bestechen mit ihrer Performance mehr denn je bei bedeutenden Events in ganz Deutschland. „Countdown“ ein Garant für Party & Stimmung. Eine Show in Perfektion für Auge und Ohr. u.a.: NDW-Show · 70er Dance-Show · 80er Rock Show · nena-special · abba-special · ac/dc-special u.v.m. und natürlich das Beste von Heute. Bei Großveranstaltungen wird die vielseitige Partyband von einer Lightshow und einer 15.000 Watt Soundanlage unterstützt, die von erfahrenen Licht- u. Tontechnikern gesteuert werden. It’s time for pirates

KÜBECK

KFZ

Inh. Marcus Roll

KFZ-REPARATURWERKSTATT sch Herzlichen Glückwun zum 85. Geburtstag. m Das KÜBECK-KFZ Tea

en! Wir gratulier

Gewerbering 7 · 29352 Adelheidsdorf · Telefon 05141/83687

Feiern muss nicht teuer sein Öffnungszeiten: Freitags, samstags, sonn- und feiertags von 14 – 18 Uhr Nordweg/Ecke Zwillingstraße · 29352 Großmoor Inh. Klaus Mertins

FISCH SCHMIDT Wir gratulieren ganz herzlich zum Jubiläum! Partner für Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen oder Internetseiten. info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

85 Jahre ... Seit 1949

Fisch. so alt wird kein

Herzlichen Glückwunsch! 29352 Großmoor · Tel. 0 50 85 / 71 26 www.fisch-schmidt.de

Nienburger Str. 23, 29313 Hambühren Tel. 0171 – 41 44 011


85 Jahre

Großmoor in r h e w r e u Fe Freiwillige

85 Jahre

Wir gratulieren! „Utermark’s Mangelstübchen“ Lindenring 18 · Adelheidsdorf Öffnungszeiten: Di., Mi. u. Do. von 8.00 bis 18.00 Uhr

Volker Voges

 05141

www.countdown-

83137

Wir gratu lieren!

Treppen- u. Massivholzbau Meisterbetrieb

N N N N N N

Holztreppen eingestemmt und aufgesattelt Wendel-, Raumspar- und Podesttreppen Holzstufen auf Beton- und Stahltreppen Geländer und Geländerteile Entwurf, Fertigung und Montage und vieles mehr...

showband.de

Großmoor in r h e w r e u Fe Freiwillige Piratenshow und gute Laune

Countdown – Time for Pirates 01.09.2012 ab 20.00 Uhr auf dem Festplatz hinter dem DGH Großmoor Die rasante Show führt durch die Musikgeschichte der letzten 30 Jahre. Alles im frischen Countdown-Piraten-Format mit dem Mitsing-Garantie-Stempel. Da wird sich ständig umgezogen, und immer wieder neue Stars betreten schöner denn je die Bühne. Countdown sind: Mr. Jack Sparrow, Phil Turner, Captain Barbossa, Rolando von Locksley und die geheimnisvolle Piratenbraut. Seit 20 Jahren on Stage, und kein bisschen müde. Der Partykult aus Hamburg sorgt mit seiner abgefahrenen Piraten-Show und seinen exzellenten Musikern für fröhliche Partystimmung. Countdown, das steht für einen abwechslungsreichen und mitreißenden Mix von aktuellen Hits aus den Charts, über populäre Party-

Kurfürstendamm 1 · 29352 Großmoor

Tel. 0 50 85 / 67 89 www.treppenidee.de

knüller bis hin zu den Megahits der 70er, 80er und 90er. Eine Show für Jung und Alt. Damit sind die fünf Vollblut-Musiker nicht nur in Festhallen oder Open Airs erfolgreich, sondern bestechen mit ihrer Performance mehr denn je bei bedeutenden Events in ganz Deutschland. „Countdown“ ein Garant für Party & Stimmung. Eine Show in Perfektion für Auge und Ohr. u.a.: NDW-Show · 70er Dance-Show · 80er Rock Show · nena-special · abba-special · ac/dc-special u.v.m. und natürlich das Beste von Heute. Bei Großveranstaltungen wird die vielseitige Partyband von einer Lightshow und einer 15.000 Watt Soundanlage unterstützt, die von erfahrenen Licht- u. Tontechnikern gesteuert werden. It’s time for pirates

KÜBECK

KFZ

Inh. Marcus Roll

KFZ-REPARATURWERKSTATT sch Herzlichen Glückwun zum 85. Geburtstag. m Das KÜBECK-KFZ Tea

en! Wir gratulier

Gewerbering 7 · 29352 Adelheidsdorf · Telefon 05141/83687

Feiern muss nicht teuer sein Öffnungszeiten: Freitags, samstags, sonn- und feiertags von 14 – 18 Uhr Nordweg/Ecke Zwillingstraße · 29352 Großmoor Inh. Klaus Mertins

FISCH SCHMIDT Wir gratulieren ganz herzlich zum Jubiläum! Partner für Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen oder Internetseiten. info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

85 Jahre ... Seit 1949

Fisch. so alt wird kein

Herzlichen Glückwunsch! 29352 Großmoor · Tel. 0 50 85 / 71 26 www.fisch-schmidt.de

Nienburger Str. 23, 29313 Hambühren Tel. 0171 – 41 44 011


Wathlinger Bote

– 14 –

Wir gratulieren!

25. August 2012/35

85 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Großmoor 85 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Großmoor Auf einer Gemeindeversammlung am 27. August 1927 fanden sich 23 Männer ein um in der neu gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Großmoor Dienst zu leisten. Ihren ersten Einsatz leisteten die Kameraden im November des gleichen Jahres ab, wobei sie bei einem Wohnhausbrand in Adelheidsdorf zum Einsatz kamen. Jetzt, 85 Jahre später, hat sich das Aufgabenfeld der Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Großmoor erheblich erweitert. Neben der Brandbekämpfung und Hilfeleistung im Ortsteil Großmoor und in der Samtgemeinde Wathlingen, sind Kameraden und Fahrzeuge aktiv im Gefahrgutzug und der Führungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen, sowie in der KreisfeuerOrtsbrandmeister wehrbereitschaft Celle eingebunden. Weiter gibt es eine First-Responder-Grups en hr Be Helmut pe, die bei medizinischen Notfällen qualifizierte Erste-Hilfe leistet. Um den Nachwuchs für die Zukunft zu fördern, wurde gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf eine Jugendfeuerwehr gegründet und es konnten schon mehrere aktive Feuerwehrleute aus ihren Reihen gewonnen werden. Seit 1999 leitet Helmut Behrens als siebter Ortsbrandmeister die Geschicke der Großmoorer Feuerwehr. Ihm steht als Stellvertretender Ortsbrandmeister Jörg Klanz zur Seite. In diesem Jahr veranstalteten die Großmoorer Feuerwehrleute zum 30. Mal das Osterfeuer auf dem Schützenplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus. Dieses Osterfeuer ist eines der Highlights in der Gemeinde Adelheidsdorf und weit über ihre Grenzen bekannt. Weiter nimmt die Ortsfeuerwehr Großmoor am jährlichen Schützenfest teil und veranstaltet seit einigen Jahren gemeinsam mit der Martinsgemeinde einen Laternenumzug durch Großmoor. Das 85. Jubiläum wird am 1. September 2012 auf dem Festplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus Großmoor gefeiert. Ab 14.30 Uhr werden Kaffee und Kuchen angeboten, es wird eine Fahrzeugshow und Vorführungen der Jugendfeuerwehr geben und abends wird eine große Party mit Live-Musik der Countdown-Showband gefeiert. Lassen Sie sich diese Show nicht entgehen – der Eintritt dazu ist frei! Olaf Rebmann, Pressesprecher Kreisfeuerwehr Celle

Alles für die Schule!!!

Herzlichen ! Glückwunsch Honig aus einheimischer Imkerei – vom Erzeuger zum Verbraucher

www.bienenpower.de F. Osterloh Jägerheide 19 29352 Großmoor Tel. 0 50 85-95 61 31 Fax 0 50 85-95 61 33 Kosmetik-Atelier

Belle Visage • KosmetikBehandlung • med. Fußpflege • Maniküre • Permanent-Make up • u.v.m. Britta Meinke Jägerheide 35 · Großmoor Tel. 0 50 85-98 16 98 Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr Termine nach Vereinbarung

Behandlung • Beratung • Verkauf

...gratuliert ganz herzlich zum 85-jährigen Bestehen und wünscht weiterhin viel Erfolg!

ckwunsch! Herzlichen Glü • Heizung – Sanitär

• Wartung Öl u. Gas

Klosterhof 34 · 29336 Nienhagen · Tel. 05144-560209

• Badsanierung • Wärmepumpen

Bald ist es wieder soweit. Die ABC-Schützen haben ihren ersten Schultag. Kleine Geschenke gehören natürlich auch zu diesem besonderen Tag. Aber denken Sie auch an die notwendigen Schulbücher, Hefte und Stifte zum ersten Schultag. Auf dieser Seite finden Sie alles was Sie für einen gelungenen Schulstart brauchen.

Ich gratuliere den Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden der Ortsfeuerwehr Großmoor zu ihrem 85-jährigen Jubiläum. Auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit

• Pelletsheizung Heizung · Sanitär · Wartungsdienst Heizungs- u. Lüftungsbaumeister

• Solaranlagen

Amselweg 13 Tel. 05085/6188 www.franz-meyer-heizung.de 29352 Adelheidsdorf Fax 05085/981957 fr.meyer@t-online.de

Olaf Rebmann Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Celle, Gemeindepressewart der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen

Sanitär • Heizung • Lüftungsbau Die

Kundendienst • Bauklempnerei • Warten Öl u. Gas Engelkenkamp 3 • Adelheidsdorf

gratuliert herzlich zum Jubiläum! Kurfürstendamm 53 · Adelheidsdorf · Tel. 0 50 85 / 9 89 20 · www.fuehrergruppe.de

(0 51 41) 8 26 49 Fax (0 51 41) 8 36 53

Mobil 0172 / 5 32 47 91 E-Mail: info@horstmoellendorfgmbh.de


Wathlinger Bote

– 15 –

25. August 2012/35

Bürgerfrühstück auf dem NP-Gelände in der Wathlinger Schneiderstraße Wathlinger Bürger wollen die Einkaufstraße im Ortskern mit einem Bürgerfrühstück auf dem Parkplatz des NP-Marktes am Sonntag, den 2. September 2012 lebendig gestalten. Die Idee wurde von engagierten Bürgern des Ortskerns angeregt und soll nun in die Tat umgesetzt werden. Nachdem aus der Zentrale offiziell signalisiert wurde, dass der NP-Markt in der Schneiderstraße den Wathlingern erhalten bleiben wird und man bestrebt ist, den Markt noch attraktiver zu gestalten, haben viele Bürger des Ortskerns, vor allem die Älteren und Kranken, die den langen Weg zu den Märkten im westlichen Ortsteil nicht mehr bewältigen können, dieses mit großer Erleichterung zur Kenntnis genommen. Der größte Wunsch aller Wathlinger Bürger ist, endlich wieder einen Frischfleischbetrieb mit wechselndem Mittagsmenü in

den Ort zu bekommen. Vielleicht wird der Markt in der Schneiderstraße den Wathlingern diesen Wunsch – wenn irgendmöglich – erfüllen können? Das Frühstück ist für alle Wathlinger Bürger offen und soll ab 9.30 Uhr bei guter Laune beginnen. Tische und Bänke werden vom Roten Kreuz zur Verfügung gestellt; das darf gerne mit einer Spende der Teilnehmer honoriert werden. Das Frühstück, sowie das Essgeschirr ist von jedem Bürger selbst mitzubringen. Bleibt zu hoffen, dass sich viele Bürger an dieser ersten Wathlinger gemeinschaftlichen Frühstücksaktion unter freiem Himmel beteiligen werden und der Wettergott mit viel Sonnenschein zum Gelingen beiträgt! Für weitere Infos stehen gerne zur Verfügung: Renate Dehne Tel. 3447 und Elfi Günther, Tel. 3670 . G.N.

Unser Team hat sich vergrößert! Wir begrüßen unsere neue Kollegin Simone

Centner.

Angebot August/September: Farbe (Ansatz) statt 40€ nur 35€ Strähnenpäckchen (1 – 4 Strähnen)

nur

2€

Di. 14 – 19 Uhr · Mi. – Fr. 10 – 19 Uhr · Sa. 10 – 14 Uhr Nach Absprache wären wir Dienstag und Donnerstag bis 20 Uhr (mit Anmeldung) für Sie da! Ab sofort sind wir über Festnetz zu erreichen!

Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 Thönse 24 e. v. Faszination Motorsport

11. Thönser 24-StundenRasenmäherTreckerrennen 25. und 26. August Das Kultevent für die ganze Familie! Samstag, 25.08.2012 ab 13.30 Uhr und Sonntag, 26.08.2012 ab 09.00 Uhr. Alle Informationen unter www.thoense24.de


Wathlinger Bote

– 16 –

NI-KU

Nienhagen-Kultur präsentiert: KULTUR ERLEBEN OHNE KASSE SERVICE IN NIENHAGEN FÜR BEDÜRFTIGE GEHT WEITER! Auch das kleine Kulturprojekt im niedersächsischen Nienhagen nimmt den bundesweiten Trend auf und möchte für die kommenden Kulturveranstaltungen ein Kontingent für Familien und Menschen zur Verfügung stellen, die sich Kultur nicht mehr so einfach leisten können. Anders als vergleichbare, bereits laufende Aktionen beabsichtigt Nienhagen Kultur (Ni-Ku) gleich ein bestimmtes Kartenkontingent kostenfrei für Bedürftige zu reservieren. „Kultur ist ein wichtiges Gut in unserer Gesellschaft und sollte alle Bürgern zugänglich sein“, erklärt Alexander Hass von Ni-Ku. Nienhagen Kultur wird für die kommende Veranstaltung mit Ohnsorg-Theater-Star Jasper Vogt am 1. September 30 Karten für Bedürftige aus der Region Celle bereit halten. Interessierte können die Karten mit einer Email direkt bei Ni-Ku anfragen. „Eine kurze Erläuterung der Umstände genügt uns. Wir vertrauen darauf, dass unser Angebot von den richtigen Personen genutzt wird“, so Hass weiter. „Auch wenn sich unser Kulturprojekt in Nienhagen noch in den Anfangsschuhen befindet, wollen wir mit dem Vorschlag nicht nur Restkarten, sondern gleich feste Kontingente freizuhalten, schon einen Schritt weiter gehen und das Profil unserer Arbeit schärfen.“, so Hass. Interessierte, die kostenfrei an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden sich bitte ab sofort bei kontakt@ni-ku.de.

HOPPLA, JETZT KOMMT HANS! Am 1.9. erwartet die Besucher Reeperbahnflair im Hagensaal: Erleben Sie den Theaterstar Jasper Vogt auf seiner Reise durch die Welt des Hans Albers: Zwischen stimmig eingebundenen Liedern erfahren Sie Witziges und auch Melancholisches aus dem Leben des blonden Hans. „Jasper Vogt singt tatsächlich Hans Albers, ohne Hans Albers zu imitieren. Eine schöne, mal etwas andere Erinnerung an den Blonden Hans“. (NDR) Angeführt wird der Abend durch eine maritime Bilderausstellung regionaler Künstler. Karin Prinz aus Großmoor und Wolfgang Graue aus Adelheidsdorf sind beides Maler aus Passion! Wir freuen uns sehr, mit ihnen für diesen Abend zwei Künstler aus unserer Gemeinde gefunden zu haben, die uns Ihre Werke zu maritimen Themen zur Verfügung stellen. Die Ausstellung im Hagensaal ist ab 18:00 Uhr geöffnet. Alle Gäste, die bereits zwischen 18:00 und 18:30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung erscheinen, erhalten ein Glas Sekt oder Orangensaft gratis. Ab 19:00 Uhr verbreitet der Shanty-Chor Celle hanseatische Stimmung im Hagensaal! Freuen Sie sich bei Fischbrötchen und Sankt-Pauli-Bier auf einen kurzen musikalischen Einblick in die Lieder der alten Seeleute. Lassen Sie sich von unserem regional bekannten Chor in die uralte Tradition der Shanties entführen. Der Karten-Vorverkauf hat bereits begonnen! Karten ab 15€ erhalten Sie in Nienhagen an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in Celle bei der Tourist-Information und im Autohaus Fischer, sowie unter www.ni-ku.de. Weitere Informationen unter www.ni-ku.de Ni-Ku by FROG Entertainment: Telefon +49(0) 5144-490218 · Telefax +49(0) 5144-490219 · www.ni-ku.de

25. August 2012/35

Die ev.-luth. St. Mariengemeinde Wathlingen lädt ein zur großen Kindermusicalwoche in den Herbstferien In der ersten Herbstferienwoche, von Montag, 22. Oktober bis Freitag, 26. Oktober 2012 geht es wieder rund! Wie alle 2 Jahre werden wir gemeinsam singen, basteln, Theater spielen, tanzen, Sologesang üben, essen und trinken und natürlich dabei jede Menge Spaß haben! Diese Mal geht es um Mose. In der Zeit von seiner Geburt bis zum großen Auszug aus Ägypten erlebt Mose zusammen mit dem Volk Israel viele aufregende Abenteuer. Eingeladen sind alle Kinder ab 7 Jahre! Wir treffen uns täglich von 9.00-13.00 Uhr im

IP PHOTO FOR YOU Peter Sturke Dorfstr. 50 · Nienhagen

32 07 44 – 667 Tel. 0 51 r für nnumme Die Telefo os t fo s in Ihre Vere

Öffnungszeiten: Mo., Mi., Fr. 9.00 - 11.00 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr Di. + Do. 10.00 - 13.00 Uhr Nach Absprache ab 18.00 Uhr Sa. + So. nach Absprache Mobil 0175 877 98 38 Tel. 0 51 44 – 667 32 07 www.ip-photoforyou.de

Gemeindehaus. Ein Teilnehmerbeitrag von 8 € für Verpflegung und Material sammeln wir am ersten Tag ein. Eine Anmeldung bei Diakonin Andrea Brichta, Tel.: 05172/13558 ist erforderlich! Anmeldeschluss ist der 15. Oktober 2012. Die Aufführung des Musicals findet am Sonntag, 28. Oktober 2012 um 16.00 Uhr in der St. Marienkirche statt. Eine weitere, zeitnahe Aufführung ist geplant.

Volksbank Südheide eG

Bei der Volksbank Südheide starten zehn neue Auszubildende in den Beruf Aufgeregt und gespannt waren die zehn Berufsstar ter bei der Volksbank Südheide, als sie am Mittwoch, 1. August, von Brigitte Haber mann, der Verantwortlichen für die Ausbildung bei der Volksbank Südheide, in Empfang genommen wurden. „An den ersten drei Tagen steht für unsere neuen Auszubildenden in erster Linie Das Bild zeigt die zehn neuen Auszubildenden mit Brigitte Habermann der das Kennenlernen der verantwortlichen Mitarbeiterin der Volksbank Südheide: obere Reihe v.l.: Bank im Vorder- Steffen Eggers, Lars Philipp Schieler, Anita Ackermann, Ann-Christin grund“, erklärt Brigit- Schacht, Jasmin Kelch, Raphael Schulte; untere Reihe v.l.: Lukas Lorenz, Natalie Kaak, Viktoria Lenz, Samantha Josephin Gnesner und Ausbilte Habermann. Die dungsleiterin Brigitte Habermann Berufsstar ter Anita Ackermann, Samantha Josephin Gnesner, Na- sie anschließend im dritten Ausbildungstalie Kaak, Jasmin Kelch, Viktoria Lenz, Ann- jahr in den Ver trieb zurück und ver tiefen Christin Schacht, Steffen Eggers, Lukas Lo- ihre Kenntnisse in neuen Kundenbereichen, renz, Lars Philipp Schieler und Raphael Schulte um dor t auch schon gemeinsam mit Traisollen die Volksbank als Unternehmen kennen- nern und Bankmitarbeitern Beratungen lernen und erste Eindrücke von den internen durchzuführen. Abläufen und Zusammenhängen bekommen. Neben der praktischen Ausbildung in der „Wir wissen natürlich, dass damit eine Menge Bank und der theoretischen in der BerufsInformationen auf die jungen Mitarbeiter zukom- schule nehmen die neuen Auszubildenden men“, ergänzt Brigitte Habermann. „In den fol- wie jeder Jahrgang auch am Programm 'Topgenden Wochen werden aber gerade diese In- Start' teil. Dabei wird in Trainings und bei formationen einiges von dem verständlicher Einzel- sowie Gruppenarbeiten die Verbinmachen, was die neuen Auszubildenden ab der dung zwischen Theorie und Praxis erlernt zweiten Woche in den Kundenbereichen ken- und geübt. Brigitte Habermann: „Die guten nenlernen.“ Ausbildungsergebnisse der letzten Jahre Das erste Ausbildungsjahr verbringen die an- zeigen uns, dass diese dreigeteilte Ausbilgehenden Banker im direkten Kundenkontakt. dung erfolgreich ist.“ Denn immerhin möchNach dem Motto „Schwimmen lernt man nur te die Volksbank Südheide möglichst alle im Wasser“ werden sie in unterschiedlichen Auszubildenden nach der Prüfung als AnKompetenzCentern und Geschäftsstellen ein- gestellte übernehmen. „Bei entsprechendem gesetzt, um vor Ort das zu erlernen, worum Engagement und guten Leistungen steht eies bei der Volksbank Südheide geht: für ihre ner Weiterbeschäftigung bei uns nach Ende Mitglieder und Kunden der erste Ansprechpart- der Ausbildung nichts im Wege.“ ner in allen Fragen rund ums Geld zu sein. Auch für den Ausbildungsstar t im kommenIm zweiten Ausbildungsjahr durchlaufen die den Jahr 2013 sucht die Volksbank SüdAuszubildenden dann die verschiedenen heide wieder neue Bewerber. Interessier te Fachabteilungen der Bank und lernen zum bewerben sich direkt Online unter: Beispiel die Kreditsachbearbeitung, Depot- www.vbsuedheide.de/karriere, dor t gibt es verwaltung oder die IT-Organisation ken- weitere Informationen zum Thema Berufsnen. Mit diesem Hintergrundwissen kehren perspektiven.


Wathlinger Bote

– 17 –

25. August 2012/35

Gottesdienste Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Dorfstr.33, 29336 Nienhagen · Tel. 051441398, Fax 05144-972370, E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers Diakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 Pfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten,

Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr Vorsitzender des Kirchenvorstandes: Patrik Pünder, Tel. 05144-92088 Gottesdienste u. Termine: So. 26.08. 10.00 Uhr Gottesdienst So. 02.09. 10.00 Uhr Gottesdienst

Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finken- C. Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789 weg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 Gottesdienste u. Termine: E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de So. 26.08. 12. So. n. Trinitatis Kirchenvorstand Vorsitzende: Andrea 10:00 Uhr Gottesdienst mit Skerstupp: 0 51 41 - 8 47 48 Abendmahl Grm. Pfarrbüro: C. Timmermann, Di. 16 – 18 Uhr, So. 02.09. 13. So. n. Trinitatis Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96 Küsterin der Martinskirche: 10:00 Uhr Gottesdienst Ahd.

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: Jasmin Reuscher, Kirchstr. 1, Tel. 0 51 44 / 82 07. Di. 11.00 – 12.00, Do. 11.00 – 12.00 Uhr, und 18.00 – 19.00 Uhr Mail: kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfenster-wathlingen.de Gottesdienste u. Termine: So. 26.08. 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und Abschluss der Predigtreihe zum Thema "Zeit" 12. Sonntag nach Trinitatis Pastor Sturm So. 02.09. 17.00 Uhr Aufatmen - Gottesdienst in neuer Form mit Taufe und Einführung des neuen Gemeindebeirats sowie der neuen KITA-Leitung 13. Sonntag nach Trinitatis, Pastor Thäsler/ Diak. Brichta und Team

Werktagsgottesdienste: Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet

Kath. Kirchengemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Tel: 051419744817; Pfarramt St. Ludwig, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744813, Fax: 05141-9744813, Mail: Maria Rövenich-Werker: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de oder Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de Küsterin der Kirche Wathlingen: Monika Tappe, Telefon:05144-3255, Küster der Kirche Nienhagen: Konrad Bader Telefon 05144-1505, Vorsitzender Pfarrgemeinderat und örtlicher Ansprechpartner für Nienhagen: Telefon 05144-1576, Örtliche Ansprechpartnerin für Wathlingen: n.b. Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. So 26.08. 21. Sonntag im Jahreskreis 11.00 Uhr Heilige Messe in NIENHAGEN Di. 28.08. 19.30 Uhr Chorprobe des kath. Kirchenchores St. Marien in Nienhagen Do. 30.08. 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen Fr. 31.08. 9.00 Uhr Heilige Messe mit anschl. Frühstück in Nienhagen So. 02.09. 22. Sonntag im Jahreskreis 11.00 Uhr Heilige Messe zum PFARRFEST unserer Pfarrei St. Ludwig in der ST. BARBARA-KIRCHE in WATHLINGEN, Anschließend Begegnung mit Kaffee und Kuchen, Grillfest, Spiele für die Kinder etc.

Christine Rüssel verstorben am 19.08.2012

Wir sind zutiefst betroffen, dass uns am letzten Sonntag die beste Ehefrau und Mutter der Welt verlassen hat. Die Beisetzung findet auf Christines Wunsch im engsten Kreis statt.

Kindermusical im Gottesdienst in der FeG Wienhausen

Vielen Dank schon jetzt für Eure/Ihre Anteilnahme und Hilfe.

„Onesimus“ geht in Niedersachsen mit 5 Konzerten auf Tour

Peter Rüssel

Wienhausen Am 26. August um 11 Uhr findet die Aufführung des Kindermusicals "Onesimus" in der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Wienhausen statt. Gespielt und gesungen wird es von Kindern aus Wienhausen und Umgebung. Über 30 Kinder proben seit dem 19. August täglich für die Aufführung. Zwischen den Proben finden auch Ausflüge und Spiele statt. Schon am 25. August findet eine Aufführung in der FeG Kaltenweide statt. Viele Lieder und auch coole Sprüche aus der heutigen Zeit sorgen dafür, dass Onesimus für jede Altergruppe geeignet ist. Andrea Wiens - Autorin dieses Musicals - wird auch die Chorleitung haben. Über Onesimus, einen Sklaven, wird in der Bibel berichtet. Er flieht, um frei zu sein und begegnet Paulus in Rom … , den Rest der Geschichte gibt es dann am Sonntag, den 26. August um 11 Uhr in der FeG Wienhausen zu sehen. Das Musical ist in einen Familiengottesdienst eingebunden. Im Anschluss steht das Bistro der Gemeinde noch zum Verweilen bei einer Tasse Kaffee zur Verfügung. Weitere Informationen unter: www.fegwien hausen .de. René Schatté

Björn Rüssel Felicia Haara

Jannik Rüssel Sonja Müller

über 50 Jahre

Bestattungsinstitut Schiefelbein Inh. S. G. Pelikan Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden. Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch TAG UND NACHT ERREICHBAR

 (0 51 44) 91 00 10 Dorfstraße 20 · 29336 Nienhagen

Bestattungsinstitut H. Schacht Inh. Peter Katanic

Erd-, Feuer - und Seebestattungen

29339 Wathlingen · Schneiderstraße 23 · Tel. 0 51 44 / 9 39 47 Überführung im In - und Ausland · Erledigung sämtlicher Formalitäten


Wathlinger Bote

– 18 –

25. August 2012/35

VGH Versicherungen präsentieren das Brandschutzmobil

Aufschlussreicher Feuerzauber Das Bügeleisen kann es sein, der unbeaufsichtigte Papierkorb, der unstrapazierte Fernseher, ja sogar die Gans im Backofen: alles mögliche Ursachen für Brände. Was in diesen Fällen vor sich geht und wie solche Brände verhinder t bzw. bekämpft werden können, zeigt das Brandschutzmobil der VGH. Die VGH möchte auf diesem Weg der Öffentlichkeit die Themen Brandentstehung und -bekämpfung aber auch alles zum vorbeugenden Brandschutz nahe bringen. Und zwar mit einer feurigen Vorführung. Zwei Feuerwehr-Experten rücken an mit einem 26Tonner, der huckepack einen Container trägt. Sein Inhalt: die komplette Technik und fünf Schauvitrinen. Hier können die Besucher per Knopfdruck z.B. Brände entzünden und die Ausbreitung verfolgen – selbstverständlich alles hinter Sicherheitsglas und elektronisch gesteuert. Besonders publikumswirksam sind die LiveVorführungen, bei denen es heftig, aber kontrolliert zur Sache geht: Da brenne Fernsehgeräte, da explodieren Spraydosen und Fettfriteusen in Küchen. Die Feuerwehrmänner zeigen, wie solche Brände im Ernstfall richtig gelöscht werden. Ein Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab. Das Brandschutzmobil macht Station am 8. und 9. September 2012 im Freibad Papenhorst. Anlass sind die Fuhsetage 2012. Nähere Informationen bei der VGH-Vertetung.

Fuhsetage 2012

III Vox – Classic meets Rock & Pop am 8. September 2012 im Freibad Papenhorst Musikalisch international wird es am 8. September 2012 ab 20.00 Uhr im Freibad Papenhorst mit einer explosiven Mischung aus einem italienischen Tenor und zwei aus Bulgarien stammenden Rock und Pop Sängern, die auf einzigartige Art und Weise Stücke von Adriano Celentano, Robbie Williams, Elvis, Tom Jones, Frank Sinatra und vielen mehr teils englisch teils italienisch mit klassischen Einlagen in Perfektion vortragen. Zudem fasziniert Sie der Tenor Lucio Miano mit weltberühmten klassischen Stücken von Puccini, Verdi uvm. Rock Sänger Danny begeistert durch seine unverwechselbare Stimmfarbe und sein charismatisches Auftreten, Pop Sänger Alex

führt Sie mit seiner unglaublich facettenreichen und gefühlvollen Stimme durch eine Vielfalt an Repertoire von den Evergreens bis zu den Titeln der aktuellen Charts. Alle drei Künstler arbeiten seit frühester Jugend an ihren Stimmen, sind aber grundverschiedene Charaktere, die sich hervorragend ergänzen. Freuen Sie sich auf einen faszinierenden Abend mit den drei Stimmen 3VOX!!! Sichern Sie sich jetzt Karten an den Vorverkaufsstellen: Vorverkauf bei Edeka Müller Nienhagen, Schreibwaren Fritz Müller Nienhagen, VDO-Sport Nienhagen, Seniorenresidenz Lichtblick Wathlingen, Rathaus Wathlingen, CBS Peters Wathlingen und im Moor Verlag Adelheidsdorf.

Fleischspieß mit Pommes od. Salat

Jäger- od. Zigeunerschnitzel mit Pommes od. Kroketten

auch zum Mitnehmen

auch zum Mitnehmen

Schneiderstr 25 · Wathlingen

Schneiderstr 25 · Wathlingen

Tel. 0 51 44 / 495 69 69

Tel. 0 51 44 / 495 69 69

Di. – Sa. 11 – 14 Uhr u. 17 – 21.30 Uhr So. 11 – 14 Uhr

Di. – Sa. 11 – 14 Uhr u. 17 – 21.30 Uhr So. 11 – 14 Uhr

Mitdenken. Mitwirken. Miterleben. Eicklingen. – Um allen interessierten Bürgern und Bürgerinnen die Möglichkeit zu geben sich verstärkt in den ILE-Prozess einzubinden, hat das Regionalmanagement einen Flyer herausgegeben, welches das bürgerschaftliche Engagement in der Region fördern soll. Unter dem Motto "Mitdenken. Mitwirken. Miterleben." werden alle Akteure dazu aufgerufen sich noch stärker als bislang für Ihre Region zu engagieren und Ihre Ideen und Wünsche zu den bestehenden Handlungsfeldern zu äußern. Zu diesem Zweck wurde ein Forum sowie ein Facebook-Account eingerichtet, auf denen die

Möglichkeit zum Meinungsaustausch gegeben ist. Der Flyer wurde an vielen Stellen in der gesamten Region ausgelegt und ist dort kostenlos erhältlich. Aktuelle Informationen und Ankündigungen, einen Überblick über eine Vielzahl von Veranstaltungen sowie den Flyer zum Download finden Sie im Internet unter www.aller-fuhse-aue.de. Wenn Sie helfen möchten Ihre Region innovativ und nachhaltig weiterzuentwickeln und sich aktiv an dem Entwicklungsprozess beteiligen möchten, melden Sie sich bitte unter der angegebenen Adresse. Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

Serie: Geschichtliches aus den Ortsteilen der Gemeinde Adelheidsdorf

25.) Die Müggenburg sah im Jahre 1519 durchziehende Kriegsvölker Die Müggenburg wird bereits zur Zeit der Hildesheimer Stiftsfehde (1519) genannt. Allein bei dieser Fehde wurden im Lüneburger Land über 50 Dörfer vollständig niedergebrannt. Keine Kirche blieb verschont. Damals hatten sich die Auseinandersetzungen des Bischofs Johann IV. mit dem Hildesheimer Stiftsadel zu einem kriegerischen Konflikt gesteigert, an dem fast alle benachbarten Fürsten beteiligt waren. Am 10. Juni 1519 brannten die Kriegsvölker der Herzöge von Calenberg und Wolfenbüttel, verbündet mit dem Bischof von Minden, Stadt und Schloss Burgdorf nieder. Wenig später (Pfingsten) erlitt Burgwedel das gleiche Schicksal. In der Chronik des Klosters Wienhausen steht darüber: „Mittler Zeit brachen die feinde wieder auff von Borgwedel, so sie vorher in die Asche legten, und such-

ten auf Muggenburg und Winsen zu gehen umb daselbst über die Aller zu setzen, es ward aber verhindert, darauff wandten sie sich zur rechten, schlugen ihr Lager zu Sigersdamm und gingen nach Brökel Gott aber erwieß hie sonderlichen Schutz seinem Volke, dan da einer vom Feinde ausgeschikt war die Öhrter zu recognosciren, hat ihm gedeucht als hörte er ein großes getümmel vieler gewaffneter leute, wodurch er und auch die andere geschrekt worden sich zurükk zu ziehen nach Siversdam, da sie ihnen einen sichern Weg gebahnet bis nach Vlotwedel, welches dorff sie einzunehmen gewillet, weil aber die ausgeschikte zurückkbrachten man müste dorthin bis an den Knien im Morast und Waßer reiten; da doch trokken land war, ging der March auff Meinersen loß.“ Matthias Blazek


Wathlinger Bote

– 19 –

25. August 2012/35

Gemischter Chor Großmoor von 1948 e.V.

Mitreisende gesucht! Der Gemischte Chor Großmoor sucht für eine musikalische Reise durch Europa singende Mitreisende jeden Alters. Gehen Sie mit uns im Herbst auf „große Fahrt“ durch Europa. Die Proben zu diesem Projekt beginnen am 3. September. Probezeiten: jeweils montags von 19.30Uhr – 21.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Informationen zu dem Projekt gibt es bei Brigitte Stelzmann, Tel. 05085-981479 oder einfach vorbeikommen! Ute Schworm, Pressewart

SoVD Ortsverband Großmoor

Grillen mit dem SoVD 04.09.2012 ab 17.00 Uhr Grillen am Dorfgemeinschaftshaus Großmoor. Zu leckeren Grillspezialitäten und Beilagen sind alle Mitglieder eingeladen. Wie immer sind Gäste herzlich Willkommen. Pressewart Kurt Gärtner

Tagesfahrt zur Dr. Oetker Welt! Am 10. August fuhr die Fa. Reichmeister aus Winsen mit dem Ortsverband Nienhagen zu der Fa. Gerry Weber (Textilien), nach Brockhausen bei Bielefeld. Hier angekommen,war genug Zeit für ein kl. Frühstück,sowie zum Schoppen und kaufen. Um 12.45.Uhr fuhren wir weiter zur Dr. Oetker Welt, nach kurzer Begrüßung ging es in zwei Gruppen zum 2 stündigen Rundgang. Unser Start war die 3.Etage. Hier sahen wir, Schätze aus dem Fam.- Firmenarchiv,unter anderen einen kleinen alten Laden mit Produkten von 1910 bis 1965. Die ersten Tüten Backpulver- Backin,, 1893" hergestellt,sowie die ersten Kochbücher und Backformen hinter Glas,die ersten Autos die für Werbung im Außendienst unterwegs waren.In der 2. Etage

Wir führen für Sie aus: : : : : : : : : :

Alle Pflasterarbeiten – im Garten- und Landschaftsbereich Anlegen von Folienteichen Gartenneuanlagen Gartenarbeit jeder Art (auch Ganzjahrespflege) Fachgerechte Obst-, Gehölz- und Heckenschnitte Vertikutierarbeiten Baumfällung Baumschnitt Häckselarbeiten bis 20 cm Ø Kleine Hausreparaturen im Innen- und Außenbereich : Entrümpelungen, Kleintransporte Fordern Sie unser Angebot, oder rufen Sie uns doch einfach mal an

Marko Schöpp · Rosenstraße 7 · 29359 Habighorst

Mobil 01 73 – 2 34 40 55

Heimatverein Nienhagen

Der neue Federweiße ist da! Dazu laden wir alle Mitglieder des Heimatvereins, ihre Angehörigen und Freunde ein am Freitag, den 21. September 2012 ab 17.30 Uhr, Alte Schule, Dorfstr. 26 den neuen Federweißen zu probieren und uns am Zwiebelkuchen laben. Anmeldungen erbitten wir bis Mittwoch 19.09. bei Ingrid + Georg Männecke, Tel. 2757.

Donnerstagsradler

Nur Verkehrsschild platt zum Glück sind Büroräume und in der 1. Etage die Versuchsküche hinter Glas.Hier ging es vorbei, auch an den ca 300 hergestellten Produkten von Dr. Oetker. Im Erdgeschoss angekommen durften wir den neuen Tassenpudding probieren. Nun ging es weiter zu den ersten Maschinen, sahen uns per Video die Pizzastrasse an,sowie die vielen verschiedenen alten Gläser Marmelade. Zum Ende der Führung war ein Imbiss mit Kaffee, Kuchen, Pizzen und Pudding für uns bereit. Nach einem Einkauf im kleinen Laden,Erhalt eines kleinen Geschenkes, fuhren wir mit unserem Busfahrer,, Jens" heil wieder nach Nienhagen zurück. Vielen Dank an Horst und Erika Urbanek ,, Es war wieder ein schöner Tag". E. Frerichs

Am Do., 16.8.12 gegen 18:30 Uhr radelten wir auf dem Radweg der Papenhorster Strasse nach Nienhagen zurück. Ein Trecker überholte uns mit 2 x 7 großen Strohrollen, nebeneinander auf dem Anhänger, mit 2 Gurten. Er bog nach links Richtung Ölwerk (Langerbeinstr.) ein. In der Kurve (und vor dem Rad-Überweg) rutschten die 7 rechten Rollen von der Ladefläche mitsamt dem Sicherungsgurt. Das dicke Bündel wurde über Straße und Seitenstreifen geschleift, bevor das Fahrzeug ca. 15 m nach dem Abrutschen anhielt. Zum Glück war gerade niemand hier, wo Fußgänger und Radler Richtung Papenhorst immer stehen sollen vor dem Überqueren. Das entsprechende Verkehrsschild wurde flach gewalzt. Auch links und rechts vom Schild auf dem Seitenstreifen wäre kein Entrinnen möglich gewesen. (Um 14:15 waren wir 14 Radler genau hier.) Wieviel Gewicht mögen die großen Strohrollen haben? Fotos: Robert Waldheim

Donnerstagsradler Donnerstag, 23.8.12: T r e f f : 10.00 Uhr am Bhf. Ehlershausen mit Rad. (Bewährt hat sich: Handy + Brot + Getränk + Bargeld + Cape + Reserve-Schlauch…) Zug bis Karl-Wiechert-Allee, Hannover. Dann auf guten Radwegen: Hermann-Löns-Park, Hindenburg-Schleuse, Ka nal, Misburger Wald, beide Altwarmbüchener Seen, Schillerslage, Otze, Nienhagen. (8 km Anfahrt nach Ehlhs. + ca. 50 Rad-km zurück nach Nienhagen). Kosten : ca. 3,50€ + Geld für evtl. Einkehr, Pannen, Snacks... Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Anmeldung (wg. Bahnkarten): Robert Waldheim, Tel. 05085-364.

9.8.12.12: Bei gutem Wetter radelten wir an der Deponie Nienhorster Straße entlang, wo in den letzten Monaten tausende Tonnen verseuchtes Erdreich abgefahren wurden. Jetzt werden dort überraschend große Sandberge aufgetürmt. Über Fuchsweg und Hauptstraße Großmoor zügig zur Kirche, weiter am Adamsgraben zur ersten Stehpause vor Dasselsbruch (Foto). Von der Brücke ein schneller Blick auf eine Zugspitze, dann weiter zwischen den Wiesen und Maisfeldern westlich vom Flughafen. Noch ein Halt im Waldesschatten vor Überquerung der Fuhrberger Straße.Auf der kleinen Landstraße (ohne Radweg) viele Autos in beiden Richtungen, aber zum Glück keine Begegnungen direkt neben uns. Im alten Or tsteil Hambühren auf Lüßmanns Hof war ein Tisch für uns 13 unter Sonnenschirmen vorbereitet. Schnell hatte jeder seine Kaffee-Spezialität

vor sich und es gab entspannte Gespräche. Schwer fiel uns nur die Entscheidung zwischen den 9 leckeren Torten. Gut erholt radelten wir dann über den alten Kanal, dessen Mündung in die Aller man hinter der Wiese nur erahnen kann. Zu jeder Jahreszeit reizvoll ist der Weg durch das Neustädter Holz mit unterschiedlichen Baumar ten, Brombeerbüschen usw.. Vom Busdepot radelten wir neben der B214 zur Neustädter Brücke. Spontan machten wir einen Umweg zum Halt an der Fuhsemündung. Anschließend radelten wir durch die vor wenigen Jahren mit öffentlichen Geldern neugestalteten Straßen der Neustadt. Ab der Kirche nutzten wir auf der jetzt erneuerten Hauptstraße den Radweg durch den wieder freigegebenen Bahnhofstunnel. Rechts weiter neben der Bahn, dann unter dem Heinichen-Ring zum Jagdweg und vom Fohlenweg durch Wittekop zur B3Ampel Burgerking. Beim Radeln in die Gerh.-Kamm-Straße besorgte Rufe hinter mir: „Keine Brücke mehr heute...“. Allgemeine Erleichterung, als wir –

diesmal noch – die neue B3-Trasse überqueren konnten – ohne Umweg zur langen Rampe der Brücke (Bennebosteler Straße). Uns alten „Flachland-Radlern“ werden nächstes Jahr dann insgesamt ca. 7 Berge (=Brücken) über die B3 zwischen Ehlershausen und B214 zur Auswahl stehen. Auf dem Bahndamm mit Rückenwind nach Nienhagen. Nach ca. 37 km waren wir erst nach 18 Uhr wieder am Startpunkt, froh über die Stunden bei angenehmem Wetter, aber doch etwas geschafft. Fotos: Robert Waldheim


Wathlinger Bote

– 20 – Fleischer Fachgeschäft Hoppe GmbH Steindamm 26 · 31311 Uetze-Hänigsen Tel. 05147/97855-0 · Fax: 97855-20 www.fleischerei-hoppe.de · Info@fleischerei-hoppe.de

Wir sind jetzt jeden Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Parkplatz Kühn KFZ–Werkstatt, Nienhagener Straße 4 und donnerstags auf dem Wathlinger Wochenmarkt für Sie da!!

Angebot vom 27. August bis 1. September 2012

25. August 2012/35

Hagenmarkt am 26.August 2012 Nur Floh- und Trödelware Wie in jedem Jahr gibt es wieder tolle Salate , Bratwurst, Steak, gekühlte Getränke und Kaffee und Kuchen. Für die kleinen Besucher haben wir eine Hüpfburg und ein Karussell. Platzreservierungen Tel.: 05144/2595 o. 05144/56671

Kotelett auch als Rollbraten ............................................................. kg 5,99 € Spare Ribs verschieden gewürzt ................................................... kg 4,99 € Gulasch vom Rind ........................................................................ kg 8,99 € vom Schwein ...................................................................................... kg 6,99 € halb und halb ..................................................................................... kg 7,99 € Bauernstracke naturgereift .................................................. 100 g 1,49 € Kalbsbratwurst sehr fein ...................................................... 100 g 1,19 € Kasseler Aufschnitt mild und zart ................................... 100 g 1,49 € Für die schnelle Küche Erbseneintopf .......................................................................... Port. 2,50 € Schweinefilettopf „Gärtnerin“ ................................. Port. 6,00 € Heimatverein Nienhagen

Busfahrt nach Hösseringen und in die Heide Am Sonnabend, den 11. August, trafen sich kurz vor 8 Uhr am Jägerhof gutgelaunte und erwartungsfrohe Heimatfreunde zur alljährlichen Tages-Busfahrt. Das Wetter sollte an diesem Tage mitspielen. Strahlender Sonnenschein und nur hin und wieder mal eine Wolke am Himmel versprachen einen unvergesslichen Ausflug. Unser erstes Ziel war das Museumsdorf in Hösseringen. Dieses Museumsdorf liegt mitten in den Wäldern des südlichen Landkreises Uelzen. Es wurden ländliche Bauten der Lüneburger Heide aus den letzten vierhundert Jahren zu einem historischen Heidedorf zusammengestellt. Wir wurden in 2 Gruppen aufgeteilt durch das Dorf geführt. In einigen Gebäuden war auch noch die dazu passende Einrichtung ausgestellt, so dass man sich das harte und entbehrungsreiche Leben in einem Heidedorf einigermaßen anschaulich vorstellen konnte. Leider war die Führung viel zu schnell vorbei und es konnten nur einige Schwerpunkte gezeigt werden. Um alle Gebäude in Augenschein zu nehmen, müsste man wesentlich mehr Zeit mitbringen. Ein Anreiz, um noch einmal hierher zu fahren. Dann war auch schon Mittagszeit. Von Hösseringen fuhren wir nach Eimke. Hier wurden wir im Hotel Wacholderblüte schon erwartet. In gemütlicher Runde wurde der Akku durch

ein schmackhaftes und reichliches Mittagessen wieder aufgeladen. Jetzt konnte der Nachmittag kommen! Weiter ging die Busfahrt nach Müden/Örtze. Hier stiegen wir um in zwei Kutschen, die jeweils von zwei schweren Pferden gezogen wurden. „Wo ist denn die Heide?“ Die Pferde trotteten mehrere Kilometer unermüdlich auf der Landstraße entlang. Ständig sausten Autos an uns vorbei. Dann verlor ein Pferd auch noch zwei Hufeisen. Aber es ging weiter. Endlich bogen wir von der

Yoga – ein Übungsweg, der Körper – Atem – Geist berücksichtigt Dienstag, 11.09.2012 8 Vormittage, 9.30 bis 10.45 Uhr Begrenzte Teilnehmerzahl, Preis 80,- Euro Dorfstraße 44, 29336 Nienhagen Anmeldung unter E-Mail marionfassbender@gmx.de oder Telefon 05144 - 37 42

Donnerstagsradler Donnerstag, 30.8.12: 14 Uhr: Radfahrt - mit Einkehr - ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Tel. 05085-364. 16.8.12: Nach dem Regenguss um 11 Uhr klarte es auf. Um 14 Uhr radelten wir zur Papenhorster Straße und vom Forsthaus zum kurzen Halt vor dem Gutsforst (Uetzer Weg). Zu 15 weiter zügig in die Feldmark und über die Fuhsebrücke. Dann am Katzhorn rechts zwischen abgeernteten Getreidefeldern zu den versteckten Fischteichen und an Zwiebelfeldern vorbei zum Halt an der Ersebrücke. Bei Wilhelmshöhe überquerten wir die Landstraße und radelten neben der Fuhse nach Uetze hinein. Ab 15:45 wählten wir im Cafe „Zur alten Wassermühle“ am vorbestellten Tisch Getränke und Torten aus, auch Eis und Kaffee Hag. Punkt 16 Uhr war alles serviert. In der Sonne über dem plätscherndem Fuhse-

Wasser ließ sich herrlich plaudern. Wir genossen die Entspannung. Ich ließ mich überzeugen, dass Lachendorf wegen Heideblüte vorrangig ist. Zum Abschluss spazierten wir durch Gartenanlagen und um die renovierten Gebäude (Seniorenheim) der „Mühle Amme“. 20 to Mehl täglich (Marke: Goldammer) wurden hier gemahlen bis 1972. Seit 1894 werden bis

zu 38 kwh Strom erzeugt für heute 27 Wohnungen, Cafe, Küche usw.. Das Cafe steht auf den Grundmauern des Sägewerks. Im Feierabendverkehr radelten wir zum Uetzer Rathaus, weiter über die Brücke der Umgehungsstraße direkt ins das Waldgebiet „Herrschaft“, hielten kurz am Friedwald. In der Sonne radelten wir außen um den Gutsforst herum. Ein kurzes Stück Umgehungsstraße, dann den Uetzer Weg nach Wathlingen hinein und zur Kantallee hinaus. Nach 38 km wieder in Nienhagen, unversehrt und ohne eigene Panne. Fotos: Robert Waldheim befahrenen Straße in einen Waldweg ab. Dann endlich die ersten kleinen Heideflächen. Leicht rosa angehaucht, so präsentierten sich die Heidebüsche. Bis zur vollen Blüte werden wohl noch einige Tage ins Land gehen. Ein paar hundert Meter weiter stiegen wir ab und sind ein Stück zu Fuß durch die Heidelandschaft gestapft. Das tat richtig gut nach so viel Sitzen. Am verabredeten Treffpunkt stand schon für jeden ein Kaffeepott und trockener Kuchen bereit. Das

ganze ähnelte einem Picknick im Freien. Anschließend fuhren wir mit beiden Kutschen den gleichen Weg zurück in den Ort, wo uns der Bus erwartete. Gut gestimmt und manch einer auch ein wenig geschafft traten wir den Rückweg nach Nienhagen an. Kurz nach 18 Uhr waren wir wieder am Jägerhof. „Das war eine schöne Tour“ so lauteten die ersten Kommentare. Wir hatten aber auch mal wieder richtig Glück mit dem Wetter! Gerd Sanders


Wathlinger Bote

– 21 –

Jazzfrühschoppen mit Happy Jazz & Co. im Restaurant Heideblüte HAMBÜHREN-OVELGÖNNE. Am Sonntag, 26.August, lädt die Neue Jazzinitiative um 11 Uhr zum sommerlichen Jazzfrühschoppen mit Brunch in das Hotel Zur Heideblüte in Hambühren-Ovelgönne. Mit Happy Jazz&Co., der Hausband des Jazzclubs Hannover, die seit 36 Jahren am Himmelfahrtstag vor dem Neuen Rathaus in Hannover bei einem der größten deutschen FreiluftJazzevents den ersten Set spielt, wird ein äußerst swingendes Quartett (key, voc, bassample / sax, cl / dr /tb) für Stimmung sorgen. Die Band klingt immer nach "ein Mann mehr": der Keyboarder lässt mit der linken Hand ein Upright Basssample gooven. Schwerpunkt v. lks: Molli Müller (keyb, voc), Axel Schmeister (dr), Fritz Swing, Mainstream, Bossa und al- Wrzecziono (tensax, cl, fl) les, was in die Beine geht. Die Veranstaltung findet im Garten des Restaurants statt und kann bei schlechtem Wetter nach innen verlegt werden. Der Eintritt beträgt 10,-/ für Mitglieder 5,- Euro. Einlaß ist ab 10 Uhr.

Landfrauenverein Wathlingen

Fahrt nach Hameln Erinnerung an unsere Fahrt nach Hameln am 7. September 2012 zum Musical „Die Päpstin“. Abfahrt 10 Uhr Nienhagen Klosterhof. Alle anderen Haltestellen entsprechend später.

VdK Sozialverband Ortsverband Nienhagen Wathlingen

Traditionelles Festessen Zu unserem traditionellen Festessen im Jägerhof Nienhagen, am Samstag, den 8. September 2012, 16 Uhr möchten wir alle interessierten Bürger herzlich einladen. Kostenbeitrag 9,50 €. Wir bitten um Anmeldung bis zum 3. September 2012 unter Erika Rittershausen Tel. 0 51 44 – 84 15; Wilfried Bilges Tel. 0 51 44 – 84 47 Wir freuen uns auf Sie! Es grüßt der Vorstand Erika Rittershausen · 1. Vorsitzende

Siedlergemeinschaft Eicklingen im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.

50 Jahre Siedlergemeinschaft EICKLINGEN. Die Siedlergemeinschaft lädt ein zur Jubiläumsfeier „50 Jahre Siedlergemeinschaft Eicklingen“, am Samstag, den 1.09.2012, um 18 Uhr im Gasthaus Santelmann in Groß-Eicklingen. Kostenbeitrag 16 €. Dazu sind alle Mitglieder mit Partnern herzlich eingeladen. Neben einem festlichen Menü erwartet alle Gäste ein buntes Rahmenprogramm. Weiterhin steht ein Rückblick auf die Geschichte der Siedlergemeinschaft an. Für die musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Anmeldungen bitte umgehend unter Tel. 0 51 44 – 97 17 50 und 0 51 44 – 23 35

Kleingärtner–Verein Wathlingen e. V.

Bosseln für Jedermann (Frau)!

25. August 2012/35

Der Bergmannsverein ‚Riedel’ Hänigsen hat einen neuen 1. Vorsitzenden Zur Sommerversammlung des Bergmannsverein ‚Riedel’ Hänigsen auf dem Kuhlenberg konnte der 1. Vorsitzende zahlreiche Mitglieder begrüßen. Er freute sich Jürgen Schezhinger als neues Mitglied vorstellen zu können. Für 60 Jahre Vereinzugehörigkeit wurde Horst Krone geehrt. Der Verein hat jetzt 134 Mitglieder, eine Zahl, die in den letzten Jahren stabil gehalten werden konnte. In diesem Jahr wurden bei der Sommerversammlung Wahlen vorgenommen, da der 1. Vorsitzende Harald Kobbe und die 2. Vorsitzende Antje Meyer diese Ämter nur kommissarisch bis zu dieser Versammlung angenommen hatten. Durch die Wahl führte Horst Schaefer. Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde von den Mitgliedern Henning Meyer gewählt. Antje Meyer wurde als 2. Vorsitzende bestätigt. Neu im Vorstand ist Detlef König, der das Amt des 2. Kassierers übernommen hat. Im Anschluss verabschiedete der Vorstand das Ehrenmitglied Harald Kobbe nach 36 Jahren Vorstandsarbeit, wovon er 8 Jahre den Posten des 1. Vorsitzenden ausübte, mit einem Präsent. Auch die 1. Vorsitzende des Spielmannszuges Michaela Sa- v.l.n.r. Der neue 1. Vorsitzende Henning Meyer mit der 2. Vorsitzenden cher bedankte sich für die Antje Meyer und Detlef König als neuen 2. Kassierer gute Zusammenarbeit. Anschließend wurde er vom Vorstand zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Zum Ende des offiziellen Teils fand sich noch ein Geburtstagsausschuss, die den Vorstand bei den Geburtstagsbesuchen unterstützt. Folgende Termine wurden bekannt gegeben: das Konzert des Spielmannszuges am 11. November und am 8. Dezember die Barbarafeier. Beides findet im Sandkrug statt. Nach der Versammlung saßen noch viele Mitglieder in gemütlicher Runde bei Bier, Bratwurst und Krautsalat zusammen. Anja Gring, Pressewartin v.l.n.r. Henning (links) und Antje Meyer (rechts) bedanken sich beim Ehepaar Irmgard und Harald Kobbe für langjährige Unterstützung und Arbeit für den Bergmannsverein.

Der Kleingärtner-Verein und der Köpie Club laden ein zum Bosseln Am Samstag den 22.09.2012 um 11,00 Uhr am Vereinshaus der Kleingärtner. Für das leibliche Wohl zu kleinen Preisen ist gesorgt. Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter den Tel. Nr. 0170-3442882 oder 051444711 sowie im Vereinshaus der Kleingärtner. Über eine rege Teilname würden sich beide Wir starten wieder. Die Vorbereitung zur neuen Saison geht los. Zur neuen SaiVereine freuen. son schickt der SV Großmoor eine C-Juniorinnen –Mannschaft (Bj. 1998 und 1999 und jünger) ins Rennen. Das Trainergespann Anja Schareina und Julia Deutsches Rotes Kreuz Marheine freuen sich auf eine interessante Saison. Viele talentierte Spielerinnen sind dabei. Saskia Teichmann, Thora Krug, Anna und Jule Vaupel haben bereits Einladungen zur Teil-Bereichsauswahl erhalten. Auch unter den vielen neuen, die vor den Ferien noch dazu gestoßen sind, sind viele talentierte Spielerinnen dabei. Sollten alle dabei Papenhorst - Freibad – Sonnabend, den 08. deren Gesundheit prüft. Durch eingehender bleiben, brauchen wir uns um den Mädchenfußball nicht zu sorgen. September 2012 von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Befragung, Blutdruck-, Puls und Temperatur- Training auf dem Großmoorer Sportgelände: Montag und Mittwoch von 18:00 Uhr bis 19:30 messung, sowie Bestimmung des Hämoglo- Uhr. Wir freuen uns über jede neue Spielerin (Bj. 1997 und jünger), die das Fußballspielen im Blutspendemobil Mit Ihrer Blutspende können Sie leben retten! bingehaltes im Blut, wird die Spendefähigkeit einmal kennenlernen möchte. Das Blut kann nur der Körper selbst bilden und erklärt. Frauenfußball SV Großmoor ist durch nichts zu ersetzen. Deshalb ist es Die gespendete Blutmenge ist so gering, dass wichtig, dass es Menschen gibt, die Ihr Blut der Verlust vom Organismus schnell wieder Auch die Frauen starten wieder. Die Vorbereitung läuft bereits. Auch die neue Saison der ausgeglichen wird. Viele Teilnehmer berichten, Frauen wird interessant. Die abgelaufene Saison haben wir gut überstanden. Trotz eines super für Kranke und Verletzte geben. Um Engpässe in der Blutversorgung zu ver- das sie sich nach der Blutspende sogar woh- kleinen Kaders, haben wir durchgehalten. Dies war auch das Saisonziel. Anders sieht es diese meiden, ist es notwendig, dass sich viele Blut- ler fühlen als vorher. Saison aus. Nach Rückkehrerin Julia Marheine (SV Hertha Otze) kommt noch Ricarda Conrad spender, aber auch Erstspender bereiterklären, Zum Abschluss der Blutspende wird jeder (aus der eigenen Jugend; auch dies ein Ziel des Vereins, dass Mädchenspielerinnen direkt Spender/in zu einem Imbiss eingeladen. zu spenden. rüber wechseln können ins Frauenteam) ins Frauenteam. Das erste Pflichtspiel/Pokalspiel finAlle Personen die sich gesund fühlen und Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu dem det am 02.09. um 11 Uhr auf dem Großmoorer Sportgelände statt. Die Frauen freuen sich auf mindestens 18 Jahre alt sind, können an der Blutspendetermin begrüßen dürfen. große Unterstützung. Ziel: eine Runde weiter. Bitte bringen Sie einen gültigen Personalaus- Training auf dem Großmoorer Sportgelände: Montag von 19 Uhr bis 20:30 Uhr, Mittwoch Blutspende teilnehmen. An dem Blutspendetermin ist ein Arzt vor Ort, weis mit Lichtbild oder Ihren Blutspenderpass von 19:30 Uhr bis 21 Uhr der jeden Teilnehmer vor der Blutspende auf mit. Vielen Dank für Ihr Interesse. Auch die Frauen freuen sich auf neue Trainingsgäste (Bj. 1996 und älter). Schaut vorbei.

Mädchenfußball SV Großmoor

Das Blutspendemobil kommt zu einem der Fuhsetage!!!


Wathlinger Bote

– 22 –

25. August 2012/35

SV Nienhagen von 1928 e.V.

SVN-Triathleten erstmals beim 15. Arendsee-Triathlon Kathleen Beiser kommt als schnellste der Jugendwertung durchs Ziel Am 11. August lockte das sportliche Großereignis, organisier t von den Triathlonfüchsen Osterburg, zahlreiche Triathleten und Zuschauer in die Altmark nach Arendsee. Erstmals star teten auch SVN-Sportler bei diesem gut organisierten Triathlon in Sachsen-Anhalt und belegten durchweg vordere Plätze. Kathleen Beiser überzeugte als schnellste der Jugend A und zweitbeste der Damenkonkurrenz in der Sprintwertung aus 750m Schwimmen, 20 km Rad fahren und 5 km Laufen. Im Durchgang der jüngsten Triath-

leten kamen Maike Höner, Kira-Sophie Beiser und Lea Nowatschin bei den Schülerinnen auf die Plätze 1 bis 3. Bei angenehmen Temperaturen, gingen mehr als 250 Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder auf die Wettkampfstrecken. Die Schwimmstrecke wurde im Arendsee ausgetragen und anschließend ging es auf die Radund Laufstrecken vor der Kulisse der Innenstadt. Nachdem der Schaufelrad-Dampfer „Queen Arendsee“ die Sprint-Triathleten zum Start auf das offenen Wasser hinaus befördert hatte, ging es auf der Schwimmstrecke schnurgera-

Beachvolleyball in Nienhagen 2012 Der Organisator Rolf Wagner bedankt sich im Namen des SV Nienhagen für die Unterstützung durch die Firma Habekost + Fichtner GmbH, ver treten durch Frau Sonja Lorenz. Die Beiden präsentieren die TShir ts, mit denen die Teilnehmer der Beachvolleyballturniere in Nienhagen ausgestattet wurden.

de ans Ufer zurück. Kathleen Beiser bewies mit der schnellsten Schwimmzeit der Damenkonkurrenz ihre Fähigkeiten im Freiwasser und kam nach Verlassen der Wechselzone auch auf der Radstrecke sehr gut zurecht. Beim abschließenden 5 km-Lauf, mit dem kräftezehrenden Aufstieg von der Uferpromenade zur Straße, festigte die Sechszehnjährige ihre Führung in der Klasse Jugend A und damit die zweite Position der weiblichen Gesamtwertung. Nach 1 Std. 15,55 Min. durchlief die Nienhägerin hinter der Siegerin aus Berlin das Ziel. Im Jedermann-Triathlon, der die gleiche Streckenführung wie der Sprint hatte, absolvierte Jonas Reinhold seinen ersten Triathlon mit einem guten Ergebnis unter den Top-Ten. Bereits am Freitagabend machten die SVNSportler im Kinder- und Schülertriahtlon auf sich aufmerksam. Beim Schwimmen im Uferbereich des Sees demonstrierten Maike Höner, Lea Nowatschin und Kira-Sophie Beiser wie schnell 200 Meter geschwommen werden können. Auf der 5 km-Radstrecke fochten die drei Nienhägerinnen die Plätze 1 bis 3 der Mädchen unter sich aus und kamen nach dem 1000 Meter-Lauf in der Reihenfolge Maike (18,40 Min.), Kira-Sophie (18,52 Min) und Lea (19,49) Min. durchs Ziel. SVN-Trainer Ole Bedey freute sich über das erfolgreiche Abschneiden seiner Triathleten am Arendsee und ist gespannt auf die Leistungen, die seine Schützlinge beim Celler Triathlon am kommenden Wochenende zeigen werden.

SV Großmoor

Liebe Tanzfreunde, zu unserem großen Jubiläums-Tanzball „30 Jahre Tanzsparte im SV Großmoor“ laden wir Sie ganz herzlich ein. Der Tanzball findet statt am 22. September 2012 „Zum Lindenhof“ in Celle-Garßen. Einlass:19.30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr. Die Band, drei Musiker und eine Sängerin, unter der Leitung von Bogdan Karas werden uns musikalisch durch den Abend führen. In den Tanzpausen warten einige sehr interessante Tanzeinlagen auf Sie. Lassen Sie sich überraschen! Für den großen und kleinen Hunger bietet der Festwirt vom Lindenhof eine gro-

VfL Wathlingen

Spielankündigung Sonntag, den 26.08.2012 13.00 Uhr VfL Wathlingen 2 : TS Wienhausen 2 15.00 Uhr VfL Wathlingen : TS Wienhausen

ße Auswahl an Speisen à la carte an. Der Eintrittspreis in Höhe von 13,-€ / Person ist an der Abendkasse zu entrichten. Zur Planung der Veranstaltung benötigen wir Ihre namentliche Anmeldung bis zum 01. September 2012 wie folgt: E-Mail an: Familie.Havenstein@web.de, Postanschrift: Friedhelm Havenstein, Hauptstraße 111a, 29352 Adelheidsdorf, Tel.: 05085-956484 Mit sportlichen Grüßen Friedhelm Havenstein, Spartenleiter Tanzen

Basketball Die Basketballsparte des TuS Eicklingen sucht mit neuem Trainerteam basketballinteressierte Jungs und Mädchen. Trainingsangebot je nach Zulauf und Interesse. Trainingsstart ist nach den Sommerferien! Ansprechpartner: Nico Haberland, Mühlenweg 55, 29358 Eicklingen, Nico-haberland@web.de oder Basketball@Tus-Eicklingen.de


Wathlinger Bote

– 23 –

25. August 2012/35

Volkshochschulkurse Junge VHS + Musik – WA0901 – "Liedbegleitend Gitarre spielen" für Kinder ab 10 Jahren ohne bzw. mit geringenVorkenntnisse donnerstags, ab 20. September, 17.00 - 18.30 Uhr, 10 Termine (20 UStd.) Musik- und Theaterwerkstatt, Am Bohlkamp 54, Wathlingen Gebühr: 55,00 € (zusätzliche Kosten für Kopien werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet) Natur / Umwelt – WA1401 – Diavortrag über Gärten in Südengland Ellen Bielert, Dipl.-Ing. Landschafts- und Freiraumplanung Montag, 19. November, 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) 4 Generationenpark, Kantallee, Wathlingen, Gebühr: 11,00 € Recht – WA1501 – "Vorsorge für den Tag X" Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht Friedrich Schwanecke, Dipl.-Pädagoge, Berufsbetreuer Dienstag, 18. September, 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) 4 Generationenpark, Kantallee, Wathlingen, Gebühr: 11,00 € WA1502 – Organspende schenkt Leben Antworten auf wichtige Fragen Friedrich Schwanecke, Dipl.-Pädagoge, Berufsbetreuer Dienstag, 9. Oktober, 18.30 - 21.30 Uhr (4 UStd.) 4 Generationenpark, Kantallee, Wathlingen, Gebühr: 11,00 € Menschen und Tiere – WA1601 ’– Körperpflege für den Hund Mein Hund findet bürsten doof - aber nicht mehr lange! Tina Schwanecke, Terrier-Züchterin dienstags, ab 2. Oktober, 18.30 - 20.00 Uhr, 2 Abende (4 UStd.) Zookiste, Breite Horst 14, Nienhagen Gebühr: 11,00 € Pädagogik / Psychologie – WA1701 –Schulstress als Chance Marion Hoffmann, Dipl.-Sozialpäd., Heilprak. f. Psychotherapie, Kinesiologin Donnerstag, 20. September, 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) 4 Generationenpark, Kantallee, Wathlingen, Gebühr: 9,00 € Kultur – WA2001 – Schwebemarionetten Werkstatt Figurentheater für die Generation 50+ Hermann Edwin Gatzke, Heilpädagoge Freitag 21. September 10.00 - 16.00 Uhr, Freitag 28. und Samstag 29. September jeweils 10.00 18.00 Uhr, Freitag 05. Oktober 10.00 - 15.00 Uhr, 4 Termine (36 UStd.) Musik- und Theaterwerkstatt, Am Bohlkamp 54, Wathlingen Gebühr: 99,00 € (Materialkosten werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet.) WA2801 – Liedbegleitend Gitarre spielen für "spätberufene" Eltern/ Großeltern/ Generation 50+ mit (geringen) Vorkenntnisse Hermann Edwin Gatzke, Heilpädagoge montags, ab 17. September, 17.30 - 19.00 Uhr, 10 Termine (20 UStd.) Musik- und Theaterwerkstatt, Am Bohlkamp 54, Wathlingen Gebühr: 55,00 € (zusätzliche Kosten für Kopien werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet) WA2802 – Liedbegleitend Gitarre spielen für Erwachsene ohne Vorkenntnisse Hermann Edwin Gatzke, Heilpädagoge montags, ab 24. September, 19.30 - 21.00 Uhr, 10 Termine (20 UStd.) Musik- und Theaterwerkstatt, Am Bohlkamp 54, Wathlingen Gebühr: 55,00 € (zusätzliche Kosten für Kopien werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet) WA2803 – Liedbegleitend Gitarre spielen für Erwachsene mit (geringen) Vorkenntnisse Hermann Edwin Gatzke, Heilpädagoge dienstags, ab 18. September, 17.30 - 19.00 Uhr, 10 Termine (20 UStd.) Musik- und Theaterwerkstatt, Am Bohlkamp 54, Wathlingen Gebühr: 55,00 € (zusätzliche Kosten für Kopien werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet) Sprachen – WA3101 – Englisch X am Vormittag Renate Hempel, Lehrerin dienstags, ab 18. September, 8.30 - 10.00 Uhr, 12 Vormittage (24 UStd.) Nienhagen, Sportheim am Jahnring Gebühr: 66,00 € WA3102 Englisch für Fortgeschrittene am Vormittag Lehrbuch: Spotlight - April 2012 Renate Hempel, Lehrerin dienstags, ab 18. September, 10.10 - 11.40 Uhr, 12 Vormittage (24 UStd.) Nienhagen, Sportheim am Jahnring Gebühr: 66,00 € Gesundheit WA4103 Räuchern - eine alte Tradition neu entdecken Räucherrituale sind so alt wie die Menschheit und dienen u.a. der atmosphärischen Reinigung von Wohnräumen und Häusern. In asiatischen und arabischen Ländern ist das Räuchern auch heute noch ein fester Bestandteil des Alltags, während die Kunst des Räucherns in Europa etwas in Vergessenheit geraten ist. Welche einheimischen Pflanzen und Kräuter können wir zum Räuchern verwenden? Welche Wirkung haben sie? Wie gestaltet man ein Räucherritual? Jutta Neffati, staatl. anerk. Erzieherin, Feng Shui Beraterin Donnerstag, 27. September, 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Räume der Dozentin, Mondhagen 56c, Celle Gebühr: 9,00 € Bewegung und mehr WA4301 Hatha-Yoga Sie erleben, erfahren und vertiefen die Gesundheitsprinzipien und Grundhaltungen des Yogas und unternehmen

eine Reise durch Ihren Körper. Sie trainieren Ihre Basis, Ihre Achse, Ihre Stand- und Sitzhaltungen. Sie nehmen dabei bisher eher unbeleuchtete Körperreaktionen wahr, kräftigen und dehnen die Muskulatur in Becken, Füßen, Bauch und Rücken. Sie üben spielerisch Ihren Gleichgewichtssinn und entdecken den Atem als Pforte zu tieferem geistigen Erleben. Die Übungen dienen der Harmonisierung Ihrer körperlichen Kräfte, der Vertiefung Ihres Atems und der Beruhigung und Bündelung Ihres Geistes. Mitzubringen sind: rutschfeste Unterlage, Wolldecke und Socken, kleines Kissen, bequeme, warme Kleidung. Brigitte Ruthe-Mucha mittwochs, ab 19. September, 20.00 - 21.30 Uhr, 10 Abende (20 UStd.) Janusz-Korczak-Schule,Schulstr., Wathlingen Gebühr: 55,00 € WA4302 Autogenes Training für Anfänger/-innen Das Autogene Training ist hier zu Lande der Klassiker unter den Entspannungsmethoden.Durch gezielte Entspannung werden Sie gelassener, konzentrierter und leistungsfähiger. Es bietet vertiefte Erholung in kurzer Zeit. Einfach zu erlernen und vielfältig anzuwenden, ist es für so gut wie jeden Menschen geeignet. Im Kurs werden die Unterstufen des Autogenen Training vermittelt und Anleitung gegeben für die häuslichen Übungen, die sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen. Mitzubringen sind: eine Decke, Kissen, warme Socken, bequeme Kleidung und evtl. etwas zu Trinken Manuela Seidel, Entspannungspädagogin dienstags, ab 18. September, 19.00 - 20.30 Uhr, 7 Abende (14 UStd.) Janusz-Korczak-Schule, Schulstr., Wathlingen Gebühr: 38,50 € WA4501 Wirbelsäulengymnastik Durch einseitige Belastungen treten frühzeitig Verspannungen im Nacken, Kopfschmerzen und Rückenbeschwerden auf. Durch Gymnastik wollen wir die Rückenmuskulatur kräftigen und stabilisieren, die Beweglichkeit der Gelenke fördern und rückengerechte Bewegungen erlernen. Mitzubringen sind: Sportkleidung, Wolldecke, kleines Kissen, Handtuch und Isomatte. Christa Brand, Übungsleiterin donnerstags, ab 20. September, 16.30 - 17.30 Uhr, 15 Nachmittage (20 UStd.) Turnhalle der Grundschule Nienhagen Gebühr: 55,00 € WA4502 Wirbelsäulengymnastik Durch einseitige Belastungen treten frühzeitig Verspannungen im Nacken, Kopfschmerzen und Rückenbeschwerden auf. Durch Gymnastik wollen wir die Rückenmuskulatur kräftigen und stabilisieren, die Beweglichkeit der Gelenke fördern und rückengerechte Bewegungen erlernen. Mitzubringen sind: Sportkleidung, Wolldecke, kleines Kissen, Handtuch und Isomatte. Christa Brand, Übungsleiterin donnerstags, ab 20. September, 17.30 - 18.30 Uhr, 15 Abende (20 UStd.) Turnhalle der Grundschule Nienhagen Gebühr: 55,00 € WA4503 Wirbelsäulengymnastik Durch einseitige Belastungen treten frühzeitig Verspannungen im Nacken, Kopfschmerzen und Rückenbeschwerden auf. Durch Gymnastik wollen wir die Rückenmuskulatur kräftigen und stabilisieren, die Beweglichkeit der Gelenke fördern und rückengerechte Bewegungen erlernen. Mitzubringen sind: Sportkleidung, Wolldecke, kleines Kissen, Handtuch und Isomatte. Christa Brand, Übungsleiterin donnerstags, ab 20. September, 19.00 - 20.00 Uhr, 15 Abende (20 UStd.) Turnhalle des Kindergartens Spatzennest, Sägemühlenstr., Wathlingen Gebühr: 55,00 € WA4504 Wirbelsäulengymnastik Durch einseitige Belastungen treten frühzeitig Verspannungen im Nacken, Kopfschmerzen und Rückenbeschwerden auf. Durch Gymnastik wollen wir die Rückenmuskulatur kräftigen und stabilisieren, die Beweglichkeit der Gelenke fördern und rückengerechte Bewegungen erlernen. Mitzubringen sind: Sportkleidung, Wolldecke, kleines Kissen, Handtuch und Isomatte. Christa Brand, Übungsleiterin donnerstags, ab 20. September, 20.00 - 21.00 Uhr, 15 Abende (20 UStd.) Turnhalle des Kindergartens Spatzennest, Sägemühlenstr., Wathlingen Gebühr: 55,00 € Bewegung im Wasser WA4505 Aquafitness Mit gezielter Problemzonengymnastik und einem Ausdauerteil werden wir das Wasser zum Brodeln bringen. Auch die Entspannung wird nicht zu kurz kommen. Sabine Kreuschner, Übungsleiterin dienstags, ab 18. September, 11.30 - 12.15 Uhr, 11 Vormittage (11 UStd.) Europabad, Jahnring, Nienhagen Gebühr: 63,30 € (einschließlich Schwimmbadbenutzung) WA4506 Wassergymnastik Wassergymnastik ist ein idealer Fitness-Spaß für jedes Alter. Muskelverspannungen verschwinden und der sonst so beanspruchte Stützapparat wird durch das reduzierte Körpergewicht entlastet.

JSG Fuhsetal, Fußball

U12 Jugendturnier verspricht spannende Spiele Teams aus Hannover und Celle zu Gast bei der JSG Fuhsetal Am Samstag den 01.09.2012 veranstaltet die JSG Fuhsetal im Stadion Kantallee in Wathlingen ein Fußball-Jugendturnier für U12 Mannschaften. Namenhafte Teams aus dem hannoverschen- und Celler Raum wie der Heeßeler SV, TSV Friesen Hänigsen, TUS Celle, SG Eldingen/Höfer oder dem SV Meißendorf treffen dabei aufeinander, wobei spannende Spiele zu erwarten sind. Gespielt wird zeitgleich auf jeweils zwei Spielfeldern (9er Feld). Das

Turnier beginnt um 10:30 Uhr. Zum Abschluss der Veranstaltung spielt um ca. 15:00 Uhr als letztes Vorbereitungsspiel die B-Jugend Mannschaft (U17) des VFL Wathlingen gegen die Bezirksligamannschaft des TSV Burgdorf wo es sicher ebenfalls packende Spielszenen geben wird. Für das leibliche Wohl wird ausreichend gesorgt sein. Die Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.

VfL Wathlingen entzaubert den Heidekreis-Meister 5:1 gegen Soltau: Altherren-Erstligist trumpft in „Champions League“ auf Eine Halbzeit lang Gala-Fußball, eine Halbzeit Ergebnisverwaltung: Altherren-Erstligist VfL Wathlingen hat die erste Hürde in der "Champions League" mit Bravour übersprungen. In der ersten Runde der Niedersachsenmeisterschaft schlugen die Blau-Weißen den DoubleSieger aus dem Heidekreis, den SV Soltau, überraschend deutlich mit 5:1 (5:1). Damit hat erstmals eine Altherren-Mannschaft die zweite Runde auf Landesebene erreicht. Basis für diesen Erfolg war ein furioser erster Durchgang, in dem der Celler Pokalsieger mit schnellen Kombinationen und genau getimten Pässen die Defensive der Soltauer in Einzelteile zerlegte. Die Wathlinger Führung verbuchte Lutz Hilck, dessen 18-Meter-Schuss sich an die Unterkante der Latte senkte und von da aus hinter der Linie auftropfte. Lars Hammermeister bugsierte das Leder zur Vorsicht noch einmal ins Netz. Einen kleinen Schönheitsfehler erlaubten sich die Kali-Kicker, als sie sich beim Ausgleichstreffer nicht gerade geschickt anstellten und ihn praktisch selbst erzielten. Doch die Hausherren ließen sich im gut gefüllten Stadion an der Kantallee dadurch nicht aus dem Konzept bringen. Binnen kürzester Zeit schlug dann Jens Sarna zu. Mit einem lupenreinen Hattrick sorgte er frühzeitig für die Entscheidung in der inzwischen sehr einseitigen Partie und verursachte bei den Soltauer Abwehrspielern sowie dem Keeper Albträume. Auch Lars Hammermeister leistete dazu seinen Beitrag, als er noch vor der Pause ein sehenswertes Solo zum 5:1 abschloss. Nach dem Seitenwechsel schaltete der VfL dann zwei Gänge zurück und verwaltete das

Ergebnis mehr oder weniger nur noch, Soltau war sichtlich um Schadensbegrenzung bemüht. Die Wißotzki-Schützlinge hatten Ball und Gegner weiterhin unter Kontrolle, ohne zwingend nach vorne zu spielen. Dennoch spielten sie sich noch die ein oder andere Chance heraus. Zum ersten Mal für den Altherren-Erstligisten lief Neuzugang und Rückkehrer Jens Gebler auf, der enorme Präsenz im Mittelfeld zeigte und mit klugen Pässen immer wieder für Torgefahr sorgte. ,"Das war eine starke Leistung von uns, großes Kompliment an die Jungs. Man merkt, was möglich ist, wenn wir in Bestbesetzung spielen. Nach der langen Spielpause war ein solcher Auftritt wie in der ersten Halbzeit nicht zu erwarten. Soltau hatte keine Chance, wir hatten allerdings auch deutlich mehr Gegenwehr erwartet. Das war ein richtig schöner Auftakt, vielen Dank an die Zuschauer für die tolle Unterstützung", resümierte Teamchef und Sportdirektor Peter Wißotzki einmal mehr blitzgescheit. Das Los für die zweite Runde der Niedersachsenmeisterschaft bescherte den Wathlingern eine Auswärtsfahrt. Am Mittwoch, 29. August, müssen die Wißotzki-Schützlinge um 18.45 Uhr beim SV Holdenstedt antreten. Die wurden ohne Niederlage Meister und Pokalsieger im Landkreis Uelzen und gewannen in der ersten Runde beim SC Lüchow mit 1:0. VfL Wathlingen: Dirk Putensen - Daniel Brunne - Jörg Kuley, Ralf Szonell - Jens Gebler, Sven Baumgart, Oliver Schreiber, Lutz Hilck, Holger Meißner, Lars Hammermeister - Jens Sarna / Michel Zabiegay, Friedhelm Eilts, Thobias Zollo.


Wathlinger Bote

– 24 –

25. August 2012/35

Praxis

Farbe n e g n i r b r i W ... in Ihr Leben

Petra Raphelt Zahnärztin Zahnheilkunde mit Ästhetik

Malermeister Norbert Brandt

Tel. 0 51 44 - 49 58 150 Dorfstr. 3 · Nienhagen Petra-Raphelt@t-online.de www.bioresonanz-therapie-celle.de

Dorfstraße 80 · 29336 Nienhagen · Telefon (0 51 44) 88 70

LICHTBILD WERKSTATT

Passfotos Meike Berkhan Hauptstraße 65 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76

Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen oder Internetseiten.

info@lbw-berkhan.de www.lbw-berkhan.de Öffnungszeiten: Di. – Do. 9 – 12 Uhr Do. 15 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

Passfotos · Hochzeits-Aufnahmen · Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie · Digitale Bildbearbeitung

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

Hähnchen mit Pommes auch zum Mitnehmen Schneiderstr 25 · Wathlingen

Stelzer UG

haftungsbeschränkt

Holz- und Bautenschutz

Tel. 0 50 85-467 Fax 0 50 85-598 Handy 0172-540 56 06

Tel. 0 51 44 / 495 69 69

Landgasthof „Zur Schönen Aussicht“

Mega Dance Party – 06.10.12 Beginn 21.00 Uhr

Di. – Sa. 11 – 14 Uhr u. 17 – 21.30 Uhr So. 11 – 14 Uhr

Eintritt frei

Einlass ab 18 Jahre

Sky- Sportsbar · Kegelbahn · Fremdenzimmer · Veranstaltungen bis 60 Pers.

Zum Bröhn 2 · Wathlingen · Tel. 0 51 44 / 82 88 · Zur-schönen-Aussicht-Wathlingen.de

Wir finanzieren Ihre Träume! Ihr Ansprechpartner für die Region

Michael Weiß Tel. 0800 / 218 7000 (kostenlose Serviceline)

bis zu Ab sofort mme 17 Progra in HD!

michael.weiss@mb-kabeldeutschland.de

NEU

Bis

30.000,–

chweis entumsna ig E Euro reicht!

Jetzt anrufen:  (0 51 42) 27 14 E-Mail: wdorow@bhw.de

Postbank Finanzberatung AG Asternweg 24, 29359 Habighorst Walter Dorow 0170 - 340 37 29

Büro Celle: (0 51 41) 92 90 17

FUHSETAGE 2012

Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon

Die etwas andere Gewerbeschau für die ganze Familie!

8. + 9. September 2012 im Freibad Papenhorst h d noc ! Es sin l ä t z e f r e i P e wenig

noch

2

hen c o W

www.wir-wathlingen.de · www.netzwerk-nienhagen.de


Wathlinger Bote  

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt der Samtgemeinde Wathlingen

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you