Issuu on Google+

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 41

Samstag, 13. August 2011

Bereitschaftsdienste

S. 2

Impressum

S. 2

Amtl. Bekanntmachungen S. 3 Veranstaltungskalender S. 5

Unsere Nachbarn in Ehlershausen S. 6+7

Sommerfest

& „Tag der offenen Tür“

Geburtstage

S. 8

der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf

Kleinanzeigen

S. 8

13. August 2011, 14.00 - 18.00 Uhr

Kirchliche Nachrichten

S. 9

am Feuerwehrhaus Adelheidsdorf

Wir sind für Sie da S. 10+11 KESS informiert

S. 17

Wir sind der W-I-R S. 18+19 Vereine + Verbände ab S. 20 Sport

ab S. 22

Nummer 33

Jetzt KLARHEIT unter Feriensportfest – Mach Dein Sportabzeichen!

www.uwg-nienhagen.de!

Lernzentrum Nienhagen

Sportabzeichen-Tag für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Nachhilfe und Sprachkurse in ihrer Nähe!

Wir bieten Nachhilfe in Mathe, Deutsch, Englisch, Latein, Chemie und Physik

Wir wünschen einen guten ■Einzelunterricht ■keine langfristige Vertragsbindung Start ins ! neue Schuljahr weitere Fächer auf Anfrage

■kostenlose Probestunde ■keine Anmeldegebühr

Tel. 0 51 44 / 49 59 880

Samtgemeinde Wathlingen

Veranstalter: SV Nienhagen- Leichtathletik. Sonntag, 14. August 2011 von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr in Nienhagen Sportpark Jahnstraße

Tel. 0 51 44 / 560 97 99 · Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr

Blumen-Eggers Himmlisch gut & teuflisch günstig

Angebote gültig von Mo. 15.08. bis Mi. 17.08.2011:

Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr Samstag 8.00 – 13.00 Uhr Gewerbering 13A 29352 Adelheidsdorf Tel. 0 51 41/88 90 69-0 Fax 0 51 41/88 90 69-9 www.blumen-eggers.de

20% ALLES

www.samtgemeinde-wathlingen.de

auf von Montag 15.08. bis Mittwoch 17.08.2011 Jetzt auch im Internet: www.blumen-eggers.de


Wathlinger Bote

–2–

13. August 2011/33

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Den dienstbereiten Arzt erfahren Sie über den Anrufbeantworter Ihres Hausarztes! Die Sprechzeiten im Notdienst sind wie folgt: Samstags und Sonntags von 10.00 bis 12.00 Uhr und um 17.00 Uhr. In dringenden Fällen ist die dienstbereite Praxis jederzeit erreichbar!

APOTHEKENDIENST Samstag, 13.08.2011 DocMorris Apotheke Burgdorf Marktstr. 28, 31303 Burgdorf Tel. 05136/ 2122

Dienstag, 16.08.2011 Löwen-Apotheke

Sonntag, 14.08.2011 St. Georg-Apotheke

Schulstraße 21, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 13 04

Altencellertorstr.4, Celle, Tel. 0 51 41 / 28 222

Montag, 15.08.2011 Apotheke Am Weißen Wall

Mittwoch, 17.08.2011 Mühlen-Apotheke

Weißer Wall 3, Celle, Tel. 0 51 41 / 284 65

Windmühlenstraße 3, Hänigsen, Tel. 0 51 47 / 275

Dienstag, 16.08.2011 Apotheke Am Lauensteinplatz

Donnerstag, 18.08.2011 Sonnen-Apotheke

Lauensteinplatz 9, Celle, Tel. 0 51 41 / 418 34

Kaiserstraße 12, Uetze, Tel. 0 51 73/ 62 58

Mittwoch, 17.08.2011 Apotheke Am Bremer Weg

Freitag, 19.08.2011 Storchen-Apotheke

Bremer Weg 10, Celle, Tel. 0 51 41 / 35 118

Kaiserstraße 2A, Uetze, Tel. 0 51 73 / 980 30

Hauptstraße 87, Bröckel, Tel. 0 51 44 / 38 88

Donnerstag, 18.08.2011 Apotheke Groß Hehlen

CELLER APOTHEKEN

Scheuener Str. 7, Celle, Tel. 0 51 41 / 95 780

Montag, 15.08.2011 Eichhorn-Apotheke

Samstag, 13.08.2011 Schloß-Apotheke

Freitag, 19.08.2011 Zugbrücken-Apotheke

Windmühlenstraße 5, Hänigsen, Tel. 0 51 47 / 10 61

Stechbahn 5, Celle, Tel. 0 51 41 / 77 00

Zugbrückenstraße 46, Celle-Kleinhehlen, Tel. 0 51 41 / 95 01 77

Sonntag, 14.08.2011 Die Neue Apotheke

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Verwaltungsleiter .................................................................. 491-11 Wolfgang Grube (mobil) ................................................................... 0179 - 219 51 93 Vorzimmer: Marina Ostermann .......................................................................... 491-11 Fax: ................................................................................................................... 491-27 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de ....................................................... Allgemeiner Vertreter/Steuerung und interner Service Hergen Korte .................... 491-12 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther ......................................................... 491-75 Bürgerservice, Ordnung und Soziales Stefan Hausknecht .................................... 491-50 Planen, Bauen und Entwicklung N.N. .................................................................. 491-31 Klärwerk (bei Störungen) ................................................................................. 9704-12 Telefonvermittlung: Ottokar Franke ..................... Tel. 05144/491-0, Fax: 05144/491-27

Wir sind für Sie da! Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ............................................................................................ 08.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 19.00 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Frau Krebs ...................................................................................................... 491-67 Frau Rudolf ..................................................................................................... 491-68 Herr van der Linden ........................................................................................ 491-69 Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen im Samtgemeinderathaus Nienhagen und der übrigen Verwaltung der Samtgemeinde in Wathlingen und in Nienhagen Montag: ............................................................................................ 08.00 – 12.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Nienhagen: Frau Pohl ........................................................................................................ 491-52 Herr Klingemann ............................................................................................ 491-57

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst(0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunsch (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH(0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 42 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 50 51) 916-43 59

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung

Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer ............................................... Tel. 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Klaus Gärtner .................................................. Tel. 978811, Fax: 978822 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms .................................................. Tel. 491-71, Fax: 491-77

Michaela Schnoor ................................................................ Tel. (0 50 86)

Ingeborg Varchmin Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  0 50 85/74 27-29 Fax 0 50 85/74 99 Moorverlag@t-online.de www.moorverlag.de

I M P R E S S U M

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen

Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 6400 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Ingeborg Varchmin und Svenja Rebmann. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor Berichte und Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 17.00

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf .. Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen ....................... Ingrid Baden ........ Tel.: (0 51 44) 667 33 41 Gemeinde Bröckel .............................. Dagmar Springfeld Tel.: (0 51 44) 49 02 98 Gemeinde Langlingen ........................ Daniela Feilbach ... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen ..... Dagmar Springfeld Tel.: (0 51 44) 49 02 98

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Manuela Drüsedau ......................... Tel.: (05144) 490960 ........................................ Heidrun Blazek ................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Heike Salwey .................................... Tel.: (05082)914438 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Wathlinger Bote

–3–

Aus den Büchereien

Buch-Tipp der Samtgemeindebücherei Wathlingen „Die Frau an seiner Seite“, Leben und Leiden der Hannelore Kohl von Heribert Schwan. Kurzbeschreibung Was verbarg Hannelore Kohl hinter ihrem versteinerten Lächeln? Was hatte es mit ihrer Lichtallergie auf sich? 10 Jahre nach ihrem tragischen Tod deckt Heribert Schwan auf, wie Hannelore Kohl lebte und wie sie starb. Er stand bis 2 Tage vor ihrem Selbstmord in engem Kontakt zu Hannelore Kohl und führte seither ausführliche Gespräche mit den engsten Freundinnen und Vertrauten. Aus dieser Fülle an Insider-Wissen zeichnet er das einfühlsame, aber auch erschütternde Porträt einer einsamen Frau. Hannelore Kohl führte eine Ehe mit klassischer Rollenverteilung: Er machte Karrie-

re, und sie kümmerte sich um die Kinder. Doch sein Leben als Politiker forderte mehr von ihr - ein Leben im Rampenlicht. Zögernd ließ sie sich darauf ein, doch während ihr Mann politisch immer einflussreicher wurde, versteinerte ihr Lächeln zur Maske. Heribert Schwan war der Erste, dem es gelang, Hannelore Kohl 1985 für ein Fernsehporträt zu gewinnen, das damals großes Aufsehen erregte. Seitdem stand er in regelmäßigem Kontakt mit ihr. Er erlebte aus der Nähe das ganze Drama ihrer Krankheit mit. Als sie zuletzt das Haus tagsüber nicht mehr verlassen konnte, begleitete er sie bei langen nächtlichen Waldspaziergängen. Sein kritisches Urteil über die familiäre Situation der Kohls: In 42 Ehejahren mit dem Machtmenschen Kohl wurde aus Hannelore Kohl, der Frau an seiner Seite, die Frau in seinem Schatten. Dieses Buch kann in den Büchereien der Samtgemeinde entliehen werden.

Nachrichten von der Naturkontaktstation

Am Mittwoch, 17. August ist der nächste „Treffpunkt Natur“ Die Naturkontaktstation bietet am Mittwochnachmittag wieder einen "Treffpunkt Natur" an. Gemeinsam entdecken wir Pflanzen und Tiere im Kleinen wie im Großen. Unsere Entdeckungen halten wir anschließend im "Naturbuch" fest und stellen aus verschiedenen Pflanzenteilen z.B. schöne Dinge oder Nisthilfen her. Das jeweilige Thema wird durch die Wünsche

der Teilnehmer, die Witterung und die Jahreszeit vorgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Gehrke, Tel. 05144/491-41 melden. Materialkosten 1,00 €. Naturkontaktstation in Wathlingen am Hasklintweg, 15.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Std. Weitere Termine sind: 7. September, 28. September, 19. Oktober

13. August 2011/33

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert: Der Ernst des Lebens hat wieder Oberhand, die Sommerferien sind am nächsten Mittwoch vorbei! Jetzt heißt es wieder: jeden Morgen früh aufstehen, zur Schule gehen und lernen, lernen, lernen. Doch die Kleinen, unsere Erstklässler, haben den Schulanfang herbeigesehnt: endlich sind sie so groß, dass sie auch zur Schule dürfen und endlich lesen, schreiben und rechnen lernen. Der große Tag der Einschulung findet in diesem Jahr am Samstag, den 20. August statt. Insgesamt werden 177 Kinder in unsere Grundschulen eingeschult. 38 Kinder in Adelheidsdorf, in Nienhagen 75 und in Wathlingen sind es 64 Erstklässler. Unseren Schulkindergarten in der Grundschule

Das Ordnungsamt der Samtgemeinde Wathlingen meldet: Personalausweise, die bis zum 27.07.11 und Reisepässe, die bis zum 22.07.11 beantragt wurden, sind persönlich oder gegen Vollmacht im vereinbarten Rathaus abzuholen. Die alten Dokumente sind abzugeben oder entwerten zu lassen.

Samtgemeinde Wathlingen

Bekanntmachung

Am Dienstag, den 23.08.2011 19:00 Uhr findet die Sitzung des Ausschusses für Schule, Bildung und InDas Fundbüro meldet: tegration der Samtgemeinde Wathlingen statt. Fundsachen im Monat Juli 2011 Sitzungsort: im Ratssaal des Rathauses NiFolgende Gegenstände wurden im Fundbü- 1 Herrenjacke enhagen, Dorfstraße 41, Nienhagen ro abgegeben und warten auf ihre 1 Fahrradschloss Tagesordnung: rechtmäßigen Eigentümer: Bitte melden Sie sich im Rathaus Nienha1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung 3 Damenräder gen, Fundbüro, Zimmer 5, Frau Pohl, der ordnungsgemäßen Ladung, der 3 codierte Autoschlüssel Telefonnummer: 05144/49152 Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung 2 Schlüssel mit Anhänger

Baugebiet „Großer Kamp“ in Wathlingen nun wieder per Brücke angeschlossen Nach knapp zwanzig Jahren war die Brücke über den Heidegraben im Baugebiet rund um den HeinzHomann-Ring abgebaut worden. "Überlegungen mit einer Betonröhre eine dauerhafte Lösung zu erreichen scheiterten an den hohen Umweltauflagen. Auch der ehrenamtliche Bau einer Brücke war nicht möglich, da es ja Betriebe gibt, die solche Bauwerke anbieten und ein solcher Bau mehr oder weniger schwarzarbeit gewesen wäre", so

Wathlingens Bürgermeister Torsten Harms, "es blieb nur der Neubau einer Brücke." Es wurde eine Holzbrücke beschaftft, deren Lebensdauer 15 bis 25 Jahre beträgt und die den Haushalt mit singesamt rund 12.000 Euro belastet. Für die Bürgerinnen und Bürger bietet die Brücke nun wieder den gewohnten Zugang zur Natur und zur Feldmark im Norden der Gemeinde Wathlingen.

Nienhagen putzt sich raus – Nienhagen macht sich fein Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, liebe Kinder, Auch in diesem Jahr wollen wir unser Dorf zum Hachefest herausputzen. Dabei hoffen wir auf tatkräftige Unterstützung durch die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde, Vereinsvertreter und unsere Kinder aus den Kindergärten und der Grundschule. Auch die Damen und Herren des Rates, an der Spitze Herr Bürgermeister Klaus Gärtner, werden sich wieder an unserer Aktion beteiligen. Unsere Veranstaltung findet am Sonnabend, dem 10. September 2011 in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr statt. Nach der Reinigungsaktion gegen

12.10 Uhr lädt Bürgermeister Klaus Gärtner alle Helfer zu einem kleinen Imbiss am Rathaus ein. Organisation und Abwicklung der Reinigungsaktion: 09.00 Uhr Beginn der Reinigungs- und Sammelaktion mit Ausgabe der Müllsäcke am Rathaus Nienhagen (Hagensaal) 12.00 Uhr Ende der Reinigungsaktion 12.10 Uhr Imbiss und Umtrunk am Rathaus Hoffentlich können wir dabei wieder auf Ihre/Eure tatkräftige Hilfe bauen.

Nienhagen werden 10 Kinder besuchen. Besonders wichtig ist es natürlich, den Schulweg für unsere Kleinen so sicher wie möglich zu gestalten. Ein fester Bestandteil dieser Sicherung ist die Aktion „Gelbe Füße“. Gefährliche und unübersichtliche Fahrbahnübergänge werden durch gelbe Farbmarkierungen in Form von gelben Füßen angebracht, um die Aufmerksamkeit von Kindern und Fahrer/innen gezielt auf diese Stellen zu lenken. Liebe Autofahrerinnen und Autofahrer, nehmen Sie - gerade in der ersten Zeit - besondere Rücksicht, denn Kinder reagieren oft unvorhersehbar. Ich wünsche allen unseren Schülerinnen und Schülern einen guten Start und eine erfolgreiche Schulzeit. Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube

2. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung vom 09.03.2011 3. Mitteilungen und Berichte 4. Einwohnerfragestunde 5. Antrag der CDU-Fraktion auf Einberufung eines Runden Tisches zur Planung der einzurichtenden Oberschule mit gymnasialem Zweig 6. Anfragen der Ausschussmitglieder Wolfgang Grube Samtgemeindebürgermeister

Gemeinde Wathlingen

Ehemaliger Kinder- und Jugendtreff der Gemeinde an neue Eigentümer übergeben begrüßte BürgerWathlingen.Die meister Harms das Räumlichkeiten des Ehepaar Pautz. Kinder- und Jugendtreffs der Gemeinde Nach umfangreichen Wathlingen in der Umbauarbeiten in Kirchstraße 9 konnten den nächsten Monazwischenzeitlich verten zu einem gemütkauft werden. Der Verlichen Wohnhaus kaufserlös fließt mit in soll dort auch die eidie Finanzierung des gene HebammenpraProjekts "4 Generatioxis der neuen Eigennen Park". tümerin untergeAnfang des Monats bracht werden. konnte Bürgermeister Bis zum Umzug in Torsten Harms die den neuen KinderSchlüssel an die neuen und Jugendtreff im Eigentümer, den Ehe- Bürgermeister Torsten Harms (2. v. r.) 4 Generationen leuten Sarah und Stef- übergibt im Beisein der Jugendpflegerin Park ist die Jugendfen Pautz, übergeben. Andrea Könecke (recht im Bild) die pflege Wathlingen "Ich freue mich, sie in Schlüssel an die neuen Eigentümer übergangsweise in Wathlingen als neue den Räumen des Bürger willkommen heißen zu können.", Schulzentrums Wathlingen zu finden.

Redaktionsschluss! Dienstag, der 16. August 2011 bis 16.00 Uhr im Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen,

oder bis Mittwoch, 17. August bis 12.00 Uhr direkt beim Großmoorer Verlag, 29352 Großmoor, Gartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 · Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de


Wathlinger Bote

–4–

13. August 2011/33

Hache feiern wir vom 16. bis 18. September 2011 Einsammeln der Einwohner und Festessen am 17.09.2011 – Machen Sie mit beim Einsammeln der Einwohner! Musikalisch begleitet durch die Celler Knappen beginnt der Umzug um 9.00 Uhr auf dem Hof Conradt. Die Bewirtung am Rathaus übernimmt in diesem Jahr die Partnergemeinde Nienhagen/Halberstadt. Das Festessen findet um 13.15 Uhr im Festzelt auf dem Hachehof statt. Die Essenmarken für das Festessen können Sie wochentags in der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Nienhagen im I. Stock bei Frau Wisch bzw. Frau Hemme-Homann erwerben. Nutzen Sie nachmittags den hinteren Eingang am Rathaus der Gemeinde Nienhagen. Essenmarke am Hachesamstag 13,00 Euro / pro Person Essenmarke für Kinder am Hachesamstag in Begleitung der Eltern bis 10 Jahre frei – Anmeldung bei der Gemeinde Nienhagen Erbsensuppe am Hachesonntag (nach dem ökumenischen Gottesdienst am Hachesonntag) 3,00 Euro / pro Person Kaffeegedeck (2 Tassen Kaffee u. 2 Stück Kuchen) 5,00 Euro / pro Person nach dem großen Festumzug am Hachesonntag Bestellungen für Kaffeegedecke durch die Vereine und Verbände nimmt ebenfalls die Gemeinde Nienhagen entgegen. Bei der Anmeldung müssen die Gedecke bezahlt werden. Der Verkauf von Essenmarken beginnt am 25. Juli 2011 und endet am 2. September 2011. Dies gilt auch hinsichtlich der Kaffeegedecke für Vereine und Verbände mit reservierten Plätzen. Einzelne Kaffeegedecke können noch vor Ort erworben werden.

Wir sind dafür, dass sich mit einem bereits gewährten Zuschuss von 50.000,00 € eine Kinderarztpraxis in Nienhagen ansiedelt und zwar dauerhaft als Vollzeitpraxis!!!

Wir sind dagegen, dass mit einem Zuschuss von 50.000,00 € eine Kinderarztpraxis nur an zwei Nachmittagen in der Woche praktiziert. Im Namen der SPD-Ratsmitglieder der Gemeinde Nienhagen Rosemarie Mikolaiczak Wollen Sie mehr zu diesem Thema wissen, rufen Sie mich an 0172-4191856

Diskutieren Sie mit Ihren Kandidaten der

CDU-Adelheidsdorf bei Matjes und mehr im Dorfgemeinschaftshaus in Großmoor am Mittwoch, den 24.08.2011 ab 18.30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen!

www.spd-nienhagen.de


Wathlinger Bote

–5–

13. August 2011/33

Veranstaltungskalender für August und September 2011 Adelheidsdorf Sa. 13.08. 14 – 18 Uhr Sommerfest der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf am Feuerwehrhaus, 15 Uhr Auftritt des Feuerwehrmusikzuges Adelheidsdorf, 17 Uhr Auftritt des Gemischten Chores Großmoor Di.23.08. 17 Uhr, Grillabend am Dorfgemeinschaftshaus in Großmoor, Gäste sind herzlich willkommen, SoVD Ortsverband Großmoor Di.06.09. 14 Uhr Treffen im DGH Großmoor, Landfrauen Adelheidsdorf Di.06.09. 15 Uhr Kaffeenachmittag mit Bingo und Skat, SoVD Großmoor

Nienhagen Jeden Mi. 13 – 18 Uhr, Papiersammlung des DRK in Nhg. auf dem Parkplatz Edeka neukauf Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet. Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr Klönnachmittag im Jägerhof Nienhagen, VdK Ortsverband Nienhagen-Wathlingen

Do. 18.8. 14 Uhr; Radfahrt - mit Einkehr -, ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Donnerstagsradler, Tel. 05085-364.

Fr. 19.08. Stammtisch-Sommerpause, Dorfstraße 34, Förderkreis der Freundschaft Seneley Green Sa.20.08. Tages-Busfahrt, Anmeldungen bis 13.08. bei I. u. G. Männecke (Tel. 2757)- Heimatverein Nienhagen Di.23.08. ab 16 Uhr, plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26, - Heimatverein Nienhagen Do. 25.8. 14 Uhr, Radfahrt - mit Thermoskanne - ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Donnerstagsradler, Tel. 05085-364. Fr. 26.8. 18 Uhr, Grillen am „Alten Sportheim“ im Jahnring. Förderkreis der Freundschaft Seneley Green - Nienhagen, Tel. 05144-2448 So.28.08. 10 – 18 Uhr, Hagenmarkt, Schützenverein Nienhagen e.V. Sa.03.09. Samtgemeindemeisterschaft, Schützenverein Nienhagen e.V. Sa.10.09. ab 8 Uhr, „Nienhagen putzt sich“, ab 15 Uhr, Königinnen- u. Kaiserordenschießen, Schützenverein Nienhagen e.V.

Wathlingen Sa.13.08. 18 Uhr, Damenjubiläum im Schützenheim, Schützenverein „Freischütz“ Wathlingen von 1922 e.V.

So.14.08. 10 Uhr, Kindertag, Kleingärtner-Verein Wathlingen e.V. Di.16.08. 19 Uhr, 211er Pokalschießen Ü60 im Schützenheim, Schützenverein „Freischütz“ Wathlingen von 1922 e.V. Fr. 19.08. 20 – 22 Uhr, Übungsschießen im Schützenheim, Schützenverein „Freischütz“ Wathlingen von 1922 e.V. Mi.24.08. Wiederbeginn der Übungsabende nach den Sommerferien, Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen Fr. 26.08. 20 – 22 Uhr, Übungsschießen im Schützenheim, Schützenverein „Freischütz“ Wathlingen von 1922 e.V. So.28.08. 12 – 16 Uhr Flohmarkt im Forum der Realschule Wathlingen, Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen. Anmeldungen ab sofort: Tel. 05144 493 800 oder Tel. 05144 - 970 956 Förderkreis Spatzennest e.V. So.28.08. SPD-Fahrradtour, Abfahrt: 10 Uhr am Wathlinger Schacht (ehemals Bürgerhaus)! Die Mitbürger, die nicht mitradeln, sind ab 11.30 Uhr in den

SoVD Ortsverband Großmoor

Grillabend am 23. August Der Sozialverband lädt ein am Dienstag, 23.August um 17 Uhr zum Grillabend am Dorfgemeinschaftshaus in Großmoor. Wie immer sind Gäste herzlich willkommen. Pressewart Kurt Gärtner

Wespenbeseitigung 0179 - 952 60 66

Santelmanns Hof herzlich eingeladen. Ab 12 Uhr werden wir am Santelmanns Hof gemeinsam grillen, SPD Ortsverein Wathlingen Do. 01.09. 15.30 Uhr Plattdeutscher Nachmittag in Santelmanns Hof, Wathlinger Heimatverein

Burgdorf Sa.20.08. 8 – 13 Uhr, 189. Pferde- und Hobbytiermarkt mit vielen Attraktionen, – Entenrennen um 11.30 Uhr auf der Aue, Kinderfest und Pferdeshow von 9 – 12 Uhr, u.v.m. VVV Burgdorf

LICHTBILD WERKSTATT

Passfotos Meike Berkhan Hauptstraße 65 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76

info@lbw-berkhan.de www.lbw-berkhan.de Öffnungszeiten: Di. – Do. 9 – 12 Uhr Do. 15 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

Passfotos · Hochzeits-Aufnahmen · Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie · Digitale Bildbearbeitung

Kommunalwahl 2011 – WIR stellen uns IHREN Fragen

Herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger in Nienhagen Donnerstag, 1. September 2011, 20 Uhr im Hagensaal Nienhagen Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, am 11. September 2011 wählen Sie mit IHREN Stimmen die neue Zusammensetzung des Rates der Gemeinde Nienhagen. Menschen aus Nienhagen, Papenhorst und Nienhorst haben sich für eine Kandidatur entschieden. Sie alle vereint, dass sie mit Ideen und Engagement in den nächsten fünf Jahren die politische Mitverantwortung für die Entwicklung unseres Dorfes tragen wollen. Wer von diesen Bewerbern letztlich ein Mandat erhält entscheiden SIE. Wir möchten Ihnen allen die Möglichkeit geben, sich von den Parteien, Gemeinschaften und Listen ein Bild zu machen um zu erfahren, mit welchen Zielen diese antreten. Die sog. „Spitzenkandidaten“ werden im Rahmen einer Podiumsdiskussion IHRE Fragen beantworten. Die Moderation des Abends übernimmt Herr Manfred Stiller aus Nienhagen. Wir würden uns sehr freuen, Sie am 1. September im Hagensaal begrüßen zu können. CDU SPD Bündnis 90/Grüne UWG Elisabeth Binz Jörg Makel Christin Benedikt Frank Zimmer Die Bürgerliche Liste Nienhagen hat bisher einer Teilnahme nicht zugesagt.

Wir freuen uns auf Sie!

Putenrouladen mit Gefüllte

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Frischkäse und Schinken, 1 kg €

9.99

Knoblauchsalami Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und

Frische

Schweineleber 1 kg

99

1.

Schweinefleischspieße mit Zwiebeln, Paprika und Bauchspeck, 1 kg €

7.99

Mett

Baguettesalami 49

Franz.

halb und halb, zum Braten, 1 kg €

99

100 g

1.99

Pfälzer PaprikaLeberwurst 89 100 g € 0. salami 100 g

2.

1.99

Hähnchen und Pute in Aspik 99

3.

Zarte

100 g

0.

1.69

Original

Rumpsteaks 100 g

in Zehenform freundliche Beratung 100 g

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 19.00 Uhr · Samstag 7.00 – 16.00 Uhr Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH · Bahnhofstr. 9 · Nienhagen · Angebote vom 15.

– 20.08.2011 · Tel. 05144-93775


Reparatur – Verkauf – Service für Garten- und Forsttechnik Abrechnung mit allen Krankenkassen Bestrahlungs-, Dialyseund Flughafenfahrten

Mit Recht in Ihrer Nähe

GARMO Tec

Rechtsanwälte

Garten- und Motorgerätetechnik

0 51 44

Tel. 0 51 41 - 88 36 27 · Mo.–Fr. 7.30 – 17.00 Uhr Gewerbering 10 · 29382 Adelheidsdorf · www.garmotec.de

9 21 21

Christian Draeger, Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Steuerrecht

ELEKTRO

Albert Heinemann, Notar a. D. Apothekerin Petra Wagner

Meisterbetrieb

Hausgeräte · Elektroanlagen aller Art Schaltschrankbau · Wärmepumpen Mess- und Regeltechnik Photovoltaikanlagen 29358 Eicklingen OT Sandlingen Buerskopper Str. 1A

Mo. – Fr. 9 – 12 u. 15 – 18 Uhr Sa. 9 – 12 Uhr · Mi. Ruhetag

29339 Wathlingen Schulstraße 21

Am Thie 4 · 29339 Wathlingen Telefon 0 51 44 / 59 60

Tel. (0 51 49) 402 Fax (0 51 49) 18 62 00 Mobil (0172) 513 38 64

Grenzstr. 1 · 29339 Wathlingen Tel. 0 51 44 / 9 36 66 · Fax 0 51 44 / 9 36 67 wathlingen@frisius-partner.de

Tel. 0 5144/13 04 Fax 0 5144/52 86 E-Mail: info@apotheke-wathlingen.de

Garagensysteme Geläschus  Fertiggaragen aller Art  Stahlbau + Stahlbeton  Garagentore + Antriebe  Carports + Zäune www.garagensysteme.de Tel. (0 51 44) 9 31 66

usen In Wienhags sonnta ffnet r geö 10 – 12 Uh

Blumenhaus Eicklingen Tel. 0 51 44 / 50 77

• Verkauf und Reparatur • Fernseh-Video-HIFI Meisterwerkstatt für alle Fabrikate • Satellitenanlagen-Kabelfernsehen Schneiderstraße 13 · 29339 Wathlingen · Tel. (0 51 44) 16 69

Fernseh-Kühne

Mühlenweg 38

Blumenhaus Wienhausen Tel. 0 51 49 / 6 55

Burdorf & Hartmann

Hauptstraße 5

Meisterbetrieb

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 18.00 Uhr · Samstag 8.00 – 13.00 Uhr

Dachdecker- und Klempnermeister

Bedachungen, Bauklempnerei

www.blumen-sander.de

Bist Du bereit für den Boom des Jahres?

Ralf Hartmann

für:

Die neuen Kurslisten liegen aus!

Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus Braut (Gr. 32 – 62) & Blumenkinder (auch Umstandsfestmode & Brautanzüge)

&

Tauf- & Kommunionskinder Konfirmanden/-innen, Abi-/Ball.-/Abendkleider

Ausschließlich nach Termin · Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen ·  0 51 44 / 49 34 34

Kein Verleih! Kein Second Hand!

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

Steitzer GbR Waldweg 6 + 10 · 29358 Eicklingen Tel. 0 5149 - 9 25 25 + 87 42 Fax 0 5149 - 9 25 26 Auto 0171-9 96 39 39 eMail: steitzer.gbr@t-online.de www.steitzer-gbr.de

Sägemühlenstraße 1 29339 Wathlingen

Tel. (0 51 44) 25 05 Fax (0 51 44) 26 61

Damen Gesundheitsstudio Hasklintweg 4 · Wathlingen Tel. 05144/4540

BEWÄSSERUNGSTECHNIK

www.dgs-oase.de

ELEKTROINSTALLATION SCHALTANLAGENBAU

FLIESEN

Heidi Adler & Andrea Behnken

SVN Nienhagen Fußball Herren 2. Runde ist Endstation! Eine völlig unnötige Niederlage erlitt die 1. Herrenmannschaft in der 2. Pokalrunde des Bezirkspokals. Mit 1:2 unterlag man der Germania aus Walsrode. Unnötig deshalb, weil der Gegner fußballerisch nicht auf dem gleichen Niveau war und die Tore nur durch eklatante Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung resultierten. Der bekannte Walsroder Torjäger Daniel Rother konnte beide Möglichkeiten konsequent verwerten. Die Mannen aus Nienhagen konnten zwar nach dem 0:2 Rückstand postwendend durch

Michel Moormann auf 1:2 verkürzen, allerdings ging es so auch in die Halbzeit, da „Oldie“ Jens Gebler kurz vor der Pause einen Elfmeter nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte. Mit Beginn von Hälfte 2 berannten die SVN Spieler die generische Hälfte. Allerdings wurden die Angriffe meistens viel zu früh durch die Mitte getragen, wo Walsrode dicht gestaffelt, sehr gut stand. Echte Torchancen blieben bis zum Ende Mangelware, so dass am Ende die Niederlage feststand.

Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 9.30 - 21.30 Uhr Do. 15.30 - 21.30 Uhr Sa. 15.00 - 18.00 Uhr

An der Worth 8 · 29339 Wathlingen

Die POLIZEI informiert:

Tel. 0 51 44 / 49 59 - 0 Fax 0 51 44 / 49 59 -143

Fahrradeigentümer nach Diebstahl gesucht Am Samstag, 02.07.2011, meldeten drei namentlich bekannte Kinder der Polizei in Wathlingen, dass an diesem Tag, in der Zeit von 18.35 Uhr bis 18.45 Uhr, in Höhe des NP-Marktes in der Schneiderstraße in Wathlingen eine weibliche Person sowie ein Kind jeweils ihr Fahrrad in den Fahrradständer des Einkaufmarktes abstellten. Diese Fahrräder seien nach Angaben der Kinder kurz nach dem Abstellen von zwei Kindern/Jugendlichen dort weggenommen und somit offensichtlich gestohlen worden. Eine Strafanzeige ist bei der Polizei bisher jedoch nicht eingegangen. Die Fahrräder wurden von den Kindern wie folgt beschrieben: ein älteres braunes Fahrrad mit einem „VW“-Abzeichen und einem „BMW“-Abzeichen und ein orange/blaues Mountainbike für Jungen. Die Polizei in Wathlingen bittet daher den oder die Eigentümer der beiden Fahrräder sich mit dem Sachbearbeiter unter der Telefonnummer 05144 - 9866144 in Verbindung zu setzen.“

ad it io fü hr te Fa m ili en tr ge rt fo e hr Ja 0 15

n

Karl-Heinz Günther Heizung

-

Sanitär

-

Klempnerei

Schneiderstraße 5 · 29339 Wathlingen Fax (0 51 44) 97 27 92 · Tel.

36 70

ch ko m pe te nt ve rl äs si g un d fa zu – b ie tr be er st Ih r M ei

Kamin- u. Kachelofenbau Walter Rost

Werner MEISTERBETRIEB Elektroinstallationen und Kundendienst Beleuchtung · Nachtspeicherheizung Elektrogeräte · Antennenbau

Hinter der Schmiede 8, 29339 Wathlingen, Tel.: (05144) 8477

Verlegung Verkauf Ausstellung

Marmor Fliesen Granit Cotto

Am Bohlkamp 4 29339 Wathlingen www.fliesen-rost.de

Tel. 0 51 44 / 15 22 Fax 0 51 44 / 83 77


arbe F n e g n i r b r Wi ... in Ihr Leben

Malermeister Norbert Brandt

Back-to-School-PC 2011 „TERRA PC-Home 4800“

Dorfstraße 80 · 29336 Nienhagen · Telefon (0 51 44) 88 70

MOOR VERLAG bei uns entstehen Ideen!

Der Moor Verlag existiert seit 1997. Kernaufgabe war Anfangs die Herausgabe des amtlichen Mitteilungsblattes „Wathlinger Bote“. Mittlerweile erledigen wir sämtlich Aufgaben einer Druckerei und Werbeagentur, wie unterschiedlichste Druckprodukte, die wir überwiegend in unserer eigenen Druckerei in Großmoor selber drucken sowie Fahrzeugbeschriftungen, Werbeschilder oder Internetseiten. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Fachwissen in den unterschiedlichsten Medienbereichen und ein breites Leistungsspektrum rund um Gestaltung, Werbung und Druck. Gemeinsam besprechen wir mit Ihnen Ihre Vorstellungen über die geplante Werbemaßnahme. Im Zusammenspiel mit Ihnen, setzen wir sie dann fachgerecht um. Dürfen wir auch für Sie kreativ sein? Dann rufen Sie uns einfach unter Tel.: 05085-7429 an oder besuchen Sie uns in der Gartenstraße 11 in Großmoor.

nur

499,– €

www.ABAKUS-IT.com Tel. 05144-9727780 · Fax 9727782 Schneiderstr. 5 · 29339 Wathlingen

Wir freuen uns auf Sie. Solar rauf - iekosten runter Energ

Wachtelstieg 15 29339 Wathlingen

Tel. (0 51 44) 970 570 Fax (0 51 44) 970 571 Meisterbetrieb • Kostenlose Angebote • Professionelle Beratung • Top-Verlegung auf dem neuesten Stand der Technik von Fliesen, Marmor und Granit • Bad, Balkon, Treppen- und Terrassensanierung • Erneuerung von Dehnungsfugen

Rufen Sie uns an, auch für Kleinaufträge & Reparaturen!

Sicherlich ärgern Sie sich immer wieder über steigende Öl- und Gaspreise. Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung. Mit einer Solaranlage für Brauchwasser decken Sie bis zu ca. 60% der Energiekosten in den Sommermonaten. Mit einer Solaranlage für Heizung und Brauchwasserunterstützung bis zu ca. 30% Ihres Gesamtjahresenergiebedarfes. Verringern Sie die Laufzeit Ihrer Heizungsanlage – schont den Geldbeutel und unsere Umwelt. Und vom Staat gibt es noch Geld dazu. Wir beraten Sie gern.

e Solaranlag nat

ab 99,–

€ / Mo

und inkl. Montage

MwSt.

onate) (Laufzeit 48 M

Nienhagener Str. 10 · 29339 Wathlingen · Tel. (0 51 44) 613 Fax (0 51 44) 52 25 · E-Mail: Guenther.OHG@t-online.de


Wathlinger Bote

–8–

Sprechtage der Versichertenberater Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft, Bahn und Seekasse Kostenlose Beratung und Hilfe in Rentenangelegenheiten der knappschaftlichen Rentenversicherung, der allgemeinen Rentenversicherung, sowie in Fragen der knappschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Ihr Ansprechpartner: Olaf Heinicke, Webersfeld 5, 29358 Eicklingen, Tel.: 05144 / 3225. Termine jederzeit nach Absprache. Bei Verhinderung wegen Alter oder Krankheit auch Hausbesuch.

Sprechstunden jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr.

Sprechtage des Versichertenberaters im Rathaus Nienhagen im Monat August 2011 Herr Werner Bursch steht für Fragen und für das Aufnehmen von Anträgen in Angelegenheiten der Deutschen Rentenversicherung am: Donnerstag, den 18. August 2011 - jeweils ab 14.00 Uhr im Rathaus Nienhagen, Zimmer 22, zur Verfügung. Telefonische Anmeldung ist erbeten unter der Telefonnummer 49167 Frau Krebs, 49168 Frau Rudolf (Rathaus Wathlingen), oder 49152 Frau Pohl (Rathaus Nienhagen).

Sprechtag des Versichertenberaters – in Wathlingen – der Deutschen Rentenversicherung Bund Werner Bursch, Fr.-Oberheide-Str. 17, 29339 Wathlingen, Tel. 05144-5778. Montag, den 15.08.2011, 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr. Telef. Anmeldung erbeten. Persönliche Beratung zu Hause nach Absprache. Auskünfte, Beratungen und Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen für alle Rentenangelegenheiten sind kostenfrei!

Ein herzliches Dankeschön für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke zu unserer

Goldenen Hochzeit sagen wir unseren Kindern, Enkelkindern, Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn, der Gemeinde Nienhagen, dem Landkreis Celle, der Landesregierung, dem Gesangverein Nienhagen und Frau Pastorin Seffers.

Hans und Helga Hartmann Nienhagen, im August 2011

13. August 2011/33

Geburtstage vom 15. bis 21. August 2011

Wir gratulieren:

Adelheidsdorf Elfriede Höfermann, Auestraße 7 Norbert Eschenröder, In den Birken 9 Edith Braatz, Schwedensiedlung 1 Rolf Müller, Hauptstraße 154

geb. am 17.08.1928 geb. am 18.08.1932 geb. am 19.08.1932 geb. am 22.08.1926

83. Geburtstag 79. Geburtstag 79. Geburtstag 85. Geburtstag

Nienhagen Ingeborg Dohrendorff, Herzogin-Agnes-Platz 4 Siegfried Bohne, Heidkamp 7 Magdalena Rößler, Sandförth 17 Gerda Malinka, Kantinenweg 7 Günther Ahlvers, Papenhorster Straße 51 Anneliese Breitzmann, Ohlen Fladen 1 Günter Owczarczak, Butterstieg 10 Friedrich Flindt, Sandförth 23

geb. am 15.08.1924 geb. am 16.08.1927 geb. am 16.08.1941 geb. am 18.08.1933 geb. am 18.08.1939 geb. am 20.08.1933 geb. am 20.08.1939 geb. am 21.08.1936

87. Geburtstag 84. Geburtstag 70. Geburtstag 78. Geburtstag 72. Geburtstag 78. Geburtstag 72. Geburtstag 75. Geburtstag

Wathlingen Reinhold Brunotte, Im Kirchenwinkel 13 Linda Kahle, Glück-Auf-Straße 1A Helga Leschnewski, Im Mühlenfeld 18 Siegfried Plankert, Am Bohlkamp 7A Anna Borgard, An der Worth 8 Uwe Schaefers, Fritz-Reuter-Straße 4 Margo Abrahamyan, Kirchstraße 14 Nelli Stickel, Am Bohlkamp 10B Gisela Weiß, Beethovenstraße 14 Karl-Heinz Argut, Kiebitzstraße 10

geb. am 17.08.1935 geb. am 17.08.1928 geb. am 17.08.1924 geb. am 17.08.1918 geb. am 19.08.1926 geb. am 19.08.1939 geb. am 20.08.1929 geb. am 20.08.1930 geb. am 20.08.1923 geb. am 21.08.1941

76. Geburtstag 83. Geburtstag 87. Geburtstag 93. Geburtstag 85. Geburtstag 72. Geburtstag 82. Geburtstag 81. Geburtstag 88. Geburtstag 70. Geburtstag

Yoga für Anfänger/innen Leitung: Marion Faßbender Termin: ab Di., 6. September 2011, 8 Abende, 20.15 – 21.30 Uhr Begrenzte Teilnehmerzahl. Preis: 80,– € Dorfstr. 44, 29336 Nienhagen Anmeldung unter: Tel. 05144/3742 oder E-Mail: marion.fassbender@gmx.de

KLEINANZEIGEN Vermietungen

Stellenanzeige

Nienhagen, 3-Zi, Küche, Bad, Balkon, Stellplatz für Auto. Tel. 0174-1749997

Touristik-Dienstleister sucht:

Wathlingen, 4-Zi., 140 m² mit Balkon u. eigenem Eingang zu vermieten. 500 Euro KM. Tel. 05144 - 1252

Häuser/Verkauf

Bürokraft (w/m) 400 Euro/Job, befristet b. Feb. 2012 ab sofort in Nienhagen. Haben Sie ein: kaufmännisches Grundwissen - perfekte Deutschkenntnisse - sehr gute PC-/Internet-Kenntnisse? Bewerbung mit Lebenslauf bitte per Mail an: shop@aniworld.de - Infos auch unter 0172-4477503

Attraktives Ein-/Zweifamilienhaus in Adelheisdorf, Bj. 2000, Grdst.1100m², Dienstleistungen Verkauf Garten mit Teich, geh.Ausstattung, EBK, 2 Bäder, Garage, KP 289T Euro, Kawasaki ER5, Wir bieten Ihnen GÜNSTIG PflasTel. 0 50 85 / 95 54 41 terreinigungen, Waschbetonierun- 1. Hand, EZ 7/2004, gen, Dachreinigungen und vieles 36 KW, 7850 km, Immobilien schwarz metallic, mehr an! HU/AU 7/2012, Verkaufe Parterre-Whg. in Wathlin- Tel. 0 15 20 - 46 34 248 2790,– Euro gen, 3 Zi., Kü., Bad, Keller, Auto EinstellTel. 0172 - 5106334 platz, umständehalber, 32.000 €, Immobilien Tel. 05144-1596 ab 19 Uhr

Wohnungsmarkt

Landhaus Bröckel

Suche Nachmieter für meine süße 2,5 Zi.- Whg. in guter Wohngegend. Die Whg. liegt im DG und hat einen gr. Balkon, (fast Dachterrasse) mit Blick ins Grüne. Südbalkon, kl. Bad mit Dusche, eigene Garage, Kellerraum, EBK. Herd u. Kühlschrank können übernommen werden. Bezugsfrei ab 1.10.11, 354 Euro KM. Tel. 0172 06017093

LANDHAUS BRÖCKEL Flammkuchen mit Speck und Käse - super lecker! Hauptstr. 41, Andreas Kraatz

Verkauf 4 VW Golf Plus-Sommerreifen, Hankook Optimo K415 195/65R15 91T, 800 km gefahren, 120 Euro, Tel. 0 51 44 – 34 90

Rechtsanwälte Rechtsanwalt Notar

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de

§§ Rechtsanwälte Georg Graf v. Perponcher Dr. Tanja-Carina Riedel Nienhagen, Dorfstr. 39 www.ra-perponcher.de


Wathlinger Bote

–9–

13. August 2011/33

Gottesdienste Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Dorfstr.33, 29336 Nienhagen · Tel. 051441398, Fax 05144-972370, E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers Diakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 Pfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten, Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr Vorsitzender des Kirchenvorstandes: Patrik Pünder, Tel. 05144-92088 Gottesdienste u. Termine: So. 14.8. 10.00 Uhr Gottesdienst

Do. 18.8. So. 21.8. Mo. 22.8. Do. 25.08. So. 28.08.

9.55 Uhr Gottesdienst zum Schuljahresbeginn 10.00 Uhr Gottesdienst 11.00 Uhr Taufgottesdienst 8.55 Uhr Einschulungsgottesdienst 10.00 Uhr Andacht in der Seniorenresidenz Herzogin Agnes 10.00 Uhr Gottesdienst 10.00 Uhr Kinderkirche im Laurentiushaus

Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finkenweg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de Vorsitzender Kirchenvorstand: Wilfried Burghard, Tel. 0 50 85 / 79 04 Pfarrbüro, Frauke Runge: Di. 16 – 18 Uhr, Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96 Küsterin der Martinskirche:

Claudia Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789 (Voges) Gottesdienste u. Termine: So. 14.08. 10.00 Uhr 8. So. n. Trinitatis, Gottesdienst Martinskirche Sa. 20.08. 9.00 Uhr Schulanfängergottesdienst Martinskirche So. 21.08. 10.00 Uhr 9. So. n. Trinitatis, Gottesdienst Martinskirche

Kath. Kirchengemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Tel: 051419744817; Pfarramt St. Ludwig, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744810, Fax: 05141-9744813, Mail: Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de oder Sonja Ueberschär: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de; Örtliche Ansprechpartner für Wathlingen Monika Wille 0 51 44 / 29 15 und Nienhagen Sebastian Blazy 0 51 44 / 15 76 Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. Sa. 13.08. 18.00 Uhr Verklärung des Herrn, Vorabendmesse in Wathlingen Sa. 13.08. N.N. Uhr Tauffeier von Jannes Knedler in Nienhagen 18.00 Uhr Vorabendmesse in Wathlingen So. 14.08. 20. Sonntag im Jahreskreis 11.00 Uhr Heilige Messe in Nienhagen 13.00 Uhr Tagesausflug der Kolpingfamilie mit der "Wappen von Celle" Di. 16.08. 19.30 Uhr Chorprobe des kath. Kirchenchores St. Marien in Nienhagen Mi. 17.08. 19.30 Uhr Kolpingvorstandssitzung in Nienhagen Do. 18.08. 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen 19.30 Uhr Infoabend über die Israelfahrt im Pfarrheim Nienhagen Fr. 19.08. 9.00 Uhr Heilige Messe mit anschl. Frühstück in Nienhagen 18.00 Uhr Einschulungsgottesdienst in Wathlingen Sa. 20.08. 18.00 Uhr Vorabendmesse in Wathlingen So. 21.08. 21. Sonntag im Jahreskreis Wegen des Pfarrfestes für unsere gesamte Pfarrei um 14.00 Uhr in St. Ludwig, findet keine Hl. Messe in Nienhagen statt. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, am Pfarrfest teil zu nehmen. Beginn 14.00 Uhr mit heiliger Messe in St. Ludwig anschl. Kaffee und Kuchen, Ausstellungseröffnung und diverse Angebote und Attraktionen für Erwachsene und Kinder.

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: Birgit Reimann, Kirchstr. 1, Tel. 0 51 44 / 82 07. Di. 11.00 – 12.00, Do. 11.00 – 12.00 Uhr, und 18.00 – 19.00 Uhr Mail: kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfenster-wathlingen.de Gottesdienste u. Termine: So. 14.08. 10.00 Uhr 8. Sonntag nach Trinitatis Gottesdienst mit Abendmahl P. Sturm

Werktaggottesdienste: Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet So. 14.08. 10.00 Uhr 8. Sonntag nach Trinitatis Gottesdienst mit Abendmahl P. Sturm

Fr. 19.08. So. 21.08. So. 28.08.

18.00 10.00 11.30 10.00

Freitag Schulanfängergottesdienst P. Thäsler 9. Sonntag nach Trinitatis Gottesdienst mit Abendmahl, P. Thäsler Taufgottesdienst, P. Thäsler 10. Sonntag nach Trinitatis Gottesdienst, Prädikantin Hentzschel

über 50 Jahre

Bestattungsinstitut Schiefelbein Inh. S. G. Pelikan Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden.

Danke sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.

Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch

Minna Prochnow

TAG UND NACHT ERREICHBAR

geb. Knappert * 9.11.1916 † 6.7.2011

 (0 51 44) 91 00 10 Dorfstraße 20 · 29336 Nienhagen

Irmtraut, Karin, Christel Gerd und Familien Wathlingen, im August 2011

Bestattungsinstitut H. Schacht Inh. Peter Katanic

Erd-, Feuer - und Seebestattungen

29339 Wathlingen · Schneiderstraße 23 · Tel. 0 51 44 / 9 39 47 Überführung im In - und Ausland · Erledigung sämtlicher Formalitäten


! a d ie S r ü f d in s IR W lektro Hausgeräte • Beleuchtung • Kundendienst aller Fabrikate • Ersatzteile

Dorfstraße 90 · 29336 Nienhagen · Tel. (0 51 44) 13 29

Wathlinger Bote

– 15 –

13. August 2011/33

Baum auf Fahrbahn in Adelheidsdorf

Hochzeitsfloristik • Tischdekorationen • Trauerfloristik

Anfahrt für alarmierte Feuerwehrleute durch Baum versperrt

Kein Ladengeschäft, dafür ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Tischgestecke für die Einschulungsfeier z.B.

Adelheidsdorf. Die Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf wurde am Samstag, den 6. August, um 20:38 Uhr alarmiert, um einen durch einen Hochzeiten und Familienfeiern starken Sturm abgebrochenen Ast zu entfernen. Tel. 0 50 85-95 51 35 Dadurch dass der ca. 50 cm diwww.cordulas-moderne-floristik.de cke Ast quer auf der Schulstraße lag, mussten die meisten Feuer- Mit einer Motorkettensäge wurde der ca. 50 cm starke wehrleute ihre Privat-Pkw stehen Ast zersägt, der quer auf der Fahrbahn der Schulstraße lassen und die letzten 250 Meter lag und den Weg zum Feuerwehrhaus versperrte. zum Feuerwehrhaus laufen. Nachdem die alarmierten Einsatzkräfte sich ausge- bereits alarmiert. Bei einem chemieverarbeirüstet hatten, rückten die 17 Feuerwehrleute tenden Betrieb hatte die Brandmeldeanlage in mit drei Fahrzeugen aus. Mit einer Motorket- einer Halle ausgelöst. Nach einer ausführlichen tensäge wurde der große Ast zersägt und von Erkundung konnte aber kein Feuer entdeckt Die Kandidatinnen und Kandidaten der Fahrbahn geräumt. Nach ca. 30 Minuten werden und die ausgerückten Feuerwehrleute der SPD für den Rat konnten die Einsatzstelle verlassen. war der Einsatz beendet. Bereits um 01:53 Uhr in der Nacht zum Sams- Olaf Rebmann, GemPW der Gemeinde Adelheidsdorf tag, wurde die Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf

EINE für ALLE!

Heimatverein Nienhagen

Der Heimatverein geht wieder auf Reisen Die diesjährige große Tagesbusfahrt am 20. August führt uns in den Landkreis Gifhorn. Es erwartet uns ein interessantes und buntes Programm. Zunächst besteigen wir eine „Bimmelbahn“ zu einer Stadtrundfahrt durch Gifhorn. Daran schließt sich eine Museumsführung an. Danach streifen wir durch das Gelände des Gifhorner Mühlenmuseums. Dabei gibt es auch Gelegenheit einen Happen zu essen. Ein gemeinsames Mittagessen ist jedoch nicht geplant. Der Nachmittag beginnt mit einer Floßfahrt auf der Ilse. Nach dem anschließenden

gemeinsamen Kaffeetrinken fahren wir gegen 17 Uhr wieder zurück nach Nienhagen. Das sieht doch nach einer spannenden und unterhaltsamen Tour aus. In den Kosten von 20 € pro Person (25 € für Nichtmitglieder) sind die Busfahrt und alle Eintrittspreise sowie das Kaffeetrinken enthalten. Abfahrt um 08:30 Uhr am Jägerhof. Wir bitten um Anmeldung bis zum 15.08. bei Ingrid und Georg Männecke (Tel. 27 57). Bestimmt hat der Wettergott ein Einsehen und beschert uns einen erlebnisreichen und unvergesslichen Tag.

gebrauchte Fahrräder Rothkögel Öffnungszeiten! Di. – Sa. 10 – 14 Uhr und 16 – 18 Uhr Montag Ruhetag!

Wir machen Ihr Fahrrad verkehrssicher! An- und Verkauf und Reparaturen Schneiderstr. 25 29339 Wathlingen

Tel. 0176 - 238 44 676 51 44 - 49 56 969

Politik mit

Ich wähle JÖRG MAKEL, weil

oder 0

PC-NOTDIENST Schnell und zuverlässig. Individuelle Schulungen, auch für Anfänger. Bürotechnische Beratung und Handel T. Daginnus

0170 - 290 66 67

• er integriert und nicht ausgrenzt, • ihm das Argument in der Sache wichtiger ist als Parteidisziplin, • er für eine transparente Verwaltung steht, • er ein erfahrener Kommunalpolitiker ist, • er parteiübergreifenden Respekt genießt, und • Nienhagen einen neuen Bürgermeister braucht. Dr. Peter Mahler www.spd-nienhagen.de

Landgasthof „Zur Schönen Aussicht“

Gutbürgerliche

Küche Sky-Sportsbar · Kegelbahn · Fremdenzimmer · Veranstaltungen bis 60 Pers.

Zum Bröhn 2 · Wathlingen · Tel. 0 51 44 / 82 88 · Zur-schönen-Aussicht-Wathlingen.de

Liebe Gäste, ab dem 18. August sind wir aus dem Urlaub zurück und wieder für Sie da.

 0 51 41 / 84 222 · Fax 93 49 52 Hannoversche Straße 105 · 29352 Adelheidsdorf


Wathlinger Bote

– 14 –

CDU Nienhagen

Einladung zum Hoffest

13. August 2011/33

! a d ie S r ü f d in s IR W

auf dem Gelände der Gaststätte „Jägerhof“ – unter dem Schauer – findet am Samstag, 27. August 2011 ab 16.00 Uhr das Hoffest der CDU Nienhagen statt. Bei Bratwurst, selbst gemachten Salaten und kühlen Getränken treffen sich nette Leute zum Klönen. Der Spielmannszug Nienhagen sorgt für die musikalische Begleitung. Hierzu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Ihre Elisabeth Binz www.cdu-nienhagen.de

SV Großmoor

Kinder- und Jugendtag des SV Großmoor

Vor Ferienbeginn haben die Betreuer und Trainer sich mächtig ins Zeug gelegt und einen Kinderund Jugendtag für alle Kinder und Jugendlichen der Region geplant und durchgeführt. Einige schöne Stunden sollten sie auf dem Sportplatz in Großmoor verbringen. Nur Petrus hatte etwas dagegen und trübte den Tag mit herbstlichem Wetter. Das konnte aber dann doch nicht alle abschrecken und so kamen doch viele Teilnehmer und hatten noch mehr Spaß. Die Hüpfburg lud zum Toben ein und beim Flohmarktstand konnte das eine oder andere sen und die interessantesten InformaSchnäppchen getionen aus Claudia herausgefragt. macht werden. Ein Auch die Fragen der Kinder und ErHöhepunkt, der sehr wachsenen wurden beantwortet und gut angenommen lockten Lachen und Erstaunen auf die wurde, war die MögGesichter der Zuschauer. Toll auch, lichkeit für die Jüngedass jeder mal die EM-Medaille und ren das DBF/McDoauch die Olympische Bronzemedaille nalds Schnupperabzeichen zu absolvieren und die mit den Fingern begutachten konnte. Und für die B-Juniorinnen war es eine ganz besondere Ehrung zum Kreismeistertitel. Dass die Ehrung durch den Staffelleiter vorgenommen wird, das sind sie gewohnt, aber jetzt auch noch unterstützt von einer Nationalspielerin, und dann noch so viel Publikum, das hat doch mächtig imponiert. Bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Getränken, die fast verschenkt wurden, wurden nette Gespräche geführt und so war jeder der anwesenden doch gut unterhalten. Alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen hatten einen schönen Tag. Über die Gewinne aus der Tombola konnten sich bereits freuÄlteren konnten das DFB/McDonalds Fußballab- en: Jonah Stolte, Niklas Koch, Sabrina Götze, Nils zeichen erlangen. So wurden viele Abzeichen mit Smid, Jan Pauluhn, Nadine Schareina, Felix Smid, Urkunde in Gold, Silber und Bronze vergeben. Kimberly Friebe, Natascha Jacobi, Saskia TeichBeim Zielbosseln konnte man die Bosselkugel mann, Mailin Hilck, Finnluca Götze, Fabienne Teichdurch die engen Öffnungen mann, Marc Pauluhn, Lara rollen und bekam Süßes als Bachmann, Hanna Klanz, Lohn. Auch die SchaumLouisa Wegert, Maurice kusswurfmaschine wurde Jacobi, Ricarda Conrad, sehr oft ausprobiert, war Luca Bachmann und Pia doch alles kostenlos. Die Götze. Die folgenden GeTreffer an der Torwand wurwinner müssen ihren Geden notiert und hier erhielwinn noch in Empfang nehten die Sieger der Altersmen: Jonas Giese, Torvin klassen einen schönen Ball. Tschentscher, Justus JoDie Teilnahme am Preisnas Evers, Fabian Banko, ausschreiben wurde mit Marlon Sauer, Lea Giese, vielen Preisen wie z.B. mit Till Meier, Lennart TschentSporttaschen, Bällen, T-Shirts, Spielen, einer Ca- scher und Julia von Loh. Die Preise können Diensmera, Taschenrechnern und weiteren großen und tags, Mittwochs und Freitags ab 18.30 Uhr auf dem kleinen Sachpreise belohnt. Der absolute Höhe- Sportplatz abgeholt werden. punkt startete dann zur Mittagszeit. Das Interview Einen ähnlichen Tag wollen wir im nächsten Jahr und die darauf folgende Autogrammstunde der wiederholen. Aber ohne Hilfe geht das natürlich ehemaligen Fußball-Nationalspielerin Claudia Mül- nicht. Somit dankt die Jugendleitung den Kindern ler. Hier hat Julia journalistisches Können bewie- und Eltern fürs erscheinen, den Müttern, Trainern, Betreuern, Herren- und Jugendspielern/innen und Vorstandsmitgliedern für die Hilfe und Durchführung, und den Sponsoren für die Unterstützung. Unser ganz besonderer Dank gilt Claudia Müller, die uns alle mit ihrer positiven Ausstrahlung gefesselt hatte und die Kinder mit ihren Ausführungen für den Fußball begeisterte. mj


Wathlinger Bote

– 12 –

Sommerausklangsfest St. Barbara Am 03. September wollen wir vom Freundeskreis St. Barbara e.V. mit Ihnen feiern. Wir starten um 14 Uhr mit einem ökumenischen open-air-Gottesdienst. Anschließend findet ein buntes Programm vor der St. Barbara- Kirche statt: 15.30 Uhr – Aufführung der Step Arobic-Gruppe vom VfL 16.00 Uhr – Chormusik vom Kirchenchor St. Marien, Nienhagen 16.30 Uhr – Aufführung der Gruppe „ For ever young“, VfL 17.00 Uhr – Auslosung und Preisverleihung der „Sommerausklangsfest- Ralley“ 18.00 Uhr – Chormusik vom ökumenischer Kirchenchor, Burgdorf Mit Hilfe der vielen teilnehmenden Vereine und Verbände, ist auch für Spiel und Spaß für die Kinder und das leibliche Wohl bei Kaffee, Kuchen, Wein, Bier und Bratwürstchen gesorgt. Wir sagen Dank der ev. Kirchengemeinde St. Marien, Wathlingen, den Kindergärten Marienkäfer und Spatzennest, den Kirchenchören Burgdorf und Nienhagen, der Kolpingfamilie Wathlingen/Nienhagen, der Jugendpflege Wathlingen, dem Bergmannsverein „Glück auf“, dem CDU Ortsverband Wathlingen, dem VfL Wathlingen und dem Kleinbahn Wathlingen-Ehlershausen e.V. für ihre Unterstützung! Seien Sie dabei und genießen Sie einen schönen Nachmittag mit uns! Der Vorstand des Freundeskreis St. Barbara e.V.

13. August 2011/33

SV Nienhagen Leichtathleten freuen sich über Bronze bei Deutschen Meisterschaften für Hürdensprinter Ingo Heinze Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren Ü50 in Minden gewann Ingo Heinze, SVN, in 16,31 Sekunden die Bronzemedaille im 100m Hürdensprint, er mußte sich dabei im famosen Zielsprint Norbert Euskirchen von der LG Siebengebirge erwehren. Gegen die jüngeren Hürdensprinter aus Göppingen und Schlafhorst hatte Ingo in diesem Jahr keine Chance. Über die 400m Langhürdenstrecke konnte sich Ingo Heinze im Mittelfeld auf Platz 8 in 70,41 Sekunden platzieren. In der Klasse der Senioren M45 startete Erik Wickinger, SVN, bei den Deutschen Meisterschaften in Ahlen, er erreichte den 8. Platz im Finale in 12,25 Sekunden und konnte sich gegenüber dem Vorlauf mit 12,11 Sekunden dabei leider nicht mehr steigern. Über die 200m Strecke sprang

Ingo Heinze, SVN, 3. Platz bei DM Senioren

Auszubildende des Landkreises Celle sind landesweite Spitzenklasse Landrat Klaus Wiswe punkten "Allgemeine Vergratuliert Corinna Guse waltung" und "Verwalzu hervorragendem Exatungsbetriebswirtschaft" men werden interessante und (lkc). "Eine hervorragende für den Arbeitsmarkt wichLeistung, herzlichen Glücktige Perspektiven eröffnet. wunsch", sagt Landrat Landrat Klaus Wiswe nutzKlaus Wiswe zur Begrüte die Gelegenheit, auf den ßung von Corinna Guse Landkreis Celle als Arbeitdenn er kann seiner Mitargeber und Ausbildungsbebeiterin zu einem ausgetrieb hinzuweisen: "In den zeichneten AusbildungsabKöpfen der Mitarbeiter schluss gratulieren. Sie geliegt die Zukunft einer hört zu den landesweit besmodernen Dienstleistungsten drei Absolventen des verwaltung. Gute Aus- und Fachhochschulstudienganregelmäßige Fortbildung ges 2011 am Niedersächsisind mir daher besonders schen Studieninstitut in Landrat Wiswe gratuliert Corin- wichtig. Und das gegenseina Guse Hannover und wurde auch tige Kennenlernen über dort vor kurzem im Rahmen einer Feier- den Ausbildungszeitraum hat im übrigen stunde ausgezeichnet. auch häufig den Vorteil, dass man sich Auf Nachfrage von Landrat Wiswe sagte schätzen lernt", weist er mit einem AuCorinna Guse: "Ich habe mich damals genzwinkern darauf hin, dass regelmäßig ganz bewusst für das duale Studium ent- viele Auszubildende übernommen werschieden, weil es zwei ganz unterschied- den. Auch in diesem Jahr konnten alle liche, und dadurch mindestens genau so Absolventen zum 01.08.2011 in das Bespannende Perspektiven verbindet: einmal amtenverhältnis auf Probe übernommen die Ausbildung an einer Hochschule und werden. Ausbildung ist nach Auskunft des - fast gleichzeitig - die Praxisausbildung, Landrates eine permanente und gesamtwie in einem Lehrbetrieb." Ein großer gesellschaftliche Aufgabe: "13 AuszubilVorteil und attraktives Argument gegenü- dende und Anwärter werde ich am komber einem freien Studium an einer Hoch- menden Montag zu ihrem ersten Arbeitsschule ist ihrer Aussage nach auch das tag begrüßen", so Wiswe. bereits während der Ausbildung feste Ge- Da, wo die 13 "Neuen" jetzt anfangen, hat halt, das während des dreijährigen Vorbe- Corinna Guse vor drei Jahren gestanden. reitungsdienstes im Beamtenverhältnis auf Auf die Frage, ob sie sich das Ende Ihrer Widerruf zur Ausbildung monatlich ca. Ausbildungszeit als Empfang beim Land950 brutto beträgt. rat als Jahrgangsbeste vorgestellt hat, muss Die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten Sie lachen: "Nein, um ehrlich zu sein: so nach dem Studium entspricht dem gesam- furchtbar viel habe ich auch gar nicht darten Aufgabenspektrum der öffentlichen auf hin gearbeitet. Der wichtigste Faktor Verwaltung, insbesondere der Kommunen war wohl einfach, dass die Arbeit beim in Niedersachsen. Mit den beiden Schwer- Landkreis Celle Spaß macht!"

für Erik Wickinger dann noch ein sechster Platz heraus in guten 24,47 Sekunden. In der 4x400m Staffel der Senioren M40 lief es dann für ihn jedoch besser, in der Startgemeinschaft Nienhagen/Osnabrück - SG Team Niedersachsen startend lief er mit dem Team in 3:40,99 Minuten auf Platz vier. Regina Goedejohann kam mit 32,10 Sekunden bei den Deutschen Meisterschaften der Seniorinnenklasse W45 über den

Ingo Heinze, links, sprintet auf Rang 3 über 100m Hürden

Vorlauf als neunte über 200m leider nicht hinaus und blieb mit 17,31 Sekunden über 80m Hürden unter ihren Möglichkeiten. Nach seinem dritten Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften der Männer in Celle, mit einer neuen persönlicher Bestleistung, war SV Nienhagen Langhürdensprintspezialist Johannes Goedejohann mit dem Ziel A-Finale zu den Deutschen Jugendmeisterschaften nach Jena gereist. Auf Bahn 4 im zweiten Vorlauf gesetzt, sollte sich nicht als Erfolg für Johannes erweisen. Bereits an der ersten Hürde hatte er einen Rückstand auf die 5 Mitstarter und konnte diese Hürde leider nicht optimal überqueren, im weiteren Rennen fand er lange nicht seinen Rhythmus und kam erst nach ca. 200m gelaufener Strecke auf. Auf der Zielgeraden verlor er ungewohnt für ihn an Hürde 9 und 10 weitere Zeit und beendete das Rennen mit 56,09 Sekunden. Platz vier in diesem Vorlauf und insgesamt Platz 13 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2011 der U20 (MJA) standen für ihn zum Schluß zu Buche, damit blieb er trotz zweitbester Zeit seiner Laufbahn unter seinen Möglichkeiten.

Jugendpflege Wathlingen berichtet:

Der Kinder- und Jugendtreff FIPS hat ein neues Zuhause Zum 01. August ist die Jugendpflege aus ihren Räumlichkeiten in der Kirchstraße ausgezogen und startet nun am Freitag nach den Ferien im Schulzentrum in der Kantallee. Künftig wird dort im Bereich des Ganztagsbetriebes - bis zur Fertigstellung des 4Generationen Parks - die Arbeit der Jugendpflege weitergeführt. Nun lädt ein ehemaliger Klassenraum noch nicht zwingend zum Verweilen und Wohlfühlen ein. Das wollen wir mit Hilfe von allen Interessierten ändern und laden zu einem "kreativen Ideenaustausch" ein. Wann: Freitag, den 19.08.2011 um 16:00 Uhr Groß und Klein sind herzlich willkommen

bei Saft, Tee, Kaffee und Kuchen vorbeizukommen, sich miteinzubringen und zu informieren.Geplant ist dann die darauf folgende Woche zurUmsetzung der Ideen zu nutzen. Zum 01. September starten dann auch wieder unsere Angebote Boysund Girls only! Der Eingang befindet sich auf der linken Seite (an den Fahrradständern vorbei). WIR FREUEN UNS AUF DICH/SIE! Neue Kontaktdaten: Kinder- und Jugendtreff FIPS Kantallee 10 Tel.: 05144/49117 (Büro im Rathaus) Das Team der Jugendpflege Wathlingen


Wathlinger Bote

– 13 –

13. August 2011/33

Geschäftsausstattungen? Gibt’s bei uns!

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie! Unsere Leistungen

Kontakt

Druck Geschäftsausstattungen

Werbung Schilder und Banner

Gestaltung Logoentwicklung

Aufkleber Briefumschläge

Fahrzeugbeschriftungen Internetseiten

Erstellung von einheitlicher Unternehmenswerbung

Flyer Plakate

Anzeigengestaltung ... und vieles mehr.

Moor Verlag Gartenstraße 11 29352 Adelheidsdorf Telefon (0 50 85) 74 27 info@moorverlag.de www.moorverlag.de


Wathlinger Bote

– 14 –

CDU Nienhagen

Einladung zum Hoffest

13. August 2011/33

! a d ie S r ü f d in s IR W

auf dem Gelände der Gaststätte „Jägerhof“ – unter dem Schauer – findet am Samstag, 27. August 2011 ab 16.00 Uhr das Hoffest der CDU Nienhagen statt. Bei Bratwurst, selbst gemachten Salaten und kühlen Getränken treffen sich nette Leute zum Klönen. Der Spielmannszug Nienhagen sorgt für die musikalische Begleitung. Hierzu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Ihre Elisabeth Binz www.cdu-nienhagen.de

SV Großmoor

Kinder- und Jugendtag des SV Großmoor

Vor Ferienbeginn haben die Betreuer und Trainer sich mächtig ins Zeug gelegt und einen Kinderund Jugendtag für alle Kinder und Jugendlichen der Region geplant und durchgeführt. Einige schöne Stunden sollten sie auf dem Sportplatz in Großmoor verbringen. Nur Petrus hatte etwas dagegen und trübte den Tag mit herbstlichem Wetter. Das konnte aber dann doch nicht alle abschrecken und so kamen doch viele Teilnehmer und hatten noch mehr Spaß. Die Hüpfburg lud zum Toben ein und beim Flohmarktstand konnte das eine oder andere sen und die interessantesten InformaSchnäppchen getionen aus Claudia herausgefragt. macht werden. Ein Auch die Fragen der Kinder und ErHöhepunkt, der sehr wachsenen wurden beantwortet und gut angenommen lockten Lachen und Erstaunen auf die wurde, war die MögGesichter der Zuschauer. Toll auch, lichkeit für die Jüngedass jeder mal die EM-Medaille und ren das DBF/McDoauch die Olympische Bronzemedaille nalds Schnupperabzeichen zu absolvieren und die mit den Fingern begutachten konnte. Und für die B-Juniorinnen war es eine ganz besondere Ehrung zum Kreismeistertitel. Dass die Ehrung durch den Staffelleiter vorgenommen wird, das sind sie gewohnt, aber jetzt auch noch unterstützt von einer Nationalspielerin, und dann noch so viel Publikum, das hat doch mächtig imponiert. Bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Getränken, die fast verschenkt wurden, wurden nette Gespräche geführt und so war jeder der anwesenden doch gut unterhalten. Alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen hatten einen schönen Tag. Über die Gewinne aus der Tombola konnten sich bereits freuÄlteren konnten das DFB/McDonalds Fußballab- en: Jonah Stolte, Niklas Koch, Sabrina Götze, Nils zeichen erlangen. So wurden viele Abzeichen mit Smid, Jan Pauluhn, Nadine Schareina, Felix Smid, Urkunde in Gold, Silber und Bronze vergeben. Kimberly Friebe, Natascha Jacobi, Saskia TeichBeim Zielbosseln konnte man die Bosselkugel mann, Mailin Hilck, Finnluca Götze, Fabienne Teichdurch die engen Öffnungen mann, Marc Pauluhn, Lara rollen und bekam Süßes als Bachmann, Hanna Klanz, Lohn. Auch die SchaumLouisa Wegert, Maurice kusswurfmaschine wurde Jacobi, Ricarda Conrad, sehr oft ausprobiert, war Luca Bachmann und Pia doch alles kostenlos. Die Götze. Die folgenden GeTreffer an der Torwand wurwinner müssen ihren Geden notiert und hier erhielwinn noch in Empfang nehten die Sieger der Altersmen: Jonas Giese, Torvin klassen einen schönen Ball. Tschentscher, Justus JoDie Teilnahme am Preisnas Evers, Fabian Banko, ausschreiben wurde mit Marlon Sauer, Lea Giese, vielen Preisen wie z.B. mit Till Meier, Lennart TschentSporttaschen, Bällen, T-Shirts, Spielen, einer Ca- scher und Julia von Loh. Die Preise können Diensmera, Taschenrechnern und weiteren großen und tags, Mittwochs und Freitags ab 18.30 Uhr auf dem kleinen Sachpreise belohnt. Der absolute Höhe- Sportplatz abgeholt werden. punkt startete dann zur Mittagszeit. Das Interview Einen ähnlichen Tag wollen wir im nächsten Jahr und die darauf folgende Autogrammstunde der wiederholen. Aber ohne Hilfe geht das natürlich ehemaligen Fußball-Nationalspielerin Claudia Mül- nicht. Somit dankt die Jugendleitung den Kindern ler. Hier hat Julia journalistisches Können bewie- und Eltern fürs erscheinen, den Müttern, Trainern, Betreuern, Herren- und Jugendspielern/innen und Vorstandsmitgliedern für die Hilfe und Durchführung, und den Sponsoren für die Unterstützung. Unser ganz besonderer Dank gilt Claudia Müller, die uns alle mit ihrer positiven Ausstrahlung gefesselt hatte und die Kinder mit ihren Ausführungen für den Fußball begeisterte. mj


! a d ie S r ü f d in s IR W lektro Hausgeräte • Beleuchtung • Kundendienst aller Fabrikate • Ersatzteile

Dorfstraße 90 · 29336 Nienhagen · Tel. (0 51 44) 13 29

Wathlinger Bote

– 15 –

13. August 2011/33

Baum auf Fahrbahn in Adelheidsdorf

Hochzeitsfloristik • Tischdekorationen • Trauerfloristik

Anfahrt für alarmierte Feuerwehrleute durch Baum versperrt

Kein Ladengeschäft, dafür ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Tischgestecke für die Einschulungsfeier z.B.

Adelheidsdorf. Die Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf wurde am Samstag, den 6. August, um 20:38 Uhr alarmiert, um einen durch einen Hochzeiten und Familienfeiern starken Sturm abgebrochenen Ast zu entfernen. Tel. 0 50 85-95 51 35 Dadurch dass der ca. 50 cm diwww.cordulas-moderne-floristik.de cke Ast quer auf der Schulstraße lag, mussten die meisten Feuer- Mit einer Motorkettensäge wurde der ca. 50 cm starke wehrleute ihre Privat-Pkw stehen Ast zersägt, der quer auf der Fahrbahn der Schulstraße lassen und die letzten 250 Meter lag und den Weg zum Feuerwehrhaus versperrte. zum Feuerwehrhaus laufen. Nachdem die alarmierten Einsatzkräfte sich ausge- bereits alarmiert. Bei einem chemieverarbeirüstet hatten, rückten die 17 Feuerwehrleute tenden Betrieb hatte die Brandmeldeanlage in mit drei Fahrzeugen aus. Mit einer Motorket- einer Halle ausgelöst. Nach einer ausführlichen tensäge wurde der große Ast zersägt und von Erkundung konnte aber kein Feuer entdeckt Die Kandidatinnen und Kandidaten der Fahrbahn geräumt. Nach ca. 30 Minuten werden und die ausgerückten Feuerwehrleute der SPD für den Rat konnten die Einsatzstelle verlassen. war der Einsatz beendet. Bereits um 01:53 Uhr in der Nacht zum Sams- Olaf Rebmann, GemPW der Gemeinde Adelheidsdorf tag, wurde die Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf

EINE für ALLE!

Heimatverein Nienhagen

Der Heimatverein geht wieder auf Reisen Die diesjährige große Tagesbusfahrt am 20. August führt uns in den Landkreis Gifhorn. Es erwartet uns ein interessantes und buntes Programm. Zunächst besteigen wir eine „Bimmelbahn“ zu einer Stadtrundfahrt durch Gifhorn. Daran schließt sich eine Museumsführung an. Danach streifen wir durch das Gelände des Gifhorner Mühlenmuseums. Dabei gibt es auch Gelegenheit einen Happen zu essen. Ein gemeinsames Mittagessen ist jedoch nicht geplant. Der Nachmittag beginnt mit einer Floßfahrt auf der Ilse. Nach dem anschließenden

gemeinsamen Kaffeetrinken fahren wir gegen 17 Uhr wieder zurück nach Nienhagen. Das sieht doch nach einer spannenden und unterhaltsamen Tour aus. In den Kosten von 20 € pro Person (25 € für Nichtmitglieder) sind die Busfahrt und alle Eintrittspreise sowie das Kaffeetrinken enthalten. Abfahrt um 08:30 Uhr am Jägerhof. Wir bitten um Anmeldung bis zum 15.08. bei Ingrid und Georg Männecke (Tel. 27 57). Bestimmt hat der Wettergott ein Einsehen und beschert uns einen erlebnisreichen und unvergesslichen Tag.

gebrauchte Fahrräder Rothkögel Öffnungszeiten! Di. – Sa. 10 – 14 Uhr und 16 – 18 Uhr Montag Ruhetag!

Wir machen Ihr Fahrrad verkehrssicher! An- und Verkauf und Reparaturen Schneiderstr. 25 29339 Wathlingen

Tel. 0176 - 238 44 676 51 44 - 49 56 969

Politik mit

Ich wähle JÖRG MAKEL, weil

oder 0

PC-NOTDIENST Schnell und zuverlässig. Individuelle Schulungen, auch für Anfänger. Bürotechnische Beratung und Handel T. Daginnus

0170 - 290 66 67

• er integriert und nicht ausgrenzt, • ihm das Argument in der Sache wichtiger ist als Parteidisziplin, • er für eine transparente Verwaltung steht, • er ein erfahrener Kommunalpolitiker ist, • er parteiübergreifenden Respekt genießt, und • Nienhagen einen neuen Bürgermeister braucht. Dr. Peter Mahler www.spd-nienhagen.de

Landgasthof „Zur Schönen Aussicht“

Gutbürgerliche

Küche Sky-Sportsbar · Kegelbahn · Fremdenzimmer · Veranstaltungen bis 60 Pers.

Zum Bröhn 2 · Wathlingen · Tel. 0 51 44 / 82 88 · Zur-schönen-Aussicht-Wathlingen.de

Liebe Gäste, ab dem 18. August sind wir aus dem Urlaub zurück und wieder für Sie da.

 0 51 41 / 84 222 · Fax 93 49 52 Hannoversche Straße 105 · 29352 Adelheidsdorf


Wathlinger Bote

– 16 –

13. August 2011/33

Bürgerliche Liste – Samtgemeinde Wathlingen

– ANZEIGE –

Fairplay auch im Kommunalwahlkampf Die Erkenntnis, dass persönliche Diffamierungen keine Argumente ersetzen, scheint sich bei manchen Lokalpolitikern noch nicht gänzlich durchgesetzt zu haben. Die Angriffe auf die Gründung der Bürgerlichen Liste, die unsachgemäße Berichterstattung in der Celleschen Zeitung und die vielen Schmähungen der Beteiligten zeigt, wie die Mitbewerber ideologisch verbohrt sind und wozu ihr parteiisches Denken und Handeln führt. Es ist zwar verständlich, dass eine neue politische Gruppierung, die – ohne parteiliche Bindung – bei den politischen Mitbewerben Unbehagen und Unruhe auslöst. Sie aber als „inhaltlos und unehrlich“ zu verunglimpfen, ist kein guter Stil. Und wenn die Kandidaten dann auch noch mit Tieren verglichen werden, läßt dies doch arg an der demonstrierten christlichen Gesinnung zweifeln, die bekanntlich den Menschen als Ebenbild Gottes betrachtet. (siehe Wathlinger Boten vom 16. Juli 2011) Nicht die Würdigung findet statt, dass es mit der Bürgerlichen Liste gelungen ist, Bürgerinnen und Bürger trotz Politikverdrossenheit für eine Kandidatur zu bewegen, nein, eine üble Nachrede folgt der anderen, die Kandidaturen werden entwertet, es wird behauptet, die Kandidatinnen und Kandidaten der Bürgerlichen Liste wollten sich ein Ratsmandat erschleichen. Die Wahrheit jedoch ist: Auf der Bürgerlichen

Liste stellen sich Ratsfrauen und Ratsherrn mit langjährigen kommunalpolitischen Erfahrungen sowie etwa 20 weitere, unabhängige, engagierte Bürgerinnen und Bürger zur Wahl, die bereit sind, uneigennützig und mit Sachverstand an einer positiven Entwicklung unserer Gemeinden mitzuarbeiten. Zu ihnen gehören u.a. Peter Knocke, Offizier i.R. und Geschäftsführer des SV Nienhagen, Ingrid KantoksAlbert, Taxiunternehmerin, Olaf Schmidt, Dipl.-Ing. für Luft- und Raumfahrttechnik, Rudolf Fischer, selbständiger Kaufmann, Robert Kudrass, staatlich examinierter Krankenpfleger, Kemal Ilkme, Gastronom, Elke A. Gefeke-Schadow, Klinische Kunsttherapeutin, Gerhard Grütz, Einzelhandelskaufmann, Bettina Heinemann, selbständige Schneidermeisterin, Bernd Seffer, Versicherungsmakler. Mit sozialer Kompetenz und unternehmerischer Erfahrung, Tatkraft und Kreativität wollen die Kandidatinnen und Kandidaten der Bürgerlichen Liste die Angelegenheiten unseres Heimatortes und der Samtgemeinde nach Kräften fördern. Offenheit, Ehrlichkeit, Gemeinsinn und Bürgernähe sind Werte, die ihnen dabei sehr am Herzen liegen – dafür treten alle Kandidatinnen und Kandidaten der Bürgerlichen Liste ein. Eine Kandidatur schlecht zu reden, nur weil diese nicht für die eigene Partei erfolgt, fördert die Parteienverdrossenheit und zeugt von einem mangelnden Demokratieverständnis. Wer wie der Spitzenkandidat der SPD „Runde Tische“ fordert und sich

dafür ausspricht: „Alle Menschen (müssen) die Chance haben, die Entwicklung ihrer Gemeinde beeinflussen zu dürfen“, sollte ihnen die Chance geben, dies auch dort zu machen, wo Entscheidungen letztlich getroffen werden, nämlich im Gemeinderat. „Runde Tische“ sind keine demokratisch legitimierten Organe und täuschen den Bürger über die wahren Beweggründe der Initiatoren hinweg, die die Demokratie ad absurdum führen wollen, um sich damit über diese nicht gewählten Gremien ihre Vorhaben legitimieren zu lassen. Unsere Demokratie bietet die Möglichkeit der Volksbefragung, und dies ist z.B. geschehen, als der Ankauf der Fläche des jetzigen Herzogin-Agnes-Platzes von der Firma Wintershall und die Gestaltung des Herzogin-Agnes-Platzes als Dorfzentrum geplant wurde. Die Bürgerliche Liste tritt deshalb an, um den Bürgerinnen und Bürgern genau dies zu ermöglichen. Nicht ein Parteibuch oder die ideologische Nähe zu einer Partei darf ausschlaggebend sein, wer für den Rat nominiert wird, um sich den Wählern zu stellen. Der hervorragend von Karl Marx erläuterte Ideologiebegriff betrachtet Ideologie als „Gebäude, das zur Verschleierung und damit zur Rechtfertigung der eigentlichen Machtverhältnisse dient“. Nicht die Nähe zu einer Partei darf entscheiden, wer an Entscheidungsprozessen vor Ort beteiligt wird. Die Persönlichkeit und der Wille, sich ehrenamtlich für seine Heimat einzusetzen,

ist die beste Voraussetzung, um für den Gemeinderat zu kandidieren. Wir wollen bewusst eine parteienunabhängige Wahlmöglichkeit schaffen, und sehen in der Bürgerlichen Liste eine entscheidende Bereicherung des demokratischen Lebens in unseren Gemeinden. Mit der Aufstellung einer Bürgerlichen Liste streben wir eine sachbezogene, allein auf das Wohl der Bürgerinnen und Bürger ausgerichtete Politik an, die es ermöglicht, dass ausschließlich parteiische Gesichtspunkte ganz in den Hintergrund treten und fachliche Kompetenzen verstärkt berücksichtigt werden. Ziel kann es nur sein, die maßgeblich von Bürgermeister Klaus Gärtner in den letzten Jahren aufgebaute hervorragende Infrastruktur zu erhalten und weiter zu entwickeln. Es gilt die hohe Lebensqualität zu sichern sowie die dörflichen Strukturen und den Gemeinsinn – insbesondere durch die Stärkung des Verbands- und Vereinslebens – zu bewahren. Ziel unserer Spitzenkandidaten und der nominierten Kandidatinnen und Kandidaten ist es, die wirtschaftliche Entwicklung durch gute Rahmenbedingungen auszuweiten und damit Arbeits- und Ausbildungsplätze weiterhin zu sichern und zu fördern. Sie stehen „Aus Tradition für eine gute Zukunft.“

189. Burgdorfer Pferde- und Hobbytiermarkt am 20. August 2011 von 8 – 13 Uhr Entenrennen, Kinderfest und Pferdeshow Auf die Besucher des 189. Pferde- und Hobbytiermarktes am Sonnabend, 20. August, wartet ein erlebnisreicher Tag. Entenrennen auf der Aue, Kinderfest und Pferdeshow sind die Höhepunkte im Beiprogramm der traditionellen Veranstaltung, die der VVV von 8.00 bis 13.00 Uhr organisiert. Das Rennen der Kunststoffenten auf der Aue startet um 11.30 Uhr an der Fußgängerbrücke Mühlenstraße. Der Zieleinlauf am Pferde- und Hobbytiermarkt ist für 12.00 Uhr vorgesehen. Die Moderation übernimmt Heiner Stelter vom NDR-Fernsehen. 200 Preise stehen bereit. 1. Preis ist ein Panasonic Plasma Fernseher. Teilnehmerkarten (3 €) können bei E-CENTERCRAMER (Weserstraße 2 a und Uetzer Straße 14 – 15), EDEKA-CRAMER (Ramlinger Straße 4 in Ehlershausen), beim Marktspiegel (Marktstraße 16) und bei Bleich Drucken und Stempeln (Braunschweiger Straße 2) sowie auf dem Pferde- und Hobbytiermarkt erworben werden. Damit die Wartezeit auf den Beginn des Entenrennens für die Kinder nicht zu lang wird, gibt es ab 9.00 Uhr ein Kinderfest mit Bastelund Spielaktionen. Dazu kommt das Kinderzelt der Stadtsparkasse Burgdorf, wo das

JohnnyB. zu einer Malaktion unter dem Motto „Wie Geschichten lebendig werden“ einlädt. Der Verein Burgdorfer Pferdeland präsentiert von 9.00 bis 12.00 Uhr die Pferdeshow und Verkaufsvorführungen von Sportpferden für alle Disziplinen. Norbert Schlumbohm (Celle) gestaltet mit vielen interessanten Exponaten die Ausstellung „Eine Kinderwelt in den 1950er Jahren“. Die Teilnehmerkarten für die Pferde- und Hobbytiermarkt-Rallye der Kinder liegen am VVVStand aus. Zum Programm gehören auch die

Schau „land & Garten“, Ponyreiten und eine Autoschau. Am Informationsstand wirbt der VVV für den Thementag „Burgdorf schreibt Geschichte“ am 4. September, den Kunstmarkt auf dem Spittaplatz am gleichen Tag, das Stadtfest Oktobermarkt vom 30. September bis zum 2. Oktober und die Ausstellungen „Wer ist Theodor? – Burgdorfer Straßennamen“ (27. August bis

30. Oktober im Stadtmuseum) sowie „Mobile Kinderwelten“ (4. September bis 16. Oktober in der KulturWerkStadt). Für auswärtige Besucher stehen folgende Sonderparkplätze zur Verfügung: unter der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus 11, im Parkhaus am Bahnhof, Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, Reitplatz St. Georg (An der Bleiche), lehrter Straße und am Güterbahnhof. Auswärtige Besucher sollten die Umgehungsstraße (B 188) an der Abfahrt Ostlandring verlassen.

Pressemitteilung

Motorradtour mit Peter Struck und Kirsten Lühmann Am Sonnabend, den 03.09.2010, star tet wieder die traditionelle Motorradtour mit dem Bundesminister a.D. Dr. Peter Struck durch Land und Stadt Celle. Mit von der Partie ist natürlich auch die Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann. Alle Teilnehmer erwartet eine, wie auch in den letzten Jahren, von den "MOFFAs" gut ausgearbeitete und geführte Tour. Nach einem stärkenden Frühstück ab 9.00 Uhr bei Kirsten Lühmann in der Celler Str. 62, Hermannsburg, startet die Tour dann um 10.00 Uhr in einer Schleife

in Richtung Winsen. Dort erwartet die Bikerinnen und Biker ein kräftiges Mittagessen. Gegen 14.00 Uhr geht es weiter nach Lachendorf. Dort endet die Tour gegen 16.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Wir sind gespannt, ob die Vorjahresbeteiligung von 130 Motorrädern erreicht oder getoppt wird. Anmeldungen und Infos unter kirsten.luehmann@wk.bundestag.de oder Telefon 05141-26609 oder Fax 05141-28113 oder www.kirsten-luehmann.de


Wathlinger Bote

– 17 –

13. August 2011/33

Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen

KESS Wathlingen

Zentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428

Zweigstelle: Am Markshof 2

Büroteam: Ursula Keller, Angela Wolter, Dianne Völpel, Heidi Winter, Daniela Müller, Katja Bloch, Thomas Hage Organisation: Waltraud Scheefeldt, Manfred Pflaum. Familienzentrum-KESS@t-online.de · www.kess-familienzentrum.de

KESS Wienhausen

Wir machen Sommerferien vom 29.07.11 - 17.08.2011. Nur unser Anrufbeantworter macht Dienst und nimmt ihre Anmeldung entgegen! Das KESS-Team wünscht Ihnen eine schöne und sonnige Ferienzeit.

BERATUNG im KESS

Zweigstelle: Hofstraße 5

Englisch „Round Table“ 6 Einheiten Freies Sprechen für Jugendliche ab der 5. Klasse Nr. 742 Sa. alle 3 Wochen, Kursltg: Dianne Völpel, amerik. Muttersprachlerin Damit sie den richtigen Kurs für Ihr Kind finden, rufen Sie uns an, das Büro-Team in Nienhagen berät sie kompetent.

Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man eine Beratung braucht. Kompaktseminare Auch während der Sommerpause sind wir für Sie da. Unser Anrufbeantworter unseres Beratungstelefon wird regelmäßig abgehört! Telefon: 05144 / 5600446 Das Lernen lernen für Kinder und Jugendliche von Klasse 5 – 9 Ihr Anruf wird selbstverständlich vertraulich behandelt. Termine auf Anfrage. Kursleitung: Sigrid Thöling Dipl.soz.päd. und Annika Steinke, Ergotherapeutin.

ACHTUNG! – NEU! „KESS-Newsletter“

Lernkompetenz-Training

Sie möchten wöchendlich unsere KESS-News in der eigenen Mailbox vorfinden oder Sie wohnen außerhalb Wir begleiten Sie und Ihr Kind auf dem Weg in eine weiterführende Schule. Alle 2 Wochen jeweils 1 Uder Samtgemeinde und erhalten nicht regelmäßig den Wathlinger Boten, dann schicken Sie uns einen kurze Std., Termine und Kursgebühr auf Anfrage. Kursleitung: Sigrid Thöling, Dipl.soz.päd. Mail mit dem Stichwort "Newsletter" und schon sind Sie gut informiert!

Das Winter-Semester startet am 05.09. Mit vielen neuen und interessanten Kursen im Kwährdenker- Club! Schon jetzt anmelden!

Kwährdenker-Club für 6 – 12-jährige Schulkinder

TATORT-Bausteine

für Schulkinder, die noch einmal wiederholen, auffrischen und Wissenslücken füllen wollen, oder für Kinder, die mehr „Lernfutter“ brauchen und schon etwas lernen möchten, das noch gar nicht auf dem „Lernplan“ steht. Termine auf Anfrage

Tatort Computer – 6 Einheiten Der Kwährdenker-Club geht in die Ganztagsschulen. Haben auch Sie Interesse? Weitere Infos erfahren Sie vom Büroteam im KESS Nienhagen. Einführung in die Welt der Datenbahn TC 1: Mi. 17.30 - 18.15 KESS Wathlingen, Kursleitung: Angela Engelke, Computertrainerin Schulbegleitende Lerngruppen

Nr. 879 Nr. 880 Nr. 881 Nr. 891

Di. 14.30 – 16.00 Do. 14.30 – 16.00 Do. 16.15 – 17.45 Di. 17.45 – 19.00

KESS Wathlingen KESS Wathlingen KESS Wathlingen KESS Wathlingen, Ltg.: Claudia Winter, Nachhilfelehrerin

Practise your English Damit sie den richtigen Kurs für Ihr Kind finden, rufen Sie uns an, das Büro-Team in Nienhagen berät sie kompetent.

Gitarrenwerkstatt Nr. 882 Nr. 884 Nr. 883 Nr. 885 Nr. 886 Nr. 887

Mo. 15.45 – 16.30 Mi. 15.00 – 15.45 Mo. 16.30 – 17.15 Mi. 15.50 – 16.35 Mi. 16.45 – 17.30 Mi. 17.45 – 18.30

KESS Wathlingen KESS Nienhagen KESS Wathlingen KESS Nienhagen, Ltg.: Sigrid Thöling, Dipl.soz.päd. KESS Nienhagen KESS Nienhagen, Ltg.: René Gilly, Lehrer und Musiker

Wortspielerei

Tatort Forschung – 6 Einheiten Wir reisen zurück in eine Zeit, als unheimlich aussehende Wesen die Erde beherrschten und entdecken wie Forscher die Steinzeit und die Dinos. B 1: TATORT Dino B 2: TATORT Steinzeit TF 1: Mo. 15.30 – 16.15 KESS Nienhagen, Kursleitung: Thomas Hage, „Dino- und Steinzeit-Experte“

Tatort Mathe – 6 Einheiten B 1: Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 100 B 2: Das kleine 1×1 (mündl. u. schriftl. Multiplikation) B 3: Rund um „Längen“ (Sachrechnen und Größen) Kursltg: Claudia Winter, Nachhilfelehrerin

TM B1: Fr. 15.15 - 16.00 KESS Wathlingen TM B2: Fr. 16.15 - 17.00 KESS Wathlingen TM B3: Fr. 17.15 - 18.00 KESS Wathlingen

Tatort Lesen und Schreiben – 8 Einheiten B 1: Kennt Ihr die Buchstaben? B 2: Flüssiges Lesen und Schreiben B 3: Geschichten erfinden TLS: Di. 17.45 - 18.30 KESS Nienhagen, Kursltg: Kerstin Kozlowski, Ergotherapeutin,

Hören und lesen, Reime bauen, unbekannte Ausdrücke unter die Lupe nehmen und Sinn und Unsinn in Tatort Theater – 4 Termine Büchern, Zeitungen, Comics entdecken. Nr. 888 Mi. 16.00 – 17.30 KESS Wathlingen, Ltg.: Claudia Winter, päd. Mitarbeiterin Wir gestalten mit euren Ideen ein Theaterstück TT: Mo. 15.30 - 17.00 KESS Nienhagen, Kursltg: Karin Bruns, päd. Mitarbeiterin

Autogenes Training für Kinder –

denn ohne Entspannung können wir nicht lernen Nr. 889 Nr. 890

Do. 15.30 - 16.30 Do. 17.30 - 18.30

KESS Nienhagen KESS Wathlingen, Ltg.: Ursula Mai-Witzel, Trainerin

Kwährdenker-Club für 10- 16 jährige Jugendliche Spanisch freies Sprechen Für Jugendliche mit leichten Sprachvorkenntnissen. Damit sie den richtigen Kurs für Ihr Kind finden, rufen Sie uns an, das Büro-Team in Nienhagen berät sie kompetent.

· KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS ·

Neue Gastgeber im Ringhotel Celler Tor Celle, 1. August 2011. Nur drei Wochen nach den tollen Prüfungsabschlüssen der Celler TorAuszubildenden ist das Gastgeber-Team im Ringhotel schon wieder auf gut 80 Mitglieder angewachsen. Am Montag begann für zehn junge Leute sämtlich aus dem Landkreis Celle - nach allgemein bildenden Schulabschluss die Ausbildung in der Hotellerie/Gastronomie. Bei einem kurzen Schnupper-Praktikum hatten alle einen ersten Eindruck bekommen. Hierbei ging es wirklich nur um die Entscheidung, ob sich einerseits die jungen Leute im Team wohlfühlen. Andererseits schauten Susanne und Josef Ostler weniger auf Zensuren als auf natürliche Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit. Dass man einen Beruf professionell nur ausüben kann, wenn man Spaß daran hat, das ist ganz besonders in den Gaststättenberufen wichtig. Wie kann man sonst ein guter, engagierter Gastgeber werden? Hier gilt es Kreativität, Teamgeist, Kommunikations- und Fremdsprachentalent mit handwerklichem Können und kaufmännischem Handeln zu kombinieren. Die theoretischen und praktischen Grundlagen werden allen Auszubildenden Köchen, Hotel- und Restaurantfachleuten in den nächsten drei Jahren vermittelt. Darüberhinaus haben in den letzten Jahren auch viele Auszubildende des Celler Tor die Haus-Fahnen bei niedersächsischen oder bundesweiten Wettbewerben hochgehalten.

Feriensportfest – Mach Dein Sportabzeichen! Sportabzeichen – Tag für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Veranstalter: SV Nienhagen- Leichtathletik

Sonntag, 14. August 2011 von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr in Nienhagen - Sportpark Jahnstraße in Kooperation mit der Stammzellentypisierungs-Aktion "Von Mensch zu Mensch" des Mehrgenerationenhauses KESS- Familienzentrum für das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspenderregister Hannover am 12. November 2011 im KESS Nienhagen. Das KESS erwartet Sie mit einem Stand, dort gibt es: Kaffee und Kuchen • Gegrilltes • Große Tombola - jedes Los gewinnt! • Kinder schminken • und viele weitere Aktionen Das Sportabzeichen kann erworben werden in den Disziplinen: Sprint, Sprung, Wurf/Stoß und Lauf. Kosten Sportabzeichen: 3,-€ Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei. Meldeschluss: 10. August 2011 - Melde-email: erik.wickinger@t-online.de

Auf jeden Fall wird die Ausbildung im Ringhotel Celler Tor nicht einseitig werden. Denn hier begrüßt man den Kaffeebus ebenso herzlich wie die bundesweite Verbandstagung, die Hochzeitsgesellschaft, bekannte Musiker, inACHTUNG!! ternationale Fußballteams oder den Celler ReSchon mal vormerken! staurant- und Badeparadiesgast. Für Fragen steht gerne zur Verfügung: Märchenhaftes Sommerfest auf dem Herzogin-Agnes- Platz Susanne Ostler, Ringhotel Celler Tor, ScheueJung und Alt gehören zusammen! Die Seniorenresidenz Herzogin-Agnes und das ner Straße 2, 29229 Celle Te. 05141/590-0 Fax 590-490, info@celler- KESS- Familienzentrum laden zum Sommerfest am Samstag, den 27.08.2011 herzlich ein! Ein buntes und vielseitiges Programm erwartet Sie! tor.de, www.celler-tor.de

Unsere Angebote im Mehrgenerationenhaus KESS- Familienzentrum: märchenhafter Mitmach- Parcours für Jung und Alt • zauberhafte Experimente • erfrischende Saft - Cocktails • bunter Kinderflohmarkt Anmeldung Kinder-Flohmarkt ab 18.08.11 unter Tel: 05144/ 97 06 27 Standgebühr: 3 Flaschen verschiedene Obst-Säfte für die Saft-Cocktail-Bar. Der Erlös geht zu 100% an das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellenregister in Hannover für die Typisierungsaktion unter dem Motto "Von Mensch zu Mensch" im KESS im November. So können Sie uns unterstützen: • Sie kommen am 12. November zu unserer Stammzellen-Spendenaktion • Sie unterstützen uns mit Preisen für unsere Tombola beim Feriensportfest, aus denen wir Spenden sammeln Von links nach rechts: Lydia Siemßen ( Restau- • Sie spenden direkt auf das Konto des NKR bei der Volksbank Konto 055 555 0700 rantfachfrau ), Ivo Petrovic ( Koch ), Svenja Roloff - BLZ 25190001 unter dem Motto "Von Mensch zu Mensch"

( Praktikantin ), Vanessa Spieker ( Restaurantfachfrau ), Julia Riegel ( Restaurantfachfrau ), Sabrina · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · Willenbockel ( Hotelfachfrau ), Jan Winkler ( Koch ), Werner Krüger ( Koch ), Ibrahim Kajtazaj ( Restaurantfachmann ), Jasmin Pommerening ( Hotelfachfrau ), Susanne Ostler ( Inhaberin Ringhotel Celler Tor )


arbe F n e g n i r b r Wi ... in Ihr Leben

Malermeister Norbert Brandt

Back-to-School-PC 2011 „TERRA PC-Home 4800“

Dorfstraße 80 · 29336 Nienhagen · Telefon (0 51 44) 88 70

MOOR VERLAG bei uns entstehen Ideen!

Der Moor Verlag existiert seit 1997. Kernaufgabe war Anfangs die Herausgabe des amtlichen Mitteilungsblattes „Wathlinger Bote“. Mittlerweile erledigen wir sämtlich Aufgaben einer Druckerei und Werbeagentur, wie unterschiedlichste Druckprodukte, die wir überwiegend in unserer eigenen Druckerei in Großmoor selber drucken sowie Fahrzeugbeschriftungen, Werbeschilder oder Internetseiten. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Fachwissen in den unterschiedlichsten Medienbereichen und ein breites Leistungsspektrum rund um Gestaltung, Werbung und Druck. Gemeinsam besprechen wir mit Ihnen Ihre Vorstellungen über die geplante Werbemaßnahme. Im Zusammenspiel mit Ihnen, setzen wir sie dann fachgerecht um. Dürfen wir auch für Sie kreativ sein? Dann rufen Sie uns einfach unter Tel.: 05085-7429 an oder besuchen Sie uns in der Gartenstraße 11 in Großmoor.

nur

499,– €

www.ABAKUS-IT.com Tel. 05144-9727780 · Fax 9727782 Schneiderstr. 5 · 29339 Wathlingen

Wir freuen uns auf Sie. Solar rauf - iekosten runter Energ

Wachtelstieg 15 29339 Wathlingen

Tel. (0 51 44) 970 570 Fax (0 51 44) 970 571 Meisterbetrieb • Kostenlose Angebote • Professionelle Beratung • Top-Verlegung auf dem neuesten Stand der Technik von Fliesen, Marmor und Granit • Bad, Balkon, Treppen- und Terrassensanierung • Erneuerung von Dehnungsfugen

Rufen Sie uns an, auch für Kleinaufträge & Reparaturen!

Sicherlich ärgern Sie sich immer wieder über steigende Öl- und Gaspreise. Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung. Mit einer Solaranlage für Brauchwasser decken Sie bis zu ca. 60% der Energiekosten in den Sommermonaten. Mit einer Solaranlage für Heizung und Brauchwasserunterstützung bis zu ca. 30% Ihres Gesamtjahresenergiebedarfes. Verringern Sie die Laufzeit Ihrer Heizungsanlage – schont den Geldbeutel und unsere Umwelt. Und vom Staat gibt es noch Geld dazu. Wir beraten Sie gern.

e Solaranlag nat

ab 99,–

€ / Mo

und inkl. Montage

MwSt.

onate) (Laufzeit 48 M

Nienhagener Str. 10 · 29339 Wathlingen · Tel. (0 51 44) 613 Fax (0 51 44) 52 25 · E-Mail: Guenther.OHG@t-online.de


Reparatur – Verkauf – Service für Garten- und Forsttechnik Abrechnung mit allen Krankenkassen Bestrahlungs-, Dialyseund Flughafenfahrten

Mit Recht in Ihrer Nähe

GARMO Tec

Rechtsanwälte

Garten- und Motorgerätetechnik

0 51 44

Tel. 0 51 41 - 88 36 27 · Mo.–Fr. 7.30 – 17.00 Uhr Gewerbering 10 · 29382 Adelheidsdorf · www.garmotec.de

9 21 21

Christian Draeger, Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Steuerrecht

ELEKTRO

Albert Heinemann, Notar a. D. Apothekerin Petra Wagner

Meisterbetrieb

Hausgeräte · Elektroanlagen aller Art Schaltschrankbau · Wärmepumpen Mess- und Regeltechnik Photovoltaikanlagen 29358 Eicklingen OT Sandlingen Buerskopper Str. 1A

Mo. – Fr. 9 – 12 u. 15 – 18 Uhr Sa. 9 – 12 Uhr · Mi. Ruhetag

29339 Wathlingen Schulstraße 21

Am Thie 4 · 29339 Wathlingen Telefon 0 51 44 / 59 60

Tel. (0 51 49) 402 Fax (0 51 49) 18 62 00 Mobil (0172) 513 38 64

Grenzstr. 1 · 29339 Wathlingen Tel. 0 51 44 / 9 36 66 · Fax 0 51 44 / 9 36 67 wathlingen@frisius-partner.de

Tel. 0 5144/13 04 Fax 0 5144/52 86 E-Mail: info@apotheke-wathlingen.de

Garagensysteme Geläschus  Fertiggaragen aller Art  Stahlbau + Stahlbeton  Garagentore + Antriebe  Carports + Zäune www.garagensysteme.de Tel. (0 51 44) 9 31 66

usen In Wienhags sonnta ffnet r geö 10 – 12 Uh

Blumenhaus Eicklingen Tel. 0 51 44 / 50 77

• Verkauf und Reparatur • Fernseh-Video-HIFI Meisterwerkstatt für alle Fabrikate • Satellitenanlagen-Kabelfernsehen Schneiderstraße 13 · 29339 Wathlingen · Tel. (0 51 44) 16 69

Fernseh-Kühne

Mühlenweg 38

Blumenhaus Wienhausen Tel. 0 51 49 / 6 55

Burdorf & Hartmann

Hauptstraße 5

Meisterbetrieb

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8.00 – 12.30 Uhr und 14.30 – 18.00 Uhr · Samstag 8.00 – 13.00 Uhr

Dachdecker- und Klempnermeister

Bedachungen, Bauklempnerei

www.blumen-sander.de

Bist Du bereit für den Boom des Jahres?

Ralf Hartmann

für:

Die neuen Kurslisten liegen aus!

Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus Braut (Gr. 32 – 62) & Blumenkinder (auch Umstandsfestmode & Brautanzüge)

&

Tauf- & Kommunionskinder Konfirmanden/-innen, Abi-/Ball.-/Abendkleider

Ausschließlich nach Termin · Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen ·  0 51 44 / 49 34 34

Kein Verleih! Kein Second Hand!

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

Steitzer GbR Waldweg 6 + 10 · 29358 Eicklingen Tel. 0 5149 - 9 25 25 + 87 42 Fax 0 5149 - 9 25 26 Auto 0171-9 96 39 39 eMail: steitzer.gbr@t-online.de www.steitzer-gbr.de

Sägemühlenstraße 1 29339 Wathlingen

Tel. (0 51 44) 25 05 Fax (0 51 44) 26 61

Damen Gesundheitsstudio Hasklintweg 4 · Wathlingen Tel. 05144/4540

BEWÄSSERUNGSTECHNIK

www.dgs-oase.de

ELEKTROINSTALLATION SCHALTANLAGENBAU

FLIESEN

Heidi Adler & Andrea Behnken

SVN Nienhagen Fußball Herren 2. Runde ist Endstation! Eine völlig unnötige Niederlage erlitt die 1. Herrenmannschaft in der 2. Pokalrunde des Bezirkspokals. Mit 1:2 unterlag man der Germania aus Walsrode. Unnötig deshalb, weil der Gegner fußballerisch nicht auf dem gleichen Niveau war und die Tore nur durch eklatante Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung resultierten. Der bekannte Walsroder Torjäger Daniel Rother konnte beide Möglichkeiten konsequent verwerten. Die Mannen aus Nienhagen konnten zwar nach dem 0:2 Rückstand postwendend durch

Michel Moormann auf 1:2 verkürzen, allerdings ging es so auch in die Halbzeit, da „Oldie“ Jens Gebler kurz vor der Pause einen Elfmeter nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte. Mit Beginn von Hälfte 2 berannten die SVN Spieler die generische Hälfte. Allerdings wurden die Angriffe meistens viel zu früh durch die Mitte getragen, wo Walsrode dicht gestaffelt, sehr gut stand. Echte Torchancen blieben bis zum Ende Mangelware, so dass am Ende die Niederlage feststand.

Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr. 9.30 - 21.30 Uhr Do. 15.30 - 21.30 Uhr Sa. 15.00 - 18.00 Uhr

An der Worth 8 · 29339 Wathlingen

Die POLIZEI informiert:

Tel. 0 51 44 / 49 59 - 0 Fax 0 51 44 / 49 59 -143

Fahrradeigentümer nach Diebstahl gesucht Am Samstag, 02.07.2011, meldeten drei namentlich bekannte Kinder der Polizei in Wathlingen, dass an diesem Tag, in der Zeit von 18.35 Uhr bis 18.45 Uhr, in Höhe des NP-Marktes in der Schneiderstraße in Wathlingen eine weibliche Person sowie ein Kind jeweils ihr Fahrrad in den Fahrradständer des Einkaufmarktes abstellten. Diese Fahrräder seien nach Angaben der Kinder kurz nach dem Abstellen von zwei Kindern/Jugendlichen dort weggenommen und somit offensichtlich gestohlen worden. Eine Strafanzeige ist bei der Polizei bisher jedoch nicht eingegangen. Die Fahrräder wurden von den Kindern wie folgt beschrieben: ein älteres braunes Fahrrad mit einem „VW“-Abzeichen und einem „BMW“-Abzeichen und ein orange/blaues Mountainbike für Jungen. Die Polizei in Wathlingen bittet daher den oder die Eigentümer der beiden Fahrräder sich mit dem Sachbearbeiter unter der Telefonnummer 05144 - 9866144 in Verbindung zu setzen.“

ad it io fü hr te Fa m ili en tr ge rt fo e hr Ja 0 15

n

Karl-Heinz Günther Heizung

-

Sanitär

-

Klempnerei

Schneiderstraße 5 · 29339 Wathlingen Fax (0 51 44) 97 27 92 · Tel.

36 70

ch ko m pe te nt ve rl äs si g un d fa zu – b ie tr be er st Ih r M ei

Kamin- u. Kachelofenbau Walter Rost

Werner MEISTERBETRIEB Elektroinstallationen und Kundendienst Beleuchtung · Nachtspeicherheizung Elektrogeräte · Antennenbau

Hinter der Schmiede 8, 29339 Wathlingen, Tel.: (05144) 8477

Verlegung Verkauf Ausstellung

Marmor Fliesen Granit Cotto

Am Bohlkamp 4 29339 Wathlingen www.fliesen-rost.de

Tel. 0 51 44 / 15 22 Fax 0 51 44 / 83 77


Wathlinger Bote

– 20 – Fleischer Fachgeschäft Hoppe GmbH Steindamm 26 · 31311 Uetze-Hänigsen Tel. 05147/97855-0 · Fax: 97855-20 www.fleischerei-hoppe.de · Info@fleischerei-hoppe.de

Wir sind jetzt jeden Mittwoch von 15.00 bis 17.30 Uhr und Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Parkplatz vor der Bäckerei Wittig (Hänigser Straße) und donnerstags auf dem Wathlinger Wochenmarkt für Sie da!

Angebot vom 15. bis 20. August 2011

5,90 € Suppenfleisch Brust oder Querrippe ....................................... 1 kg 4,90 € Grillbauch verschieden gewürzt ............................................... 100 g 0,49 € Delikatessleberwurst frisch oder geräuchert .................. 100 g 1,19 € Kochschinken mild und zart .................................................. 100 g 1,39 € Schinkenwürstchen aus dem Buchenrauch ..................... 100 g 0,89 € Schinkenbraten gepökelt und / oder geräuchert ...................

1 kg

13. August 2011/33

Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. Siedlergemeinschaft Nienhagen-Nienhorst

Ferien(s)pass im Vogelpark Walsrode Mit 32 Kindern startete die Siedlergemeinschaft Nienhagen-Nienhorst an einem sonnigen Tag zum Vogelpark Walsrode. Der Höhepunkt der Wanderung durch den Park war die spektakuläre Flugshow mit anschließender Tour hinter die Kulissen mit einem Ranger, während der interessanten Erklärungen u.a. über die Aufzucht- und Quarantänestationen konnten wir auch einen Blick in die Futterküche werfen. Spannend fanden es alle zum Ende der Führung durch die Vogelwelt mit ihren verschiedenen Arten eine Eule streicheln zu dürfen. Der krönende Abschluss war das Treffen auf dem Spielplatz. Es war ein gelungener Ausflug, der ohne Betreuer nicht hätte stattfinden können. Vielen Dank dafür. Text und Fotos: Kerstin Geveke

Für die schnelle Küche

2,70 € Kasseler-Rouladen in Soße ............................................... Port. 4,50 €

Zucchinicremesuppe

...................................................... Port.

Kyffhäuser Kameradschaft Nienhagen

Ferienpassaktion 2011

baumgartner ELEKTRO-INSTALLATIONEN Alt u. Neubauinstallationen Kundendienst -----------------Klosterhof 26 29336 Nienhagen

ISDN-Telefonanlagen

PC-Datennetze Antennenanlagen --------------------Tel. 0 51 44 - 9 30 73 Fax 0 51 44 - 9 30 74

Donnerstagsradler Donnerstag, 18.8.2011, 14:00 Uhr: Radfahrt - mit Einkehr - ab Nienhagen, Schafstallweg 5. Teilnahme wie immer auf eigenes Risiko. Tel. 05085-364, Robert Waldheim. 4.8.11: Zu 13 radelten wir nach Bennebostel und (Umweg)zum Jugenddorf, dann zur Wallachampel zurück. Die Sonne hatte inzwischen die Wolken verdrängt. Ab Wittekop-Bahnübergang durch Feld und Wald zur Brücke über die (Hasen-)Bahn östlich Dasselsbruch. Um den Flugplatz herum, mit kurzem Sandstück, radelten wir zum Abenteuerspielplatz von Lobetal. Wir fanden gemütlichen Platz zwischen Pferdeweide und neuem Hühnerstall mit Auslauf. Auch Spielgeräte wurden erneuert. Fr. Lamprecht ließen wir kleinen Obolus zum weiteren Ausbau da. Eine Gruppe spielte Minigolf. Gut gestärkt durch mitgebrachte Getränke und Häppchen aller Ar t radelten wir neben dem Fuhsekanal auf

Trampelpfaden und fanden nach langer Suche schließlich den Zugang zum Kiebitzsee. Groß und sehr idyllisch, aber kaumerkennbar im Celler Stadtplan. Müssen wir uns mal Zeit für nehmen. Nach Halt auf der Heinichen-Brücke: Die ersten kehrten plötzlich aus dem Sandweg um und fuhren weiter auf Hauptstraßen. Um Steigung zu umgehen, sagten sie. Nach erster Verwirrung radelte ich mit 7 zum Fohlenweg und Triftweg bis Wittekop zur Wallach-Ampel. Neben dem Fuhsekanal dann gemütliches Radeln unter der neuen B3 durch zum Klosterbusch. Ca. 17:45 in Nienhagen nach ca. 29 km in frischer Luft und mit vielen neuen Eindrücken. Robert Waldheim, Fotos: Wolfgang Werner.

Pünktlich um 10 Uhr begann für die Kinder von 6-9 Jahren unsere Ferienpassaktion 2011. Wie jedes Jahr schossen die Kinder mit dem Lasergewehr die besten Ergebnisse aus bei erreichbaren 100 Ring. Die Platzierungen 1. Platz: Justus Heinemann mit 93 Ring 2. Platz: Kevin Wolff mit 91 Ring 3. Platz: Max Unger mit 89 Ring In der Zeit bis zur Siegerehrung haben die Betreuer mit den Kindern Gesellschaftsspiele gespielt. Wir hatten den Eindruck, daß die Kinder sehr interessiert waren und viel Spass und Motivation hatten, diesen Wettkampf gegeneinander auszuschießen. Pokale für die Plätze 1-3 und Medaillen für die Platzierungen 4 bis 17 wurden in diesem Jahr von Uwe Urbach (2. Vorsitzender) gesponsort. In der 2. Gruppe von 12-14 Jahren ab 14:00Uhr wurde mit dem Luftgewehr geschossen. Eine Starke Truppe von 6 Schützen trat im Wettkampf gegeneinander an. Die Platzierungen bei möglichen 200 Ring waren folgende: 1. Platz: Nils Müller mit 182 Ring 2. Platz: Malte Lumpe mit 177 Ring

3. Platz: Lucas Laarmanns mit ebenfalls 177 Ring Ein Stechen um Platz 2 und 3 war nicht erforderlich, da der 2. Platzierte die besseren Treffer in der Olympischen Wertung aufwieß. Auch hier wurden bei der Siegerehrung Pokale an die Plätze 1 bis 3 vergeben und für die Plätze 4 bis 6 gab es Medaillen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten wie: Patrick Bövers (2. Schießwart), Hagen Dommel, Mark Gilbert, Michael Weine, Mario Klos, Vanessa und Marcel Bövers sowie Simone Bövers (1. Vorsitzende). Ohne diese Helfer wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen.

Schützenverein Großmoor e.V. von 1952

Wir machen eine Fahrradtour für Jung und Alt Wann: Treffen: Anmelden:

Am 21. August 2011 10.00 Uhr am Schießheim Unbedingt bis 18.08.2011 bei Gisela Tel: 7548 oder Wolfgang Tel: 1278 Mitzubringen: Gute Laune, Sattelfestes Hinterteil und natürlich schönes Wetter Unsere Radtour soll in diesem Jahr Richtung Wathlingen gehen. Wir wollen dort unter Wolfgangs Führung das Klärwerk besichtigen. Auch diejenigen, die nicht mehr so gut mit dem Fahrrad sind, können mit dabei sein. Näheres erfahrt ihr bei der Anmeldung.


Unser

TAG DES HUNDES Am Samstag, dem 27. August 2011 Veranstalter: Verein Aktiver Tierfreunde Celle/Waldtierheim Ort: Gelände der ZOOKISTE in Nienhagen, Gewerbegebiet Nord-Ost, Breite Horst 14. (Querstraße der Bahnhofstraße, es wird ausgeschildert.) Programm: Aktivitäten für weniger sportliche Zweibeiner mit ihrem vielleicht ebenfalls nicht besonders sportlichen Vierbeiner) Tombola zugunsten des Waldtierheims mit vielen tollen Preisen Zwei Tierfotografinnen werden Ihren Hund (oder Sie) professionell ablichten, und für jedes Foto fließt ein kleiner Obulus an das Waldtierheim. Mitarbeiter des Waldtierheimes informieren über ihre Arbeit und stellen Hunde vor, die ein neues Zuhause suchen. Für Ihr leibliches Wohl wird wie immer allerbestens und liebevoll gesorgt. Knüller Mischlingshundeschau für Jederhund! Ab 14 Uhr wird Marietta Kühne, langjährige Züchterin von Whippets, sich der buntgemischten Hundetruppe annehmen und die schönsten Mischlinge küren. Rosetten für alle teilnehmenden Hunde Pokal für den hübschesten Mischling Melden Sie Ihren Vierbeiner gleich zum Mitmachen an! Das Anmeldeformular können Sie downloaden: www.diezookiste.de/t-d-h Anmeldeformular gleich ausfüllen und in die ZOOKISTE schicken oder faxen (05144-5993) oder als Email-Anhang mailen an zookiste@gmx.de (Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind ebenfalls möglich.) DIE ZOOKISTE • 29336 Nienhagen • Breite Horst 14 • Tel. 05144-5992

Wir möchten Verantwortung für Nienhagen übernehmen!

Bei uns ist jeder die Mitte!

Die Sommerpause ist vorbei!!

Kirche mit Kindern startet wieder durch! Alle Kinder ab 6 Jahre sind eingeladen, am Samstag, 27. August 2011 um 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr ins Gemeindehaus, Kirchstraße 1, zu kommen. Nach einem gemeinsamen Frühstück wollen wir wieder singen, spielen, basteln und eine biblische Geschichte hören. Zur Abschlussandacht um ca.12.00 Uhr in der Kirche sind die (Groß-)Eltern ganz herzlich eingeladen! Um eine Spende von 1 Euro wird gebeten. Wir freuen uns auf dich!

EINE für ALLE!

Politik mit

Bei der Volksbank Südheide starten elf neue Auszubildende in den Beruf CELLE. – Aufgeregt und gespannt waren die elf Berufsstarter bei der Volksbank Südheide, als sie am Montag, 1. August, von Brigitte Habermann, der Verantwortlichen für die Ausbildung bei der Volksbank Südheide, in Empfang genommen wurden. „An den ersten drei Tagen steht für unsere neuen Auszubildenden in erster Linie das Kennenlernen im Vordergrund“, erklärt Brigitte Habermann. Die Berufsstarter Benjamin Jurkat, Nico Gabriel, Jonas Braband, Henning Schütze, Sina Brunschön, AnnChristin Schöneich, Tjark Klindworth, Hanna Stimbeck, Lisa Narjes, Lukas Kruse und Moritz Hagelstein sollen die Volksbank als Unternehmen kennenlernen und erste Eindrücke von den internen Abläufen und Zusammenhängen bekommen. „Wir wissen natürlich, dass damit eine Menge Informationen auf die jungen Mitarbeiter zukommen“, ergänzt Brigitte Habermann. „In den folgenden Wochen werden aber gerade diese Informationen einiges von

lernt man nur im Wasser“ werden in unterschiedlichen KompetenzCentern und Geschäftsstellen eingesetzt, um vor Ort das zu erlernen, worum es bei der Volksbank Südheide geht: für ihre Mitglieder und Kunden der erste Ansprechpartner in allen Fragen rund ums Geld zu sein. Im zweiten Ausbildungsjahr durchlaufen die Auszubildenden dann die verschiedenen Fachabteilungen der Bank und lernen zum Beispiel die Kreditsachbearbeitung, Depotverwaltung oder die interne Revision Das Bild zeigt die 11 neuen Auszubildenden der Volks- kennen. Mit diesem Hintergrundwisbank Südheide vor dem ServiceCenterSüdheide in Celle sen kehren sie anschließend im drit(von links) ten Ausbildungsjahr in den Vertrieb dem verständlicher machen, was die neuen zurück und vertiefen ihre Kenntnisse in neuAuszubildenden ab der zweiten Woche in en Kundenbereichen, um dort auch schon gemeinsam mit Trainern und Bankmitarbeiden Kundenbereichen kennenlernen.“ Das erste Ausbildungsjahr verbringen die tern Beratungen durchzuführen. angehenden Banker im direkten Kunden- Neben der praktischen Ausbildung in der kontakt. Nach dem Motto „Schwimmen Bank und der theoretischen in der Berufs-

schule nehmen die neuen Auszubildenden wie jeder Jahrgang auch am Programm 'TopStart' teil. Dabei wird in Trainings und bei Einzel- sowie Gruppenarbeiten die Verbindung zwischen Theorie und Praxis erlernt und geübt. Brigitte Habermann: „Die guten Ausbildungsergebnisse der letzten Jahre zeigen uns, dass diese dreigeteilte Ausbildung erfolgreich ist.“ Denn immerhin möchte die Volksbank Südheide möglichst alle Auszubildenden nach der Prüfung als Angestellte übernehmen. „Bei entsprechendem Engagement und guten Leistungen steht einer Weiterbeschäftigung bei uns auch nach Ende der Ausbildung nichts im Wege.“ Auch für den Ausbildungsstart im kommenden Jahr 2012 sucht die Volksbank Südheide wieder neue Bewerber. Interessierte senden ihre Bewerbungsunterlagen an die Volksbank Südheide, Brigitte Habermann, Herzog-Ernst-Ring 49, 29221 Celle. Mehr Informationen im Vorfeld gibt es unter www.vbsuedheide.de/karriere


Wathlinger Bote

– 22 –

Bürgerradeln

Förderkreis Spatzennest e.V.

Flohmarkt Sonntag, 28. August 12.00 - 16.00 Uhr im Forum der Realschule Wathlingen Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen Anmeldungen ab sofort: Tel.: 05144 / 493 800 oder Tel.: 05144 / 970 956 E-Mail: foerderkreisspatzennest@arcor.de Standgebühr: 1 selbstgebackener Kuchen und 5 €

SoVD Wathlingen

Wichtig! Wichtig! Wichtig! Im Monat August gibt es keine SoVD Zeitung! Kaffeenachmittag am 31.08.2011 um 14.30 Uhr im Santelmann’s Hof. Gäste willkommen.

Herbstflohmarkt für Kindersachen

Am Samstag den 20.08.2011 wollen wir eine Ganztagstour machen. Wir treffen uns um 10 Uhr bei H. H. Oelker. Bitte bis zum 17.08.11 bei H. H. Oelker 0 51 44 – 6 07 oder M. Beckmann 0 51 44 – 32 40. Wie immer auf eigenes Risiko. Gäste sind herzlich willkommen.

Spielmannszug ‚Riedel’ Hänigsen

mit Caféteria

Ende der Sommerpause beim Spielmannszug

Wieder dabei: Kinder-Flohmarkt Am Sonnabend, den 10.9.2011, 13 – 16 Uhr Pausenhalle der Grundschule Nienhagen Standgebühr: 1 selbstgebackene(r) Torte/ Kuchen Anmeldung (Losverfahren): bitte schriftlich bis zum 30.8.2011 bei Frauke Lück, Am Bahnhof 4b, 29336 Nienhagen oder per EMail unter flohmarkt.nienhagen@yahoo.de Rückruf der Ausgelosten ab 1.9.11, deshalb Festnetztelefonnummer nicht vergessen. Achtung! Auch für Kinderdecken ist eine Anmeldung erforderlich! Der Erlös aus dem Kuchenverkauf kommt sozialen Einrichtungen zugute. Veranstalter Ev.-luth. St. Laurentiusgemeinde Nienhagen

Der Spielmannszug ‚Riedel’ Hänigsen beendet seine Sommerpause. Das 1. Üben findet am 12. August wieder statt; ab 18 Uhr für die Jugendlichen und ab 19.30 für die Erwachsenen. Am 13. August trifft sich der Spielmannszug zur Sommerversammlung des Bergmannsvereins um 15.45 Uhr am Kuhlenberg.

Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen v.1989 e.V.

Wer möchte etwas für seinen Rücken tun ? Die Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen bietet neben dem Herzsport auch eine Rücken – und Wirbelsäulengymnastik an. Die Teilnahme ist unabhängig von einer Herzerkrankung und kann unter bestimmten Voraussetzungen von der Krankenkasse im Rahmen der gültigen Bestimmungen für den Rehabilitationsspor t gefördert werden. Die Rückenschule ( Wirbelsäulengymnastik ) hat zum Inhalt das Erlernen rückengerechten Bewegens im Alltag, spezielle Dehn - und Kräftigungsübungen zum Aufbau und zur Stärkung der Rückenmuskulatur sowie zur Erweiterung der Flexibilität der Wirbelsäule und Verbesserung der Körperhaltung.

13. August 2011/33

Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen am ersten Übungstag nach den Sommer ferien, am 24.08.2011, an einem „Schnuppertraining“ teilzunehmen. Wo: Turnhalle Schulzentrum Wathlingen, Kantallee Wann: Mittwochs von 17 Uhr bis 18.30 Uhr Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Dr. Otmar Schulz, 1.Vorsitzender, unter Telefon : (05144) 971082 oder Sabine Kreuschner (Übungsleiterin) unter Telefon: (05144) 6989949

Reit- & Fahrverein Eicklingen

Abzeichenlehrgang beim Reit- & Fahrverein Eicklingen Vom 05.07.2011 bis 13.07.2011 fand ein Abzeichenlehrgang unter der Leitung von Annette Prieß statt. Wie auch schon in den Jahren zuvor war der Lehrgang bei großen und kleinen Reiterinnen sehr begehrt. Die Teilnehmerinnen konnten ihr Wissen rund um das Pferd sowohl theoretisch als auch praktisch erweitern und so am Ende erfolgreich verschiedenste Prüfungen bis hin zum Reitabzeichen DRA II ablegen (siehe Foto unten). Mit ihrer gewohnt ruhigen und geduldigen Art konnte Annette Prieß auch die Kleinsten motivieren und am Ende waren sie alle stolz auf ihr Steckenpferd-Abzeichen (siehe Foto oben). Ein großer Dank gilt nicht nur Annette, sondern auch den vielen fleißigen Helfern und den Richtern Frau Cornelia Albrecht, Herr Siegfried Wehrs und Herr Alwin Dietrich. Teilnehmer: Steckenpferd: Lea Jette Erdmann, Lina Thönes, Joseline Simon, Emily Thölke, Lina Hammacher, Emma Luisa Harke, Grete Charlotte Harke

Kleines Hufeisen: Emily Helfer, Esther Lembke, Megan Markgraf, Lilli Thurau Großes Hufeisen: Janna Heidmann Basispass Pferdekunde: Nina Kammler, Johanna Kramer Longierabzeichen Klasse IV: Marcella Meinecke Reitabzeichen Klasse IV: Tabea Bussas, Kyra Freise, Rosalie Hermine Heine, Charlotte Kramer, Anna Theresa Prieß, Amelie Apel, Rebekka Wolf, Johanna Kramer Reitabzeichen Klasse III: Viviane Stones, Sarah Lehne, Alicia Fischer Reitabzeichen Klasse II: Katharina Wrede, Barbara Conradt, Verena Marwedel

Serie – W.I.R. präsentiert: Celle’s Greatest

Die Akteure der Zusammenstellung „Celle’s Greatest“: 6.) INDEED „She’s my Windshield“ (live) INDEED - Von 1997 bis 2001 stand die Band aus Nienhagen für alternativen Rock in feinster Handarbeit. Die Songs und Texte gingen unter die Haut, ins Ohr und richtig los. Fette Orgel- und Gitarrensounds, groovige Rhythmen und Melodien zum Mitsingen: Das war der INDEED-Sound. Und dieses Rezept war nicht ohne Erfolg: "INDEED haben sich in den knapp vier Jahren ihres Bestehens zu einem der gefragtesten Acts im Raum Celle entwickelt", urteilte etwa der Radiosender "Radio 21", der die "My sweet, old life"-CD (1999)

der vier Musiker denn auch gleich in sein Airplay-Programm aufnahm. Auf Altstadt- und Stadtteilfesten, auf Musikfestivals von Wieren bis Wathlingen; INDEED rockten überall. Und wer weiß, vielleicht gibt es ihn ja schon bald wieder auf die Ohren, den ganz besonderen INDEED-Sound. INDEED, das waren: Johannes Schäfer (Gesang, Gitarre), Georg Schäfer (Orgel, Piano), Florian Patz (Schlagzeug), Jan Grunwald (Bass, später ersetzt durch Daniel Schulze). Matthias Blazek

SV Großmoor

Spielbericht SV Großmoor - FC Firat Bergen II 07.08.2011. Zum Punktspielauftakt verschenkt der SV Großmoor in jeder Hinsicht 3 Punkte gegen die zweite Mannschaft vom FC Firat Bergen, nachdem in der vergangenen Woche noch mit einem souveränen 6:1 Auswärtssieg bei der FG Wohlde mit einer herausragenden zweiten Halbzeit die zweite Pokalrunde erreicht worden war. Auch heute hatte der SV Großmoor über 90 Minuten wesentlich höhere Spielanteile und zahllose Großchancen. Leider verhielten sich heute aber sowohl die Offensivabteilung beim Nutzen der sich bietenden Chancen als leider auch die Defensive mit haarsträubenden Abspielfehlern und zwei unnötigen Foulspielen im Strafraum ungeschickt. So hatten die Gäste aus Bergen außer einer weiteren Konterchance zum Ende der Partie keine einzige nennenswerte Torchance. In der 26. Minute erzielte Martin Lamont nach

Flanke von Maik Jockisch die 1:0 Führung per Kopf. Nur 2 Minuten später ein folgenreicher Abspielfehler der Großmoorer Hintermannschaft, Bergen lief mit 2 Angreifern auf das Tor zu, diese legten geschickt quer zum Ausgleich. In der 42. Minute berechtigter Strafstoß für Bergen, so ging es mit 1:2 in die Kabinen. In der 57. Minute wurde Martin Lamont im Strafraum gefoult, Ben Parafian verwandelte den fälligen Elfmeter zum Ausgleich. In der 70. Minute ließ sich ein Bergener Angreifer im Zweikampf mit Jens Sablotny, der heute den verletzten Daniel Lammack gut vertrat, geschickt fallen, der Schiedsrichter entschied erneut auf Strafstoß, den Bergen zum 2:3 Endstand nutzte. In der kommenden Woche tritt der SV Großmoor beim VfL Altenhagen an. Aufstellung SV Großmoor: Gremmel - Karabacak, Sablotny, Meynberg - Ganswindt, Vogel, Parafian, Sajankow - Mutascu, Jockisch, Lamont.

An alle Vereine und Verbände! Wir laden Sie am 25.08.2011 um 19.30 Uhr in die Jahnstuben in Nienhagen zum OrgateamTreffen für die Fuhsetage 2012 ein – die große regionale Verbraucherausstellung für die ganze Familie! Die Fuhsetage finden auf dem Gelände des Freibades Papenhorst in der Zeit vom 08. und 09. September 2012 statt. Dieses Event soll die Gemeinden näher bringen und den Wirtschaftsstandort in dieser Region festigen; daher haben wir ein umfangreiches Programm geplant. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe! Wir würden uns freuen, wenn auch Sie an diesem Termin teilnehmen und sich mit Ihren Ideen und Vorschlägen einbringen. Gemeinsam werden wir was schaffen! Freundliche Grüße Wirtschafts-Interessen-Ring Netzwerk Nienhagen Mario Paul Georg Graf von Perponcher 1.Vorsitzender 1. Vorsitzender

F-Jugend SG Großmoor/Wathlingen Ein sportliches Hallo an die beiden F-Jugend Mannschaften der SG Großmoor/Wathlingen. Wie gehabt werden wir zwei Trainingstage für Euch anbieten, jeweils am Mittwoch und am Freitag von 17-18 Uhr. Mittwochs werden wir in Großmoor trainieren, freitags findet das Training in Wathlingen statt. Abfahrt mit dem Bus vom Sportplatz ist dann um 16:30 Uhr. Die Heimspiele werden

auf dem Sportplatz in Großmoor ausgetragen. Die Kinder des Jahrgangs 2003 werden zusammen in der F1 spielen, die Kinder des Jahrgangs 2004 in der F2. Wir freuen uns auf rege Trainingsbeteiligung und viel Spaß mit Euch. Euer Trainerteam: Sylvia, Akif u. Thorsten Trainingsstart ist der 17.08. !!!

G-Jugend SV Großmoor Hallo liebe G-Jugend Kinder. Jetzt ist es bald wieder soweit und das Training beginnt. Start ist der 17.08., wie gewohnt um 15:30 Uhr auf dem Sportplatz in Großmoor. Alle Kinder des Jahrgangs 2005 und jünger sind herzlich eingeladen bei uns mitzuspielen. Bis bald, Euer Trainer Thorsten


Wathlinger Bote

– 23 –

13. August 2011/33

Ferien(s)passaktion „Jumpstyle, Salsa, DiscoFox“ und „Hip Hop“ am 14. 7. 2011

IP PHOTO FOR YOU Peter Sturke Dorfstraße 50 29336 Nienhagen

Im Rahmen der Ferien(s)passaktion 2011 unterrichtete Annette Lenz zunächst beim SV Großmoor in der Mehrzweckhalle in Adelheidsdorf Jumpstyle, Salsa und DiscoFox und anschließend Hip Hop im Tanzstudio Im Tanzstudio Nienhagen… Nienhagen.

9.08. Urlaub 1 011 – 03.09.2 ung esetz

tb Eine No nden, achten a rh o v ist shang einen Au Sie auf m er Tür! in d

Förderverein Fußball e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2011 Sehr geehrte Mitglieder hiermit laden wir Sie zu der am Montag, dem 22.08.2011 um 19.30 Uhr in den Jahnstuben stattfindenden Jahreshauptversammlung ein. 1. Begrüßung/Feststellung der Beschlussfähigkeit 2. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden 3. Kassenbericht vom Kassenwart

4. Bericht der Kassenprüfer 5. Aussprache der Berichte 6. Entlastung des Vorstandes 7. Anträge 8. Löschung des Vereins Anträge können bei der Hauptversammlung gestellt werden. Ihr Förderverein Fußball e.V. Vorstand

SV Nienhagen Fußball Bezirksliga

Zum Auftakt ein 3:3 beim Aufstiegsfavoriten Mit einem achtbaren Unentschieden kam Bezirksligist SV Nienhagen von seiner Auswärtsreise von der Elbmarsch nach Hause. Die Mannen des Trainergespanns Teichmann/Mach hätten mit etwas mehr Glück sogar drei Punkte mit nach Hause nehmen können. Die SVN Mannen begannen sehr druckvoll und versuchten durch schnelle Kombinationen zum Abschluss zu gelangen. Erste Möglichkeiten durch den neuen Spielführer Daniel Weiss und Rückkehrer Michel Moormann waren die Resultate. Fast im Gegenzug dann aber der erste Rückschlag. Die heute nicht sehr sattelfeste Abwehr des SVN konnten einen gegnerischen Konter nur durch einen Strafstoß beenden. Keeper Tews hatte keine Abwehrmöglichkeit. Unbeeindruckt davon versuchte der SVN weiter sein Kurzpassspiel zu betreiben. Was sich dann auch auszahlte. Michel Moormann und Jonathan Hagos konnten einen 2:1 Vorsprung herausschießen. Doch noch vor der Halbzeit wieder Elfmeter für Elbmarsch, so dass es

gerecht 2:2 in die Kabinen ging. Nach 15 Minuten in der 2. Halbzeit konnte der sehr agile Daniel Weiss nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Der von TUS Celle zum SVN gestoßene Danny Feldmann war sich seiner Pflicht bewusst und verwandelte sicher. Leider ließ man sich nun zu weit hinten reindrängen, ein geordnetes Spiel fand nicht mehr statt. Die Konter wurden nicht zielstrebig genug ausgespielt. So fing man sich noch kurz vor Schluss den Ausgleich, der aber wirklich nicht unverdient war, da die Gastgeber in der 2. Halbzeit einfach das Spiel bestimmten. Die neuformierte Truppe des SVN konnte aber mit erhobenen Haupt das Spielfeld verlassen. Ein Punkt beim selbsternannten Aufstiegsaspiranten ist aller ehren wert! Aufstellung SVN: Dimitri Tews, Manuel Gebler, Torben Vogel, Pascal Peschke, Dominik Klus(ab 46. Julian Jungmichel), Danny Feldmann, Daniel Weiss, Jens Gebler (70. Alex Tiegs), Ferhat Aclan, Jonathan Hagos (65. Florian Wisch), Michel Moormann

TC Wathlingen

ARBEITSEINSATZ Der nächste TCW- ARBEITSEINSATZ findet am Samstag, 20. August statt. Beginn 9.00 Uhr. Bitte rechtzeitig bei Jürgen Menzel (Tel. 05144/971977 bzw. per Mail an juergen.menzel@online.de) anmelden.

TCW-Talente spielen auch in den Ferien Große Resonanz bei Jugendturnier / Noah Bolz und Anton Moor siegen sehr zur Freude ihrer Trainerin. Am Ende setzten sich in den jeweiligen Gruppen Noah Bolz und Anton Moor durch. Ein großes Lob gebührt den Müttern der Teilnehmer, die zusätzlich zu den vom Verein gesponserten Leckereien wie Bratwurst, frischer Salat und Apfelschorle Kuchen und Muffins spendeten. Und selbstverständlich auch die Kids unterstützten. Dementsprechend hoch zufrieden war TCWJugendwart Björn Meißner mit der rundum gelungenen Veranstaltung: „Ein besonderes Lob an unsere Trainerin Ana. Durch dieses Turnier wurde den jugendlichen Tenniscracks ein sportlicher Höhepunkt in den Sommerferien geboten. Anas Turnierplanung hat allen Teilnehmern die Gelegenheit geboten, dass das im Training Erlernte in der Spielpraxis umgesetzt werden konnte. Eine Fortführung dieser internen Turniere ist geplant, da die Jugendlichen hellauf begeistert waren. Der TCW Trainerin Anastasiya Bruzgina und TCW-Jugendwart Björn kann sich glücklich schätzen, dass Meißner freuten sich über die große Resonanz beim Jugend- wir eine so engagier te Trainerin turnier. verpflichtet haben.“ Der TC Wathlingen macht keine Ferien jedenfalls wird auch in der schönsten Zeit des Jahres der Schläger geschwungen. Trainerin Anastasiya Bruzgina veranstaltete für die Kinder und Jugendlichen des TCW ein internes Turnier. 16 tennisbegeisterte Kids folgten dieser Einladung und zeigten das erlernte Können. Gespielt wurde in zwei nach Altersstufen eingeteilten Gruppen. Die TCW-Talente lieferten sich spannende Duelle auf hohem Niveau –

SV Nienhagen Herren Fußball

Die nächsten Spiele Sonntag, 14.8.2011: 13 Uhr SV GarßenII 15 Uhr SV Dicle Celle 18 Uhr SVN II Freitag, 19.8.2011: 18.30 SVN III 19 Uhr SVN Altliga Samstag, 20.8.2011: 16 Uhr SVN II 18 Uhr SVN I Sonntag, 21.8.2011: 15 Uhr SVN III

- SVN III - SVN I - SC Wietzenbruch - VFL Wathlingen - VFL Westercelle - TSV Wietze - TSV Elstorf - Inter Celle 07

Öffnungszeiten: Mo., Mi., Fr. 9.00 - 11.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr Di. + Do. 10.00 - 13.00 Uhr Nach Absprache ab 18.00 Uhr Sa. + So. nach Absprache

KONTAKT: Tel. 0 51 44 / 667 32 07 Mobil 0175 877 98 38 Fax 0 51 44 / 667 32 08 E-Mail info@ip-photoforyou.de www.ip-photoforyou.de

JSG Fuhsetal U 14

Trainingsauftakt für die neue U 14 der JSG Fuhsetal ist am Donnerstag 18.08.2011. Treffpunkt: 17:00 Uhr Kolonie- Sportplatz Wathlingen.

TuS Bröckel – Fußballsparte

Spielankündigung für Sonntag, 21.08.2011 Am Sonntag, 21.08.2011 um 15.00 Uhr trifft die 1. Herren des TuS Bröckel in der Kreisliga Celle auf die erste Mannschaft des TuS Eversen/sülze. Das Spiel findet auf dem Sportplatz in Bröckel statt. Die 1. Herren wird von der Imbissgaststätte Steffi's Tanke, Hauptstraße 16, 29356 Bröckel, Tel. (0 51 44) 35 22, präsentiert. Weitere Informationen sind auf www.fussballfreunde-broeckel.de zu finden.

Meister gesucht Clubmeisterschaften des TC Wathlingen an drei Wochenenden Wer wird Meister? Diese Frage wird an gleich drei Wochenenden beim TC Wathlingen beantwortet. Von Ende August bis Mitte September sucht der TCW bei den Clubmeisterschaften wieder seine besten Tenniscracks. In diesem Jahr in leicht veränderter Abfolge. Die Ouvertüre ist der Königsdisziplin Einzel vorbehalten. Sowohl die Damen als auch die Herren ermitteln ihre Clubmeister vom 26. bis 28. August. Dasselbe gilt für die Neulinge im TCW, die beim Einsteiger-Cup gegeneinander antreten. Das zweite Wochenende steht ganz im Zeichen des Doppels. Vom 2. bis zum 4. September wird sowohl bei den Damen als auch bei den Herren in bewährtem Modus mit Einstufung nach Stärke und entsprechendem Losverfahren gespielt. So hat im Prinzip jeder Teilnehmer die Chance auf den Clubmeistertitel. „Dieses Verfahren hat für große Resonanz gesorgt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Es ist die ideale Verbindung zwischen Sport und Spaß. Also genau das, was bei Clubmeisterschaften im Vordergrund steht“, erklärt TCW-

Sportwart Andreas Ziegner. Den krönenden Abschluss bilden die JugendClubmeisterschaften und die Mixed-Konkurrenz. Beides steigt vom 9. bis zum 11. September. Im Rahmen dieses Wettbewerbs ist für den Sonnabend, 10. September, eine kleine Feier geplant. Anmeldungen sind jeweils bis zum Mittwoch (20 Uhr) vor dem jeweiligen Wettbewerb möglich. Jeweils mittwochs gegen 20.30 Uhr werden dann auch die Auslosungen vorgenommen. Entsprechende Listen hängen im Clubhaus aus. Die Turnierleitung wird wie immer versuchen, entsprechende Terminwünsche zu berücksichtigen und allen Interessierten zu ermöglichen, an den Clubmeisterschaften teilzunehmen. „Wir haben da ja bereits in den vergangenen Jahren immer große Flexibilität bewiesen. Wir hoffen auf große Resonanz, schließlich handelt es sich bei den Clubmeisterschaften zumindest aus Vereinssicht um den Höhepunkt der Tennissaison“, so der TCWSportwart weiter.


Ihre Kandidaten für die 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.

Susanne Führer Jürgen Mühlstein Heike Behrens Manfred Henne Jürgen-H. Mohwinkel Kai-Oliver Schwettmann Jens Stolte Wolf-Dieter Vornhagen Anke Matthaei Dietbert Eitzert Joachim Boldt Olaf Rebmann Hella Gaus Andreas Liedtke Franz Meyer

Gemeinde Adelheidsdorf

Dieses kompetente Team aus allen Ortsbereichen setzt sich ein für: • Die Förderung unserer dörflichen Gemeinschaft • Den Ausbau unseres Vereinslebens • Die Vorbereitung und den Start eines Dorfentwicklungsprogrammes • Familiengerechte Wohnkonzepte

• Den Erhalt unserer Schule und eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung • Die Unterstützung der Wirtschaft zum Erhalt von wohnortnahen Arbeitsplätzen • Eine zuverlässige Politik für unsere Landwirte

Mit dieser engagierten Mannschaft setzt die CDU Adelheidsdorf darauf, auch in der kommenden Legislaturperiode die Geschicke unserer Gemeinde führend zu gestalten.

CHRISTOPH WITTICH Transparenz und Klarsicht – ohne Fenster putzen – Versprochen! www.spd-nienhagen.de

Ihr Ansprechpartner für die Region

Michael Weiß

D! Jetzt auch H Tel. 05144 / 5600088 Funk 0172 / 4213383 michael.weiss@mb-kabeldeutschland.de

Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon

Wir finanzieren Ihre Träume! NEU Bis

30.000,– Euro

Jetzt anrufen:  (0 51 42) 27 14 E-Mail: wdorow@bhw.de

snachweis Eigentum reicht!

Postbank Finanzberatung AG Asternweg 24, 29359 Habighorst Walter Dorow 0170 - 340 37 29

Büro Celle: (0 51 41) 92 90 17


Wathlinger Bote