Page 1

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 44

Samstag, 19. April 2014

Bereitschaftsdienste

S. 2

Impressum

S. 2

Amtl. Bekanntmachungen

S. 3

Veranstaltungskalender S. 4 Geburtstage Kirchliche Nachrichten

Kleinanzeigen KESS

montags – freitags 15 – 18 Uhr Heinrich Rostalski · Hauptstraße 150 · Großmoor · Tel. 0 50 85 / 348

Tel. 0 51 44 / 49 59 880

S. 10 S. 11

Spargel

aus der Region... S. 13 Vereine + Verbände ab S. 13 Sport

Haushaltswaren, Gartengeräte und Textilien weiterhin zu stark reduzierten Preisen

S. 5 S. 7

50. Berufsjubiläum Friedhelm Prasuhn S. 8 + 9

ab S. 14

Samtgemeinde Wathlingen

www.samtgemeinde-wathlingen.de www.wathlinger-bote.de

Nummer 17

Wir wünschen ein frohes Osterfest!

Standsicherheitsprüfung der Grabsteine Aus Sicherheitsgründen führen wir in der 17. KW (geplant ist der 26. April ab 9 Uhr) eine Standsicherheitsprüfung der Grabsteine durch.

Lernzentrum Nienhagen Tel. 0 51 44 / 560 97 99 Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr


Wathlinger Bote

–2–

19. April 2014/17

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Bitte erfragen Sie unter der kostenlosen

Rufnummer 116

117

den ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. APOTHEKENDIENST Samstag, 19.04.2014 Oliven Apotheke Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 53 53

Dienstag, 22.04.2014 Apotheke im Ghz

Sonntag, 20.04.2014 Vital-Apotheke am Neumarkt

Norderneystraße 1, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 8 87 30

Neumarkt 1a, Celle, Tel. 0 51 41 / 23 285

Montag, 21.04.2014 Heide-Apotheke

Mittwoch, 23.04.2014 DocMorris Apotheke Burgdorf

Fuhrberger Landstr. 27, Celle-Wietzenbruch, Tel. 0 51 41 / 454 55

Marktstr. 28, 31303 Burgdorf Tel. 0 51 36 / 21 22

Dienstag, 22.04.2014 Linden-Apotheke

Donnerstag, 24.04.2014 Neustadt-Apotheke

Pestalozziallee 28, Celle-Altencelle Tel. 0 51 41 / 817 27

Hannoversche Neustadt 49, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 52 78

Mittwoch, 23.04.2014 Sonnen-Apotheke

Freitag, 25.04.2014 Rubens-Apotheke

Sonntag, 20.04.2014 Oliven Apotheke

Rubensplatz 3, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 882 80

Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 53 53

CELLER APOTHEKEN

Montag, 21.04.2014 Löwen-Apotheke

Samstag, 19.04.2014 Apotheke Garßen

Spittaplatz 7, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 22 35

Wittenbergstr. 2, Celle-Garßen, Tel. 0 50 86 / 29 04 67

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Verwaltungsleiter ................................................................. 491-11 Wolfgang Grube (mobil) .................................................................. 0179 - 219 51 93 Vorzimmer: Marina Ostermann ........................................................................... 491-11 Fax: ................................................................................................................... 491-27 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de ....................................................... Allgemeiner Vertreter, Planen und Bauen, Hergen Korte ....................................... 491-12 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther .......................................................... 491-75 Interner Service, Finanzen, Ordnung und Soziales, Stefan Hausknecht ................. 491-50 Klärwerk (bei Störungen) .................................................................................. 9704-12 Familienbüros der SG Wathlingen: KESS Nienhagen und KESS Wathlingen Mo. – Fr. 9.00 – 12.00 Uhr und 15.00 17.00 Uhr .................................. 05144/970627 Telefonvermittlung: Ottokar Franke ...................... Tel. 05144/491-0, Fax: 05144/491-27

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ............................................................................................. 8.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ........................................................... 8.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: ........................................................................................... 8.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ....................................................... 8.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 19.00 Uhr Freitag: ............................................................................................... 8.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Frau Herbig ..................................................................................................... 491-67 Frau Schultze .................................................................................................. 491-68 Frau Röske ...................................................................................................... 491-69 Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen im Samtgemeinderathaus Nienhagen und der übrigen Verwaltung der Samtgemeinde in Wathlingen und in Nienhagen Montag: ............................................................................................. 8.00 – 12.00 Uhr Dienstag: ........................................................... 8.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch: ........................................................................................... 8.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ....................................................... 8.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr Freitag: ............................................................................................... 8.00 – 12.00 Uhr Rathaus Nienhagen: Frau Pohl ....................................................................................................... 491-52 Herr van der Linden ...................................................................................... 491-57

Vorwerker Platz 30, Celle-Vorwerk Tel. 0 51 41 / 361 81

Donnerstag, 24.04.2014 antares-Apotheke Westercellertorstr. 10, Celle, Tel. 0 51 41 / 9 04 10

Freitag, 25.04.2014 Mohren-Apotheke Am Heeseplatz, Celle, Tel. 0 51 41 / 4 18 69

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst(0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunsch (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH(0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 42 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 50 51) 916-43 59 Erziehungsberatungsstelle des LK Celle für Kinder, Jugdl. und Erw. . (0 51 41) 916-44 00 Pflege Notaufnahme „Senorenresidenz Herzogin Agnes“ Tag u. Nacht (0171) 209 81 39

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung

Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer ................................... Tel. 0 51 44 / 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Jörg Makel ............................................ Tel. 0 51 44 / 49193, Fax: 49190 Vorzimmer, Frau Wisch, Frau Hemme-Homann .............................. Tel. 0 51 44 / 491-91 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms ..................................... Tel. 0 51 44 / 491-71, Fax: 491-77

Michaela Schnoor ................................................................. Tel. (0 50 86)

Svenja Rebmann Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  05085-7427 oder 7429 Fax 05085-7499 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

I M P R E S S U M

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen

Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 7000 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Svenja Rebmann und Ingeborg Varchmin. Redaktionelle Mitarbeiter: Pascal Mühlstein, Nina Ganz und Reinhilde Fusch. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor Berichte und Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Do. 9.00 – 17.00 Uhr, Fr. 9.00 – 15.00 Uhr

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen ..................... Manuela Drüsedau ... Tel.: (0 51 44) 49 09 60 Gemeinde Bröckel ............................ Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38 Gemeinde Langlingen ...................... Daniela Feilbach ....... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen .... Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Ingrid Baden ....................................... Tel.: (05144) 6673341 ........................................ Heidrun Blazek .................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Jessica Bahr ........................................ Tel.: (05085) 9713226 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Wathlinger Bote

–3–

Samtgemeinde Wathlingen

Bekanntmachung Am Montag, den 28.04.2014 19:00 Uhr findet die Sitzung des Rates der Samtgemeinde Wathlingen statt. Sitzungsort: 4 GPark Wathlingen, Kantallee 8, 29339 Wathlingen Tagesordnung: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung 2. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung vom 18.12.2013 3. Mitteilungen und Berichte 4. Einwohnerfragestunde 5. Ernennung des ehemaligen Ortsbrandmeister Werner Cammann von der Ortsfeuerwehr Wathlingen zum Ehrenortsbrandmeister 6. Antrag des Finanzausschussvorsitzenden Windelen auf Überprüfung des

19. April 2014/17

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert

Beschlusses des Samtgemeindeausschusses vom 26.02.2014 wg. Nichtbeteiligung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses 7. 17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Wathlingen (Windenergie)Genehmigung einer überplanmäßigen Aufwendung 8. Erneuter Erlass der 1. Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung der Abgaben für die Abwasserbeseitigung (Schmutzwasser) der Samtgemeinde Wathlingen (Abwasserbeseitigungsabgabensatzung) vom 18.12.2008 9. Grundschule Wathlingen: Montage einer PV-Anlage 10. Anfragen der Ratsmitglieder Wolfgang Grube, Samtgemeindebürgermeister

Liebe Mitbürgerinnen und ner Grillparty macht der Nachbarschaft Mitbürger, oft zu schaffen. Die Musik sollte nicht kaum lassen sich die zu laut sein und nach 22 Uhr bis morersten Sonnenstrahlen gens um 6.00 Uhr gilt die Nachtruhe blicken und das Ther- (6. Allgemeine Verwaltungsvorschrift mometer steigt auf an- TA Lärm von 1998). genehme Werte, be- Musik darf in dieser Zeit nur noch in Zimginnt. die Grillzeit. Was gibt es Schö- merlautstärke gespielt werden. neres als das ein oder andere Mal eine Sprechen Sie mit den Nachbarn rechtzeitig vor der Gartenparty, am besten eine Grillparty zu feiern? Die Grillfeuer werden geschürt und die Woche vorher und bitten Sie um VerKoteletts und Würstchen an der fri- ständnis. Oder laden Sie Ihre Nachbarn schen Luft gebrutzelt. einfach zu dem Fest ein! Aber des einen Freud kann manchmal Ich möchte an dieser Stelle auf die des anderen Leid sein. Die Nachbarn Broschüre des Niedersächsischen Jushaben nur den Rauch und die Düfte in tizministeriums „Tipps für Nachbarn“ der Nase - damit die Brutzelei nicht in hinweisen, die in unseren Rathäusern einem Nachbarschaftsstreit in Nienhagen und Wathlingen ausendet, sollte möglichst we- liegt. Diese Broschüre gibt in locker nig an Rauch und Düns- verfasster Art rechtliche Grundinforten auf die Nachbarg- mationen für ein friedliches nachbarBekanntmachung rundstücke ziehen. Ihre schaftliches Zusammenleben. Nachbarn werden es Ih- In diesem Sinne wünsche ich Ihnen frohe Prüfung der Standfestigkeit von Grabmalen nen bestimmt danken. Ostertage Unfallverhütungsvorschrift der Gartenbau-Berufsgenossenschaft Aber nicht nur der Ge- Ihr Samtgemeindebürgermeister Weil Grabmale der Witterung und ande- nen unter Einsatz eines Kipp Testers prüruch, auch der Lärm ei- Wolfgang Grube ren Einwirkungen ausgesetzt sind und die fen. Bei Grabsteinen mit einer Höhe unter Nutzung der Grabstätten und deren Pfle- 70 cm wird eine Prüfkraft von 300 N (30 ge die Standsicherheit beeinträchtigen kg) und bei Grabsteinen, deren Höhe über können, ist die Überprüfung der Standsi- 70 cm ist, 500 N (50 kg) eingesetzt. Die cherheit von Grabmalen erforderlich. Ver- Prüfkraft wird horizontal an der oberen Dienstag, der 2013 bis antwortlich für jeden Schaden der durch Kante des Grabsteines aufgebracht. Die im Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen, das Umstürzen von Grabmalen oder Grab- Prüflast wird kontinuierlich, nicht ruckarmalteilen verursacht wird, ist der jeweili- tig, bis zur Höchstlast in einem Zeitraum oder bis Mittwoch, 23. April bis 12.00 Uhr ge Nutzungsberechtigte. Jeder Nutzungs- von mehr als 2 Sekunden aufgebracht. Wenn direkt beim Großmoorer Verlag, 29352 Großmoor, berechtigte sollte aus eigenem Interesse der Grabstein bei der entsprechenden PrüfGartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 · Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de von Zeit zu Zeit eine vorsichtige Druck- kraft nicht nachgibt, gilt er als standsicher. probe an dem auf der Grabstätte stehen- Nutzungsberechtigte, die bei der Prüfung zugegen sein möchten, können sich in der den Grabstein vornehmen. Nachrichten von der Naturkontaktstation angegeben Zeit auf dem Friedhof einfinDie Friedhofsverwaltung wird am: Mittwoch, 07.05.2014 von 9.00 Uhr bis den. Eine gezielte Zeitabstimmung mit Veranstaltungen im April und Mai Einzelnen kann leider nicht erfolgen. Die 11.00 Uhr Friedhof Wathlingen Mittwoch 21.5. Mach mal Mittwoch, 07.05.2014 von 12.30 Uhr bis Friedhofsverwaltung behält sich eine Ter- Endlich geht es auf der Natureine Pause min Änderung aus wichtigem Grund (z.B. kontaktstation wieder los. 13.30 Uhr Friedhof Großmoor Nachmittag für die Seele mit Mittwoch, 07.05.2014 von 14.00 Uhr bis Unwetter) vor und bedankt sich für Ihre Weitere Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene fineinem Hauch von Poesie Mitwirkung und Ihr Verständnis. 15.00 Uhr Friedhof Adelheidsdorf den Sie im Programm. Die Immer mehr Menschen haDonnerstag, 08.05.2014 von 9.00 Uhr Wathlingen, den 10.04.2014 ben viel zu wenig Zeit für Der Samtgemeindebürgermeister Wolf- Programme liegen in den Ratbis 11.30 Uhr Friedhof Nienhagen häusern, Büchereien, bei EDEKA, Raiff- sich selbst. Hektik und Stress fressen uns die Standfestigkeit von stehenden Grabstei- gang Grube eisen und anderen Geschäften aus oder auf. Dabei braucht unsere Seele auch mal können auf der Internetseite abgerufen eine Pause, um die Akkus wieder aufzuAus dem Rathaus wird berichtet: werden. laden um für den Alltag gewappnet zu Samtgemeindebürgermeister Mittwoch 16.4. Ferienaktion/Natur auf sein. Was gibt es da schöneres, als in der Wolfgang Grube begrüßte Mittder Spur: Wir basteln für Ostern natürlichen Idylle eines bunten Gartens woch, den 9. April 2014 den BürIn 4 Tagen ist Ostern. Wie wäre es mit ei- dem Rascheln der Blätter und dem Gegermeister der Gemeinde Fassner kleinen Überraschung zum Osterfest. sang der Vögel zu lauschen, den blauen berg, Herrn Frank Bröhl im RatNeben bunten Ostereiern und Osterglo- Himmel über sich zu genießen und bei haus Wathlingen. cken gibt es noch weitere schöne Dinge fröhlichen Versen und Geschichten der Anlässlich seines Amtsantrittes zu Ostern. Aus Naturmaterialien, Pappe Seele Flügel zu verleihen. im September 2013 als neugeund bunten Accessoires stellen wir Deko- Achtung! Die Veranstaltung findet nur bei wählter Bürgermeister und rationen und Geschenke her. trockenem Wetter statt. Anmeldung erNachfolger von Hans-Werner Anmeldung erwünscht. Materialkosten wünscht. Bitte eine Decke oder gemütliSchlitte erfolgte ein allgemeiner 3,00 chen Stuhl mitbringen. Informations- und MeinungsausVeranstalter: Förderverein Naturkontakts- Der Förderverein Naturkontaktstation SG tausch. tation SG Wathlingen e.V. Wathlingen e.V. und Kerstin Marheine Anschließend folgte eine kleine Frank Bröhl und Wolfgang Grube mit einem 14.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Std. freuen sich auf Sie. Bereisung durch die Samtge- spontanen Gast, dem "Zimmermann auf der Walz" Sontag 11.5./Muttertag `Offene Pforte` 17.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Std. Florian Hägermann meinde Wathlingen. Die Naturkontaktstation öffnet jeden 2. Samstag 24.5. Kreativwerkstatt für KinSonntagnachmittag im Monat die Tür der: Wir stellen unsere eigene Seife her Gemeinde Wathlingen für Besucher/innen. Sie sind herzlich Wie oft am Tag wascht ihr euch die HänStraßenschild an der Kiebitzstraße hängt wieder! eingeladen, die verschiedenen Projekt- de? Wie wäre es da mal mit einer selbst bereiche wie z.B. Blumenwiese, Insek- hergestellten Blütenseife. Aus SeifenfloWATHLINGEN. – Nachdem mehrere Straßenschild ist tengarten und Hochteich, eigenständig cken und getrockneten Blüten könnt ihr Anlieger der Kiebitzstraße darauf aufmittlerweile erneuert zu besichtigen und zu erkunden oder Kugeln und andere Seifenstücke kneten. merksam machten, dass das worden und hängt einfach die Seele ein wenig baumeln zu Nach ein paar Tagen Trocknung sind sie Straßenschild an besagter Strawieder, sodass Handwerker, Lieferanten lassen. dann gebrauchsfertig und duften herrlich. ße vom Amselring aus komund auswärtige Gäste leichter zu den Der Förderverein Naturkontaktstation SG Anmeldung erforderlich, max. 10 Kinder. mend fehlen würde, wurden Bürgermeis- Anwohnern finden können. Ihnen fällt Wathlingen e.V. freut sich auf Ihren Be- Teilnehmergebühr 3,00 . ter Torsten Harms und sein Bürgermeis- etwas Ähnliches in Wathlingen auf?! such. Der Eintritt ist frei, Hunde müssen Bitte an entsprechende Kleidung denken. teramt aktiv und setzten sich mit den zu- Dann melden Sie sich gerne unter leider draußen bleiben. Referentin: Lena Glodde, Papenhorst ständigen Kollegen in Verbindung. Das anregungen@wathlingen.de. 14.30 bis 17.00 Uhr 14.00 Uhr, Dauer ca. 1,5 Std.

Redaktionsschluss! 22. April

16.00 Uhr


Wathlinger Bote

–4–

Veranstaltungskalender für April und Mai Wathlingen Adelheidsdorf Jeden Dienstag von 19.30 – 22.00 Uhr Übungsschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Jeden Dienstag von 17.00 – 19.00 Uhr Jugendschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 So. 27.04. 17 Uhr, Abendmusik – geistliche und weltliche Arien und Orgelmusik, Martins Kirche Großmoor Sa. 03.05. Frühstück Wathlingen im Restaurant „4G Park“, Anmeldung bei Elke Stolte Tel. 05085-264 und Gudrun Pfeiffer Tel.05085-7377, Landfrauen Großmoor Di. 06.05. 14 Uhr Treffen im DGH Großmoor, Landfrauen Adelheidsdorf Fr./Sa. 9 – 18 Uhr Frühjahrs-Messe bei Blu09./10.05. men Eggers in Adelheidsdorf mit kostenlosem Kinderkarussell, Imbiss-Spezialitäten und vielen weiteren Attraktionen

Nienhagen Jeden Mi. 13 – 18 Uhr, Papiersammlung des DRK in Nhg. auf dem Parkplatz Edeka Müller Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet. Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr Klönnachmittag im Jägerhof Nienhagen, VdK Ortsverband Nienhagen-Wathlingen An jedem 1. Samstag im Monat - von Mai bis September - Besucherdienst zum Friedhof Nienhagen, Kolpingfamilie Wathlingen-Nienhagen, Sebastian Blazy, Tel. 05144-1576 Sa. 19.04. Ostergrillen um 17 Uhr in der Alten Schule, Dorfstr. 26, Anmeldung bis 16.04. bei Inge Hoog (Tel. 1436)Heimatverein Nienhagen Di. 22.04. Plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26., ab 15 Uhr - Heimatverein Nienhagen Do. 24.04. 14 Uhr: Radfahrt - mit Thermoskanne - ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Tel. 05144-1765 (oder 05085-364). Fr. 25.04. 18 – 22 Uhr, Pokalschießen der Vereine, Schützenverein Nienhagen e.V. von 1911 Fr. 25.04. 19 Uhr: Jahreshauptversammlung, Jägerhof, Dorfstraße 34, Nienhagen. Förderkreis Seneley Green - Nienhagen. Tel. 05144-2448. Sa. 26.04. 10 – 12 Uhr, Pokalschießen der Vereine, Schützenverein Nienhagen e.V. von 1911 So. 27.04. 9.30 Uhr, Versammlung RKZV F335 Nienhagen von 1980, in der „Alten Schule“ Dorfstr. 26, NienhagenSa. 03.05. Schützenfest Nienhagen, Schützenverein Nienhagen e.V. von 1911

Altpapierannahme jeden Samstag von 8.30 – 13.00 Uhr im Hasklintweg 16 (altes Klärwerksgelände), Wathlingen. Das Altpapier sollte handlich gebündelt sein. „DRK Ov. der SG Wathlingen e.V.“ bis 22.04. Osterferien, Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen von 1989 e.V. Fr. 18.04. Kein Schießen, da Karfreitag, Aufbau Osterfeuer, „Freischütz“ Wathlingen Fr. 18.04. 17 Uhr (Karfreitag) Fischbuffet für 19,50 € – 4G Park Wathlingen Sa. 19.04. Osterfeuer, „Freischütz“ Wathlingen So. 20.04. 10 – 15 Uhr, Osterbrunch für 22,40 € – 4G Park Wathlingen So. 20.04. Aufräumen Osterfeuer, „Freischütz“ Wathlingen Mo. 21.04. 10 – 15 Uhr, Osterbrunch für 22,40 € – 4G Park Wathlingen Mi. 23.04. Erster Übungsabend nach den Ferien, Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen von 1989 e.V. Mi. 23.04. 19.30 – 21.45 Uhr, Jahnstuben Nienhagen, Jahreshauptversammlung – Frauen gehen shoppen, Männer gehen einkaufen, Referentin: Ulrike Tubbe-Neuberg, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Landfrauenverein Wathlingen Fr. 25.04. 20 - 22 Uhr, Übungsschießen der Vereine & Verbände mit Bürgerkönigsschießen, „Freischütz“ Wathlingen Fr. 25.04. 21 Uhr, 4G-Party – 4G Park Wathl. Sa. 26.04. 20 Uhr, Kino im KleinenKino Wathlingen (Gravity) – 4G Park Wathl. So. 27.04. 15 Uhr, Kinderkino im KleinenKino Wathlingen (Schlau wie eine Ziege) – 4G Park Wathlingen Mi. 30.04. WATHpurgisnacht auf dem Festplatz am 4G Do. 01.05. 11 Uhr, Biergarteneröffnung am 4G So. 04.05. Sissi II (mit Sachertorte und Film Teil3)

LICHTBILD WERKSTATT

Pass- und Bewerbungsfotos Meike Berkhan Hauptstraße 65 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76

info@lbw-berkhan.de www.lbw-berkhan.de Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. 9 – 12 Uhr Do. 15 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

Passfotos · Hochzeits-Aufnahmen · Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie · Digitale Bildbearbeitung

19. April 2014/17

Vom Winde verweht Seit der Klausur des Rates der Samtgemeinde nutzung. Das bereits verfügbare Gutachten ei(SG) am 21./22.09.2012, seit also fast zwei Jah- nes interessierten Projektierers erschien einigen ren wird in unseren Räten die Idee diskutiert, die Ratsmitgliedern als parteiisch. So hat der SGAnsiedlung von Windkraftanlagen mit dem Ziel Ausschuß in seinen Sitzungen am 12. und 26. zu forcieren, die Kasse unserer SG aufzubessern Februar 2014 wiederholt mehrheitlich entschieund die Mitgliedsgemeinden (MGn) insoweit von den, dem Rat der SG den Beschluß der 17. Änderung des F-Planes und die Durchführung eiden SG-Umlagen zu entlasten. Gegenwärtig sind wir dabei, dieses Vorhaben zu ner eigenen avifaunistischen Untersuchung zu Tode zu debattieren. Nicht alle MGn konnten sich empfehlen. Die Verwaltung wurde ausdrücklich dazu durchringen, Entscheidungen zur Winden- ermächtigt, die vogelkundliche Untersuchung ergie auf die SG zu übertragen. Die Bündelung unverzüglich in Auftrag zu geben, weil das Frühhätte für die Zielerreichung viele Vorteile. Die SG jahr bereits anbrach und ein Aufschub den zeitist bis heute nicht autorisiert, für die Mitglieds- lichen Verlust einer kompletten Vegetationspegemeinden tätig zu werden, um die Sicherung riode, also eines ganzen Jahres bedeutet hätte. von Flächen durch Vorverträge mit Landeigen- Allerdings sind die Mittel für die Durchführung tümern zu betreiben. Unterdessen haben sich der Begutachtung (Tsd. EUR 70) im SG-Hauskommerzielle Projektierer sämtliche in Betracht halt 2014 noch nicht berücksichtigt und deskommenden Flächen durch solche Vorverträge halb durch gesonderte Entscheidung des SGgesichert. Das allein wäre noch kein Beinbruch. Rates nachträglich zu genehmigen. Wie sich bei Die Kommunen wären bei der Durchführung ei- der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses der nes eigenen Investitionsprojektes ohnehin in er- SG abzeichnete, haben einige Mitglieder bzw. heblichem Maße auf die Kooperation mit einem Fraktionen im SG-Rat ihre Meinung geändert und erfahrenen Projektierer und Betreiber angewie- werden evtl. anders als zuvor in den zwei Sitsen. Privatwirtschaftliche Investoren ihrerseits zungen des SG-Ausschusses am 12. und 26. haben ebenfalls ein Interesse an der Kooperati- Februar 2014 stimmen. Zwei Jahre, die seit der on mit den Kommunen und haben dies auch Klausur des SG-Rates in Goslar vergangen sind, bereits deutlich artikuliert. Aus diesem Grunde und inhaltliche Erörterungen der 17. Änderung besteht noch immer die Möglichkeit für eine kom- des F-Planes in den Fachausschüssen des SGmunale Investition mit guter Aussicht auf Rendi- Rates seit März 2013 waren für einige Ratste. Was also treibt die Gegner an, sich gegen mitglieder offenbar nicht ausreichend, um sich eine Entwicklung zu stellen, die nur Vorteile für ein sicheres Urteil zu bilden. Um Argumente die SG und deren MGn bietet: 1. Förderung und pro und contra zu sammeln und in öffentlicher eigene Nutzung erneuerbare Energien, 2. Gewinn- Diskussion offen und solide abzuwägen. Im beteiligung der Kommune, 3. Beförderung der SG-Rat am 28. April um 19:00 Uhr im 4Gfinanziellen Beteiligungsmöglichkeiten von Bür- Park droht nun eine Entscheidung, die zum (kostenpflichtigen) Abbruch der avifaunistigerinnen und Bürgern? Voraussetzung für jede neue Windkraftanlage schen Untersuchung und zur Einstellung des in der SG - ganz gleich, wer deren Projektierer Verfahrens zur 17. Änderung des F-Planes fühund Betreiber sein wird - ist eine entsprechen- ren könnte. Der Abbruch der in Auftrag gegede Änderung des Flächennutzungsplanes (F- benen Begutachtung wäre GeldverschwenPlan) sowie der positive Ausgang avifaunisti- dung. Der Abbruch wäre darüber hinaus eine scher, d.h. vogelkundlicher Untersuchungen der nur allzu klare Absage an die Nutzung erneupotentiellen Vorranggebiete für die Windenergie- erbarer Energien in unseren Gemeinden. Sprecher der SPD-Fraktionen in den Räten der Samtgemeinde und Gemeinden Georg Schäfer Monika Wendt Uwe Kuschke Dr. Peter Mahler SG Wathlingen Wathlingen Adelheidsdorf Nienhagen

Maibaumaufstellen am 30.

April 2014

Zu dem traditionellen Maibaumaufstellen am Dorfgemeinschaftshaus in Großmoor lädt der SPD-Ortsverein Adelheidsdorf-Nienhagen sehr herzlich ein. Wie immer geht es am 30. April um 18.30 Uhr los... ... ist für Essen und Trinken vorgesorgt ... wird der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Adelheidsdorf und der Spielmannszug Nienhagen spielen ... eine Hüpfburg für Kinder und Kinderschminken mit Lena ... ist nur noch gute Laune mitzubringen ... haben Gäste aus Landespolitik ihr Kommen zugesagt ... ist dann genug Gelegenheit zu Gesprächen mit oder auch ohne Politik ... und zum Tanz in den Mai gibt es flotte Musik Wir freuen uns schon auf Ihr/Euer Kommen! · Rosi Mikolaiczak, 1. Vorsitzende

Wir freuen uns auf Sie! Mett halb u. halb, ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

zum Braten, 1 kg

Bauernmettwurst 89

4.99

100 g

Frischer Schweine-

nackenbraten 99 1 kg € 3.

Holzfällersteaks

Frisches

Putengulasch – natur –, 1 kg

Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und freundliche Beratung

7.99

aus der Schweineschulter, versch. gewürzt, 99 1 kg €

4.

1.

Müller’s Heidefrühstück 59 100 g € 1.

FarmhouseHausgemachtes schinken 59 Tzatziki Lutz 100 g

1.

100 g

0.99

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 19.00 Uhr · Samstag 7.00 – 16.00 Uhr Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH · Bahnhofstr. 9 · Nienhagen · Angebote vom

22. – 26.4.2014 · Tel. 05144-93775


Wathlinger Bote

–5–

19. April 2014/17

Geburtstage vom 21. April bis 27. April 2014 Wir gratulieren: Adelheidsdorf

Liebe

Bine!

Horst Lüning, Hauptstraße 128 Peter Härke, Zwillingstraße 13 Albert Schuermann, Lindenring 48

Ja du guckst richtig: Du stehst heut’ mal im Boten drin. Wer hätte das gedacht, Deine 4 hat sich davon gemacht. Mach Dir aber nichts draus, denn Du siehst immer noch gut aus. Alles Liebe und Gute zum 50sten wünschen

Chef & die Kollegen Jan, Inga, Imke, Liane, Janina, Karsten, Julia, Silvia W., Melanie, Dominik, Evi, Adeline, Tanja, Katha, Philipp, Beate, Heidi, Daniel, Carola, Gonca, Bella, Bülent, Monika, Marianne, Mariola, Serkan, Jonas Nienhagen, 18.04.2014

Brunch und Ostermarkt in der Seniorenresidenz Herzogin Agnes Am 12. April fand von 10 bis 16 Uhr ein Frühstücksbrunch für die ganze Familie statt. Die Bewohner der Residenz hatten die Gelegenheit, gemeinsam mit Ihren Angehörigen einen schönen Tag zu verleben. In der hauseigenen Küche hatten die Köche ein kaltwarmes Frühstücksbuffet der feinsten Art angerichtet. Die Einrichtungsleiterin Susanne van den Berg wünschte den Bewohnern, Gästen und Familienangehörigen einen schönen Tag bei gutem Essen und viel Unterhaltung. Wunderschöne handgearbeitete Taschen, Schmuck, Kinderjacken, Kinderpullover und Socken, kunstgewerblicher Osterschmuck u.v.m. wurde an verschiedenen Ständen angeboten. Die Stimmung war hervorragend, ein Einrichtungsleiterin Susanne van den Berg rundum gelungener begrüßt die Bewohner Tag. Fotos: W. Hoppe und Gäste

Das fleißige Küchenteam

geb. am 21.04.1941 geb. am 22.04.1944 geb. am 26.04.1942

73. Geburtstag 70. Geburtstag 72. Geburtstag

Nienhagen Gisela Brandes, Dorfstraße 17 Heinz-Martin Schirmacher, Drosselweg 4 Berndt Zamostny, Amselstieg 23 Ruth Fischer, Horstwiesen 14 Helga Müller, Kantinenweg 7A Barbara Kröger, Holtemmenweg 7 Friedrich Müller, Wiesenstraße 26A Martha Trumann, Bennebosteler Weg 1 Monika Knobloch, Heideweg 3B Ingrid Krüger, Lerchenweg 2A Margaretha Kruczek, Herzogin-Agnes-Pl. 4 Otto Reich, Sandförth 11 Hermann Thies, Poststraße 3 Karl-Heinz Last, Bahnhofstraße 31 Walter Kolberg, Dannhorstweg 12

geb. am 21.04.1937 geb. am 21.04.1936 geb. am 21.04.1944 geb. am 22.04.1921 geb. am 22.04.1939 geb. am 23.04.1936 geb. am 23.04.1939 geb. am 23.04.1926 geb. am 23.04.1941 geb. am 24.04.1938 geb. am 25.04.1922 geb. am 25.04.1934 geb. am 25.04.1932 geb. am 26.04.1941 geb. am 27.04.1936

77. Geburtstag 78. Geburtstag 70. Geburtstag 93. Geburtstag 75. Geburtstag 78. Geburtstag 75. Geburtstag 88. Geburtstag 73. Geburtstag 76. Geburtstag 92. Geburtstag 80. Geburtstag 82. Geburtstag 73. Geburtstag 78. Geburtstag

Wathlingen Barbara Bock, Hänigser Straße 18 Franz Pfeifer, Zum Bröhn 2 Lisa Hamann, Fliederwinkel 4 Erika Hiller, Martin-Luther-Straße 10 Kurt Gettel, Im Mühlenfeld 18 Heinz Hildebrandt, Langer Weg 17 Ella Sichwardt, Im Mühlenfeld 1 Kurt Gutzeit, Langer Weg 16 Ilse Meyer, Fuhrbergsweg 1 Otto Porath, Alter Hof 11 Wolfgang Lehmann, Knappenstraße 30

geb. am 21.04.1942 geb. am 21.04.1934 geb. am 22.04.1927 geb. am 23.04.1935 geb. am 24.04.1927 geb. am 24.04.1937 geb. am 25.04.1939 geb. am 26.04.1942 geb. am 26.04.1940 geb. am 26.04.1930 geb. am 27.04.1937

72. Geburtstag 80. Geburtstag 87. Geburtstag 79. Geburtstag 87. Geburtstag 77. Geburtstag 75. Geburtstag 72. Geburtstag 74. Geburtstag 84. Geburtstag 77. Geburtstag

Feuerwehreinsatzübung im Jugendtreff Nienhagen

Nienhagen. Die Ortsfeuerwehr Nienhagen führte am Freitag, den 11. April, eine Feuerwehreinsatzübung im Jugendtreff im Jahnring mit der Ortsfeuerwehr Bröckel und einer Drehleiter aus der Stadtfeuerwehr Celle durch. Um 16:52 Uhr wurden die Feuerwehrleute durch die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises Celle alarmiert und rückten mit insgesamt 31 Kameraden und fünf Fahrzeugen nach kurzer Zeit aus. leckerer Nachtisch, sehr appetitlich angerichtet Mehrere Atemschutztrupps mit C-Rohren gingen mit Unterstützung der beiden Wärmebild- Der erste Atemschutztrupp ging sofort nach dem kameras aus Nienhagen und Bröckel in das Eintreffen mit einer Wärmebildkamera in den völlig völlig verrauchte Gebäude vor. Nach Angaben verrauchten Jugendtreff zur Menschenrettung vor. des Jugendpflegers sollten sich noch 20 - 30 Kinder und Jugendliche im gemeindeeigenen Jugendtreff aufhalten und mussten gerettet werden. Insgesamt konnten 26 Personen aus dem Gebäude und eine Person, die sich auf das Dach gerettet hat, mit Hilfe der Drehleiter aus Celle in Sicherheit gebracht werden. Das benötigte LöschwasAn der Einsatzübung im Jugendtreff im Jahnring in Nienhagen waren ser musste aus einem ca. 400 Meter entfernten Handgearbeitete Taschen Feuerwehrleute aus Nienhagen, Bröckel und Celle beteiligt. Löschwasserbrunnen mit einer Doppel-B-Leitung gefördert werden. Nach Abschluss der Rettungs- und Löschmaßnahmen wurde das Gebäude belüftet und nach fast zwei Stunden konnte das Übungsende bekannt gegeben werden. Zur Nachbesprechung und einem gemeinsamen Abendessen rückten alle in Mit der Drehleiter der Stadtfeuerwehr Celle wurde eine Person, die das Feuerwehrhaus Niensich auf der Flucht vor dem Feuer auf das Dach des Jugendtreffs hagen ein. Text und Fotos: Olaf Rebmann, GemPW begeben hat, gerettet.


Wathlinger Bote

–6–

Osterfeuer in der Samtgemeinde am Samstag, 19. April 2014 Großmoor Nienhorst Nienhagen Wathlingen

DGH Großmoor, ab 19.00 Uhr DGH Nienhorst, ab 19.00 Uhr Gewerbegebiet Nordfeld, ab 19 Uhr Schießstand „An der Worth“, ab 18.30 Uhr Kinderosterfeuer ab 17 Uhr

Schützenverein Großmoor e.V. von 1952

Einladung zur Mitgliederversammlung Der Schützenverein Großmoor lädt alle Mitglieder des Vereins recht herzlich zu der am Freitag, den 9. Mai 2014, 20.00 Uhr stattfindenden Mitgliederversammlung im Schießheim ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung

2. Protokollverlesung 3. Schützenfest 2014 4. Schießsport 5. Verschiedenes Der Vorstand – Über eine rege Beteiligung der Mitglieder würde sich der Vorstand freuen.

Pokalschießen der Vereine, Verbände und Freie Gruppen Der Schützenverein Nienhagen e.V. von 1911 bietet in diesem Jahr erstmalig ein Pokalschießen für Vereine, Verbände und -NEU- auch für Freie Gruppen an. Teilnahmeberechtigt sind nach wie vor alle Vereine und Verbände. Neuerdings dürfen auch Firmen, Familien, Nachbarn einer Straße, Freundeskreise usw. teilnehmen. Das Pokalschießen findet am Freitag, 25.04.14 von 18:00-22:00 Uhr und am Samstag, 26.04.2014 von 10:00-12:00 Uhr im Schießheim Nienhagen, Jahnring 13 statt. Anmeldungen bitte bis 18.04.2014. Beim Anmelden benötigen wir aus versicherungstechnischen Gründen und für die Vorbereitung den Namen und die Adresse der teilnehmenden Person. Teilnahmeberechtigt ist jeder Bürger der Gemeinde Nienhagen und den Ortsteilen Nienhorst und Papenhorst. Eine Mannschaft besteht aus 5 Mitgliedern. Es können beliebig viele Mannschaften gebildet werden. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Geschossen wird bei dem Wettbewerb auf 50m KK. Das Startgeld pro teilnehmender Mannschaft be-

trägt 15 Euro. Die 5 Personen einer Mannschaft geben jeweils 7 Schüsse ab, von denen 6 gewertet werden. Von den 5 Personen werden dann die 4 besten gewertet. Geschossen wird auf einer vollelektronischen Anlage, die im Landkreis Celle einmalig ist. Bei der Siegerehrung winken Pokale für die ersten 5 Mannschaften und für die ersten 5 in der Einzelwertung. Die Proklamation findet zum Schützenfest am 3.05.2014 um 20:00 Uhr im Hagensaal statt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern, Mitgliedern, Nachbarn, Freunden und Familienmitgliedern. Die Schützenmitglieder würden sich über Ihre Teilnahme freuen. Bei auftretenden Fragen oder zum Anmelden wenden Sie sich bitte an: Dirk Naujok : Telefon 05144-6673273 oder eine E-Mail an d.naujok@gmx.de oder Sven Stehning: E-Mail an stehnings@hotmail.com Kommen Sie vorbei und versuchen Sie Ihr Glück. Martina Kotte

Förderkreis der Freundschaft Seneley Green - Nienhagen

Jahreshauptversammlung am Freitag, 25.4.14, um 19 Uhr im Jägerhof, Dorfstr. 34, Nienhagen Nach den Berichten von Vorstand und Prüfern können Mitglieder sich zur Planung 2014 äußern und Wünsche und Fragen zur Fahr t nach England Ostern 2015 stellen. Interessier te an Kontakten mit dem Par tneror t können sich immer gern an den Vorstand wenden: Vorsitzende Vera Lüdtke, 05144-2448, Rosi Jens und Egon Fritz. RW Förderkreis-Spargelessen 2013 in Ramlingen.

Donnerstagsradler Donnerstag, 24.4.14, 14 Uhr: Radfahrt - mit Thermoskanne - ab Schafstallweg 5, Nienhagen. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Tel. 05144-1765 (oder 05085364). 10.4.14: Den ganzen Vormittag hat es fast durchgängig genieselt. Sollten wir wirklich heute radeln? Nun, am Star t fanden sich dann doch 9 Radler ein. Es war inzwischen trocken, aber doch sehr bedeckt und dunkle Wolken drohten. Wir planten zunächst eine kleinere Runde, sind dann doch wieder auf gut 30 km gekommen. Und das Wetter hielt und Wind hatten wir heute keinen. Über den Michelweg fuhren wir auf der Elwerathstraße bis zu den Bauernhöfen in der Kurve. Dort bogen wir ab Richtung Köttermann, Hänigsen, um dann nach "Adolfs Ruh" abzubiegen. Dort machten wir Rast und packten unsere

mitgebrachten Kekse und sonstigen leckeren Kleinigkeiten aus. Gut gestärkt gings zurück nach einigen "Schlenkern" durch den Gutsforst und über den Uetzer Weg nach Wathlingen hinein. Weiter fuhren wir am Schützenheim und am Klärwerk vorbei nach Nienhagen zurück. Alle waren sich einig, dass es wieder eine sehr schöne Tour war. Text und Fotos: Gerd Sanders

19. April 2014/17

Die Partnerschaft Villeparisis/Wathlingen informiert: Es sind noch Plätze frei zu unserer Fahrt nach Villeparisis und Paris am Himmelfahrtswochende vom 29. Mai - 1. Juni 2014. Übernachtet wird wieder im Hotel „Le Relais du Parisis“ in Villeparisis, von wo wir dann ins 40 km entfernte Paris fahren werden. Geplant ist für Freitag eine Rundfahrt durch Villeparisis, anschließend wollen wir mit einem Boot

auf dem Kanal Saint-Martin quer durch Paris fahren. Am Samstag werden wir uns den ganzen Tag die Sehenswürdigkeiten von Paris anschauen, mit dem Bus und zu Fuß. Gegen Abend empfehlen wir eine Lichterfahrt auf der Seine. Wenn Sie Interesse an dieser Fahrt haben können Sie sich anmelden unter den Tel.Nr. Mund 8576 oder Krebs 8161.

Konzert in der Martinskirche am 27. April um 17:00 Uhr Gerd Lauing und Robin Hlinka Musik rund um Passion und Ostern Partnerschaftsbeauftragter für das Ostseebad Nienhagen der Gemeinde Nienhagen

Ostseebad Nienhagen Partnerschaftsbeauftragte informieren Der Bürgermeister der Gemeinde Ostseebad Nienhagen Uwe Kahl sagte uns heute telefonisch informiert, dass für alle Gäste, die sich im Bürgermeisteramt Nienhagen zur Fahrt in das Ostseebad vom 30.05. – 01.06.2014 angemeldet haben, für eine Unterkunft gesorgt ist. Leider hat er uns auch mitgeteilt, dass uns kein „Gummiwagen“ für den Umzug zur Verfügung gestellt werden kann. Der Umzug, der in Länge, Dauer und Umfang nicht so groß werden soll, sei wohl für viele von uns zu bewältigen.

Diejenigen die sich das nicht mehr zutrauen, könnten dem Zug als Zuschauer zujubeln. Dirk Heinemann und Hans Engelbert Windelen überlegen, wie die beiden Wappen von Nienhagen bei diesem Umzug mitgeführt werden können. Über die bisher noch unklaren Übernachtungsmöglichkeiten, genaue Abfahrt, Haltestelle u.s.w. werden wir in Kürze Genaueres mitteilen. Hans Engelbert Windelen Dirk Heinemann

CDU Ortsverband Nienhagen wählt neuen Vorstand Ende März waren die Mitglieder des CDU- Anke Györi, Mike Rosenstädt, Elisabeth Binz Ortsverbandes Nienhagen zur Jahreshauptver- und Hauke Hauschildt. sammlung mit Vorstandsneuwahlen in die Gut eine Woche später traf sich der neue VorGaststätte „Jägerhof“ eingeladen. Zu dieser stand und besprach die ersten Schritte einer Veranstaltung begrüßte die Vorsitzende Elisa- Neuausrichtung, die verstärkt auf die Gewinbeth Binz die Kreisgeschäftsführerin Jennifer nung neuer, jüngerer Mitglieder und der poliLohmann und den Kreisvorsitzenden und Bun- tischen Ausrichtung im Allgemeinen zielte. Die bewährten Veranstaltungen sollen um andedestagsabgeordneten Hennig Otte. In dem Bericht der Vorsitzenden blickte Elisa- re erweitert werden, die unter anderem auf beth Binz auf zwei Jahre Ortsverbandsarbeit die Vernetzung mit anderen Or tverbänden setzt. Wenn Sie als Mitglied mehr Informatiozurück. Sie bedankte sich bei den freiwilligen Helfern, nen über die Arbeit im Ortsverband erhalten die während dieser Zeit bei Veranstaltungen möchten oder Anregungen haben, schreiben aller Art zur Verfügung standen und halfen. Sie uns eine E-Mail an Hans Engelbert Windelen berichtete als Frak- info@cdu-nienhagen.de. tionsvorsitzender aus der Ratsarbeit. Nach vier Weitere Informationen erhalten Sie unter Jahren Amtszeit stand Elisabeth Binz nicht www.cdu-nienhagen.de mehr zur Verfügung. Sie wollte Jüngeren die Möglichkeit geben, Ideen zu verwirklichen. Die anschließende Vorstandswahl, unter der bewährten Mithilfe Roland Danners, brachte folgendes Ergebnis: Zur Vorsitzenden wurde Cordula Schack gewählt; ihre Stellvertreter sind Michael Grieschek und Bernd Prasuhn. Weitere Vorstandsmitglieder sind Daja Reddingius-Reckmann, Dirk Der neue Vorstand v. li. n. re.: Michael Grieschek, Dirk Heinemann, Cordula Heinemann, Uwe Schack, Mike Rosenstädt, Elisabeth Binz, Bernd Prasuhn, Anke Györi, Daja Schmidt-Seffers, Reddingius-Reckmann, es fehlen Uwe Schmidt-Seffers und Hauke Hauschild

Heimatverein Nienhagen

Oster-Grillfest Endlich haben wir die wenigen richtig ungemütlichen und kalten Wintertage hinter uns gebracht. Der Osterhase und die warmen Sonnenstrahlen locken wieder zum traditionellen Oster-Grillfest. Eingeladen sind alle Mitglie-

der des Heimatvereins und ihre Angehörigen am Sonnabend, den 19. April 2014 ab 17 Uhr, Alte Schule, Dorfstr. 26. Anmeldungen erbitten wir bis Montag 16. April bei Inge Hoog, Tel. 1436.


Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finken- Gottesdienste u. weg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 Fr. 18.04. 15:00 Uhr E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de Kirchenvorstand Vorsitzende: Andrea Skerstupp: 0 51 41 - 8 47 48 Pfarrbüro: C. Timmermann, Di. 16 – 18 Uhr, So. 20.04. 10:00 Uhr Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96 Küsterin der Martinskirche: C. Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789

Termine: Karfreitag Gottesdienst mit Abendmahl in Grm. Ostersonntag Gottesdienst in Großmoor

Zum fünften Jahrestag Trennung ist wohl Tod zu nennen denn wer weiß schon wohin wir gehen? Tod ist nur eine Trennung auf ein baldiges Wiedersehen! Joseph von Eichendorf

Wilfried Weber *4.12.1922 † 23.4.2009

In liebevollem Gedenken

Deine Hilda

Gottesdienste Pfarrgemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Julius-von-der-Wall-Straße 1, 29221 Celle, Tel: 05141-9744817; Pfarramt St. Ludwig, Julius-von-der-Wall-Straße 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744813, Fax: 05141-9744813, Mail: Maria Rövenich-Werker: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de oder Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de Küsterin der Kirche Wathlingen: Monika Tappe, Telefon:05144-3255, Küster der Kirche Nienhagen: Konrad Bader Telefon 05144-1505, Vorsitzender Pfarrgemeinderat und örtlicher Ansprechpartner für Nienhagen: Sebastian Blazy, Telefon 05144-1576, Örtliche Ansprechpartnerin für Wathlingen: n.b. Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. Fr. 18.04. Karfreitag 15.00 Uhr Karfreitagsliturgie mit musikalischer Gestaltung durch den Kirchenchor in Wathlingen So. 20.04. Ostersonntag 11.00 Uhr Heilige Messe mit musikalischer Gestaltung durch den Kirchenchor in Wathlingen Mo. 21.04. Ostermontag 11.00 Uhr Heilige Messe in Nienhagen Di. 22.04. 16.00 Uhr Treffen der Behindertengruppe in Wathlingen 19.30 Uhr Chorprobe des kath. Kirchenchores St. Marien in Nienhagen Do. 24.04. 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen Fr. 25.04. 9.00 Uhr Heilige Messe mit anschl. Frühstück in Nienhagen So. 27.04. 2. Sonntag der Osterzeit 11.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Auferstehen ist unser Glaube. Wiedersehen unsere Hoffnung. Gedenken unsere Liebe.

Danke sage ich allen, die meinen lieben Mann

Heinz Stöhr * 29.04.1927

Heinz Stöhr † 17.03.2014

† 17.03.2014

auf seinem letzten Weg begleitet haben, für die einfühlsamen Worte, gesprochen oder geschrieben, für eine stumme Umarmung, für ein stilles Gebet.

Antonia Stöhr Nienhagen im April 2014

Dorfstr.33, 29336 Nienhagen · Tel. 051441398, Fax 05144-972370, E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers Diakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 Pfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten, Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr Vorsitzender des Kirchenvorstandes: Patrik Pünder, Tel. 05144-92088 Gottesdienste u. Termine: Fr. 18.04. 10.00 Uhr Karfreitag Gottesdienst mit Abendmahl und dem Laurentiuschor

So. 20.04.

5.30 Uhr

10.00 Uhr Mo. 21.04.

10.00 Uhr

So. 27.04.

10.00 Uhr 10.00 Uhr

So. 04.05.

10.00 Uhr

Ostersonntag Frühgottesdienst mit Abendmahl und anschl. Osterfrühstück im Laurentiushaus Festgottesdienst mit Taufen Ostermonta Gottesdienst Gottesdienst Kinderkirche im Laurentiushaus Gottesdienst

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: Franziska Lehmann, Kirchstr. 1, Tel. 05144 - 970 727, Unsere neuen Öffnungszeiten: Dienstags: 11-12 Uhr, Donnerstags: 16-18 Uhr, Mail: kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfensterwathlingen.de, Diakonin: Andrea Brichta: 05172-13558 Küsterdienst: ehrenamtlich besetzt - bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Pfarrbüro Gottesdienste u. Termine: Fr. 18.04. 10.00 Uhr, Gottesdienst, Karfreitag, Pastor Thäsler 15.00 Uhr, Andacht zur Sterbestunde nach altliturgischer Form Stundengebetskreis So. 20.04. 06.00 Uhr, Osternachtsgottesdienst mit Abendmahl und Tauferinnerung Osterfest, Pastor Thäsler und Team 10.00 Uhr, Festgottesdienst mit Abendmahl (Posaunenchor) Osterfest, Vikar Relius Mo. 21.04. 10.00 Uhr, Familiengottesdienst mit Kindermusical und dem Kinderchor Ostermontag, Diakonin Brichta Sa. 26.04. 16.30 Uhr, Rüstgebet - Abendmahlsandacht vor der 1. Konfirmation, Pastor Thäsler So. 27.04. 10.00 Uhr, Konfirmationsgottesdienst I Quasimodogeniti, Pastor Thäsler,“Diakonin Brichta

Werktagsgottesdienste: Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet

Bestattungsinstitut H. Schacht Inh. Peter Katanic

Erd-, Feuer - und Seebestattungen

29339 Wathlingen · Schneiderstraße 23 · Tel. 0 51 44 / 9 39 47 Überführung im In - und Ausland · Erledigung sämtlicher Formalitäten


... in 3. Generation !

Friedhelm Prasuhn feiert sein 50. Berufsjubiläum

Glückwunsch zum 50-Jährigen Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

Sanitär, Heizung und Handel in 3. Generation

Friedhelm Prasuhn feiert goldenes Berufsjubiläum

Wir gratulieren recht herzlich! Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH Bahnhofstr. 9 · 29336 Nienhagen Tel. 05144 -9 37 75

Alles Gute zum Jubiläum

Treppen

und weiterhin viel Erfolg wünschen

Wir wünschen alles Gute zum 50. Berufsjubiläum

Cordula Lemke-Peters und Team

Treppen-Studio Böök Dipl.-Ing. Erich Böök Dorfstr. 23 · Nienhagen (05144)490800

Ein ganz besonderes Jubiläum feiert Friedhelm Prasuhn aus Nienhagen in diesem Monat. Denn wer kann schon von sich sagen, dass er 50 Jahre in ein und demselben Beruf gearbeitet hat. Friedhelm Prasuhn kann das. Vom 01.04.1964 – 01.08.1967 hat Prasuhn seine Ausbildung absolviert. Nach der Lehrzeit hat er bis 1978 als Geselle im elterlich Betrieb erst einmal Berufserfahrung gesammelt. Anschließend war er als Kundendienstmonteur bei der Fa. Kohlen-Meyer in Celle tätig. Ab 1982 als Obermonteur zu „Udo Baumgarten“ wechselte. Ab 1985 wurde dann in den Betrieb seines Vaters „PS-Wärmetechnik“ eingestiegen. Dort war er als Obermonteur tätig bis er 1987 die Fa. PS-Prasuhn GbR“ gegründet hat. 1995 wurde die Firma Prasuhn & Wäsche gegründet, die 1999 leider wieder aufgelöst wurde. Danach hat Prasuhn zwei Firmen in Steinwedel unterstützt. Firma Eusewig und anschließend HSK Steinwedel konnten von seinen Erfahrungen profitieren. Von 2005 bis 2012 war Prasuhn als Alt-

geselle für die Fa. Horn in Wettmar bis zu seiner Rente tätig. Doch nun hieß es den beruflichen Weg für seinen Sohn Marvin Prasuhn zu ebnen. So wurde am 1. Januar 2013 die Fa. Prasuhn GbR gegründet. So arbeiten Vater und Sohn nun gemeinsam als Gesellschafter im Sanitär- und Heizungsgeschäft. Das Leistungsspektrum umfasst folgendes: Heizungsmodernisierung und Wartung, Störungsbehebung und technische Unterstützung, Kraft-Wärme-Kopplung über Blockheizkraftwerke, komplette Badsanierung in Zusammenarbeit mit der Fa. Fliesen Rost aus Wathlingen und vieles mehr. Zu günstigen Preisen bieten sie ihr Fachwissen an und möchten so dem Kunden zeigen, dass sich der Weg zum Fachhandwerk für jeden lohnt. Möchten Sie als Kunde ihre Arbeiten lieber in Eigenleistung erledigen, können Sie auch einfach nur das Material über die Prasuhn GbR beziehen. Lassen Sie sich beraten und ein unverbindliches Angebot erstellen. Friedhelm und Marvin Prasuhn freuen sich auf Sie und auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. s.r.

www.treppen-b.de

Dorfstraße 66 · Nienhagen Tel. 0 51 44 / 97 09 74

50-Jährigen!

Glückwunsch!

Dorfstr. 13 · 29336 Nienhagen Tel. (0 51 44) 5 60 60 07 www.biker-shop-celle.de

Ohlen Fladen 14c · 29336 Nienhagen · Tel. 05144/2956

Herzlichen Glückwunsch zum 50-Jährigen!

...gratuliert ganz herzlich zum 50-jährigen Berufsjubiläum und wünscht weiterhin viel Erfolg! Klosterhof 34 · 29336 Nienhagen · Tel. 05144-560209

Glückwunsch zum 50-Jährigen! Hausgeräte · Beleuchtung · Kundendienst aller Fabrikate · Ersatzteile

Dorfstr. 90 · 29336 Nienhagen · Telefon: (0 51 44) 13 29

ÖKO-HAUS-VERSORGUNG

Wir gratulieren unserem Bruder zum 50-jährigen Arbeitsjubiläum und seinem Mut vor einem Jahr mit seinem Sohn eine selbstständige Firma zu gründen.

... in 3. Generation !

Restaurant

FLIESEN KROATISCHE SPEZIALITÄTEN

Waldweg 52a · 29336 Nienhagen - Nienhorst Tel. (0 50 85) 18 21 · Telefax (0 50 85) 67 29 Autotelefon (0171) 545 44 90

Wir gratulieren

Glückwunsch zum 50.

Meisterbetrieb für Elektrotechnik

Kamin- u. Kachelofenbau Andreas Rost

herzlich zum Jubiläum und wünschen weiterhin viel Erfolg. Nienhagen · Jahnring 13 Tel. 05144-3111 www.jahnstuben-nienhagen.de Feierliche Anlässe mit Tanzmusik für 25 bis 130 Personen.

Beratung, Planung und Ausführung von: Elektroinstallationsarbeiten Analog, ISDN und DSL Telefonanlagen PC Datennetze Satelliten- & Kabelfernsehanlagen Beleuchtungstechnik

Nailstudio & med. Fußpflege med. Fachangestellte

Herzogin-Agnes-Platz 7 · 29336 Niehnagen · Tel. 0 51 44 / 49 53 53 Durchgehend geöffnet: Mo. - Fr. 8.00 - 18.30 Uhr, Sa. 8.30 - 13.00 Uhr

GmbH

• • • • •

Alles Gute zum

Ich wünsche ein frohes Osterfest!

Langerbeinstr. 28 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 49 30 40 · Fax 0 51 44 - 49 30 58 E-Mail: info@elektrotechnik-kostka.de

Verlegung Verkauf Ausstellung

Marmor sc h Fliesen G lü ck w un Granit zum Jubiläum! Cotto

Am Bohlkamp 4 29339 Wathlingen www.fliesen-rost.de Tel. 0 51 44 / 15 22 Fax 0 51 44 / 83 77

Herzlichen Glückwünsch zum 50. Berufsjubiläum! Ich gratuliere meinem Vater Friedhelm Prasuhn recht herzlich zu seinem 50. Jahrestag im Beruf! Marvin Prasuhn

Wir gratulieren herzlich zum

50-Jährigen!

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

0162 / 744 35 75 Dorfstraße 49A · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 - 669 Mobil 01520 - 159 02 21 · E-Mail Marvin.Prasuhn@live.de


... in 3. Generation !

Friedhelm Prasuhn feiert sein 50. Berufsjubiläum

Glückwunsch zum 50-Jährigen Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

Sanitär, Heizung und Handel in 3. Generation

Friedhelm Prasuhn feiert goldenes Berufsjubiläum

Wir gratulieren recht herzlich! Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH Bahnhofstr. 9 · 29336 Nienhagen Tel. 05144 -9 37 75

Alles Gute zum Jubiläum

Treppen

und weiterhin viel Erfolg wünschen

Wir wünschen alles Gute zum 50. Berufsjubiläum

Cordula Lemke-Peters und Team

Treppen-Studio Böök Dipl.-Ing. Erich Böök Dorfstr. 23 · Nienhagen (05144)490800

Ein ganz besonderes Jubiläum feiert Friedhelm Prasuhn aus Nienhagen in diesem Monat. Denn wer kann schon von sich sagen, dass er 50 Jahre in ein und demselben Beruf gearbeitet hat. Friedhelm Prasuhn kann das. Vom 01.04.1964 – 01.08.1967 hat Prasuhn seine Ausbildung absolviert. Nach der Lehrzeit hat er bis 1978 als Geselle im elterlich Betrieb erst einmal Berufserfahrung gesammelt. Anschließend war er als Kundendienstmonteur bei der Fa. Kohlen-Meyer in Celle tätig. Ab 1982 als Obermonteur zu „Udo Baumgarten“ wechselte. Ab 1985 wurde dann in den Betrieb seines Vaters „PS-Wärmetechnik“ eingestiegen. Dort war er als Obermonteur tätig bis er 1987 die Fa. PS-Prasuhn GbR“ gegründet hat. 1995 wurde die Firma Prasuhn & Wäsche gegründet, die 1999 leider wieder aufgelöst wurde. Danach hat Prasuhn zwei Firmen in Steinwedel unterstützt. Firma Eusewig und anschließend HSK Steinwedel konnten von seinen Erfahrungen profitieren. Von 2005 bis 2012 war Prasuhn als Alt-

geselle für die Fa. Horn in Wettmar bis zu seiner Rente tätig. Doch nun hieß es den beruflichen Weg für seinen Sohn Marvin Prasuhn zu ebnen. So wurde am 1. Januar 2013 die Fa. Prasuhn GbR gegründet. So arbeiten Vater und Sohn nun gemeinsam als Gesellschafter im Sanitär- und Heizungsgeschäft. Das Leistungsspektrum umfasst folgendes: Heizungsmodernisierung und Wartung, Störungsbehebung und technische Unterstützung, Kraft-Wärme-Kopplung über Blockheizkraftwerke, komplette Badsanierung in Zusammenarbeit mit der Fa. Fliesen Rost aus Wathlingen und vieles mehr. Zu günstigen Preisen bieten sie ihr Fachwissen an und möchten so dem Kunden zeigen, dass sich der Weg zum Fachhandwerk für jeden lohnt. Möchten Sie als Kunde ihre Arbeiten lieber in Eigenleistung erledigen, können Sie auch einfach nur das Material über die Prasuhn GbR beziehen. Lassen Sie sich beraten und ein unverbindliches Angebot erstellen. Friedhelm und Marvin Prasuhn freuen sich auf Sie und auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. s.r.

www.treppen-b.de

Dorfstraße 66 · Nienhagen Tel. 0 51 44 / 97 09 74

50-Jährigen!

Glückwunsch!

Dorfstr. 13 · 29336 Nienhagen Tel. (0 51 44) 5 60 60 07 www.biker-shop-celle.de

Ohlen Fladen 14c · 29336 Nienhagen · Tel. 05144/2956

Herzlichen Glückwunsch zum 50-Jährigen!

...gratuliert ganz herzlich zum 50-jährigen Berufsjubiläum und wünscht weiterhin viel Erfolg! Klosterhof 34 · 29336 Nienhagen · Tel. 05144-560209

Glückwunsch zum 50-Jährigen! Hausgeräte · Beleuchtung · Kundendienst aller Fabrikate · Ersatzteile

Dorfstr. 90 · 29336 Nienhagen · Telefon: (0 51 44) 13 29

ÖKO-HAUS-VERSORGUNG

Wir gratulieren unserem Bruder zum 50-jährigen Arbeitsjubiläum und seinem Mut vor einem Jahr mit seinem Sohn eine selbstständige Firma zu gründen.

... in 3. Generation !

Restaurant

FLIESEN KROATISCHE SPEZIALITÄTEN

Waldweg 52a · 29336 Nienhagen - Nienhorst Tel. (0 50 85) 18 21 · Telefax (0 50 85) 67 29 Autotelefon (0171) 545 44 90

Wir gratulieren

Glückwunsch zum 50.

Meisterbetrieb für Elektrotechnik

Kamin- u. Kachelofenbau Andreas Rost

herzlich zum Jubiläum und wünschen weiterhin viel Erfolg. Nienhagen · Jahnring 13 Tel. 05144-3111 www.jahnstuben-nienhagen.de Feierliche Anlässe mit Tanzmusik für 25 bis 130 Personen.

Beratung, Planung und Ausführung von: Elektroinstallationsarbeiten Analog, ISDN und DSL Telefonanlagen PC Datennetze Satelliten- & Kabelfernsehanlagen Beleuchtungstechnik

Nailstudio & med. Fußpflege med. Fachangestellte

Herzogin-Agnes-Platz 7 · 29336 Niehnagen · Tel. 0 51 44 / 49 53 53 Durchgehend geöffnet: Mo. - Fr. 8.00 - 18.30 Uhr, Sa. 8.30 - 13.00 Uhr

GmbH

• • • • •

Alles Gute zum

Ich wünsche ein frohes Osterfest!

Langerbeinstr. 28 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 49 30 40 · Fax 0 51 44 - 49 30 58 E-Mail: info@elektrotechnik-kostka.de

Verlegung Verkauf Ausstellung

Marmor sc h Fliesen G lü ck w un Granit zum Jubiläum! Cotto

Am Bohlkamp 4 29339 Wathlingen www.fliesen-rost.de Tel. 0 51 44 / 15 22 Fax 0 51 44 / 83 77

Herzlichen Glückwünsch zum 50. Berufsjubiläum! Ich gratuliere meinem Vater Friedhelm Prasuhn recht herzlich zu seinem 50. Jahrestag im Beruf! Marvin Prasuhn

Wir gratulieren herzlich zum

50-Jährigen!

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

0162 / 744 35 75 Dorfstraße 49A · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 - 669 Mobil 01520 - 159 02 21 · E-Mail Marvin.Prasuhn@live.de


Wathlinger Bote

– 10 –

19. April 2014/17

über 50 Jahre

Bestattungsinstitut Schiefelbein Inh. S. G. Pelikan Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden. Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen

Teenagerfreizeit gestaltet Karfreitagsgottesdienst! UWK in der FeG Wienhausen. Wienhausen / Oppershausen Im Missionswerk Bruderhand in Oppershausen findet vom 10. bis 20. April der 77. Unterweisungskurs (UWK) statt. Etwa 30 Teenager zwischen 11 und 15 Jahren haben sich dazu angemeldet. Die Teenager kommen aus verschiedenen Bundesländern. Die Leitung des UWK haben Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Wienhausen (FeG) Karsten Stephan und Christian Kutsch, Mitarbeiter des Missionswerks Bruderhand. Der Höhepunkt wird das Gestalten des Gottesdienstes am Karfreitag, den 18. April, um

10 Uhr in der FeG in Wienhausen, Bahnhofstraße 24 sein. Dort werden die Teenager mit Liedern, Tänzen und Berichten mitwirken. Gäste sind im Gottesdienst herzlich willkommen. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher ins Bistro der Gemeinde zu einer Tasse Kaffee oder Tee eingeladen. Am Ostersonntag findet der UWK Abschluss ebenfalls in der FeG Wienhausen um 10 Uhr statt. Anmeldungen für die nächsten UWKs und weitere Informationen unter: www.bruderhand.de René Schatté

Adelheidsdorfer Lauf-AG

Adelheidsdorfer Lauf-AG wird vom Regionspräsidenten ausgezeichnet

Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Die Läuferinnen und Läufer der Adelheidsdor fer Lauf-AG, die 2013 regelmäßig an Volksläufen in Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch der Region Hannover teilgenomTAG UND NACHT ERREICHBAR men haben, sind mit Medaille, Urkunde mit Unterschrift von Regionspräsident Hauke Jagau, einem Funktions-T-Shirt und einem MasDorfstraße 20 · 29336 Nienhagen sagegutschein oder Handball-Bundesliga-Karten ausgezeichnet worden. Lange haben sie darauf hingearbeitet, es war eins der großen Ziele im vergangenen Jahr für Co- Neun Mitglieder der Adelheidsdorfer Lauf-AG erhielten die AusIm Rahmen des Osterferienprogramms tralin, Lasse, Linus, Lara, Marlon und zeichnung in Silber und Bronze (von links): Marlon Sauer (22), fen sich am 10.04. sechs Mädchen und Piet. Mindestens 15 Läufe waren Colin Baritz (16 Läufe), Lara-Malin Blazek (22), Linus Heins (19) Jungen um gemeinsam kleine Osterhasen im Nachbarlandkreis zu leisten, und Matthias Blazek (23), weiterhin Christian Sauer (22), Lasim Tontopf zu backen. In zwei Gruppen um im neuen Jahr die begehrte se (19), Piet (15) und Ingo Zachert (15). Foto: Christina Heins wurde der Teig zusammengerührt und die Auszeichnung zu erhalten. Und Tontöpfe mit dem „Hasenbauch“ gefüllt. das waren bekanntlich längst nicht alle Läufe der AG im zurückliegenden Jahr, blickt man auf Während der „Bauch2 im Ofen backte, verschiedene Läufe in Berlin, Celle, Faßberg, Hamburg und im Harz. formten wir die Hasenköpfe und gestalteMit dem Sparkassen Laufpass der Region Hannover wird die aktive Teilnahme an den Laufverten aus Korinthen und Mandelstiften die anstaltungen in der Region Hannover belohnt. In diesem Jahr können Interessierte bei 40 niedlichen Gesichter. Nachdem nun auch abwechslungsreichen Veranstaltungen in der Region Hannover Stempel sammeln. Das Gesamtangebot für die Adelheidsdorfer Lauf-AG liegt bei 55 Läufen. Beim Bronzestatus (15-19 Läufe) erwartet die Sportler ein Tagesticket „Elan Fitness & Wellness & Spa inkl. Fitnesserfrischungsgetränke“, einzulösen in allen vier Elan-Clubs, beim Silberstatus (20 bis 24 Läufe) ein die „Hasenköpfe“ gebacken waren, wurde Golf-Schnupperkurs bei iPlayGolf Hannover mit einer Einführung in den Sport und anschliesie auf den Hasenbauch gesteckt. Die Hä- ßendem Spiel auf Hannovers schönstem Kurzplatz und beim Goldstatus (ab 25 Läufe) eine schen wurden noch nach Belieben deko- Trainingseinheit mit dem zweifachen Ironman-Vizeeuropameister Jan Raphael (Hannover 96 Triathlon) mit anschließendem Pastaessen. Matthias Blazek riert. Am nächsten Tag wurden in einer reinen Mädchengruppe frühlingshafte Memoboards gestaltet. Der Kreativität waren kei- Planen von Veranstaltungen mit Sicherheitskonzepten – ne Grenzen gesetzt und es kamen schöne Die meisten Eventmanager/-innen sind Autodidakten mit den unterschiedlichsten VorbildunBoards dabei heraus. Maren Schmidt, Jugendpflege Wathlingen gen. Dennoch sind, die zumeist als Weiterbildung zu verstehenden Sicherheitskurse, durchaus empfehlenswert! Viele Gemeinden und kleinere Städte, aber auch Vereine planen vermehrt Veranstaltungen und treten auch als Veranstalter auf. Aus dieKESS Wathlingen sem Grund startet NI-KU (Nienhagen Kultur) unter Leitung des Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen Zweigstelle: Am Markshof 2 erfahrenen Veranstaltungsleiters Alexander Hass eine SemiZentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428 KESS Wienhausen narreihe. Das erste Seminar zum Thema Sicherheitskonzepte Familienzentrum-KESS@t-online.de · www.kess-familienzentrum.de Zweigstelle: Hofstraße 5 richtet sich an ALLE Veranstalter, Vereine und andere Organisationen, die Veranstaltungen durchführen. “Die Sicherheit von Wir machen Osterferien vom Veranstaltungen steht heute mehr denn je im Fokus des öffentlichen Interesses. Jede Veranstaltung sollte nur noch mit be03. April 2014 bis 22. April 2014 lastbarem Sicherheitskonzept durchgeführt werden. Die allgeNur unser Anrufbeantworter im KESS Nienhagen unter meine Sicherheit der Besucher und Gäste ist dabei genauso 05144 / 97 06 27 macht Dienst und nimmt ihre Anmeldung entgegen! wichtig, wie das Wissen über Verantwortlichkeiten und HafDas Familienbüro der Samtgemeinde Wathlingen ist tungspflichten des Veranstalters. Daher sollte die Erstellung wieder ab Mittwoch, den 23.04.14 für Sie da! von Sicherheitskonzepten weniger als notwendiges Übel, sonDeutschkurs im KESS Nienhagen dern vielmehr als professionelles Risikomanagement gesehen werden, das hilft, bestehende Gefahren sichtbar zu machen Angela aus Portugal, Alizos und Silvija aus Serbien und Mona aus Syrien haben eins gemeinsam: sie möchten Deutsch lernen. Seit Anfang und frühzeitig zu entschärfen. Das Seminar richtet sich an VerMärz gibt es nun neben den Deutschangeboten in Wathlingen und anstalter und Institutionen, aber auch an Schulen und Vereine. Wienhausen, auch einen kostenfreien Deutschkurs im MehrgeratioInhalte: nenhaus Nienhagen. · Rechtliche Situation Er findet immer Mittwoch von 10.30 Uhr - 12.00 Uhr statt und wird geleitet von Tatjana Füllberg, einer gebürtigen Moskauerin. · Pflichten des Veranstalters Wir holen uns den Ein Einstieg für Neuankömmlinge in Deutschland ist jederzeit möglich. · Sicherheitskonzepte Weitere Infos sind im KESS- Büro Nienhagen zu erfahren. Frühling ins Haus! Referent: Alexander Hass, arbeitet bereits seit Jahrzehnten selbst als Veranstaltungsleiter von kleinen und großen Veranam Mittwoch, 23. April 2014 von 15.30 - 17 Uhr freut sich Margret Schape im Tante Emma-Laden im KESS staltungen (z.B. „Tag der Niedersachsen“). Nienhagen auf viele interessierte Kinder und Erwachsene. Veranstalter: Nienhagen Kultur – FROG Live Entertainment e.K. Veranstaltungsort: Nienhagen, Büro Nienhagen Kultur – DorfEröffnung – KLÖN-CAFÉ straße 20 Seminarzeit: Samstag, 10. Mai 2014, 10:00 bis 15:00 Uhr. Kaffeeklatsch bei Tante Emma Teilnehmerzahl: Max. 10 Personen, die Teilnahmeberechtigung Klönen, Kaffee und selbstgebackener Kuchen erfolgt nach Posteingang. Montag, den 28.04.14, Kosten: 49,00 Euro / pro Person für Schulung mit Teilnehmer15.00 Uhr - 17.00 Uhr im KESS Nienhagen zertifikat, Kaffee und Wasser während und zwischen der UnSie sind herzlich eingeladen! Freuen Sie sich auf einen selbstgebackenen Kuchen mit terrichtseinheiten. Vorkenntnisse: nicht erforderlich frischer Sahne! Anmeldungen unter kontakt@ni-ku.de möglich. KESS · KESS · KESS · KESS · KESS Informationen unter 0172-6140870.

 (0 51 44) 91 00 10

Jugendpflege Wathlingen berichtet:

Halbtägiges Praxis-Seminar: „Sicherheit geht vor“


Wathlinger Bote

– 11 –

19. April 2014/17

KLEINANZEIGEN Vermietungen

Stellenangebote

Wathlingen, 2 Zi.-Whg., Küche, Bad, EBK, Balkon, 336,– € KM + NK + HK, 56m², Mietsicherheit 750,– €, Garage möglich, zu vermieten ab 1.8.2014, Tel. 0 51 44 - 9 36 33 o. 0172 - 41 00 977

Gartenhilfe gesucht (Rasen mähen, Unkraut entfernen, Hof reinigen etc.) 1 x wöchentl. 2 Stunden, 9 € / Stunde, in Nienhagen, Tel. 0 51 44 - 46 48

Rechtsanwälte

Wintergärten, Markisen

Senay`s Nähstübchen Creative – Ideenvoll – Schnell Öffnungszeiten: Mo. – Mi. 10 – 17 Uhr, Do. + Fr. 10 – 13 Uhr

Tel. 0 51 44 - 97 14 71 Finkenweg 13, 29339 Nienhagen

Gitarrenkurs Gitarrenkurs in Nienhagen sucht neue Mitglieder! Weitere Infos und Anmeldung unter: 01 73 - 5 15 16 93

Buchbinderei Buchreparaturen, Sonderanfertigungen, Prägungen, Stempel, Lasergravuren, Papeterieartikel, Kopien, Gesangbuchprägungen. Binden Sie Ihr Buch selber? Offene Werkstatt M. Korsten, Tel. 0 51 44 - 31 20

Friseurteam in Nienhagen

Georg Graf v. Perponcher Dr. Tanja-Carina Riedel Nienhagen, Dorfstr. 39 www.ra-perponcher.de

Rechtsanwalt Notar

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de

Kupferfallrohr gestohlen

Dienstleistungen Für alle Reparaturen! Vom Keller bis zum Dach nehmen Sie Ihren Mann vom Fach – Jürgen Korsch, Bautechnik – Tel. 0175 - 24 160 03

Cristian Borsos, Tel. 05144 - 69 88 694 oder Mobil 0178-1574544. www.borsos-wintergarten.de

§§ Rechtsanwälte

KFZ-Ankauf Wathlingen! Im Finkenweg sind 3 Garagen auch als Lagerraum für je 30,– € p. Kaufe KfZ, Wohnw., Mofa u. AnhänMonat zu vermieten. ger, auch Unfall, mit Mängeln, ohne Tel. 01 52 - 01 77 63 40 TÜV. Tel. 0157 – 30 89 74 10 auch SMS Ich helfe Ihnen bei der Gartenarbeit z.B. Hecke schneiden, Baum fällen und schneiden, vertikutieren mit Abfuhr, sowie allgemeine Gartenarbeit. GÜNSTIG! Tel. 01 74 - 36 11 797

Terrassendächer,

Langerbeinstraße 2a Tel. 0 51 44 – 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

Nienhagen (ots) – Bislang Unbekannte entwendeten in der Zeit von Samstag bis Mittwoch (05.-09.04.2014) ein ca. vier Meter langes Kupferfallrohr von einem Geschäftsgebäude in Nienhagen, Bahnhofstraße. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wathlingen, Tel.-Nr.: 05144 - 98 66 0.

Serie: Geschichtliches aus den Ortsteilen der Gemeinde Adelheidsdorf

87.) Die Regierung beschließt 1914 die Kultivierung des Moores Im Jahre 1914 beschloss die Königliche Regierung in Lüneburg, das 2836 Hektar große Müggenburger Moor zu kultivieren. Der Staat errichtete noch im selben Jahr ein massives Gebäude am Nordrand des Moores, das nach dem jenseits der Bahn liegenden Vorwerk Müggenburg auch Müggenburg genannt wurde. Ab 1914 nahm eine Moorverwaltung im Großen Moor ihren Betrieb auf, Ende des gleichen Jahres kamen Hunderte von Kriegsgefangenen und nach dem Krieg, 1920, die Soldaten eines aufgelösten Freikorps. In Hannover wird eine Akte der Regierung in Lüneburg, betreffend Siedelung im Müggenburger Moor bei Adelheidsdorf, archiviert. Sie beginnt mit einer Verfügung der Königlichen Regierung, Abteilung für direkte Steuern, Domänen und Forsten, in Lüneburg vom 20. November 1914. Sie richtete sich an den Landrat in Celle und betraf Bauten im Müggenburger Moor (Gemeinde Adelheidsdorf). Man erwartete die Ankunft der Kriegsgefangenen und stand nun vor der Aufgabe, die Kirchen- und Schulverhältnisse zu regeln. Matthias Blazek

1. Sieg im zweiten Punktspiel der Eicklinger U8 In unserem zweiten Punktspiel mussten wir zum TuS Oldau / Ovelgönne fahren. Oldau hatte genauso wie wir das erste Punktspiel mit 3:1 verloren. Wir setzten Oldau von der ersten Minute kräftig unter Druck. Es wurden wieder viele Torchancen erarbeitet. In der 6. Minute dann die 1:0 Führung durch uns. Lenni setzte nach einem Torschuss, den der Torwart abprallen lies nach und versenkte den Ball. Danach hatten Lenni, Jeton, Tim und Malin noch einige Chancen, die wir wieder mal nicht zu nutzen wussten. So viel das 2:0 in der 17. Minute nach einer Ecke. Tim schlug die Ecke und der den Ball wurde ins eigene Tor abgefälscht. Mit diesem Ergebnis haben wir die Seiten gewechselt. Diese Halbzeit war sehr einseitig. Das merkt man auch an der Tatsache, dass Oldau in der ersten Halbzeit nicht ein einziges Mal auf unser Tor von Elias geschossen hat. Das schönste Tor schoss Tim in der 21. Minute nach super Vorarbeit von Lenni. Lenni Pl. 1. 1. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

Mannschaft SG Langlingen/Bröckel U8 ESV Fortuna Celle U8 SV Nienhagen U8 I TuS Eicklingen U 8 SV Altencelle U8 SG Wohlde/Bergen U8 I VfL Westercelle U8 TuS Oldau-Ovelgönne U8 ASV Fassberg U8

Spiele 2 2 1 2 2 2 2 2 1

G 1 1 1 1 1 1 1 0 0

U 1 1 0 0 0 0 0 0 0

V 0 0 0 1 1 1 1 2 1

nach eine Abschlag vom Oldauer Keeper auf, dribbelte 2 Spieler aus und passte in den Lauf von Tim, der dann trocken mit links einschoss. Danach haben wir ein wenig die Ordnung verloren. So dass Oldau, in der 24. Minute, mit dem ersten Angriff zum 1:3 Anschlusstreffer kam. In der 29. Minute konnte Lenni mit einem Solo von der Mittellinie den alten Abstand wieder herstellen. Danach verflachte die Partie. Wir hatten zwar noch einige Torchancen, die wir aber nicht in Tore ummünzen konnten. So blieb es beim 4:1 für uns. Jetzt sind erst einmal Osterferien und dann geht es am 26.04.14 gegen unseren Nachbar, die SG Langlingen / Bröckel, die zurzeit Tabellenführer ist, weiter. Gegen Oldau / Ovelgönne waren dabei: Elias Siemann, Pascal Haselmeyer, Tim Abraham, Jule Berg, Sophia Koschick, Maurice Markgraf, Jeton Osmani, Malin Buchhop, Lennet Wäsche, Ben Schreiber, Arjon Hajdari

Torverh. 14 : 7 14 : 7 9:0 5:4 6:7 5 : 10 6 : 12 2:7 2:9

Tordiff. 7 7 9 1 -1 -5 -6 -5 -7

Pkt. 4 4 3 3 3 3 3 0 0


Wathlinger Bote

– 12 –

60. Backtag auf dem Museumshof in Winsen (Aller)! Donnerstag, 1. Mai 2013, 11 - 18 Uhr 60 Backtage auf dem Winser Museumshof sind ein besonderes Ereignis. Da der Winser Heimatverein in diesem Jahr zudem seit 35 Jahren besteht, bietet er am 1. Mai viele zusätzliche Aktionen zum Schauen und Genießen. Der Arbeitskreis Spinnen und Weben zeigt die Arbeit an historischen Spinnrädern und Webstühlen und die Arbeitsgänge, die nötig sind, bis aus Schafwolle der Faden für ein Kleidungsstück geworden ist (die Lieferanten der Wolle werden ebenfalls anwesend sein...!). Wir führen die historische Kulturtechnik des Klosterstichs vor, die Besenbinder und der Steinmetz präsentieren altes Handwerkswissen, es wird Korn gemahlen, und die Gäste können dem Arbeitskreis der Winser Flößer beim Schmieden zusehen, sich über Imkerei informieren oder die Fachwerkgebäude des Museums mit ihren Einrichtungen ansehen. Ab 14 Uhr gibt es alte Kinderspiele wie zu Urgroßmutters Zeiten. Und selbstverständlich backen wir den bekannten "Winser Bodderkauken", für den vie-

le Helfer mehrere Tage lang im Einsatz sind. Frisch aus dem Steinofen steht er ab 14 Uhr zum Verkauf. Schon am Vortag werden werden Brot und Luffen (süße Semmel) gebacken, die dann mit Schmalz und Wurst bzw. Butter bestrichen und am Backtag ebenfalls angeboten werden. Über dem offenen Feuer gebackene Buchweizenwaffeln mit Schmand und Kronsbeeren gibt es bei den Waffelbäckern am Flett den Bauernhauses, kalte Getränke sowie Kaffee während der gesamten Öffnungszeit auf dem Hof. Nachmittags spielen zur musikalischen Unterhaltung die Celler Knappen und der Akkordeonverein, und die Volkstanzgruppe aus Wohlde wird mit ihren kleinen und großen Tänzern auftreten. Eine Sonderausstellung mit Ölbildern und Aquarellen von Mechtild Furniss aus Offen findet in "Dat groode Hus" statt. Der Eintritt zur Ausstellung und der Museumsbesuch sind an diesem Tag frei.

Basenfasten – die sanf te FForm orm des FFastens! astens! sanfte „Mit den richtigen Nahrungsmitteln können Sie Ihren Körper entsäuern und entgiften!“

Heiltherapeutisches Basenfasten vom 9.5. – 15.5.2014 Das erste Treffen findet am Freitag den 9. Mai 2014 um 19.00 Uhr in meiner Praxis statt. Die Gebühr für 6 Abende beträgt € 60,– Es wird um telefonische Anmeldung gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Naturheilpraxis

Heike Höflich

Dorfstraße 47 · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 - 49 47 06

Donnerstag, 8. Mai, in Nienhagen Landratskandidat Gerald Sommer im Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern Am Donnerstag, den 8. Mai, steht Landratskandidat Gerald Sommer ab 19.30 Uhr im Restaurant Jahnstuben für einen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Der Ortsverband Bündnis90/Die Grünen der Gerald Sommer be- Samtgemeinde Wathlingen sucht seine Heimat- lädt zu dieser Veranstaltung Samtgemeinde ein. Im Mittelpunkt stehen Wathlingen. Foto: der Naturschutz und Möggerald-sommer.info lichkeiten der Unterschutzstellung von Natur und Landschaft. Nach einer kurzen Vorstellung seiner Ziele für den Landkreis Celle wird Gerald Sommer, der „hart dafür arbeiten“ will, dass

100 Operationen für Alem Ketema Jubiläum. Kommersabend. Tanz. Reden. Festessen. Nein, hat die Herzsportgruppe Wathlingen gesagt, wir feiern unser 25-jähriges Bestehen anders. Wir machen daraus eine Benefizveranstaltung zugunsten eines Krankenhauses in Äthiopien, schließlich sind wir selbst alle einmal Patienten gewesen und wissen, was eine gute Klinik bedeutet. Das Jubiläum wird ein großes Fest für alle! Mit ansehnlichem Grill, mit Kuchen, Getränken, Spielen aller Art, mit Vorführungen, Tombola usw. Und im Mittelpunkt soll das Enat-Hospital in Alem Ketema/Äthiopien stehen. Es wird eine Schautafel geben mit Bildern aus Alem Ketema, mit Filmen und anderen Informationen. Dafür sorgt Dr. Rüdiger Seebaß. Er ist Kardiologe und vertritt die Ärzte am Neumarkt, Celle, in diesem Projekt. Er hält mit seiner Frau zusammen die Kontakte in das rund 5500 km (Luftlinie) entfernte Hospital, sammelt Geld, setzt seinen Urlaub dafür ein. Etliche aus der Herzsportgruppe sind Patienten von Dr. Seebaß und wissen schon länger von seinem Engagement. Das wollen sie unterstützen. Geht man davon aus, dass eine Operation in Äthiopien umgerechnet etwa 10 (in Worten: „zehn“) Euro kostet (Sie haben richtig gelesen), ist es das Ziel der Herzsportler, auf jeden Fall hundert Operationen stiften zu können. Das Enat-Hospital gehört nach Auskunft der äthiopischen Regierung zu den elf besten Krankenhäusern des Landes (von insgesamt

125 Hospitälern für eine Bevölkerung von 84 Millionen Menschen, was in etwa der Bevölkerungszahl der Bundesrepublik entspricht, die aber über mehr als 2000 Krankenhäuser verfügt mit mehr als 140.000 Ärzten). Das Enat-Hospital darf also amtlich als hervorragend gelten, und das, obwohl mit Dr. Ayele dort nur ein Facharzt tätig ist. Seine sechs Kolleginnen und Kollegen haben keine fachärztliche Ausbildung. Dabei sind sie „zuständig“ für circa 15.000 Einwohner der Region, in der es sonst keine anderen Arztpraxen gibt. Die Gelder, die beim Jubiläumsfest der Herzsportgruppe im wahrsten Sinn des Wortes „eingespielt“ werden, kommen einem Fonds für Patienten zugute, die sich sonst gar keine medizinische Betreuung erlauben könnten. Es gibt ja keine Krankenversicherung und das Durchschnittseinkommen liegt für 80 Prozent der Bevölkerung bei 1 (einem) Dollar täglich. Darum werden Zuzahlungen für Operationen übernommen, Medikamente auch nach der Entlassung bereitgestellt, Transporte organisiert und anderes mehr. Die Gelder überbringt Dr. Seebaß persönlich bei seinem nächsten Besuch in Äthiopien. Sie sollten sich heute schon Samstag, den 12. Juli von 12 bis 18 Uhr im Kalender vormerken. Dann startet das Jubiläums-Wohltätigkeitsfest für das Enat-Hospital am Schützenhaus in Wathlingen. Otmar Schulz, 1.Vorsitzender der Herzsportgruppe Wathlingen e.V.

Offener Brief an die Bürgermeisterin von Adelheidsdorf und den Samtgemeindebürgermeister Sehr geehrte Frau Führer, sehr geehrter Herr Grube, Lassen Sie die Bäume und Büsche auf Ihren Grundstücken auch so schneiden? Was für eine gärtnerische Meisterleistung! Wunderschöne Bäume, die von den Anwohnern im trockenen Sommer 2013 durch Wassergaben am Leben gehalten wurden sind im Frühjahr 2014 durch die Gemeinde "geschlachtet" worden. Erlen, Eichen, Birken und Robinien können diese Art des Schnittes nicht überleben und sind für die Natur und den Bürgern von Großmoor verloren. Selbst vor Weißdornbüschen, die im letzten Sommer einem Amselpärchen den notwendigen Schutz zur Brut und Aufzucht gegeben haben, sind von diesen Dilettanten fürchterlich zugerichtet worden. Es wird Jahre benötigen damit sich diese verunstalteten Büsche erholen und wieder als Brutplätze dienen können. Die Reste dieser Bäume und Büsche ragen teilweise wie spitze Pfeile aus dem Boden und stellen eine eklatante Gefahr für spielende Kinder , Radfahrer, Inlineskater und Reiter dar.

unser Landkreis ein guter Standort für eine nachhaltige Wirtschaft mit auskömmlicher Arbeit wird, in das Thema einsteigen und auf die Fragen der Anwesenden eingehen. Gerald Sommer steht für einen Neuanfang: Er bewirbt sich für dieses Amt als gemeinsamer Kandidat von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, weil er gemeinsam mit den Menschen unserer Region die Zukunft unseres Landkreises gestalten möchte. „Ich bin fest davon überzeugt: Wir brauchen in unserem Landkreis eine Neuausrichtung – hin zu einer partnerschaftlichen Politik zwischen Kreis, Städten und Gemeinden, um uns zukunftsfest aufzustellen“, so Sommer. „Und das geht nur mit neuen Ideen – und nur im Dialog mit Ihnen, den BürgerAn der Kreismusikschule Celle erhalten auch innen und Bürgern.“ Matthias Blazek in diesem Jahr wieder alle interessierten Musikschüler die Gelegenheit, sich intensiv auf ein Musikstudium vorzubereiten. Diese studienvorbereitende Ausbildung (SVA) umfasst alle für die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule relevanten Fächer, wie vokaWolfgang Grube mit 277 Ring den 16. Platz. les oder instrumentales Hauptfach, zusätzliches Für die Mannschaft der Altersklasse war der vokales oder instrumentales Nebenfach, ein Schießtag nicht so gut gelaufen, sie schafften Ergänzungsfach (z.B. Kammermusik, Orcheses auf den 6. Platz. In der Einzelwertung kam ter oder Chor) und Musiktheorie. Die Ausbildung Anja Ede mit 277 Ring auf den 9. Platz, Ute erfolgt in Zusammenarbeit der Musikhochschule Meyer mit 269 Ring auf den 14. Platz und Ger- Hannover, dem Landesverband niedersächsihard Herrmann belegte mit 284 Ring auf den scher Musikschulen und im Bereich des Land6. Platz. Durch die Mannschaftswertung ha- kreises Celle der Kreismusikschule Celle. ben sich alle für die Landesmeisterschaften Die SVA-Ausbildung wird für maximal vier JahEnde Juni in Hannover qualifiziert, bis dahin re durch den Landesverband niedersächsiheißt es üben, üben, üben. scher Musikschulen bezuschusst und ermögFür den nächsten Wettkampf wünschen wir licht so einen günstigen Paketpreis für alle Fäweiterhin viel Erfolg. Text: Ute Meyer cher. Um in das Förderprogramm aufgenom-

Margrit Gerloff holt für Großmoor Silber bei den Kreismeisterschaften im Kleinkalbiberschießen 50 Meter Am letzten Wochenende fanden die Kreismeisterschaften in 50m Kleinkaliber-Auflage in Unterlüß statt. Auch hier haben drei Mannschaften teilgenommen. Die Mannschaft Senioren B/C erkämpften sich den 5. Platz. Bei der Einzelwertung holte sich Margrit Gerloff die Silbermedallie mit 281 Ring. Horst Hinrichs erreichte mit 263 Ring den 9. Platz und Anne Frenser mit 257 Ring den 7. Platz. Die Mannschaft Senioren A erreichte den undankbaren 4. Platz und in der Einzelwertung erlangte Jürgen Gerloff mit 284 Ring den 5. Platz, Andreas Mikula mit 280 Ring den 9. Platz und

19. April 2014/17

Wieviel Ungemach müssen die Bürger von Adelheidsdorf durch die inkompetente und ignorante Verwaltung über sich ergehen lassen? Frau Führer und Herr Grube, stoppen Sie unverzüglich diesen irrsinnigen Unfug und lassen Sie die Gefährdungen im öffentlichen Bereich fachmännisch beseitigen. Frau Führer, Herr Grube, Sie schaden der Natur - Sie schaden der Gemeinde - Sie schaden den Bürgern der Gemeinde Adelheidsdorf Hochachtungsvoll Alfred Wofleben Ein zorniger Bürger aus Großmoor

SVA-Aufnahmeprüfung an der Kreismusikschule Celle men werden zu können, müssen verpflichtend die Fächer instrumentales oder vokales Hauptoder Nebenfach, Musiktheorie / Gehörbildung, sowie ein ergänzendes Nebenfach z.B. Chor, Orchester etc. an der Kreismusikschule Celle belegt werden. Die Schülerinnen müssen mindestens 13 Jahre alt sein, das Aufnahmehöchstalter beträgt 20 Jahre. Die Aufnahmeprüfung findet voraussichtlich am Samstag, den 05. Juli 2014 statt. Anmeldungen für das Ausbildungsjahr 2014 / 2015 nimmt die Kreismusikschule bis zum 30.04.2014 entgegen. Eine frühzeitige Beratung für alle Interessierten wird dringend empfohlen. Weitere Informationen zur SVA-Ausbildung, über die Aufnahmebedingungen sowie Anmeldungen erhalten Sie an der Kreismusikschule Celle, Julius-von-der-Wall-Straße 4, 29221 Celle, Tel.: 05141 / 916 - 2100 oder unter www.kreismusikschule-celle.de


Wathlinger Bote

– 13 –

19. April 2014/17

schlemmen & genießen

Spargel aus der Region...

Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und freundliche Beratung

Unsere Klassiker zum Spargel Schnitzel Lachsschinken Königsschinken Holsteiner

Katenschinken Königsschinken Gekochter

Schinken Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH Bahnhofstr. 9 · 29336 Nienhagen Tel. 05144 -9 37 75


Wathlinger Bote

– 14 –

SoVD Kreisvorsitzender Achim Spitzlei jetzt auch stellvertretender Sprecher der Bezirksarbeitsgemeinschaft Lüneburg Achim Spitzlei setzt sich ehrenamtlich nicht nur für die Belange des über 10.100 mitgliederstarken SoVD Kreisverband Celle sowie des SoVD Ortsverbands Wietzenbruch ein - sein Engagement für den SoVD hört nicht auf. Spitzlei wurde am 12.04.2014 in der Sitzung der Bezirksarbeitsgemeinschaft (BZA) Lüneburg in Adendorf einstimmig zum stellvertretenden Sprecher gewählt. In regelmäßigen BZA Sitzungen tauschen sich Vertreter der Kreisverbände aus, helfen sich weiter und entwickeln gemeinsam neue Ideen für über 64.000 SoVD Mitglieder. Der SoVD ist mit über 270.000 Mitgliedern der stärkste Sozialverband in Niedersachsen. In vier Bezirksarbeitsgemeinschaften findet die- v.l.n.r. Sprecher der Bezirksarbeitsgemeinschaft ser Austausch niedersachsenweit statt. Bild Lüneburg Günter Steinbock, 1. Kreisvorsitzender SoVD Celle Achim Spitzlei und Text von Sabine Kellner

Schützenverein "Freischütz" e.V. Wathlingen von 1922

Einladung zur Mitgliederversammlung Am Freitag, den 02.05.2014 um 20:00 Uhr lädt der Vorstand des "Freischütz" Wathlingen zur Mitgliederversammlung ein. An diesem Abend tragen wir Uniform. Die Tagesordnung hat folgende Punkte: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden 2. Verlesen des Protokolls von der Mitglie-

derversammlung Mai 2013 3. Bericht über das Osterfeuer 4. Schützenfest am 14.06. u. 15.06. 2014 Vorstellung des Festprogramms und Diskussion 5. Verschiedenes und Anfragen der Mitglieder Mit freundlichem Schützengruß Erhard Oehns 1. Vorsitzender

Siedlergemeinschaft Eicklingen im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.

Osterknobeln 2014 Am Samstagabend, den 05.04.2014 fand unser Osterknobeln statt. Zu dieser geselligen Veranstaltung fanden sich 34 Gäste ein. Nach einer ersten Knobelrunde, gab es Kartoffelsalat und Würstchen zur Stärkung. Danach kamen zwei weitere Knobelrunden. In den drei Durchgängen wurde fröhlich um die höchste Punktzahl gewürfelt. Nach einem harten Knobelspaß, der über fast 3 Stunden verlief, setzten sich 3 Erstplatzierte ab. 1. Platz Brunhild Hoppe mit 1019 Punkten, 2. Platz Lotti Machel mit 1007 Punkten, 3. Platz Eberhard Schirmer mit 981 Punkten.

Aber es gab natürlich für jeden Teilnehmer ein Preis. Das erspielte Sandgeld in einer Höhe von 69,50 € kommt der Jugendarbeit Zeltlager am Alfsee und Ferienpassaktion zu Gute. H.-J. Schubert 1. Vorsitzender

Anmeldung und Bezahlung bitte bis zum 24.04.2014, bei Ingelore Schubert, Am Bannkamp 18 in Eicklingen, Tel. 05144-971750 Achtung! Achtung! Achtung! Nur noch wenige Plätze frei. Bitte umgehend anmelden. H.-J. Schubert

Fußball für Jedermann von 6 bis 16 Jahre Wir wollen gemeinsam kicken und zwar ab dem 04.04.2014 immer freitags von 16:00 bis 18:30 Uhr. (außer am 18.04.2014 - Karfreitag) Falls Du zwischen 6 und 16 Jahre alt bist und Lust hast ein bisschen Fußball zu spielen, dann komm einfach ohne Anmeldung innerhalb der genannten Zeiten zum Sportplatz des SV Großmoor. Egal ob Du schon mal in einer Mannschaft gespielt hast, gerade irgendwo in einer Mannschaft spielst oder noch nie im Vereinsfußball tätig warst - bei uns machen alle gemeinsam mit.

Die Landfrauen Wathlingen-Nienhagen berichten Am 19. Febr. trafen sich die Landfrauen aus Wathlingen und Nienhagen zu einem Vortrag Erlebte Borreliose - Folgen eines Zeckenbisses Referentinnen Frau Weihland. Frau Pietzko als Betroffene Botrreliose ist eine Infektionskrankheit, die durcch Zeckenbisse übertragen wird. Ca. 80000 bis 100000 Menschen erkranken pro Jahr, Es ist eine Krankheit mit 1000 Gesichtern.Es können verschiedenste Beschwerden auftreten, die oft in Schüben auftreten. Der Verlauf der Krankheit erfolgt in 3 Stadien . 1. Rötung der Bissstelle, 2. auch nach Monaten oder Jahren Nervenentzündung oder Lähmungen, 3. kann Rheuma oder Abbau der geistigen Fähigkeiten auftreten. Die Borreliose wird oftmals nicht erkannt. Die Diagnose ist schwierig. Der beste Schutz gegen Zeckenbisse ist, sich sorgfältig anzuziehen. Es sollte keine nackte Haut gezeigt werden. Kokosfett mögen die Zecken gar nicht. Es hilft, die Haut mit Kokosfett einzureiben. Frau Pietzko berichtete als Betroffene von ihrer jahrelangen Krankheitsgeschichte. Zum Ende der Veranstaltung begrüßten wir ein neues Mitglied in unserer Runde. Am 7. Dez. findet das Weihnachtskonzert in der Laiszhalle statt. Die Schauspielerin Gabi Dohm wird durch das Programm führen. Anmeldungen hierfür nimmt ab sofort K. Pilutschik an. 26. März Lebensmittel heute - genau hinschauen Referentin: Frau Heike Dittmer Durch die Lebensmittelskandale der jüngsten Vergangenheit wurden wir als Verbraucher aufgeschreckt und verunsichert. Was können wir noch unbedenk-

lich kaufen und essen? Ein Onlineportal für Lebensmittelwarnungen kann uns weiterhelfen. Risikofaktoren in der Ernährung können sein falsche Ernährung, mangelnde Hygiene und Lebensmittelzusatzstoffe. Die Grundpfeiler des Lebensmittelrechts sind Schutz vor Gesundheitsgefahren (Täuschung), eine sachgerechte Information und ganz wichtig die Zutatenliste. Werbeaussagen müssen wegen des Wahrheitsgehaltes auf den Prüfstand. Es gilt: Speisen ohne Zusatzstoffe - selber kochen! Marie v. EbnerEschenbach sagte schon vor langer Zeit: Wer nichts weiß, muß alles glauben. Wer sich auskennt kann unbeschwert gnießen. Am 28. 6. wollen wir in Hohne den Kräuterpfad besuchen. Die Kosten hierfür betragen 12 €. Die Führung und ein Imbiss sind darin enthalten. Für die Anfahrt werden Fahrgemeinschaften gebildet. Am 9.9. findet die Tagesfahrt in die Wesermarsch statt. Wir werden einen Garten besichtigen, gemeinsam Mittagessen und Kaffeetrinekn Die Kosten hiefür betragen ca. 35 €. Bei der Ferienpassakrion werden wir wieder mit Kindern kochen. Die letzte Veranstaltung vor der Sommerpause findet statt am 23. April um 19,30 in den Jahnstuben, Nienhagen. Themen sind: Jahreshauptversammlung und Frauen gehen shoppen - Männer gehen einkaufen Referentin: Ulrike Tubbe-Neuberg. U. Müller

Tanzsparte des SV Großmoor startet Salsa/Merenque/ Bachata für „Jedermann-/frau“

Einladung zum Backtheater Am: Samstag, 10.05.2014 Abfahrt: 11.30 Uhr am Sportheim Eicklingen Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr Preis: 35 € inkl. großem Kaffeetrinken Seid dabei, wenn sich die Dorfbewohner inmitten der Backstube gegen den Frauenheld Hermann verschwören. Da brennt nicht nur die Heide.

19. April 2014/17

Wir wollen zusammen Spaß haben ohne dass Du Dich an- oder abmelden oder einer Mannschaft beitreten musst. Eine Mitgliedschaft im SV Großmoor benötigst Du ebenso wenig wie eine professionelle Ausrüstung. Während der Bolzerei wirst Du betreut, kannst die Umkleiden benutzen und am Kiosk kannst Du Dich während oder nach der sportlichen Betätigung wieder stärken. Also runter vom Sofa draußen ist Frühling! Bei Fragen 0172/5131796 oder 0174/ 4228481. Heiko Böger, Andreas Smid Jugendabteilung SV Großmoor

Die Tanzsparte des SV Großmoor bietet ihren Mitgliedern und Gästen die Möglichkeit an einem kombinierten Kurs der Modetänze Salsa, Merenque und Bachata teilzunehmen. Der Kurs besteht aus 3 Übungsabenden und beginnt am Sonntag den 18.Mai 2014 und findet in der Mehrzweckhalle Adelheidsdorf von 17 – 18 Uhr statt. Folgetermine sind der 25.05.2014 und der 01.06. 2014 Geleitet wird der Kurs von Annette Lenz. Die Tanzsparte würde sich freuen, wenn der Kurs von Vereinsmitglieder und Gästen gut angenommen wird. Für die Gäste ist die Teilnahme völlig unverbindlich. Interessierte melden sich bitte beim Tanzspartenleiter Friedhelm Havenstein unter Tel. 05085/956484 oder bei Angelika Wiemann, Tel. 05144/6674285.

Reit- und Fahrverein Eicklingen

Einladung zum ,,Ostereier suchen"

Der Reit- und Fahrverein Eicklingen lädt ganz herzlich zum ,,OstereierAusritt" 2014 am Kar freitag, den 18.4.2014 ein. Treffen ist um 13.00 Uhr an der Reithalle in Eicklingen. Der abritt ist um 13.30 Uhr. In der Pause ist Am Ostermontag, 21.04.2014 um 15:00 Uhr, auf dem Sportplatz in Celle, 77er Straße tritt die 1. wie immer für die Kinder ,,Ostereier suchen" Herren des TuS Bröckel im Kreispokalhalbfinale bei der ersten Mannschaft des SV Dicle Celle an. angesagt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

TuS Bröckel Spielankündigung

Im Anschluss findet ein gemütliches Beisammensein mit Grillen an der Reithalle statt. Mit freundlichem Gruß Arne Prüfer, 1. Vorsitzender R. u. F. Eicklingen Teilnahme auf eigene Gefahr. Tragen einer Reitkappe ist Pflicht. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern, Pferde oder Schäden die diese verursachen oder erleiden.


Wathlinger Bote

– 15 –

19. April 2014/17

Zwei Dreier für Ü32 des VfL Wathlingen

Tennis-Club-Wathlingen e.V. von 1976

Auf 3:1 gegen SV Altencelle folgt 6:1 gegen SG Eldingen

Gutschein für 3 Stunden Tennis-Probetraining

Die Ü32 des VfL Wathlingen bleibt 2014 weiter ungeschlagen. Dem 3:1 gegen den SV Altencelle ließ der Erstligist ein überraschend deutliches 6:1 gegen eine in Bestbesetzung antretende SG Eldingen/Wohlenrode folgen. „Das waren zwei unterm Strich überzeugende Heimsiege gegen zwei starke Gegner, die uns alles abverlangt haben. Und beide Dreier waren auch am Ende verdient“, resümierte Teamchef und Sportdirektor Peter Wißotzki einmal mehr blitzgescheit. Gegen Altencelle verlief die Partie lange Zeit ausgeglichen, der VfL, der auf Jens Sarna und Daniel Brunne verzichten musste, verpasste es, praktisch mit dem Halbzeitpfiff eine „Monsterchance“ in eine Führung zu verwandeln. Nach dem Motto „Wenn wir die einfachen Dinger nicht machen, dann halt die schwierigen“ brachte Michael Pohlmann mit einem direkt verwandelten Eckball kurz nach dem Seitenwechsel die Blau-Weißen in Front. Lutz Hilck erhöhte nach einem Konter auf 2:0, ehe der SVA nach einer Unachtsamkeit in der Wathlinger Defensive zum Anschlusstreffer kam. Doch Sven Baumgart stellte nach Vorarbeit von Ronny Schultz den alten Abstand prompt wieder her und sicherte den Sieg. Gegen die SG Eldingen/Wohlenrode verlief die Partie ziemlich kurios. Das Hinspiel hatten die

Wathlinger gegen eine arg dezimierte, gefühlte Ü50-Truppe der Eldinger klar dominierend mit 6:1 gewonnen. Dieses Mal lief der Gegner allerdings in absoluter Topbesetzung auf und entwickelte dementsprechend Druck auf das VfL-Tor. Die Wathlinger Defensive hatte während des gesamten Spiels alle Hände voll zu tun und warf sich im 30-Sekunden-Takt in Schüsse oder musste in höchster Not retten. Doch die Blau-Weißen bewiesen, dass man auch mit gefühlten 20 Prozent Ballbesitz ein Spiel gewinnen kann - und das auch noch deutlich dank (ungewohnter) gnadenloser Effizienz. Marcel Hahn eröffnete den Torreigen und überwand den Eldinger Keeper mit einem 25-Meter-Schuss. Und dann hatte der VfL halt noch Jens Sarna, dem die Gäste zu viel Raum ließen – ein tödlicher Fehler, wie sich schnell herausstellen sollte. Er erzielte binnen weniger Minuten einen Hattrick, immer nach demselben Muster. Gekonnte Ballannahme, einen Gegenspieler ausgewackelt und dann präziser Schuss ins Tor – so hieß es 4:0 für die optisch unterlegene Mannschaft zur Pause. Nach dem verdienten Eldinger Ehrentreffer durfte Jens Sarna nach seiner schöpferischen Pause wieder zurück aufs Spielfeld – und legte gleich nach. Eine Vorlage zu Marcel Hahns zweitem Treffer sowie ein weiteres eigenes Tor

Der Gutschein beinhaltet drei Stunden kostenloses Tennis-Probetraining für die ersten 10 Nichtmitglieder, die diesen Gutschein oder den entsprechenden Abschnitt von der Titelseite der TCW-Tennis-Rundschau (liegt in mehreren Wathlinger Geschäften aus) am Tag des 4G-Wettbewerbs am Samstag, 26. April 2014, ab 14 Uhr vor Ort beim TCW auf der Anlage an der Kantallee vorlegen. · Die Trainingsstunde dauert 60 Minuten · Das Training erfolgt in Gruppen von 2 bis 4 Teilnehmern · Der Trainer wird vom TC Wathlingen gestellt · Die Trainingszeiten werden in Absprache festgelegt · Das Training beginnt, sobald eine Gruppe von mindestens 2 Teilnehmern/-innen vorhanden ist · Der Gutschein kann nur von Nichtmitgliedern eingelöst werden, die mindestens die letzten 5 Jahre kein Mitglied im TCW waren (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; es gelten die Bedingungen des TC Wathlingen) – und es hieß 6:1 wie im Hinspiel. Nur nach einem komplett anderen Spielverlauf. „Eldingen war in dieser Besetzung bisher die spielerisch beste Mannschaft, gegen die wir gekickt haben. Aber wir haben sehr gut verteidigt und hatten vorne halt Jens Sarna. So einfach ist das manchmal“, meinte Peter Wißotzki – und traf einmal mehr den Nagel auf den Kopf. VfL Wathlingen (gegen SV Altencelle): Dirk Putensen – Oliver Schreiber, Torsten ZabelWedderin, Sven Baumgart – Ronny Schultz,

Marcel Hahn, Michel Zabiegay, Lutz Hilck Friedhelm Eilts / Michael Pohlmann, Jörg Kuley, Arne Rittersen, Thobias Zollo. VfL Wathlingen (gegen SG Eldingen/Wohlenrode): Dirk Putensen – Torsten Zabel-Wedderin, Daniel Brunne, Oliver Schreiber – Ronny Schultz, Marcel Hahn, Michel Zabiegay, Lutz Hilck – Jens Sarna / Michael Pohlmann, Friedhelm Eilts, Jörg Kuley. Trainer/Betreuer: Peter Wißotzki, Jens Klingebiel.

DC WATHLINGEN

15. Spieltag 29.03.2014 Team A (Verbandsliga): Das A – Team des DC Wathlingen reiste am 15. Spieltag zu den Ludwicks nach Braunschweig. Die Fahrt wurde für die Wathlingen leider nicht belohnt, das Spiel ging 7:5 aus und die Rückfahrt wurde ohne Punkte angetreten. Das Glück war leider nicht auf der Seite von MICHAEL BÜRGER und verlor sein Einzel 3:2. ERIC KOBUSCH hat wieder zu seiner Stärke gefunden und konnte einen 3:0 Sieg für das Team einholen. Genauso konnte DENNIS KAISER mit einem 3:0 Sieg souveren den zweiten Sieg in die Tasche packen. JACQUES FREUND – MILDE unterlag 3:0, obwohl es beim Einwerfen so aussah, als ob er heute eine Wundertüte ist. MICHAEL BLAZEK konnte leider seine 1:0 Führung nicht nutzen und unterlag 3:1. Im letzten Einzel musste STEFAN BOCKELMANN ran und er gewann 3:0 auch wenn es ein zähes Spiel gewesen ist. Somit konnten die Wathlinger noch hoffen, denn nach den Einzelspielen war der Spielstand 3:3. Nun ging es

mit den Doppeln los und hier kann man sagen, die Punktesammler waren heute ERIC UND DENNIS! Die Anderen haben dann doch die Punkte in Braunschweig gelassen. Schön ist aber zu beobachten, das das Team charakterlich super gut intakt ist! Das A Team steht derzeit in der Verbandsliga auf dem 4. Platz. Team B (Bezirksoberliga): Das Team B hatte am 15. Spieltag ein Heimspiel gegen die Dartschnecken C und konnte diesen Heimvorteil auch sehr gut nutzen. Die Mannschaft gewann 8:4! ROLF VEHRS konnte sein erstes Spiel leider nicht für sich gewinnen und es ging 2:3 aus. Jedoch lief es bei seinem zweiten Einzel besser und er gewann 3:2. JAN – HENDRIK GRANT konnte souveren seine beiden Einzel mit 3:0 gewinnen. DIRK WEICH hatte heute das Glück nicht auf seiner Seite (man hat schon überlegt woran es wohl gelegen hat, die Hose, die Darts ??? ). Er unterlag in beiden Einzeln 2:3. ALEXANDER NORDBRUCH konnte sein erstes

Einzel 3:0 gewinnen. Bei seinem zweiten Einzel musste er erst wieder den Druck seines Gegners spüren um den Sieg dingfest zu machen. Dieses Spiel ging dann 3:2 für ihn aus. Bei den Doppeln konnten MARK KÖRITZ UND ALEXANDER beide Spiele gewinnen (3:1 und 3:2) und somit waren die “ Twins “ ungeschlagen. ROLF UND DIRK unterlagen in dem ersten Doppel 2:3 und das zweite Doppel wollten sie dann doch nicht so leicht aus der Hand geben und gewannen 3:1. EINEN DANKE AN UNSEREN PEPE (Detlef Blazek) für die Bedienung! Die Teamleistung hat an dem Tag mal wieder richtig gestimmt und es hat Spaß gemacht! Das B Team hat sich somit den 3. Platz in der Bezirksoberliga gefestigt. Team C (Bezirksliga): Das Team C reiste zu den Dartschnecken nach Ebstorf und haben leider die Punkte nicht mit nach Wathlingen genommen. Der Endstand war wie bei dem A Team 7:5. SABINE RONNEBERGER musste leider in ih-

ren beiden Einzelspielen eine 3:0 Niederlage hinnehmen. TORSTEN BOTHE konnte hingegen die beiden Einzel für sich gewinnen, mit jeweils 1:3. MARCEL LIERS hat leider die Punkte aufgeteilt und hat ein Einzel 3:2 gewonnen und das andere Spie hat er 2:3 an die Dartschnecken gegeben. PHILIP HAAKE hat auch wie Marcel die Punkte aufgeteilt und hat 3:1 gewonnen und auch 3:1 verloren. Nun waren auch hier die Doppel angesagt.SABINE UND TORSTEN haben beide Doppelspiele verloren. Das erste Doppel ging 3:0 aus und das Zweite 3:2. Im zweiten Doppel war viel drin für die Wathlinger, doch leider hat das Stückchen Glück gefehlt. MARCEL UND PHILIP haben ihr erstes Doppel 3.1 verloren und das Zweite 2:3. Letztendlich kann man zu diesem Spieltag sagen, das gesamte Team hat gekämpft, nur leider war das Glück auf der falschen Seite. Das nächste Mal habt Ihr das Glück auf Euerer Seite Das C Team ist somit auf dem 8. Platz in der Bezirksliga. Jenny Nordbruch

DC WATHLINGEN

SPIELBERICHTE A TEAM: Am 05.04.2014 war das Ligaspiel des A Teams im Vereinsheim des DC Wathlingen gegen Emmerstedt. Das Team aus Emmerstedt ist uns ja auch noch aus dem Pokalspiel bekannt. Zu einer kleinen Personellen Änderung kam es denn es wurde ALEXANDER NORDBRUCH wurde von dem B Team hochgezogen ins A Team. MICHAEL BLAZEK machte den Auftakt, er gewann in einem zähen Spiel verdient 3:0! JACQUES FREUND - MILDE unterlag leider seinem Gegener 3:1! Jacques spielte zu wechselhaft und kämpft zur Zeit mit der Umsetzung von Trainingsergebnissen/ bzw. Selbstvertrauen! Als nächster durfte Alex Nordbruch seinen Einstand geben! Der Start war gut, er konnte das 1te leg first dart mit top’s checken! Leider lief es dann nicht mehr so gut und er gab sein Spiel an die Gegner mit 3:1 ab. MICHAEL BÜRGER hat nun wie nicht anders zu erwarten wieder seinen Punkt in Wathlingen gelassen und hat seinen Gegner mit 3:0 vom Board geschickt. STEFAN BOCKELAMNN lag 2:0 vorne und hat dann noch eine Zitterpartie von seinem Spiel gemacht. Der Endstand war aber auch hier 3:2

und somit war der nächste Sieg in der Tasche! Wie man es auch nicht anders erwartet hat Leider reisten die Emmerstädter nur mit 5 Leuten an und somit hatte DENNIS KAISER ein Freilos. Nach den Einzeln stand es 4:2 für die Wathlinger. Es hieß noch einmal alles geben. Micha/Bürgi führten 2:0 und haben dann leider das hochinteressante Doppel 2:3 verloren ! Schade! Alex und Jacques gewannen ihre beiden Doppel relativ souverän 3:1! Ähnlich lief es bei Dennis und Stefan, wir gewannen beide Spiele 3:0. Das letzte Spiel holten Bürgi/Micha 3:1. Enstand: 9:3 (31:14) Es war ein schöner Abend und Ihr habt Euch den Sieg mehr als verdient macht weiter so!!! B TEAM: Das Spiel gegen Munster fand diesmal schon am Freitag statt und Captain Mark konnte glücklicherweise auf alle seiner Spieler zählen. Munster ist ein direkter Anwärter auf den 3.Tabellenplatz zu Gast war und wir von ihren Qualitäten wussten. Die Einzel fingen an und der Teamgeist war zu spürgen. ROLF VEHRS verlor sein erstes Einzel mit 0:3 und konnte es aber in seinem zweiten Einzel „wieder gutmachen“ und gewann mit 3:1.

MARK KÖRITZ hat seine beiden Einzel gewonnen; 3:2 und 3:1, super Leistung! ALEXANDER NORDBRUCH hatte leider einen Punkt an Muster abgegeben. Sein erstes Einzel gewann er 3:1 und das zweite verlor er mit 1:3. Auch JAN GRANT wollte „gastfreundlich“ sein. Er hat sein erstes Einzel 3:0 gewonnen und das zweite 1:3 verloren. Bei den Doppeln konnten Mark und Rolf zeigen wo der Hammer hängt. Sie gewannen beide Doppel (3:2 und 3:1). Super Leistung von Euch beiden. Jan und DIRK WEICH haben ihr erstes Doppel 3:0 gewonnen und das zweite 1:3 verloren. Endstand: 8:4 (27:20) Gratulation !!!! Für die B heißt es jetzt kämpfen, denn es ist immer noch der zweite Platz möglich. C TEAM: Unser C TEAM musste nach Hambühren zu den Bulls Eye anreisen. KAI GEHRMANN musste leider zwei Niederlagen weg stecken, doch er ließ nicht einmal den Kopf hängen ( 3:0 und 3:1). Die „Chefin des C Teams“ SABINE RONNEBERGER hat ihr erstes Einzel 3:0 gewonnen (super Leistung Sabine) und das zweite hat sie leider mit 3:1 an Hambühren abgegeben. TORSTEN BOTHE hat leider knapp seine beiden Einzel mit 3:2 verloren. Schade Torsten !!

PHILIP HAAKE hat wohl dem Torsten nachgeeifert und hat leider auch seine beiden Einzel mit 3:2 verloren. Schade Philip, Du hast gekämpft! Im Doppel haben Kai und Torsten 0:3 gewonnen und 3:0 verloren, wie sagt man so schön „ausgeglichene Gerechtigkeit“. Philip und MARCEL LIERS haben 3:2 gewonnen und 3:0 verloren. Der Endstand lautete hier 9:3 (29:19)! Schade C Team, kämpft weiter so und lasst niemals die Köpfe hängen, auch Eure Stunde hat bald geschlagen und dann könnt Ihr Punkte zählen. UNSER DENNIS KAISER HAT BEIM RANGLISTEN TURNIER IN EBSTORF DEN ZWEITEN PLATZ BELEGT UND IST SOMIT AUF PLATZ ZEWI DER BDVLH LISTE. DENNIS HAT JETZT DIE MÖGLICHKEIT BEI DEN GERMAN MASTERS ZU ZEIGEN WAS ER FÜR EIN KLASSE DARTER IST ! Dennis der ganze Verein ist mächtig stolz auf Dich und wir drücken Dir alle die Daumen, dass Du es sehr weit schaffen wirst. Du bist für den Verein bzw. für Dein Team ein wichtiger Spieler mit einem klasse Charakter und Spielstärke. Du hast es verdient so weit zu kommen. Für die kommenden Spiele wünschen wir Euch allen Good Darts und das dazugehörige Selbstbewusst sein. Jenny Nordbruch


Für unsere Beautycard-Kunden gültig im April

Kommen Sie zu Zweit mit einer Neukundin und profitieren beide von 10% Sofortrabatt plus einem Glas Sekt!

Wir finanzieren Ihre Träume! NEU

Bis

30.000,–

chweis entumsna ig E Euro reicht!

Jetzt anrufen:  (0 51 42) 27 14 E-Mail: wdorow@bhw.de

Postbank Finanzberatung AG Asternweg 24, 29359 Habighorst Walter Dorow 0170 - 340 37 29

Büro Celle: (0 51 41) 92 90 17

R. OEHLMANN & Team Ihr Friseur in Nienhagen n einen Zu Ostererschenken! v Gutschein

Wir wünschen all’ unseren Kunden ein schönes, entspanntes Osterfest! Ihre Renate Oehlmann & Team Langerbeinstr. 6 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 / 24 03

Fleischer Fachgeschäft Hoppe GmbH Steindamm 26 · 31311 Uetze-Hänigsen Tel. 05147/97855-0 · Fax: 97855-20 www.fleischerei-hoppe.de · Info@fleischerei-hoppe.de

Wir sind jeden Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Parkplatz Kühn KFZ-Werkstatt, Nienhagener Straße 4 und donnerstags auf dem Wathlinger Wochenmarkt für Sie da!!

Unsere Angebote vom 22. bis 26.04.2014 Roastbeef auch als Rumpsteak .................................................. 1 kg 17,99 € Rippenbraten dickfleischig ..................................................... 1 kg 3,99 € Nackensteaks verschieden gewürzt oder mariniert ............... 100 g 0,79 € Käsebratwurst herzhaft im Geschmack ............................... 100 g 0,99 € Zwiebelwurst frisch oder geräuchert .................................... 100 g 1,19 € Kasseler Aufschnitt mild und zart ................................... 100 g 1,49 € Für die schnelle Küche Gulaschsuppe ....................................................................... Port. 2,70 € Schweinerouladen in Sahnesoße ........................................ Port. 5,00 €

baumgartner ELEKTRO-INSTALLATIONEN Alt u. Neubauinstallationen Kundendienst -----------------Klosterhof 26 29336 Nienhagen

ISDN-Telefonanlagen

PC-Datennetze Antennenanlagen --------------------Tel. 0 51 44 - 9 30 73 Fax 0 51 44 - 9 30 74

Wathb 17 2014  

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen