Page 1

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 43

Samstag, 16. März 2013

Bereitschaftsdienste Impressum Amtl. Bekanntmachungen Veranstaltungskalender Geburtstage Kleinanzeigen

S. 2 S. 2 S. 4 S. 5 S. 6 S. 7

Bringen Sie Farbe ins Spiel S. 8 + 9 KESS

S. 10

n Frauenpowertag – vo 11Frauen für Frauen S. 14

immerschön

Handgefertigte Steingefäße Besonderes für Haus & Garten Andrea Römke andrea.roemke@t-online.de

Nummer 12

Wir sind gern für Sie da! Mi. + Fr. 15 – 18 Uhr Sa. 10 – 13 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Klosterhof 33 29336 Nienhagen

Fon 0 51 44 / 9 39 19 Fax 0 51 44 / 49 01 01

Dorfladen in Großmoor Lesen Sie mehr auf Seite 6

Kirchliche Nachrichten S. 15

Unser Lachendorf S. 16 Tel. 0 51 44 / 49 59 880

Vereine + Verbände ab S. 17 Sport ab S. 22

Lernzentrum Nienhagen Tel. 0 51 44 / 560 97 99 Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr

Samtgemeinde Wathlingen

Schnitzel-Buffet Schnitzel in verschiedenen Variationen, mit unterschiedlichen Soßen, Beilagen und saisionalen Überraschungen.

Preis 10,90

www.samtgemeinde-wathlingen.de www.wathlinger-bote.de

Titelfoto: Helmut J. Salzer / pixelio.de

Frühlingsangebot Rasenmäherinspektion für alle Modelle

46,- €

- Reinigen - Ölwechsel - Neue Zündkerzen Für alle - Neuer Luftfilter Schiebemäher bis 6 PS - Vergaser einstellen - Messerschärfen und auswuchten

Jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr

Dolmar-Vertretung!

Um Reservierung wird gebeten unter 0 51 49 - 18 58 00

Mo. – Sa. 8.30 – 12 Uhr · Di. – Fr. 14 – 18 Uhr

Dorfstr. 1a, Wienhausen/Oppershausen

Hauptstraße 55 · 29356 Bröckel Tel. 0 5144-9 28 15


Wathlinger Bote

–2–

16. März 2013/12

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Bitte erfragen Sie unter der kostenlosen

Rufnummer 116

117

den ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. APOTHEKENDIENST Samstag, 16.03.2013 Apotheke Schnaith Marktstraße 41, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 21 22

Dienstag, 19.03.2013 DocMorris Apotheke Burgdorf

Sonntag, 17.03.2013 Apotheke Garßen

Marktstr. 28, 31303 Burgdorf Tel. 0 51 36 / 21 22

Wittenbergstr. 2, Celle-Garßen, Tel. 050 86 /29 04 67

Dienstag, 19.03.2013 Heide-Apotheke

Donnerstag, 21.03.2013 Löwen-Apotheke

Fuhrberger Landstr. 27, Celle-Wietzenbruch, Tel. 0 51 41 / 454 55

Schulstraße 21, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 13 04

Mittwoch, 20.03.2013 Linden-Apotheke

Freitag, 22.03.2013 Mühlen-Apotheke Windmühlenstraße 3, Hänigsen, Tel. 0 51 47 / 275

Hannoversche Neustadt 49, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 52 78

CELLER APOTHEKEN

Montag, 18.03.2013 Rubens-Apotheke

Samstag, 16.03.2013 Neuenhäuser-Apotheke

Rubensplatz 3, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 882 80

Windmühlenstr. 46, Celle, Tel. 0 51 41 / 99 28 880

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Verwaltungsleiter ................................................................. 491-11 Wolfgang Grube (mobil) .................................................................. 0179 - 219 51 93 Vorzimmer: Marina Ostermann ........................................................................... 491-11 Fax: ................................................................................................................... 491-27 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de ....................................................... Allgemeiner Vertreter, Planen und Bauen, Hergen Korte ....................................... 491-12 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther .......................................................... 491-75 Interner Service, Finanzen, Ordnung und Soziales, Stefan Hausknecht ................. 491-50 Klärwerk (bei Störungen) .................................................................................. 9704-12 Telefonvermittlung: Ottokar Franke ...................... Tel. 05144/491-0, Fax: 05144/491-27

Wir sind für Sie da! Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ........................................................................................... 08.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 19.00 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Frau Herbig .................................................................................................... 491-67 Frau Schultze .................................................................................................. 491-68 Frau Schröder ................................................................................................. 491-69 Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen im Samtgemeinderathaus Nienhagen und der übrigen Verwaltung der Samtgemeinde in Wathlingen und in Nienhagen Montag: ........................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Nienhagen: Frau Pohl ....................................................................................................... 491-52 Herr van der Linden ...................................................................................... 491-57

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer .................................................. Tel. 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Jörg Makel ........................................................... Tel. 49193, Fax: 49190 Vorzimmer, Frau Wisch, Frau Hemme-Homann ............................................. Tel. 491-91 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms .................................................... Tel. 491-71, Fax: 491-77 I M P R E S S U M

Neumarkt 1a, Celle, Tel. 0 51 41 / 23 285

Windmühlenstraße 5, Hänigsen, Tel. 0 51 47 / 10 61

Sonntag, 17.03.2013 Neustadt-Apotheke

Svenja Rebmann Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  05085-7427 oder 7429 Fax 05085-7499 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

Montag, 18.03.2013 Vital-Apotheke am Neumarkt

Mittwoch, 20.03.2013 Eichhorn-Apotheke

Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 6650 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Svenja Rebmann und Ingeborg Varchmin. Redaktionelle Mitarbeiter: Pascal Mühlstein, Nina Ganz und Reinhilde Fusch. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor Berichte und Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Do. 9.00 – 17.00 Uhr, Fr. 9.00 – 15.00 Uhr

Pestalozziallee 28, Celle-Altencelle Tel. 0 51 41 / 817 27

Donnerstag, 21.03.2013 Sonnen-Apotheke Vorwerker Platz 30, Celle-Vorwerk Tel. 0 51 41 / 361 81

Freitag, 22.03.2013 antares-Apotheke Westercellertorstr. 10, Celle, Tel. 0 51 41 / 9 04 10

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst(0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunsch (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH(0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 42 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 50 51) 916-43 59 Erziehungsberatungsstelle des LK Celle für Kinder, Jugdl. und Erw. . (0 51 41) 916-44 00 Pflege Notaufnahme „Senorenresidenz Herzogin Agnes“ Tag u. Nacht (0171) 209 81 39

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung Michaela Schnoor ................................................................. Tel. (0 50 86)

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen ..................... Manuela Drüsedau ... Tel.: (0 51 44) 49 09 60 Gemeinde Bröckel ............................ Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38 Gemeinde Langlingen ...................... Daniela Feilbach ....... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen .... Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Ingrid Baden ....................................... Tel.: (05144) 6673341 ........................................ Heidrun Blazek .................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Jessica Bahr ........................................ Tel.: (05085) 9713226 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Wathlinger Bote

–3–

Aus den Büchereien

Buchtipp

Die Nimmersatten Die Wahrheit über das System ARD und ZDF von Hand-Peter Siebenhaar Deutschland leistet sich das teuerste und ineffizienteste öffentlichrechtliche Rundfunksystem der Welt. Für das jeder zahlen muss, unabhängig davon, ob er die Angebote nutzt oder nicht. Doch politischer Filz, Skandale um kriminelle Machenschaften und Vetternwirtschaft sowie Verschwendung von Gebühren haben das Vertrauen der Bürger zutiefst erschüttert. Brauchen wir wirklich 22 Fernsehkanäle und 67 Radiosender, von denen manche quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit senden? Wie können ARD und ZDF mit ihren mehr als 20 000 Angestellten ihrem eigentlichen Auftrag der Information, Bildung und gehobenen

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert

16. März 2013/12

Unterhaltung wieder nachkommen? Der Medienexperte Hans-Peter Siebenhaar kennt die Protagonisten der Misere und gibt einen ungeschönten Einblick in das aufgeblasene System der Nimmersatten. Seine radikalen Vorschläge zeigen: Besseres Fernsehen für weniger Geld ist machbar. Wir Bürger müssen es nur wollen.

ACHTUNG! Wir machen Osterferien! Von Montag, den 18.03. bis Donnerstag, den 28.03. bleiben die Büchereien geschlossen. Ab dem 2.04.2013 sind wir wieder für Sie da.

Öffnungszeiten: Nienhagen, Tel. 05144 - 2080 Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr Freitag 08.00 - 12.00 Uhr Wathlingen (im 4-G-Park) Tel. 05144 - 4122 Montag 14.00 - 17.00 Uhr Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr E-Mail: buecherei-wathlingen@gmx.de

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in vielen ländlichen Räumen zeigen sich die Probleme des demografischen Wandels. Immer mehr Lücken treten hier besonders zutage: Ladengeschäfte schließen, Kindergärten oder Schulen werden zusammengelegt. Hier ist die zentrale Aufgabe der Daseinsvorsorge, ländliche Räume zu stärken und sie nachhaltig und lebenswert zu gestalten bzw. zu erhalten. Überall in unserer Samtgemeinde gibt es Bestrebungen der Bürgerinnen und Bürger, die Lebensqualität in ihrem, unserem, Umfeld zu verbessern. Einer besonderen Aufgabe haben sich die Bürger/innen in Adelheidsdorf verschrieben: sie wollen einen Dorfladen ins Leben rufen. Dieser Laden soll natürlich der Versorgung mit den Dingen des täglichen Bedarfs dienen, mindestens genauso wichtig ist aber die Funktion als Ortsmittelpunkt und Begegnungsstätte. Doch bis zur Eröffnung

liegt noch eine Menge Arbeit vor den Initiatoren/innen - und das wird auch in der Zukunft nicht viel weniger werden. Am 19. Februar 2013 gab es eine Informationsveranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor, bei der Interessierte Fragen stellen und diskutieren konnten. Es war schnell klar, dass es ohne die Unterstützung durch einen großen Teil der Adelheidsdorfer Bevölkerung keinen Dorfladen geben wird und damit auf eine wertvolle Bereicherung des dörflichen Lebens verzichtet werden müsste. Unterstützung , das bedeutet hier: ehrenamtliches Engagement, Weitertragen der Idee, eventuell Zeichnung von Anteilen und - das Wichtigste - einkaufen!!! Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Adelheidsdorf, Sie haben die Entwicklung Ihres Ortes selbst in der Hand. Nur mit Ihrer Unterstützung werden sich die Planungen umsetzen lassen und ein weiteres Stück Lebensqualität für Adelheidsdorf kann geschaffen werden. Gemeinsam für die Zukunft - Seien Sie dabei!

FISCH SCHMIDT

Fisch zu Ostern!

Seit 1949

fel Für Karfreitag und Ihre Osterta hs, rlac che Räu r sche otti Sch ster fein geräucherte Forellen + Aale, Biolachs St. Patrick, frische grätenfreie Fischfilets , zum Grillen, Braten oder Dünsten kost Fein + te Sala te feine hausgemach llen – – Wenn möglich bitte vorbeste

Auf Vorbestellung ger. Forellen von den Aschauteichen

Standorte in der Osterwoche Mittwoch 27. März Nienhagen: Wienhausen:

EDEKA Müller Fleischerei Zimmermann

9.00 – 18.00 Uhr 9.00 – 13.00 Uhr

Donnerstag 28. März Lachendorf: Ehlershausen: Wathlingen: Eicklingen:

8.00 – 12.30 Uhr Wochenmarkt 14.00 – 18.00 Uhr EDEKA Cramer 0 – 16.00 Uhr Am Schmiedeberg Achtung  14.3 0 – 18.00 Uhr 16.3  EDEKA Ankermann Achtung

Samstag 30. März Celle:

7.00 – 12.30 Uhr

Wochenmarkt Heese

rn (2. + 3. April) kein Verkauf. Am Dienstag und Mittwoch nach Oste

Fisch Schmidt · 29352 Großmoor · Tel. 0 50 85 - 71 26 · www.Fisch-Schmidt.de

Überörtliche zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Praxis Nienhagen: Dorfstraße 62d, 29336 Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 51 720

Mo / Mi / Fr 7 – 19

Di / Do 8 – 12, 14 – 18

Praxis Garßen: Riethkamp 2a, 29229 Celle, Praxis Hambühren: H. Pardow, Ostlandstraße 2c, 29313 Hambühren Dr. Andreas Müller

Claus W. Keil

Ilja Trauter

www.Zahnaerzte-Celle-Garssen.de

Andrea Kellner


Busfahrt nach Limanowa/Polen vom 15. bis 20. August 2013 Der Förderkreis der Freundschaft Limanowa – Samtgemeinde Wathlingen beabsichtigt, in der Zeit von Donnerstag, den 15. 08. 2013 bis Dienstag, den 20. 08. 2013 (5 Übernachtungen), eine Busfahrt in unsere Partnerstadt Limanowa/Südpolen durchzuführen. Limanowa, eine reizvolle Kleinstadt, liegt in den Beskiden, einem Vorgebirge der Hohen Tatra. Die touristisch wertvollen „Limanowa Tage“, vom 17. bis 18. 08. 2013 stehen in diesem Jahr unter dem Motto: „Ökologie“. Die Festveranstaltungen finden auf dem zentral gelegenen Platz statt. Zu diesen Festtagen sind wir eingeladen. Zum Rahmenprogramm gehört u. a. ein Kunsthandwerkermarkt und Gewerbeausstellung aus der Region Limanowa. Samstag, den 17. 08. und Sonntag, den 18. 08. 2013 werden wir in Limanowa bleiben, uns mit Freunden und Bekannten treffen und diese Tage genießen. Wie immer besteht auch die Möglichkeit, in dieser Zeit das Museum zu besuchen, die Basilika zu besichtigen, an einem Gottesdienst teilzunehmen oder die Bibliothek mit ihrer Kunstausstellung zu besuchen. Für das touristische Begleitprogramm haben wir Donnerstag Breslau/Wroclaw (im 20. Jahrhundert war Breslau bis 1918 preußische Residenz- und Hauptstadt der Provinz Schlesien, 1919 bis 1938 sowie 1941 bis 1945 Hauptstadt der Provinz Niederschlesien), Freitag Krakau/Krakow (Wissenschaftsund Kulturzentrum, eine Vielzahl an Bauwerken der Gotik, der Renaissance, des Barocks und späterer Epochen prägt das Bild der alten Stadt, die bis 1596 Haupt-

stadt Polens war), und Montag Limanowa/Umgebung geplant. LEISTUNGEN IM REISEPREIS: • Fahrt im Komfortreisebus • 1 x Ü/F im 3-Sterne-Hotel „Lothus“ in Breslau (Wroclaw) • Stadtbesichtigung Breslaus mit kulturellem Angebot • 1 x Abendessen in diesem Hotel • Kurzaufenthalt mit Stadtbesichtigung in Krakau (Krakow ) • 4 x Ü/F im Hotel in Limanowa, alle Zimmer mit DU, WC, TV • 2 x Abendessen in Limanowa • Ausflugsprogramm am Montag (Astronomisches Observatorium bzw. Floßfahrt auf dem Fluss „Dunajec“) Sind Sie neugierig geworden? Dann freue ich mich, wenn Sie sich – als Erstreisender oder aber auch als Limanowa-Kenner – der Reise anschließen und gemeinsam mit dem Förderkreis der Freundschaft Limanowa - Samtgemeinde Wathlingen einen Beitrag zur Vertiefung unserer Partnerschaft leisten. Verbindliche Anmeldungen richten Sie bitte an die Samtgemeinde Wathlingen, Stefanie Kozik, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen mit anliegendem Anmeldebogen bis spätestens zum 15. April 2013. Sie können diesen Anmeldebogen auch im Rathaus Wathlingen abgeben. Für weitere Fragen z. B. „Unterbringung bei privaten Gastgebern“ steht Ihnen Frau Stefanie Kozik unter der Rufnummer: 05144-491-44 gern zur Verfügung. Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit mit Ihnen. Ihr Wolfgang Grube, Samtgemeindebürgermeister

Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 15. April 2013

Besuch der Samtgemeinde Wathlingen in der Partnerstadt Limanowa im Jahr 2013 Für die Fahrt der Samtgemeinde Wathlingen zu den Limanowatagen vom 15. bis 20. August 2013 melde ich mich verbindlich an und wünsche die Unterbringung: in einem Einzelzimmer in einem Doppelzimmer (zusammen mit ___________________________) bei Gastgebern nur in Limanowa (für Übernachtung und Frühstück werden die Gastgeber sorgen) Den Fahrpreis für die geplante Fahrt in Höhe von ca. 261 € (Unterbringung im Doppelzimmer), ca. 300 € (Unterbringung im Einzelzimmer) ca. 192 (Unterbringung bei Gastgebern) werde ich nach gesonderter Aufforderung auf das Konto der Samtgemeinde Wathlingen entrichten. Der Preis ist von der Teilnehmerzahl abhängig. Absender:_________________________________________________________ _____________________________________________________________________ ___________________________________________________________________ (bitte vollständigen Namen, Adresse und Telefonnummer in Druckbuchstaben) _______________________ Datum

________________________________ Unterschrift

GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN! Montag: Dienstag:

7.30 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr 7.30 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr Nachmittags Kinder- und Jugendvorsorgeuntersuchungen

Mittwoch: 7.30 – 13.00 Uhr Donnerstag: 7.30 – 12.00 Uhr und 16.00 – 19.00 Uhr Freitag: 7.30 – 13.00 Uhr Um vorherige Terminabsprache wird immer gebeten!

Gemeinschaftspraxis Dr. med. Chr. Datan & Dr. med. J. Hinneburg Schneiderstr. 18, 29339 Wathlingen, Tel. 0 51 44 - 92 077

Wathlinger Bote

–4–

16. März 2013/12

Veranstaltungen im März und April Die Winterpause geht endlich zu ende. Bereits in den Osterferien geht es wieder los. Im März und April bietet die Naturkontaktstation 3 Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene an. Ferienaktion: Mittwoch am 27. März Bienen, Marienkäfer, Ohrenkneifer und Co. – wir tun etwas für unsere Insekten Insekten sind die größte Tiergruppe der Erde und die artenreichste! Biene, Wespen, Hummeln, Marienkäfer, Florfliegen und viele mehr tummeln sich z.B. in unseren Gärten. Die Beobachtung von Wildtieren ist oft mit viel Glück verbunden. Insekten kann man dagegen leicht und ohne viel Aufwand gut beobachten. Es erfordert dabei ein wenig Geduld, Ruhe und genaues Hinsehen, denn vieles ist nur klein und etwas verborgen. Um den Insekten zu helfen und zudem besser beobachten zu können, bauen wir verschiedene Ersatznistplätze und Versteckmöglichkeiten aus einfachen Dingen. Bitte anmelden, Teilnehmer begrenzt! Mindestalter 8 Jahre. Materialkosten 1,00 € Veranstalter: Förderverein Naturkontaktstation SG Wathlingen e.V. 14.00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden Samstag 13. April Kreativwerkstatt: Gartendekorationen aus Weidenflechtwerk Kopfweiden sind ein wichtiger Lebensraum für zum Teil selten gewordene Tiere. Bei der Pflege der Kopfweiden

fallen viele sehr biegsame Ruten an, die seit alters her ein beliebter und vielseitiger Baustoff sind. Wie früher die Korbflechter, wollen wir die Ruten zu Flechtzäunen, Gartenschmuckstücken, Kugeln und/oder Türkränzen verarbeiten. Um Anmeldung wird gebeten. Bitte Gartenschere, wenn vorhanden, mitbringen. Materialkosten 5,00 €. Leitung: Frau Gehrke, 14.00 Uhr, Dauer ca. 2 Std. Samstag 20. April Kreativwerkstatt: Groß-/Eltern und Kinder bauen gemeinsam ein Insektenhotel Wildbienen gehören zu wichtigen Bestäubern unserer Obstbäume und anderen Kulturpflanzen. Solitärwespen, Ohrenkneifer und andere zählen zu den Schädlingsvertilgern. Diese und viele andere nützliche Insekten benötigen für die Aufzucht ihrer Jungen einen speziellen Nistplatz oder für die Überwinterung einen sicheren Schlafplatz. Im routinierten Team aus Jung und Alt wollen wir gemeinsam ein Insektenhotel für den Garten oder Balkon bauen. Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich! Bitte Schraubendreher, Bohrmaschine mit 2, 4 + 6er Bohrer und Gartenschere mitbringen, soweit vorhanden. Materialkosten 6,00 € pro Hotelbausatz Veranstalter: Förderverein Naturkontaktstation SG Wathlingen e.V. 14.00 Uhr, Dauer ca. 2 Std.

Ehrenamtskarte für Hans-Werner Otto Die Verleihung der Ehrenamtskarte ist eine Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges und und intensives bürgerschaftliches Engagement. Mit dieser E-Karte erhalten ihre Inhaberinnen und Inhaber aufgrund einer Vereinbarung zwischen dem Land Niedersachsen und seinen Städten und Gemeinden in ganz Niedersachsen vergünstigten Eintritt in viele öffentliche und private Einrichtungen und zu Veranstaltungen unterschiedlicher Art. Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube und der Bürgermeister der Gemeinde Wathlingen, Torsten Harms überreichen Hans-Werner Otto aus Wathlingen die Ehrenamtskarte für seinen besonderen Einsatz als Leiter der Abteilung „Nordic Torsten Harms und Wolfgang Grube überWalking“ des VfL Wathlingen. reichen Hans-Werner Otto die Urkunde

Neue Bäume für Nienhagen – Weitere Aktion soll Dorfkern begrünen Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger Mit einer weiteren Aktion wollen wir noch mehr Grün in unseren Dorfkern bringen. Zum Pflanzen von weiteren neun Bäumen auf der Wiese hinter der Senioren-Residenz am Herzogin-Agnes Platz lade ich Sie daher sehr herzlich für Freitag, 22. März 2013 um 14:30 Uhr sehr herzlich ein. Machen Sie mit, wenn wir neben dem Baum des Jahres, dem Wildapfel, noch acht weitere Obstbäume pflanzen und damit den Start setzen zur Umbildung einer schlichten Wiesen-Ackerfläche in eine wertvolle Park- und Gartenlandschaft. Ich hoffe auf viele Menschen, die nicht nur

die jungen Bäume setzen – sondern sich auch mit Ideen dazu einbringen, wie sich diese Fläche entwickeln soll. Wir werden vor Ort auch eine Skizze haben, was sich nach ersten Vorstellungen einer Landschaftsplanung hier in der Zukunft entwickeln kann. Wenn Sie eine Stunde Zeit haben, kommen Sie vorbei (vielleicht sogar mit Spaten) und lassen Sie uns gemeinsam mit dieser Aktion den Frühling begrüßen. Ich freue mich auf Sie und Euch (sollten am 22. März die Frühlingsblumen noch unter einer Schneedecke liegen und der Boden gefroren sein, verschieben wir die Aktion auf den 6 April 2013 – 14:30 Uhr).


Wathlinger Bote

–5–

16. März 2013/12

Veranstaltungskalender für März und April 2013 Adelheidsdorf

Nienhagen

Sa. 30.03. Osterfeuer DGH-Nienhorst, Verband Wohneigentum Siedlergemeinschaft Nienhagen/Nienhorst Sa. 30.03. Ostergrillen um 17 Uhr in der Alten Schule, Dorfstr. 26, A n m e l dung bis 25.03. bei Ingrid und Georg Männecke (Tel. 2757) – Heimatverein Nienhagen Di. 09.04. Klönen in der Alten Schule, Dorfstr. 26, ab 19 Uhr - Heimatverein Nienhagen

Jeden Mi. 13 – 18 Uhr, Papiersammlung des DRK in Nhg. auf dem Parkplatz Edeka Müller Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet. Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr Klönnachmittag im Jägerhof Nienhagen, VdK Ortsverband Nienhagen-Wathlingen So. 24.03. 10 –14 Uhr Osterbrunch für die Familie, Hüpfburg, Stände usw., Seniorenresidenz Herzogin-Agnes Di. 26.03. Plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26., ab 15 Uhr - Heimatverein Nienhagen

Altpapiersammlung jeden Samstag von 8.30 – 13.00 Uhr im Finkenweg Wathlingen. Das Altpapier sollte handlich gebündelt sein. „DRK Ov. der SG Wathlingen e.V.“ Sa. 16.03. ab 15 Uhr, Seniorenschießen mit Nienhagen, „Freischütz“ Wathlingen So. 17.03. 14 Uhr, Jahreshauptversammlung, 4-Generationen-Park, NABU SG Wathlingen Di. 19.03. 19 – 22 Uhr, Ü 60, „Freischütz“ Wathlingen

Jeden Dienstag von 19.30 - 22.00 Uhr Übungsschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Jeden Dienstag von 17.30 - 19.30 Uhr Jugendschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Di. 09.04. 14 Uhr Treffen im DGH Großmoor, Landfrauen Adelheidsdorf

d. t St ns e 24 tdi o N

Wathlingen

SÄMTLICHE ELEKTROARBEITEN I I I I I I I

ALT- UND NEUBAUINSTALLATIONEN INDUSTRIE- UND SCHALTANLAGEN ANTENNENBAU I E-CHECK HAUSGERÄTE & ANSCHLUSS-SERVICE WÄRMEPUMPEN NACHTSTROMSPEICHERANLAGEN BE- UND ENTLÜFTUNGSANLAGEN

DORFSTR. 14A · 29358 EICKLINGEN ·

TEL. (05144) 3372

ELEKTRO BREDEFELD

Mi. 20.03. Kein Training! Osterferien, Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen Do. 21.03. 15.30 Uhr Plattdeutsche Nachmittage in Santelmanns Hof, Wathlinger Heimatverein Fr. 22.03. 20 – 22 Uhr, Übungs- und Klappscheibenschießen, „Freischütz“ Wathlingen So. 24.03. 15 – 18Uhr, Kaiserschießen in Uniform, anschl. Stechen, „Freischütz“ Wathlingen Mi. 27.03. Kein Training! Osterferien, Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen Sa. 30.03. Osterfeuer, „Freischütz“ Wathlingen Mi. 03.04. Erstes Training nach den Osterferien, Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen Fr. 05.04. 20 Uhr: Erfahrungsaustausch der Wathlinger Vogelfreunde von 1986: in der Lönsklause Celle, Lönsweg. Kontakt: 051452570 ab 17 Uhr. Mi. 10.04. 19.30 – 21.45 Uhr, Jahnstuben Nienhagen, Jahreshauptversammlung, FremdeFrauen-Freundinnen interkulturelle Schreibwerkstatt, Referentinnen: Annemarie Strüber und Behiye Alakus, Landfrauenverein Wathlingen Do. 11.04. Beginn: 20 Uhr, Schlosstheater Celle, „Die Wahlverwandtschaften“ von Johann Wolfgang v. Goethe. Die Abfahrtzeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben. Anmeldung bei Annemarie Lehmann, Tel. 8164 Sa. 13.04. 14 – 17 Uhr, Naturkontaktstation Wathlingen, Anleitung zum Flechten mit Weide, Referentin: Monika Gehrke, Samtge-

Celle bis 20.05. Zwischenreiche, Phantastische Aquarelle und Gemälde von Eberhard Schlotter (Eberhard-Schlotter-Stiftung Celle) bis 15.05. Ausstellung der Celler Künstlerin Birgit Braun zum Thema „Dünen & Meer“ im Autohaus „Stern Partner“, Am Ohlhorstberge 5 in Celle Mo. bis Fr. 7 bis 18 Uhr, Sa. 8 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Einladung Brunch und Ostermarkt 24. März 2013 von 10 – 14 Uhr

INFOS UNTER WWW.ELEKTRO-BREDEFELD.DE

Frühstücksbrunch für die ganze Familie in der Seniorenresidenz Herzogin Agnes.

Gemeinde Wathlingen

Seniorenfrühstück nach Ostern Nach den Osterfeiertagen möchte ich mich mit Ihnen am Samstag, den 6. April 2013 um 9.30 Uhr zu einem „Seniorenfrühstück“ im 4 G treffen. Für dieses Frühstück wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 8,50 € erhoben, der am 6. April vor Ort zu entrichten ist.

meinde Wathlingen. Termin und Ort stehen noch nicht fest, Dekokugeln basteln, Referentin: Annette Radloff, Wathlingen

Aus organisatorischen Gründen bitte ich Sie, sich bis 3.04.2013 telefonisch bei mir unter der Rufnummer: 2915 anzumelden. Ich freue mich auf ein gemütliches Frühstück - mit Ihnen! Ihre Seniorenbeauftragte Monika Wille

Sie haben die Gelegenheit, gemeinsam mit Ihren Angehörigen einen schönen Tag zu verleben. Wir bieten Ihnen ein kalt-warmes Buffet zu einem Preis von 9,50 € pro Person an (Kinder unter 6 Jahren kostenlos). Wir freuen uns über Ihr Kommen, Ihre Susanne van den Berg · Einrichtungsleitung Anmeldung bitte unter Tel. 05144-490480

Wir freuen uns auf Sie! Heidefrühstück 59 100 g € 1.

Rinderschmorbraten 90 ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

aus der Keule, kg €

9.

Kasseler Kotelett

5.99

goldgelb geräuchert, 1 kg €

Mett halb und halb, zum Braten, 1 kg

4.99

Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und freundliche Beratung

Frische Putenschnitzel 1 kg

Filetspieße mit Bauchspeck umwickelt, 100 g

Span. Serrano-

99

7.

1.29

Mettwurst mit Käse, 100 g

100 g

2.19

Hausgemachter

Oldenburger €

salami

1.69

Geflügelsalat 100 g

0.99

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 19.00 Uhr · Samstag 7.00 – 16.00 Uhr Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH · Bahnhofstr. 9 · Nienhagen · Angebote vom

18. – 23.3.2013 · Tel. 05144-93775


Wathlinger Bote

–6–

Sprechtage der Versichertenberater Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft, Bahn und Seekasse Kostenlose Beratung und Hilfe in Rentenangelegenheiten der knappschaftlichen Rentenversicherung, der allgemeinen Rentenversicherung, sowie in Fragen der knappschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Ihr Ansprechpartner: Olaf Heinicke, Webersfeld 5, 29358 Eicklingen, Tel.: 05144 / 3225. Termine jederzeit nach Absprache. Bei Verhinderung wegen Alter oder Krankheit auch Hausbesuch.

Sprechstunden jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr.

Sprechtage des Versichertenberaters im Rathaus Nienhagen im Monat März 2013 Herr Werner Bursch steht für Fragen und für das Aufnehmen von Anträgen in Angelegenheiten der Deutschen Rentenversicherung am: Donnerstag, den 28. März 2013 - jeweils ab 14.00 Uhr im Rathaus Nienhagen, 1. Etage, kleiner Sitzungssaal , zur Verfügung. Telefonische Anmeldung ist erbeten unter der Telefonnummer 49167 und 49168 (Bürgerbüro Wathlingen)- oder 49152 und 49157 (Bürgerbüro Nienhagen).

POL-CE: Nienhagen / Traktor geklaut Am vergangenen Wochenende stahlen Unbekannte vom Gelände einer Biogasanlage in Nienhagen einen Traktor. Irgendwann in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen kamen die Unbekannten in die Nienhagener Straße auf das Gelände der Anlage. Einen dort stehenden grünen Ackerschlepper der Marke Claas öffneten sie auf unbekannte Weise und schlossen das Fahrzeug dann offenichtlich kurz. Über einen unbefestigten Feldweg verließen der/die Täter das Grundstück mit dem mehr als 30.000,- EUR teuren Fahrzeug.

Adelheidsdorf hat Zukunft Dorfladen finden wir gut, weil…

wir uns dann ein Eis kaufen können, wenn wir mit Oma und Opa mit dem Fahrrad unterwegs sind. Luca und Alia Böger, Großmoor Dorfladen finde ich gut, weil… ich dann unseren täglichen Bedarf an Haribo, Kaffee und Co. immer schnell im Dorfladen besorgen kann. Svenja Rebmann, Moor Verlag Großmoor

Wathlingen Unfallfluchten Zeugen gesucht Zu zwei Verkehrsunfallfluchten, die kürzlich bei der Polizei angezigt wurden sucht die Polizei in Wathlingen jetzt Zeugen. In beiden Fällen wurden geparkte Autos von anderen Fahrzeugen beschädigt ohne dass sich anschließend jemand um den angerichteten Schaden kümmerte. Der erste Unfall geschah zwischen dem 15.02.2013 gegen 00:00 und dem 18.02.2013 gegen 14:40 Uhr in der Nienhäger Bahnhofstraße. Hier stieß ein unbekanntes Fahrzeug vermutlich beim Fahren in oder aus einer Parklücke gegen den ordnungsgemäß geparkten Skoda des Geschädigten und entfernte sich anschliessend unerlaubt von der Unfallstelle in Höhe der Sparkasse. Der zweite der Unfälle ereignete sich am 01.03.2013, zwischen 13:00 und 13:20 Uhr in der in der Straße Klosterhof. Auch hier stieß vermutlich beim Ein - oder Ausparken ein unbekanntes Fahrzeug gegen den vorderen rechten Kotflügel eines schwarzen Seat Alteas des Geschädigten und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Personen die die jeweiligen Unfälle beobachtet haben oder Angaben zu den verantwortlichen Fahrzeugführern machen können, werden gebeten sich mit der Dienststelle in Wathlingen unter Telefon 05144/98660 in Verbindung zu setzen.

Eintritt: 50 Euro p.P. Kartenverkauf ab 1. März 2013 bei Papierwaren Müller Der Erlös kommt der Stiftung St. Laurentius zugute. „Laurentius kocht auf“ ist eine WohltätigkeitsVeranstaltung, die Kultur und Essen in der Kirche mit der Förderung der Arbeit von St. Laurentius verbindet. Ev.- luth. Kirchengemeinde St. Laurentius, Nienhagen Telefon: 0 51 44 / 13 98

16. März 2013/12

Geburtstage vom 18. März bis 24. März 2013 Wir gratulieren: Adelheidsdorf Erwin Backhaus, Konitzer Straße 66 Jutta Teubert, Ehlershausener Weg 23 Helga Drews, Kiefernweg 7 Gustav Holle, Hannoversche Straße 30

geb. am 18.03.1929 geb. am 18.03.1926 geb. am 18.03.1934 geb. am 23.03.1940

84. Geburtstag 87. Geburtstag 79. Geburtstag 73. Geburtstag

Nienhagen Rosemarie Beckmann, Amselstieg 8A Maria-Anna Brech, Am Hachehof 14 Dieter Hoffmann, Roggenkamp 23 Gerd Schmalenberg, Ringstraße 2 Gisela Brinkmann, Sandförth 3 Gisela Wölki, Dorfstraße 22 Horst Blumeyer, Lanneweh 12 Friedrich Eckert, Sandförth 52 Alfons Pechmann, Heidkamp 5 Heinrich Wolff, Querstraße 2 Dietrich Bogdanski, Klosterhof 26A Ruth Brügmann, Amselstieg 15 Werner Mohrholz, Storchenweg 12 Wolfgang Steiniger, Am Fleitgraben 35 Inge Türcke, Lerchenweg 7A Ilse Lietz, Kleefeld 9 Paula Niesner, Herzogin-Agnes-Platz 4

geb. am 18.03.1936 geb. am 18.03.1940 geb. am 18.03.1940 geb. am 18.03.1943 geb. am 19.03.1938 geb. am 19.03.1941 geb. am 20.03.1940 geb. am 20.03.1942 geb. am 20.03.1921 geb. am 21.03.1943 geb. am 23.03.1936 geb. am 23.03.1940 geb. am 23.03.1939 geb. am 23.03.1943 geb. am 23.03.1934 geb. am 24.03.1923 geb. am 24.03.1918

77. Geburtstag 73. Geburtstag 73. Geburtstag 70. Geburtstag 75. Geburtstag 72. Geburtstag 73. Geburtstag 71. Geburtstag 92. Geburtstag 70. Geburtstag 77. Geburtstag 73. Geburtstag 74. Geburtstag 70. Geburtstag 79. Geburtstag 90. Geburtstag 95. Geburtstag

Wathlingen Marianne Klan, Heesewinkel 16 Erika Kleine, Nienhagener Straße 10 Inge Klindt, Bachstraße 8 Klaus Klingenberg, Schneiderstraße 14 Ruth Arnhold, Riedelstraße 28 Gerhard Hohls, Johann-Strauß-Straße 4 Helga Bliedung, Am Krähenberg 17 Hans-Georg Breuel, Kirchstraße 26 Wolfgang Bütow, Hänigser Straße 12A

geb. am 18.03.1938 geb. am 20.03.1935 geb. am 22.03.1926 geb. am 22.03.1935 geb. am 23.03.1929 geb. am 23.03.1943 geb. am 24.03.1933 geb. am 24.03.1943 geb. am 24.03.1940

75. Geburtstag 78. Geburtstag 87. Geburtstag 78. Geburtstag 84. Geburtstag 70. Geburtstag 80. Geburtstag 70. Geburtstag 73. Geburtstag

Kameradschaftsabend 2013 der Ortsfeuerwehr Großmoor Großmoor. Or tsbrandmeister Helmut Behrens konnte am Samstag, den 9. März, neben den aktiven Feuerwehrleuten, vielen fördernden Mitgliedern und den Mitgliedern der Altersabteilung, die Abordnungen der Ortsfeuerwehren Adelheidsdorf, Nienha- Ortsbrandmeister Helmut Behrens (von links), sein Stellvertreter Jörg Klanz, der gen und Wathlin- neue Hauptfeuerwehrmann Martin Hinterthaner, Gemeindebrandmeister Heiko gen, den Samtge- Schworm und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Martin Kuchinke. m e i n d e b ü r g e rmeister Wolfgang Grube, Adelheidsdorfs Bür- Die Livemusiker Bogdan und Michael Karas sorggermeisterin Susanne Führer, Gemeindebrand- ten für die ausgelassene Stimmung bis in die frümeister Heiko Schworm und den stellvertre- hen Morgenstunden und das reichhaltige warme tenden Gemeindebrandmeister Martin Kuchin- Buffet lieferte die Schlachterei Lindemann aus Häke begrüßen. nigsen. Die Wein und Sektbar richteten wie in der Ve r g a n g e n h e i t auch, die Winzer Carolin und KarlHeinz Klump aus Langenlonsheim aus. Gemeindebrandmeister Heiko Schworm konnte an diesem Abend noch eine Beförderung aussprechen. Zum Hauptfeuer wehrmann wurde Martin Hinter thaner beförEin volles Haus und eine volle Tanzfläche am ganzen Abend des Kameradder t. Olaf Rebmann, GemPW schaftsabends 2013 der Ortsfeuerwehr Großmoor.


Wathlinger Bote

–7–

16. März 2013/12

KLEINANZEIGEN Seit 1993

Ihr Hundesalon in Nienhagen

Jetzt im Gewerbegebiet Nord-Ost: Breite Horst 14 Terminvereinbarung: 05144-5992 Hundezubehör: www.zookiste.de

Rechtsanwälte Rechtsanwalt Notar

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste

Gesuche WATHLINGEN gesucht wird eine zuverlässige Firma, die Anfang April im Finkenweg ein Badezimmer umbaut. Auszuführende Arbeiten sind: Entfernung der alten Fliesen und der Objekte, Verlegung von Frisch- und Abwasser, Duschabtrennung in Trockenbau erstellen, ca. 20m² Wand- und Bodenfliesen fachmännisch verlegen und verfliesen. Kontaktaufnahme bitte unter 0351 - 452 12 92, Jürgen-M. Schulter

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de

Ferienhäuser und -wohnungen in Spanien/Andalusien (Region Malaga) an der Costa del Sol zu fairen Preisen! Tel. 00 34 - 9 52 51 07 47 www.costadelsolurlaub.com

Terrassendächer Wintergärten... ...ob Alt oder Neu

Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Lust auf Urlaub?

Exklusiver Friseur in Nienhagen

Fenster, Türen & Rolläden, Markisen & Sonnenschutz. Ihr Ansprechpartner: Cristian Borsos, Tel. 05145-9394850 oder Mobil 0178-1574544. www.borsos-wintergarten.de

Langerbeinstraße 2a Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50

KFZ-Ankauf

www.friseursalon-gesa-borsos.de

Vermietung WATHLINGEN helle 3-Zi.-Wohnung im EG, ca. 76 m², Küche, Bad, Balkon und kl. Gartenanteil, Keller, Nachtstromheizung, KM 354,– € plus NK 120,– €, zzgl. eigene Heizungskosten bei SVO. Ab 01. Mai 2013 bezugsfrei. Telefon 0351 - 452 12 92 Wohnung in Großmoor, WG-geeignet! 1. Obergeschoss, 100 m2, 3 Zimmer, Kü., 2 Bäder, EBK, großer Balkon, Kaminofen mögl., Stellplatz, KM 440 €, sofort frei, Tel. 0176-3923 02 90 Wohnung in Großmoor, Parterre, 90 qm, 3 Zimmer, Kü. EBK, Bad, kleiner Innenhof, Kaminofen, Stellplatz, KM 390 €, frei ab 1.03.2013, Tel. 0176-3923 02 90

Kaufe KfZ, auch Unfall, mit Mängeln, ohne TÜV. Tel. 01577-3230104 auch SMS

Nienhagen, schöne Wohnungen, 42 - 75 m², Am Marktplatz, Aufzug, vom Eigentümer, EUR 357,00 bis 638,00 mtl. zzgl. NK, Tel. 0 51 43 - 98 10 710 ImmobilienScout24.de-Nr.: 64859015

Ich helfe Ihnen bei der Gartenarbeit! Z.B. Hecken schneiden, Unkraut jäten, Gartenreinigung mit Abfuhr und Baumfällung. GÜNSTIG! Dachreinigung! Tel. 01 74 - 36 11 797

Nienhagen, schöne Wohnung, 83 m², Am Marktplatz, Aufzug, vom Eigentümer, EUR 705,00 mtl. zzgl. NK, Tel. 0 51 43 - 98 10 710 ImmobilienScout24.de-Nr.: 64859015

Leserbrief

Sind die Guten die Dummen? Die letzten Tage, in denen uns das Wetter et- Es ist allgemein bekannt, dass wir in Nienhawas Schnee bescherte, haben es wieder ge- gen einen hohen Grundwasserspiegel haben. zeigt, dass die oben gestellte Frage berechtigt Aber wenn es bei uns mal länger und/oder inist. Diejenigen, die sich an die Gemeindeord- tensiv geregnet hat, steigt das Wasser in der nung halten, und wie selbstverständlich Bür- einen oder anderen Ecke und überschwemmt gersteige oder Straßenrand vom Schnee be- Teile der Straßen, weil Gossenfegen und Blätfreien, waren wieder einmal die „Dummen“. ter aufsammeln unbekannte Begriffe sind. So Viele haben sich um Schnee und Glätte nicht stelle ich fest: Wir sind hier in Nienhagen nicht gekümmert. Denn zu befürchten hat man in mehr ein Dorf, in dem die Dorfgemeinschaft eine sogenannte soziale Kontrolle ausübt. unserer Gemeinde Nichts. Das ist nicht nur so beim Schneeräumen son- Nienhagen war bis vor einigen Jahren eine reidern auch beim Heckenschneiden. So sind ei- che Gemeinde. Der Reichtum ist Vergangennige Gehwege nur noch die Hälfte wert. Wo heit. Die vorhandene und hervorragende Inframan normal zu zweit gehen konnte, streichen struktur gilt es zu erhalten. Deshalb sind Alle einem, auch wenn man als einzelner geht, in der Gemeinde gefordert, ihren Beitrag zu besonders im Dunkeln, z. B. einzelne Zweige leisten, und nicht auf die Allgemeinheit zu verdurch das Gesicht, weil die Hecke zum Teil weisen. bis zu einem halben Meter in den Fußweg hi- Wenn wir den Leitspruch unserer Gemeinde nein reicht. Diese Zweige sind im Dunklen nicht erst nehmen: „… zusammen sind wir stark“ zu erkennen, da das Licht der Straßenlaternen, und gemeinsam diesen Satz ernstnehmen, Anfängerkurs „Atem und Bewegung“ die teilweise neuerdings die ganze Nacht über dann können wir uns das schöne Nienhagen im Laurentiushaus Nienhagen leuchten, Sträucher und Bäume beleuchten und erhalten. Hans Engelbert Windelen, Nienhagen Der nächste Kurstermin in diesem Jahr ist: nicht den Fußweg. Was ist der „Erfahrbare Atem“? Atem bedeutet Lebe – Leben braucht den Atem. Sa. den 06. April bis So. den 07. April jeweils Er kann uns Lebendigkeit, Ruhe und Entspan- von 10.00 Uhr- 18.00 Uhr im Laurentiushaus Nienhagen im Jahnring nung geben aber auch Kraft und Vitalität. Der Atem reagiert ganz sensibel alle auf äuße- In der langen Mittagspause von 12.45 - 14.30. ...dass am Freitag dem 08. März 2013 Kirsten Lühmann in der Uelzener StadtUhr sollte sich jede(r) gut ausruhen ren und inneren Reize. halle durch die Delegierten der SPD des Landkreises Celle und somit auch durch Durch die Atemarbeit wird uns unsere eigene Die Kursgebühr beträgt: 50 € unseren Ortsverein mit großer Mehrheit (96,6 %) zur Direktkandidatin für den Leiblichkeit bewusst. Der Atem dringt durch Mitzubringen sind: alle Schichten bis in die kleinsten Körperzellen Freude und Neugierde etwas Neues auszupro- Bundestag nominiert wurde. Dazu gratulieren wir ihr herzlich. Die erste Legislaturperiode im Bundestag hat sie mit Bravour gemeistert. Ihre Erfahrung, ihr Mut, auch prikäre Themen anzuund spricht so das Gesunde im Menschen an. bieren. Mit einfachen Übungen erfahren wir, wie der Bequeme Kleidung und warme Socken, gehen, ihr Engagement und ihre anhaltende LeiEinatem unsere Leibwände weit werden lässt, vielleicht etwas zu trinken. der Ausatem diese zurück schwingen lässt und Einzelbehandlungen können mit mir extra ab- denschaft zur SPD Politik mögen ihr auch für uns aufrichtet. In der schöpferischen Ruhe gesprochen werden. lernen wir zu warten, bis der nächste Einatem Bei Fragen und Anmeldung wenden Sie sich eine weitere Legislaturperiode im Bundestag die bitte an mich. von selbst kommt. Die Sammlungs- und Empfindungsfähigkeit Christa Gorling, Sandförth 24, 29336 Nienha- nötige Kraft geben. Wir als Wähler sind gegen, Tel: 05144 93051 werden geweckt und geschult. halten, sie am 22. SepWir lernen die Atemräume kennen und die Kraft christa.gorling@kabelmail.de Mit dem Üben am „Erfahrbaren Atem“ nach tember 2013 mit unserer und Lebendigkeit, die in ihnen steckt. Durch Gelenk- und Rückenarbeit wird unser Ilse Middendorf, erfahre ich meine eigene Leib- Stimmenabgabe zur BunLeib durchlässiger und beweglicher und Ver- lichkeit, die Kraft, die mir der Atem schenkt destagswahl zu unterund die Ruhe die er mir geben kann. Mit Acht- stützen. spannungen können sich lösen. samkeit und Hingabe lerne ich, wie der Atem Ich lasse den Atem kommen. Rosemarie Mikolaiczak mich bewegt, mich durchlässiger und lebenIch lasse den Atem gehen und gratuliert diger werden lässt. ich warte bis er von selbst wieder kommt. Kirsten Lühmann

Der „Erfahrbare Atem“ nach Ilse Middendorf

Der SPD Ortsverein Adelheidsdorf/Nienhagen berichtet,....


Wathlinger Bote

– 17 –

16. März 2013/12

Bringen Sie Farbe in’s Spiel! Ortsfeuerwehr Großmoor Marion Kowalewski Auf der Heide 45 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 - 36 68

Bringen Sie Farbe in Ihr Leben!

Unser Angebot bis zum 28.03.2013 Farbe (Ansatz) statt 40 € ........................................ nur 35 € Di., Mi. u. Fr. 9.00 – 18.00 Uhr Do. bis 19 Uhr nach Absprache Sa. 9.00 – 13.00 Uhr Mo. geschlossen!

Nagel- und med. Fußpflege

Mobil 0162 - 230 51 86 Termine n. Vereinbarung

Mit lackierten Nägeln in den Frühling starten!

Langerbeinstraße 2a 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50

Osteopathie bei Rückenschmerzen An der Volkskrankheit Rückenschmerzen leiden 80 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal im Leben. Weil die Ursachen oft nicht im Rücken selbst liegen, gilt es den gesamten Körper nach möglichen Ursachen zu untersuchen und zu behandeln. Osteopathie kann hierbei helfen: Mit den Händen werden die ursächlichen Funktionsstörungen aufgespürt und behoben. Physiotherapeut und Osteopath in Ausbildung Björn Naujokat hatte am 14. März 2013 herzlich zum Tag der offenen Tür in seiner Praxis am Herzogin-Agnes-Platz 7 in Nienhagen eingeladen. Herr Naujokat demonstrierte, wie Osteopathie funktioniert und wie sie bei Rückenschmerzen helfen kann.

Gardinendesign Fensterdekoration Sicht- und Sonnenschutz

LE NEU IN CEL

se Event-Mes-C afé ll im Burgwa

Klostergang · 29221 Celle Telefon (0 51 41) 27 80 12

Kosmetik - Typberatung Visagist - Make up-Artist Allenstedtskamp 22A - 29227 Celle www.sabine-weiss-kosmetik.de

Alles für die gepflegte Hand

Fingernagelstudio Anja Henini

Termine nach Vereinbarung Dorfstr. 97 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 / 908 97 69 · Mobil 01 72- 877 46 36

Erfolgreicher Tag der offenen Tür im Gymnasium Ernestinum

Farbe lockt den Frühling! Nienhagener Str. 7a · 29339 Wathlingen · Telefon 05144-4644 Di. bis Fr. 8.30 – 18 Uhr – Sa. 8 – 13 Uhr · Montags geschlossen

Bringen Sie Farbe in’s Spiel... ...oder in meinem Atelier auf die Leinwand oder den Aquarellblock, ich helfe Ihnen gerne dabei. Vereinbaren Sie einen termin mit mir. Auch kostenlose Probestunde möglich. Wir malen in der Malschule Karin Prinz 14-täglich in Grossmoor (auch Kinder und Jugendliche von 6 – 18 Jahre wöchentlich

Ich freue mich auf ihren Anruf Ihre Karin Prinz www.Prinz-grafik.de

Lena Schrader spielte im Unterricht Schiffe versenken. Die ehemalige Abiturientin des Emestinums ist als Chemielehrerin an ihre alte Schule zurückgekehrt und zeigte jungen Besuchern im Rahmen des Tages der offenen Tür, wie spannend Chemieunterricht sein kann. Das Geheimnis der Seeschlacht, die im Wasserbecken in Flammen aufgeht: Natrium, das in den Paperschiffchen mit Wasser reagiert. CELLE. In den Gängen des Emestinums an der Burgstraße war einiges los: Den jungen Besuchern – Viertklässler, die sich über das Angebot der Schule informierten – und ihren Eltern wurden Fächer, Projekte, AGs und das Sportangebot der Schule vorgestellt. An jeder Station gab es für richtige Antworten Stempel und bei der Auswertung der Quiz-Bögen kleine Belohnungen, etwa bei der Physik-Rallye, wo man unter anderem die Wirkung eines Flaschenzugs ausprobieren konnte. An der Wand in der Schulstraße hingen viele bunte Zettel: „Warum Emestinum?“ Antworten auf diese Frage hatten die Schüler hier aufgehängt, um die Vorzüge ihres Gymnasiums zu zeigen. „So viele Schüler sind heute mit dabei und man merkt, dass sie sich viel Mühe gemacht haben“, lobt Roland Kometzke, mit der Familie auf dem Weg zum Schnupper-Unterricht des Angebots „Latein Plus“ – Latein und Englisch im Doppelpack ab der fünften Klasse. Die „Ernestiner“ und ihre Lehrer demonstrierten, dass alte Sprachen Teil des modernen

Ü-18TOBEN …mal wieder Kind sein… am 22.03. und 26.04. von 19.30 bis 23.00 Uhr Ohne Anmeldung, aber mit Perso und ABS-Socken!

Näheres unter: www.10-elfenland.de Heineckes Feld 11 · Celle · Telefon: 05141 2080835

Zahnarztpraxis Dr. Dorothea Sill,

Wie erfolgreich Osteopathen in ihrer Arbeit sind hat kürzlich eine Online-Umfrage von Stiftung Warentest gezeigt: 88 Prozent der Teilnehmer waren mit ihrer osteopathischen Behandlung sehr zufrieden bis zufrieden. Die Gründe, weshalb Patienten einen Osteopathen aufsuchen waren laut Umfrage zu 85 Prozent orthopädische Beschwerden – in den meisten Fällen wohl Rückenschmerzen. Björn Naujokat befindet sich in qualifizierter osteopathischer Ausbildung und ist Mitglied im bvo, Bundesverband Osteopathie e.V. (www.bv-osteopathie.de). Weitere Informationen: Praxis Björn Naujokat, Herzogin-Agnes-Platz 7, 29336 Nienhagen, Tel. 05144-9090064, www.osteopathie-nienhagen.de.

Seeschlachten im Chemieraum

hr – open end Sa. 23.3., 15 U 17 Uhr So. 24.3., 11 – auf unserer Lernen Sie michen und lassen nn ke se Event-Mes s von mir Sie sich kostenlo beraten. d schminken un llen Gewinnen, m To bola mit to shooting. to Fo n ei a. u.

Anlieferung von Strauchwerk Fr., 22.03. von 13.00 – 17.00 Uhr und Sa., 23.03. von 9.00 – 16.00 Uhr Bitte ausschließlich Strauchwerk, keine Stubben oder behandeltes Holz. Osterfeuer ab 19.00 Uhr mit Bratwurst, Fischbrötchen, Bierstand Weinstand – Winzer Karl-Heinz Klumb aus Langenlonsheim/Nahe und für die Kinder ein extra Kindertresen Der SV Großmoor veranstaltet das alljährliche Torwandschießen. Für Ihre Unterhaltung sorgt der Musikzug der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf.

Tag der offenen Tür in der Praxis Björn Naujokat

www.friseursalon-gesa-borsos.de

Gardinenstoffe Rollos Raffrollos Jalousetten Plissee Gardinenzubehör Markisen

Osterfeuer 2013 am 30. März hinter dem Dorfgemeinschaftshaus

Alltags sind und differenziertes und abstraktes Denken fördern. „Im alten Griechenland“ gab es für die Stempel auf dem Quizbogen wahlweise Weisheit oder Gummibärchen; Noch-AbcSchützin Laura Diegler entschied sich für beides. Dann ging sie nach nebenan zum Französischunterricht, wo die Gäste feststellten, dass sie schon viele französische Wärter kennen. Im Raum neben der Schulbücherei zeigte Qilemoge aus der Mongolei, wie chinesische Schriftzeichen für Glück oder Frühling gezeichnet werden. Hier wurde auch über die Chinesisch-AG und den China-Austausch der Schule informiert. So mancher junge Computer-Fan stellte erleichtert fest, dass auch Schüler des einzigen altsprachlichen Gymnasiums im Landkreis, das auf eine 685jährige Tradition zurückblickt, fächerübergreifend ganz selbstverständlich am PC arbeiten – ob bei der Programmierung eines Lego-Roboters oder im Erdkunde-Unterricht. Im Forum erhielt das Publikum schon einmal Einblick in die Proben der Chorklasse, die am Mittwoch, dem 24., und Donnerstag, dem 25. April, jeweils um 18 Uhr, am selben Ort unter der Leitung von Maria Meynecke das Musical „Zirkus Furioso“ aufführen wird. Zukünftige Ernestiner konnten sich davon überzeugen, mit wie viel Spaß die muntere Truppe, die im zweiten Jahr Unterricht in Stimmbildung erhält, auf der Bühne agiert. Bei vielen jungen Besuchern war abschließend klar: Diese Schule bietet mir tolle Möglichkeiten.

Butterstieg 20 · 29336 Nienhagen

Praxisurlaub vom 25.03. bis

01.04.2013.

Ab dem 02.04. sind wir wieder für Sie da. Die Vertretung übernimmt die Praxis Piper, Herzogin-Agnes-Platz 8, Tel. 0 51 44 - 49 50 70.

Roger Sievers Heizung • Sanitär • Kundendienst 29336 Nienhagen ·

 05144/2633 · Mobil 0170/2044856


Wathlinger Bote

– 16 –

16. März 2013/12

Bringen Sie Farbe in’s Spiel!

Der Friseur in Nienhagen OEHLMANN & Team Ihr Friseur in Nienhagen

Die Schlaufüchse des kommunalen Kindergartens „Villa Regenbogen“, in Nienhagen starten wieder durch!

Alle zwei Wochen treffen sich die Vorschulkinder zusammen mit den Erzieherinnen in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums. Dort führen wir zu unserem ersten Projektthema: „Als Großmutter noch klein war“ verschiedene Angebote, wie z.B. Seifenblasen herstellen, Seilspringen uvm. durch. Vom 18.3. bis zum 22.3.2013 findet im Rathaus Nienhagen (zu den regulären Öffnungszeiten) eine Ausstellung statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie und ihre Kinder unsere Ausstellung besuchen und Sie sich in unser Gästebuch eintragen. Mit freundlichen Grüßen Die Schlaufüchse

Gartenbank für 4G Park Die Firma Möbel wallach hat dem 4 Generationen Park zur Eröffnung am 27. November 2012 einen Gutschein für eine Gartenbank geschenkt. Da jetzt für Gartenmöbel so langsam die „Saison“ beginnt, hat die Geschäftsführerin von Möbel wallach Frau Sigwar t, diese Bank am Dienstag, den 12. März 2013 dem 4 Generationen Park übergeben. Möge sie für alle Besucher einen gemütlichen Platz zum Verweilen bereit halten. s.r.

KOLLAGEN Hautpflege

Mit einer neuen Farbe in den Frühling

Kosmetik- und Fußpflege-Stübchen

Renate Oehlmann & Team

Anja Bliedung

Langerbeinstr. 6 · 29336 Nienhagen

Breslauer Str. 3 · 29339 Wathlingen · Tel. 0 5144 / 43 64 Termine nach Vereinbarung

Tel. 0 51 44 / 24 03

eldesign Fußpflege & Nag in und Fußpflege auch ambulant

Auch als Gutsche ch! Geschenk erhältli

Elvira Berger · Finkenweg 12 · Wathlingen Tel. 0174 - 943 30 49 oder

Foto: Holger Schmidt

0 51 44 / 97 11 04

Wir in

JEANS-MÜHLE ...hier wohnt die Jeans...

Lachendorf

Oppershäuser Str. 7 · Lachendorf

Grün, grün, NEU grün sind alle meine Hosen...

–– schauen schauen Sie Sie mal mal vorbei! vorbei!

Verschiedene Modelle – auch orange, sand, blau!

P

auf dem Hof

Ihr Partner für Koiteich-Technik Am krummen Moor 12 • 29331 Lachendorf Telefon 05145 - 9 35 03 • Telefax 05145 - 9 35 04

www.koi-garten.de AUTOHAUS

GERD TIEDT GMBH AUTORISIERTER FIAT UND TRANSPORTER SERVICE PARTNER

Verkauf · Finanzierung · Service · Vermietung

XENOS der Grieche

www.xenos

-online.de

Geöffnet: Di. – Sa. ab 17.00 Uhr Sonn- und Feiert. 12.00 – 15.00 Uhr und ab 17.00 Uhr, Montag Ruhetag

Wir haben Karfreitag,

Ostersonntag und Ostermontag mittags und abends für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf Ihre Reservierung und wünschen frohe Ostern!

Gerd Tiedt GmbH · Im Bulloh 10 · 29331 Lachendorf Telefon: (0 51 45) 85 44 · Fax: (0 51 45) 80 97 · www.fiat-tiedt.de Geschäftszeiten: Mo. – Do. von 8:00 bis 18:00 Uhr Fr. von 08:00 bis 16:00 Uhr · Sa. von 09:00 bis 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr und euer Xenos-Team, Soula & Kosta

• Terrassendächer Holz oder Alluminium

• Wintergärten • Markisen • Sonnenschutz • Balkonverglasungen Ihr Ansprechpartner: Cristian Borsos Tel. 0 51 45 - 939 48 50 Mobil 01 78 - 1 57 45 44

Tel. 0 51 45 / 28 56 60 Oppershäuser Straße 2 · 29331 Lachendorf

www.borsos-wintergarten.de


Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen

KESS Wathlingen

Zentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428

Zweigstelle: Am Markshof 2

Büroteam: Ursula Keller, Angela Wolter, Dianne Völpel, Heidi Winter, Birgit Otte-Krause, Katja Bloch, Thomas Hage Organisation: Manfred Pflaum. Familienzentrum-KESS@t-online.de · www.kess-familienzentrum.de

KESS Wienhausen

Wir machen Osterferien vom 18. März 2013 bis 02. April 2013! Nur unser Anrufbeantworter macht Dienst und nimmt ihre Anmeldungen entgegen! Das KESS-Team wünscht Ihnen sonnige und entspannte Ferientage!

BERATUNG

Zweigstelle: Hofstraße 5

„Herzhaft und Sportlich“ Kombikurs aus gutem Essen und Sport für Leckerschmecker und Sportmacher Montag, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr Start: 08.04 60,-€ 6 Einheiten zuzügl. Lebensmittel KESS Wathlingen Anne Richter, Ernährungsberaterin und Tanja Buchholz, Trainerin

„Nordic-Walking-Treff“ regelmäßig jeden Freitag, 8.30 - 9.30 Uhr ab KESS Wathlingen ohne Anmeldung und kostenfrei! Kursleitung: Münevver Sarica, Mitarbeiterin im KESS

Start: 05.04.

Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man eine Beratung braucht. Gemeinsam mit unserer Sozialpädagogin Frau Sigrid Thöling suchen Sie nach neuen Wegen. TerminFamilien-Fahrrad-Tour mit Picknick auf der grünen Wiese wünsche können Sie während unserer Bürozeiten immer Montag-Freitag von 9.00 Uhr - Am Samstag, den 20.04. 13 ab 11.00 Uhr 12.00 Uhr und 15.00 Uhr - 17.00 Uhr klären. Telefon: 05144 / 5600446 Ihr Anruf wird Anmeldung erforderlich! Begleitung durch Thomas Hage selbstverständlich vertraulich behandelt. Des Weiteren bieten wir auch eine Beratung rund um Grundsicherung, Pflegeversicherung, Betreuungsrecht an. Rufen Sie uns an. Laptop-Computer-Kurs-Excel Excel-Grundlagen: Tabellen anlegen, formatieren und verwalten, mit Formeln und Zahlen rechnen Diagramme erstellen Kurs Nr.1197: 29.04.-10.06.13 Mo 18.30-20.00 Uhr KESS Nienhagen 60 € Kurs Nr.1198: 06.05.-17.06.13 Mo 10.30-12.00 Uhr KESS Wienhausen 60 €

BILDUNG für Erwachsene:

Neue frühlingsfrische Kurse starten nach den Ferien! Ab in den Frühling! Unter diesem Motto starten wir mit frischen und fröhlichen Frühlingskursen und nehmen Sie mit! Gedächtnis fit und ab in den Frühling starten! Wir bringen Ihre grauen Zellen in Schwung! KursNr: 1268: 15.04. - 03.06.2013, Mo, 18.00 Uhr -19.30 Uhr KESS Wienhausen KursNr: 1269: 16.04. - 04.06.2013, Die, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr KESS Nienhagen Kursleitung: Iris Winter, Gedächtnistrainerin, Kursgebühr: 60,-€ für 6 Einheiten

„Entspannung erleben“ Stressbewältigung im Alltag Lernen Sie den Stress des Alltags durch Einsatz aktiver Übungen abzulegen. KursNr: 1271: 15.04. - 10.06.2013 Montag, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr KESS Nienhagen und KursNr: 1271: 16.04. - 11.06.2013 Dienstag, 9.00 Uhr - 10.00 Uhr KESS Nienhagen Bequeme, lockere Kleidung ist erwünscht! Kursleitung: Lilith Meurer, Heilpraktikerin, Kursgebühr: 55,-€ für 8 Einheiten

PILATES und mehr FIT und GESTÄRKT in den ALLTAG

Computer-Kurs für Fortgeschrittene Etiketten und Briefumschläge gestalten und drucken, Standard- und Serienbriefe erstellen, sich in der großen weiten Welt der Daten, dem "World Wide Web" zurechtfinden. Outlook Grundlagen - E-Mails senden und empfangen, Adressen verwalten und Dateien anhängen. Kurs Nr.1206: 16.05.-29.06.2013 Do 10.30 - 12.00 Uhr KESS Wathlingen 60 €

Auffrischer- Computer-Kurs Das Erlernte aus einem Anfängerkurs wieder auffrischen und vertiefen Kurs Nr.1201: 16.05.-20.06.13 Do 08.30 - 10.00 Uhr

KESS Wathlingen

60 €

KESS Nienhagen KESS Nienhagen

30 € 30 €

Kurs Nr.1199: 04.04.- 02.05.2013 Do 10.30 - 12.00 Uhr KESS Wathlingen Wie erstelle ich eine Power-Point- Präsentation, Vermittlung von Grundkenntnissen

50 €

Computer-Fotokurs Grundkenntnisse im Umgang mit Fotoprogrammen erwerben! Kurs Nr.1203: 08.,15.,22.04.13 Mo 18.30 - 20.00 Uhr Kurs Nr.1204: 09.,16.,23.09.13 Mo 18.30 - 20.00 Uhr

Computer-Power-Point Computer-Facebook

Kurs Nr. 1208: auf Anfrage, Warteliste, es wird telefonisch Bescheid gegeben, wenn der Kurs stattfindet. Mo 18.30 - 20.00 Uhr KESS Nienhagen 30 € Ganzheitliches Körpertraining verbunden mit Elementen aus Pilates und Wirbelsäulengymnastik sowie ÜbunKursleitung für alle Kurse: Andrea Engelke, PC- Trainerin gen zur Entspannung Kurs.Nr 1287: Donnerstag, 9.00 Uhr - 10.00 Uhr Start: 07.03. · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · Kursgebühr: 65,-€ 13 Einheiten KESS Wathlingen Kursleitung: Jutta Meyer, Kursleiterin Pilates

· KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS ·

Frühjahrsbörse Am 06. April 2013 findet in Uetze wieder die Baby-Börse statt. Nummern gibt es ab dem 04. März 2013 ab 8.00 Uhr bei Martina Sarge Tel. 05173-2400470 und Julia Huber Tel. 05173-1560. Weitere Informationen über alle Uetzer Börsen finden Sie unter www.uetzer-boersen.de.tl.

Börse für Kids Am Samstag, 13.04.2013 ist es soweit, die Börse für Kids & Teens öffnet ihre Türen in der Grundschule Uetze am Katenser Weg 7. Der Secondhandmarkt für Sommermode für Kids und Teens von Gr. 122-188, sowie Festkleidung, Spielzeug, Fahrräder etc. ist von 13.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Sachen werden von uns in Kommission genommen und nach Artikel und Größen sortiert. Dazu werden ab dem 13.03.2013 Nummern vergeben. Für Kaffee und Kuchen sorgt der Spielkreis Bärenhöhle. Nummer erhalten sie unter Tel. 05173-24133 Grit Schramm ab 14.00 Uhr oder 05173-24639 Linda Sczuka ab 14.00 Uhr.

Für die Pinnwand

Folgende Aktionen sind für die Dienstagsnachmittage im März geplant: 19.03. Heute wird es lecker, wir machen Milchshakes. 26.03. Spiel und Spaß für jedermann.

Folgende Aktionen sind für die Donnerstagsnachmittage im März geplant: 21.03. Wir pusten Eier aus und machen daraus Rührei. 28.03. Heute bemalen wir die ausgepusteten Eier. Freitags ist für die Jugendlichen ab 13 Jahre der Jugendtreff Großmoor in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet. An diesem Tag treffen sich Jugendliche ab 13 Jahre zum Chillen, Quatschen, Billard und Kicker spielen und für spontane Aktionen im Jugendtreff Großmoor. Aktuelle Infos oder Änderungen erfahrt ihr während der Öffnungszeiten unter 050856080 oder auch auf unserer Facebookseite http://www.facebook.com/JugendtreffGrossmoor im Internet.

Selbstbehauptungstraining Zum zweiten Mal fand in der Grundschule Wathlingen ein Selbstbehauptungskurs für die Schüler statt. Viele positive Rückmeldungen kamen von den Kindern. „Es hat Spaß gemacht.“ Durch den Karateverein des VfL Wathlingen konnte 106 Kindern der 1. bis 4. Klassen vermittelt werden, „was Selbstbehauptung ist (und was es nicht ist!)“. Dabei war es den Trainern wichtig, dass Jungen und Mädchen an getrennten Kursen teilnehmen. „Bei den Mädchen wurde besonders Wert darauf gelegt, dass sie sich abgrenzen, ihre Gefühle deutlich zeigen, auf ihr Bauchgefühl hören und vor allem Stärke nach außen demonstrieren. Bei den Jungen bedeutet Gewaltprävention vor allen Dingen, die Gefühle anderer Menschen zu erkennen und einordnen zu können, verbale Abgrenzung zu lernen (Wort vor Faust!) und auch einmal füreinander einzustehen.“ In 3 Stunden wurde den Kindern vermittelt: Wie verhalte ich mich, wenn ein fremdes Auto bei mir hält? Was mache ich, wenn ein Fremder sagt: „Deine Mama hatte einen Unfall. Ich soll dich ins Krankenhaus bringen.“ oder „Mein kleiner Hund ist weg. Hilfst du mir suchen?“ Hier haben die Kinder gelernt, laut und deutlich zu sagen „Halt! Stop! Ich möchte das nicht“ und nicht an das Auto ran zu treten oder mit dem Fremden mitzugehen, sondern wegzulaufen. Am Ende des Kurses wurde von einem Trainer in Vollschutzkleidung der

Ernstfall getestet und versucht, jeweils ein Kind mitzunehmen. Hierbei durfte sich dann dieses Kind wehren „ohne Rücksicht auf Verluste“ und das eben Gelernte ausprobieren. Natürlich ist uns allen bewusst, dass 3 Stunden sehr knapp für diese Thematik sind. Aus diesem Grund wurde seitens des Elternrates beschlossen, zukünftig jährlich einen Selbstbehauptungskurs anzubieten und so die Kinder regelmäßig zu schulen. Wir danken ganz herzlich dem Karateverein für die Durchführung und freuen uns auf den nächsten Kurs.


Schmuck

DER MESSETAG

von Frauen – für Frauen

– von Frauen, für Frauen – Frauenpowertag am 23. März in Wathlingen Unter dem Motto „Schnäppchen, Geschenke und Prozente“ können Sie sich am 23. März von 12 - 20 Uhr in enspannter Atmosphäre ausgiebig informieren. Lassen Sie sich an unserem Messetag nicht nur von unserem Team beraten, sondern probieren Sie auch viele Dinge aus – Frisuren- und Typberatung, typgerechtes Make-up, ein Fingernageldesign, eine neue modische Brille, Mode, Schmuck und Accessoires. Verschaffen Sie sich einen Einblick in verschiedene Gesundheits- und Fitnesskurse oder machen Sie eine Probefahrt mit modernen Fahrrädern. Frühlingsblumen, Dekoratives für Haus und Garten, neue Ideen für Ihre Wohnung lassen uns den Frühling ein bisschen näher bringen. Wolle und Handarbeiten sowie schicke Einladungskarten und Familienstempel runden das Angebot ab! Leckere Kuchen und raffinierte Torten sorgen neben anderen kleinen Leckereien für das leibliche Wohl. Außerdem gibt es eine Tombola mit tollen Gewinnnen. Die Verlosung findet um 19.00 Uhr statt. Nur Anwesende haben eine Chance auf einen Gewinn. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Alles was

Fahrräder

Handarbeiten

TAG E S S E DER M von Frauen – für Frauen

23. März

Druck & Design

Frauenpowertag

Mode

Tombola

23. März

Sport

Gesundheit beim Kauf eines Fahrrads bis zum 30. April 2013 Mo. – Sa. 8.30 – 12 Uhr · Di. – Fr. 14 – 18 Uhr Hauptstraße 55 · 29356 Bröckel · Tel. 0 51 44 - 9 28 15

Frau interessiert!

Dekoratives

Wellness

Wathlingen 4G-Park, Kantallee 8 12.00 – 20.00 Uhr Herzliche Einladung zum Messetag „von Frauen – für Frauen“.

Blumen

Kosmetik

Wohnideen

Kaffee & Kuchen

Naildesign

Wir würden uns freuen Sie an diesem Tag im 4G-Park begrüßen zu dürfen.

Brillen

Gartengestaltung Kulinarisches

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Was FRAU so braucht • Schöne Adressstempel für die Familie • Kleine Stempel für die Handtasche • Visitenkarten • Briefbogen • Schicke Einladungskarten für Ihre nächste Feier, Menü-, Tischkarten u. Danksagungen info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

23. März 2013 · Wathlingen · 4G-Park · Kantallee 8 · 12.00 – 20.00 Uhr

Dann schauen Sie sich unsere Angebote auf den folgenden Seiten an!

Tombolaverlosung um 19.00 Uhr Viel Spaß wünscht Ihr Team „von Frauen – für Frauen“


Blatt & Blüte Blumen & Dekor

Frühlings- und Osterdeko! Ich freue mich auf Ihren Besuch! Regina Jagieniak

Hochzeitsfloristik • Tischschmuck Dekoration • Geschenkartikel • Trauerfloristik

von Frauen – für Frauen

DER MESSETAG

von Frauen – für Frauen Ihr Optiker in Nienhagen

23. März

Am 23. März 2013 präsentieren wir Ihnen die neuesten Kollektionen von S.Oliver, more & more und Ray Ban und dazu gibt es an diesem Tag beim Kauf einer Brillenfassung

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 9 – 14 Uhr · So. 10 – 13 Uhr Butterstieg 1 / Ecke Dorfstraße · 29336 Nienhagen Tel. (0 51 44) 4 95 58 08

Cordula Lemke-Peters, Augenoptikermeisterin

zwei Gläser aufs Haus! Das Angebot bezieht sich auf Einstärkengläser mit Entspiegelung und Hartschicht in den Stärken +/- 6,0 cyl +2,0 dpt und

20 % auf unsere Gleitsichtgläser kostenlose Augeninnendruckmessung am 23.03.2013.

Fit in den Frühling!

Lemke Optik GmbH · Dorfstr. 66 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 / 97 09 74 Informieren Sie

sich über unsere Gesundheits-/Präventionskurse und Wellnessangebote!

Sichern Sie sich Ihren 10%-Rabattgutschein für eine unserer Sport- oder Entspannungsmassagen und einen Gutschein für ein kostenloses Probetraining in einem unserer Gesundheitskurse!

French Fußpflege & statt 30,– nur

Physiotherapie Praxis Carolin Hein-Lienau Michael Stute

50% Rabatt

Langerbeinstraße 1A · 29336 Nienhagen (direkt hinter dem Raiffeisenmarkt, alter Parkplatz) Tel. 0 51 44 / 56 00 688

Naturnagelverstärkung

statt 48,–

nur € 24,–

Naturnagelverlängerung

statt 60,–

nur € 30,–

kostenloser Probenagel

für Neukunden bei Terminvergabe am 23.03.2013

Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen

www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Naturheilpraxis Karin Hirtz

20,– Euro

50% Rabatt bei Terminabsprache am 23. März

Ganzkörper-Wellnessmassage statt 50,– nur 25,– Euro Standard-Behandlung statt 35,– nur 17,50 Euro nur für Neukunden Luxus-Behandlung statt 55,– nur 27,50 Euro nur für Neukunden

15%

auf alles zum Schminken

Tel. 05144 / 69 89 418 · Mobil: 0174-8867829

Im Nordfeld 5 • 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 667 40 60 Mobil 0151- 40 35 20 38

20% Rabatt auf Ihre Erstbehandlung, nur für Termine, die am 23.03.2013 vereinbart werden. • • • • •

Hyaluronsäurebehandlung (Falten- und Narbenunterspritzen) Ab- und ausleitende Therapieverfahren Bioresonanztherapie Eigenblut-Therapie www.Naturheilpraxis-Hirtz.de Irisdiagnostik

Lerne Socken stricken! 150g Wolle + Nadelspiel + Lehrgang

15,– €

Wolle z.B. für Mützen, Stirnbänder, Schals oder Socken!

Jeder Besucher wird mit einer

Süßwasserzuchtperle Erimar von der Osten Dorfstraße 43 · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 / 97 26 62

50g-Knäul – Nimm 4 – zahl 3! Auch bei uns: Häkellehrgang Myboshi!

überrascht. Daraus können Sie sich bei mir ein Flycollier arbeiten lassen! Inh. Renate Gerlach · Windmühlenstr. 14 · 31311 Hänigsen Telefon/-fax 05147-720725 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 13 Uhr · Sa. 9 – 12 Uhr Mo/Mi/Do/Fr 15 – 18 Uhr

23. März 2013 · Wathlingen · 4G-Park · Kantallee 8 · 12.00 – 20.00 Uhr

Wolle – Handarbeiten Inh. Gisela Meyer

Tulpenweg 3 · 31311 Uetze – Hänigsen Tel. 0 51 47 - 4 43 · Fax 0 51 47 - 86 82

Viel Spaß wünscht Ihr Team „von Frauen – für Frauen“


Blatt & Blüte Blumen & Dekor

Frühlings- und Osterdeko! Ich freue mich auf Ihren Besuch! Regina Jagieniak

Hochzeitsfloristik • Tischschmuck Dekoration • Geschenkartikel • Trauerfloristik

von Frauen – für Frauen

DER MESSETAG

von Frauen – für Frauen Ihr Optiker in Nienhagen

23. März

Am 23. März 2013 präsentieren wir Ihnen die neuesten Kollektionen von S.Oliver, more & more und Ray Ban und dazu gibt es an diesem Tag beim Kauf einer Brillenfassung

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 9 – 14 Uhr · So. 10 – 13 Uhr Butterstieg 1 / Ecke Dorfstraße · 29336 Nienhagen Tel. (0 51 44) 4 95 58 08

Cordula Lemke-Peters, Augenoptikermeisterin

zwei Gläser aufs Haus! Das Angebot bezieht sich auf Einstärkengläser mit Entspiegelung und Hartschicht in den Stärken +/- 6,0 cyl +2,0 dpt und

20 % auf unsere Gleitsichtgläser kostenlose Augeninnendruckmessung am 23.03.2013.

Fit in den Frühling!

Lemke Optik GmbH · Dorfstr. 66 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 / 97 09 74 Informieren Sie

sich über unsere Gesundheits-/Präventionskurse und Wellnessangebote!

Sichern Sie sich Ihren 10%-Rabattgutschein für eine unserer Sport- oder Entspannungsmassagen und einen Gutschein für ein kostenloses Probetraining in einem unserer Gesundheitskurse!

French Fußpflege & statt 30,– nur

Physiotherapie Praxis Carolin Hein-Lienau Michael Stute

50% Rabatt

Langerbeinstraße 1A · 29336 Nienhagen (direkt hinter dem Raiffeisenmarkt, alter Parkplatz) Tel. 0 51 44 / 56 00 688

Naturnagelverstärkung

statt 48,–

nur € 24,–

Naturnagelverlängerung

statt 60,–

nur € 30,–

kostenloser Probenagel

für Neukunden bei Terminvergabe am 23.03.2013

Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen

www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Naturheilpraxis Karin Hirtz

20,– Euro

50% Rabatt bei Terminabsprache am 23. März

Ganzkörper-Wellnessmassage statt 50,– nur 25,– Euro Standard-Behandlung statt 35,– nur 17,50 Euro nur für Neukunden Luxus-Behandlung statt 55,– nur 27,50 Euro nur für Neukunden

15%

auf alles zum Schminken

Tel. 05144 / 69 89 418 · Mobil: 0174-8867829

Im Nordfeld 5 • 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 667 40 60 Mobil 0151- 40 35 20 38

20% Rabatt auf Ihre Erstbehandlung, nur für Termine, die am 23.03.2013 vereinbart werden. • • • • •

Hyaluronsäurebehandlung (Falten- und Narbenunterspritzen) Ab- und ausleitende Therapieverfahren Bioresonanztherapie Eigenblut-Therapie www.Naturheilpraxis-Hirtz.de Irisdiagnostik

Lerne Socken stricken! 150g Wolle + Nadelspiel + Lehrgang

15,– €

Wolle z.B. für Mützen, Stirnbänder, Schals oder Socken!

Jeder Besucher wird mit einer

Süßwasserzuchtperle Erimar von der Osten Dorfstraße 43 · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 / 97 26 62

50g-Knäul – Nimm 4 – zahl 3! Auch bei uns: Häkellehrgang Myboshi!

überrascht. Daraus können Sie sich bei mir ein Flycollier arbeiten lassen! Inh. Renate Gerlach · Windmühlenstr. 14 · 31311 Hänigsen Telefon/-fax 05147-720725 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 13 Uhr · Sa. 9 – 12 Uhr Mo/Mi/Do/Fr 15 – 18 Uhr

23. März 2013 · Wathlingen · 4G-Park · Kantallee 8 · 12.00 – 20.00 Uhr

Wolle – Handarbeiten Inh. Gisela Meyer

Tulpenweg 3 · 31311 Uetze – Hänigsen Tel. 0 51 47 - 4 43 · Fax 0 51 47 - 86 82

Viel Spaß wünscht Ihr Team „von Frauen – für Frauen“


Schmuck

DER MESSETAG

von Frauen – für Frauen

– von Frauen, für Frauen – Frauenpowertag am 23. März in Wathlingen Unter dem Motto „Schnäppchen, Geschenke und Prozente“ können Sie sich am 23. März von 12 - 20 Uhr in enspannter Atmosphäre ausgiebig informieren. Lassen Sie sich an unserem Messetag nicht nur von unserem Team beraten, sondern probieren Sie auch viele Dinge aus – Frisuren- und Typberatung, typgerechtes Make-up, ein Fingernageldesign, eine neue modische Brille, Mode, Schmuck und Accessoires. Verschaffen Sie sich einen Einblick in verschiedene Gesundheits- und Fitnesskurse oder machen Sie eine Probefahrt mit modernen Fahrrädern. Frühlingsblumen, Dekoratives für Haus und Garten, neue Ideen für Ihre Wohnung lassen uns den Frühling ein bisschen näher bringen. Wolle und Handarbeiten sowie schicke Einladungskarten und Familienstempel runden das Angebot ab! Leckere Kuchen und raffinierte Torten sorgen neben anderen kleinen Leckereien für das leibliche Wohl. Außerdem gibt es eine Tombola mit tollen Gewinnnen. Die Verlosung findet um 19.00 Uhr statt. Nur Anwesende haben eine Chance auf einen Gewinn. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie!

Alles was

Fahrräder

Handarbeiten

TAG E S S E DER M von Frauen – für Frauen

23. März

Druck & Design

Frauenpowertag

Mode

Tombola

23. März

Sport

Gesundheit beim Kauf eines Fahrrads bis zum 30. April 2013 Mo. – Sa. 8.30 – 12 Uhr · Di. – Fr. 14 – 18 Uhr Hauptstraße 55 · 29356 Bröckel · Tel. 0 51 44 - 9 28 15

Frau interessiert!

Dekoratives

Wellness

Wathlingen 4G-Park, Kantallee 8 12.00 – 20.00 Uhr Herzliche Einladung zum Messetag „von Frauen – für Frauen“.

Blumen

Kosmetik

Wohnideen

Kaffee & Kuchen

Naildesign

Wir würden uns freuen Sie an diesem Tag im 4G-Park begrüßen zu dürfen.

Brillen

Gartengestaltung Kulinarisches

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Was FRAU so braucht • Schöne Adressstempel für die Familie • Kleine Stempel für die Handtasche • Visitenkarten • Briefbogen • Schicke Einladungskarten für Ihre nächste Feier, Menü-, Tischkarten u. Danksagungen info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

23. März 2013 · Wathlingen · 4G-Park · Kantallee 8 · 12.00 – 20.00 Uhr

Dann schauen Sie sich unsere Angebote auf den folgenden Seiten an!

Tombolaverlosung um 19.00 Uhr Viel Spaß wünscht Ihr Team „von Frauen – für Frauen“


Wathlinger Bote

– 15 –

16. März 2013/12

Gottesdienste Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Dorfstr.33, 29336 Nienhagen · Tel. 051441398, Fax 05144-972370, E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers Diakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 Pfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten,

Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr Vorsitzender des Kirchenvorstandes: Patrik Pünder, Tel. 05144-92088 Gottesdienste u. Termine: So. 17.03. 10.00 Uhr Gottesdienst

Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finkenweg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de Kirchenvorstand Vorsitzende: Andrea Skerstupp: 0 51 41 - 8 47 48 Pfarrbüro: C. Timmermann, Di. 16 – 18 Uhr, Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96

Küsterin der Martinskirche: C. Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789 Gottesdienste u. Termine: So. 17.03. Judika 10.00 Uhr Gottesdienst in Grm. So. 24.03. Palmsonntag 10:00 Uhr Gottesdienst mit Taufe in Grm.

Pfarrgemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Tel: 051419744817; Pfarramt St. Ludwig, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744813, Fax: 05141-9744813, Mail: Maria Rövenich-Werker: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de oder Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de Küsterin der Kirche Wathlingen: Monika Tappe, Telefon:05144-3255, Küster der Kirche Nienhagen: Konrad Bader Telefon 05144-1505, Vorsitzender Pfarrgemeinderat und örtlicher Ansprechpartner für Nienhagen: Sebastian Blazy, Telefon 05144-1576, Örtliche Ansprechpartnerin für Wathlingen: n.b. Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. So. 17.03. 11.00 Uhr Heilige Messe Wathlingen 18.00 Uhr Taizé-Abendgebet mit Lichterfeier in Nienhagen Di. 19.03. 18.00 Uhr Kreuzwegandacht in Nienhagen gestaltet von der Kolpingfamilie 19.30 Uhr Chorprobe des kath. Kirchenchores St. Marien in Nienhagen Do. 21.03. 17.30 Uhr Kreuzwegandacht in Wathlingen 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen Fr. 22.03. 9.00 Uhr Heilige Messe mit anschl. Frühstück in Nienhagen So. 24.03. Palmsonntag 11.00 Uhr Heilige Messe Nienhagen

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: Jasmin Reuscher, Kirchstr. 1, Tel. 0 51 44 / 82 07. Di. 11.00 – 12.00, Do. 11.00 – 12.00 Uhr, und 18.00 – 19.00 Uhr Mail: kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfenster-wathlingen.de Gottesdienste u. Termine: So. 17.03. 10.00 Uhr Gottesdienst, Judika, Vikar Relius So. 24.03. 10.00 Uhr Gottesdienst in altliturgischer Form Palmsonntag Pastor i.R. Wiedemann (Celle) und Stundengebetskreis

Werktagsgottesdienste: Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet

STATT KARTEN Abschied nehmen von einem geliebten Menschen bedeutet Trauer und Schmerz, aber auch Liebe und Dankbarkeit. Wir danken allen die ihre Wertschätzung, Freundschaft und Anteilnahme bei der Trauer zum Ausdruck brachten. Danke sagen wir für die zahlreichen mündlichen und schriftlichen Zeichen des Trostes, sowie für die Blumenund Geldspenden.

über 50 Jahre

Bestattungsinstitut Schiefelbein Inh. S. G. Pelikan

Walter Burdorf † 14.2.2013

Unser besonderer Dank gilt Herrn Pastor Thäsler und Herrn Katanic vom Bestattungsinstitut Schacht.

Im Namen aller Angehörigen

Zita Burdorf Wathlingen, im März 2013

Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden. Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch TAG UND NACHT ERREICHBAR

 (0 51 44) 91 00 10 Dorfstraße 20 · 29336 Nienhagen

Schmerzlich vermissen wir unseren Mitsänger und Freund

Gerd Schneider * 12.3.1939

† 5.3.2013

Er wird weiterhin einen Platz in unseren Herzen behalten.

Gesangverein Nienhagen e.V. von 1906


Wathlinger Bote

– 16 –

16. März 2013/12

Bringen Sie Farbe in’s Spiel!

Der Friseur in Nienhagen OEHLMANN & Team Ihr Friseur in Nienhagen

Die Schlaufüchse des kommunalen Kindergartens „Villa Regenbogen“, in Nienhagen starten wieder durch!

Alle zwei Wochen treffen sich die Vorschulkinder zusammen mit den Erzieherinnen in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums. Dort führen wir zu unserem ersten Projektthema: „Als Großmutter noch klein war“ verschiedene Angebote, wie z.B. Seifenblasen herstellen, Seilspringen uvm. durch. Vom 18.3. bis zum 22.3.2013 findet im Rathaus Nienhagen (zu den regulären Öffnungszeiten) eine Ausstellung statt. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie und ihre Kinder unsere Ausstellung besuchen und Sie sich in unser Gästebuch eintragen. Mit freundlichen Grüßen Die Schlaufüchse

Gartenbank für 4G Park Die Firma Möbel wallach hat dem 4 Generationen Park zur Eröffnung am 27. November 2012 einen Gutschein für eine Gartenbank geschenkt. Da jetzt für Gartenmöbel so langsam die „Saison“ beginnt, hat die Geschäftsführerin von Möbel wallach Frau Sigwar t, diese Bank am Dienstag, den 12. März 2013 dem 4 Generationen Park übergeben. Möge sie für alle Besucher einen gemütlichen Platz zum Verweilen bereit halten. s.r.

KOLLAGEN Hautpflege

Mit einer neuen Farbe in den Frühling

Kosmetik- und Fußpflege-Stübchen

Renate Oehlmann & Team

Anja Bliedung

Langerbeinstr. 6 · 29336 Nienhagen

Breslauer Str. 3 · 29339 Wathlingen · Tel. 0 5144 / 43 64 Termine nach Vereinbarung

Tel. 0 51 44 / 24 03

eldesign Fußpflege & Nag in und Fußpflege auch ambulant

Auch als Gutsche ch! Geschenk erhältli

Elvira Berger · Finkenweg 12 · Wathlingen Tel. 0174 - 943 30 49 oder

Foto: Holger Schmidt

0 51 44 / 97 11 04

Wir in

JEANS-MÜHLE ...hier wohnt die Jeans...

Lachendorf

Oppershäuser Str. 7 · Lachendorf

Grün, grün, NEU grün sind alle meine Hosen...

–– schauen schauen Sie Sie mal mal vorbei! vorbei!

Verschiedene Modelle – auch orange, sand, blau!

P

auf dem Hof

Ihr Partner für Koiteich-Technik Am krummen Moor 12 • 29331 Lachendorf Telefon 05145 - 9 35 03 • Telefax 05145 - 9 35 04

www.koi-garten.de AUTOHAUS

GERD TIEDT GMBH AUTORISIERTER FIAT UND TRANSPORTER SERVICE PARTNER

Verkauf · Finanzierung · Service · Vermietung

XENOS der Grieche

www.xenos

-online.de

Geöffnet: Di. – Sa. ab 17.00 Uhr Sonn- und Feiert. 12.00 – 15.00 Uhr und ab 17.00 Uhr, Montag Ruhetag

Wir haben Karfreitag,

Ostersonntag und Ostermontag mittags und abends für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf Ihre Reservierung und wünschen frohe Ostern!

Gerd Tiedt GmbH · Im Bulloh 10 · 29331 Lachendorf Telefon: (0 51 45) 85 44 · Fax: (0 51 45) 80 97 · www.fiat-tiedt.de Geschäftszeiten: Mo. – Do. von 8:00 bis 18:00 Uhr Fr. von 08:00 bis 16:00 Uhr · Sa. von 09:00 bis 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr und euer Xenos-Team, Soula & Kosta

• Terrassendächer Holz oder Alluminium

• Wintergärten • Markisen • Sonnenschutz • Balkonverglasungen Ihr Ansprechpartner: Cristian Borsos Tel. 0 51 45 - 939 48 50 Mobil 01 78 - 1 57 45 44

Tel. 0 51 45 / 28 56 60 Oppershäuser Straße 2 · 29331 Lachendorf

www.borsos-wintergarten.de


Wathlinger Bote

– 17 –

16. März 2013/12

Bringen Sie Farbe in’s Spiel! Ortsfeuerwehr Großmoor Marion Kowalewski Auf der Heide 45 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 - 36 68

Bringen Sie Farbe in Ihr Leben!

Unser Angebot bis zum 28.03.2013 Farbe (Ansatz) statt 40 € ........................................ nur 35 € Di., Mi. u. Fr. 9.00 – 18.00 Uhr Do. bis 19 Uhr nach Absprache Sa. 9.00 – 13.00 Uhr Mo. geschlossen!

Nagel- und med. Fußpflege

Mobil 0162 - 230 51 86 Termine n. Vereinbarung

Mit lackierten Nägeln in den Frühling starten!

Langerbeinstraße 2a 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50

Osteopathie bei Rückenschmerzen An der Volkskrankheit Rückenschmerzen leiden 80 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal im Leben. Weil die Ursachen oft nicht im Rücken selbst liegen, gilt es den gesamten Körper nach möglichen Ursachen zu untersuchen und zu behandeln. Osteopathie kann hierbei helfen: Mit den Händen werden die ursächlichen Funktionsstörungen aufgespürt und behoben. Physiotherapeut und Osteopath in Ausbildung Björn Naujokat hatte am 14. März 2013 herzlich zum Tag der offenen Tür in seiner Praxis am Herzogin-Agnes-Platz 7 in Nienhagen eingeladen. Herr Naujokat demonstrierte, wie Osteopathie funktioniert und wie sie bei Rückenschmerzen helfen kann.

Gardinendesign Fensterdekoration Sicht- und Sonnenschutz

LE NEU IN CEL

se Event-Mes-C afé ll im Burgwa

Klostergang · 29221 Celle Telefon (0 51 41) 27 80 12

Kosmetik - Typberatung Visagist - Make up-Artist Allenstedtskamp 22A - 29227 Celle www.sabine-weiss-kosmetik.de

Alles für die gepflegte Hand

Fingernagelstudio Anja Henini

Termine nach Vereinbarung Dorfstr. 97 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 / 908 97 69 · Mobil 01 72- 877 46 36

Erfolgreicher Tag der offenen Tür im Gymnasium Ernestinum

Farbe lockt den Frühling! Nienhagener Str. 7a · 29339 Wathlingen · Telefon 05144-4644 Di. bis Fr. 8.30 – 18 Uhr – Sa. 8 – 13 Uhr · Montags geschlossen

Bringen Sie Farbe in’s Spiel... ...oder in meinem Atelier auf die Leinwand oder den Aquarellblock, ich helfe Ihnen gerne dabei. Vereinbaren Sie einen termin mit mir. Auch kostenlose Probestunde möglich. Wir malen in der Malschule Karin Prinz 14-täglich in Grossmoor (auch Kinder und Jugendliche von 6 – 18 Jahre wöchentlich

Ich freue mich auf ihren Anruf Ihre Karin Prinz www.Prinz-grafik.de

Lena Schrader spielte im Unterricht Schiffe versenken. Die ehemalige Abiturientin des Emestinums ist als Chemielehrerin an ihre alte Schule zurückgekehrt und zeigte jungen Besuchern im Rahmen des Tages der offenen Tür, wie spannend Chemieunterricht sein kann. Das Geheimnis der Seeschlacht, die im Wasserbecken in Flammen aufgeht: Natrium, das in den Paperschiffchen mit Wasser reagiert. CELLE. In den Gängen des Emestinums an der Burgstraße war einiges los: Den jungen Besuchern – Viertklässler, die sich über das Angebot der Schule informierten – und ihren Eltern wurden Fächer, Projekte, AGs und das Sportangebot der Schule vorgestellt. An jeder Station gab es für richtige Antworten Stempel und bei der Auswertung der Quiz-Bögen kleine Belohnungen, etwa bei der Physik-Rallye, wo man unter anderem die Wirkung eines Flaschenzugs ausprobieren konnte. An der Wand in der Schulstraße hingen viele bunte Zettel: „Warum Emestinum?“ Antworten auf diese Frage hatten die Schüler hier aufgehängt, um die Vorzüge ihres Gymnasiums zu zeigen. „So viele Schüler sind heute mit dabei und man merkt, dass sie sich viel Mühe gemacht haben“, lobt Roland Kometzke, mit der Familie auf dem Weg zum Schnupper-Unterricht des Angebots „Latein Plus“ – Latein und Englisch im Doppelpack ab der fünften Klasse. Die „Ernestiner“ und ihre Lehrer demonstrierten, dass alte Sprachen Teil des modernen

Ü-18TOBEN …mal wieder Kind sein… am 22.03. und 26.04. von 19.30 bis 23.00 Uhr Ohne Anmeldung, aber mit Perso und ABS-Socken!

Näheres unter: www.10-elfenland.de Heineckes Feld 11 · Celle · Telefon: 05141 2080835

Zahnarztpraxis Dr. Dorothea Sill,

Wie erfolgreich Osteopathen in ihrer Arbeit sind hat kürzlich eine Online-Umfrage von Stiftung Warentest gezeigt: 88 Prozent der Teilnehmer waren mit ihrer osteopathischen Behandlung sehr zufrieden bis zufrieden. Die Gründe, weshalb Patienten einen Osteopathen aufsuchen waren laut Umfrage zu 85 Prozent orthopädische Beschwerden – in den meisten Fällen wohl Rückenschmerzen. Björn Naujokat befindet sich in qualifizierter osteopathischer Ausbildung und ist Mitglied im bvo, Bundesverband Osteopathie e.V. (www.bv-osteopathie.de). Weitere Informationen: Praxis Björn Naujokat, Herzogin-Agnes-Platz 7, 29336 Nienhagen, Tel. 05144-9090064, www.osteopathie-nienhagen.de.

Seeschlachten im Chemieraum

hr – open end Sa. 23.3., 15 U 17 Uhr So. 24.3., 11 – auf unserer Lernen Sie michen und lassen nn ke se Event-Mes s von mir Sie sich kostenlo beraten. d schminken un llen Gewinnen, m To bola mit to shooting. to Fo n ei a. u.

Anlieferung von Strauchwerk Fr., 22.03. von 13.00 – 17.00 Uhr und Sa., 23.03. von 9.00 – 16.00 Uhr Bitte ausschließlich Strauchwerk, keine Stubben oder behandeltes Holz. Osterfeuer ab 19.00 Uhr mit Bratwurst, Fischbrötchen, Bierstand Weinstand – Winzer Karl-Heinz Klumb aus Langenlonsheim/Nahe und für die Kinder ein extra Kindertresen Der SV Großmoor veranstaltet das alljährliche Torwandschießen. Für Ihre Unterhaltung sorgt der Musikzug der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf.

Tag der offenen Tür in der Praxis Björn Naujokat

www.friseursalon-gesa-borsos.de

Gardinenstoffe Rollos Raffrollos Jalousetten Plissee Gardinenzubehör Markisen

Osterfeuer 2013 am 30. März hinter dem Dorfgemeinschaftshaus

Alltags sind und differenziertes und abstraktes Denken fördern. „Im alten Griechenland“ gab es für die Stempel auf dem Quizbogen wahlweise Weisheit oder Gummibärchen; Noch-AbcSchützin Laura Diegler entschied sich für beides. Dann ging sie nach nebenan zum Französischunterricht, wo die Gäste feststellten, dass sie schon viele französische Wärter kennen. Im Raum neben der Schulbücherei zeigte Qilemoge aus der Mongolei, wie chinesische Schriftzeichen für Glück oder Frühling gezeichnet werden. Hier wurde auch über die Chinesisch-AG und den China-Austausch der Schule informiert. So mancher junge Computer-Fan stellte erleichtert fest, dass auch Schüler des einzigen altsprachlichen Gymnasiums im Landkreis, das auf eine 685jährige Tradition zurückblickt, fächerübergreifend ganz selbstverständlich am PC arbeiten – ob bei der Programmierung eines Lego-Roboters oder im Erdkunde-Unterricht. Im Forum erhielt das Publikum schon einmal Einblick in die Proben der Chorklasse, die am Mittwoch, dem 24., und Donnerstag, dem 25. April, jeweils um 18 Uhr, am selben Ort unter der Leitung von Maria Meynecke das Musical „Zirkus Furioso“ aufführen wird. Zukünftige Ernestiner konnten sich davon überzeugen, mit wie viel Spaß die muntere Truppe, die im zweiten Jahr Unterricht in Stimmbildung erhält, auf der Bühne agiert. Bei vielen jungen Besuchern war abschließend klar: Diese Schule bietet mir tolle Möglichkeiten.

Butterstieg 20 · 29336 Nienhagen

Praxisurlaub vom 25.03. bis

01.04.2013.

Ab dem 02.04. sind wir wieder für Sie da. Die Vertretung übernimmt die Praxis Piper, Herzogin-Agnes-Platz 8, Tel. 0 51 44 - 49 50 70.

Roger Sievers Heizung • Sanitär • Kundendienst 29336 Nienhagen ·

 05144/2633 · Mobil 0170/2044856


Wathlinger Bote

– 18 –

16. März 2013/12

Redaktionsschluss! Liebe Eltern, liebe Kinder, seit nunmehr 20 Jahren organisiere und leite ich zweimal im Jahr einen Kinder-Kleider-Basar mit Kinderflohmarkt. Das hat mir immer sehr viel Freude bereitet, zumal ich danach den Erlös immer an Kinderprojekte weiterleiten konnte. Leider ist es mir aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich, diese Aufgabe zu erfüllen. Aus diesem Grund möchte ich mich bei den Eltern und den Kindern bedanken für die jahrelange Treue. Gleichzeitig gilt mein Dank auch der Grundschule Wathlingen, für das Bereitstellen der Räumlichkeiten und das mir entgegengebrachte Vertrauen. Auch unseren beiden Heimatzeitungen „Wathlinger Bote“ und „Wathlinger Echo“ gilt mein Dank, die mit ihren Anzeigen meine Aktionen immer wieder begleitet haben. Und zu Guterletzt möchte ich auch meiner Freundin Gabriela Heinze für ihre uneingeschränkte Hilfe danken. Sollte sich eine Mutter berufen fühlen meine Aufgabe weiterzuführen, bin ich gern bereit, beim Einstieg zu helfen. Es grüßt Sie (Euch)

Renate Gohmert Wochenendseminar in der Bruderhand Roger Reber mit „Freiheit in Christus“ Oppershausen. „Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen!“ Dieser Vers aus der Bibel steht in Johannes, Kapitel 8, Vers 32. Freiheit Ist für Roger Reber nicht bloß ein Schlagwort, sondern eine am eigenen Leib erfahrene Realität. Als Ältester von drei Kindern wuchs er in schwierigen Verhältnissen auf. Vernachlässigt und verlassen suchte er Trost, Hoffnung und Liebe bei anderen Menschen. Annahme, Geborgenheit und Bedeutung fand er erst in der Nachfolge von Jesus Christus. Nach seiner Ausbildung zum Elektriker absolvierte er eine theologische Ausbildung in den USA. Heute lebt Roger Reber in der Schweiz. Er leitet die von Dr. Neil T. Anderson initiierte Arbeit im deutschsprachigen Raum. Sein Herzensanliegen ist ein echtes, alltagtaugliches Christsein und das deckt sich sehr gut mit dem Anliegen von Freiheit in Christus. Warum dieses Thema? Als Christen wünschen wir uns, dass die Liebe Gottes überall durch unser Leben scheint. Doch oft hindern uns Gewohnheiten und Konflikte daran, und es bleibt alles beim Alten.

Das Seminar soll dazu beitragen, immer wiederkehrende Konflikte zu lösen. Unser Ziel ist es, Menschen aus einem selbstzentrierten und unerfüllten Dasein in die lebendige Freiheit in Christus zu führen. Dietmar Langmann, der Leiter von der Bruderhand hat sich bewusst gerade in dieser Zeit, für dieses aktuelle Thema entschieden. Veranstaltungsort ist Oppershausen, Waldweg 3. Freitag, 05. April 2013 19.30 Uhr: Vorstellung der Teilnehmer und der Arbeit von FIC Lektion 1: Die geistliche Identität des Gläubigen Lernziel: Ein klares Verständnis über unsere Identität in Jesus Christus erlangen, damit wir froh als Kinder Gottes leben können. Samstag, 06. April 2013 9.30 Uhr: Lektion 2: Die Stellung des Gläubigen Lernziel: Die praktische Bedeutung unserer Stellung in Christus verstehen, damit wir siegreich über die Sünde leben können. 11.15 Uhr: Lektion 3: Geistige Festungen überwinden Lernziel: Es ist unerlässlich zu verstehen, wie das Anpassen an die Standards dieser Welt, Festungen in unseren Gedanken verursacht. Damit wir den Prozess der Erneuerung unserer Gedanken beginnen können, müssen diese geistigen Festungen überwunden werden. 15.00 Uhr: Lektion 4: Der Kampf um unsere Gedanken Lernziel: Den andauernden geistlichen Kampf um unsere Gedanken verstehen, damit wir jeden Gedanken im Gehorsam gegenüber Christus prüfen. 16.30 Uhr: Lektion 5: Guter Umgang mit Gefühlen Lernziel: Die Natur unserer Gefühle verstehen und begreifen, wie sie unser Denken beeinflussen. 19.30 Uhr: A beautiful Mind - Genie und Wahnsinn (2001) Ein passender Film zur Thematik Sonntag, 07. April 2013 10.00 Uhr: Gottesdienst mit Roger Reber Themen: Von ganzem Herzen vergeben, Der Schritt zur Freiheit in Christus. Auch Gäste sind herzlich zum Gottesdienst eingeladen! Anmeldungen werden ab sofort in der Bruderhand entgegengenommen. Weitere Informationen unter: www.bruderhand.de oder Tel. 05149-9891-10. René Schatté

Dienstag, der 19. März 2013 bis 16.00 Uhr im Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen,

oder bis Mittwoch, 20. März bis 12.00 Uhr direkt beim Großmoorer Verlag, 29352 Großmoor, Gartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 · Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de

Europaweite ProChrist-Übertragung angelaufen! Täglich um 19:30 Uhr in der FeG Wienhausen (Wienhausen) In der Freien evangelischen Gemeinde (FeG), Wienhausen, Bahnhofstraße 24, finden noch bis zum 10.März die ProChristÜbertragungen aus dem zentralen Veranstaltungsort Stuttgart statt. In 18 Ländern gibt es rund 800 Übertragungsorte, alleine in Deutschland über 600. Eine Vielzahl verschiedener Gemeinden beteiligt sich an der Aktion: rund 53% Gemeinden und Gemeinschaften aus den Landeskirchen, 32% freikirchliche Gemeinden und 15% katholische und sonstige Gemeinden, im Celler Raum die FeG Wienhausen. Es geht in der Aktion um grundsätzliche Fragen zum Sinn des Lebens, bei der Pfarrer Ulrich Parzany zentrale Aspekte des christlichen Glaubens in einer Vortragsreihe allgemeinverständlich erklärt. Am Sonntagabend war der Auftakt, der auch in Wienhausen gut besucht war. Pfarrer Ulrich Parzany musste 2 Stunden vor Beginn, wegen Krankheit, durch Pfarrer Steffen Kern ersetzt werden. Nach einer kurzen Einleitung vor Ort durch Pastor Karsten Stephan und seine Co-

Moderatorin Tabea Wieskötter begann die Übertragung mit verschiedenen Musikstücken und Liedern mit der Band von Yasmina Hunzinger. In einem Interview berichtete Tobias Merckle von seiner Arbeit mit straffällig gewordenen Jugendlichen, die im Glauben an Jesus Christus den Halt finden, der nötig ist, um ihr Leben in eine neue Richtung zu lenken. Pfarrer Steffen Kern hielt dann seinen Vortrag über die Frage: „Wo finden wir Glück?“ Im Anschluss war das Bistro der Gemeinde geöffnet, wo die Besucher noch einen kleinen Imbiss zu sich nehmen und sich miteinander unterhalten konnten. „Ein gelungener Abend, auch über einen Bildschirm, aber doch viel wertvoller als die meisten Fernsehprogramme“, so Pastor Stephan im Originalton zum Resümee. Noch bis zum Sonntag ist Jede und Jeder zu dieser Vortragsreihe herzlich eingeladen. Der Eintritt ist natürlich kostenlos. www.fegwienhausen.de oder auf www.zweifeln-und-staunen.de. René Schatté

Neuer After-Work Club: Erwachsene toben wie die Kinder Ein 45-Jähriger wagt sich auf das Trampolin, Freundinnen rutschen eine 6m lange Wellenrutsche hinunter und kreischen dabei; gleichzeitig jagt sich ein junges Pärchen kreuz und quer durch das Labyrinth eines 7m hohen, auf 3 Etagen errichteten Spielturm und weichen dabei Rollen, Hängeschlangen und anderem „Kinderkram“ aus... Ein bisschen verrückt muss man vielleicht sein, um diese Art der Abendveranstaltung auszuprobieren. Erwachsene Menschen toben für 3 Stunden im 10Elfenland, dem Indoorspielpark in Westercelle, der im Sommer sogar mit einem Außenbereich aufwarten kann . Tagsüber feiern hier vornehmlich Kinder ihren Geburtstag oder kommen mit Eltern, Großeltern oder mit Kindergarten/ Schule für ein paar actiongeladene Stunden zum Spielen vorbei. Auf die Frage, wie die Inhaberin, Andrea Geib, auf die Idee gekommen ist, solch ein Angebot am Abend anzubieten, sagt sie: „Wir haben seit dem letzten Jahr Weihnachtsfeiern und Firmenjubiläen exklusiv mit den Komponenten 3-Gänge-Menü UND Spielen angeboten und unsere Gäste waren begeistert! Der Mehrwert durch das individuelle Ausprobieren einzelner Spielaktivitäten wie Bumper-Ball (Fußball mit aufgeblasenen Bällen, in die man hineinsteigen muss), Zielschießen mit Luftkanonen und regelrechten Wettkämpfen an der Reaktionswand T-Wall hat bei allen das „Kind im Manne – und der Frau“ herausgelockt. Der Tenor dieser Gäste war, dass man so etwas viel häufiger machen sollte. Das haben wir uns zu Her-

zen genommen und bieten nun das abendliche „Toben Ü18“ an, bei dem man auch einfach nur im Bällebad chillen kann.“ Wer auf den Geschmack gekommen ist und für einen Abend wieder unbeschwert Kind sein möchte , kann diese alternative Abendgestaltung für 6€ ausprobieren am 22.03. und 26.04.13 jeweils von 19.30 bis 23.00 Uhr im 10-Elfenland, Celle. Eine Anmeldung ist laut Elfenland nicht erforderlich. „Übrigens bietet unser Bistro natürlich auch am Abend kleinere Snacks und kühle Getränke. Und wer weiß, vielleicht geht es ja hinterher noch weiter ins Inkognito zum Tanzen…?“ schlägt Frau Geib vor. In anderen Städten wie z.B. Hamburg und Solingen wird dieses Konzept bereits seit einiger Zeit umgesetzt. Sogar die Fernsehsender berichteten jüngst darüber und dort finden die Erwachsenenabende inzwischen regelmäßig und mit hohem Andrang statt. Vielleicht wird das Angebot in Celle ja ebenso zum regelmäßigen Treffpunkt für aufgeschlossene „große Kinder“… Text (Stand 06.03.13): Andrea Geib, 10-elfenland, Heineckes Feld 11, 29227 Celle, info@10-elfenland.de, www.10-elfenland.de, Tel. 05141 2080835 Hinweis: in Hamburg macht das Rabatzz und in Solingen das Tiki bereits erfolgreich solche Abende. Und: um einen Eindruck von unseren Veranstaltungen zu bekommen: you tube, bitte unter 10-elfenland „Abendveranstaltung“ nachschauen.


Wathlinger Bote

– 19 –

Serie: Geschichtliches aus den Ortsteilen der Gemeinde Adelheidsdorf

47.) Im Jahre 1800 wurde das Maultiergestüt nach Hoya verlegt Nachdem die Gebäude der Behre unter der Regie des Celler Baumeisters Johann Georg Pfister reparier t worden waren und man die Weiden verbesser t hatte, hatte man 1774 die zur Maultierzucht nötigen Tiere aus dem Gestüt Radbruch bei Lüneburg in sechs Tagesmärschen nach der Behre überführ t. Im Jahre 1799 wurden die zum Maultiergestüt zur Behre gehörenden Inventarien, Natural-Vorräte und die Registratur an das Oberhofmarstall-Depar tement abgeliefer t. Aus Einspar ungsgründen verlegte man nun (1800) die Tiere von der Behre zum Gestüt nach Memsen bei Hoya. Die Gebäude und Weiden von der Behre wurden zum größten Teil an bis zu 40 Pächter vergeben (auch Weiden an den Gestütmeister Johann August Callin, der von 1799 bis 1808 seinen Dienst in der Behre versah), zum kleineren Teil weiterhin von der Marstallverwaltung genutzt. Nachdem die Tiere zum Gestüt Memsen gewechselt waren, wurden Teile des Geländes vom Marstall nur noch zum Aufziehen von Fohlen und zum Gesunden und Trainieren einzelner Pferde genutzt. Matthias Blazek

Kyffhäuser Kameradschaft Nienhagen

Jahreshauptversammlung 2013 Am 24. Febr uar fand im Schützenheim Nienhagen die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Die erste Vorsitzende Simone Bövers eröffnete die Ve r s a m m l u n g . Anschließend folgte die Verlesung des Protokolls durch die Schrif tführerin Elke Schöndube. Klaus-Dieter Schöndube als Schießspor tleiter berichtete über die Aktivitäten und Ergebnisse der Schützen beim Kreis-, Landes- und Bundesvergleichschießen. Nachdem der Kassenbericht vorgestellt wurde, konnte eine vollständige Entlastung des Vorstandes erfolgen. Ehrungen für Sportliche Leistungen: Leistungsabzeichen in Gold mit halbem Eichenkranz: Ingo Schul. Leistungsabzeichen in Gold mit geschlossenem Eichenkranz: Simone Bövers, Klaus-Dieter Schön-

16. März 2013/12

Schützenverein Großmoor lädt ein! Es werden alle Bürger der Gemeinde Adelheidsdorf, Großmoor und Dasselsbruch und unsere Mitglieder herzlich zum diesjährigen Schweinepreisschießen eingeladen. Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder unser traditionelles Schweinepreisschießen mit den befreundeten Schützenvereinen aus Wathlingen, Nienhagen, Ehlershausen und Westercelle sowie den Bürgern der Gemeinde. Wie in den vorangegangenen Jahren haben wieder die Bürger der Gemeinde Gelegenheit, beim Schweinepreisschießen teil zu nehmen. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis. Der Tagesbeste Einzelteiler wird besonders prämiert am Tag der Preisverteilung.

1. Preis 1 halbes Schwein 2. Preis 1 Hinterschinken, 3. Preis 1 Schinken Waffe: Luftgewehr nach der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes. Bedingungen: Es wird auf Teiler geschossen. Die Auswertung erfolgt elektronisch! Die zwei besten Teiler jedes Schützen aus der Gesamtschussfolge werden addiert und bilden die Grundlage zur Preisverteilung. Anschlagart: Sitzend aufgelegt. Eigene Gewehre sind zugelassen. Wir bitten um eine rege Teilnahme zum Gelingen dieser Veranstaltung. An folgenden Tagen wird geschossen: Samstag, den 16.03.2013 von 19.30 - 22.00 Uhr Sonntag, den 17.03.2013 von 10.00 -13.00 Uhr Dienstag, den 19.03.2013 von 17.30 - 19.00 Uhr (für die Jugend) Dienstag, den 19.03.2013 von 19.30 - 22.00 Uhr Samstag, den 23.03.2013 von 19.30 - 22.00 Uhr Sonntag, den 24.03.2013 von 10.00 - 18.00 Uhr Preisverteilung am 28. März 2013 um 19.30 Uhr im Schützenheim Großmoor mit anschließendem gemeinsamen Wurstessen für alle Teilnehmer. „Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten“. Der Vorstand

Gemischter Chor Großmoor von 1948 e.V.

Konzert für die Orgel Zu einer Benefizveranstaltung trug der Gemischte Chor Großmoor ein zweites Mal sein Konzert " Eine musikalische Reise durch Europa" vor. Gemeinsam mit bekannten musikalischen Talenten, beispielsweise Bariton Gerd Lauing, Klavier Robin Hlinka, Akkordeon Andrea Kurtz und Klavier Hinnerk Gaus gestalteten sie einen sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Sonntagnachmittag in der Martinskirche Großmoor. Alle Musiker wurden mit anhaltendem Applaus belohnt. Am Ausgang sammelten Chormitglieder Spenden zur Sanierung der Orgel. Während des Höhe von 900 Euro an die Pastorin Frau HeVorstellungsgottesdienstes, überreichte der benbrock - Galisch. Vorsitzende Jürgen Mühlstein einen Scheck in Text Ute Schworm, Foto Sascha Henning

Lauftreff Großmoor startete beim Wasa-Lauf In einer etwas minimierten Abordnung startete der Lauftreff Großmoor mit 8 Läufern beim Wasa-Lauf am letzten Sonntag in Celle. Leider ließen das Wetter zuvor und die terminliche Organisation des Einzelnen manchen unserer Läufer wenig Möglichkeiten zur Vorbereitung, sodass einige der Großmoorer Starter in diesem Jahr zum ersten Mal die 5 kmStrecke liefen. Dafür waren die Leistungen am Ende gar nicht so schlecht und alle waren sich einig, dass noch an einigen Läufen in diesem Jahr teilgenommen werden sollte. Herausragenster unserer Läufer war auch unser jüngster Teilnehmer: Nils Smid (8 Jahre) lief die 5 Kilometer-Strecke in 27:48 Minuten. Frederik Vornhagen (8 Jahre) folgte mit einer Zeit von 34:13 Minuten. Unsere weiteren Läufer waren: Felix Smid (34:23 Min.), Kirstin Graeber (34:29 Min.), David Vornhagen (35:05 Min.), Wolf-Dieter Vornhagen (37:07 Min.), Birgit Smid (39:23 Min.) und Andreas Smid (40:42 Min.)…

Nils Smid Frederick Vornhagen Unser Ziel beim Wasa-Lauf im nächsten Jahr ist es natürlich 1. Spass beim laufen zu haben, 2. vor mehr Zuschauer zu laufen (die dieses Jahr aufgrund des miesen Wetters gefehlt haben) und 3. unsere Zeiten zu verbessern. Nochmals Glückwunsch an alle…. Wer Lust hat, mit uns gemeinsam ganz ungezwungen zu laufen, meldet sich einfach bei Andreas Smid (0172/5131796).

Schützenverein Nienhagen e.V. von 1911 dube, Patrick Bövers, Vanessa Bövers und Marcel Bövers. Bei den Neuwahlen wurden die Ämter wie folgt besetzt: 1. Vorsitzende Simone Bövers 2. Schießwart Patrick Bövers 2. Kassenleiterin Stephanie Hinz 2. Schriftführerin Kerstin Eibisch 1. Kassenprüfer Uwe Preiß 2. Kassenprüfer Andreas Hinz Um 17.00 schloss die 1. Vorsitzende die Versammlung.

Osterschießen am 24. März 2013 Liebe Schützenschwestern, Schützenbrüder und Schützenjugend, warum mit viel Mühe Ostereier suchen ? Das geht viel einfacher beim diesjährigen Osterschießen für jung und alt am 24. März ab 14.00 Uhr im Schießheim, wo der Osterhase bereits mit gut gefüllter Kiepe auf Euch wartet ! Kaffee und Kuchen sind natürlich auch da. Die Schießergebnisse der Jugend werden gesondert gewertet und vom Osterhasen entspre-

chend belohnt. Am 24.Mär z also auf ins Schießheim und dem Osterhasen die Ostereier abjagen. Auf viele Jäger freut sich, der Vorstand Anmeldungen bitte an: Zum Schießen: Dirk Naujok: 017646543760 Zum Kaffee u. Kuchen bitte bis 13.März bei Edeltraut Kuhn : 05144 / 2595


Wathlinger Bote

– 20 – Fleischer Fachgeschäft Hoppe GmbH Steindamm 26 · 31311 Uetze-Hänigsen Tel. 05147/97855-0 · Fax: 97855-20 www.fleischerei-hoppe.de · Info@fleischerei-hoppe.de

Wir sind jeden Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Parkplatz Kühn KFZ-Werkstatt, Nienhagener Straße 4 und donnerstags auf dem Wathlinger Wochenmarkt für Sie da!!

Angebot vom 18. bis 23. Februar 2013

Kasseler Kotelett goldgelb geräuchert ..................................... kg 4,99 € Familienroulade vom Rind mit verschiedenen Füllungen ..... kg 9,99 € Blätterteigspezialitäten in großer Vielfalt ......................... kg 7,99 € Bouillonwürstchen knackig im Biss .................................. 100 g 1,09 € Schinkenspeck luftgetrocknet oder geräuchert .................... 100 g 1,39 € Rotwurst frisch oder geräuchert ...............................................

100 g

1,09 €

Für die schnelle Küche

2,70 € Rindergeschnetzeltes im Pfefferrahm .............................. Port. 5,50 € Linseneintopf

................................................................... Port.

Heimatverein Nienhagen

Schützenverein „Freischütz“ e.V. Wathlingen von 1922

Freundschaftsschießen mit den Damen aus Hänigsen Die Damengruppe aus Hänigsen war zum Freundschaftsschießen nach Wathlingen geladen. Seit vielen Jahren schon pflegt man diese liebgewonnene Tradition. Immer im Wechsel treffen sich die Damen der befreundeten Vereine zum sportlichen Vergleich und geselligen Beisammensein. 20 Schuss Luftgewehr Auflage mussten geschossen werden, gewertet wurde in Mannschaftswertung und Einzelwertung. Doris Graun, Heike Bade und die 2. Damenleiterin Vera Kühn 7 Einzelergebnisse kamen in die Mannschaftswer tung und der Heimvorteil der Wathlinger Damen konnte genutzt werden. Mit 1314 Ring zu 1277 Ring gewannen sie diesen Vergleich. In der Einzelwertung wurde auch der jeweils letzte Platz mit einem Trostpreis bedacht. Die besten Einzelschützinnen aus den beiden Vereinen erhielten für die guten Leistungen ebenfalls ein kleines Präsent überreicht. Den 1.Platz der Hänigser Schützendamen be- Astrid Michels, die 1. Damenleiterin Gisela Rösener und legte Heike Bade mit 189 Ring. Den Silvia Michels 7. Platz belegte hier Doris Graun mit 176 Ring. Für die Wathlinger Schützendamen bei gutem Essen und Getränken, zum „Klönen“ siegte Astrid Michels mit hervorragenden 199 genutzt. Das kommende FreundschaftsschieRing und den 7.Platz belegte Silvia Michels mit ßen findet dann wieder im Schützenheim in 187 Ring. Der restliche Abend wurde dann, Hänigsen statt. Pressewart M.O.

Oster-Grillfest Endlich haben wir die ungemütlichen und kalten Wintertage hinter uns gebracht. Der Osterhase und die ersten warmen Sonnenstrahlen locken wieder zum traditionellen Oster-Grillfest eingeladen sind alle Mitglieder des Heimatvereins und ihre Angehörigen am Sonnabend, den 30.März 2013 ab 17 Uhr, Alte Schule, Dorfstr. 26. Anmeldungen erbitten wir bis Montag 25.03. bei Ingrid + Georg Männecke, Tel. 2757.

Schützenverein „Freischütz“ Wathlingen von 1922 e.V.

Holzannahme für das Osterfeuer 2013 der Gemeinde Wathlingen Der „Freischütz“ Wathlingen richtet auch in diesem Jahr wieder das Osterfeuer in Wathlingen aus. Hier die Termine für die Holzannahme am Schützenheim "An der Worth", für die Bewohner der Gemeinde Wathlingen. Sa., 23.03. 9 – 18 Uhr Mo., 25.03. 9 – 18 Uhr Di., 26.03. 9 – 18 Uhr Mi., 27.03. 9 – 18 Uhr Do., 28.03. 9 – 18 Uhr Sa., 30.03. 9 – 13 Uhr Zu den genannten Zeiten sind Schützenmitglie-

der vor Ort, um die Anlieferung von Baum- und Strauchschnitt zu kontrollieren. Baumstümpfe, Baumstämme, Bauschutt, Reifen und Viehdung sind selbstverständlich nicht Bestandteile eines Osterfeuers. Anlieferung von Gewerbebetrieben wird nicht angenommen. Bei hoffentlich gutem Wetter wird dann am Abend des 30.03.2013 das Osterfeuer entzündet. Vorstand „Freischütz“ Wathlingen

16. März 2013/12

Rundenwettkämpfe der Jugend erfolgreich abgeschlossen Mit dem Luftgewehr starAuch die jüngsten tete eine SchülermannSchützen des „Freischaft in der 1. Kreisklasschütz“ Wathlingen se mit den Schützen Lilli nahmen an RundenHerrguth, Lara Bachmann wettkämpfen teil und erund Luca Altrichter. Sie bezielten dort gut Platzielegten den 2. Platz. In der rungen. Die SiegerehEinzelwertung belegte Lara rungen wurden am letzden 10. Platz, Luca Altrichten Februarwochenende ter belegte den 11.Platz, in Garßen durchgeführt. mit nur 3 geschossenen Mit dem LichtpunktgeWettkämpfen. wehr, SAM Anlage, Als einzige Jugendschützin starteten in der Kreislistartete Lena Michels für ga Anika Dank, Luca den „Freischütz“ WathlinWedderin und Josephigen in der Disziplin Luftgena Oehns. In dieser Mannschaf tsaufstel- Luca Altrichter, Josephina Oehns, Anika wehr. Sie belegte in der Einzelwertung den 3. Platz. lung belegten sie den Dank und Lara Bachmann 1. Platz. In der EinzelIm Anschluss an die Siegerwertung belegte Anika den 1.Platz, Luca den ehrung wurden die Schützen noch von ihren Trai2. Platz und Josephina belegte Platz 3. nern und Betreuern zu McDonalds eingeladen.

Spielmannszug Nienhagen e. V. von 1963

50 Jahre Spielmannszug Nienhagen e.V. Mit feierlicher Stimmung und guter Laune, star tete am Samstag den 16.Februar 2013 die Feierlichkeit zum 50jährigen Jubiläum des Spielmannszuges Nienhagen. Nach dem alle 157 Gäste musikalisch mit dem Marsch „Frei Weg“ und einem Hornmarsch von den Aktiven Spielleuten des Vereins, empfangen wurden, begrüßte die erste Vorsitzende Ute Krick alle Anwesenden, unter ihnen Bürgermeister Jörg Makel, Pastor SchmidtSeffers, Ehrenmitglied Heinz Krüger, Spielleute aus dem befreundetem Spielmannszug Großenkneten , sowie Spielleute der Spielmannszüge Scheuen und Westercelle, der Feuerwehr Nienhagen, den Blue Diamonds, dem SVN, den Schützenvereinen Nienhagen und Großmoor, die Kyffhäuser Kameradschaft, die DLRG und einige Vorsitzende der ortsansässigen Vereine, viele Freunde des Vereins und einer großen Abordnung der Schützengesellschaft Bröckel sowie der Feuerwehr Bröckel.

Nach einer rührenden und durchaus interessanten Laudatio des Ehrenmitgliedes Heinz Krüger, über 50 Jahre Spielmannszug Nienhagen und vielen netten Grußworten der Gäste, wurden die Ehrungen durch den Vorstand durchgeführt. Geehrt wurden: aktive Mitglieder 5 Jahre Maurice Kruse, Jessica Brand, Annika Koch, Doris und Wolfgang Lehrmann 10 Jahre Stephanie Hinz 25 Jahre Bianca, Heike und Dieter Rohde, Anna-Karina Schulz 50 Jahre Heinz Krüger passive Mitglieder: 25 Jahre Reinhold Weislowski 30 Jahre Jörg Herberth 50 Jahre Dirk Burmann Die 50er Herbert Gehrke und Klaus Heinrich Lienau konnten leider nicht dabei sein, die Ehrung wird zu gegebenen Anlass nachgeholt. Nach dem Festmahl konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Dank unserem langjährigen DJ Jörg Berger und der tollen

Thekenmannschaf t von Gerd Schweizer wurde es wirklich eine gelungene Feier. Auch die Spielleute des Spielmannszug Großenkneten, die sich extra einen Bus gemietet hatten, um zahlreich dabei sein zu können, überraschten uns mit einem tollen Ständchen. Bis um halb fünf in der Früh wurde getanzt und fröhlich gefeiert. Mit Freude denken wir an diesen besonderen Abend zurück, der durch eine gute Planung und durch fleißige Hände so gut gelungen ist. Manch Einem wird dieser Abend noch lange in Erinnerung bleiben.


Wathlinger Bote

– 21 –

SoVD Kreisverband Celle

SoVD Ortsverband Wathlingen

Internationaler Frauentag am 08.03.2013 vom SoVD im4 Generationen Park Wathlingen Die Celler SoVD Kreisfrauensprecherin Gisela Dietterle begrüßte 46 Frauen aus dem Landkreis Celle und der Stadt Celle mit einem Vortrag, „Frauenbewegung, Frauenrecht“ zum Frühstück. Anschließend wurde der Frauenfilm „Kalendergirls“ im Hauseigenem Kino im 4 G-Park gezeigt. Gemeinsam aßen dann 52 Frauen zu Mittag mit anschließenden Film. Die dritte Gruppe, 22 Frauen, tranken dann gemeinsam Kaffe und I schauten sich dann den Film an. Dies war für alle Frauen wieder ein interessanter Tag. Das Motto heißt für die Frauen: „Gemeinsam sind wir stark“.

Kleingärtner-Verein Wathlingen e. V.

Wir haben noch freie Gärten für Sie !! (320m² -460m²) Willkommen im Grünen Wenn die Wohnung zu eng wird bieten wir, die Wathlinger Kleingärtner die Alternative dazu. Werden Sie Kleingärtner!!! • Geben Sie ihrem Leben einen neuen Sinn • Hier kommen Sie der Natur ein Stückchen näher • Schaffen Sie sich ihre eigene kleine Welt • Hier können Sie ihre Ideen verwirklichen • Hier gibt es Erholung für die ganze Fami-

lie und das Schönste: Obst, Gemüse und Blumen aus eigener Ernte Ein Stück Erde, dass man sich leisten kann – den Kleingarten auf Pacht Besuchen Sie uns: In der Kantallee 12, 29339 Wathlingen oder unter www.kleingar tenwathlingen.de bei Fragen Ansprechpar tner 1.Vorsitzender Rolf Dümeland, Wilhelm -Raabestr.7, 29339 Wathlingen, Tel.Nr.: 05144 / 4711, Handy: 0170 / 3442882

Köpi-Club Wathlingen e.V

Jahreshauptversammlung am 24.03.2013 um 10:00 Uhr Gaststätte: Kleines Eck 1. Begrüßung des 1ten Vorsitzenden der Mitglieder 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit 3. Bericht des Schriftführers aus 2012 4. Bericht der 1ten Kassierers aus 2012

5. 6. 7. 8. 9.

Neuwahlen des 1ten u. 2ten Vorsitzenden Abstimmung zur Auflösung des e.V. Neueintritte Verschiedenes Gemeinsammes Essen der Mitglieder

Geflügelzuchtverein Wathlingen und Umgebung von 1955 e. V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 23. März 2013 um 16:00 Uhr Sehr geehrte Zuchtfreunde, hiermit lade ich Euch zur Jahreshauptversammlung am Samstag, den 23. März 2013 um 16:00 Uhr ein. Die JHV findet im Vereinsheim, Hasklintweg 14b in Wathlingen statt. Tagesordnung: TOP 1 Begrüßung TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, Beschlussfähigkeit und Stimmberechtigung TOP 3 Genehmigung der vorliegenden Tagesordnung TOP 4 Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2012 TOP 5 Geschäftliches TOP 6 Ehrungen (Vereinsmeister u.a.) TOP 7 Jahresberichte a) 1. Vorsitzende, b) Kassierer, c) Zuchtanlagenwart, d) Jugendleiterin, e) Ausstellungsleiter, f) Zuchtwart Tauben, g) Zuchtwart Großund Wassergeflügel, Hühner, Zwerghühner TOP 8 Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes TOP 9 Haushaltsvoranschlag laut Satzung für das Geschäftsjahr 2013 TOP 10 Wahlen a) 1. Vorsitzende(r), b) 2. Vorsitzende(r) (außerordentlich für 1 Jahr), c) Schriftführer(in) (außerordentlich für 1 Jahr), d) Zuchtanlagenwart(in), e) Jugendwart(in), f) Zuchtwart(in) Tauben (außerordentlich für 1 Jahr), h) Zuchtwart(in) Groß- und Wassergeflügel, Hühner, Zwerghühner h) eine Kassenprüfer(in) TOP 11 Anträge und Wünsche TOP 12 Verschiedenes und Züchteraussprache. Anträge zu dieser Tagesordnung sind laut Sat-

16. März 2013/12

zung bis 1 Woche vor der Jahreshauptversammlung schriftlich bei Vorstand einzureichen. Zu Beginn der JHV lädt der Geflügelzuchtverein Wathlingen zu einem gemeinsamen warmen Essen ein! Zur besseren Planung bitten wir um eine kurze Rückmeldung zur Teilnahme beim Vorstand. Mit freundlichem Züchtergruß gez. Marlies Johansson 1. Vorsitzende

Jahreshauptversammlung Am 10.03.13 führte der SoVD Wathlingen seine Jahreshauptversammlung durch. Der 1. Vorsitzende Uwe Siedentop begrüßte 90 Mitglieder, den Bürgermeister Torsten Harms, die SoVD Geschäftsführerin Sabine Kellner und die 2. Kreisvorsitzende Celle Traute Gresch. Es folgte die Totenehrung , Jahresbericht des 1. Vorsitzen-

den, Kassenbericht und die Erklärung des 1. Vorsitzenden Uwe Siedentop das er aus gesundheitlichen Gründen das Amt als 1. Vorsitzenden mit sofortiger Wirkung nieder legt. Gisela Dietterle die 2. Vorsitzende übernimmt bis zur nächsten Jahreshauptversammlung 2014, kommissarisch den 1. Vorsitz. Es folgten 19 Ehrungen für 10 Jahre SoVD Mitgliedschaft anwesend Bärbel Deseke, Brigitte Bühring, Jutta Piehl, Ingeburg Schultz Junghardt. 25 Jahre SoVD MitBärbel Deseke – 10 Jahre ehrenamtli- gliedschaft anwesend Kurt Gettel und Günter Seifert. che Tätigkeit , kommissarische 1. Vor- 30 Jahre Leopoldine Hübeler. Für 10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit wurde Bärbel Deseke von Gisela Dietterle sitzende Gisela Dietterle geehrt. Die Mitglieder des SoVD und Vorstand dankten Uwe Siedentop für 12 Jahre Vorstandsarbeit.

Rassekaninchenzuchtverein F 269 Eicklingen e.V. www.kaninchenzuchtverein-f269-eicklingen.de

Jahreshauptversammlung 2013 Am 22.02.2013 fand die diesjährige JHV des RKZV F269 Eicklingen e.V. im Gasthaus Schumacher in Eicklingen statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Thomas Angermann erfolgte die Genehmigung der Tagesordnung und die Protokollvorlesung und Genehmigung der JHV 2012. Der eingegangene Schriftverkehr wurde bekannt gegeben. Danach folgten die Berichte der Frauengruppe, des 1. Vorsitzenden, des Pressewarts, Ehrungen v.L.n.R. Regina Rattey ,Gudrun Fernau-Kempe, Petra des Zuchtwerbewar ts der Drews, Anni Penschinski Kassiererin und der der Kassenprüfer. Ein besonderer Anlass waren die wurden: Ehrrungen der Mitglieder der HuK-Gruppe 1.Vorsitzenender : Thomas Angermann (Handarbeits- und Kreativgruppe) durch den Schriftführer : Friedhelm Vorwerk- Jürgens Landesverband Hannoverscher Rassekanin- Zuchtwerbewart : Rene Rattey chenzüchter sowie dem ZDRK ( Zentralverband Zuchtbuchführer : Hans-Harald Rattey Deutscher Rassekaninchenzüchter). Die erste Pressesprecherin : Bettina Mühe Vositzende der HuK-Gruppe Petra Drews über- Kassenprüfer : Siegfried Drews eichte den Geehrten ihre Urkunden und Eh- Danach wurden die Termine und Aktivitäten für rennadeln. Die Ehrennadel des Landesverban- 2013 festgelegt. Die schönste Aufgabe des des in Gold erhielten Regina Rattey und ersten Vorsitzenden war wie immer die Aufnahme von neuen Mitgliedern. So konnten in Christa Schultz. Die Ehrennadel des Landesverbandes in der Jugendgruppe drei neue Mitglieder und bei Silber erhielten Gudrun-Fernau-Kem- den Züchtern ein neues Mitglied in den Verein pe, Helga Haberland und Margret Stel- aufgenommen werden. Den Abschluss der zer. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit Jahreshauptversammlung bildete ein Jahresbekamen Anni Penschinski und Petra rückblick für 2012 in Bildern, welcher wieder Drews eine Auszeichnung vom ZDRK. von allen genossen wurde. Für das Zuchtjahr Nach der Entlastung des Vorstandes 2013 wünschte der Vorstand allen viel Erfolg. begannen die Neuwahlen. Gewählt Pressesprecherin Bettina Mühe

Der Der Vorstand Vorstand v.L.n.R. v.L.n.R. Bärbel Bärbel Angermann, Angermann, Hans-Harald Hans-Harald Rattey, Rattey, Petra Petra Drews, Drews, FriedFriedhelm helm Vorwerk-Jürgens, Vorwerk-Jürgens, Bettina Bettina Mühe, Mühe, Rene Rene Rattey, Rattey, Thomas Thomas Angermann Angermann


Wathlinger Bote

– 22 –

16. März 2013/12

SV Nienhagen von 1928 e.V.

Fast eine Vereinsmeisterschaft … / SV Nienhagen räumt im Kreisvergleich ab! Grohmann steigerte ihre Leistungen stark und ge- entgegen. Leonie Virginia Trostmann folgte auf wann verdient drei Titel (100 m Brust, 200 m Brust Platz 3. Lena Vieregge, Katja Heidmann und Marund Lagen/ 100 m Freistil und Rücken Platz 2). In ten Liersch waren in dieser Altersklasse mit ihren der Vierkampfwertung sicherte sich Benita als Jahr- geschwommenen Leistungen zufrieden. gangsbeste ebenfalls Platz 1. Carolin Grüne zeigte An die Spitze der Mehrkampfwertung im Jahrihre besten Leistungen in 200 m und 100 m Rü- gang 1999 setzte sich Lea Nowatschin (sechs cken und holte hierfür goldenes Edelmetall. Caro- Siege bei acht geschwommenen Strecken), die lin belegte in der Vierkampfwertung den guten 3. mit durchweg starken Leistungen punkten konnPlatz. Auch Lisa Exter schloss sich ihren Vereins- te. Kira-Sophie Beiser absolvierte mit vier Starts kameradinnen an und kletterte in 100 m Schmet- ein vermindertes Wettkampfprogramm, in dem terling aufs Goldtreppchen. Fiona Lemgo konnte sie in den Einzelwertungen 1 Sieg, einen 2. und sich insbesondere mit ihrer Zeit in 200 m Freistil einen 3. Platz erschwamm. sehr zufrieden zeigen und errang Platz 2. Lisa Vier- Weit abgeschlagen von der Konkurrenz zog Maiegge schwamm neue persönliche Bestzeiten. ke Höner im Jahrgang 1998 ihre Bahnen und holte Johanna Brennecke - Jahrgang 2002 - erkämpf- sich, nach acht gewonnenen Rennen, Gold als te sich in 4 von 6 geschwommenen Strecken (100 Jahrgangsbeste. Ebenfalls mit 100%-iger Siem Freistil, Rücken, 200 m Lagen und Brust) die gesausbeute holte Jonas Reinhold Gold als besSilbermedaille. Marah Wendlandt glänzte unter ter Teilnehmer dieser Jahrgangswertung. den Elfjährigen mit persönlichen Bestleistungen. Annalena Jacob dominierte im Jahrgang 1997 Pferde-Sport-Gemeinschaft NienAuch im Jahrgang 2001 war die Konkurrenz stark. auf sämtlichen geschwommenen Strecken. Sie hagen e.V. hatte zur JahreshauptJule Müller konnte fast alle ihre Leistungen abru- toppte ihr Vorjahresergebnis mit acht Siegen in versammlung geladen fen. Im Endergebnis errang sie vier Titel und 2 Vi- den Einzelwertungen und erhielt das goldene Die PSG Nienhagen e.V. konnte auf zetitel, sowie Platz 1 im Vierkampf. Die punktbeste Edelmetall als Jahrgangsbeste und somit auch ihrer diesjährigen JahreshauptverLeistung erzielte Jule über 100 m Freistil und nahm den Pokal für die beste Tagesleistung. sammlung, im Gasthaus Schneiders den Pokal für diese Jahrgangswertung entgegen- Souverän holte Nico Schröder seine 8 Siege aus Landhaus in Eicklingen, auf ein sehr nehmen. Antonia Plachetzky kam über 200m Brust dem Becken und gewann den Titel als Bester der erfolgreiches Jahr 2012 zurückblizum Vizetitel und auf zwei weitere dritte Plätze. Lene Jahrgänge 1995 u. älter, uneinholbar für seine Koncken. Der 1.Vorsitzende Gerhard Bleich schwamm sich über 200m Brust auf Rang kurrenz. Judith Fobbe konnte mit soliden LeistunBoock begrüßte die Mitglieder und 3. Tjark-Pascal Bohlen zeigte einen soliden Wett- gen und als beste Schwimmerin der Wertungseröffnete die Veranstaltung. Mit dem kampftag und kam mit zwei Siegen und drei 2. klasse 18 Jahre und älter das Medaillenkonto für großen Einsatz aller Mitglieder war Plätzen im Vierkampf der Zwölfjährigen auf Platz 2. den SV Nienhagen nochmals aufstocken. es auch 2012 möglich, die wiederLea Exter aus dem Jahrgang 2000 überzeugte Die Trainer Daniela Jacob, Karola Blendner und kehrenden Turnierveranstaltungen Von Links nach Rechts: Petra Schmalz, Corinna Schmalz, ihren Trainer in allen sieben von ihr geschwom- Ole Bedey zeigten sich durchweg zufrieden mit rund ums Jahr durchzuführen. Den Mareike Klaus, Ulli Müller, Lisa Homann, Barbara Hoffmann menen Strecken mit neuen Bestzeiten und nahm den Leistungen ihrer Aktiven kurz vor Beginn der Auftakt bildete hier im Januar der Foto: Kerstin Finke „Trainingstag für junge Pferde“(Gestütermaterial), reich bis Kl.M und Hans-Peter Klaus ist erfolg- verdient die Goldmedaille als Jahrgangsbeste Ostertrainingslager. Bericht: Sabine Müller im Mai folgte das traditionelle „Maiturnier“ mit reichster Dressurreiter der PSG bis Kl.S. Die JuQualifikationsprüfungen zum Hermann-Schridde- gendarbeit und die Reitausbildung des ReiternGedächtnispreis, im September war die Reiterju- achwuchs hat in der PSG einen hohen Stellengend zu Gast in der PSG. Das als reines Jugend- wert. Die Voltigierausbildung, auch als Hinfühturnier ausgeschriebene und im Landkreis ein- rung zum Reiten, leitet Corinna Schmalz. Neue zigartige Turnier hat beim Reiternachwuchs ei- Voltis ab 8 Jahren sind herzlich willkommen.Der nen besonders hohen Stellenwert. Im November tägliche Reitunterricht, Abzeichenlehrgänge, die waren Turnierreiter aus dem gesamten nieder- Teilnahme an Drei- und Vierkampfturnieren, die sächsischen Raum zu Gast in Nienhagen. Hier Teilnahme am Reitertag (Turnierreiten nur für juAdelheidsdorf konnten besonders die PSG Springreiter zahlrei- gendliche Vereinsreiter und Aktionen wie Ferienche Platzierungen für sich verbuchen. Rund ums pass, Putz-und Satteltage, Weihnachtsreiten und Tel. 0 51 41 / 887 98 77 Jahr waren alle PSG Turnierreiter hoch erfolgreich, Faschingsparty für die Jugend; die PSG bietet beste auch als Kreis- und Bezirksmeister. Der Vorstand Trainingsmöglichkeiten . Im Fahrsport bildet Ulli Reparatur aller Haushaltsgeräte – alle Marken ehrte an diesem Abend für besondere Erfolge: Müller aus, Interessierte mit Gespann sind herzMareike Klaus (Dressur) mit dem Karl-Wallburg- lich willkommen. Die Jugendwartin Andrea Heins z.B. Geschirrspüler, Trockner, Herde, Kochfelder, Pokal und Lisa Homann (Springen) mit dem Graf- und Kassenwar tin Heike Jeschkeit wurden von-der-Schulenburg-Pokal. Christopher Ditt- wiedergewählt,als Sportwartin konnte Sabine Klaus Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte usw. mann, als erfolgreichster Springreiter,war sieg- gewonnen werden. Pressewartin Kerstin Finke Austragungsort am 10.03.2013 für die diesjährigen Kreisjahrgangsmeisterschaften über die 100- und 200m-Strecken war mit 6 teilnehmenden Vereinen wieder das Schul- und Vereinsbad in Unterlüß. Trotz einiger krankheitsbedingter Abmeldungen trat der SV Nienhagen als zahlenmäßig stärkster Verein an. Wie im Jahr zuvor waren eine Pokalvergabe für die Tagesbestleistungen und die Vierkampfwertung der Jahrgänge 2003 und älter (200m Lagen plus 3 weitere Strecken) und ausgeschrieben. Hoch motiviert traten die Jüngsten im Jahrgang 2005 - Catharina Evers und Vivien Grohmann auf zwei Strecken (100 m Freistil und 100 m

Rücken) an den Start. Catharina schwamm auf beiden Strecken sicher auf Platz 1, dicht gefolgt von Vivien, die die Silbermedaillen entgegennehmen konnte. Der Jahrgang 2004 durfte bereits 5 x an den Start gehen. Marit Reckmann gewann jedes ihrer Rennen (100 m Freistil, Rücken, Brust, 200 m Rücken und Freistil) deutlich. Ihre Vereinskameradin Lilli Thurau kam in 100 m Brust auf Platz 2 (100 m Freistil und 100 m Rücken Platz 4). Marlon Sievert konnte über 100 m Freistil, Brust, Rücken und 200 m Freistil jeweils den ersten Platz für sich mit verbesserten Zeiten verbuchen. Der Jahrgang 2003 war stark vertreten. Benita

Steigende Mitgliederzahlen und erfolgreicher Reitsport in der PSG

Hausgeräteservice

Andreas Mikula

SV Nienhagen Tennisabteilung

Jahreshauptversammlung 2013 Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung fand am 25.Januar 2013 im Clubheim unserer Tennishalle statt. Der 1. Vorsitzende Ewald March begrüßte die Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Im Mittelpunkt standen die Wahlen von vier Vorstandsposten, der sportliche Rückblick, die neue Praxis der Beitragseinzüge sowie die geplanten Veranstaltungstermine in diesem Jahr. Für zwei weitere Jahre wurden Ewald March als Vorsitzender, Berni Hermann als Jugendwart, Maike Dirschau als Finanzwar tin und Anke Günster als Schriftwartin einstimmig gewählt. Ewald March berichtete über die Vorstandsarbeit, die Tätigkeiten zum Erhalt bzw. zur Verbesserung der Tennishalle und der Außenanlagen, den Spielbetrieb und die Buchungsmöglichkeiten der Tennishallenplätze, die Haushaltsbilanz und die Mitgliederentwicklung. Nachstehend eine Zusammenfassung: Der 2012 abgeschossene Kooperationsvertrag mit der Tennisschule "Sports on Court" zeigt hinsichtlich der Mitgliederentwicklung und der finanziellen Entlastung der Tennissparte eine sehr erfreuliche Entwicklung. Die Tennisschule bietet einen ganzjährigen Spiel- und Trainingsbetrieb, Feriencamps und Schnupperkurse an. Die effektive und freundschaftliche Zusammenarbeit mit dem Vorstand wurde von der Tennisschule besonders erwähnt. Die Spontanbuchungsmöglichkeiten der Tennishallenplätze wurden weiter verbessert. Einzelstunden können direkt in der Halle unter Be-

rücksichtigung des veröffentlichten Winter-AboPlanes durch Eintragung in die Einzelstundenliste vor Spielbeginn gebucht werden. Die Halle ist gut ausgelastet, an Samstagen können zusätzlich außerhalb des Punktspielbetriebes Spielabende von Tennisclubs und tennisspielende Gruppen gebucht werden, die auch gut angenommen werden. Anfang Januar war in unserer Halle an zwei Tagen wieder großartiger Tennissport im Rahmen des bundesweit ausgeschriebenen Celler Jugendturniers zu sehen. Der gesamte Gebäudekomplex der Tennishalle mit Vereinsräumen und Umkleidekabinen wird nun mit Warmwasser aus der Biogasanlage versorgt. Die Haushaltbilanz des Geschäftsjahres 2012 ist erfreulich. Die Tennisanlage ist schuldenfrei und ist Eigentum der Tennisabteilung des SV Nienhagen. Die von Maike Dirschau verwaltete Kasse wurde ausführlich geprüft. Die Buchführung wird von den Prüfern als hervorragend beurteilt. Die Mitgliederentwicklung hat sich besonders im Jugendbereich durch die Kooperation mit der Tennisschule und deren hervorragende Angebote stark verbessert. Sportlich war das letzte Jahr erfolgreich. In der Sommer-Punktspielrunde des Niedersächsischen Tennisverbandes spielten vier Herren- und drei Damenmannschaften und zwar zwei auf Verbands- und fünf auf Regionsebene. Die Herren 55 erreichten in der Landesliga Platz 6, die Damen 50 belegten in der Verbandsklas-

se Platz 4. Die Damen 30 wurden in der Regionsliga Staffelsieger und spielen in diesem Jahr in der Bezirksklasse. Die Damen- und Herrenmannschaft sowie die beiden Herren 50er-Teams schafften den Klassenerhalt. In der gerade beendeten Hallentennissaison erspielten sich die Herren 55 in der Verbandsliga Platz 2. Die junge Damen- bzw. Herrenmannschaft spielten mit Erfolg in der Bezirksliga bzw. Bezirksklasse. Im August 2012 fand erstmals der bundesweit ausgeschriebene Nienhagen-Tennis-Cup für Damen und Herren ab der Altersklasse 30 mit über siebzig Teilnehmern aus drei Landesverbänden und fünf Tennisbezirken auf unserer Anlage Am Jahnring statt. Dieses Ranglisten- und LK- Turnier war ein toller Erfolg und findet in diesem Jahr wieder statt. Bei den Jugendlichen spielten im letzten Sommer acht Mannschaften. Die Juniorinnen A und C errangen die Meisterschaft in ihren Staffeln. Robin Kuhnert und Jones Winter wurden Regionsmeister in der Halle. Das Jugendtraining begann im Mai 2012 mit 50 Kindern und Jugendlichen, mittlerweile befinden sich über 90 Teilnehmer im laufenden Training. In der Sommersaison 2013 werden acht Tennismannschaften im Erwachsenenbereich und zehn Jugendmannschaften die Punktspiele auf NTVbzw. Regionsebene bestreiten. Die Homepage der Tennisabteilung ist unter der Adresse www.svn-tennis.simigos.com einzu-

sehen. Von sämtliche Veranstaltungen, Wettspielen, Trainingseinheiten, offenen Spielabenden und Turnieren wird berichtet. Durch Beschluss des Vorstandes und der Mitgliederversammlung wird zukünftig der Abteilungsbeitrag zusammen mit dem Vereinsbeitrag des SV Nienhagen durch die Geschäftsstelle des SVN eingezogen. Dadurch ergibt sich eine wesentliche Arbeitserleichterung für die Finanzwartin. Sämtliche Beiträge bleiben unverändert. Wichtige Saisonereignisse: Ab 16.03.2013 Arbeitseinsätze, bitte Info-Tafel beachten. Ab 19.03.2013 Drei Tage Spiel- und Spaß- Camp für die Jugend. Am 27.04.2013 Offizielle Saisoneröffnung mit Eltern /Kind- Turnier, Schnuppertennis. Ab 04.05.2013 Beginn der Punktspiele. Am 09.05.2013 SVN-Tennis Frühlingsfest mit Treffen der Ehemaligen. Ab 27.06.2013 Jugend-Sommer-Camp Ab 05.07.2013 2. Nienhagen- Cup als DTB- und LK- Turnier Ab 09.07.2013 Clubmeisterschaften und Saisonabschluß Ab 16.09. 2013 Beginn der Hallensaison 2013 / 2014 Am 19.10.2013 30 Jahre Tennishalle des SV Nienhagen

Der Vorstand dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern und hier besonders Ulli Maletzki und Olaf Brandes, die mit allen als Team für einen störungsfreien Vereinsbetrieb sorgen. Vielen Dank auch den Sponsoren, die mit Spenden unsere schöne Anlage unterstützen. Der Vorstand der Tennisabteilung wünscht allen Mitgliedern eine erfolgreiche und gesellige Tennissaison. Tragen Sie durch die Teilnahme an gemeinsamen Aktionen zur Stärkung der Gemeinschaft bei.


Wathlinger Bote

– 23 –

Kieferorthopädin zu „Besuch“ bei den Cracks der U13-JSG-Fuhsetal Fußballjugend freut sich über neue Trainingsanzüge! Dr. Wilailax Arjomand-Kermany hat ein Herz für die Jungs der Nienhäger U13-Fußballer. Die Cracks der U13 freuen sich über neue Trainingsanzüge, die mit finanzieller Unterstützung der Nienhäger Kieferorthopädin, die nicht mehr nur in Celle, sondern seit 2012 auch in Nienhagen am Herzogin-Agnes Platz eine Praxis betreibt (im Bild links neben dem Trainer Jan Merkert) angeschafft werden konnten. Ein herzliches Dankeschön an Frau Dr. Arjomand-Kermany für diese tolle Unterstützung! Ein ebenso herzliches Dankeschön an den schei-

denden Trainer Jan Merkert, für die tolle Arbeit mit der Mannschaft in den letzten Jahren. Lieber Jan, wir wünschen Dir alles Gute, Deine U13 + die Eltern!

16. März 2013/12

Änderungsschneiderei Angelika Hilse 29339 Wathlingen · Reiherstieg 2 Tel. 0 51 44-97 277 90 Nordic Walking im VfL Wathlingen

WASA - Lauf in Celle

10 Tage SIZILIEN Facettenreiches Sizilien Vom 07.10. bis 16.10.13 findet eine Bildungs- und Begegnungsreise nach Italien-Sizilien statt. Als Reiseteilnehmer ist jeder herzlich willkommen. Der Preis p. P. im DZ: EUR 1.050. Die Reise beginnt mit Abfahrt von Celle, Braunschweig, Peine sowie Hannover und führt unter anderem nach Palermo, zum Ätna, nach Taormina, Syraukus, Agrigent und Erice. Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Mittelklasse-Hotels mit Halbpension. Weitere Höhepunkte der Reise sind die Mini-Kreuzfahrt von Ge-nua nach Palermo und zurück, eine Weinprobe am Ätna und die Begegnung mit den Waldensern. Die Teilnehmer werden von Pastor Gerhard Williges, Am Kötherkamp 54a, 31228 Peine, Tel. 05171 505983 geistlich begleitet. - Infos & Anmeldung: Pastor Williges oder Reise Mission, Jacobstraße 10, 04105 Leipzig, Tel. 0341 308541-15, Fax: 0341 308541-29. Anmeldeschluss: 10.07.2013

Nein, diese Fotos zeigen die Nordic Walker des VfL Wathlingen nicht während eines Ausfluges in den Harz! Es sind die Teilnehmer der Abteilung am diesjährigen WASA - Lauf in Celle. Dort, wo drei Tage zuvor die Menschen noch im T-Shirt auf der Bank saßen und die herrliche Frühlingssonne genossen, wurde jetzt durch das verschneite Gelände marschiert. Achtzehn Teilnehmer/innen vom VfL Wathlingen waren trotz des neuerlichen Wintereinbruchs auf der innerstädtisch gut präparier ten Piste unterwegs. Dafür hatte noch einmal die „Winterausrüstung“ hervorgeholt werden müssen – hoffentlich zum letzten Mal! Besonders anerkennenswert war die Teilnahme von Elfriede Schütz, die als Älteste beim Nordic Walking mit einem Präsentkorb und Erinnerungsteller geehrt wurde. (Text: Helga Bufe, 3 Fotos: privat)

VfL Wathlingen

Verleihung der Sportabzeichen für 2012 Am 02.03.2013 traf sich die Sportabzeichengruppe in gemütlicher Runde im 4 Generationen Park zur Verleihung der Spor tabzeichen für das Jahr 2012. Im letzten Jahr haben 18 Erwachsene und 6 Jugendliche das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt. Das Sportabzeichen in Bronze erhielten: Alfons Härzer und Michael Nitsche Das Sportabzeichen in Gold erhielten (dahinter die Zahl der Wiederholungen): Lena Jungeblut 5x, Michael Scheffler 6x, Carola Koch 6x, Heike Schnitzler 8x, Peter Jungeblut 8x, Klaus Bretschneider 8x, Beate Jungeblut 11x, Anja Weislowski 16x, Beate Fiekesns 22x, Annegret Sander 24x, Anne Beckmann 26x, Reinhard Gutzeit 27x, Hanna Wilde 30x, Heinrich-Georg Schröder 30x, Edith Laukmichel 35x, Waltraud Burian 39x. Das Jugendsportabzeichen in Gold wurde verliehen an: Lion Weislowski 7x, Annika Koch 6x, Christoph Koch 7x, Jannis Scheffler 6x, Steffen

NABU Wathlingen spendet TCW Fledermauskästen

Schnitzler 8x, Hendrik Schnitzler 7x. Desweiteren konnten 3 Familiensportabzeichen verliehen werden an: Fam. Koch mit Annika, Christoph und Carola Fam. Jungeblut mit Lena, Beate und Peter Fam. Schnitzler mit Hendrik, Steffen und Heike. Ich würde mich freuen auch in diesem Jahr wieder viele Sportabzeichenanwärter auf dem Sportplatz an der Kantallee begrüßen zu dürfen. Das Training und die Abnahme beginnt wieder am Montag, den 08. April um 17.30 Uhr. Bei Rückfragen stehe ich natürlich gern zur Verfügung: Heike Schnitzler, Tel.: 05144/5904 Heike Schnitzler

VfL Wathlingen

Linedance-Schnupperkurs für Kids ein toller Erfolg! Ein toller Erfolg für alle Teilnehmer war der erste Schnupperkurs für Kids im Linedance! Sonntag Nachmittag war sechs Mal Treffpunkt im Spatzennest. Mit viel Engagement hatte unser Trainer Tobias Jentzsch passende Songs und Choreographien ausgesucht. Unterstützt wurde er von Angela Schüttler, Dorothea Bünsow und Monika Eduard. Einige Eltern ließen es sich nicht nehmen, dem Unterricht zuzusehen. Sehr aufmerksam und konzentrier t folgten die Kinder den Anweisungen des Trainers. Natürlich kam der Spaß dabei nicht zu kurz! Zum Abschluss gab es für Jeden eine Urkunde! Gabriele Sudhop

Ein Dankeschön der besonderen Art: Der Naturschutzbund (NABU) der Samtgemeinde Wathlingen hat dem TC Wathlingen zwei Fledermauskästen für seine Anlage gespendet und sie bereits an geeigneter Stelle angebracht. „Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass der Tennisclub drei alte, teilweise abgestorbene Eichen durch eine Spezialfirma zurückschneiden ließ, anstatt sie einfach zu fällen. Das zeigt, dass sich auch auf Sportanlagen Maßnahmen für den Artenschutz umsetzen lassen“, erklärte der 2. Vorsitzende des NABU Wathlingen, Werner Könecke. Zum Dank gab es nun die Fledermauskästen. Dadurch haben die auf der Tennisanlage jagenden Fledermäuse auch die Möglichkeit, dort weitere Wohn- und Wochenstubenquartiere zu beziehen. Neben Buntspecht, Turmfalken und Waldohreule brüten diverse Kleinvögel auf der Anlage, insbesondere auch singende Nachtigallen. Zudem wurden in der Dämmerung Zwerg- und Breitflügelfledermäuse sowie Braune Langohren, eine seltenere Art, beobachtet.

„Diese und andere Tiere sind auf der Anlage anzutreffen, weil viele Bäume mit reichlich Totholz vorhanden sind. Die großen Bäume bieten Nahrung für Insekten – und davon profitieren deren Fressfeinde wie Vögel oder Fledermäuse. Zusätzlich bieten sie zusammen mit dichtem Gebüsch auch Brut- und Nistmöglichkeiten. Daher sind wir dem TCW dankbar, dass er die Eichen hat stehen lassen“, so Könecke weiter. Der neue TCW-Vorsitzende Andreas Ziegner nahm die Spende sehr gerne entgegen. „Vielen Dank an den NABU. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, die Eichen nicht zu fällen, sondern sie zurückschneiden zu lassen, obwohl die Fällung für uns wesentlich einfacher gewesen wäre. Aber letztlich profitieren davon alle. Das besondere an unserer idyllischen Anlage ist ihre Lage in einem Waldstück. Daher haben wir auch eine besondere Verantwortung, der wir natürlich gerne nachkommen“, sagte Ziegner.

Werner Könecke (links) vom NABU Wathlingen übergab dem TCW-Vorsitzenden Andreas Ziegner die Fledermauskästen und brachte sie auch gleich an geeigneter Stelle an.


Restaurant

Mykonos nats es Mo bot d e g n A

2, 6,€ € 1 t e f Kinder Buf grGieriecchishch.e Spne,zSiaalilatätteunnd Dessert

inkl. vers

ch. Beila

50

50

ge

ykonos www.m gen.de a obersh M Im ärz g reita jeden F stag m u. Sa 0 Uhr ab 18.0 ende

Wochen t! Dieses chs am Buffe a L r e h c is fr

stermenüs

Ostersonntag und Ostermontag

mittags und abends 4 verschiedene Menüs oder à la carte Geöffnet tägl. 17.30 – 24.00 Uhr – außer montags Ruhetag Sonntag + Feiertage 11.30 – 14.30 Uhr und 17.30 – 23.00 Uhr

Hauptstraße 104 · 31311 Obershagen Inh.: Pavlos Fantidis ·  0 51 47 - 97 49 404 Alle Gerichte auch außer Haus, anrufen – in 20 Min. abholen

Ihr Ansprechpartner für die Region

Michael Weiß

bis zu Ab sofort e in HD! m am gr ro 45 P

Tel. 05144 / 5600088 Funk 0172 / 4213383 michael.weiss@mb-kabeldeutschland.de

Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon

Keine Wärme mehr verschenken! Das beste DIETEL EnergiesparFenster aller Zeiten!

6,90 7,90 0,88 1,10

Bei uns erhalten Sie Gelbe

Säcke

Frische Brötchen Mi. – Fr. 8 – 12 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 8 – 12 Uhr Tel. 0 50 85 / 74 96 · 29352 Großmoor · Theaterstr. 52

www.landschlachterei-buchholz.de

ÖKO-HAUS-VERSORGUNG

Angebot des Monats! Brause-Thermostatmischer July chrom,

Angebote 20.3. – 30.3.2013

Kotelett 50 1 kg statt € 7, ....... nur € Schnitzel 90 1 kg statt € 8, ....... nur € Fleischsalat 99 100 g statt € 0, ..... nur € Bierschinken 29 100 g statt € 1, ..... nur €

GmbH

Ausladung 180 mm zum sensationellen Preis von

36 €

Waldweg 52a · 29336 Nienhagen - Nienhorst Tel. (0 50 85) 18 21 · Telefax (0 50 85) 67 29 Autotelefon (0171) 545 44 90

Landgasthof „Zur Schönen Aussicht“ haftungsStelzerUG beschränkt (ehemals Firma Prinz)

Holz- und Bautenschutz

Tel. 0 50 85-467 Fax 0 50 85-598 Mobil 0172-540 56 06

Mega Dance Party – 16.03.13 mit Marvin-Steven (Cybulski) live Beginn 21.00 Uhr Abendkasse 10,– Euro

Einlass ab 16 Jahre Vorverkauf 8,– Euro

Sky- Sportsbar · Kegelbahn · Fremdenzimmer · Veranstaltungen bis 60 Pers.

Zum Bröhn 2 · Wathlingen · Tel. 0 51 44 / 82 88 · Zur-schönen-Aussicht-Wathlingen.de

Wathlinger Bote  

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt der Samtgemeinde Wathlingen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you