Issuu on Google+

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 44

Samstag, 18. Januar 2014

Bereitschaftsdienste S. 2 Impressum S. 2 Amtl. Bekanntmachungen S. 3+4 Veranstaltungskalender S. 5 Geburtstage S. 6 Kleinanzeigen S. 6

Nummer 4

Lernzentrum Nienhagen Tel. 0 51 44 / 560 97 99 Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr

25 Jahre VGH Berthold n Lindhorst – Wir gratuliere S. 7 + 8 + 9 Tel. 0 51 44 / 49 59 880

KESS S. 10 Vereine + Verbände ab S. 13 Kirchliche Nachrichten S. 15

Das Abenteuer „Ja Wort“ S. 16 + 17 + 18 Wir in Lachendorf S. 20 Sport

ab S. 21

Samtgemeinde Wathlingen

www.samtgemeinde-wathlingen.de www.wathlinger-bote.de

Foto: Jörg Kandeler


Wathlinger Bote

–2–

18. Januar 2014/4

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Bitte erfragen Sie unter der kostenlosen

Rufnummer 116

117

den ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen. APOTHEKENDIENST Samstag, 18.01.2014 Oliven Apotheke Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 53 53

Dienstag, 21.01.2014 Apotheke im Ghz

Sonntag, 19.01.2014 Apotheke Westercelle

Norderneystraße 1, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 8 87 30

Westercellerstraße 19, Celle-Westercelle, Tel. 05141/83355

Mittwoch, 22.01.2014 Neustadt-Apotheke

Montag, 20.01.2014 Apotheke Klein Hehlen

Hannoversche Neustadt 49, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 52 78

Witzlebenstraße 10, Celle-Klein Hehlen, Tel. 0 51 41 / 5 53 02

Donnerstag, 23.01.2014 Rubens-Apotheke

Dienstag, 21.01.2014 Apotheke Blumlage

Rubensplatz 3, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 882 80

Blumlage 12, Celle, Tel. 0 51 41 / 2 72 91

Mittwoch, 22.01.2014 St. Georg-Apotheke

Freitag, 24.01.2014 Apotheke Schnaith

Altencellertorstr.4, Celle, Tel. 0 51 41 / 28 222

Sonntag, 19.01.2014 Oliven Apotheke

Marktstraße 41, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 21 22

Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 53 53

CELLER APOTHEKEN

Weißer Wall 3, Celle, Tel. 0 51 41 / 284 65

Montag, 20.01.2014 DocMorris Apotheke Burgdorf

Samstag, 18.01.2014 Vital Apotheke

Freitag, 24.01.2014 Apotheke Am Lauensteinplatz

Marktstr. 28, 31303 Burgdorf Tel. 0 51 36 / 21 22

An der Hasenbahn 3, Celle, Tel. 0 51 41 / 90 90 99 - 0

Lauensteinplatz 9, Celle, Tel. 0 51 41 / 418 34

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Verwaltungsleiter ................................................................. 491-11 Wolfgang Grube (mobil) .................................................................. 0179 - 219 51 93 Vorzimmer: Marina Ostermann ........................................................................... 491-11 Fax: ................................................................................................................... 491-27 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de ....................................................... Allgemeiner Vertreter, Planen und Bauen, Hergen Korte ....................................... 491-12 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther .......................................................... 491-75 Interner Service, Finanzen, Ordnung und Soziales, Stefan Hausknecht ................. 491-50 Klärwerk (bei Störungen) .................................................................................. 9704-12 Telefonvermittlung: Ottokar Franke ...................... Tel. 05144/491-0, Fax: 05144/491-27

Wir sind für Sie da!

Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ........................................................................................... 08.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 19.00 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Frau Herbig ..................................................................................................... 491-67 Frau Schultze .................................................................................................. 491-68 Frau Röske ...................................................................................................... 491-69 Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen im Samtgemeinderathaus Nienhagen und der übrigen Verwaltung der Samtgemeinde in Wathlingen und in Nienhagen Montag: ........................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Nienhagen: Frau Pohl ....................................................................................................... 491-52 Herr van der Linden ...................................................................................... 491-57

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen

Svenja Rebmann Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  05085-7427 oder 7429 Fax 05085-7499 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

I M P R E S S U M

Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer .................................................. Tel. 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Jörg Makel ........................................................... Tel. 49193, Fax: 49190 Vorzimmer, Frau Wisch, Frau Hemme-Homann ............................................. Tel. 491-91 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms .................................................... Tel. 491-71, Fax: 491-77 Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 6650 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Svenja Rebmann und Ingeborg Varchmin. Redaktionelle Mitarbeiter: Pascal Mühlstein, Nina Ganz und Reinhilde Fusch. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor Berichte und Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Do. 9.00 – 17.00 Uhr, Fr. 9.00 – 15.00 Uhr

Donnerstag, 23.01.2014 Apotheke Am Weißen Wall

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst(0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunsch (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH(0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 42 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 50 51) 916-43 59 Erziehungsberatungsstelle des LK Celle für Kinder, Jugdl. und Erw. . (0 51 41) 916-44 00 Pflege Notaufnahme „Senorenresidenz Herzogin Agnes“ Tag u. Nacht (0171) 209 81 39

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung Michaela Schnoor ................................................................. Tel. (0 50 86)

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen ..................... Manuela Drüsedau ... Tel.: (0 51 44) 49 09 60 Gemeinde Bröckel ............................ Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38 Gemeinde Langlingen ...................... Daniela Feilbach ....... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen .... Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Ingrid Baden ....................................... Tel.: (05144) 6673341 ........................................ Heidrun Blazek .................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Jessica Bahr ........................................ Tel.: (05085) 9713226 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Wathlinger Bote

–3–

18. Januar 2014/4

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert

Aus den Büchereien

Buchtipp Das Haus der verlorenen Düfte von Melisse J. Rose Die Macht eines legendären Parfüms 1799 entdeckt der Parfümeur Giles L'Étoile im Gefolge einer ägyptischen Expedition die Mumien zweier Liebender, die sich noch im Tod an den Händen halten. Bei ihnen wird ein geheimnisvolles Artefakt aus der Parfümmanufaktur Kleopatras gefunden. Mehr als zweihundert Jahre später versuchen die Geschwister Jac und Robert L'Étoile, ihr Familienunternehmen vor dem Bankrott zu bewahren, und kommen der alten Legende eines Duftes auf die Spur, der den Menschen über den Tod hinaus ihren Weg weisen soll. Plötzlich verschwindet Robbie, und in seinem Labor wird ein Toter gefunden. Gemeinsam mit ihrem Exfreund Griffin macht sich Jac auf die Suche nach ihrem Bruder und der Rezeptur und verstrickt sich immer tiefer im Labyrinth der Vergangenheit.

Lese-Experten 2014 Es ist wieder soweit. Das große Lese-Projekt "Lese-Experten", das alle 2 Jahre im Landkreis Celle stattfindet, hat begonnen. Alle Schüler der 5. und 6. Klassen können entweder im Klassenverband oder als

Einzelleser teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos und es gibt viele tolle Preise zu gewinnen. Vom 13. Januar bis zum 13. Juni 2014 stehen den Schülerinnen und Schülern 15 ausgewählte Bücher in den Bibliotheken des Landkreises zur Verfügung. Von diesen müssen 4 gelesen, und zu 3 Büchern ein Bewertungsbogen abgegeben werden. Eine Übersicht aller Bücher gibt's es auf www.lese-experten.de. Auch die Testbögen und viele weitere Informationen finden sich auf der Internetseite. Natürlich nehmen auch die Büchereien in Nienhagen und Wathlingen an dem Projekt teil. Liebe Schülerinnen und Schüler, wir freuen uns auf euch und hoffen, dass viele von euch mit uns zusammen bei den Lese-Experten 2014 teilnehmen! Öffnungszeiten: Nienhagen Tel. 05144 - 2080 Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr Freitag 08.00 - 12.00 Uhr Wathlingen (im 4-Generationen-Park) Tel. 05144 - 4122 Montag 14.00 - 17.00 Uhr Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr Email: buecherei-wathlingen@gmx.de Internet: www.wathlingen.de/buecherei

Treffen internationaler Botschafter und Botschafterinnen im Familienbüro der Samtgemeinden Wathlingen und Flotwedel Seit einem Jahr sind die Familienbüros in den KESS- Familienzentren in Nienhagen, Wa t h l i n g e n und Wienhausen zuständig für alle Anfragen in den Samtgemeinden Wathlingen und Flotwedel rund um das Thema "Familie und Beruf in Sigrid Thöling, Leiterin des Familienbüros im Kreise ihrer BotschafterBalance". Um Sprachbar- innen und Botschafter: stehend: Tajana Füllberg, russisch, Syuzanna rieren zu über- Tegtmeier,amenisch, Sigrid Thöling. Leiterin des Familienbüros, Miwinden und chael Sterns, rumänisch, Lilith Meurer, amerikanisch, Lucienne GeeBerührungs- rits, niederländisch, Dianne Völpel, amerikanisch, Zuzan Kurt, kurdisch, ängste abzu- Stefanie Kozik, polnisch und Greta Alberti, italienisch. bauen, hat das KESS ein Team aus ehren- Diese ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, amtlichen Botschaftern und Botschafter- die muttersprachlich englisch, spanisch, innen zusammengestellt, die dem Famili- französisch, russisch, polnisch, rumänisch, enbüro zur Seite stehen. Insgesamt 12 eh- niederländisch, italienisch, türkisch, kurrenamtliche Muttersprachlerinnen und ein disch und armenisch sprechen, können in Muttersprachler konnten so im vergange- einem Gespräch oder Telefonat die genaunen Jahr Familien mit Migrationshinter- en Wünsche der Familien erfragen, um sie grund -oft auch in Alltagsfragen- helfen. dann an das Familienbüro weiterzuleiten. Anfang Januar trafen sie sich zu einem Aber auch ein persönlicher Kontakt ist Informationsabend, um sich über ihre Ar- möglich: Jeweils zwei Botschafterinnen beit und Erfahrungen auszutauschen. Dabei sind immer mittwochs von 9.30 Uhr geht es häufig darum, eigene Erfahrungen 11.00 Uhr beim "Internationalen Frühaus der ersten Zeit ihres Lebens in Deutsch- stück" im KESS-Wathlingen persönlich land weiter zu geben und so Neu-Bürgern anwesend und können dann alle weiteren die Eingewöhnungszeit zu erleichtern. Gesprächstermine vereinbaren.

Die Welt wieder gerade rücken: Schlichten statt richten Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Streit mit dem Nachbarn, Beleidigung, Hausfriedensbruch oder Körperverletzung - all dieses sind Privatklagedelikte, denen vor dem Antrag auf Privatklage ein obligatorisches Schlichtungsverfahren beim zuständigen Schiedsgericht vorauszugehen hat. Schlichten führt in vielen Fällen zum Erfolg. Es hilft dabei, die Justiz zu entlasten, damit diese sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren kann. Die einvernehmliche Beilegung eines Streits oder einer Auseinandersetzung erleichtert es den Parteien, auch weiterhin im täglichen Leben miteinander auszukommen. Eine Schlichtung vor dem Schiedsamt trägt daher in vielen Fällen mehr zum Rechtsfrieden zwischen den Parteien bei als ein "erstrittenes Urteil" und ist häufig auch der kostengünstigere Weg, einen Konflikt zu bereinigen. Der Antrag auf Anberaumung einer Schlichtungsverhandlung kann schriftlich oder mündlich bei der zuständigen Schiedsperson gestellt werden. Vornamen, Namen und Anschriften beider Parteien sowie der genaue Sachverhalt sollen in

diesem Antrag vermerkt sein. Mit der Antragsstellung wird die Zahlung eines Vorschusses, zur Zeit ca. 30,- , fällig. Ist der Antragssteller aber nachweislich arbeitslos oder bezieht nur eine geringe Rente, kann auf diese Zahlung ganz oder teilweise verzichtet werden. Damit ist sichergestellt, dass auch nicht ausreichend finanzkräftige Antragsteller keine Nachteile erleiden. Die Schiedsperson legt nach Absprache einen Termin fest, der für die Parteien verpflichtend ist. In ruhiger Atmosphäre setzen sich die Beteiligten zusammen an einen Tisch und klären ihr Problem. So ist auch im Nachhinein ein gutes Miteinander wieder leichter möglich. Kommt es - wider Erwarten - doch zu keiner Einigung, besteht für den/die Antragsteller/in die Möglichkeit, sich an eine Gütestelle (Auskunft erteilt das Amtsgericht) oder direkt mit einer Privatklage an das Amtsgericht zu wenden. Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube Unser Schiedsmann für Adelheidsdorf und Nienhagen Roland Danner, Tel. 05144-5296 Unsere Schiedsfrau für Wathlingen Monika Wendt, Tel. 05144 - 93627

Bei der

Samtgemeinde Wathlingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle als

Vollstreckungsbeamtin/er im Fachdienst Finanzen zu besetzen. Das Aufgabengebiet der/des Vollstreckungsbeamtin/Vollstreckungsbeamten umfasst die Beitreibung von öffentlichen Forderungen der Samtgemeinde Wathlingen und anderer Einrichtungen im Innen- und Außendienst. Gesucht wird eine engagierte, qualifizierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die in der Lage ist, mit Verhandlungsgeschick, Redegewandtheit und Durchsetzungsvermögen, bei dennoch freundlichem Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern, die umfangreichen Aufgaben der Vollstreckung stets zuverlässig wahrzunehmen. Es wird erwartet, dass die/der Stelleninhaber/in ihre/ seine Arbeitszeit an die individuellen Erfordernisse anpasst. Das heißt, dass die Wahrnehmung der Vollstreckungsaufgaben teilweise auch in den Abendstunden bzw. an Samstagen erfolgen muss. Eine abgeschlossene Berufsausbildung, sicherer Umgang mit Microsoft Office 2010, der Besitz eines gültigen Führerscheins Klasse B (3) sowie der Einsatz des privateigenen PKW sind Einstellungsvoraussetzungen. Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet. Die Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden und regelt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt entsprechend des Aufgabengebiets in Entgeltgruppe 5. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Foto, Zeugnisse) bis zum

31.01.2014 an die Samtgemeinde Wathlingen, Personalabteilung, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen. Auskünfte erteilen: Stefanie Augustin (05144/491-40) und Petra Jungeblut (05144/491-43) email: personal@wathlingen.de

Redaktionsschluss! Dienstag, der 21. Januar 2014 bis 16.00 Uhr im Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen,

oder bis Mittwoch, 22. Januar bis 12.00 Uhr direkt beim Großmoorer Verlag, 29352 Großmoor, Gartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 · Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de


Wathlinger Bote

–4–

18. Januar 2014/4

Gemeinde Wathlingen – Der Bürgermeister

BEKANNTMACHUNG Bauleitplanung der Gemeinde Wathlingen Der Rat der Gemeinde Wathlingen hat am 22.10.2013 die 6. Änderung (gemäß § 13aBauGB) des Bebauungsplanes Nr. 3 "Hänigser Straße/HinterderBahn" beschlossen. Hiermit wird die 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr.3 "Hänigser Straße/Hinter der Bahn" gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches vom 23.9.2004 (BGBI. I S. 2414) in der zuletzt geltenden Fassung bekanntgemacht. Der Bereich der 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 3 befindet sich südlich der Ortsmitte und der ehemaligen Bahntrasse an der Ecke Finkenweg/Drosselweg und wird auf dem Deckblatt dieser Bebauungsplanänderung mit Begründung im Maßstab1:5.000 dargestellt. Die 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 3 mit Begründung kann im Fachbereich 2 - Planen und Bauen - der Samtgemeindeverwaltung Wathlingen, Zimmer18, AmSchmiedeberg1, 29339 Wathlingen während der Sprechzeiten Montag 8.00 Uhr - 12.00 Uhr Dienstag 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr Mittwoch 8.00 Uhr - 12.00 Uhr Donnerstag 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag 8.00 Uhr - 12.00 Uhr von jedermann eingesehen werden. Jedermann kann über den Inhalt der 6. Änderung des Bebauungsplanes auch Auskunft verlangen. Mit dieser Bekanntmachung tritt die 6.Änderung des Bebauungsplanes in Kraft. Weiterhin wird gemäß § 215 Abs. 2 BauGB vom 23. September 2004 (BGBI. I S. 2414) in der zuletzt geltenden Fassung auf die nachfolgenden Rechtsfolgen hingewiesen: Unbeachtlich werden 1. nach §214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzungen der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, 2. ein unter Berücksichtigung des §214 Abs. 2a Nr. 1-4 BauGB beachtlicher Fehler und 3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung der 6. Änderung des Bebauungsplanes schriftlich gegenüber der Gemeinde unter Darlegung des die Verletzungbegründen den Sachverhalts geltend gemacht worden sind. Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz der zuletzt geltenden Fassung über die gensnachteilen sowie über die Fälligkeit 1 und 2 sowie Abs. 4 des Baugesetzbu- Entschädigung von durch die 6. Änderung und das Erlöschen entsprechende Entschäches vom 23.9.2004 (BGBI. I S. 2414) in des Bebauungsplanes eintretenden Vermö- digungsansprüche wird hingewiesen.

SPD Ortsverein Adelheidsdorf/Nienhagen

SPD Ortsverbände zur Kommunalwahl 2014

Einladung zum traditionellen Grünkohlessen

In der gemeinsamen Sitzung der SPD Ortsam 9. Februar um 12 Uhr im Jägerhof, Nienhagen vereine Adelheidsdorf/ Der SPD Ortsverein Adelheidsdorf-Nienha- und Rosi’s „lecker NachNienhagen und Wathlingen lädt Euch/Sie und alle politisch und kuli- tisch“. Wir bitten Sie, Ihre gen am 22.11.2013 narisch interessierten Menschen zum diesjäh- Zusage bis zum 5. Februar wurde über die Nomirigen traditionellen Grünkohlessen (satt) ein. 2014 mit Angabe der Personierung für die SamtgeWissen Sie eigentlich, dass 100 g Grünkohl nenzahl an unsere Vorsitzenmeindebürgermeisterde Rosemarie Mikolaizcak, Sandför th 65 · 100 mg Vitamin C enthalten? wahl am 25. Mai 2014 Lassen Sie sich diese schmackhafte Veran- 29336 Nienhagen, Tel.: 05144-4861 oder diskutiert. staltung nicht entgehen und kommen Sie am 0172-4191856 oder Heike Hoch, Adelheids- Die SPD Or tsvereine haben mit deutlicher 9. Februar 2014 um 12 Uhr in den Jäger- dorf, Tel. 05085-1582 zu richten. Mehrheit für Wolfgang Grube als gemeinsahof, Nienhagen, Dorfstr.. Die Kosten betragen Wir freuen uns auf Sie und Ihre Begleitung. 1. pro Person 13,– EUR inklusive 1 Getränk Vorsitzende Rosemarie Mikolaiczak Gemeinde Nienhagen

men Kandidaten für die Samtgemeindebürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 entschieden. Die SPD-Ortsvereine der Samtgemeinde Wathlingen wünschen Herrn Grube viel Erfolg, damit er seine gute Arbeit in der Vergangenheit auch weiterhin zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger fortsetzen kann - und dass er "unser" Samtgemeindebürgermeister bleibt. 1. Vorsitzende Rosemarie Mikolaiczak und Monika Wendt

Einladung zum öffentlichen Planungstreffen - Fahrt zu unserer Partnergemeinde Nienhagen/ Nienhagen gestaltet Sinnes-und Erlebnisgarten Halberstadt am Sonnabend, dem 8. März 2014 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger Der Sinnes-und Erlebnisgarten am Dorfplatz hat nach erstem Abschluss des Wegebaus schon Formen angenommen. Jetzt geht es um die Feingestaltung der Fläche. Dies möchte die Gemeinde Nienhagen und der Förderverein Sinnes-und Erlebnisgarten gern mit möglichst vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern tun. Herr Kesselhut als Vorsitzender des Fördervereines und ich laden Sie daher herzlich für Mon-

tag, 27. Januar –19:30 Uhr- in den Sitzungssaal des Rathauses ein. Wir freuen uns auf frische Ideen und Anregungen und vielleicht auch noch weitere Menschen, die diesen Platz im Dorf mitgestalten wollen. Schön, wenn wir an dem Abend einen großen Kreis engagierter und interessierter Menschen begrüßen könnten. Jörg Makel, Bürgermeister – Hermann Kesselhut, Vorsitzender des Fördervereines

Die Gemeinde Nienhagen bietet eine eintägige Fahrt zur Partnergemeinde nach Nienhagen/ Halberstadt an am Sa., dem 8. März 2014. Es besteht die Möglichkeit an einer privaten Hausschlachtung teilzunehmen. Das zusätzliche Programm wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Preis: 15,00 Euro pro Person. Im Preis enthalten ist die Busfahrt, Frühstück, abends Schlachteplatte-Essen. Abfahrt: 6.30 Uhr Rathaus Nienhagen.

Rückkehr: ca. 22.00 Uhr Rathaus Nienhagen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung und Bezahlung bis 28. Februar im Rathaus Nienhagen, Bürgermeisterbüro im 1. Stock, bei Frau Hemme-Homann oder Frau Wisch. Tel. 05144 - 491 91. Öffnungszeiten: Montags - Freitags 8.00 12.00 Uhr, Dienstags 14.00 - 16.00 Uhr, Donnerstags 14.00 - 17.30 Uhr Rosemarie Mikolaiczak · Partnerschaftsbeauftragte

UWG Nienhagen

Gibt Vodafone in Nienhagen auf? Kein Anschluss unter keiner Nummer – auf diese schlichte Erkenntnis kommt man derzeit öfter in Nienhagen bei Celle. Auch Beschwerden aus anderen Gemeinden häufen sich. Auf der Facebook-Seite von CelleHeute.de und NienhagenAktuell machen viele Kunden ihrem Ärger Luft. Auch Kabel Deutschland Kunden haben inzwischen im Landkreis Celle mit sporadischen Totalausfällen zu kämpfen. Ein Funkturm der Telekom soll nun die Lösung bringen. Die UWG (Unabhängige Wählergemeinschaft) Nienhagen hatte sich früh bei der Funkturm-Diskussion positioniert und sich dafür ausgesprochen. Ratsmitglied Alexander Hass: “Die Telekommunikations-Infrastruktur in Nienhagen ist nach wie vor mangelhaft. Nachdem wir uns im Rat der Gemeinde stark für die Verpachtung des Grundstücks und damit für den Funkturm eingesetzt hatten, ist uns jedoch hier erst ein kleiner Meilenstein gelungen. Jetzt gilt es, die erdgebundene Infrastruktur DSL bzw., VDSL zu

verbessern, außerdem gibt es nach wie vor große Defizite bei Anbietern wie Vodafone.” Nachdem im Dezember das Vodafone-Netz teilweise komplett ausgefallen war, habe sich Hass umgehend mit dem Mobilfunk-Anbieter in Verbindung gesetzt. Während die MarketingStrategen “baldige Verbesserung” versprachen, war ein Techniker ehrlicher: Mindestens bis Ende Januar werde die Mobilfunkqualität noch schlechter als ohnehin schon, teilte er Hass mit. Daraufhin bemühte sich der Kreistagsabgeordnete um eine Informationsveranstaltung aus erster Hand – und zwar nicht wie bei den vorherigen Terminen mit werbewirksamen Tamtam rund um Kundenbetreuern und Verkaufspersonal. Hass wünscht sich nun Techniker und Entscheider, um die wahren Pläne von Vodafone für Nienhagen zu erfahren. Doch offenbar waren alle Ansprechpartner den gesamten Dezember nicht erreichbar. Erst auf erneutes Nachfragen am 8.1.2014 ant-

wortete die Pressestelle immerhin umgehend, dass sich “der Techniker zeitnah melden” werde. Was genau “zeitnah” bedeutet, konnte Vodafone weder Hass noch der Redaktion von

CelleHeute.de mitteilen. “Meine Handynummer hat Vodafone.” erklärt Hass schmunzelnd. UWG-Nienhagen Fraktionsvorsitzender Alexander Hass

KOLLAGEN Hautpflege

Kosmetik- und Fußpflege-Stübchen

Anja Bliedung Breslauer Str. 3 · 29339 Wathlingen · Tel. 0 5144 / 43 64 Termine nach Vereinbarung


Wathlinger Bote

–5–

18. Januar 2014/4

Veranstaltungskalender für Januar lung im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor, Friedhelm Havenstein (1.Vorsitzender SV Großmoor)

Adelheidsdorf Jeden Dienstag von 19.30 – 22.00 Uhr Übungsschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Jeden Dienstag von 17.00 – 19.00 Uhr Jugendschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Do. 24.01. wir fertigen Drahthühner unter Anleitung von Frau Lemme, es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung, Anmeldung bei Elke Stolte Tel. 05085/264 und Gudrun Pfeiffer Tel.05085/7377, Landfrauen Großmoor Mo. 27.01. 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores Großmoor im Dorfgemeinschaftshaus Di. 04.02. 14 Uhr Treffen im DGH Großmoor, Landfrauen Adelheidsdorf Fr. 07.02. 20 Uhr, Jahreshauptversammlungim Schießheim Großmoor, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Fr. 07.02. 19.30 Uhr, Jahreshauptversamm-

Nienhagen Jeden Mi. 13 – 18 Uhr, Papiersammlung des DRK in Nhg. auf dem Parkplatz Edeka Müller Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet. Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr Klönnachmittag im Jägerhof Nienhagen, VdK Ortsverband Nienhagen-Wathlingen Mi. 22.01. 20 Uhr Jahreshauptversammlung des SV Nienhagen, Tennisabteilung im Tennisheim SN-Nienhagen Mi. 22.01. 20 Uhr, Jahreshauptversammlung im Tennisheim SV-Nienhagen, SVNienhagen Abt. Gymnastik, Fitness, Dance & Turnen Fr. 24.01. 19 Uhr Jahreshauptversammlung des SV Nienhagen, Fußballabteilung

Wathlinger Seniorenkino Am Freitag, den 24.01.2014 um 14.30 Uhr ist es wieder soweit. Im Wathlinger Seniorenkino läuft der Film: „Wasser für die Elefanten“. Wie immer starten wir mit Kaffee und Kuchen und können uns dann gut gestärkt der spannen-

den und anrührenden Geschichte widmen. Bitte melden Sie sich in der Bücherei Wathlingen oder unter Tel.Nr. 2915 bei mir für den Nachmittag an. Vielen Dank. Ich freue mich auf Sie. Monika Wille, Seniorenbeauftragte der Gemeinde Wathlingen

So. 26.01.

Di. 28.01. Sa. 01.02.

Sa. 01.02.

und Februar

2014

im Sportheim am Jahnring ab 9.30 Uhr, Jahreshauptversammlung in der Alten Schule, Dorfstraße 26, 29336 Nienhagen Rassekaninchenzuchtverein F335 Nienhagen von 1980 Plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26., ab 15 Uhr - Heimatverein Nienhagen 19 Uhr, Jahreshauptversammlung im Aufenthaltsraum im Schießstand, Schützenverein Nienhagen e.V. von 1911 um 14:00 Uhr, Boßeln mit der IGBCE (mit Grünkohlessen) Treffen am ehemaligen Trafohäuschen (Fuhsekamp) - Heimatverein Nhg.

Wathlingen Altpapiersammlung jeden Samstag von 8.30 – 13.00 Uhr im Finkenweg Wathlingen. Das

d. t St ns e 24 tdi o N

Altpapier sollte handlich gebündelt sein. „DRK Ov. der SG Wathlingen e.V.“ Di. 21.01. ab 19 Uhr, Ü60, „Freischütz“ Wathl. Fr. 24.01. 20 – 22 Uhr, Übungsschießen, „Freischütz“ Wathlingen Mo. 27.01. 19 Uhr, Spartenversammlung im 4G-Park, Wathlingen, VfL Wathlingen – Tanzsparte Mi. 29.01. Vorstandsitzung, Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen von 1989 e.V. Fr. 31.01. 20 – 22 Uhr, Sie & Er-Schießen, Luft- und Kleinkalibergewehr, „Freischütz“ Wathlingen

Burgdorf bis 19.01. Ausstellung „Waschen – Baden – Putzen: „Sauberkeit im Wandel der Zeit“ Sonnabends und sonntags von 14 – 17 Uhr, KulturWerkStadt Burgdorf (Poststr. 2), VVV Burgdorf

SÄMTLICHE ELEKTROARBEITEN I I I I I

Die FDP informiert

I

den Erhalt unserer Infrastruktur in Das Jahr 2014 wurde von den der Samtgemeinde Wathlingen siFDP Mitgliedern des Samtgechern kann. meinde Ortsverbandes WathlinDafür werden sich die Ratsmitgen im 4. G-Park mit gutem Esglieder Bea Thunich (2. v. links) sen und netten Gesprächen beim Rat der Gemeinde Wathlingen gonnen. Einig waren sich alle Anwesenden, dass und Ralf Überheim (1. v. links) im Rat der nur der verantwortliche Umgang den knap- Gemeinde Nienhagen und dem Samtgepen Haushaltsmitteln in den Gemeinden meinderat Wathlingen weiterhin einsetzen.

I

ALT- UND NEUBAUINSTALLATIONEN INDUSTRIE- UND SCHALTANLAGEN ANTENNENBAU I E-CHECK HAUSGERÄTE & ANSCHLUSS-SERVICE WÄRMEPUMPEN NACHTSTROMSPEICHERANLAGEN BE- UND ENTLÜFTUNGSANLAGEN

DORFSTR. 14A · 29358 EICKLINGEN ·

TEL. (05144) 3372

ELEKTRO BREDEFELD INFOS UNTER WWW.ELEKTRO-BREDEFELD.DE

Frau Küpers von der Celler Demenz Initiative lädt ein zum Angehörigenseminar in die Seniorenresidenz Herzogin Agnes Seminartage: Montag, 27.1.14 Freitag, 31.1.14 Freitag, 07.2.14 Montag, 10.2.14 Montag, 24.2.14 Montag, 10.3.14 Uhrzeit: 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr Dozentin: Eva Küpers, Validation© Lehrerin, Vorstandsmitglied Celler Demenz Initiative Ort: Seniorenresidenz Herzogin Agnes, Herzogin-Agnes-Platz 4, 29336 Nienha-

Wir freuen uns auf Sie!

Holsteiner Lotsen-

mettwurst

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

Kasseler Nacken goldgelb geräuchert, 1 kg €

4.99

Rinder-Tatar

99

1 kg

7.

100 g

5.

2.39

Abraham Katen-

schinken

Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und freundliche Beratung

HackfleischkäseHamburger Magerer Schinkenrolle in der 99 rollbraten 99 Gekochte

Aluschale, 1 k g

gen, Mitglied der CDI Kostenfrei: Die Kosten übernehmen die Pflegekassen. Bitte zum ersten Abend Ihre Krankenversichertenkarte mitbringen! Anmeldung und Information: Seniorenresidenz Herzogin Agnes, Frau Susanne van den Berg, Tel. 05144-49048-0, www.celler-demenz-initiative.oetb-web.de, celler-demenzinitiative@gmx.de

1 kg

4.

100 g

100 g

2.19

Hausgemachter

Putenaufschnitt €

1.49

geräuchert, Paprika und Curry, 100 g €

1.59

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 19.00 Uhr · Samstag 7.00 – 16.00 Uhr Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH · Bahnhofstr. 9 · Nienhagen · Angebote vom

20. – 25.01.2014 · Tel. 05144-93775


Wathlinger Bote

–6–

Sprechtage der Versichertenberater Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft, Bahn und Seekasse Kostenlose Beratung und Hilfe in Rentenangelegenheiten der knappschaftlichen Rentenversicherung, der allgemeinen Rentenversicherung, sowie in Fragen der knappschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Ihr Ansprechpartner: Olaf Heinicke, Webersfeld 5, 29358 Eicklingen, Tel.: 05144 / 3225. Termine jederzeit nach Absprache. Bei Verhinderung wegen Alter oder Krankheit auch Hausbesuch.

Sprechstunden jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr.

Sprechtage des Versichertenberaters im Rathaus Nienhagen im Monat Januar 2014 Herr Werner Bursch steht für Fragen und für das Aufnehmen von Anträgen in Angelegenheiten der Deutschen Rentenversicherung am: Do., den 30. Januar 2014 ab 14.00 Uhr im Rathaus Nienhagen, 1. Etage, kleiner Sitzungssaal , zur Verfügung. Telefonische Anmeldung ist erbeten unter der Telefonnummer 49167 und 49168 (Bürgerbüro Wathlingen)- oder 49152 und 49157 (Bürgerbüro Nienhagen).

18. Januar 2014/4

Geburtstage vom 20. Januar bis 26. Januar 2014 Wir gratulieren: Adelheidsdorf Marlies Nowicki, Hannoversche Straße 92 Gerda Thielemann, Rampenweg 2 Gerhard Löcker, Konitzer Straße 44 Willi Ohm, Hannoversche Straße 129 Hanna Bolle, Waldstraße 2

Edith Turnau Neu Schepelse, im Januar 2014

Wir suchen

Zusteller für die Verteilung des Wathlinger Boten in Nienhagen. Haben Sie wöchentlich freitags oder samstags Zeit? Wir freuen uns auf Ihren Anruf (0 50 85) 74 27 info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

KLEINANZEIGEN Rechtsanwälte Seit 1993

Rechtsanwalt Notar

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste

Ihr Hundesalon in Nienhagen

Jetzt im Gewerbegebiet Nord-Ost: Breite Horst 14 Terminvereinbarung: 05144-5992 Hundezubehör: www.zookiste.de

Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de

Exklusiver Friseur in Nienhagen

Langerbeinstraße 2a Tel. 0 51 44 – 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

79. Geburtstag 84. Geburtstag 79. Geburtstag 73. Geburtstag 80. Geburtstag

Nienhagen

Agnes Knoop, Dorfstraße 83 Ingrid Freudrich, Am Hachehof 5A Horst Jaeger, Querstraße 12 Reinhard Fleischer, Werner-Heins-Weg 13 Regina Schadwinkel, Heidkamp 26 Sprechtag des Versichertenberaters – in Wathlingen – Gisela Werner, Turmstraße 8 der Deutschen Rentenversicherung Bund Ulrich Wiertalla, Garswoodstraße 31 Werner Bursch, Fr.-Oberheide-Str. 17, 29339 Wathlingen, Tel. 05144-5778. Dienstag, den 21.01.2014, 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr. Telef. Anmeldung erbeten. Persönliche Beratung zu Waltraud Holmig, Herzogin-Agnes-Platz 4 Hause nach Absprache. Auskünfte, Beratungen und Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen für alle Hartmut Werner, Roggenkamp 25 Rentenangelegenheiten sind kostenfrei! Manfred Böttcher, Heidkamp 39 Elke Jorns, Finkenweg 35 Ich möchte mich für die Glückwünsche, Blumen und Besuche zu meinem 90. Geburtstag recht herzlich bedanken. Besonderer Dank an meine Familie, Herrn Pastor Misgeiski-Wegner, der Gemeinde Eicklingen, dem Roten Kreuz und der Sparkasse Nienhagen-Celle.

geb. am 20.01.1935 geb. am 21.01.1930 geb. am 22.01.1935 geb. am 23.01.1941 geb. am 26.01.1934 geb. am 20.01.1926 geb. am 21.01.1944 geb. am 21.01.1937 geb. am 21.01.1938 geb. am 22.01.1938 geb. am 23.01.1941 geb. am 23.01.1939 geb. am 24.01.1934 geb. am 24.01.1943 geb. am 25.01.1944 geb. am 26.01.1944

88. Geburtstag 70. Geburtstag 77. Geburtstag 76. Geburtstag 76. Geburtstag 73. Geburtstag 75. Geburtstag 80. Geburtstag 71. Geburtstag 70. Geburtstag 70. Geburtstag

Wathlingen Erika Bartel, Gartenstraße 2 Lisa Glagla, Am Weizenkamp 4 Peter Owsianski, Uetzer Weg 10A Hilde Rittierott, An der Worth 8 Karin Krause, Sachsenring 23 Thilo Mannewitz, Im Mühlenfeld 16 Eva Willmann, Am Markshof 6 Gisela Bühren, Lönsstraße 7 Inge Grote, Fliederwinkel 1 Dorothea Lutter, Gartenstraße 7 Helmut Fuß, Sachsenring 19 Reinhard Barduhn, Nienhagener Straße 9 Leopoldine Hübeler, Uetzer Weg 27 Wally Pörschke, Sachsenring 10 Arno Stöckel, Kleiner Kamp 18 Reinhold Weislowski, Lerchenweg 4 Hans-Georg Dabel, Schulstraße 5 Christel Krzeczkowski, Am Bohlkamp 35

geb. am 20.01.1943 geb. am 20.01.1938 geb. am 20.01.1939 geb. am 20.01.1925 geb. am 21.01.1944 geb. am 21.01.1936 geb. am 21.01.1934 geb. am 22.01.1938 geb. am 23.01.1940 geb. am 23.01.1928 geb. am 24.01.1937 geb. am 25.01.1930 geb. am 25.01.1920 geb. am 25.01.1923 geb. am 25.01.1936 geb. am 25.01.1940 geb. am 26.01.1942 geb. am 26.01.1940

71. Geburtstag 76. Geburtstag 75. Geburtstag 89. Geburtstag 70. Geburtstag 78. Geburtstag 80. Geburtstag 76. Geburtstag 74. Geburtstag 86. Geburtstag 77. Geburtstag 84. Geburtstag 94. Geburtstag 91. Geburtstag 78. Geburtstag 74. Geburtstag 72. Geburtstag 74. Geburtstag

KLEINANZEIGEN Vermietung Terrassendächer Nienhagen, 100 m² an älteres Ehepaar zu Wintergärten... vermieten, KM 500 € + NK + MS. Tel. 0 51 44 - 49 37 92 Ihr Ansprechpartner für: 55 m² DG-Whg. ab 01/14 frei. 300,– € Schließen Ihre Fenster und Türen KM + NK, Langer Weg 12, Wathlingen, nicht richtig (zu schwer, undicht)? Tel. 0 51 48 - 15 54, Mo. – Fr. ab 18 Uhr

Wir helfen Ihnen weiter!

WATHLINGEN Finkenweg, hübsche 1-Zi.-DG-Wo., ca.45 m² in 8-Familienhaus, Küche, Kachelbad, Keller, Nachtstromheizung, Laminat. KM 259,– € plus NK 75,– € Bruttomiete ohne Heizung 334,– €, zzgl. eigene Heizungskosten bei der SVO. Sofort bezugsfrei. Anfragen an: J.-M. Schulter 0351 - 452 12 92

Cristian Borsos, Mobil 0178 - 1574544. www.borsos-wintergarten.de

WATHLINGEN Finkenweg 3-Zi.-Wo., 1.OG, ca. 77 m², Küche, Bad, Loggia, Keller, Nachtstromheizung, Laminat, KM 349,– € plus NK 115,– €, Bruttomiete ohne Heizung 464,00 €, zzgl. eigene Heizungskosten bei der SVO. Sofort bezugsfrei. Anfragen an J.-M. Schulter 0351 - 452 12 92

Tiermarkt Offenstallplätze f. Islandpferde/Kleinpferde frei: auf gepfl. Anlage in Dasselsbruch, überd. Roundpen, wetterf. Reitplatz, Vollpension 170€, Tel. 0173 - 2 04 22 53

Stellenangebot

KFZ-Ankauf

Verkäufe Beste Pferdeheulage und Heu in Rundballen (45,–/35,–) zu verkaufen, Tel. 0171 - 7 78 29 66 u. 0 50 85 - 97 14 84

Reinigungskraft für Unternehmen in Ni- Kaufe KfZ, Wohnw., Mofa u. Anhänenhagen gesucht, für 3 Std. pro Woche, ger, auch Unfall, mit Mängeln, ohne Tel. 07 00 - 00 04 35 87 TÜV. Tel. 0157 – 30 89 74 10 auch SMS


25 Jahre

Hochzeit

feiern und genießen

• voll klimatisiert • bequeme DesignerBestuhlung

• exklusive Beleuchtung mit Lichteffekten • überdachter Raucherbereich

Restaurant

KROATISCHE SPEZIALITÄTEN Nienhagen · Jahnring 13 · Tel. 05144-3111 www.jahnstuben-nienhagen.de Feierliche Anlässe mit Tanzmusik für 25 bis 130 Personen. Marion Kowalewski Auf der Heide 45 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 - 36 68 Nagel- und med. Fußpflege

Mobil 0162 - 230 51 86 Termine n. Vereinbarung

Blatt & Blüte

Perfekt gepflegte Hände und Füße für Ihre Hochzeit!

Blumen & Dekor

HOCHZEITSFLORISTIK

Berthold Lindhorst

Tag der offenen Tür: 25 Jahre VGH Vertretung Berthold Lindhorst „Ehrlichkeit ist die Basis meiner Arbeit, und der Reiz ist, dass ich meinen Kunden mit meinen Versicherungskenntnissen wirklich helfen kann“ – mit dieser Einstellung hat Berthold Lindhorst, Leiter einer Vertretung der VGH Versicherungen, das Vertrauen seiner rund 3.300 Kunden gewonnen. Um das 25-jährige Jubiläum seiner Geschäftsstelle gebührend zu feiern, lädt er am 20. Januar zu einem Tag der offenen Tür ein. Am 1. Januar 1989 übernahm Lindhorst die VGH-Vertretung von Wilfried Krassel in Nienhagen, der ihm bei seinem Start in die Selbstständigkeit unterstützend zur Seite stand. 1997 erfolgte dann der Umzug der Agentur in sein Wohn- und Geschäftshaus im Meisenring. Seither betreut Lindhorst dort gemeinsam mit seinen sechs Mitarbeitern die Kunden in der Samtgemeinde Wathlingen. Ihr Arbeitsschwerpunkt sind die Privatversicherungen - also alles, was Mann oder Frau braucht, um für die Eventualitäten des Lebens gerüstet zu sein. Und da ist man bei dem 56-Jährigen in den besten Händen. Der gelernte Versicherungskaufmann wurde schon zwölfmal von seinem Versicherungsunternehmen als einer der erfolgreichsten Vermittler ausgezeichnet. Wem er den Erfolg seiner Agentur verdankt, weiß Lindhorst genau: „Zuverlässigkeit und guter Service lassen sich nur durch ein eingespieltes Team verwirklichen!“ Zusätzlich greift Lindhorst auf seine langjährige Erfahrung in der Versicherungsbranche zurück. Schon bevor er die VGH-Agentur in Nienhagen übernahm, war er als Beauftragter für die Personenversicherung in der VGH-Regionaldirektion Celle tätig. In der Samtgemeinde Wathlingen ist der Agenturinhaber fest verwurzelt. Er engagiert sich im Sportverein, unterstützt die Feuerwehr und ist Mitglied im Gewerbeverein. Darüber hinaus ist er seit 20 Jahren in der Verbandsarbeit tätig und setzt sich seit 14 Jahren als Vorstandsmit-

glied der Vereinigung selbstständiger Versicherungs-Vermittler der VGH für die Interessen seiner Kollegen ein. Durch sein vielfältiges Engagement ist Lindhorst als verantwortungsvoller Partner und Gesicht der VGH auch über sein Geschäftsgebiet hinaus bekannt. Seine Kunden schätzen besonders den persönlichen Kontakt und die individuelle Beratung, auch dass er mit der VGH einen starken Partner an seiner Seite hat. Neben der anerkannt hohen Produkt- und Servicequalität und einer von keiner anderen Versicherung erreichten Kundennähe in Niedersachsen ist langjährig bewährte Verlässlichkeit ein weiteres Geheimnis des VGHErfolges. Seit mehr als 260 Jahren besitzen die VGH Versicherungen das Vertrauen ihrer Kunden und sind so zum Marktführer in Niedersachsen geworden. Was sich im großen Zusammenhang bewährt hat, funktioniert auch in den kleineren Einheiten. Ein Beispiel dafür ist das Versicherungsbüro von Berthold Lindhorst. Über die VGH Versicherungen: Die VGH ist der größte Versicherer in Niedersachsen – mit einem lückenlosen Angebot an Sach- und Personenversicherungen. Rund 4.500 Mitarbeiter sind direkt oder indirekt für den regionalen Marktführer tätig, darunter etwa 600 selbstständige Versicherungskaufleute und ihre Mitarbeiter. Gemeinsam mit den beiden VGH-Kooperationspartnern, den Sparkassen und der LBS, bilden sie ein flächendeckendes Servicenetz zur Betreuung von rund 1,8 Millionen Kunden. Nicht nur als Versicherer und Arbeitgeber, auch als Sponsor zahlreicher Projekte und Programme im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich engagiert sich die VGH traditionell für die Menschen in ihrem Geschäftsgebiet.

Brautsträuße · Kirchenschmuck · Tischgestecke · u.v.m. Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus Braut (Gr. 32 – 62) & Blumenkinder (auch Umstandsfestmode & Brautanzüge)

& Kommunionskinder & TaufKonfirmanden/-innen, Abi-/Ball.-/Abendkleider Ausschließlich nach Termin · Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen ·  0 51 44 / 49 34 34

Kein Verleih! Kein Second Hand!

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

Der Friseur in Nienhagen OEHLMANN & Team

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 9 – 14 Uhr · So. 10 – 13 Uhr Butterstieg 1 / Ecke Dorfstraße · 29336 Nienhagen

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH Bahnhofstr. 9 · 29336 Nienhagen Tel. 05144 -9 37 75

Restaurant

Damit auch Ihr Tag unvergesslich bleibt!

KROATISCHE SPEZIALITÄTEN

Wir gratulieren

Langerbeinstr. 6 29336 Nienhagen

Tel. 0 51 44 / 24 03 Wir leben Haare!

herzlich zum Jubiläum und wünschen weiterhin viel Erfolg. Nienhagen · Jahnring 13 Tel. 05144-3111 www.jahnstuben-nienhagen.de Feierliche Anlässe mit Tanzmusik für 25 bis 130 Personen.


Herzlichen Glückwunsch zum 25. Jubiläum Nailstudio & med. Fußpflege med. Fachangestellte

Glückwunsch! Ohlen Fladen 14c · 29336 Nienhagen · Tel. 05144/2956

Glückwunsch zum 25-jährigen

...gratuliert ganz herzlich zum 25-jährigen Bestehen und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Klosterhof 34 · 29336 Nienhagen · Tel. 05144-560209

Alles für die gepflegte Hand

Fingernagelstudio Anja Henini FACHZAHNÄRZTINNEN FÜR KIEFERORTHOPÄDIE

LICHTBILD WERKSTATT Hochzeitsfotografie

So feiern Sie ganz entspannt den Ich re gratulie zum m! Jubiläu

Termine nach Vereinbarung Dorfstr. 97 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 / 908 97 69 · Mobil 01 72- 877 46 36

und Kollegen Wir gratulieren Berthold Lindhorst zum 25. Jubiläum seiner VGH-Vertretung.

Von romantisch verspielt bis zu dezenter Eleganz, passend zu Ihrem Brautkleid.

Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

„großen Tag“ Bei einer Hochzeit muss alles passen, von einem perfekten Make-up bis zu schönen, gepflegten Händen!

Make-up Kosmetik Maniküre Fußpflege Nail-Desig n French-Nails

Glückwunsch zum 25-jährigen Jubiläum

Der schönste Moment in Bildern – natürlich, lebendig und professionell –

Eine hübsche

Frisur

Ich berate Sie gern

für den

Meike Berkhan Hauptstraße 65 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76

schönsten Tag Ihres Lebens. Langerbeinstraße 2a 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

 (0 51 44) 49 35 40  (0 51 44) 69 89 418 Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen

Herzogin-Agnes-Platz 7 I 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 49 53 60 I Fax 0 51 44 - 49 53 54

www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Braut- & Abendmode in Ahnsbe

Wir gratul

Neue eingetroffen! Sigrid Schleppegrell Kreuzfeldring 36 · 29353 Ahnsbeck

ELEKTRO-INSTALLATIONEN Alt u. Neubauinstallationen Kundendienst -----------------Klosterhof 26 29336 Nienhagen

(0 51 45) 28 67 53 Mobil (01 51) 11 24 02 95

ISDN-Telefonanlagen

PC-Datennetze Antennenanlagen --------------------Tel. 0 51 44 - 9 30 73 Fax 0 51 44 - 9 30 74

Tauchen Sie ein, in eine wohltuende und entspannende Aromaöl-Ganzkörper-WellnessMassage! Durch verschiedene Ätherische Öle und die Kraft meiner Hände schenke ich Ihnen ein kleinen Kurzurlaub der wohltuend und entspannend auf den Körper wirkt.

ca. 1,5 Std. für Neukunden statt 50,– € nur

35,– €

Aroma Wellness Therapeutin

Sarah Pohlmann Tel. 0152 - 345 834 71 Termine nach Vereinbarung – auch am Wochenende möglich!

Leben ... r Ih in e rb Fa n e g n ri b Wir

Dorfstraße 80 · 29336 Nienhagen Telefon (0 51 44) 88 70

GanzkörperWellness-Massage

Im Nordfeld 5 · 29336 Nienhagen

eren zum Wir gratuliiläum! 25. Jub

Malermeister Norbert Brandt

ck /Celle

Collection 2014

baumgartner

und nach Vereinbarung

Passfotos · Hochzeits-Aufnahmen · Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie · Digitale Bildbearbeitung

Gönnen Sie sich rund um Ihre Hochzeitsplanung eine entspannende

praxis@kfo-arjomand.de I www.kfo-arjomand.de

m! ieren zum 25-jährigen Jubiläu

info@lbw-berkhan.de www.lbw-berkhan.de Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. 9 – 12 Uhr Do. 15 – 18 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum 25-Jährigen! Herzogin-Agnes-Platz 7 · 29336 Niehnagen · Tel. 0 51 44 / 49 53 53 Durchgehend geöffnet: Mo. - Fr. 8.00 - 18.30 Uhr, Sa. 8.30 - 13.00 Uhr


Restaurant

ykonos www.m gen.de a obersh

Herzlichen Glückwunsch zum 25. Jubiläum Mykonos nats es Mo bot d e g n A

t

ffeKind u B . h c grie ische Spezialitäteunnd Dessert

Yoga für Anfänger/innen Beginn: Mittwoch, 5.2.2014 8 Abende, 19.45 bis 21.00 Uhr Begrenzte Teilnehmerzahl, Preis 80,– Euro Dorfstraße 26, 29336 Nienhagen Anmeldung unter E-Mail marionfassbender@gmx.de oder Telefon 05144 - 37 42

Fortlaufende Kurse Einstieg jederzeit möglich! Montags: 18.30 bis 19.45 Uhr 20.15 bis 21.30 Uhr Physio Time, Schillerslagerstr. 40, 31303 Burgdorf Dienstags: 20.15 bis 21.30 Uhr Dorfstraße 44, 29336 Nienhagen

Angebote 22.1. – 1.2.2014 Grünkohl NEUentim

3,90 ... nur € Bregenwurst 99 100 g statt € 0, ..... nur € Sauerfleisch 19 100 g statt € 1, ..... nur € Erbsensuppe 90 950 ml statt € 3, ... nur €

3,50 0,90 1,09 3,50

Bei uns erhalten Sie Gelbe

Säcke

Sortim

950 ml statt €

Griech eilagen, Salat ch. B inkl. vers . ab

hr 18.00 U

g So1n4n.3t0aUhr

12 –

ei uns ns Sie b freuen u n! e ir rf W ! ü d n n zu chte begrüße l Sie mö so vieGeöffnet tägl. 17.30 – 24.00 Uhr – außer montags Ruhetag Sonntag + Feiertage 11.30 – 14.30 Uhr und 17.30 – 23.00 Uhr

r., Sa jeden F

men Schlem

U!

90 NE 12,90 €€ JetzAtuch er 6,

Wir wünschen Berthold Lindhorst und seinem Team alles Gute zum 25-jährigen Jubiläum.

Hauptstraße 104 · 31311 Obershagen · Inh.: Pavlos Fantidis ·  0 51 47 - 97 49 404

Unserem Chef möchten wir ganz herzlich zum 25-jährigen Jubiläum gratulieren und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Glück und Erfolg! Das Team des VGH Büro’s Berthold Lindhorst

Alle Gerichte auch außer Haus, anrufen – in 20 Min. abholen

Sie finden uns vom 25.01. bis 02.02.2014 auf der ABF – Halle 21, Stand A02! Ihr Friseur in Nienhagen

Frische Brötchen

R. OEHLMANN und Team

Mi. – Fr. 8 – 12 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 8 – 12 Uhr Tel. 0 50 85 / 74 96 · 29352 Großmoor · Theaterstr. 52

www.landschlachterei-buchholz.de

Glückwunsch zum 25-Jährigen! Hausgeräte · Beleuchtung · Kundendienst aller Fabrikate · Ersatzteile

Dorfstr. 90 · 29336 Nienhagen · Telefon: (0 51 44) 13 29

A G

lles ute wünscht Renate Oehlmann und Team Langerbeinstraße 6 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44/ 24 03

W

ir gratulieren

Berthold Lindhorst

Excellent feiern! Wir haben Räumlichkeiten für bis zu 120 Personen.

und seinem Team herzlich zum Gerne gestalten wir die Blumendeko für Ihre Hochzeit!

25-Jährigen! Ihr Partner für Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen, Schilder, Stempel oder Internetseiten. Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr: 9.00 Uhr – 12.30 Uhr · 14.30 Uhr – 18.00 Uhr Sa: 9.00 Uhr – 12.30 Uhr · Mo und Di nach Absprache

Wir gratulieren unserem Mitglied

Berthold Lindhorst und seinem Team zum 25-jährigen Jubiläum ganz herzlich!

Wirtschaftsnetzwerk REGION ALLER – FUHSE – AUE Vorsitzender Sven Geläschus · Stettiner Weg 6-8 · 29339 Wathlingen Telefon 0 51 44-9 31 96 · www.wnw-aller-fuhse-aue.de


Wathlinger Bote

– 10 –

18. Januar 2014/4

Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen

KESS Wathlingen

Zentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428

Zweigstelle: Am Markshof 2

Büroteam: Ursula Keller, Angela Wolter, Dianne Völpel, Heidi Winter, Katja Bloch Organisation: Manfred Pflaum. Familienzentrum-KESS@t-online.de · www.kess-familienzentrum.de

KESS Wienhausen Zweigstelle: Hofstraße 5

BEGEGNUNG

BERATUNG

Offene Familiengruppen

Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man eine Beratung braucht. Gemeinsam mit unserer Sozialpädagogin Frau Sigrid Thöling suchen Sie nach neuen Wegen. Terminwünsche können Sie während unserer Bürozeiten. Ihr Anruf wird selbstverständlich vertraulich behandelt. Des Weiteren bieten wir auch eine Beratung rund um Grundsicherung, Pflegeversicherung, Betreuungsrecht an. Rufen Sie uns an.

für Mütter, Väter, Großeltern mit ihren Klitzekleinen, Abenteurern oder Weltentdeckern im Alter von 0 - 6 Jahre regelmäßig Montag, 10.30 Uhr - 12.00 Uhr im KESS Nienhagen Dienstag, 11.00 Uhr - 12.30 Uhr im KESS Wathlingen Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern bei einem leckeren Imbiss, tolle Spielmöglichkeiten, gute Gespräche und neue Kontakte in unserer gemütlichen KESS-Atmosphäre.

Jugendsprechstunde im KESS Wathlingen Immer am Montag von 17.00 - bis 18.00 Uhr im KESS Wathlingen, Am Markshof 2. Die offene Beratungsstunde können Jugendliche ohne Anmeldung nutzen. Anfragen für die Beratungsstelle werden außerdem jederzeit im KESS-Büro Nienhagen unter 05144/ 97 06 27 vertraulich entgegen genommen.

Familientreff mit Frühstück Sich kennen lernen, Kontakte knüpfen, sich über die großen und kleinen Probleme des Alltags austauschen. Jeden Montag und Freitag von 9.00 Uhr - 10.30 Uhr im KESS Wathlingen Kosten 3,-€. Ihre Gastgeberinnen Margret Scharpe und Giovanna Horn

Seniorentreff Warum allein sein? Schauen Sie doch mal rein! Klönen, lachen, Spiele machen, Kaffee, Kuchen noch dazu und die Zeit vergeht im Nu. Jeden letzten Freitag im Monat 15.00 Uhr - 17.00 Uhr im KESS Wathlingen. Ihre Gastgeberinnen Ruth Schreiber und Anne Richter freuen sich auf Ihren Besuch am 25.01.

Miteinander Türen öffnen Ein Bildungs- und Integrationsprojekt für neugierige Frauen deutscher und ausländischer Herkunft. Regelmäßig jeden Mittwoch von 9:30 bis 11:00 Uhr im KESS Wathlingen. Auf ihren Besuch freut sich Münevver Sarica.

Invitation for Breakfast – Einladung zum Frühstück "Welcome to Germany" - International Group every Wednesday, 9.30 h - 11.00 h KESS Wathlingen Wir sprechen deutsch! Parliamo italiano! Hablamos español! We speak English! Our international hostesses await you: Dianne Völpel und Lilith Meurer

BILDUNG für Kinder und Jugendliche: Kwährdenker-Club für 1 – 4-jährige Abenteurer mit ihren Eltern

Spiel- und Lernwerkstatt

Leckerer Winterduft – Bratäpfel und mehr! Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Düfte - und im Winter duftet es wunderbar nach Bratäpfeln! Heute probieren wir es aus: Leckere Bratäpfel aus Omas Küche mit selbstgemachter Vanillesauce: Wer kann da widerstehen? Am Mittwoch, 22. Januar 2014 von 15.30 - 17.00 Uhr freut sich Anne Richter im Tante Emma-Laden im KESS Nienhagen auf viele interessierte Kinder und Erwachsene.

Empfang für Christa Schilbock Gäste sind herzlich willkommen! Christa Schilbock, die sich seit 10 Jahren ehrenamtlich im KESS-Vorstand engagiert, zeigte in der KochShow „The TASTE“, dass sie sich gegen zahlreiche Bewerberinnen und Bewerber „ganz nach oben gekocht hat“. Dazu gratuliert das gesamte KESS-Team und lädt ein zu einem Empfang am Samstag, den 18. Januar 2014 ab 11.00 Uhr im KESS Nienhagen

In der Spiel- und Lernwerkstatt werden „die Sinne geweckt“, wird kreativ gespielt, gemeinsam ein gesundes Frühstück zubereitet und gegessen und zum Abschluss Entspannung geübt. 16 x 2 U-Std. 110,– € inkl. Frühstück Nr. 1441 Fr. 8.30 – 10.30 Kess Nienhagen Ltg: Sigrid Thöling, Dipl.soz.päd., Musikgarten-Trainerin Laptop-Kurs für Einsteiger Nr. 1443 Di. 9.00 – 10.30 Kess Nienhagen Ltg: Kerstin Kozlowski, Ergotherapeutin Kurs Nr. 1418: 06.02.-27.03.2014 Do. 08:30 - 10:00 Uhr KESS Wathlingen 80 € Musikwerkstatt Kurs Nr. 1419: 06.02.-27.03.2014 Do. 18:30 - 20.00 Uhr Was hat das Körpergefühl mit dem Zählen zu tun, und warum wollen unse- KESS Nienhagen 80 € re Füße sich zur Musik bewegen? Antworten gibt es in der Musikwerk- Kurs Nr. 1420: 06.02.-27.03.2014 Do. 10:30 - 12:00 Uhr statt, 16 x 1 U-Std. 85,– € KESS Wathlingen 80 € Nr. 1444 Do. 9.00 – 9.45 KESS Nienhagen Computer-Kurs für Fortgeschrittene Nr. 1446 Do. 10.00 – 10.45 KESS Nienhagen Kurs Nr. 1423: 03.02.-31.03.2014 Mo 18.30 - 20.00 Uhr Nr. 1447 Di. 10.00 – 10.45 KESS Wathlingen KESS Nienhagen 90 € Nr. 1449 Mi. 15.30 – 16.15 KESS Wathlingen Kursleitung : Andrea Engelke, PC- Trainerin Nr. 1448 Di. 15.00 – 15.45 KESS Nienhagen Nr. 1450 Fr. 16.00 – 16.45 KESS Nienhagen Workshop: Windows 8.0 und 8.1 Ltg: Sigrid Thöling, Dipl.soz.päd., Musikgarten-Trainerin Für alle, die schon fast am Verzweifeln sind… Bewegungswerkstatt – Was ist neu und anders? Welche Änderungen gibt es seit dem Update auf 8.1.? Muss ich unbedingt ein Microsoft-Konto anlegen? Psychomotorische Förderung Kurs Nr. 1485: Mittwoch, 12.02.2014, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr KESSKinder brauchen Stabilität, Sicherheit und Selbstbewusstsein, um aufrecht Nienhagen durchs Leben zu gehen und eine gut entwickelte Wahrnehmung, um Visi- Wenn vorhanden, bringen Sie bitte den eigenen Laptop mit. Kursleitung: Andrea Engelke, PC - Trainerin, Kursgebühr: 15,-€ onäre, Forscher und Kwährdenker zu werden! Nr. 1480 Do. 16.00 – 17.00 Kess Nienhagen „Die homöopathische Hausapotheke“ Ltg: Regine Camps, päd. Mitarbeiterin, 16 x 1,.25 U-Std. 95,– € "Erkältungen vorbeugen und lindern" Selbstverteidigungskurs Ein passend ausgewähltes homöopathisches Mittel kann in richtiger Anwendung schon in kürzester Zeit Erleichterung verschaffen. Homöopafür Mädchen und Jungen von 8- 10 Jahren Selbstbewusst werden und sich selbstbehaupten durch Meditation, Kampf- thische Mittel wirken sanft, ohne Nebenwirkungen, und eignen sich für alle Altersgruppen. kunst und Budo-Pädagogik. Wir laden euch ein, eine japanische Kampfkunst kennenzulernen, gemein- Workshop: 29.Januar 2014, Mittwoch, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr KESS Nienhagen. Referentin: Lilith Meurer, Heilpraktikerin, Kosten: 15,-€ sam zu üben und dadurch ein starkes Selbstbewusstsein zu erlangen. Wir trainieren die ersten Bewegungsformen dieser Kampfkunst. Infoabend: Mittwoch, 05.02.14 um 18.30 Uhr KESS Wathlingen Schnuppereinheit: Donnerstag, 24.04.14 für Erwachsene und Jugendliche 16.30 Uhr - 18.00 Uhr KESS Wathlingen Tauchen Sie ein in die Zauberwelt der Stoffe! Schnuppereinheit: 5,- € Gestalten Sie Ihre eigenen Lieblingsstücke! Kursstart: Donnerstag, den 08.05.14 - 03.07.14 Wohnaccessoires , Kleidung und vieles mehr, pastellig , farbenfroh oder… 16.30 Uhr - 18.00 Uhr KESS Wathlingen selbst herstellen! Karin Koenecker, Schneiderin, zeigt Ihnen fachkompeReferent und Kursleitung: Jens Schaprian, BUDO-Pädagoge, Kursge- tent die Kunst des Nähhandwerks. bühr: 40,- € für 8 Einheiten KursNr.: 1483: 18. Februar - 11. März 2014 Anmeldung für Info-Abend erforderlich! Dienstag, 18.00 Uhr - 19.30 Uhr KESS Wienhausen

Familienbüro der Samtgemeinde Wathlingen – KESS Familienservice Der Familienservice vermittelt Tagespflegepersonen, Hauhaltshilfen, Babysitter und Tagesmütter sowie Nachhilfebetreuung. Benötigen auch Sie Hilfe oder wollen Ihre Hilfe anbieten? Dann rufen Sie uns an!

Seniorenservicebüro in Nienhagen Wir vermitteln: Wohnberatung, Seniorenbegleitung, Hilfen im Haushalt. Das Seniorenservicebüro ist zu den gewohnten Öffnungszeiten des KESS Nienhagen von 9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Sprechstunde für Trauernde Begleitung für Trauernde in Einzelgesprächen Terminabsprache erfoderlich! Begleitung: Michaela Gerhartz, Krankenschwester, qualifizierte Trauerbegleiterin (anerkannt durch den Bundesverband Trauerbegleitung e.V.)

ERZÄHLZEIT! Kanadischer Abend Wie es der Zufall so will….kamen zwei neue Mitarbeiterinnen direkt aus Kanada ins KESS! Marion Gerny hat dort ein Jahr gelebt und gearbeitet, ist jetzt als pädagogische Fachkraft im Tagesmutterladen tätig. Und Franziska Welzien ist für vier Wochen als Praktikantin tätig, nach dem sie sechs Monate als Aupair in Kanada verbracht hat. Beide möchten Ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit anderen teilen und laden zu einem Erzählabend kostenlos am Donnerstag, den 23.01.14 um 17.00 Uhr im KESS Nienhagen ein. Es gibt Pancake und Muffins! Anmeldung erforderlich bis zum 22.01.14!

BILDUNG für Erwachsene:

NEU! Nähwerkstatt

KESS · KESS · KESS · KESS · KESS

Kursgebühr: 40,-€ 4 Einheiten Bitte bringen Sie Ihre eigene Nähmaschine, Stoffe und Nähgarn mit!

Kombi-Kurs! "Stressbewältigung im Alltag" und "Entspannung erleben" Start: 17.02. Stress haben nur die Anderen Welche Belastungen im Alltag werden zum negativen Stress und was kann ich dagegen tun? In diesem Kurs werden wir das Thema Stress von verschiedenen Richtungen beleuchten, ein Stress-Tagebuch führen und uns zusammen über mögliche Strategien zur Stressbewältigung austauschen, so dass der Stress nicht zum "Burn-out" wird! Durchgehende Anwesenheit erwünscht. Entspannung erleben Energie auftanken und innere Ruhe finden durch bewusstes Atmen, geführte Meditation, Traumreisen und andere Entspannungstechniken in einer Wohlfühlatmosphäre erlernen. Bequeme Kleidung ist erforderlich. KursNr: 1477: Montag, 18.30 Uhr - 19.15 Uhr, Stressbewältigung 19.30 Uhr - 20.15 Uhr, Entspannung erleben KESS Nienhagen Kursleitung: Lilith Meurer, Heilpraktikerin Kursgebühr: Kombikurs: 60 ,-€ für 6 Einheiten

NEU! Pokerschule für Erwachsene – Start: 19.02. Ob Stefan Raab, Boris Becker oder Pius Heinz, inzwischen spielen weltweit über 40 Mio. Menschen Texas Hold'em Poker. Pokern vereint alle Generationen, Kulturkreise und höchst unterschiedliche Charactere am Pokertisch. Natürlich gehört zu einem guten Pokerspiel auch ein Quäntchen Glück, doch nur, wer die Spielregeln kennt, mit verschiedenen Wahrscheinlichkeiten rechnet und dabei einen kühlen Kopf bewahrt, fliegt nicht gleich in der ersten Runde heraus. In unserem Anfänger-Trainingskurs geht es genau darum: Miteinander ein Spiel zu erlernen, die Faszination dieses Kartenspiels zu erleben und Spaß zu haben. Geld spielt dabei überhaupt keine Rolle! KursNr 1484: Mittwoch, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr KESS Nienhagen Kursleitung: Andreas Welzien, leidenschaftlicher Amateur-Pokerspieler, Kursgebühr: 50,-€ 5 Einheiten


Wathlinger Bote

– 11 –

18. Januar 2014/4

Jahreshauptversammlung 2014 der Ortsfeuerwehr Nienhagen

Löschmeister Wilfried Lange für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt Nienhagen. Am Samstag, den 11. Januar, führte die Ortsfeuerwehr Nienhagen ihre diesjährige Jahreshauptversammlung im Hagensaal durch. Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen aktiven und fördernden Mitglieder, konnte Ortsbrandmeister Dietmar Kempf die Kameraden der Altersabteilung und Ehrenmitglieder, Nienhagens Bürgermeister Jörg Makel, Gemeindebrandmeister Heiko Schworm, den Ehrengemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel, sowie die Abordnungen der Partnerfeuerwehr Fallersleben und des Historischen Löschzuges Burgdorf willkommen heißen. Weiter konnte Dietmar Kempf die Fachdienstleiterin "Bürgerservice, Ordnung und Soziales" der Samtgemeindeverwaltung, Lena Baacke, und von der Polizeistation Wathlingen, den Polizeioberkommissar Ralf Peters begrüßen. Zu Ehren der im vergangenen Jahr verstorbenen Feuerwehrkameraden erhoben sich alle Anwesenden zu einer Schweigeminute. Das Protokoll der letzten Sitzung wurde verlesen und von den anwesenden Mitgliedern einstimmig genehmigt. Im Anschluss folgten die Jahresberichte des Ortsbrandmeisters und der Funktionsträger. Hierbei gingen die Redner auf die 39 Einsätze, die Aktivitäten, der Ausbildung und den Neubeschaffungen des vergangenen Jahres ein. Die Ortsfeuerwehr Nienhagen hast zurzeit 45 aktive Feuerwehrleute, 17 Kinder und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 19 Kameraden in der Altersabteilung. Ein großer Teil der geleiste-

ten Dienststunden ging auf die Brandschutzerziehung zurück. Es konnten den Kindergärten und wieder vielen Schulklassen von den Feuerwehrleuten das Thema der Brandschutzerziehung näher gebracht werden. Ein neues HilfeleistungsDer Löschmeister Wilfried löschfahrzeug 20 Lange wurde für seine 70- konnte nach über 2jährige Mitgliedschaft in jähriger Planungsphader Freiwilligen Feuerwehr se und einer erfolgreimit dem Ehrenzeichen chen Ausschreibung des Landesfeuerwehrver- bestellt werden und bandes Niedersachsen kann, wenn alles gut läuft, der Ortsfeuerausgezeichnet. wehr Nienhagen als Weihnachtsgeschenk im Dezember übergeben werden. Der Gemeindebrandmeister Schworm berichtete über das Einsatzjahr 2013 der Samtgemeindefeuerwehr und bedankte sich für den geleisteten Einsatz der Feuerwehrkameraden. Besonders für den Einsatz bei den Hochwasserlagen im Frühsommer in Wathlingen und Nienhagen, sowie aber auch im Sommer als die Feuerwehrleute aus Nienhagen im Rahmen des Einsatzes der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle im Landkreis Lüchow-Dannenberg an der Elbe gegen das Hochwasser kämpften, bedankte

sich Schworm bei den eingesetzten Feuerwehrleuten. Weiter waren Nienhäger Feuerwehrleute mit dem 5. Zug der KFB Celle in der Samtgemeinde Lachendor f im Einsatz, als nach tagelangen Regenfällen viele Straßen und Häuser über flutet wurden. Der Nienhäger Bürger- Ortsbrandmeister Dietmar Kempf (von rechts) mit dem neuen Oberfeuerwehrmeister Jörg Ma- mann Moritz Höflich, Gemeindebrandmeister Heiko Schworm, der Oberfeuerkel überbrachte wehrfrau Janine Brandel, dem Feuerwehrmann Falk Grotewohl und dem die herzlichsten stellvertretenden Ortsbrandmeister Holger van Oeffelt während der diesjähriGrüße von seinem gen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Nienhagen. Rat und der Verwaltung, sowie vom Samtge- gen Feuerwehr wurde der Löschmeister meindebürgermeister Wolfgang Grube und dem Wilfried Lange mit den entsprechenden EhrenRat und der Verwaltung der Samtgemeinde zeichen des Landesfeuerwehrverbandes NieWathlingen. Weiter bedankte sich Jörg Makel dersachsen geehrt. unter anderen für die Einsatzbereitschaft der Feu- Zum Feuerwehrmann wurde Falk Grotewohl erwehrleute und sicherte auch für die Zukunft ernannt, zur Oberfeuerwehrfrau wurde Janine Brandel und zum Oberfeuerwehrmann, Moritz seine Unterstützung zu. Unter dem Punkt "Wahlen" wurden Niklas Wil- Höflich, durch den Gemeindebrandmeister ke zum neuen Sicherheitsbeauftragten und Die- Schworm befördert. ter Bernd zum neuen Kassenprüfer von der Ver- Nach einigen Mitteilungen und Bekanntgabe der Termine für 2014 schloss Ortsbrandmeister Dietsammlung gewählt. Für 70-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilli- mar Kempf die Sitzung. Olaf Rebmann, GemPW

12. Neujahrsempfang der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen

Holger Schmidt mit der Ehrennadel der Samtgemeindefeuerwehr geehrt Nienhagen. Gemeindebrandmeister Heiko Schworm konnte zum diesjährigen Neujahrsempfang der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen am Sonntag, den 12.

Januar, im Feuerwehrhaus in Nienhagen u.a. die Ehrengemeindebrandmeister Heinrich Rostalski und Jürgen-Heinrich Mohwinkel, die Ortsbrandmeister und Stellvertreter der Ortsfeuerwehren, die Funktionsträger der Samtgemeindefeuerwehr, einige Mitglieder des Rates der Samtgemeinde Wathlingen und ganz besonders den Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube und die Fachdienstleiterin "Bürgerservice, Ordnung und Soziales" der Samtgemeindeverwaltung, Lena Baacke, begrüßen. Der Gemeindebrandmeister Heiko Schworm berichtete kurz über die Arbeit und die Anschaffungen des vergangenen Jahres, sowie über die Ziele der Samtgemeindefeuerwehr Wathlingen für die Zukunft. Weiter konnte er gemeinsam mit dem Samtgemeindebürgermeister Grube Gemeindebrandmeister Heiko Schworm (rechts) dem ehemaligen stellvertretenden Gemeinund Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube debrandmeister Holger Schmidt, als Dank ehrten gemeinsam den ehemaligen stellvertretenund Anerkennung für seine in der Freiwilliden Gemeindebrandmeister Holger Schmidt mit der gen Feuerwehr der Samtgemeinde WathEhrennadel der Samtgemeindefeuerwehr während lingen geleistete Arbeit und Verdienste, die des diesjährigen Neujahrsempfang der Freiwilligen Ehrennadel der Samtgemeindefeuerwehr Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen. verleihen.

Ortsfeuerwehr Großmoor

Jahreshauptversammlung Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Großmoor am Samstag, dem 25. Januar 2014, um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Genehmigug des Protokolls vom 25.01.2013 3. Jahresberichte 4. Bericht des Kassenführers 5. Bericht des Kassenprüfers und Entlastung

des Kassenführers 6. Wahlen a.) Kassenprüfer 7. Beförderungen - Ehrungen 8. Feuerwehrfahrt 9. Osterfeuer 10. Aktivitäten 11. Anfragen und Verschiedenes. Helmut Behrens, Ortsbrandmeister

Samtgemeindebürger meister Wolfgang Grube und der Feuerschutzausschussvorsitzende Torsten Harms bedankten sich für die Einladungen und lobten die Arbeit und das Engagement Viele Interessante Gespräche beim Neujahrsempfang wurden im Feuerwehrder freiwilligen haus Nienhagen geführt. Feuerwehrleute. Nach einem ausgiebigen, gemeinsamen Frühstück wurden noch sehr angeregte Gespräche zwischen den Politikern, Gästen und Feuerwehrleuten geführ t und alle Anwesenden freuen sich auf die nächsten ZusamDer Feuerwehrmusikzug Adelheidsdorf unterhielt die Gäste mit ihren Klängen. mentreffen. Der Musikzug der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf er- Klängen und begleitete so durch diesen Neufreute alle Gäste und Feuerwehrleute mit ihren jahrsempfang. Olaf Rebmann, GemPW

Die Polizei informiert

Einbrecher in Wathlingen unterwegs

Wathlingen, Kr. Celle (ots) - Die Polizei in Wathlingen beschäftigt sich im Moment unter anderem mit einem Einbruch und einem Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf versuchten Einbruch. In der Straße An den Röstebänken versuchte Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf findet am Freitag, ein Unbekannter zwischen Sonntagabend dem 31. Januar 2014, um 19:30 Uhr im Feuerwehrhaus Adelheidsdorf, Schulstraße13 statt. 22.00 Uhr und Montagmorgen 06.30 Uhr in Eingeladen sind alle aktiven Mitglieder, die Kameraden der Altersabteilung, sowie die fördern- eine Tischlerei einzubrechen. Dabei ging der Täter äußerst brachial vor. Er hebelte ein den Mitglieder der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf. Fenster aus dem Mauerwerk, ließ dann aber Sascha Enghausen, Ortsbrandmeister

Einladung zur Jahreshauptversammlung

von seinem weiteren Vorgehen ab und verschwand unerkannt. Am Montagabend drang ein Einbrecher gewaltsam in Reihenhaus in der Fasanenstraße ein. Zwischen 17.20 und 18.20 durchsuchte der Täter dabei Räume im Erd- und Obergeschoss. Er fand bei seiner Suche Bargeld sowie Schmuck und verschwand, als der Bewohner zurückkehrte.


Wathlinger Bote

– 12 –

Für die Pinnwand An alle interessierten Kinder:

18. Januar 2014/4

Eislaufen mit dem Jugendtreff Großmoor

Jugendtreffaktionen im Januar Folgende Aktionen sind für die Dienstagsnachmittage im Januar von 16:00Uhr bis 18:00 Uhr von Julia Schulze geplant: 14.01 - Wir stellen heute selber Butter her. 21.01. - Heute basteln wir mit Pappmaschee. 28.01.-Spiel und Spaß für jedermann. Folgende Aktionen sind für die Donnerstagsnachmittage im Januar von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr von Lena Hoch geplant: 16.01.- Wir experimentieren mit Acrylfarbe. 23.01. - Wir backen leckere Pizzaschnecken. 30.01.- Wir basteln Valentinsgeschenke/ Karten. Freitags ist für die Jugendlichen ab 13 Jahre der Jugendtreff Großmoor, mit Lena Hoch, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet. An diesem Tag treffen sich Jugendliche ab 13 Jahre zum Chillen, Quatschen, Billard und Kicker spielen und für spontane Aktionen im Jugendtreff Großmoor. Aktuelle Infos oder Änderungen erfahrt ihr während der Öffnungszeiten unter 050856080 oder auch auf unserer Facebookseite http://www.facebook.com/JugendtreffGrossmoor im Internet.

Schnuppertag im Kindergarten Spatzennest An die allerkleinsten Wathlinger! Die Gemeinde Wathlingen und das Kindergarten - Team laden die allerkleinsten Wathlinger mit ihren Eltern zu einem Schnuppernachmittag, am Freitag, dem 07. Februar 2014 zwischen 15:00 und 17:00 Uhr, in den Kindergarten Spatzennest ein. Bei dieser Gelegenheit können sich die zukünftigen Krippen- und Kindergartenkinder in aller

Das Jahr 2014 hat nun begonnen und auch wir sind wieder voll mit dabei. Wir starten das Jahr mit einer Aktion, die uns aufs Glatteis führt. Am Samstag, 25.01.2014 ab 9:00 Uhr wollen wir mit euch zum Mellendorfer Eisstadion fahren und

uns im Schlittschuhlaufen üben. Zu ca. 14:00 Uhr werden wir wieder in Großmoor am DGH eintreffen. Ihr seid mindestens 8 Jahre alt und habt Lust? Dann meldet euch jetzt bei Lena unter 05085-1582 oder im Jugendtreff unter 05085-6080 (sprecht ruhig auf den AB) an. Eintrittspreis beträgt 7 €. Bitte bringt euch auch einwenig Verpflegungsgeld mit. Weitere Infos erhaltet ihr im Jugendtreff zu den Öffnungszeiten. Euer Jugendtreff Großmoor

Spielmannszuges „Riedel“ Hänigsen

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges „Riedel“ Hänigsen Am 25. Januar 2014 um 17.00 Uhr im Übungsheim. Neben Berichten stehen folgende Ämter zur Wahl: a) 2. Vorsitzende b) 1. Schriftführer c) 1. Kassierer

d) Jugendwart e) Kassenrevisor Vielen Dank und ein frohes und gesundes 2014!! Mit freundlichen Grüßen Anja Gring, Pressewartin

ASV-Adelheidsdorf von 1969 e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung (JHV) der Tennis-Sparte

Ruhe im Spatzennest umsehen und "probespielen", während sich die Eltern über die verschiedenen Betreuungs- und Bildungsangebote inam Freitag, den 07.02.2014 um 20 Uhr im Clubraum formieren können. Die Mitarbeiterinnen des Kindergartens stehen gern für Fragen zur Verfüder Adelheidsdorfer Mehrzweckhalle gung. Zeitgleich werden in der Cafeteria zuguns- Tagesordnung beit des Vorstandes ten des Förderkreises "Spatzennest" Kaffee und 1. Begrüßung der Mitglieder und Feststellung 8. Entlastung des Vorstandes selbstgebackener Kuchen angeboten. der ordnungsgemäßen Einberufung zur 9. Neuwahlen der Kassenprüfer 10. Anträge Jahreshauptversammlung 11. Verschiedenes 2. Genehmigung der Tagesordnung 3. Genehmigung des Protokolls der JHV Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 7 Tage vor der JHV beim Vorstand (01.03.2013) Im Jubiläumsjahr der SchulKinoWochen Nie- Kinobesuches zur Verfügung und ergänzend 4. Berichte des Vorsitzenden, des Sportwar- einzureichen. tes, der Jugendwartin, des Sportstätten- Der Vorstand würde sich über ein zahlreiches dersachsen freuen sich die Veranstalter VISI- werden in ganz Niedersachsen Lehrerfortbilwartes, der Pressewartin und der Spon- Erscheinen der aktiven und passiven ON KINO und Film & Medienbüro Niedersach- dungen angeboten. Mitglieder freuen. Für einen kleinen Imbiss und sorenbeauftragten sen wieder auf viele Schulklassen, die den Lehrkräfte können sich mit ihren Klassen und Unterricht ins Kino verlegen. Dort warten lan- Kursen zum ermäßigten Eintrittspreis von 3,50 6. Bericht des Kassenwartes und der Kas- Getränke ist gesorgt. gez. Andreas Leihbacher · 1. Vorsitzender senprüfer desweit vom 17.2. bis 14.3.2014 in 100 Ki- Euro zum Kinobesuch anmelden, online unter 7. Aussprache über die Berichte und die Arnos in mehr als 80 Städten lehrplanrelevante www.schulkinowochen-nds.de Filme für alle Altersstufen. In vielen Kinos wer- Anmeldeschluss ist am 7.2.2014. den auch Filmgespräche mit Gästen angebo- Weitere Informationen und Unterrichtsmateriten. In Wathlingen werden vom 17.2. bis al über das Projektbüro der SchulKinoWochen, 21.2.2014 Filme gezeigt. Ziel des Projektes ist Telefon: 0511 – 228797-1. bauten Zigarettenautomaten demontierBröckel, LK Celle (ots) - In den vergandie Stärkung der Film- und Medienkompetenz FILME im Kleinen Kino 4G in Wathlingen ten die Unbekannten zwischen 00.00 und genen Wochen wurden immer wieder Das kleine Gespenst der Schülerinnen und Schüler. 03.00 Uhr komplett. Mit der Beute verZigaretten aus Geschäften und TankDas umfangreiche Filmprogramm steht seit Vorstellung am: Mo 17.02.2014 um 11:00 schwanden die Täter anschließend unstellen gestohlen. In der Nacht von 20.12.2013 online. Bereits während der Weih- Vorstellung am: Di 18.02.2014 um 09:00 erkannt und hinterließen einen GesamtSonntag zu Montag hatte es "Freunde des nachtsferien haben sich Lehrerinnen und Leh- Das Mädchen Wadjda blauen Dunstes" aber gleich auf einen ganzen schaden von etwa 5500,- Euro. Der Automat rer angemeldet und nach den ersten drei Schul- Vorstellung am: Mi 19.02.2014 um 11:00 Automaten abgesehen. Einen in der Haupt- wurde in der Feldmark zwischen Eicklingen, tagen konnten landesweit schon über 12.000 Vorstellung am: Fr 21.02.2014 um 09:00 straße von Bröckel an einer Hauswand ange- Wathlingen und Bröckel aufgefunden! Anmeldungen verbucht werden. In einigen Ki- Draußen ist Sommer nos sind deshalb Vorstellungen bereits aus- Vorstellung am: Do 20.02.2014 um 09:00 Sams im Glück gebucht. Dies sei ein sehr erfreulicher Start in die Jubi- Vorstellung am: Mo 17.02.2014 um 09:00 läumsausgabe der SchulKinoWochen, findet Vorstellung am: Di 18.02.2014 um 11:00 Wer Interesse hat einen Stand zu machen, der Keine Gewerblichen Verkäufer, neu Ware nur Projektleiter Jörg Witte, der mit seinem Team Vielleicht lieber morgen melde sich bitte unter 015255854351 oder in Begrenzter Menge!!! in den kommenden Wochen Lehrerinnen und Vorstellung am: Fr 21.02.2014 um 11:00 015236329180!!! Voranmeldung erbeten da Start Termin am 25.01.2013, danach alle 2 Lehrer bei der Auswahl der Filme beraten wird. Weil ich schöner bin Wochen!!! (nur ab mindestens 8 Ständen pro nur ca. 20 Stände möglich!!! Für die Lehrkräfte stehen zusätzlich Filmbegleit- Vorstellung am: Mi 19.02.2014 um 09:00 Standpreise: pro laufendem Meter 3,50€ ( bis WE) Aufbau ab 7 Uhr, Verkauf ab 8 Uhr!! Der materialien zur Vor- und Nachbereitung des Vorstellung am: Do 20.02.2014 um 11:00 2,5 m ), 3 Meter Stand 10,-€ ab 3 Meter jeder Verkauf geht bis 16 Uhr!! Zusätzlicher Meter 2,-€. Kinder bis 1,5 m frei Parkplätze in Unmittelbarer nähe Vorhanden. NABU Gruppe SG Wathlingen e.V. Es sind noch Standplätze frei! ab 1,5 m bis max. 3 m 3,-€.

Anmeldestart für 10. SchulKinoWochen in Wathlingen

Automat geklaut

1. Wathlinger / In - Door Flohmarkt in der Schneiderstr. 18 Ecke Bahnhofstr. (ehemalig „Schlecker“)

Kopfweidenschnitt durch den NABU SG Wathlingen

Der voraussichtliche Einsatzor t ist bei Nordburg und Nienhof. Wir treffen uns am Samstag, den 25. Januar um 8.30 Uhr in Wathlingen, Sandberg 2. Kopfweiden sind Kulturbäume einer alten Nutzungsform und müssen regelmäßig geschnitten werden um sie vor dem Auseinanderbrechen zu bewahren. In unserer Gegend sind die meisten Kopfweiden verschwunden. Bei der Umwandlung von Grünland in Ackerland, bei der Flurbereinigung und manchmal auch nur aus Bequemlichkeit wurden sie beseitigt. Die letzten verbliebenen Bäume müssen erhalten bleiben, weil sie eine wichtige Nahrungsquelle für unzählige Insekten darstellen, ihre

Hohlräume Nistmöglichkeiten für Steinkäuze, Meisen, Fledermäuse, Hornissen und andere Tiere bieten und weil sie zu unserer Kulturlandschaft gehören. Weidenflechtgut und Stecklinge werden an jeden Interessenten kostenlos abgegeben. Am 22. Februar 2014 ist ein weiterer Arbeitseinsatz zum Kopfweidenschneiteln geplant, weitere Informationen erhalten sie auch im Internet unter www.nabu-kv-celle.de, in der NABU Geschäftsstelle Tel.05141/6668, oder bei W. Könecke Tel. 05144/2731 und S. Flindt Tel. 05144/56165. Helfer sind herzlich willkommen, bitte wetterfeste Kleidung und Arbeitshandschuhe mitbringen.

BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN

Nächster grüner runder Tisch Sie interessieren sich für kommunalpolitische Themen in den Gemeinden Adelheidsdorf, Nienhagen und Wathlingen und auf der Samtgemeindeebene? Dann kommen Sie doch am Montag, 27.01.2014 um 20.00 Uhr in die Jahnstuben Nienhagen zu unserem „grünen runden Tisch“. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! Simone Welzien, Ortsverband BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN


Wathlinger Bote

– 13 –

Zahntechnik Xental Celle unterstützt Bürgerstiftung Nienhagen Das Dentallabor mit Sitz in Nienhagen unterstützt seit Jahren soziale Projekte in der Region. 2013 galt die Zuwendung dem „Kuratorium Bürgerstiftung Nienhagen“. Die Zahntechnik Xental Celle übergab dem Mitglied des Kuratoriums, Herrn Erich Phillip, 1000 €. „Als mittelständisches Unternehmen sind wir uns sehr wohl der sozialen Verantwortung bewusst. Wir wollen neben lukrativen Arbeitsplätzen auch dort präsent sein, wo Hilfe benötigt wird. Nach dem Motto „aus der Region, für die Region“, stärken wir seit v.l.n.r.: Jan Dehnbostel (Depita Holding AG), BürgermeisJahrzehnten unser Umfeld und werden ter Nienhagen Jörg Makel, Hindrik Dehnbostel und Axel dieses auch weiterhin tun“, so die Ge- Quint (Zahntechnik Xental Celle), Erich Phillip (Mitglied schäftsführer der Zahntechnik Xental des Kuratoriums Bürgerstiftung Nienhagen) Celle Hindrik Dehnbostel und Axel Quint. Als Mitinitiatoren begleiteten Bürgermeister Jörg unschätzbaren Wert in unserer Gemeinde. Wir Makel und Jan Dehnbostel (Depita Holding AG sind stolz, diese Unternehmenskultur bei uns Nienhagen) wohlwollend die Übergabe. vorzufinden“, so Bürgermeister Jörg Makel. „Moderne Unternehmen, die in der heutigen Zeit Das Unternehmertrio versprach Ihrem Motto nicht nur auf Profit, sondern auch auf soziales den weiteren Jahren treu zu bleiben und das Engagement ausgerichtet sind, bilden einen Kuratorium bedankte sich herzlich.

NI-KU präsentiert WALTER PLATHE:

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk Ein Theaterabend mit einem Schauspieler, einem Stoffhund und Musik Seit 2012 präsentiert Nienhagen Kultur (NI-KU) in Nienhagen mittlerweile erfolgreich kulturelle Veranstaltungen. Zum Jahresauftakt freuen wir uns, am 15. Februar 2014 den von TV und Bühne bekannten Schauspieler WALTER PLATHE zu Gast zu haben. Erleben Sie Walter Plathe, den „Landarzt“ vom ZDF, den Eisenacher Bürgermeister aus der ARD „Familie Dr. Kleist“ live in Nienhagen auf der Theaterbühne! Nach der bekannten Schwejk-Vorlage schrieb sich Walter Plathe ein völlig neues Stück auf den Leib: Der „kleine Mann“ verteidigt im Chaos des Krieges seine persönliche Freiheit, indem er sich mit Hilfe seines Humors souverän über die Ereignisse stellt. Er befreit sich durch seinen Witz und seine Phantasie, denn immer

Gemischter Chor Großmoor von 1948 e.V.

fällt ihm eine Anekdote ein, die unter anderem die ganze Lächerlichkeit des Patriotismus und Militarismus bloßstellt. Dieser zuweilen auch scharfsinnig singende Schwejk wird am Klavier begleitet. Plathe sorgt mit „seinem Schwejk“ dafür, dass man mal wieder erleben kann, was ein echter Komödiant ist! Samstag, 15. Februar 2014 im Hagensaal, Nienhagen Einlass: 18:30 Uhr, Vorprogramm: 19:00 Uhr, Hauptprogramm: 20:00 Uhr. Karten ab 16 € sind noch erhältlich bei: • Schreibwaren Müller, Dorfstr. 38, Nhg. • NI-KU, Dorfstraße 20 (Mo./Mi./Fr. von 1013 Uhr) • Tourist-Information, Celle • sowie unter www.ni-ku.de (Die Karten der Kategorie Club sind nur noch eingeschränkt verfügbar.)

Einladung zur Jahres- Die Landfrauen laden hauptversammlung ein am Montag, Der Gemischte Chor Großmoor e.V. lädt alle 20. Januar 2014 Vereinsmitglieder recht herzlich zur Jahreshauptversammlung 2014 ein und wünscht eine harmonische Versammlung. Termin: Montag, 27. Januar 2014 Ort: Großmoor, Hauptstr, DGH Raum 3 Anträge an die Versammlung sind bei mir bis spätestens19.01.2014 schriftlich einzureichen. Mit freundlichen Grüßen Jürgen Mühlstein, 1. Vorsitzender

Kinoabend für Landfrauen und Gäste. Lasst uns das neue Jahr mit „Mama Mia“ und Cocktails beschwingt beginnen. Beginn 19.30 Uhr, Kino im 4-G-Park. Kosten 10 €. Anmeldungen bitte bei Klaudia Piliptschuk 05144-8358

Schützenverein Großmoor e.V. von 1952

18. Januar 2014/4

Serie: Geschichtliches aus den Ortsteilen der Gemeinde Adelheidsdorf

78.) Die zwölfte Anbauerstelle wurde an Adolph Wiedenfeld vergeben Dem Steuer-Revisor und Lieutenant Adolph Wiedenfeld in Celle wurde mittels Meierbrief, ausgestellt von der Domänenkammer in Hannover am 17. März 1834, die 60 Morgen große Stelle Nr. 11 (später 12) übertragen (Bereich Einmündung der Schulstraße). Dieser Brief war reine Formsache; die Akten zählen ihn bereits im Sommer 1833 zu den Kolonisten. Ein geräumiges Gebäude wie in der Kolonie Adelheidsdorf sonst üblich scheint dort nicht gebaut worden zu sein. Es gibt Anhaltspunkte, dass Wiedenfeld der Ehe von Carl Justus und Juliane Wiedenfeld in Celle entstammte und dass er 1815 in Waterloo gekämpft hat. Im Hof- und Staatshandbuch des Königreichs Hannover taucht er bereits seit 1829 als Revisor auf. Wiedenfeld hatte sein Land in Adelheidsdorf von jeher an Verwalter verpachtet, so zunächst an Wilhelm Lübbe, dann an Christoph Thiele. 1849 wurde Conrad Wildhagen als Stellenin-

Gelber Sack oder Gelbe Tonne Zweckverband will weiter unbürokratisch Gelbe Säcke ausgeben und startet Aufklärungsaktion Was tun, wenn die Bürger mehr Gelbe Säcke verbrauchen als geplant? Mit dieser Frage hat sich jüngst der Zweckverband Abfallwirtschaft Celle beschäftigt. Seit drei Jahren sammelt er im Auftrag der Dualen Systeme Leichtverpackungen ein und bietet den Kunden dazu zwei verschiedene Sammelgefäße an: Entweder die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack. Obwohl immer mehr Kunden eine Gelbe Tonne nutzen und die Menge des Verpackungsmülls nur unwesentlich gestiegen ist, ist der Verbrauch an Gelben Säcken ungebrochen hoch. Allein in den letzten drei Jahren hat der Zweckverband über 18 Millionen Gelbe Säcke ausgegeben. Und das, obwohl heute zusätzlich über 16.000 Gelbe Tonnen im Umlauf sind. "Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Kunden die Gelben Tonnen nur als Sammelgefäß für die Gelben Säcke nutzen", weiß Henry Mäurer, Geschäftsführer des Verbandes. "Das ist so nicht gedacht. Auf diese Weise entstehen uns unnötige Kosten, die nicht mehr aus den Leistungsentgelten, die die Dualen Systeme pauschal zahlen, gedeckt werden können." Der Zweckverband möchte weiterhin an der "kostenlosen", unbürokratischen Verteilung der Gelben Säcke festhalten und startet deshalb eine Aufklärungskampagne.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

"Keine Gelben Säcke in die Tonne!" lautet der Slogan auf dem Aufkleber, der in Kürze auf möglichst allen Gelben Tonnen zu finden ist. Die Bürger werden gebeten, die Leichtverpackungen lose in die Gelbe Tonne zu geben. Wer die Verpackungen lieber in Säcken sammelt, kann durchsichtige Mülleimerbeutel verwenden, die es kostengünstig im Handel zu kaufen gibt. "Selbstverständlich können Gelbe Säcke zur Tonne dazu gestellt werden, wenn die Gelbe Tonne einmal nicht ausreichen sollte", so Mäurer. Der Zweckverband lässt Gelbe Tonnen zukünftig ungeleert stehen, wenn sich darin Gelbe Säcke befinden. Auch weist er darauf hin, dass die Gelben Säcke nur für die Sammlung von Leichtverpackungen bestimmt sind. Darum wird bei den Entsorgungsanlagen die Anlieferung von anderen Abfällen in Gelben Säcken abgewiesen.

Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. Siedlergemeinschaft Nienhagen-Nienhorst

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 09.02.2014, 14.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst

Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Ehrung der Verstorbenen 3. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Einladung zur diesjährigen Jahreshauptverdes Vorstandes ordnungsgemäßen Ladung und Besammlung am Freitag, den 7. Februar 2014, 6. Jahresberichte: schlussfähigkeit; Genehmigung der Ta20.00 Uhr, im Schießheim Großmoor. Vorsitzender, Schießsportleiter, Jugendgesordnung Tagesordnung: wart, Damenleiterin 4. Bericht des Vorstandes 1. Eröffnung und Begrüßung 7. Neuwahlen zum Vorstand 5. Bericht der Kassiererin 2. Ehrung verstorbener Mitglieder 8. Bekanntgabe der Vereinsmeister 3. Protokollverlesung 9. Preisschießen 6. Aussprache zu den Berichten 4. Kassenbericht 10. Schützenfest 2014 7. Bericht der Rechnungsprüfer 5. Kassenprüfungsbericht und Entlastung 11. Verschiedenes Der Vorstand 8. Entlastung des Vorstandes“kurze Pause 9. Wahl eines Wahlleiters/in Rassekaninchenzuchtverein F335 Nienhagen von 1980 10. Neuwahlen des Vorstandes: 1. Vorsitzende/r 2. stv. Vorsitzende/r 3. Kassierer/in & Stellvertreter/in Der Rassekanichenzuchtverein F335 enhagen stattfindende Jahreshauptver4. Schriftführer/in & Stellvertreter/in Nienhagen lädt alle Vereinsmitglieder sammlung ein. zu der am Sonntag den 26.1.2014 in Mit freundlichem Gruß 5. Pressewart/in der Alten Schule , Dorfstrasse 26, NiFriedrich Flindt, 1. Vorsitzender 6. Beisitzer/in im Festausschuss

Jahreshauptversammlung

haber genannt, 1858 wieder Adolph Wiedenfeld, nunmehr Oberzollinspektor im Haupt-ZollAmt Hitzacker, 1899 August Beinsen, 1926 Gustav Wittneben (mit dem kriegsversehrten Schrankenwärter Simon Rehberg im Hinterland im Haus 12a) und 1931 Georg Albers. 1870 stand die Stelle im Eigentum der Familie Mohwinkel. Das begründet, warum die Familie noch heute im Besitz des von Friedrich Freiherr von Münchhausen unterzeichneten Meierbriefes von 1834 ist. Schwarze Wolken standen im Frühjahr 1837 am Himmel, als der Verwalter des Wiedenfeldschen Kolonats, Wilhelm Lübbe, den im Eigentum der Königlichen Wegbau-Verwaltung stehenden Chausseegraben längs der Chaussee Hannover-Celle in der Nähe seiner Wohnung aufgrub und in demselben eine Brücke anlegte, um dem noch auf dem eigenen Land stehenden Wasser Abfluss zu verschaffen. Matthias Blazek

7. Gartenfachberater/in 8. Gerätewart/in 9. Hachewagen 10. Rechnungsprüfer/in 11. Wahl der Delegierten zum Kreisgruppentag am 26.04.2014 in Ahnsbeck 12. Ehrung langjähriger Mitglieder durch den stellv. Landesvorsitzenden Wolfgang Gasser 13. Bericht von Wolfgang Gasser 14. Planung Veranstaltungen 2014 15. Erhöhung des Jahresbeitrages ab 2015 16. Beratung und Beschlussfassung über Anträge der Mitglieder 17. Anfragen und Anregungen Es gibt wie immer Kaffee und Kuchen. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Sachliche Kritik und Anregungen sind uns sehr wichtig. Auf Ihr Kommen freut sich der Vorstand. Mit freundlichen Grüßen Erich Narr


Wathlinger Bote

– 14 –

18. Januar 2014/4

Expedition zum Ich - der Reiz, mal etwas ganz anderes zu tun (Bücher und Hör-CDs jetzt auch über CBS-Peters in der Nienhagener Str. 18 erhältlich) Viele Menschen sind heutzutage auf der Suche nach sich selbst ob es durch Urlaube ist, oder Selbsterfahrungskurse, ob durch Sport, Kultur oder Internet. Letztlich sind viele Dinge, die Menschen heutzutage in ihrer freien Zeit anstreben, Suche nach sich selbst und dem Glück. Mancher Bungeesprung, macher Marathonlauf, mancher Traum von einer Weltreise und auch manches neue Auto (oder manche neue Einbauküche?) gehen wohl darauf zurück. Auch in der Literatur, in vielen Romanen z.B. sind gerade in dieser Zeit diejenigen beliebt, die davon erzählen, dass jemand etwas ganz anderes und Größeres macht - denken sie nur an Merciers "Nachzug nach Lissabon", in dem ein Lehrer mitten in einer Unterrichts-stunde erkennt, dass er sein Leben ändern muss, die Klasse verlässt, und sich in einen Zug nach Lissabon setzt, um dem Leben auf die Spur zu kommen (auch eine Leseemp-fehlung!). Der Reiz, mal etwas ganz anderes zu tun oder zu denken ist ganz eng mit der Sehnsucht verbunden, sich selbst, seinen Chancen und seinem Glück ganz nah zu sein. Die Chance, die-

ser eigenen Suche einmal nachzugehen, bietet in Wathlingen ab Ende Januar der Kurs "Expedition zum Ich", den in der evangelischen Kirchengemeinde Susanne und Stefan Thäsler sowie Andrea Brichta anbieten. Ursprung dieses Kurses ist dabei der Gedanke, dass die Suche nach dem eigenen Sinn, in Beruf, Hobbies, Freizeitgestaltung und Bezie-hungen, einerseits nur von mir selbst beantwortet werden kann. Andererseits geht der Kurs davon aus, dass wenn es einen Gott gibt - diese Frage auch nicht ohne Gott beantwortet werden kann. Deshalb nimmt der Kurs sechs Grundthemen des christlichen Glaubens, und versucht diese mit einem guten Buch "Expedition zum Ich" (auch als Hörbuch erhältlich), mit Aben-den zum Kurstreffen im 4-Generationenpark, und mit den Gottesdiensten in der Gemeinde zu entfalten. Jede und jeder kann je nach eigenen Bedürfnissen und Wünschen entschei-den, wie sie/er teilnehmen möchte. Das Buch geht dabei direkt von der Frage nach Gott aus und behandelt sie auf spannen-de, frische Weise. Die Kursabende - abwechselnd Mittwochs und Donnerstags im 4-G-Park Wathlingen, gehen die Themen des Glaubens dann mehr von unserer Weltsicht aus an -

Lionsdamen des Lions Clubs WienhausenFlotwedel übergaben Spende an das Frauenhaus Celle

durch Kinofilmausschnitte oder Bildbetrachtungen, durch Gruppengespräche und Zeiten des Nachsinnens. In einer zweiten Hälfte des Abends gehen wir dann direkter auf die Inhalte des Buches ein und versuchen, Fragen zu klären. Schließlich gestalten wir auch immer die Sonntags-Gottesdienste zu den Themen des Kurses, mit kleinen Filmaus-schnitten oder Theaterszenen. Hilfreich ist es in jedem Fall Buch oder Hör-CD parallel zu hören/zu lesen. Sie sind nach den Gottesdiensten in der Kirche, über unser Pfarrbüro (Di.11-12 Uhr/ Do.,16-18 Uhr) und jetzt auch über Schreibwaren CBS-Peters in der Nienhagener Str. 18 erhältlich - zum selbst Verwenden oder auch Verschenken. Buch und Hör-CD kosten jeweils 12,- Euro. Entscheiden Sie einfach selbst, welche Module des Kurses für Sie richtig sind. Vielleicht wird dieser Kurs Ihr Leben mehr bereichern, als es ein Bungee-Sprung könnte. Genaueres über die Termine entnehmen Sie bitte den ausliegenden Flyern oder z.B. unserer Homepage. Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen für 2014 Gottes Segen für Ihre ganz eigene "Expedition zum Ich". Termine:

Bergmannsverein „Glück-Auf“ e.V. Wathlingen von 1906

Einladung

Liebe Vereinskameradinnen und Vereinskameraden, am Sonntag, den 2.März 2014 findet um 16.00 Uhr im Santelmanns Hof, Am Schmiedeberg, in Wathlingen unsere diesjährige JahreshauptAus dem Erlös des letzten Weihnachtsmarkversammlung statt, zu der wir recht herzlich tes in Wienhausen entscheiden sich die Lieinladen. onsdamen auch in diesem Jahr für eine SpenTagesordnung de an das Frauenhaus Celle. Erfreut nahmen Top 1 Begrüßung und Eröffnung durch den Amei Wiegel und Natalie Behre des Frauen1. Vorsitzenden hauses Celle (oben) einen Scheck in Höhe von Top 2 Ehrung der verstorbenen Kameraden 1.300 € entgegen. Gerne überreichten die LiTop 3 Verlesung und Genehmigung der onsdamen Martina Höner, Gabriele SchiefelTagesordnung bein und Annekathrin Sandtelmann (v. l. n. r. unten) diesen Betrag an das Frauenhaus Celle. Top 4 Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2013 SoVD Wathlingen Top 5 Bericht des Vorstandes über das Vereinsgeschehen 2013

SoVD Frühstück

Am 18.01.2014 im 4G-Park Wathlingen um 9.30 Uhr

So., 26. Jan., 17 Uhr, Aufatmen-Abendgottesdienst: "Die alte Frage: Wer bin ich?" Mi., 29. Jan., 19.30 Uhr, 1. Kursabend im 4GP: "Was sagt mein Glaube, wer ich bin?", Kap.1-7 im Buch. So., 02. Feb., 10 Uhr, Gottesdienst: "Mein Aufbruch/ mein Neuanfang!" Do., 06. Feb., 19.30 Uhr, 4GP: 2. Abend, "Aufbrüche im Leben", Kap.8-14 So., 09. Feb., 10 Uhr, Abendmahlsgottesdienst"Warum tue ich das?" Mi., 12. Feb., 19.30 Uhr, 3. Abend/ 4GP: "Wonach Menschen sich richten.", Kap. 15-21 So., 16. Feb., 10 Uhr, Gottesdienst: "Glaube Beziehung zu Gott" Do., 20. Feb., 19.30 Uhr, 4. Kursabend im 4GP: "Mehr als ein guter Draht nach oben", Kap. 22-28 So., 23. Feb., 10 Uhr, Abendmahlsgottesdienst "Wo gehöre ich hin?" Mi., 26. Feb., 19.30 Uhr, 5. Kursabend im 4GP: "Gut verbunden", Kap. 29-35 So., 02. März, 10 Uhr, Abendmahlsgottesdienst "Wo geht meine Reise hin?" Do., 06. März, 19.30 Uhr, 6. Kursabend: "Wo geht`s lang? Vom Ziel der Reise eines Lebens."

Top 6

Kassenbericht des vergangenen Jahres Top 7 Bericht der Revisoren Top 8 Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes Top 9 Ehrungen für 25, 50, 60 und 65jährige Mitgliedschaft Top 10 Wahl des gesamten Vorstandes Top 11 Wahl eines Kassenrevisors Top 12 Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind schriftlich bis zum 01.03.2014 beim Vorsitzenden einzureichen. Aus organisatorischen Gründen (Essen) wäre eine Rückmeldung bis zum 26.02.2014 wünschenswer t Tel. 05144/972944 oder 05144/8725. Glückauf Der Vorstand

Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

Kostenbeitrag: 10 Euro, mit dem Shanty Chor Celle und Büchertausch. Frühstückskarten bei Gisela Dietterle, Tel. 0 51 44 - 43 80. Gäste willkommen. wartin) Hiermit lade ich alle Mitglieder zur diesjähriKaffeenachmittag mit Bingo am 05.02.2014 um 15 Uhr im 4G-Park gen Jahreshauptversammlung ein, die am 7. Bericht der Kassenprüfer und Abstimmung Mittwoch, dem 26. 02. 2014, um 18.00 Uhr über die Entlastung des Vorstandes Förderverein Naturkontaktstation e. V. im 4-G-Haus in Wathlingen stattfindet. 8. Wahlen Tagesordnung : 9. Beitragsfestsetzung 1. Begrüßung und Eröffnung 10. Beratung und Beschlussfassung zum Etat Liebe Mitglieder, 2. Gedenken der Verstorbenen 2014 zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins möchte ich euch hiermit herzlich einladen: 3. Feststellung der fristgerechten Einladung 11. Vorbereitung des Jubiläums (Gast: Dr. am Donnerstag 6. Februar 2014 um 19.00 Uhr im Rathaus Wathlingen, Ratssaal. und der Beschlussfähigkeit Rüdiger Seebaß, Celle) Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 27. Januar 2014 schriftlich an den Vorstand zu 4. Bekanntgabe der Anzahl der stimmberech- 12. Bilder von der Draisinen Fahrt/ von der richten. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme. tigten Mitglieder Tour nach Hamburg etc. Mit freundlichen Grüßen Günter Brandes 5. Verlesen des Protokolls der Jahreshaupt- 13. Anträge, Verschiedenes versammlung 2013 14. Schlusswort und Ausblick „Freischütz“ e.V. Wathlingen von 1922 6. Berichte des Vorstandes einschließlich Papenhorst, den 11. Januar 2014 Aussprache (1.Vorsitzender und Kassen- Dr. Otmar Schulz, 1. Vorsitzender Der Schützenverein „Freischütz“ e.V. Wathlingen von 1922 lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2014 ein und wünscht eine zahlreiche Beteiligung. Termin: Samstag, 15.02.2014, Uhrzeit: 19:30 Uhr, Ort: Schützenheim Vereinsmitglieder, die Einwände und/oder Ergänzungen in die Tagesordnungspunkte einbrinGeschäfts- und gen möchten, können diese in schriftlicher Form an den ersten Vorsitzenden bis zum 05. Februar 2014 richten. Werbedrucksachen, Mit einem freundlichem Schützengruß Erhard Oehns, 1. Vorsitzender

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

Kleingärtner – Verein Wathlingen e.V.

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Am Samstag, den 15. Februar 2014 um 16.00 Uhr im Gemeinschaftshaus der Kleingärtner. Der Vorstand bittet um rege Teilnahme der Mitglieder an dieser Versammlung. Der Vorstand

Autobeschriftungen, Schilder, Stempel oder Internetseiten.

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de


Wathlinger Bote

– 15 –

18. Januar 2014/4

Gottesdienste Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Dorfstr.33, 29336 Nienhagen · Tel. 051441398, Fax 05144-972370, E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers Diakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 Pfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten, Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr Vorsitzender des Kirchenvorstandes:

Patrik Pünder, Tel. 05144-92088 Gottesdienste u. Termine:

Pfarrgemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen

Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Julius-von-der-Wall-Straße 1, 29221 Celle, Tel: 05141-9744817; Pfarramt St. Ludwig, Julius-von-der-Wall-Straße 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744813, Fax: 05141-9744813, Mail: Maria Rövenich-Werker: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de oder Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de Küsterin der Kirche Wathlingen: Monika Tappe, Telefon:05144-3255, Küster der Kirche Nienhagen: Konrad Bader Telefon 05144-1505, Vorsitzender Pfarrgemeinderat und So. 26.1. örtlicher Ansprechpartner für Nienhagen: Sebastian Blazy, Telefon 05144-1576, Örtliche Ansprechpartnerin für Wathlingen: n.b. Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. So. 19.01. 2. Sonntag im Jahreskreis Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finken- Gottesdienste u. Termine: 11.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen weg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 So. 19.01. 2. So. n. Epiphanias 11.00 Uhr Neujahrsempfang der Buchenlanddeutschen in Nienhagen E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de 10.00 Uhr Gottesdienst in Grm. Di. 21.01. 16.00 Uhr Treffen der Behindertengruppe in Wathlingen Kirchenvorstand Vorsitzende: Andrea mit Abendmahl 19.30 Uhr Chorprobe des kath. Kirchenchores St. Marien in Nienhagen Skerstupp: 0 51 41 - 8 47 48 Do. 23.01. 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen Pfarrbüro: C. Timmermann, Di. 16 – 18 Uhr, So. 26.01. 3. So. n. Epiphanias 19.30 Uhr Kirchenvorstandssitzung in Wathlingen Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96 10.00 Uhr Gottesdienst in Grm. Fr. 24.01. 9.00 Uhr Heilige Messe und anschl. Frühstück in Nienhagen Küsterin der Martinskirche: mit Taufe Sa. 25.01. 15.00 Uhr Boßeln der Kolpingfamilie mit anschl. Grünkohlessen in Nienhagen C. Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789 So. 26.01. 3. Sonntag im Jahreskreis 11.00 Uhr Heilige Messe in Nienhagen

So. 19.1. Do. 23.1.

10.00 Uhr Gottesdienst 10.00 Uhr Andacht im Kursana Domizil 10.00 Uhr Gottesdienst

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.

über 50 Jahre

Bestattungsinstitut Schiefelbein Inh. S. G. Pelikan

Mit Liebe und Trauer in unserem Herzen haben wir Abschied genommen von

Ute Küster geb. Engels *10.06.1941

†31.12.2013

Wir werden dich in liebevoller Erinnerung behalten.

Burckhard Küster und Angehörige Auf Wunsch der Verstorbenen fand die Seebestattung im engsten Familienkreis statt.

Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden. Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch TAG UND NACHT ERREICHBAR

 (0 51 44) 91 00 10 Dorfstraße 20 · 29336 Nienhagen

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: Franziska Lehmann, Kirchstr. 1, Tel. 05144 - 970 727, Unsere neuen Öffnungszeiten: Dienstags: 11-12 Uhr, Donnerstags: 16-18 Uhr, Mail: kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfenster-wathlingen.de, Diakonin: Andrea Brichta: 05172-13558 Küsterdienst: ehrenamtlich besetzt - bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Pfarrbüro Gottesdienste u. Termine: So. 19.01. 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, 2. So. nach Epiphanias Pastor Sturm So. 26.01. 17.00 Uhr Aufatmen Abend-gottesdienst, "Expedition zum Ich, Teil I Thema: Die alte Frage: Wer bin ich?" 3. So. nach Epiphanias Pastor Thäsler,Diakonin Brichta und Team

Werktagsgottesdienste: Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet


Restaurant

ykonos www.m gen.de a obersh

Herzlichen Glückwunsch zum 25. Jubiläum Mykonos nats es Mo bot d e g n A

t

ffeKind u B . h c grie ische Spezialitäteunnd Dessert

Yoga für Anfänger/innen Beginn: Mittwoch, 5.2.2014 8 Abende, 19.45 bis 21.00 Uhr Begrenzte Teilnehmerzahl, Preis 80,– Euro Dorfstraße 26, 29336 Nienhagen Anmeldung unter E-Mail marionfassbender@gmx.de oder Telefon 05144 - 37 42

Fortlaufende Kurse Einstieg jederzeit möglich! Montags: 18.30 bis 19.45 Uhr 20.15 bis 21.30 Uhr Physio Time, Schillerslagerstr. 40, 31303 Burgdorf Dienstags: 20.15 bis 21.30 Uhr Dorfstraße 44, 29336 Nienhagen

Angebote 22.1. – 1.2.2014 Grünkohl NEUentim

3,90 ... nur € Bregenwurst 99 100 g statt € 0, ..... nur € Sauerfleisch 19 100 g statt € 1, ..... nur € Erbsensuppe 90 950 ml statt € 3, ... nur €

3,50 0,90 1,09 3,50

Bei uns erhalten Sie Gelbe

Säcke

Sortim

950 ml statt €

Griech eilagen, Salat ch. B inkl. vers . ab

hr 18.00 U

g So1n4n.3t0aUhr

12 –

ei uns ns Sie b freuen u n! e ir rf W ! ü d n n zu chte begrüße l Sie mö so vieGeöffnet tägl. 17.30 – 24.00 Uhr – außer montags Ruhetag Sonntag + Feiertage 11.30 – 14.30 Uhr und 17.30 – 23.00 Uhr

r., Sa jeden F

men Schlem

U!

90 NE 12,90 €€ JetzAtuch er 6,

Wir wünschen Berthold Lindhorst und seinem Team alles Gute zum 25-jährigen Jubiläum.

Hauptstraße 104 · 31311 Obershagen · Inh.: Pavlos Fantidis ·  0 51 47 - 97 49 404

Unserem Chef möchten wir ganz herzlich zum 25-jährigen Jubiläum gratulieren und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Glück und Erfolg! Das Team des VGH Büro’s Berthold Lindhorst

Alle Gerichte auch außer Haus, anrufen – in 20 Min. abholen

Sie finden uns vom 25.01. bis 02.02.2014 auf der ABF – Halle 21, Stand A02! Ihr Friseur in Nienhagen

Frische Brötchen

R. OEHLMANN und Team

Mi. – Fr. 8 – 12 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 8 – 12 Uhr Tel. 0 50 85 / 74 96 · 29352 Großmoor · Theaterstr. 52

www.landschlachterei-buchholz.de

Glückwunsch zum 25-Jährigen! Hausgeräte · Beleuchtung · Kundendienst aller Fabrikate · Ersatzteile

Dorfstr. 90 · 29336 Nienhagen · Telefon: (0 51 44) 13 29

A G

lles ute wünscht Renate Oehlmann und Team Langerbeinstraße 6 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44/ 24 03

W

ir gratulieren

Berthold Lindhorst

Excellent feiern! Wir haben Räumlichkeiten für bis zu 120 Personen.

und seinem Team herzlich zum Gerne gestalten wir die Blumendeko für Ihre Hochzeit!

25-Jährigen! Ihr Partner für Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen, Schilder, Stempel oder Internetseiten. Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr: 9.00 Uhr – 12.30 Uhr · 14.30 Uhr – 18.00 Uhr Sa: 9.00 Uhr – 12.30 Uhr · Mo und Di nach Absprache

Wir gratulieren unserem Mitglied

Berthold Lindhorst und seinem Team zum 25-jährigen Jubiläum ganz herzlich!

Wirtschaftsnetzwerk REGION ALLER – FUHSE – AUE Vorsitzender Sven Geläschus · Stettiner Weg 6-8 · 29339 Wathlingen Telefon 0 51 44-9 31 96 · www.wnw-aller-fuhse-aue.de


Herzlichen Glückwunsch zum 25. Jubiläum Nailstudio & med. Fußpflege med. Fachangestellte

Glückwunsch! Ohlen Fladen 14c · 29336 Nienhagen · Tel. 05144/2956

Glückwunsch zum 25-jährigen

...gratuliert ganz herzlich zum 25-jährigen Bestehen und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Klosterhof 34 · 29336 Nienhagen · Tel. 05144-560209

Alles für die gepflegte Hand

Fingernagelstudio Anja Henini FACHZAHNÄRZTINNEN FÜR KIEFERORTHOPÄDIE

LICHTBILD WERKSTATT Hochzeitsfotografie

So feiern Sie ganz entspannt den Ich re gratulie zum m! Jubiläu

Termine nach Vereinbarung Dorfstr. 97 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 / 908 97 69 · Mobil 01 72- 877 46 36

und Kollegen Wir gratulieren Berthold Lindhorst zum 25. Jubiläum seiner VGH-Vertretung.

Von romantisch verspielt bis zu dezenter Eleganz, passend zu Ihrem Brautkleid.

Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

„großen Tag“ Bei einer Hochzeit muss alles passen, von einem perfekten Make-up bis zu schönen, gepflegten Händen!

Make-up Kosmetik Maniküre Fußpflege Nail-Desig n French-Nails

Glückwunsch zum 25-jährigen Jubiläum

Der schönste Moment in Bildern – natürlich, lebendig und professionell –

Eine hübsche

Frisur

Ich berate Sie gern

für den

Meike Berkhan Hauptstraße 65 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76

schönsten Tag Ihres Lebens. Langerbeinstraße 2a 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

 (0 51 44) 49 35 40  (0 51 44) 69 89 418 Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen

Herzogin-Agnes-Platz 7 I 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 49 53 60 I Fax 0 51 44 - 49 53 54

www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Braut- & Abendmode in Ahnsbe

Wir gratul

Neue eingetroffen! Sigrid Schleppegrell Kreuzfeldring 36 · 29353 Ahnsbeck

ELEKTRO-INSTALLATIONEN Alt u. Neubauinstallationen Kundendienst -----------------Klosterhof 26 29336 Nienhagen

(0 51 45) 28 67 53 Mobil (01 51) 11 24 02 95

ISDN-Telefonanlagen

PC-Datennetze Antennenanlagen --------------------Tel. 0 51 44 - 9 30 73 Fax 0 51 44 - 9 30 74

Tauchen Sie ein, in eine wohltuende und entspannende Aromaöl-Ganzkörper-WellnessMassage! Durch verschiedene Ätherische Öle und die Kraft meiner Hände schenke ich Ihnen ein kleinen Kurzurlaub der wohltuend und entspannend auf den Körper wirkt.

ca. 1,5 Std. für Neukunden statt 50,– € nur

35,– €

Aroma Wellness Therapeutin

Sarah Pohlmann Tel. 0152 - 345 834 71 Termine nach Vereinbarung – auch am Wochenende möglich!

Leben ... r Ih in e rb Fa n e g n ri b Wir

Dorfstraße 80 · 29336 Nienhagen Telefon (0 51 44) 88 70

GanzkörperWellness-Massage

Im Nordfeld 5 · 29336 Nienhagen

eren zum Wir gratuliiläum! 25. Jub

Malermeister Norbert Brandt

ck /Celle

Collection 2014

baumgartner

und nach Vereinbarung

Passfotos · Hochzeits-Aufnahmen · Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie · Digitale Bildbearbeitung

Gönnen Sie sich rund um Ihre Hochzeitsplanung eine entspannende

praxis@kfo-arjomand.de I www.kfo-arjomand.de

m! ieren zum 25-jährigen Jubiläu

info@lbw-berkhan.de www.lbw-berkhan.de Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. 9 – 12 Uhr Do. 15 – 18 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zum 25-Jährigen! Herzogin-Agnes-Platz 7 · 29336 Niehnagen · Tel. 0 51 44 / 49 53 53 Durchgehend geöffnet: Mo. - Fr. 8.00 - 18.30 Uhr, Sa. 8.30 - 13.00 Uhr


25 Jahre

Hochzeit

feiern und genießen

• voll klimatisiert • bequeme DesignerBestuhlung

• exklusive Beleuchtung mit Lichteffekten • überdachter Raucherbereich

Restaurant

KROATISCHE SPEZIALITÄTEN Nienhagen · Jahnring 13 · Tel. 05144-3111 www.jahnstuben-nienhagen.de Feierliche Anlässe mit Tanzmusik für 25 bis 130 Personen. Marion Kowalewski Auf der Heide 45 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 - 36 68 Nagel- und med. Fußpflege

Mobil 0162 - 230 51 86 Termine n. Vereinbarung

Blatt & Blüte

Perfekt gepflegte Hände und Füße für Ihre Hochzeit!

Blumen & Dekor

HOCHZEITSFLORISTIK

Berthold Lindhorst

Tag der offenen Tür: 25 Jahre VGH Vertretung Berthold Lindhorst „Ehrlichkeit ist die Basis meiner Arbeit, und der Reiz ist, dass ich meinen Kunden mit meinen Versicherungskenntnissen wirklich helfen kann“ – mit dieser Einstellung hat Berthold Lindhorst, Leiter einer Vertretung der VGH Versicherungen, das Vertrauen seiner rund 3.300 Kunden gewonnen. Um das 25-jährige Jubiläum seiner Geschäftsstelle gebührend zu feiern, lädt er am 20. Januar zu einem Tag der offenen Tür ein. Am 1. Januar 1989 übernahm Lindhorst die VGH-Vertretung von Wilfried Krassel in Nienhagen, der ihm bei seinem Start in die Selbstständigkeit unterstützend zur Seite stand. 1997 erfolgte dann der Umzug der Agentur in sein Wohn- und Geschäftshaus im Meisenring. Seither betreut Lindhorst dort gemeinsam mit seinen sechs Mitarbeitern die Kunden in der Samtgemeinde Wathlingen. Ihr Arbeitsschwerpunkt sind die Privatversicherungen - also alles, was Mann oder Frau braucht, um für die Eventualitäten des Lebens gerüstet zu sein. Und da ist man bei dem 56-Jährigen in den besten Händen. Der gelernte Versicherungskaufmann wurde schon zwölfmal von seinem Versicherungsunternehmen als einer der erfolgreichsten Vermittler ausgezeichnet. Wem er den Erfolg seiner Agentur verdankt, weiß Lindhorst genau: „Zuverlässigkeit und guter Service lassen sich nur durch ein eingespieltes Team verwirklichen!“ Zusätzlich greift Lindhorst auf seine langjährige Erfahrung in der Versicherungsbranche zurück. Schon bevor er die VGH-Agentur in Nienhagen übernahm, war er als Beauftragter für die Personenversicherung in der VGH-Regionaldirektion Celle tätig. In der Samtgemeinde Wathlingen ist der Agenturinhaber fest verwurzelt. Er engagiert sich im Sportverein, unterstützt die Feuerwehr und ist Mitglied im Gewerbeverein. Darüber hinaus ist er seit 20 Jahren in der Verbandsarbeit tätig und setzt sich seit 14 Jahren als Vorstandsmit-

glied der Vereinigung selbstständiger Versicherungs-Vermittler der VGH für die Interessen seiner Kollegen ein. Durch sein vielfältiges Engagement ist Lindhorst als verantwortungsvoller Partner und Gesicht der VGH auch über sein Geschäftsgebiet hinaus bekannt. Seine Kunden schätzen besonders den persönlichen Kontakt und die individuelle Beratung, auch dass er mit der VGH einen starken Partner an seiner Seite hat. Neben der anerkannt hohen Produkt- und Servicequalität und einer von keiner anderen Versicherung erreichten Kundennähe in Niedersachsen ist langjährig bewährte Verlässlichkeit ein weiteres Geheimnis des VGHErfolges. Seit mehr als 260 Jahren besitzen die VGH Versicherungen das Vertrauen ihrer Kunden und sind so zum Marktführer in Niedersachsen geworden. Was sich im großen Zusammenhang bewährt hat, funktioniert auch in den kleineren Einheiten. Ein Beispiel dafür ist das Versicherungsbüro von Berthold Lindhorst. Über die VGH Versicherungen: Die VGH ist der größte Versicherer in Niedersachsen – mit einem lückenlosen Angebot an Sach- und Personenversicherungen. Rund 4.500 Mitarbeiter sind direkt oder indirekt für den regionalen Marktführer tätig, darunter etwa 600 selbstständige Versicherungskaufleute und ihre Mitarbeiter. Gemeinsam mit den beiden VGH-Kooperationspartnern, den Sparkassen und der LBS, bilden sie ein flächendeckendes Servicenetz zur Betreuung von rund 1,8 Millionen Kunden. Nicht nur als Versicherer und Arbeitgeber, auch als Sponsor zahlreicher Projekte und Programme im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich engagiert sich die VGH traditionell für die Menschen in ihrem Geschäftsgebiet.

Brautsträuße · Kirchenschmuck · Tischgestecke · u.v.m. Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus Braut (Gr. 32 – 62) & Blumenkinder (auch Umstandsfestmode & Brautanzüge)

& Kommunionskinder & TaufKonfirmanden/-innen, Abi-/Ball.-/Abendkleider Ausschließlich nach Termin · Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen ·  0 51 44 / 49 34 34

Kein Verleih! Kein Second Hand!

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

Der Friseur in Nienhagen OEHLMANN & Team

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr · Sa. 9 – 14 Uhr · So. 10 – 13 Uhr Butterstieg 1 / Ecke Dorfstraße · 29336 Nienhagen

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH Bahnhofstr. 9 · 29336 Nienhagen Tel. 05144 -9 37 75

Restaurant

Damit auch Ihr Tag unvergesslich bleibt!

KROATISCHE SPEZIALITÄTEN

Wir gratulieren

Langerbeinstr. 6 29336 Nienhagen

Tel. 0 51 44 / 24 03 Wir leben Haare!

herzlich zum Jubiläum und wünschen weiterhin viel Erfolg. Nienhagen · Jahnring 13 Tel. 05144-3111 www.jahnstuben-nienhagen.de Feierliche Anlässe mit Tanzmusik für 25 bis 130 Personen.


Wathlinger Bote

– 19 –

IG BCE Ortsgruppe-Nienhagen

Einladung zum Boßeln Unsere Or tsgruppe veranstaltet am 01.02.2014, einen Boßelnachmitag. Interessierte Mitglieder mit Partnerin aus Nienhagen, Wathlingen und Adelheidsdorf, und auch die Boßelfreunde vom Heimatverein Nienhagen sind herzlich willkommen. Wir treffen uns um 13,00 Uhr am ehemaligen Trafohaus Fuhsecamp. (Ortsausgang Nienhagen in Richtung Altencel-

le/Burg die letzte Straße rechts.) Zum Grünkohlessen und Abschluss treffen wir uns dann nach dem Boßeln im Haus des Heimatverein Dorfstraße 26. Zwecks Kosten, wird ein geringer Betrag pro Person eingesammelt. Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Tel.Nr. Ingrid und Georg Männecke 051442757. MfG der Vorstand der Ortsgruppe Nienhagen

18. Januar 2014/4

Landfrauenverein Wathlingen

SoVD Ortsverband Nienhagen

„Evita“

91. Geburtstag

Wir wollen am Dienstag, 15.7.14 zu den Domfestspielen nach Bad Gandersheim fahren. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bis zum 30.1.14 bei Klaudia Piliptschuk, Tel. 051448358. Die Karten kosten bei Gruppentarif 27,00 € - falls sich genügend Teilnehmer melden, fahren wir mit einem Bus.

Am 11.01.14 feierte unser ältestes Mitglied im SoVD Ortsverband Nienhagen ihren 91.Geburtstag. Anneliese Winkler besuchte Hilde Nordt zu Hause und überbrachte Glückwünsche und ein Geschenkgutschein vom Verein, wünschte weiterhin alles Gute vor allem Gesundheit!!

Weihnachtsfeier der LandFrauen SoVD Kaffeenachmittag mit Filmvorführung Wathlingen-Nienhagen haben nur kleine WasserErster Kaffeenachmittag 2013 Oasen, es berühr te uns vom 08.01.Der erste VorsitSoVD Ortsverband Nienhagen

zende Horst Urbanek begrüßt 75 Mitglieder und Gäste des SoVD Ortsverband Nienhagen im Hagensaal. Pünktlich um 14.30 Uhr begann er mit einer Ansprache, über die Mitglieder, die im letzten Jahr kranke zu Hause besuchten um Genesungswünsche vom Verein zu bestellen und die fleissigen ehrenamtlichen Zeitungsausträger wurden auch erwähnt. Dann stellte Herr Urbanek uns Herrn Kuhn vom Filmclub vor, der uns einen wunderschönen Film über seltene Tierarten, besondere Vogelstimmen und der unberührten Natur zeigte. Angola Hütten die kein Strom, kein Wasser und wo schon seit Jahren kein Regen mehr fiel. Sie

sehr. Danach kam noch ein Rückblick auf das Hachefest der Jahre 2003 - 2011. Auch das war sehr interessant zu sehen , wie ein ganzes Dorf auf den Beinen ist um das Hachefest einmal im Jahr zu feiern. Herr Urbanek bedankte sich bei Gerhard Kuhn für die schönen Filme mit einem Präsent. Wieder einmal ging ein schöner Nachmittag viel zu schnell vorbei! Text: Christa Lumma, Foto R.Elvers Unser nächster Nachmittag ist am 12.02. nicht vergessen , noch schnell anmelden zum Grünkohl-Essen bei Edda Frerichs Tel. 05144/ 971444 oder Anneliese Winkler Tel. 05144/ 1730. 8,– Euro bei Anmeldung.

Spielmannszug Nienhagen e.V. von 1963

Einladung zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Jahnring in Nienhagen Der Spielmannszug Nienhagen e. V. von 1963 lädt alle Vereinsmitglieder zu der am Freitag den 7. Februar 2014 um 20.30 Uhr stattfindenden Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Jahnring ein. Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung freuen. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Genehmigung der Tagesordnung 3. Genehmigung des letzten Protokolls 4. Mitgliederbewegung durch Neuaufnahmenund Austritte 5. Jahresberichte: des 1. Vorsitzenden, der

Kassenwartin 6. Bericht der Kassenprüfer 7. Entlastung des Vorstandes 8. Neuwahlen: a) 2. Vorsitzende (r), b) 2. Kassenwart (in), c) 1. Schriftführer (in), d) 1. Instrumentenwart (in), e) Jugendwart (in), f) 2. Kassenprüfer (in) 9. Termine, soweit bekannt 10. Sonstiges Änderungen zur Tagesordnung sind schriftlich bis zum 31. Januar 2014 beim 1. Vorsitzenden Heinz Krüger, Gerstenkamp 8 in 29 336 Nienhagen einzureichen. Der Vorstand

Am 4. Dezember fand die Weihnachtsfeier der LandFrauen Wathlingen-Nienhagen im 4GPark statt. Es hatten gut 100 LandFrauen den Weg in den 4Gark gefunden. Die Handarbeitsgruppe hatte es dieses Mal übernommen, die Dekoration der Tische zu übernehmen. Wie immer hatten sie keine Mühen gescheut, uns eine wunderschön dekorierte Kaffeetafel zu bereiten. An dieser Stelle: Vielen Dank für die viele Mühe. Bei Kaffee und Kuchen herrschte eine fröhliche Stimmung. Am Beginn des Nachmittags begrüßte uns unsere Vorsitzende mit dem Gedicht "Glückskekse". Der Weihnachtsbrief der Bundesvorsitzenden der LandFrauen Frau Scherf stimmte uns auf die kommende Adventszeit ein. Für dieses Jahr hatten beschlossen, die Weihnachtsfeier ohne externen Referenten in Eigenregie zu gestalten. Wir sangen mit voller Kehle und frohem Herzen Weihnachtslieder. Das Gedicht die 4 Kerzen stimmte uns nachdenklich Die Geschichte danach bracht alle wieder zum Lachen. Ein Vater ruft seinen Sohn an und berichtet ihm, dass er und

die Mutter sich nach 40 Ehejahren scheiden lassen wollten. Sofort ruft der Sohn seine Schwester an und berichtet ihr davon. Obwohl die Kinder in diesem Jahr nicht zu den Eltern reisen wollten, setzen sie sich soft in das nächste Flugzeug, um ihre Eltern von diesem Plan abzubringen. Darauf sagt der Vater zu seiner Frau: "Liebling, es hat geklappt. Die Kinder kommen Weihnahten nach Hause". Schnell verging der Nachmittag. Rita Mund verabschiedete die LandFrauen, wünschte allen eine besinnliche Adventszeit und einen guten Start ins Jahr 2014. U. Müller

Information für unsere Leser in Eicklingen und Bröckel Hier wird der Wathlinger Bote ausgelegt: Eicklingen:

HEM Tankstelle B 214, Blumenhaus Sander, Volksbank, Imbiss Restaurant Boxenstop

Bröckel: Autohaus Borchers, Toto Lotto Krüger

MOOR VERLAG • Wathlinger Bote

Schützenverein „Freischütz“ e.V. Wathlingen von 1922

„Freischütz“ Wathlingen Sieger in der 2. Bundesliga Luftpistole Nord Mit einem 5:0 gegen den SV Uetze schließen die Wathlinger die Rundenwettkampfsaison ab. Am letzten Wettkampftag in Hannover behaupteten die Wathlinger ihre Führungsposition und schickten den SV Uetze mit dieser Niederlage in die Verbandsoberliga. Von den Vorzeichen her und auch vom Endergebnis eine klare Angelegenheit. Der Erste gegen den Letzten und in allen bisherigen Begegnungen immer ein Sieg für Wathlingen. Doch der Wettkampf zeigte ein sehr durchwachsenes Bild. Drei der fünf Uetzer Schützen begannen besser als die Wathlinger und in der Zwischenrechnung lag Uetze bis zur Mitte des Wettkampfes mit 3:2 vorn. Dann konnte auch Christian Oehns, die Nummer eins der Wathlinger, zu seinem Gegner aufschließen. Mit schwachen 90 Ring gestartet, legte er in der zweiten Serie 95 Ringe nach. Jetzt schoss er konstant gut weiter, zweimal 95 Ring. Ein Gesamtergebnis von 375 Ring. Der Uetzer baute in der zweiten Wettkampfphase ab und unterlag mit 367 Ring. Auch die Nummer zwei der Wathlinger, Philip Aranowski, lag von Beginn an zurück, nach zwei eher durchschnittlichen 92er Serien kam er in der dritten Serie nur auf 90 Ringe. Seine Gegnerin war von Anfang an mit drei Ring in Front. Nach einer kurzen Pause und Rücksprache mit dem Trainer KlausDieter Brand, schoss er die letzte Serie schnell

zu Ende und steigerte sich dabei auf 95 Ringe. Ein Gesamtergebnis von 369 Ringe stand für ihn auf dem Monitor. Das konnte seine Kontrahentin sich die ganze verbleibende Zeit ansehen. Mit den drei letzten Wertungsschüssen gab sie ihren Vorsprung noch ab und verlor mit 368 Ringe. Die Nummer drei der Wathlinger Setzliste, Cedric Cammann, gestaltete seinen Wettkampf genau anders herum. Cedric begann mit 93 und 94 Ring gut und hatte einen Vorsprung von 7 Ring. Seine Gegnerin aus Uetze legte aber in der zweiten Hälfte deutlich zu, der Vorsprung schmolz immer mehr und betrug am Ende mit 369 zu 367, auch nur noch zwei Ring. An Position vier stand Dmitriy Dashevskiy für Wathlingen vor den Scheiben, er hatte es mit Marten Heuer aus Uetze zu tun. Dieser begann auch stark, dreimal 93 Ring für den Uetzer, bedeutete die Führung und Dmitriy lief bis zum 33 Schuss einem Rückstand hinterher. Jetzt wendete sich das Blatt zu Gunsten des Wathlinger Schützen, Ring um Ring holte er auf und siegte mit 370 zu 368 Ring. An Position fünf der Setzliste war Jan Oliver Waßmann für Wathlingen am Start. Er hatte es am einfachsten, seine Gegnerin aus Uetze hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und kam auf enttäuschende 346 Ringe. Jan-Oliver dagegen auf gute 375 Ringe, ein sicherer Punkt für Wathlingen.

Das Ergebnis von 5:0 ist deutlich, der Verlauf Für die Wathlinger gibt es ein Handicap, Ceddes Wettkampfes war es aber überhaupt nicht. ric Cammann die Nummer drei der Wathlinger Es war deutlich zu bemerken das sich die Uet- Setzliste, muss an diesem Wochenende in zer zum Ende hin selbst blockierten. Für sie Coburg die Ausscheidung zu Europameisterstand der Abstieg nur bei einer so deutlichen schaft der Junioren schießen und fehlt somit. Niederlage im Raum, ein Sieg oder zwei Ein- Das ist dann die Chance für die Schützen auf zelpunkte hätten ihnen gereicht um in die Re- Position sechs bis acht der Setzliste, sich zu zeigen und mit guten Ergebnissen auf sich legation zu kommen. Die Wathlinger freuen sich nun auf das Auf- aufmerksam zu machen. E.O. stiegsschiessen zur 1. Bundesliga am 02.02. in Hannover. Insgesamt sieben Mannschaften habe dor t die Chance sich für die erste Liga zu qualifizieren. Im vergangenen Jahr waren die Wathlinger schon einmal dabei und sammelten "Erfahrung". Ein Bundesligaabsteiger und jeweils zwei aus der 2. Bundesliga Nord, Ost und West, stellen die Teilnehmer der Relegation. Jede Mannschaft tritt mit fünf Schützen/innen an und schießt zwei Wettkämpfe über je 40 Schuss. Die zwei Mannschaften, mit der v.l.n.r. Trainer Klaus-Dieter Brand, Philip Aranowski, Christian Oehns, größten Gesamtringzahl, Torsten Schwarz, Torben Wolf, Andre Armgart, Cedric Cammann, Trainer Erhard Oehns, Dmitriy Dashevskiy und Jan-Oliver Waßmann steigen dann auf.


Wathlinger Bote

– 20 –

18. Januar 2014/4

Fleischer Fachgeschäft Hoppe GmbH Steindamm 26 · 31311 Uetze-Hänigsen Tel. 05147/97855-0 · Fax: 97855-20 www.fleischerei-hoppe.de · Info@fleischerei-hoppe.de

Wir sind jeden Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Parkplatz Kühn KFZ-Werkstatt, Nienhagener Straße 4 und donnerstags auf dem Wathlinger Wochenmarkt für Sie da!!

Unsere Angebote vom 20. bis 25.01.2014

0,79 € Gulasch Rind .............................................................................. 1 kg 8,99 € Schwein ........................................................................................... 1 kg 6,99 € halb + halb .................................................................................... 1 kg 7,99 € Minirollbraten (vom Schwein) in verschiedenen Varianten ..... 1 kg 7,99 € Bregenwurst frisch oder geräuchert ...................................... 100 g 0,89 € Rotwurst frisch oder geräuchert ............................................... 100 g 1,29 € Heidevesper herzhaft im Geschmack ..................................... 100 g 1,19 € Schnitzel aus der Oberschale ...................................................

100 g

Für die schnelle Küche

2,70 € Thüringer Zwiebelrostbraten in pikanter Soße ........... Port. 6,00 € Rindfleischsuppe mit Nudeln .............................................

Port.

Wir in

Lachendorf

– schauen Sie mal vorbei! AUTOHAUS

GERD TIEDT GMBH AUTORISIERTER FIAT UND TRANSPORTER SERVICE PARTNER

Verkauf · Finanzierung · Service · Vermietung

Gerd Tiedt GmbH · Im Bulloh 10 · 29331 Lachendorf Telefon: (0 51 45) 85 44 · Fax: (0 51 45) 80 97 · www.fiat-tiedt.de Geschäftszeiten: Mo. – Do. von 8:00 bis 18:00 Uhr Fr. von 08:00 bis 16:00 Uhr · Sa. von 09:00 bis 12:00 Uhr

JEANS-MÜHLE ...hier wohnt die Jeans...

Oppershäuser Str. 7 · Lachendorf

Wer braucht ‘ne kaputte

Jeans? Bei uns vorrätig.


Wathlinger Bote

– 21 –

18. Januar 2014/4

Fußballmädchen on Tour!

Samstag 11.01.2014 – endlich war es soweit: Die Fußballmädchen des SV Großmoor starteten ins neue Jahr. JSG Wittingen/Stöcken- HSG Adelheidsdorf/Wathlingen 21:24 Dies sollte ein toller Samstag werden, denn die E- sowie die C-Juniorinnen erwartete Die Weihnachtstage waren überstanden, das Kostenloser ein spannender, fußballreicher Tag. neue Jahr hat begonnen und auch die männliGemeinsam fuhren alle Mädels, egal ob che B-Jugend der HSG Adelheidsdorf/ Wathlingroß, ob klein, um 12 Uhr in die Lachengen durfte wieder loslegen. Der erste Gegner in für den PC! dorfer Halle. Beginnen sollten die E-Judiesem Jahr war die JSG Wittingen/ Stöcken. niorinnen mit ihrem Hallenspieltag. BeNach der Niederlage in der Hinrunde war man gleitet von vielen motivierten Eltern feuNienhagener Str. 7 · Wathlingen voll motiviert, die Punkte nach Hause zu hoerten die "Großen" die "Kleinen" an, die Tel. (0 51 44) 56 00 317 len. Mit starken Teamgeist und Siegeswillen mit beide Spiele gewannen und somit das www.albert-partner.de stieg man in das Spiel ein. Vom ersten Treffer Optimum aus diesem Tag herausholten. bis zum Abpfiff ließen sich die Jungs das Spiel Durch einige Steilangrriffe kamen die Gegener Nach diesem anstrengenden Mittag, hatnocheinmal bis auf 3 Tore heran, doch der Sieg ten sich alle Mädels und natürlich auch nicht aus der Hand nehmen. Die Abwehr stand nahezu perfekt, sodass die war nie wirklich in Gefahr. Eltern eine Mittagspause redlich verdient. Gegner so ihre Schwierigkeiten hatten zum Einen besseren Start für das neue Jahr konnte Abschluss zu kommen. Zum Leid der Wittin- man sich nicht wünschen. ger wurden die Bälle, die über den bärenstar- Wieder wurden 2 Punkte eingepackt und mit ken Block kamen von einem bestens aufge- nach Wathlingen gebracht. Jetzt heißt es aber schon wieder volle Konlegten Dennis Klingebiel entschärft. Auch der Angriff klappte um einiges besser als zentration auf das nächste Wochenende. Zu in den letzten Spielen. Die Abschlüsse gelan- Gast in der Arena Kantallee wird am gen, und auch Spielzüge und Eins-zu-Eins-Si- 19.01.2014 die HG Rosdorf-Grone sein. Das Team hat bisher nur tuationen wurden bestens ausgespielt. Mit einer 14:7 Führung ging man in die Kabine. ein Spiel verloren und das war in der Hinrunde Zum Start der zweiten Hälfte kam die HSG nicht gegen die HSG Adelheidsdorf/ Wathlingen. Natürlich wollen wir den aktuellen Tabellenführe so gut in Spiel. Einige Fehlpässe und Stellungsfehler sorgten nochmal ordentlich ärgern und das Spiel für uns dafür, dass man eine 2-minütige ��berzahl nicht entscheiden. Dazu hoffen wir auf reichlich Untergut nutzen konnte. Doch bereits nach 5 Minu- stützung in der Halle. Anpfiff ist um 15:30 Uhr. ten fing sich die Mannschaft wieder und fand Gespielt für die HSG haben: zurück ins gute Spiel. Nach 40 Minuten zog man im Tor: D. Klingebiel, H. Winkelmann auf 11 Tore davon. Auch einige Zeitstrafen und Im Feld: L. Kuhlmann, L. Schleicher, L. eine rote Karte für Wittingen konnten die Jungs Schramm, L. Tschentscher (2), J. Peterson (1) nicht aus dem Konzept bringen. Der Trainer , N. Müller (4), M. Blazek , L Knoll (7), C. Hahnraths (6) , J. Pahlow (4), N. Burmeister. konnte frei wechseln und viel ausprobieren.

Mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet

Schnupperkurs

Dank toller Unterstützung der Eltern stellten wir ein leckeres Hallenpicknick auf die Beine. Vielen Dank an dieser Stelle! Gestärkt ging es in die zweite Runde. Schließlich wollten heute beide Mannschaften punkten. Für die C-Juniorinnen ging es heute um den Einzug in die Endrunde. Bejubelt von den "Kleinen" erreichten wir diesen Einzug auf spannendste Art und Weise mit 4 Punkten an diesem Spieltag. Die Belegung des dritten Platzes schickte uns hier eine Runde weiter. Müde und zufrieden traten wir um 20:30 Uhr die Heimreise an. Es war ein ganz toller Tag mit den Mädels und den Eltern. Es hat uns, den Trainerinnen, riesigen Spaß gemacht, die Moral war toll und alle unterstützten sich gegenseitig. Bravo Mädels! Auf diesem Weg wünschen wir allen noch ein frohes neues Jahr. So kann es weitergehen!

SV Großmoor – Tanzsparte

Bericht über die 43. Spartenversammlung der Tanzsparte des SV Großmoor

Spartenversammlung bei den Tänzerinnen und Tänzern des SV Großmoor im Dorfgemeinschaftshaus Adelheidsdorf in Großmoor - und wie jedes Jahr war sie von Mitgliedern aus allen Tanzgruppen der Sparte erfreulicherweise gut besucht. Nach der Begrüßung und Eröffnung sowie einem gemeinsamen Essen ließ Spartenleiter Friedhelm Havenstein in seinem Bericht das Spartenjahr 2013 Revue passieren. Herausragende Ereignisse waren: Januar: Neujahrstreff: Unter großer Beteiligung der Spartenmitglieder wurde auf dem Rundkurs rund um Bauer Burgtorf bei frostfreiem Wetter gebosselt. Anschließend gab es im Sportheim ein deftiges Grünkohlessen. März: DTSA-Abnahme: Am 17. März 2013 fand die Abnahmeprüfung für das Deutsche Tanzsportabzeichen DTSA statt. Als Prüfer fungierte Klaus Schweidler aus Celle. Die Abnahme lag wie immer in den Händen unseres Trainers Friedel Schulze. Dem Prüfer stellten sich16 Erwachsene und 17 Jugendliche. Alle Teilnehmer bestanden die Leistungsprüfung. Für die Verleihung der DTSA-Urkunden wurde die Sitzung unterbrochen. Herrn Schulze überreichte folgende Urkunden: Gold mit Kranz: Schoeps 19. Abnahme, Günther 18. Abnahme, Burghard 17. Abnahme, Havenstein 17. Abnahme, Westermann 7. Abnahme

April: Schulungsveranstaltung für Breitensportpaare in Celle: Am 28. April fand in den Übungsräumen von Weiß Blau Celle wieder ein Breitenspor ttraining statt. Veranstalter war der Fachverband Tanzsport im Kreis Celle. Übungsleiter waren Daniela und Frank Dempewolf. Für den SV Großmoor nahmen die Tanzpaare Westermann und Schoeps teil. Mai: Traditionelle Himmelfahrts-Fahrradtour: Die Fahrradtour 2013 wurde von der 2. Gruppe organisiert. Um 11.00 Uhr ging es am EDEKA Einkaufsmarkt in Nienhagen los. Über den Klosterhof, durch den angrenzenden Wald und über die Fuhse radelten wir nach Westercelle, wo es den ersten Stopp gab. Weiter ging es über die Burgstraße in Richtung Stadtmitte, schwenkten dann aber nach rechts in die Blumlage und besuchten die dortige Eisdiele. Der weitere Weg führte uns in Richtung Nordwall, über die Pfennigbrücke zu den Dammaschwiesen und dann entlang der Aller in Richtung Altencelle. Der Weg führte uns weiter durch Osterloh und über Flackenhorst zurück nach Nienhagen. Zum Abschluss wurde dort gegrillt. Juni: -Mannschaftspokalschießen des Schützenvereins Großmoor: In diesem Jahr hat die Tanzsparte wieder am Mannschaftspokalschießen des Schützenvereins Großmoor teilgenommen. Mit 330 Ringen wurde der 14. Platz belegt. Folgende Ringe wurden geschossen: Bernd Wiemann 91 Ringe, Friedhelm Havenstein 82 Ringe, Ulli Hartwig 80 Ringe, Peter Grützmann 77 Ringe. Reiner Günther überreicht den Teilnehmern eine Kopie der Urkunde. Fahrt nach Rostock und Warnemünde: Am 5. und 6. Oktober unternahm die Tanzsparte eine Fahrt mit Müller Busreisen nach Ro-

stock und Warnemünde. Fünfzehn Teilnehmer verbrachen ein herrliches Wochenende. Das Wetter war am Sonntag schön warm und sonnig und lud zum Strandspaziergang in Warenmünde ein. Dem Bericht des Spartenleiters folgten die Berichte der Kassiererin und der Kassenprüfer. Dem anschließenden Antrag auf Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes wurde einstimmig entsprochen. Die im 2-jährigen Turnus stattfindenden Vorstandswahlen führten zu folgender Zusammensetzung des Spartenvorstands : Spartenleiter/in: Friedhelm Havenstein (Wiederwahl), Stellvertreter/in: Reiner Günther (Wiederwahl), Kassierer/in: Angelika Havenstein (Wiederwahl), 1.Stellv.Kassierer/in: Susanne Burghard (Neuwahl), 1.Kassenprüfer/in: Renate Beutler (Neuwahl), 2. Kassenprüfer/in: Wolfhard Breuer (Neuwahl), Stellvertretende Kassenprüfer: Peter Grützmann, Angelika Wiemann (Neuwahlen), Pressewart/in: Torsten Schoeps (Wiederwahl), Stellver tr. Pressewar t/in: Wilfried Burghard (Wiederwahl), Schriftwart/ in: Marlies Westermann (Wiederwahl), Stv. Schriftwart/in: Hartmut Beutler (Neuwahl) Veranstaltungen der Tanzsparte 2014 -Boßeln der Tanzsparte mit anschließendem Grünkohlessen am 11.01.2014. - Die nächste DTSA Abnahme soll am 14.03.2014 stattfinden. Ab 2014 ist die DTSA-Abnahme zweimal jährlich möglich. -Am Himmelfahrtstag, 29.05.2014 findet die traditionelle Fahrradtour statt. -Im Sommer ein gemeinsamer Grillabend. -Spartenversammlung 2014: 14. November 2014 im Dorfgemeinschaftshaus. -Gemeinsamer Tanzabschluss aller Gruppen am 18.12.2013 . Das Foto der letzten Spartenversammlung wurde von Pressewart Torsten Schoeps verlost. Glücklicher Gewinner war Wilfried Burghard. Friedhelm Havenstein bedankte sich bei Trainer Friedel Schulze für die gute Trainingsarbeit

bei den Erwachsenen. Desgleichen bei Jugendgruppenleiterin Angelika Wiemann sowie Jugendtrainerin Annette Lenz. Das Training kommt bei den Jugendlichen gut an. Havensteins Dank richtete sich auch an alle Spartenmitglieder, die durch ihr Wirken zum Wohl der Tanzsparte einen erheblichen Beitrag zur Funktion und zum weiteren Bestand der Sparte beigetragen haben. Im Jahre 2014 besteht die Tanzsparte 32Jahre! Sie besteht aus 30 Mitgliedern in 2 Tanzgruppen. Hinzukommen 16 Kinder und Jugendliche in den beiden Gruppen der Jugendsparte, die sich regelmäßig Sonntags ab 18 Uhr in der Turnhalle in Adelheidsdorf zum Jugendtanz trifft. 2014 besteht die Jugendgruppe bereits 9 Jahre. Neue Mitglieder jeden Alters sind herzlich willkommen (Information unter Tel. 05085956484 bei Friedhelm Havenstein). Mit dem Wunsch, dass im kommenden Jahr alle Mitglieder der Tanzsparte treu bleiben und weiterhin so viel Spaß am Tanzen haben, schloss Friedhelm Havenstein die Versammlung. gez.Torsten Schoeps, Pressewart Die Bilder zeigen die Mitglieder der Tanzsparte aus den Erwachsenengruppen mit Übungsleiter Friedel Schulze, -Torsten Schoeps (Bildmitte) mit "Glücksfee" Elke Freytag bei der Preisübergabe des verlosen Gruppenbildes an Wilfried Burghard und die DTSA-Paare mit ihren Urkunden (nicht im Bild: Heidi Günther, Andrea Schoeps).


Wathlinger Bote

– 22 –

Der SV Nienhagen informiert:

SV Nienhagen – Tennis

Franz & Winter-Cup 2014 „Ganz großes Kino“ in Nienhagen Budenzauber wie Fußballfans ihn lieben, oder "ganz großes Kino". Dieses Prädikat kann der SV Nienhagen für sich beanspruchen. Bereits zum 27. Mal fand in der Spor thalle am Jahnring die "inoffizielle Kreismeisterschaft" der Fußballvirtuosen statt. Wie auch in den Vorjahren, war die Hütte an allen drei Ta g e n v o l l u n d d i e Stimmung gut, teilweise sogar überschwänglich. 22 Mannschaf ten kämpf ten um die vom Hauptsponsor "Franz & Winter Financial Services GmbH" ausgelobten Siegprämien. Am Ende der Veranstaltung stand das Team von MTV Eintracht Celle als Turniersieger statt. Sie setzten sich im Finale gegen die Ver tretung vom SV Ramlingen/Ehlershausen II mit 3:2 durch. Das Spiel um Hauptsponsor und Schiedsrichter Platz 3 gewann der FC Jürgen Winter

Franz & Winter-Cup 2014 Staffel E (Spielzeit 1x12 min.) Name Punkte Tore Differenz E1 SV Altencelle E2 SV Dicle Celle E3 FC Firat Bergen E4 SV Nienhagen II E5 TuS Eversen/Sülze E6 SV R./Ehlershausen II Uhrzeit 12:00 FC Firat Bergen SV Nienhagen II 12:26 SV Altencelle SV Dicle Celle 12:52 TuS Eversen/Sülze SV R./Ehlershausen II 13:18 SV Altencelle FC Firat Bergen 13:44 SV Dicle Celle SV Nienhagen II 14:10 FC Firat Bergen TuS Eversen/Sülze 14:36 SV Nienhagen II SV R./Ehlershausen II 15:02 TuS Eversen/Sülze SV Altencelle 15:28 SV Dicle Celle FC Firat Bergen 15:54 SV Nienhagen II TuS Eversen/Sülze 16:20 SV R./Ehlershausen II SV Altencelle 16:46 TuS Eversen/Sülze SV Dicle Celle 17:12 FC Firat Bergen SV R./Ehlershausen II 17:38 SV Altencelle SV Nienhagen II 18:04 SV R./Ehlershausen II SV Dicle Celle

Ergebnis 3 2 5 0 1 4 0 3 4 0 2 1 2 6 1 2 1 3 2 3 4 4 2 1 4 1 2 3 4 1

Uhrzeit 18:45 FC Firat Bergen 19:08 TuS Celle FC II 9m-Schießen um Platz 3 19:30 FC Firat Bergen Finale (2x10 min.) 19:35 MTV Eintracht Celle

TC Wathlingen

am Freitag, 14. Februar, um 19.30 Uhr im 4G-Park in Wathlingen Firat Bergen im Neunmeterschießen gegen TuS Celle FC II. Die weiteren Ergebnisse und Platzier ungen sind den nebenstehenden Tabellen zu entnehmen. Schon jetzt freut sich das Orga-Team auf den Franz & Winter-Cup 2015. Denn der wird mit Sicherheit wieder ausgespielt. Eine so erfolgreiche und beliebte Veranstaltung geht immer weiter…

Klostergang · 29221 Celle Telefon (0 51 41) 27 80 12

Franz & Winter-Cup 2014 Finalrunde Halbfinale (2x10 min.) Ergebnis MTV Eintracht Celle 7 6 n. Elfm. SV Ramlingen/Ehlershausen II 3 5 Ergebnis TuS Celle FC 6 5 Ergebnis SV Ramlingen/Ehlershausen II 3 2

5. Bericht der Kassenprüfer 6. Entlastung a) Kassenwart b) Vorstand 7. Wahlen zum Vorstand (2. Vorsitzende(r) , Sportwart(in)) 8. Wahlen Kassenprüfer 9. Anträge (bitte bis zum 17. Januar 2014 an den Vorstand einreichen) 10. Verschiedenes, Ewald March, Vors.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

Gardinenstoffe Rollos Raffrollos Jalousetten Plissee Gardinenzubehör Markisen

Ergebnis 1 1 2 3 1 2 3 4 2 1 2 1 1 3 2 4 1 1 4 1 1 2 1 5 0 1 2 0 3 1

EINLADUNG zur Mitgliederversammlung der Tennisabteilung Am Donnerstag, dem 23.01.2014 ab 19.30 Uhr im Vereinsheim. Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 25.01.2013 3. Berichte des Vorstandes und Ehrungen 4. Kassenbericht

Gardinendesign Fensterdekoration Sicht- und Sonnenschutz

Franz & Winter-Cup 2014 Staffel F (Spielzeit 1x12 min.) Name Punkte Tore Differenz F1 SV Nienhagen I F2 MTV Eintracht Celle F3 MTV Ahnsbeck F4 TuS Eicklingen F5 SC Vorwerk Celle F6 TuS Celle FC II Uhrzeit 12:13 MTV Ahnsbeck TuS Eicklingen 12:39 SV Nienhagen I MTV Eintracht Celle 13:05 SC Vorwerk Celle TuS Celle FC II 13:31 SV Nienhagen I MTV Ahnsbeck 13:57 MTV Eintracht Celle TuS Eicklingen 14:23 MTV Ahnsbeck SC Vorwerk Celle 14:49 TuS Eicklingen TuS Celle FC II 15:15 SC Vorwerk Celle SV Nienhagen I 15:41 MTV Eintracht Celle MTV Ahnsbeck 16:07 TuS Eicklingen SC Vorwerk Celle 16:33 TuS Celle FC II SV Nienhagen I 16:59 SC Vorwerk Celle MTV Eintracht Celle 17:25 MTV Ahnsbeck TuS Celle FC II 17:51 SV Nienhagen I TuS Eicklingen 18:17 TuS Celle FC II MTV Eintracht Celle

18. Januar 2014/4

Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit und der Zahl der Stimmberechtigten; Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung 3. Jahresberichte des Vorstandes und der Kassenprüfer 4. Entlastung des Vorstandes 5. Ehrungen 6. Wahlen 6.1 Wahlen zum Vorstand, Schrift- und Pressewart(in), Vergnügungswart(in) 6.2 Wahl der Kassenprüfer 6.3 Wahl des Ehrenrates 7. Beschlussfassung über den Etat 2014 und

mögliche Einsparungen 8. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge und gegebenenfalls von Umlagen sowie Beschlussfassung über Arbeitsleistungen 9. Spielbetrieb/Veranstaltungen 2014 10. Erläuterungen zum neuen Vereinsprogramm 11. Verschiedenes 12. Anfragen der Mitglieder 13. Schlusswort des Vorsitzenden Vorschläge zu Tagesordnungspunkt 7 und Anträge zur Tagesordnung bitten wir satzungsgemäß bis sieben Tage vor der Jahreshauptversammlung in schriftlicher Form beim Vorstand einzureichen. Mit sportlichem Gruß gez. im Namen des Vorstands Oliver Schreiber (Schriftwart)

VfL Wathlingen II

2. Herren – Der Jahresrückblick 2013 Die Hinrunde der Saison 2013/14 beendete die 2. Herren mit einem 3. Platz in der 4. Kreisklasse, welcher auch für den Aufstieg reichen würde. Zuvor hatte man sich entschieden freiwillig aus der 3. Kreisklasse in die 4. abzusteigen, da aus Personalund Einstellungs- hintere Reihe von links nach rechts: Daniel Sieverling, Daniel Lotzing, Nils Pudel, mangel weder Tobias Amelung, Christian Ruthe. mittlere Reihe von links nach rechts: Manuel der Spaß, noch Trautmann, Florian Kalpen, Betreuer René Knoll, Fabian Gust, David Grass, Hussportlicher Erfolg eyin Ceper, Bilal Yilmaz, Fabian Sauer, Maximilian Zaiser, Trainer Marcus Kunze, möglich gewe- Torben Fähse, Co-Trainer Thomas Platte. vordere Reihe von links nach rechts: sen wäre. Sascha Rudolf, Steffen Ebeling, Dennis Klatte, Andreas Flegel, Pascal Strock Zur aktuellen Sai- Es fehlen: Torben Wolf, Baris Cangal, Marcel Marquardt, Simon Wenderoth, Nison änderte sich colai Lüpke und Torben Kalpen die Personalsituation allerdings wieder. Dem Trainerteam um Vorwerk II und 2:0 gegen Garßen III. Marcus Kunze stehen mittlerweile doppelt so Im nächsten Spiel ließ man beim 1:1 gegen viele Spieler im Vergleich zur Vorsaison zur Ver- Langlingen III/Hohne II Punkte liegen. Dieses fügung. Auch der Spaß am Spiel kehrte, trotz Spiel leitete eine kleine Minikrise ein. Denn kleiner Rückschläge, durch den sportlichen darauf verlor man absolut verdient beim 1. Erfolg wieder zurück. Rückrundenspiel gegen den FC Lachendorf mit Der VfL startete mit einem 1:0 Sieg gegen die 4:1. Im letzten Spiel 2013 vergeigte man erSG Lachendorf II/FC Lachendorf II holprig in die neut eine 4:1 Führung und verlor am Ende mit Saison. Gegen die 1. Mannschaft des FC La- 5:4 beim TuS Oldau II. chendorf steigerte man sich dann deutlich und Das Fazit 2013 heißt: 34 Punkte, 43:25 Tore siegte auswärts mit 7:3. Danach schoss man und Platz 3. Nicht jeder hatte damit gerechnet den TuS Oldau II mit 5:1 aus dem Stadion. nachdem die Vorsaison so katastrophal zu Im B-Pokal ereignete sich dann ein Drama. Ende ging. Zudem herrscht beim Training auch Trotz einer 4:0 Führung und 2 Mann in Über- eine deutlich bessere Beteiligung. Negativ ist zahl verlor man am Ende gegen den klaren anzumerken das die Mannschaft noch zu selFavoriten FC Unterlüß nach Elfmeterschießen ten spielerisch überzeugt und dort sicherlich mit 7:8. Doch dieses denkwürdige Pokalaus noch Luft nach oben hat. Auch die kleinen konnte die Truppe verarbeiten. Rückschläge sollte man besser verkraften und Man siegte mit 2:1 bei Dynamo Celle und ge- sich nicht zu sehr unter Druck setzen, denn wann anschließend ersatzgeschwächt mit 2:0 der Wiederauftstieg wäre sicherlich schön, ist beim SV Meißendorf II. Danach ging es erneut aber sicherlich noch kein muss. Ob es zum gegen den Tabellenführer aus Unterlüß. Eine Aufstieg reicht, wird das Jahr 2014 zeigen. Revanche gelang nicht, es gab eine deutliche Trainingsauftakt ist am 21.01 um 18:30 auf 1:6 Niederlage. Der VfL beantwortete diese dem Kolonie-Sportplatz. Neue oder auch alte Niederlage mit 6 Siegen in Folge. 3:1 gegen Gesichter sind gern gesehen! Scheuen II, 4:2 gegen Großmoor II, 3:0 gegen Die 2. Herren ist auch im Internet vertreten: Wohlde II, 2:0 gegen Inter Celle II, 5:1 gegen http://www.vflwathlingen2.de.vu/(F.S.)


Wathlinger Bote

– 23 –

18. Januar 2014/4

VfL-KARATE

• Karate, Kampfkunst, Selbstverteidigung und Gesundheitssport für Körper und Geist • Angebot für Anfänger und Wiedereinsteiger von 5 bis 65 + • Einladung zur Abteilungsversammlung Der gesundheitssportliche Effekt von Kampfkünsten, speziell von Karate ist aus sportärztlicher Sicht unbestritten. Eine norwegische Studie belegt, dass auch bei psychischen Problemen positive Effekte durch Kampfkunsttraining wahrscheinlich sind. Sport ab einer bestimmten Intensität setzt Endorphine (Glückshormone) und körpereigene Angsthemmer wie das Peptid ANP frei. Außerdem wird die Ausschüttung von Stresshormonen unterdrückt. Das ständige Überwinden des „inneren Schweinehundes“ verschafft das Gefühl wieder Herr im eigenen Körper zu sein. Konzentration auf die komplexen Bewegungsmuster und das Training in der Gruppe lenken von Grübeleien ab. Beim Vergleich von Kampfkunsttraining mit Radfahren ergab sich eine deutliche Stimmungsaufhellung nur bei den Kampfübungen. Angebot für Anfänger und Wiedereinsteiger

Vielleicht hatte man schon immer eine Vorliebe für Eastern - Bruce Lee, Jacky Chan und Co oder Kampfsport in der Schulzeit oder während des Studiums betrieben, dann sollte man sich einen Ruck geben und vom Sofa in unser Dojo kommen. Dazu ist es nie zu spät. Der Traum vom schwarzen Gürtel muss kein Traum bleiben. Das Training ist so ausgerichtet, dass auch Ältere gute Chancen haben dieses Niveau zu erreichen. In einer Trainingsatmosphäre, die geprägt ist durch Respekt, Toleranz, Hilfsbereitschaft und Selbstdisziplin ist es auch für Anfänger leicht einfach mitzumachen. In der Regel teilen wir die Gruppen auf um anspruchsgerecht trainieren zu können. Erleichtert wird uns das durch mobile Spiegelwände. Auch die fortgeschrittenen Karateka vergessen niemals die Schwierigkeiten der Anfänger und helfen ihnen die Techniken zu meistern. Das bezeichnet man heute als soziales Lernen und wird in den Schulen als „neues“ pädagogisches Konzept verkauft. Bei Kindern, die mit den Mannschafts- und Wettkampfsportarten nichts anfangen können, sollten Eltern ruhig den Versuch wagen. Zumal der Wettkampf und die Konkurrenz bei uns keine Rolle spielen. Das disziplinierte Erlernen von Techniken, die in der Selbstverteidigung äußerst wirksam sind und die Anwendung mit dem Partner lehrt Rücksichtnahme und Respekt. Man kann da

Erster Rückrundenspieltag der Eicklinger U8 Mannschaften Am Sonntag hatten wir unseren ersten Rückrundenspieltag. Von den Ergebnissen war es ein durchwachsener Spieltag. Unsere erste Mannschaft konnte sich mit 2 Siegen und einer Niederlage behaupten. Die zweite Mannschaft konnte 1 Spiel gewinnen und hat leider zwei Spiele unglücklich verloren. Heute traten zum ersten Rückrunden Spieltag wieder die zweiten gegen die ersten Mannschaften aus einem Verein gegeneinander an. Wir machten den Auftakt. Am Ende hatte die zweite Mannschaft gegen die erste Mannschaft mit 2:0 gewonnen. Im Hinspiel war es noch anders herum. Beide Tore konnte Tim Abraham erzielen. Das erste nach einem Freistoß in der 4.Minute und das zweite in der achten Minute. Die erste Mannschaft hatte ihre beste Chance nach einem Pfostenschuss durch Lennet. Ansonsten ließ die zweite Mannschaft keine nennenswerten Chancen zu. Im zweiten Spiel musste die erste gegen die TS Wienhausen spielen. Am Ende konnte dieses einseitige Spiel mit 5:0 Toren gewonnen werden. Die Tore erzielten 2 x Jeton, je 1 Tor von Lenni und Malin und ein Eigentor. Die Zweite hatte im 2. Spiel die zweite Vertretung aus Westercelle als Gegner. In einem ausgeglichenen Spiel konnten wir unseren Hinspielerfolg nicht wiederholen. Wir verloren mit 0:1. Das Tor fiel unglücklich und unhaltbar in der achten Minute. Leider konnten wir diesen Rückstand nicht mehr wettmachen. Das Dritte Spiel Pl. 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Mannschaft SV Nienhagen U8 I SG Langlingen/Bröckel U8 VFL Westercelle U8 I TuS Eicklingen U8 I JSG Südheide 09 U8 SV Nienhagen U8 II TuS Eicklingen U8 II VFL Westercelle U8 II TS Wienhausen U8

Spiele 11 11 11 11 10 10 11 11 10

U 0 0 0 0 1 2 0 0 1

V 1 1 4 5 5 5 8 8 9

Torverh. 28 : 6 29 : 9 31 : 14 21 : 13 15 : 20 8 : 13 7 : 13 14 : 25 1 : 41

Tordiff. 22 20 17 8 -5 -5 -6 -11 -40

www.wathlinger-bote.de

Trainingszeiten Sporthalle der Grundschule Wathlingen, Schulstraße Dienstag: 17.30 - 18.45 Kinder und Jugendliche und 18.45 - 20.00 Erwachsene Mittwoch: 17.00 - 18.15 Kinder und Jugendliche Donnerstag: 16.00 - 17.00 Bonsai-Gruppe, Kinder (5-9J.), 17.00 - 18.00 Kinder und Jugendliche und 18.00 - 19.15 Erwachsene Samstag: 9.00 - 10.00 Katatraining, Katas ab 1. Dan, 10.00 - 12.00 Training für alle Gruppen und 11.00 - 12.00 parallel Katatraining bis 1. Dan Vormittagsgruppe: Dienstag: 8.30 - 10.00 und Donnerstag: 9.00 10.30 in der „Oase“ Hasklintweg 4 (Wathlingen) Auskünfte: Bonsai- und Vormittagsgruppe: Rita Fiedler, Tel. 05144/6590092 allgemein: Andreas Hujer, Tel. 05144/3237 Internetseite: karate-dojo-wathlingen.com

Tischtennis: VfL Wathlingen

der ersten Mannschaft war auch gegen den VFL Westercelle II. Die erste Mannschaft rächte sich für die Niederlage der Zweiten und konnte das Spiel mit 2:0 für sich entscheiden. Die Tore durch Jeton und Lennet fielen erst in der Schlussphase des Spiels. Vorher konnte Westercelle gut mithalten. Wir vergaben einige gute Einschussmöglichkeiten. Am Ende aber ein verdienter Sieg. Im letzten Spiel der zweiten Mannschaft war der SV Nienhagen I unser Gegner. Nienhagen dominiert momentan unsere Gruppe. Sie spielen am konstantesten. Trotzdem machten wir es Nienhagen mit unseren Einsatz sehr schwer, sich Chancen heraus zu spielen. Wir konnten uns einige Male befreien und hatten dann auch gleich Chancen. Nennenswert waren 2 Schüsse durch Tim, die aber abgeblockt wurden. Wir wussten, dass Nienhagen uns nicht viele Chancen bieten würde. Leider hatten wir nicht das Glück das ein Schuss ins Tor ging. So erzielte Nienhagen in der 9. Minute mit einem Fernschuss das 1:0 Siegtor. Am Ende konnten wir mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Was sich aber nicht immer in den Ergebnissen wieder spiegelte. Zum Einsatz kamen: Arjon Hajdari, Leon Lunk, Pascal Haselmeyer, Tim Abraham, Jule Berg, Ben Schreiber, Bennet Hiller, Lennet Wäsche, Armend Beca, Malin Buchhop, Elias Siemann, Maurice Markgraf, Sophia Koschick, Jeton Osmani. G 10 10 7 6 4 3 3 3 0

nur miteinander Lernerfolge erreichen. Selbstbewusste Kinder, die sich in Notlagen geistesgegenwärtig verhalten sind selten Opfer. „Jeder vermiedene Kampf ist eine gewonnener“ und „im Karate gibt es keinen ersten Angriff“ sind die wichtigsten Karateregeln, die besagen, dass unsere Kampfkunst einen eher friedlichen Charakter hat. Den „Ernstfall“ proben wir im Training, sodass wir affekthaftes Verhalten im Alltag leichter vermeiden können. Karate ist somit ein wichtiger Beitrag zur Gewaltprävention. Einladung zur Dojoversammlung 2014 Unsere obligatorische Jahresversammlung findet am Samstag, den 25.01. 2014 um 11.30 in der Grundschulmensa im Anschluss an das Vormittagstraining statt. Eine rege Teilnahme würde uns freuen. Ein neues interessantes Trainingsjahr ist zu planen. Tagesordnung 1. Bericht des Vorstandes (Dojo-Leiter, Kassenwartin, Jugendwartin, Frauenwartin) 2. Aussprache 3. Wahl des Vorstandes 4. Ausblick 2014 (Lehrgänge, Trainingslager, Freizeiten) 5. Verschiedenes (u.a. SB/SV-Kurse für Kinder und Frauen, MuVaKi-Schnuppertraining)

Pkt. 30 30 21 18 13 11 9 9 1

Vereinsmeisterschaften, Samstag, 25.01.2014 ab 14.00 Uhr Hiermit lade ich alle Aktiven zu den diesjährigen Vereinsmeisterschaften ein. Bitte gebt mir, Jörg oder Norbert Bescheid, ob wir mit Euch rechnen können, damit für die Verpflegung entsprechend geplant werden kann. Treffpunkt: spätestens 13:45 Uhr Grundschulturnhalle. Wir hoffen auf rege Teilnahme. gez. Steffen Jürgens

Einladung zur Spartenversammlun der Tanzsparte des VfL Wathlingen Am Montag, den 27.01.2014 um 19.00 Uhr im 4-G-Park, Wathlingen. Mit sportlichen Grüßen Angelika Pätzold

Silvesterreiten beim Reit- und Fahrverein Eicklingen 17 Reiter ließen es sich nicht nehmen. Zusammen mit Ihren Pferden feierten Sie den Abschluss eines ereignisreichen Jahres. Erinnern wir uns nur an den festlichen Reiterball anlässlich des 90 jährigen Bestehens im letzten Jahr. Begrüßen wollten sie alle zusammen das neue Jahr 2014. Nachdem alle Reiter mit Ihren Pferden den „Sprung ins Neue Jahr“ erfolgreich absolviert hatten, lud der 1. Vorsitzende des Vereins Arne Prüfer alle Reiter und Zuschauer auf einen kleinen Umtrunk ein. Da kann das Neue Jahr nur gut werden. Vielen Dank an Annette Prieß für die Leitung der Quadrille. Aber seht selbst:


Wathlinger Bote

– 24 –

18. Januar 2014/4

Wir bitten um Entschuldigung, dass wir zur Zeit telefonisch nicht wie gewohnt erreichbar sind. Ihre Anrufe auf unseren Mobilnummern werden im Moment in unser Büro umgeleitet. Wenn Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen, werden wir Sie schnellstmöglich zurückrufen. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Marvin & Friedhelm Prasuhn

... in 3. Generation!

0162 / 744 35 75 Dorfstraße 49A · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 - 669 Mobil 01520 - 159 02 21 · E-Mail Marvin.Prasuhn@live.de

Roger Sievers Heizung • Sanitär • Kundendienst 29336 Nienhagen ·

 05144/2633 · Mobil 0170/2044856

eldesign Fußpflege & Nag in und Fußpflege auch ambulant

Auch als Gutsche ch! Geschenk erhältli

Elvira Berger · Finkenweg 12 · Wathlingen Tel. 0174 - 943 30 49 oder

0 51 44 / 97 11 04

GmbH

ÖKO-HAUS-VERSORGUNG

LOWARA Heizung hocheffizient Pumpe Typ 25-4 zum Lieferpreis von 118 Euro, 5 Jahre Gewährleistung Waldweg 52a · 29336 Nienhagen - Nienhorst Tel. (0 50 85) 18 21 · Telefax (0 50 85) 67 29 Autotelefon (0171) 545 44 90

Geschäfts- und Werbedrucksachen, Autobeschriftungen, Schilder, Stempel oder Internetseiten. info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

Ab sofort gibt es sie wieder!

Currywurst mal anders z.B.

„Hot-Dog-Art“

„Scharfe Schokolade“

Currywurst, Senf, Curryketchup, Röstzwiebeln, Gewürzgurkenscheiben

Currywurst, Ananas-Rahmketchup, Chili-Schokosoße

Wir sind für Sie da: Mo. – Fr. 10.00 – 22.00 Uhr Sa. u. So. 11.00 – 22.00 Uhr Tel. 0 51 44 / 49 51 51 1 ... mit

Inhaber Frank Heise Imbiss Restaurant Boxenstop Braunschweiger Str. 41 29358 Eicklingen

40 m2 Raucherzimmer

Feiern Sie in unserem gemütlichen Wintergarten mit bis zu 30 Personen! Alles ist möglich – wir beraten Sie gern!

als h c u 00g a . 3 .. “ g Din e r k c i 2 Uh d 2 s 10 „da che e Kü auf

! arm ns nd w e n u Besuch e u h e e r f n hg Ihre Wir durc

www.imbiss-boxenstop.de


Wathb 04 2014