Issuu on Google+

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 42

Bereitschaftsdienste S. 2 Impressum S. 2 Amtl. Bekanntmachungen S. 3+4 Veranstaltungskalender S. 5 Geburtstage S. 6

Unser Lach endorf S. 7

Samstag, 21. Januar 2012

+ ++ Ferienkurs + + + 3. .0 ++ Beginn 26 ... mehr auf Seite 9

Kirchliche Nachrichten S. 8 KESS informiert S. 10 Kleinanzeigen S. 11

www.fahr-michaelis.de

Nummer 4

11. NeujahrsFrauenfrühstück in Großmoor Am Samstag, d. 21. Januar 2012 um 9:00 Uhr (Einlass 8:30 Uhr) im DGH Großmoor statt.

Das Ab enteuer „Ja Wort“ S. 12 + 13 Vereine + Verbände ab S. 19 Sport ab S. 21

Tel. 0 51 44 / 49 59 880

Blumen-Eggers Himmlisch gut & teuflisch günstig

Samtgemeinde Wathlingen

Angebote gültig von Fr. 20.01. bis Do. 26.01.2012:

frische Tulpen versch. Farben 10 Stk. www.samtgemeinde-wathlingen.de

nur

3,90 €

Dauertiefpreis!

Primeln

Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr Samstag 8.00 – 13.00 Uhr Gewerbering 13A 29352 Adelheidsdorf Tel. 0 51 41/88 90 69-0 Fax 0 51 41/88 90 69-9 www.blumen-eggers.de

Phalaenopsis

im 10 cm Topf

im 12 cm Topf, mit 3 Blütentrieben

0,79 €

9,95 €


Wathlinger Bote

–2–

21. Januar 2012/4

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Den dienstbereiten Arzt erfahren Sie über den Anrufbeantworter Ihres Hausarztes! Die Sprechzeiten im Notdienst sind wie folgt: Samstags und Sonntags von 10.00 bis 12.00 Uhr und um 17.00 Uhr. In dringenden Fällen ist die dienstbereite Praxis jederzeit erreichbar!

APOTHEKENDIENST

Dienstag, 24.1.2012 Oliven Apotheke

Montag, 23.1.2012 Apotheke Am Weißen Wall

Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 0 51 44 / 49 53 53

Weißer Wall 3, Celle, Tel. 0 51 41 / 284 65

Mittwoch, 25.1.2012 Apotheke Schnaith Marktstraße 41, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 21 22

Dienstag, 24.1.2012 Apotheke Am Lauensteinplatz

Donnerstag, 26.1.2012 Apotheke im Ghz

Lauensteinplatz 9, Celle, Tel. 0 51 41 / 418 34

Norderneystraße 1, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 8 87 30

Mittwoch, 25.1.2012 Apotheke Am Bremer Weg

Samstag, 21.1.2012 Sonnen-Apotheke

Freitag, 27.1.2012 Neustadt-Apotheke

Kaiserstraße 12, Uetze, Tel. 0 51 73/ 62 58

Hannoversche Neustadt 49, Burgdorf, Tel. 0 51 36 / 52 78

Sonntag, 22.1.2012 Storchen-Apotheke

CELLER APOTHEKEN

Bremer Weg 10, Celle, Tel. 0 51 41 / 35 118

Donnerstag, 26.1.2012 Apotheke Groß Hehlen

Samstag, 21.1.2012 Schloß-Apotheke

Scheuener Str. 7, Celle, Tel. 0 51 41 / 95 780

Hauptstraße 87, Bröckel, Tel. 0 51 44 / 38 88

Stechbahn 5, Celle, Tel. 0 51 41 / 77 00

Montag, 23.1.2012 Händel-Apotheke

Sonntag, 22.1.2012 St. Georg-Apotheke

Freitag, 27.1.2012 Zugbrücken-Apotheke

Ramlinger Straße 66, Ehlershausen, Tel. 0 50 85 / 215

Altencellertorstr.4, Celle, Tel. 0 51 41 / 28 222

Zugbrückenstraße 46, Celle-Kleinhehlen, Tel. 0 51 41 / 95 01 77

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Verwaltungsleiter .................................................................. 491-11 Wolfgang Grube (mobil) ................................................................... 0179 - 219 51 93 Vorzimmer: Marina Ostermann .......................................................................... 491-11 Fax: ................................................................................................................... 491-27 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de ....................................................... Allgemeiner Vertreter, Planen und Bauen, Hergen Korte ...................................... 491-12 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther ......................................................... 491-75 Interner Service, Finanzen, Ordnung und Soziales, Stefan Hausknecht ................ 491-50 Klärwerk (bei Störungen) ................................................................................. 9704-12 Telefonvermittlung: Ottokar Franke ..................... Tel. 05144/491-0, Fax: 05144/491-27

Wir sind für Sie da! Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ............................................................................................ 08.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 – 19.00 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Frau Schultze .................................................................................................. 491-68 Frau Krebs ...................................................................................................... 491-67 Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen im Samtgemeinderathaus Nienhagen und der übrigen Verwaltung der Samtgemeinde in Wathlingen und in Nienhagen Montag: ............................................................................................ 08.00 – 12.00 Uhr Dienstag: ......................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch: ......................................................................................... 08.00 – 12.00 Uhr Donnerstag: ..................................................... 08.00 – 12.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr Freitag: ............................................................................................. 08.00 – 12.00 Uhr Rathaus Nienhagen: Frau Pohl ........................................................................................................ 491-52 Herr van der Linden ....................................................................................... 491-57

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst(0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunsch (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH(0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 42 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 50 51) 916-43 59

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung

Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer ............................................... Tel. 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Jörg Makel ...................................................... Tel. 978811, Fax: 978822 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms .................................................. Tel. 491-71, Fax: 491-77

Michaela Schnoor ................................................................ Tel. (0 50 86)

Svenja Rebmann Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  0 50 85/74 27 oder 7429 Fax 0 50 85/74 99 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

I M P R E S S U M

Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen

Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 6650 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Svenja Rebmann und Ingeborg Varchmin. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor Berichte unad Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Do. 9.00 – 17.00 Uhr, Fr. 9.00 – 15.00 Uhr

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen .................... Ingrid Baden ........... Tel.: (0 51 44) 667 33 41 Gemeinde Bröckel ........................... über Büro Nienhagen Tel.: (0 51 44) 33 00 Gemeinde Langlingen ..................... Daniela Feilbach ...... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen .. über Büro Nienhagen Tel.: (0 51 44) 33 00

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Manuela Drüsedau ......................... Tel.: (05144) 490960 ........................................ Heidrun Blazek ................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Heike Salwey .................................... Tel.: (05082)914438 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Aus den Büchereien

Jahresrückblick der Samtgemeindebücherei 2011 konnte die Samtgemeindebücherei nochmals ihre Ausleihzahlen erhöhen. Trotz der 14-tägien Schließung in Nienhagen, bedingt durch die Neueinrichtung, hatten wir eine Jahresausleihe von 95.245. Bei der Jahresstatistik war ein Zuwachs an Nonbook-Medien (Hörbücher, DVDs und Konsolenspiele) zu verzeichnen. Die „Ausleih-Hits“ waren Das Team der Samtgemeindebücherei in diesem Jahr bei den Romanen „Die Laufmasche“ von Kerstin Gier und flohmarkt konnten wir in Nienhagen ver„Das Verhängnis“ von Joy Fielding. Bei den anstalten. Zwei Märchenlesungen für KinSachbüchern „Auf dem roten Teppich und der mit Frau Seil und eine Lesung mit Frau fest auf der Erde“ (Loki Schmidt) und „Das Boltz und Autoren des Buches „Kostenetwas andere Nähbuch“. Bei den Kinder- und los auf Luxuskreuzfahrt“ bereicherten das Jugendbüchern waren „Geschichten von der Veranstaltungsprogramm. Auch die LandPolizei“, „Die drei!!! – Gefährliche Fracht“ frauen fanden einen Ort für ihre Filzarund „Die Olchis“ der Renner. Bei den CDs beiten in der Bücherei. Somit zeigte sich sind Bibi und Tina am beliebtesten. Die wieder, dass die Büchereien mit ihrem DVD „Biss zum Abendrot“ wurde am häu- vielseitigen Angebot viele Menschen erfigsten entliehen. reichen, ein wichtiger Faktor im kulturelDie Öffentlichkeitsarbeit und viele Veran- len Bereich der Samtgemeinde und ein Ort staltungen hatten einen wesentlichen An- der Begegnung sind. teil am Erfolg des vergangenen Jahres. Lesen hat positive Seiten. Es befreit, es Die Leseförderung steht jedoch an erster eröffnet Neues, es erweitert Wissen, InteStelle. Sie umfasst die Klassenführungen, resse und Vorstellungskraft. Indem es das die regelmäßigen Besuche der Klassen bewirkt, schafft es Momente des Erkenvon Grund-, Real- und Janusz-Korczak- nens und häufig zugleich des Glücks. Schule. Auch die zusammengestellten Wir hoffen, dass auch unsere Leser und Bücherkisten unterstützen die Arbeit der Leserinnen diese Erfahrungen machen. Pädagogen in ihrer Arbeit. Auf ein gutes und neues Lesejahr 2012 Zum Schulanfang konnten wir auch in die- freuen wir uns. sem Jahr alle Erstklässler der Samtgemein- Samtgemeindebücherei Wathlingen: de mit einer Büchertasche und einem Gut- Öffnungszeiten: schein für einen Leserausweis überraschen. Nienhagen Tel.: 05144/2080 Die Vorlesestunden finden seit den Herbst- Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr ferien in 4 Kindergärten der Samtgemeinde Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr statt und erreichen nun noch mehr Kinder. Freitag 8.00 - 12.00 Uhr Unter den vielen Aktivitäten zählen die Wathlingen Tel.: 05144/4122 Ferienpass-Aktion mit dem Jugendtreff, Montag 14.00 - 17.00 Uhr die Bastelnachmittage, bzw. Bastelaben- Dienstag 8.00 - 12.00 Uhr de, die gleichzeitig zu einem geselligen Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr Zusammensein beitragen. Einen Bücher- E-Mail: buecherei-wathlingen@gmx.de

Wathlinger Bote

–3–

21. Januar 2012/4

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der Rat der Samtgemeinde Wathlingen hat in seiner Sitzung am 20.12.2011 die Haushaltssatzung nebst -plan für das Haushaltsjahr 2012 beschlossen. Der diesjährige Haushaltsplan sieht Aufwendungen von insgesamt 9.366.100 € vor. Diese Aufwendungen werden durch Eigenerträge in Höhe von 4.274.100 € gedeckt. Der Restbetrag, 5.092.000 €, wird durch die Samtgemeindeumlage finanziert. Von der Samtgemeindeumlage trägt die Gemeinde Adelheidsdorf rund 850.000 € (16,5%), die Gemeinde Nienhagen rund 2.570.000 € (50,5%) und die Gemeinde Wathlingen rund 1.680.000 € (33%). Die Verbindlichkeiten der Samtgemeinde Wathlingen betrugen zum 31.12.2011 rund 8.532.000 € und werden voraussichtlich in 2012 auf 8.862.000 € erhöht. Der größte Aufwand sind die Personalkosten von 3.608.800 €. Aufgrund der Tatsa-

che, dass Planstellen nach Ausscheiden der Mitarbeiter nicht wieder besetzt wurden, konnte der Ansatz gegenüber dem Vorjahr um rund 80.000 € gesenkt werden - weitere Reduzierungen für die Folgejahre sind geplant. Zur Finanzierung der Investitionstätigkeit in Höhe von insgesamt 777.000 € bedarf es einer Kreditaufnahme von 744.600 €. Für das Jahr 2012 wurden folgende, größere Investitionen eingestellt: • Energetische Gebäudesanierung Hallenbad 270.000 € • Schulhofsanierung Grundschule Nienhagen 230.000 € • Ausbau Dachgeschoss Grundschule Adelheidsdorf 20.000 € Das sind viele Zahlen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger. Sollten Sie zu unserem Haushaltsplan noch weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kämmerer Thorsten Borchers unter der Rufnummer 491-24. Herzlichst Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube

Ostermarkt in Nienhagen Am Sonntag, dem 25. März 2012 im Hagensaal des Rathauses der Gemeinde Nienhagen

Interessierte Hobbykünstler bitte im Rathaus der Gemeinde Nienhagen melden Im Hagensaal werden in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Hobbykünstler Kunst rund um Ostern zum Verkauf ausstellen. Die Standgebühr pro Tisch beträgt 8,00 Euro. Hobbykünstler aus dem Bereich der Samtgemeinde Wathlingen wer-

den bevorzugt. Kommerzielle Anbieter werden nicht berücksichtigt. Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Nienhagen: Frau Wisch und Frau Hemme-Homann, Tel. 05144 - 491 92 (montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr, dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 17.30 Uhr ).

Neujahrsempfang der Gemeinde Nienhagen Zum 1. Neujahrsempfang seiner Amtszeit als Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen lud Jörg Makel am Freitag den 13. Januar um 19.00 Uhr zum Jörg Makel, Henning Otte, Dirk-Ulrich Rolf Meyer, Helmut Lehner Wolfgang Olaf Gericke, MaNeujahrsempfang ein. Mende, MdL Vizebürgermeis- Grube, jor der HeeresflieBesonderen Dank Bürgermeister MdB OB Celle ter, Zistersdorf Samtgemeinde- g e r i n s t a n d s e t - Daniela Müller, Organisatosprach er den Bürgern der Gemeinde bürgermeister zungsstaffel 100 rin der Stammzellenspende aus, die sich im vergan- Nienhagen im KESS Nienhagen genen Jahr 2011 für die Gemeinde Nien- hof in Wietze, das Atommülllager Asse, und hagen eingesetzt haben. den Euro Rettungsschirm. Der ehemalige Bürgermeister Klaus Gärt- Als Neubürgerin der Gemeinde Nienhagen ner ließ herzliche Grüße ausrichten, konn- begrüßte er Rabea Katharina Dedekind (nicht te jedoch aus gesundheitlichen Gründen anwesend), die am 1. Januar 2012 das Licht nicht an dem Neujahrsempfang teilnehmen. der Welt erblickte, und Meta Rother begrüßte Jörg Makel hielt einen Rückblick über das er sehr herzlich, die gerade ihren 97. Geburtsvergangene Jahr 2011, über Geschehnis- tag gefeiert hatte. se in der Welt und die Entwicklung in Makel dankte der evangelischen Kirche, die Für die musikalische Untermalung sorgten Jugendliche der nächster Nähe, wie der Hähnchenschlacht- mit dem Erlös aus der Photovoltaikanlage auf Musikschule des Jugenddorfes Celle dem Dach des Pfarrhauses 2011 die Pflanzung mehrerer hundert Bäume ermöglicht hatte. Er danke den Bürgern, die ehrenamtlich die Arbeit der Celler Tafel unterstützen. Seine Arbeit in der Kommunalpolitik verglich Makel, der seit Anfang November im Amt als Bürgermeister ist, mit einer Wohngemeinschaft. Die Bürger seien die Vermieter, und die Wohngemeinschaft müsse sich anstrengen, dass ihr Vertrag nach fünf Jahren verlängert werde. Die Einwohner rief Makel auf mitzugestalten. „Wir wollen keine Wutbürger, wir wol-

Yvonne Miers erhält das Verdienstkreuz der Bundeswehr in Bronze

len Mutbürger“, so Makel. Nach den Neujahrsgrüßen von Henning Otte, Dirk-Ulrich Mende, Rolf Meyer, Helmut Lehner und Olaf Gericke, überreichte der Chef der Instandsetzungsstaffel Gericke eine große gelbe Schleife, die künftig an den Ortsschildern die Verbundenheit der Gemeinde mit Soldaten zeigen soll, die ihrem Vaterland dienen und ihr Leben aufs Spiel setzen. Für die musikalische Untermalung an diesem Abend sorgte ein Ensemble der Musikschule des Jugendorfes Celle. Bei reger Unterhaltung klang der Neujahrsempfang gegen Mitternacht aus. I.V.


Wathlinger Bote

–4–

21. Januar 2012/4

9. Satzung

12. Satzung

zur Änderung der Gebührensatzung für die Benutzung des Kindergartens der Gemeinde Nienhagen, Landkreis Celle

zur Änderung der Gebührensatzung für die Benutzung des Kindergartens der Gemeinde Wathlingen, Landkreis Celle

Aufgrund der §§ 6, 8 und 83 der Nds. Gemeindeordnung (NGO) in der Fassung vom 22. August 1996 (Nds. GVBl. S. 382) zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 22.04.2005 (Nds. GVBl. S. 110) und der §§ 1, 2 und 5 des Nds. Kommunalabgabengesetzes (NKAG) in der Fassung vom 11. Februar 1992 (Nds. GVBl. S. 29) zuletzt geändert durch Artikel 13 des Gesetzes vom 20.11.2001 (Nds. GVBl. S. 701) sowie des § 20 des Gesetzes über Tageseinrichtungen für Kinder (KiTaG) in der Fassung vom 07.02.2002 (Nds. GVBl. S. 57) zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 05.11.2004 (Nds. GVBl. S. 408) hat der Rat der Gemeinde Nienhagen in seiner Sitzung am

01.11.2011 die folgende 9. Satzung zur Änderung der Gebührensatzung für die Benutzung des Kindergartens der Gemeinde Nienhagen, Landkreis Celle, beschlossen:

Artikel I

§ 1 Absatz 2 wird wie folgt ergänzt: 2) Die Benutzungsgebühr für 9 Stunden Kernbetreuungszeit von Montag - Donnerstag und 8 Stunden Kernbetreuungszeit am Freitag beträgt 177,00 €/mtl.

Artikel II Diese Änderungssatzung tritt mit Wirkung vom 01.01.2012 in Kraft. Nienhagen, 01.11.2011 gez. Hausknecht, Verwaltungsvertreter des Bürgermeisters

Der Arbeitskreis „Adelheidsdorf hat Zukunft“ stellt sich vor

Heute: Astrid Soeder, Adelheidsdorf Ich hatte eine wunderschöne Kindheit in Adelheidsdorf (OT) und das soll(t)en meine Jungs auch haben. Meine ersten Schritte habe ich im großen Garten meiner Großeltern (Otto & Erna Hofemeister, ältere Mitbürger werden sich noch an sie erinnern) getan, dort habe ich gespielt, während meine Eltern beide arbeiteten, und bin auf den Obstbäumen herumgeklettert („mein“ Kischbaum steht heute noch im Garten Im Winkel). Fahrrad- und Inlinerfahren (damals so „in“ wie heute waveboards) habe ich auf der frisch geteerten Waldstraße gelernt. Dort und auf dem Moor haben oft alle Kinder des Dorfes zwischen 5 und 15 Jahren zusammen gespielt. Damals fuhr, anders als heute, kaum Verkehr. Freitags habe ich mit meinem Opa Schiebkarren voller Gemüse, Obst, Blumen und auch hin und wieder geschlachteter Kaninchen zu Junkers, damals Marktbeschicker in Celle, gebracht. Wie auch für viele andere (seit den 50er Jahren im Dorf angesiedelten Flüchtlinge und Vertriebenen) „Neubürger“ war der Markterlös ein willkommenes Zubrot. Väterlicherseits, d.h. sogar ur-ur-großelterlicherseits, gehöre ich zu den Ureinwohnern Adelheidsdorfs von 1823. Es ist manchmal erschreckend, mit wie vielen Mitbürgern ich über tausend Ecken irgendwie verwandt bin (bei der Bürgerversammlung sprach mich wieder jemand als

Verwandte an, den ich vorher noch nicht kannte...). Nach dem Ableben meiner Großeltern endete meine Kindheit im Ort. Ich orientierte mich mehr nach Celle, wo ich 1990 Abitur machte und den Landkreis Celle „entdeckte“, besonders das Freedom in Altenhagen... . Ich studierte (Pol. Wissenschaften u. Geschichte) in Hannover, wo ich auch wohnte und arbeitete. In den 90ern kam ich zu meinem aufregendsten Hobby: Bergsteigen – in den Alpen und Dolomiten. Mit meinen Jungsis, die gerne in unseren hohen Bäumen klettern, war ich letztes Jahr in einem Hochseilgarten (bis 15m Höhe) in der Heide, das hat uns dreien sehr viel Spaß gemacht. Vielleicht fahren wir ja mal zusammen in die Berge, dass wäre schön. Seit 2001 leben wir auf dem väterlichen Hof bzw. in der Trift. Julius hat hier laufen gelernt; ich sehe ihn noch mit Papa bzw. Opa „da!-da’-gehen“, seinen ersten Geburtstag haben wir hier im Garten (ich sage immer: mein eigentliches Wohnzimmer) gefeiert. Fünf Monate später kam Alexander zur Welt. In diesen zehn Jahren habe ich Adelheidsdorf wieder zu schätzen gelernt und erneut feste Wurzeln geschlagen. Viel Natur, freundliche Bewohner und einige sehr gute (z. T. alte) Freundinnen und Freunde – darum fühle ich mich hier so wohl und bin im Arbeitskreis Adelheidsdorf hat Zukunft aktiv. Astrid Soeder

Gemeinde Wathlingen – Kurz notiert

Von der Baustelle „4 Generationen Park“ Wathlingen. – Die Fertigstellung des Bauvorhabens schreitet planmäßig voran und der Betrieb kann im Sommer dort aufgenommen werden. Die Dacharbeiten sind zwischenzeitlich fertiggestellt, die Fenster eingebaut und die Lüftungsanlage für das Gebäude wird montiert. Im Bauteil 2 (Bereich der Jugendpflege/ Jugendhilfe) ist der Estrich verlegt und die Heizung bereits in Betrieb. Die Malerarbeiten sind an eine Firma aus Nienhagen vergeben und werden demnächst beginnen. Derzeit bearbeitet die Verwaltung abschließend einen Förderantrag für die

Außenanlagen. „Leider gibt es nicht nur Positives zu berichten. So sind unsere Anträge auf Förderung des geplanten Kinos sowohl von der nordmedia Fonds GmbH als auch von der Bundesfilmförderanstalt negativ beschieden worden.“, so Bürgermeister Torsten Harms wenig erfreut. Es wird derzeit von der Verwaltung geprüft, ob weitere Fördermöglichkeiten für das Kino bestehen. Die offizielle Eröffnung des Gebäudes wird nach Fertigstellung der neuen Busanlage vor dem Schulzentrum im Herbst 2012 erfolgen.

Aufgrund der §§ 6, 8 und 83 der Nds. Gemeindeordnung (NGO) in der Fassung vom 22. August 1996 (Nds. GVBl. S. 382) zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 22.04.2005 (Nds. GVBl. S. 110) und der §§ 1, 2 und 5 des Nds. Kommunalabgabengesetzes (NKAG) in der Fassung vom 11. Februar 1992 (Nds. GVBl. S. 29) zuletzt geändert durch Artikel 13 des Gesetzes vom 20.11.2001 (Nds. GVBl. S. 701) sowie des § 20 des Gesetzes über Tageseinrichtungen für Kinder (KiTaG) in der Fassung vom 07.02.2002 (Nds. GVBl. S. 57) zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 05.11.2004 (Nds. GVBl. S. 408) hat der Rat der Gemeinde Wathlingen in seiner Sitzung am 31.10.2011 die folgende Änderung der Gebührensatzung für die Benutzung des Kindergartens der Gemeinde Wathlingen beschlossen:

Artikel I § 1 Absatz 3 wird wie folgt geändert: Besuchen mehrere Kinder einer Familie gleichzeitig einen Kindergarten in der Gemeinde, wird für das 2. (jüngere) Kind eine Gebührenermäßigung von 50 % gewährt. Der gleichzeitige Kindergartenbesuch des 3. und weiterer Kinder der Familie ist gebührenfrei. Die Gebührenermäßigung von 50 % bezieht sich auf die reine Benutzungsgebühr. Sie gilt nicht für Sonderdienste (z. B. Frühdienst, Flexi-Stunden).

Artikel II Diese Änderungssatzung tritt am Tage nach der Veröffentlichung im Amtsblatt für den Landkreis Celle in Kraft. Wathlingen, den 07.12.2011 gez. Hausknecht, Verwaltungsvertreter des Bürgermeisters

Gemeinde Wathlingen

Aus dem Rathaus wird berichtet: Das Bürgermeisteramt der Gemeinde Wathlingen bleibt vom 23. bis zum 25. Januar 2012 aufgrund einer Fortbildungsmaßnahme geschlossen. Ab Donnerstag, d. 26. Januar 2012 steht Ihnen das Team des Bürgermeisteramtes wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Gemeinde Wathlingen

Vorankündigung „Hört mal her, ihr Zeitgenossen“ Im nächsten Jahr präsentieren wir Ihnen am 16. Februar eine besondere Veranstaltung! Notieren Sie diesen Termin bereits heute in Ihrem Kalender!

Sabine Meyer, Gemeinde Wathlingen

Traditioneller Besuch der Sternensinger im Rathaus Wathlingen Auch in diesem Jahr, am Donnerstag, den 12.01., besuchten die Sternensinger der katholischen Pfarrgemeinde St. Barbara wieder das Rathaus in Wathlingen. Im Gewand der drei Weisen aus dem Morgenland überbrachten die Kinder der Pfarr-

gemeinde singend und betend den Segen Gottes und erbaten eine Spende für Kinder in Not. „Christus segne dieses Haus, Christus mansionem benedictat“ bedeuten die Segenszeichen 20 + C + M + B + 09, die nun wieder aktuell das Treppenhaus des Rathauses Wathlingen schmücken. Diese früher als Bannmittel, heute als Segensbitte geltende Formel soll das Haus und seine Bewohner vor Unglück schützen und den Segen Gottes auf sie herab rufen. Mit einigen Euros mehr und einem kleinen Dankeschön für die Sternensinger/innen und ihre Begleiterin, Monika Tappe, zog die muntere Truppe weiter.


Wathlinger Bote

–5–

21. Januar 2012/4

Veranstaltungskalender für Januar und Februar 2012 Adelheidsdorf Di. 24.01. 17 Uhr Gemeinsames Essen, SoVD Großmoor Di. 31.01. 14 Uhr Treffen der Landfrauen Adelheidsdorf im DGH Großmoor Fr. 03.02. 20 Uhr, Jahreshauptversammlung, Schießheim Großmoor, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Di. 07.02. 15 Uhr Kaffeenachmittag, Vortrag Imkermeister Fuhrig, Bienen und Honig von der Blüte bis zum Glas, SoVD Großmoor Fr. 10.02. 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor, SV Großmoor

Nienhagen Jeden Mi. 13 – 18 Uhr, Papiersammlung des DRK in Nhg. auf dem Parkplatz Edeka neukauf Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet. Jeden 1. Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr Klönnachmittag im Jägerhof Nienhagen, VdK Ortsverband Nienhagen-Wathlingen Di. 24.01. Plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26., ab 15 Uhr - Heimatverein Nienhagen Mi. 25.01. 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung, Jahnstuben Nienhagen, SV Nienhagen Turnen- u. Gymnastik, Jazzdance & Fitness Abteilung Sa. 28.01. Grünkohlessen in der Alten Schule, Dorfstr. 26, 17 Uhr - Anmeldung bis 25.01. bei Ingrid und Georg Männecke (Tel. 2757)- Heimatverein Nhg. Fr. 29.01. 20 Uhr Jahreshauptversammlung, Schützenverein Nienhagen e.V. So. 29.01. ab 09.30 Uhr, Jahreshauptversammlung des KZV F335 Nienhagen in der Alten Schule, Dorfstraße 26, 29336 Nienha-

gen, Rassekaninchenzuchtverein F335 Nienhagen So. 29.01. 14.30 Uhr, Jahreshauptversammlung, Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst, Verband Wohneigentum Siedlergemeinschaft Nienhagen/Nienhorst Mo.30.01. 19 Uhr, Jahreshauptversammlung, Sportheim Nienhagen, SV Nienhagen – Fußballabteilung Fr. 03.02. 19.30 Uhr, Mitgliederversammlung im Vereinsheim, SV Nienhagen – Tennisabteilung Sa. 04.02. 13 Uhr Bosseln mit der IGBCE (mit Grünkohlessen) Treffen am ehemaligen Trafohäuschen (Fuhsekamp) - Heimatverein Nienhagen Mi. 08.02. 14.30 Uhr Grünkohlessen des SoVD Nienhagen im Hagensaal, Anmeldung wie immer bei Anneliese Winkler Tel.05144/1730 oder Edda Frerichs Tel.05144/971444 Preis 5 Euro Fr. 10.02. 19 Uhr, SCHWEINE-PREISSKAT, DGH Nienhorst, Spiel- und Sportgemeinschaft Nienhorst e. V.

Wathlingen Do.26.01. 15.30 Uhr Plattdeutscher Nachmittag in Santelmanns Hof – Wathlinger Heimatverein Fr. 27.01. 20 – 22 Uhr, Sie & Er- Schießen Luftund Kleinkalibergewehr, Schützenverein „Freischütz“ Wathlingen von 1922 e.V. 2011 Mi. 22.02. Jahreshauptversammlung in "Santelmanns Hof" 19.00 Uhr Wathlingen, Am Schmiedeberg Fr. 03.02. 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung, Schützenheim, Schützenverein "Freischütz" e.V. Wathlingen von 1922 Fr. 03.02. 20 Uhr: Erfahrungsaustausch im Heese-Krug, Heese 18, Celle. 25 Jahre "wathlinger-vogelfreunde.de". Näheres

Serie: Geschichtliches aus den Ortsteilen der Gemeinde Adelheidsdorf

5.) Die Eisenbahnlinie Lehrte-Celle zählt zu den ältesten Bahnstrecken in Deutschland Die Eisenbahnlinie Lehrte-Celle wurde im Jahre 1845 in Betrieb genommen. Sie ist eine der ältes-ten Bahnstrecken Deutschlands überhaupt und gerade einmal zehn Jahre nach der Strecke Nürnberg-Fürth eröffnet worden. Die Bahnlinie verläuft schnurgerade vom Kopfbahnhof Lehrte über Aligse, Burgdorf, Otze, Ehlershausen nach Celle und in der zwei Jahre jüngeren Verlängerung bis nach Harburg. Am 9. Oktober 1845 kamen auf der neuen Bahn König Ernst August von Hannover und Herzog

Wilhelm von Braunschweig nach Celle. Damit war die Bahn eingeweiht, doch wurde sie erst am 15. Oktober 1845 dem öffentlichen Verkehr freigegeben. Täglich fuhren 1845 vier Personenzüge von Hannover nach Celle und zurück, zwei am Vormittag und zwei am Nachmittag. Die Fahrdauer betrug 1 1/2 Stunden, sodass ein Pendelverkehr möglich war. Der zweigleisige Ausbau der gesamten Strecke (sie führte später bis Harburg) erfolgte 1862. Matthias Blazek

Frischer Schweine-

nacken 1 kg

immer gern unter Tel. 05145-2570. Mi. 15.02. Tibet -auf dem Dach der Welt 19.30 21.45 Uhr Diavortrag Jahnstuben Nienhagen Referent: Siegmar Flindt, Wathlingen, Landfrauen Wathlingen Fr. 10.02. 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung, Santelmannshof in Wathlingen, TC Wathlingen

Celle Sa. 28.01. 17.30 Uhr, Gregorianischer Choral und anderes mit der Schola Gregoriana Cellensis – St. Ludwigskirche, Celle (Kapelle) So. 12.02. 11 Uhr, Der Jugendchor St. Ludwig verabschiedet sich mit seinen Lieblingsliedern, (Da die meisten Mitglieder des Jugendchores im Sommer Celle verlassen werden, wird es eine Pause in der Jugendchorarbeit an St. Ludwig geben)

Nach einigen Vorbereitungen wird nun ein weiteres Projekt des Arbeitskreises „Adelheidsdorf hat Zukunft“ Realität. Ab dem 1.2.2012 können die Adelheidsdorfer Bürger ehrenamtliche PC- und Internethilfe bekommen. Zu den angebotenen Leistungen gehört: • Überprüfung auf Viren und Trojaner • Hilfe bei Home-Banking und Internet-Bestellung • Hilfe beim Installieren oder De-Installieren von Programmen • Anschließen von Zubehör (Drucker, Webcam, Scanner, usw.) • Probleme bei der Bildbearbeitung • Fragen zu Textverarbeitungsprogrammen oder Tabellenkalkulationen • Umgang mit dem Internet Browser • Probleme mit dem Email-Senden und Empfangen • Arbeiten mit Windows Hilfs- und Zubehörprogrammen • Konfigurieren des Internet Routers / Modem • Diagnostizieren von Hardware Fehlern Nicht angeboten wird: • Unterstützung von Apple PCs • Hardwareaustausch • Raubkopien installieren • Komplette persönliche Seminare (das geht besser bei der VHS oder im KESS) • Hilfe für gewerbliche genutze PCs (dafür gibt es Profis) • Leitungsprobleme des Internetanbieters beheben (Telekom, Vodafone, Kabel Deutschland, ...)

3.99

Und so wird es gemacht: 1. Anrufen bei 05085 971856 und das Problem schildern. Falls nicht abgehoben wird, meldet sich nach ein paar Mal klingeln der Anrufbeantworter. Dort bitte die Rückrufnummer hinterlassen. 2. Wenn es gut geht, kann das Problem im Dialog gelöst werden. Wichtig: bitte dabei vor dem PC sitzen, um Dinge ausprobieren zu können. 3. Hilft das nicht, ist eine Ferndiagnose mittels eines Hilfsprogramms möglich. 4. Wenn das auch nicht hilft, oder das Ferndiagnose-Programm noch nicht auf Ihrem Rechner ist, steht ein Hausbesuch an. 5. Alles wird gut … Wie kommt man dazu, so eine Hilfe anbieten zu können? Seit 1982 bin ich gewohnt, beruflich mit PCs zu arbeiten, seit 1987 habe einen eigenen PC zu Hause. In diesen 30 Jahren habe ich viel Erfahrung gewinnen können, selber Software entwickelt und zuletzt auch PC- und Internethilfe beruflich angeboten. Probleme, die ich mit meinen Rechnern nicht hatte, habe ich dann bei der Unterstützung von Nachbarn und Bekannten kennen lernen können. Mein Motto ist „Klondike Cat fängt immer seine Maus“ (Trickfilmserie aus den 60'ern). Also frisch ans Werk: zwischen 9 und 20 Uhr können Sie anklingeln. Falls ich nicht zu Hause bin, hilft der Anrufbeantworter (s. o.). Es könnte bei zu hohem Andrang ein „Hilfestau“ entstehen, der entsprechend des Eingangs abgearbeitet wird. Ich würde dann auch einen Aufruf starten, ob nicht weitere Helfer in diesem Thema mitmachen möchten. Denn eins ist klar: nur mit funktionierender Internet- und PC-Nutzung hat Adelheidsdorf Zukunft! Winfried Winter

!

Hähnchenbrust

goldgelb geräuchert, 1 kg €

6.

Schweinefiletköpfe 99 €

7.

Hackfleischkäserolle €

Florida Art – im Aufschnitt –, 100 g €

99

Frische ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

CELLE. – Preisgekrönt und am Dienstag, 7. Februar, im Celler Seniorenkino zu sehen: „The King’s Speech, das anrührende Drama um den Weg des Königs George VI auf den britischen Thron. Galt es doch zuvor, seinem unkontrollierbaren Stottern mittels eines Sprachtherapeuten Herr zu werden. In den Hauptrollen: Colin Firth, Geoffrey Rush und Helena Bonham Carter. Die Vorstellung in der Alten Exerzierhalle am Neuen Rathaus startet um 15.30 Uhr. Einlass ist bereits eine Stunde zuvor, um 14.30 Uhr. Zum Programm gehören – wie immer – das beliebte Angebot an Kaffee und Kuchen sowie das Kombi-Ticket der CeBus.

Wir freuen uns auf Sie

Rollbraten

in der Aluschale, 1 kg

„The King’s Speech“

Adelheidsdorf hat Zukunft: PC- und Internethilfe von Winfried Winter

Burgunder

1 kg

Preisgekröntes im Seniorenkino:

4.99

Hausgemachter

Wir bieten Ihnen täglich frische Qualität, Flexibilität und freundliche Beratung

Holzschuhmettwurst

Kasseler Krauttopf mit Ananas, 99

Eiersalat

1 kg

5.

1.79

100 g

hausgemacht, 100 g

Putenaufschnitt €

59

1.

geräuchert, Paprika u. Curry, 100 g €

1.89

Hackbratenauf89 schnitt versch. 79 € 0. Sorten, 100 g € 0.

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 19.00 Uhr · Samstag 7.00 – 16.00 Uhr Fleischerei Brauner & Gerlach GmbH · Bahnhofstr. 9 · Nienhagen · Angebote vom

23.1. – 28.1.2012 · Tel. 05144-93775


Wathlinger Bote

–6–

Sprechtage der Versichertenberater Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft, Bahn und Seekasse Kostenlose Beratung und Hilfe in Rentenangelegenheiten der knappschaftlichen Rentenversicherung, der allgemeinen Rentenversicherung, sowie in Fragen der knappschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Ihr Ansprechpartner: Olaf Heinicke, Webersfeld 5, 29358 Eicklingen, Tel.: 05144 / 3225. Termine jederzeit nach Absprache. Bei Verhinderung wegen Alter oder Krankheit auch Hausbesuch.

Sprechstunden jeden Mittwoch in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr.

Der Landkreis Celle vermittelt Pferde aus Tierschutzfall (lkc). Das Amt für Veterinärangelegenheiten und Verbraucherschutz vermittelt zwei Pferde an private Pferdeliebhaber. Bei den Tieren handelt es sich um eine ca. 10 Jahre alte Schimmel-Stute sowie ihr sechs Monate altes Hengstfohlen. Da es sich um vernachlässigte Tiere handelt, ist Erfahrung im Umgang mit Pferden notwendig. Die Tiere werden ohne weitere Qualitätszusicherungen und ohne Zuchtpapiere abgegeben. Die Veräußerung erfolgt durch schriftliche Versteigerung nach Höchstgebot. Das Mindestgebot für die Stute liegt bei 1.300,- €, das für das Hengstfohlen bei 400,- €. Ein schriftliches Angebot ist bis zum 25.01.2012 abzugeben an: Landkreis Celle, Amt für Veterinärangelegenheiten und Verbraucherschutz, Alte Grenze 7, 29221 Celle, Stichwort: Pferdeverkauf. Interessenten werden gebeten auch ihre Telefonnummer mitzuteilen, damit bei Bedarf kurzfristig Kontakt aufgenommen werden kann. Die Abgabe der Tiere steht unter dem Vorbehalt einer vorherigen tierschutzrechtlichen Überprü-

Geburtstage vom 23. bis 29. Januar 2012 Wir gratulieren: Adelheidsdorf Willi Ohm, Hannoversche Straße 129 Hanna Bolle, Waldstraße 2 Ursula Scholz, Finkenweg 12

geb. am 23.01.1941 geb. am 26.01.1934 geb. am 29.01.1937

71. Geburtstag 78. Geburtstag 75. Geburtstag

Nienhagen Gisela Werner, Turmstraße 8 Ulrich Wiertalla, Garswoodstraße 31 Waltraud Holmig, Herzogin-Agnes-Platz 4 Ilse Lindner, Herzogin-Agnes-Platz 4 Karl-Heinz Schulze, Auf der Beikhorst 42 Gustav Alpert, Waldweg 41 Albert Lange, Butterstieg 13 Werner Malke, Kiefernweg 12 Ursula Warz, Auf der Beikhorst 51 Karl Friedrich Binz, Dorfstraße 46 Eckhard Hallmann, Jahnring 23 Dieter Wilde, Göschenkampweg 16

geb. am 23.01.1941 geb. am 23.01.1939 geb. am 24.01.1934 geb. am 26.01.1920 geb. am 27.01.1935 geb. am 27.01.1929 geb. am 28.01.1936 geb. am 28.01.1940 geb. am 28.01.1941 geb. am 29.01.1942 geb. am 29.01.1937 geb. am 29.01.1936

71. Geburtstag 73. Geburtstag 78. Geburtstag 92. Geburtstag 77. Geburtstag 83. Geburtstag 76. Geburtstag 72. Geburtstag 71. Geburtstag 70. Geburtstag 75. Geburtstag 76. Geburtstag

Wathlingen fung des Interessenten und seiner Haltungseinrichtung. Fotos der Tiere sind auf der Homepage des Landkreises Celle unter „Aktuelles - Pferdeverkauf“ einzusehen. Zur Besichtigung der Pferde kann nach rechtzeitiger Rücksprache mit dem Amt für Veterinärangelegenheiten und Verbraucherschutz unter der Rufnummer 05141/ 9165911 zu den üblichen Öffnungszeiten (Mo. – Mi. 8.00 – 16.00 Uhr, Do. 8.00 – 17.00 Uhr und Fr. 8.00 – 13.00 Uhr) ein Termin vereinbart werden.

Grundschule Adelheidsdorf

Schulanfänger-Untersuchungen An die Erziehungsberechtigten der Kinder, die im Schuljahr 2012/13 schulpflichtig werden oder die ihr Kind vorzeitig zum Schuljahr 2012/13 einschulen möchten SchulanfängerUntersuchungen für die Kinder, die ab dem Schuljahr 2012/13 die Grundschule Adelheidsdorf besuchen. Die schulärztlichen Schulanfänger-Untersuchungen für die Kinder, die im September 2012 eingeschult werden sollen, finden am Montag, 27.2.2012 und Dienstag, 28.2.2012 in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr in der Grundschule Adelheidsdorf statt. Erziehungsberechtigte, die ihr Kind vorzeitig zum 01.08.2012 einschulen möchten

21. Januar 2012/4

oder deren Kind nicht die Kindertagesstätte "Moorwichtel" besucht, werden gebeten, zu folgenden Zeiten Kontakt mit dem Sekretariat der Grundschule Adelheidsdorf zwecks Vereinbarung eines Untersuchungstermins aufzunehmen: Montag, 6.2.2012 von 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Gisela Bühren, Lönsstraße 7 Inge Grote, Fliederwinkel 1 Dorothea Lutter, Gartenstraße 7 Helmut Fuß, Sachsenring 19 Reinhard Barduhn, Nienhagener Straße 9 Werner Hartmann, In der Aue 10 Leopoldine Hübeler, Uetzer Weg 27 Wally Pörschke, Sachsenring 10 Arno Stöckel, Kleiner Kamp 18 Reinhold Weislowski, Lerchenweg 4 Hans-Georg Dabel, Schulstraße 5 Christel Krzeczkowski, Am Bohlkamp 35 Georg Bohlen, Im Mühlenfeld 6 Ingeburg Hering, Finkenweg 6 Renate Hildebrandt, Am Weizenkamp 2 Anneliese Köritz, Am Bohlkamp 7 Margarete Gerlach, Lerchenweg 12 Karl Klan, Heesewinkel 16 Albert Stern, Heinz-Homann-Ring 12 Ruth Andres, An der Worth 8 Helmut Dierks, Fuhrbergsweg 11

geb. am 22.01.1938 geb. am 23.01.1940 geb. am 23.01.1928 geb. am 24.01.1937 geb. am 25.01.1930 geb. am 25.01.1935 geb. am 25.01.1920 geb. am 25.01.1922 geb. am 25.01.1935 geb. am 25.01.1939 geb. am 26.01.1941 geb. am 26.01.1939 geb. am 27.01.1929 geb. am 27.01.1928 geb. am 27.01.1938 geb. am 27.01.1933 geb. am 28.01.1924 geb. am 28.01.1931 geb. am 28.01.1929 geb. am 29.01.1930 geb. am 29.01.1932

74. Geburtstag 72. Geburtstag 84. Geburtstag 75. Geburtstag 82. Geburtstag 77. Geburtstag 92. Geburtstag 89. Geburtstag 76. Geburtstag 72. Geburtstag 70. Geburtstag 72. Geburtstag 82. Geburtstag 83. Geburtstag 73. Geburtstag 78. Geburtstag 87. Geburtstag 80. Geburtstag 82. Geburtstag 81. Geburtstag 79. Geburtstag

Dienstag, 7.2.2012 von 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr Mittwoch, 8.2.2012 von 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr Mit freundlichen Grüßen gez. C. Gebauer, Rektorin

Rückkehr der Sternsinger Am 15. Januar 2012 kehrten die Sternsinger des südlichen Dekanates Celle zur St. Barbara Kirche in Wathlingen zurück. Unter dem Motto „ Klopft an Türen, pocht auf Rechte“ zogen seit Anfang Januar sechs Gruppen durch die Dörfer von Langlingen bis Nienhagen, um Spenden für Kinder in aller Welt zu sammeln. Getreu den Worten Kardinal Lehmanns waren

die Kinder damit „den Kindern in aller Welt nahe und schlugen Brücken in die Welt“. Mit dem Erlös von 2865 €, den die Sternsinger sammelten, wird die Aktion Dreikönigssingen unterstützt, die jährlich etwa 2.400 Projekte für Kinder in Not weltweit finanziert. Allen Spendern sei hiermit herzlich gedankt. Text u. Photo: Georg J. Tappe

CJD-Musikschule mit neuen Kursen ab Februar Die Musikschule des CJD-Jugenddorfes Celle bietet ab Februar neue Kurse in folgenden Bereichen an: Musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahren als Vorstufe zum Erlernen eines Instrumentes. Hier erwerben die Kinder Notenkenntnisse und bekommen ein Gefühl für Musik und Takt. Ab sechs Jahren wird Blockflötenunterricht angeboten und hier werden erste Erfahrungen mit dem Erlernen eines Instrumentes gemacht. Beide Kurse werden in Celle und Nienhagen angeboten und finden einmal die Woche als Gruppenunterricht statt.

Ab acht Jahren können Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn Posaune, Tuba und Schlagzeug erlernt werden. Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der CJD-Musikschule in Celle statt. Klavier- und Geigenunterricht wird sowohl in Celle als auch in Nienhagen angeboten. Anmeldung und Informationen erhalten Sie in der Musikschule des CJD Jugenddorfes Celle, Maschweg 2, 29227 Celle, Tel.: 051414050 o. 05141-405628, E-Mail : cjd.celle.musikschule@t-online.de


Wathlinger Bote

–7–

Wir in

21. Januar 2012/4

Lachendorf

– schauen Sie mal vorbei! Jetzt schon an die Teichplanung denken!

JEANS-MÜHLE ... hier wohnt die Jeans ... Oppershäuser Str. 7 · Lachendorf

Nimms Jean ur bezahl zinerten Hosen

3

Am krummen Moor 12 • 29331 Lachendorf Telefon 05145 - 9 35 03 • Telefax 05145 - 9 35 04

2

www.koi-garten.de

redu Gilt für alle Die günstigste Jeans gibt’s gratis!

Schulungsreihe

„Wenn das Gedächtnis nachlässt“ am 6. Februar um 19.30 Uhr Die BARMER-GEK und „Wörheide – Konzepte rund ums Alter(n)“ bieten in Kooperation mit der Senioren-Residenz Lichtblick in Wathlingen eine spezielle Schulungsreihe für Angehörige von dementiell erkrankten Menschen an. In Deutschland sind über 1 Million Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen. Über 80 Prozent der Kranken werden zu Hause von Angehörigen versorgt, die selbst schon die Lebensmitte überschritten haben. Erfahrungen zeigen, dass bei Angehörigen ein großes Informationsbedürfnis besteht und dass diese sich Austauschmöglichkeiten mit anderen Betroffenen wünschen, da häufig soziale Kontakte durch die intensive und zeitaufwendige Versorgung des(r) Demenzkranken abbrechen. Die Schulungsreihe „Wenn das Gedächtnis nachlässt“ berücksichtigt diese Bedürfnisse. Unter der Leitung der erfahrenen DiplomGerontologin Reinhild Wörheide und ihres engagierten Dozententeams werden Informationen zum Verlauf der Demenz insbesondere im Hinblick auf diagnostische und therapeutische Maßnahmen, zum Umgang mit den besonderen Verhaltensweisen des(r) Demenzkranken, zur Pflegeversicherung, zu rechtlichen Aspekten und zu Ent-

lastungsmöglichkeiten vermittelt. Laut Reinhild Wörheide ist das Ziel der Schulungsreihe, den erheblichen Belastungen und der zunehmenden Isolation der Angehörigen entgegen zu wirken. Eingeladen sind Angehörige, Ehrenamtliche sowie an Demenzerkrankungen interessierte Menschen. Frau Wörheide und ihr Dozententeam möchten in einer überschaubaren, in sich geschlossenen Gruppe und in entspannter Atmosphäre mit den Teilnehmern einen Rahmen schaffen, in dem Informationsvermittlung und entlastende Gespräche möglich werden. Für die Teilnehmer ist die Schulungsreihe kostenfrei. Bei einem unverbindlichen Informationstermin am 06.02.2012 um 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten von „Lichtblick Mobil“, Alter Hof 7, 29339 Wathlingen können alle Interessierten das Programm der Schulungsreihe kennen lernen. Info/Anmeldung: Frau Behnken od. Herr Griffin, Tel. 05144-49590, Senioren-Residenz Lichtblick, Wathlingen

Dankbarkeit ist die Erinnerung des Herzens! (frz. Sprichwort)

Liebe Ingeborg Varchmin, die vielen guten Wünsche, die Deine Tochter Svenja Rebmann zur Übernahme des Moorverlages erhalten hat und denen wir uns gern anschließen, haben auch Dich als Mutter sicher sehr gefreut. Aber wir wollen Dich nicht unerwähnt lassen. Du hast damals den Mut aufgebracht, den Verlag zu gründen, was sicherlich auch ein Risiko war. Aber mit Sachverstand, Zuversicht und der Hilfe deiner Tochter bist du das Wagnis eingegangen und es hat sich gelohnt, denn der Betrieb vergrößerte sich kontinuierlich und im Sommer besteht die „Firma“ mittlerweile 15 Jahre. An dieser Stelle möchte ich – und viele andere mit mir – Dir ganz herzlich Danke sagen für die sehr gute Zusammenarbeit über viele Jahre hinweg. Mit allen möglichen und unmöglichen Erwartungen, Wünsche und Bitten sind wir an dich herangetreten. In deiner immer freundlichen und unkomplizierten Art hast du fast alles ermöglicht, notfalls nach Feierabend oder am Wochenende. Nie habe ich dich ungeduldig oder unfreundlich erlebt. Es hat Spaß gemacht, mit dir etwas zu schaffen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Dich! Nun wünsche ich Dir, dass du noch lange gesund bleibst und in Zukunft etwas mehr Zeit für das hast, was Dir Spaß macht…

Das wünscht Dir Annemarie Strüber zusammen mit vielen vielen anderen in unserer (Samt)-Gemeinde.


Wathlinger Bote

–8–

21. Januar 2012/4

Gottesdienste Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Dorfstr.33, 29336 Nienhagen · Tel. 05144- Vorsitzender des Kirchenvorstandes: Patrik Pünder, Tel. 05144-92088 1398, Fax 05144-972370, E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de Gottesdienste u. Termine: Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers So. 22.01. 10.00 Uhr Gottesdienst mit anDiakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 schl. GemeindeverPfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten, sammlung Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr So. 29.01. 10.00 Uhr Gottesdienst

Kath. Kirchengemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen

Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Tel: 051419744817; Pfarramt St. Ludwig, Kanonenstr. 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744810, Fax: 05141-9744813, Mail: Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de oder Sonja Ueberschär: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de; Örtliche Ansprechpartner für Wathlingen Monika Wille 0 51 44 / 29 15 und Nienhagen Sebastian Blazy 0 51 44 / 15 76 Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. Sa. 21.01. 18.00 Uhr Vorabendmesse in NIENHAGEN Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor So. 22.01. 3. Sonntag im Jahreskreis Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finken- Küsterin der Martinskirche: 11.00 Uhr Heilige Messe in WATHLINGEN Di. 24.01. 19.30 Uhr Chorprobe des kath. Kirchenchores St. Marien in Nienhagen weg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 Claudia Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789 Do. 25.01. 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen Gottesdienste u. Termine: E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de 19.00 Uhr Lichtbildvortrag „Papstbesuch“ der Kolpingfamilie in Nienhagen 3. So. nach Epiphanias Fr. 27.01. 9.00 Uhr Heilige Messe mit anschl. Frühstück in Nienhagen Vorsitzender Kirchenvorstand: Wilfried So. 22.01. Sa. 28.01. 18.00 Uhr Vorabendmesse in NIENHAGEN 10:00 Uhr Gottesdienst Grm. Burghard, Tel. 0 50 85 / 79 04 So. 29.01. 4. Sonntag im Jahreskreis Let.So. nach Epiphanias So. 29.01. Pfarrbüro, Claudia Timmermann: Di. 16 – 11.00 Uhr Heilige Messe in WATHLINGEN 10:00 Uhr Gottesdienst Grm. 18 Uhr, Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: Birgit Reimann, Kirchstr. 1, Tel. 0 51 44 / 82 07. Di. 11.00 – 12.00, Do. 11.00 – 12.00 Uhr, und 18.00 – 19.00 Uhr Mail: Wer noch im Jahr 2013 hier in unserer Martinsgemeinde Großmoor Konfirmiert werden kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfenster-wathlingen.de möchte, sollte sich noch bis Ende Januar 2012 im Pfarrbüro Anmelden.( Jahrgang Gottesdienste u. Termine: 1998/1999) So. 22.01. 10.00 Uhr 3. Sonntag nach Epiphanias, Gottesdienst mit Abendmahl, Pastor Thäsler 17.00 Uhr Taize-Gottesdienst, Diakonin Brichta So. 29.01. 10.00 Uhr Letzter So. nach Epiphanias, Gottesdienst, Pastor Thäsler

Werktagsgottesdienste: Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet

über 50 Jahre

Bestattungsinstitut Schiefelbein Inh. S. G. Pelikan

Herzlichen Dank Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten

für die liebevolle Anteilnahme von allen, die mit uns gemeinsam Abschied nahmen und ihr Mitgefühl durch Worte, geschrieben und gesprochen, Geldspenden und eine stille Umarmung, zum Ausdruck brachten.

Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden. Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch TAG UND NACHT ERREICHBAR

☎ (0 51 44) 91 00 10

Erich Ziegahn † 31.12.2011

Besonders bedanken möchten wir uns bei Frau Feldmann für ihre tröstenden Worte, und Herrn Katanic für die würdevolle Begleitung.

Im Namen aller Angehörigen

Martina Neumann-Ziegahn Wathlingen, im Januar 2012

Dorfstraße 20 · 29336 Nienhagen

Redaktionsschluss! Dienstag, der 24. Januar 2012 bis 16.00 Uhr im Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen,

oder bis Mittwoch, 25. Januar bis 12.00 Uhr direkt beim Großmoorer Verlag, 29352 Großmoor, Gartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 · Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de

Information für unsere Leser in Eicklingen und Bröckel Hier wird der Wathlinger Bote ausgelegt: Eicklingen:

HEM Tankstelle B 214, Blumenhaus Sander, Volksbank, Imbiss Restaurant Boxenstop

Bröckel: Autohaus Borchers, Toto Lotto Krüger

MOOR VERLAG • Wathlinger Bote


–9–

21. Januar 2012/4

26.03. ++ n in g e B + + rs u ++ Ferienk

nt! in g e b n o is a s d a r r o Die Mot odell 2012 otorräder ER 6N M

ng Motorradausbildu *

arif !

im Sunshine-T

neuen M Freut euch auf die

www.fahr-michaelis.de Filiale Nienhagen Herzogin-Agnes-Platz 1 29336 Nienhagen tel 05144 4 93 39 24 fax 05141 38 14 30 mail@fahr-michaelis.de Anmeldung Mo u. Mi von 17.00 – 19.00 Uhr Unterricht Mo u. Mi von 18.30 – 20.00 Uhr

Wir bringen Sie ins Internet! Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Leistungen Druck Firmenausstattungen Aufkleber Briefumschläge Flyer Plakate

Kontakt Werbung Schilder und Banner Fahrzeugbeschriftungen Internetseiten

Gestaltung Logoentwicklung Erstellung von einheitlicher Unternehmenswerbung Anzeigengestaltung ... und vieles mehr.

Moor Verlag Gartenstraße 11 29352 Adelheidsdorf Telefon (0 50 85) 74 27 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

* bezahlt wird nur wenn das Wetter stimmt!

Wathlinger Bote


Wathlinger Bote

– 10 –

21. Januar 2012/4

Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen

KESS Wathlingen

Zentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428

Zweigstelle: Am Markshof 2

Büroteam: Ursula Keller, Angela Wolter, Dianne Völpel, Heidi Winter, Daniela Müller, Katja Bloch, Thomas Hage Organisation: Manfred Pflaum. Familienzentrum-KESS@t-online.de · www.kess-familienzentrum.de

KESS Wienhausen

BEGEGNUNG

Zweigstelle: Hofstraße 5

EEC- Schlüsselkonzept- Abend für interessierte Eltern!

Offene Familiengruppen

Wohlbefinden

für Mütter, Väter, Großeltern mit ihren Klitzekleinen, Abenteurern oder Weltentdeckern (0 - 6 Jahre) regelmäßig jeden Montag, 15.30 Uhr - 17.00 Uhr im KESS Nienhagen Montag, 10.30 Uhr - 12.00 Uhr im KESS Nienhagen Dienstag, 11.00 Uhr - 12.30 Uhr im KESS Wathlingen

Können Sie sich an Situationen in ihrer Kindheit erinnern, in denen Sie glücklich waren? Prof. Ferre Laevers von der Universität Leuven beschreibt mit dem Begriff des emotionalen Wohlbefindens eine der Voraussetzungen für gelungene Lernprozesse. Anhand von kurzen Videobeispielen nähern wir uns dem Begriff und überlegen, wie wir die Bedürfnisse von Kindern erkennen können. Donnerstag, 23. Februar 2012, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr KESS Nienhagen Referentinnen: Angelina Haupt, Dipl. soz.päd., Kerstin Kozlowski, Ergotherapeutin Kosten: 10,-€, für Teilnehmer im Kwährdenker - Club kostenfrei!

Familientreff mit Frühstück

Bildung- Medien - Noch Plätze frei!

Sich kennen lernen, Kontakte knüpfen, sich über die großen und kleinen Probleme des Alltags austauschen. Jeden Montag und Freitag von 9.00 Uhr 10.30 Uhr im KESS Wathlingen. Kosten 3,-€, Ihre Gastgeberinnen Margret Scharpe und Giovanna Horn

Baby - Cafè Haben sie Fragen im Umgang mit dem Baby oder gibt e es Fragen zum Stillen? Unsere Hebamme Cathrin Meinecke- Büchler freut sich auf Ihren Besuch im KESS Nienhagen. Mittwoch 10.30 Uhr - 11.30 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich! Nächster Termin: 08.02.

Seniorentreff

Laptop-Kurs für Einsteiger Kurs Nr. 1012: 21.02. - 15.05.2012 Kurs Nr. 1013: 23.02. - 03.05.2012

„Wir kochen Pudding“ am Mittwoch, 25.Januar von 15.30 - 17.30 Uhr freut sich Frau Heitmann im Tante EmmaLaden im KESS Nienhagen auf viele interessierte Kinder uns Erwachsene

Di 10.30 - 12.00 Uhr Do 10.30 - 12.00 Uhr

KESS Wathlingen KESS Wathlngen

Laptop-Computer-Kurs-Excel Kurs Nr. 1014: 01.03. - 19.04.2012

Do 18.30 - 20.00 Uhr

KESS Nienhagen

Computer-Kurs für Fortgeschrittene Kurs Nr. 1005: 20.02. - 07.05.2012 Mo 18.30 - 20.00 Uhr Kurs Nr. 1006: 21.02. - 15.05.2012 Di 08.30 - 10.00 Uhr Kurs Nr. 1008: 23.02. - 03.05.2012 Do 8.30 - 10.00 Uhr Kursleitung : Andrea Engelke, PC- Trainerin

KESS Nienhagen KESS Wathlingen KESS Wathlingen

Bewegung Noch wenige Plätze frei! Warum allein sein? Schauen Sie doch mal rein! Klönen, lachen, Spiele machen, Kaffee, Kuchen noch dazu und die Zeit vergeht im Nu. Sportlich fit am Morgen für junge Mütter Jeden letzten Freitag im Monat 15.00 Uhr - 17.00 Leichte Ausdauer - und Muskelkräftigungsübungen. Sie bringen Ihr Baby oder Kleinkind einfach mit. Uhr im KESS Wathlingen. Ihre Gastgeberinnen Anne Richter und Ruth Schreiber freut sich auf Ihren Besuch Kurs.Nr. 1024: 23.02. - 28.06.2012 Do 9.30 - 10.30 Uhr KESS Wathlingen am 27.01. Kursleitung : Jeanette Stappenberg, Trainerin Senioren- aktiv und unterwegs

Pilates FIT und GESTÄRKT in den ALLTAG

Offener Treff „60 plus für sie und ihn“

Stress gehört häufig zum Alltag! Doch wie gehen wir damit um? Ganzheitliches Körpertraining verbunden mit Elementen aus Pilates und Wirbelsäulengymnastik sowie Übungen zur Entspannung Kurs.Nr. 1020: 09.02. - 19.07.2012 Do 18.30 - 19.45 Uhr KESS Nienhagen Kurs.Nr. 1021: 09.02. - 19.07.2012 Do 20.00 - 21.00 Uhr KESS Nienhagen Kurs.Nr. 1023: 23.02. - 21.06.2012 Do 11.00 - 12.00 Uhr KESS Wathlingen Kursleitung : Jutta Meyer, Pilatestrainerin

Besuch im Heimatmuseum Nienhagen Wir freuen uns über Ihre Teilnahme am Mittwoch, den 01.02. Treffpunkt: 16.00 Uhr KESS Nienhagen. Jeder ist herzlich willkommen. Ihre Gastgeberinnen Ingrid Grosch und Anne Richter freuen sich auf Ihren Besuch!

Lebenscafe für Trauernde

Hui Chun Gong

... die den Tod eines nahestehenden Menschen betrauern. ... ermöglicht den Austausch mit anderen Betroffenen in einem geschützten Rahmen. ... in ruhiger, verständnisvoller Atmosphäre bei Kaffee und Tee. ... ist ein offenes, unverbindliches Angebot und bildet keine feste Gruppe. Nächster Termin: Freitag, 10.02. von 18.00 Uhr - 19.30 Uhr im KESS Nienhagen regelmäßige Treffen jeden zweiten Freitag im Monat, Voranmeldung ist nicht nötig. Begleitung: Michaela Gerhartz, Krankenschwester, ausgebildete Trauerbegleiterin In Zusammenarbeit mit der Hospizbewegung Celle Stadt und Land e.V. und dem Hospiz-Haus Celle gGmbH

Durch die Kombination von Tanz, von ruhigen und sanften Bewegungen, von Atemübungen und von Meditation werden die Selbstheilungskräfte aktiviert KursNr. 1025: 20.02. - 07.05.2012 Mo 18.00 - 19.15 Uhr KESS Wathlingen Kursleitung: Renate Meyer, Jogalehrerin Kursgebühr, weitere Infos und Anmedlung bitte im KESS- Büro Nienhagen Tel: 05144 97 06 27

BERATUNG

Noch wenige Plätze frei!!

BILDUNG für Kinder

Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man eine Beratung braucht. Gemeinsam mit unserer Sozialpädagogin Frau Sigrid Thöling suchen Sie nach neuen Wegen. Kwährdenker-Club für 1-4 jährige Abenteurer mit ihren Eltern Terminwünsche können Sie während unserer Bürozeiten immer Montag-Freitag von 9.00 Uhr Bewegnungswerkstatt - Phychomotorische Förderung - 12.00 Uhr und von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr klären. Telefon: 05144 / 5600446 Ihr Anruf wird selbstverständlich vertraulich behandelt. Des Weiteren bieten wir auch eine Bewegungsimpulse unterstützen wichtige Entwicklungsschritte in der frühkindlichen Phase. Beratung rund um Grundsicherung, Pflegeversicherung, Betreuungsrecht an. Rufen Sie uns an. Kinder brauchen Stäbilität, Sicherheit und Selbstbewusstsein, um aufrecht durchs Leben zu gehen und eine gut entwickelte Wahrnehmung, um Visionäre, Forscher und Kwährdenker zu werden! KursNr.:978: Mittwoch, 9.00 Uhr - 10.15 Uhr KESS Familien-Service Kursgebühr: 95,-€ für 16 Einheiten, Kursleiterinnen: Heike Bokeloh Erzieherinnen, Heilpäd. und Motopädin Der Familienservice vermittelt Tagespflegepersonen, Hauhaltshilfen, Babysitter und Tagesmütter sowie Nachhilfebetreuung. Benötigen auch Sie Hilfe oder wollen Ihre Hilfe Kwährdenker-Club für 3-6 jährige Weltentdecker anbieten? Dann rufen Sie uns an! Das Familienservice- Büro berät Sie gerne und ist erreichbar unter Tel.: 05144 / 97 06 27 in der Zeit Mo - Fr von 9.00 - 12.00 Uhr und „Die wilden Trolle“ – Start: 22.02. 15.00 - 17.00 Uhr. In unserer Familien-Service-Sprechstunde jeden zweiten und vierten Montag im Monat für Kinder ab 3,5 Jahre Sich in der Natur bewegen und spielerisch durch Beobachtung Pflanzen und Tiere entdecken. von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr berät Frau Evelyn Günther Sie persönlich. KursNr.:986: Mittwoch, 15.00 Uhr - 18.00 Uhr Seniorenservicebüro in Nienhagen Treffen der "Waldforscher" am Bauwagen des Waldkindergarten in Nienhagen, Alte Celler Weg Wir vermitteln: Wohnberatung, Seniorenbegleitung, Hilfen im Haushalt, Kursangebote auch Kursgebühr: 123,-€ für 16 Einheiten, Kursleiterinnen: Simone Gerber und Melanie Stute, Erzieherinnen für Senioren „TATORT Dinoforscher“ – Start: 20.02. Wichtig ist uns als Mehrgenerationenhaus, dass auch Begegnungen zwischen den Generationen stattfinden. für 6 -9 jährige Dinoforscher Das Seniorenservicebüro ist zu den gewohnten Öffnungszeiten des KESS Nienhagen Wir reisen zurück in eine Zeit, als unheimlich aussehende Wesen die Erde beherrschten - die Dinosaurier. von 9.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Wie Forscher entdecken wir die größten, höchsten, kleinsten, schnellsten, dicksten, klügsten, ältesten, geBILDUNG für Erwachsene fährlichsten Dinosaurier und warum sie dennoch ausgestorben sind. Kurs Nr. 1027: Montag, 15.30 Uhr - 16.15 Uhr KESS Nienhagen Pokerschule für Erwachsene – Start: 24.02. Kursleitung: Thomas Hage, Dinosaurierexperte, Kursgebühr: 48,-€ 6 Einheiten + 10,-€ Material Verruchte Kneipen, dunkle Spielhöllen und heimliche Duelle im frühen Morgengrauen! Dem Kartenspiel Wunderkabinett Poker haftete früher ein schlechter Ruf an! Dabei hat sich dieser in letzter Zeit stark gewandelt. Natürlich gehört zu einem guten Pokerspiel auch ein Quäntchen Glück, doch nur, wer die Spielregeln kennt, „Wir kreiseln!“ mit verschiedenen Wahrscheinlichkeiten rechnet und dabei einen kühlen Kopf bewahrt, fliegt nicht gleich in Kommen, wundern, staunen, forschen. lernen! Einfach kommen und loslegen! Eintritt frei! der ersten Runde heraus. In unserem neuen Anfänger-Trainingskurs geht es genau darum: Öffnungszeiten: Di. und Fr. von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr. Miteinander ein Spiel zu erlernen und Spaß zu haben. Geld spielt dabei überhaupt keine Rolle! KursNr.: 1035: Freitag, 19.30 Uhr - 21.00 Uhr KESS Nienhagen Kursleitung: Andreas Welzien, leidenschaftlicher Amateur-Pokerspieler, Kursgebühr: 50,-€ 5 Einheiten

Wunderkabinett

KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS

KESS · KESS · KESS · KESS · KESS · KESS


Wathlinger Bote

– 11 –

21. Januar 2012/4

KLEINANZEIGEN Vermietung

Vermietung

Adelheidsdorf, 3 Zi.-Whg, ca.70qm, neu WATHLINGEN, Finkenweg 14, hübrenov., Kü. NEU, Balkon, ab 01.02., 400 € sche 1-Zi.-DG -Wohnung ca. 49 m2, Kü+ 100 € NK, Tel:0 51 41 - 2 08 64 70 che, Bad, Keller, Nachtstromheizung, die Wathlingen, schöne 2-Zi.-Whg., Kü., Wohnung hat neues Laminat und ist vollBad, Abstellraum, 60m², 1.Obergeschoss, ständig renoviert ! KM 241,– € plus NK mit gr. Balkon, Gaszentralheizung, Kabel, 89,– €, zzgl. eigene Heizungskosten bei gepfl. Wohnhaus mit 6 WE, ab sofort. Gern SVO. J. Schulter 03 51 - 452 12 92 an Einzelperson, evtl. Garage. Tel. 0 51 44 - 17 13

Wathlingen, 3 Zi. Dachgeschossw., 72m², D, WC, Abstellraum, Keller, 2½ Zimmer, ca 72 m² , 1. OG, zu vermie- Waschküche, Stellplatz, Solar, keine ten. Mietpreis 350,00 € + MS und Neben- Haustiere, 350,– € KM + NK + 2 MM. Tel. 0 51 44 - 31 84 kosten, Tel 0 51 44- 49 54 77

Stellenangebote

Rechtsanwälte Rechtsanwalt Notar

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de

Immobilien Wir suchen zum 01.08.2012 freundliche, flexible, motivierte

Auszubildende zur med. Fachangestellten

Polstern + beziehen Polstermöbel, Stühle aufpolstern und beziehen. Beratung vor Ort. Roscher Nienhagen, Tel. 0 51 44 - 97 26 70

Hundeschule

Franke

ern Seit 1998 kümm elle“ „F e Ihr um s un r wi n: ne Wir bieten Ih edience,

ility, Ob Erziehungskurse, Ag therapie u.v.m. de Flyball, Problemhun

NEU bei uns:

Activity Mantrailing und

t h & Verstand Ihre Hundeschule mi s&

ei Sachkundenachwhein sc er hr Hundefü

 0 51 44 - 92 90 81 Ackernstraße 28 · 29336 Nienhagen www.hundeschule-franke.de

(m/w)

Bewerbungen bitte schriftlich an: Dres. Datan/Hinneburg · Fachärzte für Allgemeinmedizin Schneiderstraße 18 · 29339 Wathlingen Seit 1993

Jetzt im Gewerbegebiet Nord-Ost: Breite Horst 14 Terminvereinbarung: 05144-5992 Hundezubehör: www.zookiste.de

NIC-Jazzsession mit Blues-Harp-Spieler Lars-Luis Linek CELLE. Die erste diesjährige Jazzsession der Neuen Jazzinitiative am Freitag, 27.Januar, verspricht mit Special Guest Lars-Luis Linek hochgradig interessant zu werden. Denn der Hamburger Studiomusiker für Mundharmonika und Bluesharp, der den größten Teil der in Deutschland produzierten MundharmonikaMusiken für TV, Radio, Film- und Werbemusiken aufnimmt, nimmt mit dem "Snutenhobel" und plattdeutschen Texten norddeutsche Themen wie Seefahrt, Wetter und natürlich Liebe ins Visier. Als regelmäßiger Gast bei zahlreichen TV-und Radiosendungen (NDR: Hafenkonzert, Talk op Platt, Schaubude, Wunderschöner Norden oder Deutsche Welle Berlin, Radio Bremen, Radio Niedersachsen und andere) kann er außerdem

Grundschule Nienhagen

auf zahlreiche Musikproduktionen mit bekannten Musikern wie James Last, Herb Geller, Howard Carpendale, Al Bano, Roger Whittaker und vielen anderen verweisen und auf TVSerien wie Großstadtrevier, Sesamstraße, Sendung mit der Maus, oder Männer vom K1. Sein Improvisationsstil mit Blues, Jazz, Country, Reggae oder Boogie auf der Blues-Harp, die er voll chromatisch spielt, weicht vom konventionellen Harpspiel ab; seine Phrasierungen sind bläserorientiert und erinnern häufig an Saxophon- und Trompetensoli. Außerdem spielt er neben der Blues-Harp die 70 cm lange Akkordmundharmonika in Anlehnung an die Mundharmonika-Trios der 50er Jahre. Die Veranstaltung in Kunst&Bühne beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. (tkh)

Autoruf Celle – die preisgünstige Alternative zum Taxi feiert Einjähriges

Der seit 1996 am Markt agierende Kurierdienst Autoruf-Kurierservice bietet seit einem Jahr auch Personenbeförderung an. Das Geschäftsmodell „Mietwagen mit Fahrer“, das unter dem Namen „Minicar“ schon in vielen deutschen Städten bekannt ist, hat den Vorteil, dass es nicht an die Tarifpflicht gebunden ist, denen Taxis unterliegen. So kann Autoruf garantierte Festpreise anbieten, die sich an der Wegstrecke und nicht an der gefahrenen Zeit orientieren. Staus und rote Ampeln verteuern daher den Fahrpreis nicht. Abstriche an Qualität und Sicherheit müssen aber nicht gemacht werden. „Die Anforderungen an die erforderliche Mietwagen-Konzession und die Eignung der Fahrer sind ähnlich hoch wie bei einem Taxi“, erklärt Betriebsleiter Eckhardt Kautz. Buchen kann man den preiswerten Fahrdienst im neutralen PKW-Kombi der gehobenen Mitdie Zeit bis zur Einschulung für die Entwick- telklasse jederzeit unter 05141-9800089 oder lung der Kinder zu nutzen. über das Internet (www.autor ufDie Anmeldung erfolgt im Geschäftszimmer kurierservice.de). Neben „normalen“ Fahrten der Grundschule Nienhagen am: von A nach B werden spezielle DienstleistunDienstag, 6. März 2012 von 8:00 Uhr bis 13.00 Uhr und Donnerstag, 8. März 2012 von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Die Geburtsurkunde Ihres Kindes ist vorzulegen. Sollten Sie zu diesen Terminen verhindert sein oder Rückfragen haben, so rufen Sie uns bitte unter der Tel.-Nr. 05144-1349 an. i.A. Hecker, Sekretariat Auch 2012 heißt es für alle Partygänger in Vorzeitige Anmeldung der „Kann-Kinder“ Wathlingen, Nienhagen und der weiteren Umfür das Schuljahr 2012/13 Auf Antrag der Erziehungsberechtigten können gebung wieder: Feiern, Tanzen & viele Freunde Kinder, die zu Beginn des Schuljahres 2012/ treffen auf den kultigen Ü30-Parties in Nienha13 noch nicht schulpflichtig sind, ( d.h. sie gen. werden nach dem 30.09.2012 sechs Jahre Am 28.1., ab 20 Uhr, fällt der Startschuss im alt), in die Schule vorzeitig aufgenommen wer- Hagensaal Nienhagen und diesmal steht Hamden, wenn sie die für den Schulbesuch erfor- burgs TOP-DJ Dooly mit seinem Kollegen DJ derliche körperliche und geistige Schulfähig- BR auf der Bühne. Die besten Hits der letzten keit besitzen und in ihrem emotional/sozialen 30 Jahre garantieren für Party nonstop bis in Verhalten ausreichend entwickelt sind. Eltern, bei denen ein vorzeitiger Einschulungs- die Morgenstunden. Karten im Vorverkauf sind wunsch ihres Kindes besteht, setzen sich bit- ab sofort bei Edeka Neukauf in Nienhagen erhältlich. Weitere Infos unter www.expertise te mit uns telefonisch in Verbindung. 24.info im Internet. i.A. Hecker, Sekretariat

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2013/2014 Alle Kinder, die vom 01.10.2012 zum 30.09.2013 das 6. Lebensjahr vollenden, werden im Schuljahr 2013/2014 schulpflichtig und müssen schon jetzt angemeldet werden, da wir im April 2012 mit dem Feststellungsverfahren zum Sprachstand der Kinder beginnen müssen. Auch Kinder, die wegen körperlicher oder anderer Gebrechen zum Schulbesuch nicht fähig sind, müssen in der Grundschule angemeldet werden. Im April 2012 wird der Sprachstand aller anzumeldenden Kinder überprüft, um festzustellen, ob ein Kind ab September 2012 an der Sprachförderung teilnehmen muss. Die Überprüfung findet in der Kindertagestätte Ihres Kindes statt. Sollte sich herausstellen, dass ein Kind einer besonderen Sprachförderung bedarf, werden die Eltern schriftlich informiert. Das Niedersächsische Schulgesetz schreibt vor, dass Kinder, deren Deutschkenntnisse nicht ausreichen, um erfolgreich im 1. Schuljahr mitarbeiten zu können, im letzten Jahr vor der Einschulung an Sprachfördermaßnahmen teilnehmen müssen. Bei der Sprachstandsüberprüfung geht es nicht um eine Entscheidung über eine mögliche Zurückstellung vom Schulbesuch. Die Feststellung des Sprachstandes soll vielmehr helfen,

Ihr Hundesalon in Nienhagen

Die Ü30-Party in Nienhagen geht in eine neue Runde am 28.1.

gen angeboten: z.B. Fahrdienst für Ihre Feier, der Gäste von privaten und Firmenfeiern sicher nach Hause bringt, oder der FlughafenBring- und Abholservice, der pünktlich zur Stelle ist, auch wenn der Flieger Verspätung hat. Zum Leistungsangebot zählen weiterhin Krankenfahrten (sitzend), Medikamenten-. Kurierund Botenservice. „Service wird bei uns groß geschrieben“, betont Eckhardt Kautz. Für ihn endet die Fahrt nicht an der Bordsteinkante: Zum Beispiel werden auf Wunsch Fahrgäste bis an die Praxistür begleitet, älteren und hilfsbedürftigen Fahrgästen Einkäufe bis zur Haustür getragen.


Von romantisch verspielt bis zu dezenter Eleganz, passend zu Ihrem Brautkleid.

Restaurant

So feiern Sie ganz entspannt den

KROATISCHE SPEZIALITÄTEN

„großen Tag“

W

ir beraten Sie gern und sorgen dafür, dass Ihre Hochzeit ein unvergessliches Ereignis wird. Unsere vollklimatisierten Räume bieten Platz für 20-130 Personen. Flexibel lassen sich unsere Saalgrößen einrichten.

Bei einer Hochzeit muss alles passen, von einem perfekten Make-up bis zu schönen gepflegten Händen!

Make-up Maniküre Kosmetik Fußpflege Nail-Desig n French-Nails

Wathlingen: Am Bohlkamp 16a · Tel 0 51 44 / 82 71 Nienhagen: Schafstallweg 5 · Tel 0 51 44 / 33 13

Jahnring 13 · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 / 31 11 www.jahnstuben-nienhagen.de  (0 51 44) 49 35 40  (0 51 44) 69 89 418 Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen

www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Hochzeitsfotografie Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus Braut (Gr. 32 – 62) & Blumenkinder (auch Umstandsfestmode & Brautanzüge)

& Kommunionskinder & TaufKonfirmanden/-innen, Abi-/Ball.-/Abendkleider Ausschließlich nach Termin · Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen ·  0 51 44 / 49 34 34

Kein Verleih! Kein Second Hand!

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

LICHTBILD WERKSTATT Meike Berkhan Hauptstraße 65 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76 info@lbw-berkhan.de

Der schönste Moment in Bildern – natürlich, lebendig und professionell –

IP PHOTO FOR YOU Peter Sturke Dorfstraße 50 29336 Nienhagen

ere i f a r g o t o Ich f it! e z h c o h Ihre Traum

Ich berate Sie gern • • • • •

Passfotos Hochzeits-Aufnahmen Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie Digitale Bildbearbeitung

Momente des Glücks...

KONTAKT: Mobil 0175 877 98 38 Tel. 0 51 44 – 667 32 07 E-Mail info@ip-photoforyou.de www.ip-photoforyou.de

Öffnungszeiten: Di. – Do. 9.00 – 12.00 Uhr, Do. 15.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Marion Kowalewski Auf der Heide 45 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 - 36 68 Nagel- und med. Fußpflege

Mobil 0162 - 230 51 86 Termine n. Vereinbarung

Perfekt gepflegte Hände und Füße für Ihre Hochzeit!

eingefangen in Ihrem ganz persönlichen und individuellen Schmuckstück wie der Trauscheibe, Glücksscheibe oder Taufscheibe. Viele bedeutende Ereignisse werden so ein beständiges Andenken erhalten!

Hochzeitsfloristik • Tischdekorationen • Trauerfloristik Kein Ladengeschäft, dafür ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Bestellungen per Telefon oder vor Ort Beratung inkl. Lieferservice.

Wir sind am Sonntag, 22. Januar von 11 - 17 Uhr bei dem „Tag der Hochzeit“, im Autohaus Dürkop, 77er Str. 52, 29221 Celle. Eintritt frei!

Hochzeiten und Familienfeiern

Tel. 0 50 85-95 51 35 www.cordulas-moderne-floristik.de Seit 50 Jahren in Wathlingen

First-Class-Party-Service an Ihre

Hubert Sommer

Schulstraße 39 · 29339 Wathlingen

Denken Sie

Konfirmationsfeier

od. 0160 / 94 94 43 84 Rufen Sie an: 0 51 44 / 13 61

et Hochzeits-Gourmetbüff 00 € ......................... p. P. 16, .......... warm/kalt, reichhaltig

...... Hochzeits-Mittagsmenü ................

p. P. ab

6,50 €

Fordern Sie unseren Serviceprospekt an!

Landgasthof „Zur Schönen Aussicht“

Feiern Sie Ihre Hochzeit bei uns! Sky- Sportsbar · Kegelbahn · Fremdenzimmer · Veranstaltungen bis 60 Pers.

Zum Bröhn 2 · Wathlingen · Tel. 0 51 44 / 82 88 · Zur-schönen-Aussicht-Wathlingen.de

Professionelles Braut-Make-up vom Visagisten Ich berate Sie gern! Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 / 24 38 · Mobil 0163 63 533 98

Inh. Renate Gerlach · Windmühlenstr. 14 · 31311 Hänigsen Telefon/-fax 05147-720725 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 13 Uhr · Sa. 9 – 12 Uhr Mo/Mi/Do/Fr 15 – 18 Uhr

Einladungskarten für Ihre Hochzeit finden Sie auf dem Messestand des Juweliers „von Herzen“ oder direkt bei uns! info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de


Von romantisch verspielt bis zu dezenter Eleganz, passend zu Ihrem Brautkleid.

Restaurant

So feiern Sie ganz entspannt den

KROATISCHE SPEZIALITÄTEN

„großen Tag“

W

ir beraten Sie gern und sorgen dafür, dass Ihre Hochzeit ein unvergessliches Ereignis wird. Unsere vollklimatisierten Räume bieten Platz für 20-130 Personen. Flexibel lassen sich unsere Saalgrößen einrichten.

Bei einer Hochzeit muss alles passen, von einem perfekten Make-up bis zu schönen gepflegten Händen!

Make-up Maniküre Kosmetik Fußpflege Nail-Desig n French-Nails

Wathlingen: Am Bohlkamp 16a · Tel 0 51 44 / 82 71 Nienhagen: Schafstallweg 5 · Tel 0 51 44 / 33 13

Jahnring 13 · 29336 Nienhagen · Tel. 0 51 44 / 31 11 www.jahnstuben-nienhagen.de  (0 51 44) 49 35 40  (0 51 44) 69 89 418 Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen

www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Hochzeitsfotografie Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus Braut (Gr. 32 – 62) & Blumenkinder (auch Umstandsfestmode & Brautanzüge)

& Kommunionskinder & TaufKonfirmanden/-innen, Abi-/Ball.-/Abendkleider Ausschließlich nach Termin · Di. – Sa. 9.00 – 18.00 Uhr Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen ·  0 51 44 / 49 34 34

Kein Verleih! Kein Second Hand!

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

LICHTBILD WERKSTATT Meike Berkhan Hauptstraße 65 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76 info@lbw-berkhan.de

Der schönste Moment in Bildern – natürlich, lebendig und professionell –

IP PHOTO FOR YOU Peter Sturke Dorfstraße 50 29336 Nienhagen

ere i f a r g o t o Ich f it! e z h c o h Ihre Traum

Ich berate Sie gern • • • • •

Passfotos Hochzeits-Aufnahmen Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie Digitale Bildbearbeitung

Momente des Glücks...

KONTAKT: Mobil 0175 877 98 38 Tel. 0 51 44 – 667 32 07 E-Mail info@ip-photoforyou.de www.ip-photoforyou.de

Öffnungszeiten: Di. – Do. 9.00 – 12.00 Uhr, Do. 15.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Marion Kowalewski Auf der Heide 45 29339 Wathlingen

Tel. 0 51 44 - 36 68 Nagel- und med. Fußpflege

Mobil 0162 - 230 51 86 Termine n. Vereinbarung

Perfekt gepflegte Hände und Füße für Ihre Hochzeit!

eingefangen in Ihrem ganz persönlichen und individuellen Schmuckstück wie der Trauscheibe, Glücksscheibe oder Taufscheibe. Viele bedeutende Ereignisse werden so ein beständiges Andenken erhalten!

Hochzeitsfloristik • Tischdekorationen • Trauerfloristik Kein Ladengeschäft, dafür ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Bestellungen per Telefon oder vor Ort Beratung inkl. Lieferservice.

Wir sind am Sonntag, 22. Januar von 11 - 17 Uhr bei dem „Tag der Hochzeit“, im Autohaus Dürkop, 77er Str. 52, 29221 Celle. Eintritt frei!

Hochzeiten und Familienfeiern

Tel. 0 50 85-95 51 35 www.cordulas-moderne-floristik.de Seit 50 Jahren in Wathlingen

First-Class-Party-Service an Ihre

Hubert Sommer

Schulstraße 39 · 29339 Wathlingen

Denken Sie

Konfirmationsfeier

od. 0160 / 94 94 43 84 Rufen Sie an: 0 51 44 / 13 61

et Hochzeits-Gourmetbüff 00 € ......................... p. P. 16, .......... warm/kalt, reichhaltig

...... Hochzeits-Mittagsmenü ................

p. P. ab

6,50 €

Fordern Sie unseren Serviceprospekt an!

Landgasthof „Zur Schönen Aussicht“

Feiern Sie Ihre Hochzeit bei uns! Sky- Sportsbar · Kegelbahn · Fremdenzimmer · Veranstaltungen bis 60 Pers.

Zum Bröhn 2 · Wathlingen · Tel. 0 51 44 / 82 88 · Zur-schönen-Aussicht-Wathlingen.de

Professionelles Braut-Make-up vom Visagisten Ich berate Sie gern! Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 / 24 38 · Mobil 0163 63 533 98

Inh. Renate Gerlach · Windmühlenstr. 14 · 31311 Hänigsen Telefon/-fax 05147-720725 Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 13 Uhr · Sa. 9 – 12 Uhr Mo/Mi/Do/Fr 15 – 18 Uhr

Einladungskarten für Ihre Hochzeit finden Sie auf dem Messestand des Juweliers „von Herzen“ oder direkt bei uns! info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de


Wathlinger Bote

– 14 –

45. Aller-Winter-Fackelschwimmen der DLRG Celle Vorankündigung und Einladung zum mitschwimmen!! Mittendrin statt nur dabei! Zum 45-mal stürzen sich mutige Schwimmer aus dem ganzen Bundesgebiet in die eiskalten Fluten der Aller. Das Celler Aller-Winter-Fackelschwimmen der DLRG ist das älteste Stromschwimmen Deutschlands und die erste große Veranstaltung im Kalender der Stadt Celle. Wir wollen sie einladen zusammen mit ca. 200 Schwimmern an dem 45. Allerschwimmen teilzunehmen und das Erlebnis einmal aus einer anderen Perspektive zu erleben. Am 11. Februar 2012 um 17.00 Uhr startet das Stromschwimmen an der Allerbrücke in Altencelle. In der winterlichen Abenddämmerung geht es vorbei an den Altenceller Allerwiesen bis die Schwimmer gegen 17.30Uhr zur Fackelausgabe unterhalb von Thears Garten kommen. Die Schwimmer bekommen dort ein Warmes Getränk zur Stärkung und schwimmen anschließend mit Fackeln weiter bis zur Pfennigbrücke. Das letzte Stück legen die Schwimmer in der Dunkelheit zurück und bieten den Zuschauern mit ihren Fackeln und der Celler Altstadt im Hintergrund ein einmaliges Bild. Der Ausstieg wurde durch den Neubau der Celler

IP PHOTO FOR YOU Peter Sturke Dorfstraße 50 29336 Nienhagen

Allerbrücke zur Pfennigbrücke vorverlegt, wodurch die Zuschauer nun hautnah dabei sind, wenn die Schwimmer in ihren farbenfrohen Kostümen und fantasievollen schwimmenden Begleitfahrzeugen das Wasser verlassen. Das Ufer wird im Ausstiegsbereich vom Technischen Hilfswerk ausgeleuchtet. Die Schwimmer werden von Rettungsbooten der DLRG Celle, Winsen und Wietze sowie der freiwilligen Feuerwehr Celle begleitet. Für unterkühlte Schwimmer stehen Fahrzeuge der Malteser und der DLRG bereit um sie in das Allgemeine Krankenhaus zu transportieren. Dort steht das Physiotherapie-Becken mit einer angenehmen Wassertemperatur zur Verfügung. Von hier aus werden die Teilnehmer mit Bussen in das Sportzentrum Burgstraße gebracht, wo heiße Duschen und ein gemeinsames Abendessen warten. Ob von einem unserer Boote aus, oder direkt live aus dem Wasser, lassen sie uns über ihre Berichterstattung sprechen. Wir würden uns freuen sie bei uns in Celle begrüßen zu können.

KONTAKT: Mobil 0175 877 98 38 Tel. 0 51 44 – 667 32 07 E-Mail info@ip-photoforyou.de www.ip-photoforyou.de

21. Januar 2012/4

„Hattrick“ für die Celler Tor-Auszubildenden In der Albrecht-Thaer-Berufsschule sind die jeweils besten 6 Auszubildenden des 3. Ausbildungsjahres am Mittwoch unter Prüfungsbedingungen gegen einander angetreten. Beim Vorentscheid für den 34. Berufswettkampf der gastronomischen Berufe konnten am Abend drei Sieger ermittelt werden, die alle aus dem Ringhotel Celler Tor kommen. Restaurantfachmann Dennis Schacht, Hotelfachfrau Lena Suderburg und Koch Jonas Hußmann hatten sich nach Bekanntgabe des ( Personen v.l.n.r. ) Restaurantfachmann: Dennis Schacht, Themas und Warenkorbes in den Koch: Jonas Hußmann, Hotelfachfrau: Lena Suderburg, Susletzten vier Wochen trotz des Weih- anne Ostler, Inhaberin Ringhotel Celler Tor schmack und Kreativität beim Anrichten ging. nachtsgeschäftes intensiv vorbereitet. Das Motto „Naturwunder der Erde“ wurde von Er zauberte für sechs Personen: jedem individuell ausgearbeitet. Lena Suder- Wachtel-Champignon-Sülze an marinierter burg erstellte u.a. ein komplettes Arrangement Rote-Bete, Lachsforellentatar auf geröstetem „Natur mit allen Sinnen“ mit Übernachtung, Er- Schwarzbrot und Gurkengemüse, Geschmorkundung des Naturpfades Wald und Fluss in ter Kalbstafelspitz mit Brotfüllung und WurzelMüden, Besuch des Heilkräutergartens und gemüse-Tartelette sowie einen Dessertteller mit Nougatparfait, Bananen-Panna Cotta und Pasköstlichen Menüs. Dennis Schacht hatte die Elemente Feuer, Was- sionsfruchtschaum. Er hatte am Ende die beste ser, Erde, Luft in seinem Schautisch wunder- Kombination aus vielseitigen Garmethoden und bar umgesetzt. Strelizien, Schneeglöckchen in wechselnden Texturen und Aromen gefunden. unterschiedlichen Wachstums-stadien und Für alle drei jungen Auszubildenden heißt das eine Menükarte aus Walnussholz überzeugten nächste Ziel nun: Landesberufswettkampf Mitte die Prüfer. Genauso wie seine Wein- und Me- April in Cuxhaven. Hier vertreten Sie die Celler nükenntnisse und der abendliche Service am Berufsschule und können sich mit Ihrem AusGast mit Tranchieren und Flambieren am Tisch. bildungsbetrieb im Rücken optimal vorbereiJonas Hußmann hatte in der Küche des Celler ten. Das Ringhotel Celler Tor bestätigt so Tor schon mehrmals sein Menü gekocht und wieder seine starke Ausbildungskompetenz. zuletzt am Sonnabend den kritischen Gaumen Für Rückfragen steht gerne zur Verfügung: seiner Ausbilder ausgesetzt. Seine Menübe- Susanne Ostler, Ringhotel Celler Tor, Scheuestandteile musste er vorher mit Rezeptanga- ner Straße 2, 29229 Celle, Tel. 05141 / 590-0 ben einreichen, so dass es am Mittwoch um , Fax 590-490, info@celler-tor.de, www.cellerseine Arbeitsweise, Sauberkeit sowie Ge- tor.de

Kartenvorverkauf Für die Ü-30

Workshop für Anfänger „Einführung in grundlegende Funktionen Ihrer Digitalen Spiegelreflex Kamera“ Jeder kennt es, so viele Schalter und Knöpfe, Möglichkeiten der Einstellungen an einer digitalen Spiegelreflex Kamera und man möchte nichts verstellen. Da bleibt nur noch die Einstellung auf Vollautomatik. Dabei gibt es Möglichkeiten die ein Foto durch ein paar manuelle Einstellungen interessanter machen. In der Theorie möchten wir grundlegende Funktionen erläutern und Sie dazu bringen nicht nur mit der Vollautomatik zu fotografieren. In der Praxis werden wir in der Gruppe individuell die Theorie kreativ umsetzen. Termin:

17. März 15.00 Uhr ca. 3 Stunden theoretische Einweisung

18. März 15.00 Uhr ca. 3 Stunden Theorie/Praxis in Nienhagen Teilnehmerzahl maximal 6 Personen. Kursgebühr : 79,00 Euro/Person inkl. MwSt. Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter: info@ip-photoforyou.de Einzelheiten und Infos zum Kursprogramm und Fragen zum benötigten Fotoequipment senden wir Ihnen gern per E-Mail zu.

Party

am 28.1. gibt es

ab sofort, Karten für 5,– € im Vorverkauf: Bei EDEKA

Müller, Nienhagen, Klosterhof 34 und Teppichtraum Dietert, Celle, Hann.-Heerstr. 84 Es gibt natürlich zusätzlich ausreichend

Karten an der Abendkasse.

Frauenpower und Pferdestärken Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft gibt neues Fortbildungsprogramm heraus entwicklung und Gestaltung Die Koordinierungsstelle von Prozessen hilfreich sind. Frauen und Wirtschaft von Darüber hinaus gibt es weiStadt und Landkreis Celle tere Seminare im Bereich startet ins neue Jahr mit Kommunikation sowie zu spannenden FortbildungsThemen der beruflichen Bilangeboten für Frauen. Viedung, EDV, Sprachen und le Frauen suchen nach der Angebote für NachwuchsElternzeit oder im Laufe ihführungskräfte. Auch Fraurer Berufstätigkeit eine been, die sich selbständig marufliche Neuorientierung, chen möchten, bekommen so die Leiterin der Koordiin Workshops das nötige nierungsstelle Christine Handwerkszeug vermittelt. Schröpfer. Astrid Weyeneth und Christine Für Frauen und Männer in ElAntworten auf die Frage, Schröpfer mit Ronja ternzeit sowie Arbeit suwo die berufliche Reise hingehen soll und welche Potentiale „Frau“ chende Frauen können Ermäßigungen bei den dazu mitbringt, können auf sehr unterschiedli- Kursgebühren gewährt werden. Sollte für eine che Weise gefunden werden. Eine Variante Teilnahme am Seminar eine Betreuung für die stellt das Coaching mit Pferden dar. Hierbei Kinder nötig sein, kann auch hier unterstützt werden Frauen bei der Zukunftsorientierung werden. durch erfahrene Coaches und deren vierbeini- Das Programmheft der Koordinierungsstelle, ge Co-Trainer unterstützt. Im Training, bei dem Am Französischen Garten 1, 29221 Celle kann nicht geritten wird, geben die Pferde den Men- telefonisch unter (0 51 41) 12 473 oder per schen sofortiges und ungefiltertes Feedback, E-Mail: frauenundwirtschaft@celle.de angewelches anschließend in Coachinggesprächen fordert werden. Neben den Bildungsangeboreflektiert wird. Kreativ werden die Seminare ten berät die Koordinierungsstelle kostenfrei auch in anderen Bereichen gestaltet. So wer- und vertraulich Frauen rund um das Thema den in dem Seminar „Heute eine gute Idee“ Beruf, Wiedereinstieg und Existenzgründung. Kreativitätstechniken erprobt, die bei der Ideen-


Wathlinger Bote

– 15 –

SPD Ortsverein Adelheidsdorf/Nienhagen

Einladung zum traditionellen Grünkohlessen am 12. Februar um 12 Uhr im Jägerhof, Nienhagen

21. Januar 2012/4

FDP Ortsverbandes Wathlingen

Liberale treffen sich zur Klausur in Hermannsburg

Der SPD Ortsverein Adelheidsdorf-Nienhagen lädt Euch/Sie und alle poliVom 6. bis 7. Januar tratisch und kulinarisch interessierten Menschen zum diesjährigen tradifen sich nicht nur die Litionellen Grünkohlessen (satt) ein. Wissen Sie eigentlich, dass 100 g beralen in Stuttgart zum traditionellen DreikönigsGrünkohl 100 mg Vitamin C enthalten? treffen, auch in HermannsLassen Sie sich diese schmackhafte Veranstaltung nicht entgehen und burg versammelten sich kommen Sie am 12. Februar 2012 um 12 Uhr in den Jägerhof, NienLiberale auf Einladung des hagen, Dorfstr.. Die Kosten betragen pro Person 12,– EUR inklusive 1 Getränk und Rosi’s FDP-Ortsverbandes Samt„leckeren Nachtisch“. Wir bitten Sie, Ihre Zusage bis zum 5. Februar 2012 mit Angabe der gemeinde Wathlingen zu Personenzahl an unsere Vorsitzende Rosemarie Mikolaizcak, Sandförth 65 · 29336 Nienhaeiner Dreikönigsklausur. gen, Tel.: 05144-4861 oder 0172-4191856 oder Heike Hoch, Adelheidsdorf, Tel. 05085- Unter dem Thema: „Ouo vadis FDP? Liberale 1582 zu richten. zwischen 'Freiburger Thesen' und einem neuWir freuen uns auf Sie und Ihre Begleitung. 1. Vorsitzende Rosemarie Mikolaiczak en Grundsatzprogramm.“, diskutierten die Liberalen aus der Samtgemeinde Wathlingen und ihre Gäste über die weitere politische AusrichUm sich für das neue Jahr zu sich deshalb bitte umgehend per Email bis zum tung ihrer Partei. stärken, treffen sich die Mit- 20. Januar 2012 unter kontakt@buergerliche- Dabei wurden die gesellschaftlichen Impulse der ‚Freiburger Thesen‘ von 1971 im Kontext glieder der BL-Ratsfraktionen liste.de an. und Freunde der Bürgerliche Die Kosten für diesen Abend belaufen sich auf der Diskussion um ein neues Parteiprogramm, Liste - Wählerbündnis in der Samtgemeinde 11 Euro pro Person. Hierin enthalten sind: welches im Mai auf dem Bundesparteitag der Wathlingen am Donnerstag, den 26. Januar, Grünkohl mit (Brat)kartoffeln, Bregenwurst und FDP beschlossen werden soll, ausführlich beum 19 Uhr zu einem traditionellen Grünkoh- Kasseler. Hinzu kommen für alle weiteren von handelt. lessen im „Restaurant Jahnstuben“, in Nien- Ihnen georderten Getränke. Wir freuen uns Sie Ergebnis war: Mit der Zielrichtung 2020 soll der Geist des 22. Bundesparteitages von Freipersönlich zu begrüßen. hagen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an die- Herzliche Grüße Ihr Alexander B. Schadow, burg im deutschen Liberalismus immanent sem Abend beim leckeren Grünkohlessen, in Sprecher der Bürgerlichen Liste und Ralf Über- bleiben. „Liberalismus bedeutet demgemäß bürgerlicher Gemütlichkeit und fröhlicher Stim- heim, Fraktionsvorsitzender der Bürgerlichen nicht Freiheit und Würde einer Schicht, sondern persönliche Freiheit und Menschenwürmung, mit uns zusammenkommen. Melden Sie Liste de der größtmöglichen Zahl. Freiheit und Gleichheit sind nicht nur Gegensätze, sondern Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen bedingen einander.“, so das auf dem FreiburOrtsfeuerwehr Großmoor – Seit 1927 ger Parteitag 1971 verabschiedete Programm. Auf dem Gründungsparteitag am 11. und 12. Dezember 1948 in Heppenheim vereinigten sich die westdeutschen liberalen Landesparteien zur Freien Demokratischen Partei (FDP). Die historisch entstandenen und divergierenden Strömungen von gez. Helmut Behrens, Ortsbrandmeister Nationalliberal, Wir tschaftsliberal oder Ordoliberal sowie Sozialliberal wurden in Heppenheim unter Vorsitz von Theodor Heuss eine Freie Demokratische Par tei.

Grünkohlessen mit der Bürgerlichen Liste

Einladung zur Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus am Samstag, den 28.01.2012 um 19.30 Uhr

Diese Vielfalt des deutschen Liberalismus gilt es zu wahren, so die Beteiligten. „So wie der Liberalismus aus innerer Notwendigkeit jeglichen Kunstgriff in der Propaganda und alle bei den anderen Ideologien beliebten Mittel zur Erschleichung allgemeiner Zustimmung vermeiden muss, so muss er es auch vermeiden, seinen alten Namen aufzugeben, weil er unvolkstümlich ist. Gerade weil das Wort liberal in Deutschland einen schlechten Klang hat, gerade darum muss es der Liberalismus beibehalten. Man darf den Weg zum liberalen Denken niemand leichter machen, denn nicht darauf kommt es an, dass die Menschen sich zum Liberalismus bekennen, sondern darauf, dass sie liberal denken und handeln.“ Ludwig von Mises Wor te verdeutlichen insbesondere heute die Stellung des Liberalismus in Deutschland. Nur der Liberalismus bekennt sich nicht nur zu Einigkeit, Recht und Freiheit, nein, er kämpft für sie. Der in Hermannsburg initiierte 'Freiburgerkreis 2020' will nicht nur an die Ideen des sozialen Liberalismus erinnern und anknüpfen, sondern zu einem zeitgemäßen Wiedererwachen beitragen. In einer 'Hermannsburger Erklärung' hielten die versammelten Liberalen fest: „Politisches Handeln bedingt für Liberale Ethik und Moral. Dies heißt, liberales politisches Handeln schließt stets die ganzheitliche Betrachtung des Menschen ein. Eine Teilbetrachtung der Bedürfnisse kann es für Liberale nicht geben! Deshalb ist für Liberale das moralische Handeln in der Politik unabdingbar.“ Robert Kudrass, FDP-Pressesprecher u. stell. Ortsvorsitzender OV-SG Wathlingen

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Nienhagen

Sechs Feuerwehrleute zu Ehrenmitgliedern ernannt Nienhagen. Am Samstag, den 14. Januar, führte die Ortsfeuerwehr Nienhagen ihre diesjährige Jahreshauptversammlung im Hagensaal durch. Nach der Begrüßung der zahlreich erschienenen aktiven und fördernden Mitglieder, konnte Ortsbrandmeister Dietmar Kempf die Kameraden der Altersabteilung und Ehrenmitglieder, Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Nienhagens Bürgermeister Jörg Makel, Gemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel, Ehrengemeindebrandmeister Heinrich Rostalski, den ehemaligen Ortsbrandmeister und stellvertretenden Landrat Eberhard Valentin sowie eine Abordnung der Partnerfeuerwehr Fallersleben und des Historischen Löschzuges Burgdorf willkommen heißen. Das Protokoll der letzten Sitzung wurde von Schriftführer Thomas Globig verlesen und von den anwesen-

den Mitgliedern einstimmig genehmigt. Im Anschluss folgten die Jahresberichte des Ortsbrandmeisters und der Funktionsträger. Hierbei gingen die Redner auf die zahlreichen Einsätze, die Aktivitäten, der Ausbildung und den Neubeschaffungen des vergangenen Jahres ein. Der Gemeindebrandmeister Mohwinkel berichtete über das Einsatzjahr 2011 der Samtgemeinde- und Kreisfeuerwehr und bedankte sich für den geleisteten Einsatz der Feuerwehrkameraden. Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube überbrachte die herzlichsten Grüße vom Rat und der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen. Er erläuterte den Anwesenden einige aktuellen Feuerwehrthemen und berichtete aus den Samtgemeinderat. Unter dem Punkt „Wahlen“ wurden Thomas Globig als Schriftführer, Klaus-Jürgen Halm als

Die neuen Ehrenmitglieder der Ortsfeuerwehr Nienhagen.

zu Feuerwehrmänner wurKassenwart, Uwe Bühren den Kevin Kahle und Moals Atemschutzgerätewart ritz Höflich ernannt. Zur und Holger van Oeffelt zum Oberfeuerwehrfrau wurde Kleiderwart wiedergewählt. Sarah Brandt, zu OberfeuZum neuen Gerätewar t erwehrmännern Patrick wurde Christian Hoog und Schmidt, Dennis Klos und zum neuen Kassenprüfer, Rolf Dienelt, gewählt. Für Für 20-jährigen Dienst in der Ortsfeu- Sven Hoffmann, sowie zu 20 Jahre aktiven Feuer- erwehr Nienhagen wurde der Haupt- Hauptfeuerwehrmännern wehrdienst in der Ortsfeu- löschmeister Stefan Runge (mitte) mit wurden Benjamin Bössow erwehr Nienhagen wurde der Ehrennadel der Ortsfeuerwehr Ni- und Morten Klawon beförStefan Runge mit der Eh- enhagen durch den Ortsbrandmeister dert. Nach einigen Mitteirennadel der Ortsfeuerwehr Dietmar Kempf (links) und dessen Stell- lungen und Bekanntgabe der Termine für 2012 ausgezeichnet. Zu Ehren- vertreter Holger van Oeffelt geehrt. schloss Ortsbrandmeister mitgliedern der Ortsfeuerwehr wurden Dirk Burmann, Heinz Köneke, Dietmar Kempf die Sitzung. Der diesjährige Karl-Heinz Last, Manfred Teschke, Eberhard Feuerwehrball findet am Samstag, dem 25. Februar, im Hagensaal statt. Valentin und Heinrich Wolff ernannt. Zur Feuerwehrfrau wurde Janine Brandel und Olaf Rebmann, GemPW

Ortsbrandmeister Dietmar Kempf (rechts) und sein Stellvertreter Holger van Oeffelt (links) mit den beförderten und ernannten Feuerwehrleuten und den Gästen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Nienhagen.


Wathlinger Bote

– 16 –

Wir suchen Verstärkung für unser Team auf selbstständiger Basis!

Kosmetiker/in, Podologe/in, Ernährungsberater/in oder ähnliche Branchen!

Wellness-Massagen

Petra Köhler-Gerberding Heilpraktikerin, Wellness- u. Aromatherapeutin

Über Ihren Anruf freuen wir uns:

Holtemmenweg 20 · Nienhagen ·  (0 51 44) 49 35 40

Nettes, junges und engagiertes Team sucht zum 01.08.2012

eine/n Auszubildene/n zum/zur Bürokommunikationskauffrau/mann. Wenn Sie Spaß im Umgang mit Menschen haben, teamfähig sind und spezielle Kenntnisse in der Sanitätshausbranche erlernen möchten, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 01.03.2012 VIVAS RehaMed OHG Carsten Meiwald/Falk Ulbricht Gewerbering 10 A, 29352 Adelheidsdorf , Tel. 0 51 41 / 709 25 - 0 www.vivas-rehamed.de E-Mail info@vivas-rehamed.de

21. Januar 2012/4


Wathlinger Bote

– 17 –

21. Januar 2012/4

Schützenverein Großmoor e.V. von 1952

Frühlingsflohmarkt für Kindersachen mit Caféteria Wieder dabei: Kinder-Flohmarkt am Sonnabend, den

25.02.2012 13.00 – 16.00 Uhr Pausenhalle der Grundschule Nienhagen

Anmeldungen für den Frühlingsflohmarkt Standgebühr: 1 selbstgebackene/r Torten/ Kuchen Anmeldung: bitte schriftlich bis zum 15.02.12 bei Kirsten Kurtz, Kiefernweg 13, 29336 Nienhagen oder email flohmarkt.nienhagen@yahoo.de Rückruf der Ausgelosten erfolgt

ab 17.02.12, deshalb Festnetztelefonnr. nicht vergessen Achtung! Auch für die Kinderdecken ist eine Anmeldung erforderlich! Der Erlös aus dem Kuchenverkauf kommt sozialen Einrichtungen zugute. Veranstalter: Ev.-Luth. St. Laurentiusgemeinde Nienhagen

SoVD Ortsverband Großmoor

Termine – Veranstaltungen für das Jahr 2012 24.01.2012 07.02.2012

17.00 Uhr 15.00 Uhr

Gemeinsames Essen Kaffeenachmittag, Vortrag Imkermeister Fuhrig Bienen und Honig von der Blüte bis zum Glas 28.02.2012 15.00 Uhr Kaffeenachmittag, Vortrag Herr Schwanecke, Patientenverfügung 03.04.2012 15.00 Uhr Jahreshauptversammlung, Haxenessen 08.05.2012 Tagesfahrt zum Spargelhof Thiermann 05.06.2012 15.00 Uhr Kaffeenachmittag mit Bingo und Skat 21.08.2012 15.00 Uhr Kaffeenachmittag mit Bingo und Skat 23. – 27.08.2012 Mehrtagesfahrt Kaiserstuhl, Elsaß, Schweiz 04.09.2012 17.00 Uhr Grillnachmittag am Dorfgemeinschaftshaus Brauerei und Tagesfahrt ? 09.10.2012 15.00 Uhr Kaffeenachmittag mit Bingo und Skat 06.112012 15.00 Uhr Kaffeenachmittag mit Bingo und Skat 04.12.2012 15.00 Uhr Adventsfeier Änderungen und Erweiterungen des Programmes sind möglich. Wer abgeholt werden möchte, meldet sich bei Walter Twelkemeyer 05085 / 7540 Festnetz oder 0174/2569929 Handy

Rassekaninchenzuchtverein F335 Nienhagen von 1980

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Sonntag den 29.01.2012 in der Alten Schule Dorfstraße 26, 29336 Nienhagen Heimatverein Nienhagen

Grünkohlessen Wir starten ins neue Jahr und laden ein zum traditionellen Grünkohlessen am

Jahreshauptversammlung Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, den 3. Februar 2012, 20.00 Uhr, im Schießheim Großmoor. Der Vorstand

SoVD Großmoor

Grünkohlessen am 24. Januar 17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor. Unkostenbeitrag 10,– € für Essen und Trinken. Zu diesem Abend haben wir als Gäste eingeladen: Frau Bürgermeisterin Führer, Herrn Samtgemeindebürgermeister Grube, Frau Kellner vom SoVD Celle. Anmeldung bei Walter Twelkemeyer, Tel. 0 50 85 - 75 40, Mobil 01 74 - 2 56 99 29. Gäste willkommen!

Gemischter Chor Großmoor von 1948 e.V.

Einladung Der Gemischte Chor Großmoor e.V. lädt alle Vereinsmitglieder recht herzlich zur Jahreshauptversammlung 2012 ein und wünscht eine rege Teilnahme. Termin: Mittwoch, 15.02.2012, 19:30 Uhr, Ort: DGH Großmoor, Raum 3. Mit freundlichem Gruß gez. Jürgen Mühlstein 1. Vorsitzender

Hausgeräteservice Andreas Mikula Adelheidsdorf Tel. 0 51 41 / 887 98 77 Reparatur aller Haushaltsgeräte – alle Marken z.B. Geschirrspüler, Trockner, Herde, Kochfelder, Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte usw. Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen von 1989 e. V.

Veranstaltungen – I. Halbjahr 2012 Weihnachtsferien von Fr. 23.12.11 (erster Ferientag) bis Mi. 04.01.12 (letzter Ferientag) Mi. 11.01.12 Wiederbeginn der Übungsabende nach den Weihnachtsferien Mi. 22.02.12 Jahreshauptversammlung in „Santelmanns Hof“ 19.00 Uhr Wathlingen, Am Schmiedeberg Mi. 21.03.12 letzter Übungsabend vor den Osterferien Mi. 28.03.12 „Skat, Knobeln, Würfeln“ 17.00 Uhr im Haus des Vereins deutsche Schäferhunde (SV), (Osterferien) Am Salzberg, Wathlingen; mit Partner, Durchführung bei mind. 30 Personen! Anmeldung erforderlich! Mi. 04.04.12 Osterferien (kein Übungsabend) Mi. 11.04.12 Osterferien (kein Übungsabend) Mi. 18.04.12 Wiederbeginn der Übungsabende nach den Osterferien Sa. 07.07.12 Jahreswanderfahrt nach Bückeburg - Minden 8.00 Uhr Treffpunkt: Wathlinger Bürgerhaus; Anmeldung erforderlich! Ankunft in Wathlingen gegen 19.00 Uhr Mi. 18.07.12 Sommerfest in „Santelmanns Hof“ 18.00 Uhr (letzter Abend vor den Sommerferien !) Anmeldung erforderlich! Mi. 05.09.12 Wiederbeginn der Übungsabende nach den Sommerferien Osterferien von Mo. 26.03.12 (erster Ferientag) bis Mi. 11.04.12 (letzter Ferientag) Sommerferien von Sa. 23.07.12 (erster Ferientag) bis Fr. 31.08.12 (letzter Ferientag) Während der Übungszeiten ist die Herzsportgruppe in dringenden Fällen über Mobiltelefon (Handy) in der Sporthalle Kantallee erreichbar. Nr. 0176 -91 007 289.

Samstag, den 28. Januar 2012 um 17 Uhr im Saal der Alten Schule, Dorfstraße 26. Wir bitten um Ihre/Eure Anmeldungen bis 25.01. bei Ingrid und Georg Männecke (Tel. 2757).

KOLLAGEN Hautpflege

Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. Siedlergemeinschaft Nienhagen-Nienhorst

Einladung zur Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 29.01.2012, 14.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Sachliche Kritik und Anregungen sind uns sehr wichtig. Auf Ihr Kommen freut sich der Vorstand. Mit freundlichen Grüßen Erich Narr

Kosmetik- und Fußpflege-Stübchen

Anja Bliedung Breslauer Str. 3 · 29339 Wathlingen · Tel. 0 5144 / 43 64 Termine nach Vereinbarung


Wathlinger Bote

– 18 –

21. Januar 2012/4

Liebe Svenja, zur Geschäftsübernahme des Moor Verlags gratulieren wir dir herzlich. Liebe Ingeborg, vielen Dank für 15 Jahre gute Zusammenarbeit!

Unglaublich! Sooooo viele Gratulationen!

DANKE

Euer SPD Ortsverein Adelheidsdorf-Nienhagen Rosemarie Mikolaiczak 1. Vorsitzende

Kinderfasching in Wathlingen

für die vielen lieben Glückwünsche

In bewährter Tradition werden am Sonntag vor Rosenmontag in Wathlingen die Narren los sein. Die Jugendpflege Wathlingen lädt zu einer Kinderfaschingsfeier am 19. Februar um 15.00 Uhr in die Grundschulturnhalle in Wathlingen ein. Das Ende soll gegen 17.00 Uhr eingeläutet werden. Gern dürfen Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten die Kinder begleiten und sich in dieser Zeit in der neuen Mensa der Grundschule, mit Kaf-

zur Übernahme des Moor Verlags! Ich habe mich sehr darüber gefreut!

fee und Kuchen verwöhnen lassen. Für die Kinder werden Spiele, Tanz und Überraschungsaktionen geboten. Es wäre schön wenn sich alle verkleiden würden und die Halle auf jeden Fall nur mit Turnschuhen mit heller Sohle betreten. Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen und spaßigen Nachmittag mit Euch, ganz im Sinne des Karnevals! Euer / Ihr Team der Jugendpflege Wathlingen

info@moorverlag.de · Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de

. d t St ns e 24 tdi o N

SÄMTLICHE ELEKTROARBEITEN I I I I I I I

ALT- UND NEUBAUINSTALLATIONEN INDUSTRIE- UND SCHALTANLAGEN ANTENNENBAU I E-CHECK HAUSGERÄTE & ANSCHLUSS-SERVICE WÄRMEPUMPEN NACHTSTROMSPEICHERANLAGEN BE- UND ENTLÜFTUNGSANLAGEN

DORFSTR. 14A · 29358 EICKLINGEN · TEL. (05144) 3372

ELEKTRO BREDEFELD INFOS UNTER WWW.ELEKTRO-BREDEFELD.DE WWW .ELEKTR O-BREDEFELD .DE WWW.ELEKTR .ELEKTRO-BREDEFELD O-BREDEFELD.DE


Wathlinger Bote

– 19 –

Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen

21. Januar 2012/4

Wenn der Wasserschläger die „Tschockenrolle“ singt

Jahreshauptversammlung

Vogelliebhaber Nienhagen stellen

des VorstanDeutschen Meister für Spezialtour 2011 des Wem weder der schiedenen Touren, die von 7. Ehrungen Begriff „Wasser- einem Wasserschläger vor8. Bericht der schläger“ bzw. getragen werden. Kreisgeschäftsführerin „Tschockenrolle“ et- Vom 06.- 08. Januar 2012 9. Vorschau, Veranstaltungen 2012 was sagt, braucht fand in Bad Salzuflen die 10. Verschiedenes sich keine Gedan- 64. Deutsche MeisterDie Jahreshauptversammlung beginnt mit eiken machen. Die schaft des DKB ( Deutscher Kanarien- und Vonem gemeinsamen Kaffeetrinken. wenigsten werden wissen, dass es sich bei gelzüchter- Bund) statt. Über 800 gemeldete Ich bitte um rege Beteiligung. Herzliche Grüße einem Wasserschläger um einen Gesangska- Gesangsvögel aus ganz Deutschland kamen Erika Rittershausen, 1. Vorsitzende dort zusammen. narienvogel handelt. Dem Züchter Michael WittenDiese Vögel werden, berg aus Nienhagen gelang wie der Name schon SSG – Spiel- und Sportdort ein doppelter Erfolg. Zum lässt, ausgemeinschaft Nienhorst e.V. vermuten einen belegte er in der Gesamtschließlich für den GeEINLADUNG wer tung den 11. Platz und sang gezüchtet. Je Uetzer Wassermühle erreicht mit Luft-Verlust am Rad, ZUM SCHWEINE- mehr „Wasser “ sie konnte sich zusätzlich noch den Nach dem Kaffee war hinten wieder alles parat. begehr ten Titel „Deutscher dabei in der Stimme haPREISSKAT Wir ließen Siegrid gerne walten Meister Beste Tschockenolle ben, desto mehr PunkSie kennt sich aus mit Gänge – Schalten. 2011“ sichern. te vergibt der Preisricham 10.02.2011 Ein er freulicher Star t ins ter in der 30 Minuten Auf dem Lobetal – Spielplatz unter dem Zelt ab 19 Uhr neue Jahr, zumal es für Witdauernden Bewertung. Klönt es sich gut über Gott und die Welt. tenberg die erste Teilnahme im DGH Nienhorst Bei der „TschockenrolNach unserem schönen Picknick – Aufenthalt (4.8.) an der DM war. le“ handelt es sich um Wurde die Heimfahrt dann aber n a ß und kalt. Die SSG Nienhorst veranstaltet auch eine der fünf besonders Weitere Infos zum Verein „VoZu Georgs und Ingrids Hochzeit - in - Gold in diesem Jahr wieder das beliebte wertvollen "Spezialtougelliebhaber-Nienhagen“ unter: War uns- wie fast immer – das Wetter hold. Schweine-Preisskatturnier. Hierzu ren", der bis zu 10 verwww.vogelliebhaber2010.de.tl Gerd nahm die Gruppe auf einen Umweg mit : werden natürlich nicht nur MitglieSo stieg der Essen- und Trink - Appetit IG BCE ORTSGRUPPE-Nienhagen der des Vereines, sondern auch alle Skatinteressierten in der Gemeinde Misburg - Altwarmbüchen - Schillerslage herzlich eingeladen. Das Startgeld Ab Wiechertallee, radelten nur 5 am Tage. (Sept.) Die IG BCE-Or tsgruppe veranstaltet am dieses Nachmittags, treffen wir uns dann im beträgt 10 €. Zum Bahnhof und um das Steinhuder Meer Anmeldungen werden bis 04.02 2012 04.02.2011 einen Boßel-Nachmittag. Beginn Haus des Heimatvereins Dorfstraße 26. Bei gutem Wetter – war nur 7 nicht zu schwer. 13.00 Uhr am ehemaligen Trafohaus Fuhs- Um telefonische Anmeldung für „Essenbestelbei Spartenleiter Erich Narr, Mit dem Rad zur gelungenen Feier bei Gisela Tel.: 05144/4448 entgegengenom- ecamp. Unsere Mitglieder mit Partnerin und lung“ wird gebeten. Bei G. Maennecke 05144Blumen-Ampel war (mit Auto) schon vor uns da. men. 18, 20, 22 …und „Gut Blatt“ die Boßelfreunde des Heimatvereins, sind herz- 2757 oder H. Rohde 05144-3223 anrufen. Zum Grillen wieder nach Lang lingen, lich willkommen. Zum Essen und Abschluss Mit kameradschaftlichen Grüßen. Der Vorstand Erich Narr und ab und zu Geburtstags - Singen. Liebe Mitglieder, liebe VdK Familie, hiermit möchte ich Sie zu unserer Jahreshauptversammlung am 4. Februar 2012 um 15:00 Uhr herzlich einladen. Veranstaltungsort ist die Gaststätte "Jägerhof" in Nienhagen, Dorfstraße Tagesordnung: 1. Begrüßung und Eröffnung 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit 3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Bericht der 1. Vorsitzenden 5. Kassenbericht der Kassenwartin 6. Bericht des Kassenprüfers und Entlastung

DonnerstagsRadler 2011 (3)

Boßel-Nachmittag

Zu 19 sind wir um den Flugplatz geradelt, (5.5.) doch dann wurde von uns zu Recht getadelt: Harter Kuchen beim Bowling in Wietzenbruch. Dafür kostenlos Torte beim nächsten Besuch. (6.10.) Vor Wallach waren wir 6 Radler schon pitsche - naß: 4 kamen im Auto nach. Und alle hatten viel Spaß. Robert Waldheim

Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Nienhagen Die diesjährige JHV des Vereins findet am Mitt- dern persönlich zugegangen. woch, dem 25.01.2012 um 19 Uhr im Hagen- Um zahlreiches Erscheinen wird saal statt. Die Tagesordnung ist allen Mitglie- gebeten.

SoVD Ortsverband Nienhagen

Grünkohlessen Der SoVD Ortsverband Nienhagen hat am 08.02.12 sein alljährliches Grünkohlessen um 14.30.Uhr im Hagensaal . Anmeldung wie immer bei Anneliese Winkler Tel.05144/1730 oder Edda Frerichs Tel.05144/971444 Preis 5 Euro. Mit freundlichem Gruß der Vorstand

SV Grossmoor

Einladung zur Jahreshauptversammlung Am Freitag, 10. Februar 2012, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor. Achtung: Anträge an die Jahreshauptversammlung sind schriftlich bis zum 21. Januar 2012 an den 1. Vorsitzenden zu richten. Friedhelm Havenstein, 1.Vorsitzender SV Großmoor

Foto: 24.7.2003 am Meckerberg in Otze.

Neujahrsempfang der Buchenlanddeutschen e.V.

Ausgabe der Haluschken im Bild rechts nach links: Maria Funke, Gertrud Gnessner,Rosa Schöndube u. Adelheid Wenzel

Ausgabe der Haluschken im Bild Maria Kübeck

Ein gelungener Auftakt ins neue Jahr fand am Sonntag, dem 08. Januar 2012 im vollbesetzten Pfarrsaal von St. Marien, mit dem ersten Neujahrsempfang statt. Der Vorsitzende begrüßte aufs herzlichste die anwesenden Mitglieder und Gäste. Einen besonderen Willkommensgruß galt dem 100 jährigen, ältesten noch lebenden Fürstenthaler Josef Baumgartner mit Ehefrau sowie dem Landesvorsitzenden Alfred Wenzel mit Ehefrau. Als Festredner referierte Hermann Stadler über die Entstehung der Bukowina, angefangen vom moldauischen Fürst Stefan der Große -15. Jahrhundert-,über die folgende Habsburger-

und Rumänischezeit, bis hin zur Umsiedlung der Deutschen im Jahre 1940. Dieses sehr interessante und gut vorgetragene Referat war ein absoluter Höhepunkt des Empfanges. Nach den Ehrungen/Jubiläen konnte dann auch endlich mit dem Festessen "Haluschki", einem traditionellen Buchenländer Essen, begonnen werden. Sieben Nienhägener Familien stellten ca. 200 dieser Krautwickler her, wobei jede Familie ihr eigenes Rezept der Herstellung hat. Bei gutem Essen, Erzählungen aus der Vergangenheit, Neujahrsgedichte in böhmischer Ehrung der Jubilare von links: Erika Knedler 70, Mundart, vergingen die Stunden viel zu schnell. Anne Stieber 75, Hermann Stadler 60, Helmut Sebastian Blazy, Ortsvorsitzender Nienhagen Baumgartner 70, Josef Baumgartner 100 ganz rechts Sebastian Blazy

Ausschnitt vom vollbesetzem Pfarrsaal St. Marien,NIenhagen

Festredner Hermann Stadler mit im Bild Ursula Seemann


Wathlinger Bote

– 20 –

21. Januar 2012/4

Gemischte Chor Bröckel von 1882 e.V.

Fleischer Fachgeschäft Hoppe GmbH Steindamm 26 · 31311 Uetze-Hänigsen Tel. 05147/97855-0 · Fax: 97855-20 www.fleischerei-hoppe.de · Info@fleischerei-hoppe.de

130. Jahreshauptversammlung

Wir sind jetzt jeden Mittwoch von 15.00 bis 17.30 Uhr und Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr auf dem Parkplatz vor der Bäckerei Wittig (Hänigser Straße) und donnerstags auf dem Wathlinger Wochenmarkt für Sie da!

Der Gemischte Chor Bröckel von 1882 e.V. lädt alle aktiven und passiven Mitglieder herzlich ein zur 130.Jahreshauptversammlung am Montag, dem 13. Februar 2012 um 19:30 Uhr im Schützenhaus Bröckel, Auf der Westernheide. Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Feststellen der Beschlussfähigkeit 3. Ehrungen 4. Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung 5. Bericht der 1. Vorsitzenden 6. Bericht des Chorleiters 7. Bericht der Kassenwartin 8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung 9. Vorstandswahlen – 2. Vorsitzende(r), Schriftführer(in), 1. Beisitzer(in), 2. Beisitzerin 10. Wahl der Kassenprüfer 11. Verschiedenes Der Vorstand

Angebot vom 23. bis 28. Januar 2012

Schweinefilet auch als Kasseler-Filet ...................................... kg11,99 € Rippenbraten dickfleischig ......................................................... kg 2,99 € Rindersauerbraten in pikanter Beize ..................................... kg 8,90 € Bregenwürstchen frisch oder geräuchert ........................... 100 g 0,79 € Delikatessleberwurst streichzart, lieblich im Geschmack ..................................................... 100 g 1,29 € Heidemettwurst naturgereift ................................................ 100 g 1,49 € Für die schnelle Küche Tomatensuppe mit Fleischklößchen ....................................... Port. 2,70 € Rinderschmorbraten in feiner Sahnesoße ........................ Port. 6,00 € Schützenverein „Freischütz“ Wathlingen von 1922 e.V.

Achtung! Terminänderung für die Damen des „Freischütz“ Wathlingen Die Faschingsfeier der Schützendamen findet bereits am 06.02.2012 statt und nicht wie ursprünglich bekannt gegeben am 05.03.2012. Bitte eine Kleinigkeit für das Bufett mitbringen. Gisela und Vera

Ü 60 vom Schützenverein Freischütz Wathlingen Monatlich treffen sich die Schützenbrüder vom Schützenverein Wathlingen, die über 60 Jahre alt sind, immer am dritten Dienstagabend eines jeweiligen Monats. Im Dezember 2011 wurde nicht nur geklönt, sondern auch ein Pokal ausgeschossen, der Gert Lietz-Pokal. Einer der jüngsten Senioren hat beim letzten Treffen des Jahres 2011 die Trophäe gewonnen: Wolfgang Kühn. Jeden Monat wird auch ein Frühstücks-Gutschein ausgeschossen, der nicht einfach zu erringen ist, weil bei der Pflichtanzahl von 10 Schüssen -maximal 100Ringe- mit dem Luftgewehr möglichst exakte 89 Ringe, oder am nächsten dran, zu treffen sind. Der glückliche Gewinner wird in einem Wathlinger Kaffee diesen Gutschein einlösen: the

Schützenverein „Freischütz“ e.V. Wathlingen von 1922

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2012 Der Schützenverein „Freischütz“ e.V. Wathlingen von 1922 lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2012 ein und wünscht eine zahlreiche Beteiligung. Termin: Freitag, 03.02.2012, Uhrzeit: 19:30 Uhr, Ort: Schützenheim Vereinsmitglieder, die Einwände und/oder Ergänzungen in die Tagesordnungspunkte einbringen möchten, können dies in schriftlicher Form an den ersten Vorsitzenden bis zum 31. Januar 2012 richten. Mit freundlichem Schützengruß Erhard Oehns, 1. Vorsitzender

Wathlinger Luftpistolenschützen verpassten die Qualifikation zum Aufstiegsschiessen zur 1. Bundesliga

v.l.: Pokalstifter Gert Lietz überreicht seinen Wanderpokal an Wolfgang Kühn. Willi Flebbe freut sich über einen Frühstücks-Gutschein. winner of December 2011 is Willi Flebbe, ein Achtziger.

Schützenverein „Freischütz“ Wathlingen e.V. von 1922

Bosseln mit dem Schützenverein rund um das Schützenheim Erbsensuppe und SauerkrautAls erste gesellige Veranstalsuppe vorbereitet. Nachdem man tung des „Freischütz“ Wathlinsich gestärkt hatte, wurde die gen fand am ersten WochenSiegerehrung vorgenommen. In ende im Januar das Bosseln diesem Jahr wurden keine Kosrund um das Schützenheim ten Mühen gescheut und die statt. Leider hatte der WetterBestplatzierten erhielten sogar gott in diesem Jahr kein Einse„Pokale“ und „Medaillen“. Anhen mit den Teilnehmern, es schließend wurden noch ein paar regnete am Vormittag fast ungesellige Stunden im Schützenunterbrochen. Da wir aber Wettererprobt sind, und allen Wetterkapriolen trot- heim zugebracht. Ein herzliches Dankeschön zen, fanden sich wieder über 40 Teilnehmer an die Organisatoren und Helfer, Vera und im Schützenheim ein. Vom Säugling bis zum Wolfgang Kühn und Lilo Köhler. Es war wieder Senioren mit 84 Jahren, waren alle Altersstruk- eine rundum schöne Veranstaltung und auch turen vertreten. Mit regenfester Kleidung, Ku- im kommenden Jahr wird wieder im Januar gel, Käscher und Auswertungszettel ausgestat- gebosselt. Das Wetter soll uns nicht abschretet, startete die erste Mannschaft um 10:30 cken. Vielleicht finden dann auch noch weiteUhr. Ziel beim Bosseln ist es, eine festgelegte re Nichtschützen den Weg zum Schützenheim. Strecke mit möglichst niedrigen Gesamtwurf- Wir würden uns sehr freuen. zahl zu bewältigen. Damit die Moral der Teilnehmer erhalten blieb, waren mehrere Verpflegungspunkte eingerichtet worden. Dort konnte man sich bei Getränken und selbstgebackenen Snacks stärken. Die Pausen fielen in diesem Jahr allerdings recht kurz aus. Auf Grund des Wetters war jeder bestrebt, sobald als möglich wieder ins Trockene zu kommen. Im Schützenheim hatten schon fleißige Helfer Die Gewinner des diesjährigen Bosselturniers

In Bad Rothenfelde unterlagen die Wathlinger der Mannschaft Groß und Kleinkaliber aus Hannover Am letzten Wettkampftag konnte die Mannschaft des "Freischütz" Wathlingen nicht an die Leistungen der letzten Wettkämpfe anknüpfen. Mit dem schlechtesten Gesamtergebnis der Saison, verlor sie mit 3 : 2 gegen den SV Groß und Kleinkaliber. Damit wurde die Chance, sich für das Aufstiegsschießen zur 1. Bundesliga zu qualifizieren, vertan. Von den fünf Schützen die für Wathlingen starteten. konnte nur Tor- v.l.n.r. Erhard Oehns Trainer, Philip Aranowski, Andre Armgart, Janben Wolf überzeugen. Er hatte Oliver Waßmann, Torben Wolf, Christian Oehns, Torsten Schwarz, nach 40 Schüssen 370 Ringe Dmitriy Dsahevskiy und Klaus-Dieter Brand Trainer auf dem Konto, das war deutlich über seinen bisherigen Ligaschnitt. Die Besserung in Sicht. anderen vier lagen teilweise deutlich unter ih- Die Nervosität legte sich nicht und erst gegen rem Ligaschnitt. Den zweiten Punkt für Wath- Ende des Wettkampfes, als die Niederlage lingen holte Christian Oehns. Er schoss auch deutlich zu sehen war, fiel die Anspannung et370 Ringe, war damit aber überhaupt nicht was ab. Mit dieser Niederlage beendeten die zufrieden. Wathlinger den Rundenwettkampf auf dem vierDie Startserie ging für alle Wathlinger Schüt- ten Tabellenplatz und können nur auf die nächszen, sprichwörtlich, in die Hose. Auch im wei- te Saison hoffen, das erklärte Ziel, die Teilnahteren Verlauf des Wettkampfes war kaum eine me am Aufstiegsschiessen zu erreichen.

2. Bundesliga Luftpistole Nord – Aktuelle Tabelle: Endstand Platz 1 2 3 4 5 6 7 8

Verein SV Groß und Kleinkaliber SSG Röwekamp SV Bassum v. 1848 Freischütz Wathlingen GTV Bremerhaven PC Rendsburg SV Uetze SSG Grohnde

Einzelpunkte 19 : 16 15 : 15 22 : 13 21 : 14 19 : 16 17 : 18 15 : 20 07 : 23

Mannschaftspunkte 10 : 04 08 : 04 08 : 06 08 : 06 08 : 06 08 : 06 04 : 10 00 : 12


Wathlinger Bote

– 21 –

Visions of Linedance Wathlingen

SoVD Kreisfrauensprecherin

Mit dem SoVD Kreisverband Celle in’s Kino Film „Ziemlich beste Freunde“ am 25.01.12 Treffen: Kammerlichtspiele Celle um 14.30 Uhr im Foyer. Philippe ist mit dem Gleitschirm abgestürzt, ist vom Kopfabwärts gelähmt. Doch er gibt sich nicht auf, denn er ist reich und adlig. Er findet als Pfleger Driss der ein Kleinkrimineller

21. Januar 2012/4

war, der gerade aus dem Gefängnis kam und arbeitslos ist. Es entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft, die beide für immer verändern wird. Gemeinsam statt einsam schauen wir uns den Film an. Info und Anmeldung: Kreisfrauensprecherin SoVD 05144-4380

Kleingärtner-Verein Wathlingen e. V.

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Im September 2004 ist Elke von Ganski-Mull, die damals erst kurze Zeit unserer Truppe angehörte, ziemlich unvorbereitet ins kalte Wasser gesprungen und hat die verantwor tungsvolle Aufgabe übernommen, uns Linedancer zu trainieren. Die neuesten und angesagtesten Tänze hat sie uns seitdem beigebracht, mit viel Geduld und Langmut. So waren und sind wir für unzählige Linedance-Feten „fit“! Einiges an Trainingszeit wurde auch für die Tanzsportabzeichen verwandt, es hat sich gelohnt! Ebenso hat sie für unsere diversen Auftritte die Tänze zusammengestellt, die Musikstücke gekürzt und „bis zum Umfallen“ mit uns geübt. Inzwischen sind berufliche Veränderungen eingetreten, die es Elke leider unmöglich machen, das intensive Training weiter zu führen. Am 21.Dezember 2011 hielt sie ihren letzten Trai-

ningsabend. Aber wir freuen uns sehr, dass Elke uns als mittanzendes Mitglied erhalten bleibt! Liebe Elke, wir danken Dir für Dein Engagement und wünschen Dir für die Zukunft alles Gute! Glücklicherweise mussten wir nicht lange nach einem neuen Trainer suchen. Unser „Hahn im Korb“, Tobias Jentzsch, der seit 2007 mit uns zusammen trainiert, freut sich schon sehr darauf, uns über die Tanzfläche scheuchen zu dürfen. Gabriele Sudhop

Haushaltsvorschlag für das Jahr 2012 TOP 7) Wahl eines Wahlleiters TOP 8) Wahl § 7 der Satzung 1. Vorsitzender 1. Schriftführer 2. Kassierer Außerordentlich 2. Schriftführer 2. Vorsitzender Beisitzer Kassenprüfer TOP 9) Festlegen der Arbeitsstunden TOP 10) Anträge (sind dem Vorstand 8 Tage Köpi-Club Wathlingen Ev. vorher schriftlich einzureichen) TOP 11) Verschiedenes Der Vorstand bittet um rege Teilnahme der Mitglieder an dieser Versammlung Der Vorstand Treffpunkt um 11:30 Uhr bei Helmut Koch Der Unkostenbeitrag beträgt pro Person 30.00 Euro, darin sind enthalten die Busfahrt, die Bergmannsverein „Glück-Auf“ Wathlingen Besichtigung und das gemeinsame Essen. Zu dieser Brauereibesichtigung sind alle Freunde und Bekannte des Köpi-Club herzlich eingeladen. Da die Teilnahme begrenzt ist, bitten wir Euch alle so schnell wie möglich, sich bei Helmut Liebe Kameradinnen und Kameraden Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet statt am Sonntag d. 4.März 2012 um Koch, oder bei Theodor Sauer anzumelden! Weitere Einzelheiten und zum Ablauf des Tages sind bei Helmut und Theo zu erfahren. 16.00 Uhr in Santelmanns Hof in Wathlingen. Glückauf Der Vorstand Am Samstag, den 11. Februar 2012 um 16.00 Uhr im Gemeinschaftshaus der Kleingärtner TAGESORDNUNG: TOP 1a) Eröffnung und Begrüßung TOP 1 b) Genehmigung der Tagesordnung TOP 2) Verlesung und Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 12. Februar 2011 TOP 3) Bericht des Vorstandes a) 1. Vorsitzender b) 1. Kassierer c) der Kassenprüfer TOP 4) Aussprache über die Berichte des Vorstandes TOP 5) Entlastung des Vorstandes -Pause-

TOP 6)

Veränderungen im neuen Jahr

Brauereibesichtigung am 20.03.2012 in Wittingen

Zur Information

SV Nienhagen Fußball/ 25 Jahre Hallenturnier Bericht vom Franz & Winter Cup 2012 Nachdem am vorangegangenen Wochenende 28 Mannschaften um die Teilnahme an der Endrunde stritten, konnten sich die 10 besten daraus, am letzten Wochenende um die Siegprämie von 500,– Euro duellieren. Dieser „Mega-Event“ zog an den 3 Veranstaltungstagen gut 1.500 Zuschauer in die Sporthalle am Jahnring. Das zeigt, dass Hallenfußball im Landkreis Celle durchaus weiterhin populär ist. Der Veranstalter zog auch alle Register. So wurde eine rundum Bewirtung geboten, vom Kuchen bis hin zur leckeren Wurst, was von Zuschauern und Teilnehmern auch reichlich genutzt wurde. Durch die Präsenz der DRLG Nienhagen konnte auch eine notwendige medizinische Erstversorgung durch Fachkräfte gewährleistet werden. Glücklicherweise musste sie an den 3 Tagen so gut wie gar nicht eingreifen. Pünktlich um 12.00 Uhr erfolgte der Anpfiff zum Auftaktspiel SV Nienhagen II – MTV Ahnsbeck. Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wusste, die SVN Mannen von Trainer Claus Netemeyer sollten nicht nur den Ahnsbeckern ein Lehrstunde erteilen, sondern auch den anderen Turnierteilnehmern. Souverän zog der amtierende Kreismeister ins Finale ein. Dort hatten sie dann zwar ein wenig Glück, schlugen aber den SSV Südwinsen verdient im 9 m Schiessen. Südwinsen gehört mit dem Sieger und Eintracht Celle zu den spielerisch stärksten Mannschaften. Der Sieger aus Nienhagen fiel nicht nur durch spielerische Finesse, sondern auch durch hohe Laufbereitschaft auf. Aber auch die Mann-

schaften aus Wietze, Langlingen, Hänigsen, Ahnsbeck und Westercelle wussten durch hohe Bereitschaft zum Fußball durchaus zu überzeugen. Der haushohe Favorit aus der Bezirksliga, SV Nienhagen I, wusste an allen Turniertagen nur Phasenweise zu überzeugen und erreichte den 7. Platz. Hauptsponsor und Schiedsrichter Jürgen Winter konnte so am Ende die Siegerschecks über insgesamt 1.100 Euro an die vier Erstplazierten verteilen. Der extra für dieses Turnier erstellte 80cm hohe Pokal bleibt somit in Nienhagen. Nach Beendigung der Siegerehrung sorgten die Blue Diamonds um Corpschef Heiko Hildebrandt für eine gelungene Abrundung dieses Turniers. Mit dem Finale wurden an 3 Tagen 106 Partien gespielt und die Zuschauer konnten 347 zum Teil hochspektakuläre Tore bewundern. Der Dank der Fußballsparte geht an alle Sponsoren, alle ehrenamtlichen Helfer, der DLRG Nienhagen, den Blue Diamonds und den Mitarbeitern der Gemeinde Nienhagen, die den reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung ermöglichten.

Die siegreiche Elf des SVN II

SV-Grossmoor

Einladung zur Jahreshauptversammlung Am Freitag, 10. Februar 2012, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor. Achtung: Anträge an die Jahreshauptversammlung sind schriftlich bis zum 21. Januar 2012 an den 1. Vorsitzenden zu richten. Friedhelm Havenstein, 1.Vorsitzender SV Großmoor

SV Nienhagen von 1928 e.V.

Auszeichnung für Jonas Reinhold durch Landesschwimmverband LSN gratuliert dem SVN-Schwimmer und seinem Trainer Ole Bedey In der Akademie des Sports wurden am 8. Januar die erfolgreichsten Schwimmer des Jahres 2011 vom Landesschwimmverband Niedersachsen geehrt. Das Präsidium unter der Leitung von Wolfgang Hein zeichnete 86 Ole Bedey, Trainer Sportler und Sportlerinnen und sportlicher aus, die im vergangenen Jahr Leiter der SVN- auf deutscher oder internationaler Ebene herausragende Schwimmer Erfolge (Platz 3 und besser) erzielt hatten. Vom SV Nienhagen war Jonas Reinhold mit seinem Trainer Ole Bedey eingeladen, um die Auszeichnung für die Bronzemedaille im Schwimmerischen Mehrkampf bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Juni in Berlin entgegen zu nehmen. Der Erfolg des dreizehnjährigen Gymnasiasten aus Nienhagen gründet sich neben seinem Talent im Schwimmsport auf Disziplin und Trainingsfleiß. In der Woche absolviert Jonas unter Trainer Bedey an sechs Tagen pro Woche

ein zweistündiges Wassertraining plus Kraftund Ausdauer-Einheiten an Land. Dieses Pensum erhöht sich vor wichtigen Wettkämpfen und in den auswärtigen und heimatlichen Trainingslagern während der Schulferien. In Niedersachsen, so führte Präsident Hein aus, ist man bestrebt, durch systematische Nachwuchsförderung, in naher Zukunft wieder Schwimmer in die Nationalmannschaft und in den Bundeskader zu entsenden. Dieses Ziel soll durch eine Optimierung des Leistungssportes in Verbindung mit dem Schulsystem, Erhalt des „Bundestützpunktes Schwimmen Nachwuchs“ in Hannover, sowie Professionalisierung des Leistungssportes in Zusammenarbeit mit den Vereinen erreicht werden. Um den Schwimmsport wieder auf eine „Erfolgswelle“ zu heben, forderte der Verbandspräsident die Aktiven, Trainer und Vereinsvertreter auf, die Maßnahmen des LSN mit Leben zu füllen und zu unterstützen.

Ehrung der Schwimmer mit Erfolgen im Mehrkampf bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2011 von links: M. Nölke (Vizepräsident Jonas Reinhold im Becken des Europasportparks Leistungssport LSN), Victoria Buß (TV Meppen), Berlin während der Deutschen Jahrgangsmeister- Jonas Reinhold (SV Nienhagen), Daniel Hagner (Grafen Schwimmteam), W. Hein (Präsident LSN) schaften 2011


Wathlinger Bote

– 22 –

21. Januar 2012/4

SV Nienhagen von 1928 e.V.

Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Hambergen Schwimmen: Überzeugende SVN-Leistungen auf den „Langen Strecken“ ler hatte der SVN im Jahrgang 1998 drei Medaillenkandidaten am Start. In einem heiß umkämpften Rennen über 400m Lagen kochten sowohl das Wasser als auch die Stimmung am Beckenrand. Maike gewann in dieser Disziplin souverän mit einer Super-Bestzeit von 5:18,43 Min. den Jahrgangstitel und auch den Bezirkstitel der offenen Klasse. Über 800m Freistil (10:17,95) kam Maike auf den Silberrang der Vierzehnjährigen. Jonas Reinhold sicherte sich überlegen die Jahrgangstitel über 1500m Freistil (17:56,88) und 400m Lagen (5:07,18) und gewann hiermit auch Silvon links: hinten: Marten Liersch, Maria Konermann, Lea Ex- ber und Bronze der offenen Wertung. ter, Joris Reckmann, Tajark-Pascal Bohlen, Tessa Fobbe, Cars- Im Vergleich über 800m Freistil der Herten Büchler, Kira-Sophie Beiser. vorne: Lea Nowatschin, Mai- ren, der nur offen ausgeschwommen ke Höner, Kathleen Beiser, Judith Fobbe, Lene Bleich, Nico wurde, holte Jonas den Bronzerang in Schröder, Daniela Jacob, Jonas Reinhold, Mats Büchler 9:28,48 Min. Mats Büchler komplettierte die Medaillenausbeute in dieser AltersJahrgangsvizetitel. Tessa Fobbe verpasste mit Platz 4 über 400m Lagen einen Podestplatz und gruppe mit Silber über 1500m Freistil (19:56,25) kam über 800m Freistil auf Rang 5. Maria Koner- und Bronze über 400m Lagen (6:05,13). mann schwamm auf Platz 7 in 800m Freistil und Kathleen Beiser (Jg. 1995) stand für ihre Leisin 400m Lagen auf Platz 8 der Zwölfjährigen. Bei tungen über 800m Freistil (10:42,76) und 400m den Jungen dieser Altersklasse wurde Marten Lagen (5:54,45) zweifach mit Jahrgangssilber Liersch wegen Frühstarts disqualifiziert und ver- auf dem Siegerpodest. Nico Schröder verbuchte für sich den Jahrgangstitel der Siebzehnjähpasste so eine sichere Medaillenchance. Lea Nowatschin präsentierte sich im Hamber- rigen über 400m Lagen (5:11,78) und den ofgener Becken mit überzeugenden Leistungen fenen Vizetitel über 800m Freistil (9:18,00). unter den dreizehnjährigen Schwimmerinnen. Judith Fobbe startete bei diesen BezirksentscheiMit stark verbesserten Zeiten holte sie sich über den erstmals in der Juniorinnenwertung der 800m Freistil (11:05,87) und 400m Lagen Jahrgänge 93/94. Über 800m Freistil (9:37,60) (6:09,16) beide Vizetitel der Jahrgangswertung. erschwamm sie den Juniorinnentitel und Kira-Sophie Beiser, die nach langer Verletzungs- zugleich den Vizetitel der offenen Wertung. Über pause ihren ersten Wettkampf bestritt, behaup- 400m Lagen (5:36,70) holte sie Bronze der tete sich in über 400m Lagen gut und belegte Juniorinnen. Auf ihrer Paradestrecke über 1500m Freistil kam es zu einer Neuauflage des Platz 6 dieser Altersgruppe. Mit Maike Höner, Jonas Reinhold und Mats Büch- Duells gegen Carolin Friedrich aus Rotenburg. Beide Langstreckenspezialistinnen waren hoch SV-Nienhagen – Turnen- u. Gymnastik, Jazzdance & Fitness Abteilung motiviert und zeigten über die 60 Bahnen ein

Im Bezirk Lüneburg fanden am 14. Januar die ersten Schwimmentscheidungen des neuen Jahres statt. Gesucht wurden die Titelträger über 400m Lagen sowie 400, 800 und 1500 m Freistil. Startberechtigt waren Schwimmer ab zehn Jahre, wenn sie die geforderten Pflichtzeiten nachweisen konnten. Der SV Nienhagen hatte mit 15 Sportlern die zweitstärkste Mannschaft der zwanzig angetreten Bezirksvereine am Start. Das SVN-Team behauptete sich erfolgreich in den Jahrgangs-Entscheidungen und in den offenen Wertungen. Das Trainergespann Daniela Jacob und Carsten Büchler war insbesondere mit den Leistungen der Mädchen überaus zufrieden. Die Schwimmerinnen eroberten insgesamt 13 Medaillen. In der männlichen Konkurrenz erreichte der SVN 10 Podestplätze. Mit dem offenen Titelgewinn für die schnellste Zeit der Meisterschaften über 400m Lagen war Maike Höner die erfolgreichste Nienhägerin, gefolgt von Judith Fobbe mit zwei Vizetiteln und Jonas Reinhold mit Silber und zwei Bronzemedaillen. In den Jahrgangsentscheidungen mischten die SVN-Schwimmer oben mit. Viele persönliche Bestzeiten begründeten das gute Ergebnis (16 Medaillen aus 24 Starts) der noch jungen SVNMannschaft mit einem Durchschnittsalter von ca. 13 Jahren. Im SVN-Feld der jüngsten Teilnehmer (Jg. 01/ 02) schnitt Tjark-Pascal Bohlen mit Bronze über 400m Freistil (6:39,31) am erfolgreichsten ab. Lene Bleich belegte auf der gleichen Strecke in guter neuer Bestzeit einen undankbaren 4. Platz und Joris Reckmann musste seine Disqualifikation wegen Frühstarts in Kauf nehmen. Lea Exter zeigte in der Konkurrenz des Jahrgangs 2000 starke Leistungen. Sowohl über 800m Freistil (11:26,60), als auch über 400m Lagen (6:23,10) sicherte sie sich in neuer Bestzeit den

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2012 Hiermit lade ich alle unsere Mitglieder recht herzlich zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, den 25.01.2012, um 19:30 in die Jahnstuben, Nienhagen, ein. Da unsere Abteilung ab dem Jahr 2011 neu

Kopf-an-Kopf-Rennen, das vom Beckenrand aus lautstark unterstützt wurde. Mit dem Zielanschlag standen für beide Athletinnen neue Bestzeiten fest. Judith wurde Bezirksvizemeisterin in 17:56,60 Min. mit 42 Hundertstel Rückstand auf Carolin. Mit einer kameradschaftlichen Umarmung am Beckenrand freuten sich beide Schwimmerinnen über ihre guten Leistungen. Mitte Februar stehen in Hannover die Landesmeisterschaften über die langen Strecken an. Hier gilt es für die Nienhagener Qualifikanten ihr Leistungsvermögen auch auf der 50m-Bahn unter Beweis zu stellen.

Gardinendesign Fensterdekoration Sicht- und Sonnenschutz

Gardinenstoffe Rollos Raffrollos Jalousetten Plissee Gardinenzubehör Markisen Klostergang · 29221 Celle Telefon (0 51 41) 27 80 12

SV Nienhagen-Tennis

Erfolgreicher Abschluss der Herren 50 in der Tennis-Verbandsliga

strukturiert wurde, würde ich mich über eine rege Teilnahme und guten Diskussionsaustausch sehr freuen. Die Eltern unserer jüngeren Mitglieder sind herzlich eingeladen. Mit Die Mannschaft der Herren 50 des SV Nienhasportlichem Gruß Irina Janz, 1.Vorsitzende gen spielte der NTV-Hallen-Verbandsliga und erreichte zum Abschluss einen guten dritten Platz JSG Fuhsetal mit 7:5 Punkten, nur einen Punkt hinter dem Staffelersten und Aufsteiger VfL Westercelle. E-Jugend Hallenturnier brachte viel Spannung und Dramatik Das Team mit Bernd Wolter, Gerd Bradenstahl, Ewald March, Dieter Rabe, Ralf Hofemeister, Insgesamt 16 E-Jugend Mannschaften trafen Gruppe. In der Gruppe B holte sich der TSV Olaf Jung und Heiner Grotewohl begann sich beim 1. Hallenturnier der JSG Fuhsetal Isernhagen den Staffelsieg vor dem SC Lan- zunächst mit drei unentschieden beim Hildesam letzen Wochenende in der Sporthalle des genhagen und der SG Eldingen/Höfer. Im Spiel heimer TV und DLW Delmenhorst sowie im SV Nienhagen. Fußballteams aus dem hanno- um Platz 3. musste der OSV Hannover gegen Heimspiel gegen TuS Hannover-Vahrenwald. verschen- und dem celler Großraum zeigten den SC Langenhagen antreten. Hier gewann Die beiden weiteren Heimspiele gegen SuS Osdabei ihr können und wetteiferten um Tore und der SC Langenhagen sein Spiel verdient mit nabrück-Buer und VfL Westercelle wurden jeweils Punkte. Früh am Morgen um 9:30 Uhr began- 4:0 Toren. Im Endspiel trafen dann die Mann- mit 4:2 Matchpunkte gewonnen. Leider konnte nen die U10 Junioren ihre Spiele. Hier liefer- schaften des TSV Isernhagen und der JSG die Mannschaft zum dritten Auswärtsspiel in TV ten sich besonders die Teams des TUS Eick- Fuhsetal 1 aufeinander. In einem hochklassig Bremerhaven-Schiffdorf infolge diverser Erkranlingen, Friesen Hänigsen, TSV Isernhagen und geführten Fußballspiel, was an Dramatik kaum kungen nicht anreisen und verlor die Punkte am der JSG Fuhsetal 1 ein "Kopf an Kopf Rennen" zu überbieten war, gewann der TSV Isernha- "grünen Tisch" . Seitens des Tennisverbandes um den Turniersieg. Vor vielen begeisterten Zu- gen in der sprichwörtlich letzten Sekunde mit schauern gewannen am Ende die Kicker des 3:2 Toren das Spiel. Die Mannschaft der JSG Tennis-Club-Wathlingen e.V. TSV Isernhagen in einem spannenden Elfme- Fuhsetal 1 zeigte dabei nicht nur im Finale eine terkrimi den Fußballpokal vor dem TUS Eick- klasse Leistung, sondern wusste im gesamlingen und den hervorragend spielenden Mann- ten Turnierverlauf zu überzeugen. Das Team Am Freitag, 10. Februar, um 19.30 Uhr im Sanschaften der JSG Fuhsetal 1 und des TSV Frie- der 2. Mannschaft der JSG Fuhsetal belegte telmannshof in Wathlingen. Vorschläge zu Tasen Hänigsen. Das Team der JSG Fuhstal 2 am Ende Rang 7., wobei mit etwas Glück sehr gesordnungspunkt 7 und Anträge zur Tagesordviel Mehr möglich gewesen wäre. Alle Kinder nung bitten wir satzungsgemäß bis sieben Tage erreichte am Ende einen guten 7. Platz. Am Nachmittag starteten dann die U11 Mann- der U10 und U11 Mannschaften wurden am schaften in das Turnier. Das Team der JSG Schluss des Turniers mit kleinen Geschenken Fuhsetal 1 spielte dabei in der Gruppe A ge- verabschiedet. Ein schöner Fußballtag mit viegen die Mannschaften aus Ramlingen/Ehlers- len leuchtenden Kinderaugen ging damit zu Neues Jahr, neues Glück: Der TC Wathlingen geht hausen, OSV Hannover und dem TUS Lachen- Ende, wobei es im nächsten Jahr sicher eine auch 2012 wieder in die Vollen. Die wichtigsten dorf und belegte am Ende Rang 1. in ihrer Wiederholung der Veranstaltung geben wird. Termine fürs Tennisjahr stehen weitgehend fest (kurzfristige Änderungen behält sich der Vorstand vor). Den Auftakt macht am Freitag, 10. Februar, um 19.30 Uhr, die Jahreshauptversammlung im Santelmanns Hof in Wathlingen. Kurz darauf folgt das Winterturnier am Samstag, 25. Februar, um 18 Uhr in der Nienhäger Tennishalle. Am Freitag, 16. März, fallen ab 19 Uhr im TCW-Vereinsheim die Würfel beziehungsweise die Karten beim Skat-

Fußballfest bei der JSG Fuhsetal

wurde kein Ausweichtermin frei gehalten und somit besteht keine Möglichkeit mehr, dieses Spiel nachzuholen. Man beachte, wir befinden uns mitten in der Hallen-Tennissaison.

von 1976

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2012 vor der Jahreshauptversammlung in schriftlicher Form beim Vorstand einzureichen. Mit sportlichem Gruß gez. im Namen des Vorstands Oliver Schreiber (Schriftwart)

Termine, Termine, Termine… und Kniffelturnier . Im April fliegen dann endlich wieder die Filzbälle übers Netz. Die Platzeröffnung ist - je nach Wetterlage - für Samstag, 14. April oder Samstag, 21. April geplant. Der Aktionstag findet am Sonntag, 29. April statt. Und anschließend geht es auch schon mit den Punktspielen los, die sich von Mai bis Juli erstrecken. Die Clubmeisterschaften steigen an den ersten drei September-Wochenenden (1./2., 8./9. Und 15./16. September). www.tcwathlingen.de


Wathlinger Bote

– 23 –

Weihnachtsfeier der G-Jugend des VfL Wathlingen im Circus Belly Die Trainer und Betreuer der G-Jugend des VfL Wathlingen haben sich zum Abschluss des erfolgreichen Jahres etwas Besonderes für ihre Mannschaft einfallen lassen. Mit knapp 20 Kindern und einigen Eltern besuchte man am 06.01.2012 die Vorstellung des Circus Belly in Celle. Auch wenn die dreistündige Vorstellung für den ein oder anderen ganz schön anstrengend war, so waren die Kinder sowie alle Erwachsenen von der Show begeistert und freuten sich riesig über die gelungene Idee. Die Mannschaft bedankt sich auf diesem Weg auch noch mal für die finanzielle Unterstützung, die diesen Besuch möglich gemacht hat. Derweil ist man schon wieder fleißig in der Halle unterwegs. Am 04.02.2012 findet der

nächste Spieltag in Eicklingen ab 10.30 Uhr statt. Über begeisterte Zuschauer freuen sich die Spieler sehr und heißen Sie deshalb herzlich willkommen.

Einladung der Fußballabteilung des VfL Wathlingen zum Skat- und Knobelabend Wann? 18.02.2012, 18.00 Uhr ler einen Preis erhält. Wo? Gasthaus "Zur schönen Aussicht" Anmeldungen bitte bis zum 15.02.2012 im Die Startgebühr beträgt 15,00 EUR, wobei hier Gasthaus "Zur schönen Aussicht". ein kleiner Imbiss enthalten ist und jeder Spie-

Trainingstart für Altherren und Altliga Die Altherren- und Altliga-Mannschaften des nuar, um 19 Uhr auf dem Kolonie-Sportplatz. VfL Wathlingen haben ihre Winterpause been- Bitte Laufschuhe mitbringen, falls der Platz det und starten ins Fußballjahr 2012. Trainings- nicht bespielbar sein sollte. auftakt für beide Teams ist Mittwoch, 25. Ja-

21. Januar 2012/4

Titelverteidiger unterliegt neuem Meister Torsten Argut knapp In diesem Jahr wurde zunächst der neue Titelträger in der B-Klasse ermittelt. Dabei wurden im Jeder-gegen-jeden-Modus in zwei Gruppen die jeweils Gruppenersten- und zweiten gesucht, die sich anschließend über Kreuz des besseren Satzverim Halbfinale messen musshältnisses noch vor den ten. In der einen Gruppe punktgleichen Murat und marschierte Lezgin Cimen Sascha das Halbfinale recht ungefährdet durch und erreichte. verwies Ingo Watzlawek auf Hier bestätigte ChristoPlatz zwei. Danach folgte pher seine derzeitige Jonas Tangermann vor dem Form und hielt Ingo auf wiedergenesenen Norbert Distanz. Da sich TorsStanislowski. Pech hatte Niten im zweiten Match klas Nohr, der sich verletzte v.l.: Christopher Gorsky, Torsten Argut, etwas überraschend und so nicht in den Kampf Ingo Watzlawek gegen den anderen Gruppensieger Lezgin mit um die vordersten Plätze eingreifen konnte. Deutlich spannender ging es in der anderen Grup- 3:0 durchsetzte, kam es im Endspiel zu einem pe zu, in der Vorjahressieger Christopher Gorsky erneuten Aufeinandertreffen mit Christopher. zweimal am Rande einer Niederlage stand, sich Hier wollte sich Torsten für die erlittene Vorrunaber letztendlich ungeschlagen durchsetzte. denniederlage revanchieren, doch Christopher Dahinter lieferten sich drei Aktive einen harten entschied die ersten beiden Sätze recht schnell Kampf. Bis zum letzten gespielten Satz hatte der für sich. Mit eisernem Willen und von Krämpfen junge Murat Can alle Karten auf den zweiten Platz geplagt drehte Torsten jedoch noch das Spiel und in der Hand, denn er hatte die sonst so siegge- trug sich erstmals in seiner Laufbahn als Sieger in wohnten Jörg Lutter und Torsten Argut geschla- die Ergebnisliste ein. Den weiteren Platz auf dem gen. Doch Sascha Rudolf entriss ihm noch den Treppchen sicherte sich in einem knappen 5-SatzSieg, wodurch Torsten etwas glücklich aufgrund Match Ingo Watzlawek. gez. Steffen Jürgens

Die Volkshochschule informiert Natur / Umwelt WA1401 – Lazy Gardening Ellen Bielert, Dipl.-Ing. Landschafts- und Freiraumplanung, Mittwoch, 07.03.2012, 18.30 21.30 Uhr (4 UStd.) Grundschule Nienhagen, Gebühr: 10,00€ WA1402 – Diavortrag über Gärten der Niederlande Ellen Bielert, Dipl.-Ing. Landschafts- und Freiraumplanung, Montag, 23.04.2012, 19.00 21.15 Uhr (3 UStd.) Grundschule Nienhagen, Gebühr: 7,00 € Recht WA1501 – "Vorsorge für den Tag X" - Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, VorsorgevollmachtFriedrich Schwanecke, Dipl.-Pädagoge, Berufsbetreuer, Mittwoch, 25.04.2012, 18.30 21.30 Uhr (4 UStd.) Grundschule Nienhagen, Gebühr: 10,00 € Pädagogik/Psychologie WA1701 – "Schulstress als Chance" Marion Hoffmann, Dipl. Sozialpäd.; Heilprak. f. Psychotherapie, Kinesiologin, Mittwoch, 07.03.2012, 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.) Arbeitsräume der Dozentin, Schafstallweg 26, Nienhagen, Gebühr: 7,50 € WA1702 – Entrümpeln mit Freude? Jutta Neffati, staatl. Anerk. Erzieherin, Feng Shui Beraterin, Dienstag, 17.04.2012, 19.00 - 21.15 Uhr (3 UStd.), Grundschule Nienhagen, Gebühr: 7,50 € Kultur WA2401 – Experiment Malen I Freya Kern-Kuttner, Künstlerin, donnerstags, ab dem 02.02.2012, 8 Abende, 18:45 - 21.00Uhr (24 Ustd.) Grundschule Nienhagen, Gebühr: 66,00€ zuzügl. Materialkosten die mit der Dozentin abgerechnet werden. WA2402 – Experiment Malen II Freya Kern-Kuttner, Künstlerin, donnerstags, ab dem 07.06.2012, 6 Abende, 18:45 - 21.00Uhr (18 Ustd.) Grundschule Nienhagen, Gebühr: 49,50€ zuzügl. Materialkosten die mit der Dozentin abgerechnet werden. WA 0901 – "Liedbegleitend Gitarre spielen" H. Ed. Gatzke, Heilpädagoge, donnerstags, ab dem 02.02.2012, 17.00 - 18.30Uhr 10 Termine (20 Ustd.) Musik- und Theaterwerkstatt, Am Bohlkamp 54, Wathlingen, Gebühr:

55,00€, zusätzliche Kosten für Kopien werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet. WA2802 – "Liedbegleitend Gitarre spielen" für Erwachsene ohne Vorkenntnisse H. Ed. Gatzke, Heilpädagoge, dienstags, ab dem 07.02.2012, 17.30 - 19.00Uhr 10 Termine (20 Ustd.) Musik- und Theaterwerkstatt, Am Bohlkamp 54, Wathlingen, Gebühr: 55,00€ zusätzliche Kosten für Kopien werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet. WA2803 – "Liedbegleitend Gitarre spielen" für "spätberufene" Eltern/ Großeltern/ Generation 50+ ohne Vorkenntnisse H. Ed. Gatzke, Heilpädagoge, montags, ab dem 06.02.2012, 17.30 - 19.00Uhr 10 Termine (20 Ustd.) Musik- und Theaterwerkstatt, Am Bohlkamp 54, Wathlingen, Gebühr: 55,00€ zusätzliche Kosten für Kopien werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet. Sprachen WA3101 – Englisch X am Vormittag Renate Hempel, Lehrerin, dienstags, ab 07.02.2012, 8.30 - 10.00 Uhr, 15 Termine (30 UStd.) Nienhagen, Sportheim am Jahnring, Gebühr: 75,00 € WA3102 – Englisch für Fortgeschrittene am Vormittag Renate Hempel, Lehrerin, dienstags, ab 07.02.2012, 10.10 - 11.40 Uhr, 15 Termine (30 UStd.) Nienhagen, Sportheim am Jahnring, Gebühr: 75,00 € WA4101 – Das Arbeiten mit der Einhandrute Rita Mirre, (Arzthelferin, geprüfte Geopathologin, Klangmassagepraktikerin) Dienstag, 14.03.2012, 19.00 - 21.15 Uhr (3 Ustd.) Räume der Dozentin, Klangpavillion, Gildeworth 2a, 29227 Altencelle, Gebühr: 7,50 € Bewegung und mehr WA4301 – Hatha-Yoga Brigitte Ruthe-Mucha, mittwochs, ab 08.02.2012, 20.00 - 21.30 Uhr, 10 Abende (20 UStd.) Janusz-Korczak-Schule, Schulstr., Wathlingen, Gebühr: 50,00 € WA4302 – Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Karin Robel, Ergotherapeutin, exam. Altenpflegerin, donnerstags, ab 02.02.2012, 19.00 20.30 Uhr, 10 Abende (20 UStd.) Turnhalle des Kindergarten Spatzennest, Sägemühlenstr. , Wathlingen, Gebühr: 50,00 €

WA4303 – Autogenes Training für Anfänger Manuela Seidel, Entspannungspädagogin, dienstags, ab 07.02.2012, 19.00 - 20.30 Uhr, 7 Abende (14 UStd.) Janusz-Korczak-Schule, Schulstr., Wathlingen, Gebühr: 35,00 € WA4501 – Wirbelsäulengymnastik Christa Brand, Übungsleiterin für Wirbelsäulengymnastik und orthopädische Rehabilitation, donnerstags, ab 08.03.2012, 16.30 - 17.30 Uhr, 15 Nachmittage (20 UStd.) Turnhalle der Grundschule Nienhagen, Gebühr: 50,00 € WA4502 – Wirbelsäulengymnastik Christa Brand, Übungsleiterin für Wirbelsäulengymnastik und orthopädische Rehabilitation, donnerstags, ab 08.03.2012, 17.30 18.30 Uhr, 15 Abende (20 UStd.) Turnhalle der Grundschule Nienhagen, Gebühr: 50,00 € WA4503 – Wirbelsäulengymnastik Christa Brand, Übungsleiterin für Wirbelsäulengymnastik und orthopädische Rehabilitation, donnerstags, ab 08.03.2012, 19.00 - 20.00 Uhr, 15 Abende (20 UStd.) Janusz-Korczak-Schule, Schulstr., Wathlingen, Gebühr: 50,00 € WA4504 – Wirbelsäulengymnastik Christa Brand, Übungsleiterin für Wirbelsäulengymnastik und orthopädische Rehabilitation, donnerstags, ab 08.03.2012, 20.00 - 21.00 Uhr, 15 Abende (20 UStd.) Janusz-Korczak-Schule, Schulstr., Wathlingen, Gebühr: 50,00 € WA4505 – Aquafitness Sabine Kreuschner, Übungsleiterin f. Gesundheitsund Rehasport, dienstags, ab 07.02.2012, 11.30 - 12.15 Uhr, 10 Vormittage (10 UStd.) Europabad, Jahnring, Nienhagen, Gebühr: 55,00 € (einschließlich Schwimmbadbenutzung). WA4506 – Wassergymnastik Sabine Kreuschner, Übungsleiterin f. Gesundheitsund Rehasport, mittwochs, ab 01.02.2012, 13.15 - 14.00 Uhr, 12 Nachmittage (12 UStd.) Europabad, Jahnring, Nienhagen, Gebühr: 66,00 € (einschließlich Schwimmbadbenutzung). WA4507 – Wassergymnastik Birgit Lueg, Sportlehrerin, donnerstags, ab 02.02.2012, 11.30 - 12.15 Uhr, 11 Vormittage (11 UStd.) Europabad, Jahnring, Nienhagen, Gebühr: 60,50 € (einschließlich Schwimmbadbenutzung). WA4508 – Wassergymnastik Birgit Lueg, Sportlehrerin, donnerstags, ab 02.02.2012, 12.15 - 13.00 Uhr, 11 Vormittage (11 UStd.) Europabad, Jahnring, Nienhagen, Gebühr:

60,50 € (einschließlich Schwimmbadbenutzung). WA4509 – Wassergymnastik Birgit Lueg, Sportlehrerin, donnerstags, ab 02.02.2012, 13.00 - 13.45 Uhr, 11 Nachmittage (11 UStd.) Europabad, Jahnring, Nienhagen, Gebühr: 60,50 € (einschließlich Schwimmbadbenutzung). Ernährung / Kochen WA4801 – "Kochen für Männer" Hans Rohs, Küchenmeister, Donnerstags, ab dem 08.03.2012, 18.30 - 21.30 Uhr, 3 Abende (12 UStd.) Schulzentrum Wathlingen, Gebühr: 30,00 € (12,-€ Lebensmittelkosten pro Abend werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet.) WA4802 – Chinesische Küche I Chu Lan Gorsky, dienstags, ab 06.03.2012, 18.30 - 22.00 Uhr, 3 Abende (14 UStd.) Schulzentrum Wathlingen, Gebühr: 35,00€ (Die Lebensmittelkosten in Höhe von 10,00€ pro Abend werden mit der Dozentin abgerechnet.) WA4803 – Chinesische Küche II Chu Lan Gorsky, donnerstags, ab 19.04.2012, 18.30 - 22.00 Uhr, 3 Abende (14 UStd.) Schulzentrum Wathlingen, Gebühr: 35,00€ (Die Lebensmittelkosten in Höhe von 10,00€ pro Abend werden mit der Dozentin abgerechnet.) WA4804 – Kulinarische Europareise Christa Schilbock, Mittwoch den 15.02., 07.03. u. 16.05.2012 18.00 - 22.45 Uhr, 3 Abende (19 UStd.) Schulzentrum Wathlingen, Gebühr: 47,50 € (14,-€ Lebensmittelkosten pro Abend werden direkt mit der Dozentin abgerechnet.) WA4805 – Genussabend x2 Christa Schilbock, Mittwoch den 13.06. u. 04.07.2012 19.00 - 22.45 Uhr, 2 Abende (10 UStd.) Schulzentrum Wathlingen, Gebühr: 25,00 € (15,-€ Lebensmittelkosten pro Abend werden direkt mit der Dozentin abgerechnet.) EDV WA5201 – Von Windows bis ins Internet – PC Einstieg für den Hausgebrauch Rüdiger Grote, Datenverarbeitungstechniker, Mittwochs, ab 29.02.2012, 18.00 -20.15 Uhr,5 Abende (15 Ustd.) Schulzentrum Wathlingen, Gebühr: 45,00 € (Materialkosten in Höhe von 5 € werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet) Anmeldungen werden gern entgegengenommen über: VHS Außenstelle Wathlingen, Annette Grune, Tel.: 05144 - 56 00 736, eMail.: wathlingen@vhs-celle.de


Wathlinger Bote

– 24 –

21. Januar 2012/4

Ihr Ansprechpartner für die Region

Michael Weiß

bis zu Ab sofort ! me in HD

am 17 Progr Tel. 05144 / 5600088 Funk 0172 / 4213383 michael.weiss@mb-kabeldeutschland.de

Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon

Roger Sievers Zeugnisferien 30. und 31. Januar

öffnet von 11 bis 19 Uhr ge Euro p. P. ermäßigter Eintritt 4,– Zum Bolz 12 · 29356 Bröckel · Tel. (0 51 44) 93 66 1 · www.viva-arena.de

Fußpflege auch ambulant

eldesign Fußpflege & Nag Elvira Berger Finkenweg 12 · Wathlingen

Angebote 26.1 – 4.02.2012

Tel. 0174 - 943 30 49 oder 0 51 44 / 97 11 04

Aus eigener Produktion Leberwurst 90 100 g statt € 0, .... nur € Knappwurst 90 100 g statt € 0, ..... nur € Sülze 90 100 g statt € 0, ..... nur € Rotwurst 99 100 g statt € 0, ..... nur € Sauerfleisch 09 100 g statt € 1, ..... nur €

Auto

Wir können Ihr nicht reparieren...

Lotusblüteneffekt Winterangebot

(für Jan./Feb. 2012)

PKW-NANO-Versiegelung mit 6 Monaten Haltbarkeit ......... nur 185,– zzgl. MwSt. mit 12 Monaten Haltbarkeit ....... nur 165,– zzgl. MwSt. Unser Sonderservice: Gratis Felgen- und Fensterreinigung!

NANO-PFLEGEZENTRUM Marc Lillie · Gewerbering 12 · 29352 Adelheidsdorf

 0 51 41 / 8 61 29 · Mobil 0171 / 8 51 25 66 www.nanopflegezentrum-diamond.de

Landgasthof „Zur Schönen Aussicht“

Sky- Sportsbar · Kegelbahn · Fremdenzimmer · Veranstaltungen bis 60 Pers.

Zum Bröhn 2 · Wathlingen · Tel. 0 51 44 / 82 88 · Zur-schönen-Aussicht-Wathlingen.de

ÖKO-HAUS-VERSORGUNG

Bei uns erhalten Sie

Gelbe Säcke

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns für Ihre individuelle Autobeschriftung.

Mi. – Fr. 8 – 12 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 8 – 12 Uhr Tel. 0 50 85 / 74 96 29352 Großmoor · Theaterstr. 52

✈ 05144/2633 · Mobil 0170/2044856

GmbH

... aber verschönern.

Frische Brötchen

29336 Nienhagen ·

Rückrundenstart Bundesliga

80

0, 0,80 0,80 0,89 0,99

Heizung • Sanitär • Kundendienst

Moor Verlag · Gartenstraße 11 29352 Adelheidsdorf Telefon (0 50 85) 74 27 www.moorverlag.de

Erkennen Sie Ihre Wärmeverluste an der Gebäudehülle mit uns durch Einsatz unserer Infrarotkamera. Waldweg 52a · 29336 Nienhagen - Nienhorst Tel. (0 50 85) 18 21 · Telefax (0 50 85) 67 29 Autotelefon (0171) 545 44 90


Wathlinger Bote