Page 1

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Jahrgang 47

Bereitschaftsdienste Impressum Amtl. Bekanntmachungen Veranstaltungskalender Geburtstage

Samstag, 14. Januar 2017

S. 2 S. 2 S. 3-5 S. 6 S. 6

Unsere Nachbarn in Ehlershausen S. 7 Kirchliche Nachrichten

S. 9

Einige Mitglieder des Wirtschaftsnetzwerks Aller-Fuhse-Aue stellen sich vor S. 10+11 Das KESS informiert Kleinanzeigen

ASV Adelheidsdorf

„Großes Kino“ am Samstag 28.01.17 -

„Die Feuerzangenbowle“ Uhrzeit: ab 15.30 Uhr Clubraum des ASV Adelheidsdorf / Schulstr. 1, 29352 Adelheidsdorf Lesen Sie mehr auf S. 22

S. 12 S. 13

e Gute Vorsätze – Ich denk mehr an mich S. 14+15 Vereine + Verbände ab S. 18 Sport ab S. 22

Samtgemeinde Wathlingen

www.samtgemeinde-wathlingen.de www.wathlinger-bote.de

Titelbild: BirgitH / pixelio.de

Lernzentrum Nienhagen Tel. 0 51 44 / 560 97 99 Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr

Neujahrsfrühstück für Frauen in Großmoor Lesen Sie mehr auf S. 17

Nummer 3


Wathlinger Bote

–2–

14. Januar 2017/3

BEREITSCHAFTSDIENSTE ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Bitte erfragen Sie unter der kostenlosen

Rufnummer 116

117

den ärztlichen Bereitschaftsdienst in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen.

Dienstag, 17.01.2017 Apotheke Flotwedel

Sonntag, 15.01.2017 Neuenhäuser-Apotheke

Haupstr. 87, 29356 Bröckel Tel.: 05144-9725400

Windmühlenstr. 46, Celle, Tel. 0 51 41 / 99 28 880

APOTHEKENDIENST Samstag, 14.01.2017 Mühlen-Apotheke

Marktstraße 41, Burgdorf, Tel. 05136/21 22

Sonntag, 15.01.2017 Sonnen-Apotheke

Neumarkt 1a, Celle, Tel. 0 51 41 / 23 285

Mittwoch, 18.01.2017 Heide-Apotheke Fuhrberger Landstr. 27, Celle-Wietzenbruch, Tel. 0 51 41 / 454 55

Norderneystraße 1, Burgdorf, Tel. 05136/88730

CELLER APOTHEKEN

Montag, 16.01.2017 Oliven-Apotheke

Samstag, 14.01.2017 Zugbrücken-Apotheke

Ramlinger Straße 66, Ehlershausen, Tel. 05085/215

Zugbrückenstraße 46, Celle-Kleinhehlen, Tel. 0 51 41 / 95 01 77

Öffnungszeiten und Telefonnummern der Verwaltung der Samtgemeinde Wathlingen



Öffnungszeiten Bürgerbüro/-information der Samtgemeinde Wathlingen Montag: ..................................... 8.00 – 14.00 Uhr Dienstag: ................................. 14.00 – 16.00 Uhr Mittwoch: .................................. 8.00 – 12.00 Uhr Wir sind gern Donnerstag: ..... 8.00 – 12.00 u. 14.00 – 17.30 Uhr für Sie da! Freitag: ...................................... 8.00 – 12.00 Uhr Rathaus Wathlingen: Telefonvermittlung Frau Rösch ............................................... 491-67 Frau Flügge ............................................... 491-69 Ottokar Franke Frau Hellbusch .......................................... 491-68 Tel. 05144-491-0 Fax 05144-491-27 Rathaus Nienhagen: E-Mail SamtgemeindeFrau Pohl ................................................ 491-52 Wathlingen@wathlingen.de Frau Schultze ......................................... 491-57 Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube ..................................... 491-11 Wolfgang Grube (mobil) ...................................................... 0179 - 219 51 93 E-Mail: Samtgemeinde-Wathlingen@wathlingen.de .......................................... Allgemeiner Vertreter Stefan Hausknecht ............................................. 491-50 Gleichstellungsbeauftragte Evelyn Günther .......................................... 491-75 Amt Steuerung und Personal Kay Peters .............................................. 491-42 Amt Finanzen Thorsten Borchers .......................................................... 491-24 Amt Bürgerservice, Ordnung und Soziales Lena Baacke ...................... 491-16 Amt Bauverwaltung Hermann Rodenberg ............................................. 491-28 Amt Hoch- und Tiefbau, Umwelt Lothar Niebuhr ................................... 491-34 Familienbüros der SG Wathlingen: KESS Nienhagen und KESS Wathlingen Mo. – Fr. 9.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr ................... 05144/970627 Klärwerk (bei Störungen) ......................................................... 05144/970412 Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Wathlingen Gemeinde Adelheidsdorf Bürgermeisterin Susanne Führer ................... Tel. 0 51 44 / 491-0, Fax: 491-27 Gemeinde Nienhagen Bürgermeister Jörg Makel ........................... Tel. 0 51 44 / 491-93, Fax: 491-90 Gemeinde Wathlingen Bürgermeister Torsten Harms ...................... Tel. 0 51 44 / 491-71, Fax: 491-77 I M P R E S S U M

Dienstag, 17.01.2017 Vital-Apotheke am Neumarkt

Freitag, 20.01.2017 Apotheke im Ghz

Kaiserstraße 12, Uetze, Tel. 05173/6258

Svenja Rebmann Großmoorer Verlag Gartenstraße 11 29352 Großmoor  05085-7427 oder 7429 Fax 05085-7499 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

Wittenbergstr. 2, Celle-Garßen, Tel. 0 50 86 / 29 04 67

Herzogin-Agnes-Platz. 7, Nienhagen, Tel. 05144/495353

Donnerstag, 19.01.2017 Apotheke Schnaith

Windmühlenstraße 3, Hänigsen, Tel. 05147/275

Montag, 16.01.2017 Apotheke Garßen

Mittwoch, 18.01.2017 Oliven Apotheke

Das Amtliche Mitteilungsblatt »Wathlinger Bote« erscheint wöchentlich samstags mit einer Auflage von 7000 Exemplaren. Verantwortlich für den amtlichen Teil des Wathlinger Boten ist der Samtgemeindebürgermeister. Verantwortlich für den außeramtlichen Teil: Svenja Rebmann und Ingeborg Varchmin. Redaktionelle Mitarbeiter: Pascal Mühlstein, Nina Hartkemeier und Reinhilde Fusch. Druck: Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 3 vom 1. Januar 2002 Die vom Moor Verlag gestalteten und gesetzten Texte und Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages für andere Presseerzeugnisse verwendet werden. Der Auftraggeber übernimmt die Verantwortung für den Nachdruck fertiger Anzeigenvorlagen in bezug auf eventuelle Urheberrechte. Der Moor Verlag behält sich vor, Berichte und Leserbriefe zu kürzen. Für unaufgeforderte Manuskripte und Fotos übernimmt der »Moor Verlag« keine Gewähr. Für Rücksendungen bitte einen frankierten Briefumschlag mitsenden.

Bürozeiten: Mo. – Do. 9.00 – 17.00 Uhr, Fr. 9.00 – 15.00

Donnerstag, 19.01.2017 Linden-Apotheke Pestalozziallee 28, Celle-Altencelle Tel. 0 51 41 / 817 27

Freitag, 20.01.2017 Sonnen-Apotheke Vorwerker Platz 30, Vorwerk Tel. 0 51 41 / 361 81

Polizeistation Wathlingen .......................................................... (0 51 44) 98 66-0 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst......................................112 ASB Kranken- und Behindertentransport Celle .......................... (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflege für Senioren .................................................. (0 51 41) 23 00 1 ASB Tagespflegeeinrichtung ................................................. (0 51 41) 977 18 94 Qualifizierter Krankentransport, Landkreis Celle, Feuerwehr- und Rettungsleitstelle sowie Augenärztlicher Notdienst ................................................ (05141) 911911 Krankentransport (Tag u. Nacht), Tragestuhltransporte, Dialysefahrten (liegend), über die Leitstelle des Landkreises Celle ..................................... (05141) 911911 Johanniter-Unfall-Hilfe Celle Kranken- und Behindertenfahrdienst . (0 51 41) 1 92 14 Malteser Hilfsdienst (Behinderten und Krankenfahrten) .............. (0 51 41) 905 40 Med. Klinik des St. Krankenh., Salzdahlumer Str. 90, Braunschw. ... (05 31) 5 95 13 25 Gift Informationszentrum Nord der Universität Göttingen ................ (05 51) 19240 Der Paritätische, Haus der Familie „Hilfe für Schwangere“ ........... (05141) 214444 Frauen- und Kinderschutzhaus (Tag u. Nacht erreichbar) ............... (0 51 41) 66 33 SVO Störungsmeldungen für Strom, Gas, Wasser, SVO Energie GmbH ... (0 8 00) 786-4357 Allgemeiner Sozialdienst des Kreisjugendamtes Celle: Allgemeiner Sozialdienst: Wathlingen u. Adelheidsdorf .......... (0 51 41) 916-43 64 Allgemeiner Sozialdienst: Nienhagen .................................... (0 51 41) 916-43 59 Erziehungsberatungsstelle des LK Celle für Kinder, Jugdl. und Erw. . (0 51 41) 916-44 00 Pflege Notaufnahme „Senorenresidenz Herzogin Agnes“ Tag u. Nacht . (0171) 209 81 39

SOZIALSTATION WATHLINGEN / FLOTWEDEL - staatlich anerkannt seit 1981 Wir informieren und beraten Sie gern und sind Tag und Nacht erreichbar – auch an Sonn- und Feiertagen Wir sind Kooperationspartner des Allgemeinen Krankenhaus Celle für ambulante Versorgung bei Ihnen zu Hause

Wir bieten Ihnen an: Häusliche Krankenpflege / Schwerstpflege, Altenpflege, Dorfhilfe, Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln

Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung Michaela Schnoor ................................................................ Tel. (0 50 86)

82 38

Wenden Sie sich an Ihre Gemeindeschwester: Gemeinde Nienhagen, Adelheidsdorf ............................... Hanna Wedekind-Nünemann ............................................................................................ Tel.: (0 50 85) 98 12 89 Gemeinde Wathlingen .................... Manuela Drüsedau .. Tel.: (0 51 44)49 09 60 Gemeinde Bröckel ........................... Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38 Gemeinde Langlingen ..................... Daniela Feilbach ...... Tel.: (0 53 75) 98 26 43 Gemeinde Wienhausen, Eicklingen .. Heike Salwey ........... Tel.: (0 50 82) 91 44 38

Vertretungen der Gemeindeschwestern: ........................................ Ingrid Baden ..................................... Tel.: (05144) 6673341 ........................................ Heidrun Blazek ................................. Tel.: (05141) 9776804 ........................................ Anja von Hörsten ............................. Tel.: (05144) 9729723 ........................................ Jessica Bahr ....................................... Tel.: (05085)9713226 In der Anlauf- und Vermittlungsstelle im Rathaus Nienhagen, Dorfstraße 41, sind wir montags – freitags 8.00 bis 12.00 Uhr, Telefon (05144) 3300, für Sie da. www.sozialstation-wathlingen-flotwedel.de


Wathlinger Bote

–3–

Aus den Büchereien · Veranstaltungshinweis

Krimi Zeit mit Christian Oehlschläger und Ulrich Hilgefort Am 17.02.2017 um 19:00 Uhr in der Samtgemeindebücherei Wathlingen „Der Neunwürger“ Krimi-Lesung In der Nähe von Hermannsburg liegt ein Jäger unter einem Hochsitz. Mausetot. Aufgespießt auf einer Egge. Robert Mendelski und Maike Schnur von der Kripo Celle stehen vor einem Rätsel. Denn auf der Stirn des Getöteten steht eine Zahl, eine grüne Neun. Tags drauf kommt im Tiergarten Hannover eine Jägerin ums Leben. Erschlagen von einer Anhängerflachte. Auch bei ihr wird eine Ziffer gefunden. Der nächste Tote und die nächste Num-

mer lassen nicht lange auf sich warten … In der Pause können kleine Köstlichkeiten vom Restaurant 4G erworben werden. Ob als Geschenk oder für Sie selbst: Karten können ab sofort in beiden Büchereien gekauft werden. Öffnungszeiten: Nienhagen, Tel. 05144 - 2080 Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr Freitag 08.00 - 12.00 Uhr Wathlingen (im 4-Generationen-Park) Tel. 05144 - 4122 Montag 14.00 - 17.00 Uhr Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr Email: buecherei-wathlingen@gmx.de Internet: www.wathlingen.de/buecherei

Redaktionsschluss! Dienstag, der 17. Januar 2017 bis 16.00 Uhr im Rathaus Wathlingen, im Bürgerbüro, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen,

oder bis Mittwoch, 18. Januar bis 12.00 Uhr direkt beim Moor Verlag, 29352 Großmoor, Gartenstraße 11, Tel. 05085/7427-29 Fax 7499 · E-Mail: Moorverlag@t-online.de

Die Samtgemeinde Wathlingen verkauft ein gut erhaltenes Löschfahrzeug

Löschfahrzeug (LF 8), BJ 1983 Daimler-Benz, Diesel, 9 Sitzplätze (einschließlich Fahrer), Baujahr 1983 (Erstzulassung 01/83), 63 KW/85 PS, 3.758 cm³ Hubraum, Kilometerstand (vom 25.05.2015): 23.804 Km, HU und AU bis 01/2018, Aufbau Fa. Metz (jetzt: Rosenbauer), inkl. Vorbaupumpe FP8/8, sofort einsatzbereit, TÜV Bericht einsehbar, ohne Beladung, ohne Sondersignalanlage, Selbstabholung aus Wathlingen, Mindestgebot 3.500 € . Das Fahrzeug befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand und war bis vor einem Monat im regulären Einsatzdienst. Weitere Fotos können Sie im Internet unter www.wathlingen.de einsehen.

Verkauft wird das Fahrzeug wie gesehen an die/den Meistbietenste/n. Angebote hierzu können bis zum 31.01.2017 in einem verschlossenen Umschlag mit Hinweis „Angebot zum Verkauf des Fahrzeugs der Ortsfeuerwehr Großmoor“ bei der Samtgemeinde Wathlingen, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen, eingereicht werden. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an und bestätigen das Angebot mit Ihrer Unterschrift. Auskünfte erteilt Frau Baacke (05144/49116). Sollten Sie sich dasFahrzeug ansehen wollen, ist dies während der Dienstzeiten unter vorheriger Absprache möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 05144/49116.

14. Januar 2017/3

Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube informiert: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich begrüße Sie im Neuen Jahr und wünsche Ihnen viel Glück, eine gute Gesundheit sowie beruflichen und persönlichen Erfolg. In der Samtgemeinde Wathlingen leben (Stand 31.12.15) 15.547 Menschen. Jedem Einzelnen wollen wir mit seinenAnliegen gerecht werden, denn wir sehen uns als Dienstleister für Sie! Unser oberstes Ziel ist es, dass unsere Samtgemeindeverwaltung bürgerfreundlich und kundenorientiert arbeitet. Darum ist es im Rahmen der Kundenzufriedenheit unser Ziel, die Qualität der

Dienstleistungen und des Kundenservices festzustellen und so eine Basis für mögliche Verbesserungen oder Veränderungen zu schaffen. Mit unserem Ideen-und Beschwerdemanagement haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Mitteilungen, Fragen und Anregungen zu äußern. Auf unserer Homepage www.wathlingen.de finden Sie unter dem Punkt „Verwaltung“ ein elektronisches Kontaktformular. Oder Sie wenden sich an Frau Reinsch im Rathaus Wathlingen, Tel. 49114. Wir wollen den Dialog mit Ihnen pflegen, denn nur mit Ihrer Hilfe kann Verwaltung besser werden. Ihr Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube

Gemeinde Nienhagen · Der Bürgermeister

Bekanntmachung Am Dienstag, den 24.01.2017, 18:00 Uhr, findet die Sitzung des Rates der Gemeinde Nienhagen statt. Sitzungsort: im Ratssaal des Rathauses Nienhagen, Dorfstraße 41, Nienhagen Tagesordnung: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung 2. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung vom 01.11.2016 3. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung vom 13.12.2016

4. Mitteilungen und Berichte 5. Einwohnerfragestunde 6. 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 „Dorfzentrum Nienhagen"; hier: Auswertung der Öffentlichen Auslegung gem. § 13 a BauGB i. V. m. §§ 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB 7. 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 34 „Dorfzentrum Nienhagen"; hier: Satzungsbeschluss 8. Anfragen der Ratsmitglieder 9. Einwohnerfragestunde Jörg Makel Bürgermeister

Bekanntmachung Netzausbau; Südlink Die Übertragungsnetzbetreiber Tennet und TransnetBW haben überarbeitete Pläne für den geplanten Trassenverlauf des Projekts Südlink vorgestellt. Geplant ist die Realisierung als vollständige Erdkabelstrecke. Bürger und Gemeinden hatten hier die Möglichkeit in einem von den Unternehmen Tennet und TransnetBW eingerichteten Online-Beteiligungstool Hinweise zu möglichen Konfliktpotentialen des geplanten Trassenverlaufs zu geben. Die Gemeinde Adelheidsdorf ist diesem Aufruf nachgekommmen und hat unten stehenden Text eingegeben. Südlink: Mögliche Erdkabelkorridore Sehr geehrte Damen und Herren, die Gemeinde Adelheidsdorf ist eine von drei Gemeinden der Samtgemeinde Wathlingen, zu der noch die Gemeinden Nienhagen und Wathlingen gehören. Adelheidsdorf bildet dabei die Westlichste der drei Gemeinden, sie besteht aus den Ortsteilen Adelheidsdorf, Dasselsbruch und Großmoor. Die Gemeinde Adelheidsdorf liegt im Süden des Landkreises Celle. Die Gemeinde Adelheidsdorf ist im Bereich des Ortsteils Großmoor und Dasselsbruch von dem möglichen Erdkabelkorridor Segment 53 betroffen. Nach den bisherigen Planungsvorstellungen läuft dieser Korridor mitten durch Großmoor zwischen den Straßenzügen „Zwillingstraße“ und „Theaterstraße“ hindurch. Die Gemeinde Adelheidsdorf hat daher erhebliche Bedenken gegen diesen Vorschlag des Trassenverlaufs. Im Jahre 2012 wurde Adelheidsdorf als eine von wenigen Gemeinden in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen. Die Förderung der Dorferneuerung ist Teil der Struktur-

politik des Landes für die ländlichen Räume und die ländlich geprägten Bereiche von Ordnungsräumen. Sie soll die Gemeinden und ihre Bürger befähigen, die durch sozio-ökonomische, baulich-räumliche, ökologische und kulturelle Werte geprägte unverwechselbare Eigenart ländlicher Siedlung zu bewahren und die Dörfer als Wohn-, Arbeits-, Sozial- und Kulturraum künftigen Erfordernissen anzupassen. Der Förderzeitraum ist bis 2020 gesetzt. Das gesamte Volumen der Maßnahmen im öffentlichen Bereich umfasst einen Investitionsaufwand von (brutto) ca. 2.125.600 €. Private Investitionen werden in einer Größenordnung von 1.659.333 € erwartet. Im geplanten Korridorbereich werden ebenfalls geförderte Maßnahmen umgesetzt. Außerdem wird in diesem Bereich, aufgrund der erheblich gestiegenen Nachfrage an Grundstücken, zur Siedlungsentwicklung, Bauleitplanung betrieben. Entsprechende erste Überlegungen wurden bereits im Rat der Gemeinde Adelheidsdorf entwickelt. Diese würden hinfällig werden, sollte der Korridor verwirklicht werden. Die Gemeinde Adelheidsdorf begrüßt die Erdkabelverlegung. Als mögliche Trassenvariante befürwortet die Gemeinde die Verlegung in westlichere Richtung, parallel zur Bundesbahnstrecke LehrteCelle. Bei dem westlicheren Trassenverlauf wären keine Belange der Gemeinde beeinträchtigt. Mit freundlichen Grüßen gez. Susanne Führer Bürgermeisterin


Wathlinger Bote

–4–

14. Januar 2017/3

Benutzungs- und Gebührensatzung der Samtgemeinde Wathlingen für die Samtgemeindebücherei Aufgrund der §§ 10, 58 und 111 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) vom 17.10.2010 (Nds. GVBl. S. 576) in der zur Zeit geltenden Fassung und der §§ 1, 2, 4 und 5 des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes (NKAG) vom 11.02.1992 (Nds. GVBl S. 29) in der zur Zeit geltenden Fassung hat der Rat der Samtgemeinde Wathlingen in seiner Sitzung vom 14.12.2016 folgende 2. Satzung zur Änderung der Benutzungs- und Gebührensatzung der Samtgemeinde Wathlingen für die Samtgemeindebücherei beschlossen: § 1 Allgemeines (1) Die Samtgemeinde Wathlingen betreibt eine Samtgemeindebücherei als öffentliche Einrichtung. Sie dient der Information, Bildung und Unterhaltung und kann im Rahmen dieser Satzung von jeder natürlichen Person genutzt werden. (2) Die Öffnungszeiten werden vom Samtgemeindebürgermeister festgesetzt und entsprechend der Hauptsatzung bekannt gemacht. § 2 Anmeldung, Benutzung (1) Jede Person ist berechtigt, gegen Vorlage des Benutzerausweises Medien auszuleihen. Der Benutzerausweis wird auf Antrag unter Vorlage eines gültigen Personalausweises bzw. bei Jugendlichen unter 18 Jahren unter Vorlage einer Einverständniserklärung eines/einer Erziehungsberechtigten von der Bücherei ausgestellt und ist nicht übertragbar. (2) Der Verlust des Benutzerausweises, Namensänderungen oder Wohnungswechsel sind der Bücherei unverzüglich mitzuteilen. Bei Abhandenkommen des Ausweises erfolgt keine Gebührenerstattung oder -ermäßigung. Bei Bedarf wird für die Restlaufzeit ein Ersatzausweis ausgestellt. (3) In der Bücherei darf nicht geraucht werden. § 3 Internet-Arbeitsplätze (1) In der Samtgemeindebücherei stehen Internet-Arbeitsplätze zur Verfügung, an denen für das Surfen im Internet folgende Regeln gelten: a. Informationen und Adressen mit Gewalt verherrlichenden, rassistischen oder pornografischen Inhalten dürfen nicht aufge-

rufen werden, b. Veränderungen an der System- und Netzwerkkonfiguration von Server und PC sowie an den Programmen sind nicht gestattet, c. Disketten und CD-ROM’s dürfen weder eingelegt noch eingespielt werden, d. das Herunterladen von Software sowie das Versenden von Dateien ist nicht erlaubt und e. das Surfen ist nur an dem Internetarbeitsplatz zulässig, für den jeweils der Benutzer/die Benutzerin angemeldet ist. (2) Diese besonderen Regeln sind vor der Benutzung durch den jeweiligen Benutzer/ die jeweilige Benutzerin durch Unterschrift anzuerkennen. Bei Nichteinhaltung dieser Regeln kann die Büchereileitung die weitere Nutzung der Internetarbeitsplätze für den jeweiligen Benutzer/ die jeweilige Benutzerin untersagen. (3) Bei großer Nachfrage zur Nutzung der Internet-Arbeitsplätze kann die Büchereileitung ggf. die Zeitdauer beschränken. § 4 Ausleihe (1) Die Leihfrist für Bücher beträgt drei Wochen. Bei allen anderen Medien beträgt die Ausleihfrist eine Woche. In begründeten Fällen kann die Büchereileitung die Ausleihfrist abweichend von Satz 1 festlegen. (2) Die Dauer der Ausleihe kann auf Antrag um bis zu weiteren 3 Wochen verlängert werden, wenn keine Vormerkung vorliegt. (3) Die Weitergabe der Medien an Dritte ist unzulässig. § 5 Behandlung der Medien und Haftung (1) Die ausgeliehenen Medien sind pfleglich zu behandeln und vor Verschmutzungen und Beschädigungen zu bewahren. Bei der Entleihung von Medien ist vom Entleiher auf evtl. schon vorhandene sichtbare Mängel hinzuweisen. (2) Der Verlust eines Mediums ist unverzüglich anzuzeigen. (3) Für die Beschädigung und/oder den Verlust eines Mediums ist die/der Benutzer/ in schadensersatzpflichtig. Für minderjährige Benutzer haftet der gesetzliche Vertreter. Die Höhe des Schadensersatzes

richtet sich nach den Kosten der Ersatzbeschaffung des beschädigten oder verlorenen oder eines gleichwertigen Mediums. (4) Für Schäden, die der Bücherei durch Missbrauch eines Leserausweises entstehen, haftet der eingetragene Inhaber des Leserausweises. (5) Die Samtgemeinde haftet nicht für mitgebrachte Gegenstände. (6) Die Samtgemeindebücherei prüft stichprobenartig die zur Benutzung angebotenen elektronischen Medien auf Viren. Erkennbar befallene Datenträger werden aus dem Bestand entfernt. Die Samtgemeinde haftet jedoch nicht für Schäden, die aus der Benutzung elektronischer Medien entstehen. (7) Personen, in deren Wohnung eine meldepflichtige ansteckende Krankheit auftritt, dürfen die Bücherei während der Zeit der Ansteckungsgefahr nicht benutzen. (8) Die geliehenen Medien sind bis zum Ablauf der Ausleihfrist an die Bücherei zurückzugeben. Ist die Frist überschritten worden, wird an die Rückgabe mündlich oder schriftlich erinnert. Medien, die trotz Erinnerungen nicht zurückgegeben werden, werden kostenpflichtig durch die Samtgemeinde Wathlingen eingezogen. § 6 Gebühren und Fälligkeit (1) Personen vom vollendeten 18. Lebensjahr haben für den Benutzerausweis eine jährliche (12 Monate) Gebühr von 15,00 € zu zahlen. Ein Ersatzausweis nach § 2 Absatz 2 kostet 5,00 €. (2) Jugendliche von 13 – 17 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Bezieherinnen und Bezieher von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II oder XII bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung und Schwerbehinderte ab einem Grad von 50 % haben für den Benutzerausweis eine Gebühr von 5,00 € pro Jahr zu zahlen. (3) Die Gebühr für eine Familie beträgt 20,00 € pro Jahr. (4) Die Gebühr für die Nutzung eines Internet-Arbeitsplatzes beträgt für jede angefangene viertel Stunde 0,25 €. Die Gebühr ist vor der Benutzung zu zahlen. (5) Bei Überschreitung der Leihfrist beträgt die Versäumnisgebühr je angefange-

ne Woche und Medium 0,50 €. (6) Die Verwaltungsgebühr für die zwangsweise Einziehung der Leihsache beziehungsweise für die Ersatzbeschaffung wird auf 20,00 € festgesetzt. (7) Die Gebühren nach Absatz 5 sind innerhalb einer Woche nach Zugang der jeweiligen Erinnerung fällig. Die Gebühr nach Absatz 6 wird bei der Einziehung fällig. (8) Inhaberinnen und Inhaber der niedersächsischen Ehrenamtskarte erhalten auf die Gebühr für einen Benutzerausweis sowie auf die Familiengebühr einen Nachlass von 10 %. (9) Auch nach ausreichender Mahnung (mindestens zwei Mal) behält sich die Samtgemeinde vor, die Kosten für eine Ersatzbeschaffung auf die Säumige beziehungsweise den Säumigen umzulegen. Auf § 5 Absatz 3 wird verwiesen. § 7 Auswärtiger Leihverkehr Medien, die nicht im Bestand der Bücherei vorhanden sind, können durch den auswärtigen Leihverkehr gegen Erstattung der Auslagen beschafft werden. § 8 Ausschluss von der Benutzung Die Büchereileitung kann Personen, die gegen diese Satzung verstoßen, auf Zeit von der Benutzung der Bücherei ausschließen; über einen Ausschluss von mehr als vier Wochen entscheidet der Samtgemeindebürgermeister. § 9 Datenschutz (1) Die Daten der Benutzer der Samtgemeindebüchereien werden in einer Datei erfasst. Mit der Anmeldung als Leser erklärt sich der Benutzer/die Benutzerin mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden. (2) Die Bücherei verwendet die persönlichen Daten ausschließlich für ihre im Rahmen dieser Satzung geregelten Aufgaben. § 10 Inkrafttreten Diese Änderungssatzung tritt am Tage nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt für den Landkreis Celle in Kraft. Diese Änderungssatzung tritt am 01.01.2017 in Kraft. Wathlingen, den 14.12.2016 Wolfgang Grube Samtgemeindebürgermeister

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG der Samtgemeinde Wathlingen Mit dem Tage der Veröffentlichung der nachfolgenden Bekanntmachung im Amtsblatt für den Landkreis Celle am 19.12.2016 wurde die 19. Änderung des Flächennutzungsplanes rechtswirksam. Genehmigung der 19 Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Wathlingen Der Landkreis Celle hat mit Verfügung vom 30.11.2016 Az.: 62201724/14 die vom Rat der Samtgemeinde am 21.09.2016 beschlossene 19. Änderung des Flächennutzungsplanes gemäß § 6 Baugesetzbuch (BauGB) genehmigt. Der Änderungsbereich ist wie auf der nachfolgenden Karte schwarz umrandet dargestellt begrenzt.

Gemäß § 6 Abs. 5 BauGB wird die Genehmigung der 19. Änderung des Flächennutzungsplanes ortsüblich bekanntgemacht. Mit der Bekanntmachung im Amtsblatt für den Landkreis Celle wird die 19. Änderung des Flächennutzungsplanes wirksam. Die genehmigte 19. Änderung des Flächennutzungsplanes, bestehend aus der Planzeichnung und der Begründung mit Umweltbericht sowie der Zusammenfassenden Erklärung, kann vom Tage dieser Bekanntmachung an in der Samtgemeinde Wathlingen während der Sprechzeiten montags und mittwochs bis freitags 08.00 Uhr - 12.00 Uhr dienstags 14.00 Uhr - 16.00 Uhr, donnerstags 08.00 Uhr 12.00 Uhr und 14.00 Uhr 17.30 Uhr. Termine außerhalb dieser Zeiten sind nach Vereinbarung

möglich von jedermann eingesehen werden. Jedermann kann über den Inhalt der 19. Änderung des Flächennutzungsplanes auch Auskunft verlangen. Weiterhin wird gem. § 215 Abs. 2 BauGB vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414) in der zuletzt geltenden Fassung auf die nachfolgenden Rechtsfolgen hingewiesen: Unbeachtlich werden 1. nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzungen der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, 2. nicht zutreffend 3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung der 19. Änderung des Flächennutzungsplanes schriftlich gegenüber der Samtgemeinde unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind. Wathlingen, den 14.12.2016 Samtgemeinde Wathlingen Wolfgang Grube, Samtgemeindebürgermeister


Wathlinger Bote

–5–

14. Januar 2017/3

Amtliche Bekanntmachungen der Gemeinde Wathlingen Mit dem Tage der Veröffentlichung der nachfolgenden Bekanntmachung im Amtsblatt für den Landkreis Celle am 30.12.2016 wurde der Bebauungsplan Nr. 32 „Wathlingen Nord“ rechtswirksam. Der Rat der Gemeinde Wathlingen hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 26.09.2016 den Bebauungsplan Nr. 32 „Wathlingen Nord“ gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches vom 23.9.2004 (BGBl. I S. 2414) in der zuletzt geltenden Fassung als Satzung und die dazugehörige Begründung mit Umweltbericht beschlossen. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 32 „Wathlingen Nord"“ ist in der nach folgenden Planskizze dargestellt:

Der Bebauungsplan Nr. 32 „Wathlingen Nord“ und die Begründung mit Umweltbericht können in der Bauabteilung der Samtgemeinde Wathlingen, Zimmer 21, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen, während der Dienststunden Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr Dienstag 14.00 - 16.00 Uhr Donnerstag 14.00 - 17.30 Uhr oder nach Vereinbarung von jedermann eingesehen werden. Auf Verlangen wird über deren Inhalt Auskunft erteilt. Diese Auslegung ist unbefristet. Gemäß § 215 Abs. 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass eine Verletzung der in § 214 Abs. 1 Satz 1 Nrn. 1 bis 3 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften und eine beachtliche Verletzung der in § 214 Abs. 2 BauGB bezeichneten Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes für die Wirksamkeit des Bebauungsplanes unbeachtlich ist, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde Wathlingen geltend gemacht worden ist. Mängel im Abwägungsvorgang nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB sind ebenfalls unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Be-

kanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde Wathlingen geltend gemacht worden sind. Der Sachverhalt, der die Verletzung der Verfahrens- und Formvorschriften, der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes und den Mangel des Abwägungsvorganges begründen soll, ist darzulegen. Außerdem kann gemäß § 10 Abs. 2 Nieders. Kommunalverfassungsgesetz in der letztgültigen Fassung eine Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften beim Zustandekommen des Bauleitplanes nach Ablauf eines Jahres seit dieser Bekanntmachung nicht mehr geltend gemacht werden, wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Bauleitplanes gegenüber der

Gemeinde Adelheidsdorf - Die Bürgermeisterin

Bekanntmachung

Bebauungsplan Nr. 16 „Industriegebiet B3“ Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB Aufgrund des § 2 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414) in der zuletzt geltenden Fassung hat der Rat der Gemeinde Adelheidsdorf am 17.12.2015 die Aufstellung der Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Industriegebiet B3“ und am 07.12.2016 die öffentliche Auslegung des Entwurfes mit Begründung und Umweltbericht beschlossen. Der Planbereich dieses BebauungsplaGemeinde Nienhagen – Der Bürgermeister nes liegt östlich der ehemaligen Bundesstraße 3 im Osten Adelheidsdorfs. Bekanntmachung Die Grenze des räumlichen GeltungsAm Dienstag, den 17.01.2017, Süd im Rahmen der B3-Umgehungs- bereichs ist in dem folgenden Karten18:00 Uhr, findet die Sitzung des straße: Weitere Wege ausschnitt verdeutlicht: Ausschusses für Bauen, Um- 6. 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. welt, Energie und Gemeindeent34 „Dorfzentrum Nienhagen"; hier: wicklung der Gemeinde Nienhagen statt. Auswertung der Öffentlichen AusleSitzungsort: im Ratssaal des Rathauses gung gem. § 13 a BauGB i. V. m. §§ 3 Nienhagen, Dorfstraße 41, Nienhagen Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB Tagesordnung: 7. 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung 34 „Dorfzentrum Nienhagen"; hier: der ordnungsgemäßen Ladung, der Satzungsbeschluss Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung 8. Aufstellung von Verkehrsspiegeln in 2. Mitteilungen und Berichte den Bereichen Herzogin-Agnes-Platz 3. Einwohnerfragestunde / Dorfstraße und Lerchenweg / Dorf4. Beratung über die Pflegemaßnahmen straße des Eislaufteiches im Naherho-lungs- 9. Anfragen der Ausschussmitglieder gebiet Nordfeld 10. Einwohnerfragestunde 5. Unternehmensflurbereinigung Celle- Jörg Makel, Bürgermeister

Ein neuer Mitarbeiter in der Gemeinde Nienhagen - erstmals eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst eingerichtet und besetzt Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich freue mich, Ihnen heute Herrn Alper CELIK als neuen Mitarbeiter in unserer Gemeinde vorzustellen. Herr Celik besetzt die erstmals von uns eingerichtete Stelle im Bundesfreiwilligendienst für ein Jahr. Herr CELIK wird u.a. die Integrationsarbeit junger Menschen, die aus dem Ausland zu uns kommen, unterstützen, z. B. auch über die Eingliederung in Vereine und Verbände. Hauptsächlich wird er zwar im Jugendzentrum anzutreffen sein, in seiner Beschäftigungszeit aber auch diverse Praktika bei uns ablegen, so z. B. auch im Familienzentrum KESS. Herr

CELIK ist in Nienhagen geboren und wohnt hier noch bei seinen Eltern - er kennt sich also bestens in unserem Dorf aus. Ich freue mich, dass wir erstmals als Gemeinde eine solche Stelle einrichten konnten und der Gemeinderat die dafür neben der Bundesförderung noch benötigten Mittel zur Verfügung gestellt hat. Vereine und Verbände, die an einer direkten Zusammenarbeit mit Herrn CELIK interessiert sind, können sich jederzeit bei uns oder direkt im Jugendzentrum bei Herrn CELIK oder unserem Jugendpfleger Herrn BINDER melden. Jörg Makel, Bürgermeister

Gemeinde unter Bezeichnung der verletzten Vorschrift und der Tatsache, die den Mangel ergibt, geltend gemacht worden ist. Dies gilt nicht, wenn die Vorschriften über die Genehmigung oder die Bekanntmachung des Bauleitplanes verletzt worden sind. Die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 des BauGB über die Entschädigung von durch den Bebauungsplan eintretenden Vermögensnachteilen sowie über die Fälligkeit und das Erlöschen entsprechender Entschädigungsansprüche sind zu beachten. Gemeinde Wathlingen Wathlingen, 05.01.2017 gez. Torsten Harms Bürgermeister

Ziel und Zweck der Planung Der Bebauungsplan soll aufgehoben werden, weil keine Bereitschaft des Eigentümers besteht, seine Fläche für eine entsprechende bauliche Nutzung zur Verfügung zu stellen. Da die Planung nicht gegen seinen erklärten Willen durchgesetzt werden soll, wird der Bebauungsplan ersatzlos aufgehoben. Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird der Entwurf der Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 16 „Industriegebiet B3“ mit Begründung, Umweltbericht und umweltbezogenen Stellungnahmen vom 24.01.2017 bis einschließlich 24.02.2017 im Rathaus der Samtgemeinde Wathlingen, Am Schmiedeberg 1, 29339 Wathlingen während der

Sprechzeiten Montag - Freitag 8.00 Uhr - 12.00 Uhr Dienstag 14:00 Uhr – 16:00 Uhr Donnerstag 14.00 Uhr – 17.30 Uhr öffentlich ausgelegt. Die Festsetzungen hinsichtlich Natur und Landschaft werden in dem Umweltbericht erläutert, der der Begründung als ihr gesonderter Teil beigefügt ist. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung bzw. – vorprüfung ist nicht erforderlich. Zum Verfahren liegen zu den Schutzgütern: - Mensch und Gesundheit - Tiere und Pflanzen - Geologie Boden - Wasser - Luft und Klima - Landschaft folgende Gutachten bzw. Untersuchungen vor: - Umweltbericht Umweltbezogene Stellungnahmen liegen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange zu folgenden Themen vor: 1. Naturschutz / schonender Umgang mit Natur und Landschaft (Vorbeugung der Zersiedelung der Landschaft) Der Entwurf mit Begründung und Umweltbericht kann von jedermann eingesehen werden. Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist schriftlich oder während der Sprechzeiten zur Niederschrift abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 16 unberücksichtigt bleiben. Weiter wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. Adelheidsdorf, 02.01.2017 gez. Susanne Führer · Bürgermeisterin


Wathlinger Bote

–6–

14. Januar 2017/3

Geburtstage vom 16. Januar bis 22. Januar 2017

Wir gratulieren:

Gratulation!

Adelheidsdorf

Liebe Kirsten, wir gratulieren dir ganz herzlich zur Praxisübernahme der „Praxis Schneider“ in Eicklingen und wünschen dir eine gute Zusammenarbeit mit deiner Partnerin Ruth Deecke.

Georg-Michael Dr. Eisenbach, Auestraße 60 Gislinde Pohl, Hannoversche Straße 45 Gerda Thielemann, Rampenweg 2 Gerhard Löcker, Konitzer Straße 44

Margitta & Holger

sen Sie nicht so sehen, sollten aber die im September geäußerte Meinung der Mehrheit der Wähler akzeptieren, ohne danach „mit Schmutz zu werfen“. Viele ländliche Gemeinden haben große Probleme mit der abwandernden Bevölkerung. In Wathlingen ist die Bevölkerungszahl von Dezember 2010 (6070 Einwohner) bis Dezember 2015 (6153 Einwohner) leicht gestiegen. Einen Anteil daran hat meiner Meinung nach auch der moderne 4G Park. Besuchen Sie doch einfach mal ein paar Veranstaltungen im 4G, vielleicht begeistert es auch Sie, falls Ihre Meinung dazu nicht schon zu festgefahren ist. Felix Schuermann

Änderungsschneiderei Angelika Hilse 29339 Wathlingen · Reiherstieg 2 Tel. 0 51 44-97 277 90

Veranstaltungskalender für Januar und Februar 2017

Adelheidsdorf Jeden Dienstag von 19.30 – 22 Uhr Übungsschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Jeden Dienstag von 17 – 19 Uhr Jugendschießen, Schützenverein Großmoor e.V. von 1952 Sa. 21.01. 9.00 Uhr (Einlass 8.30 Uhr) 16. Neujahrs-Frauenfrühstück für alle Frauen aus den Gemeindeteilen Adelheidsdorf, Großmoor, Dasselsbruch und Nienhorst im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor Mo. 30.01. 19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung des Gem. Chor Großmoor im Dorfgemeinschaftshaus Sa. 04.02. Frühstücksveranstaltung um 9.30 Uhr im Celler Tor. Thema: Kaffee Teufelstrank oder Lebenselixier?

Nienhagen Jeden Mi. Heimatmuseum Nhg, von 15 – 18 Uhr geöffnet. An jedem 1. Samstag im Monat – von Mai bis September – Besucherdienst zum Friedhof Nienhagen und Wathlingen, Kolpingfamilie Wathlingen-Nienhagen, Sebastian Blazy,  05144-1576

Jeden Donnerstag: Radfahrt: 13 Uhr – nur bei gutem Wetter den Winter über – ab Schafstallweg 6. Teilnahme immer auf eigenes Risiko. Donnerstagsradler. Info: Gerd Sanders oder Tel. 05085-364 Fr. 13.01. ab 17.30 Uhr - Grünkohlessen in der Alten Schule, Dorfstr. 26, Anmeldung bis 11.01. bei Ingrid Männecke (Tel. 2757) - Heimatverein Nienhagen Di. 24.01. ab 15 Uhr - Plattdeutscher Nachmittag in der Alten Schule, Dorfstr. 26., Heimatverein Nienhagen

Wathlingen Letzte Altpapierannahme am Samstag, den 17.12.16 von 8.30 – 13.00 Uhr im Hasklintweg 16 (altes Klärwerksgelände), Wathlingen!!! Das Altpapier sollte handlich gebündelt sein. „DRK Ov. der SG Wathlingen e.V.“ Fr. 02.12. Fahrt der Schützendamen zum Weihnachtsmarkt nach Wernigerode, Abfahrt um 09:45 Uhr bei "Sky", Freischütz Wathlingen e.V. Fr. 02.12. 20 - 22 Uhr, Übungsschießen, Freischütz Wathlingen e.V.

75. Geburtstag 78. Geburtstag 87. Geburtstag 82. Geburtstag

Nienhagen

Jürgen Krienke, Haferkamp 2 Ilse Tewes, Auf der Beikhorst 21 Hermann Windhorst, Alter Celler Weg 9 Lieselotte Backhaus, Bennebosteler Weg 4 Peter Thiemann, Anton-Racky-Straße 12 Ingelore Konerding, In der Behre 107 Gemeinschaftspraxis Ruth Deecke und Dr. med. Kirsten Bleich Horst Bartsch, Am Fleitgraben 22 Fachärzte für Allgemeinmedizin Günter Laskowski, Auf der Beikhorst 37 Ursula Werner, Roggenkamp 25 Gisela Könecke, Dorfstraße 77 Margot Poselke, Papenhorster Straße 53 Agnes Knoop, Dorfstraße 83 Ingrid Freudrich, Am Hachehof 5A Fleischer, Werner-Heins-Weg 13 Kommentar zum Leserbrief der Ausgabe 52/2016 Reinhard Horst Jaeger, Querstraße 12 Ich dachte, der Wahlkampf ist vorbei. Frau ist der 4G Park ein Stück Zukunft. Das müs- Regina Schadwinkel, Bennebosteler Weg 1 Dehne, was ist das für ein Stil, ein Leserbrief voller Andeutungen? Allein die dauerhafte Verwendung des Konjunktives, der Verzicht auf Nennung von Namen. Wenn dem so ist, wie geschildert, dann empfehle ich eine juristische Aufarbeitung und keine „bösen Briefe“ in der Lokalpresse. Ich persönlich finde den 4G Park modern und gelungen. Es werden eine Vielzahl von Veranstaltungen angeboten, er bietet sehr gute und moderne Möglichkeiten für Vereine und Verbände und schöne Räumlichkeiten für private Feiern, darüber hinaus ein super Kino und eine gute Küche. Der Mittagstisch ist dazu auch noch sehr günstig. Alles in allem

geb. am 17.01.1942 geb. am 19.01.1939 geb. am 21.01.1930 geb. am 22.01.1935 geb. am 16.01.1942 geb. am 16.01.1938 geb. am 16.01.1940 geb. am 17.01.1934 geb. am 17.01.1941 geb. am 17.01.1925 geb. am 18.01.1941 geb. am 18.01.1938 geb. am 18.01.1940 geb. am 19.01.1927 geb. am 19.01.1936 geb. am 20.01.1926 geb. am 21.01.1944 geb. am 21.01.1938 geb. am 21.01.1937 geb. am 22.01.1938

75. Geburtstag 79. Geburtstag 77. Geburtstag 83. Geburtstag 76. Geburtstag 92. Geburtstag 76. Geburtstag 79. Geburtstag 77. Geburtstag 90. Geburtstag 81. Geburtstag 91. Geburtstag 73. Geburtstag 79. Geburtstag 80. Geburtstag 79. Geburtstag

Wathlingen Carsten Hilse, Danziger Platz 1 Erika Homann, Schulstraße 1 Martha Stern, Heinz-Homann-Ring 12 Anneliese Kubata, Fuhrbergsweg 4 Gerhard Pooch, Krümmelweg 37 Klaus Laskowski, Am Krähenberg 23 Werner Girod, Finkenweg 11 Richard Ruthe, Nienhagener Straße 26A Erika Bartel, Gartenstraße 2 Lisa Glagla, Am Weizenkamp 4 Peter Owsianski, Uetzer Weg 10A Karin Krause, Sachsenring 23 Thilo Mannewitz, Im Mühlenfeld 16 Gisela Bühren, Lönsstraße 7 Lisa Röbbert, An der Worth 8

geb. am 16.01.1945 geb. am 16.01.1938 geb. am 16.01.1943 geb. am 17.01.1932 geb. am 17.01.1931 geb. am 18.01.1938 geb. am 19.01.1939 geb. am 19.01.1932 geb. am 20.01.1943 geb. am 20.01.1938 geb. am 20.01.1939 geb. am 21.01.1944 geb. am 21.01.1936 geb. am 22.01.1938 geb. am 22.01.1931

72. Geburtstag 79. Geburtstag 74. Geburtstag 85. Geburtstag 86. Geburtstag 79. Geburtstag 78. Geburtstag 85. Geburtstag 74. Geburtstag 79. Geburtstag 78. Geburtstag 73. Geburtstag 81. Geburtstag 79. Geburtstag 86. Geburtstag

Seniorentreff Am Montag, den 16. Januar 2017 um 15 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Wathlingen. Wir laden ein zum Kaffee mit Spielenachmittag. Gäste sind herzlich willkommen. Ihre Gisela Eggert

Verteiler gesucht! Wir suchen dringend Zusteller (Hausfrauen, Schüler, rüstige Rentner) für die Verteilung des Wathlinger Boten in Nienhagen! Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich bei uns: Telefon (0 50 85) 74 27 · Fax 74 99 · info@moorverlag.de Gartenstr. 11 · 29352 Adelheidsdorf · www.moorverlag.de


Wathlinger Bote

–7–

14. Januar 2017/3

Unsere Nachbarn in Ehlershausen Yvonne Göckler Friseurmeisterin Celle · Tel. 0 51 41 - 71 107 Ehlershausen · Tel. 0 50 85 - 981 89 60 Wathlingen · Tel. 0 51 44 - 660

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! Spaß und Unterhaltung ganz in Ihrer Nähe:

Spielhalle Ehlershausen Ramlinger Str. 14 · Ehlershausen · 0 50 85 / 62 22 Ramlinger Str. 66 · 31303 Burgdorf-Ehlershausen · Tel. 05085 – 215 Mo. – Fr. 8.30 – 13 Uhr · 15 – 18 Uhr (außer Mi.) · Sa. 8.30 – 13 Uhr

Kommunale Kindertagesstätte Nienhagen

Zu Besuch im Schlosstheater Die zukünftigen Schulkinder aus der Bärengruppe der kommunalen Kindertagesstätte Nienhagen haben sich schon einige Zeit mit „Pippi Langstrumpf „ beschäftigt. Nun war es endlich soweit, das Highlight stand an: Ein Ausflug zum Schlosstheater Celle, um das Theaterstück „Pippi Langstrumpf „ anzuschauen. Am Freitag den 16.12.2016 machten wir Erzieher uns, mit den"Schlaufüchsen"der Bärengruppe auf den Weg das Schlosstheater Celle zu besuchen. Jedoch hatten wir noch einen Weg von Nienhagen nach Celle zu meistern. Die Kinder waren sehr gespannt und wir marschierten zu Fuß vom Kindergarten los, zur Haltestelle Herzogin-Agnes-Platz, wo wir dann in den Linienbus Richtung Celle stiegen. In Celle angekommen wurde die Aufregung bei den Kindern immer größer und die Ungeduld wuchs. Um 11.00 Uhr begann dann das schöne Theaterstück „Pippi Langstrumpf „. Während des Stückes haben die Kinder intensiv mitgefiebert und applaudiert. Die Bärenkinder waren so begeistert, dass sie immer wieder von Pippi Langstrumpf, Tommi und Annika erzählen und das Lied „Hey Pippi Langstrumpf“ voller Freude singen. Anschließend ging es zurück mit einem Einsatzwagen von Cebus bis vor die Haustür des Kindergar tens. Es war ein schöner und aufregender Tag.

Partnerschaft Villeparisis-Wathlingen e. V.

„Um sich kennenzulernen, muss man sich begegnen“ Die Fahrt nach Villeparisis und Paris im nächsten Jahr wirft schon ihre Schatten voraus. Die Planung hat begonnen und schon haben sich die ersten Interessenten für die Reise vormerken lassen. Nun aber die ganze Information dazu: Die vom Partnerschaftsverein organisierte Fahrt zu unserer Partnergemeinde Villeparisis mit einem Besuch in Paris und weiteren Besichtigungen wird vom 03.06.-06.06.2017 (Pfingstsamstag bis Dienstag nach Pfingsten - Dienstag ist noch Ferientag- ) erfolgen. Der Partnerschaftsverein in Villeparisis würde es

sehr begrüßen, wenn möglichst viele Personen das Angebot annehmen würden, in Gastfamilien beherbergt zu werden. Aber selbstverständlich stehen auch wieder Hotelzimmer in Villeparisis zur Verfügung. Der genaue Programmablauf für diese Fahrt wird derzeit erarbeitet. Die Kosten werden sich - bei Unterbringung im Doppelzimmer im Hotel - auf ca. 250 € pro Person belaufen. Wenn Sie interessiert sind und weitere Fragen dazu haben wenden Sie sich an Annegret Krebs Tel. 8161 oder Monika Wille Tel. 2915.

Partnerschaft Villeparisis-Wathlingen e. V. Der Partnerschaftsverein zeigt den französischen Kinofilm „Birnenkuchen mit Lavendel“ am Freitag, 03.02.2017, 19 Uhr, im Kino des 4-Generationen-Park. Mit einem kleinen Imbiß betragen die Kosten 10 €. Anmeldungen nimmt Annegret Krebs, Tel. 8161, entgegen. Der Film erzählt eine romantische Komödie über eine zauberhafte Anziehungskraft, die auf wunderbare Art ganz anders ist. BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL entführt uns in eine Welt voll kleiner Wunder - gefüllt mit dem Duft der Birnen der Provence.

Zahnärztin Petra Raphelt auf ein Neues Tel. 0 51 44 - 49 58 150 Dorfstr. 3 · 29336 Nienhagen Mail: Petra-Raphelt@t-online.de · www.praxis-raphelt.de


Wathlinger Bote

–8–

14. Januar 2017/3

Herzlichen Dank sagen wir allen, die mit uns Abschied nahmen, sich in stiller Trauer verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.

Ottokar Schmidt * 04.07.1927 † 19.11.2016

Ein besonderer Dank gilt Pastor SchmidtSeffers für seine trostreichen Worte. Ebenfalls vielen Dank an Herrn Katanic vom Beerdigungsinstitut Schacht für die gute Betreuung.

Maria Schmidt Im Namen aller Angehörigen Nienhagen, im Januar 2017

Nachruf Am 24. Dezember 2016 verstarb unser Mitglied

über 50 Jahre

Carla Wunsch

Bestattungsinstitut Schiefelbein

Unserer Kameradin Carla Wunsch danken wir für ihre 21-jährige Zugehörigkeit und Treue zu unserem Verband.

Inh. S. und G. Pelikan Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Nah-, Fern- und Auslandsüberführungen, Anonyme Beisetzungen, Umbettungen, Erledigung sämtlicher Formalitäten Wir können für Sie bundesweit auf allen Friedhöfen tätig werden.

Wir werden ihr ein ehrendes Gedenken bewahren.

Sozialverband Deutschland Ortsverband Wathlingen

Trauerbriefe und Danksagungen erstellen wir im Hause, auch an Sonn- und Feiertagen Vorsorgeverträge und kostenlose Beratung bei allen Bestattungs- und Versicherungsfragen

Nachruf

Sterbegeldversicherungen bis zum 80. Lebensjahr ohne Gesundheitsprüfung

Am 06. Januar 2017 verstarb unser langjähriges Mitglied

Auf Wunsch sofortiger Hausbesuch TAG UND NACHT ERREICHBAR

 (0 51 44) 91 00 10 Dorfstraße 20 · 29336 Nienhagen

Wolfgang Littmann Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Spielmannszug Nienhagen e.V.

Bestattungsinstitut H. Schacht Inh. Peter Katanic

Erd-, Feuer - und Seebestattungen

29339 Wathlingen · Schneiderstraße 23 · Tel. 0 51 44 / 9 39 47 Überführung im In - und Ausland · Erledigung sämtlicher Formalitäten


Wathlinger Bote

–9–

14. Januar 2017/3

Gottesdienste Pfarrgemeinde St. Barbara zu Wathlingen und St. Marien zu Nienhagen

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Nienhagen Dorfstr. 33, 29336 Nienhagen · Tel. 05144-1398, Fax 972370, E-Mail: kg.nienhagen@evlka.de Pastoren: Rena Seffers u. Uwe Schmidt-Seffers Do. 19.01. Diakon: Sven Gutzeit Tel.: 05144-6989535 Pfarrbüro: Waltraut Conradt, Öfffnungszeiten, Di. 9.00-12.00, Do. 15.00-18.00 Uhr So. 22.01. Vors. d. Kirchenvorst.: Patrik Pünder, Tel. 92088 Gottesdienste u. Termine: So. 15.01. 10.00 Uhr Gottesdienst mit anschl. Kirchenkaffee

11.15 Uhr 10.00 Uhr 10.00 Uhr

Tauf-Gottesdienst Kinderkirche Andacht in der Herzogin-AgnesSeniorenresidenz Gottesdienst mit Vorstellung der neuen Antipendien und anschl. Gemeindeversammlung

Pfarrer und Dechant Pater Andreas Tenerowicz, Julius-von-der-Wall-Straße 1, 29221 Celle, Tel: 05141-9744817; Pfarramt St. Ludwig, Julius-von-der-Wall-Straße 1, 29221 Celle, Telefon 05141-9744813, Fax: 05141-9744813, Mail: Maria Rövenich-Werker: pfarrbuero@st-ludwig-celle.de oder Angela Wehrmaker: pfarrbuero@dekanat-celle.de Küsterin der Kirche Wathlingen: Monika Tappe, Telefon:05144-3255, Küster der Kirche 10.00 Uhr Nienhagen: Konrad Bader Telefon 05144-1505, Mitglied Pastoralrat und örtlicher Ansprechpartner für Nienhagen: Sebastian Blazy, Telefon 05144-1576, Örtliche Ansprechpartnerin für Wathlingen: n.b. Gottesdienste u. Termine: Die Kirche in Wathlingen ist donnerstags von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und die Kirche Nienhagen freitags von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr zur Anbetung und zum stillen Gebet geöffnet. Sa. 14.01. 18.00 Uhr Heilige Messe in Nienhagen Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien Wathlingen Di. 17.01. 16.00 Uhr Treffen der Behindertengruppe in Wathlingen Pastor: Stefan Thäsler, Kirchstraße 1, Wathlingen, Tel. 0 51 44 / 82 07. Pfarrbüro: Franziska Lehmann, Do. 19.01. 18.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen Kirchstr. 1, Tel. 05144 - 970 727, Unsere neuen Öffnungszeiten: Dienstags: 11-12 Uhr, Donnerstags: 19.00 Uhr Vortrag der Kolpingfamilie in Nienhagen über die lokale Kirchenentwick16-18 Uhr, Mail: kg.wathlingen@evlka.de - besuchen Sie uns auch im Internet: www.kirchenfensterlung wathlingen.de, Diakonin: Andrea Brichta: 05172-13558 Fr. 20.01. 15.00 Uhr Heilige Messe mit anschl. Frühstück in Nienhagen Küsterdienst: ehrenamtlich besetzt - bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Pfarrbüro So. 22.01. 9.00 Uhr Heilige Messe in Wathlingen Gottesdienste u. Termine: 9.45 Uhr Erstkommunionkatechese in Nienhagen "Der große Schatz des Betens So. 15.01. 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl - wie kann ich beten - Vater Unser- Gebetswürfel So. 22.01. 10.00 Uhr Kein Morgengottesdienst Aufgrund der veränderten personellen Situation ändern sich ab Januar 2017 17.00 Uhr Aufatmen - Moderner Abendgottesdienst Werktagsgottesdienste: Montag 7.25 Uhr Mette · Mittwoch 7.25 Uhr Mette, 12.00 Sext, 21.00 Uhr Komplet Samstag 18.00 Uhr Vesper, 21.00 Uhr Komplet

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, mit der Fahrausbildung zu beginnen Ob Schneesturm oder Eisregen: Extreme Wetterbedingungen bringen selbst alte Hasen am Steuer ins Schwitzen. Cool bleibt dagegen, wer das sichere Fahren im Winter von der Pike auf gelernt hat. „Der Winter ist die beste Zeit, um mit der Praxisausbildung für den Führerschein der Klasse B anzufangen“, meint deshalb Björn Michaelis, Inhaber der Michaelis GmbH. „So können Fahrschüler bei kalten Temperaturen gezielt Erfahrungen sammeln, während der Lehrer danebensitzt.“ Und der kann aus seinem großen Erfahrungsschatz praktische Tipps geben – zum Beispiel, was zu tun ist, um bei Glatteis nicht ins Schleudern zu geraten. Von Anfang an lernen die Fahrschüler so einen sicheren Umgang mit Schnee und Glätte. Fahrlehrer Björn Michaelis ist überzeugt, dass diese Souveränität hilft, Unfälle zu vermeiden: „Je öfter eine brenzlige Situation gemeinsam mit dem Fahrlehrer geübt wurde, desto besser. Aber dazu muss diese Situation natürlich erst einmal vorhanden sein. Wer seine Fahrstunden auf den Sommer legt, hat keine Chance, sich das richtige Verhalten bei glatter Fahrbahn und schlechter Sicht anzutrainieren.“ Leider ist das vielen Fahrschülern nicht klar: Sie schrecken davor zurück, ihre Praxisausbildung bei schwierigen Witterungsverhältnissen anzutreten und starten deshalb lieber im Frühling oder Sommer. „Und das, obwohl Fahrstunden im Winter so viele Vorteile haben“, bedauert Fahrschulinhaber Björn Michaelis. „Die Nachtfahrten etwa kann man im Winter schon am spä-

ten Nachmittag absolvieren. Im Sommer dagegen muss man bis spätabends warten, bevor es endlich dunkel wird. Besonders wer am nächsten Morgen früh raus muss, wird darüber nicht sehr glücklich sein.“ Der Winter ist daher die beste Zeit, um mit dem Führerschein anzufangen – nicht zuletzt, weil man dann das gröbste hinter sich hat, wenn die Tage länger werden, und mit voller Kraft in den Frühling durchstarten kann. Fragen zur Führerscheinausbildung im Winter beantwortet Björn Michaelis gern unter der Durchwahl 05141381430 oder direkt in der Fahrschule: Michaelis GmbH, Münzstrasse 10, 29223 Celle.

die Gottesdienstzeiten. Bitte beachten Sie den Wochenzettel. Der frühe Zeitpunkt ist der Tatsache geschuldet, dass in den Pfarreien Hl. Schutzengel in Hambühren und St. Johannes der Täufer in Celle schon seit September d.J. die entstandene personelle Lücke überbrückt werden muss.

Evang.-Luth. Martinsgemeinde Großmoor Pastorin: Ulrike Hebenbrock-Galisch, Finkenweg 1, Grm., Tel. 0 50 85 / 596, Fax 95 58 73 E-Mail: kg.grossmoor@evlka.de Kirchenvorstand Vorsitzende: Andrea Skerstupp: 0 51 41 - 8 47 48 Pfarrbüro: C. Timmermann, Di. 16 – 18 Uhr, Fr. 9 – 11 Uhr, Tel.: 0 50 85 - 5 96

Küsterin der Martinskirche: C. Timmermann, Tel. 0 50 85 / 6789 Gottesdienste u. Termine: Mo. 16.01. 10.00 Uhr Gottesdienst in Grm. mit Abendmahl So. 22.01. 10.00 Uhr Gottesdienst in Grm.

Seniorennachmittag Info: Inge Boldt: 05085-1534, Hanna Wedekind-Nünemann: 05085-1654 In der Regel jeden 3. Mittwoch im Monat, 15-17 Uhr. Nächster Termin: 18.01.2017 „BINGO“ im Gemeinderaum (nicht wie im Wathlinger Echo angekündigt im DGH!!!)

Die Sternsinger waren unterwegs... sucht. Das Bild zeigt Jannes Knedler, Charlotte Knedler, Marlon Bädke und Pia Zollo, die durch ihren Einsatz und deren Begleiter (Christine Biermann, Ivonne und Alina Zollo) eine Spendensumme von Euro 715,oo gesammelt haben.

Kinder helfen Kinder in Not, unter diesem Motto waren auch Sternsinger aus der St. Marien-Gemeinde Nienhagen in diesen Tagen in unserem Ort unterwegs. Mit dem Segensspruch für jedes Haus: Christus * mansionem * benedicat - Christus segne dieses Haus wurden siebenundzwanzig Haushalte , aber auch die Altenheim-Residenzen vor Ort be-

Die Rückkehr aller Sternsinger unserer Pfarrei St. Ludwig wurden in dem Sonntagsgottesdienst am 08.Jan.2017 in St. Ludwig, Celle , gefeiert. Wenn auch Sie einen Besuch der Sternsinger im kommenden Jahr wünschen, melden Sie sich bitte bei Christine Biermann- 05141/ 5284- am besten sofort, dann werden Sie nicht vergessen!!! Sebastian Blazy Mitglied Pastoralrat Ansprechpartner f.d. kath. Kirche Nienhagen.

Jahreshauptversammlung Spielmannszug 'Riedel' Der Spielmannszug ‚Riedel‘ Hänigsen lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 28. Januar um 17 Uhr in das Übungsheim in Riedel ein.

Abfuhrtermine für die Samtgemeinde Wathlingen Januar bis Juni 2017 Januar Do. 05.1. Do. 12.1. Do. 19.1. Mo. 23.1. Do. 26.1. Do. 26.1.

Februar Restmüll Bio+gelber Sack+GT Restmüll Papier (A,G,D) Bio+gelber Sack+GT Papier (W,N)

Do. 02.2. Do. 09.2. Do. 16.2. Mo. 20.2. Do. 23.2. Do. 23.2.

März Restmüll Bio + gelber Sack + GT Restmüll Papier (A,G,D) Bio + gelber Sack + GT Papier (W,N)

Do. 02.3. Do. 09.3. Do. 16.3. Mo. 20.3. Do. 23.3. Do. 23.3. Do. 30.3.

April Restmüll Bio + gelber Sack + GT Restmüll Papier (A,G,D) Bio + gelber Sack + GT Papier (W,N) Restmüll

(A,G,D) = Papier: Adelheidsdorf, Großmoor, Dasselsbruch (ohne Kükenkamp) (W,N) = Papier: Wathlingen, Nienhagen (mit Kükenkamp)

Do. 06.4. Do. 13.4. Di. 18.4. Fr. 21.4. Fr. 21.4. Do. 27.4.

Mai Bio+gelber Sack+GT Restmüll Papier (A,G,D) Bio + gelber Sack + GT Papier (W,N) Restmüll

Fr. 05.5. Do. 11.5. Mo. 15.5. Do. 18.5. Do. 18.5. Fr. 26.5.

(+GT) = Gelber Sack/Gelbe Tonne in der Samtgemeinde

Juni Bio+gelber Sack+GT Restmüll Papier (A,G,D) Bio + gelber Sack + GT Papier (W,N) Restmüll

Do. 01.6. Bio+gelber Sack+GT Fr. 09.6. Restmüll Mo. 12.6. Papier (A,G,D) Do. 15.6. Bio+gelber Sack+GT Do. 15.6. Papier (W,N) Do. 22.6. Restmüll Do. 29.6. Bio+gelber Sack+GT

r Weihnachtsbaumabfuh

Fr. 03. Februar


EINIGE MITGLIEDER DES

Wathlinger Bote

– 15 –

14. Januar 2017/3

2 Jahre tanzbox in Nienhagen – 10 Jahre TanzHaus in Westercelle

Burdorf & Hartmann

Gaststätte „Zur Schönen Aussicht“

Schöne Zimmer bei Zimmers in Wathlingen!

Meisterbetrieb

Ralf Hartmann

für:

Sonntags ab 11 Uhr Frühschoppen

Dachdecker- und Klempnermeister

Bedachungen, Bauklempnerei

Leckere Currywurst und saftige Hähnchen! Öffnungszeiten: Di. - So. ab 16.00 Uhr · Mo. 17.00 - 20.00 Uhr

Hauseigene Kegelbahn · Zimmervermietung · Gaststätte · Essen außer Haus · Familienfeiern

Sägemühlenstraße 1 29339 Wathlingen

Tel. (0 51 44) 25 05 Fax (0 51 44) 26 61

Magdalene und Günter Zimmer · Zum Bröhn 2 · 29339 Wathlingen

NEUE Telefonnummer: 0 51 44 / 92244

– hier wird getanzt und sich mit Freunden getroffen. Am 5. September 2005 eröffnete ADTV-Tanzlehrer (IHK) Natürlich gibt es auch für Erwachsene einmal im Monat eine Florian Kronenberg in Celle das TanzHaus im Stadtpalais. Anfang 2007 zog die Tanzschule in die neuen Räumlichkeiten in große Tanzparty / Übungsparty, um das Erlernte zu festigen Westercelle. Auf über 500 qm bietet das TanzHaus alles, was und sich mit Gleichgesinnten zu treffen. Im Bereich für Paare das Tänzerherz begehrt. Im Januar 2015 kam dann die ADTV ist das Tanzprogramm weit gefächert: Tanzkurse gibt es in tanzbox in Nienhagen dazu. allen Stufen von Beginnerkursen bis zum Tanzclub. SpezialAngefangen mit der ADTV Kindertanzwelt für die 2 – 5 Jähkurse für Discofox, Tango Argentino und Salsa sind ebenfalls rigen: Hier lernen bewegungshungrige Kinder spielend Rhythdabei. Wer sich in diesem oder kommenden Jahr traut, ist mit mus, Koordination, Kreativität und soziale Bindungen. Geeinem Hochzeitstanzkurs gut gerüstet. tanzt wird zu Musik, die die Kinder kennen, verstehen und Aber das ist noch nicht alles: Im TanzHaus Celle können Sie leicht umsetzen können. Geleitet wird dieser Unterricht von im Club Agilando (Gymnastik & Tanzen für 60+), beim Zumba drei ausgebildeten ADTV-Kindertanzlehrerinnen. oder im Fit dank Baby – Kurs (Fitness für Mütter mit Baby) Ab 6 Jahren geht es mit Spaß und Action so richtig los: Spaß haben und sich bewegen! Dance 4 Kids, Hip Hop und Dance4Fans. Hier lernen die Sie merken also, dass in der ADTV Tanzschule „TanzHaus Kinder die neusten Moves nach der aktuellen Musik aus Celle“ und das ADTV tanzbox in Nienhagen mächtig was den Charts und der Hip Hop-Szene. Von einfachen Chorelos ist. Florian Kronenberg und sein Team freuen sich darografien bis zum Formationstraining für nationale und inauf, auch Sie einmal in der Tanzschule in Westercelle, Linternationale Meisterschaften ist alles dabei. Probestunden denallee 7, oder in der tanzbox nienhagen, Dorfstr. 44, besind jederzeit möglich! grüßen zu dürfen… Sie möchten lieber Discofox und Langsamen Walzer lernen? Ab Sonntag, 15. Januar 2017 startet im TanzHaus die FrühNatürlich gibt es auch die ganz „normalen“ Tanzkurse für jahrstanzwoche 2017 unter dem Motto „Celle tanzt“. Hier könSchüler und Erwachsene im TanzHaus Celle. nen Erwachsene, Jugendliche und Kinder alle Kurse kostenIn den Schülerkursen haben die Jugendlichen - zusätzlich zu frei in verschiedenen Kursen und Schnupperstunden jeden Tag ihren Tanzstunden - eine Stunde für Umgangsformen – das „Anti-Blamier-Programm ausprobieren - in Celle und Nienhagen! 2017“. Auch in den höheren Kursen gibt es immer wieder neue und interessante Tän- Informationen erhalten Sie persönlich im Tanzschulbüro, per Telefon (05141 – ze und Seminare. Samstags geht es immer zur T-Lounge Schülerdisco ins TanzHaus 97 816 97) und im Internet unter www.tanzhaus-celle.de.

NEUE TANZKURSE To r s e r v i c e

IN NIENHAGEN

Dorfstr. 44 · 29336 Nienhagen

IN WESTERCELLE

Lindenallee 7 · 29227 Celle

Beratung - Verkauf - Montage - Service

Wir wünschen all’ unseren Kunden ein gutes Jahr 2017

Fachmonteur für Garagen- und Industrietorsysteme, Türen, Zargen, Antriebe

Sectionaltore Schwingtore Rolltore Industrietore Türen

Kindertanzen

Tanzkurse für Paare

fitdankbaby®

Grund- und Hochzeitskurs So. ab 22. Januar 15.30 Uhr

3 – 4 Jahre Di. 4 – 5 Jahre Mo. 5 – 6 Jahre Mo.

Grund- und Hochzeitskurs So. ab 22. Januar 13.15 Uhr Mo. ab 23. Januar 19.00 Uhr

fitdankbaby MINI Fr. ab 17. März 09.30 Uhr Fr. ab 17. März 11.00 Uhr

15.30 Uhr

Discofox für Paare

Kindertanzen

16.40 Uhr

Discofox I So. ab 17. Januar 20.15 Uhr Discofox II Di. ab 14. Februar 20.15 Uhr Discofox-Club Di. 20.30 Uhr

Discofox für Paare Discofox I So. ab 22. Januar 18.45 Uhr Discofox II So. ab 19. Februar 18.45 Uhr Discofox-Club Mo. 20.30 Uhr

Hörmann-Servicepartner in Celle Alexander Kapmeyer Holzweg 19 29352 Adelheidsdorf

Fitness für Erwachsene

Fon: 0 50 85 / 9 81 78 66 Fax: 0 50 85 / 9 81 78 67 Mobil: 0151 - 40 72 26 75

Yvonne Göckler

Tanzkurse für Paare

Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50

friseursalon-gesa-borsos.de

E-Mail: akm-celle@t-online.de www.akm-celle.de E-Mail: akm-celle@t-online.de

Club Agilando 50+ Mo. 18.00 Uhr Zumba© fitness Mo. 19.00 Uhr

15.15 Uhr

Hip Hop 7 – 11 Jahre Fr. ab 12 Jahren Do.

15.30 Uhr 17.30 Uhr

fitdankbaby® fitdankbaby MINI Mi. ab 18. Januar 10.45 Uhr Mi. ab 15. März 10.45 Uhr

Friseurmeisterin Celle · Tel. 0 51 41 - 71 107 Ehlershausen · Tel. 0 50 85 - 981 89 60 Wathlingen · Tel. 0 51 44 - 660

Fitness für Erwachsene Club Agilando 50+ Di. Di. Zumba© fitness Di. Mi.

09.30 Uhr 10.30 Uhr 19.00 Uhr 19.00 Uhr

3 – 4 Jahre Mo. 5 – 6 Jahre Di.

16.00 Uhr 16.00 Uhr

Hip Hop 7 – 10 Jahre Mi. 16.00 Uhr 10 – 13 Jahre Mi. 17.00 Uhr ab 12 Jahren Do. 16.15 Uhr ab 14 Jahren Mo. 17.00 Uhr Do. 17.00 Uhr ab 16 Jahren Fr. 18.30 Uhr für Erwachsene ab 25 Jahren Mo. 18.00 Uhr

Wachtelstieg 15 29339 Wathlingen

Tel. (0 51 44) 970 570 Fax (0 51 44) 970 571

Alle Termine unter

www.tanzhaus-celle.de

Rufen Sie uns gerne an Tel. (05141) 97 816 97

Meisterbetrieb • Kostenlose Angebote • Professionelle Beratung • Top-Verlegung auf dem neuesten Stand der Technik von Fliesen, Marmor und Granit • Bad, Balkon, Treppen- und Terrassensanierung • Erneuerung von Dehnungsfugen

Rufen Sie uns an, auch für Kleinaufträge & Reparaturen!

Wir sind Ihr Ansprechpartner für...

Gartenstr. 11 · Großmoor Telefon (0 50 85) 74 27 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

Visitenkarten Einladungskarten Menü- und Tischkarten

Danksagungen Stempel Aufkleber

Plakate Schilder und vieles mehr...


Meine

»Guten Vorsätze«

für das Jahr 2017

mich! n a r h e m e ...ich denk Unter den Eichen 14 · 29229 Celle-Hustedt · Tel. 05086-2464 · Fax 05086-8229

%

Profitieren Sie von dem Super-Frühbucher-Rabatt nur noch bis 16.01.17 und sparen Sie bis zu 100 € p.P.!

28.01.-29.01.17 12.02.-15.02.17 07.03.-09.03.17 12.03.-17.03.17 15.03.-19.03.17 19.03.-24.03.17 24.03.-26.03.17 24.03.-26.03.17 28.03.-30.03.17 30.03.-02.04.17 30.03.-02.04.17 01.04.-12.04.17 03.04.-09.04.17 13.04.-18.04.17 24.04.-28.04.17 10.05.-16.05.17 18.05.-23.05.17 27.05.-03.06.17 06.06.-12.06.17 06.06.-13.06.17 20.06.-27.06.17 31.07.-07.08.17 17.08.-23.08.17 29.08.-03.09.17

08.09.-14.09.17

%

2 Tage Berlin mit Grüner Woche inkl. 4*Hotel, Eintritt, Stadtrundfahrt, Taxi Ü/F 129 € 4 Tage Valentinsreise in den Thüringer Wald mit Festkonzert Brigitte Träger Ü/HP 399 €* 3 Tage Frauentag im MARITIM Bad Wildungen mit Festkonzert Ü/HP 339 €* 6 Tage NordseeInsel- Hopping mit Föhr, Amrum, Sylt, Römö Ü/HP 569 €* 5 Tage Saisoneröffnung nach Bayern mit dem Chef inkl. schönem Programm Ü/HP 449 €* 6 Tage Nordseeinsel Borkum, 4*Hotel, Fähre, Gepäcktransp.,Kurtaxe Ü/HP 539 €* 3 Tage Dresden mit Semperoper „Don Giovanni“, zentr.Hotel, Stadtrundf. Ü/F 379 €* 3 Tage Stettin und Pommersche Schweiz, zentr.Hotel, Rundfahrten Ü/HP 299 €* 3 Tage Tulpenblüte in Holland mit Keukenhof & Grachten Amsterdam Ü/F 229 €* 4 Tage Prag, 4*Hotel direkt am Wenzelsplatz, 2xFührung Ü/F 389 €* 4 Tage Bilderbogen Flandern: Brüssel, Brügge, Antwerpen Ü/F 359 €* 12 Tage Begleitete Flugreise Teneriffa, 4*Hotel zentral Puerto de la Cruz Ü/HP 1199 €* 7 Tage Oberitalienische Seen: Comer See-Luganer See Mailand-Lago Maggiore Ü/HP 729 €* 6 Tage Ostern am Thüringer Meer inkl. schönem Ausflugsprogramm Ü/HP 589 €* 5 Tage Obstbaumblüte im Schwarzwald, schönes Hotel, div. Ausflüge Ü/HP 479 €* 7 Tage Muttertagsreise an den Neusiedlersee mit Wien, Bratislava und Puszta Ü/HP 699€* 6 Tage Oberbayern – Naturparadies Tegernsee mit München Ü/HP 639 €* 8 Tage Urlaub auf der Sonneninsel Rügen – Ostseebad Sellin Ü/HP 699 €* 7 Tage Gr. Südpolen-Rundreise mit Breslau, Krakau und Naturparadies Karpaten Ü/HP 799 €* 8 Tage Norwegens schönste Fjörde mit Oslo und Kopenhagen, Geirangerfjord, Sognefjord, Bergen und Hardangerfjord Ü/HP 1399 €* 8 Tage Lavendelblüte in der Provence mit Avignon, Marseille, Fete dela Tarasque Ü/HP 999 €* 8 Tage Ostpreußen mit Königsberg, Danzig, Kurischer Nehrung, Masuren Ü/HP 899 €* 7 Tage Schottlands Hochlandmelodie: Glasgow, Loch Ness, Whiskey-Trail, Edinburgh mit Mögl. des Besuchs Mititary Tattoo Ü/HP 999 €* 6 Tage Schweiz: von Mont Blanc bis Genfer See mit Zugfahrten GoldenPass- und MontBlanc-Express, Schifffahrt, Schocolaterie-Besichtigung Ü/HP 889 €* 7 Tage Inselhüpfen in Dänemark mit Insel Bornholm, Kopenhagen und Malmö Ü/HP 899 €* * Preis gilt nur bei Buchung bis 16.01.2017

4E Stoffwechselprogramm Das Abnehmprogramm mit Herz Auf geht es in ein neues Jahr! Doch wie erreicht man am besten seine gesteckten Ziele zur Gewichtsreduzierung? Mit dem 4E Stoffwechselprogramm. Mit diesem Programm unterstützen Sie ihren Körper dabei aus eigener Kraft wieder den Stoffwechsel an zu kurbeln und zu aktivieren. Dadurch ist er wieder in der Lage, die Fette zu verbrennen und die daraus entstehende Energie zu nutzen. Die Abnehmphase des Stoffwechselprogramms dauert dabei 21 Tage. In dieser Zeit ist es möglich, bei konsequenter Einhaltung etwa 8-12 Prozent seines Körpergewichts zu verlieren. Auf Wunsch werden Sie natürlich von uns betreut und beraten.“Positive Erfahrungen, die uns zahlreiche Teilnehmer des 4 E Stoffwechselprogramms berichten, sind unter

anderem die erfolgreiche und schnelle Gewichtsreduzierung, das besser Schlafen können und sich fitter und vitaler fühlen. “Auch bestätigen die Teilnehmer und deren Ärzte begeistert von besseren Blutwerten. “Für weitere Informationen oder Anmeldungen für eine unverbindliche, persönliche Beratung vereinbaren Sie telefonisch heute noch ein Termin. Alles Liebe Ihre Stoffwechselberaterinnen Lena Hoch Tel.: 05085 9815477 Zert. Stoffwechselberaterin Sarah-Jane Wright Tel.: 0175-1910158 Zert. Stoffwechselberaterin

Wir regeln das für Sie!

rauf Solaranlagregiekosten runter Ene

Am Thie 4 · 29339 Wathlingen Telefon 0 51 44 / 59 60 Sicherlich ärgern Sie sich immer wieder über steigende Öl- und Gaspreise. Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung. Mit einer Solaranlage für Brauchwasser decken Sie bis zu ca. 60% der Energiekosten in den Sommermonaten. Mit einer Solaranlage für Heizung und Brauchwasserunterstützung bis zu ca. 30% Ihres Gesamtjahresenergiebedarfes. Verringern Sie die Laufzeit Ihrer Heizungsanlage – schont den Geldbeutel und unsere Umwelt. Und vom Staat gibt es noch Geld dazu. Wir beraten Sie gern.

6 x 21 Tage – Lena 37 kg verloren

3 x 21 Tage – Sarah 18 kg verloren

Haben Sie wöchentlich freitags oder samstags Zeit? Wir freuen uns auf Ihren Anruf Tel. (0 50 85) 74 27.

MEISTERBETRIEB Elektroinstallationen und Kundendienst

3 x 21 Tage – Björn 30 kg verloren

Beleuchtung · Nachtspeicherheizung Elektrogeräte · Antennenbau

Hinter der Schmiede 8, 29339 Wathlingen, Tel.: (05144) 8477

Große E-Bike Auswahl – Fahrradreparaturen

NEU bei TAXI-Albert in Wathlingen Ihr Taxi für bequeme Fahrten in Ihrem Rollstuhl Abrechnung mit allen Krankenkassen Bestrahlungs-, Dialyseund Flughafenfahrten

0 51 44 - 9 21 21

0 51 44

9 21 21

Über 600 Räder zur Auswahl!

Buchen Sie bequem von Zuhause unter Tel. 05086-2464. Bei allen unseren Reisen ab 3 Tagen sind Taxizubringer, Reiserücktrittsversicherung sowie Busfrühstück im Preis enthalten!

Bahnhofstraße 27 · 29221 Celle · Tel. 05141 - 25489

Fahrradhaus Jacoby

Mit der Region weiter verbunden

www.jacoby-bikes.de

Verkehrsverein e.V.

 (0 51 44) 49 35 40

www.verkehrsverein-nahdran.de ...Klassische Gesichtsbehandlung

Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Zusteller

Werner

Viele Einzelstücke jetzt reduziert.

40,–

Wir suchen dringend für die Verteilung des Wathlinger Boten in Nienhagen.

Nienhagener Str. 10 · 29339 Wathlingen · Tel. (0 51 44) 613 Fax (0 51 44) 52 25 · E-Mail: Guenther.OHG@t-online.de

Weitere schöne Reisen und die genauen Ausschreibungen finden Sie im aktuellen Katalog und unter www.muebus.de

• Reinigungsprogramm: Reinigungsmilch, Peeling, bedampfen mit dem Vapozon • Hautdiagnose mit anschließender Produktempfehlung für zu Hause • Gründliches Ausreinigen, Augenbrauenkorrektur • Wellnessmassage für Gesicht, Hals und Dekolleté • Pflegemaske mit anschließender Abschlusspflege 1½ Std. Erholung • Auf Wunsch ein leichtes Tages-Make-up

Fr. 9 – 12 u. 15 – 18 Uhr Sa. 9 – 12 Uhr

Naturnagelverstärkung · Naturnagelverlängerung Lackieren Ihrer Fingernägel · Paraffinbad Auffüllen der Nägel · Maniküre Handpeeling · Kuschelpackung... Tel. 05144 / 49 07 73 · Mobil 0174 / 886 78 29 Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen

Siehabeneine Familienfeier?

Wir haben die perfekten Zimmer für Ihre Übernachtungsgäste!

Christian Draeger Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Steuerrecht

Bullenberg 1 · 29221 Celle Tel. 0 51 41 / 9 04 720 · Fax 0 51 41 / 22 303 celle@frisius-partner.de


Mehrgenerationenhaus KESS Nienhagen

KESS Wathlingen

Zentrale: Herzogin-Agnes-Platz 1 · Tel. 05144/970627 · Fax 05144/971428

KESS Wienhausen

Zweigstelle: Am Markshof 2

Familienzentrum-KESS@t-online.de · www.kess-familienzentrum.de

BEGEGNUNG Offene Familiengruppen

Zweigstelle: Hofstraße 5

Die Familiensprechstunde in der Samtgemeinde Wathlingen

für Mütter, Väter, Großeltern mit ihren Klitzekleinen, Abenteurern oder Weltentdeckern im Alter von 0 - 6 Jahre jeden Montag, 10.30 Uhr - 12.00 Uhr im KESS Nienhagen jeden Dienstag, 11.00 Uhr - 12.30 Uhr im KESS Wathlingen

Wir unterstützen Familien in allen Lebenslagen Mit unserem neuen Konzept der "Familiensprechstunde" verbinden wir bestehende Angebote und schaffen so die Möglichkeit, Wünsche und Anliegen von Familien unter einem Dach beraten zu können. Das Beratungsteam arbeitet vernetzt und auf Wunsch sind neben Einzelterminen Familientreff mit Frühstück auch Termine mit mehreren Beratungskräften möglich. jeden Montag und Freitag von 9.00 Uhr - 10.30 Uhr im KESS Wer ist dabei: Wathlingen Kosten 3,– €, Ihre Gastgeberinnen Margret Scharpe und Giovanna Horn Agentur für Arbeit Celle: Jacqueline Schäfer-Pulst, Wiedereinstiegsberaterin, Arbeitsvermittlung KLÖN-CAFÉ Informationen zum beruflichen Wieder-Einstieg Sprechtag: Donnerstag, den 16.02.17 von 9 - 13 Uhr im KESS NiKaffeeklatsch bei Tante Emma enhagen Terminabsprache erforderlich! Klönen, Kaffee und selbstgebackener Kuchen jeden Montag von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr im KESS KESS Familienbüro: Nienhagen Wir vermitteln Tagespflegepersonen, Haushaltshilfen, Babysitter sowie jeden Montag von 15.30 Uhr - 17.00 Uhr im KESS Nachhilfebetreuung. Wathlingen Benötigen auch Sie Hilfe oder wollen Ihre Hilfe anbieten? Dann rufen Sie sind herzlich eingeladen! Sie uns an! Freuen Sie sich auf selbstgebackenen Kuchen! Auf Wunsch können Sie auch mit Andrea Engelke jeden Freitag von Café International mit arabischer Sprechstunde 15.00 - 17.00 Uhr persönlich sprechen. Terminabsprache erforderlich! Lebensberatung: Gastgeber Ghassan Tabhoub Es ist egal aus welchem Land Sie kommen! Hier lernen Sie nette Men- Einstiegsberatung für Familien in alle Lebenslagen schen kennen und können sich in verschiedenen Sprachen austauschen. Manchmal gibt es im Leben Situationen, in denen man eine Beratung Mittwoch, 14.30 - 16.00 Uhr KESS Nienhagen braucht. Gemeinsam mit unserer SoMittwoch, 16.30 - 18.00 Uhr KESS Wathlingen zialpädagogin Frau Sigrid Thöling suchen Sie nach neuen Wegen. Ihr Anruf wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

Familiencoaching:

Wir sind Mittwochsmaler! am Mittwoch, den 18. Januar 2017 von 15.00 - 16.30 Uhr freut sich Chantal Roy im Tante Emma Laden im KESS Nienhagen auf viele interessierte Kinder und Erwachsene.

BILDUNG für Erwachsene

Angelina Haupt und Peter Klages, Dipl.-Soz.päd. und Familiencoach. Fit im Frühling – Start: 12.01.17 Unsere Familiencoaches unterstützen Kleines Herzkreislauf-Training nach Musik mit anschl. Kräftigung und Familie ihr Gleichgewicht wieder zu Dehnung erlangen. KursNr 2006: Donnerstag, 18.30 Uhr - 19.30 Uhr KESS Wathlingen Kursgebühr: 95,-€ 18 Einheiten, Kursleitung: Gabi Prasuhn, Kursleiterin Pilates Baby- Café:

PC-Café Offener Treff für alle Fragen rund um den Computer

Cathrin Meinecke- Büchler, Hebamme Beratung zur Schwangerschaft, zur Geburt, im Umgang mit dem Baby oder zur Ernährung Jeden2. Donnerstag im Monat von 10.30 - 11.30 Uhr, KESS Nienhagen

Pflegeberatung:

Sitzgymnastik für Sie und Ihn – Start: 16.01.17

Mehr Beweglichkeit & Vitalität im Alter. Besonders geeignet für Menschen, die mit dem Rollator unterwegs sind. Gymnastische Übungen für Senioren und Seniorinnen im Sitzen auf einem Stuhl entlasten den Körper und schonen die Kräfte. Sie können mit dem Rollator über den Fahrstuhl zu uns kommen! KursNr. 2001: Montag, 15:00 - 15:45 Uhr KESS Nienhagen Kursleitung: Dorothea Hellmund, Senioren- Gymnastiktrainerin Kursgebühr: 50,-€, 14 Einheiten

Elfi Peters, Senioren- und PflegeStützpunkt Niedersachsen/ Celle Informationen, kostenlose Beratung oder Hilfe rund um das Thema Pflege für gesetzlich Krankenversicherte Atem & Bewegung – Start 20.01.17 Sprechtag: jeden zweiten Montag im Monat ab 15 Uhr im KESS Ni- Stressbewältigung, Körperbewusstsein und Beweglichkeit, innere Ruhe enhagen Anmeldung erforderlich! und Kraft KursNr 1963: Freitag, 19.00 Uhr - 20.00 Uhr KESS Wathlingen Seniorenbüro der Samtgemeinde Kursgebühr: 25,-€ 5 Einheiten, Wir vermitteln: Wohnberatung, Seniorenbegleitung, Hilfen im Haushalt. Kursleitung: Christa Gorling, Atem- Therapeutin Das Seniorenservicebüro ist zu den gewohnten Öffnungszeiten des KESS Tanzen und Gymnastik – Start: 07.02.17 Nienhagen geöffnet. Sie haben Interesse und Spaß daran, ihre tänzerische Begabung wieder Jugendsprechstunde im KESS Wathlingen Baby-Café aufzufrischen oder ganz neu mit Tanz, Rhythmik und Bewegung zu Haben sie Fragen im Umgang mit dem Baby oder gibt es Fragen zum Anfragen und Terminvereinbarung werden im KESS-Büro Nienhagen beginnen und ganz nebenbei Körperbewusstsein, Körperdisziplin und Stillen? vertraulich entgegen genommen. Kondition stärken und verbessern? Cathrin Meinecke -Büchler, Hebamme, freut sich auf Ihren Besuch! KursNr 2007: Dienstag, 18.00 Uhr - 19.00 Uhr KESS Wathlingen jeden zweiten Donnerstag im Monat von 10.30 Uhr - 11.30 Uhr Kursgebühr: 75,-€ 15 Einheiten im KESS Nienhagen Kursleitung: Gabriele Munding, Balletttrainerin Viele interessante und spannende Kurs-Angebote starten ab 06.02.2017 Termine: 09.02.17, 09.03.17 Autogenes Training – Start: 14.02.17 Schauen Sie doch mal rein! Keine Anmeldung erforderlich! kostenfrei! www.familienzentrum-kess.de KursNr 2008: Dienstag, 19.15 Uhr - 20.15 Uhr KESS Wathlingen Offener Treff „60 plus für sie und ihn“ Kursgebühr: 35,-€ für 6 Einheiten, Englisch sprechen und spielen für Mittwoch, den 01.02.17 von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr im KESS NienKursleitung: Heinz -Peter Klages, Trainer hagen. Jeder ist herzlich willkommen. Laptop-Kurs für Einsteiger Kindergarten- und Schulkinder Ihre Gastgeberinnen Anne Richter und Ruth Schreiber freuen sich auf Ihren Besuch! Für alle, die ihren Laptop ein wenig näher kennen lernen möchten oder In jungen Jahren ist das Erlernen von Sprachen einfacher. Denn mit großer Neugierde und unbefangen gehen Kinder an neues sich demnächst einen kaufen möchten: Grundkenntnisse der CompuSeniorentreff Wissen heran. Kleine Gruppen fördern die Kommunikation und regen tersprache und die Bedienung eines Laptops erwerben. Was sind DaWarum allein sein? zum Sprechen an. Ein Ablauf mit spielerischen Elementen und lustigen teien, Ordner und wie legt man sie an? WORD Grundlagen - Texte Schauen Sie doch mal rein! Klönen und lachen bei Kaffee und Kuchen in Unterbrechungen sorgt für Abwechslung und stetige Sprecherfolge. erfassen und bearbeiten, vieles mehr, Briefe schreiben, gestalten und gemütlicher Runde. Lernen soll schließlich Spaß machen und am besten nebenbei passieren. verwalten. Am Freitag, den 27.01.17 von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr im KESS Start: 06.02.17 Kurs Nr. 1972: 06.02.-03.04.17, Mo 08:30 - 10:00 Uhr Wathlingen freuen sich Ihre Gastgeberinnen Ruth Schreiber und Anne Kurse finden in Wienhauen, Langlingen, Nienhagen, und Wathlin- KESS Wienhausen 90 € Richter auf Ihren Besuch. gen statt. Damit Sie den richtigen Kurs für Ihr Kind finden, rufen Computer-Kurs für Fortgeschrittene Gesellschaftsspiele! Rommé, Canasta und Co… Sie uns einfach an, das Büroteam in Nienhagen berät kompetent. Etiketten und Briefumschläge gestalten und drucken, Standard- und Practise your English – Start: 10.02. Offener Spiele -Treff für Sie und Ihn Serienbriefe erstellen, sich in der großen weiten Welt der Daten, dem Dienstag, den 07.02.17 , 16.00 Uhr - 17.30 Uhr KESS Nienhagen für Schüler/innen ab 6.Klasse "World Wide Web" zurechtfinden. Outlook Grundlagen - E-Mails senWeiterer Termin: 08.03.17 Mit Sprach-, Grammatik-, Lese-, und Schreibübungen Englischkenntnis- den und empfangen, Adressen verwalten und Dateien anhängen. Ihre Gastgeberinnen Sigrid Brandes und Helga Völz freuen sich auf Ihre se verbessern und vertiefen. Vokabeln büffeln ist nicht der einzige Weg Kurs Nr. 1970: 17.01.-03.04.17, Do 08:30 - 10:00 Uhr Teilnahme. KESS Nienhagen 90 € eine neue Sprache zu erlernen. Kostenlos! Ohne Anmeldung! Einfach kommen und mitmachen! KursNr. 2020: Freitag, 15.00 Uhr - 15.45 Uhr KESS Wathlingen Foto-Computer-Kurs Kursleitung: Sybille Matthews, Erzieherin mit langjährigen Erfahrungen im Ausland. Kursgebühr: 100,- € für 15 Einheiten Grundkenntnisse im Umgang mit Fotoprogrammen erwerben! Kurs Nr. 1976: 09.02.-06.04.17 Do 10:30 - 12:00 Uhr KESS Wathlingen 90 € NEU Termin: 06.02.2017 Montag von 16.30 Uhr - 18.00 Uhr KESS Nienhagen weitere Termine: 06.03.2017, 03.04.2017, 08.05.2017, 12.06.2017 Termin: 07.02.2017 Dienstag, 9.00 Uhr - 10.30 Uhr KESS Wathlingen weitere Termine:, 07.03.2017, 04.04.2017, 09.05.2017, 13.06.2017 Kursleitung: Andrea Engelke, PC- Trainerin ohne Anmeldung! kostenfrei! Wenn vorhanden, bitte eigenen Laptop mitbringen.

BILDUNG für Kinder und Jugendliche

Tipp der Woche Offenes Angebot

Handy – Sprechstunde egal welches Handy… Regelmäßig jeden Dienstag von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr im KESS Nienhagen Ohne Anmeldung, einfach kommen! Unser KESS-Schwein freut sich über Futter!

KESS · KESS · KESS · KESS · KESS

BILDUNG für Erwachsene

Pilates und mehr– FIT und GESTÄRKT in den ALLTAG KursNr 2002: Montag, 19:00 Uhr - 20:00Uhr KESS Wathlingen Start: 09.01.17 – Kursgebühr: 90,-€ 17 Einheiten Kursleitung: Gabi Prasuhn, Kursleiterin Pilates KursNr 2003: Donnerstag, 9.00 Uhr - 10.00 Uhr KESS Wathlingen Start: 12.01.17 – Kursgebühr: 80,-€ 15 Einheiten Kursleitung: Ulrike Müller, Physiotherapeutin Kurs.Nr 2005: Donnerstag, 18.45 Uhr - 19.45 Uhr KESS Nienhagen Start: 12.01.17 – Kursgebühr: 100,-€ 19 Einheiten Kursleitung: Angela March, DTB-Kursleiterin Pilates

Powerpoint-Kurs Powerpoint Grundlagen erlernen Kurs Nr. 1974: 09.02.-06.04.17 Do 8:30 - 10:00 Uhr KESS Wathlingen 90 € Kursleitung für alle Kurse: Andrea Engelke, PC- Trainerin

Englisch-Kurs für Einsteiger Start: 13.02.17 Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene mit leichten Vorkenntnissen. KursNr. 2013: Montag, 18.45 Uhr - 19.45 Uhr KESS Wathlingen Kursleitung: Ceylan Ercal, Sprachtrainerin Kursgebühr: 134,-€ für 15 Einheiten


Wathlinger Bote

– 13 –

Vermietungen

Blumensträuße

in großer Auswahl! Büro/Therapieräume, 37m², 185,– € KM, im Gesundheitsstudio Wathlingen zu Zu allen Anlässen ein passendes Geschenk vermieten. Tel. 0 51 44 - 45 40 Blumenhaus Dann Wohnung in Großmoor, 3 Zi. Kü. Bad, ca. 70 m2, 1. Etage, EBK., renoviert, KM 300 €, ab 1. April 2016 zu vermieten. Tel. 0 50 85 - 74 08

Wathlingen, Am Bohlkamp 16a, Tel. 0 51 44 - 82 71 Nienhagen, Schafstallweg 5, Tel. 0 51 44 - 3313

Scheune in Wathlingen, ca. 80m², zu vermieten, Tel. 01 70 - 3 43 57 10

Ankauf

Nienhagen, Dorfstr., 2-Zi-Whg., ca. 64 m² Wfl., 1. OG, sofort frei, renoviert, neues Bad mit Dusche, KM 420,– € + BK + KT, Bj. 93, Gas, 126,5 kWh/m²a, Klasse D, provisionsfrei, Wilkes & Partner Immob., Tel. 05 31 - 2 32 24 30

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen, Tel. 0 39 44 - 3 61 60 www.wm-aw.de (Fa.)

Terrassendächer,

Senay`s Nähstübchen Wintergärten, Markisen Creative – Ideenvoll – Schnell Öffnungszeiten: Mo. – Mi. 10 – 17 Uhr Do. + Fr. 10 – 13 Uhr Tel. 0 51 44 - 97 14 71 Finkenweg 13, 29336 Nienhagen

Cristian Borsos, Grenzweg 19 · 29336 Nienhagen, Tel. 05144 -69 88 694 oder Mobil 0178-1574544. www.borsos-wintergarten.de

Sachbeschädigung an Pkw

14. Januar 2017/3

KLEINANZEIGEN

Friseurteam in Nienhagen

Rechtsanwälte Rechtsanwalt Notar

§

Dr. jur. Gerhard Meyer zu Hörste Fachanwalt für Familienrecht, Steuerrecht und Agrarrecht Erbrecht, Höferrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Agrarrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht und Versicherungsrecht.

Königstraße 18 · 30175 Hannover Tel. (0511) 34 22 55 · Fax (0511) 31 45 50 Tel. Ramlingen (05085) 70 92 E-Mail: mzh.moe@t-online.de

§§ Rechtsanwälte Georg Graf v. Perponcher Dr. Tanja-Carina Riedel Nienhagen, Dorfstr. 39 www.ra-perponcher.de

Langerbeinstraße 2a Tel. 0 51 44 – 4 95 80 50 www.friseursalon-gesa-borsos.de

Renovierungsservice B.Kappenberg

Fliesenverlegung

 (0 51 44) 31 80 fliesenleger-kappenberg.de

Dienstleistungen Ein neuer Bezug muss her für Ihre Stühle, Sessel, Eckbänke, Roscher 0 51 44 - 97 26 70

Handwerkerleistungen Für alles, vom Keller bis zum Dach nehmen Sie Ihren Mann vom Fach – Jürgen Korsch, Dachdecker + staatl. gepr. Hochbautechniker Tel. 0175 - 24 160 03

In der Zeit von Mittwoch, 28.12.2016, gegen 21.00 Uhr und Donnerstag, 29.12.2016, 17.45 Uhr, parkte ein Pkw im Bereich der Straße Sandförth, ca. Höhe Hausnummer 8, 29336 Nienhagen. Dieser wurde offensichtlich vorsätzlich mit einem spitzen Gegenstand an der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Hinweise auf mögliche Tatverdächtige, Täter oder auch Zeu- Am 3. Januar hat sich in diesem Jahr eine Beißattacke im Gewerbegiet Nordost zwischen einem gen bitte an die Polizeistation Wathlingen unter der Telefonnummer: 05144-9866-0 aggressiven Lakeland-Terrier und einem YorkshireTerrier zugetragen. Wathlingen (ots) - Am 29.12.2016 um 18:10 Uhr wollten Polizeibeamte einen Pkw kontrollieren, Die Lakeland-Terrier-Hündin schlich sich auf das dessen Halter nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Dieser reagierte jedoch nicht auf Haltezei- fremde Grundstück und attackierte ohne Vorwarchen und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung seiner Wohnanschrift. Dort gelang nung den kleinen Yorki, der mit 20 cm Schulterhöhe und 1,6 kg Gewicht keinerlei Chance gegenüihm in der Dunkelheit zu Fuß die Flucht. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren. ber dem Aggressionsverhalten des 7 kg LakelandTerriers hatte. Der Yorki wurde von der Hündin auf den Rücken gedreht und dann unverzüglich in den Nienhagen (ots) - Am 27.12.2016 um 12:45 Uhr wurden die Eigentümer eines Einfamilien- Halsbereich gebissen. Die Verletzung war so hauses im Haferkamp während des Mittagessens fast von einem Einbrecher überrascht. Ein schwer, dass sofort ein Tierarzt zu Rate gezogen oder mehrere unbekannte Täter begaben sich zu der rückwärtig gelegenen Terrassentür des Hauses. Diese stand auf kipp und konnte nach mehreren Hebelansätzen geöffnet werden. wurde. Diese konnte aber nur Erstversorgung leisDadurch wurde der akustische Alarm des Hauses ausgelöst. Als sich der Geschädigte ten, weil sich nach dem Röntgen heraustellte, dass er Unterkiefer beidseitig im Gelenkbedaraufhin ins Wohnzimmer zu der Terrassentür begab, war niemand mehr vor Ort. Der oder reich gebrochen war und hat sofort Weiterleitung an die Tierärztliche Hochschule Hannodie Täter entkamen unerkannt in unbekannte Richtung. Wer Hinweise zu dem Sachverhalt ver angeordnet, die wegen der Schwere der Verletzung hierfür besser aufgestellt sind. Während der Operation ist der kleine Yorki dann verstorben. geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Celle, Tel.: 05141/277-215, zu melden. Dieses wäre ein ganz normaler Fall einer Beisserei zwischen zwei Hunden, wenn nicht die Rasse des Lakeland-Terriers zum Züchten genommen worden wäre und somit nicht ausNienhagen (ots) - Am 28.12.2016 in der Zeit von 07:10 Uhr bis 18:45 Uhr haben unbe- zuschliessen ist, dass sich dieses Aggressions-Gen bis tief in die Rasse verwurzelt hat. kannte Täter die rückwärtig gelegene Terrassentür eines Zweifamilienhauses im Roggen- Leider steht die Rasse immer noch global als idealer Familienhund im Netz. Diese Unkamp aufgehebelt und sich so Zutritt zur Wohnung im Erdgeschoss verschafft. Nach schuld wurde durch das nicht vorhandene Sozialverhalten des Angreifers dieser Rasse ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Wer Hinweise zum Sachverhalt geben genommen. Auch ist es unüblich, so eine Fachfrau des Terrier Clubs, dass eine Hündin einen Rüden angreift. Manfred Schmittdiel, Nienhagen kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Celle, Tel.: 05141/277-215, zu melden.

Beißattacke vom 3. Januar 2017

Ohne Führerschein vor der Polizei geflüchtet

Einbruchsversuch während des Mittagessens

Terrassentür aufgehebelt

Leserbrief

Ein ungewöhnlicher Jahresrückblick Was haben unsere Politiker im Jahr 2016 eigentlich für die Wathlinger Gemeinde getan?

An aller erster Stelle steht natürlich der Schuldenberg, der durch neue Investitionen (Bauland südlich der Sportanlage) noch extrem erweitert werden soll. Glauben die Politiker, dass wenn die Haldenabdeckung kommt und der Dreck in Richtung Norden fliegt, die Grundstücke hinter der Sportanlage teuer verkaufen zu können? Die Käufer müssten über die Maßnahme von K+S vorher aufgeklärt werden, denn die Errichtung einer Deponie sind versteckte Mängel. Mit dem peinlichen Auftritt der Wathlinger Politiker in Form von „Hänsel und Gretel“ versuchte der CDU Ortsverbandsvorsitzende die Mitglieder und Anwesenden in seine Fantasiewelt als Märchenerzähler zu beeindrucken. Der Bürgermeister, der in seiner Gemeinde seit zwei Jahren nur noch mit einem Nothaushalt die Geschicke der Wathlinger Kommune leiten darf, durfte in diesem Schauspiel sein Talent als Märchenhexe herausstellen. Wie man aus dem Landkreis vernehmen kann, war das Ganze an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Im vorweihnachtlichen Plausch bei Kaffee

und Kuchen in der Mensa des 4G - nicht wie behauptet im erfundenen großen Saal – hat der Bürgermeister erklärt, dass die Politiker Wathlingens immer noch nach einer Lösung für die Haldenabdeckung suchen. Wahrscheinlich will man die gar nicht finden. Die Spende aus dem „Theaterstück“ wurde dem kommunalen Kindergarten „Spatzennest“ zugeführt. Die Höhe wurde sicherlich bewusst nicht genannt. Vielleicht hätte sie ja auch mit dem anderen Kindergarten geteilt werden können? Hat wohl nicht gereicht? Hier noch einige Auszüge von Sprüchen des Ortsvorsitzenden der CDU: 1. „Eine aggressive Abneigung gegen Fakten greift in der öffentlichen Diskussion um sich. Die Wahrheit wird nicht nur absichtlich verfälscht, viel schlimmer: Sie scheint gar nichts mehr zu zählen.“ Eine Aussage, die kein Sterblicher versteht. Landrat Wiswe hat in der CZ vom 06.01.2017 klar gestellt, das die Gemeinde Wathlingen schon lange über Ihre Verhältnisse lebt. Der Schuldenberg wird weiter steigen. Das ist Fakt Herr Ortsvorsitzender der CDU.

2. „Lesen ist wie Klavierspielen“? So ein Spruch zeugt nicht von Intelligenz! 3. „Starrköpfige Verbretterung“? Meint er damit die Nacht und Nebelaktion, in der die orangefarbenen Bretter an den Bäumen angebracht wurden, um K+S den Weg zu zeigen, wo es zur Halde geht? Der Nachbarort kommentierte das mit „Nicht alle Latten am Zaun!“ 4. „Die Zeit der Wahrheit liegt ein paar Jahrzehnte jenseits unseres Tageshorizonts.“ Hoffentlich hat das kein Deutschlehrer geschrieben? 5. „Polternd vorgebrachte unrealistische Maximalforderungen in die Welt zu posaunen und mit den begründeten Ängsten und Sorgen der Bürgerinnen und Bürgern zu spielen bringt einen zwar in die Presse, aber der Lösung des Problems keinen Schritt näher.“ Mit den begründeten Ängsten der Bürger spielen, was heißt das? Ein Widerspruch in einem Satz. Was die Presseberichte des Ortsrates angeht, ist nur Hetze, Arroganz und Planlosigkeit zu erkennen! Nichts, was die Gemeinde nach vorne bringt. Bürgernähe sieht anders aus. Im Bezug auf die Halde haben der Ortsvor-

sitzende und alle anderen Politiker bis heute keine Lösung und werden/wollen sie auch nicht finden. Dafür sind sie viel zu weit vom Thema entfernt! Ein trauriges Bild für alle Verantwortlichen! 6. „In wochenlanger Handarbeit haben Kandidaten gewerkelt, gemalert und genäht.“ Nein, sie haben kein Haus gebaut, sondern einen alten Bauwagen aufgemotzt. Eine Aktion, die Wathlingen zumindest im Fahrzeugbau nach vorne bringt. Ich könnte noch viel mehr unqualifizierte Sprüche von Ortsvorsitzenden aufführen, aber ich möchte die Leser hiermit nicht noch mehr überfordern. Fazit: Was haben die Politiker Wathlingens erreicht? Nur Negatives!!! Nie dagewesener Schuldenberg Vermutlich höchsten Steuersatz in Niedersachsen Befürwortung zur Haldenabdeckung (Errichtung einer Deponie) Märchenstunden im 4G-Park Reduzierung von Kinderspielplätzen durch Baulandverkauf G. Natusch


Meine

»Guten Vorsätze«

für das Jahr 2017

mich! n a r h e m e ...ich denk Unter den Eichen 14 · 29229 Celle-Hustedt · Tel. 05086-2464 · Fax 05086-8229

%

Profitieren Sie von dem Super-Frühbucher-Rabatt nur noch bis 16.01.17 und sparen Sie bis zu 100 € p.P.!

28.01.-29.01.17 12.02.-15.02.17 07.03.-09.03.17 12.03.-17.03.17 15.03.-19.03.17 19.03.-24.03.17 24.03.-26.03.17 24.03.-26.03.17 28.03.-30.03.17 30.03.-02.04.17 30.03.-02.04.17 01.04.-12.04.17 03.04.-09.04.17 13.04.-18.04.17 24.04.-28.04.17 10.05.-16.05.17 18.05.-23.05.17 27.05.-03.06.17 06.06.-12.06.17 06.06.-13.06.17 20.06.-27.06.17 31.07.-07.08.17 17.08.-23.08.17 29.08.-03.09.17

08.09.-14.09.17

%

2 Tage Berlin mit Grüner Woche inkl. 4*Hotel, Eintritt, Stadtrundfahrt, Taxi Ü/F 129 € 4 Tage Valentinsreise in den Thüringer Wald mit Festkonzert Brigitte Träger Ü/HP 399 €* 3 Tage Frauentag im MARITIM Bad Wildungen mit Festkonzert Ü/HP 339 €* 6 Tage NordseeInsel- Hopping mit Föhr, Amrum, Sylt, Römö Ü/HP 569 €* 5 Tage Saisoneröffnung nach Bayern mit dem Chef inkl. schönem Programm Ü/HP 449 €* 6 Tage Nordseeinsel Borkum, 4*Hotel, Fähre, Gepäcktransp.,Kurtaxe Ü/HP 539 €* 3 Tage Dresden mit Semperoper „Don Giovanni“, zentr.Hotel, Stadtrundf. Ü/F 379 €* 3 Tage Stettin und Pommersche Schweiz, zentr.Hotel, Rundfahrten Ü/HP 299 €* 3 Tage Tulpenblüte in Holland mit Keukenhof & Grachten Amsterdam Ü/F 229 €* 4 Tage Prag, 4*Hotel direkt am Wenzelsplatz, 2xFührung Ü/F 389 €* 4 Tage Bilderbogen Flandern: Brüssel, Brügge, Antwerpen Ü/F 359 €* 12 Tage Begleitete Flugreise Teneriffa, 4*Hotel zentral Puerto de la Cruz Ü/HP 1199 €* 7 Tage Oberitalienische Seen: Comer See-Luganer See Mailand-Lago Maggiore Ü/HP 729 €* 6 Tage Ostern am Thüringer Meer inkl. schönem Ausflugsprogramm Ü/HP 589 €* 5 Tage Obstbaumblüte im Schwarzwald, schönes Hotel, div. Ausflüge Ü/HP 479 €* 7 Tage Muttertagsreise an den Neusiedlersee mit Wien, Bratislava und Puszta Ü/HP 699€* 6 Tage Oberbayern – Naturparadies Tegernsee mit München Ü/HP 639 €* 8 Tage Urlaub auf der Sonneninsel Rügen – Ostseebad Sellin Ü/HP 699 €* 7 Tage Gr. Südpolen-Rundreise mit Breslau, Krakau und Naturparadies Karpaten Ü/HP 799 €* 8 Tage Norwegens schönste Fjörde mit Oslo und Kopenhagen, Geirangerfjord, Sognefjord, Bergen und Hardangerfjord Ü/HP 1399 €* 8 Tage Lavendelblüte in der Provence mit Avignon, Marseille, Fete dela Tarasque Ü/HP 999 €* 8 Tage Ostpreußen mit Königsberg, Danzig, Kurischer Nehrung, Masuren Ü/HP 899 €* 7 Tage Schottlands Hochlandmelodie: Glasgow, Loch Ness, Whiskey-Trail, Edinburgh mit Mögl. des Besuchs Mititary Tattoo Ü/HP 999 €* 6 Tage Schweiz: von Mont Blanc bis Genfer See mit Zugfahrten GoldenPass- und MontBlanc-Express, Schifffahrt, Schocolaterie-Besichtigung Ü/HP 889 €* 7 Tage Inselhüpfen in Dänemark mit Insel Bornholm, Kopenhagen und Malmö Ü/HP 899 €* * Preis gilt nur bei Buchung bis 16.01.2017

4E Stoffwechselprogramm Das Abnehmprogramm mit Herz Auf geht es in ein neues Jahr! Doch wie erreicht man am besten seine gesteckten Ziele zur Gewichtsreduzierung? Mit dem 4E Stoffwechselprogramm. Mit diesem Programm unterstützen Sie ihren Körper dabei aus eigener Kraft wieder den Stoffwechsel an zu kurbeln und zu aktivieren. Dadurch ist er wieder in der Lage, die Fette zu verbrennen und die daraus entstehende Energie zu nutzen. Die Abnehmphase des Stoffwechselprogramms dauert dabei 21 Tage. In dieser Zeit ist es möglich, bei konsequenter Einhaltung etwa 8-12 Prozent seines Körpergewichts zu verlieren. Auf Wunsch werden Sie natürlich von uns betreut und beraten.“Positive Erfahrungen, die uns zahlreiche Teilnehmer des 4 E Stoffwechselprogramms berichten, sind unter

anderem die erfolgreiche und schnelle Gewichtsreduzierung, das besser Schlafen können und sich fitter und vitaler fühlen. “Auch bestätigen die Teilnehmer und deren Ärzte begeistert von besseren Blutwerten. “Für weitere Informationen oder Anmeldungen für eine unverbindliche, persönliche Beratung vereinbaren Sie telefonisch heute noch ein Termin. Alles Liebe Ihre Stoffwechselberaterinnen Lena Hoch Tel.: 05085 9815477 Zert. Stoffwechselberaterin Sarah-Jane Wright Tel.: 0175-1910158 Zert. Stoffwechselberaterin

Wir regeln das für Sie!

rauf Solaranlagregiekosten runter Ene

Am Thie 4 · 29339 Wathlingen Telefon 0 51 44 / 59 60 Sicherlich ärgern Sie sich immer wieder über steigende Öl- und Gaspreise. Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung. Mit einer Solaranlage für Brauchwasser decken Sie bis zu ca. 60% der Energiekosten in den Sommermonaten. Mit einer Solaranlage für Heizung und Brauchwasserunterstützung bis zu ca. 30% Ihres Gesamtjahresenergiebedarfes. Verringern Sie die Laufzeit Ihrer Heizungsanlage – schont den Geldbeutel und unsere Umwelt. Und vom Staat gibt es noch Geld dazu. Wir beraten Sie gern.

6 x 21 Tage – Lena 37 kg verloren

3 x 21 Tage – Sarah 18 kg verloren

Haben Sie wöchentlich freitags oder samstags Zeit? Wir freuen uns auf Ihren Anruf Tel. (0 50 85) 74 27.

MEISTERBETRIEB Elektroinstallationen und Kundendienst

3 x 21 Tage – Björn 30 kg verloren

Beleuchtung · Nachtspeicherheizung Elektrogeräte · Antennenbau

Hinter der Schmiede 8, 29339 Wathlingen, Tel.: (05144) 8477

Große E-Bike Auswahl – Fahrradreparaturen

NEU bei TAXI-Albert in Wathlingen Ihr Taxi für bequeme Fahrten in Ihrem Rollstuhl Abrechnung mit allen Krankenkassen Bestrahlungs-, Dialyseund Flughafenfahrten

0 51 44 - 9 21 21

0 51 44

9 21 21

Über 600 Räder zur Auswahl!

Buchen Sie bequem von Zuhause unter Tel. 05086-2464. Bei allen unseren Reisen ab 3 Tagen sind Taxizubringer, Reiserücktrittsversicherung sowie Busfrühstück im Preis enthalten!

Bahnhofstraße 27 · 29221 Celle · Tel. 05141 - 25489

Fahrradhaus Jacoby

Mit der Region weiter verbunden

www.jacoby-bikes.de

Verkehrsverein e.V.

 (0 51 44) 49 35 40

www.verkehrsverein-nahdran.de ...Klassische Gesichtsbehandlung

Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen www.kosmetik-atelier-nienhagen.de

Zusteller

Werner

Viele Einzelstücke jetzt reduziert.

40,–

Wir suchen dringend für die Verteilung des Wathlinger Boten in Nienhagen.

Nienhagener Str. 10 · 29339 Wathlingen · Tel. (0 51 44) 613 Fax (0 51 44) 52 25 · E-Mail: Guenther.OHG@t-online.de

Weitere schöne Reisen und die genauen Ausschreibungen finden Sie im aktuellen Katalog und unter www.muebus.de

• Reinigungsprogramm: Reinigungsmilch, Peeling, bedampfen mit dem Vapozon • Hautdiagnose mit anschließender Produktempfehlung für zu Hause • Gründliches Ausreinigen, Augenbrauenkorrektur • Wellnessmassage für Gesicht, Hals und Dekolleté • Pflegemaske mit anschließender Abschlusspflege 1½ Std. Erholung • Auf Wunsch ein leichtes Tages-Make-up

Fr. 9 – 12 u. 15 – 18 Uhr Sa. 9 – 12 Uhr

Naturnagelverstärkung · Naturnagelverlängerung Lackieren Ihrer Fingernägel · Paraffinbad Auffüllen der Nägel · Maniküre Handpeeling · Kuschelpackung... Tel. 05144 / 49 07 73 · Mobil 0174 / 886 78 29 Holtemmenweg 20 · 29336 Nienhagen

Siehabeneine Familienfeier?

Wir haben die perfekten Zimmer für Ihre Übernachtungsgäste!

Christian Draeger Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Steuerrecht

Bullenberg 1 · 29221 Celle Tel. 0 51 41 / 9 04 720 · Fax 0 51 41 / 22 303 celle@frisius-partner.de


EINIGE MITGLIEDER DES

Wathlinger Bote

– 15 –

14. Januar 2017/3

2 Jahre tanzbox in Nienhagen – 10 Jahre TanzHaus in Westercelle

Burdorf & Hartmann

Gaststätte „Zur Schönen Aussicht“

Schöne Zimmer bei Zimmers in Wathlingen!

Meisterbetrieb

Ralf Hartmann

für:

Sonntags ab 11 Uhr Frühschoppen

Dachdecker- und Klempnermeister

Bedachungen, Bauklempnerei

Leckere Currywurst und saftige Hähnchen! Öffnungszeiten: Di. - So. ab 16.00 Uhr · Mo. 17.00 - 20.00 Uhr

Hauseigene Kegelbahn · Zimmervermietung · Gaststätte · Essen außer Haus · Familienfeiern

Sägemühlenstraße 1 29339 Wathlingen

Tel. (0 51 44) 25 05 Fax (0 51 44) 26 61

Magdalene und Günter Zimmer · Zum Bröhn 2 · 29339 Wathlingen

NEUE Telefonnummer: 0 51 44 / 92244

– hier wird getanzt und sich mit Freunden getroffen. Am 5. September 2005 eröffnete ADTV-Tanzlehrer (IHK) Natürlich gibt es auch für Erwachsene einmal im Monat eine Florian Kronenberg in Celle das TanzHaus im Stadtpalais. Anfang 2007 zog die Tanzschule in die neuen Räumlichkeiten in große Tanzparty / Übungsparty, um das Erlernte zu festigen Westercelle. Auf über 500 qm bietet das TanzHaus alles, was und sich mit Gleichgesinnten zu treffen. Im Bereich für Paare das Tänzerherz begehrt. Im Januar 2015 kam dann die ADTV ist das Tanzprogramm weit gefächert: Tanzkurse gibt es in tanzbox in Nienhagen dazu. allen Stufen von Beginnerkursen bis zum Tanzclub. SpezialAngefangen mit der ADTV Kindertanzwelt für die 2 – 5 Jähkurse für Discofox, Tango Argentino und Salsa sind ebenfalls rigen: Hier lernen bewegungshungrige Kinder spielend Rhythdabei. Wer sich in diesem oder kommenden Jahr traut, ist mit mus, Koordination, Kreativität und soziale Bindungen. Geeinem Hochzeitstanzkurs gut gerüstet. tanzt wird zu Musik, die die Kinder kennen, verstehen und Aber das ist noch nicht alles: Im TanzHaus Celle können Sie leicht umsetzen können. Geleitet wird dieser Unterricht von im Club Agilando (Gymnastik & Tanzen für 60+), beim Zumba drei ausgebildeten ADTV-Kindertanzlehrerinnen. oder im Fit dank Baby – Kurs (Fitness für Mütter mit Baby) Ab 6 Jahren geht es mit Spaß und Action so richtig los: Spaß haben und sich bewegen! Dance 4 Kids, Hip Hop und Dance4Fans. Hier lernen die Sie merken also, dass in der ADTV Tanzschule „TanzHaus Kinder die neusten Moves nach der aktuellen Musik aus Celle“ und das ADTV tanzbox in Nienhagen mächtig was den Charts und der Hip Hop-Szene. Von einfachen Chorelos ist. Florian Kronenberg und sein Team freuen sich darografien bis zum Formationstraining für nationale und inauf, auch Sie einmal in der Tanzschule in Westercelle, Linternationale Meisterschaften ist alles dabei. Probestunden denallee 7, oder in der tanzbox nienhagen, Dorfstr. 44, besind jederzeit möglich! grüßen zu dürfen… Sie möchten lieber Discofox und Langsamen Walzer lernen? Ab Sonntag, 15. Januar 2017 startet im TanzHaus die FrühNatürlich gibt es auch die ganz „normalen“ Tanzkurse für jahrstanzwoche 2017 unter dem Motto „Celle tanzt“. Hier könSchüler und Erwachsene im TanzHaus Celle. nen Erwachsene, Jugendliche und Kinder alle Kurse kostenIn den Schülerkursen haben die Jugendlichen - zusätzlich zu frei in verschiedenen Kursen und Schnupperstunden jeden Tag ihren Tanzstunden - eine Stunde für Umgangsformen – das „Anti-Blamier-Programm ausprobieren - in Celle und Nienhagen! 2017“. Auch in den höheren Kursen gibt es immer wieder neue und interessante Tän- Informationen erhalten Sie persönlich im Tanzschulbüro, per Telefon (05141 – ze und Seminare. Samstags geht es immer zur T-Lounge Schülerdisco ins TanzHaus 97 816 97) und im Internet unter www.tanzhaus-celle.de.

NEUE TANZKURSE To r s e r v i c e

IN NIENHAGEN

Dorfstr. 44 · 29336 Nienhagen

IN WESTERCELLE

Lindenallee 7 · 29227 Celle

Beratung - Verkauf - Montage - Service

Wir wünschen all’ unseren Kunden ein gutes Jahr 2017

Fachmonteur für Garagen- und Industrietorsysteme, Türen, Zargen, Antriebe

Sectionaltore Schwingtore Rolltore Industrietore Türen

Kindertanzen

Tanzkurse für Paare

fitdankbaby®

Grund- und Hochzeitskurs So. ab 22. Januar 15.30 Uhr

3 – 4 Jahre Di. 4 – 5 Jahre Mo. 5 – 6 Jahre Mo.

Grund- und Hochzeitskurs So. ab 22. Januar 13.15 Uhr Mo. ab 23. Januar 19.00 Uhr

fitdankbaby MINI Fr. ab 17. März 09.30 Uhr Fr. ab 17. März 11.00 Uhr

15.30 Uhr

Discofox für Paare

Kindertanzen

16.40 Uhr

Discofox I So. ab 17. Januar 20.15 Uhr Discofox II Di. ab 14. Februar 20.15 Uhr Discofox-Club Di. 20.30 Uhr

Discofox für Paare Discofox I So. ab 22. Januar 18.45 Uhr Discofox II So. ab 19. Februar 18.45 Uhr Discofox-Club Mo. 20.30 Uhr

Hörmann-Servicepartner in Celle Alexander Kapmeyer Holzweg 19 29352 Adelheidsdorf

Fitness für Erwachsene

Fon: 0 50 85 / 9 81 78 66 Fax: 0 50 85 / 9 81 78 67 Mobil: 0151 - 40 72 26 75

Yvonne Göckler

Tanzkurse für Paare

Langerbeinstr. 2a · Nienhagen Tel. 0 51 44 - 4 95 80 50

friseursalon-gesa-borsos.de

E-Mail: akm-celle@t-online.de www.akm-celle.de E-Mail: akm-celle@t-online.de

Club Agilando 50+ Mo. 18.00 Uhr Zumba© fitness Mo. 19.00 Uhr

15.15 Uhr

Hip Hop 7 – 11 Jahre Fr. ab 12 Jahren Do.

15.30 Uhr 17.30 Uhr

fitdankbaby® fitdankbaby MINI Mi. ab 18. Januar 10.45 Uhr Mi. ab 15. März 10.45 Uhr

Friseurmeisterin Celle · Tel. 0 51 41 - 71 107 Ehlershausen · Tel. 0 50 85 - 981 89 60 Wathlingen · Tel. 0 51 44 - 660

Fitness für Erwachsene Club Agilando 50+ Di. Di. Zumba© fitness Di. Mi.

09.30 Uhr 10.30 Uhr 19.00 Uhr 19.00 Uhr

3 – 4 Jahre Mo. 5 – 6 Jahre Di.

16.00 Uhr 16.00 Uhr

Hip Hop 7 – 10 Jahre Mi. 16.00 Uhr 10 – 13 Jahre Mi. 17.00 Uhr ab 12 Jahren Do. 16.15 Uhr ab 14 Jahren Mo. 17.00 Uhr Do. 17.00 Uhr ab 16 Jahren Fr. 18.30 Uhr für Erwachsene ab 25 Jahren Mo. 18.00 Uhr

Wachtelstieg 15 29339 Wathlingen

Tel. (0 51 44) 970 570 Fax (0 51 44) 970 571

Alle Termine unter

www.tanzhaus-celle.de

Rufen Sie uns gerne an Tel. (05141) 97 816 97

Meisterbetrieb • Kostenlose Angebote • Professionelle Beratung • Top-Verlegung auf dem neuesten Stand der Technik von Fliesen, Marmor und Granit • Bad, Balkon, Treppen- und Terrassensanierung • Erneuerung von Dehnungsfugen

Rufen Sie uns an, auch für Kleinaufträge & Reparaturen!

Wir sind Ihr Ansprechpartner für...

Gartenstr. 11 · Großmoor Telefon (0 50 85) 74 27 info@moorverlag.de www.moorverlag.de

Visitenkarten Einladungskarten Menü- und Tischkarten

Danksagungen Stempel Aufkleber

Plakate Schilder und vieles mehr...


Wathlinger Bote

– 16 –

Leserbrief Auf der Sitzung zur Wahl des Bürgermeisters soll ein ehemaliger Ratsherr eine ältere Dame beschimpft und angeblich sogar tätlich angegriffen haben. Dieser und andere Leserbriefe, die immer dieselben älteren Damen verfassen, sind inhaltlich regelmäßig frei erfunden und daher kaum zu überbieten. Doch der Leserbrief vom 24.12.2016 schlägt dem Fass den Boden aus. Zu dem Vorfall: Ich selbst stand 2 Meter daneben und beobachtete die Diskussion. Schon während der Sitzung wurde eine der Schreiberinnen mehrfach darauf angesprochen, ihr Handy abzu-stellen, da sie permanent am Schreiben war und das Gepiepe schon sehr nervend war. Darauf angesprochen wurde nur erwidert, wir sollten uns nicht so anstellen, sie sei ja gleich fertig. Weil es dennoch die gesamte Sitzung anhielt, offenbarte dieses Verhalten in meinen Augen keinen Anstand!!! Nach der Sitzung wurde die Dame, die „angegriffen“ wurde, darauf angesprochen, dass man nun gespannt sei, wie der nächste Lesebrief aussehen würde. Daraufhin ging sie mit erhobenem Zeigefinger und wild schimpfend auf den besagten Herrn zu und stellte ihn zur Rede, dass er auch mit schuld sei, das das Bürgerhaus nicht mehr stehe; und, und, und… Es gab eine hitzige Diskussion, aber der ehemalige Ratsherr ließ die Dame ausreden. Den genauen Wortlaut möchte ich hier nicht wiedergeben, das wäre eventuell nichtjugendfrei. Nachdem die Dame ihrem Ärger Luft gemacht hatte, wollte der ehemalige Ratsherr nun auch seinen Standpunkt erklären, was aber nicht möglich er-

schien, da die Frau unter Schimpfen den Saal verlassen wollte. Der Herr ging hinterher, berührte die Dame am Oberarm und zupfte an ihrem Pullover, was nun als angeblicher tätlicher Angriff und Körperverletzung bewertet wird. In jedem Gedränge oder auch in einem Bus sind Berührungen durchaus heftiger!!! Unter lautem Schreien und Beleidigungen gegenüber dem ehemaligen Ratsherrn wurde die Frau in Begleitung anderer Damen aus dem Saal gebracht. Damit war die Diskussion beendet. Ein absolut übertriebenes, theatralisches Verhalten! Das hatte mit Recht und Anstand nichts zu tun und war vollkommen überzogen. Besagte Damen haben es ja bekanntlich zu ihrer Lebensaufgabe gemacht, den Bürgermeister in jeder Ausgabe der amtlichen Mitteilungsblätter anzugreifen, egal was in unserer Gemeinde passiert. Ich empfinde es nun als meine Pflicht, auch einmal die andere Seite aufzuzeigen, insbesondere, dass die Schilderung des Vorfalls absolut nicht richtig ist und auch sonst das, was von diesen Damen regelmäßig verfasst wird, sehr oft nur aus Halbwissen besteht. Andererseits sorgen ihre Artikel natürlich auch für Heiterkeit, da ja jeder dieser Briefe mit frei erfundenen Angaben gespickt ist. Mir ist bewusst, dass nun auch wieder die Schreibfeder geschwungen wird um diesen Leserbrief zu kommentieren, doch ich werde mich auf kein weiteres hin und her schreiben einlassen, dafür ist mir meine Zeit zu kostbar!!! Selbstverständlich werde ich weiterhin mit Frohsinn die Leserbriefe verfolgen. – Jens Klingebiel

14. Januar 2017/3

Jörg Schüttauf & Holger Umbreit

„Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand“ Eine szenische Lesung nach dem Bestseller-Roman von Jonas Jonasson Jörg Schüttauf und Holger Umbreit lesen und spielen Auszüge aus diesem wunderbaren Roman.Allan Karlsson wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige andere Pläne: er verschwindet einfach und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht Kopf. Ein Koffer mit gestohlenem Geld, in dessen Besitz Allan eher zufällig gelangt, bringt eine Verbrecherorganisation auf den Plan. So kommt es, dass schließlich nicht nur die Polizei hinter ihm her ist, sondern auch die Ganoven und einige Leichen den Fluchtweg pflastern. Doch mit solchen Dingen hat Allan Erfahrung. In jüngeren Jahren stellte er schließlich das ganze Weltgeschehen auf den Kopf. Jonas Jonassons Roman erzählt die Geschichte einer urkomischen Flucht und zugleich die irrwitzige Lebensgeschichte eines eigen sinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem immer irgendwie

Der Kinosaal wird zum Klassenzimmer

Anmeldestart für SchulKinoWochen in Wathlingen

SchulKinoWochen in Wathlingen vom 20. bis 24. Februar 2017 Online-Anmeldung auf www.schulkinowochen-nds.de 120 empfehlenswerte Filme für alle Schulformen und Altersstufen. Im Februar und März 2017 finden in Niedersachsen die 13. SchulKinoWochen statt. In den 100 teilnehmenden Kinos werden inhaltlich und filmästhetisch anspruchsvolle, unterrichtsbezogene mit Caféteria Filme für alle Schulformen und Altersstufen Wieder dabei: Kinder-Flohmarkt angeboten. Lehrkräfte haben die Möglichkeit, am Sonnabend, den die Filme im Kino mit ihren Klassen und Kursen zum ermäßigten Eintrittspreis von 3,50 € zu sehen. Für Lehrkräfte und Begleitpersonen ist der Eintritt frei. Anmeldungen 13.00 – 16.00 Uhr sind online unter www.schulkinowochenPausenhalle der Grundschule Nienhagen nds.de möglich. In Zusammenarbeit mit dem bundesweit tätigen, filmpädagogischen Netzwerk VISION KINO wurden mehr als 120 Filme aller Genres ausgewählt, die als besonders empfehlenswert eingestuft worden sind, darunter Literaturverfilmungen, Filme zur interkulturellen Bildung, Filme zu Flucht und Migration, zu geschichtlichen und politischen Standgebühr: 1 selbstgebackene/r Torten/Kuchen Themen, zur Lebenssituation von Kindern Anmeldung: (Losverfahren) bitte schriftlich bis zum 15.02.17 bei und Jugendlichen, Filme in Originalsprache Kirsten Kurtz, Kiefernweg 13, 29336 Nienhagen oder email sowie Filme für Sprachlernklassen. Bei ausflohmarkt.nienhagen@yahoo.de Rückruf der Ausgelosten erfolgt ab 17.02.17, deshalb Festnetztele- gewählten Filmvorführungen werden Referenten der SchulKinoWochen mit Regisseufonnr. nicht vergessen ren, Produzenten, Schauspielern und den Achtung! Auch für die Kinderdecken ist eine Anmeldung erforderlich! Schülerinnen und Schülern diskutieren und Der Erlös aus dem Kuchenverkauf kommt sozialen Einrichtungen zugute. für Filmgespräche zur Verfügung stehen. Zur

Frühlingsflohmarkt für Kindersachen

25. Februar 2017

Anmeldungen für den Frühlingsflohmarkt

Veranstalter: Ev.-Luth. St. Laurentiusgemeinde Nienhagen

Adelheidsdorfer Lauf-AG

Adelheidsdorfer Lauf-AG beschließt Laufjahr mit Lauf um den Maschsee Das Jahr 2016 ist für die Adelheidsdorfer Lauf-AG gelaufen. Mit einem Lauf um den Maschsee an Silvester hat sich die Mannschaft ins Winterquartier verabschiedet. Das Limit der Veranstalter wurde wieder erreicht: 3000 Läuferinnen und Läufer haben am Lauf oder Walking über 5800 Meter um den Maschsee teilgenommen, den Kindern war zudem ein Lauf über 1000 Meter angeboten worden. Für den Hauptlauf, der um 12:45 Uhr startete, wurde von 10 bis null heruntergezählt, dann startete über dem Start-Bogen ein kleines Feuerwerk. Kalt war‘s, man hatte Temperaturen knapp über null Grad, aber das Team war zufrieden. „Schöner Lauf, ein schöner Jahresabschluss“, freute sich das Ein zufriedenes Team startet gleich beim SilvesTeammitglied Manuela Kiehne. Ihr Mann, Axel ter-Lauf (v. li.): Christian Sauer, Lara-Malin BlaKiehne, war ebenfalls zufrieden. „Ich war zek, Bastian Ebeling, Manuela Kiehne, Jürgen ganz froh, dass es trocken war“, sagte er. Stolte, Matthias Blazek, Jonah Stolte, Maurice Blazek und Axel Kiehne. Foto: Alexander Reineke Matthias Blazek

in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war. In Karl-MarxStadt geboren fand Jörg Schüttauf über Stationen im Pioniertheater und als Bühnentechniker früh auf die Bühne. Er spielte u. a. am Maxim-Gorki-Theater Berlin und im „Tatort“ den Hauptkommissar Fritz Dellwo. Holger Umbreit ist als Sprecher und Schauspieler u. a. durch „die Rettungsflieger“ und „Großstadtrevier“ bekannt. Samstag, 21.01.2017Hagensaal, Nienhagen Hauptprogramm: 20:00 Uhr Vorprogramm: 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr). Karten ab 18 € für diese und unsere anderen Veranstaltungen 2017 erhalten Sie bei NI-KU im Büro, SKRIBO Müller Nienhagen, Tourist Information Celle oder online unter ni-ku.de im Vorverkauf!

Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs gibt es für Lehrkräfte zu allen Filmen kostenlose pädagogische Arbeitsmaterialien. Ergänzend werden in ganz Niedersachsen Lehrerfortbildungen angeboten. Ziel des filmund medienpädagogischen Projekts ist, die Kompetenzen junger Menschen auf dem Gebiet des Films zu fördern. Der Kinosaal wird zum Klassenzimmer und bietet die Möglichkeit, bei ausgewählten Vorstellungen mit Filmschaffenden vor Ort über den Film zu diskutieren. In Wathlingen werden folgende Filme vom 20. bis 24. Februar 2017 gezeigt: PROGRAMM: KLEINES KINO 4G Mo. 20.02.2017, 09:00 Alles steht Kopf 11:00 Findet Dorie Di. 21.02.2017 09:00 Tschick 11:00 BFG – Big Friendly Giant Mi. 22.02.2017 09:00 Alles steht Kopf 11:00 Das Tagebuch der Anne Frank Do. 23.02.2017 09:00 Findet Dorie 11:00 BFG – Big Friendly Giant Fr. 24.02.2017 09:00 Tschick 11:00 Das Tagebuch der Anne Frank Weitere Informationen und Unterrichtsmaterial über das Projektbu¨ro der SchulKinoWochen, (0511) 22 8797-1.

Besuch vom Weihnachtsmann im Trollwald Am 22.12.16 war es endlich soweit. Eltern mit ihren Trollen, Geschwister, Großeltern und das gesamte Erzieherinnen Team zogen mit Plätzchen, Kuchen, Kakao und Kinderpunsch zum Planeplatz in den Trollwald. Da wurden Weihnachtslieder und auch ein weihnachtliches Fingerspiel zum Besten gegeben. Als dann plötzlich die Glocke vom Weihnachtsmann ertönte, der mitten aus dem tiefen Wald kam, da wurde sofort ein Weihnachtslied von den Vorschulkindern angestimmt und vorgesungen. Der Weihnachtsmann und auch Erzieherinnen und Eltern waren beeindruckt von der Selbständigkeit der Kinder. Dann packte der Weihnachtsmann für jedes Kind ein Fotopuzzle als Geschenk aus seinem Sack und die Kinder mußten noch so einige Storys an ihn loswerden, bis er dann wieder weiterziehen konnte, denn er hatte ja noch viele weitere Kinder zu besuchen. Vielen lieben Dank noch einmal an den Weih-

nachtsmann und die Eltern, dass wir so gemütlich mit vielen kleinen Überraschungen und Leckereien das Weihnachtsfest 2016 feiern konnten. S.Voges


Wathlinger Bote

– 17 –

14. Januar 2017/3

Für einen guten Start ins neue Jahr Der CDU-Ortsverband Wathlingen übergibt dem kommunalen Kindergarten Spatzennest eine Spende Als die Politiker der Wathlinger CDU die Idee entwickelten, das Märchen von „Hänsel und Gretel“ in der Vorweihnachtszeit im 4-G-Park aufzuführen, ahnte noch niemand von ih-nen, wieviel Spaß und Erfolg sie damit haben werden. Die am Ende der Kinder-Vorstellung am dritten Adventssonntag von den Zuschauern eingegangenen Spenden übergaben die Spieler am 16. Dezember im kommunalen Kindergar ten Spatzennetz der Leiterin Frau Stefanie Neumann. Mehr als nur einen Lebkuchen vom Haus der Grimmschen Hexe. Besonders das begonnene Mitwirkende des CDU-Ortsverbandes (Martin Thunich, Franka KogProjekt der Leserucksäcke für die kleinsten Leser stieß lin, Torsten Harms, Jens Meyer, Kerstin Biedermann, Christian Lietz) auf einhellige Begeisterung übergeben der Leiterin des kommunalen Kindergartens Stefanie bei den CDU-Politikern. „Le- Neumann ((2.v.r) eine Spende für die Kindergartenarbeit. sen ist wie Klavierspie-len.", findet der Ortsvorsitzende Martin Thunich, „Die Anfänge sind mühsam und nur wer früh anfängt, findet später auch Vergnügen an schwierigen Texten.“ In der heutigen Zeit der medialen Überflutung schon der Kleinsten setzt die Samtgemeinde mit ihren beiden Bibliotheken im 4-G-Park und in Nienhagen ganz bewusst einen Kontrapunkt zu der bun-ten Bilderwelt der Clips, Videos und PC-Spiele, die die Phantasie austrocknen, so Bürger-meister Torsten Harms. Martin Thunich, Wathlingen

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Großmoor

Vorlesewettbewerb an der Oberschule Wathlingen Zum 58. Mal fand in diesem Jahr bundesweit an den Schulen der Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels statt und auch die Oberschule Wathlingen nahm zum wiederholten Mal daran teil. Sieger wurde in diesem Jahr Leon Stritzke aus der 6b. In den vorausgegangenen Wochen wurde im Deutschunterricht fleißig vorgelesen und in jedem Deutschkurs der/die beste Leser/in ermittelt. Jeder Teilnehmer/ jede Teilnehmerin musste dabei (Anja Dangeleit, Leonie Lehninger, Leon Stritzke, Lara Buchetwa drei Minuten aus einem selbst holz, Amelie Jess; Fotos privat) gewählten Text vorlesen. Die Jury, die sich auf dem Schulsieger des letzten Jahres. Alle Schüdieser Stufe aus den Klassenkameraden und- ler/innen lasen flüssig, betonten sinngemäß kameradinnen und der Lehrkraft zusammen- und ließen sich auch durch den Fremdtext setzt, bewertete jede Leseprobe nach be- nicht groß beirren. Kleine Unterschiede gab stimmten Kriterien und wählte schließlich den es aber dennoch und so konnte man Kurssieger/die Kurssiegerin. Das machte viel schließlich Leon Stritzke aus der 6b zum Spaß und es gab gute Anregun-gen zum Le- Schulsieg gratulieren. Neben der offiziellen sen vieler neuer Bücher. Am 13. Dezember Urkunde erhielt der Sechstklässler als Preis traten dann beim Schulentscheid die fünf das Buch „Entführung mit Jagdleopard“ von Kurssieger/innen Anja Dangeleit, Leonie Leh- Kirsten Boie. Es ist eines der zwölf „Lese-Exninger, Leon Stritzke, Lara Buchholz und Ame- perten"-Bücher des gleichnamigen Projekts der lie Jess gegeneinander an. Dafür musste je- Celler Bibliotheksgesellschaft, das im Januar der Schüler/ jede Schülerin erneut aus einem in den Celler Bibliotheken startet. Vielleicht eigselbst gewählten Text und anschließend aus net sich dieses Buch ja gut zum Vorlesen, wenn einem ungeübten fremden Text vorlesen. Die Leon im Februar die Oberschule Wathlingen Jury bestand auf dieser Ebene aus Lehrkräf- beim Kreisentscheid vertreten wird. Wir drüten, Eltern- und Schülervertreterinnen und cken auf jeden Fall die Daumen!

Alle Jahre wieder – Neujahrsfrühstück für Frauen in Großmoor

Das 16. Neujahrs-Frauenfrühstück für alle Frauen aus den Gemeindeteilen Adelheidsdorf, Großmoor, Dasselsbruch und Nienhorst findet am Samstag, den 21. Januar 2017 um 9.00 Uhr (Einlass 8.30 Uhr) im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor statt. Veranstalter sind wie in den vergangenen Jahren die ortsansässigen Vereine, bzw. deren Frauensparten Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung tokolls vom 08. Juli 2016 unter der Leitung von Annemarie Strüber. Geder Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf werden alle 3. Jahresbericht des Ortsbrandmeisters meinsam wird ein großes Frühstücksbüfett aktiven Feuerwehrleute, die Kameraden des 4. Jahresberichte der Funktionsträger vorbereitet. Feuerwehrmusikzuges und der Altersabtei- 5. Kassenbericht „Höfische Frauenpower! – Frauen am Cellung, sowie die fördernden Mitglieder herz- 6. Bericht Kassenprüfer, Genehmigung ler Welfenhof“ – dies ist das spannende lich eingeladen. Die Versammlung findet am Rechnungsabschluss 2016 und Entlas- Thema des Vortrags an diesem Morgen. ReFreitag, dem 20. Januar 2017 um 19:30 Uhr tung des Kommandos ferentin ist Frau Juliane Schmieglitz-Otten, im Feuerwehrhaus in der Schulstraße statt. 7. Wahlen Leiterin des Residenzmuseums im Celler Tagesordnung: - Kassenprüfer Schloss. Sie versteht es, Geschichte leben1. Begrüßung, Feststellung der ordnungs- 8. Beförderungen und Ehrungen dig werden zu lassen, sie wird uns die Begemäßen Ladung, Beschlussfähigkeit 9. Grußworte der Gäste deutung und das Wirken der Damen am Hofe und Tagesordnung 10. Verschiedenes modern inszeniert näher bringen. 2. Verlesung und Genehmigung des Pro- gez. Sascha Enghausen, Ortsbrandmeister Der Kostenbeitrag für den Vormittag beträgt 10,00 Euro und ist bei der Anmeldung fällig.

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Großmoor werden alle aktiven Feuerwehrleute, die Kameraden der Altersabteilung, sowie die fördernden Mitglieder herzlich eingeladen. Die Versammlung findet am Samstag, dem

28. Januar 2017 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an der Hauptstraße statt. Unter anderem soll über das 90-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr in Großmoor in diesem Jahr gesprochen werden. gez. Helmut Behrens, Ortsbrandmeister

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Adelheidsdorf

Anmeldungen nehmen die Vertreterinnen der Vereine entgegen. Aus Platzgründen – die Teilnehmerzahl ist begrenzt – können nur Frauen aus der Gemeinde Adelheidsdorf und Nienhorst teilnehmen. Die Veranstaltung ermöglicht es Jung und Alt, Neuzugezogenen und Alteingesessenen miteinander ins Gespräch zu kommen. Für Neubürgerinnen ist dieser Vormittag eine gute Gelegenheit, in unserer Gemeinde schneller Fuß zu fassen, sich bekannt zu machen und ihre Mitbürgerinnen oder auch die Vereinsaktivitäten näher kennen zu lernen. Nähere Informationen und Anmeldungen bis zum 10. Januar 2017 bei den Vereinsvertreterinnen oder bei Annemarie Strüber, Dasselsbr uch, Tel. 05085/7549, Fax:05085/955480, eMail: annemarie.strueber@t-online.de – Elke Hahn,Großmoor, Tel. 05085/6233, eMail: elkehahn121@aol.com – Elke Mohwinkel, Adelheidsdorf, Tel. 05141/81451, eMail: eichenhof.mohwinkel@t-online.de

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt…. – …heisst es Endspurt für das Partnerschießen Partnerschießen heißt: unser König hat am Anfang des Jahres die Paarungen aus den angemeldeten Teilnehmern für dieses Schießen gezogen. Hier ist es willkürlich, ob die Paarungen aus zwei Frauen, zwei Männern oder aus einem Mix besteht. Diese Schützen sollen von Februar bis November jeweils 3 Schuss pro Monat auf speziell gekennzeichnete Streifen setzen. Der beste Teiler pro Monat zählt und wird dann mit den Teilern des Partners zusammen gezählt. Also heißt es: Monatlich das Beste geben um am Ende des Jahres die geringste Gesamtteilerzahl von allen Paaren zu erreichen. Die Bekanntgabe der Schießergebnisse gestaltet Gisela Böger immer mit viel Liebe und

Energie verbunden mit der Weihnachtsfeier. So auch wieder Mitte Dezember. Zu Beginn wurde an den schön gedeckten Tischen heftig geschlemmt. Für das Essen sorgte die Landschlachterei Andreas Buchholz und die leckeren Desserts stammten aus den Küchen der Schützenfrauen. Nachdem alle gestärkt waren, ging es an die Bekanntgabe der Gesamtteiler und manch einer zitterte. Als Gewinne gab es in diesem Jahr Gutscheine vom Dorfladen. Die hinteren Plätze erhielten kleinere - mit Liebe ausgesuchte - Geschenke aus Frankreich, die vorderen Plätze dementsprechend größere Gutscheine aber keiner ging leer aus. Die ersten drei Plätze belegten die Paare in diesem Jahr: 1. Platz: Anja Ede und Ute Meyer

2. Platz: Heike Kuschke und Marco Hinrichs 3. Platz: Gerhard Herrmannn und Willi Kohlrausch. Aber danach kam noch ein Überraschungsspiel, wo jeder noch einen Kleingewinn erkämpfen konnte. Man wurde willkürlich in zwei Gruppen eingeteilt. Dieses Mal wurden drei verdeckte Schüsse auf eine Pistolenscheibe geschossen. Die Ringe wurden für die Gruppe zusammengezählt und die Gruppe mit der höchsten Augenzahl gewann… eine Tüte Kartoffeln mit einem Kartoffelschälmesser. Die Verlierer erhielten ein Paket Kartoffelknödel und eine kleine Tüte Marzipankartoffeln. Hierauf wurde mit gespendetem Bier vom Wahtlinger Bürgermeister Torsten Harms angestoßen. Auch der erste Vorsitzende Franz Meyer und seine Frau Ute, gaben Bier und Sekt aus, womit sie ihr erstes

Enkelkind „pinkeln“ ließen - wie es so schön heißt. Noch lange saßen wir in geselliger Runde zusammen und es stand fest: Das machen wir im nächsten Jahr wieder. Die ersten 30 Schützen hatten sich noch an diesem Abend gefunden und in einer Liste eingetragen. Wir freuen uns schon auf das nächste Partnerschießen und bedanken uns auf diese Weise nochmals bei Gisela Böger, die die Veranstaltung immer zu etwas Besonderen macht. An dieser Stelle einmal allen aktiven Schützen und Helfern (bei welchen Aktionen auch immer) ein dickes Dankeschön und dass wir in 2017 auch weiterhin tolle Erfolge im Schießsport und in der Zusammenarbeit im Verein haben! Text: Birgit Smid, Foto: Ute Meyer


Wathlinger Bote

– 18 –

14. Januar 2017/3 FA C HZ A H N Ä R Z T I N N E N F Ü R K I E F E R OR T H O PÄ D I E

Dr. W. Arjomand-Kermany Claudia Scheiblich (angestellt) Für unser nettes Team suchen wir krankheitsbedingt, ab sofort

Zahnmedizinische Fachangestellte/n für die Assistenz, gerne auch in Teilzeit. Außerdem suchen wir zum 1. August 2017 eine/n

Auszubildende/n zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an: Dr. Wilailax Arjomand-Kermany

Herzogin-Agnes-Platz 7 I 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 49 53 60 I Fax 0 51 44 - 49 53 54 praxis@kfo-arjomand.de I www.kfo-arjomand.de

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores Großmoor von 1948 e.V.

CDU Nienhagen

„Wie ist es um die Sicherheit im Landkreis Celle, insbesondere in der Samtgemeinde Wathlingen bestellt?“ Diese Frage stellt sich wohl so mancher von uns, legt man die Informationen der Presse zugrunde, in denen es in unschöner Regelmäßigkeit heißt "Wieder Einbruch in privatem Wohnhaus. Diebe kamen in der Mittagszeit über die Terrassentür." Gerade hier im ländlichen Bereich erschreckt uns so eine Nachricht schnell; kann es doch jeden treffen. Aber auch andere Aspekte der Sicherheit werden in dem Vortrag von Eck-

art Pfeiffer, Leiter der Polizeiinspektion Celle, beleuchtet und Anregungen gegeben, wie wir uns schützen können. Der Ortsverband der CDU Nienhagen lädt Sie herzlich am Dienstag, 31. Januar 2017 um 19.00 Uhr in den großen Ratssaal des Rathauses Nienhagen ein. Der Vortrag ist für alle Interessierten und kostenfrei. Weitere Infos finden Sie unter www.cdu-nienhagen.de CDU Nienhagen – Der Vorstand

Am Montag, den 30. Januar 2017 im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor an alle Vereinsmitglieder. Tagesordnung: 1. Begrüßung, Ehrung der Verstorbenen, Auftaktlied 2. Verlesung und Genehmigung des Protokolls 3. Jahresbericht Vorsitzender, Chorleiter, Kassenbericht

4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes 5. Wahlen (alle Ersten / Kassenprüfer) 6. Ehrungen 7. Vorausblicke, Planungen 8. Abschlusslied Anträge an die Versammlung sind bis spätesten 23.01.2017 an den Vorsitzenden Jürgen Mühlstein zu stellen. Ute Schworm, Pressewartin

Schützenverein Großmoor e.V. von 1952

Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

WIR WÜNSCHEN EIN

Am Freitag, den 3. Februar 2017, 20.00 Uhr, im Schießheim Großmoor. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Ehrung verstorbener Mitglieder 3. Protokollverlesung 4. Kassenbericht 5. Kassenprüfungsbericht und Entlastung des Vorstandes a) Neuwahl der ausscheidenden Kassenprüferin 6. Jahresberichte - Vorsitzender - Schießsportleiter - Jugendwart - Damenleiterin 7. Neuwahlen zum Vorstand

Unseren Kundinnen und Kunden wünschen wir alles Gute für das Jahr 2017 – mit viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit! Das kommt 2017

Am 21. Januar 2017 um 9 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor Neujahrs-Frauenfrühstück, Einlass 8.30 Uhr Vortrag: „Höfische Frauenpower! - Frauen am Celler Welfenhof“ mit Lichtbildern Verbindliche Anmeldung ab sofort bei Elke oder Vera Kostenbeitrag 10 Euro, bei Anmeldung zu zahlen! Am 4. Februar 2017 Frühstücksveranstaltung um 9.30 Uhr im Celler Tor Thema: Kaffee - Teufelstrank oder Lebenselixier? Verbindliche Anmeldung ab sofort bei Elke oder Vera

FROHES NEUES JAHR!

Das bleibt 2017 jeden Freitag von 15.00 bis 18.30 Uhr Seniorennachmittag mit 20 % Rabatt auf alles Freiverkäufliche

jeden Samstag von 8.30 bis 12.30 Uhr Familienvormittag mit 20 % Rabatt auf alles Freiverkäufliche für Familien mit Babys, Klein- und Schulkindern

IHRE OLIVEN APOTHEKE WATHLINGEN FÜR SIE VOR ORT. Oliven Apotheke Wathlingen Bahnhofstr. 11 29339 Wathlingen Tel. 0 51 44 - 4 95 99 60

Mo. – Fr. 8 – 13, 15 – 18.30 Uhr Mi.-Nachmittag geschlossen Sa. 8.30 – 12.30 Uhr

Wir unterstützen

a) 1. Vorsitzende b) 1. Kassierer c) 1. Schriftführer d) 1. Damenleiterin e) 1. Schießwart f) 1. Jugendwart 8. Festsetzung der Höhe und der Fälligkeit des Jahresbeitrags 9. Satzungsänderung 10. Bekanntgabe der Vereinsmeister 11. Preisschießen 12. Schützenfest 2017 13. Verschiedenes Anträge können schriftlich bis eine Woche vor der Hauptversammlung beim Vorsitzenden eingereicht werden. Der Vorstand

LandFrauen Großmoor Termine

Neujahrsessen am 27. Januar 2017 um 17 Uhr im DGH Großmoor Es gibt Grünkohl, Bregenwurst,Fleisch und Kartoffeln. Dazu Getränke. Frau Sabine Kellner,Leiterin des SoVD Beratungszentrums,bringt uns auf den neuesten Stand in Fragen des SoVD. Frau Bürgermeisterin Susanne Führer berichtet über Vorhaben der Gemeinde Adelheidsdorf, Samtgemeinde Wathlingen und Landkreis Celle. Die Vorträge sollen relativ kurz sein,damit noch genügend Zeit für Fragen und zum Klönen übrig bleibt. Kostenbeitrag 11.-€ Unbedingt anmelden. Gäste sind herzlich willkommen. Walter Twelkemeyer, Tel. 05085 7540 oder w.twelkemeyer@gmx.de

LICHTBILD WERKSTATT

Pass- und Bewerbungsfotos vom Profi Meike Berkhan Hauptstraße 68 29356 Bröckel Tel. 0 51 44 / 935 76

info@lbw-berkhan.de www.lbw-berkhan.de Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. 9 – 12 Uhr Do. 15 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

Passfotos · Hochzeits-Aufnahmen · Portrait-Fotografie Werbe-Industrie-Fotografie · Digitale Bildbearbeitung


Wathlinger Bote

– 19 –

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier des SoVD Ortsverband Nienhagen

14. Januar 2017/3

Heimatverein Nienhagen

Grünkohlessen Wir starten ins neue Jahr und laden wieder ein zum traditionellen Grünkohlessen am Freitag, den 13. Januar 2017 um 17.30 Uhr im Saal der Alten Schule, Dorfstraße 26. Wir bitten um Ihre/Eure Anmeldungen bis 11.01. bei Ingrid Männecke (Tel. 2757).

Donnerstagsradler

Das Kuchenbuffet Ein Höhepunkt der Weihnachtsfeier: Shanty-Chor „Die Aller-Besten“ Am 3. Advent lud der SoVD den danach den weihnachtlichen GeschichOrtsverband Nienhagen zu einer stimmungs- ten, die Frauenbeauftrage Elke Blazy vortrug. vollen Weihnachtsfeier ein. Über 100 Mitglie- Ein besonderer Höhepunkt der Feier war der der und Gäste waren der Einladung gefolgt. Auftritt des Shanty-Chors „Die Aller-Besten“. Der 1. Vorsitzende Horst Urbanek begrüßte die Mit Seemanns- und Weihnachtsliedern sorgüber 100 Mitglieder und Gäste im festlich ge- ten sie für eine fröhliche Stimmung und mit schmückten Hagensaal und schickte Gene- dem gemeinsam gesungenen Lied „My Bonsungswünsche an die Mitglieder, die aus ge- nie“ beendeten sie ihren mit viel Applaus besundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konn- dachten Vortrag. Mit einem schokoladigen ten. Danach wurde das Kuchenbuffet eröffnet. Weihnachtspräsent klang der schöne NachDie von vielen Mitgliedern mitgebrachten Tor- mittag aus. ten, Kuchen und Schnittchen fanden großen Annette Albrecht-Kesselhut · Fotos: Hermann Anklang. Gut gesättigt lauschten die Anwesen- Kesselhut

Brennender mobiler Jägeransitz beschäftigte die Feuerwehr Nienhagen. Am spänes Jägers mitten auf ten Mittwochabend einer Wiese. Die des 04. Januar, wurebenfalls alarmierte den die Or tsfeuerPolizei war bereits vor wehren Nien-hagen Or t und konnte die und Wathlingen um Einsatzkräfte einwei23:23 Uhr zu einer sen. angeblich brennenDie Besatzung eines den Hütte mit dem Löschfahr zeuges Einsatz-stichwor t konnte schnell die „B2“ (Mittelbrand) Flammen ablöschen alarmiert. und wie alle weiteren Entgegen der ersten Feuerwehrleute kurze Meldung, dass sich Zeit später wieder einder Einsatzort im Fuh- Dieser mobile Ansitz eines Jägers brannte beim rücken. sekamp in Nienhagen Eintreffen der Feuerwehrleute bereits lichterloh. Insgesamt waren fünf befin-den sollte, Schnell war das Feuer von den ausgerückten Fahrzeuge der Ortsmussten die ausge- Einsatzkräften abgelöscht. feuerwehren Nienharückten Feuerwehrgen und Wathlingen leute in die Feldmark zwischen Nienhagen mit fast 30 Feuerwehrleuten im Einsatz. und der Bundesstraße 214 fahren. Text und Foto: Olaf Rebmann, FB Presse- u. Dort brannte lichterloh ein mobiler Ansitz ei- Öffentlichkeitsarbeit

Für Krimi am Sonntag, 26.Februar 2017 versuche ich genügend Karten zu bestellen. Deshalb bitte gleich anmelden bei Robert Waldheim, 05085-364. (Hinfahrt in Fahrgemeinschaften 14:45 Uhr) In gewohnt guter Qualität bringt der Theaterspielkreis der Mathiasgemeinde diesmal: "Mord im Pfarrhaus“ von Agatha Christie . Der Basar der Kirchengemeinde wird gerade vorbereitet, als Oberst Hampton erschossen

aufgefunden wird. Viele hätten ein Motiv, so daß sogar der Pfarrer verdächtigt wird. Aber Amateurdetektivin Miss Marple betrachtet den Fall in ihrer unnachahmlichen Art und entdeckt Zusammenhänge, die niemand vermutet hätte ... Lassen Sie sich einfangen in diesem Dickicht einer fesselnden und verblüffenden Handlung. Ich freue mich auf gemeinsame spannende Stunden. RW

Der Laurentius Chor singt Zur lieb gewonnen Tradition ist es uns Sängerinnen vom Laurentius Chor geworden, in den Heimen unserer Gemeinde, und darüber hinaus, Adventsund Weihnachtslieder zu singen. Und so besuchten wir an drei Nachmittagen im Dezember die Einrichtungen „Eiklint", „Kursana“ und „Herzogin-Agnes", um die Bewohnerinnen und Bewohner mit unserem Gesang zu erfreuen. Das ist uns wohl auch gelungen, denn es wurde oft kräftig mitgesungen und die Augen unserer Zuhörerinnen und Zuhörer strahlten. Natürlich kullerte auch mal ein Tränchen der Freude oder der Rührung. Diese Freude hat auch unsere Herzen erwärmt, und so werden wir im nächsten Jahr in der Vorweihnachtszeit gerne wieder in den Heimen ein kleines Adventskonzert geben. In jedem Haus wurden wir von der Heimlei-

tung und den Pflegerinnen und Pflegern herzlich willkommen geheißen und mit Leckereien und Gaben bedacht. Dafür danken wir sehr herzlich. Laurentius Chor Nienhagen Gudrun Traupe-Klefaß

Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. Siedlergemeinschaft Nienhagen-Nienhorst

Einladung zur Jahreshauptversammlung Am Sonntag, den 05.02.2017, 14.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nienhorst Tagesordnung: 01. Begrüßung 02. Ehrung der Verstorbenen 03. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit; Genehmigung der Tagesordnung 04. Bericht des Vorstandes 05. Bericht der Kassiererin 06. Aussprache zu den Berichten 07. Bericht der Rechnungsprüfer 08. Entlastung des Vorstandes kurze Pause

09. Ehrung langjähriger Mitglieder durch den stellv. Landesvorsitzenden Wolfgang Gasser 10. Bericht von Wolfgang Gasser 11. Planung Veranstaltungen 2017 12. Beratung und Beschlussfassung über Anträge der Mitglieder 13. Anfragen und Anregungen Es gibt wie immer Kaffee und Kuchen. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Sachliche Kritik und Anregungen sind uns sehr wichtig. Auf Ihr Kommen freut sich der Vorstand. Mit freundlichen Grüßen Kurt Gärtner

Spielmannszug Nienhagen e.V. von 1963

Einladung zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Jahnring in Nienhagen Der Spielmannszug Nienhagen e. V. von 1963 lädt alle Vereinsmitglieder zu der am Sonntag den 19. Februar 2017 um 15:00 Uhr stattfindenden Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Jahnring ein. Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung freuen. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Totenehrung 3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Genehmigung des letzten Protokolls 5. Mitgliederbewegung durch Neuaufnahmen und Austritte 6. Jahresberichte: des 1. Vorsitzenden

der 1. Kassenwartin 7. Bericht der Kassenprüfer 8. Entlastung des Vorstandes 9. Neuwahlen: a) 1. Vorsitzende (r) b) 1. Kassenwart (in) c) 2. Schriftführer (in) d) 2. Instrumentenwart (in) e) Jugendwart (in) f) 2. Kassenprüfer (in) 10. Termine, soweit bekannt 11. sonstiges, u.a. Beitritt KSV, Tossens Änderungen zur Tagesordnung sind schriftlich bis zum 11. Februar 2017 beim 1. Vorsitzenden Andreas Hinz, Behrestraße 52 in 29 336 Nienhorst einzureichen. Der Vorstand


Wathlinger Bote

– 20 –

Blue Diamonds Drum & Bugle Corps Nienhagen von 1984 e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung Liebe Mitglieder, liebe Eltern der Diamond Cadets, zur Jahreshauptversammlung möchten wir euch herzlich einladen. Sie findet am Freitag, 27. Januar 2017 um 19.30 Uhr im Musikzentrum, Im Westfeld 13, 29336 Nienhagen statt. Die Tagesordnung wird voraussichtlich folgende Punkte beinhalten: Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Heiko Hildebrandt 2. Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung vom 26.06.2016 3. a) Jahresrechenschaftsbericht des Vorstandes b) Bericht des Kassenwartes 4. a) Entlastung des Vorstandes b) Entlastung des Kassenwartes 5. Wahlen folgender Ämter: a) 1. Vorsitzender

b) 2. Schriftführer c) 2. Drum Major d) 1. Kassenwart e) 1. Kassenprüfer f) Jugendwart – weiblich g) Jugendwart – männlich h) Instrumentenwart – Brass i) Instrumentenwart – Percussion 6. Anträge 7. Verschiedenes Alle Anträge zur Mitgliederversammlung müssen gemäß § 4 unserer Satzung bis zum 20. Januar 2017 bei uns eingereicht worden sein, Die Mitglieder der Diamond Cadets werden bei Interesse gebeten, in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten an der Versammlung teilzunehmen Mit freundlichen Grüßen Heiko Hildebrandt, 1. Vorsitzender Hendryk Kurtz, 2. Schriftfüher

Die Reservistenkameradschaft Wathlingen lädt ein:

Vortrag am 16.02.2017 um 19Uhr im 4 G Park in der Kantallee 8 in Wathlingen: „Offizierausbildung der Deutschen Marine - Tradition mit Zukunft?“ Marineoffiziere sind seit jeher Allrounder. In einem gestern wie heute komplexen und hochtechnisier ten Arbeitsumfeld wird viel von ihnen im Inund Ausland verlangt. Bereits in jungen Jahren müssen sie nicht nur Entscheidungen mit vergleichbar hoher Tragweite hinsichtlich Personal und Material treffen. Marineoffiziere sollen dabei auch gleich mehrere Rollen einnehmen können: Ob Teamleader oder Teamplayer, militärischer Vorgesetzter oder Krisenmanager, Seemann oder Bundeswehroffizier - die Marine stellt viele Forderungen an ihre Führungskräfte. Zentrale Ausbildungsstätte für alle Marineoffiziere ist schon seit 1910 das „Rote Schloss am Meer", wie die Marineschule Mürwik auch liebevoll genannt wird. Hoch über der Flensburger Förde gelegen, bietet die Schule, mit der im Stil nordischer Backsteingotik gehaltenen Wasserfront, modernste Ausbildungsmöglichkeiten und beheima-

tet unter anderem den modernsten Schiff-Simulator Europas. Der Referent: Fregattenkapitän Tim Gabrys, dessen Vater Heeresoffizier war, ist schon seit 1987 bei der Deutschen Marine. Er war Bootseinsatzoffizier im 2. Schnellbootgeschwader in Wilhelmshaven, Einsatzstabsoffizier im Einsatzführungskommando in Potsdam und früh Kommandant auf verschiedenen Schnellbooten. Fregattenkapitän Gabrys diente im Flottenkommando und war als Inspektionschef an der Marineschule Mürwik in der Marineoffiziersausbildung tätig. Seit 2008 ist er Leiter der Abteilung Führungslehre an der Marineschule Mürwik. Privat lebt Tim Gabrys mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Dänischenhagen bei Kiel an der Ostsee. Text: Marine/Schuermann Fotos: Bundeswehr/Gabrys www.RK-Wathlingen.de

14. Januar 2017/3

Heimatverein Nienhagen

E 29 und E 43 der Gewerkschaft Elwerath Für die Gewerkschaf t Elwerath teufte die Firma Haniel und Lueg GmbH aus Düsseldor f Grafenberg ihre erste Rotary Bohrung in Deutschland, vermutlich die E 29 in Nienhagen ab. Die E 29 wurde ge- E 29 Flachriemenantrieb bohrt vom 09. Februar 1931 bis zum 24. Juni 1931. Es wurde eine Teufe von 963,00m erreicht. Die Bohrung ist erdölfündig. Diese Rotary Bohranlage ist mit zwei MAN Dieselmotoren ausgestattet, mit jeweils 175 PS. Die Kraftübertragung für das Getriebe erfolgt über Flachtreibriemen. 1932 übernimmt die Gewerkschaft Elwerath diesen Bohrturm als erste eigene Rotary Bohranlage. Die E 43 ist die erste Bohrung der Gewerkschaft Elwerath, die mit diesem Bohrgerät abgeteuft wird. Vom 03. März 1932 bis zum 24. September 1932 wurde die E 43 gebohrt. Es wurde eine Teufe von 1140,70m

erreicht. Die E 43 ist erdölfündig. Der erste Bohrmeister der Gewerkschaft Elwerath auf dieser Anlage ist August Wollstein. Die E 43 wurde abgeteuft zwischen Nienhorst und dem Betrieb II der Gewerkschaft Elwerath. Hinweis: Die E 29 wurde vom 19. September 1937 bis zum 14. Oktober 1937 auf 982,90m von der Gewerkschaft Elwerath vertieft. Die Bohrung E 29 befindet sich noch heute östlich vom Michelweg am Waldrand, vor der Kreuzung nach Nienhorst. Sie dient der ExxonMobil als Schluckbohrung für Salzwasser, das bei der heutigen E 29 Bohrturm Erdölförderung in Nienhagen mitgefördert, und vom Erdöl getrennt wird. Der Text ist der Chronik: Haniel & Lueg GmbH, Nienhagen von 1931 bis 1965 des Heimatvereins Nienhagen entnommen und ergänzt. WR./WW.

Weihnachtsschießen im Schützenhaus Am 16. Dezember fand ein Weihnachtsschießen für Jung und Alt im Schützenhaus statt, um ein paar gemütliche Stunden, bei süßen und herzhaften Leckereien, zu verbringen. Wolfgang Teilnehmer beim Weihnachtsschießen Kühn hatte eine schmackhafte Gulaschsuppe vorbereitet und auch noch der Würfel ins Spiel. Somit war Weihnachtsgebäck stand auf den Tischen. dann die Chance für alle gegeben, hier einen Astrid, Carola und Erhard hatten sich fünf gute Platzierung zu erreichen. Jörg Camverschiedene, durchaus schwierige, Schieß- mann ging an diesem Abend als Sieger aufgaben mit dem Luft- und Kleinkaliberge- hervor, aber die Letztplatzier te Waltraud wehr ausgedacht. Die Anspruchvollste war Ochs, konnte sich als erste ein Präsent vom wohl das Schießen mit dem Luftgewehr auf- Gabentisch aussuchen. Jeder Teilnehmer gelegt, mit einem Bein auf einem Wackel- ging an diesem Abend mit einem kleinen brett stehend. Bei einer Aufgabe kam dann Weihnachtsgeschenk nach Hause. M.O.

Die LandFrauen informieren:

Theaterfahrt nach Braunschweig am 15.1.17

Start: Nienh. Klosterhof 14.25 Uhr, Nienh. Herzogin-Agnes-Platz 14.30 Uhr, Wathl. Rossmann 14.40 Uhr, Wathl. Rathaus 14.45 Uhr. Kosten für Theaterkarte und Bus - 40,00 €. Das Geld wird im Bus eingesamstochen werden. Erhard melt. Im Foyer des Theaters können Getränke eingenommen werden. Oehns und Siegfried Seifert hatten die vorgegebenen 89 Ring erreicht und erhielten Den Beginn des neuen Jahres möchten wir in Form von Geld, Material oder Zeit helfen. noch jeweils einen Stech- mit Danke beginnen: Danke an alle, die mitmachen: da sind viele schuss auf Teilerwertung. Danke an alle die Kunden und Kundinnen von Menschen, die uns immer wieder assistieMit einer Zehn und einem REWE, die uns mit ihren Pfandbons unter- ren. Teiler von 169 konnte Erhard stützen. Der nächste Gruppenabend ist am 10. Jadas Stechen für sich ent- Danke an alle, die auf unseren Basaren gerne nuar ab 17.00 Uhr im Gemeinderaum der St. scheiden und ging somit als stöbern und oft fündig werden. Barbarakirche in Wathlingen. Die „Bastelzweimaliger Gewinner an Danke an alle, die daheim oder in der Bastel- gruppe“ trifft sich nach Absprache (Frau diesem Abend nach Hause. gruppe für uns tätig sind. Beddig 05144/92650). Wir freuen uns über Für das leibliche Wohl, an Danke an alle, die uns mit Kuchen- und Sa- weitere mithelfende Hände in beiden Grupdiesem Abend, hatte Lilo latspenden zu besonderen Aktionen unter die pen. Köhler gesorgt. Leckere Arme greifen. Die Behindertengruppe wünscht allen ein Wurstbrote hatte sie vorbe- Danke an alle, die uns durch Zuwendungen gesundes und glückliches neues Jahr. reitet, ein herzliches Dankeschön dafür. M.O. SoVD Wathlingen

Schützenverein „Freischütz“ e.V. Wathlingen von 1922

Weihnachtspokal Ü60 Beim letzten Treffen der Ü 60er im Jahr 2016 wurde mit Geselligkeit und Sport, das alte Jahr verabschiedet. Der von Ger t Lietz gestiftete Weihnachtspokal wurde ausgeschossen. Mit 20 Schuss Luftgewehr, stehend aufgelegt, galt es eine Ringzahl von 144 zu erreichen. Am treffsichersten war an diesem Abend Erhard Oehns, mit einer Ringzahl von 143 konnte er den Pokal von Gert Lietz in Empfang nehmen. Um den Frühstücksgutschein des Mo- Gewinner des Weihnachtspokals nats Dezember musste ge-

Kleingartenverein Wathlingen

Die Behindertengruppe sagt Danke

„Dankeschön“

Einladung zur Mitgliederversammlung

Sagt der SoVD Wathlingen dem REWE. Fialleiter Herr. Leschner. REWE sponserte für die Am Samstag, den 14.01.17 um 16.00 Uhr 4) Wahl des Wahlleiters Weihnachtsfeier der Senioren Stollen. Der im Vereinsheim der Kleingärtner. 5) Wahl des: 1. Vorsitzenden, 1. Kassierer, SoVD Wathlingen setzt sich gegen soziale Tagesordnung 1. Schriftführer, Fachberater, 2. Vorsit- Kälte bei Senioren ein. 1) Eröffnung und Begrüßung zenden, 2. Kassierer, 2. Schriftführer 1a) Genehmigung der Tagesordnung 6) Anträge (sind dem Vorstand 8 Tage 2) Verlesung und Genehmigung des Provorher schriftlich einzureichen) tokolls der Jahreshauptversammlung Der Vorstand bittet um rege Teilnahme der vom 16.02.15 Mitglieder an dieser Versammlung Abfahrt zum Feuerwerk der Turnkunst in Braunschweig am 22.1.2017,16.30 Uhr am 3) Bericht des 1.Vorsitzenden Der Vorstand Wathlinger Rathaus.

Wichtig Wichtig Wichtig!


Wathlinger Bote

– 21 –

14. Januar 2017/3

Ausblicke und Abschiede beim Kreischorverband Der Kreischorverband Celle hat seinen Verbandstag abgehalten. Im Fokus standen neben den Wahlen aller Stellvertreter und Beisitzer diverse Großveranstaltungen im Jahr 2017.

im Kreischorverband durchaus positiv nach Der vakante Platz des stellvertretenden Presvorn. Dieses Jahr werden die Celler Kinder- sewartes wurde mit Christiane Djalvand vom und Jugendchortage bereits zum 15. Mal Frauensingkreis Celle besetzt. Ellen Böttcher durchgeführt außerdem berichtete die zwei- wurde zur neuen Kassenprüferin gewählt. Der te Vorsitzende Mechthild Stephany von dem Vorschlag, Susanne Traber vom Jungen Chor bisherigen und dem neuen Programm zur Celle trotz Abwesenheit in das Amt der stellFörderung der musikalischen Früherziehung vertretenden Jugendreferentin zu wählen, in Kindergärten und Grundschulen durch den wurde einstimmig angenommen. Man hofft Dachverband Niedersachsen-Bremen. "Tha- nun auf ihre Zusage. Besonders erfreulich lia"-Chorleiter Stephan Heib erläuterte zum war es, den jungen Chorleiter und zurzeit Thema Nachwuchsförderung den Workshop noch im Studium befindlichen Joschua mit den Young Americans, welcher im Juni Claassen aus Lachendorf als stellvertretengemeinsam mit amerikanischen Musikstudenten durchgeführt wird. Hier werden mitreißende Titel aus Musical, Pop oder Jazz gemeinsam erlernt und choreografiert und zum Abschluss auf der Bühne der CD-Kaserne in Celle präsentiert. Die Förderung gilt aber nicht nur dem Nachwuchs, das Ende Februar angebotene Stimmbildungsseminar, vorgestellt von Blazek, richtet sich an alle Chorsänger und -sängerinnen, die bereits in bestehenden Singgemeinschaften sind. Die engagierte Musikerin und Chorleiterin Doris Vetter aus Hamburg gibt erfolgreich Semi- Der neue stellvertretende Kreischorleiter, Joschua nare, basierend auf der eigenen Gesangs- Claassen, und der amtierende Kreischorleiter, ausbildung und Bühnenerfahrung. Hierzu Egon Ziesmann (von links). Foto: Matthias Blazek lädt der Gemischte Chor Großmoor als Veranstalter ein. Egon Ziesmann bot in seiner den Kreischorleiter zu gewinnen. Sein VorEigenschaft als Kreischorleiter an, die Chor- gänger, Herbert Wenzel, Chorleiter in Unterleiter und Chöre jederzeit zu unterstützen, des lüß und Eschede, wurde gemeinsam mit Weiteren lobte er in seinem Bericht die Ar- Cordula Schack, Vorsitzender des Gesangbeit jedes einzelnen engagierten Mitgliedes. vereins Nienhagen, zum Beisitzer gewählt. Bürgerinitiative Umwelt Wathlingen "Wenn Chorleiter sich nur um die Musik, wie Wiedergewählt wurden der stellvertretende zum Beispiel Chor, Band und den Auftritt als Schatzmeister Jürgen Mühlstein, die stellverWas ist seit Gründung der BI welches K+S auf der Halde ab- solches kümmern müssten, wäre ihnen die tretende Schriftführerin Helga Henschel und passiert? lagern will, wirklich ist. DieLang- Arbeit sehr erleichtert." Bei den anstehen- die stellvertretende Vorsitzende Mechthild Mit einer Veranstaltungzur so zeitfunktion der Abdeckung ist den Wahlen gab es keine Überraschungen. Stephany. Ute Schworm genannten "frühzeitigen Bürgeraus Sicht der BI nicht gegeben. Bürgeriniative Umwelt-Wathlingen e.V. beteiligung" hat die Firma K+S Kritische Fragen, die von der die Bürger vor Ort über die geBIUW in den regionalen Zeitunplante "Begrünung" der Halde gen und auf Veranstaltungen geWathlingen informieren wollen. stellt worden sind, haben Auf- Die Bürgeriniative stellt bei Bedarf für ge- angermann-klaus@web.de Dabei ist aus Sicht der BI schnell merksamkeit in der Bevölkerung zahlte Mitgliedsbeiträge sowie erhaltene Sollte eine Übermittlung per Mail nicht mögdeutlich geworden, dass die tatgeweckt. Die Politik kommt an Spenden eine Spendenbescheinigung aus, lich sein, geht es in Ausnahmefällen auch sächlichen Schadstoffwerte der dem Thema "Haldenabdeckung" die bei der Einkommensteuererklärung 2016 unter der Telefon-Nummer 05144 - 4470 berücksichtigt werden kann. oder per Post. Haldenabdeckung beschönigt werden und die nicht mehr vorbei. Transporte eben doch durch die Dörfer ge- Durch die Eintragung als Verein, die Mitglied- Dafür benötigen wir den Namen des Mitglieds Gleichzeitig wünschen wir allen Mitgliedern hen sollen. Alternativen sind weder möglich schaft im LBU (Landesverband Bürgerinitia- bzw. der Spenderin/ des Spenders sowie die sowie Spenderinnen und Spendern ein gutes Neues Jahr und bedanken uns für die noch gewollt. tiven Umweltschutz) und die Zusammenarbeit komplette Adresse. Diese Informationen bitten wir per Mail an Unterstützung. K+S hat zwischenzeitlich ein Testfräsen an mit dem BUND hat die BI mehr Gewicht. Für die Bürgeriniative Klaus Angermann der Halde veranstaltet und vor kurzem am Im Juni 2016 haben Mitglieder die Firma K- folgende Adresse zu senden: Standort der geplanten Recyclinganlage Bäu- Utec (Technologienim Bereich Kali und Salz) me fällen lassen - der entscheiden-de Antrag in Thüringen besucht. Informationen zu Verauf Genehmigung des Vorhabens ist bis heu- satz- und Verwertungsmöglichkeiten von Anlässlich des 110 jährigen Jubiläums Bergbaus in Wathlingen noch lange erte allerdings nicht gestellt worden. Laut frü- Haldenmaterial sowie den Gefahren durch feier te der Bergmannsverein am halten bleibt. Der 1.Vorsitzende der herer Presseberichte sollte 2016 schon mit Süßwasserflutung des ehemaligen Bergwer- 11.Dezember sein traditionelles Barba(VBN) Vereinigung der Bergmannsder Errichtung von Betriebsanlagen und 2017 kes brachten wichtige Erkenntnisse. rafest. Die Feier begann mit dem Be,Hütten- und Knappenvereine Niedermit der Bauschuttanlieferung begonnen wer- Beiträge im Radio und Fernsehen haben ge- such des Gottesdienstes in der e.V. Kirsachsens e.V. Rolf Sindram überbrachte den! Möglicherweise ist die Verzögerung die holfen, den Bürgern der betroffenen Gemein- che in Wathlingen. Im Anschluss wurde zum Glückwünsche und verlieh als Dank und AnFolge kritischer Nachfragen, die von heutigen den einen Überblick über das Vorhaben von Empfang in das Gasthaus Schumacher in erkennung zur Erhaltung des bergmänniMitgliedern der Bürgerinitiativen aus Wathlin- K+S und diemöglichen Folgen zu verschaf- Eicklingen geladen. Hier konnte der 1.Vor- schen Kulturgutes und Kameradschaftspflegen und Uetze bei der Antragskonferenz im fen. sitzende Torsten Quint zahlreiche Kamera- ge, eine silberne und eine goldene VerdienstSeptember 2015 gestellt worden sind. Wo steht die BI aktuell? nadelan den 1.Vorsitzenden Laut Bericht in der CZ vom 15. Dezember Im Augenblick ist die Vorbereitung auf das Torsten Quint und der 1.Kassieletzten Jahres will K+S den Antrag nun An- von K+S angekündigte Planfeststellungsrerin Hannelore Feldmann. Aufang dieses Jahres stellen. verfahren vorrangig.Eine Anfrage an das Nießerdem den Ehrenorden der VBN Was hat die BI bisher erreicht: dersächsische Umweltministerium und eine an den Ehrenvorsitzenden ErnstDie BI Umwelt Wathlingen ist ein eingetra- Landtagseingabe laufen noch. August Feldmann sowie einen gener Verein, dem mittlerweile über 100 Mit- Um endlich Zugang zu allen UmweltinformaHäckelan den 2.Vorsitzenden glieder aus Wathlingen, Nienhagen, Eicklin- tionen zum ehemaligen Bergwerk, der Halde Hans-Werner Böhning.Im Angen und Wienhausen angehören. Das The- sowiezu Inhalten der Verhandlungen zwischluss wurden beim gemeinsama Kalihaldenabdeckung wird endlich in an- schen K+S und Wirtschaftsminister Lies zu men Essen viele interessante gemessener Weise diskutiert. Den Bürgern bekommen, hat die BI beim LBEG und dem Gespräche geführt so dass die und der Kommunalpolitik stehen fundierte In- Niedersächsischen Wirtschaftsministerium Zeit bis zur Eröffnung des Kuformationen zur Ver fügung.Auf der entsprechende Anträge nach dem Umwelt- den mit Ehefrauen und Gäste begrüßen. Un- chenbuffets schnell verging. Am Ende waHomepagewww.biuw.dekann sich jeder über informationsgesetz gestellt. ter anderem den Ehrenvorsitzenden Ernst- ren sich alle einig, dass dieses wieder einmal die Ziele der BI, die geplante Haldenabde- Darüber hinaus müssen gesetzliche Vor- August Feldmann und das Ehrenmitglied eine gelungene Feier wa, der hoffentlich noch ckung und die Gefahren, die damit verbun- schriften, gerichtliche Urteile und Unterlagen Horst Röver, sowie unser ältestes Vereins- viele weitere folgen werden. den sind, informieren. zum Bergwerk mit den dort vorhandenen mitglied Alfons Pechmann mit 95 Jahren. AbK+S ist in der Pflicht, das Haldengelände in Rüstungsaltlasten,der Halde und demNatur- ordnungen der befreundeten BergmannsverWathlingen wieder nutzbar zu machen. Das schutzgebiet Brand, das den allerhöchsten eine aus Hänigsen, Höfer und Wustrow übermuss aber nicht die geplante Abdeckung sein. europäischen Schutzstatus besitzt, ausge- brachten ihre Glückwünsche. Auch Pastor Dabei handelt es sich aus Sicht der BI um die wertet werden. Stefan Thäsler, der durch den Gottesdienst faktische Errichtung einer Deponie. Die Internetseite ist gerade weiterentwickelt führte, konnte er im Gasthaus Schumacher Ein wichtiger Punkt ist der anstehende LKW- worden, um zeitnäher informieren und mehr begrüßen. Samtgemeindebürgermeister Verkehr und die drohende Staubentwicklung. Links zu anderen Seiten und Bürgerinitiati- Wolfgang Grube dankte für die Einladung und Darüber hinaus gibt es aber noch weit mehr ven anbieten zu können. ging in seiner Rede auf das Brauchtum der Gründe, weshalb die BI das Vorhaben ablehnt. Schließlich kämpfen in ganz Deutschland Bergleute ein und hob den Stellenwert dieBei genauem Hinsehen geht aus den entspre- viele Menschen für eine umweltfreundliche ses Tages hervor, an dem sich alle Bergleute chendenRegelungen hervor, wie gesundheits- Kaliindustrie! Natur statt Deponie! an die Schutzpatronin "Die heilige Barbara" und umweltschädlich das belastete Material, Holger Müller erinnern, und hofft das die Tradition des

Kreischorverbandstag dieses Jahr im vierGPark. Wathlingens stellvertretender Bürgermeister Thore Twelkemeyer begrüßte die Vorstände und Chorleiter der Chöre und Singkreise, welche aus den entferntesten Winkeln des Landkreises eingetroffen waren. Den musikalischen Rahmen der Jahreshauptversammlung gestaltete in diesem Jahr der Schulchor der Grundschule Wathlingen unter der Leitung von Kirsten Bleeker. "Wenn alle jungen Sänger und SängerDie Kinder des Wathlinger Grundschulchores, begleitet von Kirsten Blee- innen des Schulchores irgendwann nachrüker an der Gitarre. Foto: Matthias Blazek cken würden in die beVorausblicke auf die Kinder- und Jugend- stehenden Chöre, dann hätte kein Chor Nachchor tage 2017, auf den Workshop "The wuchsprobleme", resümierte Twelkemeyer. Young Americans" und ein Seminar zum Die Wirklichkeit sieht aber anders aus, denn Thema Stimme gab es beim Kreischorver- fehlende Sänger und ein stetig steigender Albandstag. Aber auch die Verabschiedung des tersdurchschnitt sowie Vorstände, die nicht Celler Frauenchors, des Männergesangver- neu besetzt werden können, machen vielen eins "Cellensia" und der Chorgemeinschaft Chören und Singgemeinschaften zu schafAhnsbeck aus der Celler Chorlandschaft fen. Aus diesen Gründen scheidet nun nach wurde thematisiert. dem Celler Frauenchor und dem MännergeDer Vorsitzende des Kreischorverbandes Cel- sangverein "Cellensia" auch die Chorgemeinle Matthias Blazek eröffnete seinen ersten schaft Ahnsbeck aus. Trotzdem schaut man

Rückblick und Ausblick auf 2017

Spendenbescheinigung Ja oder Nein?

Bergmannsverein „Glück-Auf“ Wathlingen


Wathlinger Bote

– 22 –

14. Januar 2017/3

Schützenverein „Freischütz“ e. V. Wathlingen von 1922

Freischütz Wathlingen Sieger der Verbandsliga mit der Luftpistole Die Zweite Mannschaft des Freischütz gewann in einem packenden Wettkampf gegen den VfF Hannover I mit 3 : 2 Eine sehr ungewöhnliche Konstellation zeigte der Blick, auf die Tabelle der Verbandsliga des NSSV, vor dem letzten Wettkampf. Von den acht Mannschaften der Verbandsliga hatten sechs Teams die gleiche Anzahl an Siegen erreicht. Auch bei den gewonnenen Einzelwettkämpfen waren die Mannschaften auf Platz eins bis drei gleich. Die anderen Drei trennte jeweils immer nur ein Punkt voneinander. Und genau diese sechs Teams trafen in Braunschweig zum letzten Wettkampf aufeinander. Es war alles drin, von Platz Eins bis Sechs. Die Wettkampfanlage in Braunschweig machte es außerdem möglich das gleich vier dieser sechs Mannschaften zeitgleich schossen. Also war ein Taktieren nicht möglich. Das Wathlinger Team konnte auch nicht mit der stärksten Mannschaft antreten. Die nach

Setzliste auf Platz eins und zwei stehenden Schützen waren durch die Einsätze in der Bundesligamannschaft gesperrt. So mußten es, Alexander Oehns, Dmitriy Dashevskiy, Holger Sundermann, Erhard Oehns und Margit Oehns, richten. Von diesen fünf zeigte Dmitriy von Anfang an eine sehr gute Leistung und er gewann überzeugend mit 372 zu 355 Ring. Alexander und Holger waren bis zur Hälfte des Wettkampfes gleichauf mit ihren Gegnern. Beide gerieten in der dritten Serie ins Hintertreffen, Holger nur knapp mit einem Ring, aber Alexander doch sehr deutlich mit sechs Ring. Der Gegner von Alexander ließ dann etwas nach, doch die Aufholjagd klappte nicht ganz, zwei Ring fehlten am Ende. Holger zeigte jetzt seine beste Serie. Mit 93 Ring holte er den zweiten Punkt für Wathlingen. Margit und Erhard sahen zur Hälfte des Wettkampfes schon wie die sicheren Verlierer aus, fünf bzw. sieben Ringe Rückstand auf die Hannoveraner. Aber fünf Ringe sind beim Pisto-

lenschießen keine Bank. Mit einem guten zweiten Wettkampfteil zogen sie noch mit den Gegnern gleich. Das bedeutete Stechen auf zwei Positionen, zuerst das Stechen auf Position fünf. Nach kurzer Vorbereitungszeit von zwei Minuten, sorgte der erste Schuss für die Entscheidung. Eine Acht für die Wathlingerin, eine Neun für den Mann aus Hannover. Somit stand es 2 : 2. Mannschaftsfoto Luftpistole 2. Mannschaft Das letzte Stechen musste über den Gesamtsieg entscheiden. Das Prozedere lingen ganz vorn und könnte, wie in der letzwiederholte sich, zwei Minuten Vorbereitungs- ten Saison auch schon, in die Verbandsoberzeit, danach haben die Schützen 50 sec. Zeit liga aufsteigen. Damals kam es aber zu eium einen Schuss abzugeben. Das gelang Er- ner merkwürdige Situation, in der ein Aufhard perfekt. Mit einer 10 zu 8 gewann er den stiegsschießen, was eigentlich gar nicht vorentscheidenden Punkt zum Endstand von 3 : gesehen ist, durchgeführt wurde. Aus Krank2. Große Freude im Wathlinger Team. heitsgründen musste das Wathlinger Team Alle anderen Ergebnisse liefen auch für die damals passen. Also warten wir ab, ob es Mannschaft des Freischütz. In der Tabelle, auch in dieser Saison wieder so ein Ausnach dem siebenten Wettkampf, liegt Wath- scheidungsschießen gibt. E.O.

Tanzsparte im SV Großmoor

Bericht über die 46. Spartenversammlung der Tanzsparte des SV Großmoor Die Spartenversammlung der Tanzsparte des SV Großmoor war von zahlreichen Tänzerinnen und Tänzern aus beiden Tanzgruppen im Dorfgemeinschaftshaus Adelheidsdorf in Großmoor gut besucht. Nach der Begrüßung und Eröffnung sowie einem gemeinsamen Essen ließ Spartenleiter Friedhelm Havenstein das Spartenjahr 2016 in seinem Bericht Revue passieren. Herausragende Ereignisse waren: Januar: Neujahrsboßeltreff: Unter großer Beteiligung der Spartenmitglieder wurde auf dem Rundkurs rund um Bauer Burgtorf trotz reichlichem Schneefall gebosselt. Allerdings musste die Strecke witterungsbedingt verkürzt werden. Anschließend gab es im Sportheim ein deftiges Grünkohlessen. März: DTSA-Abnahme : Am 06. März 2016 fand die Abnahmeprüfung für das Deutsche Tanzsportabzeichen DTSA statt. Als Prüfer fungierte Heike Malfatti vom SVE Fallingbostel. Die Abnahme lag in den bewährten Händen des Spartentrainers Friedel Schulze. Alle Teilnehmer bestanden die Leistungsprüfung. Für die Verleihung der DTSA-Urkunden wurde die Spartenversammlung unterbrochen. Spartenleiter Havenstein überreichte folgende Urkunden: Gold mit Kranz Andrea u. Torsten Schoeps 22. Abnahme, Heidi u. Reiner Günther 21. Abnahme, Susanne u. Wilfried Burghard 20. Abnahme, Angelika u. Friedhelm Havenstein 20. Abnah-

Versammlung me, Marlies u. Egon Westermann 10. Abnahme Gold Elke Freytag u. Gerald Finkel Bronze Waltraud und Manfred Müller April: Schulungsveranstaltung für BreitenSportpaare in Celle: Am 10. April fand in den Übungsräumen des TK Weiß Blau Celle wieder ein Breitensporttraining, diesmal mit dem Thema "Wiener Walzer und Disco Chart" statt. Veranstalter war der Fachverband Tanzsport im Kreissportbund Celle unter der Regie des 1. Vorsitzenden Torsten Schoeps. Das Training wurde von Daniela und Frank Dempewolf geleitet. 32 Paare nahmen teil, für den SV Großmoor die Tanzpaare Heidi und Reiner Günther sowie Andrea und Torsten Schoeps. Mai: Traditionelle Himmelfahrts-Fahrradtour: Die traditionelle Fahrradtour am Himmelfahrstag wurde von der 1. Gruppe organisiert und startete bei Fam. Günther in Westercelle. Sie führte bei schönstem Frühsommerwetter über Bennebostel, Altencelle, Kleingartenanlage Hospitalwiesen zum Heilpflanzengarten an den Celler Dammaschwiesen. Nach einem kurzweiligen Vortrag über Heilpflanzen und ihre Wirkung gab es anschließend eine Eis-

ASV Adelheidsdorf

„Großes Kino“ am Samstag 28. Januar 2017 „Die Feuerzangenbowle“ Liebe Mitglieder & Freunde des ASV Adelheidsdorf, wir möchten Sie hiermit ganz herzlich zum „Großen Kino – Die Feuerzangenbowle“ des ASV Adelheidsdorf in den Clubraum einladen. Passend zur Winterzeit und den Zeugnisferien möchten wir gemeinsam mit Heinz Rühmann in alten Erinnerungen schwelgen. Unsere Veranstaltung richtet sich ausdrücklich an Familien. Unsere Mehrzweckhalle wird an diesem Tag für alle Kids & Teens zur Verfügung stehen. Alle Mitglieder des ASV Adelheidsdorf, sowie alle Freunde des Vereins, sind herzlich zu unserer Veranstaltung eingeladen! Die Details zur Veranstaltung möchten wir wie folgt zusammenfassen: Termin: Samstag 28. Januar 2017 Uhrzeit: ab 15.30 Uhr Ort: Clubraum des ASV Adelheidsdorf/ Schulstr. 1, 29352 Adelheidsdorf Programm: 15.30 Uhr - Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

ab 15.30 Uhr – Feuerzangenbowle & Glühwein/Kaffee & Kuchen ab 15.30 Uhr – „Spiel & Spaß“ für Kinder in der Mehrzweckhalle ab 16.00 Uhr – „Die Feuerzangenbowle“ – mit Heinz Rühmann ab 18.00 Uhr – Wurst vom Grill & Small Talk Die Veranstaltung ist kostenfrei. Lediglich der Verzehr von „kalten Getränken & warmen Speisen“ wird berechnet. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Daher bitten wir um frühzeitige Anmeldung bis 20. Januar 2017 über die ASV Geschäftsstelle. Kontaktdaten ASV Geschäftsstelle: Tel. 05141-9312215 oder info@asvadelheidsdorf.de Geschäftszeit dienstags 9.00 – 12.00 Uhr, außerhalb dieser Zeit nimmt unsere Mailbox Ihre Nachricht entgegen. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren vollständigen Namen und die Teilnehmeranzahl an. Herzliche Grüße! ASV Adelheidsdorf Der Vorstand

pause bei Cafe Müller am Französischen Garten. Abschließend wurde im Garten bei Fam. Günther in Westercelle gegrillt. Die Mitglieder der Tanzsparte aus beiden Tanzgruppen Fahrt an den Rhein Am Freitag, den 12. August startete eine 13 Personen starke Gruppe der Tanzsparte mit Müller Bus Touristik zu einem Wochenendausflug "Rhein in Flammen. Am Anreisetag wurde in Mainz ein Zwischenstopp eingelegt. Bei einer Stadtbesichtigung haben wir Einblicke in die Geschichte der Stadt bekommen. Ein Denkmal von Johann Gutenberg erinnerte uns an diesen großen Erfinder der Buchdruckerkunst. Gutenberg war in Mainz zu Hause. Am Vormittag des zweiten Tages brachte uns unser Bus nach Rüdesheim. Wer zum ersten Mal in Rüdes- Die DTSA-Paare mit Trainer Friedel Schulze nach der heim war, hat sich natürlich die stark Urkundenverleihung besuchte Drosselgasse angesehen. Am Nachmittag ging es dann aufs Schiff. Wohl der Tanzsparte einen erheblichen BeiBei herrlichem Wetter genossen den wun- trag zum erfolgreichen Bestand der Sparte derschönen Ausblick auf das Rheinufer und beigetragen haben. seine Umgebung. Mit dem Einsetzen der Dem Bericht des Spartenleiters folgten die Dunkelheit begannen rechts und links vom Berichte der Kassiererin und der KassenprüRhein die ersten Feuerwerke. Burgen und fer. Dem anschließenden Antrag auf EntlasRuinen entlang des Rheins erstrahlten in ro- tung der Kassiererin und des Vorstandes tem Licht und erzeugten so eine ganz be- wurde einstimmig entsprochen. sondere Atmosphäre. Die Schifffahrt ging Veranstaltungen der Tanzsparte 2017 von Rüdesheim bis Koblenz. In Koblenz • Neujahrs- Grünkohlessen am Samstag, sammelten sich alle Schiffe und ein gran- 14.01.2017, 17 Uhr. dioses Feuerwerk wurde dargeboten. Am • Boßeln am Himmelfahrtstag, Donnerstag dritten Tag sind wir nach einem ausgiebi- 25.05.2017 anstelle der traditionellen Fahrgen Frühstück zu einem kleinen Weingut ge- radtour fahren, haben dort einige Weine probiert. • Spartenfahrt am 04.-06.07.2017 nach Zu den Weinen wurde eine Winzerplatte ge- Amsterdam und Den Haag. reicht. Gut gestärkt konnten wir dann un- Traditionsgemäß wurde das Gruppenfoto von seren Heimweg antreten. Herzlichen Dank der vorjährigen Spartenversammlung von an Wilfried Burghard, der diese tolle Fahrt Pressewart Torsten Schoeps verlost. Glücklicher Gewinner war Karl-Heinz Oehlmann. organisiert hat. Zum Schluss seines Jahresberichtes be- Im Jahre 2017 besteht die Tanzsparte 35 dankte sich Spartenleiter Friedhelm Haven- Jahre! Sie besteht derzeit aus 30 Mitgliedern stein ganz herzlich bei Übungsleiter und Trai- in 2 Tanzgruppen. Zum 35-jährigen Jubiläum ist eine Tanzveranstaltung im November ner C Friedel Schulze. Ein herzliches Dankeschön ging auch an die 2017 geplant. Mit dem Wunsch, dass im Vorstandsmitglieder stv.Spartenleiter Reiner kommenden Jahr alle Mitglieder der TanzGünther, die Schriftführerin Marlies Wester- sparte treu bleiben und weiterhin so viel mann, Kassenwartin Angelika Havenstein Spaß am Tanzen haben, schloss Friedhelm und Pressewart Torsten Schoeps sowie an Havenstein die Versammlung. Vilja und Peter Grützmann - beide leiten die Neue Mitglieder jeden Alters sind herzlich willkommen (Information unter Tel. 050852. Gruppe mit viel Energie und Einsatz. Sein Dank richtete sich zu dem an alle Spar- 956484 bei Friedhelm Havenstein). gez. tenmitglieder, die durch ihr Engagement zum Torsten Schoeps, Pressewart-


Wathlinger Bote

– 23 –

14. Januar 2017/3

ASV-Adelheidsdorf von 1969 e.V. – Tennis-Sparte www.asv-adelheidsdorf.de

Hominski & Mirre GbR

Einladung zur Jahreshauptversammlung (JHV) der Tennis-Sparte

• Fliesen- u. Natursteinarbeiten • Badsanierung aus einer Hand

Am Freitag, den 10.02.2017 um 19.00 Uhr im Clubraum der Adelheidsdorfer Mehrzweckhalle. Tagesordnung 1. Begrüßung der Mitglieder und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung zur Jahreshauptversammlung 2. Genehmigung der Tagesordnung, Gedenkminute 3. Genehmigung des Protokolls der letzten JHV (19.02.2016) 4. Berichte des 1. Vorsitzenden, des Sportwartes und des Sportstättenwartes 5. Berichte der Jugendwar tin und der Sponsorenbeauftragten 6. Bericht des Kassenwartes und der Kas-

senprüfer 7. Aussprache über die Berichte und die Arbeit des Vorstandes 8. Wahl des Wahlleiters und Entlastung des alten Vorstandes 9. Neuwahlen des Vorstandes 10. Anträge 11. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 7 Tage vor der JHV beim Vorstand einzureichen. Der Vorstand würde sich über ein zahlreiches Erscheinen der aktiven und passiven Mitglieder freuen. Wolfgang Kaum, 1. Vorsitzender

Abteilungsversammlung für das Jahr 2016 – Fußballabteilung Wir laden alle ordentlichen Mitglieder der Fußballabteilung recht herzlich zur bevorstehenden Abteilungsversammlung für 2016 der Fußballabteilung des SV Nienhagen von 1928 e.V. ein. Datum: Freitag, 3.02.2017 Ort: Sportheim Nienhagen, Jahnring Beginn: 19.00 Uhr Anträge zu Punkt 12 der Tagesordnung sind schriftlich bis 31.01.2017 bei der Abteilungsleitung einzureichen. Tagesordnung zur Abteilungsversammlung für 2016 der Fußballabteilung des SV Nienhagen von 1928 e.V. 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit

3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 29.01.2016 5. Bericht des Abteilungsleiters 6. Berichte der Jugendwarte 7. Berichte der Trainer/Betreuer der Herrenmannschaften 8. Kassenbericht 9. Bericht der Kassenprüfer 10. Entlastung des Abteilungsvorstands 11. Wahl der Kassenprüfer 12. Beschlussfassung über ggf. vorliegende Anträge 13. Verschiedenes i.A. des Abteilungsvorstands Sylvia Pinfold -Schriftwartin/Pressewartin-

SV Nienhagen U10 Die Spieler der U10 des SV Nienhagen bedankten sich beim Ehepaar Uta Clemens und Ingo Müller mit einem Präsentkorb für Ihre Initiative. Aufgrund Ihres Engagement wurde ein Sponsor zur Finanzierung von Trainingsanzügen gefunden. Nun können wir an den Spieltagen einheitlich erscheinen und hinterlassen optisch zumindest einen sehr guten Eindruck. Uta Clemens, Sinan Uca, Nils Müller-Kortkamp, Lennart Hontzia, Silas Ercal, Robert Clemens, Simon Kampel, Ingo Müller + Trainer Matthias Hontzia unten Darius Trappe, Leif Roy, Silas Drews, Julian Kuhn, Max Fechner, Julian Könecke und Janis Schweizer

15. April (Sa.) 24. April (Mo.) 29. April (Sa.) 6./7. Mai (Sa./So.) 13./14. Mai (Sa./So.) 20./21. Mai (Sa./So.) 28. Mai (So.) 10./11. Juni (Sa./So.) 17. /18. Juni (Sa./So.) 25. Juni (So.) 8. Juli (Sa.) 12./13. August (Sa./So.) 19./20. August (Sa./So.) 26./27. August (Sa./So.) 2./3. September (Sa./So.) 9./10. September (Sa./So.) 10. September (So.) 16./17. September (Sa./So.) 23./24. September (Sa./So.) 30. September (Sa.) 21. Oktober (Sa.)

Meister

betrieb

Kjara R. Reckmann siegt beim Teamcup für die Bezirksauswahl Seit vielen Jahren bildet der Teamcup des Landesschwimmverbandes Niedersachsen (LSN) den traditionellen Abschluss eines Wettkampfjahres. Die Auswahlmannschaften der vier niedersächsischen Bezirke treten gegeneinander an. Auch wenn der Bezirk Lüneburg meist keine Chance auf einen der ersten drei Plätze hat, ist die Berufung in die Bezirksauswahl für den Nachwuchs eine schöne Belohnung für die Leistungen des zu Ende gehenden Jahres. Diese Ehre widerfuhr diesmal Kjara R. Reckmann, Finja Eller, Marlene Werner, Mattis Stillger, Mattis Maximilian Bleich, John Finley Hoffmann (alle SV Nienhagen) und Anneliese Schmidt (Celler SC). Sie traten die Reise nach Aurich in Ostfriesland an, wo der Bezirksschwimmverband Weser-Ems am 17. Dezember den LSN-Teamcup 2016 ausrichtete. Die Weser-Ems-Auswahl ver teilte keine Gastgeschenke und konnte den im Vorjahr errungenen Titel erfolgreich verteidigen. Auf dem zweiten Platz folgte der Bezirk Hannover vor Braunschweig. Vierter wurde wie erwartet die Mannschaft des Bezirks Lüneburg. In den Einzelwer tungen erreichte unsere Bezirksauswahlmannschaft vier erste Plätze. Von den Celler Talenten tat sich besonders Kjara R. Reckmann hervor: die Nienhägerin

Die Einzelsieger der Bezirksauswahl Lüneburg (v.l.): Thalia Neils, Tobias Stelting und Kjara R. Reckmann. Foto:Gaby Stelting erkämpfte in ihren beiden Einzelstarts einen ersten Platz über 100 Meter Lagen und einen zweiten über 100 Meter Freistil. Zwei Mal ließ Thalia Neils (TSV Otterdorf) die Konkurrenz hinter sich, einen weiteren ersten Platz steuerte Tobias Steltung (Blau-Weiss Buchholz) bei. Neben Kjara landeten auch drei weitere Aktive aus dem Kreisverband Celle auf dem Siegerpodest der besten drei in ihrer jeweiligen Disziplin. Dritte Plätze erkämpften Finja Eller und John Finley Hoffman (50 m Freistil), Marlene Werner (50m und 100m Rücken) und Anneliese Schmidt (100 m Freistil) für das Team.

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Leichtathletikabteilung SV Nienhagen e.V.

Am Sonntag, dem 05.Februar 2017, findet ab 15.00 Uhr die Jahreshauptversammlung der Leichtathletikabteilung des SV Nienhagen e.V. im Ratssaal der Gemeinde Nienhagen statt. Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder der Leichtathletikabteilung (Erwachsene und Kinder), die Eltern der Leichtathletik treibenden Kinder, sowie der Vorstand des SV Nienhagen. Wir wollen das Jahr 2016 Revue passieren lassen und 2017 gemeinsam planen. Tagesordnung: 1) Begrüßung und Feststellung anwesender stimmberechtigter Abteilungsmitglieder Uhrzeit Aktivität/Ereignis 18.30 Jahreshauptversammlung im Wathlinger 4G-Park 2) Genehmigung der Tagesordnung 3) Genehmigung des Protokolls der letzten 18.00 Winterturnier in der Nienhäger Tennishalle 9.00 Arbeitseinsätze (genaue Termine werden zeitnah von Technischer Leitung bekanntgegeben) TC Wathlingen e.V. von 1976 9.00 Geplanter Beginn des Spielbetriebs 19.30 Mannschaftsführersitzung im TCW-Clubheim 12.00 Saisoneröffnungsturnier und Tag der offenen Tür Am Samstag, 11. Februar, um 18.30 Uhr offen 1. Punktspieltag im 4G-Park in Wathlingen. offen 2. Punktspieltag Tagesordnung offen 3. Punktspieltag 1. Begrüßung offen Ausweichtermin Punktspiele 2. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit offen 4. Punktspieltag und der Zahl der Stimmberechtigten; offen Clubmeisterschaften Doppel Verlesung und Genehmigung des Protooffen Ausweichtermin Punktspiele kolls der letzten Jahreshauptversammlung offen Clubmeisterschaften Einzel (Halbfinale, Finale und Platzierungsspiele; Vorrundenspiele innerhalb der Woche) 3. Jahresberichte des Vorstandes der Kassenprüfer und des Ehrenrates. offen 5. Punktspieltag 4. Entlastung des Vorstandes offen 6. Punktspieltag 5. Ehrungen offen 7. Punktspieltag 6. Wahlen offen 8. Punktspieltag 6.1. Wahlen zum Vorstand offen Clubmeisterschaften Mixed 1. Vorsitzende-(r) offen Ausweichtermin Punktspiele 2. Vorsitzende-(r) offen LK-Turnier offen LK-Turnier (Ersatztermin für 16./17. September) Sportwart-(in) offen Saisonabschlussturnier/Punktspielnachlese Kassenwart-(in) offen Platzschließung Jugendwart-(in)

TCW-Termine 2017 Datum/Monat 11. Februar (Sa.) 18. Februar (Sa.) März und April (Sa.)

Kantinenweg 6c • 29336 Nienhagen Tel. 0 51 44 - 490 120 • Fax 490 122

Mitgliederversammlung 4) Entgegennahme des Rechenschaftsberichtes des Vorstandes und Bericht der Trainer 5) Ehrungen 6) Entgegennahme des Finanzberichtes 7) Entgegennahme des Berichtes der Kassenprüfer 8) Entlastung des Vorstandes 9) Wahlen a) Schriftwart b) Jugendsprecher (1/2) c) Kassenprüfer (1/2) 10) Planung des Jahres 2017 11) Anträge 12) Verschiedenes Anträge und Wünsche auf Erweiterung der Tagesordnung sind bitte bis 21. Januar 2017 an den Abteilungsleiter zu richten.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017 Technische(r) Leiter-(in) 6.2. Wahl der Kassenprüfer 6.3. Wahl des Ehrenrates 7. Beschlussfassung über den Etat 2017 und mögliche Einsparungen 8. Beratung über Beitragserhöhungen/Arbeitsleistungen 9. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge und gegebenenfalls von Umlagen sowie Beschlussfassung über Arbeitsleistungen 10. Verschiedenes 11. Anfragen der Mitglieder 12. Schlusswort des Vorsitzenden Vorschläge zu Tagesordnungspunkt 7 und Anträge zur Tagesordnung bitten wir satzungsgemäß bis sieben Tage vor der Jahreshauptversammlung in schriftlicher Form beim Vorstand einzureichen. Mit sportlichem Gruß Oliver Schreiber (Schriftwart)


– 24 –

14. Januar 2017/3 Irrtümer und Druckfehler vorbehalten – Zwischenverkauf vorbehalten – Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen

Wathlinger Bote

Unsere Angebote 18. – 24.1.17 Alle Angebote unter: www.dorfladentreff.de Hauptstr. 150 · Großmoor · Tel. 0 50 85 / 981 65 20 Mo. – Fr. 7 – 13 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 7 – 12 Uhr · So. 8 – 10 Uhr Öffnungszeiten für Post/Lotto Mo. – Fr. 8.30 – 13 u. 15 – 18 Uhr · Sa. 8.30 – 12 Uhr Agentur / Annahmestelle

baumgartner ELEKTRO-INSTALLATIONEN Alt u. Neubauinstallationen Kundendienst -----------------Klosterhof 26 29336 Nienhagen

Altencelle / Burg · Telefon 0 51 41 / 88 91 33 Meisterbetrieb für Sanitär Heizung Lüftung

Einladung an alle Wathlinger Bürger zum SPD Grünkohlessen Am: Mittwoch, 18. Januar 2017 Um: 19.00 Uhr Gaststätte „Zur schönen Aussicht“, Zum Bröhn 2 Preis 11,– € pro Person (ohne Getränke)

Die Wathlinger SPD möchte die BürgerInnen herzlich willkommen heißen mit dem Landtagsabgeordneten Maximilian Schmidt aktuelle Themen, bei Grünkohl satt, zu diskutieren. Wir hoffen auf rege Teilnahme, um mit Euch/Ihnen Neues aus Celle und Hannover in gemütlicher Atmosphäre zu erfahren. Anmeldung bitte bei Erika Lotzing, Tel. 0 51 44 - 6 67 46 48 oder Monika Wendt, Tel. 0 51 44 - 9 36 27.

ISDN-Telefonanlagen

PC-Datennetze Antennenanlagen --------------------Tel. 0 51 44 - 9 30 73 Fax 0 51 44 - 9 30 74

Wathb 03 2017  

Das offizielle amtliche Mitteilungsblatt für die Samtgemeinde Wathlingen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you