Page 34

Bau eines Außenaufzug Konzept- und Ausführungsbilder Schon in Kürze wird mit dem Bau des Außenaufzuges begonnen, die Schule hat eine Finanzierungszusage durch die Deutsche Rentenversicherung erhalten, die zweckgebunden für Herrn Simon Kechagias ist. Der Architekt, Herr Hoppe, veranschaulichte auf der letzten Mitgliederversammlung den Bau des Aufzugs anhand von Fotos und Zeichnungen. Der zunächst angedachte Rückbau des Spielgerätebereichs auf dem Schulhof vor dem Pavillon kommt nicht mehr zum Tragen. Die Erfüllung des Brandschutzes konnte gemeinsam mit den

Brandschutzsachverständigen gelöst werden, ohne einen Umbau vornehmen zu müssen. Der Aufzug wird alle Stockwerke des Gebäudes erreichen können. Mit dem Bau des Personenaufzugs wird bereits in den Sommerferien 2014 begonnen. Der zuvor notwendige Erdaushub wird möglicherweise bereits kurz vor Beginn der Ferien starten.

Abb.: Ansicht Konzept Hier sieht man eine Grafik aus der Entwurfsphase, wobei die geschwungene Basis, mit dem dahinter ursprünglich geplanten Windfang, nicht mehr Gegenstand der Ausführungsplanung sein wird. Grund ist der angrenzende Spielbereich, der dadurch umzubauen wäre. Es wird somit auf diese Bestandssituation Rücksicht genommen.

„Planung und Ausführung: Architekten Schenten & Partner / Oliver Hoppe / Hagen“

34

Profile for Udo Wortmann

Midri/Triangel Sommer 2014  

Zeitschrift zur Waldorfpädagogik in Hagen

Midri/Triangel Sommer 2014  

Zeitschrift zur Waldorfpädagogik in Hagen

Advertisement