Page 32

Infotage der Rudolf-Steiner-Schule am 13. und 14. Mai Bereits in 2013 wurde die letzte Monatsfeier im Schuljahr für eine Öffnung der Schule genutzt. Zum zweiten Mal haben wir in diesem Jahr im Anschluss an die Monatsfeier Klassen geöffnet, um interessierten Menschen einen Blick in die Schule zu gewähren. Für intensiv an Pädagogik Interessierte gab es am Freitagabend den Vortrag „Wann ist Bildung wirklich Bildung?“ von Dr. Wolfgang Saßmannshausen. Am Samstag ging es weiter mit einer besonderen Monatsfeier – sie stand deutlich im Zeichen der Eurythmie. Dort gab es viele schöne und bewegende Darbietungen, angefangen von der ersten Klasse, deren „Zwerge“ erstaunlich gelassen mit einem Riesen anbandelten, bis hin zu einer ergreifenden Darbietung afrikanischer Kultur. Letztere war insbesondere deswegen ein „Gesamtkunstwerk“, weil sowohl die Bühnendekoration als auch Kostüme und Masken der 12. Klasse individuell im Werkunterricht von und mit Annette Hugendick erstellt wurden. Für uns Eltern immer wieder spannend ist, zu sehen, welche Entwicklung sich vollzieht von der ersten bis zur letzten Klasse - bei der Monatsfeier sieht man das ja alles wie

im Zeitraffer. Interessant wäre es, einmal zu erfahren, wie dies von Besuchern unserer Schule wahrgenommen wird. Denn diese hatten ja die Möglichkeit, sich uns und unsere Arbeit in den „offenen Klassenzimmern“ einmal ganz entspannt anzuschauen. Neu war in diesem Jahr das Info-Café – eine tolle Idee aus der Lehrerschaft, die gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Neue Eltern“ hervorragend umgesetzt wurde. In gemütlicher Atmosphäre fanden hier viele Gespräche statt. Und wer kleine Kinder dabei hatte, konnte diese unbesorgt in der Obhut des Kindergartenteams des Waldorfkindergartens Haspe lassen. Christine Barnowski und ihre Mitstreiterinnen Ayla Burunlu und Nina Rüschenschmidt hatten wieder schöne Aktionen zum Mitmachen mitgebracht. Kulinarisch versorgt sowohl von der 11. Klasse als auch vom Elternrat mit dem erprobten Grillmeister Arnd Mager, der wie immer unermüdlich den Grill anheizte und verwöhnt von schönem Wetter konnten alle dann ganz entspannt den Rest des Samstags angehen. Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit

32

Profile for Udo Wortmann

Midri/Triangel Sommer 2014  

Zeitschrift zur Waldorfpädagogik in Hagen

Midri/Triangel Sommer 2014  

Zeitschrift zur Waldorfpädagogik in Hagen

Advertisement