Page 1

Pfarrbrief der Katholiken Deutscher Sprache in Kolumbien Juli - August - September 2013 Jahrgang 55 Tarifa Postal Reducida No 2013-273 4-72 Servicios Postales Nacionales S.A. Vence 31 de Diciembre 2013


Herausgegeben von der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael Pfarrer Hudson Lima Duarte Handy: 311 221 33 29 hudsonlima@hotmail.com Kirchenratvorsitzende Rosemarie Heusser de Trujillo

Inhalt Spirituelles Wort des Pfarrers. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Gnade und Gericht . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Fernweh nach Gott. . . . . . . . . . . . . . . . 7 Der Gottesdienstschatz der Kirche. . . 8

Unsere Pfarrei Konzert für Oboe und Klavier. . . . . . . 11

Pfarrbüro María Guevara-Arenas Bürozeit Montag bis Freitag 9:00 h - 13:00 h

Erstkommunion in der Deutschen Schule. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Carrera 32A No. 28 - 08 Tel. (57 1) 244 33 28 Fax (57 1) 369 05 30 Bogotá - Kolumbien st_michael_erz@yahoo.de

Fronleichnam auf dem Bauernhof. . 18

Pfingstwallfahrt nach El Rosal – Benediktinerkloster. . . . . . . . . . . . . . . . 17

http://www.stmichaelbogota.org.co

Verschiedenes St. Michael’s Köstlichkeiten. . . . . . . . . . 12 Was ist dir vom Deutschen Friedhof in Bogotá bekannt?. . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Bekanntmachung zur Wahl. . . . . . . . 25

Titelseite Hl. Michael Foto: P. Hudson

Leserbriefe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Pfarrnachrichten. . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 Geburtstage. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 Humor. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Pfarrkalender . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

2


Spirituelles

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben an Jesus Christus,

K

ürzlich habe ich folgenden Satz irgendwo gelesen: „Eine Gemeinde ohne Geselligkeit ist wie eine Blume ohne Duft, wie eine Sonne ohne Strahlen“. Feierlichkeiten gehören zum Leben eines jeden Menschen, gehören selbst verständlich auch zum Leben jeder Gemeinde. So gesehen ist das Gemeindeleben in St. Michael recht bewegt: Wir finden in kleinen und großen Anlässen einen Grund, ein Fest zu feiern. Angefangen beim wöchentlichen Treffen in der Kirche, denn jede Eucharistiefeier ist für uns ein Festgottesdienst, immer schön vorbereitet, festlich begleitet mit Orgelmusik oder Chorgesang. Dazu gehört unser traditionelles Beisammensein nach der Messe, in unserer Pfarrstube. Man kann erleben, zwischen den Gesprächen beim Kaffeetrinken, wie schön das Leben in Gemeinschaft ist. Natürlich nehmen wir jeden Anlass wahr, um dieses Treffen zu bereichern:

Die Geburtstagskinder werden gratuliert, an besonderen Tagen gibt es auch ein Wein dazu, ab und zu eine Torte oder ein Gläschen Schnaps... Und dann, einige Male im Jahr, kommen die etwas größere Events. Hier auf unserem Pfarrblatt sehen wir immer wieder die dazu gehörende Bilder: Ausflüge, Pfarrfest, Bingo, Bazar, usw. Egal was wir feiern, all das hat nur einen Sinn: Wir freuen uns, dass wir eine Gemeinde in Christus sind. Die Kirche ist kein Sozialklub, die Gemeinde ist kein Verein mit irgendeinen wohltätigen Zwecken, sondern wir sind eine Glaubensgemeinschaft. Wenn wir uns treffen, wenn wir beten, wenn wir feiern, tun wir das nur aus dem Glauben heraus. In der Liturgie heißt das ganz schön „durch ihm, mit ihm und in ihm...“, außerhalb des Gottesdienstes gilt das Gleiche: 3

Revista Michael  

Revista de la Parroquia Alemana San Miguel Arcángel - Pfarrbrief der Katholiken Deutscher Sprache in Kolumbien

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you