Page 1

Juni 2017

www.wag.at

Bericht

Erstes Wohnen bei der WAG

AKTUELL: EIGENTUMSWOHNUNGEN IN LEONDING ÜBERGEBEN SERVICE: DIE BETRIEBSKOSTEN IM ÜBERBLICK BERICHT: WOHNEN UND EINKAUFEN IN LINZ-OED


INHALT

INHALT Juni 2017 / Nummer 2

04 - 05

AKTUELL „Gute Architektur ist uns wichtig” WAG-Mitarbeiter bewegen sich für den guten Zweck Eigentumswohnungen in Leonding übergeben „Fun im Park“ in Linz

06 - 08

SERVICE Die Betriebskosten im Überblick Vorsicht vor teuren Anbietern aus dem Internet Top informiert mit dem WAG Newsletter

09 - 11

BERICHTE Wohnen und Einkaufen in Linz-Oed Erstes Wohnen bei der WAG Modernisierung Linz-Urfahr Exklusive Eigentumswohnungen in Gmunden

12 - 13

STEIERMARK Investitionen für mehr Wohnkomfort und zeitgemäßes Wohnen WAG unterstützt Rettungs­aktion für den Polsterlift

14 - 15

WOHNRAUM Aktuelle Projekte in Ansfelden und Linz Eigentumswohnung in Judenburg

Impressum Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: WAG Wohnungsanlagen GesmbH, Mörikeweg 6, 4025 Linz, Tel. 050 / 338-0 Redaktion: Mag. Barbara Holzmann, barbara.holzmann@wag.at, www.wag.at Grafik und Layout: BUCHplus Linz, www.buchplus.at | Fotos: WAG, fotolia

2 | WAG MAGAZIN | Juni 2017


LIEBE LESERIN, LIEBER LESER! Das menschliche Grundbedürfnis Wohnen steht bei uns im Vordergrund: Mit mehr als 22.700 eigenen Wohnungen ist die WAG einer der größten Wohnungsanbieter österreichweit. Die WAG steht aber auch für leistbares Wohnen: Im Durchschnitt kostet die Miete bei der WAG 3,79 Euro pro Quadratmeter und Monat netto. Auch im Bereich der Betriebskosten kann unser Unternehmen auf einen konstant niedrigen Satz verweisen: Derzeit liegen die durchschnittlichen Betriebskosten pro Monat und Quadratmeter bei 1,28 Euro netto. Mit diesem Magazin erhalten Sie auch Ihre jährliche Betriebskostenabrechnung. In dieser Ausgabe sind wir sehr detailliert auf die häufigsten Fragen rund um die Jahresabrechnung eingegangen. Durch zahlreiche Maßnahmen zur Kostenoptimierung bemüht sich die WAG, die Kosten für Sie so gering wie möglich zu halten. Wie auch Sie als BewohnerIn Ihren Beitrag zu niedrigen Betriebskosten leisten können, erfahren Sie auf den Seiten 6 und 7. Mit der Initiative „Erstes Wohnen bei der WAG“ kommen jetzt junge Menschen, die die Wohnkosten oft nur schwer aufbringen können, in den Genuss einer günstigen WAG-Wohnung. In Anlehnung an das Neubauprogramm „Junges Wohnen“ des Landes OÖ unterstützt die WAG die junge Zielgruppe auf dem Weg in die erste „Wohn-Selbständigkeit“. Lesen Sie mehr über diese Initiative auf Seite 10. Über unsere aktuellen Neubau- und Modernisierungsprojekte erfahren Sie ebenfalls mehr in diesem Magazin. In Linz-Urfahr und Oed errichtet die WAG Dachgeschosswohnungen im Zuge der Modernisierung der Wohngebäude. Damit erhöhen wir den Wohnkomfort der BewohnerInnen und schaffen zusätzlichen Wohnraum! Wir hoffen Ihnen interessanten Lesestoff bieten zu können und wünschen Ihnen einen schönen genussvollen Sommer!

Mag. Wolfgang Schön

Dr. Johann Eisner WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 3


AKTUELL

WAG-MITARBEITER BEWEGEN SICH FÜR DEN GUTEN ZWECK

„Move Effect“:

WAG unterstützt den Daidalos Architekturpreis:

„GUTE ARCHITEKTUR IST UNS WICHTIG“

Bewegung für den guten Zweck: Das haben sich die WAG-MitarbeiterInnen zum Ziel genommen. Mit dem Projekt „Move Effect“ machen sie mehr Bewegung, fördern ihre Gesundheit und unterstützen damit die CliniClowns OÖ. Mit dem Projekt „Move Effect“ zur betrieblichen Gesundheitsförderung sollen die WAG-MitarbeiterInnen zu mehr Bewegung in Alltag und Freizeit motiviert werden. Die WAG macht sich dabei auf die virtuelle Reise zu ihren Geschäftsstellen: Jede Bewegung, die auf der Plattform eingetragen wird, wird in Kilometer umgerechnet. Wird das Ziel erreicht, spendet die WAG als Anerkennung einen stattlichen Betrag an die CliniClowns.

Das Projekt Linz-Europastraße wurde mit dem oö. Wohnbaupreis ausgezeichnet.

Die WAG ist ein Partner des „Daidalos“, dem oberösterreichischen Architekturpreis und steht damit für Mut zu guter Architektur. „Gute Architektur ist uns wichtig – wir möchten zeigen, dass ansprechende Architektur und leistbares Wohnen vereinbar sind“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Schön. Bei vielen Projekten beweist die WAG, dass Innovation, Architektur und leistbares Wohnen sich nicht ausschließen. In Wels errichtet die WAG zur Zeit den ersten sechsgeschossigen Holzwohnbau Oberösterreichs. In Linz-Oed entsteht das Ortszentrum neu – eine Kombination aus Wohnen und Geschäften. 2013 erhielt die WAG auch den oö. Wohnbau­preis für ein Projekt in Oed. Mit der Unterstützung des Daidalos bekennt sich die WAG zu guter und anspruchsvoller Architektur. Ende März wurden die Preisträger aus rund 70 Einreichungen in drei Kategorien ausgezeichnet.

4 | WAG MAGAZIN | Juni 2017


AKTUELL

EIGENTUMSWOHNUNGEN IN LEONDING ÜBERGEBEN Im Februar übergab die WAG 23 Eigentumswohnungen in Leonding-Hart im Rahmen einer kleinen Schlüsselübergabefeier. Am Leondinger Stadtpark errichtete die WAG die Eigentumswohnungen in schöner, attraktiver Lage. Im Februar konnte die Wohnanlage nach etwa 18 Monaten Bauzeit fertig gestellt und übergeben werden. Die modernen Wohnungen mit 80 bis 110 Quadratmeter sind sonnig und hell ausgerichtet und verfügen über Balkon, Loggia oder Garten.

„FUN IM PARK“ IN LINZ Ferienspaß gleich in der Nähe: Auch heuer bietet die WAG wieder „Fun im Park“ an – das Ferienprogramm für alle Kinder bis 12 Jahre. Gemeinsam mit den Kinderfreunden Linz können die Kleinen den Sommer sinnvoll nutzen. Gemeinsam mit den Kinderfreunden Linz bietet die WAG auch heuer im August in Oed und Ebelsberg wieder das beliebte Ferienangebot „Fun im Park“ an. Lustige Spiele, Kreativstationen, Malen und Basteln und vieles mehr wartet auf die Kinder aus der näheren Umgebung. Zwei geschulte MitarbeiterInnen der Kinderfreunde sind für Ihre Kinder da und bieten gezielte Aktivitäten an.

Linz-Oed: Von 7. bis 22. August jeden Montag und Dienstag auf der großen Wiese zwischen Zibermayrstraße und Schiffmannstraße, von 14-17 Uhr.

Linz-Ebelsberg: Von 9. bis 24. August jeden Mittwoch und Donnerstag im Innenhof Schnitzlerweg 8,10,12 und Hofmannsthalweg 7,9,11 von 14-17 Uhr. Bei Schlechtwetter findet „Fun im Park“ NICHT statt.

WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 5


SERVICE

Fragen und Antworten zur Jahresabrechnung:

DIE BETRIEBSKOSTEN IM ÜBERBLICK Immer wieder gibt es zahlreiche Fragen rund um die Jahresabrechnung und die Betriebskosten. Wir klären die wichtigsten Fragen und geben einen Überblick über die einzelnen Kosten.

WAG Wohnungsa nlagen Ges.m Mörikeweg 6, .b.H. 4025 Linz

Linz, am 09.06. 201 907 01583 4

Herr/Frau Max Musterma nn Maxine Muste rfrau Musterstraße 8/15 4711 Musterdo rf

Was zählt zu den Betriebskosten? • Wasser und Abwasser • Rauchfangkehrer • Schädlingsbekämpfung • Müllentsorgung • Beleuchtung der allgemeinen Flächen (Stiegenhaus, Keller, Hof) • Gebäudeversicherung

Jahresab

re

chnung Sehr geehrte(r) 2016 Herr/Frau Max Mustermann, Sie erhalten hie rmit die Abrech dieser Abrech nung der Bew nun irtschaftungsk ost tatsächlich ang g wurde das im Abrechnun efallenen Kos gszeitraum ein en für das Kalenderjahr 201 ten ausgewiesene gehobene Ent 6. In gel Saldo (Guthaben gegenübergestellt und erg ibt sich daraus t (Erträge) den Berücksichtigu oder (Nach-)Fo ng der Bestim der unten rderung). Die mungen der ÖN ORM A4000 ers se Abrechnung wurde unter Die der Abrech tellt. nung zugrunde Monate in uns liegenden Unterl ere agen und Bel Wohnbetreuer r örtlichen Geschäftsstelle zur Einsicht auf ege liegen während der näc steht Ihnen für hsten 6 Thema Jahres . we abrechnung find itere Auskünfte gerne zur Unser örtlich zuständiger Ver en Sie auf uns erer Homepag fügung. Alle Ansprechpartn e www.wag.at! er zum Jahresabrech nung 2016 Gu thaben per 01. 08.2017 Obiges Gutha ben rücküberwiesen. wird bei bestehendem SE PA - Ma

• Verwaltungskosten

Fre WAG Wohnungsundliche Grüße anlagen Gesel lschaft m.b.H. iV Mag. Albert Treffner iA Michael J. (Gebäudeverw altung/Hausbew Leitner M.A. MBA irtschaftung)

• Hausbetreuung und Hausreinigung • Öffentliche Abgaben (Grundsteuer) • Aufzugsbetriebskosten • Winterdienst und Grünflächenpflege • Ev. Heizkosten • Kosten für sonstige Gemeinschaftsanlagen wie Spielplätze o.ä.

6 | WAG MAGAZIN | Juni 2017

€ ndat Anfang Aug ust

gedruckt mit JET DOMIZIL 907 01583 4 -

Seite 1

361,86 auf Ihr Giroko

nto

7


SERVICE

Wann erhalte ich meine Jahresabrechnung? Die Betriebskostenabrechnung wird spätestens bis zum 30.6. gelegt. Die Jahresabrechnung bezieht sich immer auf die angefallenen Kosten des vorangegangenen Kalenderjahres. Die Betriebskostenabrechnung, die Sie im Juni 2017 erhalten, bezieht sich also auf das ganze Jahr 2016. Alle Rechnungen und Kosten, die 2016 für die Betreuung und den Betrieb Ihrer Wohnanlage anfallen, sind hier angeführt und werden Ihnen anteilig vorgeschrieben.

Was passiert, wenn ich eine Gutschrift über meine Betriebskosten erhalte? Der Zahlungsausgleich erfolgt bei Mietwohnungen Anfang August, bei Eigentumswohnungen Anfang Juli. Je nachdem, wie Sie Ihre Miete und Betriebskosten begleichen (Lastschrifteinzug oder Zahlschein), wird das Guthaben automatisch rücküberwiesen oder auf den monatlichen Zahlscheinen zum Abzug gebracht. Im Falle einer Nachzahlung wird der fällige Betrag automatisch von der Bank eingehoben oder es liegt ein Zahlschein der Jahresabrechnung bei.

Ich habe eine Gutschrift erhalten und dennoch wurde meine Vorauszahlung erhöht. Warum? Um unsere Kunden vor hohen Nachzahlungsbeträgen zu schützen – beispielsweise durch Gebührenerhöhungen der Dienstleister, besondere Witterungseinflüsse oder Sonderreinigungen - passen wir jährlich die Betriebskostenvorauszahlungen unserer Mieter im gesetzlichen Rahmen an. Damit sorgen wir dafür, dass es durch nicht kontrollierbare Ereignisse nicht automatisch zu Nachzahlungen kommt. Diese Vorsicht unsererseits kann dazu führen, dass die monatliche Betriebskostenakontierung trotz eines Guthabens geringfügig erhöht wird.

Erfolgt die Berechnung der Betriebskosten nach Personen oder Quadratmeter? Der Berechnung liegt grundsätzlich die Wohnnutzfläche bzw. im Fall der Heizkosten die Heizfläche als Aufteilungsschlüssel zugrunde. Davon abweichend können bestimmte Kosten (z.B. Heizung) auch verbrauchsbezogen über die entsprechende Fachfirma abgerechnet werden. Bei Eigentumswohnungen ist auch eine Abrechnung nach Nutzwerten verbreitet oder es werden Sonderaufteilungsschlüssel vereinbart. Der Aufteilungsschlüssel wird beim Bezug des Objektes entsprechend den wohnrechtlichen Bestimmungen festgelegt.

Wie kann ich meine Betriebskosten beeinflussen? Sie können überall Einfluss nehmen, wo es um den Verbrauch der BewohnerInnen geht. Öffentliche Abgaben oder äußere Umstände aufgrund der Witterung können Sie leider nicht beeinflussen, sehr wohl aber die Kosten für Wasser, Abwasser, Müll und Reinigung. Wer mit Wasser sparsam umgeht, den Müll richtig trennt und entsprechend entsorgt und die Allgemeinflächen sauber hält, kann Kosten sparen. Vermeiden Sie aktiv Schäden wie z.B. durch Rohrverstopfung, so bleiben auch die Versicherungsprämien niedrig.

Michael Leitner, Gebäudeverwaltung „Das Betriebskostenjahr 2016 war neben den jährlichen Preiserhöhungen der Dienstleister und der kommunalen Versorger vor allem durch eine sehr intensive Vegetationsperiode geprägt. Die sehr feuchte und warme Witterung in den Sommermonaten führte zu erhöhtem Arbeitsaufwand im Strauch- und Grasschnitt und damit zu teils deutlichen Mehrkosten in diesem Bereich. Leider wird auch von den Bewohnern illegal vor den Häusern abgestellter Sperrmüll ein immer größeres Problem eine Kostensteigerung von 27% für alle WAG Gebäude im Vergleich zum Vorjahr ist leider ein Negativrekord. Die absolute Höhe dieser Kosten ist zwar eher untergeordnet, aber gerade in diesem Bereich wäre jeder Euro durch richtiges und verantwortungsvolles Bewohnerverhalten vermeidbar. Nicht in der Jahresabrechnung 2016 enthalten ist der strenge Winter der Monate Jänner/Februar 2017, hier bleibt mit Blick auf die Gesamtkosten auf einen „normalen“ Sommer und einen möglichst milden Jahresausklang zu hoffen“.

WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 7


SERVICE

Schlüsseldienst und Installateur-Noteinsätze:

VORSICHT VOR TEUREN ANBIETERN AUS DEM INTERNET In letzter Zeit häufen sich Vorfälle, bei denen Firmen aus einem Notfall des Bewohners Kapital schlagen wollen. Unseriöse Firmen, die online Aufsperrservice und Installateur-Noteinsätze anbieten, verlangen unverhältnismäßig hohe Summen für ihre Dienste. Wer sich aus der Wohnung aussperrt und einen Schlüsseldienst im Internet „googelt“ ist besonders gefährdet, abgezockt zu werden. Daher heißt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich genau über die Firmen zu informieren. Oft werben diese mit lokalen Seiten und kostenlosen 0800er Nummern – ein Blick auf das Impressum zeigt aber, dass es sich nicht um lokale, sondern häufig um deutsche Anbieter handelt. Zu Servicezeiten der WAG rufen Sie am besten direkt unter der Telefonnummer 050338-0 an und lassen sich beraten. Außerhalb dieser Zeiten prüfen Sie sehr genau,

wen Sie zu Hilfe rufen. Auch telefonisch durchgegebene Preisaussagen werden nicht immer eingehalten. Die hohen Summen müssen direkt in bar beglichen werden, teilweise werden die Bewohner sogar zum Bankomat begleitet. Um im Fall der Fälle nicht auf gegoogelte Firmen hereinzufallen, ist es ratsam, Schlüsseldienste bzw. andere Notdienste vorab in Ihrer Nähe auszusuchen und die Telefonnummern auf dem Handy zu speichern.

TOP INFORMIERT MIT DEM WAG Seit Anfang April erscheint in regelmäßigen Abständen der WAG-Newsletter, der alle Interessenten über die aktuellen Neuigkeiten und Themen rund um das Wohnen bei der WAG informiert. Aktuelle Miet- und Eigentumsprojekte, News aus dem Unternehmensumfeld, Serviceberichte rund um das Wohnen bei der WAG – das und mehr erfahren Sie im Newsletter der

8 | WAG MAGAZIN | Juni 2017

WAG. So bleiben Sie immer „up to date“ – und wissen aus erster Hand, wo sich was tut! Interesse an unserem Newsletter? Melden Sie sich gleich auf www.wag.at an!


BERICHTE

Ein Stadtteil entsteht neu:

Wohnen und Einkaufen in Linz-Oed In Linz-Oed bleibt (fast) kein Stein auf dem anderen: Im November entsteht durch Abriss des Einkaufszentrums ein neues, attraktives Zentrum mit Geschäften, Gastronomie und Wohnungen. Große Teile der Siedlung werden umfassend modernisiert.

I

m November wird das „Eurocenter“ abgerissen und ein attraktives Zentrum für Wohnen und Einkaufen entsteht: Auf 3000 m2 Geschäftsfläche befinden sich Nahversorger, Geschäfte und Gastronomie. Zusätzlich errichtet die WAG 130 Mietwohnungen mit rund 50 bis 85 m2 Wohnfläche. Anfang des Jahres 2020 soll das Zentrum mit den Wohnungen fertig gestellt sein. Die Wohnanlagen Schiffmannstraße, Zibermayrstraße im Westen von Oed werden qualitätsvoll modernisiert. In der Albert-Schöpf-Siedlung werden im Zuge der Modernisierung außerdem hochwertige Dachgeschosswohnungen errichtet. Die ersten 14 Mietwohnungen werden bereits im Jänner 2018 fertig. Interessierte können sich in Kürze vor Ort ein Bild von den Wohnungen machen: Die WAG stellt zwei Schauwohnungen, beispielhaft für die Dachgeschossausbauten in der gesamten Albert-Schöpf-Siedlung zur Besichtigung zur Verfügung.

Bei Interesse an den neuen Wohnungen in Linz-Oed wenden Sie sich an: Team Vermietung Neubau Tel.: 050 338-6012 E-Mail: team.vermietung2@wag.at

WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 9


BERICHTE

Günstige Wohnungen für Junge Menschen:

“Erstes Wohnen” bei der WAG Die WAG greift jungen Menschen bei der Wohnungssuche unter die Arme: Mit der Initiative „Erstes Wohnen bei der WAG“ haben junge Menschen die Möglichkeit, eine besonders günstige Wohnung zu mieten.

D

ie WAG hat gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner die Initiative „Erstes Wohnen bei der WAG“ ins Leben gerufen und unterstützt damit junge Menschen, die sich ihren ersten Wohnungswunsch erfüllen wollen. In Ergänzung zum Neubauprogramm des Landes OÖ „Junges Wohnen“ bietet die WAG beim „ersten Wohnen“ ein jährliches Kontingent von rund zehn Mietwohnungen aus dem Bestand als Starterwohnungen an. Junge Menschen, die die Kriterien für „Erstes Wohnen“ erfüllen, haben die Möglichkeit eine günstige Erstwohnung zu beziehen. Die Miete liegt bei rund 6 Euro pro Quadratmeter und Monat – das heißt eine Zwei-RaumWohnung mit 45 m2 kommt auf rund 270 Euro pro Monat (Kaltmiete ohne Heizung und Warmwasser, inklusive Betriebskosten und Steuer). „Die Wohnungen können wir aufgrund ihrer Struktur – Altbau, kein Lift, keine Tiefgarage – besonders günstig anbieten und stellen sie der jungen Zielgruppe bevorzugt zur Verfügung“, sagt WAG-Geschäftsführer Wolfgang Schön. Der Großteil der Wohnungen befindet sich in Linz, weitere in Steyr sowie in den Bezirken Schärding und Braunau.

10 | WAG MAGAZIN | Juni 2017

Das Kontingent wächst jährlich an – in fünf Jahren handelt es sich daher schon um 50 günstige Startwohnungen! Die jungen Mieter müssen aber bestimmte Kriterien wie Einkommensgrenzen und Alter erfüllen, um für „Erstes Wohnen“ in Frage zu kommen.

Land OÖ/Linschinger LH-Stv. Manfred Haimbuchner und WAG-Geschäftsführer Wolfgang Schön präsentieren "Erstes Wohnen bei der WAG".

Mehr Informationen und die Anmeldung für „Erstes Wohnen“ finden Sie auf unserer Homepage www.wag.at.


BERICHTE

Mehr Wohnkomfort und neue Dachgeschoss-Wohnungen:

Modernisierung Linz-Urfahr

I

m Zuge der Sanierung der Wohngebäude in der Pragerstraße und Heindlstraße schafft die WAG mehr Wohnkomfort für die BewohnerInnen. Lifte und Balkone wurden optimiert und die Fassade erneuert. Im Zuge der Sanierung wurden außerdem die Dachgeschosse ausgebaut – 18 schöne Eigentumswohnungen entstanden. Für die Wohnungseigentümer stehen in Kürze außerdem Tiefgaragenplätze zur Verfügung: Die unterirdische Garage im Hof der Anlage inklusive Neubegrünung des Hofes wird im Sommer fertig gestellt. Sechs neuerrichtete Eigentumswohnungen in der Pragerstraße werden im Juli bzw. im Herbst übergeben. Damit ist die Modernisierung der Wohnanlagen endgültig fertig gestellt.

Exklusive Eigentumswohnungen in Gmunden Als Anbieterin von leistbarem Wohnraum ist die WAG bekannt. Die WAG möchte aber die gesamte Palette an Immobilienangeboten abdecken und errichtet auch exklusivere Projekte. Attraktives Projekt in Gmunden In Gmunden hat die WAG ein schönes Grundstück mit Blick auf den Traunsee in exklusiver, zentraler Lage erworben. Auf dem Grundstück mit der historisch bedeutsamen „Villa Natter“ entsteht eine Wohnanlage mit 20 Eigentumswohnungen. Die historische Villa wird umfassend revitalisiert – bleibt aber in ihrem äußerem Erscheinungsbild erhalten. Die neue Wohnanlage entsteht parallel zur Villa. Die Gmundner Esplanade ist direkt erreichbar – eine besonders exklusive Lage am See! Weitere attraktive Miet- und Eigentumsprojekte für jede Geldbörse finden Sie auf unserer Homepage www.wag.at/immobilien.

WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 11


STEIERMARK

Modernisierung in der Steiermark:

Investitionen für mehr Wohnkomfort und zeitgemäßes Wohnen Zeitgemäßes und attraktives Wohnen – nicht nur im Neubau, sondern auch in der Modernisierung des Bestandes: In der Steiermark werden die Wohngebäude seit vielen Jahren umfassend saniert und in den zeitgemäßen Wohnkomfort investiert. Parkplätze, Außenanlagen und Lifte werden ergänzend zur Gebäude­sanierung berücksichtigt. Die Fertigstellung ist für Juni 2017 geplant. Im Innenhof der Lewaldstraße wurden Parkplätze und Carports errichtet. Ein Beleuchtungskonzept ist in Bearbeitung.

Judenburg In der Stadionstraße 34 und 36 sind seit 2016 die neuen Aufzüge in Betrieb. Weitere Sanierungsarbeiten, die Fassade, Dach, E-Installation, Balkone und Außenanlagen umfassen, werden heuer durchgeführt. In der Stadion­ straße 25 und der Raimundgasse 27 wird im Sommer mit der Sanierung begonnen. Ende 2017 kann mit der Fertigstellung gerechnet werden. Die Aufzüge wurden bereits 2017 erneuert. Im Bereich der Raimundgasse wird eine Parkplatzanlage mit 40 Parkplätzen und 40 Carports hergestellt.

S

eit vielen Jahren hebt die WAG in den Wohngebieten in der Steiermark den Wohnkomfort und die Qualität durch umfassende Sanierungsmaßnahmen an. Auch 2016 und 2017 wird weiter an der Modernisierung der Wohnanlagen gearbeitet.

Leoben

Trofaiach

Bis Ende 2017 wird in der Proleberstraße 54-62 umfassend saniert. Auch hier steht die thermische Sanierung und die Verbesserung von Malerei und E-Installation im Vordergrund. Zusätzlich sind im Außenbereich umfassende Maßnahmen vorgesehen: Parkplätze, Zugangsbereiche, Radabstellplätze sind davon beispielsweise betroffen.

In der Reichensteinstraße 41-57 wurde 2016 mit den Sanierungsmaßnahmen begonnen. Die thermische Sanierung umfasst das Dach, die Fassade, Fenster und Türen. Stiegenhäuser, Elektro-Installationen und Außenanlagen werden saniert.

Im Bereich des Heipelweges werden zahlreiche neue Parkplätze und Carports geschaffen und bestehende Parkplätze umgebaut, eine Müllinsel zusätzlich hergestellt, ein Beleuchtungskonzept ist in Bearbeitung.

12 | WAG MAGAZIN | Juni 2017


STEIERMARK

Köflach Im Rahmen der Gebäudesanierung wurde in der Talweg­ siedlung im Bereich der Außenanlagen die Parkplatz­ situation umgestaltet und 22 neue Parkplätze hergestellt. Außerdem wurden vier überdachte Müllinseln hergestellt.

St. Peter/Freienstein In der Pausenfeldsiedlung 19 und 20 wurden bereits neue Aufzüge in Betrieb genommen, derzeit werden die Außenanlagen bearbeitet. Bei den Häusern 14 bis 18 werden bis Ende August weitere Aufzüge errichtet.

Masterpläne für die Außengestaltung In Judenburg, Trofaiach und Leoben wurden aufgrund interner und externer Expertisen umfassende Masterpläne zur Weiterentwicklung der Siedlungen entworfen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Gestaltung der Außenanlagen: Überdachte Müllinseln, Spiel- und Freizeitplätze und Parkplätze waren die Schwerpunkte. Die Pläne der Siedlungen wurden auf diese drei Bereiche hin überarbeitet. Eine entsprechende Versorgung mit individuell zugewiesenen Parkflächen, altersgerechte Spiel- und Freizeitflächen für Kinder und Jugendliche und eine geordnete Müllsituation sorgen für noch mehr Qualität und Wohlfühlcharakter in den Wohnanlagen.

Die schrittweise Umsetzung der Masterpläne ist für die kommenden Jahre geplant. Wir informieren Sie zeitgerecht über die weiteren Maßnahmen

WAG unterstützt Rettungs­aktion für den Polsterlift Den perfekten Einstieg in die Naturerlebniswelt rund um den Präbichl bietet der legendäre Polstersessellift. In rund zwölf Minuten schwebt man auf dem Einsersessellift auf fast 2000m Seehöhe, mit Blick auf den Erzberg und die umliegende Bergwelt. Aber das ist – vorerst zumindest – Vergangenheit. Nach 70 Jahren musste der Einsersessellift seinen Betrieb einstellen. 1,5 Millionen Euro sind notwendig, um den Lift für eine neue Betriebsgenehmigung zu sanieren. Die Präbichl Bergbahnen können diesen Betrag nicht alleine aufbringen. Die private Initiative „Polsterlift Neu“ kämpft seit Dezember 2016 für die Rettung des Polsterliftes und sammelt Spenden. Wenn die Finanzierung zu 50 % durch Spenden aufgebracht werden kann, hat das Land Steiermark eine Subvention in der gleichen Höhe zugesagt.

Rund 500.000 Euro wurden bereits gesammelt. Auch die WAG unterstützt die Initiative und leistet damit ihren Beitrag zum Erhalt eines Stücks Kulturgut der Steiermark. Verein „Initiative Polsterlift Neu“ 8700 Leoben, Beethovengasse 20 E-Mail: info@polsterliftneu.at Spendenkonto: IBAN AT87 3846 0001 0050 7202 Weitere Informationen auf www.polsterliftneu.at.

WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 13


WOHNRAUM

Aktuelle Projekte

Eigentumswohnungen AnsfeldenWagnerberg

19

geförderte Eigentumswohnungen entstehen in schöner Lage in Ansfelden „Am Wagnerberg“. Die Wohnungen mit zwei bis vier Räumen verfügen über eine optimale Raumaufteilung, Eigengärten bzw. Terrassen oder Balkonen sowie eigene Tiefgaragenabstellplätze und Parkplätze im Freien.

Dachgeschosswohnungen Linz-Oed

14

geförderte Mietwohnungen entstehen bis Jänner 2018 im Linzer Stadtteil Oed. In der Albert-Schöpf-Siedlung baut die WAG im Zuge der Modernisierung der Wohngebäude die Dachgeschosse aus. In ruhiger, aber zentraler Lage befinden sich die hellen und modernen Wohnungen mit Dachterrassen. In der Nähe befinden sich vielseitige Einkaufsmöglichkeiten.

Kontakt Team Vermietung Neubau Tel.: 050 338-6012 E-Mail: team.vermietung2@wag.at

14 | WAG MAGAZIN | Juni 2017


WOHNRAUM

Eigentumswohnungen SteyrDrachenwiese

18

geförderte Eigentumswohnungen errichtet die WAG in Steyr mit einer Wohnfläche von rund 71 bis 90 m2. Die Wohnungen in sonniger Lage verfügen über Balkone oder Terrassen mit Grünfläche.

Mietwohnungen Wels-Dragonerquartier

63

Wohnungen errichtet die WAG im Welser Dragonerquartier - in Oberösterreichs erstem sechsgeschossigen Wohnbauprojekt in innovativer Holzbauweise. Der Baustoff Holz vermittelt innen wie außen ein besonderes Wohnund Raumklima.

Eigentumswohnung in Judenburg Südtirolerstraße 61 Preiswertes Eigentum: 3 Zimmer-Wohnung mit Balkon und Lift 76m² Wohnfläche mit gut durchdachter Raumaufteilung und optimaler Süd-West-Ausrichtung. Aufgeteilt in Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Bad, WC, Abstellraum und Flur. Ausgestattet mit Rollläden, Kabel TV, Gegensprechanlage, Parkettböden, Belag und Fliesen. Neue Elektroinstallationen und frisch gemalt, Fernwärme. HWB-spez.= 175,85 kWh/m²a. Zugeordnetes Kellerabteil, Parkplatz möglich. Sonnige Siedlungslage nahe dem Ortszentrum mit guter Infrastruktur. Provisionsfreier Kaufpreis ab € 58.900,-. Kontakt: WAG Geschäftsstelle Judenburg Fr. Kolhuber, Tel 0699/13338020 Mail judenburg@wag.at

WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 15


Jetzt in ihrer Nähe

LEBE DEINEN TRAUM VOM EIGENEN

Führerschein

Folgende Führerscheinklassen und Ausbildungen können bei uns erworben werden: AM, A1, A2, A, B, L17, BE, F,Code 111, Code 96, Fahrtraining für Wiedereinsteiger, Spritspartraining, Mehrphasenausbildung, Perfektionsfahrten, FahrtauglichkeitsÜberprüfungen, Kurse in Englisch, und vieles mehr! Kommt vorbei und überzeugt euch selbst - Wir freuen uns auf euch!

Schnellkurse finden jedes Jahr zu Oster, im Sommer und zu Weihnachten statt. FAHRSCHULE fairdrive - Standort LINZ: Ramsauerstraße 78, 4020 Linz www.fairdrive.at Außenkurs LEONDING: Ruflingerstraße 17, 4060 Leonding Tel.: 0732 / 38 53 55

16 | WAG MAGAZIN | Juni 2017

L


YOU’LL NEVER WALK ALONE.

Der Keine Sorgen Schutzengel Digital Wir unterstützen Sie in der digitalen Welt. Der Drucker funktioniert nicht? Ständig lästige emails? Virus am PC? Wie installiert man die neue Software? Die digitale Welt wird immer komplexer. Wir helfen Ihnen durch den Cyberdschungel. Mit dem Keine Sorgen Schutzengel Digital erhalten Sie rund um die Uhr Unterstützung von geprüften IT-Spezialisten bei Problemen mit Ihrem PC, dem Internet und Ihrer Unterhaltungselektronik.

Nähere Infos unter neverwalkalone.at

Hilfe im Cyberdschungel

− Hilfe und Beratung beim alltäglichen Umgang mit Hard- und Software − Onlinedatensicherung nach Serververfügbarkeit bis zu 10 GB/Vertrag − Unterstützung im Umgang mit den Gefahren des Internetgebrauchs bei Löschung/Deaktivierung/Sperren von Fotos, Accounts etc. − Beratung im Anlassfall bei Cybercrime und Cybermobbing Ab einer Jahresprämie von EUR 24,–

Die ausgewiesene Jahresprämie gilt in Kombination mit bestimmten Versicherungsprodukten.

WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 17


ZELLAN Haustechnik Gas - Wasser - Heizung - Klima - Lü�ung

Gerne planen wir für Sie ein neues oder barrierefreies Bad ! - Ablaufverstopfungen + Reparaturen

- Fernwärmeheizungen - barrierefreie Badsanierung - Biomasseanlagen - Wärmepumpen und Solaranlagen zählen zu unseren Spezialgebieten ! ZELLAN Haustechnik GmbH, Hatschekstrasse 1, 4020 Linz; 0732 / 34 73 31 , www.zellan.at

Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot !

office@zellan.at

Serviceline 050 350 350 /wienerstaedtische

Ein eigener SwimmingPool wäre ein Anfang.*

*Die HYPO Wohnbau-Finanzierung erfüllt Wohnträume. Mit Top-Konditionen, Beratung und Fördermöglichkeiten.

www.hypo.at vertrieb@hypo-ooe.at Tel. 0732 / 76 39-54452

wag_190x130.indd 1 18 | WAG MAGAZIN | Juni 2017

Wir schaffen mehr Wert.

04.04.17 08:44


haden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen. erschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandtrom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster.wasen.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung. farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster.wasserschaden.brandschaden. ht.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.farüre.fliese.fenster.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht. haden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen. erschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandtrom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster.wasen.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung. farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster.wasserschaden.brandschaden. ht.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.farüre.fliese.fenster.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht. haden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen.türe. haden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandscha.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster. randwww.soeinfachgehts.at.strom.licht.wasserschaden.brandschaden.bau. ad.heizung.farbe.boden.küche .wohnen.türe.fliese.fenster.wasserschaden. Sochor Gmbh rung.strom.licht. Langefelderstraße 28, A-8793 TrofAiAch sochor

so.

T: +43 (0)3847 3526 ▪ F: +43 (0)3847 30326 E: office@soeinfachgehts.at NoTruf: +43 (0)664 1390404

Marktplatz 18 | 4100 Ottensheim | Tel.: 07234/82210

WAG MAGAZIN | Juni 2017 | 19


Schlauer anlegen mit ausgezeichneten KEPLER Fonds

Ausgezeichnet, erfahren und in Ihrer Nähe – die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft zählt im Ranking unabhängiger Rating-Agenturen seit Jahren zu den besten Vermögensverwaltern in Österreich und Deutschland. Profitieren Sie bei der Geldanlage mit KEPLER Fonds von zwei Jahrzehnten Erfahrung an den Finanzmärkten. Die Wertpapier-Experten in Ihrer Raiffeisenbank helfen Ihnen gerne bei der Fondsauswahl. Tipp: Jetzt mit dem Raiffeisen Vermögensaufbau bereits ab EUR 50,– im Monat vorsorgen – einfach und flexibel! Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung noch eine Finanzanalyse dar. Der aktuelle Prospekt (für OGAW) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen – Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KEPLER-FONDS KAG, Europaplatz 1a, 4020 Linz, den Vertriebsstellen sowie unter www.kepler.at kostenlos erhältlich.

www.raiffeisen-ooe.at

20 | WAG MAGAZIN | Juni 2017

Wag magazin 2 2017