Page 1

Juni 2018

Aktuell

Linz-Oed Ein Stadtteil entsteht neu

SERVICE: SO MACHEN SIE IHRE WOHNUNG URLAUBSFIT! BERICHT: NEUES LEBEN IN DER DRAGONER-REITHALLE STEIERMARK: MURBRÃœCKE UND MURPROMENADE

www.wag.at


INHALT

INHALT Juni 2018 / Nummer 2

04 - 07

AKTUELL Ein Stadtteil entsteht neu Neues aus der Einkaufswelt am Spallerhof News

08 - 11

SERVICE So machen Sie Ihre Wohnung urlaubsfit! Helfen Sie mit Betriebskosten zu sparen! Ihr WAG-Kundenzentrum Fun im Park

12 - 13

BERICHTE Neues Leben in der Dragoner-Reithalle

14 - 15

WOHNRAUM Aktuelle Projekte

16

STEIERMARK Murbrücke und Murpromenade

Impressum Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: WAG Wohnungsanlagen GesmbH, Mörikeweg 6, 4025 Linz, Tel. 050 / 338-0 Redaktion: Mag. Barbara Holzmann, barbara.holzmann@wag.at, www.wag.at Grafik und Layout: BUCHplus Linz, www.buchplus.at | Fotos: WAG, iStock-Foto

2 | WAG MAGAZIN | Juni 2018


LIEBE LESERIN, LIEBER LESER! Der Linzer Stadtteil Oed entsteht gerade neu: Anfang Juni haben die Bauarbeiten rund um das neue Zentrum des Stadtteiles„Forum Oed“ begonnen. In der Erdgeschosszone der drei Gebäude am Platz befinden sich in wenigen Jahren attraktive Geschäftsbereiche auf rund 3.000 m² Nutzfläche. Darüber liegend befinden sich 147 neue Mietwohnungen. Damit entsteht ein lebendiges, neues Zentrum für den gesamten Stadtteil! Die WAG zeigt beispielhaft, wie Stadtteilentwicklung unter Integration der Bewohnerinteressen langfristig und umfassend umgesetzt werden kann. Gleichzeitig wird der neue Firmensitz der WAG als Torgebäude zur Siedlung Oed realisiert: In einem attraktiven Büro- und Wohnbau an der Einfahrt in den Stadtteil befindet sich ab 2021 das neue Kundenzentrum und die Büros der WAG, die modernsten Dienstleistungsansprüchen gerecht werden. Die WAG liegt damit noch zentraler und näher an den BewohnerInnen, ist öffentlich besser erreichbar und begrüßt ihre KundInnen in einer ansprechenden und attraktiven Kundenzone. In den Obergeschossen entstehen auch hier Wohnungen. Zusätzlich mit den Dachgeschoss-Ausbauten in der Albert-Schöpf-Siedlung kann die WAG im Stadtteil Oed rund 300 neue Wohnungen realisieren. Mit dieser Ausgabe unseres Kundenmagazins erhalten Sie wie schon in den vergangenen Jahren auch Ihre Betriebskostenabrechnung. Lesen Sie auf Seite 9 nach, wie Sie durch Ihr Verbrauchsverhalten positiv auf die Betriebskosten einwirken können. Außerdem erfahren Sie mehr über das Aufgabengebiet unseres Kundenzentrums und wobei unsere MitarbeiterInnen der Telefonzentrale Sie bei Ihren Anliegen unterstützen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommerbeginn und eine entspannte Lektüre unseres Magazins!

Mag. Wolfgang Schön

Dr. Johann Eisner

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 3


AKTUELL

Linz-Oed

EIN STADTTEIL ENTSTEHT NEU Der Linzer Stadtteil Oed ist im Umbruch – und das wortwörtlich: Seit Mitte April ist das Einkaufszentrum „Eurocenter“ abgerissen. Anfang Juni haben die Bauarbeiten für das neue Zentrum „Forum Oed“ begonnen. Eine attraktive Zentrumsgestaltung mit Geschäften im Erdgeschoss und Wohnungen in den Obergeschossen prägen in wenigen Jahren das Stadtbild von Oed. Die Fertigstellung des neuen Zentrums mit Geschäften und Wohnungen ist für 2020 vorgesehen. Der neue EUROSPAR wird bereits im ersten Quartal 2020 übergeben, die restlichen Geschäfte und die Wohnungen in den Obergeschossen ebenfalls im Laufe des restlichen Jahres.

Ärztezentrum wird modernisiert Ab Ende 2018 wird das Ärztezentrum umfassend modernisiert, binnen eines Jahres wird die Sanierung abgeschlossen sein. Mit Anfang 2020 erstrahlt dann auch das Ärztezentrum optisch im neuen Licht und gleicht sich äußerlich an die Gestaltung des Zentrums „Forum Oed“ an. Außen wird der Eingangsbereich wesentlich vergrößert und die Fassade neu gestaltet. Auch innen wird das Ärztezentrum mittels neuer Beleuchtung, Erneuerung der Malerei und ein neues Leitkonzept attraktiviert.

Neues Restaurant „La Ruffa“ An der Europastraße ist das neue Restaurant „La Ruffa“ mit Freizeitanlage auf dem Dach bereits weit fortgeschritten. Bereits im Oktober öffnet der Italiener erstmals seine Pforten.

Parken im Stadtteil Das neue Parkhaus Schiffmanngarage mit rund 80 neuen Parkplätzen ist bereits fertig gestellt. Ende 2018 wird mit den Bauarbeiten für das Parkhaus Albert-Schöpf-Straße begonnen. Das Oberdeck wird in eine attraktive Freizeit- und Sportzone umgewandelt. Im Gespräch sind derzeit ein Beachvolleyballplatz, Tischtennisplätze und Sitzgelegenheiten. 4 | WAG MAGAZIN | Juni 2018


AKTUELL

Neue Wohnungen in Oed Im Herbst 2018 startet die Vermarktung für die 140 Wohnungen am Platz „Forum Oed“. Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich bereits online für die Wohnungen vormerken lassen. Die Dachgeschoss-Wohnungen Albert-Schöpf-Straße werden im Oktober bzw. Februar übergeben. In beiden Abschnitten sind noch freie Wohnungen zur Verfügung. Informieren Sie sich gerne über www.wag.at!

Neuer WAG-Firmensitz: Ab 2020 in attraktivem Büro/Wohngebäude in Oed Als neues Torgebäude zum Siedlungsgebiet Linz-Oed entsteht ein Büro- und Wohngebäude, in dem zukünftig auch der WAG-Firmensitz untergebracht sein wird. Zur Planung wurde im Frühjahr ein Architektenwettbewerb durchgeführt; das Siegerprojekt stammt von marte marte Architekten aus Vorarlberg. Für Kunden und Mitarbeiter wird eine attraktive Arbeits- und Bürowelt geschaffen – für unsere Kunden liegt die WAG damit noch zentraler und besser erreichbar an der Landwiedstraße. Die Kundenbereiche

Einkaufen während der Bauphase Während der Bauphase stehen die Geschäfte und Kaufleute in Containern an der Europastraße zu Ihrer Verfügung! In folgenden Geschäften kann eingekauft werden: Trafik, Optiker, Schneiderei/Reinigung, ProMente Kreativladen, Bäckerei, Bankomat und Bauernmarkt (Samstag 6-12 Uhr). Bitte beachten Sie, dass die Parkplätze nur für Kunden der Geschäfte, NICHT für BewohnerInnen vorgesehen sind!

befinden sich in der neuen Erdgeschosszone. Damit finden Sie alle kompetenten Ansprechpartner in einem Bereich konzentriert. Das exzellente Siegerprojekt sieht einen dreigeschossigen Sockelbereich für die Büros vor, darauf setzt sich ein mehrgeschossiger, schlanker Baukörper für rund 50 Wohnungen auf. Die Wohnungen sind laubengangartig erschlossen und Richtung Südwesten orientiert. Mit dem Bau des Büro- und Wohngebäudes wird 2019 begonnen.

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 5


AKTUELL

Zentrum Muldenstraße:

NEUES AUS DER EINKAUFSWELT AM SPALLERHOF Drei neue Shops haben im Zentrum Muldenstraße eröffnet - wir stellen Sie Ihnen vor!

Neu im Zentrum Muldenstraße ist das Mineralien-Geschäft von Maximilian Pfleger: das größte und wohl auch schönste Fachgeschäft für Mineralien und Edelsteinschmuck in Oberösterreich mit einem einzigartigen Angebot: von kleinen Trommelsteinen bis zu XXL-Drusen, edlen Kristallen, Fossilien, Achat-Scheiben bis zu Schmuck, Dekorationen und Wellness-Produkten aus Edelstein. Ein Paradies für Sammler, Geschenkesucher und Esoteriker.

6 | WAG MAGAZIN | Juni 2018

Das Bäckerei-Geschäft hat seine Fläche erweitert und bietet nun ein feines und vor allem gemütliches Café mit viel Platz und einem schönen Gastgarten. Hier trifft man sich gerne auf einen Kaffee vor oder nach dem Shopping-Bummel und genießt die köstlichen Kuchen, Schnitten und Torten, aber auch Brot- und Gebäckspezialitäten aus der Backstube der Traditionsbäckerei.


AKTUELL

Ebenfalls neu eröffnet hat das Musikportal und Kartenbüro ExMupo. Der Shop ist eine Ö-Ticket Verkaufsstelle und vertreibt zusätzlich Musik- und Fanartikel aller Art.

Sommerfest des Restaurants "La Ruffa" am 16. Juni ab 18 Uhr Italo-Feeling pur im Zentrum Muldenstraße: Am Samstag, 16. Juni lädt Angelo La Ruffa wieder zu seinem traditionellen Sommerfest. Ab 18.00 Uhr kommen Freunde italienischer Musik und kulinarischer Spezialitäten aus unserem Nachbarland voll auf ihre Kosten. Bei einer großen Tombola wird außerdem unter allen Gästen eine nagelneue Vespa verlost.

Apotheke unter neuer Leitung Seit April des Jahres wird die Apotheke im Kaufzentrum von Mag. Dorit Waldbauer unter dem Namen „Emotion Apotheke“ geführt. Die Apotheke ist ab sofort Montag bis Freitag von 8-18 Uhr geöffnet.

Eisgenuss bei La Ruffa Bei La Ruffa gibt es ab sofort wieder das köstliche Eis von SURACE. Für das Eis werden ausschließlich feinste, laufend geprüfte Zutaten verwendet. Die verschiedensten Geschmacksrichtungen entstehen aus natürlichen Zutaten wie Früchten, feiner Schokolade oder edlen Gewürzen.

NEWS

LINZ LINIEN-JAHRESKARTE FÜR DIE GEWINNERIN DES FACEBOOK-GEWINNSPIELS Vanessa Steininger hat uns einen Schnappschuss von unserer Straßenbahn im WAG-Design geschickt und hat damit eine Jahreskarte für die Linz Linien gewonnen! Herzlichen Glückwunsch! Drei weitere Gewinnerinnen durften sich über jeweils ein Monatsticket freuen.

DREI WAG-STAFFELN BEIM LINZ-MARATHON AM START! Beim diesjährigen Linz-Marathon am 15. April 2018 waren insgesamt drei Staffeln und zwei Einzelläufer für die WAG vertreten. Bei schönstem Laufwetter war die Motivation der Teams natürlich entsprechend gut! Im eigenen WAG-Zelt beim Lentos konnten sich Läufer und Besucher mit Getränken und Obst versorgen.

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 7


SERVICE

Sicherheitstipps:

SO MACHEN SIE IHRE WOHNUNG URLAUBSFIT! Die schönste Zeit des Jahres lässt sich noch unbeschwerter genießen, wenn man daheim alles in Sicherheit wiegt! Beachten Sie daher folgende Sicherheitstipps, bevor Sie eine Reise antreten: Sicherheit von Haus und Wohnung • Vermeiden Sie Zeichen von Abwesenheit (voller Postkasten, Rolläden immer herunten etc.) • Sperren Sie die Wohnung, Kellerabteil und andere Zugänge immer gut und sicher ab und verstecken Sie den Schlüssel nicht in der Umgebung Ihrer Wohnung. • Lassen Sie Fenster niemals offen oder gekippt. • Nutzen Sie Nachbarschaftshilfe: Je intensiver der Kontakt und die Hilfe zwischen den BewohnerInnen eines Wohngebietes, desto sicherer ist die Gegend für alle! Machen Sie gegenseitig Kontrollgänge, leeren Sie die Postkästen etc. – so reduzieren Sie das Einbruchsrisiko! • Zeitschaltuhren und Bewegungsmelder schrecken Einbrecher ab. • Räumen Sie alle Gegenstände weg, die als Aufstiegshilfe genutzt werden könnten (Leitern, Blumentröge, Gartenmöbel) Sicherheit im Urlaub • Wasser und Gas abdrehen, bevor Sie wegfahren. • Schalten Sie alle Elektrogeräte aus • Verwahren Sie wertvolle Gegenstände in einem Tresor oder Bankschließfach. • Stellen Sie sicher, dass alle Fenster und Türen gut versperrt sind. • Übergeben Sie bei längerer Abwesenheit den Schlüssel einer Vertrauens­ person. • Sichern Sie Gartenmöbel und anderen Hausrat gegen Wind und Wetter. • Melden Sie sich niemals öffentlich ab (z.B. über Anrufbeantworter, Facebook, Abwesenheitsmeldung per Mail etc.) • Lassen Sie Ihr Zuhause nicht unbewohnt wirken (Zeitschaltuhren, Fake-TV…) • Informieren Sie Ihre Nachbarn über die Abwesenheit und hinterlassen Sie eine Nummer, unter der Sie im Notfall erreichbar sind. Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Urlaub!

8 | WAG MAGAZIN | Juni 2018


SERVICE

Jahresabrechnung 2017:

HELFEN SIE MIT, BETRIEBSKOSTEN ZU SPAREN! Jedes Jahr im Juni erhalten Sie die aktuelle Jahresabrechnung für das Vorjahr und damit einen Überblick, welche Kosten für den Betrieb Ihrer Wohnanlage anfallen. Welche Kostenfaktoren Sie selbst durch Ihr Verhalten beeinflussen können, erfahren Sie in diesem Artikel. Gewisse Kostenfaktoren innerhalb der Betriebskosten werden von Dienstleistern festgelegt und können daher nicht beeinflusst werden. Dazu zählen beispielsweise kommunale Gebühren wie öffentliche Abgaben, die witterungsabhängige Grünflächenpflege, Winterdienst und Heizkosten. Die WAG versucht alljährlich die Kosten so gering wie möglich zu halten, indem wir Dienstleistungen möglichst effizient abwickeln und laufende Kostenkontrollen und Nachverhandlungen durchführen. Betriebskostenentwicklung 2017 Im Jahr 2017 ist der Betriebskostensatz im Mittel über alle WAG-Wohnungen nur leicht gestiegen: Mit einer Steigerung von durchschnittlich 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr liegt die Steigerung unter der Inflationsrate. Da die WAG stets vorsichtig kalkuliert und im Rahmen der Möglichkeiten gut wirtschaftet, erhalten auch heuer wieder 96 Prozent der Mieter ein Guthaben zurück. Durch umsichtiges Bewohnerverhalten könnten die Kosten positiv beeinflusst werden: Wasser, Abwasser und Müll machen immerhin 42 Prozent der gesamten Betriebskosten aus! Aber auch illegal abgelagerter Sperrmüll hat in den vergangenen Jahren immer wieder zu Kostensteigerungen geführt.

Helfen Sie Kosten sparen! Ein maßgeblicher Faktor bei den Betriebskosten ist das Verhalten der Bewohnerinnen und Bewohner: Je sparsamer Sie mit den vorhandenen Ressourcen (Wasser, Heizung, Strom etc.) umgehen, desto niedriger fallen die Kosten aus. Schäden vermeiden! Auch Schäden im Bereich der Wohngebäude, z.B. durch Abflussverstopfungen treiben die Kosten in die Höhe. Achten Sie darauf, nichts in den Abfluss zu werfen. Die Höhe der Versicherungsprämie im Bereich der Gebäudeversicherung ist auch von der Anzahl der Schäden abhängig! Auch hier können Sie aktiv mithelfen, Geld zu sparen. Müll und Sperrmüll Ein verantwortungsbewusstes Verhalten vor allem im Bereich Müll und Sperrmüll kann erheblich dazu beitragen, die Kosten zu senken! Immer wieder entstehen hohe Kosten durch die Entsorgung von Sperrmüll, der achtlos bei den Müllplätzen abgelegt wird. Für die Entsorgung kommen alle BewohnerInnen gemeinsam auf! Achten Sie bitte auch auf die Sauberkeit in den Grünanlagen und Allgemeinflächen! Auch das hilft, bares Geld zu sparen!

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 9


SERVICE

Ihr WAG-Kundenzentrum:

ERSTE ANLAUFSTELLE FÜR ALLE ANLIEGEN Unser Kundenzentrum kümmert sich täglich (Montag bis Freitag) telefonisch und persönlich um alle Anliegen, Wünsche und Beschwerden unserer BewohnerInnen aus allen fünf Bundesländern. Unsere kompetenten Ansprechpartnerinnen stehen Ihnen mit umfassenden Serviceleistungen zur Verfügung und können Ihnen meist ohne Weitervermittlung weiterhelfen! Unser Kundenzentrum hat alle Hände voll zu tun: Pro Monat werden von den insgesamt sieben Mitarbeiterinnen durchschnittlich weit mehr als 10.000 Anrufe entgegen genommen und abgewickelt. Rund 1.290 Tickets werden zur weiteren Bearbeitung erstellt, davon können ca. 230 Aufgaben vom Kundenzentrum selbständig erledigt werden. Bei Ihrem Anruf in der WAG kommen Sie nicht in ein anonymes Callcenter – Sie sprechen direkt mit engagierten und kompetenten Gesprächspartnern, die Ihre Anliegen auch gleich abwickeln und erledigen können. Ein lästiges Weitervermitteln fällt damit in den meisten Fällen weg. Sie teilen Ihr Anliegen direkt unseren Mitarbeiterinnen am Telefon mit, die dieses auch selbständig bearbeiten kann. Ein Anruf genügt – und Ihre Angelegenheit ist erledigt. Sie können Ihr Anliegen also gleich loswerden und müssen nicht zu Ihrem Wohnteam weiterverbunden werden.

10 | WAG MAGAZIN | Juni 2018

Gerlinde Hochreiter, Leiterin des WAG-Kundenzentrums berichtet: „Wir wickeln im Monat mehr als 10.400 Anrufe aus allen unseren Wohngebieten in ganz Österreich ab. Zusätzlich bearbeiten wir ungefähr 60 persönliche Kundenkontakte beim Empfang in Linz. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es daher manchmal auch zu Wartezeiten am Telefon oder bei uns in der Zentrale kommen kann. Wir bemühen uns sehr, Ihre Anliegen rasch und effizient abzuwickeln, damit wir Ihnen Zeit sparen!“


SERVICE

Wir erledigen für Sie: Informationen rund um alle Dienstleistungen der WAG Ausstellung sämtlicher Bestätigungen (Finanzamtsbestätigung, GIS, Schlüsselbestätigung uvm.)

FUN IM PARK

Entgegennahme und Abwicklung von Anregungen und Beschwerden

Ferienspaß in Linz

Bearbeitung von Wohnungskündigungen

Ferienspaß gleich in der Nähe: Auch heuer bietet die WAG wieder „Fun im Park“ an – das Ferienprogramm für alle Kinder bis 12 Jahre. Gemeinsam mit den Kinderfreunden Linz können die Kleinen den Sommer sinnvoll nutzen.

Unterstützung bei der Wohnungsanmeldung von Interessenten über www.wag.at Verkauf von SmartCards für TV Direkte Beauftragung von Kleinreparaturen Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten Hilfestellung bei diversen Ansuchen, Kündigungen, sonstigen Anliegen

Kundenzentrum: Wir sind für Sie da: Montag bis Donnerstag 7.30 bis 16.30 Uhr Freitag 7.30 bis 13.00 Uhr Tel.: 050 338-0 E-Mail: kundenzentrum@wag.at Mörikeweg 6, 4025 Linz

Gemeinsam mit den Kinderfreunden Linz bietet die WAG auch heuer im August in Oed und Ebelsberg wieder das beliebte Ferienangebot „Fun im Park“ an. Lustige Spiele, Kreativstationen, Malen und Basteln und vieles mehr wartet auf die Kinder aus der näheren Umgebung. Zwei geschulte MitarbeiterInnen der Kinderfreunde sind für Ihre Kinder da und bieten gezielte Aktivitäten an. Linz-Oed: Von 6. bis 21. August jeden Montag und Dienstag auf der großen Wiese zwischen Zibermayrstraße und Schiffmannstraße, von 14-17 Uhr. Linz-Ebelsberg: Von 8. bis 23. August jeden Mittwoch und Donnerstag im Innenhof Schnitzlerweg 8,10,12 und Hofmannsthalweg 7,9,11 von 14-17 Uhr. Bei Schlechtwetter findet „Fun im Park“ NICHT statt.

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 11


BERICHTE

20 Jahre Dragonerhöfe Wels:

Neues Leben in der Dragoner-Reithalle Vor 20 Jahren hat die WAG die denkmalgeschützten Dragonerhöfe vom Land Oberösterreich übernommen. Seitdem geschah innerhalb der historischen Mauern eine Verwandlung, die sich sehen lassen kann: Die Dragonerhöfe haben sich zu einer attraktiven Immobilie mit exklusiven Mietwohnungen und repräsentativen Gewerbelokalen gemausert. Derzeit wird die historische Reithalle umfunktioniert.

12 | WAG MAGAZIN | Juni 2018


BERICHTE

Dabei werden die Grundrisse auf aktuellen Stand gebracht und Bäder, Böden etc. renoviert.

Innenhöfe neu gestaltet

Die Reithalle steht genau wie die restliche Anlage unter Denkmalschutz. Seit Jahren wurde an einer neuen Funktion für die Reithalle getüftelt und überlegt, wie eine zukünftige Nutzung aussehen könnte. Die Reithalle wird nun umfunktioniert und erlebt mit den zwei neuen Mietern „Tanzschule Santner“ und „Trainingsstudio Mitterlehner“ ein neues Zeitalter. Da die Struktur der Halle aufgrund der Auflagen des Denkmalschutzes nicht beeinträchtigt werden darf, werden die zwei Gewerbe mittels Holzeinbauten realisiert. Die Tanzschule Santner befindet sich auf einer Fläche von 650 m², Training Mitterlehner nutzt insgesamt 950 m² auf drei Ebenen. Im Herbst werden die beiden neuen Mieter den Betrieb in der Reithalle aufnehmen.

Das Welser Architekturbüro Luger & Maul hat ein umfassendes Außenanlagenkonzept für die Innenhöfe mit Park- und Grünflächen entwickelt. Im Ost- und Westhof wurde das Konzept bereits umgesetzt. Ab 2018 startet die Umsetzung im Mittelhof. Insgesamt entstehen 86 geordnete Parkplätze und gestaltete Grünflächen, die den Wohnungen und Gewerben vorgelagert sind. Während der Bauphase steht eine Ersatzfläche außerhalb der Höfe zur Verfügung. Im Osthof entstehen 13 neue Parkplätze und ein Spielplatz im Bereich vor der Reithalle. Die Parkflächen für die Besucher und Kunden der neuen Gewerbemieter in der Reithalle befinden sich außerhalb an der Dragonerstraße.

In Planung… Ein neues Leitsystem zur besseren Orientierung in den Höfen, Fahrradabstellflächen und zwei Parkplätze mit E-Ladestationen sind ebenfalls in Vorbereitung.

Laufende Arbeiten notwendig Das Wohnen in einem historischen Gebäude bringt es mit sich, dass laufend Sanierungsarbeiten notwendig sind! 2018 werden im Westhof Arbeiten an den Dächern und der Außenfassade vorgenommen. Im Altbestand in den Obergeschossen sind laufende Wohnungssanierungen notwendig. Rund zehn Wohnungen pro Jahr werden im Zuge eines Mieterwechsels adaptiert und gestaltet.

Neues Wohnteam Seit Mai stehen Ihnen Carina Faustmann und Marion Ruhaltinger vom Wohnteam 3 als neue Ansprechpartner zur Verfügung. Tel.: 050 338-6003 E-Mail: wohnen3@wag.at

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 13


WOHNRAUM

Aktuelle Projekte Attraktive Eigentumswohnungen Leonding, Fusseneggerstraße

14

schöne Eigentumswohnungen entstehen ab dem Frühjahr 2018 in der Fusseneggerstraße in Leonding. Im Sommer 2019 sind die Wohnungen mit drei und vier Räumen mit einer Größe von rund 60 bis 90 m² zu beziehen. Neben der optimalen Raumaufteilung, schönen Freiflächen und Tiefgarage überzeugt das Projekt durch die beliebte Lage am Leondinger Stadtpark.

//ARCHITEKTURKANTINE

WOHNSIEDLUNG TRAUNDORFERSTRASSE GRUNDSTÜCK WAG WOHNUNGSANLAGEN GMBH

Miet- und Eigentumswohnungen in Pichling In Kürze entstehen schöne Miet- und Eigentumswohnungen in der Traundorferstraße in Pichling. Auf unserer Homepage www.wag.at können Sie sich bereits für das Projekt vormerken lassen! 1

Geförderte Eigentumswohnungen Vorchdorf

12

geförderte Eigentumswohnungen in Vorchdorf errichtet die WAG bis Sommer 2019. Die Wohnungen befinden sich in schöner sonniger Lage „In der Fischböckau“ und verfügen über Balkone oder Terrassen mit Grünflächen. Die Wohnungen sind rund 54 bis 94 m² groß und sind hochwertig ausgestattet.

14 | WAG MAGAZIN | Juni 2018


E

WOHNRAUM

Geförderte Eigentumswohnungen Ansfelden Wagnerberg Die Eigentumswohnungen in Ansfelden bestehen aus zwei bis vier Räumen mit 55 bis 96 m² Wohnnutzfläche. Die gute Raumaufteilung sowie schöne Frei­ flächen wie Garten, Balkon oder Loggia zeichnen das Neubauprojekt aus.

Neue Mietwohnungen in Linz am Forum Oed Rund 140 Wohnungen errichtet die WAG am „Forum Oed“, dem neuen Zentrumsplatz in Linz-Oed. Sie verfügen über zwei bis vier Räume mit 50 bis 85 m². Die Mieter können die begrünte Dachterrasse der Häuser gemeinsam nutzen, außerdem gibt es eine Gemeinschaftsküche mit Waschmaschinen, Trockner und Spielbereichen für Kinder. Profitieren Sie von der direkten Lage im Zentrum Oed mit vielen Einkaufsmöglichkeiten!

Exklusive Reihenhäuser Linz, Gruentalerstraße Noch zwei exklusive Reihenhäuser hat die WAG am Linzer Keferfeld anzubieten. Die attraktiven Häuser mit 119 m² Wohnfläche werden im Sommer 2018 fertig gestellt. Die Häuser mit großzügigen Gärten versprechen ein einzigartiges Wohnerlebnis: Die einzigartige Architektur mit Atrium und flexiblen Grundrissen eignet sich für jeden Wohnwunsch.

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 15


STEIERMARK

Leoben:

Murbrücke und Murpromenade Mehr Freizeitflächen entlang der Mur und mehr Stadtnähe durch eine Brücke: Dieses Angebot wird die WAG gemeinsam mit der Stadtgemeinde Leoben in den kommenden Jahren realisieren. Die Gemeinde Leoben plant eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die Mur - die WAG tritt die dafür notwendigen Flächen an die Stadtgemeinde ab. Mit den Maßnahmen rund um die neue Murbrücke und Murpromenade gewinnt die WAG-Siedlung Seegraben an Lebensqualität. Die Brücke rückt die Siedlung näher an das Stadtzentrum: Die Buslinien in die Stadt sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Entlang der Mur werden die Flächen neu gestaltet und in attraktive Freizeit- und Erholungsflächen aufgewertet. Die neu angelegte „Murpromenade“ soll zum Spazieren und Radfahren einladen. Die Freiflächen entlang der Mur werden als Erholungs-, Sport- und Spielflächen genutzt werden. Spiel, Erholung und Freizeit entlang der Mur Das genaue Raum- und Nutzungskonzept wird in den nächsten Monaten im Detail entwickelt. Geplant sind Freizeitflächen für verschiedene Sportarten und Spielangebote für Kinder jeden Alters. Die Kinderspielbereiche werden mit dem Verein „FratzGraz“ geplant. Baubeginn Brücke Der Baubeginn der Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die Mur im Bereich der Proleberstraße ist für Herbst (voraussichtlich September) vorgesehen. Die Bauphase wird ungefähr bis zur ersten Jahreshälfte 2019 dauern. Gärten müssen aufgelassen werden Um die Brücke realisieren zu können, wird die WAG Flächen an die Stadtgemeinde Leoben abtreten. Gleichzeitig müssen die Gartenflächen entlang der Mur, die bisher von einigen BewohnerInnen genutzt werden durften, aufgelassen werden. An dieser Stelle schafft die WAG Ersatzparkflächen für die angrenzenden Bewohner,

16 | WAG MAGAZIN | Juni 2018

die aufgrund des Brückenfusses Parkplätze verlieren. Die betroffenen BewohnerInnen werden von der Geschäftsstelle rechtzeitig im Detail informiert. Masterpläne zur Sanierung fortgesetzt Im Herbst 2017 wurde mit den Sanierungsarbeiten in der Proleberstraße 54-62 begonnen. Die thermische Sanierung der Wohnanlage, die Erneuerung der Balkone und der Eingangsbereiche sowie die Elektroinstallation im Stiegenhaus wird hier umgesetzt. Im Bereich des Heipelweges wurden zahlreiche neue Parkplätze und Carports geschaffen und bestehende Parkplätze umgebaut. Zusätzlich wurde eine Müllinsel hergestellt und ein Beleuchtungskonzept realisiert. Auch die Verbesserungen im direkten Wohnumfeld werden kontinuierlich fortgesetzt. Dazu zählen die Außenanlagen wie Müllsammelstellen, Spielplätze und Parkflächen.


SO SCHNELL KANN‘S GEHEN! Bandbreitengarantie vom Testsieger

NIEMALS IM REGEN STEHEN.

*

Alle Tarife

€ 9,90

Für die ersten 4 Monate

c ko r t u ng

VI

TALISIERU

Mess-

24H-NOTFALL-

0800 212 003

liwest.at oder 0800 94 24 24 *Aktionspreis gültig für alle LIWEST Internet Produkte (exkl. „Web & TV“), ab dem 5. Monat wird der Normaltarif lt. Tarifblatt verrechnet. Nur für Internetneukunden mit Bankeinzug; zzgl. 1,75/Monat Internet Servicepauschale, Mindestvertragsdauer 24 Monate. Aktion gültig bis 30.06.2018. Bandbreitengarantie lt. TSM-Verordnung am Tarifblatt, Testsieger in OÖ lt. Netflix ISP Speedindex 03/2018 Quelle: ispspeedindex.netflix.com/country/austria

YOU’LL NEVER WALK ALONE.

office@teamred.at, www.teamred.at

NG

G

BRA

NOVIERUNG RE

RE

Le

Ort u n g s

h ni k

H

ENSANIER

nd

tec

SC

AD

-WASSER-ST

M UR

ND

u

*

UN

um

WIEN ST. PÖLTEN TRAUN KIRCHHEIM I.I. SALZBURG

Der Keine Sorgen Schutzengel Digital. Wir unterstützen Sie in der digitalen Welt. Der Drucker funktioniert nicht? Ständig lästige emails? Virus am PC? Wie installiert man die neue Software? Die digitale Welt wird immer komplexer. Wir helfen Ihnen durch den Cyberdschungel. Mit dem Keine Sorgen Schutzengel Digital erhalten Sie rund um die Uhr Unterstützung von geprüften IT-Spezialisten bei Problemen mit Ihrem PC, dem Internet und Ihrer Unterhaltungselektronik.

Ab einer Jahresprämie vo*n EUR 24,–

− Hilfe und Beratung beim alltäglichen Umgang mit Hard- und Software − Unterstützung im Umgang mit den Gefahren des Internetgebrauchs bei Löschung/Deaktivierung/Sperren von Fotos, Accounts etc. − Beratung im Anlassfall bei Cybercrime und Cybermobbing

Jetzt auch Onlineabschluss möglich! www.keinesorgen.at/schutzengeldigital * Die ausgewiesene Jahresprämie gilt in Kombination mit bestimmten Versicherungsprodukten.

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 17


wag_188x129.indd 1

23.04.18 08:58

Bin kurz auf Urlaub. LINZ AG BÄDER. Meine Oasen mitten in der Stadt.

Sommer aktion 2 018 1 0 % auf S

a Einzelein una- und Wellne s trit te im Juli und sAugust

Ein Kurzurlaub für jeden Geschmack! Für alle, die gemeinsames Badevergnügen mit der Familie erleben möchten, absoluten Badespaß suchen, relaxen, saunieren oder eislaufen wollen – die Bäderoasen der LINZ AG bieten Erlebnis, Erholung und Sport­ vergnügen mitten in der Stadt. Mehr Informationen unter www.linzag.at/baeder

18 | WAG MAGAZIN | Juni 2018


Intelligentes Bauen verbindet Menschen. porr-group.com

Heute wie damals Vorreiter bei Qualität und Service am Bau.

chaden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen. serschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandstrom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster.wasden.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung. g.farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster.wasserschaden.brandschaden. cht.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.far.türe.fliese.fenster.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht. chaden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen. serschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandstrom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster.wasden.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung. g.farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster.wasserschaden.brandschaden. cht.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.far.türe.fliese.fenster.wasserschaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht. chaden.bau.sanierung.strom.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen.türe. chaden.brandschaden.bau.sanierung.strom.licht.wasserschaden.brandscham.licht.bad.heizung.farbe.boden.küche.wohnen.türe.fliese.fenster. .brandwww.soeinfachgehts.at.strom.licht.wasserschaden.brandschaden.bau. bad.heizung.farbe.boden.küche .wohnen.türe.fliese.fenster.wasserschaden. Sochor Gmbh erung.strom.licht. Langefelderstraße 28, A-8793 TrofAiAch sochor

so.

T: +43 (0)3847 3526 ▪ F: +43 (0)3847 30326 E: office@soeinfachgehts.at NoTruf: +43 (0)664 1390404

Serviceline 050 350 350 /wienerstaedtische

WAG MAGAZIN | Juni 2018 | 19


On lin ne e Ba u e nk rle ing be n

Entdecken Sie Österreichs persönlichstes Finanzportal.

Stefans Entdeckung:

Der persönliche Finanzmanager Mein ELBA gibt mir auf Knopfdruck den Überblick über meine Finanzen. Ob Haushalt, Freizeit oder Sparen: Der Finanzmanager zeigt genau wofür ich wie viel Geld ausgebe. Entdecken auch Sie Österreichs persönlichstes Finanzportal.

www.raiffeisen-ooe.at/meinelba

20 | WAG MAGAZIN | Juni 2018

WAG Kundenmagazin 022018  
WAG Kundenmagazin 022018