Issuu on Google+

Termine Pilzberatung Naturparkzentrum, Marktplatz 8, 71540 Murrhardt Tourismusbüro der Stadt Murrhardt in Zusammenarbeit mit Berthold Burkhardt, Pilzsachverständiger 16 - 18 Uhr

Sonntag 21. August 2011 Sonntag 28. August 2011 Sonntag 4. September 2011 Sonntag 11. September 2011 Sonntag 18. September 2011 Sonntag 25. September 2011 Montag 3. Oktober 2011 Sonntag 9. Oktober 2011 Sonntag 16. Oktober 2011 Sonntag 23. Oktober 2011

Pilzkurse und Pilzführung Wacholderhof 17, 71540 Murrhardt Tourismusbüro der Stadt Murrhardt in Zusammenarbeit mit Berthold Burkhardt, Pilzsachverständiger 13 - 18 Uhr

Samstag 20. August 2011 Samstag 17. September 2011 Samstag 24. September 2011 Samstag 15. Oktober 2011

Exkursion zur Pilzausstellung Hornberg / Schwarzwald Pilzsachverständiger Berthold Burkhardt ganztags Sonntag 2. Oktober 2011

> Nähere Informationen erhalten Sie in der Touristinfo im Naturparkzentrum unter Telefon 07192|213-777, per Mail unter bertl.burkhardt@gmx.de sowie im Internet unter

Pilzkurse und Pilzberatungen im Schwäbisch-Fränkischen Wald


Sie wachsen im und umterm Laub, sie wachsen alleine, in Gruppen oder gar in Kreisen, manchmal auch nur unter ganz bestimmten Bäumen. Sie sind gesprenkelt und getupft, grün, braun, gelb oder weiß, manchmal auch rot und gar blau: unsere einheimischen Pilze. Man kann sich an ihrer Schönheit freuen. Wer sie kennt, kann die essbaren unter ihnen als köstliche Mahlzeit genießen. Aber kennen muss man sie! Manche Pilzschönheit sieht einem ungenießbaren oder gar giftigen Verwandten täuschend ähnlich. Berthold Burkardt ist Pilzsachverständiger und kennt die Unterscheidungsmerkmale ganz genau. Er bietet zusammen mit anderen Pilzkundigen Beratungen und Einführungskurse an.

Pilz-beratungen finden statt ab dem 21. August bis zum 23. Oktober 2011, jeweils sonntags von 16 - 18 Uhr im Naturparkzentrum am Marktplatz Murrhardt. (nicht am Sonntag 2. Oktober, dafür am Nationalfeiertag 3. Oktober) Zu diesen Beratungen können Sie Ihre Pilzfunde mitbringen und kontrollieren lassen, damit Sie die Speisepilze mit ruhigem Gewissen zubereiten können. Auch unbekannte Pilze werden begutachtet, davon aber bitte immer nur zwei oder drei Exemplare, möglichst verschiedener Wachstumsstadien. Das ist zum Schutz der Arten höchst wichtig. Schneiden Sie die Pilze nicht ab, sondern lösen sie vorsichtig aus dem Boden oder vom Holz. Reinigen Sie sie nicht mit dem Messer, sondern höchstens mit einem Pinsel, damit alle Merkmale erhalten bleiben. Legen Sie

die unbekannten Stücke vorsichtig und klar getrennt von den Speisepilzen in ein extra Gefäß. Benutzen Sie zum Sammeln stets einen Korb, niemals Plastiktüten oder Stofftaschen, in denen die Pilze zerdrückt würden. Merken Sie sich Standort und Art des Bodens, z. B. Fichtenwald, Buchenwald, Hecke, Wiese, Laubstreu, feucht, trocken. Madige und vergammelte Pilze sollten Sie im Wald lassen.

Pilzkurse und Pilzführung Führungen gibt es an diesen Samstagen: 20. August, 17. September, 24. September, 15. und 22. Oktober. Die Pilzkurse beginnen jeweils um 13 Uhr am Wacholderhof bei Murrhardt Steinberg (Wegbeschreibung unter www.wacholderhof-ev.de). Zu Beginn erhalten Sie eine kurze theoretische Einführung zu wichtigen Bestimmungsmerkmalen, danach folgt die geführte Pilzwanderung. Zum Schluss werden die Funde besprochen und wenn möglich einige der gefundenen Pilze gleich zubereitet und verkostet. Dabei erfahren Sie viel über die Zubereitung und Verwertung von Pilzen. Ziel des Kurses ist die Vermittlung von Grundlagen für sicheres und richtiges Sammeln. Volle Körbe können nur ein Nebenerfolg sein. Ende gegen 18 Uhr. Kursgebühr 15 € (Kinder bis 12 Jahren frei).

Exkursion zur Pilzausstellung in Hornberg am 2. Oktober 2011. Im Rahmen der Schwarzwälder Pilzlehrschau findet seit Jahren am ersten Oktoberwochenende die größte Pilzausstellung in Süddeutschland statt, bei der rund 300 Arten von Frischpilzen zu sehen sind. In der Planung ist eine Busfahrt nach Hornberg/ Schwarzwald, eine Führung durch die Ausstellung und ggf. die anschließende Begehung eines ausgewählten Areals in der Umgebung Hornbergs. Weitere Informationen ab 1. September in der Murrhardter Zeitung oder direkt unter Telefon 07192/900 171 (abends) oder per E-Mail bertl.burkhardt@gmx.de Bitte beachten: Falls geringes Pilzwachstum keine Kurse zulässt, müssen Termine ausfallen oder verschoben werden. Bitte erkundigen Sie sich auf den Programmseiten der Murrhardter Zeitung, beim Naturparkzentrum Murrhardt oder direkt unter: bertl.burkhardt@gmx.de


Infoblatt "Pilzberatungen 2011"