Page 21

Tolles Ambiente, tolle Jobs

Interesse an perfekt ausgebildeten Uni-Absolventen im Bereich der Umwelttechnik”, so VTA-CEO Ing. Dr. h.c. Ul-

Ebenso top war die Infrastruktur der Summer School,

rich Kubinger. Zugleich kann sich VTA den ambitionier-

denn VTA stellte dafür seine hochmodernen Labor- und

ten Nachwuchskräften als äußerst attraktiver Arbeitge-

Seminarräumlichkeiten zur Verfügung. „Wir machen das

ber präsentieren.

sehr gerne. Schließlich haben wir als innovationsgetrie-

DEX-Geschäftsführer DI Robert Hossfeld bedankte sich

benes und weltweit erfolgreiches Unternehmen größtes

beim VTA-Chef für die großzügige Unterstützung.

Begrüßung der Referenten, Mitglieder des DEX, langjährige Kollegen und Freunde von Ing. Dr. h.c. Ulrich Kubinger: Prof. Dr. techn. Norbert Matsché, Prof. Dr.-Ing. Norbert Dichtl und Dipl.-Ing. Robert Hossfeld.

(v. l. n. r.) Prokurist Maximilian Schneiderbauer, Prof. Dr.-Ing. Norbert Jardin, Dipl.-Ing. Robert Hossfeld, Prof. Dr.-Ing. F. Wolfgang Günthert und Prof. Dr. techn. Norbert Matsché.

Junge und interessierte Wissenschaftler sowie Doktoranden bei der international besetzten DEX-Summer School in der VTA-Zentrale in Rottenbach.

Prof. Dr.-Ing. F. Wolfgang Günthert freute sich auf den Besuch in Rottenbach.

Frau Prof. Dr.-Ing. Rita Hilliges (Hochschule Augsburg), referierte über mikrobielle Brennstoffzellen.

Die Studenten auf dem Photovoltaik-Dach des VTA-Produktionsgebäudes.

21 Der Laubfrosch

Profile for VTA_Austria

VTA_Laubfrosch77_WEB  

VTA_Laubfrosch77_WEB