Issuu on Google+

s !

lo

en

hm

en

ne

it

st

M

zu

m

Ko

VORHANG

750 Termine *** Bühne * Live * Kids * Kino * und mehr *** w w w.vorhang-auf.com

AUF

! s ‘ t h e g

April 2013

magazin der region darmstadt

7. April – 9. Mai Frankfurt CATS-Theaterzelt www.cats.de

inn w e G

TSber E K C TI rt von ü

E   0 0 2.0

im W Nr. 177• 18. Jahrgang

e

e

Seite Auf

Acht Extraseiten: 80 Jahre Tanzschule Bäulke

AUF nach Bessungen & zum Frühlingserwachen!

AUF zur IT & Media im darmstadtium

AUF gut Glück! Super Gewinne!

4


VOR H AN G au f F i rmenpräsentation

Die Kirchmühle in Pfungstadt Seit 9. März 2013 klappert sie wieder

Nach langem Dornröschenschlaf ist die Kirchmühle von nicht weniger als drei Prinzen wach geküsst worden: Holger Schmiade (Koch und Sommelier), Jürgen van Lierop (Restaurantleitung) und Florian Mann (Geschäftsführung) bitten zu Tisch.

• Öffnungszeiten:

Di - Fr 11.30 - 14 Uhr & 18 - 24 Uhr Sa 17.30 - 24 Uhr So 10.30 - 14 Uhr und 17 - 24 Uhr Mo Ruhetag

• P fungstadt

Kirchstraße 31 Tel. 0 61 57 - 926 99 80 www.kirchmühle.de

VORHANG AUF 2

Das Innere der Kirchmühle präsentiert sich romantisch-verspielt. Mit Blick auf das historische Mühlrad lässt es sich in der Mühlenstube gemütlich bei Getränk und kleinen Köstlichkeiten aus der Küche verweilen. Weiter geht es ins Mühlenrestaurant, wo der Gast bei ruhiger und gepflegter Atmosphäre genießen kann, was Küche und Weinkeller zu bieten haben. Gleich nebenan öffnet sich die Tür zum urig-lauschige Kaminzimmer. Es ist der Ideale Treffpunkt auf ein Bierchen mit Freunden. Im oberen Stockwerk befindet sich die Mühlentenne – ein Ort für viele Gelegenheiten. Gutes aus Hessen Getreu nach diesem Motto möchte man den Gästen eine kreative Küche mit besten Produkten aus der Region anbieten. Das Angebot umfasst einen

flotten Mittagstisch, Abendbetrieb und Sonntagsbrunch bis hin zur Ausrichtung von Feiern aller Art. Gutes aus eigener Mühle Natürlich wird in einer Mühle gemahlen. Das alte Mühlrad der Kirchmühle bleibt dabei dekorativ hinter Glas – denn das geht heute einfacher. Für das selbstgemahlene KirchmühlMehl wird das Einkorn verwendet, eine der ältesten Getreidearten mit hohem Mineralstoffgehalt. Daraus entstehen ein im mühleneigenen Steinbackofen sorgfältig gebackenes Brot sowie eigene Kuchenkreationen, feines Gebäck und raffinierte Nudelspezialitäten. Ein kleines, aber ausgesuchtes Angebot hausgemachter Produkte kann man übrigens mit nach Hause nehmen.

Gute Partner Die Kooperation mit „Hessen a la Carte“ unterstreicht, wie sehr sich Küchenchef Holger Schmiade Produktqualität und Ursprünglichkeit verpflichtet fühlt. Als Mitglied der Direktvermarktungsaktion „Frisch und lecker im Landkreis der Genießer“, betonen die Betreiber darüber hinaus ihr Engagement für selbsthergestellte, regionale Erzeugnisse. Die persönliche Kontaktpflege zu Produzenten und Lieferanten versteht sich dabei von selbst. Gutes für die Gäste Ein aufmerksamer, freundlicher Service und ein stilvolles, gemütliches Ambiente in der historischen Kirchmühle runden dieses Angebot ab. Es gibt Spezialitätenwochen, Brunch und viele andere Überraschungen im Laufe des Jahres, die neugierig machen.


Private Feste und Feiern Zu einem besonderen Ereignis gehört auch eine besondere Kulisse – und die bietet die Kirchmühle auf jeden Fall. Vom Candlelight-Dinner bis zum Fest für bis zu 60 Personen. Für größere Feierlichkeiten steht die gemütliche Mühlentenne im Obergeschoss zur Verfügung.

Das Team der Kirchmühle freut sich auf Ihren Besuch

Firmenfeiern und -events Wer einen geeigneten Ort für ein entspanntes Geschäftsessen sucht ist hier genau richtig. Oder aber Betriebsfest, Meeting oder mehrtägiges Seminar das Team der Kirchmühle findet immer eine Lösung.

Die Kirchmühle im TV HR Fernsehen: Maintower-Geheimtipp unter http://kirchmuehle.de/presse


VORHANG auf gut Glück ·

Verlos ung

Verlosungsspielregeln Und so geht‘s: Schicken Sie uns das jeweilige Stichwort per Postkarte an die Redaktion oder per E-Mail an win@vorhang-auf.com. Einsendeschluss beachten. Viel Glück wünscht das Vorhang AufTeam!

k

AU F gu t G

c ü l

Die Verlosungen in dieser Ausgabe MEAT LOAF

Thorsten Havener:

„Farewell Tour“

Ich weiß, was du denkst

Do. 25.4.

lo Ver

g sun

k Tic

. et s

Fr. 12.4.

2 1 3x te 4 Sei he e i S

• 20 Uhr | Festhalle | Frankfurt am Main

lo Ver

g sun

k Tic

. et s

©M

Tilman Rammstedt:

Speed

Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters

Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters

Di. 9.4.

2 8 3x te 2 Sei he e i S

• 20 Uhr | Stadthalle | Aschaffenburg

n ma r e o Bev t, sein , n h suc ebe ver u li z an nde Fei n m eine n a k ,s hen ser zu c u s ver de bes . ln un n d e s . S .6 Fre a h b e ark Twain |

lo Ver

g sun

k Tic

. et s

So. 21.4.

2 3 3x te 1 Sei he e i S

• 20 Uhr | Centralstation | Darmstadt

Ver

t cke 2 Ti 3x e 68 t i Se he e i S

• 16 Uhr | Programmkino Rex | Darmstadt

Stichwort: „Meat Loaf“

Stichwort: „Thorsten Havener“

Stichwort: „Abenteuer“

Stichwort: „Speed“

Einsendeschluss: 20.4.

Einsendeschluss: 9.4.

Einsendeschluss: 4.4.

Einsendeschluss: 15.4.

Rexfilmgespräch Am Himmel der Tag | Zu Gast:

Willy Astor

Nachladende Frohstoffe

Regisseurin Pola Beck

Di. 23.4.

Ver

ung l os s.

t cke 2 Ti 4 3x te 7 Sei he Sie

• 20.30 Uhr | programmkino rex | Darmstadt

Di. 18.4.

ung l os s. Ver k et Tic

2 28 3x it e e Se h e Si

• 20 Uhr | Stadthalle | Groß-Umstadt

Jasmin Tabatabai: Eine Frau

Sa. 20.4.

ung l os s. Ver k et Tic

2 42 3x it e e Se h e Si

• 19.30 Uhr | Centralstation | Darmstadt

Carlos Núñez Der Spanier mit dem Dudelsack

Di. 16.4.

ung l os s. Ver k et Tic

2 42 3x it e e Se h e Si

• 20 Uhr | Centralstation | Darmstadt

Stichwort: „Himmel“

Stichwort: „Willy Astor“

Stichwort: „Jasmin“

Stichwort: „Carlos“

Einsendeschluss: 17.4.

Einsendeschluss: 15.4.

Einsendeschluss: 15.4.

Einsendeschluss: 11.4.

VORHANG AUF 4

ung l os s.


15.4.27.4.

Terra Fauna – The World of Reptiles Reptilienausstellung im Luisencenter Darmstadt

Reptilien beherrschen unseren Planeten schon seit Menschengedenken und haben sich im Laufe der Evolution ihren Lebensräumen angepasst. Die Vielfalt der Arten machen diese Spezies zu einer der interessantesten Tiere unserer Erde! Warum gerade die Gattung Schlangen eine so große Faszination aber auch Angst und Schrecken beim Menschen auslöst, liegt an der evolutionären Entwicklung der unterschiedlichen Arten. Wie bekannt traten Schlangen erstmals vor 100 bis 150 Millionen Jahren in der frühen Kreidezeit auf. Heute gibt es nahezu 3.000 unterschiedliche Arten, die sich über Jahrmillionen entwickelt haben und vielleicht aus einer einzigen Echsengruppe heraus entstanden sind. Die verschiedenen Arten werden in Riesenschlangen, ungiftige und giftige Schlangen unterteilt. Schlangen spielen in vielen Religionen eine große und wichtige Rolle, werden seither gerade deswegen vom Menschen vergöttert, respektive gnadenlos gejagt oder gar getötet. Erst seit wenigen Jahrzehnten konnten diese Tiere bei Expeditionen umfassender studiert und erforscht werden. Die massiven Eingriffe des Menschen in die Natur schadeten diesen Tieren sehr und viele Arten waren vom Aussterben bedroht. Deshalb werden heute gezielt Tierarten in Gefangenschaft erhalten.

Den Besuchern des Luisencenters werden in sieben, nach Kontinenten unterteilten Ausstellungsmodulen, Reptilien aus aller Welt präsentiert. Durch naturgetreue Akustik wird der Betrachter in die Welt der Reptilien eingeführt. Jedes Tier ist einzeln beschrieben und zudem bildlich dargestellt, so können auch scheinbar unsichtbare Tiere im Terrarium entdeckt werden. Das Aktionsmodul „Spinnenturm“ vermittelt dem Besucher einen interessanten Einblick in die Welt der Wirbellosen. Hier können Insekten, Skorpione und Spinnen bewundert werden. Für die zur Schau gestellten Tiere wurden Ausstellungsmodule entwickelt, die den europäischen Artenschutzbestimmungen entsprechen. „Durch zahlreiche Informationstafeln und das ausgebildete Fachpersonal, welches die Ausstellung ganztägig begleitet, werden unseren Besuchern Informationen über die einzelnen Arten, wie Herkunft, Lebensraum, Alter, Größe, Aussehen, Fortpflanzung und Pflege im Terrarium näher gebracht.“ so Center Managerin Katja Seiffert. „Während täglich stattfindender Vorträge und Führungen kann der eine oder andere Vertreter sogar angefasst und gestreichelt werden.“ fährt Frau Seiffert fort.

• w ww.luisen-center.de/news-events/events-aktionen/kalender/

TerraFauna The World of Reptiles

l i r p A 15. ril p A . bis 27 LUISENPLATZ 5 www.luisen-center.de

5 VORHANG AUF


VORHANG auf Augenhöhe ·

G losse

Auf Augenhöhe Ganz Erlich

AU h n F Au g e „Es geht um ein Gesamtkonzept Fahrradmobilität. Die Fahrradstraße im Erlich. Was haltet ihr davon?“„Es fehlen Fahrradständer auf dem Luisenplatz,“ sagt Aurel. Wir sind bei Rainer. Rainer, der eigentlich nie Geburtstag feiert, deshalb konsequent nicht einlädt, aber nichts dagegen hat, wenn trotzdem jemand spontan vorbeischaut - und monatelang beleidigt ist, wenn man nicht kommt.„Fluglärm ist mir wichtiger,“ sagt Axel. „Das,“ bleibe ich freundlich, „war nicht die Frage. „Als interessierter Bürger,“ beharrt er, „habe ich keine Fragen, ich habe Antworten.“„Diese Felsnase bei Eberstadt,“ mischt sich Kai ein, „bei der diese Koksnasen von der Stadt Millionen verpulvern, das ist ein Thema.“ „Das ist aber nicht die Stadt,“ korrigiere ich. „Ich werde ja wohl trotzdem eine Meinung dazu haben dürfen,“ wendet er sich beleidigt ab.

Pe nn ter Hoffma

öh

e

– ein Meinungsbild zur Fahrradmobilität – „Ich frage einfach mal,“ erkläre ich ihr. Aber die Frau traut mir einfach nichts zu. „Versuch doch wenigstens einmal, uns nicht zu blamieren.“ „Hört mal,“ starte ich meinen Ausflug in den investigativen Journalismus, „ die Arheilger SPD macht sich Gedanken ...“ „So früh,“ unterbricht mich Uwe, „schon zwei Jahre nach der verlorenen Kommunalwahl.“ Manche Leute geben sich richtig Mühe, um komisch zu sein, ich nicht. Aber wenn ich in dieser Stadt eines gelernt habe, ist es Geduld.

„Was soll denn dieses Blümchenthema,“ ereifert sich Paul, „ wer fährt nebeneinander vor mir auf der Straße und macht keinen Platz, obwohl nebenan der Radweg ist, wer fährt immer gegen Rot, gegen jede Einbahnstraße, provoziert mich Rechtsabbieger als Suizidhelfer und haut mir aufs Dach, wenn ich mir vor der Ampel die Pole-Position sichere: die Radfahrer!“ „Ist das deine Meinung als Radfahrer,“ will ich wissen. „Natürlich nicht. Aber ich bin heute mit dem Auto da.“„Fahrradstraße Im Erlich, mal ehrlich,“ Christian ist der drahtige Typ, der an einem Nachmittag locker mit dem Rad nach Heidelberg und zurück fährt, „das ist doch harmlos. Manche halten sich für Mutbürger, weil sie den Wilhelminenbuckel runterfahren. Aber als Radler auf dem Cityring, das ist Survival-Biking.“ „Also ich,“ meint Bettina mit leiser Stimme, „mich

fragt ja keiner, ich wäre schon froh, wenn die Autos nicht so weit auf dem Bürgersteig stünden, daß man noch mit dem Kinderwagen vorbeikommt.“ „War auch nur einmal,“ wirft Uwe ein, „auch nur einer von denen in Holland?“„Darmbachrinne, Radler-Brücke über die Rheinstraße, Verkehrsregelung Grafenstraße,“ listet Hilla auf.„Ist euch eigentlich aufgefallen,“ bemerkt Rainer, „daß keiner von uns die Benzinpreise thematisiert hat?“ Es sind lauter unbeteiligte Mitbürger. Ich hadere oft mit der repräsentativen Demokratie. Heute nicht. Eine Zigarette tut mir jetzt gut. Ich gehe auf die Terrasse. Dort steht Schorsch, der immer nur die Hälfte mitkriegt und beäugt die Öffnung seiner Bierflasche. „Was ist das Thema?“ will er wissen. „Darmstädter Radler.“ „Meine Meinung: Klares nein. Das ist doch schade um das gute Bier.“

VORHANG AUF geht‘s ! Sprüche suchen und ein Mittagsmenü für Zwei gewinnen.

d sin e d e un , di n Fre e h , nsc e gen M ö h m sie dic l h o . obw ennen 6 .S. n|s h k d i c ir sc h hau se .v. © E

H

Wir haben diese Ausgabe mit einigen Sprüchen bestückt. Alle in runden gelb-orangenen Bubbles (siehe links) sind aus dem sehr zu empfehlenden „Lebenslust-Hilfs-Werk“:

„Glück kommt selten allein ...“ (rororo 62484) von Eckhart von Hirschhausen. UND NUN KOMMT‘S: Wie viele Bubbles (also gelb-orangene Buttons) inklusive dem hier links sind es in ganzen „VORHANG AUF geht‘s! ??? Unter den richtigen Einsendern wird ein Mittagsmenü für zwei Personen verlost. • win@vorhang-auf.com oder VORHAGN AUF | Landskronstr. 74 | 64285 Darmstadt Stichwort: Sprüche. Einsendeschluss: 18.4.2013

VORHANG AUF 6


VORHANG auf ein Wort ·

Intro

Pippos Vorwort VORHANG AUF geht‘s! Liebe Leser, pp

o

Ru

Pip po Russo

s so

m

el...J

ubel.

b u J . .

il

pp Giuse

e

Jub

t

Pi

äu

Fo

30 Jahren produzierten wir unser erstes Stadtmagazin:

Wilke. Wir waren mächtig stolz. Nach fünf Monaten waren Detlef und ich alleine. Die anderen hatten sich beruflich neu orientiert. Später machten wir den „Fritz“ daraus und noch später –1996 –

begann ich mit dem „VORHANG AUF“. Detlef Wilke managt mittlerweile die „Zeche Hannover“ in Herne. Dort treten viele bekannte Comedians auf. Er ist immerhin weiter erfolgreich im Entertainment tätig. Und so gesehen bin ich der Einzige, der dabei geblieben ist. Und es macht immer noch und immer mehr Spaß.

Ganze

genau vor

„Die Klappe“, mit drei Mitstreitern, mir selbst und vor allem Detlef

30 Jahre Kulturmagazinmacher sind also bei mir daraus geworden.

80 Jahre werden es in diesem Monat bei der

Tanzschule Bäulke. Es gibt nur Wenige, die nicht im Palais an

80 Jahre Tanzschule Bäulke“ haben wir

Zum Thema „

in dieser Ausgabe ein „Heft im Heft“ ab Seite 19 gestaltet.

der Dieburger Straße das Tanzen gelernt haben. Legendär war auch der „Treffpunkt“, Sonntagsveranstaltungen,

Aber auch sonst ist der VORHANG AUF mit interessanten

bei denen top Rock- und Pop-Bands spielten. Es war eine

Themen gefüllt, die uns durch den – hoffentlich – ersten

Atmosphäre, wie sie heutige Live-Clubs nur ganz selten

warmen Monat 2013 begleiten.

hinbekommen. Den Schuberts ganz herzlichen Dank für den Einsatz und das Entertainment der Tanzschule Bäulke.

Viel Spaß im April!

Inhalt · Splitter Diesen Monat

•  Titelstory

AUF zu CATS 8 AUF zur · IT & MEDIA Messe 16 AUF zu Bäulke 19 AUF in den Mai · Tanz in den Mai 36 AUF zum Bessunger Frühlingserwachen 46 60 •  AUF gefrischt · Fit & Gesund 64 •  AUF gebrüht · Cafés & Kaffee

•  •  •  • 

Di-So geöffnet 12.00 - 14.30 Uhr & 18 - 23.00 Uhr · Montag Ruhetag Michele de Lauso · Pützerstrasse 6 · 64287 Darmstadt Tel.: 0 61 51 -  41 471 · Fax 0 61 51 - 42 37 18 michele@restaurant-glasschrank.de · www.restaurant-glasschrank.de

Rubriken

•  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  • 

AUF gut Glück · Verlosungen AUF geschnappt · Foyer AUF gelistet · Impressum AUF geführt · Bühne AUF Takt · Klassik AUF Tritt · Live AUF gelegt · Party präsentiert von AUF gespießt Kolumne Walter Schwebel AUF geladen · Bewusst Leben AUF wärts! · Die Lilien im April AUF gedreht · Kino AUF gehts Veranstaltungskalender AUF gewachsen · Kids AUF gehängt · Kunst AUF geknackt · Helmuts Rätsel

4 10 27 28 35 38 45 63 69 70 72 76 90 91 94 d ©A nd r é Z ahe

i

7 VORHANG AUF


„Katzen haben sieben Leben“, so besagt es der deutsche Volksmund – und in anderen Kulturkreisen sind es gar noch mehr!

7. April – 9. Mai Frankfurt im

cats-Theaterzelt Eine gewisse Spezies an Katzen scheint sogar unsterblich zu sein: Getreu dem CATS-Motto „Now and Forever“ – „Auf immer und ewig“ – hat das Musical mit über 65 Millionen Zuschauern weltweit absolut unübertroffen den ersten Rang in der Geschichte des Musiktheaters erklommen. Seit 2011 ist das Katzen-Spektakel erstmals in Europa mit dem eigenen CATS-Theaterzelt auf großer Reise und begeistert das Publikum wie niemals zuvor.

Das CATS-Theaterzelt Jetzt kommt das CATS-Theaterzelt nach Frankfurt und so nah dran am berührenden und mitreißenden Geschehen auf dem Katzenball war man noch nie. Denn die Londoner Originalinszenierung in deutscher Sprache wird im speziell für das Musical konzipierten CATS-Theaterzelt aufwendig in Szene gesetzt. Das Bauwerk verfügt über eine große, rund angelegte Bühne, die zu drei Vierteln von Zuschauerreihen umschlossen wird und das Publikum so mitten hinein in das Geschehen auf dem golden schimmernden Schrottplatz bringt. So hat jeder Zuschauer garantiert beste Sicht und ein einmaliges Erlebnis, denn keiner der 1800 Plätze ist mehr als 20 Meter von der Bühne entfernt.

Die Erfolgsgeschichte von CATS Am 11. Mai 1981 wurde CATS am New London Theatre welturaufgeführt und bereits acht Jahre später mit 3.358 Vorstellungen als das Musical mit der längsten Laufzeit in der Geschichte des britischen Theaters prämiert. Insgesamt lief hier CATS bis zum Jahr 2002 genau 21 Jahre lang und erreichte die unglaubliche Zahl von 8.950 Vorstellungen. CATS wurde seit seiner Uraufführung in über 30 Ländern und über 300 Städten vorgestellt. Am 1. Oktober 1991 ging die US-Tournee-Produktion von CATS als die mit der längsten Spielzeit in die Theatergeschichte Amerikas ein. In der Zwischenzeit gastierte die Show 16 Jahre und zwei Monate in den Metropolen der Vereinigten Staaten.

w w w. c a t s. d e

Jetzt Tickets sichern! VORHANG AUF 8


VORHANG auf zu Cats ! · Ti t e l s t o r y

Die Produktion & Handlung Es ist den Verantwortlichen eine besondere Ehre, Professor Peter Weck als Schirmherrn für diese außergewöhnliche Produktion gewonnen zu haben, der CATS 1983 als Intendant des Theaters an der Wien in der deutschsprachigen Erstaufführung auf die Bühne gebracht hat. Mehr als sieben Jahre wurde das Stück dort von über 2,3 Millionen Besuchern begeistert aufgenommen und trug entscheidend zum Ausbruch des MusicalBooms im deutschen Sprachraum bei. Von Wien bis Tokio, von Toronto bis Sydney – Erwachsene wie Kinder sind gleichermaßen verzaubert, wenn in dieser magischen Nacht vergnügliche, listige wie gleichsam äußerst charmante Charaktere im glänzenden Mondlicht um die Gunst eines zweiten Lebens wettschnurren. Und so reichen sich hier der draufgängerische Rum Tum Tugger, die bezaubernde Victoria, der bösartige Maccavity oder der magische Kater Mr. Mistoffelees die samtene Pfote zum alljährlichen Ball der „Jellicle-Katzen“. Faszinierend die atemberaubende, von Gillian Lynne erschaffene Choreografie aus geschmeidigen, katzentypischen Bewegungen. Unerreicht die eindrückliche Musik mit dem berührenden Hit „Erinnerung“ aus der Feder Andrew

Lloyd Webbers. Dieser einzigartigen Produktion wurden die begehrtesten Auszeichnungen innerhalb der Geschichte des Musicals zuteil, darunter der Laurence Olivier Award, drei Drama Desk Awards und sieben Tony Awards. Nun erobert CATS im Theaterzelt die Herzen von Jung und Alt in unserer Region.

Infos CATS-Theaterzelt •M  ainzer Landstraße/Ecke Güterplatz | Frankfurt Tickets: ab 19,90 E beim bundesweiten Ticketservice 0180 – 51 52 53 0 ( 0,14/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42/Min.), im Internet unter www.eintrittskarten.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

w w w. c a t s. d e

9 VORHANG AUF

9 VORHANG AUF


VORH ANG auf geschnappt ·

Foyer

ap

pt

Ökologischer Weinhandel

AU n h F gesc

Bioweine sind die Passion von Hans-Jürgen Montag und er macht, von seinem Weinhandel aus, immer mehr Menschen auf Anbau, Pflege und Herstellung des Weines aufmerksam. Auf Veranstaltungen und Weinproben kann man Weine in allen Preislagen kennenlernen. Außer den kulinarischen Weinproben in Darmstadt im Café Tierbrunnen mit Achim Brieger und in Da-Arheilgen im Hotel-Restaurant San Remo mit Eurotoques – Koch Roberto Lombardi finden in den nächsten Wochen zwei Weinproben statt, auf denen Neue Weine und Preisgewinner des InternationalenWeinpreises der Biofachmesse 2013 vorgestellt werden: Am Fr 19.4. ab 19.15 Uhr direkt im Ökologischen Weinhandel und am Sa 20.04. ab 19 Uhr im gemütlichen Café des Hofguts Oberfeld. Biowein macht Freu(n)de. • Arheilgen | Georg-Spengler-Str. 23 | Tel. 0 61 51 - 37 37 84 | www.oekowein-rheinmain.de

Auf folgenden Veranstaltungen kann man am Stand des Ökologischen Weinhandels kostenlos Weine probieren:  Mi 1.5. | Kelterfest vom Obsthof Schneider | Frankfurt-Niedererlenbach | 11 - 18 Uhr Do. 9.5. | Ökomarkt | Riedstadt-Erfelden direkt am Kühkopf | 11 bis 18 Uhr So 12.5. | Schafschurfest am Streuobstwiesenzentrum | Da-Eberstadt | 14 bis 18 Uhr Sa 25.6 & So 26.6. | ART OF EDEN | Botanischer Garten | 10 - 19 Uhr

Mi. 24.4.

Das Arheilger Mühlchen wird zur „Whisky Mill“

Eine besondere Verkostung mit Musik von „Le Cairde“

Wer mit den Worten „Talisker“, „Bunnahabhain“, „Edradour“, „Caol Ila“ und „Ballechin“ etwas anfangen kann, wird sich auf das Ende der Fastenzeit in Arheilgen freuen. Die Namen stehen für schottische Whisky-Distillerien und bürgen für hervorragende Qualität. Wer dies testen möchte, ist beim 1.Oarhelljer Whisky Tasting am 20.April im Gasthaus Arheilger Mühlchen richtig. Der 1.Karnevalclub Arheilgen konnte zudem die vierköpfige Folkband „Le Cairde“ verpflichten, die mit ihren traditionellen irischen und schottischen Liedern die Wiesen und Hochmoore des Nordens lebendig werden lassen. Die Eintrittskarten kosten 8 Euro. Whiskyliebhaber und interessierte Einsteiger können zusätzlich für einen Kostenbeitrag von 20 Euro fünf schottische Single Malt Whiskies verkosten • Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Gasthaus Arheilger Mühlchen

ALBERTO COLUCCI UND BAND Eros Ramazotti Tribute Um den charismatischen Sänger Alberto Colucci hat sich eine 6-köpfige Band formiert, die die Songs des italienischen Superstars „Eros Ramazotti“ in einem zweistündigen Programm live präsentiert. Neben den bekannten Hits des Weltstars spielt die Band Songs aus der im November 2012 erschienenen CD „NOI“. Gemeinsam mit den erfahrenen Musikern Simone, Oronzo, Mario, Sebastian, Sascha und Markus teilt Alberto die Liebe zur Musik und die Liebe zu seiner italienischen Heimat. Alberto ist kein Unbekannter in der deutschen Musikszene. Auftritte im ZDF Sonntagskonzert / Fernsehgarten, bei RTL und SAT1 machten ihn weit über die Grenzen des Rhein/Main-Gebietes hinaus bekannt. Er schrieb den Titelsong des Samplers „Momenti Italiani“ für Lavazza, mehrere Hymnen für Forever Living, sowie Songs für namhafte Künster der deutschen Musikszene und arbeitet mit Produzenten wie Ralf Siegel und Robert Jung zusammen. Auch einige der Liliensongs stammen aus der Feder von ihm.

Tickets: 8 E | Die Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei der Geschäftsstelle des 1.KCA, EP:Wenner, Untere Mühlstraße 9 Darmstadt-Arheilgen und beim Whiskykoch in Bessungen, Weinbergstraße 2. VORHANG AUF 10

• 5.4. | 21 Uhr | Tribute Show | Beavers | Miltenberg 26.5.| 15 Uhr | Tribute Show | Reinheimer Markt


27.4.28.4.

GroSS-Umstadt lädt ein zum groSSen Frühlingstanz Tanzen & Shoppen – Ein Wochenende voller Tanz und Kultur Tanzen & Shoppen „Ta n z e n & S h o p p e n“ heißt das Motto des Frühlingsmarkts am 27. und 28. April in Groß-Umstadt. Ein Wochenende voller Tanz, Kultur und besonderer Highlights für die ganze Familie erwartet die Besucher der Odenwälder Weininsel. In der autofreien Innenstadt wird an mehreren „Hot Spots“ getanzt und gefeiert, was das Zeug hält. Orientalischer Bauchtanz, Flamenco, Samba & Salsa gehören ebenso zum Programm, wie Zumba, Capoeira oder klassische Standard-Tänze oder traditionelle Volkstänze.

„Montmartre“ – Das Fest der Straßenkünstler Einen besonderen „Leckerbissen“ für die Besucher des Frühlingsmarktes bildet auch in diesem Jahr wieder das Fest der Straßenkünstler und Straßenmusiker „MONTMARTRE“. Am Sonntag (28.4.) werden zahlreiche Künstler aus Nah und Fern Musik, Malerei und Kunsthandwerk auf dem historischen Marktplatz präsentieren. Ergänzend laden zahlreiche offene Höfe oder Geschäftsräume in allen Gassen rund um den Marktplatz zu kleinen und feinen „Kunstausstellungen“ ein. Ein Stadtrundgang mit offenen Augen und Ohren lohnt sich also auf jeden Fall an diesem Wochenende. Der Frühlingsmarkt ist in diesem Jahr erstmals samstags bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag bleibt es bei den bekannten Marktzeiten von 10 bis 18 Uhr. Der Ortsgewerbeverein lädt zusammen mit dem Stadtmarketing der Stadt Groß-Umstadt zu diesem frühlingshaften Event ein.

Aussteller aus Handel und Handwerk Daneben präsentieren zahlreiche Aussteller aus Handel und Handwerk die Neuheiten und Trends ihrer Branchen. Auch der Groß-Umstädter Einzelhandel beteiligt sich am langen Samstag bis 22 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag mit vielen Aktionen und Angeboten. • Sa. 27.4. 10 - 22 Uhr & So. 28.4. 10 - 18 Uhr | Innenstadt | Groß-Umstadt | www.der-umstaedter.de | www.gross-umstadt.de

m nevion übern n i t e erd wer Gesw amt UR w

–E 00, st ! 0 . o 0 1 verl Ge

SA 14 – 22 Uhr SO 10 – 18 Uhr

27.+28.04.2013 Umstädter

Frühlingsmarkt Verkaufsoffener

Umstadt tanzt

über 60 Tanz-Acts, Vorführungen, Workshops an 5 Hot-Spots mediateam24.de

Shopping-Weekend

Night-Shopping am SA bis 22 Uhr Verkaufsoffener Sonntag 13 –18 Uhr

Künstlermarkt Montmartre rund um den Marktplatz

Alles für die Kids

Trampolin, Karussell u.v.m.

Sonntag

News & Branchen-Trends

Handwerk & Gewerbe, Automobil & Technik, Mode & Bekleidung, Outdoor & Freizeit …

SO 11 –18 Uhr

www.der-umstaedter.de

www.gross-umstadt.de 11 VORHANG AUF


VORHA NG auf g eschnappt · 19.4.1.5.

F oy e r

Eine bunte Mischung Darmstädter Frühjahrsmeß 2013 auf dem Darmstädter Meßplatz

Autoscooter, Kettenkarussell, Zuckerwatte und Losbuden. Das Bild ist bekannt, nun denke man sich BreakDancer, Wellenflieger, Fly- Away, Water-Walking-Balls und ein Märchsnschloss dazu und fast ist man auf der Darmstädter Frühjahrsmeß angelangt. Nicht zu vergessen in dem Bild das neue, riesige Loopingkarussell „Booster-Maxx“. Bei einer Höhe von 55 Metern und einer Geschwindigkeit von mehr als 100 km/h würde sogar Pippi Langstrumpf den Adrenallinkick ihres Lebens bekommen. Sich zur Gänsehaut gruseln kann man sich in bei dem „Horror-Trip“, Zockerfreunde können Ihr Glück an der Euro-Tombola und der Gambling-Hall versuchen, im Wiener Kaffeehaus und den Weinständen kann der Besucher in gemütlicher Atmosphäre dem bunten Treiben zuschauen und an

den zahlreichen Ständen bekommt man alles was Herz und Gaumen begehrt. Jeden Dienstag ist der traditionelle Familientag. An diesen Tagen gewähren alle Fahrgeschäfte einen Rabatt von 50% und alle anderen Geschäfte halten tolle Sonderangebote für die Besucher bereit. Am So., 21.4. gibt es morgens das 2. Frühstück im Riesenrad mit frischem Kaffee, leckeren Brötchen, Sekt und vielem mehr in luftiger Höhe über den Dächern Darmstadts. Und am Mittwoch, 24.4. gibt es eine tolle Backstagetour für alle Neugierigen, die gerne mal hinter Riesenrad und Co. gucken wollen. Bedingt durch den Feiertag am 1.Mai darf in diesem Jahr zwei Tage länger gefeiert werden, weshalb das große Abschlussfeuerwerk auch erst an diesem Mittwoch abgeschossen wird.

• Meßplatz | Darmstadt | www.darmstadter-fruehjahrsmess.de Mo - Do 14 - 23 Uhr | Fr & Sa und am 30.4.: 14 - 23.30 Uhr | So & 1.5.: 12 - 22 Uhr

Da Pfungt‘s | 9. Gernsheimer Livemusiknacht Sa. Band Jamas | HellasFolk 1 Sirtaki Athen 4.5.| Riedstraße 25

Sa. 4.5. „DA pfungt´s in Gernsheim" is t eine Kooperation der Stadt Gernsheim und der teilnehmenden Gaststätten mit der Pfundstädter Brauerei und www.da-bands. de, dem Musikportal für Darmstadt und Umgebung. Ob Rock, Jazz, Soul, Folklore oder Stimmungsmusik - die 8. Gernsheimer Livemusiknacht „Da pfungt’s in Gernsheim“ wird auch in diesem Jahr ein runder, abwechslungsreicher Abend für Alle.

2 Wild Appaloosa | Country Rock Büchler Eck bei Eli | Riedstraße 41

oldrimer bei der Pfungstädter

3 Elias Dahlhaus | Pianoman

Gaststätte Schubert | Mühlstraße 2 Gut Stubb (The Lounge im Gernsheimer Hof)

5 Nobby & The Bobcats | Rock‘n‘Roll, Boogie Woogie Hotel Rheingold | Rheinstraße 39

6 Duo Sehnsucht (Dhalia‘s Lane) | Folk, Ballads & more Kulturinsel Gernsheim | Zwingenberger Str.1

7 Mescaleros - akustisches RockGitarrentrio Zum Karpfen | Rheinstr. 3

Die Live-Bands · www.da-Bands.de

neipe ! K t l u K Die gerplatz

Der offizielle Auftakt zum neuen Veranstaltungsprogramm ist am 28. April von 11 bis 17 Uhr auf dem Gelände der Pfungstädter Brauerei, wo regionale Köstlichkeiten und Produkte aus dem Landkreis im Mittelpunkt stehen werden.

rau

cher

am Rie

Regionale Produkte sind gefragt. Seit gut 15 Jahren ist es ein Hauptanliegen der Direktvermarktungsaktion „Frisch und lecker im Landkreis der Genießer“, das Bewusstsein der Verbraucher für die hervorragende Qualität der Gastronomie und der Produkte aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg zu schärfen. Mit vielfältigen Aktionen rund um das Jahr laden die vierzig Mitgliedsbetriebe dazu ein, sich eine Übersicht über die zahlreichen Angebote vor Ort in den Hofläden und in der Gastronomie zu verschaffen.

So. 28.4.

4 Rockin Rendezvous | Goldies

knei

pe

Gleichzeitig gibt es den Pfungstädter Oldtimertreff. Mehr als 100 Oldtimer, dazu historische Traktoren und Motorräder, haben sich bereits angekündigt.

• D ie neu erschienen Broschüren, der Einkaufs- und

ab 1. April Biergarten geöffnet ! Riegerplatz 7 • Darmstadt Öffn.: täglich ab 17 Uhr Karina, Walter und das Team freuen sich auf Euch!

VORHANG AUF 12

Schoppestund‘  -

  Fr

Mo

Mo von 17 - 19 Uhr  -  F gibt es jedes Getränk r

50 Cent günstiger!

Gastronomieführer und das Jahresprogramm von „Frisch & lecker“ liegen ab sofort aus: Bei den Akteuren der Direktvermarktungsinitiative | In den Stadt- und Gemeindeverwaltungen. Beide Publikationen sind kostenlos. Bestellung: Abteilung Wirtschaft | Standortentwicklung | Bürgerservice

Saalbaustr. 7 · Darmstadt · Tel.: 01 51 - 52 34 71 98 So - Do 11 - 3 Uhr · Fr & Sa 11 Uhr - open end

Telefon 0 61 51 - 881 - 10 16 | wirtschaft@ladadi.de


VORH ANG auf geschnappt ·

Foyer

6. Foyer-Tribute-NIght 2013 Sa. 17.8.

Hessens gröSSte Flower-Power-Party des Jahres

2013 steigt die beliebte und bekannte Foyer-Tribute-Night als „Hessens größte Flower-Power-Party des Jahres“ am 17.08. um 19:00 Uhr einmalig in der Böllenfalltorhalle in Darmstadt. Dabei werden die größten Welthits der Musik-Legenden The Beatles * The Rolling Stones * Jimi Hendrix und Janis Joplin von den optisch und akustisch besten Tribute-Live-Formationen Europas und den USA, den Silver Beatles * Voodoo Lounge * Randy Hansen & Band (USA) * und Marion La Marche & Band * präsentiert. Kooperationspartner VORHANG AUF stellt bis Veranstaltungsbeginn in jeder Ausgabe eine der vier Tributebands vor. Die zweite Band ist Marion La Marche’ & Band als Janis Joplin. Eine „Hommage an die Rock-Legende Janis Joplin“ kann nur funktionieren, wenn man eine Stimme besitzt, die den stimmlichen Fußabdruck dieser einmaligen, unvergesslichen Rock-Röhre ausfüllen kann. Ein Stück Musikgeschichte einer weißen Sängerin mit außergewöhnlich schwarzer Stimme, was gleichermaßen für Janis Joplin als auch für die Protagonistin Marion La Marché gilt. Marion La Marché & Band mit ihrer authentischen Liveshow und den unvergesslichen Joplin-Songs „Cry Baby“ „Move Over“ über „Me And Bobby Mc Gee“ und „Piece of my Heart“ bis „Mercedes-Benz“. Wo immer sie auf Tournee ist, wird ihre leidenschaftliche, perfekt gesungene Verbeugung vor der Rocklegende Janis Joplin umjubelt gefeiert.

• Tickets: 35 E pl. VVK-Geb. an allen bekannten VVK-Stellen & www.foyer-tribute-night.de

ÖKO logischer WEIN handel Hans-Jürgen Montag

VORHANG AUF präsentiert Di. 9.4.

Tilman Rammstedt: Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters

Georg-Spengler Str. 23 64291 Arheilgen Fon: 06151 – 37 37 84 montag@oekowein-rheinmain.de www.oekowein-rheinmain.de Weinproben in Arheilgen

Fr 19.04. ab 19.15 Uhr Neuheiten u. Preisgewinner– 20 e p.P. incl. Essen, 15 Weine im Hofgut Oberfeld, DA

Erbacher Str. 125, im Café Sa 20.04. ab 19 Uhr Neuheiten u. Preisgewinner– 12 e p.P. incl. kleine Snacks

ung l os r . e V t en

ar 2K 3x te 4 Sei e h Sie

Kulinarische Weinproben im Cafe Tierbrunnen, DA Mathildenstr. 58

Di 30.04. ab 18.30 Uhr Riesling-Weinprobe – 30 e p.P. incl. 3-Gänge-Menue im San Remo, Arheilgen Darmstädter Str. 2

Lesung des Berliner Autors und Ingeborg-Bachmann-Preisträgers Tilman Rammstedt aus seinem aktuellen Roman „Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters“. Abermals erfindet Rammstedt eine imaginäre Welt, in der der Protagonist - ein Schriftsteller (!) - zahlreiche E-Mails an den Schauspieler Bruce Willis schreibt und ihn anfleht, eine Rolle in seinem neuen Roman zu übernehmen. Eine „umwerfend komische“ Geschichte, schrieb die Wochenzeitung Die Zeit. • 20 Uhr | Centralstation | Saal 3. OG | bestuhlt | Darmstadt | Im Carree Tickets: 9,40 E (VVK + Geb.) | 10 E (AK) | Centralstation | Da-Shop

Sa 18.05. ab 18.30 Uhr Spargel – Menue 6- Gänge u. 12 Weine für 30 e p.P.

Sa 15.06. ab 18.30 Uhr Barbecue mit Salaten, Gerilltem, Dessert u. 12 Weine für 30 e p.P. Anmeldung bis 1 Woche vor Termin

Öffnungszeiten: Fr. 15-19 Uhr oder nach Vereinbarung. 13 VORHANG AUF


VO R H A N G au f g eschnappt ·

Foy e r 10.4. 13.4.

Musikmesse in frankfurt Spirit of music

Die Musikmesse in Frankfurt am Main ist die internationale Messe für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung. Hier kann der Besucher Musikinstrumente und Stars der Musikszene live auf den Bühnen der Musikmesse oder an den Ständen der Aussteller erleben. Alles dreht sich um die Musik: vom Musikinstrument bis zum Live-Konzert, von der Klassik bis zum Rock’n’Pop. Vom reinen Handwerk bis zur digitalen Musikproduktion. Von außergewöhnlichen Produkten bis zur Performance auf den vielen Messebühnen. Ob klassische Instru-

mente, akustische oder elektrische Gitarren und Bässe, Blech- und Holzblasinstrumente, Schlagwerk, Tasteninstrumente, elektronisches Equipment oder Computerhard- und -software; alle Innovationen werden den internationalen Besuchern gebündelt vorgestellt. Es gibt Wettbewerbe, Workshops, Award-Verleihungen, Produkt-Präsentationen, Diskussionen und vieles mehr. Gleichzeitig findet die Prolight + Sound statt, die Veranstaltungstechnik und Systemintegration in Aktion zeigt.

• Musikmesse | Messe Frankfurt | 60327 Frankfurt am Main | Tel. 0 69 75 75 - 0 | www.musikmesse.com 10. - 13.4. | täglich 9 - 18 Uhr | Publikum: Fr. 12.4. 14 - 18 Uhr | Tickets: Tageskarte Kind 5 E | Erw. 10 E (Kasse) Samstag, 13.4. 9 - 18 Uhr | Tickets: Tageskarte Erw. 20 E (Online) | 30 E (Kasse) | Kinder 8 E | Fam.karte 35 E)

Sa. 23.4.

Da braut sich was zusammen! Zu Gast im Brauereistüb‘l am Tag des deutschen Bieres!

Spiele · Splitter

Flash Point

Am 23. April ist es wieder soweit – der Tag des deutschen Bieres wird bei der Darmstädter Privatbrauerei groß gefeiert! Traditionell steht in Deutschland der 23. April in jedem Jahr ganz im Zeichen des Bieres. Denn am 23. April 1516 wurde das deutsche Reinheitsgebot proklamiert – wirklich ein Grund zum Feiern! Entdecken werden kann die Darmstädter Bierspezialitäten bei einem Besuch der Brauerei mit allen Sinnen! Der Besucher ergründet die Geheimnisse des Bierbrauens und fachsimpelt bei der anschließenden Brotzeit mit Verkostung der frischen Darmstädter Bierspezialitäten. Führungen gibt es an diesem Tag zwischen 16.30 Uhr und 18.30 Uhr.

Flammendes Inferno

• Darmstädter Privatbrauerei | Goebelstraße 7

Schnell muss ein Angriffsplan gefunden werden, alle Teammitglieder müssen nach ihren Spezialfähigkeiten an die richtigen Stellen geschickt werden. Das Feuer muss bekämpft werden, Gefahrgüter müssen gefunden und geborgen werden, und immer wieder gibt es Hinweise auf Hilfsbedürftige, die sich aber auch schon mal als Fehlalarm erweisen, was dann wertvolle Zeit kostet.

Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Anruf in der Notrufzentrale: „Hilfe, es brennt!“ Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Feuerwehrleuten und Sanitätern und eilen zum Brand. Es brennt lichterloh, das Gebäude droht einzustürzen und eine unbekannte Anzahl von Personen ist eingeschlossen.

Die Prioritäten können sich schnell verschieben, wenn ein eingedämmter Brandherd plötzlich wieder auflodert. Sieben Personen müssen gerettet werden, bevor das Gebäude einstürzt oder zu viele Verluste zu beklagen sind, da ist Teamarbeit gefragt, das kann bei diesem kooperativen Spiel nur gemeinsam gelingen. Was beim Einführungsspiel meist recht gut geht, wird für fortgeschrittene Spieler bei erhöhtem Schwierigkeitsgrad zur immer wieder spannenden Aufgabe. Das Thema und die Umsetzung zum Spiel fesseln und schaffen eine recht realistische Atmosphäre, schafft man es mal nicht, will man oft gleich noch einen Versuch starten. Michael Blumöhr

• Würfelmania“ von The Haywire Group | Amigo Spiele | 2-4 Spieler | ab 12 Jahre VORHANG AUF 14


VORHANG auf geschnappt ·

Foyer

Jungunternehmerpreis 2013 Anmeldefrist 12. April 2013 Nach dem überwältigen Interesse des Vorjahres sich dem Wettbewerb von jungen Unternehmen zu stellen, gilt es auch für 2013 starke Chancen zur Auszeichnung aus der Praxis zu ergreifen. Bis zum 12. April 2013 können sich Unternehmer/Innen an der Ausschreibung für den Jungunternehmerpreis 2013 beteiligen. Dieser praxisnahe Wettbewerb wird von der Verkaufshilfe Unternehmensgruppe ausgeschrieben und ist offen für Bewerber/Innen, die sich in der Phase der Gründung befinden oder die schon gegründet haben, oder denen der endgültige Durchbruch noch nicht ganz gelungen ist. Teilnehmen kann jeder mit einer innovativen Geschäftsidee oder diejenigen, die ab dem 1.1.2009 ein Unternehmen gegründet haben. „Damit sollen Spitzenleistungen und innovative Geschäftsmodelle besonders junger Unternehmen gewürdigt werden“, so Thomas W. Frick, Geschäftsführer der Verkaufshilfe Unternehmensgruppe. Die Fachjury, zusammengesetzt aus Mitgliedern, die selber erfolgreich gegründet haben, durchleuchtet und bewertet die Einsendungen unter den Gesichtspunkten: Neuheit der Idee und Mehrwert für den Kunden, Positionierung, Geschäftsmodell, Umsetzungschancen oder bereits umgesetzte Schritte und persönliches Engagement der Unternehmerpersönlichkeit. Die Preisvergabe erfolgt am 24. April 2013 während der IT & Media Messe in Darmstadt. Für den Sieger gibt es eine professionelle Unterstützung durch vertriebliche Maßnahmen zur Kundengewinnung im Wert von 5.000 Euro. Der Zweitplatzierte erhält eine professionelle Social Media Kampagne zur

Bekanntheitssteigerung seiner Produkte & Leistungen im Wert von 3.000 Euro und der dritte Platz bekommt eine professionelle Internetseite im Wert von 2.000 Euro. Verlierer in diesem Wettbewerb gibt es keine! Von Platz 4 absteigend, erhalten alle Bewerber ein Online-Coaching mit einem Feedback sowie Tipps, Tricks & Ideen, die zur erfolgreichen Umsetzung der Geschäftsidee beitragen sollen. Nicht zu lange warten, die Zeit der Bewerbungsfrist tickt. • Die Bewerbung ist über ein einfaches Formular unter www.existenzpower.de mit einem geringen Zeitaufwand möglich! • Siehe auch S. 16/17 im IT & Media-Special „Die Verkaufshilfe – Der Ball rollt wieder“

Sparkassen-Girokonto Mehr Infos auf www.sparkassen-finanzgruppe-ht.de oder in deiner Sparkasse.

LBS

SV SparkassenVersicherung

Helaba

Gewinne drei Wochen Roadtrip mit deinem Lieblingsbeifahrer. Jetzt bewerben und durchstarten: www.die-zeit-unseres-lebens.de Unterwegs auf der Route 66, in Down Under oder durch Alaska – mit dem Sparkassen-Girokonto steht euch die Welt offen. Bewirb dich bis 5. Mai 2013 zusammen mit deinem Bruder, deinem Kumpel, deiner besten Freundin oder deiner großen Liebe für einen von 20 spannenden Mini-Roadtrips in Hessen und Thüringen, inkl. Taschengeld und Cam. Haltet eure Erlebnisse auf Video fest – und mit etwas Glück weht euch schon bald drei Wochen lang die Freiheit um die Nase. Zusammen mit dir. Das ganze Leben.

Alle Infos zur Teilnahme auf www.die-zeit-unseres-lebens.de

Sparkasse


auf zur

Liebe Darmstädterinnen, liebe Darmstädter, Liebe Vorhang AUF Leserinnen und Leser, Sie haben die CeBIT verpasst? Kein Problem, denn zum zweiten Mal findet hier in Darmstadt die größte IT Messe der Region in unserem schönen darmstadium statt. Rund 200 Aussteller präsentieren IT Lösungen für Unternehmer jeder Größe.   Als Veranstalter der Messe möchte ich Sie am 24. und 25. April einladen, sich kostenfrei und über die neusten IT-Trends zu informieren. Ein umfangreiches Programm erwartet Sie. Ich freue mich auf Sie.

Ihr Michael Mattis

In-Time IT-Training Center IT-Schulungen, Ausbildungen und Zertifizierungen Die Firma In-Time IT-Training Center in Bensheim gehört zu Deutschlands führenden IT-Weiterbildungsunternehmen Spezialgebiet Netzwerke. Seit 1993 werden dort Schulungen und Support für den gesamten PC- und Netzwerkbereich angeboten. Als Microsoft Gold Partner for Learning Solutions bildet In-Time in allen Servertechnologien, Exchange, SQL, System Center-Produkten, Office-Produkten und Cli-

Besuchen Sie uns am Stand 1E5!

ents aus. Auch bei Themen wie Linux, VMware, Citrix, LPI sind die Kunden hier goldrichtig! Offene Kurse, ExklusivFirmentraining, Einzelcoaching vor Ort, die perfekt auf die Kurse abgestimmte Bensheimer Lernatmosphäre, Trainer mit langjähriger Erfahrung im Schulungs- und Projektbereich und Abnahme von MCSA-/MCSE-/MCITP-Zertifizierungen im hauseigenen Prometric-Test-Center sprechen für In-Time.

• D armstädter Straße 63 | 64625 Bensheim | Tel. 0 62 51 - 80 08 00 | www.in-time.com

VORHANG AUF 16


VORHANG auf zur ·

IT & ME DIA

IT&Media IT-Messe Mittelstand in Darmstadt Die IT&Media, die letztes Jahr ihr Debut feierte, bietet Besuchern vom 24. bis 25. April im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium unter dem Motto „Bessere Prozesse“ alle Möglichkeiten, um sich über optimale Prozessabläufe zu informieren. Gespannt sein dürfen die Besucher darauf, was Mario Ohoven, Präsident des BVMW in seiner Key Note sagen wird. Ein weiteres Highlight wird die Veranstaltung „[m]it Sicherheit“ auf Initiative der Taskforce des BMWi und dem BVMW, die am 25. April, ab 14 Uhr auf der parallelen Konferenz stattfindet. Mark Semmler wird im Live-Hacking die Wichtigkeit von IT-Sicherheit in Unternehmen verdeutlichen. Zeit zum Kennenlernen und Netzwerken haben die Besucher beim GetTogether Messeabend in der Chillout-Lounge mit Jazz-Band und IT-Pionier Klaus Plönzke. Kostenlose Besuchertickets für die zweitägige Messe können auf der Website der IT&Media (www.itandmedia.de) gebucht werden. • 19 -17.30 Uhr | Eintritt: frei | Weitere Informationen unter www.itandmedia.de

Besuchen Sie uns

am Stand 1A16 Der Ball rollt wieder mit interessanten Tools aus der Praxis

Die Verkaufshilfe Unternehmensgruppe präsentiert dieses Jahr im Schwerpunkt Erfolgsbeispiele aus der Social-Media-Welt und innovative Effizienz-, Vertriebs-und Marketinginstrumente. Wir freuen uns nach dem letztjährigen Auftakterfolg auf der IT&Media, auch in diesem Jahr unseren, in über acht Jahren entwickelten Werkzeugkoffer Value Tools, vorstellen zu dürfen. Es handelt sich um alleinstellende und softwarebasierende Helfer für den Vertriebs- und Marketingalltag. Die Value Tools sind das Ergebnis unserer Zielsetzung, nicht nur zu verkaufen, sondern nachhaltig und effizient zu arbeiten. Folgende Value Tools sind in der Praxis entstanden und im Unternehmen im Einsatz: • social-media-database (vereinfachtes Social-Media-Management)

• Vertriebscontrolling mit einem sehr einfachen und BI-System

• sales-message (Erstellung von Landing-Pages und Sprachnachrichten)

• time-optimizer (Zeiterfassung inkl. Zeitfresserwarnsystem)

• social-media-sales (ein B2B-Konzept zur Leadgenerierung)

• webbasierendes Personalmarketing-Tool für Ihre Mitarbeitergewinnung

• erfolgreiches und intelligentes Videomarketing

• webbasierendes Wissens- und Qualitätsmanagement

• webbasierendes und lizenzkostenfreie Kunden-, Termin-, und Adressverwaltung

• nachhaltige Wissensstrukturierung mittels Mindmapping

• professionelle, gut besuchte und interaktive Internetseiten mit einem Blogsystem

• Preiswerte gehostete Exchange-Lösung mit sofortigen Backup Ihrer Emails

• Newslettermanagement inklusive Facebook-Integration

• Einfach zu integrierende extern gehostete Telefonanlage

• Doube Opt-In Datenbank

• Effizienzsteigerung dank eines lizenzfreien Textbausteintools

• Interaktive Internetlandkarte

• weitere Informationen unter www.verkaufshilfe.net

• winserat (zielgruppenfokusiertes Internetmarketing mit interessanten Reichweiten)

• Siehe auch S. 15 „Jungunternehmerpreis 2013“

Besuchen Sie uns am Stand 1E5!

17 VORHANG AUF


VO R H A N G au f g eschnappt · Fr. 10.5.

Foy e r

Darmstädter unter Strom Entspannung beim Einkaufen – Hochspannung im Programm

Citymarketing und ENTEGA präsentieren die lange Einkaufsnacht am 10. Mai bis 24 Uhr mit einem faszinierendem Abschlusshighlight auf dem Marktplatz. Am Freitag, dem 10. Mai, steht Darmstadt wieder „unter Strom“. Beim LateNight-Shopping bis 24 Uhr können sich die Besucher ganz entspannt in der Innenstadt bewegen. Voller Spannung ist dagegen das Programm auf Plätzen, das mit energiegeladenen Aktionen die Nacht zum Tag werden lässt. „Die Besucher erwartet ein Abend voller Hochspannung in der City, an dem man gemütlich bummeln, shoppen und einfach den langen Maiabend genießen kann“, so Citymanagerin Anke Jansen.

Bespielte Innenstadt im richtigen Licht Die Fußgängerzone und der Markplatz werden von Künstlern optisch und musikalisch „bespielt“ werden. Walkacts werden den öffentlichen Raum beleben: Stelzenkünstler in elfengleichen Kostümen mit Nebel- und Lichteffekten verzaubern, mobile Trommelshows aktivieren das Publikum durch mitreißende Rhythmen. Die Band „Krüger rockt“ und dem „Trio“ mit Akkordeon, Gitarre und Gesang. Dazu wird ab 21 Uhr Marktplatz, Bismarckbrunnen und Weißem Turm illuminiert.

Faszinierender Abschluss auf dem Marktplatz um 23.30 Uhr Die spektakuläre Kombination von Gesang, Wind und Feuerwerk wird ein überraschendes Abschlusshighlight auf dem Marktplatz entzünden. Blick vom „Langen Lui“ Der Darmstädter „Leuchtturm“ Langer Lui lädt von 18 bis 24 Uhr ein, sich das energetische Treiben von oben zu betrachten. Zum Late-Night-Shopping mit Auto, Bus und Straßenbahn oder dem Fahrrad Von 19 bis 6 Uhr kann man in allen Q-Park-Tiefgaragen und -Parkhäusern in der Innenstadt für maximal 3 Euro parken. Man kann die Einkaufsnacht natürlich auch mit Bus und Straßenbahn oder mit dem Fahrrad besuchen. Nachtspielplatz bis 22.30 Uhr Während die Erwachsenen einkaufen oder die Darmstädter Außengastronomie genießen, bedeutet der gleichzeitig stattfindende 7. Darmstädter Nachtspielplatz auf dem historischen Marktplatz Riesenspannung für die Kleinen und Entspannung für die Eltern. Der Nachtspielplatz schließt mit einem eigenen kleinen Abschlusshighlight um 22.30 Uhr. „Kinderhotel“ im Mehrgenerationenhaus Im „Kinderhotel“ im Mehrgenerationenhaus können Kinder zwischen 6 und 12 Jahren parallel zum Late-Night-Shopping hier eine Nacht verbringen. Unter dem Motto „Lichterfest“ erwartet die kleinen Gäste ab 17.30 Uhr ein ganz spezielles Programm. Betreut von versierten Fachkräften bis zum nächsten Morgen um 10 Uhr. Übernachtung kostet 25 Euro inkl. Essen (für Mitglieder des MGH-Fördervereins 20 Euro).

• Anmeldung unter kinderhotel@mehrgenerationenhaus-darmstadt.de. • www.darmstadt-citymarketing.de

Di. 9.4.

Filmreihe der LA21Themengruppe Die Kasernen stehen leer

Gehst du mit mir raus? www.rausgeher.de mit über 600 netten Rausgehern in Darmstadt, Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Bergstraße, Odenwald und Umgebung. ‘ Be a part of it ‘ – Outdoor, Kultur, Sport, Spaß … von privat für privat! Mach mehr aus deiner Freizeit!

Eine Filmreihe, die bewegen soll. Im Rahmen ihrer Arbeit für die Lokale Agenda 21, dem Programm für eine lebenswerte Zukunft im 21 Jahrhundert, hat es sich die Themengruppe „Leben auf Konversionsflächen” (LAK) zur Aufgabe gemacht, Mitbürger anzusprechen und zu mobilisieren. Die dafür vorbereitete Filmreihe beginnt am 9.4. mit der Geschichte der Elektrizitätswerke Schönau. Er zeigt, wie die Bürger schon vor Jahren die Gelegenheit einer auslaufenden Konzession nutzten, um ihr Stromnetz zu privatisieren, und damit die Autonomie über die Art von Strom, der „aus der Steckdose kommt”.

• 1 9.30 Uhr | Haus Johannes/Mathildenhöhe | Vortex-Garten Ecke Beckstr./Prinz-Christiansweg VORHANG AUF 18


e l u h c s z n a re T

h a J 0 8

Jubil채umsfest 30.4.2013

Seite 1

Ewald B채ulke

Ingeborg Schubert

Udo Schubert

Sinikka Schubert


Wir gratulieren

der Tanzschule Bäulke zum 80sten Mit bildschönem

Gruß

alles Gute zum 80sten

113 Jahre gratulieren herzlichst zu 80 Jahren Tanzschule Bäulke


Geschichte Geschichte

E

wald und Anny Bäulke eröffneten 1933 in Darmstadt die Tanzschule, die sich von Anfang an auch als „Botschafterin der Lebensfreude“ verstand. Das Braustüb´l am Bahnhof, die Riedlingerstaße und die Lessingschule in der Waldkolonie waren verschiedene Stationen.

D S

er ausgebildete Ballettmeister war Spross der großen Tanzschuldynastie Bäulke aus Gießen, die es bereits seit 1787 gibt.

elbst in der schwierigen Zeit des Dritten Reiches verstand es Ewald immer, den Darmstädtern die Lust am Tanzen zu vermitteln. Und wenn ihm von der rigiden Obrigkeit Schwierigkeiten gemacht wurden, weil man es verboten hatte, den Swing zu lehren,

wusste er schnell pfiffigen Rat. Er nannte das Ganze einfach „kleiner Foxtrott“ und schon konnte man weitertanzen.

N

ach dem Krieg fing man im Braustüb´l wieder an. Tochter Ingeborg erinnert sich, dass man nur eine einzige Schelllackplatte hatte. Ein Schatz, der gehütet werden musste. Um die schwere Zeit zu überstehen, studierte man mit den Kindern Ingeborg und Klaus Tanzshows für die amerikanischen Clubs ein.

D

as Foto aus Ingeborgs Archiv zeigt sie mit einer Freundin und mit Bruder Klaus bei einer Show zum damals allgegenwärtigen „Schwarzmarkt“. Klaus lebt heute in Frankreich und ist immer noch eng befreundet mit seinem Schulkameraden und - narürlich - auch ehemaliger Bäulke Schüler Helmut Markwort.

Seite 3

Ewald Bäulke


bis Heute bis Heute

I

m Jahre 1949 folgte der Umzug ins ehemalige Ausflugslokal in die Dieburger Straße 234. Nach den schwierigen Nachkriegsjahren übernahmen Ingeborg mit ihrem Mann Horst Schubert die Tanzschule. Schon damals galt: Jeder, der etwas auf sich hält, muss bei Bäulke das Tanzen lernen.

D

ie Beiden nahmen schon frühzeitig den Twist mit ins Programm. Das war revolutionär, wirkte wie ein kleiner erster Beitrag zur Emanzipation, denn man tanzte ja erstmals alleine. Überhaupt war es eine Zeit des Aufbruchs. Ingeborg und Horst starteten den „Treffpunkt“. Das waren legendäre Sonntags-Tanzpartys mit meist regionalen Bands. Darmstadt hatte in dieser Zeit viele hochklassige Bands, die den großen Tanzsaal „rockten“.

W

ieder war Bäulke Vorreiter, stilprägend. Denn was Discotheken und Live-Clubs später zelebrierten, lebte die Tanzschule Bäulke mit viel Engagement schon Mitte der Sechziger vor. In den Siebzigern und Achtzigern kamen noch weit größere Veranstaltungen dazu.

Z

um 200-jährigen Jahrestag der Eröffnung der allerersten Tanzschule Bäulke in Gießen hatte man zu Udo Jürgens in die Böllenfalltorhalle geladen. Es wurde ein rauschendes Fest. Leider verstarb Horst Schubert kurz darauf viel zu früh. Ingeborg führte mit ihrem Sohn Udo die Geschicke des Unternehmens in seinem Sinne weiter. Auch heute noch ist sie in der Tanzschule aktiv.

Seite 4

VORHANG AUF 22

Ingeborg Schubert


Freude am Wein

Alles Gute

zum Jubiläum Weinhaus Hamm | Waldstraße 19 B | Weiterstadt Tel. 0 61 51 - 800 78 58 | www.weinhaushamm.de

Jubiläumsball

2 Bands

Twins-Band – exzellente Tanzmusik (Hauptbühne -Großer Saal) 20 - 1 Uhr

Jubiläumsfest 30.4.2013

Happiness Voice - Tanz- und Partymusik (Gartensaal) 22 - 3 Uhr

3 Shows „Rocky Horror Picture Show“ Sh-u-Ga-Girlz (KG Narrhalla) The best Joe Cocker - Tribute Show in Europe David „Cocker“ James „Burlesque Show“ Dance Factory (Neuenhain)

4 Säle Cocktailbar im Wintergarten präsentiert von Level6 & Enchilada Tanzschule Bäulke Dieburger Straße 234 64287 Darmstadt 06 1 51 - 7 42 51 | www.baeulke.de

Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr

35 € pro Person Kleidung: dem Anlass entsprechend.


S

eit Udo Schubert 1995 die Leitung ganz übernahm, hat er zusammen mit seiner Frau Gesine – gerade in der schwierigen Zeit der immer größeren Konkurrenz von vielen Freizeitaktivitäten – dafür gesorgt, dass die Energie, die die Tanzschule ausstrahlt, bei den Menschen unserer Region zündet; dass Tanzen eben vor allem Lebensfreude ist.

D

Udo Schubert

ie jährlichen Veranstaltungen – wie der beliebte Vaddertach – sind gern besuchte Pflichttermine. Überhaupt ist Tanzen nicht nur Lebensfreude, sondern auch äußerst gesund. Udo zitiert gerne Eckart von Hirschhausen, der in seinem Buch „Glück kommt selten allein...“! schreibt: „Beim Tanzen kann man seine Sorgen vergessen, sogar die um Alzheimer.

E N

ine Langzeitstudie mit Senioren ergab, dass regelmäßiges Tanzen das Risiko, an Demenz zu erkranken, um 76 Prozent senkt.“

icht nur darum. Ob es das gesellige Beisammensein, der gesellschaftliche Höhepunkt oder einfach nur die Lust am Tanzen ist: Es macht Spaß, Tanzlehrer, Organisator, Veranstalter, Animateur und Moderator zu sein.

A A

propos Organisator: Es wurden Konzerte mit Bands wie dem Jochen Brauer Sextett, Joe Lord und Angelina Monti oder der „Spider Murphy Gang“ u.v.a. orgranisisert und: p ro p o s   M o d e ra to r :  S e i t   f ü n f  J a h re n moderiert Udo Schubert das Programm der „Foyer Tribute Night“ im Staatstheater.

Seite 6

Gesine Schubert


Heute Heute

M

it Gesines und Udos Tochter Sinikka steht in Darmstadt die vierte Generation im Hause Bäulke an, den Feier- und Tanzwütigen das richtige Rüstzeug zu geben. Seit 2008 ist sie ausgebildete ADTV Tanzlehrerin und Kindertanzlehrerin. Seitdem ist sie Vollzeit im Betrieb engagiert.

S

ie kümmert sich um die Kurse für Kinder im Alter von 2 - 13 Jahren. Aber nicht nur dafür hat sie ein „Händchen“. Sie gestaltet Kurse im Welttanzprogramm für Jugendliche, für Paare und Ehepaare.

Sinikka Schubert

U S

nd sie hat ein Gespür für moderne Strömungen und Einflüsse. Sie hat die Trends im Auge.

eit Jahren schon ist Sinikka aktiv an den Entscheidungen beteiligt. Für sie ist es wunderbar, in der Tanzschule zu arbeiten.    „Für mich ist es das Allerschönste, das Hobby zum Beruf machen zu können.“

Seite 7


Wir gratulieren

der Tanzschule Bäulke zum 80sten Tradition verpflichtet – seit 1899!

 Salze für Wasserenthärtungsanlagen  Spülmaschinensalz  Streusalz

Pallaswiesenstraße 149 · 64293 Darmstadt Telefon 0 6151/95 84-0 · Telefax 95 84-44

info@lohr-spedition.de www.lohr-spedition.de

Wir gratulieren zum

Jubiläum

Alle Termine *** Bühne * Live * Gastro * Kino * und mehr *** www.vorhang-auf.com

Wir gratulieren zum 80. Jubiläum!

Seite 8

Foyer-Tribute-Night.de

www.

Germany‘s No. 1 Revival-Show

Wir gratulieren Udo Schubert

unserem Moderator und der Tanzschule Bäulke ganz herzlich! He sse ns gro ßte

-Party Flower-Power des Jahres

The Beatles ·Jimi Hendrix · Janis Joplin · The Rolling Stones Silver Beatles · Randy Hansen & Band · Marion La Marche &Band · Voodoo Lounge

Samstag, 17.08.2013 · Böllenfalltorhalle Darmstadt

Wir gratulieren ganz herzlich zu

80 Jahren Tanzschule Bäulke


VORHANG auf geschnappt ·

Foyer

Magische Momente 50 Jahre Goldschmiede Vogelsang Das Jubiläumsjahr – 50 Jahre Goldschmiede Vogelsang – haben Berthold Vogelsang und sein Team erfolgreich gemeistert. Die Eberstädter Goldschmiede hat ein Boom-Jahr erfahren und neue Wege eingeschlagen. „Wir werden vermehrt auf die persönliche Beziehung zwischen unseren Kunden und uns bauen“, verrät Vogelsang. Das heißt, dass er und sein Team einige Events planen für dieses Jahr, die Kunden direkter ansprechen wollen und vor allem die eigenen Kreationen mehr in den Vordergrund stellen wollen. An Ideen mangelt es jedenfalls nicht. Das Jahr 2013 steht für die Gold-

schmiede Vogelsang unter dem Motto „Magische Momente“. Es soll ausdrücken, dass Schmuck nicht gleich Schmuck ist, sondern wirklich zauberhaft sein kann. Selbstredend bezieht sich das vornehmlich auf die hauseigenen Kollektionen. So ist derzeit die Reihe „On the Rocks“ ganz aktuell, massive Silberringe im Glitzer- und Glamour-Look, die zu jedem PartyOutfit passen. „Die nächste Kollektion wird mit Kirschblüten zu tun haben“, verrät Berthold Vogelsang. Man darf gespannt bleiben auf magische Momente in Zartrosa!

• Goldschmiede Vogelsang – Schmuck mit Charakter | Heidelberger Landstraße 200 Darmstadt-Eberstadt | Tel. 0 61 51 - 94 34 85 | www.vogelsang-schmuck.de

IMPRESSUM

VORHANG AUF Verlags GmbH Landskronstraße 74 | 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 – 66 45 13 | Fax: 0 61 51 – 66 45 16 www.vorhang-auf.com | info@vorhang-auf.com Herausgeber und v.i.S.d.P. Giuseppe Pippo Russo Anzeigen Giuseppe Pippo Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 12 Helmut Assies Tel. 0 61 51 - 66 45 29 Ralf-Roman Korschan Mobil 01 70 - 23 12 332 Layout- & Anzeigengestaltung Hülya Akgün | Sylvia Behrens Tel. 0 61 51 - 66 45 13

Fr. 12.4.

Herzensgesänge Pearls of Love and Light mit Jutta Reichardt und Christian Bollmann

Christian Bollmann, der als Klangmagier bekannte Obertonmusiker, wird zusammen mit seiner Partnerin Jutta Reichardt die Herzen der Zuhörer mit stimmungsvollen Liedern der Hingabe und Liebe berühren und bewegen.  Die Stücke universeller Verehrung und Hingabe an die Schönheit und Harmonie der Schöpfung sind eingebettet in obertonreiche Klänge archaischer Instrumente wie Monocord, Didgeridoos, Klangschalen, Gongs und Flöten, die in die Stille und ins Lauschen führen. Das Konzert lädt zur klangvoll innigen Andacht ein und auch zum freudigen Mitsingen. • Heil und Kunst | Hügelstr. 75 | Darmstadt  19.30 Uhr | 18 E (VVK) | 20 E (AK) | www.amram-events.com

Mitarbeiter Redaktion Hülya Akgün | Helmut Assies | Sylvia Behrens | Gerald Block Ralf-Roman Korschan | Christoph Monnard | Matthias Müller Hanne Rejzek | Pippo Russo | Michael Schardt | Walter Schwebel Fotografen Künstler- und Agenturbilder | Helmut Assies | Gerald Block Tarik Calgici · www.tarikcalgici.de | Pippo Russo | Darko Smit Medienpartner Ralf-Hellriegel-Verlag | SV Darmstadt 98 Belichtung & Druck apm – alpha print medien AG | Darmstadt Erscheinungsweise: 10 mal im Jahr zum Monatsbeginn Auflage 30.000 Exemplare | Es gelten die Mediadaten 1/2013 Copyright Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen, alle Rechte vorbehalten, Nachdruck von Anzeigen, Artikeln und Bildern (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages! Redaktionsschluss für Mai 2013: 18.04.2013

Im Mai.

Im nächsten Heft gibt es das große Biergarten- und Ausflugs-Special Jetzt schon vormerken und sich auf den Sommer freuen! • Pippo Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 12

Wollen auch Sie Ihren Biergarten oder Ihr Ausflugslokal unseren Lesern vorstellen, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung:

•H  elmut Assies Tel. 0 61 51 - 66 45 29

• Ralf-Roman Korschan Mobil: 01 70 - 231 23 32 27 VORHANG AUF


Fr. 12.4.

t AU r F gefüh

Ich weiß, was du denkst Das neue Programm von Thorsten Havener

Der Gedankenleser ist wieder auf Tour. Mit unglaublichen Effekten, wie sie noch nie zu sehen waren, stellt er sich seinem Publikum. Der Mann, der in der Millionenstadt Tokio eine versteckte Stecknadel wieder fand, kommt nun ung l os Ver mit diesem Experiment auch auf deutsche Bühnen. Der Entertainer liest in den en. t r a 2K Gesichtern seiner Zuschauer wie in einem offenen Buch, er kennt ihre geheimsten 3x te 4 Sei e h e i Wünsche und kontrolliert scheinbar ihren freien Willen. Er weiß, wohin sie als S nächstes in den Urlaub fahren, klebt hunderten von Zuschauern gleichzeitig die Hände zusammen, spielt Russisch Roulette und entlarvt jeden Lügner. „Ich weiß, was du denkst“ – eine Show, die Ihnen eine schlaflose Nacht bereiten wird. • Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr |Stadthalle | Schlossplatz 1 | Aschaffenburg Tickets: 27,70 - 32,30 E (VVK inkl. Geb.) | Tickethotline: 0 61 02 - 7 76 65 www.s-promotion.de

Ver

Di. 18.4.

ung l os en.

art 2K 3x te 4 Sei he Sie

Nachlachende Frohstoffe Das neue Programm von Willy Astor

Gottseidank, da ist er wieder, der Oral-Apostel. Der komödiantische Fixstern des Südens ist auch in seinem Neuen Programm wieder voll der Wortspielglänzer und spielt Lieder, so schön wie der Reinhard Mey. „Mein Hund der Gerd“ – ein Song bei dem alle Hundefans an Willys Leine lauschen. Astors Credo: „Albernheit verhindert den Ernst der Lage“ – schon allein darum sollte man sich diesen Abend beim Münchner Fühlersofen gönnen, seine Bandbreite – so gross wie 99 Duftjargons. • Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Stadthalle | Am Darmstädter Schloss 6 | Groß Umstadt Tickets: 30 E (VVK inkl. Geb.) | Tickethotline: 0 61 02 - 7 76 65 | www.s-promotion.de

t ich n n r bi ine e Ich er m g! m m n i i n u | s . S .6 e M l Valéry ©P

So. 21.4.

au

Aus dem Tagebuch meines Mannes Das neue Programm von Tina Teubner

„Wenn ich nicht einschreite, dann muss ich befürchten, dass mein Mann nahtlos von der Pubertät in den Altersstarrsinn durchgleitet.“ Das sind starke Worte – aber bei Tina Teubner muss man mit allem rechnen. Auch mit dem Schönen. Und mit der Wahrheit. Denn Tina Teubner wäre nicht wahrhaftig, wenn sie nicht so unsachlich wäre. Und nicht so komisch, wenn sie nicht aus dem prallen Leben schöpfte. Tina Teubner ist dem

Leben verfallen und – Pubertät hin, Altersstarrsinn her – sogar ihrem Mann. Virtuos, anrührend, parteiisch, mutig und politisch völlig inkorrekt begeistert sie in ihrem 11. Programm mit einer einzigartigen Mischung aus Kabarett und blankem Unfug. Sie verzaubert mit kabarettistischen Chansons – meisterhaft begleitet von dem brillanten Pianisten Ben Süverküp. Ein Kleinkunstabend, den man nicht verpassen sollte…

• 2 0 Uhr | Cafe Extra | Schulstraße 17 | Büttelborn | Tel. 0 61 52 - 17 88 45 | www.cafeextra.de 16 E (VVK) | 19 E (AK) VORHANG AUF 28


Zeitlos von und mit dem Jugendclub backstage on stage des Staatstheaters Darmstadt und dem Jungen Theaterlabor Darmstadt Premiere 6. April 2013 | Kammerspiele Vorstellungen 11. und 22. April 2013

Der Tartuffe Komödie von Molière Offene Probe 9. April 2013 Premiere 13. April 2013 | Kleines Haus Vorstellungen 19. und 28. April 2013

Die Uhr schlägt. Alle. Liederabend in Kooperation mit der HfMDK Frankfurt und der Hessischen Theaterakademie Premiere 17. April 2013 | Kammerspiele Vorstellung 18. April 2013

Salome Musikdrama in einem Aufzug von Richard Strauss Premiere 27. April 2013 | Großes Haus

Fritz Haber Deutsch oder Stimmt die Chemie? Kreuzwege eines Forscherlebens von Peter Schanz Offene Probe 22. April 2013 Premiere 30. April 2013 | Bühne Kleines Haus

Phaedra Backwards

Karten-Telefon 06151 2811-600 www.staatstheater-darmstadt.de


VORHA NG auf g eführt ·

Bühne

Staatstheater · Premieren · Splitter Der April im Staatstheater Darmstadt So wechselhaft das Wetter im April sein kann, so abwechslungsreich ist der Spielplan des Staatstheaters Darmstadt in diesem Monat mit seinen fünf Premieren, die überdies alle um das Thema Zeit kreisen. Die erste

Die Uhr schlägt. Alle.

Premiere Zeitlos ist eine Kooperation unseres Jugendclubs backstage on stage mit dem Jungen Theaterlabor

Liederabend in Kooperation mit der HfMDK Frankfurt

Darmstadt. Inhaltlich schließt sich der Liederabend „Die Uhr schlägt. Alle.“ nahtlos an. Das Schauspiel wartet

und der Hessischen Theaterakademie

zum einen mit der grandiosen, überzeitlichen Satire „Der Tartuffe“ des französischen Dichters Molière in der neuen Übersetzung von Rainer Kohlmayer auf. Zum anderen steht eine Uraufführung von Peter Schanz auf dem Programm. „Fritz Haber Deutsch oder Stimmt die Chemie?“ Ist ein Auftragswerk des Staatstheaters Darmstadt und beleuchtet ein zwielichtig schillerndes Kapitel der Zeit um 1900. Das Musiktheater zeigt mit Salome von Richard Strauss ein Hauptwerk des Komponisten und seit seiner Premiere 1905 ist Salome fester Bestandteil des internationalen Repertoires. Und: Mit der neuen Konzertreihe „reingehört!“ erprobt das Staatstheater Darmstadt eine neue, zeitgemäße Form des Sinfoniekonzerts!

Sa. 13.4. | 20 Uhr | Kammerspiele Im ZEITraffer fressen sie sich wie die Raupen durch die vergangene und die JetztZEIT. Verpuppen sich als ZEITzeugen des Verfalls und entfalten sich schillernd ZEITlos. Schauspielstudenten des Abschlussjahrgangs der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in

Mit den besten Grüßen,

Frankfurt präsentieren einen Liederabend rund um das

Steffen Meder | Pressereferent

Thema Zeit. Von Dichtern besungen, von Philosophen ergründet, von Malern festzuhalten versucht.

• Tickets: ab 14,50 E  Weitere Vorstellung: Do. 18.4. | 20 Uhr

Zeitlos

Kammerspiele

von und mit dem Jugendclub backstage on stage des Staatstheaters Darmstadt und dem Jungen Theaterlabor Darmstadt

Fritz Haber Deutsch oder Stimmt die Chemie? (UA)

Sa. 6.4. | 20 Uhr | Kammerspiele

Kreuzwege eines Forscherlebens Leben wir mit oder für die Zeit? Wie viel Zeit haben

Sa. 13.4. | 20 Uhr | Kammerspiele

wir? Die Zeit ist eine Uhr, die nie aufhört zu schlagen. 22 DarstellerInnen und zwei Musiker zwischen 14 und

Wissenschaft und Forschung bringen die Menschheit

33 Jahren begeben sich auf eine Zeitreise, die Jugend

voran, stürzen sie ethisch-moralisches aber auch

in der Bedeutung der Zeit

in Abgründe. Diesen Wider spruch sieht man

mit allen ihren Facetten zeitnah und zeitfern zu

besonders deutlich in dem deutschen Chemiker

ergründen und das Zeitlose zu entdecken.

Fritz Haber. Er vervollkommnt zusammen mit Carl Bosch die Ammoniaksynthese. Mit dem daraus

• Tickets: ab 11,50 E 

hergestellten Kunstdünger ist fortan weltweit auch

Weitere Vorstellungen:

auf kargen Böden eine gute Ernte möglich. Haber

Do. 11.4. | Mo. 22.4. | 20 Uhr | Kammerspiele

überwacht aber auch höchstpersönlich den ersten, von ihm erdachten, deutschen Giftgaseinsatz an der Westfront. Irritierende, spannende, faszinierende

Salome

S i c h t e n a u f e i n e n vo m Eh r g e iz b e s e s s e n e n

Musikdrama in einem Aufzug von Richard Strauss

Forscher und auf ein Stück deutsche Geschichte.

Sa. 27.4. | 19.30 Uhr | Großes Haus

Freunde fürs Leben – oder doch nicht? Tartuffe (Andreas Vögler) und Orgon (Heinz Kloss)

Während im Palast des Herodes gefeiert wird, bewacht der Hauptmann Narraboth den Propheten

Der Tartuffe

Jochanaan, den Herodes gefangen hält. Salome,

Komödie von Molière

die Tochter der Herodias, flieht vor den lüsternen Blicken ihres Stiefvaters ins Freie, wo sie die Stimme des Jochanaan vernimmt. Sie verführt Narraboth dazu, den Propheten entgegen des Befehls aus seinem Gefängnis zu lassen. Fasziniert von seiner Erscheinung möchte sie ihn küssen, doch Jochanaan weist sie zurück und verflucht sie. Herodes bittet Salome, für ihn zu tanzen, und verspricht ihr dafür jeden Wunsch zu erfüllen. Salome forder t den Kopf des Jochanaan. Als Salome die blutigen Lippen des abgeschlagenen Kopfes küsst, befiehlt Herodes, sie zu töten..

Sa. 13.4. | 19.30 Uhr | Kleines Haus Der Heuchler Tartuffe hat sich Herz und Vertrauen des Familienvaters Orgon erschlichen. Wie ein König lebt er in dessen Pariser Heim. Orgons Frau, seine Tochter, sein Sohn sowie der Schwager und die clevere Zofe haben Tartuffes Absichten längst durchschaut. Als Orgon diesem jedoch die Hand seiner Tochter zusagt, hat die Familie genug. Mit List und Geschick rücken sie dem Scheinheiligen zu Leibe, um sein tückisches Spiel zu enttarnen. Doch das scheint leichter geplant…

• Tickets: ab 5 E  • Tickets: ab 11 E 

Wohltäter oder Kriegsverbrecher? Matthias Kleinert spielt Fritz Haber

• Tickets: ab 5 E 

Offene Probe: Di. 9.4. | 19.30 Uhr | Kleines Haus

Offene Probe: Mo. 22.4. | 19.30 Uhr | Kleines Haus

Weitere Vorstellungen: Fr. 3.5. | Sa. 11.5. | Mi. 15.5.

Weitere Vorstellungen: Fr. 19.4. | 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen: Fr. 10.5. | 19.30 Uhr

und Sa. 25.5. | 19.30 Uhr | Großes Haus

So. 28.4. | 18 Uhr | Kleines Haus

Do. 30.5. | 18 Uhr | Großes Haus

• Staatstheater | Darmstadt | Georg-Büchnerplatz 1 | Tel. 0 61 51 - 281 16 00 | www.staatstheater-darmstadt.de | Fotos©Barbara Aumüller

VORHANG AUF 30


VORHANG auf geführt ·

Bühne

Bühne · Splitter Warte bis es dunkel ist Fr 12.4. | 20 Uhr Susy ist in Folge eines Unfalls erblindet. Sam, ihr Mann, bringt eines Tages von einer Reise eine Puppe mit, die ihm eine unbekannte Frau anvertraut hat. Kurz darauf verschwindet die Puppe unter mysteriösen Umständen. Was Sam und Susy nicht wissen: Die Puppe birgt ein gefährliches Geheimnis. Einige Zeit später wird die Frau tot aufgefunden. Als Sam durch einen vorgetäuschten Auftrag aus der Wohnung gelockt wird, glaubt man, ein leichtes Spiel zu haben mit einer Blinden. • Theater Neue Bühne | Frankfurter Landstr. 195

Mi. 17.4.

Darmstadt | www.neue-buehne.de

Quirlig am Klavier

Tickets: Mo - Sa 10 - 12.30 Uhr Tel. 0 61 51 - 42 22 05

Michael Krebs: „Es gibt noch Restkarten“

Ticketshop des Luisencenter Weitere Termine: Sa. 13.4. | Fr. 19.4. | Sa. 20.4.

Unverschämt, charmant und schlagfertig, aber manchmal auch ein bisschen boshaft: So ist er, der Michael Krebs. Der quirlige Musiker brennt vor Spielfreude, groovt an Klavier und Gitarre und singt fluffige Lieder über alles, was nicht stimmt auf dieser Welt, zum Beispiel über Netz-

werkjunkies und Appleholiker. Seine aktuelle satirische Bestandsaufnahme beweist einmal mehr, dass Comedy intelligent sein kann. Für dieses Credo steht Michael Krebs, mit Kabarettpreisen überschütteter Ex-Hotelpianist und Ex-ilschwabe.

Fr. 26.4. | Sa. 27.4. | jeweils 20 Uhr

Die Galanacht der Travestie Revue-Ereignis der Extraklasse Do. 11.4. | 19.30 Uhr

• 2 0 Uhr | Bürgerhaus Sprendlingen | Fichtestr. 50 | Dreieich Tickets: 12 - 18 E (VVK + Geb.) | Ticketservice Dreieich | Tel. 0 61 03 - 60 00 - 0 | www.buergerhaeuser-dreieich.de

Ein prächtiges Bild aus Gesang, Tanz und Show, gemalt von edlen Herrendamen, die die Kunst der Verwandlung aufs Allerfeinste beherrschen. Die charmanten Diven entführen die Zuschauer in eine glitzernde Welt: Üppige Kostüme, perfektes Make-up und eine strahlende Lightshow geben diesem Event den einzigartigen Rahmen. Berührend, betörend – eine Welt voller Charme, Witz und Erotik. Alle Darsteller sind Profis auf ihrem Gebiet und konnten schon in diversen Einzelshows ihr Publikum begeistern. • Werner-Borchers-Halle Otto Glenz Straße 1 | Erbach Tickets: ab 29,90 E | VIT GmbH – Seereisen Erbach | www.ResetProduction.de

Musical-Comedy im PiPaPo Fr. 12.4. | 20 Uhr „Musical-Glanzlichter“ präsentiert auf der Bühne

Fr. 19.4.

BLAUE WUNDER Das neue Programm von Ruth Schiffer

Leinen los und Lappen hoch, die Schifferin geht in ihrem neuen Programm auf Große Fahrt ins Blaue. Unerschrocken segelt sie dem Tellerrand entgegen, neugierig, wie es dahinter weitergeht. Die Börsen sind geschlossen, nichts geht mehr. Der Krieg ist der Vater aller Dinge, aber die Mutter der Arschlöcher ist auch immer schwanger. Männer lügen öfter, Frauen lügen besser und wer beichten geht, der will auch sündigen. BLAUE WUNDER. Das neue Kabarettprogramm von Ruth Schiffer. Wunderlich, wunderbar, politisch, parteiisch, pur.

des Bensheimer Kellertheaters ihre Musical-Schätze. Hier kann man mit zwei Musical-Stars und ihrer Bordkapelle eine komödiantische Musical-Kreuzfahrt auf „hoher See“ voller Überraschungen erleben! Mit faszinierenden Melodien aus Musicals wie „My Fair Lady“, „Elisabeth“, „Mamma Mia“, „Die Schöne und das Biest“, „Wicked“, „Tarzan“. • Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Pipapo-Kellertheater e.V. | Wambolterhof Bensheim Tickets: 12 E | Musikbox im Kaufhaus Ganz

• 20.30 Uhr | halbNeun-Theater | Sandstraße 32 | Darmstadt

Bensheim | Tel. 0 62 51 - 61 05 40

Tickets: 17,50 E (VVK inkl. Geb.) | 18 E (AK) 31 VORHANG AUF


VORHA NG auf g eführt ·

Bühne

Foto: ©Anton Schintler

Sa. 9.3.

Sa. 20.4.

Cyrano de Bergerac Premiere im TIP (Theater im Pädagog)

Cyrano de Bergerac (1619 bis 1655) reiste in seinen Schriften zur Sonne und zum Mond und wusste genau, dass der Mond eine Welt unter vielen ist, so wie die Erde, die sich bewegt und um die Sonne kreist. Wen wundert es, dass der aller Wahrscheinlichkeit nach einem Anschlag zum Opfer fiel. Seine Schriften verschwanden. Man weiß nicht viel mehr über ihn als das, was Edmond Rostand in seinem Stück „Cyrano de Bergerac“ 1897 über ihn verewigt hat: Man kann noch so schön sein wie Christian, aber wenn neben den vielen Affären die Liebe einen wirklich erwischt, kann es einem die Sprache verschlagen. Und Roxanne – ist sie wirklich die Unschuld oder kokettiert sie mit ihren Reizen? Dieses Stück wird ohne großen Hofstaat mit fünf Schauspielern interpretiert und aufs Wesentliche heruntergebrochen: „die Liebe“ und ihre unergründlichen Wege.

• Theater im Pädagog | Pädagogstr. 5 | Darmstadt | www.paedagogtheater.de Weitere Termine 13.4. | 19.4. | 10.5. | 11.5. | 17.5. | 18.5. | Tickets: Darmstadtshop Kartentel. 0 61 51 - 660 13 06 | www.paedagogtheater.de

Kröhnerts Krönung Kabarett mit Reiner Kröhnert

In der politischen Satire ist Kröhnert ein ungekrönter Meister. Die Besucher können am Tonfall, der Haltung, Artikulation, Mimik und Gestik unser aller Bundeskanzlerin auch dann assoziieren, wenn der Kabarettist auf die blonde Perücke verzichten würde. Die treffliche Pointierung gilt auch für all die anderen Figuren aus der Gegenwart und der Vergangenheit, die Kröhnert mit scharfer Analyse und mit beabsichtigen Versprechern erst aufs Korn und dann auseinander nimmt. Insgesamt 21 Parodieopfer zieht Kröhnert im Laufe des Abends sprachlich und mimisch durch den Kakao.

• E inlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Christoph-Bär-Halle | Pestalozzistr. 4 Riedstadt-Goddelau Tickets: 16 E (VVK + Geb.) | 19 E (AK) | Kulturbüro Riedstadt Tel. 0 61 58 - 93 08 41/2 Bürgerbüro des Landratsamtes Tel. 0 61 52 - 98 90

Fr. 5.4.

Schlossrevue Großer Kleinkunst-Abend in Groß-Umstadt A cappella, Mundart-Comedy und Swing

Die Stadt Groß-Umstadt lädt alle Kleinkunst-Freunde zur legendären SchlossRevue ein. Die Mädels (und das ist nur ein bisschen geschummelt) singen – acapella oder mit Klavier – Rock, Pop und Swing. Zu lachen gibt es bei „Frau Kunkel“, die in ihrem neuen Programm „ Das Haar in der Sippe“ einen schier unerschöpflichen Kosmos an kuriosen Geschichten, ob Karrierefrau, esoterisch Bewegte oder Schwiegermutter, zum besten gibt. Die „total verrückte, abgefahrene, aufgedrehte, sensationelle“ Truppe „Freakers Ball“ macht schließlich mit Ukulele, Waschbrett und groovigem New Orleans-Sound Musik irgendwo zwischen Oldies, Beatmusik und Evergreens. Unterhaltung ist inklusive.

• Einlass: ab 19 Uhr | Stadthalle | Am Darmstädter Schloß 6 | Groß-Umstadt Tickets: 12 E (VVK + Geb.) | 15 E (AK) | www.gross-umstadt.de | UmStadtBüro Umstädter Bücherkiste | Ehrhardt | Paper and Books | Staudt | EXPERT-Zwiener VORHANG AUF 32


The international Meeting Point

t ich n eil ren w ö , h len Wir pie en. s d r u z we auf älter alt, n n wir werde öre h r f i u W ir a w n. l e i l e e 6 w pi s.S. z u s chhau sen | ©E

ir .v. H

s

Live-Musik Beginn: 21 Uhr 01.04. DA-Bands: Molly Alone 05.04. La Fiesta Spanish Party 12.04. G.O.D. Garden Of Delight 13.04. Bushfire feat. Madstone 15.04. DA-Bands: Chameleon Carpet 19.04. Andreas Kummert 22.04. DA-Bands: Night Esperance 26.04. Sleeve Face 27.04. Foxxy Lady 29.04. DA-Bands: Iron Made in Germany Monatg: DA-Bands Newcomer Night Dienstag: Table Quiz Night Mittwoch: Open Mic Night Donnerstag: Karaoke Night

Darmstadt Landgraf-Georg-Str. 25 Tel.: 0 61 51 - 20 452

www.ansibin.com Theater

Sandstr. 32 • Darmstadt • Telefon: 0 61 51/2 33 30

www.halbneuntheater.de Eintrittspreise: zwischen 12 und 18 e Fr., 5.4., 20.30 Uhr

IRIS STROMBERGER

„WER SCHMEISST DENN DA MIT LEHM?“

Sa., 6.4., 20.30 Uhr

LUTZ VON ROSENBERGLIPINSKY „ANGST. MACHT. SPASS:“

Fr., 12.4., 20.30 Uhr

KABBARATZ

„MACH‘S GUT ALTER — DENN DIE ANDEREN WERDEN IMMER JÜNGER“

VORHANG AUF Redaktionsschluss Bitte schicken Sie uns Ihre Termine für die April-Ausgabe bis zum

Do. 18.4. an: info@vorhang-auf.com

Sa., 13.4. 20.30 Uhr

DHALIA‘S LANE

„CELTIC DREAMS AND DANCES“

Do., 18.4., 20.30 Uhr

DAS ERSTE ALLGEMEINE BABENHÄUSER PFARRER (!) KABARETT „HÄNSEL IN BETHEL“

Fr., 19.4., 20.30 Uhr

RUTH SCHIFFER „BLAUE WUNDER“

Sa., 20.4. 20.30 Uhr

CARSTEN HÖFER

„SECONDHAND MANN - GEBRAUCHTE MÄNNER LIEBEN BESSER“

Fr., 26.4., 20.30 Uhr

INGO BÖRCHERS

„FERIEN AUF SAGROTAN“

Sa., 27.4., 20.30 Uhr‘

hardcake special „rockin‘ good ol‘ friends“

Vorverkauf: Deutsches Reisebüro, luisenplatz 1 06151-29740

Darmstadt Shop im Luisencenter 06151-134535

Fritz Tickets & More, Grafenstr. 31 06151-270927

Abendkasse halbneun Theater, Sandstr. 32 06151-23330

online über www.halbneuntheater.de

33 VORHANG AUF


VORHA NG auf g eführt ·

Bühne

VORHANG AUF TIPP ab 12.4.

Dreiunddreißig Revue des Darmstädter Chor „Bahela” und des Theater Mobile

Die wahrscheinlich überraschendste und ergreifendste Kulturveranstaltung im Jahr 1933 war die Aufführung „Zirkus Konzentrazani” im KZ Börgermoor. Am 27. August erklang hier zum ersten Mal das „Lied der Moorsoldaten“. Der Darmstädter Chor „Bahela” und das Theater Mobile in Zwingenberg haben sich zusammengetan, um, angeregt von dieser Veranstaltung vor 80 Jahren, ein für ihr bisheriges Wirken ebenfalls ungewöhnliches Projekt zu wagen.

„Dreiunddreißig” ist der Versuch, in Form einer szenischen Collage aus Geschichte, Musik, Schauspiel und Tanz, den Zuschauern einen neuen Blick auf dieses Jahr und seine Folgen zu ermöglichen. Hervorgehoben werden die Menschen, die unter den damaligen Bedingungen und unter Einsatz ihres Lebens gewagt haben, ihre menschliche Größe zu bewahren .Diese „Revue” wird auch auf Ereignisse und Errungenschaften aufmerksam machen, die man heute – in Frieden und Freiheit – oft für selbstverständlich nimmt, obwohl sie ohne das Leid im Dritten Reich wahrscheinlich nicht entstanden wären, wie etwa das Grundgesetz. Den äußeren Rahmen dieses von Gunter v. Stritzky inszenierten Abend, bildet eine im Heute stattfindende Handlung, die immer wieder von geschichtlichen Ereignissen und dazu assoziierten Liedern, Musik-, Tanz- und Spielszenen unterbrochen wird.

Foto: © Karl-Heinz Köppner

• E inlass: ab 19 Uhr | Beginn: 19.30 Uhr | Theater Mobile Obertor 1 | Zwingenberg | Tel. 0 6251 - 795 79  

www.mobile-zwingenberg.de Weitere Termine: 13.4. | 19.4. | 20.4. Vorverkauf: www.mobile-zwingenberg.de Monis Laden | Zwingenberg Tel. 0 62 51 - 70 44 53

die h c zu te i s t t ä h H c , ni t ich f Kra – täte . tun h t s | s . S .6 c i n en ©

Hir E .v.

sc h h

au s

Foyer-Tribute-NIght 2012 – Der Film – Eintritt frei! Sa. 13.4.

Film-Premiere auf Großleinwand und 8 Großbildschirmen in der Lilienschänke Sportsbar

Für die FTN-Fans und solche, die die Veranstaltung 2012 verpasst haben, lädt die Künstleragentur Showprofis zur Film-Premiere des Konzertfilms der letztjährigen Veranstaltung (vom 18. August 2012 im Staatstheater Darmstadt), 2013 in die Lilienschänke in Darmstadt ein. In gemütlicher Atmosphäre wird eine witzig, unterhaltsame Dokumentation des Konzertgeschehens in einem 100 min. Film mit viel Livemusik der Bands 2012 präsentiert. Die Gäste können sich an diesem Abend auf eine einzigartige Präsentation und eine gut-bürgerliche Küche mit typischen Sportsbar-Gerichten in der modern-stilgerecht eingerichteten Lilienschänke freuen. Es besteht dabei die Möglichkeit, sowohl den DVD-Film günstig zu erwerben, sowie Tickets für die 6. Foyer-Tribute-Night am 17.8.2013 einmalig in der Böllenfalltorhalle für 35 Euro (ohne VVKGeb.) direkt vom Veranstalter zu beziehen.

• 1 9 Uhr | Lilienschänke Sportsbar | Nieder-Ramstädter Str. 170 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 159 57 75 (während der Öffnungszeiten) | www.lilienschaenke-sportsbar.de Eintritt: Frei! VORHANG AUF 34


VORHANG auf Takt · Sa. 13.4.

K l assi k

ROMAN KUPERSCHMIDT & KLEZMER BAND Schloss Heiligenberg

AU F Takt Sa. 20.4.

Der Auftritt von Roman Kuperschmidt mit seiner Klezmer-Band hat schon früher das Publikum hellauf begeistert. Deshalb wurde dieses Ensemble auch für dieses Jahr nochmals verpflichtet. Den drei Musikern, allen voran dem Klarinettisten Roman Kuperschmidt, gelingt es immer wieder, das Publikum mit Witz, Charme, Melancholie, Kopf und Herz und vor allem mit einer unglaublichen Virtuosität in ihren Bann zu ziehen. Wer KLEZMER-Musik liebt, sollte sich diese Veranstaltung auf keinen Fall entgehen lassen.

• 19 Uhr | Schloss Heiligenberg | Seeheim - Jugenheim Zufahrt über die Alexanderstraße, Jugenheim. www.schloss-heiligenberg.de Tickets: 16 e (VVK) | 18 e (AK) | Buchhandlung Zabel | Ludwigstr. 4a | Seeheim

140. Dieburger Schlosskonzert Tilman Hoppstock | Gitarre

Tilman Hoppstock studierte Gitarre an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt und an der Musikhochschule in Köln. Seit 1978 konzertiert er in mehr als 40 Ländern und gehört durch seine umfangreiche Diskografie und einer Vielzahl von gehaltenen Meisterkursen in Europa und Übersee zu den vielbeschäftigsten Gitarristen seiner Generation. Er erhielt Einladungen an die „Royal Academy“ (London), die „Manhattan School of Music“ (New York), an die „University of South California“ (Los Angeles) und bekleidete zudem von 2003 bis 2005 eine Gastprofessur an der Universität in Piteá (Schweden). 25 CD-Einspielungen dokumentieren die umfangreiche Tätigkeit und vielseitige musikalische Bandbreite des Künstlers. 1999 erhielt er zusammen mit dem Sänger Christoph Prégardien den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ für die CD „Lieder von Liebe & Tod“. 2010 wurde ihm die begehrte „Chitarra d’oro“ beim „Convegno internationale“ in Alessandra (Italien) für seine Solo-CD „Images of Spain“ als beste Aufnahmeproduktion des Jahres verliehen.

• 2 0 Uhr | Schloss Fechenbach | Dieburg | Eulengasse 8 Vorverkauf: Dieburger Anzeiger | Mühlgasse 3 | Dieburg | Tel. 0 60 71 - 82 79 40

3.4. 6.4.

67. Frühjahrstagung Institut für Neue Musik und Musikerziehung e. V. Darmstadt Ins Offene? Neue Musik und Natur

Die Frühjahrstagung 2013 widmet sich mit Vorträgen, Konzerten, Workshops und Klanginstallationen einem sehr wichtigen, bislang aber kaum umfassend behandelten Thema. Sie stellt, auch mit Blick auf verschiedene Nachbarkünste und andere Kulturen, sehr unterschiedliche konzeptionelle Ansätze und künstlerische Formate zur Diskussion. Das Spektrum reicht von Verbildlichungen von Naturerscheinungen über Musikstücke, die in der Natur ihren Aufführungsort haben, bis zu verschiedenen kritischen Auseinandersetzungen mit der allgegenwärtigen Naturzerstörung. Das im Titel der Veranstaltung gesetzte Fragezeichen deutet dabei an, dass ein Konzentration oder Entspannung verheißender Weg „ins Offene“ keineswegs die einzige Richtung der Naturthematik in Musik ist.

•M  i. 3.4. | 19.30 Uhr | Großer Saal | Akademie für Tonkunst | Ludwigshöhstraße 120 Darmstadt | Weitere Vorstellung: siehe www.akademie-fuer-tonkunst.de

Sa. 20.4.

Doppelkonzert

So. Elisabeth Seitenberger, Barbara Buntrock und das 21.4. Kammerorchester an der TU Darmstadt spielen das Doppelkonzert für Klarinette und Viola von Max Bruch

„Doppelkonzert“ heißt das neue Konzertprogramm des Kammerorchesters an der Technischen Universität Darmstadt. Im Mittelpunkt des Programms steht das Doppelkonzert für Klarinette, Viola und Orchester von Max Bruch, das unter der Leitung von Vladislav Brunner zusammen mit zwei namhaften jungen Solistinnen gespielt wird. Barbara Buntrock, ehemalige 1. Solobratschistin im Gewandhausorchester Leipzig, ausgezeichnet mit dem zweiten Preis der Tokyo International Viola Competition 2012, und Elisabeth Seitenberger, Soloklarinettistin im Frankfurter Opern- und Museumsorchester.

• S a. 20.4. | 19.30 Uhr | Ev. Kirche „Cantate Domino” | Frankfurt | Ernst-Kahn-Str. 20 • S o. 21.4. | 20 Uhr | Ev. Johanneskirche | Darmstadt Eintritt: frei! Um eine Spende am Ausgang wird gebeten 35 VORHANG AUF


auf in den

Mai

Die Walpurgisnacht Der Tanz in den Mai hat eine lange Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Damals sollte er dazu dienen, den Hof zu schützen und zwei Liebende zu vereinen. Heute dient er vorab meist dazu, eine wunderschöne Nacht zu haben. Wie man die verbringt, ob mit dem Hof oder der/dem Liebsten, das kann Jeder selbst entscheiden. Und wer nicht nur ums Feuer tanzen will, findet hier die besten Anlaufstellen für einen bewegten Abend.

Di. 30.4.

The Gypsys Für Maikäfer, Hupfdohlen und Partylöwen

Ü b e r 2 0 Ja h re G a s s e n h au e r au s 4 0 Ja h re n Rockgeschichte – und das auf höchstem Niveau. Perfekter Sound, multikulturelles Programm, zeitlose Klassiker, ausgesuchte Chart-Hits, geniale Gitarren-, Keyboard-, Bass- und Schlagzeugsoli, charmantwitzige Bühnenshow, professionelles Auftreten. Die „Gypsys“ kopieren und interpretieren mit viel Gespür für Zeitlosigkeit den Großteil der gängigen Pophits und ließen dabei weder Abba, Zappa oder Supertramp noch Tarkan, Santana oder Billy Idol aus.

Di. 30.4.

Tanzsalon in den Mai

Frankfurter Str. 152 | Tel. 0 61 02 - 776 65 Tickets: 10 E (VVK) | 12 E (AK) VORHANG AUF 36

Flamenco live mit Canarian Gipsy im La Bodega

Musik: 80er, Fetenhits, Rock Der Frühling und der Start der Biergartensaison wird gefeiert. Wie könnte so etwas besser gehen als mit einer geballten Ladung Hits aus 4 Jahrzehnten – der bewährte Tanzsalon-Mix aus Rock, Pop, Charts & Latin kombiniert mit Soul & Funk aus der Discoära der 70er und 80er, aufgelegt von Capo und Flo. Also – bei gutem Wetter zuerst in den Linie Neun-Biergarten und später auf die Tanzfläche zum Abrocken.

Auch im ältesten spanischem Restaurant in Darmstadt – immerhin schon seit 1979 – gibt es einen Tanz in den Mai. Und wie es sich für einen Spanier gehört, natürlich mit Flamenco. Spanische Rhythmen – live dargeboten – tolle Tanzdarbietungen von „Canarian Gipsy“ und natürlich Tapa s und Paella lad en zu eine m stimmungsvollen Abend ein.

• 21 Uhr | Linie Neun | Griesheim

• 19 Uhr | Kahlertstr. 34 | Darmstadt

Wilhelm-Leuschner Str. 58 | www.linie9.de

• 20.30 Uhr | Hugenottenhalle | Neu-Isenburg

Di. 30.4.

Tickets: 5 E (AK)

Tel. 0 61 51 - 29 16 74 | www.labodegadarmstadt.com


VORHANG au f in den Mai ·

Tanz in den M ai

Foto: N.Klöppel

Di. 30.4.

Kultparty

Di. 30.4.

Roy Hammer & Die Pralinées

Bei der Kultparty wird stets überschäumende und ausgelassene Stimmung verbreitet. Nach fünf Minuten steht die Menge Kopf und am Ende geht jeder mit einem breiten, glücklichen Grinsen nach Hause. Locker und souverän führt Sänger und Entertainer Roy Hammer durch die humoristische Live-Show und begeistert von jeher Jung und Alt. Ihre energiegeladenen Interpretationen der „MitsingHits“ sind ein absoluter Stimmungsgarant. Darin ist sich auch die Presse einig: schrill, schräg, witzig! Wenn Roy Hammer & die Pralinees ihre Schlager trällern, dann singt, tanzt und feiert alles mit.

Rockparty in den MAi

Di. 30.4.

Mit Mad Zeppelin & Purple Rising

Ein Mad Zeppelin-Konzert ist der perfekte Weg zurück in die goldene Ära der Rockmusik! Erdige Blues-Wurzeln, lyrische Folk-Passagen, mystische Mini-Epen und natürlich immer wieder Rock, Rock und nochmal Rock. Mit fünf erfahrenen Musikern präsentiert Purple Rising die Musik von Deep Purple und interpretieren sie mit furiosen Improvisationen und wilden Duellen zwischen Gitarre und Hammond ganz im Geiste von Deep Purple anno 1970.

• 19.30 Uhr | Bürgerhaus | im Attich 5 | Bischofsheim

Tanz in den Mai  it DJ flat revo, Visuals by Kalle M und ich

Die Walpurgisnacht begeht die Centralstation in diesem Jahr wieder mit ihrem Resident-DJ flat revo. Zu Rock- und Pop-Classics der vergangenen drei Jahrzehnte und bester House-Music lässt es sich ausgelassen und abwechslungsreich in den Mai tanzen. Rechtzeitig Eintrittskarte sichern!

• 22 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Halle EG unbestuhlt | Im Carree www.centralstation-darmstadt.de Tickets: 9,90 E (VVK) | 11 E (AK) | Einlass ab 18 Jahren!

Tickets: ab 16 E (VVK) |alle bekannten VVK-Stellen

• Festzelt (auf dem Gelände der neuen Batschkapp!)

www. hoti-events.de

Gwinnerstr. 5 | FFM-Seckbach Tickets: www.batschkapp.de | www.royhammer.de

Di. 30.4.

GET READY is Back Schon Tradition – Tanz in den Mai

Di. 30.4.

UN POQUITO SOUND SYSTEM Tanz in den Mai

GET READY spielt Oldies früherer Rock‘n Roll-, Pop- und Rock Größen, covert diese Stücke aber nicht einfach, sondern arrangier t die Stücke neu. Die Arrangements werden dabei auf die außergewöhnliche Besetzung abgestimmt: Drei Sängerinnen sorgen mit arrangiertem Satzgesang für die Power an der Publikumsfront. Dazu kommt ein klassischer Bläsersatz mit Trompete, Posaune und Saxophon. Die Rhythmusgruppe besteht aus Keyboards, Bass, Gitarre und Schlagzeug.

Das UN POQUITO SOUND SYSTEM sorgt für Bewegung und reist einmal um die Welt der tanzbaren Folklore. Abseits der Elektro-, Indie- und Charts-Partykonzepte servieren die beiden DJs Marcello und Chris Whapa-dang einen wunderbar wilden, hörenswerten und bewegungsdurstigen Mix aus Weltmusik. Es kommt alles auf den Teller, was zum hemmungslosen Abtanzen einlädt. Ein ganzer Globus voll packender und unbedingt tanzbarer Musik wartet auf Alle.

• 21 Uhr | Petri | Darmstadt | Arheilger Straße 50

• 20.30 Uhr | Musiktheater REX

www.petri-gaststaette.de | Tel. 0 61 51 - 9 71 04 30

Mi. 1.5.

Frühschoppen und live-musik Mit Pezi & Klaus

Der Mai ist gekommen, und der Biergarten der Traditionsbrauerei Grohe ist wieder geöffnet. Bei leckeren Spezialitäten vom Grill und dem einzigartigen Grohe-Bier vom Fass wird das Feiervolk mit guter Stimmung und Live-Musik von Pezi & Klaus unterhalten.

• ab 12 Uhr | Gaststätte Grohe | Darmstadt Nieder-Ramstädter-Str. 3

Promenadenstraße 10 -12 | Bensheim  

Tickets: 13 E (VVK) | 15 E (AK) Tel. 0 62 51 - 68 01 99 | www.musiktheater-rex.de 37 VORHANG AUF


Fr. 12.4.

The Doors of Perception

Die Formation besteht aus vier Profimusikern mit langjähriger Live- und Studioerfahrung. Der Erfolg der Band beruht auf der hohen musikalischen Qualität der Konzerte und der charismatischen Performance des Sängers Marko Scholz, dessen Stimme Jim Morrison bis ins Detail gleicht. Nach jahrelanger Auseinandersetzung mit der Musik und Poesie der „Doors“ beherrscht die Gruppe die künstlerischen Details, um den einmaligen Acidrock-Sound lebendig werden zu lassen.

AU F tritt

• 20.30 Uhr | Musiktheater Rex | Promenadenstr. 10-12 | Bensheim Tickets: 18 E (VVK) | 20 E (AK) | doorslive.wordpress.com

Sa 27.4..

Foxxy Lady Hendrix Tribute Band

Foxxy Lady ist bekannt für die leidenschaftliche und virtuose Darbietung der Hits von Blues & Rock-Legende Jimi Hendrix. Foxxy Lady präsentiert die Musik der Giganten des Rock, Funk und Blues in ihrem unverkennbaren, ganz eigenen Sound. Dabei gelingt es „Dirty Harry“, das kompromisslose, explosive aber auch melodiöse Spiel seines Vorbilds zu zelebrieren. Bass und Drums bilden dabei das Fundament für einen satten Sound, der unter die Haut geht. Die Club-Gäste dürfen sich aber auch auf einige bekannte Songs anderer Größen der Blues und Rockszene freuen.

• 21.30 Uhr | An Sibin | Darmstadt | Landgraf-Georg-Str. 25 Tel. 0 61 51 - 204 52 | www.ansibin.com

Pfungstädter Brauerei und DA-Bands.de präsentieren Sa. 4.5.

DA pfungt’s in Gernsheim | Gernsheimer Livemusiknacht (Siehe S.12)

Sa. 13.4.

DA pfungt’s in Pfungstadt | 9. Pfungstädter Livemusiknacht

Zum 9. Mal präsentieren die Pfungstädter Brauerei und das Musikportal da-bands.de die beliebte Pfungstädter Livemusiknacht. Unter dem Motto „DA pfungt´s in Pfungstadt“ warten zwölf Lokale und ebenso viele Musikbands bei freiem Eintritt auf Ihren Besuch. Für alle Musikgeschmäcker und alle Altersschichten ist auf der buntern Musikpalette etwas passendes zu finden. Ein kostenloser Schuttle-Bus fährt die Musikfans den ganzen Abend lang von Location zu Location. • ab 21 Uhr | verschiedene Locations Pfungstadt | Eintritt: frei | kostenloser Bus-Shuttle Service | www.da-bands.de

Die Live-Bands · www.da-Bands.de 1 Delta Danny | Rootsblues

Babylon Lounge | Borngasse 16

2 Paul Glannville & Friends | Britrock BBS – Fotobox | Happelgasse

3 Panheadz | Rockclassics

Bierbörse | Mühlstraße 89

4 Harald Pons | Singer-/Songwriter Gehrunger | Sandstraße 49

5 Desert Crow | Classicrock

Hubenstube | Mühlstraße 90

6 Roberto Moreno | Spanische Lieder

Lobo Taberna Española | Waldstraße 44

7 The Silverballs | Rock‘n‘Roll

Pfungstädter Brauereigasthof | Mühlstraße 1

8 Papa Legbas Blues Lounge | Blues Villa Büchner | Uhlandstraße 20

9 Beatshots | Indiependent

Beatshots

Time xX

Indiependent – 2 Mädchen und zwei

R o c k ‘n ‘ P o p C ove r – a u s g e w ä h l t e

Jungen, die gerne zusammen spielen.

R o c k- u n d P o p - K l a s s i ke r n r e i ß e n

Die Mädels kümmern sich um Gesang

Musikfans quer durch alle Altersklassen

und das Schlagwerk, die Jungs um die

mit. Authentizität und spielerischer

Saiteninstrumente.

Professionalität auf höchstem Niveau.

VORHANG AUF 38

Zum Glockenwirt | Rügnerstraße 14

10 Nobby & The Bobcats | Swing & Boogie Woogie Zum Goldenen Anker | Bahnhofstraße 56

11 Del Mar | Swingtrio

Zur Rose | Eberstädter Straße 60

12 TimeXX | Rock‘n‘Popcover

Zur Schäferstubb | Mainzer Straße 30


VORH ANG auf tritt ·

live

Live · Splitter Doc Popp feat. Sophie Reimund Popp | Sophie Buß Markus Neeb: „BACK TO THE ROOTS“ Sa. 13.4. | 20 Uhr „Back to the roots“ heißt das neueste Programm des klassisch ausgebildeten Gitarristen und promovierten Musikpädagogen Reimund Popp. Zusammen mit Sophie Buß (voc/guit) und Markus Neeb (guit/voc/ fl/ bass/perc) präsentiert er das Singer/SongwriterProjekt „Doc Popp feat. Sophie“, das geprägt ist von tiefer Emotion und hoher Musikalität. • Schlösschen | Prinz-Emil-Garten | Darmstadt

Fr. 12.4.

Wence Ruppert stellt live seine neue CD „Hungry Skin“ vor

Wence Rupert, niederländischer Singer-Songwriter, stellt sein zweites Studioalbum „Hungry Skin“ vor. Kraftvoll und pur klingen seine Stimme und Akustikgitarre. Die beiden Mitstreiter der Mini-.Band, Mac Höfling (Bass, Gesang) und Peter Treusch am Schlagzeug runden den Sound von lyrischem Pop bis zum rockigen Groove mit

erfrischender Tranparenz ab. Im Tonstudio Bieber von Oli Rüger (u.a. Sasha und Max Mutzke) gemischt und von Tom Ripphahn (Analoghaus) gemastert, ist der klare analog-warme Sound der dreizehn Songs entstanden. Beschwingt, eingängig und episch beeindruckt „Hungry Skin“ mit ehrlicher Hingabe.

• 20.30 Uhr | Bessunger Knabenschule | Ludwigshöhstr. 42 | Darmstadt | www.knabenschule.de Tickets: 5 E

Tickets: 12 E

Bratze „Highlight“-Tour 2013 Mi. 17.4. | 20 Uhr „Bratze“ geben in Worten wenig von sich preis. Und wenn, dann klingt es ironisch. Der Elektro-Hybrid, zusammengesetzt aus ‚Der Tante Renate‘ und ‚Click Click Decker‘, ist zurück und ausgeruht, sein drittes Album ‚Highlight‘ live zum Besten zu geben. Die beiden sind wieder einmal bereit, gemeinsam den Sumpf der Ausnahmen zu betreten. • Künstlerkeller im Schloss /Darmstadt

Do. 11.4.

Tickets: 9 E (VVK + Geb.) | 12 E (AK)

The 12 Tenors

www.klangwerker.net

12 Tenöre, 22 Welthits, eine Show!

DON KOsaken Chor Serge Jaroff Festliches Jubiläumskonzert So. 21.4. | 17 Uhr Emöglicht wurde dieses Gastspiel druch eine enge künstlerische und organisatorische Zusammenarbeit, sowie unter Mitwirkung des MGV LIEDERKRANZ 1863 BÜTTELBORN e. V. Durch eine langjährige Gastspieltätigkeit hat dieser Chor unter seinem künstlerischen Leiter Wanja Hlibka überall begeisterte Zuhörer. Die stimmgewaltigen Solisten begeistern mit

Foto: ©Susannah V. Vergan

ihren einmalig kraftvollen, herrlich timbrierten Stimmen. Ihr außergewöhnliches Repertoire reicht

Die weltweit erfolgreiche Produktion ist zurück mit frischen Songs, bewährten Klassikern und einer Show, die aufräumt mit allen bisherigen Klischees über das wohl aufregendste Stimmfach der Gesangsmusik. The 12 Tenors, aus unterschiedlichen Nationen zusammen gekommen, kennen sie nur ein Ziel: Ihr Publikum anzustecken

mit ihrer mitreißenden Leidenschaft für Musik. Von ernsthaften klassischen Arien wie „Nessun Dorma“, über Pop-Hymnen wie „Music“, bis hin zum neu arrangierten und choreografierten Michael-Jackson-Medley: Nie war Musik von einer einzigen Stimmlage so vielfältig. Und diese Tenöre können sogar noch mehr.

von den festlichen Gesängen der russ.-orth. Kirche über begehrte Volksweisen bis hin zu großen, klassischen Komponisten. In memoriam SERGE JAROFF, der seine Don Kosaken einst zu Weltruhm führte. • Katholische Pfarrkirche | Büttelborn Tickets: 16 E (VVK) | alle Filialen der Kreissparkasse Groß-Gerau | Volksbank Groß-Gerau, Filiale

• 20 Uhr | Hugenottenhalle | Neu-Isenburg Tickets: 32,60 - 39,75 E | Ticket Center Hugenottenhalle Tel. 0 61 02 - 776 65 | www.ticketcenter.de

Büttelborn | Schreibwaren Boll Büttelborn www.Liederkranz-Buettelborn.de

bei allen bekannten Vorverkaufsstellen 39 VORHANG AUF


VORHA NG auf t r itt · Do. 11.4.

live

HEY TONIGHT Live 2013 Performed by CREEDENCE AGAIN Very Special Guest: ANDREAS GEFFARTH + BAND

Creedence Clearwater Revival stehen für einen unvergessenen Sound und feinste handgemachte Rockmusik Ende der 60er/Anfang der 70er-Jahre. Creedence Clearwater Revival – kurz CCR genannt – stehen für einen unvergessenen Sound und feinste handgemachte Rockmusik Ende der 60er/Anfang der 70er-Jahre. Hits wie „Proud Mary“, „Down On The Corner“, „Lookin‘ Out My Back Door“ oder „Hey Tonight“ kennt jeder. CREEDENCE AGAIN – Die Band um den charismatischen Sänger Cameron John, die ausschließlich aus Top-Musikern der amerikanischen Szene besteht, lässt zusammen mit dem erfolgreichen Veranstalter RESET PRODUCTION die Legende wieder auferstehen.

• D o. 11.4. | 19.30 Uhr | Römerhalle | In der Altstadt 5 | Dieburg Tickets: ab 29,90 E | Offenbach Post in Dieburg alle bek. Vorverkaufsstellen in der Region | www.ResetProduction.de

Sa. 13.4.

Wilson de Oliveira Combo

Das hervorragende Quintett präsentiert wunderschöne Jazz Standards, berühmter Musiker wie John Coltrane, Ron Carter, Herbie Hancock, Charly Parker, Sonny Rollins, Thelonious Monk, Joe Henderson, Antonio Carlos Jobim, aber auch Eigenkompositionen von de Oliveira. Auftritte mit Chet Baker, Randy Brecker, Billy Cobham, Arturo Sandoval, Roy Eldridge, Toots Tielemans, Clark Terry u.a. unterstreichen seine stilistische Vielfalt.

• 20.30 Uhr | Jagdhofkeller | Darmstadt | Bessunger Str. 84 | Tel. 0 61 51 - 66 40 91 | www.jagdhofkeller.com Tickets: 16 E (VVK + Geb.) | 20 E (AK) | Da-Shop Luisencenter Tel. 0 61 51 - 13 45 35 Bessunger Buchladen | alle Vorverkaufsstellen

Sa. 6.4.

Charity Rock NEWDOGS, LAUDER! & Soundpack Benefizkonzert für die Kinderkrebshilfe

Musiker helfen Kindern e. V. entstand aus der Idee heraus, für hilfsbedürftige Kinder da zu sein. Seit der Gründung verfolgt der Verein das Ziel, an den Stellen zu helfen, an denen die Not am größten ist. Das Team, das ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern und Bands besteht, setzt sich für jeden ein, der Hilfe braucht. Auch ein kleiner Beitrag kann viel bewirken.    Die Darmstädter Bands NEWDOGS, LAUDER! und Soundpack werden für die Kinderkrebshilfe Geld einspielen, in dem sie ohne Gage auftreten. Der Erlös kommt der Kinderkrebshilfe Darmstadt zugute. 

• Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Ludwigshöhstr. 42 Darmstadt | www.knabenschule.de | www.musiker-helfen-kindern.de Tickets: 10 E (VVK) | 8 E (AK) | Arbeiter-Samariter-Bund Pfugstädter Straße Kunst und Kommerz | DA Shop | Darmstadt VORHANG AUF 40

Foto: ©Stadt Friesoythe, Ludger Bickschlag

r s fü u s Je en nn e ünd , W S t ere n is h e uns b doc or t s s e ge , wir n sen e s n a kön ht zul d n To i nic e s s a r. d a s n s t w . S .6 n|s so u m . Hir schhau se ©E

.v


SHOOTER PROMOTIONS GMBH PRÄSENTIERT

Do. 25.4.

A B S C H I E D S T O U R N E E 2 013

MEAT LOAF „Farewell Tour“

„Farewell Tour“ heißt die letzte Gastspielreise von einem der schwergewichtigsten und stimmgewaltigsten Sänger der Rockszene: Meat Loaf. Auch in Frankfurt verabschiedet er sich von den deutschen Fans. Dank seiner Vier-Oktaven-Stimme und einer emotionsgeladenen Interpretation wurden aus pompösen Mini-Opern auf Multi-Millionensellern wie „Bat Out Of Hall“ (1977) oder dem Nachfolger „Back Into Hell“ (1993) Meilensteine der Popmusik. Diese serviert

der gebürtige Texaner (27.09.1947) auf Tonträgern wie auch live, stets mit geballtem körperlichem Einsatz, der ihn an die Grenze der Belastbarkeit bringt. Im Konzert wird er von der mit John Miceli (Schlagzeug), Patti Russo (Backgroundgesang), Paul Crook (Gitarren), Randy Flowers (Gitarren, Gesang), David Luther (Saxophon, Gesang), Justin Avery (Tasteninstrumente, Gesang) und Danny Miranda (Bass) besetzten Band „Neverland“ begleitet.

20.10.2013 MANNHEIM SAP ARENA

A CONCERT IN TWO ACTS SECOND ACT:

THE ALBUM ”BAT OUT OF HELL“

25.04.2013 FESTHALLE FRANKFURT

DAS AKTUELLE ALBUM UNORTHODOX JUKEBOX ÜBERALL ERHÄLTLICH WWW.BRUNOMARS.DE

30.04.2013 ALTE OPER FRANKFURT

Ver

ung l os

en. art 2K x 3 te 4 Sei he e i S

Ian Anderson

Plays Thick As A Brick II 14.05.2013 PHÖNIX-HALLE MAINZ

AND BAND ZUSATZTERMIN: 17. MAI 2013!

16.05.2013 JAHRHUNDERTHALLE FRANKFURT

LIVE IN FRANKFURT SUPPORT: OLI BROWN

24.05.2013 JAHRHUNDERTHALLE

28.06.2013 MAINZ PHÖNIX-HALLE

• 20 Uhr | Festhalle | Frankfurt am Main | Ludwig-Erhard-Anlage 1 Tickets: 62,50 - 85,50 E | www.shooter.de Das Kultstück mit

AMBROS · EBERHARTINGER · FÄLBL · PROKOPETZ 04.07.2013 F.a.n. ARENA ASCHAFFENBURG

So. 14.4.

12.07. PHÖNIX-HALLE MAINZ

Klezzmaates Klezmer aus Krakau 30.10. FRANKFURT JAHRHUNDERTHALLE

UNLEASHED TOUR 2013 25.11. HUGENOTTENH. N-ISENB.

ÜBERDACHT UND DOCH IM FREIEN

Eine der besten europäischen Klezmergruppen. Grundlage der Musik von „Klezmaates“ aus Krakau sind die traditionellen jüdischen Melodien. Angereichert wird diese mit Elementen der klassischen Musik und gewürzt wird mit einer Prise Jazz und Rock. In den Bann schlägt die Geschmackssicherheit, mit der die Polen tonale Grundmuster und harmonische Architektur des Traditionsklezmers wahren und in Eigenkompositionen einpflanzen.

• 19 Uhr | Kelterscheune | Darmstädter Str. 18 | Rödermark Tickets: 16,50 E (VVK ) | 18 E (AK) | 15 E (erm.) | 5 E (Sozialkarten)

Ticket-Hotline: 069 - 944 366 0 | www.tickets-per-post.de | www.ADTicket.de | Weitere Events unter: www.shooter.de

Tel. 0 60 74 - 486 02 85 | www.frankfurt-ticket.de | bei allen Vorverkaufsstellen

TICKETS SCHNELL UND ZUM BESTEN PREIS ZU HAUSE AUSDRUCKEN: WWW.SHOOTER.TICKETS.DE 41 VORHANG AUF


VORHA NG auf t r itt ·

live Sa. 27.4.

hardcake special Rockin‘ good ol‘ friends

1974 war die Darmstädter Band die Entdeckung des ersten großen Deutschrockfestivals „German Pop Meeting“ in Essen. Ein Album und ein paar Jahre voll fetziger Konzerte waren die Belohnung. Jetzt – vierzig Jahre später – rocken sie wieder zusammen ... und sind besser als jemals zuvor. Sie spielen und singen in ihrem typischen Sound alte Klassiker, aber auch unentdeckte Songperlen aus der großen Zeit der Rockmusik – unplugged und elektrisch! Für alle Fans dieser unvergesslichen Musik ein Muss!

So. 14.4.

• 20.30 Uhr | halbNeun-Theater | Sandstraße 32 | Darmstadt

Günther Schepers

Tickets: 17,50 E (VVK inkl. Geb.) | 18 E (AK)

Singer-Songwriter

Das monatliche Live-Konzert gibt es diesmal mit dem Singer-Songwriter Günther Schepers, der auch unter dem Namen „Songs from the Living room“ die Bühnen der Region bis über den großen Teich bespielt. Seine Musik birgt eine starke Verbindung zu herausragenden Künstlern vergangener Tage wie „Townes van Zandt“ und „Alex Chilton“. Folk, Blues und Americana sind das Fundament für die sehr persönlichen und eindringlichen Songs, die Schepers mit ruhiger Entschlossenheit allein mit seiner Gitarre vorträgt.

• 20 Uhr | Kaffeehaus Eberstadt | Heidelberger Landstr. 269 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 59 46 29 Eintritt: frei!

VORHANG AUF präsentiert Di. 16.4.

VORHANG AUF präsentiert

Carlos Núñez

Sa. 20.4.

Der Spanier mit dem Dudelsack

Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett: Eine Frau ECHO JAZZ 2012 Sängerin des Jahres national

ung l os . Ver t en K ar

2 3x te 4 Sei he Sie

Mit dem Roadmovie „Bandits“ machte sich die Schauspielerin Jasmin Tabatabai 1997 auch als Musikerin einen Namen. Inzwischen hat die Künstlerin mit dem Jazz angebandelt. „Eine Frau“ ist eine Jazz-, Swingund Chanson-Platte, auf der sie mit ihrer dunklen, verruchten Stimme ausschließlich deutsche Texte von Oscar Straus, Friedrich Hollaender, Lothar Brühne und abermals Kurt Tucholsky interpretiert. Gemeinsam mit dem David Klein Quartett entführt Jasmin Tabatabai ihr Publikum zurück an den Beginn des 20. Jahrhunderts.

„Jimmy Hendrix of the bagpipes“, „new king of the Celts“, „seine Majestät der Dudelsack“ – die internationale Presse hat Carlos Núñez mit vielen Namen bedacht. Doch egal ob Carlos Núñez seine Gaita (einen galicischen Dudelsack), Tin Whistle (eine kleine Hirtenflöte) oder die Blockflöte zur Hand nimmt - was er aus seinen Instrumenten hervorholt, verzaubert das Publikum. Seine Mischung aus keltischer Musik, Flamenco, Pop und Klassik ist mittlerweile kein Geheimtipp mehr. Bei seinem jüngsten Projekt „Alborada do Brasil“ hat er die brasilianische Musikszene mit seinem Dudelsack erkundet. • 20 Uhr | Centralstation | Saal 3. OG | bestuhlt | Darmstadt | Im Carree

Ver

ung l os en.

art 2K 3x te 4 Sei he e i S

• 19.30 Uhr | Centralstation | Saal 3. OG, bestuhlt | Darmstadt | Im Carree

www.centralstation-darmstadt.de | www.carlos-nunez.com

www.centralstation-darmstadt.de | www.jasmin-tabatabai.com

Tickets: 23,90 - 30,90 E (VVK + Geb.) | 25,50 - 32,50 E (AK)

Tickets: 23,90 - 26,90 E (VVK + Geb.) | 25,50 - 28,50 E (AK)

Centralstation | Da-Shop

Centralstation | Da-Shop

VORHANG AUF 42


Musiktheater REX

Info • Musiktheater REX Promenadenstraße 10 -12 | 64625 Bensheim | Tel. 0 62 51 - 68 01 99  

www.musiktheater-rex.de • Parktheater Bensheim | Promenadenstr. 25 | Bensheim

Musikt

h e a te r

Sa. 13.4.

RE X

Martelle Trio featuring Russ Spiegel Der New Yorker Jazzgitarrist

Russ Spiegel und der deutsche Bluesgitarrist Andreas Schmid-Martelle, unterstützt von Benno Sattler an den Drums und Marc-Inti

he Musikt Fr. 5.4.

a te r R E

X

The Clem Clempson Band feat: Chris Farlowe

Clempson stellt seine CD vor, die er derzeit einspielt. Schwerpunk t des Auftritts werden Songs von Colosseum sein, auch Stücke, die bisher noch nicht live gespielt wurden. Dieses Konzert bietet die Möglichkeit, Musik dieser legendären Band noch einmal live zu erleben, incl. des Colosseum-Sängers („The voice“) Chris Farlowe. Weiterhin stehen Songs aus Clempsons früheren Schaffensphasen auf dem Programm, u.a. von Humple Pie.

• ab 20.30 Uhr

Tickets: 28.50 E (VVK) | 30 E (AK)

Pa r k t h e Do. 11.4.

at

heim e r Be n s

Klaus Doldinger´s Passport

h e a te r Musikt Fr. 12.4.

RE X

Doors of Perception

am E-Bass, sind mit Ihrem neuen Projekt auf Tour. Die beiden hochkarätigen Gitarristen bringen eine gelungene Mischung aus Eigenkompositionen und Standards, zwischen Blues und Jazz, auf

A Tribute to Jim Morrison

die Bühne. Gepaart mit viel Spielfreude

Nach einer 57 Jahre währenden

The Doors Of Perception – vier

und Groove, sind sie Garant für einen

Bühnenkarriere ist Untätigkeit ist für

Profimusiker aus Berlin gelten mit über

abwechslungsreichen Abend!”  

den Jazzmusiker, Bandleader, Filmmusik-

dreihundert Konzerten als die No.1 Doors-

Komponisten und Visionär Klaus Doldinger

Tributeband in Europa. Der Erfolg beruht

• ab 20.30 Uhr

(76 Jahre) keine Option. Von 1961 bis heute

auf der hohen musikalischen Qualität

hat er über 3.000 Werke geschaffen,

und der charismatischen Performance des

stand ca. 5.000 Mal auf der Bühne und

Sängers Marko Scholz, dessen Stimme Jim

hat zahllose Tourneen abgeleistet. Zentral

Morrison bis ins Detail gleicht. Die Gruppe

für sein Musikschaffen ist immer die

beherrscht die künstlerischen Details, um

Bewegung gewesen, nie stehen zu bleiben

den einmaligen Acidrock-Sound lebendig

und sich spielerisch weiterzuentwickeln.

werden zu lassen.

• ab 20 Uhr

• ab 20.30 Uhr

Tickets: 43 E (VVK) | 49 E (AK)

Tickets: 18 E (VVK) | 20 E (AK)

Musiktheater REX

Tickets: 18 E (VVK) | 20 E (AK)

05.04. T  he Clem Clempson Band & spec. guest: Chris Farlowe 06.04. Salsa Party mit DJ Gitano mit Salsa-Schnupperstunde 12.04. T  he Doors of Perception A Tribute to Jim Morrison

Musikt Fr. 19.4.

h e a te r

RE X

Larry Garner & the Norman Beaker Band

Musikt Sa. 20.4.

h e a te r

RE X

Reiner Schöne Lesung mit Musik

Musikt Fr. 26.4.

h e a te r

RE X

Forgotten Sons Tribute to Marillon

13.04. „ Martelle Trio featuring Russ Spiegel (NYC)“ 19.04. L  ARRY GARNER & NORMAN BEAKER BAND 20.04. Reiner Schöne Schauspieler, Sänger/ Songwriter und mehr.... 25.04. „ Dorfmugge“ – Stefan Ullman & Matz Scheid

Der Gitarrist, Sänger und

Reiner Schöne, einer der wenigen

Die fünfköpfige Formation entführt die

Bluespoet Larr y Garner ( Jahrgang

d e u t s ch e n S chau s piele r mi t ein e r

Zuhörer musikalisch in die 80er Jahre,

1952 ) aus Baton Rouge, Louisiana wird

internationalen Karriere, wuchs in Weimar

in denen sich „Marillion“ als eine der

seit seinem bahnbrechenden Album

auf, wo er sein Schauspielstudium am

einflussreichsten Formationen des Neo-

„You need to live a little“ als bester

Deutschen Nationaltheater absolvierte.

Progressivrocks etablieren konnte. Die

zeitgenössischer Songwriter des Blues

Parallel zur Schauspielerei machte er als

„Fish Ära“ (1981-1988) hat es dem Quintett

gefeiert. Garners Interpretation des Blues

Sänger und Songschreiber von sich reden.

angetan. Im Mittelpunkt der Auftritte

klingt frisch und modern. Seine Themen

Neben seinen Erfolgen als Sänger ging

steht das Album „Misplaced Childhood“.

sind aktuell und auf intelligente Weise

auch seine Schauspielkarriere in Film,

Natürlich fehlen auch nicht die Klassiker

aufbereitet. Dies hat ihm den Ruf eines

Fernsehen und auf der Theaterbühne

der weiteren Fish-Alben. Ein Muss für alle

modernen „Bluespoeten“ eingebracht.

weiter.

Marillion Fans!

Parktheater Bensheim

• ab 20.30 Uhr

• ab 20.30 Uhr

• ab 20.30 Uhr

11.04. Klaus Doldinger´s Passport

Tickets: 23 E (VVK) | 25 E (AK)

Tickets: 20 E (VVK) | 23 E (AK)

Tickets: 13 E (VVK) | 15 E (AK)

26.04.  Forgotten Sons performing MARILLION Songs of the Fish Ära 27.04.  Ü-40 Fete mit DJ Michael Herd 30.04.  Tanz in den Mai mit UN POQUITO SOUND SYSTEM – Tanzbare Weltmusik

Jeden Mittwoch REX-Bergfest | Party ab 18 Uhr | Freier Eintritt • Wohin nach dem Büro? Klar, zum Rex-Bergfest! Jeden Mittwoch gibt es ein cooles Programm Mi. 3.4. Konzerthighlights von DVD | Mi. 10.4. Rainer Scheffler | Mi. 17.4. Fiesta Latina & mehr.... 43 VORHANG AUF


VORHA NG auf t r itt · Fr. 12.4.

live

Akkordeonale 2013 Internationales Akkordeon Festival

Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass das Akkordeon ein echt cooles Instrument ist. Zum fünften Mal lädt der Niederländer Servais Haanen Musiker aus aller Herren Länder, die kulturelle Vielfalt des Akkordeons zu zelebrieren: Von traditionell bis zeitgenössisch, folkloristisch, exotisch, virtuos und temperamentvoll – ein Füllhorn stilistischer Formen und klanglicher Möglichkeiten. Ungerade Rhythmen aus Griechenland treffen auf mikrotonalen Seelenbalsam aus der Türkei, chinesische Hirtenmusik und Peking Oper begegnen polnischem Tasten-Adrenalin und niederländischer Klangästhetik, umrahmt von Rahmentrommel, Darbuka und Hackbrett.

Die Künstler Katerina Lekka (Griechenland) | Die Muse von der Akropolis Ejder Orkun Kiliç (Türkei) | Orientalische Klangpoetik Ge Zhang (China) | Perlen aus dem Land der Drachen Krzysztof Dobrek (Polen) | Der polnische Wirbelwind SERVAIS HAANEN (Niederlande) | Der Meister feiner Klänge

• 2 0 Uhr Bürgerhaus Sprendlingen | Fichtestr. 50 | Dreieich Tel. 0 61 03 - 60 00 - 38 | www.buergerhaeuser-dreieich.de Tickets: Ticket Service Dreieich | alle bekannten VVK-Stellen

Fr. 12.4.

Quietschboys

Schee versaut Tour 2013 &

Iron Made in Germany

So. 14.4.

Beatcatzz zum Frühstück

Vier völlig verblendete Väter schenkten ihren Söhnen das erste Instrument. 25 Jahre später hatten es die jungen Männer zu einem gepflegten Dilentantismus an ihrem Instrument gebracht, der ihren Wunsch, eine Band zu gründen nicht schmälerte. Bei der ersten Probe quietschte un schepperte es dermaßen aus dem Proberaum, daß man spontan den Namen Quietschboys für die Combo wählte. Schee versaute Musik. Was will man mehr? Zusammen mit der Band „Iron Made In Germany“, die Iron Maiden Tibute Band aus Dieburg, lassen sie es so richtig schön krachen!

„Akustische Musik, cool gecovert“ – mit einem Augenzwinkern beschreiben Katja Kern (Gesang) und Timo Kirchner (Gitarre) ihren eigenwilligen Stil. Mit ihren groovigen, swingenden, jazzigen oder melancholischen Interpretationen bekannter Standards, Chansons oder Popsongs entführt das Duo das Publikum mal in ins Paris der 30er Jahre, mal an den Broadway, die 5th Avenue oder an den Strand von Ipanema. Inspiriert werden sie dabei von Künstlern wie Jobim, Duke Ellington, Zaz, Edith Piaf, Caro Emerald, Wir sind Helden oder Carla Bruni.

• 20 Uhr | Steinbruch Theater | Odenwaldstr. 26 | Mühltal

• 11 - 14 Uhr | Linie Neun | Wilhelm-Leuschner-Str. 58 | Griesheim | Tel. 0 61 55 - 82 - 88 66

www.steinbruch-theater.com

www.linieneun.de

Tickets: 10 E (VVK) | 13 E (AK) | cbunke@gmx.de | www.adticket.de

Aufpreis zum Frühstücksbuffet im Saal: 3 E

VORHANG AUF 44


VORHANG auf gelegt ·

party

Der Osterhase ist auch nicht mehr das…

Sa. 27.4.

ül l er

AU F ge l egt

…als Kind früher war Ostern neben Weihnachten und Geburtstag ja immer DAS Fest im Jahr. Man ging schon morgens in alle Ecken der Wohnung und des Gartens, um auch ja alle versteckten Ostereier schnell zu finden und sich den Bauch vollschlagen. Heute hingegen ist Ostern für mich eher so ein „Gibt’s-halt“-Feiertag. Man gammelt rum, idealerweise grillt man schon mal an, und genießt eben den Feiertag. Eure Partytermine für April, wenn M ihr da gerne vor die Tür gehen wollt, findet ihr hier bei uns. as

Matth

i

In diesem Sinne, Matthias, Chefredakteur stadtleben.de

Weakend Affair

So. 13.4.

Kleine Wochenendaffaire?

Mellow Weekend

Hits, Black and More!

Geboren an der Schnittstelle von Ost und West, von Orient und Okzident, genauer in Istanbul, ist Onur Özer. Die vielfältigen Einflüsse seiner Heimatstadt prägten ihn seit frühester Kindheit und machten ihn zu dem Musiker und DJ, der er heute ist. Alle diese Strömungen verbinden sich zu einem hypnotischen Sound und machen „seinen“ Klang aus. Unterstützung an den Decks bekommt Onur an diesem Abend von Alexander Aurel und Martin Dacar.

Tanzveranstaltung mit den DJs Shamir Liberg und d Ander an den Plattentellern, die „Hits, Black & more“ auflegen. Visuals by Kalle und ich.

• 23 Uhr | Level 6 | Darmstadt | Kasinostrasse 60

Tickets: 10 € (AK) | www.level-sechs.de

22 Uhr | Centralstation | Darmstadt | Im Carree | www.centralstation-darmstadt.de Tickets: 7,50 e (AK) | ACHTUNG! Einlass erst ab 18 Jahren! Ausweiskontrolle!

Mi. 3.4.

Holiday Beats

Letzte Runde in den Osterferien

Osterferien bringen euch wieder das Event der Extraklasse: 3x PARTY, 1x ZAHLEN! Die HOLIDAY BEATS im Januar war schon genial! Jetzt folgt die reguläre HOLIDAY BEATS mit den gewohnten drei Parties. Und wie versprochen haben wir ein paar Überraschungen für euch. LINE UP: DJ Stargate, DJ Danny Groove, DJ Norman Wulf

• 20.30 Uhr | Huckebein | Darmstadt | Heidelberger Landstr. 89a Tickets: 6 € (AK) | Kombiticket für alle drei Events 10.50 €

Info· Splitter P.S.: Aktuell suchen wir Fotografen für Darmstadt. Wenn du in den Clubs unterwegs bist und einen Fotoapparat dabei hast, dann kontaktiere uns einfach unter darmstadt@stadtleben.de

Fr. 5.4.

Hard Impact – Minupren und Borderline ENDLICH WIEDER HARD TECHNO GESCHRUBBE IN FRANKFURT !!!!

Hard-Techno:

Techno:

Minupren [Leveltrauma]

Pablo Ramirez [Sonic-Warrior Booking/Syndicate]

Borderline [strezzkidz, we make strezz]

Funghi [Rough Rabbit Recordings, Elektroschock]

Nelson Katzer [Abriss Gewerbe]

Sebastian Ladwein [Freakquadrat]

BeatAttack [Sonic-Warrior Booking]

Mark Tourneur [Sonic-Warrior Booking/Abfahrt Würzburg]

eXistenZ [Sonic-Warrior Booking, Ruhr in Love]

MÄV der Hausaffe [TANZGESTÖRT]

• 23 Uhr | Günes Theater | Rebstöcker Straße 49D | Frankfurt | www.hard-impact.de 45 VORHANG AUF


auf zum 17.

Bessunger FrühlingsErwachen &

Meki Mekschrat

PRÄSENTIEREN

DIE STADTTEILPARTY IN ALLEN KNEIPEN

27. April 2013 · 21 Uhr Eintritt frei! Das Bessunger Frühlingserwachen findet zum siebzehnten Mal in Darmstadts ältestem Stadtteil Bessungen statt. Wie immer: Am letzten Samstag im April, dem 27.4., geht es in den Kneipen Bessungens heiß her. Es spielen gleichzeitig die unterschiedlichsten Bands mit den verschiedensten Musikstilen. Alles bei kostenlosem Eintritt. Die Anwohner nehmen den Trubel gelassen und feiern ausgiebig mit. „Swinging Bessungen“ zeigt sich von seiner allerschönsten Seite. Unsere Musiknächte „Live im Martinsviertel“, „Live um den Weißen Turm“ und „Bessunger Frühlingserwachen“ haben für Darmstadt und die Region eine neue Kultur des Miteinanders angestoßen. Die Gastronomen, die Musiker, das Publikum, man kennt sich, ist nahe beieinander. Wer wo spielt, kann man auf den folgenden Seiten ersehen.

VORHANG AUF geht‘s! Wir hoffen, wir haben damit ein bisschen dazu beigetragen, „Darmstadt zu bewegen!“ Wir wünschen uns allen wunderschönes Wetter und einen Riesenspaß!

Giuseppe

Pippo Russo

Herausgeber VORHANG AUF

Die Initiatoren VORHANG AUF 46

Meki

Matthias Mekschrat Musiker und Organisator


VORH ANG auf zum Bessunger ·

 essunger B Knabenschule Halle: Mama Limòn

1

Rumba & Latin Rock

Bessunger 2 Knabenschule Keller: The Ugly Two & The Halfnaked Cowboy Rock and Roll

Frühlingeserwachen

Die Komödie TAP Lasido „unplugged“

5

Heiping Abenteuer Wildnis

7

Deutschrock

Pop, Jazz, Funk, Soul, Rock Das neue Lasido „unplugged „ Programm gibt den Songs aus Pop, Jazz, Funk, Soul und

Abenteuer Wildnis steht für kraftvollen

Eig enkomp o sitionen d e s vene -

Mit Lagerfeuergitarre, Kontrabass und

Rock einen charmanten Sound-Charakter,

warmen Sound und klare Texte. Auch

zuelanischen Gitarristen Iván Rodriguez.

Waschbrett servieren die drei immer gut

gespielt von sechs leidenschaftlichen

die großen Gefühle und Worte werden

Spanische Rumba, Latin-Rock und Bossa

gekleideten Herren aus dem Rhein-Main-

Musikern auf ausschließlich akustischen

nicht gescheut, kommen entspannt und

Rhythmen sowie ein bisschen Cumbia und

Gebiet eine wilde Mischung aus Rock´n´Roll,

Instrumenten und ganz ohne elektronische

(sonnen)reif daher. Musik, die einen in den

Reggae animieren zum Tanzen.

Rockabilly, Country, Pop und Heavy Metal.

Sound Effekte.

Arm nimmt und hochhebt.

• Ludwigshöhstr. 42

• Ludwigshöhstr. 42

• ab 22.30 Uhr! Bessunger Str. 125

• Hermannstr. 7

M a m a L i m ò n s p i e l e n vo r w i e g e n d

www.knabenschule.de

Huckebein Pfund

www.knabenschule.de

8

Jagdhofkeller

www.die-komoedie-tap.de

9

Jazzinstitut Outline 12

www.heiping.de

10

Linie 3 Holla die Waldfee

11

Rock Cover

April King und Matthias Baumgardt

Jazz

Schlager aus Muttis Küchenradio

Vier Männer – ein Pfundt. Schlagzeug,

Blues vom Feinsten

Eine Art All-Star-Band des zeitgenös-

Das Motto von „Holla Die Waldfee“ lautet:

Bass, Gitarre, Gesang. Mehr braucht

A p ril K in g , S ä n g e rin , Fra n k f u r te r

sischen Jazz in Darmstadt. Alle Musiker

Schlager aus Muttis Küchenradio – der

Rock‘n‘Roll nicht, wenn es um Songs von

Ausnahme-Gitarrist Matthias Baumgardt

sind mit eigenen Projekten aktiv und

Häuptling der Indianer, der nach 7 Fässern

den Red Hot Chilly Peppers, Green Day ,

und der Bluesharpspieler Hans Kreisler

kommen fürs Frühlingserwachen zu einer

Wein in 1000 und einer Nacht über sieben

The Police, Lenny Kravitz, Pearl Jam oder

p r ä s e n t i e r e n a l s Tr i o „ B l u e s w i e

gemeinsamen Band zusammen, in der sie

Brücken geht und dabei Marmor, Stein und

Jupiter Jones geht: der pure Spaß an der

Sternenstaub“

Eigenkompositionen spielen, frei nach

Eisen bricht. Die Herren gruppieren sich

dem Motto: „think global, play local“.

um ein Piano und präsentieren Juwelen

Musik der letzten Jahrzehnte.

des Deutschen Schlagers in den klassischen

• Bessunger Str. 84 • Heidelberger Str. 89a

• Bessunger Str. 88 d

www.jagdhofkeller.com

Stimmlagen Bass, Bariton und Tenor.

• Ludwigshöhstr. 1a

www.huckebein.de

Tel. 0 61 51 - 615 58

Linie 3 IXTRIO

11

 ictor Domus P BALU

13

Oldies Pop & Rock

Classic Rock vom Feinsten

Die besondere Kompetenz von IXTRIO aus

BALU ist eine seit 2001 bestehende

Heppenheim liegt im Bereich der bunten

Darmstädter Band. 4 Musiker spielen Rock

musikalischen Mischung aus Tanz -und

der 60er, 70er und 80er mit Begeisterung

Unterhaltungsmusik, die einem Publikum

– und das hört man. Classic Rock vom

von 16-66 gefällt. Die Zuhörer schätzen

Feinsten! Von Pink Floyd bis Stones, von

besonders die Liedauswahl, Spielfreude

Deep Purple bis Peter Frampton.

und den harmonischen Gesang der Band, die jede Veranstaltung zu einem Erlebnis macht!

Ludwigshöhstr. 19

im ter l e a g t Pfle en Zei n, e isch chaft n o ktr nds uch ele u a reu t F d n tak e n die n o K ie de net d d r mit n e u t ( n e In rdest n ehe h s ü o e w l g ten ma l a n h o s c h h a s t ) . | s . S .6 du n use ir .v. H ©E

sc h h

a

Tel. 0 61 51 - 66 58 36

• Ludwigshöhstr. 1a Tel. 0 61 51 - 615 58 47 VORHANG AUF


Die Café-Kneipe in Bessungen Eisboutique

Bessunger Frühlingserwachen

SA 27.04.13

BALU – Classic Rock vom Feinsten! Biergarten bei schönem Wetter geöffnet

en

feat. Joe Gallardo

&

17.04. •NightWash Live im Jagdhofkeller mit Sven Hieronymus

25.04. •C andlelight Killers

Meki Mekschrat

a ß e a s t r An n

S t r a ß e

Bessunger Frühlingserwachen: Blues wie Sternenstaub

03.05. •JACEK i PLACEK

20:00 Uhr Polnische Rockmusik zum Mitsingen Tickets über www.jagdhofkeller.com oder im Darmstadt-Shop Luisencenter Tel.: 0 61 51 13 45 35 oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen

G o e th e s t r a ß e

14

Her mannst raße

Bessunger Jagdhofkeller Bessunger Straße 84 // 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 66 40 91 www.jagdhofkeller.com

H e i d e l b e r g e r

ergring

4

5

Donnersb

Ehretstraße

6

Mornewegschule

7

Prinz-Em ilGar ten

3

aße str n h Ja

r a ß e N i e d e r s t

12

8

B e s s u n g e r 9

10

Sandber

ß S t a

gstraße

13

ß- Str.

Weinbergstraße Br üder- Knau

Orangerie

11

2

Herrngartenstraße

Straße

Kl

M o o s b e r g -

1

S t a ß e

27.04. •April King und Matthias Baumgardt

21:00 Uhr

K l a p p a c h e r

im Jagdhofkeller

K a r l s t r a ß e

Das 17. Bessunger

19:30 Uhr Mysteriöser Doppelmord

e

20:00 Uhr

Ludw igshöhstraße

13.04. •Wilson de Oliveira 20:30 Uhr Combo

Bessunger Str . 34 • Bessung

Eichbergstraße

PROGRAMM

ap pa ch er St

e

Jetzt pfungt‘s in Bessungen

Hessens Glück. Pfungstädter. VORHANG AUF 48


VORH ANG auf zum Bessunger ·

Frühlingeserwachen 27.4. Bessunger Frühlingserwachen Start 21.00 Uhr mit Abenteuer Wildnis

ed

lugg

unp Sa 27.4. | 21.00 Uhr | In Halle und Keller

Bessunger Frühlingserwachen Mama Limón & The Ugly Two & The Halfnaked Cowboy

gut, günstig, gemütlich, regional

schwebender Gitarrenpop mit deutschen Texten

Darmstadt-Bessungen • Hermannstr. 7 • Tel.: 0 61 51 - 501 60 70 www.heiping.de • Di.-Do. 17-23 Uhr • Fr. 17-24 Uhr • Sa. 18-24 Uhr

PRÄSENTIEREN DIE STADTTEILPARTY IN ALLEN KNEIPEN

Frühlingserwachen 27. April 2013 · 21 Uhr Eintritt frei! 1 Bessunger Knabenschule

Halle: Mama Limòn Spanische Rhumba, Latin Rock 2

Keller: & The Ugly Two & The Halfnaked Cowboy Rock and Roll

3 Café Godot 4 Cubana

w w w.vorha

ng-auf.com

Huckebein Pfund Rock Cover

9 Jagdhofkeller

April King und Matthias Baumgardt Blues wie Sternenstaub

Jazzinstitut Outline 12 Jazz

Linie 3 Holla die Waldfee Schlager aus Muttis Küchenradio IXTRIO Oldies Pop & Rock 11

Traveller Combo Latin Music

Die Komödie TAP Lasido

Pop, Jazz, Funk, Soul, Rock

6

8

10

Funpluggers Rock Pop Cover

5

Wir wissen, wo‘s ab geht!

Flambee Heartbreaker Oldies



12

Madrid Blues Job Bluesrock

13

Pictor Domus BALU

7 Heiping

Abenteuer Wildnis Deutschrock

Classic Rock vom Feinsten

14

Pino‘s Café Alberto Colucci Italo Pop

ab 22:00h open end Eintritt frei!!!

Sa.27.04. tro

s Bis

ische

n italie

Pizza und Pasta lecker und preiswert

Pfund!

Genießen Sie original italienische Spezialitäten, ausgesuchte Weine und Eisvariationen in unserem freundlichen Ambiente. Karlstr. 96 | 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51- 9 18 46 60

49 VORHANG AUF


auf nach

Bessungen zur Geschichte von BEssungen Bessungen war eine eigenständige Gemeinde, bis es am 1. April 1888 – nach langwierigen Verhandlungen – von Darmstadt eingemeindet wurde. Heute gilt Bessungen als „ältester Teil Darmstadts“. Tatsächlich gegründet wurde der Stadtteil wohl im 5. Jahrhundert von den Alemannen. Erste Ausläufer des Vorderen Odenwalds im Südosten wie Herrgottsberg, Moosberg und Ludwigshöhe bewirken ein recht hügeliges Terrain. Mit der zunehmenden Bedeutung der benachbarten Residenz Darmstadt erfuhr Bessungen zu Beginn des 18. Jahrhunderts einen gewissen Aufschwung und wurde zu einem beliebten Ausflugsziel des Adels: Dort entstand der Parforcehof, die Orangerie sowie der Mosersche Garten (heute Prinz-Emil-Garten).

Gourmet Shop Cafe’ * Feinkost * Brot

Strandgut Secondhand Im Herzen Bessungens lädt seit 27 Jahren einer der renommiertesten Secondhand-Läden Darmstadts zum Stöbern ein. In hellem, freundlichen Ambiente ist der längst dem Zeitgeist entsprechende Vintagegedanke »anziehend« umgesetzt. Topaktuelles neben Designerware und Alltagsbasics, von zierlich bis querschlank, fürs kleine und große Budget! Mit feinem Sinn für Stil begleitet Jutta Bergmann die Suche nach einem neuen Lieblingsoutfit. Und mitten im Laden eine herrliche Schaukel, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Hier macht Suchen Spaß.

• Karlstr. 110 | Tel. 0 61 51 - 99 78 63 Di/Do/Fr 10 - 13 u. 15 - 19 Uhr | Mi 10 - 13 Uhr Sa 10 - 14 Uhr

VORHANG AUF 50

Im neu renovierten und unter neuer freundlicher Leitung geführten Gourmet Shop im Herzen Bessungens erhalten die Kunden ausschließlich Qualitätsware die stets sorgfältig und kompetent geprüft wird. Täglich gibt es frisches Obst und Gemüse, Käse, Salate, eingelegte Oliven, Backwaren, und eine reichhaltige Auswahl an Weinen, Softdrinks und vitaminreichen Säften. Der Gourmet Shop verwöhnt morgens mit einem leckeren FrühstücksKaffee, mittags mit einer Tagessuppe, frischen Salaten und belegten Brötchen, und nachmittags mit hausgemachten Kuchen und Backwaren. Außerdem wird ein Liefer- und Catering-Service angeboten.

• Bessunger Str. 53 | Tel. 0 61 51 - 66 30 84 Mo - Fr 7 - 18 Uhr | Sa 7 - 14 Uhr

Shalimar Das Shalimar-Team setzt seit 1998 die seit Jahrtausenden bestehende Überlieferung fort. Die Gäste sollen einen kulinarischen Einblick in die vielseitige und delikate Küche Indiens erhalten. Die Räumlichkeiten mit Kunstschätzen und den Gemälden schaffen eine exotische Atmosphäre. Vor allem hat sich das Shalimar Restaurant zum Ziel gesetzt, dem hohen kulinarischen Wert der indischen Küche gerecht zu werden. Wer also gutes indisch-pakistanisches Essen wie Tandoori Spezialitäten mit authentischem Flair des Orients sucht, ist hier genau richtig.

• Sandbergstr. 75 | Tel. 0 61 51 - 66 59 60 www.shalimar-darmstadt.de


VORHAN G auf nach Bessungen ·

Darmstadts Stadtteile

Kultur · BEssungen Bessunger Jagdhofkeller | www.jagdhofkeller.com Jazzinstitut Darmstadt | www.jazzinstitut.de Kulturzentrum Bessunger Knabenschule www.knabenschule.de Tanzcafé Papillon | www.tanz-cafe-papillon.de Club Huckebein | www.huckebein.de Akademie für Tonkunst www.akademie-fuer tonkunst.de Jazz & Pop School Darmstadt | www.uli.partheil.de Comedy Hall | ehemalige Bessunger Turnhalle Kikeriki-Puppentheater für Kinder & Erwachsene www.comedyhall.de Komödie TAP | Theater für Kinder & Erwachsene www.die-komoedie-tap.de

Lapping Das Bessunger Wappen zeigt Leimdippche und Lapping (Leimtöpfchen und Wildkaninchen). Der Legende zufolge scheiterte Landgraf Georg I. um 1570 mit einem ersten Versuch der Ansiedlung von Wildkaninchen, da sie alle vom Fuchs geholt wurden. Ein zweiter Versuch schlug ins Gegenteil aus, die Kaninchen vermehrten sich und wurden bald zur Plage. Ein echter Bessunger ist deswegen ein „Lapping“. Ein Lapping ziert auch bei der Bessunger Kerb den Kerwebaum. Hing bis 2006 ein toter Hase am Kranz, ersetzt ihn seit 2007 ein schaukelnder Stoffhase mit Stoffmöhre.

Der Bücherwurm

Bessunger Backstubb Lappingsback mit Herz

Die Buchhandlung „Der Bücherwurm“ im Herzen von Bessungen ist, seit ihrer Gründung vor über vier Jahren, mittlerweile zum Treffpunkt nicht nur der Bewohner des Viertels geworden. Die beiden Inhaber (Ursula Bödeker & Wolfgang Schmahl) bieten ihren Besuchern in ihrem ansprechend gestalteten Ladenlokal eine individuelle und anspruchsvolle Auswahl u.a. an Belletristik, Sachbüchern, Kinder- und Jugendliteratur, Fantasy, Hörbüchern, Regionalem und Garten- und Kochbüchern an. Nicht vorrätige Titel können in der Regel von einem zum anderen Tag besorgt werden. Freundliche und kompetente Beratung sowie der persönliche Kontakt zu seinen Kunden haben für das „Bücherwurm“-Team absoluten Vorrang.

• Jahnstraße 1-5 | Tel. 061 51 - 918 06 24 Mo - Fr 10 - 13 Uhr & 15 - 18.30 Uhr | Sa. 9.30 - 13 Uhr

Wein Schlamp KG Weinhandel und Probierstube Die Firma Wein Schlamp KG ist schon seit 1953 im Herzen von Bessungen zuhause. Anfangs belieferte sie die Gastronomie und Firmen bzw. Privatkunden. In einem schönen Weinkeller baute sie die guten Weine bis zur Abfüllung selbst aus. Heute bedient Familie Schlamp ihre treue Kundschaft gerne mit ausgesuchten sehr guten Weinen für jeden Geschmack im schönen Laden mit einer integrierten zünftigen Wein-Probierstube, in der man sich neben preisgünstigen Qualitätsweinen auch verschiedene Vespergerichte schmecken lassen kann. Ihr Bestreben, ihre Kundschaft bestens zufrieden zu stellen, ist ihr höchstes Ziel. Ein Besuch lohnt sich immer. Auch genügend Parkplätze befinden sich im Hof.

Der richtige Ort für Bessunger Naschhasen. Kuchen, Brot und Brötchen sind von bester Qualität. Feine Pralinen und Schokolade aus der Schweiz sowie ein umfangreiches Teeangebot, zumeist aus dem fernen Osten machen diesen Laden ganz besonders. Edle Brände, erlesenes Öl und feiner Essig, ausgefallener Senf mit Feige oder Honig verfeinern das Sortiment und sind ideal zum Schenken geeignet. Mit seiner herzlichen Atmosphäre ist die Bessunger Backstubb von Ehepaar Sertler bei Kaffee und Tee für Viele wie ein zweites Zuhause.

• Herrngartenstr. 25 | Tel. 0 61 51 - 66 21 24 Mo - Fr 6.30 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr | Sa 6 - 13 Uhr Montagnachmittag geschlossen

• Bessunger Str. 21 - 23 | Tel. 0 61 51 - 639 39 Mo - Fr 8 - 13 Uhr | Sa 14 - 20 Uhr | Sa 8 - 14 Uhr Sonn- & Feiertag geschlossen 51 VORHANG AUF


VORHANG au f n ach Bessungen ·

D a rmstadts Stadtteile

Ge.schm.ei.de

Bessunger Apotheke

Neben selbst hergestelltem Unikat-Schmuck werden hier auch Stücke unterschiedlicher Händler und Designer angeboten. Die aktuelle Produktpalette besteht aus Designschmuck von Ayala Bar, M.Carl und Trollbeads sowie aus saami Lederarmbändern und afrikanischen Ledertaschen. Trau- und Verlobungsringe können individuell angefertigt, eigener Schmuck professionell repariert und gereinigt werden.

Die Bessunger Apotheke an der Orangerie empfängt ihre Kunden mit einem qualifizierten, engagierten und hilfsbereiten Team. Eine freundliche, offene, großzügige und moderne Gestaltung der Apotheke macht das Einkaufen zum Erlebnis. Die Apotheke ist preisaktiv und bietet ihren Kunden neben Dauerniedrigpreisen wechselnde Flyer-Niedrigpreisaktionen per Postwurf sowie weitere Sparmodelle. In der Bessunger Apotheke wird besonders großer Wert auf die Beratung der Kunden zum Wohle ihrer Gesundheit gelegt. Insbesondere wird dabei ein besonderes Augenmerk auf die Beratung in den Bereichen freiverkäufliche Arzneimittel, Homöopathie und Schüßlersalze gerichtet. Das Team der Bessunger Apotheke – Ihr Partner in allen Gesundheitsfragen

• H ermannstraße 1 | Tel. 061 51 - 2789529

BEssungerTeeladen

www.ge-schm-ei.de Mo - Fr 15 - 19 Uhr | Sa 10 - 14 Uhr

Im Bessunger Teeladen findet man ca. 250 Sorten Tee, darunter etwa 50 Sorten des renommierten Teehauses Ronnefeldt. Die Kunden erwartet eine große Auswahl an grünem und schwarzem Tee, Kräutertee, Rotbuschtee, Früchtetee und säurearmen Früchtetee – aromatisiert und ohne zugesetzte Aromen. Es besteht eine vielfältige Auswahl an Bio Tee,  dazu leckeren Bio-Naschereien und fair gehandelter Bio-Schokolade eines französischen Chocolatiers. Außerdem findet man in dem einladenden kreativen Bessunger Teeladen jede Menge Schönes, Sinnvolles und Nützliches zum Verschenken, für zu Hause und zum Mitnehmen für viele Gelegenheiten.

• Wittmannstr. 1 | Tel. 061 51 - 635 08 Mo - Fr 8 - 18.30 Uhr | Sa. 8.30 - 13 Uhr

• Jahnstraße 1 | Tel. 061 51 - 66 05 88 Mo - Fr 9.30 - 18 Uhr | Sa 9.30 Uhr - 13 Uhr

Ristorante Sapori Das Sapori ist und bleibt der Treffpunkt des guten Geschmacks in Bessungen. Vom angenehm, freundlichen Service über tolle Kreationen aus der Küche – hier fühlt man sich schnell Zuhause. Das Team legt großen Wert auf die Qualität und Frische der Zutaten und kreiert Speisen mit feinen Aromen und meditrerrane Gaumenfreuden. Besonders beachten sollte man die tagesaktuellen Empfehlungen. Auch für Feiern aller Art ist man hier bestens aufgestellt.

• Jahnstr. 26 | Tel. 0 61 51 - 368 38 70

Offsetdruck Entwurf & Gestaltung Schreibwaren Bessunger Straße 47 64285 Darmstadt Telefon 06151/63576 VORHANG AUF 52


VORHAN G auf nach Bessungen ·

Darmstadts Stadtteile

Termin · Splitter 2012 Freitags 14 - 18 Uhr Bauernmarkt | Orangerie | Eingang Jahnstraße 26.4.

xxx Uhr Jazznacht | Edith-Stein-Schule

27.4.

21.00 Uhr Bessunger Frühlingserwachen Live Bands in Kneipen | Eintritt frei

14.00 Uhr Wanderung ins frische Grün | Über die Streuobstwiesen zum Mühltal mit Einkehr in der Ludwigsklause Treffpunkt: Akademie für Tonkunst | ca. 3 Std.

28.4.

11.00 Uhr Führung durch Alt-Bessungen Treffpunkt: an der Brunnebitt

Die Komödie TAP Das Boulevardtheater mit 156 Sitzplätzen in Bessungen. Im Abendprogramm stehen mittwochs bis samstags um 20.15 Uhr und sonntags um 18 Uhr Komödien und Lustspiele auf dem Spielplan. Im Kinderprogramm gibt es von September bis Mai sieben TAP-Produktionen. Vorstellungen gibt es samstags um 15.30 Uhr und sonntags um 11 Uhr. Sondervorstellungen für Kindergärten und Grundschulen dienstags bis freitags um 9.15 Uhr und 11 Uhr nach Absprache.

1.5.

10.30 Uhr Turmfest auf der Ludwigshöhe mit Jazzkonzert

25.5.

13.30 Uhr Der Mai ist gekommen | Wanderung über die Himmelsleiter auf den Frankenstein | ca. 5 Std. | Rückfahrt mit der Straßenbahn ab Malchen | Treffpunkt: Akademie für Tonkunst

8.6.

11.00 Uhr Führung „Über den Bessunger Friedhof“ Treffpunkt: ??????

21.6.  

Nacht der Bessunger Kirchen

21.6. - 22.6.

Brunnebitt Fest | rund um den Jagdhof mit Flohmarkt

23.4.

11.00 Uhr Führung durch Bessungen-West

15.6.

14.00 Uhr Wildkräuter-Wanderung | Durch Feld, Wald & Wiesen

Treffpunkt: an der Brunnebitt rund um die Ludwigshöhe | Treffpunkt: Akademie für Tonkunst ca. 3,5 Stunden

• Bessunger Str. 125 | Tel. 061 51 - 335 55 www.die-komoedie-tap.de

14.7. - 21.7.

Internationales Damen-Tennisturnier | TCB 2000

4.8.

Sommerfest mit Bierfest | Auf der Ludwigshöhe

18.8.

Jazz-Event & Weinfest | Im Jagdhofareal

13.9. - 16.9.

Bessunger Kerb mit historischem Umzug | Orangerie

Movendo Neben der Physiotherapie, mit Leistungen wie Krankengymnastik, manueller Therapie oder klassisch medizinischer Massage, bietet das Movendo Team medizinische Trainingstherapie als gezieltes körperliches Training unter therapeutischer Aufsicht zur Behandlung von Erkrankungen, zum Muskelaufbau oder zur Reduzierung von Schmerzen sowie Rehabilitationmöglichkeiten nach einer Verletzung. Ziel ist die zeitnahe Wiederherstellung der Gelenkgrundfunktionen, der Alltagsfunktionen oder der Berufsfähigkeit und Sportfähigkeit. Ein weiteres Standbein ist die Prävention. Durch Krafttraining wird das Muskelkorsett gestärkt und schützt das Bewegungssystem vor frühzeitiger Ermüdung.

• Karlstraße 110 | Tel. 0 61 51 - 278 99 01 www.movendomed.de

Finden Sie sich wieder Secondhand-Mode der besonderen Art montags  · geschlossen Di/Do/Fr 10 -13 u.15 -19 Mi 10 - 13  · Sa 10 - 14

Karlstraße 110 Darmstadt 06151-997863

53 VORHANG AUF


VORHANG au f n ach Bessungen ·

Wok Garten Asiatisches Restaurant mit Biergarten Auch wenn die Außenfassade nicht gleich auf ein Chinesisches Restaurant in Darmstadt schließen lässt, gefällt die schlichte Einrichtung im Inneren, die durch ihre Eleganz besticht. Die dunklen Stühle bieten einen harmonischen Kontrast zu den hell gehaltenen Räumen. An sonnigen Tagen kann man im Außenbereich die vielfältigen, äußerst schmackhaften und überraschend preisgünstigen asiatischen Spezialitäten auch im Wok-Garten unter freiem Himmel genießen. Vegetarier finden hier eine große Auswahl an leckeren Gerichten. Die Bedienung ist freundlich und aufmerksam.

• Bessunger Str. 91 | Tel. 0 61 51 - 601 18 53 & 951 50 53 www.wok-bessungen.de Mo - Fr 11 - 14.30 Uhr & 17 - 23 Uhr Sa - So 11.30 - 15 Uhr & 17 - 23.30 Uhr

D a rmstadts Stadtteile

Krug

WhiskyKoch

Metzgerei & Partyservice

So. 7. April – Whisky-Flohmarkt Von Kunden für Kunden

Seit 1897 besteht die M et zgerei in Bessungen und wird nun in der  vierten Generation von Silke Krug als Familienbetrieb geführt. Die Philosophie ist einfach und pragmatisch: Es muss etwas Gescheites in der Wurst drin sein, damit auch etwas Gescheites herauskommt. Daher werden nur frische, ausgewählte Zutaten aus der Region nach bester handwerklicher Art verarbeitet. Das Fleisch bezieht die Metzgerei aus dem Odenwald, so dass lange Transportwege vermieden werden. Qualität steht immer an oberster Stelle! Als besonders heimatverbundener „Dorfladen“ ist es Silke Krug wichtig, jetzt endlich auch noch mehr über die Traditions- Metzgerei zu entdecken unter www.krug-bessungen.de

Whiskykoch Chris Pepper ist gelernter Koch. Resultierend aus der Leidenschaft für seinen Beruf und für Whisky kombiniert er seit mehreren Jahren erfolgreich Whisky und Food. Bei jährlichen Schottlandreisen frischt er sein Whiskywissen auf. Seit November 2007 führt er zusammen mit seiner Frau Marion das Whiskyfachgeschäft „Whiskykoch“ , in dem es neben einer großen Auswahl an Whiskies auch Bücher, Musik, Destillerie, Merchandising und vieles weitere rund um das schottische Lebenswasser gibt. Tastings und Dinner runden das Programm ab.

• Heidelberger Str. 80 | Tel. 0 61 51 - 622 23 www.krug-bessungen.de

Unter dem Motto: „Die Whisky-Flöhe sind los!“ bieten Kunden am 7. April von 15 bis 19 Uhr Schätze feil. Dabei wechseln ganze Flaschen, halbe Flaschen oder auch Minis den Besitzer – natürlich nicht ohne diese vorher zu verkosten. Wie bei einem richtigen Flohmarkt wird gefeilscht und gehandelt was das Zeug her gibt. Ein irrer Spaß, der mittlerweile etliche Liebhaber nach Darmstadt-Bessungen zieht.

• Weinbergstraße 2 | Tel. Büro 0 61 51 -  99 27 105 Mobil 01 76 - 57 24 59 11 | www.whiskykoch.de

Am 16.3.2013 feierten wir

Geschäftsübergabe!

Ein herzliches Danke an alle Gäste und Freunde für die Aufmerksamkeiten und guten Wünsche.

Heidelberger Str. 81 · Darmstadt · www.brillenschmitt.de Mo - Fr 8.30 - 13 Uhr & 14.30 - 18 Uhr  · Sa 9 -  13 Uhr VORHANG AUF 54

www.krug-bessungen.de


VORHAN G auf nach Bessungen ·

Darmstadts Stadtteile

Y-Campus Yoga, Gesundheit und Wohlfühlen unter einem Dach

Belleville Das Restaurant verwöhnt seine Gäste mit feinen französischen Köstlichkeiten. Verarbeitet werden ausschließlich tagesfrische Produkte. Marianne Henry-Peret und Klaus Rohmig haben das Belleville in Bessungen innerhalb der letzten Jahre zu einem Geheimtipp für Freunde guter Küche und guter Weine gemacht. Gemütliche kleine Tischgruppen in angenehmer Atmosphäre laden zum Schlemmen und Genießen ein.

Im ganzheitlich ausgerichteten Yoga-Studio Y-Campus kommen alle, die nach dem körperlichen und seelischen Ausgleich zum Alltag suchen, auf ihre Kosten – sämtliche Angebote sind präventiv und therapiebegleitend. Erfahrene Lehrer aus dem In- und Ausland unterrichten Hatha, Jivamukti und Kundalini Yoga, Schwangeren- und Rückbildungsyoga, Kinderyoga, Yoga für Athleten oder geben Personal Yogastunden. Rückenfit-Kurse, ein abwechslungsreiches Wochenendprogramm mit Open Classes sowie Workshops und eine Yogalehrerausbildung runden das breit gefächerte Angebot ab. Eine Probestunde ist gratis. Bei den beiden Heilpraktikerinnen Doris Weiner und Patrizia Fabrizi im integrierten M-Campus geht es ebenfalls ganzheitlich zu.

• Bessunger Str. 70 | Tel. 0 61 51 - 273 25 25

Der saisonale Mottotisch mit neuen und alten Einzelstücken und Geschenkideen rund um den gedeckten Tisch bildet den Mittelpunkt des seit 6 Jahren im Herzen von Bessungen gelegenen Ladengeschäfts. Neben hochwertiger auf Maß geschneiderter Tischwäsche und Heimtextilien aus altem und neuem Leinen findet man auch ein klassisches Service mit Nachkaufgarantie. Die einzigartigen und liebevollen Tischdekorationen zeigen, wie man Tischkultur und Lebensart jeden Tag neu erleben und entdecken kann. Lassen Sie sich verzaubern im vintagezauber!

www.bellevilleresto.de Di - Sa 18 - 1 Uhr | So ab 18 Uhr

h dic b i die g , m n U he nsc llen e o M w es mit t u G un. t r t i d g u | s . S .6 u n d Hir sc h hau se n

• Hermannstr. 1 | Tel. 01 51 -  56 95 96 17 www.vintagezauber.de September - April: Mo | Mi | Fr 15 - 19 Uhr | Sa 10 - 14 Uhr Mai - August: Mo | Mi | Fr 15 - 19 Uhr

.v.

Ristorante & Pizzeria

Sapori

Mittags-Menü inkl. Suppe/Salat Öffnungszeiten 11.30 - 14.30 Uhr 18.00 - 23.00 Uhr Mittwoch Ruhetag

Tischkultur und Lebensart

www.y-campus.de

• Forstmeisterstr. 5 | Tel. 0 61 51 - 66 40 91

©E

vintagezauber

Jahnstr. 26 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 3 68 38 70

Stier Wittmannstr. 2 64285 Darmstadt Telefon 0 61 51 - 63728 www.reformhaus-stier.de

Ihr Fachgeschäft am Bessunger Leuchtturm 55 VORHANG AUF


VORHANG au f n ach Bessungen ·

D a rmstadts Stadtteile

Copy Cosmos

VErtigo Optik

Mehr als nur ein Copy-Shop – Bei copycosmos kann man mehr als nur kopieren und ausdrucken. Ob Mousepads mit Aufdruck, Visitenkarten, Briefpapier oder Tassen mit Motiv – Vieles ist möglich. Selbstverständlich werden auch T-Shirts mit den neuesten Sprüchen und Bildern gedruckt. Das Team hat sich als Trendsetter für Werbung etabliert, die Mitarbeiter haben das fachliche Knowhow und stets pfiffige Ideen, um die Wünsche ihrer Kunden preiswert und schnell umzusetzen.

Mitte Oktober letzten Jahres ver wirklichte Augenoptikermeisterin Norgard-Ilona Dressel ihren langjährigen Traum von der Selbstständigkeit und eröffnete mit „Vertigo Optik“ ihr eigenes inhabergeführtes Augenoptikergeschäft. Hier bietet das Vertigo-Team Brillen bekannter Marken und Kontaktlinsen an. Die Augenüberprüfung der Kunden gehört ebenso selbstverständlich zum Angebot wie Anfertigung und Reparatur der Brillen in der eigenen Werkstatt. Die Spielecke für Kinder erlaubt Mamas und Papas entspanntes Einkaufen. Und auch die ganz Kleinen finden schöne Beschäftigung, wenn die erste Kinderbrille für die großen Geschwister ansteht.

• Bessunger Straße 32 | Tel. 06151-918 25 25 www.copycosmos.de

Reformhaus Stier Ihr Fachgeschäft am Bessunger Leuchtturm! Fast 60 Jahre bietet das Reformhaus Stier den Bessungern Lebensmittel von A – wie Ananassaft bis Z – wie Zimt und Körperpflegeprodukte von A – wie Apfelshampoo bis Z – wie Zinnkrautbad mit Fachberatung an.

• Heidelberger Str. 85 | Tel. 0 61 51 - 308 25 53 www.vertigo-optik.de

• Wittmannstr. 2 | Tel. 0 61 51 - 637 28 www.reformhaus-stier.de Mo - Fr 8 - 13 Uhr & 14.30 - 18.30 Uhr | Sa 8.30 - 13 Uhr

Heinz Bierfreund – Sonnenschutz AG Der Inhaber der Sonnenschutz AG Heinz Bierfreund gründete 1972 die Heinz Bierfreund GmbH. Mit der Meisterprüfung 1996 legte er einen weiteren Grundstein zur erfolgreichen Existenz der Firma. Im August 2012 wurde die AG gegründet und Herr Bierfreund übergab die Geschäftsführung in die Hände des Vorstandes Gunhild Bierfreund und Franco Di Bella. Die Kunden erhalten von der Planung über die Beratung bis zur Fertigmontage im Bereich Sonnenschutz – wie bei Markisen, Rollläden, Jalousien, Wintergarten-Beschattungen, Klappläden, Terrassendächern, Garagentoren und Sonnenschutz im Innenbereich – alles aus einer Hand. Selbstverständlich werden diese Produkte auch repariert.

Professionelle NAchhilfe Der Motivationskünstler Shaker Aghah schafft es immer wieder, Eltern davon zu überzeugen, dass ihre Kinder doch klug sind. Die Lernfortschritte in Mathematik, Chemie und Physik werden deutlich sichtbar. Auch deshalb, weil Shaker den Kindern den Spaß am Lernen vermittelt. Ja, auch Physik kann Spaß machen.

• Heidelberger Str. 108 | Tel. 0 61 51 - 679 75 58

Der Goldene Schnitt NAZIRE EKIZCE - FRISEURMEISTERIN Seit nunmehr fast 20 Jahren können sich Damen, Herren und Kinder von der erfahrenen Friseurmeisterin Nazire Ekizce beim Friseur „Der goldene Schnitt“ im Herzen von Bessungen individuell frisieren lassen. Im gewohnten aufgefrischten Wohlfühl-Ambiente kann man sich hier ganz individuell verschönern und verwöhnen lassen. Frau Ekizce bedankt sich bei ihrer Kundschaft für die jahrelange Treue.

• H eidelberger Straße 42 | Tel. 0 61 51 - 967 89 83 www.bierfreund-sonnenschutz.de Ausstellung in Darmstadt: Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr VORHANG AUF 56

• K arlstrasse 96 | Tel. 0 61 51 - 6 65 10 Di -Fr 9 - 18 Uhr | Sa 8 - 13 Uhr


VORHAN G auf nach Bessungen ·

Darmstadts Stadtteile

Huckebein

BEnder Druck

Das Huckebein ist nicht nur der älteste Club Darmstadts, sondern auch einer der legendärsten und vielseitigsten Clubs der Region. Es bietet stilvolles Ambiente, verteilt auf zwei Etagen und vier Theken. Man kann auf der zentral gelegenen Tanzfläche abtanzen, in einer der zahlreichen Sitzgruppen relaxen, gemütlich einen Cocktail an der Karibik-Bar genießen oder eine der eiskalten Vodka-Spezialitäten an der Smirnoff Eisbar testen. Das Huckebein ist eine optische Partyreise, gespickt mit aktueller Musik.

• Heidelberger Str. 89 | 64285 Darmstadt Hier gibt es alles rund um den Druck. Entwurf, Gestaltung, Satz und Druck von Geschäftspapieren, Visitenkarten, Einladungen, Plakaten, Flyern, Speisekarten, Vereinszeitschriften und, und, und. Kalle Bender ist seit vielen Jahren spezialisiert und findet immer eine Lösung. Ausserdem gibt es in dem Laden direkt am Tor zum Orangeriegarten Zeitschriften und alles, was man für Schule und Beruf an Utensilien braucht.

Da Carlo Die Eisboutique

Tel. 0 61 51 - 66 11 58 | www.huckebein.de

Mitten in Bessungen gibt es eine echte italienische Gelatteria. Große weiße Sonnenschirme auf dem kleinen Platz und die Atmosphäre der Toskana, laden bei Da Carlo ein, die vielen Sorten in phantasiereichen Variationen zu genießen. Zum Bessunger Frühlingserwachen wird es tolles Wetter geben. Mildes Wetter, das zum Zwischenstopp bei Da Carlo geradezu verführen wird.

Fr & Sa & vor Feiertagen ab 22 Uhr

• Bessunger Straße 34 | Tel. 06151 - 660 18 67

• Bessunger Straße 47 | Tel. 0 61 51 - 635 76 Fax /Tel.: 0 61 51 - 652 66 | info@benderdruck.de

n k a n r t s. n e Leb vorwä ann nur k n n he ma ste s nur r e V n e ma r t s . .6 ä w s.S k r ü c ierkegaard ©S

öre

nK

Jagdhofkeller Für Freunde der feinen Musik – ob französisch, irisch, deutsch oder international – und der spitzen Zunge – ob Kabarett oder Lesung – ist der Jagdhofkeller die erste Adresse in Bessungen. Immer wieder schafft es das Team, tolle Künstler, die früher einen großen Bogen um Darmstadt gemacht haben, an den Forstmeisterplatz zu holen. Gerne können hier auch Privatfeiern, Hochzeiten und Firmenevents für alle Gruppen bis zu 200 Personen gebucht werden.

• Bessunger Str. 84 | Tel. 061 51 - 66 40 91 www.jagdhofkeller.com

Wein-Schlamp KG Weinhandel · Probierstube 64285 Darmstadt · Bessunger Straße 21 - 23 · Telefon 0 61 51 / 6 39 39 57 VORHANG AUF


VORHANG au f n ach Bessungen ·

D a rmstadts Stadtteile

Weinwirtschaft Heiping

Meisterflorist Ranunkel, Mohn oder Tulpen im Frühling, Freilandrosen, Wicken oder Scabiosen im Sommer, Hortensien, Hagebutten oder Dahlien im Herbst und Christrosen im Winter. Hier überzeugen floral anspruchsvolle Sträuße und Arrangements, mediterrane Topf- und Gartenpflanzen. Das Team von Meisterflorist am Prinz-Emil Garten unter der Leitung von Britta Boecking (geb.Hornstein) achtet auf tägliche Frische, bietet zertifizierte Blumen und ist Fünf-Sterne Fleurop-Partner. Das kompetente und freundliche junge Team trifft für jeden Anlass den individuellen floralen Ton, besonders auch im Rahmen für Hochzeiten und Events.

Das Heiping-Team bietet gute regionale Küche und Weine zu fairen Preisen. Das Speiseangebot ist regional auf den Raum Darmstadt-Odenwald ausgerichtet. Großen Wert legt Klaus Ripper auf die Qualität der angebotenen Produkte. Das Demeter Natursauerteigbrot kommt vom Hofgut Oberfeld, die Molkereiprodukte stammen von der Molkerei Hüttenthal im Mossautal. Die Fleischund Wurstwaren bezieht er von der Metzgerei Rettig in Rimbach/Odw., die unter ökologischen Gesichtspunkten arbeitet und ihre Tiere artgerecht hält. Fertigprodukte, Geschmacksverstärker und Aromastoffe sind im Heiping tabu. Sobald es draußen wieder wärmer wird, lädt eine Außenterrasse zum Verweilen ein. Dann gibt es auch wieder das beliebte Bauernhof-Eis ohne künstliche Aromen.

• Hermannstr. 7 | Tel. 0 61 51 - 501 60 70 www.heiping.de | Di - Do 17 - 23 Uhr | Fr 17 - 24 Uhr Sa 18 - 24 Uhr | So/Mo geschlossen

• Heidelberger Str. 62 | Tel. 061 51 - 630 34 Mo - Fr 8 - 18 Uhr | Sa 9 - 14 Uhr

Obstbau Geibel Stadtladen in Darmstadt Bessungen „Aus der Region für die Region“ ist das Motto des Obstbau-Betriebes Geibel. Es handelt sich um ein traditionelles Familienunternehmen, das seit sieben Generationen heimisches Obst im Einklang mit der Natur produziert. Vom Apfel über die Kirsche bis hin zu den Beeren. Fruchtbare Böden, viel Sonne sowie die sorgfältige Pflege der Kulturen, die termingerechte Ernte und die optimale Lagerung bilden die Basis für eine unverwechselbare Qualität und Frische. In den Hofläden wird das eigene Sortiment mit hochwertigen regionalen Produkten wie Gemüse, Eier, Milchprodukte und vielem mehr ergänzt. Der gemütliche und originelle Obstbau Geibel Stadtladen in Bessungen lädt alle interessierten Kunden ganz herzlich zu einem Besuch ein.

• Donnersbergring 45 Mo - Fr 8 - 18.30 Uhr | Sa 8 - 16 Uhr

Wir wünschen viel Spaß beim Bessunger Frühlingserwachen und allseits guten Durchblick!

Heidelberger Straße 85 · 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 / 308 25 53 · Fax 0 61 51 / 308 25 56 dressel@vertigo-optik.de · www.vertigo-optik.de VORHANG AUF 58

Öffnungszeiten Mo. - Fr. 09:00 – 13:00 Uhr & 14:30 – 18:30 Uhr Sa. 09:00 – 13:00 Uhr

Bessunger Backstubb Lappingsback mit Herz Mo - Fr  06:30 - 13:00 15:00 - 18:00 Sa  06:00 - 13:00 Mo nachm. geschlossen Herrngartenstraße 25 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 / 66 21 24


VORHAN G auf nach Bessungen ·

Darmstadts Stadtteile

WOK-Garten VORHANG AUF Mittlerweile im 18. Jahrgang, hat sich VORHANG AUF zum auflagenstärksten, besten und natürlich schönsten Magazin in unserer Region entwickelt. Wir versuchen ein breites kulturelles Spektrum zu veröffentlichen, denn in unserer Region ist wirklich viel los, wir sehen es jeden Monat! Auch versuchen wir kulturelle Gruppen, Grüppchen und Vereine zu unterstützen, die nicht so viel Geld für Werbung haben. Wir, das sind Hülya Akgün und Sylvia Behrens, die den grafischen und gestalterischen Teil sowie die Redaktion meistern, Uschi Pachke, die den Teminkalender voll im Griff hat, Helmut Assies und Ralf-Roman Korschan, die sich um die Kunden kümmern und Giuseppe Pippo Russo, der Vordenker des Ganzen! Und natürlich unsere freien Mitarbeiter: Uwe Schröder, der Webmaster, Christoph Monnard, unser Kino-Redakteur, Michael Schardt, unser Lilienbeauftragter, Walter Schwebel, unser Kolumnen-Schreiber, Matthias Müller, unser Partyschreiber, Peter Hoffmann, unser Glosse-Schreiber, Hanne Rejzek, unsere Literatur-Redakteurin, Gerald Block, unser Interviewer und fleißiger Korrekturleser und natürlich all unsere emsigen Ausfahrer!

• Landskronstr. 74 | Tel. 061 51 - 66 45 13 | www.vorhang-auf.com

Nicht nur für Bessunger Schüler! Darmstadt · Heidelberger Straße 108 Tel.: 0 61 51 - 679 75 58 · Mobil: 01 74 - 620 71 75

59 VORHANG AUF


auf

gefrischt

Raus aus dem Strickpulli, der Haut wieder Luft und dem Körper Frische geben! Für Viele scheint der Frühlingsanfang wie ein Aufatmen des Körpers zu sein. Endlich hat man wieder Lust am Freien, Lust auf Bewegung und Lust unter Menschen zu gehen. Damit dieses „aus-dem-Haus-ins-Freie-Kriechen“ nicht zur Tortur des Gemüts wird, sind hier die besten Adressen zu finden: für Haut, Haar, Fitness und das Gemüt.

movendomed.de

www.

Medizinisches Therapiezentrum & Physiotherapie

VORHANG AUF 60

Karlstraße 110

64285 Darmstadt

Telefon: 06151-2789901


VORHANG auf gefrischt ·

Gesund & Schön

Mystic Garden im Haar Trend

Claudia Höffner und Maria Sgura verhelfen mit Kreativität, Freundlichkeit und Kundennähe in einen topgestylten Frühling. Neben fachlicher und freundlicher Beratung sorgt ein entspanntes Ambiente und ein hochmotiviertes Teamfür eine sehr hohe Kundenzufriedenheit. Entspannung und Pflege erfährt der Gast durch die DERMOSTHETIQUE Angebote im Haar Trend. Ob eine leichte Kopfhaut-Massage oder einer tiefenentspannenden MyoRelaxing-Massage für Kopf und Nacken – beides sollte man sich einfach mal gönnen.

• D armstadt | Hochstrasse 18 | Tel. 0 61 51 - 4 42 95 Di-Do

8.00 - 18.00Uhr

Fr

8.00 - 20.00Uhr

Sa

8.00 - 13.00 Uhr

Die neue Frühjahr Hair Collection MYSTIC GARDEN verspricht die naturgegebenen Beauty-Facetten harmonisch zu inszenieren. Fashion meets nature! Die gewachsenen Formen und fließenden Übergänge der verschiedenen Pflanzen und Blüten sowie die Echtheit ihrer Farben dienen als Inspirationsquelle für bezaubernd feminine, weiche Looks, die dennoch mit kraftvoller Leidenschaft zum Ausdruck kommen. Kunden und Kundinnen können sich auf ein stimmmiges Stylingergebnis von La Biosthetique im Haar Trend freuen!

Haare • Make-up • Styling

HAAR TREND Claudia Höffner – Maria Sgura Hochstrasse 18 • 64283 Darmstadt Fon (06151) 44295 • Fax (06151) 426988

Di-Do 8.00 - 18.00 Uhr Fr 8.00 - 20.00 Uhr Sa 8.00 - 13.00 Uhr

www.haar-trend-da.de

Zur Terminvereinbarung erreichen Sie uns unter:

T (06151) 403 - 70 01

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

AMBULANTES THERAPIEZENTRUM Unser Leistungsangebot: Medizinische Trainingstherapie Physiotherapie & Krankengymnastik Physikalische Therapie Ergotherapie & Logopädie

AMBULANTES THERAPIEZENTRUM Erbacher Str. 25, 64287 Darmstadt Gebäude E ambulantes-therapiezentrum@eke-da.de Öffnungszeiten von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr

www.agaplesion-elisabethenstift.de 61 VORHANG AUF


VORHANG auf gefrischt ·

Fit & Gesund

Das Yoga Zentrum Darmstadt lädt ein zum TAG DER OFFENEN TÜR | 20. April 2013

Das Programm zum Tag der Offenen Tür 14.30 – 15.00 Yoga für Senioren – Raum I 15.00 – 15.30 „Yoga nach Brustkrebs – Erfahrungsbericht“ – Raum II Linda Klück (Dipl. Media System Designerin, angehende Dipl. Ernährungsberaterin) 15.30 – 16.00 Yoga bei Stress und Rückenschmerzen – Raum I 16.00 – 16.30 „ Auswirkungen von Stress auf das vegetative Nervensystem“ Raum II Klaus Firle (Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren) 16.30 – 17.00 ZUMBA – Raum I 17.00 – 18.00 „Medizinische Heilhypnose – Was ist Heilhypnose und wie funktioniert sie?“ – Raum II Vortrag und Praxis* Petra Oechsner (Heilpraktikerin)

Am dritten Samstag im April gibt es ab 14.30 Uhr in der Heinrichstraße 117 ein abwechslungsreiches Programm aus Yoga-, Pilates-, ZUMBAund Rückenbalance-Vorführstunden. Neben Vorträgen zu den Themen „Yoga nach Brustkrebs – Erfahrungsbericht“, „Medizinische Heilhypnose“ wird außerdem ayurvedische Fußmassage (15 MIn. für 5 Euro) angeboten. Neu: ZUMBA-Kurse und Yoga für Schwangere (Sa. 27.4.-29.6. | 11 - 12.15 Uhr (8 Termine)

17.30 – 18.00 Pilates – Raum I 18.30 – 19.00 Rückenbalance – Raum I ab 14.30

Ayurvedische Fußmassage Margit Glockner | 15min à 5 Euro (Termine vor Ort nach Vereinbarung)

14.30 – 19.30 Info- und Beratungsgespräche mit Elisabeth Baender-Michalska (Dipl. Sportlehrerin, Heilpraktikerin Psychotherapie, Yogalehrerin, Pilates-Trainerin) und Team Angebote

• vergünstigte 10er-Karte zum Kennenlernen • vergünstigte Mitgliedschaftsbeiträge für Neumitglieder • 10er-Karte für ZUMBA zum Kennenlernen • Das Programm zum Tag der offenen Tür findet man unter: www.yoga-gymnastik.de • D armstadt | Heinrichstr. 117 | www.yoga-gymnastik.de | Tel. 0 61 51 - 29 39 83 Wochenend-Workshop: ZUMBA Fr 12.4. | 18 - 20 Uhr & Sa 25.5. 16 - 18 Uhr

VORHANG AUF 62


VORHANG auf gespießt ·

Ko l umne

Gute Welt – böse Welt: Was bringen die kommenden Jahre? Welche Themen berühren unser Leben?

„„

t AU ß e i F gesp

we bel

Man musste ja nicht an den Weltuntergang glauben, den der Maya-Kalender für den 21. Dezember 2012 vorhergesagt hatte. Erfahrene Menschen sagen aber, der Tag sei als Wendepunkt zu einem neuen Zeitalter zu verstehen. Zehn Tage später hat bei uns das Jahr mit der magischen „13“ begonnen. Bereits im Februar wurde unser Erdball von Meteoren getroffen. Gibt es Hinweise auf irgendeine Art ch S r Walte Wende? Im Allgemeinen ist das Neue ja nichts Böses, aber wir hängen am Bewährten. Mit welchen Bereichen kommen wir eigentlich beim Fortgang der Zeit in Berührung? In der ökonomisch-politischen und in der High-techno-Welt sind Dinge im Gange, die auf gravierende Änderungen hinweisen. Um die seelische Balance dabei muss sich jeder selbst kümmern. Kann der neue Papst ein Gegengewicht zu der stark materiell orientierten Welt bilden?

Soziale Ungleichheit und die geheime Macht der Märkte Es soll die Freude am „Shopping“ nicht schmälern, wenn wir feststellen, dass die Märkte an Bedeutung zunehmen. Besonders die Börsen- und Finanzmärkte nehmen gelegentlich sogar die Politik an die Hand und sagen, wo es lang geht. Dabei kommt die Demokratie unter die Räder. Beispiel: Gewisse Gesetzentwürfe werden nicht im Wirtschaftsministerium, sondern von den Juristen der Wirtschaftslobby (vor-)geschrieben. Was dabei herauskommt, hat damit zu tun, dass die Armen zunehmen und die Schicht der Reichen (1 Prozent der Bevölkerung) jetzt ein Drittel des Gesamtvermögens besitzen und damit arbeiten! Jeder Achte Bundesbürger ist hingegen von Armut bedroht. Aber das wird im Armutsbericht 2012 der Regierung verschleiert. Die Finanzkrise hat seit 2008 insgesamt 28 Millionen Arbeitsplätze zerstört. Weil so viele Geschäfte ohne Moral gemacht werden und weil Reichtum ohne Arbeit (!) begünstigt wird, muss man heute eine höchst ungerechte Politik beklagen! Bestehende soziale Ungleichheiten werden von den staatlichen Stellen erhalten und geduldet. Die Programme der Parteien sind nicht mehr als Absichtserklärungen. Also, keine Anzeichen für eine gerechtere Umverteilung oder einer humaneren Gestaltung des kriselnden Kapitalismus? Die zarte Pflanze der „Solidarischen Ökonomie“ wächst langsam. Zu allererst brauchen wir ein Gesetz gegen die Gier!

uns entwickelte Maschinen die menschliche Leistungsfähigkeit in bestimmten Gebieten weit übertreffen. Mittlerweile arbeiten die Forscher nicht mehr an Kraftmaschinen, sondern an Denkmaschinen, die sich selbst und ihre Erbauer und Nutzer auf geisterhafte Weise kontrollieren. Beispiel: So sammelt das Internet ständig individuelle Daten über seine Nutzer. Big-Data-Manager verkaufen diese Informationen. Demnächst werden bei jedem EBook-Leser Lesedauer, -geschwindigkeit sowie seine Pausen automatisch aufgezeichnet und ohne sein Wissen an eine Zentrale weitergegeben. Bei diesem Gedanken darf fragendes Unbehagen aufkommen, ob elektronische Medien noch unsere Werkzeuge sind oder bereits eigene Systeme bilden und dazu halt Menschen brauchen.

Wissenschaftliche Forschung überholt Science-Fiction Kommt der Menschen-Roboter? Die Fähigkeiten und Funktionen der ersten Handys haben sich seit ihrem Aufkommen um das x-fache erweitert. Auch wenn ich in dieser Welt nicht zuhause bin, kann ich mir denken, was diese kleinen Spielzeuge in wenigen Jahren alles noch können werden. Sie greifen immer mehr in unser Leben ein, ohne es ernsthaft zu verbessern. Die Siegeszüge der Autos, Schiffe und Flugzeuge, die den Vorteil erheblicher Zeitersparnis aufweisen, haben damals schon bewiesen, dass von

Auch die TU Darmstadt forscht erfolgreich an der Weiterentwicklung von Robotern, die wir bald wie Haustiere halten können. USA-Forschungsinstitute, wie das von Ray Kurzweil, sind derweil drauf und dran, ihre Vision vom Menschen-Roboter mit eigenem Gedächtnis und Gefühlen in der Praxis zu verwirklichen. Arbeitet da nicht der Forscherehrgeiz gegen den gesunden Menschenverstand? Wo ist das Ziel dieser teuren jahrzehnten-

langen Forschungsarbeit, die Gott aus der alleinigen Schöpferrolle zu verdrängen sucht. Allenfalls Schwerstbehinderte haben einen Vorteil. Sie können mit einer besseren Versorgung an menschlichen Organen und Ersatzteilen rechnen, so lange der Mangel an Organspenden international so groß ist.

Gauck: Seid nicht gleichgültig Nach diesen Ausblicken in zwei äußere Bereiche unseres zukünftigen Lebens, stelle ich die Frage nach der Befindlichkeit des Menschen, der ja im Mittelpunkt dieser Entwicklungen stehen soll. Die traurige Zunahme an Störungen und Krankheiten belegt, dass wir uns immer mehr von einem natürlichen Leben entfernen. Weil der Staat und große, einflussreiche Konzerne an den „heillosen Zuständen“ ganz toll verdienen, sind Lösungswege aus der Politik ausgeschlossen. Eine ermutigende und glaubhafte Stimme kommt vom Bundespräsidenten Gauck. Der gelernte Pfarrer sieht in dem Vereinigten Europa ein erfolgreiches Friedens- und Freiheitsprojekt. Er spricht mit Schülern und Jugendlichen und mit ausländischen Mitbürgern. Verkürzte Hauptgedanken seiner Rede an die Nation vom Februar erwähne ich gerne im Rahmen meiner skizzenhaften Überlegungen für die nahe Zukunft: Seid nicht gleichgültig und bequem, erkennt die Chancen euerer Gestaltungskraft! Eine bessere Zukunft entsteht nicht, wenn wir die Verantwortung immer nur bei anderen sehen! Der neue ‚Papst der Armen’ kann bei Gläubigen, Nicht- und Andersgläubigen dazu beitragen, dass unser Leben nicht weiter am Gewinnstreben vertrocknet und hinter dem Kruzifix ein Gott der Barmherzigkeit und Liebe deutlicher erkennbar wird. Zum Schluss ein gutes Zeichen: Noch nie haben so viele Menschen wie in unserer Epoche sich aus dem traditionellen, angstvollen, krankmachenden Leben herausgezogen und einen Aufbruch in eine selbst bestimmten Zukunft gewagt . . .

Walter Schwebel 63 VORHANG AUF


auf

gebrüht

Süß oder bitter oder scharf, kaum ein Geschmacksnerv kann heutzutage nicht von der Kaffeekarte abgedeckt werden. Ob mit Zimtgeschmack oder mit Rosinen und Datteln, griechisch oder persisch – im Zeitalter, indem alles möglich scheint, scheint Kaffee zu allem fähig. Kaffee nun mit dem ganzen Schnickschnack oder pur von der Bohne, das bleibt jedem selbst überlassen. Und wer sich noch nicht entschieden hat, findet auf diesen Seiten die besten Adressen, die einem vielleicht zum Richtigen führen.

Darmstädter Kaffeerösterei

Viel mehr als Kaffee & Kuchen

Im Heiping Regionales Lädchen

Das Griesheimer Kulturcafé bietet heiße Getränke in allen Variationen und selbstgebackene Kuchen an, die nicht nur den Nachmittag versüßen. Aber die Linie Neun ist nicht nur Café, sondern auch Kneipe, Club und Konzertbühne. Hier trifft sich Jung und Alt zu gemütlichen Unterhaltungen oder auch zu langen Partynächten in entspannter Atmosphäre. Neben einer großen Getränkeauswahl gibt es für den kleinen und großen Hunger ein vielseitiges Angebot zu günstigen Preisen. Jeden Sonntag wird ein Frühstücksbuffet für 10,90 e angeboten. In dem Gründerzeit-Bau neben der Wagenhalle ist das Lokal auch architektonisch eine kleine Perle der südhessischen Gastronomie.

Wer in Darmstadt guten Kaffee sucht, ist mit einem Besuch im Heiping Regionales Lädchen gut beraten. Die im Lädchen beheimatete Kaffeerösterei bietet 11 verschiedene Kaffeesorten an, davon 3 Espressi. Allseits beliebt ist natürlich der Bessunger Schümli. Geröstet wird zweimal wöchentlich, dann zieht ein herrlicher Kaffeeduft durch Bessungen. Neben Kaffee bietet das Lädchen zahlreiche Lebensmittelspezialitäten aus der Region, ausgewählte Weine von der Bergstraße, Groß-Umstadt und Rheinhessen. Immer wieder eine attraktive Geschenkidee aus dem Lädchen: die „Mitbringsel Dudd“.

Za

he

di

CafÉ-Bar Linie Neun

dr

é

Za

he

di

n ©A

©A

r nd

é

• Griesheim | Wilhelm-Leuschner-Str. 58 Tel. 0 61 55 - 82 88 66 | www.linieneun.de Mo - Do 17 - 1 Uhr | Fr/Sa 17 - 2 Uhr | So 10 - 24 Uhr

VORHANG AUF 64

• Darmstadt | Karlstrasse 64 | Tel. 0 61 51 - 159 17 39 Di & Fr 10 - 18 Uhr | Mi 10 - 13 Uhr Do 10 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr | Sa 10 - 14 Uhr


VOR HANG auf gebrüht ·

Cafés & Kaffee

Kaffebar LuisenstraSSe since 2003

In der Kaffeebar wird er mit viel Liebe zum Detail zubereitet und schmeckt nicht nur im freundlich eingerichteten Café, sondern auch auf der Terrasse in der Luisenstraße. Diese bietet selbst im Frühling von 10-16 Uhr Sonnenschein und natürlich auch eisgekühlte Kaffeevariationen und kleine Snacks. • Darmstadt | Luisenstr. 16 | Tel.: 0 61 51 - 273 94 23 Mo - Fr 8 - 19.30 Uhr | Sa 9 - 19.30 Uhr | So 13 - 19 Uhr

Corner café und bar since 2008

Za

he

di

Neue Kaffee-Geschmacksvarianten lassen sich durch verschiedene Coffee-Flavour kreieren. Für weitere Sinnesfreuden sorgen in der Snackbar die süßen und herzhaften Ensembles aus frisch belegten Frühstücks-Ciabattas sowie Muffins, Cookies und Brownies. Den Abend genießt man an der Bar. Bei Smooth Jazz oder Chill-out Music kann man aus vielen Cocktails, einem überzeugendem Whisky-Angebot oder den vielen anderen Drinks und Spirituosen wählen.

n ©A

dr

é

Elisabethenstr. 21

Cafe Bar Universität

Klinikum Darmstadt Schloss Luisenplatz

21

Elisabethenstr. 21 64283 Darmstadt Tel.: 0 61 51/10 15 576

• Darmstadt | Grafenstr. 35 Mo - Do 7 - 24 Uhr | Fr 7 - 1 Uhr | Sa 8 - 1 Uhr | So 12 - 24 Uhr

Sch o Dar ttener m Weg Mo.  stadt 10 Sa. 5  Fr. 5.30  - 14 .30  11 U .30 U hr  hr Lieb i g stra Dar ße 3 m Mo.  stadt Sa. 6  Fr. 6 - 18  - 13 . .30 U 30 Uhr Cafe hr Lieb Peterm f Ecke rauens ann t Dar Heinhe raße 67 m   i Mo.  stadt mer Str . Sa. 6  Fr. 6 - 18 So. 7  - 13.30 .30 Uhr U .30   - 17 hr  Uhr Café Mat Espen s h Dar ildenp chied m la Mo.  stadt tz 6 Sa. 5  Fr. 5.30  So. 9 .30 - 17  18.30 U Uhr   - 17 hr Uhr   ww w.n eus cha efer .com

Leck er m a Laun cht e!

Staatstheater

65 VORHANG AUF


VO R H ANG au f g ebrüht ·

C a f é s & Kaffee CafÉ Bruno‘s

Kult(ur) und Café in Eberstadt

gemütliches Insidercafe

Za

he

di

Kaffeehaus

• Darmstadt-Eberstadt | Heidelberger Landstraße 269

• Darmstadt | Elisabethenstraße 21

he

Im Winter ist es immer noch das kleine, gemütliche Insidercafé und von Frühjahr bis Herbst allseits beliebt, da man hier die Sonne satt erleben darf. Es verbindet die klassischen italienischen KaffeeVariationen mit den amerikanischen Kaf fee Kreationen und der Selbstbedienungskultur. Und alles natürlich auch eisgekühlt. Übrigens: Der Gründer des Cafés hat sich als Lilien-Fan vom Namen Bruno Labbadias inspirieren lassen. Neben Kaffee kann man hier auch leckere Muffins, Donuts und Cookies genießen. Außerdem gibt es die beliebte Bonuskarte. Ist diese voll, erhält man ein kleines Kaffee-Getränk kostenlos. NEU! Jetzt auch alkoholische Getränke, wie Spritz, Hugo, Prosecco, Bier u.s.w.

Za

Frischer Wind weht seit Anfang März an der Heidelberger Landstraße. Sabine und Boris Halva erwecken das Kaffeehaus im Herzen von Eberstadt zu neuem Leben. Familienfreundlich, offen und stets gut gelaunt serviert das Team neben einem leckeren Frühstück, einen täglich wechselnden Mittagstisch und herzhafte Kleinigkeiten. Zu den qualitativen Kaffeekreationen, aus den fairgehandelten BioBohnen der Rösterei Braun aus Mainaschaff, serviert das Kaffeehaus selbstgebackene Kuchen. Am 14.04. werden um 20 Uhr die Instrumente ausgepackt und es gibt Live-Musik mit dem SingerSongwriter Günther Schepers. Dazu gibt es ab sofort einmal im Monat den Rillenrausch im Kaffeehaus. Abgespielt werden mitgebrachte Schallplatten.

nd

di

©A

n ©A

Tel. 0 61 51 - 101 55 76

Di - Sa 8.30 - 23 Uhr | So 10 - 23 Uhr | Mo Ruhetag

Mo - Fr 8 - 19.30 Uhr | Sa 9 - 19.30 Uhr | So 12 - 19 Uhr

dr

é

Za

he

n ©A

n ©A

nsssio e r e Imp itt chn s s Au ré And edi Zah

VORHANG AUF 66

dr

dr

é

Za

di

Za

he

he

di

di

Tel. 0 61 51 - 59 46 29 | www.kaffeehaus-eberstadt.de

n ©A

é

Herzhafte und süße Snacks

leckere Frühstücks-Ciabattas

… und natürlich feinste Kaffee-Spezialitäten

… und abends wird das corner zur Cocktail-Bar

Luisenstraße16, Darmstadt

Grafenstraße 35, Darmstadt

Focaccias, Muffins & Brownies

dr

é


VOR HANG auf gebrüht ·

Cafés & Kaffee

CafÉ Espenschied

Da Carlo

Café Linie 3

CONDITOREI Neuschaefer

an Darmstadts Luisenplatz

Das Café in der Kurve!

In unmittelbarer Gerichts- und Citynähe kann man werktags ab 5.30 Uhr mit einem leckeren Frühstück beginnen. In der Mittagszeit gibt es kleine Gerichte und nachmittags wird man mit leckeren Kaffee- und Gebäckspezialitäten verwöhnt. Im Sommer lädt das gemütliche Gartencafé ein. Brot oder Brötchen aus der Bäckerei, eine große Tortenauswahl, sowie Baumkuchen, Petits Fours oder Pralinen aus der Konditorei, bietet das Buffet zum Mitnehmen an. Ob Geburtstag, Hochzeit oder Jubiläum – Das Neuschaefer-Team kriegt für jeden das Richtige gebacken – denn „Lecker macht Laune!“

Er denkt an Eiszeit! Das „Da Carlo“ am Luisenplatz ist die italienische Café Bar, die den Meisten einfällt, wenn man an Cappuccino oder an Prosecco denkt, die man in der Stadt genießen kann. Das liegt – nicht nur – an der Person des Betreibers Carlo Lovatello. Er hingegen denkt bereits schon wieder an Eis. Sein herrliches und selbstgemachtes Eis, das es ab 8. Februar wieder in allen Eisboutiquen gibt. Ausnahme: am Luisenplatz und in in Kranichsteinwird es eine Woche später. Eiszeit im Augenblick klimatisch, ab 8. Februar kulinarisch bei Da Carlo.

Der Klassiker im Café an der Straßenbahnlinie 3 ist der große Milchkaffee in der französischen Bol, genauso geschätzt die offenen Sorten frisch gebrühter Tees. Teilweise selbstgebackene Kuchen, eine schöne Auswahl an Frühstücken und die leckeren kleinen Gerichte wie frische Salate, Bohnen- oder TomatenKäse-Töpfchen und hausgebackene Gemüsetarte sind echte Sattmacher. Für Weinliebhaber bietet das Café ausgewählte gepflegte Pfälzer Weine direkt vom Winzer, dazu herzhafte Schinken- oder Käseteller wie auch verschiedene frisch zubereitete knusprige Flammkuchen. Ein wahrer Genuss!

• Darmstadt | Mathildenplatz | Tel. 061 51 - 207 74

• Darmstadt | Luisenplatz 5a | Tel. 0 61 51 - 234 15

• Darmstadt | Ludwigshöhstr. 1a | Tel. 0 61 51 - 66 15 58

www.neuschaefer.com

Mo - Sa 8 - 22 Uhr | So 12 - 20 Uhr

Mo - Fr 5.30 - 18.30 Uhr | Sa 5.30 - 17 Uhr | So 9 - 17 Uhr

www.linie3.de Mo -Sa 8 - 24 Uhr | Sonn- und Feiertage 9 - 24 Uhr

Höc0 Kaffeemaschinen und mehr

HÖCO ehemals Heydorn & Hönig ist seit fast drei Jahren der Fachhändler für Elektro-Großgeräte und Kaffee-Vollautomaten in Weiterstadt. Kostengünstige Lieferung, Montage und Altgerätentsorgung sowie lösungsorientierte Fachberatung vor Ort sind nur einige Beispiele für Kompetenz und Leistungsstärke. In der ansprechenden Präsentation der Kaffeevollautomaten finden sich alle namhaften Hersteller wie Delonghi, Saeco, Jura, WMF und Nivona wieder. Die Verköstigung ausgesuchter Kaffesorten durch das geschulte Fachpersonal ist selbstverständlich. Auch der Service wird großgeschrieben. So werden Kaffee-Vollautomaten aller Hersteller zur kostengünstigen Wartung oder Reparatur vom hauseigenen Kundendienst entgegengenommen. • Weiterstadt | Industriestr. 9 | Tel. 0 61 51 - 31 81 40 | www.hoeco.de 67 VORHANG AUF


VOR H ANG au f g eschnappt · 13.4. 14.4.

Foy e r

Drei Neue bei Toyota Satorius Automobile präsentiert am 13. und 14. April die neuen Modelle

Bei Satorius Automobile startet im April die Modelloffensive mit den drei Neuen von Toyota. Das Autohaus in Bickenbach, dem zum wiederholten Male die Auszeichnung M.A.R.K. (Markt-Auszeichnung für realisierte Kundenzufriedenheit) verliehen wurde, lädt am 13. und 14. April zu seiner alljährlichen Frühjahrspromotion „FÜR ALLE SINNE“ ein. Mit dem Untertitel „Qualität, die Spaß macht“ präsentiert Satorius Automobile bei diesem abwechslungsreichen Event den neuen RAV 4, den Urvater aller SUV’s, den überarbeiteten Familienvan VERSO und die zweite Modellgeneration des Herausforderers in der Kompaktklasse, den Toyota AURIS. Der neue RAV4 präsentiert sich in einem unverwechselbaren, fortschrittlichen Design mit wertigem Interieur, größerem Innenraum, höherem

Ladevolumen sowie mehr Komfort, Vielseitigkeit und erweiterter Sicherheitsausstattung. Auch der Verso tritt in neuem Design auf. Von Vorne sieht man ihm bereits die neue Toyota Designsprache an. „Diese verleiht dem neuen Verso eine klare Markenidentität.“, so der Inhaber Erich Satorius. Durch das neue Karosseriedesign tritt der Verso zukünftig noch dynamischer auf. Bereits seit dem 19. Januar ist die zweite Modellgeneration des neuen Toyota Auris bei Satorius zu sehen, zu erleben und natürlich auch zu fahren. Der neue Auris ist von Beginn an auch als hocheffiziente Hybridversion verfügbar. Je nach Modell ist das Auto bis zu 85 Kilogramm leichter als sein Vorgänger. Da zudem die aerodynamischen Eigenschaften weiter verbessert und die Motoren überarbeitet wurden, sind die Verbrauchswerte auch bei den Benzin- und Dieselmotoren spürbar geringer.

• P fungstädter Str. 39 | Bickenbach | www.satorius.de | info@satorius.de | Tel.0 62 57 - 93 26 0

ar r w e h Frü oft , ich den e i ir ch nts h m e c i n u in ehr e b t m u t e h h nic e r. h c da i .6 z s | s.S g a n Hir sc h hau sen ©E

18.4.25.4.

.v.

EINE WELT VOLL MÖGLICHKEITEN Das Cosmic Cine Filmfestival gastiert exklusiv im Citydome Darmstadt

„Eine Welt voller Möglichkeiten“ lautet das Motto des Cosmic Cine Filmfestivals 2013. Noch immer befindet sich unsere „Welt“ in einer Umbruchphase. Dass es so nicht weitergehen kann, ist vielen klar, doch was das Andere – das Neue – ist, nicht. Das scheinbare Chaos im Außen nimmt zu und repräsentiert zugleich auch das Chaos im Inneren der meisten Menschen. Niemals zuvor hatte die Menschheit derartige technische und wissenschaftliche Erkenntnisse und das Potential, unsere Welt gemeinsam neu zu gestalten – zu einem wahren Paradise. Der schöpferische Funke dazu lodert bereits in jedem Einzelnen und genau diesen gilt es zu entfachen. Das Cosmic Cine Filmfestival 2013 versteht sich als einer der vielen Zünder, die derzeit aktiv sind. Über 20 nominierte Filme treten im Fackellauf an und dienen als Inspirationsquelle für eine nachhaltige und vor allem sinnerfüllte Welt. Beispiele der Lebensgestaltung, Austausch von Erfahrungsberichten und visionäre Ideen tragen dazu bei, den ganz eigenen Lebensplan zu entdecken und sein volles Potential zu entfalten. 2013 – das Wassermannzeitalter steht für tiefgreifende, schnelle Veränderungen, Flexibilität, Individualität, aber auch Idealismus.

So. 21.4.

Speed

lo Ver

g sun

en. art 2K x 4 3 it e e Se h e Si

Unter anderem wird der Film „SPEED“ am 21.4.um 16 Uhr im Programmkino Rex gezeigt. Dieser geht auf die Suche nach der verlorenen Zeit. In seinem eigenen Leben hat „SPEED“-Regisseur Florian Opitz festgestellt, dass ihm im Grunde Zeit für alles fehlt. Nicht nur für Freunde und Familie – egal, was er sich vornimmt – er empfindet sein Dasein als einzige rastlose Hetzerei. Er stellt das moderne Paradox fest: Wir erledigen heute viele Aufgaben in der Gesellschaft und Wirtschaft bedeutend schneller als frühere Generationen, wir sparen also Zeit und trotzdem haben wir keine Zeit. Wo ist also die Zeit geblieben? Der Film schenkt Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens in der modernen beschleunigten Gesellschaft. • Citydome | Darmstadt | Programmkino Rex | Heliapassage | www.kinos-darmstadt.de | www.cosmic-cine.com | Eintritt: 11 E (pro Vorstellung) VORHANG AUF 68


VOR HANG auf geladen·

Be w usst l eb en

Bärenstark Kinderintensivpflege e.V. Whiskykoch sammelt Spenden In den Räumlichkeiten der Firma Whiskykoch steht seit November eine Spendenbox, die so gut gefüttert wurde, dass beschlossen wurde, sie auch noch weiter dort stehen zu lassen. Bereits 1.000 Euro wurden an die Bärenstark Kinderintensivpflege übergeben, die Kinder versorgt, die teilweise bis vollständig beatmet werden müssen.

AU F gelad

en

• Whiskykoch | Weinbergstrasse 2 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 99 27 105 | www.whiskykoch.de Infos: Bärenstark e. V. - http://www.baerenstark-intensivpflege.de/content.asp?ID=45 Clown Doktoren e. V. - http://www.clown-doktoren.de/

Vertigo Optik spendet für Baby-Notarztwagen anlässlich der Neueröffnung Augenoptikermeisterin Norgard-Ilona Dressel überreichte dem Technischen Bereichsleiter des ASB, Rolf Suchland, einen Scheck über 288 Euro. Damit unterstützt sie die tolle Idee des BabyNotarztwagens des Arbeiter-Samariter-Bundes

Darmstadt-Starkenburg und trägt bereits in der Startphase ihres Babys „Vertigo Optik“ dazu bei, neue Erdenbürger bei ihrem Start ins Leben so sicher und reibungslos wie möglich zu begleiten.

Das Ausbildungsprogramm 2013 Sa. 13.4.

Ausbildungsprogramm April & MAi 2013 | Lebensrettende SofortmaSSnahmen Dauer: 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten | Sa. 9 - 16 Uhr | Kosten: 22 E pro Pers. Dieburg: Sa. 27.4 oder 25.5.2013 | Griesheim: Sa. 6.4. oder 4.5.2013

| Lebensrettende SofortmaSSnahmen für „Langschläfer“ Dauer: 4 Doppelstunden | Sa. 12 - 18.30 Uhr | Kosten: 22 E pro Pers. Dieburg: 13.4.2013 oder 11.5. | Sehtest kann für 6,50 E gemacht werden.

| Erste-Hilfe-Kurs

5. Ghana-Hilfe-Tag

Nima e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter Verein, der unter dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe vor allem hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen in Ghana den Weg in eine bessere Zukunft ebnen möchte. Um diese Arbeit geht es am 5. Ghana-Hilfe-Tag am Samstag, 13. April in der Kulturhalle Münster bei Dieburg. Ab 14 Uhr gibt es ein „Tagesprogramm“ mit einem weitgefächertem, spannendem und buntem Angebot für Groß und Klein – ab 19 Uhr die Open End „Afro-Reggae-Party” an der Cocktailbar. Lebendige Rhythmen und leckere ghanaische Spezialitäten – und das alles für einen guten Zweck!

Dauer: Sa - So 9 - 16 Uhr | 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten inkl. Mittagspause Kosten: 40 E pro Pers. Dieburg: Sa. 27.4. & So. 28.4.2013 oder Sa. 25.5. & So. 26.5. Griesheim: Sa. 6.4. & So. 7.4.2013 oder Sa. 4.5. & So. 5.5.

• A b 14 Uhr | Kulturhalle Münster bei Dieburg Eintritt: frei | www.nima-ev.de

| Erste Hilfe am Kind Dauer: Abendlehrgang | 16 Unterrichtseinheiten | 6 Wochen | 1 x wöchentlich inkl. Arztstunde | Griesheim: Di. 9.4. - 14.5.2013 | Griesheim: Di. 21.5. - 25.6.2013

| Ausbildung zur Pflegehilfskraft Als Pflegehilfskraft im Krankenhaus, auf einer Diakonie-Sozialstation oder in der Familienpflege der Johanniter aktiv sein. Dauer: 1 - 2 x abends und an 9 Samstagen 110 Stunden | Zur Ausbildung gehört im Anschluss ein 82,5 stündiges Pflegpraktikum | Dieburg: Do. 11.4. - 6.6.2013

| Weitere Ausbildungsangebote Ersthelfer von morgen – damit sich auch Kinder in Notfällen zu helfen wissen Erste Hilfe am Kind Training - Erste Hilfe Training | Betriebshelfer-Kurs (gem. BGV/ GUV-V A1) | Betriebshelfer-Training (gem. BGV/GUV-V A1)

www.juh-da-di.de Information und Anmeldung Dieburg | Johanniter-Geschäftsstelle | August-Horch-Str. 6 | Tel.: 0 60 71 - 20 96 0 Griesheim | Johanniter-Geschäftsstelle | Ostend 29 | Tel.: 0 61 55 - 60 000

E-Mail: ausbildungdadi@juh-hrs.de

69 VORHANG AUF


Fotos: Herbert Krämer · www.kraemerfoto.de

AUFWÄRTS!

Lilien · Splitter Lilien bekennen Farbe Im Rahme der Sozialkampagne: „Im Zeichen der Lilie“ des SV Darmstadt 98 und seinem Partner TE Connectivity rückten fleißige Streicher am Donnerstag, 7.März in der städtischen Kita „Kinderwelt“ im Martinsviertel zum Renovieren

t

ha rd

AU ! s F wä r t

Ging es im März endlich für den SV Darmstadt 98 in der Tabelle der 3. Liga. Der unnötigen 1:2 Niederlage zuhause gegen Halle folgte der erlösende erste Auswärtssieg bei der U-23 des VfB Stuttgart. Am Degerloch, Trainer Schusters alter Wirkungsstätte, landete seine Truppe einen hochverdienten 2:0 Sieg. Der unermüdliche US-Boy Preston Zimmerman hämmerte nach einem der zahlreichen Eckbällen in der Anfangsphase das Spielgerät in die schwäbischen Maschen. Sc el Micha Danny Latza machte in der zweiten Halbzeit alles klar für den ersten Auswärts-Dreier. Die Schusterjungs feierten mit den mehr als 200 mitgereisten Lilienfans euphorisch den befreienden Sieg. Zentnerlasten fielen allen Anwesenden von den Schultern und der Seele. Den Schwung aus Stuttgart nahmen die Jungs nahtlos mit ins Heimspiel gegen den (damaligen) Tabellenzweiten Osnabrück. Über 100 eifrige Helfer inklusive der Mannschaft hatten drei Tage lang Platz und Ränge von Eis und Schnee befreit und so das Spiel ermöglicht. Um jeden Grashalm nahmen die Blau-Weißen den (Überlebens-) kampf auf dem mühsam geräumten Spielfeld an und rangen die Lila-Weißen nieder. Mit einem sehenswerten Treffer durch (wieder einmal) Preston Zimmerman gingen die 98er als verdienter Sieger vom Platz. Lohn der Arbeit: Nicht-Abstiegsplatz 17! Der Kältekammer von Rostock entkamen die tapferen Lilien nach engagiertem, aufopferndem Spiel als Punktgewinner. Mit konsequenterer Chancenausnutzung hätte es sogar ein Dreier sein können.

an. Die Helfer und Helferinnen, unter ihnen die Spieler Stefan Hickl und Uwe Hesse, nahmen Farbroller und Pinsel in die Hand, um der KiTa über Nacht einen neuen Anstrich zu verpassen. So gaben die Heinzelmänner und -frauen Bauraum, Hausaufgabenzimmer, Flur, Gruppenraum und Matschraum neue Farbe und einen frischen Anblick, damit sich die Kids in ihrem zweiten Zuhause wieder richtig wohl fühlen können. Darmstadts Sozialdezernentin Barbara Akdeniz lobte beim Fototermin die Aktion und die Helfer, für die der Lilien-Vize Markus Pfitzner und Sabine Schmidtmeyer vom TE Connectivity Team betonten, dass dies nicht die letzte Aktion dieser Art gewesen sein soll. Das Trainerteam mit Sascha Franz, Dimo Wache und Chef Dirk

Do. 25.4.

Der LilienTalenttag 2013

Schuster hat endlich Grund zum Jubeln

Macht summa summarum 8 Punkte aus den letzten 4 Spielen. Die blau-weißen Eichhörnchen hamsterten trotz Kälte und Schnee wichtige Punkte gegen den Abstieg ein. Ein Blick auf alle Spiele unter Dirk Schusters Égide weist nun 12 Punkte aus 8 Spielen auf. Im Vergleich häuf ten seine b e i d e n Vo r g ä n g e r R u n j a i c und Seeb erger dagegen in zusammen 21 Spielen nur 16 Pünktchen an.

Wie geht’s weiter?

Wie bereits seit zehn Jahren, lädt der SV Darmstadt 98 die Talente aus der Region zum Lilien-Talenttag am Böllenfalltor ein. Die jungen Kicker der Jahrgänge 1999 bis 2005 haben die Möglichkeit, vor den Trainern des Leistungszentrums der Lilien, ihr Können unter Beweis zu stellen. Viele haben über den Talenttag schon den Sprung in die Nachwuchsteams des SV 98 geschafft. Auch werden Profispieler der Lilien wieder beim Talenttag mitwirken, den Nachwuchsspielern ihre Fragen zu beantworten und

Insgesamt 28 erreichten Punkten stehen nun noch 9 Restspiele entgegen. Sind also noch 27 Punkte zu vergeben. Bei Redaktionsschluss war das Spiel beim Aufstiegsaspiranten Bielefeld noch nicht gespielt, doch die sind auch keine Richtschnur. Die spannt eher beim Heimspiel der lizenzbedrohten Alemania aus Aachen (Fr.5.4) und im traditionsbehafteten Dortmunder Stadion Rote Erde gegen die U-23 des Meisters (Sa.13.4.) , da beide in der Tabelle hinter den Lilien platziert sind. Mit Saarbrücken (Sa. 20.4.), Offenbach (Sa. 27.4.) und Karlsruhe (Sa.4.5) stehen dann drei Traditionsderbys auf dem Spielplan. Bei diesen 2 ½ Heimspielen werden hoffentlich weitere Punkte erbeutet. Bevor das Saisonfinale in Erfurt und gegen die Kickers aus Stuttgart hoffentlich schon entspannt angegangen werden kann.

Autogrammwünsche zu erfüllen. • Termine für die Jahrgänge 2003/2004/2005

Einwurf

Do. 25.4.13 | 17 - 18.30 Uhr • Termine für die Jahrgänge 1999/2000/2001/2002 Do. 25.4.13 | 18.30 - 20 Uhr • A nmeldung: www.sv98.de | für Kurzentschlossene auch noch vor Ort.

VORHANG AUF 70

Seit Bundes-Jogi beim Kasachstan-Hinspiel verriet, dass der moderne deutsche

Fußball auch ohne (Stoß-)Mittelstürmer auskommt, müssen wir uns am Bölle wohl

auch überhaupt keine Gedanken mehr über ein angebliches Stürmerproblem machen. Dirk, du bist von höchster Stelle entlastet! Michael Schardt


VOR HANG auf wärts! ·

Lilien

Zwei Aktionen der ENTEGA Die ENTEGA bringt die Fans auf den Platz

Spielplan

Ab sofor t bietet die ENTEGAFanbank das ultimative „MittendrinGefühl“ bei jedem Lilien-Heimspiel. Direkt am Spielfeldrand vor der ENTEGA Haupttribüne können nun dort Fans Platz nehmen. Auf der überdachten Bank finden vier Personen bequem Platz. Zwei Solarmodule liefern im Winter Heizstrom für die Sitze und im Sommer Energie für einen kleinen Kühlschrank. Im Heimspiel gegen Osnabrück verloste die ENTEGA zwei Sitzplätze für Lilienfans, in Zukunft haben die Klimacoaches der „75 Vision 2020-Partnervereine“ die Möglichkeit, Plätze auf der Fanbank zu gewinnen. Darin enthalten auch der Zugang zur ENTEGA VIP-Lounge.

Erfolgreiche Fotoaktion Zur Rückrunde starte der SV98 die Kampagne „Drinbleiben – Darm-

Fr. | 5.4.13 | 19 Uhr | (3. Liga) | 32. Spieltag (Nachholtermin) SV 98

Alemannia Aachen

Di. | 9.4.13 | 19 Uhr | (Hessenpokal – Viertelfinale) SV 98

FC Viktoria Urberach

Sa. | 13.4.13 | 14 Uhr | (3. Liga) | 33. Spieltag Borussia Dortmund II

SV 98

Mi. | 17.4.13 | 19 Uhr | (3. Liga) | 23. Spieltag (Nachholtermin) SV 98

stadt kämpft“. Nun ist eine weitere Aktion dazu gekommen. Unter dem Motto „Der zwölfte Mann“ haben sich beim Heimspiel gegen Osnabrück über 300 Lilienfans hinter der ENTEGA-Haupttribüne in einem kleinen Fotostudio ablichten lassen. Jede(r) bekam eine Fotoserie im bekannten Design der Panini-Sammelbilder geschenkt und ein Bild daraus wurde auf die große Bilder-Stellwand geklebt.

*)Die folgenden Spiele werden noch genau terminiert! 19.-21.04.13*) | 14 Uhr | 34. Spieltag SV 98

1. FC Saarbrücken

26.-28.04.13*) | 14 Uhr | 35. Spieltag Kickers Offenbach

Die steht nun bis zum Saisonende als „12. Mann“ im Stadion und mit Allen hinter der Mannschaft. Und jeder Fotografierte zeigt mit seinen Sammelbildern im Kreis der Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen seine Verbundenheit mit dem Team und dass er und sie hinter ihm steht.

Chemnitzer FC

SV 98

03.-05.05.13*) | 14 Uhr | 36. Spieltag SV 98

Karlsruher SC

+ + + L i l i e n - Fa n r ad i o m i t L i v e ü b e r t r agu n g e n sta r t e t n o c h i m A p r i l + + + I n fos i n K ü r z e auf w w w. sv 9 8 . d e + + +

Heimrecht getauscht Der SV Darmstadt 98 empfängt am Dienstag, 9. April um 19 Uhr im Hessenpokal-Viertelfinale den Hessenligisten Viktoria Urberach im Stadion am Böllenfalltor. Die Urberacher, die als klassentieferer Klub Heimrecht hätten, haben aus organisatorischen Gründen eine Verlegung nach Darmstadt vorgeschlagen. Der Gewinner des Spiels trifft auf den Sieger der Partie FV Biebrich – Kickers Offenbach. Wir unterstützen den SV Darmstadt 98 e.v.

• Siehe auch Bericht auf Seite 55

• Siehe auch Bericht auf Seite 56 71 VORHANG AUF


Der Filminspektor

Mo nnard

Erinnern sie sich noch an die letzte erfolgreiche britische Komödie? Nein? Kein Wunder – sind doch die Briten nicht gerade für ihren sprudelnden Humor bekannt. Bridget Jones kam vor gut 10 Jahren von der regnerischen Insel und erheiterte die Menschen auch jenseits des großen Teichs. Anscheinend haben die Briten nun ihren gesamten Humor gesammelt und entladen ihn in einer Explosion für die Lachmuskeln. „Das hält kein Jahr…!“ heißt das Stück, das die Brücke p schlägt, von britischen Tugenden zu bleibenden to Chris Lachfalten. Hoffentlich so nachhaltig wie Bridget Jones, damit es auch die nächsten 10 Jahre noch hält…

STARTLISTE · April

h

t AU F gedr eh

Christoph Monnard

Start 18.4.

Scary Movie 5 CinemaxX | FSK: ab 12

Filmstart · Splitter

4.4.: Auf den zweiten Blick | Beautiful Creatures | Dead Man Down | Drecksau | Ein freudiges Ereignis |

Zimmer 205

Der unglaubliche Burt Wonderstone | Sadako (3D) |

Darmstädter Kinos | 4.4. FSK: ab 16

Zimmer 205 11.4.: Bait – Haie im Supernmarkt (3D) | Der Böse Onkel

Katrin (Jennifer Ulrich)

| Georg Baselitz – Ein deutscher Maler | Ginger & Rosa

ist gerade in ein

| Kiss the Coach | Mademoiselle Populaire | Oblivion |

Studentenwohnheim

Rendevouz in Belgrad, Thor (3D) | Trommelbauch | Das

gezogen und heilfroh

Wochenende

darüber. Zu Hause

18.4.: Adieu Paris | Bastard | Broken City | Eine Dame

hatte sie nämlich keine

in Paris | I am a woman now | Das Leben ist nichts für

Ruhe vor ihrem Vater

Feiglinge | Mama | Die Nordsee – Unser Meer | Scary

(Hans Uwe Bauer), der

Movie 5, Unterwegs mit Mum | You drive me crazy

sie gehütet hat, wie seinen

25.4.: Beerland | The Broken City Breakdown | Das

Augapfel. Im Wohnheim wird ihr das Zimmer mit

hält kein Jahr…! | Evil Dead | In Between | Jäger des

der Nummer 205 zugewiesen, das seltsamerweise

Augenblicks | Side Effects | Slow – Langsam ist das neue

lange leer stand und die Studenten schon darüber

Schnell | Vierzehn | Werden sie Deutscher

witzeln, dass es darin spukt. Katrin lässt die Gerüchte links liegen und freut sich eher über ihre eigenen 4 Wände, bis sie eine Videobotschaft

Start 4.4.

Der unglaubliche Burt Wonderstone Darmstädter Kinos | FSK: ab 6

Der Traum von Burt Wonderstone (Steve Carell) und Anton Marvelton (Steve Buscemi) hat sich erfüllt: Sie machen die bekannteste Zaubershow in Las Vegas. Ihr Glück scheint allerdings bedroht, einerseits von dem plötzlichen Ruhm, vielmehr aber noch durch den neuen, verrückten Zauberer Steve Gray (Jim Carrey). Um ihre Karriere zu retten, gibt es für Burt nur einen Weg: Er muss zu den Wurzeln der Magie und Zauberei zurückkehren.

Das Glück von den frisch gebackenen Eltern Jody (Ashley Tisdale) und Dan (Simon Rex) scheint komplett. Seit sie aber ihr neugeborenes Baby Aiden nach Hause gebracht haben, geschehen auf einmal merkwürdige Dinge. Das kann nur eines bedeuten: Ein fieser Dämon hat es auf sie abgesehen! Mit Hilfe von Experten für Paranormales (u.a. Charlie Sheen) und diversen Kameras im Haus, begeben sie sich auf Spurensuche, um dem Unheil ein Ende zu machen.

ihrer Vormieterin Annika (Julia Dietze) findet. Obwohl die seit über einem Jahr verschwunden ist, tauchen plötzlich immer mehr Botschaften von ihr auf…

Oblivion Darmstädter Kinos | 11.4. FSK: ab 12 Die Zukunft: Nach einem Krieg mit außerirdischen Wesen ist die Welt fast komplett zerstört und die Menschen leben in Raumstationen in der Atmosphäre, da in Trümmern immer noch Aliens lauern. Nur wenige Menschen, wie Spezialtechniker Jack (Tom Cruise), der Überwachungsanlagen warten und lebenswichtige Ressourcen sammeln soll, befinden sich noch auf der Erde. Als der bei einem Routine-Flug ein abgestürztes Raumschiff mit einer Überlebenden findet, bekommt er den Befehl, sich nicht darum zu kümmern. Jack kann das nicht nachvollziehen und widersetzt sich dem Befehl, wodurch er schon bald auf ein dunkles Geheimnis stößt.

VORHANG AUF 72

!!! Weitere Infos unter www.kinos-darmstadt.de !!!


VORHANG au f gedreht · ladykino Mo. 10.4

So. 7.4.

thor (3D) CinemaxX

Kiss the coach

Ex-Profifußballer George Dryer (Gerard Butler) versucht sich nach seiner Sportlerkarriere als Sportkommentator. Leider ist er dabei genauso erfolglos, wie bei dem Versuch, zu seinem Sohn Lewis (Noah Lomax) eine Beziehung aufzubauen. Als er dann jedoch den Posten als Trainer der Mannschaft seines Sohnes antritt, erregt er nicht nur die Aufmerksamkeit von Ex-Frau Stacie (Jessica Biel)…

• 20.15 Uhr | Citydome | Darmstadt | FSK: ab 12

ladykino Mi. 17.4

Citydome

Kino

das hält kein jahr CinemaxX

Die dynamische Karrierefrau Nat (Rose Byrne) und der schwermütige Schriftsteller Josh (Rafe Spall) passen überhaupt nicht zueinander. Doch wie die Liebe so will, finden sie sich und wollen nun heiraten. Ihre Freunde sind von der Hochzeit überhaupt nicht begeistert und verurteilen das Projekt gleich zum Scheitern. Josh und Nat wollen daher nun allen zeigen, dass ihre Liebe länger hält… Der junge Schmied Thor, stammt angeblich von Göttervater Odin ab. Daher glauben, die Bewohner des Dorfes, in dem Thor lebt, vor allen Gefahren sicher zu sein. Als sie von Giganten überfallen und entführt werden, müssen sie schmerzlich feststellen, dass sie da wohl falsch lagen. Doch Thor macht sich mit seinem Hammer auf, um seine Freunde zu befreien und entdeckt ganz neue Seiten an sich...

• 20.15 Uhr | CinemaxX | Darmstadt | FSK: ab 12

• 14.30 Uhr | CinemaxX | Darmstadt | FSK: ab 6

!!! Weitere Infos unter www.kinos-darmstadt.de !!!

Ein Herz für die kleinen Drachen!

KEIN RUHETAG • TÄGLICH AB 17.30 UHR AN SAMS-, SONN- UND FEIERTAGEN AB 11:30 UHR GEÖFFNET.

HEIDELBERGER LANDSTR. 258-260 in Eberstadt, TEL: 0 61 51 - 5 71 49

73 VORHANG AUF


VORHANG au f g edreht ·

Kino

programmkinorex DA – Heliapassage, Tel.: 0 61 51 - 29 789, www.kinos-darmstadt.de

Die Jagd

ab 4.4. Ein freudiges Ereignis

ab 11.4. Das Wochenende

Mit Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen u.a.

Barbara ist eine junge Studentin und unsterblich in ihren Freund Nicolas verliebt. Als sie gerade mitten dabei ist, ihre Abschlussarbeit zu schreiben, erfährt sie, dass sie schwanger geworden ist. Nachdem sie sich von dem ersten kleinen Schock erholt hat, schwankt sie gefühlsmäßig zwischen Aufregung und Unsicherheit.

Mit Axel Prahl u.a.

Die Nordsee - Unser Meer

Elise besitzt ihren eigenen Tattoo-Shop und Didier spielt Banjo in einer Band. Obwohl die beiden so verschieden sind, verlieben sie sich auf den ersten Blick ineinander. Er redet viel, sie hört gern zu. Er ist ein sturer Atheist und ist trotzdem hoffnungslos und naiv romantisch.

ab 25.4.

Mit Veerle Baetens u.a.

The Broken Circle

ab 25.4. Beerland

Mit Sebastian Koch, Katja Riemann u.a.

Frankreich Ende der 60er Jahre. Die junge Rose ist frisch verlobt und soll demnächst ihr neues Leben als Ehe- und Hausfrau antreten. Doch sie will ihren eigenen Weg gehen und wird darum Sekretärin in einem Versicherungsbüro. Dort trifft sie auf ihren neuen Chef und Eigentümer des Büros, Louis Richard.

ab 11.4.

ab 18.4.

Mit Louise Bourgoin, Pio Marmai u.a.

Das ehemalige RAF-Mitglied Jens Kessler wird überraschend aus jahrelanger Haft entlassen. Zum Wiedersehen lädt seine Schwester Tina alte Weggefährten in ihr Gutshaus auf dem Land ein. Tinas gutgemeinte Idee entpuppt sich jedoch als Horror-Szenario, als Inga Lansky mit ihrem Ehemann Ulrich eintrifft.

Dokumentation über die Nordsee, an deren Küsten insgesamt 80 Millionen Menschen leben. Die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg für die Weltmärkte und durchlebte in den vergangenen Jahrzehnten bedeutende Umweltveränderungen.

Mit Romain Duris, Déborah François u.a.

Ginger & Rosa

ab 18.4.

Mit Philip Seymour Hoffman u.a.

Saiten des Lebens

Ginger und Rosa sind beste Freundinnen. Sie leben in London der frühen 60er Jahre, in dem die Unruhe des Kalten Krieges auf die Spannungen der Sexuellen Revolution treffen. Die Mädchen rebellieren offen gegen ihre Eltern, sie rauchen, schwänzen die Schule und träumen von einem anderen, aufregenderen Leben.

rexFilmGespräch Am Himmel der Tag

Mit Elle Fanning, Alice Englert u.a.

Di. 23.4.

Völlig überraschend stirbt Mutter Färber bei einem Unfall. Vater Markus ist hilflos und seine Durchhalteparolen rauben der 15-jährigen Kim den letzten Nerv. Markus, der ein eigenes Cateringunternehmen leitet, steht völlig neben sich.

Lara steht kurz vor dem Abschluss ihres Architekturstudiums, hat jedoch keinerlei Interesse, eine entsprechende Laufbahn zu verfolgen. Eigentlich studiert sie nur ihren Eltern zuliebe. Für die Mittzwanzigerin ist das Leben trist und freudlos, selbst beim Clubben mit ihrer Freundin Nora verspürt sie keinen Spaß mehr.

Zu Gast: Regisseurin Pola Beck

Mit Wotan Wilke Möhring, Helen Woigk u.a. • 20.30 Uhr | programmkino rex | Darmstadt

Das Leben ist nichts für Feiglinge VORHANG AUF 74

Mit Matt Sweetwood u.a.

Ein Streichquartett steht kurz davor, in die neue Spielzeit zu starten. Die Vierergruppe besteht aus dem ersten Violinist Daniel, dem zweiten Violinist Robert, der Violaspielerin Jules, die zugleich Roberts Ehefrau ist, und dem Cellisten Peter.

ab 2.5.

Mademoiselle Populaire

ab 11.4.

Der in den USA geborene Matt Sweetwood lebt seit zehn Jahren in Deutschland, doch jetzt will er endlich hinter das größte Geheimnis der Deutschen kommen: das Geheimnis des Bieres. Während an vielen anderen Orten auf der Welt das Bier als verpöntes Männergetränk der Unterschicht bekannt ist.

Ver

los

un

g

s ket Tic 2 e 4 3 x eit e S h e Si

FORMALIN.DE

ab 4.4.

Lucas musste einige Schicksalsschläge hinnehmen. Er verlor seinen Job als Lehrer, nachdem seine Schule geschlossen wurde, und seit der Scheidung von seiner Exfrau darf er seinen Teenagersohn Marcus nur alle zwei Wochen sehen. Doch jetzt geht es in seinem Leben langsam wieder bergauf.


Side Effects

Beerland

Side Effects

Übersicht im April

Beerland

I, Anna

Ginger & Rosa

Am Himmel der Tag

Ginger & Rosa

The Broken Circle mit KurzVorFilm „Beat“ bis 01.05.

Mademoiselle Populaire mit KurzVorFilm Mitternachtskinder Das Wochenende

Passion

mit KurzVorFilm „Roof Sex“

Das Wochenende

Die Nordsee - Unser Meer Die Nordsee - Unser Meer

Heute bin ich blond Ein freudiges Ereignis mit KurzVorFilm „Eisprung“ bis 10.04.

Saiten des Lebens

Di

23

Mi

24

Do

25

Fr

26

Sa

27

So

28

Mo

29

Di

30

Mi

01

Do

02

Fr

03

Sa

04

So

05

Mo

06

Di

07

Mi

08

mit KurzVorFilm „Father & Daughter“

22

Das Leben ist nichts für Feiglinge mit KurzVorFilm „Quiz“

Mo

Die Jagd

So

21

Die Jagd mit KurzVorFilm „Reise zum Wald“

Sa

08

20

07

Fr

06

19

05

Do

04

18

03

Mi

02

17

01

Di

30

16

29

Mo

28

15

27

So

26

14

25

Sa

24

13

23

Fr

22

rexFilmkreis 20:45 For Ellen, OmU

rexVorPremiere 20:45 Saiten des Lebens

programmkinorex

www.kinos-darmstadt.de

Kartenreservierung: 06151 - 29 78 9

citydome Darmstadt:

Wilheminenstraße 9, Heliapassage, 64283 Darmstadt

Georg-Spengler Str. 23 64291 Darmstadt-Arheilgen Fon: 06151 - 37 37 84 Fax: 06151 - 352 80 68 montag@oekowein-rheinmain.de www.oekowein-rheinmain.de

Hans-Jürgen Montag

ÖKO ÖKO logischer WEIN WEIN handel

Im Programm markieren die Balken die Mindestspielzeit für die Filme im Hauptprogramm. Die genauen Spielzeiten und -tage können wir leider nur wöchentlich veröffentlichen. Änderungen sind nicht beabsichtigt aber manchmal nicht zu vermeiden

rexAlleWeltKino 20:15 Winterdieb

rexFilmkreis 20:45 Police, Adjective, OmU

21

12

20

Do 19

11

14

Mi 17

10

16

Di 15

09

14

Mo

13

08

12

So 11

07

10

Sa 09

06

08

Fr 07

05

06

Do 05

04

04

hüler etc. Nehmen Sie Ihre Kinder, Enkel, Sc ats mit ins rex in den Kinderfilm des Mon

DIE NORDSEE - UNSER MEER

rexVerqueertesKino 20:30 J want your love, OmU

rexAlleWeltKino 20:15 Mondomanila, OmU rexFilmTheater 17:45 Pina 3D rexFilmkreis 20:45 BlindDate - ArthouseSneak

rexFilmGespräch 20:30 Am Himmel der Tag, Zu Gast Regisseurin Pola Beck rexAlleWeltKino 20:15 Der Junge mit dem Fahrrad rexFilmkreis 20:45 Deutscher Kurzfilmpreis Unterwegs, Regisseurinnen angefragt rexVorPremiere 20:45 The Broken Circle

GoEast 20:15 Poklosie / Nachlese /Aftermathe polOmeU, Angefragte Gäste: Dariusz Jablonski (Produzent) & Maciej Stuhr (Darsteller) GoEast 20:15 W Sypialni / Im Schlafzimmer / In a Bedroom polOmeU, Zu Gast Regisseur Tomasz Wasilewski rexFilmkreis 20:45 Im Nebel, OmU rexVorPremiere 20:45 Das Wochenende

04/2013


Sa. 20.4.

auf

Be

ns

hei

m

geht‘s

ea te

r

RE

X|

Mo. 1.4. Darmstadt Hornbach Markt Trödelmarkt, 10-16h

Club/Party Mühltal

th

n Rei

er

h Sc

e ön

|M

us

Börsen/Märkte

ik

Steinbruch Theater Rock, Pop, Oldies-Night, Two Men Show, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Ralph reichts, USA 2012, 18h + Der Hobbit – Eine unerwartete Reise 3D, USA/Neuseeland 2012, ab 12 J., 15+20h

Kinder Darmstadt

ser

Die Komödie Tap Der Räuber Hotzenplotz, ab 4 J., 11h

s Wa s a s m d Hal m We u z e bis ollt t s , h ht nic ste f p n. Ko sse a l den .6 g e n hhausen | s. S n ä c s h E.v. Hir

Live Darmstadt An Sibin DA-Bands New Comer Night, 21h

Di. 2.4. Film Groß-Gerau

©

Kommunales Kino Groß-Gerau Vicky, Christina, Barcelona, USDA/Spanien 2008, 17.45+20h

Im April: Bärlauch

Die ersten grünen Spitzen aus unserem Kräutergarten – einfach mal probieren!

Mittendrin – direkt am Hauptbahnhof DA

Fr. Tom Cat Wilson – Live 19.04. Irish & American Folk at it´s best!

Familie Hanke freut sich auf Ihren Besuch

Goebelstrasse 7 Tel. 0 61 51 - 87 65 87 www.braustuebl.net VORHANG AUF 76

Weiterstadt Kommunales Kino Der Hobbit – Eine unerwartete Reise 3D, USA/Neuseeland 2012, ab 12 J., 20h

Kinder Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Osterferienspiele, 6-12 J., 9-16h

Live Darmstadt Schlosskeller Kulturhäppchen: easy late night show, 20.30h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Rat Pack live from Las Vegas, 20h

Vortrag/Führung Heppenheim Starkenburg-Sternwarte Der Sternenhimmel im April, 20h

Mi. 3.4. Bühne Darmstadt Die Komödie Tap Taxi,Taxi!! oder Doppelt leben hält besser!!, Komödie, 20.15h

Weiterstadt Kommunales Kino 5. Weiterstädter Poetry Slam, 20h

Club/Party Darmstadt Huckebein Holiday Beats Part III, 22h

Kinder Darmstadt-Kranichstein bioversum Forschertreff: Startklar für den Frühling – wir bauen ein Insektenhotel, ab 6 J., 5 E, 15-17h

Literatur Darmstadt Literaturhaus Martina Weber: Erinnerungen an einen Rohstoff, Buchpremiere Lyrik, 19.30h

Live Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller NIAS, Indie-Elektro, 21.30h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Rat Pack live from Las Vegas, 20h Festhalle Justin Bieber: Believe Tour 2013, 18.30h

Do. 4.4. Bühne Bensheim Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h


VOR HANG auf gehts · E ven ts Literatur

Tages · Splitter

Darmstadt Künstlerkeller im Schloss Daniela Chmelik, Lesung, 20h

Live Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Rat Pack live from Las Vegas, 20h

und sonst ... Darmstadt Freie Waldorfschule Biodanza: April-Scherzen, 15 E, 19-21.30h

Fr. 5.4. Bühne Bensheim

Mo 1.4.

Molly Alone DA-Bands – Newcomer Night Traditional Pubsongs and more

Molly alone, das sind die Brüder Robert „The Bruce“ und Andreas „St. Andrew“ Hoffmann. Ihre musikalische Leidenschaft gilt traditionellen britischen Pub-Songs – und mehr. Die Musik von Molly alone ist – wie die Musiker selbst – unaufdringlich, zurückhaltend und authentisch in der Darbietung. Gesang, Akustik-Bass und Akustik-Gitarre, das soll genügen um die Ursprünglichkeit der Interpretationen zu unterstreichen. Und trotzdem machen Molly alone Musik voller Hingabe – ohne finanzielle oder professionelle Ambitionen, aber nicht ohne Anspruch.

• 2 1.30 Uhr | An Sibin | Landgraf-Georg-Str. 25 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 204 52 | www.ansibin.com

Darmstadt Die Komödie Tap Taxi,Taxi!! oder Doppelt leben hält besser!!, Komödie, 20.15h

Club/Party Darmstadt Schlosskeller Freestylerei, Daniel Lezzi + Readymix Dave, 22h

Mühltal Steinbruch Theater Club-Therapie, DJ Steffen, 21h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Quartett, GB/D 2012, 20h

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Wie Findus zu Pettersson kam, ab 4 J., 15.30h

Darmstadt-Kranichstein bioversum Forschertreff: Bootsrennen am Ruthsenbach, ab 6 J., 5 E, 15-17h

Klassik Darmstadt Akademie für Tonkunst Konzert I: mam.manufaktur für aktuelle musik, 19.30h

Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Darmstadt Die Komödie Tap Taxi,Taxi!! oder Doppelt leben hält besser!!, Komödie, 20.15h halbNeun Theater Iris Stromberger: Wer schmeisst denn da mit Lehm?, 18 E, 20.30h

Rödermark Kelterscheune Eine sichere Bank – das unbezahlbare Programm, Kabarett, 15 E, 20h

Club/Party Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller Into the Lions Den, Reggae, 22h Huckebein Ü30 Party, 22h Ponyhof Mainzer Straße 106 SanchoSun & Uff Légère, TechAttack, 19h Upon. You meets Ponyhof, 2 Floors, 19h RABE Musikbar Weekend Warmup mit JayJay, 22h Schlosskeller ritmo fino, 24h

Groß-Umstadt Saalbau Richen Französische Tanzfête, 5 E, 20h

Mühltal Steinbruch Theater Time Warp – Die Party für Alle, DJ Gun, 21h

S. 46

Staatstheater, Großes Haus La cage aux folles (Ein Käfig voller Narren), 19.30h

Staatstheater, Kleines Haus Phaedra Backwards, 19.30h Theater Mollerhaus Gundula Schneidewind: Der Weg ist weg, 20.30h West Side Theater Der Ansager einer Stripteasenummer gibt nicht auf, Schauspiel, 18 E, 21h

Frankfurt Jahrhunderthalle The Musical Box: The Lamb Lies Down On Broadway, 20h

Langen Neue Stadthalle Langen Khalil Gibrans: Der Prophet, Lesung mit Tex, 20h

Akademie für Tonkunst Konzert II: Werke von Toshio, Hosokawa, Olga Neuwirth uvm., 19.30h Aglaope – Stimmen aus der Vergangenheit, 22.30h

Lilien Darmstadt Böllenfalltorstadion 3. Liga: SV 98 Alemannia Aachen, 19h

Live

Film Riedstadt Büchnerbühne Kinoclub: Jesus of Montreal, 3 E, 19.30h

Weiterstadt Kommunales Kino Cäsar muss sterben, I 2011, ab 6 J., Org. mit dt. Untertitel, 19h + Marina Abramovic – The Artist is Present, USA 2012, ab 12 J., Org. mit dt. Untertitel, 21h

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Das Sams – Eine Woche voller Samstage, ab 4 J., 15.30h Schlösschen Prinz Emil Garten Osterferienspiele, 6-12 J., 9-16h

3 4 5 6 7 8

Bensheim

9

Musiktheater Rex The Clem Clempson Band feat. Chris Fariowe, 20.30h

10

Darmstadt

11

Centralstation Halle Slagsmalsklubber, Support: Gros & DJ Samuel Maasho, 11 E, 22h

12

Gewölbekeller unterm Jazzinstitut Aglaope – Voices from the past, 10 E, 22.30h

14

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Rat Pack live from Las Vegas, 20h Hüttenwerk Schürzis – Schürzenjäger Coverband, 21.30h

und sonst ...

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Der Mann, der mit Jimi Hendrix tanzte, 20h

1 2

Darmstadt

Michelstadt

AUF geht‘s nach Bessungen!

Schlosskeller 3dichternacht, 20h

Klassik

13

15 16 17 18 19

Darmstadt

20

An Sibin La Fiesta Spanish Party, 20h

21

Whiskykoch Whisky & Schokolade: Wasser des Lebens und Speise der Götter

Groß-Umstadt Stadthalle A capella, Mundart-Comedy & Swing, Großer KleinkunstAbend, 20h

Sa. 6.4. Börsen/Märkte

22 23 24 25 26 27

Darmstadt

28

Karolinenplatz Flohmarkt

29

Heppenheim Europaplatz Flohmarkt, 7-14h

30

Neu-Isenburg

31

Wilhelmsplatz Flohmarkt, 9-13h

77 VORHANG AUF


VO R HANG auf g ehts · Event s Bühne Bensheim PiPaPo Kellertheater Die Zweifler: Macht doch nix, Kabarett, 12 E, 20h

Büchnerbühne Frühlings Erwachen, Jugendclub, 19.30h

Club/Party

Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Darmstadt

Darmstadt

Centralstation Saal, Disco 45 – still alive, 10 E, 21h

Die Komödie Tap Taxi,Taxi!! oder Doppelt leben hält besser!!, Komödie, 20.15h Goldene Krone – Saal Krone-Slam, Poetry-Slam, 19h halbNeun Theater Lutz von Rosenberg-Libinsky: Angst. Macht. Spaß, 18 E, 20.30h Staatstheater, Großes Haus Blaubarts Geheimnis, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Premiere: Zeitlos, 20h Staatstheater, Kleines Haus Lala auf der Couch, 19.30h Theater im Pädagog S. Fiedler & E. Gazis: Die Macht der Musik in Märchen und Mythen, 20h Theater Mollerhaus Alexander Hartmann: Kopfkino, 20.30h

Erbach Werner-Borchers-Halle Die Silberhochzeit, Schwank in 3 Akten, 20h

Film

Riedstadt

Centralstation Halle Mellow Weekend mit der Centralstation All Stars Band, DJ Sonix, 22h

Huckebein Saturday's Finest all time greatest, 22h RABE Musikbar Come together mit Chappi, 22h Schlosskeller 3 Jahre Kellergymnastik, 22h

Griesheim Linie Neun Ü 30 Tanzsalon, 5 E, 21.30h

Langen

Tages · Splitter

Weiterstadt Kommunales Kino Der Kuss der Tosca, Schweiz 1984, Org. mit dt. Untertitel, 18h + Quartett, GB/D 2012, 21h

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Oh, wie schön ist Panama, ab 4 J., 15.30h

Neu-Isenburg Stadtmuseum – Haus zum Löwen Raketen bauen und starten, von 6-10 J., 14-17h

Literatur Neu-Isenburg Kunstbühne Löwenkeller Jo Babba! Jo van Nelsen: Die Hesselbachs, Lesung, 18 E, 20h

Live

Neue Stadthalle Langen HR 1 – Dancefloor, DJ Thorsten Mathieu, 7 E, 20h

Darmstadt

Michelstadt

Bessunger Knabenschule Charity-Rock: Musiker helfen Kindern, mit Soundpack, Lauder, New Dogs, 20h

Hüttenwerk Ü 30 Party, DJ Pütz, 21.30h

Mühltal Steinbruch Theater Underground-Evolution, DJ Disdain & DJ Doom, 21h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle HR3 Disco Party, 8 E, 21h

Achteckiges Haus Super 7, Groove Jazz, 20.30h

darmstadtium Martin Grubinger & Kollegen: Under The Sign Of Rhythm II, 20h

Fr. 6.4.

emission Zweijahresfeier der Musicstation Weiterstadt

West Side Theater NOLA – Happy Birthday Billie Holiday, 18 E, 21h

„Emission“ ist nicht nur Bandname, sondern Programm! Die Weiterstädter Coverband heizt ihrem Publikum anlässlich der Zweijahresfeier der Musicstation mit professionell und locker dargebotenen Rock-Pop Coversongs vom Feinsten (Tina Turner, P!NK und Sunrise Avenue, Melissa Etheridge, Deep Purple, Bryan Adams, Toto & Queen Klassiker sowie deutschsprachige Kult-Knaller) zum Mitperformen ein.

Groß-Zimmern Gaststätten & Kneipen 4. Bar-Rock-Nacht, 5 E, 20h

• 20 Uhr | Music Station | Bahnhof Weiterstadt | Weiterstadt Tel. 0 61 51 - 204 52 | www.musicstation-weiterstadt.de

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Rat Pack live from Las Vegas, 16 + 20h

Neu-Isenburg Treffpunkt Darkside of the Diamomd, 20h

Weiterstadt Music Station Beyond the Bend & Emission, 17h

und sonst ... Darmstadt

Centralstation Halle JazzPunkt Kulturkantine: Tom Schüler Trio, 14-16h

Vortrag/Führung Darmstadt Karolinenplatz Das Fürstenhaus Hessen – Darmstadt und die Romanows, 15h Museum Künstlerkolonie Vom Jugendstil zum Heimatstil, 15h Öffentlicher Rundgang, 15h

An Sibin Saturday Night Karaoke, 21h

milienbesitz

hren in Fa

Seit 25 Ja

Genießen Sie den Frühling auf unserer schönen Gartenterasse

mitten im Grünen. Frischer deutscher Spargel ab Mitte April

www.oberwaldhaus-darmstadt.de Dieburger Str. 257 • Am Steinbrücker Teich • Darmstadt Telefon: 0 61 51 - 71 22 66 • täglich von 11-24 Uhr Umweltfreundlich alle 15 Minuten mit dem F-Bus erreichbar VORHANG AUF 78


VOR HANG auf gehts · E ven ts 1

Börsen/Märkte Erbach Sportpark Flohmarkt, 8-18h

Bühne Bensheim Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 19.30h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal The Rat Pack live from Las Vegas, 14h

und sonst ... Darmstadt Whiskykoch Whisky-Flohmarkt – von Kunden für Kunden, 15-19h

Griesheim Linie Neun Tangobrunch, 14.30-19h

Vortrag/Führung

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Antigone, 16h Staatstheater, Kleines Haus Stützen der Gesellschaft, 18h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 19h

Riedstadt Büchnerbühne Der eingebildete Kranke, Molière, 15 E, 18h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Der Kuss der Tosca, Schweiz 1984, Org. mit dt. Untertitel, 16h + Quartett, GB/D 2012, 18h + Marina Abramovic – The Artist is Present, USA 2012, ab 12 J., Org. mit dt. Untertitel, 21h

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Meister Eder und sein Pumuckl, ab 4 J., 11h Theater Mollerhaus theater die stromer: Komischer Vogel, 15h

Darmstadt-Kranichstein

Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt zum Kennen lernen, Stadtführung, 11h Marktplatz Auf den Spuren der Stadtmauer mit Altstadtmuseum Hinkelsturm, 11h Museum Künstlerkolonie Rundgang durch das Museum, 13h

Groß-Umstadt Marktplatz und Innenstadt Stadtführung, 11h

Riedstadt-Goddelau Kunstgalerie am Büchnerhaus Georg Büchner als Erotiker, 7 E, 18h

Mo. 8.4. Club/Party Mühltal Steinbruch Theater Rock, Pop, Oldies-Night, DJ Pippo, 21h

Film Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Im Hessischen Ried + Der Odenwald, 1 E, 17.30h

bioversum Besucherlabor: Mit Gänsekiel und Zaubertinte, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14+15.30h

Weiterstadt

Langen

Darmstadt

Neue Stadthalle Langen Warte bis es dunkel ist, Krimi, 20h

Klassik Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 6. Sinfoniekonzert, 11h

Kommunales Kino Quartett, GB/D 2012, 20h

Kinder Theater Mollerhaus theater die stromer: Komischer Vogel, 9+11h

Klassik Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 6. Sinfoniekonzert, 20h

Live

2

Darmstadt An Sibin DA-Bands New Comer Night, 21h

3 4

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Kollegah & Farid Bang: JBG 2, 28 E, 20h

5 6

und sonst ... Darmstadt

7

Centralstation Saal, Wissenschaftstag Special: Raumzeit-Podcast live, 19h

8

Vortrag/Führung

9

Darmstadt

10

Bessunger Knabenschule Matteo Guainazzi: Soziale Krise und demokr. Aufbruch in Spanien, 20h

11 12

Di. 9.4.

13

Bühne 14

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar HörBar: Karin Klein liest Texte über die Zeit, 17h Staatstheater, Kleines Haus Der Tartuffe, offene Probe, 19.30h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 18.30h

Rüsselsheim Theater Rüsselsheim Leonce & Lena, Georg Büchner, 6 E, 19h

Film Groß-Gerau Kommunales Kino Groß-Gerau Sommer in Orange, D 2011, 17.45+20h

Weiterstadt Kommunales Kino Cäsar muss sterben, I 2011, ab 6 J., Org. mit dt. Untertitel, 20h

Kinder Darmstadt Theater Mollerhaus Theater 3 D: Tausenundein Goethe, 9h

Langen Neue Stadthalle Langen 40 Jahre Sesamstraße – Die Geburtstagsshow, ab 4 J., 5 E, 15h

15 16 17

Juan de Marcos Afro Cuban All Stars 19. April 2013

18 19

31.03. The Big Beat X 06.04. Martin Grubinger & Kollegen (darmstadtium) 06.04. Disco „45 – still alive“ 06.04. Mellow Weekend (live) mit der Centralstation All Star Band & DJ Sonix 09.04. Tilman Rammstedt 10.04. Moneybrother 13.04. Klaus Hoffmann 16.04. Carlos Nuñez 20.04. Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett 21.04. Mick Flannery 26.04. 36. Dichterschlacht 27.04. füenf 28.04. Matthias und die Zappelbande 30.04. Tanz in den Mai 03.05. Motorpsycho 04.05. Disco minus50plus 08.05. Dorian Gray@Centralstation IX 10.05. Mundstuhl 10.05. ATA & Roman Flügel 12.05. Huch, ein Buch! – Eröffnung des 3. Kinder- und Jugendliteraturfestivals 13.05. Axel Hacke 17.05. Okta Logue 24.05. Gary Burton & hr-Bigband (Orangerie) 25.05. Helge Timmerberg 27.05. Heinz Strunk 07.06. Merck-Sommerperlen: Bonobo 15.06. Philipp Scharri: ReimVorteil 25.06. Merck-Sommerperlen: Get Well Soon (Staatstheater DA) 26.06. Max Goldt 27.06. Merck-Sommerperlen: The Brandt Brauer Frick Ensemble (Staatstheater DA)

FORMALIN.DE

So. 7.4.

Live

Mellow Weekend IMMER SAMSTAGS – FÜR JEDEN GESCHMACK DIE RICHTIGE PARTY

CENTRALSTATION/IM CARREE/DARMSTADT TICKETS ZUM AUSDRUCKEN WWW.CENTRALSTATION-DARMSTADT.DE HOTLINE: (0 61 51) 3 66 88 99 RMV-KOMBITICKET: WWW.ZTIX.DE/RMV 79 VORHANG AUF FACEBOOK.COM/CENTRALSTATION-DARMSTADT

20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


VO R HANG auf g ehts · Event s Lilien Darmstadt Böllenfalltorstadion Hessenpokal Viertelfinale: SV 98 - FC ViktoriaUrberach, 19h

Literatur Darmstadt Centralstation Saal, Tilman Rammstedt: Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters, Lesung, 10 E, 20h Literaturhaus Annette Pehnt: Chronik der Nähe, 6 E, 19h

Live

Heppenheim Starkenburg-Sternwarte Mit dem Mond um die Welt – auch Mondfinsternisse lohnen das Reisen, 20h

Mi. 10.4. Börsen/Märkte Frankfurt Messegelände Musikmesse, Internationale Messe für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung, Fachpublikum: 9-18h

Bühne Darmstadt

Schlosskeller Kulturhäppchen, 20.30h

Staatstheater, Großes Haus reingehört! ? Gesprächskonzerte am frühen Abend, 19h

Frankfurt

Frankfurt am Main

Darmstadt

Alte Oper, Großer Saal Glashaus, 20h

Niedernhausen Rhein-Main-Theater Bryan Ferry & The Bryan Ferry Orchestra, 20h

und sonst ...

CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 18.30h

Kinder Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Vorlesen für Kinder mit Romy, ab 3 J., 15-16h

Live

Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Teenie-Disco, 15-17.30h

Vortrag/Führung Darmstadt Aula der Ev. Hochschule rettet die Neugier. Gegen die Akademisierung der Kindheit, 18h

Darmstadt An Sibin Open Mic Night, 21h Centralstation Saal, Moneybrother solo, Singer/ Songwriter, 19 E, 20h vinocentral Punto Jazz: Thomas Bachmann Group, 18-21h

Langen

Darmstadt

Neue Stadthalle Langen Helloween: Hellish Rpck Tour Part Two, 20h

Staatstheater, Großes Haus Don Pasquale, 19.30h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Creedence Again: Hey Tonight – Live 2013, Creedence Clearwater Revival Coverband, 19.30h

und sonst ...

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Rendez-vous ? Hier wird getanzt, 19.30h Zeitlos, 20h Theater Mollerhaus Theater Curioso: Ich bin er ist ich, 20.30h

Darmstadt

Erbach

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Theaterführung für Familien, 15.30h

Frankfurt am Main

Vortrag/Führung Darmstadt Pforte ESOC, Robert-BoschStr. 5 Öffentlicher Rundgang, 15.30h

Do. 11.4. Börsen/Märkte

Werner-Borchers-Halle Galanacht der Travestie, 19.30h

Bühne Bensheim Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

THEATER&nedelmann The Pretty Beats, Musikalische Revue mit Songs from the twenties to the seventies, 15 E, 20h AUF in den Mai!

S. 36

Römerhalle Creedence again, Creedence Clearwater Revival-Coverband, 20h

Rödermark-Urberach THEATER&nedelmann The Pretty Beats unplugged, 20h

und sonst ...

Fr. 12.4. Börsen/Märkte Frankfurt Messegelände Musikmesse, Internationale Messe für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung. Fachpublikum: 9-18h, Publikum: 14-18h

Bühne Bensheim

Club/Party Darmstadt Schlosskeller W!ld Youth, indie,alternative, elektro, 22h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Argo, USA 2012, ab 12 J., 20h

Kinder

PiPaPo Kellertheater Musical-Glanzlichter Auf hoher See, 12 E, 20h

Bensheim Parktheater Klüpfel & Kobr: Kluftinger ? Die Show, 20h Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Bischofsheim

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Himmel und Meer, ab 6 J., 16h

Groß-Gerau Kulturcafé Rüdi und die Notenbande, Kindermitmachkonzert ab 4 J., 4 E, 15h

Klassik Neu-Isenburg Hugenottenhalle The 12 Tenors, 20h

Literatur Dreieich Städtische Galerie Asterix babbelt Hessisch: Mir strunze net – Mir Habbe, Lesung, 20h

VORHANG AUF 80

Dieburg

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Theaterführung, 18h

Rödermark-Urberach

Messegelände Musikmesse, Internationale Messe für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung, Fachpublikum: 9-18h

Parktheater Klaus Doldingers Passport, 20h

Darmstadt

CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 19h

Frankfurt

Live Bensheim

Bürgerhaus Bischofsheim Ramon Chormann: Doppelt so bleed, Mundart-Kabarettist, 20h

Büttelborn Café Extra Sven Kemmler: MordCarpacio, Polit-Kabarett, 19 E, 20.30h

Darmstadt Die Komödie Tap Premiere: Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h halbNeun Theater KABBARATZ: Machs gut Alter – denn die anderen werden immer jünger, 18 E, 20.30h


VOR HANG auf gehts · E ven t s RABE Musikbar Disco-Nachtschicht mit Harry, 22h

Tages · Splitter

Börsen/Märkte

Schlosskeller Elektroschule, 22h

Dreieich Erich-Kästner-Straße Flohmarkt, 8-13.30h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Zero Dark Thirty, USA 2012, ab 16 J., 21h

Klassik Mainz Frankfurter Hof SWR2 Intern. Pianisten: Cédric Pescia, 20h

Live Musiktheater Rex Doors of Perception – A Tribute to Jim Morrison, 20.30h

„The Pretty Beats“

Darmstadt

RedRooster

An Sibin G.O.D. Garden of Delight, 21h

Eine musikalische Revue mit Songs und Geschichten „from the Twenties to the Seventies“ gibt es am 2. Donnerstag im April im Theater Nedelmann in Rödermark-Urberach. Bandleader Biber Herrmann und seine Mitstreiter werden bekannte Songs vom Blues über Rock‘n Roll zu Pop und Beat vortragen und mit Geschichten rund um die Songs garnieren. Vier Vollblutmusiker akustisch auf einer musikalischen Zeitreise der besonderen Art.

Staatstheater, Großes Haus Blaubarts Geheimnis, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Bleiwe losse, 19.30h Theater im Pädagog Premiere: Cyrano de Bergerac, 20h Theater Mollerhaus Theater Curioso: Ich bin er ist ich, 20.30h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 19h Deutsches Äppelwoi-Theater Frau Rauschers Land-Party – Die hessische Stöffche-Show, 20h

Gewölbekeller unterm Jazzinstitut Ack van Rooyen & Uli Partheils Playtime, 12 E, 20.30h

Griesheim

Büchnerbühne Ein Bericht für eine Akademie, Kafka, 12 E, 19.30h

Rödermark (Ober Roden) Kulturhalle Rödermark Dr. Rüdiger E. Böhle: Der dialektische Traum eines Säufers über das Wesen der Frau, Süffisante Unterhalung, 7 E, 20h

Mühltal Steinbruch Theater Die Quietschboys + Iron Made in Germany, 20h

und sonst ... Darmstadt Whiskykoch Tod im Torf: Dinner mit Krimilesung

Dreieich

Zwingenberg Theater Mobile Dreiunddreißig, Szenische Collage aus Geschichten, Musik, Schauspiel und Tanz, 15 E, 19.30h

Club/Party Darmstadt Huckebein Ü30 Party, 22h

Messegelände Musikmesse, Internationale Messe für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung, Publikum: 9 - 18h

Heppenheim Europaplatz Flohmarkt, 7-14h Bürgerhaus Zeppelinheim Vintage Drum Meeting, Spezailmarkt für alle Schlagzeuge und Trommeln, 3 E, 10-17h

Bühne

Bürgerhaus Sprendlingen Akkordeonale 2013, Akkordeonfestival, 20h

Vortrag/Führung Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Geld und Geldwert in Äthiopien und der Frankfurter Forschungsreisenden E. Rüppell, 20h

Theater Mobile Dreiunddreißig, Szenische Collage aus Geschichten, Musik, Schauspiel und Tanz, 19.30h

2

Club/Party

4

Darmstadt

Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Darmstadt Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h

Neue Bühne Darmstadt Warte bis es dunkel ist, 20h Staatstheater, Großes Haus Die Trojaner, 17h Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Der Tartuffe, 19.30h Theater im Pädagog Cyrano de Bergerac, 20h Theater Mollerhaus 49. Mollerkoller, 20.30h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 14+19h

Langen Neue Stadthalle Langen Nessi Tausendschön, Kabarett, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Ein Sommernachtstraum, Shakespeare, 15 E, 19.30h

5

Centralstation Halle Mellow Weekend, DJ Shamir Liberg und d Ander, 22h

7

Huckebein Captain Morgan Club Tour, 22h

Werner Petri

Frankfurter Landstr. 137 64291 Darmstadt Telefon: 0 61 51 / 37 75 73 Fax: 0 61 51 / 37 75 00 e-mail: moteile.petri@t-online.de www.moteile-petri.de

30.04. 21 Uhr, Einlass 18 Uhr Tanz in den Mai mit der Live-Band „Get Ready“

11

Steinbruch Theater Underground-Evolution, VIPSpezial, 21h

12

Film Weiterstadt Kommunales Kino Zero Dark Thirty, USA 2012, ab 16 J., 18h + Argo, USA 2012, ab 12 J., 21h

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Der Räuber Hotzenplotz, ab 4 J., 15.30h

Klassik Darmstadt Literaturhaus David Theodor Schmidt: Klavierabend, 12 E, 19h

Erbach Werner-Borchers-Halle Lions-Benefizkonzert: Landesjugendsinfonieorchester Hessen, 20 E 19.30h

Live Bensheim PiPaPo Kellertheater Die Gallier, Rock & Soul, 20h

Aschaffenburg Colos-Saal John Lees Barclay James Harvest – Tour, 21h

Bensheim Musiktheater Rex Martelle Trio feat. Russ Spiegel, 20.30h

Bischofsheim Bürgerhaus Bischofsheim Hot Full of Love, A tribut to AC/DC, 20h

Di - Sa 8.30 Uhr bis 23.00 Uhr • So 10.00 Uhr bis 23.00 Uhr • Mo Ruhetag Heidelberger Landstraße 269 • 64297 Darmstadt-Eberstadt Tel.: 0 61 51 - 59 46 29 • www.kaffeehaus-eberstadt.de

VORHANG AUF Redaktionsschluss Bitte schicken Sie uns Ihre Termine für die Mai-Ausgabe bis zum

Do. 18.4.

9

Mühltal

Live: 14.4. Günther Schepers – Singer-Songwriter

Essen & Trinken Drinnen & Draußen

8

10

morgens • mittags • abends

geöffnet: Mo - Sa ab 18 Uhr

6

RABE Musikbar Stoffwechsel mit Klaus, 22h

Motorräder & Teile Zweirad-Meisterbetrieb

3

Bessunger Knabenschule Keller Die Tanzalternative, DJ Capo, 21h

Bensheim

halbNeun Theater Dhallas Lane: Celtic Dreams and Dances, 18 E, 20.30h

Hüttenwerk The Blue Onion – Blues Brother Show, 21.30h

Riedstadt

Neu-Isenburg

Bessunger Knabenschule Wence Rupert & Band, CDRelease-Konzert, 5 E, 20.30h

Michelstadt

Tickets: 15 E beim TN unter Tel. 0 60 74 - 482 76 16

Neue Bühne Darmstadt Warte bis es dunkel ist, 20h

Bessunger Jagdhofkeller Baby Woodrose, 16 E, 20h

Kulturwerk BudZillus, 18 E, 20.30h

• Theater Nedelmann | Rödermark-Urberach

Frankfurt

Neu-Isenburg

Bensheim

Do. 11.4.

Sa. 13.4.

1

Zwingenberg

an: info@vorhang-auf.com 81 VORHANG AUF

13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


VO R HANG auf g ehts · Event s Darmstadt

Tages · Splitter

An Sibin Bushfire feat. Madstone, 21h

9. Pfungstädter Livemusiknacht

Bessunger Jagdhofkeller Wilson de Oliveira Combo feat. Joe Galllando, 20 E, 20h

Pfungstadt

Centralstation Saal, Klaus Hoffmann: Als wenn es gar niucht wäre, Chanson, 20h

9.

Schlosskeller Radaudisko, ImmerGrün, Shy Guy at the show & Malcom, 21.30h

P f u n g städter

Schlösschen Prinz Emil Garten Doc Popp feat. Sophie: Back to the roots, 12 E, 20h

LIVEMUSIK

Groß-Gerau Kulturcafé Arven, Symphonic Metal, 10 E, 20h

Langen Alte Ölmühle Laurent Leroi + Michael Herzer Duo, Tango, Milonga, Wals, 15 E, 20.30h

Mannheim SAP Arena Chris de Burgh, 20h

NAcht Samstag,

13. April

Neu-Isenburg

ab 21 Uhr

Bierbörse Panheadz, Rockclassics, 21h Babylon Lounge Delta Danny, Rootsblues, 21h BBS - Fotobox Paul Glanville & Friends, Britrock, 21h Gehrunger Harald Pons, Singer/Songwriter, 21h Hubenstube Desert Crow, Classicrock, 21h Lobo Taberna Espnaniola Roberto Moreno, Spanische Lieder, 21h

Villa Büchner Papa Legbas Blues Lounge, Blues, 21h

Zum Goldenen Anker Nobby & The Bobcats Swing & Boogie Woogie, 21h

Reinheim

Zur Rose Del Mar, Swingtrio, 21h

Weiterstadt

Zum Teufel mit dem Sex! Schwank von Anthony Marriott und Alistair Foot (Premiere)

Francesca und Marcello Almirante, gerade aus den Flitterwochen zurück, beziehen ihr neues Heim – die Dienstwohnung des Filialleiters der „Bank des Heiligen Geistes“ in einem Vorort von Rom. Francesca ist auf der Suche nach einem Nebenverdienst auf ein lukratives Angebot gestoßen: den Vertrieb von skandinavischen Kristallgläsern. Doch was geliefert wird, sind „Naturprodukte“ der anderen Art. Nicht so tragisch, wäre nicht Francescas Schwiegermutter Eleonora in Begleitung von Marcellos sittenstrengem Vorgesetzten Roberto Contarini eingetroffen. Als auch noch die überaus korrekte Polizeiinspektorin Rudor und die Masseuse Gina in der Wohnung erscheinen, wird eine wahre Lawine komischer, temporeicher Verwicklungen ausgelöst…

Zum Glockenwirt Beatshots, Indiependence, 21h

Treffpunkt Paddy goes to Holyhead Akustik Trio, 20h BedroomDisco The Loodies (CAN), 19h

ab Fr. 12.4.

Pfungstädter Brauereigasthof Silverballs, Rock‘n‘Roll, 21h

Zur Schäferstubb TIMEXX, Partyrock, 21h

Music Station Leisetreter, Akustik Cover, 20h

• 20.15 Uhr | Die Komödie TAP | Bessunger Str. 125 | Darmstadt Weitere Termine: Bis Ende Mai: Mi - Sa 20.15 Uhr | So 18 Uhr www.die-komoedie-tap.de

sucht motorisierte,

Leidenschaftliche,

unser Magazin verteilende,

nicht auf den Mund gefallene,

Ausfahrer b i t t e a b 3. 4 . 2 013 m e l d e n b e i: Don Helmut Assies Te l .: 0 61 51 -  6 6 4 5  2 9 H d y.: 01  71 -  3 4 3  47 0 2 M a i l: h .a s s i e s@v o r h a n g - a u f.c o m

und sonst ...

Darmstadt

darmstadtium 9. Multimedia-Festival: Weitsicht fotogena Miltimedial – Hausmesse

Karolinenplatz Führung über den Campus Innenstadt, 15h

Mainz Frankfurter Hof Interstellar Overdrive: The Pink Floyd Experience, 20h

Museum Künstlerkolonie Prinzessin, Heilige und Flügelwesen, Frauen und Frauenbilder auf der Mathildenhöhe, 15h

Im Mai.

Im nächsten Heft gibt es das große Biergarten- und Ausflugs-Special Jetzt schon vormerken und sich auf den Sommer freuen! • Pippo Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 12

VORHANG AUF 82

Vortrag/Führung

Darmstadt

Wollen auch Sie Ihren Biergarten oder Ihr Ausflugslokal unseren Lesern vorstellen, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung:

•H  elmut Assies Tel. 0 61 51 - 66 45 29

• Ralf-Roman Korschan Mobil: 01 70 - 231 23 32


VOR HANG auf gehts · E ven t s

So. 14.4. Börsen/Märkte Biebesheim Marktplatz Frühjakrs-Kunsttag, 11-18h

Heppenheim Europaplatz Flohmarkt, 10-16h

Darmstadt-Kranichstein bioversum Waldemars Waldgeschichten: Gesangstalente und lautlose Jäger – Geräusche im Wald und Wiese, für Kinder von 4 -5 J. in Begleitung der Eltern, 5 E, 11-12.30h + Besucherlabor: Ostern im Karton?, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14+15.30h

Bühne Bensheim Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 16h

Darmstadt Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 18h Staatstheater, Großes Haus La cage aux folles (Ein Käfig voller Narren), 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Der blaue Engel, 18h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 14+19h

Langen Neue Stadthalle Langen Puppenfee & QBE, Ballett, 15 E, 16h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Die Chorprobe, Komödie, 18h

Riedstadt Büchnerbühne Lenz: So lebt er hin, Georg Büchner, 15 E, 18h

Film Darmstadt programmkino rex goEast-Filmfestival: Im Schlafzimmer, PL 2012. pol. OmeU, 20.15h

Weiterstadt Kommunales Kino Argo, USA 2012, ab 12 J., 18h + Zero Dark Thirty, USA 2012, ab 16 J., 21h

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Der kleine Eisbär, ab 4 J., 11h

Reinheim Zum Kühlen Grund Die Flaschenpost – Eine Piratengeschichte mit Musik, ab 4 J., 4 E, 11h

Live

Ev. Gemeinde Wixhäuser Kirchenensemble mit Dorfmuseum, 18h

Mo. 15.4. Club/Party Mühltal

Darmstadt Centralstation Saal, Landesjugenchor Hessen: Love Stories, 17h

Niedernhausen

Groß-Gerau Kommunales Kino Groß-Gerau Bis zum Horizont und dann links, D 2011, 17.45+20h

Weiterstadt Kommunales Kino Zero Dark Thirty, USA 2012, ab 16 J., 20h

Darmstadt programmkino rex goEast-Filmfestival: Nachlese, PL 2012. pol. OmeU, 20.15h

Weiterstadt Kommunales Kino Argo, USA 2012, ab 12 J., 20h

Kinder Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Kleiner Piet was nun?, ab 4 J., 16h

Kinder Langen Neue Stadthalle Langen Der Wolf und die sieben Geisslein, ab 3 J., 5 E, 10.30+15h

Literatur Darmstadt

Darmstadt

Literaturhaus Jutta Schwerin: Ricardas Tochter, Lesung, 6 E, 19h

Kelterscheune Klezzmates: Klezmer aus Krakau, 18 E, 19h

An Sibin DA-Bands New Comer Night, 21h

Darmstadt

und sonst ...

Vortrag/Führung

Rhein-Main-Theater KARAT, 20h

Rödermark

Darmstadt Bessunger Knabenschule Biodanza: Sunday-BluesVivencia, 15 E, 15-19h darmstadtium 9. Multimedia-Festival: Weitsicht fotogena Miltimedial – Hausmesse

Vortrag/Führung Darmstadt Alter Friedhof, Eingang Herdweg Paarweise, 11h

Live

Darmstadt Alice-Hospital Informationsabend: Wie neu geboren, mit Beleghebammen, Gynäkologen und Kinderärzten, 18h Bessunger Forstmeisterhaus Bessunger im Plan und in Erneuerung, Eine Zeitreise in Bildern, 17h

Di. 16.4. Bühne Bensheim

Live Centralstation Saal, Carlo Nunez, Weltmusik, 20h Schlosskeller Kulturhäppchen: das kosmische bla, 20.30h

Frankfurt Jahrhunderthalle Leona Lewis, 20h

Mühltal Steinbruch Theater Cryptopsy + Cattle Decapitation + Decrepit Birth + Eyeconoclast + The Last Shot Of War, 20h

und sonst ... Darmstadt

Jagdschloss Kranichstein Schlossführung, 5 E, 15h

PiPaPo Kellertheater Romeo und Julia: Balkonszenen, 5 E, 20h

Schlösschen Prinz Emil Garten Teenie-Disco, 15-17.30h

Erbach

Darmstadt

Heppenheim

Darmstadt-Kranichstein

Deutsches Elfenbeinmuseum, Foyer Geschichten rund um Elfenbein, Führung, 7 E, 14.30h

Riedstadt-Goddelau Kunstgalerie am Büchnerhaus Der Beitrag der Brüder Georg und Ludwig Büchner zur Religionskritik, 7 E, 18h

Staatstheater, Kleines Haus Lala auf der Couch, 19.30h

Dreieich Euro-Studio Landgraf Verrücktes Blut, Schauspiel, ab 16 J., 20h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 18.30h

Mi. 17.4.

2

Bühne

3

Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller NightWash Club, Comedy, 19 E, 20h Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Premiere: Die Uhr schlägt. Alle., 20h

Film

Mühltal Steinbruch Theater VADER + MELECHESH + STERBHAUS + WILD, 20h

Film

Steinbruch Theater Rock, Pop, Oldies-Night, DJ Daniel, 21h

Da.-Eberstadt Kaffeehaus Eberstadt Günther Schepes: Songs from the Living room, Singer/Songwriter, 20h

1

Wixhausen

Vortrag/Führung Starkenburg-Sternwarte Manche mögens heiß – der ESA Solar Orbitter erfotscht die Sonne, 20h

Staatstheater, Kleines Haus Stützen der Gesellschaft, 19.30h

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Michael Krebs, Kabarett & Comedy, 19h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 18.30h

Mainz Frankfurter Hof Eure Mütter: Schieb, du Sau! – EXTRA, 20h

Lilien

4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Darmstadt

17

Böllenfalltorstadion 3. Liga: SV 98 - Chemnitzer FC, Nachholtermin, 19h

18

Live Darmstadt An Sibin Open Mic Night, 21h

19 20 21

Bessunger Knabenschule Keller 22 Live-Ones, Punk, Rock, Garage, 21.30h Künstlerkeller im Schloss Bratze – Highlight-Tour, 12 E, 21.30h

Vortrag/Führung

23 24 25

Darmstadt Literaturhaus Prof. Dr. Peter Matussek: Fausts Wette, 19h

26 27

Do. 18.4.

28

Bühne

29

Bensheim PiPaPo Kellertheater Romeo und Julia: Balkonszenen, 5 E, 20h

83 VORHANG AUF

30 31


VO R HANG auf g ehts · Event s Bensheim

Klassik

Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Darmstadt

Darmstadt

Darmstadt

Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h halbNeun Theater Pfarrer(!)-Kabarett: Hänsel in Bethel, 20 E, 20.30h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Die Uhr schlägt. Alle., 20h West Side Theater The ESOC Theatre Group:Black Horse, Satire, 10 E, 19.30h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 19h

Groß-Umstadt Stadthalle Willy Astor: Nachlachende Frohstoffe, 20h

Riedstadt-Goddelau Musisches Zentrum der Martin-Niemöller-Schule Sekt oder Selters: Hin und weg, 20h

Club/Party Darmstadt Schlosskeller step.edit.klub, 22h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Silver Linings, USA 2012, ab 12 J., 20h

Staatstheater, Kleines Haus 8. Kammerkonzert, 20h

Literatur Bessunger Knabenschule Ulrike Edschmid: Das Verschwinden des Philip S., Lesung, 20h

Live Neu-Isenburg Hugenottenhalle Bushido: AMYF Tour, 35 E, 20h

Vortrag/Führung Darmstadt Literaturhaus, Kunstarchiv Prof. Thomas Duttenhoefer: Bruder Affe, Betrachtungen zur Tierplastik, 5 E, 19.30h

Fr. 19.4. Bühne

Neue Bühne Darmstadt Warte bis es dunkel ist, 20h

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Das System Ponzi, 20h Staatstheater, Kleines Haus Der Tartuffe, 19.30h Theater im Pädagog Cyrano de Bergerac, 20h Theater Mollerhaus Theater Curioso: Ich bin er ist ich, 20.30h West Side Theater The ESOC Theatre Group:Black Horse, Satire, 10 E, 19.30h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 19h

Neu-Isenburg Deutsches Äppelwoi-Theater Frau Rauschers Land-Party – Die hessische Stöffche-Show, 20h

Bensheim

Rödermark (Ober Roden)

Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Kulturhalle Rödermark Michael Quast & Sabine Fischmann: Die Fledermaus à trois, 27 E, 20h

Zwingenberg

Darmstadt

Theater Mobile Dreiunddreißig, Szenische Collage aus Geschichten, Musik, Schauspiel und Tanz, 15 E, 19.30h

Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h halbNeun Theater Ruth Schiffer: Blaue Wunder, 18 E, 20.30h

Tages · Splitter

Staatstheater, Großes Haus La cage aux folles (Ein Käfig voller Narren), 19.30h

Club/Party Darmstadt Huckebein Ü30 Party, 22h

Fr. 19.4.

Thomas Siffling Trio

Das 4. Album „Personal Relations“

10 Jahre nach Gründung präsentiert sich das Thomas Siffling Trio mit seinem 4. Album mit deutlich mehr Ecken und Kanten. Die bekannte Mischung aus akustischem und elektronischem Jazz hat bei „Personal Relations“ mit teilweise kammermusikalisch wirkenden Stücken mehr Tiefgang bekommen. Bei den elektronisch angehauchten Titeln wurde die Schlagzahl wesentlich erhör t. „Personal Relations“ bie te t ein e M u sik , die durch die un g ewö hnlich e Beset zung mit Kontrabass , S chlagzeug / Percussion und Trompete eine ganz eigene Klangwelt erzeugt. Die Besetzung: Thomas Siffling – trp/flgh/electronics | Jens Loh – bass/electronics | Markus Faller – drums/percussion

• 20.30 Uhr | Bessunger Knabenschule | Ludwigshöhstr. 42 Darmstadt | www.knabenschule.de Tickets: 12 E (VVK) | 10 E (AK)

w w w. k l e i n s t e u b e r- i m m o b i l i e n . d e

Das moderne Immobilienbüro mit Tradition leistungsstark – innovativ – kundenfreundlich

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51) 3 08 25-0 VORHANG AUF 84


VOR HANG auf gehts · E ven t s Ponyhof Mainzer Straße 106 So und nicht anders, 19h

Bessunger Knabenschule Thomas Siffling Trio, JazzTrompete, 20.30h

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Laurel & Hardy, 20h

Braustübl Tom "Cat" Wilson, 19h

Staatstheater, Kleines Haus Phaedra Backwards, 19.30h

Schlosskeller Schrill + Laut: The Golden Age, 22h

Centralstation Halle Juan de Marcos Afro Cuban All Stars, 27 E, 20.30h

Mühltal Steinbruch Theater Time Warp – Die Party für Alle, Two Men Show, 21h

Gewölbekeller unterm Jazzinstitut Italian Standard Duo, 10 E, 20.30h

Theater im Pädagog Corinna Ratzel:... ein sinnvoller Unsinn, Pantomime Comedy, 20h

Weiterstadt

Frankfurt

RABE Musikbar Weekend Warmup mit JayJay, 22h

Music Station Locomotion Dance, Hits der 60er bis 80er, 20h

Fest Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess, Bieranstich am Riesenrad mit Bürgermeister Raphael Reißer, 17-23.30h

Film Weiterstadt

Rödermark

Hugenottenhalle Ein Bembel voll Spaß 2013, Mundart-Theater, 20h

Sa. 20.4.

Klassik

Börsen/Märkte Darmstadt-Eberstadt

Heppenheim Kurfürstensaal Kammerkonzert: Ramón Ortega, 20h

Freiwillige Feuerwehr Flohmarkt, 9-13h

Langen

Europaplatz Flohmarkt, 7-14h

Neue Stadthalle Langen Chor – und Orchesterkonzert, 19h

Literatur Riedstadt Büchnerbühne Die Truppe des Molière, Lesung, 3 E, 19.30h

Live Bensheim PiPaPo Kellertheater Nuit Blanche: Französische Liebeslieder und Geschichten, Carolin Grein, Sachs-Band und Matthias Folz, 14 E, 20h Musiktheater Rex Larry Garner & the Norman Beaker Band, 20.30h

Darmstadt

Bühne Bensheim PiPaPo Kellertheater Und ewig rauschen die Gelder, Komödie, 12 E, 20h Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Darmstadt Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h halbNeun Theater Carsten Höfer: Secondhand Mann, 18 E, 20.30h

Die Komödie Tap Wie Findus zu Pettersson kam, ab 4 J., 15.30h

Dieburg Schloss Fechenbach 140. Schlosskonzert: Tilman Hoppstock, 20h

Neu-Isenburg

Live Bensheim

Riedstadt

Musiktheater Rex Reiner Schöne – Singer/Songwriter, Schauspieler, Abenteurer, Weltenbummler ud Geschichtenerzähler, 20.30h

Büchnerbühne Leonce & Lena, Georg Büchner, 15 E, 19.30h Christoph-Bär-Halle Reiner Kröhnert: Kröhnerts Krönung, Kabarett, 19 E, 20h

Da.-Arheilgern Gaststätte Arheilger Mühlchen Le Cairde, Schottischer und irischer Folk, 8 E, 20h

Zwingenberg Theater Mobile Dreiunddreißig, Szenische Collage aus Geschichten, Musik, Schauspiel und Tanz, 15 E, 19.30h

Darmstadt Centralstation Saal, Jasmin Tabatabai & David Klein Quartett: Eine Frau, Jazz, 19.30h

Club/Party Darmstadt

Frankfurt

Centralstation Halle Mellow Weekend, DJ Kennal & DJ Lars Vegas, 22h

Jahrhunderthalle Lana Del Rey, 20h

Michelstadt

Huckebein Saturday's Finest all time greatest, 22h

Hüttenwerk Juke Box Hero – Foreigner Tribute Band, 21.30h

Ponyhof Mainzer Straße 106 Trash is beautiful, 19h

Neu-Isenburg Treffpunkt Gernot Dechert Band feat. Peter Ostervold, 20h

RABE Musikbar Bar Dancing mit Daniel, 22h Schlosskeller Wild Wild East, DJ Oually, 22h

Reinheim Weinhof Reinheim Fueled: A Tribute to Metallica, 21h

Griesheim Linie Neun Goldsalon, 70er & 80er, 5 E, 20h

Weiterstadt Music Station Pink Bikini Lounge, Funk/Soul, RnB, 20h

Mühltal Steinbruch Theater Underground-Evolution, DJ Demon & DJ Möhrchen, 21h

und sonst ... Darmstadt

Fest

Neue Bühne Darmstadt Warte bis es dunkel ist, 20h

Darmstadt

Staatstheater, Großes Haus Don Pasquale, 19.30h

Messplatz Frühjahrsmess, 14-23.30h

An Sibin Saturday Night Karaoke, 21h

Centralstation Halle JazzPunkt Kulturkantine: Duo Christian Hamm & Jan Jansohn, 14-16h

Groß-Gerau Kulturcafé Akustik-Festival mit mehreren Bands und Künstlern, 10 E, 19h

Vortrag/Führung Darmstadt Museum Künstlerkolonie Öffentlicher Rundgang, 15h Schlossmuseum Geschichte eingeSCHLOSSen, 15h Terrasse Paulusplatz Geschichte und Geschichten aus dem Paulusviertel, 15h Waldspirale, Durchgang Innenhof Rundgang um ein Kunstwerk, 15h

9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Bühne

19

Bensheim Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 19.30h

Büttelborn Café Extra Tina Teubner: Aus dem Tagesbuch meines Mannes, MusikKabarett, 19 E, 20.30h

Darmstadt Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 18h Staatstheater, Großes Haus Die Trojaner, 15h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Welche Droge passt zu mir?, 18h

20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Staatstheater, Kleines Haus Der blaue Engel, 16h

30

Theater im Pädagog Gern-Gerner-Gernhardt, 20h

31

EO

S

br io

17 .

E

8

So. 21.4.

lb

M er

et

al

lic

„Größer, schöner, offener!“

Sensfelderweg 37-39 · 64293 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 89 67 61 · www.smit-automobile.de

3

5

Si

Smit Automobile OHG

2

Yoga Zentrum Darmstadt Tag der offenen Tür, abwechs6 lungsreiches Programm: Yoga-, Pilates-, Zumba- und Rückenbalance-Vorführungen, 14.30h 7

V W Wir b a u e n … … für Sie um:

1

Gewölbekeller unterm Jazzinstitut 4 Jazzworkshop für InstrumentalistIinnen, 30 E, 11h

98 0 Ca  , –

An Sibin Andreas Kummert, Singer/ Songwriter, 21h

Heppenheim

Darmstadt

Klassik

CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 14+19h

Die Komödie Tap Der Regenbogenfisch, Theater ab 4 J., 15.30h

Kommunales Kino Silver Linings, USA 2012, ab 12 J., 21h Die Fee, F/B 2011, 18h

Kinder

Frankfurt am Main

Hüttenwerk Zimmermann – The Spirit of Bob Dylan, 21.30h Kelterscheune Michael Quast & Sabine Fischmann: Die Fledermaus à trois, 27 E, 20h

Weiterstadt

Theater Mollerhaus Theater Curioso: Ich bin er ist ich, 20.30h

Michelstadt

Kulturcafé Folkwards! – Folktanzabend, 5 E, 20h

Kinder

Film

West Side Theater The ESOC Theatre Group:Black Horse, Satire, 10 E, 19.30h

Groß-Gerau

Darmstadt

Wilhelmsplatz Kerb, 14h

Alte Oper, Mozartsaal Willy Astor, 20h

und sonst ...

Kommunales Kino Die Fee, F/B 2011, 21h

Neu-Isenburg

Nur 17.200 km · Lederausstattung Braun Einparkhilfe· Navigationssystem · Klimaautomatik Günstige Finanzierung möglich, auch ohne Anzahlung 85 VORHANG AUF


VO R HANG auf g ehts · Event s Heppenheim

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 14+19h

Langen Neue Stadthalle Langen Möwe & Mozart, Komödie, 20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Ein Bembel voll Spaß 2013, Mundart-Theater, 18h

Riedstadt Büchnerbühne Wenn es Rosen sind, werden sie blühen, Büchner, Weidig & die Revolution, 15 E, 18h

Fest Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess, 2. Frühstück im Riesenrad, 12-22h

Neu-Isenburg Wilhelmsplatz Kerb, 14h

Wallfahrtskirche St. Michael Reimund Popp: Back to the roots, Songs über Liebe, Leben und Leidenschaft, 17h

Neu-Isenburg Stadtmuseum – Haus zum Löwen Anny Schlemm: Opernmelodien, 15h

Spachbrücken Barocke Dorfkirche Spachbrücker Abendmusik: Orgel – nichts ist unmöglich, 17h

Zwingenberg Theater Mobile Perlen der Kammermusik, 11.30h

Live Darmstadt Centralstation Saal, Mick Flannery: Red To BlueTour, Singer/Songwriter, 21 E, 20h

Frankfurt

AUF gebrüht · Cafès und Kaffee

S. 64

Jahrhunderthalle Das Frühlingsfest 2013 ? ShowLegenden und neue Stars präsentiert von Florian Silbereisen, 18h

Griesheim

Film Weiterstadt Kommunales Kino Silver Linings, USA 2012, ab 12 J., 18h Die Fee, F/B 2011, 21h

Kinder Darmstadt Die Komödie Tap Der Regenbogenfisch, Theater ab 4 J., 11h Theater Mollerhaus theater die stromer: Überraschung für Viktorius, 15h

Darmstadt-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Löwenzahn – knallgelb und zuckersüß, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14+15.30h

Klassik Büttelborn Kath. Pfarrkirche Don Kosaken Chor Serge Jaroff, 17h

Grillhütte West Le Caidre, Irischer Frühschoppen, 11h

Mühltal Steinbruch Theater Band of Friends, 20h

und sonst ... Darmstadt Bessunger Knabenschule Sundarsana Kumar, Manish Pingle, Arup Sen Gupta, Indischer Tanz & Musik, 19h

Vortrag/Führung Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt zum Kennen lernen, Stadtführung, 11h

Darmstadt-Arheilgen Treffpunkt: Goldener Löwe Dorf am Ruthsenbach, 11h

Darmstadt-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Baugeschichtlicher Rundgang, 5 E, 15h

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Jakob Lenz, 20h

Mo. 22.4. Bühne

Frankfurt am Main

Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Zeitlos, 20h Staatstheater, Kleines Haus Fritz Haber Deutsch oder Stimmt die Chemie?, offene Probe, 19.30h

CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 18.30h

Mi. 24.4.

Neue Stadthalle Langen Ödipus, Drama, 20h

Bühne Darmstadt

Fest

Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h

Messplatz Frühjahrsmess, Familientag, 14-23h

Mühltal Steinbruch Theater Rock, Pop, Oldies-Night, DJ Gun, 21h

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Kols letzter Anruf, 20h

Neu-Isenburg Wilhelmsplatz Kerb, 14h

Fest

Staatstheater, Kleines Haus Faust, 19.30h

Film

Darmstadt

Groß-Gerau

Messplatz Frühjahrsmess, 14-23h

Kommunales Kino Groß-Gerau Friedlich in die Katastrophe, D 2012, 17.45+20.15h

Neu-Isenburg Wilhelmsplatz Kerb, 14h

Weiterstadt Kommunales Kino Die Fee, F/B 2011, 20h

Film

Hugenottenhalle Der zerbrochene Krug, Lustspiel, 20h

Dieburg

Theater Mollerhaus theater die stromer: Überraschung für Viktorius, 9+11h

CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 18.30h

Neu-Isenburg

Theater Mollerhaus theater 3 D: Eine Heldin bin ich nicht!, 11h

Darmstadt

Frankfurt am Main

Capitol Caveman: Du Sammeln, ich Jägen!, 20h

Darmstadt

Kinder

West Side Theater The ESOC Theatre Group:Black Horse, Satire, 10 E, 19.30h

Mannheim

Kinder

Weiterstadt Kommunales Kino Silver Linings, USA 2012, ab 12 J., 20h

Braustübl Führungen, 16.30-18.30h

Langen

Darmstadt

Club/Party

Vortrag/Führung Darmstadt

Jugendcafé Dieburg Frau Holle und Pechmarie, ab 5 J., 15h

Literatur

Live

Riedstadt-Goddelau

Darmstadt An Sibin DA-Bands New Comer Night, 21h

und sonst ...

Musisches Zentrum der Martin-Niemöller-Schule Felicitas Hoppe: Hoppe, Lesung, 12 E, 19.30h

Fest

Live

Darmstadt Centralstation Saal, Yoga für Darmstadt mit Eugen Lanbertz, 3 E, 20h

Di. 23. Bühne

Darmstadt

Darmstadt

Schlosskeller Kulturhäppchen: Sing&Song, 20.30h Katriana, Mischung aus PopChansons und Tom Waits, 18h

Darmstadt

und sonst ...

Bensheim PiPaPo Kellertheater Romeo und Julia: Balkonszenen, 5 E, 20h

Darmstadt Die Komödie Tap Noch n Gedicht – Der große Heinz Erhardt-Abend, Gedichte, Conferencen, Lieder, 20.15h

Darmstadt Alexander-Haas-Bibliothek 13. Bibliotheksgespräch: Dabru Emet – Redet Wahrheit, Juden nehmen Stellung zu Christen und Christentum, 18h Schlösschen Prinz Emil Garten Teenie-Disco, 15-17.30h

Messplatz Frühjahrsmess, Backstagetour über die Meß, 14-23h

Kinder Schlösschen Prinz Emil Garten Vorlesung für Kinder mit Romy, ab 3 J., 15-16h Theater Mollerhaus theater 3 D: Eine Heldin bin ich nicht!, 11h

Klassik Bensheim Parktheater Konzert des Collegium Musicum, 19h

LUDGER KUHL TV

service

Video

HIFI

Sat

Antennen

DARMSTADT•Heinrichstraße 85•Telefon 45011

VORHANG AUF Redaktionsschluss Bitte schicken Sie uns Ihre Termine für die Mai-Ausgabe bis zum

Tanz in den Mai: 30 April, 19 Uhr Flamenco live: Canarian Gipsy VORHANG AUF 86

Do. 18.4.

an: info@vorhang-auf.com


VOR HANG auf gehts · E ven t s Staatstheater, Kleines Haus Der blaue Engel, 19.30h

Tages · Splitter

West Side Theater The ESOC Theatre Group:Black Horse, Satire, 10 E, 19.30h

Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Dreieich

Darmstadt

Bürgerhaus Sprendlingen Um A Fünferl A Durchanand, Kabarett & Comedy, 20h

Centralstation Halle 36. Dichterschlacht, Poetry Slam, 8 E, 21h

Frankfurt am Main

Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h

CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 19h

Mainz Frankfurter Hof Markus Krebs: Literatur unter Betäubung, 20h

Mannheim Capitol Caveman: Du Sammeln, ich Jagen!, 20h

Club/Party Darmstadt

26.4.26.5.

Die Dreieicher Musiktage 2013

Internationale Künstler am Hengstbach Erstklassige Pianisten, hochkarätig besetzte Liederabende, ein großer Bahnhof für den hoffnungsvollen Nachwuchs, jazzige Töne und sakrale Chormusik: Die elften „Dreieicher Musiktage“, die in der Regie der „Bürgerhäuser Dreieich“ ihre Schatten vorauswerfen, versprechen eine fulminante Fülle klangvoller Hörerlebnisse. Vom 26. April bis zum 26. Mai 2013 lockt ein bunter Strauß von Kammerkonzerten, bei denen internationale Künstler auftreten werden.

Schlosskeller Laser Life, 22h

Fest Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess, 14-23h

Neu-Isenburg Wilhelmsplatz Kerb, 14h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Angels Share - Ein Schluck für die Engel, F/GB 2012, ab 12 J., 20h

Kinder CÉLINE RUDOLPH & CARUSO

Neu-Isenburg

Salvador and more – Songs from in between Die Dreieicher Musiktage 2013 beginnen mit einem Konzert von Céline Rudolph & Rüdiger Caruso Krause, die unter dem Motto „Salvador and more“ – „Songs from in between“ vortragen. Die Deutsch-Französin ist eine der eindrucksvollsten deutschen Jazz-Sängerinnen. Für ihr aktuelles Programm hat sich die Sängerin ausgiebig mit den Chansons Henri Salvadors befasst. Wie selbstverständlich fließen dabei die französischen Original-Melodien und die neuen, deutschen Texte ineinander, reiben sich an den exotischen Rhythmen und erhalten durch die weiche, ausdrucksstarke Stimme der Rudolphs den letzten Schliff. Ihr musikalischer Begleiter an der Gitarre ist R.C. Krause. • Fr. 26.4. | 20 Uhr | Stadtwerke Dreieich Eisenbahnstr. 140 • Tickets: 21 E | Ticket Service Dreieich | Fichtestr. 50 Tel. 0 61 03 - 60 00 - 0 www.buergerhaeuser-dreieich.de

Live Darmstadt

Do. 25.4. Bühne

An Sibin Open Mic Night, 21h

Bensheim

vinocentral Punto Jazz: Matthias Vogt Trio, 18-21h

PiPaPo Kellertheater Romeo und Julia: Balkonszenen, 5 E, 20h

und sonst ... Darmstadt darmstadtium IT&Media: Messe, 200 Aussteller, IT-Lösungen für Unternehmer, Eintritt: frei, 9-17.30h

Hugenottenhalle Der kleine Muck, ab 5 J., 5 E, 16h

Live Bensheim Musiktheater Rex Stefan Ullmann & Matz Scheid: Dorfmugge, 20.30h

Frankfurt Festhalle Meet Loaf, 20h

und sonst ... Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Candlelight Killers, Dine & Crime, 19.30h darmstadtium IT&Media: Messe, 200 Aussteller, IT-Lösungen für Unternehmer, Eintritt: frei, 9-17.30h

Vortrag/Führung Darmstadt Agaplesion Elisabethenstift, Stiftskirche Pflege im Dialog: Fröhlich altern, 18h Literaturhaus Krishnamurti: Verlangen, 19h

Fr. 26.4. Börsen/Märkte

Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Darmstadt

Darmstadt

Bensheim

Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h

Schlösschen Prinz Emil Garten Molinas Weinmarkt

Bühne PiPaPo Kellertheater Und ewig rauschen die Gelder, Komödie, 12 E, 20h

halbNeun Theater Ingo Börchers: Ferien auf Sagrotan, 18 E, 20.30h Neue Bühne Darmstadt Warte bis es dunkel ist, 20h Staatstheater, Großes Haus La cage aux folles (Ein Käfig voller Narren), 19.30h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Antigone, 20h Staatstheater, Kleines Haus Stützen der Gesellschaft, 19.30h Theater im Pädagog Gern-Gerner-Gernhardt, 20h Theater Mollerhaus Sekt oder Selters: Hin und weg, 20.30h West Side Theater The ESOC Theatre Group:Black Horse, Satire, 10 E, 19.30h

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 19h

Mannheim Capitol Caveman: Du Sammeln, ich Jägen!, 20h SAP Arena Martin Rütter, 20h

Neu-Isenburg Deutsches Äppelwoi-Theater Frau Rauschers Land-Party Die hessische Stöffche-Show, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Woyzeck, Georg Büchner, 12 E, 19.30h

Rödermark (Ober Roden) Kulturhalle Rödermark Dr. Rüdiger E. Böhle: Ein beiderseits vorteilhafter Handel im ehelichen verbürgten Schlafzimmer, Süffisante Unterhalung, 7 E, 20h

Club/Party Darmstadt Huckebein Ü30 Party, 22h RABE Musikbar Disco-Nachtschicht mit Harry, 22h Schlosskeller The sun is shining again, Reggae, 22h

Griesheim Linie Neun Latin Dance Night, 5 E, 20h

1

Fest Darmstadt

2

Messplatz Frühjahrsmess, 14-23.30h

3

Neu-Isenburg

4

Wilhelmsplatz Kerb, 14h

5

Film Weiterstadt Kommunales Kino Der Schnee am Kilimandscharo, F 2011, 21h

Kinder

6 7 8

Darmstadt Die Komödie Tap Der Regenbogenfisch, Theater ab 4 J., 15.30h

Klassik

9 10 11

Zwingenberg Theater Mobile O the pleasure of the plains, Barocke Oper, 15 E, 20.30h

Live

12 13 14

Bensheim Musiktheater Rex Forgotten Songs - performing Marillion Songs of the Fish Ära, 20.30h

15 16

Darmstadt An Sibin Sleeve Face, 21h

17

Langen

18

Neue Stadthalle Langen Hole Full Of Love, Tribute to AC/DC, 15 E, 21h

19

Mainz

20

Frankfurter Hof I M A N Y & Band: The Shape Of A Broken Heart?, 20h

21

Michelstadt

22

Hüttenwerk El Zzorro - ZZ Top Coverband, 21.30h

23

und sonst ... Da.-Eberstadt Kaffeehaus Eberstadt Rillenrausch im Kaffeehaus, Gäste können ihre LPs mitbringen, die dann abgespielt werden, 19.30h

Darmstadt

24 25 26 27

Whiskykoch Adelphi Dinner mit der Whiskylegende Charles MacLean und Alex Bruce

28

Groß-Gerau

30

Kulturcafé Milonga – Tango argentino tanzen, 21.30h

31

Vortrag/Führung Darmstadt Pforte ESOC, Robert-BoschStr. 5 Öffentlicher Rundgang, 16.30h

AUF zu 80 Jahre Bäulke

S. 20

Mühltal Steinbruch Theater NEU ! Akkurat und leicht pedantisch, Deutschrock, NDW, NDH, Atzenmusik, deutscher Hip Hop, 21h

Dreieicher Musiktage Dreieich Stadtwerke Céline Rudolph & Caruso, 20h

87 VORHANG AUF

29


VO R HANG auf g ehts · Event s Börsen/Märkte

Darmstadt

Innenstadt Frühlingsmarkt, 14-20h

Centralstation Halle Mellow Weekend, DJ Peter Gräber & DJ Emma England, 22h

Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Molinas Weinmarkt

Groß-Umstadt Marktplatz und Innenstadt Umstädter Frühlingsmarkt: Tanzen & Shoppen, Kultur und Highlights für die ganze Familie, Shoppen bis 22 Uhr.

Heppenheim Europaplatz Flohmarkt, 7-14h

Bühne Bensheim

17.

Bessunger Frühlingserwachen

Samstag,

27. April ab 21 Uhr Sa. 27.4. Bessunger Frühlingserwachen Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller April King und Matthias Baumgardt, 20.30h Bessunger Knabenschule Mama Limón & Guests, LatinGroove, 21h Bessunger Knabenschule Keller The Ugly Two & the Halfnaked Cowboy, 21h Café Godot Funpluggers, Rock-Pop-Cover, 21h Cubana Traveller Combo, Latin Music, 21h Die Komödie Tap Lasido: unplugged, Pop, Jazz, Funk, Soul, Rock, 22.30h Flambee Heartbreaker, Oldies, 21h Gewölbekeller unterm Jazzinstitut Outline 013, 20.30h Huckebein Pfund, 22h Linie 3 Holla die Waldfee + IXTRIO, Schlager, Oldies, Pop, 21h Madrid Blues Job, Bluesrock, 21h Pictor Domus Balu, Rock der 60er, 70er + 80er, 21h Pinos Cafe Alberto Colucci, Italo-Pop, 21h Weinwirtschaft Heiping Abenteuer Wildnis, DeutschRock, 21h

VORHANG AUF 88

Club/Party

Erbach

PiPaPo Kellertheater Und ewig rauschen die Gelder, Komödie, 12 E, 20h

RABE Musikbar Rock & Pop & 80er mit Olaf, 22h Schlosskeller 70er80er Party, 22h

Michelstadt Hüttenwerk Saturday Dance Night mit DJ Cossy, 21.30h

Mühltal Steinbruch Theater Underground-Evolution, DJ Disdain & DJ Doom, 21h

Dreieicher Musiktage

Bensheim

Dreieich

Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 20.30h

Bürgerhaus Sprendlingen HR Bigband, 20h

Darmstadt Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 20.15h Neue Bühne Darmstadt Warte bis es dunkel ist, 20h

Stadtwerke Frühlingsstimmen, 20h

Fest Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess, 1. Darmstädter Autoscooterball-Turnier, 14-23.30h

Neu-Isenburg

Staatstheater, Großes Haus Premiere: Salome, 19.30h

Wilhelmsplatz Kerb, 14h

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Kopenhagen, 20h Läd naid sürpries, 23h

Darmstadt

Staatstheater, Kleines Haus Lala auf der Couch, 19.30h Theater im Pädagog Out of the Blue und Waso Koulis, Magic meets Music, 20h Theater Mollerhaus Human Natural Theater: Wall around you, 20.30h West Side Theater The ESOC Theatre Group:Black Horse, Satire, 10 E, 19.30h

Darmstadt-Arheilgen Treffpunkt: Goldener Löwe eRamon Chormann: Doppelt so bleed, Mundart-Kabarettist, 19 E, 20h

Frankfurt Jahrhunderthalle Horst Lichter: Jetzt kocht er auch noch!, 20h

Film programmkino rex Giulio Cesare In Egitto, Gesungen in italienisch (mit dt. Untertitel), 18h

Groß-Gerau Kulturcafé Faisal Kawusi und Özcan Cosar, Comedy-Duell, 12 E, 20h

Mannheim

Sa. 27.4.

Molières „Der Bürger als Edelmann“

„Der Bürger als Edelmann“ kommt im Doppelpack auf die Büchnerbühne Riedstadt. Das zeitlos aktuelle Stück aus dem 17. Jahrhundert handelt vom armen reichen Jourdain, der unbedingt zu den „besseren Leuten“ gezählt werden will. Ein solcher Aufstieg ist jedoch fast nur mit einer lukrativen Vermählung zu erreichen. Während seine diversen Lehrer und feinen Damen und Herren aus der besseren Gesellschaft vor allem Jourdains Geld im Blick haben, sucht die Familie einen Ausweg, damit die Tochter Lucile ihren geliebten Cléonte heiraten kann. Erst ein munteres Intrigenspiel der Familie bringt Jourdain zur Vernunft. • 19.30 Uhr | Büchnerbühne Riedstadt | Kirchstr. 16

Weiterstadt Kommunales Kino Pommes essen, D 2012, 14.30h + Der Schnee am Kilimandscharo, F 2011, 18h + Angels Share - Ein Schluck für die Engel, F/GB 2012, ab 12 J., 21h

Kinder

Riedstadt-Leeheim (Bushaltestelle Backhausstrasse) Tickets: 12 E (VVK) | 15 E (AK) | Gernsheimer Buchhandlung Bornhofen | Magdalenenstr. 55 10 - 13 E (+Geb.) | www.buechnerbuehne.de kosten • Weitere Vorstellung: So. 28.4. 18 Uhr

Darmstadt Die Komödie Tap Das Sams - Eine Woche voller Samstage, ab 4 J., 15.30h

Klassik Zwingenberg Theater Mobile O the pleasure of the plains, Barocke Oper, 15 E, 20.30h

Live

Frankfurt am Main CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 14+19h

Tages · Splitter

Darmstadt An Sibin Foxxy Lady, Funk, Blues, Rock, 21h Centralstation Saal, füenf: Phase 6, A capella, 21 E, 19.30h

Capitol Caveman: Du Sammeln, ich Jägen!, 20h

halbNeun Theater Hardcake Special: Rockin Good Ol Friends, 18 E, 20.30h

Neu-Isenburg

Lautertal/Hessen

und sonst ... Langen Neue Stadthalle Langen Rhein-Main tanzt ... Vol. III, Tanzworkshops: wie z. B.: Salsa, Baschata, Discofox, Latin uvm., 10-19h

Vortrag/Führung Darmstadt Darmstadt Shop Wahlverwandtschaft und Vernunftehe - Familiengeschichten aus dem Fürstenhaus, 10h Karolinenplatz Auf den Spuren der Chemie, 15h Terrasse Paulusplatz Das Paulusviertel, 11h

So. 28.4.

Bürgerhaus Zeppelinheim Candlelight & Liebestöter, Kabarettistische Komödie, 10 E, 20h

Club Havanna Crazy `bout Kinski: Work on the Machine, 7 E, 20h

Mannheim

Erbach

Riedstadt

SAP Arena WWE SmackDown WrestleMania Revenge-Tour 2013, 19h

Innenstadt Frühlingsmarkt, 11-20h

Weiterstadt

Real Markt Trödelmarkt, 10-16h

Büchnerbühne Der Bürger als Edelmann, Molière, 15 E, 19.30h

Riedstadt-Leeheim Spielstätte im ehemal. Feuerwehrhaus Der Bürger als Edelmann, 19.30h

Music Station Seven Bridges, Eagles & Co., 20h

Börsen/Märkte

Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Molinas Weinmarkt

Erbach Kath. Öffentliche Bücherei Riesenbücherflohmarkt, 1117h

Groß-Umstadt Marktplatz und Innenstadt Umstädter Frühlingsmarkt: Tanzen & Shoppen, verkaufsoffener Sonntag, Künstlermarkt Montmartre, 10-18h.

Bühne Bensheim Parktheater Marek Fis: Ein Pole legal in Deutschland, 20h Varieté Pegasus Fun-tastischer-Frühling, Ein verrückter Wissenschaftler, Schattenspiele und internat. Artistik, 16h

Darmstadt Die Komödie Tap Zum Teufel mit dem Sex, Schwank v. Marriott/Foot, 18h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Jakob Lenz, 18h Staatstheater, Kleines Haus Der Tartuffe, 18h

Frankfurt Jahrhunderthalle The Australian Pink Floyd Show: Eclipsed by the Moon, 19h


VOR HANG auf gehts · E ven ts Frankfurt am Main

Darmstadt-Arheilgen

CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 14+19h

Treffpunkt: Ruthsenbach, Untere Mühlstrasse / Ecke Bachgasse Es klappert die Mühle am rauschenden Bach, 11h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Der W - Stefan Weidner + special Guest, 34 E, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Der Bürger als Edelmann, Molière, 15 E, 18h

Riedstadt-Leeheim Spielstätte im ehemal. Feuerwehrhaus Der Bürger als Edelmann, 18h

Dreieicher Musiktage Dreieich Stadtwerke Spanische Serenade, 17h

Fest

Darmstadt-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Schlossführung, 5 E, 15h

Mo. 29.4. Bühne Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele | Bar Kols letzter Anruf, 20h

Frankfurt Jahrhunderthalle The Australian Pink Floyd Show: Eclipsed by the Moon, 20h

Club/Party

Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess, 12-22h

Neu-Isenburg Wilhelmsplatz Kerb, 14h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Angels Share - Ein Schluck für die Engel, F/GB 2012, ab 12 J., 18h + Der Schnee am Kilimandscharo, F 2011, 21h

Kinder Darmstadt Centralstation Saal Matthias und die Zappelbande: Was machst du da?, ab 4 J., 7 E, 11h Die Komödie Tap Der Räuber Hotzenplotz, 11h Theater Mollerhaus theater Lakritz: Die Schatzinsel, 15h

Darmstadt-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Im Schneckentempo, für Familien mit Kindern von 6-10 J., 14+15.30h

Klassik Neu-Isenburg Stadtmuseum – Haus zum Löwen Serenade: Duo Edelmann / David – Saitensprünge, 9 E, 17h

Live Darmstadt Gute Stube im Hoffart-Theater Janne Westerlund + Mashée, Folk-Blues + Pop, 5 E, 20.15h

und sonst ... Erbach Innenstadt Verkausoffener Sonntag, 12-18h

Darmstadt Staatstheater, Foyer Soli fan tutt: 4. Konzert, 11h

Langen Neue Stadthalle Langen Rhein-Main tanzt ... Vol. III, Tanzworkshops:wie z. B.: Salsa, Baschata, Discofox, Latin uvm., 10-19h

Vortrag/Führung Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt zum Kennen lernen, Stadtführung, 11h

Mühltal Steinbruch Theater Rock, Pop, Oldies-Night, DJ Gun, 21h

Fest Darmstadt Messplatz Frühjahrsmess, 14-23h

Film Weiterstadt Kommunales Kino Der Schnee am Kilimandscharo, F 2011, 20h

Fest Darmstadt

Mainz Frankfurter Hof Mr Bunk Shadow Puppet Comedy: Swamp Juise, 20h

und sonst ... Darmstadt Centralstation Saal Presseclub Darmstadt. Diskussion zur Bundestagswahl, 19h Staatstheater, Foyer Foyergespräch, 20h

Di. 30.4. Bühne Bensheim PiPaPo Kellertheater Romeo und Julia: Balkonszenen, 5 E, 20h

Darmstadt

Weiterstadt

9

Kommunales Kino Work Hard, Play Hard, D 2012, 20h

10

CATS-Theaterzelt CATS, Musical, 18.30h

8

11

Kinder Darmstadt

12

Theater Mollerhaus theater Lakritz: Die Schatzinsel, 9h

13

Groß-Zimmern

14

Familienzentrum Kinderkino, 15-18h

Live Darmstadt West Side Theater Jan Jansohn Quartett, 15 E, 21h

Reinheim Weinhof Reinheim Hard Cover & Spec. Guest: Revolution, 21h

Tanz in den Mai Bischofsheim Bürgerhaus Bischofsheim Mad Zepppelin & Purple Rising, 20h

Darmstadt Centralstation Halle Rock To House, DJ flat revo, 11 E, 22h Centralstation Saal Ü 40 Spezial, DJs Kemal und Michael Herd, 21h Huckebein Tanz in den Mai, 22h La Bodega Tanz in den Mai, Flamenco live: Canarian Gipsy, 19h Petri Tanz in den Mai, Get Ready, 21h RABE Musikbar Tanz in den Mai mit JayJay, 22h Schlosskeller Tanz in den Mai, 22h

Sportlerheim Tanz in den Mai, 20h

Frankfurt am Main

6 7

Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Fritz Haber Deutsch oder Stimmt die Chemie?, 19.30h

Alte Oper, Großer Saal Chinesischer Nationalzirkus, 20h

5

Kommunales Kino Groß-Gerau Best of Rüsselsheimer Filmfest, Gezeigt werden die 3 Siegerfilme aus 3 Jahren

Viva El Sol Tanz in den Mai, 2 Floors, 19h

Frankfurt

4

Groß-Gerau

Staatstheater, Kammerspiele | Bar Der Chinese, 20h

Theater Mollerhaus Christian Wirmer: Leonce und Lena, Schauspiel-Monolog, 19h

3

Film

Theater Mollerhaus theater Lakritz: Die Schatzinsel, 9h

An Sibin DA-Bands New Comer Night: Iron Made, 21h

2

Tanzschule Bäulke 80 Jahre Tanzschule Bäulke – Jubiläumsball, 2 Bands, 3 Shows, 4 Säle, 35 E, 20h

Kinder

Live

Tages · Splitter

Messplatz Frühjahrsmess, Familientag, 14-23.30h

Darmstadt

Darmstadt

1

Erbach-Bullau

Frankfurt Batschkapp Roy Hammer & Die Pralinées, 18h

Griesheim Linie Neun Tanz in den Mai, 20h

Groß-Umstadt Sporthalle Semd The Beat Brothers, 21h

15

So. 28.4.

Janne Westerlund + Mashée

16 17

Folk-Blues aus Finnland + Pop aus Darmstadt

18

Janne Westerlund, Gitarrist der finnischen ExperimentalRocker/Progrock-Eigenbrötler „Circle“ und der Indierock/ Americana-Band „Plain Ride“, hat sein Debüt-Soloalbum eingespielt. Mit seiner bluesigen Stimme präsentiert er mit Akustikgitarre oder Banjo gespielte Songs zwischen frühem Dylan, Jeffrey Lee Pierce und Tom Waits. Als lokaler Support werden Mashée – das Trio um Mariella Schelch (Gesang, E-Piano und Geige) dezente Kontrabassgrooves, gepaart mit sphärischen Klängen elektronisch effektierter Gitarren-Riffs präsentieren. Im Vordergrund steht der zierlich melancholische Gesang von Mariella Schelch, detailliert phrasiert und abwechslungsreich intoniert.

20

19

21 22 23 24 25 26 27 28

• 20.15 Uhr | Gute Stube im Hoffart-Theater

29

Lauteschlägerstraße 28a (Hinterhof) | Darmstadt

30

Tickets: 5 E

31

und sonst ... Langen Neue Stadthalle Langen Hexenball, DJ Geri, 5 E, 20h

Michelstadt Hüttenwerk Anotherlivetime, 21.30h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle The Gypsys und Gäste, 12 E, 20.30h Treffpunkt Mohrnkopp & Freunde, 20h

Riedstadt Büchnerbühne Theaterfest & Crazy Show, 15 E, 19h

Darmstadt Schlösschen Prinz Emil Garten Teenie-Disco, 15-17.30h Staatstheater, Kammerspiele | Bar Theaterspielplatz - Für alle Generationen, Workshop - Tanz und Bewegung, 16h

Dieburg Bücherinsel Ilse Weber: Lieder - Gedichte - Psalmen, Gesprächskonzert, 20h

Vortrag/Führung Darmstadt Agaplesion Elisabethenstift, Stiftskirche Medizin im Dialog: Ziele und Möglichkeiten des Krebsbehandlung, 18h

89 VORHANG AUF


VORHANG auf geweckt · Mo. 15.4

KIDS

Kleiner Piet – was nun? Ab vier Jahren von Miriam Koch

Die einfühlsam erzählte Geschichte zum Mit- und Nachdenken: Heute ist der Tag des großen Abflugs, alle machen sich auf die Reise. Nur Piet nicht. Er kommt zu spät, denn Piet hat sich vertüddelt. „So‘n Schiet, Piet“, kreischen die Möwen, „jetzt bist Du ganz allein.“ Nun stürzt sich Piet in das größte Abenteuer seines Lebens – bis er sich wieder vertüddelt. Denn Vertüddeln ist für Piet nun einmal die schönste Sache auf der Welt... • 16 Uhr | Bürgerhaus Dreieich | Fichtestraße 50

t

AU F gew

k c e

Tickets: 6 E | buergerhaeuser-dreieich.de

So. 7.4

Mit Gänsekiel und Zaubertinte… Von 6 bis 10 Jahren

Kids · Splitter

…wird nicht nur in Hogwarts geschrieben, sondern auch im bioversum. Man schaut nach verschiedenen Federn und basteln eine Schreibfedern, die wird mit selbst hergestellter Zaubertinte gleich ausprobiert. Feder und Tinte darf man natürlich mit nach Hause nehmen. Bitte ein kleines Fläschchen für die Tinte mitbringen!

Kinder-Musikgruppe Ab 1,5 bis 3 Jahren Immer freitags 16.15 Uhr Eltern und Kinder treffen sich zum gemeinsamen Singen neuer und altbekannter Lieder. Erste Melodien und Rhythmen lernen und spielerische Bewegungen und Tanz

• 14 & 15.30 Uhr | Bioversum | Darmstadt

zur Musik erleben.

Kranichsteiner Straße 25

• Mehrgenerationenhaus | Darmstadt | Julius-Reiber-Str. 20-22

Tickets: 2 E | plus Museumseintritt | Tel. 0 61 51 - 97 11 18 88

Tickets: 3 ,

Muckermäuse

Do. 4.4

Wie Findus zu Pettersson kam Ab 4 Jahren

Spieltreff für die Kleinsten Mi. 10.4. | 9.30 Uhr Mütter und Väter mit Kindern (bis Kindergarteneintritt) treffen sich zum Singen, Spielen, Reden, Essen und mehr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

• Muckerhaus Arheilgen | Darmstadt | Messeler Str. 112a

Die warmherzigen Freundschaftsgeschichten von Pettersson, dem kauzigen Hinterwäldler und Findus, seinem temperamentvollen Kater haben inzwischen eine riesige Anhängerschar. Pettersson kann manchmal ziemlich schlechte Laune haben, dann tut er sich selbst leid und will nichts als in Ruhe gelassen werden. Aber genau das hat Findus nicht vor.

Kontakt: Tel. 0 61 51 - 37 46 45 • 15.30 Uhr | Die Komödie Tap | Bessunger Straße 125 | Darmstadt Tickets: 8 E | Tel. 0 61 51 - 3 35 55

Allgemeine Schlossführung So. 24.4. | 15 Uhr Schlossführungen bieten einen

So. 7.4

Komischer Vogel Theaterstück für Kinder ab 3 Jahren

Überblick über das Museum mit einem Gang durch die fürstlichen Räume (Gemälde, Interieurs), die Waffenkammer und den jagdhistorischen Rundgang.

• Jagdschloss Kranichstein | Kranichsteiner Str. 261 | Darmstadt Tickets: 5 , | Tel. 0 61 51 - 97 11 18  0

Ein Wald, ein Baum, ein Nest, zwei Eier. Es knackst, es knickst, es zerbricht die erste Schale: Eule ist geboren. Auch das andere Ei lässt nicht lange auf sich warten, und schon ist Vogel Nummer zwei geschlüpft. Aber was soll das denn sein?! Eule bekommt kugelrunde Augen beim Anblick ihres merkwürdigen, übergroßen Geschwisterkindes. Wie sich schnell herausstellt, schläft der schwarzweiße Nestgenosse bevorzugt im Kühlschrank, verspürt unstillbaren Appetit auf Fisch und kann seine nutzlosen Flügel bestenfalls zum freundlichen Winken gebrauchen - fliegen Fehlanzeige! • 15 Uhr | Theater Moller Haus | Darmstadt | Sandstr. 10 | www.theatermollerhaus.de Weitere Termine: Mo 8.4. | 9 Uhr | 11 Uhr | Reservierung erforderlich! Tickets: Darmstadt Shop | Tel. 0 61 51-13 45 13

VORHANG AUF 90


VORHANG auf gehängt · bis 28.7.

kuns t

Die Medici – Menschen, Macht und Leidenschaft Austellung in den Reiss-Engelhorn-Museen

t AU g F gehän

Die Ausstellung blickt hinter die Kulissen einer der berühmtesten Familien der Welt. Ihr Name ist eng verbunden mit Renaissance, Macht, Reichtum und Kunstförderung. Im Mittelpunkt der Schau stehen die Menschen mit oft widersprüchlichen Persönlichkeiten, unerwarteten Charakteren, außergewöhnlichen Leidenschaften und folgenschweren Krankheitsgeschichten. Schriftliche Quellen, bedeutende Kunstwerke, prachtvolle Gewänder und ungewöhnliche Alltagsgegenstände fügen sich in der Ausstellung zu einem vielfältigen Bild zusammen. • Di - So 11 - 18 Uhr | auch Sonn/Feiertags | Reiss-Engelhorn-Museen | Museum Weltkulturen D5 Mannheim Eintritt: 5 E (Kinder & Jugendliche 6 - 8 Jahre) | 12 E (Erwachsene) | 20 E (Familien)

Kunst · Splitter Frühjahrs-Kunsttag des Biebesheimer Künstlerkreises

Neue Bilder So. 14.4.

Der Biebesheimer Künstlerkreis im Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. veranstaltet im Rahmen des Frühlingsfestes einen „Frühjahrs-Kunsttag“ auf dem Marktplatz. Die Künstler zeigen in zwei großen Pavillons, auf einer Fläche von 80m² ihre Werke und kommen mit den Besuchern gerne ins Gespräch über die Motivwahl, die verwendete Technik, die Darstellungsart und vieles mehr. • 11 - 18 Uhr | Marktplatz Biebesheim

Die KunstObject Messe für angewandte Kunst in der Orangerie Sa. 13.4. & So. 14.4.

Herausragender Fund in der Grube Messel Ein neuer Schuppenschwanz in der Sammlung des HLMD Schon das Urtapir, der Ameisenbär und das weltberühmte Urpferdchen wurden hier wieder zutage gebracht. Seit 1966 gräbt das HLMD nach Neufunden in der Grube Messel. Dabei werden ab und an auch herausragende Neufunde entdeckt. Am 4. Juni 2009 stieß man auf ein, bisher erst fünfmal bekanntes Exemplar – den „Schuppenschwanz“. Die Art gehört zu den igelartigen Insektenfressern (Erinaceomorpha) im weitesten Sinn und ist eine absolute Rarität unter den Messel-

Fossilien. Eine lange Geschichte, ca. 47 Millionen Jahre, hatte dieses Tier nun schon hinter sich. Der jetzt vorgestellte Neufund wurde bei einer der sechs Samstags-Grabungen, die das Hesische Landesmuseum Darmstadt alljährlich mit Mitgliedern der Amateurpaläontologen-Vereinigung Palaeo-Geo e.V. in der Grube Messel durchführt, im Bereich des „Schildkrötenhügels“ entdeckt. Glücklicher Finder war dessen Vorsitzender, KlausDieter Weiß.

• Hessisches Landesmuseum Darmstadt | Friedensplatz 1 | Darmstadt

Über 40 Aussteller laden zum Schauen, Informieren und Kaufen ihrer Stücke ein. Ausgefallenes, Klassisches, Individuelles, Originelles, Einzigartiges, Tragbares aus den unterschiedlichsten Materialien von den Künstlern wird persönlich vorgestellt. Liebhaber schöner Dinge finden dort die Objekte ihrer Begierde, Unikate aus Holz, Glas, Metall, Papier, Leder und Stoff, Gebrauchsgegenstände, Mode und Schmuck, alltagstaugliche und sinnenfrohe Objekte; jenseits von Massenkonsum, Uniformität und Serie.

bis So. 4.5.

„Henning Kürschner: Malerei als Ursprung und Ziel“ & „Aspekte Afrikanischer Kunst“

Unmittelbar aus der Farbe wirken die Bilder Henning Kürschners! Bedeutend in seiner Reinheit und Strahlkraft entsteht jedes Bild aus der Konzentration des malerischen Tuns. Die Balance von Fläche und Verdichtung, von Zeichnung und Malerei, von Abstraktion und Gegenstand offenbart sich bei jeder Leinwand. Die Bilder strahlen eine selten gesehene Lebendigkeit aus und sind dennoch getragen von großer Stille und Konzentriertheit.

• Orangerie Darmstadt | Bessunger Straße 44 Darmstadt | www.kunstobject.org Sa. 13.4. 14 - 19 Uhr | So. 14.4. 11 - 18 Uhr Eintritt: frei!

Parallel zu dieser Ausstellung wird: „Aspekte Afrikanischer Kunst“ mit ausgewählten Masken, Figuren, Arte Fakten, Gefäßformen, die aus verschiedenen Sammlungen stammen, gezeigt.

• Galerie Netuschil | Schleiermacherstraße 8 | Darmstadt Di - Fr 14.30 - 19 Uhr | Sa 10 - 14 Uhr 91 VORHANG AUF


VO R H A N G au f g ehängt · bis 28.7.

k u nst

system bauen, system design, system transport Klare, optimistische Haltung in die Zukunft gerichtet

Herbert Ohl hatte sich in seiner Arbeit das Ziel gesetzt, Funktion mit Emotion und Ästhetik bei Umweltgestaltung, Architektur und Design zu verbinden. Herbert Ohl war ein Generalist, der über bestes handwerkliches Können verfügte, Interesse an neuesten Techniken, Materialien und Verfahren hatte und dessen Tun durch Verantwortung der Gesellschaft gegenüber geprägt war. Er gehört zu jenen Designern der Kriegskinderge-

neration, denen dafür zu danken ist, dass die zweite Moderne in der jungen prosperierenden Bundesrepublik Fuß fasste. Mit der Ausstellung wünscht sich das INTEF-Team, den Architekten, Produktdesigner und Forscher Herbert Ohl einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen und würdigt die Arbeit seines langjährigen Vorstandsmitglieds als Dank für die anregende Zusammenarbeit und für viele wichtige Impulse aus, mit denen Herbert Ohl auch die inhaltliche Ausrichtung des Instituts prägte.

• INTEF | Friedensplatz 10 | Darmstadt | www.intef.de Di - Sa 11 - 18 Uhr | So 11 - 13 Uhr

10.4.22.5.

Einboot Andrea Klinger: Zeichnungen & Objekte

Die Reinheimer Künstlerin Andrea Klinger, die bei Prof. Balkenhol an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe Bildhauerei studiert hat und gelernte Elfenbeinschnitzerin ist, zeigt in ihrer ersten großen Einzelausstellung Zeichnungen, Scherenschnitte und Objekte aus den letzten Jahren. Bleistift, Tusche, Acryllack auf Sperrholz, Ton sind die Medien, „Spitzenhirn“, „Stein und Bein am Anfang“ oder eben auch das titelgebende „Einboot“ sind die Namen der Kunstwerke, die die Betrachterin und den Betrachter humorvoll locken,

in eine andere Welt abzutauchen und in das Boot einzusteigen. Ein Panoptikum an Fabelwesen, an Gleichnissen, an Geheimnisvoll-Märchenhaftem, das einem oft unwillkürlich einen Klos im Hals beschert, wird doch zum Beispiel der Mensch vom „Froschmann“ förmlich verschluckt. Der Blick taucht ein, er haftet an den Objekten, die eine Zeit brauchen, um definiert zu werden. Einiges ist wahrlich „undefinierbar“, ungewohnt selbst für das kunstgewohnte Auge und das macht eben die große Kunst der Reinheimerin aus.

• Regionalgalerie | Regierungspräsidium Südhessen | Luisenplatz 2 | Darmstadt | www.rp-darmstadt.hessen.de Verniss.: Mi., 10.4. 18 Uhr | Mo - Do 8 - 17 Uhr | Fr 8 - 15 Uhr | nach Vereinbarung Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Kosten: 8 E

26.4.25.5.

Klaus Brandner. Kopfkino für Optimisten Serigrafien und Unikate

Könnte man die Bilder von Klaus Brandner auf der Zunge zergehen lassen, dann schmeckten sie wahrscheinlich wie herrlich frisches Zitronensorbet mit Minze an einem heißen Sommertag. Wie Balsam für die Seele, stimulierend und erheiternd zugleich, wirkt die Kombination aus Formen und kräftigen Farben, vor allem Rot, Blau und Gelb. Anderen Positives zu wünschen und das Schöne im Leben zu sehen, lautet das Credo des Künstlers und genau das

spiegelt sich in seinen Werken wider. Sie erzählen von Liebe und Zuneigung, Erfolg, von Wünschen und der Sehnsucht. Ein Kopfkino für Optimisten, geschaffen von einem, der für sich selbst die Langsamkeit entdeckt hat. Rund 50 Exponate – 35 Serigrafien (Siebdruck) und 15 Unikate (Öl auf Leinwand) in verschiedenen Formaten, von 20 x 30 cm bis 100 x 100 cm, werden zu sehen sein.

• Kunsthandlung Langheinz | Schulstr. 10 | Darmstadt | Tel. 061 51 - 242 64 | www.kunsthandlung-langheinz.de Verniss.: mit Klaus Brandner Fr. 26.4. 19 Uhr VORHANG AUF 92


VORHANG auf gehängt · rn atu N eite r ibt b g er Es ie v gal wo d , s nte e, e U n d e e n l u a t a n. e L die me m gut t e, o n k e e, l hin rta aun L u t sie . e a t N gut gehen gib eiten g we 6 br v e r w o s i e hhausen | s. S. c l Hir s e g a © E.v.

30.4.29.5.

kuns t

BehindART 16

68 Malerinnen und Maler stellen im KundenCenter der Sparkase Darmstadt ihre Bilder und Skulpturen aus. Für die musikalische Umrahmung sorgt das „Art Hoc music ensembble“ aus Frankfurt. • KundenCenter der Sprarkasse Darmstadt Verniss.: Di 30.4. 19 Uhr | zu den Öffnungszeiten der Sparkasse

Kunst-Ausstellungen. DARMSTADT. EARL|Street 25 | Pallaswiesenstraße 25 | Di - Fr 15 - 19 Uhr | 15 - 18 Uhr | „KARWATH+TODISKO lost pictures“ | Parallelausstellung – Rauminstallationen | Video-Arbeiten, Collagen | Fotografien. | bis 5. April & EARL|Street 5 | Schaufenster-Galerie | Schulstraße 5 | 00 - 24 Uhr | bis  27. Mai FENSTERGALERIE WILL | Dieburger Str. 56 | „DIE ANDERE TAPETE des BUREAU A QUATRE MAINS, PARIS“ | Auswahl aus der Collection | bis 1.4. Galerie Trigon | Oberstraße 12 | Mo - Do 10 - 12 Uhr | Mi 16 - 19 Uhr | nach Vereinbarung | 9 KünstlerInnen Galerie netuschil | Schleiermacherstr. 8 | Di - Fr 14.30 - 19 Uhr | Sa 10 - 14 Uhr | „Henning Kürschner – Neue Arbeiten auf Leinwand und Papier“ & „Aspekte afrikanischer Kunst“ – Masken, Figuren, Srte Fakte aus versch. Sammlungen | bis 4. Mai. Galerie C. Klein | Schumannstr. 11 | Fr 15 - 18.30 Uhr | Sa 11 - 14 Uhr | Ausstellung der Künstlerinnen Elke Bergerin und Josephine Bonnet | Elke Bergerin – Malerei & Zeichnungen & Josephine Bonnet – Installationen und Objekt -kunst | bis 20.4. Institut für Neue Technische Form | Friedensplatz 10 | Di - Sa 11 - 18 Uhr | So 11 - 13 Uhr | „Herbert Ohl – system bauen, system design, system transport“ | Umweltgestaltung, Architektur und Design | bis 5. Mai HSE Verwaltungsgebäude | Frankfurter Str. 110 | „Junge Kreative zu Gast“ | Hanna Hildebrand – Der perfekt nachhaltige Mensch. KunsTArchiv Darmstadt e.v. | Kasinostr. 3 | Di / Mi / Fr 10 - 13 Uhr | Do 10 - 18 Uhr | „Geschenkt, Gestiftet und Erworben“ | Neuzugänge der letzten 2 J. im Kunst Archiv | bis 26.4. Kunsthalle Darmstadt | Steubenplatz 1 | Di - Fr 11 - 18 Uhr | Sa/So/Feier tage 11 - 17 Uhr | „bauhaus und neues sehen“ | Lucia Moholy | Gertrud Arndt | Elsbeth Juda – Fotografien | Verniss.: 21.4. 17 Uhr Kunshandlung langheinz | Schulstr. 10 | Mo - Fr 9.30 - 18.30 Uhr | Sa10 - 16 Uhr | „Serigrafien und Unikate“ | Klaus Brandner | Verniss.: 26.4. 19 Uhr |

IN DER REGION. 26.4 - 25. Mai & Räume der kulturNACHRICHTEN Darmstadt | Mauerstraße 32 | Partnerausstellung – bis zu zehn Exponaten des Künstlers | 26.4 - 25. Mai Institut für Neue Technische Form | Friedensplatz 10 | Di - Sa 11 - 18 Uhr | So 11 - 13 Uhr | „Herbert Ohl – system bauen, system design, system transport“ | Umweltgestaltung, Architektur und Design | bis 5. Mai Luisencenter | Luisenplatz 5 | „Terra Fauna – The World of Reptiles“ | Reptilien aus aller Welt | 15. - 27.4. Mathildenhöhe Ausstellungsgebäude | Museum Künstlerkolonie Olbrichweg 13 | Di - So 10 - 18 Uhr | Do 10 - 21 Uhr | „HEAG Bilderkammer“ | 30 Künstler – Arbeiten des 19. und 20. Jahrhunderts aus der Schenkung von über 70 Arbeiten der HEAG an die Städtische Kunstsammlung | bis 28.4. Museum Jagdschloss Kranichstein | Kranichsteiner Str. 261 | bis 30.9. Mi - Sa 13 - 18 Uhr | So / Feiertage 10 - 18 Uhr | ab 1. Oktober Mi - Sa 14 - 17 Uhr | So / Feiertage 10 - 17 Uhr | Führungen: So 15 Uhr „Kostbares und Alltägliches“ | Jagdliche Raritäten der Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt – Dauerausstellung Orangerie | Bessunger Str. 44 | „KunstObject – Messe für angewandte Kunst“ | 40 Aussteller – Kunst, Handwerk und Design | 13.4. 14 - 19 Uhr | 14.4. 11 - 18 Uhr Regionalgalerie Südhessen im Regierungspräsidium Darmstadt | Luisenplatz 2 | Mo - Do 8 - 17 Uhr | Fr 8 - 15 Uhr und nach Vereinbarung | „Einboot“ | Andrea Klinger – Zeichnungen und Objekte | Verniss.: Mi. 10.4. 18 Uhr | bis 22. Mai Schauraum im Literaturhaus Darmstadt | jeweils zu den Veranstaltungen im Literaturhaus | „Schauraum der Darmstädter Tage der Fotografie: „Have a good one!“ | Nadine Bracht – fotografische Arbeiten | bis 15.4. Sparkasse Darmstadt | KundenCenter | zu den Öff.zeiten der Sparkasse | „behindART 16“ | 68 Malerinnen und Maler – Bilder und Skulpturen | Verniss.: 30.4. 19 Uhr | bis 29. Mai

BIEBESHEIM | Heimatmuseum | Rheinstraße 44 | So 10 - 12 Uhr | „Ein Hauch von Prominenz“ | Horst Jährling & Ralf Deistler – Filmplakate, Filmprogrammhefte, Autogrammkarten, Comic-Hefte | bis 12. Mai

Heppenheim | Rathaushalle | Großer Markt 1 | Mo - Fr 8 - 12 Uhr | Mo - Do 13 - 16 Uhr | Sa/So nach Ankündigung in

BIEBESHEIM | Heimatmuseum-Treppenhausgalerie | Rheinstraße 44 | So 10 - 12 Uhr | Do 17.30 - 19.30 Uhr | „Die Nibelungen – Goldrausch-MachtrauschBlutrausch“ | Lothar Reinhardt – Bilder | bis 5. Mai

Lindenfels | Das Deutsche Drachen museum | restauriertes Haus „Baureneck“ In der Stadt | Sa / So / Feiertage 14 - 18 Uhr „Drachendarstellungen aus aller Welt“ Dauerausstellung

BIEBESHEIM | Marktplatz | „FrühjahrsKunsttag des Biebesheimer Künstlerkreises“ | 14.4. 11 - 18 Uhr BIEBESHEIM | Rathaus | Rathausplatz 1 Mo - Fr 8 - 12 Uhr | Mo / Mi 13.30 - 16.30 Uhr | „Partnerschaft von oben gesehen 2011“ – Fotoausstellung | 40 Jahre Partnerschaft mit Romilly sur Andelle / Frankreich 25 Jahre Partnerschaft mit Palo del Colle / Italien – Luftaufnahmen der Gemeinde Biebesheim am Rhein. Dieburg | Museum Schloss Fechenbach | Rheinstr. 44 | Di - Sa 14 - 17 | So/ Feiertag 11-17 Uhr | „Volksnah und Gott verbunden – Die Kapuziner in Dieburg“ | Sonderausstellung | bis 2. Juni Groß-Gerau | Stadtmuseum | Am Marktplatz 3 | Mi / Sa 10 - 12 Uhr | Do 14 - 17 Uhr | So 13 - 17 Uhr | „Zur Römerzeit und zur Stadtgeschichte 1920-1990“ | Dauerausstellung & „Pecunia non olet“ | Römische Geldgeschichte im Siegel Groß-Gerauer Fundmünzen | bis 28.4. Groß-umstadt | Kunstforum Säulenhalle | im Renaissance-Rathaus | Fr 18 - 21 Uhr | Sa/So 10 - 18 Uhr | „Malerische Aussichten“ | Maryam Abbas Mazandarani | Christa Fenn | Marietta Lortz | Werke in Ölmalerei und Pastellkreide | bis 21.4. Heppenheim | Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde Kurmainzer Amtshof | Amtsgasse 5 | Mi/ Do/Sa 14 - 17 Uhr | Sonn- & Feiert. 14 - 18 Uhr & nach Vereinbarung | „RHEINGOLD – sagenumwoben“ | Ulrich Poth/ Niederlande | bis 1.4. & „Heppenheim – Kaltern, Partnerstädte im Portrait“ | Fotografien | Verniss.: So. 7.4. | 7.4. -5. Mai

der Tagespresse | „Bezaubernde Bergstraße“ | Hartmut Eckstein– Fotokunst | bis 3.5.

Mannheim | Reiss-Engelhorn-Museen | Museum Weltkulturen D5 Di - So 11 - 18 Uhr | auch an Feiertagen | Die Medici – Menschen, Macht und Leidenschaft | bis 28. Juli Neu-Isenburg | Stadtgalerie im Bürgeramt | Schulgasse 1 | Mo - Fr 7 - 18 Uhr | Sa 9 - 12 Uhr | Ulrike Donié – Metamorphosen. Malerei und Objekte | bis 31. August Neu-Isenburg | Stadtbibliothek | Frankfurter Str. 152 | Fr 14 - 17 Uhr | Sa / So / Feiertage 11 - 17 Uhr | Walter Diewock“ – Isenburger Ansichten | bis 27.4. Neu-Isenburg | Stadtmuseum „Haus zum Löwen“ | Löwengasse 24 | Fr 14 - 17 Uhr | Sa / So / Feiertage 11 - 17 Uhr | „Anny Schlemm in ausgewählten Rollen“ | bis 30. Juni Riedstadt-Goddelau | rathaus Rathausplatz 1 | Mo - Fr 7.30 - 12h | Do 14 - 18h | „Das Leben ist eine mystische Blume“ | Jana Haft – Kunstwerke | bis 31. Mai rüsselsheim | Stiftung Opelvillen | Ludwig-Dörfler-Allee 9 | Mi / Fr - So 10 - 18 Uhr | Do 10 - 21 Uhr | „TONI SCHNEIDERS. FOTOGRAFIEN 1946-1990“ | bis  9.Juni SEEHEIM | Heimatmuseum im Hist. Rathaus | Ober-Beerbacher Str. 1 | So 15 - 17 Uhr | „Die mittelalterliche Welt der Burg Tannenberg“ | Dauerausstellung. Stockstadt am Rhein | Hofgut Guntershausen | Auf dem Kühkopf | Sa/ So/Feiertag 13 - 17 Uhr | „5 mal verdichtet“ | Künstlergruppe Impuls-Art: Jana Brion-Kraft – Malerei | Volker Hilarius – Fotografie | Elke Jokisch – Malerei/ Zeichnung | Anne-Kathrin Matz – Fotografie | Iris Welker-Sturm – Textbilder/ Textobjekte | bis 2. Mai 93 VORHANG AUF


VOR HANG auf geknackt ·

Helmuts Rätsel

scharf nachgedacht :-) Wie viele Leitern benötigt man, um von der Erde auf den Mond zu gelangen?

Sudoku Light

t

k AU c F gekna

4 3

6 6

1 9

Auf gesucht · Wer ist das?

Auf gefunden 8

4 8

6 9

2 8

7 9

3 2

2 6

5

4

3

7

7

7

2 9

1

1

4

1. Paul David Hewson A.U2 2. Charles Robert Watts B.AC/DC 3. Chris Martin C.Coldplay 4. Steve Lukather D.Depeche mode 5. James Hetfield E.Eagles 6. Mike Shinoda F.Gossip 7. Martin Gore G.Linkin Park 8. Beth Ditto H.Metallica 9. Glenn Frey I.Rolling Stones 10. Malcolm Young J.Toto

9

5

8

2

5

3

9

4 1

9 6

5 9

Wer verbirgt sich hinter diesen Buchstaben?

8

5

1

8

ANAGRAMM Der geburtstagskinder

8

6

3

7

6

7

1

8

3 3

2

6

ANLAUTES IN NOT AUFLÖSUNGEN AUS UNSERER März – AUSGABE HEAVY

Anagramm

4

8

3

7

9

6

5

1

2

9

8

4

2

7

1

6

5

3

7

9

5

3

2

1

4

6

8

2

6

3

5

8

4

1

9

7

2

1

6

4

8

5

9

3

7

1

7

5

3

8

4

1

9

7

3

2

7

8

6

4

1

9

5

1

7

5

3

9

6

4

8

2

5

4

9

1

7

2

6

8

3

4

3

7

9

1

8

2

6

5

1

6

8

5

3

9

7

2

4

5

1

9

4

6

2

3

7

8

6

7

2

9

4

8

3

5

1

8

2

6

7

5

3

9

4

1

8

5

4

6

1

3

2

7

9

7

4

8

1

2

9

5

3

6

9

3

1

2

5

7

8

4

6

6

9

2

8

3

5

7

1

4

VORHANG AUF 94

Mandy Capristo

Scharf Nachgedacht Eisdiele

7

Sudoku HEavy

Auf gepasst – Wer spielt/singt in welcher Band

LIGHT

9

8

3

5

Was ist das?

3

auf gepasst – Wer mit wem 1. ADLER 2. BAUMANN 3. GIEFER 4. HESL 5. LENO 6. MANNINGER 7. MIELITZ 8. NEUER 9. TRAPP 10. WEIDENFELLER 11. Wetklo

h. HAMBURGER SV k. SC FREIBURG f. FORTUNA DÜSSELDORF g. GREUTHER FÜRTH a. BAYER LEVERKUSEN e. FC AUGSBURG i. WERDER BREMEN b. BAYERN MÜNCHEN d. EINTRACHT FRANKFURT c. BORUSSIA DORTMUND j. Mainz 05

auf gesucht

Rihanna auf gefunden

Marienkäfer



VORHANG AUF