Page 1

VORHANG AUF Kostenlos

DAS MAGAZIN

November 2017

Darmstädter Weihnachtsmarkt Die V ie lf a lt de r Regio n in eine m M agazin

vom 20. 11. bis zum 23. 12.

Nr. 222 – 22. Jahrgang

ert W m i ts T i c ke ls ehr a m n vo uro E 0 0 2.3 nen n i w e zu g Torwart Joël Mall im Gespräch

AUF die Geschenke Jetzt schon dran denken

AUF nach Eberstadt Stadtteil - Spezial

AUF gut Glück Super Gewinne!


c

Verlosungen

u

n n e .c o m f

sieh Hier ea u

ets zu g s T ick t e w w.vorhan ewi b i g- n w g h a

mmer we ieses lee latt im Ma azi au aucht i t es arte zu er e tspreche e era staltu zu ewi e i fach ei e Mail mit em chwort u e ollst i e o takt ate a wi orha auf com is zum i se eschluss schicke

Alle Verlosungen auch online unter www.vorhang-auf.com

So. 5.11. | In de Wertschaft

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Ramon“, Einsendeschluss ist der 2.11.

Fr. 17.11. | Vintage Swing Pop

Impressum VORHANG AUF Verlags GmbH Landskronstraße 74 | 64285 Darmstadt Tel. 0 61 51 – 66 45 13 Fax: 0 61 51 – 66 45 16 www.vorhang-auf.com info@vorhang-auf.com Herausgeber und v.i.S.d.P.: Giuseppe Pippo Russo Chefredaktion Giuseppe Pippo Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 12 Anzeigen

Fotografen

Helmut Assies Tel. 0 61 51 - 66 45 29

Künstler- und Agenturbilder | Helmut Assies | Herbert Krämer | Pippo Russo | Darko Smit

h.assies@vorhang-auf.com

Medienpartner SV Darmstadt 98 | Ralf-Hellriegel-Verlag

Ralf-Roman Korschan Mobil 01 70 - 23 12 332 r.korschan@vorhang-auf.com

Belichtung & Druck apm – alpha print medien AG

Konstanze Bohn Tel. 0 61 51 - 95 16 644

Darmstadt

k.bohn@vorhang-auf.com Layout- & Anzeigengestaltung Martina Klein | Sandra Russo Tel. 0 61 51 - 66 45 13 Mitarbeiter Redaktion Helmut Assies | Anke Breitmaier (Literatur, AUF Leben) | Phil Klüh (Lilien) | Ralf-Roman Korschan (Specials) Christoph Monnard (Kino) | Uschi Paschke (Veranstaltungskalender) Pippo Russo | Sandra Russo | Walter Schwebel (Kolumne)

Erscheinungsweise: zehnmal im Jahr zum Monatsbeginn

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Puppini“, Einsendeschluss ist der 9.11.

Mi. 8.11. | Ladykino: Bad Moms 2

Mi. 15.11. | Wenn die Zeitlosigkeit

Do. 16.11. | Lust auf ...

Mi. 22.11. | Die Unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Mi. 23.11. | Echoes

Do. 26.11. | Ans Ende der Welt

Mo. 18.12. | Willy Astor

Di. 19.12. | Willy Astor

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF gedreht Stichwort „Bad“, Einsendeschluss ist der 2.11.

2 x 2 Karten siehe Rubrik AUF geschnappt Stichwort „Leichtigkeit“, Einsendeschluss ist der 17.11.

So. 26.11. | Bolshoi Ballett: Der Widerspänstigen…

2 x 2 Karten siehe Rubrik AUF gedreht Stichwort „Bolshoi“, Einsendeschluss ist der 17.11.

2 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Ambros“, Einsendeschluss ist der 9.11.

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Echoes“, Einsendeschluss ist der 17.11.

2 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Chance Songs“, Einsendeschluss ist der 17.11.

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Lars“, Einsendeschluss ist der 9.11.

3 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Welt“, Einsendeschluss ist der 17.11.

2 x 2 Karten siehe Rubrik AUF tritt Stichwort „Reim Time“, Einsendeschluss ist der 17.11.

Auflage 30.000 Exemplare | Es gelten die Mediadaten 1/2017 Copyright Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen, alle Rechte vorbehalten, Nachdruck von Anzeigen, Artikeln und Bildern (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages!

Immer aktuell unter vorhang-auf.com

Redaktionsschluss für die Dezember/Januar-Ausgabe 2017/18 ist der 21.11.2017

17 Freitag 03.11.20

T LADIES NIGH

DEIN NOVEMBER IM...

17 Freitag 24.11.20

17 Freitag 10.11.20

90er

17 Freitag 17.11.20

www.huckebein.de VA

2

est n i ‘S F Y A D R U T A S Jeden Samstag

CLUB HUCKEBEIN Heidelberger Str. 89a · 64285 Darmstadt


Giuseppe Pippo Russ o

Intro

„Oh Gott, vor dem Totensonntag!“ uf ei

ort

Darf der Weihnachtsmarkt so früh beginnen? Diesmal in Darmstadt bereits am 20.11.

tro

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Die Vorweihnachtszeit ist für jeden - vom aktiven Kirchengänger bis zum pragmatischsten Atheisten - eine besinnliche Zeit. Gut: Wenn er nicht gerade zu Weihnachtskäufen rumhetzt und von Gewissensbissen geplagt wird, noch nicht das richtige Geschenk zu haben. Also nochmal: ... eine besinnliche Zeit! Auf dem Weihnachtsmarkt jedenfalls! Wer spürt nicht bei diesem Duft nach Bratwurst und Glühwein, beim friedlichen Treffen mit Freunden, die man teilweise das ganze Jahr nicht gesehen hat, eine seltene Wohligkeit.

Ristorante Hotel Garda

Und was bitte soll daran falsch sein, diese seltene, anheimelnde Empfindung für die wild-abrödelnden Neuzeit-Digital-Termin-Hektiker, die wir alle mittlerweile sind, auch schon vor dem Totensonntag zu genießen? Selbst hartnäckige Propheten der heiligen Tage sollten Hosianna singend den Herrn preisen, dass so viele Schäfchen leicht angeschickert am frühen Abend glücklich heimwanken. - Ich habe schon oft Einzelne schmunzelnd oder Paare sich in den armen wiegend, ja ganze Gruppen schunkelnd auf dem Heimweg vom Weihnachtsmark gesehen, die melodisch „Last Christmas“ von George Michael intonierten und ... aber, das ist dann was anderes.

er Jetzt im Novemb heln sc mu ies M he sc fri m und Pasta aus de Parmesan-R ad Reser vieren Sie rec

htzeit ig

fü r Ih re Weih nachtsfeiern rgala! & unsere Sylveste

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jedenfalls erstmal einen schönen November mit viel Spaß. täglich 11-14.30 Uhr & 17-23 Uhr · Eschollbrücker Str. 52 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 130 200 / 130www.hotel-garda.de 20 60 · www.hotel-garda.de

Giuseppe Pippo Russo

Wir - eine kleine Gruppe Herbstwetterflüchtlinge - freuen uns. Denn die VORHANG AUF - Leserreise ist in der ersten Woche wieder an der Algarve noch ein bischen den Spätsommer tanken.

Inhalt | November 2017 • AUF gut Glück · Verlosungen

2

• AUF geschnappt · Foyer

4

• AUF nach Eberstadt · Stadteil-Special

14

• AUF gepasst · Recht und Gesetz

19

• AUF die Geschenke

20

• AUF tritt · Live und Bühne

24

• AUF takt · Klassik

31

• AUF geschlossen · Familie & Co

34

• AUF gespießt · Kolumne W. Schwebel

37

• AUF geknackt · Helmuts Rätsel

37

• AUF gespielt · Die Lilien

38

• AUF Bits und Bytes · Darmstadt Digital

41

• AUF getischt · Gastro-Special

42

• AUF gelesen · Literatur

47

• AUF Leben · Bewusst Leben

48

• AUF gedreht · Kino

52

• AUF geht’s · Veranstaltungskalender

56

• AUF gehängt · Kunst

63

AUF getischt | lecker Essen gehen 42

AB 14.12. IM KINO!

LÄUFT DER VORVERKAUF WOCHE! RT – AUCH FÜR DIE STA

AUF die Geschenke

20

Mitternachtspreview 3D Mi, 13.12.2017 um 23:59 Uhr Double Feature 3D Mi, 13.12.2017 um 21:15 Uhr

Star Wars: Das Erwachen der Macht Star Wars: Die letzten Jedi KINOPOLIS Darmstadt | Goebelstraße 11 Infos & Tickets: (06151) 8705868

AUF gespielt | Lilientorwart Joël Mallim Gespräch

38

Mehr Infos und Tickets im Kino und unter www.kinos-darmstadt.de

3

VA


Foyer

Sa. 25. + So. 26.11. | Zwischen Catan, Splendor und Heckmeck Darmsta t spielt Der Spielekreis Darmstadt e.V. und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Darmstadt laden am Wochenende 25. + 26. November zum 23. Mal zu „Darmstadt spielt!“ ein.

esch appt

o er

Do. 9.11. | Kanada - eine Leinwandreise i e a orama Mul

isio

o

eor

rumm

Kanada - Synonym für Größe, Freiheit, unbegrenzte Möglichkeiten und Abenteuer. Weit weg von überfüllten Autobahnen und Stress. So sehen es viele hier und so wundert es nicht, dass Jahr für Jahr mehr Menschen aus dem überfüllten Deutschland dorthin aufbrechen, um ihr ganz persönliches Abenteuer zu erleben. Georg Krumm führt in seiner live moderierten Bilderreise von Vancouver nach Vancouver Island, Heimat der großen Küstenregenwälder, der Schwertwale und der Lachse. Über die Coast Mountains British Columbias hinweg zu den Rocky Mountains an der Grenze zur kanadischen Provinz Alberta. Dort liegen die wohl schönsten Nationalparks West-Kanadas. Heute führt eine der wichtigsten Routen viele Touristen über den Alaska-Kanada-Highway hinauf in den Yukon und Alaska. Von Dawson City, Traumziel der Glücksritter während des großen Goldrausches, führt Georg Krumm den Besucher nach Alaska. Der Denali-Nationalpark gilt als die beste Adresse um die Tierwelt des hohen Nordens zu erleben. Die Begegnungen mit Grizzlys gehören dann auch mit zu den Höhepunkten des Vortrags. „ 20 Uhr | Stadthalle | Am Darmstädter Schloss 6 | Groß-Umstadt | VVK 12 Euro, AK 13 Euro | www.gross-umstadt.de

Auf allen Ebenen können Jung und Alt fachsimpeln, testen, spielen und sich bei den Ausstellern informieren. In den Konferenzräumen geht es bei Turnieren, Workshops und bei den Erklärbären etwas ruhiger zu. Spiele-Fans jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, die aktuellen Spiele-Neuheiten frisch von den großen Spielemessen auszuprobieren. Auch Altbekanntes findet sich im Spiele-Fundus des Spiele-Kreises. Die Ausleihe ist kostenlos. Im Rahmen des Spielmarkt Rhein-Main werden auch in diesem Jahr zahlreiche Workshops angeboten, um allen Interessierten ein bewegendes Angebot im spielpädogischen Bereich zu bieten. Zudem kann jeder Besucher mit einem neuen Spiel nach Hause gehen: Das Taktikspiel „Serengeti“ von Fred Horn wird vom Spielekreis Darmstadt in internationaler Koproduktion als kostenloser Bastelbogen für die Besucher des Spielefestes herausgegeben. i er teste piele u er e e piele reis Der BDKJ wird die Siegerspiele der Aktion „Kinderspieletest“ präsentieren. Die Auszeichnung ist der einzige Spiele-Preis, der nicht von erwachsenen Spielekritikern vergeben wird. Die Siegerehrung unter Anwesenheit von Verlagsvertretern, Autoren und vielen Testkindern ist am Samstag (25.11.) um 15 Uhr. ur iere Am Sonntag (26.11.) gibt es ab 14 Uhr die erste Deutsche Meisterschaft für Splendor. Der Sieger im Tauschen von Edelsteinen wird zu einem Tagesausflug für zwei Personen zu einer Edelsteinschleiferei mit Schleifvorführung nach Idar-Oberstein eingeladen. Für Turnierfans steht wieder der Kampf um den Darmstädter Backstein beim Catan-Turnier auf dem Programm. In weiteren Turnieren qualifizieren sich die Sieger von „Half Pint Heroes“, „Carcassonne“, „Cacao“, „Qwixx“ und beim „Heckmeck am Bratwurmeck“ z.T. für die Deutschen Meisterschaften. ri u lohmarkt Bei diesem Flohmarkt können gebrauchte Spiele an den Flohmarktständen gegen eine Ausstellgebühr angeboten werden, ohne sich um den Verkauf kümmern zu müssen. „ Der Eintritt ins Spielparadies ist für Kinder und Jugendliche frei. Für Besucher gibt es auch ein Info-Heft mit Rezensionen der besten Spiele des Jahres - natürlich nur solange der Vorrat reicht. Weitere Informationen zu den Angeboten und Anmeldung zu Turnieren und Workshops online unter www.darmstadt-spielt.de.

Resch

RESTAURANT – TERRASSE – EVENT 400 JAHRE ESSKULTUR

DER TRADITIONSGASTHOF IN ZWINGENBERG

Optiker

Ihr Augenoptiker im Martinsviertel

Brillen · Contactlinsen · Accessoires

Jetzt Weihnachtsfeier reservieren

Löwenplatz 6 · 64673 Zwingenberg • Fon: 06251-9396777 www.bunterloewe-zwingenberg.de • info@bunterloewe-zwingenberg.de

VA

4

Liebfrauenstr. 56 · Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 71 27 57 www.optiker-resch.de


Foyer

Do. 9. 11 - Do. 7. 12. | (Alb)Traum Kommunismus ahre

kto erre olu o im i o

Eine Filmreihe des Deutschen Polen-Instituts, des programmkinos rex und des Studentischen Filmkreises der TU Darmstadt. Fünf ausgewählte Filmproduktionen, die Meilensteine der filmischen Auseinandersetzung mit dem Kommunismus darstellen, stehen im Fokus dieser besonderen Filmreihe aus Anlass des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution 1917.

Do. 9.11. | 20 Uhr | audimax, Karo 5, Karolinenplatz 5, Darmstadt Oktober – Zehn Tage, die die Welt erschütterten, UdSSR 1928, s/w, OmU, 102 Min. | Eintritt: 5 Euro / 2,50 Euro

Eingeleitet wird die Filmreihe mit dem eindrucksvollen Eisenstein-Epos „Oktober“, dessen Filmszenen, wie der Sturm auf den Winterpalast in Petersburg, in die Filmgeschichte eingegangen sind. Danach folgt Andrzej Wajdas „Wałęsa“, der den Umbruch der 1980er-Jahre in Polen zeigt. Der US-Streifen „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ nach dem Roman von Milan Kundera steht ikonenhaft für den Prager Frühling 1968. Die Zeit der stalinistischen Säuberungen spiegelt sich in dem russischen Film „Die Sonne die uns täuscht“ von Nikita Michalkov. Zum Abschluss läuft die georgische Filmparabel der Glasnost-Zeit „Die Reue“ des georgischen Regisseurs Tengiz Abuladze.

Mi. 22.11. | 20.30 Uhr | programmkino rex, Wilhelminenstraße 9, Darmstadt cket s Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, USA 1988, 165 Min. DF ibt ews wTiw.vorhzaunggewi g ch -a u Eintritt: 5 Euro (Stud. 3,50 Euro)

Do. 16.11. | 20.15 Uhr | programmkino rex, Wilhelminenstr. 9, Darmstadt Wałęsa – Der Mann aus Hoffnung, PL 2013, 119 Min., OmeU | Eintritt: 7 Euro

u

H si e h i er ea

en m nn f.co

Di. 28.11. | 20 Uhr | audimax, Karo 5, Karolinenplatz 5, Darmstadt Die Sonne, die uns täuscht, RUS/FRA 1994, 152 Min., OmeU Eintritt: 5 Euro / 2,50 Euro Do. 7.12. | 20.15 Uhr programmkino rex, Wilhelminenstraße 9, Darmstadt Die Reue, UdSSR/Georgien 1984, 153 Min, OmU | Eintritt: 7 Euro

„ Weitere Informationen unter www.deutsches-polen-institut.de

Sa. 18. & So 19.11.| „Eigen-Art“ – ideenreiche Geschenke Mo er es u stha

Mo 13.11. | Stadtleben mposium Wie innovativ kann Stadtwirtschaft sein? Innovativer als Sie glauben! Was kann die Stadtwirtschaft von Hochschulen lernen? Und was können Forscher von den Unternehmen der Stadtwirtschaft lernen? Diesen Fragen geht die HEAG beim Symposium „Stadtleben“ auf den Grund und zeigt, wie sehr Forschung und Stadtleben miteinander verknüpft sind. Wissenschaftler und Praktiker geben Einblick in den aktuellen Stand der Forschung, so dass sich Bürgerinnen und Bürger über gemeinsame Forschungsprojekte von Stadtwirtschaft und Wissenschaft sowie deren Bedeutung für Darmstadt und die Daseinsvorsorge informieren können. Die Themen des Abends sind: • Straßenbahnen in Zukunft (M.Sc. Maren Henzel, TU Darmstadt) • Gründungsmanagement (Prof. Dr. Carolin Bock, TU Darmstadt) • Energieversorgung der Zukunft (Prof. Dr. Klaus-Martin Graf, h_da und Bernhard Fenn, ENTEGA AG)

Die Einführung übernimmt der Generaldirektor der ESA und Mitinitiator der „Wissenschaftsstadt Darmstadt“ Prof. Dr. Jan Wörner. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. „ 16.30 - 18.30 Uhr | TU Darmstadt, Köhler-Hörsaal | Hochschulstraße 1 www.heag.de/symposium

werk f r Me sche

ie as eso

ere lie e

Am 18. und 19. November bietet sich in der Stadthalle die Gelegenheit, die schönsten handgefertigten Weihnachtsgeschenke auszusuchen, einzukaufen oder noch in Auftrag zu geben. Mit diesem besonderen Vorweihnachtsmarkt beginnt die Weininsel des Odenwaldes zwei Wochen vor dem ersten Advent in der Stadthalle die Vorweihnachtszeit. „Eigen-Art“ ist der Titel für das Angebot von 55 Teilnehmern aus den Bereichen Kunst und Kunsthandwerk. Alle Arbeiten entstammen immer eigenem Entwurf, Anfertigung und Präsentation. Ein Fest für feinsinnige Besucher. „ Stadthalle | Am Darmstädter Schloss 6 | Groß Umstadt | Samstag 12 - 18 Uhr, Sonntag 10 bis 17 Uhr | Eintritt 3 Euro | www.odenwaldmaerkte.de

SC KA

DEUTSC -UNGA SC E K C E FA E CS K S

bergasse Zwingenberg

derkoch t online de www piroschka zwingenberg com

5

VA


Foyer

So. 26.11. | Tage mit Goldrand o zert mit Mar

uchholz

Kulinarische Termine „DerHerbst Himmel macht uns jeden Tag Geschenke. Doch häufig packen wir sie im 2017

gar nicht aus. Das lässt sich ändern! Mit Liedern und Geschichten zu einer heiter-hintersinnigen Schatzsuche nach den funkelnden Goldrändern im Fischbuffet grauen Alltag. Sa. 28.10. Wild und Wein Sa. 30.09. Neptunsdinner

Kulinarische Weinprobe

Tragikomödien von der Sa. 04.11. Neptunsdinner Liebe aufFischbuffet den ersten Blick bis zum Mi. 06.12. Der letzten NikolausAbkommt mit was Glühwein ab 17 h schied. Und einem dazwischen alles so passieren kann. Das Ganze inspiriert Jeden ersten Freitag im Monat: von Edith Libbert. Ihre Schnitzelessen schönsten Geschichten Täglich wechselnder Mittagstisch aus einem Jahrhundert Lebenserfahrung haben einen Ehrenplatz in diesem außergewöhnlichen Programm. Am Piano lautmalerisch begleitet von Timo Böcking, Dania König oder Eberhard Rink. Ein Abend zwischen Lachen und Weinen. Versprochen!“ „ 18 Uhr | Saal der Friedensgemeinde Darmstadt | Landgraf-Philipps-Anlage 63, Parkmöglichkeiten auf dem Marienplatz an der Hügelstraße, gegenüber der Friedensgemeinde | VVK 12 Euro (Buchhandlung an der Stadtmission), AK 15 Euro www.tage-mit-goldrand.de Mathildenstraße 58 . 64285 DA Telefon 06151-1591566

Weinerlebniswelt VINIVERSUM-Bergstraße® Die Bergsträßer Winzer eG in Heppenheim ist mit 265 Hektar der größte weinerzeugende Betrieb in Hessen. Knapp 400 angeschlossene Winzerfamilien bewirtschaften und pflegen entlang der Bergstraße die Weinberge. Herzstück ist die neue und moderne Vinothek. Auf der 450qm großen Verkaufsfläche werden alle Produkte um edle Weine, Sekte und Destillate stilvoll präsentiert und angeboten. In einer Lounge in besonderem Ambiente kann entspannt Auswahl getroffen und die Erzeugnisse vor dem Einkauf in Ruhe verkostet werden. Dazu gibt es noch zwei Veranstaltungsräume inklusive Dachterrassen mit Blick auf die Weinberge. Jeden Freitag finden von 17 bis 18.30 Uhr Führungen mit Weinverkostung statt. Gerne wird zu einer Wanderung auf dem 7 km langen Erlebnispfad „Wein & Stein“ eingeladen. Hier erfährt man viel Wissenswertes über den Bergsträßer Weinbau, Rebsorten, Flora & Fauna und vielem mehr. Nähere Infos unter: www.weinundstein.net. Veranstaltungs-Highlights: 17.11., 19 Uhr, „Odenwälder Pralinen & Bergsträßer Winzersekte“ moderiert von Konditormeister Erich Schmunk (Trüffel-Schmunk, Groß-Bieberau). Eintritt 39,- EUR (Mit Voranmeldung). 1. Adventswochenende (1. bis 3. 12.) 22. BGW-Adventsmarkt. Öffnungszeiten: Fr. 1.12., 17 - 22 Uhr, Sa. 2.12., 13 - 22 Uhr, Adventssonntag 3.12., 11 - 18 Uhr. Eine Vielzahl von Ausstellern präsentieren ihre kunsthandwerklichen Erzeugnisse. Sonntags Premiere „große Sektprobe“ mit sechs verschiedenen Bergsträßer Winzersekten. Eintritt 20 Euro Öffnungszeiten Vinothek: Mo. – Fr. 9-19 Uhr | Sa. 9-18 Uhr | So. 10-16 Uhr | Bergsträßer Winzer eG „ Darmstädter Straße 56 | Heppenheim | Tel. 0 62 52 - 79 94-0 www.BergstraesserWinzer.de

VA

6


Foyer

Beim Klimaschutz gibt‘s kein „Vielleicht“ e te a

er ie startet ei e eue

er ekampa

e

Ab Ende September startet entega mit einer neuen Werbekampagne. Die zentrale Botschaft ist: „Wenn ich das Klima schützen will, dann gibt es kein „Vielleicht“ und auch kein „Morgen“. Wenn ich das Klima schützen will, entscheide ich mich heute hier und jetzt für die Ökoenergie von entega, wenn ich es nicht bereits getan habe“. „Mit dieser Kampagne möchten wir unsere Kunden darin bestätigen, das Richtige zu tun – nämlich einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Für alle anderen soll sie ein Aufruf zum Handeln sein: Schluss mit dem Aufschieben, Schluss mit Vielleicht, denn mit entega Ökoenergie ist Klimaschutz ganz einfach“, sagt Thomas Schmidt, Geschäftsführer der entega. Bis zum Jahresende sind die zwei neuen entega Werbemotive im gesamten Stammgebiet auf Großplakaten, Anzeigen und online zu sehen.

25. & 26.11. | Winterzauber im Hof des Schlemmerkeller u stha

werkliches

l hwei u

uli arik

Der Schlemmerkeller bietet an diesem Wochenende ein großes Angebot an kunsthandwerklichen Geschenken, winterlichen Deko-Ideen und hausgemachtem Glühwein, Plätzchen und vielen kulinarischen Köstlichkeiten aus eigener Produktion und stimmt somit auf die Vorweihnachtszeit ein. Genießen und verweilen können die Besucher am Samstag von 14 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntag von 13 Uhr bis 17 Uhr Bereits am 5.11. um 16 Uhr kommt die Roßdörfer Krimi-Autorin Ella Theiss und liest aus ihrem Werk, am 8.12. gibt es ab 19 Uhr eine Weinprobe. „ Odenwaldstr. 181 | Ober-Ramstadt/Modau | www.schlemmerkeller-modau.de 01 76 - 24 09 1966 | Do. & Fr. 10 - 13 & 14- 18.30, Sa. 10 - 17.30, So. 14 - 17.30 Uhr

iD

AUTOMATIK - Navigationssystem mit Karte – Klimaautomatik Panoramaschiebedach – Sitzheizung Tempomat – Einparkhilfe 118 KW / 160 PS – Baujahr 2013

– Kurze Wege

VW

Be

et

le

1,4

16

.9

TS

80

,–

SG

„ www.entega.de

So. 19.11 | Weltraum-Kinotag Darmsta t

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des Europäischen Satellitenkontrollzentrums der ESA (ESOC) in Darmstadt veranstalten die ESA und das KINOPOLIS Darmstadt einen gemeinsamen Weltraum-Kinotag. Am Sonntag, den 19.11.2017, können sich alle großen und kleinen Weltraumfreunde auf und vor der großen Kinoleinwand einen Überblick über Europas Raumfahrtprogramme und die Erforschung des Weltraums verschaffen. Neben einer Dokumentation über die Rosetta-Kometenmission, werden die Filme „Gravity (3D)“ und „The Martian (engl. OV) gezeigt. Im Anschluss an die jeweiligen Filme erklären bekannte ESA-Spezialisten im Kinosaal,wie realisitsch die Filme sind und mit welchen Inhalten daraus sie täglich zu tun haben. „ Tickets sind demnächst unter www.kinos-darmstadt.de erhältlich

Große Auswahl

uropas aumfahrt zu ast im

Fa

rb

e:

C

d an

y-

W

ei

ß

Finanzierung ab 1,99% - Sprechen Sie uns an!

Smit Automobile OHG Sensfelderweg 37-39 · 64293 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 89 67 61 · www.smit-automobile.de

7

VA


Foyer

L´Olivo in Messel mit besonderen November-Festen

Zum Rosengarten

i wu er arer a s u te

e

u

In dem beliebten Restaurant in Messel gibt es im November zwei ganz besondere Feste:

Ab dem 6. 11. gibt es bei uns frische Martinsgänse!

Jetzt schon Ihre Weihnachts- und Familienfeier für bis zu 80 Personen planen! Auch gerne in gemütlichem kleinen Rahmen. Familie Langer freut sich auf Ihren Besuch Montag bis Freitag ab 16 Uhr geöffnet Frankfurter Str. 79 64293 Darmstadt

hisk fett

Tel. 0 61 51 - 77 00-0 www.zum-rosengarten.de

Der Samstag, der 11.11., steht unter dem aussergewöhnlichen Motto „Whisky, Zigarren und Infusionen“. Di Maria vor seiner großen Whisky-Sammlung Diego Di Maria, selbst ein profunder Whisky-Kenner, läd mit seinem Team ein, einen Abend rund um das edle Getränk zu verbringen. Geboten wird eine Verkostung verschiedener Spitzenwhiskys wie Single Malt Scotch, irische Marken und die international renommierten Japan blended Whiskys. Daneben hat man die Möglichkeit den Reiz interessanter Infusionen kennezulernen. Im Preis enthalten ist eine gute Zigarre. Alles zum Preis 49 Euro pro Person. Das Speisenangebot „á la carte“ geht natürlich extra. Am Samstag, den 25.11. steht der Abend mit dem traditionellen Hochgenuss von Gans und Ente auf dem Plan. Herrlich angerichtet wird ein großes, gutsortiertes Büfett mit ausgewählten Beilagen. Der Preis pro Person 33 Euro, Getränke gehen natütlich extra. Um Reservierung wird unbedingt gebeten. „ Messel | Kohlweg | Tel. 0 61 59 - 482

Rauc

herk

Alle Jahre wieder ... Wir sind WILD auf Ganz viel GANS Ab November servieren wir in unserem Restaurant leckere Wild- und Gänsegerichte.

neip

e

Lilien, Fußball & Sport Total! Alle Spiele – Alle Tore AufAlle 5 großen Spiele -Flachbild-TV‘s Alle Tore Auf fünf großen Flachbild-TV‘s Saalbaustr. 7 · Darmstadt · Tel.: DA - 601 88 33 So - Do 11 - 3 Uhr · Fr & Sa 11 Uhr - open end

Weihnachten & Silvester Großer Weihnachtsbrunch am 1. Weihnachtsfeiertag im Sternensaal. Im Restaurant bedienen wir Sie gerne a la carte an beiden Feiertagen. Hüttenzauber zum Jahreswechsel Feiern Sie mit uns Silvester auf der Sternen-Alm. Informationen unter www.riedstern.de Bitte reservieren Sie unter der Telefonnummer: 06158 92210 Das Restaurant im Riedstern, Stahlbaustraße 17, 64560 Riedstadt, www.riedstern.de

VA

8

neipe! K t l u K e Di erplatz am Rieg

Riegerplatz 7 • Darmstadt Öffn.: täglich ab 17 Uhr Karina, Walter und das Team freuen sich auf Euch!


Foyer

Freitag, 1.12. | Eisbildhauer und Feuershows euer

is

a

e i kaufs acht i Darmsta t

Unter dem Motto „Feuer & Eis“ lädt das Citymarketing zum „Late-Night-Shopping“ in die Darmstädter Innenstadt. o e e s tzlich wie ie leme te euer is f llt auch as ro ramm a iesem e aus i erseits ka ma a z e tspa t ie erste eih achtsei k ufe erle i e u mit ei em em tliche

u a e eih achtsmarkt erku e ererseits ka ma sich o eisi e ichtzipfel spektakul re euershows u er Mo ella e o isskulpture faszi iere lasse Die esch e er e sta t u er eih achtsmarkt si a iesem e is hr e et

Feuershows auf dem Ludwigsplatz Den Ludwigsplatz erleuchten am Abend drei spektakuläre Feuershows. Das Feuertanztheater verbindet Tanz und Musik mit Feuer- und Lichtjonglage zu einer gänzlich neuen Ausdrucksform. Feuer und Licht verschmelzen mit bekannten Tanztraditionen und überspringen visuelle Grenzen.

Feuer-Clowns in der Innenstadt Jeweils vor den drei großen Feuershows auf dem Ludwigsplatz beleben in diesem Jahr wieder Feuer-Clowns die Innenstadt mit charmanten Walk-Acts.

Darmstädter Weihnachtsmarkt Auf dem Marktplatz, am Weißen Turm und auf dem Luisenplatz lädt der Darmstädter Weihnachtsmarkt bis 22 Uhr zum Bummeln ein – mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten, dem Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln. Hier kann man entspannt in die Weihnachtswelt eintauchen.

Eisbildhauer in der Wilhelminenstraße Von 18 bis 22 Uhr präsentieren drei Eisbildhauer in der Wilhelminenstraße ihr Können. Ausgestattet mit Werkzeugen wie Eispickel und Säbel bearbeiten sie vor den Augen der Zuschauer ihr kaltes Material. Hier kann live miterlebt werden, wie durch die Verbindung von handwerklichen und künstlerischen Fähigkeiten aus glatten Eisblöcken detailreiche Kunstwerke entstehen.

Infos Parkhäuser in der Innenstadt: Preiswerte Nachtpauschale und 1,50 Euro pro Stunde. Die Parkplätze in der Tiefgarage Wilhelminenstraße stehen für 1,50 pro Stunde zur Verfügung (Einfahrt über Citytunnel). Bitte die Öffnungszeiten beachten. Im Parkhaus Luisencenter/Carree gilt die Nachtpauschale ab 21 Uhr bis zum nächsten Morgen 6 Uhr für 5 Euro.

• •

Mit Bus und Bahn in die Stadt – NightLiner bringen Weihnachtsmarktbesucher sicher nach Hause Bis zu 2.000 Bus- und Bahnverbindungen fahren täglich in die Darmstädter Innenstadt. Und wer nachts oder spät abends vom Weihnachtsmarkt oder Late-Night-Shopping nach Hause möchte, den chauffieren die sogenannten „NightLiner“ sicher nach Hause. Die NightLiner fahren freitags und samstags bis etwa 2 Uhr nachts. Weitere Informationen gibt es unter www.dadina.de Anzeige_Feuer_Eis_Vorhang_auf_106x147_rz.indd 1

9

V VA

23.10.2017 11:48:40


Foyer

Fr. 3.11. | Zum 100. Geburtstag von Thelonious Sphere Monk Mari ke

hrli

a

D elease

o zert

Mit „Spheres of Monk“ legen die deutsch-niederländische Schauspielerin und Sängerin Marijke Jährling und ihre Band ein sehr persönliches Tribute an den Bebop-Pionier vor. Pünktlich zum 100. Geburtstag des Pianisten und Komponisten am 10. Oktober erscheint die CD „Spheres of Monk“ denn auch bei dem renommierten New Yorker Label „Dot Time Records“.

03.12.17 FRANKFURT Jahrhunderthalle

Mit zwölf Titeln bietet die CD ein sehr abwechslungsreiches Programm: Vom kongenialen Duett Bass und Stimme in “Ask me Now” über ein sehr atmosphärisches “Round Midnight” bis zur Rumba, in der “Well, you Needn‘ t” daher getänzelt kommt, sind die Bearbeitungen originell, frech, verträumt und sehr persönlich.

„ 20.30 Uhr | Bessunger Knabenschule Darmstadt | Eintritt: 12 Euro Ermäßigt: 10 Euro bestuhlt - freie Platzwahl

18.12.17 MANNHEIM Capitol

ZUSATZINE TERM ILIENSHOWS FAM AM NACHMITTAG

19.12.17 MANNHEIM Capitol

27.-30.12.17 FRANKFURT Fraport Arena

TICKETS UNTER WWW.S-PROMOTION.DE

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06073 - 722 740

r

denstein

Café Rodenstein im Hessischen Landesmuseum Besuchen Sie uns gerne ohne Museumseintritt über den linken äußeren Seiteneingang!

Café·restaurant

Unsere Brunch-Termine im November: 5.11. ab 11 Uhr, 19.11. ab 11 Uhr

Unsere Adventsbrunch-Termine: 3.12. ab 11 Uhr, 10.12. ab 11 Uhr, 17.12. ab 11 Uhr

Unsere Weihnachtsbrunch-Termine:

r

denstein

C a f é · r e s t a Jeutzrt aunntetr

25.12. ab 11 Uhr und 26.12. ab 11 Uhr Reservieren Sie rechtzeitig für Ihre Weihnachtsfeier!

itung!

neuer Le

Friedensplatz 1 . Darmstadt . Tel.: 06151/1657175 Geöffnet: Di. 10-18 Uhr, Mi. 10 - 20 Uhr, Do. & Fr. 10-18 Uhr, Sa. & So. 11-17 Uhr, Mo. Ruhetag Offen für Feiern auch außerhalb der Öffnungszeiten

Trattoria

Restaurant - Pizzeria

Siciliana

frische italienische Küche familiäre Atmosphäre Parkplatz am Haus Reservieren Sie rechtzeitig für Ihre Familien- & Weihnachtsfeiern

10

rali e

u il ums

oche mit reue a att auf ee u

Der richtige Ort für Bessunger Naschhasen: Kuchen, Brot und Brötchen der Bäckerei Bormuth sind von bester Qualität. Feine Pralinen und Schokolade aus der Schweiz, sowie ein umfangreiches Teeangebot, zumeist aus dem fernen Osten machen diesen Laden ganz besonders. Edle Brände, erlesenes Öl und feiner Essig, ausgefallener Senf mit Feige oder Honig verfeinern das Sortiment und sind ideal zum Schenken geeignet. Mit seiner herzlichen Atmosphäre ist die Bessunger Backstubb von Ehepaar Sertler bei Kaffee und Tee für Viele wie ein zweites Zuhause. „ Herrngartenstr. 25 | Tel. 0 61 51 - 66 21 24 Mo - Fr 6.30 - 13 Uhr & 15 - 18 Uhr | Sa 6 - 13 Uhr | Montagnachmittag geschlossen

20 Jahre gut und lecker, ei‘ wo denn nur? Beim Lappingsbäcker!

Antonino Salvo 11.30 - 14.30 Uhr & 17.30 - 23.30 Uhr Montag Ruhetag

Darmstädter Str. 80 | an der Esso-Tankstelle | 64380 Roßdorf | Tel.: 0 61 54 - 95 03

VA

Danke für 20 Jahre Kundentreue in der Bessunger Backstubb

25.11. - 2.12. Jubiläums-Treue-Woche 20% Danke-Rabatt auf Tee und Pralinen Herrngartenstraße 25 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 / 66 21 24


Foyer

Sa. 11.11. | Kleidertausch statt Tauschrausch lei ertauschpart im af

laskaste

Greenpeace, gemeinsam mit dem AStA der Hochschule Darmstadt, möchten mit der Kleidertauschparty wieder ein Zeichen gegen die globale Textilindustrie setzen.

Fr. 10.11. | Winterlichter in Bessungen pe

hoppi

s

lich er

ra

erie

Am Freitag den 10. November öffnen die individuellen Geschäfte und Werkstätten südlich der Orangerie wieder ihre Türen. Im Carree Ludwigshöhstraße, Weinbergstraße und Moosbergstraße weisen kleine Lichter den Weg. In den teilnehmenden Geschäften und Werkstätten gibt es Keramiken, Gewinnspiele, Weinauswahl, Whiskys, Handgenähtes, Schmuck, dekoratives für Zuhause, Accessoires, Kleidung und Unikate. Zum Ausklang spielen ab 20 Uhr „Mr. Perfection and the King of Mumuland“ im Vinoso Blues und Rock. „ 16 bis 20 Uhr | Darmstadt - Bessungen

Kleidertauschpartys sind eine nachhaltige Alternative zur herkömmlichen Shoppingtour. Hier finden gut erhaltene Kleidungsstücke einen neuen Besitzer und die Teilnahme ist kostenfrei. Tauschen statt kaufen: Hosen, Jacken, Kleider, Accessoires – einfach bis zu drei schöne Kleidungsstücke abgeben und genauso viele Teile wieder mitnehmen. In der Nähecke können die neuen Lieblingsteile gleich verschönert oder von einer Schneiderin angepasst werden. Der Eintritt ist frei! „ Kleiderabgabe ab 11.11 Uhr, offizieller Beginn, 14 Uhr, Ende etwa 16 Uhr | Café Glaskasten (Hochhaus h_da) | Schöfferstraße 3 | Darmstadt

Sa. 18. & So. 19. | KunstKlamotten-Klunker om Mo eschmuck is zum echte ch ppche Ein lohnender Ausflug zum traditionellen Markt mit vielen vertrauten und liebgewordenen Stationen und natürlich immer wieder Neuem.

Und mittendrin eine Kaffeestube mit hausgemachten Kuchen und Leckerbissen zum Entspannen, zum Austausch und Gespräch. Parkplätze entlang der Kranichsteiner Straße und eine Bushaltestelle der Linie H sind nur wenige Schritte entfernt. „ 11-18 Uhr | Künstlerhaus Ziegelhütte | Kranichsteiner Str. 110 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 715031 und 0162 319 32 88 | www.Künstlerhaus-Ziegelhütte.de

11

VA


Die Sauna Erzhausen: Erholung & Gesundheit pur Die Seele baumeln lassen „Tauchen Sie ein in die Oase für Körper, Geist und Seele. Gönnen Sie sich eine Auszeit - entspannen und erholen Sie sich in unserem Wellnessbereich. Vergessen Sie den Alltag, lassen Sie sich verwöhnen und genießen Sie unsere Möglichkeiten rund ums Wohlfühlen. Lassen Sie die Seele einfach baumeln und erholen Sie sich“, – dafür steht das gesamte Team der Wellnessanlage Die Sauna in Erzhausen. Die Sauna verfügt auf ca. 7000 qm über 5 Saunen, ein Sole-Dampfbad, 3 Schwimmbäder, einen großzügigen und wunderschönen Saunagarten, Wellness- und Beautybereiche, ein Schlemmerrestaurant mit 140 Sitzplätzen und ein Bistro im Außenbereich mit einer Kapazität bis zu 100 Personen. Erholung pur und aktive Gesundheitsvorsorge Entfliehen Sie dem Stress und erleben Sie die wunderbar entspannende Wirkung von Sauna und dem wallenden Nebel des Dampfbades. Erfrischen Sie sich in zahlreichen Erlebnisduschen und dem kristallklaren Wasser unserer Schwimmbäder und nutzen Sie die Möglichkeiten zur aktiven Gesundheitsvorsorge: hier stehen Ihnen unsere ausgebildeten und erfahrenen Masseure und Kosmetikerinnen zur Verfügung; zudem bieten wir medizinische Fußpflege an. Präventive Massagen und Physiotherapien beugen muskulären Verspannungen und deren Begleiterscheinungen, wie z.B. Kopf- und Rückenschmerzen, vor. Eine manuelle Lymphdrainage regt den Lymphabfluss an und löst gestaute Flüssigkeit aus dem Gewebe. Wir stellen Ihnen gerne Ihr persönliches und individuell abgestimmtes „Wohlfühl-Paket“ zusammen – sprechen Sie uns an. Frisch und köstlich speisen Zu einem gelungenen Erholungs- und Gesundheitstag gehört auch gesundes Essen. „Alles frisch“, das ist der Anspruch des Küchenchefs. Im behaglichen Restaurant stehen Speisen von der leichten Wellnessküche bis hin zur deftigen Hausmannskost zur Auswahl. Wir kochen zudem ohne Geschmacksverstärker und legen Wert auf hohe Qualität. Erleben Sie unsere regionalen und saisonalen Aktionen sowie internationale trendige Gerichte. Qualität und Service auf jeder Ebene ist das wichtigste Bestreben des engagierten Sauna Teams. „Sie als Kunde sind das Maß all unseres Handelns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch“. Infos I www.die-sauna.de


Gesundheit I Wellness I Wohlbefinden ENTSPANNEN

Aromamassage Hamam Klassische Massage Fußreflexzonen - Massage

WOHLFÜHLEN

Lymphdrainage Infrarotkabinen Kosmetikbehandlungen Maniküre / med. Fußpflege Wellnesstage

ABTAUCHEN

Wassergymnastik Frische Wellnessküche saisonal ÖFFNUNGSZEITEN

GENIESSEN

Mo - Do Fr Sa So & Feiertags

11:00 - 23:00 Uhr 11:00 - 24:00 Uhr 10:30 - 24:00 Uhr 10:30 - 23:00 Uhr

An 363 Tagen für Sie geöffnet. Schlemmerrestaurant täglich geöffnet. Am Ohlenberg 29 Telefon (06150) 81013 64390 Erzhausen die.sauna@gmx.net

www.die-sauna.de


Eberstadt

Eberstadt m u e o e wal u er stra e lie t Darmsta ts s lichster ta tteil ersta t r wir auch la l u wwerscht e a t

ach

ersta t ist ei e uirli e emei e mit ei e st i e harme u or allem mit erst ter ie auf e e iese i e st i keit heute och eso eres u e merk le ke

ersta t

ei port Mroczek f hle sich ie u

e

ut auf eho e

Individuelle Beratung und besonderer Service Seit 33 Jahren ist Sport Mroczek fester Bestandteil der Eberstädter Geschäftswelt. Aus dem kleinen Laden für Bademoden und Tennis-Artikeln ist im Laufe der Zeit eines der bekanntesten Sportfachgeschäfte in der Region geworden. Vor eineinhalb Jahren hat Kay Mroczek sein Sportfachgeschäft auf der Heidelberger Landstraße in Eberstadt umfassend umgebaut und modernisiert. Doch Sportartikel anzubieten ist nicht das einzige Feld des Fachgeschäfts.

Neu bei Sport Mroczek sind nun geschulte Mitarbeiter, die nach ihrer Weiterbildung zu Gesundsportberatern, weitreichend und individuell erläutern können, was durch Sport und mit Bewegung alles erreichbar ist. Dabei werden die verschiedenen sportlichen Bereiche, ob Einstieg oder Wiedereinstieg nach längerer Pause beleuchtet. Auch völligen Sport-Neulingen wird individuell mit Rat und Tat beiseite gestanden, um seine Ziele zu erreichen. Im November (vom 21. bis 28.11.) bietet Sport Mroczek seinen Kunden einen kostenlosen Vitalitäts-Check an. Der Checkpoint vereint alle für einen Gesundheitscheck notwendigen Geräte in einem übersichtlichen Messcenter. Das Profil umfasst die Messung von EKG, Herzratenvariabilität, Stress sowie eine Körperzusammensetzungsanalyse. Kunden können zu diesem Vitalitäts-Check gerne dann auch ohne Termin vorbei kommen.

Kay Mroczek freut sich darüber, dass durch die Neuausrichtung hin zur individuellen und qualifizierten Beratung in Sachen Sport und Gesundheit und die moderne Umgestaltung des Ladengeschäfts es auch künftig mehr als nur Sportartikel in seinem Fachgeschäft geben wird. „ Heidelberger Landstrasse 194 | Darmstadt Eberstadt | Mo. bis Fr. 9 bis 19 Uhr | Sa. 9 bis 14 Uhr | Advents-Samstage 9 bis 16 Uhr | Tel. 0 61 51 - 57 326

Gitarren in großer Auswahl - auch für Erwachsene

Oberstraße 8 • Instrumente Besuchen Sie unseren Abholmarkt in der Heidelberger Landstraße 253 Wir beraten Sie gerne! Tel. 0 61 51 - 553 59

• Guitar-Service • Tube-Amp-Service • Reparatur • Modi kation

Öffnungszeiten:

• Konstruktion

64297 Darmstadt-Eberstadt Telefon 0 61 51 / 5 60 76 E-Mail: kontakt@beutel.de Internet: www.beutel.de

Montag – Freitag: 7:30 Uhr bis 18.30 Uhr Samstag:

07:00 Uhr bis 14:00 Uhr www.getraenke-muth.com

VA

14

Heidelberger Landstr. 170 64297 Darmstadt • Tel. 0 61 51 - 5 51 60 www.musikladen-eberstadt.de

Zertifizierter Gleitsichtglas-Spezialist (EXCC-ZERT.MED.) Seniorenfreundlicher Betrieb


Eberstadt

itarre para ies im Musikla e u e op kermeister er

eutel

Von Kontaktlinsen bis zu Gleitsichtbrillen Bereits seit 1987 ist Augenoptikermeister Bernd Beutel mit seinem Geschäft in der Oberstraße im Herzen Eberstadts ein fester Bestandteil des lokalen und regionalen Geschäftslebens. In seinem Ladengeschäft kümmert sich der als Gleitsichtglas-Spezialist zertifizierte Bernd Beutel mit seinen drei Mitarbeitern um alles, von Kontaktlinsen bis hin zu Gleitsicht- oder Sonnenbrillen. Bernd Beutel bietet eine Reihe spezieller Dienstleistungen an, die ihn zum 1a-Optiker qualifizieren. Diese Auszeichnung wurde ihm 2017 bereits zum 13. Mal in Folge verliehen. Darüber hinaus bietet er Haus- und Altenheimbesuche sowie Holund Bringservice, ein Auswahlservice für Zuhause, Fassungsberatung per Video oder Foto an. Auch führt der Meisterbetrieb mit Lehrlingsausbildung Führerschein-Sehtests durch und ist durch Fortbildungen immer auf dem neuesten Stand. „ Oberstrasse 8 | Darmstadt-Eberstadt | Mo. bis Fr: 9-13 und 14-18.30 Uhr, Sa. 9 bis 14 Uhr | Tel. 0 61 51 - 56 076 |

FOLGT UNS: VorhangaufDA

Individualität, Service und Reparatur Im Musikladen Eberstadt ist die Auswahl an Gitarren fast jeder Variante groß: elektrische, akustische Stahlsaiten- oder Konzertgitarren bekannter Hersteller oder „Geheimtipps“, alle handverlesen, neu oder gebraucht. Mit individueller Beratung kann dort jeder, ob groß, klein, jung oder alt, das richtige Instrument für sich ganz persönlich und alles wichtige Zubehör finden. Im Musikladen werden Gitarren in der eigenen Werkstatt (Guitar Service) repariert und für jeden optimiert. Elektroingenieur Lauer-Wieczorek bietet außerdem passende Verstärker und Zubehör an und (Tube Amp Service) repariert und modifiziert Röhrenverstärker. „ Heidelberger Landstr. 270 | Darmstadt-Eberstadt | Mo-Fr 10-13 Uhr, 14.30-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr und nach Vereinbarung, Mi Nachmittag geschlossen | Tel. 0 61 51 - 55 160 www.musikladen-eberstadt.de

Eberstadt Gemeinde in Kreis Darmstadt-Dieburg Einwohner Fläche

26.092 42.53 km²

Postleitzahl Kennzeichen

64297

Vorwahlen Höhe ü. NN

DA

06151

116.0 m

Mühlstrasse 21 . 64297 Eberstadt Tel.: 06151 594710 . www.akuf-gym.de 15

VA


Eberstadt

VO R HAN G AU F n ac h Eb ers t ad t ·

D a r msta dts St a dtte i l e ZUR ROSE Bereits seit 1890 gibt es das Gasthaus zur Rose in Eberstadt. Internationale und regionale Küche steht hier in der Speisekarte. Dazu empfiehlt sich ein frischgezapftes Bier oder ein Glas Rotwein. Stets wird auf jahreszeitliche Frische geachtet. Von Mo- Fr wird ein tägliches Mittags-Menü angeboten. Bis zu 160 Personen finden im Restaurant mit angrenzendem Saal, der auch abgetrennt nutzbar ist, Platz. Ob Geburtstagsparty oder ein Jubiläum – hier ist man bestens aufgehoben. Geöffnet ist täglich ab 11.30 Uhr.

pielware

• Schwanenstr. 71 | Tel. 0 61 51 - 59 28 38 u pumpe

ofma

Seit mehr als 65 Jahren DER Spezialist MUSIKLADEN für EBERSTADT Spielwaren FürMusikladen das freundliche Team umAdresse Thorsten Hofmann steht die Beratung Der Eberstadt ist die für Musider Kunden und deren Zufriedenheit im Hier wird sich kunterricht, qualifizierten InstrumentenverkaufVordergrund. und Zeit genommen, mit den Kunden das richtige zu finden und qualitativ Service seit nun über 30 Jahren. Ob Musikgarten für hochwertige Spielwaren zu fairen Preisen angeboten. Daher finden die Allerkleinsten, eine tolle neue Gitarre, Gesang, sich im Sortiment viele namhafte Qualitätsmarken wie etwa Märklin, Klassik, Jazz oder Metal auf fast allen Instrumenten, Ravensburger, Haba, Steiff, Lego, Playmobil und Zapf. Ein besonderer der abgebrannte Bassamp 10 Stunden vor dem Gig, Service sind dieneue Geburtstagskisten das Einpacken der Spielwaren die ausgefuchste Elektrik für die alteund Strat oder als Geschenk. Ein weiterer Schwerpunkt die Konzertgitarre, auf die sich Onkel Hans malbildet das Märklin H0 Modelleisenbahn für ist dasnichts es zu auch einen hauseigenen wieder gesetzt hat – Sortiment dem Inschenöhr Reparaturservice gibt inkl. Digital Umbau für schwör und der Musiklehrer findet die beste Lösung.ältere Loks. Früh sein lohnt sich: Fürund denRobert ganzenOstheimer November gelten viele tolle AnMarkus Lauer-Wieczorek gebote und Sonderpreise aus dem neuen Katalog, der auch auf der freuen sich auf Ihren Besuch! Homepage zu finden ist. 32| Tel.Landstr. 0 61 51 -235a 551 60 Heidelberger | Darmstadt-Eberstadt | Mo - Fr. 9 bis 12.45 und •„Oberstr.

18Uhr Uhr,| Sa Sa.- So 9 - 10 13-Uhr | Tel. 0 61 51 - 5 45 27 | www.hofmann-spielwaren.de Di14.30 - Fr 9 --23 23 Uhr 23

Trekkingräder, Pedelecs und Anhänger Das Team der Luftpumpe bietet seinen Kunden seit mehr als 30 Jahren ein umfassendes Programm hochwertiger Fahrräder, Hybrids sowie das entsprechende Zubehör. Es gibt Fahrräder für die tägliche Mobilität, für Fahrrad-Touren und -Reisen. So steht ab Dezember das neue New Charger, Touring Mixte von Riese & Müller zur Probefahrt bereit. Beratung wird in der Luftpumpe groß geschrieben. Zuerst werden die Bedürfnisse ermittelt, um dann fair und kompetent zu beraten. Das oberste Ziel des Teams ist die Zufriedenheit der Kunden. Auch nach dem Kauf bietet die Luftpumpe Kompetenz und Service rund um das Fahr- oder Hybridrad. Die hauseigene Werkstatt steht bei größeren und kleineren Probleme für jeden mit Rat und Tat zur Seite und sorgt mit einer Wartung für ungetrübten Fahrspaß und den Werterhalt des Rades. „ Heidelberger Landstr 190 | Darmstadt-Eberstadt | Mo, Di, Do, Fr 9.30 – 18.30 Uhr | Sa 9 – 14 Uhr | Tel. 0 61 51 – 29 18 84 | www.luftpumpe.de

Regelmäßige Veranstaltungen Feiern in Eberstadt • Meist im Juni in ungeraden Jahren Straßenfest am Lämmchesberg • 2. Wochenende im August: Kerb • November/Dezember: Weihnachtsmarkt

Ute Kramer

& Manfred Hunkel steuerberatersozietät

• Beratung in allen Steuerangelegenheiten • Existenzgründungsberatung Ermittlung der nötigen Investitionen Finanzierungskonzepte Umsatz- und Ertragsplanung Wahl der optimalen Gesellschaftsform

• Jahresabschlüsse Bilanzen Einnahmen- Überschussrechnung Unternehmensberatung Betriebsvergleiche Investitionsrechnung Bilanzanalyse

• Erb- und Nachfolgeregelungen Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuererklärung Optimale Vermögensübertragung Unternehmensnachfolgeregelungen Ermittlung von Immobilienwerten

• Finanzbuchhaltung • Lohnbuchhaltung

Heidelberger Landstraße 31 • 64297 Darmstadt • Tel.: 0 61 51 / 59 79 71 • Fax: 0 61 51 /59 79 70 e-Mail: info@stb-eberstadt.de • www.stb-eberstadt.de VA

16


Eberstadt

lume haus hr sa them

o ma

or stei

ol schmie e o elsa

Ein starkes Team

Schmuck mit Charakter

Nach fast 200 Jahren Firmengeschichte wächst das Blumenhaus Chrysanthem stetig weiter. Neben dem 1821 gegründeten Hauptgeschäft Am Alten Friedhof in Darmstadt, das Janik Hoffmann bereits in der 7. Generation führt, und der 1974 eröffneten Filiale in Eberstadt ist inzwischen auch der Meisterflorist am Prinz Emil Garten in Bessungen mit Inhaberin Britta Boecking als dritter Top-Florist dazu gekommen. Viel geändert hat sich damit nicht. Gartenbautechniker Janik Hoffmann ist weiterhin der Experte für Friedhofsgartenbau, Britta Boecking ist die Spezialistin für Floristisches und Dekoratives. Der Zusammenhalt und gegenseitige Wertschätzung untereinander schweißen Gärtner, Auszubildende, Aushilfen und die Chefs zusammen. Jedermanns Engagement ist hier gefragt. Nur so kann das Team des mit fünf Sternen zertifizierten Top-Partners von Fleurop tagtäglich den stets kundenorientierten Service, Top-Ware und vom Üblichen abweichende Kreativität anbieten.

Für Berthold Vogelsang und sein Team ist Schmuck Herzenssache und genau deshalb haben sie sich den traditionellen Werten meisterlicher Goldschmiedekunst verschrieben. Im frisch renovierten Verkaufsraum kommen die Schmuck-Welten noch besser zur Geltung. Ob Gold-, Platin- oder Silberschmuck, Opale, Uhren oder ein Paar Ohrstecker – hier wird der Schmuckkauf zum Erlebnis. Und das schon seit mehr als 55 Jahren. Das qualifizierte Werkstatt- und Verkaufsteam berät umfassend und in persönlicher Atmosphäre. Im Fokus der Tätigkeit steht die Verarbeitung von Edelmetallen und kostbaren Steinen zu individuellen Schmuckstücken. Sei es ein altes, liebgewonnenes oder voller Erinnerungen steckendes Erbstück, ein für den Kunden besonders wertvoller Schmuckstein oder einfach nur eine Idee, die es in die Tat umzusetzen gilt - das Team kreiert mit sicherer Hand und künstlerischem Geschick!

„ Palisadenstr. 12 | Darmstadt-Eberstadt | Mo. - Fr. 8 bis 18 Uhr | Sa. 8 - 16 Uhr, So. 10 - 12 Uhr | Tel. 0 61 51 - 44 057 | www.chrysanthem.de

„ Heidelberger Landstraße 200 | Darmstadt-Eberstadt | Mo. bis Do. 9 - 13 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr | Fr. 9 bis 13 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr | Sa. 9 - 13 Uhr Tel. 0 61 51 - 94 34 85

Sehenswürdigkeiten ▪

• Eberstädter Düne

Eine naturräumliche Besonderheit stellt die mit ihren trockenen Flugsandböden mit Kiefernbestand „Eberstädter Düne“ am südwestlichen Stadtrand dar. Sie ist seit 1938 als Naturdenkmal In Teilen geschützt, und seit 1991 als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Diese Kulturlandschaft der Streuobstwiesen beherbergt unzählige Tier- und Pflanzenarten und kennzeichnet Eberstadt als Teil der Bergstraße.

• Burg Frankenstein Die monumentale Burg Frankenstein befindet sich zwar nicht auf Darmstädter Grund, doch gilt sie als das heimliche Wahrzeichen des Stadtteils. Zahlreiche Märchen und Sagen ranken sich um die Burg – auch wegen Mary Shelleys gleichnamigen Roman. Amerikanische Soldaten initiierten 1970, inspiriert von diesen Mythen, ein Halloween-Festival, das als größtes seiner Art in Deutschland gilt: Tausende von Besuchern nehmen alljährlich an drei Wochenenden im Oktober und November an diesem schaurigen Spektakel auf dem Burggelände teil.

Thiotrix CC BY-SA 3.0

20 %

Gutschein Sonderaktion ist nur gültig bei Vorlage der Anzeige Reduzierte Ware ist von derAktion ausgeschlossen

Gültig vom 01.-18.11.2017

Ab einem Einkaufswert von 15.- EUR

Die Passende Ausrüstung für deine Anforderungen

SPORT MROCZEK Heidelberger Landstraße 194

Eberstadt 17

VA


Eberstadt

kuf

m

teuer erater ramer u

In 45 Minuten effektiv den Körper trainieren Akuf-Gym bietet seit 1983 ein gesundheitsorientiertes Fitness-, Reha-, Herz- und Kreislauftraining mit über 20 Kursen – neben Yoga, Step Aerobic, Fit 50+ und Wirbelsäulengymnastik auch KamiBO oder deepWORK®. Neu ist der mallia-Fitnesszirkel, bei dem man in 45 Minuten effektiv den ganzen Körper trainieren kann. Eine professionelle Betreuung ist durch Studioinhaber Alexander Simon, Heilpraktiker und Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation, gewährleistet. Er betreibt außerdem im gleichen Haus eine Praxis für Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen. AKUFGYM gilt als Treffpunkt für die Generationen – hier fühlen sich auch ältere Sportbegeisterte wohl. In dem monatlichen Festbetrag ist die Sauna enthalten, die Verträge sind monatlich kündbar.

u kel

Ein starkes Team in Sachen Steuern Die Kanzlei, Ute Kramer & Manfred Hunkel besteht seit Juli 2002 und ist eine moderne inhabergeführte Steuerberatungspraxis im südlichen Teil der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Durch die langjährige Erfahrung stehen Ute Kramer und Manfred Hunkel für den hohen Qualitätsstandart der Kanzlei ein. Der persönliche Kontakt zu ihren Mandanten ist ihnen dabei sehr wichtig. Sie sehen sich als Partner ihrer Mandanten durch vorausschauende und intensive Beratung, präzises Arbeiten, lösen aktueller Probleme und Begleitung langfristiger Konzeptionen. Eine Sicherheit, die nur ein starkes Team bieten kann. „ Heidelberger Landstraße 31 | Darmstadt-Eberstadt Tel. 0 61 51 / 59 79 71 | www.stb-eberstadt.de

„ Mühltalstraße 21 | Darmstadt-Eberstadt | Mo, Mi + Fr. 9-22 Uhr, Di + Do 9-12 und 16-22 Uhr, Sa + So 10-18 Uhr | Tel. 0 61 51 - 59 47 10 | www.akuf-gym.de

etr

ke Muth

Löscht garantiert den Durst! Die Firma Getränke Muth besteht seit 1934 als Familienbetrieb im Herzen von Eberstadt und wird seit dem Jahr 2007 in dritter Generation von Ralf Muth geführt. Ein kleiner aber gut sortierter Abholmarkt mit Parkplätzen direkt vor dem Ladengeschäft, kompetente Beratung, Verleih von Kühlwägen, Kühlschränken, Kühltruhen, Zubehör wie Zapfanlagen, Gläsern, Bierzeltgarnituren, Stehtischen u.v.m. sowie Heimlieferservice bilden das Angebot rund um das Thema Getränke. „ Heidelberger Landstr. 253 | Darmstadt-Eberstadt | Mo - Fr 7.30 -  18.30 Uhr | Sa 7 - 14 Uhr Tel. 0 61 51 - 553 59 | www.getraenke-muth.com

Grabpflege vom Fachmann

Der Gärtner war’s … VA

18

www.chrysanthem.de


Rolf Ahrens | Rechtsanwalt

ie e eseri

e u

eser

ich i echtsa walt mit chwerpu kt ter et echt ertra s u echt o warelize zrecht ieser u rik stelle ich h e i teressa te u aktuelle rteile or u erkl re sie all emei erst lich

epasst

echt

esetz

ie erreiche mich u ter mail rechtsa walt ahre s com

Dieselgate

Der asska al i ezu auf Dieselfahrzeu e ist all emei eka t s eht or allem um ei e o ware ie erke t o sich ei uto auf ei em r fsta e et st ies er all wir ie asau ereitu ahi ehe op miert ass m lichst we i e cha sto e aus esto e wer e mit er erw schte ol e ass ie ri ere cha sto werte emesse wer e w hre im ormal etrie ie zul ssi e re zwerte teilweise um ei ielfaches erschritte wer e Diese utos erf e also er zwei erschie e e etrie smo i ei mal l u er Motor im etrie smo us r fsta ei mal im etrie smo us ormal etrie In den USA hat sich der vom Abgasskandal besonders betroffene Hersteller VW in verschiedenen Vergleichen zur Rücknahme betroffener Fahrzeuge und zur Leistung von Entschädigungszahlungen verpflichtet. In Deutschland lehnt etwa der Hersteller VW dies mit Hinweis auf eine andere Rechtslage ab. Es gibt dazu noch keine höchstrichterliche Rechtsprechung, daher ist umstritten, welche Rechte ein Käufer in Deutschland hat.

Nach dem Gesetz wäre das neu gekaufte Auto aufgrund der Umschaltsoftware mangelhaft, wenn sich das Auto dadurch nicht zur gewöhnlichen Verwendung eignen würde und dadurch eine Beschaffenheit aufweisen würde, die bei anderen Autos nicht üblich ist und die der Käufer nach der Art der Sache nicht erwarten musste.

Die einen sagen, dass überhaupt kein Mangel des Autos vorliegt, weil für den Erhalt der Typengenehmigung für ein Auto rechtlich nur der Prüfbetrieb maßgeblich ist. Daher darf der Hersteller sein Auto mit der Schadstoffklasse anbieten, die auf dem Prüfstand gemessen wird und muss es nicht mit der Schadstoffklasse anbieten, die im Normalbetrieb gemessen wird; nur wenn die Messung auf dem Prüfstand falsch ist, läge ein Mangel vor. Das trifft aber auf die mit Umschaltsoftware ausgestatteten Autos gerade nicht

zu. Auch sei für die Nachbesserung nur ein Softwareupdate erforderlich, das weniger als 100 Euro kostet. Das entsprechende Update ist vom Bundesverkehrsamt freigegeben worden. Ein Minderwert des Fahrzeugs bestehe also nicht.

Die anderen sagen, dass sehr wohl ein Mangel vorliegt, denn das Vorhandensein einer Software, die dafür sorgt, dass zwar im Prüfmodus die relevanten Grenzwerte eingehalten werden, im

Die Streitfrage lautet also, entspricht ein Neufahrzeug der üblichen und berechtigterweise vom Käufer zu erwartenden Beschaffenheit bereits dann, wenn es technisch sicher und fahrbereit ist und über alle Genehmigungen verfügt, oder stellt die Installation einer Umschaltsoftware, welche die Messung der Abgaswerte in einer atypischen Umgebung, nämlich im Prüfbetrieb erlaubt und dort Werte ermittelt, die nicht dem Normalbetrieb entsprechen, eine nicht nur unerhebliche negative Abweichung von der üblichen Beschaffenheit vergleichbarer Fahrzeuge dar.

Zukünftig bleibt Normalbetrieb aber in einen anderen Modus geschaltet wird, in dem weniger Schadstoffe innerhalb des Motors gehalten werden, ein Mangel ist, weil unabhängig von vom Käufer beeinflussbaren Faktoren (wie etwa sein persönliches Fahrverhalten) findet dann immer ein höherer Schadstoffaustoß statt, als angegeben. Das Vorhandensein einer solchen Software ist weder bei Sachen der gleichen Art üblich, noch musste es vom Käufer nach der Art der Sache erwartet werden.

es spa e is er e tschie e hat u o ufer i Deutschla ie leiche echte wie ufer i e ha e ielleicht l u es arauf hi aus ass ie ersteller ur ei e esetzesl cke zu ihrem orteil e utzt ha e u zuk i erst ilt ass ie erte aus em r etrie a her im ormal etrie erreich ar sei m sse i e Ma el a e omme ha e ua isher Die a erichte Dortmu rteil om le e rteil om arlsruhe rteil om

19

VA


Geschenke

Wirkliches Schenken hat sein Glück in der Imagination des Glücks des Beschenkten. Was schenken? Das ist gar nicht so schwer.

AUF die

esche ke

... Geschenke für Genießer

Schlaue Füchse besorgen frühzeitig ihre Weihnachtsgeschenke, denn in unserem Geschenke-Special findet man für jeden das passende Geschenk – und erfährt natürlich auch, wo diese zu erwerben sind.

... Ein Buch für Generationen Jetzt im Handel

Andel Müllers „Rockin‘ Rausch“ Romaneske Aufzeichnungen

www.rockin-rausch.de

Ab 9.11.2017 im Buchhandel erhältlich

... Geschenke für Handarbeiter

Aktuelle Strickgarne, ständig Sonderangebote Garne schon ab 1,- €/50gr. Mainzer Straße 32 64521 Groß-Gerau Tel. 0 61 52/8 33 18 www.garn-bachmann.de

VA

20


Geschenke

seit 30 Jahren

... Räder in großer Auswahl Jetzt schon an Weihnachten denken! New Charger Touring Mixte

IDEENREICHE GESCHENKE IDEENREICHE GESCHENKE modernes Kunsthandwerk modernes Kunsthandwerk

Ab Dezember bei uns zum Probefahren

 Adventskalender  Bilderrahmen  Adventskalender  Bücher  Bilderrahmen aus Stoff  Dekorationen  Bücher Luftpumpe Fahrradhandel GmbH  design Puzzle  Dekorationen aus Stoff Heidelberger Landstr. 190  Diskettenblöcke Puzzle  design modernes Kunsthandwerk Engel  Darmstadt-Eberstadt  Diskettenblöcke 64297  Adventskalender  Filzarbeiten  Engel  Bilderrahmen  Floristik  Filzarbeiten  Bücher  Fotografieaus Stoff  Floristik  Dekorationen  Glasfusing  Fotografie Puzzle  design  Glasschleifer Adventskalender  Glasfusing  Diskettenblöcke Am Darmstädter Schloß 6  Goldschmiede  Glasschleifer  Engel  handgesiedete Seifen Bilderrahmen Am Darmstädter Schloß 6  Goldschmiede  Filzarbeiten  Holzspielzeug  handgesiedete Seifen  Floristik modernes Kunsthandwerk  Hüte Bücher  Holzspielzeug  Fotografie  Adventskalender  Keramik  Hüte Samstag 16. November 12 - 18 Uhr Glasfusing Bilderrahmen  Uhr Dekorationen  Kerzen aus Stoff  Glasschleifer  Keramik Samstag 16. November 12 - 18 Am Darmstädter Schloß 6 10 - 17 Uhr Goldschmiede  Bücher  Kerzen  Kinderkleider Sonntag 17. November handgesiedete Seifen Dekorationen aus Stoff  Körperbutter design  Uhr  Kinderkleider Puzzle Sonntag 17. November 10 - 17 Holzspielzeug   Ledertaschen  design Puzzle  Körperbutter  Hüte Diskettenblöcke  Diskettenblöcke  Leinen  Ledertaschen Samstag 16. November 12 - 18 Uhr  Keramik  Engel  Leinen  Miniaturenmalerei Engel Kerzen  Filzarbeiten  Mode  Miniaturenmalerei Sonntag 17. November 10 - 17 Uhr  Kinderkleider  Floristik  Mode  Papierarbeiten Körperbutter  Filzarbeiten Perlenarbeiten Adventskalender  Fotografie  Papierarbeiten 60 KünstlerInnen Ledertaschen    Glasfusing   Porzellanmalerei Perlenarbeiten 60 KünstlerInnen Bilderrahmen  Leinen Floristik  Glasschleifer  Postkarten Porzellanmalerei  präsentieren Ihnen  Miniaturenmalerei Bücher Goldschmiede Am Darmstädter SchloßIhnen 6   Puppen Postkarten  präsentieren  Mode Adventskalender Dekorationen aus Stoff Seifen  handgesiedete  Schachteln und Truhen Puppen  ihre schönsten ArbeitenFotografie  Papierarbeiten Bilderrahmen  Holzspielzeug Puzzle  Schals & Stolen Schachteln und Truhen   Perlenarbeiten ihre schönsten Arbeiten 55design KünstlerInnen Adventskalender Glasfusing Bücher  Hüte    schräge Typen  Schals & Stolen Porzellanmalerei  Diskettenblöcke  Bilderrahmen  Keramik   Seiden schräge Typen   Postkarten Dekorationen aus Stoff Samstag 16. November 12 - 18 Uhr präsentieren Ihnen  Engel Glasschleifer Bücher  Kerzen    Silberschmuck Seiden  Puppen Eintritt 3.Euro • Kinder bis 14 Jahre frei! design Puzzle  Filzarbeiten  Kinderkleider Schachteln und Truhen   Studiokeramik  Silberschmuck SonntagEintritt 17.3.-November 10 17 Uhr  ihre schönsten Arbeiten Dekorationen aus Stoff  Euro • Kinder bis 14 Jahre frei! Diskettenblöcke  Goldschmiede & Stolen und Mützen Floristik  Schals  Körperbutter  Taschen Studiokeramik   design Puzzle schräge Typenin der Zündholzschachtel  Engel  Ledertaschen   Theater Taschen und Mützen   Fotografie Diskettenblöcke handgesiedete Seiden   Dekorationen  Leinen    weihnachtlicheSeifen Theater in der Zündholzschachtel Filzarbeiten  Kontakt: Ch. Finn • Tel. 06061-71132 Glasfusing  Silberschmuck Engel  Miniaturenmalerei  Weihnachtskugeln weihnachtliche Dekorationen  Eintritt 3.- Euro • Kinder bis 14 Jahre frei! Floristik  Kontakt: Ch. Finn • Tel. 06061-71132 Glasschleifer Holzspielzeug  Studiokeramik  www.odenwaldmaerkte.de  Mode    Wolljacken Weihnachtskugeln Filzarbeiten Fotografie  Taschen und Mützen  www.odenwaldmaerkte.de Goldschmiede  Papierarbeiten Am Darmstädter Schloß 6  Wolljacken  Hüte Theater in der Zündholzschachtel Glasfusing  Perlenarbeiten  Floristik 60 KünstlerInnen handgesiedete Seifen   weihnachtliche Dekorationen Fotografie  Kontakt: Ch. Finn • Tel. 06061-71132  Porzellanmalerei Glasschleifer  Holzspielzeug  Weihnachtskugeln  Keramik Postkarten  Glasfusing  präsentieren Ihnen www.odenwaldmaerkte.de Goldschmiede  Wolljacken Am Darmstädter Schloß 6  Hüte   Puppen  Glasschleifer handgesiedete Seifen Kerzen  Schachteln und Truhen Keramik   ihreDarmstädter schönsten Arbeiten Samstag 16. November Uhr  Am Schloß 612 - 18 Holzspielzeug  Goldschmiede  Schals & Stolen Kerzen  Kinderkleider handgesiedete Seifen   schräge Typen Hüte  Kinderkleider  Uhr  Sonntag 17. November 10 - 17  Seiden Keramik  Holzspielzeug Körperbutter Körperbutter Samstag 16. November 12 - 18 Uhr    Silberschmuck Hüte Eintritt 3.- Euro • Kinder bis 14 Jahre frei! Kerzen  Ledertaschen  Studiokeramik Keramik Ledertaschen Samstag Uhr und Kinderkleider Mützen   Taschen Sonntag 16. 17. November 12 10 - 18 17 Leinen  Kerzen   Theater in der Körperbutter Zündholzschachtel Miniaturenmalerei  Leinen Kinderkleider weihnachtliche Dekorationen   17. November 10 17 Uhr Sonntag Ledertaschen Kontakt: Ch. Finn • Tel. 06061-71132  Mode   Weihnachtskugeln  Miniaturenmalerei Leinen  Körperbutter www.odenwaldmaerkte.de Papierarbeiten  Wolljacken   Ledertaschen

IDEENREICHE GESCHENKE IDEENREICHE GESCHENKE Groß-Umstadt Groß-Umstadt

2013 modernes Kunsthandwerk 2013 ... Außergewöhnliches handgemacht Stadthalle Stadthalle Groß-Umstadt  IDEENREICHE GESCHENKE

Stadthalle

www.luftpumpe.de · Tel.: 0 61 51 / 29 18 84 Mo - Fr 9-18.30 Uhr & Sa 9-14 Uhr Mittwoch Ruhetag

 2013 

Groß-Umstadt 2013

 Groß-Umstadt GESCHENKE   IDEENREICHE modernes Kunsthandwerk 2013 IDEENREICHE GESCHENKE   Stadthalle IDEENREICHE modernes Kunsthandwerk GESCHENKE  modernes Kunsthandwerk    Am Darmstädter Schloß 6   Stadthalle   Stadthalle S 1 . November 12 - 18 Uhr   Sonntag 19. November 10 - 17 Uhr      Miniaturenmalerei  Perlenarbeiten  60 KünstlerInnen Leinen  Mode  Mode  Porzellanmalerei  Miniaturenmalerei  Papierarbeiten  Postkarten  Papierarbeiten  präsentieren Ihnen Mode  Perlenarbeiten  Puppen 60 KünstlerInnen  Papierarbeiten   Perlenarbeiten 60 KünstlerInnen Porzellanmalerei  Schachteln und Truhen  ihre schönsten Arbeiten  60 KünstlerInnen Postkarten  Perlenarbeiten präsentieren Ihnen Schals & Stolen   Porzellanmalerei Porzellanmalerei  Puppen Typen Postkarten präsentieren Ihnen  Postkarten Schachteln und Truhen präsentieren Ihnen schräge Seiden ihre schönsten Arbeiten Puppen Schals & Stolen Silberschmuck  Puppen Schachteln und Truhen Eintritt 3.Euro • Kinder bis 14 Jahre frei!  ihre schönsten Arbeiten schräge Typen  Studiokeramik Keine Lust mehr auf trockene Schokolade im Last-Minute-Adventskalender? Auch dieses Jahr bietet die „Destille“ wieder  Schals & Stolen  Seiden und Mützen  Taschen  Schachteln und Truhen  ihre schönsten Arbeiten schräge Typen  Silberschmuck  Theater außergewöhnliche Adventskalender Ausführungen – randvoll gefüllt in der Zündholzschachtel  Eintritt 3.- Euro • Kinder bis 14 Jahrein frei!unterschiedlichen   Schals & Stolen mit echtem, kulinarischem Genuss. Studiokeramik Dekorationen  Seiden weihnachtliche   Taschen und Mützen Eintritt 3.- Euro • Kinder bis 14 Jahre frei!  Silberschmuck Weihnachtskugeln   schräge Typen  Theater persönliches in der Zündholzschachtel www.odenwaldmaerkte.de  Studiokeramik Reservieren Sie schnell IHR - die Anzahl ist limitiert! Wolljacken  und Mützen  Seiden Exemplar weihnachtliche Dekorationen  Taschen in der Zündholzschachtel  Weihnachtskugeln  Theater Silberschmuck  weihnachtliche Dekorationen  www.odenwaldmaerkte.de Eintritt 3.-die Euro • Kinder bis 14 Jahre frei!  Wolljacken Feine Liköre für Damen Ausgewählte die Herren Ausgewählte Whiskys aus aller Welt  WeihnachtskugelnEdelbrände Studiokeramik für www.odenwaldmaerkte.de  Wolljacken  Taschen und Mützen  Theater in der Zündholzschachtel  weihnachtliche Dekorationen Kontakt: Ch. Finn • Tel. 06061-71132  Weihnachtskugeln www.odenwaldmaerkte.de  Wolljacken

Stadthalle Groß-Umstadt Groß-Umstadt 2013 Groß-Umstadt 2013 2013

... Hochprozentiges vor Weihnachten

Außergewöhnliche Adventskalender Kontakt: Ch. Finn • Tel. 06061-71132

Kontakt: Ch. Finn • Tel. 06061-71132

Kontakt: Ch. Finn • Tel. 06061-71132

Hier findet jeder Genießer einen Kalender nach seinem Geschmack! Holen Sie sich hochprozentige Genüsse nicht nur für die Vorweihnachtszeit.

D e s t i l l e © DA – Das offene Einkaufserlebnis Adelungstr. 1 • 64283 Darmstadt • Tel. 0 61 51 / 99 42 54 www.destille-darmstadt.de • Mo-Fr 9.30-19 Uhr & Sa 9.30-16 Uhr

21

VA


Geschenke

... Kunst & Kulinarik WINTERZAUBER Im Hof des Schlemmerkellers am Samstag, 25.11. von 14 - 20 Uhr & am Sonntag, 26.11. von 13 - 17 Uhr An beiden Tagen stimmen wir mit einem großen Angebot an kunsthandwerklichen Geschenken, winterlichen Deko-Ideen und natürlich hausgemachtem Glühwein, Plätzchen und vielen kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Schlemmerkeller auf die Vorweihnachtszeit ein.

Schlemmerkeller Katja Steinert-Toender Odenwaldstraße 181 64372 Ober-Ramstadt / Modau Tel. 0176 / 240 919 66

Der besondere Blick von oben Café • Feinkost • Geschenke

www.schlemmerkeller-modau.de

... Gold & Silber für die Ewigkeit

V

VOGELSANG Schmuck mit Charakter

Fly High by VOGELSANG

w w w.v o g e l s a n g - s c h m u c k . d e Heidelberger Landstr. 200 · 64297 Darmstadt · Tel.: 0 61 51 / 94 34 85

... Spaß für Groß und Klein i

VA

22

Darmsta t

ale

er

Seine Fotos hinterlassen bleibenden Eindruck. Das macht sein Kalender für das kommende Jahr 2018 deutlich: Christian Grau, Darmstädter Fotograf mit dem Blick für das Besondere, ist mit André Risto wieder am Himmel über Darmstadt unterwegs gewesen. tsta e si otos ie achwirke ie er im ro format il et rau mit sei e uf ahme aus er u sei e eso ere lick auf Darmsta t a el st em lassiker Mo Mathil e h he ewi t hris a rau eue erspek e sei e e sta t uf ahme i er e mmeru er hre sei lick auf as lle falltor eei ruckt e e so wie sei e uf ahme om a schloss ra ichstei o er o ur ra ke stei uch as chloss ra e fest o o e ietet ei e eso ere erspek e Darmsta t ist e e „ Der Kalender „Darmstadt Zweitausendachtzehn“ ist im Darmstädter Buchhandel für 34,90 Euro erhältlich. Mehr im Internet unter www.christiangrau.de


Muster

ab 20.11. | Die schönste Zeit gemeinsam erleben! Darmst

ter

eih achtsmarkt e i

t ei e

oche fr her

Am Montag, 20. November um 18.15 Uhr wird der Darmstädter Weihnachtsmarkt von Stadtkämmerer André Schellenberg auf dem Marktplatz eröffnet. Unterstützung erhält er dabei von Darmstadts neuer Glühweinprinzessin. Geplant ist wieder, dass das beliebte Format „Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“ die Eröffnung stimmgewaltig unterstützt. Jeden Sonntag (ab 3.12.) um 16 Uhr wird der Darmstädter Sänger Tobi Vorwerk wieder mit allen Anwesenden auf dem Marktplatz internationale Weihnachtslieder singen. Bürgermeister Rafael Reißer eröffnet den Weihnachtsmarkt für Kinder am 21. November um 17 Uhr. Traditionell dabei: Die „Schulspatzen“ der Elly-Heuss-Knapp-Schule. Erstmals gibt es mittwochs ein interaktives Weihnachtskinderquiz mit den Quizmastern von exQuizit, jeden Dienstag ist Kinderprogramm auf der Weihnachtsmarktbühne ab 17 Uhr. Neu im Programm ist das Weihnachtsquiz von exQuizit für Alle! Jeden Freitag (ab 1.12., 18 Uhr) gibt es viel Spaß beim gemeinsamen Quizzen – anschließend (ab 19 Uhr) gibt es Live-Musik auf der Weihnachtsmarktbühne. Am 15.12. in der Zeit von 18 - 21 Uhr gibt es erstmals den „vielbunten Freitag“, mit regenbogenbuntem Programm der queeren Community. Am Samstag den 9.12. (18 bis 18.45 Uhr) spielt das klassische Quartett Narscha, das auf Koreanisch „zum Himmel fliegen“ bedeutet. Am Samstag den 23.12. endet der Weihnachts„

markt mit einem letzten „Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“, dem Weihnachtsquiz und ab 19 Uhr Robert Colina & Band. Die Stände der Partnerstädte – abwechselnd aus Lettland, Ungarn, Polen und der Schweiz – bieten Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten aus ihren Städten an. Ein weiterer Schauplatz des bunten Öffnungszeiten Weihnachtsmarkttreibens ist unter 20. November bis zum dem Titel „Heiligs Blechle“ der Food- 23. Dezember: truck-Weihnachtsmarkt im City Carree Montag bis Donnerstag von mit abwechlungsreichem Kulturpro- 10.30 bis 21.30 Uhr | Freitag gramm. Neu dort ist der „Queere Mitt- und Samstag 10.30 bis 22 Uhr woch“ von vielbunt e.V. und der Darm- | Sonntag 11.30 Uhr bis 21.30 Uhr | Totensonntag (26.11.) städter Aidshilfe. bleibt der Weihnachtsmarkt

Das vollständige Programm ist ab November im Darmstadt Shop am Luisenplatz erhältlich oder unter www.weihnachten-in-darmstadt.de.

geschlossen

Weihnachtsmärkte in der Region Darmstadt Marktplatz 20.11. bis 23.12. von 10.30 bis 21 Uhr (Totensonntag, 26.11., geschlossen) Eberstadt | Geibelsche Schmiede | Haus der Vereine 2. & 3.12. | 9. & 10.12. | 16. & 17.12. | Adventmarkt Johannesplatz 30.11. | 16 bis 19 Uhr Finnischer Weihnachtsmarkt | Haus der Deutsch-Balten 2.12. | 10 bis 18 Uhr Hofgut Oberfeld 3.12. |12 bis 17.30 Uhr Bessungen | Forstmeisterplatz 1. bis 3.12., & 8. bis 10.12., Freitag, 16 bis 20 Uhr | Samstag & Sonntag, 14 bis 20 Uhr Arheilger Weihnachtsmarkt 1.12. | 18 bis 20 Uhr 2. & 3.12. | 13 bis 19 Uhr Wixhausen | Aumühle 9.12. | 13 bis 21 Uhr 10.12. | 10.30 bis 19 Uhr Waldweihnacht | Ludwigshöhe 17.12. | 12 bis 18 Uhr

Pfungstadt Kirchstraße 16. & 17.12.

Traisa Datterichplatz 9.12. | 15 bis 19 Uhr

Groß-Bieberau

Pfungstadt-Hahn 9. & 10.12.

Nieder-Ramstadt Bürgerzentrum 2. & 3.12.

Bickenbach Bürgersaal 9.12. | 11 bis 19.30 Uhr

Modau Modauhalle 10.12. | 16 bis 22 Uhr

Lichtenberg Rund ums Schloss 1.12. |18 Uhr bis 22 Uhr 2.12. | 15 bis 22 Uhr 3.12. | 12 Uhr bis 20 Uhr

Pfungstadt-Eschollbrücken Bürgerheim 2.12. | ab 11 Uhr Gräfenhausen Dorfkirche 2.12. | 15.30 bis 23 Uhr 3.12. | 14 bis 20 Uhr Braunshardt Schloss 8.12. | 17 bis 22 Uhr 9.12. | 16 bis 22 Uhr 10.12. | 13 bis 20 Uhr Seeheim-Jugenheim Schloss Heiligenberg 8.12. | 17 bis 23 Uhr 9.12. |14 bis 23 Uhr 10.12. | 14 bis 20.30 Uhr Griesheim Jean-Bernhard-Platz 8.12. | 16 bis 21 Uhr 9.12. | 15 bis 21 Uhr 10.12. | 15 bis 21 Uhr Ueberau Altes Rathaus 17.12. Reinheim Georg-Büchner-Haus 9.12. | 15 bis 22 Uhr 10.12. | 14 bis 21 Uhr

Ober-Ramstadt Stadthalle 9.12. | 15 bis 21 Uhr 10.12. | 11 bis 19 Uhr Waldweihnacht OberRamstadt | TRIOzentrum für Jugend 18.12. | 16.30 Uhr bis 24 Uhr Roßdorf Geißberganlage 9. & 10.12. Reichelsheim Marktplatz 2. & 3.12. Reichelsheim-Beerfurth Marktplatz 3.12. | 14 bis 22 Uhr 4.12. | 11 bis 20 Uhr Erzhausen 16.12. | 16 Uhr bis 22 Uhr 17.12. | 14 bis 20 Uhr Neunkirchen 9.12. | 15 bis 22 Uhr 10.12. | 11 bis 20 Uhr

Marktstraße 2. & 3.12.

Groß-Gerau Sandböhlplatz 8.12. | 11 bis 22 Uhr 9.12. | 10 bis 22 Uhr 10.12. | 10 bis 20 Uhr Bensheim Marktplatz 30. 11. bis 21.12. | montags bis donnerstags von 11.30 bis 20 Uhr | samstags 10 bis 21 Uhr | sonntags 11.30 bis 21 Uhr Alsbach Mittelalterlicher Markt auf dem Schloss 2.12. | 16 bis 20 Uhr 3. 12. | 10 bis 17 Uhr Bürgerhaus Sonne 9.12. | 16 Uhr bis 20 Uhr 10.12. | 11 Uhr bis 19 Uhr Zwingenberg 8. & 9.12.

Erbach Schlossweihnacht 1 bis 3.12. & 8. bis 10.12. & 15. bis 17.12. & 21. bis 23.12. | jeweils von 15 bis 20 Uhr Michelstadt 1. bis 23.12. | mittwochs bis freitags 14 bis 20 Uhr | samstags und sonntags 11 bis 20 Uhr

Dieburg Glückstalermarkt 1. & 2.12. | 8. & 9.12. | 15. & 16.12. | 22. & 23.12. | freitags ab 17 Uhr | samstags 10 bis 16 Uhr Groß-Umstadt Marktplatz 15.12. | 17 bis 21.30 Uhr 16.12. | 14 bis 22 Uhr 17.12. | 12 bis 20 Uhr Groß-Zimmern Am Glöckelchen 2.12. | 15 Uhr bis 23 Uhr 3.12. | 11 Uhr bis 20 Uhr

Otzberg – Hering Veste 9. & 16.12. | 15 Uhr bis 21 Uhr | 10. & 17.12. | 12 Uhr bis 19 Uhr Höchst im Odenwald Historische Hofreite 16.12. | 14 bis 20 Uhr 17.12. | 11 bis 20 Uhr

3 23

VA


Live & Bühne

choes performi

H si e h i er ea

the music of i k lo

Tribute an eine der größten Bands aller Zeiten, ein stimmungsvolles und spektakuläres Konzertereignis in floydianischer Atmosphäre. Pink Floyd – Giganten des Progressive-Rock, Architekten gewaltiger Klangräume mit einzigartiger Ästhetik, Zeremonienmeister bombastischer Live-Shows, ein Monolith im Strom der Rockgeschichte. Die Tribute-Band „Echoes“ sorgt auch nach dem viel zu frühen Tod des Pink Floyd-Keyboarders Richard Wright im Jahr 2008 dafür, dass Hymnen wie „Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“, „Animals“ oder „The Wall“ nicht einfach verhallen. Und dennoch ist ein Echoes-Konzert kein Nostalgietrip. Vielmehr zeigt die Band mit immenser Spielfreude, Liebe zum Detail, druckvollem Sound und viel Respekt vor dem Original, dass die komplexen Pink Floyd-Epen heute noch genauso faszinierend und aktuell sind wie zur Zeit ihrer Entstehung – immer!

tritt Live & Bühne

„ 20.30 Uhr | Centralstation | Halle unbestuhlt | Darmstadt | Eintritt ab 30 Euro

Fr. 3.11. | Zehn Jahre Electrolore le a

Fr. 17.11. | About a Girl

er Marcus

i

Der King of Electrolore, Alexander Marcus präsentiert zu seinem zehnjährigen Bühnenbestehen eine Show, die all seine bisherigen legendären Konzerte toppen wird. Mit im Gepäck hat er seine Hits von „Papaya“ bis „Hundi“, was für einen zweistündigen Party-Exzess locker reichen dürfte. „ 19.30 Uhr | Hugenottenhalle | NeuIsenburg | Eintritt ab 40 Euro | www. frankfurtticket.de

s Ticket s zu t e w.vorh gew

H si e h i er ea

Antarktis. Er traf Freeganer (Menschen, die bewusst auf jegliche Art von Konsum verzichten), Obdachlose, Zuhälter, Aussteiger, Amish Bauern und zahlreiche Menschen unterschiedlichster Subkulturen. Seine Tage drehten sich um die nächste kostenlose Mahlzeit, die Frage, wie er ohne Geld die nächste Etappe meistert. Er schlief in Scheunen und an Stränden, reiste per Anhalter oder als blinder Passagier und erfragte sich seine Nahrung meistens in Geschäften, Cafés oder fand sie ganz einfach in Mülltonnen.

„ 19.30 Uhr | Centralstation Lounge | Darmstadt | Tickets ab 14 Euro

24

-a i

isio sshow

Eine ungewöhnliche und unterhaltsame Reise, die beweist, dass die Welt doch nicht schlecht und vieles möglich ist, wenn man ein klares Ziel hat. Michael Wigge berichtet von einem ungewöhnlichen Selbstversuch: Eine Reise von Berlin bis zur Antarktis in 150 Tagen ohne einen Cent in der Tasche. Sein abenteuerlicher Trip führte den Entertainer und Reiseberichterstatter von Belgien nach Kanada, in die USA, über Mexiko nach Mittelamerika, quer über den Südamerikanischen Kontinent in die VA

ang

u

ei e Mul

w b gi ch w u

en m nn f.co

h e el

u e

st ck o

er wie el

h e

Cindy ist ein Mädchen aus einer sozial schwachen Familie. Um ihr Taschengeld aufzubessern, muss sie jobben gehen. Von den Mitschülern wird sie aufgrund ihrer Klamotten und ihres armen Elternhauses gemobbt. Besonders die Clique um Jacqueline, ein Mädchen aus reichem Haus, macht ihr das Leben schwer. Und dann ist da noch Justin. Den findet sie eigentlich ganz cool, wenn er doch nicht so gemein zu ihr wäre. Auch Jacqueline hat ein Auge auf Justin geworfen und duldet keine Konkurrentin neben ihr…

So. 26.11. | Ans Ende der Welt

u

Do. 23.11. | Echoes

en m nn f.co

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

„ 18 Uhr | Linie Neun | Griesheim | Eintritt VVK 8 Euro | AK 9 Euro | www.zwiebelbuehne.de


u

H si e h i er ea

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

en m nn f.co

Fr. 17.11. | Vintage Swing-Pop he uppi i isters

i t ck zur i Deutschla

o

er au

essel is zur raum ucht

Was passiert, wenn man die Liebe, diverse Pflanzen, verschiedene Orte dieser Welt und so manche menschliche Schwäche aufeinander treffen lässt? Heraus kommt ein unterhaltsamer, nachdenklicher, witziger und anrührender Lieder- und Chanson Abend des Duos Ralph Dillmann (Gesang) und Gerd Kaufhold (Klavier). Man erfährt, wie sich ein stengelloser Enzian fühlt, hört ungewöhnliches Tortenrezept und kann sich überraschen lassen, wer sich hinter den Namen Frikashta und Sni verbirgt. Das Programm reist durch die Welt der Musik von Kreisler, Sondheim, Leopoldi, Kurtág, Pärt und anderen. „ 18 Uhr | Theater Mobile | Zwingenberg | Karten unter theater@mobile-zwingenberg.de oder unter 06251 7707660

Die Lust geht auf Tournee. Die Begeisterung fährt mit. Das Risiko hat zugesagt – und die Hoffnung verkauft die Tickets. Rein ins Theater, raus aus den Schuldgefühlen! Einfach mal den Bauch auf den Kopf setzen und sich postfaktisch amüsieren. Lust auf Wahrheit. Lust auf Musik. Lust auf Menschen mit offenen, lachenden Augen. Reichows Ritt über diese Gefühlsklaviatur ist wild, unkontrolliert, rasant… Und natürlich auch lustig – mit Kicher-Garantie! „ 20 Uhr | Bürgerhäuser Dreieich | Sprendlingen | Eintritt ab 18 Euro | www. buergerhaeuser-dreieich.de.

„ 20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Eintritt 15 Euro | ermäßigt 12 Euro

So. 5.11. | In de Wertschaft amo

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

u

a arett mit ars eichow

u

Do. 16.11. | Lust auf…

„Maria hilf“ heißt das neue Chawwerusch-Stück über eine Mutter, eine Tochter und eine „unbezahlbare“ polnische Perle. Es kreist um ein sehr aktuelles Thema: den Pflegenotstand und die massenhafte Anstellung von 24-Stunden-Pflegekräften aus Osteuropa. Von jetzt auf gleich sind drei Frauen auf das Engste miteinander verbunden. Magdalena lebt ihr selbstbestimmtes Leben, aber nach einem Schlaganfall ist nichts mehr wie es war. Auch nicht für Tochter Michaela, denn die muss sich jetzt kümmern, trotz ihres Vollzeit-Jobs und ihrer beiden Kinder, die sie allein erzieht. Dazu kommt eine Polin, die vorübergehend bei ihrer Mutter einzieht und sich somit rund um die Uhr um die Pflegebedürftige kümmern soll. Das Drama beschreibt, wie sich drei Frauen einer unabwendbaren Situation stellen – und dabei trotz aller Widrigkeiten neue Wege zu sich selbst und zueinander finden.

en m nn f.co

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

e esitua o

H si e h i er ea

So. 19.11. | „Wenn ich liebe, seh ich Sterne ...“

en m nn f.co

„ 19.30 Uhr | Staatstheater Darmstadt Kleines Haus Tickets ab 23 Euro

Fr. 24.11. | Maria hilf!

H si e h i er ea

Ihr Vintage-Swing-Pop vereint die Nostalgie der glamourös-burlesken Swing-Ära der 1930er und -40er Jahre mit der Moderne, mit viel Spaß und Lebenslust. The Puppini Sisters lieben die glamourös-burleske Swing-Ära der 1930er und -40er Jahre. Sie haben Stil und Sinn für schwarzen Humor und das etwas Schräge. Die drei adretten Britinnen sind allesamt Absolventinnen des Londoner Trinity College of Music, ihren Vintage-Swing-Pop kleiden sie in perfekten Harmoniegesang. Die Puppini Sisters interpretieren nicht nur Klassiker des Swing-Jazz und -Blues sowie der modernen Popmusik mit viel Gefühl und Witz neu. Marcella Puppini, Kate Mullins und Stephanie O‘Brien können auch charmante, vergleicheigene Songs von vergleich barer Qualität schreiben. fünfNach fünf jähriger SchafSchaf fenspause melden sich die SchwesSchwes tern mit ihrem neuen Album „The Highlife“ dazuund dazu gehöriger Clubtour zurück.

horma

Politischer, kritischer, aber genauso lustig und musikalisch wie immer, erklärt Ramon Chormann die Wertschaft auf seine Weise, sodass sie auch es Zuchtheißler´s Annemarie versteht. Er ist aus der Pfalz, er isst gern hausmacher Worscht, er reescht sich fürchterlich uff, er hat richtige Probleme im Alltag mit Krusch-Schubladen, mit Flaschenautomaten, mit dem Koffer packen, mit seinen Nachbarn, es Nixschaffers Elsje, es Bleedmanns Peter un es Schlappmauls Elvira. „ 18 Uhr | Ernst-LudwigSaal | DarmstadtEberstadt Tickets ab 23 Euro | www. hoti-events.de

25

V VA


Live & Bühne

Sa. 11.11. | Depeche Mode art spa i

er i ie

So. 19.11. | Eine rothaarige Fee

eu

cile or el rio

The Train is coming! Die 101 macht halt in der Linie Neun in Griesheim. Dabei schallt es wieder aus den Lautsprechern: „Reach out and touch faith“! Die 101 - One Night in Darmstadt Depeche Mode Party bietet Synthiepop, 80er, Future Pop, EBM und Depeche Mode satt. Videos von Depeche Mode werden diesen Abend begleiten. An den Playtasten: DJ TOM101 und als Gast DJ Björn Pop . „ 22 Uhr | Linie Neun | Griesheim | Eintritt 6 Euro | www.linieneun.de

Neu am Staatstheater Darmstadt Sa. 11.11. | Eine Winterreise

Die erlocku er er e l st ihre erspreche icht ei i samkeit schl t sich ie er l sst ei e erstarre urze piso e i ei em Durch a sort f e sich a ie truktur es ie erz klus o ra z chu ert a u fol e em harakter er kompo ierte terpre ta o es ies a e er ompo iste a s e er im le e e i t sich cho reo ra sch auf eise Das allett i e i terreise steht i er ra i o sei er a lu s allette erl sst e och e isher er r ete fa er stri e te arra o Das allett erz hlt o ei em usta er uche ra e ach er e u er ehe er eh sucht ach ie e u rost erwe e sich zu ei em ro e a leau me schlicher mo o e ▪

hr | ro es aus | weitere orstellu e am | | | | |

So. 19.11. | Die Rote Zora und ihre Bande Ein Stück über Zusammengehörigkeit unter widrigsten Bedingungen, ein Plädoyer für die Kraft des Einstehens füreinander! Der Waise Branko, Sohn eines fahrenden Geigers und einer Tabakarbeiterin, lebt auf der Straße. Er wird wegen Diebstahls beschuldigt und landet im Gefängnis. Sein Glück! Denn von dort befreit ihn die rothaarige Zora und nimmt ihn in ihre legendäre Bande auf. Damit hat er auf einen Schlag Familie, Heimat und zu essen. Ein tolles Leben beginnt, zwischen wilden

Streichen und Mundraub, das gekrönt ist von unverbrüchlicher Solidarität. So stark fühlen sich die Kinder, dass sie es sogar

26

„ 20 Uhr | Jagdhofkeller | Darmstadt | Eintritt im VVK 17 Euro | AK 20 Euro | www. jagdhofkeller.com

wagen, den alten Fischer Gorian im Kampf gegen die großen Fischfanggesellschafter zu unterstützen. ▪

hr | lei es aus | weitere orstellu e um hr | um hr | um hr | um hr | eweils um hr | um hr | eweils um hr

Mi., 29.11. | Indien Bösel und Fellner, zwei sehr unterschiedliche Zeitgenossen, durchqueren als Gastronomie-Inspektoren Südhessen. Immer unterwegs, immer allein zu zweit, können sie sich anfangs nicht leiden. Doch die Straße verbindet. Im Laufe ihrer Tour durch drittklassige Gasthöfe verwandelt sich ihre gegenseitige Abneigung in eine wirkliche Freundschaft, die noch wächst, als sich die Tragik des Lebens in das boshaft komische Stück schleicht. Die Freunde lassen einander nicht mehr los: zwei, die der Tristesse des Alltags und einem ungerechten Schicksal trotzen. In dieser neuen Darmstädter Fassung führt der Kult-Road-Trip durch das Land von Handkäs, Kassler und Ebbelwoi. ▪

hr | lei es orstellu e eweils um

Immer aktuell unter vorhang-auf.com VA

Die Sängerin und Komponistin Cécile Corbel stammt aus der keltischen Bretagne, im Norden Frankreichs. Als Kind reiste sie mit ihren Eltern, fahrenden Puppenspielern, durch die Bretagne. Als Teenager entdeckte sie nach der Gitarre die keltische Harfe als Lieblingsinstrument. Mit ihrem Harfenspiel und ihrer attraktiven jungen Stimme gelingt es Cécile Corbel eine ganz persönliche musikalische Welt zu erschaffen, die aus Eigenkompositionen, alten Gedichten, keltischen Liedern und mediterranen Melodien entsteht und mit der Cécile Corbel zu einer musikalischen Reise in ihr Universum aus Legenden und adaptierten Traditionals einlädt. Eine rothaarige Fee, die gerade einer der Geschichten des magischen Waldes von Brocéliande entsprungen ist. Ihre Stimme schwingt irgendwo zwischen den hohen Tönen von Kate Bush, der Reinheit einer Sinéad O’Connor und dem Mystizismus von Enya.

aus | weitere hr

ab Fr. 10.11. | Käferkillen – oder wie man einen Menschen speichert i

olo o

ssia

ai

Begegnung mit dem Thema Tod als Teil vom Leben auf eine leichte, auch freche und einfühlsame Weise. Was bleibt von dir, wenn du stirbst? Wirst du eine Geschichte hinterlassen? Fragst Du Dich – bis Du eines Tages entscheiden musst, was mit der Geschichte eines Anderen geschieht. Weil in Deinem Keller die Kassette eines alten Freundes auftaucht, mit einer Geschichte darauf, die außer dir niemand mehr kennt. Und jetzt? Eine einfühlsame Jugendgeschichte, mehr über das Leben, als über den Tod. „ 11 + 20 Uhr | Theater Mollerhaus | Darmstadt | weitere Vorstellungen: Do., 16.11. um 11 Uhr + 20 Uhr Fr., 17.11. um 11 Uhr | www.theatermollerhaus.de


Live & Bühne

Die Kanzlerin muss ein paar Tage untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Die Frage ist: Wohin mit Mutti? Ganz einfach: Auf die Couch von Familie Riethmüller. Denn sie sind die unauffälligsten Leute Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Selbstverständlich gibt sich auch die Politprominenz unangemeldet die Klinke in die Hand. Seehofer tobt an der Stehlampe, Sigmar Gabriel sucht in der Küche nach dem Krisenherd und von der Leyen steigt heimlich durchs Fenster der Gästetoilette. Eine Kabarett-Komödie. Pointiert, politisch und garantiert ohne Liebhaber im Schrank. „ 20.30 Uhr | halbNeun Theater | Darmstadt | Eintritt 24 Euro | www.distel-berlin.de

olf a

m ros pur ie

H si e h i er ea

u

a arett Distel

Mi. 15.11. | Wenn die Zeitlosigkeit dem Zeitgeist die Tür weist

en m nn f.co

Do. 23.11. | Wohin mit Mutti

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

e

Unplugged, akustisch, reduziert… Ambros Pur läuft seit über zehn Jahren konstant gut. Ungeschminkt, authentisch und mittlerweile zeitlos. Es ist Wolfgang Ambros hoch anzurechnen, dass er keine Sekunde versucht, das Älterwerden zu übertünchen. Aus dem Rock’n’Roller ist der Singer-Songwriter geworden, der seinen Liedern heute einen Rahmen gibt, wie sie nur Klassiker verdienen. Wolfgang sitzt auf dem Hocker, spricht, spielt, singt. Und es ist einfach nur wunderbar ihm dabei zuzusehen und zu hören. Wolfgangs charakteristische Stimme, die reduzierten Arrangements, die Gschichten zwischen den Liedern und die offenkundige Spielfreude, das ist Ambros-pur. Humorvoll, harmonisch, melancholisch und wunderbar österreichisch. Statt Zeitgeist haben Wolfgang Ambros‘ Lieder eine Stufe erreicht, die nur wirklich gute Songs jemals erreichen können: Die Zeitlosigkeit! „ 20 Uhr | Bürgerhaus Bischofsheim | Eintritt: VK 33 Euro | AK 40 Euro (freie Sitzplatzwahl) | www.hoti-events.de

Mo. 6.11. | Gitarrenlegende Albert Lee uropea

ele ra o

our

Do. 2.11. | Marianne et les Garçons ha so a e

im estaura t elle ille

Albert Lee gilt als Gitarrenlegende und ist seit fünf Jahrzehnten im Geschäft. Er spielte mit den Everly Brothers, mit Eric Clapton, mit Emmylou Harris und mit der Joe Cocker Band. Er trat mit Jackson Brown auf, mit Bo Diddley und mit Herbie Mann. Legendär ist noch immer sein Gitarrensolo 1969 in Woodstock mit „Ten Years After“. Jetzt tourt der gefeierte Sideman mit dem furiosen Gitarrenfeuerwerk und der einzigartigen Stimme endlich wieder als Bandleader und präsentiert seine Lieblingssongs. Mit seiner in Los Angeles beheimateten Band gibt er den treuen Fans das was sie wollen – Albert Lee als Albert Lee. Mit JT Thomas (keyboards), Jason Smith (drums) und Will MacGregor (bass).

Wenn die Chefin des Darmstädter Restaurants Belleville den Kochlöffel gegen das Mikrofon tauscht, brodelt es auf der Bühne so heftig wie zuvor auf dem Herd. Dabei ist das Repertoire der Französin Marianne Djaida Henry-Perret mindestens so abwechslungsreich wie ihre Speisekarte. Mit Pariser Charme und dem Feuer ihrer berberischen Vorfahren begeistert sie ihr Publikum mit Chansons, Jazz, Blues und Rock‘n Roll. Unterstützt wird sie am Akkordeon von Michael Erhard, Komponist, Arrangeur und langjähriger musikalischer Leiter des Schauspiels am Staatstheater Darmstadt, Dieter Kociemba, Gitarrist, Musikpädagoge und Mitwirkender an unzähligen Theater-, Live- und Studioproduktionen sowie Thomas Heldmann, der als Bassist seit den 70er Jahren mit den verschiedensten Jazz- und Blues-Bands in ganz Deutschland unterwegs ist.

„ 20.30 Uhr | halbNeun Theater | Darmstadt | Eintritt 24 Euro | www.albertlee.co.uk

„ 20 Uhr | Restaurant Belleville | Darmstadt | Forstmeisterplatz | Eintritt frei

27

VA


Live & Bühne

Fr. 10.11. | Schwester Cordula lisa eth

Mutterherz aus is

rosche he sa re

Heile Welt aus Muttiromanen, getupfte Küchenschürzen und Apfelkuchen (selbstgebacken!) als literarisches Trostpflaster contra Alltagswahnsinn Familie. Auch der Muttiroman ist in der Realität angekommen. Nachdem sich Saskia Kästner mit ihrem Alter Ego „Schwester Cordula“ die heile Welt der Arztromane vorgeknöpft hatte, gilt ihr neuester Streich den Kitschromanen, in denen Mutti im Vordergrund steht. Exemplarisch führt sie den Zuschauern die eiskalte Managerin Elisabeth vor, die unter den fatalen Folgen eines One-Night-Stands namens Anke (7) leiden muss. Saskia Kästner gurrt, schnurrt, kiekst, singt, weint und tanzt den Text, schlüpft blitzschnell wechselnd in die verschiedenen Figuren und macht die Texte mit dem ganzen Körper und vollstem Ausdruck quicklebendig. Und weil es so schön ist, hat sie den Akkordeonisten Dirk Rave als ruhigen Gegenpol dabei, der Gassenhauer im Shantysound anstimmt oder gerne mal den Erziehungsratgeber des Fachmannes Boris Becker zückt.

Fr. 17.11. | Jean-Philippe Bordier Quartett Deutsch ra z sisches azz

uartett

In reizvoller Besetzung mit Orgel, Vibraphon und Schlagzeug präsentiert der Pariser Gitarrist Jean-Philippe Bordier auf seinem aktuellen Album „Morning Glory“ ausnahmslos Eigenkompositionen, die sich stilistisch aus der Tradition eines Wes Montgomery über George Benson bis zu Rare-Grooves speisen und so einen frischen Mix aus Swing, Funk und Latin enthalten. „ 20 Uhr | Bessunger Knabenschule | Darmstadt | Eintritt 12 Euro www.knabenschule.de

Immer aktuell unter vorhang-auf.com

„ 20 Uhr | Café Extra | Büttelborn | Tickets im VK 16 Euro | AK 19 Euro | www.cafeextra.de

VORGEMERKT stors euer

H si e h i er ea

u

ill

icket s zu g es T bt w w.vorhangewi gi ch w -a u

rtersee

Rechtzeitig zum 30-jährigen Bühnenjubiläum stellt Deutschlands wahrscheinlich berühmtester Verb-Brecher, Silbenfischer und Vers-Sager, wie er sich gerne nennt, seine neuen Kreationen aus dem Flunkerbunker vor. Mit „Reim Time“ surft Willy Astor munter weiter auf der Schalk-Welle. Shakespeares Hamlet erfährt eine gastronomische Wiedergeburt in: „Omlett - ein Rührstück mit Eggschn“. Sein afrikanischer Reggae führt jeden Zuhörer aufs Glatteis und spätes spätestens bei seinem „Seniorenmedley“ bleibt keine Bettpfanne trocken. Da fragt man sich, wie viel Flausen muss dieser Mann im Kopf haben, um sich so etwas auszudenken?! Astor, ein Reimer, Sänger und Gitarrist, der seine Kunst als Handwerk begreift. Allein stehend und selbst redend das Credo vertritt: „I was made for laughing you“. Denn: „Wenn Humor, dann schon direkt vom Erzeuger“ - sprich, seine Geschichten kommen wie immer aus seinem Einfallsreich, ohne Ghostwriter - und das spürt man bis in die letzte Reihe. Seine intelligente Albernheit verhindert den Ernst der Lage. Gerade in diesen Zeiten braucht die Welt lustige, aber auch nachdenkliche Lieder und Geschichten von solch nonkonformen Silbenfischern, wie er einer ist. Hingehen! Freuwillig! „ Mo. 18.12. | 20 Uhr | „Chance Songs“ & „ Di. 19.12. | 20 Uhr | Reim Time - LooseTickerGates.net | beide Veranstaltungen im Capitol | Mannheim |

VA

28

en m nn f.co

18. & 19.12. | Reim Time & LooseTickerGates.net


Live & Bühne

HUGENOTTEN HALLE Neu-Isenburg 2.11. Nelly 3.11. Alexander Marcus

Freitag, 10. 20.00 Uhr Freitag, 14.November, Oktober, 20.00 Uhr

Neu-Isenburger Kirchenklänge

PROGRAMM

SCHWESTER CORDULA MICHAEL KREBS liebt Groschenromane

5.11. Ein feste Burg ist unser Gott (Ev. Johanneskirche)

„Jubiläumskonzert“ – mit seinen besten Songs, „Elisabeth –Geschichten Mutterherzund aus neuesten Eis“: HeileKreationen. Welt aus absurdesten Grandiose Unterhaltung!! Muttiromanen! Leidenschaftlich und mit Herz

5.11. Pantoffel Panther

Komödie mit Jochen Busse u.a.

05.11. Petra Bassus singt 20.00 Uhr „Parlez-moi d‘amour“

bringt Schwester Cordula den Saal zum Toben!

______________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________ Donnerstag, 27. Oktober, 20.00 h

neu:isen burg – open:world – 02

09.11. Old Blind Dogs 20.30 Uhr Old Blind Dogs –

Freitag, 1. Dezember, 20.00 Uhr

TIMHARTMANN BOLTZ ANNY

12.11. LARP: Auf der

Flucht (Haus zum Löwen)

High Energy from Scotland

„Rüden haben kurze Beine“ – Literatur und Comedy „Schwamm Das (ALLER)Letzte zum verpackt in einedrüber?“: Lesung – ein literarisch-musikalischer Abend, der und Zwerchfell bewegen wird! Schluss – Herz der besondere Jahresrückblick

12.11. One Earth

Orchestra Konzert

10.11. 21.00 Uhr

_____________________________________________

______________________________________________________________________________________________________

13.11. Die letzte

Veranstalter: Fachdienst Kultur der Gemeinde Büttelborn

Karawanserei Theater 14.11. Fremde Heimat – neue Heimat Film 16.11. DA.SEIN. Vernissage (Haus zum Löwen) 14.11. Mozarts Ohrwurm

Veranstalter: Fachdienst Kultur der Gemeinde Büttelborn O6152O6152 – 178 –845 178oder 845 oder www.CafeExtra.de

www.CafeExtra.de

FOLGT UNS:

Barstool Kings aus Frankfurt in einem gemeinsamen Konzert im JHK

14.11. & 15.11. 21.00 Uhr

VorhangaufDA

Chormann (Bgh. Zeppelinheim)

18.11. Sinfoniekonzert der PHG

23.11. RENT Musical 25.11. Andy Ost

25.11. Just for Fun 20.00 Uhr Oldie-Night mit Oldies für Oldies

Neu- Isenburger Kirchenklänge

26.11. Jo Jasper

Tickets im Restaurant Belleville über www.jagdhofkeller.com oder im Darmstadt-Shop Luisencenter oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen

und seid immer aktuell informiert

(Christusgemeinde)

28.11. Kontra K 30.11. Der kleine Lord Familienmusical

Bessunger Jagdhofkeller Bessunger Straße 84 // 64285 Darmstadt Tel.: 0 61 51 66 40 91 www.jagdhofkeller.com

VVK: www.frankfurt-ticket.de Tel. 069 1340400 www.hugenottenhalle.de

BÜRGERHÄUSER 09.10.17 DREIEICH

i_huha_az_45x135_nov17.indd 1

„Gemeinsam zu Singen macht Spaß!“

dem sagenumwobenen Wald von Brocéliande kommt“

vorhang_auf_da

(Bgh. Zeppelinheim)

12. Rudelsingen

19.11. Cécile Corbel 20.00 Uhr “Eine rothaarige Fee, die direkt aus

Vorhangauf_DA

19.11. Eleftheria Arvanitaki

Party für alle Junggebliebenen DJ Kamel aus Paris

11.11. Belleville Cats 20.30 Uhr Belleville Cats aus Paris und

Kith. ab 5 J.

17.Ž+Ž19.11. Ramon

Alors? On Danse!!

12:31

Tel. 06103 / 60000

Fr. 3.11.2017, 20 Uhr

HAGEN RETHER

Liebe

Sa. 4.11.2017, 20 Uhr

CARA DILLON

ECHOES

The Beautiful Voice of Ireland

Perfoming the music of Pink Floyd 23.11.17 Centralstation Darmstadt

Do. 9.11.2017, 20 Uhr

EUROPEAN GUITAR QUARTET Danza

Do. 16.11.2017, 20 Uhr

LARS REICHOW

Fredrik Rydman‘s NUTCRACKER RELOADED

Lust

Do. 30.11.2017, 20 Uhr

Tchaikovsky meets Streetdance 30.01.17 - 04.02.18 Jahrhunderthalle Frankfurt

VINCE EBERT

Zukunft is the future

VORSCHAU Fr. 1.12.2017, 20 Uhr BLUEGRASS JAMBOREE Sa. 2.12.2017, 20 Uhr THE CAST - Die Opernband Fr. 8.12.2017, 20 Uhr ABENTEUER OZEAN Mo. 10. - Mi. 13.12.2017, 20 Uhr E. VON HIRSCHHAUSEN Do. 14.12.2017, 20 Uhr KLANGWELTEN Do. 21. + Fr. 22.12.2017, 20 Uhr BADESALZ

Die Mundart WEIHNACHTSGESCHICHTE Musical in 2 Akten von Thorsten Wszolek 2. + 3.12.17 Hugenottenhalle Neu-Isenburg Ticket-Hotline:

069 13 40 400 · www.frankfurt-ticket.de 29

VA


Live & Bühne

Mi. 8.11. | Kulturelle Ikone der US-amerikanischen Linken ortra

er

erk u

irku

oo

Sa. 11.11. | Bounce

uthries

Woody Guthrie ist eine Legende der Folkmusik und eine kulturelle Ikone der US-amerikanischen Linken. Mit „This Land Is Your Land, This Land Is My Land“ schrieb er die Hymne des „anderen Amerika“. Aus Anlass seines 50. Todestages hält der Musikjournalist und Thomas Waldherr einen Vortrag über Werk und Wirkung Woody Guthries. „ 20 Uhr | Theater im Pädagog | Eintritt 10 Euro | Tickets unter 06151 – 66 01 306

o

o i ri ute a

Bounce ist wohl eine der authentischsten Bon Jovi Tribute Bands. In den mehr als zehn Jahren ihres Bestehens hat die Band in so ziemlich jedem angesagten Club, jeder Konzerthalle, bei einschlägigen Festivals sowie auf Open Air Shows alles „abgeräumt“. „ 20.30 Uhr | Musiktheater Rex | Bensheim | www.musiktheater-rex.de

VORGEMERKT Mi. 27.12. | Die Nacht der Musicals

Do. 28.12. | Night of the Dance

Die erfol reichste Musical ala mit tars er Musicalsze e

rish Da ce eloa e

Tanz der Vampire, Frozen, Rocky, König der Löwen, Falco, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Cats, Aladdin

Südamerikanische Leidenschaft und irisches Temperament vereint in einer atemberaubenden Bühnenshow.

Kraftvolle Stimmen gepaart mit gefühlvollen Balladen, hier verschmelzen die bekanntesten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen zu einer fesselnden und vielseitigen Bühnenshow. Die besten Stücke aus „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“ oder „Das Phantom der Oper“ fehlen dabei ebenso wenig, wie die Hymne „Memories“ aus „Cats“. Die Show lässt die Besucher an den bewegendsten Szenen der Musicalgeschichte teilhaben und garantiert einen unvergesslichen Abend für Jung und Alt.

Die unverwechselbaren Stepptanz-Elemente ziehen sich dabei wie ein roter Faden durch das Programm. Lateinamerikanische Klänge und das Klacken der Steppschuhe entführen die Besucher in eine andere Kultur. Das international besetzte Ensemble überzeugt durch sein Können, die Perfektion und die unglaubliche körperliche Ausdauer. Irischer Stepptanz und südamerikanische Akrobatik, vereint zu einer rasanten Mischung aus Perfektion, Leidenschaft und purer Energie. Ein Garant für eine grandiose Show!

„ 20 Uhr | Darmstadtium | Darmstadt | Eintritt ab 46 Euro

„ 20 Uhr | Darmstadtium | Darmstadt | Eintritt ab 46 Euro

Text: Jean Müller

TANZ DER VAMPIRE · FROZEN · ROCKY KÖNIG DER LÖWEN · ELISABETH · FALCO · UVM.

27.12.2017 Darmstadt - Darmstadtium -

21.02.2018 Bensheim - Parktheater -

Musik: George Amadé

MUSIC BY: RIVERDANCE · LORD OF THE DANCE

DIRTY DANCING · MICHAEL JACKSON ·

28.12.2017 Darmstadt - Darmstadtium -

U.V.M.

22.01.2018 Bensheim - Parktheater -

15.01.2018 Darmstadt - Darmstadtium -

VVK: DA: Darmstadt Shop- Luisencenter + Bensheim: Musik-Box - „Kaufhaus ganz“ + ASA 01806-570 066* + an allen bek. Vorverkaufsstellen + www.asa-event.de (*dt. Festnetz 20ct/Anruf, Mobil 60ct/Anruf)

VA

30


Fr. 17.11. | Von Klassik bis Jazz arschauer a opho

uartett

Das Warschauer Saxophonquartett, Jan Kohut, Andrzej Gozdecki, Michał Sobiera, Bronisław Zawaliński wurde im Oktober 1994 gegründet und kann auf eine große Anzahl von Auftritten zurückblicken. So spielte das Quartett in vielen renommierten Konzertsälen und präsentierte dort sowohl klassische Werke wie auch Unterhaltungsmusik. Die vier Künstler wurden von hervorragenden Orchestern engagiert, unter anderem vom Orchester der Nationalphilharmonie, dem Orchester Sinfonia Varsovia und dem Orchester des Polnischen Radios und Fernsehens. Seit vielen Jahren arbeiten sie mit dem Warschauer Philharmonie Kammerorchester zusammen und haben viele Aufnahmen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen und Radio in Polen eingespielt

takt

lassik

So. 5.11. | G. Verdi: Messa da Requiem ahre o zertchor Darmsta t Großes Jubiläumskonzert und Verleihung der Bronzenen Verdienstplakette durch Oberbürgermeister Jochen Partsch Zu seinem 40-jährigen Jubiläum erhält der Konzertchor Darmstadt die Bronzene Verdienstplakette der Stadt Darmstadt. Oberbürgermeister Jochen Partsch wird den Chor anlässlich des großen Jubiläumskonzertes auszeichnen. Im Jubiläumsjahr werden die großen Klassiker der Chormusik aufgeführt. Dazu gehört auch Verdis Requiem. 170 Chor- und Orchestermusiker zelebrieren Verdis Wechselspiel zwischen opulenten, dramatischen Klängen und Momenten tiefer Stille und entfalten die emotionale Sogkraft der Musik um Glaube, Liebe, Hoffnung, Angst und Demut. Mitwirkende: Konzertchor Darmstadt, Beethoven Akademie Orchester Krakau, Solisten: u.a. Bineta Diouf (Alt), Sungmin Song (Tenor), Magnus Piontek (Bass), Leitung: Wolfgang Seeliger. „ 17 Uhr | darmstadtium | Schlossgraben 1 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 29 39 29 www.konzertchor-darmstadt.de und www.adticket.de

So. 19.11. | Grossmann - Korn - Kegel tui

impro isierte Musik

Der weit über die Grenzen Darmstadts hinaus bekannte Pianist, Organist, Komponist und Dirigent Norbert Grossmann läd wieder zu einem Konzert mit intuitiv improvisierter Musik ein.

„ 20 Uhr | Orangerie | Bessunger Str. 44 | Darmstadt | Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 12 Euro (Schüler und Studenten) | www.salonik.de

Fr. 10.11. & 26.11. | Musical und Symphonische Klänge Die Darmst

ter a torei pr se

ert

Nicht nur der Stoff ist besonders am neuen Musical „Schatten der Vergangenheit“, seine ganze Entstehung ist es: Erdacht, getextet und komponiert von Jugendlichen aus der Jugendkantorei. Der Jugend-komponiert-Preisträger Luis Richter schrieb die Musik. Premiere ist am 10.11. um 19 Uhr. Weitere Vorstellungen sind am 11.11. und 12.11. jeweils um 18 Uhr und am 13.11. um 19.30 Uhr in der Stadtkirche. Deutschland nach dem Krieg. In einem Zug treffen Menschen mit ihren Geschichten, Ängsten, Hoffnungen und Träumen aufeinander: Martha und Ruben, die der Krieg trennte. Horst, der auf der Flucht vor seiner Vergangenheit ist. Georg, der Ruben einst verriet, Studenten, die den Aufbruch nach der Katastrophe des Krieges wagen und eine amerikanische Sängerin auf der Suche nach dem Glück. Alte Wunden brechen auf, Verstrickungen müssen entwirrt werden und über allem steht die Frage: Wohin geht die Reise? Lähmt die Vergangenheit oder siegt die Hoffnung?

Diesmal im Trio mit Eva Korn und Norbert Kegel. Dabei treffen subversive Orgel-Drones auf impulsive Gongs, subtil verfremdete Flötentöne und elektronische Klangkaskaden.

Zwei Schlüsselwerke der Chorsymphonik und eine Uraufführung: Unter dem Titel „Ewigkeiten:NeueWelt“ singt die Darmstädter Kantorei begleitet von der Deutschen Philharmonie Merck am 26.11.2017 um 18 Uhr in der Stadtkirche Darmstadt Poulencs „Gloria“ und Stravinskys „Psalmensymphonie“. Außerdem hebt sie Gerhard Müller-Hornbachs „Via contemplativa“ aus der Taufe, ein Auftragswerk als Höhepunkt des Reformationsjubiläums.

„ 17 Uhr | Martinskirche | Heinheimer Str. 41a | Darmstadt Der Eintritt ist frei | www.orgonphoenix.de und www.klangraum.one

„ Karten für alle Veranstaltungen sind im Vorverkauf auf www.darmstaedterkantorei.de und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

31

VA


Klassik

So. 12.11. | Sympathische musikalische Kontraste oir e im chloss

Sa. 18.11. | Konzert der Preisträger des Prinzessin Margaret von Hessen Wettbewerbs 2017 Die ur er chlossko zert im chloss eche

Trist und grau muss auch der November nicht sein, wenn alternativ ein buntes Unterhaltungsprogramm angeboten wird. Die Umstädter Herbstsoirée bietet wieder sympathische musikalische Kontraste und beste Unterhaltung.

ach

Die Gewinnerin des diesjährigen „Prinzessin Margaret von HessenWettbewerbs“ der Akademie für Tonkunst Darmstadt, Mizuho Itakura, gibt am 18. November um 20 Uhr, im Rahmen der Dieburger Schlosskonzerte einen Klavierabend.

Mit dabei sind „Main Stream Magic“, ein Frauenchor aus Erlenbach am Main, der sich ganz dem Barbershop-Gesang verschrieben hat. Das Dieburger Ensemble „philSaitig“ ist ein fester Begriff in der Musikszene im Raum Darmstadt-Dieburg. Die Formation bietet ein großes Repertoire von Barock über Klassik bis hin zum Jazz und Pop. Das Duo Dernbach & Dernbach, bestehend aus der 17-jährigen Geigerin Ariane Dernbach und ihrer Mutter, der Dirigentin, Organistin und Pianistin Angela Gehann-Dernbach kann trotz des jugendlichen Alters der Violinistin bereits auf eine beachtliche internationale Laufbahn zurückblicken. Bereits mit 8 Jahren konzertierte Ariane Dernbach mit ihrer Mutter in Rumänien. Es folgten regelmäßige Auftritte, sowohl als Violine und Klavier, als auch als Solistin mit Orchester unter der Leitung der Mutter Angela Gehann-Dernbach. „ 17 Uhr | Pfälzer Schloss | Pfälzer Gasse 16 | Groß-Umstadt | VVK 12 Euro, AK 13 Euro | www.gross-umstadt.de

Bereits beim 23. Internationalen Klavierwettbewerb „Citta di Barletta“ in Italien konnte die junge Pianistin den 1. Preis in Empfang nehmen. Das Konzert im Schloss Fechenbach bietet neben ihr auch dem Duo Heeryun Nam, Klarinette und Hunmin Yang, Klavier, ein Forum, das den Förderpreis der Akademie für Tonkunst erhalten hat. Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen unter anderem Kompositionen von Chopin, Haydn und Saint-Saens. Der „Prinzessin Margaret von Hessen-Wettbewerb“ der Akademie für Tonkunst Darmstadt wird alle 18 Monate ausgetragen. „ 20 Uhr | Schloss Fechenbach Dieburg | VVK: Geschäftsstelle des Dieburger Anzeigers, Mühlgasse 3, Dieburg | Tel. 0 60 71 - 82 79 40 | Restkarten an der Abendkasse | Tel. Kartenreservierungen unter: 01 71 6 336 455 | www.dieburg.de

seit 1989 in Darmstadt | 28 Jahre beste Küche

ristorante pizzeria

Ab dem 5.11 gibt es jeden Sonntag das Mittagsessen mit Live-Musik.

Weihnachten & Silvester geöffnet Wir bitten um Tisch-Reservierung!

28 years

Bitte vorzeitig reservieren!

Räumlichkeiten für Feiern aller Art für bis zu 70 Personen

Jetzt schon an Weihnachten denken! Ober-Ramstädter-Str. 96 | 64367 Mühltal | Tel: 0 61 51 - 3 96 66 99 So + Di - Fr 11.30 - 14.30 & 18 - 23 Uhr | Sa 18 bis 23 Uhr | Montag Ruhetag www.wacker-ristorante.de

Eschollbrücker Strasse 5 64285 Darmstadt Telefon (06151) 33229

Redaktions- und Anzeigenschluss für die Dezember/Januar Ausgabe ist der 21.11. 2017

Öffnungszeiten: von 11.30 - 14.30 Uhr von 18.00 - 23.30 Uhr Fr. 10.11. 19 Uhr | Sa. 11.11. 18 Uhr Kein Ruhetag,Tischbestellung erbeten! So. 12.11. 18 Uhr | Mo. 13.11. 19.30 Uhr www.lahore-palace.de

Musical „Schatten der Vergangenheit“ Musik: Luis Richter Jugendkantorei und Musicalorchester Geyer | Winbek | Krisztian | Roß

So. 26. 11. 18.00 Uhr „Ewigkeiten: Neue Welt“ Poulenc: Gloria | Stravinsky: Psalmensinfonie Müller-Hornbach: „Wege nach Innen“ (UA) Darmstädter Kantorei | Deutsche Philharmonie Merck Hashimoto | Roß Feiern Sie bei uns! Ihre Weihnachtsfeier. Alle Veranstaltungen finden in der Stadtkirche statt Wir bitten um rechtzeitige Reservierung!

An der Stadtkirche 1 . 64283 Darmstadt

Jetzt die Weihnachtsfeier in schönstem Ambiente reservieren! VA

32

Infos und Karten:

www.darmstaedterkantorei.de


Klassik

So. 19.11. | Benefizkonzert mit Uraufführung k o

cho hil

Sinfonisches Blasorchester Wixhausen und Juliane Baucke spielen Alphorn-Capriccio. Juliane Baucke und die Wixhäuser präsentieren den Darmstädtern eine bemerkenswerte Uraufführung: das Alphorn-Capriccio von Rainer Bartesch. “Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry ist ein Meisterwerk der Literatur. Der Autor schuf mit seinen scheinbar einfachen Bildern ein Buch, das oft als Kinderbuch angesehen wird. Jedoch stecken in diesen Bildern Metaphern, die sich erst einem erwachseneren Menschen erschließen. Ferrer Ferran beschreibt in seiner Vertonung der Geschichte die wichtigsten Kapitel dieses Buches. Diese Komposition blieb im aktuellen Repertoire des SBOW, da sie im Frühjahr 2018 für die neue CD aufgenommen wird. Das Finale von Wilhelm Tell und ein jazziges Arrangement aus Porgy and Bess ergänzen das abwechslungsreiche Programm. „ 18 Uhr | Großes Haus | Staatstheater | Darmstadt | www.staatstheater-darmstadt.de

Fr. 3.11. bis So. 5.11. | 11. Kammermusik-Festival Mit e zelle te

oliste u

sem les

Alle Musiker werden auf Instrumenten spielen, die im Atelier für Streichinstrumentenbau Jugenheim nach dem Vorbild prominenter italienischer Geigenbauer hergestellt worden sind. Die Gegenüberstellung alter und neuer Instrumente führt zu einem ganz besonderen Hörerlebnis. Freitag, 3. 11., 19 Uhr: Henschel-Quartett mit Christoph Henschel und Catalin Desaga (Violinen), Monika Henschel (Viola) und Mathias Beyer-Karlshoj (Violoncello) Samstag, 4. 11., 19 Uhr: Kammermusik-Duo mit Gustav Rivinius (Cello) und Benedikt Rivinius (Klavier) Sonntag, 5. 11., 15 Uhr: „Tag der Meistergeigen“ mit dem Violinisten Friedemann Breuninger „ Historischer Garten-Salon | Schloß Heiligenberg | Jugenheim | VVK 20 Euro / 18 Euro, AK 22 Euro / 20 Euro | www.schloss-heiligenberg.de

VORHANG AUF — Vorgemerkt . 18. Darmstädter Gitarrentage 2017 Fr. 8.12. bis Mo. 11.12. | 18. Darmstädter Gitarrentage Die Darmstädter Gitarrentage sind eines der wichtigsten Musikereignisse in Darmstadt und ziehen jährlich Publikum aus ganz Deutschland sowie aus vielen Ländern Europas an. Aufgrund der Weltklassekünstler, die jedes Jahr den Weg nach Darmstadt finden, gehört das Festival zu den interessanten und wichtigsten Musikveranstaltungen des Landes und darf sich mit den bekanntesten Namen der Gitarrenszene schmücken. Das Besondere jedoch ist, dass trotz der großen Namen die persönliche Note im Vordergrund steht. Die direkte Nähe zu den Künstlern, der unmittelbare Kontakt zwischen Musikern und Publikum ist das Faszinosum der Festivaltage. Während der Unterrichtskurse sind die großen Meister dann aus nächster Nähe zu erleben und geben einen Einblick in die Geheimnisse ihrer Kunst. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher wieder auf zahlreiche anspruchsvolle Darbietungen freuen, bieten doch die Gitarrentage an 3 ½ Tagen 7 verschiedene Veranstaltungen + Meisterkurse an. Fr. 8.12.

Friend ’n Fellow & Guests – Weltmusik - Jazz - Gypsy - Flamenco Constanze Freund, Gesang und Thomas Fellow, Gitarre (D) & Guitar Duo Antoine Boyer/Samuelito (F) 19.30 Uhr Eröffnungskonzert | Justus-Liebig-Haus

Sa. 9.12.

Dedicated to Julian Bream – Werke für Julian Bream Laura Snowden/Tom Ellis (GB) 15 Uhr Mittagskonzert | Thomasgemeinde Tilman Hoppstock (D) - Impressionismus auf der Gitarre 17 Uhr Vortrag | Thomasgemeinde Gitarrenduo Siqueira/Lima (Bra) Ein emotionales Feuerwerk auf zwei Gitarren 19.30 Uhr Abendkonzert | Thomasgemeinde

So. 10.12.

Bach’s Chaconne, Noémi Zipperling (D), Jesok Bang (Kor), Norie Takahashi (Jap) Bach’s Meisterwerk in Solofassungen für Violine, Gitarre und Klavier 11 Uhr Matinée | Akademie für Tonkunst Gitarrenvorführung – Gitarrenausstellung 15 Uhr | Akademie für Tonkunst Paul Galbraith (GB) – Judicaël Perroy (F) Zwei internationale Großmeister der Gitarren in einem Konzert 19.30 Uhr Abendrecital | Akademie für Tonkunst

„ Darmstadt www.gita-darmstadt.de Tel. 01 60 - 35 06 768 oder 01 72 - 69 28 987 Karten: an der Abendkasse sowie ab 1.11. im Vorverkauf bei: Darmstadt-Shop, Tel. 0 61 51 - 13 45 35 Musikhaus Arnold, Tel. 0 61 51 - 21 283 CD-Bessungen, Tel. 0 61 51 - 29 17 05 Und an der Abendkasse

33

VA


Familie & Co

Do. 16.11. | Frisch Frosch Frei i

aul uappe

e teuer zum mitwachse

Unter dem Motto „Spaß am Leben, Spaß an der eigenen Verwandlung“ zeigt dieses turbulente Kinderstück die Metamorphosen einer frechen jungen Kaulquappe zum erwachsenen Frosch. Immer neue Veränderungen in ihrem Leben tauchen die Kaulquappe in ein wildes Gefühlschaos, das ihren Alltag ganz schön aufmischt: oft lustig, manchmal traurig und immer abenteuerlich lebendig.

eschlosse

amilie

o

So. 5.11. | Immer dieser Michel remiere i

ertheater op es

Michel aus Lönneberga ist fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er schläft, kann man ihn fast für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge auf der ganzen Welt! Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckt … Ob Michel wohl mehr Erfolg haben wird beim Versuch, Linas entzündeten Zahn zu ziehen oder wenn er Ida helfen will bis nach Mariannelund schauen zu können oder ob Michels Vater ihn mal wieder in den Schuppen sperren muss? Das könnt ihr bei uns an folgenden Terminen sehen: „ 16 Uhr | HoffART Theater | Lauteschlägerstr. 28 a | Darmstadt Weitere Termine: 11.11.,12.11.,19.11. jeweils 16 Uhr | Vorbestellung: Tel. 0 61 51 - 49 23 014 oder 66 01 306, VVK Darmstadtshop Luisencenterwww.hoffart-theater.de

So. 26.11. | Von Mini- bis Maxi-Flöte essu

er lock

te e sem le In diesem Jahr spielt das Bessunger Blockflötenensemble auswärts im Mühltal.

Werke von Palästrina, Bach und Mozart sowie Ausschnitte aus der Nussknacker Suite von Tschaikowsky erklingen in der ev. Kirche in Nieder-Ramstadt. Von Mini bis Maxi-Flöte, von Triller bis Hupe und von sieben- bis vierstimmig... . Eine Stunde lang ertönen die Blockflöten und verzaubern die Kirche in einen Konzertsaal. Der Eintritt ist frei. „ 17 Uhr | ev. Kirche | Nieder-Ramstadt

VA

34

Eine quietsch- und quakfidele Mischung aus Schauspielerei, Clownerie, Gesang und Tanz machen dieses Eine-Frau-Familienmusical von und mit Beatrice Hutter zu einem Erlebnis für Klein und Groß. Beatrice Hutter war bereits mehrfach mit diesem Stück im Kulturcafé Groß-Gerau zu Gast. Und das Prädikat der Kulturcafé-Macher lautet: äußerst empfehlenswert! „ 15 Uhr | Kulturcafé-Saal | Darmstädter Straße 31 | Groß-Gerau | Eintritt: 6 Euro, ermäßigt und VVK 5 Euro | Tel. 0 61 52 - 53 551 | www.kulturcafe-gg.de

So. 19.11. | Die Flaschenpost i e irate

eschichte mit Musik f r alle a

ahre

Kann ein Matrose eigentlich seekrank werden? Bei allen verbrannten Fischstäbchen – natürlich nicht ! Aber landkrank ! Zum Glück weiß unser Matrose ein altes Heilmittel dagegen … und so ist er auch bald wieder fit wie ein Fisch im Wasser und findet eine spannende Flaschenpost. Wer die wohl geschrieben hat? Beim Versuch das herauszufinden wird er von einem seltsamen Wesen gestört : einerseits sieht es aus wie ein kleines Mädchen, andererseits ist es angezogen und flucht wie ein gefährlicher Pirat. Und zerrt noch dazu eine riesige Kiste hinter sich her. Ob da wohl ein Schatz drin ist? Auf jeden Fall ein Geschichtenschatz und bald beleben ein polternder Seeräuber, der nur vor einer einzigen Sache auf der Welt Angst hat, ein Klabautermann, vor dem man sich zu Unrecht fürchtet, eine ganz und gar nicht eklige Pi-ratte und andere bunte Meereswesen die Bühne. „ 11 Uhr | Glöckelchen | Angelstr.18 | Groß-Zimmern | Eintritt: 5.50 Euro VVK: Schreibwaren Hesse oder bei TATÜT, Tel. 0 61 64 – 91 38 71 www.theaterausdertuete.de

So. 19.11. | Das Kranichsteiner Schlossgespenst i

ertheater ham leo

Das Kindertheater »Chamäleon« führt als Kranichsteiner Schlossgespenst durch die Räume und Geschichte(n) des Jagdschlosses. Historische und jagdliche Szenen werden mit den kleinen Besuchern nachgespielt. „ 14-15 Uhr | Museum Jagdschloss Kranichstein | Kranichsteiner Straße 261 Darmstadt | Eintritt: 7 Euro (inkl. Eintritt Museum und bioversum Jagdschloss Kranichstein) | Telefon 0 61 51 - 97 111 888 | Anmeldung erforderlich wegen begrenzter Teilnehmerzahl; per Mail: anfrage@jagdschloss-kranichstein.de


Familie & Co

piele ipp

Citadels

So. 19. 11 | Indianermärchen roll oll

i ure theater f r i

er a

rei ahre

Wer wird der nächste Baumeister des Königreichs? Im Wettstreit versucht jeder die wertvollsten Gebäude zu bauen. In jeder Runde schlüpft man dabei in wechselnde Charaktere, um möglichst viel Gold zu scheffeln um damit eine eigene Stadt zu errichten.

Seit über 25 Jahren spielt Hanne Heinstein Figurentheater. Die Protagonisten, gefertigt aus Holz, Stoff und anderen Materialien, erzählen von dem, was Kinder bewegt – ohne Schwarz-Weiß-Malerei und erhobenen Zeigefinger!

Am Anfang jeder Runde wählen alle Spieler ihre Rolle geheim aus den acht Charakteren aus. Man weiß nie, wer sich eigentlich gerade hinter welchem Pokerface verbirgt. Die Spieler können mit deren einzigartigen Fähigkeiten ihre Mitspieler manipulieren und so dem Sieg näher kommen: Der goldgierige Dieb oder der scheinheilige Kardinal wirtschaften möglichst viel Geld in die eigenen Taschen, die Hexe schlüpft in die Rolle desjenigen Charakters, den sie verhext hat, und Baumeister können zusätzliche Gebäude errichten. Nacheinander wird die Identität gelüftet und erst dann wird ein Spieler aktiv. Insgesamt 27 Charaktere und 90 Gebäude mit teilweise einzigartigen Eigenschaften sorgen für viel Abwechslung und für viele taktische Möglichkeiten. Das Spiel erschien bereits im Jahr 2000 unter dem Namen „Ohne Furcht und Adel“ und wurde damals zum Spiel des Jahres nominiert. Die grafisch überarbeitete Neuausgabe enthält dabei die später erschienene Erweiterung „Die dunklen Lande“ ergänzt um eine ganz neue Erweiterung „Die dunklen Gestalten“. Dabei bleibt es bei einfachen Grundregeln und einem schnellen Spieleinstieg. Michael Blumöhr

Vor langer Zeit stand die Sonne noch nicht am Himmel, sie wohnte bei den Indianern auf der Erde. Eines Tages schleicht sich ein graues Ungeheuer ins Lager und stiehlt die Sonne. Im Indianerland wird es dunkel, kalt und grau. Mogwei, der kleine Indianerjunge, mag nicht länger mit ansehen, wie die großen Indianer um die Sonne trauern und keinen Ausweg wissen. Ermutigt vom Mond macht er sich auf Suche nach der Sonne.

„ „Citadels“ von Bruno Faidutti | Hans im Glück Verlag | 2-8 Spieler ab 10 Jahre

„ 15 Uhr | halbNeun Theater | Sandstarße 32 | Darmstadt VVK 7,60 Euro incl. Gebühren, TK 8 Euro | www.trolltoll.heinstein.com

Di. 14.11. | Stadthallen-Kino app

Abendlese im Literarium Im Winterhalbjahr veranstaltet die Wissenschaftliche Buchgemeinschaft (WBG) jeweils donnerstags um 19 Uhr eine Lesereihe im „Literarium, Riedeselstraße 57“. Der ehemalige Pferdestall der früheren Kavallerie-Einheit im Zweiten Weltkrieg an der Hindenburgstraße ist in der jetzigen Ausgestaltung eine Sehenswürdigkeit, nicht nur für Freunde der Literatur. Im November wird zunächst am 9. der Biologe und Naturbuchautor Dr. Mario Ludwig dort sein neues Buch „Gut geprüllt!“ über die Sprache der Tiere vorstellen. Neben anderen Überraschungen wird er berichten, dass auch die Fische nicht stumm sind, wie der Volksmund uns weißmachen will. Am 23.November wird Chefredakteur der Philosophiezeitschrift „Hohe Luft“, Thomas Vasek, seine Erfahrungen in dem neuen Buch „Philosophie! Die 101 wichtigsten Fragen“ gesammelten Gedanken vorstellen. Unterhaltsam und kompakt wird der Autor die Aufgabe mit aktuellen Beispielen angehen.

Katzen verstehen Kleines Katzeneinmaleins: Spiele für Samtpfoten und Stubentiger verspricht die Tierheilpraktikerin und Katzenpsychologin Pamela Simon am Dienstag, 21. November von 19 bis 21 Uhr und am Samstag, 2. Dezember von 10 bis 16 Uhr bei der Volkshochschule Darmstadt. „ Anmeldung erforderlich im Justus-Liebig- Haus (Kurs-Nr. 114.03 und 114.04)

Tiere und Pflanzen in der Stadt Im nahen Winter ruht die Natur keineswegs. Wie überstehen frei lebende Tiere (Igel, Fledermäuse, Eichhörnchen, Maus und Kröte oder Hummel) Was fressen sie und wo ist ihr Nest? „ Sonntag, 3. Dezember 14 bis 16 Uhr; Treffpunkt am Herrngarteneingang | Bismarckstraße/Willy-Brandt-Platz. Anmeldung bei der Volkshochschule Darmstadt (Kurs-Nr. 115.08)

u

ictoria

ul

Erneut präsentiert die Stadt Groß-Umstadt im Rahmen ihres Kulturprogramms wieder top-aktuelle Filme in der Stadthalle. 17 Uhr | Happy Family D

Walter Schwebels Kulturspalte

amil

Mi

a

Wirklich glücklich ist Familie Wünschmann nicht: Die Buchhandlung von Mutter Emma ist fast pleite, Vater Frank arbeitet nur, Tochter Fee fühlt sich hässlich und Sohn Max ist hochintelligent, wird aber gemobbt. Wenn sie zusammenhalten und mal wieder etwas als Familie machen, wird es besser, glaubt Emma. Allerdings passiert ihr ein folgenreiches Missgeschick: Statt eines Kostümverleihs ruft sie Graf Dracula an, der in seinem transsilvanischen Schloss sehr einsam ist - und sich prompt in die Stimme am anderen Ende der Leitung verliebt … 20 Uhr | Victoria & Abdul Mi

a

Victoria & Abdul basiert auf einer realen Episode aus dem Leben von Queen Victoria. Nach dem Tod ihres Ehemanns Albert pflegte die Queen mehrere sehr enge Freundschaften zu männlichen Angestellten, die für viel Klatsch und Tratsch und Empörung bei Hofe sorgten. Nach dem Tod des schottischen Dieners John Brown, wurde der indische Bedienstete Abdul Karim ihr neuer Vertrauter. Innerhalb kürzester Zeit wurde Karim auf den neu geschaffenen Posten des „Munshi“, des spirituellen Lehrers der Queen befördert. Der Hofstaat war außer sich. „ 17 & 20 Uhr | Stadthalle | Groß-Umstadt | Karten nur an der Tageskasse: „Happy Family“ 5 Euro und „Victoria & Abdul“ 7 Euro | www.gross-umstadt.de

35

VA


Familie & Co Theater

Sandstr. 32 • Darmstadt • Telefon: 0 61 51/2 33 30

So.12. & So.19.11. | Die Abenteuer des kleinen Däumling estsi e heater

www.halbneuntheater.de

NOVEMBER Do. 2. November, 20.30 Uhr

MICHAEL KIBLER

„Treueschwur – Premierenlesung“ Fr. 3. November, 20.30 Uhr

PETER VOLLMER

„Er hat die Hosen an – sie sagt ihm, welche“ Sa. 4. November, 20.30 Uhr

ARNIM TÖPEL

„Nur für kurze Zeit – Alles gloffe?“ So. 5. November, 19.30 Uhr

IRIS STROMBERGER U.A.

„Haben SIe Kapern? – Petticoat und Toast Hawaii“

Mo. 6. November, 20.30 Uhr

ALBERT LEE

Der kleine Däumling ist ganz anders als andere Kinder. Denn er ist nicht größer als ein Daumen. Aber seine Eltern lieben ihn bedingungslos, und der Vater zeigt ihm stolz die Welt.

Sa. 2.12 | Tobias mit den Zauberkugeln a auer Mario ette theater zu ast im essischem a esmuseum Darmsta t Ein Märchen für Kinder von 5 bis 10 Jahren: Der Junge Tobias wird an seinem Geburtstag von seinem Großvater auf den Dachboden mitgenommen.

„European Celebration Tour“ Do. 9. November, 20.30 Uhr

BOSART TRIO

„Unerhörte Meisterwerke“ Fr. 10. November, 20.30 Uhr

KABBARATZ

„Es muss mehr als alles geben! – Geld, Gerechtigkeit und Glück –“ Sa. 11. November, 20.30 Uhr

DAVID LEUKERT

„Schau Liebling, der Mond nimmt auch zu!“ Do. 16. November, 20.30 Uhr

DAS ERSTE ALLGEMEINE BABENHÄUSER PFARRER(!) KABARETT „Judas hätte sich erhängt“ Fr. 17. November, 20.30 Uhr

HANS GERZLICH

„Und wie war Dein Tag, Schatz?“ Sa. 18. November, 20.30 Uhr

GOLDSTÜCK

„Bluesig groovender Balkancountrysambapop“

So. 19. November, 15.00 Uhr

TROLL TOLL „Inidianermärchen“ Do. 23. November, 20.30 Uhr

DIEDISTEL

„Wohin mit Mutti?“ Fr. 24. November, 20.30 Uhr

TINA TEUBNER

„Wenn Du mich verlässt komm ich mit“ Sa. 25. November, 20.30 Uhr & So. 26. November, 19.30 Uhr

URBAN PRIOL „TILT!“

VORVERKAUF: Deutsches Reisebüro, Rheinstr, 7-9 06151-29740

Darmstadt Shop im Luisencenter 06151-134535

Fritz Tickets & More, Grafenstr. 31 06151-270927

Abendkasse halbneun Theater, Sandstr. 32

06151-23330 online über www.halbneuntheater.de

Doch der unerschrockene Wicht verwickelt sich in so manches Abenteuer. Listig führt er böse Räuber hinters Licht, gerät in den Magen einer Kuh, reitet im Ohr des Pferdes und schläft selig in einem Schneckenhaus. Und immer hat er ein keckes Lied auf den Lippen. Für „Die Abenteuer des kleinen Däumling“ hat Regisseur Peter H. Jährling vom West Side Theatre das Däumling-Märchen nach den Gebrüdern Grimm für die Bühne bearbeitet. Kerstin Kiefer als Erzählerin schlüpft in die Rollen der Räuber und all der anderen Gestalten die vom Däumling (Denise Tavarez) ein ums andere Mal gefoppt werden. Die handgemachte Musik lädt die Kinder zum mitsingen ein. Das frech- poetische Erzähltheater ist für Kinder ab drei Jahren geeignet und ermutigt zu furchtlosem Selbstvertrauen. Dauer: ca. 50-60 Minuten „ 15 Uhr | Petrusgemeinde Bessungen | Eichwiesenstraße 8 | Darmstadt | Eintritt: VVK 8,50, AK 9,50 | Kartenverkauf: www. westsidetheatre.de/tickets, westsidetheatre@email.de, Ticketshop Luisenplatz und Ztix | 0 15 22 - 1 550 385

Fr. 3.11. | Gruselige Lesenacht mit Fantasy eschichte u k o e i er Mar iem ller chule | ie sta t Um jungen Besuchern das Fürchten zu lehren, schließen sich auch in diesem Jahr wieder einige Riedstädter Institutionen zusammen: Das städtische Jugendbüro, der RiedKULT-Klub Wolfskehlen, die Martin-Niemöller-Schule (MNS) und deren Schulbibliothek und die Städtische Bücherei. Die Veranstaltung ist für Kinder und Jugendliche ab der 4. Grundschulklasse gedacht. Vier Leser und Leserinnen werden ihre Lieblings-Fantasy-Büchern vorstellen. Ein kleines musikalisches Bühnenprogramm im Anschluss an die Lesungen soll den Abend beschließen. Zur Entspannung der Nerven stellen die „Streitschlichter“ der MNS ein Angebot mit Speisen und Getränken zu günstigen Preisen bereit. Wer mag kann natürlich gerne auch im Halloween-Kostüm und geschminkt erscheinen.

Schulleiter Martin Buhl liest in der Schulbiblio-„ thek Archivfoto: StRiedKULT-Klub

VA

36

19 Uhr | Musische Zentrum der Gesamtschule (Zugang Rhönring) | Riedstadt | Eintritt: 1 Euro | Tel. 0 61 58 - 181110

Dort oben darf sich Tobias mit seinem Freund Kasper ein Geschenk aussuchen. Gemeinsam stöbern sie in alten Kisten und finden schließlich drei seltsam schimmernde, silberne Kugeln, die sogar sprechen können. Wie einer dieser Kugeln in die Hände des reichsten Mannes der Stadt, Herrn Grimmig, gerät und welche Rolle dabei ein gewisser frecher Bursche Max spielt, erzählt dieses, an das Gute im Menschen glaubende Stück. Kartenvorverkauf ab 1. November 2017: während der Öffnungszeiten an der Museumskasse „ 11.30 Uhr | Hessisches Landesmuseum Darmstadt | Friedensplatz 1 | Darmstadt Eintritt: 5 Euro (inkl. Museumsbesuch) | Tel. 0 61 51 - 16-57 100

Sa. 4.11. | Ist da jemand? Musiktheaterst ck o r ume u iese mit zeh i er Hast du auch einen Riesen? Bist du ihm schon begegnet? Und hat er dich schon mitgenommen ins Land, wo die Träume zu fangen sind? Sophie schon. Lass dir erzählen von ihr und ihrem GFK (Großer Freundlicher Kerl). Übrigens, jeder hat einen Riesen. Ihn zu entdecken ist nicht schwer. Sophie und die anderen kennen sich aus mit großen Kerlen. „ 15 Uhr | Theater Moller Haus | Sandstraße 10 | Darmstadt | Eintritt 8 Euro


Kritische Rückschau zum „Tag der Deutschen Einheit“ espie t

olum e

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hielt am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, eine eindringliche, große Rede. Er unterstrich die glückliche Einigung von Ost und West und verwies gleichzeitig auf die Verunsicherung, die das aufschreckende Ergebnis der Bundestagswahl vor gut einer Woche ausgelöst hatte. Außer den staatstragenden Gruppen im Parlament gibt es neuerdings eine „Alternative“. Neue Koalitionen und Konstellationen erfordern eine neue Sicht und können auch eine Chance sein. Steinmeier appellierte an die alt- und neu gewählten Abgeordneten, das politische Erbe so zu verwalten und weiterzuentwickeln, damit ein freies und demokratisches Deutschland mit Zuversicht in die Zukunft gehen kann. Da ich fast täglich Spitzenpolitiker in den Talkshows nach der Wahl mit den gleichen HauruckArgumenten erlebe wie vor der Wahl, ist es mit meiner Very easy Zuversicht nicht weit her. Offenbar können sie nicht aus ihrem Denkkessel heraus.

3

4 1

6

9

8

3

9

7 6

7

2

8

2

4

9

5

7

b) Silvester und Valentinstag 6 7

9

5 1

8

6

asy

22

31

3 31

67

44

98

1 7

3

39

6 4

3

4

51

7

83

2

85

96

58

9

9

9

35 4

1

17 9 2 8

4

5 6

4 9

8

46

2

9

1 3 4 Anagramm 4 5 1 Wer verbirgt sich hinter diesen Buchstaben?

7

8

5

5

d) Nikolaus und Neujahr

9 tsel

6

4

1

4

3

7 8

4

7

1 5

4

5

97

6

8

1

2 2 9

6

7 3

2 4

5

5 11

6

299

• Check-In Schalter

410

• Feuerlöscher in allen Gebäuden

2.300

• Flugbewebungen jährlich

8.800

• Fluggäste jährlich

8.900

• Flugziele

75.000

• Gepäckstücke täglich

81.000

• Gesamtfläche in Hektar

462.885

• Länge der Gepäckförderanlage in KM

2.067.257

• Parkvorgänge täglich

60.800.000

Anagramm Dirk Nowitzki

9 8

52

81

• Beschäftigte

7Lösungen aus Heft September 2017:

5

15

Very hard

9

9 3

67 7 3

6

8

53

6

7

2

• angeflogene Länder

2 • Cargo in Tonnen jährlich

c) Valentinstag und Nikolaus

3

alter chwe el

Ordnen Sie die Fakten den Zahlen zu (Stand 2016)

Sudoku Heavy

8 55

2

8

Der Bundespräsident erinnerte auch an den Wert und die Schönheit unserer Heimat. „Das Gefühl für Heimat dürfen wir nicht den Nationalisten überlassen.“ AfD-Gedanken der Hetze und der Parolen müssen uns stets zum Widerspruch herausfordern.

Wir alle nutzen den Flughafen Frankfurt. Aber kennen wir ihn wirklich?

5

IRE MIX GESANG Very hard Hard

96 7

2 6

5

rechtigkeit. Er spricht die verhärteten Mauern der Entfremdung von Ost und West und gegenüber Flüchtlingen an. Fremde Kulturen können durchaus bei uns Platz finden, aber wir müssen mehr mit ihnen reden und das Zuhören und Lernen dabei nicht ausschalten! Die Regeln der Integration (oder der Rückkehr) müssen klarer werden. Der pflichttreue Deutsche muss erkennen lernen, wann er den Fremden Hilfe anbietet und wo er freundlich aber bestimmt auf unsere gesetzlichen und kulturellen Regeln hinweist.

9

3

Welchen beiden Tage fallen in einem Kalenderjahr auf den gleichen 1 5 Wochentag? 4 (außer Schaltjahr) a) Neujahr und Silvester

8

6

8

2 1 Hätten Sie es gewusst? 6 7

ery Easy easy Sudoku Light

6

wir stolz sein dürfen. Die deutsche Mentalität wird weltweit geachtet. Aber er will auch am Einigungs-Gedenktag die Problemfelder nicht ganz verschweigen: In den Bereichen Alte und Pflege, Abgehängte und Arme, Mini-Jobber, prekär Beschäftigte, Praktikanten und BerufsHard umsteiger nagen noch viel Sorge und Unge-

3

9

17 69

Steinmeier lobt zu Recht unser Land, auf das

3

5 2 3 ek ackt

4

der Frieden keine Selbstverständlichkeit ist. Bei zahlreichen Kriegen werden Soldaten und Zivilisten sinnlos geopfert. Und überall wo Krieg herrscht, herrscht Not. “Die Not der Menschen darf uns nicht gleichgültig sein“, fordert Steinmeier. „Wir müssen mehr tun, um Frieden zu stiften und die Not in großen Teilen Afrikas zu wenden“. Da zuckte der kritische Zuhörer kurz zusammen, weil er weiß, dass diese Krieger auch mit Waffen aus Deutschland aufeinander schießen!

3

6

4

3

Die derzeitige Weltlage erinnert uns daran, dass

5

6

2

Walter Schwebel

Hätten Sie es gewusst? b) fünf Menschen mit fünf

Schlüsseln zusammenkommen

e sorte Riesling Müller-Thurgau (Rivaner) 5Spätburgunder (Pinot noir) Dornfelder Silvaner Portugieser (Ruländer, Pinot gris) 1Grauburgunder Kerner Weißburgunder (Pinot blanc) Trollinger

e sorte a teil 20,8% 13,7% 11,6% 8,1% 5,2% 4,6% 4,3% 3,9% 3,4% 2,5%

37

VA


Lilien

espielt

Fotos: Herbert Krämer | www.kraemerfoto.de

Liebe Lilienfans,

ilie

es ist erst zwei Monate her, dass ich die Lilien erstmals für VORHANG AUF begleiten durfte, und doch kommt es mir aufgrund der komplett veränderten Stimmungslage rund um den SV 98 wie eine halbe Ewigkeit vor. Aber gerade in diesen Momenten, wo Ernüchterung einkehrt, sollten wir Fans noch stärker hinter der Mannschaft stehen und die insgesamt positive Entwicklung des Vereins nicht außer Acht lassen. Langfristige Verträge von jungen Spielern und dem Trainerteam sowie der vorgelegte Plan eines neuen Stadions am

Standort Böllenfalltor sind Meilensteine für die Phil Klüh langfristige Zukunft der Lilien, die vor wenigen Jahren noch undenkbar schienen. Und es wird nicht mehr lange dauern, bis sich die Mannschaft auf dem Platz wieder das nötige Spielglück erarbeitet und sich auch die kurzfristigen Erfolge wieder einstellen. Viel Spaß beim Lesen der aktuellen Ausgabe! uer

Phil

„Dann bist du halt der Depp …“ o l Mall wechselte im ommer o e rasshopper rich zu e ilie erlor im ommer e ampf um ie ummer i s im or e e euer er a es ur k app u h tet seit esse erletzu e aste er ilie m ter iew spricht er chweizer eeper u ter a erem er sei e rfahru e as erste Mal l er we o zuhause zu sei sei e ie li sorte i Darmsta t u ie eso erheite er orwartposi o PK: Du bist ja das erste Mal in deiner Karriere weg aus deiner Heimat in der Schweiz. Wie waren die ersten Monate hier für dich? Gibt es etwas, was du besonders vermisst? JM: Ich glaube das ist schon speziell, wenn du für eine längere Zeit dein Umfeld und deine Freunde nicht direkt bei dir hast. Aber darauf habe ich mich eingelassen, das wollte ich auch. Und ich bin ja auch nicht zu weit weg, ich bin schon ein paar Mal zuhause gewesen jetzt. Du machst einfach viele neue Lebenserfahrungen, bist auf dich alleine gestellt. Das Land ist mir zwar nicht fremd, aber es sind viele Sachen trotzdem anders. Du musst dir deine Basis selbst erarbeiten, musst dir Leute um dich suchen. Das habe ich gemacht und das

sind gute Erfahrungen, die mich sicher auch persönlich weiterbringen. PK: Was ist denn hier bei Darmstadt 98 anders als bei deinen bisherigen Vereinen? JM: Bei jedem Verein sind Sachen anders. Bei Grasshopper Zürich war zum Beispiel alles moderner, das ist hier bei Darmstadt ein bisschen traditioneller. Dafür hat man hier viel mehr Begeisterung, viel mehr Fans, viel mehr Aufmerksamkeit. Ich glaube, die ganze Stadt lebt für den Fußball. Das war in Zürich das komplette Gegenteil, da hast du zwar schön viel Platz in der Kabine gehabt und einen super Kraftraum, aber am Ende hast du nur 5000 Zuschauer im Stadion gehabt. Das ist der große Unterschied zu hier. PK: Du warst bestimmt schon ein paar Mal in der Stadt. Wie gefällt

dir die Stadt an sich und hast du schon ein paar Lieblingsecken, an denen du dich gerne aufhältst? JM: Ich war zuerst lange im Welcome Hotel, dann zwei Monate über Airbnb in verschiedenen Wohnungen in der Stadt und bin schon ein bisschen rumgekommen. Ich mag die Innenstadt, es gibt viele coole Plätze. Im Sommer war ich oft im Herrngartencafe. Ansonsten gehe ich gerne im Dreiklang frühstücken, das macht glaube ich jeder gerne in Darmstadt. Mit Freunden gehe ich auch gerne in der L‘Osteria essen. PK: Du warst bei den Grasshopper Zürich zwar kein fester Stammkeeper, hast aber in zwei Jahren über 30 Spiele gemacht. In Darmstadt saßt du die ersten neun Spiele bis zur Verletzung von Heuer Fernandes auf der Bank. Hat sich der Wechsel für dich bisher trotzdem gelohnt?

www.kleinsteuber-immobilien.de

Tätigkeitsschwerpunkte: ▀ Erb- und Familienrecht ▀ Arbeitsrecht ▀ Strafrecht

Hauptstelle: Elisabethenstraße 34 64283 Darmstadt Tel.: Fax:

06151 / 360 98 60 06151 / 360 98 66

Zweigstelle: Mainstraße 4 64572 Büttelborn

Zweigstelle: Am Rebstock 11 64823 Groß-Umstadt

Tel.: Fax:

Tel.: Fax:

06152 / 85 99 55 06152 / 17 70 02

Das moderne ImmobilienUnternehmen mit Tradition

06078 / 969 58 62 06078 / 969 58 63

seit 1956 in Darmstadt

Donnersbergring 22 · 64295 Darmstadt · Tel. (0 61 51)

VA

38

3 08 25-10


Lilien JM: Bei den Grasshopper Zürich hatte ich auch ein paar Verletzungen, deswegen war immer eine gewisse Unterbrechung zwischen den Spielen. Ich war aber größtenteils schon die Nummer Eins. Klar wollte ich hierherkommen, um zu spielen. Aber du brauchst in jedem Verein drei gute Torhüter. Ferro ist einer der besten Keeper der zweiten Bundesliga, das hat er in den ersten Spielen sicher auch gezeigt. Ich will mich da trotzdem zeigen, obwohl die Entscheidung am Anfang gegen mich gefallen ist. Jetzt ist die Verletzung von ihm passiert, das ist im Fußball ab und zu so. Jetzt will ich mich einbringen und dem Team helfen. Der Start war nicht so gut, aber jetzt hoffe ich, dass ich meine Stärken, die ich habe, auch zeigen kann. PK: Wieso hast du dich denn entschieden Torwart zu werden und wann? JM: Das war relativ früh. Schon mit acht, neun Jahren war ich Torhüter. Warum genau kann ich nicht erklären. Es war eine Position, die mich immer fasziniert hat. Du bist viel im Mittelpunkt, bist entweder der Depp oder der Held, viel dazwischen gibt’s nicht. Das macht es interessant.. Wenn du einen Fehler machst, bist du halt der Depp, aber das macht dich aber auch stärker. Es gibt halt so Spiele wie montags gegen Nürnberg, wo nicht alles gelingt und da musst du dann mental stark sein, weil jeder im Stadion das sieht. Aber wenn du eine coole Parade machst, wirst du dafür auch gefeiert. Das ist ein schmaler Grat, aber das macht es interessant. PK: Dein Vater war Handballnationalspieler, du hast dich auch kurzzeitig im Handball versucht. Hast du mit der Torwartposition dann so eine Art Kompromiss gefunden? JM: Kann sein, das habe ich so noch gar nicht überlegt (grinst). In der Schweiz war Handball viel populärer früher, aber als ich dann angefangen habe, in den Verein zu gehen, hat niemand mehr Handball gespielt. Ich habs probiert, aber wenn alle Freunde Fußball spielen, dann will man es selbst natürlich auch. Auf dem Pausenplatz wurde nicht Handball gespielt, da wurde Fußball gespielt.

Dann spielst du dementsprechend auch Fußball und so hat das seinen Lauf genommen. PK: Du hattest eine langwierige Verletzung als du 17 Jahre alt warst. Hast du trotzdem immer daran geglaubt, Profi zu werden? JM: Ich habe den Profivertrag ja schon vorher unterschrieben gehabt und war als Stammkeeper eingeplant und dann kam diese lange Verletzung. Weil es immer wieder ungewiss war, wie lange es noch geht und ob es noch gut wird hab ich dann schon Momente gehabt, in denen ich mit dem Profifußball quasi abgeschlossen habe. Ich habe dann auch ein Vollzeitstudium der Wirtschaft angefangen, habe aber trotzdem weiter Therapien gemacht. Mit der Zeit habe ich im Kopf dann aber auch zu mir gesagt, wenn es nicht klappt, klappt es nicht. Ich habe alles probiert, habe aber schon zweigleisig geplant. Und in diesem Moment wurde es dann, ich kann nicht sagen warum, aber es wurde besser. Dann ging es unglaublich schnell. Der Trainer hat mich nach 16 Monaten Pause nach zwei Wochen Training wieder ins Tor gestellt. PK: Die Torhüterposition ist speziell, meistens streiten sich wie bei euch drei Keeper um eine einzige Position. Wie ist das Verhältnis zu deinen Torwartkollegen? JM: Ich war nie der Typ, der neben dem Platz irgendwelche Spielchen machen muss. Ich wollte das auch nicht, weil am Ende musst du jeden Tag, jedes Training mit den Leuten trainieren und mir ist es wichtig, auch Spaß und ein gutes Verhältnis zu haben. Das liegt dann auch immer am Gegenüber. Es war nicht immer sehr gut in meiner Karriere, aber ich denke, ich wollte immer ein gutes Verhältnis und an mir hat es eigentlich nie gelegen. Wenn dann aber jemand falsch ist, dann bin ich logischerweise auch nicht der Netteste. Glücklicherweise sind wir hier mit Ferro, Flo und Dimo ein super Team. Klar will jeder spielen, aber das

passiert alles auf dem Platz. Und ich glaube neben dem Platz und im Training sind wir echt ein gutes Team. Ferro war verletzt, ich hab ihm gesagt scheisse, er hat mir gesagt jetzt bist du dran, gib alles. Flo ist hintendran, trainiert sehr gut. Wir sind eine Einheit zusammen und ich habe selten so eine gute Stimmung im Torwartteam gehabt. PK: Wie sehen die Vorbereitungen auf ein Spiel bei dir aus? Guckst du dir gegnerische Stürmer vor dem Spiel an und schaust, was sie für Lieblingsecken haben oder handelst du eher intuitiv? JM: Ja logisch. Auf diesem Niveau mit den heutigen Möglichkeiten. Wenn du das nicht machst im Profibetrieb ist das fahrlässig. Ich meine in der Schweiz kenne ich jeden Spieler -in und auswendig, da musste ich das in den letzten Jahren nicht mehr so intensiv machen, da spielst du vier Mal im Jahr gegeneinander. Hier mache ich das sicher mehr. Ich informiere mich über die Stürmer, Spieler und über die Standardschützen. Du probierst dich darauf vorzubereiten, aber im Spiel ist dann trotzdem vieles intuitiv. PK: Ihr habt in den letzten Spielen sehr viele Gegentore bekommen. Was kann man denn als Torwart machen, um den Team Sicherheit zu geben? Außer Bälle halten. JM: Klar, Bälle halten wäre gut. Aber die Defensivarbeit fängt schon beim Stürmer an. Es war bei uns oftmals eine Fehlerkette, in der viele involviert waren. Wir müssen da zusammen rauskommen, du kannst das nicht nur an der Abwehr oder irgendwem festmachen. Das waren jetzt fünf, sechs Spiele, in denen wir zu viele Tore bekommen haben. Das haben wir angesprochen, wir wollen das ändern. Und wir werden das auch ändern. PK: Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg weiterhin.

Das vollständige Interview gibt es auf unserer Homepage www.vorhang-auf.com und auf unserer Facebook-Seite.

39

V VA


Lilien

ilie

Philosophie

Anschluss verloren Fußball ist schnelllebig. Nach sechs Spieltagen noch punktgleich mit dem damaligen Tabellenführer Kiel, ging es für die seitdem erfolglosen Lilien in der Tabelle Woche für Woche bergab. Der Abstand nach oben ist mittlerweile ähnlich groß wie das Polster nach unten. Um bis Weihnachten nicht in Abstiegsnot zu geraten, müssen in den nächsten Wochen auch mal Spitzenteams geschlagen werden. Man fühlt sich ein bisschen an das vergangene Bundesligajahr erinnert, wenn man die letzten Spiele der Lilien in der Liga verfolgte. Teilweise gut mitspielende, doch am Ende mit leeren Händen und hängenden Köpfen vom Platz schleichende Darmstädter. Dabei kann man der Mannschaft kaum etwas vorwerfen, Einsatz und Mentalität stimmen. Eine Mischung aus individuellen Fehlern, fehlendem Spielglück in dominanten Phasen und Kaltschnäuzigkeit der Gegner sorgt dafür, dass die Darmstädter aktuell nicht so punkten wie zu Beginn der Saison. Dass auch die ersten Saisonpartien gegen Abstiegskandidaten wie Kaiserslautern, Fürth oder Duisburg nicht vollends überzeugend waren, sollte an dieser Stelle aber auch nicht vergessen werden. Es ist eine gefährliche Situation, in der sich die Lilien befinden, hat man doch erstmals seit Norbert Meier das Gefühl, die Fans stünden nicht mehr komplett hinter Mannschaft und Trainerteam.

e

er orstellu

Absturzgefahr im November Auch in diesem Monat werden die Aufgaben für die Lilien nicht leichter. In den drei anstehenden Partien treffen die Darmstädter ausschließlich auf Teams aus der oberen Tabellenhälfte und müssen neben dem Heimspiel gegen Sandhausen zu zwei schweren Auswärtsspielen in Braunschweig und Berlin antreten. Die Südhessen drohen im November angesichts des schweren Programms und der aktuellen Auswärtsschwäche weiter durchgereicht zu werden.

Phil Klüh

Die Euphorie, die Frings trotz des Abstiegs in der Rückrunde entfachte, und die durch die Neuverpflichtungen und die guten Ergebnisse zu Beginn noch verstärkt wurde, ist verflogen. Viele Spieler scheinen entweder bereits über ihren Leistungszenit hinaus, oder noch nicht reif für jede Woche intensiven Zweitligafußball. Die individuelle Qualität, die gerade in der engen zweiten Liga Spiele entscheiden kann, findet man bisher eher auf Seiten der Gegner. In der Offensive wirkt das Lilienspiel oft langsam und behäbig, der Verlust vom schnellen Marcel Heller im Sommer wiegt immer schwerer. In der Defensive fehlt Kapitän Sulu ein zuverlässiger Nebenmann in der Innenverteidigung. Weil diese Probleme aber nicht kurzfristig behoben werden können und die kommenden Gegner nicht leichter werden, müssen sowohl Mannschaft als auch Fans noch enger zusammenrücken. Dann sind mit besserer Balance zwischen Offensive und Defensive und etwas Spielglück auch Überraschungssiege gegen Spitzenteams drin. Dieses Erfolgserlebnis müssen sich die Lilien hart erarbeiten, dann kann es auch ganz schnell wieder in die richtige Richtung gehen

Zunächst treten die Lilien am 13. Spieltag (Sa., 4.11., 13 Uhr) im Eintracht-Stadion in Braunschweig an. Die Niedersachsen zählen spätestens seit dem ErstligaIntermezzo in der Saison 13/14 jedes Jahr zu den Mitfavoriten um den Aufstieg und scheiterten vergangene Saison erst in der Relegation an Wolfsburg. In dieser Saison scheint der Kader der Löwen aber nicht die Qualität zu besitzen, um ganz oben mitzuspielen, sodass sich die Braunschweiger ähnlich wie die Lilien im Tabellenmittelfeld wiederfinden. Die traditionelle und auch in der bisherigen Saison gezeigte Heimstärke sollte das Team von Torsten Lieberknecht aber zum leichten Favoriten gegen die Lilien machen. (14. Zum einzigen Heimspiel im November Spieltag, Fr., 17.11., 18.30 Uhr) haben die Darmstädter mit dem SV Sandhausen eines der Überraschungsteams der Saison zu Gast am Böllenfalltor. Seit dem Aufstieg 2012 praktisch in jedem Jahr als Abstiegskandidat gehandelt, konnte sich der SVS nicht nur stets in der Liga halten, sondern mittlerweile auch zu einer festen Größe in der Liga etablieren. Unter Trainer Kenan Kocak überzeugen die Sandhäuser auch spielerisch und haben mit Lucas Höler einen gefährlichen Torjäger in ihren Reihen. Mut macht aus Liliensicht, dass man in Heimspielen gegen den SVS bisher immer als Sieger vom Platz ging. Das wohl schwerste Spiel des Monats bestreiten die Lilien an einem Freitagabend (15. Spieltag, Fr. 24.11., 18.30 Uhr) bei Union Berlin. Das Stadion an der Alten Försterei gleicht vor allem bei Flutlichtspielen einem Hexenkessel und ist in Kombination mit einer topbesetzten und immer besser in Form kommenden Berliner Mannschaft eine der größten Herausforderungen der Saison. Nach verpasster Aufstiegschance in der vergangenen Saison scheint das Team von Jens Keller diese Saison reif für den Schritt in die Bundesliga. Die Darmstädter brauchen einen sehr guten Tag, um wie beim 1:1 in der Aufstiegssaison Punkte aus der Hauptstadt zu entführen.

Du bist ein richtiger Lilien-Fan?

ch mit! Dann ma ed der itgli Werde M Alle Infos unter www.sv98.de/boellebande

VA

40


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

its

ich la e ie herzlich ei mit mir Darmsta ts i itale eite zu e t ecke u esser zu erstehe was zwische its tes i u serer eimatsta t so alles passiert ls forma kprofessori isse ska are s u Di italop mis sehe ich or allem ie ha ce er Di italisieru ha e a er e e tuel le isike u e e wirku e immer fest im lick ri e s erkl re ich as ei e o er a ere Di itale auch i ort u o e ie m e a schau e ie och auch mal hier or ei www i italop mismus e

tes Darmsta t i ital

Dr. Elisabeth Heinemann

Von Pokémons und freien Parkplätzen ie i itale t

e mit chl sseltech olo ie pu kte k

e

Letztes Jahr war’s, als Unmengen junger und nicht mehr ganz so junger Menschen samt ihren Smartphones den Weg in die Natur oder zumindest in die feinstaubigen Innenstädte fanden. Weg vom heimischen Computer, hin zu Taubsi, Rattfatz und der wilden Rossana. „Pokémon Go“ war eine DER Apps des Jahres 2016. Und sie brachte einer breiten Masse nah, was auch für digitale Städte eine Schlüsseltechnologie der nächsten Jahre sein wird: Augmented Reality.

Vielleicht haben Sie in den Medien oder gar „in echt“ schon einmal diese futuristischen Brillen gesehen, mit denen man in virtuelle Welten eintauchen kann. Einfach aufgesetzt und schon kämpft man in einem Zauberland gegen feuerspeiende Drachen oder während einer mörderischen Achterbahnfahrt gegen Übelkeit. Natürlich nicht wirklich. Aber durch die Brille und den entsprechend randlosen Bildausschnitt, der sich auch noch mit jeder

Kopfbewegung so verändert, also ob wir tatsächlich am Ort des Geschehens wären, hält unser Gehirn das Ganze für echt. Dergestalt getriggert, reagiert der Rest vom Körper auf eine Weise, als ob wir tatsächlich eine Achterbahn entlang rasten. Details erspare ich Ihnen. Diese Technologie nennt sich Virtual Reality (VR) und wird längst nicht nur bei Computerspielen eingesetzt, sondern auch in Medizin oder Architektur.

Die om i macht s Nicht ganz so virtuell ist die Augmented Reality (AR). Die erwähnte Brille ist nicht unbedingt nötig, Smartphone oder Tablet und eine entsprechende App reichen. Wortwörtlich handelt es sich um die digitale Erweiterung der Realität. Wir sehen also etwa durch unsere Smartphone-Kamera mit einer entsprechenden AR-App den Georg-Büchner-Platz und just neben dem „Grande Disco“ von Pomodoro hüpft uns dann auf dem Bildschirm ein Taubsi entgegen. Platz und Pomodoro sind echt, das Pokémon freilich nicht.

Real und virtuell verschmelzen – auch, um uns Einkäufe schmackhafter zu machen. Das bekannte schwedische Möbelhaus ermöglicht uns beispielsweise, den für schön befundenen Sessel aus dem Katalog schon mal testweise neben Oma Lottes geerbte Vitrine zu stellen. Virtuell. Das Wohnzimmer und die Vitrine sind echt, der Sessel wird digital ins Bild „gezaubert“. Allerdings müssen wir uns, damit das funktioniert, auch in diesem Zimmer befinden.

chatz

a or e ist och was frei

An einer solchen Technologie kommt natürlich auch eine digitale Stadt nicht vorbei. War für die Babyboomer noch der Fernseher die Schlüsseltechnologie schlechthin, so sind es für die so genannte Generation Z, also für die etwa ab 1995 Geborenen, eindeutig AR und VR. Und die Möglichkeiten – auch für unerdigitale Städte – sind schier un schöpflich.Stichwort „Fremdenverkehr“. Da hält der begeisterte Tourist seine Smartphone-Kamera einfach in Richtung Kuppelkirche und bekommt in das Bild derselben automatisch Informationen darüber eingeblendet, wann sie nach den Plänen welches Architekten erbaut wurde. Oder der Parkplatz-suchende Darmstädter: Smartphone in Richtung City-Tunnel gehalten und schon sieht er „realitätserweitert“, in welchem Parkhaus noch was frei ist. Gerüchtehalber basteln Wissenschaftler gerade an einer AR-App, mit der man das Bölle ins Visier nimmt und dann auf dem Bildschirm die ideale Aufstellung der Lilien fürs nächste Heimspiel angezeigt bekommt. Aber wie gesagt... Gerüchte.

41

VA


gut & gemütlich essen

e scht

ut

em tlich esse

Sie möchten lecker essen gehen oder ein Fest feiern?

Wir laden Sie ein auf eine kleine kulinarische Reise durch die Region. Die Auswahl an gemütlichen Restaurants ist sehr umfangreich. Genießen Sie die facettenreiche Vielfalt an köstlichen Gerichten der nationalen und internationalen Spezialitäten, die Ihren Gaumen erfreuen werden.

Guten Appetit! L‘Olivo

Café Tierbrunnen

Ristorante La Pergola

Diego Di Maria und sein Team legen Wert auf frische und regionale Produkte und zaubern dem Gast die ganze Vielfalt der italienischen und internationalen Küche auf den Tisch.

Das Café Tierbrunnen am Alten Friedhof in Darmstadt bietet neben hessischen Tapas, Kaffee und Kuchen auch werktäglich wechselnde Mittagsgerichte, sowie herzhafte Suppen und saisonale Ess-Aktionen. Alles wird hier frisch zubereitet. Für Feiern und Gesellschaften – natürlich auch außerhalb der Öffnungszeiten – steht das Team um Achim Brieger gerne mit Rat und Tat zur Seite. Kulinarisch hat das Team um Achim Brieger im Herbst so einiges zu bieten: Ab dem 10. 11. stehen wieder Gänse auf dem Speiseplan. Ob ganze Gänse, ob Keule oder Brust, mit Rotkohl und Klößen – sie schmecken einfach hervorragend. Am 4.11 gibt es noch das Neptuns Dinner – das große Fischbuffet mit allem leckeren aus dem Meer und der See! Für alle Termine sollte man rechtzeitig reservieren.

Hier lassen sich italienische Köstlichkeiten in einer mediterranen Atmosphäre genießen. Die Pizzen werden im Holzsteinofen gebacken.

In dem gemütlichen Restaurant werden werktäglich drei verschiedene Mittags-Menüs zu jeweils 7 Euro angeboten. Eins ist immer vegetarisch. Zur Suppe oder zum Salat kommt die Hauptspeise und zum Abschluss der Kaffee. Beim Essen „á la carte“ wird die Vielfalt der hervorragenden Küche schmeckbar. Am 11.11. gibt es einen Abend zum Thema: „Whisky, Zigarren und Infusionen“ und am 25.11. „Saison für Gans und Ente“. Das Team bittet um rechtzeitige Reservierung. Das Restaurant ist in allen Räumen barrierefrei. Ein beliebtes Lokal für die ganze Familie. • Kohlweg 9 | Messel Tel. 0 61 59 - 482

VA

42

• Mathildenstr. 58 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 159 15 66 www.cafe-tierbrunnen.de

Neben Pasta in allen Variationen sind auch die leckeren Fischgerichte und Steaks sehr begehrt. Bei den original italienischen Zutaten wird großen Wert auf die Herkunft und Qualität gelegt. Zum Mittagstisch stehen fünf verschiedene Menüs zur Auswahl die wöchentlich wechseln. Der Wintergarten kann bei schönem Wetter komplett geöffnet werden und steht in den kälteren Monaten den Rauchern zur Verfügung. • Weiterstadt | Rudolf-Diesel-Straße 5 | Tel. 0 61 50 - 1 22 37 www.ristorantelapergola-beimarion.de Di. - So. 11.30 - 14.30 Uhr & ab 17.30 Uhr, Montag ist Ruhetag.


gut & gemütlich essen

Riedstern

Schnecken Schröder

Ristorante Garda

Das Restaurant im Hotel Riedstern bietet in angenehmer Atmosphäre eine regionale Küche mit jahreszeitlichen Gerichten, wie „Wild auf Ganz viel Gans“. Samstags abends serviert das Riedstern-Team bei Kerzenschein das beliebte Dinner for two für nur 48 Euro ein 4-Gang-Menü mit zwei Hauptgängen zur Wahl. Von So. bis Do. wird von 12 bis 14 Uhr ein Mittagstisch für 8.50 Euro serviert. Abends ist das Restaurant täglich von 18 bis 22 Uhr geöffnet. Auch für Feiern aller Art, für bis 120 Personen, ist man hier bestens gerüstet. Zu Weihnachten bietet der Riedstern am 1. Feiertag den großen Weihnachtsbrunch im Sternensaal. Im Restaurant wird an beiden Feiertagen a la carte serviert. Unter dem Motto „Hüttenzauber zum Jahreswechsel“ bietet das Riedstern-Team auf der Sternen-Alm eine zauberhafte Silvesternacht. Hier sollte man rechtzeitig reservieren.

Nur 400 Meter von der Fossilienfundstätte Grube Messel entfernt, mitten in der Natur gelegen, bietet das Familien-Restaurant regionale Speisen, Wild-Spezialitäten und saisonale Highlights. Im November stehen traditionell die Gänse im Mittelpunkt – ob Brust, Keule oder eine ganze Gans (nur auf Vorbestellung) für vier Personen – immer frisch zubereitet von der oft gelobten Küchen-Crew. Eine rechtzeitige Reservierung ist empfehlenswert.

Das Team im Ristorante Garda verführt den Gast mit Köstlichkeiten der mediterranen Küche. Charme, Stil, eine große Auswahl, erstklassige Qualität und bester Service gehören hier zu den Selbstverständlichkeiten. Ob „A la Carte“ oder ein individuelles Menü, eine Feier oder eine Veranstaltung - hier fühlt man sich als Gast wie in Bella Italia. Mittwochs, am Pizzatag, gibt es alle Pizzen zum Mitnehmen für nur 6 Euro, das Mittagsmenü von Mo-Fr gibt es schon ab 6,90 Euro. Jetzt im November empfiehlt das Team frische Miesmuscheln und Pasta aus dem Parmesan-Rad. Schon jetzt sollte man daran denken, für die Sylvestergala zu reservieren. Auch für Weihnachtsfeiern – ob privat oder geschäftlich – sollte man sich rechtzeitig einen Termin im Ristorante Garda sichern.

• Stahlbaustraße 17 | Riedstadt Tel. 0 61 58 - 92 21 - 0 | www.riedstern.de

Für die Weihnachtsfeier für bis zu hundert Personen bietet das Restaurant den richtigen, festlichen Rahmen. Für die Feiertage, Weihnachten und Neujahr reserviert man am besten frühzeitig. Am 24. 12. gibt es wieder Gans & Co to go auf Vorbestellung • Grube Messel | Dieburger Str. 276 Tel. 0 61 59 - 709 05 www.schnecken-schroeder.de

• Eschollbrücker Str. 52 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 13 02 00 www.ristorante-garda.de

Wacker Ristorante

Café Rodenstein

Mezzo

Im Wacker Ristorante & Pizzeria serviert Familie Gargiulo und Team gekonnt zubereitet Speisen, leckere Pizzen und Salate und viele andere typische Spezialitäten. Verarbeitet werden ausschließlich qualitativ hochwertige und frische Produkte. Zur Mittagszeit werden von Dienstag bis Freitag wöchentlich wechselnde Menüs angeboten.

Seit dem Frühsommer ist Birgit Mende nun die neue Patronin des ausgezeichneten Restaurants mit der abwechslungsreichen internationalen Küche. Auch bei ihr ist der mediterrane Einschlag in der Speisenauswahl deutlich zu spüren. Birgit Mende legt ganz besonderen Wert auf die Auswahl der Zutaten, auf möglichst glutenfreie Speisen, auf eine hervorragende Qualität in der Zubereitung und auf besonders aufmerksamen Service.

Geöffnet ist So & Di - Fr 11.30 - 14.30 & 18 - 23 Uhr und Sa 18 bis 23 Uhr Montag Ruhetag

Das Café/Restaurant im Hessischen Landesmuseum – jetzt unter neuer Leitung – bietet neben einem reichhaltigem Frühstücksangebot und leckeren Speisen auch einen wechselnden Mittagstisch. Es gibt täglich zwei Gerichte zur Auswahl, wobei meistens ein vegetarisches Gericht dabei ist. Alles wird frisch zubereitet und ist von hoher Qualität. Rechtzeitig reservieren sollte man für den Sonntagsbrunch. Dieser findet immer am 1. und 3. Sonntag im Monat statt und freut sicher nicht nur Besucher des Landesmuseums, denn das Café/Restaurant ist auch ohne Eintritt in das Museum zu erreichen. Einfach die Glastür links am Gebäude benutzen. Das besondere Ambiente ist eine gefragte Location für Familienfeste, Firmenfeiern und sonstige Events auch außerhalb der Öffnungszeiten.

• Ober-Ramstädter Str. 96 | Tel.: 0 61 51 - 396 66 99 www.wacker-ristorante.de

• Friedensplatz 1 | Darmstadt | Tel. 0 61 51 - 16 57 175 | Geöffnet: Di. 10-18 Uhr, Mi. 10 - 20 Uhr, Do. & Fr. 10-18 Uhr, Sa. & So. 11-17 Uhr, Mo. Ruhetag

Ab dem 5.11 gibt es jeden Sonntag das Mittagsessen mit Live-Musik. Bitte vorzeitig reservieren! Für Weihnachtsfeiern sowie Familienfeste und Firmenveranstaltungen bietet das Team ein stimmiges und ansprechendes Ambiente für bis zu 70 Personen.

Zum Business-Lunch gibt es ab 9,20 Euro täglich wechselnd drei Gerichte zur Auswahl. Salat oder Suppe, Hauptgericht und einen Kaffee nach Wahl machen die Mittagspause zu einem kleinen Urlaub. Ratsam: für Mittags und Abends zu reservieren. . • Frankfurter Str. 67 | Darmstadt Tel. 0 61 51  -  29 59 38 www.mezzo-restaurant.de

43

VA


gut & gemütlich essen

Lahore Palace

Seit 28 Jahren kann man im Lahore Palace die geheimnisvolle Welt der Currys, Tandoorispezialitäten und andere vielfältige Geschmacksrichtungen der traditionellen indisch-pakistanischen Kochkunst, mit feinen selbstgemahlenen, äußerst gesunden Gewürzen, stets frischem Hühnerbrustfilet, Lamm, Rind, Fisch, Linsen und reichhaltigem Gemüse, und verschiedene gegrillte Fleischsorten und frischgebackenem Fladenbrot aus dem Tonofen genießen. Landestypisches elegantes Ambiente und romantische Candlelight-Dinner-Atmosphäre mit frischen Tisch-Blumen bei angenehmer Hintergrund-Musik verwöhnt die Gäste. Geöffnet: 18 – 23.30 Uhr Mittagstisch 11.30 – 14.30 Kein Ruhetag! Weihnachten & Silvester ist geöffnet! Bitte Tisch-Bestellung! • Eschollbrücker Str. 5 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 332 29 | www.lahore-palace.de

Fischerhütte

Braustüb‘l

Abseits vom Stadtstress ist die Fischerhütte das ideale Ausflugsziel in der Natur – ein Spaziergang durch den Herbstwald, um frische Luft zu tanken. Das Restaurant am Fuße der Darmbachquelle bietet seinen Gästen auf der geschützten Terrasse und im Gastraum eine große Auswahl an gutbürgerlichen Gerichten, vielen Kuchen und natürlich auch an Fischgerichten.

Wirtshausatmosphäre, Biervielfalt aus dem Keller der Darmstädter Privatbrauerei und eine Meisterküche zeichnen das Braustüb‘l als einzigartigen Platz aus. Frische deutsche Küche;

Für Gesellschaften gibt es hier den richtigen Rahmen, um zu feiern oder einfach nur die Natur nebst der guten Küche zu erleben. Gerne erarbeitet das Team ein Pauschal-Angebot für Feiern und Tagungen aller Art. • Oppermanns Wiesenschneise | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 486 01 www.fischerhuette-darmstadt.de

Klassiker und junges, spritziges Neues gibt es hier zum Gerstensaft. Weißwürste, Spießbraten, Bürgermeisterstück oder Leberkäs‘ füllen den Magen und der Koch stellt die Kunst, in einem Brauhaus zu kochen, unter Beweis. Im November wird es im Braustübl wieder frische Gänse sowie Wild mit dem Besten von Reh, Hirsch, Wildschwein und Hase geben. Schon jetzt sollte man an die Weihnachtsfeier denken und frühzeitig reservieren .

• Goebelstraße 7 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 62 73 617 www.braustuebl.net

Zum Talblick

Shalimar

Petri

Das gern besuchte Ausflugs- und Wanderziel mit herrlicher Aussicht lädt auch im Herbst und Winter mit einer reichhaltigen Speisekarte, die eine große Auswahl an regionalen Spezialitäten sowie der internationalen Küche bereithält, zum Verweilen ein.

Das Shalimar-Team setzt seit 1998 die seit Jahrtausenden bestehende Überlieferung fort. Die Gäste sollen einen kulinarischen Einblick in die vielseitige und delikate Küche Indiens erhalten. Die Räumlichkeiten mit Kunstschätzen und den Gemälden schaffen eine exotische Atmosphäre. Vor allem hat sich das Shalimar Restaurant zum Ziel gesetzt, dem hohen kulinarischen Wert der indischen Küche gerecht zu werden. Wer also gutes indisch-pakistanisches Essen wie Tandoori Spezialitäten mit authentischem Flair des Orients sucht, ist hier genau richtig. Weihnachtsfeiern können sehr gerne dort ausgerichtet, und jetzt nach Terminvereinbarung reserviert werden. Neu ist der Catering- und Partyservice ab 20 Personen aufwärts!

Mitten im Martinsviertel gelegen ist das Petri erste Anlaufstelle, um sich eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Die gemütliche Atmosphäre lädt neben den leckeren Gerichten und den tollen Getränken zum Verweilen ein. Serviert werden offene Weine, diverse Biere von Kesselring und Apfelwein von Himmelheber aus dem Odenwald. Die Speisekarte bietet sowohl etwas für den schnellen Hunger als auch ausgefallene Gerichte. Es gibt Kochkässchnitzel, Bärlauch Fleischkäse, leckere Bratwurst von der Landmetzgerei Vollrath aus Winterkasten und zum krönenden Abschluss die Baileys Creme Brûlee – dazu gibt es von der wechselnden Tageskarte saisonale Ergänzungen. Alles ist mit viel Liebe zubereitet und kommt frisch auf dem Tisch. Das Petri öffnet Montag bis Samstag um 18 Uhr.

Ab Anfang November gibt es wieder leckere Gänsegerichte. Ganze Gänse werden gerne auf Bestellung zubereitet. Von Mittwoch bis Sonntag serviert das freundliche Team von 11-21.30 Uhr, bei durchgehend warmer Küche auch den beliebten Hand- und Kochkäs‘. Geöffnet ist der Talblick sogar bis 24 Uhr. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Für Feierlichkeiten aller Art werden Räume für bis zu 100 Gäste geboten. Übrigens: Im nächsten Jahr feiert der Talblick seinen 50. Geburtstag. • Ohlystr. 3 | Seeheim-Steigerts Tel. 0 62 57 - 81 981 www.zum-talblick.de

VA

44

• Sandbergstr. 75 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 66 59 60 www.shalimar-darmstadt.de

• Arheilger Str. 50 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 971 04 30 www.petri-gaststaette.de


gut & gemütlich essen

Bunter Löwe

Burg Frankenstein

Trattoria Siciliana

Gut essen und gut trinken kann man seit 1595 im traditionellen Restaurant Bunter Löwe mit deutsch-internationaler Küche in Zwingenberg. Hier kann man feine Weine aus Zwingenberg und der Bergstraße und saisonale Spezialitäten genießen. Ab November gibt es knusprige Gans aus dem Rohr mit klassischen Beilagen, und Leckeres vom Kürbis und sonntags Kaffee und Kuchen. In den historischen Räumlichkeiten, wie dem vornehmen großen Gastraum, dem Diefenbachsaal und dem Gewölbekeller können Familienfeiern, Geschäftsessen, und Hochzeiten mit Standesamt im Haus jederzeit individuell durchgeführt werden. Mittags ist geöffnet! Weihnachtsfeiern im festlichen Ambiente können jetzt reserviert werden! Auch an den Ruhetagen Mo. & Di. sind Veranstaltungen möglich!

Die Burg Frankenstein ist ein ganz besonderer Ort zum Feiern und Speisen! Ganz oben, mit Blick über das gesamte Rhein-Main-Gebiet kann man im Panorama-Restaurant die junge, innovative Küche mit saisonalen Akzenten genießen. Platz ist für jeden Anlass: Private Feiern, Firmenevents und Tagungen können hier im Restaurant oder einem der gastlichen Nebenräume veranstaltet werden. Es ist sogar möglich, die gesamte Burg zu mieten. Auch bei einem romantischen Dinner zu zweit, kann man die ausgezeichnete deutschen Küche in zauberhafter Atmosphäre genießen. Hier ist man dem Himmel ganz nah. Zudem bietet der engagierte Pächter Ralph Eberhard im Oktober und November gruselige Dinner-Events an.

Die Trattoria Siciliana in Roßdorf bietet in familiärer Atmosphäre bodenständige italienische Küche. Ob Pizza, Pasta oder herzhafte Fleischgerichte – alles wird frisch zubereitet, es werden nur die besten Zutaten verwendet. Frische Fischgerichte, saisonale Highlights und spezielle Empfehlungen des Küchenchefs runden das kulinarische Angebot ab.

•  Tel. 06151-501501 | Geöffnet ist März bis Dezember Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 22 Uhr, Küche durchgehend bis 21 Uhr geöffnet www.frankenstein-restaurant.de

•  Tel. 06151-501501 | Geöffnet ist März bis Dezember Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 22 Uhr, Küche durchgehend bis 21 Uhr geöffnet www.frankenstein-restaurant.de

Nur wenige Autominuten von Darmstadt entfernt, bietet sich hier die Möglichkeit, bei einem gelungenen Preis-Leistungsverhältnis gut zu speisen und auch Feste zu feiern. Denn auch für Weihnachtsfeiern bietet die Trattoria den richtigen Rahmen. Geöffnet ist täglich außer Montag von 11.30 - 14.30 und von 17.30 23.30 Uhr. • Darmstädter Str. 80 | Roßdorf direkt an der Esso-Tankstelle Tel. 0 61 54 - 95 03

Piroschka

Zum Rosengarten

Umstädter Brauhaus

Das Team um Krisztina und Sandor Csikos freut sich, die Gäste mit viel gastronomischer Erfahrung in gemütlichem Ambiente mit ausgewählten Speisen und Getränken zu bewirten. Die Auswahl der Speisen und Weine orientiert sich nach regionalen Gesichtspunkten, wobei die ungarische Herkunft gerne mit eingebracht wird. Hier lohnt es, sich Zeit zu nehmen, um die kulinarischen Angebote und saisonalen Gerichte in historischer Umgebung direkt am Marktplatz von Zwingenberg zu genießen.

Nur wenige Minuten vom Hundertwasserhaus entfernt, günstig mit der Straßenbahn zu erreichen, bietet das von der Familie Langer geführte Restaurant Zum Rosengarten leckere regionale und saisonale Gerichte. Zusammen mit den Weinen vom familiär verbundenen Weingut Abteihof St. Nicolaus in Johannisberg aus dem schönen Rheingau, lässt sich so manch schöner Abend hier verbringen. Das Küchenteam serviert Spezialitäten aus der Region sowie raffinierte internationale Köstlichkeiten. Alles wird frisch und der Jahreszeit entsprechend zubereitet. Ab dem 6.11. stehen wieder frische Martinsgänse auf dem Speiseplan. Auch für Feiern aller Art, gerne außerhalb der Öffnungszeiten, für bis zu 80 Personen – natürlich auch in kleineren Gruppen – steht das Team mit Rat und Tat zur Seite.

Das Brauhaus bietet Platz für 60 Gäste. Hier probiert man verschiedene Biersorten frisch gezapft, gerade noch in der hauseigenen Brauerei, jetzt schon frisch im Glas. Auch zum Mitnehmen in den traditionellen Brauhaus Henkelflaschen oder jetzt auch in 0,5 und 1 l Pfandflaschen. Für Feierlichkeiten gibt es das Bier auch in 10, 15, 20, 30 oder 50 Liter Fässern, natürlich absolut braufrisch. Eine kleine Brauereiführung ist möglich. Danach genießt man die regionale Küche des Brauhauses das Mo - Sa von 18 - 24 Uhr, an Sonntagen von 14.30 - 21 Uhr und an Feiertagen ab 16 Uhr geöffnet hat. Am 3.11. spielen zur Kerb die Los Veteranos ab 20 Uhr Oldies und hausgemachte Hits, am 17.11. sind The Bandits mit Blues und Stories im Rahmen von „Umstadt – ein Gedicht“ ab 20.30 Uhr zu Gast im Brauhaus

• Frankfurter Str. 79 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 770 00 | www.zum-rosengarten.de

• Zimmerstr. 28 | Groß-Umstadt Tel. 0 60 78 - 33 45 www.umstaedter-brauhaus.de

Ab dem 1.11. wird der Martinstag mit „Gänsebraten im Piroschka“ mit traditioneller Martinsgans gefeiert! Und ab sofort kann bereits der Weihnachtstisch reserviert werden! • Obergasse 1 | Zwingenberg Tel. 06251-570070 www.piroschka-zwingenberg.com

45

VA


gut & gemütlich essen

Belleville

Grohe

Linie Neun

Das Restaurant Belleville verwöhnt seine Gäste mit feinen französischen Köstlichkeiten. Verarbeitet werden ausschließlich tagesfrische Produkte. Marianne Henry-Peret und Klaus Rohmig (übrigens auch Gastgeber im Jagdhofkeller) haben das Belleville in Bessungen innerhalb der letzten Jahre zu einem Geheimtipp für Freunde guter Küche und guter Weine geführt.

„Bleibt alles anders“ – Neue Wirtsleut, frische Küche und Darmstadts Kultgaststätte im aufgefrischten ehrwürdigen Gewand. Hier fühlt sich seit Generationen der Student ebenso wohl wie der normale Bürger. Hauptgrund eines jeden Besuchs ist und bleibt das hausgebraute und fassfrische Bier, hessische Küche im Ausschank mit Stammessen von 11 bis 14:30 Uhr und täglich wechselnden Tagesempfehlungen, Alpenlandküche in der alten Scheune und jede Menge Platz im Großen Saal über den Dächern von Darmstadt. Ab dem 11.11. stehen wieder frische Gänsebrust und -keulen auf der Speisekarte. „Den Grohe“ muss man erlebt haben.

Das Griesheimer Kulturcafé ist nicht nur Café, sondern auch Kneipe, Club und Konzertbühne. Hier trifft sich Jung und Alt zu gemütlichen Unterhaltungen oder auch zu langen Partynächten in entspannter Atmosphäre.

Geöffnet ist der Grohe von Montag bis Samstag von 11 bis 23 Uhr.

• Wilhelm-Leuschner-Str. 58 | Griesheim Tel. 0 61 55 - 82 88 66 www.linieneun.de

Gemütliche kleine Tischgruppen in angenehmer Atmosphäre laden zum Schlemmen und Genießen ein. Geöffnet ist Di - So ab 18 Uhr - sowie am Sonntag zum leckeren Sonntagsbrunch „Frühstück à la Francaise“ zusätzlich von 11-15 Uhr. Für Privatfeiern, Hochzeiten und Firmenevents stehen insgesamt 200 Plätze zur Verfügung. • Forstmeisterstr. 5 | Darmstadt Tel. 0 61 51 - 66 40 91 www.bellevilleresto.de

Neben einer großen Getränkeauswahl und einer kleinen Speisekarte gibt es jeden Sonntag ein Frühstücksbuffet für 10,90 Euro. In dem Gründerzeit-Bau neben der Wagenhalle ist das Lokal auch architektonisch eine kleine Perle der südhessischen Gastronomie. Geöffnet ist Mo-Do 17-24 Uhr, Fr-Sa 17-2 Uhr und So 10-23 Uhr.

• Nieder-Ramstädter-Str. 3 | Darmstadt Tel. 0 61 51 -   42 52 55 www.grohe-bier.de

VORHANG AUF präsentiert

Evence - Forum für Neugierige und Engagierte Das Forum Evence lebt durch und für die Interessen seiner Mitglieder. Hier treffen sich seit 2004 neugierige und engagierte Menschen, die Freude an spannenden Kontakten und neuen Impulsen abseits der täglichen Berufsbahnen haben. Drehscheibe für neue Kontakte ist der monatliche Veranstaltungsabend in der Weststadtbar in Darmstadt. Vorträge und Präsentationen zu aktuellen Themen gehören dabei zum Konzept. Neben den Gesprächen auf dem Parkett geben anspruchsvolle künstlerische und kulturelle Programme Impulse und sind daher idealer Starter für ein gutes Gespräch. Frei nach dem Motto „Jeder nimmt das mit, was er daraus macht.“ VA

46

Bewegung Der Kern von Evence ist in Bewegung. Und lebt auch durch seine Mitglieder, die sich aktiv einbringen und mit ihren Ideen neue Impulse geben, um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen: Erweiterung des Horizonts und Blick über den Tellerrand. So nimmt man teil Wer das Forum und seine Mitglieder gerne unverbindlich kennen lernen möchte, kann für ausgewählte Veranstaltungen online ein Gast-Ticket erwerben. Den Link zum Ticketshop und den verschiedenen Mitgliedschaften gibt es auf der Homepage des Forums: www.evence.com VORHANG AUF ist Medienpartner von

Evence. Jeden Monat stellen wir die kommende Veranstaltung vor.

Do. 16.11. | Ehnert vs. Ehnert weikamp ase Wohin man auch schaut: Überall nur noch Singles, One-Night-Stands und Lebensabschnittsgefährten. Nur Jennifer und Michael Ehnert hinken gnadenlos hinterher: Denn sie sind nicht nur miteinander verheiratet, sondern bis zum heutigen Tag auch einfach nicht in der Lage, voneinander zu lassen. Obwohl sie nun wirklich alles tun, um den anderen fix und fertig zu machen. In ihrem ersten Programm „Küss langsam“ haben Jennifer und Michael Ehnert mehr als 250 Mal versucht, sich scheiden zu lassen, ohne das gewünschte Ergebnis. Mit „Zweikampfhasen“ starten die beiden Kabarettisten nun in die nächste Runde. Hamburger Morgenpost: „Großartig! Brillant!” „

i lass a

hr | i

erfoo | u et

Darmsta t | www e e ce com |

ute espr che |

stekarte

uro i kl

eststa t ar | Mai zer tr erzehr

etr

ke.


© Thierry-Rajic_Figure

Schuld. Und Sühne?

elese

iteratur

chul ist ei elie tes iteraturthema em sich iele utore ersuche ie Me sche amit um ehe we sie schul i wer e wie es mit er Moral steht u letztlich er erech keit si ra e ie u s alle umtrei e wei uch euerschei u e eleuchte as hema aus sehr u terschie liche erspek e spa e e i licke i ie me schliche s che liefer ei e a

Anke Breitmaier

Freundschaftsschuld

Gestundete Schuld Was macht es mit einem Menschen, wenn er als Kind Schuld auf sich lädt und nicht dafür büßen kann? Pierre Lemaitres Psychodrama geht dermaßen unter die Haut, dass beim Lesen gewaltige Bildfluten um einen tosen.

Martin und Ben sind seit Schulzeiten beste Freunde. Was sie verbindet, ist aber nicht aufrichtige Zuneigung. Ein Unfall schweißt die beiden zusammen. Auf einer Party kommt es zum Eklat – davon erzählt die 1978 geborene Journalistin in guter englischer Schreibmanier.

Erst zwölf Jahre alt ist Antoine, als er zum Mörder wird. Im Zorn erschlägt er den sechsjährigen Rémi. Antoine ist starr vor Schock und weiß nicht, was er tun soll. Hilfe holen? Rémi zu seinen Eltern bringen? Weglaufen? In seiner grenzenlosen Verzweiflung sieht er nur eine Lösung: Er muss Rémi begraben. In einem übermenschlichen Kraftakt verscharrt er die Leiche im Wald und rennt nach Hause. Im Ort wird Rémi schon gesucht, bald wird die Polizei eingeschaltet. Drei Tage dauert die Suchaktion und Antoine erlebt qualvolle Stunden, in denen er jederzeit damit rechnet, dass er als Mörder entlarvt wird. Immer wieder will er sich stellen, schafft es aber nicht. Und dann kommt ein Jahrhundertsturm und erlöst den Jungen. Denn danach sind alle Spuren verwischt. Antoine ist davongekommen, aber die Schuld, die er auf sich geladen hat, begleitet ihn immer. 2011, zwölf Jahre später, holt ihn die Vergangenheit mit einer Wucht ein, der er nicht standhalten kann. Lemaitre beschreibt furchtbar ausführlich das Innenleben des Täters Antoine, der auch ein Opfer ist. Eine falsche Handlung macht ihn zum Mörder – auch wenn er nie dafür zur Verantwortung gezogen wird, büßt er lebenslang dafür.

Ben und Martin sind um die Vierzig und kennen sich, seit sie als Schüler dasselbe Eliteinternat besuchten. Der Halbwaise Martin, in einfachen Verhältnissen aufgewachsen und unscheinbarer Außenseiter, ist fasziniert, als er den beliebten Ben kennenlernt. So wie der attraktive Adelsspross will er sein, darum schleicht er sich geschickt in dessen Leben. Er findet heraus, welche Musik Ben liebt, welche Hobbys und vor allem: welche Schwächen er hat. Martin wird zu Bens Verfolger, kleidet sich wie er, bewegt sich wie er und will nur eines: unersetzbar für sein Idol werden. Keiner erkennt, dass hinter Martins hündischer Ergebenheit mehr als Bewunderung steckt – und dass er alles tut, um Bens Freundschaft zu erzwingen. Als Ben nach einem Trinkgelage einen folgenschweren Unfall verursacht, sieht Martin seine Chance gekommen. Er nimmt die Schuld auf sich und lässt sich sein Schweigen bezahlen, mit Geld und Freundschaftstreue. Auf der Party zu Bens 40. Geburtstag soll diese Sühne ein Ende haben. Doch Martin ist um keinen Preis bereit, die Freundschaft aufzugeben. Day beleuchtet die Obsession ihrer Hauptfigur aus verschiedenen Perspektiven und zeigt, welch zwanghafte Motive dahinterstecken. Das ist ein bisschen Krimi, ein wenig Gesellschaftsroman und ganz viel gute Unterhaltung.

„ Pierre Lemaitre | Drei Tage und ein Leben | Klett-Cotta Verlag | 20 Euro

„ Elizabeth Day | Die Party | Dumont Verlag | 20 Euro

Autobiographische Erinnerungen vermischt mit fiktiven Sequenzen ocki

ausch

i

o e u

ausch

Müller stellt schwerpunktmäßig die Entwicklungen ab Mitte der Sechziger, dem Geschehen um die „68er“-Zeit (50. Jahrestag) dar. Eingebettet in historische Betrachtungen vom ersten Weltkrieg über die Entwicklungen zur Nazi-Zeit bis hin zu den aktuell letzten beiden Jahrzehnten mündet „Rockin´Rausch“ im Aufzeigen von Alternativen zur Rettung von Freiheit, Menschenrechten und Demokratie in stürmischer Gegenwart – konkret: in ein „Humanistisches Manifest“. Die Rock-History mit Schilderungen von Konzerten (Kinks, Beatles,

om Darmst

ter utor

el M ller

Eric Clapton u.v.a.), sowie der analytischen und auch die subjektiv Bewertung der PopGeschichte von Elvis bis Michael Jackson ist der kulturgeschichtliche Bezug. Dabei stehen die Biographien des Autors, seines Vaters, der beiden Großväter, seiner „Baronin-Oma“ im Mittelpunkt. Hierin sind auch einige SexSzenen – darunter eine deftige schwule im Kreis einer Fußball-Jugendmannschaft – beschrieben. Interessante stilistische Feinheit: „Rockin´Rausch“ ist mit Zitaten aus Rock-Songs und der Literaturgeschichte durchwoben. „ Rockin‘ Rausch | Andel Müller | Edition AGMM | 20 Euro

47

VA


Körper und Geist

Bekannt, bewährt, beliebt:

Hausmittel bei Erkältung AUF leben e e

rper rperuu

uste ch upfe eiserkeit kaum ema lei t im er st u i ter a o erscho t icht immer m sse es a leich ille u o sei i i e ausmittel li er eschwer e auf sa e rt u eise

eist eist

Ob verstopfte Nase, Halskratzen oder Kopfweh – bei ersten Erkältungssymptomen greifen viele gleich zu Medikamenten. Diese können zwar für rasche Linderung sorgen, haben oft aber Nebenwirkungen. Und manchmal ist es auch gar nicht nötig, bei leichten Wehwehchen sofort die Chemiekeule zu schwingen. Als erste Hilfe bei Schnupfenbeschwerden taugen auch einfache Hausmittel, deren Zutaten in fast jeder Küche zu finden sind. h e isike u che Mittel e e

uste

e e wirku e ei fa rk ltu s eschwer e

Zwieblein, Zwieblein in der Küche…das scharfe Gemüse kann Wunder wirken gegen lästigen Husten. Zwiebelsaft beruhigt nämlich die Bronchien. Für den Sud wird eine Küchenzwiebel in Würfel geschnitten, mit Kandiszucker bei schwacher Hitze aufgekocht, nach dem Abkühlen durch ein Sieb gegossen und dann löffelweise bei Bedarf eingenommen. Dank ihrer Inhaltsstoffe wirkt die Zwiebel schleim- und krampflösend.

hre schmerze

Sie können höllisch wehtun und den ganzen Kopf in Mitleidenschaft ziehen. Auch dann kann man zur Zwiebel greifen. Sie wirkt nämlich als Auflage desinfizierend und entzündungshemmend: Dafür wird eine gehackte Zwiebel in ein dünnes Tuch gegeben und als Kompresse auf das schmerzende Ohr gelegt.

erstop e

ase

Ist die Nasenatmung beeinträchtigt, können Sie es mal mit Meerrettich versuchen. Denn was auf der Zunge beißt und in den Augen brennt, ist gut gegen Schnupfen. Die in der Wurzel enthaltenen Senföle wirken antiviral und stimulieren die Flüssigkeitsproduktion

der Schleimhautzellen. Am besten reibt man frischen Meerrettich, mischt ihn mit etwas Zwiebelsaft und Honig und nimmt mehrmals täglich einen Esslöffel davon.

alsweh

Aus einem leichten Kratzen kann ein stechender Schmerz werden. Dann sollten Sie sich in Quark wickeln, denn er wirkt entzündungshemmend, abschwellend, schmerzlindernd und kühlend. Dafür etwa 500g Quark auf Körpertemperatur erwärmen und auf ein dünnes Tuch geben. Anschließend mit der Quarkseite auf der Haut um den Hals wickeln, darüber Schal oder Handtuch drapieren. Der Wickel kann so lange getragen werden, bis der Quark getrocknet ist.

Drei Rezepte gegen Erkältungsbeschwerden

Drei wichtige Infos zu Erkältungskrankheiten

uppe l el Suppenhuhn mit Zwiebel, Petersilienwurzel, Selleriestange, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Thymian kochen, mit Ingwer und Chili abschmecken – fertig ist die schmackhafte Kraftbrühe mit schmerzstillender und entzündungshemmender Wirkung!

ausmittel heilen icht Bessern sich Beschwerden nicht merklich, werden stärker oder hohes Fieber kommt dazu, dann ab zum Arzt! Denn Hausmittel unterstützen nur den Heilungsprozess, bekämpfen aber keine Viren.

ee tri ke Ob grün, rot oder gelb – Tee ist allein schon wegen der Flüssigkeitszufuhr eine gute Idee bei Schnupfen und Co. Unschlagbar als Teeaufguss sind Lindenblüte (schweißtreibend), Salbei (entzündungshemmend), Thymian (schleimlösend). wer esse Die im Ingwer enthaltenen ätherische Öle, sogenannte Gingerole, gelten als das „Aspirin der Natur“, da sie eine ähnliche chemische Struktur haben. Pur und mit Schale etwa über ein asiatisches Gericht gerieben, entfaltet die tolle Knolle ihr volles Wirkaroma.

VA

48

armes ier lo icht Wacker hält sich der Mythos, ein erwärmter Hopfentrunk helfe gegen Schnupfensymptome. Alkohol wirkt zwar desinfizierend und Hopfen schlaffördernd, aber Alkohol schwächt die Abwehrkräfte und stört die Wärmeregulation – also besser darauf verzichten. e e ie or Marru ium ul are Die Pflanze aus der Familie der Lippenblütler wurde früher als Heilpflanze kultiviert, 2018 ist sie Arzneipflanze des Jahres. Bei Husten unterstützt sie die Schleimlösung und aktiviert die Abwehrkräfte.


Körper und Geist

Augen-Screening - Optik Bogorinski untersucht umfassend er ke t as icht er sei e u e u tersuche lasse m chte wartet o acharzt ils o ori ski ke t ieses ro lem sei er u e auch

iele

oche auf ei e

ermi

eim

Er hat sich nun beim Zentralverband der Augenoptiker zum Optometristen (HWK) weiterbilden lassen und die Prüfung vor der Handwerkskammer erfolgreich abgelegt. Dadurch hat er die Qualifikation erlangt, umfassende Messungen und Untersuchungen an den Augen seiner Kunden durchzuführen. Hierzu wurden modernste Untersuchungsgeräte angeschafft. Das umfassende Screening-Programm, das im ältesten Fachgeschäft Pfungstadts angeboten wird, umfasst nicht nur die Sehleistung des Kunden, sondern Nils Bogorinski kann mittels verschiedenster Messmethoden auch den allgemeinen Gesundheitszustand der Augen feststellen. Hierzu gehört beispielweise die Augeninnendruckmessung, die Gesichtsfeldüberprüfung und die Analyse des Augenhintergrunds. Diese Messungen und Untersuchungen werden leider nicht von der Krankenkasse übernommen, sondern sind vom Kunden privat zu zahlen, genauso wie IGEL-Leistungen beim Facharzt. Wenn die ermittelten

Messergebnisse Auffälligkeiten aufweisen, wird er selbstverständlich den Besuch beim Facharzt empfehlen. Für Nils Bogorinski ist es besonders wichtig, dass sich die Kunden für das Augen-Screening genügend Zeit nehmen, um eine ruhige und stressfreie Untersuchung zu gewährleisten. Zeitnahe Termine können sie gerne telefonisch oder persönlich im Geschäft vereinbaren.

„ Optik Bogorinski | Eberstädter Straße 36 | Pfungstadt Montag - Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 14.30 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr sowie nach Vereinbarung | Tel. 0 61 57 - 29 62 | www.bogorinski.de

Immer aktuell unter vorhang-auf.com Mehr Sicherheit im Straßenverkehr Mit ormula Dri e rille o p k esch

l ser

Laut Schätzung des Berufsverbandes der ACHTUNG Augenärzte Deutschlands e. V. ereignen sich jährlich ca. 300.000 Verkehrsunfälle die auf manWENIGER BLENDUNG gelnde Sehleistung zurückzuführen sind. Häufige Ursachen sind störende Blendungen bei Dunkelheit oder schlechte Sichtverhältnisse. VOR BLENDERN BEI NACHT

FÜR MEHR SICHERHEIT IM STRASSENVERKEHR

DIE NEUEN FORMULA DRIVE BRILLENGLÄSER

Um diesen Gefahren vorzubeugen, hat der führende Brillenglashersteller optoVision aus Langen mit Formula Drive spezielle Brillengläser für den Straßenverkehr entwickelt. Innovative Technologien in Material und Beschichtung absorbieren ca. 60% des hochenergetischen Lichts – und zwar von allen Seiten. „Ob als Zweitbrille speziell für das Auto oder als Erstbrille für alle Alltagssituationen – mit Formula Drive von optoVision ist man ab sofort auf der sicheren Seite“, erklärt Roland Resch. „ Liebfrauenstraße 56 | Darmstadt Tel. 06151 – 712757 | www.optiker-resch.de

Sa 2.12. | Traumatisierte Kinder und rwachsene stärken und begleiten Fortbildung für Menschen in sozialen Berufen und interessierte Laien

Workshop

Sie wissen oder vermuten, dass die Kinder/ Erwachsenen mit denen Sie tagtäglich zu tun haben eine traumatische Erfahrung gemacht haben. Sie wünschen sich mehr Sicherheit, Wissen und B egleitungsmöglichkeiten?

Tr a u m a t i s i e r t e Kinder und Erwachsene stärken und begleiten

In e in e m W o r k s h o p v e r mitteln Judith Winkler und Clemens Tilmann was Trauma wirklich bedeutet und wie Sie es erkennen. Durch Theorie und Praxis lernen Sie verstehen wieso traumatische Erfahrungen so lange im menschlichen Körper wirken können und was wir dann dringend brauchen. Worauf müssen wir achten wenn wir gut mit traumatisierten Menschen umgehen wollen.

2. Dezember

* Was ist ein Trauma? * Traumasymptome erkennen * Umgang mit traumatisierten Menschen * Stärken der eigenen Handlungsmöglichkeiten Ort: Seeheim Gebühr: 75,- €

02. Dez. 2017 11 bis 18 Uhr.

Der Workshop findet am 2. Dezember von 11 bis 18 Uhr in Seeheim in der Praxis der Referenten statt „ Haydnweg 7 | Seeheim Mehr Informationen unter www.lebenerleben.de Workshop-Anmeldung bitte bei Judith Winkler und Clemens Tilmann unter menschen@lebenerleben.de oder telefonisch 0 62 57 - 84 403 Teilname: 75 Euro

Clemens Tilmann und Judith Winkler Heilpraktiker - Heilpraxis Körperorientierte Psychotherapie Arbeit mit Schock u. Trauma - Burnout Traumatherapie – Somatic-Experiencing ® Coaching – wingwave® – EMDR

64342 Seeheim 06257 / 84403 Haydnweg 7 www.lebenerleben.de

49

VA


Körper und Geist

Leben mit dem Kunstgelenk er

ziertes

oprothese ze trum im

Nach meist vielen Jahren mit Schmerzen, einer massiven Einschränkung der Lebensqualität und der ständigen Einnahme von Medikamenten sich endlich wieder schmerzfrei und ohne Einschränkungen bewegen können – so wünschen wir uns das Ergebnis einer Operation an unseren Gelenken. Ist das ein realistischer Wunsch? Ja, wenn alles richtig gemacht wird. Und das nicht nur von medizinischer Seite, sondern auch von Seiten des Patienten. Von medizinischer Seite ist eine sorgfältige und richtige Indikationsstellung gefordert. Das heißt, der operierende Arzt muss den Patienten untersuchen und die vorhandenen Befunde sowie die Krankengeschichte zusammentragen und dann entscheiden, ob der Einbau eines künstlichen Gelenkes die richtige Wahl ist, oder ob es andere Möglichkeiten gibt, dem Patienten die Beschwerden zu nehmen. Entscheiden sich Arzt und Patient für den Einbau eines künstlichen Gelenkes, so liegt es in der Verantwortung des Arztes, zu entscheiden, wie operiert wird und welches Prothesenmodell geeignet ist. Außerdem muss er die speziellen Risiken bei seinem Patienten einschätzen sowie den Krankenhausaufenthalt planen.

delt werden. Schmerzbedingte gestörte Bewegungsabläufe können durch Physiotherapie wieder korrigiert werden. Der Erfolg solcher Maßnahmen wird auch durch die Motivation und die Eigeninitiative des Patienten maßgeblich beeinflusst. Koordinationstraining und Muskeltraining sollten bereits im Vorfeld der Operation beginnen Dr. med. Thomas Müller-Kühlkamp, und auch nach der RehamaßLeitender Oberarzt nahme fortgeführt werden. Die korrekte Implantation der Endoprothese lässt heutzutage einen mehr als 15 Jahre währenden regelrechten festen Sitz der Prothese erwarten, die Qualität der Endoprothesen ist auf einem sehr hohen Standard, so dass Implantatversagen nur noch selten zu erwarten sind. Der subjektive Erfolg für den Patienten misst sich im Wesentlichen durch die Schmerzfreiheit und die normale Einsatzfähigkeit der Extremität. Ein gesunder und trainierter Muskelmantel ist für alle Kunstgelenke ein nicht zu unterschätzender Faktor für eine langjährige, einwandfreie Funktion. Er schützt das Gelenk vor übermäßiger Beanspruchung und bewirkt eine sichere Stabilisierung, die zum Beispiel bei der Hüfte eine Luxation verhindert. Auch am Knie schützt eine kräftige Muskulatur vor übermäßigen Bewegungen und somit vor einer Überbeanspruchung der Prothese.

In einem zertifizierten Endoprothesenzentrum (EPZ), wie im AGAPLESION ELISABETHENSTIFT, kann der Arzt auf langjährig bewährte und qualitätsgeprüfte Ablaufwege und Entscheidungsmechanismen zurückgreifen. In einem EPZ ist der Einbau eines künstlichen Hüft-, Knie- oder Schultergelenkes daher zu einem Routineeingriff im positiven Sinne des Wortes In der Regel kann nach dem Einbau eigeworden, da in einem EPZ die Eingriffe nes künstlichen Hüft- oder Kniegelenkes von wenigen und damit sehr erfahrenen wieder ein normales Leben geführt werOperateuren durchgeführt werden. Die den, dies schließt meist auch die Wiechirurgische Technik ist ebenso wie die deraufnahme der vorherigen beruflichen Prothesen in den vergangenen JahrzehnTätigkeit ein, sofern diese nicht mit auten stetig verbessert worden, so dass der ßergewöhnlichen Belastungen des KunstPatient in der Regel die Extremität gleich gelenkes einhergehen. Auch die Wiedernach der Operation voll belasten kann. aufnahme von sportlichen Aktivitäten ist Damit hat sich der notwendige stationäre Eine Hüfte mit zwei Endoprothesen. meist möglich, selbstverständlich müssen Aufenthalt auf fünf bis sieben Tage verhierbei sowohl patientenspezifische wie kürzt. Sehr hilfreich ist dabei, dass bereits auch sportspezifische Faktoren berücksichtigt werden, um eine indibei der Planung der Operation auch die notwendige Nachbehandlung, viduelle Empfehlung auszusprechen, von manchen Aktivitäten ist auf also eine ambulante oder stationäre Reha, mitorganisiert werden. DieGrund der potentiell hohen Belastung des Kunstgelenkes oder auch se dauern in der Regel weitere drei Wochen. auf Grund des Risikoprofils zum Beispiel bei Kampfsportarten abzuraten. Während für den Arzt oder die Klinik die Implantation einer EndoproWird die Implantation eines Kunstgelenkes von einem erfahrenem these zur Routine geworden ist, sind die meisten Patienten zum ersten Team durchgeführt, so kann man erwarten, dass die Mehrzahl der PaMal in ihrem Leben mit der Entscheidung für oder gegen eine Endotienten bereits wenige Monate nach der Implantation das Vorhandenprothese oder überhaupt einer größeren Operation konfrontiert. Damit sein eines Kunstgelenkes im Alltag vergessen hat und seinen normalen tun sich meist viele Fragen auf, insbesondere zum Ablauf, den Risiken Aktivitäten nachgeht. und natürlich zu der Lebensführung nach dem Einbau einer Prothese. Dr. med. Thomas Müller-Kühlkamp, Leitender Oberarzt Der Patient selber kann viele Dinge zum optimalen Behandlungserfolg beitragen. Bei der Arthrose als häufigstem Grund für die Implantation AGAPLESION ELISABETHENSTIFT einer Endoprothese ist nicht nur der Knorpel und der Knochen beKlinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin troffen, sondern auch die umgebenden Weichteilstrukturen erleiden Zertifiziertes Endoprothesenzentrum teils erhebliche Schäden, die bei der Operation mitbehandelt werden. Kontakt Patientenmanagement Eine verschmächtigte und wenig elastische Muskulatur kann aber erst Telefon 06151 4031900 nach der Operation durch gezielte Dehnung und Kräftigung behanVA

50


Die Johanniter informieren

Wussten Sie schon… ...

d 3 0 e n g a d e r B a u s ü

a s s ic M illio n g ie r e n ? e v ö lk e b e n .

h

in e n M D a s b e ru n g a b

A u c h W e rk w ä re 4 1 .0 0 H e lf e

d ie A r b e e , G lie d o h n e d 0 e h re r n ic h t d

D e e n d e 1 0

u t s c u t J

s c h e e t a h

it d e s J o h a n n e ru n g e n u n ie d e u t s c h la n a m t lic h e n e n k b a r.

h la n n , d a re n

m e h re s s 4 0 e in E

it e r o d E n d w M it

d

rd e n in r ic e it m g lie d

e h r a ls n a m t lic h P ro z e n t h re n a m t

Im

R e g io n a lv e r b a n d d e r J o h a n n it e r m it S it z in G r ie s h e im u n d D ie b u r g e n g a g ie r e n

s , s e in e r h tu n g e n e h r a ls e r u n d

R u n d je d e r z w e it e e h r e n a m t lic h e H e lf e r d e r J o h a n n it e r ü b e r n im m t A u f g a b e n im Sanitäts- und Rettungsdienst sowie im K a t a s t r o p h e n s c h u t z , a ls o in d e n k la s s is c h e n B l a u l i c h t -B e r e i c h e n . D a s S p e k tru m is t je d o c h w e it a u s g r ö ß e r . Ü b e r a ll d o r t , w o M e n s c h e n a u f H ilf e a n g e w ie s e n s in d , is t e h r e n a m t lic h e s E n g a g e m e n t g e f r a g t .

sich viele Menschen. So findet dort u n te r a n d e re m A r b e it m it K in d e r n (in J u g e n d g ru p p e n u n d im B e r e ic h S c h u ls a n it ä t s d ie n t ), s a n it ä t s d ie n s t lic h e A b s ic h e r u n g v o n V e r a n s t a lt u n g e n u n d m i t d e r S c h n e l l -E i n s a t z -G r u p p e u n d d e r Medizinischen Tasc Force eine wichtige Unterstützung im Katastrophenschutz statt.

Z u d e n G r u n d s ä t z e n d e r E h r e n a m t s a r b e it d e r J o h a n n it e r z ä h lt d ie f u n d ie r t e Ausbildung: Jeder Helfer durchläuft zur V o r b e r e it u n g a u f s e in e A u f g a b e n z u n ä c h s t e in e G r u n d a u s b ild u n g u n d n im m t d a n a c h r e g e lm ä ß ig a n W e it e r b ild u n g e n t e il. E h r e n a m t s k o o r d in a t o r in E v a L u d w a r is t zuständig für Griesheim, Christian Klaus in D ie b u r g . D ie b e id e n u n t e r s t ü t z e n d ie je n ig e n , d ie s ic h e in b r in g e n m ö c h t e n , e in z u ih r e n In t e r e s s e n u n d E r f a h r u n g e n passendes Aufgabengebiet zu finden und s t e h e n ih n e n a u c h d a n a c h je d e r z e it m it R a t u n d T a t z u r S e it e . E v a L u d w a r e r r e ic h e n S ie unter der Tel. 0 61 55 - 60 00-42, Christian Klaus unter der 0 60 71 - 20 96-0. Melden Sie sich, wenn Sie dabei sein wollen. Die Johanniter f reuen sich über jede helf ende Hand.

Evangelisches und mehr

Gitarren statt Knarren Zehntausende Jungen und Mädchen sind in den vergangenen zwanzig Jahren in der Demokratischen Republik Kongo als Kindersoldaten missbraucht worden. Skrupellose Milizen haben Kinder zum blinden Gehorsam und zum Töten missbraucht. Der Brot-fürdie-Welt-Botschafter und Pfarrer Wolfgang H. Weinrich (Darmstadt) bittet, diese Jungen und Mädchen nicht zu vergessen: „Gebt ihnen die Freiheit und eine Zukunftsperspektive! Spendet, was geht, damit auch diese Kinder eine gelingende Zukunft haben.“ Was wäre, wenn es auch in Deutschland Kindersoldaten gäbe…“ mit einem provo-

zierenden Fotoshooting realisierten Wolfgang H. Weinrich und Fotograf Joachim Storch diesen grausamen Gedanken. Echte Kindersoldaten-Fotos aus Afrika werden mit gestellten Aufnahmen aus Deutschland kontrastiert. Mit dem Erlös der Verlosungsaktion (rund 6000 €) werden 60 jungen Menschen in Bukavu ein Jahr lang die Ausbildung finanziert. In diesem Jahr verloste dafür seine Evangelische Kirche in Hessen und Nassau im Rahmen des Hessentags in Rüsselsheim eine Gitarre. Diese war von einem ehemaligen Kindersoldaten im Ausbildungszentrum der baptisti-

schen Kirche in Bukavu im Osten des Landes gebaut worden. Prominente wie Herbert Grönemeyer, Wolfgang Niedecken oder Zucchero reihten sich ein in die Initiative „Gitarren statt Gewehre” und signierten mit ihrem Namen. Der Erlös des Projektes (rund 6000 Euro) kam einer Lehrwerkstatt im Osten der Demokratischen Republik Kongo zugute. Diese wird von der evangelischen Hilfsaktion „Brot für die Welt” betreut. Wolfgang H. Weinrich sammelt weiter und engagiert sich für die Aktion „Gitarren statt Gewehre“…Mehr unter www.wolfgangweinrich.de

Auch Sie können spenden unter: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Evangelische Bank eG Kassel IBAN DE27 5206 0410 0004 1000 00 BIC GENODEF1EK1 „Spende für VB 36119000 Gitarren statt Gewehre!“

Kein Krieg vor der Haustür! Kein Krieg anderswo! Keine Kindersoldaten! nirgends! Gitarren statt gewehre – eine aKtion der

51

VA


Kino

Der Filminspektor Mögen Sie auch so gerne Knochen? Und Skelette? Oder Tote? Halloween ist zwar vorbei, doch offenbar scheint sich die Filmwelt noch stark für morbide Themen zu begeistern… im wahrsten Sinne. Oder sind es etwas unterschwellige Versuche dem christlichen Totensonntag im November zu huldigen, wenn in „Happy Deathday“ ein und dieselbe Hauptdarstellerin gleich mehrmals umgebracht wird, die „Justice League“ nur durch den Tod von Superman zustande kommt, die „Flatliners“ sich aus Neugier gegenseitig künstlich ins Jenseits befördern, im schönen Orientexpress die Passagiere gemeuchelt werden und sich selbst der neueste Disney-Film „Coco“ in der Welt der Toten abspielt? Zum Glück gibt es aber neben dieser geistreichen Todesarie mit „Paddington“ und Bad Moms 2“ noch ein paar handfeste Komödien. Bei denen müssen immerhin nur die Lachmuskeln dran glauben...

uf e reht

hristoph Mo

i o

Do. 16.11. | The Justice League

Do. 23.11. | Paddington 2

Nach Supermans (Henry Cavill) Tod, fürchtet Batman (Ben Affleck) einen Anstieg der Kriminalität. Die gefährlichste Bedrohung kommt jedoch von außen. Der außerirdische Steppenwolf (Ciarán Hinds) plant, mit seiner Dämonen-Armee die Erde zu überfallen. Ohne Superman sieht Batman nur eine Möglichkeit, die Welt zu retten, und macht sich daher auf die Suche nach Wonder Woman (Gal Gadot), Aquaman (Jason Momoa), Cyborg (Ray Fisher) und The Flash (Ezra Miller).

Paddington möchte Tante Lucy (Imelda Staunton) zu ihrem 100. Geburtstag ein besonderes Geschenk machen. In einem Antiquitäten-Laden findet er auch ein einzigartiges, altes Bilderbuch. Um es sich leisten zu können, muss der liebe aber tollpatschige Bär allerdings noch etwas Geld verdienen, was zu diversen chaotischen Zwischenfällen führt. Und zu allem Überfluss wird das Buch dann auch noch vor seinen Augen geklaut. Doch Paddington heftet sich an die Fersen des Diebes!

a

ahre

oh e lters eschr

ku

ar

Do. 9.11. | Hexe Lilli rettet Weihnachten oh e lters eschr

ku

Das Leben als junge Hexe ist für Lilli (Hedda Erlebach) nicht immer leicht. Insbesondere wenn sie auch noch andauernd von ihrem kleinen Bruder Leon (Claudio Magno) geärgert wird. Als der dann auch noch ihr neues Teleskop zerstört, setzt sich Lilli über das Hex-Verbot hinweg und zaubert den Gehilfen vom Nikolaus, Knecht Ruprecht (Jürgen Vogel), aus dem Mittelalter herbei, um Leon eine Lektion zu erteilen. Doch das entwickelt sich komplett anders als gedacht…

Startliste November 2.11.: Barbie - Die Magie der Delfine, Casting, Der Nobelpreisträger/El Ciudadano ilustre, El SÉPTIMO SENTIDO - I am a dancer. Von der Kunst zu leben, Gauguin, Ghostland - Reise ins Land der Geister, Good Time, Ketenpere, Lady Macbeth, Mathilde, Die Misandristinnen, Patti Cake$ - Queen of Rap, Professor Marston & The Wonder Women, Die Reise der Pinguine 2, The Secret Man, Yol Arkadasim, Salyut 7 9.11.: Amateurs in Space, Auf Ediths Spuren, Bad Moms 2, Die Welt sehen, Die Geister die mich riefen, Hexe Lilli rettet Weihnachten, Jetzt. Nicht., Koxa, Die

VA

52

Liebhaberin, Life on the border - Kinder aus Syrien und dem Irak erzählen ihre Geschichten, Machines, Mord im Orient Express, Pushing Dea, Rakete Perelman, Simpel, Suburbicon, Werner Nekes - Das Leben zwischen den Bildern, Yanimda Kal 16.11.: Animals - Stadt Land Tier, The Big Sick, Fikkefuchs, Flitzer, FLUIDØ, Happy Deathday, Human Flow, The Justice League, Das Kongo Tribunal, Liebe auf Sibirisch - Ohne Ehemann bist du keine Frau!, Plötzlich Santa!, Silly - Frei von Angst, Teheran Tabu, Wer war Hitler, The Last Warrior 23.11.: Aus dem Nichts, Überleben in Neukölln,

Battle of the Sexes - Gegen jede Regel, Detroit, Kardesim Benim 2, Der lange Sommer der Theorie, Die Lebenden reparieren, Liebe zu Besuch, Manifesto, Operation Duval - Das Geheimprotokoll, Paddington 2 30.11.: 120 BPM, Coco - Lebendiger als das Leben, Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?, Flatliners, Genauso anders wie ich, Girls Trip, Happiness, Madame, Der Mann aus dem Eis, Mountain, Señora Teresas Aufbruch in ein neues Leben, Señora Teresas Aufbruch in eine neues Leben, Die Vierhändige, Whatever Happens, Zeit für Stille


Kino

DER BIERFLÜSTERER 11.11. bis 23.12.

Do. 16.11. | Happy Deathday

Do. 30.11. | Flatliners

An ihrem Geburtstag wacht die Studentin Tree (Jessica Rothe) morgens in ihrem Bett auf. Das wäre soweit eigentlich nicht verwunderlich. Sie kann sich allerdings noch daran erinnern, dass sie gestern ermordet wurde, was die ganze Sache etwas verblüffend macht. Und ab sofort läuft es immer so. Sie erwacht an ihrem Geburtstag und wird im Laufe des Tages umgebracht. Einziger Weg aus dieser Zeitschleife: sie muss versuchen am Leben zu bleiben…

Die fünf Medizinstudenten Courtney (Ellen Page), Ray (Diego Luna), Jamie (James Norton), Sophia (Kiersey Clemons) und Marlo (Nina Dobrev) wollen nicht länger darüber spekulieren, was mit dem Geist passiert, wenn der Körper stirbt, und wagen daher ein gefährliches Experiment. Einer nach dem anderen lässt sich mittels Medikamente einen Herzstillstand verpassen und durch Defibrillator wiederbeleben. Die Ergebnisse sind verblüffend – ähnlich wie die Nebenwirkungen…

a

ahre

a

ahre

„Gänse... Enten... und viel mehr“ Traditionelles und Modernes ab dem Martinstag bis tief in die Weihnachtszeit!

Sa. 20.01.2018

Bier-Tasting „Hessische Starkbiere“ für harte Jungs und starke Mädels

Sa. 17.02.2018

Bier Tasting „American Style“ Making Beer Tasting Great again

Sa. 03.03.2018

Bier-Tasting „Die Freien Brauer“ Handwerkliche Braukunst

Sa. 28.04.2018

Bier-Tasting „Craft-Beer BBQ“ Hopf, Stark und wirklich satt

Do. 30.11. | Coco - Lebendiger als das Leben a

ahre

Der zwölfjährige Miguel hat einen Traum. Er möchte gerne Rockstar werden, wie sein Ur-Großvater damals oder sein großes Idol der Sänger Ernesto de la Cruz. Leider ist seine Familie gar nicht davon begeistert, da der Ur-Opa wegen der Musik seine Frau Imelda verlassen hat. Um dem jungen mal ordentlich die Leviten zu lesen, holt Ur-Oma Imelda ihn aus Versehen ins Geisterreich. Nun müssen sie schauen, wie sie ihn wieder ins Reich der Lebenden befördern…

Do. 9.11. | Simpel a

ahre

Die Brüder Ben (Frederick Lau) und Barnabas (David Kross) sind zwar komplett verschieden, jedoch immer füreinander da. Barnabas ist trotz seiner 22 Jahre aufgrund einer Behinderung geistig auf Kleinkind-Niveau, was ihm auch den Spitznamen Simpel eingebracht hat. Als ihre Mutter stirbt, soll er nun in ein Heim. Doch soweit will es Ben nicht kommen lassen. Er brennt kurzerhand mit ihm durch, um ihren verschollenen Vater zu suchen, der Ben die Vormundschaft übertragen könnte.

Jetzt Tickets sichern

Braustüb´l Goebelstraße 7 Darmstadt Tel.: 0 61 51 - 62 73 617 www.braustuebl.net 53

VA


Kino

adt

Mi. 8.11. | Ladykino: Bad Moms 2 So. 26.11. | Bolshoi Ballett: Der a ahre Widerspänstigen…

f

hr | pro rammki o e Darmsta t

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und pünktlich zu dem familiären Großereignis melden sich die Verfechterinnen der modernen Mutter-Rolle Amy (Mila Kunis), Carla (Kathryn Hahn) und Kiki (Kristen Bell) zurück auf der großen Leinwand. Die „Bad Moms 2“ zeigt das Kinopolis Darmstadt am 8.11. in einer Ladykino-Preview und natürlich dürfen sich die Gäste auch auf den Auftritt von ein paar heißen Weihnachtsmännern freuen…! Zum Ticket gibt es außerdem noch ein Glas Sekt gratis.

oh e r fu

n ne .com

Der weltweit hochgeachtete polnisch-jüdische Maler und Schriftsteller Bruno Schulz hat während der deutschen Besatzung in seiner Heimatstadt Drohobycz Wandfresken für einen SS-Führer gemalt, bis er 1942 erschossen wurde. Die Bilder blieben nach dem Krieg verschollen, bis der Dokumentarfilmer Benjamin Geissler sie 2001 wiederfand. Kurz darauf wurden sie jedoch illegal von Mitarbeitern der Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem nach Israel gebracht. „Bilder finden” dokumentiert nun die Suche, das Finden und das Verschwinden dieser Wandmalereien.

ickets zu g e es T bt ww.vorhang win -a gi ch w u

f

sieh Hier ea u

ickets zu g e es T bt ww.vorhang win -a gi ch w u

n ne .com

oh e r fu

sieh Hier ea u

So. 19.11. | Bilder finden

Das Citydome zeigt Shostakovichs fesselndes Ballett „Der Widerspenstigen Zähmung“ in der Interpretation von Jean-Christophe Maillots einmalig auf der großen Kinoleinwand. Eigens für die große Leinwand aufgenommen, in bestechend scharfem Bild und hoher Tonqualität, kann das Publikum den Tänzern so nah sein wie nie zuvor. Abgerundet wird die Vorstellung durch einen exklusiven Blick mit der Kamera hinter die Kulissen der renommiertesten Ballettkompanie der Welt.

hr | i opolis Darmsta t

hr | it

ome Darmsta t

Sa. 4.11. & So. 5.11. | Barbie Die Magie der Delfine

Mi. 8.11. | filmreif Vorpremiere: Mord im Orientexpress

Die wohl bekannteste Spielzeugpuppe der Welt kommt endlich wieder auf die große Kinoleinwand. Das Kinopolis zeigt Barbies neuestes Abenteuer „Barbie – Die Magie der Delfine“ in zwei Sondervorstellungen. Gemeinsam mit ihrem Freund Ken versucht Barbie ein Korallenriff und darin lebende, regenbogenfarbene Delfine zu retten.

Der berühmte Ermittler Hercule Poirot (Kenneth Branagh) war eigentlich nur Fahrgast im legendären Orient-Express. Bis ein Passagier ermordet wird. Nun gilt es, unter den Mitreisenden wie der spanischen Missionarin Pilar (Penélope Cruz), dem Professor Gerhard Hardman (Willem Dafoe) oder der Witwe Hubbard (Michelle Pfeiffer) den Täter zu entlarven!

oh e lters eschr

hr |

ku

hr

a

ahre

hr | i opolis Darmsta t

VA

54


KINO IN DARMSTADT PROGRAMMKINO REX

SUBURBICON Komödie, USA 2017

Regie: George Clooney

Filmstart 09.11.2017

Nicht nur äußerlich wirkt die Vorstadtgemeinde, in der die Familie Lodge lebt, sehr ruhig und friedlich. Als eines Tages jedoch bei ihnen eingebrochen wird und die Mutter Rose (Julianne Moore) dabei getötet wird, ändert sich das abrupt. Ihr Mann Gardner (Matt Damon) wirkt seitdem völlig verändert und scheint überall Bedrohungen zu sehen. Während sein Sohn Nicky (Noah Jupe) noch versucht die Ereignisse zu begreifen, geht es plötzlich im gesamten Örtchen drunter und drüber…

AUS DEM NICHTS Thriller, Deutschland 2017

Regie: Fatih Akin

Filmstart 23.11.2017

Katja (Diane Kruger) ist verzweifelt, als bei einem Bombenanschlag ihr Mann Nuri (Numan Acar) und ihr Sohn Rocco ums Leben kommen. Erst als die Polizei das Neonazi-Paar Edda (Hanna Hilsdorf) und André Möller (Ulrich Friedrich Brandhoff) als Verdächtige ausmacht und festnimmt, keimt wieder etwas Hoffnung in ihr auf. Doch nach der ersten Anhörung werden sie wieder freigelassen, da die Beweise angeblich nicht eindeutig sind. Aus Wut über das Gesetz, fasst Katja einen eigenen Plan…

MADAME Drama, Frankreich 2017

Regie: Amanda Sthers

Filmstart: 30.11.2017

Gerade frisch nach Paris gezogen, möchten sich die wohlhabenden Amerikaner Anne (Toni Collette) und Bob (Harvey Keitel) bei der örtlichen High Society bekannt machen und laden daher zwölf ausgewählte Gästen zu einem Dinner ein. Als dann jedoch ihr Sohn Steven auftaucht und plötzlich dreizehn Gäste am Tisch sitzen, muss die abergläubische Anne schnell handeln. Kurzerhand bittet sie ihre Hausdame Maria (Rossy de Palma) sich als reiche spanische Freundin auszugeben und setzt sie dazu…

Citydome

KINOPOLIS

programmkinorex Heliapassage 64283 Darmstadt

Citydome Darmstadt Wilhelminenstraße 9 64283 Darmstadt

KINOPOLIS Darmstadt Goebelstraße 11 64293 Darmstadt

Mehr Infos im Kino und unter www.kinos-darmstadt.de


Termine im November

a

eih achtsmarkt i Darmsta t eschlosse

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Nelly, 20h

FEST Darmstadt-Arheilgen Kerb

UND SONST ... Darmstadt Staatstheater, Foyer Soundkitchen, Musikalische Begegnungen aus unserer internationalen Klangküche, 19h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: Close-Knit, Japan 2017, jap. m. dt. UT, 18.30h

Staatstheater, Kammerspiele, Bar Dies ist kein Liebeslied, 20h

Fr. 3.11. BÜHNE Büttelborn Café Extra Renè Sydow: Warnung vor dem Munde, Kabarett, 20h Darmstadt Centralstation Saal, Tahnee: #geschicktzerfickt, Comedy, 20h

ermi e im Mi. 1.11. BÜHNE Bischofsheim Bürgerhaus Tobias Mann: Jubiläum - das Beste aus 10 Jahren!, 20h Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Footloose, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Auerhahn, 18h Theater Mollerhaus TUD-Schauspielstudio Dracula, nach Bram Stoker, 20h Frankfurt Jahrhunderthalle Maxis Comedy Mix am Mittwoch, 20h FILM Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: Dream Boat, D 2017, 21h Queer Filmfest: A Date for Mad Mary, Irland 2016, engl. m. dt. UT, 18.30h FÜHRUNG Darmstadt Eumetsat Allee Wetterdaten für die Welt made in Darmstadt, 15h LITERATUR Darmstadt Literaturhaus Lesebühne - Lyrik + Lyrik., 19.30h LIVE Darmstadt Centralstation Halle Bukahara, 20h

VA

56

halbNeun Theater Peter Vollmer: Er hat die Hosen an - Sie sagt ihm, welche, 20.30h

o em er Jazzinstitut Bass Drum Bone, 20.30h Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Konstantin Wecker: Poesie & Widerstand 2017, 20h Alte Oper, Mozartsaal Herbert Pixner Projekt: Finest handcrafted music from the Alps, 20h UND SONST ... Darmstadt Deutsches Polen-Institut, Katholisches Bildungszentrum Krzysztof Kieslowski. Ein Filmpanorama der 1970er Jahre in der Volksrepublik Polen, Filmdollage und Gesprächsabend, 19h Schlosskeller Feierabend!, Kneipenabend mit DJs, Snacks, Spielen und Gemütlichke, 19h

Do. 2.11. BÜHNE Darmstadt Theater Mollerhaus Theater Curioso - Venedig im Schnee, 20h Langen Neue Stadthalle Langen Josef und Maria, Ein Spiel von Peter Turrini mit Jutta Speidel und August Schmölzer, 5 €, 20h FEST Darmstadt-Arheilgen Kerb

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: Blind Sex, Hard Way und Mathias, 18.30h

Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h

Queer Filmfest: In Between, 21h

Staatstheater, Großes Haus Tosca, 19.30h

FÜHRUNG Darmstadt Museum Künstlerkolonie Artists‘ Colony Museum, 16h

Staatstheater, Kammerspiele Ännie, 20h

KINDER Darmstadt Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Theaterspielplatz, 6 - 10 J., 15.30h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Der Waschlappendieb, 3-8 J., 16h LITERATUR Darmstadt halbNeun Theater Premierenlesung: Treueschwur - Steffen Horndeich und Leah Gabriely lösen ihren zehnten Fall..., 20.30h LIVE Bensheim Musiktheater Rex Chris Thompson, 20.30h Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Mariannes Chansonabend, 20h Mainz Frankfurter Hof Irish Folk Festival 2017: Cúig, Fusion FighTers, Socks in Frying pan, u.v.m., 20h

Theater Mollerhaus Theater Curioso - Venedig im Schnee, 20h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Hagen Rether, Kabarett, 20h Neu-Isenburg Äppelwoi-Theater Krieg den Germanen - Die Nachbarschafts-Show, 20h Riedstadt Büchnerbühne Jedermann: DasSpiel vom Sterben des reichen Mannes, Kabarett-Musical, 19.30h Zwingenberg Theater Mobile Thomas Koch: Ernsthaft!, Kabarett, 20h CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Ü 30 - Party, 22h Schlosskeller Reggae Allstar Yard, 23h Mühltal Steinbruch Theater House of Wolves, DJ Paul Blackrain, 21h

Staatstheater, Kammerspiele FÜHRUNG Ännie, 20h Darmstadt Stopper2017.indd 1 19.09.17 Pforte der HEAG mobilo Staatstheater, Kleines Haus Besuch des HEAG Depots, Das Abschiedsdinner, , 15h 19.30h KLASSIK Seeheim-Jugenheim Schloss Heiligenberg Henschel-Quartett, 19h

LIVE Darmstadt Bessunger Knabenschule Marijke Jährling & Band: CD-Release Spheres of Monk, 20.30h Hoffart Theater Bouncing Bettys + The Invasion B&P, Phönix spielt Punk, 20h Jazzinstitut Faqs, 20.30h Mainz Frankfurter Hof Imany: Don?t Be So Shy 2017, 20h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Alexander Marcus: 10 Jahre Electrolore, 20h MÄRKTE

Langen Neue Stadthalle Langen Nachtflohmarkt, 5 €, 17-24h UND SONST ... Jugenheim Altes Rathaus Benefiz-Verkauf von Kunst im Postkartenformat, 19h Weiterstadt Kommunales Kino Verleihung des 2. QueerScope-Debütfilmpreises mit Aurora DeMeehl und Herrn Schmidt, 20h

Sa. 4.11. BÜHNE Darmstadt halbNeun Theater Arnim Töpel: Nur für kurze Zeit - Alles Gloffe?, 20.30h Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h Staatstheater, Großes Haus Die Hochzeit des Figaro, 18h

Theater Mollerhaus Theater Transit: Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten, 20h Groß-Umstadt Stadthalle Sangre Caliente und Freunde - Alcaina Couceiro Manoli, Flamenco, 19.30h Jugenheim Bürgerhalle Robert Kreis: Manche mögen‘s Kreis, 20h Mainz Frankfurter Hof Caveman mit Felix Theissen: Du sammeln, ich jagen!, 20h Riedstadt Büchnerbühne Jedermann: DasSpiel vom Sterben des reichen Mannes, Kabarett-Musical, 19.30h CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller Kellergymnastik special guest: Shamir Liber, 23h Griesheim Linie Neun Ü 30 Tanzsalon, 21.30h Mühltal Steinbruch Theater Rammstein-NDH-Metal-Marilyn Manson Party, DJ Jochen, 21h FEST Darmstadt Bessunger Knabenschule Deutsch-Indische Gesellschaft: Diwali - Indisches Lichterfest, 19h Darmstadt-Arheilgen Kerb FILM Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: Einfach Mensch, D 2017, 18.30h, Extra Terrestes, Puerto Rico, Venezuela 2017, span. m.dt.UT, 21h, Dream Boat, 23h

14:10


Termine im November FÜHRUNG Forstmeisterplatz Bessungen - vom Lappingsbrunnen zum Kuhschwanzeck, 15h

Groß-Umstadt Pfälzer Schloss Comedian Tilman Birr und Gitarrist Elis Bihn: Welthits uff hessisch, 20h

Darmstadt Campus h_da Rundgang über den h_da-Campus Schöfferstraße, 14h

Langen Alte Ölmühle Wolfgang Lackerschmid Connection feat. Stefanie Schlesinger, Herzschmerz-Jazz, 20.30h

Mathildenhöhe Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe, 15h Schlossmuseum Das Fürstenhaus Hessen - Darmstadt und die Romanows, 15h KINDER Darmstadt Theater Mollerhaus Theater Transit: Ist da jemand?, 15h Langen Neue Stadthalle Langen Fantastische Freunde: Ein Fest für die Musik:, Kinderund Familienkonzert der Musikschule, 5 €, 10.30h KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer:: Kammerkonzert, 15.30h Stadtkirche Orgelmatinée, 11.30h, Choral Evensong, 18h Seeheim-Jugenheim Schloss Heiligenberg Klavier-Cello Enesemble mit Gustav Rivinius + Benedikt Rivinius,, 19h LIVE Bensheim Musiktheater Rex The QueenKings, 20.30h Darmstadt Achteckiges Haus Oliver Franc Quintet, 20.30h Green Sheep Inchequin solo - Hugh O‘ Neill live!, Rock, Pop, Folk, 21h Kessel Hugo Hellectric: StreetMusic, 21.30h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Cara Dillon, The beautiful voice of Ireland, 20h Frankfurt Jahrhunderthalle Fantasy: Die Jubiläumstournee, 20h Griesheim Hegelsberghalle Odenwälder Shantychor, 20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: The Party, GB 2017, engl. m.dt. UT, 16h, Mein wunderbares West-Berlin, D 2017, 18h, Die Wunde, South Africa/ DE/NL/FR 2016, dt. UT, 21h FÜHRUNG Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Rundgang, 15h

Mz.-Marienborn Appel Happel Oliver Mager singt seine Mainzer Lieder und mehr?, 20h

Darmstadt Darmstadt Shop Darmstadt auf einen Blick / Darmstadt at a glance, 11h

Zwingenberg Theater Mobile Dreileit: Lürisches mit Mussig, 20h

darmstadtium Zwischen Stadtmauer und Hightech, 14h

MÄRKTE Darmstadt SG Eiche-Halle Frauenflohmarkt, 15-18h

Museum Künstlerkolonie Rundgang, 13h Schlossmuseum Fabergé - Geschenke der Zarenfamilie, 15h

VORTRAG Darmstadt Volkssternwarte, Ludwigshöhe Und wo sind sie denn? Auf der Suche nach Außerirdischen, 20h

Groß-Umstadt Marktplatz Stadtrundgang mit Katharina Neff, 11h KINDER Da.-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Gut geschäumt ist halb gewaschen - Wir stellen Waschmittel aus Kastanien her, 6-10 J., 14+15.30h

So. 5.11. BÜHNE Darmstadt halbNeun Theater Iris Stromberger u.a.: Haben Sie Kapern? - Petticoat und Toast Hawaii, 19.30h Staatstheater, Großes Haus Footloose, 16h Staatstheater, Kammerspiele Caligula, 20h Staatstheater, Kleines Haus Pension Schöller, 19.30h Theater Mollerhaus TUD-Schauspielstudio Dracula, nach Bram Stoker, 19h Darmstadt-Eberstadt Ernst-Ludwig-Saal Ramon Chormann: In de Wertschaft!, 20h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Pantoffel-Panther, 18h Riedstadt Büchnerbühne Dreck, Drama, 16h FEST Darmstadt Bessunger Knabenschule Laternenfest mit Glühwein und Feuer, 17.30h Darmstadt-Arheilgen Kerb

Groß-Gerau Kulturcafé Musik Changes - mit mehreren Bands, 20h

Darmstadt Centralstation Halle Fredrik Vahle mit Dietlind Grabe und den Frizis, ab 3 J., 11.30+15h Hoffart Theater Premiere: Kindertheater Hopjes: Immer dieser Michel, 16h Staatstheater, Kleines Haus Von fremden Ländern und Menschen, Familienkonzert, 11h Theater Mollerhaus Theater Transit: Ist da jemand?, 11h Groß-Umstadt Stadthalle Kinder- und Jugendchortag, 16.30h KLASSIK Seeheim-Jugenheim Schloss Heiligenberg Friedemann Breuninger, 19h LIVE Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Petra Bassus: Parlez-moi d?amour, 20h Centralstation Saal, Nils Wülker & Band, 19.30h Green Sheep Sam Hall live, Irish+Scottish Folk, 10h

Frankfurt Jahrhunderthalle Johannes Oerding, 20h MESSE Langen Neue Stadthalle Langen Hochzeit und Events 2017, 5 €, 10-18h UND SONST ... Griesheim Linie Neun Tangobrunch, 15h Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: Brunch, 10h

Mo. 6.11.

Mannheim Capitol Sky du Mont und Christine Schütze: Mit BeziehungsWeisen, 20h

UND SONST ... Darmstadt Centralstation Saal, Sichten 21 - work in progress, 11h

FEST Darmstadt-Arheilgen Kerb

Schlosskeller Feierabend!, Kneipenabend mit DJs, Snacks, Spielen und Gemütlichke, 19h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: God‘s Own Country, 18.30h, Siebzehn, 21h FÜHRUNG Darmstadt Klinikum After Work Kult(o)ur, 18.30h

CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Vintage, Dr. Beat, 21h

Darmstadt Schlosskeller Badger + Dynarchy, 20.30h

FEST Darmstadt-Arheilgen Kerb

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Dublin Legends, 20h

FILM Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: Axolotl Overkill, D 2017, 18h, Retake, USA 2016, dt. UT, 21h

UND SONST ... Darmstadt Centralstation Saal, Sichten 21, 11h

KINDER Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Von fremden Ländern und Menschen, Familienkonzert, 10h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Die Königin der Farben, ab 6 J., 16h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Alles erlaubt?, ab 4 J., 16h KLASSIK

Langen Neue Stadthalle Langen Lufthansa Orchester, 5 €, 19h LITERATUR Darmstadt Literaturhaus Deutsche Autoren und die Nazidiktatur: Wolfgang Borchert (1921 - 1947) -Sag NEIN!, , 19h LIVE Darmstadt halbNeun Theater Albert Lee: European Celebration Tour, 20.30h UND SONST ... Darmstadt Centralstation Saal, Sichten 21, 18h

Di. 7.11. BÜHNE Darmstadt Theater Mollerhaus TUD-Schauspielstudio Dracula, nach Bram Stoker, 20h

LIVE

VORTRAG Darmstadt Agaplesion Elisabethenstift, Stiftskirche Medizin im Dialog: Schwäche des Schließmuskels - Diagnostik und Therapie, 18h

Mi. 8.11. BÜHNE Darmstadt Theater Mollerhaus TUD-Schauspielstudio Dracula, nach Bram Stoker, 20h Offenbach Stadthalle Chippendales: Best. Night. Ever. Tour 2017, 20h FILM Darmstadt Helia Kino filmreif-Vorpremiere: Mord im Orient-Express (Original Version), 20.15h Weiterstadt Kommunales Kino Queer Filmfest: The Cakemaker, D, Israel 2017, 20h KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer:: Musikalischer Nachmittag, 16h LIVE Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller Low 500, 21.30h Gute Stube im Hoffart-Theater Odd Beholder + Jonsy, Indie-Pop aus der Schweiz und Da., 20.15h

Gaststätte· Zum Talblick

Theater im Pädagog Woody Guthrie - Leben und Wirken, Multimediavortrag von und mit Thomas Waldherr im, 20h

Do. 9.11. BÜHNE Bensheim Parktheater Heißmann & Rassau:, 20h Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Die Räuber, 19.30h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde-Preview, A gothic musical thriller, 19.30h Rödermark Kelterscheune Flüsterzweieck: Stabile Eskalation, Kabarett, 27 €, 20h CLUB/PARTY Darmstadt Schlosskeller Efecto Tropical, 22h FILM Darmstadt Audimax der TU Oktober. Zehn Tage, die die Welt erschütterten,, UdSSR 1928, s/w, OmU, 20h FÜHRUNG Darmstadt Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Blick hinter die Kulissen, 16h LIVE Bensheim Musiktheater Rex Samantha Fish, 20.30h Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Old Blind Dogs: High Energy from Scotland, 20.30h Centralstation Halle Nils Landgren Funk Unit: Unbreakable Tour, 20h halbNeun Theater Bosart Trio: Unerhörte Meisterwerke, 20.30h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen European Guitar Quartett, Klassik trifft Worldmusic, 20h UND SONST ... Darmstadt Centralstation Saal, Sichten 21, 11h

Ja, Sie sehen richtig! Der Weihnachtsmann wartet auf Sie, denn in der Fischerhütte bieten wir für Ihre Weihnachtsfeier den richtigen Rahmen.

Gut Speisen mit herrlichem Blick!

Ohlystraße 3 64342 Seeheim/Steigerts www.zum-talblick.de

Reservieren Sie jetzt! Tel.:

0 62 57 - 81 98 1

Fax: 0 62 57 - 86 94 75 Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 24 Uhr geöffnet durchgehend warme Küche – auch Kaffee und Kuchen.

ganzjährig geöffnet!

Oppermanns Wiesenschneise, DA Dienstag Ruhetag, Telefon: 06151- 4 86 01 www.fischerhuette-darmstadt.de

57

VA


Termine im November Staatstheater, Kammerspiele, Bar I‘m old fashioned, Liederabend, 20h Groß-Umstadt Stadthalle Kanada, der Westen und Alaska von und mit Georg Krumm, Panorama-Multivision, 20h

Zwingenberg Theater Mobile Herr Claassen: Aus dem Leben eines durchschnittlichen Mannes, 20h CLUB/PARTY Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Alors on Danse, die Party für alle Junggebliebenen, 21h Bessunger Knabenschule Tumbao Cubano, Salsa-Party mit Live-Musik und DJ, 20.30h

Fr. 10.11. BÜHNE Büttelborn Café Extra Schwester Cordula liebt Groschenromane, 20h

Huckebein Ü 30 - Party, 22h

Darmstadt halbNeun Theater Kabbaratz: Es muss mehr als Alles geben - Gerechtigkeit, Geld + Glück, 20.30h

Schlosskeller bravo!hits!party!, DJ Lars Vegas, 22h Mühltal Steinbruch Theater Rockabilly meets The Rest, DJ Sammy, 21h KINDER Darmstadt Theater Mollerhaus Premiere: Theater Transit: Käferkillen - Oder wie man einen Menschen speichert, 11+20h

Künstlerhaus Ziegelhütte Zwaa aus Oarhellje: So spricht man nicht bei Tisch, 20h Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h Staatstheater, Kammerspiele Caligula, 20h Staatstheater, Kleines Haus Judith, 19.30h Stadtkirche Schatten der Vergangenheit, Musical, 19h

Groß-Umstadt Pfälzer Schloss Ingo Siegner: Der kleine Drache Kokosnuss, ab 5 J., 15h KLASSIK Darmstadt Wasserturm OBO: Towermusic Trio, Mediterrane Gitarren-Romantik, 20h

VORTRAG Groß-Gerau Kulturcafé Uta Grammes: Erkältungskrankheiten natürlich behandeln, 19.30h

Sa. 11.11. BÜHNE Darmstadt halbNeun Theater David Leukert: Schau Liebling, der Mond nimmt auch zu!, 20.30h Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h Staatstheater, Großes Haus Premiere: Eine Winterreise, Ballett, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Das Abschiedsdinner, , 19.30h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele das blumen lädt ein: Torben Unit, 21h Stadtkirche Schatten der Vergangenheit, Musical, 18h Theater Mollerhaus 71. Mollerkoller, 20h

LIVE Bensheim Musiktheater Rex Lichtenberg Musik Projekt, 20.30h

Frankfurt The English Theatre Premiere: Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h

The English Theatre Jekyll & Hyde-Preview, A gothic musical thriller, 19.30h

Darmstadt Centralstation Halle Die Live-Karaoke Band, 32h

Riedstadt Büchnerbühne Der Raub der Sabinerinnen, Komödie, 19.30h

Mainz Frankfurter Hof Florian Schroeder: Ausnahmezustand - Neues Kabarett-Solo, 20h Neu-Isenburg Äppelwoi-Theater Krieg den Germanen - Die Nachbarschafts-Show, 20h Riedstadt Büchnerbühne Der Raub der Sabinerinnen, Komödie, 19.30h

Jazzinstitut Jürgen Wuchner New Quartet, 20.30h Kreistagssitzungssaal d. Landkreises Da.-Di. Thomas Gabriel Trio: Swinging Bach, Jazz, 18h MESSE Darmstadt darmstadtium Weitsicht: special photo-art“ UND SONST ... Darmstadt Centralstation Saal, Sichten 21, 11h

KINDER Darmstadt Hoffart Theater Kindertheater Hopjes: Immer dieser Michel, 16h Theater Mollerhaus Theater Transit: Ist da jemand?, 15h KLASSIK Darmstadt Wasserturm OBO: Towermusic Trio, Mediterrane Gitarren-Romantik, 20h Darmstadt Wohnpark Kranichstein Kammer-Sinfonieorchester Darmstadt, 10 €, 16h LIVE

Bensheim Musiktheater Rex BOUNCE - Bon Jovi Tribute Band, 20.30h Darmstadt Achteckiges Haus David Margaryan, 20.30h

Hoffart Theater Lou Grassi + Joe Fonda: Nu Band-Jazz aus New York City, 20h

Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Mahlert Chamber Orchestra, 20h

Hoffart Theater Still Beat - 30 Years of Absence, Cello, Gitarre, Gesang, Loops, 20h

FÜHRUNG Darmstadt Russische Kapelle Mathildenhöhe Das Fürstenhaus Hessen-Darmstadt, die Romanows und Fabergé, 14h

Bessunger Jagdhofkeller Belleville Cats + Barstool Kings, 20.30h

Frankfurt Jahrhunderthalle Polnische Kabarett Nacht, 20h

Langen Neue Stadthalle Langen Don Quijote, Laientheatergruppe der Albrecht-Tuckermann-Wohnanlage, 5 €, 19h

Mühltal Steinbruch Theater 15 Jahre DJ Doom, DJ Sammy, 21h

CLUB/PARTY Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller Die neue Tanzalternative, DJs der Two-Men-Show, 21h Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller Radaudisko: Ming City Rollers (GB) + New York Wannabes Aftershowparty mit DJ Kröte + Carsten Caloi, 21h Griesheim Linie Neun Depeche Mode Party, 22h

Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Antanzen, Offenes Training für erwachsene Nicht-Tänzerinnen und -Tänzer, 10.30h

Darmstadt-Bessungen Petrusgemeinde, Gemeindehaus Premiere: Die Abenteuer des kleinen Däumlings, ab 3 J., 15h

Groß-Umstadt Stadthalle Sportler-Gala: Ehrung großer sportlicher Leistungen, tolles Rahmen-Programm mit Musik, Sport, Tanz und Artistik, 19h

KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Foyer Soli fan tutti - 2. Konzert, 11h

Langen Neue Stadthalle Langen Herbstball, abwechslungsreiche Showtänze und Hitfabrik Live, 5 €, 20h

So. 12.11. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele Wer wollen wir gewesen sein?, 18h Staatstheater, Kleines Haus Ein Klotz am Bain, 18h Stadtkirche Schatten der Vergangenheit, Musical, 18h Theater Mollerhaus ImproShow ohne Worte, 18h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 18h Hofheim Stadthalle Ramon Chormann: In de Wertschaft!, 20h

Skybar upéro Darmstädter Duo: White Nights s, 20h Mainz Frankfurter Hof A Taste Of Africa: Buffet, Tanz & Performance, 19h Mannheim SAP Arena Die Superstars der WWE, 19.30h Zwingenberg Theater Mobile Luna Melisande: Traumland, 20h MESSE Darmstadt darmstadtium Weitsicht: special photo-art“ UND SONST ... Darmstadt Café Glaskasten im h-da Hochhaus Kleidertauschparty, 14h Schlosspark Jagdschloss Kranichstein Messe von Reinhold Stief für Es-Hörner, 17h

Staatstheater, Großes Haus Deutsche Philharmonie Merck, 18h Groß-Umstadt Pfälzer Schloss Main Stream Magic - Chor, Ensemble philSaitig, Duo Dernbach & Dernbach, 17h Langen Ev. Petrusgemeinde Jahreskonzert des Mandolinenorchesters, 17h Neue Stadthalle Langen Mozart-Exclusiv, 5 €, 19.30h Roßdorf Ev. Kirche Kammer-Sinfonieorchester Darmstadt, Benezkonzert für den Kirchturm, 17h Spachbrücken Ev. Kirch 375. Abendmusik: Blechbläserkonzert mit Brasso continuo, 17h LITERATUR Darmstadt Kennedyhaus Der Verführer. Karol Szymanowski und seine Musik, Buchvorstellung, 19h Literaturhaus Danuta Gwizdalanka: Der Verführer. Karol Szymanowski und seine Musik, Buchvorstellung mit Konzert, 19h LIVE Darmstadt Centralstation Saal, The Raul Midón Trio, 19.30h

FÜHRUNG Darmstadt Schlossmuseum Fabergé - Geschenke der Zarenfamilie, 15h KINDER Da.-Kranichstein bioversum Waldemars Waldgeschichten: Tiere im Winter, 4 - 5 J., 11+13h

Frankfurt Jahrhunderthalle Alligatoah, 20h Neu-Isenburg Hugenottenhalle One Earth Orchestra: neu:isenburg-open:world-02, 19h Riedstadt Büchnerbühne Piano Bar mit Bastian Hahn, 11h

Besucherlabor: So ein Dickschädel! Was uns Knochen alles über ein Tier verraten, 6-10 J., 14+15.30h

MESSE Darmstadt darmstadtium Weitsicht: special photo-art“

Darmstadt Hoffart Theater Kindertheater Hopjes: Immer dieser Michel, 16h

UND SONST ... Darmstadt Centralstation Halle Tag der freien Träger, 14h

Theater Mollerhaus Theater Transit: Ist da jemand?, 11h

Kessel Kessel-Quiz, 20h

HERBSTKONZERT

17. November 2017 20 Uhr

Warschauer Saxophonquartett Warszawski Kwartet Saksofonowy: Wir begleiten Sie

Parodontologie, Kinder- und Endodontie, Implantologie, Jugendzahnmedizin Funktionstherapie allg. Zahnmedizin allg. Zahnmedizin

und Ihre Familie von der Vorsorge an und beraten in Fragen zu Ihrer Zahn- und Mundgesundheit. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein individuelles Behandlungskonzept nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, um Ihre Zähne ein Leben lang gesund und schön zu erhalten.

Ihre freundliche Zahnarztpraxis im Martinsviertel an der TU

Jan Kohut (Sopransaxophon), Andrzej Gozdecki (Altsaxophon), Michał Sobiera (Tenorsaxophon), Bronisław Zawaliński (Baritonsaxophon) Orangerie Darmstadt | Bessunger Str. 44 Eintritt 15/12 € | www.salonik.de | Hotline: 06151/1599148

FOLGT UNS:

VorhangaufDA

vorhang_auf_da Vorhangauf_DA Dr. Klaus Reineck & Kollegen, Alexanderstr. 31, 64283 Darmstadt Telefon: 0 61 51 – 745 56, www.zahnarzt-reineck-darmstadt.de

VA

58

und seid immer aktuell informiert


Termine im November

Mo. 13.11. BÜHNE Darmstadt Stadtkirche Schatten der Vergangenheit, Musical, 19.30h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Die letzte Karawanserei, 19.30h CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Vintage, Big Ede, 21h KLASSIK Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Concerto Köln, 20h UND SONST ... Darmstadt Centralstation Halle Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Tödliche Freundschaft - Was wir den Tieren schuldig sind, 19h Centralstation Saal, Verleihung des Darmstädter Musikpreises 2017, 19h

Di. 14.11. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Großes Haus Die Hochzeit des Figaro, 19.30h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Alles über Liebe, Schauspiel, 20h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h Mainz Frankfurter Hof Jan Weiler: Und ewig schläft das Pubertier, 20h CLUB/PARTY Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller DJ Chromos Alphabet des guten Songs: Buchstabe L, 20h FILM Groß-Umstadt Stadthalle Victoria & Abdul, 20h KINDER Darmstadt Theater Mollerhaus Theater 3D: Fluchtwege, 9+11h Groß-Umstadt Stadthalle Film: Happy Family, 17h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Theater Beatrice Hutter : Mozarts Ohrwurm, ab 5 J., 16h

LIVE Darmstadt Schlosskeller reizend / mashupJAMsession, 20.30h

Theater Mollerhaus Theater Transit: Käferkillen - Oder wie man einen Menschen speichert, 20h

Mannheim Rosengarten Linda Hesse: Sonnenkind Akustik-Tour 2017, 20h VORTRAG Darmstadt Agaplesion Elisabethenstift, Stiftskirche Medizin im Dialog: Knorpelschäden - Wie feststellen und behandeln?, 18h

Mi. 15.11. BÜHNE Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h Langen Neue Stadthalle Langen Lisa Eckhardt & Sven Kemmler, Kabarett, 5 €, 20h FÜHRUNG Groß-Umstadt Marktplatz Hört Ihr Leut - und lasst Euch sagen ... mit Gerd Grein, 20h KINDER Darmstadt Theater Mollerhaus Theater 3D: Fluchtwege, 9+11h LIVE Bischofsheim Bürgerhaus Wolfgang Ambros: pur V, 20h Darmstadt Gute Stube im Hoffart-Theater Schwervon, Indie-Rock aus Kansas City, 20.15h Mainz Frankfurter Hof Klaus Lage & Gute Gesellschaft, 20h UND SONST ... Darmstadt Schlosskeller Feierabend!, Kneipenabend mit DJs, Snacks, Spielen und Gemütlichke, 19h

Do. 16.11. BÜHNE Darmstadt halbNeun Theater Das erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett: Judas hätte sich aufgehängt, 20.30h Staatstheater, Großes Haus Footloose, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Faust. Der Tragödie erster Teil, 19.30h

VORTRAG Darmstadt Literaturhaus Clemens Jürgenmeyer: Das Wunder der indischen Demokratie, 19h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Lars Reichow, Kabarett, 20h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h CLUB/PARTY Darmstadt Schlosskeller MaWiDa Party, 22h

Fr. 17.11. BÜHNE Bensheim PiPaPo Kellertheater Fünf Frauen und ein Mord, Kriminalstück nach Gladys Heppleworth, 20h

FÜHRUNG Darmstadt Darmstadt Shop Gefährliche Residenz: historische Kriminalfälle aus Darmstadt, 18h KINDER Darmstadt Bessunger Knabenschule Kindertheater Die Stromer: Lizzy auf Schatzsuche, ab 3 J., 15h halbNeun Theater Trolltoll: Indianermärchen, 15h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Theaterspielplatz, 6 - 10 J., 15.30h Theater Mollerhaus Theater Transit: Käferkillen - Oder wie man einen Menschen speichert, 9+11h Groß-Gerau Kulturcafé Frisch Frosch Frei, Ein Kaulquappen-Abenteuer zum mitwachsen, 15h LIVE Bensheim Musiktheater Rex Popa Chubby, 20.30h Darmstadt Centralstation Saal, Ambrose Akinmusire & hr-Bigband, 20h

Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h Griesheim Linie Neun Jugendtheater der Zwiebelbühne Griesheim: About a girl, 18h Neu-Isenburg Bürgerhaus Ramon Chormann: In de Wertschaft!, 20h Äppelwoi-Theater Krieg den Germanen - Die Nachbarschafts-Show, 20h Riedstadt Büchnerbühne Ausserhalb 17, Crazy Show, 19.30h

FILM

Darmstadt programmkino rex Wa??sa ? Der Mann aus Hoffnung, Pl 2013, OmU, 20.15h

KLASSIK Darmstadt-Bessungen Orangerie Von Klassik bis Jazz mit Warschauer Saxophonquartett, 20h

Darmstadt-Bessungen Verschiedene Geschäfte, Wintrelichter, in 8 Geschäften flanieren, sich treffen, entdecken, probieren,genießen, informieren, inspirieren lassen ..., 16-20h

Darmstadt halbNeun Theater Hans Gerzlich: Und wie war dein Tag, Schatz?, 20.30h Hoffart Theater Alles Auf Anfang ? Improshow, 20.30h Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h Staatstheater, Großes Haus Eine Winterreise, Ballett, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Wer wollen wir gewesen sein?, 18h

Zwingenberg Theater Mobile Theater Mobile: Picknick im Felde, 20h CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Ü 30 - Party, 22h

LILIEN Darmstadt Böllenfalltorstadion 2 Liga: SV Darmstadt 98 SV Sandhausen, 18.30h LITERATUR Darmstadt Literaturhaus Britta Böhler (Amsterdam) liest aus ihrem Roman: Der Brief des Zauberers, 19h LIVE Darmstadt Bessunger Knabenschule Jean-Philippe Bordier Quartett, Französisch-deutsche Jazz-Band, 20.30h Centralstation Halle Myles Sanko: Just Being Me Tour, 20h Staatstheater, Kleines Haus Centralstation zu Gast: The Puppini Sisters: Puppinieren ist in, 19.30h Frankfurt Jahrhunderthalle Ina Müller: Ich bin die, 20h

Schlosskeller Schrill + laut: Flamingog, 22h Mühltal Steinbruch Theater Casual Rock-Friday, DJ Jörg, 21h FÜHRUNG Darmstadt Eumetsat Allee Wetterdaten für die Welt made in Darmstadt, 15h

Mannheim Rosengarten SWR1 Pop & Poesie in Concert: Feelin‘ Alright, 20h UND SONST ... Groß-Gerau Kulturcafé Folkwards, Folktanzabend, 20h

Ihr Wildspezialitäten-Restaurant

Restaurant · Hotel

24.12.2016

Gans & Co to go! Nur auf Vorbestellung!

UND SONST ... Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele Preisverleihung des Hermann Kesten-Preises, 19h

Eine Gans am Tisch tranchiert für bis zu 4 Personen auf Vorbestellung für 109 Euro Wir servieren auch Gänsebrust oder -Keule.

Wie innovativ kann Stadtwirtschaft sein? Innovativer als Sie glauben!

Symposium „Stadtleben“ Montag, 13. November, 16:30 Uhr Mit einer Einführung von Prof. Dr. Jan Wörner Wilhelm-K öhler-Hörsaal der TU DA ( Gebäude S1| 03) , Hochschulstr.1 Die Teilnahme ist kostenlos.

Ge ffnet: o - Sa ab 18 Uhr

Reservieren Sie Ihre Weihnachts-, Familien oder Firmenfeier!

Essen Trinken Drinnen Draußen

Weihnachten und Silvester geöffnet!

eservieren Sie recht eitig f r hre

eihnachtsfeier!

Wir verfügen über 15 Hotelzimmer und 3 Ferienwohnungen Täglich ab 17.30 Uhr • Sa, So & Feiertag ab 11.30 Uhr durchgehend Außerhalb 30 • 64409 Grube Messel • Tel.: 0 61 59 / 70 90 5 www.schnecken-schroeder.de

59

VA


Termine im November Groß-Umstadt Innenstadt Umstadt-ein Gedicht, Late-Night-Shopping, 18h

Riedstadt Büchnerbühne Die Präsidentinnen, Schauspiel, 19.30h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Philharmonischen Gesellschaft: Sinfoniekonzert, 19h

Heppenheim Bergsträßer Winzer eG Odenwälder Pralinen & Bergsträßer Winzersekte, 19h

Rödermark Kelterscheune Theatre du pain: Tamtam der Leidenschaften, 27 €, 20h

LIVE Bensheim Musiktheater Rex Soulfinger, 20.30h

Zwingenberg Theater Mobile Carsten Höfer: Der Frauenversteher, 20h

Darmstadt halbNeun Theater Goldstück, 20.30h

Sa. 18.11. BÜHNE

Bensheim PiPaPo Kellertheater Fünf Frauen und ein Mord, Kriminalstück nach Gladys Heppleworth, 20h

CLUB/PARTY Darmstadt Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h

Darmstadt Centralstation Saal, Susanne Hasenstab und Emil Emaille: Warum ist die Katze so dick?, 20h

Schlosskeller Bohemica, 23h

Hoffart Theater Kleine Reise: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum, 20h

Mühltal Steinbruch Theater Rise of the Demons, 21h

Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h Staatstheater, Großes Haus Tosca, 19.30h Staatstheater, Kammerspiele Auerhahn, 20h Staatstheater, Kleines Haus Pension Schöller, 19.30h

Langen Neue Stadthalle Langen Rock am Sterzbach, 5 €, 20h

FILM Pali-Kino Metropolitan Opera - Live aus New York: k - The Exterminating An, 19h FÜHRUNG Darmstadt Altes Pädagog Justus Liebig ist dem Verbrechen auf der Spur, 15h Campus h_da Rundgang über den h_da-Campus Schöfferstraße, 14h Mathildenhöhe Auf dem Weg zum UNESCO Welterbe, 15h Schlossmuseum Geschichte eingeSCHLOSSen, 15h

Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele MichaelDouglas Kollektiv/ Prue Lang: Work in Progress, Einblick in die Probenarbeit, 19.30h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h Griesheim Linie Neun Jugendtheater der Zwiebelbühne Griesheim: About a girl, 18h Mainz Frankfurter Hof Oropax: Faden und Beigeschmack, 20h Reinheim Dreifaltigkeitskirche Play Luther, musikalisches Theater, 20h

Volkssternwarte, Ludwigshöhe Die Sterne über Darmstadt, 21h KINDER Bensheim PiPaPo Kellertheater Rumpelstilzchen, 15.30h KLASSIK Darmstadt Wasserturm OBO: Towermusic Trio, Mediterrane Gitarren-Romantik, 20h Darmstadt Staatstheater, Foyer Aktion Theaterfoyer:: Kammerkonzert, 15.30h Dieburg Schloss Fechenbach 168. Schlosskonzert, 19h Langen Ev. Stadtkirche Akkordeon trifft Kirche, 17h

Frankfurt Jahrhunderthalle Polonia Music Festival: Beate i Bajm, Stachursky, Weekend, 20h MÄRKTE Darmstadt Künstlerhaus Ziegelhütte Kunst-Klamotte-Klunker, 11-18h Frankfurt Jahrhunderthalle Nachtflohmarkt, 18h Groß-Umstadt Pfälzer Schloss Hobbykünstler stellen aus, 10h Stadthalle Eigen-Art - Ideenreiche Geschenke, Kunsthandwerk für Menschen, die das Besondere suchen, 12-18h UND SONST ... Darmstadt Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Echo-Kammergespräch, 20h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Dreieicher Rollenspieltreffen, Rollenspielszene bietet Fantasy, Science-Fiction, Star Wars, Space Gothic uvm, 10h

FILM Groß-Gerau Kulturcafé Countdown to Zero - was der Menschheit durch Atomwaffen droht, 18h

LIVE Bensheim PiPaPo Kellertheater Maren Sequens & Uta Desch, Singer Songwriter, 20h

FÜHRUNG Darmstadt Schlossmuseum Fabergé - Geschenke der Zarenfamilie, 15h

Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Cècile Corbel Trio, 20h

KINDER Bensheim PiPaPo Kellertheater Rumpelstilzchen, 15.30h Da.-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Minze, Salbei und Melisse - Die besten Kräuter für leckere Tees, 6-10 J., 14+15.30h Jagdschloss Kranichstein Kindertheater Chamäleon: Das Kranichsteiner Schlossgespenst, 15h Darmstadt Hoffart Theater Kindertheater Hopjes: Immer dieser Michel, 16h Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Die rote Zora und ihre Bande, ab 5 J., 15h Theater Mollerhaus Theater Lakritz: Heiliger Bimbam!, 15h Darmstadt-Bessungen Petrusgemeindes Die Abenteuer des kleinen Däumlings, ab 3 J., 15h

So. 19.11. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele Zum Lachen in den Keller, 18h

Groß-Zimmern Kulturzentrum Glöckelchen Die Flaschenpost- Eine Piratengeschichte mit Musik, ab 4 J., 11h

Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 18h

KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 3. Sinfoniekonzert, 11h; Benefizkonzert zugunsten der Aktion „Echo hilft“, 18h

Griesheim Linie Neun Jugendtheater der Zwiebelbühne Griesheim: About a girl, 18h Neu-Isenburg Bürgerhaus Ramon Chormann: In de Wertschaft!, 20h CLUB/PARTY Darmstadt Schlosskeller Salsa Sunday, 18h

LITERATUR Darmstadt Wohnzimmer des Verlagshauses Sandbergstraße Andrea Bauer stellt Rose Ausländer vor, 11h Riedstadt Büchnerbühne Club der Dichter, Lesung, 11h

Centralstation Saal, medlz: Bekannt aus Film und Fernsehen, 19h Frankfurt Jahrhunderthalle Stone Sour: Stone Sour kehren zurück!, 20h

KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Großes Haus 3. Sinfoniekonzert, 20h LIVE Mannheim Capitol Wincent Weiss: Irgendwas Gegen Die Stille Tour 2017, 19.30h Rosengarten Jethro Tull by Ian Anderson: 50th Anniversary Tour, 20h

Neu-Isenburg Hugenottenhalle Eleftheria Arvanitaki, 20h Zwingenberg Theater Mobile Dillmann: Wenn ich liebe, seh ich Sterne??, 18h MÄRKTE Darmstadt Künstlerhaus Ziegelhütte Kunst-Klamotte-Klunker, 11-18h Darmstadt-Eberstadt Freiwillige Feuerwehr Flohmarkt, 11-14h Groß-Umstadt Pfälzer Schloss Hobbykünstler stellen aus, 10h

MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt, Eröffnung Groß-Umstadt Pfälzer Schloss Hobbykünstler stellen aus, 10h VORTRAG Darmstadt Alice-Hospital Wie neu geboren, mit Beleghebammen, Gynäkologen und Kinderärzten, 18h

Stadthalle Eigen-Art - Ideenreiche Geschenke, Kunsthandwerk für Menschen, die das Besondere suchen, 10-17h UND SONST ... Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Dreieicher Rollenspieltreffen, Rollenspielszene bietet Fantasy, Science-Fiction, Star Wars, Space Gothic uvm bis 18 Uhr Langen Neue Stadthalle Langen Hess. Rock und Pop Preis, 29. Landesfestival mit verschiedenen Live-Bands, 5 €, 18h

Mo. 20.11. BÜHNE Mainz Frankfurter Hof Poetry Slam, 20h

Di. 21.11. BÜHNE Darmstadt Schlosskeller Hardy ?s Theater Cup, 19.30h Theater Mollerhaus Theatermacher: Kennst du mich?, 20h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h Mainz Frankfurter Hof Bruno Jonas: Nur mal angenommen, 20h

CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Vintage, Dr. Beat, 21h KINDER Darmstadt Theater Mollerhaus Theater Lakritz: Heiliger Bimbam!, 9+11h

KINDER Darmstadt Theater Mollerhaus Theatermacher: Kennst du mich?, 11h Theater Lakritz: Heiliger Bimbam!, 9+11h

Events & Catering

Öffnungszeiten: Mo - Fr 11.30 - 14.30 & 18 - 24 Uhr Samstag 18 - 24 Uhr • Sonntag Ruhetag Mezzo Restaurant Frankfurter Straße 67 • 64293 Darmstadt • T: 0 61 51 - 29 59 38 info@mezzo-restaurant.de • www.mezzo-restaurant.de

VA

60


Termine im November LITERATUR Bensheim PiPaPo Kellertheater Die Battenberger/Mountbatten, eine europäische Familie in England, Lesung, 19h

VORTRAG Darmstadt Literaturhaus Dr. Urania Milevski : Majestätsbeleidigung bei Frank Wedekind und Jan Böhmermann, , 19.30h

LIVE Frankfurt Jahrhunderthalle Alice Cooper: Spend The Night With, 20h

Groß-Gerau Kulturcafé Klaus Krietenstein: Vendée, viele Ziele, viele Eindrücke, 14.30h

MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt VORTRAG Darmstadt Agaplesion Elisabethenstift, Stiftskirche Medizin im Dialog: Medizin im Dialog: Herzschwäche - neue Behandlungsverfahren, 18h

Mi. 22.11. BÜHNE Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Ein Klotz am Bain, 19.30h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h FILM Darmstadt programmkino rex Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, USA 1988, 20.15h

Do. 23.11. BÜHNE Darmstadt halbNeun Theater Die Distel: Wohn mit Mutti, 15h Staatstheater, Großes Haus Footloose, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Judith, 19.30h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Rent - Das Broadway Rock-Musical, 20h FÜHRUNG Darmstadt Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Blick hinter die Kulissen, 16h KINDER Darmstadt Staatstheater, Foyer Minikonzert, bis 3 J., 10+11.30h Langen Neue Stadthalle Langen Finn, der Feuerwehrelch, ab 3 J., 5 €, 15h

FÜHRUNG Darmstadt Citydome Wie kommt das Bild auf die Leinwand?, 18h LIVE

Bensheim Musiktheater Rex Pippo Pollina Trio, 20.30h Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller Sisters, 21h MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt UND SONST ... Darmstadt Schlosskeller Feierabend!, Kneipenabend mit DJs, Snacks, Spielen und Gemütlichke, 19h

LITERATUR Dreieich-Sprendlingen Stadtbücherei Sprendlingen Die linke Hand des Bösen, Lesung, 20h LIVE Darmstadt Centralstation Halle Echoes - performing the music of Pink Floyd, 20.30h

Fr. 24.11. BÜHNE Bensheim PiPaPo Kellertheater Fünf Frauen und ein Mord, Kriminalstück nach Gladys Heppleworth, 20h Darmstadt Bessunger Knabenschule Theater Chawwerusch: Maria hilf!, Ein Stück über die Pflegesituation in Deutschland, 20h halbNeun Theater Tina Teubner: Wenn du mich verlässt komm ich mit, 20.30h Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h

LIVE Bensheim Musiktheater Rex Pothead, 20.30h Darmstadt Centralstation Saal, Tim Fischer: Absolut, 19.30h Jazzinstitut Opener Band: Tune Up Quartett, Session, 20.30h Zwingenberg Theater Mobile Vocal Recall: Die große Schlägerparade d?Erfolgsmusik, 8-17h MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt

Staatstheater, Großes Haus Eine Winterreise, Ballett, 19.30h

Theater Mollerhaus Theater Curioso - Venedig im Schnee, 20h

UND SONST ... Neu-Isenburg Hugenottenhalle Tanzgala des TSC Ysenburg: Best of & Friends 2.0, 20h

The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h

Sa. 25.11.

Mainz Frankfurter Hof Marlene Jaschke: nie wieder vielleicht, 20h Neu-Isenburg Äppelwoi-Theater Krieg den Germanen - Die Nachbarschafts-Show, 20h

Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h Staatstheater, Großes Haus Tosca, 19.30h Staatstheater, Kleines Haus Das Abschiedsdinner, , 19.30h Staatstheater, Treffpunkt Foyer Kammerspiele Läd Naid Sürpries, 23h Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Gerhard Polt und die Well Brüder aus‘m Biermoos: Gehobene Unterhaltung mit humanitärem Beigeschmack, 20h Jahrhunderthalle Grease: Das Erfolgsmusical, 15+20h

Riedstadt Büchnerbühne Hoppla wir leben, Drama, 19.30h

Frankfurt Jahrhunderthalle Saturday Night Fever - Das Musical, 20h

Langen Neue Stadthalle Langen Anika Zink, Kabarett, 5 €, 20h

Kleine Bühne Bessungen Linie 1 - Das Musical, 19.30h

The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h

Staatstheater, Kleines Haus Pension Schöller, 19.30h

BÜHNE Bensheim PiPaPo Kellertheater Fünf Frauen und ein Mord, Kriminalstück nach Gladys Heppleworth, 20h Darmstadt halbNeun Theater Urban Prioll: Jahresrückblick Tilt!, 20.30h

Zwingenberg Theater Mobile Theater Curioso: Venedig im Schnee, 20h CLUB/PARTY Bensheim Musiktheater Rex Markus präsentiert: Die ultimative 80er-Show, 20.30h Darmstadt Bessunger Jagdhofkeller Just For Fun: Oldie-Night, 20h Bessunger Knabenschule Keller The Voodoo Soul Club, DJs Markus K. & Weige, 21h

Centralstation Saal, Fifty/Fifty: Die Party für Best Ager, 20.30h Huckebein Saturday‘s Finest all time greatest, 22h Schlosskeller 70er80er Party, 22h Mühltal Steinbruch Theater Gothic Club 2000, DJ Fire, 21h FÜHRUNG Darmstadt Darmstadt Shop Adventlicher Stadtrundgang, 17h KINDER Bensheim PiPaPo Kellertheater Rumpelstilzchen, 15.30h Darmstadt Staatstheater, Foyer Minikonzert, bis 3 J., 10h LIVE Frankfurt Jahrhunderthalle SDP: Die bunte Seite der Macht Tour 2017, 19.30h Groß-Gerau Kulturcafé Albert Weiß & Band, Jazz, Swing, 20h Stockstadt Altrheinhalle Völkerball - A tribute to Rammstein, 20h UND SONST ... Darmstadt darmstadtium Darmstadt spielt

Riedstadt Büchnerbühne Ich Ebenbild der Gottheit, Schauspiel, 19.30h

Ober-Ramstadt Stadthalle Ober-Ramstadt Amazing Grace-das Quartett, 19.30h

Rödermark Kelterscheune Bernd Regenauer: Mixtou, Kabarett, 27 €, 20h

MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt

CLUB/PARTY Darmstadt Hoffart Theater Die Besondere Platte # 20, DJs legen ihr Lieblingvinyl auf, 19h

VORTRAG Darmstadt Literaturhaus Prof. Dr. Klaus Jork: Wer bin ich? ? Eine zentrale Frage der Spiritualität, 19h

Griesheim Linie Neun Latin Dance Night, Salsa-Party, 21h

Huckebein Ü 30 - Party, 22h Schlosskeller Soulfood Club: deep soulful music, 23h

La Pergola Ristorante

Bei Marion Pizza vom Holzofen!

Ihr Italiener in Weiterstadt

Jetzt schon an die Weihnachtsfeiern denken! Weiterstadt . Rudolf-Diesel-Str. 5 Tel. 0 61 50 - 12 23 7 Di. - So. 11.30 - 14.30 Uhr & ab 17.30 Uhr, Mo. Ruhetag . www.ristorantelapergola-beimarion.de

61

VA


Termine im November MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt

So. 26.11. BÜHNE Darmstadt halbNeun Theater Urban Prioll: Jahresrückblick Tilt!, 19.30h Neue Bühne Darmstadt Die Fastnachtsbeichte, Carl Zuckmayer Nouvelle, 19h Staatstheater, Großes Haus Die Hochzeit des Figaro, 15h

Rödermark Kelterscheune Kabbaratz: Ich find ?s so schön, wenn der Baum brennt, Weihnachtskabarett, 27 €, 20h Zwingenberg Theater Mobile Theater Mobile: Picknick im Felde, 18h FEST

Darmstadt Bessunger Knabenschule Afrotanzfest, Workshops, Perfomance, Konzert, 15h FILM Pali-Kino Bolshoi ? Live aus Moskau: Der Widerspenstigen Zähm, 16h FÜHRUNG Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Rundgang, 15h

Frankfurt Jahrhunderthalle Cinderella: Das märchenhafte Popmusical, 11+15.30h Grease: Das Erfolgsmusical, 15+20h The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 18h Griesheim Linie Neun Jugendtheater der Zwiebelbühne Griesheim: About a girl, 18h Limburg Stadthalle Ramon Chormann: In de Wertschaft!, 20h Riedstadt Büchnerbühne Dantons Tod, Revolutionsdrama, 16h

Theater Mollerhaus Zauberei, 15h

Darmstadt Jugendstilbad Das Jugendstilbad - ein Juwel deutscher Baukunst, 9h Schlossmuseum Fabergé - Geschenke der Zarenfamilie, 15h KINDER Bensheim PiPaPo Kellertheater Rumpelstilzchen, 15.30h Da.-Kranichstein bioversum Besucherlabor: Erde ist nicht gleich Erde ? Experimente rund um den Boden, 6-10 J., 14+15.30h Darmstadt Citydome Kinosaal im Keller, Projektionsraum auf dem Dach, Führung, 12.30h Staatstheater, Kleines Haus Die rote Zora und ihre Bande, ab 5 J., 11+13h

KLASSIK Langen Neue Stadthalle Langen Jahreskonzert des Orchestervereins Langren, 5 €, 19h Nieder-Ramstadt Evang. Lazaruskirche Das Bessunger Blockflötenensemble: Werke von Palästrina, Bach und Mozart sowie Ausschnitte aus der Nussknacker Suite von Tschaikowsky, 17h LIVE Bensheim PiPaPo Kellertheater High Fly Jazz Band, 19h Darmstadt Ev. Friedensgemeinde/Landgraf-Philipps-Anlage Martin Buchholz: Tage mit Goldrand - Lieder und Geschichten, 18h Jazzinstitut Triango, 20.30h MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt UND SONST ... Da.-Kranichstein Jagdschloss Kranichstein Falkenvorführung: Akrobaten der Lüfte, 15h

Darmstadt darmstadtium Darmstadt spielt Kessel Kessel-Quiz, 20h Literaturhaus Von Jürgen Franke Vor- und zur Diskussion gestellt: Wolf Biermann, Warte nicht auf bessre Zeiten! Die Autobiographie, 18h Salongespräch mit dem Philosophen Thomas Gutknecht zum Thema Trost, 15-18h VORTRAG Darmstadt Centralstation Saal, Michael Wigge: Ohne Geld bis ans Ende der Welt, 19.30h

Mo. 27.11. BÜHNE Mainz Frankfurter Hof Eckart von Hirschhausen: Endlich - Das neue Programm - Vorpremiere, 20h CLUB/PARTY Mühltal Steinbruch Theater Vintage, Dr. Beat, 21h LITERATUR Darmstadt Stadtkirche Andel Müller liest aus seinem Buch „Rockin‘ Rausch“, 19.30h

MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt

MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt

UND SONST ... Darmstadt Bessunger Knabenschule attac - Visionen einer anderen Welt, Die kommunale Demokratie stärken, 20h

UND SONST ... Darmstadt Schlosskeller Feierabend!, Kneipenabend mit DJs, Snacks, Spielen und Gemütlichke, 19h

Di. 28.11.

Do. 30.11.

BÜHNE

Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h Neu-Isenburg Hugenottenhalle Kontra K : Gute Nacht, 19h FILM Darmstadt Audimax der TU Die Sonne, die uns täuscht, Rus/Fra 1994, OmeU, 20h KINDER Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Die rote Zora und ihre Bande, ab 5 J., 11h LIVE Darmstadt Centralstation Saal, Quadro Nuevo: Das Adventskonzert, 20h MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt UND SONST ... Darmstadt Staatstheater, Kammerspiele, Bar Dies ist kein Liebeslied, 20h

Mi. 29.11. BÜHNE Aschaffenburg Stadthalle Senna Gammour, 20h Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Premiere: Indien, 19.30h

LIVE

Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Basement Accustic Night, Singer/ Songwriter Vol. 1 - Light and Rain/ Der Vincent/ Conray, 20h Frankfurt Alte Oper, Großer Saal Gregory Porter & Orchestra Neue Philharmonie Frankfurt: Nat King Cole P. Project, 20h Mainz Frankfurter Hof Sertab Erener: Live in Europe 2011, 20h

VA

62

Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h KINDER Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Die rote Zora und ihre Bande, ab 5 J., 11h LIVE Darmstadt Hoffart Theater Özay: Jazz aus der Türkei, 20h Frankfurt Jahrhunderthalle Mark Forster: Tape Tour 2017, 20h

BÜHNE Bensheim Varieté Pegasus Fire and Ice, 20.30h Dreieich Bürgerhaus Sprendlingen Vince Ebert: Zukunft is the future, Comedy, 20h Frankfurt The English Theatre Jekyll & Hyde, A gothic musical thriller, 19.30h Mainz Frankfurter Hof Ralph Ruthe: Shit Happens! Die Tour!, 20h KINDER Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus Die rote Zora und ihre Bande, ab 5 J., 11h KLASSIK Darmstadt Staatstheater, Kleines Haus 3. Kammerkonzert, 20h LITERATUR Bensheim PiPaPo Kellertheater Bärbel Strothmann, Lesung, 19h Darmstadt Literaturhaus La Gestualità degli Italiani. Die Körpersprache der Italiener, Mario Parisi, 19.30h LIVE Bensheim Musiktheater Rex Ana Popovic & Band, 20.30h Darmstadt Bessunger Knabenschule Keller M.O.T.O. (New Hampshire/ USA), 21h Frankfurt Jahrhunderthalle Michael Patrick Kelly, 20h Mannheim SAP Arena Depeche Mode: Global Spirit Tour, 20h MÄRKTE Darmstadt Marktplatz Weihnachtsmarkt


Ab 14.11. | Julian Irlinger. Props erkschau i

eh

t

u st

Bis 2.4. | Instrumente aus dem Physikalischen Kabinett ermessu

si strume te

Die Landgrafen von Hessen-Darmstadt hatten im 17. Jahrhundert bereits wertvolle Instrumente wie Kästen mit vergoldetem Stangenzirkel und Proportionalzirkel, Teleskope, Mikroskope, Ferngläser, Barometer und Thermometer. Die Geschichte des heutigen physikalischen Kabinetts beginnt mit dem Vermächtnis der Großen Landgräfin von Hessen-Darmstadt Karoline Henriette (1721-1774). Sie hinterließ ihrem Sohn, dem späteren Landgrafen Ludwig X. und seit 1806 Großherzog Ludewig I. (1753-1830), ein Naturalienkabinett, zu dem auch physikalische Geräte gehörten. Beim Aufbau des Physikalischen Kabinetts unterstützten ihn der Kabinettssekretär Ernst Schleiermacher (1755-1844) und der Kriegsrat Johann Heinrich Merck (1741-1791). Für den Physikunterricht am Pädagog, für Vermessungen, für meteorologische Beobachtungen und für das Kabinett wurden von tüchtigen Handwerkern Geräte angefertigt. Großherzog Ludewig I. ließ das »Physikalische Kabinett« Anfang des 19. Jahrhunderts zu einer Bildungsinstitution umfunktionieren. Mit dem Tod Schleiermachers hörte die zweckmäßige Verwendung und bedauerlicherweise auch die sachlich notwendige Pflege und Verwahrung der Geräte völlig auf. Mit der Gründung des Vereins Ehrenamt für Darmstadt 1994 begann Kai Boysen mit der Betreuung des Physikalischen Kabinetts und wird seit 2014 von Günter Sauer unterstützt. Im halbjährlichen Turnus wird beginnend mit dieser Präsentation das Physikalische Kabinett zu einem Thema dem Publikum vorgestellt. In der ersten Präsentation werden Vermessungsinstrumente gezeigt, die aus dem Nachlass von Landgraf Ernst Ludwig (†1739) stammen. „ Hessisches Landesmuseum | Darmstadt | Gemäldegalerie | Friedensplatz 1 | bis 2. April 2018 | Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag 10 - 18 Uhr Mittwoch 10 - 20 Uhr | Samstag, Sonn- und Feiertag 11 - 17 Uhr

er u sthalle

Julian Irlinger ist Städelschulabsolvent. Mit seiner Arbeit setzt er sich intensiv mit Bildpolitiken und den institutionellen Kontexten von Kunst auseinander. Ihn interessieren unterschwellige Wirkmechanismen im Zeitalter der digitalen Bildproduktion, deren Offenlegung insbesondere die ökonomische Verstrickung von institutionalisierter Kunst in den Blick rückt. Die Einzelausstellung Props (deutsch: Requisiten) im Studio Ost der Kunsthalle zeigt neben einer Serie von Lentikulardrucken (Wackelbilder mit 3D-Effekt) auch architektonische Elemente. Die Linsenrastertechnik erzeugt Wackelbilder, die bei einer Änderung des Betrachtungswinkels den Eindruck einer Bewegung oder eines Bildwechsels erzeugen. Einen zentralen Aspekt der Ausstellung bildet die konstante Veränderung der Installation. Im Gegensatz zur ständigen Verfügbarkeit von Bildern im Internet ist die Ausstellung niemals ganz zu fassen. Die ausgestellten Arbeiten werden immer wieder zu neuen Arrangements geordnet, einige DruSave the Date cke verschwinden, So. 12.11. | 17 Uhr neue kommen hinzu, Ausstellungseröffnung | Eintritt frei. wodurch Julian Irlinger die Erfahrung So., 26.11. | 13 - 17 Uhr des physischen AusFamilientag | Kinder- und Elternführungen um stellungsortes zur 15 Uhr | Kinderführung und Kreativstation. Disposition stellt. „ noch bis 7.1.2018 | Steubenplatz 1 | Darmstadt

Ab 19.11. | Architekt einer sozialen Moderne tto art i Otto Bartning hat die Kultur des Bauens im 20. Jahrhundert maßgeblich beeinflusst. Ab 1918 entwarf er als Mitglied im Arbeitsrat für Kunst Konzepte einer Studienreform, auf die sich Walter Gropius bei der Gründung des Bauhauses in Weimar stützte. Bartnings berühmter expressionistischer Entwurf der Sternkirche von 1922 sowie die 1928 ausgeführte Stahlkirche revolutionierten den evangelischen Kirchenbau Nach 1945 forcierte Bartning einen schlichten und am menschlichen Maß orientierten Wiederaufbau in Deutschland. Zugleich lieferte er wichtige Impulse für die Nachkriegsentwicklung in Darmstadt, wo er seit 1951 lebte und wirkte. In der jungen Bundesrepublik trug er mit seinen Schriften, seinem einzigartigen Notkirchenprojekt, den Siedlungsbauten und Krankenhäusern bedeutend zur Förderung einer sozialen Moderne bei. Kuratorin der Ausstellung: Dr. Sandra Wagner-Conzelmann Die Ausstellung, kuratiert von Dr. Sandra Wagner-Conzelmann, ist ein Kooperationsprojekt der Akademie der Künste, Berlin und der Wüstenrot Stiftung, in Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie Karlsruhe, dem Institut Mathildenhöhe Darmstadt und der Technischen Universität Darmstadt. „ Musesum Künstlerkolonie | Mathildenhöhe | Darmstadt | bis 18. März 2018 | Öffnungszeiten: Dienstag- Sonntag 11 18 Uhr | Eintritt 5 Euro | ermäßigt 3 Euro

Save the Date

Sa. 18.11. | 18.30 Uhr Vernissage

Do., 30.11. | 16 - 17 Uhr Kuratorenführung: Bauen für die Gemeinschaft

Fr., 1.12. | 13 - 14 Uhr Verleihung des Otto-Bartning-Förderpreises

63

VA


VA

64

November 2017  
November 2017  
Advertisement