Page 88

Was wir vorhaben. YY Regionaler Aktionsplan für die Gleichstellung von Frauen und Män-

nern: Den erfolgreichen Aktionsplan werden wir auch 2014 - 2018 weiterführen, bestehende Programme weiterhin umsetzen und mit neuen Maßnahmen ergänzen.

YY Die Erwerbstätigkeit von Frauen fördern wir mit dem besonderen Fokus

auf qualitativ hochwertige und existenzsichernde Arbeitsplätze: durch das Schaffen von optimalen Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, mit konkreten Maßnahmen zur Qualifizierung und verschiedenen Initiativen für einen leichteren Wiedereinstieg.

YY Die Einkommensschere von Frauen und Männern zu schließen, ist ein

wichtiges Ziel, das unter anderem durch Qualifikationsmaßnahmen, Bewusstseinsbildung und Aufbrechen traditioneller Rollenbilder erreicht werden soll. Auch wollen wir mehr Frauen in Führungspositionen bringen und die Zahl der Gründerinnen erhöhen; vor allem durch einen besseren Zugang zu Finanzierung und den Aufbau entsprechender Netzwerke.

„Ein wichtiges Ziel ist, die Einkommensschere von Frauen und Männern zu schließen.“

YYRollenklischees aufbrechen: Traditionelle Rollenklischees haben oft negative Folgen für Karriere und Entlohnung. Konkrete Projekte vermitteln jungen Mädchen die Motivation, sich verstärkt auch in traditionell männlich LH Markus Wallner dominierten Berufen zu versuchen. Im Rahmen des Modellprojekts „mach es gleich: gender & schule“ werden Methoden erprobt, damit Mädchen und Jungen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen, Interessen und Kompetenzen wahrgenommen werden und ohne einengende Rollenbilder ihre Potenziale voll entfalten können.

86 | 87

Das Programm der Vorarlberger Volkspartei zur Landtagswahl 2014

Vor allem. Vorarlberg.  
Vor allem. Vorarlberg.  
Advertisement