Page 85

Worauf wir aufbauen. Die Chancengleichheit von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft ist nach wie vor eine wichtige gesellschaftliche Herausforderung. Durch den regionalen Aktionsplan für die Gleichstellung von Frauen und Männern konnte die Situation in Vorarlberg deutlich verbessert werden, insbesondere was die Ausbildung oder die Erwerbstätigkeit von Frauen betrifft. Mit zahlreichen Projekten und Initiativen wird die Ungleichbehandlung stetig abgebaut. So widmet sich etwa das Projekt „Neu Denken“ einer gerechteren Aufteilung der bezahlten und der unbezahlten Arbeit zwischen Frauen und Männern. Das länderübergreifende Projekt „mach es gleich: gender & schule“ fördert die Gleichstellung im Unterricht, damit Mädchen wie Jungen ihr Potenzial ohne die Einschränkung von Rollenbildern entfalten können. Weitere Initiativen wie „MUT Mädchen und Technik“, der Vorarlberger Zukunftstag „ich geh mit“ und die Broschüre „Berufsorientierung für Mädchen“ motivieren junge Mädchen, sich auch in bisher männlich dominierten Berufen zu versuchen. Umgekehrt sollen junge Burschen dazu ermutigt werden, pädagogische oder pflegende Berufe zu ergreifen. Der aktuelle Bericht zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Vorarlberg 2014 zeigt die Entwicklungen im Bereich Gleichstellung der Geschlechter in Vorarlberg auf. Der Gleichstellungsbericht wurde im Rahmen des Projekts „Chancengleichheit von Frauen und Männern im Erwerbsleben“ erarbeitet. Der aktuelle Bericht verdeutlicht einmal mehr, dass es in Vorarlberg in den letzten Jahren gelungen ist, die Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Aufstiegschancen für Frauen im Erwerbsleben zu verbessern und dass auch die aktive Mitwirkung von Frauen in der Politik gestiegen ist. Nichtsdestotrotz muss die Forderung nach gleichem Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit, echter Chancengerechtigkeit im Berufsleben und besserer Bewertung der Familienarbeit weiterhin konsequent erhoben werden. Nach wie vor gilt es, hinsichtlich der Berufswahl Rollenklischees abzubauen, um Mädchen verstärkt zu motivieren, sich auch für technische Berufe zu interessieren.

Chancengleichheit

Vor allem. Vorarlberg.  
Vor allem. Vorarlberg.  
Advertisement